Sie sind auf Seite 1von 5

Diesel Systems

Freigabeprotokoll zur EDC17-Überwachung

Beschleunigungsbasierte Überwachung

Projektbezeichnung:

HEX-File:

AUDI A8 AT W24 EU3 oDPF

DAAD9368FD49M_Master_0001.hex

DAAD9368FD49S_Master_0001.hex

DAAD9368FD49M_Master_0001.hex DAAD9368FD49S_Master_0001.hex Bearbeiter: DS-PC/SVA6-Hörz Telefon: 0711/811-

Bearbeiter:

DS-PC/SVA6-Hörz

Telefon:

0711/811- 53805

Anlage:

Seite:

1 von 2

Straßenfreigabe wurde bereits erteilt: (Verweis am Ende des Dokumentes)

Straßenfreigabe wurd e bereits erteilt: (Verweis am Ende des Dokumentes)

Fahrzeugreaktionstests zur EDC17-Überwachung durchgeführt:

Fahrzeugreaktionstests zur EDC17-Überwachung durchgeführt:

Datenvergleich durchgeführt: (Ergebnistabelle am Ende des Dokumentes)

Datenvergleich durchgeführt: (Ergebnistabelle am Ende des Dokumentes)

Eingeschränkte

Freigabeempfehlung der EDC17-Überwachung erteilt:

Eingeschränkte Freigabeempfehlu ng der EDC17-Überwachung erteilt:

Hardware:

Fahrzeugtyp:

AUDI D4

Kennzeichen:

 

Motor:

V8 TDI; 4,2L 250kW

Kilometerstand:

 

Kunden HW-Teilenummer:

4H0907409

Identifikation Motorsteuergerät:

 

Getriebe:

AT

Identifikation Getriebesteuergerät:

 

Abgasvariante:

EU3 oDPF

Identifikation Bremse:

 

SGIDB3:

 

Software:

Programmstand:

D4FN

Datenstand (HEX-Datei):

DAAD9368FD49M_Master_0001.hex

DAAD9368FD49S_Master_0001.hex

Beschreibungsdatei DAM/A2L:

C793D4FN_291009_master.a2l

C793D4FN_291009_slave.a2l

Kunden SW-Teilenummer

4H0907409A

Software-Version

0001

Zuordnung der Fahrzeugfehlerreaktionstests aus der Applikationsphase:

Testnummer:

Geprüft mit Datenstand:

Änderungen zwischen Freigabe- und Prüfdatenstand

Bemerkungen

1

 

-

 

2

 

-

 

3

 

-

 

4

 

-

 

5

 

-

 

6

 

-

 

7

 

-

 

8

 

-

 

9

 

-

 

10

 

-

 

11

 

-

 

12

 

-

 

13

 

-

 

14

 

-

 

Diesel Systems

Freigabeprotokoll zur EDC17-Überwachung

Beschleunigungsbasierte Überwachung

Projektbezeichnung:

HEX-File:

AUDI A8 AT W24 EU3 oDPF

DAAD9368FD49M_Master_0001.hex

DAAD9368FD49S_Master_0001.hex

DAAD9368FD49M_Master_0001.hex DAAD9368FD49S_Master_0001.hex Bearbeiter: DS-PC/SVA6-Hörz Telefon: 0711/811-

Bearbeiter:

DS-PC/SVA6-Hörz

Telefon:

0711/811- 53805

Anlage:

Seite:

2 von 2

15

-

16

-

17

-

18

-

19

-

20

-

21

-

Bemerkungen / Auffälligkeiten:

Eine eingeschränkte Freigabeempfehlung erfolgt, da die Straßenfreigabe noch nicht vorliegt. Die Einschränkung entfällt ohne weitere Maßnahmen, wenn die Straßenfreigabe vorliegt.

Die Software D4FN wurde in anderen AUDI Projekten getestet und freigegeben.

Die Freigabeempfehlung erfolgt auf Basis eines Datenvergleiches zum Master 4H0907409_0004 (EU5-Variante).

Änderungen siehe Datenvergleich am Ende des Dokuments.

Datenvergleich:

Ergebnis des Datenvergleichs bzgl. ME(D)-Überwachung

i.O.

Ergebnis des Datenvergleichs bzgl. ME(D )-Überwachung i.O. n.i.O.    

n.i.O.

   

Referenzstand (alter Stand) HEX-, A2L-File

Mit Referenzstand verglichener Stand (neuer Stand) HEX-, A2L-File

Bemerkungen, Unterschiede, Auffälligkeiten, usw.

DAAD9568FD49M_Master_0004

DAAD9368FD49M_Master_0001

   

DAAD9568FD49S_Master_0004

DAAD9368FD49S_Master_0001

Es wurden keine überwachungs- relevanten Daten geändert

C793D4FN_291009_master.a2l

C793D4FN_291009_master.a2l

C793D4FN_291009_slave.a2l

C793D4FN_291009_slave.a2l

4H0907409_0004

4H0907409_0004

Applikationsdatenmanager

Seite 1 von 3

Beginn des Dokuments (C) Alle Rechte, insbesondere zur Patentanmeldung vorbehalten. All powers of disposition at ETAS GmbH.

Ende des Dokuments Inhaltsverzeichnis Anhang Umrechnungsformeln

N-Datensatz Vergleich

Physikalische und hexadezimale Beschreibung

Master

[Master_0001_M_EU3_oDPF\DAAD9368FD49M_Master_0001] P793

Datensatz:

\C793D4FN_291009_master, 28335 Variablen, 50 Änderungen

Beschreibungsdatei: G:\SHARE\30_Projekte\16_CR_V6-Projekte\V6_TDI\Master_Eprom\150 MHz\4,2 ltr\AUDI D4\0281015766\C793D4FN_291009_master.a2l

G:\SHARE\30_Projekte\16_CR_V6-Projekte\V6_TDI\Master_Eprom\150

MHz\4,2 ltr\AUDI D4\0281017042_EU3_oDPF\DAAD9368FD49M.hex Datum: 19.11.2009 Zeit: 17:14:29

Datendatei:

1. Datensatz:

Vergleiche mit:

[Master_0001_S_EU3_oDPF\DAAD9368FD49S_Master_0001] P793

\C793D4FN_291009_slave, 28335 Variablen, 50 Änderungen Beschreibungsdatei: G:\SHARE\30_Projekte\16_CR_V6-Projekte\V6_TDI\Master_Eprom\150 MHz\4,2 ltr\AUDI D4\0281015766\C793D4FN_291009_slave.a2l

Datendatei:

G:\SHARE\30_Projekte\16_CR_V6-Projekte\V6_TDI\Master_Eprom\150

MHz\4,2 ltr\AUDI D4\0281017042_EU3_oDPF\DAAD9368FD49S.hex Datum: 19.11.2009 Zeit: 17:19:19

2. Datensatz:

\C793D4FN_291009_master, 28335 Variablen, 53 Änderungen Beschreibungsdatei: G:\SHARE\30_Projekte\16_CR_V6-Projekte\V6_TDI\Master_Eprom\150 MHz\4,2 ltr\AUDI D4\0281015766\C793D4FN_291009_master.a2l

Datendatei:

G:\SHARE\30_Projekte\16_CR_V6-Projekte\V6_TDI\Master_Eprom\150

[Master_0004_M\DAAD9568FD49M_Master_0004] P793

MHz\4,2 ltr\AUDI D4\0281015766\DAAD9568FD49M.hex

Benutzer:

Daniel Hoerz

Firma:

Robert Bosch GmbH

Abteilung:

DS/SVA6

Datum:

23.11.2009 09:40:36

Version:

ADM V11.1.27

Master Dts. 1 Dts. 2 Variable DAAD9368FD49M_Master_0001 DAAD9368FD49S_Master_0001 DAAD9568FD49
Master
Dts. 1
Dts. 2
Variable
DAAD9368FD49M_Master_0001
DAAD9368FD49S_Master_0001
DAAD9568FD49

Applikationsdatenmanager

Seite 2 von 3

Anhang

Inhaltsverzeichnis

Beginn des Dokuments Inhaltsverzeichnis Anhang Umrechnungsformeln

Summary

Variablen verglichen:

533/28335

Variablen unterschiedlich in::

Alle ausgewählten Attribute

0

Langbezeichner:

(nicht verglichen)

Freier Bezeichner (DISPLAY_IDENTIFIER): (nicht verglichen)

Wert (phys):

0

Wert (hex):

0

Einheit:

0

Weiche Grenzen (phys):

(nicht verglichen)

Weiche Grenzen (hex):

(nicht verglichen)

Harte Grenzen (phys):

0

Harte Grenzen (hex):

(nicht verglichen)

Name der Umrechnungsformel:

0

Umrechnungsformel:

(nicht verglichen)

Bitmaske:

(nicht verglichen)

Anzahl verwendeter Stützstellen:

0

Maximal zulässige Anzahl Stützstellen:

0

Adresse:

(nicht verglichen)

Datentyp:

(nicht verglichen)

Typ:

(nicht verglichen)

Abhängigkeit von anderen Verstellgrößen:

(nicht verglichen)

Formel für die Abhängigkeit :

(nicht verglichen)

Funktionen:

(nicht verglichen)

Definierende Funktion:

(nicht verglichen)

Achse Name:

0

Achse Langbezeichner:

(nicht verglichen)

Achse Wert (phys):

0

Achse Wert (hex):

0

Achse Einheit:

0

Achse Weiche Grenzen (phys):

(nicht verglichen)

file://C:\ETASData\INCA5.4\cdm\HD_(BK)ADE9X_aECM_Workaround-E2_T2009

23.11.2009

Applikationsdatenmanager

Seite 3 von 3

Achse Weiche Grenzen (hex):

Achse Harte Grenzen (phys):

Achse Harte Grenzen (hex):

Achse Name der Umrechnungsformel:

Achse Umrechnungsformel:

Achse Anzahl verwendeter Stützstellen:

Achse Maximal zulässige Anzahl Stützstellen: 0

(nicht verglichen)

0

(nicht verglichen) (nicht verglichen) (nicht verglichen)

0

Achse Eingangsgröße:

(nicht verglichen)

Achse Datentyp:

(nicht verglichen)

Fehler verursachende Variablen:

0

Warnungen hervorrufende Variablen:

16

Fehlende Variable(n):

0

file://C:\ETASData\INCA5.4\cdm\HD_(BK)ADE9X_aECM_Workaround-E2_T2009

23.11.2009