Sie sind auf Seite 1von 2

Lucas de Innocenti – Laboratorio de idiomas FFyL – Stufe 2

Hallo Klaus,

Wie geht es dir? Ich heiβe Lucas. Ich bin 23 Jahre alt und ich

whone in Argentinien, in Buenos Aires. Ich studiere Linguistik und

Literaturwissenschaft in der UBA (Universität von Buenos Aires). Ich

bin auch Lektor von Beruf: ich lesse und korrigiere Texte.

Ich lebe mit meinem Vater (Osvaldo) und einer Schwester

(Mariana). Ich habe andere Schwester (Gisela), aber sie lebt mit

ihrem Freund. Wir haben einer Katze, Ioda. Osvaldo hat Informatik

studiert und er kocht sehr gern. Mariana hat Informatik studiert auch

und sie zieht im Januar zur Arbeit nach Barcelona. Gisela und ich

haben nicht Informatik studiert, zum glück!

Jeden Morgen stehe ich um 6:30 Uhr auf, denn arbeite ich von 9

Uhr bis 18 Uhr. Ich arbeite von Montag bis Freitag. Ich frühstücke

Toastbrot mit Mermelade, eine Obst und trinke Kaffee, aber im

Sommer ich trinke Orangesaft anstelle von Kaffee. Ich schwimme

drei Tage in der Woche am Morgen. Zu Mittag esse ich eine Salat,

oder Fleisch oder Fisch mit Salat. Am Nachmittag trinke ich Mate.

Abends studiere ich, deshalb trinke ich Suppe oder esse Pasta zu

abend. Also, ich habe bisschen Freizeit. In meiner Freizeit, ich

spiele piano und gehe ins Kino oder Museum. Meine Freunde

tanzen gern, aber ich tanze nicht gern. Was machst du in deiner

Freizeit?
Lucas de Innocenti – Laboratorio de idiomas FFyL – Stufe 2

Mein Lieblingsessen ist Zwiebelkuchen und mein Liebligsgetränk

ist Bier. Ich lese gerne, also mein Lieblingsbuch ist „Herr der

Fliegen“. Ich höre gern Musik. Hörst du Musik? Was Musikrichtung

hörst du gern? Meine ist Rock; mein Lieblingsband ist The Who. Ich

höre auch gern The Beatles. Ich möchte deutsche Musik horen.

Kannst du mir deutsche Musik empfehlen?

Welche Sprachen sprichst du? Ich sprechen Englisch und

bisschen Französisch. Ich lerne Deutsch, denn ich will Deutschland

risen. Ich interessiere mich auch für die grammatikalischen Aspekte

der Sprache.

Und du? Ich freue mich auf seine Antwort.

Bis bald!

Lucas de Innocenti