Sie sind auf Seite 1von 2

SERVICE

INFORMATION

SERVICE INFORMATION
SERVICE INFORMATION

Produkt:

 

ALLGEMEIN

C-04/2011

Seite: 1/2

An alle Generalvertretungen und Service-Werkstätten

NNEEUUEERRUUNNGGEENN IINN PPAALLDDIIAAGG

NNEETT

22001111

1. Allgemeine Informationen PALDIAG.NET ist das Programm zur Diagnose und Konfiguration von PALTRONIC und

1. Allgemeine Informationen

PALDIAG.NET ist das Programm zur Diagnose und Konfiguration von PALTRONIC und Funkfernsteuerung.

Die aktuelle Version ist im Ersatzteilcenter erhältlich:

CD (Artikelnummer PALDIAGCD11.1)

USB-Stick (Artikelnummer PALSOFTUSB11.1)

Außerdem kann das Programm über den neuen Downloadbereich des PALFINGER Extranet bezogen werden. Dieser ist unter ‚Service’ / ‚PALSOFT Updates’ zu finden. Updates zu der derzeitigen Version werden hier laufend zur Verfügung gestellt, wenn eine Fehlerbehebung oder Weiterentwicklung stattgefunden hat. Die nächste Version enthält zahlreiche Fehlerbehebungen und wird Version 2011.01 lauten.

Die neue Software läuft am 31.01.2012 ab. Wird nach Ablauf der Frist das Programm verwendet, kann der Benutzer das Programm noch 5x starten, bevor es blockiert wird. Ein Update des Programms wird rechtzeitig zur Verfügung gestellt.

2. Kompatibilität

Die neue Version unterstützt alle PALTRONIC- und Funksysteme, außer P150 auf Bison Hubarbeitsbühnen! Für P150 auf Bison Hubarbeitsbühnen muss Version PALDIAG.NET P150 Beta 3 verwendet werden, welche ebenfalls auf den oben genannten Installationsmedien und dem PALFINGER Extranet zur Verfügung gestellt wird.

Ein neues Sicherheitssystem hindert Benutzer mit alten Versionen von PALDIAG.NET, Einstellungen auf neuen PALTRONIC Versionen zu machen (ab P50 V4.6). Der Benutzer wird dabei automatisch im Level 5 eingeloggt. Deshalb ist ein Update auf die aktuelle Version immer verpflichtend durchzuführen!

3. Systemvoraussetzungen

Das Programm kann auf folgenden 32bit und 64bit Betriebssystemen verwendet werden:

MS Windows XP SP2 oder höher

MS Windows Vista

MS Windows 7

Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB RAM, empfohlen 2 GB RAM

Freier Festplattenspeicher: 1 GB

Auflösung: 1024 x 768 oder höher

Erstellt am: 23.04.2011

Geprüft am: 23.04.2011

Genehmigt am: 23.04.2011

Name: Perschl Christian

Name: Altmann Simon

Name: Gwechenberger Balthasar

SERVICE

INFORMATION

SERVICE INFORMATION
SERVICE INFORMATION

Produkt:

 

ALLGEMEIN

C-04/2011

Seite: 2/2

An alle Generalvertretungen und Service-Werkstätten

NNEEUUEERRUUNNGGEENN IINN PPAALLDDIIAAGG

NNEETT

22001111

4. Installation unter Windows Vista und Windows 7

Bei Installation unter Windows Vista oder Windows 7 darf das Programm keinesfalls ins vorgeschlagene Programmverzeichnis (Programme oder Program Files) installiert werden! Wird das Programm dort installiert, dann funktioniert PALDIAG.NET nicht ordnungsgemäß! Stattdessen soll das folgende Installationsverzeichnis während der Installation gewählt werden:

C:\Palfinger\Paldiag.NET

5. Lizenzierung unter Windows Vista und Windows 7

Für die Lizenzierung von PALDIAG.NET unter Windows Vista und Windows 7 ist es erforderlich, das Programm erstmals als Administrator auszuführen:

Rechter Mausklick auf das Programmicon am Desktop

‚Als Administrator ausführen’ selektieren und Lizenzcodes eingeben

6.

Neue Dateierweiterung .PSY

Mit Version 2011 wurde in PALDIAG.NET eine neue Dateierweiterung eingeführt. Diese lautet .PSY und bezieht sich auf ein PALTRONIC-System.

Funktionsweise beim ‚Speichern’:

Wenn eine Verbindung mit einer PALTRONIC besteht (ohne Funk), dann wird die PALTRONIC in eine .PAL-Datei gespeichert. Sollte der Benutzer mit einer Funk verbunden sein (keine PALTRONIC), dann wird die Funk in eine .RRC-Datei gespeichert.

Ist der Benutzer jedoch mit PALRONIC und Funk verbunden, dann werden PALTRONIC und Funk in eine .PSY-Datei gespeichert. Der Benutzer kann somit davon ausgehen, dass sich in einer .PSY- Datei immer PALTRONIC- und Funkdaten befinden. Bei einer Tandemanlage wird nur jener Empfänger mitgesichert, der direkt an der PALTRONIC hängt. Der 2. Empfänger muss separat gesichert werden!

Funktionsweise beim ‚Laden’:

Eine .PAL-Datei kann nur in eine PALTRONIC geladen werden und eine .RRC-Datei kann nur in eine Funk geladen werden.

Dateien mit der Erweiterung .PSY können sowohl in eine PALTRONIC als auch in eine Funk geladen werden. Der Ladevorgang wird nicht automatisch für beide Systeme durchgeführt! Eine .PSY-Datei muss separat in PALTRONIC und Funk geladen werden.

7. Automatisches Speichern Auslastungsstatistik und Fehlerspeicher

Die Auslastungsstatistik und der Fehlerspeicher werden ab Version 2011 automatisch gespeichert, wenn der Befehl ‚Löschen’ durchgeführt wird. Somit ist gewährleistet, dass keine Daten verloren gehen können. Der Benutzer kann die automatisch gespeicherten Daten unter dem Installationspfad von PALDIAG.NET im Ordner ‚dokumente’ finden.