Sie sind auf Seite 1von 3

Niveau Drei B1

LESEN UND ÜBEN L Ö S U N G E N

Wolfram von Eschenbach Wortschatz Plus


Übung 1 – Seite 21
Übung 3 – Seite 36
1 Wort 2 Fairness 3 Krieg 4 tötet
a hinterlässt b überlasse c verlässt 5 Kinder 6 großzügig 7 Minne
d lässt e Lass f überlassen g lassen 8 Gedichte

Parzival
h verlassen
Übung 4 – Seite 36
Grammatik 1 Knappe 2 Stall 3 Pferde
Übung 1 – Seite 22 4 Rüstung 5 wiegt 6 Hilfe
a feindlichen b schwarzen
c schöner d fremden e reichen KAPITEL 4
f großen g fremden
LÖSUNGEN Textverständnis
h reichx, schönx, nettx
Übung 1 – Seite 43
Wolfram von Eschenbach Grammatik Ritter
Übung 1 – Seite 13 aR bF cR dF eF fF gR hF
Übung 1 – Seite 5 Übung 1 – Seite 27
1 Nach 2 in 3 während 4 bei Übung 2 – Seite 43
aR b? c? d? eR fR g? hR aR bF cF dF eF fF gF hR iR
5 von/aus 6 zum 7 Zum 8 zum a 9 b 3, 8 c 6 d 1, 2 e 4, 7 f 5
i F jF 9 im 10 im 11 zu 12 auf 13 im
14 zu 15 auf KAPITEL 3 Wortschatz
KAPITEL 1 Übung 1 – Seite 44
Textverständnis
KAPITEL 2 1 Zinne 2 Wehrgang 3 Bergfried
Textverständnis Übung 1 – Seite 34
4 Stall 5 Zugbrücke 6 Hof
Übung 1 – Seite 12 Textverständnis aR bF cR dF eF fF gF hR 7 Brunnen
1b 2a 3b 4b 5b 6b 7b Übung 1 – Seite 18 Übung 2 – Seite 34 Übung 2 – Seite 46
Übung 2 – Seite 12 a 2, 4, 6 a verheiratet b kämpfen… gestorben a Hof b Stall c Palast d Rittersaal
b 7, 5 (gefallen) c Ritter wird und kämpft
1 Es gibt Probleme mit seinem e Brunnen f Bergfried g Wehrgang
c 1 d fort, in einen Wald e Rittern
Schiff. Er muss es reparieren
d 3, 8 f Pfeil und Bogen… Wurfspeer Grammatik
lassen.
g Rittern h Gott i Ritter werden Übung 1 – Seite 46
2 Sie findet ihn schön und sie Übung 2 – Seite 18
braucht Hilfe für den Kampf mit j traurig k niemand mit ihm kämpft a Komm(e) herein!
aR bF cR dF eR fR gR hR
den Gegnern. l küssen m stirbt b Iss nicht so viel!
iF jR
3 Er fühlt sich in Afrika nicht zu Wortschatz c Kämpf(e) mit dem Ritter!
Hause. Wortschatz d Wirf den Speer!
Übung 1 – Seite 35
Übung 1 – Seite 19 e Versprich mir etwas!
Wortschatz a Verben f Gib dem Herrn die Hand!
1d 2e 3c 4b 5d 6a
Übung 1 – Seite 13 1c 2d 3a 4b 5e g Schlag(e) ihn mit dem Schwert auf
a (freundliche/feindliche) Übung 2 – Seite 19 b Substantive den Helm!
b (Wappen/Schlappen) 1 Pfeil und Bogen 2 Helm 1d 2c 3a 4b h Triff ihn mit einem Pfeil! .
c (tiefer/hoher) 3 Wurfspeer 4 Lanze 5 Schild c Adjektive
d (windet/siegt) 1b 2a 3d 4c
6 Schwert KAPITEL 5
e (reiten/schreiten) Übung 2 – Seite 36
Übung 3 – Seite 19 Textverständnis
f (fremd/krank)
a mit dem Schwert 1 Soldaten 2 reiten 3 Herrn
g (bin/gehöre) Übung 1 – Seite 53
b mit der Lanze 4 für ihn 5 Turnieren 6 Burg
h (erkennt/bekennt) 1b 2b 3a 4a 5a
c den Wurfspeer 7 Krieg 8 Konflikten
i (stark/schwach)
d mit Pfeil und Bogen

CIDEB 2
L Ö S U N G E N L Ö S U N G E N

Wortschatz Übung 2 – Seite 73 Wortschatz Wortschatz


Übung 1 – Seite 53 a wenig b hässlich c Hilfe Übung 1 – Seite 83 Übung 1 – Seite 96
a2 b1 c5 d6 e4 f3 d heiraten e Hochzeit f Pferde a besiegt b angezogen c zu d töten a brichst b brich (brecht) …
g Sohn h Hofe i gelacht e gewinnt f wiegt g legt … ab zusammen c aufbrechen d brichst
Grammatik
j Abenteuern h heiratet sie e zerbrochen f zerbrach g brechen
Übung 1 – Seite 54
h gebrochen
a essen – aß f treffen – traf Wortschatz Grammatik
b sterben – starb g legen – legte Übung 1 – Seite 74 Übung 1 – Seite 84 Grammatik
c steigen – stieg h schießen – 1 1b 2c 3a 4d a der traurige König: Darf ich Sie Übung 1 – Seite 97
schoss 2 1c 2b 3a (Euch) fragen, warum Sie (Ihr) so a auf b über c über d für e auf
d liegen – lag i geben – gab 3 1a 2b traurig sind (seid)? f mit g wegen h von i auf j in
e werfen – warf j reiten – ritt b die blutige Lanze: Ich wüsste gern, k an
Grammatik
warum die Lanze blutig ist und
Übung 1 – Seite 75
KAPITEL 6 warum alle weinen. KAPITEL 10
a auf seinem b vom c unter den c das Schwert: Könnt ihr mir sagen,
Textverständnis d gegen e auf f von der g von warum ich dieses Schwert Textverständnis
Übung 1 – Seite 61 h nach i in die j mit bekomme? woher dieses Schwert Übung 1 – Seite 105
a Liase b Ither c Kunneware stammt? 1b 2a 3b 4b 5a 6a
d Parzival e Artus f Gurnemans KAPITEL 8 d der Gral: Ich wüsste sehr gern, was
das für ein Zauberstein ist. Wortschatz Plus
Übung 2 – Seite 61 Textverständnis e Sagt mir doch bitte, warum Ihr alle Übung 1 – Seite 106
1b 2a 3a 4b 5a 6 b 7a 8b Übung 1 – Seite 82 auf Betten liegt. 1g 2f 3a 4d 5b 6h 7c 8e
aF bF cR dF eF fF gR hR f kann ich helfen? Ich frage mich, ob
Wortschatz Grammatik
ich Euch helfen kann.
Übung 1 – Seite 62 Übung 2 – Seite 82 Übung 1 – Seite 106
g niemand spricht – Sagt Ihr mir
a Mut (wenn man ihn verliert) a 3 eine Königin 4 die Prinzessin wenigstens, warum hier niemand a Als b Als c Als/Wenn d Wenn
b Herz (wenn einer kein Gefühl hat) 1 einen Fischer 2 einen müden spricht? e Nachdem f Nachdem g Wenn
c heiß König h Ich fände es interessant zu wissen, h Nachdem i Bevor j Als/Während
d kalt b 6 eine Hostie 2 eine Lanze woher die Königin kommt.
e schön (etwas schöner machen) 3 Edelsteine 5 ein Schwert KAPITEL 11
f teuer (wenn etwas teurer wird) 1 100 Betten 4 einen Stein
(den Gral)
KAPITEL 9 Textverständnis
Übung 2 – Seite 62 Übung 1 – Seite 114
Übung 3 – Seite 82 Textverständnis
a (an)kommen b (aus)gehen Übung 1 – Seite 95 1b 2a 3a 4a 5 b 6b
c (aus)reiten d (fort)gehen a Er hat nicht gefragt, warum der
e (her)kommen f schießen König traurig ist./Er hat a Segramur b Keye c Keye d Cundrie Wortschatz
g schlagen h werfen Gurnemans Rat zu strikt befolgt. e Gawein Übung 1 – Seite 114
b Er hat andern kein Glück gebracht Übung 2 – Seite 95 a r Holzkopf: dummer Mensch
KAPITEL 7 und das ist sein eigenes Pech. b r Besiegte: r Verlierer
a – b 3 c 5 d 1 e 12 f 2 g 6, 8
c Orilus denkt, er hatte eine Affäre c r Zauber: e Magie
h 10 i 4 j 11 k – l – m 7 n 9
Textverständnis mit seiner Frau Jeschute. d r Fremde: r Unbekannte e r
o 13
Übung 1 – Seite 73 d Er bleibt in der Burg. Parzival Hochmut:
a Klamide b Conduir Amour bekommt ihn nicht. e Arroganz
c Kingrun d Klamide e Klamide f beginnen: anfangen
g öffnen: aufmachen

3 4
L Ö S U N G E N L Ö S U N G E N

h einsehen: verstehen Übung 3 – Seite 122 Wortschatz


i begraben: beerdigen j umbringen: a Er ist sehr reich. Übung 1 – Seite 125
ermorden b Seine Mutter hieß Belakane. 1 Rüstung 2 Knappen 3 Pferd
Grammatik c Er und Parzival sind Halbbrüder, 4 reite 5 Turnier 6 Schwert
Übung 1 – Seite 115 nämlich Söhne derselben Mutter. 7 Lanze 8 stoße 9 Helm 10 Ruhm
d Er kämpft gut, aber nicht so gut
a Parzival wird von ihm besiegt. Übung 2 – Seite 125
wie Parzival.
b Parzival wird vom Knappen die a Ruhm b Maß c Fairness
e Auf seiner Reise hat er nicht viele
Rüstung angelegt. d Großzügigkeit e Mut f Treue
Soldaten bei sich.
c Der junge Ritter wird von den g Ehre
f Gachmured ist Vater von Feirefiz
jungen Damen gewaschen.
und von Parzival. Grammatik
d Er wird von seiner Mutter fern von
g Er ist natürlich ein Christ. Übung 1 – Seite 126
der Zivilisation erzogen.
h Er ist großzügig und fair. Als
e Dem Ritter wird oft von Sigune aF bP cV dF eV fP gF
Parzival sein Schwert verliert, will
geholfen. h F und P i V j V
Feirefiz auch nicht mehr kämpfen.
f Das ist uns gesagt worden.
Wortschatz Übung 2 – Seite 126
g Ihm ist von Amfortas ein Schwert
geschenkt worden. Übung 1 – Seite 123 a Nachdem er zu Artus gegangen ist,
h Jeschute ist von ihm gegen ihren kämpft er gegen Ritter Ither.
a4 b1 c8 d5 e3 f2 g6 h7
Willen geküsst worden. b Während/Als er bei Gurnemans
i Hier wird nicht geraucht. Grammatik lebt, lernt er viel.
Übung 1 – Seite 123 c Obwohl es ihm nicht gut geht,
kämpft er gegen den fremden
KAPITEL 12 a Lohengrin wird nicht in der
Gralsburg bleiben. Ritter.
Textverständnis b Lohengrin wird durchs Land reisen. d Da es Gawein ist, kämpft Parzival
Übung 1 – Seite 122 c Lohengrin wird eine Frau kennen nicht weiter.
lernen. e Wenn/Da die Ritter keine
1 Brücke/Ebene Rüstungen haben, können sie nicht
d Er wird ihr sagen: „Frag nie, woher
2 sehr teuer geschmückter/sehr kämpfen.
ich komme!“
bunter f Als er zum Essen kommt, sehen
e Er wird sie heiraten.
3 Helm/Schwert alle, wie schön er ist.
f Nach zwei Jahren wird sie ihn
4 wirft/steckt g Bevor er zum Essen kommt, hat er
zweimal nach seiner Herkunft
5 weg/ein noch die Rüstung abgelegt.
fragen.
6 Cousin/Halbbruder h Seit(dem) er sie kennt, hat sie nie
g Er wird fortgehen und sie wird ihn
7 ärmer/reicher etwas Böses gesagt oder getan.
nie wiedersehen.
8 Halbbruder/Cousin
h Lohengrin wird Gralskönig sein.
9 Parzivals Frau/die Hexe Cundrie
10 Gralskönig werden/nach Hause
reiten ABSCHLUSSTEST
11 selber krank/Gralskönig. Bildzusammenfassung
Übung 2 – Seite 122 Übung 1 – Seite 124
a Feirefiz b Cundrie c Anfortas 1b 2g 3h 4d 5a 6c 7f 8i
d Lohengrin 9e

© 2008 Cideb Editrice, Genova

5 6