Sie sind auf Seite 1von 144

08/2016

Alles, was Männern Spaß macht www.playboy.de


Titel: Lara-Isabelle Rentinck // Interview: Samuel L. Jackson // Reportage: Kidnapping // Sex: 20 Wahrheiten // Special: 50 Jahre „Star Trek“ // Abenteurer: Mike Horn

Die heiße
„Küstenwache“-
Kommissarin
Lara-Isabelle Rentinck
legt ab!

Samuel L. Jackson
50 Jahre „Star Trek“
Christian Ulmen
US-„Playmate des Jahres“
Wolfgang Niedecken
Kidnapping-
Mit Mike Horn Report
durch die Wüste
August 2016
Audi Vorsprung durch Technik
boerse.to

Hilft nicht nur beim Parke


Sondern macht es gleich
Der neue Audi A3 mit Parkassistent*.
Von der Zukunft inspiriert.

Dank moderner Ultraschallsensoren erkennt der neue A3 bei


aktiviertem System geeignete Parklücken automatisch und übernimmt
während des Einparkvorgangs die Lenkarbeit für Sie.

/ Audi Deutschland
*
Optionale Ausstattung. Bitte beachten Sie: Die Systeme arbeiten nur innerhalb von Systemgrenzen und unterstützen den Fahrer.
Die Verantwortlichkeit für die Fahraufgabe und notwendige Aufmerksamkeit im Straßenverkehr verbleiben beim Fahrer.
n.
selbst.
Editorial I UNTER UNS

Lauter Höhepunkte
In dieser Ausgabe brechen wir auf zu fernen Galaxien und laden Sie ein,
mit Playboy das perfekte Männer-Wochenende zu erleben

ragen Sie sich auch manchmal,

F was in dieses 2016 gefahren ist?


Gerade mal zur Hälfte rum und
fühlt sich jetzt schon ordentlich gebraucht
an. Gleich der Start ins Jahr missriet be-
kanntlich, als es in der Silvesternacht vor
dem Kölner Dom zu Übergriffen in einem
Ausmaß kam, wie man es bis dahin für
unvorstellbar gehalten hatte. IS-Attentäter
versetzten europäische Metropolen weiter
Schreiben Sie mir Ihre in Angst und Schrecken, besonders Istan-
Meinung: boitin@playboy.de.
Aktuelle News gibt’s hier:
bul wurde mit grausiger Häufigkeit Opfer
www.playboy.de/newsletter des Terrors. Und überhaupt die Türkei.
Ein vermeintlich harmloses satirisches
Gedicht des deutschen TV-Moderators Jan Böhmermann brachte „Küstenwache“-Kommissarin Lara-Isabelle Rentinck (3. v. r.)
erst den Despoten Erdogan auf die Palme und wuchs sich dann zur wollte mit uns ans Meer fahren. Nett von Fotograf Philip La Pepa
(r.), dass er gleich unser ganzes Team um Antje List (2. v. r.) in
bilateralen Staatskrise aus. Große Persönlichkeiten sagten uns für sein Haus auf Mallorca einlud. Danke für die familiäre Aufnahme!
immer adieu – Guido Westerwelle, 54, Roger Cicero, 45, David Bo- Und für die heißen Aufnahmen! Ab Seite 22
wie, 69, Prince, 57, oder auch „The Greatest“ Muhammad Ali, 74.
Ach, und da waren ja auch noch diese Briten. Dass sich England Seit Jahren berichtet die US-Journalistin
im Fußball frühzeitig von der europäischen Bühne verabschiedete, Sarah A. Topol von den Krisenherden der
überraschte kaum – auch wenn der K. o. bei der Euro 2016 gegen Welt. Ihr steter Begleiter: die Gefahr,
entführt zu werden. Was geschieht, wenn
den Fußballzwerg Island mit „sensationell“ noch harmlos beschrie- Kidnapper zuschlagen, wie ticken die
ben ist. Aber dazu der Brexit! Great Britain raus aus Europa? Ja, sind Täter, wie arbeiten die Verhandler?
Das beschreibt sie in ihrer packenden
denn jetzt alle von allen guten Geistern verlassen? Scotty, beam me Reportage über einen dramatischen
up! Irgendwohin, wo Captain Kirk und seine Crew sich der Dinge Entführungsfall in Syrien: ab Seite 74
annehmen und am Ende das Gute siegt.
50 Jahre ist es her, dass das Raumschiff „Enterprise“ zum ersten
Mal aufbrach, um ferne Galaxien zu erkunden. Jetzt kehren Kirk,
Spock und Pille mit „Star Trek Beyond“ wieder zurück ins Kino. In
unserem großen „Star Trek“-Jubiläums-Special erfahren Sie alles über

FOTOS: BERNHARD HUBER FÜR PLAYBOY, PLAYBOY, PRIVAT (3 ), LEA SCHMIT T FÜR PLAYBOY
den neuen Film und die legendären Charaktere der Kult-Reihe. Aber
natürlich klären wir auch die ultimativen Fragen. So verrät Physik-
professor Metin Tolan, ob Zeitreisen, Warp-Antrieb und Beamen
auch in der Wirklichkeit möglich sind. Ab Seite 51.
Sie müssen aber gar nicht Scotty bemühen, um an Ihren Sehn-
suchtsort zu gelangen. Sie müssen dazu nur ein paar Seiten weiter- Bevor BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken (r.) und
blättern. Ich lade Sie ein, mit mir das perfekte Männer-Wochenende Playboy-Redakteur Tim Geyer über die wirklich wichtigen
zu verbringen: drei Tage mit ordentlich PS, Entspannung und Aben- Dinge redeten, fachsimpelten sie über ihren Heuschnupfen
und die besten Allergiemittel. Das ganze Gespräch unter
teuer, köstlichstem Essen, feinstem Whisky – und der „Playmate des Medikamenten-Einfluss lesen Sie ab Seite 135
Jahres“ . . . Die Eintrittskarte zum exklusiven Playboy „Gentlemen’s
Weekend“ vom 15.–18. September lösen Sie ab Seite 20. Was für
ein schöner Jahreshöhepunkt! Als echter Trekkie beherrscht
Playboy-Autor Stefan Skiera den
Viel Vergnügen, Vulkanier-Gruß wie Mr. Spock –
Ihr und kennt sich auch in dessen
Universum genauso gut aus.
Der Beweis: unser umfassendes
Special zum 50. „Star Trek“-
Jubiläum und zum neuen Film
FLORIAN BOITIN, CHEFREDAKTEUR „Star Trek Beyond“ ab Seite 51

4 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Zugegeben:
Die Front ist
gemacht.

‡ smart fortwo | BRABUS edition urbanlava.


Ganz offensichtlich: An dieser heißen Optik wurde geschraubt. Zum Beispiel am BRABUS
Frontspoiler, an den Seitenschwellern und am Heckdiffusor. Und mit 10 mm Tieferlegung
sitzt auch das Sportfahrwerk so straff wie nie. Sie sehen: Dieses Geschoss ist rundum
üppig ausgestattet. Für noch tiefere Einblicke und die nackten Zahlen besuchen Sie
jetzt Ihr smart center.

www.smart.com smart – eine Marke der Daimler AG

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart


INHALT 08/16
WAS SIE DIESEN MONAT IM PL AYBOY ERWARTET

TITEL: PHILIP LA PEPA FÜR PLAYBOY; FOTO: PHILIP LA PEPA FÜR PLAYBOY
Radar
11 First Lady: Eugena Washington – die
US-„Playmate des Jahres“
12 Ein guter Monat, um . . . sportlich unterwegs zu sein
14 20 Fragen an . . . Schauspieler Christian Ulmen
16 (K)einer von uns: Route 66 vs. Jakobsweg
18 Playboy-Umfrage des Monats: Welche Prominen-
ten nehmen sich deutsche Männer zum Vorbild?

Interview
44 Samuel L. Jackson: Der Weltstar über seine
Fast-Ohnmacht im Vatikan, Rassismus in Holly-
wood und seinen Kumpel Quentin Tarantino

Menschen & Storys

Alle farbig gekennzeichneten Themen sind Titelthemen


38 Der Jahrhundert-Abenteurer: Mit Gefahrensucher
und Elefantenflüsterer Mike Horn auf Expedition
durch die Wüste Namibias
74 Kidnapping-Report: Eingreifen oder verhandeln?
Ein Geiselbefreier in Syrien und sein Wettlauf
gegen die Zeit und das Verbrechen

50 Jahre „Star Trek“


52 Simon Pegg: Der Scotty-Darsteller und Drehbuch-
autor erklärt die Philosophie, den Humor und die
Zukunft des großen Sci-Fi-Klassikers
55 Sternen-Helden: So ticken die „Star Trek“-Charaktere
56 Technik-Check: Wie realistisch ist die „Enterprise“?
58 Trekkie-Wissen: Die wichtigsten Film-Fakten

Motor & Technik


62 Roadster-Duell: Porsche 718 Boxster S gegen Lotus
Elise Cup 250 – wer ist der Straßensportler-König?
68 Mein Schlitten & ich: Zum 100. BMW-Jubiläum
gönnt sich der Playboy-Motorchef einen „Nullzwei“
72 Männerspielzeug: Unser Technik-Nerd geht mit
dem Seabob-Wasserschlitten auf Tauchgang

22TITEL
Lara-Isabelle
Rentinck
Die schöne „Küstenwache“-Kommissarin
nimmt uns gefangen – mit extrem
scharfen Schüssen . . .
peugeot.de/2008

IMPRESS YOURSELF.
DER NEUE PEUGEOT 2008. EIN ECHTER CITY-SUV.

ab 128 € mtl. O % finanzierung. *

FULL-CONNECTIVITY**
Abbildung enthält Sonderausstattung. ACTIVE CITY BRAKE**
RÜCKFAHRKAMERA**
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,0; außerorts 4,3; kombiniert 4,9; CO2 -Emission (kombiniert) in g/km: 114,
Energieeffizienzklasse: B. Nach vorgeschriebenem Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung.
*Ein unverbindliches Finanzierungsangebot der PEUGEOT BANK, Geschäftsbereich der PSA Bank Deutschland GmbH, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg, bei
Inzahlungnahme Ihres Gebrauchten (mind. 6 Monate auf Sie zugelassen, Mindestwert: 50 0,– € [laut DAT/Schwacke]) für den neuen PEUGEOT 20 08 Access PureTech 82:
unverbindliche Aktionspreisempfehlung: 13.611,17 €, effekt. Jahreszins: 0,00 %, Sollzinssatz (fest): 0,00 %, Nettodarlehnsbetrag: 13.611,17 €, Anzahlung: 0,– €,
monatl. Rate: 128,– €, Laufzeit: 48 Monate, Laufleistung: 10.000 km p.a., Schlussrate: 7.595,– €, Gesamtbetrag der Teilzahlungen: 13.611,17 €, zzgl. Überführungs- und
Zulassungskosten. Privatkundenangebot gültig bis 31. 07. 2016. Widerrufsrecht gem. § 495 BGB. **Zusätzliche Ausstattungsoption.
c INHALT 08/16
Playmate
82 Stefanie Balk: Wir küren unser
„Playboy-Girl des Jahres“ bei einer
Poolparty zur Miss August

Das Playboy-Handbuch

82
Playmate
Stefanie Balk
für den Mann
97 How to be a Playboy: Eine gute Strand-
figur machen // Beste Biere trinken //
Blumen sprechen lassen // Das Tier im
Manne erkunden // Zu Hause kicken //
Reich werden mit Paul Allen // …
Roadster-Duell

62 Stil
103 Essential: Edles Leder für die Gürtellinie
104 Alleskönner-Mode: Sieben sportliche Outfits, die
Sie auch nach dem Training tragen können
112 Zweite Haut: Der beste Schutz an sonnigen Tagen
113 Stilikone: Sting, der ruhige Rocker

44
Samuel L. Jackson
Forum
115 Schluss mit den Veganerlügen: Keine Tiere essen
ist gesund? So ein Quatsch! – Eine Streitschrift

124 Blende Sechs

FOTOS: DDP IMAGES, KURT ISWARIENKO, LUC LACEY, PETER PALM (2), MARC SALVADORE FÜR PLAYBOY (2), PLAYBOY
Blende Sechs:
Milo Moiré 124 Milo Moiré: Die provokante
Nacktkünstlerin zeigt uns ihren
erotischsten Auftritt

Lust & Lebensart


51
50 Jahre „Star Trek“
118 Sex-Wissen: 20 Wahrheiten aus der Welt der Erotik
121 Hotelcheck: Das Paradies liegt in Cancun
122 Tagebuch einer Verführerin: Sex-Kolumnistin
Sophie Andresky über ältere Liebhaber
STANDARDS 132 Männerküche: Holger Strombergs Jambalaya
4 Editorial
59 Cartoon Kultur-Pool
96 Witze 135 Wolfgang Niedecken: Der BAP-Chef über seinen
100 Playboy-Berater
Einsatz im Kriegsgebiet, Kölsch-Konzerte in China
140 Playboy digital
142 Impressum und sein Leben nach dem Schlaganfall
143 Bezugsquellen 138 Kultur-Tipps: Die besten Filme, Bücher und Alben
144 Schluss mit lustig dieses Monats

Alle farbig gekennzeichneten Themen sind Titelthemen

8 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Staatsfeindin oder Top-Agentin?

QUANTICO
© 2015 ABC Studios

MITTWOCHS • AB 27. JULI • 20:15


WE LOVE TO ENTERTAIN YOU
N E WS
MENSCHEN
TRENDS
TERMINE RADAR
WAS SIE DIESEN MONAT AUF DEM SCHIRM HABEN SOLLTEN

FIRST LADY

EUGENA
WASHINGTON
Beruf: Model. Alter: 32. TV-Auftritte hatte die
Schönheit erstmals 2006 bei „America’s Next
Top Model“, wo sie Dritte wurde. Ihr Talent
blieb auch den Kollegen vom US-Playboy nicht
verborgen – 2015 war sie als Dezember-Playmate
zu sehen. Die Wahl zur „Playmate des Jahres“
in den USA fiel ebenfalls zu ihren Gunsten aus.
Damit ist sie die erste nicht mehr gänzlich nackt
dargestellte „Playmate of the Year“. Ihr erstes
Playmate-Shooting sei für sie befreiend
gewesen, sagt sie: „Erstmals musste
ich niemand anderen darstel-
len als mich selbst.“
FOTO: JA SON LEE PERRY/PLAYBOY USA

Als erste nicht mehr


völlig freizügige
US-„Playmate des
Jahres“ zierte
Eugena Washington
das Cover der
amerikanischen
Juni-Ausgabe

PLAYBOY / AUGUST 2016 11


Radar I NEWS

Ein GUTER MONAT, um . . .


Der Playboy-Männerkalender für die nächsten Wochen. Sie brauchen schließlich auch mal
Abwechslung. Nur Cocktail- und Miss-Bumbum-Partys an der Copacabana können nicht alles sein

. . . DIE
KEHLE
ZU ÖLEN
Kettenfett lautet
der etwas eigenwil-
lige Name dieses
neuen Lakritzlikörs,
inspiriert von
süß-salziger
skandinavischer
Lakritze mit einem
Schuss Salmiak und
frei von künstlichen
Aromastoffen.
Schmierstoff für
echte Kerle!
(14,99 Euro,
www.Kettenfett.net) . . . ZU GUCKEN, WAS GEHT
Mit dem Mansory AMG GT S OneOff lotet der Edeltuner die Grenzen des Machbaren aus. Das brachiale
Leistungs-Upgrade sorgt für 730 PS und einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 3,4 Sekunden. Schluss ist erst bei
330 km/h. Der Preis des Einzelstücks samt monumentalem Heckflügel bleibt geheim. Sollten Sie jedoch
zufällig selbst einen AMG GT S besitzen, helfen die Jungs von Mansory sicher gern weiter: Mansory.com

. . . KERNIG
. . . ES BLUBBERN ZU LASSEN ZU DUFTEN
Die Edel-Wasserpfeife Steamulation aus . . . und zwar mit „Full
Leichtbau-Aluminium, Edelstahl, Play“, einem neuen
Hochglanz­eloxal, Echtgold und Kristallglas Eau de Toilette von
wird in Schweizer Handarbeit gefertigt Otto Kern, das mit
und lehnt sich in ihrem minimalistischen seiner kontrast-
Design an den Bauhaus-Stil an. Ab 420 reichen Zusammen-
Euro, www.shisha-steamulation.de stellung einen
selbstsicheren Auftritt
unterstreicht. Der
Duft vereint Aromen
von Rhabarber
und Zitrone in der
Kopfnote, Lavendel
und Cypriol in der
. . . EINE RALLYE ZU GEWINNEN Herznote sowie
Zedern- und
Es ist wieder so weit: Vom Kaschmirholzaromen
18. August (Start: 20 Uhr an in der Fondnote.
der Porta Nigra in Trier) bis 19,95 Euro,
zum 21. August rast wieder www.ottokern.com
die ADAC Rallye
Deutschland rund um
Trier. Wir drücken dem
deutschen Team um den
Volkswagen-Piloten und
dreifachen Weltmeister . . . HIPHOP
Sébastien Ogier die
Daumen. Gewinnen Sie
ZU STUDIEREN
3 x 2 Tickets unter „The Get Down“ erzählt die Entstehungs-
playboy.de/rallye2016. geschichte der größten Jugendkultur der
Welt und startet am 12. August auf Netflix.de.

12 AUGUST 2016 / PLAYBOY


ANZEIGE

„Lass Dir nie Deinen Ehrgeiz nehmen,


etwas erreichen zu wollen.“
Carroll Shelby

WENN ERFOLG DER MASSSTAB EINES CHAMPIONS IST, DANN Chronographen. Die Capeland Shelby ® Cobra Modelle erinnern
BESTIMMT BEHARRLICHKEIT SEIN HERZ UND SEINE SEELE. an die erfolgreichste Cobra der Geschichte. Shelby Cobra 289®
CSX2128 wurde 1963 gebaut, um die Herausforderungen des
Seit der Gründung von Baume & Mercier ist die Fertigung jeder kräftezehrenden 12-Stunden-Rennens von Sebring zu bewältigen.
einzelnen Uhr vom Bewusstsein um Wettkampf und Stärke Untrennbar mit dem Ruhm des CSX2128 sind die legendären Fahrer
getrieben. Dies zeigt sich an dem unverfälschten Design, an der verbunden, die hinter dem Steuer des Autos Erfolge errangen. Ihre
handwerklichen Qualität und an der anerkannten Präzision. Eine Ausdauer und ihr Talent ehrt Baume & Mercier mit dieser zweiten
Uhr von Baume  &  Mercier wird von ihrem Träger ausgewählt, Edition auf einzigartige Art und Weise.
weil sie in jedem Detail das Streben nach Perfektion darstellt.
Wer Ausdauer und Beharrlichkeit zu schätzen weiß, für den
In Zusammenarbeit mit der Carroll Shelby Licensing Inc. verkörpern die neuen Uhrenmodelle höchste Werte. Sie stehen
würdigt Baume & Mercier die Ausdauer und den Ehrgeiz von für das Selbstvertrauen und die Stärke von Shelby, reflektiert in
Shelby im Motorsport mit einer neuen Edition zwei limitierter gelungenem Design und unerreichter Präzision.

CHRONOGRAPH - 10282 Gehäuse aus poliert-satiniertem


Edelstahl mit schwarzem Alligatorlederarmband.

SHELBY®, CARROLL SHELBY®, CARROLL SHELBYS SIGNATUR & INITIALEN®, CARROLL SHELBYS ABBILDUNG, PORTRÄT und ZITAT®, 289®, 289 FIA®, 427 S /C® und Shelby Cobras Erscheinungsbild sind eingetragene Warenzeichen
und /oder das Erscheinungsbild von Carroll Shelby und Carroll Shelby Licensing, Inc. (Shelby). COBRA und die COBRA SNAKE Designs sind Warenzeichen der Ford Motor Company und werden unter Lizenz verwendet.

WEMPE · BUCHERER · CHRIST und bei führenden Juwelieren in Deutschland und Österrreich
Radar I AU F D I E S C H N E L L E

20 Fragen
an . . .
Christian
Ulmen
Als MTV-Krawallo schonte er weder seine Gäste noch das Publikum,
auf der Leinwand und im „Tatort“ ist er der verpeilte Sympathieträger.
Wie funktioniert eigentlich der Medienmacher Christian Ulmen?

Herr Ulmen, in Ihren neuesten Filmen mimen Sie den schüchternen Haben Sie Angst vor ihr?
Frauenversteher. Ist das auch beim Flirten Ihre Masche? Ulmen: Angst? Vor Nora Tschirner? Nein!
Ulmen: Nein, das hat sich nur in der Filmwelt verselbststän- Wie würden Sie Ihr Verhältnis zu ihr beschreiben?
digt. In der wirklichen Welt bin ich natürlich ein souveräner Ulmen: Eine faszinierende Hassliebe. Durch kleinste Anlässe
Draufgänger (lacht). kippt bei uns die Harmonie. Dann wollen wir uns an manchen
Dabei passt der empathische, unsichere Typ doch in die Zeit – Tagen gar nicht angucken. Und dann sind wir wieder die besten
müssen Männer heute so sein? Freundinnen.
Ulmen: Männer müssen gar nichts. Außer aufhören, Ratgeber Glauben Sie noch ans deutsche Fernsehen?
zu lesen. Ulmen: Ja. Ich bin kein Kulturpessimist.
Was ist dann für Sie männlich? Was fehlt Ihnen hierzulande im Programm?
Ulmen: Aufgaben lösen. Mit Härte und Disziplin. Zum Beispiel, Ulmen: Mir ist der britische und amerikanische Humor grund-
wenn man mit einem Vierjährigen diskutiert, welche Hose er an- sätzlich näher. Doch in Deutschland ist man humoristisch
ziehen soll: Härter geht’s nicht. Das erfordert echte Manneskraft. anders sozialisiert.
Haben Sie als Vater somit ein männliches Idealbild verwirklicht? Also ist das Publikum schuld?
Ulmen: Absolut. Ich musste nie härter arbeiten, musste nie so Ulmen: Ich kenne viele Fernsehmacher, die Ricky Gervais lieben
viel Durchhaltevermögen zeigen. Wenn das typische Attribute und es ihm gern gleichtun würden. Sie versuchen es immer wie-
von Männlichkeit sind, war ich nie mehr Mann als jetzt. der, doch es gibt zu wenige Zuschauer. Die breite Nische fehlt.
Kleine Zeitreise – in „Mein Neuer Freund“ und „Unter Ulmen“ Mittlerweile bietet man Ihnen Vater-Rollen an, keine Jungspunde
haben Sie viele grenzüberschreitende Späße gemacht. Macht das mehr. Schmerzt das?
Familienleben Sie ruhiger? Ulmen: Nö. Aber 40 zu werden, das hat wehgetan. Und zu
Ulmen: Nein. Manches können sich die Kinder eben erst an- Vorsorgeuntersuchungen zu gehen. Ich habe gerade eine Magen-
schauen, wenn sie 16 sind. Außerdem lasse ich mir doch nicht spiegelung hinter mir. Eine fürchterliche körperliche Erfahrung!
von den Blagen, die mir die Nacht rauben, meinen Job dik- Kurze Rückblende: Sie wurden 1996 vom offenen Kanal abgewor-
tieren (lacht)! ben und landeten bei MTV. Wären Sie heute YouTuber geworden?
Wird es mal wieder Nachschub an Ihrem Anarcho-Humor geben, Ulmen: Auf jeden Fall! Da bietet man seinem Publikum direkt
oder bleiben Sie bei den seriösen Rollen? etwas an, ohne den Umweg über ein Verlagshaus oder einen
Ulmen: Seriös war ich nie. Neben dem Kino hatte ich ja immer Sender, in dem dir ein Redakteur erzählen will, dass du lieber
auch andere Projekte. Heute kann ich machen, was ich will, blaue statt braune Schuhe anziehen solltest.
ohne um Freiheiten kämpfen zu müssen. Sind Sie ein YouTube-Fan?
Hat der absurde Humor von damals noch eine Chance im Ulmen: Ja. Wenn du im Internet veröffentlichst, bist du alle
Fernsehen? Diskussionen los – und wirst vielleicht genauso erfolgreich.
Ulmen: Es sieht oft danach aus. Was Joko und Klaas machen, Das hat das kreative Arbeiten revolutioniert. Deshalb hat mich
finde ich ja gut. „HalliGalli“ ist Mainstream. auch der Kindle Storyteller Award für Autoren gereizt, die auf
Sie sind ein großer Late-Night-Fan. Gibt es nach Böhmermann eigene Faust Geschichten veröffentlichen.
die Chance, mehr solcher Formate nach Deutschland zu bringen? Sitzen Sie deswegen in der Jury?
Ulmen: Das muss sich ein Sender leisten können. Wenn ihm Ulmen: Genau. Wenn ein Autor bei Verlagen abgeblitzt ist,
eine bestimmte Quote reicht, kann es auch wieder eine Late- kann er sein Buch trotzdem publizieren. Verlage lehnen Ma-
Night-Kultur in Deutschland geben. nuskripte auf Grundlage eines Wissens ab, das ja eigentlich
Der perfekte Zeitpunkt für „Ulmen Late Night“, oder? keiner haben kann. Niemand weiß, was erfolgreich wird. Sonst
FOTO: JEN S KOCH FÜR PLAYBOY

Ulmen: Nee, ich bin kein Late-Night-Host, eher Geschichten­ gäbe es ja keine Flops.
erzähler. Ein Revival einer alten Show könnte ich mir vorstellen. Wann fesselt Sie eine Geschichte?
Vielleicht mal die „tele illustrierte“ für eine Folge moderieren. Ulmen: Wenn ich mich mit der Hauptfigur identifiziere. Hat
Auch nicht mit Nora Tschirner als Sidekick? sie zum Beispiel Hämorrhoiden wie ich? Oder ich lerne etwas
Ulmen: Nora? Oh nein! Mit 40 hab ich nicht mehr die Nerven Neues kennen: Krass, Hämorrhoiden, darüber weiß ich noch
dafür! gar nichts! A Interview: Sebastian R. Tromm und David Goller

14 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Intelligenter Mainstream:
Schauspieler, TV-Anarchist,
„Männer Medienmacher, engagierter
Vater: Christian Ulmen geht
müssen gar in jeder seiner Rollen auf

nichts. Außer
aufhören,
Ratgeber zu
lesen“
Radar I GEMISCHTES DOPPEL

EINER VON UNS – KEINER VON UNS

Highway vs. Trampelpfad


Vor 90 Jahren wurde die berühmteste Straße der Welt getauft, die 3940 Kilometer
lange Route 66 von Chicago nach L. A.: eine Grenzerfahrung für Mann und Motorrad und
ganz bestimmt kein Trimm-dich-Pfad für die Kleinbürgerseele wie der Jakobsweg
T E X T LU C A S V O G E L S A N G

EINER von uns KEINER von uns

ILLUSTRATION: MIRIAM MIGLIA Z ZI & MART KLEIN FÜR PLAYBOY (2)


Route 66. Wenn man den ehemaligen Bundesliga-Trainer Peter Jakobsweg. Er war dann mal weg. Und plötzlich waren alle
Neururer auf seinem Mobiltelefon anruft, wird das Freizeichen da. Wurde Pilgern das neue Ding, Völkerwanderung. Mit Hape
vom Steppenwolf-Gassenhauer „Born To Be Wild“ unterlegt, Kerkeling begann der Niedergang des Jakobswegs zur längsten
seit Jahren schon. Neururer, Schnauzbart und Motorradfahrer, Touri-Meile der Welt. Horizontalmeditation für den Kleinbürger,
ist ein Rebell geblieben, der einmal im Jahr groß rausmuss. Dann der sich nun auf den 790 Kilometern zwischen Roncesvalles und
fährt er mit seiner Maschine, so sagt man das ja, und ein paar Santiago de Compostela durch die galizische Einöde schleppte.
Kumpels, die auch Maschine sagen, einmal quer durch die Ver- Im Rucksack die Hoffnung auf den spirituellen Orgasmus.
einigten Staaten. Geradeaus meistens. Route 66. Eine Idee von Vor und hinter ihm aber eben nicht die Leere, in der die
Unendlichkeit. Dabei verspricht sie nichts außer den eigenen Einsicht zu Hause ist, sondern nur andere Allwettermenschen
Verlauf. Asphalt, bis das Benzin alle oder der Fahrer durch keinen in Allwetterjacken. Heute treten sich jährlich mehr als 250.000
Tankstellenkaffee der Welt noch wachzuhalten ist. davon gegenseitig aufs unbedingt feste Schuhwerk. Jakobsweg,
Diese Straße ist sich selbst genug. Ein viel befahrener Mythos, das ist der Gänsemarsch der geistig Entschleunigten. Immer
so abgenutzt wie das Wort selbst. Die Erfindung der Einfachheit. hintereinander, mit leeren Blicken. The Nordic Walking Dead.
Denn niemand reist dorthin, um tatsächlich auf Easy Rider zu Der Camino, so hieß er mal stolz, ist längst das Promi-Luder
machen. Route 66 bedeutet, auf der letzten goldenen Ader im unter den Pilgerrouten, jeder darf mal rüber, und am Ende wird
modernen Kadaver der USA der Vergangenheit nachzuspüren, das Elend auch noch von ProSieben abgefilmt. Schon vor Jahren
dem Gefühl von Weite – tatsächliche Transzendenz. hatte der Privatsender eine Gruppe TV-Hampel dort ausgesetzt.
Natürlich ist das auch Rummel, die Wiederaufführung dieses Katy Karrenbauer, Oliver Petszokat, den unvermeidbaren
ewigen Roadmovies. Aber es ist dort so viel Platz, so viel Strecke, dass Claude-Oliver Rudolph und Quartalswanderer Ingo Naujoks,
man den anderen davonfahren kann, bis man sich selbst überholt. der das mit der inneren Einkehr offenbar missverstanden hatte
Und dann ist da nur noch Straße, und die Gedanken fliegen und bald ganz bierdurstig über die Ebene taumelte. Erleuchtung
heran. und Ernüchterung liegen oft nah beieinander.
Das ist ja der Kern des Ganzen, diese Geschichte vom Highway Ein echter Segen ist dieser Himmelshighway dann auch nur
zur Hölle, der allein schon das Ziel ist. Kein Ort, sondern die für jene, die entlang des Weges ihre Klingelbeutel aufhalten,
Reise an sich. Immer dem Horizont entgegen, den am Ende der Streckenposten mit soften Drinks und harten Betten, der Kaf-
Wüste, hinter den schwarzen Bergen, ein Größenwahnsinniger fee für fünf Euro. Dennoch lockt der Jakobsweg weiter. Weil
aufgespannt haben muss. Hunter S. Thompson als Bob Ross: da es immer Trampel geben wird, die nach Pfaden suchen, an de-
noch eine Wolke, hier noch ren Ende die große Weis-
einen Felsen. Hinter dem heit wartet. Letztlich aber,
Kaktus der Kojote. Und am Schweiß in den Augen, Blut
Wegesrand dann, keine Ga- in den Socken, trifft man
la, nur Diner: zum Bier einen dort nur sich selbst und sei-
Hamburger, große Freiheit. nesgleichen. Oder, schlim-
Peter Neururer lässt ein Lied mer noch, heilige Scheiße,
davon singen.  A Claude-Oliver Rudolph. A

Highway zur Hölle: Weg zum Heil: Hier


Hier tanken Männer treten sich Allwetter-
Kraft und Benzin, jackenträger auf der
um mal ganz groß Suche nach Erleuch-
rauszukommen tung in die Hacken

16 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Ab 149,� € monatlich1
2

Der Renault KADJAR mit Allradantrieb ALL MODE 4x4-I.3


Mehr unter warumnicht.renault.de
1
Renault Kadjar Life ENERGY TCe 130 (ohne Allradantrieb ALL MODE 4x4-I): Fahrzeugpreis4 17.447,– €. Bei Finanzierung: nach Anzahlung von 1.980,– €
Nettodarlehensbetrag 15.467,– €, 60 Monate Laufzeit (59 monatliche Raten à 149,– € und eine Schlussrate von 8.455,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km,
eff. Jahreszins 2,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,95 %, Gesamtbetrag der Raten 17.246,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 19.226,– €. Ein Finanzie-
rungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S. A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss.
Gültig bis 31.08.2016 bei allen teilnehmenden Renault Partnern.

Renault Kadjar Life ENERGY TCe 130: Gesamtverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert (l/100 km): 6,9/5,0/5,7; CO 2 -Emissionen kombiniert
(g/km): 127. Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8 – 3,8; CO2 -Emissionen kombiniert (g/km): 131 – 99 (Werte nach EU-Mess-
verfahren).

2
2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 100.000 km
ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen. 3 Nur für Motorisierung ENERGY dCi 130 4x4. 4 Abbildung zeigt Renault Kadjar BOSE® Edition mit
Sonderausstattung. Renault Deutschland AG, Postfach, 50319 Brühl.

renault.de
Radar I U M F R AG E D E S M O N AT S
Welcher dieser Männer taugt am ehesten
zum Vorbild? Das sagen die Männer**

**Mehrfachnennungen möglich
30,6 % 18,1 % 15,0 % 14,5 % 14,3 % 12,5 % 11,1 % 10,6 % 9,1 % 8,6 %
Barack Leonardo Paul Matt Arnold Schwarzenegger Bono Warren Brad Michael Bob
Obama DiCaprio McCartney Damon und Mark Zuckerberg Buffett Pitt Jordan Dylan

* Liste erstellt aus den von Google als „beliebt im Web“ klassifizierten, jeweils erstgenannten vier lebenden männlichen
PLAYBOY-UMFRAGE IN KOOPERATION MIT Ehrlichkeit und Treue haben
Konjunktur
UMFRAGE DES MONATS Welche Werte sind Ihnen am
wichtigsten? Das sagen die Männer**

internationalen Prominenten der Kategorien Politiker, Sportler, Schauspieler, Musiker und Unternehmer
Das größte internationale
87,1 78 , 5
   

%
Vorbild deutscher
Ehrlichkeit Zuver-
& Treue lässigkeit

Männer: Barack Obama 6 0, 5


%
Glückwunsch, Mr President! Unter den international zurzeit prominen- Humor
testen männlichen Persönlichkeiten* ist Barack Obama der Erste, den
sich deutsche Männer zum Vorbild nehmen würden. Wie eine Um-
frage des Meinungsforschungsinstituts Mafo.de für Playboy ergab, 6 0,
3 
6 0,
1 
empfinden 30,6 Prozent den scheidenden US-Präsidenten als ganz

%
%

besonders nachahmenswert. Sein möglicher Nachfolger Donald Freundlich- Gerechtig-


Trump landete auf dem letzten Platz der Rangliste (2,3 %). Platz zwei keit keit
belegte darin vor Ex-Beatle Paul McCartney (15,0 %) der Hollywood-
Schauspieler und Öko-Aktivist Leonardo DiCaprio (18,1 %) – übrigens
auch bei den Frauen: Die räumen DiCaprio (54,1 %) nach Brad Pitt Das sind die Top 5 aus zehn abgefragten
(57,5 %) die besten Flirtchancen ein. Werten, darunter Fleiß, Toleranz,
Hilfsbereitschaft, Disziplin und Mitgefühl

Welcher dieser Männer hat die besten


Chancen bei Frauen ? Das sagen die Frauen**
1 Brad Pitt 1
Leonardo DiCaprio 2
57,5 %
54,1 %
FOTOS: 360° (3), DDP, GET T Y IMAGES (2), PANTHER

Cristiano Ronaldo 3 32,7 %


29,8 %
2
Matt Damon
MEDIA , REUTERS, SHUT TERSTOCK (6)

Johnny Depp 23,9 %


Tiger Woods 9,2 %
Damenwahl: Mark Zuckerberg und Roger Federer, beide je 7,1 %
3 Brad Pitt ist
bei deutschen Barack Obama 6,9 %
Frauen am Paul McCartney 4,5 %
beliebtesten
Bob Dylan 3,9 %

18 AUGUST 2016 / PLAYBOY


IHRE TRAUMFRAU LÄSST SICH NICHT KONFIGURIEREN.
IHR TRAUMAUTO SCHON.

ABT-CONFIGURATOR.COM

WWW.ABT-SPORTSLINE.DE
WEEKEND

Idyllische
Landschaft,
luxuriöse Unterkunft:
Sie nächtigen im
5-Sterne-
Superior-Hotel
„Aurelio“ in Lech

DAS PERFEKTE
MÄNNER-WOCHENENDE!
Jetzt schnell bewerben: Beim ersten Gentlemen’s Weekend vom 15. bis 18. September
in Lech erleben Playboy-Leser beinahe alles, was Männern Spaß macht

D etox-Kuren an der Küste, Yoga-Kurse und Fas-


ten im Kloster – es scheint, als ob Erholungs-
urlaube heute vor allem eines sein müssten:
langweilig. Dabei entspannen Männer beim
Spaßhaben doch am besten!
Deswegen lädt Playboy ausgewählte Leser zu einem einzigar-
durchs Programm geleitet. Auf Sie warten Referenten und Coaches,
die Ihre Sinne schärfen für Genuss, Abenteuer und Lebensstil. Be-
reiten Sie mit dem 3-Gault-Millau-Hauben-Koch Christian Rescher
ein edles Dinner zu. Verkosten Sie beim Whisky-Tasting mit Fach-
mann Markus Heinze die besten Single Malts von Glenfiddich, und
bauen Sie Ihr Wissen über schottischen Qualitätswhisky aus. Begeben
FOTOS: F1 ONLINE, JEFF FORD FÜR PLAYBOY, BERNHARD HUBER FÜR PLAYBOY, PR (11)

tigen Wochenende ins Luxushotel „Aurelio“ ein. Im exklusivsten Sie sich mit Stephan Kemen auf eine Reise durch die Welt der Her-
Ski-Resort Europas bieten wir einer Gruppe von Freunden des guten rendüfte. Genießen Sie die Bergwelt von Lech mit Hoteldirektor
Lebens ein Programm, das die wenigsten Männerwünsche offenlässt. Axel Pfefferkorn bei einer Alpaka-Wanderung und anschließendem
Maßgeschneidert und zu Playboy-Konditionen. Seien Sie mit dabei! Fischen und Grillen. Holen Sie sich Überlebenstipps bei Outdoor-
Bereits die Anreise nach Lech ist ein Erlebnis: Von der BMW Experte und Extremsportler Armin Malojer, der seine Erfahrung aus
Welt in München geht es im aktuellen BMW zahlreichen Hochgebirgsexpeditionen schöpft. Und
6er nach Österreich. Ohne Chauffeur. Dafür um die perfekte Lebemann-Reise abzurunden, las-
begleitet vom Team der BMW Driving Experi- sen Sie uns die Abende im stilvollen Salon des Ho-
ence, das Ihnen während der Reise Einblicke in tels gemeinsam mit der amtierenden „Playmate des
Fahrassistenzsysteme und Fahrsicherheitsaspekte Jahres“, Sissi Fahrenschon, ausklingen.
der 6er-Flotte liefert. Bewerben Sie sich jetzt für diesen einzigartigen
Im Hotel werden Sie von Playboy-Chefredak- Playboy-Trip (Gesamtkostenbeitrag 990 Euro) per
teur Florian Boitin persönlich empfangen und Das exklusivste Gentlemen- Mail unter: gentlemensweekend@playboy.de. A
Resort Europas: Hotel „Aurelio“

20 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Leseraktion

Was wäre ein


Wochenend-Trip ohne
weibliche Begleitung?
„Playmate des Jahres“
2016 Sissi Fahrenschon
wird Ihnen beim
Gentlemen’s Weekend im
Cabrios, Coupés und
Hotel „Aurelio“
Gran Coupés: Fahren
Gesellschaft leisten.
Sie mit uns in Lech
die aktuelle BMW-
6er-Flotte

Der Chef de Cuisine Draußen unterwegs


Christian Rescher mit Extremsportler,
weiht Sie in seine Motivationscoach
Kochkunst ein und Outdoor-Experte
Armin Malojer

Referent Stephan
DAS PROGRAMM Kemen nimmt
An- und Abreise nach Lech mit Sie mit auf eine
dem BMW 6er. olfaktorische Reise

Drei Tage Aufenthalt im


5-Sterne-Superior-Hotel „Aurelio“
Baldessarini-Duftworkshop Flüssiges Gold: Mit Glenfiddich
mit Stephan Kemen Brand Ambassador Markus
Heinze verkosten Sie feinen
Kochworkshop
Single Malt und tauchen in die
mit dem Hauben-Koch Christian Rescher
Welt der Aromen ein
Glenfiddich-Degustation
mit Brand Ambassador Markus Heinze
Alpaka-Wanderung
mit Hoteldirektor Axel Pfefferkorn
Wanderung Outdoor-Experience
mit Extremsportler Armin Malojer
Meet and Greet Playboy-Chefredak-
teur und Gastgeber
mit Sissi Fahrenschon, „Playmate
Florian Boitin
des Jahres“, und Playboy-
Chefredakteur Florian Boitin
Titel I L A R A- I S A B E L L E R E N T I N C K

Hier macht die langjährige „Küstenwache“-Kommissarin


Lara-Isabelle Rentinck unseren Sommer richtig heiß – und schlüpft aus
allen Fernsehrollen und Kostümen. In Wahrheit ist sie nämlich:
ein großes Mädchen, das vom Surfen träumt . . .
F O T O S P H I L I P L A P E PA P R O D U K T I O N A N TJ E L I S T

PLAYBOY / AUGUST 2016 23


angsam wird es Abend auf
Mallorca, kühler Wind kommt
auf, aber ein paar Szenen
müssen noch eingefangen wer-
den: Lara mit dem Longboard
auf der Terrasse, Lara am
Poolrand. Dann wird das Sonnenlicht zu
schwach, und die 29-Jährige hat Zeit für un-
ser Gespräch. Sie wirft ihren Hoodie um, wir
setzen uns und schauen aufs Meer.

PLAYBOY: Sie wirken, als wären Sie gerade


einem Video der Beach Boys entsprungen.
So lässig und entspannt, wie man es von
echten Surfergirls kennt.
LARA-ISABELLE RENTINCK: Der Eindruck
täuscht nicht. Diese ganze Surfwelt ist ein
echter Sehnsuchtsort für mich. Deshalb
habe ich mir gewünscht, dass mein Play-
boy-Shooting den Tag eines surfenden
Mädchens zeigt. Und mein Bauchgefühl
lag nicht daneben: Ich bin gerade wirklich
glücklich.
PLAYBOY: Haben Sie vorher schon mal auf
einem Surfbrett gestanden?
RENTINCK: Als Jugendliche, aber das reicht
natürlich nicht. Gerade träume ich von
einer Weltreise, auf der ich es noch einmal
richtig lernen kann. Und dann abends am
Strand beim Lagerfeuer mit einem Bier
sitzen, jemand spielt Gitarre. Tagsüber ist
man eins mit der Welle und dem Brett,
völlig frei von Alltagsgedanken.
PLAYBOY: Eine schöne Vorstellung. Stehen
Sie auf surfende Männer?
RENTINCK: Oh ja, sofern sie gepflegt sind.
Das sind schon faszinierende Typen: Sie
ziehen sich aus der Gesellschaft raus, führen
ein lockeres Leben, für sie zählt nur die
nächste Welle. Es ist wahnsinnig aufregend,
welchen Gefahren sie sich da draußen im
Meer ausliefern. Na ja, und dann sehen sie
meistens auch noch verdammt gut aus: von
der Sonne gebleichte Haare, gebräunte
Haut, durchtrainierter Körper.
PLAYBOY: Apropos Männer: Wie hat Ihr
Freund auf die Playboy-Anfrage reagiert?
RENTINCK: Sehr cool, er hat das Shooting
befürwortet. Er meinte, er sei stolz auf
mich – und würde sich sofort die Bilder
auf Leinwand ziehen lassen und bei uns
ins Schlafzimmer hängen. Ich hätte es
auch verstanden, wenn es ihm nicht recht
gewesen wäre. Aber dass er es so gesehen
hat, fand ich richtig sexy.

➼ Lesen Sie weiter auf Seite 36.


Titel I L A R A- I S A B E L L E R E N T I N C K

26 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Titel I L A R A- I S A B E L L E R E N T I N C K

32 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Titel I L A R A- I S A B E L L E R E N T I N C K

PLAYBOY / AUGUST 2016 35


PLAYBOY: Welches war für PLAYBOY: Wie setzt so ein

HA ARE & MAKE-UP: FRANZISK A SONNABEND; ST YLING: ZEYNEP JAN SEN @ AGENTUR ROUGE; PRODUKTION SKOORDINATION/DIGITAL OPERATING: GUIDO FRAUENRATH; FOTOA SSISTENZ: TITO BOSCH; FOTO: ZDF
Sie der größte Moment beim richtiger Kerl Sie schach-
Shooting? matt?
RENTINCK: Tatsächlich war es RENTINCK: Indem er Katz
genau die Sekunde, in der ich und Maus mit mir spielt. Das
zum ersten Mal meinen Mor- muss man sich so vorstellen:
genmantel ausgezogen habe. Er drückt mir einen frechen
Ich war sehr neugierig darauf, Spruch, dann ich ihm einen.
wie sich das anfühlen würde. So geht das hin und her. An-
Für mich als Frau war es dann griff, Gegenangriff, immer
ein befreiender Moment. Ich mit einem Lächeln auf den
gehöre nämlich zu den Mä- Lippen. Das macht mich to-
dels, die in jungen Jahren mit tal an. Männer mit einem
sich gehadert haben. guten Humor können da na-
PLAYBOY: Wie bitte? türlich punkten. Oder: Ein
RENTINCK: Ich hatte immer Mann grinst mich keck an
etwas an mir auszusetzen. und hält meinem Blick stand.
Wir leben ja in einer Zeit, Das bringt mich aus der Fas-
in der die Menschen nach sung, da werde ich zum klei-
Perfektion schreien. Auf der nen Mädchen.
einen Seite wollen sie Na- PLAYBOY: Jetzt wird es inte-
türlichkeit, auf der anderen ressant . . .
Seite darf man keine Makel RENTINCK: Wir Frauen müs-
haben. Ich nehme mich da sen im Alltag oft Stärke be-
nicht aus. Und so war ich als weisen. Da ist es doch schön,
junge Frau davon über- wenn ich mich zu Hause fal-
zeugt, ich müsse abnehmen len lassen kann und der
oder etwas an meinem Körper ändern. Mit einem Pferd über Hindernisse zu Mann in der einen oder anderen Situation
PLAYBOY: Pardon, aber das können wir uns galoppieren – auch Adrenalin pur. Ach ja, das Sagen hat (zwinkert).
kaum vorstellen. und beim Fußball bin ich richtig emoti- PLAYBOY: Apropos stark sein: Als Pia Cor-
RENTINCK: Es hat eben gebraucht, bis ich onsgeladen. Jetzt bei der EM war ich auch nelius haben Sie drei Jahre lang für die „Küs-
mich so ganz und gar in meiner Haut wohl- wieder mit Trikot und Kriegsbemalung tenwache“ in Polizeiuniform gedreht . . .
gefühlt habe. Das Schöne am Erwachsensein im Gesicht am Mitfiebern. RENTINCK: Ich habe die Uniform geliebt,
ist ja, dass einem irgendwann alles ein biss- PLAYBOY: Ihr Freund kickt beruflich. Muss das hatte so etwas Offizielles. Man steht
chen egal wird, weil man sich so akzeptiert, der Mann an Ihrer Seite sportlich sein? automatisch gerade, wenn man sie trägt. In
wie man ist. Man gibt nicht mehr so viel auf RENTINCK: Ach, darum geht es mir gar Drehpausen bin ich auch mal in voller
die Meinung anderer. Und so ist das Play- nicht. Ich bin eine Frau, die einen richtigen Montur Kaffee holen gegangen. Wie gera-
boy-Shooting ein Geschenk für mich selbst Kerl zu Hause haben will. Aber wie defi- de Männer da auf mich reagiert haben! Sie
zu meinem 30. Geburtstag im August. niert man das – wann ist ein Mann ein fühlten sich sexuell total angemacht. „Von
PLAYBOY: Für uns sind die Bilder auch ein Mann? Ich finde eine Mischung gut aus dir würde ich mich gern verhaften lassen!“
Geschenk, wenn wir das so sagen dürfen. einem, der anpacken kann, der mich auch – das habe unzählige Male gehört (lacht).
RENTINCK: Danke schön (lacht). Im Ernst: mal über die Schulter wirft, der mich zum PLAYBOY: Was haben Sie geantwortet?
Als der Morgenmantel fiel, hatte ich das Lachen bringt, der sich aber auch ernsthaft RENTINCK: Wünsch dir das lieber nicht!A
Gefühl, bei mir angekommen zu sein. Es mit mir zusammensetzt und redet.  Interview: Kira Brück
hat sich unbeschreiblich gut angefühlt! Ich
hoffe, das sieht man den Bildern an.
PLAYBOY: Welche Leidenschaften haben Sie
eigentlich – neben der Schauspielerei?
„Verliebt in Berlin“, „Küstenwache“, „Marienhof“ – Lara-Isabelle
RENTINCK: Eigentlich alles, was mit Adre-
Rentinck ist im deutschen TV öfter zu sehen als Claus
nalin zu tun hat. Ich interessiere mich für Kleber. Gleich nach der Schule ließ sich die Berlinerin mit
die Formel 1 und auch die DTM. Letztes holländischen Wurzeln zur Schauspielerin ausbilden, seitdem
Jahr durfte ich beim Audi-Team dabei ist sie vor der Kamera dick im Geschäft. Ihre Vielseitigkeit
sein, da ging ein großer Traum in Erfül- stellte die 29-Jährige auch im Kino unter Beweis, so sah
man sie etwa in „Jerry Cotton“ neben Christian Ulmen und
lung. Ich stand in der Boxengasse und
Christian Tramitz. Unvergessen bleibt sie aber als sexy
erlebte alles hautnah mit. Bevor es los- Kommissarin und Bootsfrau Pia Cornelius in der ZDF-Serie
ging, nahm mich ein Fahrer für zwei Run- „Küstenwache“. Die Polizeiuniform steht einfach keiner
den mit. Dann liebe ich noch die Reiterei. Zweiten so gut wie Lara-Isabelle Rentinck.

36 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Reportage I ABENTEURER MIKE HORN

DER
BEZWINGER Ob ewiges Eis, Dschungel, Achttausender oder Ozeane –
Mike Horn hat bereits jedes Extrem der Erde gemeistert. Wir
begleiteten den tollkühnsten Abenteurer unserer Zeit auf
einer Etappe seiner neuen Expedition „Pole2Pole 360“: durch
die Wüste Namibias – und eine leicht reizbare Elefantenherde

W
er nachts in der
Wüste auf eine Ele-
fanten-herde trifft,
sollte ei-nige Verhal-
tensregeln beachten,
um nicht platt ge-
trampelt zu werden.
Aus dem Geländewagen zu springen und laut
„Elefanten!“ zu rufen zählt nicht dazu. Mike Horn
tut es trotzdem. Er weiß, dass man Überlebensre-
geln nicht blind befolgt, sondern an gewisse Situ- Mit 245 PS durch die Namib: Auf
diesem Abschnitt seiner „Pole2Pole
ationen anpassen muss. Schon oft ist er dem Tod
360“-Expedition wurde Mike Horn
von der Schippe gesprungen. von unserem Reporter begleitet
Wir sind mit dem südafrikanisch-schweizeri-
schen Berufsabenteurer unterwegs in Namibia. In-
nerhalb von drei Tagen wollen wir die 95.000 Qua-
dratkilometer große Namib-Wüste in Mercedes-
Geländewagen durchqueren. Es ist die zweite Etap-
pe seiner aktuellen Expedition von Pol zu Pol, die
am 8. Mai im Hafen von Monaco startete: 42.000
Kilometer will Horn zurücklegen – über Namibia
FOTOS: MIKE HORN PRIVATARCHIV, DMITRY SHAROMOV (2)

und Botswana soll es nach Kapstadt gehen und dann TEXT


ANDREAS MARX
weiter mit seinem Segelschiff „Pangaea“ in die Ant-
arktis. Dort angekommen, will Mike Horn durchs
ewige Eis marschieren, auf der anderen Seite wieder
die Segel hissen und mit einer kleinen Crew über 50-jährige Mike Horn. Doch er laboriert nicht etwa
Neuseeland, Australien, Neuguinea und Russlands an einer Midlife-Crisis. Auf solche und ähnliche
fernöstliche Halbinsel Kamtschatka gen Nordpol Weise reist er schon seit über 30 Jahren durch die
schippern. 2018 soll die „Pole2Pole 360“-Expedi- Welt. Und er hat noch viel vor. Er ist drahtig wie
tion dort ankommen. Warum tut sich jemand ein junger Leistungssportler, sein Blick durchdrin-
so etwas an? „Wenn dich dein Leben langweilt, dann gend, seine Sprache klar und bündig. Als wir ihn
machst du eben etwas falsch“, antwortet der am Flughafen des namibischen Städtchens Walvis

PLAYBOY / AUGUST 2016 39


Reportage I ABENTEURER MIKE HORN

Bay treffen, setzt es zur Begrüßung einen Hände- für eine Abkürzung. Wir fahren durch den feuch-
druck, der einem die eigene Sterblichkeit ins Be- ten Sand der Skelettküste, die die portugiesischen
wusstsein ruft. „Hi, ich bin Mike!“ Und der beginnt Seeleute „das Tor zur Hölle“ tauften. Nahe der
gleich mit dem Briefing für die nicht ganz ungefähr- Küste entdecken wir Schiffswracks, Zeugen der un-
liche Autofahrt: „Solange ihr im Wagen seid, können barmherzigen Strömung des Benguelastroms. Wer
euch nur Schwarze Mambas und Elefanten töten. hier strandet, ist so gut wie tot, denn Trinkwasser
Wenn ich sage: ,Bewegt euch nicht‘, dann bewegt sucht man hier vergebens. „Versucht, nicht im
ihr euch nicht. Auch wenn ein Elefant euch mit Sand steckenzubleiben“, fordert Mike. „Das bringt
seinem Rüssel ,Guten Tag‘ sagt.“ Nach dieser Kabi- nur unseren Zeitplan durcheinander.“ Doch es
nenansprache sind wir motiviert wie Gladiatoren kommt, wie es kommen muss: Die rasant steigende
und schwingen uns in unsere Streitwagen. Mike gibt Flut hat den Strand so durchnässt, dass wir den
den Marschbefehl, wir folgen in die Wüste. Grip verlieren und einsinken. Gasgeben ist zweck-

E
ine Psychologin attestierte Mike Horn
1997 stürzt sich Horn mit einem Hydrospeed
einmal während seiner Rede vor der in den Oberlauf des Amazonas (oben). Auf
National Geographic Society, er sei sui- seiner „Pangaea“-Expedition rastet Horn 2013
zidal veranlagt. Angesichts seiner Aben- auf einem Eisberg vor Grönland
teuer könnte man auch als Laie darauf
kommen: Als erster Mensch durchschwamm er
1997 den 7000 Kilometer langen Amazonas von der
Quelle bis zur Mündung auf einem Hydrospeed,
einem floßartigen Schwimmkörper. Er umrundete
1999 ohne jedes motorisierte Hilfsmittel die Erde
am Äquator, überquerte den Atlantischen, Indischen
und Pazifischen Ozean, kämpfte sich mit einer Ma-
chete durch den Dschungel Afrikas und Südameri-
kas, erkrankte an Malaria, überlebte Giftschlangen-
bisse und Orkane auf hoher See. Mehrmals. All das
brachte ihm 2001 den Laureus World Sports Award
in der Kategorie „Alternative Sportarten“ ein sowie
eine Audienz bei Papst Johannes Paul II. Auf seiner
Expedition „Arktos“, die 2002 startete, umrumdete
Horn im Alleingang den nördlichen Polarkreis, 26
Monate, 20.000 Kilometer weit von Norwegen nach
Grönland, Kanada, Alaska, Russland und zurück
nach Norwegen. Nur das Feingefühl seiner zeitwei-
se erfrorenen Finger fiel dem Eismarsch zum Opfer.
Eine Fingerkuppe hatte er bereits als 18-jähriger
Soldat im angolanischen Bürgerkrieg verloren, als
er auf eine Landmine fuhr. Dass er mittlerweile auch
vier Achttausender ohne Sauerstoffflasche bestiegen
hat, versteht sich für den Extremsportler fast
von selbst.
Doch Horn liebäugelt nicht mit dem Heldentod.
Er will zeigen, wozu ein einzelner Mensch in der La-
ge ist. „Wir leben nur 30.000 Tage auf dieser Welt.
Bereuen, etwas nicht getan zu haben, ist das Schlimms-
te, das ich mir vorstellen kann“, sagt er. Außerdem
möchte er andere dazu animieren, wie er im Vollkon-
takt mit der Natur ihre Grenzen auszuloten. Und so
auch ihr Bewusstsein für die Natur schärfen. Dafür
hat er das Young Explorers Program ins Leben geru-
fen. Mit Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren
segelt er durch die Welt, befreit Meere und Strände
von Müll und zeigt ihnen die Schönheit der Natur.
Nach mehreren Stunden auf dem namibischen
Highway verlassen wir die geteerte Straße. Zeit

40 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Reiseplan der „Pole2Pole 360“-Expedition

GRÖNLAND
ARKTISCHER OZEAN

KAMTSCHATKA
MONACO / Start

INDIEN
BORNEO
PAPUA-NEUGUINEA
INDONESIEN
BOTSWANA
AUSTRALIEN
NAMIBIA
SÜDAFRIKA
NEUSEELAND

ANTARKTIKA
los – wir müssen uns den Weg freischaufeln.
Mit bloßen Händen baggern wir die Reifen der
Wagen frei und lassen Luft aus ihnen, um dem
Sand mehr Angriffsfläche zu bieten. Es klappt!
Gerade noch rechtzeitig verlassen wir die Sand-
bank, bevor die Flut unsere Pläne durchkreuzen Gezeichnet von
kann. „Habt ihr gut gemacht, Jungs“, lobt minus 62 Grad:
Horn im ewigen Eis
Mike Horn.

D
ie Nacht bricht früh herein, denn zur-
zeit ist Winter im südlichen Afrika.
Die Temperaturen fallen auf zehn
Grad Celsius, und wir beziehen unser
Nachtlager. Am Lagerfeuer erzählt
Mike, wie er einmal aus einem Gefängnis in West-
afrika ausbrach, nachdem er dem Wärter mit einer
List das Maschinengewehr abgenommen hatte. Oder
wie er sich an die Fersen eines Dorfbewohners hef-
tete, der ihn mit einer Machete töten wollte. Der
Mann hatte beobachtet, wie Mike sein Lager auf-
schlug – Fremde waren damals Freiwild im Kongo.
Nachts wartete Mike vor der Haustür des Mannes,
bis der aus seiner Hütte trat. Mike schlug ihn nieder,
band ihn an den nächsten Baum und floh. Der (Über-)Lebenskünstler
Wie oft er hätte draufgehen können, weiß Mike Sportler war der am 16. Juli 1966 in Johannesburg
nicht. Dafür ist ihm bei seinen Expeditionen schon geborene Mike Horn schon als Kind. Lieblingsbeschäf-
zu viel widerfahren. Am Nordpol überfiel ein Eisbär „DIE tigung: Klettern und Biken mit seinen Geschwistern.
Survival-Experte wurde er als 18-jähriger Soldat im
sein Lager, setzte sich auf das Zelt, in dem Mike PLANUNG angolanischen Bürgerkrieg. Dort lernte er – kurzzeitig
gerade schlief, und machte sich über seine Vorräte
her. Mike ließ ihn gewähren. Das rettete sein Leben.
ENT- für tot erklärt –, in der Wildnis zu überleben.
Sportwissenschaftler war sein Job nach einem
In eine fast noch bedrohlichere Situation geriet er SCHEIDET Studium an der Universität Stellenbosch. Mit 24
während des Bürgerkriegs im Kongo. Dort hielt man MEISTENS Jahren warf er ihn gelangweilt hin und zog in die
FOTOS: MIKE HORN PRIVATARCHIV (3), SHUT TERSTOCK

Schweizer (genauer Waadtländer) Alpen nach


ihn für einen Spion, da er sich bei seiner Äquator- ÜBER Château-d’Œx, wo er bis heute lebt. Dort trat er einem
Tour zwischen den verschiedenen Rebellen-Territo- Extremsportler-Team bei, gründete ein Outdoor-
rien bewegte. Er wurde vor ein Todeskommando
GLÜCK Sportcenter und plante seine erste große Expedition,
gestellt, das bereits die Kalaschnikows auf ihn rich- ODER bei der er 1997 den Amazonas auf einem Hydrospeed
hinunterschwamm – die erste von fünf legendären
tete. Horn entkam nur deshalb der tödlichen Kugel, UNGLÜCK“ Expeditionen durch Ozeane, Dschungel und durchs
weil sich ein Polizist für ihn einsetzte und den Fall Polareis, die ihm Weltruhm und 2001 die Ehrung
zur Staatsangelegenheit erklärte. Laureus World Alternative Sportsperson of the
Year einbrachten. 2007 bestieg er ohne Sauerstoff-
Alles nur glückliche Zufälle? gerät zwei Gipfel der Gasherbrum-Gruppe im
„Ich glaube nicht wirklich daran“, sagt Mike Himalaja, 2010 den Broad Peak und 2013 den K2. Mike
Horn. „Meistens entscheidet die Planung über Horn ist Familienvater, verheiratet, hat zwei Kinder.

PLAYBOY / AUGUST 2016 41


Reportage I ABENTEURER MIKE HORN

Ob 1999 auf einer Piroge im


Dschungel bei seiner Äquator-
Umrundung oder 2013 auf dem K2
nach einem Lawinenabgang: Mike
Horn bringt so schnell nichts um

Glück oder Unglück.“ Seine Expeditionen jedenfalls


plant Horn akribisch, liest alle Biografien und Ta-
gebücher der großen Pioniere und Entdecker, die
vor ihm an seinen Zielorten unterwegs waren. Ehr-
fürchtig spricht er über Sir Robert Scotts tragischen
Tod am Südpol, über Kannibalismus in Adolphus einen Augenblick später bewegt sich auch schon
Greelys Mannschaft, als ihr in der Arktis die Vorrä- ein etwa drei Meter hoher Elefantenbulle auf uns
te ausgingen. „Ein Mensch tut alles, um am Leben zu. Betrachtet er uns als Gefahr für das Kalb? In
zu bleiben. Wirklich alles.“ Erfahrungen seien in der diesem Moment springt Mike, der ein paar Meter
Wildnis die einzige Überlebensgarantie. „Als meine vor uns hält, aus seinem Mercedes und läuft auf
Finger erfroren, lernte ich daraus eine Menge für uns zu: „Elefanten! Macht genau, was ich euch
meine späteren Expeditionen. Ich muss Fehler ma- sage, sonst wird’s ernst. Fahrt langsam etwas rück-
chen, um zu überleben.“ wärts, zeigt ihnen Respekt!“ Er hastet zurück zu

A
seinem Wagen und tut das genaue Gegenteil: In
m nächsten Morgen brechen wir Schrittgeschwindigkeit nähert er sich prüfend dem
früh auf, denn wir haben 500 Ki- Bullen, der uns demonstrativ den Weg blockiert.
lometer auf unwegsamem Gelände Mike Horn ist unser Leitbulle. Und jetzt müssen
zu bewältigen. Selbst für Offroader sich mal kurz die Chefs miteinander abstimmen.
wie unsere Mercedes-Benz G 350 d Zum Glück lässt der Elefant seine Ohren angelegt
kein leichter Weg ins Landesinnere. Immer wieder – ein gutes Zeichen. Wir dürfen passieren.
müssen wir halten. Das hohe Tempo auf den Sand- Als wir das sichere Lager erreichen und unsere
und Schotterpfaden geht ganz schön auf die Rei- Zelte beziehen, bleibt nur noch eine Frage zu klären:
fen. Zwar haben wir genügend Ersatzreifen parat, „ICH Kennt Mike Horn überhaupt Angst? „Angst ist ein
doch wir verlieren wertvolle Zeit, denn Nachtfahr- MUSS wichtiger Instinkt, auf den man hören sollte“, sagt
ten sind ein gefährliches Unterfangen in der Na- FEHLER er. „Doch man darf sich von ihr nicht lähmen las-
mib-Wüste: Nicht selten springen Antilopen und sen. Ich habe gelernt, sie zu kanalisieren.“
Kudus, von den Scheinwerfern angezogen, in die MACHEN, Am nächsten Morgen nehmen wir Abschied im
FOTOS: MIKE HORN PRIVATARCHIV, DMITRY SHAROMOV, PRIVAT

fahrenden Wagen, wodurch es hier immer wieder UM ZU Dorf Opowu, wo die Cessna nach Windhoek,
zu tödlichen Unfällen kommt. ÜBER- Namibias Hauptstadt, startet. Zurück in die Zivi-
Nach zwölf Stunden Fahrt sind wir nur noch
wenige Kilometer von unserem nächsten Check-
LEBEN“ lisation. Während dort unsere Reise endet, geht es
für Mike Horn weiter nach Botswana – auf der
point entfernt, doch die Nacht ist angebrochen, Jagd nach dem nächsten Abenteuer.  A
wir sind müde und verirren uns immer wieder in
der Dunkelheit. Unsere Walkie-Talkies sind aus-
gefallen. Als wir halten, um uns über den richtigen Die Hand von Playboy-Volontär
Weg abzustimmen, tritt etwas riesiges Schwarzes Andreas Marx (l.) brach Mike Horn
zur Begrüßung nur gefühlt – dafür
aus der Nacht ins Scheinwerferlicht – eine Grup- gab’s ein anderes Andenken: ein
pe Elefanten. Ein Augenblick, so magisch wie ge- Selfie mit seinem schönsten Lächeln.
fährlich, denn ein Kalb gehört zu der Herde. Und „Ich lächle nie“, kommentierte Horn.

42 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Für diesen Mann schwärmen Nonnen ebenso
wie Quentin Tarantino. Sein Arbeitseifer brachte
ihn bereits ins Guinness-Buch der Rekorde
und seine Neugier in den Dschungel.
Kein Wunder, dass Samuel L. Jackson
ganz zufrieden mit sich ist

TEXT
BRIGIT TE
STEINMETZ
FOTO S
KURT
I S WA R I E N KO

44
Abwartender Blick: Nach
160 Filmen und entspre-
chend zahlreichen Inter-
views habe er schon viele
blöde Fragen gehört, sagt
Samuel L. Jackson.
Anschließend wurde der
Reporterschreck aber
doch noch gesprächig
Interview I S A M U E L L . JAC K S O N

Dreharbeiten da noch Spaß oder Routine? hatte 15 Kilo weniger. Nach diesem Treffen
JACKSON: Filmedrehen sollte meiner Mei- rief David meinen Agenten an und wollte
nung nach immer Spaß machen. Genauso wissen, ob ich okay sei. Meine Frau beklag-
wie mit meinen Kumpels früher, als wir te sich auch schon über mein knochiges
uns trafen, um Räuber und Gendarm zu Becken. Also fing ich wieder an, Eier und
spielen. Leider gibt es immer wieder Spaß- Käse zu essen. Ich fühle mich besser so.
verderber. Die sind nicht so gut vorbereitet PLAYBOY: In „Tarzan“ spielen Sie George
oder halten den Betrieb auf. Washington Williams, eine historische
PLAYBOY: Haben Sie Geduld mit Anfän- Figur, von der die meisten Menschen
gern? wahrscheinlich noch nie gehört haben . . .
JACKSON: Ich bin an einem Punkt in mei- JACKSON: Ich auch nicht. „Tarzan“ sagte
ner Karriere, an dem ich nein sagen kann, ich aus denselben Gründen spontan zu,
wenn ein Regisseur etwas von mir will, das aus denen ich „Snakes on a Plane“ mach-
mir nicht passt. Letzte Woche filmte ich te oder jetzt „King Kong“ drehe: weil das
eine drei Seiten lange Rede für „xXx: The Filme sind, die ich mir als Junge gern an-
Return of Xander Cage“. Der Regisseur geschaut hätte. Was für eine historische
fragte, wie ich die Szene aufteilen möchte. Bedeutung dieser George Washington
Entschuldigung?! Es kostet mich kaum 20 Williams hatte, realisierte ich erst, als ich
Minuten, drei Textseiten auswendig zu ler- das Skript las. Die meisten Leute denken
nen, das war nach einem Take im Kasten! bei Holocaust nur an Hitler, aber es gab
PLAYBOY: Er hatte Sie unterschätzt? auch in Afrika einen Genozid. Fünf Mil-
JACKSON: Man darf nicht vergessen: Der lionen Afrikaner starben im 19. Jahrhun-
Regisseur ist generell die Person mit der dert unter König Leopold. Und dieser
wenigsten Erfahrung am Set. Selbst durch- Williams, Soldat im Amerikanischen Bür-
Am Pool recken die ersten Schönheiten ih- schnittliche Schauspieler haben zwischen gerkrieg, Chronist und Prediger, machte
re winzigen Bikinis in die Sonne, öliger zehn und 50 Filme auf dem Buckel. Die sich auf in den Kongo, um König Leo-
Lounge-Sound schwebt über dem blass- technische Crew sowieso. Der Regisseur polds Gräueltaten aufzudecken.
blauen Becken, in dem Marilyn Monroe dagegen? Sechs, wenn er erfahren ist. PLAYBOY: Wie ist Ihr Verhältnis zu Afrika?
einst planschte. Das „Roosevelt Hotel“ atmet PLAYBOY: „Tarzan“-Regisseur David Yates JACKSON: Ich liebe es so sehr, als hätte ich
Hollywood-Geschichte – ein würdiger Ort, hat immerhin die letzten vier „Harry dort schon mal gelebt. Die Verehrung,
um Film-Über-Super-Megastar Samuel L. Potter“-Filme in seinem Portfolio. mit der mir Afrikaner begegnen, überwäl-
Jackson zu treffen. Der 67-Jährige empfängt JACKSON: David ist toll und weiß, was er tigt mich. Die halten mich für eine be-
allerdings lieber in einer abgedunkelten tut. Durch seine langjährige Arbeit mit deutende Persönlichkeit und sind deshalb
Lounge, etwas abseits des Pools. Thema- Kindern und Teenagern entwickelte er ei- stolz auf mich in einer Art und Weise, die
tisch passend zu seinem aktuellen Film, ne Art zu kommunizieren, mit der er be- ich so nicht kenne. Außer vielleicht aus
„The Legend of Tarzan“ (Start: 28. Juli), kommt, was er will, ohne verletzend zu dem Vatikan. Da bin ich mal fast in Ohn-
in schilfgrünen Chino-Hosen. Dazu: ein werden. Er ist ein sehr sanfter Mann. macht gefallen, als mir ein paar Nonnen
messingfarbener Pulli, Sneakers aus Tweed, PLAYBOY: Wie kommuniziert man mit während einer privaten Führung zufeix-
obligatorischer Kangol-Hut, verschränkte Aleksander Skarsgård im Lendenschurz? ten: „Samuäl Jaggson, hihihi!“
Arme und ein abwartender Blick. JACKSON: Alexander trägt als Tarzan leider PLAYBOY: Kommen Sie sonst gut mit Ver-
keinen Schurz, sondern behält die Hosen ehrung zurecht?
PLAYBOY: Mister Jackson, Sie sind als Re- an. Ich war darüber sehr enttäuscht – wenn JACKSON: Es stört mich nicht, erkannt zu
porterschreck verrufen. Wieso eigentlich? auch nicht so sehr wie meine Tochter. We- werden. Meine Frau ist manchmal genervt,
JACKSON: Wer viele Interviews gibt, be- nigstens darf er das Hemd ablegen. Er hat aber ich wusste von Anfang an, worauf ich
kommt auch viele blöde Fragen gestellt. so für sein Sixpack gelitten. mich eingelassen hatte. Du musst nur eine
Das kommt davon, wenn man viel arbeitet. PLAYBOY: Würden Sie selbst noch für eine Balance finden zwischen deinem öffentli-
PLAYBOY: Was passiert, wenn Sie eine Wei- Rolle Körpereinsatz zeigen? chen und deinem Privatleben. Bei mir ist
le lang nicht arbeiten? JACKSON: Fett werden, meinen Sie? Ich das Gefälle nicht sehr groß. Ich umgebe
JACKSON: Dann habe ich eine Menge kann nicht fett werden. Ich kann höchstens mich nicht mit Bodyguards und laufe
Meetings und drohe meinen Agenten. einen Fat-Suit tragen. Oder ganz dünn sein. allein durch die Straßen von New York,
Das kommt allerdings nicht allzu häufig Als ich Regisseur David Yates zum Vorge- London oder Paris. Das mag manchen
vor. Länger als einen Monat drehfrei hal- spräch traf, sah ich so aus wie heute, aber überraschen, aber es signalisiert auch, dass
te ich nicht aus. als ich ein paar Monate später bei ihm für ich ein ganz normaler Typ bin. Den man
PLAYBOY: Nach mehr als 160 Filmen – sind „Tarzan“ unterschrieb, lebte ich vegan und vielleicht lieber nicht belästigen sollte.
2
1
Smartphones sind der Fluch unserer Zeit.
PLAYBOY: Warum posten Sie dann Selfies?
JACKSON: Auf meinen Fotos bin nicht ich
der Fokus, sondern das, was hinter mir ist.
Meistens sieht man nur meine Augen am
Bildrand. Als Hinweis darauf, dass ich die
Aufnahme gemacht habe.
Bis Anfang des Jahres war
laut Guinness-Buch der
Rekorde Samuel L.
Jackson der Schauspieler,
dessen Filme das meiste
3
PLAYBOY: Viele Ihrer Kollegen behaupten Geld einspielten. Nun
ja, sich selbst sogar in Fernsehwiederho- wurde er von Harrison
lungen ihrer Filme nicht sehen zu wollen. Ford auf Platz zwei
verwiesen. 1 Sein großer
Sie hingegen gehen angeblich sogar ins
Durchbruch: an der Seite
Kino, um Ihre Arbeit anzuschauen. von John Travolta in „Pulp
JACKSON: Ja, ich sage immer, wenn ihr Fiction“ (1994). 2 Mit der
euch selbst nicht ertragen könnt, wieso Schauspielerin LaTanya
sollte dann ein Zuschauer 13 Dollar für Richardson ist Jackson
seit 1980 verheiratet.

4
ein Kinoticket ausgeben? Ich finde mich
3 Mit Hollywood-Buddy
gut. Wenn ich nachts durch die Fernseh-
Quentin Tarantino
kanäle zappe und einen Film mit mir finde, dagegen verbindet den
bleibe ich immer hängen. Manchmal bin 67-Jährigen die gemein-
ich echt von mir beeindruckt. same Film-Leidenschaft.
PLAYBOY: Gucken Sie auch gern in den 4 Sein neuestes Projekt:
Spiegel? In „The Legend of Tarzan“
kämpft Jackson mit
JACKSON: Ich achte auf mein Äußeres,
Alexander Skarsgård im
klar. Mit fast 70 sollte ich wenigstens ver- afrikanischen Dschungel
suchen, wie ein Erwachsener auszusehen. (Kinostart: 28. Juli). JACKSON: Uns verbindet eine große Liebe
Zerrissene Jeans gehen nicht mehr. Dafür zum Film. Wir haben einen Kampfruf an
habe ich 200 Hüte. Ich sehe in Hollywood seinen Sets: „Let’s do one more!“ Egal, wie
täglich, wie man besser nicht altert: Diese spät es ist oder wie müde wir sind, eine
65-Jährigen, die sich so jugendlich klei- Szene geht noch. Weil jeder bei Tarantinos
den, wie sie glauben, dass es ihren 20-jäh- Projekten – vom Oscar-Preisträger bis zum
rigen Girlfriends gefällt. Ihren Twitter- und Instagram-Accounts? Kabelträger – es liebt, Filme zu machen!
PLAYBOY: Um noch einmal auf das Social- JACKSON: Die ganze Zeit. Manchmal kom- Quentin macht es einem leicht. Seine
Media-Thema zurückzukommen – was mentiere ich zurück. Drehbücher sind visionär.
schätzen Sie daran? PLAYBOY: Ein Traum für Fans. PLAYBOY: Ist Tarantino so sehr Genie wie
JACKSON: Die Unmittelbarkeit. Ich poste JACKSON: Manche Leute machen einen Tyrann?
Bilder von Kunst und Architektur, von dumm an, dann muss man etwas antwor- JACKSON: Er ist das Familienoberhaupt.
FOTOS: ACTION PRESS, DPA , PR (2)

frisch gefallenem Schnee oder von einer ten. Ich bin jemand, der sich das Profil der Wenn wir drehen, trifft sich die Crew drei-
Höhle in Vietnam, in der ich nach King Leute anschaut, die garstige Dinge verbrei- mal in der Woche, um das Rohmaterial zu
Kong suche. Ich zeige einfach Ausschnitte ten. Oh, der Troll hat nur drei Follower? sichten, und samstags ist „Quentin Taran-
aus meinem Leben, das ist manchmal au- Den lasse ich lieber in Ruhe. tino Theater“. Dann schauen wir gemein-
ßergewöhnlich, aber meistens normal. PLAYBOY: Sie wissen, wer Ihr treuester Fan sam einen Film seiner Wahl. Und danach
PLAYBOY: Lesen Sie die Kommentare auf ist – Quentin Tarantino. gehen wir alle zusammen in eine Bar und

PLAYBOY / AUGUST 2016 47


Woche Golf spielen muss und dafür frei-
bekomme. Das ist meistens kein Problem,
außer vielleicht mitten im Winter in Ka-
nada. Zur Not fliege ich an den zwei Tagen
irgendwohin, wo es wärmer ist. Wenn ich
nicht arbeite, spiele ich täglich Golf.
PLAYBOY: Ist das nicht ein wenig obsessiv?
JACKSON: Wieso? Mir geht es gut dabei.
Frauen rennen dafür ins Yoga-Studio.
PLAYBOY: Kümmert Sie heute noch, was
andere sagen?
JACKSON: Klar, ich lebe von Beifall. Auch

Suchtverlagerung: Zu
wenn ich nicht mehr wie früher Produzen-
Beginn seiner Karriere ten überzeugen muss, dass ein African
hatte Samuel L. Jackson American einen Arzt, Anwalt oder Auf-
Drogenprobleme,
hängen ab. Es ist alles sehr familiär, auch heute ist er abhängig tragskiller spielen kann.
deshalb fühlt sich jeder am Set verantwort- vom Golfen PLAYBOY: So ganz selbstverständlich ist das
lich für den Erfolg des Films. immer noch nicht.
PLAYBOY: Trotzdem antworten Sie auf die JACKSON: Nein, aber diese ganze #Oscars-
Frage nach Ihrem Lieblingsfilm nie mit SoWhite-Debatte Anfang des Jahres zeug-
einem Tarantino-Titel, sondern immer mit te meiner Ansicht nach weniger von Ras-
dem Geena-Davis-Action-Thriller „The wärmt. Ich glaube, man sieht dem Film an, sismus als vielmehr von der Ignoranz der
Long Kiss Goodnight“. wie sehr wir uns mochten. Wir gehörten Elite. Die Academy-Mitglieder haben
JACKSON: Ja, aber das ist ein verkapptes so sehr zusammen, dass das Testpublikum nichts gegen African Americans, aller-
Kompliment an Quentin. Geena Davis damals das Original-Ende ausbuhte. Ei- dings würden sie sich einen Film wie das
hatte schon 1996 als Killer-Hausfrau was gentlich sollte mein Charakter sterben. Rapper-Drama „Straight Outta Comp-
von Uma Thurman in „Kill Bill“. Ich Aber die Zuschauer waren dagegen. ton“ nicht anschauen. Ich will damit
spielte einen Privatdetektiv in ihren PLAYBOY: Ihre Frau sagte einmal, das Ge- nicht sagen, dass Ice Cube einen Oscar
Diensten und hatte ein großartiges Ver- heimnis Ihrer 40-jährigen Beziehung sei verdient hätte. Aber er hatte nie eine
hältnis zu Geena. Und bin immer noch „Amnesie“. Was musste sie vergessen? Chance. Andererseits gibt es diese Filme
mit dem Regisseur, ihrem Ex-Mann Ren- JACKSON: Garantiert alles, woran ich mich wie „12 Years a Slave“, die so viel Aufse-
ny, befreundet. Ein Wunder, wenn man selbst nicht mehr erinnere. hen bei internationalen Filmfestspielen
bedenkt, wie gut Geena und ich . . . PLAYBOY: So wie viele andere Ex-Drogen- erregen, dass die Academy sich genötigt
PLAYBOY: Ja? süchtige spielen Sie heute Golf. fühlt, sie zu nominieren. Dann fragt man
JACKSON: Wir haben miteinander getanzt JACKSON: Es ist sogar Teil meiner Arbeits- sich: War das ein Gnadengewinn? Es
und gesungen und uns aneinander ge- verträge, dass ich mindestens zwei Tage die bleibt vertrackt.  A

48 AUGUST 2016 / PLAYBOY


MEHR ALS ZWEI ARGUMENTE, UM BEI UNS VORBEIZUSCHAUEN!
Jetzt exklusiv 20% Rabatt* beim Abschluss einer PlayboyPremium-Mitgliedschaft.

optimale Darstellung auf allen Endgeräten


350 neue Bilder Woche für Woche
unveröffentlichte Star-Fotografien
noch nie gezeigte Playmate-Bilder MIT NEUEN
exklusive Videos in HD-Qualität
PLAYBOY E-PAPER im Wert von 4,99 € GRATIS
FEATURES!
DOWNLOAD von Bildergalerien

20%
Rabatt
Angebot gültig bis zum
10.08.2016

*Der Rabatt gilt ausschließlich für die erstmalige Laufzeit


Jetzt anmelden: des von Ihnen gewählten PlayboyPremium-Paketes.

playboy.de/aktion2016-08
Zum galaktischen
Jubiläum kommt am
21. Juli „Star Trek
Beyond“ in die Kinos.
Im großen PLAYBOY-
Special rund um
das Raumschiff
„Enterprise“ huldigen
wir Captain Kirk
und seiner Crew
FOTOS: PR, SHUT TERSTOCK, LEA SCHMIT T FÜR PLAYBOY

Interview mit Wie realistisch ist die


Scotty-Darsteller Technik der „Enterprise“?
Simon Pegg Seite 56
Seite 52 Erstaunliche Fakten aus
Die Helden der 50 Jahren „Star Trek“
„Enterprise“ Seite 58
und wie sie ticken Cartoon: Spock & Uhura
Seite 55 Seite 59

PLAYBOY / AUGUST 2016 51


„Star Trek“ I I N T E RV I E W

. . . sagt einer, der es wissen muss: Simon Pegg alias Scotty hat nämlich am
Drehbuch des neuen „Star Trek“-Films mitgeschrieben. Im Interview erklärt er, wie uns
das Raumschiff „Enterprise“ auch diesmal wieder wegbeamen wird
INTERVIEW
PAT R I C K H E I D M A N N
drei- oder viermal hinschmeißen. Aber
J. J. Abrams hat mich jedes Mal überzeugt,
es mir noch mal anders zu überlegen. „Sei
PLAYBOY: Mister Pegg, Sie gehören schon nicht so eine Memme“, hörte ich dann
seit zwei Filmen zur Crew der „Enterprise“. immer. Aber ganz im Ernst: Es gab Phasen,
Für das dritte „Star Trek“-Abenteuer haben da schien der Berg, der vor uns lag, un-
Sie nun auch das Drehbuch geschrieben. überwindbar. Wir hatten gerade einmal
Wie kam es dazu? sechs Monate Zeit bis Drehbeginn, und in
PEGG: Ich habe mich nicht aufgedrängt, das der Vorbereitungsphase klopften manch-
will ich hier gleich einmal betonen! Es hat mal die Kulissenbauer an der Tür, und wir
sich einfach ergeben. Als klar war, dass es hatten immer noch keine Idee, wo eine
einen neuen Film geben soll, fing ich an, bestimmte Szene am Ende spielen würde.
mich mit J. J. Abrams’ Produktionspartner PLAYBOY: Das war dann doch ein wenig
Als Chef im Maschinenraum der „Enter- Bryan Burk über Ideen für eine Geschich- anders als bei den beiden Action-Komödi-
prise“ dürfte er sicher keinen Vollbart tra- te auszutauschen. Irgendwann meinte er en „Shaun of the Dead“ und „Hot Fuzz“,
gen, denn hier bricht öfter mal Feuer aus. plötzlich: „Warum machst du das denn bei denen Sie ja auch schon an den Dreh-
Zum Interview im Londoner Luxushotel nicht selbst?“ Ich war einigermaßen über- büchern mitgeschrieben hatten . . .
„Rosewood“ erscheint Simon Pegg jedoch rascht . . . PEGG: Gar nicht vergleichbar. Die Filme
mit rötlicher Gesichtsbehaarung. Das sei PLAYBOY: Aber das ist doch schmeichelhaft, schrieb ich damals mit meinem Kumpel
aber kein Look für eine neue Rolle, betont oder? Edgar Wright. Das waren Projekte, die
der britische Schauspieler, sondern das PEGG: Erst einmal hatte ich, ehrlich gesagt, wir für uns selbst machten, aus Spaß. Hier
Ergebnis von langem Urlaubsfaulenzen. riesig Schiss! Die Sache war einfach eine ging es plötzlich um einen Regisseur, den
Kaum zu glauben, denn der 46-Jährige war Nummer zu groß, dachte ich. Eigentlich ich noch nicht kannte, ein großes Holly-
in der letzten Zeit fleißig und allein im wollte ich ablehnen. Aber gleichzeitig wood-Studio mit hohen Erwartungen und
FOTO: PAUL STUART/PICTURE PRESS

vergangenen Jahr in „Mission: Impossible wusste ich natürlich, dass ich unmöglich einem Riesenbudget. Man könnte schon
– Rogue Nation“ und in der Romantik- nein sagen konnte. Und so ging es dann sagen, dass es da einen gewissen Druck
Komödie „Es ist kompliziert!“ auf der Lein- ganz schnell. Ehe ich mich versah, saß ich von oben gab.
wand zu sehen. In „Star Trek Beyond“ mit Regisseur Justin Lin und meinem Co- PLAYBOY: Hatten Sie Bedenken, dass sich
(ab 21. Juli) beamt er als Maschinist Scotty Autor Doug Jung in einem Raum und die Dynamik im Ensemble verändert,
nun zum dritten Mal seine Kollegen auf brütete Ideen aus. wenn plötzlich einer der Nebendarsteller
fremde Planeten. PLAYBOY: Haben Sie je bereut, den Job auch Drehbuchautor ist?
angenommen zu haben?
PEGG: Ständig (lacht), denn das war ver-
dammt harte Arbeit. Ich wollte bestimmt

52 AUGUST 2016 / PLAYBOY


GAG-FEUER
Als bekannt wurde,
dass Simon Pegg
am neuen
„Star Trek“-Dreh-
buch mitarbeitet,
machten sich Fans
darüber Sorgen, der
Stoff könne nun ins
Parodistische
abschweifen. Aber
dazu sei er viel zu
sehr Fan, sagt Pegg.
Na gut, eine
Ausnahme fürs Foto
kann man ja mal
machen . . .
„Star Trek“ I I N T E RV I E W

PEGG: Und wie! Es war meine größte Sorge, „Star Trek“, sondern über etwas in der
dass Chris Pine, Zachary Quinto und die Geschichte. Ich habe natürlich mitbekom-
anderen plötzlich das Gefühl haben, ich sei men, dass einige Fans besorgt waren, als
nicht mehr einer von ihnen, sondern wür- ich mit dem Drehbuch zu „Star Trek
de nun für das andere Team spielen. Des- Beyond“ beauftragt wurde. Die hatten
wegen habe ich zu Drehbeginn allen eine nach all meinen Komödien Angst, dass ich
Mail geschickt und darum gebeten, dass aus der Sache eine Parodie mache. Dabei
jeder direkt zu mir kommt, wenn es Pro- bin ich viel zu sehr Fan, um mich über
bleme mit dem Skript gibt. Aber zum Kirk, Spock & Co. lustig zu machen.
Glück ticken wir alle gleich: Uns geht es PLAYBOY: Haben Sie eigentlich eine Ah-
um diese einzigartigen Charaktere, nicht nung, wohin die Reise der „Enterprise“
um unser Ego. Wer länger auf der Lein- künftig noch gehen wird?
wand zu sehen ist und wer den meisten PEGG: Ich habe ganz ehrlich keine Ahnung.
Text hat, ist für uns alle zweitrangig. Wir alle hatten Verträge für drei Filme.
PLAYBOY: Was gilt es eigentlich unbedingt Und machen wir uns nichts vor: Wir wer-
zu beachten, wenn man die Geschichte für den langsam alt. Bei den früheren Kinofil-
einen „Star Trek“-Film schreibt? men mit William Shatner und Leonard
PEGG: Entscheidend war in diesem Fall, Nimoy haben ab dem vierten Teil alle an-
dass es nicht um eine Fortsetzung von gefangen zu schmunzeln, weil die Herren
„Star Trek Into Darkness“ gehen sollte, Mitte 50 und älter waren. Wollen wir uns
sondern um eine neue Geschichte. „Star und den Zuschauern das auch zumuten?
Trek Beyond“ ist eine neue Folge der Rei- Eigentlich haben wir alle noch Lust auf
he, quasi wie früher eine neue Folge der mehr, schon allein weil wir uns so gut ver-
Serie. Nur dass das Ganze natürlich nicht stehen. Aber wenn ich mir Bilder von un-
nach kleinem Bildschirm, sondern nach serem ersten Film vor sieben Jahren ansehe,
großer Leinwand aussehen musste. ist mein erster Gedanke immer: „Ver-
PLAYBOY: An Special Effects und Action­ dammt, waren wir da jung!“
szenen herrscht in der Tat kein Mangel. PLAYBOY: Vielleicht übertreiben Sie da ja
PEGG: Wir feiern in diesem Jahr 50 Jahre ein bisschen. Erst mal kommt ja ohnehin
„Star Trek“, da mussten wir es natürlich die neue „Star Trek“-Fernsehserie.
In der Rolle des Chefingenieurs sorgt der
ordentlich krachen lassen. Und ich bin mir 46 Jahre alte Schauspieler Simon Pegg PEGG: Ja, das finde ich hoch spannend. Al-
ziemlich sicher, dass Gene Roddenberry (oben) dafür, dass die „Enterprise“ mit lerdings wird die Serie, soweit ich weiß,

FOTOS: DDP IMAGES, STAR TREK BEYOND/ PARAMOUNT PICTURES, PAUL STUART / PICTURE PRESS
seine Freude daran gehabt hätte. Wenn es Überlichtgeschwindigkeit fliegt. Seine nichts mit unseren Filmen zu tun haben.
damals die technischen und finanziellen Kommandos gibt er wie sein Vorgänger Sie soll zeitlich zwischen der Originalserie
aus der Urserie (unten: James Doohan)
Möglichkeiten gegeben hätte, wäre mit schottischem Akzent. Pegg ist jedoch
und ihrem Nachfolger „Raumschiff Enter-
„Raumschiff Enterprise“ sicherlich eine kein waschechter Schotte, sondern prise – Das nächste Jahrhundert“ angesie-
visuell noch viel spektakulärere Show ge- Engländer. Die Briten kennen ihn schon delt sein. Ich freue mich riesig darauf, denn
worden. Weil das allerdings nicht der Fall lange als erfolgreichen Comedian. die Mattscheibe ist das Zuhause von „Star
International bekannt wurde er aber erst
war, musste er sich auf andere Weise be- Trek“. Insgesamt hoffe ich, dass dieser Sci-
in der Uniform der „Enterprise“. Im neuen
helfen und machte die klugen, philosophi- Film „Star Trek Beyond“ legt er mit dem Fi-Klassiker immer irgendwie weiterleben
schen Gedanken zur Stärke der Serie. Raumschiff eine Notlandung auf einem wird, ganz gleich, wo und mit welchen
Womit wir dann auch wieder bei Ihrer fremden Planeten hin. Protagonisten. Denn „Star Trek“ erzählt
vorherigen Frage sind, was den Kern einer davon, wie wir Menschen uns weiterent-
„Star Trek“-Geschichte ausmacht. wickeln, was wir dazulernen und wie wir
PLAYBOY: Nämlich? – gut durchdachte Figuren und Konflikte, das Zusammenleben verbessern. In einer
PEGG: Im Zentrum von „Star Trek“ stehen in denen es wirklich um etwas geht, und Zeit, in der Krieg und Konflikte überall
der Glaube an das Gute und Gleichnisse, dazu jede Menge Spaß und Spektakel. präsent sind, halte ich das für eine gute
die sich um die gesamte Menschheit dre- PLAYBOY: Bis zu einem gewissen Grad ge- Perspektive. Wenn wir uns eines Tages mit
hen. Das Gerüst ist natürlich pure Unter- hört auch Humor dazu, oder? den Bewohnern anderer Planeten vertragen
haltung. Genau diesen Spagat müssen wir PEGG: Ohne Frage! In meinen Augen war können, dann sollten wir das auch hier und
auch in den neuen Filmen hinbekommen Komik schon immer ein wichtiger Be- heute schaffen, oder?  A
standteil von „Star Trek“. Wichtig dabei
ist, dass der Humor nicht auf Kosten des
großen Ganzen geht. Man lacht nicht über

54 AUGUST 2016 / PLAYBOY


„Star Trek“ I CHARAKTERE

HELDEN DES UNIVERSUMS


Wer ist wer auf dem Raumschiff „Enterprise“? Ein Psychogramm der
wichtigsten Figuren aus der Originalserie und der aktuellen Film-Trilogie

DOKTOR
Der Schiffsarzt (l.: Karl Urban aus
der aktuellen Filmreihe) ist auf der
„Enterprise“ eine moralische Instanz –
und bremst den Captain, wenn der mal
wieder fremde Zivilisationen aufmischt.
Darsteller DeForest Kelley (r.) hat die
Serienfigur „Pille“ so populär gemacht,
dass junge Leute ihm auf „Star Trek“-
Conventions berichten, sie hätten sich
nur wegen des „Enterprise“-Doktors für
ein Medizinstudium entschieden.

ANFÜHRER MASTERMIND
Captain James T. Kirk ist der Wissenschaftsoffizier Spock (in der
Prototyp des amerikanischen Helden: Originalserie Leonard Nimoy, l.) kann
FOTOS: A.P.L, GETTY IMAGES (2), SPLASH NEWS, STAR TREK/BEYOND (5), AUF BLU-RAY & DVD ERHÄLTLICH (PARAMOUNT PICTURES): STAR TREK/ENTERPRISE SEASON 1–3 (2)

draufgängerisch und selbstlos. Um Kiri-kin-thas Gesetz der Metaphysik


die Welt vor den Klingonen zu retten, auswendig runterbeten. Logik geht dem
ignoriert er alle Vorschriften. Auf der Vulkanier über alles, Emotionen sind
„Enterprise“ ist er der einzige zweitrangig. Doch selbst das
Womanizer und flirtet sogar mit Spitzohr hat ein Sexleben. Die Lust
weiblichen Aliens. Während Ur-Kirk- packt ihn alle sieben Jahre (z. B.
Darsteller William Shatner (r.) meist in der Folge „Weltraumfieber“). Be-
nur Komplimente macht, landet Chris tont spröde gibt sich auch der
Pine (l.) 2009 in „Star Trek“, dem aktuelle Spock (Zachary Quinto).
elften Kinofilm, sogar mit einer Was Uhura nicht davon abhält,
grünhäutigen Schönen im Bett. sich in ihn zu verlieben.

STEUERMANN
Mister Sulu, ursprünglich gespielt von George Takei
(l.), lenkt die „Enterprise“ mit der Ruhe eines Zen-
Mönchs durchs All. Den japanischen Offizier hievte
„Star Trek“-Erfinder Gene Roddenberry in die Crew,
weil Asiaten in seinen Augen für große Friedfertigkeit
standen. Der Name war gefunden, als Roddenberry
die Weltkugel studierte und vor den Philippinen die
Sulusee entdeckte. In der neuen Trilogie komplettiert
der Südkoreaner John Cho (r.) die Multikulti-Truppe.

SEXBOMBE KOSMONAUT
Die Kommunikationsoffizierin Uhura Gene Roddenberry wollte mit der Figur
(Zoe Saldana, die aktuelle Besetzung, l.) des Navigators Pavel Chekov vor allem
versprüht im hautengen Dress galaktische Teenager begeistern. Deshalb trug
Erotik. Vorgängerin Nichelle Nichols (r.) wollte Schauspieler Walter Koenig (r.) die in den
1967 nach Staffel eins wieder aussteigen. 60ern angesagte Beatles-Frisur. Außerdem
Doch kein Geringerer als „Star Trek“-Fan sorgte ein Russe im Team zur Zeit des
Martin Luther King überzeugte sie zu bleiben, Kalten Krieges für viel Aufsehen. Der neue
um für die Rechte der Schwarzen ein Zeichen Chekov punktet mit genauso viel Charme
zu setzen. Später arbeitete Nichols im Auf- wie der alte. Alle Trekkies trauern nun um
trag der NASA, um Afroamerikaner für das Darsteller Anton Yelchin (l.), der im Juni bei
Astronautenprogramm zu rekrutieren. einem Autounfall ums Leben kam.

PLAYBOY / AUGUST 2016 55


Die „Enterprise“ fliegt schneller als
das Licht, beamt ihre Crew auf
fremde Planeten und hat auch
sonst jede Menge Spielereien
eingebaut. Aber wie realistisch
sind die Technik-Visionen aus
„Star Trek“? Einschätzungen von
Physik-Professor Metin Tolan
TEXT M E TIN TO L AN

Metin Tolan viel größer sind als ein Tricorder, nämlich


lehrt Physik an einen 50.000 Tonnen fassenden Wasser-
der Technischen tank. Fazit: Geisterteilchen werden auch
In der „Star Trek“-Welt hinterlassen ge-
Universität in Zukunft nur schwer zu fassen sein.
tarnte Raumschiffe verräterische Spuren:
Dortmund und ist bekennen-
Neutrinos, die mit einem taschenbuchgro-
der Trekkie. In dem Buch
ßen Tricorder (unten) aufgespürt werden
„Die Star Trek Physik“ erklärt
können. Die sogenannten Geisterteilchen
er auf unterhaltsame Weise, Auf Raumflügen vertreiben sich Spock
gibt es wirklich, sie befinden sich überall
wie realistisch die Erfindun- und seine Kollegen die Zeit manchmal
im Universum und können einiges über
gen aus „Star Trek“ sind. auf dem Holodeck, einem Raum mit sehr
dessen Ursprung verraten. Voriges Jahr
erhielten zwei Physiker den Nobelpreis, fortschrittlichem Home-Entertainment.
weil sie nachgewiesen haben, dass Neutri- Auf Knopfdruck entstehen hier aus dem
nos eine Masse haben. Die beiden Forscher Nichts beliebige Umgebungen wie eine
benötigten dafür jedoch Apparaturen, die Waldlichtung mit raschelnden Bäumen,
„Star Trek“-Raumschiffe wie die „Voyager“ wobei die künstlichen Objekte keine rei-
können pro Tag eine Distanz überwin- nen Holografien sind, vielmehr bestehen
den, für die das Licht mehrere Jahre sie aus echter Materie. Selbst wenn dies
bräuchte – was bequeme Reisen zu den technisch machbar wäre, wären dafür un-
Nachbarsternen der Milchstraße zulässt. glaubliche Energiemengen nötig. Vorerst
Und das ist laut allgemeiner Relativitäts- müssen wir uns also noch mit unserem
HD-TV begnügen.
FOTOS: DPA , PR (3), TOBIA S RICHTER

theorie von Einstein sogar möglich –


theo­retisch! Man müsste dafür den drei-
dimensionalen Raum vor dem zu
bewegenden Objekt ordentlich zusam-
menstauchen. Aber wie? Technisch sind Auf der „Enterprise“ ist diese Fiktion
wir davon noch weiter weg, als es der schon Realität. Curryhuhn, Catfish &
Neandertaler von der Concorde war. Co. kommen aus dem Replikator – einem

56 AUGUST 2016 / PLAYBOY


„Star Trek“ I R AU M FA H RT-T E C H N I K

setz gilt anscheinend nicht für Kirk & Co.,


wenn sie, ohne Sicherheitsgurt auf der
Brücke stehend, die „Enterprise“ auf
Hochtouren bringen. Ergo: Es muss an
Bord einen Trägheitsdämpfer geben – laut
Newton ein Ding der Unmöglichkeit.

Wenn die „Enterprise“ mit fremden Spezies


kommunizieren will, benutzt sie einen com-
putergesteuerten Simultanübersetzer. Hier
und heute gibt es auf der Erde derart perfekt
arbeitende Programme noch nicht. Skype
Warp-Antrieb,
Photonentor­ hat jedoch bereits 2014 mit einem Videote-
pedos und mehr: lefonat zwischen einem Englisch und einem
Die „Enterprise“
ist ihren Gegnern
Deutsch sprechenden Teilnehmer eindrucks-
meist überlegen volle Ergebnisse erzielt. Hier sind wir von
der Zukunft also gar nicht so weit weg.

Der Transporterraum befördert Kirk und


seine Kollegen von der „Enterprise“ auf
fremde Planeten und wieder zurück. Dazu
wird die Materie der Crew-Mitglieder in
Automaten, der aus Proteinen und Koh- Strahlung umgesetzt und an einem anderen
lenhydraten ganze Gerichte zusammen- Ort wieder zurückverwandelt. Prinzipiell
bastelt. Proteine sind jedoch nur wenige Der Captain der „Next Generation“ lebt ist dies mit den geltenden Naturgesetzen
Nanometer klein, also unsichtbar. Damit ganz selbstverständlich mit einem künstli- vereinbar. Spielt man das Gedankenex-
sind 3-D-Drucker noch überfordert. Aber chen Herzen. Selbst als seine Pumpe in periment einmal durch, bräuchte man für
in gut 100 Jahren können wir hier wahre Folge 17, 2. Staffel, ausgetauscht werden eine einzige Person jedoch so viel Energie,
Wunderdinge erwarten. muss, sieht er in dem Eingriff lediglich wie die gesamte Bundesrepublik in einem
eine Zeit raubende Unannehmlichkeit. Die Jahr verbraucht, und eine Speicherkapazi-
erste reale Kunstherz-Verpflanzung fand tät, die 10.000 Billionen Terabyte-Festplat-
1969 in den USA statt. Selbst heute wird ten entspricht. Was trotzdem Hoffnung
Als in der achten Folge der Originalserie so eine OP nur extrem selten durchgeführt, auf einfaches Reisen macht: Forschern der
zum ersten Mal ein feindliches Schiff vom um das Warten auf ein Spenderherz zu Uni Innsbruck ist es bereits 1997 gelungen,
Beobachtungsschirm der „Enterprise“ überbrücken. Manchmal sind die Patien- einzelne Lichtteilchen zu teleportieren. A
verschwindet, erklärt Spock dem erstaun- ten vorher schon so geschwächt, dass sie
ten Kirk: „Unsichtbarkeit ist theoretisch nur wenige Monate oder Wochen überle-
möglich, Captain. Durch selektive Krüm- ben. Die Wissenschaft macht jedoch Fort-
mung von Licht.“ Und wer würde Spock schritte. Schon jetzt gibt es Transplantate
widersprechen?! Mittels einer gezielten mit Biosynthetik-Haut, die Abstoßungs­
Raumkrümmung ließe sich theoretisch reaktionen vermeiden soll.
das Licht um ein Raumschiff so herum-
führen, dass es komplett transparent er-
scheint. In der Realität können sich
Stealth-Bomber zumindest für das gegne- Wer in einem Porsche Turbo in drei Sekun-
rische Radar unsichtbar machen, indem den von null auf 100 km/h beschleunigt,
sie dank einer bestimmten Oberfläche wird heftig in die Sitze gedrückt. Verant-
und Form die Radarwellen nur noch ganz wortlich dafür ist das 1. Newton-Axiom,
schwach reflektieren. also die Trägheit der Masse. Das Naturge-
MITMACHEN
UND
GEWINNEN

Am 8. September ist es genau 50 Jahre her, dass die TV-Serie „Star Trek:
Raumschiff Enterprise“ zum ersten Mal im US-Fernsehen ausgestrahlt
wurde. Für Trekkies ein guter Grund für einen ausgedehnten All-Ausflug in
die Vergangenheit: Wir verlosen 3 x 10 Blu-ray-Steelbooks der „Star Trek“-
Filme I–X (ab 21. Juli bei Media Markt). Gewinnspielbedingungen auf Seite 143.

Zärtlichkeiten zwischen
Crewmitgliedern sind selten. Doch
1968 legten Captain Kirk und
Lieutenant Uhura den ersten
TV-Kuss zwischen einer Schwarzen
und einem Weißen hin. Die Szene
sorgte in USA für einen Aufschrei.
In den Südstaaten durfte die
Folge gar nicht gezeigt werden.

FOTOS: 360°, ACTION PRESS (3), GET T Y IMAGES, PR (4), AUF BLU-RAY & DVD ERHÄLTLICH (PARAMOUNT PICTURES): STAR TREK VI/DA S UNENTDECKTE LAND, STAR TREK/DEEP SPACE NINE
„Star Trek“-Schöpfer Gene Rodden-
berry (Foto) hatte schon immer ein
Der Jargon der kriegerischen
Faible für die Sterne. Nach seinem
Klingonen ist kein Fantasie- Die erstaunlichsten Fakten Tod (1991) wurde deshalb ein Teil
gebilde, sondern eine voll
entwickelte Sprache, rund um die „Enterprise“. seiner Asche mit einer Rakete in
die Erdumlaufbahn geschossen.
konzipiert vom Linguisten Von klingonischer „Enterprise“-Maschinist „Scotty“
Mark Okrand. Das „Klingon
Language Institute“ bietet dazu Sprachkunst bis zur (James Doohan, gestorben 2005)
leistet ihm im Orbit Gesellschaft.
Online-Kurse an. Vokabeln Erotik im Weltraum
lernt man am besten mit dem
„offiziellen Wörterbuch“.

Der Humor der „Star


Die typische Begrüßung des Trek“-Macher erstreckt
Vulkaniers Spock geht auf seinen sich auch auf Details.
Darsteller Leonard Nimoy zurück. So sind auf vielen
Als Kind beobachtet er den Gruß bei Raumschiff-Touch-
Besuchern einer Synagoge. Nicht screens die Buchsta-
jeder Star-Trekker beherrscht jedoch ben „GNDN“ zu sehen.
diese Handbewegung. Dem neuen Die Bedienung für
Spock Zachary Quinto musste man den Warp-Antrieb?
die Finger mit Klebstoff fixieren. Bei Falsch! Das Kürzel
William Shatner band man sie mit bedeutet schlichtweg:
einer Angelschnur zusammen. „Goes nowhere,
does nothing“.

DWAYNE JOHNSON WHOOPIE GOLDBERG STEPHEN HAWKING IMAN IGGY POP


. . . spielt in der TV- . . . arbeitet als Barfrau . . . trifft in „Angriff der . . . verhilft Kirk und Pille in . . . zeigt sich in „Der
Episode „Tsunkatse“ auf der „Enterprise“ Borg“ auf die Kollegen „Star Trek VI“ zur Flucht glorreiche Ferengi“
einen Gladiator der „Next Generation“ Einstein und Newton von einem Eisplaneten mit langen Lauschern

58 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Cartoon


ILLUSTRATION: ULLY ARNDT FÜR PLAYBOY

Alle Playboy-Cartoons von Ully Arndt jetzt auch im App-Store „SEXY CARTOONS“ für nur 1,79 Euro

PLAYBOY / AUGUST 2016 59


Dieser Text
deckt korrupte
„Artists for Safer Sex“, die HIV/AIDS-Präventions-
ANzeigentexte und Spendenkampagne der Schirner Zang Foundation
auf

Safy Nr. 4:
Erigierter Penis mit
Hand und Kondom,
fotografiert von
Philipp Rathmer

ab 16. Juli
www.safy-sex.de
DIE ScHlEcHtE NAcHRIcHt DIE gutE NAcHRIcHt DIE BEStE NAcHRIcHt

Das Problem mit HIV/AIDS ist, dass viele Weil immer mehr Menschen sich mit Den besten Sex machen Sie mit Kondo-
meinen, HIV/AIDS sei heute kein Prob- dem HI-Virus infizieren, haben wir von men. Denn nur mit Kondomen können
lem mehr. Und sich deshalb mit dem der gemeinnützigen Schirner Zang Sie die verrücktesten, abenteuerlichsten,
Erreger der Immunschwächekrankheit Foundation uns entschlossen, „Artists wahnsinnigsten, gewagtesten, abge-
AIDS infizieren. for Safer Sex“, die HIV/AIDS-Präventions- fahrensten, verruchtesten Sex-Praktiken
und -Spendenkampagne zu starten. ungehemmt und sorglos voll und ganz
Das Millenniumsziel der Vereinten Nati- auskosten. Nur Safy Sex garantiert un-
onen – Stopp der Ausbreitung von HIV/ Unser Ziel ist es, die Ausbreitung von endlichen Spaß.
AIDS bis 2015 – wurde verfehlt: 2,1 Milli- HIV/AIDS innerhalb von 5 Jahren zu
onen Menschen infizieren sich jährlich stoppen. Das heißt: Null HIV-Neuinfektio- Auf der Website unserer „Artists for Safer
weltweit. nen bis 2021. Sex“-Kampagne www.safy-sex.de wird
jeden Samstag das neueste Safy Sex
In Europa sind die HIV-Neudiagnosen Dieses Ziel wollen wir auf zwei Wegen Photo eines renommierten Top-Fotogra-
auf einen Rekordwert gestiegen: erreichen: Wir werben dafür, dass mög- fen vorgestellt. Außerdem gibt es auf
142.197 laut ECDC. lichst viele Menschen Kondome benut- der Site spannende Online-Aktionen
zen, damit weniger Menschen sich mit zum Mitmachen und Gewinnen.
Allein in Deutschland infizieren sich dem HI-Virus infizieren. Und wir werben
jedes Jahr 3.200 Frauen und Männer dafür, dass möglichst viele Menschen Im Safy Sex Photo Contest werden Sie
mit dem HI-Virus. spenden. aufgefordert, das Safy Sex Schlüsselbild
„Erigierter Penis mit Hand und Kondom“
UNICEF stellt fest: HIV-Infektionen steigen Die Spenden setzen wir zum einen zu fotografieren und an den PlAybOy zu
vor allem unter Jugendlichen. Täglich für Präventionsmaßnahmen ein, zum schicken.
stecken sich rund 2.100 von ihnen an. andern fördern wir mit den Spenden-
geldern die Forschung und die Ent- Eine Jury wählt aus allen Einsendungen
wicklung von Medikamenten gegen des Wettbewerbs das beste Foto aus. Es
HIV-Infektionen. wird zum Abschluss der Serie von bildern
der Top-Fotografen als 24. Fotoarbeit am
Bitte, unterstützen Sie uns im Kampf 31. 12. 2016 auf unserer Website www.
gegen die Seuche. Helfen Sie mit, safy-sex.de veröffentlicht.
HIV/AIDS und StI zu stoppen.
SAFY SEX IS SuPER SEX
Überweisen Sie Ihre Spende auf die-
ses Konto:

IBAN:
DE71 1002 0500 0001 5599 00
BIc:
BFSWDE33BER

Sie können Ihre Spende auch online


überweisen:

www.safy-sex.de

Medienpartner:
Schirner Zang
MAL GANZ OFFEN:
WER GEWINNT?
Bleibt der Porsche Boxster S der König der Roadster? Obwohl er nur noch einen
4-Zylinder-Motor hat? Der Lotus Elise Cup 250 tritt an, ihm diesen Rang streitig zu
machen. Immerhin ist er der schnellste Lotus aller Zeiten

TEXT NICK C ACKE T T F O T O S LU C L A C E Y

Britischer
Angreifer: Der
beste Lotus aller
Zeiten will die
Krone. Ist er der
neue König der
Roadster?

62 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Motor I R OA D S T E R- D U E L L

Deutscher
Verteidiger: Der
Porsche Boxster
muss nach dem
Downsizing
zeigen, was er als
Vierzylinder kann
Motor I R OA D S T E R- D U E L L

D
er Porsche Boxster war schon immer ein selbst beim Preis liegen sie nicht sehr weit auseinander. Keine
ziemlich geniales Fahrzeug. Ich erinnere Frage: Dieser Lotus ist ein Luxus-Renner. Auch wenn er keiner-
mich noch daran, wie ich einen mit lei Luxus bietet.
Schaltgetriebe fuhr und beim Beschleu- Die größten Unterschiede mag man noch bei der Optik se-
nigen ein Gesicht machte, das ich nor- hen. Der überarbeitete Porsche wirkt ein bisschen wie Gwyneth
malerweise nie mache, wenn ich mich Paltrow: etwas straffer, etwas maskuliner als früher. Bei der Elise
in einer aufrechten Sitzposition befinde. hingegen, die immer schon den Touch eines Supercar in klein
Der Sound, der Speed, die Fahrzeug- hatte, hängt der schwarze Diffusor am Heck wie der zottelige
größe, das Handling, das Feedback vom Bart am Kinn eines Piraten. Sein kolossaler Heckspoiler aller-
Fahrwerk – alles war einfach perfekt. dings gibt dem Wagen jene brachiale Optik, die dem 718 Boxs-
Es war. Aber ist es das auch heute noch? Der neue Boxster ter weiterhin fehlt.
hat nur noch vier statt sechs Zylinder. Sie haben dem Namen Aber das Aussehen spielt keine Rolle, wenn es um Spitzen-
die Zahl 718 vorangestellt, um an alte Zeiten und alte Porsche- leistung geht. Der Spoiler-Zierrat am Lotus, der zum 5000 Euro
Siege zu erinnern. Wo doch ganz neue Zeiten anfangen. Zeiten teuren Carbon-Paket gehört, bringt bei 160 km/h satte 66 Kilo
des Downsizings. Ein per Turbolader heißgemachter 4-Zylinder- Anpressdruck auf die Straße, bei Top-Speed sogar 155 Kilo.
Motor soll ab sofort das Maß der Dinge sein? Im Ernst jetzt, Wie sehr sich die Engländer auf Spitzenleistungen auf der
Porsche? Rennstrecke konzentrieren, merkt man auch im Innenraum:
Immerhin: Der 2,5-Liter-Boxer leistet 345 PS und damit Das Cockpit ist noch spartanischer als im Serien-Lotus. Kein
34 PS mehr als der 3,4-Liter-6-Zylinder zuvor. Und dass man Radio, klar, und die Sitzschalen bestehen aus Carbon – das
aus vier Zylindern jede Menge Fahrspaß herausholen kann, das bringt angeblich bereits sechs Kilo Gewichtseinsparung. Im-
haben andere bereits bewiesen. merhin: Gegen Aufpreis gibt es
Allen voran Lotus mit der Elise. Leder und ein Bluetooth-Info-
Ein Auto, das niemals einen gro- tainment-System.
ßen Motor hatte. Und auch nie- Wer den Lotus fahren will,
mals einen brauchte. Die Elise sollte keine Rücken- und keine
hat einfach keinen Sechszylinder Knieprobleme haben. Die Elise
und keinen PS-Overkill nötig. mit ihren hohen Schwellern
Denn die schöne Engländerin und dem niedrigen Dach (wenn
ist traditionell ein Leichtge- es einmal aufgesetzt ist) lässt
wicht. Ihr Antrieb stammte von eben nicht jeden rein.
Toyota, und er wurde mit den Sitzt man aber erst einmal in
Jahren immer weiter verfeinert der dünnen Schale, passt alles
und in der Leistung gesteigert. wie angegossen. Buchstäblich.
Womit wir bei der aktuellen Das eine Knie drückt gegen die
Speerspitze aus dem Hause Lo- Mittelstrebe und das andere
tus wären: dem Lotus Elise Cup gegen die Tür. Die Rücken-
250. Die Limited Edition holt Stilfrage: Lotus setzt auf Rennsport-Optik, Porsche
schmerzen beginnen nach etwa
243 Pferdestärken aus dem hingegen auf eine schnörkellose Erscheinung drei Minuten. Wer noch einen
1,8-Liter-Motor. Das war bisher Kumpel mitnimmt, sollte ihn
dem Hardtop-Modell Lotus sehr gut kennen. Wer eine Frau
Exige vorbehalten. Mehr noch: Der Cup-Renner soll der mitnimmt, lernt spätestens bei Tempo 100 eine neue Form der
schnellste Lotus aller Zeiten sein. „Lotus-Haltung“ (trotzig verschränkte Arme) kennen. Frauen
Allerdings: 102 PS weniger als der Porsche, das klingt schon mögen die Elise nicht. Das dürfte auf Gegenseitigkeit beruhen.
dramatisch. Aber vergessen wir nicht, dass der Porsche 400 Ki- Im Gegensatz dazu wirken die Sitze im Porsche wie mit Dau-
logramm mehr wiegt. Und Lotus hat die Cup-Version sogar nenfedern gestopft. Und der Fußraum ist so geräumig wie der
noch einmal um weitere 21 Kilo abgespeckt. Das optionale Kensington-Palast. Hinzu kommt ein mittlerweile sehr anständi-
Carbon-Paket spart zehn Kilo. ges Infotainment-System. Mangelnden Komfort wollen sich die
Beim entscheidenden Faktor, dem Leistungsgewicht, schlägt Stuttgarter nicht vorwerfen lassen, auch nicht bei einem S-Modell.
England Deutschland daher. Diese Zahl gibt an, wie viele Kilo- Man mag nun einwenden, dass das ganze Softtouch- und Leder-
gramm jede Pferdestärke des Motors zu bewegen hat. Aber auch Gedöns im Porsche dir das Gefühl für den Asphalt nimmt. Und
bei anderen Daten liegt der Lotus klar vorn: Den Sprint von null dass das Aluminiumchassis des Lotus, das man auch im Cockpit
auf 100 zum Beispiel erledigt er 0,3 Sekunden schneller als der spürt, das Geheimnis purer Fahrfreude sei. Mag sein. Aber fest
Boxster. steht: Der Porsche tut dir niemals weh, und du wirst auch nicht
Doch es gibt auch entscheidende Gemeinsamkeiten, die müde. Außerdem: Das Dach verschwindet auf Knopfdruck und
die Fahrzeuge zu idealen Kombattanten machen. Beide Autos nicht mühsam per Hand. Ein klarer Punkt für Stuttgart.
haben den Motor zwischen den Sitzen und der Hinterachse. Überhaupt, die Verarbeitung des Lotus verdeutlicht einmal
Geschaltet werden sie durch manuelle 6-Gang-Getriebe. Und mehr, dass Lotus mit den feuchten Seiten des Wetters auf Kriegs-

64 AUGUST 2016 / PLAYBOY


FÄHRT DER
ABGESPECKTE
PORSCHE
DEM LOTUS
HINTERHER?
Der Porsche ist ein Sportgerät mit Streckenqualitäten. Der Lotus-Pilot hingegen sitzt in einem
Mini-Supercar. Er zeigt es auch nach außen – mit einer mächtigen Kohlefaser-Frittentheke

Drangvolle Enge im Lotus-Cockpit: Geräumig bis luxuriös: Im Porsche


Das eine Knie drückt gegen die (für unser Testduell mit Rechts-
Mittelstrebe, das andere gegen die steuerung) sitzt man wie auf Dau-
Tür. Luxus sucht man vergeblich nen. Sportlich geht’s trotzdem zu
Sportlergene: Der Lotus
stellt sie wie ein Supercar
zur Schau. Der Boxster
hingegen will gefällig sein

PORSCHE LOTUS ELISE


BOXSTER S CUP 250
4379 x 1801 x 1280 mm Länge x Breite x Höhe 3820 x 1720 x 1170 mm
1355 kg Gewicht 921 kg (mit Carbon-Paket)
4,6 s Sprint 0–100 km/h 4,3 s
285 km/h V-Max 248 km/h
B4 Motorbauart, Zylinder R4
2497 ccm Hubraum 1800 ccm
350 PS Leistung 246 PS
420 Nm Drehmoment 250 Nm
3,87 kg/PS Leistungsgewicht 3,74 kg/PS
ab 66.141 Euro Preis ab 61.100 Euro

fuß steht. Wahrscheinlich ist kein Lotus auf dieser Welt bei Reifen schwer, das Wasser aus dem Weg zu räumen. Aquaplaning
Regen wirklich dicht. wie auf Möwenfüßen. Dazu eine Lenkung ohne jegliche Unter-
Aber kommen wir zum Fahren. Wir haben uns den Peak stützung – fühlt sich an wie das Auflegen einer Vinylplatte nach
District bei Manchester ausgesucht, um den Engländer und jahrelangem MP3-Hören.
seinen deutschen Kontrahenten (sinnvollerweise mit Rechtssteu- Dieser kompromisslose Style macht Spaß, durchaus, aber spä-
erung) ausführlich zu testen. Als wir frühmorgens starten, ist die testens nach 200 km sehnst du dich – bei aller Fahrfreude – dann
Luft so trüb wie ein unbehandeltes Glaukom. Und in den Tälern doch nach einem klitzekleinen bisschen Federung. Und leichter
steht so viel Wasser, dass man alle Plutonium-Brennstäbe des Bedienbarkeit. Genau darin bleibt der Porsche unangefochtener
Vereinigten Königreichs darin kühlen könnte. Spitzenreiter. Zumal er mit (optionalem) Sperrdifferenzial und

I
Torque Vectoring einige technische Finessen bietet, von denen
n den Lotus mag man bei solchen Bedingungen kaum ein- man bei Lotus nicht einmal zu träumen wagt.
steigen. Im Porsche hingegen ist schlechtes Wetter kein Dies alles kann man Lotus nicht vorwerfen. Sie bauen eben ein
Problem. Doch auch später, als der Himmel aufreißt, zeigt Auto, das gar nicht für eine normale Straße gedacht ist. Wer eine
sich schnell: Das Drehmoment, die Drehfreude und die Elise haben will, der muss zu Kompromissen bereit sein.
Kraftentfaltung seines Motors machen den Porsche zur ide- Welchen also nehmen? Der neue Porsche 718 Boxster S ist in
alen Fahrmaschine. Er ist Gran Turismo und Sportgerät in einem. einigen Punkten besser als sein Vorgänger und in einigen schlech-
Was ihm fehlt, ist der kräftige, dopamingeladene Sound des alten ter. Im Vergleich zur Elise ist er das bessere, alltagstauglichere
Sechszylinders. Der klang noch spektakulär, der Neue leider nicht. Auto mit vorzüglichen Sportlerqualitäten.
Der Lotus fährt sich in diesem Vergleich wie eine losgetretene Fazit: Der Lotus ist in seiner Kompromisslosigkeit liebens-
Bierdose: metallisch, leer, nackt, aber schnell. Auf trockener Fahr- wert, aber genau deshalb kein Angstgegner für den Porsche.
bahn macht ihm in Kurven keiner etwas vor. Sobald die Fahrbahn Der neue Boxster wiederum ist großartig. Aber der Allergrößte
aber etwas nass ist, leider schon. Dann tun sich die Yokohama- ist auch er nicht. A

66 AUGUST 2016 / PLAYBOY


AUTO DES
JAHRES 2016

Der neue Astra


mit den Innovationen der Oberklasse*:
IntelliLux LED® Matrix Licht
Wellness-Massagesitz
Opel OnStar – Ihr persönlicher Online- und Service-Assistent
„Auto des Jahres“ ist eine Auszeichnung hochklassiger
europäischer Automobil-Journalisten.

*
Optional bzw. in höheren Ausstattungsvarianten verfügbar.
Abb. zeigt Sonderausstattung.
Motor I 1 0 0 JA H R E B M W

Auch Sie lieben Ihren


alten Schlitten
und wollten außerdem
schon immer mal im
Playboy vorfahren? Image-Wandler:
Dann schreiben Sie uns. Playboy-Motorchef
Über sich und Ihr Auto. Michael Görmann mit
Ein Foto von Ihnen dem 02, der BMW zur
und Ihrem geliebten sportlichen Marke
Wagen dazu, und schon machte
ist Ihre Bewerbung
fertig. Die schönsten
Fahrzeuge und die
besten Liebeserklä-
rungen erscheinen
immer an dieser
Stelle.

02
W
BM

74

E
F O LG

Mein Schlitten &


BMW und unser Motorchef feiern am selben Tag Geburtstag. Dieses Jahr einen
runden. Die Marke wurde 100, der Mann 50. Grund genug, gemeinsam zu feiern – am
besten mit einem Star auf der (Hebe-)Bühne: dem BMW „Nullzwei“
TEXT MICHAEL GÖRMANN F O T O S P R O J EC T P I C T U R E FA C TO R Y

7.
März 1966, ein denkwür- Moment hat es tatsächlich in sich. Denn ner lieben den PS-Schocker. Gegen Auf-
diger Tag. Morgens um das Limousinen-Coupé ändert das Image preis bringt BMW auf dem Frontspoiler
kurz nach zwei Uhr prä- der Marke BMW grundlegend. Als die den Schriftzug „turbo 2002“ in Spiegel-
sentiert meine Mutter „Zweier-Serie“ erstmals den Asphalt be- schrift an – als Kriegsbemalung für die
mich meinem Vater im rührt, sind BMWs plötzlich die Sport- Autobahn. Mit Werbeanzeigen wie „BMW
Klinikum Konstanz. Das lichen. Viel sportlicher als etwa Audi goes like schnell“ oder „Move over“ („Mach
ist noch nicht so denkwürdig. Doch nur (damals noch eine völlig verstaubte Hut- Platz“) gießt die Marke kräftig Öl ins
wenige Stunden später präsentiert BMW- trägermarke) oder Mercedes (damals eine Feuer – und festigt ihr neues Image.
Chef Gerhard Wilcke seinen geladenen Taxi-Marke). 1972 folgt der „2002 turbo“. Heute kann der kleine Racker natürlich
Gästen in der Bayerischen Staatsoper zu 170 PS! Der Eroberer der linken Spur. Und nicht mehr so recht erschrecken. Aber es
München den BMW 1600-2. Und dieser der weltweit erste Serienturbo. Junge Män- reicht immerhin für die maximale Demü-

68 AUGUST 2016 / PLAYBOY


tigung moderner Kleinwagenfahrer: von
einem Oldtimer überholt zu werden . . .
Der Nullzwei hat mir schon immer ge-
fallen. Ich mag die klare, kantige Form.
Die schräge, forsch in den Wind gestellte
Nase. Dann diese umlaufende, mit einer
Chromleiste abgesetzte Lichtkante in Hö-
he der Türgriffe. Einfach ein feines Teil,
der Nullzwo. Kultig. Und bezahlbar.

B
ei meiner Pirsch über die gän-
gigen Gebrauchtwagenportale
sticht mir ein schwarzer 1602
ins Auge. Der Anbieter: Auto-
mobile Onita, ein wahres
BMW-Paradies, wie sich herausstellt. Anton
Onita, 39, importiert bereits seit einiger Zeit BMW-Paradies: Anton Onita (unten, Mitte) holt Münchner Oldtimer aus
historische BMWs aus Portugal. Das Inter- Portugal. Experte Klaus Kutscher (l.) checkt den 1602 vor Ort
essante: Die Autos wurden auch dort gebaut.
Denn aus Zollgründen exportierte BMW
München Bausätze in seine ausländischen
Werke, um sie dann dort zusammenzuset-
zen. Man spricht von sogenannten CKD-
Autos (completely knocked down = kom-
plett demontiert). Hintergrund: Der Import
von Autos war in Vor-EU-Zeiten mit extrem
hohen Zollgebühren belegt.
Das erklärt, warum der Mann mit der
blauen BMW-Jacke nur den Kopf schüttelt
und „nicht original, nicht original, auch
nicht original“ murmelt. Klaus Kutscher,
57, ist Projektleiter für Restaurierungen bei
BMW Classic. Der Spezialist für Experti-
sen kümmert sich um die Schätze der lan-
gen BMW-Geschichte. Ich habe Kutscher
zu Rate gezogen, damit er vor einem mög- „Ich fürchte, der Teppich ist nicht ori-
lichen Kauf einen fachmännischen Blick ginal“, sagt Kutscher. „Und die Narbung
auf meinen Kandidaten werfen möge. Wir des Kunstleders auch nicht.“ Doch irgend-
heben den Wagen noch bei Onita auf die wie wird er aus dem Ganzen nicht recht
Bühne. Die Karosserie ist in einem bemer- schlau. „Die Prägung der Teile stimmt
kenswert guten Zustand: Alle Chromteile wiederum. Warum sollte man alles so auf-
und Zierleisten sind vorhanden und fast wendig nachmachen und dann das falsche
makellos. Die Reifen aber müssen erneuert Material nehmen?“ Auch die Farbe des
werden. Und die Alu-Felgen kommen of- Autos macht ihn stutzig. „Gab es den 1602
fenbar aus dem portugiesischen Zubehör- überhaupt in Schwarz?“, fragt er sich laut.
BMW 1602
handel. Sie haben keine deutsche Prüf- Kutscher ruft die BMW-Zentrale an und
nummer, also keine offizielle Zulassung. Länge x Breite x Höhe: lässt die Fahrgestellnummer im Computer
4230 x 1590 x 1410 mm
Mir nur recht. Die originalen Stahlfelgen checken. Das Ergebnis hilft ihm nicht wei-
Gewicht: 980 kg
finde ich ohnehin schöner. Sprint 0–100 km/h: 13,5 s ter: kein Eintrag im System.
„Technisch tadellos“, sagt Kutscher, V-Max: 162 km/h Anton Onita schmunzelt. Er tippt Kut-
nachdem er die Kompression des 4-Zylin- Motorbauart, Zylinder: R4 scher auf die Schulter und zeigt auf die an-
der-Motors geprüft, den Kühlerdeckel auf Hubraum: 1573 ccm deren Nullzweier, die auf seinem Hof stehen.
Schaumspuren untersucht und am Mo- Leistung: 85 PS Kutscher nimmt einen nach dem anderen
Drehmoment: 127 Nm
toröl gerochen hat. Dann kommt schließ- unter die Lupe. Alle haben dasselbe „falsche“
Leistungsgewicht: 11,53 kg/PS
lich jener Moment, als er in den Innen- Neupreis (1974): 11.890 DM Kunstleder und denselben „falschen“ Tep-
raum schaut. Kutscher runzelt die Stirn. Wert heute (Zustand 2): 14.400 Euro pich. Die Erklärung kommt etwas später aus
Mir schwant Böses. Wertermittlung: classic-analytics.de der BMW-Zentrale: Seinerzeit habe es eine
Motor I 1 0 0 JA H R E B M W

sind ein fantastisches Revier für Oldtimer-


Fahrer. Und da ich bis zur Arbeit knapp
40 Kilometer habe, kann ich fast jeden Tag
des Jahres eine andere Strecke fahren. Der
Nullzweier kennt sie bald alle . . .

D
och drei Monate später wird
es ernst. Endlich Termin bei
BMW Classic. Dort geht es
nun an die genaue Bestands-
aufnahme. Wie kaum ein
anderer Hersteller kümmert sich BMW um
den Erhalt historischer Kundenfahrzeuge.
Altherrentreff: Bei BMW Classic trifft der 02 auf Ikonen wie CSL und 507: In der blitzblanken Halle wartet Basti Gor-
Michael Görmann genießt die erste Tour unter der bayerischen Sonne
ka, 25, auf mich. Der stellvertretende
Werkstattleiter nimmt sich gut eine Stunde
Zeit, um den Wagen zu untersuchen. Er-
gebnis: Entgegen der ersten Prüfung müs-
sen einige Teile ersetzt werden . . . Ölwan-
nendichtung, Wasserpumpe, Thermostat,
Keilriemen, Lichtmaschinenlager, Zugstre-
ben- und Querlenkerlager, Hardyscheibe,
Kupplung. Macht unterm Strich rund
2500 Euro. Lohnt sich diese Investition?
Auf dem Sammlermarkt ziehen alte BMWs
seit gut einem Jahr – und erst recht seit dem
100. Geburtstag – enorm an. Der 1602
könnte seinen Wert also weiter steigern.
Zumindest mit tipptopp Technik.
Um die Echtheit zu bestätigen, stellt
BMW schließlich noch ein Zertifikat aus.
Es bekommt einen Ehrenplatz in meinen
Fahrzeugpapieren.
Heute läuft der 02 wie ein Uhrwerk.
Springt sofort an, hängt gut am Gas, ein
Vorschrift gegeben, nach der die ausländi- kleiner flinker Oldtimer. Was mich beson-
schen Autoimporteure die lokale Wirtschaft ders begeistert, ist die perfekte Rundum-
zu stärken hatten. Deshalb mussten einige sicht. Selbst die A-Säule, also der Rahmen
Fahrzeugteile vor Ort gefertigt werden – und
dabei wurden offenbar geringfügig andere
„Der Nullzwei der Windschutzscheibe, ist kaum dicker
als eine ungekochte Spaghetti.
Materialien verarbeitet als in München.
Also Entwarnung. Alles original, alles
hat mir schon Nur die Gurte machen dir zunächst
mehr Angst, als dass sie dich in Sicherheit
proper, sogar der schwarze Lack. Das ist
besonders überraschend. Denn in Deutsch-
immer gefallen. wiegen. 1974 wurde in Deutschland die
Gurtpflicht eingeführt, und die ersten
land wurde damals kein einziger schwarzer
02 angeboten. Erst zum Ende der Produk-
Ich mag die Strippen waren fürchterlich. Beim Null-
zwei bestehen sie aus zwei Teilen, die vor
tion legte BMW eine limitierte „Schwarze
Serie“ des 2002 auf, die heute besonders
kantige Form. dem Bauch mittels eines Hakens und einer
Magnetschließe verbunden werden.
gesucht ist. Dieser hier ist also ein origina- Die schräge, Die Dreipunktgurte haben keine

forsch in den
ler „schwarzer Portugiese“. Automatikrolle und bieten daher keinerlei
Ich entschließe mich, den Wagen zu Bewegungsfreiheit. Wenn du im 02 erst

Wind gestellte
kaufen. Knapp 10.000 Euro ruft Onita auf. einmal angeschnallt bist, bist du ange-
Ich handle noch neue Räder und Reifen schnallt. Zum Öffnen des Handschuhfachs
raus und bringe die roten Kennzeichen an.
Direkt nach dem Kauf melde ich mei- Nase“ fragen Sie Ihren Beifahrer, oder halten
Sie an . . .
nen neuen 1602 an. Die erste Ausfahrt ist Aber wer will mit einem Nullzwo schon
herrlich! Die Straßen rund um München anhalten!  A

70 AUGUST 2016 / PLAYBOY


DIE WELT Edition.
Digitale Zeitung.

Zeitung, die

JETZT
30 TAGE
KOSTENL
OS
T E ST E N:
WE LT.DE�TES
T EN

Erleben Sie die digitale Zeitung: mit multimedialen Inhalten, mit der Netzschau für
das Beste aus dem Netz, mit Meinungskompass und mit unserem preisgekrönten
Qualitätsjournalismus. Mit der Zeitung von morgen immer schon ab 19 Uhr und sonntags
mit der WELT AM SONNTAG. Auf all Ihren Devices. DAS IST ZEITUNG, DIE BEGEISTERT.

Laden Sie jetzt in Ihrem App Store DIE WELT Edition und testen Sie selbst.
Technik I WA S S E R S C H L I T T E N

PÜTZERS MÄNNERSPIELZEUGE

Das taucht was


Der Seabob kann einen ganz schön runterziehen – bis auf 40 Meter Wassertiefe.
Unser Gadget-Professor schlüpft in die Badehose und geht auf Tauchgang
T E X T TO B I A S P Ü T Z E R

J
oggen, radfahren, Zweiter Versuch: lang-
schwimmen – nicht sam hochschalten.
mein Ding. An- Geht doch! Wie
strengend. Wo- auf einem Body-
für wurden schließlich board cruise
Elektro-Longboard, Mo- ich durch das
torrad und Seabob er- Wasser, schieße
funden? Seawas? Seabob durch Wellen, ver-
– eine Art Jetski, nur viel lagere meinen Körper
kleiner. Ein Wasserschlitten. nach links und rechts, um
Der schnellste seiner Art, sagt Hersteller enge Kurven zu fahren und Pirouetten
Seabob. Das Beste: Mit dem Ding kann zu drehen. Das fetzt, würde meine Mutter
man nicht nur auf dem Wasser Spaß ha- sagen. Richtig spannend wird es aber erst
ben, sondern auch abtauchen. unter Wasser. Mit den Armen drücke ich die
Also Vorsicht, Fische! Denn wenn ein Nase des Seabob gen Boden und tauche ab.
Seabob F5 S
Technik-Nerd erst einmal seine Badeho- Jetzt reißt mir der Druck fast die Taucher-
se auspackt, ist nichts mehr sicher. Vor Maße: 1152 x 507 x 372 cm brille von der Nase. Runter in den vierten
allem nicht die Badehose. Die rutscht Gewicht: 35 kg Gang. Besser! Nein, ganz großes Kino! Da
mir nämlich gleich von der Hüfte, als ich Top-Speed: 20 km/h der Seabob elektrisch angetrieben wird, glei-
den Gashebel meiner Wasserrakete etwas max. Tauchtiefe: 40 m te ich lautlos auf etwa zwei Meter Tiefe. Ich
übermotiviert nach hinten ziehe und mit Betriebszeit: 1h fühle mich wie Aquaman: blaue Unendlich-
vollem Speed losrausche. Ruhig, Brauner! Preis: 12.000 Euro keit, hier Korallen, dort ein Fischschwarm.
Der Seabob ist etwa so dick wie ein Info: seabob.com Da kann man fast vergessen, dass man ja
Seehund und wiegt 35 Kilo. Im Inne- Luft zum Atmen braucht. Sechster Gang
ren steckt patentiertes Hightech aus Bad und steil nach oben. Mit einem kleinen Satz
Salzuflen. Das E-Jet Power System saugt schieße ich durch die Wasseroberfläche, at-
unten durch zwei Öffnungen Wasser an, me kurz ein und stoße wieder abwärts. So
Kraftpaket: Wer zu viel Gas
verdichtet es im Jet-Kanal und schießt es gibt, pflügt auch schon mal
müssen sich Delfine fühlen. Und so macht
hinten aus einer Düse wieder heraus. Da- ohne Hose durchs Wasser das Cruisen mit dem Seabob auch am meis-
durch wird der Seabob bis auf 20 km/h ten Spaß. Ich tauche tief unter einer Yacht
beschleunigt. Das klingt mau? Hängt man hindurch, schieße wieder nach oben, nur
erst mal mit beiden Armen an dem Ding um gleich wieder hinabzutauchen.
dran, relativiert sich dieser Eindruck sehr Nach einer Stunde muss der Seabob
schnell. Meine Badehose ist Zeuge. aufgeladen werden. Und hier liegt auch
Die Bedienung ist kinderleicht. Man die Achillesferse des Geräts. Es ist nicht
legt sich einfach auf den Seabob und um- nur schwer und teuer, man braucht auch
fasst die beiden Griffe neben dem mit- immer eine Steckdose, um ihn problemlos
tigen TFT-Farbdisplay im Cockpit. Per dort benutzen zu können, wo es am meis-
Daumen und über den roten und grünen ten Spaß macht: im Meer.
Knopf kann man nun hoch- und run- Steckdosen gibt’s auf Motoryachten.
terschalten, mit einem Gashebel Schub Chef, wie sieht es eigentlich mit einer
geben. Insgesamt gibt es sechs Gänge, Gehaltserhöhung aus?  A
und wenn man nicht direkt im sechsten
Mach dich nass! Hier schreiben Michael Görmann
anfährt, bleiben auch die Kronjuwelen und Tobias Pützer abwechselnd über
unbeobachtet. Technik für Playboys.

72 AUGUST 2016 / PLAYBOY


R I G INAL
O
-30
DC-9 NY“
BUN
„BIG odell
mmlerm
als Sa
Reportage I KIDNAPPING

IN
DEN
FÄNGEN
DES
BOSEN TEXT SAR AH A . TO P O L

74 AUGUST 2016 / PLAYBOY


FOTOS: 360°, BULLS PRESS, DPA, GETTY IMAGES, LAIF, PRIVAT (2), ULLSTEIN BILD

N
Kidnapping-Opfer im
Nahen Osten werden
innerhalb von Stunden
an islamistische
Extremisten verkauft.
Wer sie retten will,
muss sie sehr schnell
befreien. Wir trafen
Männer, die den
Wettlauf mit der Zeit
aufnehmen
Verschleppt:
Mindestens 40 aus-
ländische Journalisten
wurden bislang in
Syrien entführt. Ihr
Überleben hängt von
der Bereitschaft ihrer
Herkunftsländer ab,
Lösegeld zu zahlen –
und vom Geschick
professioneller
Spezialisten für
Entführungsfälle
D
die zu seinem Job gehören.
as Café an der türkischen Grenze
zu Syrien ist kaum mehr als ein
Verschlag – vier Betonmauern
mit einer Plastikplane darüber
und ein paar Tischen davor, di-
rekt neben dem Parkplatz. An
einem Tag im Frühling 2014 um
acht Uhr morgens betritt der
ehemalige Soldat Sean (Name
geändert), ein großer, durchtrai-
nierter Ire, den Flachbau, setzt
sich auf einen der Plastikstühle und beginnt, Zigaretten zu
drehen. Eine nach der anderen. Stundenlang wird er mal wie-
der warten müssen. Umsurrt von Fliegen. Eine jener Qualen,

An diesem Morgen wartet er auf eine Gruppe europäischer


Journalisten, die sich nach einer Woche in Syrien auf dem
Rückweg in die Türkei befindet. Sean kennt den Norden
Syriens gut. Seit Beginn des Bürgerkriegs war er schon über
nalisten etwas vergessen haben. Vielleicht hatten sie auch einen
Autounfall oder sind bombardiert worden und brauchen me-
dizinische Betreuung. Aber sein Bauchgefühl sagt Sean etwas
anderes. Es sagt ihm, dass etwas Schlimmeres passiert ist. Die
Journalisten sind entführt worden.
Es ist 10.30 Uhr. Sean zieht sich die kugelsichere Weste
über und packt den Verbandskasten. Dann spurtet er los Rich-
tung Grenze. Wenn er Recht hat, bleiben ihm etwa drei Stun-
den, bis die Gruppe an den IS verkauft wird.
Kidnapping ist ein Geschäft, das zurzeit in vielen Regionen
der Erde boomt. Neben Syrien, Libyen und Irak stellen Aus-
länder auch in Nigeria, Pakistan, Mexiko, Kolumbien, Vene-
zuela und vielen weiteren Ländern (siehe Karte rechts) poten-
zielle Opfer dar – seien es Journalisten, Mitarbeiter von
Hilfsorganisationen, Diplomaten, Missionare, Touristen oder
Ingenieure. Allein al-Qaida und ihre direkten Ableger haben
laut „New York Times“ seit 2008 mindestens 115 Millionen
Euro durch Entführungen eingenommen – den Großteil davon
aus europäischen Kassen. Denn im Gegensatz zu Großbritan-
40-mal mit verschiedenen Gruppen von Reportern dort un- nien und den USA gehen einige europäische Regierungen auf
terwegs und hat ein Netz aus Kontakten zu den verschiedenen Lösegeldforderungen ein, auch wenn sie das offiziell natürlich
Milizen geknüpft, die gegen Präsident Baschar al-Assad kämp- abstreiten. Es herrscht zwar Uneinigkeit darüber, ob Europäer
fen. Inzwischen schickt er Berichterstatter-Gruppen allein ins deshalb besonders häufig entführt werden. Als sicher gilt je-
Land und sorgt von der türkischen Grenze aus für ihre Sicher- doch, dass sie auch eine größere Chance haben, lebend aus der
heit. So ist er flexibler, und die Journalisten fallen weniger auf. Sache wieder herauszukommen. So weiß man zum Beispiel,
Wie üblich hat er auch dieses Mal mit seinen Verbindungs- dass der Islamische Staat (IS) allein im Frühjahr 2014 mindes-
leuten Kontakt aufgenommen, bevor die Gruppe einreiste: ein tens 14 Europäer gegen Lösegeld freiließ: einer der Gründe,
kurzes „Hey, Habibi, wie sieht’s aus?“ per Skype, um auf dem warum die Organisation über ein sagenhaftes Vermögen ver-
Laufenden zu sein. Syrien wird immer gefährlicher, und nur fügt, sieht man einmal von ihren späteren Einnahmen durch
noch wenige Journalisten wagen sich ins Land. Bomben, wech- den Erdölhandel und die Plünderung der Banken von Mossul
selnde Bündnisse der Milizen, kriminelle Banden und Ent- ab. Und es ist auch einer der Gründe dafür, dass in diesem
führungen nehmen rapide zu. kriminellen Geschäft längst pro-
Die Sicherheitslage ändert sich fessionelle Kidnapper am Werk
stündlich, und Sean verbringt sind – sowie auf der Gegenseite

25.000
seine Tage damit, Nachrichten Profis zur Aufklärung und Be-
auszuwerten, Verbindungsleute endigung von Entführungen.
zu kontaktieren, den Aufent- Letztere arbeiten stets in zwei
haltsort seiner Journalisten zu Teams: dem Krisenstab unter
verfolgen und durchzuspielen, Menschen werden der Leitung eines Verhandlungs-
wie er mit all jenen Dingen führers. Und dem Notfallteam
umgehen sollte, die schieflau- Schätzungen zufolge mit den Spezialisten vor Ort.
fen könnten. Und davon gibt
es reichlich.
jährlich weltweit Den Männern fürs Grobe –
Männern wie Sean, zuständig
Aber heute ist der beste Tag
seines Jobs – der Tag, an dem
gekidnappt für die Erstintervention.
Als Sean losrennt, hat er be-
die Journalisten zurückkehren. reits einen Plan. Er ruft noch
Er sieht die Straße aus Aleppo eilig den Krisenstab des Unter-
vor sich, die sich durch Olivenhaine und grüne Hügel an der nehmens an, für das die Journalisten arbeiten: „Ich fahre jetzt
Stadt Azaz vorbei zur türkischen Grenze windet. Bald wird er rein. Versuchen Sie nicht, mich zu erreichen. Ich melde mich
sie in Empfang nehmen. High fives, Schulterklopfen und wieder.“ Dann startet er seinen Wettlauf gegen die Zeit – an-
Erleichterung nach dem gelungenen Job, dann ab ins Auto derthalb Kilometer durch das Grenzgebiet nach Syrien. Und
und zur Hotelbar. geht währenddessen seine nächsten Schritte durch: Zuerst
Seans iPhone klingelt. Es ist die Kontrollstation für den braucht er eine Genehmigung und einen Passierschein von der
elektronischen Peilsender, mit dem die Journalisten ausgestat- Islamischen Front, dem Rebellenbündnis, das die Grenze und
tet sind. Ihr Auto muss kurz vor der Grenze plötzlich kehrt- ihre Umgebung kontrolliert und das sich rühmt, dafür zu sor-
gemacht haben. „Sie fahren zurück!“, meldete die Kontroll- gen, dass Journalisten unbehelligt ihrer Arbeit nachgehen kön-
station. „Fuck“, denkt Sean. Natürlich könnten die Jour- nen, während der IS immer weiter in den Norden Syriens

76 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Reportage I KIDNAPPING

vordringt. Anschließend muss er sich ein Auto und eine Es- handelt. Jedes Wort des Unterhändlers wird vorher schriftlich
korte besorgen, um nach Tal Rifaat zu kommen – jene Stadt, ausgearbeitet, geübt und wieder geübt. Sobald der Anruf ein-
in der sich die Journalisten laut Peilsender zuletzt aufgehalten geht, wird er aufgezeichnet. Jede einzelne Drohung wird no-
haben. Die Uhr tickt, jede Minute zählt . . . tiert. „Die größte Aufgabe besteht darin, auf die Einlassungen
Während Entführungen in Südamerika und dem Niger- der anderen Seite angemessen zu reagieren“, sagt der amerika-
Delta meist mit Geduld und flexibler Verhandlungstaktik zu nische Kidnapping-Experte John Schafer, der seit über 20
lösen sind, verhökern kriminelle Banden im Nahen Osten und Jahren im Bereich Lösegelderpressung tätig ist. „Was sagt man,
in Nordafrika ihre Opfer schnell an den nächsten Meistbieten- wenn die Entführer mit dem Tod der Geiseln drohen? Unsere
den weiter, bis sie sich in den Händen islamistischer Extremis- Antwort lautet: ‚Wir wissen, dass es in eurer Macht steht, sie
ten befinden. Und von diesem Moment an schweben die Gei- umzubringen. Um unser Gespräch fortsetzen zu können, ist
seln in akuter Lebensgefahr. Deshalb setzen Spezialisten der es jedoch wichtig, dass ihr alles für ihre Sicherheit tut. Gibt es
Notfallteams wie Sean alles daran, die Verkaufskette so früh eine Möglichkeit, wie wir euch dabei helfen können?‘ Wir
wie möglich zu unterbrechen. versuchen, das Gespräch in eine
Sonst geraten die Terrorgruppen andere Richtung zu lenken, weg
in Vorteil und spielen auf Zeit, von der Drohung, hin zu den
um Furcht und Unsicherheit zu Bedürfnissen der Opfer, um so
verbreiten – und mehr über das Syrien
Irak
an die Menschlichkeit der Kid-
Opfer herauszufinden: digitale Libyen napper zu appellieren.“
Aufklärungsarbeit über den Nigeria
An der syrischen Grenze an-
Wert jeder Geisel. Sie recher- gekommen, läuft Sean zum Me-
chieren online, wie teuer die Zentralafrikanische
Afghanistan dienzentrum der Islamischen
Wohngegend des Opfers ist, Republik
Kongo Jemen
Pakistan Front, das westlich vom Grenz-
oder sehen sich den Jahresbe- Somalia tor liegt. In dem gedrungenen
richt von dessen Arbeitgeber an. Gebäude stößt er auf Yusuf, ei-
Derweil auf der anderen Seite nen Aktivisten der Gruppe. „Ich
der Krisenstab in Aktion tritt Südsudan
brauche Hilfe“, sagt Sean. Yusuf
und persönliche, religiöse, fi- und einer seiner Kampfgefähr-
nanzielle oder politische Äuße- Die Kidnapping-Hotspots ten erklären sich bereit, ihn nach
rungen des Opfers aus den sozi- Die in der Karte verzeichneten elf Staaten werden Tal Rifaat zu bringen, und Sean
derzeit vom Sicherheitsberatungs-Unternehmen
alen Medien zu tilgen versucht. NYA International als Länder mit besonders
nutzt die 40-minütige Auto-
Zugleich bemüht sich der Kri- hohem Kidnapping-Risiko eingestuft. Hinzu fahrt, um verschiedene Szenari-
senstab zu ermitteln, um wen es kommen 19 weitere Staaten, in denen das Risiko en durchzuspielen. Bei einer
sich bei den Kidnappern han- als hoch eingeschätzt wird. Entführung würde er die Schrit-
delt. Zuerst wird dazu eine Fall- te der Journalistengruppe vom
studie erstellt: Wer wurde bis letzten bekannten Aufenthalts-
dato in der Region entführt und auf welche Weise? Wie lange ort aus nachvollziehen müssen. Wurden die Jungs aber bei
wurden die Geiseln festgehalten, wie wurden sie befreit, und einem Autounfall oder durch eine Bombe verletzt, müsste er
wie viel Lösegeld ist geflossen? ins Krankenhaus. Dasselbe gilt, wenn sie ihren Entführern
entkommen sein sollten. In den ersten Minuten einer Entfüh-
obald die Kidnapper sich melden, stellt der rung herrscht nämlich blanke Gewalt. Die Kidnapper zielen

S Krisenstab eine eigene Telefonleitung für die


Kommunikation bereit. Es ist entscheidend,
dass nur diese einzige Verbindung besteht, an
deren Ende eine speziell ausgewählte und ge-
schulte Person sitzt. Bei einem solchen Un-
terhändler sollte es sich um jemanden handeln, der besonnen
agiert, eine klare Aussprache hat und mit den Drohungen der
darauf ab, ihren Opfern Angst einzujagen, und prügeln wie
wild auf sie ein, was oft zu Schädel-Hirn-Traumata führt. Sean
hat damit Erfahrung und geht die verschiedenen Szenarien
durch: Problem, Lösung, Problem, Lösung. Klick-klick-klick.
Allein seit Beginn der Aufstände 2011 in Syrien wurden in
dem Land bis heute mindestens 40 ausländische Journalisten
gekidnappt. Nach dem Zusammenbruch der Medien und im
Entführer umgehen kann. Oft wird er aus Leuten rekrutiert, Chaos des Bürgerkriegs lässt sich aber unmöglich feststellen,
die in einer persönlichen Beziehung zum Opfer stehen – Ver- wie viele Opfer – darunter auch viele syrische Staatsangehöri-
wandten oder Mitarbeitern des Unternehmens, bei dem das ge und ausländische humanitäre Helfer – es bislang genau gab.
Opfer beschäftigt ist. Offizielle Statistiken fehlen, auch weil die meisten Unterneh-
Für die Verhandlungen gibt es grundlegende Regeln: Sobald men mit Entführungsfällen so diskret wie möglich umgehen.
der Kontakt zu den Entführern steht, wird ein Codewort ver- Laut Charles Regini, dem Leiter der Abteilung Globale Stra-
einbart, um sicherzustellen, dass man mit den richtigen Leuten tegien beim Sicherheitsberatungs-Unternehmen Unity Resour-
redet. Am Anfang jedes Gesprächs erkundigt man sich nach ces Group, geht man allgemein von weltweit etwa 25.000
dem Zustand der Geiseln. Dadurch erinnert man die Kidnap- Entführungen pro Jahr aus – die Dunkelziffer könne aber auch
per daran, dass es sich bei den Opfern um menschliche Wesen um ein Vielfaches höher liegen.

PLAYBOY / AUGUST 2016 77


Reportage I KIDNAPPING

Das Auto mit Sean auf der Rückbank rast in die Stadt Tal Jede Gruppe, die Sean betreut, klärt er über die Möglichkeit
Rifaat. Doch dort angekommen, merkt Sean bald, dass seine einer Entführung auf. Und über Verhaltensregeln, die das
Begleiter sich verfahren haben. Auf der Suche nach dem ge- Risiko verringern können: keine westliche Kleidung tragen,
nauen Ort, den der Peilsender angezeigt hatte, irren sie ziel- keine Sportsonnenbrillen, keine Kaugummis kauen – alles Din-
los umher. „Haltet verdammt noch mal an und fragt!“, be- ge, die einen verraten. Halte dich nie länger als eine Stunde am
fiehlt Sean. Er weiß, dass er sich viel herausnimmt – ein selben Ort auf, besser nur 45 Minuten. Das mindert die Gefahr
Weißer ohne Waffe in einem ungepanzerten Wagen –, aber spontaner Entführungen, denn auch Gelegenheitskidnapper
ihm bleibt keine Wahl. Als sie gerade an einer Kreuzung müssen eine Entführung erst vorbereiten, sich eine Waffe und
halten und Fußgänger nach dem Weg fragen, bremst neben ein Fahrzeug besorgen und ein geeignetes Haus finden. Um
ihnen ein Geländewagen. „Ich kenne Sie“, ruft der Beifahrer geplante Entführungen zu vermeiden, sollten potenzielle Opfer
zu Sean herüber. Sein Englisch ist perfekt, doch Sean kann ihre Gepflogenheiten variieren und so wenige Leute wie mög-
ihn nicht gleich einordnen. „Das ist der örtliche Komman- lich darüber in Kenntnis setzen, wann sie wohin reisen wollen.
dant der Islamischen Front“, flüstert Yusuf. Sean steigt aus Auch Sean ist sorgsam darauf bedacht, nicht aufzufallen.
dem Wagen. „Habibi! Wie geht es Ihnen?“, fragt er. „Ich Er hält sich körperlich fit, stemmt aber keine Gewichte, weil
habe ein Problem. Alles spricht zu viele Muskeln ihm ungewoll-
dafür, dass Freunde von mir te Aufmerksamkeit bescheren
entführt wurden. Ich brauche würden. Er trägt traditionelle
Ihre Hilfe.“
Sean bittet den Komman-
danten, ihn zu dem Ort zu
bringen, an dem die Journalis-
ten sich zuletzt befunden ha-
115 MIO.
Euro soll al-Qaida
Kleidung und reist in ungepan-
zerten Fahrzeugen. Seine Regi-
ments-Tätowierung hat er über-
stechen lassen, um potenziellen
Angreifern keinen Aufschluss
ben. Der Kommandant willigt über seinen militärischen Rang
ein – und schon wenige Minu- seit 2008 durch zu geben. Eine Zeit lang wusste
ten später halten sie vor einem
Haus am Stadtrand. Als sie aus-
Lösegeld-Erpressung nicht einmal seine Frau genau,
was er so trieb. Sie klammerten
steigen, fliegt die Haustür auf,
und der junge Dolmetscher, der
eingenommen haben seinen Beruf aus ihren Gesprä-
chen aus. Sean kehrte jedes Mal
die Journalisten begleitet hatte, direkt aus der Hölle in ihr Haus
rennt auf sie zu. Sein Gesicht auf dem Land in Großbritanni-
ist blutüberströmt. „Sie sind entführt worden!“, ruft er. „Sie en zurück und schaltete ab. Stand jeden Morgen um 5.30 Uhr
haben versucht zu fliehen, aber man hat sie erwischt.“ auf, trank eine Tasse Kaffee und ging mit den Hunden raus.
Der junge Mann nennt den Namen eines bekannten Ban- Privatleben und Beruf hielt er strikt auseinander. Doch eines
denführers. „Er hat sie mitgenommen! Er kommt zurück und Abends bei einem Glas Wein brachte seine Frau das Thema
bringt uns alle um!“ Dann verschwindet der Dolmetscher im auf den Tisch. Und als er ihr alles erzählte, reagierte sie mit
Haus, und ein anderer junger Bursche kommt heraus. „Du Entsetzen. „Es gefällt ihr gar nicht, dass ich mein Leben aufs
musst hier weg!“, schreit er Sean an. „Du musst gehen! Spiel setze, um diese Typen rauszuhauen. Aber das gehört nun
Sofort!“ mal zu meinem Job.“
„Beruhige dich“, redet Sean ihm gut zu. Sean kann das Risiko nur verringern. Eliminieren kann es
„Du musst sofort hier weg! Sie bringen uns sonst alle um!“ keiner. Er gibt seinen Gruppen daher Tipps, wie sie sich bei
Der Junge zieht eine Pistole und richtet sie auf Seans Kopf. einer Entführung verhalten sollten. „Ich kann niemandem
befehlen zu fliehen. Also kläre ich die Leute über ihre Optionen
otfallspezialist ist kein Beruf, für den es ei- auf: gehorchen oder kämpfen. Wenn man sich entscheidet zu

N nen offiziellen Ausbildungsweg gibt. Die


meisten Männer, die den Job machen, wa-
ren vorher bei der Armee, bei einer Elite-
Einheit oder beim FBI. Sean war erst Infan-
terist der British Army und dann Aufseher
in einem Gefängnis, wo er sich zum Verhandlungsspezialisten
für Geiselnahmen ausbilden ließ. Nach ein paar Jahren als
gehorchen, muss man immer gehorchen. Wenn man kämpft,
dann sofort, weil da das Adrenalin am höchsten ist.“
Entscheidet man sich aber für die Flucht, müssen alle aus
der Gruppe dafür sein. Niemand darf zurückbleiben. Wer zu-
rückbleibt, ist tot. Er selbst, sagt Sean, würde sich immer für
die Flucht entscheiden. Lieber bei dem Versuch draufgehen,
seine Jungs rauszuholen, als dass ein Video von seiner Ent-
Personenschützer begann er, für die Vereinten Nationen zu hauptung auf YouTube landet.
arbeiten, für die er in Timor, Bosnien und Georgien im Ein- Die Pistole zielt auf Seans Kopf. „Er bringt uns alle um!
satz war. Als die USA in den Irak einmarschierten, rief ein Geh!“, schluchzt der junge Kerl, der sie in der Hand hält. Als
Freund ihn an: Ob er nach Bagdad kommen wolle? Aber si- Sean sich anschickt, ihm die Waffe zu entreißen, tritt der Kom-
cher doch! In Bagdad schützte er Ingenieure, später auch mandant dazwischen. „Er untersteht meinem Schutz“, sagt er
Journalisten. Er kümmerte sich um Entführungsfälle in Pa- zu dem Jungen und zeigt auf Sean. Der Junge senkt die Pisto-
kistan, Afghanistan, dem Irak, Venezuela und Kolumbien. le, fleht Sean aber weiter an zu gehen. Sollte der Bandenführer

78 AUGUST 2016 / PLAYBOY


erfahren, dass Sean in der Stadt war, würde er sie alle töten. einen Hyundai-Transporter. Der Konvoi holpert über eine mit
„Gehen Sie jetzt, bevor die Sache noch schlimmer wird“, weist Schlaglöchern übersäte Straße zum Stadtrand und kommt we-
der Kommandant Sean an. Der protestiert zunächst und will nig später vor der Villa des Bandenführers zu stehen, einem
bleiben, doch er muss seinem mächtigsten Verbündeten zeigen, herrschaftlichen Haus, umgeben von einem großen Garten.
dass er ihm vertraut. Schließlich lässt Sean sich überreden und Vier Kämpfer springen aus dem Transporter und beziehen rund
geht. Jetzt liegt es an den Männern der Islamischen Front, die um das Haus Stellung. Der Rest der Männer marschiert auf
Journalisten aufzuspüren. den Eingang zu.
Sean überschlägt die Lage. Die Information, dass die Jour- Der Kommandant klopft an, und ein junger Mann öffnet.
nalisten tatsächlich entführt worden sind und zu fliehen ver- „Was gibt’s?“, fragt er lässig.
suchten, bringt ihn nicht weiter. Er weiß weder, wo sie sind, „Ihr habt eine Gruppe Journalisten entführt, die wir zurück-
noch wie es ihnen geht. Er weiß nur, dass es nicht gut ist, nach haben wollen“, sagt der Kommandant.
einem Fluchtversuch erwischt zu werden. Die Gruppe wird „Das ist nicht wahr“, antwortet der Junge, „wir haben nie-
nicht nur bestraft, die Entführer werden sie vermutlich auch manden entführt.“
schnellstmöglich verkaufen wollen. Ebenfalls denkbar: dass die Der Kommandant braucht nichts zu sagen. Zwei Männer
Journalisten weiter weg gebracht oder getötet worden sind. ziehen den Jungen von der Türschwelle und legen ihm Hand-
schellen an. Die anderen folgen ihrem Anführer mit vorgehal-
alls sie allerdings noch in der Stadt und am tener Waffe ins Haus. Dann geht alles ganz schnell. Die Kämp-

F Leben sein sollten, läge die Wahrscheinlichkeit


bei 80 Prozent, dass die Islamische Front sie
herausholt. Schließlich war der Name des
Bandenführers gefallen, der hinter der Ent-
führung steckt. Die Gruppe dürfte nach ihrem
Fluchtversuch misshandelt worden und verletzt sein, und es
wäre mit Kopfverletzungen, Schädel-Hirn-Traumata und
fer durchsuchen die Zimmer und stoßen auf zwei bewaffnete
Männer, die vor einer Tür Wache halten. „Nicht schießen“,
rufen die beiden, legen ihre Kalaschnikows auf den Boden und
heben die Arme. „Wir haben damit nichts zu tun!“
Kurz darauf verlässt der Kommandant in Begleitung der
Journalisten das Haus. Weniger als 30 Minuten haben er und
seine Männer gebraucht, um die Geiseln in ihre Gewalt zu
Schusswunden zu rechnen. Das nächste türkische Krankenhaus bringen. Jetzt müssen sie die Ausländer so schnell wie möglich
liegt zehn Kilometer von der Grenze entfernt. Ob am Grenz- ins Krankenhaus fahren – einer von ihnen blutet stark aus einer
übergang die üblichen Rettungswagen warten? Wenn nicht, Schusswunde.
würde er, Sean, die Journalisten eigenhändig verarzten und Schon wenige Minuten nach der Befreiungsaktion ist Sean
dann ein Taxi nehmen oder sie selbst fahren. Anschließend über alles informiert. Die Islamische Front hat die Journalisten
stünde der medizinische Rücktransport an, zuerst nach Istanbul, ausfindig gemacht, gewaltlos befreit und wird die Männer nach
dann nach Europa. Nächstes Problem: die Ausweise. Schät- einer ersten ärztlichen Behandlung zur Grenze bringen. Um
zungsweise gestohlen. Er muss den Krisenstab bitten, Kopien 15.30 Uhr läuft Sean der Gruppe im syrisch-türkischen Nie-
auszustellen und die Angelegenheit mit der Botschaft zu klären. mandsland entgegen. Die Journalisten sind heftig geschlagen
Klick-klick-klick. Also ruft Sean den Krisenstab an, um die worden, einer von ihnen hat mehrere Schusswunden, aber sie
Entführung zu bestätigen: „Wenn sie noch leben, holt die Is- leben. Vor dem Café, in dem Sean sieben Stunden zuvor von
lamische Front sie raus. Kümmern Sie sich schon mal um den High fives und Drinks in der Hotelbar träumte, steigen sie in
medizinischen Rücktransport und die Pässe.“ Er legt auf und einen Rettungswagen, der sie ins nächste türkische Kranken-
dreht sich eine Zigarette. haus bringen soll.
Per Walkie-Talkie weist indes- Der Krisenstab hat derweil
sen der Kommandant seine Kopien ihrer Pässe besorgt. Ein
Dienst habenden Männer im Gerettet: Privatjet nach Istanbul, neue Päs-
Eine US-Spezialeinheit befreit kurdische IS-Geiseln im
Hauptquartier der Islamischen Nordirak. Wie viele Menschen sich derzeit in der Gewalt
se und der Rückflug nach Europa
Front an, sich bereit zu machen. der Islamisten befinden, lässt sich kaum feststellen – sind organisiert. In der Klinik in
Für die Militärpolizei des Rebel- zu unübersichtlich ist die Lage in der Region Istanbul kümmert sich ein Mit-
len-Bündnisses gehören Razzien arbeiter des Krisenstabs um die
zum Alltag. Als der Kommandant Journalisten. Sean liefert die
zehn Minuten später am Haupt- Gruppe dort ab, erledigt den rest-
quartier eintrifft, warten dort lichen Papierkram und bezahlt
bereits etwa 15 Kämpfer auf ihn. das Hotel und die Fahrer.
Fünf von ihnen quetschen Am nächsten Morgen fliegt
sich in die Fahrerkabine eines auch er nach Hause. Er küsst sei-
tarnfarbenen Toyota-Pick-ups, ne Frau, trinkt ein Glas Wein und
zwei andere klettern auf die La- legt sich schlafen. Es ist geschafft.
defläche mit der Doshka, einem Um 5.30 Uhr macht er sich einen
schweren russischen Maschinen- Kaffee und geht mit den Hunden
FOTO: LAIF

gewehr. Der Kommandant und spazieren. Dann setzt er sich hin


der Rest der Truppe steigen in und schreibt seinen Bericht. A

PLAYBOY / AUGUST 2016 79


So macht MANN richtig Urlaub.

CAMPING TUNNELZELT „ATLANTA 4“ TREKKING-RUCKSACK „NANGA PARBAT“


• ideal für den Campingurlaub, Festivalbesuche oder Kurztrips • verstellbares Rückensystem, Brust- und Hüftgurt, ausziehbare
• bietet Platz für bis zu 4 Personen Deckeltasche, Stockhalterung, seitliche Kompressionsgurte,
• PU-beschichtet Gurte zur Matten- und Schlafsackbefestigung, inklusive
• Ripstop-Optik, reflektierende Abspannleinen Regenhülle und Sitzkissen
• inkl. 8 zusätzliche Zeltnägel, davon 2 beleuchtet und Hammer • Außenmaterial: 600D Ripstop
• TÜV-Geprüft Polyester-Honeycomb-Material,
• Material: 3000 mm Wassersäule ULY-Beschichtung
• Maße ca.: B 370 x H 115/ 130/ 115 x T 240 cm • Maße ca.:
• Gewicht: ca. 4 kg; Farbe: türkis B 52 x H 82 x T 30 cm
• Zuzahlung: 39 €* • Zuzahlung: 29 €*

DENVER FULL HD-ACTION-CAM „ACT-5002“ ROYALBEACH BADEINSEL „PALMBEACH“


• Full HD Action Cam • 5 Luftkammern mit Rückschlagventilen
• wasserdicht bis 60 m im wasserdichten Case • aufblasbare und abnehmbare Rückenlehne in Form einer Banane
• 2,0 Zoll TFT Display • stabile Stegkonstruktion, mit PVC-Sack
• Videoauflösung: 1080p (1920x1080)@30fps, • Maße: Ø ca. 173 cm
720p (1280x720)@60fps, Videoformat: .MOV (aufgeblasen)
• Bildauflösung: bis zu 12 Megapixel • Gewicht:
(4000x3000), Bildformat: JPG ca. 12 kg
• eingebautes Mikrofon
• Maße ca. :
B 5,8 x H 4,4 x T 2,3 cm
• Gewicht: ca. 68g
• Zuzahlung: 39 €*
JETZT PLAYBOY
EMPFEHLEN
& GESCHENK
SICHERN!
40 € VERRECHNUNGSSCHECK AMERICAN TOURISTER UPRIGHT TROLLEY
• kaufen Sie, was Sie wollen „SAN FRANCISCO“
• einlösbar bei Ihrer Hausbank • perfekt als Handgepäck, sportliches Design
• Wert: 40 € • praktische Fronttasche für schnellen Zugriff
• komfortable Tragegriffe für müheloses Reisen
• 2 Rollen

TEASI ONE³ NAVIGATIONSSYSTEM


• das Freizeit-Navi für Radler und Wanderer
• transflektives Display ca. 8,8 cm (3,5“)
• spritzwassergeschütztes Gehäuse (IPX5)
• Bluetooth® 4.0 BLE; Outdoor-Navigations-
software; Fitnessfunktion: zeit-,
entfernungs- und kalorienabhängige
Routenplanung
• Maße ca.:
11,14 cm x 6,38 cm x 2,1 cm
• Zuzahlung: 95 €*

Ja, ich habe den Abonnenten geworben


VORTEILE DES GEWORBENEN: Ja, ich bin geworben worden und möchte PLAYBOY testen.
und erhalte das Geschenk.

+ exklusives Star-Cover Ab sofort für zunächst 12 Ausgaben frei Haus zum Preis von 6,25 Euro* pro Heft inkl. Porto
(Berechnung jährl., zzt. 75,00 Euro*; nur im Ausland zzgl. Porto Auslandskonditionen unter Vorname / Name
Tel. +49 / 1806 / 55 61 770 **). Das Abonnement verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn
+ kostenlose Zustellung ich nicht 6 Wochen vor Ablauf der Bezugszeit schriftlich kündige bei:
EMPFEHLEN

PLAYBOY Deutschland, c/o Playboy NVG Aboservice, Postfach 084, 77649 Offenburg. Straße / Nr.
+ Zustellung vor Verkauf
PLZ / Ort
+ Lieferung im neutralen Umschlag Vorname / Name
ABONNIEREN

Straße / Nr. Telefon / Handy Geb.-Datum

Ausschneiden und einsenden an: PLZ / Ort E-Mail


81925 München; Amtsgericht München; HRB 136790; USt-ID-Nr. DE 813 485 798.
Ein Angebot der PLAYBOY Deutschland Publishing GmbH, Arabellastraße 23,

PLAYBOY Deutschland Telefon / Handy Geb.-Datum


Ich erhalte ein Geschenk meiner Wahl:
Camping Tunnelzelt „Atlanta 4“ 40 € Verrechnungsscheck
c/o PLAYBOY NVG Aboservice (P500) Zuzahlung: 39 €* (1017)
Postfach 084 E-Mail Royalbeach Trekking-Rucksack „Nanga
Parbat“ (P498) Zuzahlung: 29 €*
Teasi One³ Navigationssystem
(P501) Zuzahlung: 95 €*
77649 Offenburg Ich bezahle bequem per Bankeinzug und 1x PLAYBOY Denver Full HD-Action-Cam „ACT-5002“ American Tourister Upright
(J771) Zuzahlung: 39 €* Trolley „San Francisco“
Noch einfacher: erhalte eine kostenlose Ausgabe Playboy. KOSTENLOS ! Royalbeach Badeinsel „Palmbeach“ (P502)
(P499)
www.playboy-abo.de SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die Neue Verlagsgesellschaft mbH, wieder-
kehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich Der Versand der Prämie erfolgt nach Zahlungseingang. Hinweis: Neuer Abonnent und
Tel.: 0 18 06/55 61 770** mein Kreditinstitut an, die vom Verlag auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die
Prämienempfänger dürfen nicht identisch sein. Der Werber muss kein Abonnent sein.
Lieferung des Geschenks nur solange der Vorrat reicht. Dieses Angebot gilt nur für
Fax: 0 18 06/91 00 700** Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut
vereinbarten Bedingungen.
Deutschland. Die Prämienlieferung mit Zuzahlung erfolgt per Nachnahme (Gebühr: 2 €).

@ E-Mail: abo@playboy.de Lesen Sie PLAYBOY zusätzlich als E-Paper und Tablet Edition auf Ihrem iPad!
Weitere Kundeninformationen unter: www.playboy-abo.de/agb Ja ich möchte zusätzlich PLAYBOY digital beziehen und gleich mitbestellen
IBAN Ihre BLZ Ihre Konto-Nr. für nur 0,83 Euro* pro Ausgabe (Berechnung jährl. für zzt. 10 Euro*). Das
*
inkl. MwSt. | **0,20 €/Anruf aus dem Festnetz der Deutschen
E-Paper ist im Preis enthalten, die Tablet Edition erhalte ich gratis dazu.
Telekom, andere Mobilfunkpreise möglich, Mobilfunkpreis Zahlungsempfänger: Neue Verlagsgesellschaft mbH, Marlener Straße 4, 77656 Offenburg
maximal 0,60 €/Anruf. Gläubiger-ID: DE8008400000186903 Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt.
Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht. Die Belehrung Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich die Burda Direkt Services GmbH,
können Sie unter www.playboy-abo.de/agb abrufen. Ich erwarte Ihre Rechnung. Hubert-Burda-Platz 2, 77652 Offenburg schriftlich, telefonisch oder per E-Mail
(ich verzichte auf 1 kostenlose Ausgabe Playboy)
Die Bestellung können Sie bis 14 Tage nach Erhalt des ersten auf interessante Medienangebote hinweist und andere rechtmäßig vorhandene
Heftes widerrufen, z.B. schriftlich an Abonnentenservice, Daten verwendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit z.B. per E-Mail an
Postfach 136, 77649 Offenburg, Fax: 01806/12505503** meine-daten@burda.com widerrufen.
Datum / Unterschrift des neuen Lesers
oder per E-Mail: abo-widerruf@burdadirect.de Aktions-Nr.: 639349F08 / digital: 639592UF
Stefanies
Pool-
Party
Die Playboy-User haben im Netz entschieden:
Stefanie Balk ist das „Playboy-Girl des Jahres“
2016 – und damit unsere Miss August. Bei einer
feuchtfröhlichen Siegesfeier zeigt uns die
26-Jährige hier, was sie zur Gewinnerin macht:
ihre schärfsten Wahlkampf-Waffen

F O T O S M A R C S A LVA D O R E
P R O D U K T I O N K AT H R I N S TA D L E R
Playmate des Monats I S T E FA N I E B A L K

PLAYBOY / AUGUST 2016 83


84
AUGUST 2016 / PLAYBOY
Playmate des Monats
I
S T E FA N I E B A L K

HA ARE & MAKE-UP: JENNY RETZLAFF, W W W. JENNYRETZLAFF.COM; FOTOA SSISTENZ: MICHELE DI DIO, MICHALIS RICHTER
Playmate des Monats I S T E FA N I E B A L K

86 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Playmate des Monats I S T E FA N I E B A L K

88 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Miss August
Playboys Playmate des Monats
Playmate des Monats I S T E FA N I E B A L K

Die Optimistin
August-Playmate Stefanie Balk ist die Gewinnerin der „Playboy-
Girl des Jahres“-Wahl. Ihre Erfolgsgeheimnisse? Verrät sie hier . . .
igentlich, sagt Stefanie Balk, habe wohnung zu bieten hat? „Ich stehe auf

E sie die Wahl zum „Playboy-Girl des


Jahres“ ganz entspannt gesehen.
„Doch nach und nach hab ich dann doch
kernige Typen“, verrät sie. „Auf jemanden,
der wie ich optimistisch durchs Leben
geht. Und der weiß, wohin. Ein Mann
immer wieder geguckt, wer meine Konkur- sollte dominant sein und den Weg vorge-
rentinnen sind . . .“ Genau wie die Playboy- ben.“ Doch um das nicht falsch zu verste-
User, die sich bei der Wahl im Netz letztlich hen: „Auf Macho-Gehabe oder Typen, die
– übereinstimmend mit einer Playboy- ständig in die Mucki-Bude rennen, kann
Jury – für Steffy („bitte schreibt mich mit ich verzichten“, erklärt die selbst bestens
Ypsilon“) aus Oberhausen entschieden. trainierte Fitness-Sportlerin, die zurzeit
Maße: 75-62-88
Und so durften wir ihr kurz vor ihrem 26. als Nachhilfelehrerin arbeitet und ihr Abi-
Geburtsdatum: 4.7.1990 Geburtstag zwei Preise überreichen: eine tur nachholt.
Wohnort: Oberhausen Bunny-Trophäe (Bild links) und die Einla- Für Ehrenämter und Partys als Play­mate
Größe: 169 cm dung zu einem Playmate-Shooting. „Ich bleibt ihr da genügend Zeit. „Das lasse ich
Gewicht: 52 kg
war total begeistert“, so die im ersten Mo- jetzt einfach mal auf mich zukommen“,
ment fast sprachlose Schöne später, als wir sagt sie – ein optimistisches Lebensmotto,
Was ich mag: Sonne, HipHop,
klassische Musik, tanzen, sie für ihr Playmate-Debüt in einer stan- das für Steffy im Leben gilt wie in der Lie-
guten Kaffee desgemäß edlen Fotokulisse empfingen: be. Und auch beim Sex: „Ich bin eigentlich
Was ich nicht mag: schlecht einer Dachterrassenwohnung samt Pool für alles offen, solange beide ihren Spaß
gelaunte Menschen, Regen,
Kälte, Vanille, Zimt, Lakritze mit Blick übers sommerliche München. „Es haben“, sagt sie. Nur allzu romantisch ver-
Freizeit: feiern, mit der Familie ist einfach wunderschön“, befand Steffy – anlagt sollte ein Liebhaber nicht sein. „Mit
zusammen sein, Urlaub, reisen und freute sich nicht allein. „Meine Fami- Romantik kann ich nicht so viel anfangen.“
Mein größter Traum:
auf den Bahamas mit den
lie und meine Freunde standen von Beginn
Schweinen schwimmen gehen an hinter mir und finden es super, dass ich Ab jetzt gibt es exklusive
Meine Zukunftspläne: jetzt im Playboy zu sehen bin.“ Playmate-Bilder als selbst-
mein Abitur nachholen und haftende Poster, von A6 bis
Das finden wir, wie vermutlich alle
dann studieren A3: Ob Wand, Spiegel oder
Wo kann man mich treffen: Männer in Deutschland, natürlich auch – Fenster – sie haften überall,
im Blck 4 Store, im „Steffy“ und erlauben uns deshalb die Frage: Womit lassen sich flexibel
und im „Roof“ in Oberhausen anbringen und auch wieder
kann man eine Frau wie Steffy wohl für sich neu platzieren. Zu bestellen
oder in den „Rudas Studios“ in
Düsseldorf gewinnen, wenn man gerade keine Traum- über www.playboy.clixxie.de

Jetzt noch heißer: „PlayboyPlus“ ist nun PlayboyPremium! über 150.000 Fotos
Melden Sie sich gleich bei premium.playboy.de an, und entdecken Sie noch und Videos
mehr von Stefanie & Co.: viele zusätzliche und unveröffentlichte Fotos
und exklusive Videos in exzellenter HD-Qualität! täglich neue Bilder
und Galerien

exklusive Videos in
HD-Qualität

ideal für Tablets und


Smartphones

sichere Zahlvarianten und


neutrale Abrechnung
Bewerbung als
Playmate?
Infos auf Seite 142
Witze

Ein Ehepaar geht spazieren. Als eine hüb- Eine Frau sitzt im Wartezimmer ihres neuen brummt: „Wie hat er denn ausgesehen?“ – „Na,
sche junge Frau vorbeikommt, fragt der Zahnarztes und grübelt. Sein Name kommt was weiß ich! Groß und muskulös.“ – „Hatte er
Ehemann: „Hast du gesehen, wie mich das ihr irgendwie bekannt vor – und jetzt erinnert einen dicken roten Schnurrbart?“ – „Ja, genau!“
Mädchen angelacht hat?“ Antwortet seine sie sich plötzlich wieder: an diesen großen, Der Wirt schenkt seinem Freund ein großes
Frau: „Das will nichts heißen. Als ich dich blendend aussehenden, dunkelhaarigen Jun- Bier ein. „Das ist der Karl, das Arschloch. Der
das erste Mal sah, musste ich auch lachen.“ gen aus ihrer Oberstufenklasse vor 40 Jahren, bumst aber auch wirklich alles.“
den sie damals so toll fand. Ob der jetzt ihr
Smartphones schaffen das, woran Generatio- Zahnarzt ist? Als sie ins Behandlungszimmer Für ihren Dackel kauft
Frauchen einen
nen von Frauen gescheitert sind: Die Männer kommt, ist die Enttäuschung jedoch groß: Da Trinknapf. Der Verkäufer fragt, ob sie die
setzen sich beim Pinkeln hin. steht ein älterer Herr, dem die grauen Haare
ausgehen, mit tiefen Falten im Gesicht, der viel
Es gießt in Strömen. Die Schwiegermutter zu alt sein muss, um ihr ehemaliger Klassenka-
klingelt bei ihrer Tochter an der Haustür. merad zu sein. Trotzdem fragt sie ihn nach der
Der Schwiegersohn öffnet die Tür und sagt: Behandlung: „Entschuldigen Sie, waren Sie auf
„Hallo, Schwiegermama, warum stehst du der Albert-Einstein-Schule?“ Überrascht sagt er:
denn im Regen? Geh doch nach Hause.“ „Ja, ich war dort.“ – „Und wann haben Sie Abi
gemacht?“ – „1976. Warum fragen Sie?“ – „Also
„In den ersten Wochen nach der Hochzeit“, doch! Dann waren Sie in meiner Klasse“, sagt
erzählt einer an der Theke, „haben wir schon die Frau. Er schaut sie irritiert an und fragt:
auf dem Heimweg im Auto gebumst und „Was haben Sie denn damals unterrichtet?“
im Restaurant auf der Toilette und dann auf
dem Küchentisch und auf dem Fußboden Sagt der Anwalt zu seinem Mandanten:
und schließlich die ganze Nacht im Bett. Und „Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass

Was ist der kürzeste Astronautenwitz?


Zu dir oder zur Mir?

jetzt sind wir drei Monate verheiratet, und die meine Bemühungen, Ihren Prozess zu Inschrift „Für den Hund“ wünscht.
ganze Romantik ist flöten.“ gewinnen, umsonst waren.“ Daraufhin „Nicht nötig“, erwidert sie, „mein Hund
der Mandant: „Na, bestens. Ich dachte kann nicht lesen, und mein Mann trinkt
Der Ehemann kommt zwei Stunden früher schon, Sie wollten für Ihren miesen kein Wasser.“
von der Arbeit nach Hause als geplant und Auftritt noch ein Honorar haben.“
freut sich, seine Frau nackt auf dem Bett Sagt der Portier zur Mittfünfzigerin: „Gnädige
vorzufinden. „Ich dusche nur noch schnell“, Zwei Bäuerinnen unterhalten sich. Sagt die Frau, ich würde Ihnen raten, heute einen BH zu
ruft er ihr zu und stürmt ins Badezimmer, eine: „Mein Mann will mir ein Schwein zum tragen.“ Fragt sie erstaunt: „Aber warum denn?“
doch dort steht ein nackter fremder Mann. Jahrestag schenken.“ Sagt die andere: „Na, – „Es ist Bodenfrost angesagt.“
„Was machen Sie hier?“, fährt der Ehe- das sieht ihm ähnlich!“ – „Echt?! Hast du das
mann ihn an. „Ich bin der Kammerjäger Schwein schon gesehen?“
und soll die Mottenplage hier beseitigen.“ – Humor wird belohnt . . .
„Und warum haben Sie nichts an?“ – „Sie Hugo sitzt vorm Fernseher und guckt Wenn Sie einen Witz beisteuern, erhalten Sie von
wissen wohl nicht, wie gefräßig die kleinen Fußball. Seine Freundin schmollt: „Du Playboy und Wein & Vinos als Dankeschön jeweils
Mistviecher sind!“ liebst den Fußball mehr als mich!“ Darauf zwei Flaschen der leckeren Wein & Vinos-Haus-
weine! Es erwarten Sie zweimal Spaniens Superstar
er: „Ja, mein Schatz, aber dafür liebe ich
Tempranillo – einmal jugendlich frisch und einmal
dich mehr als Leichtathletik, Gewichtheben mit sechs Monaten Reife in edlen Barriques – sowie
und Dressurreiten . . .“ ein saftig-sinnlicher Garnacha. Spanischer Hoch-
genuss vom Berliner Spanien-Experten Wein &
Ein heißer, langweiliger Nachmittag. Der Wirt Vinos, zu bestellen unter www.vinos.de.
steht hinterm Tresen und poliert die Gläser.
Unsere Anschrift:
Da kommt sein Kumpel reingerannt, furchtbar
Playboy Deutschland
aufgeregt. „Du musst sofort nach Hause! Ich Publishing GmbH
hab dich besuchen wollen, da höre ich eine Stichwort: „Playboy Witz“
fremde Stimme aus deinem Schlafzimmer. Arabellastraße 23
Und wie ich durchs Fenster linse, sehe ich – tut 81925 München
E-Mail: redaktion@playboy.de
mir leid, dass ich dir das sagen muss –, sehe
Leider können wir nicht alle
ich deine Frau mit einem fremden Kerl im Einsendungen berücksichtigen.
Bett.“ Der Wirt wienert seine Gläser weiter und

Mehr Witze unter www.playboy.de


JETZT
IN JED
ER AU
Der Lif SGABE
e st
Coach yle-
Das
PLAYBOY

HANDBUCH
für den

MANN HOW TO BE A PLAYBOY


Stil- & Spielregeln für Gentlemen

Das Sommerloch mit Smalltalk füllen Besonderes Bier servieren Sich mit
Fußball und Politik auskennen Hawaiimuster tragen Socken verstecken
Stilvoll am Strand auftauchen Beim Date keine Schüchternheit zeigen
Deutsche Touristen erkennen Cowboy-Gefühle ausleben Wertvolle
Gitarren sammeln Eigene Kickerturniere veranstalten

I L L U S T R AT I O N E N T I M M Ö L L E R - K AYA

97
AU S G E H E N + A N KO M M E N

5
WISS ENSCHAFTLICH GE S EHEN TEIL 29 MÄNNERBAR

FEINES HELLES
Was passt besser zu gegrillter Bratwurst
und saftigem Steak als ein kühles
HELLES ODER LAGER? Es muss ja
nicht irgendeines sein – es gibt auch ganz
besondere Biere dieser Brauart. Zum

FAKTEN
Beispiel diese drei kreativen Varianten

WAS IST IM GLAS?


Um keine Verwirrung zu stiften: Helles und

ÜBER DAS SOMMERLOCH Lagerbier sind vom Prinzip her das Gleiche.
Geschätzt wird dieser Bierstil vor allem
wegen seiner Süffigkeit. Klassische Kenn-
URSPRÜNGLICH nannte man die nachrichtenarmen zeichen des Hellen sind dezente Hopfung,
Hochsommerwochen in Anlehnung an Lebensmittelknappheit wenig Herbe und eine leichte Süße vom Malz.
„Sauregurkenzeit“. Sie wird vorzugsweise mit Tiermeldungen Jetzt gibt es aber auch moderne Varianten,
bei denen die Brauer dem Bier einen
gefüllt. Das berühmteste SOMMERLOCHTIER: das individuellen Touch geben.
Ungeheuer von Loch Ness. Weniger populär, aber ebenfalls
skurril ist der PORNOTITEL „Das feuchte Sommerloch – zu
Hause in Darmstadt, im Urlaub die Pottsau“ mit lustvollen FRANZ JOSEF
Strandszenen. Ein Sommerloch-Politikum löste 1984 2,29 Euro, www.craftbeermarket.de

RONALD REAGAN aus: Nicht wissend, dass das Mikro


Tradition trifft Moderne:
offen war, verkündete der US-Präsident im Radio, er „Franz Josef“ von Hopfmeister aus
werde in fünf Minuten die UdSSR bombardieren. München besitzt den typischen
431 SOMMERLÖCHER hat Deutschland: nämlich die Charakter eines Lagers, überzeugt
aber zugleich durch überraschend
Einwohner der Gemeinde Sommerloch im Hunsrück. fruchtig-erfrischende Aromen wie
Zitrone und Stachelbeere. Das regt
nicht nur den Appetit an, sondern
schmeckt auch super zu Steak – und
LÖSCHT DEN DURST.

THEKENWISS EN M Y TH O S & WA H R H E IT
TRAININGSLAGER
2,49 Euro, www.bier-deluxe.de
Stimmt es eigentlich, dass . . .
DIDIER DROGBA EINEN Auch Hannover kann Helles.
BÜRGERKRIEG BEENDETE? Die Brauerei Mashsee brachte
mit ihrem „Trainingslager“ ein

E
besonders süffiges Bier in die
nde 2005 ist Didier Drogbas Heimatland Elfenbeinküste tief ge- Regale. Samtig auf der Zunge,
spalten. Rebellen im Norden liefern sich seit drei Jahren blutige fruchtige Aromen von Grapefruit
Kämpfe mit Regierungstruppen im Süden. Nur Fußball, so scheint und Birne am Gaumen – und es
bleibt noch angenehm lang in der
es, vereint die westafrikanische Nation noch. Als sich die National- Kehle. Passt bestens zum FUSS-
elf am 8. Oktober mit einem 3:1-Sieg über den Sudan für die WM BALLABEND MIT GRILL.
FOTOS: GET T Y IMAGES (3), PR (8), REUTERS, SCREEN SHOT/YOUTUBE

qualifiziert, geht ihr Star und Rekordtorschütze Drogba mit seinen Teamkollegen
vor einer TV-Kamera auf die Knie und bittet: „Legt eure Waffen nieder. Organi-
PROTOTYP
siert Wahlen. Dann wird alles besser.“ Eine Woche später wird eine Waffenruhe
2,99 Euro, www.craftbeer-shop.com
vereinbart. Drogba, der Volksheld, drängt Präsident Laurent
Gbagbo zu Friedensgesprächen mit den Rebellen. Und Nicht umsonst heißt dieses
tatsächlich: Am 4. März 2007 unterzeichnen beide Par- Bier „Prototyp“. Der Chef der
teien ein Friedensabkommen. Der Krieg ist vorbei. Kehrwieder Kreativbrauerei aus
Das nächste Heimspiel von Elfenbeinküste findet in Hamburg war wohl der Erste mit
solch einer Interpretation. Es ist
der Rebellenhochburg Bouaké statt. Drogbas Idee. kräftig mit 5,9 Umdrehungen,
Soldaten beider Seiten kommen zusammen und ziemlich herb, dabei aber richtig
singen gemeinsam die Nationalhymne. fruchtig und schön frisch. Dazu
zum Beispiel gegrillter Fisch – ein
Balldiplomatie: Stürmerstar Didier Drogba flehte GENUSS MIT CHARAKTER.
die Ivorer an, Frieden zu schließen (Bild unten)

98
AUSSEHEN + AUFTRETEN

BLÜTENSTIL
Hawaiimuster lassen ihre Träger wie Exil-Senioren in Florida aussehen? Muss nicht sein.
BESSER
BADEN
Knappe Hose oder
weite Shorts? So machen
Dezent reduziert auf Einzelteile und kombiniert mit unifarbenen Hosen, sind sie Sie am Strand eine
DER LÄSSIGSTE URLAUBER-LOOK GUTE FIGUR

MUSS KANN
MAN MAN
HABEN TRAGEN

HELFER
KLASSIKER
LÄSST Komplettiert den Aloha-Auftritt
In der Linken ein kühler Drink, SICH mit Bunthemd und Strohhut,
an der Rechten eine gut gebräunte SEHEN
wenn Sie die Cocktailzutaten für
Strandnixe – dazu dieses
bunte Hemd (Jack&Jones, um
40 Euro): Fertig ist der
den Big Kahuna an den Beach
schleppen müssen (Herschel, 1
um 110 Euro).
Urlaubsabend.

BOARDSHORTS
EYECATCHER Für langbeinige Männer über
Schützt die Augen dank UV 400 1,80 Meter ist die lässige,
zuverlässig vor Sonnenstrahlen, knielange Variante ideal.
MUSS KANN MAN Für kleinere Männer nicht,
MAN dämpft die grellen Klamotten- (ZUR NOT)
weil Boardshorts die Beine
MÖGEN farben der anderen – und ist AUCH
optisch stauchen.
TRAGEN
dabei selbst schön bunt
(Komono, um 50 Euro).

AUFTRETER
Wie weit kann man gehen? Diese
UNTERSCHLUPF
Ein Tropensturm zieht auf, aber
2
Slipper (Vans, um 75 Euro) sagen die Hula-Band spielt unverdrossen?
Ihrem Urlaubsflirt, dass Sie zu Dieser Baumwollblouson
fast allem bereit sind – und ist die Lösung: überziehen und
SPEEDO
Ihnen nichts so schnell zu weiterfeiern (Zara,
Adonis verblasst neben Ihnen?
bunt wird. um 40 Euro). Dann – aber nur dann – rein in
den Badeslip! Die knappe Hose
verlangt einen athletischen
Körper und verzeiht keine

SOMMERSOCKEN
Schwimmringe & Co.

Nur mit der richtigen SCHUH-STRUMPF-KOMBI machen Sie einen schlanken Fuß

3
BOXERSHORTS
Der oberschenkellange
Immer Manchmal Nie Allrounder unter den Badehosen
Sneakers & Fußtangas. Haupt- Loafers & Baumwollsocken – Sandalen & Strümpfe. Erwähn- kaschiert alle Problemzonen.
sache, die Socke schaut nicht dünn und einfarbig. Sehen muss ten wir, dass Socken im Sommer Ein Bauchansatz oder
raus. Sie ist ein Bequemlichkeits- man sie nicht unbedingt, also keine Hingucker sein sollten? kurze Beine fallen darin am
behelf – also bitte unsichtbar! bitte nur zur langen Hose! Das ist der Beweis! wenigsten auf.

99
FRAGEN + ANTWORTEN

VON BEIN-TRICKS BEIM DATEN,


FLUGRAUCHERN UND LUSTFILMEN
Das Leben stellt Männer jeden Tag vor neue Herausforderungen. Wenn Sie mal
nicht weiterwissen: Der PLAYBOY-BERATER ist immer für Sie da

Ein Kumpel von mir ist ziemlich schüchtern. geht dieser erhöhte Porno-Konsum vermut- Aber wann sage ich ihr das? Nach ein paar
Er hat zwar viele Dates, aber immer ohne lich mit sexueller Frustration in der Ehe Wochen ist es noch zu früh, oder ? P. N. [E-Mail]
Erfolg. Ich würde ihm gern helfen. Habt ihr einher. Deshalb freuen Sie sich am besten Die Antwort kann Ihnen nur Ihr eigenes
eine Idee oder einen Tipp?  A. I. [Berlin] einfach, dass Ihre Freundin dank Ihnen da Gefühl geben. Wir haben dazu bloß trockene
Haben wir! Vermutlich sieht man ihm offenbar keinen Bedarf hat. Oder Sie ver- Zahlen: Laut einer Umfrage der Dating-
seine Schüchternheit nämlich an, und das suchen es mal mit einem Porno für Frau- Seite Match.com warten die meisten User
muss nicht sein. Amerikanische Wissenschaft- en, gedreht von einer Frau: Die Filme der mit der ersten Liebesbekundung rund fünf
ler werteten unlängst Speed-Dating-Videos schwedischen Regisseurin Erika Lust dürften Monate. Ebenso lange dauert es , bis sie ihren
aus und fanden heraus: Besonders erfolgreich auch Ihnen Lust machen. Facebook-Status auf „vergeben“ ändern. Sex
sind jene Männer, die sich breitbeinig hinset- gibt’s bei über einem Viertel der Befragten
zen („Manspreading“ nennt man das) und Ich weiß, das mit meiner neuen Freundin aber schon nach einer Woche – zum Glück!
auch die Arme im Gespräch nicht verschrän- wird was Festes. Ich bin heftigst verliebt.
ken, sondern durch ihre Körperhaltung Of- Bis auf kurze Liebschaften bin ich Dauer-
fenheit und Dominanz signalisieren. Jetzt Single. Meine Mutter sagt, der Grund sei
muss Ihr Kumpel nur noch verbal nachziehen mein Hang zu Zigaretten und Alkohol. Hat
(offener, frecher, interessierter fragen), der sie Recht?  R. S. [E-Mail]
optische Eindruck aber sollte so beim nächs- Mutti hat doch immer Recht, oder? Eine
ten Flirt schon mal stimmen. Studie der Universität Gent in Belgien zeigte
jetzt zumindest, dass Frauen rauchende und
Seit Jahren frage ich mich: Warum sind trinkende Männer sexuell besonders attraktiv
trotz Rauchverbots im Flugzeug Aschen- finden – aber nur als Kurzzeit-Lover. Für
becher auf dem WC?  R. W. [E-Mail] feste Bindungen bevorzugt die Damenwelt
Gute Frage. Hier die Antwort: Obwohl eher (Fast-)Abstinenzler. Weil die verläss-
seit den 1990ern in Flugzeugen nicht mehr licher wirken. Aber ist es für Sie so schlimm,
gequalmt werden darf, muss jeder Flieger laut ein Bad Boy mit vielen Affären zu sein?
Gesetz über Aschenbecher verfügen – nämlich
für den Fall, dass sich jemand trotz des Verbots Drei Stunden am Stück Serien zu schauen
in der Luft heimlich auf dem Klo eine Kippe ist für mich normal. Meine Kumpels halten
ansteckt. Hintergrund der Vorschrift ist ein mich für verrückt. Bin ich’s? P. J. [E-Mail]
tragisches Unglück von 1973. Weil jemand auf Offenbar gehören Sie zu den „Binge-
der Bordtoilette geraucht und seine Kippe im Watchern“ und verschlingen Serien wie
Müll entsorgt hatte, war ein Feuer ausgebro- manch einer Shrimps am All-you-can-eat-
FOTOS: ALL MAURITIUS, DDP, GET T Y IMAGES, INTERFOTO, SHUT TERSTOCK
chen. Rauch breitete sich aus, 123 Menschen Büfett. Allein sind Sie damit nicht. Der
starben noch vor der Notlandung. Darum geht Streaming-Dienst Netflix hat untersucht,
man heute lieber auf Nummer sicher. wie lange seine Kunden so schauen. Ergeb-
nis: Echte Fans brauchen durchschnittlich
Schon lange versuche ich vergeblich, mei- Playboy kann leider nicht alle Zuschriften ver- nur fünf Tage für eine komplette Staffel –
ne Freundin zum zweisamen Pornogucken öffentlichen. Wir beantworten Ihre Fragen aber das macht über zwei Stunden Dauerglotzen
zu überreden. Könnt ihr helfen? M. N. [E-Mail] gern, wenn sie in Playboy behandelte Themen am Tag. Sie sind also noch im Normbereich.
betreffen. Schreiben Sie an: Playboy Deutsch-
Das mag jetzt seltsam klingen, aber ha- land Publishing GmbH, Stichwort Playboy- Aber: Passen Sie auf, dass Ihr Sexleben nicht
ben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Berater, Postfach 80 13 65, 81631 München. darunter leidet. Studien an der Uni Cam-
Ihrer Liebsten einen Heiratsantrag zu ma- Per Mail: berater@playboy.de bridge lassen vermuten, dass Paare dank
Auf www.derberater.de können Sie ebenfalls
chen? Laut Fachmagazin „Sexologies Jour- Netflix & Co. immer seltener miteinander
Fragen stellen und nach Themen suchen:
nal“ schauen verheiratete Frauen nämlich schlafen. Also: Schalten Sie die Glotze öfter
häufiger Pornos als ledige: 28 Prozent mit mal aus, und widmen Sie sich den noch
Trauschein gegen 9 Prozent ohne. Allerdings schöneren Dingen im Leben.

100
TUN + LASSEN

10
1 8
SIE KLATSCHEN IM
RHYTHMUS AUF DER

SIE HABEN IBUPROFEN-TABLETTEN DABEI.


EINS, SOBALD DIE MUSIK
LOSGEHT.

UM 18
UHR SIND
DINGE,
9
SIE DIE AN DENEN
EINZIGEN
IM RES- MAN DEUTSCHE SIE
TAURANT. TOURISTEN BLEIBEN AN
ERKENNT! FUSSGÄNGER-
(Nein, nicht am Sonnenbrand. AMPELN
Das sind die Engländer)
3
STEHEN.
SIE GEBEN DEM KELLNER GENAU
ZEHN PROZENT TRINKGELD.

5 7 10
SIE LACHEN
NACH IHRER
NICHT SIE ABREISE FEHLT
ÜBER HITLER- KORRIGIEREN, DER BADEMANTEL
WITZE. WENN SIE
ENGLISCH IM HOTEL.
REDEN, IHRE
6 GRAMMATIK-
SIE
FEHLER.
4 FLIEGEN MIT
UND DIE DER
SIE BILDEN AUFBLASBAREN
ANDEREN.
NACKEN-
WARTESCHLANGEN. HÖRNCHEN.

GUTE MOMENTE

IM WILDEN OSTEN
Nicht alles, was uns Spaß macht, muss teuer sein. Die wahren Männerfreuden im Alltag sind
Augenblicke wie dieser – einfach unbezahlbar. Teil 4: Rumballern auf dem Schießstand

W
enn jemand behauptet, dass Auswahl in dieser winzigen Kammer, die bis
im tiefsten Innern von uns unter die Decke vollgestopft ist: Shotguns,
Männern ein haariger Nean- M16, Uzis, diverse Revolver und Pistolen –
dertaler sitzt, kann ich nur oder doch lieber die Luger aus dem Zweiten
sagen: stimmt leider! Denn ich habe ihn Weltkrieg? Ich nehme eine Kalaschnikow
neulich rausgelassen. Und es war großartig. und zehn Schuss Munition. Und dann pas-
Im tschechischen Dörfchen Odrava, siert etwas Merkwürdiges. Nicht nur, dass sie
gleich hinter der deutschen Grenze, geht das mich hier ohne Einweisung und Aufsicht mit
besonders gut. Dort gibt es eine Kneipe, in einer Kriegswaffe rumballern lassen. Nein,
der ein Bier einen Euro kostet. Und ein Schuss mit der Kalasch- es macht irritierenderweise sogar Spaß. Dabei verstößt fast alles
nikow 80 Cent – gleich nebenan am Schießstand. Das wollte ich daran gegen meine Prinzipien. Doch offenbar hilft es, seinen
sehen. Und so lande ich neben einem Typ in Kampfmontur, der durchoptimierten Alltag einfach mal zu vergessen und gedanken-
sich einen Revolver ins Brustholster steckt. Dann bestellt er ein los zu sein. Den Bezug zur eigenen Urkreatur herzustellen. Ich
Bier. Muss ein Stammkunde sein. Neben ihm: zwei Glatzköpfe wette, auch Ihr innerer Neandertaler würde es Ihnen danken. A 
mit Runen-Tätowierungen im Stiernacken. Was wollte ich hier
UND JETZT KOMMEN SIE . . .
noch mal? Waffen waren doch die Dinger, zu denen nur Minder-
Wann haben Sie sich zuletzt überrascht beim
bemittelte greifen, wenn ihnen die Argumente ausgehen, oder? Über-die-Stränge-Schlagen? Verraten Sie unserem
Aber zum Nachdenken bin ich nicht hier. Allenfalls über die Autor Ihr Rezept unter: t.geyer@playboy.de

101
A R B E I T + E N T S PA N N E N

LUKRATIVES
SPIEL AUF ZEIT
GELD-HELDEN – Lernen von den Superreichen, Teil 10:
Als Mitgründer von Microsoft wurde PAUL ALLEN
zum Multimilliardär. Einen Teil seines Geldes legt er auf
ganz besondere Weise an – in alten Gitarren.

DER MANN
In acht Jahren zu Multimilliardären – die Microsoft-Gründer
Bill Gates und Paul Allen haben das geschafft. Letzterer wäre al-
lerdings noch ein bisschen lieber Rockstar geworden. Also inves-
tierte er nach seinem Ausstieg beim Software-Konzern 1983 ein
Vermögen nicht nur in etliche andere Firmen, sondern auch in
die vielleicht wertvollste Klampfen-Sammlung der Welt. Wohl
wissend, dass E-Gitarren aus der Frühzeit des Rock eine gute
Geldanlage sind. Die Leidenschaft teilt er übrigens mit Kino-
Helden wie Bruce Willis, Johnny Depp und Kevin Costner. WAS WIR DARAUS LERNEN KÖNNEN
Geld in Dingen anlegen, für die man Leidenschaft empfindet.
SEIN WEG Sollten es Gitarren sein, bieten sich zum Einstieg limitierte
Der heute 63-jährige Hobbymusiker besitzt viele Originalinstru- Serien großer Hersteller wie Gibson und Fender an, die ihre
mente von Eric Clapton, George Harrison, Carlos Santana oder Urmodelle selbst nachbauen. Oder Sie finden einen Händler
Jimi Hendrix, darunter jene Fender, die Hendrix in Woodstock Ihres Vertrauens. Bei MJ Guitars in München etwa, dem Laden
spielte. Allein sie wird auf eine siebenstellige Summe taxiert. Mit von Scorpions-Gitarrist Matthias Jabs, ging unlängst eine
den Instrumenten sei es wie mit der Kunst, erklärte Allen mal in Gibson Les Paul von 1959 für 249.000 Euro über die Theke.
einem Interview: „Man sollte weder eine Gitarre noch ein Ge- Das US-Fachmagazin „Vintage Guitar“ ermittelt seit 1991 eine
mälde kaufen, das nicht irgendwie zu einem spricht.“ Einen Teil Art Klampfen-Dax, der die Entwicklung des Marktes zeigt. Er
seiner Sammlung zeigt er in seinem eigenen Museum in Seattle, hat sich trotz eines Einbruchs zwischen 2008 und 2013 seit
dem Experience Music Project. Beginn etwa verfünffacht: www.vintageguitar.com/price-guide

HEIMVORTEIL
In einer Männerwohnung fast so wichtig wie ein King-Size-Bett: drei TISCHKICKER für
die sinnvolle Freizeitgestaltung bis zum Bundesliga-Start am letzten August-Wochenende

BANDITO F-MINI LEONHART LEO PRO SPORT LOWITZ BOLZPLATZ


Statt acht Stangen hat dieser Tisch nur Die erste Wahl bei Turnieren und in Kneipen: Selbst wenn gerade kein Spiel darauf
sechs. Auch wegen seiner Minimaße Dieser Kicker nach den Vorgaben der stattfindet, ist dieser individualisierbare Tisch
(95 x 76 cm) eignet er sich eher für zwei Deutschen Tischfußball-Bundesliga ein Blickfang. Seitenverkleidungen aus
Einzelgegner. Perfekt für ein spontanes hält durch seine stabile Bauweise auch Nussbaumholz, Acrylglas oder Carbon,
Turnier auf dem Balkon oder – dank seines Grobmotorikern stand. Für ganz Verzierungen aus Blattgold und aus einem
Minigewichts von 14,5 Kilo – als Gimmick für energische Spieler lassen sich die 80 Kilo Stück gefräste Spielfiguren sind nur einige
Erwachsene beim Grillen im Grünen. des Tisches mit 20 weiteren auflasten. der Optionen, die zur Auswahl stehen.
kickerkult.de, 99 Euro original-leonhart.com, 984 Euro thelowitz.com, ab 27.500 Euro

102
STIL
MODE
PFLEGE
H A LT U N G

ALLES, WAS SIE DIESEN MONAT BESSER AUSSEHEN LÄSST

E S S E N T I A L D E S M O N AT S

1 GÜRTEL AUS
VELOURSLEDER:
Joop!,
ca. 70 Euro.
2 GÜRTEL AUS
WILDLEDER:
1 Brioni,
ca. 370 Euro.
3 GÜRTEL AUS
STRUKTURIERTEM
LEDER:
Baldessarini,

EDLE
ca. 90 Euro.
4 GÜRTEL AUS
SAFFIANO-LEDER:
Versace,

SCHNALLE
2 ca. 250 Euro.
5 GÜRTEL AUS
VELOURSLEDER:
Floris van Bommel,
ca. 90 Euro
Jeder Mann hat
gern die Hosen an.
Hochwertige 3
Ledergürtel
wie diese fünf Modelle
sorgen dafür, dass
es so bleibt – ganz 4
stilsicher

5
PRODUKTION: TATJANA PECO; FOTO: BURDA ATELIER FÜR PLAYBOY

PLAYBOY / AUGUST 2016 103


TSCHAU IN
POR
S WARZ-WE ISS
S CH ainin
g s o
er d
u rc

Im Tr ichkeit ab statt gre


Wirkl Kontraste
h d e

llen
?K
eze
utfit d er lässig d Farben
l i n g
n Tag nte Auftri
hs
tt d
o z i
t nac ieses Som
a
bs t i e g – ist i
l e m A e r s . Da n k
m
n

edler AF
GR KER
NES BEC
J O HAN O N ALD
OS N R
FOT TIO
R O DUK
P

104 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Stil I S P O RT L I C H U N T E RW E G S

L L E S FEIN
T I M M IG – ATES LEDER
P O R T LICH, SPERFORIERGGINGHOSE
S
O : D U NKLESUNKLEN JO ign,
S ZUR D o r s
Des
che : B ally,
ON:
P RT O S E :
US SHI T- H
B LO 0 E u r o . O G G I N G K E R S :
9 9 . J E A o
c a . 1 95 Eu r o u r o . S N 17 0 Eu r
.
c a. 1 a. 250 E ger, c a
c n
ner, hme
Bog el & Sc
n
Ken
Stil I S P O RT L I C H U N T E RW E G S

FÜR STADT UND STADION:


SWEATS IN SCHWARZ-WEISS
Euro .
SWE ATS HIRT: Boulezar, ca. 330 ca.
en,
RIN GEL SHIRT: Polo Ralph Laur
d, ca.
60 Euro . SHO RTS : Stone Islan &
150 Euro . SNE AKE RS: Kennel
BAN D-
Schmenger, ca. 270 Euro . ARM Euro
UHR : Tissot, ca. 370

106 AUGUST 2016 / PLAYBOY


FÜR KÜHLE STUNDEN: WENN‘S
ABENDS AUF DIE PISTE GEHT –
STEPPJACKE DRÜBER, FERTIG
JACKE: Kiomi, ca. 80 Euro.
RINGEL-T-SHIRT: Kultivate,
ca. 40 Euro. JOGGINGHOSE:
Michael Kors, ca. 160 Euro
HA ARE & MAKE-UP: EVANGELOS TZIMIK A S/FAME; MODEL: SAM WEBB/SELECT; MODEA SSISTENZ: ANNE SCHUSTER; FOTOA SSISTENZ: MICHAEL PFITZNER, PATRICK PLATZDA SCH
: LÄSSIG
FÜR DIE FREIE ZKEITSTREIFEN
DAN
STATT NACHLÄSSGIG STRUKTUR
– DIE SOR EN FÜR
5
T: Bally, ca. 19
ax , ca . 24 0 Euro. T-SHIR S: Navyboot,
E: Br KER
STEPPJACK afor, ca. 185 Euro. SNEA ORN: Eins Berlin,
: Ch H
Euro. HOSE MREIF IN SILBER UND ND SCHWARZEM
. AR U
ca. 240 Euro ro. ARMREIF IN SILBER Berlin, ca. 370 Euro
ca. 380 Eu A N N SG A RN: Eins
SEEM
FÜRS WORKOUT DRAUSSEN:
SILBER UND SCHWARZ –
DAS LÄSST SICH SEHEN
POLOSHIRT: Orlebar Brown, ca. 135
Euro. METALLIC-BADESHORTS:
United Colors of Benetton, ca. 25 Euro.
ARMBANDUHR: Tissot, ca. 370 Euro

PLAYBOY / AUGUST 2016 109


Stil I S P O RT L I C H U N T E RW E G S

T E N - D ATE:
S E B I E RGAR HOSE – SO L
EIS ZEN FÜH
FÜRS HCKE ZUR KUTR UND FEINGE uro.
A
LEDERJEIGT MAN MU : Drykorna,rceal,. c4a0.03000EuEruor.o.0
E

Z E p .1
JACK an Ap rn, ca r, ca. 2 o
6
R ric ko e ur
LEDE P: Ame RTS: Dry Schmengca. 370 E
N K TO SHO e l & r l i n ,
TA enn s Be
RS: K EIF: Ein
AKE R
S N E ro . A R M
Eu

110 AUGUST 2016 / PLAYBOY


TLAUF: DIESE
FÜR DEN STADNKURRENZLOS
KO
KOMBI MACHBTEI JEDEM WETTER

.
1690 Euro
: M ic h a e l Kors, ca. . S HORTS:
NJACKE 30 Euro
KAPUZE rican Apparel, ca. INGS: American
TO P : A me Eu ro . L E GG ennel &
TAN K in, ca. 60 A K E R S: K
Calvin Kle l, ca. 40 Euro. S NE ger, ca. 270 Euro
Appa re Schme n
Stil I PFLEGE

Sonnenkönige
Rot werden? Wie unsouverän! Das gilt nicht nur
beim Flirten nachts an der Bar. Das gilt auch
fürs Sonnenbaden am Strand. Hier kommt es
auf den richtigen UV-Schutz an

PRO D U KTI O N SAB RINA SIEGEL


F O T O B U R D A AT E L I E R




KOPFHÖRER: SONY MDR-NC750; SONNENBRILLE: POLO RALPH LAUREN PH3103

 Healthy Tan Secret, wird vor der Sonnencreme


auf Gesicht und Körper aufgetragen, beschleunigt
und intensiviert die Bräune, im Set 15 x 10 ml,
ca. 45 Euro | 7 Sonnenmilch: CLARINS Spray
Solaire Lait-Fluide Sécurité (LSF 50+), unter-
stützt die natürliche Widerstandskraft der Haut
und beugt sonnenbedingter frühzeitiger Haut-
1 Sonnenspray: NIVEA Schutz & Sensitive Euro | 4 Trockenölspray: HEI POA Huile alterung vor, 150 ml, ca. 30 Euro | 8 Sonnen-
Sonnenspray mit Lichtschutzfaktor (LSF) 30, Sèche au Monoï Tiaré (LSF 30), feuchtig- stift: COMFORT ZONE Sun Soul Stick (LSF 50+),
hochwirksamer Schutz für empfindliche Haut, keitsspendender und pflegender Sonnen- wasserfester und parfümfreier Stift mit sehr
200 ml, ca. 11 Euro | 2 Lippenschutz: schutz mit Monoï-Öl aus Tahiti, 150 ml, hohem Lichtschutzfaktor für empfindliche
DR. SKIN’S Suncare Lipstick (LSF 30), pflegt ca. 19 Euro, über niche-beauty.com | 5 Körperstellen, 5,5 ml, ca. 18 Euro | 9 Körper-
die sonnenbeanspruchte sensible Lippenhaut, Fluid: LA ROCHE-POSAY Anthelios XL spray: ARTEMIS OF SWITZERLAND More Than SPF
4,8 g, ca. 10 Euro | 3 Sonnencreme: BIODER- (LSF 50+), besonders geeignet für (LSF 20), mit neuartigem Hightech-Antioxidans,
MA Photoderm Anti-Age (LSF 30), wasserfeste behaarte Körperstellen und zum Schutz das Infrarotstrahlen in der Tiefe der Haut abfängt
3-in-1 Pflege, mildert Falten, festigt die Haut der Kopfhaut bei lichtem Haar, 50 ml, und neutralisiert und bis zu 24 Stunden lang
und beugt Pigmentflecken vor, 30 ml, ca. 19 ca. 20 Euro | 6 Creme: BAKEL Suncare gegen Zellschäden wirkt, 150 ml, ca. 20 Euro

112 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Stil I I KO N E

NUR KEIN AUFHEBENS


FOTOS: FABRIZIO FERRI/DEUTSCHE GRAMMOPHON/UNIVERSAL MUSIC, PR (2)

ROCKER
DER circa 100 Millionen Tonträger
und verdiente dabei circa 270

RUHE
Millionen Euro. Nicht schlecht
für einen ehemaligen Bau-­
arbeiter.

Willkommen im Club, Das können wir von ihm


Sting! Der 64-jährige lernen: die innere Mitte fin-
Musiker aus England den. „Ich habe nie die Pers-
hat nach turbulenten pektive dafür verloren, wer ich
bin. Ich bin generell ziemlich
The-Police-Jahren
im Gleichgewicht.“ Das sieht
zu sich selbst und zu man auch seiner Garderobe
seinem Stil gefunden: an: Farblich dezent aufeinan-
unaufgeregt und der abgestimmt, setzt er auf
zwanglos einfache T-Shirts und die dazu
passenden Lederjacken. Sein
Mode- und Lebensmotto: „Du
musst du selbst bleiben. Wenn
die Leute dich dann immer
noch mögen, ist das toll. Wenn
Tiefsinnig: Sting nicht, ist das ihr Problem.“
wist ein Denker, auf
seinen Konzerten
aber zum Glück Der Sting-Stil
sehr mitteilsam.
Das nächste Mal am
31. Juli in Wiesba-
den (Bowlinggreen
vor dem Kurhaus)
und am 1. August in
Berlin (Waldbühne)

Status: King of Pain. New- bekamen zwei Kinder. Schei- Herausragende Leistung:
Wave-Titan. Agnostiker. Yoga- dung 1984. Seit 1982 datete Der größte Hit des Jahres 1983
und Newcastle-United-Fan. er Schauspielerin Trudie Sty- war seiner – „Every Breath You
Schauspieler. Menschenrechts- ler, die er zehn Jahre später Take“ stand acht Wochen auf Engere Auswahl: für den
REDAKTION: MORITZ PONTANI

und Umweltaktivist. Rock- zur Frau nahm und mit der er Platz eins der US-Single-Bill- Sting-Look am besten T-Shirts
wie etwa das von Anerkjendt
Hall-of-Famer. Weinbauer. bis heute zusammen ist. Mit board-Charts. Sting integrier- (ca. 20 Euro) eine halbe bis
Selbst ernannter Epikureer. ihr hat er vier Kinder. Ihr Ge- te megaerfolgreich Weltmusik, ganze Nummer kleiner kaufen.
heimnis? „Ich sehe sie nicht als Offbeat, Ska und Reggae in Die Lederjacke wie die von
Schott NYC (ca. 1130 Euro) sollte
Frauen: heiratete Schauspiele- etwas Selbstverständliches an. den Rock. Dafür erhielt er ins- dezent und einfarbig sein.
rin Frances Tomelty 1976. Sie Und wir mögen uns.“ gesamt 16 Grammys, verkaufte

PLAYBOY / AUGUST 2016 113


NICHTS

ABB.: SHUTTERSTOCK.COM/JACK FROG


SCHON
GAR
NICHT BEIM
STYLE.

Fashion und Styling-Tipps für Männer.


230 Top-Marken. Versandkostenfrei.
Mit 30 Tagen kostenfreier Rücksendung.

10 Euro
Gutschein* Sonnenbrille, Joop
Artikel-Nr. 188148, € 159,00
Schal, René Lezard
Artikel-Nr. 236605, € 79,90
Hemd, Pepe Jeans
Artikel-Nr. 239176, € 75,00
Gutscheincode: PMa1608FA210JM
Cardigan, Maerz
Artikel-Nr. 231509, € 149,95
www.just4men.de Chino, Marc O’Polo
oder Tel. 0800/35510 55 ** Artikel-Nr. 240155, € 119,90
Sportmütze, Bugatti
Artikel-Nr. 233708, € 39,95

* gültig bis 01.11.2016, Mindestkaufbetrag 60 Euro, Gutschein gültig für das


Sneaker, Hamlet
Artikel-Nr. 237817, € 199,95
gesamte Sortiment. Alle Gutscheinbedingungen finden Sie unter
www.just4men.de/magazin/aktion
** kostenlos innerhalb Deutschlands. Teilnehmer aus dem Ausland wählen
bitte die +49/(0)89/552 786 731.
MEINUNG
DISPUT
ST I M M E N
KRITIK FORUM
WAS SIE DIESEN MONAT FREUT, ÄRGERT UND ZUR DEBATTE REIZT

an könnte meinen:

M
ILLUSTRATION: MICHAEL PLEESZ FÜR PLAYBOY

Wer heute noch


ganz normal isst,
der ist nicht ganz
dicht. Nie war die
Bandbreite extremer
Ernährungsweisen und -weisheiten, die al-
lesamt als der heilige Gral der Gesundheit
proklamiert werden, so groß. Paleo, Low
Carb, Detox, Clean Eater und weitere
Spielarten des kulinarischen Personality-
Posings buhlen um die Gunst potenzieller
Anhänger. Es wird missioniert, was das
Grünzeug hält. Und ganz vorn dabei in
dieser medienpenetrierenden Prediger-
und Pilgerschaft stehen die Veganer. Zwar
essen und trinken sie keine tierischen Pro-
dukte und verzichten auf Leder – dafür
ledern sie aber tierisch erfolgreich gegen
alles, was ihren Botschaften zuwiderläuft.
Der grüne Trend ist längst gesetzt. Vega-
nismus ist in. Die Fleischfresser sind raus.
Aber worauf basiert dieser Nahrungsextre-
mismus? Auf Fakten? Nein, auf Fantasie!
Vegane Kost sei gesund und nach-
haltig, verlängere also nicht nur das Le-
ben der Tiere, sie mache zudem fit und
schlank – wer möchte solche Angebote
schon in den Wind schlagen? Ich. Und
ich sage Ihnen hier mal ein paar meiner
Gründe.
Das mit der Schlankheit beispielsweise
ist Quatsch. Vegane Kost macht genau-
so wenig schlank wie Low-Carb- oder
Fleischkost. Denn was beim Abnehmen
zählt, ist allein die negative Kalorienbi-
lanz: dass man also weniger Energie auf-
STREITSCHRIFT
nimmt, als man verbraucht. Auf diesem
Abspeck-Urprinzip basieren alle Diäten,
egal, wie trendy und revolutionär sie
GEGEN DIE GRÜNZEUG-MISSIONARE daherkommen. Auf welche Weise man

VEGANISMUS
den Körper aber in diesen künstlichen
Mangelzustand treibt, das interessiert
ihn nicht. Wunderbar verdeutlicht dieses

IST EINE Phänomen die hundertprozentig anti-


vegane Atkins-Diät: Fleisch, Fleisch und

ERSATZRELIGION noch mal Fleisch. Dazu Milch, Käse, Sah-


ne und alles, was Herz und Bauch begeh-
ren – nur keine Kohlenhydrate.
Ernährungseiferer nerven – zumal ihre Heilsversprechen Auch dass Veganer nicht automatisch
allein auf Fantasie statt auf Fakten basieren, sagt unser Autor gesünder leben als Fleischesser, weiß
jeder, der mal ganz kurz den Verstand
TEXT UWE KNOP einschaltet: Wie soll eine Ernährung

PLAYBOY / AUGUST 2016 115


Forum

förderlich sein, bei der man höllisch auf- Beziehungen. Essensforscher Auch wenn in manchen
passen muss, dass man keinen Mangel stützen sich primär auf Be- UND WAS Studien beobachtet wurde,
an Eiweiß, Eisen, Calcium, Jod, Zink, obachtungsstudien, die aus- ESSEN SIE SO? dass Veganer gesünder sei-
Schreiben Sie
B-Vitaminen und essenziellen Fettsäuren schließlich wachsweiche Kor- uns Ihre Meinung:
en und länger lebten – die
erleidet? Eine Ernährung, von der etliche relationen liefern. Statistische leserservice@ Gründe, warum das so war,
Fachorganisationen bei Säuglingen, klei- Zusammenhänge, die nur playboy.de sind systembedingt vollkom-
nen Kindern, Schwangeren, Stillenden, sehr vage Hypothesen zulas- men unbekannt. Ob es an
Kranken und Senioren abraten – und sen, sonst nichts. Als fiktives der Ernährung lag oder am
bei der man zwingend Beispiel: In einer Studie Verzicht auf Zigaretten, Alkohol und Sex
Vitaminpillen schlu- fällt auf, dass Playboy- oder an unbekannten (Ab-)Gründen des
cken muss, da ansons­-
ten unheilbare Nerven-
>>Für die Leser länger leben als veganen Lebensstils – kein Mensch weiß
die von „Stern“ und es. Und wie in der Ernährungsforschung
schäden drohen? Für propagierten „Spiegel“. Verlängert üblich, gibt es natürlich auch Studien, die
die gebetsmühlenartig Heilkräfte des Playboy deshalb das genau das Gegenteil belegen wollen. Et-
propagierten Heilkräf-
te des Veganismus exis-
Veganismus Leben? Nein. Oder wa, dass Veganer ein höheres Thrombose-
vielleicht doch. Dann und Gefäßverkalkungsrisiko hätten. Auch
tiert kein einziger wis- existiert kein aber vermutlich aus an- hier gilt: Die Frage nach Henne und Ei
senschaftlicher Beweis. einziger wissen- deren Gründen als den bleibt unbeantwortet. Was war zuerst da?
Alles frei erfundene
Ernährungsmärchen.
schaftlicher bekannten Annehm- Ein weiteres Beispiel verdeutlicht diese Ur­
lichkeiten der Lektüre. sache-Wirkung-Unkenntnis: Sowohl For-
Um zu verstehen, Beweis<< Man weiß es einfach scher an der Uni Graz als auch an der Uni
warum das so ist, hilft nicht. Tauscht man Hildesheim haben herausgefunden, dass
ein Crashkurs in Er- nun die Zeitschriften Fleischverzichter häufiger an psychischen
nährungswissenschaften. Dieser bemit- gegen Fleisch, Obst und Gemüse aus, hat Störungen wie Depressionen oder Angst-
leidenswerte Forschungszweig namens man das System der pseudowissenschaft- zuständen leiden. Ob aber der Verzicht auf
Ökotrophologie beschreibt nämlich lichen Ernährungserkenntnisse bereits tierische Lebensmittel dafür verantwortlich
keine verlässlichen Ursache-Wirkungs- durchschaut. ist – Stichwort Vitaminmangel – oder ob

Im DRM-Hasen- MIT PLAYBOY BEI DER


SACHSEN-RALLYE
stall hinter
unseren Piloten
Lara Vanneste
und Christian
Riedemann
Playboy-Leser, Playboy-Piloten – die Sachsen-Rallye Ende

FOTOS: JONATHAN GORDON FÜR PLAYBOY (3), PLAYBOY, PR (2), PRIVAT (2), LEA SCHMIT T FÜR PLAYBOY (3)
(v. l.): Leser
Peter Bicheler
mit Ehefrau Mai kannte viele Gewinner, die im Namen des Hasen
Daniela, nach Zwickau gekommen waren. Zwei Tage lang war die
Playmate Lisa
Heyse, Leser Stadt ein Wallfahrtsort für Tausende Schaulustige und Fans
Karsten
Schmidt, Ralf der Deutschen Rallye-Meisterschaft. Und mittendrin: die
Müller, Frank erfolgreichsten Teilnehmer unseres Leser-Gewinnspiels, die
Scheinert und
Playmate als VIP-Gäste das Pilotenteam von Playboy und Peugeot,
Juliane Raschke
Christian Riedemann und Lara Vanneste, hinter den Kulis-
sen kennen lernen durften: Peter Bicheler, Karsten Schmidt
und Frank Scheinert – betreut von unseren Playmates Lisa
Heyse und Juliane Raschke. Die Highlights? „Es war einfach
alles super“, sagt Leser Peter Bicheler, „vor allem das Ge-
spräch mit den Fahrern, die uns das Phänomen Rallye noch
schmackhafter gemacht haben.“ Zumal das Peugeot-Duo
dann auch auf der Strecke seine Tabellenführung erfolgreich
verteidigte. Für Stammleser Peter Bicheler war die Sachsen-
Rallye übrigens schon der dritte Gewinn, den er bei uns
Scharfe Kurven, heiße eingeheimst hat. Ein Playboy-Jahresabo gewann er bereits
Motoren: Das
Playboy-Peugeot – „und ich war beim Audi-Cup in der Allianz-Arena dabei!“.
Racing Team verteidigt Playboy-Lesen lohnt sich eben . . .Weitere Impressionen und
in Zwickau mit Erfolg
seine Tabellenführung Termine der Rallye auf www.playboy.de/DRM
umgekehrt vorwiegend psychisch Labile
der Pflanzenkost frönen? Nichts Genau- IHRE LESERBRIEFE
es weiß man nicht.
Doch wen interessieren schon Fak-
NEULICH IM POSTEINGANG
ten? Für viele Veganer ist ihr Lebensstil Sie wollen uns loben oder kritisieren? Nur zu!
ohnehin eher Ersatzreligion als bloß Er- Der beste Leserbrief wird prämiert
nährungsweise. Auf der Suche nach Eck-
pfeilern und Leitbildern in einem immer LESERBRIEF DES MONATS 06/16 rung nicht aus dem
komplexer werdenden Alltag bieten Er- Leider sehe ich mich gezwungen, mein Amt gejagt wird, gibt es
nährungshypes Halt, Orientierung und Streitbar:
Playboy-Abo zu kündigen. Der Grund ist in ca. zehn Jahren kei- Playboy-Chef
neue Möglichkeiten zur Selbstprofilie- in Ihrem Vorwort auf Seite 4, Ausgabe nen Playboy mehr, das Florian Boitin
rung. In der kulinarischen Diaspora ist 06/16 zu finden. Ich zitiere: „Ein Gesetz lässt die Scharia nicht spricht
klar definiert, wer und was gut und böse Klartext
gegen Dummheit schließt aber unsere Ver- zu. Rainer Czach, Coswig
ist. Veganismus ist nur eines von vielen fassung ausdrücklich aus, sonst stünde
Stützrädchen fürs Leben. AfD-Wählen ja auch unter Strafe …“ Mit Antwort der Redaktion: Sehr geehrter Herr
Kurzum: Wirklich plausible Gründe diesem Satz haben Sie mich, meine Frau Czach, Sie schreiben wirklich entlarvender
für eine vegane Lebensweise gibt es eigent- und meine erwachsenen Kinder sowie vie- als jeder Satiriker. Zum Dank für die Er-
lich nur zwei. Zum einen die ethisch- le meiner Freunde persönlich beleidigt. Wir heiterung: eine kleine Anheiterung. Lassen
moralische Entscheidung „Ich will nicht, sind patriotische (populistische, wie die Sie sich damit aber nicht vom bösen Musel-
dass für mich ein Tier stirbt“ – ein persön- Lügenpresse schreibt, die setzt dann nur mann erwischen! Cheers, Ihre Lügenpresse
licher Beschluss, der so zu akzeptieren ist. noch „rechts“ davor) deutsche Bürger, ha-
Grund zwei: Sex. Das Gros der Veganer ben alle einen hohen Bildungsstand und Schreiben Sie uns, und gewinnen
sind junge Frauen aus der gut situierten sind keinesfalls Nazis und auch kein Pack, Sie eine Flasche des limitierten
Mittel- und Oberschicht mit hohem Bil- wie Herr Gabriel uns genannt hat. Wir Château Playboy! Nur handver­lesene
Playboy-VIPs bekommen diesen
dungsniveau. Und da sie lieber mit Gleich- haben bei der letzten Wahl in Sachsen alle erstklassigen Wein – und Sie.
gesinnten Tisch und Bett teilen, lockt den die AfD gewählt und werden es immer Wenn Sie sich Mühe geben!
Mann, obwohl er nicht an Ernährungsmär- wieder tun, weil die AfD die einzige Partei
chen glaubt, doch das Ernährungsmäd- Playboy kann leider nicht alle Briefe
ist, die Deutschland vor der vollständigen veröffentlichen. Wir behalten uns das
chen. Was früher der eigenhändig gejagte Islamisierung und vor dem Untergang ret- Recht vor, Leserbriefe zu kürzen.
und erlegte Hase fürs Höhlenlagerfeuer Anschrift: Playboy Deutschland
ten kann. Die AfD ist auch die einzige Publishing GmbH, Stichwort
war, ist heute das Kichererbsen-Tofu- Partei, die die wahnsinnige Kanzlerin und Playboy-Leserbriefe, Arabellastraße
Curry an Seitan-Soja-Schnetzel-Duett, 23, 81925 München. Oder senden Sie
deren ebenfalls unfähige Amtsträger aus uns eine E-Mail an: leserservice@
flankiert von grünem Spinat-Smoothie. der Regierung jagen kann. Falls die Regie- playboy.de
Doch Obacht – es gibt etwas, das den
Koitus der Fleischlosen konterkarieren
könnte: Veganer haben einen besonders ANNETT FLEISCHER 07/16
hohen Harnsäurespiegel. Und der ist ein Bei der aktuellen Ausgabe hattet
Vorhersagefaktor für erektile Dysfunkti- Ihr mich schon beim Titelbild.
on. Und auch östrogenartige Substanzen Welch eine tolle Frau mit einem
in Soja können eventuell zur Flaute in Entwaffnend: dazu auch noch bezaubernden
der grünen Hose beitragen. Doch auch TV-Polizistin Lächeln! Die schönste Promi-
dies ist, streng genommen, reine Spe- Annett Fleischer
Fotoserie, an die ich mich
kulation, die einer wissenschaftlichen erinnern kann. Michael Carbe, E-Mail
Überprüfung nicht standhält – jedenfalls
(noch) kein harter Fakt. A

PLAYBOYS ON TOUR
Unsere Leser berichten von
ihren Reise-Abenteuern
Inspiriert von den „25 besten Reisezielen für
Männer“ in Ausgabe 07/16 schrieben uns Leser
aus aller Welt: wie sie (v. l.) dicke Fische in Kare-
lien fingen, Freunde in Nepal fanden und im
Himalaja in heißen Quellen neben ebensolchen
Uwe Knop, 44, ist Ernährungswissen- Italienerinnen badeten. Das ist mal Völkerver-
schaftler und schreibt Bücher für ständigung! Vielen Dank an (v. l.) Anton Smirnov,
mündige Essbürger und zur kulinarischen Rolf Poppe und den Postkarten-Autor namens
Aufklärung (zum Beispiel – äh, können Sie die Unterschrift rechts lesen?
„Ernährungswahn“, rororo, 9,99 Euro)
20 T E X T J A KO B
SCHRENK
Dinge,
die Sie
noch nicht
über Sex
wussten . . .

. . . oder war Ihnen klar, seit wann es Pornos gibt, sich Frauen die Scham rasieren, dass Onan
nicht onanierte und ein Deutscher die Tantra-Massage erfand? Wenn nicht, dann dürfen Sie
sich hier in die wirklich wichtigen Fakten der Sexualgeschichte vertiefen
1

Hellas’ Po-Parade
Die Griechen hielten schon
im Jahr 200 nach Christus
während der jährlichen
Dionysosfestspiele Wettbewerbe
um den schönsten weiblichen
Hintern ab. Unter anderem ein
Dichter mit dem schönen
Namen Alkiphron berichtet
von diesen ersten sexy Beauty-
Contests der Geschichte.

2 1996 stellte die US-Studentin Jennifer Ringley eine Kamera in ihrem Schlafzimmer auf,
sendete die Bilder ungefiltert ins Netz und begründete so die digitale Amateur-Pornografie.

3 4 Das erste Gummi


Wie die Wikinger Charles Goodyear, Eisenwarenhändler und Amateur-
Die Wikinger veranstalteten im forscher aus Philadelphia, präsentierte 1855 das
9. Jahrhundert nach Christus erste Kautschuk-Kondom der Welt: zwei Millimeter
wilde Gruppensex-Partys – unter dick, seitlich von einer gefühlsintensiven Längs-
anderem anlässlich von Trauer- naht durchzogen – ein gewaltiger zivilisatorischer
feiern. Davon berichtet der Fortschritt. Doch seine Erfindung brachte Goodyear
Diplomat und Chronist Ibn kein Glück. In Serienproduktion ging das Kondom
Fadlan, der für den Kalifen von erst 1870. Da war Goodyear bereits seit zehn Jahren
Bagdad arbeitete und bei seinen tot, seine Gesundheit hatte durch seine Chemie-
Reisen nach Europa und ins Experimente stark gelitten. Ein armer Mann, der
heutige Russland öfter mit den die Menschheit reich beschenkte. Der nach ihm
Nordmännern zu tun hatte. benannte Reifenkonzern wurde erst 1898 gegründet.

118 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Lust I S E X- FA K T E N
5

5
6 Antike versaute Wandsprüche
Die Bewohner Pompejis erfanden vor rund 2000 Jahren die Graffiti und schrieben
Schon die alten Ägypter Obszönitäten an die Mauern ihrer Stadt. Wir zitieren: „Wer dies schreibt, ist verliebt, wer
waren untenrum rasiert es liest, wird in den Arsch gefickt, wer es hört, ist geil, von hinten kriegt es der, der
Die Abneigung gegen Körperhaare ist vorbeigeht, die Bären mögen mich fressen, und ich, der dies lese, bin ein dicker Schwanz.“
keine Erfindung des 21. Jahrhunderts. Oder auch: „Restituta, zieh deine Tunika aus, bitte zeige deine haarige Möse.“ Oder:
Vor über 4000 Jahren rasierten sich
bereits die Ägypter die Schamhaare. „Ich kam, bumste und ging
nach Hause.“
Kleopatra soll ihre Liebhaber mit ihrer
glatten Scham begeistert haben.

9X
7 8 Neunmal mehr Spaß im Bett als die
Der erste Flirt-Ratgeber Männer hätten die Frauen, glaubten die alten
Im Jahr 2 nach Christus schrieb Griechen. Diese überraschend genaue Angabe mehr
der römische Dichter Ovid den findet sich in einer Geschichte des Dichters Spaß!
ersten Flirt-Ratgeber der Hesiod, der vor 2700 Jahren in der griechi-
Geschichte. Die Tipps sind schen Region Böotien lebte. Hesiod erzählt
überraschend aktuell. Ovid rät vom Priester Teiresias, der von den Göttern in
metrosexuell veranlagten eine Frau verwandelt wurde, für sieben
Männern: „Finde kein Gefallen Jahre lang sehr erfolgreich als Priesterin und
daran, das Haar mit der Prostituierte arbeitete, dann wieder zum Mann
Brennschere zu kräuseln, und gemacht wurde und es also wissen muss.
reibe dir die Schenkel nicht mit
rauem Bimsstein glatt. Nachlässi-
ge Schönheit steht Männern.“ 
Ganz ungepflegt sollte man den Die Tantra-Massage
Damen aber auch nicht unter die wurde von einem Deutschen erfunden –
Augen treten: Schöne Männer im Jahr 1978. In Indien gibt es so
putzen sich laut Ovid regelmäßig eine Liebestechnik nicht. Andro Rothe,
die Zähne, pflegen ihre Fingernä- Der potenteste Herrscher
geboren 1941, verbrachte in den
gel und riechen nicht nach Dschingis Khan zeugte im
70er-Jahren einige Zeit im Ashram des
Schweiß. Freundliche kleine 13. Jahrhundert nach Christus
Gurus Bhagwan Shree Rajneesh in Pune,
Berührungen, Komplimente, vermutlich mehrere hundert
hatte dort offenbar ein paar Erleuch-
Geschenke und Dinner-Einla- Kinder. Gen-Tests haben gezeigt,
tungen und eröffnete nach seiner
dungen empfiehlt Ovid. Und: dass bis zu 16 Millionen heute
Rückkehr eine Tantra-Schule in Berlin,
Gefühle zu zeigen. Kleiner Trick: lebender Männer in direkter Linie
die er mit einigem Erfolg betreibt.
„Wenn dir Tränen fehlen (denn von Dschingis Khan abstammen,
sie kommen nicht immer im vor allem in der Mongolei, aber
richtigen Augenblick), berühre die auch in China und Russland.
 Gentleman der Pille
Augen mit angefeuchteter Hand.“ 9
Carl Djerassi erfand zwar 1951 die Pille
für die Frau. Doch er wollte es seiner Frau
FOTOS: FOTOLIA (2), GALLERY STOCK, GET T Y IMAGES, PR (2)

13 Min.
nicht zumuten, sich allein um die Verhü-
tung zu kümmern – und ließ sich nach der
Geburt seines zweiten Kindes sterilisieren.

. . . und 39 Sekunden: Mit dieser Dauer sind die Nepalesen Weltmeister der
Selbstbefriedigung. So lange währte 2015 ein durchschnittlicher Besuch, den
nepalesische User der Seite Pornhub abstatteten. Die Schnellsten waren die Ägypter.
Ihr Pornhub-Bedürfnis war schon nach 7 Minuten und 3 Sekunden befriedigt.
Lust I S E X- FA K T E N

FOTOS: ALIMDI.NET, DDP, INTERFOTO, INTERTOPICS, PR (5)


 Partnertausch im ewigen Eis
Um das Jahr 1100 stießen die Inuit von Alaska nach Grönland vor und begründe-
ten die Thule-Kultur. In kleinen Gemeinschaften lebten sie isoliert von Hunderten
Kilometern Eis. Um Inzest und ihrem Aussterben vorzubeugen, machten sie
„Areodjarekput“, was „Ehefrauentausch“ bedeutet: Einmal pro Jahr reiste jede
Dorfgemeinschaft mit Hundeschlitten und Booten zur nächsten Siedlung und
tauschte dort neben Robbenfellen und Werkzeugen auch die Frauen – leihweise für
eine Nacht. Der Dorfschamane organisierte dazu das sogenannte „Lampenlösch- 

132
spiel“. Waren die Gäste auf die Hütten der Gastgeber verteilt und bereit zum Sex,
ging er herum und löschte die Tranlampen vor den Eingängen.



Ur-Porno
Die Frau stützt sich auf ein
Kissen, ihr Liebhaber nimmt
Frauen
– mit so vielen hatte Giacomo
sie von hinten. Er hält ihren Girolamo Casanova (1725–1798)
Der erste SM-Sex Zopf, sie wendet sich um in seinem Leben Sex, Prostituierte
Ihre Grabmäler verzierten die Etrusker und lächelt ihn an. Auf dem nicht mitgezählt.
mit Dingen, die das Leben schön machten. „Papyrus von Turin“, nach
Auf einem ist eine nackte Frau zu sehen, seinem Aufbewahrungsort

die einen Mann oral befriedigt, während benannt und 1150 v. Chr. in
er ihr mit der Hand einen Klaps zu Theben von einem unbe- Oberster Cross-Dresser
versetzen scheint. Ihren Hintern reckt sie kannten Autor gezeichnet, Der Pharao Echnaton (um 1340
einem zweiten Mann hin, der eine Rute in sind auch kleinwüchsige v. Chr.) zog gern Frauenkleider an.
der Hand hat. Das Bild gilt als erste Männer mit erigierten
Sadomaso-Sex-Darstellung – 600 Jahre vor Riesenpenissen zu sehen, die
Christus, 2600 Jahre vor „Shades of Grey“. Frauen im Stehen penetrie-
ren oder ihnen Amphoren in 
die Vagina schieben. Eine Der Onan-Irrtum
Frau sagt: „Komm, stell dich Das Buch Moses, das um 900 v. Chr.
 35 Viagra-Pillen auf einmal hinter mich. Ich bereite dir entstand, berichtet, dass Juda seinem
schluckte der britische Bauarbeiter Daniel Vergnügen, solange dein zweitgeborenen Sohn Onan befahl, die
Medforth Ende 2015: bisheriger Welt- Phallus bei mir ist.“ Der Frau seines verstorbenen älteren
rekord. Neben der Entspannung der Blut- Papyrus belegt, dass man im Bruders zu schwängern. Onan wollte
gefäße im Penis stellten sich auch Kopf- Reich von Ramses IV. Sex- aber keine Kinder, für die er hätte
schmerzen und Schwindel ein. Außerdem Tools, Rollenspiele und sorgen müssen. Und so heißt es in der
sah er nur noch Grün. Seine Freunde Bordelle kannte – und sich Bibel: „Wenn er einging zu seines
brachten ihn ins Krankenhaus. Viagra so was gern ansah. Bruders Weib, ließ er’s auf die Erde
bewirkt zwar nur bei sexueller Erregung fallen und verderben, auf dass er
eine Erektion, aber offenbar seinem Bruder keine Nachkommen
war Medforth von seinem schaffe.“ Er praktizierte also einen
enormen Potenzpillen- Coitus interruptus und onanierte
Konsum heftig angeturnt. nicht auf den Boden. Trotzdem
Jedenfalls soll seine Erektion keine gute Idee, fand Gott, und
fünf Tage angehalten haben. tötete Onan, unseren falschen
Auf die Frage, warum er das Namensgeber der Onanie.
gemacht habe, antwortete
Medforth: „Nur so als Witz.“
Unser Autor Jakob
Schrenk entnahm
die meisten Fakten
aus dem im Juni
Folgende Stars haben auf Tinder erschienenen Buch
 einen Partner gesucht: Kate Perry, „Zehntausend Jahre
Ashton Kutcher, Hilary Duff Sex“ (Ecowin Verlag,
19,95 Euro), das er
mit acht weiteren
Autoren verfasste
120 AUGUST 2016 / PLAYBOY
Im „Paradisus“ ist das Meer vor
Lebensart I HOTELCHECK
der Tür. Wer eher der Pool-Typ ist,
dem stehen zahlreiche
Cabanas zur Verfügung

DIE BESTEN
QUARTIERE
Im Paradies war es ja laut Bibel verboten, einen Apfel vom
DER WELT
Baum der Erkenntnis zu essen. Wir würden uns natürlich
niemals erlauben zu behaupten, das „Paradisus“ in Cancun
DA S „PA R A D I S U S“, C A N C U N sei besser – bloß so viel: In dem Luxushotel bringt Ihnen
Ihr Butler so viele Früchte aufs Zimmer, wie Sie möchten,

HIMMEL 24 Stunden am Tag, kostenlos. Und keine Sorge: natürlich


auch Steaks und andere Delikatessen. Im „Paradisus“ ist

AUF ERDEN alles inklusive. Wir empfehlen trotzdem, gelegentlich eines


der neun verschiedenen Themen-Restaurants aufzusuchen.
Land:  Mexiko Allein schon um zum Beispiel beim Fischessen auf der
Zimmer:  668 Terrasse zuzugucken, wie sich die Pelikane ins Meer
Cabanas am Pool:  65
stürzen, um zu jagen. Die Kilos, die Sie sich selbst anfuttern,
können Sie auf dem hoteleigenen Golfplatz loswerden.
Löcher auf dem Golfplatz: 9
Aber auch die Massagen im Spa-Bereich machen ein
Fleischsorten im Grill-Restaurant: 9 gutes Körper-gefühl. www.paradisus.com
Anzahl der Butler: 17
Schritte bis zum Meer: 47 DAS FAZIT:
Ein paar Tage hier sind so erholsam wie ein kompletter Urlaubs-
Dauer der längsten Spa-Behandlung in Minuten: 150 monat irgendwo anders. Ein Butler und das All-inclusive-Angebot
Preis pro Nacht: 400 Euro lassen Sie selbst die kleinsten Alltagssorgen vergessen. Sie
müssen nur noch eines tun: sich fallenlassen und abschalten.

Ob draußen am
Pool oder abends
im Inneren: Die
Bars im „Paradi-
sus“ sind für Gäste
kostenlos

PLAYBOY / AUGUST 2016 121


Lust I TAG E B U C H E I N E R V E R F Ü H R E R I N

Sophie Andresky Ich weiß zum Beispiel nicht, wer Rolf Eden einbalsamiert hat,

ILLUSTRATION: TIM MÖLLER-K AYA FÜR PLAYBOY


hat zwei Passionen: Männer aber Würde und Realitätssinn haben den Verwesungsprozess
ES
ALLIBIDO
und Schreiben. Und mit offensichtlich nicht überstanden, wenn er in Interviews damit
S L beidem großen Erfolg. Gleich
AU olumne ihr erster Roman „Vögelfrei“ prahlt, eine Frau müsse im Urenkelinnenalter sein, um ihn
Sex-Ko l g e 3 0 wurde ein Bestseller. Ihr anzumachen. Das ist nicht heiß und potent, das ist erbärmlich.
F
neuester heißt „Brautbett“ Und was mir ja ganz besonders gegen den Strich geht, sind
(Heyne, 12,99 Euro)
Leute, die es normal finden, dass die Generation Granufink
mit Lolitas schläft, aber sofort Herpes bekommen, wenn eine
Frau fünf oder zehn Jahre älter ist als ihr Freund. (Könnt ihr
euch eine ältere Frau als Partnerin vorstellen? Verratet es mir
unter sophie@andresky.com.)
Ich wäre mit einem sehr viel älteren Mann auf jeden Fall
vorsichtig. In den letzten 20 Jahren haben sich das Männerbild
und die Rolle des Mannes extrem verändert. Und zwar zum
Vorteil. Wer glaubt, dass Emanzipation schlecht für Männer
ist, sollte sich mal eine Staffel „Mad Men“ reinziehen und
zusehen, wie unglücklich dort die Jungs in ihrer Patriarchen-
rolle sind. Männer in der Generation unserer Väter haben
diese Veränderungen oft nicht mitbekommen, sie halten es für
schwul, sich das Gesicht einzucremen, viele können und wol-
len nicht über sich und ihre Gefühle sprechen, und sie haben
manchmal merkwürdige Ansichten. Mein Vater zum Beispiel
hält Frauenfußball immer noch für irgendwie widernatürlich.
Wenn ich es richtig verstanden habe, begründet er das damit,
dass beim Laufen der Busen wippt. Ach ja? Für mich wären
wippende Brüste der absolut einzige Grund, die „Sportschau“
SEXUALKUNDE
einzuschalten!
Ältere Männer haben natürlich auch Vorteile, keine Frage.
ALTWERDEN Wenn sie erreicht haben, was sie erreichen wollten, sind sie mit
sich zufrieden und strahlen das aus. Entspannte Männer, die

IST NICHTS sich gut finden, sind sexy. Und wenn dieser ältere Mann neben
seinem Job noch die Zeit gefunden hat, Bücher zu lesen, zu
reisen und über das Leben nachzudenken, dann ist das eben-
FÜR JUNGS falls sexy. Und wenn er nun nicht nur gelassen, sondern auch
großzügig zu sich selbst und der Partnerin ist und die schönen
Sie ist die Frau gewordene Versuchung. Und Seiten des Lebens genießt, dann ist das geradezu scharf.
das längst nicht nur mit Worten. Hier weiht Der „George-Clooney-Effekt“ nützt gar nichts, wenn der
uns Sex-Autorin Sophie Andresky jeden alternde Schönling ein Langweiler ist. Wir Frauen wissen sehr
Monat in ihr Liebesleben ein. Heute erfahren genau, dass man sich mit einem Fassadenmann ohne Grips
zu Tode öden kann, und nichts ist so frigidisierend wie stän-
wir, wie sie sich uns Männer am Lebens- diger Gähnreiz. Ich glaube auch, dass der Erfolg von George
abend wünscht: innen so reif wie außen Clooney nicht an seinem schneidigen Äußeren liegt, sondern

M
an seinem Image. Er gilt als äußerst selbstironisch und sophis-
änner sind wunderbar – in jeder Altersklasse. ticated. Tom Cruise sieht für mich noch besser aus, ist aber
Und absolut wunderbar ist es, wenn sie sich durchgeknallt und deshalb unfickbar.
auch eine Partnerin im selben Lebensjahr- Dies hier ist eine Sex-Kolumne, Jüngere Männer
zehnt suchen. also geht es darin ums Vögeln. Aber machen sich auch oft
Es ist das gute Recht eines Silberrückens, bei der Frage, wie sexy ein Mann trotz zum Affen. Vor allem in
Discos ist die Zoologie
sich Sex zu wünschen und dafür Viagra einzuwerfen oder oder wegen seines Alters sein kann, unerbittlich. Halb koma-
seine Bandscheiben mit Bandagen zu stabilisieren. Ich habe geht es nicht um Falten oder graue töse Bären kämpfen
überhaupt nichts gegen Romantik und Sex im Alter, ich hoffe Schläfen, sondern ums Verlieben oder hier mit zappelnden
Oktopussen um die
sehr, dass ich noch fröhlich herumvögle, wenn ich Rentnerin wenigstens ums Vergucken. Denn letzten vögelbaren
bin. Lächerlich wird das alles nur, wenn die Angebetete seine wenn der Mann toll ist, ist mir sein Weibchen. Wieso das
Enkelin sein könnte und offensichtlich auf seinen baldigen Alter wurscht, und ich werfe meine Tanzen für uns alle so
traumatisch und trotz-
Herzinfarkt hofft. Das ist dann kein angejahrter Liebhaber, Bedenken über Bord. Und wenn der dem toll ist, verrate ich
sondern ein Mitleiderreger. Und je mehr er darauf beharrt, dass Sex gut ist, gucke ich auch Damen- im nächsten Heft. Ich
ihm das jugendliche Fleisch zusteht, umso schlimmer wird es. Wrestling mit ihm.  A freu mich drauf!

122 AUGUST 2016 / PLAYBOY


„STAR TREK BEYOND“
Vorpremiere am Mittwoch, 20. Juli

2 Bier
bestellen, nur
� bezahlen!
cinemaxx.de/ma

4 Euro
„STAR TREK BEYOND“
am Mittwoch, 20. Juli.

sparen!
Mit Unterstützung von: 2 Tickets kaufen und mit diesem Coupon
4 Euro beim Männerabend sparen. Nicht
kombinierbar mit anderen Rabatten.
Blende Sechs I MILO MOIRÉ

Eine Frau, so
herausfordernd
wie ihre Kunst:
die 32-jährige
Performance-
Meisterin
Milo Moiré

Provokant, selbstbewusst, sexy: Mit ihren Nackt-Auftritten


in der Öffentlichkeit sorgt die Schweizer Künstlerin seit Jahren für
ebenso irritierte wie faszinierte Blicke. Uns zeigt sie sich von
ihrer intimsten Seite: in den Fotografien ihres Lebenspartners
Peter Palm und in einem offenen Gespräch über ihre
neueste – und bislang wohl radikalste – Performance
F O T O S P E T E R PA L M
Blende Sechs I MILO MOIRÉ

„Kunst hat viele


Aspekte. Einerseits
das Sinnliche, das
Verführerische, das
man konsumieren
möchte. Aber es
geht auch darum,
den Geist zu
aktivieren und auf
emotionale,
intuitive Art zu
neuem Denken
anzuregen.“
Milo Moiré

PLAYBOY / AUGUST 2016 127


Blende Sechs I MILO MOIRÉ

„Weil wir ein


Paar sind,
einander kennen
und einander
vertrauen, sind
wir sehr frei in
unserer Arbeit.
Aus dieser
besonderen
Beziehung
heraus
entstehen
besondere
Bilder.“
Milo Moiré

128 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Blende Sechs I MILO MOIRÉ

Öffentlich nackt
aufzutreten, wie bei
ihrer Protestaktion vor
dem Kölner Dom (l.), ist
das Markenzeichen
Moirés (www.milomoire.
com). Bei ihrer Aktion
„Mirror-Box“ in London
(M.) aber ging sie noch
einen Schritt weiter.
Neben ihren Auftritten
als Performance-
Künstlerin ist sie auch
als Malerin tätig.
Limitierte Auflagen
ihrer Werke bekommt
man hier: www.
unlimitedmuse.com

S
ie fuhr in Düsseldorf nackt diese Aktion ins Heute transferiert, um zu MOIRÉ: Ich wurde festgenommen und ver-
Straßenbahn, bot sich in sehen, wie die Leute im Jahr 2016 reagie- brachte eine Nacht in einer Zelle. Erst am
Berlin unbekleidet fremden ren und weil die Performance für mich ein nächsten Tag durfte ich gegen ein Bußgeld
Menschen für Selfies mit ihr Akt ist, der die sexuelle Selbstbestimmung im vierstelligen Bereich wieder gehen.
an und stellte sich nach den der Frau symbolisiert. Er zeigt: Wir Frauen PLAYBOY: Worin liegt der Reiz speziell von
Silvestervorfällen von Köln haben auch eine Sexualität, aber wir wollen Performance-Kunst für Sie?
entblößt vor den Dom und selbst bestimmen, ob uns jemand anfasst, MOIRÉ: Darin, dass man starke, unmittel-
forderte: „Respektiert uns! Wir sind kein Frei- und heute habe ich mich bewusst dafür bare und universell verständliche Bilder
wild, selbst wenn wir nackt sind!“ Milo entschieden, mich berühren zu lassen. schaffen kann. Aus der Neuropsychologie
Moiré, 32, sorgt mit ihren Kunst-Performan- PLAYBOY: Wie reagierten die Menschen? weiß man, dass wir die Empfindungen ei-
ces seit Jahren für Aufsehen. Ihr großes The- MOIRÉ: Wir haben die Aktion mehrere Ma- ner agierenden Person, der wir zusehen, zu
ma: Sexualität und die sexuelle Selbstbestim- le gemacht. Erst mit einer Busen-Box in einem gewissen Grad nachempfinden. Der
mung der Frau. Ihre Methode: Nacktheit und Düsseldorf, später mit einer Unterleibs- Betrachter erfährt Performance-Kunst also
Grenzüberschreitung. „Meine Vagina ist Box in London und Amsterdam. Die Leu- auf fast körperliche Weise.
mein Kommunikator“, sagt das ehemalige te reagierten sehr positiv. Manche schienen PLAYBOY: Was entgegnen Sie Leuten, die
Model mit Uni-Abschluss in Psychologie. ein wenig zu erschrecken, als sie mich an- fragen: Was soll daran Kunst sein, sich von
Und wie weit sie zu gehen bereit ist, um ih- fassten, obwohl sie wussten, was sie erwar- Fremden intim berühren zu lassen?
re Botschaft zu verbreiten, bewies sie jüngst tet. Andere genossen es. Für mich selbst MOIRÉ: Jeder darf denken, was er möchte.
auf dem Trafalgar Square in London: Milo war es unterschiedlich angenehm. Für mich ist meine Arbeit Kunst. Meine
Moiré trug einen verspiegelten Kasten um PLAYBOY: Kam es so weit, dass Sie abbre- Performances schaffen Metaphern, wecken
ihren nackten Unterleib und lud Passanten chen mussten? Assoziationen, stellen Zusammenhänge
dazu ein, durch eine Öffnung hineinzugrei- MOIRÉ: Nein. Dadurch, dass die Box ver- her. Um das zu sehen, ist aber ein intensi-
fen und ihre Vagina zu berühren. spiegelt war, also den Berührenden sowie ver Blick darauf notwendig.
das Umfeld reflektierte, verstärkte sich bei PLAYBOY: Wird man in 30 Jahren noch
PLAYBOY: Frau Moiré, worum ging es allen noch einmal das Bewusstsein für ihr Nackt-Performances von Ihnen sehen?
Ihnen bei Ihrer Performance „Mirror-Box“ Handeln und das Beobachtetsein. Es war MOIRÉ: Gut möglich. Aber ich bin nicht nur
in London? für sie also ein sehr bewusster Akt des An- Performance-Künstlerin, ich arbeite auch
MOIRÉ: Die Idee geht auf die österreichi- fassens. Zudem sahen sie mir dabei in die im Atelier an der Lein-
schen Künstlerin Valie Export zurück. Die Augen, so war ich kein Objekt, das sie an- wand. Zurzeit übri-
stellte sich Ende der 60er-Jahre mit einer fassten, sondern ein Subjekt, mit dem sie gens an einer Serie von
Pappschachtel vor der nackten Brust auf sich auseinandersetzten. Probleme gab es Collagen, die ich aus
die Straße und lud Fremde ein, in die Box nicht. Nur mit der Polizei in London . . . Playboy-Fotos zusam-
zu greifen und sie zu berühren. Ich habe PLAYBOY: Was ist passiert? mensetze.
Künstlerpaar:
Milo Moiré und ihr
Lebensgefährte,
der Fotograf
Peter Palm
Lebensart I MÄNNERKÜCHE

Tanz auf der Zunge


Exotisch, exklusiv und dennoch ganz einfach zuzubereiten: Jambalaya versetzt
Weltmeister-Koch Holger Stromberg in Feierlaune

chon mal gehört: Jambalaya?

REDAKTION: MAREIKE HASENBECK


Das Rezept:
Das klingt nicht nur nach Party-
Essen, das ist wirklich eines – JAMBALAYA
ein herzhafter Reiseintopf mit Fleisch,
4 Bio-Hühnerkeulen
Fisch und Wurst aus der sogenannten + Öl zum Braten
kreolischen Küche im US-Bundesstaat 1 rote Paprika
Louisiana. Kreolisch heißt, dass sich 150 g Staudensellerie
darin Einflüsse der früheren französi- + Salz
150 g Chorizo
schen Kolonialherren finden, aber auch 1 große Zwiebel

PRODUKTION: CORINNA BECKMANN; FOTOS: MANUEL UEBLER FÜR PLAYBOY (2)


der späteren spanischen und der Nach- 3 Knoblauchzehen
fahren der Afrikaner, die in die Kolonien + Tomatenmark
800 ml Hühnerfond
verschleppt wurden. 1 Sternanis
Vergleichen kann man die Jambalaya 2 TL Rauchpaprikapulver
am besten mit einer Paella, wie sie bei ½ TL Kreuzkümmel
1 TL Koriandersaat
Festen in Spanien in einer Riesenpfan- 1 Dose Tomaten
UNSER EXPERTE:
ne zur Selbstbedienung aufgestellt wird. Holger Stromberg, Koch der
150 g Reis deutschen Fußball-National-
Das Wort Jambalaya geht aber wohl 4 Black-Tiger-Garnelen mannschaft, weiht uns an
2 Orangen
auf Jambon (Franz. für Schinken), à la dieser Stelle jeden Monat in
2 EL Agavendicksaft seine Künste ein
(Franz. für „nach Art von“) und ya-ya ½ Bund Frühlingszwiebeln
(in Westafrika: für Reis) zurück. Allein
bei dem Wort bekomme ich Lust zu ko- Gericht für: 4 Personen
Dauer: 45 Minuten
chen. Man ist, was die Zutaten angeht,
dabei ziemlich frei. Wir machen hier Zubereitung: Hühnerkeulen im Topf
jetzt mal unsere eigene Kreation. mit Öl anbraten. Paprika in Würfel
schneiden. Staudensellerie schälen, zu
Bratet dafür zuerst die Hühnerkeu- 1-Zentimeter-Stücken schneiden. Keulen
rausnehmen, zur Seite legen. Gemüse
len in einem Schmortopf an. Am besten anbraten, leicht salzen, rausnehmen.
mit Haut, die gibt Geschmack. Weil alle Chorizo in Scheiben schneiden und
anbraten. Zwiebel und Knoblauch klein
Zutaten verschiedene Garzeiten haben, hacken und mit andünsten. Tomaten-
nehmen wir die Keulen wieder aus dem mark im Topf anrösten. Hälfte des Fonds
dazu, aufkochen und Sternanis,
Topf, braten darin das Gemüse kurz an Rauchpaprikapulver, gemörserten
und holen es dann auch wieder raus. Kreuzkümmel und Koriandersaat
einrühren. Tomaten mit in die Sauce
Wichtig für das Aroma sind Chorizo, geben. Hühnerschenkel rein, Deckel
drauf, bei mittlerer Hitze etwa zehn
Zwiebeln, Knoblauch und Tomatenmark. Minuten köcheln. Restliche Brühe
Nachdem ihr den Fond dazugegeben habt, dazugeben, zehn Minuten aufkochen,
Reis dazu und immer wieder umrühren.
vergesst die Gewürze nicht! Die bringen Nach 15 Minuten Garnelen reinlegen,
den typischen kreolischen Geschmack. 15 Minuten ziehen lassen, Gemüse dazu.
Mit Abrieb und Saft von Orangen sowie
Dann dürfen auch die bereits angebra- Agavendicksaft abschmecken. Mit
tenen Sachen mit in den Sud. Reis dazu etwas Salz verfeinern. Als Deko die
Frühlingszwiebeln in Scheiben aufs
– und die Garnelen langsam mitgaren fertige Gericht legen.
lassen. Abschmecken, garnieren. Fertig.
Übrigens könnt ihr auch jedes ande- STROMBERG-KNIFF:
re Gemüse oder Fleisch in das Gericht Chorizo vom spanischen
reinpacken. Und jeden anderen Fisch. Iberico- Schwein nehmen – sehr
aromatisch und scharf. Gibt ein
Hauptsache, es schmeckt. Lasst die viel besseres Aroma.
Party beginnen! A

Mehr Rezepte von Starkoch Stromberg lesen


➽ IM NÄCHSTEN HEFT:
FRÜHLINGSROLLEN
Sie auf www.derberater.de

132 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Dieser Text
deckt korrupte
ANzeigentexte
FÜR PLAYBOY-LESER
AUSGEWÄHLT

auf
TOPWEINE Bestellen Sie jetzt unter
www.playboy.de/wein
besonders günstig im Paket oder
0 61 31 / 3 02 93 90
RHEINGAU RHÔNE RHEINHES SEN

Dreifaches Hurra Party-King Geheimfavorit


Riesling Gloria Les Chaberts Weißer Burgunder
trocken 2015 Rosé 2015 Vom Löss trocken
2015
Dieser Parade-Riesling von ausge- Weinmacher Marc Perrin ist für seine Ob Apéritif, Menübegleiter oder solo
suchten Rheingauer Lagen begeistert Weltklasse-Rotweine von der Rhône genossen: Weißer Burgunder ist
mit kristallklarer Frische, saftigen und den gemeinsam mit Angelina ein echter Allrounder, der immer po-
Fruchtnoten und animierender Säure. Jolie und Brad Pitt erzeugten Kult- pulärer wird. Dieses Prachtstück des
Die Top-Qualität hat ihren Grund: Rosé Miraval berühmt. Mit dem Les Aufsteigers Georg Fogt begeistert
Der Wein kommt vom Schwestergut Chaberts präsentiert er einen aus- mit feinster Frucht und eleganter
des ruhmreichen Schlosses Rein- drucksstarken, knackig-frischen Rosé Mineralik. Wer ihn (noch) nicht kennt:
hartshausen (drei „Gault&Millau“- mit Genussgarantie: animierender Der talentierte Rheinhesse macht
Trauben), die Betriebe nutzen die- Duft nach Blüten und Zitrus, saftig nicht viel Aufhebens um sich und
selbe Kellertechnik zum Ausbau und geschmeidig am Gaumen. seine Weine, aber er zählt zu den
ihrer Gewächse. Sensationell günstiger Preis! Besten der gesamten Region!

PRINZ VON PREUSSEN PERRIN & FILS WEINGUT FOGT

SELECT-PREIS/0,75 l: SELECT-PREIS/0,75 l: SELECT-PREIS/0,75 l:


6,65 € statt 10,90 € UVP 6,65 € statt 9,90 € UVP 6,90 € statt 9,80 € UVP
SELECT-PREIS/ Karton: SELECT-PREIS/ Karton: SELECT-PREIS/ Karton:
6 FLASCHEN NUR 39,90 € 6 FLASCHEN NUR 39,90 € 6 FLASCHEN NUR 41,40 €
Preis/Liter 8,87 €, 11,5 % vol. Preis/Liter 8,87 €, 13 % vol. Preis/Liter 9,20 €, 13 % vol.
BESTELL-NR. PB 26120 BESTELL-NR. PB 19949 BESTELL-NR. PB 24902

-39 % Nur Geheim-


39,90 € tipp!

ALLE WEINE ERHALTEN SIE IM PAKET, ABER AUCH EINZELN.


Ordern Sie bequem unter oder per Wein-Hotline unter: Versandkosten innerhalb Deutschlands 4,90 €,
Alle Weine
ab 12 Flaschen versandkostenfrei. Sämtliche
www.playboy.de/wein 0 61 31 / 3 02 93 90 Preise inklusive Mehrwertsteuer.
enthalten Sulfite.

Anbieter: Vicampo.de GmbH, Taunusstraße 59-61, 55118 Mainz Abfüller: PB 26120: Administration Prinz von Preußen GmbH, 65346 Eltville-Erbach; PB 19949: Les Vins Perrin et Fils,
La Ferrière - Route de Jonquière, 84100 Orange; PB 24902: Weingut Fogt GbR, Schönborner Hof, 55576 Badenheim
Ab in die Kiste
und los geht’s!
AUTO BILD REISEMOBIL bringt jeden auf Touren

Darauf können Sie sich freuen:


Das Magazin für die Freiheit unterwegs.
Alle zwei Monate neu!
FILM
MUSIK
BUCH KULTUR-POOL
WAS SIE DIESEN MONAT SEHEN, LESEN UND HÖREN SOLLTEN

INTERVIEW

»Im Winter
haben wir
Hotelzimmer
für Groupies
gebucht«
Der kölsche Weltstar
Wolfgang Niedecken
über 40 Jahre BAP,
Kriegserlebnisse in
Uganda, seinen Schlag-
anfall und den größten
Fehler seines Lebens
In Köln ist Wolfgang Niedecken ein
Volksheld. Dank seiner Kölschrock-
Band BAP und trotz seiner Karne-
valsaversion. Und den Rest der Welt
hat er auch erobert. Mit 18 Studio-
alben und Tourneen um den ganzen
Globus. 40 Jahre macht er das jetzt
und feiert dieses Jubiläum mit einer
ausgedehnten Bühnentour. Zwischen
FOTO: MAT THIA S BOTHOR/UNIVERSAL MUSIC

zwei Konzerten treffen wir ihn in


der Lobby des Mannheimer Hotels
Never Ending Tour:
„Maritim“. Er schwingt, ganz „dä Wolfgang Niedecken,
kölsche Jung us d’r Südstadt“, lässig 65, prägt mit seiner
ein Bein über die Sessellehne, spricht Band BAP seit 40
Jahren die deutsche
mit sonorer Stimme und – zu un- Musiklandschaft
serer Erleichterung – in reinstem
Hochdeutsch. ➼

PLAYBOY / AUGUST 2016 135


Kultur I I N T E RV I E W

PLAYBOY: Herr Niedecken, Sie haben 50 NIEDECKEN: Die Beatles waren sehr musi- mehr interessiert, dass mich ein älterer
Jahre Rock ’n’ Roll erlebt. Was war das bes- kalisch, vor allem Paul McCartney. Und Mann begrabscht hatte.
te Jahrzehnt für Rockmusik? sie hatten das Glück, George Martin als PLAYBOY: Sie waren so lange mit Ihrer
NIEDECKEN: Das waren natürlich die 60er. Produzent zu haben. Bei den Stones spielt ersten Liebe zusammen und sind jetzt erst
Es ist ein Privileg, dass ich diesen Urknall dagegen mein Lieblingsgitarrist: Keith zum zweiten Mal verheiratet – für Ihre
miterleben durfte. Ich hänge da als 13-Jäh- Richards. Kein Verblüffer auf der Gitarre, Branche eher ungewöhnlich. Wie kommt’s?
riger in diesem Voreifel-Kaff rum, und auf aber er strahlt diese Lässigkeit aus, dieses NIEDECKEN: Es gibt nicht viele furchtbar
einmal knallen die Beatles in mein Leben. Zurückgelehnte: Mit einer Handbewegung wichtige Frauen in meinem Leben. Na-
Vorher gab es Schlager, Marschmusik und hat der ein ganzes Stadion im Griff. Er ist türlich gab es auch mal One-Night-Stands.
Kirchenmusik. Und auf einmal hörte man das lebendige Rock-’n’-Roll-Riff. Aber das war eher in einer Zeit, wo ich
„From Me To You“, „Thank You Girl“ und PLAYBOY: Welchem Ihrer musikalischen etwas verzweifelter war. Ansonsten bin ich
„Misery“. Ich dachte nur, Wahnsinn, das Vorbilder sind Sie über die Jahre am nächs- relativ monogam veranlagt.
machen wir auch! ten gekommen? PLAYBOY: Passt das zum Tour-Lebensstil?
PLAYBOY: Ihr erstes Konzert war dann aber NIEDECKEN: Jetzt wird’s eitel, aber ohne Bob NIEDECKEN: Doch, das gibt mir Halt. Ich
von den Rolling Stones. Mussten Sie sich Dylan gäbe es BAP nicht. Als ich Bassist muss wissen, wo ich hingehöre. Familie
nie für eine der beiden Bands entscheiden? in einer Schülerband war und der Sänger ist mir unglaublich wichtig. Als ich meine
NIEDECKEN: Nein, da bin ich nicht drauf hinschmiss, brachte er vor seinem letzten erste Frau kennen lernte, wollte ich als frei-
reingefallen. Ich hab die Platten alle ge- Auftritt „Like A Rolling Stone“ von Dylan er Maler leben, aber dann kam mir dieses
habt. Es gab nur mal eine kleine Verwir- mit. Das war wie ein Blitzeinschlag. Die Hobby dazwischen. Das hat sich mit Car-
rung, als sich unser etwas merkwürdiger Haltung, die rotzige Art, dieser Textinhalt mens Lebensplan nicht vertragen. Wenn
Religionslehrer als Beatles-Fan outete. Mit und das Geheimnisvolle, das darin lag, das ich zu Hause die Gitarre angepackt habe,
dem wollte ich nichts gemeinsam haben. hat mich geflext. Ich hab zu meinem Freund hing der Haussegen schief. Das war zum
Also hab ich mich öffentlich nur noch als Hein gesagt, der nicht in der Band spielte: Scheitern verurteilt. Wenn du nicht mehr
Stones-Fan zu erkennen gegeben. „Hein, du musst jetzt Bass spielen, ich singe gern nach Hause kommst, nimmst du na-
PLAYBOY: Wo liegen für Sie die jeweiligen jetzt.“ Davon gibt es ein Foto, auf dem ich türlich unterwegs alles mit, was du kriegst.
Qualitäten der Bands? aussehe wie ein Kommunionkind, das als PLAYBOY: Waren die Versuchungen groß?
Paul McCartney verkleidet ist (lacht). NIEDECKEN: Ich hab ihnen lange standge-
PLAYBOY: Zu dieser Zeit besuchten Sie ein halten, aber irgendwann war es zu viel.
„Ich sah aus wie ein Kommunionkind, Internat . . . PLAYBOY: Wann gab es denn die meisten
als Paul McCartney verkleidet“:
Wolfgang Niedecken (2. v. r.) NIEDECKEN: Ja, was ¢am Anfang wirklich Groupies?
1966 als Bassist seiner schlimm für mich war. Ich kam aus einem NIEDECKEN: Natürlich Anfang der 80er-
Schülerband The Troop
idyllischen Familienzusammenhalt. Die Jahre. Es gab Leute in der Band, die haben
Kölner Südstadt war ein zerbombtes Dorf, das ziemlich genossen. Die sind uns hin-
in dem alle aufeinander aufpassten. Wir ha- terhergefahren und haben vor dem Hotel
ben in den Trümmern gespielt – ein großes gecampt. Vor allem im Winter fühlten wir
Abenteuer. Dann kam ich aufs Internat, in uns für die verantwortlich. Dann haben
das Konvikt Sankt Albert in Rheinbach. Es wir Hotelzimmer für sie gebucht, damit
wurde von drei Pallottinerpatern geleitet. die da drin schlafen konnten.
Und wenn einer davon ein Sadist ist, dann PLAYBOY: Gibt es auch Geschichten, die
ist schon ein großer Prozentsatz der reinste Ihre Kinder nie erfahren sollten?
Horror. Die anderen beiden waren klasse, NIEDECKEN: Nö. Manchmal sagt jemand,
aber dieser Pater L. hat ein unglaubliches musst du das deinen Kindern erzählen?
DER ÜBERVATER Regiment geführt. Dafür, dass ich da un- Dann sage ich, klar, das sind ja meine Ver-
„Bap“ ist ein kölsches Wort für „Vater“ – und beschadet rausgekommen bin, bin ich sehr trauten. Ich hab auch nichts zu verbergen.
der passende Name für Wolfgang Niede- dankbar. Viele meiner ehemaligen Mitschü- Das große Debakel meines Lebens war,
ckens Band, da sie 1976 ein Musik­­genre ler wurden durch den Missbrauch in Sankt dass ich eine Familie in den Sand gesetzt
mitbegründete: Kölschrock. BAP spielten Albert gebrochen. habe. Kein Scheiß, da leide ich immer noch
bald auch Konzerte in nicht deutschsprachi-
PLAYBOY: Wie haben Sie das überstanden? drunter. Das hört sich nicht rockig an, aber
gen europäischen Ländern sowie in China
NIEDECKEN: Die Rolling Stones haben mein ich bin schon sehr verantwortungsbewusst,
und Russland. Der Sohn eines Lebensmittel-
händlers und studierte Maler, der zu seiner Leben gerettet. Die haben mir als Vorbild und das wurmt mich total.
Schulzeit Hobbymusiker war (Foto), hat gezeigt, wie ich damit klarkommen konnte. PLAYBOY: Monogam und verantwortungs-
selbst vier Kinder und ist mit elf Nummer-1- Ich hatte sehr früh eine Freundin. Mit 15 bewusst: Wo bleibt da der Rock ’n’ Roll?
Alben einer der erfolgreichsten deutschen hab ich die vielbesungene Hildegard-Anna, NIEDECKEN: Wahrer Rock ’n’ Roll ist eigent-
Musiker. Nach einem Schlaganfall im Jahr
die Hille, kennen gelernt, mit der ich bis lich, eine Familie unter diesen Vorausset-
2011 war zunächst unklar, ob Niedecken je
wieder sprechen können würde. Sein 26 zusammen war. Das hat mir aus den zungen zu führen.
aktuelles Album „Lebenslänglich“ erscheint sexuellen Wirrnissen herausgeholfen. Als PLAYBOY: Wie geht das?
unter dem Bandnamen Niedeckens BAP. der Pater dann weg war, hat es mich nicht NIEDECKEN: Mit einer Frau, die von vorn-

136 AUGUST 2016 / PLAYBOY


herein weiß, worauf sie sich ein- im Ostkongo noch in die Augen
lässt. Man darf nicht klammern. sehen, wenn ich ihnen sagen wür-
Wenn du die Freiheit einsperrst, de, das andere ist medienmäßig
ist sie weg. Das habe ich aus mei- geiler, seht mal zu, dass ihr euern
nen elf Jahren Klammerblues Kram selber hinbekommt. Das
gelernt. Gott sei Dank habe ich geht einfach nicht. Ich muss da-
schließlich meine Frau Tina ken- beibleiben.
nen gelernt. PLAYBOY: Dieses Engagement
PLAYBOY: Lassen Sie uns zurück- konnte auch Ihr Schlaganfall nicht
kommen auf BAP: 1984 haben Sie stoppen. Können Sie dem fünf
eine DDR-Tour abgesagt, weil die Jahre danach auch etwas Gutes
Staatsmacht Sie zensieren wollte. abgewinnen?
Was stand in Ihrer Stasi-Akte? NIEDECKEN: Ja klar. Ich bin ent-
NIEDECKEN: Da gab es keine Über- schlossener geworden und kann
raschungen. Ich habe sie angefor- mich viel schneller zu einer
dert, weil ich wissen wollte, ob Entscheidung durchringen. Da-
zwei Freunde über mich berichtet hinter steht eine ganz einfache
hatten. Als ich dann wusste, dass es Erkenntnis: So viel Zeit habe ich
nicht so war, kam ich mir scheiße nicht mehr. Heinrich Böll hat mal
vor. Ich habe aber mit beiden dar- einen schönen Satz dazu gesagt:
über geredet, und beide haben sie „Zeit ist das Wertvollste, was es
gesagt, es ist okay. Wir sind heute „Das große gibt. Zeit ist wertvoller als ein 24
noch befreundet. Eine irre Zeit.
PLAYBOY: 1987 spielten Sie dann
Debakel meines Meter langes Auto.“ (lacht) Das
war ein großes Privileg, dass ich
mit BAP im sozialistischen China. Lebens war, dass ich ihn kennen lernen durfte.
Wie kam es dazu?
NIEDECKEN: Nach dem Tod Hein-
eine Familie in den PLAYBOY: Ein anderer Freund von
Ihnen ist Bruce Springsteen. Was
rich Bölls haben wir Mitte der 80er
im Kölner Gürzenich zwei Stücke
Sand gesetzt habe“ verbindet Sie mit ihm?
NIEDECKEN: Wir sind dieselbe
WOLFGANG NIEDECKEN
gespielt. Seine chinesische Über- Generation, und wenn Bruce und
setzerin war da und sagte anschlie- ich uns treffen, ist das Erste fast
ßend, das müsste die Jugend Chi- immer: „Haste das neue Album
nas doch auch mal zu hören kriegen. Wir ehemaliger Kindersoldaten. Woher kommt vom Dylan gehört, wat meinste?“ Und
hielten das für Smalltalk. Aber ungefähr ein Ihr Interesse an diesem Thema? dann sind wir beide Fans und unterhalten
Jahr später kam eine Anfrage. Wir sollten NIEDECKEN: Ich habe mich immer für Afri- uns darüber, was der Meister so macht.
eine Delegation nach China schicken, um ka interessiert, und 2004 kam die Anfrage PLAYBOY: Und wie ist das neue Dylan-
Hallen auszusuchen. Wie, Hallen? Wie, von „Gemeinsam für Afrika“, ob ich nicht Album?
China? Wir dachten, da kennt uns doch kei- deren Sonderbotschafter werden wolle. Als NIEDECKEN: Ach, der kann von mir aus das
ner. Aber 1987 haben wir tatsächlich jeweils wir dann mit einem kleinen Militärflugzeug Telefonbuch rückwärts singen. Ich verdanke
dreimal in Peking, Shanghai und Kanton in Norduganda gelandet sind, herrschte dem Mann so viel, der soll nur glücklich
gespielt, vor jeweils 18.000 Menschen, die dort Bürgerkrieg. Wir wurden, flankiert sein. Ich saß mit Herbert Grönemeyer beim
nicht wussten, was Rock ’n’ Roll ist. von zwei Panzerspähwagen, in eine gesi- Dylan-Konzert in Berlin in der dritten Rei-
PLAYBOY: Seit 1992 in Rostock-Lichten- cherte Zone gefahren. Überall waren Pan- he, und wir fanden es super. Er ist halt jetzt
hagen Flüchtlingsheime brannten, haben zer. Dann wurde mir erklärt, wie grausam 75, und wenn er Sinatra singen will, singt
Sie mehrere große Konzerte gegen Rassis- das in Norduganda mit den Kindersolda- er Sinatra. Wo ist das Problem?
mus veranstaltet. Wäre es angesichts der ten abläuft. Nachdem die Kinder aus den PLAYBOY: Wenn in 100 Jahren jemand die
politischen Lage heute wieder Zeit für so Flüchtlingslagern entführt werden, kom- BAP-Diskografie hört, was erfährt er dann
ein Konzert? men sie ein paar Tage später zurück und über unsere Zeit?
NIEDECKEN: Diese Konzerte sind gut, um müssen die Oma, den Opa oder die kleine NIEDECKEN: Wenn er alles ordentlich durch-
ein Signal zu setzen. Aber zu glauben, da- Schwester massakrieren, damit der Weg hört, dann erfährt er, was meine Generati-
nach ist alles gut, wäre ein Trugschluss. zurück in die Familie verstellt ist. Es ging on bewegt hat. Eines meiner wichtigsten
Das Wichtigste, was ich als kleiner Sin- gar nicht anders, als da aktiv zu werden. Lieder war mit Sicherheit „Kristallnaach“,
ger-Songwriter tun kann, ist, mit meinen Seit der Bürgerkrieg vorbei ist, machen wir das jetzt bei „Sing meinen Song“ von Sam-
Texten die Empathiefähigkeit der Leute im Ostkongo weiter. Man könnte in der my Deluxe gecovert wurde. Der Staffel-
FOTOS: PR, PRIVAT

wachzuhalten. jetzigen Situation auch sagen, wir küm- stab ist also weitergereicht an die nächste
PLAYBOY: Mit „Rebound“ engagieren Sie mern uns lieber um syrische Bürgerkriegs- Generation, das macht mich stolz. A
sich in Afrika für die Wiedereingliederung flüchtlinge. Aber wie könnte ich den Kids  Interview: Tim Geyer

PLAYBOY / AUGUST 2016 137


Kultur
Alt-68er trifft
auf Karrierefrau:
Winfried alias Toni
Erdmann (Peter SEHENSWERT
Simonischek) und
Tochter Ines (Sandra
Hüller) haben sich
nicht mehr viel
zu sagen

„Independence Day:
Wiederkehr“
Kinostart: 14. Juli
20 Jahre sind vergangen, seit
Emmerichs Aliens erstmals die
Erde attackierten. Nun steht ein
neuer Angriff bevor. Einmal
Weltrettung mit Action, bitte!
Für Fans von „Independence Day“

HÖRENSWERT

BLUT IST DICKER Billy Talent – „Afraid of


Heights“ (Warner)

ALS CHAMPAGNER Weniger Punk, mehr Rock,


musikalisch ruhiger, aber
inhaltlich kämpferisch: So ist
Mit dem skurrilen Vater-Tochter-Film „Toni Erdmann“ möbelt das sechste Studioalbum der
Band um Benjamin Kowale-
Regisseurin Maren Ade das Image der deutschen Komödie auf wiczs einzigartige Stimme.

W
Für Fans von The Offspring
ie passen eine Consulting-Firma vollkommen schräger Lifestyle-Coach Toni
in Bukarest, Furzkissen, falsche Erdmann schleicht er sich Schritt für Schritt LESENSWERT
Zähne und tote Hunde zusam- in Ines’ Leben zwischen Business-Gesprächen
men? Genau: gar nicht. Und und abendlichen Champagner-Meetings. Und
doch ist das in groben Zügen der Stoff für die Ines? Die spielt die absurde Scharade einfach
viel gelobte Tragikomödie „Toni Erdmann“. knallhart mit – und kommt ihrem Vater da-
Regisseurin Maren Ade lässt in ihrem Film durch näher, als beide geglaubt hätten.
zwei Welten aufeinanderprallen, wie sie unter- Was folgt, ist ein großartiges Feuerwerk
schiedlicher kaum sein könnten. Auf der einen aus intelligentem, trockenem, durchgeknall- Joshua Cohen – „Solo
für Schneidermann“
Seite ist da die Mittdreißigerin Ines (Sandra tem Humor, den man dem deutschen Film (Schöffling & Co.)
Hüller). Aufstrebende Jung-Managerin in der nach „Fack Ju Göhte“ gar nicht mehr zugetraut Der neue Stern am New Yorker
Literaten-Himmel: Joshua
Unternehmensberatung, die mit ökonomi- hätte. „Toni Erdmann“ schafft es, ein zutiefst Cohen. Früher komponierte er
schem Kalkül reihenweise rumänische Firmen ernstes Thema, nämlich den schwelenden klassische Musik, jetzt
verschlankt. Auf der anderen Seite ihr Vater Generationenkonflikt zwischen einem Vater mitreißende Storys.
Winfried (Peter Simonischek). Alleinstehen- und seiner Tochter, mit gelungener Situati-
der Alt-68er mit ausgeprägter onskomik zu paaren, ohne dass er WIEDER ENTDECKT
Vorliebe für skurrile Scherze und dabei an Ernsthaftigkeit verliert.
einer heillos sozialromantischen Das überzeugte auch das Pu-
Ader. Es liegt auf der Hand, dass blikum bei den Filmfestspielen
die Beziehung der beiden sich auf in Cannes. Dort erntete „Toni
sporadische Treffen an Feiertagen Erdmann“ Szenenapplaus und
und pflichtbewusste Anrufe zum Standing Ovations. Warum es
Die Geisterjäger kommen
Geburtstag beschränkt. dann doch nicht zur Goldenen zurück ins Kino!
Bis Winfrieds Hund stirbt und Palme gereicht hat, ist und bleibt Allerdings nehmen in der
Neuauflage der Kult-Komödie
REDAKTION: TIM GEYER

er sich, bewaffnet mit Plastikgebiss Filmplakat:


ein Rätsel. Verdient hätte „Toni (Start: 4. August) die Frauen die
und Zottelperücke, auf den Weg Die gefeierte Erdmann“ sie. Aber auch ohne Gespensterjagd in die Hand. Zur
nach Rumänien zu seiner Tochter Tragikomödie Trophäe ist der Film absolut Einstimmung gönnen wir uns
„Toni Erdmann“ noch mal das Original-Team der
macht und mit seinem Alter Ego läuft ab dem sehenswert.  A „Ghostbusters“ mit Bill Murray und
für mächtig Trubel sorgt. Denn als 14. Juli im Kino  Text: Elisa Hörst Dan Aykroyd aus dem Jahr 1984.

138 AUGUST 2016 / PLAYBOY


VERTRAUENSFRAGE
AM SONNTAG

Ich fühl mich Sonntag


Deutschland am Sonntag – BILD am SONNTAG
Playboy I D I G I TA L

Die Alpen-Schönheit
Innsbruck hat mehr zu bieten als Après-Ski-Hütten und Postkarten mit Bergmotiven.
Unser Playboy-Girl des Monats, Sabrina Vujmilovic, ist der eindrucksvolle Beweis

Maße: 90-64-92

FOTOS: JEEAN PHOTOGRAPHY FÜR PLAYBOY (3), PLAYBOY,


Geburtsdatum: 21.2.1992
PLAYBOY Wohnort: Innsbruck
Größe: 175 cm
Gewicht: 57 kg
Was ich mag: meine Augen,
den Ausblick auf die Berge
und Männer, die offen
sagen, was sie denken
Was ich nicht mag: leere
Versprechungen, berechnen-
de Menschen, Schwätzer
Mein größter Traum:
die Welt zu bereisen
Meine Zukunftspläne:
ganz simpel: gesund bleiben
und mir selbst treu sein
Wo kann man mich treffen:
in der Hauptstadt der
Bergwelt, in Innsbruck.
Und virtuell auf Instagram,
Facebook und natürlich bei
Playboy Premium
Darum will ich in den
Playboy: weil ein Playmate-
Shooting das größte Kompli-
ment für mich wäre

Südländische
Ausstrahlung,
Tiroler Dialekt:
Sabrina
Vujmilovic

C
Digital
Jetzt die ganze
PLAYBOY-Welt erleben
Noch mehr Bilder. Noch mehr Unterhaltung. Noch mehr Spannung.
Noch mehr von allem, was Männern Spaß macht: Auf PLAYBOY.DE
finden Sie packende Interviews, fesselnde Reportagen und starke
Männerporträts. Und unter PREMIUM. PLAYBOY.DE warten mehr als Folgen Sie uns!
Auf Twitter, Instagram,
150.000 Bilder auf Sie, darunter viele unveröffentlichte Fotos Facebook und YouTube
Runterladen und noch mehr unserer Titel-Stars und Playmates – und jede Menge heiße Videos. gibt es täglich News,
sehen: die Tablet-Edition (fürs Bilder und Videos von
iPad) – Download für 4,99 Euro Einfach runterladen aufs Tablet oder den PC.
unseren Playmates.
unter www.playboy.de/tablet

140 AUGUST 2016 / PLAYBOY


MACHEN SIE ANDERE
TABLETS EIFERSÜCHTIG.
Jetzt den digitalen Playboy lesen und 40 € sichern!

JETZT PLAYBOY
DIGITAL LESEN
UND 40 EURO
SICHERN!

Genießen Sie alle Vorteile:


• einmalig 40 € Prämie in bar für Sie
• zusätzliche Ersparnis von über 25%
gegenüber der Printausgabe
• digitale Ausgabe als E-Paper (PDF) und Tablet-Edition
• die Tablet-Version mit zusätzlichen Bildern und Videos

GLEICH ALLE VORTEILE GENIESSEN: JA, ICH BESTELLE PLAYBOY DIGITAL.


+ 40 € Prämie in bar Ja, ich bestelle PLAYBOY DIGITAL ab sofort für 12 Monate zum Preis von 4,58 €/Ausgabe* (Berechnung jährlich 55 €*). Möchte ich PLAYBOY
nach Ablauf der 12 Monate weiterhin lesen, brauche ich nichts zu tun. Ich erhalte dann PLAYBOY DIGITAL zum regulären Abopreis von zzt.
+ Tablet-Edition mit Bonus-Inhalten 55,- €/Jahr*. Auslandskonditionen auf Anfrage. Nach Ablauf der ersten 12 Monate kann ich die Belieferung jederzeit schriftlich kündigen bei:
PLAYBOY Deutschland, c/o PLAYBOY NVG Aboservice, Postfach 084, 77649 Offenburg.
+ bereits einen Tag vor Erscheinen
der Print-Ausgabe verfügbar
Vorname / Name Ja, ich bestelle 12 Ausgaben
+ keine Ausgabe verpassen
Playboy DIGITAL für nur 55,- €* im Jahr
ABONNIEREN

Straße / Nr.

Ausschneiden und einsenden an: PLZ / Ort


und erhalte einen Verrechnungsscheck
81925 München; Amtsgericht München; HRB 136790; USt-ID-Nr. DE 813 485 798.
Ein Angebot der PLAYBOY Deutschland Publishing GmbH, Arabellastraße 23,

PLAYBOY Deutschland über 40 € (1017)


Telefon / Handy Geb.-Datum
c/o PLAYBOY NVG Aboservice
Postfach 084 E-Mail
77649 Offenburg
Noch einfacher: Ich bezahle bequem per Bankeinzug und 1x PLAYBOY
erhalte eine kostenlose Ausgabe Playboy. KOSTENLOS !
playboy-abo.de/playboy-digital
SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die Neue Verlagsgesellschaft mbH, wieder-
Tel.: 0 18 06/55 61 770** kehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich Aktions-Nr.: 639350E03
mein Kreditinstitut an, die vom Verlag auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Fax: 0 18 06/91 00 700** Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die
Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut Der Versand der Prämie erfolgt nach Zahlungseingang. Lieferung des Geschenks nur
@ E-Mail: abo@playboy.de vereinbarten Bedingungen. solange der Vorrat reicht. Dieses Angebot gilt nur für Deutschland.

Weitere Kundeninformationen unter: www.playboy-abo.de/agb


*
inkl. MwSt. | **0,20 €/Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich die Burda Direkt Services GmbH,
Hubert-Burda-Platz 2, 77652 Offenburg schriftlich, telefonisch oder per E-Mail
Telekom, andere Mobilfunkpreise möglich, Mobilfunkpreis
IBAN Ihre BLZ Ihre Konto-Nr. auf interessante Medienangebote hinweist und andere rechtmäßig vorhandene
maximal 0,60 €/Anruf.
Daten verwendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit z.B. per E-Mail an
Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht. Die Belehrung Zahlungsempfänger: Neue Verlagsgesellschaft mbH, Marlener Straße 4, 77656 Offenburg meine-daten@burda.com widerrufen.
können Sie unter www.playboy-abo.de/agb abrufen. Gläubiger-ID: DE8008400000186903 Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt.
Die Bestellung können Sie bis 14 Tage nach Erhalt des ersten
Heftes widerrufen, z.B. schriftlich an Abonnentenservice, Ich erwarte Ihre Rechnung. Datum / Unterschrift des neuen Lesers
Postfach 136, 77649 Offenburg, Fax: 01806/12505503** (ich verzichte auf 1 kostenlose Ausgabe Playboy)
oder per E-Mail: abo-widerruf@burdadirect.de
Impressum

Deutschland

SIE WOLLEN ISSN 0939–8546


Verlag und Redaktion

PLAYMATE
Playboy Deutschland Publishing GmbH, Arabellastraße 23, 81925 München, Postfach 81 01 72, 81901 München;
Telefon: 0 89/92 50-0, Fax: 0 89/92 50-12 10, E-Mail: info@playboy.de; Internet: www.playboy.de
Verleger: Prof. Dr. Hubert Burda

WERDEN? Chefredakteur: Florian Boitin

TRAUEN SIE SICH!


Textchef: Philip Wolff (Mitglied der Chefredaktion) Moritz Pontani, Tobias Pützer, Maximilian Reich,
Fotochefin: Saskia Straße (Mitglied der Chefredaktion) Jakob Schrenk, Stefan Skiera, Brigitte Steinmetz,
Holger Stromberg, Metin Tolan, Sarah A. Topol,
Art Director: Stefan Müller Manuel Uebler, Lucas Vogelsang, Angelika Zahn
Bildchefin: Corinna Beckmann (Editorial)
Bildbearbeitung: Bojan Likić; Mirko Vezmar
Fashion Director: Ronald Becker
Werden Sie Teil der Playboy-Welt – Schlussredaktion: Die Lektorey
Film & Unterhaltung: Mareike Opitz (Leitung) Kreuzer – Madl – Ruschmann, München
als eine unserer berühmten
Motor & Technik: Michael Görmann (Leitung)
Playmates des Monats. Redaktionstechnik: Ingo Bettendorf,
Reporter: Alexander Neumann-Delbarre Bernd Jebing, Stephanie Speer
Sie erscheinen auf dem legen-
dären Centerfold und sichern Musik: Kai-Uwe Keup Redaktionsverwaltung: Burda Services GmbH,
Textredaktion: Tim Geyer, Sebastian R. Tromm; Ralf Grasser (Leitung); Silvia Bergbauer
sich einen Platz in der Titelstrecke Andreas Marx (Volontär); David Goller (Praktikant),
unserer nächsten Januar- Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt:
Teresa Neißendorfer (Praktikantin) Florian Boitin; Anschrift siehe Verlag und Redaktion.
Ausgabe sowie die Teilnahme Pictorials: Antje List (Leitung); Playboy Deutschland ist ein Magazin von BurdaNews.
an der Wahl zur „Playmate des Kathrin Stadler (stv. Leitung), Natasa Mermer Geschäftsführer: Burkhard Graßmann
Jahres“! Es winken wertvolle Bildredaktion: Lea Schmitt Chief Finance Officer: Gunnar Scheuer
Preise. Bedingung: Stil: Tatjana Peco, Sabrina Siegel, Anne Schuster (Praktikantin) Managing Director: Alexander Grzegorzewski
Grafik: Gabriele Keßler, Friederike Keup Deputy Head of Publishing: Myriam Karsch
Online: Michael Wallasch (Head of Technology); Senior Manager Market Communication:
Christian Puchinger (Developer); Enny Lam (Junior Manager Nina van Splunter
Advertorials & Webdesign); Alexander Li (Developer)
Senior Manager Direct Marketing & E-Commerce:
Manager Content PlayboyPremium: Astrid Schlick Michael Zgolik
Online & Social Media: Angelika Zahn (extern)
Senior Brand Manager: Julia Bosch
Redaktionsassistenz: Britta Geiger
Brand Manager: Julia Gröger
Redaktionsmanagement & Ass. Chefredaktion:
Katharina Hunold Verantwortlich für den Anzeigenteil: Kai Sahlfeld,
Arabellastraße 23, 81925 München. Es gilt die
Mitarbeiter dieser Ausgabe: Sophie Andresky, Anzeigen­preisliste Nr. 14, gültig seit 1. Januar 2016.
Ully Arndt, Kira Brück, Nick Cackett, Mareike Hasenbeck,
Patrick Heidmann, Ralf Husmann, Mart Klein & Vertriebsleiter: Markus Cerny
Miriam Migliazzi, Uwe Knop, Jens Koch, Luc Lacey, Vertriebsfirma: MZV GmbH & Co. KG,
Tim Möller-Kaya, Uli Oesterle, Michael Pleesz, 85716 Unterschleißheim, Internet: www.mzv.de

PLAYBOY ENTERPRISES: Editor-in-Chief: Hugh M. Hefner. U.S.-PLAYBOY: Chief Executive Officer:


Scott Flanders; Chief Operating Officer: David Israel; Editorial Director: Jimmy Jellinek; Art Director:
Mac Lewis; Photo Director: Rebecca Black. PLAYBOY INTERNATIONAL PUBLISHING : SVP/Content
Licensing & Rights: Mike Violano; Publishing Services Manager: Mary Nastos;
Digital Asset Manager: Gabriela Cifuentes; Editorial Coordinator: Lacey Won
Sie sind mindestens 18 Jahre alt, Die Redaktion übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Illustrationen.
bewerben sich per E-Mail mit Nachdruck ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags gestattet. Dieses gilt auch für die Aufnahme in
aktuellen Porträt- und Akt­fotos elektronische Datenbanken und Vervielfältigungen auf CD-ROM. Playboy Deutschland darf nur mit
(müssen nicht von einem Genehmigung des Verlags in Lesezirkeln geführt werden. Der Export von Playboy Deutschland und der Vertrieb
im Ausland sind nur mit Genehmigung des Verlags statthaft. Playboy Deutschland erscheint monatlich.
professio­nellen Fotografen
stammen) und machen Einzelpreis: € 6,50 inkl. 7 % MwSt., Abonnementpreis: € 6,25 (keine Zustellgebühr innerhalb Deutschlands,
zusätzlich ein paar persönliche Auslandskonditionen auf Anfrage unter Telefon 0 18 06/5 56 17 70*). Studenten-Abonnement: (nur gegen
Angaben über sich: Größe, Nachweis) € 4,80 (inkl. Zustellgebühr und 7 % MwSt., im Ausland zuzüglich Porto). PLAYBOY, PLAYMATE,
PLAYMATE DES MONATS, PLAYMATE DES JAHRES, das RABBIT-HEAD-Design und FEMLINMARKE
Gewicht, Maße, Beruf, Hobbys sind Marken von Playboy Enterprises International, Inc. und werden gemäß der erteilten Lizenz verwendet.
sowie Ihre Adresse und Ihre © 2014, soweit nicht anders vermerkt, by Playboy Deutschland Publishing GmbH.
Telefonnummer. Printed in Germany
Viel Glück! Druck: Burda Druck GmbH Nürnberg, Mainstraße 20, 90451 Nürnberg

UNSERE E-MAIL: Playboy (German) (USPS no. 0 00 03 23) is published monthly by HUBERT BURDA MEDIA. Subscription
price for USA is $ 100 per annum. K.O.P.: German Language Pub., 153 S Dean St., Englewood NJ 07631.
bewerbungen@playboy.de Periodicals postage is paid at Englewood NJ 07631 and additional mailing offices. Postmaster: Send address
changes to: Playboy (German), GLP, P.O. Box 9868, Englewood NJ 07631.

Abo-Service Auskunft zu Playboy Online & Einzelheftbestellung Leserservice & Leserbriefe


PLAYBOY-SERVICE

FOTO: MARC SALVADORE FÜR PLAYBOY

Änderung von Konto- und PlayboyPremium (Print & Digital) Telefon: +49/(0)89/92 50-39 79
Adressdaten/Urlaubsnachsendung www.premium.playboy.de www.playboy.de/magazin Telefax: +49/(0)89/92 50-12 10
www.playboy-abo.de/kundenservice Telefon: +49/(0)89/92 50-39 79 E-Mail: Leserservice@playboy.de
Telefon: +49/(0)18 06/5 56 17 70* E-Mail: premium@playboy.de Themenvorschläge
Telefax: +49/(0)18 06/9 10 07 00 Themenvorschläge werden Witze
E-Mail: abo@playboy.de Playboy Leserbeirat ausschließlich schriftlich Witze werden ausschließlich
Anschrift: Playboy Deutschland, www.playboy.de/leserbeirat entgegengenommen. schriftlich entgegengenommen.
c/o Playboy NVG Aboservice, E-Mail: chefredaktion@playboy.de E-Mail: info@playboy.de E-Mail: leserservice@playboy.de
Postfach 0 84, 77649 Offenburg Anschrift: Playboy Deutschland, Anschrift: Playboy Deutschland,
Playboy Newsletter Arabellastraße 23, Arabellastr. 23, 81925 München
Playmate-Casting www.playboy.de/newsletter 81925 München *0,20 €/Anruf aus dem Festnetz der Deutschen
Telekom; andere Mobilfunkpreise möglich,
www.playmatecasting.de E-Mail: chefredaktion@playboy.de Mobilfunkpreis maximal 0,60 €/Anruf

142 AUGUST 2016 / PLAYBOY


Bezugsquellen

>> Titelstrecke Lara-Isabelle Rentinck,


FOTOS: MARC SALVADORE FÜR PLAYBOY, PHILIP LA PEPA FÜR PLAYBOY

Seite 22–37
American Apparel (weiße Bluse), 0 89/23 88 84 64,
München, www.store.americanapparel.eu; Ars
Vivendi (Muschelhöschen), 07 73/35 05 30, Engen-
Welschingen, www.ars-vivendi.de; Julia Diehl
(Jeansbikini mit Häkelsäumen), Garmisch-
Partenkirchen, www.juliadiehl.com; Saskia Diez
(silberne Körperkette, Holzperlenkette),
0 89/22 84 53 67, München, www.saskia-diez.com;
Simone Ricker (Streifenhöschen), 0 69/9 72 93 96,
Frankfurt/Main, www.simonericker.com

>> Stil
Essential des Monats, Seite 103
Baldessarini über Baldessarini, 0 89/3 06 68 40,
München, www.baldessarini.com; Brioni über
Schoeller & von Rehlingen PR, 0 89/99 84 27 20,
München, www.brioni.com; Floris van Bommel über
Roland Hoffmann PR, 02 11/58 58 76 80, Düsseldorf, Das Playboy-Titel-Team
www.florisvanbommel.com; Joop! über Strellson, fotografierte die
00 41/71/6 86 32 32, Kreuzlingen (Schweiz), www. deutsche Schauspielerin
joop.de; Versace über Loews, 0 89/21 93 79 10, Lara-Isabelle Rentinck
München, www.versace.com auf Mallorca

Modestrecke, Seite 104–111


American Apparel über American Apparel,
0 30/91 53 61 23, Berlin, www.americanapparel.net;
Bally über Network PR, 0 89/20 00 11 80, München,
www.bally.com; Bogner über Bogner, 0 89/43 60 64 50,
München, www.bogner.com; Boulezar über A.P.R.,
0 89/82 08 57 37, München, www.boulezar.com;
Brax über Willich Communication, 0 40/30 70 88 60,
Hamburg, www.brax.com; Calvin Klein über Loews,
0 89/21 93 79 10, München, www.calvinklein.com;
Chafor über Chafor, 0 89/52 03 79 86, München,
www.chafor.com; Drykorn über V. Communication
GmbH, 0 89/4 62 24 63 33, München, www.drykorn.
com; Einsberlin über Einsberlin, 0 30/22 16 48 30,
Berlin, www.einsberlin.com; Kennel & Schmenger
über Loews, 0 89/21 93 79 10, München; www.kennel-
schmenger.de; Kiomi über Agency V, 0 30/42 01 92 00,
Berlin, www.kiomi.com; Kultivate über Kultivate,
00 31/20/6 37 18 44, Amsterdam (Niederlande), www.
kultivate.com; Michael Kors über Michael Kors,
0 89/2 62 08 84 49, München, www.michaelkors.com;
Navyboot über Stefanie Wirnshofer Public Relations,
0 89/74 74 70 70, München, www.navyboot.com;
Orlebar Brown über Loews, 0 89/21 93 79 10,
München, www.orlebarbrown.de; Polo Ralph Lauren
über Loews, 0 89/21 93 79 10, München, www.
ralphlauren.de; Porsche Design über Porsche Design,
0 71 19/1 11 19 39, Ludwigsburg, www.porsche-
design.com; Stone Island über Think Inc. GLÜCKLICHE
Communications, 0 89/72 46 76 22, München,
www.stoneisland.com; Tissot über Swatch Group, WAHLSIEGER
0 61 73/60 60, Eschborn, www.tissot.ch;
United Colors of Benetton über Nana Mohr Playboy-Leser gewinnt Treffen
Public Relations, 0 89/5 23 04 00, München, mit Miss August Stefanie Balk
www.benetton.de
Unser Leser Marc Weber stimmte bei der
„Playboy-Girl des Jahres“-Wahl ab und gewann
Sonnenpflege, Seite 112
ein für den 46-Jährigen „unvergessliches
Artemis of Switzerland über Parfümerie Douglas, Erlebnis“: einen exklusiven Besuch beim
0 23 31/69 00, Hagen, www.artemis-skincare.com; Foto-Shoot mit Wahl-Siegerin und August-
Bakel über Encondi, 0 89/37 96 69 90, Haar, Playmate Stefanie Balk.
www.encondi.com; Bioderma über Hammer PR,
02 11/51 36 95 14, Düsseldorf, www.bioderma.de;
Clarins über Clarins, 0 81 51/2 60 30,
Starnberg, www.clarins.de; Comfort Zone über EXKLUSIVES GEWINNSPIEL Seite 58
e.m.press:concept, 0 21 29/95 98 89, Haan, Heimkino-Marathon
www.comfortzone.de; dr.skin’s über Proceutic, Am 8. September ist es genau 50 Jahre her, dass die TV-Serie „Star Trek: Raumschiff
03 41/39 29 81 11, Leipzig, www.dr-skins.de; Enterprise“ zum ersten Mal im US-Fernsehen ausgestrahlt wurde. Wir verlosen
MITMACHEN 3 x 10 Blu-ray-Steelbooks der „Star Trek“-Filme I–X (ab 21. Juli bei Media Markt).
Hei Poa über niche-men.com, Hamburg, UND Nehmen Sie an unserer Online-Verlosung teil unter: playboy.de/startrek
0 40/86 62 75 60, www.niche-men.com; GEWINNEN (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)
La Roche-Posay über L’Oréal Deutschland,
02 11/4 37 84 41, Düsseldorf, www.larocheposay.
de; Nivea über Beiersdorf, 0 40/6 49 09 41 93,
Hamburg, www.nivea.de

PLAYBOY / AUGUST 2016 143


Schluss mit lustig

Ralf Husmann schung sah man selbst im Dunkeln, aber ich dachte, es nutzt ja
schrieb bereits für Harald Schmidt, nichts, wenn sie stolz ist, ich aber tot.
Christian Ulmen und „Stromberg“ Wir überlebten beide. Am nächsten Morgen öffnete Möhre
die Pointen. Hier bringt er jeden
Monat das Playboy-Publikum
den Kühlschrank, machte ihn gleich wieder zu und sagte: „Da
zum Lachen. drin sitzt eine Ratte.“ Wir sahen an seinem Gesicht, dass es
kein Gag war. Er sah eher aus wie die Vorlage zu „Der Schrei“
von Munch. Oben hörten wir die Frauen im Badezimmer. Ich
machte den Kühlschrank auch noch mal auf, gerade lange ge-
nug, um festzustellen, dass sich darin etwas Bräunliches bewegte,
D I E R A L F-H U S M A N N-KO LU M N E
was ziemlich sicher nicht die Leberwurst war.
Drei moderne, gesunde Männer mit insgesamt weit über 20
absolvierten Hochschulsemestern standen vor einem Kühlschrank,
MAUS GEGEN dessen Inhalt von einem im Vergleich winzigen Nagetier ohne
Abitur gekapert worden war, und kapitulierten mit aufsteigender

HAUSHERR Panik. Wir wussten, dass der Umgang mit wilden Tieren irgendwie
Männersache war. Wir hofften zum ersten Mal in unserem Leben,
dass die Frauen lange im Bad brauchen würden. Wir diskutierten
Beobachtungen aus der Männerwelt:
unsere Möglichkeiten: 1. Ein Frühstück in der Stadt vorschla-
Unser Alltagsphilosoph glaubt nicht mehr gen und hoffen, dass die Ratte anschließend verschwunden ist.
ans starke Geschlecht. Schuld ist ein Nagetier 2. Mit verstellter Stimme bei der Polizei anrufen. 3. Unauffäl-

D
lig den Kühlschrank anzünden. Jeder kramte sein Wissen über
er Mann an sich ist womöglich eine ähnliche Ratten hervor, und
Fehlkonstruktion wie die Apple Watch oder wir kamen überein,
The BossHoss. Ramona und ich fuhren mit dass sie die Pest über- >>Wir wussten,
zwei anderen Pärchen für ein paar Tage in ein tragen und man sich dass der Umgang
Ferienhaus nach Dänemark. Ich weiß, das klingt ihnen deswegen nicht mit wilden Tieren
nicht aufregend, sondern nach Smörrebröd, Sauna und Dop- nähern sollte. Wir drei irgendwie Männer-
pelkopf, aber bitte, bleiben Sie dran! In der ersten Nacht hörten Fragezeichen wussten,
wir anfangs meinen Kumpel Möhre und seine Frau aus dem dass entschlossenes sache war . . .<<
Nebenzimmer beim Sex, denn in Dänemark werden die Wände Handeln von uns er-
in Ferienhäusern nur aufgemalt. Anschließend hörte Ramona wartet wurde, und konnten nicht liefern. Der Kampfgeist, das
„Gewusel“, das sie sich nicht mehr mit Sex erklären konnte. Kriegerische ist uns innerhalb der letzten drei Generationen ausge-
Ramona war sich sehr sicher, dass „da was im Haus ist“. Sie ist trieben worden. Wir standen herum und taten nichts. So standen
sich immer sicher, dass was im Haus ist. Ramona ist praktisch wir noch, als die Frauen in die Küche kamen. Uns blieb nichts,
„paranormal activity“, nur nicht als Film, sondern als Frau. als von der Existenz der mörderischen Kühlschrankbestie zu be-
Entsprechend routiniert sagte ich, „da ist nichts“, bis ich es richten. Möhres Frau arbeitet im Krankenhaus und ist Blut und
selbst hörte. Kleine, aufgeregte Geräusche, als würde jemand Elend gewohnt. Sie streifte einen Haushaltshandschuh über, guck-
ungeduldig mit Fingernägeln auf te in den Kühlschrank, gab den zwei
Holz trommeln. Jemand mit mehr als anderen Frauen kurze Anweisungen,

ILLUSTRATION: ULI OESTERLE FÜR PLABOY; FOTO: ULRICH BA ATZ/LAIF


zehn Fingern. Ich wartete darauf, dass griff die Maus, die wir für eine Ratte
mein innerer Bruce Willis wach wur- gehalten hatten, beim Schwanz und
de und Adrenalin ausschüttete. Tat er setzte sie vor die Haustür. Wir Männer
aber nicht. Stattdessen dachte ich – in gingen als Ausgleich dann einkaufen,
chronologischer Reihenfolge: 1. Ach, denn Käse und Wurst waren großflä-
du Scheiße! 2. Ganz ruhig, in Däne- chig angeknabbert worden. Wir waren
mark gibt’s keine Mörder. Die sind ausgesprochen still. Einer erwähnte die
alle in Schweden, steht in den Krimis. Vorfälle an Silvester in Köln und wie
3. Schweden ist um die Ecke. 4. Klingt, passiv die deutschen Männer sich da
als wär’s im Nebenzimmer! 5. Ach, du verhalten haben, aber ich fand, dass es
Scheiße!!! Entsprechend sagte ich noch da wirklich keine Parallelen gab. Ich sah
mehrfach: „Da ist nichts.“ Es klang so eher Parallelen zur Apple Watch und
glaubwürdig wie die Dialoge aus „Ber- Der Käse im Kühlschrank und das männliche Selbstbild: The BossHoss, aber vielleicht ist das
lin – Tag & Nacht“. Ramonas Enttäu- Beide wurden an diesem Morgen stark angenagt auch dasselbe.  A

Der nächste PLAYBOY erscheint am 11. August 2016 C


144 AUGUST 2016 / PLAYBOY
Dieser Text
deckt korrupte
JAEGER-LECOULTRE BOUTIQUE
ANzeigentexte
Frankfurt, Goethestraße 4-8 Wien, Graben 28
auf

Geophysic Universal Time

Philippe Jordan, Chefdirigent und Musikdirektor in Paris und Wien

Open a whole new world