Sie sind auf Seite 1von 31

0

Vorwort
Liebe IGEL-Team-Fans,
dies ist ein Begleitbuch der Kinderbuchreihe IGEL-Team mit
Rezepten, die in den spannenden Abenteuern nebenbei
erwähnt vorkommen. Das Buch ist entstanden, weil viele von
euch für die Zutaten und Herstellungsanleitungen der
erwähnten Speisen ihr Interesse bekundet hatten.
Nicht alle Rezepte sind so einfach, dass man sie problemlos
nachkochen bzw. nachbacken kann. Daher schwierigere
Rezepte einfach den Eltern geben, damit sie diese für Euch
zubereiten können.
Viel Spaß und guten Appetit wünschen Euch Euer:
IGEL-Team und dessen Autorin Heike Noll
Webseite Kinderkrimis IGEL-Team: www.igelteam.jimdo.com

Autorin: Heike Noll


Ausgabe: 2018

1
Inhaltsverzeichnis
Vorwort ....................................................................................... 1
Getränke ..................................................................................... 4
Heiße Schokolade ..................................................................... 5
Bananenmilch ........................................................................... 6
Erdbeermilch ............................................................................ 7
Saftmus (Smoothie) .................................................................. 8
Honigmilch Schlummertrunk .................................................... 9
Nachtisch und süße Leckereien................................................. 10
Selbst gemachtes Apfelmus .................................................... 11
Schokoladenpudding .............................................................. 12
Fruchtquark ............................................................................ 13
Backwaren ................................................................................. 14
Amerikanische Formküchlein (Muffins) .................................. 15
Leckerer Kirschkuchen ............................................................ 16
Frau Seiferts Früchte-Amerikaner .......................................... 17
Himbeere Linzer Torte ............................................................ 19
Speisen ...................................................................................... 21
Frau Seiferts bunter Kartoffelsalat ......................................... 22

2
Frau Seiferts bunter Nudelsalat .............................................. 23
Hühnersuppe .......................................................................... 24
Spätzle in Pilzrahmsoße mit Rotkohl ...................................... 25
Brotzeit ...................................................................................... 26
Käsestullen .............................................................................. 27
Leberwurststullen ................................................................... 28
Schinken-Käse-Stullen............................................................. 29

3
Getränke

4
Heiße Schokolade
In kalten Herbst- oder Wintertagen genehmigen sich die
Kinderdetektive des IGEL-Teams eine heiße Schokolade, um sich
aufzuwärmen. Leckere heiße Schokolade für kalte Winter- oder
Herbsttage. Auch eine hervorragende Grundlage für ein
gesundes Frühstück oder als kleine Zwischenmahlzeit.

Zutaten:
 1/2 Liter Milch
 2 Esslöffel Kakaopulver
 2 Esslöffel Zucker
 1 Messerspitze Zimt
 eventuell 1 Messerspitze geriebene
Orangenschale

Zubereitung:
 2 Esslöffel Kakaopulver in eine Tasse geben.
 2 Esslöffel Zucker dazugeben.
 Zimt, eventuell auch Orangenschale dazugeben.
 Mit 3-4 Esslöffeln kalter Milch zu einer glatten Masse
verrühren.
 1/2 Liter Milch in einem Topf unter ständigem Rühren
erhitzen.
 Wenn Milch heiß köchelt, dann die Schokomasse aus der
Tasse hineinrühren.
 Ist die Masse aufgelöst, ist die heiße Schokolade fertig.
5
Bananenmilch
Bananenmilch ist eine gesunde Mahlzeit, weil sie außer Kalzium,
Magnesium und Eiweiß auch noch andere wichtige Nährstoffe
enthält. Aus diesem Grund trinken die Kinder des IGEL-Team ab
und zu Bananenmilch.

Zutaten:
 1/2 Liter Milch
 1 große reife Banane
 Zucker nach Geschmack

Zubereitung:
 Banane schälen, in kleine Stücke schneiden oder brechen,
dann in den Mixbecher geben.

 Zu einem Brei vermixen und nach und nach die Milch


untermixen.

 Je nach Geschmack etwas Zucker unterrühren.

6
Erdbeermilch
Erdbeermilch ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund.
Außer Kalzium, Magnesium und Eiweiß sind auch noch andere
wichtige Nährstoffe enthalten.

Zutaten:
 1/2 Liter Milch
 Eine Hand voll Erdbeeren
 Zucker nach Geschmack

Zubereitung:
 Das Grüne an den Erdbeeren entfernen, Erdbeeren
waschen und mit Papiertuch trocken tupfen.

 Dann in den Mixbecher geben, zu einem Brei vermixen und


nach und nach die Milch untermixen.

 Je nach Geschmack etwas Zucker unterrühren.

7
Saftmus (Smoothie)
Saftmus ist so gesund wie das Obst aus dem es hergestellt
wurde und enthält jede Mange entgiftende Stoffe sowie
Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Ballaststoffe.
Frau Seifert bietet den Kindern des IGEL-Teams oft Saftmus an.
Besonders in kalten Tagen stärkt es die Abwehrkräfte.

Zutaten:
 Verschiedenes Obst wie zum
Beispiel: Erdbeeren, Äpfel, Pfirsich,
Banane, Weintrauben und
Blaubeeren. Hier sind der Fantasie
keine Grenzen gesetzt.
 Apfelsaft zum Verdünnen.
 Zucker nach Geschmack

Zubereitung:
 Obst waschen, schälen, klein schneiden.

 Obststücke in den Mixer geben und zu einem Brei


verrühren. Falls der Brei zu dickflüssig ist, mit Apfelsaft
verdünnen.

 Bei Bedarf etwas Zucker hinzufügen.


8
Honigmilch Schlummertrunk
Heiße Milch mit Honig ist nicht nur köstlich und wohltuend,
sondern auch ein altbewährtes Schlafmittel, das sich die Kinder
des IGEL-Teams in ihren Geschichten oft zu nutzen machen.
Honigmilch wirkt antibakteriell und versorgt den Körper mit
wichtigen Nährstoffen.

Zutaten:
 1 Tasse Milch
 1 Teelöffel Honig

Zubereitung:
 Milch erhitzen.

 Honig einrühren.

Milch wird schlückchenweise heiß getrunken, damit sie ihre


Wirkung entfalten kann.
9
Nachtisch und süße Leckereien

10
Selbst gemachtes Apfelmus
Frau Seifert ist für ihr köstliches Apfelmus bekannt. Das leckere
und gesunde Apfelmus ist auch hervorragend für
Picknickausflüge, Wanderungen oder Badeausflüge geeignet.

Zutaten:
 1 Kg Äpfel (aromatische Äpfel
z. B. Boskop)
 220 ml Wasser
 160 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 gestrichenen Teelöffeln Zimtpulver

Zubereitung:
• Äpfel waschen, schälen und würfeln.

• Äpfel mit Wasser und Zucker in einen Topf geben, 12-15


Minuten kochen lassen.

• Nach kurzem Abkühlen pürieren, dann Zimt und Vanillezucker


hinzugeben, verrühren und erneut 15-20 Minuten köcheln
lassen.

• Apfelmus in Gläser abfüllen, verschrauben und abkühlen


lassen.

11
Schokoladenpudding
Enthält Kalzium und Vitamine, Eiweiß und Mineralstoffe.
Schützt die Zellen.

Zutaten:
 500g Milch
 1 Esslöffel Kakaopulver
 1 Esslöffel Zucker
 1 Esslöffel Speisestärke
 1 Prise Salz

Zubereitung:
 Kakaopulver, Stärke, Salz und Zucker in eine Tasse geben
und mischen.

 1-2 Esslöffel kalte Milch hinzugeben und zu einer glatten


Masse verrühren.

 Milch zum Kochen bringen, dann die Kakao-Zucker-Stärke-


Masse einrühren.

 Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen, dann von


der Herdplatte nehmen.

12
 Etwas abkühlen lassen und in Schüsselchen geben.

Fruchtquark
Enthält Kalzium und Vitamine, Eiweiß und Mineralstoffe. Gut für
Knochen, Abwehrkräfte und Muskelbildung.

Zutaten:
 250g Quark
 20-50 g Obst nach Wahl
 Zucker nach Geschmack

Zubereitung:
 Obst gut abwaschen und schälen.

 Obst in kleine Würfel schneiden.

 Quark in eine Schüssel geben, Obststücke hineingeben und


verrühren. Nach belieben Zucker hinzufügen.

13
Backwaren

14
Amerikanische Formküchlein (Muffins)
Zutaten:
 250 g Mehl
 50 g Butter
 150 g Zucker
 ½ Päckchen Backpulver
 150 g Milch
 2 Eier
 1 Päckchen Vanillezucker
 Muffin-Förmchen oder Formkuchenblech

Zubereitung:
Butter, Zucker und Ei schaumig rühren. Milch, Mehl, Backpulver
und Vanillezucker unterrühren. In Förmchen abfüllen und in den
Backofen stellen.

Backzeit und Temperatur:


Temperatur bei Umluft: 180 Grad
Temperatur ohne Umluft: 190 Grad
Backzeit: 25-30 Minuten

Garnieren:
Nach dem Backen abkühlen lassen, mit Zuckerguss,
Schokoladenguss, Buttercreme oder mit Zuckergarnitur
garnieren. Alternativ kann man auch Puderzucker
darüberstreuen.
15
Leckerer Kirschkuchen
Zutaten:
 200 Butter
 200 Zucker
 200 Mehl
 3 Eier
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 gehäufter Teelöffel Backpulver
 Puderzucker für den Guss

Zubereitung:
 Alle Zutaten zusammenrühren.
 Backblech mit Backpapier auslegen.
 Zwei drittel der Masse auf ein Backblech streichen.
 Kirschen abtropfen lassen und mit dem Löffel Häufchen
drauflegen.
 Mit dem Löffel den Rest der Teigmasse auf die Kirschnester
geben.

Backen:
Ober-/Unterhitze: 180 bis 200 °C
Heißluft: 150 bis 170 °C
Backzeit: 20 bis 30 Minuten
Nach dem Abkühlen Puderzucker mit Wasser mischen und die
Oberseite damit bestreichen.

16
Frau Seiferts Früchte-Amerikaner
Früchte-Amerikaner Apfel-Amerikaner.
Früchteamerikaner sind Amerikaner mit Früchten. Dazu kann
man Äpfel, Kirschen, Heidelbeeren oder ähnliche Obstsorten
verwenden, dann sind es z. B. Apfelamerikaner,
Kirschamerikaner, Blaubeeren- Amerikaner.

Zutaten:
Für den Teig:
 100g Zucker
 100g Butter
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Prise Salz
 3 Esslöffel Milch
 300g Mehl
 3 gestrichene Teelöffel Backpulver

Für die Füllung:


 Kirschen, Äpfel oder sonstiges Obst.

17
Für den Guss:
 Puderzucker und Wasser

Zubereitung:
 Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier und Milch schaumig
rühren.
 Mehl und Backpulver einrühren.
 Backblech mit Backpapier auslegen.
 Etwa die Hälfte des Teiges mit zwei Esslöffeln in kleine
Häufchen auf Backblech verteilen.
 Obststücke in die Häufchen stecken.
 Mit dem Rest des Teiges die Obststücke abdecken.

Backen:
Ober-/Unterhitze: 180 bis 200 °C
Heißluft: 150 bis 170 °C
Backzeit: 20 bis 30 Minuten

Nach dem Abkühlen Puderzucker mit Wasser mischen und die


flache Seite der Amerikaner damit bestreichen.

18
Himbeere Linzer Torte
Die Kinder des IGEL-Teams lieben Frau Seiferts Linzertorte. Die
keckere Linzer Torte mit Himbeerfüllung duftet nach Zimt und
Gewürznelken.

Zutaten:
 200g Mehl
 125g Zucker
 100g Mandeln (gemahlen)
 125g Butter
 1 Ei
 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
 1 gestrichener Teelöffel Zimt
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Messerspitze Gewürznelken(gemahlen)
 1 Prise Salz
 2 Tropfen Bittermandelöl
 2 Teelöffel Kondensmilch
 125g Himbeermarmelade

Zum Bestreichen:
Ei trennen und die hälfte des Eigelbes mit den 2 Teelöffel
Kondensmilch in eine Tasse geben. Verrühren und zur Seite
stellen.
19
Der Teig:
Alle Zutaten außer der Marmelade in eine Schüssel geben und
zu einem Teig verkneten.

Zubereitung:
 Etwa zwei drittel des Teiges ausrollen und in eine Form (26-
28 cm Durchmesser) legen.
 Teig mit Marmelade bestreichen. Dabei 1 Fingerbreit vom
Rand aussparen.
 Rest des Teiges zu Schlagen formen und damit ein
Gitternetz über die Marmelade legen.
 Gitternetz mit der Ei-Kondensmilch-Mischung bestreichen.

Backen:
Bei 190 °C Ober-Unterhitze 20 bis 25 Minuten backen.

20
Speisen

21
Frau Seiferts bunter Kartoffelsalat
Leckerer gesunder Kartoffelsalat, wie ihn Frau Seifert für die
Ausflüge der Kinderdetektive des IGEL-Team oft macht. Auch
hervorragend für Picknickausflug, Wanderung oder Badeausflug
geeignet.

Zutaten:
 2-3 Kartoffeln
 1/2 Salatgurke
 1 kleine Dose Mais
 1 Tomate
 5-10 grüne entkernte Oliven
 Essig, Öl, Pfeffer und Salz

Zubereitung:
 Kartoffeln mit Schale kochen, nach Abkühlen pellen und in
Scheiben schneiden.
 1/2 Salatgurke waschen, schälen und in Scheiben
schneiden.
 1 kleine Dose Mail durch ein Sieb abtropfen lassen.
 1 Tomate waschen und in Würfel schneiden
 Salatgurke, Mais und Tomate zu den Kartoffelscheiben
geben.
 2-4 Esslöffel Essig, 3-5 Esslöffel Öl drüber geben.
 Pfeffer und Salz, je nach Geschmack, drüberstreuen.

22
 Mit Salatbesteck oder zwei Esslöffeln vorsichtig mischen
und in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren noch einmal vorsichtig durchmischen.

Frau Seiferts bunter Nudelsalat


Leckerer gesunder Nudelsalat. Auch hervorragend für
Picknickausflug, Wanderung oder Badeausflug geeignet.
Deshalb machen sich die Kinderdetektive des IGEL-Teams für
ihre Ausflüge oft Nudelsalat.

Zutaten:
 200 Gramm Hörnchen-Nudeln oder
Penne
 2 Eier
 1 Tomate
 1 kleine Dose Erbsen und Möhren
 Essig, Öl, Pfeffer und Salz

Zubereitung:
 Nudeln kochen, abschütten und in eine Schüssel geben.
 2 Eier kochen, in Würfel schneiden und zu den Nudeln
geben.
 1 Tomate waschen, in Würfel schneiden und dazugeben.
 1 kleine Dose Erbsen und Möhren durch ein Sieb abtropfen
lassen und zu den Nudeln geben.
 2-3 Esslöffel Essig und 3-5 Esslöffel Öl, je nach Geschmack,
darüber geben.
 Salz und Pfeffer drüberstreuen.
23
 Mit Salatbesteck oder zwei Esslöffeln durchmischen und in
den Kühlschrank stellen.
 Vor dem Servieren noch einmal durchmischen.

Hühnersuppe
Hühnersuppe wirkt gegen Erkältung und andere Krankheiten
wie ein Antibiotikum. Das haben auch die Kinder des IGEL-
Teams erkannt und beugen damit Erkältungen vor.

Zutaten:
 2 Hühnchenschlegel
 2 große Möhren
 1 Stange Lauch
 1 Stange Sellerie
 2 Esslöffel Erbsen
 2 Esslöffel grüne Bohnen
 4 Esslöffel Reis
 1 Teelöffel Salz
 1 Teelöffel Pfeffer

Zubereitung:
 Mittelgroßen Topf zu ¾ mit kaltem Wasser füllen. 1
Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Pfeffer und die Hühnchenschlegel
dazugeben.
 1 Stunde kochen lassen.
 Möhren, Bohnen, Sellerie und Lauch in kleine Stücke
schneiden und zusammen mit den Erbsen und dem Reis
hinzugeben.
24
 30 Minuten kochen lassen.
 Zum Servieren kann man nach dem Anrichten Schnittlauch
darüber streuen.

Spätzle in Pilzrahmsoße mit


Rotkohl

Zutaten:
 Eine kleine Dose Rotkraut
 1 Dose Pilze
 1 Tüte Spätzle getrocknet

Zubereitung:
 Rotkraut in einen Topf geben und erwärmen.
 Spätzle in Salzwasser abkochen.
 Pilze durch ein Sieb abtropfen lassen, dann in Butter
andünsten, einen Esslöffel Mehl unterrühren und mit
Pilzsaft ablöschen, dass eine cremige Soße entsteht. Einen
Schuss Sahne einrühren.

Serviervorschlag:
Die gekochten Spätzle, den erwärmten Rotkohl auf die Teller
geben und die Pilzsoße über die Spätzle geben.

25
Brotzeit

26
Käsestullen
Käsestullen sind eine leckere und gesunde Brotzeit.

Zutaten:
 1 Scheibe Schwarzbrot
 Butter
 2 Scheiben Käse
 Kirschtomaten

Zubereitung:

27
 Die Brotscheibe mit Butter schmieren
 In der Mitte auseinanderschneiden,
 Käsescheiben darauflegen
 beide Brothälften zusammenklappen
 Tomaten waschen, halbieren und dazu servieren.

Leberwurststullen
Leberwurststullen enthalten viel tierisches Fett, sind aber lecker
und gesund, wenn man sie in Maßen genießt. Der Senf und die
saure Gurke kurbeln die Fettverbrennung an.

Zutaten:
 1 Schreibe Schwarzbrot
 Leberwurst (vorzugsweise Pfälzer Leberwurst)
 Senf
 Salz- oder Essiggürkchen

Zubereitung:
28
 Brotscheibe mit Leberwurst schmieren,
 Etwas Senf darauf schmieren,
 In der Mitte durchschneiden und bei Hälften
aufeinanderklappen.
 Gürkchen in Stücke schneiden und dazu servieren.

Schinken-Käse-Stullen
Schinken-Käsestullen sind eine leckere und gesunde Mahlzeit.

Zutaten:
 1 Scheibe Schwarzbrot
 Butter
 1 Scheibe Käse
 1 Scheibe gekochten Schinken
 Kirschtomaten oder normale Tomaten

29
Zubereitung:
 Die Brotscheibe mit Butter schmieren.
 In der Mitte auseinanderschneiden
 Schinken auflegen, dann Käsescheibe darauflegen.
 Beide Brothälften zusammenklappen
 Tomaten waschen, klein schneiden und dazu servieren.

30

Das könnte Ihnen auch gefallen