Sie sind auf Seite 1von 3

Chancen und Gefahren von digitalen Medien

Vokabeln:
● jdn/etw. (A) beurteilen
● eine Regel befolgen
● eine Vorbildfunktion ausüben oder haben
● jdn/etw. fördern ⇔ etw. (A) fordern
→ die Förderung
● der/die Heranwachsende, -n = der/die Jugendliche, -n
● etw. (A) bewältigen
→ die Bewältigung von (D)
● unumgänglich sein = absolut notwendig sein
● sich auseinander/setzen mit (D)
→ die Auseinandersetzung mit (D)
● sich schützen vor jdm/etw. (D)
● dienen zu etw. (D)
● bieten, -o-, hat –o- (A)
● Kompetenzen erwerben, -i-, -a-, hat –o-
→ der Kompetenzerwerb
● etw. (A) entwickeln
→ die Entwicklung, -en
● Stellung beziehen, -og, hat -og- zu (D)
● jdm (D) Grenzen setzen
● Regeln aus/handeln (mit)
● jdm (D) etw. (A) vor/leben
● mit/reden können
● die Konzentrationsstörung, -en = die Aufmerksamkeitsschwäche
● um/gehen mit (D)
→ der Umgang mit (D)
Chancen Gefahren

Berufschancen Gewalt (z.B. auch Happy Slapping)


- PC ist oft zentrales Arbeitsinstrument - Filme, Spiele von Computer und
- Kompetenter Umgang mit digitalen Webseiten
Medien ist eine Schlüsselqualifikation - schlechte Folgen in Wohlstand und
- Vielfältiger Kompetenzerwerb Betragen
● Strukturiert denken lernen - es nimmt der Angriff zu
● Problem lösen und Strategien dafür - größerer Gebrauch der Gewalt
entwickeln

Sozialisation Cybermobbing
- die Texte, Bilder und Videos
 er erscheint in
verschiedenen Orten

Fertigkeiten Sexting und sexuelle Übergriffe im


Internet
- Fotos in Akt oder
herausfordernden Posen
 Liebespartner

Soziale Vernetzung Internet- und Computerspielsucht


- er kann in der Sucht tragen
 deprimierte, sehnsüchtige
Jugendliche und mit
niedriger Selbstschätzung

Datenmissbrauch

Fake News und Manipulation


Digitalen Medien bieten viele Chancen und Vorteile, z.B. im Beruf. Der Compter ist
an vielen Arbeitsplätzen ein zentrales Arbeitsinstrument. Heutzutage benutz man oft
digitale Medien häufiger als Papier, z.B. müssen Journalisten heute ihre Artikel am
PC schreiben und online veröffentlichen. Auβerdem ist der kompetente Umgang mit
digitalen Medien in der Berufswelt eine Schlüsselqualifikation, viele Firme suchen
Menschen, die gute Handhabung der Technologie hat. Jugendlichen haben die
Chancen, dass Vielfältiger Kompetenzerwerb lernen hatten, wenn sie Technologie
benutzen, z.B., denken Strukturiert lernen und Problem lösen und Strategien dafür
entwickeln.
Eine andere Chance ist die Sozialisation. Die Jugendlichen benutzen soziale
Netwerke, wie Instagram oder Facebook, wo man kann mit anderen Menschen
verstaatlichen. Die sozialen Medien spielen eine wichtige Rolle in die Gestaltung der
Identität in einem Jugendlichen. Sie kritisieren in den Mitteln und ezeugen ihre
eigene Meinung. Auch die Medien sind wichtig, werden genauso wie die Familie und
Freunde gebraucht.
Die Fertigkeiten sind eine andere Opportunität. Es gibt viele Lernprozesse, z.B. der
logischer Gedanke, die Fassungsvermögen von sich ausdrücken und die Kreativität.
Die Jugendlichen kann gute Entwurk des Inhaltes machen, ein Beispiel ist ein Blog,
wo man müssen unterhaltsamer Inhalt für die andere Menschen schaffen. Die Spiele
des Computers fördern kognitive und soziales Fähigkeiten und auch die
Koordinierung.
Zum Schluss, Soziale Vernetzung sind eine Chance. Die Jugendlichen benutzen
sozialen Netze jeder Tag oder oft in der Woche für Profile zu sehen oder chatten. Mit
dem, die Jugendlichen können ihre Gedanken und Ideen vorzustellen.