Sie sind auf Seite 1von 5

Industrielle Energie- und Kraftwirtschaft:

Herausforderungen der Energiewende und


essentielle Beiträge zu deren Gelingen
VIK-Sprechtag

6. April 2017
Fachmesse ‚new energy world 2017‘
Messe Leipzig/Congress Center Leipzig (CCL)
Kurzbeschreibung

Industrielle Energie- und Kraftwirtschaft:


Herausforderungen der Energiewende und essentielle
Beiträge zu deren Gelingen

Die Transformation zu einer treibhausgasneutralen Gesellschaft wird in Deutschland bisher vor


allem durch Umbaumaßnahmen im Stromsektor vorangetrieben. Trotz ihres signifikant gestie-
genen Anteils an der Stromerzeugung spielen erneuerbare Energien daher für den bundes-
weiten Primärenergieverbrauch insgesamt bis heute eher eine untergeordnete Rolle. Um dem
zu begegnen, wendet die Bundesregierung ihre Aufmerksamkeit daher nun zunehmend – z. B.
unter dem Stichwort Sektorkopplung – anderen Sektoren zu. Gleichzeitig hat sie im Klima-
schutzplan 2050 Treibhausgasminderungsziele für einzelne Sektoren für das Ende des nächsten
Jahrzehnts niedergeschrieben.
Industrie- und Gewerbeunternehmen sind bei der beabsichtigten Transformation von Wirtschaft
und Gesellschaft in vielerlei Hinsicht ein wesentlicher Teil der Lösung. Sie investieren in hoch
innovative Prozesse und forschen an neuartigen Produkten und Verfahren. So haben die
Unternehmen im produzierenden Gewerbe ihre Ausgaben für Umwelt- und Klimaschutz in den
letzten zehn Jahren auf über 7,5 Milliarden Euro pro Jahr vervierfacht.
Neben den Bemühungen um die Senkung des Treibhausgasausstoßes gehören auch die Flexi-
bilisierung des Energiebedarfs, der schonende Einsatz von Ressourcen oder die Steigerung der
Effizienz zu den alltäglichen Herausforderungen der Unternehmen.
Gleichzeitig darf nicht vergessen werden, dass die Unternehmen dennoch weiterhin ihr Kern-
geschäft verfolgen müssen, also Kundenaufträge pünktlich und kosteneffizient zu realisieren
haben. Die zunehmenden Anforderungen des sich wandelnden Energiemarktes können dabei
nur eine Begleiterscheinung darstellen. Sie rücken vor dem Hintergrund der politischen Agenda
jedoch zunehmend in den Vordergrund – vor allem weil sie mit einem hohen Kostenaufwand
verbunden sind.
Mit unserem Sprechtag informieren wir Sie über die zunehmende Bedeutung des Themas
Energieeffizienz, sowohl aus nationaler aber auch europäischer Sicht. Wir werden Ihnen
Möglichkeiten zur Optimierung und Flexibilisierung Ihres Energiebezugs sowie zur besseren
Vermarktung Ihrer Eigenerzeugung aufzeigen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit,
vor Ort mit den Referenten Ihre Fragen zu diskutieren, aber auch im Rahmen der Messe Ihr
Netzwerk zu erweitern. Dazu erhalten Sie zusätzlich zur Teilnahme an unserem Sprechtag ein
kostenloses Ticket zu den Fachausstellungen der ‚new energy world‘ sowie der ‚terratec 2017‘.
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich zeitnah und kompetent zu informieren! Wir laden Sie dazu
herzlich nach Leipzig ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

Ihr VIK-Team

Barbara Minderjahn
Geschäftsführerin des VIK
Programm

06.04.2017
Herausforderungen der Energiewende und essentielle
Beiträge zu deren Gelingen
9:30 Uhr Empfang und Anmeldung
10:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer
Andreas Renz, VIK e.V., Berlin
10:10 Uhr Aktueller Stand der Energiewende und Rolle der Industrie
- Aktueller Stand der EU-Emissionshandelsreform
- Das Winterpaket der EU-Kommission ‚Saubere Energie für alle Europäer‘:
Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Steuerung der Energieunion, Gestaltung
des Strommarktes und Sicherheit der Stromversorgung
- Ausblick auf das Gas-Paket 2018
RA Lars Jope, VIK e.V., Berlin
10:40 Uhr Energieeffizienz
- Das Kraftwerk der Zukunft
- Die GETEC Energie-Effizienz-Offensive
- Abwärmenutzung in der Industrie
Michael Fitzke, Getec Heat & Power AG, Magdeburg
11:10 Uhr Flexibilisierung der Eigenerzeugung, Eigenvermarktung von KWK-Strom
- Notwendigkeit der Flexibilisierung
- Ausgewählte technische Möglichkeiten
- Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit
Jörg Wartenberg, ETL Energietechnik Leipzig GmbH, Leipzig

12:00 Uhr Mittagspause


12:45 Uhr Demand Side Management/Nutzung von Flexibilitäten
- EnergieFlexWerk - die neuen Energie Effizienz und Flexibilitätsnetzwerke der
natGAS für Techniker und Energiemanager
- Das Nutzen von Flexibilitäten aus KWK-Prozessen (Cross Commodity Management)
- Das Nutzen von Flexibilitäten aus Lastverschiebepotenzialen (Demand Side
Management)
- Markthintergründe und Ausblick
Detlef Siebert, natGAS AG, Potsdam
13:15 Uhr Energiemanagement und Systemdienstleistungen
- Fit für die Energiewende – der LoadManager
- EDM-System zur Effizienzsteigerung in Unternehmen
- Wozu Last- und Einspeiseprognosen?
- Notwendigkeit von Optimierungen?
Dr. Ingrid Heinrich, LEM Ingenieurbüro Last- und Energiemanagement Leipzig
13:45 Uhr Risikomanagement in der und für die Industrie
- Von der Digitalisierung der Energiewende profitieren – Risiken minimieren und
Chancen nutzen
- Outsourcing als Alternative
Mario Weber, AKTIF Technology GmbH, Senftenberg

14:30 Uhr Schlusswort und Verabschiedung der Teilnehmer


Informationen

Anmeldung Absage der Veranstaltung


VIK Verband der Industriellen Energie- und Der VIK behält sich vor, die Veranstaltung aus Gründen abzu-
Kraftwirtschaft e. V. sagen, die er nicht zu vertreten hat. Die Benachrichtigung über
Richard-Wagner-Str. 41 die Absage erfolgt bis spätestens eine Kalenderwoche vor Beginn
45128 Essen der Veranstaltung. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden
zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche seitens der Teilneh-
Postfachanschrift: mer, insbesondere Schadenersatzansprüche, sind ausge-
VIK Verband der Industriellen Energie- und schlossen. Der VIK behält sich außerdem vor, inhaltliche und
Kraftwirtschaft e. V. personelle Änderungen an der Veranstaltung vorzunehmen.
Postfach 10 39 53
45039 Essen Tagungsunterlagen
Per E-Mail an: th.gesing@vik.de oder Die Unterlagen sowie Ihr Namensschild erhalten Sie am Check-
per Fax an +49 201-81084736 oder In-Counter der Tagung. Das Namensschild gilt als Legitimation
im Internet unter: www.vik.de\veranstaltungen. für die Mahlzeiten sowie die Teilnahme an den Fachvorträgen.
Bei Rückfragen zur Anmeldung erreichen Sie
Konferenzteilnahme
Herrn Gesing unter der Telefonnummer:
+49 201-8108436. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme an den zur Messe
angebotenen Fachkonferenzen haben (1- oder 2-tägig),
Bestätigung und Rechnung sprechen Sie uns bitte auf Sonderkonditionen an.
Die Teilnahmebestätigung erhalten Sie nach Eingang
Ihrer Anmeldung beim VIK e.V. Die Rechnung zur Ihr Ansprechpartner
Veranstaltung wird Ihnen von der Energieberatung Thomas Gesing, VIK e. V., Essen
GmbH, Essen zugesendet. Richard-Wagner-Str. 41
45128 Essen
Stornierung Telefon +49 201-8108436
Bei Stornierung ab dem 10. Kalendertag vor Veran- Telefax +49 201-81084736
staltungsbeginn berechnen wir 50 %, bei Absagen E-Mail th.gesing@vik.de
ab dem 5. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn
100 % des Teilnahmebeitrags. Hotelservice
Die Vertretung eines Teilnehmers durch eine andere Wir empfehlen den Veranstaltungsteilnehmern über die
Person aus demselben Unternehmen ist möglich. einschlägig bekannten Hotelportale im Internet Hotelzimmer
Bitte die Stornierung bzw. den Teilnehmerwechsel zu buchen.
in schriftlicher Form an th.gesing@vik.de.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen der Veranstaltung Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos und/oder Videoauf-
zeichnungen durch von uns beauftragte ober akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Mit den Aufnahmen sollen s owohl die
Veranstaltung an sich, als auch die Teilnahme einzelner Personen dokumentiert werden.
Mit der Anmeldung zur Veranstaltung erklärt der Veranstaltungsteilnehmer sein Einverständnis zu Bild- und Tonaufnahmen sowie zur
Verwendung und Veröffentlichung solcher Aufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung über die Veranstaltung oder die
Bewerbung des Leistungsangebotes der Veranstalter und auf unseren Webseiten, einschließlich in den sozialen Medien. Werden
Eintrittskarten von Dritten bestellt, ist der Besteller verpflichtet, die durch ihn angemeldeten Teilnehmer auf diese Regelun g hinzuweisen.
VIK-Sprechtag
Herausforderungen der Energiewende und essentielle
Beiträge zu deren Gelingen
06.04.2017, new energy world 2017 – Messe Leipzig

Anmeldung
Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen!

Fax: +49 201-81084736


Vor- und Nachname
Mail: th.gesing@vik.de

Fragen zur Anmeldung?


Akademischer Grad/Titel Tel.: +49 201-8108436

Funktion (Angaben werden analog in Teilnehmerliste übernommen)

□ Teilnahme Veranstaltung
E-Mail am 06.04.2017

Abteilung
Veranstalter
VIK Verband der Industriellen Energie- und
Unternehmen Kraftwirtschaft e. V.
Richard-Wagner-Str. 41
45128 Essen
Straße/Postfach
Postfachanschrift:
VIK Verband der Industriellen
Energie- und Kraftwirtschaft e. V.
PLZ/Ort
Postfach 10 39 53
45039 Essen
Telefon/Fax

VIK-Mitglied Ja □ Nein □
VIK-Mitgliedsnummer (falls bekannt)

Abweichende Rechnungsanschrift
Datenschutzhinweis
Abteilung/Ansprechpartner Ihre persönlichen Angaben werden vom VIK e.V.
ausschließlich für eigene Direktmarketingzwecke,
evtl. unter Einbeziehung von Dienstleistern, ver-
Unternehmen wendet. Darüber hinaus erfolgt die Weitergabe
an Dritte nur zur Vertragserfüllung oder wenn
der VIK e.V. gesetzlich dazu verpflichtet ist. Falls
Straße/Postfach Sie keine weiteren Informationen mehr erhalten
wollen, können Sie uns dies jederzeit mit Wirkung
in die Zukunft mitteilen.
PLZ/Ort

Datum Unterschrift/Stempel

Termin und Ort Konditionen


Termin Teilnehmerbeitrag Konferenzteilnahme
Donnerstag, 06.04.2017 VIK-Mitglieder 255 Euro (zzgl. MwSt.) Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme an
Nicht-Mitglieder 315 Euro (zzgl. MwSt.) den zur Messe angebotenen Fachkonferen-
Veranstaltungsort zen haben (1- oder 2-tägig), sprechen Sie
Die Tagungsgebühr beinhaltet die
Congress Center Leipzig (CCL) uns bitte auf Sonderkonditionen an.
Messe-Allee 1
Tagungsunterlagen, Erfrischungen,
04356 Leipzig Imbiss und einen Eintrittsgutschein zu
Tel.: +49 341 678-0 den Fachausstellungen der Messen Hotelservice
Fax: +49 341 678-8762 ‚new energy world‘ und ‚terratec‘. Wir empfehlen den Veranstaltungsteilneh-
E-Mail: info@leipziger-messe.de Übernachtungskosten sind nicht mern, über die einschlägig bekannten Hotel-
www.leipziger-messe.de portale im Internet Hotelzimmer zu buchen
inbegriffen.