Sie sind auf Seite 1von 89

c

0
~
~
c
0
C E
~
Q) E
0
.0 <
0 u
c
!

-•
~
0
Q)
"0 ~
C s:
:::l ~
c
C .~
Q)
s: lc
-
Q)

e!
Q)
> u
0
>
g'
0
~

c !
Q) c
:::l w
~
e
'"
~
u, 0
u
Das Pickup-Handbuch

Frauen Verstehen und Erobern durch Entwicklung von

Persönlichkeit und Kommunikation

Arthur Franz, Heinz Bernhard und Michael Löffler


Inhaltsverzeichnis

Vorwort 5

Einleitung 7

1 Persönliche Wertsteigerung 13

1.1 Der Traummann . 15

1.2 Aussehen . . . 18

1.3 Körpersprache.. 24

1.4 Stimme . . . . . 28

1.5 Persönlichkeit und Lebensstil. 32

1.5.1 Interessen und Neugier entwickeln. 34

1.5.2 Lebensstil . . . . . 36

1.5.3 Humor entwickeln . 39

1.6 Glaubenssätze . 43

1.6.1 Eine eigene Realität schaffen. 44

SBN-IO 3-8334-6062-8
1.6.2 Affirmationen . . . . . . . . 51

SBN-13978-3-8334-6062-3
1.6.3 Visualisierung . . . . . .. 54

. Auflage 2006
1.6.4 Es ist OK, ein Mann zu sein 56

~ Pickup Consulting GbR, Weißenburg


1.7 Charisma . . . . . . . . . . . . . . 59

.ayout: Jens Hühn


1.7.1 Was eine Führungspersönlichkeit auszeichnet 60

Jmschlaggestaltung: Alexander Bernhard


lerstellung und Verlag: Book s on Demand GmbH, Norderstedt 1.7.2 Die Komfortzone erweitern . 63

1.7.3 Beeinflussung deines Gefühl szustandes 66

1.7.4 Rituale 70

1.8 Checkliste . 74

ww.pickup-consulting. com 2 Sexuelle Kommunikation 77

ww.pickup-handbuch.de 2.1 Die richtige Einstellung . 79

4 Inhaltsverzeichnis

2.1.1 Du bist der Preis . . . . . 81


2.1.2 Qualifizieren . 84
2.1.3 Eine Herausforderung sein 86
2.1.4 Die gute Absicht . . . 88
2.1.5 Umgang mit Abfuhren .. 91 Vorwort
2.2 Die Struktur der Verführung . . . 94
2.3 Phase 1 - Annähern und Ansprechen 100
2.3.1 Hemmungen beim Ansprechen. 100 Hat es dich schon immer genervt, dass du nicht die Frauen bekommst, die
2.3 .2 Vor dem Ansprechen . . .. 104 du wirklich willst? Bist du in Beziehungen bisher einfach nur hineinge­
2.3.3 Der erste Moment . . . . . 107 rutscht? Hat es dich schon immer geärgert, dass du dich nicht dazu über­
2.3.4 Eine Konversation beginnen 112 winden konntest, eine Frau anzusprechen? Bist du bei Frauen bisher immer
2.4 Phase 2 - Anziehung . 115 auf der Freundschaftsschiene gelandet? Willst du endlich die Fähigkeit ha­
2.4.1 Das Konzept der Anziehung 115 ben, dir die Frauen auszusuchen, die dir wirklich gefallen?
2.4.2 Wie man Anziehung erzeugt 119
2.4.3 Anzeichen für Anziehung . 129 Dann ist dieses Buch für dich. Pickup ist die Kunst, Frauen zu verführen. Es
2.5 Phase 3 - Rapport . . . . . . . . . . 130
ist das Wissen und die Fähigkeiten, die jeder Mann braucht, um mit Frauen
2.5.1 Breiten und tiefen Rapport herstellen 131 Erfolg zu haben. Ob du eine lange Beziehung suchst, eine kurze Affäre oder
2.5.2 Die Sprache der Frauen. 138 einen One-Night-Stand, du musst in der Lage sein, Frauen zu erobern.
2.5.3 Anzeichen für Rapport . 144 Stelle dir vor, du kannst jederzeit aus dem Haus gehen und soviele attraktive
2.6 Phase 4 - Sex . . . . . . . . . . 145
Frauen kennenlernen, wie du willst. Stelle dir vor, du gehst in einen Club
2.6 .1 Der Übergang zum Sex . 146 und knutschst mit zehn verschiedenen Frauen herum und hast Spaß ohne
2.6 .2 Ängste vor dem ersten Sex 150 Ende. Oder du hast abends mal eben Lust, eine Frau zu verführen, dann
2.6.3 Leitsätze beim Sex . . . . 154 gehst du hinaus und tust es. Oder du triffst die Frau deines Lebens und ge­
winnst sie für dich! Dieses Buch wird dir helfen, die nötigen Fähigkeiten zu
3 Handeln! 157
entwickeln. Du wirst lernen, was bei der Partnerwahl in einer Frau vorgeht
3.1 Zielsetzung mit Hingabe 157
und wie du dieses Wissen praktisch für dich nutzen kannst.
3.2 Das Trainingsprogramm 163
3.3 Coaching . 169 Stellen wir die entscheidende Frage:

Schlusswort 171 Wie kannst du eine faszinierende Frau erobern?


Du musst ein faszinierender Mann sein.

Ein Mann mit Humor, Herz und Selbstvertrauen. Die Antwort ist so ein­
fach, wie schwer in die Realität umzusetzen. Wenn du dir in diesem Buch
6 Vorwort

eine Sammlung von Anmachsprüchen. Tricks und Techniken erhofft hast,


mit denen du nach ein paar Tagen jede Frau herumkriegen kannst, dann
müssen wir dich enttäuschen. So funktioniert Verführung nicht. Du musst
ein faszinierender Mann sein - es geht kein Weg daran vorbei. Es geht hier
darum, deine Persönlichkeit und Kommunikationsfähigkeiten so zu ent­
wickeln, dass du für Frauen attraktiver wirst. Wie du dir sicher vorstellen
Einleitung
kannst, gelingt das nicht von heute auf morgen .

Nichts, das im Leben wirklich von Wert ist, bekommt man ge­ An wen ist dieses Buch gerichtet?
schenkt oder ist mit Geld zu erwerben. Dieses Buch ist für Männer geschrieben, die bei Frauen mehr Erfolg haben
wollen. Ob du viele Frauen auf einmal finden willst oder gar die Richti­
So steht es auch um Pickup. Die gute Nachricht ist: Du hast dein Schicksal ge fürs Leben, du musst wissen, wie Frauen ticken . Egal, ob du gut oder
selbst in der Hand. Du kannst es schaffen, wenn du es wirklich willst. Du schlecht aussiehst, arm oder reich bist, berühmt oder unbekannt, du kannst
kannst dein Leben aktiv gestalten. Auch dein Verhältnis zu Frauen liegt lernen, Frauen zu verführen. Wir kennen einen kleinwüchsigen Mann im
in deinem Einflussbereich. Es liegt einzig und allein an dir, dein Leben Rollstuhl, der großen Erfolg bei attraktiven Frauen hat. Auch du kannst das
zu ändern, es zu verbes sem und bei Frauen erfolgreich zu werden! Was erreichen.
es zu lernen und zu ändern gilt, wird in diesem Buch beschrieben. Den
Lernprozess selbst kann dir aber niemand abnehmen. Es ist an dir, nach der
Verführung ist eine Fähigkeit, die jedermann lernen kann.
Lektüre dieses Buches auch aktiv zu werden und zu handeln!

Männer, die keinen Erfolg bei Frauen haben, unternehmen nicht die
nötigen Schritte
Dieses Buch ist für Männer, die Erfolg haben wollen und bereit sind, etwas
dafür zu investieren. Wenn du es nicht bist, dann tue uns bitte den Gefallen
und lege dieses Buch weg. In diesem Fall haben wir kein Interesse daran, es
dir beizubringen. Es ist schade, denn du respektierst dich selbst nicht und
bist nicht bereit, deine Ziele zu erreichen.

Wenn du aber etwas für deine Ziele tun willst, dann beglückwünschen wir
dich zu dieser Entscheidung, denn damit begibst du dich auf einen sehr
schönen und aufregenden Weg, der dir noch eine reiche Ernte bescheren
wird.
8 Einleitung 9

Wie ist dieses Buch entstanden? alle vielfach bewährt haben, weil sie an die Denkweise von Frauen ange­
Wir haben dieses Buch deshalb geschrieben, weil es insbesondere in der passt sind.
deutschsprachigen Literatur kein Buch gibt, dass uns bei dem Thema " Frau­
Schließlich kommt der letzte, schwierigste, aber auch der spannendste Teil:
en verführen" wirklich weitergeholfen hat. Wir ließen uns von den ameri­
Du musst rausgehen in unsere schöne Welt und Frauen verführen. Wie du
kanischen Pionieren der Pickup-Bewegung inspirieren und fingen an, un­
das machst ist Schritt für Schritt erklärt. Du musst es nur tun . Du wirst ler­
seren eigenen Weg zu gehen. Das hier niedergeschriebene Buch besteht
nen, über deinen Schatten zu springen und Frauen anzusprechen . Du wirst
aus eigenen Erfahrungen und dem überprüften Kemwissen der englisch­
attraktive Frauen treffen. Mit der Zeit werden sich Frauen von alleine zu
sprachigen Pickup-Literatur. Dieses Buch ist ein weiterer Meilenstein auf
dir hingezogen fühlen und sogar um deine Aufmerksamkeit werben. Die­
unserem eigenen Weg zur Erkenntnis. Nicht alle Tipps, die wir geben, müs­
se praktische Anleitung bietet dir zusammen mit dem Hintergrundwissen
sen für jeden funktionieren. Das Buch soll dir lediglich eine Hilfe sein, um
der ersten beiden Teile alles, was du brauchst, um ein guter Verführer zu
deinen eigenen Weg im Pickup zu finden. Wir sind an ständiger Verbes­
werden.
serung interessiert und freuen uns auf deine Kritik und Anregungen unter
www.pickup-handbuch.de. Dort findest du auch detaillierte Literaturhin­ Wir betonen es hiermit ausdrücklich: Wirkliche Veränderungen an dir und
weise und weiteres Bonusmaterial zum Thema. deinem Leben wirst du nur dann spüren, wenn du den praktischen Teil auch
gründlich durcharbeitest. Die Lektüre öffnet dir lediglich die Augen und
erweitert dein Wissen . Nur wenn du dieses Wissen wiederholt anwendest,
sammelst du Erfahrungen und kannst von diesem Buch wirklich profitieren.
Wie ist dieses Buch aufgebaut? Du begibst dich auf den spannenden Weg der eigenen Erkenntnis.
Im ersten Teil des Buches wird beschrieben, was eine attraktive Persön­
lichkeit ausmacht und was du tun mus st, um diese zu entwickeln. Wenn du
das Inhaltsverzeichnis aufschlägst, wirst du merken, dass die ersten Kapitel Wie wird der Lernprozess ablaufen?
an den äußeren Schichten deiner Persönlichkeit angreifen, dem Aussehen, Lernprozesse kann man allgemein in folgende Stufen unterteilen :
der Körpersprache und der Stimme. Danach lernst du, an deiner Einstel­
1. Unbewusste Unfähigkeit
lung zu dir selbst und deiner Umwelt zu arbeiten. Es ist zu empfehlen, an
allem gleichzeitig zu arbeiten, wobei du von den ersteren einen schnelleren 2. Bewusste Unfähigkeit
obgleich weniger effektiven Erfolg erwarten kannst. Mit der Zeit werden
sich auch deine Denkweisen und Überzeugungen ändern und du wirst dich 3. Bewusste Fähigkeit
manchmal wundem, wie mühelos vieles funktioniert, woran du dir früher 4. Unbewusste Fähigkeit
die Zähne ausgebissen hast.
Weißt du noch, wie du Auto fahren gelernt hast? Zunächst hast du nicht s
Der zweite Teil handelt von der Kommunikation mit Frauen im weitesten davon gewusst, nicht einmal, dass du es nicht kannst (Stufe l). Dann willst
Sinne. Dort lernst du, wie Frauen ticken. Du lernst Schritt für Schritt die du Auto fahren lernen und stellst fest, dass du es nicht kannst (Stufe 2). Da­
Struktur der Verführung kennen. Von der Annäherung bis zum Sex ist alles nach beginnst du zu lernen. Anfangs ist alles sehr kompliziert, du musst auf
beschrieben, worauf du achten musst. Wir stellen Techniken vor, die sich die Straße achten, auf das Steuerrad, auf diverse Spiegel, Blinker, Pedale,
10 Einleitung 11

Fußgänger, Radfahrer usw. Du bist überflutet von Information und weißt arbeiten müssen. Das ist nicht nur bei der Verführung so, sondern überall im
nicht, wo dir der Kopf steht. Es überfordert dich und du vergisst alles mög­ Leben. Der Weg ist steinig, aber lohnend. Du wirst dich glücklich schätzen,
liche, zum Beispiel die Kupplung zu drücken, wenn du bremst, und würgst ihn eingeschlagen zu haben. Uns beschert dieser Weg ein erfülltes Leben,
den Motor ab. Nach und nach lernst du, diese Prozesse bewusst zu koordi­ das über Frauen allein weit hinausgeht. Das kann es dir auch!
nieren. Es erfordert immer noch viel Konzentration, aber du hast es gelernt
(Stufe 3). Das ist der Moment, wenn du den Führerschein bekommst. Von Du hast dein Leben selbst in der Hand. Mit diesem Buch bekommst du ein
da an fährst du immer wieder Auto und nach Jahren merkst du, dass al­ Werkzeug, das dein Leben verändern kann. Stelle dir vor, dass du jederzeit
les automatisch passiert, während du über den knackigen Hintern der Frau rausgehen und Telefonnummern von attraktiven Frauen bekommen kannst.
nachdenkst, die du gerade auf dem Gehsteig gesehen hast (Stufe 4) . Du hast Du kannst sie zum Lachen bringen, mit ihnen eine kurzweilige Zeit ver­
dann endgültig gelernt, Auto zu fahren, alles klappt mühelos. bringen und berauschenden Sex haben. Du kannst Frauen aussuchen, die
dich intellektuell ansprechen oder mit dir einen Abenteuerurlaub machen.
So ist es auch mit der Verführung. Du hast erkannt, dass du in diesem Ge­ Es gibt alle möglichen Frauen auf dieser Welt und viele davon sind interes­
biet deines Lebens etwas verändern möchtest und festgestellt, dass du es sant. Du musst sie nur finden und kennenlernen. Sie sitzen da draußen und
noch nicht kannst. Willkommen bei Stufe 2! Dadurch, dass du zu diesem warten auf dich! Sei ein Mann und werde aktiv. Gehe raus und finde sie.
Buch greifst und lernst, was alles zu tun ist, gehst du schon Stufe 3 an . Erfülle dir deine Wünsche und führe ein rundum erfülltes Leben.
Du wirst die ersten Dinge ausprobieren und manche davon werden gleich
Wir wünschen dir dabei viel Erfolg!
funktionieren, manche nicht. Das heißt, du wirst manche Dinge bewusst
können (Stufe 3), während andere Methoden noch nicht zum Erfolg führen
werden, weil sie Übung erfordern (Stufe 2). Die Informationsflut in die­
sem Buch wird dich wahrscheinlich zunächst überfordern, aber denke an
den Fahrschüler. Irgendwann fließt alles in ein einheitliches Bild zusammen
und du hast es geschafft. Wenn du aktiv dabei bleibst, wirst du viele neue
Methoden lernen. Deine Lieblingsmethoden davon wirst du wirklich ver­
innerlichen (Stufe 4). Du kannst dein persönlich gestecktes Ziel erreichen.
Dennoch wirst du merken, dass es ein endloser Weg ist und man immer
wieder Neues dazulernt, wie bei allen Dingen im Leben.

Wie schnell wird sich der Erfolg einstellen?


Nach der Lektüre des Buches wirst du beginnen, menschliches Handeln mit
anderen Augen zu sehen. Ziehst du das Trainingsprogramm konsequent
durch, wirst du dich nach zehn Wochen kaum wiedererkennen. Du wirst
viel mehr Selbstbewusstsein und Freude ausstrahlen. Wenn du aber wirk­
lich gut werden willst, dann wirst du mehrere Jahre weiter intensiv an dir
12 Einleitung

1 Persönliche Wertsteigerung

Das Ziel der persönlichen Wertsteigerung ist eine rundum attraktive Per­
sönlichkeit zu werden . Attraktiv ist etwas oder jemand, wenn die Objekte
oder Menschen sich von selbst zu ihm hingezogen fühlen . Ein Magnet liegt
einfach herum und tut nichts. Aber kaum legt man ein Stück Metall in seine
Nähe, wird es zu ihm hingezogen. Ähnlich ist es bei Menschen: Du bist ein
attraktiver Mann, wenn sich Frauen zu dir hingezogen fühlen.

Fühlen sich Frauen zu dir so sehr hingezogen, wie du es dir wünschst?


Wahrscheinlich nicht, denn sonst würdest du kaum dieses Buch lesen.
Wenn du also noch keine attraktive Persönlichkeit hast, musst du eine
entwickeln. Man kann sich die Persönlichkeit eine s Menschen in viele
Schichten unterteilt denken. Häufig geht man dabei von innen nach außen
von folgender Struktur aus:

• Identität: Wer bin ich?


• Werte: Was ist für mich wichtig?
• Glaubenssätze: Was ist für mich wahr ?

• Fähigkeiten: Was kann ich?


• Verhalten: Was mache ich?
• Umwelt: In welcher Umgebung lebe ich? Wie sehe ich aus ?

Du hast dich also dazu entschieden, deine Persönlichkeit zu verändern. Ak­


tiven Einfluss hast du jedoch lediglich auf die äußeren beiden Schichten.
An diesen kannst du angreifen und dein Äußeres ändern: Lege dir eine aus­
gefallene Frisur zu, kleide dich neu ein, richte deine Wohnung anders ein
14 Persönliche Wertsteigerung 1.1 Der Traummann 15

und beseitige gegebenenfalls hygienische Defizite. Das ist alles soweit sehr gungen und deiner Ausstrahlung. An all diesen Punkten werden wir arbei­
positiv, nur sollte es dich nicht wundem, wenn das alleine nicht viel hilft. ten und Schwachpunkte deiner Persönlichkeit eliminieren. Die Umsetzung
Wenn du es auf der anderen Seite schaffst, deine gesamten Glaubenssätze der Vorschläge dieses Kapitels wird nicht nur zu einem größeren Erfolg
oder gar einige Werte gezielt zu verändern, dann werden sich die äußeren bei Frauen führen, sie steigert darüberhinaus deine gesamte Lebensquali­
Schichten automatisch anpassen. Das ist der Weg zu einer einzigartigen at­ tät, was wiederum mit deiner Attraktivität untrennbar verbunden ist.
traktiven Persönlichkeit, auch wenn er lang und steinig ist.

Halten wir ein paar Eigenschaften dieser Schichten fest:


1.1 Der Traummann
• Je weiter außen die Schicht liegt, die du verändern willst, desto
schneller kannst du sie verändern und desto weniger Auswirkungen Universelle Werte, spezifische Werte
hat sie gleichzeitig auf deine Persönlichkeit. Es stellt sich also die Frage, wie man seinen persönlichen Wert steigert und
• Je weiter innen die Schicht liegt, die du verändern willst, desto sich dem Idealbild des Traummannes annähert. Was macht diesen aus und
schwieriger kannst du sie verändern und desto mehr Einfluss hat welche Werte verkörpert er? Dass nicht jede Frau das gleiche Idealbild im
sie auf deine Persönlichkeit. Kopf hat, braucht nicht weiter diskutiert zu werden. Diese Idealbilder ha­
ben dennoch mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede. Teilen wir die Werte
• Die Veränderung einer tieferen Schicht hat radikale Auswirkungen deshalb zunächst in spezifische und universelle Werte auf. Die universellen
auf alle äußeren Schichten. Werte tauchen in wirklich jedem Idealbild auf, die spezifischen variieren
von Frau zu Frau und sind sozusagen die Würze in der Bildersuppe. Bei­
• Die Veränderung einer äußeren Schicht hat nur wenig Auswirkung
spiele für einen speziellen Wert wären Abenteuerlust oder Wildheit. Für
auf die inneren Schichten.
eine junge Frau Anfang zwanzig sind diese Werte meist sehr attraktiv, für
Was kann man daraus lernen? Dieses Buch ist voll von nützlichen Glau­ eine Frau mit Kinderwunsch eher nicht. Um diese spezifischen Werte lohnt
benssätzen, Techniken und Tipps, die dich zu einem erfolgreichen Verfüh­ es sich also vor allem dann zu kümmern, wenn man eine ganz speziel­
rer machen. Sie alle greifen an verschiedenen Stellen der Persönlichkeit an. le Zielgruppe an Frauen ansprechen möchte. Unsere beiden Beispiele sind
Du wirst zuerst Techniken lernen, die dein Verhalten beeinflussen. Das wird recht wichtige Punkte, weil sie häufig bei der begehrtesten Altersklasse von
dir verglichen mit Änderungen an inneren Überzeugungen relativ leicht fal­ Frauen vorkommen. Bei wirklich jeder Frau hoch geschätzt und damit noch
len, weil du dein Verhalten bewusst steuern kannst. Aber auch an deinem interessanter sind dagegen die universellen Werte.
Selbstbild werden wir arbeiten. Du musst selbst felsenfest davon überzeugt
Die universellen Werte sind Eigenschaften, die sich offensichtlich im Laufe
sein, ein faszinierender Mann zu sein, um genau das auch auszustrahlen .
der Evolution bewährt haben und sich deshalb tief in die weibliche Part­
In diesem Teil des Buches werden wir an allen Schichten deiner Persönlich­ nerwahl eingebrannt haben . Es sind einerseits Eigenschaften, die in grau­
keit bis hinab zu den Glaubenssätzen feilen . Du wirst zunächst lernen, was er Vorzeit das Überleben und einen gesunden gemeinsamen Nachwuchs
einen attraktiven Mann ausmacht und dann, wie du deine Attraktivität stei­ sicherstellten und andererseits soziale Fähigkeiten, die Anerkennung und
gern kannst. Von deinem Aussehen, deiner Körpersprache und Stimme bis sozialen Status in einer Gruppe sichern. Listen wir diese primären Werte
zu deinem Lebensstil, Humor, deiner inneren Einstellung, deinen Überzeu­ zunächst einmal auf:
16 Persönliche Wertsteigerung 1.1 Der Traummann 17

nig Sinn. Das hat zwei Gründe. Erstens ist es wesentlich aufwändiger, den
Ehrgeiz, Entschlossenheit, Zuversicht, Selbstwertgefühl, Füh­ Entwicklungsstand eines Wertes von gut auf exzellent zu bringen, als einen
rungsqualitäten, Charisma, Humor, Schlagfertigkeit, emotio­ anderen Wert von Null auf gut. Zweitens wird dieser Aufwand auch bei
nale Standhaftigkeit, Intelligenz, Kreativität, Kultur, Gepflegt­ der weiblichen Partnerwahl nicht honoriert. Es gilt also zunächst, unsere
heit, Weltoffenheit, Fortpflanzungswunsch, Überlebensinstinkte, größten Schwachstellen auszumerzen und danach die Werte auf halbwegs
schnelle Reflexe, Gesundheit, Körperbau. gleichem Level zu steigern. Das ist der Weg zu unserem Ziel.

Für jüngere Frauen lassen sich die angestrebten Werte mit folgender Grund­
Sekundäre Eigenschaften regel recht gut zusammenfassen:
Aus diesen primären universellen Werten ergeben sich sekundäre Eigen­
schaften des idealen Mannes. Eine gute Körpersprache beispielsweise ist
Sei entschieden, wild und interessant!
Zeichen für Gesundheit, Zuversicht und Selbstwertgefühl. Macht ist unter
Anderem das Resultat aus Ehrgeiz, Führungsqualitäten und Entschlossen­
heit. Der Berühmtheit liegt die Perfektion einer oder mehrerer dieser Werte Kurz erwähnt seien hier noch einige Unwahrheiten über die weibliche Part­
zugrunde. Betra chten wir als Prototypen eines Traummannes einmal Bruce nerwahl, die uns von der Gesellschaft eingetrichtert werden. Hattest du
Willis, George Clooney oder Tom Cruise. Praktisch alle der oben genann­ schon mal ein klas sisches Männermagazin in der Hand? Auf der Hälfte der
ten Werte kann man ihnen bedenkenlos in großem bis sehr großem Maße Seiten nackte Tatsachen , auf der anderen Hälfte Luxu sprodukte, die von
attestieren. Sie stellen so ziemlich die höchste Stufe persönlicher Wertstei­ langbeinigen Schönheiten angepriesen werden. Die unterschwellige Bot ­
gerung dar und kommen dem Bild vom Traummann sehr nahe. So sieht schaft lautet jedesmal: Willst du sie, brauchst du unbedingt dieses Luxu s­
unser Ziel aus . Fassen wir noch kurz einige dieser sekundären Eigenschaf­ objekt. Falsch! Nicht das Produkt macht attraktiv, sondern die persönlichen
ten zusammen. Werte, die zum Anhäufen des Vermögens nötig waren, etwa Ehrgeiz, Ent­
schlossenheit, Zuversicht und Kreativität. Hast du dir das Geld erst einmal
Unabhängigkeit, Dominanz, Gelassenheit, Erfolg, Einfluss, im­ erarbeitet, kannst du es auch auf deinem Konto belassen oder anderweitig
posantes Auftreten, positives Denken, ansteckend gute Laune, sinnvoll investieren. Ähnlich konsummotiviert ist das Gerücht, dass Frau­
gute Körpersprache, angenehme Gesellschaft, hoher sozialer en nette Typen mögen, die ihnen alle möglichen Dinge vom Cocktail bis
Status, großer Freundeskreis. zum Diamantring kaufen. Diese Aus sage ist nicht nur falsch, sondern so
ziemlich das Gegenteil der Wahrheit. Man kommuniziert damit meist aller­
Werfen wir zur Verdeutlichung noch einen kurzen Blick auf zwei weitere lei Negatives wie Unterwürfigkeit, angepasstes Sozialverhalten und Durch­
Beispiele. Zuerst einmal Albert Einstein. Er hat wohl Kreativität und Intel­ schnittlichkeit. Frauen bekommen ähnliches zu hören: Kaufe Schönheits­
ligenz perfektioniert und wurde deshalb sehr berühmt, aber schon aufgrund produkt XY und dir liegen die Männer zu Füßen . Das Schema ist immer
weniger schwach ausgeprägter Werte, war er kein Traummann. Und dann gleich. Es wird ein künstliches Problem geschaffen und dann die Lösung
wäre da noch der typische Bodybuilder, der vielleicht seinen Körperbau dazu verkauft. Der L'Oreal-Gründer Eugene Schueller sagte schon 1934 zu
perfektioniert hat, aber Defizite im Bereich Charisma, Humor, Intelligenz seinen Verkäufern : "Sagt den Leuten, dass sie hässlich sind" . Von dieser
und Kreativität aufweist. Einen einzelnen Wert zu steige rn macht also we­ Berieselung sollte man sich befreien.
18 Persönliche Wertsteigerung 1.2 Aussehen 19

Erlernbarkeit
nicht jede Saison aufs Neue. Saisonfarben und ähnliche Erfindungen zur
Liest man die Werte noch einmal mit Hinblick auf Erlernbarkeit durch,
Absatzsteigerung darfst du getrost ignorieren. Generell gilt: Wenn du dir in
stellt man fest, dass man viele von ihnen nicht unmittelbar üben und trai­
Outfitfragen unsicher bist, kannst du jederzeit eine gutau ssehende Frau um
nieren kann. Nur äußere Merkmale liegen in unserem unmittelbaren Ein­
Hilfe bitten. Eine ehrliche Antwort kann sie dir kaum abschlagen. Solltest
flussbereich, wie etwa der Körperbau oder die Gepflegtheit. Wollen wir die
du komplett ratlos sein, kann dir auch ein kurzer Blick in diverse Lifestyle­
inneren Einstellungen ändern, wird es komplizierter. Unmittelbar können
magazine helfen. Achte nicht auf die Marken, sondern den Stil. Lasse dich
wir die sekundären Eigenschaften trainieren und damit die primären Werte
von diesem inspirieren und versuche einen eigenen relativ zeitlosen Stil zu
fördern. Das ist ein langer Prozess, der viel Überwindung und Durchhalte­
entwickeln. Du musst nicht arm werden , um diesen zu kopieren.
vermögen erfordert. Eine zusätzliche Möglichkeit bietet sich mit speziellen

Lemtechniken, die direkteren Einfluss auf unser Denken haben . Beides er­

gänzt sich sehr gut und wird später ausführlich behandelt. Widmen wir uns
Kleidung
zunäch st den Dingen, die wir unmittelbar verändern können.
Die eiserne Grundregel lautet:

Trage nie mehr als drei Farben gleichzeitig!


1.2 Aussehen
Das schließt auch Streifen und andere Muster mit ein. Weniger hat auch
Getreu unserer Maxime, jeden Punkt zu verbe ssern und primär Schwach­ noch keinem geschadet. Wähle keine verwaschenen Töne, sondern kräftige
stellen auszumerzen, widmen wir uns zuerst unserem Erscheinungsbild. Farben. So entsteht zwang släufig Kontrast und du musst darauf achten, dass
Mängel sind hier am einfachsten auszumerzen. Dein Aussehen prägt im­ die Farben zueinander passen.
mer den ersten Eindruck, den jemand von dir bekommt, noch bevor du den
Mund aufmachst. Sorge dafür, dass er positiv ist und du wirst den Unter­ Die Kleidung soll dich zum Sexobjekt machen!
schied bemerken, wenn du unterwegs bist. Die Blickkontakte werden häu­
figer und intensiver werden oder du wirst sogar auf deine Kleidung hin
Warum trägt Robbie Williams keine Buchhalteranzüge oder Babytonhem­
angesprochen. Es lohnt sich! den? Weil er als böser Bube auffallen will. In vielen Geschäften wie Zara,
Benetton oder Ansons wird es dem Mann einfach gemacht. Hier passt je­
Dein Outfit der der wischi-waschi Töne zum anderen. Der Mann, meist farbenblind ,
Nicht jede Frau wird sich vom gleichen Outfit angesprochen fühlen. Hier braucht einfach nur in den Schrank zu greifen und hat immer die passende
stellen wir Ratschläge zusammen, die dir einen passenden Look für die Kombination. Echt traumhaft, leider läuft der Hase so nicht. Im Standard­
breite Mehrheit der Frauen verschaffen. Solltest du jedoch an speziellen Bubi-Look kann man keine Oma hinter dem Ofen hervorlocken. Mit diesen
Zielgruppen, etwa den letzten Spät-Hippies oder Punk-Girls interessiert Klamotten beeindruckst du höchstens deine Mutter, die schon immer woll­
sein , musst du deinen Stil natürlich entsprechend anpassen. Es geht hier te, dass aus dir mal ein harmloser, anständiger Bubi wird . Viele Männer
auch nicht darum , sich dem Konsumrausch hinzugeben. Kauf dir weniger, kleiden sich auch deswegen oft zu brav, weil sie Gewohnheitstiere sind.
aber bessere Sachen. Stell deine Garderobe nur einmal grundlegend um, Deshalb tragen sie immer noch die gleiche Art von Hemden und Unterho­
20 Persönliche Wertsteigel'ung 1.2 Aussehen 21

sen, die ihre Mutter ihnen vor Jahren gekauft hat oder im Extremfall immer len: Sportsachen sind für Jungs. Um ein echter Mann zu werden, musst
noch kauft. Zum wilden Playboy wirst du mit diesen Klamotten nicht. du dich auch so kleiden. Denke noch einmal intensiver über den Blick ins
Lifestylemagazin nach.
. Hast du zwei Kleidungsstücke zur Auswahl, nimm immer das
agressivere und auffallendere Stück! Noch etwas zum Tragen von Hemden: Das sportliche Hemd hängt aus der
Hose heraus. Die ersten beiden Knöpfe sind geöffnet. Das Businesshemd
steckt in der Hose, nur der erste Knopf ist geöffnet. Ein Businesshemd, das
Was also tun? Leider kannst du nicht einfach in das nächste Geschäft rein­
aus der Hose heraushängt, passt nicht! Und bitte keine karierten Physiker­
gehen und die Verkäuferin bitten, dir etwas passendes rauszusuchen. Sie
hemden ! Trage am besten ein einfarbiges Hemd mit kräftiger Farbe, das
wird zum gleichen Stil greifen, den du gerade trägst. Versuche folgendes:
dir gut steht. Denke bei der Generalüberholung deiner Garderobe auch an
• Kaufe dir eine einfarbige schwarze oder weiße Jacke, am besten ei­ erotischere Unterwäsche.
ne Lederjacke. Ziehe sie an und dann geht es los. Zu einer solchen
Jacke passen immer besonders ausgefallene, farbige Hemden bzw. T­
Shirts. Du kommst gar nicht in die Versuchung irgendeinen Bubilook Accessoires
zu kaufen. Auch die Verkäuferin hat keine Chance, dir irgendeinen Kleine Extras wie ein Hut, eine Krawatte oder eine eingesteckte Sonnen­
Einheitsbrei anzudrehen. Es muss etwas Auffälliges sein . Alleine mit brille lassen dich im Club noch weiter aus der Menge hervorstechen. Sie
einer solchen Jacke hebst du dich auch sofort vom Großteil der Be­ laden gleichzeitig auch sehr spielerisch zum Flirten ein. Sie kann beispiels­
völkerung ab! weise deinen Hut klauen oder an der Krawatte ziehen oder du kannst ihr
deinen Hut oder die Sonnenbrille aufsetzen. Du solltest dir ebenfalls ein
• Wichtig ist, dass du einen guten Laden erwischst. Bedingt zu emp­ Minimum an Schmuck zulegen. Empfehlenswert sind insbesondere Silber
fehlen sind Springfield, H&M und C&A. Noch besser sind kleine und Edelstahl. Das passt zu praktisch jeder Gelegenheit. Gold ist oft zu
Boutiquen, die keinen Massengeschmack bieten. In diesen Läden fin­ protzig . Ein einfacher Ring und eine Kette reichen schon aus, mehr ist auch
dest du noch am ehesten das Passende. Nein, wir werden leider nicht kein Fehler. Besonders im Sommer kannst du dir auch diverse Blumenket­
gesponsort. ten um den Hals hängen.
• Bitte die Verkäuferin, aus dir Robbie Williams zu machen! So be­
kommt sie eine ungefähre Idee davon, in welche Richtung du deinen
Stil ändern möchtest. Der Haken hierbei: Du musst eine gute Verkäu­ Schuhe
ferin erwischen. Viel Glück! Schuhe sind aus unerklärlichen Gründen für Frauen wichtiger als jedes an­
dere Kleidungsstück. Um sich selbst davon zu überzeugen, brauchst du dich
Versuche generell etwas overdressed zu sein, egal ob du auf die Straße oder nur eine Weile in ein gut frequentiertes Schuhgeschäft stellen. Der Gedan­
in einen Club gehst. Allein dadurch hebst du dich schon in positiver Weise ke, dass die Schuhe so weit außerhalb des Blickfelds liegen, so dass sie die­
von deiner Umgebung ab. Für Abends sehr bewährt hat sich beispielsweise se kaum wahrnehmen kann, ist trügerisch. Es lohnt sich also beim Schuh­
ein weißer Anzug. Sportkleidung ist, wie der Name schon sagt, für Sport kauf, größere Sorgfalt walten zu lassen . Ein paar Euro mehr sind hier gut
gedacht und nicht zum Weggehen. Solltest du dich hier angesprochen füh­ investiert.
22 Persönliche Wertsteigerung 1.2 Aussehen 23

Sneakers und andere Sportschuhe sind wie schon gesagt ausschließlich für gehst, ergeben sich dabei sogar noch erstklassige Gelegenheiten, Frauen
den Sport gedacht. Besorge dir statt 'dessen ordentliche Lederschuhe. Deine kennenzulernen.
Schuhe müssen farblieh zur Hose passen. Gürtel und Schuhe sollten gene­
Noch ein paar weitere Punkte, die eigentlich selbstverständlich sein sollten:
rell den gleichen Farbton haben . Das Schema ist einfach:

• Schwarze Hose: Schwarze Schuhe


Körpergeruch
• Weiße Hose: Weiße oder schwarze Schuhe Dusche täglich. Benutze ein Deodorant. Achte darauf, dass deine Füße
• Sonstige Hose : Braune Schuhe nicht riechen und wasche sie gegebenenfalls, wenn du nach Hause kommst.
Putze deine Zähne zwei bis drei mal am Tag und lege dir Zahnpflegekau­
gummi s zu, falls die Umstände es nicht erlauben oder du merkst, dass
Dein Körper du Mundgeruch bekommst. Besonders nach Kaffee oder Schokolade ist
Ein durchtrainierter, athletischer Körper ist attraktiver als ein träger, über­ Mundgeruch nicht selten. Wenn du damit wirklich ein Problem hast, dann
gewichtiger. Das ist keine neue Erkenntnis. Das Gute dabei ist, dass dein wende dich an den Zahn arzt. Es ist enorm wichtig, dass du einen frischen
Körper nicht vom Schicksal vorherbestimmt ist, sondern in großem Maße Atem hast, wenn du dich mit Frauen unterhältst!
aktiv von dir gestaltet werden kann. Schon mit zehn Minuten regelmäßigem
Frühsport kann man einiges erreichen.
Körperbehaarung
Du kannst ganz einfach jeden Morgen mit einigen Liegestützen und Situps Halte deine Kopf-, Achsel - und Schambehaarung in einem gepflegten Zu­
beginnen. Gehe dabei jedesmal an deine Grenze und baue diese kontinu­ stand . Das heißt explizit, dass du dir eine gutaussehende Frisur zulegst, die
ierlich aus. Dein Programm kannst du mit Hanteltraining oder einer günsti­ nicht zu brav ist. Wenn du einen Bart trägst, dann siehe zu, dass er gepflegt
gen Turnstange im Türrahmen für Klimmzüge sehr einfach erweitern. Du ist und nicht ein Urwald von kreuz und quer wachsenden Haaren. Rasiere
schlägst damit zwei Fliegen mit einer Klappe. Einerseits startest du sehr dich unter den Achseln und halte die Schambehaarung kurz oder rasiere
energiegeladen in den Tag und hast einen gesteigerten Energieumsatz. Du sie auch ganz ab. Zupfe dir regelmäßig die herausstehenden Haare aus der
fühlst dich frisch und verbrennst mehr Fett. Zusätzlich wird dein Oberkör­ Nase und den Ohren. Hast du durchgehende Augenbrauen? Sorge für eine
per zunehmend athletischer und V-förmiger, klare Trennung.
Hast du überflüssige Pfunde? Es liegt nur an dir, sie loszuwerden. Wenn dir
kurzfristige Aktionen wie Diäten nicht helfen , dann stelle deine Lebensge­
wohnheiten radikaler um. Denke daran, du machst das ganze für dein eige­ Fingernägel
nes Wohlbefinden, nicht nur für Frauen. Du selbst bist derjenige, der davon Das Aussehen der Fingernägel ist von großer Bedeutung. Schneide sie so
mittelfristig am meisten profitiert . Deine Gesundheit und dein Wohlbefin­ kurz. dass man den weißen Rand kaum oder gamicht sieht. Gelegentlich
den sollten dir den Aufwand Wert sein. Stecke dir wöchentliche und mo­ zur Feile zu greifen ist auch kein Fehler. Das mag nach einem Weichei-Tipp
natliche Ziele, wieviel du abnehmen willst. Regelmäßiger Ausdauersport klingen , ist aber wichtig. Frauen verbringen Ewigkeiten mit der Maniküre
wie joggen oder radfahren hilft. Und sofern du an beliebten Stellen joggen ihrer Fingernägel, da sie von großer Bedeutung für sie sind. Gepflegte Fin­
24 Perstinliehe Wertsteigerullg 1.3 Körpersprache 25

gernägel sind ein Zeichen für Gesundheit und damit sehr attraktiv. Also, Selbstsicheres Auftreten
bitte nicht herumnörgeln, Fingernägel kurz halten! Deine Haltung drückt aus, dass dich nichts in der Welt erschüttern kann. Du
stehst wie ein Felsen in der Brandung. Allem was da kommen möge, siehst
du gelassen entgegen. Du trägst eine gewisse Aura der Würde mit dir her­
1.3 Körpersprache um. Du brauchst Platz, egal ob im Bus oder auf der Tanzfläche. Du nimmst
dir soviel davon, wie für deine Bequemlichkeit erforderlich ist. Dabei bist
du vollkommen ruhig und entspannt.
Körpersprache ist nonverbale Kommunikation mittels Mimik, Gestik und
der relativen Körperposition zueinander. Sie ist auch im Tierreich weit ver­
breitet und entwicklungsgeschichtlich viel älter als gesprochene Sprache.
Haltung
Ein Teil der Körpersprache ist angeboren, der Rest wird in frühester Kind­
Dein Kopf ist keine Last für dich. Du trägst ihn stolz erhoben. Um die
heit erlernt. Durch diese tiefe Verwurzelung machen wir uns praktisch kei­
richtige Position zu finden, kann dir folgende Übung helfen. Stelle dich
ne Gedanken mehr, was wir mit unserer Körpersprache über uns aussagen.
aufrecht hin, die Beine dabei etwa schulterbreit auseinander. Dann nimm
Alles passiert ganz unterbewusst.
deine rechte Hand und ziehe dich hinten an deinen Haaren nach oben. Mit
Körpersprache vermittelt dabei nicht Information, sondern Emotion. Sie etwas Vorstellungskraft reicht es auch, sich diese Hand nur vorzustellen.
verrät Gemütszustände wie Unsicherheit, Gelassenheit, Nervosität, Offen­ Mit dieser Übung kannst du permanent deine Haltung korrigieren, egal ob
heit, Nachdenklichkeit, Aufmerksamkeit, Ablehnung, Zustimmung oder ob im Sitzen, Stehen oder Laufen. Nutze sie permanent! Alternativ kannst du
wir gerade angelogen werden. In diesem Kapitel wollen wir uns zunächst dich auch mit dem Rücken an eine Wand stellen und die Schulterblätter
auf unsere Wirkung nach außen beschränken. Wie wirke ich selbstsicher, Ilach andrücken . Danach atmest du tief ein und legst auch den Kopf an die
dominant und strahle Ruhe aus? Wie mache ich nonverbal mein Interesse Wand. Wenn du die richtige Haltung gefunden hast, kann es gut sein, dass
an ihr deutlich? sie dir ungewohnt oder unbequem vorkommt. Sollte das der Fall sein, liegt
das an deinem Unterbewusstsein. Es empfindet diese würdevolle Haltung
Bemühe dich dabei generell darum, unbewusste Gesten zu reduzieren. Da­
als zu deinem aktuellen sozialen Status unpassend. Das macht nichts, es
durch kommt deine aktiv gestaltete Gestik besser zur Geltung. Dein Gegen­ wird sich daran gewöhnen. Kopf hoch!
über kann die wichtigen Gesten besser erkennen. Ferner lohnt es sich, die
Mimik für deine Emotionen bewußt zu betonen. Dein Umfeld kennt dich Arme und Beine zu überkreuzen, baut eine Barriere um uns auf. Wir ma­
schon lange und kann auch kleinste Veränderungen deines Gemütszustan­ chen diese Geste unbewusst, wenn wir uns bedrängt oder unsicher fühlen.
des sicher erkennen. Lernst du jemanden neu kennen, hat er oft Schwie­ Vermeide solche Gesten, sie lassen dich unsicher, nervös oder verschlossen
rigkeiten, deine Emotionen wahrzunehmen. Hilfst du ihm, dich lesen zu erscheinen. Auch abgeschwächte Varianten, etwa die Hände vor dem Kör­
können, schaffst du Vertrauen. Vielleicht bringt es dich weiter, gute Schau­ per zusammenzuhalten oder ein Glas vor dem Körper mit beiden Händen
spieler zu beobachten. Damit der Zuschauer die Emotionen des Charakters zu fassen gehören dazu . Stelle beim Sitzen beide Beine fest auf den Boden.
wahrnehmen kann, müssen diese überdeutlich dargestellt werden. Diese Fä­ Lasse die Hände locker hängen und verstecke sie keinesfalls in der Hosen­
higkeit ist ein Hauptmerkmal eines guten Schauspielers. An einem Impro­ tusche. Halte Gegenstände, besonders Gläser oder Tassen nicht schützend
visationstheater teilzunehmen ist dafür ausgezeichnete Übung . vor deine Brust, sondern in Hüfthöhe. Wie schon erwähnt werden sich die­
26 Persönliche Wertsteigerung 1.3 Körpersprache 27

se Haltungen am Anfang unpassend anfühlen. Dein Unterbewusstsein passt Lege sie auf ihre Hand oder ihren Unterarm. Halte ihre Hand so lange, bis
deine Körpersprache automatisch deinem Empfinden an, sofern du nicht sie diese aktiv zurückzieht. Du kannst deinen Händedruck umso dominan­
aktiv gegensteuerst. Wenn du nervös bist, machst du so zumindest optisch ter gestalten, je mehr du deine Handfläche aus der Vertikalen nach unten
einen gefassten Eindruck. Mit der Zeit legt sich dann auch die Nervosität. drehst. Drehst du sie leicht nach oben, gestaltest du den Händedruck offe­
ner und freundlicher. Experimentiere damit! Versuche, deinen Händedruck
sinnvoll an die jeweilige Gegebenheit anzupassen.
Platz
Du nimm st dir soviel Platz wie du brauchst. Sofern vorhanden, gehört der
freie Platz im Bus neben dir deiner Jacke und der andere deiner Tasche. Auf Blickkontakt
der Tanzfläche setzt du deine Füße permanent direkt rechts und links an die Der Blickkontakt spielt bei jeder sozialen Interaktion eine große Rolle. Du
deiner Nachbarn. Noch etwas subtile Nachhilfe mit dem Ellenbogen und kannst allein an ihm durch kurze Beobachtung sehr schnell die soziale Stel­
schon hast du deinen persönlichen Freiraum geschaffen. Nimm das aller­ lung einer Person erkennen. Niedrig gestellte Menschen können kaum den
dings nicht als absolutes Gebot, sondern als groben Leitfaden. Die Gefahr, Blickkontakt halten und blicken sehr schnell in den Boden . Hochgestelle
andere in ihrem persönlichen Freiraum allzusehr einzuschränken ist groß. Personen bekommen von allen Seiten achtsame Blicke zugeworfen. Im Ge­
Du wirst wissen, wenn du zu weit gehst. genzug verteilen sie mit Blicken gezielt ihre eigene Aufmerksamkeit. Du
kannst dir dieses Blickverhalten in zwei Schritten aneignen.

Bewegung Den Blickkontakt zu halten kann ernsthafte Probleme bereiten. Deshalb


Streiche alle hektischen Bewegungen aus deinem Alltag. Drehe dich nur werden wir daran zuerst arbeiten. Hier ist eine Übung für dich, die du je­
langsam und bedächtig um. Bewege deinen Kopf mit würdevoller Lang­ den Tag auf der Straße ganz nebenbei machen kannst. Halte Blickkontakt
samkeit. Du kannst dir sogar angewöhnen, in Zeitlupe zu blinzeln. Hör auf, mit jeder Person, die dir entgegenkommt, solange bis sie wegschaut. Fo­
vor dich hinzutrotten und beginne zu schreiten. Halte den Kopf wie be­ kussiere den Punkt zwischen den Augenbrauen, falls dir der direkte Blick
schrieben oben, die Schultern gerade und setze die Füße mit der Ferse vor­ in die Augen nicht gelingt. Blickt eine Person zur Seite weg, ist das eine
an kraftvoll und dynamisch auf den Boden. Diverse Laufstegpräsentationen neutrale Geste. Die Person will keinen Ärger und einfach ungestört blei­
bieten hier gutes Anschauungsmaterial. ben. Erwidert sie deinen Blick sehr lange, versucht sie dich zu dominieren
lind zum Wegschauen zu bewegen . Hier kannst du am meisten lernen! Hal­
Mit offen Händen drückst du aus, dass du nichts zu verbergen hast, dass
te den Blickkontakt und bewahre einen neutralen Gesichtsausdruck, auch
du ehrliche Absichten hegst, gleichsam mit offenen Karten spielst. Balle wenn es dir ewig vorkommt. Beispielsweise, wenn du im Bus einer sehr
deine Hände also nicht zu Fäusten, sondern verwende regelmäßig Gesten, selbstbewussten Person gegenüber sitzt. Häufig blickt dein Gegenüber kurz
bei denen deine Handflächen sichtbar werden. nach unten und dann wieder direkt in deine Augen. Halte den Blickkon­
Dein Händedruck sollte freundlich und nicht fester sein, als wenn du reifes takt weiter. Die Person hat sich gerade sozial unter dich gestellt. Sie wird
Obst anfasst. Nichts ist allerdings so unerotisch wie ein toter Fisch in der gleich wieder weg blicken und danach den direkten Blickkontakt mit dir
Hand, im schlimmsten Fall noch feucht und klitschig. Um den Händedruck meiden. Ist die Person eine attraktive Frau, solltest du sie jetzt auf jeden
intensiver zu gestalten, kannst du auch deine linke Hand mit verwenden. Fall ansprechen.
28 Persönliche Wertsteigerung 1.4 Stimme 29

Peripherer Blick Auswirkung auf die Menschen in unserer Umgebung. Wichtig ist insbeson­
Sobald dir der direkte Blickkontakt keine Probleme mehr bereitet, kannst dere eine tiefe, resonante Stimme.
du dazu übergehen, Aufmerksamkeit mit deinen Blicken bewusst zu ver­
Eine Studie von David Feinberg u.a. an der University of St. Andrews in
teilen. Fokussiere dich auf Dinge, die dich wirklich interessieren. Während
Schottland hat ergeben, dass Frauen Männer mit einer tiefen Stimme be­
du entgegenkommende Passanten auf dem Bürgersteig kaum mehr wahr­
sonders attraktiv finden. Die tiefe Stimme zeigt ihnen unterbewusst, dass
nimmst, schenkst du schönen Frauen einen durchdringenden Blick, sobald
der Mann starke Gene, beste Gesundheit und hohe Zeugungskraft besitzt.
sie nahe an dich herankommen. Denke dran, auch hier wieder den Blick­
kontakt auf jeden Fall zu halten. Befindet sich nichts Interessantes im Vor­
dergrund deines Blickfeldes, halte die Augen einfach waagrecht gerade aus, Männer mit tiefen Stimmen haben mehr Erfolg bei Frauen. Je
leicht über dem Horizont. Nimm die ganze Umgebung nur noch mit dem tiefer die Stimme, desto maskuliner der Mann.
peripheren Sichtfeld wahr ohne die Augen zu bewegen. Durch uninteres­
sante Fußgänger blickst du einfach hindurch. Beobachte, wie diese auto­ Insbesondere schöne Frauen fühlen sich zu Männern mit tiefen Stimmen
matisch einen Bogen um dich machen. Du bewegst dich durch die Menge hingezogen. Sie haben eine besonders hohe Chance mit diesen maskulinen
wie ein Wassertropfen durch die Luft. Verlangsame wenn nötig dein Tempo Männern mit ausgezeichnetem Erbgut eine längerfristige Beziehung einzu­
oder bleibe ganz stehen. Weiche nur dann minimal aus, wenn dein Gegen­ gehen. Wie findest du nun die richtige Tonlage ohne dauernd zu sprechen
über etwa wegen einer Mauer nicht dazu in der Lage ist. wie Samson aus der Sesamstraße? Ganz einfach, versuche immer am Re­
Eine Warnung noch vorweg: Fange nicht an, breit zu grinsen, sobald du mit sonanzpunkt deiner Stimme zu sprechen! Lege deine Hand auf die Brust
einer hübschen Frau Blickkontakt hast. Du machst ihr damit gleichsam ein lind summe das Wort "Ohm". Versuche nun die Stimmelage so zu wählen,
Geschenk, das sie sich noch nicht erarbeitet hat. Bewahre genau den Ge­ dass du mit deiner flachen Hand möglichst starke Vibrationen wahrnimmst.
sichtsausdruck, den du vorher schon hattest. Sofern du also vorher schon Gcnau das ist dein Resonanzpunkt mit der optimalen Stimmlage. Die Be­
gelächelt hast, super, ansonsten jetzt keinesfalls damit anfangen. Stattdes­ deutung dieses Punktes kann man nicht genug unterstreichen. Er ist die
sen kannst du beispielsweise zwinkern oder eine Augenbraue prüfend hoch­ Grundlage für eine satte, verführerische Stimme. Wir halten fest:
ziehen. Nur zurücklächeln ist genehmigt. Dein sozialer Status wird es dir
danken. Mehr dazu im zweiten Teil des Buches. I Sprich am Resonanzpunkt! I
1.4 Stimme
Richtig sprechen
Stimme und Atmung, Atmung und Haltung, Haltung und Psyche, Psyche Nicht nur die Stimme ist wichtig, sondern auch die Art und Weise wie du
und Stimmigkeit - all das ist miteinander verbunden. Ein Mensch kann so­ sprichst. Grundregel Nummer eins:
fort aus der Stimmlage eines anderen seinen derzeitigen Gefühlzustand er­
kennen. Klingt der Mensch ängstlich, traurig, erregt oder gar verführerisch?
I Sprich langsam! I
All das drückt unsere Stimme aus. Der Klang der Stimme hat eine enorme
Persönliche Wertsteigerung 1.4 Stimme 31
30

Schnelles Sprechen wirkt meistens unsicher. Es erweckt den Eindruck, dass wenn diese Feststellung negativ ausfiel. Die Frage danach macht die
der Sprecher fürchtet, nicht zu Ende sprechen zu dürfen. Deshalb packt er Situation auch nicht mehr besser. Wenn du dir wirklich unsicher bist,
möglichst viel Information in möglichst wenig Zeit. Vor allem neigt er da­ gehe einfach davon aus, dass es ihr gefällt.
zu, die im Gespräch entstehenden Pausen selbst wieder aufzufüllen. Er hat
Verwende Pausen bewusst, um Schlüsselwörter in einem Satz zu betonen.
Angst, dass sein Gedanke nicht klar oder überzeugend genug gewesen ist
Du kannst damit den Kern einer Aussage gut... unterstreichen. Das
und kann die Spannung, die in einer Pause liegt nicht aushalten. Ein selbst­
Unterbewusstsein der Zuhörer geht dabei in einen leichten....... Trancezu­
sicherer Sprecher ist sich der Aufmerksamkeit seiner Zuhörer gewiss und
stand und wartet gebannt auf die folgende ....... Aussage. Wir hoffen, du hast
spricht dementsprechend langsam und bedächtig. Seine Worte erhalten so
das....... Konzept jetzt langsam....... verstanden.
wesentlich mehr Gewicht und die Zuhörer können das Gesagte vollständig
aufnehmen. Die Zuhörer mit Zeitlupe einschläfern solltest du allerdings Um sich dominant auszudrücken, ist schließlich auch noch die korrekte
auch nicht. Betonung eines Satzes wichtig. Lasse kurz folgende Sätze auf dich Wirken
Vermeide Fülllaute und -wörter jeder Art. Deine Sprache wird damit klarer lind höre sie mit deinem geistigen Ohr:
und bestimmter. Lückenfüller wie "ähh", "Ja, also, ...", "..., irgendwie" und
• Tipp deine Nummer ein?
Stotterer sind ab jetzt Tabu. Wenn du langsamer sprichst, hast du dieses
Problem meistens schon mit gelöst, da du mehr Zeit zum Nachdenken hast. • Tipp deine Nummer ein!
Drücke dich mit deutlichen Worten klar und ohne Relativierungen aus. Sie
Beim ersten Beispiel ist die Betonung am Ende des Satzes hochgezogen. Es
lassen dich unsicher und unterwürfig klingen. Hierzu ein paar Beispiele:
klingt unsicher und zögerlich, da der Befehl wie eine Frage betont wurde
• "Lass uns doch XY machen, wenn du willst." Du schlägst etwas vor lind will nicht so recht zusammenpassen. Der Sprecher wird sein Ziel damit
und machst den Vorschlag gleichzeitig vom Gutdünken anderer ab­ kaum erreichen. Auch wenn das Beispiel vielleicht absurd klingt, dieser
hängig. Besser: "Lass uns XY machen!" Fehler passiert leider recht häufig, insbesondere bei kurzen Phrasen wie
.Hi". Was klingt dominanter?
• "Ich wollte nur mal fragen, ob du an etwas prinzipiell Interesse hät­
test." Diese Formulierung ist sogar zu schüchtern, um überhaupt di­ • ein kräftiges, energiegeladenes und mit zum Ende hin abfallender
rekt zu fragen. Das Wort "prinzipiell" versucht, das Risiko einer Ab­ Betonung versehenes .Hi!" oder
lehnung noch weiter zu verringern, genau wie der Konjunktiv am
Ende. Besser: "Bist du an XY interessiert?" • ein übertrieben freundliches, mit hochgezogener Betonung und leich­
tem Träller ausgestattetes .Hi?'?"
• "XY ist meiner Ansicht nach empfehlenswert" Mit diesem "meiner
Ansicht nach" kannst du statt der gewünschten Bescheidenheit auch Wenn du das Trainingsprogramm im dritten Teil des Buches beginnst, wirst
sehr leicht Unsicherheit kommunizieren. Achte auf den Kontext. du merken, wie dein Unterbewusstsein dir einen Streich spielt, wenn du
• "Ich hoffe, es gefällt dir..." Mit diesem Satz bettelst du um Zustim­ Frauen ansprichst. Manchmal versuchst du sogar bewusst, das nächste Mal
mung. Ob ihr etwas gefällt oder nicht, solltest du problemlos anhand ein .Hi" mit tiefer Stimme zu sagen, aber es kommt trotzdem hoch heraus!
ihres Verhaltens feststellen können. Meistens kommt dieser Satz, Achte besonders am Anfang immer auf deine Stimme.
32 Persönliche Wertsteigerung 1.5 Persönlichkeit und Lebensstil 33

1.5 Persönlichkeit und Lebensstil Grundlagen einer interessanten Persönlichkeit


Jeder ist verschieden, aber es gibt Menschen, die einfach interessanter und
vielseitiger sind, als andere. Eine interessante Persönlichkeit muss über vie­
le verschiedene Dinge reden und gleichzeitig bei jedem einzelnen Thema
In diesem Buch wirst du immer wieder kleine Tipps und Techniken ent­
auch ein wenig in die Tiefe gehen können. Du musst kein Universalgenie
decken, die dir über die eine oder andere Schwierigkeit hinweghelfen wer­
sein, schließlich kannst du Gesprächsthemen auch lenken. Aber es ist stets
den. Das reicht aber nicht aus. Durch keine akrobatischen Kunststücke,
interessant, wenn du eine Person Stück für Stück entdecken kannst und du
Techniken und Geschichten kannst du einer Frau auf Dauer vortäuschen,
dich fragst, welche interessanten Erfahrungen sie noch gemacht hat und
du seist jemand anderes, als du bist. Stellen wir uns kurz ein solches Sze­
was du noch von dieser Person lernen kannst.
nario vor:

Du hast sehr viele Tricks, Routinen und Sprachmuster aus dem Bereich I >ie erste Zutat, die du brauchst, um aus dir eine wirkliche Persönlichkeit
Verhalten gelernt. Vielleicht hast du sogar erreicht, dass du ein paar Frauen zu kochen, ist die Neugier. Sei neugierig. Wenn du neugierig bist und neue
damit ins Bett bekommst. Wenn du das schaffst, ist das natürlich beacht­ Dinge erfahren möchtest, dann fängst du an, dich über diese Dinge zu in­
lich, aber längerfristig wird eine Beziehung euch beide kaum erfüllen. Du formieren und erlebst sie schließlich.
erscheinst beispielsweise anfangs sehr humorvoll, aber sobald das auswen­
dig gelernte Material zu Ende geht, fängt sie an, sich in deiner Gegenwart
zu langweilen. Früher oder später merkt sie, dass du doch nicht die humor­ Eine interessante Persönlichkeit ist reich an Erfahrungen.
volle Ader hast, die sie zuerst so an dir geschätzt hat und du bist sie wieder
los. Zuletzt seid ihr beide enttäuscht. Worauf wollen wir hinaus?
Es nützt nichts, Erfahrungen nur hinterherzujagen, um damit Frauen zu ge­
i Du musst eiu ganzer Kerl seiu. I
,'allen. Das wäre ein gänzlich falscher Zugang. Es ist vielmehr Selbstzweck
um dein Leben lebenswerter zu gestalten. Sammle sie für dich.

Wir nähern uns also langsam den tieferen Schichten deiner Persönlichkeit.
Nicht alles, was du bist, darf vom Erfolg mit Frauen abhängen. Du musst 1)11 hast Interesse für andere Länder? Dann fahre hin, informiere dich dar­
anfangen, ein eigenes Leben zu leben, in dem Frauen nur eine von vielen über und entdecke sie. Du interessierst dich für Klavier spielen? Tue et­
Bereicherungen sind. Bringe dein Leben vollständig unter deine Kontrol­ was dafür und lerne es. Damit reicherst du dein Leben an und füllst es
le! Kontrolle bedeutet, ständig nach wirklichen Herausforderungen Aus­ mit interessanten Erfahrungen. Es gibt zwei Hindernisse auf diesem Weg:
schau zu halten und auf sie hinzuarbeiten. Das ist mehr, als sich durch fa­ Mangelnde Neugier und fehlender Ehrgeiz. Wenn du dich für nichts inter­
de und wenig fordernde Wunschschwankungen treiben zu lassen. Es gilt cssicrst, wirst du auch nie wirklich etwas kennenlernen. Wenn du dich für
einen Kompass zu entwickeln, mit dessen Hilfe du zielstrebig einen ab­ etwas interessierst, du aber deinen inneren Schweinehund nicht konsequent
wechslungsreichen Lebensweg beschreiten kannst. Wenn du schon einen dazu überwinden kannst, regelmäßig etwas dafür zu tun, dann kommst du
hast, umso besser. .ruch nicht weiter.
34 Persönliche Wertsteigerung 1.5 Persönlichkeit und Lebensstil 35

1.5.1 Interessen und Neugier entwickeln ncucn Projekten um, auch wenn sie dich in ganz andere Gebiete führen.
Lass dich von deinem Gefühl leiten und du wirst deinem Ziel näher kom ­
Wieviele Jugendliche sitzen stundenlang vor dem Fern seher oder Compu­ mcn, auch wenn es auf deinem Weg immer wieder in einem anderen Licht
.rscheint,
ter? Sie interessieren sich für nicht s und hängen nur vor der Glotze oder auf
der Straße herum. Au s ihnen werden auch entsprechend langweilige Men ­
schen. Jeder Mensch hat Dinge, die ihn zumindest ein bissehen interessie­
ren. Du intere ssier st dich schon einmal für die Verführung. Das ist gut, aber
wir wollen hier auf and ere Dinge eingehen. Gibt oder gab es in der Schule Mache aus allem, was du tust, eine Kunst
Dinge, die dich zumindest ein bissehen intere ssierten? Bist du besser in den 11I Anfang wird vielleicht nur e in geringes Interesse vorhanden sein. Um

Naturwissenschaften oder Sprachen? Magst du bestimmtes Essen? Hast du licscs Interesse zu pflegen , musst du dich informieren und Dinge tun,
eine Sportart, die dir ganz gut gefällt? Denke ein bissehen über deine Ten­ Iie anfänglich vielleicht langweilig erscheinen oder gar unangenehm sind.
denzen nach und mache eine Liste der Dinge, die du gerne tust. Wir reden Rec hne damit, dass du am Anfang oft Fehler machen wirst und auf die
bewusst von Tendenzen und nicht Interessen, denn ein Intere sse muss sich Schnauze fliegst. Das passiert bei allem, was du neu lernst. Du wirst dei ­
erst entwickeln. ncn Schweinehund überwinden und aus deiner Komfortzone herau streten
müssen. Danach wartet der Belohnungseffekt auf dich : Wenn du dich über­
Jetzt suche dir drei Punkte aus deiner Liste aus und entwi ckle darau s Inter­ wunden und etwas ausprobiert hast, stellt sich ein gute s Gefühl ein und
essen. Du mag st asiati sche s Essen? Dann lerne gut zu kochen und verwöh­ du bist froh, einen neuen Weg eingeschlagen zu haben . Das näch ste Mal
ne dich und dein Umfeld damit. Besorge dir ein gutes Kochbuch und pro­ wirst du dich wahrscheinlich wieder überwinden müssen, aber es wird mit
biere Dinge aus. Versuche die verschiedenen Geschmacksrichtungen und der Zeit immer weni ger Überwindung kosten, weil du anfängst, dein neues
Feinheiten zu unterscheiden. Entwickle einen feinfühligen Gaumen. Du in­ Interesse zu entdecken. Du wirst feststellen, dass hinter jedem Interesse ei­
teressierst dich für Sprachen? Suche dir eine aus und fahre in das entspre­ nc ganze Welt voller Möglichkeiten und Facetten liegt, die man entdecken
chende Land. Lerne die Sprache und komme mit Menschen aus anderen kunn. In die sem Buch entdeckst du gerade, was es alle s auf dem Geb iet der
Kulturen zusammen. Lerne sie kennen und betrachte auch jede Begegnung Verführung zu erfahren gibt. Es ist eine eigene Welt, in der man ein Leben
als eine Chance, deine Sprachkenntnisse zu verbe ssern. Spielst du gerne lang Neues entdecken kann.
Volleyball? Dann lerne es richtig gut , trete einem Verein bei. Du wirst am
Anfang vielleicht der Schlechteste sein. Das ist egal, jeder fängt einmal l licr ist eine persönliche Erfahrung: "Ich hatte früher mit Tanzen nichts
an. Du interessierst dich für die Sterne über uns? Dann lese Bücher zum 1111 Hut. In der Schulzeit haben mich meine Eltern dazu überreden müssen,
Thema Astronomie und entdecke die große Vielfalt faszinierender Dinge in einen Tanzkurs zu belegen. Ich ging ungern hin. Aber dann entdeckte ich,
unserem Universum. .lnss Tanzen richtig Spaß macht. Ich versuchte jede Stunde so viel wie mög­
lich zu lernen und begann, mich für richtigen Turniertanz zu interessieren,
Gibt es dagegen noch irgendwelche Dinge, die du momentan aus reiner den ich dann jahrelang betrieben habe. Zunächst sieht man nur ganz weni­
Gewohnheit erledigst? Etwas, das dich früher einmal begei stert hat, aber zu ~c Türen vor sich, in die man gehen kann und man hat nicht so recht Lust,
dem deine Leidenschaft mittlerweile verflogen ist? Dann sei auch hier kon­ weil man nicht weiß, was dahinter ist oder weil man eine falsche Vorstel­
sequent und ziehe einen Schlu ssstrich . Höre auf damit und sieh dich nach lung von dem hat, was dahinter ist. Macht man aber eine dieser Türen auf,
36 Persönliche Wertsteigerung 1.5 Persönlichkeit und Lebensstil 37

so öffnet sich eine weite Welt mit weiteren Türen. So ent steht ein endloser Lasse nicht zu, dass eine Frau das Wichti gste in deinem Leben ist. Frauen
Prozess der Entdeckung und des leben slangen Lernen s." wollen in einer Beziehung nicht wirklich die Nummer eins sein . Wenn sie
das sind, bist du zu sehr von ihnen abhängig und damit nicht mehr stark
Pflege deine Interessen. Nur so entwickelt sich eine natürliche genug. Für einen richtigen Mann ist sein Lebensziel die Nummer ein s. Das
Neugier. ist auch etwas, das Frauen bei ihrem Traummann unterbewusst wirklich
wollen, selbst wenn sie oft da s Gegenteil behaupten.
Wenn du ein Interesse wirklich pflegst, dann kann daraus eine richtige Lei­
dens chaft entstehen, die dein Leben erfüllt und dich zum Blühen bringt.

Süchte ablegen
Erfahrungen machen Fast jeder hat Gewohnheiten, die sehr viel Zeit und Energie kosten , einen
Wenn du neugierig bist und deine Interessen pflegst, wirst du automatisch aber nicht weiterbringen. Höre auf mit Computerspielen, Fern sehen, Rau­
neue Erfahrungen machen. Diese neuen Erfahrungen werden dein Leben chen und übermäßigem Alkohol! Dieser Punkt ist wichtig! Was wir auf­
bereichern. Dein Leben verliert an Langeweile, weil die neuen Herausfor­ gezählt haben, sind moderne Drogen, die aus dir einen faulen und trägen
derungen alle s abverlangen. Jedes mal, wenn du diese meisterst, belohnt Bürger machen. Um ein echter Mann zu sein, musst du auch den Willen
dich dein Körper mit einem angenehmen Glück sgefühl. Selb stverständlich aufbringen können, von Dingen, die dir schaden, Abstand zu nehmen. Dass
wird es auch Frustmomente geben. Rechne mit ihnen und betrachte sie als Rauchen und Alkohol gesundheitsschädli ch sind, braucht nicht nochmals
notwendige Schritte deines Lernprozesses. Im Nachhinein stellst du dann erwähnt werden. Dennoch haben wir in Deutschland viel mehr Panik vor
fest, dass dir Langeweile fremd geworden ist und du dein Leben mit vollen BSE, Asbest, Vogelgrippe, Acrylamid oder Amalgam. Die tatsächlichen
Zügen und aus ganzem Herzen lebst. Risiken abzu schätzen ist nicht Aufgabe die ses Buch es. Worauf wir hin­
aus wollen ist Folgendes: Lebe gesund, ernähre dich gesund ! Gesundheit
ist, wie wir ja bereits wissen, ein universeller Wert. Computerspiele sind
1.5.2 Lebensstil noch problematischer. Du verbringst die Zeit damit immer in einer virtu ­
ellen Welt. Von High scores wirst du auf Dauer trotzdem nicht glücklich
Ziele haben und erreichen werden . Sie sind eben nicht real . Jede Minute und jeder Euro die du für
Stecke dir in jedem Bereich deines Lebens Ziele, auch in den neu gefunde­ diese Süchte vergeudes t, könnten dich auch deinen Zielen näher bringen.
nen Hobbys und Interes sen. Es müssen Ziele oder Visionen sein, die dich
fordern und motivieren und deinem Leben einen Sinn geben. Manche Ziele Dein Lebensstil leidet nicht darunter. Es geht primär darum, frei von Ab­
werden dir wichtiger sein als andere. Dennoch solltes t du jedes einzelne hängigkeiten zu werden und innere Stärke zu beweisen. Das hast du er­
erreichen. Auch für dein Leben als ganzes sollte st du ein Ziel haben. Ohne reicht, wenn du längere Zeit auf etwas vollständig verzichtet hast. Hast du
Ziele erreicht man nichts im Leben. Sie sind sozusage n die Wegweiser, an nach die ser Zeit wieder auf etwas davon Lust, nur zu, tue es. Aber denke
denen du dich orientieren kannst. Frage dich, wie du in 5, 10 und 20 Jah­ daran, nach wie vor die Kontrolle darüber zu behalten, wieviel Zeit und
ren leben willst. Beantworte diese Frage wirklich gründlich und am besten Geld du für diese ehemalige Gewohnheit aufwendest. Erst jetzt kann st du
schriftlich ! Folge deiner Intuition, dann wirst du dein Ziel finden . sie in deutli ch reduzierter Menge wirklich genießen.
Persönliche Wertsteigerung 1.5 Persönlichkeit und Lebensstil 39
38

Tagesablauf gestrichen werden. Im Verlauf dieses Kapitels sind dir sicher


Mit der Beherrschung und Reduzierung von Süchten wie Alko­ schon einige Sachen aufgefallen, die du abstellen kannst. Sei dabei kon­
hol, Zigaretten, Computer und Fernsehen verbessert sich dein sequent! Das tägliche Fernsehen kann ersatzlos gestrichen werden, ebenso
Selbstwertgefühl und dein Grundgefühlszustand. planloses Surfen im Internet, insbesondere diverse Communityseiten sind
sehr zeitintensiv, sowie Computerspiele aller Art. Falls du viel schläfst,
kannst du auch das reduzieren. Unter der Woche sechs statt zehn Stunden
Informationen filtern pro Nacht zu schlafen, bedarf etwas Gewöhnung, ist aber machbar. Du hast
Wenn du anfängst wirklich zu leben, wirst du irgendwann feststellen, dass damit ganze vier Stunden pro Tag mehr zur aktiven Verfügung. Rechne dein
dich Berieselung langweilt. Du bleibst im Angesicht der riesigen Informa­ Einsparpotenzial einmal zusammen und summiere es auf ein Jahr hoch! Du
tionsflut passiv und dein Gehirn trocknet förmlich ein. Frage dich bei Infor­ wirst vermutlich überrascht sein.
mationen aller Art, welche du davon wirklich brauchst. Wieso sollte man
seinen Kopf freiwillig jeden Tag mit negativem Müll in Form von schlech­
ten Nachrichten füttern? Auf die meisten Ereignisse in den Nachrichten 1.5.3 Humor entwickeln
wirst du keinen Einfluss nehmen können. Es ist sinnvoller und anregen­
der, sich auf Dinge zu konzentrieren, die man aktiv gestalten kann. Lasse Durch Humor gewinnen wir die Herzen der Menschen. Es empfiehlt sich,
dich nicht von der kollektiven Trägheit und dem öffentlichen Gejammer das erste Gespräch mit einer Frau in einer frechen und humorvollen Art zu
anstecken. führen.

Um deine selbstgesteckten Ziele zu erreichen, brauchst du eine positive Lass uns erst einmal über das Lachen nachdenken. Warum lachen wir? Stel­
GrundeinsteIlung. Dieser permanente Zustrom an irrelevanten schlechten le dir folgende Situation vor. Mann und Frau treffen sich. Er macht die gan­
Nachlichten verseucht die Gedanken. Halte dich möglichst von ihm fern te Zeit Witze, lacht selbst viel über die eigenen Witze und schaut dabei
und es wird dir einfacher fallen, positiv zu denken. Das Internet bietet dir die Frau an, um zu sehen, ob sie mitlacht oder nicht. Die Frau jedoch lä­
die wunderbare Möglichkeit, deinen Informationszustrom vorzufiltern und chelt müde und hat eine verschlossene Körperhaltung. Wie steht es für den
nur bestimmte Nachrichten zu erhalten. Wenn du bestimmte Nachrichten Mann? Richtig. Es sieht nicht gut aus. Eine andere Situation: Beide unter­
wirklich wünscht oder beruflich benötigst, solltest du zumindest diese Fil­ halten sich und beide lachen. Wie sieht es da aus? Ganz gut, ausgeglichen.
teroption nutzen. Und jetzt stelle dir vor, dass der Mann zwar kleine Witze macht, selbst
aber nicht lacht, dafür aber die Frau. Das ist die Situation, die wir erreichen
wollen. Wenn man selbst über seine eigenen Witze nicht lacht, baut man
Zeitmanagement dadurch Spannung auf, die sich im Gelächter der Zuhörer(in) entlädt.
Wenn du Pickup zum Lebensstil machst, dir hohe Ziele steckst, deine Ar­
beit und sinnvolle Hobbies mit Ehrgeiz betreibst, wird deine Zeit früher I last du schon einmal einem guten Kabarettisten zugesehen? Der Kabaret­
oder später knapp und kostbar werden. Das ist der Punkt, ab dem du deine tist stellt sich eigentlich als Opfer der Geschichte dar, für ihn ist die Lage
Zeit sinnvoller einteilen und besser planen musst. Insbesondere musst du tudernst. Aber die Zuschauer halten sich vor Lachen den Bauch. Es wäre
Prioritäten setzen für Dinge, die dir wichtig sind und dich im Leben voran­ bei weitem nicht so wirkungsvoll, wenn der Kabarettist viel lachen wür­
bringen. Andere Punkte geben dir nichts und sollten konsequent aus deinem lc, nach dem Motto "Guckt mal, wie lustig ich bin". Insbesondere sollte
1.5 Persönlichkeit und Lebensstil 41
40 Persönliche Wertsteigerung

man sich selbst nicht zu ernst nehmen. Du verlierst nichts, wenn du dich sehen. Frage dich: Was ist daran witzig? Ein humorvoller Mensch sieht
selbst auf die Schippe nimmst. Generell solltest du nie besser wegkommen nicht einfach nur die zwei Flaschen, sondern viel mehr. Was könnten sie
als die restlichen Opfer deiner Scherze. Je weniger du versuchst dich zu außerdem sein?
profilieren, desto sympathischer wirst du erscheinen. • Kegel, die von der ersten Kugel nicht erwischt worden sind
Ist dir schon einmal aufgefallen, dass du vielleicht den besten Witz der
• Jonglagekeulen
Welt erzählt hast, aber die Frau findet ihn nicht witzig? Oder du erzählst
über etwas total Langweiliges und lächelst ein bisschen dazu, aber die Frau • ein Fernglas eines U-Boot Kapitäns
lacht sich die Seele aus dem Leib? Warum lachen wir also?
• mobile Pissoirs
Wir lachen hauptsächlich, weil wir denjenigen respektieren, der • Ohrstöpsel für Elefanten
den Witz erzählt hat und nicht, weil etwas witzig ist.
• Flaschendrehen für Schizophrene
Nimm diese Aussage als Faustregel. Wenn du dich mit einer Frau unter­
• neumodische Brustimplantate für die echte Biertrinkerin
hältst und sie lacht viel, dann schätzt sie dich. Ist dir schon einmal aufge­
fallen, dass bei einer Firmensitzung die Menschen viel mehr lachen, wenn Nun mache diese Übung selbst. Betrachte irgendeinen Gegenstand in dei­
der Chef einen Witz reißt, als wenn es jemand weit unten in der Unterneh­ ner Umgebung. Was ist daran witzig? Stelle ihn dir an allen möglichen
menshierarchie macht? Allgemein kristallisiert sich in einer Gruppe immer Umgebungen vor. Sexuelle Anspielungen sind meistens witzig, weil wir
eine Führungsperson aus. Diese Person erscheint meistens recht witzig und Menschen eher über Dinge lachen, bei denen wir uns unsicher oder gar
alle anderen scharen sich um sie. Das liegt daran, dass die Führung einer frustriert fühlen. Die Frustration baut eine Spannung in uns auf, die durch
Gruppe und die Witzigkeit unmittelbar miteinander verbunden sind. Wenn Ilumor gelöst wird.
du auf eine Frau zugehst und sie zum Lachen bringst, dann hast du das
Spiel schon halb gewonnen. .,Meine Frau sagte, dass ihre wildeste Sexphantasie wäre, wenn ich in mei­
ne eigene Wohnung zöge." (Rodney Dangerfield)

Mache diese Übung regelmäßig und du wirst merken, dass du oft selbst
Entwickle eine kreative Sichtweise auf die Dinge
über deine eigenen Einfälle lachen musst, wenn du dir alles bildlich und
Was ist nun Humor und wie kann man ihn entwickeln? Für Humor brauchst
de tailliert vorgestellt hast. Es macht wirklich Spaß!
du eine lebendige Vorstellungskraft und Kreativität. Ein witziger Mensch
sieht und nimmt die Dinge nicht so wahr, wie sie für gewöhnlich wahrge­ Ilumor lebt von der Spannung. Wenn du etwas erzählst, dann baue eine
nommen werden. Er überrascht einen mit seiner Sichtweise auf die Dinge, Spannung auf und löse sie dann mit einem einzigen Knall, beispielsweise
er übertreibt und untertreibt. Er dreht einem das Wort im Mund herum und hci einer Rede: "Hier habe ich etwas vorbereitet. Ich habe wirklich Stunden
verleiht der Situation eine andere Bedeutung. da mit verbracht, diese Karten sorgfältigst zu zeichnen. Ich hoffe, es gefällt
Beginne, die Dinge anders zu sehen. Betrachte irgendeinen Gegenstand euch!" und dann dann hälst du zwei Karten hoch, die offensichtlich in we­
oder irgendeine Situation, zum Beispiel zwei nebeneinander stehende Fla­ lliger als einer Minute hingeschmiert worden sind. Trainiere deinen Humor
42 Persönliche Wertsteigerung 1.6 Glaubenssätze 43

zu jeder Gelegenheit, mit deinen Freunden, deiner Familie und überall, wo Zuletzt noch ein paar Tipps:
du son st Menschen triffst. Es gilt die eiserne Grundregel:
• Suche dir einen Comedian aus, der dich wirklich - und wir meinen
Lache nie zuerst über deine eigenen Witze. wirklich - zum Lachen bringt. Höre ihn dir regelmäßig an und versu­
che auch die Struktur seiner Witze zu entschlüsseln. Das Buch von
Helitzer wird dir dabei helfen.
Ist dir schon einmal aufgefallen, dass jemand einen Witz reißt und niemand
ihn komisch findet außer dem unglücklichen Erfinder? Wirkt sehr seltsam • Improvisationstheater: Das ist eine Form von Theater, bei dem die
und macht ihn nicht unbedingt sympathisch. Schauspieler die Handlung auf der Bühne selbst erfinden. Du musst
dabei auf die Bühne gehen und zusammen mit einem oder mehreren
Teilnehmern eine Szene erfinden. Das ist wirklich nicht einfach, aber
Grimassen
damit trainierst du deine Kreativität und geistige Flexibilität unge­
Probiere ein paar Grimassen aus , wenn du Witze machst. Merke dir, wann
mein. Wenn du deinen Humor wirklich verbessern willst, dann pro­
das am besten ankommt und benutze diese Grimasse immer wieder.
biere Improvisationstheater. Es wird dir am Anfang recht schwer fal­
len und du wirst viel Angst haben, zu versagen oder nicht witzig zu
Running gags und Insiderwitze sein. Aber das ist gut! Gehe durch diese Angst und es wird sich loh­
Merke dir die witzigen Höhepunkte einer Unterhaltung und streue sie später nen. Improtheater legen wir dir wirklich ans Herz.
immer wieder ein. So schaffst du sogenannte running gags, also Scherze,
die du immer wieder bringen kannst und die immer witzig sind. Nach einer
Zeit reicht es, nur Schlagworte einzustreuen oder nur Zeichen oder Gri­ 1.6 Glaubenssätze
massen zu machen, so da ss alle Beteiligten wissen, worum es geht und in
Lachen ausbrechen. So sc haffst du Insiderwitze.
m den weiteren Au sführungen folgen zu können, ist es wichtig zu verste­
hcn, was objektiv real und was von unserem Kopf kreiert wird, also subjek­
tiv ist.
Witze stapeln
Wenn du wirklich einen großen Lacher landen willst, dann merke dir die
witzigen Höhepunkte einer Unterhaltung und löse sie in einem einzigen
Was ist real?
Satz aus . Es reicht dabei aus, die Lacher mit Schlagworten aus den entspre­
chenden Witzen auszulösen. Die Zuhörer werden automatisch das Schlag­ Die Wissenschaft hat stets zum Ziel gehabt, Dinge ans Tageslicht zu brin­
wort mit dem Witz verbinden. Die gestapelten Witze verstärken sich. , l: II , die objektiv sind und von jedem nachvollzogen werden können . Das
hai dazu geführt, dass eine Wissenschaft immer nur beschreiben kann, aber
Über Humor ließe sich noch sehr viel sagen, das würde aber den Rahmen fl icht bewerten. Ein Wissenschaftler kann nur beschreiben, wie eine Atom­
dieses Buches sprenge n. Wenn es dir allerdings an Humor mangelt, dann ho rn be funktion iert. Ob eine gebaut und eingesetzt werden darf, kann nicht
fehlt dir eine Kerneigenschaft eines Verführers, die du auf jeden Fall lernen mit Ergebnissen der Wissenschaft entschieden werden. Dies müssen wir
solltest. Me lischen mit Hilfe unserer Werte entscheiden.
44 Persönliche Wertsteigeruilg 1.6 Glaubenssätze 45

Nach welchen Werten soll man sich nun richten? Jede Gesellschaft hat ihre fremdgeht oder nicht. Er versucht mit aller Kraft, die Zuneigung anderer
eigenen, es ist sehr schwer, für alle die gleichen Werte zu finden. Dies hat Menschen zu gewinnen, indem er alles für sie tut. Er bringt seiner Angebe­
den Grund darin, dass Werte erfunden werden müssen. Sie sind ein Pro­ teten Blumen, macht ihr Komplimente und teure Geschenke und hofft, dass
dukt unseres Geistes und nicht objektiv messbar oder entscheidbar. Werte diese s Handeln zum Erfolg führen wird . Aber er irrt sich. Warum dies so
müssen geglaubt werden. Niemand kann uns Menschen stichhaltig bewei­ ist, wird später im zweiten Teil des Buches erläutert. Momentan interessiert
sen, was gut oder böse ist oder ob ein Mensch ein guter oder ein schlechter nur die Art und Weise, wie er Dinge wahrnimmt und Ereignisse interpre­
Mensch ist. tiert. Er lebt in seiner eigenen Realität, die ihm nicht erlaubt, Frauen und
sich selbst als sexuelle Wesen zu betrachten. Er lebt in einer Realität, die
Es gibt also Dinge, die mehr oder weniger objektiv wahr sind und andere dazu führt, dass er mit Frauen keinen Erfolg hat.
Dinge, die einfach geglaubt werden. Alle Menschen müssen mit objekti­
ven Wahrheiten klarkommen, das haben wir alle gemeinsam . Zum Beispiel Wir sprechen bewusst von mehreren Realitäten: Wir Menschen sehen und
muss jeder Mensch der Schwerkraft Rechnung tragen. Wenn du dein offe­ interpretieren die Welt durch die Glaubenssätze, die nur in unserem Kopf
nes Bier immer mit der Öffnung nach unten trägst, wirst du wohl nüchtern existieren. Es ist unsere Realität. Andere Menschen sehen Dinge anders ,
bleiben müssen . Auf der anderen Seite kann sich jeder Mensch eine eige­ weil sie eine andere Brille aufhaben. Es gibt keine Möglichkeit, zu entschei­
ne Realität schaffen, indem er gleichsam die Perspektive ändert. Dadurch den, was wirklich real ist. Wir können uns aussuchen, an was wir glauben.
verschwindet dann beispielsweise ein Objekt hinter einem anderen und ein Für welche Realität du dich entscheidest liegt allein an dir. Eine Realität,
neues rückt in den Vordergrund. Ist das Glas Bier jetzt noch halb voll oder die dich mit Frauen erfolgreich macht oder eine mit vielen schlaflosen, ein­
schon halb leer? Aus der ersten Perspektive steht der noch vorhandene In­ sumen Nächten?
halt im Vordergrund . Die Tatsache, dass es einmal mehr war dagegen inter­
essiert nicht. Bei der zweiten wird der Blickwinkel umgedreht, jetzt steht
Wie aus Glaubenssätzen Realität wird
der vergangene Zustand im Mittelpunkt.
nie Welt und die Menschen passen sich in einem gewissen Sinne dem an,
was du über sie glaubst. Unser Denken ist so konstruiert, dass wir alle neue
1.6.1 Eine eigene Realität schaffen Informationen an unser bestehendes Welt- und Menschenbild und unsere
-igcne Rolle darin anpassen. Ein Mensch, der ein materialistisches Weltbild
Ein weiterer wichtiger Schritt zur Entwicklung einer attraktiven Persönlich­ hat, wird eine interessante Begegnung als Zufall oder Glück ein stufen. Ein
keit ist die Anp assung deiner Glaubenssätze. Sie müssen die Realität eines religiöser oder spiritueller Mensch würde es vielleicht durch das Schicksal
Verführers wiederspiegeln, wovon sie momentan aber noch weit entfernt r- rklären,
sind . Fin Mann, der nicht daran glaubt, dass er eine tolle Frau verdient, wird
Nehmen wir einen unsicheren und schwachen Mann als Beispiel. Wenn .iuch keine erobern können. Er richtet sein Handeln unbewusst immer so
ihm etwas Schlechtes passiert, dann sagt er Dinge zu sich , wie "Schon wie­ HIS, dass er ihr unterschwellig mitteilt, dass er sie nicht verdient. Er tut
der habe ich es vermasselt. Ich bin so ein Loser.". Beim Ansprechen hat die s mit Sätzen wie, "Hoffentlich passt dir das , was ich für dich gemacht
er Angst, "Was ist, wenn sie mich nicht mag?". In einer Beziehung macht hahc.H , "Heute ist zwar der Geburtstag meines besten Freundes, aber wenn
er sich immer Sorgen , ob seine Partnerin ihn noch liebt oder nicht, ob sie du willst, mache ich etwas mit dir aus.", "Magst du mich?", "Bitte sage mir,
Persönliche Wertsteigerung 1.6 Glaub enssätze 47
46

dass du mich liebst". Die se Liste ließe sich mühelos weiterfuhren. Wer so mer wenn du negative Gefühle gegenüber anderen Men schen hast, bedenke,
etwas glaubt ist ein Weichei, denn er meint, dass er eine faszinierende Frau Jass es dein eigenes Innenleben spiegelt. Das ist ein e sehr effektive Metho­
nicht verdient. Was passiert dann mit der Realität? Die Frau bekommt diese de herauszufinden, welche Dinge man in sich verbessern kann .
Botschaft anhand nonverbaler Signale unterbewusst mit und verhält sich
Was lässt sich daraus für deine Entwicklung folgern?
auch dementsprechend. Das ge schieht in die sen Szenarien folgendermaßen:

Die Frau erfahrt durch Aussagen dieser Art, dass du alles für sie tun würdest Egal ob du glaubst, du schaffst etwas oder du schaffst es nicht,
und dein eigenes Leben unter das ihre stell st. Damit bist du keine Heraus­ du behältst immer recht.
forderung mehr, damit kann sie alles, was sie will , von dir haben. Sie kann
es nicht mehr wertschätzen. wenn sie von dir Aufmerksamkeit bekommt. Wcil du das, was real ist, immer selbst erschaffst. Ein Kernpunkt deiner
Dein Wert fallt in ihren Augen. ohne da ss sie etwas dagegen tun könnte. Enlwicklung zu einem Verführer wird also sein, dein e Glaubenssätze in die
Was passiert also? Wenn du glaubst, das s dein Wert niedrig ist, dann wirst richtige Richtung zu verändern. Bevor wir die se schwierige Aufgabe ange­
du und alle anderen Menschen das so erleben. Sie werden dich dann ganz hen , möchten wir dir aber zuerst ein paar Beispiele geben, wie ein Verführer
automatisch auch mit ent sprechend wenig Respekt behandeln. mit Alltagssituationen umgeht und welche Glaubenssätze dahinterstehen.

Dieser Prozess ist fundamental menschliches Denken. Wir erschaffen stän­


dig unsere eigene Realität. die sich immer wieder selbst verstärkt. Darum
loubenssätze im Alltag
ist es auch nicht verwunderlich. das s es beispielsweise religiöse Fundamen­
Wir werden einige objektiv gleiche Szenen betrachten. Sie werd en aber ein­
talisten gibt. Selbst wenn in unseren aufgeklärten Augen vieles vom dem.
11 inI
von einem starken und selbstbewussten Mann und einmal von einem
was sie glauben. total absurd erscheint. halten diese Menschen an ihrem
Wcichei interpretiert. Zum besseren Verständnis sind sie etwas überzeich­
Glauben fest, weil das. was sie erfahren. immer wieder ihre bestehenden
111'1.
Glaubenssätze bestätigt. Wir interpretieren die Welt unseren Glaubenssät­
zen entprechend. Auch die Menschen um uns herum passen sich unseren
Glaubenssätzen an. wenn sie nur stark genug sind. Wenn du glaubst, dass du
kein wertvoller Men sch bist, dann behandeln dich die Menschen entspre­ nn und Weichei sehen eine Frau, die nicht unbedingt attraktiv ist
chend. Wenn du glaubst. das s du der Größte bist und alle anderen Idioten li nd einen miesen Gesichtsausdruck hat
sind, dann werden die Menschen sich dir gegenüber auch nicht freundlich \\l'khci: "Vielleicht sollte ich sie doch ansprechen . Man sagt ja, 'Es ist
und warm verhalten. sondern dir ebenfalls mit Kälte begegnen. Das bestä­ nu ln die Sch önheit, die zählt, sondern innere Werte.' Sie sieht nicht allzu
11 1 ge launt au s, vielleicht kann ich sie ja aufmuntern oder so. Ich habe
tigt wiederum deinen Glaubenssatz, das s sie Idioten sind. Mit einem Satz:
111 11 1 lange mit keiner Frau mehr gesprochen."
1,11 11 1: "Hässlich und verschlossen." zieht weiter
Die Welt ist ein Spiegel unserer selbst.
'l' hnis de s Weicheis: Verschwendet Zeit und Energie für eine Frau , die
1>L Il ' o; O
nicht vielversprechend aussah.
Verurteilst du andere Menschen? Dann verurteilst du damit auch einen Teil
von dir. Liebst du andere Men schen? Dann lieb st du auch dich selb st. Im­ 'l' h" is des Mannes: Hat später eine bessere gefunden .
48 Persönliche Wertsteigerung 1.6 Glaubenssätze 49

Seide treffen eine schöne Frau Frustration


Weichei: "Wahnsinn, was für eine Frau! Ob ich sie ansprechen soll? Sie hat
Weichei: "Ich bin am Boden zerstört." heult
sicher einen Freund. Und sie sind zu zweit. Ob ich das hinbekomme? Nein,
Mann: "Ich habe nichts verloren und es ist nichts Schlimmes passiert." geht
sie ist nicht in meiner Reichweite."
raus und lernt Frauen kennen
Mann: "Ihre Schönheit ist mir egal. Zögern bringt mich nicht weiter. Sie ist

keine Prinzessin und auch kein Supermensch. Sie ist nur eine Frau, auf die

rau ist schwieriger zu erobern, als vorher gedacht, Frustration


viele Männer emotional reagieren."

Weichei: "Oh nein, ich schaffe es nicht. Ich muss ihr um jeden Preis hinter­

Weichei: "Mann, habe ich Schiss. Ich werd's vermasseln. Vielleicht finde
herjagen."

ich später oder nach ein paar Drinks genug Mut, um sie anzusprechen. Sehe
Mann: "Eine echt harte Nuss. Soll sie jemand anderem mit ihren Spielchen

ich gut genug aus? Was sie wohl von mir denkt?"
.iuf den Geist gehen. Ist sie die Mühe wert, wenn meine Chancen schlecht

Mann: .Ok, mir ist etwas mulmig, aber ist diese Angst berechtigt? Hält sie
"lehen? Nein. Ich suche mir eine andere."

mir gerade eine Pistole ans Hirn? Nein ." geht hin

Ergebnis des Weicheis: Die Frau ist mal wieder weg.


ide erobern eine Frau, positive Gefühle machen sich breit
Der Mann geht hin : .Hi, willst du mir einen Drink kaufen?"
Wcichei: " Ich bin der beste Verführer aller Zeiten! Ich bin toll! Morgen
Frau : "Selbstbewusst bist du wohl gar nicht?!"
erzähle ich allen, wie ich sie rumgekriegt habe!"
Mann: "Ich bin, wie ich bin. Also?"
lu nn: "Fühlt sich richtig gut an . Nur nicht abheben jetzt."
Frau: wird feucht

zlt
,\ 111.: diese Szenarien haben eines gemeinsam: Der Mann hat seine Gefüh­
Lebensrückblick h- unter Kontrolle und lässt sein Handeln nicht von ihnen diktieren. Das
Weichei: "Ich habe nie wirklich eine tolle Frau gehabt. Ich bin nichts wert.
We id lei dagegen wird von seinen Gefühlen beherrscht. Der Mann schrei­
Was denken andere nur von mir. Ich bin nur fader Durchschnitt."
'eI stark und geradeaus durch sein Leben, während das Weichei von seiner
Mann: "Bringen mich solche Gedanken irgendwie weiter? Nein."
l lrnwelt und seinen Gefühlen herumgetrieben wird, in der Hoffnung, je­
urandem zu gefallen. Bemerke vor allem die verschiedenen Realitäten, in
dene n beide leben. Ein Mann sieht die Welt durch eine Brille, die ihn wei­
u-rbringt. Das Weichei steckt fest und bemitleidet sich selbst.
Einsamkeit
Weichei: "Niemand hat mich je geliebt. Es muss an mir liegen. Vielleicht
I )as Ziel ist also, die eigene Realität in Form von Glaubenssätzen zu ver­
bin ich nicht freundlich genug. Vielleicht sollte ich mein Aussehen ändern.
.uulcrn. Du hast in deinem Kopf jede Menge Glaubenssätze, die dich dabei
Immer kriegen die anderen Männer die tollen Frauen ab."
humscn, Frauen zu verführen. Das können Ängste oder Ausreden sein,
Mann: "Was vergangen ist, ist vergangen. Bringt mich das jammern noch
beispielsweise "Ich kann dieses und jenes nicht tun", "Ich kann mich oh­
irgendwie weiter? Nein."
Ill' Alkohol in einer Disco nicht amüsieren", "Diese Frau ist zu schön für
Persönliche Wertsteigerung 1.6 Glaubenssätze 51
50

mich", ... Diese Glaubenssätze bilden zusammen einen effizienten Filter li ~ ist. Du wirst oft durch deine Angst hindurchgehen müssen, um sie als
deiner Wahrnehmung. Glaubst du nicht daran, dass etwas erreichbar ist, nic ht real zu entlarven. Du wirst feststellen, dass viele Frauen sehr positiv
siehst du nur Dinge, die dich an etwas hindern. lnrauf reagieren, wenn du sie ansprichst, wa s wiederum deine Realität und
de ine Glaubenssätze verändern wird. Die innere Unsicherheit und Angst
Es ist wichtig, zu verstehen, dass diese Glaubenssätze rein subjektiv sind. lud nur unnütze Glaubenssätze, die dich daran hindern, vorwärts zu kom­
Sie sind Produkte deines Gehirns und hindern dich daran, attraktive Frau­ mc n, Lege sie ab und du wirst einen großen Schritt nach vorne machen.
en zu erobern. Glaubst du dagegen felsenfest an die Machbarkeit, sucht 1111 Folge nde n werden wir dir Affirmationen und Visualisierungen vorstel­
dein Gehirn aktiv Wege, dein Ziel zu erreichen. An den Erfolg felsenfest zu 1"11. Diese beiden Techniken erlauben eine effiziente Neugestaltung deiner
glauben ist damit der erste wichtige Schritt, deine Filter effektiv umzupro­ G laubenssätze. Insbesondere aber auch der Erfolg in der Praxis beim ab­
grammieren. .hlic ßenden Trainingsprogramm wird dir helfen, deine Glaubenssätze zu
' 111 wickeln.

Deine größten Feinde


Angst ist immer da, wenn Veränderungen stattfinden. Wenn du ein Ver­
führer werden willst, dann musst du dich verändern. Du musst anfangen, 1.6.2 Affirmationen
Frauen anzusprechen. Die größten Hindernisse auf diesem Weg sind Unsi­
cherheit und Angst. \ I firrnationen sind verbale Bekräftigungen. Sie funktionieren recht ein­

Dieses Gefühl der Un sicherheit ist uns allen bekannt. Man stellt sich un­ luch. Du hörst dir positive Aussagen über dich selbst so lange an, bis du
It' ve rinnerlicht hast. Du kannst sie dir entweder immer wieder selbst vor­
zählige Fragen, "M ag sie mich?", "Was denkt sie nur von mir?", "Was den­
ken meine Freunde von mir, wenn sie se he n, wie mich eine Frau abblitzen .igcn oder aufnehmen und dann regelmäßig anhören. Wichtig dabei ist die
lässt?" usw. Es ist als erster Schritt wichtig, zu verstehen, dass diese innere I uistcllung, mit der du sie durchführst. Sagt man sie halbherzig vor sich
Unsicherheit nicht real ist. Warum das so ist, hast du im vorigen Kapitel 111 11, haben sie wenig Effekt. Sprich sie mit voller Überzeugung aus! Spüre
erfahren. Wenn du daran zweifelst, ob sie dich mag oder sich mit dir treffen hon im Voraus, wie dich aus ganzem Herzen Dankbarkeit für die neu ge ­
will, dann wird sie es auch tun! Das äußert sich zum Beispiel am Telefon: onnene Eigenschaft erfüllt. Auch die Formulierung ist wichtig. Vermeide
"Ich habe die ganze Woche Zeit. Wann passt es dir? Vielleicht am Freitag? c mcine nde Aussagen. Damit kann dein Unterbewusstsein nichts anfangen
II l1d es wird statt des sen die negative Eigenschaft aufnehmen.
Nein? Oder am Samstag? Nein? Oder am Sonntag? .. Ok, ich würde dich
gerne treffen, und du, willst du mich auch treffen?.. Ich hoffe, dass ich dich
( ,11 1: Ich bin sexy!
von nichts Wichtigem abgehalten habe. Danke, dass du dir die Zeit genom­
c hlecht: Ich bin kein Loser.
men hast, mit mir zu reden." So redet ein Weichei. Wenn du so redest, dann
wird sie dich garantiert nicht treffen, selbst wenn sie dich anfangs gemocht
l l.ilrc die Botschaften an dich selbst kurz und leicht verständlich. Du kannst
hat. 1111'11 eine inhaltlich gleiche Aussage anders formuliert mehrmals wieder­

Jedes mal, wenn du innere Unsicherheit oder Angst verspürst, frage dich: lu dt·l1 . Die Affirmationen lassen sich auch sehr gut mit dem grundlegenden
Ist dieses Gefühl nützlich? Wenn nicht, dann ignoriere es und tue, was rich­ I III ... pannungs ritual kombinieren, aber dazu später mehr.
52 Persönliche Wertsteigerung 1.6 Glauben ssätze 53

Affirmationen mit der eigenen Stimme aufgenommen sind besonders ef­ 15. Ich stehe über den Dingen.
fektiv. Dein Unterbewusstsein wird sich gegen sie nicht auflehnen und die
16. Versucht mir jemand eins auszuwischen, bringe ich ihn dominant und
Aussagen nach kurzer Zeit verinnerlichen. Du glaubst daran. Hör dir die
direkt zur Vernunft.
Affirmationen beim Aufstehen, beim Joggen und beim Einschlafen für ei­
nige Minuten an. Immer, wenn du ein paar Minuten Zeit hast. Wenn du sie 17. Ich bin Meister im Umgang mit Frauen und kann sie emotional und
aufnimmst und dir wieder anhörst, musst du sie allerdings in der zweiten sexuell verführen.
Person aufnehmen. Du musst dich also selbst mit "Du" ansprechen. "Du
18. Frauen sehnen sich nach emotionaler Präzision. Ich erkenne ihren
bist der Beste!".
momentanen Gefühlszustand und schenke ihnen die gewünschten
Ein paar Beispiele zur Anregung: Emotionen.

1. Ich strahle großes Vertrauen, hohe Selbstsicherheit und eine starke 19. Ich biete Frauen Faszination, Erregung und Sicherheit.
innere Kraft aus. 20. Wenn eine Frau mich emotional testet, bewahre ich mein inneres
2. Frauen finden mich sehr attraktiv. Gleichgewicht. Ich bleibe ruhig und gehe meinen Weg weiter.

3. Ich bin das Beste, was einer Frau passieren kann. 21. Meine erfolglosen Tage mit Frauen sind endgültig vorbei. Ich bin
jetzt ein neuer Mann und sehe mich von nun an mit anderen Augen.
4. Ich werde mit jedem Tag attraktiver.
22. Ich habe unbegrenzte innere Stärke, um meine Ziele zu erreichen.
5. Ich stehe felsenfest zu meinen Wünschen als Mann.
3. Mein Gehirn fokussiert sich auf meine Ziele und Wünsche. Es gibt
6. Ich habe immer Respekt vor mir selbst. keine Grenzen für mich. Alle Wege stehen mir offen.
7. Ich habe unbegrenzte Energie, um attraktive Frauen zu verführen. 24. Ich erkenne das Potential einer Frau schnell und verschwende keine
Zeit mit Frauen, die mir nichts bieten können.
8. Ich übe unvorstellbare sexuelle Anziehung auf Frauen aus.
25 . Alle meine Handlungen, jeder Gedanke und jedes Wort spiegeln ein
9. Ich strahle eine unwiderstehliche sexuelle Energie aus, die Frauen
Leben mit Frauen im Überfluss wieder.
allein durch meine Gegenwart erregt.
26. Meine Selbstsicherheit beim Umgang mit Frauen ist vollkommen,
10. Ich bewege mich mit unwiderstehlicher Kraft, Eleganz und Anmut.
ich bin aktiv, umwerfend, lebendig und echt.
11. Ich bin direkt und selbstbewusst im Umgang mit Frauen.
27. Ich stelle mich auf die wechselnde Gefühlslage von Frauen ein und
12. Ich achte auf mein Erscheinungsbild, auf meinen Kleidungsstil und meistere diese wie ein Seemann die ständig wechselnde See.
auf eine aufgeräumte Wohnung.
28. Meine Gedanken sind auf das gerichtet, was ich mir wünsche. Es gibt
13. Ich habe mein Leben vollständig im Griff. nichts, was es für mich nicht gibt.

14. Meine Gefühle sind einzig und allein unter meiner Kontrolle. 29. Ich bin charmant und warm, wenn ich mit attraktiven Frauen spreche.
Persönliche Wertsteigerung 1.6 Glaubenssätze 55
54

30. Ich bin der geborene Liebhaber. Visualisiere Szenen der Verführung regelm äßig, damit du die se Verhaltens­
we isen und Gemütszustände verinnerlichst. Das können Szenen aus der
Vergangenheit sein , die anders liefen als geplant, bevorstehende Dates oder
omplett imaginäre Verführungen. SteIle dir vor, was für ein charismati­
1.6.3 Visualisierung scher Verführer du bist. Male dir die Verführung vom Anfang bis zum Ende
Ictailliert aus . Höre deine innere Stimme die richtigen Worte sagen und be­
obachte, wie die Frau positiv darauf reagiert. Visualisiere jeden Schritt bis
Beim Visualisieren stellt man sich den Ablauf eines zukünftigen oder ver­
um Erfolg. Anfangs wird es dir möglicherweise schwer fallen, dich in die­
gangenen Ereignisses vor dem inneren Auge in allen Details mit erfolgrei­
.r Rolle vorzustellen. Je öfter du dich beim Visualisieren oder im Feld als
chem Ausgang vor. Nicht nur opti sche Eindrücke, sondern möglichst auch
Verführer erlebst, desto einfacher wird es dir gelingen. Mit der Zeit wirst
Gerüche, Geschmackseindrücke, Geräusche und Gefühle. Alles so genau
du dann ganz automatisch einen erfolgreichen Abschluss in Form von Sex
als möglich. In etwa folgendermaßen: -rwurt en, wenn du mit einer Frau sprichst. Du hast solche Szenen schließ­
IH.;11 schon oft genug durchlebt. Du kenn st deine umwerfende Wirkung auf
Du sieh st den leuchtenden Sandstrand, das türkisgrüne Meer und die tiefste­
I rauen und weißt, dass prinzipiell jede Frau mit der du flirtest in deinem
hende, rot leuchtende Sonne vor dir. Siehst wie die Wellen sanft am Strand
Ik ll landen könnte. Du bist der geborene Verführer! Wenn das schließlich
auslaufen. Hörst das leise Rauschen der Gischt und des Windes in den Pal­
,11'1 nc feste Überzeugung ist, passen deine Glaubenssätze. Du hast eine neue
men. Riechst die feuchte, salzige Luft... Spürst das brennende Verlangen '
cnlität,
nach diesem feurigen Bikinimädchen. das gerade auf dich zu spaziert. Du
wirst sie verführen und es mit ihr treiben, während die Sonne im Meer ver­
sinkt! Schließe die Augen und lasse diesen Film eine Weile vor deinem
geistigen Auge ablaufen. Nimm dir genügend Zeit und genieße die Szene
ausführlich! Das Buch kann so lange warten.

Du wärst jetzt im perfekten Zustand, um dieses Bikinimädchen. sollte es in tvuulisierungen ändern nicht nur deine Glaubenssätze. Sie helfen dir auch,
diesem Moment vom Himmel fallen, anzusprechen. Deine Stimme würde Il' lc vor Augen zu halten und Hindernisse zu überwinden. Versuche bei je­
1'1 11 Ansprechen zumindest kurz zu visualisieren, was du mit der Frau vor
verführerisch klingen, deine Körpersprache Entspannung und Selbstsicher­
1\ \ und wieviel Spaß ihr zusammen haben werdet. Hast du einen Moment
heit ausstrahlen. Jede winzige unterbewusste Geste wäre auf Verführung
getrimmt. Das Ansprechen erschiene dir wie die natürlichste Sache der 11 , bevor du sie ansprichst, mache die Visuali sierung präziser und de­

Welt und ist nur noch reine Formsache. Jegliche Zweifel und Unsicherhei­ uhvicher, Das Ansprechen wird dir spürbar leichter fallen und eventuelle
ten sind verschwunden. Du weißt, dass sie mit dir schlafen wird. Kurz: Du hwicrigkeiten wirst du einfacher meistern, wenn du dein Ziel klar vor
hast dein Unterbewusstsein auf eine erfolgreiche Verführung eingestimmt. " ~~ l' n hast. Du kannst Visualisierungen generell auf jedes bevorstehende

Je genauer du dir vorher die Szene ausgemalt hast, desto besser und in­ u' l.' nis anwenden. Das muss nicht einmal etwas mit Pickup zu tun haben,
' 11 11 Beispiel Verhandlungen oder Klausuren. Sie werden dir helfen, die
tensiver wird dir diese Einstimmung deines Unterbewusstseins gelingen. Je
I r.iusfo rderu ng ruhig und gelassen anzugehen und die nötigen Schritte
besser dieses eingestimmt ist, desto stärker wird es deine Körpersprache
11 11 1 Erfolg zu unternehmen.
und Ausstrahlung positiv beeinflussen.
56 Persönliche Wertsteigerung 1.6 Glaub enssätze 57

1.6.4 Es ist OK, ein Mann zu sein eigenen Sexualität. Er flirtet wenn überhaupt sehr zurückhaltend und pas­
siv. Dazu müsste er zu sich als Mann stehen. Er müsste die Frau wie eine
Teilen wir die heutigen Männer zuerst einmal in drei Kategorien ein: Ma­ Frau und nicht wie ein asexuelles Objekt behandeln. Er fürchtet sich davor,
chos, Weicheier und richtige Männer. Unserer Meinung nach sieht die Ver­ respektlos zu erscheinen, wenn er offen zu seinen sexuellen Wünschen ihr
teilung grob geschätzt etwa so aus: 85% Weicheier, 10% Machos und 5% gegenüber steht oder ihr diese gar mitteilt. Er schämt sich dafür, dass er
richtige Männer. Ja, du hast richtig gelesen, was wir zur Zeit haben ist eine jedes mal, wenn er eine gut aussehende Frau sieht, an Sex denkt und sogar
Weicheiergesellschaft. bereit wäre, sie auf der Stelle zu vögeln. Er glaubt, dass Frauen keinen Sex
mögen oder dass sie Sex nicht so sehr mögen, wie Männer. Seine Vorstel­
Verstehe diese Einteilung nicht falsch, sie bezieht sich lediglich auf den lung von der Liebe ist hauptsächlich von romantischen Filmen geprägt.
Umgang mit Frauen. Selbst diejenigen, die beispielsweise bei der Bundes­
wehr sehr dominant auftreten und die körperlich härtesten Aufgaben beste­
hen, werden gegenüber ihren Frauen oft zu Weicheiern. Hast du den Film
"Die Legende des Zorro" (2005) gesehen? Zorro, würde man denken, ein
Machos
starker Mann, kämpft um die Freiheit und das Glück der armen Bevörke­
Ein Macho ist ein Mann, der sich um die Gefühle seines Umfeldes nicht
rung. Im zweiten Teil ist er verheiratet und es kommt zum Konflikt mit
viele Gedanken macht. Er hat primär seine Wünsche im Blick und küm­
seiner Ehefrau: Sie will in einem großen Haus wohnen, reich sein, Dienst- .
mert sich kaum um die Konsequenzen. Er vermeidet es, Verantwortung zu
boten haben, und Zorro soll ein Don sein. Sieh genau hin, wie Zorro sich
übernehmen. Eine Frau muss ihm hauptsächlich guten Sex bieten. Diesen
vor ihren Augen wie ein kleiner winselnder Hund verhält. Er traut sich im
Wunsch bringt er recht direkt zum Ausdruck und verfolgt ihn aggressiv.
Gespräch nicht, offen zu sagen wofür er eine Leidenschaft empfindet. Er
Affären bereiten ihm kaum Gewissensbisse. Frauen, die mit Machos zu­
bleibt sich selbst nicht treu und neigt dazu, seine Lebensaufgabe - für die
sammen sind, kommen oft zu einem Freund, meistens einem Weichei zum
Freiheit und gegen die Unterdrückung zu kämpfen - dem Wunsch seiner
Ausheulen. Ihr Macho nehme sie nicht ernst oder trete ihre Gefühle mit
Frau zu unterstellen. Zorro wird zum Weichei.
den Füßen. Das Weichei nimmt sie dann in den Arm und tröstet sie. Er
Betrachten wir die beiden Gruppen etwas näher. Zum besseren Verständnis zeigt Mitgefühl und Verständnis. Dann bekommt er von der Frau Dinge ge­
sind sie etwas überspitzt dargestellt. Es geht darum, die groben Verhaltens­ sagt wie "Du bist soooo nett und verständnisvoll. Warum können nicht alle
weisen aufzuzeigen. Für eine entsprechende Einordnung muss dabei natür­ Männer so sein wie du!" Und das nächste, was das Weichei sieht, ist, dass
lich nicht jeder der genannten Punkte zutreffen. diese Frau zurück zu ihrem Macho geht. Versucht er irgend welche Avancen
während er die Frau im Arm hält, blockt die Frau ab.

Weicheier Machos haben etwas, das sie für Frauen attraktiv macht. Sie sind wesent­
Ein Weichei ist ein Mann, der sich von Frauen auf der Nase herumtanzen lich attraktiver als Weicheier und haben dementsprechend auch mehr Frau­
lässt. Er tut alles, was sie von ihm verlangen. Er bringt Blumen zu jedem en. Welche Charakterzüge sind das? Machos sind von Frauen unanbhängig,
Date , bezahlt immer für die Frau, tut alles, um der Frau zu gefallen. Er stark und leben ihre Sexualität aktiv aus . Sie sind unberechenbar. Manch­
ist immer nett. Er behandelt eine Frau wie eine Göttin, die vom Himmel mal behandeln sie Frauen schlecht und manchmal sind sie recht umgäng­
kommt und ihn hoffentlich beglückt. Ein Weichei fürchtet sich vor seiner lich. Das schickt die Frauen auf eine Achterbahn der Gefühle, was sehr
58 Persönliche Wertsteigerullg 1.7 Charisma 59

viel Anziehung erzeugt. Sie bieten Abwechslung. Mehr dazu im zweiten Einen echten Mann kannst du als Synthese von Macho und Weichei be­
Teil des Buches. trachten. Ein Macho hat etwas Hartes an sich, eine gewi sse Arrogranz. Ein
Weichei ist zu soft, er verschenkt seine Seele auf dem Tablett, nur um der
Frau zu gefallen. Ein richtiger Mann ist zwischen den beiden Extremen
Sei ein Mann! und wächst doch darüber hinaus. Aus der Arroganz wird Rückgrat und ge­
Es besteht eine gute Chance, dass du im Umgang mit Frauen ein Weich­ sundes Selbstbewusstein und aus der Gefälligkeit wird Liebe . Ein richiger
ei bist. Wir gestehen freimütig : Auch wir waren einmal Weicheier. Es hat Mann hat Rückgrat, Liebe und Sexualität. Er steht dazu, dass er ein Mann
lange gedauert bis wir begriffen hatten: ist. Er steht stark wie ein Fels und durchdringt die Launen und den Wider­
stand der Frau mit Gleichmut und Liebe. Sie kann nicht anders, als sich als
I Es ist OK, ein Mann zn sein. I Frau fallen zu lassen und ihm hinzugeben. Darin liegt die Erfüllung beider
Geschlechter.
Lasse dir diesen Satz noch einmal genau durch den Kopf gehen. Wenn du
eine Frau siehst, die dir gefällt und zu der du dich hingezogen fühlst, dann
gehe hin und sprich sie an. Du bist ein Mann und hast ein natürliches 1.7 Charisma
Recht dazu! Es ist nichts dabei, einer Frau zu zeigen, dass sie dir gefällt,
weil es OK ist, ein Mann zu sein . Alles, was du fühlst und denkst, wenn'
Hast du schon einmal darüber nachgedacht, warum manche Menschen ei­
du eine Frau siehst ist OK. Wenn du sie mit deinen Augen ausziehst und
ne unglaubliche Ausstrahlung haben? Diese Menschen haben das gewisse
dir vorstellst, mit ihr Oralsex zu haben, ist das OK. Wenn du am liebsten
Etwas, das andere Menschen anzieht. Gewöhnliche Men schen können das
mit drei Frauen eine Orgie haben willst, ist das OK. Es ist OK, solange alle
nicht wirklich erklären, weil es nicht greifbar ist, weil das Begreifen der tat­
Beteiligten damit einverstanden sind und Spaß daran haben. Es ist nicht nur
sächlichen Ursache dieses Phänomens ein tiefes Verständnis der Menschen
OK, es ist verdammt gut und natürlich. Es hilft dir dabei, mit dir selbst ins als soziale Wesen erfordert.
Reine zu kommen.
Ob es dir aufgefallen ist oder nicht, du projizierst deine Einstellung stän­
Die Ursachen für diese Weicheiergesellschaft liegen in der starken gesell ­
dig auf die Frauen, mit denen du sprichst. Wenn du eine starke, sichere
schaftlichen Konditionierung. Die Spekulationen über deren Wurzeln be­
und positive Haltung hast, dann fühlen sich Frauen ganz automatisch zu dir
ziehungsweise die treibenden Kräfte dahinter überlassen wir an dieser Stei ­
hingezogen. So bekommen die meisten vielumgarnten Männer ihre Frauen.
le dem geneigten Leser. Auch Frauen haben heute unter dieser Konditio­
Sie haben vier Aspekte ihrer Persönlichkeit entwickelt:
nierung zu leiden. Wenn sie häufig mit verschiedenen Männern Sex haben,
werden sie abwertend als Schlampen bezeichnet. Unserer Meinung nach • Sie sind oft Führungspersönlichkeiten und werden von allen respek­
verdienen sie dagegen einigen Respekt dafür, dass sie diese gesellschaft­ tiert
liche Konditionierung ablegen und ihre Wünsche ungezwungen ausleben.
• Sie fühlen sich wohl bei allem, was sie tun
Alle beteiligten profitieren letzten Endes davon. Es ist eigentlich ganz ein­
fach: Es ist OK, ein Mann zu sein, und es ist OK, eine Frau zu sein. Wir • Sie scheinen mit einer durch und durch positiven Haltung und guter
sind verschieden und sollten uns als solche respektieren. Laune durch das Leben zu gehen
60 Persönliche Wertsteigerung 1.7 Charisma 61

• Sie strahlen eine gewisse Ruhe und Tiefe aus Waschlappen bist und nicht mehr. Sei stolz auf das , was du bist und was
du machst. Wenn du dir das Kapitel über Lebensstil zu Herzen genommen
Im Folgenden werden Methoden dargestellt, wie du diese Punkte ent­
hast, solltest du auch allen Grund dazu haben .
wickeln kannst und enorm an Ausstrahlung gewinnst.
Als nächstes gilt es, unerschütterliche Regeln in deinem Leben aufzustel­
len, die die Menschen um dich herum einhalten müssen, wenn sie mit dir
1.7.1 Was eine Führungspersönlichkeit auszeichnet klar kommen wollen. Es ist nötig, sie zurechtzuweisen, wenn sie versuchen
deine Integrität zu erschüttern. Sage ihnen, dass es dir nicht gefällt, was
Beginnen wir mit einer Beobachtung: Menschen und insbesondere Frauen sie tun und teile ihnen unmissverständlich mit, dass sie gerade eine deiner
mögen Führer. Führungspersönlichkeiten sind auf ganz natürliche Weise at­ Grenzen überschrillen haben. Lasse sie wissen, dass sie etwas getan haben,
traktiv, weil sie Selbstbewusstsein ausstrahlen und sich durch Kritik nicht das du nicht tolerierst und sie ab jetzt mit ernsten Konsequenzen zu rech­
aus dem Konzept bringen lassen. Sie wissen genau, was sie wollen und nen haben. Wenn Menschen dich wie einen Waschlappen behandeln und
fokussieren ihre gesammelten Kräfte darauf, ihr Ziel zu erreichen. Es ist du lässt sie damit davonkommen, dann werden sie es immer wieder tun.
wichtig zu lernen , wie du eine Führungspersönlichkeit wirst und Menschen Andere Menschen sehen das und behandeln dich genauso. Falls du in dei­
dazu bringst, dich zu respektieren. Dies zu können ist allgemein unabding­ ner Schulzeit immer wieder von deinen Mitschülern geärgert wurdest, dann
bar, um ein erfolgreiches Leben zu führen. weißt du, wovon die Rede ist. Setze Grenzen und mache anderen Menschen
klar, dass diese Grenzen zu akzeptieren sind. Deine Umgebung wird die
Was zeichnet diese charismatischen Führungspersönlichkeiten aus? Wenn Botschaft verstehen. Ein Beispiel für diese Einstellung:
du dir Zeit nimmst und sie beobachtest, stellst du fest, dass sie alle eines
gemeinsam haben: sie haben eine Sichtweise auf die Welt, die so stark ist, "Wenn meine Freundin mich versetzt, dann ist das respektlos und ich wer­
dass es Menschen in ihre Realität hineinsaugt. Alles, was sie tun, spiegelt de ihr in ruhigem Ton mitteilen, dass das nicht wieder geschehen wird. Bei
ihre starke individuelle Realität wider. Sie haben oft viele Regeln, die man allen ihren Handlungen, die gegen meine Regeln verstoßen und Respekt­
befolgen muss, wenn man um sie herum ist. Sie sind absolut mit sich selbst losigkeit ausdrücken, hat sie nur drei Chancen: Das erste Mal, das letzte
im Reinen und dulden keine Respektlosigkeit. Im Gegenteil, sie bestrafen Mal und nie wieder! Meine Regeln sind streng. Menschen mögen die Zeit,
sie. die sie mit mir verbringen. Im Gegenzug tue ich alles in meiner Macht
stehende, um ihnen eine Freude zu bereiten. Ich werde die Zeit mit ihnen
Du kannst diese Zusammenhänge auch in deinem Leben verwenden. In genießen, aber es gibt Grenzen, die sie nicht überschreiten dürfen, anson­
der Tat sind es wichtige Dinge, die jeder im Leben begriffen haben soll . sten werden sie mich nicht wiedersehen. Ich tue alles für meine Frauen. Ich
Nehmen wir den Respekt: Wie schaffst du es, dass die Menschen um dich liebe sie und behandle sie wie eine Prinzessin, aber nur solange ich denke,
herum dich und deine Arbeit respektieren? Es ist unabdingbar, dass du dich dass sie es verdienen. Es ist süß, wenn Frauen mich Macho nennen, wenn
zuerst selbst respektierst. Wenn du anfängst, dich selbst vollkommen zu re­ sie nicht das bekommen, was sie wollen. Sie mögen vielleicht nicht meine
spektieren, merkst du, dass andere dies auch tun. Wenn du dich selbst nicht Regeln, aber sie respektieren mich."
respektierst, warum sollte dich dann der Rest der Welt respektieren? Wenn
du dich wie einen Waschlappen behandelst, dann werden andere Menschen Habe immer eine Auswahl, mit wem du ausgehst und sei deswegen nicht
dies auch tun, da du ständig eindeutige Zeichen sendest. dass du eben ein auf eine Person angewiesen. Selbst wenn du zur Zeit keine Auswahl hast,
Persönliche Wertsteigerung 1.7 Charisma 63
62

handle so, als hättest du eine. Oder besser noch: Glaube selbst daran, dass Wanken bringen würden. Lasse dich niemals beleidigen. Wenn Menschen
du welche hast. dich testen und du versagst, dann werden sie immer wieder nachbohren!
Das ist ein Kernpunkt, den man unabhängig von Pickup begreifen muss.
Lasse die Menschen um dich herum wissen, wie sie dich behandeln können
und wie nicht. Sonst wird dich niemand respektieren. Menschen werden Weitere Eigenschaften einer Führungspersönlichkeit sind Entscheidungen
dich sogar testen, um herauszufinden, ob du immer noch zu deinen Re­ und Verantwortung. Ein Führer muss in der Lage sein, Entscheidungen zu
geln und Grenzen stehst. Frauen werden dich immer wieder testen, wenn fällen und für sie dann auch gerade zu stehen. Insbesondere beim Pickup
du sie verführst. Dadurch wollen sie herausfinden, ob du ein ganzer Kerl musst du Entscheidungen treffen und die Frauen führen können: Sie an­
bist oder ob alles aufgesetzt war. Das ist ein ganz normales Verhalten, mit sprechen, durch verschiedene Gefühlszustände führen, entscheiden wohin
dem sie herausfinden wollen, ob sie dir als Mann vertrauen können. Ein ihr geht und wann ihr euch trefft. Es ist auch an dir, zum Sex überzuleiten.
Beispiel: Du machst mit einer Frau aus, dass sie um 15 Uhr zu dir kommt. Ein Mann, der andere Männer führt, hat auch einen höheren sozialen Status
Sie erscheint um 16 Uhr, ohne vorher die Verspätung angekündigt zu ha­ und wirkt daher attraktiver. Aber mehr dazu im zweiten Teil des Buches.
ben. Betrachte dies als einen Test. Sie testet damit unbewusst, ob du dich
selbst respektierst und dich nicht auf diese Weise behandeln lässt. Lasse
nicht so mit dir umspringen! Wenn sie vor der Tür erscheint, dann sage ihr 1.7.2 Die Komfortzone erweitern
mit ruhiger, aber entschlossener Stimme: ..Ich finde dein Verhalten abso­
lut repektlos. Hier nimm einen Stift und einen Zettel, gehe zurück auf die' Ein charismatischer Verführer hat sein eigenes Leben und tut, was er will.
Straße und überlege, warum ein solches Verhalten das Vertrauen in einer Er lässt sich nicht von anderen Menschen einschüchtern oder kontrollieren.
Beziehung zerstört. Dann schreibe es auf und gib mir den Zettel zurück ." Sie haben insbesondere ihre sozialen Ängste abgelegt und fühlen sich wohl,
Mache darauf ohne auf ihre Antwort zu warten die Tür vor ihrer Nase zu. was immer sie auch tun. Was Frauen ansprechen betrifft, wirst du wahr­
Damit handelst du keineswegs unfreundlich oder abwertend. Du lässt die scheinlich noch viele Hemmungen haben. Das ist ganz normal. Als erstes
Frau damit nur wissen, dass sie dich zu respektieren hat, genauso wie du musst du demnach deine Ängste und deine Unsicherheit loswerden. Diese
sie auch respektieren solltest. Nur so stellst du sicher, dass du in Zukunft zu überwinden und auszumerzen ist ein Kernbestandteil des Lernprozesses
nicht regelmäßig warten musst. eines angehenden Verführers. Wovon reden wir da gerade?

Kehren wir zum Charisma zurück. Es ist erstaunlich zu sehen, dass Men­ • Du wolltest eine Frau ansprechen, konntest dich aber nicht überwin­
schen umso charismatischer sind, je mehr sie diejenigen sanft auf ihren den?
Platz verweisen, die ihre Regeln brechen. Ein negatives Beispiel wäre Hit­ • Du hast dich überwunden, aber bist dann extrem nervös geworden?
ler, positive sind Christus, Ghandi, der Dalai Lama und Martin Luther King .
Durchsetzungsfähig und stark zu sein heißt nicht, gut oder böse zu sein . Es • Du hast dich mit einer Frau getroffen, warst aber die ganze Zeit un­
gibt dir Macht und du bestimmst, wie du sie verwendest. sicher, ob sie dich mag?

Der erste Schritt, den du also tun musst: Fange an, dich selbst zu mögen und Hintergrund all dieser Phänomäne sind deine Ängste und deine innere Un­
zu respektieren! Stelle dann Regeln über den Umgang mit dir auf, die die sicherheit. Es sind angelernte oder anerzogene Ängste, die dich daran hin­
Menschen um dich herum befolgen müssen, die sonst deine Integrität ins dern normal zu sein und dich in Anwesenheit einer umwerfenden Frau wohl
Persönliche Wertsteigerung 1.7 Charisma 65
64

und entspannt zu fühlen . Wenn du diese Ängste überwindest, dann steigt Hier ist ein Beispiel, das du bestimmt schon erlebt hast: Referate halten in
dein Charisma automatisch und du wirst wesentlich attraktiver. der Schule. Zun ächst hast du große Angst, vor der Klasse zu stehen und
zu spüren, wie alle dich anschauen. Dann gehst du durch die Angst durch
La sse uns zum besseren Verständnis der Komfortzone Situationen betrach­ und mit der Zeit, nach vielen Referaten, ist es kein Problem mehr vor der
ten, in denen du dich wohlfühltest und in denen dir etwas unangenehm war: Klasse zu stehen und zu reden. Die Handlung ,,Referate halten" ist damit
Teil deiner Komfortzone geworden.
In deiner Säuglingszeit hast du dich nur in Anwesenheit deiner Eltern wohl
gefühlt. Kaum war Mutter aus dem Blickwinkel, schon hast du zu schreien
begonnen. Der Sichtbereich deiner Mutter war damals deine Komfortzone.
Lebe an deiner Komfortgrenze
Irgendwann hast du begriffen, dass die Welt nicht gleich untergeht, wenn
Die meisten Menschen leben nicht an ihrer Komfortgrenze, sodern verbrin­
Mutter nicht da ist, und du hast dich mit dem Zimmer, in dem du warst,
gen ihr ganze s Leben innerhalb dieser bequemen Grenzen. Ein Mensch,
vertraut gemacht. Du hast deine Komfortzone auf dein Kinderzimmer und
der immer in der Komfortzone lebt, ist meist träge , leidet an Antriebs- und
schließlich die Wohnung ausgeweitet. Du bist größer geworden und bist ab
Lustlosigkeit. Nicht selten schaut er stundenlang fern, da er vor dem Fern ­
und zu nach draußen auf die Straße gegangen, die dir zunächst gefährlich
seher passiv bleiben kann, oder surft im Internet, während er bei Hunger
und angsteinflößend erschien, aber du hast dich überwunden, bist deiner
den Pizzaservice ruft, Es ist sogar gut möglich, dass dieser Mensch tut,
Neugier gefolgt und hast dich auch in dieser Umgebung wohl gefühlt. Dann
was er will. Er fahrt ab und zu in den Urlaub in ein 5-Sterne-Hotel, lässt
hast du andere Kinder kennengelernt. Zunächst war alles Neuland und da-'
sich rund um bedienen und verwöhnen, und es fehlt ihm nichts im Leben.
mit ein aufregender oder sogar angsteinflößender Prozess.
Vielleicht hat er auch Frau und Kinder, mit denen er sich kaum streitet. Er
Je älter man wird , desto weniger treibt einen die kindliche Neugier zur Aus­ schaut immer, dass alle ein gute Meinung von ihm haben und dass er mit al­
weitung der Komfortzone. Mit der Zeit ist diese also mehr oder weniger len klarkommt. Stolz erzählt er immer die gleichen drei Geschichten: Seine
gefe stigt. Manche haben eine größere, andere eine kleinere. Die weitere drei einzigen Male im Leben, an denen er der Komfortgrenze gefährlich na­
Ausdehnung der Komfortzone ist immer mit einem zunächst unangeneh­ he kam. Alles scheint perfekt. Und dennoch ist er aus irgendeinem Grund
men Gefühl verbunden. Dieses Gefühl verschwindet aber nach einiger Zeit, nicht glücklich. Das ist ein sehr typisches Phänomen unserer westlichen
weil die Komfortzone größer geworden ist. Nicht anders ist es mit Kennen­ Gesellschaft.
lernen von Frauen. Wenn du davor Angst hast und Hemmungen spürst, ist
Was kann dieser Mensch nun tun? Es gibt zunächst seine gewohnten Hand­
das ganz normal, weil du damit an der Grenze deiner Komfortzone handel st.
lungsweisen, bei denen er sich scheinbar wohlwühlt, die ihn aber nicht
Wir Menschen neigen aber dazu, unangenehmen Gefühlen auszuweichen,
glücklich machen. Dann gibt es Handlungsweisen, die ihm Angst machen,
wodurch du einen starken Drang verspüren wirst , dich in die Komfortzo­
wie etwa eine unbekannte Frau anzusprechen. Er meidet sie, denn sie rufen
ne zurückzuziehen. Diese wird sich dadurch aber nicht ausdehnen und du
in ihm ein unangenehmes Gefühl hervor. Wie kann so eine Handlungweise
kommst nicht weiter. Mache dir daher zur Regel: zu einem erfüllteren und glücklicheren Leben führen ? Wie so oft liegt in
einem Paradoxon eine tiefere Wahrheit. Die Überwindung dieses Gefühls,
Immer wenn du eine angelernte Angst verspürst, gehe durch sie dieser Unsicherheit oder Angst bringt unser Herz aber zum Erquicken, wo­
hindurch. nach sich eine entspanntere Freude einstellt, bis die nächste Herausforde­
1.7 Charisma 67
66 Persönliche Wertsteigerllng

rung näher rückt. Es geht darum, ständig über seine eigenen Grenzen zu zustand besser, kann sie bei dir munter gute Laune tanken. Beim Pickup ist
ein positiver Gefühlszustand also unter mehreren Gesichtspunkten enorm
gehen und über sich hinau szuwachsen . Oft wirst du dich buchstäblich zu
deinem eigenen Glück zwin gen müssen, aber nur so kommst du vorwärts. wichtig.

Du kannst dir sicher vorstellen, dass so ein Leben von dir alles abverlangt.
Aber nicht weniger musst du geben, um ein guter Verführer zu werden. Die­ Positiv denken
se r Weg ist nicht einfach. Mit ein paar Anm achspüchen und wenigen Übun­ Nehmen wir uns die Struktur unsere s Innenleben s etwas unter die Lupe.
gen ist es nicht getan. Du musst immer dran bleiben, Pickup muss zu deiner Stellen wir uns die Frage: Wie beeinflusst die Art, wie wir mit uns selbst
Leidenschaft werden. Nur wenn du dich wirklich dazu entscheidest, diesen reden unser Leben? Wenn wir zu uns selbst sagen, "Mann, bist du ein Lo­
Weg zu begehen und unzählige Male auf die Schnauze zu fliegen, wirst du ser." oder "Du wirst es eh nicht schaffen, weil alle anderen sowieso besser
es zu etwas bringen. Leider können wir dir kein einfacheres Versprechen sind." oder "Du wirst wieder einmal versagen.", dann erzeugen diese Glau­
geben. Denn wie wir bereits wissen kostet alles viel, was in unserem Leben benssätze unsere Realität, wie schon mehrfach unterstrichen. Angenommen
wirklich etwas Wert ist, ist aber mit Geld nicht zu kaufen. es passiert etwas Positives. Ein negativ denkender Men sch traut sich nicht,
sich darüber zu freuen, weil er befürchtet, dass die Freude zu früh ist und
dass gleich wieder etwas Negatives passiert . Schauen wir uns ein typische s
1.7.3 Beeinflussung deines Gefühlszustandes Beispiel im Pickup an:

Ein Mann bekommt eine Abfuhr:


Men schen, die ausgeglichen und gut gelaunt sind, sind automatisch cha­
rismatischer und attraktiver, als solche, die mit einem miesen Gesichtsaus­ I . "Schon wieder eine Abfuhr. Ich schaffe es echt nicht. Es ist einfach
druck herumlaufen. Leid er denken viele Men schen sehr negat iv über ihr zu hart. Irgendwas stimmt nicht mit mir. Ich bin total enttäuscht und
eigenes Leben und die Situation. Sie jammern und nörgeln herum, als ob weiß nicht, was ich tun soll."
sie in einem abgebrannten Land leben würden und nichts zu essen hätten.
2. "Sie kennt mich nicht einmal und entscheidet an oberflächlichen Kri­
Insbesondere hier in Deutschland gehört es zum guten Ton, am Stamm­
terien, wer ich bin. Aber gut, sie will einen starken Mann finden und
tisch über die Politik und die hoffnungslosen Lebensumstände zu schimp­
folgt ihrem Instinkt. Nächstes mal bin ich dominanter."
fen. Wie schon bei der Einführung zu den Glaubenssätzen gesagt: Die Welt
ist neutral und wir ent scheiden , welch e Bedeutung wir den Ereignissen 3. "Die Arme fühlte sich so sehr zu mir hingezogen, das s sie gehen
beimessen. Wie sehr diese Ereignisse deinen Gefühlszustand beeinflussen, musste, um sich nicht als Schlampe zu fühlen. Echt süß! "
hängt hauptsächlich von deinen Glaubenssätzen, deinem Filter der Wirk­
4. "O K, eine Abfuhr. Ich habe meine Hemm schwelle überwunden und
lichkeit ab.

die se damit schon wieder etwas gesenkt. Allein damit unterscheide


Sich oft in einem guten Gefühlszu stand zu befinden, macht sich mittelfri­
ich mich schon von der großen Mehrheit der Männer. Ich bin stolz
stig mit größerer Selb stzufriedenheit und besserer Ausstrahlung bezahlt.
auf mich! Kann ich noch etwas daraus lernen?"
Wenn du eine Frau ansprichst, dann ziehst du sie in deinen Gefühlszustand

mit. Wenn er niedriger ist, als der ihre, dann wird sie dir einen Korb geben,
Jed esmal die gleiche Situation, nur der innere Dialog ist anders. Dir soll ­
weil du ihr die Energie entziehst wie ein lästiger Parasit. Ist dein Gefühls­ te aufg efallen sein, wie kontraproduktiv die erste Sichtweise ist. Gewöhne
68 Persönliche Wertsteigerung 1.7 Charisma 69

dir gerade in solch häufigen Situationen eine positive Sichtweise an. Suche Wenn du dich freust, dann freue dich um der Freude willen. Die Freude
gezielt nach positiven Interpretationen. Jeder Verführer macht in der An­ und das Glück sollten durch dein ganzes Leben hindurch die Skala für die
fangsphase haufenweise Abfuhren mit, manche davon ziemlich derb. Mit Bewertung von Ereignissen sein. Bewerte möglichst viele Ereignisse so,
der richtigen Sichtweise steigerst du nach jeder Abfuhr deine innere Zu­ dass sie dich und deine Mitmenschen erfreuen.
friedenheit und verbesserst deinen Gefühlszustand. Von Abfuhr zu Abfuhr
wirst du dich besser fühlen, bis es schließlich klappt. Noch ein Punkt. Bei jedem Menschen schwankt der Gefühlszustand. Mal
ist man gut gelaunt, mal weniger gut. Wenn du ab und zu mal einen Durch­
hänger hast, ist das ganz natürlich. Lasse es zu und durchlebe die schlechte
Die Art, wie wir mit uns selbst reden, bestimmt, wer wir sind.
Laune kurz und intensiv. Nach einiger Zeit wirst du von selbst wieder gut
drauf sein . Wenn du den Weg des Pickups gehst, wirst du merken, dass
Redest du mit dir, wie mit einem Loser, dann bist du auch einer. Redest du sich der Mittelwert deines Gefühlszustands deutlich erhöht! Richtig. Durch
mit dir, wie mit jemandem, der alles schaffen kann, dann kannst du auch Pickup wirst du zu einem zufriedeneren und glücklicheren Menschen. Die
alles schaffen. Du bestimmst selbst, wer du bist. Schwankungen werden zwar bleiben, sie sind jedoch seltener und schwan­
ken um einen höheren Mittelwert und sind von daher nicht weiter gravie­
Wie kann man das im Pickup anwenden? Der Schlüssel ist der Fokus der rend.
Aufmerksamkeit. Aufmerksamkeit ist wie eine Taschenlampe, die du auf die
Dinge in deiner Welt richtest. Ein Mensch kann nicht alles wahrnehmen, er
richtet seine Aufmerksamkeit immer nur auf wenige Aspekte seiner Umge­ Richtig Atmen
bung und Innenwelt. Im ersten Beispiel lenkt der Mann die Aufmerkamkeit Unser Unterbewusstsein steuert die Atmung. Jeder kennt es. Wenn du auf­
auf den negativen Aspekt des Geschehens: Er hat in seinen Augen versagt. geregt bist, atmest du schnell und flach. Bist du hingegen entspannt, atmest
Im vierten Beispiel lenkt er die Aufmerksamkeit darauf, was er aus dieser du ruhig und tief. Die Bauchdecke hebt und senkt sich dabei.
Situation lernen kann. Nimm dir das zu Herzen!
Entwickle eine tiefe Bauchatmung und wende sie den ganzen Tag
Das Schlimmste, was dir bei einem Flirt passieren kann, ist aus über an! Deine Körpersprache wird entspannter, deine Stimme
der Erfahrung zu lernen. tiefer. Du wirst ruhiger und gelassener.

Bei jedem Ansprechen lernst du etwas und du kommst aus der Komfortzone Die richtige Bauchatmung ist wesentlich wichtiger, als es dir auf den ersten
heraus. Mindestens diese zwei Aspekte sind definitiv positiv. Wenn du zu­ Blick erscheinen mag! In Yogakursen kannst du die tiefe Bauchatmung ge­
sätzlich die gute Absicht hinzunimmst, dann kannst du dir gelassen sagen: zielt lernen . Die Atemübungen des Yogas heißen Pranayama. Du kannst
"Ok, sie wollte mein Geschenk nicht annehmen. Ihr Pech! Dann bekommt einen Yogakurs besuchen und dort diese Techniken lernen . Du wirst so im­
es eben eine andere!" mer entspannter und gelassener den Tag genießen.

Durch die bewusste Steuerung des Atmens kannst du auch dein Bewusst­
Dein eigenes Wohlbefinden und das deiner Mitmenschen hat
sein beeinflussen. Dieser Effekt wird bei zahlreichen Entspannungstech­
höchste Priorität.
niken eingesetzt. Mit der Atemtechnik der Huna, der Ureinwohner von
70 Persönliche Wertsteigerung
1.7 Charisma 71

Hawaii beispielsweise, kannst du deinen Körper tief entspannen und eine • Visualisierungen
Gedankenleere erreichen. Sie ist eine intensivere Form der eben beschrie­
benen Bauchatmung. Diesen besonderen Bewusstseinszustand kannst du • Symbole
gut zum Lernen verwenden. Die Dinge, die du nach einem zehnminütigen
• Bewegungen (Yoga / Tai Chi)
Huna-Ritual im Geist wiederholst, sind anschließend fest verankert und so­
fort verfügbar, wenn du sie brauchst! Die Huna-Atemtechnik gibt dir auch Im Folgenden beschreiben wir Rituale, die dir umgehend Entspannung ver­
Energie für den ganzen Tag. schaffen und deinen Gefühlszustand langanhaltend heben.

Probiere es aus. Atme fünf Sekunden durch die Nase tief in den Bauch
ein. Die Bauchdecke hebt sich dabei maximal, bis er richtig aufgebläht ist. Grundlegendes Entspannungsritual
Anschließend atmest du fünf bis sieben Sekunden durch den Mund aus. Da­
bei kannst du ein Geräusch machen. Wiederhole diese Atemzüge für einige
Minuten. Anschließend fühlst du dich sehr gut. Verwende es beispielsweise 1. Bringe dich in eine entspannte Position , idealerweise komplett lie­
anstatt einer Tasse Kaffee am Morgen . Sobald du in eine stressige Situation gend.
kommst, kannst du dich mit einem Huna-Atmemzug leicht entspannen.
2. Sorge für Ruhe oder leise, atmosphärische Musik.

3. Sorge für angenehme Temperatur, decke dich eventuell zu.


1.7.4 Rituale
4. Schließe die Augen und atme einige Male durch bis du spürst, dass
sich dein Herzschlag deutlich verlangsamt.
Ein Ritual ist äußerlich eine Prozedur, ein fester Handlungsablauf und stellt
ein komplexes Gebet an dich selbst dar. Durch den speziellen Ablauf kann 5. Lasse jetzt jedesmal, wenn du ausatmest, ausgehend von deiner Brust
man sehr entspannte oder energiegeladene Zustände erreichen. Je öfter du eine Welle der Entspannung durch deinen Körper laufen. Fokussiere
das Ritual machst, desto schneller kannst du diesen Gemütszustand wie­ deine Wahrnehmung auf den Körperteil, den die Welle gerade durch­
der aktivieren, deine Laune heben oder zur Ruhe kommen . Du hast damit läuft. Stelle dir die bewegte Welle in dir außerdem gleichzeitig in
direkten Zugriff auf dein Unterbewusstsein. Rituale gibt es seit der Ent­ irgendeiner Form bildlich vor, etwa in Form eines Leuchtens, einer
stehung der Menschheit. Einfache Rituale findest du häufig in der Kirche Wolke oder eben einer Welle. Du solltest dann dort Wärme oder ein
oder Moschee in Form von Gebeten und Zeremonien, komplexere bei den leichtes Kribbeln spüren können. Fange mit dem linken Fuß an. Spü­
Satanisten. re, wie die Welle deinen Körper von der Brust bis zum linken Fuß
durchdringt. Spüre wie sie diesen schließlich erreicht und ihre Wir­
Ein Ritual kann einen oder mehrere der folgenden Punkte enthalten:
kung voll entfaltet, wie eine Welle, die sich am Strand bricht. Du
• Ausformulierte Befehle an dich selbst fühlst, wie deine Muskeln sich dort komplett entspannen und deine
Glieder schwer und träge werden.
• Spezielle Atemtechnik
6. Wiederhole diesen Vorgang mit jedem weiteren Körperteil. Rech­
• Chants (Ommmmmm) ter Fuß, linke Wade, rechte Wade, linker und rechter Oberschen­
72 Persönliche Wertsteigerung 1.7 Charisma 73

kel, Becken, Hintern, Rücken, Bauch, Brust, linke und rechte Hand, nen und deine Gelenke beugen müssen, wie sich dein Oberkörper be­
linker und rechter Unterarm, linker und rechter Oberarm, linke und wegt. Male dir so real als möglich aus, wie du die 21 Stufen in dich
rechte Schulter, Nacken, Hals, Gesicht und Hinterkopf. selbst hinein gehst. Von Stufe zu Stufe wirst du merklich entspannter.
Alles um dich herum verblasst und wird zur Nebensache.
7. Lasse die Welle zuletzt mehrmals den ganzen Körper gleichzeitig
durchdringen. Werde dir dabei intensiv deines ganzen Körpers be­ 5. Du bist unten angelangt und vor dir liegt eine Tür. Stelle sie dir so
wusst. Spüre jedes Fleckchen Haut gleichzeitig prickeln. detailliert als möglich vor. Wie groß ist sie? Aus welchem Material?
Welche Farbe hat sie ? Wie ist die Klinke geformt? Danach öffnest du
8. Wiederholst du die ses Ritual regelmäßig, kannst du diese Übung die Tür.
schließlich auch unter widrigen äußeren Umständen durchführen
oder einige Schritte zusammenfassen. Du kannst mitten auf der Tanz­ 6. Du trittst nun in deinen persönlichen Erholungsbereich ein. Dieser
fläche kurz stehenbleiben, die Augen schließen, mehrmals die Ent­ kann eine Landschaft oder ein Raum sein. Alles, was du willst, du
spannungswelle durch deinen Körper laufen lassen und anschließend musst dich darin nur so wohlfühlen wie nirgends sonst. Stelle dir al­
ruhig und erfrischt die Augen öffnen . Es empfiehlt sich daher, diese les darin plasti sch und real vor. Bewege dich durch die Bilder, höre
Übung jeden Abend vor dem Einschlafen zu wiederholen. die Töne und die Musik und rieche das duftende Aroma. Du wirst
zusehends entspannter und je entspannter du bist, desto plastischer
und klarer wird deine Wahrnehmung. Du kannst in deinem Entspan­
Farbwechsel nungsbereich tun und lassen was du willst. Fliegen, Menschen tref­
fen, Sex haben, alles . Es muss dir lediglich Spass machen. Lasse dir
1. Benutze das Entspannungsritual, um dich in einen ruhigen, relaxten Zeit und genieße jeden Augenblick in deiner eigenen Welt.
Zustand zu versetzen. 7. Je länger du in deinem Entspannungsbereich bist desto mehr lädst du
2. Beginne nun vor deinem geistigen Auge ganz intensiv die Farbe Rot deinen inneren Akku auf. Eventuell wirst du dabei einschlafen. Das
zu sehen. Denke beispielsweise an eine riesige Erdbeere oder Kir­ ist normal.
sche, die sich dir nähert und dich komplett durchdringt. Denke nur
an die rote Farbe und gen ieße, wie sie deinen Körper durchströmt
und umschließt. Halte diesen Zustand einige Zeit. Rote Spirale
Dieses Ritual ergänzt die im Kapitel At emtechnik beschriebene Huna­
3. Wiederhole diesen Vorgang mit Orange (z.B. einer Orange), Gelb Atmung. Es eignet sich zum schnellen Energietanken im Club oder auch,
(z.B. eine Zitrone oder einem Zitronenfalter), Grün (z.B. einem um jeden Morgen frisch in den Tag zu starten.
Blatt), Blau (z.B . dem Himmel) und Violett (z.B. ein Veilchen ).
Hülle dich komplett in diese Farben ein und spüre wie du von Farbe 1. Stelle dich breitbeinig hin, nimm den Kopf leicht zurück und gehe
zu Farbe entspannter und lockerer wirst. etwas in die Knie.

4. Jetzt stell dir vor, dass du 21 Treppenstufen hinabsteigst in dein tief­ 2. Atme langsam fünf bis sieben Sekunden durch die Nase ein und stel­
stes Inneres. Fühle Stufe für Stufe, wie sich deine Muskeln anspan­ le d ir dabei vor, wie eine weiche, liebevolle Energie in Form einer
74 Persönliche Wertsteigerung 1.8 Checkliste 75

farbigen Spirale von deiner Stirn, über deine Lippen, über deinen • Ordne dein soziales Umfeld neu. Umgib dich mit Menschen, die dich
Solarplexus läuft, um dann unterhalb des Bauchnabels in den Körper bei deiner persönlichen Entwicklung und dem Erreichen deiner Ziele
zu dringen. unterstützen. Meide Personen mit negativer Ausstrahlung wie Pessi­
misten, Spaßbremsen, Besserwisser und andere Energiesauger.
3. Atme anschließend gleich lang durch den Mund aus. Stell dir jetzt
einen Strahl dominanter, männlicher Energie vor, der vom Becken­ Wenn du all diese Ratschläge in die Tat umgesetzt hast, sind wir uns sicher,
boden durch dein Rückgrat und deinen Kopf nach oben schießt. dass sich dein Bekanntenkreis bald enorm vergrößert, dein Gefühlzustand
sich grundlegend verbessert und deine Attraktivität für Frauen wesentlich
4. Wiederhole diese Schritte einige Male. Du bemerkst, wie du dich steigt.
spürbar frischer und aktiver fühlst.

1.8 Checkliste

Bevor du fortfährst, denke nochmal darüber nach, welche Schritte zu deiner


Wertsteigerung du dir bis jetzt vorgenommen oder schon in die Tat umge­
setzt hast.

• Gestalte deine Kleidung ansprechend und statte dich mit brauchbaren


Düften aus.

• Suche dir mindestens ein interessantes Hobby.

• Entwickle dein persönliches Morgenritual, durch das du dich mit


Energie aufpumpst.

• Halte dich fit und treibe Sport.

• Verzichte weitgehend auf gesellschaftliche Drogen, wie Fernsehen,


Alkohol und Zigaretten.

• Strahle positive Energie an deine Umwelt ab.

• Halte deine Veränderungen schriftlich in einem Tagebuch fest.

• Bringe deine Wohnung in einen Zustand, in dem sich eine Frau wohl­
fühlen würde.
76 Persönliche Wertsteigerullg

2 Sexuelle Kommunikation

Fangen wir mit einer kleinen Geschichtsstunde an. Vor Tausenden von Jah­
ren lebten die Menschen in kleinen Stämmen in Höhlen. Der Mann war
draußen auf der Jagd und versorgte seine Familie mit überlebensnotwen­
digem Essen und Schutz. Die Frau sammelte während dessen in der Nähe
der Höhle Beeren und hielt den Nachwuchs im Auge. Die Rol1enaufteilung
bewährte sich in dieser langen Epoche. Die Vermutung liegt Nahe, dass
die damaligen Verhalten sweisen sich im Laufe der Evolution auf die Gene
ausgewirkt haben und bis heute noch vorhanden sind. Ziehen wir deshalb
dieses Szenario als Erklärungsmodel1 für die weitere Betrachtung heran.

Wonach sucht die Frau in einer solchen Situation? Sie sucht einen starken,
mutigen und unabhängigen Mann, der keine Angst hat und sich mit Mam­
muts herumschlagen kann . Er muss jagen und Fleisch beschaffen. Die Frau
ist dem Mann physisch unterlegen, kleiner und schwächer. Lässt er sich
schon von ihr unterkriegen, wie sol1 er jemals mit diesen wilden Tieren fer­
tig werden? Sie braucht unbedingt einen Mann, der für sie und ihre Nach­
kommenschaft Nahrung heranschafft. Sie ist also beständig auf der Suche
nach einer festen Bindung, um die se Nahrungsversorgung zu sichern. An­
dererseits will sie für ihre Nachkommen natürlich auch immer die besten
verfügbaren Gene. Sie muss nicht zwangsläufig beides im gleichen Mann
finden. Für Sex mit anderen Männern ist sie durchaus bereit, sofern sie sein
Genmaterial als ihrem Partner überlegen einschätzt und gleichzeitig ihre
feste Partnerschaft und damit ihre Versorgung nicht gefährdet wird. Der
Mann braucht sich derlei Sorgen nicht machen und wird eine Gelegenheit,
eine fremde Frau zu schwängern kaum entgehen lassen. Lediglich als Part­
ner muss er sich sorgen, dass er auch wirklich seinen eigenen Nachwuchs
durchfüttert.
2.1 Die richtige Einstellung 79
78 Sexuelle Kommunikation

Soviel zur Steinzeit. Wir können hieraus wichtige Punkte ableiten . Weib­ bist und dich nicht selbstständig um das Erlegen von Mammuts kümmern
liche Kommunikation mit dem Mann muss vorwiegend nonverbal stattfin­ kannst. Du bist ein untauglicher Ernährer - und schon hast du einen Korb
den. Warum? Der Mann kann viel erzählen, wie toll er ist, wieviel große mehr. Entscheidungen und Einschätzungen dieser Art machen Frauen im
Häuser und Autos er hat und wieviel Geld er verdient. Die Frau muss aber Nu und weitgehend unbewusst.
unbedingt herausfinden, ob der Mann "der Richtige" ist, das heißt ob sie Diese Art der Kommunikation zwi schen den Zeilen, mit der Stimmlage und
ihm trauen kann, dass er stark ist und das nicht nur im physischen Sinne. Körpersprache kann unter dem Begriff Subkommunikation zusammenge­
Wir Männer kommunizieren dagegen vorwiegend verbal aktiv und verraten fasst werden . Sie mag anfangs recht kompliziert wirken, aber du wirst in
durch nonverbale Signale, wie wir wirklich sind. diesem Teil des Buches lernen, gezielt von ihr Gebrauch zu machen. Damit
Wenn du also eine Frau ansprichst, dabei zappelige Bewegungen machst, kannst du deine Gedanken und Emotionen viel plastischer übermitteln und
gar anfängst zu stottern und total nervös wirkst, dann merken Frauen das dich von vielen Männern unterscheiden. Hier erfährst du, was du tun musst ,
sofort und verlieren das Interesse an dir. Selbst wenn du in Grunde eine um Frauen zu verführen!
interessante Persönlichkeit bist, wirst du abgelehnt, falls der erste Eindruck
und das heißt die Gesamtheit deiner nonverbalen Signale schlecht ist. Frau­
en sind hier wirklich sehr oberflächlich. Wenn du das nicht glaubst, sprich 2.1 Die richtige Einstellung
viele Frauen mit dem gleichen Satz an und mache das einmal ganz normal
und einmal mit einem kleinen Versprecher. Du wirst sehen , dass die Zahl
Um mit Frauen auf eine effiziente Weise zu kommunizieren, benötigst du
der positiven Reaktionen auf dich mit dem Stotterer rapide sinkt. Dieses
zuerst die richtige Einstellung. Es nützt nichts, wenn du jedes mal unter­
Verhalten kann den Frauen nicht vorwerfen. Es steckt einfach tief in den
würfig und unsicher handelst, in der Hoffnung, dass du einen Fang machen
Genen . kannst. Es nützt nichts zu versuchen, alle deine goldenen Seiten wie ein
Halten wir also fest: Frauen kommunizieren bei wesentlichen Fragen der Pfau in verschiedenem Licht darzustellen. In diesem Kapitel lernst du, dass
Partnerwahl hauptsächlich nonverbal und werten Körpersprache, Stimmla­ du der Preis bist, den Frauen haben wollen. Du lernst, Standards zu haben
ge und Sprechweise präzise aus. Sie unterziehen Männer harten nonverba­ und eine Frau zu beurteilen, bevor sie dein Interesse gewinnt. Du lernst,
len Tests. Es ist also nicht nur wichtig, was du ihr sagst, sondern besonders eine Herau sforderung für Frauen zu sein .
wie du es sagst!
Welche Möglichkeiten hat eine Frau noch, um herauszufinden, ob der Mann Häufige Fehler
vor ihr wirklich ihr Traummann ist? Sie liest zwischen den Zeilen. Du sagst Es gibt gewisse Vorstellungen in unserer Gesell schaft, die den Umgang von
beispielsweise "Gestern war ich in der Stadt und mir war so heiß in dem Mann und Frau betreffen. Sie sind häufig tief in uns verankert. Du wirst ver­
blöden Pulli, den mir Mutti gekauft hat." Dann ist es für sie nicht so sehr mutlich viele deiner eigenen Denkweisen hier wiederfinden. Hier ist eine
wichtig, dass dir heiß war und dass du in der Stadt warst, sondern, dass du Liste mit Dingen. die du tunliehst unterlassen solltest:
dir immer noch deine Kleidung von deiner lieben Mutti kaufen lässt. Sie
folgert daraus, dass du nicht selbstständig bist und am Rockzipfel deiner • Ehrlich sagen, was man für eine Frau fühlt. Tue es nicht! Zumindest
Mutter häng st. Das bedeutet wiederum, dass du von deinen Eltern abhängig nicht am Anfang einer Beziehung. Es ist ein Irrglaube zu denken.
Sexuelle Kommunikation 2.1 Die richtige Einstellung 81
80

dass man eine Frau gewinnen kann, wenn man offen sein Herz aus­ Frauen wissen selbst nicht, was sie wollen!
schüttet.
Darum haben sich Männer auf den Weg gemacht und herausgefunden, was
• Wissen wollen, woran man ist. Hör auf darüber nachzudenken! Na­
sie wirklich wollen oder zumindest, was man tun muss, um als Mann zu
türlich will sie dich! Du bist ein toller Mann . Wenn sie sich doch
bekommen, was man will. Denke also nicht groß darüber nach, Frauen zu
nicht melden sollte, dann ist es ihr Pech .
geben, was sie wollen, da dich eine solche Vorgehensweise nicht zum Er­
• Alles ehrlich klären wollen , damit eine Beziehung läuft wie ge­ folg mit Frauen führt. Konzentriere dich lieber auf die Phasen der Verfüh­
schmiert. Falsch. Eine Beziehung ist keine Maschine und kein ein­ rung : Ansprechen, das Gefühl der Anziehung aufbauen, Rapport herstellen
gespieltes Team, dessen Teile möglichst reibungslos funktionieren und Sex.
müssen.

• Vereinbaren, ob ihr jetzt "zusammen" seid oder nicht. Das ist nur 2.1.1 Du bist der Preis
Kopfsache und liegt nicht im Bereich der Gefühle. Der Wunsch rührt
von deiner inneren Unsicherheit und vom Besitzdenken. Hast du bei einer Frau einmal das Gefühl gehabt, dass sie unheimlich at­
traktiv ist und dass es da s höchste der Gefühle wäre, sie zu erobern? Alle
• Immer für sie da sein wollen. Nein! Sei nicht immer für sie da. Sei
Männer wollen sie und nur wenige bekommen sie. Sie ist der Prei s. Und
eine Herausforderung. das weiß sie. Sie ist davon überzeugt, dass sie alle wollen und sie wählt
• Fürsorglich, verständnisvoll, verlässlich, einfühlsam und nett sein, aus, wen sie haben will. Weißt du noch was wir über die Erschaffung von
ihr die Wünsche von den Lippen ablesen. Darauf kommt es nicht Realität durch Glaubenssätze gesagt haben? Richtig. Du musst von etwas
an. Es kommt nicht darauf an, einer Frau alles zu geben , was sie fest überzeugt sein, dann beeinflusst du automatisch die Umgebung so, dass
will. Tue , was du willst. Lebe einfach dein eigenes Leben, ohne dabei es Wirklichkeit wird. Genau das macht eine solche Frau. Wir können es ge­
arrogant oder respektlos zu sein. nauso machen!

• Mit Geld, Blumen, Einladungen und Schmeicheleien versuchen, die I Ich bin der Preis. I
Frau zu "überzeugen".
Das ist ein Glaubenssatz, von dem du überzeugt sein musst. Es ist die wich­
Vielleicht ist es dir aufgefallen, dass dies eine Liste von Dingen ist, die tigste Überzeugung eines Verführers - und gleichzeitig schwer zu verinner­
man normalerweise hört, wenn man Frauen fragt, was sie von einem lichen. Du fängst mit einer Frau ein Gespräch an mit der Einstellung, dass
Mann wollen. Man erhält der gleichen auch sehr leicht, wenn man eine sie dich will und nicht umgekehrt. Interpretiere alles, was sie tut durch die­
Internet-Suchmaschine bemüht, Frauenzeitungen liest oder Schnulzenfilme se Brille - es sei denn, sie läuft schreiend davon . Sehen wir uns mal genauer
anschaut. Und voilä, man bekommt ein völlig falsches Bild! Auf diesem an, wozu diese Einstellung führt. Ein Beipiel:
Zwiespalt beruht das Mysterium der Frauen. Am besten nimmst du die
Tipps , die du von deiner Mutti über den Umgang mit Frauen bekommen Objektive Beobachtung: Sie ruft nicht an.

hast und machst genau das Gegenteil davon. Die Wahrheit ist: Du interpretierst das so, dass sie nicht immer für dich verfügbar sein will,

82 Sexuelle Kommunikation 2.1 Die richtige Einstellung 83

damit du sie vermisst. Also will sie dich, du bist der Preis . Da du das weißt, Zum Preis sein gehört auch, dass du ein reiches Leben hast und Frauen nicht
rufst du sie nicht an und lässt sie schmachten, rufst dafür andere Frauen an, unbedingt brauchst. Du hast ein erfülltes Leben, und wenn sie an deinem
denn du hast die Auswahl, du bist ja schließlich der Preis. Dich interessiert Leben teilhaben will, dann muss sie sich qualifizieren. Folgende Metapher
nicht, ob sie währenddessen mit anderen Männern zusammen ist. Das kann ist recht hilfreich: Du fährst in deinem Auto auf der Straße des Lebens. Auf
nicht sein, denn du bist der Preis, den sie haben will. Du hättest das auch dieser Straße triffst du Menschen, unter anderem auch Frauen, die poten­
durch die Einstellung, dass sie der Preis ist, sehen können. Sehen wir, was ziell für dich eine Partnerin darstellen. Wenn die Frau gut genug ist, um
dann passiert. Du fragst dich, warum sie nicht anruft. "Fünf Minuten für bei dir mitzufahren, dann darf sie einsteigen. Ihr fahrt dann zusammen auf
einen Anruf findet doch jeder Mensch !", denkst du dir. "Was sie wohl gera­ der Straße des Lebens solange, wie es euch beiden gefällt. Wenn es darum
de macht...ob sie bei einem anderen ist..." Das macht dich verrückt, weil du geht, abzubiegen und einen anderen Kurs einzuschlagen, dann darf die Frau
nicht weißt, warum sie so handelt. Dann rufst du an und fragst sie, warum einen Vorschlag machen, aber sie darf nicht an das Lenkrad! Du bestimmst
sie nicht anruft, ob ihr das letzte Treffen wohl nicht gefallen hätte . Damit selbst, wo es lang geht und beziehst, wenn du willst, ihre Meinung mit ein.
zeigst du, dass du die ganze Zeit an sie denkst, sie vermisst, du sie auf je­ Wenn ihr der Kurs nicht gefallt, dann ist es ihr gutes Recht auszu steigen.
den Fall haben willst und wissen willst, ob es von ihrer Seite aus auch so Diese Entscheidung solltest du dann auch respektieren und daraus lernen.
ist. Wenn du nett bist, mag sie dich vielleicht, sie mag vielleicht alle deine
tollen Eigenschaften, deine Ehrlichkeit und Treue, vielleicht will sie sogar
mit dir zusammen sein, aber sie fühlt sich nicht zu dir hingezogen! Viel­ Ein Weichei sieht die Welt durch die Brille der Armut. Ihm fehlt etwas
leicht will sie etwas für dich fühlen, aber sie kann es nicht! Du bist keine und er will sein möglichstes tun, um das zu bekommen, was er unbedingt
Herausforderung. braucht. Dann läuft er allen hinterher und hofft, dass sie ihn gut behandeln.
Das will aber niemand machen. Denn jemand, der arm ist, der will nur
Es wird dir oft passieren, dass du dich fragst, "was will sie nur", "was denkt nehmen und nehmen und nehmen . Er beeinflusst die Welt negativ. Jemand
sie nur von mir", "mag sie mich?", "warum ruft sie nicht an?" usw. Diese der nur nehmen will, wird arm bleiben. Ein richtiger Mann sieht die Welt
Fragen haben eines gemeinsam: du fragst dich, was sie denkt und wie sie durch die Brille des Reichtums. Seine Brille sagt ihm: "Du hast genug."
zu dir steht. Das ist ein Fehler. Die eiserne Grundregel lautet: Du hast genug im Leben in jeder Hinsicht. Jeder Mensch ist erfüllt von
Reichtum, er muss ihn nur entdecken. Akzeptiere dich selbst wie du bist
und liebe dich selbst. Erfülle dich mit Leben und Reichtum. Du brauchst
I Schere dich nicht darum, was sie denkt. I nichts in deinem Leben, weil du alles schon in dir hast. Dann kannst du
jedem, der es verdient, geben. Dann bist du auf niemanden angewiesen und
es macht dir nichts aus, aus einer Bekanntschaft mit einer Frau auch nichts
Damit ist nicht gemeint, dass du ein egoistisches Arschloch sein sollst. Aber werden zu lassen. Sei bereit alles zu "verlieren", denn du verlierst nicht
lasse deine Gefühlswelt von solchen Fragen nicht durcheinanderbringen. wirklich etwas, solange alles in dir ist. Mache dein Wohlbefinden nicht von
Sie bringen dich nicht weiter. Tue, was du willst, sei ein Mann! Du willst einer bestimmten Frau abhängig, denn dann erwartest und hoffst du, dass
sie anrufen? Dann tue es. Du hast keine Zeit oder keine Lust sie zu sehen? sie dir etwas gibt, was dir fehlt. Aber das ist ein Intum. Wenn dir etwas
Dann lehne sie ab. Und sei nicht immer so scheiß freundlich! Freundlichja, fehlt, dann kann es dir niemand geben, außer du selbst. Bedenke das, wenn
aber nicht, um ihre Gunst zu gewinnen! du einer Frau ewig hinterher läufst.
84 Sexuelle Kommunikation 2.1 Die richtige Einstellung 85

Denke immer daran: Du bist ein toller Mann und die Frau darf sich glück­ Stehe eisern zu deinen Maßstäben. Du kannst diese Einstellung auch direkt
lich schätzen, mit dir Zeit verbringen zu können. Das heißt nicht, dass du in Worte fassen . "Weißt du, ich kenne viele schöne Frauen. Seien wir doch
eingebildet sein sollst, mit erhobener Nase durch die Gegend läufst und mal ehrlich. Schönheit ist gewöhnlich. Was nicht gewöhnlich ist, ist wahre,
die Frau schlecht behandelst. Wenn du schöne Dinge in ihr entdeckst, dann innere Schönheit. Ich suche eine Frau, die diese gewisse Vielseitigkeit und
schätze sie und freue dich, etwas Wertvolles in ihr entdeckt zu haben. Wenn Tiefe im Leben hat und mich fasziniert." Wenn dir solche Formulierungen
nicht, dann lasse sie gehen und verschwende nicht deine Zeit, sie ist es nicht zu hart vorkommen, hast du deine Standards noch nicht genug verinner­
Wert. licht. Du hast sie dir hoffentlich schon aufgeschrieben!
Egal was sie erzählt, wenn dich etwas nicht interessiert, dann lasse sie es
wissen. Sie hat den langweiligsten Job der Welt? Die guten Seiten daran
2.1.2 Qualifizieren soll sie schön selbst suchen. Sie darf ruhig spüren, dass du ihren Job ätzend
findest. Wenn du hier anfängst, schöne Seiten zu suchen, biderst du dich
Hand in Hand mit der Einstellung, dass du der Preis bist, geht das Quali­ ihr an und versicherst ihr ohne Einschränkung deine Gunst. Du drückst
fizieren. Ein Preis ist deswegen ein Preis, weil ihn jeder begehrt und nur auch aus, dass dir absolut egal ist, was sie aus sich macht, Hauptsache sie
wenige ihn haben können. Wenn du der Preis bist, muss sich die Frau dir sieht gut aus. Wenn sie selbst anfängt und die Sonnenseiten an sich sucht,
gegenüber erst qualifizieren. Du nimmst nicht jede, sondern suchst diejeni­ läuft die Sache richtig. Sie kämpft gerade um deine Gunst und versucht
gen aus, die deine Zeit Wert sind. Wenn du echte Standards hast, kommu­ deine Qualifikation zu bestehen. Hat sie das erfolgreich geschafft, solltest
nizierst du unterschwellig viel Positives. Ihr Aussehen allein reicht nicht, du nicht vergessen, erwünschtes Verhalten mit einem kleinen Kompliment,
selbst wenn du sie nur vögeln willst. Du bist sozial in einer Position aus­ beispielsweise über ihre Offenheit, zu belohnen.
wählen zu können. Du bist nicht auf sie angewiesen. Du schätzt sie als Per­
Es ist ganz normal, wenn dir das Qualifizieren am Anfang schwer fällt.
son im Ganzen. Gewiss ist es am Anfang nicht einfach, da dir gerade diese
Wenn du Schwierigkeiten hast, überhaupt irgendeine Freundin zu finden,
Auswahl noch fehlt. Dennoch kannst du diese Einstellung vermitteln, auch
warum solltest du dann hohe Standards setzen? Wäre es nicht sinnvoller,
wenn sie am Anfang noch nicht komplett verinnerlicht ist. Versuche in je­
seine Ansprüche herunterzuschrauben? Nein. Und das aus zweierlei Grün­
dem Gespräch mit einer Frau herauszufinden, ob sie deine Anforderungen
den . Erstens ist es ein Paradoxon, dass die Chance eine Freundin zu be­
erfüllt. Frage gezielt nach. Sage ihr, wenn du diesen oder jenen Wesens­
kommen höher ist, wenn du sie qualifizierst. Eine Frau wird eher deine
zug an ihr zu schätzen weißt. Sie wird merken, dass sie beurteilt wird und
Freundin werden wollen, wenn sie das Gefühl hat, dass sie dich nicht um­
das ist gut so. Die meisten schönen Frauen sind eine Beurteilung von ei­
sonst bekommt. Sie muss das Gefühl haben, dass sie sich Mühe gegeben
nem Mann überhaupt nicht gewohnt, sondern dass er ihnen die Füße küsst.
hat. Wenn das nicht der Fall ist, dann kann dich ja quasi jede Frau ha­
Allein dadurch hebst du dich von der Menge ab.
ben. Damit bist du aber nichts Wert. Und wer will schon etwas haben, das
Du qualifizierst sie natürlich ganz automatisch auch nach ihrem Aussehen. nichts Wert ist? Zweitens haben die meisten Männer Standards, nur haben
Würde sie dir nicht gefallen, hättest du sie gar nicht erst angesprochen. Den­ sie Angst sie auch tatsächlich an zuwenden. Sie haben Angst, dass sie da­
noch solltest du gerade davon unbeeindruckt bleiben. Sie ist schön. Und durch "zu wählerisch" sind. Ist es dir schon einmal passiert, dass du mit ei­
weiter? Wenn sie deinen Standards nicht entspricht, würdest du mit ihr auf ner Frau zusammen warst, die deine Standards nicht erfüllte? Warst du mir
lange Sicht nicht glücklich werden. Sei skeptisch, egal wie gut sie aussieht! ihr glücklich? Vermutlich nicht. Halte dir daher den Gedanken vor Augen:
Sexuelle Kommunikation 2. J Die richtige Einstellung 87
86

selbst wenn du eine Frau bekommst, die du begehrst, wirst du mit ihr nicht du selbst zu sein, ohne die Zustimmung anderer erhaschen zu wollen. Du
unbedingt zufrieden sein, wenn sie deine Standards nicht erfüllt. Denn oft zeigst, dass du keine integre Persönlichkeit bist und andere zur Bestätigung
liegt dem Begehren lediglich die Ursache zugrunde, dass du sie noch nicht brauchst. Und genau das macht dich unattraktiv.
hast und nicht, weil sie sich qualifiziert hat. QualifizierelDisqualifiziere al­ Was fehlt also in unserem Modell vom Traummann? Was wollen Frauen
so jede Frau, die dein potentielles Interesse weckt. Tue das nicht nur ober­ instinktiv?
flächlich sondern wirklich. "Wirklich" heißt, dass du weggehst, sobald sie
sich disqualifizert hat. I Frauen wollen Herausforderung. I
Nimm dir einen Stift, ein Blatt Papier und ein paar Minuten Zeit. Setze dich
hin und gehe in dich . Welche Eigenschaften suchst du in einer Frau außer Gebe ihnen nicht alles , was sie wollen, damit sie in angespannter Erwartung
ihrem Aussehen? Muss sie warmherzig sein, liebevoll, intelligent, frech, warten, was noch kommt. Lass sie im Unwissen, ob du sie magst oder nicht.
oder spezielle sexuelle Vorlieben haben? Was auch immer, schreibe es auf! Verwirre sie. Handle widersprüchlich. Sage Dinge wie .Hrnm... du riechst
Erst wenn sie auf dem Blatt stehen, sind sie unumstößlich. Dann überlege gut. Meine Tante hatte dein Parfüm auch mal." Verbringe einen schönen
dir Fragen oder Verhaltensweisen wie du schnell herau sfinden kannst, ob Abend mit einer Frau, aber melde dich nicht gleich am nächsten Tag, damit
die Frau, mit der du gerade sprichst, deinen Standards entpricht. Wende sie sich fragt, ob es dir gefallen hat und warum du nicht anrufst. Nicht zu
diese Fragen jedes mal an und setze die Unterhaltung nur fort, wenn die wissen, woran sie sind , macht Frauen verrückt, und sie verbringen den gan­
Frau sich qualifiziert hat, es sei denn du strebst mit ihr eine platonische zen Tag sich fragend, warum du einmal so und einmal anders handelst. Und
oder sonst irgendeine Beziehung an. genau das macht dich attraktiv. Das bringt die Frauen dazu, über dich nach­
zudenken, während du nicht da bist - und das ist gut. Gib ihr das Geschenk,
dich zu vermissen.
2.1.3 Eine Herausforderung sein
Sei eine Herausforderung. Wir Menschen schätzen das , was wir nicht oder
Im ersten Teil hast du erfahren, was allgemeine Züge eines Traummanns nicht immer haben können. Sei nicht immer verfügbar. Wenn sie anruft,
sind . Stell dir vor, du fängst nun aktiv an, an dir zu arbeiten und hast dich würge sie ab und zu am Telefon ab, .Äh, hi, hör mal, bin gerade beschäf­
nach einer Weile enorm verbessert. Du triffst Frauen und demonstrierst ak­ tigt. Kann gerade nicht mit dir reden. Ciao ." und lege auf bevor sie er­
tiv, was für ein toller Typ du bist. Oder du hast viele dieser Eigenschaften widern konnte. Habe nicht immer Zeit für sie. Die Frau muss das Gefühl
schon, wunderst dich aber, warum trotzdem nicht alle Frauen auf dich flie­ haben, dass sie etwas dafür tun muss, um dich zu treffen. Erst dann kann sie
gen wie die Fliegen auf den Honig. Du versuchst die Frau zu beeindrucken das Treffen wirklich schätzen. Aber Vorsicht: Es ist ein subtiles Spiel. Die
mit all dem, was du kannst, aber sie bleibt kalt. Wo ist der Wurm darin? Saite kann man durch ein solches Handeln auch überspannen. Das richtige
Was ist falsch daran, Frauen das zu geben, was sie wollen? Gleichgewicht zu finden ist eine Kunst und erfordert viel Übung .

Zerlegen wir doch einmal, was passiert. Du demonstrierst deine Eigen­ Noch ein Szenario:

schaften und die Frau spürt, dass du sie beeindrucken willst. In Wirklich­ Wenn Männern eine hübsche Frau über den Weg läuft, versuchen viele,

keit zeigst du damit, dass du nach ihrer Anerkennung trachtest und sie dich sich sofort im besten Licht zu präsentieren. "Ich muss jetzt etwas Intelli­

mögen und bewundern soll . Du bist nicht selbstbewusst genug, um einfach gentes sagen!", schießt es durch den Kopf, "Also... ähm ... in der zeitgenös­
88 Sexuelle Kommunikation 2.1 Die richtige Einstellung 89

sischen Literatur... ähm ... bevorzuge ich die Klassik...". Hör auf mit dem Ein Beispiel: Du gehst raus und willst dir von attraktiven Frauen ein paar
Müll! Selbst wenn du dich wirklich auskennst, dann rede nicht darüber, um Nummern holen. Wenn du auf eine Frau zugehst und mit ihr sprich st, nur
der Frau zu zeigen, wie toll du bist. Selbst wenn du Rechtsanwalt bist und mit dem Ziel, ihre Nummer zu bekommen, wirst du vor allem am Anfang
einen Ferrari fährst, gebe nicht damit an. Damit merkt sie nur, dass du sie nicht allzu oft erfolgreich sein. Vielleicht bekommst du die Nummer, aber
beeindrucken willst. Drehe lieber den Spieß um und qualifiziere sie. Sprich sie kommt nicht zum Date oder du schaffst es nicht, Vertrauen aufzubauen.
ein Thema an, in dem du dich auskennst und beobachte, ob sie mithalten Das liegt teils daran, dass du noch wenig Erfahrung hast und teils auch dar­
kann. Du wirst auf deinem Weg auch feststellen müssen, dass viele Frauen an, dass Frauen es spüren, wenn du dich nicht wirklich für sie interessierst.
langweilig und es nicht Wert sind, deine Partnerin zu werden.
Viel besser ist folgende Einstellung: "Wenn ich auf eine Frau zugehe, dann
Du beeindruckst eine Frau am meisten, wenn du nicht versuchst, ist es meine Absicht, ihr eine schöne Zeit mit mir zu schenken. Ich will sie
sie zu beeindrucken! lachen sehen. Und später will ich ihre Augen vor Glück funkeln sehen. Ich
bin fest davon überzeugt, dass alle Frauen sich glücklich schätzen können,
mit mir zusammen zu sein und diese Zeit mit mir, soll ein Geschenk sein."

2.1.4 Die gute Absicht Du kannst bespielsweise hingehen und sagen: .Hi, ich war gerade dabei
etwas einzukaufen... und dann habe ich dich gesehen... und musste einfach
auf dich zugehen." Wenn du das richtig machst, werden viele Frauen dann
Viele Männer, die ihr Leben mit Frauen aufbessern wollen, kommen mit
rot anlaufen und sehr positiv überrascht sein . Du bekommst Antworten wie:
der Einstellung zu Pickup, dass sie nun viele manipulative Tricks kennen­
"Oh, oh mein Gott ist das süß." und sie läuft rot an. Ist es nicht schön, eine
lernen, um dann eine Frau zu verführen. Die zugrundeliegende Persönlich­
Frau so überwältigt zu sehen? Tue das nicht nur bei deiner Annäherung,
keit schreit laut nach : "Mir fehlt etwas und ich will etwas tun, um es zu
sondern halte diese Einstellung die ganze Verführung durch . Wohlgemerkt
bekommen". Diese Männer fangen dann an, auf Frauen zuzugehen und
meine ich nicht alles zu tun, was Frauen von dir wollen! Auch necken oder
verschiedene Dinge auszuprobieren, mit der Absicht etwas von ihnen, bei­
gar negaitive aber witzige Bemerkungen, um sie später mit einer positiven
spielsweise Sex, zu bekommen, statt ihnen etwas zu geben. Manche sind
wieder aufzumuntern, gehören zu einer guten Verführung.
auch darin erfolgreich und missbrauchen Frauen. Sie versprechen ihnen,
die Sterne vom Himmel zu holen und verlassen sie dann direkt. Sie nutzen
Wenn du diesen Gedanken weiterspinnst, dann merkst du, dass richtiges
Frauen aus . Das ist definitiv nicht, was wir dir hier beibringen wollen.
Pickup viel mit Liebe im Sinne von Nächstenliebe zu tun hat. Mit der gu­
Besser ist die Einstellung: ten Absicht machst du Frauen ein Geschenk und erfreust dich daran, wenn
sie glücklich sind . Das hat positive Folgen: Du bist viel weniger aufdring­
lich, weil du dich nicht auf deine Bedürfnisse fokussierst. Du bist auch viel
I Verroh,. Frauen, um Ihueu Gutes zu tuu. I weniger von einer Frau abhängig, weil sie nichts hat, was dir fehlt, denn:

Tue es nicht nur deinetwegen. Mache den Frauen deine Verführung zum
Geschenk.
Alles, was du brauchst, hast du bereits in dir.
90 Sexuelle Kommunikation 2. J Die richtige Einstellun g 91

Niemand auf die ser Welt kann dich glücklich machen außer du selbst. Wenn Sei ehrlich
dir etwas fehlt, dann kann dir das niemand geben. Fange an, dich selbst zu Warum ehrlich sein? Lügen scheint sinnvoll zu sein, wenn man jemanden
mögen und zu akzeptieren, so wie du bist. Das heißt keineswegs, dass du vor einer bitteren Wahrheit bewahren will, in die man selbst nicht involviert
dich nicht weiterentwickeln sollst. Habe immer die Einstellung: "Mir geht ist. Das ist eine gute Absicht und auch ein Fall , wo Lügen erlaubt ist. Aber
es gut und ich habe alles, was ich brauche. Ich führe ein tolles Leben und das trifft wohl eher selten auf Pickup zu. Was passiert, wenn du bei der
bereichere das meiner Mitmenschen. Und ich habe viele Ziele, die ich lei­ Verführung lügst? Das heißt doch, da ss du Ziele verfolgst, die dich befrie­
denschaftlich verfolge. Dass ich dort aber noch nicht angelangt bin, ist kein digen sollen, unabhängig davon, ob du die Frau damit ins Unglück reitest.
Grund mit mir unzufrieden zu sein. Da bei Erreichen eines Ziels sowieso Hat das etwas mit einer guten und gebenden Absicht zu tun? Nein. Das ist
immer neue auftauchen, müsste ich sonst immer unzufrieden sein außer bei genau das Gegenteil. Das ist die Einstellung, mit der ein Macho eine Frau
den kurzen Momenten der Zielerfüllung." Wenn du dich selbst liebst und anbaggert.
akzeptierst, dann kannst du auch anderen Menschen wirklich Liebe geben.
Wenn du bei wichtigen Dingen nicht ehrlich bist, dann sagt es auch etwas
Sie müssen allerdings auch bereit sein, diese zu bekommen.
über dich aus. Es sagt aus, dass du mit dir selbst nicht im Reinen bist und
nicht dazu stehst, dass du gerade eine Frau verführst. Im Grunde stehst du
Wenn wir Dinge umsonst bekommen, dann können wir sie nur schwer wirk­ nicht dazu, ein Mann zu sein. Wenn du viele Frauen verführst und nicht
lich schätzen. Genau darum ist es nicht empfehlenswert, einer Frau im Club dazu stehst, dass du viele Frauen haben möchtest, dann schämst du dich für
gleich beim ersten Satz ein Getränk auszugeben. Genau darum ist es falsch deine männliche Natur und das ist sehr schlecht für deine weitere Entwick­
einer Frau immer nachzulaufen, ihr oft Blumen zu schenken und sie oft zum lung. Siehe dazu das Kapitel "Es ist OK , ein Mann zu sein".
Essen einzuladen - sie werden diese an sich guten Taten nicht schätzen kön­
Mit Ehrlichkeit meinen wir nicht, dass du bei der Frage, was du beruflich
nen . Dafür können sie nichts - wir Menschen sind so gestrickt. Wenn du die
tust, alle s wahrheitsgetreu beantworten musst. Scherze sind natürlich er­
Frau wirklich glücklich sehen willst, musst du auch öfter diese Liebe zu­
laubt. Aber was die Dinge betrifft, die wichtig sind, zum Beispiel wie du
rückziehen, manchmal auch frech zu ihr sein oder ihr gar negative Dinge
zu einer bestimmten Frau stehst, dann sage ihr, was du denkst. Wir sagen
sagen. Die Kunst, eine Frau wirklich zu öffnen, so dass sie deine Liebe
Frauen offen, das s wir Pickup betreiben. Sie sind meistens sehr interes­
empfangen kann, das ist die Kunst der Verführung.
siert und wollen mehr darüber erfahren. Manche wollen sogar zu unseren
Workshops mitkommen. Wir sagen ihnen, das s Freiheit für uns wichtig ist
Frauen haben Angst vor Männern, die die Kunst der Verführung lernen und und dass wir keine feste Beziehung anstreben. Manche kommen damit klar,
sie dann nur für die Befriedigung ihres eigenen Egos betreiben. Wenn du manche nicht. Aber das ist der Preis, wenn man mit einem offenen Herzen
deine ersten Erfolge hast , wirst du wahrscheinlich schon den Drang ver­ lebt!
spüren, das mit deinen Freunden zu teilen und ihnen zu zeigen, was für ein
toller Aufreißer du bist. Und dann lässt du die Frau fallen, nachdem du mit
ihr geschlafen hast. Wir sagen damit nicht s gegen kurze Affären oder One­ 2.1.5 Umgang mit Abfuhren
Night-Stands. Wir sagen damit, dass du nichts versprechen sollst, was du
nicht auch so meinst. Behandle Frauen gut , aber lass dir nicht von ihnen auf Die Angst vor einer Abfuhr gehört unterbewusst zu den größt en Ursachen
der Nase herumtanzen. Sei ein Mann. für deine Hemmungen. Abfuhren können sich verschieden gestalten: Sie
92 Sexuelle Kommunikation 2.1 Die richtige Einstellung 93

dreht sich um, gleich nachdem du sie angesprochen hast, rollt die Augen bald erregt ohne auch nur ein paar Worte miteinander gewechselt zu haben.
nach oben und hat einen angewiderten Gesichtsausdruck oder wird ausfäl­ Plötzlich will sie nicht mehr weitermachen und geht zu ihren Freundinnnen
lig. Stellst du es dir gerade vor? Vielleicht spürst du die Abscheu vor sol­ zurück. Der Fehler war natürlich ein Mangel an Vertrautheit, aber darauf
chen Situationen und weißt aus eigener Erfahrung, wie niederschmetternd wollen wir nicht hinaus. Die richtige Einstellung dieser Reaktion erhältst
sie sein können. du wieder, wenn du dich in sie hineinversetzt: Sie fühlte sich sehr zu dir
hingezogen und wurde sogar richtig heiß. Aber sie konnte aufgrund der
Es gibt eine hervorragende Möglichkeit, damit umzugehen. Der Schlüssel gesellschaftlichen Konditionierung ihre Gefühle für dich nicht rechtfertigen
ist, dich in sie hineinzuversetzen. Sagen wir, du siehst eine attraktive Frau und würde sich billig oder schlampig fühlen, würde sie sich jetzt schon auf
und sprichst sie an. Du gehst mit reinem Herzen hin, ohne böse oder ma­ dich einlassen. Sie ist nicht stark genug, um sich nicht darum zu scheren.
nipulative Hintergedanken. Es ist bekanntlich OK, ein Mann zu sein und Sie weiß nicht, was sie sich durch diese Schwäche entgehen lässt. Armes
dich zu einer Frau hingezogen zu fühlen. Genauso OK ist es, sie darauf Mädchen.
anzusprechen. Du machst dabei nichts falsch. Du gehst hin und sagst: .Hi,
du bist mir aufgefallen und ich will dich kennenlernen.". Trotzdem reagiert Oder ihr beide liegt im Bett und seid dabei, euch auszuziehen. Plötzlich
die Frau aber genervt und dreht sich um. Ihre Mimik verrät dir, dass sie will sie nicht mehr weitermachen und nach Hause gehen. Nachdem sie weg
dich für einen Loser hält. Andererseits gibt es Frauen, die darauf sehr po­ ist, schreibt sie dir noch eine SMS, es sei sehr schön mit dir gewesen, aber
sitiv reagieren. Und jetzt überlege: Du machst bei verschiedenen Frauen wenn sie weiter bei dir geblieben wäre, wäre es für sie "gefährlich" ge­
die gleiche Annäherung, aber sie reagieren unterschiedlich. Sagt die Re­ worden. Die meisten Männer würden auf eine solche Situation verärgert
aktion dann etwas über dich aus oder über sie? Richtig. Über sie. Wenn reagieren, weil sie in ihren Egoismus versenkt dem verlorenen Sex nach­
eine Frau so negativ reagiert, dann macht sie dir damit sogar einen Gefal­ trauern. Aber fühlen wir doch ein bisschen mit ihr mit. Was ist passiert?
len: Sie hat sich eben selbst disqualifiziert, indem sie dir zeigt, wie arrogant Sie fühlte sich wieder sehr zu dir hingezogen und war sexuell erregt. Nur
und oberflächlich sie ist. Du kannst sie direkt daraufhin ansprechen: "Bist hat sie sich aus Unsicherheit noch nicht getraut, sich dir hinzugeben. Ihre
du immer so arrogant oder nur jetzt?". Oder du gehst einfach weg, sie ist sexuellen Gefühle hatten einen harten Kampf mit dem logischen Denken,
deine Aufmerksamkeit nicht Wert. Verurteile sie nicht dafür. Hier ist eher der Konditionierung, dass sie zu einfach zu haben sein könnte. Sie war zu
Mitleid für sie angebracht, dass sie derartig verklemmt und unter dieser ar­ unsicher, als dass sie einfach den Augenblick genießen konnte. Ist das nicht
roganten Schale derart unsicher ist. Arroganz ist nur eine weitere Maske für süß?
Unsicherheit. Sie nährt damit ihr eigenes Selbstwertgefühl einerseits durch
deine Aufmerksamkeit, die ihr schmeichelt, und andererseits dadurch, dass
sie sich mit ihrem Gesichtsausdruck sich selbst über dich stellen will. Sie
Alles, was eine Frau macht, ist süß
hat es nötig, ihren eingebildeten Wert auf deine Kosten zu steigern. Das ist
Dieser Satz spiegelt die zentrale Sichtweise eines Verführers wider. Fühle
ein Zeichen von Unsicherheit. Ein wirklich selbstbewusster und ausgegli­ mit der Frau mit und durchschaue alle ihre Masken, hinter denen sie ihr
chener Mensch macht seinen Wert von anderen nicht abhängig. Die Frau wahres Ich verbirgt. Dann wirst du meistens ein unsicheres und verletzli­
hat einfach Angst und fühlt sich unsicher. ches kleines Wesen vorfinden, das sich nach Liebe sehnt. Dein Beschüt­
Stellen wir uns ein weiteres Beispiel vor. Du hast eine unbekannte Frau zerinstinkt sollte dir dann ohne Umschweife sagen, dieses zarte Wesen ein­
zum Tanzen aufgefordert. Ihr tanzt sehr nahe aneinander und werdet beide fach in den Arm zu nehmen und zärtlich zu streicheln. Genau das ist die
94 Sexuelle Kommunikation 2.2 Die Struktur der Verführung 95

Art Umarmung, nach der sich viele Frauen sehnen: Der starke Mann, der Die Frau muss vom Mann durch alle vier Phasen geführt werden. Dabei
sie beschützt und versteht, in dem Sinne, dass er alle ihre Masken durch­ gibt es eine Grundregel.
schaut.

Eine Frau auf diese Weise durchschauen zu können, ihre Stimmung gar I Du musst immer eskalieren! I
mitfühlen zu können und ihr gleichzeitig Halt zu geben , ist eine unglaub­
lich attraktive Fähigkeit. Es ist genau die Situation, wenn ein souveräner Eskalieren heißt, dass du den Flirt ständig intensivieren musst. Läuft das
Vater seine kleine, weinende Tochter in den Arm nimmt und sagt: "Alles erste Gespräch gut? Dann hole dir ihre Nummer oder gehe gleich mit ihr
wird gut". Für den Vater stellen sich die Ursachen des Kummers nicht als in ein Cafe. Sie fühlt sich zu dir hingezogen? Dann gehe in die Rapport­
Problem dar. Er steht über den Dingen, versteht zwar ihre Probleme, aber phase über und erzeuge Vertrauen und Verbindung. Fühlt sie sich wohl bei
ist dennoch ruhig und gelassen. Regt sie sich auf und schimpft, kommt ihm dir? Dann eskaliere mit intensiverem Körperkontakt, Händchenhalten und
lediglich ein amüsiertes "Süß..." in den Sinn. Betrachtest du das Verhalten Küssen. Klappt das gut, dann bringe euch zu einem Ort, wo ihr Sex haben
einer Frau bei einer Abfuhr aus dieser Perspektive, wirst du dir ein Schmun­ könnt. Baue weiter sexuelle Spannung auf und schlafe schließlich mit ihr.
zeln kaum verkneifen können. Das ist die richtige Einstellung dazu! Erwarte nicht, dass die Eskalation von der Frau ausgeht. Du bist der Mann
und es ist dein Job den Flirt voranzutreiben. Das ist nicht frauenfeindlich
gemeint. Männer und Frauen sind, wie sie sind, das hat uns die Evolution
in die Wiege gelegt. Oder noch deutlicher: Frauen wollen verführt werden!
2.2 Die Struktur der Verführung Sie wollen, dass du als Mann die Führung übernimmst und sie sich dir
hingeben können. Dazu müssen sie sich zu dir hingezogen fühlen und dir
Während der Verführung muss der Mann die Frau durch mehrere Gefühle vertrauen.
führen, damit es zu einer sexuellen Beziehung kommt. Fühlt die Frau nicht
alle für sie notwendigen Gefühle, so wird zwischen Mann und Frau nichts Ziel einer jeden Verführung ist der Sex. Für uns Männer stehen nach dem
laufen. Du kannst ihr Verhalten als eine Art Dauertest deiner Führungsqua­ Sex meistens alle Wege offen. Wir können eine Beziehung anfangen oder
litäten verstehen. Um die Struktur der Verführung mit ihren begleitenden es bei einer Nacht belassen. Darum ist Sex ein gutes Ziel, egal was du wei­
Gefühlen zu verdeutlichen, teilen wir den Pickup in vier Phasen auf. ter mit ihr vor hast. Wenn eine Frau allerdings eine Beziehung will, dann
wird sie häufig den Sex etwas zurückhalten, um sicherzugehen, dass der
1. Ansprechen - Wenn du nicht den ersten Schritt machst wird gar nichts Mann nach dem Sex nicht gleich abhaut. Aus diesem Grund ist Aufbau von
passieren. Vertrauen und einer emotionalen Verbingung (Rapport) bei der Verführung
wichtig.
2. Anziehung - Sie fühlt das Gefühl der Anziehung und der Neugier.
Wir stellen dir zunächst die zwei wichtigsten Werkzeuge eines Verführers
3. Rapport - Sie fühlt Verbindung, Vertrauen, Geborgenheit, Sicherheit
vor: Augenkontakt und Berührung (Kino). Beide sind nicht an eine Phase
und Seelenverwandschaft.
der Verführung gebunden und werden durchgehend von der Annäherung
4. Sex - Darum geht es schließlich bei einer jeden Verführung. bis zum Sex verwendet.
96 Sexuelle Kommunikation 2.2 Die Struktur der verfuhrung 97

Augenkontakt Fange an, die Frau im Gespräch, ganz zufällig zu berühren. Nur kurz. Die
Wir ermuntern dich, folgendes Experiment, wie schon im Kapitel über Bewegung soll ein ganz normaler Teil deiner Gestik sein. Wenn du dei­
Körpersprache beschrieben, zu machen: Gehe in eine Fußgängerzone und ne Hände aktiv dazu einsetzt, um deine Worte zu unterstreichen, wird es dir
schaue Menschen, die dir entgegenkommen in die Augen. Wo auch im­ nicht schwer fallen, Berührungen mit einzubauen. Ziehe deine Hand immer
mer du unbekannte Menschen triffst und ihnen in die Augen schaust, halte wieder zurück und berühre sie später kurz an einer anderen Stelle. Fange
den Augenkontakt bis der andere wegschaut. Du wirst merken, dass viele mit den unschuldigsten Stellen, also Schultern, Hände und Rücken an und
Menschen relativ schnell wegschauen werden und viele sogar unsicher oder gehe langsam zu den empfindsameren, also Hals, Gesicht, Haare, Schenkel
nervös werden. Dadurch kannst du leicht sehen, wie unsicher eigentlich die und Bauch, über. Es ist wichtig, dass du einen weichen Übergang findest.
meisten Menschen sind. Wenn du in einer Gesprächspause anfängst, die Frau an der Hand zu strei­
cheln und ihr dabei in die Augen siehst mit der Hoffnung, dass es ihr gefällt,
Wenn wir wieder in die Steinzeit blicken, dann kann ein langer Augen­ dann hast du dich für eine der ungeschickteren Varianten entschieden. Dei­
kontakt nur zwei Dinge bedeuten: "Ich will dich angreifen." oder "Ich will ne Berührungen dringen tief in ihr rationales Denken ein und werden viel
mit dir schlafen. ". Wenn du Männern lange in die Augen siehst, werden die strenger bewertet. Rede mit ihr und mache Kino während des Gesprächs
schwächeren demnach unsicher und ausweichen. Die stärkeren werden sich als sei es das Normalste der Welt, dass du sie berührst. Denn genau das ist
provoziert fühlen oder dich einfach ignorieren. Bei Frauen ist die Botschaft es auch: Du bist ein Mann und sie ist eine Frau, was wäre da natürlicher als
jedoch eine andere: "Ich bin ein Mann und du interessierst mich als Frau.". sich zu berühren?

Brich den Augenkontakt mit Frauen nie als erster ab. In diesem Buch werden viele Techniken und Methoden vorgestellt, die dir
die Verführung erleichtern werden. Alles Vorgestellte ist von uns erfolg­
Es sind sogar psychologische Experimente zum Augenkontakt durchge­ reich getestet worden und funktioniert wirklich. Aber du musst beachten,
führt worden, die belegen, dass ein längerer Augenkontakt zwischen einem dass es fiir uns funktioniert. Deswegen muss es nicht unbedingt für dich
Mann und einer Frau, die sich nicht kennen, zu einer gesteigerten sexuellen funktionieren. Es gibt noch tonnenweise Material, das über dieses Buch
Anziehung führt. Du wirst merken, dass ein intensiver und verführerischer hinausgeht. Wenn du anfängst, all dies anzuwenden, wird vieles nicht klap­
Blick Frauen sehr erregen kann. pen. Das liegt hauptsächlich an zwei Dingen: An mangelder Kalibrierung
und Kongruenz.

Kino
Die unter Verführern gebräuchliche Abkürzung Kino steht für Kinästhetik, Kalibrierung
also Berührung. Kino wird durchgehend und im Laufe der Verführung im­ Wenn eine Frau soweit ist, in die nächste Phase überzugehen, dann wird
mer stärker verwendet. Es ist eines der Hauptwerkzeuge der Eskalation. Es sie es dir nonverbal mitteilen. Du musst in der Lage sein, diese Signale
ist wichtig, dass die Frau sich an deine Berührung gewöhnt und du die­ zu lesen und im richtigen Moment zur nächsten Phase überzugehen. Eine
se zunehmend intensivierst. So wirkst du als ein warmer Mensch, der sich Frau gibt dir unbewusst ein zeitlich beschränkes Fenster, bei dem du in die
nicht scheut, andere zu berühren. Es ist auch eine wichtige Methode, um nächste Phase übergehen musst. Hast du es verpasst, dann gestaltet sich die
zum Händchenhalten, Küssen und Sex überzuleiten. Verführung wesentlich schwieriger.
98 Sexuelle Kommunikation 2.2 Die Struktur der Yerführun g 99

Wenn du die ersten 100 Frauen angesprochen hast, wirst du merken, wann Kongruenz
sich dieses Zeitfenster öffnet und wieder schließt. Wenn du beim ersten Ge­ Kongruenz bezeichnet den Einklang zwischen deiner Persönlichkeit und
spräch so lange wartest, dass ihre Laune wieder abfällt, ohne zu eskalieren, deinem Verhalten. Wie schon in der Einleitung beschrieben werden sich die
also Ortwechsel oder Nummer holen, dann wird ihr Interesse verfliegen und äußeren Persönlichkeitsschichten (Verhalten, Umwelt) schneller ändem, als
du stehst leer da. Wenn du viel Anziehung erzeugt hast, aber keinen Rap­ die inneren. Dadurch entsteht eine Spannung zwischen dem, was du bist
port, dann wird sich die Frau irgendwann sehr unsicher fühlen. Sie wird das und dem, wie du dich verhältst. Eine vollständige Übereinstimmung der
Gefühl haben, dass ihre Anziehung zu dir nicht gerechtfertigt ist, da sie dir Schichten kommt erst mit der Zeit. Wenn du dich veränderst, kannst du
noch nicht vertraut. Wenn du den Bogen überspannst, wird sie sich zurück­ nicht von Anfang an kongruent sein, da sich die inneren Schichten erst den
ziehen und ihre Gefühle schonen. Wenn du dagegen zuviel Rapport hast, äußeren angleichen müssen.
ohne dass sie sich zu dir hingezogen fühlt, dann wirst du ihre beste Freun­
Menschen beurteilen die Persönlichkeit nach deinem Aussehen und Ver­
din sein, der sie alles erzählt, mit der sie aber nicht ins Bett geht. Wenn du
halten, was dazu führen kann, dass sie schlicht ein falsches Bild von dir
bei Frauen bisher immer auf der Freundschaftsschiene gelandet bist, dann
bekommen. Angenommen du lemst viele Techniken wie du Anziehung er­
ist dies der Grund dafür. Du hast viel zu wenig Anziehung erzeugt.
zeugen kannst und bekommst dadurch die Telefonnummer einer Frau . Du
hast durch die Techniken selbstbewusst, interessant und auch etwas frech
Führe die Frau durch die genannten Phasen und sie wird sich dir hingeben. gewirkt. Du hast projiziert, dass du der Preis bist. Wenn du dich aber mit
Das erfordert viel Übung und vor allem Kalibrierung. Kalibrierung bezeich­ der Frau zu einem Date triffst, wird sie früher oder später Punkte entdecken,
net die Abstimmung und Dosierung der Werkzeuge und Techniken auf die die kein stimmiges Bild von dir ergeben. Du drückst dich beispielsweise
Situation. Du musst wissen, wann der richtige Zeitpunkt ist, in die nächste sehr dominant und frech aus, aber du lässt den Kopf etwas hängen und hast
Phase zu wechseln. Viele Anfänger haben beispielsweise Probleme mit der die Hände in den Hosentaschen. Ihr Unterbewusstsein sagt ihr irgendwann,
Kalibrierung der Technik Frech&Witzig. Wenn sie zu frech sind, ohne wit­ dass etwas mit dir nicht stimmt. Sie erkennt, dass dein Verhalten aufgesetzt
zig zu sein, dann beleidigen sie die Frau. Wenn sie zu witzig sind und das war, und ihr Interesse an dir sinkt rapide.
Ganze nicht mit dem Frechen und Herausfordemden würzen, dann sind sie
Witzbolde, die ganz nett sind, um sich mit ihnen die Zeit zu vertreiben, Darum ist es ungemein wichtig, dass du einen kongruenten Stil entwickelst!
Betrachte dieses Buch als Anregung, dich auf die abwechslungsreiche Rei­
se des Pickup zu begeben. Probiere verschiedene Dinge aus und habe Spaß
Wenn du im falschen Moment oder einer Frau mit ohnehin schwachem dabei. Früher oder später solltest du dann bemerken, was zu deiner Per­
Selbstbewusstein einen Dämpfer verpasst, dann wirkst du wie ein arrogan­ sönlichkeit passt und was nicht. Dieses Buch wird deine anfängliche Ent­
ter Idiot. Damit tust du dir nicht unbedingt einen Gefallen. Wenn die Frau wicklung anschieben und über die ersten Stolpersteine hinweghelfen, aber
sich dir zum Beispiel öffnet und dir etwas sagt, dass sie normalerweise nicht fahren musst du irgendwann selbst lemen und deinen eigenen Weg finden.
sagen würde, dann ist es gewiss kein richtiger Moment, frech zu sein oder
mit Dämpfem um sich zu werfen . Es ist der Moment, wo du ihr ebenso mit Es gibt verschiedene Verführerpersönlichkeiten. Da ist zum Beispiel James
Wärme und Offenheit begegnest. Das schafft unheimlich Vertrauen und du Bond, der Elegante, etwas Kühle. Da ist der Bad Boy, der unberechenba­
bist im Rapport einen Schritt weiter. Mit der Zeit wirst du ein Gefühl für re, starke, gefährliche Mann auf dem Motorrad. Da ist Don Juan, der sich
die Situation entwickeln und wissen, wann was richtig ist. berufen fühlt, Frauen zu lieben und ihre Herzen mit Glück zu füllen. Da
100 Sexuelle Kommunikation 2.3 Phase 1 - Annähern und Ansprechen 101

ist Graf Dracula, die geheimnisvolle, gefährliche, sehr leidenschaftliche vergraulen und Abweisungen um jeden Preis zu vermeiden. Das Kennenler­
und wahnsinnig männliche Versuchung. Die Techniken in diesem Buch nen fand und findet daher immer noch weitgehend über freundschaftliche
schicken verschiedene unterschwellige Nachrichten an die Frau, die sich Bande statt. Hemmungen beim Ansprechen waren ein evolutionärer Vorteil.
dann ein bestimmtes Bild von dir formt. Stelle dir Fragen wie diese: "Wel­ Heute leben wir in Mi11ionenstädten. Von einer einzigen Frau abgelehnt zu
chen Eindruck wi11 ich vermitteln?", "WiII ich ein Bad Boy oder ein Don werden ist für den Fortpflanzungserfolg irrelevant. Es gibt schließlich noch
Juan sein?", "Bin ich ein ganz anderer Verführertyp?". Finde deinen eige­ drei Milliarden andere Frauen auf dieser Welt. Dennoch ist diese genetisch
nen Weg. veranlagte Angst immer noch da. Der erste Schritt beim Pickup heißt des­
halb:

Überwinde die Angst, eine Frau anzusprechen.


2.3 Phase 1 - Annähern und Ansprechen
Angst ist auch immer da, wenn Veränderungen stattfinden. Wenn du aus
2.3.1 Hemmungen beim Ansprechen deinen gewohnten Handlungsweisen ausbrichst und neue ausprobierst, wer­
den die Erfahrungen am Anfang stets von Angst begleitet sein. Es ist wich­
Stelle dir vor, du siehst eine attraktive Frau, wi11st sie ansprechen, aber dir tig zu begreifen, dass die Angst nur dann kleiner wird, wenn du das tust, wo­
fällt nichts ein, was du sagen kannst. Du wirst plötzlich nervös, dein Herz vor du Angst hast. Dein Unterbewusstsein wird dir immer wieder Ausflüch­
schlägt wie wild. Hast du es doch geschafft, etwas aus dir herauszubringen, te anbieten, um dich davon abzuhalten, konzentriert auf dein Ziel hinzuar­
dann stotterst du und ziehst eine ganz miese Show ab. Du hast eine große beiten. Du wirst merken, wie dein Erfolg bei Frauen in dem Maße zunimmt,
Angst, abgelehnt zu werden. Die Frau sieht, dass du nervös bist, wird auch wie die Anzahl deiner Ausflüchte abnimmt. Es gibt drei gute Strategien
nervös und lehnt dich ab. Du bist nicht allein. Die meisten Männer ha­ gegen die Hemmungen, eine Frau anzusprechen, und darau s resultierende
ben Angst, eine Frau anzusprechen. Entweder trauen sie sich nicht oder sie Ausflüchte. Sie werden dir helfen, zielstrebig deinen Weg zu beschreiten.
müssen sich eine Menge Mut antrinken, was bei Frauen nicht besonders gut
ankommt. Frauen wollen schließlich einen starken Mann, der das Selbstbe­
Ans Ziel denken
wusstsein hat, sie anzusprechen, der nicht vor ihnen zittert, Wie soll ein
Halte diese Ziele immer groß und deutlich im Auge. Male dir aus, was du
Mann die Frau vor Mammuts beschützen, wenn er sogar Angst vor ihr hat?
mit dieser Frau nach deiner erfolgreichen Verführung alles anstellen wür­
Diese Angst ist scheinbar unbegriindet. Um sie zu verstehen, benötigen wir dest, wie sie sich nackt anfühlen und ihr extatisches Stöhnen unter dir klin­
einen weiteren Blick in die graue Vorzeit. Froher lebten die Menschen in gen würde. Kommt nun ein Gedanke der Ausflucht in dir auf, wird es dir
kleinen Gruppen. Von denen waren jeweils eine Handvoll paarungsfähige nicht schwer fallen, diesen als unbedeutend zu erkennen, einfach abzuha­
Männer und Frauen. Stelle dir vor, was passiert, wenn du dich einer dieser ken und zu ignorieren. Je größer du dein Ziel vor dir siehst, desto klei­
wenigen Frauen annäherst und abgelehnt wirst. Alle anderen Frauen sehen ner und unbedeutender wird dir deine Ausflucht erscheinen. Denke bei je­
zu und deuten das als Zeichen, dass du kein guter Mann bist. Fertig. Du hast der aufkommenden Ausflucht daran, wie wundervoll es ist, bald selbst ein
für den Rest des Lebens keinen Sex mehr und deine Gene sterben aus. Es waschechter Verführer zu sein und es nichts gibt, was dir deinen Weg ver­
galt, möglichst keine einzige der wenigen potentiellen Sexpartnerinnen zu bauen kann .
102 Sexuelle Kommunikation 2.3 Phase 1 - Annähern und Ansprechen 103

Die Vorteile einer Situation sehen Alles, was dich davon abhält, eine Frau anzusprechen, ist eine
Es gibt keine Situation, der man nicht auch eine positive Seite abgewin­ Ausrede!
nen könnte. Mache dir zur Gewohnheit, immer diese positiven Seiten zu
suchen. Es regnet draußen und du könntest nass werden, wenn du Frauen
ansprichst. Anders betrachtet: Die meisten Leute laufen mit trüber Laune
durch die Gegend und warten nur darauf, von dir aufgeheitert zu werden. Dir gelingt es nicht, auch nur eine einzige Frau anzusprechen
Die Musik im Club gefällt dir nicht und du hängst deshalb mit mieser Lau­ Fange klein an und mache regelmäßig kleine Schritte. Nehme dir jeden Tag
ne rum? Scheissegal! Das ist eine optimale Gelegenheit neue Erfahrungen eine halbe Stunde Zeit, um diese Angst zu bekämpfen. Gehe in dieser Zeit
zu machen und dabei interessante Leute außerhalb deines bisherigen Ho­ heraus und frage einen Mann nach der Uhrzeit. Na, das ist doch wohl zu
rizont s kennenzulernen. Du fühlst dich mies und glaubst, dass Ansprechen schaffen! Frage weitere Männer nach der Uhrzeit oder nach einer Wegbe­
in diesem Zustand sowieso zu nichts führt? Unwichtig! Wenn du sie hier schreibung. Dann mache dasselbe mit alten Frauen, frage eine Oma nach
und jetzt in diesem Zustand nicht ansprichst, bekommst du trotzdem kei­ dem nächsten Supermarkt. Das dürfte auch noch innerhalb des Erreichba­
ne zweite Chance sie anzusprechen, du hast nichts zu verlieren. Abgesehen ren sein . Und dann arbeite dich vor zu immer jüngeren Frauen, gehe immer
davon, glaube daran, dass du selbst dann erfolgreich sein kannst, wenn du von den älteren und hässlicheren zu den jüngeren und schöneren, bis du zu
nur mäßig drauf bist. dem Typ Frauen gekommen bist, die dir wirklich gefallen.

Schließlich bist du in der Lage, eine attraktive Frau nach einer Wegbe­
Der Ausflüchte bewusst werden schreibung zu fragen. Das ist doch schon mal etwas. Gut, aber was dann?
Am Anfang ist es wichtig, dass du die Hemmungen Frauen anzusprechen Lass dir den Weg beschreiben und sage dann beispielsweise .Hey, ich finde
abbaust. Darum solltest du jede Gelegenheit zur Interaktion mit ihnen nut­ dich sympatisch. Wie heißt du?". Und ehe du dich versiehst bist du dabei,
zen. Nur das zählt! Es zählt nicht, dass die Frau gerade hässlich ist, deinem attraktive Frauen kennenzulernen.
Standard nicht entpricht oder ihre Mutter oder ihr Freund dabei ist. Es ist
egal, ob das Wetter schlecht ist, du schlecht drauf bist, sie eine Verkäuferin
ist, sie dich bereits zögern gesehen hat oder ob sie im Mittelpunkt der Auf­ Du kannst Frauen ansprechen, hast aber immer noch Angst und
merksamkeit ist und alle eine Abfuhr mitbekommen würden. Du musst dir wirkst nervös
vor Augen halten, dass alles, was dir im Kopf umherschwirrt und dich am Hier hilft nur üben, üben und nochmals üben. Erfahrungsgemäß musst du
Ansprechen hindert, eine Ausflucht ist. Du wirst diesen und anderen Aus­ mindestens 300 Frauen ansprechen, um die Angst weitgehend abzulegen.
flüchten vermutlich selbst schon begegnet sein oder noch begegnen. Denke Das ist innerhalb von zehn Wochen schaffbar. Es ist wirklich befreiend,
immer daran, es sind lediglich Gedanken, die dich von deinen Zielen ab­ danach zu wissen, dass du jederzeit herausgehen und attraktive Frauen
lenken wollen. Werde dir dessen bewusst! Danach wird es dir viel leichter kennen lernen kannst!
fallen , diese Gedanken loszulassen. Er ist lediglich eine Ausgeburt der zö­
gerlichen Hälfte deines Unterbewusstseins, die dich auf deinem Weg nur Jetzt hast du etwas vor dir. Leider können wir dir nichts einfacheres bie­
bremsen würde. Die Ausflüchte sind lediglich Ballast, du kannst sie getrost ten. Weißt du noch? Nichts, da s wirklich etwas Wert ist, bekommt man
über Bord werfen. geschenkt. Also gehe raus und arbeite an dir selbst. Niemand kann dir das
104 Sexuelle Kommunikation 2.3 Phase 1 - Annähern und An sprechen 105

abnehmen. Aber es lohnt sich. Und die Früchte sind so süß, dass sie all die Problemen einen Standard-Eröffnungssatz zu, den du immer dann bring st,
Mühe rechtfertigen... falls dir wirklich nichts anderes einfallen sollte.

2.3.2 Vor dem Ansprechen


Niemals von hinten ansprechen
Gehen wir kurz auf einige wichtige Aspekte ein, unmittelbar bevor du auf Jeder Mensch besitzt eine persönliche Zone um ihn herum, außerhalb der
sie zugehst. er mit anderen kommunizieren kann, ohne sich bedrängt zu fühlen. Diese
Zon e ist hinter uns am größten, seitlich sehr gering und unmittelbar vor uns
wieder etwa s größer, so dass sich letztendlich etwa die Form eines Wasser­
Rechne damit, dass du am Anfang 90% der Konversation selbst tra­
tropfen s im freien Fall ergibt. Sie hängt von der Dichte der Men schenmen­
gen musst
ge im soziale n und kulturellen Hintergrund der Person und der aktuellen
So übel es klingt, die meisten Frauen werden nicht sofort interessiert sein
Umgebung ab. Menschen aus dünn besiedelten Landstrichen haben eine
und ihre Hälfte des Gesprächs beisteuern. Du musst sie etwas aufwärmen,
deutlich größere persönliche Zone als Stadtmenschen.
indem du dich zuerst selb st öffne st. Wie das zu bewerkstelligen ist gehört
zu den Gesprächstechniken und wird später besprochen.
Wenn du also einen Menschen von hinten ansprichst, musst du schon weit
entfernt sein, um ihn nicht zu erschrecken. Dringe in die se Zone immer
3-Sekunden-Regel nur gut dosiert ein. Wenn sie sich in den ersten zwei Minuten nach der
Das ist die wichtigste Regel beim Ansprechen. Angenommen, du siehst ei­ Ge spräch seröffnung ein kleines bisschen unwohl fühlt, ist das genau rich­
ne Frau, die dir gefällt. Innerhalb der ersten drei Sekunden danach musst tig. Achte auch darauf, dass die Zone in der Menschenmenge eine s Clubs
du sie ansprechen. Sonst läufst du Gefahr, das s dein Gehirn sich 1000 Aus­ viel kleiner ist als beispielsweise auf der Straße. Dementsprechend kann st
reden einfallen lässt, warum du das jetzt nicht machen solltest. Deine Ner­ du im Club körpersprachlich viel offensiver sein. Auch eine Annäherung
vosität steigt und du vermasselst es. Es zu vermasseln ist aber immernoch schräg von hinten direkt mit der Hand auf ihrer Schulter ist hier passabel.
1000 mal besser, als nicht hinzugehen, schon alleine deiner Komfortzone Die ideale Richtung ist schräg von vorne . So sieht sie dich kommen , ohne
wegen. dass deine Annäherung aggressiv oder konfrontierend wirkt. Dringe also
immer in ihre persönliche Zone ein , aber erschrecke sie dabei nicht. Wähle
bewus st die Richtung, mit der du dich ihr näherst.
Wer zögert, geht hin
Dies ist eine Variante der 3-Sekunden-Regel. Du siehst eine Frau und willst
sie ansprechen. Aber dir fällt nicht s ein. Du zweifelst, ob du sie überhaupt
ansprechen sollst, und je mehr du darüber nachdenkst, desto nervö ser wirst Entspanne dich und habe Spaß
du und desto eher vermas selst du es. Immer wenn du dich beim Zögern Das ist das Wichtigste, das du beachten musst. Du willst Frauen kennenler­
ertappst, gehe hin und sage etwas. Wenn du dich erst dazu durchgerungen nen und dein Leben damit bereichern? Warum darau s ein e Arbeit machen?
hast, wird dir schon etwas einfallen. Am einfachsten legst du dir bei solchen Scherze mit ihnen rum, necke sie, schneide Grimassen , amü siere dich!
106 Sexuelle Kommunikation 2.3 Phase I - Annähern und Ansprechen 107

Dominanz 2.3.3 Der erste Moment


Sie geben es oft ungern zu, aber du wirst es auf deinem Weg zum Verführer
noch häufig selbst erfahren: Frauen entscheiden anhand sehr oberflächli­ Du hast dich erfolgreich durchgerungen , sie anzusprechen und dich inner­
cher Kriterien, ob sie einen Mann kennenlernen wollen oder nicht. Allge­ lich vorbereitet. Jetzt geht es los.
mein gilt: Wenn eine Frau einen Mann sieht, dann entscheidet sie innerhalb
von Sekunden, ob sie nicht mit ihm zusammen sein will. Sie entscheidet
nicht wie wir Männer "Nein" oder "Ja", sondern "Nein" oder .Hmm... sieht Begrüßung
interessant aus, mal sehen" . Während dieser Zeit versucht sie anhand von Vor dem eigentlichen ersten Satz empfiehlt sich in unseren Breitengraden
Aussehen, Körpersprache und Stimme deinen sozialen Status einzuschät­ meist eine Begrüßung. Mit einem einfachen .Hi!" kann man nicht viel
zen. Das ist auch der Grund, warum diese Dinge so wichtig sind. Auch falsch machen . Gibt die Situation mehr her, empfiehlt es sich dennoch,
wenn diese Auswahl sehr oberflächlich erscheint, wenn schöne Frauen sehr elegantere Varianten zu wählen. Unter klarem Sternenhimmel passt "Wun­
häufig angesprochen werden, sind sie zu einer schnellen Vorauswahl genö­ derschönen guten Abend!" einfach viel besser als ein banales .Hi", Achte
tigt und die Evolution hat ihnen damit wohl recht gegeben . dabei immer auf eine ruhige, kräftige Stimme und die korrekte, abfallende
Betonung.
Grundsätzlich musst du der Frau gegenüber immer dominantes und gefas­
stes Verhalten zeigen. Das erreichst du hauptsächlich durch Körpersprache.
Hier noch einmal kurz die wichtigsten Punkte: Der Zweck des ersten Satzes
Der Zweck des ersten Satzes ist lediglich, eine Konversation mit ihr zu
• Hände aus den Hosentaschen und locker an der Körperseite herun­ beginnen. Du brauchst in keinster Weise versuchen, sie mit irgendeinem
wohlformulierten, einstudierten Satzkonstrukt zu beeindrucken. Meistens
terhängen lassen
wird viel zu viel Gewicht auf diesen ersten Satz gelegt. Du wirst häufig
feststellen, dass sich aus dem dämlichsten Anfang noch die besten Gesprä­
• Arme und Beine nicht kreuzen
che entwickeln. Ein guter erster Satz macht dir gelegentlich den Einstieg
leichter, eine Garantie für ein gutes Gespräch ist er aber noch lange nicht.
• Aufrechte Haltung, tendenziell nach hinten gelehnt.
Es lohnt sich also kaum, sich um diesen Satz überhaupt so viele Gedanken
zu machen. Du kannst auch dann getrost auf sie zugehen, selbst wenn dir
• Lehne dich auch beim Reden nicht vor. noch kein passender Satz auf der Zunge liegt. Sogar die banalste Aussage
ist als Gesprächseröffnung ausreichend.
• Verschmitztes Lächeln

• Blickkontakt halten "Auf ein Wort"


Du musst ihr relativ bald, eventuell schon in den ersten Sätzen, klar ma­
• Entspanne dich und nimm eine entspannte Haltung ein. Du zeigst ihr chen, dass du ihr nicht den ganzen Abend am Rock hängen wirst. Sie soll
dam it, dass du nicht aggressiv bist. sich nicht zu irgendetwas verpflichtet fühlen. Ein Flirt muss unverbindlich
108 Sexuelle Kommunikation 2.3 Phase 1 - Annähern und Ansprechen 109

sein. Andernfalls wird sie dich allein wegen dieser latenten Gefahr frühzei­ wortwörtliche Vorlage. Verwendest du den gleichen Satz zu oft, klingt er
tig abschießen, auch wenn du ihr momentan noch sympathisch erscheinst. möglicherweise auswendig heruntergeleiert. Dann machst du so ziemlich
Verwende Sätze wie "Ganz kurz noch:", "Ich bin gleich weg, aber..." oder den schlechtesten Eindruck, den du schon mit dem ersten Satz erzeugen
"Eine Frage noch:". Ob ihr dann tatsächlich den ganzen Abend zusammen kannst.
seid oder nicht, spielt keine Rolle. Es geht lediglich darum, die ersten kriti­
schen Minuten zu überstehen, bis zwischen euch eine gewisse Vertrautheit
entstanden ist. Auch körpersprachiich kannst du das gelegentlich unterstrei­ Vielseitig verwendbare Sätze
chen, indem du dich leicht von ihr abwendest, also mehr über deine Schulter
zu ihr sprichst. • Du gefällst mir, ich will dich kennen lernen.
• Ich mag dich auch.
Berühren
• Du siehst aus wie jemand,..... den ich kennenlernen sollte.
Es ist wichtig, dass du sie so früh als möglich berührst. Ohne Körperkontakt
wird es dir viel schwerer fallen, eine intensive Verbindung zwischen euch • Glaubst du ich würde es bereuen, wenn ich mich eine Minute mit dir
herzustellen. Fang schon bei den ersten Sätzen mit einer Berührung an. unterhalte?
Eine sehr gute Gelegenheit dazu bietet sich auch, wenn ihr euch gegenseitig
• Ich finde dich süß, wie heißt du?
vorstellt. Halte beim Händedruck dann einfach ihre Hand so lange, bis sie
diese aktiv wegzieht. Du kannst auch deine linke Hand noch zusätzlich auf • Wenn du mich schon so anschaust, kannst du jetzt auch mit mir reden.
ihre legen, um sie noch sicherer zu umschließen.
• Du gefällst mir! Wäre es zu direkt,... wenn ich dir sagen würde, dass
ich dich äußerst attraktiv finde... und mit dir schlafen wiJl? (Insbe­
sondere zum Ausweiten der Komfortzone)
Erste Sätze
Wie bereits erwähnt, ist der erste Satz ziemlich egal. Du kannst ihr ein • Wo hast du das her? (Auf ein ausgefallenes Schmuck- oder Klei­
Kompliment über irgendein spezielles Schmuck- oder Kleidungsstück ma­ dungsstück deuten)
chen, ihr sagen, dass du sie kennenlernen willst, sie irgendetwas mehr oder
• Mir ist etwas bei dir aufgefallen. Kann es sein, dass du ziem­
weniger sinnloses fragen , einen Kommentar zu eurer aktuellen Umgebung
lich...(Wesenszug, von dem du glaubst, dass sie ihn besitzt) ...bist?
machen oder auch darauf hinweisen, dass dir irgendetwas an ihr überhaupt
nicht gefällt. Je schöner die Frau ist, desto vorsichtiger solltest du allerdings • Du siehst recht traurig aus. (Vakuum)
mit Komplimenten sein, insbesondere über ihren Körper. Mit ihm wurde sie
• Sag mal, wie lange hast du für deine Frisur vor dem Spiegel gestan­
geboren, das ist nicht ihr Verdienst. Wenn du unbedingt ein Kompliment
den? - ... - Hmm ,... so viel verschwendete Zeit! / So kurz? Stimmt,
loswerden willst, dann würdige ihre humorvolle Art, ihren Kleidungsge­
hätte ich sehen müssen. (siehe Dämpfer)
schmack oder ähnliches. Damit du eine bessere Vorstellung von der Vielfalt
bekommst, findest du hier eine Liste mit brauchbaren ersten Sätzen. Am • Wie müsste ein Mann dich ansprechen, damit du vom ersten Moment
besten verwendest du sie allerdings nur als Denkanregung und nicht als an hin und weg bist?
110 Sexuelle Kommunikation 2.3 Phase 1 - Annähern und Ansprechen 111

• Bist du ein böses Mädchen? paar mehr Strohhalme von der Theke mit. So gewappnet kannst du dann
loslegen:
• Kommst du aus Rumänien?
Hi! - - Du bist süß, wie heißt du? - ... - Ok, Name, ...(todernst) ich habe
• Der Weihnachtsmann kommt nicht! Haben dir das deine Eltern nie lange überlegt und die ... Entscheidung ist mir wirklich nicht... leicht ge­
erzählt? (Wenn sie offensichtlich wartend dasteht) fallen, aber ich finde, wir sollten ... (Strohhalmring anstecken) heiraten! ..
• Wie würdest du reagieren, wenn dich jemand direkt fragen würde, ob (Bei Widerspruch: Du willst wohl aus Anstand noch etwas... warten ?') .
du mit ihm schlafen willst? Schön, dass du gelacht hast. Das zeigt mir, dass du einen gesunden Sinn für
Humor und... Romantik hast. Wo wäre deiner Meinung nach der ideale Ort
• Was würdest du machen , wenn dir ein Mann auf den Arsch haut ? für unsere Flitterwochen?
• Ich muss dir eine indiskrete Frage stellen... Bist du single?

• Sag mal, wie würdest du in so einer Situation eigentlich am liebsten Auffordern zum Tanzen
von einem Mann ange sprochen werden? Clubs und Diskotheken stellen beim Ansprechen in vieler Hinsicht eine
besondere Situ ation dar, die Vor- und Nachteile bietet. Frauen werden nir­
• Mein Freund und ich habe gerade über etwas diskutiert und wir wür­ gends so oft angemacht wie in Clubs. Es ist daher enorm wichtig, dass du
den gerne eine weibliche Meinung dazu hören. Wie verhältst du dich , dich in der Annäherung von anderen Männern unterscheidest. Im Gegen­
wenn du mit jemandem zusammen bist, der noch seine Ex trifft? (Fra­ zug ist deine Auswahl viel größer. Wie machen es andere Männer auf der
gen zu Beziehungskisten kommen allgemein ganz gut an) Tanzfläche? Wenn sie sich das überhaupt trauen, tanzen sie vor sich hin und
• Zur Bedienung: Du stehst total auf mich, du warst jetzt schon das nähern sich tanzend einer Frau. Was passiert? In der Regel tanzen Frau in
zweite mal da! Gruppen und werden entweder von anderen Frauen "gerettet", indem ei­
ne Frau eng mit deiner Auserwählten tanzt oder sie weisen dich selbst ab,
Wenn du sie angesprochen hast, ohne direkt dein romantisches Interesse zu indem sie dir den Rücken zukehren.
bekunden, kannst du nach ein paar Worten mit ihr immer noch folgender­
maßen überleiten: "Weißt du, ehrlich gesagt habe ich dich nur deswegen So machst du es besser: Sorge vor dem Antanzen dafür, dass du minde­
angesprochen, weil ich dich sympatisch finde." Experimentiere damit her­ stens so gut drauf bist, wie sie. Dabei können dir die Rituale zur Kontrolle
um und finde heraus, was für dich funktioniert. deines Gemütszustandes oder ausgelassenes Tanzen mit Bekannten einen
guten Dienst erweisen. Dann suche dir eine Frau aus. Du gehst zu ihr hin
und streckst deine rechte Hand vor. So, wie früher ein Ritter die Prinzessin
Heiraten zum Tanz aufgefordert hat. Deine Handfläche zeigt dabei einladend leicht
Zum Heiraten braucht man einen Ring. Am einfachsten baut man so einen nach oben . Schaue ihr dabei freundlich und intensiv in die Augen. Wenn sie
aus einem gewöhnlichen Strohhalm. Man beginnt damit, die beiden Enden deine Hand nimmt, führst du deine Hand von dir aus gesehen rechts über
so zusammen zu schlingen, als würde man seine Schuhe binden. Dann zieht ihren Kopf nach hinten, was sie zum Drehen veranlasst. Wenn sie zugegrif­
man die Enden so lange immer wieder durch den Ring hindurch, bis diese fen hat, ist sie natürlich überrascht und weiß nicht was passiert. Nachdem
so weit als möglich verschwunden sind. Nimm dir am besten gleich ein sie eine volle Drehung gemacht hat, nimmst du ihre beiden Hände und tanzt
112 Sexuelle Kommunikation 2.3 Phase 1 - Annähern und Ansprechen 113

mit ihr wenige Sekunden auf Abstand. Plötzlich ziehst du sie ganz nahe an seine Denkweise. Wenn du eine Frau ansprichst, ist es zunächst Ziel, sie
dich heran, so dass eure Beine ineinander sind und du mit deinem rech­ zu öffnen und natürlich selbst offen zu sein. Wenn sie sich nicht öffnet und
ten Oberschenkel zwischen den ihren bist. So schwenkt ihr gemeinsam die nur kurze Antworten gibt, bist du gezwungen, ständig das Thema zu wech­
Hüften. Stoße sie nach einiger Zeit wieder etwas weg. Sei kreativ und lerne seln, da du keine Schlüsselwörter bekommst, an denen das Gespräch sich
ein paar Tanzschritte. Drehe sie zum Beispiel um und bewege deine Hüfte natürlich entwickelt. So versuchst du verzweifelt, das Gespräch aufrecht zu
hinten an der ihren. Mache stets zwei Schritte vorwärts, einen zurück, d.h . erhalten und bombardierst die Frau mit unzusammenhängenden Fragen.
ziehe sie nahe heran, dann stoße sie wieder ein bisschen weg, dann zie­
Hier ein Negativbeispiel in einem Buchladen:
he sie noch näher heran. Wichtig ist permanenter Blickkontakt. Schaue ihr
permanent in die Augen, auch wenn sie wegblickt. So zeigst du, dass ihr • "Suchst du ein Geschenk?"
miteinander und nicht nur nebeneinander tanzt. Manchmal kannst du schon
nach wenigen Minuten zum Kuss ansetzen.
• "Ja"
• "Für wen?"
• "Für meinen Vater."
2.3.4 Eine Konversation beginnen
• "Zum Geburtstag?"
Gewöhnlich läuft ein Gespräch so ab, dass ein Beteiligter einen Satz sagt,
• "Nein."
der verschiedene Schlüsselwörter beinhaltet, an denen man anküpfen kann .
Beispiel: "Gestern bin ich mit meinem Hund am Strand spazieren gegan­ • "Für was dann?"
gen." Mögliche Antworten, die jeweils ein anderes Schlüsselwort verwen­ • "Einfach so. Ich muss jetzt weiter."
den, sind:
Durch eine solche Gesprächsführung kennst du am Ende vielleicht ihre
1. Gestern: "Ich dachte du hättest gestern so einen Kater vom Saufen Schuhgröße und den Mädchennamen ihrer Mutter, aber du hast sie nicht
gehabt, dass du den ganzen Tag daheim verbracht hast." wirklich kennengelernt. Du hast nicht herausgefunden, was ihr wichtig ist.
2. Hund: "Du hast einen Hund? Hast du nicht mal gesagt, du kannst Und vor allem hat sie sich gelangweilt und du dich vermutlich auch. Daher
zunächst eine weitere Grundregel:
Viecher nicht leiden?"

3. Strand: "Ach ja, endlich ist es wieder wärmer, ich liebe Strände, Stelle wann immer möglich offene Fragen, die nicht mit ja oder
besonders beim Sonnenuntergang.," nein beantwortet werden können!
4. Spazieren: "Du gehst bei der Hitze noch am Strand spazieren? Ich
Normalerweise sind Menschen es nicht gewohnt, dass man gleich so viel
würde da lieber baden ."
von ihnen in Form einer offenen Frage verlangt und geben eine kurze Ant­
Das ist nichts besonderes, eine ganz normale Konversation. Der Punkt ist, wort, mit der man nichts anfangen kann. Hier schweigst du in der Erwar­
dass eine Konversation erst möglich ist, wenn ein Mensch sich öffnet und tung, dass sie die Antwort ausführlicher gestaltet und erzeugst ein Vakuum.
solche Sätze sagt. Ein solcher Satz verrät dir etwas über sein Leben, über Dadurch bekommst du mehr Schlüsselwörter, und kannst dich einfacher an
114 Sexuelle Kommunikation 2.4 Phase 2 - An ziehun g 11S

ihnen entlanghangeln. Belohne sie daraufhin dafür, dass sie sich geöffnet Die Telefonnummer bekommen
hat entweder mit einer kleinen Wertschätzung oder dadurch, das s du dich Wenn das Gespräch gut läuft, aber die Situation es nicht erlaubt, weiter
auch mit einer eigenen Geschichte öffnest. Dann stelle eine neue offene zu eskalieren, solltest du dich verabschieden und es so einrichten. dass ihr
Frage. Das Schema sieht also so aus: euch wiederseht und dann weiter eskalieren könnt. Ihre Telefonnummer
zu besorgen ist dabei die gängigste Option . Sofern sie grundsätzlich Inter­
esse an dir hat, können zwei Minuten Gespräch dafür bereits ausreichen.
Offene Frage, Vakuum, Belohnung, Wiederholen
Eine E-Mail-Adresse ist weniger geeignet. da der E-Mail-Austau sch sich
unter Umständen ewig hinziehen kann. Bedenke: Du musst mit einer Frau
Beispiel: hauptsächlich nonverbal kommunizieren. Diese Art Kommunikation wird
aber durch Körpersprache und Stimme vermittelt, was bei einem E-Mail­
• "Was führt dich hierher?"
Kontakt auf der Strecke bleibt.
• "Ich suche ein Geschenk."
Bleibe auch dabei dominant und selbstbewusst. Vergiss niemal s: Du bist
• "Oh je. damit habe ich immer große Probleme, mir fällt da immer der Preis. den die Frau gewinnen kann, wenn sie Glück hat. Sie muss dir
nichts ein . Wie findest du heraus. was einen Menschen am meisten beweisen , das s sie es Wert ist, dass ihr euch noch einmal trefft, nicht umge­
freuen würde?" offene Frage kehrt. Also. frage nicht nach der Nummer, sondern sage ihr. dass sie sie dir
geben soll! Grundsätzlich signalisierst du ihr dein Interesse an einem Wie­
• "Weiß nicht. " dersehen. Du machst ein Treffen an einem der folgenden Tage aus. "Lass
uns noch mal in der nächsten Woche treffen!" Du gibst ihr dein Handy und
• Du schweigst. Vakuum
sagst: "Tipp deine Nummer ein!" Anschließend testest du sofort die Num­
• Sie wieder: "Naja, ich merke mir immer, wenn jemand beiläufig sagt, mer auf Richtigkeit durch deinen Anruf unter dem Vorwand die Nummern
dass er mal dieses oder jenes haben will." sie öffnet sich zu tauschen. Idealerweise lässt du sie auch noch deinen Namen mit ein spei­
chern. Dann verabschiede dich ohne zu sagen " Ich rufe dich dann und dann
• "Hmm... du scheinst aufmerksam zu sein . Du komm st mit deiner Fa­ an"! Lasse sie im Unklaren, wann und ob du anrufst. Je mehr sie über dich
milie bestimmt gut zurecht." Belohnung und Vorlagefür weiteres Ge­ nachdenkt, desto besser.
spräch

Der letzte Satz ist keine Frage. sondern eine Unterstellung. Sie wirkt in der
richtigen Sprechweise wie eine Frage. Darauf wieder Vakuum, sie erzählt 2.4 Phase 2 - Anziehung
eventuell etwas über ihre Familie. Je mehr ihr redet, desto mehr Schlü s­
selwörter gibt sie dir und desto leichter ist es. ein gewöhnliches Gespäch
aufrechtzuerhalten. Soweit so gut. Du kommst mit dieser Technik ins Ge­
2.4.1 Das Konzept der Anziehung
spräch und hast damit den Grundstein für alles andere gelegt. Damit aber
das Gericht, das du ihr koch st. verführerisch schmeckt, musst du es noch Der erste Punkt, auf den du dich konzentrieren solltest, nachdem du die
würzen: Mit Anziehung und Rapport. Frau angesprochen hast. ist das Gefühl der Anziehung. Das muss erzeugt
116 Sexuelle Kommunikation 2.4 Phase 2 - An ziehung 117

werden. Was damit gemeint ist, wird gleich deutlich werden. Halten wir und rechtfertigt das dann in etwa folgendermaßen: "Er hat mich verführt,
zuerst eine wichtige Beobachtung fest: ich konnte nichts tun" oder "Es war Schicksal". Nebenbei bemerkt scheint
der Glaube an das Schicksal für Frauen sehr praktisch zu sein . Bei Män­
Frauen entscheiden nicht aktiv und ausschließlich unterbewusst, nern kann man den ersten Punkt vergessen. Das Fühlen kommt bei entspre­
ob sie sich zu dir hingezogen fühlen oder nicht. chenden Gelegenheiten aus einem empfindsamen Bereich in der Mitte des
Körpers.
Das hast du alleine in der Hand. Lasse dir diesen Satz auf der Zunge zer­ Mache die Augen auf und beobachte wie Weicheier versuchen, ihre Aus­
gehen. Was passiert, wenn eine Frau sich zu dir hingezogen fühlt? Ange­ erwählte für sich zu gewinnen. Sie bringen Argumente und versuchen die
nommen sie ist verheiratet oder hat andere aus gesellschaftlicher Progam­ Frau zu überzeugen, so wie sie es gewohnt sind, einen Mann zu überzeu­
mierung oder Erziehung resultierende Gründe, diese Gefühle nicht für dich gen. Sie kommen damit nie weiter. Selbst wenn sie das Denken in der Frau
empfinden zu wollen. Sie kann dennoch nichts dagegen tun. Mehr noch. für sich gewonnen haben, wird die Frau trotzdem nach ihrem Bauchgefühl
Je mehr sie gegen sie kämpft, desto mehr will sie dich. Das ist der Grund, handeln. Gefühle kann man durch Argumente kaum beeinflussen. Merken
warum Sex mit verheirateten Frauen höchst leidenschaftlich sein kann. Die­ wir uns also:
ser Satz macht Verführung erst möglich. Es mag viele .Jogische" Grunde
geben, warum eine Frau sich nicht mit dir einlassen sollte. Hast du aber erst Eine Frau kann nicht dazu überzeugt werden, sich zu dir hin­
das Gefühl der Anziehung erzeugt, können Frauen sich nur schwer dagegen gezogen zu fühlen. Es muss das Gefühl der Anziehung erzeugt
wehren. werden.
Das folgende simple Schema beschreibt die Dynamik, wie eine weibliche
Das Schema Fühlen, Denken, Handeln hat großes ErklärungspotenziaI. Fol­
Handlung bei der Partnerwahl zustandekommt:
gende Einsicht kann man leicht aus diesem Schema folgern und ist beson­
ders für feste Beziehungen sehr wertvoll:
I Fühlen ----+ Denken ----+ Handeln I
Erwarte nie etwas von deiner Partnerin und tue nie etwas nur,
Sie fühlt sich zuerst zu dir hingezogen, dann rechtfertigt sie das Gefühl
um ihre Erwartungen zu erfüllen.
mit deinen positiven Eigenschaften oder einer glücklichen Fügung und erst
dann handelt sie ent sprechend. Das bedeutet nicht, dass Frauen keine ra­
tionalen Entscheidungen fällen können. Aber wenn es um grundlegende Dieses Verhalten würde jeweils das Denken und Handeln ansprechen, mit
Aspekte der Partnerwahl geht, ist dies irrelevant, da hier viel mächtigere, der Absicht, ihre Gefühle zu beeinflussen. Wie wir gesehen haben, setzt
evolutionsgeschichtlich ältere Kräfte am Werk sind. Diese stammen aus der diese Strategie am falschen Ende an. Stelle deshalb keine logischen For­
Zeit, bevor wir richtig angefangen haben rational zu denken. derungen bezüglich ihrer Gefühlswelt, erwarte insbesondere keine Treue.
Wenn du willst, dann sei treu, aber erwarte es nicht von deiner Freundin.
Angenommen, sie ist vergeben, dann sollte sie sich der gesellschaftlichen Bedenke, dass du mit einer Erwartung der Frau eine Regel in den Kopf
Konditionierung nach also nicht zu dir hingezogen fühlen, tut es aber den­ setzt, die nicht mit ihrem aktuellen Gefühl übereinstimmen muss. Mache
noch. Wenn das Gefühl stark genug ist, geht sie trotzdem mit dir fremd dir lieber darüber Gedanken, wie du ihr Gefühle geben kannst, die sie sonst
Sexuelle Kommunikation 2.4 Phase 2 - An ziehung 119
118

nicht bekommt. Zum Beispiel darüber, wie du sie sexuell vollkommen be­ Und plötzlich wohnst du in einem spießigen Haus mit Kamin und Pen­
friedigst. Dann wird sie sich auch viel weniger zu anderen Männern hinge­ deluhr, machst Kaffeekränzchen mit den Nachbarn und wunderst dich wie
zogen fühlen . Wenn sie nun eine Regel im Kopf hat, die ihr sagt , dass sie schnell das Leben verflogen ist. Kommt dir das bekannt vor? Auf der ande­
nicht fremdgehen soll, wird sie die Diskrepanz vom Fühlen und Denken als ren Seite gibt es Erlebnisse, die lange her sind, aber die du noch detailliert
negativ empfinden und dieses negative Gefühl auf dich projizieren. Damit beschreiben kannst. Du weißt noch genau, was du gemacht hast, wer al­
tust du dir keinen Gefallen. Es läuft immer wieder auf das gleiche hinaus: les dabei war, was du gesehen, gehört, gefühlt, gerochen und geschmeckt
Lieben kann man nur in Freiheit. hast. Das sind emotionsgeladene Erlebnisse. Und noch mehr: Du erinnerst
dich an die Menschen, die dabei waren und verknüpfst die positive Erfah ­
Es ist wichtig zu verstehen, dass viele Vorstellungen von dem , wie eine Be­ rung mit ihnen. Du bist ihnen oft noch heute sehr positiv gesinnt. Es ist
ziehung ablaufen sollte und was zu einer Beziehung dazu gehört durch die das Ziel, genau das auch bei einem Treffen mit einer Frau zu erreichen. Sie
gesellschaftliche Konditionierung stark beeinflusst ist. Aber jede einzelne wird die starken Gefühle unterbewusst an dich knüpfen, und genau das ist
Regel stellt für die freie Entfaltung der Zuneigung und Liebe füreinander erstrebenswert.
ein Hindernis dar. Regeln bauen ständig Spannungen zwischen Fühlen und
Denken auf, die irgendwann in einem Knall entladen werden, es sei denn Schicke sie auf eine Achterbahn der Gefühle!
die Regel stimmt zufällig mit dem aktuellen Gefühl überein. Viele Regeln
sind dazu gedacht, das Zusammensein zwischen Mann und Frau möglichst
flüssig und reibungslos zu gestalten. Sie machen aus einer Beziehung ein
funktionierendes Team. Nur geht es bei der Anziehung und der Liebe nicht
um effiziente Teamarbeit. Es geht um Gefühle. Und Gefühle wie Aufregung
2.4.2 Wie man Anziehung erzeugt
oder Anziehung werden durch eine Friede-Freude-Eierkuchen-Beziehung
nicht gefördert. Frech und witzig
Angenommen du hast sie zum Lachen gebracht, lachst aber selbst nicht viel
über deine eigenen Witze. Das ist schon mal sehr gut. Wir haben gelernt:
Starke Gefühle erzeugen Sie lacht, weil sie dich mag. Wenn du aber nur witzig bist, hast du nur
Wir Menschen erinnern uns vor allem an Erlebnisse. Erlebnisse unterschei­ die Wirkung eines albernen Witzboldes, der sie unterhält und nicht mehr.
den sich von gewöhnlichem Alltag dadurch, dass sie von Gefühlen geprägt Sie könnte genauso mit einer witzigen Frau zusammen lachen. Damit sie
sind. Je stärker die Gefühle sind , desto eher werden wir uns an dieses Er­ dich als Mann betrachtet und sich auch zu dir als solchen hingezogen fühlt,
lebnis erinnern. Es passiert eine sogenannte Zeitverzerrung. Nein, das hat musst du noch etwas hinzufügen. Du musst frech sein, d.h. du musst sie im­
nichts mit der Relativitätstheorie zu tun, sondern allein mit unserem sub­ mer wieder necken. Mache kleine Witze über sie derart .Hey, diese Schuhe
jektiven Zeitempfinden. Erlebnisse, in die wir emotional stark involviert hat meine Oma auch getragen." Finde kleine Schwächen über sie heraus
sind, nehmen viel Zeit in unserem Gedächtnis ein. Du kennst bestimmt oder unterstelle sie ihr gar. Sie sagt dir beispielsweise, dass sie gestern ei­
Lebensabschnitte, an die du dich kaum erinnern kannst. Du weißt einfach gentlich dieses und jenes hätte tun müssen, aber sie hat sich lieber in die
nicht mehr, was da passiert ist. Das deutet darauf hin, dass du dort einfach Wiese gelegt. Damit spielt sie dir den Ball zu: Ab sofort ist sie faul.
deinem Alltag hinterhergetrottet bist. So kann ein ganzes Leben verlaufen. Du sagst: .Ah, du bist also faul."
120 Sexuelle Kommunikation 2.4 Phas e 2 - Anziehung 121

Sie: ,,Nein, ich bin nicht faul!"


Umarmung geben, wobei sie ihren Unterkörper so weit wie möglich von
Du: "Ja, ja" Und rollst die Augen nach oben.
dir entfernt hält. Dann sagst du: "Nein, Süße. (Augen nach oben rollen)
Von Herz (deutest auf ihr Herz) zu Herz (deutest auf dein Herz)". Und
Irgendwann später im Gespräch erwähnst du, dass sie wohl dieses und jenes
dann umarme sie mit vollem Körper, sie wird schmelzen...Sei kreativ und
nicht können wird, da man dazu ja fleißig sein muss. FindelErfinde ein habe Spaß mit diesen Dingen!
paar Punkte über sie, mit denen du sie immer wieder necken kannst, aber
natürlich immer auf eine humorvolle Weise. Es ist nicht dein Ziel, sie zu Wie die meisten Konzepte, die wir hier vorstellen, erfordert auch dieses viel
beleidigen oder zu kränken! Welche Wirkung soll so ein Vorgehen haben? Kalibrierung. Oft wird der Fehler gemacht, dass man zu frech wird und
Der Punkt ist, dass du durch ein solches Verhalten unterschwellig wichtige einfach nur beleidigend ist. "Du bist aber leichter zu überspringen als zu
Dinge über deine Persönlichkeit mitteilst: dadurch, dass du frech bist und umgehen" ist sicherlich witzig, wenn du mit deinem Kumpel Scherze über
sie neckst, teilst du ihr mit, dass du ihr nicht zu Füßen liegst, wie die 999 eine dicke Frau machst, ist aber sehr beleidigend, wenn du es der Frau sagst.
anderen Männer, die sie getroffen hat. Du bist nicht auf sie angewiesen, Genauso kannst du auch zu witzig sein, aber nicht frech genug und damit
du küsst nicht ihre Füße, bist selbstbewusst, du bist der Preis. Du zeigst, in der Kategorie Abendunterhalter landen . Die Mischung muss stimmen.
dass du ihre Schwächen siehst und sie beurteilst. Du bist derjenige, der Kalibrierung ist hier wie auch bei den anderen Techniken der Schlüssel
auswählt und sie sich qualifizieren muss, um deine Freundin zu sein! Die zum Erfolg.
meisten attraktiven Frauen sind eine solche Behandlung überhaupt nicht
gewöhnt, was sie ziemlich aus dem Konzept bringt. Sie fragen sich "Wer
ist dieser Kerl? Was erlaubt er sich?" und denken dann den halben Tag Dämpfer
über dich und dein Verhalten nach. Füge zu diesen Sprüchen immer eine Noch etwas heftiger sind sogenannte Dämpfer. Je mehr eine Frau ihr Selbst­
gute Portion Humor dazu. Sie soll sich darüber aufregen, aber gleichzeitig bewusstsein auf ihr Aussehen gründet. desto angebrachter sind sie. Die un­
darüber lachen müssen. Wenn sie mit der Faust in einer verspielten Weise ausgesprochene Botschaft ist auch hier : "Ich bin von deiner Schönheit kein
deinen Oberarm schlägt, bist du auf dem richtigen Weg. bisschen beeindruckt. Komm von deinem wackeligen Thron runter auf den
Boden. Ich will sehen, was hinter der Fassade steckt und ob du wirklich
Wenn du mit ihr auf dem Gehsteig gehst und ein Hindernis wie eine Laterne die Mühe Welt bist". Vermutlich wirst du dich jetzt wundem, ob so etwas
siehst, dann schubse sie leicht in die Richtung des Hindernisses, aber so funktioniert, aber glaube uns, das tut es! Es ist vielfach erprobt. Die Frau­
dass sie noch locker ausweichen kann. Oder spreize deinen Ellenbogen, so en reagieren da überrascht und verwirrt und gleichzeitig interessiert, da sie
dass sie nicht ausweichen kann und stehen bleiben muss. Es ist nicht dein sich fragt, was hinter so einem Mann steckt, der sich das traut. Vor allem bei
Ziel sie zu verletzen, sondern sie ein bisschen zu ärgern und zu necken! sehr gut aussehenden Frauen, die ausschließlich Arschkriecherei gewöhnt
Oder geh an einer Bar vorbei und sage: "Komm, lass und hier reingehen! " sind, funktionieren sie.
und mache ihr die Tür auf. Wenn sie reingegangen ist, mache die Tür hinter
Ein Paar Beispiele:
ihr zu und gehe selbst weiter.
• "Sag mal, deine Schuhe da, die sehen recht... bequem aus!"
Oder man stellt dir eine Frau vor, sie streckt ihre Hand heraus, um dich zu
grüßen. Du siehst die Hand an, Pause, siehst ihr dann wieder in die Augen • .Jst ja witzig, deine Nase wackelt, wenn du sprichst, sag nochmal
und sagst: "Ich will lieber eine Umarmung." Sie wird kichern und dir eine was!"
122 Sexuelle Kommunikation 2.4 Phase 2 - Anziehun g 123

• Sie erwähnt, da ss sie modelt: "Oh, ein Handmodel oder etwas in der • "Bist du Single?" - "Nein, meine Frau sitzt zuhause und passt auf
Art?" die Kinder auf. Und meine Affäre wartet im Cafe nebenan bis meine
Freundin hier weg ist."
• "Sag mal deine Nase ... sieht irgendwie komisch aus ... hattest du da
• "Hast du eine Freundin?" - "Drei." Todernst dab ei schauen!
schon mal eine OP?"
• "Triffst du dich auch mit anderen Frauen?" - "Nein. Mit anderen
Ein Dämpfer ist keine Beleidigung! Der Grat ist schmal und manchmal Männern."
nicht einfach zu finden . Wenn du merkst, das s der Dämpfer sie gekränkt
hat, dann drücke dich etwas weicher aus und zeige, dass du kein unsensi ­ • "Was studierst du?" - "Wunderwerke der Technik."
bier Ignorant bist. Du kannst sie unter Umständen auch gleich wieder auf­
Eine gute Faustregel ist:
muntern. Hast du richtig dosiert, demonstrierst du erfolgreich, dass du Herr
über ihre Gefühle bist. Unterbewusst wird sie das sehr positiv registrieren.
Beantworte Routinefragen nicht direkt.

Dadurch wird die Unterhaltung dynamisch und interessant. Gleichzeitig


Kreative Routineantworten wirkst du geheimnisvoll, weil sie eigentlich gar nichts über dich weiß. Auf
Jeder Mensch hat Routinen. Routinen sind kleine Geschichten, die wir je­ die Fakten, die man normalerweise mit solchen Fragen herau sbekommt,
des mal erzählen. Zum Beispiel haben dich Menschen sicher schon 1000 kommt es sowieso nicht an. Noch einmal: Es kommt auf die Gefühle an,
Mal gefragt "Woher kommst du?", "Was machst du beruflich?", etc. Die die du bei der Frau während der Unterhaltung erzeugst! Frauen sind von
Antwort ist meist höchst unspektakulär und das folgende Gespräch auch. Natur aus sehr neugierig und finden einen geheimsnisvollen Mann höchst
Das muss es aber nicht. Gerade für solche Standardfragen hast du alle Zeit aufregend. Wenn du beispielsweise eine Frau zu dir einlädst, dann lasse ein
der Welt, dir kreative Antworten zu überlegen. Du kannst sie auch komplett Buch über Sex auf dem Kaffeetisch liegen. Sage ihr: "Ich gehe mal kurz
erfinden, gnadenlosen Blödsinn erzählen und einfach Spaß damit haben. duschen, du kannst dich umsehen, aber tu mir einen Gefallen und schlage
Dein Gegenüber wird merken, wenn du ihn auf den Arm nimmst und mit dieses Buch nicht auf. Erst recht nicht Seite 63!" Wenn du vom Duschen
wirklichem Interesse weiterfragen. zurückkommst ist Seite 63 mit dem Kapitel über Blowjobs garantiert auf­
geschlagen worden. So sind sie die Frauen, sonst wären wir alle noch im
Hier ein paar Anregungen: Paradies.

• "Was machst du beruflich?" - "Ich bin Arschdouble von Til Schwei­


ger." Unberechenbarkeit
Widersprüchlichkeit und Unberechenbarkeit erzeugst du ganz einfach. Ei­
• "Was arbeitest du?" - "Ich bin Sklavenhändler. Import I Export, weißt nige Beispiele:
du . Harter Job, es ist verdammt schwer, heutzutage gute Sklaven auf­
zutreiben. Und wenn, dann jammern sie immer rum, von wegen Ge­ • Mache ihr in einem Moment ein kleines Kompliment und im näch­
haltserhöhung etc ... wollen sofort neue Tarifverträge aushandeln." sten relativierst du es.
124 Sexuelle Kommunikation 2.4 Phas e 2 - Anziehung 125

• Verbringe mit ihr einen schönen Abend, aber dann rufe die nächsten Frau mit, dass dir das Treffen mit ihr etwas bedeutet. Die meisten Frauen
Tage nicht an. müssen wissen , dass sie dir etwas bedeuten, über puren Sex hinaus . Be­
deutung im Sinne von Perspektive, Sicherheit und Vertrauen. Da Frauen
• Unerwartet kleine Aufmerksamkeiten bereiten. evolutionsbiologisch dazu tendieren, einen Mann zu suchen, der langfristig
• Sage ihr mit todern stem Gesichtsausdruck: "Du bist wunderschön." auf ihre Kinder aufpasst, muss sie sich dieser Bedeutung vergewissern.
Das verwirrt sie total, weil dein Gesicht eigentlich ausdrückt, "Du
bist potthässlich." I Romantik verleiht Bedeutung. I
• Rufe sie 5 Minuten vor dem ausgemachten Zeitpunkt eures Treffens
an und sage: "Du, hör mal, ich habe es mir anders überlegt. Ich habe
eigentlich keine Lust dich zu treffen. Bin jetzt zuhause und schaue Sei ein Kavalier
lieber fern." Das schockiert sie. Irgendwann am Telefon verrätst du Ja, du hast richtig gehört. Das gehört zu den alten Bräuchen, wie man eine
ihr, dass es ein Scherz war. Frau ausführt. Nicht alle davon sind so falsch. Beachte zumindest folgende
Punkte:
• Sie fragt dich, ob du eine Freundin hast. Du sagst: "Nein . (Pause)
Weißt du, ich habe eigentlich eine Frau und zwei Kinder, (Pause) • Mache ihr die Tür auf.
aber ich hatte heute nicht viel Zeit für sie, da meine Affäre angerufen
• Schiebe ihr den Stuhl zu, wenn ihr euch setzt.
hat und etwas mit mir unternehmen wollte." Sie wird geschockt sein.
Warte ein bisschen und sage dann: "Nein, Süße, ich habe weder Frau • Gehe auf dem Gehsteig auf der Seite, wo die Autos fahren .
noch Kinder noch eine Affäre! Und du hast es mir abgekauft..." Was
• Wenn du sie über die Straße führst, dann halte deine Hand offen an
passiert hier mit ihren Gefühlen? Sie ist zunächst erleichtert, weil du
ihren Rücken und führe sie über die Straße.
"nein" gesagt hast, also keine Freundin hast, dann ist sie tief ent­
täuscht, weil du ja doch vergeben bist und gar verheiratet bist, dann • Ziehe ihr den Mantel oder die Jacke an und aus. Wenn sie lange Haare
ist sie empört, weil du neben deiner Familie eine Affäre hast und zum hat und du den Mantel anziehst, werden die Haare zunächst unter
Schluss erfährt sie, dass du sie einfach nur verarscht hast. Das ist eine dem Mantel sein. Führe deine Finger unter ihre Haare (so dass du
echte Achterbahn der Gefühle! ihren Hals berührst) und ziehe sie heraus.

Du fragst dich jetzt vielleicht, ob sich so nicht Weicheier verhalten? Nein,


Romantik nicht, wenn es für dich das Selbstverständlichste auf der Welt ist. Tue es
Frauen lieben Romantik. Schon einmal darüber nachgedacht, warum Frau­ nicht, um ihr zu gefallen! Eine Frau merkt das, wenn du damit versuchst
en die ganze Zeit diese Liebesromane lesen? Für uns harte Männer sind ihre Gunst zu gewinnen. Das verrät dein Blick, der nach einer jeden sol­
es Schnulzen. Aber Millionen Frauen sitzen zu Tränen gerührt vor solchen chen Aktion in ihre Augen schaut und versucht ein dankbares Lächeln auf
Romanen oder Filmen wie "Titanic". Frauen lieben es, wenn du sie zu dir ihren Lippen zu sehen. Mache es einfach und kümmere dich nicht darum,
nach Hause einlädst und sie mit Wein, Kerzen, Erdbeeren mit Sahne und was sie davon hält. Wie passt romantisches Kavaliersverhalten zu den fre­
schöner Musik verwöhn st. Wenn du romanti sch bist, teilst du damit der chen Witzen und Verarschungen? Gar nicht, sei wie bereits erwähnt wi­
Sexuelle Kommunikation 2.4 Phase 2 - Anziehung 127
126

dersprüchlich! Deine Persönlichkeit hat viele Facetten. Sie wird gespannt Bedeutet das, dass du immer und überall der Mittelpunkt sein musst? Nein.
sein was sie an dir noch entdecken kann . Um Anziehung zu erzeugen, ist Die gute Nachtricht ist, dass du nur lokal das Alphamännchen sein musst.
Wenn du dich in einer Gruppe von Leuten unterhälst, tust du gut daran, dort
Widersprüchlichkeit manchmal unumgänglich.
der dominante Mann zu sein. Das heißt nicht, dass du arrogant sein sollst,
denn das Alphamännchen übernimmt auch Verantwortung für seine Grup­
Soziales Ansehen pe. Du bist eine gewisse Vaterfigur. Du bist auch der Entscheidungsträger,
Soziales Ansehen ist ein wichtiger Punkt, der Anziehung erzeugt. Im Tier­ der bestimmt, was die Gruppe macht.
reich ist es das Alphamännchen, das das Wolfsrudel führt und das höchste
Als erstes empfehle ich dir Gruppen von Menschen zu beobachten und dort
Ansehen genießt. Das Alphamännchen ist in der Regel das stärkste und er­
die dominante Persönlichkeit zu finden. Das ist ganz einfach: Der Führer
fahrenste Männchen, das die Führung und die Befehlsgewalt, aber auch die
einer Gruppe ist derjenige, zu dem jeder spricht. Also nicht, derjenige, der
Verantwortung für die Rudelmitglieder hat. Alle anderen Männchen fol­
immer spricht, wie man irrtümlicherweise annehmen könnte. Von daher ist
gen dem Alphamännchen und alle Weibchen wollen sich mit dem Alpha­
der Führer der Gruppe auch nicht immer der Lauteste oder Auffälligste.
männchen paaren, da er wohl die beste Nachkommenschaft und den besten
Beobachte, wie alle sich ihm gegenüber verhalten! Finde auch das oder
Schutz gewähren kann. die schwächsten Mitglieder der Gruppe heraus. Wie verhält es sich zu den
Ähnlich ist es bei uns Menschen. Scherzen, die die Gruppenmitglieder machen? Du wirst merken, dass die
Witze des Alphas der Gruppe viel witziger erscheinen als die der tiefer
Eine Frau will durch die Verbindung mit einem Mann unter an­ gestellten. Wie schon im Kapitel über Humor herausgestellt wurde, ist die
derem im sozialen Status nach oben steigen. "Witzigkeit" eines Witzes vom sozialen Ansehen der erzählenden Person
abhängig. Bemerke auch, dass auf den sozial tiefer Gestellten manchmal
Das ist der Grund, warum Rockstars und anderen Berühmtheiten keine Pro­ überhaupt nicht geachtet wird und er der einzige ist, der über seine Witze
bleme haben, Frauen zu bekommen. Wenn du viel Geld hast oder berühmt lacht. Das muss kein böser Wille sein. Wir Menschen handeln so, weil es
bist, dann wird es dir mit Frauen viel leichter fallen . Leider sind die mei­ in unserer Natur liegt.
sten von uns nicht reich oder berühmt. Alles, was wir tun können, ist auf Selbst wenn Frauen vergeben sind, ist ihr Trieb, im sozialen Ansehen nach
unsere Persönlichkeit zu setzen. Das ist aber auch der größte Trumpf, der oben zu steigen, sehr groß. Evolutionsbiologisch ge sehn wollen Frauen
alle anderen sticht. Nachkommen von einem möglichst starken Mann bekommen. Wenn sie
Ist dir schon einmal aufgefallen, dass immer die Typen, die in einer sozialen ihn nicht dazu bringen können, selbst ihre Kinder großzuziehen, dann neh­
Umgebung alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen, auch die meisten Frauen men sie wenigstens seine Gene und lassen das Kind von einem anderen,
abkriegen? Auf der anderen Seite, hast du in der Regel keine Chance bei in der Regel schwächeren, Mann großziehen. Sie müssen den Seitensprung
einer Frau, wenn diese gesehen hat, dass eine andere dich hat abblitzen nur sorgfältig genug vor ihrem festen Partner verbergen. Je mehr du im so­
lassen. Wenn die andere Frau dich nicht will , dann wirst du auch für sie zialen Ansehen steigst, de sto mehr wirst du dich wundem, dass dir Frauen
kein guter Mann sein, folgert sie intuitiv. Wenn du aber mit zwei attraktiven ihre Telefonnummern geben, mit dir herumknutschen oder mit dir ins Bett
Frauen in eine Diskothek kommst, dann fangen viele Frauen plötzlich an, gehen, obwohl sie einen Freund haben oder verheiratet sind. Nur allzu ty­
dir Blicke zuzuwerfen und Interesse zu zeigen. pisch sind Worte von Frauen wie: "Mein Mann ist so ein toller Mensch, er
128 Sexuelle Kommunikation 2.4 Phase 2 - Anziehung 12·)

ist gutmütig, fürsorglich und verlässlich, aber... es fehlt etwas." Und steigen fühlt sich symbolisch mit ihm verbunden. Das Autogramm ist ein S)'1I1
mit dir ins Bett. bol der Aufmerksamkeit, die er von dieser mächtigeren Person bckouuru-n
hat. Es ist ein Urgefühl, das in uns allen wohnt.
Wenn du ein hohes soziales Ansehen in einer Gruppe gewinnen willst,
brauchst du in der Regel vor allem Humor, es sei denn alle anderen re­ Je höher das Ansehen eines Menschen ist, desto weniger will dieser Mensch
spektieren dich aus einem anderen Grund von vornherein. Wie du Humor Aufmerksamkeit von einem anderen Menschen und erst recht nicht VOll
entwickelst wurde schon beschrieben. Wenn du in einem Club bist, dann einem mit niedrigerem Ansehen. Das ist der Grund, warum angesehene
ist das Wichtigste, dass du dich amüsierst. Gehe mit Freunden oder besser Menschen oft in ihrer eigenen kleinen Welt zu sein scheinen: Sie haben
noch Freundinnen hin und lasse die Sau heraus! Amüsiere dich, klatsche einen kleinen Aufmerksamkeitsradius. Dies ist der Abstand, ab dem du
oft ab und lerne viele Leute kennen. Wenn andere sehen, dass du dich mit nicht mehr wahrnimmst, was um dich passiert. Wenn du in einem Club
vielen Menschen unterhältst, werden sie denken, dass du wohl der Sohn des bist und von einer Ecke zur gegenüberliegenden blickst, dann hast du einen
Clubbesitzers bist oder einfach nur alle kennst. Schließlich weiß niemand, großen Aufmerksamkeitsradius. Das senkt deinen sozialen Status . Schon
dass du alle neu kennenlernst. Wenn jemand sieht, dass du von allen ak­ einmal aufgefallen, wie Jungs mit Bier in einer Reihe stehen und nur dumm
zeptiert und gemocht wirst, dann wird er dich auch mögen. Frauen dagegen in der Gegend herumgucken? Sie haben offensichtlich kein hohes Ansehen.
werden sich zu dir hingezogen fühlen. Auf der anderen Seite scharen Menschen mit hohem Ansehen andere um
sich und nehmen nur das wahr, was in ihrer unmittelbaren Nähe passiert.
Sie haben einen kleinen Aufmerksamkeitsradius. Wenn du also das nächste
mal in einen Club gehst, dann schaue dich nicht um oder "checke die Lage
Der Aufmerksamkeitsradius
Kommen wir wieder zu unserem Wolfsrudel zurück. Instinktiv versucht ein ab", sondern gehe sofort auf Menschen zu und lerne sie kennen .
Mitglied mit niedrigem Status von einem Mitglied eines höheren Status
Aufmerksamkeit zu erhaschen, um selbst etwas in den Lichtkegel der Auf­ Achte auf einen kleinen Aufmerksamkeitsradius.
merksamkeit der Gruppe zu rücken. Aufmerksamkeit ist etwas, das jedes
Gruppenmitglied anstrebt, um Sicherheit und reproduktiven Erfolg sicher­ Fokussiere nur Personen in deiner unmittelbaren Nähe. Nimm alles ande­
zustellen. re aus den Augenwinkeln mit dem schon beschriebenen periphären Blick
wahr. Wenn du beständig auf einen kleinen Aufmerksamkeitsradius ach­
Wenn wir uns in der Nähe eines Menschen mit höherem sozialen Ansehen test, dann wirst du viel attraktiver werden und Frauen werden dir viel mehr
befinden, dann schauen wir ihn an, um seine Aufmerksamkeit zu gewinnen. Zeichen schicken und in deiner Nähe stehen oder tanzen.
Umgekehrt hat die Person mit hohem Ansehen nicht das Bedürfnis, uns
anzusehen. Wenn der Chef den Raum betritt, dann blicken ihn alle an und
versuchen mit ihm Augenkontakt herzustellen. Der Chef ignoriert dies und 2.4.3 Anzeichen tür Anziehung
fokussiert sich auf den Grund seiner Anwesenheit.

Das ist auch die Ursache, warum Menschen Berühmtheiten anbetteln und Frauen senden unterschiedliche Anzeichen ihres Interesses, wenn sie das
nach ihnen schreien, wenn sie in der Nähe sind. Sie wollen Aufmerksam­ Gefühl der Anziehung spüren. Es ist wichtig diese zu erkennen, um das
keit. Jemand, der von einem Filmstar ein Autogramm ergattern konnte, Tempo deines Flirts immer an die Situation anpassen zu können . Zu offen­
2.5 Phase 3 - Rapport 131
130 Sexuelle Kommunikation

sives oder zögerliches Verhalten deinerseits kannst du durch aufmerksames herstellen . Andernfalls bist du nur ein Fremder, den sie zufällig getroffen
Beobachten dieser Signale vermeiden. Häufig findet man folgendes: hat.

• Sie hält den Blickkontakt oder blickt zu Boden.


2.5.1 Breiten und tiefen Rapport herstellen
• Sie lächelt verlegen.

• Sie lacht über deine Witze. Wenn du dich mit einer Person wirklich verbinden willst, dann musst du
breiten und tiefen Rapport herstellen.
• Sie spielt mit ihren Haaren.

• Sie spielt mit ihren Fingern an etwas herum.


Ein Thema anschneiden
• Sie berührt dich . Als erstes stelle eine offene Frage wie "Welche Sportarten magst du?". Es
• Sie läuft rot an . ist gut, wenn dein Gesprächspartner dann anfängt zu erzählen. Nach seiner
Geschichte kannst du deine erzählen und im Thema Sport in die Tiefe ge­
• Sie ist oft in deiner Umgebung. hen. Für gewöhnlich wird sich eine Person aber nicht gleich öffnen und gibt
dir nur eine kurze Antwort. Eine Option ist hier das bereits erwähnte Vaku­
• Sie flirtet mit dir, blinzelt dir zu.
um, also Schweigen. Eine andere ist, noch eine weitere Frage zu stellen. So
Diese Liste ist gewiss nicht vollständig. Die Anzeichen für Anziehung muss erhältst du mehr Information im Sinne von Schlüsselwörtern, um das Ge­
man sehen, sie sind schwer zu beschreiben. Mit der Zeit wirst du sie immer spräch weiter fortführen zu können. Aber stelle nie mehr als zwei Fragen
sicherer bemerken. Erkennst du mehrere Anzeichen, dann ist es Zeit zum hintereinander, sonst läufst du Gefahr die Person mit Fragen zu löchern,
Rapport zu eskalieren. ohne dass du auch etwas von deinem Leben mitteilst.

Wenn die Person nur kurz antwortet, dann erzähle selbst eine Geschich­
te zu dem angesprochenen Thema. Erzähle, welche Bedeutung Sport für
2.5 Phase 3 • Rapport dich hat und wie du dich dabei fühlst. Wenn eine Person sich nicht gleich
öffnet, liegt das oft daran, dass sie dir noch nicht genug vertraut. Erzäh­
Rapport bedeutet, dass du dich mit einer Person verbindest, das s ihr euch le etwas aus deinem Leben und öffne dich zuerst. Damit zeigst du, dass
gegenseitig versteht und auf der gleichen Wellenlänge liegt. Jede Person die du deinem Gesprächspartner vertraust. Er wird sich dann viel wohler dabei
du als Freund bezeichnest, wurde zum Freund, als du mit ihr Rapport her­ fühlen, auch etwas von seinem Leben zu teilen. So erzählt ihr abwechselnd
gestellt hast. Das sind Leute, mit denen du viel gemeinsam hast, beispiels­ kleine Geschichten und vertieft ein Thema. Das ist die Struktur einer guten
weise Hobbies oder Musikgeschmack. Je mehr Gemeinsamkeiten, desto Konversation.
bessere Freunde seid ihr und desto mehr verbindet euch. Das ist der Kern
von Rapport. Wenn du mit einer Frau eine Beziehung aufbauen willst, sei I Je weniger Fragen, desto besser. I
es nur für die Dauer eine s One-Night-Stands, so musst du mit ihr Rapport
132 Sexuelle Kommunikation 2.5 Phase 3 - Rapport 133

In die Tiefe gehen In die Breite gehen


Du vertiefst ein Thema, indem du dich ausführlicher darüber unterhälst. Wenn du ein Thema gefunden hast, wo ihr einander viel erzählen könnt
und euch versteht, dann ist dass ein guter Anfang. Aber es reicht nicht , um
dich wirklich mit der Person zu verbinden. In einem Club triffst du eine
Verbinde dich mit deinem Gesprächspartner nicht oberflächlich, Frau aus deiner Schulzeit und unterhältst dich fünf Stunden mit ihr, wie
sondern auf Gefühlsebene! toll es an der Schule war, welche Lehrer ihr hattet und welche Erfahrungen
ihr gemacht habt. Bist du danach ihr Seelenverwandter? Nein. Du bist ein
Wenn sie sagt , sie häkle gerne (alternativ: Stricken, Shoppen oder die Bri­ Typ aus ihrer Schulzeit. Es war eine tiefe Konversation, aber nur über ein
gitte Lesen) und du sagst: "Wahnsinn, Häkeln, so eine tolle Sache!", dann einziges Thema. Um dich wirklich mit ihr zu verbinden, musst du in die
ist das Schleimen und die Frau hält dich für bekloppt. Besser antwortest du, Breite gehen. Du musst mehrere Themen anschneiden und einige davon
dass du das Schöne am Häckeln nicht nachvollziehen kannst, aber dass du vertiefen. So entsteht eine wirklich intensive Verbindung zwischen euch .
beim Billard ein ähnliches faszinierendes Gefühl der Ruhe und Konzentra­
tion empfindest. Dann schleimst du nicht, sondem verbindest dich mit ihr
auf Gefühlsebene. Tipps für Rapport

Noch ein Beispiel: Sie sagt "Reiten ist meine Leidenschaft.", und du sagst
darauf: "Ja, Pferdereiten ist einfach wunderbar!", obwohl es dich als Zwölf­ • Halte stets Augenkontakt.
jährigen bei der Erst- und Letztbesteigung voll vom Gaul gehauen hat, dann
• Interessiere dich aufrichtig für die Person, mit der du sprichst. Wenn
ist das Schleimen. Du fragst "Womit erfüllt dich das Reiten?" und sie sagt
dich die Person nicht interessiert, dann hat sie deine Qualifikation
"Mit dem Gefühl der Unbeschwertheit in der Natur." Wenn du dann "Ja,
nicht bestanden. Breche in diesem Fall das Gespräch ab. Manchmal
genau dieses Gefühl kenne ich vom Rad fahren draußen in der freien Na­
wird es dir passieren, dass du die Person am Anfang langweilig fin­
tur. Diese Unbeschwertheit, wenn dir der Wind um die Nase streicht, ist
dest, aber nach und nach entdeckst du in ihr wunderbare Charakter­
wundervoll." erwiderst, dann bist du dabei, dich auf der Gefühlsebene zu
züge, die du aufrichtig schätzen wirst.
verbinden.
• Menschen reden am liebsten über sich selbst. Wenn dein Gesprächs­
Verbindung auf Gefühlsebene bedeutet demnach: partner sich geöffnet hat und von sich erzählt, dann lass ihn erzählen
und höre interessiert zu.
1. Du findest heraus, was sie gerne macht.
• Wenn ein Mensch von einer Situation oder einer Tätigkeit von sich
2. Du findest heraus, was diese Tätigkeit gefühlsmäßig für sie bedeutet. erzählt, dann versuche, dich in seine Situation hineinzuversetzen. Du
wirst dann die Situation aus seiner Perspektive sehen und ihn besser
3. Du erzählst von etwas, das du gerne tust, und dabei das gleiche Ge­ verstehen.
fühl empfindest.
• Habe eine eigene Meinung und scheue dich nicht davor, auch mit der
Das ist die Struktur von tiefem Rapport. Meinung des Gegenübers nicht einverstanden zu sein . Vermeide bei
134 Sexuelle Kommunikation 2.5 Phase 3 - Rapport 135

der Verführung jedoch sinnlose Diskussionen. Eine Diskussion zu Die wichtigste Voraussetzung für guten Rapport ist, dass du eine vielseitige
führen ohne den Gespächspartner anzugreifen ist eine Kunst für sich. Persönlichkeit bist. Hier kommt der Persönlichkeitsaspekt mit voller Wucht
Wenn man sie nicht wirklich beherrscht, dann wird man dazu neigen, auf dich zu. Du kann st eine Frau ansprechen und Anziehung erzeugen, in­
in der Frau negative Gefühle zu erzeugen. Das gilt es natürlich zu dem du mutig bist und ein paar Techniken aus dem Kapitel über Anziehung
vermeiden. anwendest. Aber um Rapport herzustellen brauchst du Persönlichkeit. Sie
• Du bekommst die Frau, nicht deine Wörter. äußert sich in Dingen, die du erlebt hast, Hobbies, die du mag st und Interes­
sen, die du verfolgst. Dabei wurden dir im ersten Teil dieses Buches schon
• Sie mag den Traum, nicht die Realität. Also, nicht: ..Ich komme einige Tipps gegeben. Dennoch möchten wir hier nochmals ausdrücklich
aus Wanne-Eickel", sondern: ..ich komme von dem kleinen Haus am darauf hinweisen: Entwickle deine Persönlichkeit, um deines eigenen Le­
Waldrand mit der Wiese und den vielen kleinen Geheimnissen..." (es bens willen. Werde ein interessanter und inspirierender Mensch. Sei über­
folgt eine kurze Geschichte) zeugt, dass du interessant bist.

• Die beste Geschichte ist immer die heutige.


Gesprächsthemen
• Sei authentisch. Erzähle, was wirklich passiert ist!
Hier ist eine Liste mit Vorschlägen, durch die du dich mit zunehmendem
• Wenn du entspannt bist, hast du automatisch immer etwa s zu sagen. Rapport hangeln kannst, wenn dir der Gesprächsstoff ausgehen sollte.
Meide im Gespräch die langweiligen Standardthemen wie beispielsweise
Wetter und Beruf soweit als möglich. Texte sie nicht mit irgendwelchen Die Gegenwart
uninteressanten Fakten zu. Erzähle ihr nicht, was für ein toller Typ du bist,
vermeide die Themen Religion und Politik soweit sie dich nicht wirklich
interessieren. Aber abgesehen davon : Noch viel wichtiger als das worüber • Was spielt sich gerade im Moment ab?
ihr redet, ist das, was du ihr durch Körpersprache, Stimmlage und Sprech­ • Wie geht es dir gerade?
geschwindigkeit zu verstehen gibst.
• Wie war dein Tag?
Egal über was ihr gerade redet, mehr als drei Sätze solltest du für eine Über­
leitung nicht brauchen. Im Zweifelsfall verwende ..Wie auch immer..." und • Was müsste passieren, damit du dich absolut super fühlst ?
leite mit einer neuen Frage ein anderes Thema ein. Eine andere Möglichkeit
das Thema zu wech seln besteht darin, einfach eine Annahme über sie zu
Vorlieben
treffen und darau s eine offene Frage zu formulieren ...Wie lang machst du
eigentlich schon Yoga?", ..Wie war dein letzter Italienurlaub?" oder ..Wie
lange spielst du eigentlich schon Klavier?" Kümmere dich nicht darum, ob • Was ist dein Lieblingseis?
du mit der Annahme daneben liegst. Es ist immer besser, sicher zu klin­
gen, als recht zu haben. Falls sie fragt , wie du darauf kommst... du hattest • Was ist dein Lieblingsfilm?
einfach so eine Intuition bei ihr. • Was machst du am liebsten in deiner Freizeit?
136 Sexuelle Kommunikation 2.5 Phase 3 . Rapport 137

• Wo gehst du gerne weg? • Was würdest du dir wünschen wenn du 3 Wünsche frei hättest?

• Was für eine Sportart hast du gerne ausgeübt? • Was ist dein größter Traum?

• Wie war dein schönster Urlaub?


• Wo war der schönste Urlaub? Hast du jemals...

Freundschaft • Warst du jemals absolut glücklich?

• Wolltest du irgend wann einfach mal ausbrechen, abhauen aus dem


• Was bedeutet für dich Freundschaft? Alltag?

• Hast du ganz intime Freunde? • Hast du dich jemals unsterblich verliebt?

• Wie lange kennst du schon deine beste Freundin? • Hast du dich jemals absolut frei gefühlt?

• Was verbindet euch? • Hast du jemals dem Tod ins Auge gesehen?
• Gibt es besondere Dinge, die ihr gemeinsam erlebt habt, die euch
zusammensch wei ßen?
Glaubst du an...

Ziele
• Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick?

• Was für Ziele hast du dir im Leben gesetzt? • Glaubst du an das Gute im Menschen?

• Wie willst du in ein paar Jahren leben? • Glaubst du an absolutes Glück?

• Was treibt dich an, im Alltag alles zu geben? • Glaubst du an die große Liebe?

• Wo siehst du dich in 50 Jahren? • Glaubst du an das Schicksal?

• Glaubst du an Vorhersehung?
Hoffnungen und Träume
• Glaubst du an die Chemie zwischen zwei Menschen?

• Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?


• Was würdest du machen wenn du I Million Dollar hättest?
• Glaubst du an eine perfekte Beziehung?
• Wovon hast du immer als Kind geträumt?
138 Sexuelle Kommunikation 2.5 Phase 3 - Rapport 139

Wenn du ... könntest Rosamunde Pilchers Fernsehschnulzen nicht von Kawasaki gesponsort
werden? Die Antwort ist wohl klar. Frauen und Männer sind unterschied­
lich. Frauen können mit den oben genannten Fernsehsendungen etwas
• Wenn du fliegen könntest, wo würdest du hinfliegen? anfangen. Sie fühlen mit den handelnden Schauspielern mit. Sie erleben ei­
• Wenn du dich in ein Tier verwandeln könntest, welches wärst du ger­ ne Vielzahl von Emotionen beim Zu schauen. Genauso gefühlstriefend sind
Liebesromane. In ihnen wird auch noch eine besonders bildhaft beschrei­
ne?
bende Sprache verwendet, die die dargestellten Szenen noch eindringlicher
• Wenn du dein Leben einen Tag lang mit jemandem tauschen könn­ beschreibt.
test , wer wärst du gerne?
• Wenn du ein Mann wärst, was würdest du als erstes tun? Was schließen wir daraus? Mit einer Frau musst du anders kommunizieren,
als mit einem Mann, insbesondere dann, wenn du über Gefühle sprechen
• Wenn du Gott wärst, was würdest du als erstes tun? willst. Frauen erleben und verarbeiten Emotionen und Sprache schlichtweg
anders als Männer. Um also zum Frauenflüsterer zu werden, müssen wir
von den Liebesromanen und Fernsehschnulzen lernen. Wir müssen lernen,
Glück durch unsere Sprache und Handlungen unsere Gefühle so zu zeigen, da ss
eine andere Person sie besonders stark mitfühlen kann. Damit du die Sache
• Bist du im Moment glü cklich? besser verstehen kannst, betrachten wir kurz ein Beispiel in Männersprache
und ans chließend in Frauensprache.
• Was würde dich glücklich machen?

• Welche Art von Glück magst du am liebsten? I. Flamenco ist ein sehr komplizierter Tanz, bei dem die Tänzer ihren
ganzen Körper ein setzen. Es wird gesteppt und man macht kreisför­
• Kennst du das, dass man fröhlich sein muss, obwohl man gar nicht
mige Bewegungen mit Händen und Armen. Der Tänzer muss immer
will? eine fest vorgeschriebene Schrittreihenfolge einhalten. Die männli­
che und die weibliche Tanzform unterscheidet sich nur im Ausdruck
der Hände.
Stichworte
Gemeinsamkeiten, sich verlieben, Hochzeiten, Sex, Erwartungen an Män­
2. Flamenco ist ein intensiver rhythmischer Tanz, bei dem die Tänzer
ner, Unterschiede Mann-Frau
die Gefühle des Sängers durch Körperbewegungen interpretieren und
mitfühlen. Das Zusammengehörigkeitsgefühl der Tänzer wird durch
2.5.2 Die Sprache der Frauen das ekstatische Tanzen manchmal so stark, als wenn eine goldene
Kette die Herzen der Tänzer verbinden würde. Je intensiver die Tän­
Hast du schon mal darüber nachgedacht, warum Frauen "Forsthaus Fal­ zer fühlen, desto stärker leuchtet die goldene Verbindungskette zwi­
kenau" lieben? Warum die Sendung "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" bei schen den Tänzern und umso intensiver ist das gemeinschaftliche Er­
normalen Men schen, sprich Männern, nur Kopfschütteln hervorruft? Warum lebnis.
140 Sexuelle Kommunikation 2.5 Phase 3 - Rapport 141

Erfahrungen eine emotionale Bedeutung zuweisen mehr sie diese Wärme fühlt und das Wachs in ihr dahinschrnilzt, um
Wenn du mit einer Frau redest, kannst du jedem Ereignis eine Bedeutung so tiefer fühlt sie, dass die neue Erfahrung sie übermannt und ihr das
zuweisen. Die Bedeutung ist hier immer ein emotionales Ergebnis. Du be­ Gefühl von totaler Erfüllung schenkt. Und sie weiß plötzlich, dass sie
schreibst beispielsweise eine Verbindung mit einer anderen schönen Um­ jahrelang auf eine Erfahrung wie diese gewartet hat. Und sie weiß,
schreibung oder einer Metapher oder einem Bild, das sie sich vorstellen dass sie immer mehr dieser mächtigen neuen Gefühle spüren will.
kann. Und dann erklärst du, wohin diese Bedeutung des Ereignisses hin­ Und eine Stimme sagt in ihr: Du brauchst das jetzt, gib dich hin und
führt. Beispielsweise kannst du sagen, dass eine Verbindung zwischen zwei nimm die Freude und das Vergnügen in dich auf, weil das genau das
Menschen wie eine goldene Kette ist, die von Herz zu Herz führt. Wenn ist, was du jetzt brauchst."
man an dieser Kette zieht , kommen sich beide Menschen näher und näher.
Der Beginn einer wunderbaren Beziehung. Die magische Formel lautet: Ein physisches Ereignis kann bei Frauen eine lange Reihe bzw. Kette von
emotionalen Reaktionen hervorrufen. Das abstrakte Gefühl am Ende der
Wenn du X machst oder spürst, fühlt es sich an wie Y,und daraus Kette ist wesentlich wichtiger für sie als das eigentliche Ereignis am Be­
resultiert das Gefühl Z. ginn der Kette. An einem Ereignis ist für eine Frau primär die emotionale
Auswirkung von Bedeutung. Um mit Frauen Rapport herzustellen, musst
X ist jede Emotion oder jedes Ereignis; Y ist jede angenehme Entspre­ du also diese Ereignisse durch die Linse emotionaler Abstraktionen inter­
chung; und Z ist die Emotion, zu der du sie hinführen willst. X ist wie Y pretieren bzw. beschreiben. Nur so kann sie deine Worte intensiv auf Ge­
und führt zu Z. fühlsebene verarbeiten.

Beispiele für die Frauenformel:


Die Bedeutung der Sprache
• "Wenn du dich wirklich mit jemandem verbunden fühlst, ist es, als
ob eine glänzend schillernde Kette dein Herz mit dem Herz dieser Dass sich Frauen mit den Ohren und nicht mit den Augen verlieben, hast
Person verbindet. Das bedeutet, dass du und diese Person füreinander du sicher schon einmal gehört. Wir müssen verstehen, wie intensiv Frauen
bestimmt seid." die Wärter verarbeiten, die ein emotionales Ereignis beschreiben. Frauen
neigen beispielsweise dazu, mit bestimmten Wärtern über Emotionen de­
• "Wenn jemand wirklich eine starke Wirkung auf dich hat, ist es als ob taillierte vorgefertigte Phantasien zu assoziieren.Wenn du ein emotionales
das Besondere, diese Macht, diese Stärke dieser Person tief in deinen Wort aussprichst, beispielsweise "Verbindung", "Vertrauen" oder "Mitfüh­
Geist, deine Seele und deinen Körper eindringt, und du fühl st dich len", tendieren Frauen dazu, dieses Gefühl sofort zu erleben. Wenn du sol­
zunehmend dazu hingezogen, dich dieser Person immer mehr und che Wärter in Reihe nacheinander verwendest, schickst du Frauen in ein
mehr zu öffnen, um noch mehr dieser speziellen Gefühle mit dieser inneres Phantasieland, innerhalb dessen sie sich sehr gut fühlen. Du kannst
Person zu erleben." eine Frau sehr schnell erregen, indem du diese Begriffe in einer bestimmten
Art und Weise verwendest.
• "Meine Freundin Uschi meint, dass wenn sie weiß, dass ein Mann der
Richtige für sie ist, wenn es sich anfühlt, als ob in ihr eine emotionale Frauen mögen eine Sprache, die hochgradig beschreibend, metaphorisch
Wüste mit Leben erfüllt wird. Etwas Vernachlässigtes in ihr fühlt und mit Bildern gefüllt ist. Eine Sprache, die für Männer wiederholend,
sich plötzlich an, als ob es wie eine Kerze dahin sch milzt, und je überreizt und überladen wirkt, ist für Frauen poetisch, romantisch und ero­
142 Sexuelle Kommunikation 2.5 Phase 3 - Rapport 14J

tisch. Sprache, die offensi chtlich sexuelle Anspielungen enthält, wird von ladene Sprache sind praktisch alle sehr empfänglich. Diese Romalle xiru l
Frauen sehr schnell als poeti sch, romantisch und sozial angemessen be­ ein guter Weg, diese Sprache zu lernen.
trachtet, auch wenn genau diese Sprache sie sexuell erreg t. Um ein Gefühl
hervorzurufen, musst du ein großes Repertoire an se nsorischen Detail s mit­
teilen. Was hast du gesehen und was hat sich in dem Augenblick in deinem Die feminine Gefühlswelt
Kopf abgespielt, was hast du gehört und zu dir selb st gesagt?
• Frauen fühlen wesentlich stärker als Männer.

• Frauen erleben Gefühle, als ob ihre Gefühle riesige physische Orte


Gefühle vermitteln sind. Sie erleben diese Gefühle als handfeste Dinge, deren Wirkung
Um ein gewünschtes Gefühl bei einer Frau hervorzurufen, musst du genau sie physisch spüren können,
so handeln, als wenn du das Gefühl gerade erlebst. Je besser du es demon­
• Beschreibe einer Frau ein Gefühl als Stelle oder etwas, dass sie nicht
strierst, desto besser wird sie es fühlen. Rede und rede und rede über das
nur sehen, sondern auch hören , fühlen, riechen und schmecken kön­
Gefühl, das du hervorrufen willst. Was auch immer du beschreibst muss nen.
eine andere Person mitfühlen können, also im Gei st nacherleben. Dieses
Prinzip nennt man Stimulation. Benutze außerdem bildliehe und sinnbildli­ • Die Gefühle der Frauen bestimmen ihre Wahrnehmungen und Emp­
che Details in deiner Beschreibung. Erkläre genau, was dein Zuhörer sehen, findungen. Wenn sie nicht gefühlsmäßig auf etwas vorbereitet sind,
hören, schmecken, riechen und fühlen soll. Dies verstärkt die emotionale reagieren sie abwehrend, selbst dann, wenn es sich physi sch gut an­
Wirkung deiner Aussage. Außerdem leitet es einen Trancezustand in der fühlt oder sie es vom Kopf her für gut heißen.
angesprochenen Person ein. In diesem Trancezustand hört der Zuhörer auf
• Die emotionalen Reaktionen von Frauen sind bedeutungsvoller für
zu analysieren und nimmt das Ausgesprochene tief in sein Inneres auf.
sie als die wirklich e Welt und die Fakten.
Wenn du diese Art zu sprechen lemen willst, empfehlen wir ernsthaft Frau­ • Männer benutzen Sprache vorwiegend zur Informationsverarbeitung.
enromane zu lesen. Ziehe dir ein paar dieser gefühlstriefenden Schnulzen
rein und leme die dort verwendete Sprache. Es wird deinen Wortschatz über • Frauen benut zen Sprache sowohl zur Informationsverarbeitung als
auch zur Emotionsverarbeitung.
Gefühle erweitern, so dass du Gefühle in Frauen viel gezielter hervorrufen
kannst. Gehe dazu in eine Buchhandlung und halte nach trivialen, emoti­ • Gefühlsgeladene Wörter können starke Emotionen in Frauen gene­
onsgeladenen Frauenromanen Aus schau. Besonders nach denjenigen mit rieren.
einem leidenschaftlich küssenden, halb entblößten Pärchen auf dem Um­
schlag. Du wirst staunen, wie lang und breit dort ein Gefühl nach dem ande­ • Frauen neigen dazu, mit bestimmten Wörtern über Emotionen detail­
lierte vorgefertigte Phantasien zu assoziieren.
ren beschrieben wird , so das s man sich als Mann denkt: "Wann geht's denn
endlich zur Sache!". Für Frauen ist die s aber ideal, sie können stundenlang Noch ein wichtiger Punkt: Gefühle haben keine Erinnerung. Angenom­
in den Gefühlen schwelgen und sich erwartungsvoll auf das Kommende men du hast eine Frau ange sprochen und einen eher schlechten Ein stieg
freuen. Auch wenn nicht alle Frauen solche Literatur lesen, für gefühl sge­ gemacht. Wenn du es noch retten konntest und zu einem lockereren und
144 Sexuelle Kommunikation 2.6 Phase 4 - Sex 145

humorvollen Umgang wechseln konnstest, dann spielt der Einstieg keine Baue mehr Anziehung auf, necke sie, gehe kurz auf Abstand und komme
Rolle mehr. Es kommt nur darauf an, was die Frau gerade jetzt fühlt. erst dann wieder auf tiefere Themen zurück. Betrachte diese Phasen nicht
Erinnerst du dich noch an das Schema Fühlen ~ Denken ~ Handeln? statisch, sondern als dynamischen Prozess.
Wenn du das Gefühl der Anziehung, des Vertrauens und der Verbindung
in einer Frau erzeugt hast, dann ist es das einzige, was zählt. Alles andere,
ob sie möglicherweise einen Freund hat, ist zweitrangig, weil es von ihrem
Kopf geleitet ist. Konzentiere dich daher immer darauf, in einer Frau die Der Schlafzimmerblick
richtigen Gefühle zu erzeugen! Wenn dir eine Frau diesen Blick zuwirft, dann hast du zusätzlich zur ur­
sprünglichen Anziehung noch ein ausreichendes Maß an Rapport herge­
stellt. Die Pupillen weiten sich und sie schaut dich fasziniert an. Sie signa­
2.5.3 Anzeichen für Rapport lisiert damit, dass sie dich haben will. Du wirst diesen Blick nicht immer
sehen und selbst ein Gefühl für die Situation entwickeln müssen. Wenn du
Rapport ist eigentlich sehr einfach an folgenden Anzeichen zu erkennen: ihn aber siehst, dann geht die Post ab.

• Sie nimmt aktiv und interessiert am Gespräch teil. Quizfrage: Was machst du, wenn dir die Frau diesen Schlafzimmerblick
zuwirft?
• Sie stellt dir Fragen.

• Sie nimmt nach kurzen Pausen das Gespräch wieder auf. 1. Du küsst sie.

• Das Gespräch fließt wie von selbst. 2. Du nimmst ihre Hand und führst sie zur Damentoilette.

• Private oder intime Gesprächsthemen. 3. Du fragst sie, ob sie müde ist.


Du kannst dich sicher an Erfahrungen erinnern, als du ein absolut mühelo­
Antwort: 2., 1. ist optional
ses und interessantes Gespräch hattest. Beide Partner sind sehr interessiert.
Wirklich gut wird der Rapport, wenn dein Gesprächspartner dir soviel ver­
traut, dass er anfängt, dir auch private oder intime Dinge mitzuteilen. Hier
wird dir auffallen, dass die meisten Menschen viele Probleme in ihrem Le­
ben haben oder zumindest überall solche sehen. Wenn dir ein Mensch wirk­ 2.6 Phase 4 - Sex
lich außergewöhnlich private Dinge erzählt, dann ist es ein sehr gutes Zei­
chen für Vertrauen, was für eine Freundschaft eine sehr gute Basis bietet.
Die Verführung endet mit dem ersten Sex. Oft lassen die Umstände oder
Es ist allerdings wirklich wichtig, dass du genügend Anziehung erzeugt das Niveau deiner Fähigkeiten noch nicht zu, dass es schon am gleichen
hast, bevor du den Rapport so vertiefen kannst. Wenn das nicht der Fall ist, Tag dazu kommt. Insbesondere genügend Rapport zu erzeugen benötigt oft
bist du auf dem besten Wege, ihr seelischer Mülleimer zu werden . Damit einige Zeit. Wie man danach den Abschluss schafft und zum Sex überleitet,
das nicht passiert, kannst du wieder zu leichteren Themen zurückkehren. erfährst du in diesem Kapitel.
46 Sexuelle Kommunikation 2.6 Phase 4 - Sex 147

2.6.1 Der Übergang zum Sex und ziehe die Hand dann wieder weg. Lasse sie denken, "oh, oh, er will
mich anfassen" und wenn du die Hand wieder wegziehst, weiß sie nicht,
was sie davon halten soll. Das ist gut. Du bringst ihren Kopf dazu, an Sex
Sexuelle Spannung
Kannst du dich an die Zeit erinnern, wo du dich auf Weihnachten und Ge­ zu denken und verwirrst sie gleichzeitig gründlich.
burtstag riesig gefreut hast? Mit jedem Tag wurde es immer spannender,
du wusstest nicht, was du geschenkt bekommst und wieviel du bekommst.
Vielleicht hast du sogar in freudiger Erwartung einen Kreuzchenkalender Frauen zu beschnuppern ist eine hervorragende Methode, um sexuelle
geführt. Bis schließlich der große Tag kam mit all den schönen Geschenken. Spannung aufzubauen. Sie klappt fast immer! Wenn du an ihr schnupperst,
Stelle dir vor, du hättest jeden Tag Geschenke bekommen. Dann hätten die­ weckst du in ihr diverse Urinstinkte. Du kannst diese nutzen, um sie ef­
se Geschenke bei Weitem nicht so viel Freude ausgelöst. Der Unterschied fektiv aufzutauen. Rieche dazu an ihrem Hals und an ihren Haaren. Sage
ist die Vorfreude, die du für etwas empfinden kannst. Vorfreude erzeugt ihr, dass sie gut riecht. Hier ist ein solches Kompliment angebracht. Wenn
sie darauf gut reagiert, dann mache weiter. Genieße selbst den ganzen Vor­
Spannung.
gang und atme ihren Duft ein. Lasse dich betören. Genau das kannst du ihr
auch sagen: .Hmmm... ich mag es wie du duftest, ich könnte ewig mit dir
I Frauen lieben Vorfreude. I kuscheln und dich am Hals beschnuppern." Küsse sie dabei auch am Hals,
Davon leitet sich folgendes immer wieder anwendbare Schema ab. an den Ohrläppchen. Beiße sie leicht. Lasse ihr Ohr deinen warmen Atem
spüren. Küsse sie auch am Nacken und erfreue dich an dem zarten Flaum,
den Frauen an Nacken meistens haben. Entdecke die Frau. Lasse dir Zeit.
Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück
Sagen wir, ihr küsst euch. Küsse sie zuerst leicht auf den Mund, und ziehe
dich wieder zurück. Schaue ihr in die Augen. Dann gehe wieder näher hin Was passiert währenddessen mit der Frau? Sie ist es gewohnt, dass sich
und küsse sie intensiver. Dann wieder ein Stück weg. Ein wichtiges Ele­ die Kerle auf sie stürzen und gleich zur Sache kommen wollen und sie hat
ment beim Aufbau der sexuellen Spannung und Vorfreude ist, dass deine auch Angst davor. Und plötzlich tust du vollkommen das Gegenteil. Sie
Handlungen nicht berechenbar sind. wird sich fragen "Wieso fasst er meine Brüste nicht an?", "Findet er mich
nicht attraktiv?", "Wann fasst er mich endlich mehr an?". Damit baust du
Sagen wir, ihr seid auf einem Sofa und unterhaltet euch. Ihr hattet noch unheimlich schnell sexuelle Spannung auf. Die Frau muss an deine Be­
keinen Sex, aber schon intensiven Körperkontakt. Stehe auf und fordere rührungen denken und gleichzeitig machst du aber nicht weiter. Das erregt
auch sie auf, aufzustehen. Umarme sie mit ganzem Körper und setzt euch Frauen sehr. Es dauert nicht lange und sie Hingt an, dich zu streicheln und
wieder hin. Sage: "Ich wollte dich nur mal umarmen." Macht das Sinn? ihre Hüfte an deiner zu reiben. Führe die Schnuppertechnik solange fort bis
Nein? Gut so, das muss es auch nicht. Lasse die Frau grübeln, was das sie etwas wirklich Sexuelles macht. Beispielsweise reibt sie ihre Hüften an
sollte. Lasse sie grübeln, ob du Sex willst oder nicht. dir, geht dir unter dein Oberteil oder fasst an deinen Hintern. Mache erst
Oder lege deine Hand während der Unterhaltung auf ihren Oberschenkel, dann weiter. Zögere es so weit wie möglich hinaus, ihre Genitalien zu be­
so dass sie ein bisschen zu nah an ihren Genitalien ist, aber noch nicht so rühren, um den Zeitpunkt, wenn du sie dann doch berührst umso intensiver
nah, dass sie sich beschweren würde. Unterhalte dich danz normal weiter zu machen. Mit einem Satz:
148 Sexuelle Kommunikation 2.6 Phase 4 - Sex 149

ne Frau ist sofort klar, ob ein Mann sich auf sie einlässt oder sein eigenes
Lenke die Aufmerksamkeit darauf, sexuelle Spannung statt Er­ Ding durchzieht. Ein absolutes Tabu ist, wenn der Mann der Frau die Zunge
regung aufzubauen. in den Hals steckt, dass sie fast das Würgen anfangt. Genauso uncool und
unromantisch ist es, wenn der Mann wie ein wild gewordenes Kamel sei­
Die Erregung steigt mit der Spannung und erst recht mit dem Lösen der ne Zunge nach rechts und links schlackert und dabei vielleicht auch noch
Spannung. Anstatt sie an allen möglichen Stellen zu berühren und zu ver­ das Stöhnen anfängt. Da verliert die Frau schnell die Lust, auf irgendetwas
suchen, sie durch Geschwindigkeit und Kraft sexuell zu erregen, fokussiere anderes einzugehen.
dich darauf, eher die Spannung denn die Erregung aufzubauen. Wenn du
die Spannung gut aufbaust, wird die Frau selbst anfangen sich an dir zu Wie küsst man nun richtig? Küsse sie zuerst nur leicht auf die Lippen. Lasse
reiben und sich nach dir zu recken . Baue also Spannung auf und dann löse die Lippen dabei ineinandergehen. Der Kuss soll sehr langsam und sinnlich
sie, baue sie dann wieder auf. Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück. sein. Dann ziehe dich wieder zurück, das baut sexuelle Spannung auf. Dann
gehe wieder rein und küsse sie intensiv. Fahre dabei mit deiner Hand hin­
Hast du schon mal mit einem Kätzchen gespielt und es einen Faden jagen ter ihrem Kopf durch ihr Haar. Spüre, wie sie dabei erregt wird. Stecke die
lassen? Wenn du ihm den Faden ganz zum Spielen gibst, dann ist es schnell Zunge nicht tief hinein, sondern massiere mit deiner Zungenspitze die ihre.
gelangweilt. Wenn du den Faden versteckst und ihm keine Chance lässt ihn Sauge oder beiße leicht an ihren Lippen . Halte dabei deine Lippen weich
zu fangen, wird es auch schnell demotiviert sein. Wenn das Kätzchen immer und locker. Achte stets darauf, wie sie reagiert. Wenn sie gut reagiert, dann
interessiert sein soll, dann musst du es immer reizen, mal den Faden in die mache immer weiter... Nein! Was hast du im vorigen Kapitel gelernt? Wie­
Nähe bringen und mal wieder wegziehen. Mit dieser Einstellung baust du der zurückziehen! Sexuelle Spannung aufbauen. Dann erst weitermachen.
auch bei deiner Mieze sexuelle Spannung auf. Sei unberechenbar!
Eine ganze einfache Methode, zu überprüfen "wie weit sie ist", also ob
sie sich sexuell zu dir hingezogen fühlt, ist folgender Test: Halte deinen
Zum Kuss überleiten
Zeigefinger in ihre Handfläche. Wenn sie ihn umschließt, dann ist sexuelle
Der Triangelblick steht für die Führung des Blickes von einem Auge zum
Spannung da. Ganz einfach. Das Herausragende an diesem Test ist, dass
anderen, dann zum Mund und dann wieder zum ersten Auge: Ein Dreieck.
er sich auf einer unbewussten und fundamentalen Ebene abspielt. Du misst
Wenn eine Frau dir den Triangelblick zeigt, dann will sie dich küssen! Ge­
damit die Reaktion ihres Körpers auf den deinen.
nauso kannst du den Kuss selbst einleiten, indem du ihr den Triangelblick
zuwirfst. Wenn sie gut darauf reagiert, kannst du sie küssen.
Über das Küssen Es gibt einen weiteren einfachen Test, ob die Frau bereit ist, dich zu küssen.
Zuerst einmal die enorm wichtige Propellertechnik: Stecke deine Zunge Sagen wir, ihr sitzt nebeneinander und unterhaltet euch. Durch Kino sollte
tief rein und bewege sie so schnell du kann st wie ein Propeller in ihrem sie sich an deine Berührungen gewöhnt haben. Fange im Gespräch einfach
Mund. Dabei musst du sabbern und stöhnen. Orgasmus in zwei Minuten an, ihr Haar mit der Hand zu streicheln und ziehe sie wieder weg. Beob­
garantiert ! achte , wie sie reagiert. Wenn es ihr gefällt und sie verlegen lächelt, worauf
Ok, ok, ... so funktioniert das Ganze natürlich nicht. Küssen ist für Frauen wartest du dann ? Küsse sie! Beachte grundsätzlich: Wenn sie sich zurück­
das Wichtigste überhaupt. Vielleicht sogar noch wichtiger als Sex . Für ei­ zieht und dich ablehnt, mache einen Schritt zurück und probiere es später
150 Sexuelle Kommunikation 2.6 Phase 4 - Sex 151

noch einmal. Das ist keineswegs respektlos, du bist ein Mann und das ist darauf. Sobald sie dann Stop gesagt hat, nimm die Finger von ihr, warte
normal. Die Süße ist einfach noch nicht bereit dazu . Sie ist oft nervös und kurz und fange dann ganz langsam wieder an, sie zu streicheln, später zu
muss sich erst an dich gewöhnen und dir vertrauen. küssen und wieder Klamotten abzulegen. Wiederhole diese Prozedur noch
zweimal. Danach erklärst du ihr: "Ich möchte , dass du weißt, dass du jeder­
zeit einfach nur Stop sagen brauchst und ich das respektieren werde, falls
2.6.2 Ängste vor dem ersten Sex du dich irgendwann unbehaglich fühlst." Damit zeigst du ihr, dass du dich
vollkommen unter Kontrolle hast und ihr Wohlbefinden in jeder Situation
Angenommen du hast dich am ersten Treffen gut geschlagen und hast es über dein Verlangen steIlst.
sogar geschafft, die Frau zu dir nach Hause einzuladen. Sie fühlt sie zu dir
hingezogen, vielleicht habt ihr euch schon geküsst. Eigentlich sollte es jetzt
geradeaus zum Sex gehen, denn Frauen lieben Sex mindestens genau so wie Angst als Schlampe betrachtet zu werden
Männer. Ab diesem Punkt musst du hauptsächlich gegen zwei Hindernisse Eine weitere Angst, die Frauen oft vor dem ersten Sex haben, ist als ei­
antreten. Die Angst der Frau davor, dass du dich auf sie stürzt, nur um ne Frau betrachtet zu werden, die mit jedem sofort ins Bett hüpft. Diese
deinen Trieb zu befriedigen und die Angst vor dir, vor sich selbst und vor Angst hat im Gegensatz zur Angst vor Ausnutzung ihren Ursprung in der
der Gesellschaft als Schlampe dazu stehen. gesellschaftlichen Programmierung. In unseren Kreisen ist eine Frau we­
niger Wert, wenn sie .Jeicht zu haben" ist und mit jedem, zu dem sie sich
hingezogen fühlt , schl äft. Der soziale Status einer Frau sinkt daher bei ei­
Angst vor Ausnutzung nem solchen Verhalten. Bei einem Mann ist es jedoch genau umgekehrt.
Frauen brauchen wesentlich länger um sexuell erregt zu werden als Män­ Ein Mann, der viele Frauen hat, genießt hohes Ansehen unter anderen Män­
ner. Für den Mann reicht es manchmal aus, eine Frau zu sehen und sie im nern . Man halte sich nur die Legenden Casanova und Don Juan vor Augen.
Kopf auszuziehen. Schon hat er eine Erektion. Wenn Frauen einen attrak­ Erst recht, wenn beispielsweise durch deine Prahlerei herauskommt, dass
tiven Mann sehen, sind sie nicht sofort sexueIl erregt, sondern interessiert die Frau mit dir beim ersten Treffen gleich geschlafen hat, verliert sie viel
und neugierig. Die Erregung der Frau springt nicht von 0 auf 100 in kur­ an Status. Für die meisten Frauen ist das ein ernstes Problem.
zer Zeit, sondern muss langsam hochgedreht werden. Wie du das machst,
wurde bereits besprochen. Die Frau befürchtet demnach, dass du zu schnell Es ist nötig, ihr irgendwie zu vermitteln, dass du ihr Problem verstehst und
bist und sie schneller ausziehst als sie dazu bereit ist. Wenn du dich auf sie euer Abenteuer keinesfaIls nach außen dringt. Du kannst dafür eines der
stürzt, wird sie dich früher oder später anhalten. Sie will schließlich auch besten Werkzeuge eines Verführers verwenden: Du stiehlst ihre Sichtweise.
auf ihre Kosten kommen. Ein weiterer Grund dafür ist, dass sie dir vertrau­ Sie hat Angst, dass du davon sofort weitererzählst und andere erfahren,
en muss. Vertrauen beim Sex ist für Frauen extrem wichtig. Sie muss sehen , dass sie mit dir beim ersten Treffen geschlafen hat. Diese Sichtweise zu
dass du ihre Gefühle respektierst und dass sie dir vertrauen kann, egal was stehlen bedeutet, dass jetzt du die Befürchtung hegst, dass sie das Ganze
passiert. Sie muss sehen, dass du deinen eigenen Trieb unter Kontrolle hast. weitererzählt. Es ist wie immer sinnvoller, das zu subkommunizieren. als
es direkt zu sagen.
Hier ist ein Tipp, wie du dieses Vertrauen herstellen kannst. Wenn ihr gera­
de dabei seid euch eurer Klamotten zu entledigen, sage ihr: "Hör zu, ich Ein Beispiel: "Weißt du, ich weiß nicht, ob ich mir bei dir sicher sein kann ...
will, dass du Stop sagst". Auch wenn sie etwas verwundert ist, bestehe (Pause) Vor ein paar Monaten hatte ich einen One-Night-Stand, wir beide
152 Sexuelle Kommunikation 2.6 Phase 4 - Sex 153

wussten, dass wir nicht mehr wollen, niemand wurde verletzt, alles war in stiehlst hier wieder ihre Sichtweise und schaffst gleichzeitig Vertrauen . Ein
Ordnung. Doch ein paar Wochen später erzählt mir jemand, 'Hey, du hast gemeinsames Hindernis erzeugt sexue lle Spannung, die euch weiter zusam­
doch mit der und der geschlafen!' Ich konnte es nicht fassen! Sie hat es menschweißt. Fließe also immer verbal mit, aber ignoriere den Widerstand
einfach anderen erzählt und jetzt macht das die Runde. Findest du es nicht nonverbal. In dieser Phase der Verführung ist die Körpersprache der Frau
furchtbar?" Es ist nicht so sehr wichtig, dass du ihr von einem ONS erzählt wesentlich wichtiger als die gesprochene Sprache. Durch letztere drückt
hast, sondern, dass sie unterschwellig mitbekommt, dass du so etwas nie­ sich oft nur noch die soziale Programmierung aus, die sowieso nicht dem
mals weitererzählen würdest. Und das ist genau das, was sie wissen muss. aktuellen Gefühl der Frau entspricht. Darum gilt: Sei beharrlich. Wenn die
Frau verbal "Nein" sagt und ihr Körper "Ja" sagt, dann höre auf den Kör­
Manchmal wird bei der Verführung alles perfekt sein, ihr seid beide sehr
per. Eine gute Nachricht. Wenn du ihre Hose ausziehen willst und sie hält
erregt und wollt einander, doch die Frau blockt ab. Rechne damit. Bleibe
deine Hand an, dann führe sie weg und führe sie später wieder hin. Beden­
ruhig. Wenn es doch beim ersten Treffen nicht klappt, lerne daraus und
ke, die Frau handelt so, wie sie sich im Moment fühlt! Im nächsten Moment
setze beim nächsten Treffen nochmal an.
kann sie wieder anders fühlen. Also sei nicht eingeschnappt, wenn sie dich
zunächst ablehnt und respektiere dies. Ein körpersprachliches Nein sollte
Den letzten Widerstand umgehen dir allerdings ganz klar zu denken geben!
Vielleicht kennst du Situationen, wenn du mit einer Frau im Bett liegst und
ihr schon bis auf die Unterwäsche nackt seid. Aber dann fängt sie plötzlich
an, weitere Avancen abzuwehren. Dieses Verhalten, dieser letzte Wider­
stand, resultiert oft aus Ängsten und mangelndem Vertrauen. So überwin­
Auskühlen
dest du diese letzte Hürde.
Sie will nicht mehr mitmachen? Gleich die gute Stimmung wegnehmen.
KGB- Verhörlampe auf die Frau richten, Rammstein reinhauen und in der
Beharrlichkeit Glotze .Sablne Christiansen .. einschalten. Dann ändert sie bald wieder
ihre Meinung.

Wenn die Frau bei der Verführung verbalen Widerstand äußert, Die Kernidee des Auskühlens ist, dass sie den Kontrast zwischen deiner Zu­
dann spiele mit. und Abneigung intensiv spürt. Sie wird zurückkommen um wieder deine
Zuneigung zu erlangen. Ihr seid im Bett und beide erregt, aber es geht nicht
Lehne dich verbal keinesfalls dagegen auf. Ihr knutscht zum Beispiel beim weiter, weil sie Widerstand leistet. Beschäftige dich dann mit irgendeiner
ersten Date herum und sie sagte, dass ihr keinen Sex haben werdet. Dann Tätigkeit, die du sowieso tust, wenn niemand da ist. Gehe zum Beispiel
antworte mit ernstem Ton: "Natürlich nicht, es ist ja erst unser erstes Tref­ zum Rechner und checke deine E-Mails. Zerstöre bewusst die gemütliche
fen." Und dann mache weiter mit dem Rumknutschen und ziehe sie weiter Atmosphäre. Sie wird deine Wärme vermissen und dich zurückhaben wol­
aus. Du kannst sogar ein künstliches Hindernis schaffen, das euch beide len. Warte, bis sie von sich aus auf dich zukommt. Danach wird sie keinen
daran hindert, miteinander zu schlafen. Sage Dinge wie "Ich würde jetzt Widerstand mehr leisten. Jetzt hast du sie da, wo du sie haben wolltest und
wirklich mehr wollen, aber wir kennen uns nicht einmal wirklich..." Du ihr könnt den Rest des Abends gemeinsam genießen. Viel Vergnügen !
154 Sexuelle Kommunikation 2.6 Phase 4 - Sex 155

2.6.3 Leitsätze beim Sex interessiert nur, was sie fühlt. Finde heraus, was ihr gefällt und bleibe dabei.
Ihr gefällt, dass du deine Finger ihr durch das Haar streichst? Dann merke
Wenn du ein guter Liebhaber sein willst, dann orientiere dich an folgenden es dir und mache es wohl dosiert immer wieder. Sie mag es, wenn du ihr
Leitsätzen. Es ist hilfreicher, folgende Prinzipien zu verinnerlichen, als un­ beim Sex einen heftigen Schlag auf den Hintern verpasst, so dass sie vor
zählige Techniken zu lernen, die sich von Frau zu Frau sowieso unterschei­ Schmerz aufschreit und doch sehr erregt wird? Präge es dir ein. Stelle dir
den. Mit Hilfe dieser goldenen Regeln kannst du bei jeder Frau entdecken, vor, sie macht es dir mit der Hand. Den meisten Männern gefällt es auf eine
was ihr gefällt und mit ihr zusammen eine wundervolle Zeit verbringen. bestimmte Weise. Stelle dir vor, sie macht es richtig und dann macht sie es
plötzlich ganz anders und wieder anders und wieder anders. Kaum hast du
dich auf eine Weise eingestellt, schon wechselt sie. Frustrierend... so ist es
Tue es für sie auch bei ihr. Probiere am Anfang Verschiedenes aus, und wenn du siehst,
Mache den Sex mit dir zu einem wunderschönen Erlebnis für sie. Lasse den dass ihr etwas besonders gefällt, dann merke es dir und wende das immer
Sex ein Geschenk vor dir an sie sein. Der Fokus deiner Aufmerksamkeit wieder an. Dieser Punkt führt uns direkt zur nächsten Grundregel:
sollte bei ihr liegen . Sie soll die Situation in vollen Zügen genießen und
sich in deinen Armen richtig wohl fühlen. Es spiegelt sich hier die gute
und gebende Absicht wider. Wenn du es richtig machst, wirst du die Frau Feedback
am Ende so glücklich sehen, dass sie dich kaum wieder gehen lassen will. Wie findet man heraus, was ihr gefällt? Als erstes denkt man wohl dar­
Tue es jedoch nicht, um sie an dich zu binden, was wieder eine egoistische an, dass man von ihr verbales Feedback bekommt. Dass die Frau dir also
Absicht wäre, sondern einfach nur, um sie glücklich zu sehen. sagt, wann ihr etwas besonders gefällt. Dies ist jedoch nicht optimal, da
es dazu führt, dass die Frau ständig darüber nachdenkt, wie ihr etwas ge­
Sexuelle Spannung fällt und das auch noch in Worte fassen muss . Das stört oft den Prozess des
Nicht nur beim Übergang, sondern auch beim Sex selbst soll sexuelle Span­ Genießens und viele Frauen finden das extrem unromantisch. Schließlich
nung aufgebaut werden. Lasse die Frau nicht wissen, wann du sie wo be­ soll der Prinz ihr ja alles von den Lippen ablesen. Da sitzen wir Männer
rührst. Sei mal leidenschaftlich und dominant, mal zaghaft und zärtlich. und wissen nicht, was wir tun sollen. Aber es gibt eine andere Möglichkeit:
Sei unberechenbar. Streichle sie zum Beispiel an ihrem Innenschenkel in Körpersprache. Wiedermal erweist es sich als nützlich die Körpersprache
Richtung Genitalien. Mache einen Bogen um diese herum, so dass sie nicht der Frau richtig lesen zu können. Wenn einer Frau das, was du tust, ge­
weiß, wann du sie dort wirklich berührst. Spiele damit und spüre ihre Erre­ fällt, dann wird ihr Körper darauf anworten. Erregung siehst du an einer
gung steigen. erhöhten Atemfrequenz und Herzschlagfrequenz oder einer sich ändernden
Gesichtsfarbe. Diese Zeichen sind sehr subtil und man muss lernen, sie zu
lesen. Wenn die Frau ihre Augen offen hat und du tust etwas, worauf sie
Finde heraus, was ihr gefällt und bleibe dabei sie genießerisch schließt, dann kannst du sicher sein, dass ihr das gefällt.
Viele Männer neigen dazu, im Bett ihr ganzes Repertoire an Stellungen und Wenn sie einen Körperteil zu dir reckt oder gegen dich reibt, dann ist es
Berührungen zu demostrieren. Sie probieren beim Sex zehn verschiedene auch ein gutes Zeichen, dass es ihr gefällt. Allgemein lässt sich sagen, dass
Stellungen aus mit der Einstellung .Yeah, Baby, ich geb's dir!". Nun, die alles, was eine Frau beim Sex tut, um selbst zu genießen, ihr auch gefällt.
Wahrheit ist, dass die Frau sich nicht für dein Repertoire interessiert. Sie Merke dir diese Dinge.
156 Sexuelle Kommunikation

Eine etwas schlechtere Möglichkeit als über Körpersprache ist es, eine Art
Signal zu vereinbaren, wenn ihr etwas gefällt. Sie kann zum Beipiel deine
Finger in die Hand nehmen und stärker oder schwächer pressen, je nach­
dem, ob es ihr besser oder schlechter gefällt. Probiere es aus und finde
heraus, wie es für dich klappt. 3 Handeln!

Entspanne dich und genieße Du hast dich jetzt ausführlich mit der Theorie beschäftigt. Was du als
Das ist sehr wichtig. Sex hat nichts mit Leistung zu tun. Es ist nicht das nächstes brauchst, um das Gelesene wirklich zu verinnerlichen, ist Praxis.
Ziel von Sex, die Frau zum Orgasmus zu bringen. Sinn und Zweck ist, Auch wenn das Angebot an weiterer Onlinelektüre zum Thema schier un­
dass ihr beide eine schöne Zeit habt und einander Schönes schenkt. Reden, erschöpflich ist, empfiehlt es sich zu warten bzw. diese vorerst nur in sehr
Lachen, Chillen, Spaß haben, alles ist erlaubt. Entspanne dich. Es gibt kein begrenztem Maße zu genießen. Du hast alle nötigen Grundlagen bereits
Versagen beim Sex. Tut, was euch beiden gefällt und verbringt miteinander gelesen. Du hast mehr davon, jetzt raus zugehen und das Gelesene anzu­
eine atemberaubend leidenschaftliche Zeit. So einfach ist das! wenden. Du wirst feststellen, dass du am besten lernst, wenn du Theorie
und Praxis abwechselst. Lade dir anfangs den Kopf nicht voller als nötig
und beginne jetzt, erste eigene Erfahrungen zu sammeln. Erst zusammen
mit diesen eigenen Erlebnissen macht es Sinn, tiefergehende Lektüre zu
Rate zu ziehen. Nur wenn man eigene Referenzerfahrungen hat, zieht man
aus weiterem Theoriestoff den vollen Nutzen, da man vieles erst im Kon­
text vollständig versteht. Mache dir selbst diesen Gefallen und führe den
folgenden Praxisteil gewissenhaft durch . Für diesen Weg möchten wir dir
im Voraus noch einige Tipps mitgeben.

3.1 Zielsetzung mit Hingabe

Ziele richtig setzen


Um ein Ziel zu erreichen, muss man es sich zuerst felsenfest vornehmen.
Man muss es sich regelrecht in die grauen Zellen einbrennen, damit man es
langfristig nicht aus den Augen verliert. Dazu hilft dir folgender einfacher
Ablauf.
Setze dich zuerst einmal hin und frage dich selbst, was du, insbesonde­
re durch Pickup, erreichen willst. Willst du eine Frau fürs Leben finden?
158 Handeln! 3.1 Zielset zung mit Hingabe 159

Willst du mehrere Frauen gleichzeitig? Willst du Dreier? Vierer? Jede Wo­ darauf fokussierst. Mache dich frei von Zweifeln und Versagensgedanken.
che einen One-Night-Stand? Ziele, die mit Pickup nichts zu tun haben? Du weißt, du schaffst es, ein erfolgreicher Verführer zu werden. Wenn du
Auch hier hilft dir diese Vorgehensweise. selbst nicht davon überzeugt bist, es schaffen zu können, wirst du es auch
nicht tun. Sei jedes Mal, wenn du eine Frau ansprichst, zutiefst davon über­
Was auch immer es ist, werde dir zuerst einmal bewusst, was du wirklich
zeugt, dass sie dich attraktiv findet und sich mit dir treffen will. Gehst du
willst. Denke daran, dir große Ziele zu stecken. Du wirst kaum mehr er­
mit der Überzeugung an sie heran, dass sie dich sowieso gleich abblitzen
reichen, als du dir vornimmst. Also sei großzügig beim Setzen der Ziele.
lassen wird, wird sie das mit großer Wahrscheinlichkeit auch tun. Genauso
Formuliere mehrere präzise Stichpunkte aus, finde für große Ziele sinnvol­
verhält es sich auch mit dem Gesamtbild. Glaube felsenfest daran, dass du
le Teilziele und schreibe sie auf ein Blatt inklusive Datum und bis wann du
in absehbarer Zukunft, ein waschechter Verführer bist und genieße schon
sie erreichen willst. Setze dich dann nochmal hin und male dir jeden Punkt
im Voraus die Vorzüge dieses Erfolges.
einzeln in allen Details aus. Durchlebe jeden Erfolg mit allen zugehörigen
Emotionen, spüre Dankbarkeit, dass du dieses Ziel erreicht hast. Erinnere dich immer wieder daran , dass du besser bist, als du glaubst. Er­
folgreiche Pickup-Künstler kochen auch nur mit Wasser, sie sind keine
Als nächstes, stehe bitte kurz auf und schließe die Augen. Geh noch einmal
Übermenschen. Der langfristige Erfolg liegt nicht im Glück, sondern einzig
jedes Ziel kurz durch. Fasse aus ganzem Herzen die Entscheidung, diese
und allein im Glauben an sich selbst und entschlossenem Handeln. Auch dir
Ziele zu erreichen. Lass dir Zeit dazu . Wenn du dich dazu bereit fühlst ,
steht dieser Weg offen und wenn du ihn konsequent gehst, wird dich dein
sagst du dir im Kopf ,)A! Ich werde meine Ziele erreichen!" und machst
Lernfortschritt regelmäßig selbst überraschen.
einen bewussten Schritt nach vorne . Du hast dir deine Ziele jetzt felsenfest
vorgenommen. Fertig! Lies diese Übung nicht nur durch, sondern mache Glaube daran, dass du auch die größten Ziele erreichen kannst. Man er­
sie wirklich! reicht selten mehr als das Ziel, das man sich selbst steckt. Folglich sind
die eigenen Ziele immer groß zu stecken und dementsprechend muss der
Um dir deine Ziele noch häufiger vor Augen zu führen, kannst du dir auch
Glaube mitwachsen, um große Ziele zu erreichen. Stecke dein Ziel immer
eine Collage anfertigen und gut sichtbar in deiner Wohnung anbringen.
etwas größer, als es dir realistisch machbar erscheint. Glaube daran, das
Sammle Bilder aus Zeitschriften und Fotos, die dein Ziel widerspiegeln und
Ziel dennoch durch zusätzlichen Einsatz erreichen zu können.
füge sie zu einer vollständigen Sammlung deiner Ziele zusammen. Sorge
dafür, dass die Collage so angebracht ist, dass du wirklich jeden Tag min­
destens einmal an deine Ziele erinnert wirst.
Suche Mitstreiter
Setze dir auf diese Weise Ziele für jeden Bereich deiner Persönlichkeits­ Mitstreiter auf dem langen Weg zum Pickup-Künstler machen dir das Le­
entwicklung. Überprüfe anhand deiner Notizen regelmäßig die Einhaltung ben in vieler Hinsicht leichter. Sie helfen dir, größere Gruppen beim An­
der Ziele und mache dir Gedanken, wie du diese noch schneller und besser sprechen zu beschäftigen, geben dir Rückhalt, Feedback und immer wieder
erreichen kannst. gute Ideen. Sie können dir auch helfen, deine Ziele nicht aus den Augen zu
verlieren und den Weg gemeinsam zu gehen .

Glaube an den Erfolg Wenn du die richtige Einstellung anderen Menschen gegenüber hast oder
Es ist sehr wichtig, dass du selbst an deinen Erfolg glaubst und dein Denken diese entwickelst, wird es dir leicht fallen, Mitstreiter zu finden. Versuche,
160 Handeln! 3.1 Zielsetzung mit Hingabe 161

andere Menschen immer erstklassig zu behandeln und zeige echtes Inter­ Ausrede. Und Ausreden sind dafür da, ignoriert zu werden . Du wirst
esse für sie. Wenn dich etwas nicht interessiert, grabe tiefer und es wird oft sehen, dass du dich wohl fühlst, nachdem du dich überwunden
interessant werden. Belaste andere nicht unnötig mit negativen Dingen die . hast. Das im nächsten Kapitel vorgestellte Trainingsprogramm bietet
dich beschäftigen. Es interessiert niemanden ob dein Auto heute morgen dir einen strukturierten Plan, den du einhalten musst. Wenn du einen
nicht angesprungen ist oder dass dir auf dem Weg zur Arbeit dreimal die anderen Plan für dich erstellen willst, dann tue es, aber halte ihn auch
Vorfahrt genommen wurde. Nimm jede Person wichtig und zeige ihr bei unbedingt ein! Das bringt dich dazu, dich immer wieder überwinden
jeder Gelegenheit Anerkennung. Merke dir ihre Namen. Sei bestrebt, für zu müssen, was dir mit der Zeit immer leichter fallen wird.
sie nützlicher zu sein, als sie erwarten.
• Sich für die Mühe belohnen. Es ist enorm wichtig, wie man auf das,
Das Internet ist eine vorzügliche Möglichkeit, Kontakt zu Gleichgesinnten was man geleistet hat, zurückblickt. Angenommen, du hast dich über­
herzustellen. Unter www.pickup-handbuch.de findest du alle nötigen In­ wunden und bist auf die Straße gegangen, um Frauen anzusprechen.
formationen und weiterführende Links, um Mitstreiter zu finden. Du hast deine anfänglichen Hemmungen aber nicht überwinden kön­
nen und bist nach Stunden erfolglosen Umherirrens nach Hause ge­
kommen. War das ein Misserfolg? Nein! Denn du hast zumindest
Umgang mit Misserfolgen etwas getan. Viel schlimmer wäre es gewesen, wenn du erst gar nicht
Der Umgang mit Misserfolgen im Leben ist eine Kunst für sich. Rechne rausgegangen wärst. Wir können es nicht oft genug betonen: Aktivi­
damit, dass du beim Erlernen von Pickup unzählige Male auf die Schnauze tät allein ist schon sehr viel Wert! Warum? Weil Aktivität auf Dauer
fallen wirst. Es wird Momente geben, die dich herunterziehen und an denen unausweichlich zum Erfolg führt. Das liegt daran, dass man dadurch,
du glaubst, dass du keinen Deut vorwärtskommst. dass man aktiv wird, jedes Mal, wenn auch teils unterbewusst, dazu­
lernt. Und ständiges Dazulernen muss zum Erfolg führen. Das geht
• Sich zwingen. Hier hilft folgender Gedanke. Hast du schon einmal
gar nicht anders. Belohne dich darum für diese Aktivität. Koche dir
ein Hobby erfolgreich betrieben? Nehmen wir z.B. Turniertanz. Um
ein leckeres Essen oder nimm ein Bad und trinke einen Wein dazu.
richtig gut tanzen zu können, muss man über Jahre hinweg regel­
Es ist wichtig, dass du dich jedes Mal selbst belohnst, wenn du aktiv
mäßig trainieren . Hat man etwa immer Lust dazu? Gewiss nicht.
bist.
Streckenweise macht es viel Spaß und streckenweise hat man über­
haupt keine Lust, zum Training zu kommen. Bricht man aber unüber­ • Positiv denken. Wenn du zurück bist, ohne das erreicht zu haben , was
legt in einer solchen Tiefphase ab, dann wird man es später bereuen. du dir vorgenommen hast, dann mache dir auf keinen Fall selbst Vor­
Hält man diese Phase jedoch durch, dann kommt wieder eine Hoch­ würfe. Achte auf deinen inneren Dialog und lasse nicht zu, dass du
phase, in der das Ganze wieder richtig Spaß macht. Das passiert bei dir Dinge sagst wie: "Ich werde es nie schaffen", "Ich werde auch
jedem Hobby und so auch im Pickup. Wie steht man aber eine Tief­ hier versagen.". Hier ist ein alternativer innerer Dialog bei einem
phase durch? Nur, indem man sich zwingt, weiterzumachen. Du wirst Misserfolg: "So ein Mist. Nichts zustandegebracht. Ich bin frustriert.
oft deinen inneren Schweinehund überwinden müssen. Wir können Hmm ...woran lag es? Was kann ich besser machen, um in Zukunft
uns an unzählige Male erinnern, als wir bei Wind und Regen auf sie Misserfolge zu vermeiden? Ich sah eine Frau, die ich definitiv an­
Straße gegangen sind und Frauen in irgend welchen Läden angespro­ sprechen wollte. Ich konnte sie zwar nicht ansprechen, aber ich konn­
chen haben. Alles , was dich daran hindert weiterzukommen, ist eine te den Augenkontakt halten und sie anlächeln. Früher hätte ich das
.62 Handeln! 3.2 Das Trainingsprogramm 163

nicht gekonnt. Und einmal hat sie sogar zurückgelächelt! Hmm ...ich automatisch zu dir hingezogen, ohne dass du das Gefühl hast, aktiv
nehme mir jetzt mal ein Bad und stelle mir vor (visualisiere), wie ich dazu beizusteuern.
Frauen anspreche. Ich stelle mir in allen Datails vor, wie sie posi­
tiv auf mich reagieren und mit mir Kaffee trinken gehen...". Nimm
ein Bad, schenke dir Wein ein und spinne diese positive Vorstellung 3.2 Das Trainingsprogramm
weiter. Du wirst merken, wie sich deine Stimmung hebt. Wenn du
frustriert bist oder allgemein schlecht gelaunt, dann kämpfe nicht
Ziel des Trainingsprogramms ist die Änderung deines Verhaltens und die
dagegen an. Durchlebe die schlechte Laune und denke daran, dass
Überwindung deiner Ängste. Wenn du das Training absolviert hast, bist du
Frustration ganz normal ist und du bald wieder aus diesem Loch her­
in der Lage, jederzeit Frauen anzusprechen und abzuschleppen. Es ist stu­
auskommst.
fenweise konzipiert. Arbeite es so zügig wie möglich durch. Für eine Auf­
• Plateauphasen sind normal. Erwarte nicht, dass du immer gleich gabe solltest du dir nicht länger als eine Woche Zeit lassen. Beginne mit
schnell vorwärts kommst. Das Erlernen von Pickup geht immer sprung­ der nächsten Aufgabe erst, wenn du die aktuelle vollständig abgeschlossen
weise. Das bedeutet, dass es immer wieder Momente geben wird, wo hast. Du kannst dir gerne Mitstreiter suchen und das Programm gemeinsam
du für deine Verhältnisse große Erfolge verzeichnest und andererseits durchziehen. Versuche dennoch, dir Pickup ganz persönlich als Lebensstil
Phasen, bei denen du den Eindruck hast, dass nichts vorwärtsgeht. anzueignen. Gewöhnst du dich erst einmal daran, nur gemeinsam Pickup
Aber habe Vertrauen in diese Struktur: wenn du aktiv bleibst (!), wer­ zu betreiben, wird es ein gemeinsames Hobby bleiben. Es wird dir dann
den deine Erfolge in einer Zickzackform nach oben steigen. Wann alleine merklich schwerer fallen, Frauen anzusprechen, als in der Gruppe.
der nächste Sprung kommt, ist nicht vorherzusagen, aber du kannst Wechsle also ab, ob du alleine oder gemeinsam Pickup betreibst. Nutze je­
sicher sein, dass er kommen wird. Das hat sich bis jetzt bei allen, die de gemeinsame Aktivität, um unabhängiges Feedback zu erhalten. Falls dir
beim Pickup aktiv am Ball geblieben sind, bestätigt. Wenn du 2-3 eine Aufgabe zu leicht vorkommen sollte, freu dich über deinen schnellen
Mal in der Woche aktiv bist, dann dauern die Plateauphasen selten Lernfortschritt. Die Aufgaben sind als Minimum zu verstehen und du darfst
mehr als 2 Monate. sie dir natürlich beliebig erschweren. Bevor du sie angehst, lies dir nötigen­
falls nochmals die entsprechenden Kapitel durch. Insbesondere kannst du
• Mache Pickup zum Lebensstil. Wenn du die Anfangsphase geschafft
dich auch durch Rituale oder Visualisierungen in einen optimalen Gefühls­
und mit dem Trainingsprogramm deine Hemmungen ausgemerzt
zustand bringen und Motivation finden.
hast, dann wird vieles um einiges leichter. Integriere Pickup in dein
Leben. Wenn du im Alltag eine Frau siehst, die dir gefällt, dann spre­ Wenn du die Aufgaben bearbeitest, wirst du feststellen, dass dir vieles nicht
che sie an. Ab da wird alles wie von alleine laufen, weil du gelernt leicht fallen wird. Du wirst vermutlich Angst haben, abgelehnt zu werden
hast, die wenigen Chancen, die das Leben bietet durch Übung und und dir darüber Sorgen machen, was andere von dir denken. Wir schlagen
Abbau von Hemmungen zu nutzen. Das heißt nicht, dass du alles dazu folgende Denkweise vor: Die Welt ist eine große Spielwiese für dich.
schon perfekt kannst. Es ist nur der Anfang. Aber du wirst immer Du gehst zu einer Frau hin und sagst ihr irgendetwas. Es kann auch völlig
weiter dranbleiben und das Verhältnis von Erfolgen zu Misserfolgen daneben sein, es ist egal, was die denkt! Dein Hauptziel ist es zunächst,
wird immer größer werden, bis du kaum mehr etwas tun musst, um deine Hemmungen abzubauen. Gehe raus mit der Einstellung, dass du dich
die Frauen haben zu können, die du willst. Dann fühlen sich Frauen verbessern und viel üben willst. Viel üben mit nur einer Frau geht nicht,
164 Handeln! 3.2 Das Trainingsprogramm 165

also mache dich nicht von einer Frau abhängig. Probiere Dinge aus und le Menschen sollen sehen können, dass du Kondome kaufst. Erschwere es
beobachte, ob sie funktionieren. So wie ein Wissenschaftler, der in seiner dir auch noch dadurch, dass du in einen Supermarkt gehst, wo du wahr­
Welt herumexperimentiert. Bekommst du eine Abfuhr, dann überlege dir) scheinlich Bekannte triffst. Diese Übung dient dazu, deine Komfortzone
wie du die nächste Annäherung besser machen kannst. Es gibt kein Versa­ auszuweiten und zu dir als Mann zu stehen.
gen, es gibt nur Feedback! Aus jeder Interaktion kannst du etwas lernen.
Jede Interaktion ist etwas Positives und bringt dich weiter.
Aufgabe 2
Alle Aufgaben sind mehrfach von den unterschiedlichsten Teilnehmern Grüße verschiedene Frauen im gebärfähigen Alter, die dir nichts verkaufen
unserer Workshops getestet worden und machbar. Du hast keine Aus­ wollen wie in Aufgabe I beschrieben. Erhalte 20 verbale Antworten.
rede! Mache es! Gib alles! Wenn du die Aufgaben durch hast, bist du
ein großes Stück weiter. Versprochen! Frage fünf gutaussehende Frauen "Hand aufs Herz, ganz ehrlich, was wür­
dest du an meinem Aussehen ändern?" Viele Frauen nehmen diese Gele­
genheit gerne wahr, ihre Modekenntnisse anwenden zu können . Wenn du
Aufgabe 1 also ein typisches Physikeroutfit trägst, wird sich kaum eine Frau diese
Gehe an drei verschiedenen Tagen für mindestens zwei Stunden in die näch­ Chance entgehen lassen! Es wird dich Überwindung kosten, aber denke
ste größere Fußgängerzone. Halte permanenten Augenkontakt mit allen dir daran: Alles, wovor du Angst hast ist gut. Denn dann kannst du durch sie
entgegenkommenden Personen, bis sie an dir vorbeigegangen sind. Ach­ gehen und die Komfortzone ausweiten.
te dabei auch auf dominante Körpersprache, also aufrechte Haltung und
Spritze verschiedene Parfüms, darunter dein aktuell verwendetes, auf Pro­
lockere Hände.
bestreifen oder dein Handgelenk und frage fünf gutaussehende Frauen, wei­
Grüße mindestens 20 verschiedene Menschen. Bei jüngeren empfiehlt sich ches sie bevorzugen würden und ob sie dir andere empfehlen können.
eher .Hi", bei älteren "Guten Tag" oder Ähnliches. Achte dabei präzise
auf die Betonung, deine Haltung, den permanenten Blickkontakt und einen Achte weiterhin auf gute Körpersprache. Verwende permanent den periphe­
energiegeladenen Zustand. Nähert sich dir eine Person, verlangsame früh­ ren Blick, wenn du dich durch Menschen bewegst und beobachte, wie sich
zeitig dein Tempo und bleibe gegebenenfalls stehen. So kannst du Span­ die Menge vor dir teilt.
nung aufbauen und eine Reaktion provozieren.

Lasse dich fünf Mal über dein Outfit beraten, egal ob Schuhe, Kleidung Aufgabe 3
oder Frisur. Bestehe dabei jedesmal darauf, dass sie ihrer Kreativität freien Finde einen Rumänen in der Fußgängerzone! Spreche dabei mindestens
Lauf lassen und die schonungslose Wahrheit erzählen soll. 100 Personen an, ob sie aus Rumänien kommen, oder einen Rumänen ken­
nen. Lass dir den Satz "Ich liebe dich!" auf Rumänisch aufschreiben. Du
Besorge dir ausreichend Kondome und führe ab jetzt immer welche mit dir.
wirst spüren, wie deine Hemmung, fremde Menschen anzusprechen, rapide
Gehe dazu in einen größeren Supermarkt und nehme dir einen Einkaufs­
abnimmt.
wagen. Frage eine weibliche Verkäuferin nach Kondomen. Suche dir eine
Packung aus, lege sie mitten in den großen Einkaufswagen und fahre so Führe dabei mindestens zehn Gespräche mit fremden Frauen über drei Mi­
offen durch den Supermarkt. Lege sonst nichts in den Einkaufswagen - al­ nuten. Frage einfach weiter, wie ihr Tag war oder ähnliche Dinge. Du lernst,
6 Handeln! 3.2 Das Trainingsprogramm 167

;s der erste Satz noch so dämlich sein kann und oft trotzdem in einem eine Frau dich nicht will , ihr Pech, dass sie sich so einen tollen Mann, den
spräch mündet. Prei s, entgehen lässt!

ide ein neues, faszinierendes Hobby. Du baust dir damit ein interessante­ Sage zehn Frauen direkt nach der Begrüßung, dass du sie interessant, süß
Leben auf! Lies wenn nötig nochmals das Kapitel über Persönlichkeits­ oder attraktiv findest und sie kennenlernen willst. Lies wenn nötig noch­
icklung und Lebenstil. Probiere ruhig Dinge aus, die du noch über­ mals das Kapitel über das Ansprechen von Frauen.
pt nicht kennst. Hast du schon mal was von Unterwasserrugby oder Se­
Erhalte mindestens drei Telefonnummern.
fliegen gehört?

fgabe 4 Aufgabe 7
ße 20 verschiedene Frauen im gebärfähigen Alter wie schon beschrie­ Halte ab jetzt bis zum Ende de s Programms permanent fünf Nummern pa­
. rat, zu denen du noch Kontakt hast. Frische deinen Bestand nötigenfalls
auf.
re zehn Gespräche mit fremden Frauen, die du daten würdest, über drei
nuten und halte ihr am Ende des Gespräches dein Handy hin. "Hey, ich Treffe dich mit mindestens einer Frau zu einem Date. Wenn möglich etwas
rde dich gerne wieder treffen. Tipp deine Nummer ein, dann können wir Interessanteres, als einfach zum Kaffee.
nächst was ausmachen! "
Gehe in einen Club und trage dabei sehr auffallende Accessoirs. Beispiels­
alte auf diese Weise mindestens eine Telefonnummer. weise eine Hawaiikette auf einer normalen Party, einen Hut, eine Krawatte
und/oder eine Sonnenbrille. Du wirst merken, wie du überdurchschnittlich
viele Blicke erhältst. Freue dich über diese zusätzliche Aufmerksamkeit.
fgabe 5
e an drei verschiedenen Tagen für mindestens zwei Stunden in die Fuß­
gerzone oder einen Club. Ignoriere dabei jegliche Frau völlig. Meide Aufgabe 8
kten Blickkontakt. Achte auf gute Körpersprache und den peripheren Gehe alleine in einen Club. Unterhalte dich dort mit möglichst vielen un ­
ck und nimm Frauen nicht mal ansatzweise zur Kenntnis. Diese Übung bekannten Menschen. Bleibe nie lange bei einer einzigen Gruppe.
t dir, wie natürlich und stark dein Interesse an Frauen ist und wie unbe­
Treffe dich mit mindestens zwei Frauen zu einem Date, auch wieder mög­
ndet jegliche Ansprechängste sind.
lich st actionlastig.

Verwende bei fünf Frauen, die du ansprichst, direkt Kino, also berühre sie
gabe 6
direkt beim Hi am Arm. Du trainierst hier, körperlichen Kontakt von An­
eche so lange Frauen an, bis du mindestens zehn Abfuhren bekommen
fang an ganz natürlich herzustellen.
t. Diese Aufgabe dient dazu, die Angst vor einer Ablehnung auszulö­
en. Du wirst merken, dass eine Abfuhr zu bekommen keine große Sache Knutsche mit einer Frau herum. Achte auf den Triangelblick und verwende
Nimm es nicht persönlich und gehe einfach zur nächsten Frau. Wenn ihn selbst.
68 Handeln! 3.3 Coaching 169

,ufgabe 9 Körperwelten, Katzenausstellung), Probetanzstunde (z.B. Salsa),


rage zehn Frauen spätestens im dritten Satz, ob sie mit dir schlafen wollen, Open Air Kino oder Autokino, Billard, Minigolf, Wellnesstag, Karaoke­
eispielsweise ..Hi! Du gefällst mir. Willst du mit mir schlafen?" Das wird Bar
ir anfangs besonders schwer fallen. Deine Komfortzone wird es dir aber
anken. • Sportlich, aufregend, ausgefallen:
Frisbee, Badminton, Bladen, Skaten, Paintball, Tischtennis, Erlebnis­
.om rne bei zwei Dates mindestens bis zum Zungenkuss. lauf, Kletterwand, Schlittschuhlaufen. Erlebnisbad, Kissenschlacht,
Sommerrodelbahn, Frei zeitpark, Floßfahrt, Tandembungeesprung,
preche Frauen in der Fußgängerzone an und überrede eine, sofort mit dir
Tandemfallschirmsprung
Iein Cafe zu gehen. Nenne es aber nicht Date und lade sie auch nicht ein.
• Gewöhnliche Dates:
Cafe, Shishabar, gemütliche Lounge, Shoppen, Schaufensterbum­
ufgabe 10
mel, Eisessen, Stadtführung (von dir für sie), Biergarten
chlafe mit einer Frau und lasse sie dabei die Engel singen hören.

.nregungen tür Dates 3.3 Coaching


errneide bei deinen Treffen wenn möglich banale Kaffeedates. Wie schon
rwähnt wird ihr Eindruck von dir stark davon beeinflusst, wieviele Emo­
onen du bei euren Treffen auslöst. Die Wahl eines ausgefallenen Treff­ Nur durch Praxis kommst du weiter. Wenn du es alleine nicht schaffst,
unktes kann hier schon sehr viel bewirken. Wir haben für dich ein paar brauchst du Unterstützung. Nur Theorie lesen ist das Schlechteste, was du
leen zusammengestellt. machen kannst. Du wirst dadurch nur unsicherer. Auf die Umsetzung in
die Praxis kommt es an, es sei denn du willst nur theoretisch eine Frau ha­
• Romantisch: ben. Willst du beim Pickup sehr schnelle Fortschritte machen und deine
Tretbootfahren, Schwimmen bei Nacht, Aussichtsplattform bei Nacht, Schwächen gezielt eliminieren, so kannst du an Seminaren und Workshops
natürliche Sehenswürdigkeiten besichtigen (z.B. Wasserfälle, Höh­ teilnehmen. Erfahrene Pickup-Künstler vermitteln dir hier unmittelbar Wis­
len), Picknick mit besonderer Aussicht (z.B. auf einem Hochhaus­ sen und Techniken, die dir im Umgang mit Frauen weiterhelfen. Zu emp­
dach, in beeindruckender Natur, im Kornfeld), Theater, Oper, Musi­ fehlen sind dabei nur Kurse, bei denen der Lehrer sein Wissen selbst auf
cal, Zirkus, Bootsfahrt. Kurztrip in die Berge (nach Paris, ans Meer), der Straße oder im Club zeigt. Nur so kannst du überprüfen, ob der Lehrer
Spaziergang im Park (Wald, bei Nacht, mit Fackeln) wirklich etwas kann. Leider tummeln sich auf dem Markt Anbieter, die sehr
• Interessant, unterhaltend: viel theoretisches Wissen vermitteln, dir aber keine praktischen Erfahrun­
gen bieten.
Zoo, Wildpark, Erlebnisrestaurant, Sushi-Bar, Dunkel-Restaurants,
gemeinsam Kochen, Maisfeld-Labyrinth, Sternwarte, Planetarium, Ein guter Basis-Workshop sollte immer folgende Punkte erfüllen :
Festivals aller Art, Flohmarktbummel, Casino, Spielhalle, Burg oder
Schloss besichtigen, ausgefallene Museen und Ausstellungen (z.B . • Er findet großteils auf der Straße oder im Club an der Frau statt.
170 Handeln!

• Alles Gelehrte wird durch prakti sche Übungen an der Frau untermau­
ert.

• Der Lehrer macht alle Übungen erfolgreich vor.


• Der Sem inarleiter beobachtet alle Annäherungsversuche und beur­
teilt bzw. verbes sert Körpersprache und Tonlage des Schülers. Schlusswort
Nur außerhalb des Seminarraums kann der Schüler durch den Lehrer so
motiviert werden, dass er seine Hemmungen überwindet, und können die
individuellen Fehler des Schülers ausgemerzt werden. Wenn du die Mög­ Das Erlernen von Pickup ist ein langer Weg. Du hast dieses Buch gelesen
lichkeit hast, an einem solchen Workshop teilzunehmen, dann tue es! Dort und dadurch den ersten Schritt auf diesem Weg gemacht. Wahrscheinlich
siehst du mit eigenen Augen, wie sich ein echter Verführer verhält, lernst ist dein Kopf jetzt voller neuer Ideen und Konzepte. die alle sehr wirr zu
von seiner Körpersprache und von seinem Umgang mit Frauen. Vor allem sein scheinen und teilwei se wohl auch keinen Sinn ergeben. Das ist ganz
siehst du, was möglich ist und lernst unmittelbar, wie Frauen darauf rea­ normal, wenn du von der bewussten Unfähigkeit in die bewusste Fähigkeit
gieren. Es wird dir Augen öffnen . Aber auch hier wirst du nur dann lang­ übergehst. Jeder angehende Verführer geht zuerst durch die se Theoriepha­
fristigen Erfolg haben, wenn du weiterhin konsequent an dir arbeitest. Im se. Danach kommt die Praxis, aber breche daduch nicht die Theoriephase
Rahmen eines Workshops kann der Lehrer dich zwar auf die wichtigsten ab und schaue immer wieder in dieses Buch hinein. Du wirst merken, dass
Fehler hinweisen, aber die viele Praxis und das Entwickeln einer attrakti­ du mit der Zeit die seIben Zeilen mit anderen Augen liest und dir vieles
ven Persönlichkeit wird er dir nicht abnehmen können. Dann ist es an dir, klarer wird . Du wirst merken, dass das "Mysterium Frau" sich langsam zu
etwas aus deinem Leben zu machen! lüften beginnt und ihr Verhalten langsam Sinn zu machen scheint, ohne dass
du allerdings wirklich weißt, wie sie fühlen.

Der zweite Schritt wird sein, deine Hemmungen abzubauen und deine
Komfortzone auszuweiten. Das wird die schwierigste Phase in deiner Ent­
wicklung sein. Ein Buch zu lesen ist nicht schwer, aber danach auf die
Straße zu gehen und über deinen eigenen Schatten zu springen _ das wird
sehr schwer werden. Wir können dich nur ermuntern, das Trainingspro­
gramm durchzumachen. Es wird ' deine Hemmungen Schritt für Schritt
abbauen, wonach du dich im Umgang mit Frauen viel wohler fühlen wirst.
Fokus siere dich am Anfang der Praxisphase darauf, deine Hemmungen und
Ausreden abzubauen und weniger darauf, jede angesprochene Frau auch
ins Bett zu bekommen. Wenn du immer in der Lage bist, ein Pärchen anzu­
sprechen und die Frau im ersten Satz zu fragen, ob sie mit dir schlafen will
ohne auch nur ein bisschen nervös zu werden, dann hast du deine Ängste
besiegt!
172 Schlusswort

Danach musst du deinen eigenen Stil finden. Du musst herausfinden, was


zu dir und deinen Werten passt und deinen eigenen Weg gehen. Diese Phase
hat erst begonnen und wird nie enden. Das Pickup-Handbuch soll dir nur
als Anregung dienen. Scheue dich also auch nicht davor, die eine oder an­
dere Regel zu brechen. Mit Sicherheit gibt es bei jeder Regel einen Verfüh­
rer in dieser Welt, der sie bricht. Auch hängt die Einhaltung dieser Regeln
von deinem Fortschritt im Pickup ab. Die 3-Sekunden-Regel beispielswei­
se wird früher oder später irrelevant werden, wenn du Frauen ansprechen
kannst ohne nervös zu werden.
Wir sind von diesem Weg sehr begeistert. Er hat uns viele Erkenntnisse
und schöne Stunden mit Frauen gebracht. Wir können für dich nur hof­
fen, dass du ebenfalls den ganzen Reichtum in der zwischenmenschlichen
Kommunikation entdeckst und dich auf einen eigenen, aufregenden Weg
der Persönlichkeitsentwicklung begibst. Es wird nicht immer einfach sein.
Aber du wirst nie bereuen, diesen Weg eingeschlagen zu haben.