Sie sind auf Seite 1von 1

Peppa Wutz – Staffel 1 – Transkripte

By: Diablofire. Ver: 20190922_1402

Ich bin Peppa Wutz! Das ist mein kleiner Bruder Schorsch, das ist Mama Wutz und das ist Papa Wutz.

Staffel 1 – Folge 9: Papa Wutz sucht seine Brille

Papa Wutz trägt eine Brille. Er trägt seine Brille, um besser zu sehen. Wenn Papa Wutz seine Brille
trägt, dann sieht er klar. Aber wenn er seine Brille abnimmt, sieht er alles unscharf. Alles ist ein
wenig verschwommen. Darum ist es Papa Wutz sehr wichtig zu wissen, wo seine Brille ist.

Manchmal verlegt Papa Wutz seine Brille. Peppa, Schorsch, habt ihr denn wohl Papas Brille gesehen?
Er kann sie nirgendwo finden! Nein Mami. Peppa und Schorsch wissen nicht, wo Papa Wutz Brille ist.
O je. Papa wutz kann ohne sie gar nichts sehen, und das macht den sehr grantig.

Ohne seine Brille kann Papa Wutz seine Zeitung nicht lesen. Das ist ja nicht zu fassen! Ich erkenne
nichts! Jemand muss meine Brille verbummelt haben! Erinnerst du dich, wo sie zuletzt war Papa
Wutz? Wenn ich sie nicht trage, ist sie immer in meiner Tasche, aber da ist sie nicht. Papa, dürfen wir
dir beim Suchen helfen? Gute Idee, Peppa! Wenn du sie findest, ist Papa bestimmt nicht mehr so
grantig! Ich bin nicht grantig!

Peppa und Schorsch suchen nach Papas Brille. Peppa sucht unter der Zeitung, doch da ist Papas Brille
nicht. Schorsch sucht oben auf dem Fernsehgerät, doch da ist Papas Brille auch nicht! Lass uns mal
oben im Schlafzimmer nachsehen!

Peppa und Schorsch suchen im Schlafzimmer von Mama und Papa Wutz. Schorsch, pass auf, dass du
ja nichts umstößt! Das ist nicht lustig. Peppa sucht unter den Kopfkissen, aber da ist Papas Brille
nicht. Schorsch sucht in Papas Hausschuhen, aber da ist Papas Brille auch nicht! Lass uns im Bad
nachschauen!

Peppa und Schorsch suchen im Badezimmer. Die Brille ist nicht in der Badewanne. Und in der
Toilette auch nicht! Die Brille ist futsch!

Peppa und Schorsch können Papas Brille nirgendwo finden. Wir haben alles durchsucht. Uns fällt
nichts mehr ein, wo sie noch sein könnte. O je. Was sollen wir jetzt tun? Ich muss dann wohl in
Zukunft ohne sie auskommen. Ich werde sehr vorsichtig laufen müssen. Da ist sie! Papas Brille! Papa
Wutz. Du hast die ganze Zeit drauf gesessen. Schussel Papi! Wo kommt die dann plötzlich hierher!
Tja, das frag‘ ich mich auch! Du magst schusselig gewesen sein Papa Wutz, aber dafür bist du nicht
mehr grantig! Ich war doch gar nicht grantig.

Vokabular:
auskommen = get by
grantig = grumpy
ja = yes. But also: 1) to express astonishment or 2) to express obviousness
nicht zu fassen sein = unbelieveable
schusselig = scatterbrained/muddler
verbummeln = mislay
verschwommen = blurred
waren vielleicht ~ mögen gewesen sein = was perhaps ~ may have been

Page 9 of 24