Sie sind auf Seite 1von 12

HALFIX INST_HFX-WD 11/17

HALFIX 53/34
Schienenkonstruktion
Wandmontage

Montageanleitung
HALFIX Montageanleitung

Diese Montageanleitung gilt für das HALFIX 53/34 Schie- struktion befestigt werden. Die Ausrüstungselemente dürfen
nensystem für Wandmontage und für die integrierte Flä- ausschließlich mit den HALFIX Power Inlets, den HALFIX Clas-
chenanbindung. Bitte lesen Sie diese Montageanleitung sic Inlets und den zugehörigen Anschlagmitteln am HALFIX
vor Beginn komplett durch. Schienensystem befestigt und gesichert sein.
Zusätzlich ist das System bestimmt für die Flächenanbindung
Grundsätzlich ist bei der Montage des HALFIX Schienensys- von Wandverkleidungen. Für diese Bestimmung sind aus-
tems die jeweilige Ausführungsplanung zu beachten. schließlich die originalen HALFIX Komponenten zur Flä-
Die Abbildungen in dieser Montageanleitung sind schema- chenanbindung zu verwenden.
tisch und verstehen sich als allgemeine Hinweise zu den
einzelnen Arbeitsschritten. Details und exakte Bemaßungen Haftung
entnehmen Sie bitte den mitgelieferten technischen Zeich- Die bestimmungswidrige Verwendung oder unzulässige Ände-
nungen. rungen an der Konstruktion, sowie daraus resultierende Folge-
schäden, führen zum Ausschluß jeglicher Haftungsansprüche.
Die in dieser Montageanleitung gezeigten Montageschablo-
nen sind Muster. Das Erstellen von Montageschablonen Informieren Sie sich vor der Montage über die bauseitigen
liegt in der Verantwortung des Ausführenden. Bedingungen und die örtlichen Vorschriften.
Ausnahme: Die Schablone für die Inletmontage ist bei Prüfen Sie:
HALFEN erhältlich. - ...die Lieferung auf Vollständigkeit und Unversehrtheit.
Angaben zu den Schablonen werden von HALFEN (Techni- - ...die Unterkonstruktion auf ausreichende Tragfähigkeit
scher Innendienst) zur Verfügung gestellt. und auf Schäden.
Verwenden Sie nur Originalteile des Herstellers und
Bestimmungsgemäße Verwendung tauschen Sie defekte Teile umgehend aus.
Das HALFIX 53/34 Schienensystem ist als Konstruktion im
Gebäudeinnenbereich, für die wandlungsfähige, punktuelle Kontakt
Befestigung von HALFIX Ausrüstungselementen bestimmt. HALFEN bietet Technische Beratung zum
Es muss an einer dafür geeigneten, tragfähigen Unterkon- HALFIX System. Alle Kontaktdaten finden Sie
auf der letzten Seite dieser Montageanleitung.

Lieferumfang
HALFIX 53/34 Schienenkonstruktion-Wandmontage
HALFIX HZM 41/22-SK

HALFIX Winkel SK

Powerclick-Schraube 
HCS-GWP 41/41 M12x25

Zylinderschraube zur Winkelverbindung


mit Innensechskant M 12x80 
inkl. Mutter und U-Scheiben

Quadratische Unterlegscheibe 
VUS 40/25 M12 
(40x40x5 mm)
Der gelieferte Winkel

 kann von der Dar-
stellung abweichen.

Schnitt: Übersicht der Komponenten fertig montiert

 

  

 
 

2 © 2017 HALFEN · INST_HFX-WD 11/17 · www.halfen.com


HALFIX Montageanleitung

Ergänzende Planungsunterlagen:

Weitere Informationen zum Produkt finden Sie in


den technischen Produktinformationen:
Katalog HALFIX SYSTEM 53/34 und
Montageanleitung für HALFIX Anschlagelement
und Inlet.
Die Dokumente stehen unter www.halfen.de
kostenlos zum Download zur Verfügung.

Montagezubehör

Für die Montage werden weitere Zubehörteile aus


dem HALFIX SYSTEM 53/34 Katalog benötigt:

HALFIX Classic Inlets HALFIX Classic Adapterbolzen HALFIX Halbkugelanbindung

(zugehörige Muffe nach Angabe des


Herstellers der Flächenelemente)

Schlitzscheiben zum Unterfüttern


(verschiedene Stärken)

Montagelehren für Schienenabstand und Inletmontage,


siehe Seite 6
Montagelehre für die Montage der Schlüssellochschiene,
siehe Seite 11

Kennzeichnung Typenschild

Die originale HALFIX Schiene ist am Die HALFIX 53/34 Schienenkonstruktion erfüllt die Anfor-
HALFIX Typenschild im Innenraum der Schiene derungen der DIN 79400; 2012 Anhang A, „Schwerlast-
System 53/34
zu erkennen. verankerungen für Slacklinesysteme“. Alle HALFIX Schie-
Slackline 4000 daN
nach DIN 79400 nenkonstruktionen und Anschlagmittel sind mit einem
Typenschild gekennzeichnet.

© 2017 HALFEN · INST_HFX-WD 11/17 · www.halfen.com 3


HALFIX Montageanleitung

Vorbereitung der Installation

Vorbereitung der Installation

Es wird empfohlen, die Unterkonstruktion vor der Montage


auf Unregelmäßigkeiten zu überprüfen (Einmessen) und
dann am höchsten Punkt eine Referenzschiene auszurichten
und fest zu montieren. Bei allen tiefer liegenden Befesti-
gungspunkten kann so die Montageschiene im Bereich der
Schraube mit Schlitzscheiben unterfüttert werden.

Die maximale mögliche Unterfütterung ist abhängig von


der Bemessung des Dübels, und ist mit dem zuständigen
Statiker abzustimmen.

Bei größeren Unregelmäßigkeiten wird ein Aufbau/Aus-


gleich in einem dafür geeigneten Betoninstandsetzungsver-
fahren empfohlen.

Die Verantwortung für die Tragfähigkeit der Unterkonstruk-


176 mm

tion und des verwendeten Dübels liegt in der Hand des


ausführenden Unternehmens.

Boden aufmessen

Am unteren Schienenende muss zum Einschieben der Inlets


ein Mindest-Einschubmaß von 176 mm ab Oberkante des
fertigen Fußbodenaufbaus frei bleiben.

Achtung:
Für die Montagegenauigkeit der Schienen gelten die An-
gaben des Raumausstatters. Die maximal zulässigen Tole-
ranzen sind vor Beginn der Montage bei der für die Aus-
stattung verantwortlichen Firma zu erfragen.

Zur Gewährleistung der Passgenauigkeit aller Anbauele-


mente sind diese zur Prüfung einzuhängen.
Es ist auf Parallelität, Verdrehung und Lotrechtigkeit in
allen Achsrichtungen zu achten.

Eine Verdrehung der Wandschienen zur Flächenanbin-


dung ist zu vermeiden. Es wird empfohlen, die Flächen-
elemente oder entsprechende Schablonen zum Prüfen
der Flucht und zum Ausrichten der Wandschienen ein-
zuhängen.

Beispiel für ein Anbauelement mit 4 Adapterpunkten.


Die Montagegenauigkeit ergibt sich aus der Konstruktion der
Anbauelemente. Die Informationen hierzu liegen dem Raum-
ausstatter vor.

4 © 2017 HALFEN · INST_HFX-WD 11/17 · www.halfen.com


HALFIX Montageanleitung

Vormontage

Zum Erreichen der Slackline-Tragfähigkeit müssen die Zu geringe Auflageflächen der Anschraubflansche
HALFIX 53/34 Schienen mit Injektonsdübeln befestigt (z.B. durch austretenden Mörtel) können die Tragfä-
werden. higkeit negativ beeinflussen.
Beim Einsetzen der Dübel ist die austretende Injektions-
masse zu entfernen. Um dies zu gewährleisten, muss die Bei der Vormontage sollte die Schiene an 6 Punkten be-
Montage in zwei Schritten, Vormontage und Endmontage festigt werden. Hierfür müssen Dübel gewählt werden,
ausgeführt werden. die sich leicht wieder entfernen lassen. Möglich sind z.B.
Betonschrauben, Rahmendübel oder metrische Schrauben
mit Messingdübeln.

1 2

1 2

z
≥ 176 mm

4
3

Unterlegen mit
Klötzen x

1. Montagehöhe und Montageposition der ersten Schiene ermitteln und an der


Wand anzeichnen. Erste Schiene am Boden mit Klötzen unterlegen, ausrichten 5
und Bohrlöcher anzeichnen. 6

Es wird empfohlen, die Ausrichtung von Montagehöhe und Lotrechtigkeit mit


dem Kreuz- bzw. Rotationslaser vorzunehmen. Bei Unregelmäßigkeiten der
Wand sollte die erste Schiene am höchsten Punkt montiert werden.
Tiefer liegende Befestigungspunkte können bauseits ausgeglichen werden.

Bild: Vormontage an 6 Befestigungs-


2. Bei der ersten Schiene 6 Bohrlöcher bohren und die Schiene durch wieder de- punkten
montierbare Befestigungsschrauben (z.B. Rahmendübel) vormontieren. Dabei ist
die genaue Ausrichtung und die Flucht der gesammten Konstruktion zu beach-
ten.

© 2017 HALFEN · INST_HFX-WD 11/17 · www.halfen.com 5


HALFIX Montageanleitung

Vormontage Inlets

Für die korrekte Montage


HALFIX System der Inlets ist die HALFIX
Classic Inlet Montageschablone zu ver-
wenden.
Typenschild Classic Inlet

HALFIX Classic Inlet

Montageschablone für Classic Inlets

Inlet mit gelösten Befe- Inlet durch Einhängen der Gewindestifte mit dem
stigungsschrauben auf Montageschablone fixie- InbusSchlüssel durch die
die gewünschte Höhe ren. Montageöffnung der
schieben und in die Schablone handfest in
Zahnung der Schiene das Inlet einschrauben.
ziehen.

falsch
richtig außermittig Ausführliche Monta-
geanleitung für Inlets
und Adapter unter
www.halfen.de

Vormontage Montagelehre

Beispiel Montagelehre für Wandmontage der HALFIX Schienen

Die hier gezeigten Montagelehren können mit einer Seite montage Inlets) genau mittig in der HALFIX 53/34 Schiene
als Abstandslehre für den genauen Schienenabstand einge- montiert sind.
setzt werden.
Die andere Seite mit Adapterbolzen ermöglicht das Einhän- Angaben zu diesen Schablonen sind bei HALFEN erhältlich.
gen in vormontierte HALFIX Classic Inlets. Die Anwendung HALFEN bietet technische Beratung zum HALFIX System.
mit Classic Inlets setzt voraus, dass diese unter Beachtung Alle Kontaktdaten finden Sie auf der letzten Seite dieser
der Montageanleitung für die Adaptermontage (siehe Vor- Montageanleitung.

6 © 2017 HALFEN · INST_HFX-WD 11/17 · www.halfen.com


HALFIX Montageanleitung

3 3. Zweite Schiene am Boden mit Klöt-


Schablone im zen unterlegen, in der Flucht ausrich-
Classic Inlet ten und durch Einhängen der Monta-
eingehangen gelehre in die auf gleicher Höhe mon-
tierten Inlets mit der ersten Schiene
verbinden. Es wird empfohlen, diese
Bei der zweiten Schiene Verbindung etwa in der Mitte der
ebenfalls 6 Befestigungs- Schienen zu platzieren.
punkte erstellen !
Die zweite und dritte Montagescha-
blone oberhalb und unterhalb der er-
Schablone im sten beim Bohren als Abstandslehre
Schienenschlitz verwenden, und die zweite HALFIX
verschiebbar Schiene mit ebenfalls 6 Befestigungs-
punkten vormontieren. Beim Befesti-
gen muss das Abstandsmaß mit der
Lehre und die Lotrechtigkeit sowie die
Montagehöhe mit dem Laser kontrol-
liert werden.

Unterlegen mit Während der Vormontage


Klötzen sollten möglichst viele Monta-
gelehren (mindestens 2-3 pro Feld)
montiert bleiben, um ein Verrut-
schen der Schienen zu verhindern.

Nach diesem Prinzip können alle HALFIX 53/34 Schienen vormontiert werden. Nach der Vormontage und Kontrolle der
maximalen Maßtoleranzen können alle Bohrungen an den verbleibenden Befestigungspunkten erstellt werden.

Endmontage

Bohrverfahren

Es können bei hohem Bewehrungsgrad Diamantbohrungen im Nassbohrverfahren oder Bohrungen mit Hartmetallbohrern
im Trockenbohrverfahren erstellt werden. Es ist immer die bauaufsichtliche Zulassung des verwendeten Dübels zu beachten.
Fehlbohrungen sind zu vermeiden. Zudem wird ein ständergeführtes Bohren z.B. mit Vakuumplatte empfohlen.
Abhängig vom Bohrverfahren werden alle Bohrlöcher angezeichnet, und alle Schienen zum Bohren abgenommen, oder es
wird durch den Anschraubflansch gebohrt. In beiden Fällen ist auf die Zentrierung der Bohrung in der Mitte der Öffnung
zu achten.
Auch das Setzen der Dübel kann durch die Öffnungen des Anschraubflansches erfolgen. Im weiteren Ablauf der Anleitung
wird die Vorgehensweise nach dem „Bohren durch den Anschraubflansch“ beschrieben.

Die Öffnungen in den Anschraubflanschen


sind größer (Ø 20mm) als der benötigte
Dübeldurchmesser. Dies dient dem Zweck
Die Bohrung muss im Zentrum
des nachträglichen Ausrichtens.
der vergrößerten Montageöff-
Es ist beim Bohren bzw. beim Anreissen
nungen liegen, um die maximalen
trotzdem auf eine Zentrierung in der Öff-
Einstellmöglichkeiten der Schienen-
nung zu achten!
ausrichtung zu nutzen.

© 2017 HALFEN · INST_HFX-WD 11/17 · www.halfen.com 7


HALFIX Montageanleitung

Endmontage

Dübellochreinigung/Setzen der Dübel 1

1. Nach der Erstellung der Bohrlöcher müssen diese nach den Angaben des Dü-
belherstellers gereinigt werden. Abhängig vom Bohrverfahren, ausbürsten und
ausblasen bzw. Bohrloch spülen und ausblasen.

Anschließend erfolgt das Setzen der Dübel unter Beachtung der Montageanlei-
tung bzw. Zulassung des Herstellers.

Aushärtezeit beachten/Mörtelreste entfernen 2


2. Nach der vorgeschriebenen Aushärtezeit des Injektionsmörtels werden die
Schienen nacheinander von der Wand abgenommen, um die ausgetretenen
Mörtelreste zwischen Unterkonstruktion und Schiene zu entfernen.
Zu geringe Auflageflächen der Anschraubflansche (z.B. durch austretenden
Mörtel) können die Tragfähigkeit negativ beeinflussen!

Befestigung
3
3. Nach dem Entfernen der Kleberreste kann jede Schiene sofort wieder an der
Wand befestigt werden. Die entsprechenden Muttern und quadratische Unter-
legscheiben mit Mindestabmessung 40x40x5 mm z.B. HALFEN VUS 40/25 M12
FV sind zu verwenden. (Die Schrauben der Vormontage müssen nicht mehr mon-
tiert werden.)

Die Montage der Dübel muss mit


quadratischen Unterlegscheiben aus-
geführt werden.

8 © 2017 HALFEN · INST_HFX-WD 11/17 · www.halfen.com


HALFIX Montageanleitung

Endmontage

4. Nun muss jede Schiene genauestens – wie im Kapitel Empfohlene Hilfsmittel zum Ausrichten und Montieren:
Vorbereitung und Vormontage beschrieben – in ihrer Posi-
tion ausgerichtet werden.
(Ist die Wand uneben, müssen Montagelehre
entsprechende Schlitz- Schlitzscheibe zum Unterfüttern von Unregelmäßigkeiten
scheiben beigelegt der Wand
werden) Rotations- bzw. Kreuzlaser
Laserstativ zm Klemmen zwischen Boden und Decke
Lasertafel mit Magnetfuß
 Steckschlüssel zur handfesten Vormontage

4 

 



5. Erst wenn die Position der Schiene genau passt,


müssen alle Muttern mit dem vorgegebenen An-
zugsdrehmoment des Dübelherstellers (Dübelzulas-
sung) angezogen werden. Anzugsmomente
des Dübels gem.
Zulassung beachten
Erst wenn alle Schienen eingerichtet und befestigt sind,
werden die Klebeanker in den Bohrlöchern der Vormon-
tage gesetzt. Nach Abwarten der Aushärtzeit können auch
diese Anker mit dem erforderlichen Drehmoment angezo-
gen werden.

Abschließend ist nochmals zu prüfen, ob alle Klebeanker


gesetzt und auch angezogen wurden.

© 2017 HALFEN · INST_HFX-WD 11/17 · www.halfen.com 9


HALFIX Montageanleitung

Montage der integrierten Flächenanbindung

Winkelmontage
1. Vormontage der Powerclick Schraube am langen
Ende des Haltewinkels. Zum Einklinken in die Schlüssel- Winkel
lochschiene sind min. 7 mm Federbereich einzuhalten. beidseitig

2. Die vormontierten Haltewinkel werden


mit der Verbindungsschraube (Zylinder-
kopfschraube mit Innensechskant) wechsel-
seitig an den vorgebohrten Löchern der
Schienenkonstruktion befestigt. Am oberen Winkel
und unteren Ende werden zwei Winkel wechsel-
(beidseitig) montiert. Zum Einstellen der seitig
Konstruktion werden die Schrauben zu-
nächst nur leicht angezogen.

Schlüssellochschienen

Bild rechts: Beispiel für


wechselseitige Haltewin-
kelanordnung bei
Gezahnte Schlüssellochschiene 2804 mm Schienenlänge
zunächst nur an 2 Punkten
oben und unten fixieren.

3. Die gezahnte Schlüssellochschiene wird auf den Winkel aufge-


setzt und zunächst an 2 Punkten durch Eindrücken und Drehen
der Powerclick-Schraube um 90° fixiert. Winkel
Die restlichen Powerclick-Schrauben werden nach dem Einstel- beidseitig
len der Schienenhöhe im nächsten Schritt (Punkt 4.) in die
Schiene eingeklinkt.

Beispiel Montagelehren (2 Stück) zum Einstellen der Flächenanbindung


Detail: Rückseite

Halbkugelanbindung Anschlagleiste
(siehe Seite 3)

Detail: Rückseite

Adapterbolzen (siehe Seite 3)

Die hier gezeigten Montagelehren sind zum Einhängen in hängt und geben die genaue Lage der Schiene vor. Die obe-
vormontierte HALFIX Classic Inlets konzipiert. Die Anwen- re Anschlagleiste an der großen Schablone dient zum Ein-
dung mit Classic Inlets setzt voraus, dass diese unter Beach- stellen der Schienenhöhe.
tung der Montageanleitung für die Adaptermontage (siehe Angaben zu diesen Schablonen sind bei HALFEN erhältlich.
Vormontage Inlets) genau mittig in der HALFIX 53/34 HALFEN bietet technische Beratung zum HALFIX System.
Schiene montiert sind. Alle Kontaktdaten finden Sie auf der letzten Seite dieser
Die Halbkugeln werden in die Schlüssellochschiene einge- Montageanleitung.

10 © 2017 HALFEN · INST_HFX-WD 11/17 · www.halfen.com


HALFIX Montageanleitung

Montage der integrierten Flächenanbindung

4. Für das Einsetzen der Montageschablonen werden


4
Classic Inlets mit der Inlet-Montageschablone (siehe
Vormontage Inlets) in die Wandmontageschiene ein-
gesetzt. Die Lage der Inlets ist abhängig von der Kon-
struktion der Montageschablone.

Die große 450 mm Schablone wird mit dem Anschlag


bündig auf die Wandschiene gesetzt. Die kleinere
300 mm Schablone dient zum Ausrichten in der Mitte
und der unteren Schienenenden.
Die Schlüssellochschiene wird in die Halbkugeln der
Schablonen eingehangen.

Die Schlüssellochschiene wird oben an den Anschlag


geschoben. Dann werden die beiden Powerclick-Befes-
tigungsschrauben oben und unten, und die Sechs-
kantschraube an der Wandschiene festgezogen.

Erst jetzt werden die restlichen Powerclick-Schrau-


ben durch Eindrücken und Drehen im Uhrzeigersinn
um 90° in die Schlüssellochschiene eingeklinkt.

Durch Versetzen der Schablone lassen sich alle Winkel


und Powerclick-Schrauben genau Ausrichten und alle
Schrauben außer der oberen und unteren können an-
gezogen werden.

Das Anziehen der oberen und unteren Befestigungs-


schraube (Winkel beidseitig) erfolgt erst nach dem
Ausrichten und Befestigen aller Winkel im benach-
barten Feld der Flächenanbindung.

Einstellen der Flächenanbindung

 

 

10 mm

5. Die Konstruktion lässt sich in den Langlöchern der Winkel auf das genaue Abstandsmaß der Einhängekugeln einstellen.

Der Plattenüberstand an der Schiene muss 10 mm betragen. Dies kann durch Einstellen (Lösen der Sechskantverbindungs-
schraube) am anderen Langloch  des Winkels erreicht werden.
Wir empfehlen, die Einstellung vor dem Einhängen der Platten mit Schablone (siehe oben), oder einer Musterplatte vorzuneh-
men.

© 2017 HALFEN · INST_HFX-WD 11/17 · www.halfen.com 11


CO NTAC T H A L FE N WO R L DW I D E
HALFEN is represented by subsidiaries in the following countries, please contact us:

Austria HALFEN Gesellschaft m.b.H. Phone: +43 - 1 - 259 6770 Fax: +43- 1 - 259 - 677099
Leonard-Bernstein-Str. 10 E-Mail: office@halfen.at
1220 Wien Internet: www.halfen.at
Belgium / HALFEN N.V. Phone: +32 - 3 - 658 07 20 Fax: +32 - 3 - 658 15 33
Luxembourg Borkelstraat 131 E-Mail: info@halfen.be
2900 Schoten Internet: www.halfen.be
China HALFEN Construction Accessories Distribution Co.Ltd. Phone: +86 - 10 5907 3200 Fax: +86 - 10 5907 3218
Room 601 Tower D, Vantone Centre E-Mail: info@halfen.cn
No.A6 Chao Yang Men Wai Street Internet: www.halfen.cn
Chaoyang District
Beijing · P.R. China 100020
Czech Republic HALFEN s.r.o. Phone: +420 - 311 - 690 060 Fax: +420 - 235 - 314308
Business Center Šafránkova E-Mail: info@halfen-deha.cz
Šafránkova 1238/1 Internet: www.halfen-deha.cz
155 00 Praha 5
France HALFEN S.A.S. Phone: +33 - 1 - 445231 00 Fax: +33 - 1 - 445231 52
18, rue Goubet E-Mail: halfen@halfen.fr
75019 Paris Internet: www.halfen.fr
Germany HALFEN Vertriebsgesellschaft mbH Phone: +49 - 2173 - 970 0 Fax: +49 - 2173-970 225
Liebigstr. 14 E-Mail: info@halfen.de
40764 Langenfeld Internet: www.halfen.de
Italy HALFEN S.r.l. Soc. Unipersonale Phone: +39 - 035 - 0760711 Fax: +39 - 035 - 0760799
Via F.lli Bronzetti N° 28 E-Mail: tecnico@halfen.it
24124 Bergamo Internet: www.halfen.it
Netherlands HALFEN b.v. Phone: +31 - 74-267 14 49 Fax: +31 - 74-2 67 26 59
Oostermaat 3 E-Mail: info@halfen.nl
7623 CS Borne Internet: www.halfen.nl

© 2017 HALFEN GmbH, Germany


applies also to copying in extracts.
Norway HALFEN AS Phone: +47 - 51 82 34 00 Fax: +47 - 51 82 34 01
Postboks 2080 E-Mail: post@halfen.no
4095 Stavanger Internet: www.halfen.no
Poland HALFEN Sp. z o.o. Phone: +48 - 61 - 622 14 14 Fax: +48 - 61 - 622 14 15
Ul. Obornicka 287 E-Mail: info@halfen.pl
60-691 Poznan Internet: www.halfen.pl
Spain HALFEN Spain Phone: +34 916 669 181 Fax: +34 916 669 661
PLAKABETON S.L. E-Mail: info@halfen.es
Polígono Industrial Santa Ana c/ Ignacio Zuloaga 20 Internet: www.halfen.es
28522 Rivas-Vaciamadrid
Sweden Halfen AB Phone: +46 - 31 - 98 58 00 Fax: +46 - 31 - 98 58 01
Vädursgatan 5 E-Mail: info@halfen.se
412 50 Göteborg Internet: www.halfen.se
Switzerland HALFEN Swiss AG Phone: +41 - 44 - 849 78 78 Fax: +41 - 44 - 849 78 79
Hertistrasse 25 E-Mail: info@halfen.ch
8304 Wallisellen Internet: www.halfen.ch
United Kingdom / HALFEN Ltd. Phone: +44 - 1582 - 47 03 00 Fax: +44 - 1582 - 47 03 04
Ireland A1/A2 Portland Close E-Mail: info@halfen.co.uk
Houghton Regis LU5 5AW Internet: www.halfen.co.uk
United States of HALFEN USA Inc. Phone: +1 800.423.91 40 Fax: +1 877.683.4910
America PO Box 18687 E-Mail: info@halfenusa.com
San Antonio TX 78218 Internet: www.halfenusa.com
For countries HALFEN International GmbH Phone: +49 - 2173 - 970 - 0 Fax:+49 - 2173 - 970 - 849
not listed Liebigstr. 14 E-Mail: info@halfen.com
HALFEN International 40764 Langenfeld / Germany Internet: www.halfen.com

HALFEN is represented with sales NOTES REGARDING THIS DOCUMENT


offices and distributors worldwide. Technical and design changes reserved. The information in this publication is based on
state-of-the-art technology at the time of publication. We reserve the right to make technical
U - 601 - 11/17

and design changes at any time. HALFEN GmbH shall not accept liability for the accuracy
of the information in this publication or for any printing errors.
The HALFEN GmbH subsidiaries in Germany, France,
the Netherlands, Austria, Poland, Switzerland and the Czech Republic
are Quality Management certified according to ISO 9001:2015,
Please contact us: www.halfen.com Certificate no. 202384-2016-AQ-GER-DAkkS.
www.dnvgl.com