Sie sind auf Seite 1von 3

00 / Vitamine & Co

Lektionsplanung „Vitamine & Co“ Oberstufe/Sek II


1/3

Nr. Thema Inhalt Ziele Action Material Organisation Zeit


Mit einer kleinen Umfrage starten die SuS in das Thema
Anhand des eigenen Ess- und
Vitamine & Co. Die SuS füllen für sich den Fragebogen
Trinkverhaltens sowie dem Arbeitsblatt ausfüllen,
1 Essgewohnheiten aus. Anschliessend besprechen sie ihn jeweils in einer Arbeitsblatt EA / PA / Plenum 30`
Vorwissen steigen die SuS in das Diskussion in der Gruppe
Gruppe. Die Gruppenresultate werden von einer Person
Thema Vitamine & Co ein.
der ganzen Klasse vorgetragen.
Wichtige Empfehlungen für eine gesunde und Die SuS lernen die Grundsteine der
ausgewogene Ernährung bietet die Lebensmittel- Lebensmittelpyramide kennen und Ernährungstagebuch führen
2 Lebensmittelpyramide pyramide. Die Pyramide ist der Grundstein für planen in einer Gruppenarbeit für Menüplanung für ein Lager Arbeitsblätter EA / GA 40`
körperliches und geistiges Wohlbefinden und natürliche sieben Tage einen gesunden und durchführen
Prävention gegen Krankheiten. ausgewogenen Menüplan.
Welche notwendigen Stoffe braucht unser Körper
täglich? Was sind Makronährstoffe? Was sind
SuS kennen die Inhaltsstoffe von Infotext lesen Infotext
3 Was der Körper braucht Mikronährstoffe? Was sind Zusatzstoffe? Anhand von EA / PA 60`
Nahrungsmitteln. Arbeitsaufträge lösen Arbeitsblätter
verschiedenen Texten und Arbeitsaufträgen lernen die
SuS die Inhaltsstoffe der Lebensmittel kennen.
Weshalb sind Gemüse, Früchte und Salat so gesund? Die SuS recherchieren selber und
Recherchieren und Präsentation Computer
4 Gemüse und Früchte SuS informieren sich im Internet und stellen nachher eine stellen ihre Arbeit als Präsentation PA 60-90`
vorbereiten Internetanschluss
PowerPoint-Präsentation zusammen. vor.
Mit zwei einfachen Versuchen –zum Vitamin A in der
SuS kommen mit den Vitaminen A Material gemäss
Karotte und zum Vitamin C in Früchten – können
5 Vitaminversuche und C bewusst und spielerisch in Experimente Materialliste, PA 30`
Vitamine und deren Auswirkungen für die SuS auf eine
Kontakt. Arbeitsblatt
ganz einfache Art fassbar(er) gemacht werden.
Anhand des Inputs über Skorbut wird den SuS klar, wie
wichtig Vitamine sind. In einem zweiten Schritt
SuS kennen die wichtigsten
informieren sie sich in einer Partnerarbeit über die
Bedeutungen der Vitamine für ihre Präsentation
Vitamine: Funktion und Vitamine und präsentieren ihre Recherchen der Klasse. Infotext
6 Gesundheit. Diskussion EA / PA 60`
Eigenschaften Bei der letzten Aufgabe lesen die SuS wieder zuerst eine Arbeitsblätter
Sie kennen den schonungsvollen Arbeitsblatt
Information. Danach diskutieren sie den beschriebenen
Umgang mit Vitaminen.
Fall und stellen Regeln zusammen, wie die Vitamine in
Nahrungsmitteln schonungsvoll behandelt werden.
00 / Vitamine & Co

Lektionsplanung „Vitamine & Co“ Oberstufe/Sek II


2/3

Nr. Thema Inhalt Ziele Action Material Organisation Zeit


Welche Wirkung haben die wichtigsten Nahrungs-
bestandteile auf unseren Körper? In dieser Lektion lernen SuS kennen folgende Inhaltsstoffe:
SuS Funktionen von Ballaststoffen, Mineralstoffen und Ballaststoffe, Mineralstoffe und Infotext lesen
7 Inhaltsstoffe Spurenelementen sowie Vitaminen besser kennen. Spurenelemente und Vitamine. Sie Lückentext Arbeitsblätter EA / PA 60`
Anhand von Infotexten, Lückentext und Memory finden wissen, welche Aufgaben diese Memory
die SuS einen unterschiedlichen Zugang zu diesen Stoffe für den Körper haben.
Inhaltsstoffen.
Als Interruptslektion testen die SuS verschiedene
Orangensäfte. Damit es nicht nur immer um deren SuS untersuchen Orangensäfte auf verschiedene
8 Was ist drin? Degustation EA 20`
Inhaltsstoffe geht, hat diese Degustation auch einen deren Inhaltstoffe. Orangensäfte
Testcharakter.
Nicht jede Person braucht die gleiche Ernährung. Je nach
Tätigkeit, Alter und Geschlecht ist eine andere Nahrung Infotext lesen
Unterschiedliche Die SuS erfahren, wer was und wie Infotext
9 notwendig. Anhand eines Infotextes erfahren die SuS, wie Nahrungsbedürfnisse EA 30`
Ernährungsbedürfnisse viel davon braucht. Rechner
eine sinnvolle und gesunde Ernährung ausgerechnet ausrechnen
werden kann.
Nachdem die SuS sich allgemein über die Zusatzstoffe
informiert haben, füllen sie zu diesen ein Arbeitsblatt aus:
Welche Zusatzstoffe gibt es? Welche Funktion haben sie? Infotext lesen
SuS kennen die Inhaltsstoffe verschiedene
10 Zusatzstoffe Wo kommen sie vor? Lebensmittel auf Zusatzstoffe EA / PA 60`
verschiedener Produkte. Lebensmittel
Als Schlussübung untersuchen die SuS verschiedene untersuchen
Produkte unter Einbezug der Zusatzstoffe und lernen
diese Packungsinformationen zu lesen und verstehen.
Die Werbung verspricht uns, Vitamine seien gesund und
wir sollten diese am einfachsten über Ergänzungs- Infotext
SuS bilden sich eine eigene Diskussion
11 Künstliche Vitamine präparate einnehmen. Was steckt jedoch hinter den Computer mit Plenum / PA 45`
Meinung zu Vitaminpräparaten. Film schauen
werberischen Aussagen? Ein aktuelles und brisantes Internetanschluss
Thema, bei dem die Meinungen stark auseinander gehen.
Die SuS schliessen das Thema «Vitamine & Co» mit dem Thema «Vitamine & Co» positiv Notebook
12 Film Film «Vitamine – die ganze Wahrheit» ab. Nach dem Film abschliessen und die SuS zu Film schauen Beamer Plenum 60`
kann eine Diskussion folgen. eigener Meinung anregen. Präsentation
Die Zeitangaben sind Annahmen für den ungefähren Zeitrahmen und können je nach Klasse, Unterrichtsniveau und -intensität schwanken!
00 / Vitamine & Co

Lektionsplanung „Vitamine & Co“ Oberstufe/Sek II


3/3

Ergänzungen/Varianten
Legende EA = Einzelarbeit / Plenum = die ganze Klasse / GA = Gruppenarbeit / PA = Partnerarbeit / SuS = Schülerinnen und Schüler / LP = Lehrperson
Gute und verlässliche Quellen für weitere Informationen:
www.dge.de
Informationen
www.oege.at
www.sge-ssn.ch
Kontaktadressen pharmaSuisse: info@pharmasuisse.org
Bücher
Exkursionen Besuch einer Spitalküche
Menüplanung für ein Lager praktisch durchführen
Eine Pausenaktion im Schulhaus organisieren: selber Fruchtsäfte herstellen
Projekte
Für den nächsten Elternabend bereiten die SuS eine gesunde Zwischenverpflegung vor.
SuS setzen ihre Kenntnisse in die Praxis um: Sie kochen ein feines Menü und laden zum Essen eine andere Klasse ein.
Ergänzungen
http://www.youtube.com/watch?v=gDYkYBSwm9c&feature=related Die Vitaminfalle
http://www.youtube.com/watch?v=g5_aU2iux7E Vitamine – die ganze Wahrheit

Eigene Notizen