Sie sind auf Seite 1von 20

Treiber-Installationsanleitung

In diesem Handbuch wird die Installation von Treibern und anderer Software auf
diesem Gerät beschrieben.

Installieren von Treibern und Software


Sie können die für dieses Gerät erforderlichen Treiber und die Software von der mitge-
lieferten CD-ROM installieren.

❒ Die mitgelieferten Treiber werden von den folgenden Betriebssystemen unterstützt


(der LAN-Faxtreiber ist nicht auf allen Gerätetypen verfügbar):
• PCL 6-Druckertreiber: Windows XP/Vista/7 und Windows Server 2003/
2003 R2/2008/2008 R2
• PostScript 3-Druckertreiber: Windows XP/Vista/7 und Windows Server
2003/2003 R2/2008/2008 R2 und Mac OS X 10.3 oder höher
• TWAIN-Treiber: Windows XP/Vista/7 und Windows Server 2003/
2003 R2/2008/2008 R2 und Mac OS X 10.3 oder höher
• LAN-Faxtreiber: Windows XP/Vista/7 und Windows Server 2003/
2003 R2/2008/2008 R2
❒ Sie können die Treiber von der mit diesem Gerät gelieferten CR-ROM installieren
oder von der Website des Herstellers herunterladen.
Wenn Sie die CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk einlegen, wird diese automatisch
aufgerufen. Wählen Sie aus dem CD-ROM-Menü die Installationsmethode für die zu
installierende Software aus.
Wählen Sie die für Ihr Betriebssystem und die Verbindungsart geeignete Installations-
methode aus.

❖ USB-Express-Installation
Wenn das Gerät über ein USB-Kabel an Ihren Computer angeschlossen ist, wählen
Sie diese Methode aus, um die erforderlichen Drucker- und TWAIN-Treiber auto-
matisch zu installieren.

❖ Netzwerk-Express-Installation
Wenn das Gerät über ein Netzwerk an Ihren Computer angeschlossen ist, wählen
Sie diese Methode aus, um die erforderlichen Drucker- und TWAIN-Treiber auto-
matisch zu installieren.

❖ Einzelinstallation (PCL 6-/PostScript 3-Druckertreiber, TWAIN-Treiber, LAN-


Faxtreiber)
Installiert den Druckertreiber für die Netzwerkverbindung, den TWAIN-Treiber
für die Netzwerk-/USB-Verbindung oder den LAN-Faxtreiber für die Netzwerk-/
USB-Verbindung.

1
❒ Unter 64-Bit-Windows-Betriebssystemen kann TWAIN-Scannen nur mit einer
32-Bit-TWAIN-kompatiblen Anwendung durchgeführt werden.
❒ Die Express-Installation installiert den LAN-Faxtreiber nicht. Installieren Sie den
LAN-Faxtreiber separat.

Informationen zur Installation unter Mac OS X erhalten Sie unter "Bei Verwendung
des Geräts unter Mac OS X".

USB-Express-Installation (Windows)
Wenn dieses Gerät über ein USB-Kabel an Ihren Computer angeschlossen ist, wählen
Sie diese Methode aus, um die erforderlichen Drucker- und TWAIN-Treiber von der
CD-ROM automatisch zu installieren.

❒ In diesem Abschnitt wird die Vorgehensweise anhand von Windows 7 beispielhaft


erläutert. Die tatsächliche Vorgehensweise kann abhängig von Ihrem verwendeten
Betriebssystem abweichen.
❒ Zur Installation des Druckertreibers benötigen Sie die Zugriffsrechte eines Drucker-
verwalters. Melden Sie sich als Administrator oder Hauptbenutzer-Gruppenmit-
glied an.
❒ Entfernen Sie das USB-Kabel vom Gerät oder schalten Sie das Gerät ab, bevor Sie
mit der Installation beginnen.
Verwenden Sie dieses Verfahren, um die Treiber mithilfe der Option USB-Express-
Installation zu installieren.
Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Klicken Sie im CD-ROM-Menü auf [USB-Express-Installation].


Die Software-Lizenzvereinbarung wird angezeigt.

Lesen Sie die Vereinbarung durch, klicken Sie dann auf [Ich akzeptiere die
Lizenzvereinbarung.] und anschließend auf [Weiter>].
Wenn [Der Herausgeber der Treibersoftware konnte nicht überprüft werden] während der
Installation angezeigt wird, klicken Sie auf [Diese Treibersoftware trotzdem installieren].

Wählen Sie [Neuen Drucker hinzufügen] und klicken Sie dann auf [Weiter>].

Wählen Sie das Druckermodell aus und klicken Sie anschließend auf [Weiter>].
Im daraufhin angezeigten Dialogfeld werden Sie aufgefordert zu bestätigen, dass
keine Verbindung zum Gerät hergestellt wurde.

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät ausgeschaltet und nicht mit dem
Computer verbunden ist, und klicken Sie anschließend auf [Weiter>].
Ein Dialogfeld wird geöffnet.

Verbinden Sie das Gerät über ein USB-Kabel mit dem Computer und schalten
Sie das Gerät anschließend über den Netzschalter ein.
Der automatische Erkennungsvorgang wird gestartet.
2 Klicken Sie auf [Stop Auto. Erkennen], um die automatische Erkennung abzubrechen.
Klicken Sie auf eine beliebige Schaltfläche, wenn Sie in einem Dialogfeld ge-
fragt werden, ob dieses Gerät als Standarddrucker verwendet werden soll.

Wenn die Meldung zur erfolgreichen Installation angezeigt wird, klicken Sie
auf [Fertig stellen].

Netzwerk-Express-Installation (Windows)
Verwenden Sie Netzwerk-Express-Installation, um die Drucker- und TWAIN-Treiber
von der CD-ROM zu installieren, wenn Sie das Gerät mit dem Netzwerk verbinden.

❒ In diesem Abschnitt wird die Vorgehensweise anhand von Windows 7 beispielhaft


erläutert. Die tatsächliche Vorgehensweise kann abhängig von Ihrem verwendeten
Betriebssystem abweichen.
❒ Zur Installation des Druckertreibers benötigen Sie die Zugriffsrechte eines Drucker-
verwalters. Melden Sie sich als Administrator oder Hauptbenutzer-Gruppenmit-
glied an.
❒ Vor Beginn dieses Vorgangs müssen Sie die IP-Adresse des Geräts zuweisen. Infor-
mationen zum Zuweisen der IP-Adresse des Geräts erhalten Sie in der Anwender-
anleitung.

Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Klicken Sie im CD-ROM-Menü auf [Netzwerk-Express-Installation].


Die Software-Lizenzvereinbarung wird angezeigt.

Lesen Sie die Vereinbar u ng durch, k licken Sie auf [ Ich ak zeptiere die
Lizenzvereinbarung.] und anschließend auf [Weiter>].

Wählen Sie [Neuen Drucker hinzufügen] und klicken Sie dann auf [Weiter>].

Wählen Sie die Druckererkennungsmethode aus und klicken Sie dann auf
[Weiter>].
Wählen Sie [Automatisch nach Druckern suchen], um das Gerät automatisch zu erken-
nen.
Wählen Sie [Mit eingegeb. IP-Adresse nach Druckern suchen], um das Gerät direkt anzu-
geben.

Wenn Sie [Automatisch nach Druckern suchen] in Schritt 5 ausgewählt haben,


wählen Sie den Drucker aus und klicken Sie dann auf [Weiter>].

Wenn Sie [Mit eingegeb. IP-Adresse nach Druckern suchen] in Schritt 5 ausgewählt
haben, geben Sie die IP-Adresse des Druckers in das Feld [IP-Adresse] ein und
klicken Sie dann auf [OK].

Doppelklicken Sie auf den Gerätenamen, um die Geräteeinstellungen anzu-


zeigen, ändern Sie die Einstellungen nach Bedarf und klicken Sie dann auf
[Weiter].
Wenn [Der Herausgeber der Treibersoftware konnte nicht überprüft werden] während der
Installation angezeigt wird, klicken Sie auf [Diese Treibersoftware trotzdem installieren].

3
Wenn angezeigt wird, dass die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde,
wählen Sie eine Option für den Neustart aus und klicken Sie auf [Fertig stellen].

Einzelinstallation (Windows)
In diesem Abschnitt wird die Installation des Drucker-, TWAIN- bzw. LAN-Treibers
beschrieben.

❒ In diesem Abschnitt wird die Vorgehensweise anhand von Windows 7 beispielhaft


erläutert. Die tatsächliche Vorgehensweise kann abhängig von Ihrem verwendeten
Betriebssystem abweichen.
❒ Zur Installation des Druckertreibers benötigen Sie die Zugriffsrechte eines Drucker-
verwalters. Melden Sie sich als Mitglied der Administratorgruppe an.

PCL 6-Druckertreiber
Gehen Sie wie folgt vor, um den PCL 6-Druckertreiber zu installieren.

❒ Vor Beginn dieses Vorgangs müssen Sie die IP-Adresse des Geräts zuweisen. Infor-
mationen zum Zuweisen der IP-Adresse des Geräts erhalten Sie in der Anwender-
anleitung.

Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Klicken Sie im CD-ROM-Menü auf [PCL 6-Druckertreiber].


Die Software-Lizenzvereinbarung wird angezeigt.

Lesen Sie die Vereinbar u ng durch, k licken Sie auf [ Ich ak zeptiere die
Lizenzvereinbarung.] und anschließend auf [Weiter>].

Klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um das Hinzufügen von Programmen


auszuwählen, und klicken Sie dann auf [Weiter>].

Wählen Sie [Neuen Drucker hinzufügen] und klicken Sie dann auf [Weiter>].

Wählen Sie die Druckererkennungsmethode aus und klicken Sie dann auf
[Weiter>].
Wählen Sie [Automatisch nach Druckern suchen], um das Gerät automatisch zu erken-
nen.
Wählen Sie [Mit eingegeb. IP-Adresse nach Druckern suchen], um das Gerät direkt anzu-
geben.

Wenn Sie [Automatisch nach Druckern suchen] in Schritt 6 ausgewählt haben,


wählen Sie den Drucker aus und klicken Sie dann auf [Weiter>].

Wenn Sie [Mit eingegeb. IP-Adresse nach Druckern suchen] in Schritt 6 ausgewählt
haben, geben Sie die IP-Adresse des Druckers in das Feld [IP-Adresse] ein und
klicken Sie dann auf [OK].

4
Doppelklicken Sie auf den Gerätenamen, um die Geräteeinstellungen anzu-
zeigen, ändern Sie die Einstellungen nach Bedarf und klicken Sie dann auf
[Weiter].
Wenn [Der Herausgeber der Treibersoftware konnte nicht überprüft werden] während der
Installation angezeigt wird, klicken Sie auf [Diese Treibersoftware trotzdem installieren].

Klicken Sie auf [Fertig stellen].

Wenn angezeigt wird, dass die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde,


wählen Sie eine Option für den Neustart aus, und klicken Sie auf [Fertig stellen].

PostScript 3-Treiber für Netzwerkverbindung


Verwenden Sie dieses Verfahren, um den PostScript 3-Treiber für die Netzwerkverbin-
dung zu installieren.

❒ Vor Beginn dieses Vorgangs müssen Sie die IP-Adresse des Geräts zuweisen. Infor-
mationen zum Festlegen der IP-Adresse des Geräts erhalten Sie in der Anwender-
anleitung.

Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Klicken Sie im CD-ROM-Menü auf [PostScript 3-Druckertreiber].

Klicken Sie auf [Einen lokalen Drucker hinzufügen].

Klicken Sie auf [Einen neuen Anschluss erstellen].

Wählen Sie [Standard-TCP/IP-Port] und klicken Sie auf [Weiter].

Geben Sie den Gerätenamen oder die IP-Adresse in das Feld [Hostname oder IP-
Adresse] ein und klicken Sie dann auf [Weiter].

Stellen Sie sicher, dass der Name des Geräts ausgewählt ist, dessen Treiber in-
stalliert werden soll, und klicken Sie dann auf [Weiter].

Ändern Sie den Gerätenamen bei Bedarf und klicken Sie dann auf [Weiter].

Legen Sie fest, ob das Gerät freigegeben werden soll oder nicht, und klicken
Sie dann auf [Weiter].

Legen Sie fest, ob dieses Gerät als Standarddrucker verwendet werden soll,
klicken Sie auf [Testseite drucken], um bei Bedarf eine Testseite zu drucken, und
klicken Sie dann auf [Fertig stellen].

PostScript 3-Treiber für USB-Verbindung


Gehen Sie folgendermaßen vor, um den PostScript 3-Treiber für die USB-Verbindung
zu installieren.

5
❒ Vor der Installation des PostScript 3-Druckertreibers müssen Sie zunächst den PCL
6-Treiber und den TWAIN-Treiber mit der [USB-Express-Installation] installieren.

Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Klicken Sie auf [Diese CD durchsuchen], um den Speicherort des Druckertreiber-


Installationsprogramms anzugeben.
Handelt es sich beim CD-ROM-Laufwerk um das Laufwerk "D", werden die Quell-
dateien des PostScript 3-Druckertreibers im folgenden Verzeichnis gespeichert:
D:\DRIVERS\PS\(XP_VISTA or X64)\(Sprache)\DISK1

Doppelklicken Sie auf SETUP.EXE.


Der Druckerinstallations-Assistent wird ausgeführt.

Klicken Sie auf [Einen lokalen Drucker hinzufügen].

Wählen Sie [Einen vorhandenen Anschluss verwenden] und [USB xxx (Virtueller
Druckerport für USB)] und klicken Sie dann auf [Weiter].
"xxx" ist abhängig von der Anzahl an USB-Anschlüssen, die auf Ihrem Computer
erstellt wurden. Wählen Sie den gleichen Anschluss aus, der auch vom Drucker-
treiber verwendet wird.

Stellen Sie sicher, dass das zu installierende Gerätemodell in der Liste ange-
zeigt wird und ausgewählt ist, und klicken Sie auf [Weiter].

Ändern Sie den Gerätenamen bei Bedarf und klicken Sie dann auf [Weiter].

Legen Sie fest, ob das Gerät freigegeben werden soll oder nicht, und klicken
Sie dann auf [Weiter].

Legen Sie fest, ob dieses Gerät als Standarddrucker verwendet werden soll,
klicken Sie auf [Testseite drucken], um bei Bedarf eine Testseite zu drucken, und
klicken Sie dann auf [Fertig stellen].

LAN-Faxtreiber für die Netzwerkverbindung


Verwenden Sie dieses Verfahren, um den LAN-Faxtreiber für die Netzwerkverbin-
dung zu installieren.
Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Klicken Sie im CD-ROM-Menü auf [LAN-Faxtreiber].


Die Software-Lizenzvereinbarung wird angezeigt.

Lesen Sie die Vereinbar u ng durch, k licken Sie auf [ Ich ak zeptiere die
Lizenzvereinbarung.] und anschließend auf [Weiter>].

Wählen Sie den Gerätenamen, klicken Sie auf [+], um das Menü einzublenden,
und klicken Sie dann auf [Port: < LPT1: >].

Klicken Sie unter “Einstellungen ändern für ‘Port’” auf[Hinzufügen].

6
Wählen Sie [Standard-TCP/IP-Port] und klicken Sie dann auf [OK].

Klicken Sie auf [Weiter>].

Geben Sie den Gerätenamen oder die IP-Adresse in das Feld [Druckername oder
-IP-Adresse] ein.
Das Feld [Anschlussname] wird automatisch aufgefüllt, wenn Sie den Gerätenamen
oder die IP-Adresse eingeben.

Klicken Sie auf [Weiter>].

Klicken Sie auf [Fertig stellen].

Nehmen Sie im Dialogfeld [Druckertreiber installieren] weitere erforderliche


Einstellungen vor und klicken Sie dann auf [Weiter].
Wenn [Der Herausgeber der Treibersoftware konnte nicht überprüft werden] während der
Installation angezeigt wird, klicken Sie auf [Diese Treibersoftware trotzdem installieren].

Wenn die Meldung zur erfolgreichen Installation angezeigt wird, klicken Sie
auf [Fertig stellen].
Wenn die Meldung zum Neustart des Geräts angezeigt wird, wählen Sie die Opti-
on für den Neustart aus und klicken Sie auf [Fertig stellen].

LAN-Faxtreiber für die USB-Verbindung


Verwenden Sie dieses Verfahren, um den LAN-Faxtreiber für die USB-Verbindung zu
installieren.

❒ Bevor Sie den LAN-Faxtreiber für die USB-Verbindung installieren, installieren


Sie mithilfe der Express-Installation den Druckertreiber für die USB-Verbindung.
Danach überprüfen Sie in den Einstellungen des Druckertreibers, welcher USB-
Anschluss vom Druckertreiber verwendet wird.

Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Klicken Sie im CD-ROM-Menü auf [LAN-Faxtreiber].


Die Software-Lizenzvereinbarung wird angezeigt.

Lesen Sie die Vereinbar u ng durch, k licken Sie auf [ Ich ak zeptiere die
Lizenzvereinbarung.] und anschließend auf [Weiter>].

Wählen Sie den Gerätenamen, klicken Sie auf [+], um das Menü einzublenden,
und klicken Sie dann auf [Port: < LPT1: >].

Klicken Sie in der Liste unter "Einstellungen für 'Anschluss' ändern" auf
[USBxxx].
"xxx" ist abhängig von der Anzahl an USB-Anschlüssen, die auf Ihrem Computer
erstellt wurden. Wählen Sie den gleichen Anschluss aus, der auch vom Drucker-
treiber verwendet wird.

Nehmen Sie weitere erforderliche Einstellungen vor und klicken Sie dann auf
[Weiter].
7
Wenn [Der Herausgeber der Treibersoftware konnte nicht überprüft werden] während der
Installation angezeigt wird, klicken Sie auf [Diese Treibersoftware trotzdem installieren].

Wenn angezeigt wird, dass die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde,


wählen Sie eine Option für den Neustart aus und klicken Sie auf [Fertig stellen].

TWAIN-Treiber für Netzwerkverbindung

Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Klicken Sie im CD-ROM-Menü auf [Netzwerk-TWAIN Driver].

Klicken Sie auf [Weiter>].


Die Software-Lizenzvereinbarung wird angezeigt.

Klicken Sie nach dem Lesen der Vereinbarung auf [Ja].

Wenn die Meldung zur erfolgreichen Installation angezeigt wird, klicken Sie
auf [Fertig stellen].

TWAIN-Treiber für USB-Verbindung

Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Klicken Sie im CD-ROM-Menü auf [USB-TWAIN/WIA-Treiber].

Klicken Sie auf [Weiter>].


Die Software-Lizenzvereinbarung wird angezeigt.

Klicken Sie nach dem Lesen der Vereinbarung auf [Ja].

Klicken Sie auf [Installieren].


Wenn [Der Herausgeber der Treibersoftware konnte nicht überprüft werden] während der
Installation angezeigt wird, klicken Sie auf [Diese Treibersoftware trotzdem installieren].

Wenn die Meldung zur erfolgreichen Installation angezeigt wird, klicken Sie
auf [Fertig stellen].

Installieren des Druckertreibers, der als Windows-Netzwerkdrucker verwendet werden


soll
In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie den Druckertreiber installieren, wenn
dieses Gerät als Windows-Netzwerkdrucker verwendet wird.

❒ Bevor Sie die folgenden Einstellungen vornehmen können, müssen Sie dieses Gerät
als Windows-Netzwerkdrucker konfigurieren. Einzelheiten zum Konfigurieren
eines Windows-Netzwerkdruckers finden Sie in der Anwenderanleitung.

Klicken Sie im [Start]-Menü auf [Geräte und Drucker].

Klicken Sie auf [Drucker hinzufügen].


Der Druckerinstallations-Assistent wird angezeigt.
8
Klicken Sie auf [Einen Netzwerk-, Wireless- oder Bluetooth-Drucker hinzufügen].

Wählen Sie diesen Drucker aus der Liste der freigegebenen Drucker und
klicken Sie dann auf [Weiter].

Klicken Sie auf [Weiter].

Legen Sie fest, ob diese Drucker als Standarddrucker verwendet werden soll,
klicken Sie auf [Testseite drucken], um bei Bedarf eine Testseite zu drucken, und
klicken Sie dann auf [Fertig stellen].

Installieren der Treiber mit "Plug and Play" (Windows)


In diesem Abschnitt wird die Installation der Drucker- und TWAIN-Treiber bei einer
USB-Verbindung mit der Funktion "Plug and Play" von Windows beschrieben.

❒ Zur Installation des Druckertreibers benötigen Sie die Zugriffsrechte eines Drucker-
verwalters. Melden Sie sich als Administrator oder Hauptbenutzer-Gruppenmit-
glied an.
Verwenden Sie dieses Verfahren, um die TWAIN- und Druckertreiber mithilfe der
Funktion "Plug and Play" zu installieren. Beachten Sie bitte, dass es in einigen Fällen
notwendig ist, den TWAIN- und Druckertreiber in umgekehrter Reihenfolge zu instal-
lieren.

Windows XP, Windows Server 2003/2003 R2/2008

Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Schließen Sie das Gerät mithilfe eines USB-Kabels an Ihren Computer an und
schalten Sie das Gerät anschließend über den Netzschalter ein.
Das Dialogfeld [Assistent für das Suchen neuer Hardware] für den TWAIN-Treiber wird
angezeigt.

Klicken Sie auf [Nein, diesmal nicht] und dann auf [Weiter>].

Legen Sie die CD-ROM ein.


Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie dieses Handbuch auf der Treiber-CD-
ROM geöffnet haben.

Klicken Sie auf [Software automatisch installieren (empfohlen)] und dann auf
[Weiter>].
Wenn Sie den von der Website des Herstellers heruntergeladenen TWAIN-Treiber
installieren möchten, klicken Sie auf [Software von einer Liste oder bestimmten Quelle
installieren (für fortgeschrittene Benutzer)] und dann auf [Weiter>]. Klicken Sie anschlie-
ßend auf [Diese Quellen nach dem zutreffendsten Treiber durchsuchen] und wählen
Sie [Folgende Quelle ebenfalls durchsuchen:]. Klicken Sie auf [Durchsuchen], um die
TWAIN-Treiberdatei auszuwählen, und klicken Sie dann auf [Weiter>].

Wählen Sie den TWAIN-Treiber aus, und klicken Sie anschließend auf [Weiter>].

Wenn die Meldung zur erfolgreichen Installation angezeigt wird, klicken Sie
9
auf [Fertig stellen].
Das Dialogfeld [Assistent für das Suchen neuer Hardware] für den Druckertreiber wird
angezeigt.

Klicken Sie auf [Nein, diesmal nicht] und dann auf [Weiter>].

Klicken Sie auf [Software automatisch installieren (empfohlen)] und dann auf
[Weiter>].
Wenn Sie den von der Website des Herstellers heruntergeladenen Druckertreiber
installieren möchten, klicken Sie auf [Software von einer Liste oder bestimmten Quelle
installieren (für fortgeschrittene Benutzer)] und dann auf [Weiter>]. Klicken Sie anschlie-
ßend auf [Diese Quellen nach dem zutreffendsten Treiber durchsuchen] und wählen Sie
[Folgende Quelle ebenfalls durchsuchen:]. Klicken Sie auf [Durchsuchen], wählen Sie die
Druckertreiberdatei und klicken Sie dann auf [Weiter>].

Wählen Sie den Druckertreiber aus, und klicken Sie anschließend auf [Weiter>].

Wenn die Meldung zur erfolgreichen Installation angezeigt wird, klicken Sie
auf [Fertig stellen].

Windows Vista

Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Schließen Sie das Gerät mithilfe eines USB-Kabels an Ihren Computer an und
schalten Sie das Gerät anschließend über den Netzschalter ein.
Das Dialogfeld [Neue Hardware gefunden] für den TWAIN-Treiber wird angezeigt.

Klicken Sie auf [Treibersoftware suchen und installieren (empfohlen)].


Das Dialogfeld [Benutzerkontensteuerung] wird angezeigt.

Klicken Sie auf [Fortfahren].


Das Dialogfeld [Neue Hardware gefunden] für den TWAIN-Treiber wird erneut ange-
zeigt.

Legen Sie die CD-ROM ein.


Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie dieses Handbuch auf der Treiber-CD-
ROM geöffnet haben.

Klicken Sie bei Bedarf auf [Weiter].


Wenn Sie den von der Website des Herstellers heruntergeladenen TWAIN-Treiber
installieren möchten, klicken Sie auf [Der Datenträger ist nicht verfügbar. Andere Optio-
nen anzeigen.]. Klicken Sie auf [Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen (erwei-
tert)]. Klicken Sie dann auf [Durchsuchen], wählen Sie die TWAIN-Treiberdatei und
klicken Sie auf [Weiter].

Wenn angezeigt wird, dass die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde,


klicken Sie auf [Schließen].
Das Dialogfeld [Neue Hardware gefunden] für den Druckertreiber wird angezeigt.

Klicken Sie auf [Weiter].


Wenn Sie den von der Website des Herstellers heruntergeladenen Druckertrei-
10 ber installieren möchten, klicken Sie auf [Der Datenträger ist nicht verfügbar. Andere
Optionen anzeigen.]. Klicken Sie auf [Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen
(erweitert)]. Klicken Sie dann auf [Durchsuchen], wählen Sie die Druckertreiberdatei
aus und klicken Sie auf [Weiter].

Wählen Sie den Druckertreiber aus, und klicken Sie anschließend auf [Weiter].

Wenn angezeigt wird, dass die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde,


klicken Sie auf [Schließen].

Windows 7, Windows Server 2008 R2

Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.

Schließen Sie das Gerät mithilfe eines USB-Kabels an Ihren Computer an und
schalten Sie das Gerät anschließend über den Netzschalter ein.

Klicken Sie im Menü [Start] auf [Geräte und Drucker].


Das Fenster [Geräte und Drucker] wird angezeigt.

Doppelklicken Sie in [Nicht angegeben] auf den Namen des Geräts, dessen
Treiber Sie installieren möchten.
Klicken Sie im Dialogfeld "Druckereigenschaften" auf die Registerkarte
[Hardware].

Wählen Sie den Namen des Geräts, dessen Treiber installiert werden soll, und
klicken Sie dann auf [Eigenschaften].
Klicken Sie auf [Einstellungen ändern].

Klicken Sie auf die Registerkarte [Treiber].

Legen Sie die CD-ROM ein.


Wenn das Dialogfeld [Automatische Wiedergabe] angezeigt wird, klicken Sie auf
[Schließen].
Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie dieses Handbuch auf der Treiber-CD-
ROM geöffnet haben.

Klicken Sie auf [Treiber aktualisieren...].

Klicken Sie auf [Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen].

Klicken Sie auf [Durchsuchen], um das Druckertreiberverzeichnis auszuwählen,


und klicken Sie dann auf [OK].
Wenn sich das CD-ROM-Laufwerk in Laufwerk D befindet, sind die Quelldateien
für den Treiber in den folgenden Verzeichnissen gespeichert:
• Druckertreiber
D:\DRIVERS\(PCL6 or PS)\(XP_VISTA or X64)\(Sprache)\DISK1
Der PCL 6-Druckertreiber wird in der für das Betriebssystem festgelegten Spra-
che installiert.
• TWAIN-Treiber
D:\TREIBER\TWAIN\USB\PnP

Klicken Sie auf [Weiter]. 11


Wenn [Der Herausgeber der Treibersoftware konnte nicht überprüft werden] während der
Installation angezeigt wird, klicken Sie auf [Diese Treibersoftware trotzdem installieren].

Klicken Sie auf [Schließen].


Wenn der Installationsvorgang erfolgreich war, wird das Symbol des mit dem
“USB001”-Anschluss verbundenen Geräts zum Fenster [Geräte und Drucker] hinzu-
gefügt.

Klicken Sie auf [Schließen] , um das Dialogfeld "Druckereigenschaften" zu


schließen.

Bei Verwendung des Geräts unter Mac OS X


In diesem Abschnitt wird die Einrichtung des Geräts unter Mac OS X 10.6 beschrieben.

Installieren der Treiber


Verwenden Sie dieses Verfahren, um die Treiber unter Mac OS X 10.6 zu installieren.

❒ Um den Treiber zu installieren, müssen Sie sich als Administrator anmelden. Weite-
re Informationen erhalten Sie bei Ihrem Administrator.
Schließen Sie alle Anwendungen außer diesem Handbuch.
Doppelklicken Sie auf das CD-ROM-Symbol.
Doppelklicken Sie auf den Ordner [Mac OS X].
Doppelklicken Sie auf den Ordner [PS-Treiber] , um den Druckertreiber zu in-
stallieren, oder den Ordner [TWAIN-Treiber], um den TWAIN-Treiber zu instal-
lieren.

Doppelklicken Sie auf den Ordner des Herstellers.


Doppelklicken Sie auf die Version Ihres Betriebssystems.
Doppelklicken Sie auf das Symbol für die Paketdatei.
Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

❒ Wenn das Dialogfeld zur Authentifizierung angezeigt wird, geben Sie den Namen
und das Passwort des Administrators ein und klicken Sie anschließend auf [OK].

Einrichten des Geräts bei Verwendung einer USB-Verbindung


Gehen Sie wie folgt vor, um das Gerät für die USB-Verbindung zu konfigurieren.

❒ Das in diesem Abschnitt beschriebene Verfahren basiert auf Mac OS X 10.6. Bei an-
deren Betriebssystemen kann das Verfahren von dem hier beschriebenen abweichen.
❒ Vergewissern Sie sich vor Beginn dieses Vorgangs, dass das Gerät eingeschaltet und
über ein USB-Kabel mit dem Computer verbunden ist.
Wählen Sie im Apple-Menü die Option [Systemeinstellungen...].
12
Klicken Sie unter “Hardware” auf [Drucken & Faxen].
Stellen Sie sicher, dass der Gerätename in der Liste [Drucker] angezeigt wird.
Wenn Sie den TWAIN-Treiber installieren, ist die Einstellung mit diesem Schritt
abgeschlossen.
Wählen Sie das Gerät aus der Liste aus und klicken Sie dann auf [Optionen &
Zubehör...].

Klicken Sie auf die Registerkarte [Treiber].


Überprüfen Sie die Konfiguration von Magazin 2 und klicken Sie dann auf
[OK].

Klicken Sie im Menü [Systemeinstellungen] auf [Systemeinstellungen beenden].

Einrichten des Geräts bei Verwendung einer Netzwerkverbindung


Gehen Sie wie folgt vor, um das Gerät für die Netzwerkverbindung zu konfigurieren.

❒ Das in diesem Abschnitt beschriebene Verfahren basiert auf Mac OS X 10.6. Bei
anderen Betriebssystemen kann das Verfahren von dem hier beschriebenen abwei-
chen.
❒ Vergewissern Sie sich vor Beginn dieses Vorgangs, dass das Gerät eingeschaltet und
mit dem Netzwerk verbunden ist.
❒ Vor Beginn dieses Vorgangs müssen Sie außerdem die IP-Adresse des Geräts zu-
weisen. Informationen zum Zuweisen der IP-Adresse des Geräts erhalten Sie in der
Anwenderanleitung.

Wählen Sie im Apple-Menü die Option [Systemeinstellungen...].

Klicken Sie unter “Hardware”, auf [Drucken & Faxen].

Klicken Sie auf [+](Hinzufügen) im unteren Bereich des Dialogfelds [Drucken &
Faxen].
Das Dialogfeld [Drucker hinzufügen] wird angezeigt.

Klicken Sie im Menü auf [IP].

Geben Sie im Feld [Adresse] die IP-Adresse des Geräts ein.


De Gerätename wird in [Drucken mit] angezeigt.
Wenn der Gerätename nicht in [Drucken mit] angezeigt wird, wählen Sie [Andere…]
in [Drucken mit] und wählen Sie dann den Modellnamen in der Liste [Ressourcen].

Klicken Sie auf [Hinzufügen].

Überprüfen Sie die Konfiguration von Magazin 2 und klicken Sie auf
[Fortfahren].

Stellen Sie sicher, dass die IP-Adresse des Geräts in der Liste [Drucker] ange-
zeigt wird.

Klicken Sie im Menü [Systemeinstellungen] auf [Systemeinstellungen beenden].

13
Fehlerbehebung
In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie bei der Installation auf dem Gerät auf-
tretende Probleme beheben.

Probleme bei der Softwareinstallation


In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie bei der Softwareinstallation auftretende
Probleme beheben.

Wenn die CD-ROM nicht automatisch gestartet wird


In diesem Abschnitt wird beschrieben, was Sie tun müssen, wenn nach dem Einlegen
der CD-ROM in den Computer diese nicht automatisch angezeigt wird.

❖ Überprüfen des Computers


Wenn die CD-ROM nicht automatisch gestartet wird, überprüfen Sie Folgendes:
• Vergewissern Sie sich, dass die CD-ROM ordnungsgemäß in den Computer
eingelegt wurde.
• Vergewissern Sie sich, dass das CD-ROM-Laufwerk Ihres Computers nicht de-
fekt ist, indem Sie eine CD-ROM einlegen, von der Sie wissen, dass sie funktio-
niert.
• Vergewissern Sie sich, dass die Funktion "AutoRun" auf Ihrem Computer nicht
deaktiviert wurde.

❖ Starten der CD-ROM aus dem CD-ROM-Verzeichnis


Wenn das Problem bestehen bleibt, doppelklicken Sie auf das Symbol des CD-
ROM-Laufwerks im Fenster [Arbeitsplatz] oder [Explorer].

❒ Beim Speichern eines Treibers auf einem Computer darf der Pfad zum Spei-
cherort der Daten nicht zu lang sein. Ein langer Pfad kann zu Fehlern bei der
Installation führen.

Wenn die Software nicht installiert werden kann


In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie bei einem Fehlschlag der Softwarein-
stallation vorgehen können.

❖ Überprüfen der Computerumgebung


Überprüfen Sie bei Problemen während der Softwareinstallation zunächst Folgen-
des:
• Das Betriebssystem Ihres Computers muss mit der zu installierenden Software
kompatibel sein.
• Auf der Festplatte Ihres Computers muss ausreichend Speicherplatz zur Verfü-
gung stehen.
• Nicht benötigte Anwendungen, insbesondere Antivirenprogramme, dürfen wäh-
rend der Installation nicht ausgeführt werden.

14
Überprüfen der installierten Software
In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie bei der Softwareinstallation auftretende
Probleme beheben.
Überprüfen Sie, ob die Software installiert wurde. Ist dies nicht der Fall, führen Sie
den Installationsvorgang erneut durch.

❖ Druckertreiber, LAN-Faxtreiber
Wenn der Druckertreiber installiert ist, wird das Druckersymbol im Ordner [Geräte
und Drucker] im Computer angezeigt.
Vergewissern Sie sich, dass im Dialogfeld für die Druckereigenschaften "USB-Ver-
bindung" oder "Netzwerkdrucker" als Anschluss ausgewählt ist. Um die Verbin-
dung zu überprüfen, drucken Sie eine Testseite aus.
Verwenden Sie dieses Verfahren, um die Version des gegenwärtig installierten
Druckertreibers zu überprüfen. Weitere Hinweise erhalten Sie in der Hilfe zum
Druckertreiber.
A Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckeinstellungen.
B Klicken Sie auf die Registerkarte [Setup].
C Klicken Sie auf [Info].
D Überprüfen Sie die Version.

❖ TWAIN-Treiber
Wenn der TWAIN-Treiber installiert ist, können Sie Vorlagen mit einer kompatiblen
Anwendung scannen. Weitere Informationen finden Sie in der Anwenderanleitung.

❖ Anwenderanleitung
Wenn die Anwenderanleitung installiert ist, wird das Symbol für die Anwenderan-
leitung im Ordner [Alle Programme] im Computer angezeigt.

15
Probleme bei der Verbindung
In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie Probleme mit der USB- und Netzwerk-
verbindung beheben.

Wenn die Verbindung nicht über USB hergestellt werden kann


In diesem Abschnitt werden mögliche Ursachen von Problemen mit der USB-Verbin-
dung und deren Lösungen beschrieben.

Mögliche Ursache Abhilfe


Das Netz- oder USB-Kabel ist Schließen Sie das Netzkabel und das USB-Kabel korrekt
nicht korrekt angeschlossen. an. Vergewissern Sie sich auch, dass die Kabel nicht
beschädigt sind.
Das Gerät wurde nicht automa- Schalten Sie das Gerät aus, schließen Sie das USB-Kabel
tisch erkannt. wieder an, und schalten Sie das Gerät wieder ein.
Windows hat die USB-Einstellun- Vergewissern Sie sich, dass kein Konflikt mit einem auf
gen nicht korrekt konfiguriert. Ihrem Computer installierten USB-Gerät besteht.
Öffnen Sie den Gerätemanager in Windows und entfer-
nen Sie unter [Universal Serial Bus-Controller] oder [USB-Con-
troller] alle Geräte mit Gerätekonflikt. Bei diesen Geräten
wird ein [!] oder [?] angezeigt. Vergewissern Sie sich, dass
Sie nicht unabsichtlich erforderliche Geräte entfernen.
Einzelheiten dazu finden Sie in der Windows-Hilfe.
Der Drucker-/TWAIN-Treiber Schalten Sie das Gerät aus, und ziehen Sie dann das USB-
konnte nicht korrekt unter USB- Kabel vom Gerät ab. Installieren Sie den Drucker-/TWA-
Verbindung installiert werden. IN-Treiber dann erneut mit der [USB-Express-Installation]
und achten Sie dabei darauf, das Gerät erst einzuschal-
ten, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Während der Softwareinstallati- Starten Sie zunächst Windows neu. Wählen Sie dann im
on tritt ein Fehler auf. [Start]-Menü die Option [Systemsteuerung]. Klicken Sie
auf [System und Sicherheit] und dann unter "System" auf
[Geräte-Manager]. Wählen Sie den Drucker unter [Andere
Geräte] und öffnen Sie dann das zugehörige Dialogfeld
"Eigenschaften".
Klicken Sie auf der Registerkarte [Treiber] auf [Treiber
aktualisieren...], um den Treiber erneut zu installieren.

Wenn die Verbindung nicht über das Netzwerk hergestellt werden kann
In diesem Abschnitt werden mögliche Ursachen von Problemen mit der Netzwerkver-
bindung und deren Lösungen beschrieben.

Mögliche Ursache Abhilfe


Das Netz- oder Ethernet-Kabel ist Schließen Sie das Netzkabel und das Ethernet-Kabel
nicht korrekt angeschlossen. korrekt an. Vergewissern Sie sich auch, dass die Kabel
nicht beschädigt sind.

16
Mögliche Ursache Abhilfe
Die IP-Adresse des Geräts wurde Wenn das Gerät nicht erkannt wird und nur "Druckeran-
nicht angegeben, oder das Gerät schluss" im Dialogfeld für die Geräteauswahl angezeigt
und der Computer befinden sich wird, wurde entweder die IP-Adresse des Geräts nicht
nicht im selben Netzwerk. angegeben, oder der Computer und das Gerät befinden
sich nicht im selben Netzwerksegment.
Überprüfen Sie vor der Installation der Software die IP-
Adresse des Geräts und die Netzwerktopologie. Alter-
nativ können Sie auch im entsprechenden Dialogfeld die
Option "Druckeranschluss" auswählen und die Software
danach installieren.

Probleme bei Testdrucken


In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie vorgehen müssen, wenn eine Testseite
nicht von einem Computer gedruckt werden kann.

Mögliche Ursache Abhilfe


Das Netz-, USB- oder Ethernet- Schließen Sie das Netz-, das USB- und das Ethernet-
Kabel ist nicht korrekt ange- Kabel korrekt an. Vergewissern Sie sich auch, dass die
schlossen. Kabel nicht beschädigt sind. Siehe S. 16 "Probleme bei
der Verbindung".
Die Anschlussverbindung ist A Klicken Sie im [Start]-Menü auf [Geräte und Drucker].
nicht richtig konfiguriert. B Klicken Sie auf das Druckersymbol und dann auf
[Druckservereigenschaften].
C Klicken Sie auf die Registerkarte [Anschlüsse] und
prüfen Sie dann, ob der Anschluss auf USB oder
Netzwerkdrucker gesetzt ist, je nach Anforderung.

❒ Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Netzwerkadministra-
tor.
❒ Um eine Verbindung über USB herzustellen, wenn "USB" nicht in der Liste verfüg-
barer Anschlüsse angezeigt wird, müssen Sie den Druckertreiber neu installieren.

17
Software auf der CD-ROM
In diesem Abschnitt wird die mit diesem Gerät gelieferte CD-ROM beschrieben.

Den Inhalt der CD anzeigen


Verwenden Sie dieses Verfahren, um den Inhalt der CD-ROM anzuzeigen.
Legen Sie die CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein.
Das Installationsprogramm wird gestartet.

Klicken Sie auf [Diese CD durchsuchen].


Der Explorer startet und zeigt den Inhalt der CD-ROM an.

Treiber für dieses Gerät


Für die Vorgänge müssen die für Ihr Betriebssystem geeigneten Treiber installiert sein.
Die mit diesem Gerät gelieferte CD-ROM enthält die folgenden Treiber:

❖ PCL 6-Druckertreiber
Dieser Druckertreiber ermöglicht dem Computer, über eine Druckersprache mit
dem Drucker zu kommunizieren.

❖ PostScript3-Druckertreiber
PostScript 3-Druckertreiber ermöglichen es dem Computer, mit dem Drucker über
eine Druckersprache zu kommunizieren.

❖ TWAIN-Treiber
Um dieses Gerät als TWAIN-Scanner verwenden zu können, muss der TWAIN-
Treiber installiert sein.

❖ LAN-Faxtreiber
Der LAN-Faxtreiber ermöglicht es Ihnen, Dokumente direkt von einem Computer
über das Gerät an ein anderes Faxgerät zu senden, ohne das Dokument auszudruk-
ken.
Der LAN-Faxtreiber ist nicht auf allen Gerätetypen verfügbar.

18
Anhang

Warenzeichen
Acrobat, Adobe, Adobe Type Manager, PostScript und Reader sind eingetragene
Warenzeichen oder Warenzeichen von Adobe Systems Incorporated in den Vereinigten
Staaten und/oder anderen Ländern.
Apple, Bonjour, Macintosh, Mac OS und TrueType sind Warenzeichen von Apple Inc.
in den USA und anderen Ländern.
Ethernet ist ein eingetragenes Warenzeichen der Xerox Corporation, Inc.
Microsoft®, Windows®, Windows Server® und Windows Vista® sind entweder eingetra-
gene Warenzeichen oder Warenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und/
oder anderen Ländern.
PCL® ist eine eingetragene Marke der Hewlett-Packard Company.
Andere hier verwendete Produktnamen werden hier nur zu Zwecken der Bezeich-
nung verwendet; bei ihnen handelt es sich um Warenzeichen der jeweiligen Unterneh-
men. Wir verzichten auf jegliche Ansprüche auf diese Marken.
Die Eigennamen der Windows-Betriebssysteme lauten wie folgt:
• Die Produktbezeichnungen von Windows XP lauten wie folgt:
Microsoft® Windows® XP Professional Edition
Microsoft® Windows® XP Home Edition
Microsoft® Windows® XP Professional x64 Edition
• Die Produktbezeichnungen von Windows Vista lauten wie folgt:
Microsoft® Windows Vista® Ultimate
Microsoft® Windows Vista® Business
Microsoft® Windows Vista® Home Premium
Microsoft® Windows Vista® Home Basic
Microsoft® Windows Vista® Enterprise
• Die Produktbezeichnungen von Windows 7 lauten wie folgt:
Microsoft® Windows® 7 Starter
Microsoft® Windows® 7 Home Premium
Microsoft® Windows® 7 Professional
Microsoft® Windows® 7 Ultimate
Microsoft® Windows® 7 Enterprise
• Die Produktbezeichnungen von Windows Server 2003 lauten wie folgt:
Microsoft® Windows Server® 2003 Standard Edition
Microsoft® Windows Server® 2003 Enterprise Edition
Microsoft® Windows Server® 2003 Web Edition
Microsoft® Windows Server® 2003 Datacenter Edition

19
• Die Produktbezeichnungen von Windows Server 2003 R2 lauten wie folgt:
Microsoft® Windows Server® 2003 R2 Standard Edition
Microsoft® Windows Server® 2003 R2 Enterprise Edition
Microsoft® Windows Server® 2003 R2 Datacenter Edition
• Die Produktbezeichnungen von Windows Server 2008 lauten wie folgt:
Microsoft® Windows Server® 2008 Foundation
Microsoft® Windows Server® 2008 Standard
Microsoft® Windows Server® 2008 Enterprise
Microsoft® Windows Server® 2008 Datacenter
Microsoft® Windows Server® 2008 für auf Itanium basierende Systeme
Microsoft® Windows® Web Server 2008
Microsoft® Windows® HPC Server 2008
• Die Produktbezeichnungen von Windows Server 2008 R2 lauten wie folgt:
Microsoft® Windows Server® 2008 R2 Foundation
Microsoft® Windows Server® 2008 R2 Standard
Microsoft® Windows Server® 2008 R2 Enterprise
Microsoft® Windows Server® 2008 R2 Datacenter
Microsoft® Windows Server® 2008 R2 für auf Itanium basierende Systeme
Microsoft® Windows® Web Server 2008 R2
Microsoft® Windows® HPC Server 2008 R2

❒ PostScript® 3 in diesem Handbuch steht für “Adobe PostScript 3 Emulation”.

© 2012
20 DE DE M118-8541