Sie sind auf Seite 1von 5

Informationen zum XBD-Generator V 2.3.

3
(1) Sinn des XBD-Generators
Dieses Tool vereinfacht im SGBD-Teil die Erstellung von Steuergeräte-Beschreibungsdateien
(SGBDen) für die Diagnose und Codierung.
Die Parametrierung der SG-spezifischen Programmierablauf-Beschreibungsdateien (PABDen) erfolgt
nun mittels des PABD-Generators.

Achtung:
Zur Zeit wird der SGBD-Generator nur für die Erstellung der Diagnose- und Codier-SGBD verwendet.
Die Programmier-SGBD (auch FLASH-SGBD) wird wie bisher zentral durch TI-430 gepflegt und am
GIS-Server parallel zur Verfügung gestellt

Im folgenden wird die Bezeichnung „XBD-Generator“ verwendet, wenn sowohl SGBDen als auch
PABDen gemeint sind. Der Programmteil „SGBD-Generator“ behandelt nur die SGBDen, der „PABD-
Generator“ nur die PABDen.

Erstmalig wird nun im Tool XBD-Generator der Umfang PABD-Generator zur Verfügung gestellt, mit
welchem in Analogie zum SGBD-Generator jetzt auch PABDen erzeugt und parametriert werden
können.
Beide Programmteile dienen der Vereinfachung, der Standardisierung sowie der Stabilisierung der
Toolkette und der Standard-Prozesse im Bereich der Diagnose und der Fahrzeugprogrammierung bei
BMW.

SGBD-Generator:
Während früher die SGBD-Sourcen „*.b2s“ mit einem Editor (z.B.: WinEdit) erstellt und geändert werden
mussten, können jetzt die Eingabemasken des SGBD-Generators benutzt werden. Nur rein SG-
spezifische nicht standardisierte Jobs müssen noch mit einem Text-Editor erstellt werden (Einbindung
über Include-Mechanismus). Der SGBD-Generator legt jetzt zunächst eine SG-spezifische <SGBD>.xml
an, aus der anschließend die <SGBD>.b2s generiert wird und diese wiederum in die lauffähige Datei
<SGBD>.prg compiliert wird.
Der Einsatz des SGBD-Generators begann bereits am 01.08.2001 mit der Version 1.0.0.

PABD-Generator
Die Parametrierung die früher im Quellcode (*.ips) vorgenommen werden musste, erfolgt jetzt mittels
des PABD-Generators. Zu sätzlich zur eingabe der Parameter werden Syntax-Checks (mit
Einschränkungen) durchgeführt.

(2) Wichtige Hinweise


Die folgenden Punkte sind unbedingt zu beachten:

(a) JAVA-Version
Zum fehlerfreien Betrieb des XBD-Generators ist mindestens die Java-Runtime-Version
(JRE) 1.4 notwendig. Falls die aktuelle Java-Version noch nicht auf Ihrem Rechner installiert ist,
führen Sie bitte das Installations-Programm j2re-1_4_0_03-windows-i586.exe aus.

(b) Neue Installation


Die Installation des XBD-Generators erfolgt mit einem neuen verbesserten Installationstool.
Neben der Tool-Installation können die zugehörigen Daten für beide Programmteile in einem
nachfolgenden Schritt separat installiert bzw. später upgedatet werden.
Der Start der Installation wird unter „(3) Neues Installationsprogramm“ beschrieben.
Weitere Details sind in der Datei install_notes.txt, die bei der Tool-Installation automatisch
angezeigt werden, dokumentiert.

(c) Auswirkungen auf die EDIABAS-Installation nur Diagnose und Codierung


Die aktuellen SGBD-Include-Dateien des SGBD-Generators erfordern einen EDIABAS-Update.
EDIABAS 6.4.3 / Package 1.2 enthält den neuesten Stand. Falls Sie keinen Zugriff auf das
neueste EDIABAS-Package haben, müssen Sie als Minimal-Anforderung die im Archiv Muster-
SGBDen-V2.3.2.zip enthaltene Datei B2BMW.lib (LIN-Bus Erweiterungen) in Ihren
EDIABAS\BIN-Ordner kopieren (siehe auch read_me.txt).

Seite 1 von 5
Informationen zum XBD-Generator V 2.3.3
(d) neue Funktionalitäten
- Generieren von SGBDen und Parametrieren von PABDen mit einem gemeinsamen Tool
- Compilieren von SGBDen direkt aus dem SGBD-Generator heraus
- Aufruf des SGBD-Richtlinien-Checks
- Generieren von Jobs STATUS_... für alle freigegebenen Diagnoseprotokolle
- Muster-SGBD (*.xml) für die Diagnose-Protokolle DS2 und LIN
- Import/Update-Funktion für Muster-SGBDen / Muster-PABDen und SGBD-Standard-Includes
- Nutzung individueller Fehlerarten beim Fehlerspeicher
Weitere Details können (nach Installation des XBD-Generators) der Datei release_notes.txt
entnommen werden.

(3) Neues Installationsprogramm


Ab sofort ist ein gemeinsames Installationsprogramm für den XBD-Generator verfügbar. Wenn Sie den
XBD-Generator erstmalig installieren, können Sie den Unterpunkt (a) überspringen.

(a) Umstieg von einer älteren Versionen des SGBD-Generators (z.B. 2.1) auf den
neuen XBD-Generator 2.3.3
Sichern Sie folgenden Daten Ihrer Installation :
• alle eigene SGBDen <SGBD>.xml
• alle eigenen SG-spezifischen Include-Dateien
Deinstallieren Sie den alten SGBD-Generator
• über setup.exe (Bestandteil der alten SGBD-Generator-Installation)
oder
• über Windows: Einstellungen / Systemsteuerung / Software
Installieren Sie den neuen XBD-Generator 2.3.3 laut Unterpunkt (c) (siehe unten)
incl. der zugehörigen Daten.
Kopieren Sie Ihre spezifischen Daten in die entsprechenden Verzeichnisse des neuen
XBD-Generators.

Seite 2 von 5
Informationen zum XBD-Generator V 2.3.3
(b) Bereitstellung von XBD-Generator, Muster-SGBDen und Muster PABDen

Der XBD-Generator sowie die SGBD Daten und die Muster-PABD werden über den BMW
GIS-Server zur Verfügung gestellt.

Unter Foren/Auflisten über die Verzeichnisse BMW_Standard_Tools/Standard_Tools


zum Verzeichnis XBD-Generator.

Seite 3 von 5
Wichtige Hinweise zum XBD-Generator V 2.3.3

Laden Sie bitte alle Archive aus dem Verzeichnis „XBD-Generator“ und seiner
Unterverzeichnisse direkt in ein temporäres Verzeichnis (z.B.: C:\Bmw_Inst\).
Sie erhalten folgende Dateien:

Für den XBD Generator:


(1) Hinweise_XBD-Generator_V233.pdf dieses Dokument
(2) j2re-1_4_0_03-windows-i586.exe JAVA-Runtime V 1.4.0
(3) XBD-Generator_233.zip XBD-Generator-Paket

Für den SGBD-Generator:


(4) Muster-SGBDen_V232.zip Muster-SGBDen-Paket
Muster_BMW-Fast.xml (für Protokoll BMW fast)
Muster_KWP2000-Stern.xml (für Protokoll KWP 2000 *)
Muster_KWP2000.xml (für Protokolle BMW-fast /
KWP2000* / KWP2000)
Muster_KWP2000-LIN.xml (für LIN unter BMW-fast /
KWP2000* / KWP2000)
Muster_DS2.xml (für Protokoll DS2)
(5) SGBD-Standard-Includes_V231.zip Standard-Include-Paket

Für den PABD-Generator:


(6) MUST_PABD_05FLASH.zip Muster-PABDen-Paket
MUST_PABD_05FLASH.xml

(c) Einzelne Schritte bei der Installation


(1) alle benötigten Dateien von GIS in ein temporäres Verzeichnis kopieren
(2) Archiv XBD-Generator_233.zip öffnen (Doppel-Klick) und Tool installieren
unter WinZip Button Installieren (Software im Archiv installieren) drücken
oder
unter WinZip Datei setup.exe öffnen (Doppel-Klick)
(3) den Anweisungen des Installationsprogramms (InstallShield) folgen

(4) Schritte nach Installation des XBD-Generators

(a) Einstellungen bei „Extras / Optionen“


XBD-Generator starten: über Ikone auf Desktop oder
über WIN-Startleiste
Nach Aufruf des XBD-Generators alle Einstellungen unter Extras/Optionen überprüfen und
ggf. anpassen (siehe auch Datei install_notes.txt)

(b) Import bzw. Update von Daten über Menü „Extras“


SGBD-Generator: Muster-SGBDen-V232.zip (Muster-SGBDen)
SGBD-Standard-Includes-V231.zip (Standard-Includes)
PABD-Generator: MUST_PABD_05FLASH.zip (Muster-PABDen)

(c) SGBD-Erstellung/-Bearbeitung über „Neue SGBD“ bzw. „SGBD öffnen“


Falls die betreffende SGBD bereits mit einer älteren Version des SGBD-Generators (z.B.: 2.1)
bearbeitet wurde, erscheint nach kurzer Zeit die zu quittierende Meldung :
"Die SGBD wurde mit einer älteren Muster-SGBD (Version x.y) erzeugt.
Die aktuelle Muster-SGBD besitzt die Version 2.3.0. Das Programm
konvertiert automatisch diese SGBD auf die neue Muster-SGBD.

Hinweis: ... "

Seite 4 von 5
Wichtige Hinweise zum XBD-Generator V 2.3.3
(d) Dokumentation bzgl. XBD-Generator
Im XBD-Generator-Verzeichnis sind folgende Dateien enthalten :
release_notes.txt Änderungs-Dokumentation
install_notes.txt Dokumentation zur Installation
Im Unterverzeichnis „..\Daten\SGBD\Dokumentation“ liegt :
SGBD-Generator Benutzerhandbuch V2.0.pdf Benutzerhandbuch
Die Dokumentation für den PABD-Generator ist im Tool integriert (Online-Hilfe).

(5) Einschränkungen / Ausblick


Das Tool XBD-Generator wird laufend weiter verbessert um folgendes zu erzielen :
weitere Vereinfachungen bei der SGBD- bzw. PABD-Erstellung
Vorteile bei den BMW-Prozessen bzgl. Diagnose, Codierung, Programmierung

Aktuell gibt es folgende Einschränkungen :


• Die alten Muster-SGBDen Muster-SGBD.xml und Muster_BMW-Motorrad.xml entfallen.
• SGBD-Jobs vom Typ STEUERN_... können noch nicht mit dem SGBD-Generator generiert
werden.

Folgende Erweiterungen sind bereits geplant :


• einfacher prozesssicherer Import von herkömmlich erstellten SGBDen in den Generator
• Erweiterungen bzgl. der Generieren von Jobs STATUS_..
• Generieren von Jobs STEUERN_..
• Online-Hilfe-Funktion für SGBD-Generator (analog PABD-Generator)
• diverse weitere Punkte

(6) Support
Bei Rückfragen oder Verbesserungsvorschlägen wenden Sie sich bitte an :

• SGBD-Generator :
Tobias Müller
Tel.: 089/382-45349
e-Mail: Tobias.ME.Mueller@partner.bmw.de

• PABD-Generator :
Flash-Service
Tel.: 089/382-35891
e-Mail: Flash.Service@bmw.de

Gerd Huber, BMW, TI-430


Tel. 089/382-45565

Seite 5 von 5