Sie sind auf Seite 1von 26

Definition Osteoporose? Symptome Osteoporose?

Frage 1 Frage 2

Ursache Osteoporose? Definition Rachitis?

Frage 3 Frage 4

Ursache Rachitis? Definition Osteomalazie?

Frage 5 Frage 6

Symptome Osteomalazie? Definition Primäre Knochentumore?

Frage 7 Frage 8
Häufig keine Symptome bis
zum Knochenbruch durch
eine harmlose Verletzung.

Generalisierte Knochenerkrankung mit verminderung der Knochenmasse und


erhöhtem Knochenbruchrisiko

Antwort 2 Antwort 1

Gestörte Mineralisation des Unklar


kindlichen, wachsenden
Knochenskeletts infolge
Vitamin D-Mangel

Antwort 4 Antwort 3

Mangel an Vitamin D in der


Nahrung, besonders bei veganer
Ernährung oder durch zu wenig
Sonnenlicht, nur selten durch
ungenügende
Vitamin-D-Resorption.

Die Osteomalazie ist eine schmerzhafte Knochenerweichung bei Erwachsenen,


meist durch einen Vitamin-D- oder Calcium-Mangel ausgelöst. = Rachitis beim
Kind

Antwort 6 Antwort 5

Generalisierte Knochenschmerzen, Gehstörungen und rasche Ermüdbarkeit


Entartung aller im Knochen vorhandenen Gewebe- und Zellformen
infolge allgemeiner Muskelschwäche.
(seltener als Sekundäre Tumore) Allmähliche Deformierung der Knochen

Antwort 8 Antwort 7
Definition Sekundäre Knochentumore? Wichtigste Bösartige Primäre Knochern Tumore?

Frage 9 Frage 10

Gutartige Knochentumore? Symptome Gut& Bösartige Primäre Knochern Tumore?

Frage 11 Frage 12

Welche Tumor arten Metstasieren vor allem in die Wirbelsäule? Symptome Sekundäre Knochentumore?

Frage 13 Frage 14

Definition Akute Osteomyelitis (Knochen Entzündung)? Definition Primäre Osteoporose Typ 1?

Frage 15 Frage 16
 
Osteosakrom (häufigste) Kinder/Jugendliche betroffen Epiphysenfuge
Ewing Sarkom (Jugendliche) Betroffen ist die Diaphyse (Röhrenknochen)
Knochenmetastasen von Bösartigen Tumoren
 

Antwort 10 Antwort 9

lokale Schmerzen auch ohne Exostose


Bewegungs.einschränkung Knochenzysten
Auftreibung des Knochens Osteom

Antwort 12 Antwort 11

 
Schmerzen (oft Ws, Rückenschmerzen)
Mamma Carzinom
Spontanfrakturen Prostata Carzinom
Neurologische Ausfälle Bronchien Carzinom

Antwort 14 Antwort 13

Typ1: Postmenopausale Osteoporose -> Nach Wechseljahren-> Östrogenmangel akute Verlaufsform einer Knochenmarkentzündung, meist mit einer Entzündung
v.a. Brustwirbel sind Betroffen (25% der Frauen über 60) der übrigen Knochenstrukturen einhergehend.

Antwort 16 Antwort 15
Definition Primäre Osteoporose Typ 2? Ursachen Sekundäre Osteoporose?

Frage 17 Frage 18

Symptome Osteoporose (sekundär) Typ 1? Symptome sekundäre Osteoporose Typ 2?

Frage 19 Frage 20

Symptome Akute Osteomyelitis? Definition Knochennekrose?

Frage 21 Frage 22

Die zwei wichtigsten Knochennekrosen? Definition Lunatummalazie?

Frage 23 Frage 24
Auf Grund von Cortisontherapie
Bettruhe (nach 4-6 Wochen)
Auf Grund von chronischen Darmentzündungen Typ2: Altersosteoporose (50% der über 70 jährigen) v.a.Oberschenkelknochen
Hormonelle Erkr: Hyperthyreose, Cushing, Diabetes und Radius
Mangelernährung  
 
 

Antwort 18 Antwort 17

Typ1:
 
Typ2:
Abnahme von Körpergrösse durch Wirbelkörper einbrüche
- Oberschenkel-, Radius-frakturen oft nach Bagatellsturz Akute Schmerzen bei Knochen (Wirbelkörper)
  Klopfschmerzhaftigkeit der Betroffenen Wirbel
Tannenbaumphänomen

Antwort 20 Antwort 19

Absterben von Knochengewebe z.B nach Erfrierungen, Fieber, schlechter Allgemeinzustand, schmerzen in betroffener
Verbrennungen, Bestrahlungen oder Spontan Extremität.

Antwort 22 Antwort 21

(Morbus Knieböck) aseptische (Keimfrei) Knochennekrose des Mondbeins mit Lunatummalazie


Gefahr der Handgelenksarthrose Morbus Perthes

Antwort 24 Antwort 23
Ursache Lunatummalazie? Definition Morbus Perthes?

Frage 25 Frage 26

Was ist eine Fissur? Definition Grünholzfraktur?

Frage 27 Frage 28

Was sind die Sicheren Fraktur zeichen? Was sind unsichere Frakturzeichen?

Frage 29 Frage 30

Was ist das Kompartment-Syndrom? Definition Sudeck-Dystrophie? (CRPS)

Frage 31 Frage 32
Erworbene aseptische (Keimfrei) Nekrose des Hüftkopfs Durchblutungsstörungen

Antwort 26 Antwort 25

Fraktur bei Kindern, das noch sehr kräftige und elastische Periost Sonderform der Fraktur, Spaltbildung im Knochen ohne
bleibt teilweise erhalten vollständige Unterbrechung

Antwort 28 Antwort 27

- Schmerzen - Erkennbare Fehlstellung


- Schwellung - Abnorme Beweglichkeit
- Bluterguss - Fühl oder Hörbare Krepitationen (knochenreibungen) bei Bewegung
- Störung der Beweglichkeit - Sichtbare Fraktur

Antwort 30 Antwort 29

Das CRPS ist eine chronische


neurologische Erkrankung, die
nach einer Weichteil- oder
Nervenverletzung, häufig in
Zusammenhang mit der Fraktur
einer Extremität auftritt

Mögliche Komplikation bei Fraktur: Muskelschädigung mit Schmerzen,


Bewegungseinschränkung und neurologischen Symptomen

Antwort 32 Antwort 31
Ursachen Sudeck-Dystrophie? Symptome Sudeck-Dystrophie?

Frage 33 Frage 34

Definition Arthrose? Ursache Arthrose?

Frage 35 Frage 36

Ursache Sekundäre Arthrose? Symptome Arthrose?

Frage 37 Frage 38

Häufige Lokalisation der Arthrose? Definition Arthritis?

Frage 39 Frage 40
Unterschiedliche Schmerzen
(brennen)
Empfindlich auf Berührung
Entzündungszeichen vorhanden
Schweissabsonderung lokal
-> Schmerzen lassen nach, es
folgen Gewebsveränderungen:
Muskelschwund ( bsi zu
Atrophie), Glänzende Haut, Blass Nach Fraktur und/oder Weichteilverzetzung
  Nach Herzinfarkt
idiopathisch

Antwort 34 Antwort 33

Missverhältnis zwischen der Belastungsfähigkeit des Gelenks und seiner = Schmerzhafte, degenerative Gelenkserkrankung mit Zerstörung des
tatsächlichen Belastung Gelenkknorpels und Entzündung der Innenschicht der Gelenkskapsel

Antwort 36 Antwort 35

Schmerzen, Deformierungen, Bewegungseinschränkung Folge angeborener oder erworbener Deformierungen

Antwort 38 Antwort 37

- Schultergelenk (Omarthrose)
- Handgelenk ( Radiokarpalgelenksarthrose)
- Daumensattelgelenk (Rhizarthrose)
- Fingermittelgelenk (Bouchard- Arthrose)
= Gelenksentzündung: Durch entzündung der Synovialis
- Fingerendgelenk (Herbeden-Arthrose)
(Innenschicht der Gelenkskapsel) - Hüftgelenk (Koxarthrose)
- Kniegelenk (Gonarthrose)
 
 

Antwort 40 Antwort 39
Ursachen Arthritis? Symptome Arthritis?

Frage 41 Frage 42

Diagnostik Arthritis? Definition Distorsion?

Frage 43 Frage 44

Symptome Distorsion? Definition Tendopathie?

Frage 45 Frage 46

Ursache Tendopathie? Definiton Bursitis?

Frage 47 Frage 48
- Infektion
- Autoimmunerkrankung
Meist akut: hoch schmerzhaft - Idiopathisch
- Betroffenes gelenk geschwollen - Rheumafaktoren im Blut
- gerötet und überwärmt - entzündliche Bindegewebserkrankung
- Funktion schmerzhaft eingeschränkt - Allergische Reaktionen (Medis)
- Zusätzlich Zeichen Allgemeininfektion - Stoffwechselerkrankungen
- granulomatöse erkrankung
- Blutgerinnungsstörungen

Antwort 42 Antwort 41

= Verstauchung, Zerrung : durch Trauma entstehende Faserrisse Blutuntersuchung: CRP ung BSG erhöht, Leukosytose
im Bandapparat Gelenkspunktion

Antwort 44 Antwort 43

- Schmerzen
abakterielle Entzündung der Sehnen oder Sehnenscheiden, häufig mit - Bewegungseinschränkung
degenerativen Veränderungen der sehnen ansätze oder ursprünge - Druckschmerz
- Hämatom

Antwort 46 Antwort 45

Meist chronische Überbeanspruchung und wiederholte


= Schleimbeutelentzündung
Mikrotraumen

Antwort 48 Antwort 47
Ursache Bursitis? Definition Ganglion?

Frage 49 Frage 50

Definition Bänderriss? Ursache Bänderiss?

Frage 51 Frage 52

Definition Sehnenriss? Ursachen Sehnenriss?

Frage 53 Frage 54

Definition Luxation? Symptome Luxation?

Frage 55 Frage 56
= Überbein: gutartige Geschwullst (Zystische Ausstülpung der Gelenkinnenhaut
durch Trauma, wiederholte mechanische Irritation und selten bei
oder der Sehnen) v.a. an Handrücken üner Mondbein, Fussrücken oder
Kniekehle Infektionskrankheiten

Antwort 50 Antwort 49

Indirektes Trauma Zerreissen einer oder mehrerer Bandstrukturen

Antwort 52 Antwort 51

Plötzliche Belastung, indirektes Trauma, degenerative


Kompletter oder teilweiser Riss einer Muskelsehne
Vorschädigungen

Antwort 54 Antwort 53

- Typische Schonhaltung = Verrenkung: Pathologische verschiebung zweier durch ein Gelenk


- Bewegungsvermeidung der betroffenen Extremität verbundener Knochen mit vollständigem Kontaktverlust der Gelenkbildenden
- Palpation einer leeren Gelenkspfanne (bei Schulter) Knochenenden.

Antwort 56 Antwort 55
Definition Fibromyalgie? Symptome Fibromyalgie?

Frage 57 Frage 58

Definition Muskel Kontraktur ? Definition Skoliose?

Frage 59 Frage 60

Symptome Skoliose? Therapie Skoliose?

Frage 61 Frage 62

Definition Hyperkyphose? Definition Hyperlordose?

Frage 63 Frage 64
müssen über 3 Monate bestehen
 
Muskel und Sehnenansätze druckschmerzhaft (tender points) müssen 11 oder mehr sein
Morgensteifigkeit = generalisierte Schmerzsymptomatik der Sehnenansätze und muskeln mit
Muskelschwäche uncharakteristischen, schmerzhaften Druckpunkten, vegetativen Störungen und
Vegetative Symptome: vermehrt schweiss, Mundtrockenheit psychosomatischem Hintergrund
Dauernde Müdigkeit und Schlafstörungen
Tendenz zu Depressionen und Ängsten
 

Antwort 58 Antwort 57

= fixierte Seitverbiegung der Wirbelsäule = Bewegungseinschränkung eines Muskels

Antwort 60 Antwort 59

Konservativ
bei
cira
90%:
-
Krankengymnastik
-
Muskelstabilisierung,
Haltungsschule
- ev. Korsett Meistens keine
 
Bei schweren Skoliosen OP

Antwort 62 Antwort 61

= Rundrücken, fixierte dorsal konvexe (= nach


aussen gewölbt) Krümmung der Wirbelsäule

= Hohlkreuz

Antwort 64 Antwort 63
Definition HWS-Syndrom? Definition radikuläre Schmerzen?

Frage 65 Frage 66

Definition pseudoradikuläre sz? Definition BWS-Syndrom?

Frage 67 Frage 68

Definition LWS-Syndrom? Definition Lumbago?

Frage 69 Frage 70

Definition Bandscheibenvorfall? Ursache Bandscheibenvorfall?

Frage 71 Frage 72
= Radikuläre Schmerzen werden durch die Reizung einer Nervenwurzel
verursacht, häufig durch einen Bandscheibenvorfall, Osteophyten oder eine
= Bezeichnung für SZ und sonstige Beschwerden durch direkte Erkrankung oder
Entzündung. Sie strahlen in das Versorgungsgebiet des Nerven aus, z.B. in die
gestörte Funktion der HWS ausgelöst
Extremitäten. Der Schmerz wird dann dort stärker empfunden, als an der
eigentlichen Schmerzquelle. Betrifft v.a. LWS

Antwort 66 Antwort 65

haben ihren Ursprung aber nicht in der Nervenwurzel, sondernn die Nerven in
= Schmerzsymptomatik durch erkrankungen im Bereich der BWS den Gelenken der Wirbelsäule. Sie täuschen also einen Bandscheibenvorfall vor.
Schmerzen strahlen nicht klar in ein dermatom aus.

Antwort 68 Antwort 67

= Hexenschuss
akutes LWS-Syndrom durch Funktionsstörung oder degenerative = lokale oder ausstrahlende SZ durch Störungen in den lumbalen
Veränderungen im Bereich der LWS hervorgerufene Symptome, keine Bewegungssegment
Schmerzausstrahlung in s Bein

Antwort 70 Antwort 69

=Vorwölbung oder Austreten einer Bandscheibe mit Kompression


Fehlbelastung, Alterungsvorgänge
auf den Spinalnerv

Antwort 72 Antwort 71
Symptome Bandscheibenvorfall? Definition Morbus Scheuermann?

Frage 73 Frage 74

Symptome Morbus Scheuermann? Therapie Morbus Scheruermann?

Frage 75 Frage 76

Definition Supraspinatussyndrom? Ursache Supraspinatussyndrom?

Frage 77 Frage 78

Symptome Supraspinatussehnensyndrom? Definition Frozen Shoulder?

Frage 79 Frage 80
plötzliche Rückenschmerzen oft durch ruckartige bewegung & Ausstrahlung ins
Versorgungsgebiet des Betroffenen Spinalnerv
= Wirbelkörperreifestörung an den Grund und Deckplatten der Wirbelkörper der oft auch keine Rückensz nur Ausstrahlungen
Brustwirbelsäule Schonhaltungen
  Dermatombeschwerden: Sensibilitätsstörungen, Schwäche bis Lähmungen, Schmerzen, Reflexe
Laseque test positiv
 

Antwort 74 Antwort 73

Kein Sport
 
Physio Therpie, Schwimmen, Reiten
Muskelverspannungen-> kann zu Rundrücken führen
Rückenschonende Berufswahl
Rückenschmerzen-> kann zu Rundrücken führen
Bei schweren Formen Korsett
schnell müde im Rücken
 
haben eine schlechte Haltung
 

Antwort 76 Antwort 75

Mechanischer Reizzustand der Sehne. Degenerative Vderänderung der Sehne. Reizzustand der Sehne des M. supraspinatus mit
Bestehende Minderdurchblutung bewegungsabhängigen Schulterschmerzen

Antwort 78 Antwort 77

= Schmerzhafte Schultersteife Bewegungsabhängiger Schultersz (auch nachts) Sz bei Abduktion gegenh


Fibrosierung (Bindegewebsvermehrung) und Schrumpfung der Gelenkskapsel widerstand und anheben der Schulter (elevation) bei gleichzteitigem Druck von
mit schmerzhafter Bewegungseinschränkung des Gelenks oben (Supraspinatustest)

Antwort 80 Antwort 79
Ursache Frozenshoulder? Symptome Frozenshoulder?

Frage 81 Frage 82

Definition Tendinitis calcarea? Definition Tennisellenbogen?

Frage 83 Frage 84

Definition Golferellenbogen? Ursache Golfer/Tennisellenbogen?

Frage 85 Frage 86

Symptome Golfer/Tennisellenbogen? Definition Karpaltunnelsyndrom?

Frage 87 Frage 88
Schmerzen und Bewegungseinschränkung bei Aussenrotation und Abduktion Unbekannt, sekundäre Ursache, nach Trauma, Arthrose
Stadienhafterverlauf  

Antwort 82 Antwort 81

umschriebenes Schmerzsyndrom am Ursprung der radialen reaktive Kalkablagerungen in Sehnenansätzen bei Minderdurchblutung der
Unterarm- und Fingerstrecker Rotatorenmanchette des Schultergelenks

Antwort 84 Antwort 83

Meist in Folge von Überbeanspruchung-> Degeneration umschriebenes Schmerzsyndrom am Ursprung der Ulnaren Hand
Muskelansätze-> ablagerungen und Finderbeuger

Antwort 86 Antwort 85

= Medianuskompressionssyndrom: Kompression des N. medianus im


Karpaltunnel-> sensiblen und motorische Störungen im Bereich des N. Schmerzen im Bereich der Humerusepikondylen
medianus (meist finger 1,2,3)

Antwort 88 Antwort 87
Symptome Karpaltunnelsyndrom? Definition Morbus Dupuytren?

Frage 89 Frage 90

Symptome Morbus Dupuytren? Definition Schnellender Finger?

Frage 91 Frage 92

Definition Hüftgelenksarthrose? Ursache Primäre Coxarthrose?

Frage 93 Frage 94

Ursache Sekundäre coxarthrose? Symptome Coxarthrose?

Frage 95 Frage 96
Knoten- und Strangbildung der Palmaraponeurose ( fächerförmige Sehnenplatte Leichte Kribbelparästesien und Taubheitsgefühl an Fingerspitzen des Zeig und
in der hohlhand) mit zunehmender Beugekontraktur der Finger Mittelfingers später nächtliche Armsz

Antwort 90 Antwort 89

keine Streckung der Finger im


Mittel-und Endgelenk mehr
möglich, meist kleiner und
Ringfinger zuerst betroffen

= ruckartiges, teilweise schmerzhaftes Schnappen des Fingers bei


Beugung und Streckung

Antwort 92 Antwort 91

= coxsarthrose: Degenerative Veränderung des Hüftgelenks mit


Unklar
schmerzhafter Funktionsminderung

Antwort 94 Antwort 93

häufiger Einseitig, füher Krankheitsbeginn z.b von angeboprener


Zunehmende Sz in Leisten- Trochanter und Gesäss- Region, sowie
Hüftgelenksdysplasie, Beckenschiefstand, bakterieller Hüftgelenksentzündung,
Bewegungseinschränkung. Z.B. bei Treppensteigen
rheumatische Erkrankung, Trauma oder Morbus Perthes

Antwort 96 Antwort 95
Definition Meniskuserkrankungen? Symptome Meniskuserkrankungen?

Frage 97 Frage 98

Definition Bakerzyste? Definition Kreuzbandruptur?

Frage 99 Frage 100

Definition Gonarthrose? Symptome Gonarthrose?

Frage 101 Frage 102

Definition Rheumatisches Fieber? Symptome Rheumatisches Fieber?

Frage 103 Frage 104


Belastungsabhängiger SZ im Knie, Streckhemmung und häufig
Degenerative schädigung und /oder Traumatisch bedingter Einriss
Einklemmungserscheinungen bei bestimmten Bewegungen, schonung des
Beins der Menisken des Kniegelenks

Antwort 98 Antwort 97

Mit Flüssigkeitsgefüllte
Ausstülpung der Dorsalen
Gelenkskapsel am
Kniegelenk (hinten)

= Kreuzbandriss aufgrund indirekter Gewalteinwirkung

Antwort 100 Antwort 99

Gelenksteife und uncharakteristische Gelenkssz z.B beim Treppablaufen, die


langsam zunehmen sz oft Wetterabhängig
= Athrose des Kniegelenks

Antwort 102 Antwort 101

Arthritis an grossen Gelenken, flüchtige Wandernde Schmerzen


Carditis: v.a. Die Endokarditis = Streptokokkenrheumatismus, 1-3 wochen nach Streptokokkeninfektion
Chorea Minor = unkontrollierte, asymetrische Bewegungen (Beta-Hämolysierend, Gruppe A)
Haut Hautrötungen v.a. am Rumpf

Antwort 104 Antwort 103