Sie sind auf Seite 1von 2

Hausaufgabe

PATRASCU Madalina Andreea

1.Il fait cadeau d'un livre a sa mere. 2. Il mange peu.


Er schenkt seiner Mutter ein Buch. Er isst wenig.

Il parle bien l'allemand. Il sauve son chien.


Er spricht gut Deutsch. Er rettet seinen Hund.

Il connait le professeur. Il pose le verre sur la table.


Er kennt den Lehrer. Er stellt das Gleis auf dem Tisch.

Il vit a Amiens. Le chien aboie.


Er lebt im Amiens. Der Hund bellt.

Le verre casse. Elle pose l'enfant dans son siege.


Das Gleis bricht. Sie setzt das Kind in seinen Sitz.

Il envoie une lettre par la poste. Elle marche lentement, puis elle court.
Er sendet einen Brief mit der Post. Sie geht langsam, dann sie rennt.

3. La police arrive. Elle grimpe dans un arbre.


Die Polizei kommt. Sie klettert auf einen Baum.

L'etudiant repond trop tard. Il pense a toi.


Der Student antwortet zu spät Er denkt an dich.

Il espere. Il oublie ses affaires.


Er hofft. Er vergisst seine Sachen.

Le detenu s'enfuit. Paul appelle Paula <ma petite poupee>.


Der Häftling läuft weg. Paul nennt Paula < meine kleine Puppe>.

Il achete du pain. Il prend encore un verre de vin rouge.


Er kauft Brot. Er nimmt noch ein Glas Rotwein.

4.Il travaille a l'universite.


Er arbeitet an der Universitat.

Il souffre d'une maladie rare.


Er leidet an einer seltenen Krankheit.

Elle dirige une grande entreprise.


Sie leitet ein grosses Unternehmen.

Ce journaliste diffuse des informations fausses.


Dieser Journalist verbreitet falsche Informationen.
Hausaufgabe
PATRASCU Madalina Andreea

Quel dictionnaire utilises-tu?


Welches Worterbuch benutzt du?

Il renonce a son voyage.


Er verzichtet aud seine Reise.

Il demande un coseil.
Er bittet um einen Rat.

Gestern um 13 Uhr war ich in der Innenstadt von Görlitz. Ich war dort mit meinem Freund. Ich
hatte gerade im Anabelle Restaurant zu Mittag gegessen. Plötzlich, hörte ich einige Schreie und sah
eine alte Frau, die auf der Strasse gefallen war. Die alte Frau war verletzt. Ich habe nicht gesehen, was
von Anfang passiert ist. Aber ich sah, dass die Bank Tür offen war und mehrere Angestellterinen
schrien.In der Ferne rannten eine Frau und ein Mann davon. Die Frau war hoch, schlank, mit blonden,
kurzen und glatten Haaren. Sie trug eine schwarze Mütze auf dem Kopf. Sie hatte große Kleider, eine
dunkelgrüne Jacke und einige schwarze Hosen. Er hatte auch einen Rucksack. Ich glaube, dass sie in
den besten Jahre war. Der Mann war dicker als die Frau und hatte braune, kurze Haare. Er trug eine
schwarze Jacke und eine Jeans. Er hatte auch einen grauen Rucksack. Ich finde, dass er umgefahr 40
Jahre alt war. Ich habe nicht viele Details der Frau gesehen. Aber die alte Frau erzählte mir, dass die
Frau grüne, runde und kleine Augen und ein rundes, mageres Gesicht mit einer flachen Stirn hatte. Ihre
Lippen waren blass und sehr schmal. Wenn Sie weitere Fragen haben, kann ich Ihnen antworten!