Sie sind auf Seite 1von 13

Solar- Inselwechselrichter

Reine Sinuswelle
mit integriertem Ladegerät
und integriertem MPPT- Laderegler

WT- Combi 1000 MPPT / 800VA


WT- Combi 2500 MPPT / 1800VA

Bedienungsanleitung
Inhaltsverzeichnis

1.Besondere Eigenschaften...........................................................................................3

2.Installationsvorschriften & Vorsichtsmassnahmen...................................................3

2.1. Wechselrichter-Installation & Anschlusschemen.................................................3

2.2 Sicherheitshinweise...............................................................................................3

3.Grundlegende Funktionsbeschreibung.....................................................................3

3.1 Wechselrichter Schaltungsschema........................................................................4

3.2. Netzvorrang Arbeitsweise....................................................................................4

3.3. Batterievorrang Arbeitsweise..............................................................................4

4. Wechselrichteransicht und Anzeigedetails.............................................................6

5. Ein/Aus Funktion .............................................................................................9

5.1. AC-Netzvorrang -USV-Betrieb………......................................................................9

5.2. Batterievorrang...................................................................................................9

5.3. Inberiebnahme....................................................................................................9

5.4. Abschalten..........................................................................................................9

6. Technische Daten.................................................................................................10
Sehr geehrte Damen und Herren,
Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Produkte entschieden haben! Lesen Sie bitte dieses Handbuch
vor der Verwendung sorgfältig durch. Es enthält wichtige Informationen betreffend Installation,
Verwendung, Vorsichtsmaßnahmen und Fehlersuche.

1.Besondere Eigenschaften:

 Reiner Sinuswellenausgang, hohe Kompatibilität, elektrische Ventilatoren, Fernsehgeräte,


Leuchtstofflampen Kühlschränke usw. können angeschlossen werden.
 Zuverlässige CRGO Ringkerntransformatoren Technologie, niedriger statischer Verlust.
 Intelligente Doppel CPU Steuerung, hohe Leistung.
 Effiziente MPPT Solar-Ladetechnik
 Mit breiten Frequenzbereich, Auto-Tracking für Hauptfrequenz und Wechselrichter-Leistung
50Hz.
 Intelligente Auswahl zwischen Hauptmodus und Solarbetrieb, energiesparend
 Vollständige Palette von automatischem Schutz & Alarm: Überlast, Kurzschluss, Überspannung,
Unterspannung , Temperatur etc.
 großes Display, klarer Arbeitsstatus

2.Installationsvorschriften & Vorsichtsmaßnahmen

2.1. Wechselrichter-Installation & Anschlusschema

Produkt-Installation und Anschluss:


1) Öffnen Sie bitte den Verpackungskarton, um zu überprüfen, dass das Produkt nicht beschädigt ist.
2) Achten Sie beim anschließen der Batterie auf die richtige Spannung und Polarität.
Zwischen der Batterie und dem Wechselrichter muss eine Sicherung (100A) angeschlossen werden.
3) Schließen Sie die Solarmodule richtig an, und überprüfen Sie die Spannung und Polarität.
4) Wählen Sie den gewünschten Betriebsmodus: Für Solaranlagen, wählen Sie die PV-

Priorität, sonst die AC Priorität.


5) Drücken Sie die ON / OFF-Taste, um zu sehen ob das Gerät normal arbeitet und sich mit dem Netz
verbindet falls das Netz angeschlossen ist

6) Schließen Sie den Solar- DC- Trennschalter für die Verbindung mit den Solarmodulen.
7) Verbinden Sie die AC-Verbraucher und schalten Sie einen nach dem anderen ein.

2.2 Sicherheitshinweise

1) Achten Sie darauf die Batterie und Solarmodule richtig anzuschließen, da die Geräte sonst
beschädigt werden könnten.
2) Achten Sie auf eine sichere Erdung;
3) Schließen sie keine höheren Verbraucher an als die Wechslerichter- Nennleistung.
Wenn Sie Kühlschränke anschließen, Ventilatoren oder induktive Verbraucher, sollte die
Verbraucherleistung, 30% der Nennleistung nicht überschreiten.
4) Installieren Sie dieses Produkt nicht im Freien, da Wasser einen elektrischen Kurzschluss auslösen
kann.
5) Wenn das Produkt richtig funktioniert, entwickelt das Gehäuse eine gewisse Wärme. Es sollte in
einem Abstand von mind. 50 cm von anderen Gegenständen haben, um eine ausreichende Belüftung
zu gewährleisten. Achten Sie darauf, dass keine brennbaren Materialien in der Nähe sind.
6) Wenn das Gerät Fehlfunktionen anzeigt, entfernen Sie sofort die Verbraucher und fahren das Gerät
herunter. Trennen Sie die Solarmodule und Batterie und beachten Sie die Fehler und
Störungsmeldungen. Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Händler auf, und übergeben Sie das Produkt an
Fachpersonal zur Überprüfung.
3.Grundlegende Funktionsbeschreibung

3.1 Wechselrichter Schaltungsschema

3.2. Netzvorrang Arbeitsweise

1) Wenn AC230V Netzversorgung gegeben ist, wird der Strom vom AC-Eingang auf den AC
Ausgang durchgeschleift. Die Verbraucher werden dann direkt vom AV Eingang versorgt. Die
Batterien werden in dieser Zeit von der PV-Anlage aufgeladen.

2) Wenn das Netz überlastet oder ausgefallen ist werden die Verbraucher Am AC -Ausgang von der
PV-Anlage versorgt. Wen die PV-Leistung nicht ausreicht, dann werden die Verbraucher am AC
-Ausgang von der Batterie versorgt.
3) Wenn das Netz überlastet oder ausgefallen ist und keine PV- Leistung vorhanden ist, werden die
Verbraucher Am AC -Ausgang von der Batterie versorgt.

3.3 Batterievorrang Arbeitsweise:

1) Während des Tages, mit viel Sonnenlicht (viel PV-Leistung) werden die Verbraucher vom
Wechselrichter (Batteriebetrieb) versorgt und gleichzeitig die Batterie geladen. Das Netz am AC
Eingang ist im Standby und nicht aktiv.
2) Abends (oder an regnerischen Tagen ohne Sonne) und normalem Netz wird das System durch die
Batterie versorgt und diese bis zum Unterspannungsschutz entladen. Dann wird automatisch in
Netzbetrieb umgeschaltet, und die Verbraucher über den 230V AC- Eingang versorgt. Die Batterie
wird bis zu einem gewissen Sollwert wieder aufgeladen ( um eine gewisse Reserveenergie für
Notfälle bereitzuhalten) . Vollständig wird sie zu einem späteren Zeitpunkt vom Solarmodul
aufgeladen, wenn wieder Sonnenschein herrscht.

4. Wechselrichteransicht und Anzeigedetails:


5. Funktionserklärung

5.1 Netzvorrang

1) Ein: Wenn das externe Stromnetz verfügbar ist, Startet der Wechselrichter normalerweise im
Bypassmodus und versucht die Batterie aufzuladen. Wenn kein Netzstrom vorhanden ist, starten sie
den Wechselrichter durch 3 Sekunden langes Drücken der ON- Taste. Der Wechselrichter startet im
Wechsellrichtermodus. Nach Erkennung von Netzstrom wird der Wechselrichter in den Bypass-
modus schalten und dort verbleiben und die Batterie laden.
2) Aus: Drücken Sie die 3 Sekunden Taste ("OFF"), Schaltet der Wechselrichter den AC Ausgang ab
und versucht weiterhin die Batterien aufzuladen bis sie voll sind.

5.2 Batterievorrang
1) Ein: Nach 3 Sekunden langem drücken der Taste ("Ein") oder Rückkehr der Netzspannung startet
der Wechselrichter im Batteriebetrieb falls die Batterie voll genug ist. (Netz ist im Standby).

2) Aus: Drücken Sie die 3 Sekunden Taste ("OFF"), Schaltet der Wechselrichter den AC Ausgang ab
und versucht weiterhin die Batterien aufzuladen bis sie voll sind.
3) Wechsel zwischen Netzbetrieb und Batteriebetrieb: Wenn im Wechselrichterbetrieb die Batterie
zu schwach wird dann schaltet der Wechselrichter in den Netzbetrieb und lädt die Batterie bis sie
13,5 Volt hat. Danach schaltet der Wechselrichter wieder in Den Batteriebetrieb wobei die PV-Anlage
die Batterie ganz auflädt bis 14,2Volt.

5.3 Inbetriebnahme
1) Stellen Sie die korrekte Verbindung zur Batterie her. ( Plus/ Minus , richtige Batteriespannung)
zulässige Bleibatterietypen: GEL, AGM, geschlossene Blei-Säure, offene Blei-Säurebatterien.
Eine Ein
2) Stellen Sie die korrekte Verbindung zu den Solarmodulen her ( Plus/ Minus , richtige
Modulspannung laut Bedienungsanleitung).Dann schalten sie den DC Trennschalter für die PV-
Module auf aus.
3) Drücken Sie den Taster "AN/Aus" 3 Sekunden lang, und starten sie den Wechselrichter.
4) Schalten Sie den DC Trennschalter für die PV-Module auf "Ein" dann werden die Solarmodule
automatisch die Batterie laden.

5.4 Wechselrichter ausschalten:


1) Alle Verbraucher ausschalten
2) Drücken sie die Taste ( "Off ") 3 Sekunden lang und schalten sie so den AC Ausgang ab.
3) Lösen sie die AC Netzversorgung falls die Batterie nicht geladen werden soll.
4) Trennen Sie die Verbindung zu den Solarmodulen falls die Batterie nicht geladen werden soll.
5) Trennen sie die Batterieverbindung um den Wechselrichter komplett stromlos zu machen.
Technische Daten WT-Combi MPPT
Modell MPT 1000 MPPT 2500
Dauerleistung /Max. Anlaufstrom 700/1500W 1800/4000W
Batteriespannung 12Vdc 24Vdc
PV (Batterievorrang) /AC (Netzvorrang)
Arbeitsmodus USV
Eingangsspannungsbereich 12Vdc-25Vdc 24Vdc-50Vdc
Max. PV-Strom 30A 30A
PV Max PV-Leistung 500 Watt 1000 Watt
Max. Umwandlungs- Wirkungsgrad 98%

Anzeige Panel-Kontrollleuchte LED-Grafik-Bildschirm LED-Leuchten


Eingangsspannungsbereich 220Vac ~ 245Vac
Eingangsfrequenzbereich 50 HZ

Ausgangsspannungsbereich 230V
Netzstatus
Eingangs PF. (AC / DC) 98%
(Optional)
Leistungsfähigkeit Netz mode≤ 96%
Ladestrom 10A low / 20A high
Netzüberlast Warnung bis Abnahme Last
Kurzschluss Ja
Wechselrichter-Ausgangsspannung 230V ¥ 0.3Hz
Ausgangsfrequenz 50Hz ¥ 0.3 Hz adaptive
Ausgangsleistungsfaktor ≥ 0.8
Wellenform Verzerrung Linear load≤ 3%
PV-Wechselstromübertragungszeit 4 ms typischer Wert max.6 Frau
Wechselrichter
Leistung Leistungsfähigkeit Wechselrichter mode≥ 80%
110% - 130% Abschaltung bei 30, 130% -
Umrichter-Überlast 150% Abschaltung bei 3S
Eigenverbrauch Leerlauf 1,5A 1,3 A
Eigenverbrauch im Standby 0,2A 0,2A
Kurzschluss automatischer Systemstop
Netz abnorme 1 Mal / 1S, Stille Auto nach 5S
Alarm niedrige Batterie 1 Mal / 1S und blinkendes Batteriesymbol
Überlastung Anzeige "Überlast" Verbraucher
AC , PV - Klemmverbindungen
Ausgangsbuchsen Universalbuchsen / kunden
Überspannungsschutz Optional
Umgebungstemperatur 0°C ~ 40°C
Andere
Umgebungsfeuchte 10% ~ 90% (nicht kondensierend)
Geräuschpegel ≤ 40dB
Maße 31.5 x 27.5 x 16 cm
Gewichte 11,5Kg 15,5 Kg
Umschaltung Umschaltung auf Netz < 11,8/11,5V 22,8 /23,5
Batterievorrang Rückschaltung auf Batterie 13,3V 26,4V

Kundenbetreuung
Deutschland Westech-Solar Energy GmbH
Robert-Koch-Str. 3a
Österreich 82152 Planegg
Schweiz
Email: support@westech-solar.de
www.westech-solar.com

Entsorgung

Werter Kunde,
bitte helfen Sie mit, Abfall zu vermeiden.
Sollten Sie sich einmal von diesem Artikel trennen wollen,
so bedenken Sie bitte, dass viele seiner Komponenten aus
wertvollen Rohstoffen bestehen und wiederverwertet werden
können.
Entsorgen Sie ihn daher nicht in die Mülltonne, sondern
führen Sie ihn bitte ihrer Sammelstelle für Elektroaltgeräte zu.

EG-Konformitätserklärung

Wir die, Westech-Solar Energy GmbH


Robert-Koch-Str.3a, 82152 Planegg

erklären in alleiniger Verantwortung, dass das Produkt

Solar- Inselwechselrichter-Lader WT-Combi- MPPT 1000/2500

den wesentlichen Schutzanforderungen genügt, die in den Europäischen Richtlinien


2006/95/EG Niederspannungsrichtlinie
2004/108/EG Elektromagnetische Verträglichkeit
(EMV) 2004/104/ EMV-Richtlinie

und deren Änderungen festgelegt sind.


Für die Konformitätsbewertung folgende Dokumente herangezogen:
EN 60950-1:2006+A11+A1, EN 62233:2008
EN 61000-6-1:2007,EN 61000-6-3:2007