Sie sind auf Seite 1von 2

Ergänzen Sie die Präpositionen im Akkusativ oder Dativ.

Kontrollieren Sie
dann mit der Lösung.

für (X3) ohne von bei zu (X2)

gegen nach (X3) aus um seit

Sabinas Geburtstagsparty

Ich bin sehr zufrieden! Meine Freundin Sabine hat in zwei Wochen Geburtstag. Sie macht eine

große Party. Ich bekomme die Einladung _______ ihr erst in drei Tagen, aber ich plane jetzt

schon, was ich anziehen möchte. Als Geschenk kaufe ich _______ sie ein Buch, denn sie liest

sehr gerne. An ihrem Geburtstag gehe ich _______ 10 Uhr _______ meinem Freund Hans.

_______ ihm backen wir einen Kuchen ________ Sabine. Das macht ihr bestimmt viel Spaß.

Das ist unsere Tradition. Wir machen es ________ 10 Jahren. _________ dem Kuchenbacken

packen wir Geschenke __________ sie ein. Später gehen wir ________ ihr. Es ist August.

Wir feiern draußen in ihrem Garten. Dort sammeln die Gäste ________ ihrer ganzen Klasse.

Wir singen tanzen plaudern und essen Würstchen. Es ist laut aber die Nachbarn haben nichts

__________ den Lärm. _______ zwei Stunden gibt es keinen Strom mehr, also wir tanzen

weiter ___________ Musik. Die Party ist wirklich super und alle kommen ____________ Hause

in guter Laune zurück.

Mrudula Kaushik
Goethe-Institut, New Delhi
www.goethe.de/newdelhi
Lösung:

Ich bin sehr zufrieden! Meine Freundin Sabine hat in zwei Wochen Geburtstag. Sie macht eine
große Party. Ich bekomme die Einladung von ihr in drei Tagen, aber ich plane jetzt schon,
was ich anziehen möchte. Als Geschenk kaufe ich für sie ein Buch. Sie liest sehr gern. An
ihrem Geburtstag gehe ich um 10 Uhr zu meinem Freund, Hans. Bei ihm backen wir einen
Kuchen für Sabine. Das macht ihr bestimmt viel Spaß. Das ist unsere Tradition. Wir machen
es seit 10 Jahren. Nach dem Kuchenbacken packen wir Geschenke für Sabine ein. Später
gehen wir zu ihr. Es ist August. Wir feiern draußen in ihrem Garten. Dort sammeln die Gäste
aus ihrer ganzen Klasse. Wir singen tanzen plaudern und essen Würstchen. Es ist laut, aber
die Nachbarn haben nichts gegen den Lärm. Nach zwei Stunden gibt es keinen Strom mehr,
also wir tanzen weiter ohne Musik. Die Party ist wirklich super und alle kommen nach Hause
in guter Laune zurück.

Mrudula Kaushik
Goethe-Institut, New Delhi
www.goethe.de/newdelhi