Sie sind auf Seite 1von 36

RD 90304-03-S / 04.

00
ersetzt 02.00

Serviceinformation - Triebwerksabstimmung
RD 90304-03-S/04.00

Hinweis / Inhalt Triebwerksabstimmung

A2FM/ 10...180 Baureihe 61


A2FO/ 10...180 Baureihe 61
A4V/ 40...125 Baureihe 1.0
A4V/ 71...250 Baureihe 2.0
A4VG/ 28 Baureihe 30
A4VG/ 40...180 Baureihe 31
A4VG/ 40...180 Baureihe 32
A4VS/B 40...750 Baureihe 22
180...1000 Baureihe 30
A6VM/ 28...200 Baureihe 60
A6VM/ 28...200 Baureihe 63
A7VO/ 28...200 Baureihe 60
A7VO/ 28...200 Baureihe 63
A8VO/ 28...160 Baureihe 60/61
80...200 Baureihe 63
A11VO/ 40...250 Baureihe 10
Abstimmung: Hydraulischer Teil nicht ⇐ A10VG 18...63 Baureihe 10
erforderlich ⇐ A10VO 18...63 Baureihe 10

HINWEIS
Bezeichnungen, Beschreibungen und Darstellungen ent-
sprechen dem Informationsstand zum Zeitpunkt der Druck-
legung dieser Unterlage.
Änderungen können den Service am Produkt beein-
flussen, Verpflichtungen entstehen uns daraus nicht.
Methoden und Vorrichtungen sind Empfehlungen, für de-
ren Resultat wir keine Haftung übernehmen können.
BRUENINGHAUS HYDROMATIK- Baugruppen, mit Angabe
der Fabrik-Nr. bestell, sind die Basis guter Reparaturen.
Einstell- und Prüfarbeiten sind bei Betriebstemperatur auf
dem Teststand vorzunehmen.
Schutz von Personen und Eigentum ist durch Vorkehrungen
sicherzustellen.
Sachkenntnis, die Voraussetzung für jede Servicearbeit,
vermitteln wir in unseren Schulungskursen.

INHALT Seite
A2FM / A2FO / Triebwerk alt 3-7
A2FM / A2FO / Triebwerk neu 8-9
A4V...Baureihe 1 / Baureihe 2 10-11
A4VG ... /31 /32 12-13
A4VS/B 14-15
A6VM / A7VO 16-25
A8VO ... 26-33
A11VO ... 34-36

2 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A2FM / A2FO Triebwerk "alt" Pos. D Tellerfedern / Federteller Triebwerksabstimmung

Rückzugkraft

Prüfdrehmoment

Muß abgestimmt werden


auf Maß A A

Hinweis: Abstimmung hydr. Teil des Triebwerks


Triebwellen mit Lagersatz sind die kleinste tausch-fähige Abstimmung Pos. D erfolgt mit Federteller verschie-
Baugruppe und nur komplett lieferbar. Die Bau-gruppe dener Höhe, so daß sich beim eingebauten Triebwerk
muß auf Maß (A) abgestimmt werden. Die Kegelrollen- im Gehäuse zwischen Mittelzapfen und Federteller
lager sind eingestellt auf das vorgeschriebene Durch- das Spiel ergibt.
drehmoment.

Abstimmung Maß A
Baugröße 10 12 16 23 28 32 45 56 63 80 90 107 125 160 180
Maß A(mm) 76,7-0,1 76,9-0,1 83,3-0,1 89,7-0,1 99,5-0,1 111,3-0,1 120,8-0,1
Montagehinweis:
Rückzugkraft
Triebwerk nach dem Einbau ins Gehäuse auf Anschlag
am Sicherungsring ziehen. Gehäuse von Montage-
o
temperatur (ca.80 C) auf Raumtemperatur abkühlen
lassen. Dabei sind folgende Rückzugkräfte definiert:

Baugröße 10 12 16 23 28 32 45 56 63 80 90 107 125 160 180


Kolbendurchmesser ∅ 9 9,7 11,2 12 13,3 14,2 16 16,8 17,8 18,9 20 20,6 22,3 23,6 25
Max.Rückzugkraft F(N) 800 1000 1000 1200 1400 2000 2800

Prüfdrehmoment
Nach Montage der kompletten Einheit Durchdreh-
moment des Triebwerks mit Drehmomentschlüssel
kontrollieren.

Baugröße 10 12 16 23 28 32 45 56 63 80 90 107 125 160 180


Kolbendurchmesser ∅ 9 9,7 11,2 12 13,3 14,2 16 16,8 17,8 18,9 20 20,6 22,3 23,6 25
Max.Durchdrehmom.(Nm) 2 4 6 8 12,5 16 25

Brueninghaus Hydromatik 3
RD 90304-03-S/04.00

A2FM / A2FO - Hydr. Teil (Maß "D") Triebwerksabstimmung

Meßvorrichtung
Hydraulischer Teil 1 9452269

Meßvorrichtung 9452269

M4x20 9083005
M4x25 9083006

Baugröße 10 12 16 23 28 32 45 56 63 80 90 107 125 160 180


* Meßvorrichtung 9452269 9452269
(1) Zentrierstück 9452006 -----------
(4) Zwischenring 9452016 9452015
(5) Unterlegscheibe 9452007 9452008 9452009 9452010 9083279
(6) Zylinderschraube 9083030 9083046 9083068 9083095 9083131
M6x60 M8x60 M10x60 M12x55 M16x45

4 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A2FM / A2FO - Hydr. Teil (Maß "D") Triebwerk "alt" Triebwerksabstimmung

Hinweis:
Zur Abstimmung von Maß (D) keine Tellerfedern verwenden.
Diese werden erst nach dem Abstimmvorgang (Bestimmung
der benötigten Federtellerhöhe) eingebaut.
Achtung!
Wird mit Tellerfedern "Maß (D)" abgestimmt, ist mehr Kraft-
aufwand nötig um die Meßung durchzufahren. (Meßfehler)

Auf richtige Schichtung aller Teile achten!


Hinweis:
A2FO - Pumpe - 4 Tellerfedern / Federteller

A2FM - Motor - 6 Tellerfedern / Federteller

A2FO - Pumpe A2FM - Motor


A2FO - Pump A2FM - Motor

o
Gehäuse auf ca. 80 C erwärmen.
Triebwerk einsetzen.
(siehe Reparatur-Anleitung)

Paßscheibe, Verschlußring und Seegerring einbauen.

Nach Einbau des Triebwerks im Gehäuse ist die Triebwelle


bis auf Anschlag am Sicherungsring nach vorne zu ziehen.
Ziehen heißt, daß der Gebrauch einer Schleudervorrichtung
verboten ist.
Presse oder Abziehvorrichtung verwenden.

Brueninghaus Hydromatik 5
RD 90304-03-S/04.00

A2FM / A2FO - Hydr. Teil (Maß "D") Triebwerksabstimmung

Steuerplatte einsetzen.

Vorrichtung für die Nenngröße


zusammenstellen.

Vorrichtung aufbauen und ausrichten.

6 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A2FM / A2FO - Hydr. Teil (Maß "D") Triebwerk "alt" Triebwerksabstimmung

Nullabstimmung - Meßvorrichtung
Mit dem Handrad gegen Anschlag drehen.
- Meßuhr auf Null -

Meßvorgang
Vier Umdrehungen an der Meßuhr
nach unten drehen.
Kontrolle:
2 mm Spiel, Meßuhr "Null".

Spiel:
Pumpe und Motor 4 Federn
NG 10 - 32 0,15 - 0,25 mm
NG 45 - 180 0,15 - 0,30 mm

Motor mit 6 Federn


NG 10 - 90 0,15 - 0,25 mm
NG 107 - 180 0,25 - 0,40 mm

Meßvorgang:
Weiter nach unten drehen bis Hemmung auftritt.
Meßwert ablesen.

Hinweis:
Ohne großen Kraftaufwand.

Brueninghaus Hydromatik 7
RD 90304-03-S/04.00

A2FM / A2FO Triebwerk "neu" Pos. D (Druckfeder / Abstimmscheibe) Triebwerksabstimmung

B Pos. D: Mittelzapfen, Schraubenfedern,


Abstimmscheibe

A = Schwenkmitte
B = Lagersatz, abgestimmt
(Stützscheibe und Sicherungsring
nicht "tauschbar")
D = Zylindervorspannung (Hubbegrenzung)

Meßpunkte:
Siehe Serviceinfo

Hinweis: Abstimmung hydr. Teil des Triebwerks


Triebwelle mit Lagersatz oder Lagersatz abgestimmt, Abstimmung Pos. D erfolgt mit Scheiben verschie-
sind die kleinste tauschfähige Baugruppe und nur dener Höhe, so daß sich beim eingebauten Triebwerk
komplett lieferbar. Die Baugruppe muß auf Maß (A) im Gehäuse zwischen Mittelzapfen und Scheibe
abgestimmt werden. Die Kegelrollenlager sind eingestellt das Spiel ergibt.
auf das vorgeschriebene Durchdrehmoment.

Montagehinweis:
Rückzugkraft
Triebwerk nach dem Einbau ins Gehäuse auf Anschlag
am Sicherungsring ziehen. Gehäuse von Montage-
o
temperatur (ca.80 C) auf Raumtemperatur abkühlen
lassen. Dabei sind folgende Rückzugkräfte definiert:
(siehe Seite 3)

8 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A2FM / A2FO Triebwerk "neu" Triebwerksabstimmung

Abstimmung Maß A

A = A* + S
S = Nennmaß - Sicherungsring

Baugröße A (mm) A* (mm) Sicherungsring

S V (cm3) DIN 472 / Pos.4120

10; 12; 16 76,7-0,1 74,2-0,1 9083415 / 80 x 2,5


23; 28; 32 76,9-0,1 74,4-0,1 9083415 / 80 x 2,5
45 83,3-0,1 80,3-0,1 9154609 / 95 x 3
56; 63 89,7-0,1 85,7-0,1 9154528 / 105 x 4
80; 90 99,5-0,1 95,5-0,1 9085128 / 115 x 4
A A* 107; 125; 131 111,3-0,1 107,3-0,1 9152143 / 125 x 4
160; 180 120,8-0,1 116,8-0,1 9083421 / 140 x 4

Abstimmung Maß D

Baugröße
D V (cm3) D (mm)

10; 12; 16
23; 28; 32 0,15
45 bis / to
56; 63 0,25
80; 90
107; 125; 131 0,25
160; 180 bis / to
0,4

Werkzeuge siehe Seite 4

Brueninghaus Hydromatik 9
RD 90304-03-S/04.00

A4V Baureihe 1 / Baureihe 2 Triebwerksabstimmung

(4 Stück) Simulierring

Hinweis: Abstimmung hydr. Teil des Triebwerks


Keine Kombination von Paßscheiben! Die Toleranz- Abstimmung Pos. D erfolgt mit einer Paßscheibe
lage ist so, daß eine Paßscheibe ausreicht. Es darf verschiedener Höhe und einem Simulierring Pos. A.
nur eine Paßscheibe montiert werden.

A4V...B1/B2

Baugröße 40 56 71 90 125 250


Kolbendurchmesser (∅ mm) 17 19 20,5 22,2 24,8 31,2
Pos.D (mm) 93,05-0,2 104,22-0,2 112,35-0,2 121,92-0,2 136,06-0,2 171,35-0,2
+0,01 +0,01 +0,01 +0,01 +0,01 +0,01
Pos.A (mm) 4,64-0,03 5,86-0,03 5,64-0,03 6,1 -0,03 7,0 -0,03 8,08 -0,03

Prüfdrehmoment
Nach Montage der kompletten Einheit Durchdreh-
moment des Triebwerks mit Drehmomentschlüssel
kontrollieren.

Für die Verstelleinheiten können folgende Richtwerte zur Kontrolle angesetzt werden.

Baugröße 40 56 71 90 125 250


Mn (Nm) 8 8 8 11 13 (20)
±2 ±2 ±2 ±2 ±3 ±3

10 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A4V Baureihe 1 / Baureihe 2 Triebwerksabstimmung

Baugröße 40 56 71 90 125 250


1 Meßglocke 9453085 9453085 9452868 9452868 9452868 9452869
2 Simulierring 9236667 9236668 9236967 9236669 9236670 9236966
3 Zentrierstück 9450420 9450421 9453573 9450422 9450423 9453022

Baugröße 40 56 71 90 125 250


Simulierring
(∅ mm) A 42,7 47,8 51 55,9 62,4 77,5
(∅ mm) B 37,9 41,8 43 46 52 67 1

∅B ∅A

Baugröße 40 56 71 90 125 250 3


Zentrierstück
(∅ mm) A 33,2 37,0 39,85 43,3 48,4 61,0
(∅ mm) B 29,0 32,5 34,95 38,0 42,0 53,65
(mm) C 9 9 10 10 10 10

∅A

∅B

1. Meßglocke soll mittig auf Rückzugplatte drücken.


2. Mit Tiefenmaß Maß D messen und mit Paß-
scheibe ausgleichen.
Achtung!
Nur eine Paßscheibe verwenden. D

Hinweis:
Es wird empfohlen, die Messung auf der gegen
überliegenden Seite und/oder an benachbarten
Stellen zu wiederholen. Maße ggfs. ausmitteln.

Brueninghaus Hydromatik 11
RD 90304-03-S/04.00

A4VG . . . / 31 / 32 Triebwerksabstimmung

1) A4VG 28 /30
bis 12/90 4 Federn
ab 01/91 3 Federn

1) A4VG 40 /31
bis 10/93 4 Federn
ab 11/93 3 Federn

1) A4VG 56 /31
1) 3 Federn

Simulierring

1) A4VG 71-180 /31


3 Federn

1)
Simulierring
Hinweis: Abstimmung hydr. Teil des Triebwerks
Keine Kombination von Paßscheiben! Die Toleranz-lage Abstimmung Pos. D erfolgt mit einer Paßscheibe
ist so, daß eine Paßscheibe ausreicht. Es darf verschiedener Höhe und einem Simulierring Pos. A.
nur eine Paßscheibe montiert werden.
A4VG.../ 31 / 32 bis 12/90

Baugröße 28 28 40 56 71 90 125 180


Kolben (∅ mm) (13,5) 13,5 15,2 17 18,4 19,9 22,2 25,1
Pos.D (mm) (80,1-0,2) 80,1-0,2 89,6-0,2 100,06-0,2 108,7-0,2 117,4-0,2 131,0-0,2 148,2-0,2
-

Pos.A (mm) (3,75) 3,16+0,01


0,03
3,19+0,01
-0,03
3,49+0,01
-0,03
3,58+0,01
-0,03
4,0+0,01
-0,03
4,5+0,01
-0,03
5,05+0,01
0,03

Prüfdrehmoment
Nach Montage der kompletten Einheit Durchdreh-
moment des Triebwerks mit Drehmomentschlüssel
kontrollieren.
Für die Verstelleinheiten können folgende Richtwerte zur Kontrolle angesetzt werden.

Baugröße 28 40 56 71 90 125 180


Mn (Nm) . . . . . . .
±. ±. ±. ±. ±. ±. ±.

12 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A4VG . . ./ 31 / 32 Triebwerksabstimmung

bis 12/90

Baugröße 28 28 40 56 71 90 125 180


1 Meßglocke 9453085 9453085 9453085 9453085 9452868 9452868 9452868 9452869
2 Simulierring 9451429 9452838 9452837 9452839 9452850 9453556 9452851 9452852
3 Zentrierstück 9451430 9451430 9453169 9453170 9453171 9453172 9452878 9453173

bis 12/90 1
Baugröße 28 28 40 56 71 90 125 180
Simulierring
(∅ mm) A 31,6 34 37 43 46 51 56 63
(∅ mm) B 25,5 25,5 29,5 31,5 34,5 38 41,5 47,5

∅B ∅A

Baugröße 28 40 56 71 90 125 180


Zentrierstück 3
(∅ mm) A 25,65 35,5 42,8 44,95 47,95 54,95 61,95
(∅ mm) B 27,9 34,8 41,8 43,8 47,8 53,8 57,8
(∅ mm) C 6,5 6 7 8 9 10 10

∅A

∅B

1. Meßglocke soll mittig auf Rückzugplatte drücken.


2. Mit Tiefenmaß Maß D messen und mit Paß-
scheibe* ausgleichen. D
Achtung!
Nur eine Paßscheibe verwenden.

Hinweis:
Es wird empfohlen, die Messung auf der gegen
überliegenden Seite und/oder an benachbarten
Stellen zu wiederholen. Maße ggfs. ausmitteln.

Brueninghaus Hydromatik 13
RD 90304-03-S/04.00

A4VS / A4VB Baureihe 30 / Zylindervorspannung Schraubenfedern Triebwerksabstimmung

Hinteres Lager oder


Zentrierhülse

Vorspannmaß Z

Z
bei Montage abgestimmt

Abstimmscheibe
Schraubenfedern
Anzahl Abstimmscheiben so
18 Stück kombinieren, daß Maß "Z"
eingehalten wird.

Nenngröße Vorspannmaß Z (mm) senkrecht 1) Zentrierhülse

mit Schraubenfedern montiert A - B

180 3,20 +0,25 63 27

225 / 250 16,25 +0,25 72 30

355 4,00 +0,25 49,5 32

450 / 500 6,90 +0,25 90 34

750 7,00 +0,25 100 37

1000 6,30 +0,25 120 40

1) B
Bei Abstimmung in senkrechter Lage ist das Gewicht von
Zylinder und Verteilerplatte berücksichtigt.

∅A
Alle Toleranzen: - 0,1

14 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A4VS / A4VB Baureihe 22 / Zylindervorspannung Tellerfederpaket Triebwerksabstimmung

Zylindervorspannung A4VSO 40...750 BR2X

Hinteres Lager oder


Zentrierhülse
Vorspannmaß Z

Z
bei Montage abgestimmt
(Pumpe offen vermessen -
ohne Anschlußplatte)

Anzahl Abstimmscheiben so
kombinieren, daß Maß "Z"
eingehalten wird.

Nenngröße Vorspannmaß Z (mm) senkrecht Zentrierhülse

A - B

40 10,00 ±0,15 39 17

71 8,65 ±0,15 48 18,5

125 11,80 ±0,2 57 22

180 1,4 ±0,2 63 27

250 15,35 ±0,2 72 30

355 1,45 ±0,25 49,5 32

500 4,75 ±0,25 90 34

750 4,45 ±0,25 100 37

B
Die Abstimmung wird durchgeführt vor der Montage der
Rückzugseinrichtung (Segmente und Distanzrohre).
∅A

Alle Toleranzen: - 0,1

Brueninghaus Hydromatik 15
RD 90304-03-S/04.00

A6VM / A7VO Baureihe 60 Triebwerksabstimmung

Anschlag Rückzugkraft D

Prüfdreh-
moment

Hinweis:
Triebwellen mit Lagersatz sind die kleinste tausch-fähige
Baugruppe und nur komplett lieferbar. Die Bau-
gruppe ist abgestimmt auf das Maß (A). Die Kegelrol-
lenlager sind eingestellt auf das vorgeschriebene Durch-
drehmoment.

Montagehinweis: Abstimmung hydr. Teil des Triebwerks


Rückzugkraft Abstimmung Pos. D erfolgt mit Federtellern verschiede-
Triebwerk nach dem Einbau ins Gehäuse auf Anschlag ner Höhe, so daß sich beim eingebauten Triebwerk
am Sicherungsring ziehen. Gehäuse von Montage- im Gehäuse zwischen Mittelzapfen und Federteller das
o
temperatur (ca.80 C) auf Raumtemperatur abkühlen Spiel ergibt.
lassen. Dabei sind folgende Rückzugkräfte definiert:

A6VM / A7VO

Baugröße 28 55 80 107 160 200

Max. Rückzugkraft (N) 10000 14000 20000 28000 31500 38000

Prüfdrehmoment
Nach Montage der kompletten Einheit Durchdreh-
moment des Triebwerks mit Drehmomentschlüssel
kontrollieren.

Baugröße 28 55 80 107 160 200

Max. zul. Drehmoment (Nm) 6 8 12,5 16 25 31,5

16 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A6VM / A7VO Baureihe 60 - Hydr. Teil - Maß "D" Triebwerksabstimmung

Meßvorrichtung
Hydraulischer Teil 9452269

Meßvorrichtung

A6VM / A7VO

Baugröße 28 55 80 107 160 200

* Meßvorichtung 9452269 9452269 9452269 9452269 9452269 9452269


(1) Zentrierstück 1x 9452019 9452020 9452021 9452022 9452023 9452024
(2) Absteckbolzen 2x 9452272 9452272 9452271 9452271 9452270 9452270
(3) Zylinderschraube 4x 9083010 9083010 9083010 9083010 9083010 9083010
(4) Zwischenring 2x 9452013 9452013 9452014 9452014 9452014 9452014
(5) Unterlegscheibe 2x 9452008 9452009 9452010 9452010 9083279 9083279
(6) Zylinderschraube 2x 9083051 9083073 9083105 9083105 9083144 9083144

Montageposition
Absteckbolzen (2) mit Zylinderschraube (3) an Meß-
vorrichtung (*) montieren. Auf korrekte Montageposi-
tion achten. Die Zahlen auf der Unterseite der
Meßvorrichtung (*) bezeichnen den Kolben-durchmesser

Baugröße 28 55 80 107 160 200

Montageposition 16 20 22 25 28 31

Brueninghaus Hydromatik 17
RD 90304-03-S/04.00

A6VM / A7VO Baureihe 60 - Hydr. Teil (Maß "D") Triebwerksabstimmung

Hinweis:
Zur Abstimmung von Maß (D) keine Tellerfedern verwenden.
Diese werden erst nach dem Abstimmvorgang (Bestimmung
der benötigten Federtellerhöhe) eingebaut.
Achtung!
Wird mit Tellerfedern "Maß (D)" abgestimmt, ist mehr Kraft-
aufwand nötig um die Meßung durchzufahren. (Meßfehler)

Auf richtige Schichtung aller Teile achten!

Gehäuse auf ca. 80oC erwärmen.


Triebwerk einsetzen.
(siehe Reparatur-Anleitung)

Sicherungsring einsetzen.
Nach Einbau des Triebwerks im Gehäuse ist die Triebwelle
bis auf Anschlag am Sicherungsring nach vorne zu ziehen.
Max Rückzugkraft: (siehe Seite 12).

18 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A6VM / A7VO Baureihe 60 - Hydr. Teil (Maß "D") Triebwerksabstimmung

Steuerlinse und Zylinder mit Zentrierstück zentrieren.

Hinweis:
Paßstifte demontieren, Dichtung auflegen.
Achtung!
ORIGINAL-HYDROMATIK Dichtung nach Ersatzteiliste
verwenden. Die Dicke der Originaldichtung geht in die
Abstimmung von Maß (D) ein und ist in den Konstruktions-
maßen der Werkzeugteile berücksichtigt.

Hinweis:
Zentrierbolzen (1) auf Meßvorrichtung.
"Richtig" montiert.
"Meßuhr" mit Kugelkopf gegen Anschlag drehen.
1

Meßvorrichtung in Zentrierstück und Paßstiftbohrung


montieren.

Brueninghaus Hydromatik 19
RD 90304-03-S/04.00

A6VM / A7VO Baureihe 60 - Hydr. Teil (Maß "D") Triebwerksabstimmung

Meßvorrichtung durch drehen anheben und


Zwischenringe einsetzen.
Mit Zylinderschrauben und Unterlagscheibe fixieren.

Achtung!
Meßvorrichtung gegen Anschlag zurückdrehen.
"Nullabstimmung" bevor Zylinderschrauben zur
Befestigung angezogen werden.

Vier Umdrehungen an der Meßuhr nach unten drehen.


Kontrolle:
2 mm Spiel, Meßuhr "Null".

Meßvorgang:
Weiter nach unten drehen bis Hemmung auftritt
Achtung!
Keine Kraftaufwendung!

Meßwert ablesen:

A6VM 28 A6VM 107


Maß (D) : 0,2 ± 0,05 mm Maß (D) : 0,2 ± 0,05 mm

A6VM 55 A6VM 160


Maß (D) : 0,2 ± 0,05 mm Maß (D) : 0,25 ± 0,05 mm

A6VM 80 A6VM 200


Maß (D) : 0,2 ± 0,05 mm Maß (D) : 0,25 ± 0,05 mm

A7VO
Maß (D) : 0,4 ± 0,1 mm

Zur Abstimmung auf Maß (D) stehen für jede Nenngröße


"Federteller" verschiedener Höhe zur Verfügung, die um
jeweils 0,1 mm gestuft sind.

20 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A6VM / A7VO Baureihe 63 Triebwerksabstimmung

Hinweis:
Triebwellen mit Lagersatz sind die kleinste tauschfähige
Baugruppe und nur komplett lieferbar. Die Baugruppe
ist abgestimmt auf das Maß (A). Die Kegelrollenlager
sind eingestellt auf das vorgeschriebene Durchdreh-
moment.

Montagehinweis: Abstimmung hydr. Teil des Triebwerks


Rückzugkraft Abstimmung Pos. D erfolgt mit Scheiben ver-schiedener
Triebwerk nach dem Einbau ins Gehäuse auf Anschlag Höhe, so daß sich beim eingebauten Triebwerk im
ziehen. Gehäuse von Montagetemperatur (ca.80oC) auf Gehäuse zwischen Mittelzapfen und Abstimmscheibe
Raumtemperatur abkühlen lassen. Dabei sind folgende das Spiel (D) ergibt.
Rückzugkräfte definiert:

A6VM / A7VO

Baugröße 28 55 80 107 140 160 200

Max. Rückzugkraft (N) 10000 14000 20000 28000 30000 31500 38000

Prüfdrehmoment
Nach Montage der kompletten Einheit Durchdreh-
moment des Triebwerks mit Drehmomentschlüssel
kontrollieren.

Baugröße 28 55 80 107 140 160 200

Max. zul. Drehmoment (Nm) 6 8 12,5 16 21 25 31,5

Brueninghaus Hydromatik 21
RD 90304-03-S/04.00

A6VM / A7VO Baureihe 63 - Hydr. Teil - Maß "D" Triebwerksabstimmung

Meßvorrichtung
Hydraulischer Teil 9452269

Meßvorrichtung

A6VM / A7VO

Baugröße 28 55 80 107 140 160 200


* Meßvorichtung 9452269 9452269 9452269 9452269 9452269 9452269 9452269
(1) Zentrierstück 1x 9452019 9452020 9452021 9452022 9452023 9452023 9452024
(2) Absteckbolzen 2x 9452272 . 9452271 9452271 9452270 9452270 9452270
(3) Zylinderschraube 4x 9083010 . 9083010 9083010 9083010 9083010 9083010
(4) Zwischenring 2x 9452013 9452013 9452014 9452014 9452014 9452014 9452014
(5) Unterlegscheibe 2x 9452008 9452009 9452010 9452010 9083279 9083279 9083279
(6) Zylinderschraube 2x 9083051 9083073 9083105 9083105 9083144 9083144 9083144

Montageposition
Absteckbolzen (2) mit Zylinderschraube (3) an Meß-
vorrichtung (*) montieren. Auf korrekte Montageposi-
tion achten. Die Zahlen auf der Unterseite der
Meßvorrichtung (*) bezeichnen den Kolben-durchmesser

Baugröße 28 55 80 107 140 160 200

Montageposition 16 20 22 25 28 28 31

22 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A6VM / A7VO Baureihe 63 - Hydr. Teil (Maß "D") Triebwerksabstimmung

Hinweis:
Zur Abstimmung von Maß (D) keine Feder verwenden.
Diese wird erst nach dem Abstimmvorgang (Bestimmung
der benötigten Scheibenhöhe) eingebaut.

Achtung!
Wird mit Feder "Maß (D)" abgestimmt, ist mehr Kraft-
aufwand nötig um die Meßung durchzufahren. (Meßfeh-
ler)

Triebwerk komplett zum Einbau fertig.


Montagehülse montieren

o
Gehäuse auf ca. 80 C erwärmen.
Triebwerk einsetzen.
(siehe Reparatur-Anleitung)

Zylinder in Nullposition ausrichten.

Zylinderbefestigungsschraube 1
demontieren.

Brueninghaus Hydromatik 23
RD 90304-03-S/04.00

A6VM / A7VO Baureihe 63 - Hydr. Teil (Maß "D") Triebwerksabstimmung

Hinweis:
Paßstifte demontieren,
Steuerlinse und Zylinder mit Zentrierstück zentrieren.

Hinweis:
Zentrierbolzen (1) auf Meßvorrichtung.
"Richtig" montiert.
"Meßuhr" mit Kugelkopf gegen Anschlag drehen.
1 * NG 55 ohne Zwischenbolzen montieren.

Meßvorrichtung in Zentrierstück und Paßstiftbohrung


montieren.

Meßvorrichtung durch drehen anheben und


Zwischenringe einsetzen.
Mit Zylinderschrauben und Unterlagscheibe fixieren.
* NG 55 von Hand ausrichten.

Achtung!
Meßvorrichtung gegen Anschlag zurückdrehen.
"Nullabstimmung" bevor Zylinderschrauben zur
Befestigung angezogen werden.

24 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A6VM / A7VO Baureihe 63 - Hydr. Teil (Maß "D") Triebwerksabstimmung

Vier Umdrehungen an der Meßuhr nach unten drehen.


Kontrolle:
2 mm Spiel, Meßuhr "Null".

Meßvorgang:
Weiter nach unten drehen bis Hemmung auftritt
Achtung! Keine Kraftaufwendung!
Meßwert ablesen:

A6VM 28 A6VM 107


Maß (D) : 0,15 - 0,3 mm Maß (D) : 0,15 - 0,35 mm

A6VM 55 A6VM 140


Maß (D) : 0,15 - 0,3 mm Maß (D) : 0,2 - 0,4 mm

A6VM 80 A6VM 160


Maß (D) : 0,15 - 0,3 mm Maß (D) : 0,2 - 0,4 mm

A6VM 200
Maß (D) : 0,2 - 0,4 mm
A7VO
Maß (D) : 0,4 ± 0,1 mm

Zur Abstimmung auf Maß (D) stehen für jede Nenngröße


"Scheiben" verschiedener Höhe zur Verfügung, die um
jeweils 0,1 mm gestuft sind.

Brueninghaus Hydromatik 25
RD 90304-03-S/04.00

A8VO - Baureihe 60/61 Triebwerksabstimmung

Anschlag D

Anschlag D

Hinweis: Abstimmung hydr. Teil des Triebwerks


Triebwellen mit Lagersatz sind die kleinste tausch-fähige Abstimmung Pos. D erfolgt mit Federteller verschie-
Baugruppe und nur komplett lieferbar. Die Bau-gruppe dener Höhe, so daß sich beim eingebauten Triebwerk
ist abgestimmt auf Maß (A). Die Kegelrollen-lager sind im Gehäuse zwischen Mittelzapfen und Federteller
eingestellt auf das vorgeschriebene Durchdrehmoment. das Spiel ergibt.

Montagehinweis: Maß (D) = 0,4 ± 0,1 mm


Rückzugkraft
Triebwerk nach dem Einbau ins Gehäuse auf Anschlag
drücken. Gehäuse von Montagetemperatur (ca.80oC)
auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Prüfdrehmoment
Nach Montage der kompletten Einheit Durchdreh-
moment des Triebwerks mit Drehmomentschlüssel
kontrollieren.

26 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A8VO - Hydr. Teil - Maß "D" - Baureihe 60/61 Triebwerksabstimmung

Meßvorrichtung
Hydraulischer Teil 9452269

Meßvorrichtung
NG 28 - 107 NG 160

A8VO

Baugröße 28 55 80 107 160


* Meßvorichtung 9452269
(1) Zentrierstück 1x 9452019 9452020 9452021 9452022 9452023
(4) Zwischenring 2x 9452017 9452013 9452014 9452014 9452015
(5) Unterlegscheibe 2x 9083275 9083276 9083277 9083277 9083279
(6) Zylinderschraube 2x 9083051 9083073 9083105 9083105 9083134
(7) Zwischenleiste 2x 9453862

Montageposition
Auf korrekte Montageposition achten.
Die Zahlen auf der Oberseite der Meßvorrichtung (*)
bezeichnen den Kolbendurchmesser.

Baugröße 28 55 80 107 160

Montageposition 16 20 22 25 28

Brueninghaus Hydromatik 27
RD 90304-03-S/04.00

A8VO - Hydr. Teil (Maß "D") - Baureihe 60/61 Triebwerksabstimmung

Dichtung auflegen!
Achtung!
ORIGINAL-BRUENINGHAUS HYDROMATIK Dichtung nach Ersatzteilliste verwenden. Die Dicke der
Originaldichtung geht in die Abstimmung von Maß (D) ein und ist in den Konstruktionsmaßen
der Werkzeugteile berücksichtigt.

NG 28 - 107 Nur für NG 160


Zwischenleisten auf Gehäuse montieren.

Nullabstimmung - Meßvorrichtung
Mit dem Handrad gegen Anschlag drehen.
- Meßuhr auf Null -

NG 28 - 107 NG 160

28 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A8VO - Hydr. Teil (Maß "D") - Baureihe 60/61 Triebwerksabstimmung

Meßvorgang Spiel: NG 28 - 160 0,4 mm ± 0,1


Vier Umdrehungen an der Meßuhr
nach unten drehen.
Kontrolle: 2 mm Spiel, Meßuhr "Null".

NG 28 - 107 NG 160

Meßvorgang:
Weiter nach unten drehen bis Hemmung auftritt.
Meßwert ablesen.

Hinweis:
Ohne goßen Kraftaufwand.

NG 28 - 107 NG 160

Brueninghaus Hydromatik 29
RD 90304-03-S/04.00

A8VO - Baureihe 63 Triebwerksabstimmung

Anschlag
D
A

A
D
Anschlag

Hinweis:
Triebwellen mit Lagersatz
Die Baugruppe ist abgestimmt auf Maß (A). Die Kegel-
rollenlager sind eingestellt auf das vorgeschriebene
Durchdrehmoment.

Montagehinweis:
Rückzugkraft
Triebwerk nach dem Einbau ins Gehäuse auf Anschlag
drücken. Gehäuse von Montagetemperatur (ca.80oC) auf
Raumtemperatur abkühlen lassen.

Abstimmung hydr. Teil des Triebwerks


Abstimmung Pos. D erfolgt mit Federteller verschie-
dener Höhe, so daß sich beim eingebauten Triebwerk
im Gehäuse zwischen Mittelzapfen und Federteller
das Spiel ergibt.

Maß (D) = 0,4 ± 0,1 mm


Nach Montage der kompletten Einheit Durchdreh-
moment des Triebwerks kontrollieren.

30 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A8VO - Hydr. Teil (Maß "D") - Baureihe 63 Triebwerksabstimmung

Meßvorrichtung
Hydraulischer Teil 9452269

NG 80-107 NG 140 - 200

A8VO

Baugröße 80 107 140 200

* Meßvorichtung 9452269 9452269 9452269 9452269


(1) Zentrierstück 1x 9452019 9452022 9452026 9452025
(4) Zwischenring 2x 9452014 9452014 9452015 9452015
(5) Unterlegscheibe 2x 9083277 9083277 9083279 9083279
(6) Zylinderschraube 2x 9083105 9083105 9083134 9083134
(7) Zwischenleiste 2x 2775186 2775187

Montageposition
Auf korrekte Montageposition achten.
Die Zahlen auf der Oberseite der Meßvorrichtung (*)
bezeichnen den Kolbendurchmesser.

Baugröße 80 107 140 200


Montageposition 22 25 28 28

Brueninghaus Hydromatik 31
RD 90304-03-S/04.00

A8VO - Hydr. Teil (Maß "D") - Baureihe 63 Triebwerksabstimmung

NG 80 - 107 Nur für NG 140 - 200

Zwischenleisten auf Gehäuse montieren.

Nullabstimmung - Meßvorrichtung
Mit dem Handrad gegen Anschlag drehen.
- Meßuhr auf Null -

NG 80 - 107 NG 140 - 200

32 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A8VO - Hydr. Teil (Maß "D") - Baureihe 63 Triebwerksabstimmung

Meßvorgang
Vier Umdrehungen an der Meßuhr
nach unten drehen.
Kontrolle: 2 mm Spiel, Meßuhr "Null".

Spiel: NG 28 - 160 0,4 mm ± 0,1

NG 80 - 107 NG 140 - 200

Meßvorgang:
Weiter nach unten drehen bis Hemmung auftritt.
Meßwert ablesen.

Hinweis:
Ohne goßen Kraftaufwand.

NG 80 - 107 NG 140 - 200

Brueninghaus Hydromatik 33
RD 90304-03-S/04.00

A11VO . . . Baureihe 10 Triebwerksabstimmung

(4 Stück) Simulierring

(4 Stück) Simulierring

Hinweis: Abstimmung hydr. Teil des Triebwerks


Keine Kombination von Paßscheiben! Die Toleranz-lage Abstimmung Pos. D erfolgt mit einer Paßscheibe
ist so, daß eine Paßscheibe ausreicht. Es darf verschiedener Höhe und einem Simulierring Pos. A.
nur eine Paßscheibe montiert werden.
A11VO ... /10

Baugröße 40 60 75 95 130 160 200 250


Kolbendurchmesser (∅ mm) 17,0 19,0 20,5 22,2 24,8 27,4 29,55 31,8
Pos.D (mm) 93,75-0,2 104,89-0,2 113,05-0,2 122,65-0,2 136,95-0,2 138,60-0,2 149,50-0,2 160,95-0,2
+0,01 +0,01 +0,01 +0,01 +0,01 +0,01 +0,01 +0,01
Pos.A (mm) 4,64-0,03 5,86-0,03 5,64-0,03 6,10-0 ,03 7,0 -0,03 6,0-0,03 7,26-0,03 7,82 -0,03

Prüfdrehmoment
Nach Montage der kompletten Einheit Durchdreh-
moment des Triebwerks mit Drehmomentschlüssel
kontrollieren.

Für die Verstelleinheiten können folgende Richtwerte zur Kontrolle angesetzt werden.

Baugröße 35 60 75 95 130 160 200 250


Mn (Nm) . . . . . . .
±. ±. ±. ±. ±. ±. ±. ±.

34 Brueninghaus Hydromatik
RD 90304-03-S/04.00

A11VO . . . Baureihe 10 Triebwerksabstimmung

Baugröße 40 60 75 95 130 160 200 250


Zusatzscheibe 9078314 9078317 9408057 9080153 9412706 - - -
Breite (mm) 0,6 0,6 0,8 0,7 0,9 - - -
1 Meßglocke 9453085 9453085 9452868 9452868 9452868 9452869 452 869 9452869
2 Simulierring . 9236668 9236967 9236669 9236670 9453581 453 111 9452765
3 Zentrierstück . 9867920 9453571 9453568 9452808 9453572 453 113 9452865

Für A11VO 40 bis 130 wird zusätzlich zur Abstimmscheibe eine


weitere Paßscheibe (siehe Tabelle oben) für die Triebwerksab-
stimmung benötigt. Diese Scheibe ist grundsätzlich immer zu
montieren.
1

2
Baugröße 40 60 75 95 130 160 200 250
Simulierring
(∅ mm) A . 47,8 51 55,8 62,4 63 68 73
(∅ mm) B . 47,8 43 46 52 47 50 53

∅B ∅A 3

Baugröße 40 60 75 95 130 160 200 250


Zentrierstück
(∅ mm) A . 36,9 39,85 43,15 48,25 46,35 57,0 59,5
(∅ mm) B . 34,95 48,0 41,95 45,95 64,0 67,0 72,0
(∅ mm) C . 9 3,4 10 10 3,4 3,2 3,2

∅A

∅B
1. Meßglocke soll mittig auf Rückzugplatte drücken.
2. Mit Tiefenmaß Maß D messen und mit Paß-
scheibe* ausgleichen.
*
Achtung!
Nur eine Paßscheibe verwenden.
D
Hinweis:
Es wird empfohlen, die Messung auf der gegen
überliegenden Seite und/oder an benachbarten
Stellen zu wiederholen. Maße ggfs. ausmitteln.

Brueninghaus Hydromatik 35
RD 90304-03-S/04.00

A11VO . . . Baureihe 11 Triebwerksabstimmung

Baugröße 190 260

1 Meßglocke 9452869 9 452869

2 Simulierring 2790544 2790545


1
3 Zentrierstück 2712961 2712962
2

Abstimmung hydraulischer Teil des Triebwerks

Abstimmung Pos. D erfolgt mittels Paßscheiben *


verschiedener Höhe und einem Simulierring Pos. 2
*

Tabelle Maß D

Baugröße 190 260


Kolbendurchmesser (∅ mm) 28 31
Pos. D (mm) 146,1-0,25 171,2-0,25

1. Meßglocke soll mittig auf Rückzugplatte drücken.


2. Mit Tiefenmaß Maß D messen und mit Paß-
scheibe(n) * ausgleichen.
*
D
Hinweis:
Es wird empfohlen, die Messung auf der gegen
überliegenden Seite und/oder an benachbarten
Stellen zu wiederholen. Maße ggfs. ausmitteln.

Brueninghaus Hydromatik GmbH, Werk Elchingen, Glockeraustraße 2, D-89275 Elchingen, Telefon (07308) 820, Telex 712538, Telefax (07308) 7274, 7273

Brueninghaus Hydromatik GmbH, Werk Horb, An den Kelterwiesen 14, D-72160 Horb, Telefon (07451) 920, Telex 765321, Telefax (07451) 8221

36 Brueninghaus Hydromatik