Sie sind auf Seite 1von 8

Bandplan 6m , 50 MHz

Zuweisung Nutzung

50. 000 MHz


50. 000 – 50.080 50.000 Kein Sendebetrieb
Baken
Baken

50. 080 – 50.100 50.080


CW
50. 090 CW Anruf
500 Hz max.

50.100-
50. 100 – 50.500 50.130 DX Interkontinental CW / SSB (1)
CW / SSB
50.110 DX-Anruf (2)
Sendebetrieb in DL:
50.080 – 51.000 MHz
50.150 SSB-Zentrum der Aktivität
Nur in A1A und J3E
50.185 Crossband Zentrum der Aktivität
Die Sendeart FM
50.200 MS-Zentrum der Aktivität
und digitale Sendearten
50.210-
sind in Deutschland JT6M
50.250
nicht zugelassen. 50.230 JT6M Anruffrequenz Diese Frequenzen. sind
50.250 MGM PSK31 nur ein Hinweis auf
Zentrum der Aktivität Nutzung in anderen
2700 Hz max. Ländern. In DL kein
50.510 MGM SSTV (AFSK)
Sendebetrieb in dem
50. 500 – 51.000 51.550 MGM Fax Arbeitsfrequenz Bereich in FM und
digitalen Betriebsarten
51.600 MGM RTTY (FSK) (3)
51.620-
Digitale Kommunikation
50.750
Nicht in DL zugelassen,
51.710- FM Relais Ausgabe
50.910 (10 kHz Kanalabstand)
Bandgrenze DL
51. 000 Nicht in DL zugelassen,
FM Relais Eingabe
(10 kHz Kanalabstand)
Kein Sendebetrieb in DL 51.210-51.410 MHz
Nicht in DL zugelassen,
FM 20 kHz Kanalabstand
51.430-51.590 MHz,
52. 000
erste Mittenfq. ab 51.430
54. 000 MHz

1: Nur für Interkontinentalverkehr Bandplan: Stand 01/2009


2: DX Anruffrequenz. Keine QSOs auf dieser QRG!
3:Zusätzliche Bedingungen:
Auszug aus Amtsblatt Nr. 24/2007 Seite 4729, Verfügung 69/2007, unter anderem:
„Fernbedient erzeugte Aussendungen sowie Kontest- oder Datenfunkbetrieb sind nicht
gestattet. Automatisch erzeugte Aussendungen sind nur mit einer Zuteilung nach § 13 AFuV
zulässig“

Zuweisungsstatus: (sekundär) zur Zeit: NIB / Non Interference Basis


© by DARC VHF/UHF/SHF Referat, 12/2008 (IARU-Tagung Cavtat 11/2008)
Bandplan 2m, 144 - 146 MHz
Zuweisung Nutzung

Telegrafie
144.000-144.110
144.000-144.110 EME CW (1) u. Random MS Freq.
500 Hz Bandbreite max. 144.110-144.160 144.110-144.160 EME MGM (2)
144.140-144.160 EME CW (1)
144.160-144.180
144.170 MGM (PSK 31 etc.)Zentrum der Aktivitäten
Telegrafie und SSB

144.180-144.360 Aktivität SSB


2700 Hz Bandbreite max. 144.180-144.360
144.300 SSB Anruf

Telegrafie, MGM, SSB


144.370 MGM Anruffrequenz
144.360-144.399
Bakenbereich, kein Funkbetrieb
144.400-144.490 144.4905 +/-500 Hz, Baken mit Rückinfo, WSPR Protokoll (3)
Schutzbereich
144.490-144.500
All Mode
144.500 SSTV Anruf
144.500-144.794
alle Sendearten (4 ) 144.525 ATV SSB Rückruf / Zentrum der Aktivität
144.600 RTTY Anruf
144.630- 144.660 Lineartransponder Ausgang
20 kHz Bandbreite max.
144.660- 144.690 Lineartransponder Eingang
144.700 FAX Anruf
144.750 ATV An-/Rückruf FM

MGM, Packet Radio


144.800-144.990
Digitale Sendearten (5 ) 144.800-144.9875 Digital Mode, einschl. autom. Stationen
144.800 APRS
144.9625 Echolink
144.975 Echolink
144.990-145.194 RV 48(X) / RV 63
NBFM Relaiseingaben (6 ) DV mit 6.25 kHz (7) 145.000 - 145.1875 FM / DV Relais

145.194-145.206 145.200 V16 (8) Weltraumkommunikation Erde- Weltraum


12 kHz Bandbreite max.
145.300 V24 RTTY lokal
145.206-145.5935
NBFM Simplex, auch DV, kein Gateway (9) 145.375 DV Anruf
145.500 V40 (Mobil) Anruf
145.5935-145.794 RV48(X) / RV 63
NBFM Relaisausgaben (6) DV mit 6.25 kHz (7) 145.600 - 145.7875 FM / DV Relais
145.794-145.806
145.800 V64 (10) Weltraumkommunikation Weltraum-Erde
145.806-146.000
Amateur Satelliten Betrieb (11)

DV Betrieb (12) Bandplan: Stand 01/2009


Fußnoten: (Detail im Internet, DARC/VUS/Bandpläne)
1 EME, CW (Erde - Mond - Erde,Telegrafie)
2 EME, MGM
3 Bakenbereich (+/- 500 Hz) für Baken mit Rückinfo über das Internet mit WSPR-Protokoll
4 ALL Mode, FM, DV usw., ohne Gateway
5 MGM, (APRS, PR, Echolink usw.) auch vernetzt (Gateway)
6 NBFM-Schmalbandfrequenzmodulation, Modulationsparameter 12K0F3E, Kanalabstand 12,5 kHz
7 FM (Fonie) gleichrangig mit DV (Digitale Sprache mit eingebetteten Daten und Vernetzung) bei 6.25 kHz von RV48
bis RV63 = 145.600/145.7875 MHz. Zwischenfq.mit X= z.B. RV48X, RV49X bis RV62X (siehe 2m Plan DARC VUS)
8 Kanalpaar V16 / V64 als Duplexkanal, V16 als Simplexkanal für Erde-Weltraum
9 FM (Fonie) gleichrangig mit DV (Digitale Sprache mit eingebetteten Daten ohne Vernetzung)
10 Kanalpaar V64 / V16 als Duplexkanal, V64 als Simplexkanal für Weltraum-Erde
11 Sendearten gem. Satellitenbandplan
12 DV (digitale Sprache mit eingebetteten Daten und FM möglich). Gateway nur in besonderen Bereichen.

Anmerkung: Neue Kanalzählweise, X = 6,25 kHz +/- vom RV Kanal (z.B. RV48X = 145.00625/145.60625 MHz
Zuweisungsstatus: primär exklusiv

© by DARC VHF/UHF/SHF Referat, 12/2008 (IARU-Tagung Cavtat 11/2008)


Bandplan 70cm, 430 - 440 MHz
Zuweisung Nutzung Zuweisung Nutzung
430. 000 MHz 433.000 MHz

430.025 / 430.050 Echolink (1)


430.000-431.981 430.075 433.050- NBFM - Simplex
NBFM/DV Simplex U 003-028 (2) U244 - U382
Subregionale 430.350
Bandplanung 434.9875
430.375 DVR RU30-RU31 (3)
430.3875
PR Duplex Eingaben (4) RTTY FM/AFSK lokal U264
430.400 433.300
+9,4 MHz Ablage,
25 kHz Abstand
430.575
RU 784 - RU 798 433.400 SSTV (FM/AFSK) U272
430.600 PR Simplex (5) 433.450 DV Anruf
Digipeater 433.000 - 435.000
25 kHz Abstand alle Sendearten 433.500 FM Anruf International
430.675 U048 - U054 ATV (9)
25 kHz max. 430.700
PR Duplex Eingaben (6) 433.600 RTTY FM/AFSK U288
+7,6 MHz Ablage, 433.6125
25 kHz Abstand
Digital U290 - U302
430.925 RU 664 - (RU) 682
25 kHz max.
430.950 433.700 FAX FM/AFSK U296

433.775 NBFM - Simplex U382


NBFM Relais Eingaben (7)
433.9875
+7,6 MHz Ablage,
12.5 kHz Abstand
434. 000 MHz
RU 684 - RU 690
434.000 (10) Digitale Breitband-
200 kHz max. Experimente Zentrum
431.825 434.200
434.250 ATV-Bildträger (9)
431.850 DV(RX) mit 12,5 kHz Raster (8)
12.5 kHz max. TX + 7.6 MHz 434.800
Digitale Experimente (11)
431.9875 200 kHz max. Automatische Stationen
435.000
432.000-432.100 432.000
CW EME
500 Hz Bandbreite max. 432.025 435.000-438.000 435. 000 MHz
Telegrafie 432.025 CW Satelliten-Betrieb
438. 000 MHz
(12)
432.050 CW, Telegrafie Anruffrequenz
432.088 MGM PSK31 Anruffrequenz 438.025 PR Simplex-Digipeater (5)
25 kHz Abstand
RU 642 - RU 662
432.100-432.399
SSB/Telegrafie 432.200 438.275
SSB Anruffrequenz
438.300 PR Duplex-Digipeater (6)
2700 Hz Bandbr. max. Ausgabe, -7,6 MHz
432.350 Mikrowellen Rückruffrequenz Ablage, 25 kHz Abstand
432.370 MGM FSK441 Anruffrequenz RU 664 - RU 682
438.525
432.400 25 kHz max.
432.400-432.490 438.550
432.400 Baken, kein Sendebetrieb
500 Hz Bandbreite max.
NBFM Relais aus (7)
Baken exckusiv 432.500 432.490-432.500 Schutzbereich -7,6 MHz Ablage,
432.500 SSTV (Schmalband) 12.5 kHz Abstand
432.500- Lineartransponder Ein RU 684 - RU 754
432.600
20 kHz Bandbreite max. 439.425
432.600 MGM RTTY (FSK/PSK)
432.500- 432.600- 439.450 DV 12,5 Raster (8)
432.994 Lineartransponder Aus 12.5 kHz max. RX - 7.6 MHz
432.800 439.5875
Alle Sendearten 432.700 MGM FAX (FSK) 439.600
432.800 200 kHz max. Digitale Experimente (11)
432.825 439.800 Automatische Stationen
432.850 Echolink (1)
439.750 ATV-Tonträger (9)
432.875
439.800
Fußnoten:
1 mit Vernetzung 433.000 MHz Bandplan: Stand 01/2009 PR Duplex Ausgaben (4)
-9,4 MHz Ablage,
2 FM/DV simplex, ohne Vernetzung 25 kHz Abstand
3 DVR Digital Voice Recorder (“Papageien“) 439.975
4 PR mit FSK 9k6, Digitale Sprache mit eingebetteten Daten
RU 784 - RU 798
5 kHz max. 439.9875 Funkruf (nur TX)
5 PR simplex, in Einzelplanung auch Duplex, AFSK/FSK
6 PR Duplex AFSK/FSK
7 12.5 kHz Raster mit regionaler Entkopplung
440. 000 MHz
8 DV in 12.5 kHz Raster bei regionaler Entkopplung 6.25 kHz (Digitale Sprache mit eingebetteten Daten und Vernetzung)
9 ATV sollte in den Mikrowellenbereich wechseln, kann aber, wenn zugelassen, betrieben werden
Bei Störungen zwischen ATV und Satellitenfunk hat der Satellitenfunk Vorrang.
10 Geringstnotwendige Leistung, Beachtung der abweichenden Nutzung in Nachbarländern, die Bereichsgrenzen 433 / 435 MHz dürfen nicht überschritten werden
11 Digitale Breitbandexperimente mit besonderen Auflagen, mit Vernetzung, automatische Stationen, 4,8 MHz Shift
12 Sendearten gemäß Satellitenbandplan
Anmerkung: Die neue Kanalzählweise ist gültig.
Zuweisungsstatus: primär

© by DARC VHF/UHF/SHF Referat, 12/2008 (IARU-Tagung Cavtat 11/2008)


Bandplan 23cm, 1240 - 1300 MHz
Zuweisung Nutzung Zuweisung Nutzung
1240. 000 MHz 1296. 000 MHz
1240.000-1243.250 1240.000 Digital Link
1296.,000- 1296.000
Alle 1241.000 + 59.0 MHz D EME
Shift 1296.150 1296.025
50 kHz max. X CW (8)
1241,000 1296.138 MGM PSK31
500 Hz max. MGM
1242,000 + 53.5 MHz
Shift 1296.150
1242.000
Zentrum der
1242.025 FM/DV Relaisausgabe (1) 1296.200 Aktivität SSB
RS01-RS28, RX +28,0 MHz Shift

25 kHz max. 1242.450 DV-DD simplex, +/- 75 kHz (2)


1296.400
1242.700 Linear-Transponder
1296.150-
1242.725 PR Duplex 1296.600 Eingaben
1243.250 Digipeaterausgaben (3) 1296.800
RS29-RS30, +28,0 MHz Shift 2700 Hz max.
1243.250-1260.000 1296.500 SSTV Schmalband
1243 250 1243,250-1260,000 CW, SSB
ATV 1260 000
ATV (7) 1296.600 RTTY (FSK/PSK)
1260.000-1270.000 1260 000 MGM
Satelliten (4) 1296.600 Linear-Transponder
1270 000 Ausgaben
1270.025 1296,800
1270.000-1272.000
Alle FM/DV Relaiseingaben (5) 1296.700 FAX (FSK/PSK)
RS01-RS28
25 kHz max. +/-28.0 MHz Shift
1270.700

1270.725 PR Duplexeingaben (6)


1296.800-1296.994 1296.800
RS29-RS50 kein Sendebetrieb
1271.250 +/-28,0 MHz Shift Baken
1296.990
1272.000-1290.994 1272.000 1272.000 1296.994-1297.981
ATV 1280.000 fT TX ATV (16MHz) (7)
16 MHz max.
1288.000 1297.494-1297.981
FM Simplex NBFM Zentrum
1297..500 der Aktivität
1291 000 1297.725 DV Anruf
6 MHz max. 1291 +/- 3 MHz D-ATV
1297.900 Echolink
1297.925 Echolink
1297. 981
1294 000 1298.000-1300.000 1298. 000
Alle
1298,025 FM Relaisaus
25 kHz max. gaben
1294 500
1291.494-1296.000 RS01-RS28
Alle 1298,700
1294.500 Digital Link -28.0 MHz Shift
1295.500 - 53.5 MHz Shift 1298,725 PR Duplex
50 kHz max.
Digipeater
1296 000 ausgaben
1299,000
RS29-RS40
1296. 000 MHz
1299,000 - 28,0 MHz Shift
FM simplex Betrieb DV Betrieb Digital Link
50 kHz max. - 59.0 MHz Shift
1300,000

1300. 000 MHz


DV Betrieb

1: An Standorten, bei denen der TX der Linkstrecken bei 1240.xxx ist, liegen hier die FM/DV Ausgaben mit Vernetzung
2: DV-DD=Daten im D-Star Standard, simplex +/- 75 kHz mit Vernetzung
3: An Standorten, bei den der TX der Linkstrecken bei 1240.xxx ist, liegen hier die PR Ausgaben mit Vernetzung
4: Sende-Betriebsarten gem. Satellitenbandplan
5: Für die +/- Bereiche von FM/DV sind hier die Eingaben mit Vernetzung Bandplan: Stand 01/2009
6: Für die +/- Bereiche von PR sind hier die Eingaben mit Vernetzung
7: ATV, gesonderte Planung, siehe DARC VUS Seiten
8: CW ist erlaubt im gesamten Schmalband-DX-Bereich und exklusiv im Bereich 1296,000-1296,150 MHz
Überall wo FM simplex erlaubt ist, ist auch DV ohne Vernetzung zugelassen. (Digitale Sprache mit eingebetteten Daten)

Zuweisungsstatus: sekundär

© by DARC VHF/UHF/SHF Referat, 12/2008 (IARU-Tagung Cavtat 11/2008)


Bandplan 13cm, 2320 - 2450 MHz

Zuweisung Nutzung

2320. 000 MHz


2320,000-2320,150 2320,000
EME
CW exklusiv 2320,025

2320,150- 2320,800 2320,200 CW Zentrum der Aktivität


CW u. SSB
2320 800
2320,800-2320,990
Baken 2320 990
Simplex u.
2321,000 FM Relaiseingabe
2322,000-2322,000
Schmalbandbereich 2322,000 R12-R14 (NBFM)

2321,000
2329,000 FT RX ATV (16 MHz)
2337,000
2335,000
2343,000 FT RX ATV (16 MHz)
2351,000

2355 000 Digital Simplex


2322,000-2400,000 2357 000
Alle Betriebsarten Digital Duplex,
2357 000 Link u. Einstiege
2365 000 + 35 MHz Shift
2366 425 FM Relaisausgabe
2366 475 R12-R14 (NBFM)

2372,000
2380,000 FT TX ATV (16 MHz) (1)
2388,000

2392 000 Digital Duplex,


Link u. Einstiege
2400 000 - 35 MHz Shift

2400 000
2400,000-2450,000
Satelliten 2427,000
gem. Sonder- Bandplan 2435,000 FT TX ATV (16 MHz) (2)
2443,000

2450. 000 MHz

Fussnoten zum 13cm Bandplan


Fn1: Der Amateurfunk Fernsehbetrieb unterliegt regionalen Beschränkungen.
Fn2: Bei Satellitenbetrieb ist die Belegung / Nutzungen in diesem Bandbereich unverzüglich einzustellen.
a)In Ländern, in denen der Bereich für alle Betriebsarten 2322 bis 2390 MHz nicht zugewiesen ist, kann der
Bereich NBFM - Simplex und Relais 2321 - 2322 MHz für digitalen Betrieb genutzt werden.
b) In Ländern, in denen der Schmalbandbereich 2320 - 2322 MHz nicht verfügbar ist, können folgende
Schmalbandbereiche verwendet werden:
2304 - 2306 oder 2308 - 3210 MHz.

Zuweisungsstatus: sekundär

© by DARC VHF/UHF/SHF Referat, 06/2000


Bandplan 9 cm 3,4 GHz

Zuweisung Nutzung

3400 000
Schmalband 3400.000-
3400.050 3400.000 - 3400.050
kein Sendebetrieb
Baken
050

3400.050 - 3400.250
DX

100
3400.100
Zentrum der
Aktivität

150

200

3402 000

3402.000 - 3475.000
3420 000
Alle 3420.000 - 3430.000
3430 000 Digital

3450 000
3450.000 - 3455.000
3455 000 Digital

3475 000

© by DARC VHF/UHF/SHF Referat


GHz Bandpläne

Bandplan 6cm, 5,65 - 5,85 GHz Bandplan 3cm, 10,0 - 10,5 GHz

Zuweisung Nutzung
Zuweisung Nutzung
5650. 000 MHz
10 000. 000 MHz
5650,000- 5650,000
5668,000 10 000,000 Digital Link
Satelliten + 250 MHz Shift
10 000,000- 10 100,000
(aufwärts)
5668,000 10 150,000
10 100,000 Digital
5668,000 Digital
5668,000 10 150,000 Simplex
Schmalband- 5668,200 Zentrum Einstiege
betrieb der Aktivität
5670,000 10 151,000
5670,000
10 000,150- 10 160,000 FT Link ATV (18MHz)
5670,000 5670,000 10 250,000 10 180,000 FT TX ATV (18MHz)
5670,000 5690,000 Digital Link
Alle 10 200,000 FT TX ATV (18MHz)
Digitale + 140 MHz Shift
Betriebsarten 10 220,000 FT TX ATV (18MHz)
Betriebsarten
5690,000 Digital Simplex 10 240,000 FT TX ATV (18MHz)
5700,000 5700,000 5700,000 Einstiege 10 249,000
5700,000- 5703,000 10 250,000- 10 250,000 Digital Link
5720,000 5712,000 10 350,000 - 250 MHz Shift
FT TX ATV (18 MHz)
ATV 5720,000 Digital
5726,000 FT TX ATV (18 MHz) 10 350,000
5720,000- 5735,000
5760,000 5731,000
Alle Betriebs- 5740,000 FT Link ATV (18 MHz) 10 368,200
arten 5760,000 5749,000 Zentrum der Aktivität
EME, Baken
5760,000 CW u. SSB
Schmalband- 5760,000
5760,200 Zentrum
betrieb der Aktivität
5762,000 10 371,000
5762,000 10 370,150- 10 380,000 FT Link ATV (18MHz)
5762,000- 5762,000 5763,000 10 450,000 10 400,000 FT RX ATV (18MHz)
5790,000 5772,000 Alle 10 420,000 FT RX ATV (18MHz)
FT RX ATV (18 MHz)
Alle Betriebs Betriebsarten 10 440,000 FT RX ATV (18MHz)
5790,000 5786,000 FT RX ATV (18 MHz)
-arten 10 449,000
5790,000 5795,000
10 450,000-
5790,000- 5791,000 10 500,000
5810,000 5800,000 FT Link ATV (18 MHz) Amateur und
ATV 5810,000 5809,000
Amateurfunk-
5810,000 5810,000 Satelliten. Alle 10 500. 000 MHz
Digitale 5810,000 Digital Link Betriebsarten
Betriebsarten 5830,000 - 140 MHz Shift
5830,000
5830,000
Zuweisungsstatus: sekundär
5830,000- 5830,000
5850,000
Satelliten
(abwärts) 5850. 000 MHz

Zuweisungsstatus: sekundär

© by DARC VHF/UHF/SHF Referat, 06/2000


Bandplan 1,2 cm, 24,000 - 24,250 GHz

Zuweisung Nutzung

24. 000 GHz Zuweisungsstatus

24,000-24,048
24,000 Primär
Satelliten
gem. Sonder- Bandplan
24,048

24,048
24,0482 Schmalband
24,048-24,050
Aktivitätszentrum
Schmalbandbereich
24,050 *
Primär
24,050 24,050
24,060 Digital
Sekundär
24,070
24,080 Digital
24,090

24,050-24,192 24,090
24,100 FT TX ATV (18 MHz)
Alle
24,110
Betriebsarten 24,120 FT TX ATV (18 MHz)
24,130
24,125 * * FM Breitband
Anwendungen

24,150
24,160 Digital
24,170
24,180 Digital
24,190
24,192

24,192
24,192-24,194 24,1922 Schmalband
Schmalbandbereich Aktivitätszentrum
Baken
24,194
24,210
24,194 24,220 FT RX ATV (18 MHz)
24,192-24,250
24,230
Alle
24,230
Betriebsarten 24,240 FT RX ATV (18 MHz)
24,250 24,250 Sekundär

* Es wird dringend empfohlen, den Schmalbandbereich bei 24,048 - 24,050 GHz


zu nutzen ( Primärzuweisung an den Amateurfunkdienst).

** Kann entfallen, wird aber in einigen Ländern der IARU Reg. 1 für alte
FM Breitbandanwendungen (Gunnplexer usw.) genutzt.

Der Frequenzbereich 24,000 - 24,250 GHz kann für Fernwirkfunkanlagen geringer


Leistung mitbenutzt werden.

Der Frequenzbereich 24,000 - 24,250 GHz ist für industrielle, wissenschaftliche,


medizinische, häusliche oder ähnliche Anwendungen (ISM) bestimmt. Funkdienste,
die innerhalb dieses Frequenzbereichs wahrgenommen werden, müssen Störungen, die
durch diese Anwendungen gegebenenfalls verursacht werden, hinnehmen.

© by DARC VHF/UHF/SHF Referat, 06/2000