Sie sind auf Seite 1von 6

Spanisch

Grammatik
WISSEN GRIFFBEREIT

Der Artikel

Bei bestimmten Personen oder Sachen wird der bestimmte Artikel el schen nur männliche und weibliche Substantive vorkommen, gibt
bzw. la verwendet. Bei nicht näher bestimmten Personen oder Sachen es keinen Artikel für das Neutrum. Der Artikel steht jeweils vor dem
wird der unbestimmte Artikel un bzw. una verwendet. Da im Spani- Substantiv, nach dem er sich in Geschlecht und Zahl richtet.

Der bestimmte Artikel Lo als neutrale Form Singular Plural


Maskulinum un libro unos libros
El begleitet männliche, la weibliche Substantive. Die neutrale Form lo ist unveränderlich und Femininum una chica unas chicas
Die männliche Pluralform lautet los, die weib- substantiviert Adjektive, Adverbien, Possessiv-
pronomen und Ordnungszahlen: Lo importante
liche las:
es aprender inglés.
• Wenn das Substantiv vorher genannt wurde,
verwendet man uno statt un: ¿Tienes un bolí-
Singular Plural • Als Relativpronomen wird der feste Ausdruck grafo? Sí, tengo uno. – Hast du einen Kugel-
Maskulinum el coche los coches lo que (das, was) verwendet: Dígame todo lo schreiber? Ja, ich habe einen.
que sabe. No creo lo que la gente dice.
Femininum la casa las casas
• Die Pluralformen unos und unas können auch
einige oder ein paar bedeuten: En la fiesta nos
Präpositionen de/a + el Der unbestimmte Artikel encontramos con unos amigos. – Auf dem Fest
haben wir einige Freunde getroffen. Escribí
El verschmilzt mit den Präpositionen de und a: Un steht vor männlichen, una vor weiblichen unas cartas. – Ich habe ein paar Briefe
de + el → del: Felipe viene del mercado. Substantiven. Die männliche Pluralform lautet geschrieben.
a + el → al: Vamos al teatro. unos, die weibliche unas.

Das Substantiv

Die Substantive sind entweder männlich oder weiblich. Substantive gebildet. Die Form des Substantivs bleibt unverändert, unabhängig
im Neutrum gibt es nicht. Der Plural wird mit der Endung -s oder -es von seiner Funktion im Satz.

Das Genus la diversión), -tad (la amistad, la libertad), • Bei Substantiven, die mit unbetontem Vokal
-dad (la ciudad, la posibilidad), -umbre (la oder mit dem betonten Vokal -á, -é enden,
Die maskulinen Substantive enden in der Regel costumbre), -ud (la salud, la juventud). wird der Plural durch die Endung -s gebildet:
auf -o (el alumno, el chico, el vino), die femini- Außerdem sind die Buchstaben, die Inseln und la mesa – las mesas, el café – los cafés.
nen auf -a (la alumna, la chica, la casa). die auf -a endenden Städte und Länder weiblich. • Substantive, die auf einen Konsonanten oder
auf -í enden, hängen ein -es an: el tren – los
Ausnahmen: el día, el mapa, la mano, la foto, la • Weibliche Substantive, die mit betontem a-
trenes, el rey – los reyes, el rubí – los rubíes.
radio etc. Substantive, die auf -ma enden, sind oder ha- beginnen, haben im Singular den
häufig männlich: el clima, el problema, el tema. männlichen Artikel un/el. Sie sind jedoch • Bei Substantiven mit der Endung -z verändert
weiter feminin. Im Plural wird der weibliche sich im Plural das -z in ein -c: la voz – las
Maskuline Substantive Artikel verwendet: el agua – las aguas, el aula – voces, la vez – las veces.
las aulas, un hada – las hadas.
Häufig haben maskuline Substantive die Endun-
gen -ón (el avión, el camión), -or (el amor, el • Substantive mit der Endung -ista oder -ante Das Substantiv im Satz
tambor), -aje (el garaje, el viaje), -án (el volcán). haben nur eine Form für das Maskulinum und
Femininum: el/la periodista – der Journalist/ Das Substantiv ändert seine Form nicht, egal in
Außerdem sind Bäume, Flüsse und Meere sowie welchem Kasus es steht:
die Journalistin, el/la estudiante – der Student/
die Farben und Zahlen männlich: el roble, el La casa de mi tía es grande.
die Studentin.
Amazonas, el Pacífico, el azul, el trece. (Genitiv: de + Substantiv, wessen?)
Doy el libro a mi amigo.
Feminine Substantive Das Numerus (Dativ: a + Substantiv, wem oder was?)
Die Pluralform der Substantive wird entweder ¿Has oído la noticia?
Feminine Substantive enden auch oft auf -ción
mit der Endung -s oder -es gebildet. (Akkusativ: in der Regel ohne Präposition,
(la estación, la revolución), -sión (la decisión,
wen oder was?)
Die Pronomen

Subjektpronomen Mit der Präposition con verschmelzen: Die betonten Possessivbegleiter passen sich in
• con + mí → conmigo: ¿Vienes conmigo al cine? Geschlecht und Zahl ihrem Bezugswort an. Sie
Subjektpronomen ersetzen das Subjekt eines stehen immer nach dem Substantiv, wenn dieses
Satzes. Sie werden nur verwendet, wenn ein
• con + ti → contigo: No, no quiero ir contigo. mit einem Artikel oder einem Demonstrativ-
Subjekt betont werden soll: No. Yo prefiero té. Zusammen mit den anderen Objektpronomen begleiter steht: Esta camisa tuya es muy guapa.
dienen die betonten Objektpronomen zur Ver-
stärkung: Me gusta bailar salsa. – A mí me gusta
Subjektpronomen
bailar salsa.
Possessivpronomen
ich yo wir nosotros/nosotras
Die Formen der Possessivpronomen entsprechen
du tú ihr vosotros/vosotras
Reflexivpronomen den Formen der betonten Possessivbegleiter, sie
Sie usted Sie ustedes stehen aber immer mit dem bestimmten Artikel:
Reflexivpronomen beziehen sich auf das Subjekt el mío, la tuya, los vuestros.
er/sie él/ella sie ellos/ ellas
im Satz. Sie stehen immer bei den reflexiven Sie ersetzen Possessivbegleiter + Substantiv:
Verben. Die Formen sind bis auf die 3. Person ¿Vamos en tu coche? – No, cogemos el tuyo.
Singular und Plural und in der formalen Anrede
Unbetonte Objektpronomen He olvidado mi crema. ¿Me dejas la tuya?
identisch mit den Formen der Objektpronomen.
Zusammen mit ser drücken sie den Besitz aus:
Direkte Objektpronomen stehen für das Akku-
El libro es el suyo.
sativobjekt im Satz, indirekte Objektpronomen Reflexivpronomen
ersetzen das Dativobjekt eines Satzes. (yo) me lavo (nosotros) nos lavamos
Demonstrativpronomen und -begleiter
(tu) te lavas (vosotros) os laváis
Unbetonte Objektpronomen Este, ese und aquel stehen vor dem Substantiv,
(él/ella/usted) se lava (ellos/ellas/ustedes)
direkte Objektpronomen indirekte Objekt- nach dem sie sich in Geschlecht und Zahl rich-
se lavan
(Wen? Was?) pronomen (Wem?) ten: Esas flores me gustan más.
mich me mir me
dich te dir te
• Die Reflexivpronomen stehen immer vor der Demonstrativbegleiter
konjugierten Verbform: Cada día me levanto
Sie lo (le)/la Ihnen le Singular Plural
a las 8. Los niños se bañan los sábados.
Mask. este/ese/aquel estos/esos/aquellos
ihn, es/sie lo (le)/la ihm/ihr le/le
• An den bejahten Imperativ werden sie ange- Fem. esta/esa/aquella estas/esas/aquellas
uns nos uns nos hängt: ¡Levántate! ¡Siéntese! Neutr. esto/eso/aquello
euch os euch os • Bei Umschreibungen mit Infinitiv oder
Sie los (les)/las Ihnen les/les Gerundium können die Reflexivpronomen ent- Als Demonstrativpronomen ersetzen sie das
sie los (les)/las ihnen les/les weder vorangestellt oder angehängt werden: Substantiv und werden mit Akzent geschrieben:
Se están despidiendo. – Están despidiéndose. Ésta es la puerta de Alcalá. Ése es un chico guapo.
Die neutralen Formen tragen nie einen Akzent:
Die Stellung im Satz
Unbetonte Possessivbegleiter ¿Cuánto cuesta esto?
• Die Objektpronomen stehen immer vor dem Possessivbegleiter und -pronomen geben an,
konjugierten Verb: La mujer me ha visto. Interrogativpronomen
wem etwas gehört.
• Sie können an den Infinitiv oder das Gerun-
Interrogativpronomen leiten Fragen ein.
dium angehängt werden: No puedo acompa- Unbetonte Possessivbegleiter
ñarte a la fiesta. Estoy enseñándote mi jardín. Singular (m/f) Plural (m/f) Fragewörter
• Bei mehreren Objektpronomen in einem Satz mein(e) mi amigo/a mis amigos/as ¿qué? (was?, welcher?) ¿Qué dices?
steht das indirekte Objektpronomen vor dem
dein(e) tu amigo/a tus amigos/as ¿cuál/cuáles? ¿Cuál es el número?
direkten: ¿Te has probado el traje nuevo? –
sein(e), ihr(e), su amigo/a sus amigos/as (welche/r/s?)
Sí, me lo he probado.
Ihr(e) ¿quién/quiénes? (wer?) ¿Quién es?
• Wenn zwei Pronomen der 3. Person in einem
Satz stehen, so wird das indirekte Objektpro- unser(e) nuestro/nuestra nuestros/nues- ¿cuánto/cuánta? ¿Cuánto cuesta la
nomen le/les zu se: No se lo he dicho todavía. amigo/a tras amigos/as (wie viel?) entrada?
euer(e) vuestro/vuestra vuestros/vues- ¿cuántos/cuántas? ¿Cuántos años tienes?
le/les + lo → se lo le/les + los → se los amigo/a tras amigos/as (wie viele?)
le/les + la → se la le/les + las → se las ihr(e), Ihr(e) su amigo/a sus amigos/as ¿por qué? (warum?) ¿Por qué no lo dices?
¿cuándo? (wann?) ¿Cuándo vienen?
Die unbetonten Possessivbegleiter stehen
Betonte Objektpronomen vor dem Substantiv, dessen Besitz sie anzeigen. ¿dónde/adónde? ¿Dónde está Ana?
Sie passen sich in Geschlecht und Zahl diesem (wo?, wohin?) ¿Adónde vas?
Nach den Präpositionen verwendet man die Substantiv an: Ana busca su bolsa. Vuestros ¿cómo? (wie?) ¿Cómo estás?
betonten Objektpronomen: Es una carta para ti. libros están en la mesa.

Betonte Objektpronomen
Betonte Possessivbegleiter © Bibliographisches Institut &
mich, mir (a, de) mí
F.A. Brockhaus AG, Mannheim 2006
dich, dir (a, de) ti Betonte Possessivbegleiter
Sie, Ihnen (a, de) usted Redaktion: Simone Senk
Singular (m/f) Plural (m/f) Autorin: Nicole Stegelmeyer
ihn, es, ihm/sie, es, ihr (a, de) él/ella mío/mía míos/mías Layout/Satz: Petra Bachmann, Weinheim
uns (a, de) nosotros/nosotras tuyo/tuya tuyos/tuyas
suyo/suya suyos/suyas ISBN-13: 978-3- 411-72381-2
euch (a, de) vosotros/vosotras nuestro/nuestra nuestros/nuestras ISBN-10: 3- 411-72381-5
Sie, Ihnen (a, de) ustedes vuestro/vuestra vuestros/vuestras
sie (a, de) ellos/ellas suyo/suya suyos/suyas
Adjektive und Adverbien

Adjektive Steigerung Die Bildung der Adverbien

Komparativ • Ursprüngliche Adverbien sind nicht von einem


Geschlecht und Zahl Adjektiv abgeleitet und haben keine typische
• más + Adjektiv + que: más grande que –
Endung. Sie dienen zur näheren Bestimmung
Adjektive werden in Geschlecht und Zahl größer als
des Ortes (aquí, cerca, allí, lejos), der Zeit (hoy,
dem Substantiv angeglichen, das sie näher • tan + Adjektiv + como: tan grande como – mañana, ayer, siempre, nunca), der Menge
bestimmen. genauso groß wie (mucho, muy, poco, más, menos) und der Art
Die maskulinen Adjektive, die auf -o enden, • menos + Adjektiv + que: menos grande que – und Weise (bien, mal, rápido, despacio).
bilden die weibliche Form auf -a. Im Plural
hängt man -s an die jeweilige Singularform:
kleiner als • Abgeleitete Adverbien bildet man mit der
Das gesteigerte Adjektiv passt sich in Geschlecht femininen Form des Adjektivs + -mente:
und Zahl immer dem Substantiv an, auf das es tranquilo – tranquilamente, fácil – fácilmente.
Singular Plural sich bezieht: Estas flores son más bonitas que
Mask. el hombre alto los hombres altos esas otras. Die Stellung im Satz
Fem. la camisa blanca las camisas blancas Adjektive mit unregelmäßigem Komparativ:
Mucho – más (viel – mehr), poco – menos
• Adverbien stehen nach dem Verb: El tren
parte temprano por la mañana.
• Im Femininum unverändert bleiben die (wenig – weniger), grande – mayor (groß –
• Adverbien, die sich auf ein anderes Adjektiv
maskulinen Adjektive, die auf Konsonant größer/älter), bueno – mejor (gut – besser),
oder -a, -e, -i, -u enden: un palacio grande – malo – peor (schlecht – schlechter), pequeño – oder Adverb beziehen, stehen vor ihrem
una casa grande, un país tropical – una playa menor (klein – kleiner/jünger). Bezugswort: Tu amigo es bastante simpático.
tropical. Die Formen gelten für das Femininum und für • Beziehen sie sich auf einen Satz, stehen sie
am Satzanfang: Siempre pienso en tí.
• In der femininen Form die Endung -a erhal- das Maskulinum: Petra es menor que Felipe.
ten die maskulinen Adjektive auf -or, -ón, Relativer Superlativ
-án, -ín sowie die Nationalitätsadjektive. Der Steigerung
Akzent entfällt: un tío catalán – una empresa •el/la más + Adjektiv: Este piso es el más
catalana, el vino francés – la moda francesa. barato. – Diese Wohnung ist die billigste. Komparativ
• Den Plural auf -es bilden Wörter, die auf einen •el/la menos + Adjektiv: La próxima salida es •Verb + más + Adverb + que: Ana escribe más
Konsonanten oder einem betonten -í oder -ú la menos distante. – Der nächste Ausgang ist rápido que Pablo.
enden: el ejercicio difícil – los ejercicios difíciles. der am wenigsten weit entfernte. •Verb + tan + Adverb + como: Pablo lee tan
Absoluter Superlativ bien como Concha.
Die Stellung im Satz Der absolute Superlativ drückt einen sehr •Verb + menos + Adverb + que: Concha pinta
hohen Grad der Steigerung aus: menos frecuentemente que Dolores.
• In der Regel stehen die Adjektive nach dem
Substantiv: la blusa roja, la vida moderna, •muy + Adjektiv: El tema del libro es muy Unregelmäßige Komparativformen: bien –
mejor (besser), mal – peor (schlechter), poco –
un día normal. interesante.
menos (weniger), mucho – más (mehr).
• Indefinitpronomen wie mucho, poco, tanto, •Adjektiv + -ísimo/a: La oferta era baratísima.
otro stehen vor dem Substantiv: Tengo mucho Relativer Superlativ
dinero. Vuelve otro día. Die Adverbien •es el/la que más + (Adverb) + Verb: Ana es la
• Adjektive, die für das Substantiv charakteris- que más deprisa corre.
tisch sind, stehen vor dem Substantiv: la Adverbien dienen der näheren Bestimmung •es el/la menos + (Adverb) + Verb: Los espa-
dulce miel, el cálido verano, la suave brisa. eines Verbs (Mi hijo trabaja mucho.), eines ñoles son los que menos duermen.
Adjektivs (Estamos muy contentos con la profe-
• bueno, malo, grande, mejor, peor, primero,
sora.) oder eines weiteren Adverbs (Viven bas- Absoluter Superlativ
tercero stehen häufig vor dem Substantiv.
Sie verlieren im Maskulinum die Endung -o:
tante lejos.). Sie können auch einen ganzen •muy + Adverb: Su marido trabaja muy lejos.
Satz näher beschreiben (Normalmente vamos Adjektivstamm + Endung -ísimamente/-ísimo:
un mal día, el primer esfuerzo.
de vacaciones en agosto.). Los guepardos corren rapidísimo.
Grande wird zu gran: una gran mujer.

Die Präpositionen

Präpositionen der Zeit debajo/encima de – unter/auf, en – in, an, auf,


para – nach, por – durch, an … vorbei, entre –
Präpositionen der Ursache,
Zu ihnen gehören: a – um … Uhr, de … a – von zwischen: El autobús para Malaga no ha llegado. des Grundes und des Mittels
… bis, desde – seit, hace – seit, en – in, entre – Viajamos por África en nuestro coche.
por – für, wegen, per/durch: Hago todo por ti. –
zwischen, hasta – bis, por la mañana – morgens:
Für dich/wegen dir tue ich alles. ¡Dímelo por
Julian trabaja de lunes a viernes. Desde junio Präposition des Zwecks, e-mail! – Sags mir per E-Mail!
estamos viviendo en Barcelona.
der Bestimmung und der Absicht
Weitere Präpositionen
Präpositionen des Ortes • para (für): Este periódico es para mí. Quiero
comprar un libro para el curso de español. con – mit, sin – ohne, sobre – über, auf:
Zu ihnen gehören: a – nach, zu, de – von, aus,
delante/detrás de – vor/hinter, desde – von,
• para + Infinitiv wird in der Bedeutung um … zu Hablamos sobre la vida. – Wir reden über das
verwendet: Voy en metro para llegar a tiempo. Leben.
Die Verben ser, estar und haber

Infinitivo Presente Pretérito Pretérito Futuro simple Presente del Pretérito Imperfecto Condicional simple Participio/
Imperfecto Indefinido (Futuro I) Subjuntivo del Subjuntivo (Condicional I) Gerundio
ser soy era fui seré sea fuera/fuese sería sido/siendo
sein eres eras fuiste serás seas fueras/-ses serías
es era fue será sea fuera/-se sería
somos éramos fuimos seremos seamos fuéramos/-semos seríamos
sois erais fuisteis seréis seáis fuerais/-seis seríais
son eran fueron serán sean fueran/-sen serían

estar estoy estaba estuve estaré esté estuviera/estuviese estaría estado/estando


sein estás estabas estuviste estarás estés estuvieras/-ses estarías
está estaba estuvo estará esté estuviera/-se estaría
estamos estábamos estuvimos estaremos estemos estuviéramos/-semos estaríamos
estáis estabais estuvisteis estaréis estéis estuvierais/-seis estaríais
están estaban estuvieron estarán estén estuvieran/-sen estarían

haber he había hube habré haya hubiera/hubiese habría habido/habiendo


haben has habías hubiste habrás hayas hubieras/-ses habrías
(Hilfs- ha – hay había hubo habrá haya hubiera/-se habría
verb) hemos habíamos hubimos habremos hayamos hubiéramos/-semos habríamos
habéis habíais hubisteis habréis hayáis hubierais/-seis habríais
han habían hubieron habrán hayan hubieran/-sen habrían

Der Gebrauch von ser und estar oder andauernde Zustände: Soy Ana. Somos Der Gebrauch von haber
italianos. Hoy es sábado.
Beide Verben ser und estar bedeuten sein, • Mit estar werden Ortsangaben gemacht: Mi Haber wird als Hilfsverb zur Bildung des Perfekts,
werden aber unterschiedlich gebraucht: tío está en África. El periódico está en la mesa. des Plusquamperfekts und des Futur II verwendet.
•Ser wird zur Identifikation einer Person oder Vor Adjektiven drückt estar vorübergehende Hay steht beim Substantiv mit unbestimmten
Sache und für Zeitangaben verwendet. Es Eigenschaften oder subjektive Zustände aus: bzw. ohne Artikel und bedeutet es gibt: En la pla-
kennzeichnet charakteristische Eigenschaften El agua está fría. ¿Cómo estás? za hay una tienda de ropa. No hay agua.

Die Verben – Tempus

Presente Zu diesen Verben gehören auch: Pretérito Indefinido


• e → ie: querer, empezar, perder, preferir
Das Präsens drückt Zustände und Handlungen Infinitivstamm + Endungen des Indefinido:
der Gegenwart aus. Je nach Endung des Infini-
• o → ue: mover, dormir, contar
tivs unterscheidet man drei Konjugationen. • e → i: elegir, repetir, reír -ar: comprar -er: comer -ir: vivir
Einige Verben bilden nur die 1. Person Singular compré comí viví
Regelmäßige Verben auf -ar, -er und -ir unregelmäßig: conocer – conozco, conoces, traer compraste comiste viviste
– traigo, traes, dar – doy, das, saber – sé, sabes. compró comió vivió
compramos comimos vivimos
comprar comer vivir comprasteis comisteis vivisteis
compro como vivo
Pretérito Imperfecto compraron comieron vivieron
compras comes vives
compra come vive
• Verben auf -ar: Infinitivstamm + Imperfekt-
compramos comemos vivimos endungen -aba, -abas, -aba, -ábamos, -abais, Unregelmäßige Verben
compráis coméis vivís -aban: compraba, pensaban.
compran comen viven •Verben auf -er, -ir: Infinitivstamm + Imper- • Einige Verben auf -ir verändern in der 3. Per-
fektendungen -ía, -ías, ía, íamos, -íais, -ían: son Singular und Plural den Stammvokal:
comíais, vivías. pedir – pedí, pediste, pidió, pedimos, pedisteis,
Unregelmäßige Verben auf -ar, -er und -ir pidieron, dormir – dormí, dormiste, durmió,
•Die einzigen unregelmäßigen Verben sind:
dormimos, dormisteis, durmieron.
Einige Verben ändern ihren Vokal in den stamm- ser – era, eras, ver – veía, veías, ir – iba, ibas.
betonten Formen (alle Formen außer der 1. und Das Imperfekt ist ein Tempus der Vergangen-
•Einige Verben bekommen einen neuen
Stamm: decir – dije, hacer – hice, ir – fui,
2. Person Plural): heit und wird verwendet für:
poder – pude, querer – quise, saber – supe,
•Beschreibungen von Zuständen, Personen tener – tuve, traer – traje, ver – vi.
e → ie: pensar o → ue: poder e → i: pedir oder Sachen: Alicia tenía ojos claros.
Das Indefinido wird verwendet für:
pienso puedo pido •Gewohnheiten und immer wiederkehrende
•abgeschlossene Ereignisse in der Vergangen-
piensas puedes pides Vorgänge: Antes trabajaba todos los días en
piensa puede pide heit. Häufig wird dabei der bestimmte Zeit-
el jardín.
pensamos podemos pedimos punkt genannt: Ayer comí en el restaurante
pensáis podéis pedís •gleichzeitige Handlungen: Mientras comía al lado de mi casa. A las 3 llegó Juan y nos
piensan pueden piden escuchaba las noticias. tomamos un café.
Die Verben – Tempus

Pretérito Perfecto Das Plusquamperfekt wird verwendet für: Das Futur I wird verwendet für:
•Handlungen oder Ereignisse in der Vergangen- •Handlungen oder Ereignisse in der Zukunft:
Das Perfekt wird gebildet mit dem Präsens von heit, die bereits abgeschlossen sind, bevor La semana que viene iremos a Lisboa.
haber + Partizip Perfekt (Verbstamm + -ado/ andere Handlungen in der Vergangenheit •Häufig wird für Handlungen in der Zukunft
-ido): he comido, han comprado, has oído. eintreten: Todavía no habíamos reparado el die Umschreibung ir a + Infinitiv verwendet:
Das Perfekt wird verwendet für: ordenador, cuando llegaron mis colegas. ¿Qué vais a leer durante las vacaciones?
• abgeschlossene Handlungen innerhalb eines
noch andauernden Zeitraumes mit Bezug zur Futuro simple (Futuro I) Futuro II
Gegenwart: En nuestro siglo ha nevado mucho.
Infinitiv + Futurendungen -é, -ás, -á, -emos,
• nach den Zeitangaben hoy, esta mañana, esta
-éis, -án: compraré, beberás, viviremos, iréis.
Futur I von haber + Partizip Perfekt: habrás
comprado, habrán bebido, habrá vivido.
semana, este año, nunca, alguna vez.
Ausnahmen sind einige Verben mit unregel- Das Futur II wird verwendet für:
mäßigem Stamm, der auch im Condicional
Pretérito Pluscuamperfecto verwendet wird: decir – diré, dirás, poder –
•Handlungen, die abgeschlossen sind, wenn
eine andere zukünftige Handlung eintritt:
Imperfekt von haber + Partizip Perfekt: había podré, podrás, querer – querré, querrás, salir –
Cuando regreses, ya habré terminado el curso.
comprado, habíais dicho, habían escrito. saldré, saldrás.

Die Verben – Modus

Indicativo Pretérito Perfecto del Subjuntivo Der Konditional I wird verwendet für:

Subjuntivo Presente von haber + Partizip


• höfliche Bitten: ¿Podría ayudarme, por favor?
Der Indikativ stellt einen Sachverhalt als gege- • die indirekte Rede: Ana dijo que volvería hoy.
ben und wirklich dar: Felipe está cansado. Perfekt: haya comprado, hayamos bebido.
• Vermutung oder Zweifel in der Vergangenheit:
Pretérito Plusquamperfecto Serían las siete cuando Pablo se fué.
Subjuntivo del Subjuntivo • Im Hauptsatz eines irrealen Bedingungssatzes:
Der Subjuntivo drückt Wünsche oder Zweifel Iríamos a Cuba si tuvieramos bastante dinero.
Subjuntivo Imperfecto von haber + Partizip – Wir würden nach Kuba fahren, wenn wir
aus: ¡Ojalá que venga pronto! – Hoffentlich Perfekt: hubiera/hubiese comprado, hubiéramos/
kommt er bald. genug Geld hätten.
hubiésemos bebido, hubierais/hubieseis sentido.
Presente del Subjuntivo Condicional II
Gebrauch des Subjuntivo
Stamm der 1. Person Singular des Indikativ Condicional von haber + Partizip Perfekt:
Präsens + Endungen des Subjuntivo:
• nach Ausdrücken des Wünschens oder Zwei- habría comprado, habrías bebido, habrían vivido.
felns: ¡Ojalá encuentre la bolsa!
Der Konditional II wird verwendet für:
-ar: comprar -er: comer -ir: vivir
• beim verneinten Imperativ: ¡No lo hagas! •Handlungen, deren Realisierung ausgeschlos-
compre coma viva • in Nebensätzen nach bestimmten Konjunk- sen ist: Si hubieras llegado más temprano,
compres comas vivas tionen wie para que, en caso de que, sin que. habríamos (hubiéramos) visto la pelicula. –
compre coma viva • nach der Konjunktion que, wenn eine Willens- Wenn du früher gekommen wärest, hätten wir
compremos comamos vivamos oder Gefühlsäußerung oder eine verneinte noch den Film sehen können.
compréis comáis viváis persönliche Meinung vorausgeht: Te propongo
compren coman vivan
que Concha te ayude.
Imperativo
• nach Bedingungssätzen mit si, wenn die
Ausnahmen: Einige Verben ändern ihren Stamm- Bedingung nicht eingetreten ist: Si tuviera Der Imperativ ist die Form des Befehls.
vokal (außer in der 1. und 2. Person Plural): tiempo, te ayudaría.
pensar – piense, pensemos, poder – pueda,
podamos. Unregelmäßige Verben auf -ir ver-
• nach es/está + Adjektiv/Substantiv + que, -ar: hablar -er: beber -ir: vivir
wenn eine Bewertung oder Möglichkeit aus- tú habla bebe vive
ändern ihren Stammvokal in allen Personen: gedrückt wird: Es una pena que no vengas. usted hable beba viva
pedir – pida, pidamos. Verben, die in der 1. Per- vosotros hablad bebed vivid
son Singular Indikativ Präsens unregelmäßig ustedes hablen beban vivan
sind, behalten im Subjuntivo diese Form bei: Condicional
decir – diga, digas, tener – tenga, tengas.
Der Konditional wird benutzt zum Ausdruck Verben mit Veränderungen im Stammvokal
der Nichtwirklichkeit. übernehmen diese im Imperativ: empezar →
Pretérito Imperfecto del Subjuntivo
empieza (tú), empiece (usted), empezad (vos-
Stamm der 3. Person Plural des Indefinido Condicional simple (Condicional I) otros), empiecen (ustedes).
+ Endung -ra/-se, -ras/-ses, -ra/-se, -ramos/ Der verneinte Imperativ wird gebildet aus
Infinitivstamm + Endungen -ía, -ías, -ía, -íamos, no + Subjuntivo Presente: ¡No lo compres!
-semos, -rais/-seis, -ran/sen: bebiera/bebiese,
-íais, -ían: comprar – compraría, comprarías, ¡No comáis más! ¡No me mires! ¡No cierres la
comprarais/compraseis.
beber – bebería, beberías, vivir – viviría, vivirías. puerta!
Die Endungen -ra/-se haben keinen Bedeutungs-
Ausnahmen sind einige Verben mit unregel- Beim bejahten Imperativ wird das Objekt-
unterschied und können alternativ verwendet
mäßigem Stamm: decir – diría, hacer – haría. pronomen angehängt: ¡Dígame! ¡Escúchame!
werden.
Nebensätze

Der Relativsatz • Que ist das häufigste Relativpronomen. Nebensätze mit que
Es ist unveränderlich.
Relativsätze werden durch ein Relativpronomen • el que/la que/los que/las que werden nach Mit der Konjunktion que werden Nebensätze
eingeleitet, denen ein Bezugswort vorausgeht. Präpositionen verwendet. eingeleitet, die Subjekt, direktes Objekt oder
eine präpositionale Ergänzung zum Hauptsatz
• quien/quienes bezieht sich auf Personen und
sind: Creo que la estación está cerca.
Relativpronomen wird meistens nach Präpositionen verwendet.
Es importante que hagas tus deberes.
que (der, die, welche/r) La chica que conocí
en París es estudiante.
• el cual/la cual/los cuales/las cuales werden
in der Umgangssprache selten verwendet. Gebrauch des Subjuntivo im que-Satz
lo que (das, was) Dígame todo lo que • Die besitzanzeigenden Pronomen cuyo/cuya/
sabe. cuyos/cuyas stehen vor dem Substantiv, nach • nach Verben des Wünschens, Befehlens oder
el/la/lo cual, los/las cua- La casa de la cual te dem sie sich in Geschlecht und Zahl richten. des Verbots (desear, querer, esperar),
les (der, die, welche/r) hablé es muy grande.
• Mit dem Ausdruck lo que bezieht man sich • nach verneinter persönlicher Meinung (no
quien/es (der, die El chico con quien vivo auf den Inhalt eines ganzen Satzes. creo que, no pienso que),
welche/r) es muy simpático. • nach Verben der Gefühlsäußerungen (sentir,
cuyo/cuya/cuyos/cuya Tengo una tía cuyo Gebrauch des Subjuntivo im Relativsatz molestar, gustar, alegrar),
(dessen, deren) jardín es grandísimo.
Relativsätze, die eine Bedingung oder einen • nach bestimmten Ausdrücken persönlicher
el que/la que/los que/ La mujer con la que he Wunsch beinhalten, stehen im Subjuntivo: Stellungnahme (es mejor que, es necesario
las que hablado es la profesora. Busco un piso que tenga mucha luz. que, es posible que, es importante que).

Der Adverbialsatz Nach den kausalen Konjunktionen folgt immer Adverbialsätze der Art und Weise
der Indikativ.
Adverbialsätze werden durch unterordnende Ihre Konjunktionen sind: como – wie, según –
Konjunktionen eingeleitet. Adverbialsätze des Zwecks wie und como si – als ob: Lo hago como lo has
dicho. Lo haré según me diga.
Adverbialsätze der Zeit Sie werden eingeleitet durch die Konjunktionen
Der Adverbialsatz der Art und Weise steht im
para que – damit/um zu, a fin de que – damit:
Subjuntivo, wenn die Handlung für den Sprecher
Ihre Konjunktionen sind: cuando – als/wenn/ Voy a cenar con mis amigos para que me cuenten
noch ungewiss ist. Nach como si steht der
immer wenn, después de que – nachdem, hasta de sus vacaciones.
Subjuntivo Imperfecto oder der Subjuntivo
que – bis, antes de que – bevor, mientras – Nach diesen Konjunktionen steht immer der Pluscuamperfecto: Habla como si estuviera
während, cada vez que – jedes Mal, wenn: Te Subjuntivo. nerviosa.
llamaré cuando llegue a la estación. Der Adver-
bialsatz der Zeit steht im Subjuntivo, wenn die Adverbialsätze der Einräumung Adverbialsätze der Bedingung
gemeinte Handlung in der Zukunft stattfindet
und noch ungewiss ist. Die Konjunktionen lauten: aunque – obwohl/ Sie werden eingeleitet mit si – wenn, en caso de
selbst wenn, a pesar de que – obwohl: Aunque que – falls, siempre que – vorausgesetzt, dass,
Adverbialsätze des Grundes es tarde, Ana todavía no ha escrito el artículo. a condición de que – unter der Bedingung, dass:
Nach aunque oder a pesar de que folgt der En caso de que haya mucho sol, tendrás que
Sie werden eingeleitet mit porque – weil, como – Indikativ, wenn der Nebensatz eine Tatsache llevar tu sombrero.
da/weil, puesto que – da, ya que – da: ¿Por qué beinhaltet. Geht es um eine Hypothese (selbst Bei en caso de que, siempre que und a condición
estudias alemán? Porque quiero vivir en Berlín. wenn), steht der Subjuntivo. que steht immer der Subjuntivo.

Der Bedingungssatz mit si Si fuera rico (Subjunctivo Imperfecto), compra- so wird die Zeit der direkten Rede beibehalten:
ría una isla (Condicional I). Carmen ha dicho: „Estudiaba mucho.“ –
Der si-Satz nennt die Bedingung, der Hauptsatz Bedingungen, die nicht erfüllt werden können Carmen ha dicho que estudiaba mucho.
drückt die tatsächlichen oder möglichen Folgen und die sich auf die Vergangenheit beziehen: Steht im einleitenden Satz Imperfekt, Indefini-
aus: Si vamos en avión, llegaremos más temprano. Si no hubiera/hubiese llovido (Subj. Pluscuamp.), do oder Plusquamperfekt, so bleibt im Neben-
habríamos ido en bicicleta/hubiéramos ido en satz das Imperfekt, Indefinido, Konditional
Gebrauch des Subjuntivo in si-Sätzen bicicleta (Cond. II oder Subj. Pluscuamp.). und Plusquamperfekt erhalten. Die anderen
Bei Bedingungen, die möglich sind oder noch Zeiten ändern sich folgendermaßen:
eintreten können: Die indirekte Rede
direkte Rede → indirekte Rede
Die indirekte Rede berichtet, was jemand
si-Satz Hauptsatz Präsens → Imperfekt
gesagt hat: Ana me ha dicho que me quiere. Perfekt → Plusquamperfekt
si + Indikativ Präsens Indikativ Präsens
Si tienes tiempo hoy, tomamos una cerveza.
•Im Spanischen steht die indirekte Rede meist Indefinido → Indefinido/
im Indikativ. Plusquamperfekt
Futur I → Konditional
si + Indikativ Präsens Futuro simple •Die Konjunktion que darf nicht weggelassen
Si te gusta la obra, iremos al teatro. werden.
si + Indikativ Präsens Imperativ Carlos dijo: „Te quiero.“ – Carlos dijo que me
Die Zeitenfolge quería.
Si os gusta Inglaterra, leed Shakespeare.
Wenn das Verb des einleitenden Satzes im Prä- Mi madre dijo: „Iremos a Nueva York.“ –
Bedingungen, die nicht erfüllt werden können: sens, Perfekt, Futur I oder Konditional steht, Mi madre dijo que iríamos a Nueva York.