Sie sind auf Seite 1von 1

T.E.IV Gute Nacht J.

Brahms

2 ι
Opus 49, n.4 (1868)

%3 , , -− , , ( , -

ι
Gu - ten A - bend, gut' Nacht, mit -

% j /−
3

. . - +, p + + ,
Ro - sen be - dacht, mit Näg' - lein be -
6

%T + p /.- / ú
j j
steckt schlupt' un - ter die Deck: mor - gen
9

% ú . p ( ,
j p - . (
j j
früh wenn Gott will wirst du wie - der ge - weckt, mor - gen

Œ
13

% ú . p ( , j p , + ú
früh wenn Gott will, wirst du wie - der ge - weckt.

Guten Abend, gut' Nacht Guten Abend, gut' Nacht


Mit Rosen bedacht Von Englein bewacht
Mit Näglein besteckt Die zeigen im Traum
Schlüpf unter die Deck' Dir Christkindleins Baum
Morgen früh, wenn Gott will Schlaf nun selig und süß
Wirst du wieder geweckt Schau im Traum 's Paradies
Morgen früh, wenn Gott will Schlaf nun selig und süß
Wirst du wieder geweckt Schau im Traum 's Paradies

unm - sep - haep- 2018