Sie sind auf Seite 1von 5

Seite 1

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN BEIM BEWERBUNGSGESPRÄCH, WELCHE


ABSICHT DAHINTER STECKT – UND WIE SIE AM BESTEN DARAUF ANTWORTEN

Fragen zur Gesprächseinleitung

Haben Sie gut hergefunden? Einleitender Small-Talk, der dazu dient, „das Eis
zu brechen“.

Fragen zum Wetter oder ähnliche Fragen

Fragen zur Bewerbung

Warum haben Sie sich gerade bei uns beworben? Signalisieren Sie, dass es Ihnen nicht egal ist, bei
Was wissen Sie über unser Unternehmen? (bei welcher Firma Sie arbeiten.
Initiativbewerbungen)

Was hat Sie an der Stellenausschreibung Nutzen Sie die Gelegenheit, einen
besonders angesprochen? Zusammenhang herzustellen zwischen der
Was reizt Sie an der ausgeschriebenen Position ausgeschriebenen Position und Ihren
besonders? Qualifikationen.

Fragen zur Selbstpräsentation

Erzählen Sie etwas über sich selbst. Erzählen Sie etwas persönliches, z.B. wo Sie
Stellen Sie sich bitte kurz vor! aufgewachsen sind, und gehen Sie dann auf den
Lebenslauf mit Ihrer Ausbildung und Ihren
beruflichen Stationen näher ein.

Was waren Ihre Motive bei der Berufswahl bzw. Besonders von Berufseinsteigern mit keiner bzw.
der Wahl des Ausbildungsweges? wenig Praxis wird erwartet, dass sie ihre
Welche Ausbildungsschwerpunkte sind am Ausbildungsinhalte möglichst praxisorientiert und
ehesten für Sie beruflich verwertbar? als für die Berufswelt interessant darstellen.

Was wollen Sie in 3 / 5/ 10 Jahren erreicht Signalisieren Sie mit Ihrer Antwort, dass Sie eine
haben? möglichst langfristige Zusammenarbeit anstreben
Welche Zukunftsziele haben Sie? und auch an sich bietenden Aufstiegschancen
interessiert sind.

Heiligenstädter Straße 43 Telefon: 01 - 817 85 95 office@pers-con.at


A - 1190 Wien Fax: 01 - 817 85 95 - 19 www.pers-con.at
Seite 2

Fragen zur fachlichen Qualifikation

Warum sollte ich gerade Sie einstellen? Verweisen Sie auf die gute Um- und
Einsetzbarkeit Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten.
Führen Sie Ihre Stärken an (z.B. bin
selbstständiges Arbeiten gewöhnt, kann gut
organisieren, kann Mitarbeiter führen etc.).

Warum wollen Sie bei uns arbeiten? Verweisen Sie auf den guten Ruf der Firma, die
bekannte Seriosität, die
interessante/gute/bekannte Produktpalette, …

Was unterscheidet Sie von Ihren Mitbewerbern? Überzeugen Sie glaubhaft mit Beschreibung Ihrer
Stärken.

Was sind Ihre fachlichen Stärken? Siehe Fragen zum Arbeitsstil


Was sind Ihre fachlichen Schwächen?

In welchen Bereichen benötigen Sie noch Legen Sie nicht wesentliche fachliche Defizite
Weiterbildung? offen, sondern geben Sie eventuell nur ein bis
zwei fachliche Schwächen an, die für die
entsprechende Position wahrscheinlich nicht
entscheidend sind – oder führen Sie kleine
Defizite an, die sich jedoch (z.B. durch ein
Intensiv-Seminar) bei einer Jobzusage schnell
bereinigen lassen würden.

Haben Sie diese Arbeit schon einmal gemacht? Antworten Sie nie mit „Nein“, denn ein neuer
Arbeitsplatz erfordert neue Fähigkeiten, Regeln
usw. Erwähnen Sie Ihre bisherigen Erfahrungen
im Berufsleben, Ihre Flexibilität, Ihr Interesse
Neues zu lernen usw.

Warum wurde der letzte Arbeitsplatz gewechselt? Sprechen Sie nie negativ über vergangene
Arbeitgeber. Achten Sie darauf, nicht von
Kündigung zu sprechen, sondern verwenden Sie
Begriffe wie Rationalisierung, Personalkürzung,
betriebliche Umstrukturierung.

Heiligenstädter Straße 43 Telefon: 01 - 817 85 95 office@pers-con.at


A - 1190 Wien Fax: 01 - 817 85 95 - 19 www.pers-con.at
Seite 3

Aufforderung zu einer Arbeitsprobe

Können wir uns in Englisch (oder einer anderen Hier geht es nicht nur um eine Überprüfung Ihres
Fremdsprache) weiter unterhalten? tatsächlichen Könnens, sondern der Interviewer
Verkaufen Sie mir diesen Schreibtisch! möchte herausfiltern, wie Sie mit unerwarteten
Zeigen Sie mir hier am Computer, wie man einen Aufforderungen umgehen (gelassene/hektische
Serienbrief erstellt! Reaktion).
Ich spiele einen unzufriedenen Kunden. Führen
Sie mit mir ein Reklamationsgespräch!

Fragen zu Ihrem Arbeitsstil

Was ist Ihnen im Verkaufsgespräch besonders Überlegen Sie sich, mit welchen Anforderungen
wichtig? und Aufgaben Sie in Ihrer Arbeit üblicherweise
Welche Kompetenzen zeichnen einen guten … konfrontiert werden, wie Sie persönlich diese
(Berufsbezeichnung) aus? Aufgaben bewältigen und welche
Vorgehensweise wahrscheinlich gerne gesehen
wird.

Wie würden Sie sich selbst charakterisieren? Beantworten Sie diese Fragen ausschließlich mit
Wie würde Sie ein Mensch, der Sie gut kennt, positiven Charaktereigenschaften. Führen Sie
beschreiben? jene Persönlichkeitsstärken an, die Sie
wahrscheinlich auch nützlich in die zu besetzende
Position einbringen können.

Was sind Ihre größten Stärken ? Der Interviewer möchte Ihr Selbstbewusstsein
prüfen. Erwähnen Sie Ihre positiven
Eigenschaften, ihre Kenntnisse und Erfahrungen,
z.B. Flexibilität, Organisationstalent, Fähigkeit
zum selbstständigen Arbeiten usw.

Was war ein großer Erfolg / eine herausragende Die Antwort auf die Frage nach einem Erfolg
Leistung in Ihrem Leben? muss nicht berufsbezogen sein.

Welche persönlichen Schwächen besitzen Sie? Weichen Sie solchen Fragen aus! Geben Sie
Mit welchen Eigenschaften sind Sie an sich selbst kleine, menschliche Schwächen an, die keine
unzufrieden? negativen Rückschlüsse auf Ihr Arbeitsverhalten
Welche Charakterzüge muss man bei Ihnen in zulassen (z.B. „Einem guten Essen kann ich nicht
Kauf nehmen? widerstehen.“)
Versuchen Sie, auch gewisse Schwächen als
Stärken zu verkaufen, z.B. Ihre Pünktlichkeit,
Zuverlässigkeit, sehr genaue Arbeitsweise

Was war ein Misserfolg oder eine Niederlage in Schildern Sie auf jeden Fall, wie Sie die Situation
Ihrem Leben? Worauf führen Sei diese zurück? gemeistert haben – positive Antwort auf negative
Frage!

Heiligenstädter Straße 43 Telefon: 01 - 817 85 95 office@pers-con.at


A - 1190 Wien Fax: 01 - 817 85 95 - 19 www.pers-con.at
Seite 4

Fragen zu Ihrem Arbeitsstil

Wie sollte Ihr Vorgesetzter / Kollege / Mitarbeiter Geben Sie Merkmale an, die kaum jemand an
möglichst nicht sein? seinen Arbeitskollegen tolerieren würde, z.B.
ständig vor der Arbeit drücken

Wie gehen Sie mit Konflikten / Intrigen um? Antworten Sie, dass Sie in solchen Fällen das
offene Gespräch mit dem Konfliktgegner suchen,
um das Problem möglichst rasch aus der Welt zu
schaffen.

Welche Meinung hat Ihr letzter Arbeitgeber über Geben Sie die Möglichkeit von Referenzen an.
Sie? Führen Sie Ihre Stärken in Ihrer letzten
Berufstätigkeit an.

Wie verhalten Sie sich bei Stress und Führen Sie an, dass Sie gewöhnt sind, unter
Termindruck? Druck und Stress zu arbeiten. Geben Sie dafür
Bespiele an.

Fragen zum privaten Hintergrund

Was tun Sie während der Freizeit? Signalisieren Sie durch die Angabe Ihrer
Welche Hobbies und Interessen haben Sie? Freizeitaktivitäten Gesundheitsbewusstsein
Welche Sportarten betreiben Sie aktiv? (Sport), Weiterbildungsbereitschaft (Lesen),
Teamgeist (Mannschaftssportart).
Vermeiden Sie Hobbies, die auf hohe
Risikobereitschaft schließen lassen oder die mit
hohen Verletzungsgefahren verbunden sind
(wegen befürchteter Krankenstände).

Wie stehen Sie zu Überstunden? Prinzipiell sollten Sie mir Ihrer Antwort persönliche
Wie groß ist Ihre Überstundenbereitschaft? Überstundenbereitschaft signalisieren, da in den
meisten Unternehmen zumindest zeitweise
Überstunden anfallen. Sie sollten jedoch die
Frage zurückgeben und versuchen zu erheben,
wie viele Überstunden normalerweise in der
entsprechenden Position anfallen.

Wie steht es um Ihre Gesundheit? Hier geht es in erster Linie um die Erhebung von
Was tun Sie für Ihre Gesundheit? zu erwartenden Krankenständen/beruflichen
Wann waren Sie das letzte Mal krank / beim Arzt / Ausfällen. Sagen Sie auf jeden Fall, dass Sie
im Krankenhaus? völlig gesund sind und demonstrieren Sie bei
offensichtlichen Einschränkungen Ihre
Einsatzbereitschaft.

Wann können Sie bei uns anfangen? Stellen Sie klar, dass Sie zum nächstmöglichen
Termin beginnen können.

Heiligenstädter Straße 43 Telefon: 01 - 817 85 95 office@pers-con.at


A - 1190 Wien Fax: 01 - 817 85 95 - 19 www.pers-con.at
Seite 5

Fragen zum privaten Hintergrund

Wie sehen Ihre Gehaltsvorstellungen aus? Erwähnen Sie Ihr letztes Gehalt. Nennen Sie
keinen fixen Summen, sondern geben Sie nur
einen gewissen Spielraum an.
Argumentieren Sie Ihre Forderungen und geben
Sie zu verstehen, dass Sie nach Gehaltsschema,
Qualifikation und Leistung entlohnt werden wollen.

Bei Müttern: Wie ist Ihre Kinderbetreuung Geben Sie an, dass Sie im Krankheitsfall Ihres
geregelt? Was machen Sie, wenn Ihr Kind krank Kindes gut organisiert sind. Erwähnen Sie
ist? Personen/Organisationen, auf die Sie im Fall des
Falles zurückgreifen können.

Haben Sie abschließend noch Fragen? Klären Sie auf jeden Fall:
„Wie verbleiben wir?“ Geben Sie sich nicht mit
„Sie hören von uns“ zufrieden, sondern fragen Sie
konkret nach, bis wann Sie Bescheid bekommen.
Erst wenn dieser Zeitraum abgelaufen ist, ohne
dass Sie eine Antwort erhalten haben, sollten Sie
sich telefonisch nach dem weiteren Verlauf Ihrer
Bewerbung erkundigen.
Weitere Fragen, die Sie stellen können: siehe
Folgeseite

Fragen, die Sie beim Vorstellungsgespräch stellen sollten, um Ihr Interesse an der
ausgeschriebenen Position zu bestärken:

Wie sehen die Tätigkeiten aus, für die ich zuständig wäre?
Welche Arbeitsbedingungen gibt es bei Ihnen?
Wie würde meine genaue Berufsbezeichnung lauten?
Wie ist die Stelle hierarchisch eingeordnet?
Wem bin ich verantwortlich?
Werde ich eingeschult?
Gibt es eine Probezeit? Wie lange dauert diese?
Werden Überstunden bezahlt?
Welche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten werden geboten?
Kann ich meinen eventuellen Arbeitsplatz sehen?
Mit wem werde ich zusammen arbeiten?

Heiligenstädter Straße 43 Telefon: 01 - 817 85 95 office@pers-con.at


A - 1190 Wien Fax: 01 - 817 85 95 - 19 www.pers-con.at