Sie sind auf Seite 1von 154

Velo, Mountainbike & E-Bike

Reisen weltweit 2020

Erlebnisferien für Singles, Paare und Gruppen


Weltweit von gemütlich bis anspruchsvoll
Individual- und Familienreisen ab 2 Personen
Highlight-Vortrag
9.30 Uhr: Highlight-Vortrag von Bea Fischli,
Adi Glättli und Andi Schnelli: «Iran, Bike-
Kulturreise im Land der antiken Schätze».

Bike Adventure Tours


Unser Infotag im Volkshaus in Zürich bietet Zeit
für persönliche Gespräche, zum Kennenlernen
INFOTAG 2020 Zürich
unserer ReiseleiterInnen, für ein Wiedersehen
Samstag, 1. Februar 2020
von

e
ck
St. Gallen

ü
br
von

rd
Winterthur
mit TeilnehmerInnen von den letzten Bike Ad- Basel
Ha
9.00–17.00 Uhr
Flughafen

e
Bern, Genf

s
ras
venture Tours-Reisen und nicht zuletzt für ein

gst
Lan
gemütliches Reise-Happening. La
ge
rst
r. Im Volkshaus, Helvetiaplatz / Stauffacherstr. 60,
H
Sta bahaupt-

US
uffa nho

8004 Zürich (Blauer, Gelber und Weisser Saal)

tr.
f
Highlight-Vortrag «Iran, Bike-Kulturreise

A
che

rs

SH
rstr

ke
ass

LK
An
e

VO
P

im Land der antiken Schätze» Situationsplan unter www.volkshaus.ch


P

Immer wieder in den Medien erwähnt, wirkt zu von 15 Min. zu Fuss vom Hauptbahnhof
ai
u
rq

Chur
Unrecht ein dunkler Schatten auf Iran. Viele Wi-
he

Diverse Parkplätze in der Umgebung


ac

Luzern
ff
au
St

dersprüche stehen gegenüber vielen schönen


Reise-Erlebnissen im Iran. Unsere Reise-Experten
für Iran präsentieren ihre Erfahrungen entlang Programm Infotag & Diavorträge Eintritt frei
unserer Bike-Reiseroute mit Hintergrund-Informa­
tionen. Persönliche Meinungen gehen auseinan­ 9.00 Uhr Türöffnung / Beginn persönliche Beratung im Weissen Saal, durchgehend bis 17.00 Uhr
der, doch treffen schlussendlich alle zusammen: BLAUER SAAL
Iran ist eine Bikereise wert! Die überaus gast-
9.30 Uhr 
Highlight-Vortrag: «Iran, Bike-Kulturreise im Land der antiken Schätze»
freundlichen Menschen sind es zum einen, die be-
geistern, die weltberühmten Kulturstätten mit an-
REISE-VORTRÄGE IM BLAUEN SAAL REISE-VORTRÄGE IM GELBEN SAAL
­ti­ken Schätzen, verbunden mit den unterschied-
10.30 Uhr •  Einleitung für alle Level Himalaya
lichsten Landschaften, sind es zum anderen. Wer
dieses Land bereist, dem eröffnet sich ein neues Belvelo 10.30 Uhr •  Einführung Himalaya-Reisen
reales Bild über dieses spannende Land. 10.40 Uhr •  Belvelo – E-Velo-Reisen weltweit •  Tibet & Nepal, Lhasa– Kathmandu
•  Nepal, Mustang NEU
Diavorträge parallel im Blauen und im Gelben Europa 11.00 Uhr •  Nepal, Himalaya Panorama
Saal – persönliche Beratung im Weissen Saal 11.00 Uhr •  Kroatien (Bike und E-Bike) •  Bhutan (Bike und E-Bike)
Geniessen Sie ab 9.30 Uhr unsere Diavorträge •  Nordmazedonien Vorder- & Zentralasien
über Velo- und Bikereisen weltweit auf Grosslein- •  Slowenien NEU 12.00 Uhr •  Kirgisien
wand, mit Live-Kommentaren unserer versierten Inseln im Atlantik •  Mongolei
ReiseleiterInnen. Sie erhalten Hintergrundinfos 12.00 Uhr •  Kapverden •  Jordanien
zum Reisen mit dem Fahrrad sowie über die Men- •  Madeira Amerika
schen und Kulturen in den Reiseländern. Sie kön- •  A zoren (Bike und E-Bike) 13.00 Uhr •  USA Bike-Highlights (Dernière)
nen jederzeit kommen und gehen. Wir sind von •  Island Lateinamerika / Karibik
9 bis 17 Uhr für Sie da. Die persönliche Beratung Asien 13.20 Uhr •  Mexiko, Yucatán
läuft parallel für alle Reisen im Weissen Saal. 13.00 Uhr •  Sri Lanka (Bike und E-Bike) •  Costa Rica & Panama (Bike und E-Bike)
•  Malaysia, Sabah (Borneo) •  Kuba Clasico & Kuba Oriente
Fragen Sie unsere ReiseleiterInnen
•  Philippinen, Palawan •  (Bike und E-Bike)
nach Ihrer Traumreise 14.20 Uhr •  Peru NEU
Sie haben die Gelegenheit, im persönlichen Ge- 14.00 Uhr •  Bali
Anden
spräch und ohne Zeitdruck mit unseren versier- •  Thailand
14.40 Uhr •  Kolumbien
ten ReiseleiterInnen Ihre Traumreise zu finden. Afrika & Indischer Ozean •  Bolivien (Bike und E-Bike)
Im Weiteren erhalten Sie Auskunft zu spezifi- 14.40 Uhr •  Marokko (Bike und E-Bike) NEU •  Patagonien
schen Fragen betreffend Flug, Biketransport, Be- •  Mauritius (Bike und E-Bike) Afrika
gleitfahrzeug, Unterkünfte, Küche, Klima, Ausrüs- •  Madagaskar 15.40 Uhr •  Südafrika, Bike-Kulturreise
tung, Impfungen, Visumvorschriften usw. 15.50 Uhr •  Uganda & Ruanda (Bike und E-Bike) •  Südafrika, Cape Epic Trails NEU
•  Äthiopien •  Namibia
Sie sind herzlich eingeladen,
17.00 Uhr •  Ende der Veranstaltung
das Bike Adventure Tours-Team freut sich auf Sie!

Bike Adventure Tours –


Partner EXPO Bikeschule & Solutions
Neben unseren ReiseleiterInnen werden
auch einige ­unserer namhaften Partner-
firmen mit einem Stand anwesend sein
und Sie gerne über ihre Produkte und
Dienstleis­tungen persönlich ­beraten.
Infoveranstaltungen
Ferien- und Bikemessen
Wir sind an folgenden Veranstaltungen
und Messen für eine persönliche Beratung
für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch

St. Gallen 17.–19. Januar 2020 Grenzenlos Ferienmesse, OLMA-Gelände


www.olma-messen.ch Freitag bis Sonntag, 10.00–18.00 Uhr

Bern 23.–26. Januar 2020 Ferienmesse, BERNEXPO


www.ferienmesse.ch Donnerstag bis Sonntag, 10.00–18.00 Uhr

Zürich Samstag, 1. Februar 2020 Bike Adventure Tours – Infotag 2020


www.bike-adventure-tours.ch (Detailprogramm siehe Rückseite)
Ganzer Tag Vorträge im Volkshaus Zürich, 9.00–17.00 Uhr
9.30 Uhr: Highlight-Vortrag: «Iran, Bike-Kulturreise im Land der
antiken Schätze» von Bea Fischli, Adi Glättli und Andi Schnelli

Bern 30.  Oktober–1. November 2020 GLOBETROTTER  Fernwehfestival, Kursaal Bern


www.fernwehfestival.ch Das Programm ist ab Frühjahr 2020 online

Hallen- und Standnummer siehe jeweiliges Aussteller-Verzeichnis

Bike Adventure Tours mit TROPHY BIKE lädt ein zum

E-Bike-Testtag 2020
Sonntag, 26. April 2020, von 9.00 bis 16.00 Uhr

Testfahrten auf E-Bike und E-Velo Treffpunkt:


TROPHY BIKE Oftringen
Ausfahrten: 10.00–11.30 Uhr und 13.30–15.00 Uhr Luzernerstrasse 38
4665 Oftringen
Kosten: CHF 30.–/Person, inkl. Test-E-Bike/-E-Velo,
geführte Bike-Tour und Verpflegung Parkplätze vorhanden

Verpflegung: Imbiss und Getränke ab 11.00 Uhr Der Shop ist während
beim TROPHY BIKE Shop, Oftringen des Anlasses offen!

Anmeldung: Online bis spätestens 29. März 2020 über


Foto: Moritz Ablinger

www.bike-adventure-tours.ch/e-bike-testtag

Während des ganzen Anlasses berät Sie das Team von


Bike Adventure Tours und Belvelo persönlich zu Ihrer E-Bike-Traumreise.
Willkommen
Mustang

Liebe Velo-, Mountainbike- und E-Bike-FahrerInnen


Reisen bewegt uns von Wiederum präsentieren wir im vorliegenden
Anfang an. Was macht Katalog neue Reiseziele: Angrenzend an Ita-
eine Reise für Sie span- lien und Österreich, zeigt sich Slowenien
nend? Unsere unver- durch ein eindrucksvolles Gebirgsmassiv,
gesslichen Velo- und türkisblaue Flüsse und ausgedehnte Wäl-
Bikereisen bewegen in der als perfektes Trail-Erlebnis. In Marokko
mehrfachem Sinn: na- ergänzt eine neue Trail-Reise diese beliebte
türlich durch die Fort- Destination. In Süd­afrika folgen wir mit viel
bewegung auf dem Rad, Flow den bekannten Epic-Trails in atembe-
durch den Fahrtwind in raubender Landschaft. Im alten Königreich
beeindruckenden Naturlandschaften und im Mustang werden Sie in ursprüngliche Hima­ Südafrika

Herzen durch berührende Begegnungen. laya-Regionen nahe zum Tibet geführt – ein
wahres Biker-Juwel. Die vielseitige Biketour
Wir sorgen mit unserer Reiseart für ein intensi- durch Peru bietet mit prachtvollen Bauten aus
ves Erlebnis mit viel Abwechslung, Einmaligkeit der Inka- wie der Kolonialzeit ein gross­artiges
und Abenteuer. Dabei ergänzen sich kulturelle Natur- und Kulturerlebnis auf dem Bike.
Sehenswürdigkeiten, nette Gastfreundschaft
und aktives Bewegen vollkommen. Geniessen Reisen Sie, bewusst und achtungsvoll, auf einer
Sie gemütlich mit dem Velo die schönsten Stre- Bikereise mit uns in fremde Länder und Kulturen.
ckenabschnitte und mit dem Bike flowige Trails, Wir bewegen was!
egal ob mit oder ohne Elektro-Unterstützung.
Unsere erfahrene Reiseleitung betreut Sie um- Herzliche Grüsse
fassend auf all unseren Touren. Jede Reise bietet Adi Glättli
ein Konditions- und Fahrtechnik-Level; beachten
Slowenien
Sie die entsprechende Kennzeichnung.

Peru
Reiseübersicht & Bikelevels
Allgemeine Informationen Iran  88
Philosophie4 Sri Lanka 90
Über uns 6 Indien, Rajasthan 92
Unsere Leistungen 8 Indonesien, Bali Velo-Kurzreise 93
Engagement10 Indonesien, Bali 94
Terminplaner12 Südthailand 96
Fahrtechnikkurse Swiss Bike School 30 /146 Malaysia, Borneo, Sabah 98
Allgemeine Bedingungen 147 Philippinen, Palawan  100
Anmeldetalon / Weiterempfehlungen Klappe hinten Myanmar (Burma) 102
Südvietnam & Kambodscha 104
Individual- & Familienreisen ab 2 Pers. / Level 1–3 Bhutan 110
Bhutan, Spezialreise NEU 113
Allgemeine Informationen / Übersicht 16
Mexiko, Yucatán 128
Azoren, Sardinien, Bulgarien 17 Kuba, Clasico 130
Nordmazedonien, Türkei NEU 18
Marokko, Äthiopien, Uganda & Ruanda, Kilimanjaro NEU  18 / 19 Mountainbike-Gruppenreisen / Level 2–4
Madagaskar, Namibia20 Italien, Toskana  31 / 56
Kirgisien, Nepal, Bhutan, Himalaya / Ladakh NEU  20 / 21 Slowenien NEU 46
Himalaya / Spiti & Lahaul, Rajasthan, Sri Lanka 22 Nordmazedonien 48
Myanmar (Burma), Südthailand, Südvietnam & Kambodscha 23 Kroatien, Kvarner Bucht 51
Sabah, Bali, Bali Velo-Kurzreise 24  Kroatien, Süddalmatien 52
Mexiko / Yucatán, Kuba Clasico, Costa Rica 25 Kroatien, Nationalparks Dalmatiens 53
Bolivien, Brasilien, Dominikanische Republik 27 Türkei, Kappadokien & Lykischer Weg 54 / 55
Italien, Sardinien 57
E-Bike-Reisen (Gruppen- & Individualreisen) Level 1–3 Südafrika, Cape Epic NEU 66 
Allgemeine Informationen / Übersicht 30 Namibia  68 
Toskana  31 Tansania, Kilimanjaro 75
Azoren, Sardinien, Kroatien, Bulgarien 32 / 33 Marokko, Singletrails NEU 78
Marokko, Uganda & Ruanda, Mauritius NEU  33 / 34 Kapverden 80
Sri Lanka, Bhutan NEU 34 Mongolei 106
Kuba Clasico, Costa Rica, Bolivien NEU 35 Kirgisien 108
Nepal, Himalaya Panorama 114
Velo- & Bike-Kultur-Gruppenreisen / Level 1–3 Nepal, Mustang NEU 116
Island40 Tibet & Nepal, Lhasa–Kathmandu 118
Portugal, Madeira  42 Indien, Himalaya, Ladakh 120
Portugal, Azoren 44 Indien, Himalaya, Spiti & Lahaul 121
Bulgarien 50 USA, Südwest 126
Mauritius 60 Kuba, Oriente 132
Madagaskar 62 Costa Rica 134
Südafrika, Bike-Kulturreise 64 Costa Rica & Panama 136
Uganda & Ruanda 70 Kolumbien 138
Äthiopien 72 Peru NEU 140
Marokko, Bike-Kulturreise 76 Bolivien 142
Jordanien  86 Chile & Argentinien, Patagonien 144

Konditions-Levels Fahrtechnik-Levels
Leichte Velo-/Bikereisen, Tagesetappen von 30–60 km, auf meist Leicht fahrbar, ohne nennenswerte technische Schwierigkeiten.
asphaltierten Strassen mit wenig Steigungen (durchschnittliche Tagesetappen Meist auf asphaltierten Strassen oder ebenen, breiten Naturstrassen.
45 km). Auch ohne Bikeerfahrung und mit wenig Kondition möglich.
Gut befahrbare Wege, meist auf Naturstrassen, mit technischen
Mittlere Velo-/Bikereisen, Tagesetappen von 40–70 km mit Abschnitten (Wurzeln, Steine, enge Kurven, kurze steile Up- und Downhills).
500–900 Höhenmetern (durchschnittliche Tagesetappen 60 km, 600 Hm), oft
auf Naturstrassen. Mittlere Kondition und gute allgemeine Fitness von Vorteil. Fahrtechnisch anspruchsvolle Wege, mit zahlreichen technischen
Herausforderungen, oft auf Wanderwegen und Singletrails (Stufen und Absätze,
Anspruchsvolle Biketouren, Tagesetappen von 50–80 km mit Treppen, Serpentinen, viele steile Up- und Downhills). Schiebe- und Tragepassagen
500–1800 Höhenmetern (durchschnittliche Tagesetappen 70 km, 1200 Hm), möglich.
vorwiegend auf Naturstrassen, oft auch auf Wanderwegen oder Singletrails.
Gute Kondition und regelmässiges Training erforderlich. Fahrtechnisch schwierige Wege, mit vielen ruppigen Abschnitten,
exponierten Stellen, langen und sehr steilen Uphills und Downhills, meist auf
Extrembiketouren/Bikeexpeditionen, Tagesetappen von 50–100 km Wanderwegen und Singletrails. Längere Schiebe- und Tragepassagen möglich.
mit teilweise mehr als 2000 Höhenmetern (durchschnittliche Tages­etappen
80 km, 1400 Hm), konditionell sowie mental anspruchsvoll. Tipp: Die detaillierten Reiseprogramme mit Kilometer- und Höhenangaben zu
Eventuell schwierige klimatische Bedingungen und/oder extreme Höhenlagen. jeder Reise finden Sie auf www.bike-adventure-tours.ch und können heruntergela-
Sehr gute Kondition und ständiges Bike-Ausdauertraining erforderlich. den werden. Unsere Levels entsprechen nicht den offiziellen Swiss Cycling-Levels.

Karten-Legende
Velo/Bike Bahn Übernachtungsort Sehenswürdigkeit
Bus Boot Ort E-Bike
 Flug Ausflug / Trekking Berg / Pass
Erfahre die Welt mit Bike Adventure Tours

40

126
44

42
76/78

130 132
128
27

80
136
134
138

Unseren
Reisekalender 140
finden Sie unter
27
bike-adventure-tours.ch/
reisekalender 142

Amerika
144
Europa
 Italien, Toskana  31 / 56
Brasilien  27 Island 40
Dominikanische Republik  27 Portugal, Madeira 42
USA, Südwest  126 Portugal, Azoren 44
Mexiko, Yucatán 128 Slowenien NEU 46
Kuba, Clasico 130 Nordmazedonien 48
Kuba, Oriente 132 Bulgarien 50
Costa Rica 134 Kroatien, Kvarner Bucht 51
Costa Rica & Panama 136 Kroatien, Süddalmatien 52
Kolumbien 138 Kroatien, Nationalparks Dalmatiens 53
Peru NEU 140 Türkei, Kappadokien 54
Bolivien 142 Türkei, Lykischer Weg 55
Chile & Argentinien, Patagonien 144 Italien, Sardinien 57
46
106
51–53
31/56 50
48 108
57 54
55

88
120/121
86 114–118
92 110/113

102

104 100
72
90 96
98

70

75
93/94

62

Asien
68 60


Jordanien 86
Iran 88
64/66
Sri Lanka 90
Indien, Rajasthan 92
Indonesien, Bali Velo-Kurzreise 93
Indonesien, Bali 94
Südthailand 96

Afrika

Malaysia, Borneo, Sabah 
Philippinen, Palawan
98
100
Mauritius 60 Myanmar (Burma) 102
Madagaskar 62 Südvietnam & Kambodscha 104
Südafrika, Bike-Kulturreise 64 Mongolei 106
Südafrika, Cape Epic NEU 66 Kirgisien 108
Namibia  68 Bhutan 110
Uganda & Ruanda 70 Bhutan, Spezialreise NEU 113
Äthiopien  72 Nepal, Himalaya Panorama 114
Tansania, Kilimanjaro 75 Nepal, Mustang NEU 116
Marokko, Bike-Kulturreise 76 Tibet & Nepal, Lhasa–Kathmandu  118
Marokko, Singletrails NEU 78 Indien, Himalaya, Ladakh 120
Kapverden 80 Indien, Himalaya, Spiti & Lahaul 121
Philosophie
Kultur und Spass
Bike Adventure Tours bietet viele leichte
und gemütliche Velo- und E-Bike-Reisen
mit kulturellem Fokus an.

Auch wenn Sie im Alltag wenig Velo


fahren, werden Ihnen unsere Genuss-
Reisen gefallen. Das Begleitfahrzeug
fährt immer mit, bietet Mitfahrgelegen-
heit, Verpflegung und Gepäcktransport.

Sie geniessen das Velofahren,


entdecken, fotografieren und haben
viel Spass!

Sport und Abenteuer


Unser Reiseangebot beinhaltet zusätz-
lich viele verschiedene anspruchsvolle
Bikereisen.

Wir kennen die besten Bikereviere der


Welt und organisieren Bikereisen in die
abgelegensten Gebiete der Erde. In
menschenleeren Wüsten- oder Berg­
regionen hat Sicherheit oberste Priorität.

Unsere erfahrenen Teams bieten


rundum unbeschwerte Ferien an –
«Erfahren Sie die Welt!»

Länder
Die Welt ist unser Zuhause!

Jahr für Jahr reisen wir durch Berg-


regionen, Wüsten, in die Tropen und ans
Meer und entdecken das Eindrücklichste,
was unser Planet zu bieten hat.

Unsere Neugier treibt uns an, und


für unsere ReiseleiterInnen gibt es
nichts Schöneres, als Ihnen die Wunder
unserer Welt zeigen zu dürfen.

Lassen Sie sich verführen …

Menschen
Unsere Reisephilo­sophie lebt durch
Begegnungen mit anderen V ­ ölkern,
mit Menschen.

Kultur ist mehr als Klöster und Kirchen,


es ist gelebtes Leben.

Menschen sind Botschafter, sind


Brückenbauer zwischen den Kulturen.
Reisen mit Bike Adventure Tours
heisst langsam unterwegs sein, Zeit
haben, um Menschen kennenzulernen –
und um selber anzukommen.

4
Philosophie
Freunde
Unsere ReiseteilnehmerInnen sind wie
Sie, offen, weltgewandt und keinesfalls
typische Gruppen­rei­sende.

Unsere Gäste verstehen sich auf Anhieb


so gut, dass oft Freundschaften fürs
Leben entstehen. Und viele reisen immer
wieder mit uns und zusammen mit ihren
FreundInnen.

Denn un­se­re Reisen ­bieten gleichzeitig


Platz für Individualität, Spontaneität
und gemeinsame Erlebnisse.

Erfahrung
Wir arbeiten mit Leidenschaft und
Enthusiasmus, nur das Beste ist uns
für unsere Reisegäste gut genug!

Seit 1991 machen wir nichts anderes,


als für Sie Velo- und Bikereisen zu
organisieren. Unsere spezifischen
Landeskenntnisse und unsere
lokalen Partner weltweit bürgen
für beste Qualität.

Wir organisieren – Sie geniessen!

Aktive Naturerlebnisse
Neben dem Velofahren und Biken
unternehmen wir auf unseren Reisen
viele weitere spannende Aktivitäten.

Wir sind in den schönsten Nationalparks


der Erde mal zu Fuss, mal per Boot un-
terwegs und erforschen Flora und Fauna
oder wandern auf majestätische Berge.

Wir reiten auf dem Rücken von Kamelen,


Pferden und Elefanten. River-Rafting,
Kanufahrten und vieles mehr runden das
Programm ab.

Relaxen und Baden


Nebst dem Biken bleibt immer auch
genügend Zeit für die Erholung.

Oft geniessen wir am Ende der Reise


erholsame Tage am Meer zum Relaxen
und Baden. Für Aktivitäten am Strand,
im und auf dem Wasser ist immer
gesorgt.

Zudem ist es bei den meisten Reisen


möglich, den Aufenthalt individuell
zu verlängern.

Einfach Traumferien!

5
Über uns
Büro-Team

Chris Schnelli Andi Schnelli


Adi Glättli Mitglied der Mitglied der
Geschäftsführer Geschäftsleitung Geschäftsleitung
Personal, Finanzen Marketing, Strategie Projekte, Strategie

Sandra Seidel
Produktmanagerin Martin Jost
Afrika, Indischer Ozean, Produktmanager Eveline Durrer
Zentralasien, Himalaya, USA Mittel-,  Südamerika Backoffice

Nicole Jungwirth
Produktmanagerin Jasmine Straub Sonja Wolfgramm
Asien, Südafrika, Europa Buchhalterin Vertretung Deutschland

Carole Renggli Daniela Waser-


Produktmanagerin Oberholzer Georges Ayer
Europa, Afrika Backoffice Material, Lager

Unsere Reiseprofis sind von Montag bis Freitag, 9.00–12.00 und 13.30–17.00 Uhr, für eine persönliche Beratung im Büro oder telefonisch für Sie da!

Unsere Partner weltweit


An all unseren Reisedestinationen verfügen
wir vor Ort über ein Netz von Partnern und
Agenten, die für die ganze Logistik verant-
wortlich sind. Sie buchen für uns die Unter-
künfte, stellen die Fahrzeuge und vermitteln
uns die bestmögliche Begleitmannschaft
wie lokale Führer, Fahrer, Köche und weitere
wichtige Helfer.

Wir bedanken uns herzlich für die tollen


Partnerschaften und die gute Zusammenarbeit! Unsere freundliche marokkanische Küchencrew Täglicher Bikeservice von unserem Begleitteam in
bereitet uns täglich orientalische Mittagessen zu. der Mongolei.

6
Über uns
Unsere ReiseleiterInnen
Unser grösstes Plus auf unseren Velo- und Bikereisen sind unsere ver- bevorzugten Gebiete. Sie sind es, die Ihnen Land und Leute vermitteln,
sierten ReiseleiterInnen. Wir danken allen an dieser Stelle ganz herzlich die Ihnen bei Bikepannen helfen und Ihre Reise in wildfremde Länder in
für ihre Einsätze. Sie sind alle seit vielen Jahren begeisterte BikerInnen Ferien verwandeln. Alle unsere ReiseleiterInnen stellen sich auf unserer
und VelofahrerInnen und reisen aus Leidenschaft mit dem Bike in ihre Webseite persönlich vor. Besuchen Sie die Teamseite.

1 2
3 4 5
6
7
22 27 28 29
24 25 26
10 11 12 13 14 17 18 20 21

8 15
9 23
16 19
32

30 31 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

1 Lutz Scharf   8 Nathalie Weingart 15 Marc Stoll 22 Rolf Heinisch 29 Florina Saladin 36 Adi Glättli
2 Fredy Steiner   9 Sonja Wolfgramm 16 Gabi Maiwald 23 Gian Luca Cavenaghi 30 Ueli Zimmer 37 Chris Schnelli
3 Karl Günthard 10 Simon Brassel 17 Manuel Frick 24 Alain Tanner 31 Bea Alioth 38 Eveline Durrer
4 Tom Harbeke 11 Martin Frei 18 Roger Winiger 25 This Schilt 32 Carole Renggli 39 Bea Fischli
5 Joe Spörri 12 Daniel Schefer 19 Christine Landolt 26 Caroline Doka 33 Baba Walser 40 Martina Friemel
6 Thomas Krenn 13 Simone Scholl 20 Petra Zimmermann 27 Achim Keusch 34 Sandra Seidel 41 Conny Nogler
7 Michi Tschopp 14 Martin Jost 21 Adi Hurni 28 Susanne Schefer 35 Andi Schnelli 42 Carla Jordi

7
Unsere Leistungen
29 Jahre Bike Adventure Tours
Viele Menschen träumen davon, mit dem Fahrrad die schönsten Ecken der Erde zu Mountainbike, E-Bike
entdecken. Bike Adventure Tours lässt diese Träume wahr werden. Abenteuer- und Auf vielen Reisen nehmen Sie Ihr eigenes
Kulturreisen, garniert mit einer gehörigen Portion Spass, versprechen nachhaltige Er- Mountainbike mit. Hin- und Rücktransport sind
innerungen an die schönsten Tage des Jahres. Unsere Reisen bieten diesen Mix. Die meistens im Reisepreis inbegriffen. E-Bikes kön-
Reisen sind auf jedes Können abgestimmt – von gemütlichen Velo-Kulturreisen bis nen auf Flugreisen nicht transportiert werden.
zu anspruchsvollen Mountainbike-Reisen. Jeder Mann, jede Frau kann die ausserge-
wöhnlichsten und schönsten Gegenden unserer Erde in über 40 Ländern entdecken: Tourenrad
Man lernt fremde Kulturen kennen und hat Zeit, die kulinarischen Leckerbissen des
Einige Velo-Kulturreisen sind auch mit
Gastlandes zu geniessen. Viele dieser exotischen Länder locken mit ihrer unver- einem Tourenrad oder Trekkingbike fahr-
gleichlichen Gastfreundschaft – abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Lassen bar. Achten Sie auf das Tourenrad-Symbol.
Sie sich überraschen …
Gratisbikes
Check-in-Hilfe am Flughafen
5 gute Gründe für Bike Wir helfen Ihnen beim Check-in am Flughafen
Auf einigen Touren stellen wir Ihnen kos-
tenlos ein Bike vor Ort zur Verfügung.
Adventure Tours-Reisen bei unseren eigenen Gruppenreisen von Bike Achten Sie auf das Gratisbike-Symbol.
Adventure Tours mit Abflug ab Zürich. Zum
• 29 Jahre Erfahrung Verpacken des Mountainbikes erhalten Sie von
• kompetente Beratung
Mietbikes
uns beim Check-in, je nach Vorschrift der Air-
• kleine, persönliche Gruppen mit maximal line, einen Bikesack oder einen Bikekarton. An vielen Destinationen sind Mietbikes
12 bis 15 TeilnehmerInnen gegen Bezahlung auf Anfrage erhältlich
• bewährte und zuverlässige Partner (solange Vorrat). Achten Sie auf das Mietbike-
• Begleitfahrzeug und Gepäcktransport Flüge Symbol.
In unseren Arrangements mit Flug sind komforta-
ble Linienflüge oder direkte Charterflüge in der
Ohne Stress und Agenda E-Bikes
Economy-Class inbegriffen. Auf Wunsch bieten
geniessen! wir Ihnen gerne Sitzplätze in der Premium Eco- Auf unseren E-Bike-Reisen bieten wir
nomy-, Business- oder First Class an. Unsere Rei- Ihnen E-Bikes vor Ort zur Miete an (so-
Wir organisieren alles für Sie! Reisen Sie mit
seleiter fliegen klimaneutral. Auch Sie können lange Vorrat). Bei den Reiseangeboten ist auf-
uns in Ihr Traumland und geniessen Sie Ihre Fe-
bei der Anmeldung die CO2-Kompensation von geführt, welcher E-Bike-Typ verfügbar ist.
rien in vollen Zügen. Ihre Reise wurde von uns
myclimate dazu buchen. Siehe myclimate auf
vorgängig rekognosziert und sorgfältig geplant.
Seite 10.
Stress und Agenda bleiben zu Hause, es bleibt Preise
mehr Zeit zum genussvollen Reisen.
In unseren Arrangements mit Flug sind die
Treuerabatt ab der 2. Reise Flughafen- und Sicherheitstaxen sowie Treib-
Für Jüngere und Ältere, Unsere StammkundInnen erhalten als Treue­ stoffzuschläge in den Preisen inbegriffen (Stand
für Singles und Paare rabatt für die 2. und 3. Reise CHF 100.– und ab Oktober  2019). Allfällige Tarifänderungen wer-
der 4. Reise CHF 200.– Stammkundenrabatt. Für den nachverrechnet. Die Preise 2021 sind auf
Unsere kleinen Gruppen mit 8 bis maximal 12 die 10. und die 20. Reise gibt es CHF 500.– Treue­ Anfrage, da sie bei der Drucklegung dieses Ka-
bis 15 TeilnehmerInnen garantieren Ihnen eine rabatt. Alle Rabatte gelten nur für eigene Grup- talogs noch nicht bekannt waren. Sobald die
überschaubare, familiäre Atmosphäre und gleich- pen- und Individualreisen von Bike Adventure Preise festgelegt sind, werden sie auf unserer
zeitig ein Maximum an Individualität. Ob Sie Tours und nicht für vermittelte Angebote. Sie Webseite publiziert.
allein, zu zweit oder mit FreundInnen kommen, sind nicht kumulierbar mit anderen Rabatten.
ob Sie jünger oder älter sind, spielt keine Rolle, Nach 4 Jahren Inaktivität erlischt der Anspruch
denn unter offenen, sportlichen Menschen sind auf einen Treuerabatt.
Sie jederzeit herzlich willkommen. Auf unseren
Reisen lernen Sie interessante und aktive Men-
schen kennen.

8
Unsere Leistungen
Halber Einzelzimmerzuschlag Individualreisen ab 2 Personen Infotag in Zürich
für Alleinreisende und Familienreisen mit Kindern Samstag, 1. Februar 2020
Zu unseren Gästen zählen viele Alleinreisende. Viele unserer Reisen können auch als Indivi­ An unserem ganztägigen Infotag im Volks-
Um die teilweise hohen Einzelzimmerzuschläge dualreisen bereits ab zwei TeilnehmerInnen haus in Zürich haben Sie die Gelegenheit,
zu vermeiden, bemühen wir uns, eine/n geeig- gebucht werden. Auf den Seiten 14–27 finden im persönlichen Gespräch mit unseren ver-
nete/n Zimmerpartner/in zu finden. Sollte dies Sie eine Übersicht mit den möglichen Reisezie- sierten ReiseleiterInnen kompetent Auskunft
nicht möglich sein, übernehmen wir bei den len. Diese Privatreisen werden von einer loka- auf spezifische Fragen zu Ihrer Traumreise
eigenen Reisen von Bike Adventure Tours die len Reiseleitung geführt. Und sie eignen sich zu erhalten. Parallel dazu zeigen wir Ihnen
Hälfte dieses Zuschlages. Wer ein Einzelzimmer auch ausgezeichnet für Familien mit Kindern ab Reisevorträge über viele unserer Desti­na­
ausdrücklich wünscht, muss dies bei der Bu- zehn Jahren sowie für Sportklubs, Vereine oder tionen. Detailinfos finden Sie im beilie-
chung angeben (nachträglich nicht mehr mög- eine Gruppe von Freunden. Fragen Sie uns nach genden Veranstaltungskalender oder unter
lich) und bezahlt den vollen Zuschlag. einem Angebot für Ihre individuelle Traumreise. www.bike-adventure-tours.ch.

Reservation und Buchung Bikeshirt 2020 Newsletter


Einzelne Reisen sind erfahrungsgemäss be- Abonnieren Sie unseren Newsletter und profi-
reits frühzeitig ausgebucht. Reservieren Sie tieren Sie von den neusten Reiseinfor­mationen,
deshalb unverbindlich Ihre Plätze sobald wie Zusatzreisen und den letzten freien Plätzen. Als
möglich – dies garantiert Ihnen die Teil­nahme Facebook- oder Insta­gram-Follower sehen Sie
an Ihrer Traumreise. Sie können Ihre Plätze zudem als Erstes inspirierende Reisefotos und
auch online reservieren und buchen unter: Videos von aktuellen Reisen unterwegs, Reise-
www.bike-adventure-tours.ch. berichte, finden aber auch Wettbewerbe und
vieles mehr!
Kleingruppenzuschlag
Sie erhalten von uns für jede Reise ein schickes Webseite, immer aktuell
oder lokale Reiseleitung Bike Adventure Tours-Bikeshirt von Scott. Die
Wir sind bemüht, für Sie auch Touren durch- Shirts sind bei uns für je CHF 49.– (inkl. Porto Unter www.bike-adventure-tours.ch finden Sie
zuführen, bei welchen die Mindestteilneh­- und Verpackung) im Verkauf erhältlich. immer die aktuellsten Infos zu unseren Reisen:
merzahl nicht erreicht wird. In diesem Fall wird den aktuellen Buchungsbestand, neue Daten
ein selbstkostendeckender Kleingruppenzu- Reise-Geschenkgutscheine von Zusatzreisen und vieles mehr. Sie können
schlag erhoben oder die Reise mit einer ver- detaillierte Reiseinfos zu Ihrer Traumreise run-
sierten lokalen Reiseleitung durchgeführt, ohne Mit einem Reise-Geschenkgutschein zum Ge- terladen, Bilder und Filme zu den Reisen anse-
Schweizer Reiseleitung. Siehe AVRB, Seite 147, burtstag, zur Hochzeit, zum Hochzeitstag, zu hen und finden viele nützliche Informationen
Abs. 3.2. Weihnachten, zum Dienstjubiläum oder einfach zum Thema Reisen mit dem Mountainbike. Im
nur so, um jemandem eine Freude zu bereiten, praktischen Reiseplaner sehen Sie auf einen
können Sie bleibende Ferienerinnerungen auf Blick, welche Reisedestination noch freie Plätze
Ärztinnen und Ärzte gesucht einer unserer Bikereisen verschenken. hat. Zudem geben unsere ReiseleiterInnen In-
Wir suchen für unsere eigenen Reisen in Län- formationen und Reisetipps zu ihren Reisen ab,
der ohne genügende medizinische Infrastruktur Vermittelte Angebote und Sie sehen in ihrem Profil, welche Reisen sie
Ärztinnen und Ärzte, die gerne mit dabei sein leiten. Besuchen Sie uns online.
möchten und die TeilnehmerInnen notfalls Die vermittelten Angebote sind bei der Reise-
ärztlich betreuen können. Ein Ärzterabatt wird beschreibung gekennzeichnet. Diese Angebote Schweizer Reisegarantie
pro Reisedatum jeweils der ersten Ärztin oder werden durch Bike Adventure Tours nur weiter-
dem ersten Arzt gewährt, die/der sich definitiv vermittelt. Die Veranstalter sind ausgewählte Wir sind Mitglied im gesetzlichen Garantiefonds
anmeldet (Ärzterabatt ist nicht gültig für Indivi- Bike-Reise­­spe­zialisten im jeweiligen Land. Bei der Schweizer Reisebranche. Dieser garantiert
dualreisen). diesen Reisen gelten die Vertragsbedingungen Ihnen die Sicherstellung Ihrer im Zusammen-
des jeweiligen Veranstalters. hang mit der Buchung der Reise einbezahlten
Beträge. Garantiert hin und zurück!

9
Engagement
Engagieren Sie sich
Eine intakte Umwelt bildet die Grundlage unserer Zukunft und unserer Reisen in fer- myclimate
ne Länder. Bike Adventure Tours engagiert sich deshalb für eine nachhaltige Entwick-
myclimate sieht sich als Partner für wirksamen
lung des Tourismus und unterstützt Projekte und Organisationen im In- und Ausland. Klimaschutz – lokal und global. Mit Beratung,
Wir engagieren uns, damit auch die Menschen im Reiseland profitieren und die Natur Bildung und Klimaschutzprojekten will mycli-
langfristig erhalten bleibt. Ist es auch für Sie selbstverständlich, Verantwortung für die mate gemeinsam mit Partnern die Zukunft un-
Umwelt zu übernehmen und den Menschen respektvoll zu begegnen? Dann freuen wir serer Welt gestalten. Dies verfolgt myclimate
uns, wenn Sie aktiv mithelfen, die aufgeführten Organi­sationen zu unterstützen! als gemeinnützige Stiftung kundenfokussiert
und wirtschaftsorientiert.
Helvetas Save the Smile
Bike Adventure Tours unterstützt myclimate.
Handeln für eine bessere Welt
Was im Jahr 2010 als spontane Hilfsidee begann, Das myclimate-Ticket ist ein freiwilliger Bei-
Familien, die selbstbestimmt in Würde und schreibt heute eine beeindruckende Erfolgsstory. trag, um die durch Ihre Flüge entstehenden
Sicherheit leben. Bauern, die den Ertrag ihres Unser Reiseleiter Stefan Alder startete auf der CO2-Emissionen zu kompensieren. Der Erlös
Bodens erhöhen. Kinder, die regelmässig zur Insel Badian (Philippinen) das Dental-Projekt fliesst in Klimaschutzprojekte in Entwicklungs-
Schule gehen, und Jugendliche, die eine ein­ - «Save the Smile», das die zahnärztliche Versor- ländern. Unsere Reiseleiter fliegen klimaneu-
fache Berufsausbildung absolvieren. Helvetas, gung sichert. Wegen veränderter Essgewohn- tral. Auch Sie können bei der Anmeldung die
eine der grossen Entwicklungsorganisationen heiten haben viele Kinder faule Zähne. Für ei- CO2-Kompensation von myclimate dazu buchen.
der Schweiz, ermöglicht Menschen in den ärms- nen Zahnarztbesuch fehlt den Familien aber das Kaufen Sie Ihr Klimaticket auf der Webseite di-
ten Ländern der Welt, ihr Leben und das Leben Geld. Dabei sind pro Kind nur 5 Franken nötig, um rekt unter:
ihrer Gemeinschaft zu verändern. die jährliche Grundversorgung sicherzustellen.
www.myclimate.org/de
Die betroffenen Menschen sind bei den Pro- Save the Smile ist ein Projekt ohne administra­
jekten von Anfang an dabei. Sie übernehmen tive Kosten. Sämtliche Spenden kommen voll
die Verantwortung für den Unterhalt der neu und ganz der Bevölkerung zugute.
gebauten Anlagen. Die gemeinsame Arbeit von Fair unterwegs
Helvetas, Bevölkerung und lokalen Behörden Salamat (Danke) allen Spendern und Sponsoren!
erbringt sichtbare und nachhaltige Resultate. In Fair unterwegs sein heisst: Menschen mit Res-
Nepal sind das, neben Wasserversorgungen und www.savethesmile.ch pekt begegnen und Lebensräume achten.
Berufsschulen, die über 5000 Hängebrücken,
die für Millionen von Menschen die langen und Wo immer die Reise hinführt, denken wir daran,
gefährlichen Wege zu Schulen und Spitälern ver- dass unser Erholungsraum für die Einheimischen
kürzen. Camaquito Lebensraum ist. Vor allem in ärmeren Regionen
kann dieser Kontrast zu Konflikten führen.
Kinderhilfsorganisation
Einige dieser Brücken werden auch von Velofah-
rerInnen genutzt, wenn sie mit Bike Adventure Camaquito ist eine politisch / konfessionell un- Deshalb engagieren wir uns für eine faire Reise-
Tours Nepal entdecken. Wer so unterwegs ist, abhängige internationale Kinderhilfsorganisa- kultur, die Reisende zu einer neuen Lebensqua-
entwickelt ein intensives Verhältnis zu Land und tion, die 2001 in der Schweiz, 2003 in Deutsch- lität inspiriert, dabei knappe Ressourcen schont
Leuten. Das zeigte sich nach den verheerenden land und 2007 in Spanien gegründet wurde. und der Bevölkerung in den Urlaubsregionen
Erdbeben im Jahr 2015. Bike Adventure Tours In all diesen Ländern gilt Camaquito als ge- neue Perspektiven eröffnet.
sammelte unter Kunden und Mitarbeitern Geld meinnützig anerkannte Kinderhilfsorganisa­tion.
und konnte Helvetas einen fünfstelligen Betrag Bike Adventure Tours unterstützt Fair unterwegs,
überweisen, der für die Soforthilfe nach der Kata- Camaquito unterstützt bedürfnis- und wirkungs- weil wir der Meinung sind, dass jede Reise auch
strophe eingesetzt wurde. Dieser Erfolg bestärkt orientiert Kinder und Jugendliche in Kuba in den Respekt und Verantwortung gegenüber unserem
Bike Adventure Tours und Helvetas in ihrem ge- Bereichen Bildung, Sport, Kultur und Gesundheit. Reiseland und dessen Menschen verlangt.
meinsamen Einsatz für eine gerechtere Welt. Camaquito verteilt im Empfängerland kein Geld,
sondern arbeitet direkt und projektbezogen. www.fairunterwegs.org
www.helvetas.ch www.camaquito.org

10
Engagement
Velo für Afrika Pro Velo Schweiz Swiss Cycling
Velafrica sammelt seit 1993 ausgemusterte Der Verband vertritt die Interessen der (Alltags-) Swiss Cycling wurde 1883 gegründet und ist der
Velos in der Schweiz, setzt sie in sozialen Un- Velofahrerinnen und Velofahrer auf überregio­ nationale Dachverband für alle Radsportarten
ternehmen der Arbeitsintegration instand und naler und gesamtschweizerischer Ebene. Pro wie Strasse, Bahn, BMX, Mountainbike, Radquer,
exportiert sie nach Afrika. Velo Schweiz nimmt Stellung zu Fragen der Trial, Hallenradsport sowie Para-Cycling. Der
Verkehrspolitik, der Verkehrssicherheit und des Verband hat rund 25 000  Mitglieder und ist seit
Velos verändern das Leben Umweltschutzes im Verkehrsbereich und orga- Jahrzehnten der erfolgreichste Sommersportver-
Die Velos aus der Schweiz bieten den Menschen nisiert Aktionen wie «bike to work» und «bike- band der Schweiz. Nebst der Förderung des Leis-
in Afrika eine alternative und umweltfreund- 2school», die das Velofahren auf dem Weg zur tungs- und Nachwuchssports setzt sich Swiss
liche Mobilität. Sie verbessern den Zugang zu Arbeit oder zur Schule fördern. Cycling auch für die Belange der Breitensportler
Bildung und Gesundheitsversorgung und eröff- ein, sei es auf politischer Ebene oder bei der Ver-
nen wirtschaftliche Chancen. Gerade für Frauen Mitglieder von Pro Velo profitieren von einer besserung von Rahmenbedingungen für Veran-
bedeuten die Velos eine grosse Erleichterung, exklusiven Vergünstigung auf alle eigenen stalter von Breitensportanlässen.
da sie die meisten alltäglichen Transportarbei- Velo-, Mountainbike- & E-Bike-Reisen von Bike
ten verrichten wie Wasser holen und Brennholz Adventure Tours. Geben Sie bei der Buchung Swiss Cycling bietet seinen Mitgliedern eine
sammeln. Ihre Mitgliedsnummer bekannt, um von diesem breite Palette von Angeboten und Vergünsti-
Bonus zu profitieren (nicht kumulierbar, nur bei gungen an; von reduzierter Radsportbekleidung
Perspektiven schaffen der Buchung einlösbar). über Vorzugskonditionen bei Sportnahrung
Gemeinsam mit lokalen Partnern baut Velafrica bis hin zu Rabatten bei Sportreisen. Bei Bike
Velowerkstätten auf, führt Schulungen durch www.pro-velo.ch Adventure Tours profitieren Mitglieder von Swiss
und bildet MechanikerInnen aus. Cycling von einer exklusiven Vergünstigung auf
alle eigenen Velo-, Mountainbike- & E-Bike-
www.velafrica.ch Reisen von Bike Adventure Tours ab acht Reise-
Swiss Cycling Guide tagen. Geben Sie bei der Buchung Ihre Mitglieds-
nummer bekannt, um von diesem Bonus zu pro-
Swiss Cycling Guide bietet verschiedene Lehr- fitieren (nicht kumulierbar, nur bei der Buchung
gänge für Trekkingrad- und Mountainbike-
ADES-Solarkocher einlösbar). Unsere sowie weitere spannende An-
Tourenführer­Innen mit abschliessender Diplo­ gebote finden Sie unter www.swiss-cycling.ch/
Kochen mit Energiesparöfen und Solarkochern
mierung zum «Swiss Cycling Guide» an. Die de/verband/mitgliedschaft/mitgliederangebote/
ADES setzt sich für energieeffizientes Kochen Ausbildung dient dazu, die Sicherheit, Qualität
ein und unterstützt so die madagassische Bevöl- und den Erlebnisfaktor von kommerziellen Rad- Bike Adventure Tours unterstützt Swiss Cycling.
kerung und die Umwelt. und Mountainbike-Reisen nachhaltig zu ver-
bessern. Wir sind als Partner von Swiss Cycling
Die Bevölkerung in Madagaskar bereitet ihre ­Guide aktiv in den Ausbildungsgremien vertre-
Mahlzeiten seit jeher auf dem Holzfeuer zu. Sie ten und lassen das gewonnene Wissen direkt in
benötigt dafür grosse Mengen Holzkohle: Eine die Aus- und Weiterbildung unserer Guides ein-
madagassische Familie braucht pro Monat ca. fliessen. Mehrere unserer Guides haben diese
330 kg Holz oder ca. 90 kg Holzkohle, wofür sie Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.
bis zu einem Viertel eines durchschnittlichen
Monatslohns bezahlen muss. Das muss nicht sein, www.swiss-cycling-guide.ch www.swiss-cycling.ch
denn in Madagaskar ist Sonnenenergie reichlich
vorhanden, insbesondere im Süden des Landes.

Der Einsatz von energieeffizienten Kochgeräten


bringt der Bevölkerung grossen Nutzen: die Ab-
hängigkeit von Holzkohle und Holz wird verringert.

www.adesolaire.org

11
Terminplaner
Reiseziel Tage K-Level Seite Februar März April Mai
Schweiz 2020
Info-Veranstaltung 1 Samstag, 1. Februar 2020: Infotag im Volkshaus Zürich
Europa 2020
Italien, Toskana 8 2 31 / 56
Island 13 2 40
Portugal, Madeira 8 2–3 42 23.–30.5.
Portugal, Azoren 10 2 44
Slowenien NEU 8 2–3 46
Nordmazedonien 10 2–3 48 15.–24.5.
Bulgarien 10 2 50
Kroatien, Kvarner Bucht 8 2 51 26.4.–3.5.
Kroatien, Süddalmatien 8 2–3 52 18.–25.4. / 9.–16.5.
Kroatien, Nationalparks Dalmatiens 8 2 53 25.4.–2.5. / 2.–9.5. / 16.–23.5. /
Türkei, Kappadokien 8 2 54 1.–8.5. / 8.–15.5.
Türkei, Lykischer Weg 8 2–3 55
Italien, Sardinien 8 3 57 April–Juni
Afrika 2020
Mauritius TOUR 15 1–2 60 5.–19.4.
Madagaskar 16 2 62
Südafrika, Bike-Kulturreise 17 1–2 64
Südafrika, Cape Epic NEU 17 2–3 66 20.2.–7.3.
Namibia 17 2 68 1.–17.5.
Uganda & Ruanda 16 2 70
Äthiopien 16 2–3 72
Tansania, Kilimanjaro 14 2–3 75
Marokko, Bike-Kulturreise 11 1–2 76 20.–30.3. / 4.–14.4.
Marokko, Singletrails NEU 11 3 78 14.–24.4.
Kapverden 16 2–3 80
Asien 2020
Jordanien 9 2 86 10.–18.4. / 17.–25.4.
Iran 15 2 88 19.4.–3.5. / 9.–23.5.
Sri Lanka 15 2 90 15.–29.2.
Indien, Rajasthan 14 1–2 92
Indonesien, Bali Velo-Kurzreise TOUR 8 1–2 93
Indonesien, Bali TOUR 16 2 94 11.–26.4.
Südthailand TOUR 15 1–2 96 15.–29.2.
Malaysia, Borneo, Sabah 16 1–2 98 11.–26.4.
Philippinen, Palawan 16 2 100 25.4.–10.5.
Myanmar (Burma) 17 2 102 28.2.–15.3.
Südvietnam & Kambodscha 17 1–2 104 6.–22.3.
Mongolei 18 2–3 106
Kirgisien 16 3 108
Bhutan 16 2 110
Bhutan, Spezialreise NEU 19 2 113
Nepal, Himalaya Panorama 16 2–3 114
Nepal, Mustang NEU 20 3 116
Tibet & Nepal, Lhasa–Kathmandu 26 4 118
Indien, Himalaya, Ladakh 16 3 120
Indien, Himalaya, Spiti & Lahaul 16 3 121
Amerika 2020
USA, Südwest 16 3 126
Mexiko, Yucatán 16 1 128 21.3.–5.4.
Kuba Clasico 16 1–2 130 2.–17.4.
Kuba Oriente 16 2–3 132
Costa Rica 19 2 134
Costa Rica & Panama 16 2 136 17.3.–1.4.
Kolumbien 17 2 138
Peru NEU 18 2 140
Bolivien 19 2–3 142 2.–20.4.
Chile & Argentinien, Patagonien 20 2–3 144

Messen 2020 Infotag 2020


• St. Gallen, Grenzenlos Ferienmesse, OLMA-Gelände, 17.–19. Januar Samstag, 1. Februar, 9.00–17.00 Uhr
• Bern, Ferienmesse, BERNEXPO, 23.–26. Januar Volkshaus Der Infotag bietet Gelegenheit für persön­
Zürich liche Gespräche, zum Kennenlernen unserer
• Zürich, Bike Adventure Tours-Infotag, Volkshaus, 1. Februar
ReiseleiterInnen, für Wiedersehen mit Teil-
• Bern, GLOBETROTTER Fernwehfestival, Kursaal, nehmerInnen von den letzten Bike Adventure
30. Oktober–1. November Tours-Reisen und nicht zuletzt für Essen und
Hallen- und Standnummer siehe jeweiliges Aussteller-Verzeichnis Eintritt frei Trinken. Dazu zeigen wir Ihnen Diavorträge
Keine Anmeldung auf Grossleinwand von den meisten unserer
Wir freuen uns, Sie an unserem Stand begrüssen zu dürfen. erforderlich Destinationen. Wir freuen uns auf Sie …
12
Terminplaner
Juni Juli August Sept. Oktober Nov. Dez. Januar Februar März April
2021
Samstag, 23. Januar 2021: Infotag im Volkshaus Zürich
2021
30.5.–6.6. 19.–26.9. / 3.–10.10.
18.–30.7.
3.–10.10.
10.–19.7. 11.–20.9.
23.–30.5. 29.8.–5.9.
28.8.–6.9.
Mai–September
31.5.–7.6. / 5.–12.7. 20.–27.9. / 18.–25.10.
23.–30.5. 12.–19.9. / 3.–10.10. / 10.–17.10.
30.5.–6.6. / 13.–20.6. / 27.6.–4.7. / 29.8.–5.9. / 5.–12.9. / 26.9.–3.10. / 10.–17.10.
25.9.–2.10.
18.–25.10.
September–Oktober
2021
25.10.–8.11. / 8.–22.11. 11.–25.4.
25.9.–10.10. / 16.–31.10.
29.10.–14.11. / 19.11.–5.12.
8.–24.10. 25.2.–13.3.
10.–26.7. 4.–20.9.
25.7.–9.8. / 22.8.–6.9. 14.–29.11.
31.10.–15.11. / 21.11.–6.12.
Mitte Juni–Mitte März
2.–12.10. / 6.–16.11. 19.–29.3.
2.–12.10. 30.3.–9.4.
16.–31.5. 7.–22.11.
2021
9.–17.10. / 16.–24.10. 2.–10.4.
19.9.–3.10. / 17.–31.10. 17.4.–1.5.
31.10.–14.11. / 14.–28.11. / 26.12.–9.1. 13.–27.2.
Oktober–März
ganzjährig
18.7.–2.8. 7.–22.11. 26.12.–10.1. 3.–18.4.
7.–21.11. 13.–27.2.
10.–25.10. 10.–25.4.
7.–22.11. 24.4.–9.5.
6.–22.11. / 20.11.–6.12. / 18.12.–3.1. 5.–21.3.
6.–22.11. / 20.11.–6.12. / 18.12.–3.1. 5.–21.3.
22.7.–8.8. / 12.–29.8.
18.7.–2.8.
24.10.–8.11. / 7.–22.11.
23.9.–11.10.
31.10.–15.11.
12.–31.10.
6.9.–1.10.
Mai–September
Mai–September
2021
12.–27.9. / 26.9.–11.10.
21.11.–6.12. 17.4.–2.5.
2.–17.11. / 16.11.–1.12. 1.–16.4.
28.10.–12.11. / 18.11.–3.12. / 23.12.–7.1.
3.–21.11. / 1.–19.12.
22.12.–6.1. 16.–31.3.
12.–28.11. / 29.11.–15.12.
15.5.–1.6. 24.9.–11.10.
24.9.–12.10.
24.11.–13.12. / 20.12.–8.1.

Bike Adventure Tours mit TROPHY BIKE lädt ein zum

E-Bike-Testtag 2020
Sonntag, 26. April 2020, von 9.00 bis 16.00 Uhr
10.00 und 13.30 Uhr je eine geführte Tour mit Test-E-Bike /-E-Velo.

Save the Date Ort / Kosten: TROPHY BIKE Oftringen, Luzernerstrasse 38, 4665 Oftringen
CHF 30.–/Person, inkl. Test-E-Bike/-E-Velo, geführte Bike-Tour & Verpflegung
30/10–1/11/20 Infos & Anmeldung: www.bike-adventure-tours.ch/e-bike-testtag
» fernwehfestival.ch Anmeldung online bis spätestens 29. März 2020
Während des ganzen Anlasses berät Sie das Team von Bike Adventure Tours
und Belvelo persönlich zu Ihrer E-Bike-Traumreise.
13
Foto: Jens Klatt
Individualreisen
Familien- und Privatreisen ab 2 Personen
Individualreisen
Privat- und Familienreisen ab 2 Personen
Viele unserer Reiseziele können bereits ab zwei Personen auch Die Reiseprogramme zu den einzelnen Destinationen sind mit
als Individualreise gebucht werden und eignen sich ausgezeich- denen der Gruppenreisen identisch. E-Bikes können bei den spe-
net für Familien mit Kindern ab zehn Jahren. Dabei profitieren Sie ziell markierten Destinationen gemietet werden. Auf den Azo-
von den bewährten Serviceleistungen von Bike Adventure Tours ren, in Sardinien und Bulgarien können speziell auch ungeführte
wie dem Begleitfahrzeug sowie einer deutsch- oder englisch- Touren, ohne lokale Reiseleitung gebucht werden. Im Folgenden
sprachigen lokalen Reiseleitung. finden Sie eine Übersicht unserer Individualreisen.

Übersicht mit den idealen Reisezeiten


Reiseziel Tage K.-Level Seite Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Azoren 10 2 17 / 44
Sardinien 8 3 17 / 57
Bulgarien 10 2 17 / 50
Nordmazedonien NEU 10 2–3 18 / 48
Türkei – Lykischer Weg NEU 8 2–3 18 / 55
Marokko, Bike-Kulturreise NEU 11 1–2 18 / 76
Äthiopien NEU 14 2–3 19 / 72
Uganda & Ruanda 16 2 19 / 70
Tansania, Kilimanjaro 14 2–3 19 / 75
Madagaskar 14 2 20 / 62
Namibia 15 2 20 / 68
Kirgisien 14 3 20 / 108
Nepal, Himalaya Panorama NEU 15 2–3 21/114
Bhutan NEU 15 2 21 / 110
Indien, Himalaya, Ladakh 16 3 21 / 120
Indien, Himalaya, Spiti & Lahaul 16 3 22 / 121
Indien, Rajasthan 14 1–2 22 / 92
Sri Lanka 13 2 22 / 90
Myanmar (Burma) 15 2 23 / 102
Südthailand 13 1–2 23 / 96
Südvietnam & Kambodscha 15 1–2 23 / 104
Malaysia, Borneo, Sabah 14 1–2 24 / 98
Bali 14 2 24 / 94
Bali Velo-Kurzreise 8 1–2 24 / 93
Mexiko, Yucatán 15 1 25 / 128
Kuba Clasico 15 1–2 25 / 130
Costa Rica 18 2 25 / 134
Bolivien 17 2–3 27 / 142
Brasilien 15 2–3 27
Dominikanische Republik 15 2 27

16
Individual- und Familienreisen ab 2 Personen

Individualreisen
Reiseinfos Kondition
Technik

Auch
mit E-BIKE

E-BIKE • Frontgefedertes Bike, CHF 180.–


• Vollgefedertes E-MTB, CHF 450.–
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 10 Tage

Azoren
• Ideale Reisezeit: April–Oktober
• Reiseleitung: englischsprachig oder
ungeführt mit GPS-Daten

Radeln auf dem Azorenhoch PreiseCHF/Person


Die grüne Atlantikinsel ist nach wie vor ein Geheimtipp für Bikeferien. Unsere bewährte Tour ist bei 2 Personen, ohne Guide ab 2990.–
neu auch als Individualreise buchbar – wahlweise mit Mountainbike oder E-Bike. Auf der Insel bei 2 Personen, geführt ab 3440.–
São Miguel biken wir vorbei an eindrücklichen Kraterseen, heissen Meeresquellen und blubbern- bei 3 und mehr Personen auf Anfrage
den Fumarolen, aus denen Vulkandampf an die Oberfläche tritt. Eine wahre Farbenpracht sind die Saisonzuschlag 23.4.–30.9.20 ab 100.–
saftigen Kuhwiesen mit Blick aufs Meer und bunte Blumen an schroffen Steilküsten. Die Insel- Einzelzimmer ab 480.–
gruppe überzeugt mit einer vielseitigen Küche, warmherzigen Menschen und ihrer schicken, kolo- Flugpreis inkl. Zuschläge ab 500.–
nialen Hauptstadt Ponta Delgada.
Detailliertes Programm siehe Seite 44.

Reiseinfos Kondition

Ve An
rm ge
Technik

itt bo
el t
te
Auch

s

mit E-BIKE

E-BIKE • Vollgefedertes Bike, CHF 220.–


• Front- oder vollgefedertes E-MTB, CHF 280.–
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 8 Tage

Sardinien
• Ideale Reisezeit: April–Juni,
September–Oktober
• Reiseleitung: ohne Reiseleitung,
nur mit Kartenmaterial oder GPS-Daten
Bike-Entdeckungsreise im unbekannten Süden PreiseCHF/Person
Südsardinien lässt Bikerherzen höherschlagen! Entdecken Sie den wildromantischen Südwesten die- bei 2 Personen ab 990.–
ser traumhaften Mittelmeerinsel im eigenen Tempo auf unserer ungeführten Individualreise. Das de- bei 3 und mehr Personen auf Anfrage
taillierte Kartenmaterial führt Sie durch die mediterrane Landschaft, die von Wäldern aus Steineichen Hochsaisonzuschlag 27.6.–4.9.20 190.–
und Korkbäumen geprägt ist. Immer wieder bieten sich spektakuläre Aussichten über die Hügelket- Einzelzimmer ab 180.–
ten und Klippen hinaus aufs tiefblaue Meer. Sie biken oft auf Naturstrassen und Singletrails, bewun- Flugpreis inkl. Zuschläge ab 230.–
dern die ursprüngliche, wilde Landschaft und freuen sich auf das Baden an der smaragdgrünen Costa Zuschlag Anreise nicht am Samstag 70.–
Verde und an den weissen Sandstränden an der Costa del Sud. Um das Gepäck müssen Sie sich nicht
Detailliertes Programm siehe Seite 57.
kümmern, es wird transportiert. Eine Reise für Abenteuerlustige und sportlich aktive GeniesserInnen!

Reiseinfos Kondition
Technik

Auch
mit E-BIKE

E-BIKE • Frontgefedertes Bike inbegriffen


• Frontgefedertes E-MTB, CHF 260.–
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 10 Tage

Bulgarien • Ideale Reisezeit: Mai–September


• Reiseleitung: deutsch- und englisch­
sprachig oder ungeführt mit GPS-Daten

Von Sofia ans Schwarze Meer


Mit unserem bulgarischen Reiseleiter Kiril Levterov arbeiten wir seit Jahren erfolgreich zusam- PreiseCHF/Person
men. Mit grosser Freude nimmt er seine Gäste mit auf eine individuelle Erkundungsreise durch bei 2 Personen ohne Reiseleitung ab 2390.–
seine Heimat. Wahlweise mit Mountainbike oder E-Mountainbike fahren wir durch das vielfäl- bei 2 Personen mit Reiseleitung ab 2770.–
tige Land und profitieren von Kirils grossem Wissen über die Landschaften, die Kultur und die bei 3 und mehr Personen auf Anfrage
Menschen. Wir durchqueren eindrucksvolle Gebirgszüge und weite Wiesenlandschaften und Einzelzimmer ab 240.–
bestaunen dabei mittelalterliche Klöster und die Kulturhauptstadt Sofia. Den Abschluss unserer Flugpreis inkl. Zuschläge ab 490.–
Reise geniessen wir an den Stränden des Schwarzen Meeres. Detailliertes Programm siehe Seite 50.

17
Individual- und Familienreisen ab 2 Personen
Reiseinfos Kondition
Technik

Vollgefedertes Bike auf Anfrage

NEU

• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 10 Tage
• Ideale Reisezeit: Mai–Oktober
• Reiseleitung: englischsprachig

Nordmazedonien
Mountainbike-Entdeckungsreise durch Nordmazedonien PreiseCHF/Person
Neu entdecken Sie auch Nordmazedonien auf einer Individualreise ab zwei Personen an Ih- bei 2 Personen ab 3650.–
rem Wunschdatum. Mit unserem lokalen, englischsprachigen Reiseleiter Bobi durchstreifen wir bei 3 Personen ab 3250.–
auf endlosen Trails und kaum befahrenen Strassen die unberührten Landschaften, Seen, Berge bei 4–5 Personen ab 2750.–
und Nationalparks des kleinen Balkanstaates. Wir tauchen ein in seine bewegte Geschichte und bei 6 Personen ab 2250.–
finden kulturelle Einflüsse der Römer, Zaren und Osmanen. Die Nordmazedonier sind ein stolzes Einzelzimmer ab 320.–
Volk, das uns mit seiner liebenswürdigen und offenen Art begrüsst und uns eine grosse Gast- Flugpreis inkl. Zuschläge ab 350.–
freundschaft entgegenbringt. Detailliertes Programm siehe Seite 48.

Reiseinfos Kondition
Technik

Frontgefedertes Bike, CHF 180.–

NEU

• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 8 Tage
• Ideale Reisezeit: April–Juni,
September–Oktober

Türkei – Lykischer Weg


• Reiseleitung: deutschsprachig oder
ungeführt mit GPS-Daten

Biken entlang dem Lykischen Weg


In der Südtürkei biken wir entlang der Lykischen Küste auf dem berühmten Weitwander- PreiseCHF/Person
weg. Auf 510  Kilometern verbindet der bekannte Weg römische Handelsstrassen, alte Esels­ bei 2–3 Personen, ungeführt ab 1190.–
pfade im ­Gebirge und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Vom Hochgebirge gelangen wir durch bei 4 und mehr Personen auf Anfrage
wilde Schluchten und urige Dörfer immer wieder zu lieblichen Meeresbuchten mit traumhaften Einzelzimmer ab 350.–
Stränden und geniessen ein erfrischendes Bad im Mittelmeer. Diese einzigartige Tour kann als Flugpreis inkl. Zuschläge ab 350.–
Gruppenreise oder als Individualreise mit oder ohne lokalen Reiseleiter an Ihrem Wunschdatum Zuschlag Reiseleitung auf Anfrage
gebucht werden. Detailliertes Programm siehe Seite 55.

Reiseinfos Kondition
Technik

N EU E-BIKE
auch mit
E-BIKE
• Vollgefedertes Bike, CHF 230.–
• Vollgefedertes E-Bike, CHF 320.–
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 11 Tage

Marokko
• Ideale Reisezeit: März–Mai,
Oktober–November
• Reiseleitung: deutsch- oder englisch-
sprachig
Bike-Genussreise vom Hohen Atlas bis in die Sahara PreiseCHF/Person
Nur vier Flugstunden von Zürich entfernt, erleben wir auf dieser abwechslungsreichen Reise bei 2 Personen ab 2620.–
die orientalische Kultur aus «1001 Nacht» und das einfache Leben der Berber-Nomaden. Von bei 3 Personen ab 2350.–
kargen, schroffen Gebirgszügen mit spektakulären Felsformationen biken wir in fruchtbare, bei 4 Personen ab 2280.–
saftige Täler mit Wassermelonenfeldern, Tausenden von Dattelpalmen oder prächtigen Olean- bei 6 Personen ab 2180.–
dersträuchern. Schliesslich führt unser Weg in die Sanddünen der Sahara, wo wir das Sternen- Einzelzimmer ab  260.–
meer beobachten. Den Kontrast perfekt macht am Schluss das Eintauchen in das geschäftige Flugpreis inkl. Taxen ab 450.–
Marrakesch mit seinen Händlern, vielfältigen Markständen und erholsamen Hamams.
Detailliertes Programm siehe Seite 76.

18
Individualreisen
Reiseinfos Kondition
Technik

Frontgefedertes Bike, CHF 290.–

NEU

• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 14 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: Oktober–Mai
• Reiseleitung: deutsch- oder englisch-

Äthiopien
sprachig
• Preis: exklusive Inlandflüge

Bike-Abenteuer am Horn von Afrika


Diese Reise in das nördliche Hochland im ehemaligen Kaiserreich Abessinien vereint Abenteu- PreiseCHF/Person
er, herausfordernde Biketage und eine spannende Alltagskultur, geprägt von tausende Jahre al- bei 2 Personen ab 7980.–
ten Traditionen. Wir besuchen Lalibela mit seinen aus Fels gehauenen Kirchen und erleben auf bei 4 Personen ab 5180.–
­grandiosen Bikeetappen die Simien-Berge hautnah. Kurvenreiche Gebirgsstrassen führen nach bei 6 Personen ab 4280.–
Axum, wo wir auf die Relikte einer mächtigen antiken Zivilisation stossen. Mit dem Bike durch Einzelzimmer ab  420.–
die Felsmassive der Tigray- und Gheralta-Region ist ein weiterer Höhepunkt dieser Reise. Auf Flugpreis inkl. Taxen ab 1200.–
­versteckten Pfaden erkunden wir hier malerische Sakralbauten und erleben die offene Herzlich- Detailliertes Programm siehe Seite 72.
keit der lokalen Bevölkerung.

Reiseinfos Kondition
Technik

Auch
mit E-BIKE

E-BIKE • Frontgefedertes Bike, CHF 290.–


• Vollgefedertes Bike, CHF 390.–
• Frontgefedertes E-Bike, CHF 420.–
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen

Uganda & Ruanda


• Reisedauer: 16 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: Juli–September,
Dezember–Februar
• Reiseleitung: englischsprachig
Bike- und Natur-Abenteuer durch die Perle Afrikas PreiseCHF/Person
Intensiver und erlebnisreicher kann man die vielfältigen Landschaften Afrikas nicht erleben! Mit bei 2 Personen ab 7690.–
dem Bike und zu Fuss bereisen wir die «Perle Ostafrikas», wie Winston Churchill Uganda nannte. bei 4 Personen ab 5590.–
Neben den letzten Berggorillas im Bwindi-Nationalpark weist Uganda auch eindrückliche Land- bei 6 Personen ab 4820.–
schaften am afrikanischen Grabenbruch mit dem Tierreichtum vom Queen-Elizabeth-Nationalpark Einzelzimmer ab  620.–
auf. Aufgrund der Höhenlage Ugandas findet man ein angenehmes Klima vor. Nebst der beeindru- Flugpreis inkl. Taxen ab 1100.–
ckenden Natur wird uns auch die aufgeschlossene und freundliche Bevölkerung begeistern. Der Optionen gemäss Detailprogramm
letzte Teil der Reise führt uns durch das kleine Land Ruanda, wegen der Berge oft als «afrikanische Detailliertes Programm siehe Seite 70.
Schweiz» bezeichnet. Dabei werden wir einige Unterschiede dieser Länder erfahren.

Reiseinfos Kondition
Technik

Frontgefedertes Bike inbegriffen



• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 14 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit:
Mitte Juni–Mitte März

Kilimanjaro
• Reiseleitung: englischsprachig
• Safari (fakultativ): Preis auf Anfrage

Umrundung und Besteigung mit Safari


5895 Meter erhebt sich der Vulkanriese aus der weiten Steppe Ostafrikas. Wer hat nicht schon da- PreiseCHF/Person
von geträumt, einmal ganz oben auf diesem Gipfel zu stehen? Wir bieten dieses einmalige Erleb- bei 2 Personen ab 4200.–
nis. Durch exotische Wälder, Farmland und Massaisteppe umrunden wir den «Kili» mit dem Bike. bei 4 Personen ab 3950.–
Wo immer wir sind, erleben wir die Herzlichkeit und Lebensfreude der Einheimischen. Nach der bei 6 Personen ab 3700.–
Umrundung beginnt ein neues Abenteuer. In langsamen Schritten steigen wir zum «leuchtenden Einzelzimmer (auf Anfrage) ab  250.–
Berg» empor; durch Regenwald, Alpinsavanne und Lavageröll bis zum ewigen Eis. Im Anschluss an Flugpreis inkl. Taxen ab 1000.–
diese erlebnisreiche Reise ist es möglich, auf einer 4-tägigen Safari die schönsten Nationalparks Detailliertes Programm siehe Seite 75.
von Tansania zu besuchen.

19
Individual- und Familienreisen ab 2 Personen
Reiseinfos Kondition
Technik

Frontgefedertes Bike, CHF 290.–

• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen


• Reisedauer: 14 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit:
Mitte März–Mitte November
• Reiseleitung: deutschsprachig
Madagaskar
Bike-Abenteuer im Hochland und Süden der Pfefferinsel PreiseCHF/Person
Diese vielseitige Biketour auf dem «Minikontinent» führt uns vom Hochland mit den kunstvoll an- bei 2 Personen ab 4490.–
gelegten Reisterrassen bis zu den Stränden an der Westküste. In den Na­tionalparks können wir ver- bei 4 Personen ab 3590.–
schiedene Lemuren- und Chamäleonarten ­beobachten. Wir bestaunen die Fauna und Flora, die sich bei 6 Personen ab 3190.–
dank der isolierten Lage von Madagaskar losgelöst von der übrigen Welt ­entwickelt hat. Durch eine Einzelzimmer ab  480.–
eindrückliche Gebirgslandschaft erreichen wir mit dem Bike im Westen eine faszinierende Savannen­ Flugpreis inkl. Zuschläge ab 1200.–
landschaft. Wir wandern durch den Isalo-Nationalpark mit seinen Felskuppen, Schluchten und natür- Biketransport230.–
lichen Bade­becken. Nach einer Fahrt vorbei an mächtigen Baobabs erreichen wir die Westküste mit Detailliertes Programm siehe Seite 62.
ihren endlosen und menschenleeren Sandstränden. Alle Übernach­tungen im Hotel.

Reiseinfos Kondition
Technik

Vollgefedertes Bike, CHF 420.–

• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen


• Reisedauer: 15 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: Mitte April–September
• Reiseleitung: deutsch- oder

Namibia
englischsprachig

Mountainbike-Safari im Outback
In warmen Rottönen leuchten die mächtigen Sanddünen der Wüste, die grünen Sterne eines Kö- PreiseCHF/Person
cherbaums ­zeigen in den blauen Himmel, und langsam beugt sich eine Giraffe zum Wasserloch – bei 2 Personen auf Anfrage
Bilder aus einem Land im Süden Afrikas, dessen von Menschenhand kaum berührte Natur jeden bei 4–6 Personen ab 5130.–
gefangen nimmt. Die Weite des Horizonts, die klare Luft und die Stille vermitteln ein Gefühl von ab 7 Personen  ab 4570.–
Freiheit und Ruhe, das viele von uns in Europa vermissen. Bizarre Felsformationen, wundervolle Einzelzimmer  ab   400.–
Wüstenlandschaften, die raue Küste und die Nationalparks mit ihrem ­Tierreichtum sind die Hauptat- Flugpreis inkl. Zuschläge ab 1200.–
traktionen Namibias. Diese karge Schönheit und Einsamkeit vom Bikesattel aus zu erleben, gehört Detailliertes Programm siehe Seite 68.
zu den eindrucksvollsten Erlebnissen. Namibia – ein Eldorado für Biker und NaturliebhaberInnen.

Reiseinfos Kondition
Technik
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 14 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: Juni–September
• Reiseleitung: englischsprachig

Kirgisien
Bike-Abenteuer im freundlichen Gebirgsland
Kirgisien ist ein beeindruckendes Gebirgsland. Das Bergmassiv des Tien-Schan (genannt Himmels- PreiseCHF/Person
gebirge) nimmt fast 90 Prozent der Gesamtfläche ein. Der höchste Berg in Kirgisien heisst Pik Pobedy bei 2 Personen  ab 4790.–
(7439 m). Selbst in der Hauptstadt Bishkek sind die Berge meistens zu sehen. Der Issyk-Kul-See, bei 4 Personen  ab 3590.–
zweitgrösster Bergsee der Welt, lädt mit seinem klaren Wasser zum Baden ein. Kirgisien ist Treff- bei 6 Personen  ab 3190.–
punkt verschiedener Nomadenvölker mit reicher Tradition. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, in Einzelzimmer  ab   180.–
freier Natur in einem Jurtencamp zu übernachten, umgeben von Hühnern, Yaks und Pferden. Der Flugpreis inkl. Taxen  ab   900.–
Besuch der mystischen Karawanserei von Tash Rabat lässt uns in vergangene Zeiten eintauchen. Detailliertes Programm siehe Seite 108.
Übernachtungen bei einheimischen Familien geben uns Einblick in das einfache Leben der Kirgisen.

20
Individualreisen
Reiseinfos Kondition
Technik
Front- oder vollgefedertes Bike
auf Anfrage

NEU • Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen


• Reisedauer: 15 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: Februar–April,
Oktober–November

Nepal
• Reiseleitung: englischsprachig
• Preis: inkl. Inlandflug

Himalaya Panorama Bike-Entdeckungsreise


Nepal, dieser Name klingt magisch in den Ohren aller, die sich gerne in den Bann der höchsten Berge PreiseCHF/Person
der Welt ziehen lassen. Wir bewundern das majestätische Himalaya-Panorama der nepalesischen bei 2 Personen ab 4680.–
Riesen – vom Dhaulagiri über den Annapurna bis zum Machapuchare, dem Matterhorn Nepals. Auf bei 4 Personen ab 3980.–
schottrigen und sandigen Pisten geht es mit dem Bike über hügeliges Terrain, durch saftige Täler bei 6 Personen ab 3780.–
und durch tropisches Tiefland. Unterwegs berühren uns zahlreiche Begegnungen mit den herzlichen Einzelzimmer ab   980.–
Nepalis. Ein Nameste hier, ein Namaste da. Im Chitwan-Nationalpark gehen wir auf Pirsch und halten Flugpreis inkl. Taxen ab   900.–
Ausschau nach exotischen Tieren. Zurück in den Bergen, geniessen wir die Stille an den idyllischen
Detailliertes Programm siehe Seite 114.
Seen. Eine Traumreise für Berg-, Natur- und Kulturliebhaber im ehemaligen Königreich Nepal.

Reiseinfos Kondition
Technik

N EU MIETE E-BIKE
auch mit
E-BIKE
• Frontgefedertes Bike, CHF 330.–
• Frontgefedertes E-Bike ab CHF 480.–
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 15 Tage ohne Flug

Bhutan
• Ideale Reisezeit: Februar–Mai,
Oktober–November
• Reiseleitung: englischsprachig
• Preis: inkl. Flüge Kathmandu–Paro–
Mystische Bike- & Kulturreise im Land des Donnerdrachens Kathmandu & Inlandflug
Diese einmalige Biketour führt uns in das Herz Bhutans. Das buddhistische Land auf einem Bike zu PreiseCHF/Person
«erfahren», ist ein exklusives Kultur- und Bike-Erlebnis. Eine eindrückliche Kultur mit ihren Dzongs bei 2 Personen  ab 5650.–
(Klosterburgen) und Tempeln, saubere Luft, grüne Wälder und eine wohltuende Ruhe erwarten uns. bei 4 Personen  ab 4980.–
Neben spontaner Entdeckung bleibt immer genügend Zeit für Begegnungen wie auch Fotostopps. bei 6 Personen  ab 4980.–
Unser erfahrener lokaler Begleiter gewährt uns Einblick in das Leben der einheimischen Bevölke- Einzelzimmer  ab   680.–
rung und vermittelt uns die buddhistische Lebensphilosophie in den Klöstern. Immer wieder ge- Flugpreis inkl. Taxen  ab   900.–
niessen wir fantastische Ausblicke auf die majestätische Himalaya-Bergkette. Auf einer Wanderung
Detailliertes Programm siehe Seite 110.
besichtigen wir das imposante Kloster «Tigernest», das in eine steile Felswand gebaut wurde.

Reiseinfos Kondition
Technik
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 16 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: Mai–September
• Reiseleitung: englischsprachig
• Preis: inkl. 2 Inlandflüge und Ausflug
nach Agra

Himalaya / Ladakh
Bike-Expedition über die höchsten Pässe der Erde
Eine der grössten Heraus­for­d­e­rungen für alle ambitionierten Mountain­biker­Innen ist diese atem- PreiseCHF/Person
beraubende Biketour im Himalayamassiv – Biken über die höchsten Pässe der Erde in das märchen- bei 2 Personen  ab 5590.–
hafte Ladakh, von vielen auch Klein-Tibet genannt. Wo sich früher Karawanen in wochenlangen bei 4 Personen  ab 4250.–
Märschen zwischen Indien und Zentral­asien bewegten, sind wir heute mit dem Mountainbike auf bei 6 Personen  ab 3950.–
einer abenteuerlichen Route unterwegs. Dieses sportliche Highlight hat landschaftlich wie auch Einzelzimmer  ab   490.–
kulturell vieles zu bieten: Hindu­tempel in alpinen Wäldern, grüne, von Berg­no­maden besiedelte Flugpreis inkl. Taxen  ab   800.–
Hochweiden, bunte, bizarre Schluchten, durch die sich wilde Flüsse zwängen, riesige Salzseen so- Detailliertes Programm siehe Seite 120.
wie die Kloster­burgen im grünen Indus-Tal. Das ultimative Bike-Abenteuer auf dem Dach der Welt.

21
Individual- und Familienreisen ab 2 Personen
Reiseinfos Kondition
Technik
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 16 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: Mai–September
• Reiseleitung: englischsprachig
• Preis: inkl. 1 Inlandflug

Himalaya / Spiti & Lahaul


Bikereise ins unbekannte Juwel am Fusse des Himalaya
Das sagenumwobene Hochtal Spiti in Nordindien gehört zu den abgelegensten Regionen des PreiseCHF/Person
Himalaya. Mit dem Mountainbike fahren wir auf dem ehemaligen Hindustan-Tibet Highway von bei 2 Personen  ab 5250.–
Shimla durch das Kinnaur-Tal nach Spiti. Wir folgen dem Fluss Sutlej, der am Fusse des heiligen bei 4 Personen  ab 4250.–
Berges Kailash in Westtibet entspringt. Es geht vorbei an mächtigen, schneebedeckten Hima­laya- bei 6 Personen  ab 3550.–
Riesen und Hochgebirgswüsten. Spiti wartet mit wunderbaren tibetischen Klöstern und einem Einzelzimmer  ab   550.–
gelebten Buddhismus auf. Das Gebiet hat seine Einzigartigkeit bewahren können. Die Gebetsfah- Flugpreis inkl. Zuschläge  ab   800.–
nen auf dem 4550 m ü. M. liegenden Kunzum-La-Pass und die einmalig schöne Landschaft mit den
Detailliertes Programm siehe Seite 121.
abenteuerlichen Wegen sind unvergesslich.

Reiseinfos Kondition
Technik
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 14 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: Oktober–März
• Reiseleitung: englischsprachig

Rajasthan
Veloreise Faszination Rajasthan
Rajasthan, das ehemalige Land der Maharadschas, wird auch «Land der Könige» genannt: Fürst- PreiseCHF/Person
liche Festungen steigen aus goldenem Wüstensand, und luftige Paläste schmücken romantisch bei 2 Personen ab 4490.–
ummauerte Städte. Per Bike und Kamel entdecken wir die weite Wüste in Jaisalmer. Wir tauchen bei 4 Personen ab 3690.–
ein in die Märchenwelt der Region Shekawati mit ihren reich verzierten Handelshäusern; fahren durch bei 6 Personen ab 3490.–
faszinierende Landschaften in die rosarote Stadt Jaipur; erleben Natur pur im Ranthambore-National- Einzelzimmer ab  750.–
park, Heimat einiger der letzten frei lebenden Tiger Indiens. Krönender Abschluss dieser einmaligen Flugpreis inkl. Zuschläge ab 800.–
Reise ist der Besuch des Traums aus Marmor, des Taj Mahal, eines der schönsten Bauwerke überhaupt. Detailliertes Programm siehe Seite 92.
Wir übernachten meist in histo­rischen Hotels, ehemaligen Maharadscha-Palästen und Forts.

Reiseinfos Kondition
Technik
Auch
mit MIETE E-BIKE

E-BIKE • Frontgefedertes Bike, CHF 240.–


• Frontgefedertes E-Bike, CHF 390.–
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 13 Tage ohne Flug

Sri Lanka
• Ideale Reisezeit: ganzjährig
• Reiseleitung: englischsprachig,
deutschsprachig auf Anfrage

Bike-Entdeckungsreise auf der grünen Paradiesinsel


«Märchenland der Tropen» – so umschwärmten Reisende schon vor Jahrhunderten Sri Lanka – PreiseCHF/Person
und wirklich, diese kleine Insel bietet uns eine kaum überbietbare Vielfalt an Eindrücken. Die bei 2 Personen ab 5190.–
Bikeetappen (es können auch E-Bikes gemietet werden) führen uns oft auf Naturstrassen durch bei 4 Personen ab 4290.–
unberührte Landschaften an Seen, Wäldern und Plantagen vorbei. Mit etwas Glück können wir im bei 6 Personen ab 3490.–
tierreichen Udawalawe-Nationalpark wilde Elefanten, Affen und viele weitere Tiere beobachten. Einzelzimmer ab 1250.–
Wir besuchen das sehenswerte Kulturdreieck und fahren mit der Eisenbahn ins Teeanbaugebiet. Flugpreis inkl. Zuschläge ab  900.–
Über die Horton Plains biken wir zurück ins Tiefland. Wir beenden unsere Reise im Süden von Sri Detailliertes Programm siehe Seite 90.
Lanka direkt am Meer an wunderschönen Sandstränden.

22
Individualreisen
Reiseinfos Kondition
Technik

Frontgefedertes Bike, CHF 290.–


• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 15 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit:
Mitte Oktober–Mitte April
• Reiseleitung: deutsch- oder

Myanmar (Burma) englischsprachig

Bike-Entdeckungsreise Burma
Myanmar hat für jeden Geschmack etwas zu bieten – Tempel und Pagoden sind Zeugen der gross­ PreiseCHF/Person
artigen Vergangenheit früherer Königreiche. Auf unserer Reise durch dieses faszinierende Land bei 2 Personen ab 5390.–
sind wir mit verschiedensten Verkehrsmitteln unterwegs. Wir radeln durch einzigartige Landschaf- bei 4 Personen ab 4690.–
ten und ursprüngliche Dörfer mit liebenswerten Menschen. Per Boot erleben wir die schwimmen- bei 6 Personen ab 3790.–
den Gärten des Inle-Sees. Wir wandern zu den einsamen Bergstämmen im Shan-Land. Mit der Einzelzimmer ab   980.–
Eisenbahn gehts zu einer Höhenfrische aus der Kolonialzeit. Auf einer gemütlichen Flussfahrt auf Flugpreis inkl. Zuschläge ab   900.–
dem mächtigen Irrawaddy gelangen wir zu den Ruinenfeldern von Bagan. Alle Übernachtungen im
Detailliertes Programm siehe Seite 102.
Hotel mit meist sehr hohem Standard.

Reiseinfos Kondition
Technik

• Frontgefedertes Bike, CHF 290.–


• Mit Trekking-/Tourenrad fahrbar
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 13 Tage ohne Flug

Südthailand
• Ideale Reisezeit: November–Mitte April
• Reiseleitung: Schweizer Reiseleitung

Exotische Velorundreise mit Inselhüpfen, einfach & luxuriös


Eine absolute Traumreise für jeden Mann / jede Frau ist diese gemütliche Radtour. Sie führt uns PreiseCHF/Person
durch das faszinierende und charmante Südthailand. Wir entdecken vier gegensätzliche Inseln im bei 2 Personen ab 5290.–
Andamanischen Meer und sind meist auf asphaltierten Strassen unterwegs. Neben dem Radfah- bei 4 Personen ab 3980.–
ren durch die üppige Vegetation und vorbei an buddhistischen Tempeln bleibt uns viel Zeit zum bei 6 Personen ab 3490.–
Relaxen an den endlos langen Sandstränden. Wir baden im tiefblauen Meer und an Wasserfällen Einzelzimmer ab   980.–
im Dschungel. Im Nationalpark Khao Sok tauchen wir während einer Dschungelwanderung in die Flugpreis inkl. Zuschläge ab 900.–
exotische Fauna und Flora des Regenwaldes ein. Wir geniessen täglich die vielfältige, farbenfrohe Detailliertes Programm siehe Seite 96.
und schmackhafte Küche Thailands und übernachten meistens zweimal im selben Hotel.

Reiseinfos Kondition
Technik

Frontgefedertes Bike, CHF 290.–



• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 15 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: November–Mitte April
• Reiseleitung: Vietnam: deutschsprachig;

Vietnam & Kambodscha
Kambodscha: englischsprachig,
deutschsprachig auf Anfrage

Velo-Kulturreise von Saigon nach Angkor Wat


Im Süden Vietnams und Kambodschas verzweigt sich der Mekong in ein Netzwerk von unzähligen PreiseCHF/Person
Nebenflüssen. Gemächlich radeln wir durch die anmutige Flusslandschaft, vorbei an saftig grünen bei 2 Personen ab 4950.–
Reisfeldern, an tropischen Zuckerpalmen und Seen mit schwimmenden Lotusblumen. Vom Mekong bei 4 Personen ab 4090.–
radeln wir an den Golf von Siam mit seinen Traumstränden und geniessen unvergessliche Sonnen­ bei 6 Personen ab 3690.–
untergänge. Unsere abwechslungsreiche Radreise führt uns von der Gegenwart, dem pulsierenden Einzelzimmer ab   990.–
Grossstadtleben Saigons und Phnom Penhs, zurück in die schicksalhafte Geschichte der Roten Flugpreis inkl. Zuschläge ab   900.–
Khmer – und noch weiter zurück in die geheimnisvolle Hochkultur von ­Angkor, der beeindruckend­s­ Detailliertes Programm siehe Seite 104.
ten Tempelstätte Asiens. Eine Wohlfühlreise mit guten bis sehr guten Hotels.

23
Individual- und Familienreisen ab 2 Personen
Reiseinfos Kondition
Technik

Frontgefedertes Bike inbegriffen



• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 14 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: ganzjährig
• Reiseleitung: englischsprachig

Sabah
Erlebnisreiches Bike-, Trekking- & Wildlife-Abenteuer
Sabah befindet sich auf der Insel Borneo und beheimatet das grösste Regenwaldgebiet von Ma- PreiseCHF/Person
laysia. Zahlreiche Naturschutzgebiete bewahren die einzigartige und vielfältige Flora und Fauna. bei 2 Personen  ab 5490.–
Neben dem Biken erwarten uns in diesem grünen Naturparadies viele weitere Aktivitäten: Trek- bei 4 Personen  ab 5250.–
king, River-Rafting, Kajaken und Schnorcheln. Zu Fuss und per Boot beobachten wir die exotische bei 6 Personen  ab 4750.–
Tierwelt Sabahs: Orang-Utans, Nasenaffen, Hornvögel und viele weitere Vogel-, Reptilien-, Amphi- Einzelzimmer  ab 1090.–
bien- und Fischarten. Der abschliessende Höhepunkt dieser Reise bildet die optionale Besteigung Flugpreis inkl. Zuschläge ab   900.–
des Mount Kinabalu (mit 4095 m ü. M. höchster Berg Südostasiens). Diese vielseitige und abwechs-
Detailliertes Programm siehe Seite 98.
lungsreiche Reise ist perfekt für polysportive TeilnehmerInnen geeignet.

Reiseinfos Kondition
Technik

• Frontgefedertes Bike, CHF 290.–


• Mit Trekking-/Tourenrad fahrbar
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 14 Tage ohne Flug

Bali
• Ideale Reisezeit: ganzjährig
14 Tage • Reiseleitung: deutschsprachig

Velo-Entdeckungsreise auf der Götterinsel


Bali – mit dem Namen verbindet sich die Vorstellung vom «Paradies auf Erden», wo die Menschen PreiseCHF/Person
immer glücklich sind und von der Natur so üppig beschenkt werden. Abseits der Touristenpfa- bei 2 Personen ab 3250.–
de erwartet uns auf Bali eine einzigartige kulturelle wie auch landschaftliche Vielfalt. Überall bei 4 Personen ab 2750.–
sind Tempel und lachende Gesichter zu sehen. Wir biken auf abgelegenen Strässchen durch die bei 6 Personen ab 2490.–
Reis­terrassen und ursprüngliche Dörfer. Unterwegs auf dem Bike erleben wir noch weitgehend Einzelzimmer ab   790.–
­unberührte Gegenden dieses Inselparadieses. Wir besteigen Vulkanberge, genies­sen faszinieren- Flugpreise inkl. Zuschläge ab 900.–
de Ausblicke, machen ein sanftes River-Rafting, relaxen in heissen Quellen und schnorcheln und Detailliertes Programm siehe Seite 94.
tauchen an den von Korallen­riffen gesäumten Sandstränden.

Reiseinfos Kondition
Technik

• Frontgefedertes Bike, CHF 190.–


• Mit Trekking-/Tourenrad fahrbar
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 8 Tage ohne Flug

Bali
• Ideale Reisezeit: ganzjährig
8 Tage • Reiseleitung: deutschsprachig

Velo-Kurzreise auf der wunderschönen Götterinsel


Es ist wahr, Bali, die Insel der Götter, ist eine wunderschöne, faszinierende wie auch geheimnisvol- PreiseCHF/Person
le Insel mit sehr gastfreundlichen Menschen. Abseits der Touristenpfade erhalten wir einen tiefen bei 2 Personen ab 2250.–
Einblick in die Kultur und das Leben der Balinesen. Unterwegs besuchen wir balinesische Familien, bei 4 Personen ab 1950.–
sehen majestätische Vulkanberge, geniessen faszinierende Ausblicke, baden und relaxen in heissen bei 6 Personen ab 1650.–
Quellen und im tropisch warmen Meer. Wir radeln auf abgelegenen Strässchen durch malerische Einzelzimmer ab  390.–
Reisterrassenfelder, tropische Vegetation, ursprüngliche Dörfer und entdecken die unberührten Ge- Flugpreis inkl. Zuschläge ab 900.–
genden dieses Inselparadieses. Im Unterschied zur 14-tägigen Reise dauert diese Reise nur 8 Tage Detailliertes Programm siehe Seite 93.
und hat wenige Höhenmeter Aufstieg, da wir die steilsten Aufstiege im Begleitbus bewältigen.

24
Individualreisen
Reiseinfos Kondition
Technik

Frontgefedertes Bike, CHF 290.–



• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 15 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: November–April
• Reiseleitung: englischsprachig

Mexiko
Bike, Kultur und Natur auf der Halbinsel Yucatán
Die Halbinsel Yucatán ist eines der grössten Highlights in Mexiko. Ein Feuerwerk an Sehenswürdig- PreiseCHF/Person
keiten erwartet uns auf dieser gemütlichen Rad-Kulturreise. Wir lernen die geschichtlichen Hinter- bei 2 Personen  ab 6280.–
gründe der Zivilisation der Mayas kennen, mit ihren grandiosen Kulturstätten Chichén Itzá, Uxmal bei 4 Personen  ab 4250.–
und Tulum. Eine exotische Flora und Fauna erwartet uns im tropischen Regenwald und in den Natio- bei 6 Personen  ab 3490.–
nalparks. Ein spezielles Naturwunder bilden die «Cenoten», durch eingestürzte Höhlendecken ent- Einzelzimmer  ab   680.–
standene Löcher und Höhlen, in denen man wunderbar baden kann. Architektonische Glanzpunkte Flugpreis inkl. Zuschläge  ab   900.–
setzen die Kolonialstädte Mérida und Valladolid. Durch unsere Bikerouten im Hinterland erhalten Detailliertes Programm siehe Seite 128.
wir faszinierende Einblicke in das Leben der lokalen Bevölkerung.

Reiseinfos Kondition
Technik

Auch
mit E-BIKE

E-BIKE • Frontgefedertes Bike inbegriffen


• Frontgefedertes E-Bike, CHF 390.–
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 15 Tage ohne Flug

Kuba Clasico
• Ideale Reisezeit: November–Mai
• Reiseleitung: deutsch- oder
englischsprachig

Velo-Kulturreise durchs Land des «socialismo tropical»


«Diese Insel ist wohl eine der schönsten, die Menschenaugen je gesehen … » Was Kolumbus PreiseCHF/Person
damals sagte, gilt heute erst recht. Kuba erlebt zu haben – mit seinen so einzigartigen Menschen, bei 2 Personen  ab 4690.–
lebenslustig und ernsthaft zugleich; mit Fidel Castros legendärem «socialismo tropical»; mit bei 4 Personen  ab 3690.–
seinen so prachtvollen Kolonialstädten, deren alter Glanz man immer noch spürt; mit seinem bei 6 Personen  ab 3190.–
karibischen Flair und Klima – das ist ein Muss für alle! Unsere Reise führt von Havanna durch zwei Einzelzimmer  ab   450.–
Nationalparks nach Viñales mit seinen umliegenden Tabakanbaugebieten. Östlich von Havanna Flugpreis inkl. Zuschläge  ab   900.–
erwarten uns weisse Traumstrände, koloniale Städteperlen und wunderschöne Landschaften mit Detailliertes Programm siehe Seite 130.
frucht­baren grünen Feldern. Kuba lädt uns zum gemütlichen Radfahren und Biken ein.

Reiseinfos Kondition
Technik

Auch
mit E-BIKE

E-BIKE • Frontgefedertes Bike inbegriffen


• Frontgefedertes E-MTB, CHF 420.–
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 18 Tage ohne Flug

Costa Rica
• Ideale Reisezeit: November–Mai und Juli
• Reiseleitung: deutsch- oder
englischsprachig

Bike-Abenteuer zwischen Hochland und Pazifik


Costa Rica verzaubert uns mit tropischer Flora, exotischen Tieren und gastfreundlichen Menschen. PreiseCHF/Person
Kaum ein Land bietet auf so engem Raum solch vielfältige Landschaften. Die Kordilleren-Kette mit bei 2 Personen  ab 5950.–
ihren lavaspeienden Vulkanen erhebt sich über den feuchten Nebelwald. Wir entdecken Vogelpara- bei 4 Personen  ab 5380.–
diese in Trockenwäldern und Mangroven, begegnen Brüllaffen, Tukanen oder sogar Faultieren. Das bei 6 Personen  ab 4280.–
Biken kommt selbstverständlich nicht zu kurz: Meistens sind wir auf Naturstrassen und abenteuerli- Einzelzimmer  ab   860.–
chen Trails unterwegs. Das gros­se Finale ist der Traum-Downhill vom Vulkan Irazú (3432 m) hinunter Flugpreis inkl. Zuschläge  ab   900.–
auf Meereshöhe! Wer das Naturerlebnis vom Bike aus sucht, gerne seltene Tierarten beobachtet und Detailliertes Programm siehe Seite 134.
Sonnenuntergänge an tropischen Stränden liebt, den wird Costa Rica verzaubern.

25
Individual- und Familienreisen ab 2 Personen

Individualreisen
Reiseinfos Kondition
Technik
Auch
mit E-BIKE

E-BIKE • Vollgefedertes Bike, CHF 390.–


• Frontgefedertes E-MTB, CHF 680.–
• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen
• Reisedauer: 17 Tage ohne Flug

Bolivien
• Ideale Reisezeit: April–Oktober
• Reiseleitung: englischsprachig

Bike-Abenteuer im Hochland der Anden


Bolivien, die Wiege uralter Kulturen, ist das Herz von Südamerika. Kaum ein Land Lateinamerikas PreiseCHF/Person
zeigt sich so ursprünglich, kulturell wie auch landschaftlich. Wir begegnen der zurückhaltenden, stol- bei 2 Personen ab 5290.–
zen, überwiegend indigenen Bevölkerung bei ihrer Arbeit in den Goldminenstädtchen, im Salar de bei 4 Personen  ab 4980.–
Uyuni beim Salzabbau und in den Fel­dern beim Quinoa- und Coca-Anbau. Während unserer aben- bei 6 Personen  ab 4790.–
teuerlichen Reise biken wir an der kargen Cordillera Real entlang, auf dem weiten Altiplano auf über Einzelzimmer  ab   490.–
4000 m ü. M. und die Todesstrasse hinunter ins tropische Tiefland. Die einzigartige Tierwelt, die gran- Flugpreis inkl. Zuschläge  ab 1100.–
diosen Landschaften mit Vulkankegeln, Salzseen, malerischen Lagunen, dem tiefblauen Titicacasee Detailliertes Programm siehe Seite 142.
und die wunderbar wechselnden Lichtstimmungen bringen uns zum Staunen.

Reiseinfos Kondition
Technik

Vollgefedertes Bike, CHF 390.–

• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen


• Reisedauer: 15 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: September–Mitte April,
Juli–Mitte August

Brasilien
• Reiseleitung: deutsch- oder
englischsprachig

Trail-Spass im tropischen Bahia


Das temperamentvolle Bahia bietet alles, was Brasiliens Vielfalt ausmacht: tropische Traumsträn- PreiseCHF/Person
de, unberührte Natur und liebenswerte, freundliche Menschen. Unsere erlebnisreiche Bikereise bei 2 Personen  ab 3950.–
führt uns in den Nationalpark Chapada Diamantina, ein Eldorado für Natur- und Abenteuerlieb- bei 4 Personen  ab 2950.–
haber: Tafelberge, tiefe Canyons, kahle Hochebenen, mystische Höhlen wechseln sich ab mit dem bei 6 Personen  ab 2840.–
Grün der Täler, kristallklaren Flüssen und erfrischenden Wasserfällen. Salvador de Bahia, Brasiliens Einzelzimmer  ab   460.–
kulturell-historisch reichste Stadt, be­eindruckt uns mit 500-jähriger Kolonialarchitektur. Einmalig Flugpreis inkl. Zuschläge  ab 1000.–
schöne Sonnenuntergänge an Bahias tropischen Palmenstränden bilden den Ausklang der vielsei- Detailliertes Programm siehe Webseite.
tigen Erlebnisreise.

Reiseinfos Kondition
Technik

Frontgefedertes Bike, CHF 290.–

• Mind. Teilnehmerzahl: 2 Personen


• Reisedauer: 15 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: November–Mai
• Reiseleitung: deutschsprachig

Dominikanische Republik
Bike-Genussreise auf der Karibik-Trauminsel
Die «Dom Rep» ist berühmt für ihre wunderschönen Hotelresorts an weissen Karibikstränden. PreiseCHF/Person
Doch sie bietet weit mehr als «All inclusive»-Ferien. Die Insel ist ein Paradies für Outdoor-Sportler, bei 2 Personen  ab 5850.–
die aber trotzdem nicht auf einen hohen Hotelstandard verzichten möchten. Wir unternehmen bei 4 Personen  ab 4600.–
einen Bootsausflug auf die «Bounty»-Insel Saona, durchforsten den unwegsamen Dschungel im bei 6 Personen  ab 3750.–
Nationalpark Los Haitises, wir hiken zu kristallklaren Wasserfällen, radeln durch die Zuckerrohrfel- Einzelzimmer  ab   380.–
der im eindrücklichen Hinterland und biken auf herrlichen Naturtrails im Hochland, überragt vom Flugpreis inkl. Zuschläge  ab 1200.–
Pico Duarte (3175 m). In vollen Zügen geniessen wir die palmengesäumten Traumstrände und das Detailliertes Programm siehe Webseite.
Karibik-Feeling.

27
Foto: Moritz Ablinger
E-Bike-Reisen
E-Velo & E-Mountainbike Gruppen- und Individualreisen
E-Bike-Reisen
Foto: Florina Saladin

E-Velo- und E-Mountainbike-Reisen weltweit


Bike Adventure Tours: E-Bike-Reisen Spezielle Reisedaten für gemischte Gruppen
mit E-Bikes und «normalen» Bikes
Als Bikereise-Spezialist bieten wir E-Bike-Reisen in geführten Grup-
pen wie auch als Individualreisen auf allen Kontinenten an. Das An ausgewählten Reisedaten führen wir unsere beliebten Reisen
E-Bike ermöglicht nicht nur ein unbeschwertes Fahrgefühl, Sie sind in gemischten Gruppen von E-BikerInnen und BikerInnen durch.
durch die Fortbewegung mit dem E-Bike auch besonders nah dran E-BikerInnen nutzen den Vorteil der elektronischen Unterstüt-
und erfahren ein fremdes Land mit allen Sinnen, lokale Begegnun- zung, um ein gemeinsames Erlebnis geniessen zu können, und
gen sowie die Kulinarik des Landes inklusive. Auf den gemütlichen fahren zusammen mit BikerInnen, die mit reiner Muskelkraft un-
und fahrtechnisch einfacheren E-Velo-Reisen von Belvelo geniessen terwegs sind. Es geht auf diesen Touren nicht um Geschwindigkeit,
Sie viel Kultur und Musse. Unsere eigenen E-Bike-Reisen sind kon- sondern um die Möglichkeit des Mitreisens und miteinander die
ditionell und fahrtechnisch verschieden anspruchsvoll. Auf allen schönsten Begegnungen per Bike oder E-Bike zu erfahren. Beach-
E-Bike-Reisen stellen wir Ihnen je nach Destination kostenlos oder ten Sie die Kennzeichnung bei den bestimmten Reisedaten.
gegen Bezahlung E-Bikes zur Verfügung. Beim jeweiligen Reisebe-
schrieb ist der empfohlene und verfügbare E-Bike-Typ aufgeführt. E-Bike-Testtag und E-Mountainbike-Fahrtechnikkurse
Am Sonntag, 26. April 2020, laden wir Sie zusammen mit TROPHY
Belvelo: E-Velo-Reisen weltweit
BIKE zu unserem E-Bike-Testtag in Oftringen ein. Testen Sie das
Bike Adventure Tours ist Ihr Belvelo-Partner in der Schweiz. Mit mühelose Radeln auf einem E-Velo, oder biken Sie auf einem
Belvelo präsentieren wir Ihnen genussvolle E-Velo-Reisen mit E-Mountainbike auf unterschiedlichem Terrain. Weitere Infos:
höchstens 12 TeilnehmerInnen. Der Fokus liegt dabei auf dem www.bike-adventure-tours.ch/e-bike-testtag.
Erlebnis, nicht auf der sportlichen Herausforderung. Die Belvelo- In Zusammenarbeit mit Swiss Bike School bieten wir Ihnen auch
Reisen werden jeweils von einer deutschsprachigen lokalen E-MTB-Fahrtechnikkurse an. Diese umfassende Weiterbildung wur-
Reiseleitung geführt, und die Tagesetappen beschränken sich auf de speziell für E-BikerInnen entwickelt. Sie beinhaltet wertvolle
die schönsten Routenabschnitte. So bleibt viel Zeit für das Ent- Übungen, viele Tipps und Tricks. Kursdaten in Ihrer Region und
decken der faszinierendsten Natur- und Kulturräume der Welt! weitere Infos unter: www.bike-adventure-tours.ch/technikkurse.
Weitere Infos zu allen Belvelo-Reisen: www.belvelo.ch. Wir freuen uns, mit Ihnen die Welt mit Rückenwind zu erfahren.

E-Bike-Reisen – Gruppen-Reisedaten und ideale Reisezeiten für Individualreisen


Reiseziel Tage K.-Level Seite Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
E-Bike-Testtag, Oftringen 1 1–3 31 26.4.
Toskana 8 2 31 30.5.–6.6. 19.–26.9. / 3.–10.10.
Azoren 10 2 32 / 44 10.–19.7. 11.–20.9.
Sardinien 8 3 32 / 57
Kroatien 8 2 / 2–3 32 / 51 / 52 / 53
Bulgarien 10 2 33 / 50
Marokko NEU 11 1–2 / 3* 33 / 76 / 78* 20.–30.3. / 4.–14.4. / 14.–24.4.* 6.–16.11.
Uganda & Ruanda NEU 16 2 33 / 70 25.7.–9.8. / 22.8.–6.9.
Mauritius 15 1–2 34 / 60 5.–19.4. 8.–22.11.
Sri Lanka 15 2 34 / 90 15.–29.2. 31.10.–14.11. / 26.12.20–09.01.21
Bhutan NEU 16  / 19* 2 34 / 110 / 113* 23.9.–11.10.* / 24.10.–8.11. / 7.–22.11.
Kuba Clasico 16 1–2 35 / 130 2.–17.4. 16.11.–1.12.
Costa Rica 19 2 35 / 134 1.–19.12.
Bolivien NEU 19 2–3 35 / 142 2.–20.4.

30
E-Bike-Reisen weltweit

E-Bike-Reisen
Reiseinfos Kondition
Technik

Vollgefedertes Scott E-Mountainbike,


E-BIKE
CHF 300.–
• Teilnehmerzahl: 6–10 Personen
• Anforderungen: meist auf Schotter-/
Karrwegen, technisch einfach bis mittel,
kurze Abschnitte technisch anspruchsvoll

Toskana / Rom • Im Preis inbegriffen: 7 Übernachtungen


im Hotel im Doppelzimmer • Vollpen-
sion • Transfer Rom–Massa Marittima
E-Mountainbike-Reise von Massa Marittima nach Rom • Begleitfahrzeug • Gepäcktransport
• Stadtführung in Rom • Schweizer Reise­
Viele Wege führen nach Rom – doch diese Route und zudem noch mit dem E-Bike ist wohl einer der leitung • Bikeshirt
schönsten. Es erwartet uns eine kulturell wie auch landschaftlich faszinierende Reise. Die Überreste • Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/ab
der Etrusker, der alten Römer, des Mittelalters und der Renaissance begleiten die Tour nach Rom fast Massa Marittima • Getränke • Annulla-
durchgehend. Die Fünftagestour in die Ewige Stadt verläuft primär über Karren- und Schotterstrassen, tionskosten- und Assistanceversicherung
ist aber auch immer wieder gespickt mit flowigen Trails. Zum Teil sind wir auf der Via Clodia aus dem
2. Jahrhundert v. Chr. unterwegs. Immer wieder kosten wir die regionalen Köstlichkeiten und wohnen Daten CHF
meist in lokalen Gasthäusern. Auf der ganzen Reise ist ein Begleitfahrzeug mit dabei. Lassen Sie sich 30.05.–06.06.20 TOSE-1/20 2090.–
faszinieren und fahren Sie mit uns und mit Rückenwindunterstützung nach Rom. Michael Flury
19.09.–26.09.20 TOSE-2/20 2090.–
1. Tag Individuelle Anreise nach Massa Marittima mer mal wieder einen Zwischenstopp ein, um Michael Flury
einen feinen Cappuccino zu geniessen. 03.10.–10.10.20 TOSE-3/20 2090.–
2. Tag Trail-Erlebnis nach Scansano Michael Flury
Über grüne, mit Macchia-Gebüsch überzogene 5. Tag Nach Trevignano Romana am See
Hügel und durch Hohlwege der Etrusker sind Einzelzimmer  300.–
Fahrt durch eine wunderschöne Weite, wo auf
wir heute unterwegs – ein Trail-Erlebnis der den Wiesen friedlich Wildpferdeherden gra- Infos / Fotos / Reservation / Status:
ganz besonderen Art. sen. Wir erreichen den mittelalterlichen Ort www.bike-adventure-tours.ch
Trevi­gnano Romana, der am Lago di Bracciano
3. Tag Thermalquellen von Saturnia liegt. Massa Marittima
In dem stetigen Auf und Ab sammeln wir
fleissig Höhenmeter und werden auf den 6. Tag Ziel erreicht, wir sind in Rom! ITALIEN
Anhöhen mit schönen Ausblicken in die wei- Auf dem Tiber-Damm führt unsere Route in
te Landschaft verwöhnt. In Saturnia entspan- die Stadt hinein, geradewegs bis vors Kolos­ Scansano
nen wir mit einem angenehmen warmen Bad seum – was für ein unvergesslicher Moment! Saturnia Pitigliano
in den weltberühmten Thermalquellen. Am Unser römischer Guide zeigt uns seine Heimat­
Nachmittag durchqueren wir tief in die Tuff- stadt. Tuscania
steinfelsen eingeschnittene Hohlwege aus der
Zeit der Etrusker. 7. Tag Rückreise von Rom nach Massa Marittima
Trevignano
Letzte Besichtigungen in Rom. Zugfahrt zurück
4. Tag Vorbei an Burgen und Seen nach Tuscania nach Massa Marittima. Abschlussabend.
Wir fahren durch eine sanft hügelige Land-
schaft, kommen vorbei an verträumten Burgen 8. Tag Heimreise oder individuelle Ferien- MITTELMEER
und idyllischen Seen. Unterwegs legen wir im- verlängerung in Massa Marittima Rom

Bike Adventure Tours mit TROPHY BIKE lädt ein zum

E-Bike-Testtag 2020
Sonntag, 26. April 2020, von 9.00 bis 16.00 Uhr

Testfahrten auf E-Bike und E-Velo Treffpunkt:


TROPHY BIKE Oftringen
Ausfahrten: 10.00–11.30 Uhr und 13.30–15.00 Uhr Luzernerstrasse 38
4665 Oftringen
Kosten: CHF 30.–/Person, inkl. Test-E-Bike/-E-Velo,
geführte Bike-Tour und Verpflegung Parkplätze vorhanden

Verpflegung: Imbiss und Getränke ab 11.00 Uhr Der Shop ist während
beim TROPHY BIKE Shop, Oftringen des Anlasses offen!

Anmeldung: Online bis spätestens 29. März 2020 über


Foto: Moritz Ablinger

www.bike-adventure-tours.ch/e-bike-testtag

Während des ganzen Anlasses berät Sie das Team von


Bike Adventure Tours und Belvelo persönlich zu Ihrer E-Bike-Traumreise.

31
E-Bike-Reisen weltweit
Reiseinfos Kondition
Technik

E-BIKE

• Vollgefedertes E-MTB, CHF 450.–


• Frontgefedertes Bike, CHF 180.–
Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
Daten CHF

Azoren 10.07.–19.07.20
Stefan Alder
11.09.–20.09.20
AZO-1E/20 
E-Bike und Bike
AZO-2E/20
3480.–

3480.–
Pesche Fahrni E-Bike und Bike
E-Biken auf dem Azorenhoch 09.07.–18.07.21 AZO-1E/21 auf Anfrage
Die Azoren sind wie geschaffen, um sie auf dem Sattel eines E-Mountainbikes zu entdecken. Die
Einzelzimmer  ab   660.–
einzigartige Vulkanlandschaft hat tiefblaue Lagunen, steile Kraterwände und schroffe Küstenstrei-
fen hervorgebracht. Die abwechslungsreichen Biketouren führen meist ohne grössere technische
Schwierigkeiten über Naturstrassen, schmale Küstentrails oder verkehrsarme Asphaltstrassen. Hor- Detailliertes Programm siehe Seite 44.
tensien, Hibisken und Azaleen säumen unseren Weg zu Kraterseen, heissen Meeresquellen und Individualreise siehe Seite 17.
schmucken Fischerdörfern. Wir führen diese Reise an zwei Daten mit Bike Adventure Tours-Reiselei-
Infos / Fotos / Reservation / Status:
tung als Gruppen­reise mit E-Bikes und Bikes durch. Ab 2 Personen ist sie als Individualreise ohne
www.bike-adventure-tours.ch
Reiseleitung oder mit lokaler, englischsprachiger Reiseleitung mit E-Bike oder Mountainbike buchbar.

Reiseinfos Kondition

Ve An
rm ge
Technik

itt bo
el t
te
s
E-BIKE

• Front- oder vollgefedertes E-MTB, CHF 280.–


• Vollgefedertes Bike, CHF 220.–
• Teilnehmerzahl: individuell ab 2 Personen
• Reisedauer: 8 Tage

Sardinien
• Ideale Reisezeit: April–Juni,
September–Oktober
PreiseCHF/Person

E-Mountainbike-Reise im unbekannten Süden bei 2 Personen


bei 3 und mehr Personen
ab 990.–
auf Anfrage
Unsere individuelle E-Mountainbike-Reise auf Sardinien findet auf derselben atemberauben-
Einzelzimmer  ab 180.–
den Route wie unsere Mountainbike-Reise statt. Wir geniessen die unberührten Landschaf-
ten, schroffen Küsten und das kristallklare Wasser Südsardiniens. Sie kann zu jedem belie- Flugpreis inkl. Zuschläge  ab 230.–
bigen Zeitpunkt auf Anfrage als individuelle Reise bereits ab 2 Personen gebucht werden. Zuschlag Anreise nicht am Samstag 70.–
Diese Reise führt über eine leichte, drei mittelschwere und zwei anspruchsvolle Etappen. Eine Detailliertes Programm siehe Seite 57.
gute Grundkondition und Sicherheit in technischen Passagen sind Voraussetzung. Das Ge-
Infos / Fotos / Reservation / Status:
päck wird von Hotel zu Hotel transportiert, es steht aber kein Begleitfahrzeug zur Verfügung.
www.bike-adventure-tours.ch
Starke MountainbikerInnen können auf dieser Reise auch mit einem Mountainbike mitfahren.

Reiseinfos Kondition
Ve An
rm ge

Technik
itt bo
el t
te
s

E-BIKE

• Vollgefedertes E-MTB, CHF 290.– 


• Vollgefedertes Bike, CHF 215.–
• Teilnehmerzahl: 14–36 Personen
• Reisedauer: 8 Tage (Sa–Sa / So–So)

Kroatien
• Ideale Reisezeit: April–Oktober

PreiseCHF/Person
Doppelkabine unter Deck 1070.– bis 1790.–
Die Inselwelt Kroatiens mit dem E-Bike entdecken Zuschlag Kabine über Deck ab   120.–
In Kroatien haben wir eine grosse Auswahl an Reisen im Angebot. Alle können wahlweise mit Zuschlag Einzelkabine unter Deck ab   480.–
oder ohne E-Bike gebucht werden. Die Reisen sind so vielfältig wie die Inseln der kroatischen Zuschlag Einzelkabine über Deck ab   540.–
Adria. Die Kvarner Bucht überzeugt mit schroffen Steinlandschaften, grünen Hügeln und ruhi- Wir bieten wöchentliche Abreisen in den
gen Buchten mit kristallklarem Wasser. Die Tour durch die Nationalparks Dalmatiens führt zu drei Regionen Kvarner Bucht, Nationalparks
den mittelalterlichen Städten von Sibenik, Zadar und Trogir. In Süddalmatien entdecken wir die Dalmatiens und Süddalmatien an.
pittoresken Altstädte von Split und Korcula. Der Besuch der Lavendelinsel Hvar ist ein weiteres
Highlight. Von gemütlichen E-Velo-Reisen bis zu technisch anspruchsvollen Mountainbikereisen Detailliertes Programm siehe Seiten 51–53.
ist für jeden Geschmack ein passendes Angebot dabei.

32
E-Bike-Reisen
Reiseinfos Kondition
Technik

E-BIKE

• Frontgefedertes E-Bike, CHF 260.–


• Frontgefedertes Bike inbegriffen
• Teilnehmerzahl: individuell ab 2 Personen
• Reisedauer: 10 Tage

Bulgarien • Ideale Reisezeit: Mai–September

PreiseCHF/Person

Von Sofia ans Schwarze Meer bei 2 Personen ohne Reiseleiter ab 2390.–
bei 2 Personen mit Reiseleiter ab 2770.–
Die Vielfalt Bulgariens entdecken wir neu auch mit dem E-Bike. Die Individualreise kann ab
bei 3 und mehr Personen auf Anfrage
2 Personen gebucht werden und bietet ein abwechslungsreiches Programm aus Natur und Kultur.
Einzelzimmer  ab   240.–
Von den mächtigen Gebirgszügen Rila, Pirin und Rhodopi mit fast 3000 Meter hohen Bergen biken
wir durch lauschige Föhrenwälder und über saftig grüne Ebenen. Wir treffen Menschen auf dem Flugpreis inkl. Zuschläge ab   490.–
Land, die noch immer in sehr einfachen Verhältnissen leben. Einen spannenden Gegensatz bie- Detailliertes Programm siehe Seite 50.
ten die geschichtsträchtigen Klöster aus dem Mittelalter, das Amphitheater von Plovdiv und die Infos / Fotos / Reservation / Status:
Kulturstadt Sofia. Zur abschliessenden Entspannung geniessen wir die Sandstrände am Schwarzen www.bike-adventure-tours.ch
Meer.

Reiseinfos Kondition
Technik

E-BIKE

• Vollgefedertes E-Bike, CHF 320.–


• Vollgefedertes Bike, CHF 230.–
Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
Daten CHF

Marokko 20.03.–30.03.20
Karl Günthard
MKK-1E/20
E-Bike und Bike
2770.–

04.04.–14.04.20 MKK-2E/20 2980.–


Florina Saladin E-Bike und Bike
E-Bike-Genussreise vom Hohen Atlas bis in die Sahara 06.11.–16.11.20 MKK-4E/20 2850.–
Der orientalische Reiz Marokkos lässt sich auch bequem mit dem E-Bike erleben. Wir führen Fredy Steiner E-Bike und Bike
diese Reise an drei ausgewählten Gruppendaten mit Bike Adventure Tours-Reiseleitung oder ab
19.03.–29.03.21 MKK-1E/21 auf Anfrage
2 Personen als Individualreise an Ihrem Wunschdatum durch. Wir tauchen ein in die kulturellen
Höhepunkte aus «1001 Nacht». Die hohen Sanddünen der Sahara bestaunen wir während eines Einzelzimmer  ab   260.–
Dromedar-Trekkings und einer Übernachtung in einem authentischen Wüstencamp. Die Bike­
touren führen uns von den Bergen des Hohen Atlas vorbei an Oasen, Dattel­palmen und durchs Detailliertes Programm siehe Seite 76.
Rosen-Tal bis zum «Paradis du Safran», wo wir viel Interessantes über das kostbare Gewürz lernen. Individualreisen siehe Seite 18.
Schliesslich stürzen wir uns in das geschäftige Treiben der Souks (Märkte) in Marrakesch.

Reiseinfos Kondition
Technik

NEU
E-BIKE

• Frontgefedertes E-Bike, CHF 420.–


• Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
• Vollgefedertes Bike, CHF 390.–
Teilnehmerzahl: 10–14 Personen

Uganda & Ruanda Daten


25.07.–09.08.20
Karl Günthard
UGA-1E/20
E-Bike und Bike
CHF
6590.–

22.08.–06.09.20 UGA-2E/20 6590.–


E-Bike-Abenteuer durch die Perle Afrikas Baba Walser E-Bike und Bike
Die beiden Länder Uganda und Ruanda sind wie geschaffen für eine Bikereise mit E-Power. Mit 24.07.–08.08.21 UGA-1E/21  auf Anfrage
dem Bike und zu Fuss reisen wir durch Uganda, die «Perle Ostafrikas», wie Winston Churchill Einzelzimmer  ab   620.–
Uganda einst nannte, bis nach Ruanda, dem Land der tausend Hügel. Nebst der beeindrucken-
den Natur- und Tierwelt wird uns auch die freundliche und aufgeweckte Bevölkerung begeistern. Detailliertes Programm siehe Seite 70.
Grösstenteils fahren wir auf verkehrsarmen Naturwegen in leicht hügeligem Gelände. Neben den Individualreisen siehe Seite 19.
ausgeschriebenen Gruppenreisen kann die Tour auch als Individualreise ab 2 Personen zu einem Infos / Fotos / Reservation / Status:
gewünschten Datum mit lokaler englischsprachiger Reiseleitung gebucht werden. www.bike-adventure-tours.ch

33
E-Bike-Reisen weltweit
Reiseinfos Kondition
Technik

E-BIKE TOUR

• Frontgefedertes E-Bike, CHF 490.–


• Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
• Mit Trekking-/Tourenrad fahrbar
Teilnehmerzahl: 10–15 Personen

Mauritius Daten
05.04.–19.04.20
Stefan Alder
MRU-1E/20 
E-Bike und Bike
CHF
5690.–

08.11.–22.11.20 MRU-3E/20  5750.–


E-Bike-Rundreise Florina Saladin E-Bike und Bike
Unsere gemütliche E-Bikereise auf Mauritius findet auf derselben abwechslungreichen Route wie 11.04.–25.04.21 MRU-1E/21  auf Anfrage
unsere Velo-Rundreise statt. Wir führen diese Reise an einem ausgewählten Datum mit Bike Adven-
ture Tours-Reiseleitung als Gruppen­reise mit E-Bikes und Bikes durch. Wir fahren etwa 20 Prozent Einzelzimmer  ab   980.–
auf Naturstrassen und Singletrails durch Zuckerrohrfelder oder am Strand entlang und fahren etwa
80 Prozent auf asphaltierten Strassen ohne grossen Verkehr. Das Begleitfahrzeug steht jederzeit Detailliertes Programm siehe Seite 60.
zur Verfügung. Neben dem Radfahren bleibt auch immer genügend Zeit, um unsere Hotelpools Infos / Fotos / Reservation / Status:
und das Strandleben zu geniessen. Wir lassen uns von der abwechslungsreichen kreolischen www.bike-adventure-tours.ch
Küche kulinarisch verwöhnen.

Reiseinfos Kondition
Technik

E-BIKE

• Frontgefedertes E-Bike, CHF 390.–


• Frontgefedertes Bike, CHF 240.–
Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
Daten CHF

Sri Lanka 15.02.–29.02.20


Florina Saladin
31.10.–14.11.20
SL-1E/20 
E-Bike und Bike
SL-2E/20
5250.–

5490.–
This Schilt E-Bike und Bike
E-Bike-Entdeckungsreise auf der grünen Paradiesinsel 26.12.20–09.01.21 SL-4E/20 6390.–
Unsere E-Bikereise in Sri Lanka findet auf derselben wunderschönen Route wie unsere Velo-Kultur- Beat Schwager E-Bike und Bike
reise statt. Wir führen diese Reise an zwei ausgewählten Daten mit Bike Adventure Tours-Reiselei- 13.02.–27.02.21 SL-1E/21 auf Anfrage
tung als Gruppen­reise mit E-Bikes und Bikes durch. Zudem kann diese Reise zu jedem beliebigen
Einzelzimmer  ab  1250.–
Zeitpunkt auf Anfrage mit lokaler englisch- oder deutschsprachiger Reiseleitung als individuelle
E-Bikereise bereits ab 2 Personen gebucht werden. Auf dieser Reise sind wir etwa ein Drittel auf
Naturstrassen und einigen Singletrails sowie zwei Drittel auf asphaltierten, kleinen Strassen mit
Detailliertes Programm siehe Seite 90.
wenig Verkehr unterwegs. Das Begleitfahrzeug steht jederzeit zur Verfügung. Wir unternehmen eine
Individualreisen siehe Seite 22.
Safari im Udawalawe-Nationalpark und besuchen die Teeplantagen um Nuwara Eliya.

Reiseinfos Kondition
Technik

NEU
E-BIKE

• Frontgefedertes E-Bike ab CHF 480.–


• Frontgefedertes Bike, CHF 330.–
Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
Daten CHF

Bhutan 24.10.–08.11.20
Tom Harbeke
BHU-1E/20 
E-Bike und Bike
07.11.–22.11.20* BHU-1EA/20
7170.–

7170.–
Adi Glättli E-Bike und Bike
E-Bike-Kulturreise im Land des Donnerdrachens 23.10.–07.11.21 BHU-1E/21 auf Anfrage
Das buddhistische Land Bhutan auf dem E-Bike zu «erfahren», ist ein exklusives Kultur- und Einzelzimmer  ab    680.–
Bike-Erlebnis. Uns erwartet eine eindrückliche Kultur mit ihren Dzongs (Klosterburgen) und Tem- *  Buchbar, wenn BHU-1E/20 ausgebucht ist.
peln, saubere Luft, grüne Wälder und eine wohltuende Ruhe. Immer wieder geniessen wir tol-
le Ausblicke auf die majestätische Himalaya-Bergkette. Der 3780 Meter hohe Chele La ist der Detailliertes Programm siehe Seite 110.
höchste Berg, den wir auf dieser Reise mit E-Power erklimmen werden. Neben den ausgeschriebe- Individualreisen siehe Seite 21.
nen Gruppenreisen kann die Tour auch als Individualreise ab 2 Personen zu einem gewünschten Infos / Fotos / Reservation / Status:
Datum mit lokaler englischsprachiger Reiseleitung gebucht werden. Vor Ort steht eine begrenzte www.bike-adventure-tours.ch
Anzahl an front- oder vollgefederten E-Bikes zur Verfügung.

34
E-Bike-Reisen
Reiseinfos Kondition
Technik

E-BIKE

• Frontgefedertes E-Bike, CHF 390.–


• Frontgefedertes Bike inbegriffen
Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
Daten CHF

Kuba Clasico 02.04.–17.04.20


Adi Hurni
16.11.–01.12.20
KU-1E/20 
E-Bike und Bike
KU-3E/20 
4780.–

4880.–
Robert Fuchs E-Bike und Bike
Kuba mit dem E-Bike erfahren 01.04.–16.04.21 KU-1E/21 auf Anfrage
Die Velo- und Kulturreise Kuba Clasico ist unser Klassiker – eine der beliebtesten Radreisen im Einzelzimmer  ab 450.–
Angebot. Mit E-Power lässt sich die fantastische Karibikinsel noch gemütlicher entdecken. Der
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
Ausgangspunkt ist die quirlige Hauptstadt Havanna. Zu den Highlights zählen das Viñales-Tal mit
für Alleinreisende zu finden!
den bekannten Felspfeilern und den hübschen Tabakanbaugebieten, die Strände von Cayo Santa
MarÍa und Playa AncÓn, die prachtvollen Kolonialstädte Cienfuegos und Trinidad sowie natürlich
die Königsetappe vom Hanabanilla-Stausee zum Pass Topes de Collantes und runter an die Kari- Detailliertes Programm siehe Seite 130.
bik. Unterwegs mit dem Fahrrad haben wir die Chance, nicht nur die grossartige Landschaft und Individualreisen siehe Seite 25.
das koloniale Erbe zu bewundern, sondern auch einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Reiseinfos Kondition
Technik

E-BIKE

• Frontgefedertes E-MTB, CHF 420.–


• Frontgefedertes Bike inbegriffen
Teilnehmerzahl: 10–14 Personen
Daten CHF

Costa Rica 01.12.–19.12.20 RIC-2E/20 


Michi Tschopp E-Bike und Bike
30.11.–18.12.21 RIC-2E/21
5290.–

auf Anfrage
Einzelzimmer  ab 860.–
E-MTB-Abenteuer zwischen Hochland und Pazifik
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
«Pura Vida», rein ins pure Leben, so das Lebensmotto der herzlichen Costa-Ricaner! Das kleine mit-
für Alleinreisende zu finden!
telamerikanische Land hat grosses Erlebnispotenzial, auch mit dem E-Mountainbike. Wir fahren auf
der bewährten Bikeroute. Nur auf der Nicoya-Halbinsel werden wir nicht auf dem Strand ­biken, son-
dern weichen auf eine alternative Strecke im Hinterland aus. Je nach Wasserstand der ­Flüsse kann Detailliertes Programm siehe Seite 134.
das Reiseprogramm ebenfalls leicht abweichen. Neben der ausgeschriebenen Gruppenreise kann Individualreisen siehe Seite 25.
die Tour mit E-Mountainbikes auch ab 2 Personen gebucht werden. Canopy-Touren im Regenwald,
Infos / Fotos / Reservation / Status:
gemütliches Thermalbaden, Ausspannen am Meer, Bootstour mit Tierbeobachtung, genuss­volles
www.bike-adventure-tours.ch
Biken auf Naturpisten und ein abenteuerlicher Vulkan-Downhill – Costa Rica wird uns verzaubern.

Reiseinfos Kondition
Technik

NEU
E-BIKE

• Frontgefedertes E-Bike, CHF 680.–


• Vollgefedertes Bike, CHF 390.–
Teilnehmerzahl: 10–14 Personen
Daten CHF

Bolivien 02.04.–20.04.20 BOL-1E/20 


Pesche Fahrni E-Bike und Bike
21.07.–08.08.21 BOL-1E/21
6880.–

auf Anfrage
Einzelzimmer  ab 490.–
Mit E-Power in den Anden
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
Mit dem E-Bike lässt sich die andine Topografie einfacher erfahren. Während unserer abenteu-
für Alleinreisende zu finden!
erlichen Reise biken wir an der kargen Cordillera Real entlang, auf dem weiten Altiplano auf
über 4000 m und die Todesstrasse hinunter ins tropische Tiefland. Die einzigartige Tierwelt, die
grandiosen Landschaften mit Vulkankegeln, dem riesigen Salzsee Salar de Uyuni, malerischen Detailliertes Programm siehe Seite 142.
Lagunen, dem tiefblauen Titicacasee und die wunderbar wechselnden Lichtstimmungen brin- Individualreisen siehe Seite 27.
gen uns zum Staunen. Kaum ein Land Lateinamerikas zeigt sich so ursprünglich, kulturell wie
Infos / Fotos / Reservation / Status:
auch landschaftlich. Bolivien, die Wiege uralter Kulturen, ist das Herz von Südamerika.
www.bike-adventure-tours.ch

35
EUROPA
Velo, Mountainbike & E-Bike Gruppenreisen
Island
Velorundreise Highlights Islands
Island ist bekannt für seine fantastischen Wasserfälle, majestätischen Vulkane, mächti- 5. Tag Grashäuser in Glaumbaer und Akureyri
gen Gletscher und brodelnden Geysire. Jeder Naturliebhaber sollte diese faszinierende Über einen reizvollen Doppel-Pass radeln wir
Insel einmal im Leben gesehen haben. Auf dieser Radreise fahren wir rund um die zu den alten Grashäusern in Glaumbaer. Am
Nachmittag erkunden wir das charmante Ha-
Insel und besuchen Islands schönste Sehenswürdigkeiten wie den Goldenen Zirkel
fenstädtchen Akureyri, die Perle des Nordens.
und die kalbenden Gletscher in der Lagune von Jökulsarlon. Zudem baden und relaxen
wir in heissen Quellen und Thermalbädern, und jeden Tag kosten wir aufs Neue le­ 6. Tag Wasserfall Godafoss und
ckere kulinarische Köstlichkeiten. Im Osten der Insel erkunden wir einen der schönsten Walbeobachtungen in Husavik
Fjorde Islands, den Seydisfjördur. Weitere Highlights wie Walbeobachtungen bei Husa- Für den Aufstieg auf einen kleinen Pass werden
vik und Reiten auf Islandpferden können dem Programm individuell hinzugefügt werden. wir mit einer traumhaften Aussicht über den
Entdecken Sie mit uns das geheimnisvolle Island mit seiner hilfsbereiten und gast- Fjord Eyjafjördur belohnt. In einer Schussabfahrt
geht es zum beeindruckenden Götterwasserfall,
freundlichen Bevölkerung. Sie werden begeistert sein!
dem Godafoss. Auf einem Spaziergang erleben
wir das pittoreske Fischerstädtchen Husavik.
Hier besteht die Möglichkeit für eine fakultative
3. Tag Vulkankrater Kerid, Geysir Strokkur Walbeobachtungstour.
Highlights und Wasserfall Gullfoss
• Geysir Strokkur Wir biken an idyllischen Seen entlang zum 7. Tag Via Asbyrgi-N.-P. zum Wasserfall Dettifoss
• Wasserfälle Gullfoss, Godafoss & Dettifoss Vulkankrater Kerid. Beim Geysir Strokkur neh- Zu Fuss erkunden wir den zauberhaften As­
• Vulkanische & faszinierende Myvatn-Region men wir uns viel Zeit, das einzigartige Natur- byrgi-­Nationalpark. Unterwegs auf einer Off­
• Ostfjord Seydisfjördur schauspiel zu bewundern. Alle paar Minuten road-Piste zu den imposanten Wasserfällen
• Gletscherlagune Jökulsarlon schiesst eine rie­sige Wasserfontäne zahlreiche Detti­foss und Selfoss begeistert uns die ein-
Meter in die Höhe. Am Abend besuchen wir same Landschaft. Die nächsten zwei Nächte
den mächtigen Wasserfall Gullfoss, den golde- verbringen wir in einem Hotel nahe des wun-
1. Tag Flug nach Reykjavik nen Wasserfall, der in der Abendsonne seinem derschönen Myvatn-Sees.
Auf einem Spaziergang entdecken wir heute die ­Namen alle Ehre macht.
pulsierende isländische Hauptstadt Reykjavik. 8. Tag Faszinierende Myvatn-Region
4. Tag Historisches Thingvellir und Das fantastische Gebiet beim Myvatn-See mit
2. Tag Küstenbiking und Baden im heissen Fluss die Kontinentalplatten seinen vielfältigen vulkanischen Formen zieht
Von Krysuvik, einem stark geothermisch aktiven Über ein mit isländi­schem Moos grün bedecktes uns in seinen Bann. Überall raucht und dampft
Gebiet, biken wir hoch über den atemberauben- Lavafeld biken wir zum historischen Ort Thing- es aus dem Boden. Wir besuchen Schlamm­
den Klippen der Südküste entlang. In Hvera­gerdi vellir. Durch das Tal des Thingvellir-Nationalparks pfuhle, Pseudokrater, Explosionskrater und
wandern wir zum heissen Fluss Reykjadalur, verläuft der Grabenbruch zwi­schen der Eurasi- bizarre Lavaformationen. Eine Wanderung auf
einer der schönsten heissen Quellen Islands schen und der Amerikanischen Kontinental­platte. den Vulkankrater Hverfjall eröffnet uns ein
überhaupt. Ein einzigartiges Erlebnis. Busfahrt nach Blönduos im Norden Islands. schönes Panorama. Am Abend gönnen wir uns

40
Europa
Fotos: Heiko Jungwirth, Chris Schnelli, Pesche Fahrni

Entspannung im Naturthermalbad unter freiem schwarzen Sand der Küste, die sich in einen glit-
Reiseinfos Kondition
Himmel (fakultativ). zernden Kristallstrand verwandelt. Wir haben ge-
Technik
nug Zeit die faszinierende Gletscherlandschaft
9. Tag Atemberaubender Ostfjord mit dem Bike zu erkunden.
• Teilnehmerzahl: 10–14 Personen
Seydisfjördur
• Anmeldeschluss: 12 Wochen vor Abreise
Eine abwechslungsreiche Busfahrt führt nach 12. Tag Viks schwarzer Sandstrand
• Anforderungen: 70 % auf Naturstrassen
Eglisstadir. Auf einer einsamen Küstenstrasse und Basaltsäulen
meist ohne grössere technische Schwie-
auf Trails biken wir einem der schönsten Fjorde In Vik fasziniert uns der schwarze Sandstrand
rigkeiten und 30 % auf asphaltierten
Islands entlang bis zu gigantischen Felsklippen, und bei Reyniyfjara die majestätischen Basalt-
Strassen mit wenig Verkehr. Eine inter-
wo Tausende von Seevögeln nisten, unter ande- säulen und die Dyrhólavegur Natural Bridge. Als
essante Reise auch für Begleit­personen
rem auch Papageientaucher. Wir geniessen die krönenden Abschluss der Reise bewundern
ohne Bike. Begleitfahrzeug steht zur
Abgeschiedenheit und die Ruhe an diesem wir die schönen Wasserfälle Skogafoss und
Verfügung.
wundervollen Ende der Welt. Seljalandfoss. Am Abend geniessen wir in der
• Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–
Gegen um Hveragerdi unser gemeinsames Ab-
Keflavik–Zürich inkl. Taxen • Transport
10. Tag Von Seydisfjördur zum schiedsabendessen.
des eigenen Bikes • Begleitfahrzeug
Fossardalur-Canyon
• Transfers • 10 Übernachtungen im Hotel
Von Eglisstadir biken wir an einem rauschen- 13. Tag Direktflug nach Hause
im Doppelzimmer mit Frühstück • 2 Über-
den Fluss entlang in Richtung Südküste. Unsere
nachtungen in originellen Lodges, zum
Offroad-Piste führt an einem See vorbei und
Teil im Mehrbettzimmer, mit Frühstück
schlängelt sich über den nie enden wollenden
• Eintritte und Besichtigungen gemäss
Öxi-Pass. Nach der tollen Abfahrt runter zur
Programm • Bikeshirt • Bike Adventure
Küste entdecken wir einen imposanten Was-
Tours-Reise­leitung
serfall beim Canyon Fossardalur. Mit dem Bus
• Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte Mahl-
fahren wir die letzten Kilometer bis zum tradi­ Husavik Asbyrgi-N.-P. zeiten und Getränke • fakultative Ausflüge
tionellen Fischerdorf Höfn.
Blönduos Godafoss
Dettifoss Seydis- (z. B. Walbeobachtungstour, Reiten etc.)
Akureyri Myvatn fjördur • Trinkgelder • Annullationskosten- und
11. Tag Gletscherlagune Jökulsarlon Glaumbaer Egilsstadir Assistanceversicherung • evtl. Kleingrup-
Die Busfahrt durch die fantastische Land- ISLAND
Fossardalur penzuschlag (siehe Seite 9)
schaft am Fusse des gigantischen Gletschers
Vatnajökull, des grössten Gletschers Europas, Thing-
Reykjavik vellir Vatnajökull Daten CHF
Gullfoss
führt uns zum Gletscher Jökulsarlon mit seiner Kevlavik Geysir Höfn
 18.07.–30.07.20 ISL-1/20  6980.–
riesigen Gletscherlagune. Der Jökulsarlon kalbt Kerid Jökulsarlon
Krysuvik Gabi Maiwald
gigantische Eisberge in den See, die dann in der Hveragerdi Vik
Lagune schwimmen; bei Ebbe treiben sie aufs Seljalandsfoss 24.07.–05.08.21 ISL-1/21  auf Anfrage
offene Meer hinaus und verteilen sich auf dem NORDATLANTISCHER OZEAN
Einzelzimmer ab  1250.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

41
Madeira
Geniesser-Trails auf der Blumeninsel
Nur knapp vier Flugstunden von der Schweiz entfernt liegt Madeira, ein noch kaum 4. Tag Fanal-Tal
bekanntes Bikeparadies. Die portugiesische Insel im Atlantik bietet eine abwechs- Der Startpunkt der heutigen Tour liegt auf
lungsreiche Vielfalt an befahrbaren Wanderwegen, Wald- und Schotterstrassen, rund 1300 m  ü.  M. Wir biken auf einer geteer-
ten Strasse zum Hochplateau Paúl da Serra.
wunderschönen Küstenstrassen im Norden und kurvigen Trails entlang den fla-
Auf einer wunderschönen Strassen­ab­­fahrt
chen Wasserkanälen – den Levadas – im Süden. Daneben knackige Berg­strassen radeln wir durchs landschaftlich reizvolle
und endlose Downhills, vom Pico do Arieiro (1818 m) bis runter ans Meer. Madeira Fanal-Tal und weiter einer Levada entlang
bietet einfach für alle Bike- und Naturliebhaber etwas! Aber auch Bergfreaks, nach Porto Moniz. Hier gibt es knor­ rige
Blumen- und Pflanzenfreunde, Geniesser von mediterraner Fischküche und süffigen Lorbeer­ wälder, Hortensien und weite Farm-
Weinen werden diese Insel schätzen. Das Klima ist angenehm, die Einheimischen landschaften zu bestaunen. Wer noch nicht
sind relaxed und gastfreundlich. Für diese Reise haben wir wunderschöne Hotels mit genug hat, bikt anschliessend auf wilden und
kurvigen B ­ iketrails bis nach Ribeira da Janela.
viel Charme ausgesucht.
Hier h ­ aben wir Zeit, um den süssen Madeira­
wein und die lokale Fischküche zu kosten
und im Meer zu baden. Madeira – die Insel für
Levadas und geniessen traumhafte Ausblicke. ­Geniesser!
Highlights Im Velosattel flitzen wir dann ins Tal hinunter
• Vom Pico do Arieiro (1818 m) ans Meer und entlang der spektakulären nördlichen Küs- 5. Tag Biken in der Hochebene Paúl da Serra
• Hochebene PaÚl da Serra tenstrasse zum Nordwestzipfel der Insel. Eine Nach einer kurzen Shuttlefahrt bis zu einem
• Radeln an der schönsten Küstenstrasse schmale Asphaltstrasse wurde mitten in die Berghotel bezwingen wir mit unseren Bikes
• Trailbiken entlang den Levadas Felswände gebaut und führt durch Tunnels und einen kleinen Pass und fahren auf einer
• Mediterrane Küche und gute Weine Felstäler bis zum nördlichsten Punkt der Insel. spektakulären Strasse hoch bis zum Rand
Unser Hotel liegt direkt am Meer und ist unsere der Hochebene Paúl da Serra. Eine Rundtour
Basis für die nächsten drei Tage. führt uns quer über die weitläufige Hoch­
1. Tag Flug nach Madeira ebene, vorbei an riesigen Windrädern durch
Nach der Ankunft in Funchal bringt uns der Bus 3. Tag Die steilste Seilbahn der Welt … eine steppenartige, afrikanisch anmutende
ins Inselinnere zu unserem wunderschönen So zumindest fühlt sich die Fahrt runter ans Vegetation. Grobe Naturstrassen, Levada-Sin­
Landgut-Hotel, einer «Quinta». Wenn es der Meer an. Doch zuerst bewältigen wir den Auf- gletrails und Karrenwege wechseln sich ab.
Flugplan zulässt, steigen wir bereits am Nachmit- stieg, wahlweise auf dem Bikesattel oder im Ein rasanter Downhill auf einer Schotterpiste
tag in die Pedalen, cruisen einer Levada entlang Shuttle. Nun erwarten uns eine lange Abfahrt oder einer Teerstrasse bringt uns im Nu zurück
und fahren auf kurvigen Trails zurück zum Hotel. und kurvige Trails entlang einer Levada bis zu in unser Hotel direkt am Meer. In der Bucht
einer der höchsten Klippen Madeiras. Auf ei- von Ponta do Sol, wo sich unser Hotel befin-
2. Tag Die schönste Küstenstrasse Madeiras nem ausgesetzten Pfad besteigen wir die Klip- det, wurden Wellenbarrieren errichtet, damit
Den Tag beginnen wir in den Trekkingschu- pen, um danach auf knackigen Pfaden oder auf einem angenehmen Badevergnügen nichts im
hen, wir wandern entlang einer der schönsten der Teerstrasse zurück ins Hotel zu biken. Wege steht.

42
Europa
Fotos: Peter Hummel, Pesche Fahrni

6. Tag Funchal die kleinere Schwes­ terinsel von Sant’Antao


Optional kann auch heute gebikt werden. Mit auf den Kapverden sein. Von hier biken wir Reiseinfos Kondition
dem Shuttle lassen wir uns hoch in die Berge auf vielseitigen Trails und Nebenstrassen Technik
bringen und geniessen danach zwei flowige bis hinunter ans Meer. Uns bietet sich eine
Downhilltrails bis hinunter ans Meer. Freeri- riesige Auswahl von leichten bis anspruchsvol­ Vollgefedertes Bike ab CHF 330.–
den mit einem lokalen Guide wäre auch mög- len Bikerouten. Mit dem Bus geht es ins Hotel MIETE (solange Vorrat)
lich (fakultativ). Am Mittag machen wir uns zurück. • Teilnehmerzahl: 8 –15 Personen
auf den Weg nach Funchal. Funchal ist das • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
kulturelle Zentrum Madeiras. Die Stadt wurde 8. Tag Direktflug nach Hause • Anforderungen: Wir fahren ca. 70 % auf
von den portugiesischen Seefahrern im Jah- Wenn es der Flugplan zulässt, können wir noch- Naturstrassen und Singletrails und 30 %
re 1419 entdeckt. Auf ihrer Entdeckungstour mals aufs Bike steigen oder uns auf eine letzte auf asphaltierten Strassen. Die Strecken
fanden sie wild wachsenden Fenchel, daher Einkaufstour in Funchal begeben. Transfer zum sind meist kurz, aber angesichts der oft
stammt der Name (Fenchel = Funchal). Zu den Flughafen Funchal und Rückflug nach Zürich. wechselnden klimatischen Bedingungen
Attraktionen zählen die Hafenanlage mit der und der Wegbeschaffenheit nicht zu un-
Pro­ menade, das Altstadtviertel Santa Maria, terschätzen. Es steht kein Begleitfahrzeug
der Botanische Garten (Jardim Botânico) und Streckenwahl zur Verfügung. Bei längeren Aufstiegen
das Ronaldo-Museum. Wer möchte, kann aus Bergauf mit Shuttlebus oder Bike, bergab kommt ein Shuttlebus zum Einsatz.
der Gondel der Teleférico do Funchal einen auf Asphaltstrassen oder Single­­trails kann • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–
Panoramablick über den Botanischen Garten das Tour-Level auf 2 reduziert oder auf Funchal–Zürich inkl. Taxen • Transport des
geniessen (fakultativ). Unzählige Restaurants 3 erhöht werden. eigenen Bikes • Shuttlebus (es gibt kein
und der Mercado dos Lavradores laden zum ständiges Begleitfahrzeug) • Transfers
Flanieren ein. • 7 Übernachtungen im Hotel im Dop-
pelzimmer mit Frühstück • 3 Picknicks
7. Tag Vom Pico do Arieiro (1818 m) runter ATLANTISCHER • Eintritte und Besichtigungen gemäss
ans Meer OZEAN
Programm • Bikeshirt • lokale und Bike
Ein Shuttle fährt uns hoch zum meistbesuchten Porto do Moniz
Santa Adventure Tours-Reiseleitung
Gipfel der Insel. Er ist zwar nur der dritthöchs- • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
te Berg Madeiras, jedoch ist er der einzige, der São
Vicente Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder
durch eine Strasse erschlossen ist. Meist Paúl da Santo • Annul­la­tionskosten- und Assistance­
Serra MADEIRA
bietet sich eine traumhafte Aussicht auf die Antonio versicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
Pico da Urze Pico do da Serra
zerklüf­teten Berggipfel und tiefen Täler. Bei 1418 m Arieiro (siehe Seite 9)
freier Sicht ist sogar die ca. 50  km entfern- 1818 m 
ten Nachbarinsel Porto Santo am Horizont Santa
Ponta do Sol Cruz Daten CHF
erkennbar. Wenn es hier nicht so be­ waldet 23.05.–30.05.20 MDA-1/20 2490.–
Funchal
wäre, könnte Madeira von der Landschaft her Pesche Fahrni
03.10.–10.10.20 MDA-2/20 2690.–
Thomas Krenn
22.05.–29.05.21 MDA-1/21  auf Anfrage
Einzelzimmer  ab  200.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

43
Azoren
Radeln auf dem Azorenhoch
4. Tag Freier Tag rund um Povoação
Jeder hat vom Azorenhoch gehört – aber kaum einer war dort. Die grüne Atlantik-Insel
gilt als Geheimtipp für Veloferien. Wir biken auf der Insel São Miguel durch die vielfäl- Den heutigen Tag geniesst jeder, wie er will. Wir
tige und malerische Postkarten-Landschaft. Der vulkanische Ursprung der Inselgruppe setzen uns an den Marktplatz oder den Hafen
und erhalten Einblick in das Leben der liebens-
zeigt sich in eindrücklichen Kraterseen, heissen Meeresquellen und blubbernden Fuma-
würdigen Insulaner. Wer möchte, unternimmt
rolen, aus denen Vulkandampf an die Oberfläche tritt. Idyllische Kuhweiden mit Blick eine Wanderung im tropisch anmutenden Ge-
aufs weite Meer, tiefe blaue Lagunen, umringt von mächtigen Kraterwänden, und schroffe birgstal nach Faial da Terra zum Salto do Prego
Steil­küsten wechseln sich mit schwarzen Kieselstränden ab. All dies eingebettet in eine oder ­erkundet die Umgebung mit dem Bike.
­grossartige Flora mit Hortensien, Hibiskus und Azaleen. Ein Farbenschmaus fürs Auge
und die Sinne. Dazu die liebenswerten Azorer, ihre vielseitige Küche und der Gegen- 5. Tag Kraterseen im Hochland
satz zwischen «kolonial» und «schick» im urbanen Ponta Delgada. Es erwartet Sie eine Wir radeln quer durchs Hochland zum ver­ -
gessenen Kratersee Congro. Ein Aufstieg im
­abwechslungsreiche und interessante Zeitreise an den westlichsten Rand Europas.
Bike­ sattel bringt uns hinauf zum Kraterrand
des Vulkans Fogo. Bei schönem Wetter ge-
niessen wir einmalige Ausblicke in dieser
len von Furnas. Weiter biken wir um die Lagune, einzig­ artigen Vulkanlandschaft. Ein kerniger
Highlights durchs Hinterland und durch ein wunderschö- Downhill bringt uns runter in die hübsche
• Baden in heissen Quellen nes Tal hinunter ans Meer in ein abgelegenes ­Hafenstadt Vila ­Franca. Wir baden im Meer an
• Malerische Vulkane und Kraterseen Fischerdorf. Nach dem Mittagessen radeln wir einem der wenigen Sandstrände der Insel oder
• Biken auf Vulkankreten erst einen schmalen Küstentrail und dann eine im Hotelpool.
• Inselhauptstadt Ponta Delgada Naturstrasse durch den Wald bergauf zurück.
• Farbenprächtige Flora 6. Tag An den Steilklippen der Nordküste
3. Tag Pico da Vara und Märchenwald im entlang
wilden Osten der Insel Vom emporragenden Pico Barrosa auf fast
1. Tag São Miguel, die Insel mitten im Atlantik Wir shutteln und biken hinauf bis fast zum 1000 m eröffnet sich uns ein traumhafter Rund­-
Wir fliegen nach Ponta Delgada auf der Atlan- höchsten Punkt der Insel, dem Pico da Vara auf blick über die ganze Insel. Eine kurvige Sause­
tikinsel São Miguel. Im Badeort Furnas logieren 1103 m. Ein Jeeptrail führt uns runter zur Nord- fahrt bringt uns zu den im üppigen Grünpark
wir in einem schönen Thermenhotel, das in ei- küste. Der Inselosten ist wenig bekannt und «Caldeira Velha» eingebetteten heissen Quel-
nen romantischen Park eingebettet ist. abgelegen, doch wunderschön in seiner wilden len. Nach dem Baden brausen wir weiter hin­-
Herbheit. An der Südflanke des Pico tauchen wir unter an die Nordküste zur zweitgrössten Stadt
2. Tag Furnas, der nostalgische Badekurort in einen Märchenwald ein. Ganz unterschied- auf São Miguel, Ribeira Grande. Von da cruisen
Wie an einer Perlenschnur reiht sich auf der liche, intensive Grüntöne verzaubern uns und wir meistens über der Felsenküste durch kleine
langgezogenen Insel São Miguel ein Vulkan an bilden einen lebhaften Kontrast zum Blau des Städte bis nach Capelas. Einen Stopp machen
den anderen. Unsere erste Bike-Etappe führt uns Himmels und des Meeres. Eine rassige Abfahrt wir am Surfers Paradise Beach und geniessen
zu den dampfenden und blubbernden Fumaro- bringt uns in ein geruhsames Fischerstädtchen. das Spektakel der heranbrechenden Wellen.

44
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Europa
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
 1
7.
Auch mit
Fotos: Pesche Fahrni, Adi Glättli, Fredy Steiner E-BIKE
Seite 32

7. Tag Biken auf Vulkankreten 9. Tag Kolonial und «schick» in Ponta Delgada
Reiseinfos Kondition
Wir radeln auf der Krete des Pico da Cruz, hoch In Ponta Delgada verbringen wir einen genuss­
Technik
über der Lagoa Azul und bestaunen die land- vollen Tag. Die Stadt bietet für jeden Geschmack
schaftliche Schönheit dieser lieblichen, saftig etwas. Es ist klar: Die Azoren sind im Hoch!
grünen Vulkaninsel. Immer wieder kreuzen E-BIKE

schwarz-weiss gefleckte Kühe unseren Weg. 10. Tag Rückflug nach Hause
Mietbikes solange Vorrat
Hortensien, Hibisken und Azaleen bereichern Via Lissabon fliegen wir zurück nach Zürich.
• Frontgefedertes Bike, CHF 180.–
die Natur; Farbtupfer überall.
•  Vollgefedertes E-MTB, CHF 450.–

8. Tag Der mystische Zauber der Lagoa Azul


E-Bike und Bike • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
Heute umrunden wir die Blaue Lagune erst Diese Touren können mit normalen Bikes • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
auf einem Jeeptrail entlang der Südkrete, und oder auch vollgefederten E-Mountain­bikes • Anforderungen: Je die Hälfte auf Natur-
anschliessend sausen wir runter nach Sete gefahren werden: strassen und asphaltierten Nebenstrassen.
Cidades, einem in den gleichnamigen Krater
­ 10.07.–19.07.20 AZO-1E/20 Bergauf Shuttlebus oder biken, bergab
eingebetteten pittoresken Städtchen. Ein letz- 11.09.–20.09.20 AZO-2E/20 biken auf Asphalt- oder Schotterstrassen.
ter Aufstieg und eine genüssliche Abfahrt brin- Weitere Infos Seite 32. • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Ponta
gen uns nach Ferraria, ein kleines Meerbad an Delgada–Zürich inkl. Taxen • 9 Übernach-
Diese Reise bieten wir auch als Individual- tungen im Hotel (6 x in Top-4-Sterne-
einem schwarzen Vulkanstrand. Ein Bad in den
reise mit normalen Bikes oder E-Mountain- Hotels) im Doppelzimmer mit Frühstück
heissen Meeresquellen rundet unsere stim-
bikes an. Weitere Infos Seite 17. • teilweise Begleitfahrzeug • Transfers
mungsvolle Azoren-­Reise ab.
• Eintritte und Besichtigungen gemäss
Programm • Bikeshirt • Bike Adventure
Tours-Reiseleitung
AZOREN • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
Lagoa
Ferraria Azul Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder
• Transport des eigenen Bikes • Annulla-
Capelas
Ribeira Grande Pico da Vara tionskosten- und Assistanceversicherung
Pico da Cruz 1103 m • evtl. Kleingruppenzuschlag (s. Seite 9)
845 m Nordeste
Lagoa
SÃO MIGUEL do Fogo Furnas Daten CHF
Lagoa 10.07.–19.07.20 AZO-1E/20  3480.–
Pico Barrosa das Furnas
947 m Povoacão
Stefan Alder E-Bike und Bike
 Ponta Delgada
11.09.–20.09.20 AZO-2E/20  3480.–
Vila Franca Pesche Fahrni E-Bike und Bike
09.07.–18.07.21 AZO-1E/21  auf Anfrage
Einzelzimmer ab  660.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

45
NEU

Slowenien
Von den Julischen Alpen an die Adria
Slowenien ist das perfekte Outdoor-Land Europas. Es bietet eindrucksvolle Gebirgs- 3. Tag Durch den Triglav-Nationalpark ins
massive, türkisblaue Flüsse, ausgedehnte Wälder, schroffe Karstlandschaften und die Soca-Tal
blauen Strände der Adria. Ein richtiges Postkartenland! Die liebenswürdigen Slowenen Um ins Soca-Tal zu gelangen, müssen wir erst
den höchsten Pass Sloweniens, den Vrsic-Pass,
verbringen jede freie Minute in der Natur und haben ein dichtes Wegnetz an Bike-
auf einer Höhe von 1611 m  ü. M. bezwingen.
trails und Naturparks erschaffen. Ihr kleines, naturbelassenes Land bietet derart viel Eine einzige, schmale Passstrasse windet sich
Bike-Erlebnisse und Trails auf engstem Raum, dass wir oft die Qual der Wahl haben. in 24 Kehren hinauf durchs mächtige Triglav-
Wir entscheiden uns für eine Biketour von Nord nach Süd, quer durch die Julischen Gebirge. Abwärts splitten wir die Gruppe: Wer
Alpen und die ausgedehnte Karstregion hinunter nach Istrien, an die Adria. Highlights es gemütlich nimmt, bleibt auf der Teerstrasse,
gibts zuhauf: Bikeparks, flowige Trails, spektakuläre Pässefahrten, Grenzkammstrassen die andern downhillen auf Trails und Karrenwe-
mit Italien, spassige Downhills, riesige Karsthöhlen, stillgelegte Eisenbahnstrecken, und gen runter zum Talboden. Hier wird die Land-
schaft lieblich. Wir radeln bis nach Bovec, alles
all das eingebettet in herrliche Landschaften.
dem teils türkisblau, teils milchig-weiss schim-
mernden Soca-Fluss entlang, und lassen uns von
seiner einmaligen Schönheit betören.
2. Tag Bikepark von Kranjska Gora
Highlights Ein Bus bringt uns und unsere Bikes via Haupt- 4. Tag Auf den Spuren Napoleons
• Bikepark Kranjska Gora stadt Ljubljana ins nördliche Jesenice. In den Heute wird uns bewusst, warum Slowenien
• Wildromantisches Soca-Tal nächsten Tagen werden wir keine weiteren das perfekte Outdoor-Land Europas ist. Das
• Biken auf der Grenzkammstrasse Transfers brauchen, sondern alle Strecken mit Soca-Tal ist das Paradies für Naturliebhaber
• Karst- und Höhlenerlebnisse dem Bike zurücklegen. Wir schwingen uns in und bietet unendliche Abenteuermöglichkei-
• Relaxen an der blauen Adria den Bikesattel und radeln auf einer gemütlichen ten. Wir biken auf einer Schotterstrasse durch
Einrolltour entlang dem Karawanken-Massiv einen Südbuchenwald hoch auf den Stol-Pass
nach Kranjska Gora, einem der bekanntesten und geniessen das 360-Grad-Panorama. Nicht
1. Tag Anreise nach Koper Skiresorts Sloweniens. Im Winter messen sich weniger schön sind die unendlich lang schei-
Wir reisen individuell in die Hafenstadt Koper, hier die Profis aus aller Welt auf den Skipisten. nende Schotterabfahrt und der anschliessende
die nur 10  km entfernt von der italienischen Das schmucke kleine Dorf im Dreiländereck zwi- Biketrail durch eine enge Schlucht hinüber nach
Grenze bei Triest gelegen ist. Die alte Haupt- schen Slowenien, Österreich und Italien bietet Italien. Und all dies auf den Spuren Napoleons!
stadt Istriens ist Start- und Zielort unse­rer Tour. auch im Sommer viel: Mit der Sesselbahn gehts
Hier treffen wir uns am Abend, besprechen die hoch zu einem wunderschön angelegten Bike- 5. Tag Biken auf der Grenzkammstrasse
bevorstehende Reise, bummeln gemächlich park mit erstklassigen Biketrails, von leicht bis Im Ersten Weltkrieg verlief die Frontlinie zwi-
durch die kleine, gemütliche Altstadt mit ihren anspruchsvoll, die das Bikerherz höherschlagen schen Italien und Österreich-Ungarn, auf derer
malerischen, engen Gassen und lassen uns von lassen. Ein toller Einstieg in unsere MTB-Reise! Seite die Slowenen kämpften, auch über die
der frischen Meeresküche verwöhnen (fakul­ Abends entspannen wir inmitten der eindrucks- heutige Grenzkammstrasse des Kolovrat-Ge-
tativ). vollen Umgebung der slowenischen Alpen. birgsrücken. Nach dem langgezogenen Asphalt-

46
Europa
Fotos: Andi Schnelli, Karin Schneider, Jürg Keller

Aufstieg geniessen wir auf der Passhöhe den 8. Tag Lipizzaner-Gestüt und Baden im Meer
Ausblick in die majestätischen Julischen Alpen. Unser letzter Biketag ist ein Tag für Geniesser: Reiseinfos Kondition
Auf dem Rad schlängeln wir uns durch heute Heute geht es fast nur noch runter, bis ans Technik
noch sichtbare Schützengräben und militäri- adria­tische Meer. Auf teils knackigen, teils flo-
sche Stellungen und sind froh, dass heute Frie- wigen Trails durchqueren wir die weiten Karst­ Vollgefedertes Bike auf Anfrage
den herrscht. Ein Bike-Leckerbissen wartet auf ebenen. Wir besuchen das weltberühmte Lippi-
uns: eine herrliche Trail-Abfahrt hinunter ins zaner-Gestüt der spanischen Hofreitschule von • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
geruhsame Dörfchen Tolmin. Wien (fakultativ). In Lipica werden die grazilen • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
Pferde gezüchtet. Unser nächstes Ziel ist Triest, • Anforderungen: Wir fahren ca. 15 % auf
6. Tag Durchs bewaldete Bären-Paradies das wir auf einer stillgelegten Eisenbahnstre- Singletrails, 40 % auf Naturstrassen und
Heute verlassen wir das Soca-Tal und radeln cke über diverse Brücken und Tunnel erreichen. 45 % auf asphaltierten Nebenstrassen
hinauf in eine stark bewaldete Hochebene. Zurück in Slowenien an unserem Startort Koper, (vor allem Aufstiege und wahlweise auch
Hier leben Wildkatzen, Wölfe, Luchse, Hirsche, verabschieden wir uns und reisen individuell Abfahrten).
Rotwild und Braunbären. Doch letztere sind weiter oder nach Hause. • Im Preis inbegriffen: 7 Übernachtungen in
sehr scheu und man bekommt sie kaum zu Ge- 3*-Hotels im Doppelzimmer • Frühstück
sicht. Für uns Biker ist es ein herrliches Gebiet, • Transfer Koper–Jesenice • Gepäcktrans-
urchige Natur mit Faunen, Moos und Pilzen, Kranjska Gora ÖSTERREICH port von Hotel zu Hotel (KEIN Begleitfahr-
fast wie in einem Märchenwald. Und die Trails zeug) • Eintritt Bikepark Kranjska Gora
hinunter in unser Hotel in Ajdovscina sind vom Bovec • Bikeshirt • Bike Adventure Tours-Reise­
Feinsten! leitung
Kobarid
• Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/ab
7. Tag Sloweniens Karst- und Höhlenerlebnisse Tolmin
Koper • nicht aufgeführte Mahlzeiten und
Nach vier Tagen über Berg und Tal wechselt die SLOWENIEN Getränke • fakultative Ausflüge (Lipizza-
Landschaft zu sanften Hügelzügen und wei- ner-Gestüt & St. Kanzian-Höhle)
ten Ebenen. Hier beginnt eines der grössten • Trinkgelder • Annullationskosten- und
Karstgebiete Europas. Die Trails sind oft mit Assistanceversicherung • evtl. Kleingrup-
Kalksteinen durchsetzt und werden dadurch ITALIEN
Ajdovscina penzuschlag (siehe Seite 9)
etwas ruppiger. Wir durchwandern eine der
eindrücklichsten Höhlen des Landes – die St.- Daten (Preise ohne Anreise) CHF
Kanzian-Höhle (fakultativ), und staunen ob de- Höhlen von Skocjan 23.05.–30.05.20 SLO-1/20 1590.–
Divaca
rer unglaublichen Dimensionen. Ein gewaltiger Andi Schnelli
unterirdischer Fluss, der Reka-Fluss, bildet bis MITTELMEER
29.08.–05.09.20 SLO-2/20 1590.–
zu 100 Meter tiefe Canyons. Wieder am Tages- Nathalie Weingart
licht, reiben wir uns die Augen: Es ist einfach Koper
22.05.–29.05.21 SLO-1/21 auf Anfrage
überwältigend! KROATIEN
Einzelzimmer ab 230.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

47
Nordmazedonien
MTB-Entdeckungsreise durch Nordmazedonien
Nordmazedonien hat vieles gemeinsam mit der Schweiz: Ein kleines Binnenland, das 4. Tag Traditionelle Dörfer
­seine Unabhängigkeit behauptet und stolz auf seine lokalen Eigenschaften ist. Ein Von Mavrovo radeln wir eine Nebenstrasse hoch
Land, geprägt von Bergen und Seen, von weiter Natur, wenig bevölkert und mit umso nach Galicnik. Das alte Bergdorf mit seinen tra­
ditionellen, mit Schieferplatten eingedeckten
mehr ländlichem Charme. Ein Land, wie geschaffen, um es im Bikesattel zu bereisen,
Häusern erinnert uns an Dörfer in den Tessiner
mit endlosen Trails und kaum befahrenen Strassen, mit viel Kultur aus der Zeit der Tälern. Ein Biketrail führt uns über die weitläu­
Römer, Zaren und Osmanen. Mit kulinarischen Köstlichkeiten, wie Käse und Würsten, fige Bistra-Hochebene erst hinunter in ein Tal
wozu ausgiebig ­eigenes Bier, Wein und Selbstgebranntes getrunken wird. Die liebens­ und dann wieder einen knackigen Trail hoch
würdige, offene Art der Nordmazedonier und ihre damit verbundene grosse Gast­ nach Lazarapole, einem der besten Luftkurorte
freundschaft geben uns ein gutes, stimmiges Gefühl. Nordmazedonien überzeugt mit Nordmaze­doniens. Nach der Abfahrt erreichen
seiner fröhlichen Frische eines noch jungen Landes – das Grosses vorhat. Seien Sie mit wir unser Tagesziel per Bus. Im kleinen Dörfchen
Vevcani geniessen wir ein traditionelles Nachtes­
dabei auf unserer grossen Bike-Entdeckungsreise, es wird Ihnen garantiert gefallen!
sen mit vielerlei lokalen Speisen und Getränken.

5. Tag Biken vom Jablanica-Massiv hinunter


Naherholungs­gebiet von Skopje ist. Wenn es der zum Ohrid-See
Highlights Zeitplan erlaubt, mieten wir Kajaks und paddeln Gleich in Vevcani beginnt eine steile Neben­
• Hauptstadt Skopje auf dem gestauten Matka-Fluss ein Stück in die strasse, die hoch hinauf ins Jablanica-Massiv
• Mächtiger Berg Vodno pittoreske Schlucht hinein. Am Abend besuchen führt. Dieses Massiv bildet die Grenze zu Alba­
• Mavrovo-See und Bistra-Gebirge wir die Altstadt mit dem f­ arbenfrohen Bazar und nien, und wir biken weiter auf und ab Richtung
• Unesco-Weltkulturerbe Ohrid eine Bierbrauerei. Ohrid-See. Bald liegt er in seiner ganzen blauen
• Krusevo – Geburtsort Nordmazedoniens Pracht vor uns und lockt zu einem abkühlenden
3. Tag Singletrails im Nationalpark Mavrovo Sprung ins Wasser. Wir halten in einem Fisch­
Etwas vom Schönsten an Nordmazedonien sind restaurant am See, besuchen ein uraltes Kloster
1. Tag Direktflug nach Skopje seine naturbelassenen, wilden Nationalpärke. und radeln am Nachmittag gemütlich dem See
Kurzer Flug von Zürich nach Skopje. Im Gebiet von Mavrovo gibt es eine grosse entlang ins Kulturstädtchen Ohrid.
Bären­population und viele andere wild leben­
2. Tag Biken vom Vodno zur Matka-Schlucht de Tiere. Um den Mavrovo-See reihen sich über 6. Tag Unesco-Weltkulturerbe Ohrid
Die Hauptstadt Nordmazedoniens liegt am Fusse 2000 Meter hohe Berge aneinander – im Win­ Heute steht uns der ganze Tag zur freien Verfü­
des mächtigen Berges Vodno, den wir erst im Bus ter ein ideales Skigebiet und ein Bikeparadies gung, um die berühmte Altstadt mit ihren ver­
und dann im Velosattel erklimmen. Die Aussicht im Sommer. Unsere Rundtour führt uns vorbei winkelten Gassen und vielen eindrücklichen
hier oben ist gewaltig. Zum Einstieg folgen wir an Hirten mit grossen Schafherden hoch ins Bauwerken nach Lust und Laune zu durchstrei­
einigen flowigen Singletrails in die Stadt hinun­ Bistra-Gebirge. Erst auf Jeeptrails hoch und da­ fen. Abends lädt die Seepromenade mit vielen
ter. Danach radeln wir weiter zur Matka-Schlucht, nach auf Sin­gletrails wieder hinunter biken wir gemütlichen Restaurants und chilligen Sunset-
die neben dem Hausberg ­Vodno ein weiteres durch die wunderschönen Berglandschaften. Bars zum Verweilen ein.

48
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Europa
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
 1
8.
Fotos: Andi Schnelli, René Thommen, Keti Talevska

7. Tag Nationalpark Galicica-Gebirge bewaldeten, grünen Hügeln und bietet uns ei­
Reiseinfos Kondition
Nach dem gestrigen Kulturtag folgt heute noch­ nen schönen Bikerundtrail auf Asphaltstrassen,
Technik
mals ein Bike-Leckerbissen. Der Bus fährt uns 4-WD-Tracks und Singletrails. Eine herrliche
hoch ins Galicica-Gebirge, wunderschön zwi­ Abschlusstour unserer Bikereise durch Nord­
schen dem Ohrid- und dem Prespa-See gelegen. mazedonien! Vollgefedertes Bike auf Anfrage
Wir biken auf einsamen Tracks und groovigen
Singletrails erst über eine weite Hochebene – 10. Tag Weindegustation auf dem Ohrid-See • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
durch üppige Graslandschaften, durchsetzt mit und Rückreise • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
roterdigen und steinigen Passagen – und dann Am Morgen bringt uns ein Transfer zurück nach • Anforderungen: Wir fahren ca. 80 % auf
auf einem langgezogenen Trail mit vielen Auf Ohrid. Wenn es der Flugplan erlaubt, geniessen Naturwegen (4-WD-Tracks oder Single­
und Abs durch kleine Dörfer hinunter bis zum wir während einer Bootsfahrt auf dem Ohrid- trails), meist technisch einfach bis mittel,
Ohrid-See. Ein Bikererlebnis vom Feinsten! See unser Mittagessen und lassen uns die De­ kurze Abschnitte technisch anspruchsvoll,
gustation einiger nordmazedonischer Weine und 20 % auf asphaltierten Strassen mit
8. Tag Nationalpark Pelister nicht entgehen. Ein kurzer Transfer bringt uns wenig Verkehr.
Heute folgt ein weiterer landschaftlicher Hö­ zum Flughafen Ohrid, von wo wir zurückfliegen. • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Skopje,
hepunkt. Der Nationalpark Pelister mit seinen Ohrid–Zürich inkl. Taxen • 7 Übernachtun­
über 2000 Meter hohen Bergen liegt zwischen gen im Hotel im Doppelzimmer • 2 Über­
dem Prespa-See und der Pelagonija-Ebene. Wir nachtungen in Pensionen • Vollpension
Skopje
geniessen die wunderschöne Landschaft und  • Begleitfahrzeug • Transfers • Eintritte
Matka
SERBIEN

das Panorama beim Mittagessen in einer Berg­ und Besichtigungen gemäss Programm
Berg Vodno • Bikeshirt • lokale und Bike Adventure
hütte. Die Fahrt nach Bitola führt uns zuerst
über einen Singletrail und später eine breite Tours-Reiseleitung
N.-P. • Nicht inbegriffen: 1 Mittagessen und
Offroad-Piste, die uns einen perfekten Blick Mavrovo
auf die Ebene bietet. In Heraklea erfahren wir NORDMAZEDONIEN 2 Abendessen in Ohrid • Getränke
viel Spannendes über den Ort und das Leben in
Bistra • Trinkgelder • Transport des eigenen
dieser Region. Bikes • Annullationskosten- und Assis­
tanceversicherung • evtl. Kleingruppen­
Krusevo zuschlag (siehe Seite 9)
9. Tag Krusevo, Geburtsort Nordmazedoniens
Jablanica

Eine morgendliche Busfahrt bringt uns in Nord­ Vevcani



mazedoniens höchstgelegene Stadt Krusevo. Ohrid Daten CHF
15.05.–24.05.20 MAZ-1/20  2650.–
N.-P.  Galicica-

Bitola
N.-P.  Pelister

Die Stadt gilt seit dem anti-osmanischen Auf­


Gebirge

Nathalie Weingart
ALBANIEN

stand 1903 als Geburtsort Nordmazedoniens.


Ein einzigartiges Monument erinnert an diesen 28.08.–06.09.20 MAZ-2/20  2650.–
wichtigen Teil der nordmazedonischen Ge­ Daniel Schefer
schichte. Krusevo liegt idyllisch eingebettet in GRIECHENLAND
14.05.–23.05.21 MAZ-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab320.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

49
In
di
vi
ab

du erson
2

al en
P

re
is
e
Bulgarien Auch mit
E-BIKE
Seite 33
Foto: Kiril Levterov

Von Sofia ans Schwarze Meer


Bulgarien ist ein Geheimtipp und bietet weit mehr als nur Strandferien am Schwar-
Reiseinfos Kondition
zen Meer. In den mächtigen Gebirgszügen Rila, Pirin und Rhodopi mit fast 3000 Me-
Technik
tern hohen Bergen finden wir lauschige Föhrenwälder, tiefe Schluchten, Wasserfälle,
Fels­brücken, versteckte Tropfsteinhöhlen und traumhafte Wege und Naturstrassen für
Radfah­rerInnen. Dazwischen weite grüne Ebenen, wo Ochsenkarren und Handarbeit E-BIKE

noch heute das Bild prägen. Mittel­alterliche Klöster, das Amphitheater von Plovdiv und Mietbikes solange Vorrat
die Kulturstadt Sofia zeugen von früheren Epochen. Die Bulgaren sind ein freundliches, • Frontgefedertes Bike inbegriffen
angenehmes Volk, traditionell auf dem ­Lande, modern und lebenslustig in den Städten. • Frontgefedertes E-MTB, CHF 260.–
Die Begegnungen mit den Einheimischen während dieser Reise sind einmalig. • Teilnehmerzahl: mindestens 2 Personen
• Reisedauer: 10 Tage
• Ideale Reisezeit: Mai–September
• Reiseleitung: deutsch- und englisch­
7.–8. Tag Plovdiv, zweitgrösste Stadt Bulgariens
Highlights

Vom Skigebiet Pamporovo aus biken wir auf ei-
sprachig oder ungeführt mit GPS-Daten
• Anforderungen: Die Bikestrecken führen
• Rila-Kloster ner abwechslungsreichen Strecke durch Wälder
über Naturstrassen und asphaltierte
• Rhodopi-Gebirge und Alpwiesen hinunter nach Plovdiv. Wir be-
Nebenstrassen. Der Begleitbus ist abge-
• Yagodina-Höhle staunen die kulturelle Vielfalt und besichtigen
sehen von wenigen Strecken immer dabei.
eine Kathedrale, eine Moschee und das Am-
• Im Preis inbegriffen: 6 Übernachtungen
phitheater. Busfahrt ans Schwarze Meer.
1. Tag Flug nach Sofia
im Hotel im Doppelzimmer • 3 Übernach-
tungen in einer Pension • Frühstück
Nach dem kurzen Flug nach Sofia flanieren wir 9. Tag Am Schwarzen Meer
• Begleitfahrzeug • Transfers • Eintritte
durch die Kulturhauptstadt mit ihrem architek- Wir folgen einem Karrenweg durch Wiesen und
und Besichtigungen gemäss Programm
tonischen Reichtum und geniessen den Ferien- dichte Wälder. Nachmittags verweilen wir in der
• Bikeshirt • lokale deutsch- und englisch-
auftakt. schönen Küstenstadt Varna.
sprachige Reise­leitung oder ungeführt mit
GPS-Daten
2. Tag Das weltberühmte Rila-Kloster 10. Tag Rückflug Varna–Zürich
• Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach
Es liegt versteckt in einem Seitental, inmitten Individuelle Ferienverlängerung am Schwarzen
Sofia/ab Varna • nicht aufgeführte Mahl­
des mächtigen Rila-Gebirges. Nach der Besich- Meer oder Rückflug.
zeiten und Getränke • Trinkgelder
tigung folgen wir per Bike einem Karrenweg, der
• Transport des eigenen Bikes • Annulla­
durch Weidelandschaften führt.
tionskosten- und Assistance­versicherung
3. Tag Bansko und Pirin-Gebirge
   E-Bike und Bike • evtl. Kleingruppen­zuschlag (s. Seite 9)
Die Rundetappe geht von Bansko, einem schö- Diese Individualreise kann mit normalen
Bikes oder frontgefederten E-Mountain­ PreiseCHF/Person
nen histo­rischen Städtchen und beliebtem Ur-
laubsort, nach Dobrinishte. Von dort biken wir bikes gefahren werden. bei 2 Personen ohne Reiseleiter ab 2390.–
auf Naturstrassen durch den Nationalpark Pirin bei 2 Personen mit Reiseleiter ab 2770.–
und kleine Dörfer. bei 4 Personen ohne Reiseleiter ab 2090.–
RUMÄNIEN bei 4 Personen mit Reiseleiter ab 2330.–
4. Tag Im Herzen des Rhodopi-Gebirges bei 5 und mehr Personen auf Anfrage
Die Biketour führt durch duftende Lärchenwäl- Einzelzimmer ab 240.–
SERBIEN

der und vorbei an Bergbächen. Wir begegnen BULGARIEN


Frauen in traditioneller Tracht und auf Eseln rei-  Varna Flugpreise inkl. Taxen ab 490.–
tenden Männern.  Nessebar
Sofia
Schwarzes Meer

Rila- Plovdiv
5.–6. Tag Yagodina-Schlucht, Kalksteinhöhlen Kloster
In der Nähe der griechischen Grenze besuchen Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
DONIEN
MAZE-

Dospat
Bansko Trigrad
wir die Yagodina-Höhle, die reich an Stalaktiten Infos / Fotos / Reservation / Status:
ist, und den Luftkurort Devin, der seit der Antike TÜRKEI www.bike-adventure-tours.ch
GRIECHENLAND
auch für seine Mineralquellen bekannt ist.

50
Ve An
rm ge
itt bo
el t

Europa
te
s
Kroatien Auch mit
E-BIKE
Seite 32
Foto: Valentin Rapp

Kvarner Bucht mit Bike und Boot – MTB exklusiv


Auf dieser MTB-exklusiv-Kreuzfahrt in der Kvarner Bucht kommt jeder Vollblutbiker
Reiseinfos Kondition
ganz auf seine Kosten. Wir verbringen eine aussergewöhnliche Woche auf einem
Technik
Deluxe-Schiff und reisen zu den schönsten Inseln der Kvarner Bucht: Krk, Cres,
Losinj und Rab. Diese Inseln besitzen jeweils einen ganz eigenen Charakter und sehr
unterschiedliche Landschaften. Dementsprechend abwechslungsreich sind auch die E-BIKE

Trails. Von ­flowigen Römerwegen bis hin zu technisch sehr anspruchsvollen Trails Mietbikes solange Vorrat
bieten die Inseln Traum­pfade für jeden Biker. Jede Reise wird von zwei MTB-Guides • Vollgefedertes Bike, CHF 215.–
begleitet, die, wo immer möglich, zwei Leistungslevels anbieten. Die Levels unterschei- • Vollgefedertes E-MTB, CHF 290.– 
den sich nach Höhen­metern, Kilometern und Schwierigkeit der Trails. • Teilnehmerzahl: 14 –36 Personen
• Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Abreise
Frühzeitige Buchung empfohlen.
• Anreise: mit Zug, Bus, Flugzeug oder Auto
5. Tag Insel Rab
Highlights

Die Touren auf Rab verlaufen über schma-
• Anforderungen: Sportliche Tagestouren
mit teils bergigen Etappen, technisch an-
• Altstadt von Rab mit ihren Glockentürmen le Uferpromenaden und flowige Römerwege,
spruchsvolle Singletrails, flowige Römer-
• Mondlandschaft rund um Baska auf Krk schlängeln sich durch den Dundowald und bie-
wege, ruhige Asphaltnebenstrassen. Auf
• Trailparadies im Ucka-Bergmassiv ten wunderbare Ausblicke auf das Meer und die
dieser Reise steht kein Begleitfahrzeug
Altstadt von Rab.
zur Verfügung. Statt einer Biketour kann
eine Schiffpassage eingelegt werden.
Falls Sie Freude an der Natur und am 6.–7. Tag Insel Krk
• Im Preis inbegriffen: 7 Übernachtungen
Offroad-Biken haben, aber nicht unbedingt Unsere Biketour führt hauptsächlich auf Neben-
in einer Doppelkabine unter Deck
trailorientiert sind, ist unsere Kvarner- und Naturwegen zu einer karstigen Hochebene,
• 4 x Vollpension und 3 x Halbpension
Bucht-mixed-Reise genau die richtige Wahl die durch die stark wehenden Nordwinde in eine
• geführte Biketouren und Besichtigungen
für Sie. Auf demselben Schiff wird parallel Mondlandschaft verwandelt wurde. Der flowige
gemäss Programm • Bikeshirt • deutsch-
eine Mountain­bike- und eine Trekking­rad- Römerweg zurück nach Baska lässt Bikerherzen
sprachige Reiseleitung
Tour durchgeführt. Details siehe Webseite. höherschlagen. Am nächsten Tag werden wir mit
• Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/
tollen Ausblicken auf den nördlichen Teil der
ab Omisalj • Mahlzeiten an Land und Ge-
Insel Krk belohnt. Vorbei an einer der zahlrei-
1. Tag Einschiffung in Omisalj tränke • Trinkwasser an Bord und auf den
chen Karsthöhlen der Insel, biken wir auf einem
Individuelle Anreise nach Omisalj auf der Insel Biketouren und örtl. Abgaben (EUR 50.–)
schmalen Pfad zurück zum Schiff nach Omisalj.
Krk. Einschiffung zwischen 13.00 und 13.30 Uhr. • Trinkgelder • Annulla­tionskosten- und
Um 14 Uhr setzen wir nach Rabac über und star- Assistance­ver­sicherung
8. Tag Ausschiffung und individuelle Rückreise
ten im Bikepark unsere erste kleine Tour.
KROATIEN
Kvarner Bucht (So–So, 8 Tage) CHF
2.–3. Tag Rabac und Insel Cres Rijeka Reisepreis 1550.– bis 1790.–
Abwechselnd auf Asphalt und Forstwegen gelan- Flugpreis inkl. Zuschläge ab   400.–
Omisalj Flughafen
gen wir zu einem Trail, der entlang der Küsten­  Rijeka
Daten
linie führt und immer wieder den Blick auf Rabac Rabac Dobrinj
Malinska Zahlreiche Daten von April bis Oktober
freigibt. Von der venezianisch geprägten Insel
(siehe Webseite).
Cres biken wir vorbei am Vrana-See bis ins Insel­ Krk Baska
innere. Zum Abschluss werden wir mit einem Trail Cres
mit technisch anspruchsvollen Passagen belohnt. Martinscica Lopar
Rab
4. Tag Insel Losinj

Die Insel Losinj ist wie geschaffen fürs Moun- Veli
Losinj
tainbiken. Wir biken durch Pinienwälder, vorbei Mali Losinj Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
an Palmen und Agaven, welche die Uferprome- Ilovik
MITTELMEER Infos / Fotos / Reservation / Status:
nade säumen, die sich um die halbe Insel win-
www.bike-adventure-tours.ch
det und die schönsten Badebuchten verbindet.

51
Ve An
rm ge
itt bo
el t
te
s
Kroatien Auch mit
E-BIKE
Seite 32
Foto: Adi Glättli

Süddalmatien mit Bike und Boot – MTB exklusiv


Diese exklusive Mountainbike-Reise in Süddalmatien ist eine auf Mountainbiker zu­
geschnittene, aussergewönhliche Bikewoche, die das Bikerherz höherschlagen lässt. Reiseinfos Kondition
Technik
Eine charmante Motorjacht ist unser schwimmendes Zuhause, Kofferpacken oder die
Sorge um Fähranschlüsse sind passé! Die Inseln Solta, Ciovo, Brac, Hvar, Vis und Korcula
bieten uneingeschränkten Fahrspass. Vom Gipfelglück bestärkt, geht es über traumhaf- E-BIKE

te Naturwege oder anspruchsvolle Singletrails hinunter bis zum Hafen, wo das Schiff Mietbikes solange Vorrat
­wartet. Jede Reise wird von zwei MTB-Guides begleitet, die, wo immer möglich, zwei • Vollgefedertes Bike, CHF 215.–
Leistungslevels anbieten. Die Levels unterscheiden sich nach Höhen­metern, Kilome- • Vollgefedertes E-MTB, CHF 290.– 
tern und Schwierigkeit der Trails. • Teilnehmerzahl: 16 –36 Personen
• Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Abreise
Frühzeitige Buchung empfohlen.
fantastische Möglichkeiten. Von Vela Luka auf • Anreise: mit Flugzeug oder Auto
Highlights
• Korcula aus machen wir eine abwechslungsrei- • Anforderungen: Sportliche Tagestouren
che Bikerunde, mal auf unvergleichlich schönen mit teilweise bergigen Etappen, technisch
• Downhill vom Vidova Gora
Panoramawegen direkt am Meer, mal auf Natur- anspruchsvolle Singletrails, Schotterpas-
• Degustation von dalmatinischem Wein
wegen hinauf in die höchsten Gegenden der sagen, ruhige Asphaltnebenstrassen. Auf
• Bad am Goldenen Horn auf Brac
Insel, und werden anschliessend belohnt mit dieser Reise steht kein Begleitfahrzeug
Abfahrten auf tollen Trails. zur Verfügung. Statt einer Biketour kann
eine Schiffpassage eingelegt werden.
Für Paare oder Freundesgruppen mit 6. Tag Insel Hvar • Im Preis inbegriffen: 7 Übernachtungen
unterschiedlichen Ansprüchen ist unsere Von Stari Grad geht es auf einer Asphaltneben- in einer Doppelkabine unter Deck
Süddalma­tien mixed Reise die ideale Wahl. strasse zur Passhöhe, weiter über Schotterwege • 4-mal Vollpension und 3-mal Halbpen-
Auf demselben Schiff wird parallel eine und Trails zur Inselhauptstadt Hvar. Am Nachmit- sion • geführte Biketouren und Besich-
Mountain­bike- und eine Trekking­rad-Tour tag Überfahrt nach Split, wo wir die besondere tigungen gemäss Programm • Bikeshirt
durchgeführt. Details siehe Webseite. Atmosphäre der lebendigen Stadt mit dem be- • deutschsprachige Reiseleitung
rühmten Diokletianpalast geniessen. • Nicht inbegriffen: An- und Rückreise
nach/ab Trogir • Mahlzeiten an Land
1. Tag Individuelle Anreise nach Trogir 7. Tag Split und Getränke • Trinkwasser an Bord und
Nach dem Einchecken auf dem Schiff beginnt Von Trogir unternehmen wir unsere letzte Bike- auf den Biketouren und örtl. Abgaben
um ca. 13.30 Uhr die Überfahrt zur Insel Solta. tour auf der Halbinsel Ciovo. Durch ein Blumen- (EUR 50.–) • Trinkgelder • Annulla­tions­
Dort startet die erste kleine Biketour. meer, und begleitet von würzigem Kräuterduft, kosten- und Assistanceversicherung
biken wir auf Naturwegen oder wahlweise auf
2.–3. Tag Insel Brac tollen Singletrails. Süddalmatien (Sa–Sa, 8 Tage) CHF
Wir geniessen eine Biketour mit traumhaften Reisepreis 1430.– bis 1670.–
8. Tag Ausschiffung und individuelle Rückreise Flugpreis inkl. Zuschläge  ab   400.–
Ausblicken auf die Nachbarinseln Hvar, Solta
und Vis und starten am nächsten Tag die Kö-
Trogir Flughafen Split
Daten
nigsetappe zum höchsten Punkt aller adriati- 
Split KROATIEN Zahlreiche Daten von April bis Oktober
schen Inseln. Der Weg dorthin führt vorbei an
(siehe Webseite).
Olivenbäumen, Kräuterwiesen und typischen Postira
Karstformen wie Dolinen. Der Ausblick von dem Rogac Milna Pucisca
ca. 780 m hohen Vidova Gora ist einmalig. Wir
Bol
sehen hinunter auf Bol und dessen Wahrzeichen
Zlatni Rat – das Goldene Horn. Stari Grad
Hvar
Vis
4.–5. Tag Inseln Vis und Korcula Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Vela Luka
Vis ist die am weitesten vom Festland entfernte Infos / Fotos / Reservation / Status:
kroatische Insel. Zahlreiche Schottersträsschen www.bike-adventure-tours.ch
MITTELMEER
und Wanderwege bieten uns Mountainbikern

52
Ve An
rm ge
itt bo
el t

Europa
te
s
Kroatien Auch mit
E-BIKE
Seite 32
Foto: Valentin Rapp

Nationalparks Dalmatiens mit Bike und Boot – mixed


Mit Mountainbike und Boot erleben wir eine Woche lang Kroatien von seiner grüns-
Reiseinfos Kondition
ten Seite. Bei diesem Offroad-Abenteuer entdecken wir auf panoramareichen Trails die
Technik
unverfälschte Schönheit der Nationalparks Dalmatiens sowie die mittelalterlichen Alt-
städte von Sibenik, Zadar und Trogir. Wir besuchen die einzigartigen Wasserfälle des
Krka-Nationalparks und den aus den Winnetou-Verfilmungen bekannten Silbersee. E-BIKE

Diese Tour ist die perfekte Gelegenheit, abseits asphaltierter Strassen mit einer über- Mietbikes solange Vorrat
schaubaren Anzahl an Kilometern und Höhenmetern ohne allzu grosse fahrtechnische • Vollgefedertes Bike, CHF 215.–
Herausforderungen zu biken. Sie ist die ideale MTB-Einsteigerreise, bei der es auch viel • Vollgefedertes E-MTB, CHF 290.– 
Gelegenheit gibt, die individuelle Fahrtechnik zu schulen. • Teilnehmerzahl: 16 –34 Personen
• Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Abreise
Frühzeitige Buchung empfohlen.
4.–5. Tag Insel Dugi Otok
• Anreise: mit Flugzeug oder Auto
Highlights

Wir unternehmen eine Kreuzfahrt durch den • Anforderungen: Das hügelige Gelände
Nationalpark der Kornaten, eines Inselarchipels mit zum Teil steilen Anstiegen erfordert
• Die Wasserfälle im Krka-Nationalpark
in kristallklarem Wasser. Im Naturpark Telascica eine gute Kondition und bietet viel Ab-
• Ein Spaziergang im Naturpark Telascica
bestaunen wir die beeindruckenden Steilklip- wechslung beim Biken: breite Naturwege,
• Die Kathedrale des hl. Jakob in Sibenik
pen. Auch der berühmte Silbersee aus den Win- kleine Nebenstrassen, Römerwege, tolle
netou-Verfilmungen befindet sich hier. Während Uferpromenaden und schmale Pfade. Auf
der Biketour quer über die Insel bieten sich dieser Reise steht kein Begleitfahrzeug
Die Mountainbike-Tour wird parallel zu unvergessliche Ausblicke auf die im tiefblauen zur Verfügung. Statt einer Biketour kann
einer Trekkingrad-Tour mit demselben Meer gelegenen Nachbarinseln. Überfahrt zur eine Schiffpassage eingelegt werden.
Schiff durchgeführt, wobei ein Reiseleiter sehenswerten Altstadt von Zadar. • Im Preis inbegriffen: 7 Übernachtungen
die Mountainbiker, der andere die Trekking- in einer Doppelkabine unter Deck
fahrer begleitet. 6.–7. Tag Vielfältige Inselwelt
• 4 x Vollpension und 3 x Halbpension
Per Bike entdecken wir die Inseln Ugljan und • geführte Biketouren und Besichtigungen
Pasman, die durch eine Brücke verbunden sind. gemäss Programm • Gruppeneintritt zu
1. Tag Einschiffung in Trogir
Nach der Übernachtung im Hafen der Koral- Nationalparks • Bikeshirt • deutschspra-
Individuelle Anreise nach Trogir. Einschiffung leninsel Zlarin begleitet uns bei unserer Fahrt chige Reiseleitung
zwischen 14.00 und 14.30 Uhr. Circa um 15 Uhr über die stille Insel Solta ein würziger Geruch • Nicht inbegriffen: An-/Rückreise
erste Überfahrt nach Rogoznica, einem kleinen von Lavendel und Rosmarin. nach/ab Trogir • Mahlzeiten an Land und
auf einem Inselchen gelegenen Ort, den ein Getränke • Trinkwasser an Bord und auf
Damm mit dem Festland verbindet. 8. Tag Ausschiffung und individuelle Rückreise
den Biketouren und örtl. Abgaben (EUR
50.–) • Trinkgelder • Annulla­tionskosten-
2. Tag Von Rogoznica nach Skradin und Assistanceversicherung
Ein Highlight der heutigen Biketour, die uns ein Zadar
Stück ins Landesinnere führt, ist die Aussicht auf Dalmatien (Sa–Sa, 8 Tage) CHF
Preko
die vorgelagerten Inseln. In Sibenik besuchen Reisepreis 1070.– bis 1670.–
Savar KROATIEN
wir die berühmte Kathedrale des heiligen Jakob Flugpreis inkl. Zuschläge ab   400.–
und die sehenswerte Altstadt. Sali
Tkon Daten
Telascica Slanica
Skradin Zahlreiche Daten von April bis Oktober
3. Tag Nationalpark Krka
Vodice Sibenik (siehe Webseite).
Am Vormittag lernen wir den bekanntesten Teil N.-P. KORNATEN
des Nationalparks Krka mit seinen einzigartigen, Flughafen
Split 
naturbelassenen Wasserfällen per Ausflugsboot Primosten 
und zu Fuss kennen. Abwechslungsreiche Wege Trogir Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Rogoznica
erwarten uns auf der Nachmittagsbiketour im MITTELMEER Infos / Fotos / Reservation / Status:
Hinterland von Vodice, einem bekannten Bade­ Maslinica www.bike-adventure-tours.ch
Grohote
ort auf dalmatinischem Festland.

53
Türkei
Bike-Eldorado Kappadokien im Herzen Anatoliens
Kappadokien ist ein Genuss für Entdecker und Liebhaber von Farben und Formen. Das 4. Tag Ihlara-Schlucht
Unesco-Weltkulturerbe in Anatolien bietet landschaftlich und kulinarisch unglaublich Von den Höhen Güzelyurts fahren wir hinun-
viel. Mit dem Bike ist es möglich, in einer Woche alle interessanten Täler zu durchstrei- ter zur Ihlara-Schlucht. Sie wird vom Melendiz
durchflossen, der den breiten Grund in eine
fen. Vulkanausbrüche und Wasserläufe formten in Jahrtausenden die kuriosesten Ge-
fruchtbare Oase verwandelt. Auf idyllischen
bilde. Zu biblischen Zeiten haben die Menschen Höhlen, Kirchen sowie mehrstöckige Singletrails durchstreifen wir das grüne Fel-
unterirdische Städte in den Tuffstein gebaut! Auf dieser Reise spielen das technische sental auf seinem kurvenreichen Verlauf.
Können und die Kondition jedes Einzelnen eine weniger grosse Rolle. Dies, weil sogar Unterwegs entdecken wir immer wieder im-
das Warten in den Felsen Spass macht und öfters zu einer kleinen Zusatzschlaufe ein- posante Höhlenkirchen in den Steilwänden.
lädt. Wir durchfahren die schönsten Täler, erklimmen sanfte Hügel und machen einen Lauschige Restaurants am Melendiz-Fluss la-
Abstecher über die weiten Felder zur Ihlara-Schlucht. Und immer wieder geniessen wir den zum Mittagessen und Kaffeetrinken ein.
die sprichwörtliche Gastfreundschaft der Türken.
5. Tag Über die sanften Berge nach Uchisar
Ein kleiner Pass gewährt uns eine tolle Fern-
sicht. In Bozköy besuchen wir eine schöne
schichtsträchtigen Höhlenwohnungen von Moschee oder die Primarschule. Wir bezwin-
Highlights Cavusin. Im Meskendir-Tal bestaunen wir die gen einen weiteren Hügel und sind wieder
• Biken auf grandiosen Tuffsteinwegen bizarre Landschaft und biken durch natürliche in Kaymakli. Mit dem Bus gehts nach Uchisar.
• Einzigartige Höhlenhotels Tunnels, die über Jahrhunderte durch Erosion Von weitherum ist der Ort dank seinem mar-
• Ballonflug über dem Weltkulturerbe entstanden sind. kanten Felszahn sichtbar. Der Fels ist durch-
• Untergrundstädte löchert mit Eingängen zu Höhlenwohnungen
• Ihlara-Schlucht 3. Tag Untergrundstadt in Kaymakli und Tunnels. Ein kurzer Spaziergang bringt
Von Ürgüp aus gelangen wir auf wenig befah- uns auf die Spitze des Felsens, von wo wir
renen Landstrassen und Naturwegen nach Kay- das beeindruckende Dächermeer des Dorfs
makli. Hier besuchen wir die weit verzweigten bewundern.
1. Tag Flug nach Kayseri Höhlensysteme der Untergrundstadt, die Men-
Wir fliegen via Istanbul nach Kayseri. Ein Klein- schen und Tieren früherer Kulturen Schutz vor 6. Tag Ballonflug, Love, Rose und Red Valley
bus bringt uns nach Ürgüp. fremden Mächten boten. Die Entstehungsge- Einen frühmorgendlichen Ballonflug (fakulta-
schichte der Stadt reicht bis ins Jahr 1900 vor tiv) über die Felsenlandschaft sollte man sich
2. Tag Erkundungstour im Tuffstein Christus zurück. Bis zu acht Stöcke tief reichen keinesfalls entgehen lassen! Eine Stunde lang
Auf unserer ersten Biketour ziehen uns die die Höhlensysteme, die einst von bis zu 5000 lässt sich das Tageserwachen von der Luft
Felsformationen von Pasabagi in ihren Bann. Personen bewohnt wurden. Wir können uns aus geniessen. Love Valley – warum dieses
Die Feenkamine dieses Tals zählen zu den am kaum vorstellen, wie in diesen kleinen Höhlen Tal seinen Namen bekommen hat, stellt man
besten erhaltenen von ganz Kappadokien. so viele Menschen Platz fanden. Ein Kleinbus mit dem Blick auf die Felstürme schnell fest.
Wir überblicken die eindrucksvollen und ge- bringt uns ins 50 Kilometer entfernte Güzelyurt. Biketechniker finden tolle Herausforderungen.

54
Europa
Fotos: René Thommen, Sandra Seidel, Kurt Hegglin, Martin Platter, Gian Luca Cavenaghi

Doch auch weniger Geübte werden das meis- 8. Tag Rückflug nach Europa
te fahren können und ihren Spass haben. Be- Transfer nach Kayseri und Rückflug. Reiseinfos Kondition
zaubernde Felsformationen türmen sich rund Technik
um uns auf. Auf der Rückfahrt erleben wir das
ebenso eindrückliche Rose und das Red Valley. Göreme
Kayseri
7. Tag Zurück nach Ürgüp
Uchisar Ürgüp Mietbikes solange Vorrat

Nachdem jeder Kappadokien schon recht Mustafapasa
• Frontgefedertes Bike 26", CHF 120.–
gut kennt, gestalten wir den Verlauf der letz- • Frontgefedertes Bike 29", CHF 180.–
ten Tour gemeinsam am Vorabend. Entweder • Teilnehmerzahl: 8–12 Personen
erkunden wir eine neue Route oder geniessen E N
TOLI Kaymakli • Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Abreise
ANA
die schönsten Abschnitte rund um Göreme • Anforderungen: Für anspruchsvolle Biker
Ihlara
noch einmal. Mittags sind wir zurück in Ürgüp. TÜRKEI gehts jeweils spätnachmittags noch auf
Güzelyurt KAPPADOKIEN
Hier haben wir Zeit für Einkäufe, Coiffeur oder ein paar flotte Trails.
Hamam. • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–
Kayseri–Zürich inkl. Taxen • 7 Übernach-
tungen in Luxus- oder Mittelklassehotels
Biken entlang dem Lykischen Weg im Doppelzimmer • Halbpension
• Transfers und Shuttlebus (es gibt kein
Der Lykische Weg ist ein weit über die Grenzen der Türkei hin bekannter Weitwan- ständiges Begleitfahrzeug) • Eintritte in
derweg, der römische Handelsstrassen, alte Eselspfade im Gebirge und kulturelle Se- die Untergrundstadt und in die Ihlara-
henswürdigkeiten vereint. Die Gesamtlänge beträgt etwa 510 Kilometer entlang der Schlucht • Bikeshirt • Bike Adven­ture
Lykischen Küste in der Südtürkei und führt durch Hochgebirge und wilde Schluchten, Tours-Reiseleitung
vorbei an urigen Dörfern. Immer wieder mündet der Weg in liebliche Meeresbuchten, • Nicht inbegriffen: Transport des eigenen
Bikes • nicht aufgeführte Mahlzeiten
die zum Entspannen und Baden einladen. Wir erkunden in sechs Biketagen zum Teil
und Getränke • Trinkgelder • Ballonflug,
sehr unterschiedliche Regionen entlang dem Weitwanderweg. Diese stilvolle, einzigar- fakultativ (ca. EUR 175.–) • Annullations-
tige Tour ist geprägt von reizenden Naturlandschaften, traumhaften Stränden, kulinari- kosten- und Assistanceversicherung
schen Leckerbissen und liebevollen Menschen und erfreut jedes Bikerherz. Die Reise • evtl. Kleingruppenzuschlag (s. Seite 9)
kann als Gruppenreise oder als Individualreise (siehe Seite 18) mit oder ohne lokalen
Reiseleiter an jedem beliebigen Datum gebucht werden. Daten CHF
01.05.–08.05.20 TUK-1/20 2250.–
Kurt Hegglin
18.10.–25.10.20 TUR-1/20  CHF 2390.– Individualreise  ab CHF 1190.–
08.05.–15.05.20* TUK-1A/20 2250.–
Thomas Krenn bei 2–3 Personen
Kurt Hegglin
25.09.–02.10.20 TUK-2/20 2250.–
Thomas Krenn

Antalya 01.05.–08.05.21 TUK-1/21 auf Anfrage
Ovacik Einzelzimmer175.–
TÜRKEI Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
LYKISCHER WEG
Göynük
für Alleinreisende zu finden!
Altinyaka MITTELMEER * Buchbar, wenn TUK-1/20 ausgebucht ist.
Beycik
Tekirova

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Cirali
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

55
56
Ve An
rm ge
In

itt bo
el t

Europa
di

te
s
vi
ab

du erson
2

al en
P

re
is
e
Sardinien Auch mit
Foto: Joe Spörri E-BIKE
Seite 32
Bikereise im unbekannten Süden
Südsardinien lässt Bikerherzen höherschlagen! Sie entdecken den wildromantischen
Reiseinfos Kondition
Südwesten dieser traumhaften Mittelmeerinsel im eigenen Tempo auf unserer unge-
Technik
führten Individualreise. Das detaillierte Kartenmaterial führt Sie durch die mediter­
rane Landschaft, die von Wäldern aus Steineichen und Korkbäumen geprägt ist. Immer
wieder bieten sich spektakuläre Aussichten über die Hügelketten und Klippen hinaus E-BIKE

aufs tiefblaue Meer. Sie biken oft auf Naturstrassen und Singletrails, bewundern die Mietbikes solange Vorrat
ursprüngliche, wilde Landschaft und freuen sich auf das Baden. In den sorgfältig aus- • Vollgefedertes Bike, CHF 220.–
gewählten Unterkünften geniessen Sie die herzliche Gastfreundschaft und werden mit • Front- oder vollgefedertes E-MTB, CHF 280.–
feinen sardischen Gerichten verwöhnt. Eine Reise für Abenteuerlustige und Geniesser! • Teilnehmerzahl: mindestens 2 Personen
• Anreise: Flugzeug, Auto und Fähre
• Reisedauer: Samstag–Samstag, 8 Tage
hier saftig grün, im Sommer und Herbst gold- • Ideale Reisezeit: April–Juni,
Highlights
• gelb. Sie haben genügend Zeit, an schönen September–Oktober
Plätzen eine Pause einzulegen und die Ruhe der • Reiseleitung: ohne Reiseleitung, mit
• Costa Verde und Costa del Sud Kartenmaterial oder GPS-Daten für das
schönen Landschaft von Sulcis zu geniessen.
• Dünenstrand von Piscinas eigene GPS-Gerät
• Insel Sant’Antioco • Anforderungen: Die Bikeetappen sind wie
7. Tag Eindrucksvolle Küste
Die eindrucksvolle Costa del Sud ist bekannt folgt aufgeteilt – 1 leichte, 3 mittelschwe-
für ihre weissen Strände, klares tiefblaues Meer, re und 2 anspruchsvolle Etappen
Online bieten wir in dieser Region auch • Im Preis inbegriffen: 4 Übernachtungen
eine Familienreise und eine gemütliche mächtige Felsen und eine wilde, prachtvolle Na-
tur. Es bieten sich immer wieder spektakuläre im Hotel im Doppelzimmer • 3 Übernach-
Trekkingradtour an. tungen im Agriturismo • Frühstück • Trans-
Aussichten auf die schönen Sandstrände von
Chia. Durch den Wald von Is Cannoneris errei- fers Cagliari–Montevecchio und Pula–
1. Tag Individuelle Anreise nach Montevecchio chen Sie Pula, das Endziel der Reise. Cagliari • Gepäcktransport • Kartenmate­
Sie werden in Cagliari abgeholt und in Ihre Un- rial und Infos • Bikeshirt • telefo­nische
terkunft in Montevecchio gebracht, wo Sie das 8. Tag Individuelle Rückreise Assistance
Kartenmaterial entgegennehmen und die Tour Nach dem Frühstück werden Sie von Pula nach • Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/ab
mit einem lokalen Bikeguide besprechen. Cagliari gebracht und reisen zurück nach Hause. Ca­gliari • nicht aufgeführte Mahlzeiten
und Getränke • Eintritte in Museen / 
2. Tag Smaragdgrüne Costa Verde archäologische Stätten • Schifffahrt
Sie unternehmen die erste Bike-Rundtour: Ein    E-Bike und Bike Portoscuso–Carlo­forte–Calasetta
spektakulärer Singletrail dem Rio Irvi entlang • lokale Taxen (ca. EUR 10.–) • Annulla­
führt Sie an die smaragdgrüne Costa Verde. Diese Individualreise kann mit normalen tions­kosten- und Assistancever­sicherung
Nach einer Pause am Meer kehren Sie über den Bikes oder E-Mountainbikes gefahren
Monte Arcuentu in Ihre Unterkunft zurück. werden. PreiseCHF/Person
bei 2 Personen ab 990.–
3.–4. Tag Sanddünen und Bergwerkpfade bei 3 und mehr Personen auf Anfrage
Verde

An den hohen Sanddünen von Piscinas vorbei Montevecchio SARDINIEN


(ITALIEN) Hochsaisonzuschlag
fahren Sie zurück ins hügelige Landesinnere. Sie
Costa

Fighezia 27.06.–04.09.20190.–
biken auf alten Bergwerkwegen zurück ans Meer
Nebida Einzelzimmer ab 180.–
und geniessen unterwegs die wilde mediterrane  Flugpreis inkl. Zuschläge ab 230.–
Natur. Cagliari
Zuschlag Anreise nicht am Samstag  70.–
Calasetta
5.–6. Tag Gemütliches Inselhüpfen
Pula
Sant

Eine schöne Abfahrt führt Sie zu einem Hafen, Programm-/Preisänderungen vorbehalten!


S.  Anna Arresi
‘Ant

ud
von dem Sie mit der Fähre auf die Halbinsel lS
ioco

de Infos / Fotos / Reservation / Status:
San Pietro übersetzen und dann weiter zu Insel sta
MITTELMEER Co www.bike-adventure-tours.ch
Sant’Antioco. Im Frühjahr leuchten die Felder

57
AFRIKA & Indischer Ozean
Velo, Mountainbike & E-Bike Gruppenreisen
Mauritius
Velo fahren, baden und geniessen an Traumstränden
Eine Rundreise für GeniesserInnen, die gerne aktiv dieses Juwel im Indischen 6. Tag Küstenstrasse zur Grand Baie
Ozean entdecken möchten. Wir umradeln die Insel in gemütlichen und abwechslungs- Wir kommen an zahlreichen Traumstränden und
reichen Etappen. Dabei besuchen wir die bedeu­tendsten Sehens­würdig­keiten – wie dem historischen Cap Malheureux mit seiner pit-
toresken Kirche vorbei. Es bleibt uns genügend
den be­rühmten Botanischen Garten, Zuckerrohr­fabriken und vieles Interessantes
Zeit, an den schönsten Stränden zu rasten und
mehr. Unsere Radroute führt durch Zuckerplantagen sowie sanfte Hügellandschaf- zu picknicken. An der Grand Baie bewundern wir
ten. Es erwarten uns einige Ruhe­tage am Meer, an denen wir individuelle Entde­­- den farbenfrohen Hindutempel, stürzen uns ins
c­kungstouren unternehmen oder einfach nur das Sonnenbaden an den Stränden Shoppingparadies der Insel und geniessen das
und am Pool geniessen. Wir lassen uns von der abwechslungsreichen kreolischen Nachtleben.
Küche verwöhnen (Halb­­pen­sion). Un­sere komfortablen Hotels verfügen alle über ein
Schwimm­bad und liegen direkt am Strand. Ausser in Port Louis bleiben wir in jedem 7. Tag Botanischer Garten, L’Aventure du Sucre
Durch mauritische Dörfer und ausgedehnte
Hotel zwei Nächte.
Zuckerrohrfelder, wo wir den Bauern bei der
Feldarbeit zusehen, radeln wir zum B
­ otanischen
Garten. Auf der Rückfahrt besuchen wir die
3. Tag Markttreiben in Mahébourg beeindruckende Zuckerraffinerie L’Aventure du
Highlights Wir erkunden mit dem Bike das Kolonialstädt- Sucre in Pamplemousses. Es darf Rum degustiert
• Pont Naturel mit starker Brandung chen Mahébourg und tauchen ab in das bunte werden.
• Trauminsel Ile aux Cerfs Markttreiben.
• Grand Bassin & Botanischer Garten 8. Tag Das Stadtleben in Port Louis
• Stadtleben in Port Louis 4. Tag Der Ostküste entlang nach Belle Mare Das Stadtleben in Port Louis entdecken wir beim
• Nationalpark Black River Gorges Wir radeln der Küste entlang und entdecken Einkaufen im Le-Caudan-Waterfront-Komplex
verschiedenste exotische Pflanzen und Früch- und auf dem Markt. Am Abend haben wir freie
te wie Vanille, Ylang-Ylang, Ananas … Ein fei- Zeit zum Flanieren an der Hafenprome­ nade.
1. Tag Nachtflug Europa–Mauritius nes Mittagessen mit lokalen Speziali­täten gibt Wir mischen uns unter die Leute und geniessen
Abflug am Nachmittag. Nachtflug. es in einem hübschen Strandrestaurant, dabei Köstlichkeiten aus aller Welt.
genies­sen wir den spektakulären Blick über den
2. Tag Erkundungstour entlang der Südküste Indischen Ozean. 9.–10. Tag Nach Flic en Flac und Ruhetag
Ankunft am Morgen und Transfer zum Hotel an Wir radeln durch abwechslungsreiche Land-
der Blue Bay. Unsere erste Entdeckungstour 5. Tag Per Boot auf die Trauminsel schaften zum nächsten Traumstrand bei Flic en
führt uns durch Zuckerrohr­felder zu den Steil- Ile aux Cerfs Flac, wo wir das Strandleben mit kühlen Drinks
klippen an der Südküste. Fasziniert beobachten Auf der Ile aux Cerfs erwarten uns die wohl und feinem Essen in vollen Zügen geniessen.
wir die tosende Brandung beim Pont Naturel. schönsten Sandstrände von Mauritius. Wie im Wir gönnen uns einen Ruhetag am Strand oder
Den ersten Sonnen­untergang geniessen wir am Paradies verbringen wir diesen Ruhetag mit entdecken die Umgebung auf einem fakultati-
Strand bei einem Welcome-Drink. Sonnenbaden und Schnorcheln. ven Ausflug.

60
Afrika
Auch mit
Fotos: Pesche Fahrni, Adobe Stock, Beachcomber, Florina Saladin, Linus Steigmeier E-BIKE
Seite 34

11. Tag Chamarel-Wasserfall und Terres des 14. Tag Heimreise nach Europa
Reiseinfos Kondition
Sept Couleurs Wir haben fast den ganzen Tag zur Verfügung,
Technik
Wir radeln bergauf zum beeindruckenden Cha- den wir am Pool oder am Strand geniessen kön-
marel-Wasserfall, vorbei an Kaffee- und Ana­ nen, bevor wir am Abend zurückfliegen.
nasplantagen zum nächsten Naturschauspiel – MIETE E-BIKE TOUR

der siebenfarbigen Erde (Terres des Sept Cou- 15. Tag Ankunft in Europa am Nachmittag
Mietbikes solange Vorrat
leurs). Nach einem Stopp bei einer Rum-Destil-
• Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
lerie geht es bergab zur Halbinsel Le Morne mit
dem 556 m hohen Le Morne Brabant, einem der E-Bike und Bike • Frontgefedertes E-Bike, CHF 490.–
• Mit Trekking-/Tourenrad fahrbar
Wahrzeichen von Mauritius. Diese Touren können mit normalen Bikes
oder auch mit frontgefederten E-Mountain- • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
12. Tag Königsetappe mit vielen Highlights bikes gefahren werden: • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
Unsere letzte Bikeetappe führt zunächst bergauf 05.04.–19.04.20 MRU-1E/20 • Anforderungen: 5 Halb­tages-, 4 Ganz-
zum höchsten Punkt unserer Reise, dem Aus- 08.11.–22.11.20 MRU-3E/20 tages-Bikeetappen und 3 Ruhetage
sichtspunkt der Plaine Champagne (750 m). Von (mit optionalem Ausflugsprogramm)
Weitere Infos Seite 34.
der Terrasse aus haben wir einen herrlichen • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–
Ausblick über das grüne Herz von Mauritius, Mauritius–Zürich inkl. Taxen
den Nationalpark Black River Gorges mit seiner • Transport des eigenen Bikes
ursprünglichen intakten Regenwaldvegetation. Cap Malheureux • Begleit­fahrzeug • Transfers (Bus/Boot)
Grand Baie
Wir fahren weiter bis zum Grand Bassin, dem • 12 Übernachtungen im Hotel im Doppel-
heiligen See der Hindus. Die zahlreichen Tem- zimmer mit Halbpension (nur Frühstück
pel um den See zeigen, wie magisch dieser Ort in Port Louis) • All-Inclusive in Le Morne
für gläubige Hindus ist. Eine herrliche Abfahrt Port Pamplemousses • Eintritte und Besichtigungen gemäss
Louis Bot. Garten Programm • Bikeshirt • Bike Adventure
führt uns an die Küste von Gris Gris. Auf wun- Belle
derschönen Beachtrails fahren wir zurück zu Le Pouce Mare Tours-Reiseleitung
812 m Trou d‘Eau
unserem Hotel in Le Morne. • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
Douce
Flic en Flac MAURITIUS Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder
13. Tag Ruhetag am Meer Ile aux • Annullationskosten- und Assistance­
Cerfs
Diesen Ruhetag gestalten wir nach Lust und versicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
N.-P. Black
Laune. Wir geniessen das süsse Nichtstun in River Gorges Mahébourg (siehe Seite 9)
der Hotelanlage oder nutzen das vielseitige  Blue Bay
Wassersportangebot. Wer möchte, kann eine Le Morne Chamarel Grand Daten CHF
Brabant Bassin
Wanderung auf den Le Morne Brabant (556 m) 05.04.–19.04.20 MRU-1E/20 5690.–
Pont Naturel Stefan Alder E-Bike und Bike
unternehmen – nur für Schwindelfreie, denn am Gris Gris
Schluss ist Klettern angesagt. 25.10.–08.11.20 MRU-2/20 5750.–
Stefan Alder Bike
08.11.–22.11.20 MRU-3E/20  5750.–
Florina Saladin E-Bike und Bike
11.04.–25.04.21 MRU-1E/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   980.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

61
Madagaskar
Bike-Abenteuer im Hochland und Süden der Pfefferinsel
Diese vielseitige Biketour auf dem «Minikontinent» führt uns vom Hochland mit den 5. Tag Fahrt zum Ranomafana-Nationalpark
kunstvoll angelegten Reisterrassen bis zu den Stränden an der Westküste. In den Na­ Innerhalb von wenigen Kilometern verändert
tionalparks können wir verschiedene Lemuren- und Chamäleonarten b ­ eobachten. Wir sich das Landschaftsbild. Im Gegensatz zu den
Reisfeldlandschaften auf dem Hochplateau ist
bestaunen die Fauna und Flora, die sich dank der isolierten Lage von Madagaskar losge-
die Vegetation hier sehr üppig. Bald erreichen
löst von der übrigen Welt ­entwickelt hat. Durch eine eindrückliche Gebirgslandschaft wir das kleine Dorf Ranomafana, das eine Ther-
erreichen wir mit dem Bike im Westen eine faszinierende Savannen­landschaft. Wir malquelle besitzt und direkt an den Ranoma­
wandern durch den Isalo-Nationalpark mit seinen Felskuppen, Schluchten und natür- fana-Nationalpark grenzt. Ranomafana bedeutet
lichen Bade­becken. Nach einer Fahrt vorbei an mächtigen Baobabs und einer urtümli- «heisses Wasser».
chen Landschaft erreichen wir die Westküste mit ihren endlosen und menschenleeren
Sandstränden. Unterwegs erleben wir das einfache Leben der fröh­lichen Madagassen. 6. Tag Ranomafana–Sahambavy
Gemütlich fahren wir auf einer Naturstrasse
Alle Übernach­tungen im Hotel.
übers Hochland zur Sahambavy Tea Station.
Ein kleiner See lädt zum Baden ein. Wir be­sich-
tigen die Teefabrik und bewundern die in den
3. Tag Sagenumwobener Lac Tritriva verschiedensten Grüntönen leuchtenden Plan­
Highlights Auf Naturstrassen biken wir vorbei an kleinen, tagen.
• Höhenkurort Antsirabe roten Ziegelhäusern und grünen Reisfeldern
• Ranomafana-Nationalpark zum Rand des Vulkans Tritriva. Vom Kraterrand 7. Tag Sahambavy–Ambalavao
• Faszination Andringitra-Massiv erwartet uns ein grandioser Rundblick auf die Mit dem Bike fahren wir durch die terrassen­
• Wanderung im Isalo-Nationalpark Hochebene von Antsirabe und umliegende förmig angelegten Reisfelder und kleinen Dör-
• Baobabs und Sandstrände bei Ifaty Ortschaften. Ein schmaler Fussweg führt vom fer mit ihren landestypischen ockerfarbigen
Kraterrand hinunter ans Ufer des tiefgrünen Häusern. Unser heutiges Ziel ist Ambalavao, das
Kratersees. bekannt ist für seine Handwerksprodukte wie
1. Tag Linienflug Europa–Antananarivo (Tana) Seidentücher und Papier.
4. Tag Biketour nach Ambositra
2. Tag Busfahrt nach Antsirabe Auf der sogenannten Route du Sud, entlang an 8.–9. Tag Bikefahrt ins Andringitra-Massiv
Busfahrt zur höchstgelegenen Stadt Madagas- Reisterrassen und Eukalyptuswäldern, radeln Die Granitberge des Andringitra-Massivs mit den
kars, nach Antsirabe. Wir fahren vorbei an wei- wir nach Ambositra. Je näher wir dieser Stadt vielen endemischen Pflanzen und Tieren ver-
ten Reisfeldern und blicken auf die Ausläufer kommen, die bekannt für ihre kunsthandwerk- setzen uns in eine andere Welt. Der hier heimi-
des Ankaratra-Gebirges. Am Nachmittag unter- lichen Leistungen ist, desto näher rückt der Re- sche Kata-Lemur ist besonders bekannt und mit
nehmen wir eine Einrolltour durch den char- genwald. Ambositra liegt im zentralen Hochland dem schwarz-weiss geringelten Schwanz auch
manten Höhenkurort Antsirabe, dessen Stadt- von Madagaskar, etwa 180 Kilometer südlich sehr auffällig. Am 9. Tag wandern wir auf den
bild von den bunten Rikschas geprägt ist. der Hauptstadt Antananarivo. Der Name bedeu- Chamäleonberg und geniessen einen unvergess-
tet «wo es viele Rinder gibt». lichen Ausblick auf diese Granitturmlandschaft.

62
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Afrika
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
 2
0.
Fotos: Bea Fischli, Werner Schmidiger, Daniel Keel, Gabi Maiwald

10. Tag Bike- und Busfahrt nach Ranohira 14. Tag Ruhetag am Strand von Ifaty
Die Landschaft bleibt weiter sehr spektakulär, Wir geniessen den letzten Tag am Meer in vol- Reiseinfos Kondition
deshalb wird sie von Künstlern oft als Motiv len Zügen. Es besteht die Möglichkeit, auf einer Technik
ausgewählt. Immer mehr nimmt nun die Savan- Pirogenfahrt mit den einheimischen Fischern
nenlandschaft überhand. mit Brille und Schnorchel die Unterwasserwelt Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
zu entdecken. Am schönen Strand ist es ausser- (solange Vorrat)
11. Tag Wanderung im Isalo-Nationalpark dem einladend, sich eine Massage zu gönnen • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
Eine landschaftlich einmalige Wanderung führt oder einfach zu entspannen. • Anmeldeschluss: 10 Wochen vor Abreise
uns durch das Tal der Affen. Durch hohes Step- • Anforderungen: Bike-Kulturreise ohne
pengras und eine Landschaft aus stark ero- 15. Tag Flüge Tulear–Tana / Tana–Europa grössere technische Schwierigkeiten.
diertem rotem Sandgestein erreichen wir das Vormittags Busfahrt nach Tulear und anschlies- Bei verkürzten Etappen kann die Tour
berühmte «piscine naturel», das zu einem Bad send Flug in die Hauptstadt Tana. Wir überflie- als Level 1 gefahren werden, die ganzen
einlädt. In diesem Park wachsen d­ iverse ende- gen auf der Strecke von Tulear bis Tana noch Etappen entsprechen dem Konditions­-
mische Pflanzenarten, und sieben verschiedene einmal die herrlichen Landschaften dieser fas- level 2. Das Begleitfahrzeug steht jeder-
Lemurenarten leben hier. zinierenden Insel und erinnern uns an die ver- zeit zur Verfügung.
schiedenen Fahrstrecken.  Am Flughafen von Tana • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Anta­­-
12. Tag Bike- und Busfahrt bis Tulear haben wir Zeit für letzte Einkäufe, bevor uns ein na­narivo–Zürich inkl. Taxen • Inlandflug
Die Gebirgslandschaft wechselt zu einer Step- Nachtflug zurück nach Europa bringt. • Transport des eigenen Bikes • Begleit-
penlandschaft, die von lichten Palmenhainen fahrzeug • Transfers • 14 Übernachtungen
bewachsen ist. Wir erreichen das Safirdorf Ila­ 16. Tag Ankunft in Europa im Hotel im Doppelzimmer mit Frühstück
kaka, wo wir unsere Bikes verladen und mit dem • 6 Abend­essen • Eintritte und Besich­
Bus bis nach ­Tulear fahren. In Tulear besuchen tigungen gemäss Programm • Bikeshirt
wir das bekannte Schweizer Hilfswerk ADES und MADAGASKAR • lokale und Bike Adventure Tours-
erfahren mehr über das Solarkocher-Projekt. Reiseleitung

Antananarivo • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte


13. Tag Bikeetappe nach Ifaty Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder
Auf einer sandigen Naturstrasse fahren wir der Antsirabe • Visumgebühr (ca. EUR 35.–) • Annulla­
Küste entlang mit Blick auf das blau schimmern- Ambositra tionskosten- und Assistance­versicherung
de Meer bis zum kleinen Fischerdorf Ifaty. Die N.-P. • evtl. Kleingruppenzuschlag (s. Seite 9)
Sahambavy Ranomafana
Baobabs (Affenbrotbäume) recken sich in ver- Fianarantsoa
schiedensten Formen über die Buschlandschaft. Ambalavao Daten CHF
In Ifaty erreichen wir unser Hotel, wo wir den N.-P. Isalo Andringitra- 25.09.–10.10.20 MADS-1/20 5490.–
Sonnenuntergang am endlosen Sandstrand ge- Ranohira Massiv
Ifaty Jeannette Schumacher
niessen. Tulear 16.10.–31.10.20 MADS-2/20 5490.–

Karl Günthard
08.10.–23.10.21 MADS-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   480.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

63
Südafrika
Bike- & Kulturreise in den Weingebieten
Südafrika ist bekannt für seine ausgezeichneten Weine und sein angenehmes Klima 6. Tag Grandiose Aussicht vom Paarl Rocks
während u ­ nserer Wintermonate. Ideale Bedingungen für eine Entdeckungsreise mit dem Wir biken entlang dem Paarl-Berg, den wir auch
Bike durch die Rebberge der Kap-Region. Das lebendige Kapstadt erkunden wir auf zwei zu Fuss erklimmen werden, um einen spekta­
kulären Blick auf die Weinanbaugebiete zu erha-
­Rädern. Ein Besuch auf Robben Island rundet diesen Tag ab, bevor es am nächsten Tag
schen. In Wellington übernachten wir auf einem
ans Kap der Guten Hoffnung geht. An den folgenden Tagen radeln wir auf einfach zu fah- Weingut, wo wir Weine degustieren können.
renden Natur- und Asphaltstrassen durch die Weingebiete Stellenbosch, Wellington und
Greyton. Wir geniessen täglich aufs Neue die kulinarischen Köstlichkeiten der Region und 7. Tag Passabfahrt vom Baines-Kloof-Pass
die feinen Weine der lokalen Winzer. Zum Abschluss unserer Rundfahrt sind wir ­wieder Eine Schussfahrt führt vom spektakulären
an der Küste. In Hermanus und am Kap Agulhas, dem südlichsten Punkt Afrikas, können Baines-Kloof-Pass runter auf die andere Seite
wir mit etwas Glück Wale beobachten. Unseren letzten Tag auf dem Bike folgen wir einem des Slanghoek-Tals, das von hohen Bergen um-
geben ist. Weiter geht die Fahrt durchs fantasti-
wunderschönen Küstenabschnitt bis nach Gordon’s Bay. Eine Tour für GeniesserInnen.
sche De-Doorns-Tal zu unserem reizvollen Hotel
am Rande der Great-Karoo-Wüste bei De Doorns.

land mit dem berühmten Gefängnis, wo auch 8. Tag Halbwüstenlandschaft bei Karoo
Highlights Nelson Mandela einsass. Die heutige Bikeetappe führt über unbefestig­
• Kapstadt by Bike und Robben Island te Strassen in einer wunderschönen Halbwüs-
• Kap der Guten Hoffnung 4. Tag Fahrt ans Kap der Guten Hoffnung tenlandschaft namens Karoo. Eine Abfahrt vom
• Weindegustationen auf Weingütern Mit dem Bike fahren wir entlang der Atlantik- Ouberg-Pass führt uns nach Montagu, dem hüb-
• Halbwüstenlandschaft Kleine Karoo küste von Camps Bay nach Noordhoek und schen Städtchen, wo wir übernachten werden.
• Panoramastrasse Clarence Drive weiter mit dem Bus zum Kap der Guten Hoff-
nung, dem südwestlichsten Punkt des afrikani- 9. Tag Besuch eines Entwicklungsprojekts
schen Kontinents. Wir übernachten in Simons­ Wieder sind wir auf abgelegener, unbefestigter
1. Tag Flug nach Kapstadt town, wo wir am Strand die Pinguinkolonie Piste unterwegs, bevor wir auf die legendäre R62
besuchen. gelangen. Auf der R62 müssen wir zuerst einen
2. Tag Ankunft in Kapstadt Pass bezwingen, bevor wir Barrydale erreichen,
Auf eigene Faust erste Erkundungen der fas- 5. Tag Weindegustation auf einem Weingut wo wir ein lokales Entwicklungsprojekt für Kin-
zinierenden Stadt und der berühmten Water- bei Stellenbosch der und Jugendliche besuchen.
front mit vielen gemütlichen Restaurants di- Über die Cape Flats biken wir in die Weinre-
rekt am Wasser. gion von Stellenbosch. Hier besuchen wir die 10. Tag Wunderschöne Gegend um Suurbraak
malerischen Weinberge und probieren lokale Die Fahrt durch die Berge, wo der Fluss einen
3. Tag Kapstadt by Bike und Robben Island Produkte und Weine. Die Region ist auch be- Weg mit schönen Felswänden freigeschliffen
Am Morgen erkunden wir Kapstadt mit dem kannt für ihre herrliche Aussicht und die aus- hat, ist berauschend. Faszinierend ist auch die
Bike. Anschliessend besuchen wir Robben Is- gezeichnete Küche. Gegend um Suurbraak. Wir übernachten im

64
Afrika
Fotos: Gabriele & Felix, Christina, Adobe Stock, Abenteuerreisen

Gästehaus in Swellendam. Wer möchte, kann 15. Tag Küstenstrasse nach Gordon’s Bay
das örtliche Museum und ein nettes Café be- Unsere Radtour führt entlang der atem­ berau­ Reiseinfos Kondition
suchen. benden Panoramastrasse Clarence Drive zur Technik
False Bay und zum Städtchen Gordon’s Bay. Am
11. Tag Die Königsetappe nach Arniston Abend Busfahrt nach Kapstadt. Vollgefedertes Bike, CHF 380.–
Die Königsetappe kann je nach Kondition, Lust
MIETE
(solange Vorrat)
und Laune angepasst werden. Wir fahren an 16. Tag Kapstadt und Heimreise • Teilnehmerzahl: 10–12 Personen
Getreidefeldern vorbei und setzen mit einer Der Morgen steht zur freien Verfügung. Am • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
handbetriebenen Fähre über einen Fluss. Im Nachmittag Transfer und am Abend Rückflug. • Anforderungen: Diese konditionell und
Naturschutzgebiet De Hoop können wir mit technisch einfache Bikereise führt zu
etwas Glück einige der letzten vorbeiziehen- 17. Tag Ankunft in Europa 40 % über Naturstrassen und zu 60 % auf
den Wale der Saison sehen. Die nächsten zwei Asphaltstrassen mit wenig Verkehr.
Nächte sind wir in einem Hotel direkt am Meer • Im Preis inbegriffen: 14 Übernachtungen
in Arniston. E-Veloreise in Hotels, Lodges und Gästehäusern im
In Südafrika bieten wir mit unserem Partner Doppelzimmer mit Frühstück • Begleit-
12. Tag Ruhetag am südlichsten Punkt von Afrika fahrzeug und Transfers • Weindegustatio-
Belvelo eine gemütliche E-Veloreise auf
Mit unserem Bus fahren wir zum südlichsten nen • Eintritte und Besichtigungen gemäss
einer anderen Route an. Weitere Infos
Punkt von Afrika und geniessen diesen magi- Programm • Bikeshirt • lokale englisch-
www.belvelo.ch.
schen Moment. Ausgeruht geniessen wir nach sprachige und Bike Adventure Tours-Reise­
dem Mittagessen eine Weindegustation. leitung
• Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/
13. Tag Greyton, Ort der Ruhe und Entspannung SÜDAFRIKA
De Doorns
ab Kapstadt • Transport des eigenen Bikes,
Unsere herrliche Fahrt führt uns am Fusse der falls nicht mit Edelweiss Air geflogen wird
Berge nach Greyton. Das Provinzstädtchen ist ein Wellington • nicht aufgeführte Mahlzeiten und Ge-
absolutes Juwel mit wilden Pferden, die durch tränke • fakul­tative Ausflüge • Trinkgelder
die Strassen ziehen. Die schmucken Geschäfte • Annul­­­­lations­kosten- und Assis­­­tance­­ver­
Kapstadt Montagu
laden zu einem Einkaufsbummel ein.  Barrydale
sicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
Stellenbosch
Gordon’s Greyton Swellendam
14. Tag Wale am Strand in Hermanus Bay
Daten (Preise ohne Flug) CHF
Simonstown
Heute geht unsere Fahrt in einem ständigen Auf 29.10.–14.11.20 SAF-1/20 4890.–
und Ab zurück ans Meer. Am Abend sind wir am Kap der Alain Tanner
Strand vom Ferienort Hermanus. Die Gegend ist Guten Hermanus
Hoffnung
19.11.–05.12.20 SAF-2/20 4890.–
bekannt für die beste landgestützte Walbeob- Arniston Stefan Alder
achtung in der Welt. Wir beobachten die Wale Cape Agulhas
SÜDATLANTISCHER OZEAN 28.10.–13.11.21 SAF-1/21 auf Anfrage
von einem Boot aus.
Zuschläge
Kleingruppe 9 Personen CHF   300.–
Kleingruppe 8 Personen CHF   400.–
Flugpreis inkl. Zuschläge ab 1000.–
Einzelzimmer ab 980.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

65
NEU

Südafrika Cape Epic

Auf den Spuren des Cape Epic


Das Cape Epic in Südafrika gilt als das bekannteste Etappenrennen der Welt. Die 6. Tag Hermanus–Greyton
unzähligen Singletrails mit viel Flow und die atemberaubende Landschaft im südlichen Transfer in das malerische Greyton. Das kleine
Kap tragen einiges zum Erfolg bei. Wir folgen während der 17-tägigen gemütlichen Dorf aus dem 19. Jahrhundert liegt in einem Tal
am Fusse der Riviersonderend-Berge und am
Reise den Originalstrecken des Rennens. Wir sind jeden zweiten bis dritten Tag in
gleichnamigen Fluss. Viele Strassen und Gassen
einem anderen Gebiet und lernen so die Highlights der gesamten Kapregion kennen. sind ungeteert und von mächtigen alten Eichen
Viele Farmer machen extra für uns ihre Grundstücke zugänglich – wahre Schatzkam- gesäumt. Hier erwartet uns ein Singletrail-Er-
mern mit oft handgeschaufelten Supertrails. Natürlich kommen auf dieser Reise die lebnis der Extraklasse.
kulinarischen Köstlichkeiten der Region und die feinen Weine der lokalen Winzer nicht
zu kurz. Unterwegs haben wir genügend Zeit, die verschiedenen Kleinstädte und Dörfer 7. Tag Greyton
zu erkunden. Am Ende der Reise erwartet uns das lebendige Kapstadt mit dem welt- Wir fahren auf einfachen, aber spassigen Trails
durch die Weingüter und Farmen. Am Nachmit-
berühmten Tafelberg. Das Beste an dieser Reise: Du brauchst kein Leistungssportler zu
tag haben wir genügend Zeit, um das beschau-
sein, die Trails sind selten anspruchsvoll. Spass pur! liche und ländliche Greyton zu erkunden. Viele
hübsche Cafés und Restaurants laden zum Ver-
von Helderberg befindet sich am Fusse der weilen ein.
Highlights Helderberg Mountains und lässt keine Wünsche
• Auf Originalstrecken des Cape Epic offen. Die grosse Auswahl an Downhill- und En- 8. Tag Greyton–Oak Valley
• Die besten Bikegebiete erkunden durostrecken, Flowtrails und Pumptracks lassen Der Winzer Peter Visser hat auf seiner Farm
• Technisch relativ einfache Singletrails jedes Bikerherz höherschlagen. im Oak Valley wunderbare Singletrails gebaut.
• Biken auf dem Tafelberg bei Kapstadt Wie ein guter Tropfen Wein wurden die L­ oops
• Whale-Watching in Hermanus (Sept.–Dez.) 4. Tag Somerset West–Hermanus komponiert. Für zwei Nächte wohnen wir im
Mit dem Bus fahren wir nach Hermanus. Einen Fünf-Sterne-Luxuscamp mit einer eigenen Koch-
herrlichen Blick auf das wunderschön gelegene crew (es muss kein Campingequipment mitge-
1.–2. Tag Flug Zürich–Kapstadt Küstenstädtchen bietet uns der sehr abwechs- nommen werden).
Nachtflug nach Kapstadt und Ankunft am nächs- lungsreiche und rockige Bike-Loop. Am Abend
ten Morgen. Kurzer Transfer nach Somerset West. können wir uns auf ein schmackhaftes Essen in 9. Tag Oak Valley
Der Ort hat ein sehr ausgeglichenes Klima und einem schicken Restaurant freuen. Die Oak Valley Farm liegt eingebettet in einer
liegt in einer der schönsten Gegenden Südafri- wunderschönen Landschaft mit viel Wald, klei-
kas. Am Nachmittag bauen wir die Bikes zusam- 5. Tag Hermanus-Trails nen Seen und Weinreben. Noch einmal dürfen
men und begeben uns auf eine kurze Testrunde. Heute bestehen die Trails aus Jeeptracks, Sin­ wir uns auf den tollen Singletrails austoben. Da
gletrails und technischen Abfahrten. Unterwegs die Farmer selber begeisterte Mountainbiker
3. Tag Helderberg-Trails geniessen wir wunderschöne Aussichten über sind, haben sie für die Überquerung der vie-
Beinahe vor unserer Haustür erwartet uns ein Hermanus und Overstrand. Am Nachmittag ha- len Weidezäune extra für die Biker Übergänge
absoluter Singletrail-Spass. Das Trailnetzwerk ben wir Zeit für Whale-Watching (saisonal). gebaut.

66
m
it

Afrika
Bi

ei Adven
ke

ge tur
NE e R ours-
n eT
U eis Reise
e leit
un
g
Fotos: Martin Bissig, Adobe Stock

10. Tag Oak Valley–Stellenbosch 15. Tag Biken auf dem Tafelberg
Transfer ins Zentrum der Mountainbike-Region. Heute erwartet uns das absolute Bike-High- Reiseinfos Kondition
Die Kleinstadt ist umgeben von zahlreichen light der Reise. Wir traversieren dem Tafelberg Technik
Singletrails. Viele Profis trainieren in Stellen- entlang bis zum Signal Hill. Danach bringt uns
bosch oder leben sogar hier. Es gibt viele kleine eine flotte Abfahrt zurück nach Kapstadt. Ge- Vollgefedertes Bike, CHF 380.–
Cafés, Läden und Weinbars, es lässt sich hier meinsames Abendessen an der berühmten
MIETE
(solange Vorrat)
wunderbar verweilen. Waterfront. • Teilnehmerzahl: 8 –12 Personen
• Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
11. Tag Stellenbosch 16. Tag Kapstadt • Anforderungen: Diese konditionell und
Es bleibt genügend Zeit für noch mehr Single- Wir haben den ganzen Vormittag Zeit, um Kap- technisch mittlere Bikereise führt zu 75 %
trails, Weindegustationen und Shopping. Mit stadt zu entdecken. Fakultativ kann auch eine über Singletrails, zu 20 % über Natur- und
etwas Glück trifft man vielleicht auf einen be- Walking-Tour durch das Township Langa unter- zu 5 % über Asphaltstrassen.
kannten Bikepro. nommen werden. Es ist das erste Township, das • Im Preis inbegriffen: 14 Übernachtungen
in der Kapregion für Schwarze errichtet wurde. in sehr guten Hotels, Lodges und Gäste-
12. Tag Stellenbosch–Wellington Nach dem Mittagessen Transfer zum Flughafen häusern im Doppelzimmer mit Frühstück
Wir biken nochmals eine 35 km lange Schlaufe und Rückflug. • 4 Mittagessen unterwegs • Begleitfahr-
in der Nähe von Stellenbosch, fast ausschliess- zeug (wo möglich) und Transfers
lich auf Singletrails, bevor uns der Bus zu unse- 17. Tag Ankunft in Europa • Weindegustation und Whale-Watching
rem Hotel nach Wellington bringt. • Eintritte und Besichtigungen gemäss
Programm • Bikeshirt • lokale englisch-
13. Tag Wellington–Simonstown sprachige und Bike Adventure Tours-
Wellington
Heute eröffnet sich uns ein fantastischer Reiseleitung
Single­trail in den Nadelwäldern von Welling- • Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/ab
ton. Anschliessend Transfer nach Simonstown, Kapstadt Kapstadt • Transport des eigenen Bikes,
das an der Küste der Kap-Halbinsel liegt.  Stellenbosch falls nicht mit Edelweiss Air geflogen wird
Oak • nicht aufgeführte Mahlzeiten und alle
14. Tag Simonstown–Kapstadt Valley
Somerset Getränke • fakultative Ausflüge • Trink­­-
Simonstown ist weltbekannt wegen der Pinguin- West Greyton gelder • Annullationskosten- und Assis­
Kolonie an der Boulder Beach. Von verschiede- Simons-
town tanceversicherung • evtl. Kleingruppen-
nen Aussichtspunkten kann man diese putzigen Kap der SÜDAFRIKA zuschlag
Tiere hervorragend beobachten. Mit dem Bus Guten Hermanus
Hoffnung
fahren wir zum Cape Point, wo wir eine Wan- Daten (Preise ohne Flug) CHF
derung bis zum Kap der Guten Hoffnung unter- 20.02.–07.03.20 SACE-1/20 4390.–
nehmen. Weiter geht es mit dem Bus in eine der SÜDATLANTISCHER OZEAN Pesche Fahrni
schönstgelegenen Städte der Welt, Kapstadt. 08.10.–24.10.20 SACE-2/20 4490.–
Alain Tanner
25.02.–13.03.21 SACE-1/21 auf Anfrage
Zuschläge
Kleingruppe 7 Personen CHF   150.–
Kleingruppe 6 Personen CHF   250.–
Flugpreis inkl. Zuschläge ab  1000.–
Einzelzimmer ab  690.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!
Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

67
Namibia
Mountainbike-Safari im Outback
In warmen Rottönen leuchten die mächtigen Sanddünen der Wüste, die grünen 6. Tag Naukluft-Berge
Sterne eines Köcherbaums zeigen in den blauen Himmel, und langsam beugt sich Heute biken wir entlang den Naukluft-Bergen.
eine Giraffe zum Wasserloch – Bilder aus einem Land im Süden Afrikas, dessen von Tiefe Schluchten und bizarre Felsformationen,
verbunden mit einer reichen Vegetation, schaf-
Menschenhand kaum berührte Natur jeden gefangen nimmt. Die Weite des
fen hier einen idealen Lebensraum für Bergze-
Horizonts, die reine klare Luft und die Stille vermitteln ein Gefühl von Freiheit und bras und viele andere Wildarten. Durch die faszi-
Ruhe, das viele von uns in Europa vermissen. Bizarre Felsformationen, wundervolle nierende Namib-Wüste, die sich zwischen Küste
Wüstenlandschaften, Sossusvlei – die höchste Düne der Welt –, die raue Küste und und Farmgebiet hinzieht, gelangen wir zu einer
nicht zuletzt die Nationalparks mit ihrem Tierreichtum sind die Hauptattraktionen originellen und gemütlichen Lodge inmitten der
Namibias. Diese karge Schönheit und Einsamkeit vom Bikesattel aus zu erleben, Wüste.
gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen. Namibia – ein Eldorado für Biker und
7. Tag Die Weite der Namib-Wüste
Naturliebhaber.
Während unserer Bikeetappe unterbrechen
immer wieder unerwartet grüne, aber trocke-
ne Flusstäler die Weite der Wüste. Nach der
ten. Wir radeln durch weitläufiges Farmland zu Mittagsrast durchqueren wir die zentrale Na-
Highlights einer gemütlichen Gästefarm. Am Abend erle- mib-Wüste. Kaum ein Mensch wird uns be-
• Weite und Ruhe der Namib-Wüste ben wir mit etwas Glück, wie die Sonne in der gegnen, dafür queren Antilopen, Strausse und
• Dünen von Sossusvlei unendlichen Weite der Wüste versinkt. Warzenschweine unsere Wege, bevor wir Swa-
• Biketour zur Spitzkoppe und Blutkoppe kopmund an der Atlantikküste erreichen.
• Camping unter dem Sternenhimmel 4.–5. Tag Sossusvlei – höchste Düne der Welt
• Safari im Etosha-Nationalpark Vor uns erstreckt sich eine weite Landschaft, 8. Tag Kolonialstadt Swakopmund
die in guten Regenjahren mit wogendem Gras Von Swakopmund, einer «deutschen» Kolonial-
bedeckt ist. Die Piste ist angenehm zu be­ stadt, unternehmen wir einen Ausflug aufs Meer.
1.–2. Tag Windhoek, im Herzen Namibias fahren, und wir geniessen die Nähe zur Natur. Eindrückliche Begegnungen mit Pelikanen, Fla-
Nachtflug nach Windhoek, Namibias Haupt- Abends erreichen wir unsere Lodge am Ran- mingos, Kormoranen, Hunderten Robben und
stadt, wo wir am nächsten Tag eintreffen. Es de der Sandwüste. Wind und Sand haben hier mit etwas Glück auch Delfinen sind garantiert.
bleibt genug Zeit, die verschiedenen Gesichter eine einmalige Dünenlandschaft geschaffen. Den Nachmittag verbringen wir gemütlich in
Windhoeks kennenzulernen, so auch Katatura, Es erwartet uns ein unvergessliches Panorama Swakopmund.
das «afrikanische» Viertel. mit faszinierenden Farb- und Schattenspielen.
Wer Lust hat, unternimmt am Abend eine kur- 9.–10. Tag Biken im Outback Namibias
3. Tag In freier Natur ze Sundowner-Biketour zur Elim-Düne oder Heute beginnt der zweite Teil unserer viel­seiti­gen
Das geländegängige Begleitfahrzeug bringt uns zum Sesriem Canyon. Tags darauf wandern wir Reise durch Namibia mit dem Ziel ­Damaraland.
ins Hochland, wo wir unser Bike-Abenteuer in auf eine der zahllosen Dünen im Sossusvlei- Vier Tage leben wir fernab jeg­licher Zivilisation
Namibia mit einer gemütlichen Einrolltour star- Nationalpark. und geniessen die abwechslungsreichen, ein-

68
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Afrika
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
20
.
Fotos: Ruedi Thomi, Karin Holdener, Niklaus Frutiger, Carole Renggli, Beat Losenegger, Martin Frei

samen und ursprünglichen Landschaften. Wir deutet «grosser weisser Platz» und bezieht
biken durch unwirkliche Mondlandschaften, sich auf die rund 5000 Quadratkilometer Reiseinfos Kondition
Trockentäler, zwischen bizarren Felsformationen grosse Salzpfanne, die dem Park ihren Namen Technik
und Akazien durch Wüstengebiete und an mäch- gegeben hat. Der riesige Etosha-Nationalpark
tigen Tafelbergen wie der Spitzkoppe (1728 m) ist eines der bekanntesten Naturschutzgebiete Vollgefedertes Bike, CHF 420.–
MIETE
oder dem Brandbergmassiv (2580 m) vorbei. Ab Afrikas. Er ist Lebensraum für zahlreiche Gross­ (solange Vorrat)
und zu treffen wir in Kleinsiedlungen auf Bauern tiere. Vom sicheren Fahrzeug aus beobachten • Teilnehmerzahl: 10–14 Personen
des Damara-Stammes. Mit etwas Glück können und fotografieren wir Elefantenherden, Löwen, • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
wir die seltenen Wüstenelefanten beobachten, Nashörner und andere Wildtiere wie Zebras, • Anforderungen: konditionell mittel-
die an der Quelle Gai-As zusammen mit an- Antilopen und Giraffen – Afrika pur, so wie man schwer, biketechnisch ohne grosse
deren Wildtieren ihren Durst stillen. Abends es sich vorstellt! Schwierigkeiten, mit Ausnahme von
errichten wir mitten in der Wüste unser Zelt- 2 Etappen mit Level 3
camp und geniessen die abenteuerliche Lager­ 15.–16. Tag Abschied von Afrika • Im Preis inbegriffen: Begleitfahrzeug
feuerstimmung unter dem klaren Sternen­ Mit dem Bus gelangen wir nach Windhoek, wo • Transfers • 10 Übernachtungen in Lodges,
himmel. wir am nächsten Tag die Heimreise antreten. Hotels oder Bungalows im Doppelzimmer
• 4 Übernachtungen im Zelt • Frühstück
11.–12. Tag Heimat der Wüstenelefanten 17. Tag Ankunft in Europa • 4 Mittagessen • 9 Abendessen • Eintritte
Wir folgen einem Trockenflussbett, bis wir die und Besichti­gungen gemäss Programm
Felsgravuren in den Sandsteinbergen von Twy- • Bikeshirt • lokale, deutschsprachige
felfontein erreichen – wir staunen über dieses Reiseleitung
Etosha-Nationalpark
faszinierende Zeugnis der frühen Besiedlung • Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/ab
Namibias. Die abgelegene steinige und trocke- Windhoek • nicht aufgeführte Mahlzeiten
ne Wüstenprärie ist nicht nur Heimat der Ele- NAMIBIA
Twyfelfontein und Getränke • Trinkgelder • Transport des
fanten, sondern auch der Zebras, Giraffen und eigenen Bikes • Annullations­kosten- und
des seltenen schwarzen Nashorns. Wir biken Brandberg Assistanceversicherung • evtl. Kleingrup-
auf einer herausfordernden 4x4-Strecke durch Spitz-
koppe penzuschlag
die Wildnis beim Verbrannten Berg. 
Swakopmund Windhoek
Blut- Daten (Preise ohne Flug) CHF
13.–14. Tag Safari im Etosha-Nationalpark koppe 01.05.–17.05.20 NAM-1/20 4180.–
Unsere letzte Bikeetappe führt uns durch Namib- 10.07.–26.07.20 NAM-2/20 4180.–
ATLANTIK
tro­
ckenes Savannenland zur Vingerklippe. Wüste 04.09.–20.09.20 NAM-3/20 4180.–
Von dort reisen wir im Begleitfahrzeug zum
Sossusvlei 07.05.–23.05.21 NAM-1/21 auf Anfrage
Etosha-Nationalpark. Die Landschaft unter-
scheidet sich sehr von den Gegenden, durch Zuschläge
die wir bis jetzt gefahren sind. «Etosha» be- Kleingruppe 7–9 Personen CHF   390.–
Flugpreis inkl. Zuschläge ab1200.–
Einzelzimmer ab   400.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

69
Uganda & Ruanda
Bike- und Natur-Abenteuer durch die Perle Afrikas
Intensiver und erlebnisreicher kann man die vielfältigen Landschaften Afrikas nicht 5. Tag Durch Kaffee- und Bananenplantagen

erleben! Mit dem Bike und zu Fuss bereisen wir die «Perle Ostafrikas», wie Winston Mit dem Bus verlassen wir den Lake-Mburo-
Nationalpark und dessen feuchte Savannen-
Churchill Uganda nannte. Neben den letzten Berggorillas im Bwindi Impenetrable
landschaft. Wir sind nicht allein unterwegs,
Forest weist Uganda auch eindrückliche Landschaften am afrikanischen Grabenbruch ein geschäftiges Treiben beginnt bereits weit
mit dem Tierreichtum vom Queen-Elizabeth-Nationalpark und den Schimpansen in der ausserhalb der Stadt. Bananentranspor­teure
Kyambura-Schlucht auf. Aufgrund der Höhenlage Ugandas findet man ein angenehmes bringen ihre schwere Ernte auf lokalen Rädern
Klima vor. Nebst der beeindruckenden Natur wird uns auch die aufgeschlossene und zum Markt. Während der Überfahrt zum Queen-
freundliche Bevölkerung begeistern. Der letzte Teil der Reise führt uns durch das kleine Eli­zabeth-Nationalpark können wir vielleicht
Land Ruanda, wegen der Berge oft als «afrikanische Schweiz» bezeichnet. Dazu werden auch schon die ersten wilden Tiere sehen. Zu
Fuss erkunden wir unberührten Tropenwald in
wir auch einen Einblick in die äusserst komplexen Gesellschaften und die geschicht­
der Kyambura-Schlucht, wo wir vielleicht auch
liche Entwicklung dieser Länder erhalten. unseren nächsten Verwandten, den Schimpan-
sen, in freier Natur begegnen.

3. Tag Biken «off the beaten track» 6. Tag Queen-Elizabeth-Nationalpark


Highlights Auf einsamen Naturwegen geht es durch das Diesen Tag widmen wir uns voll und ganz einem
• Bike-Safari im Lake-Mburo-Nationalpark bäuerliche Hinterland. Wir erleben den authen- der artenreichsten Parks Afrikas. Frühmorgens
• Kyambura-Schlucht mit den Schimpansen tischen Alltag der Bauern, die am Wegrand ihre geht es mit dem Fahrzeug zu einer Pirschfahrt.
• Gorilla-Tracking im Bwindi-Nationalpark Felder bestellen, oder Hirten, die ihre Ankole- Gazellen, Warzenschweine, Wasserböcke – und
• Rund um die Virunga-Vulkane in Ruanda Rinder zur Wasserstelle treiben. Man kommt ins mit etwas Glück können wir Löwen und Ele-
• Abenteuerliche Trails am Lake Kivu Gespräch und erlebt eine grosse Gastfreund- fanten erspähen. Nachmittags beobachten wir
schaft. Weiter durch den Gemüsegarten Ugan- während einer Bootstour auf dem Kazinga-
das, und über kurvige Pisten kommen wir am Kanal Nilpferde, Büffel oder sogar Krokodile.
1. Tag Flug Europa–Entebbe Gate zum Lake-Mburo-Nationalpark an.
Je nach Flugplan Ankunft am späten Abend 7.–8. Tag Unterwegs ins Kigezi-Hochland
oder am frühen Morgen des nächsten Tages. 4. Tag Bikesafari im Lake-Mburo-Nationalpark Wir verlassen die Savanne, und der Minibus
Heute erwartet uns ein unvergessliches Erlebnis! bringt uns auf die Ausläufer des Kigezi-Plateaus.
2. Tag Viktoriasee und Mabamba-Sümpfe Vom Bike aus Zebras, Impalas, Büffel oder sogar Mit dem Bike durchqueren wir Teeplantagen,
Am Vormittag fahren wir mit den Bikes durch die Giraffen zu beobachten, ist sicher ein Highlight. einfache Bergdörfer und Kulturland. Die nächste
unberührte Landschaft der Mabamba-Sümpfe, Elan Track oder Ruroko Track sind Namen für ver- Etappe beginnt auf ab­geschiedener Strasse mit
die unzähligen Vögeln eine Heimat und Brut- schlungene Wege durch Sumpfgebiete, akazien- stetigem Anstieg durch eindrücklichen Primär-
stätte bieten. Mit etwas Glück spüren wir den bewachsene Anhöhen bis zu Hügelkuppen mit wald und mit spektaku­lären Panoramen, bevor
scheuen Schuhschnabel auf. Mit dem Bus errei- herrlichem Panorama. Zwecks Orientierung und wir unsere idyllische Lodge auf über 2200 m im
chen wir Kalisizo. Sicherheit begleitet uns ein bewaffneter Ranger. Bwindi-Nationalpark erreichen.

70
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Afrika
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
19
.
N EU
auch mit
Fotos: Beat Feller, Isabelle Blatter, Sophie Perrenoud, Heiko Reinkober, Sibylle Henny, Patrik Tarnutzer
E-B IKE
Seite 33

9. Tag Berggorillas im Bwindi-Nationalpark schaft von Bucht zu Bucht schlängelt. Schnell


Frühmorgens fakultatives Gorilla-Tracking: Ge- erfahren wir den Grund, warum Ruanda das Reiseinfos Kondition
meinsam mit einem Ranger und Fährten­sucher Land der tausend Hügel genannt wird. Abends Technik
begeben wir uns zu dieser seltenen Tierbeob- geniessen wir die tollen Ausblicke auf den See.
achtung im dichten Urwald. Alternativ anerbie- E-BIKE
tet sich eine Wanderung durch die verschiede- 15.–16. Tag Kigali und Flug nach Europa
nen Vegetationsstufen. Am Morgen brechen wir in die Hauptstadt Kigali Mietbikes solange Vorrat
auf. Rückflug mit Ankunft am 16. Tag in Europa. • Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
10. Tag Lake Bunyonyi • Vollgefedertes Bike, CHF 390.–
Wir biken vom Hochland hinunter durch Kultur- • Frontgefedertes E-Bike, CHF 420.–
land Richtung Bunyonyi-See, und am Horizont E-Bike & Bike • Teilnehmerzahl: 10–14 Personen
tauchen die Kegel der Virunga-Vulkane auf. • Anmeldeschluss: 12 Wochen vor Abreise
Diese Touren können mit normalen Bikes
• Hinweis: Frühzeitige Buchung sehr em-
oder auch mit frontgefederten E-Mountain-
11. Tag Grenzübertritt nach Ruanda pfohlen! Zum Schutz der Berggorillas ist die
bikes gefahren werden:
Mit dem Boot startet unsere Weiterreise. Unser Anzahl der Bewilligungen pro Tag begrenzt.
25.07.–09.08.20 UGA-1E/20
Bus bringt uns dann hoch zum Panorama-Trail. • Anforderungen: Über 70 % auf hügeli-
22.08.-06.09.20 UGA-2E/20
Der ständige Blick auf die Virunga-Vulkane be- gen Naturstrassen ohne fahrtechnische
Diese Reise bieten wir auch als Individual-
gleitet unsere Bikeetappe bis zur nahe gele- Schwierigkeiten.
reise mit normalen Bikes oder E-Mountain-
genen ruandischen Grenze. Nachdem wir alle • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–
bikes an. Weitere Infos Seite 19 .
Grenzformalitäten erledigt haben, lassen sich Entebbe, Kigali–Zürich inkl. Taxen
viele Unterschiede zu Uganda feststellen. • Begleitfahrzeug • Transfers • 14 Über-
Margeritha Peak nachtungen im Hotel oder Lodge • Voll-
12. Tag Entdeckung rund um die Virungas (5109 m) pension • Eintritte und Besichtigungen
UGANDA Entebbe
Weitere grossartige Naturerlebnisse stehen zur  gemäss Programm • Bikeshirt • lokale und
Auswahl, um diese Tage spannend zu gestal- N.-P. Queen Elizabeth
Lake Mabamba Bike Adventure Tours-Reiseleitung
ten: Nochmals ein Gorilla-Tracking im berühm- Edward Swamp • Nicht inbegriffen: Getränke • Trink-
ten Volcanoes-Nationalpark, eine Biketour mit Kihihi gelder • Transport des eigenen Bikes
Bootsfahrt zum Lake Ruhondo, den 3711  m ho- Kalisizo
N.-P. Ruhija N.-P. Lake Mburo • Visumgebühren • Annulla­tionskosten-
hen Bisoke erklimmen oder zum Grab von Dian Bwindi Lake und Assistanceversicherung • evtl. Klein­
Lake Bunyonyi Victoria
Fossey wandern. gruppenzuschlag (siehe Seite 9)
TANSANIA
Mt. Bisoke • Optional: Gorilla-Permit N.-P. Bwindi,
(3711 m) Musanze (Ruhengeri)
13.–14. Tag Biketrails und Erholung am Lake Kivu N.-P. Volcanoes Uganda, USD 700.– • Gorilla-Permit
Unsere Reise durch Ruanda geht weiter an den Lake Kinunu RUANDA N.-P. Volcanoes, Ruanda, USD 1500.–
Kivu
idyllischen Kivu-See. Wir biken auf dem Kongo- Kibuye Kigali 
Nil-Trail, der sich durch die hügelige Land- Daten CHF
25.07.–09.08.20 UGA-1E/20  6590.–
Karl Günthard E-Bike und Bike
22.08.–06.09.20 UGA-2E/20  6590.–
Baba Walser E-Bike und Bike
14.11.–29.11.20 UGA-3/20 6690.–
Bea Fischli Bike
24.07.–08.08.21 UGA-1E/21 auf Anfrage
Einzelzimmer    ab 620.–

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

71
Afrika | Rad-Kulturreisen
Äthiopien
Bike-Abenteuer am Horn von Afrika
Eine authentische Biketour, gewürzt mit einer Brise Abenteuer! Diese Reise in das 5. Tag Per Bike und Flugzeug nach Gondar
nördliche Hochland im ehemaligen Kaiserreich Abessinien vereint Abenteuer, heraus­ Auf einer beschaulichen Panoramastrasse ver-
fordernde Biketage und faszinierende Kulturgeschichte. Wir besuchen Lalibela mit lassen wir Lalibela und winden uns auf einer
langen Abfahrt in das Tekeze-Tal. Ein kurzer
seinen aus Fels gehauenen Kirchen und erleben auf grandiosen Bikeetappen die
Inlandflug bringt uns in die alte Kaiserstadt
Simien-Berge hautnah. Kurvenreiche Gebirgsstrassen führen nach Axum, wo wir auf Gondar, wo wir die mittelalterliche Altstadt mit
die Relikte einer mächtigen, antiken Zivilisation stossen. Mit dem Bike durch die Fels- ihrer gross­ar­­tig erhaltenen Festung erkunden.
massive der Tigray- und Gheralta-Region ist ein weiterer Höhepunkt dieser Reise. Auf
versteckten Pfaden erkunden wir hier malerische Sakralbauten und erleben die offene 6. Tag Mit dem Bike im Simien-Nationalpark
Herzlichkeit der lokalen Bevölkerung. Kommen Sie mit uns auf eine einzigartige Reise, Das Hochgebirge wartet! Nach einem kurzen
erleben Sie atemberaubende Landschaften und eine spannende Alltagskultur, geprägt Transfer nach Debark (2900 m) geht es per
Bike auf einer gut ausgebauten Piste direkt in
von tausende Jahre alten Traditionen. Äthiopien erwartet Sie!
den Park hinein. Die endemische Flora und Fauna
scheint mit jedem Tritt zuzunehmen: Erika-Vege-
tation, weite Grasmatten und jenseits der Baum-
schliesslich einen weitreichenden Blick auf die grenze die bizarre Schönheit der afro­ alpinen
Highlights pulsierende Metropole. Senezien und Lobelien.
• Unesco-Kulturerbe Lalibela, Gondar, Axum
• Panorama-Trails im äthiopischen Hochland 3. Tag Felskirchen in Lalibela 7.– 8.Tag Kliffs und Blutbrustpaviane
• Per Bike durch den Simien-Nationalpark Morgenflug nach Lalibela (2500 m), weltbe- Die Tierwelt trumpft im Nationalpark ganz gross
• Endemische Tierwelt: Blutbrustpaviane kannt für seine einzigartigen Felsenkirchen. Ge- auf. Uneingeschränkte Stars sind die g ­rossen
• Felsenkirchen in Gheralta meinsam erkunden wir per Bike den Ort samt Po­pu­lationen der Blutbrustpaviane (Dscheladas),
grandiosen Panoramen auf die umliegenden vom Bike aus können wir sie beim Fressen,
Bergketten der Amhara-Region. Herum­tollen und Lausen beobachten. Mit etwas
1. Tag Flug Europa–Addis Abeba Glück erspähen wir auch mächtige Lämmer­
4. Tag Biketour zu Asheten Maryam geier, grazile äthiopische Wölfe oder majestä-
2. Tag Addis Abeba, die neue Blume Am Morgen erwartet uns eine abwechslungs­ tische Steinböcke. Neben all diesen einzigar-
Am frühen Morgen Ankunft in Addis Abeba. An- reiche Biketour zur Felsenkirche Asheten tigen Erlebnissen eröffnen uns die gigantischen
schliessend Aufbruch zu einer kurzweiligen City- Maryam (2990 m). Eine breite Piste führt durch Kliffe und Steilabbrüche fantastische Pano-
Tour durch die Hauptstadt Äthiopiens. Wir be- dörfliche Siedlungen und Felder hinauf zum ramablicke. Nicht umsonst wird das Simien-
sichtigen auch die Dreifaltigkeitskirche mit der Tafelberg von Asheten. Von hier haben wir
­ Gebirge auch als «Dach Afrikas» bezeichnet.
Gruft des letzten Kaisers, Haile Selassie. Im einen wunderschönen Rundblick auf die Ge-
Nationalmuseum besuchen wir Lucy, mit ihren gend von Lalibela. Die Lage der versteckten 9. Tag Axum, legendäre Königsstadt
3,2 Millionen Jahren wohl eine unserer ältesten Kirche samt ihrer eindrücklichen und urigen Mit dem Bike folgen wir einer geschichtsträch-
Vorfahren. Von den Entoto-Bergen haben wir Atmosphäre garantiert Gänsehaut-Ambiente! tigen Serpentinenstrasse hinab ins Tiefland und

72
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Afrika
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
19
.
Fotos: Bea Fischli

geniessen weitere Panoramen der Extraklasse. 14. Tag Wandern in Gheralta


Am Abend Ankunft in Axum, der Wiege des or- Zu Fuss erkunden wir die aussergewöhnliche Reiseinfos Kondition
thodoxen äthiopischen Christentums und Ur- Landschaft und wandern zur Felskirche Abuna Technik
sprungsort der salomonischen Kaiserdynastie. Abraham. Wie ein Adlerhorst thront das Gottes­
haus auf einem exponierten Felsen über der Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
10. Tag Auf den Spuren der Bundeslade Landschaft und hat aufgrund seiner versteckten (solange Vorrat)
Vor mehr als 3000 Jahren begann hier die zivili- Lage bis heute seinen ursprünglichen Charme • Teilnehmerzahl: 10–14 Personen
satorische Besiedlung des heutigen Äthiopiens. bewahrt. Weiterfahrt nach Mekele, der Haupt- • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
Neben dem berühmten Stelenpark besichtigen stadt der Tigray-Region. • Anforderungen: Ungefähr 50 % der
wir die Grabanlage von König Kaleb. Bis heu- Bikestrecken sind auf geteerten Strassen
te zählt Axum zu den wichtigsten christlichen 15. Tag Addis Abeba mit wenig Verkehr, 50 % auf befestigten
Pilgerorten, wird doch laut äthiopischer Ge- Am Morgen Besuch des quirligen Händlervier- Naturstrassen.
schichtsschreibung die sagenumwobene Bun- tels von Mekele. Nachmittags kurzer Inlandflug • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Addis
deslade hier aufbewahrt. zurück nach Addis Abeba. Am Abend Transfer Abeba–Zürich inkl. Taxen • Inlandflüge
zum Flughafen und Rückreise nach Europa. Addis Abeba–Lalibela, Lalibela–Gondar,
11. Tag Yeha Mekele–Addis Abeba inkl. Taxen • Begleit-
Wir biken durch die spektakuläre Tigray-Region. 16. Tag Ankunft in Europa fahrzeug • Transfers • 10 Übernachtungen
Pittoreske Felsmassive am Horizont wirken im im Hotel • 2 Übernachtungen im Zelt
Sonnenlicht wie überdimensionale Scheren- • Campingausrüstung (ausgenommen
schnitte. Am Nachmittag erreichen wir Yeha, Schlafsack) und lokale Crew im Simien-
eine der bedeutsamsten Tempelanlagen des Yeha Adigrat Nationalpark • Vollpension inkl. Getränke
axumitischen Zeitalters. Axum ER
Hawzien ITR • Eintritte und Besichtigungen gemäss
AN

N.-P. Gheralta- EA
Adi Arkai Programm • Bikeshirt • lokale und Bike
SUD

Simien Berge
12. Tag Adigrat – Alaka-Pass (3400 m) Debark Mekele Adventure Tours-Reiseleitung
Ras
Eine imposante Bikeetappe führt uns durch
Da

Dashen • Nicht inbegriffen: alkoholische Getränke,


na

Gondar 4550 m
eine von Kakteen und terrassierten Feldern
kil

Asheten Minibar • Trinkgelder • Transport des eige-


DSCHIBUTI


geprägte Landschaft. Eine sportliche Herausfor- Maryam
ste

Lalibela 2990 m nen Bikes • Visumgebühren (ab USD 52.–)


derung wird die Überquerung des Alaka-Passes • Annullationskosten- und Assistancever­
sein. Belohnt werden wir mit fantastischen Aus- sicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag

blicken auf das Umland. ÄTHIOPIEN


(siehe Seite 9)

13. Tag Hawzien – «Arizona Äthiopiens» Daten CHF


Wir erleben einen abwechslungsreichen letz- 31.10.–15.11.20 AET-1/20 5960.–
ten Biketag in der Gheralta-Region mit Blick auf Addis Abeba
Thomas Krenn
gigantische Tafelberge und idyllische Gehöfte. 21.11.–06.12.20 AET-2/20 5960.–
Lutz Scharf
06.11.–21.11.21 AET-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer  
 ab 420.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

73
74
In ab

Afrika
di 2 P
vi er
du so
al nen
re
is
e
Kilimanjaro
Fotos: Kurt Hegglin

Biketour mit Gipfelbesteigung und Safari


Kilimanjaro – 5895 Meter ragt der Vulkanriese aus der weiten Steppe Ostafrikas empor.
Wer hat nicht schon davon geträumt, einmal ganz oben auf diesem Gipfel zu stehen? Reiseinfos Kondition
Technik
Wir bieten dieses einmalige Erlebnis. Zuerst umrunden wir den «Kili» mit dem Bike
und durchqueren dabei Bananen- und Zedernwälder, Farmland und Massaisteppe. In
der Massaisteppe erleben wir täglich die Herzlichkeit und Lebensfreude der Einhei- Frontgefedertes Bike inbegriffen

mischen. Nach der Biketour sind wir bestens akklimatisiert und steigen gemütlich zum • Teilnehmerzahl: mindestens 2 Personen
«leuchtenden Berg» empor. Durch Regenwald, Alpinsavanne und Lavageröll wandern • Reisedauer: 14 Tage ohne Flug
wir zum ewigen Eis. Bei guten Verhältnissen erleben wir einen spektakulären Sonnen- • Ideale Reisezeit: Mitte Juni–Mitte März
aufgang, der uns für den anstrengenden Aufstieg reichlich belohnt. • Reiseleitung: englischsprachig
• Anforderungen Biketour: Ab und zu
gibt es kurze, sandige Stellen. Ein kurzer
Regenschauer kann die Strecke glitschig
15.–16. Tag Minisafari und Rückflug
Highlights

In der Nähe des Arusha-Nationalparks besteht
machen. Geeignet für Teilnehmer mit
guter Kondition und Ausdauer. Kiliman­
• Begegnungen mit Massais die Möglichkeit, an einer Pirschfahrt teilzuneh- jaro-Besteigung: Tages­etappen zwischen
• Farbenfrohe Märkte men. Am Abend Rückflug von Arusha nach Euro- 4 und 5 Stunden, Gipfeltour ca. 10 bis
• Trekken vom Regenwald zum ewigen Eis pa. Ankunft am 16. Tag. 12 Stunden.
• Im Preis inbegriffen: Transfers
Optionales Safariprogramm • 7 Hotel/Lodge-, 4 Hütten-, 2 Zeltüber-
1. Tag Flug Europa–Arusha (Kilimanjaro) Im Anschluss können Sie an einer 4-tägi- nachtungen • Voll­pen­sion auf der ganzen
Flug von Europa nach Arusha und Transfer zum gen Safari in den schönsten Nationalparks Reise ausser 3 Mittagessen am 2., 9. und
Dorf Marangu am Fusse des Kilimanjaros. Tansanias teilnehmen. 15. Tag • Eintritte und Besichtigungen
gemäss Programm • Hüt­ten­taxen
2. Tag Akklimatisationstag in Marangu
• Führer- und Trägerlöhne • Bikeshirt
In der idyllischen Umgebung unseres Hotels
• lokale Reiseleitung
bereiten wir uns auf die Biketour vor und unter-
• Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/ab
nehmen einen Spaziergang durch die Bananen-
Arusha • Transport des eigenen Bikes
wälder zu einem Wasserfall.
• nicht aufge­führte Mahlzeiten und
Geträn­ke • Trink­gelder • Tansania-Visum
3.–8. Tag Biken um den Kilimanjaro
(USD 50.–) • Annulla­­­­tions­­kosten- und
Unsere Biketour beginnt auf 1500  m  ü. M. Auf
Assis­tanceversicherung
Naturstrassen und Singletrails umrunden wir in
sechs Etappen das Vulkanmassiv. Am Südfuss
Preise  CHF/Person
treffen wir auf üppige Vegetation, während auf
der Nordseite Zedernwälder und Massaisteppe bei 2 Personen ab 4200.–
vorherrschen. Oft bieten sich uns imposante Aus- bei 4 Personen ab 3950.–
blicke auf den Kilimanjaro­. Wir erleben die herz- bei 6 Personen ab 3700.–
KEN
liche Gastfreundschaft der Einheimischen, die IA Einzelzimmer (auf Anfrage) ab 250.–
wie wir mit dem Fahrrad unterwegs sind. N.-
P. Kili Flugpreis inkl. Zuschläge ab 1000.–
ma
nja
9. Tag Ruhetag in Marangu ro
Uhuru Peak Safari ab 2 Pers. (fakultativ) auf Anfrage
Wir bereiten uns auf die bevorstehende Bestei- 5895 m
gung des Kilimanjaros vor.

10.–14. Tag Kilimanjaro-Besteigung Arusha Moshi



Während der Bergtour werden wir von einhei- Kilimanjaro Int. Airport Marangu Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
mischen Führern und Trägern begleitet. Durch Infos / Fotos / Reservation / Status:
exotisches Farmland, Regenwald, alpine Steppe TANSANIA
www.bike-adventure-tours.ch
und Lavageröll gelangen wir zum ewigen Eis. Chala-See

75
Marokko Bike-Kultur

Bike-Genussreise vom Hohen Atlas bis in die Sahara


Das Königreich Marokko ist das westlichste Land im Maghreb, den nordafrikanischen Staa- 5. Tag Vom Tal der Rosen zur Dades-Schlucht
ten. Der orientalische Reiz der schönsten kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdig- Eine alte, fast vergessene Strasse führt über
keiten zieht uns auf dieser Reise in seinen Bann. Auf unseren Bikes entdecken wir von den ein eindrückliches Hochplateau und verbin-
det das farblich kontrastreiche Dades-Tal und
Bergen des Hohen Atlas bis zu den Dünen der Sahara Land und Leute abseits der grossen
das Rosen-Tal. Hier leben Berber immer noch
Touristenrouten. Vom Tizi-n’Tichka-Pass durch das schmale Dades-Tal radeln wir fluss­ in jahrhundertealten Höhlen und bauen auf
abwärts von Oase zu Oase, bis wir die ersten Sanddünen erreichen und unser Lager auf- dem schmalen grünen Streifen vor allem Fei-
schlagen. Neben dem Unesco-Weltkulturerbe Ait Ben-Haddou erkunden wir auch das Tal gen, Mandeln und Granatäpfel an. Wir genies-
der Rosen oder Ouarzazate, das für viele berühmte Filme als Kulisse diente. Wir erfahren sen die verkehrsfreie Fahrt und trinken in einer
spannende Geschichten aus dem harten Berberleben wie auch aus «1001 Nacht» und las- der bewohnten Höhlen einen frischen heissen
sen uns mit lokalen Spezialitäten verwöhnen. Traditionelle Kasbahs und Riads, alte Burgen Berbertee.
und Herrschaftshäuser, dienen uns als luxuriöse und authentische Art der Beherbergung.
6. Tag Die Djebel-Saghro-Berge
Am Morgen bringt uns ein Transfer in die
Djebel-Saghro-Berge. Wir wechseln aufs Bike
3. Tag Weltkulturerbe Ait Ben-Haddou und geniessen die Abfahrt auf einer Schot-
Highlights Am Fusse des Hohen Atlas liegt die befestigte terstrasse durch die spektakuläre, dunkle Ge-
• Die Wunder der Königsstadt Marrakesch Stadt Ait Ben-Haddou. Wir tauchen ein in die birgslandschaft vulkanischen Ursprungs. Wir
• Gebirgskette Hoher Altas wohl besterhaltene nach traditioneller Archi- passieren kleine Berberdörfer und beobach-
• Kulturwelterbe Ait Ben-Haddou tektur erbaute Lehmbausiedlung von Marokko. ten, wie das Tal immer fruchtbarer und grüner
• Traditionelle Kasbahs und Riads Sie diente mehrmals als Filmkulisse. Nach ei- wird. Prächtiger Oleander, Mandelbäume und
• Die Sanddünen der Sahara nem kurzen Transfer starten wir unsere Biketour Palmenhaine säumen unseren Weg bis in die
durch die Steinwüste bis in die idyllische Oase Oase und Wüstenstadt N’Kob.
Skoura.
1. Tag Flug nach Marokko 7. Tag Wüstenluft schnuppern und
Direktflug nach Marrakesch, Transfer und an- 4. Tag Eintauchen in das Leben der Berber Dromedare reiten
schliessend Entdeckungstour durch die Stadt. Unsere heutige Bikestrecke führt uns an zahl- Unsere heutige Etappe führt uns durch schöne
reichen Höhlen der Berber-Nomaden vor- Felslandschaften einem Fluss entlang. Üppige
2. Tag Passabfahrt vom Hohen Atlas bei. Wir treffen auf Schaf- und Ziegenher- Melonenfelder gedeihen in seiner Uferregion.
Ein Transfer bringt uns über den 2260  m hohen den, passieren kleine Dörfer und lassen das Das letzte Stück zu unserem Wüstencamp le-
Tizi-n’Tichka-Pass nach Telouet. Hier starten wir gemächliche ländliche Leben der Berber auf gen wir gemütlich auf dem Rücken von Drome­-
mit unseren Bikes, halten bei der Kasbah von uns wirken. Nach einem feinen Picknick daren zurück. Wir schwelgen im Licht des
Telouet und bestaunen die üppig geschmück- durchwandern wir den eindrucksvollen Canyon leuchtenden Sonnenuntergangs, bis sich der
ten Räume. Weiter geht es durch das malerische Quati und besuchen die einzigartige Kasbah in Himmel im Dunkeln mit Tausenden von Sternen
Ounila-Tal talauswärts nach Ait Ben-Haddou. El Hot. verzaubert.

76
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Afrika
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
18
.
Auch mit
Fotos: Adi Glättli E-BIKE
Seite 33

8. Tag Von Oase zu Oase biken 11. Tag Abschied und Heimreise
Wir biken im Schatten von Tausenden von Je nach Flugplan bleibt Zeit für eine letzte Reiseinfos Kondition
Palmenhainen durch das fruchtbare Draa-Tal Entdeckung in der Medina und in den Souks. Technik
von Oase zu Oase. Im Frühling wird hier Gemü- Transfer und Rückflug nach Europa.
se angebaut, und im Herbst dürfen wir süsse E-BIKE
Datteln direkt von den Palmen naschen. Nach
Mietbikes solange Vorrat
dem Mittagessen fahren wir in den Begleit­
fahrzeugen nach Ouarzazate und beziehen
E-Bike und Bike • Vollgefedertes Bike, CHF 230.–
dort eine traditionelle Kasbah, die einen • Vollgefedertes E-Bike, CHF 320.–
Diese Touren können mit normalen Bikes
atemberaubenden Blick auf die Gipfel des oder auch vollgefederten E-Mountainbikes • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
Atlasgebirges bietet. gefahren werden: • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
20.03.–30.03.20 MKK-1E/20 • Anforderungen: Es sind ca. 60 % geteer-
9. Tag Paradis du Safran und Marrakesch 04.04.–14.04.20 MKK-2E/20 te Nebenstrassen und 40 % befestigte
Unsere Rückreise führt uns über den wich- 06.11.–16.11.20 MKK-4E/20 Naturstrassen.
tigsten alten Handelsweg, den schon die al- Weitere Infos Seite 33. • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Marra-
ten Berberstämme kannten. In Ourika halten kesch–Zürich inkl. Taxen • Begleitfahrzeug
Diese Reise bieten wir auch als Individual-
wir im «Paradis du Safran», einem herrlichen • Transfers • 9 Übernachtungen im Doppel-
reise mit normalen Bikes oder E-Mountain-
Ruheplatz, wo Safran von hervorragender Qua- zimmer in guten Hotels, Riads oder Kasbahs
bikes an. Weitere Infos Seite 18.
lität wächst. Wir lernen, wie sich echter Safran • 1 Übernachtung im Wüstencamp • Voll-
von anderem unterscheidet, und geniessen pension • Stadtführung in Marrakesch und
feine Speisen mit dem kostbaren Gewürz. In Ait Ben-Haddou • Eintritte und Besichtigun-
Marrakesch angekommen, richten wir uns ge- Marrakesch MAROKKO gen gemäss Programm • Bikeshirt • lokale
mütlich in einem Riad ein, und wer mag, ver-  und Bike Adventure Tours-Reise­leitung
wöhnt Körper und Geist in einem marokkani- • Nicht inbegriffen: Softdrinks und alko-
schen Hamam. holische Getränke, Minibar • Trinkgelder
Ourika Telouet Bou-Tghrar Boumalne
Dadès • Transport des eigenen Bikes • Annulla­
10. Tag Entdeckungstour in Marrakesch tionskosten- und Assistanceversicherung
Die Königsstadt Marrakesch hat viele Sehens- S • evtl. Kleingruppenzuschlag (siehe Seite 9)
A Ait Ben-
würdigkeiten zu bieten. Wir streifen durch die ATL
ER Haddou
HOH
Medina (Altstadt) und tauchen ein in das zau- Skoura Daten CHF
N‘Kob
berhafte Spektakel aus «1001 Nacht». Im La- Ouarzazate 20.03.–30.03.20 MKK-1E/20 2770.–
byrinth der Souks (Märkte) finden wir unzählige Karl Günthard E-Bike und Bike
orientalische Schmuckstücke. Am Abend feiern 04.04.–14.04.20 MKK-2E/20 2980.–
Zagora
wir den Abschluss unserer unvergesslichen Rei- Florina Saladin E-Bike und Bike
se durch Marokko. 02.10.–12.10.20 MKK-3/20 2980.–
Martin Frei Bike
06.11.–16.11.20 MKK-4E/20 2850.–
Fredy Steiner E-Bike und Bike
19.03.–29.03.21 MKK-1E/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab 260.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

77
NEU

Marokko Singletrails

Auf Singletrails durch den Hohen Atlas


Der Hohe Atlas mit seinem fast endlosen Netz von Maultierpfaden ist wie geschaffen 5. Tag Eindrucksvolles Anougal-Tal
für eine Singletrail-Tour, auf der wir die unglaubliche Vielfalt dieser Landschaft und die Im Bus erreichen wir den Eingang des Anou-
legendäre Gastfreundschaft der Berber erleben. Auf dem Bikesattel durchqueren wir gal-Tals. Abwechslungsweise auf Naturstrassen
und Singletrails geniessen wir die eindrucksvol-
Wälder, üppige Täler und steinige Plateaus und bestaunen dabei die schneebedeckten
le Szenerie dieses einzigartigen Tals mit saftig
Gipfel des Atlasgebirges. Bergauf biken wir meist auf Naturstrassen und verdienen uns grünen Terrassen, rötlichen Hügeln, traditio-
so den Trail-Spass der Abfahrten. So abwechslungsreich wie die Landschaften sind auch nellen Lehmhäusern, Pinienwäldern und den
die Trails, die mal flowig, mal technisch anspruchsvoll zurück ins Tal führen. Am Ende des mächtigen Gipfeln des Hohen Atlas im Hinter-
Tages warten in unserem Gästehaus oder der authentischen Lodge ein frischer marok­ grund. Die grandiose Singletrail-Abfahrt nach
kanischer Minzetee und ein leckeres lokales Menü als Stärkung auf uns. Zum Abschluss Ouirgane ist der würdige Abschluss dieses gros-
der Reise tauchen wir ein in das bunte und geschäftige Treiben aus «1001 Nacht» in sartigen Tages.
Marrakesch.
6. Tag Ouirgane-Loop oder Ruhetag
Unsere Rundtour startet gemütlich entlang dem
Stausee. Der anschliessende Aufstieg auf einer
3. Tag Rund um Amizmiz Naturstrasse bringt uns in ein höher gelegenes
Highlights Wir starten direkt vom Gästehaus mit einer Tal. Die Anstrengung lohnt sich – denn es folgt
• Trail-Spass vom Feinsten kurzen, flachen Aufwärmpassage. Es folgt ein eine fantastische Singletrail-Abfahrt, die jedes
• Authentische Berberdörfer steiler Anstieg auf einer Naturpiste, bis wir eine Bikerherz höherschlagen lässt. Wer es heute lie-
• Unberührte Natur im Hohen Atlas Hochebene erreichen. Der herrliche Singletrail ber gemütlicher angehen möchte, geniesst den
• Königsstadt Marrakesch zurück zu unserer Unterkunft entschädigt für prachtvollen Garten, den Swimmingpool oder
• Gastfreundschaft und Kulinarik alle Strapazen des Tages. Wir erfrischen uns im das Wellness-Angebot im Hotel.
Swimmingpool oder entspannen im Garten zwi-
schen Palmen und Olivenbäumen. 7. Tag Imposanter Djebel Toubkal
1. Tag Flug nach Marokko Auf Trails und Naturpisten erreichen wir eine
Direktflug nach Marrakesch, Transfer und Bikes 4. Tag Trail-Feuerwerk durch Berberdörfer Hochebene und werden mit dem atemberau-
zusammenbauen oder Mietbike einstellen. Ein prächtiger Trail führt uns durch kleine bendem Panorama auf die Bergkette des Dje-
Dörfer, wo wir das einfache Leben beobachten bel Toubkal belohnt. Der höchste Berg Nord­
2. Tag Erste Singletrails im Hohen Atlas und die Aufmerksamkeit der Berber auf uns afrikas trohnt majestätisch in der Landschaft.
Ein Transfer bringt uns in die Berge südlich von ziehen. Spitzkehren und steinige Passagen Auf einem tollen Singletrail streifen wir durch
Marrakesch. Auf unserer ersten Biketour be- fordern unsere technischen Fähigkeiten. Nach Gerstenfelder und die hügelige Landschaft und
kommen wir einen Eindruck der Singletrails des dem Mittagessen, das unsere Crew bereits an erreichen schliesslich unsere Unterkunft. Auf
Atlasgebirges. Wir überblicken die gewaltige einem Stausee vorbereitet hat, folgt eine spas- der lauschigen Terrasse geniessen wir die lo-
Ebene von Haouz und erreichen unser gemüt- sige Flow-­Abfahrt mit spektakulärer Aussicht in kale Kulinarik und lassen den Abend gemütlich
liches Gästehaus in Amizmiz. die schneebedeckten Berge des Hohen Atlas. ausklingen.

78
Afrika
Auch mit
Fotos: Christine Kühni, Hassan Bouhrazen
E-BIKE

8. Tag Flowiger Zauberteppich obachten das geschäftige Treiben und tauchen


Nach einem kurzen Transfer starten wir unsere ein in das zauberhafte Spektakel aus «1001 Reiseinfos Kondition
Etappe in der Nähe von Tahannout. Wir pedalen Nacht». Am Abend feiern wir bei unserem letz- Technik
auf einer Piste lange bergwärts bis zur Passhö- ten gemeinsamen Abendessen den Abschluss
he des Tizi n’Tadmamt auf 1820 m ü. M. Was nun unserer unvergesslichen Reise durch Marokko.
MIETE E-BIKE
folgt, ist eines der unvergesslichen Highlights
dieser Reise: der Magic Carpet Trail. Der «Zau- 11. Tag Heimreise Mietbikes solange Vorrat
berteppich» bietet endlosen Flow-Spass vom Je nach Flugplan bleibt Zeit für eine letzte Ent- • Vollgefedertes Bike, CHF 250.–
Feinsten. Vielleicht kreuzen wir unterwegs ein deckung in der Medina und in den Souks. Trans- • Vollgefedertes E-Bike, CHF 320.–
schwer bepacktes Maultier oder einen Esel auf fer und Rückflug nach Europa. • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
dem Heimweg vom Markt oder Kinder winken • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
und rufen uns freudig zu. Mit einem Lächeln im
Gesicht erreichen wir das Ourika-Tal. NEU • Anforderungen: Bergauf meist Naturstras-
E-Bike und Bike sen (40 %) oder verkehrsarme Asphalt­
strassen (10 %), bergab meist Sin­gletrails
9. Tag Terres d’Amanar Folgende Tour kann mit normalen Bikes (50 %), die meist flowig mit einigen
Wir pedalen auf einer breiten Naturstrasse noch- oder auch vollgefederten E-Mountainbikes technischen Passagen sind. Im Durchschnitt
mals hoch zum Tizi n’Tadmamt, der eine faszinie- gefahren werden: 40 km mit 1100  Hm pro Tag.
rende Vielfalt an Wegen bietet. Bereits steht die 14.04.–24.04.20 MKT-1E/20 • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Marra-
letzte Abfahrt dieser Reise an. Wir geniessen kesch–Zürich inkl. Taxen • Begleitfahrzeug
den herrlichen Trail runter ins Tal – ein toller Ab- • Transfers • 7 Übernachtungen in Gasthäu-
schluss unserer Bikereise. Unser Ziel ist Terres sern • 3 Übernachtungen im Hotel/Riad
d’Amanar, das für seine roterdigen Schluchten  • Vollpension • Stadtführung in Marrakesch
bekannt ist. Wir verladen unsere Bikes und ver- Marrakesch
• Bikeshirt • lokale und Bike Adventure
lassen den Hohen Atlas in Richtung Marrakesch. Tours-Reiseleitung
MAROKKO • Nicht inbegriffen: Softdrinks und alko-
10. Tag Entdeckungstour durch Marrakesch holische Getränke, Minibar • Trinkgelder
Auf einer Stadtführung lernen wir viel Interes- • Transport des eigenen Bikes • Annulla­
santes über die einzigartige Königsstadt Mar- Tahannaout
Takerkoust Dam tionskosten- und Assistanceversicherung
Ourika
rakesch. Auf dem Djemaa el Fna, dem berühm- • evtl. Kleingruppenzuschlag (siehe Seite 9)
testen Platz Afrikas, treffen Geschichtenerzähler,
Schlangenbeschwörer, Händler und Gaukler auf- Amizmiz
Ouirgane Tizi Daten CHF
einander. In den überwältigenden Souks findet Douzrou n‘Tadmamt
14.04.–24.04.20 MKT-1E/20 2980.–
man Souvenirs für jeden Geschmack – Lederwa- Ueli Zimmer E-Bike und Bike
ren, Schmuck, Teppiche, Glaswaren und Keramik. 02.10.–12.10.20 MKT-2/20 2980.–
Wir streifen durch die Medina und die Souks, be- Nathalie Weingart Bike
30.03.–09.04.21 MKT-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab 430.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

79
Kapverden
Bikeparadies zwischen Afrika und Brasilien
Willkommen auf den Kapverden! Der Geheimtipp von Bike Adventure Tours führt uns 5. Tag Maultier-Trails
zu den beiden spannendsten Bike-Inseln des Archipels. Wir fliegen nach São Vicente, Heute biken wir ins zentrale Hochland. Im Shut­
der kulturellen Hochburg der Kapverden mit der quirligen Kolonialstadt Mindelo und tle oder im Bikesattel bezwingen wir die ge-
konnt in die Berge gebaute Serpentinenstrasse
den weiten, gischtumbrausten Stränden. Eine kurze Fährüberfahrt bringt uns nach
bis zur Hochebene von Lagoa auf 1600 m ü. M.
Santo Antão, der grössten, grünsten und steilsten Insel mit ihren spektakulären Steil- Kaum zu glauben, dass hier ein Maultierweg ins
hängen und mächtigen Gebirgsketten. Wir biken auf alten, gepflasterten Küstenstras- Tal hinunterführt. Bei gutem Wetter ist das ein
sen und gewundenen Maultierpfaden, oft mit grandioser Aussicht, durch stimmungs- Top-Singletrail-Erlebnis!
volle Landschaften. Himmel und Meer, Wüste und Berge, Afrika und Brasi­lien, kaum
woanders sind sich die Gegensätze so nah … Dazu die feine kreolische ­Küche und 6. Tag Spektakulärer Küstentrail Fontainhas
350 Tage Sonne im Jahr. Was für ein unentdecktes Juwel mitten im Atlantik, wie Auf einem Maultierweg entlang der tosenden
Nordküste biken wir auf einem meist breiten
ge­schaffen für Bikeferien.
und gut gepflasterten Weg auf und ab. Wie
­Adlerhorste kleben die Dörfer an den steilen
Berghängen in den zerklüfteten Gebirgs­tälern.
3. Tag Inselblick vom Feinsten Wir bewundern die Ausstrahlung, Einfachheit
Highlights Heute liegt ein Kraftakt vor uns. Wir biken auf und Lebensfreude der Kapverder.
• Mountainbike-Paradies Santo Antão steilen Pavéstrassen hoch auf den Monte Verde
• Spektakuläre Küstentrails bis auf 750 m ü. M. Die Aussicht auf die zerklüf- 7. Tag Fruchtbare Täler, wilde Berge
• Fast and Furious Trail tete Insel und das weite Meer ist fantastisch. Am Morgen starten wir mit einer gemütlichen
• Downhills vom Feinsten Die wohlverdiente Schussabfahrt zurück nach Biketour ins fruchtbare Tal Ribeira de Torre.
• Hafenstadt Mindelo, Kultur und Strand Mindelo ist ein Genuss nach den morgendli- Nachmittags biken wir durch Pinienhaine und
chen Strapazen. Die Nachmittagsfähre bringt Weideflächen zu einem spektakulären Trail, der
uns zur Nachbarinsel Santo Antão in unser ge- zuerst über einen Bergrücken und anschlies-
1. Tag Flug nach São Vicente diegenes Hotel. send wieder ins Ribeira-Tal hinunter führt.
Via Lissabon erreichen wir die Inselhauptstadt
Mindelo. 4. Tag Santo Antão, die «Insel der Berge» 8. Tag Krater Cova do Paúl
Die Insel Santo Antão ist so gebirgig, dass sie Noch einmal geht es hoch zur Inselmitte. Die
2. Tag Einrolltour zur Baia das Gatas nur auf dem Schiffsweg erreichbar ist. Teils Aussicht vom Pico da Cruz (1585 m) ist fantas-
Unsere erste Etappe führt uns über einen klei- auf Asphalt, teils auf Pflaster biken wir auf der tisch, wir blicken rundum aufs endlos scheinen-
nen Pass hinunter zur Katzenbucht. Hier findet schönsten Küsten­strasse der Welt, unter senk- de blaue Meer. Wir radeln zurück durch dichte
jedes Jahr das grösste Open Air der Kapverden rechten Felswänden und über tosenden Klip- Föhrenwälder bis zum Fuss des Kraters Cova
statt. Wir biken einsamen Stränden entlang pen. Schliesslich erreichen wir unser Tagesziel – do Paúl. Zu Fuss oder im Bikesattel folgen wir
und durch mondartige Landschaften zurück ins das Ribeira-Tal mit seinen hoch aufragenden einem sich spektakulär windenden Maultier-
Städtchen Mindelo. Bergen. pfad in die bodenlos scheinende Tiefe.

80
Afrika
Fotos: Michel Juhasz, Martin Jost, Rudolf Isenring, Pesche Fahrni, Katharina Liechti

9. Tag Schlucht von Alto Mira 13.–14. Tag Zurück nach São Vicente
Per Bike oder Shuttle gelangen wir in den Tal- Die Morgenfähre bringt uns tags darauf zu- Reiseinfos Kondition
kessel von Chã do Morte und auf den Pass Sele- rück ins vertraute Mindelo auf São Vicente. Wir Technik
da de Alto Mira hinauf. Eine gute Pavéstrasse wohnen an der Westspitze der Insel in einem
führt uns anschliessend in die beiden abgele- angenehmen Resort mit Swimmingpool. Wir • Teilnehmerzahl: 10–14 Personen
genen Dörfer von Alto Mira. Von da geht es auf geniessen die freie Zeit und lassen unsere Bike- • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
einer ruppigen Schotterstrasse in die Schlucht reise gemütlich ausklingen. Die Erlebnisse der • Anforderungen: Uphill per Bike oder
hinunter, wo uns ein Weg stetig abwärts bis zum letzten Tage gehen uns durch den Kopf: Kapver- Shuttle-Bus. Die Downhills auf den Maul-
Meer führt. den – was für ein unentdecktes Juwel mitten tierpfaden sind teilweise fahrtechnisch
im Atlantik, zwischen Afrika und Brasilien. Wer anspruchsvoll und entsprechen dem
10.–11. Tag Tarrafal, am «Ende der Welt» einmal da war, kommt immer wieder. Technik-Level 3. Diese Trails können
Es gibt Orte, die sind magisch. Und der Weg dort- problemlos auch gewandert werden.
hin etwas vom Abenteuerlichsten, das man sich 15. Tag Rückreise via Lissabon Es gibt einige Schiebe- und Tragepas-
vorstellen kann … Mit Bus und Bike erreichen wir Wir unternehmen eine letzte, kurze Wanderung sagen.
Tarrafal, dieses einsame, verträumte Fischerdorf, zu einem Leuchtturm, der hoch über den tosen- • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Min-
direkt am schwarzen Kiesstrand gelegen. Es ist den Klippen gelegen ist, oder relaxen am Strand. delo–Zürich inkl. Taxen • Transport des
ein Idylle der Ruhe und Entspannung, weit weg Am Nachmittag Flug nach Lissabon. eigenen Bikes • teilweise Begleitfahrzeug
vom Lärm der Welt. Am frühen Morgen wandert, • Transfers • 13 Übernachtungen im Hotel
wer will, der Küste entlang ins noch abgelege- 16. Tag Ankunft in Zürich im Doppelzimmer • 2 Übernachtungen
nere Monte Trigo. Ein Fischerboot bringt uns von Nach einem kurzen Aufenthalt in Lissabon flie- in einfacher Unterkunft • Frühstück
dort zurück in unser Paradies. gen wir zurück nach Hause. • Eintritte und Besichtigungen gemäss
Programm • Einreisegebühr • Bikeshirt
12. Tag Das westliche Hochplateau Fontainhas Ponta do Sol • Bike Adventure Tours-Reise­leitung
Garça • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
Das Plateau bietet einige der eindrücklichsten Paúl SANTO
Pedracin ANTÃO Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder
Maultierwege der Kapverdischen Inseln. Zu Pico
Tope de • Annul­­­­lations­kosten- und Assis­­­tance­ver­
Fuss oder per Bike bezwingen wir den Aufstieg Coroa da Cruz
1979 m Lagoa 1585 m sicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
zum Kraterrand und können uns unmöglich
KAPVERDEN
vorstellen, wie wir diese senkrechte Krater- Monte Chã de (siehe Seite 9)
Morte Porto Novo
Trigo
flanke runter sollen. Doch es geht – unglaub-
lich die Bauwerkskunst der Kapverder! Vor uns Tarrafal Campo Redondo Daten CHF
Salamansa 16.05.–31.05.20 KAP-1/20 3890.–
liegt eine krönende Bikeabfahrt mit einigen
Baia Thomas Krenn
Schiebepassagen auf einer ellenlangen Ser- Mindelo das Gatas
pentinenstrasse, hinab bis auf Meereshöhe. SÃO Mt.
07.11.–22.11.20 KAP-2/20 3890.–
VICENTE Verde Pesche Fahrni
Ein grandioser Abschluss einer tollen Bike­ 
750 m
reise. 15.05.–30.05.21 KAP-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   390.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

81
ASIEN & Himalaya
Velo, Mountainbike & E-Bike Gruppenreisen
 Jordanien
Ein orientalisches Märchen im Bikesattel
Diese faszinierende Bikereise führt uns zu den bedeutendsten Highlights, die das König- 4. Tag Biketour via Shobak Castle nach Petra
reich Jordanien zu bieten hat. Wer hat nicht schon von Petra gehört, einem der sieben Wir biken durch eine traumhaft wilde Canyon-
neuen Weltwunder? Oder von «Lawrence of Arabia» geträumt, einer Nacht in einem Landschaft, die oft mit Steineichen und Tama­
risken gesäumt ist – eine faszinierende Wüs­
Beduinenzelt im Wadi Rum? Oder von einem schwerelosen Bad im Toten Meer? All das
tenlandschaft. Unterwegs besichtigen wir das
und vieles mehr bietet Jordanien. Der Reiz dieser Bikereise liegt in der ausgewogenen Shobak Castle, eine im Jahr 1115 von abend­
Mischung von sportlicher Betätigung, Abenteuer, Kultur und Naturschönheiten. Wir ländischen Rittern errichtete Kreuzritter-Fes­
biken auf der antiken Königsstrasse, die schon zu biblischen Zeiten Syrien mit Ägyp­ tung, die imposant auf einem Felshügel thront.
ten verband. Die Geschichte Jordaniens reicht weit zurück: Wir begeben uns auf Danach biken wir weiter durch abwechslungs­
die Spuren der Nabatäer, Römer, Byzantiner, Araber, Kreuzritter und Osmanen. Die Wüste reiches hügeliges Gelände auf eindrücklichen
mit ihrem sich wandelnden Gesicht und ihrer Stille zieht uns in ihren Bann. Wir über­ Panoramatrails, die uns fantastische Aussichten
bis nach Petra bieten.
nachten in schönen Hotels und einem luxuriösen Zeltcamp im Wadi Rum. Unsere
Reiseleiter und die Beduinen freuen sich, das Bike-Märchen wahr werden zu lassen ...­ 5. Tag Petra, die bezaubernde Nabatäerstadt
Vor über 2000 Jahren beherrschten die Naba­täer
Bike­
fahrt führt uns durch eine mediterrane die Weihrauchstrasse. Aus dem Profit erbauten
Highlights Vegetation. Vorbei an Olivenhainen, Frucht- und sie Petra. Die märchenhafte, aus farbenpräch­
• Jerash, gut erhaltene römische Ruinenstadt Obstplantagen gelangen wir zum Ajloun Forest tigen Sandsteinfelsen gemeisselte Stadt, die in
• Petra, die rosarote Stadt der Nabatäer Reserve. Zu Fuss erkunden wir den schönen allen Schattierungen von Orange, Rosa, Rot und
• Naturschönheiten des Wadi Rum Waldnaturpark. Gelb leuchtet, ist eine architektonische Meister­
• Schwerelosigkeit im Toten Meer erleben leistung. Zu Fuss durchschreiten wir «Al Siq»,
• Abenteuerliches Canyoning im Wadi Mujib 3. Tag Biking zum Biosphäre-Naturreservat die imposante, bis zu 70 Meter tiefe enge Fel­
Dana senschlucht, bis sich vor uns «Khazne Faraun»,
Nach einer Busfahrt biken wir von Wadi Al das sogenannte Schatzhaus des Pharaos, eröff­
1. Tag Flug nach Amman Hassa über das erstaunlich fruchtbare jorda­ net. Wir wandern an den Obelisken vorbei zum
Transfer ins Hotel und gemeinsames Nacht­ nische Hochplateau. Die hügelige Landschaft Opferplatz und geniessen fasziniert die traum­
essen. wird von bewirtschafteten Feldern, Ruinen und hafte Aussicht auf Petra.
kleinen Dörfern geprägt. Unser Tagesziel, das
2. Tag Römische Ruinenstadt in Jerash, weitläufige Naturreservat Dana, erwartet uns 6. Tag Bike-Highlight von Petra ins Wadi Rum
Biketour zum Ajloun Forest Reserve mit seiner einzigartigen Pflanzen- und Tierviel­ Heute erleben wir die eindrucksvollste Bikestre­
Mit dem Bus reisen wir nach Jerash, wo wir die falt. Es beherbergt über 600 Wildpflanzenarten cke dieser Reise: Die reizvolle, felsige Landschaft
beeindruckendste römische Ruinenstadt im und 250 Vogel-, Säugetier- und Reptilienarten. verwandelt sich zunehmend in eine faszinieren­
Orient besuchen, die uns eine gute Einsicht Auf einer gemütlichen Wanderung können de sandige Umgebung. In der Sandwüste manö­
in die römische Geschichte und ins Leben vor wir die wunderschöne felsige Umgebung ent­ vrieren wir mit dem Bike durch ausgetrocknete
über 2000 Jahren gibt. Die anschliessende decken. sandige Wadis (trockene Flussläufe), bis wir das

86
Asien
Fotos: Adi Glättli, Adobe Stock

Naturreservat Wadi Rum erreichen. Auf einer vergessliches Highlight zum Abschluss dieser
Jeeptour erkunden wir die weite, in allen Erd­ Reise. Anschliessend baden wir im Pool oder Reiseinfos Kondition
farben leuchtende Wüste mit ihren zerklüfteten lassen uns nochmals im Toten Meer treiben. Mit Technik
Sandsteinmassiven und geniessen einen unver­ einem feinen Abendessen runden wir unsere
gesslichen Sonnenuntergang. Das feine orien­ erlebnisreiche Reise gebührend ab. Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
talische Abendessen wird uns im Beduinenzelt MIETE (solange Vorrat)
serviert – der perfekte Abschluss dieses erlebnis­ 9. Tag Rückflug und Ankunft in Europa • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
reichen Tages. Wir übernachten in einem luxu­ Ein kurzer Transfer bringt uns zum Flughafen • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
riösen Camp mitten in der Wüste, bestaunen den von Amman. Wir treten mit vielen unvergessli­ • Anforderungen: Wir fahren ca. 40 % auf
mit unzähligen Sternen übersäten Nachthimmel chen Erlebnissen und Erinnerungen an die ver­ Naturstrassen meist ohne grössere tech­
und geniessen die Stille der Nacht. gangenen Tage in Jordanien die Heimreise an. nische Schwierigkeiten und ca. 60 % auf
asphaltierten Nebenstrassen mit wenig
7. Tag Kamelritt im Wadi Rum, Mount Nebo Verkehr.
und Schwerelosigkeit im Toten Meer Ajloun Forest Jerash (Gerasa)
Reserve • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Amman–
Auf dem Rücken eines Kamels beobachten wir Zürich inkl. Taxen • Transport des eigenen
den Sonnenaufgang in der mystischen Wüs­ Amman Bikes • Begleitfahrzeug und Transfers
tenstimmung. Danach fahren wir mit dem Bus  • 6 Übernachtungen im Hotel im Doppel­
Jerusalem
zum Mount Nebo (800 m). Hier soll Moses das Mount Nebo zimmer (DZ) • 1 Übernachtung in einfachen
Totes
erste Mal das Gelobte Land erblickt haben. Un­ Meer Wadi Mujib Chalets im DZ • 1 Übernachtung im komfor­
ser Blick schweift weit über das immergrüne tablen Zeltcamp im DZ • alle Frühstücke
Jordantal, das mit 400  m unter  Meer der tiefste • 3 Mittagessen • 1 Abendessen • Visa-
Punkt der Erdoberfläche ist. Eine berauschende gebühr • Eintritte, Besichtigungen und Aus­
ISRAEL
Abfahrt mit atemberaubenden Ausblicken führt flüge gemäss Programm • Bikeshirt • lokale
Wadi Hassa JORDANIEN
uns zu unserem schönen Hotel am Ufer des und Bike Adventure Tours-Reiseleitung
Toten Meeres. Wir geniessen die Schwerelosig­ • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
Dana
keit beim Baden im warmen Salzwasser und er- Mahl­zeiten und Getränke • Annul­­­­lations­
leben einen unvergesslichen Sonnenuntergang. kosten­­­­- und Assis­tance­versicherung
Petra
• evtl. Kleingruppenzuschlag (s. Seite 9)
8. Tag Küstenbiking am Toten Meer und
Canyoning im Wadi Mujib Daten CHF
Wir radeln dem Ufer des Toten Meeres entlang 10.04.–18.04.20 JOR-1/20 4290.–
zum Wadi Mujib. Diese enge, tief in den Fels Karl Günthard
eingeschnittene Schlucht, durch die selbst mit­ Eilat Wadi Rum 17.04.–25.04.20* JOR-1A/20 4290.–
ten in der Wüste stetig Wasser fliesst, lädt zum Aqaba Manuel Frick
sanften Canyoning ein – ein spassiges und un­ Rotes Meer
09.10.–17.10.20 JOR-2/20 4380.–
Manuel Frick
16.10.–24.10.20* JOR-2A/20 4380.–
Manuel Frick
02.04.–10.04.21 JOR-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   840.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!
* Buchbar, wenn JOR-1/20 und JOR-2/20
ausgebucht sind.

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

87
Iran   «Zentralasiatisches Paradies»

Bike-Kulturreise durchs Morgenland


Viele haben uns nur Gutes aus dem Iran erzählt, viel Widersprüchliches hingegen 6. Tag In den Oasen des Zagros-Gebirges
kommt aus Medien und Presse. Es gibt nur einen Weg, den Schleier dieses Mysteriums Von der Passhöhe sausen wir zuerst abwärts
zu lüften, nämlich selber den Iran zu bereisen. Am besten im Bikesattel, denn nebst ein- und weiter über kupierte Pistenstrassen in eine
kleine, versteckte Oase mit Wasserfall. Hier kön-
drücklicher orientalischer Kultur warten wunderbare Gebirgs- und Wüstenlandschaf-
nen wir uns wunderbar erfrischen und erholen.
ten auf den passionierten Biker. Und dies fernab der viel befahrenen Hauptstrassen, Transfer in die typisch iranische Kleinstadt Yasuj.
auf kleinen Naturpisten und uralten Trekkingrouten der Nomaden. Wir erleben die Kul-
tiviertheit der Iraner, getragen von einer jahrtausendealten Kultur. Relevant in diesem 7. Tag Biken im Dena-Gebirgsmassiv
Land ist nicht die momentane islamistische Ausprägung – die im Übrigen die meisten Der höchste Gipfel im Dena-Massiv liegt auf
nicht wollen –, sondern die Fähigkeit der Iraner, uns als Fremde willkommen zu heissen 4409 m; er ist fast rundherum schneebedeckt.
und an ihrem Reichtum teilhaben zu lassen. Eine Reise für Entdeckungsfreudige, für Wir staunen über die eindrückliche Felsenkulis-
se mit den vielfältigen geologischen Formen und
Architekturliebhaber, für Kulturgeniesser und nicht zuletzt für Mountainbiker!
Farben. Aus dem grünen Apfeltal führen flowige
Naturstrassen durch die Bauerndörfer. Entlang
einem kristallklaren Fluss biken wir auf kaum
Umgebung und besichtigen anschliessend die- befahrenen Schotterpisten weiter durch eine
Highlights se imposante Palastanlage. einmalige Landschaft. Transfer nach Isfahan.
• Berühmte Gärten von Shiraz
• Achämenidische Palastanlage Persepolis 4. Tag Auf zum verlorenen Paradies 8. Tag Isfahan, die Stadt aus «1001 Nacht»
• Faszinierend schönes Isfahan Auf dem Bike beginnen wir unsere Entde- Isfahan beeindruckt mit der orientalischen
• Sanddünen um den Namak-Salzsee ckungsreise durch den ländlichen Iran. Wir su- Baukunst und ist zudem fahrradfreundlich!
• Damavand und das Alborz-Hochtal chen nicht weniger als das verlorene Paradies Überwältigend sind die Eindrücke des riesigen
der Iraner. Eine abwechslungsreiche Biketour Imam-Platzes und der türkisfarbigen Kuppeln
durch verträumte Dörfer, über Schotterpisten der Moscheen, der Gärten und Paläste dieser so
1.–2. Tag Nachtflug nach Shiraz in ein grünes Seitental führt uns zu dem ver- angenehmen Wüstenstadt. Abends locken un-
Shiraz wurde weltbekannt durch die mittel- meintlich verlorenen Paradies. zählige schick aufgemachte Cafés.
alterlichen Dichter und durch seine grossen
Weinanbaugebiete. Wir erkunden die herrli- 5. Tag Durchs wilde Nomadental 9. Tag Weltkulturerbe im Karkas-Gebirge
chen Gartenanlagen, flanieren durch den Bazar, Mehrere Pässe und dünne Luft fordern uns Wir biken nach einem Transfer auf kaum be-
die Stadtfestung und die farbigen Moscheen. heute ziemlich heraus. In der atemberaubend nutzten Jeeptracks durch das verlassene Geier-­
schönen Berglandschaft des wilden Zagros- Gebirge in das kleine, rotfarbene Lehmdorf
3. Tag Antike Königsstadt Persepolis Gebirges begegnen wir unterwegs mit etwas Abyaneh. Die uralte traditionelle Lehmbau-
Die Achämeniden erschufen 500 Jahre v. Chr. Glück Nomaden, die mit ihren riesigen Schaf- Architektur wurde von der Unesco ausgezeich-
das erste Weltreich, mit Sitz in Persepolis, die und Ziegenherden in ihrem Sommer­lager wei- net. Die engen Gässchen sind nur zu Fuss, mit
Stadt der Perser. Wir erkunden mit dem Bike die len, um ihre Tiere dort weiden zu lassen. Esel oder Rad zu erkunden.

88
Asien
Fotos: Adi Glättli, André Wyss, Adobe Stock

10. Tag Die Karawanserei in der Salzwüste und kristallklare Flüsse. Ein orientalisches Bike-
Auf einer Schussfahrt biken wir das langgezo- Märchen für uns! Busfahrt nach Teheran. Reiseinfos Kondition
gene Tal hinunter in die Ausläufer der riesigen Technik
Kavir-Wüste. Wahlweise mit Bike oder Bus nä- 14. Tag Teheran, Metropole des Iran
hern wir uns den bis zu 160  m hohen Sanddü- Trotz Verkehrschaos hat Teheran durchaus auch • Teilnehmerzahl: 10–14 Personen
nen, die das Tor zur dahinter liegenden Salzwüs- seine schönen und interessanten Seiten. Wir be- • Anmeldeschluss: 12 Wochen vor Abreise
te mit dem grossen Namak-Salzsee markieren. sichtigen nach Lust und Laune die schönsten • Anforderungen: Die Gesamtstrecke be-
Unser Ziel ist eine schön restaurierte «Karawan- Paläste, das Nationalmuseum oder einen Bazar, trägt ca. 450–550 km mit ca. 6500 Hm in
serei», die uns ein einmaliges Wüstenerlebnis um mit Safran, Gewürzen, Nüssen und Datteln 10 Bike-Etappen (einige Etappen können
unter dem Sternenhimmel bietet! den Heimweg anzutreten. Doch zuerst genies- verkürzt oder verlängert werden). Wir fah-
sen wir nochmals die herzhafte iranische Küche ren ca. 80 % auf breiten Schotterpisten
11. Tag Kashan, Stadt an der Seidenstrasse und mischen Tee und Süssigkeiten. Wir sagen und 20 % auf asphaltierten Strassen mit
Im Velosattel biken wir auf Wellblechpisten «Merci» zu den so gastfreundlichen und ange- wenig Verkehr.
aus der Wüste und erreichen Kashan, eine be- nehmen Iranern. • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Shiraz,
deutende Handelsstadt aus der Karawanenzeit. Teheran–Zürich inkl. Taxen • Transport des
Grossartige königliche Gärten, historische Paläs- 15. Tag Rückflug nach Europa eigenen Bikes • Be­gleit­fahrzeug • Trans-
te, ein architektonisch sehenswerter Bazar wie fers • 12 Übernachtungen im Hotel im
auch unser wunderschönes Hotel lassen uns wie Doppelzimmer mit Frühstück • 1 Über­-
Meygoon Damavand 5671 m
Prinzen und Prinzessinnen fühlen. Teheran  nach­tung in einfacher Unterkunft im
Doppel- oder Mehrbettzimmer • Voll-
12. Tag Mitten ins Alborz-Hochgebirge Ghom pension • Eintritte und Besichti­gungen
Wir überwinden mit dem Bus die grosse Distanz ge­mäss Programm • Bikeshirt • lokale
Maranjab und Bike Adventure Tours-Reiseleitung
ins Alborz-Gebirge, nördlich von Teheran, süd-
Kashan
lich vom Kaspischen Meer. Es gilt als Ausflugs- • Nicht inbegriffen: Getränke • Trinkgelder
Abyaneh • Visumgebühren • Annul­­­­lations­kosten­­­­
gebiet der Teherani. Hier gibt es grosse Skige-
biete und viele Ferienanlagen. Wir übernachten und Assis­tance­versicherung • evtl. Klein-
Isfahan gruppenzuschlag (siehe Seite 9)
mitten in dieser schönen Gebirgslandschaft.
IRAN
13. Tag Damavand, der majestätische Vulkan Daten CHF
Mit 5671   m ist er der höchste Vulkan Asiens. 19.04.–03.05.20 IRN-1/20 5450.–
Schon lange inaktiv, ganzjährig schneebedeckt, Dena 4409 m Andi Schnelli
überragt er alle andern Gipfel. Auf dem Bike Yasuj Kahkaran 09.05.–23.05.20 IRN-2/20 5450.–
nähern wir uns ihm auf einer spektakulären, schö- Komehr Christine Landolt
nen Bikeroute. Natur-Faszination pur! Über 3000 Persepolis 19.09.–03.10.20 IRN-3/20 5450.–
 Shiraz Bea Fischli
Meter hohe Pässe, langgezogene Steppentäler
17.10.–31.10.20* IRN-3A/20 5450.–
Reiseleitung pendent
17.04.–01.05.21 IRN-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   480.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!
* Buchbar, wenn IRN-3/20 ausgebucht ist.

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

89
Sri Lanka
Highlights der grünen Paradiesinsel
«Märchenland der Tropen» und «Insel des Entzückens» – so beschrieben Reisende schon 6. Tag Königsstadt-Ruinen Polonnaruwa
vor Jahrhunderten Sri Lanka. Das gilt heute noch genauso wie damals. Diese Insel bietet Am Morgen biken wir auf Naturstrassen ent-
uns eine Vielfalt an Eindrücken, die kaum zu überbieten ist. Wir besuchen das Kultur- lang dem Minerva-Tank-Wildlife-Reservat nach
Polon­naruwa. Die tausend Jahre im Urwald ver-
dreieck, wo wir den Sigiriya-Felsen erklimmen, die fantastischen Höhlentempel bei
sunkene ehemalige Königsstadt durchqueren
Dambulla bewundern und die Königspalastruinen von Polonnaruwa erkunden. Die Bike­ wir mit dem Fahrrad.
etappen führen uns oft auf Naturstrassen an Seen, Wäldern und sattgrünen Teeplan-
tagen vorbei. In den tierreichen Naturreservaten können wir Elefanten, Affen, grosse 7. Tag Gewürzgarten und Hunas-Wasserfall
Echsen und viele weitere exotische Tiere beobachten. Mit der Eisenbahn fahren wir ins In einem Gewürzgarten lassen wir uns in die
Teeanbau­gebiet. Wir radeln hoch zu den Horton Plains und biken durch Teeplantagen Geheimnisse der Wirkung der lokalen Heilkräu-
zurück ins Tiefland. Die letzten Tage dieser Reise lassen wir an den Traumstränden im ter einweihen. Weiter führt uns der Weg vorbei
an Reisfeldern und durch Teeplantagen hoch
Süden Sri Lankas ausklingen. Alle Übernachtungen sind in Hotels, meistens mit Pool.
zum Hunas-Wasserfall. Wir geniessen das milde
Höhenklima und die fantastische Aussicht.

kleine Fischerdörfer. In unserem stilvollen Re- 8. Tag Schussabfahrt nach Kandy


Highlights sort mit grossem Pool haben wir genügend Zeit Über eine kurvige Passstrasse biken wir nach
• Kulturelles Dreieck: Dambulla Cave, zum Baden, Relaxen und Geniessen. Wattagama. In Kandy besuchen wir den arten-
Sigiriya-Felsen, Königspalast-Ruinen reichen botanischen Garten und den «Tempel
bei Polonnaruwa 4. Tag Beschauliches Landleben des heiligen Zahns». Am Abend erleben wir
• Elefanten-Safari im Udawalawe-N.-P. Im ländlichen Sri Lanka haben wir die Gelegen- eine Folkloredarbietung.
• Eisenbahnfahrt nach Nuwara Eliya heit, den Bauern bei der Gemüse- oder Reis­
ernte zuzuschauen oder gar dabei mitzuhelfen. 9. Tag Eisenbahnfahrt nach Nuwara Eliya
Am Nachmittag erreichen wir Sigiriya, das wir je Mit der Eisenbahn fahren wir durch eine einzigar-
1. Tag Flug von Europa nach Colombo nach Lust und Zeit zu Fuss oder mit dem Bike tige Teeplantagen-Landschaft nach Nuwara Eliya
erkunden. (Nurelia). Sie ist mit 1890 m ü. M. die höchstgele-
2. Tag Einrolltour am Strand von Negombo gene Stadt Sri Lankas. Wir spazieren durch das
Wir unternehmen eine erste Einrolltour in der 5. Tag Sigiriya-Felsen und Höhlentempel Städtchen und gönnen uns eine Tasse Tee.
Umgebung von Negombo. Am Nachmittag ge- Heute erklimmen wir den 185  m hohen «Lö-
niessen wir das Strandleben. wenberg» von Sigiriya. Unterwegs bestaunen 10. Tag Horton Plains und Teeplantagen
wir die Fresken mit den «Wolkenmädchen», Unsere heutige Etappe führt uns durch eine
3. Tag Küstenbiking von Negombo nach Chilaw bevor wir die fantastische Aussicht bestaunen. Landschaft mit ganz speziellem Reiz. Es er-
Eine halbtägige Bikeetappe führt uns der male- Durch schöne Landschaften und an vielen Seen wartet uns ein lohnenswerter Aufstieg durch
rischen Westküste entlang in Richtung Norden. vorbei radeln wir zum buddhistischen Höhlen- Nebelwälder zu den Horton Plains, einer step-
Wir fahren auf verkehrsarmen Strassen durch tempel von Dambulla. penartigen Hochebene auf 2150 m ü. M. Das

90
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Asien
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
22
.
Auch mit
Fotos: Chris Schnelli, This Schilt E-BIKE
Seite 34

einzigartige Ökosystem fasziniert uns mit sei- oder einfach nur relaxen. Alle verbringen ihren
ner Flora und Fauna. Dieser ruhige Ort ist die letzten Ferientag, wie sie möchten. Am späten Reiseinfos Kondition
Heimat von Sambarhirschen, Bärenaffen und Abend erfolgt der Bustransfer zum Flughafen. Technik
Leoparden. Nach dem Mittagessen besuchen
wir mit dem Bike die Teeplantagen. 15. Tag Flug Colombo–Europa MIETE E-BIKE

Mietbikes solange Vorrat


11. Tag Atemberaubende Teeanbaugebiete
Wir kurven den ganzen Tag durch landschaftlich
E-Bike und Bike • Frontgefedertes Bike, CHF 240.–
wunderschöne Teeplantagen. Wir sausen durch • Frontgefedertes E-Bike, CHF 390.–
Diese Touren können mit normalen Bikes
kleine Dörfer, die sich an die Hügel schmiegen, oder auch frontgefederten E-Mountain­bikes • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
pedalen über grüne Hügel und tauchen in das gefahren werden: • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
nächste Tal ab. Langsam, aber merklich fahren 15.02.–29.02.20 SL-1E/20 • Anforderungen: 1/3 auf Naturstrassen und
wir Richtung Tiefland, bis wir Dickoya auf 1200 31.10.–14.11.20 SL-2E/20 einigen Single­trails, 2/3 auf asphaltierten,
Metern erreichen. Wir übernachten in Herren- 26.12.20–09.01.21 SL-4E/20 kleinen Strassen mit wenig Verkehr. Be-
häusern, die in herrlicher Landschaft liegen. Diese Reise bieten wir auch als Individual- gleitfahrzeug steht jederzeit zur Verfügung
reise mit normalen Bikes oder E-Mountain- • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–
12. Tag Elefanten-Safari im Udawalawe- bikes an. Weitere Infos Seite 22. Colombo–Zürich inkl. Taxen • Transport
Nationalpark des eigenen Bikes • Begleitfahrzeug
Vorbei am Norton-Stausee und durch Teeplanta- Sigiriya • Transfers • 13 Übernachtungen im ­
gen und Regenwald-Vegetation radeln wir zum Hotel im Dop­pel­zimmer mit Frühstück
Dambulla Polonnaruwa
Udawalawe-Nationalpark. Am späten Nachmittag • Eintritte und Besichtigungen gemäss
unternehmen wir mit dem Jeep eine Elefanten- Nalanda Programm • Bikeshirt • lokale und Bike
Safari. Chilaw Adventure Tours-Reise­leitung
Kurunegala Hunas Falls
• Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte Mahl­
Negombo Kandy SRI LANKA
13. Tag Zum Traumstrand an der Südküste Katunayake zei­ten und Getränke • Visum (USD 35.–)
Als krönender Abschluss erwartet uns heute  Nuwara Eliya • Trinkgelder • Annul­­­­lations­kosten- und
eine weitere abwechslungsreiche Bikeetappe Assis­­­tance­ver­sicherung • evtl. Kleingrup-
Colombo Dickoya
zu unserem Traumhotel an der Südküste. Horton Plains penzuschlag (siehe Seite 9)
. Balangoda
14. Tag Letzte Eindrücke Sri Lankas Udawalawa- Daten CHF
Wer Lust hat, kommt am Morgen mit auf eine N.-P.
15.02.–29.02.20 SL-1E/20 5250.–
Stadtführung durch Galle. Nach dem Ausflug Florina Saladin E-Bike und Bike
kann man sich den Praktiken einer Ayurveda- INDISCHER 31.10.–14.11.20 SL-2E/20 5490.–
Behandlung hingeben. Ein letztes Bad im Meer OZEAN Galle This Schilt E-Bike und Bike
nehmen oder in einem der Pools schwimmen Dickwella
14.11.–28.11.20 SL-3/20 5490.–
Jeannette Schumacher Bike
26.12.20–09.01.21 SL-4E/20 6390.–
Beat Schwager E-Bike und Bike
13.02.–27.02.21 SL-1E/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab 1250.–

Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner


für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

91
In
di
vi
ab

du erson
2

al en
P

re
is
e
Rajasthan Indien
Foto: Chris Schnelli

Veloreise Faszination Rajasthan


Diese abwechslungsreiche Radreise lässt uns eintauchen in den facettenreichen Bun-
desstaat Rajasthan, die farbenfrohste und ursprünglichste Region Indiens. Sie erleben Reiseinfos Kondition
Technik
nicht nur die Ruhe der Wüste, sondern auch die turbulenten Städte. Mit dem Bike und auf
dem Kamelrücken entdecken wir in Jaisalmer die weite Wüstenlandschaft. Wir lassen uns • Teilnehmerzahl: mindestens 2 Personen
von der Märchenwelt der Region Shekawati und ihren reich verzierten Handelshäusern • Reisedauer: 14 Tage ohne Flug
fesseln. Weiter geht es durch beeindruckende Landschaften in die rosarote Stadt Jaipur. • Ideale Reisezeit: Oktober–März
Natur pur erleben wir im Ranthambore-Nationalpark, Heimat der letzten frei lebenden • Reiseleitung: lokale englischsprachige
Tiger Indiens. Ein weiteres Naturparadies und ein Maharadscha-Palast faszinieren uns Reiseleitung
bei Bharatpur. Der krönende Abschluss dieser Reise ist der Besuch des Taj Mahal. • Anforderungen: Die meisten Etappen
führen über asphaltierte Strassen mit
wenig Verkehr. Einige wenige Strecken
führen über Naturpisten, die aber fahr-
historischen Fort Amber begeistert uns die Ar-
Highlights
• chitektur aus der Zeit der Maharadschas.
technisch wenig anspruchsvoll sind.
Es kann jederzeit ins Begleitfahrzeug
• Jaisalmer in der Wüste Thar eingestiegen werden.
11.–12. Tag Tiger-Reservat Ranthambore
• Taj Mahal in Agra • Im Preis inbegriffen: 12 Übernachtungen
Im Ranthambore-Nationalpark erleben wir Na- in Vier-Sterne-Heritage-Hotels im Doppel-
• Tiger-Reservat Ranthambore-Nationalpark
tur pur: Hier sind einige der letzten frei leben- zimmer • 1 Übernachtung im Schlafwagen
den Bengaltiger Indiens heimisch. Nebst zwei • Halbpension • Begleitfahrzeug
1.–2. Tag Flug Europa–Delhi und Nachtzug Jeepsafaris, Tierbeobachtungen und kleineren • Transfers • Eintritte und Besichtigungen
Flug nach Delhi. Stadtrundfahrt und Zugfahrt im Ausflügen geniessen wir einen Bike-Ruhetag. gemäss Programm • Jeep-Safari • Kamel-
Schlafwagen nach Jaisalmer. ritt • Bikeshirt • lokale englischsprachige
13. Tag Vogelschutzgebiet Keoladeo-Ghana
Reiseleitung
3.–4. Tag Jaisalmer in der Wüste Thar Eine geruhsame Radtour durch kleine abge- • Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/ab
Per Rad und Kamel lassen wir uns von den legene Dörfer führt uns nach Bharatpur. Wir Delhi • Transport des eigenen Bikes
zahl­­reichen Sanddünen rund um die alte Ka- erkunden den Keoladeo-Nationalpark, in dem • nicht aufgeführte Mahlzeiten und
rawanenstadt Jaisalmer in der Wüste Thar in über 300 Vogelarten leben. Getränke • Trinkgelder • Visum­gebühren
den Bann ziehen. Wir geniessen den zauberhaf- (USD 40.–, E-Visa) • Annullations­kosten-
ten Sonnenuntergang in der Ruhe und Weite 14.–15. Tag Taj Mahal in Agra
und Assistance­versicherung
der Sanddünenlandschaft. Den krönenden Abschluss dieser Märchenreise
bildet der Besuch des Taj Mahal in Agra – ein PreiseCHF/Person
5. Tag Mit Bike und Bus nach Bikaner Traum aus Marmor.
bei 2 Personen ab 4490.–
Auf unserer Bikestrecke begegnen uns Frauen,
16. Tag Rückflug nach Europa
bei 4 Personen ab 3690.–
die in farbige Saris gehüllt sind, und Männer,
bei 6 Personen  ab 3490.–
ihre bunten Turbane stolz auf dem Kopf tragen.
Mit dem Bus erreichen wir Bikaner, ein lebendi- Einzelzimmer  ab   750.–
ges Städtchen, das mit seinen engen Gassen an
Flugpreis inkl. Zuschläge ab   800.–
ein Labyrinth erinnert.

6.–8. Tag Faszinierendes Shekawati


Wir tauchen ein in das pure indische Leben der ati
kaw Delhi

Region Shekawati. Wir sind fasziniert vom ge- h e


har S Mandawa
schäftigen Treiben auf den lokalen Märkten und s te T Bikaner
Wü Nawalgarh
den reich verzierten Handelshäusern. Bharatpur
Jaisalmer Fort Agra
Jaipur Amber Fatehpur
9.–10. Tag Jaipur, die rosarote Stadt Jodhpur Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Sikri
Die Landschaften werden immer grüner auf Infos / Fotos / Reservation / Status:
Nationalpark
unserem Weg nach Jaipur. Besichtigung der RAJASTHAN Ranthambore www.bike-adventure-tours.ch
rosaroten Hauptstadt Rajasthans, Jaipur. Beim

92
In ab

Asien
di 2 P
vi er
du so
al nen
re
is
e
Bali 8 Tage
Foto: Adobe Stock

Velo-Kurzreise auf der Götterinsel


Bali ist eine wunderschöne, faszinierende wie auch geheimnisvolle Insel mit sehr gast-
freundlichen Menschen. Abseits der Touristenpfade erhalten wir einen tiefen Einblick Reiseinfos Kondition
Technik
in die Kultur und das Leben der Balinesen. Sie begegnen uns mit lachenden Gesichtern.
Unterwegs besuchen wir balinesische Familien, sehen majestätische Vulkanberge, ge-
niessen faszinierende Ausblicke, baden und relaxen in heissen Quellen und im tropisch MIETE TOUR

warmen Meer. Wir radeln auf abgelegenen Strässchen durch malerische Reisterrassen- Mietbikes solange Vorrat
felder, üppige tropische Vegetation, ursprüngliche Dörfer und entdecken unberührte • Frontgefedertes Bike, CHF 190.–
Gegenden. Im Unterschied zur 16-tägigen Reise hat diese Kurzradreise nur wenige Hö- • Mit Trekking-/Tourenrad fahrbar
henmeter Aufstieg, da wir die steilsten Aufstiege im Begleitbus bewältigen. • Teilnehmerzahl: mindestens 2 Personen
• Reisedauer: 8 Tage ohne Flug
• Ideale Reisezeit: ganzjährig
wundern. Nach einer 25 Kilometer langen Ab- • Reiseleitung: lokale deutschsprachige
Highlights
• fahrt erreichen wir Lovina. Reiseleitung
• Anforderungen: Eine gemütliche Rad-Kul-
• Meerestempel Pura Tanah Lot
7. Tag Biketour in die Lovina Hills turreise mit wenig Steigungen. Es kann je-
• Heisse Quellen und Delfine in Lovina
Fakultativ kann man am Morgen auf eine Delfin- derzeit in das Begleitfahrzeug eingestiegen
• Mittagessen bei balinesischer Familie
Watching-Tour gehen und / oder eine Radtour in werden. Die meisten Etappen führen über
die Lovina Hills unternehmen. Der Nachmittag asphaltierte Strassen mit wenig Verkehr.
1. Tag Nachtflug Europa–Denpasar steht zur freien Verfügung. • Im Preis inbegriffen: 7 Übernachtun-
gen im Hotel (alle mit Pool) im Doppel-
2. Tag Meerestempel Pura Tanah Lot 8. Tag Vulkanlandschaft beim Mount Batur zimmer mit Frühstück • 3 Mittagessen
Beim zauberhaften Meerestempel Pura Tanah Busfahrt nach Kintamani. Der Ausblick auf die • Begleitfahrzeug • Transfers • Eintritte
Lot erleben wir die Verbundenheit der Baline- bizarre Kraterlandschaft des Vulkans Mount Ba- und Besichtigungen gemäss Programm
sen zu ihrer Religion und geniessen den schö- tur fasziniert uns. Durch malerische Reisfelder • Trinkgelder für lokalen Reiseleiter und
nen Sonnenuntergang. radeln wir zum «Bali Eco Trekking». Danach fah- Fahrer • Bikeshirt • lokale deutschsprachi-
ren wir zum Strandhotel an Balis Südküste. ge Reiseleitung
3. Tag Die schönsten Reisterrassen Balis • Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/ab
Mit dem Bus fahren wir nach Jatiluwih, wo unse- 9.–10. Tag Ruhetag am Strand und Rückflug Denpasar • Transport des eigenen Bikes
re Entdeckungsfahrt durch die schönsten Reis- Den letzten Reisetag geniessen alle, wie sie • nicht aufgeführte Mahlzeiten und
terrassenlandschaften Balis beginnt. Wir radeln möchten. Rückflug am Abend oder Ferienverlän- Getränke • River-Rafting • Annullations-
nach Tanah Lot zurück. gerung. Ankunft am Morgen des 10. Tages. kosten- und Assistanceversicherung

4. Tag Zu Besuch bei einer balinesischen Familie PreiseCHF/Person


Auf dem Weg ins Künstlerdorf Ubud sind wir Lovina bei 2 Personen ab 2250.–
zum Mittag­essen Gast bei einer einheimischen Beach bei 4 Personen ab 1950.–
Familie. BALI bei 6 Personen ab 1650.–
Mt. Batur
Hot Spring 1717 m
Banjar Einzelzimmer ab   390.–
5. Tag Biketour nach Tampak Siring oder Bratan-See- Mt.  Agung 3142 m
fakultatives River-Rafting Wassertempel Kintamani Flugpreis inkl. Zuschläge ab   900.–
Batukaru-Tempel Bali Eco Trekking
Die Biketour führt uns Richtung Osten in die Jatiluwih- Tampak Siring
Provinz Bangli und nach Tampak Siring. Oder wir Reisterrassen
Hot Spring Candi
unternehmen ein fakultatives sanftes River-Raf- Ubud Dasa
ting. Am Abend lassen wir uns von einem tradi- Pura Taman Ayun
tionellen balinesischen Tempeltanz verzaubern.
Pura Tanah Lot Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
6. Tag Wassertempel und heisse Quellen Denpasar Infos / Fotos / Reservation / Status:

Per Bus gelangen wir zum Bratan-See, wo wir Jimbaran Beach


www.bike-adventure-tours.ch
den Was­sertempel Pura Ulun Danu Bratan be-

93
Bali 16 Tage

Velo-Traumreise auf der faszinierenden Götterinsel


Bali – mit dem Namen verbindet sich die Vorstellung vom «Paradies auf Erden», wo 6. Tag Wassertempel am Bratan-See
die Menschen immer glücklich sind und von der Natur üppig beschenkt werden. Es Eine kurzweilige Busfahrt führt uns zum Bra-
ist eine wunderschöne wie auch geheimnisvolle Insel mit äusserst gastfreund­lichen tan-See auf 1200 m  ü. M. Dort bewundern wir
den Wassertempel und besuchen den bunten
Menschen. Überall sind Tempel und lachende Gesichter zu sehen. Wir biken auf abge-
Früchte- und Gemüsemarkt von Bedugul. Nach
legenen Strässchen durch die Reisterrassen, die wie von Landschafts­architekten an den einer 25 Kilometer langen Abfahrt entspannen
Hängen der Vulkanberge angelegt wurden. Auf dem Bike erleben wir ursprüngliche und wir uns in den heissen Quellen in Banjar. Von
noch weitgehend unberührte Gegenden dieses Inselpara­dieses. Wir besteigen Vul- dort ist es nicht mehr weit zu un­serem Hotel in
kanberge, relaxen in heissen Quellen, schnorcheln und tauchen an den von Korallen- Lovina.
riffen gesäumten Sandstränden. Alle Übernachtungen sind in schönen Hotels, oft direkt
am Meer und meistens mit Swimmingpool. Wir bleiben meistens für zwei Nächte im 7. Tag Lovina-Strand, fakultative Biketour
Fakultativ kann man am Morgen auf eine Delfin-
selben Hotel. Der Bus bringt uns zurück ins Hotel.
Watching-Tour gehen und / oder eine Radtour
in den Lovina Hills unternehmen. Der Nachmit-
tag steht zur freien Verfügung, um den schönen
ckungsfahrt mit dem Bike durch die schönsten Strand oder den Pool im Hotel zu geniessen.
Highlights Reisterrassenlandschaften Balis, sie zählen zum
• Meerestempel Pura Tanah Lot Unesco-Weltnaturerbe. Wir geniessen unver- 8. Tag Vulkanlandschaft beim Mount Batur
• Hot Springs und Delfine in Lovina gessliche Ausblicke über die Reisfelder. Der Bus Die härteste und steilste Etappe steht heute auf
• Besteigung des Vulkans Mount Batur bringt uns zurück ins Hotel. dem Programm. Wir überwinden 1700 Höhen-
• Traumstrand «White Sands Beach» meter (Mitfahrgelegenheit im Begleitfahrzeug).
• Königliche Bäder in Tirtagangga 4. Tag Mittagessen bei balinesischer Familie Stolz erreichen wir Kintamani, wo wir mit einem
Am frühen Morgen starten wir per Fahrrad un- atemberaubenden Ausblick auf die bizarre Kra-
sere Entdeckungsreise durch ausgedehnte Reis- terlandschaft des Mount Batur belohnt werden.
felder. Das Mittag­essen geniessen wir bei einer
1. Tag Nachtflug Europa–Denpasar balinesischen Familie in einem traditionellen 9. Tag Besteigung des Vulkanberges Batur
Bauerndorf. Besuch des Affenwaldes bei dem Im Morgengrauen wandern wir auf den noch
2. Tag Meerestempel Pura Tanah Lot Künstlerdorf Ubud. aktiven Vulkan und erleben auf dem Gipfel des
Heute geniessen wir unseren ersten Sonnen­ Mount Batur (1717 m) einen unvergesslichen
untergang auf Bali beim zauberhaften Mee- 5. Tag River-Rafting auf Dschungelfluss Sonnenaufgang. Danach erwarten uns 1200 Hö-
restempel ­Pura Tanah Lot. Heute erfrischen wir uns mit einer sanften Ri- henmeter Abfahrt im Radsattel nach Sidemen
ver-Rafting-Tour auf dem Ayung-Fluss, der sich zum Mittagessen. Wir fahren durch Reisfelder,
3. Tag Durch Reisfelder nach Jatiluwih durch einen faszinierenden grünen Canyon die zu den schönsten auf Bali zählen. Wir über-
Mit dem Bus fahren wir zum Batukaru-Tem- schlängelt. Ein balinesischer Tempeltanz in Ubud nachten in einem bezaubernden Hotel mit Sicht
pel hoch. Bei Jatiluwih beginnt unsere Entde- verzaubert uns am Abend. auf den Götterberg Mount Agung.

94
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Asien
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
 2
4.
Fotos: Joe Spörri, Beat und Karin Feller, Stefan Alder, Adobe Stock

10. Tag Königliche Bäder in Tirtagangga 14. Tag Ruhetag am Strand oder fakultative
Am Fusse des heiligen Berges Mount Agung Ausflüge Reiseinfos Kondition
(3142  m), dem religiösen Zentrum von Bali, be­- Den heutigen Ruhetag geniessen wir am Pool, Technik
suchen wir am Mittag den Wasserpalast von am Strand und beim Baden im Meer. Es gibt
Tirtagangga mit seiner wunderschönen Garten- viele Möglichkeiten: Wellenreiten, einen Boots- MIETE TOUR
anlage. In den königlichen Bädern geniessen ausflug zum Schnorcheln und Tauchen oder
wir ein erfrischendes Bad. Gegen Abend errei- eine Shoppingtour ins nahe Kuta. Unser Ab- Mietbikes solange Vorrat
chen wir Amed im Osten der Insel. schiedsessen geniessen wir in einem feinen • Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
Strandrestaurant. • Mit Trekking-/Tourenrad fahrbar
11. Tag Baden und Schnorcheln an den • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
Sandstränden 15. Tag Letzte Impressionen und Einkäufe • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
Wir vergnügen uns beim Baden, Schnorcheln, in Bali • Anforderungen: Das Konditions-Level für
Tauchen und Faulenzen. Am Hausriff können wir Wir haben Zeit zur freien Verfügung für letz- diese Tour ist 2, eine Etappe entspricht
beim Schnorcheln farbige Fische und Korallen te Einkäufe oder eine Massage am Strand. Am jedoch dem Level 3.
entdecken. Im nahe gelegenen Tulamben liegt Abend fliegen wir, um viele unvergessliche Er- • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–
ein antikes Schiffswrack, das wir tauchend erfor- lebnisse reicher, zurück nach Europa. Denpasar–Zürich inkl. Taxen • Transport
schen können (fakultativ). des eigenen Bikes • Begleitfahrzeug
16. Tag Ankunft in Europa • Transfers • 13 Übernachtungen im Hotel
12. Tag Biketour um Balis Ostkap (die meisten mit Pool) im Doppelzimmer
Heute umrunden wir das Ostkap auf einer an- Lovina Air Sanih mit Frühstück • 3 Mittagessen • Eintritte
spruchsvollen Strasse, die stets auf- und abwärts Beach
und Besichtigungen gemäss Programm
führt. Wir werden mit fantastischen Ausblicken BALI • Bikeshirt • lokale und Bike Adventure
aufs Meer und auf die Nachbarinsel Lombok be- Hot Spring Mt. Batur 1717 m Tours-Reiseleitung
Banjar Mt.  Agung Amed
lohnt. Am Mittag erreichen wir den «White Sands Bratan-See-
Beach • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
Wassertempel 3142 m
Beach». Er ist einer der schönsten Strände Balis. Kinta- Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder
Batukaru-Tempel mani Tirtagangga
Von hier fahren wir mit dem Bus nach Candi Dasa. Jatiluwih- • Annullations­kosten- und Assistancever-
Reisterrassen Sidemen Tenganan sicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
13. Tag Reisfeldwanderung zu den Bali Aga Hot Spring White
Ubud Sand (siehe Seite 9)
Am Morgen unternehmen wir eine Wanderung Pura Taman Ayun Candi Beach
Dasa
durch die weiten Reis­terrassenfelder mit Blick Daten CHF
auf den Mount Agung. Wir schauen den Reisbau- Pura Tanah Lot 11.04.–26.04.20 BALI-1/20 3750.–
ern bei ihrem Handwerk zu. Unsere Wanderung Denpasar Joe Spörri

führt nach Tenganan. Hier leben die Bali Aga, die 18.07.–02.08.20 BALI-2/20 4190.–
«alten Balinesen». Anschliessend Busfahrt zu Nusa Dua Beach Lukas Bucher
unserem Strandhotel in Nusa Dua. 07.11.–22.11.20 BALI-3/20 3980.–
Joe Spörri
26.12.20–10.01.21 BALI-4/20 4250.–
Marc Stoll
03.04.–18.04.21 BALI-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   790.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

95
Südthailand   einfach & luxuriös

Exotische Velorundreise mit Inselhüpfen


Traumstrände, Dschungel und paradiesische Inseln: Mit allen Sinnen erkunden wir 6. Tag Von Khao Lak auf die Insel Kho Kho Khao
auf dem Bike in gemütlichem Tempo das charmante Südthailand. Im typischen Lang- Durch tropische Vegetation führt uns die heutige
boot besuchen wir vier traumhaft schöne Inseln und die türkisblaue Phang-Nga-Bucht Etappe zur touristisch unbekannten Insel Kho
Kho Khao. Unterwegs besuchen wir eine Schule
mit ihren beeindruckenden Karstfelsen und der berühmten «James-Bond-Insel». Wir
und Tsunami-Gedenkstätten. Für die Unermüd-
radeln unter Palmen dem Meer entlang oder durch die üppige Vegetation des interes- lichen steht die ganze Insel zur Verfügung, um
santen Hinterlandes. Im Khao-Sok-Nationalpark erkunden wir die exotische Fauna und weitere Kilometer zu pedalen.
Flora auf einer abendlichen Dschungelwanderung. Die ausgezeichnete thailändische
Küche geniessen wir täglich neu. Buddhistische Tempel, praktizierende Mönche und 7. Tag Zum Khao-Sok-Nationalpark
das herzliche Lächeln der Einheimischen bleiben unvergesslich in Erinnerung. Nach Wir radeln durch das fruchtbare Hinterland
den Radtouren bleibt viel Zeit zum Relaxen und Baden an den traumhaften Sandsträn- und durch ein weites Tal zum berühmten Khao-
Sok-Nationalpark. Der Park ist das bestgeschütz-
den. Wir übernachten meistens zwei Nächte im selben Hotel. Lassen Sie sich von Süd­
te Regenwaldreservat in Südthailand. Zu den At-
thailand verzaubern! traktionen gehören zahlreiche Wasserfälle, eine
Vielzahl wilder Tiere und einzigartige Pflanzen,
im Nordosten der Insel. Unser Mittagessen wer- wie zum Beispiel die Rafflesia, die grösste Blu-
Highlights den wir in einem gemütlichen Sea-Food-Restau- me der Welt.
• Kho Phuket, die Perle des Südens rant mit Blick in die Phang Nga Bay einnehmen.
• Inselhüpfen auf Kho Kho Khao, Kho Yao 8. Tag Dschungelwanderung und Bambusdinner
Noi und Kho Yao Yai 4. Tag Phuket–Khao Lak Am Morgen unternehmen wir auf einem seich-
• Kanutour, Dschungelwanderung und Heute beginnt unsere Fahrradrundreise durch ten Dschungelfluss eine Kanufahrt. Während wir
Bambusdinner den grünen Süden Thailands. Unsere erste Fauna und Flora des Tropenwaldes auf einer ge-
Etappe führt uns der Andamanküste entlang mütlichen Wanderung erkunden und in einem
Richtung Norden nach Khao Lak. Unterwegs be- Fluss baden, kochen unsere Dschungelguides
1. Tag Nachtflug Europa–Phuket suchen wir die Meeresschildkröten und bewun- mit einfachsten Mitteln ein unvergessliches
dern einen farbenfrohen chinesischen buddhis- Dschungeldinner.
2. Tag Insel Phuket, die Perle des Südens tischen Tempel.
Am Morgen landen wir auf Phuket, und der Bus 9. Tag Biketour Phang-Nga-Bay-Nationalpark
bringt uns ins nahe gelegene Hotel. Am Nach- 5. Tag Ruhetag am Khao-Lak-Strand Eine abwechslungsreiche Fahrt durch eine film-
mittag geniessen wir den Hotelpool oder den Wir geniessen unseren ersten Ruhetag bei küh- reife Kulisse mit gigantischen, grün bewachse-
Strand beim Baden und Relaxen. len Drinks und feinem Essen am Strand oder nen Kalksteinfelsen führt zum Phang-Nga-Bay-
Pool. Wer Lust hat, fährt am Morgen mit dem Meeresnationalpark. Unterwegs kommen wir
3. Tag Erste Entdeckungstour auf Phuket Rad zum nahe gelegenen fünfstufigen Wasser- beim beeindruckenden Bang-Riang-Tempel vor-
Wir unternehmen eine gemütliche Einrolltour fall. Mehrere erfrischende Wasserbecken laden bei, wo wir Zeit zum Verweilen haben und die
durch den noch ursprünglichsten Teil Phukets, zum Baden ein. tolle Aussicht geniessen.

96
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Asien
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
23
.
Fotos: Erika Kaufmann, Caroline Doka, Ruth Hofmann, Stefan Alder, Fredy Steiner, Hans Peter Häusler

10. Tag Inselhüpfen Phang-Nga-Bay-Nationalpark 14. Tag Die letzten Impressionen Thailands
Am Morgen fahren wir mit dem Bus zum bekann- Am Morgen haben wir Zeit zur freien Verfügung Reiseinfos Kondition
ten Höhlentempel Wat Suwankuha. Vom Tempel zum Baden, für Einkäufe oder eine letzte Mas­ Technik
aus radeln wir zum Meer. Auf einem Bootsaus- sage am Strand. Gegen Abend fliegen wir, um
flug in der Phang Nga Bay entdecken wir eine viele unvergessliche Erlebnisse reicher, zurück MIETE TOUR
der eindrücklichsten Landschaften Thailands, nach Europa.
die von immensen Kalksteinfelsen­inseln durch- Mietbikes solange Vorrat
setzt ist. Wir besuchen das muslimische Fischer- 15. Tag Ankunft in Europa • Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
dorf Panee und machen einen Abstecher zur • Mit Trekking-/Tourenrad fahrbar
«James-Bond-Insel». Am Nachmittag kommen • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
wir auf der noch wenig bekannten Insel Kho Yao • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
Yai an.
E-Veloreise • Anforderungen: Konditionell eine Level-
1-Tour, die bei verlängerten Etappen auch
11. Tag Insel Kho Yao Noi In Thailand bieten wir mit unserem Partner als Level-2-Tour gefahren werden kann.
Per Boot gehts auf Entdeckungsfahrt auf die Belvelo eine gemütliche E-Veloreise auf • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Phuket–
kleinere Nachbarinsel Koh Yao Noi. Die Tour einer anderen Route an. Weitere Infos Zürich inkl. Taxen • Transport des eigenen
führt uns an Reisfeldern vorbei und durch Kaut- www.belvelo.ch Bikes • Begleitfahrzeug • Transfers
schukplantagen. Wir erhalten Einblick in das • 12 Übernachtungen im Hotel im Dop-
einfache Leben der freundlichen Insulaner. Den pelzimmer mit Frühstück • Bambusdinner
Nachmittag geniessen wir in unserem Hotel auf Kho Kho Khao Sok-N.-P. • Eintritte und Besichtigungen gemäss
Kho Yao Yai. Khao
Programm • Bikeshirt • lokale und Bike
Adventure Tours-Reiseleitung
12. Tag Bootsfahrt nach Phuket Khao
Lak Bang-Riang- • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
Wir entdecken heute die sehr ursprüngliche Wasserfall Tempel Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder
Insel Kho Yao Yai und besuchen einen Traum- • Annullationskosten- und Assistancever-
strand. Später geht die Fahrt weiter nach Phuket. sicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
Thai Muang Phang Nga
(siehe Seite 9)
13. Tag Ruhetag auf Phuket Phang Nga
Bay-N.-P.
Diesen letzten Ruhetag gestalten wir nach Lust THAILAND Daten CHF
und Laune – beim Relaxen am Pool, am Strand Naithon Kho Yao Noi 15.02.–29.02.20 TH-1/20 3980.–
und beim Baden im Meer oder auf einer fakul- Beach  Bang Stefan Alder
tativen Einkaufstour in Phuket-Stadt. Ein feines Kho Rong
Kho Yao Yai 07.11.–21.11.20 TH-2/20 4190.–
Phuket
Abschlussessen rundet diese erlebnisreiche Rei- Beat Schwager
se im traumhaften Südthailand ab. Phuket Town
13.02.–27.02.21 TH-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab 980.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

97
Sabah Malaysia – Borneo

Erlebnisreiches Bike-, Trekking- & Wildlife-Abenteuer


Sabah, das «Land unter dem Wind», auf Borneo, ist das grösste Regenwaldgebiet 5. Tag Biketour zum Nordkap von Borneo
Malaysias. Viele Naturschutzgebiete bewahren die einzigartige Vielfalt der faszinie- Unsere Entdeckungsfahrt führt uns durch tropi-
renden Fauna und Flora. Neben dem Biken erwarten uns viele weitere Aktivitäten wie sche Vegetation, Farmland und Plantagen. Un-
ser heutiges Ziel ist der nördlichste Punkt der
Dschungel- und Mountaintrekking sowie River-Rafting. Zu Fuss und mit dem Boot ent-
Insel Borneo, der «Tip of Borneo». Rund um das
decken wir die exotische Tierwelt Sabahs: Orang-Utans, Nasenaffen, Hornvögel und Nordkap gibt es verschiedene, zum Teil wun-
viele verschiedene Vogel-, Reptilien-, Amphibien- und Fischarten. Der abschliessen- derschöne, weisse Sandstrände mit kristallkla-
de Höhepunkt dieser Reise ist der optionale Aufstieg zum Mount Kinabalu (4095 m). rem Wasser, die zum Schwimmen einladen. Wir
Die Wanderung auf den Gipfel des höchsten Berges Südostasiens führt uns durch übernachten am «Tip of Borneo».
wechselnde tropische Vegetationsstufen. Den letzten Tag geniessen wir am Meer in
einem schönen Strandhotel. Diese vielseitige und abwechslungsreiche Reise ist 6. Tag River-Rafting und Kota Kinabalu
Am Morgen führt uns eine kurze Bikeetappe nach
perfekt für polysportive TeilnehmerInnen. Lassen Sie sich von Sabah überraschen.
Kudat. Auf der Rückfahrt nach Kota Kinabalu
unternehmen wir ein sanftes River-Rafting. Am
Abend bleibt uns Zeit, um die Stadt zu erkunden.
über kleine Hügel und schwankende Hänge-
Highlights brücken. Im Kontakt mit der hier ansässigen 7. Tag Besuch der Orang-Utans
• Kultur: Rungus-Langhausübernachtung Bajau-Volksgruppe erhalten wir Einblick in Flug nach Sandakan und Besuch des weltbekann-
• Wildlife: Orang-Utans und Nasenaffen das einfache Landleben. Im Städtchen Tuaran ten Orang-Utan-Rehabilitationszentrums. Ver­-
• Natur: Teeplantagen, Kinabalu-Park bewundern wir einen chinesischen Tempel waiste Orang-Utans werden hier auf ihre Aus-
• Action: River-Rafting und Bootsfahrt und essen in einem lokalen Restaurant zu Mit- wilderung vorbereitet. Danach radeln wir nach
• Trekking: Mount-Kinabalu-Besteigung tag. Der Nachmittag steht uns zur freien Ver­ Sukau. Am Abend erkunden wir die nachtaktive
fügung. Tierwelt auf einer Flusstour.

1. Tag Flug Europa–Singapur 4. Tag Das Leben der Rungus 8. Tag Wildlife im Dschungel von Sukau
Am Morgen besuchen wir den farbenfrohen Am Morgen unternehmen wir eine Pirschfahrt
2. Tag Weiterflug nach Kota Kinabalu lokalen Markt in Kota Belud. Anschliessend ra- mit dem Boot. Danach erkunden wir auf einer
Wir kommen am Abend in der Hauptstadt von Sa- deln wir durch Reisfelder und Kulturland, wäh- Dschungelwanderung die Tier- und Pflanzen-
bah, Kota Kinabalu, an. Eine kurze Busfahrt bringt rend sich am Horizont der majestätische Mount welt. Gegen Abend beobachten wir auf einer
uns zum wunderschönen Strandhotel. Am Abend Kinabalu erhebt. Weiter geht die Fahrt durch Flussfahrt die Nasenaffen und mit etwas Glück
geniessen wir unser erstes gemeinsames Essen. kleine Siedlungen mit traditionellen Stelzen- Pigmy-Elefanten, Orang-Utans und Krokodile.
häusern. Am Abend geniessen wir den kultu­-
3. Tag Mangrovenwälder und Hängebrücken rellen Tanz der Rungus. Wir übernachten in 9. Tag Biken durch ländliche Gegend
Die gemütliche Bike-Rundtour führt uns durch einem Gäste-Langhaus und kosten lokale Spe- Busfahrt zum Ausgangspunkt unserer heutigen
Mangroven- und Bambuswälder, Reisfelder, zialitäten. Biketour. Auf einer wenig befahrenen Strasse ra-

98
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Asien
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
 2
4.
Fotos: André Lüthi, Shangri-La Rasa Ria, Jeannette Schumacher, Tham

deln wir in Richtung Kiabau. Danach fahren wir tionszonen. Wir übernachten auf 3300  m  ü. M.
auf einer Hauptstrasse an abwechslungsreicher im Basislager und starten am nächsten Morgen Reiseinfos Kondition
Landschaft vorbei nach Telupid, wo wir auch zum Gipfelaufstieg, damit wir den unvergessli- Technik
übernachten. chen Sonnenaufgang vom Gipfel aus geniessen
können. Gegen Mittag sind wir zurück, wo wir GRATIS Frontgefedertes Bike inbegriffen
10. Tag Offroad-Biketour & Sabah Tea Garden auf die Reiseteilnehmer treffen, die nicht an
Nach dem Frühstück radeln wir direkt von un- der Gipfelbesteigung teilgenommen haben und • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
serer Unterkunft los. Noch einmal biken wir weiter den Nationalpark erkundeten. Busfahrt • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
offroad auf der tragischen Death-March-Route. zu unserem schönen Strandhotel. • Anforderungen: Die eine Hälfte der
Wir durchqueren Flüsse und fahren über kleine Etappen führt über asphaltierte Strassen
Hügel. Im Sabah Tea Garden wird schwarzer Tee 14. Tag Ruhetag am Strand mit wenig Verkehr, die andere Hälfte
noch ganz naturbelassen angebaut und verar- Wir entspannen am Strand, schnorcheln und er- über Naturpisten. Mount-Kinabalu-
beitet. Nach dem Mittagessen cruisen wir mit kunden die Unterwasserwelt oder unternehmen Besteigung: Konditions-Level 2–3.
dem Bike durch die Teeplantage und sehen den einen letzten Dschungel-Spaziergang. Den Ab- • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Kota
Pflückern bei ihrer Arbeit zu. schlussabend feiern wir gemeinsam am Strand. Kina­balu–Zürich inkl. Taxen • Begleitfahr-
zeug • Transfers • 12 Übernachtungen im
11. Tag Mount-Kinabalu-Nationalpark – 15.–16. Tag Rückflug via Singapur Hotel und in einfachen Unterkünften im
Unesco-Weltnaturerbe Busfahrt zum Flughafen in Kota Kinabalu. Flug Doppelzimmer • 1 Nacht auf der Bergtour
Unsere letzte Bikeetappe führt zu den heissen nach Singapur. Je nach Flugplan bleibt uns im Mehrbettzimmer • alle Frühstücke
Quellen von Poring. Dort erkunden wir den Zeit für einen fakultativen Stadtbummel in der und Mittagessen bis auf drei • 10 Abend­
Mount-Kinabalu-Nationalpark, dessen einzigar- Weltmetropole, bevor wir zurück nach Europa essen • Eintritte und Besichtigungen
tige und vielfältige Natur uns verzaubern wird. fliegen. Ankunft in Europa am 16. Tag. ge­mäss Programm • Bikeshirt • lokale
Es gibt vieles zu unternehmen: entspannen in und Bike Adventure Tours-Reiseleitung
den heissen, mineralhaltigen Quellen, Wande­ • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
rung durch Bambusalleen zu einem kleinen Nordkap von Borneo
Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder
Wasserfall im Dschungel oder eine kleine Ent- • Annullationskosten- und Assistance-
Kudat
deckungstour zum «Canopy Walkway». Beim Rungus-Langhaus versicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
Abendessen lauschen wir dem Geräuschkonzert (siehe Seite 9)
des Regenwaldes. Tuaran Kota Belud
Kiulu- Mt. Kinabalu 4095 m Daten CHF
Fluss Poring Hot Springs 11.04.–26.04.20 SA-1 /20 6250.–
12.–13. Tag Besteigung Mount Kinabalu

Kota Sandakan

oder Alternativprogramm Kinabalu Kinabalu Sepilok Orang Carla Jordi


Sabah Tea Gard.
N.-P. Head- Utan Sanct. 10.10.–25.10.20 SA-2/20 6490.–
Auf 1800  m  ü. M. beginnt der Aufstieg durch Quarter Telupid
eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Wir Ranau Gomantong Caves Sukau/ Carla Jordi
SABAH – Malaysia-Borneo Bilit Wildlife Sanct.
wandern durch verschiedene tropische Vegeta- 10.04.–25.04.21 SA-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab 1090.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

99
Philippinen Palawan

Bike-Entdeckungsreise auf der Trauminsel Palawan


Grünes Juwel, Naturparadies – die Inselgruppe Palawan erfüllt die hohen Erwartungen 6. Tag Inselhüpfen bei Port Barton
eines abenteuerlustigen Reisenden an ein ursprüngliches Tropenparadies. In den letzten Auf einem Bootausflug tauchen wir in die wild­
Jahren wurde die Inselgruppe mehrmals zur schönsten der Welt gekürt – zu Recht: Verträum­- romantische Inselwelt ein. Wir entdecken kaum
besuchte Strände und Lagunen. Wir haben Zeit
te, puderfeine, weisse Sandstrände, einsame Lagunen mit kristallklarem, türkisfarbenem
zum Baden, Schnorcheln und einfach Geniessen.
Wasser und farbenfrohen Korallenriffen, malerische Karststeinlandschaften, und alles
eingebettet in eine intakte sattgrüne tropische Vegetation, erwarten uns. In gemütlichem 7. Tag Küstenbiking auf abenteuerlichen Trails
Tempo entdecken wir mit dem Bike diese ursprünglichen Inseln. Wir erkunden auf einer Bootsfahrt nach San Vicente, dem Ausgangsort
aben­teuerlichen Kanufahrt die Höhlen des längsten unterirdischen Flusses der Welt. Bei unserer abenteuerlichen Bikeetappe. Ein kna­
El Nido und Coron erleben wir die Inselwelt mit Booten, zu Fuss und schnorchelnd im Wasser. ckiger Singletrail führt uns auf einen kleinen
Die herzliche Gastfreundschaft der Filipinos geben uns vom ersten Tag an das Gefühl, sehr Pass mit einer wunderschönen Aussicht über das
Meer. Unterwegs erhalten wir Einblicke in das
willkommen zu sein. Lassen Sie sich begeistern vom zauberhaften, tropischen Palawan!
beschauliche Landleben der freundlichen Insu­
laner. Hier scheint die Zeit stillzustehen.

4. Tag Unterirdischer Fluss und Wanderung 8. Tag Dschungelbiking nach El Nido


Highlights Heute besuchen wir den St. Paul Subterra­nean Ein abenteuerlicher Pfad führt über verlotter­
• Unterirdischer Fluss bei Sabang River (Unesco-Weltnaturerbe), er ist mit über te Brücken im tropischen Regenwald zu einem
• Fischerdorf Port Barton acht Kilometern Länge der längste befahrbare kleinen Pass. Im Dickicht lauschen wir den ge­
• Inselhüpfen in der Bacuit Bay unterirdische Fluss der Welt. Es erwartet uns heimnisvollen Geräuschen des Dschungels. Wir
• Kayangan-See und heisse Quellen eine Kanufahrt durch wundervolle Kalkforma­ erreichen El Nido, den beliebten Touristenort.
• Manila, Altstadt «Intramuros» tionen. Anschliessend wandern wir über bizarre
Kalksteinfelsen und durch einen Küstenwald. 9. Tag Bootsausflug in die Bacuit Bay
Am Mittag erklimmen wir durch ein Höhlen­ Mit einem Auslegerboot erkunden wir die
1. Tag Nachtflug Europa–Manila system den Ugong Rock und sausen auf einer schönsten Strände, Lagunen und Schnorchel­
rasanten Zipline-Fahrt in die Tiefe. plätze im Bacuit-Archipel und sind fasziniert von
2. Tag Weiterflug nach Puerto Princesa dieser bizarren Inselwelt mit den gigantischen,
Gegen Mittag Ankunft in Manila und Weiterflug 5. Tag Ursprüngliches Fischerdorf in Port Barton grün bewachsenen Karststeinfelsen. Es erwar­
nach Puerto Princesa auf Palawan. Beim Besuch eines Freilichtmuseums der Batak- ten uns Traumstrände, die von kristallklarem,
Volksgruppe erhalten wir Einblick in ihr natur­ türkisblauem Wasser umspült werden, und auch
3. Tag Hügelige Einrolletappe nach Sabang nahes und traditionelles Leben. Ein Offroad-Trail die Unterwasserwelt verzaubert uns.
Wir radeln durch eine faszinierende Karst­fels­ führt durch tropischen Dschungel über einen
landschaft und vorbei an Landwirtschaftsgebie­ kleinen Pass nach Port Parton. In diesem fried­ 10. Tag Biketour zu einem einsamen Strand
ten. Am Nachmittag erreichen wir den schönen, lichen Fischerdorf am Ende der Welt geniessen Wir fahren zum kilometerlangen, endlos schei­
mit Palmen gesäumten Sandstrand von Sabang. wir das ruhige Ambiente. nenden Nacpan-Strand am nördlichsten Ende

100
Asien
Fotos: Pesche Fahrni, Chris Schnelli, Stefan Alder, Blue Horizons

Palawans. Die Region hier ist sehr spärlich be­ die Altstadt, die völlig von Mauern umgeben ist.
siedelt – Natur pur. Wir werden hier einiges über die lange Koloni­ Reiseinfos Kondition
alzeit unter spanischer Herrschaft erfahren und Technik
11. Tag Bootsfahrt nach Coron (Busuanga-Insel) einen Einblick in das feudale Leben der Koloni­
Bootsfahrt nach Coron auf der Insel Busuanga. alherren bekommen. Anschliessend flanieren wir GRATIS Vollgefedertes Bike inbegriffen

Am Abend gehen wir im kleinen Hafenstädtchen durch den Rizal-Park und können unsere letzten
Coron flanieren. Souvenirs erstehen. Am Abend fliegen wir um • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
viele unvergessliche Erlebnisse reicher zurück • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
12. Tag Busuanga-Biketour und heisse Quellen nach Hause. Ankunft am 16. Tag in Europa. • Anforderungen: Die Konditions- und
Wir fahren über weite Weideflächen, auf einigen Fahrtechnik-Level für diese Tour sind mit
Singletrails und durchqueren kleine Bäche. Die 2 angegeben. Auf zwei Etappen fahren
abwechslungsreiche Landschaft ist geprägt von wir kurze und steile Singletrails, die dem
BUSUANGA
Kokospalmen, Bambuswäldern, Bananen-, Man­ ISLAND Fahrtechnik-Level 2–3 entsprechen. Auf

gobäumen und Reisfeldern. Wir erleben hier diesen Strecken kann das Fahrrad auch
noch sehr ursprüngliches Landleben. Am Abend Coron geschoben werden. Wir fahren etwa 60 %
CULION
fahren wir zu den heissen Quellen von Maquinit. ISLAND auf asphaltierten Strassen mit wenig
CORON
ISLAND Verkehr und den Rest, ca. 40%, auf Natur­
13. Tag Bootsausflug zum Kayangan-See strassen und Singletrails.
Bootsauflug zur Insel Coron. Von einer Lagune LINAPACAN • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Manila–
mit türkisblauem Wasser aus steigen wir durch Nacpan ISLAND Zürich und Inlandflüge Manila–Puerto
Beach Princesa/Coron–Manila inkl. Taxen
zerklüfteten Karstfels zum glasklaren Kayan-
gan-See hoch. Der Ausblick über den See, die Bacuit El Nido • 13 Übernachtungen im Hotel im Dop­
Bay pelzimmer mit Frühstück • 11 Mittagessen
Lagune und über die umliegende Inselwelt ist
SÜD- • Begleitfahrzeug • Transfers • Bootsfahrt
atemberaubend. Der traumhaft schöne indigo­ CHINESISCHES PHILIPPINEN
blaue See lädt zum Baden ein. MEER von El Nido nach Coron • Ausflüge, Eintrit­
Taytay
te und Besichtigungen gemäss Programm
14. Tag Freie Zeit in Coron und Flug nach Manila • Bikeshirt • lokale und Bike Adventure
Der Morgen steht uns zur freien Verfügung. San Vicente Tours-Reiseleitung
Nachmittagsflug in die Welt­metropole Manila. Port Barton • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
Am Abend tauchen wir in das quirlige Nacht­ Sabang Under- Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder
Roxas
leben ein. ground • Annullationskosten- und Assistancever­
River PALAWAN sicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
ISLAND
15.–16. Tag Besuch der historischen Altstadt (siehe Seite 9)
Heute erkunden wir den historischen Stadtteil SULUSEE

von Manila mit Bambus-Bikes. Intramuros heisst Puerto Princesa Daten CHF
25.04.–10.05.20 PAL-1/20 5890.–
Stefan Alder
07.11.–22.11.20 PAL-2/20 5980.–
Karl Günthard
24.04.–09.05.21 PAL-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   980.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

101
Myanmar (Burma)

Bike-Entdeckungsreise durch das faszinierende Burma


Myanmar hat für jeden Geschmack etwas zu bieten – Tempel und Pagoden sind Zeugen 6. Tag Biketour nach Pindaya
der grossartigen Vergangenheit früherer Königreiche. Auf unserer Reise durch dieses Mit dem Bike sind wir durch hügelige Land-
­faszinierende Land sind wir mit den verschiedensten Verkehrsmitteln unterwegs. Wir schaften unterwegs. Seit sich die Engländer in
diese malerische Gegend verliebt haben, wird
­radeln durch einzigartige Landschaften und ursprüngliche Dörfer mit liebenswerten
die Gegend «birmanische Schweiz» genannt.
Menschen. Per Boot erleben wir die schwimmenden Gärten des Inle-Sees. Wir wandern Im Pindaya-Höhlentempel bewundern wir die
zu den Bergstämmen im Shan-Land. Mit der Eisenbahn gehts zu einer Höhen­frische aus unzähligen Buddhastatuen. Wir besuchen einen
der Kolo­nialzeit. Eine gemütliche Flussfahrt auf dem mächtigen Irrawaddy führt uns zu Schirmmacher-Familienbetrieb und staunen ob
den Ruinenfelder von Bagan. In Yangon, der ehemaligen Hauptstadt Burmas, die von ihrem handwerklichen Geschick.
vielen Volksgruppen bewohnt wird, unternehmen wir eine Fahrrad-Rikschafahrt. Alle
Übernachtungen im Hotel mit überwiegend sehr hohem Standard, oft mit Swimming- 7. Tag Wanderung zu den Bergvölkern
Wir wandern direkt vom Hotel los. Beim Auf-
pool. Wir bleiben meistens zwei Nächte im selben Hotel.
stieg werde wir mit atemberaubenden Ausbli-
cken belohnt und sehen traditionelle Dörfer
verschiedener Volksgruppen. Hier leben die
Birmanen mit ihrer Religion. Wir unternehmen Danu, Taungyo und Palaung. Nach dem Aufstieg
Highlights eine Rikscha-Fahrt entlang dem Yangon-Fluss. werden wir mit einem traditionellen burme­
• Schwedagon-Pagode in Yangon sischen Essen verwöhnt.
• Biketour zum Pindaya-Höhlentempel 4. Tag Biketour zum Inle-See
• Wanderung zu den Bergvölkern Flug ins Hochland des Shan-Staates. Wir radeln 8. Tag Biketour übers Hochland
• Ehemalige Königsstadt Mandalay durch eine abwechslungsreiche Landschaft zum Unsere Königsetappe führt uns über das Shan-
• Bahnfahrt nach Pyin Oo Lwin Inle-See. Entlang den Bewässerungskanälen er- Hochland durch eine leicht hügelige Land-
halten wir Einblick in das Landleben der Reis- schaft. Unterwegs werden wir von Einheimi-
und Gemüsebauern der Region. Per Boot gehts schen begleitet, die auf ihren Ochsenkarren
zum originellen Pfahlbau-Hotel mitten im See. unterwegs sind. Das letzte Stück fahren wir mit
1.–2. Tag Flug Europa–Yangon dem Bus nach Mandalay.
Abflug in Zürich. Ankunft am nächsten Tag in 5. Tag Die schwimmenden Gärten
Yangon. Am Nachmittag schlendern wir auf Mit dem Boot auf dem einzigartigen Inle-See 9. Tag Myanmars letzte Königsstadt
einer ersten Entdeckungstour durch die quirlige unterwegs, bewundern wir die faszinierende Unsere Bike-Entdeckungstour durch Mandalay
Innenstadt von Yangon. Lebensart der Menschen, die in Pfahlbau- führt uns zum Flussufer des Irrawaddy und zur
dörfern wohnen. Wir sehen den Bauern beim Mahamuni-Pagode. Von einem birmanischen
3. Tag Yangon, Burmas grösste Stadt Anlegen ihrer schwimmenden Gärten zu und Teeshop aus verfolgen wir das quirlige Treiben
Bei der überwältigenden Schwedagon-Pagode, bewundern die sogenannten Beinruderer. Ein­ in der Altstadt. Ein faszinierendes Handwerk ler-
dem bedeutendsten buddhistischen Pilger-Zen- malig in Asien, wurde hier ein See in einen nen wir in der Blattgoldwerkstatt kennen, zuvor
trum, spüren wir die tiefe Verbundenheit der Garten verwandelt. besuchen wir eine Marmorsteinmetze.

102
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Asien
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
23
.
Fotos: René Huguet, Doris Edelmann, Bea Fischli, Christine Landolt, Karl Günthard, Adobe Stock

10. Tag Eisenbahnfahrt nach Pyin Oo Lwin liegen hier verteilt auf einem riesigen Feld. Die
Ein bevorzugter Höhenkurort aus der Kolonial- imposanten Bauten bringen uns immer wieder Reiseinfos Kondition
zeit. Der heutige Ruhetag steht für individuelle aufs Neue zum Staunen. Zurück in Bagan beob- Technik
Entdeckungen zur Verfügung, zum Beispiel für achten wir die Herstellung von in Handarbeit
einen Spaziergang im Städtchen, einen Besuch gefertigten, wunderschönen Lackarbeiten. Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
MIETE
des Botanischen Gartens oder des Marktes. (solange Vorrat)
15. Tag Ruhetag, Ballonfahrt & Flug nach Yangon • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
11. Tag Fahrt nach Mandalay Unseren Ruhetag verbringen wir am Pool oder • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
Uns erwartet eine Tausend-Höhenmeter-Abfahrt in der Stadt. Unternehmungslustige geniessen • Anforderungen Bikestrecke: Die Gesamt-
hinunter ins Tiefland. Wir biken an Gemüse-, eine unvergessliche Ballonfahrt (fakultativ) über strecke beträgt ca. 380 km mit ca. 3000 Hm
Früchte- und Kaffeeplantagen vorbei. Wer Lust das Pagodenfeld. Haben wir gestern die giganti- in 7 Bike-Etappen. Wir fahren sowohl auf
hat, besucht am Abend die Kuthodaw-Pagode, schen Ruinenfelder mit dem Bike besucht, kön- Asphalt- als auch auf Naturstrassen.
sie ist Unesco-Weltkulturerbe. nen wir dieses imposante Areal nun aus der luf- • Anforderungen Wanderung: Wir unter-
tigen Höhe betrachten. Abendflug nach Yangon nehmen eine Wanderung mit ca. 700 Hm
12. Tag Klosterstädte und U-Bein-Brücke (je nach Flugplan). und einer Wanderzeit von ca. 4,5 Stunden.
Entlang dem Irrawaddy-Fluss geht es nach Min- • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich –Yangon –
gun, mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten ein 16. Tag Ruhetag in Yangon Zürich inkl. Taxen • Transport des eigenen
Dorf der Superlative. Von Mingun aus fahren wir Heute haben wir nochmals Zeit für Entdeckun- Bikes • Begleitfahrzeug • Transfers • 14 Über-
weiter nach Sagaing, dem religiösen Zentrum gen in Yangon und Einkäufe auf einem der vielen nachtungen im Hotel im Doppelzimmer mit
von Burma. Zum Sonnenuntergang sind wir bei Märkte. Am Nachmittag Heimreise nach Europa. Frühstück • 7 Mittagessen • 3 Abendessen
der antiken U-Bein-Brücke. • Eintritte und Besich­tigungen gemäss
17. Tag Ankunft in Europa Programm • Bikeshirt • lokale und Bike
13. Tag Bootsfahrt nach Bagan Adventure Tours-Reise­leitung
Auf dem mächtigen Irrawaddy, dem grössten Mandalay • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte Mahl-
Pyin Oo Lwin
Strom Myanmars, entdecken wir eine faszinie- s zeiten und Getränke • Visumgebühren
lus
rende Flusslandschaft sowie das Leben auf dem d y-F (CHF 40.–) • Trinkgelder • in Bagan
d
Wasser und am Ufer. Am Abend erreichen wir wa
Irra fakul­tative Ballonfahrt • Annullations­
die historische Königsstadt Bagan. kosten- und Assistanceversicherung
MYANMAR
Bagan • evtl. Kleingruppenzuschlag (s. Seite 9)
14. Tag Entdeckung von Bagan 
Unsere Bikes eigenen sich hervorragend zur Pindaya Daten CHF
Erkundung von Bagan. Es erwartet uns eine Heho 28.02.–15.03.20 BUR-1/20 5290.–
der grössten und spirituellsten Tempelstätten Karl Günthard
Asiens – auch sie gehört zum Unesco-Weltkul-  06.11.–22.11.20 BUR-2/20 5750.–
Yangon Inle-See
turerbe. Über 2000 antike Tempel und Pagoden Christine Landolt
20.11.–06.12.20* BUR-2A/20 5750.–
Fredy Steiner
18.12.20–03.01.21 BUR-3/20 6290.–
Carla Jordi
05.03.–21.03.21 BUR-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   980.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!
* Buchbar, wenn BUR-2/20 ausgebucht ist.
Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

103
Südvietnam & Kambodscha
Velo-Kulturreise von Saigon nach Angkor Wat
In Kambodscha und im Süden Vietnams verzweigt sich der Mekong in ein Netzwerk von 7. Tag Karsthügel und Reisfelder –
unzähligen Nebenflüssen, bevor er ins Meer fliesst. Gemächlich biken wir durch die flache ein Naturparadies
Flusslandschaft, vorbei an Reisfeldern, an Zuckerpalmen und Seen mit Lotusblumen. Wir Wir überqueren die Grenze nach Kambodscha.
Die Provinz Takeo ist mit seiner lieblichen Land-
bestaunen die farbenfrohen Pagoden und erfahren viel über die wechselhafte Geschichte
schaft ein Bijou zum Entdecken. Wir fahren auf
und Kultur der beiden Länder. Wir erhalten Einblick in das einfache Leben der Bevölkerung verkehrsarmen Strassen durch abgelegene Dör-
und geniessen die ausgezeichnete lokale Küche. Vom Mekong radeln wir an den Golf von fer inmitten von fruchtbaren Feldern. Unser Ziel
Siam mit seinen menschenleeren Stränden. Unsere abwechslungsreiche Rad-Reise führt ist ein kleines Fischerdorf.
uns von der Gegenwart, dem pulsierenden Grossstadtleben Saigons und Phnom Penhs, zu-
rück in die schicksalhafte Zeit der Roten Khmer – und noch weiter zurück in die Geschichte 8. Tag Ein Juwel am Golf von Siam
der Hochkultur von Angkor mit der beeindruckendsten Tempelstätte Asiens. Lassen Sie Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wer
Lust hat, kann das wunderschöne Resort mit
sich verführen … Eine Wohlfühlreise, ausschliesslich in guten bis sehr guten Hotels.
seinen tollen Poolanlagen geniessen. Wer nicht
genug hat vom Biken, erkundet die Hügelland-
schaft ums Hotel oder geniesst einen Bootsaus-
­ rünen Reisfeldern, die die Bauern noch mit
g flug auf die «Rabbit Island» (fakultativ).
Highlights der Hilfe von Ochsen pflügen. Wir staunen ob
• Saigon der Einfachheit des vietnamesischen Lebens. 9. Tag Bike-Rundfahrt durchs Hinterland
• Schwimmende Märkte Wir biken auf Dämmen und auf schmalen Auf einer Naturstrasse erkunden wir das frucht-
• Baden an der Riviera des Ostens Wegen den Kanälen oder Nebenflüssen des bare Hinterland. Karsthügel, Pfefferfelder, Bio­
• Königsstadt Phnom Penh Mekong entlang. Oft tauschen wir die Räder farmen und kleine Dörfer prägen das Land-
• Weltkulturerbe Angkor Wat mit einem Boot und erkunden das Mekong­- schaftsbild.
delta auf seine ureigenste Weise. Die Fähre
und der Bus bringen uns nach Chau Doc, wo 10. Tag Durch Reisfelder, Pfefferfarmen und
wir vom Hotel aus das unermüdliche Treiben Salzsalinen nach Kampot
1. Tag Flug von Europa nach Saigon auf dem Mekong beobachten können. Wir radeln gemütlich durch Reisfelder und Ko-
koshaine. Auf einer Pfefferfarm lassen wir uns in
2. Tag Saigon, das asiatische Stadtleben 6. Tag Das quirlige Grenzstädtchen Ha Tien die Geheimnisse des bekannten Kampot-Pfef-
Ankunft und Transfer ins Hotel. Erste Impres­ Unser Bus bringt uns zum einmaligen National- fers einführen, bevor wir die Salzsalinen um-
sionen Vietnams in der quirligen Ho-Chi-Minh- park Tra Su. Wir erkunden die faszinierende Na- runden und am Nachmittag unser traumhaftes
Stadt. tur zu Fuss und per Boot. Nach dem Mittagessen Beachresort erreichen.
radeln wir gemütlich auf einer wenig befahrenen
3.–5. Tag Radfahren im Herzen des Mekongdeltas Strasse der Grenze entlang Richtung Südwes- 11.–12. Tag Phnom Penh – die Perle Südostasiens
Wir verlassen Saigon, und schon bald führt ten bis ans Meer. Unser Ziel ist das umtriebige Im Begleitbus fahren wir nach Phnom Penh. Wir
unsere gemütliche Radtour vorbei an saftig Grenzstädtchen Ha Tien. erkunden die aufstrebende quirlige Hauptstadt

104
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Asien
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
23
.
Fotos: Monika Schweizer, Thomas Krenn, Adobe Stock

mit ihrem französischen Flair. Mit der Fähre Auf der Fahrt hoch zum Mount Kulen und über des-
gelangen wir auf eine nahe Insel und biken sen Rücken geniessen wir wunderschöne Ausbli- Reiseinfos Kondition
auf Naturstrassen durch tropische Gärten, mit cke. Nach einer Erfrischung folgen die Abfahrt und Technik
Blumen geschmückte Pfahlbaudörfer und be- der Besuch des Tempels Banteay Srei, bekannt für
gegnen vielen lachenden Kindern. Wieder zu- seine wunderschönen Steinmetzarbeiten. Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
MIETE
rück, zieht uns der prachtvolle Königspalast mit (solange Vorrat)
seinen Tempeln, der Silber­ pagode und dem 16. Tag Mystik, Urwald, Tempel und Götter ... • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
Pavillon von Napoleon III. in seinen Bann. Im Je nach Flugplan unternehmen wir per Bus einen • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
Tuol-Sleng-­Museum erhalten wir Einblick in die letzten Ausflug zu einem Handwerkerzentrum • Anforderung: Wir fahren teils auf Natur-
traumatische Vergangenheit Kambodschas. und /oder besichtigen eine Seidenmanufaktur. strassen, teils auf asphaltierten Strassen
Am Abend Heimreise nach Europa. und teils auf schmalen, mit Betonplatten
13. Tag Flug nach Siem Reap und Floating Village belegten Nebenstrassen.
Am Morgen fliegen wir nach Siem Reap. Nach ei- 17. Tag Ankunft in Europa • Im Preis inbegriffen: Flüge Zürich–Saigon,
ner Busfahrt zum Tonle-Sap-See steigen wir in ein Siem Reap–Zürich inkl. Taxen • Transport
Boot und fahren zum Kampong Phluk Floating Vil- des eigenen Bikes • Begleitfahrzeug
lage. Dort lassen wir uns von einheimischen Frau- E-Veloreise • Transfers • 14 Übernachtungen im
en in einem Einbaumkanu durch das idyllische Hotel im Doppelzimmer mit Frühstück
Pfahlbauerdorf rudern. Am Abend tauchen wir ins In Vietnam bieten wir mit unserem Partner
• 2 Picknicks und 2 Mittagessen • Eintritte
bunte Nachtleben von Siem Reap ein. Belvelo eine gemütliche E-Veloreise auf
und Besichtigungen gemäss Programm
einer anderen Route an. Weitere Infos
• Bikeshirt • lokale und Bike Adventure
14. Tag Angkor Wat – Unesco-Weltkulturerbe www.belvelo.ch.
Tours-Reiseleitung
Angkor Wat ist das grösste religiöse Bauwerk der • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
Welt und gehört seit 1992 zum Weltkultur­erbe. Mahlzeiten und Getränke • Visumgebüh-
Angkor Mt. Kulen
Inmitten des Urwalds erwartet uns eine einzig- Siem Reap ren (CHF 105.–) • Trinkgelder • Annul-
artige Tempel­architektur, die uns mit ihrer un-

KAMBODSCHA lationskosten- und Assistanceversiche-


glaublichen Grösse und Ausdehnung, aber auch rung • evtl. Kleingruppenzuschlag
mit ihren filigranen Steinmetz-Details beein- (siehe Seite 9)
druckt. Mit dem Bike besuchen wir Angkor Thom,
den Bayon und das eindrucksvolle Angkor Wat. Phnom Penh
VIETNAM Daten CHF

06.03.–22.03.20 VIKA-1/20 4850.–


15. Tag Königsetappe zum Mount Kulen Kampot

Chau Doc Joe Spörri


Saigon
Wer noch mehr Zeit in Angkor Wat verbringen Vinh
06.11.–22.11.20 VIKA-2/20 5150.–
Kep Ha Long My Tho
möchte, kann die heutige Biketour auslassen und Tien Can SÜD- Petra Zimmermann
die Anlage auf eigene Faust erkunden. Die ande- GOLF Tho CHINESISCHES
VON THAILAND MEER
20.11.–06.12.20* VIKA-2A/20 5150.–
ren nehmen die Königsetappe unter die Räder. Thomas Krenn
18.12.20–03.01.21 VIKA-3/20 5580.–
Karl Günthard
05.03.–21.03.21 VIKA-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   990.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!
* Buchbar, wenn VIKA-2/20 ausgebucht ist.

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

105
Mongolei
Mit dem Bike auf den Spuren von Dschingis Khan
Diese atemberaubende Bikereise führt uns durch die weite Steppen- und Hügelland- 6. Tag Taikhar-Felsen
schaft der Mongolei. Wir radeln über saftige, blühende Wiesen, durch Steppengras, grü- Zum bizarren Taikhar-Felsen gelangen wir durch
ne Wälder, an fischreichen Seen vorbei und erleben unendliche Weite und ­Ruhe. Meist das ­wunderschöne Tal des Tamir-Flusses, eines
der Lieblings­plätze der Nomaden.
übernachten wir in Jurtencamps und erhalten so einen ­Eindruck davon, wie die Nomaden
seit Jahrhunderten leben. Herzliche Begegnungen mit der mongolischen Bevölkerung, 7. Tag Flüsse Hanui und Chuluut
die meist zu Pferd unterwegs ist, bereichern die Reise. Die Landschaft ist überwältigend Entlang den Flüssen fahren wir per Rad und Mi-
schön und für uns gleichzeitig fremdartig. Die reine Luft, praktisch verkehrsfreie Strassen nivan zum kristallklaren Tsagaan-See auf über
und Wege und eine abwechslungs­reiche Szenerie machen das Radfahren zum ­Genuss. 2000 m  ü. M. Wir begegnen Yak- und Pferdeher-
Dank den robusten 4x4-Begleitfahrzeugen gelangen wir auch in abgelegene Gebiete und den. Der schweisstreibende Aufstieg wird mit
können landschaftlich unterschiedliche Gegenden dieses riesengrossen Landes entde- einem atemberaubenden Ausblick auf den von
Hügeln umgebenen See belohnt.
cken. Eine Reise der Superlative für Radfahrer, die das Aussergewöhnliche suchen.
8. Tag Wir erforschen die Umgebung des Sees
Wir steigen auf den Khorgo-Vulkan mit seinem
und fahren zum malerischen Uran-Togoo-Ge- riesigen Krater von 200 Metern Durch­messer
Highlights birge, wo wir das erste Mal in Jurten schlafen. und 100 Metern Tiefe. Es bleibt jedoch auch
• Gandan-Kloster in Ulan Bator Wir lassen die Ruhe und Stille der Steppe auf genügend Zeit, sich am malerischen See auszu-
• Bizarre Gebirgslandschaft Hogno Khan uns wirken. ruhen oder einen fakultativen Ausritt zu Pferd
• Dschingis Khans Hauptstadt Karakorum zu unternehmen.
• Kristallklarer Tsagaan-See und Vulkane 4. Tag Orkhon-Fluss und Ogii-See
• Hustai-Nationalpark Heute ziehen wir weiter durch hügeliges Ge- 9. Tag Die heissen Quellen von Tsenkher
lände zum längsten Fluss der Mongolei, dem Unterwegs begegnen wir ab und zu Nomaden
Orkhon, und folgen ihm zum wunderschönen mit ihren Ziegen- und Schafherden. Abends
1.–2. Tag Flug Europa–Ulan Bator Ogii Nuur, einem See, der beliebte Brutstätte entspannen wir uns im heissen Wasser – Well-
Nachdem wir im Hotel gefrühstückt ­ haben, für viele Wasservögel ist. ness nach mongolischer Art.
besuchen wir auf einer Stadtbesichtigung die
­bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Ulan 5. Tag Bike- oder Ruhetag am See 10. Tag Sanfte Landschaft, Blumenwiesen
Bator wie zum Beispiel das Gandan-Kloster. Wir erkunden die Umgebung des Sees. Trinken- Sanft hügelige Landschaft, Blumenwiesen, viel-
Die Nacht verbringen wir im Schlafwagen der de Tierherden spiegeln sich auf der Wasserober­ leicht sogar ein Besuch bei einer Nomaden­
Eisen­bahn, die uns nach Erdenet bringt. fläche. Äusserst empfehlenswert ist die Umrun- familie bereichern diesen Tag. Unser Camp liegt
dung mit dem Bike, die in gut zwei Stunden zu auf einer fruchtbaren Ebene, die auch bei den
3. Tag Ankunft in Erdenet am Morgen schaffen ist. Alternativ geniessen wir die wohl­ Mongolen beliebt ist. Entzückt lauschen wir
Weiterfahrt mit Minivans nach Bulgan. Nach tuende Ruhe am Ufer oder verweilen im ein­ dem Donnern der Pferdehufe, wenn die Hirten-
dem Mittagessen montieren wir unsere Bikes ladenden Camp-Restaurant. jungen geschickt ihre Herde zusammentreiben.

106
Asien
Fotos: Manuela Burkhalter, Stefan Alder

11. Tag Orkhon-Wasserfall haben Gelgenheit für Wanderungen, eine Bike-


Wir biken ins Orkhon-Tal, eine der landschaft- tour zu Klosterruinen oder zum Kamelreiten. Reiseinfos Kondition
lich beeindruckendsten Gegenden der Mongo- Technik
lei mit dem Orkhon-Wasserfall. 15. Tag Hustai-Nationalpark
Per Bus und Bike geniessen wir die Fahrt zum • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
12. Tag Karakorum, Hauptstadt Dschingis Khans Hustai-Nationalpark mit seinen legendären Prze­- • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
Die heutige Königsetappe auf schottrigem Un­- walski-Ur-Pferden. • Anforderungen: Der Schwierigkeitsgrad
tergrund fordert etwas Biss. Müde und stolz er­­- dieser Reise ist wetterabhängig: Bei tro-
reichen wir Karakorum, die wohl geschichts- 16. Tag Hustai-Nationalpark–Ulan Bator ckenem Wetter sind die staubigen Pisten
trächtigste Stadt der Mongolei. Heute oder am Vom Hustai-Nationalpark fahren wir gemütlich gut befahrbar. Bei Regen verwandeln sie
nächsten Morgen besuchen wir das berühmte per Bike und Begleitfahrzeug nach Ulan Bator. sich in lehmig-glitschige Schlammpisten.
Erdene-Zuu-Kloster. Übernachtung im Hotel in Ulan Bator. Das Begleitfahrzeug steht jederzeit zur
Verfügung. Vollgefedertes Bike empfeh-
13.–14. Tag Hogno-Khan-Berge 17. Tag Ulan Bator lenswert.
Heute biken wir zum Hogno-Khan-Gebirge. Nach der Stadtbesichtigung bleibt etwas Frei- • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Ulan
Es ist eine pittoreske Landschaft mit Steppe, zeit. Abends geniessen wir eine Folkloreshow. Bator–Zürich inkl. Taxen • Transport des
Bergen, Wäldern und Mineralquellen. Vom Übernachtung im Hotel in Ulan Bator. eigenen Bikes • Begleitfahrzeug
leicht erhöht liegenden Camp aus bietet sich • Transfers • 13 Übernachtungen in
ein fantastischer Ausblick über die Steppe. Wir 18. Tag Transfer und Rückflug nach Europa Jurten • 2 Übernachtungen im Hotel im
Doppelzimmer • 1 Übernachtung im
Zug • Vollpen­sion auf der ganzen Reise
• Eintritte und Besich­tigungen gemäss
MONGOLEI Uran Togoo Programm • Bikeshirt • lokale und Bike
Erdenet Adventure Tours-Reise­leitung
Dugana Khad
Bulgan • Nicht inbegriffen: Getränke • Trinkgelder
Khorgo- Orkhon • Visumgebühren (CHF 90.–) • Annulla­
Vulkan tionskosten- und Assistanceversicherung
Ondor Ulaan Battsengel
Ogii-See • evtl. Kleingruppenzuschlag (s. Seite 9)
Tsagaan- Ulan Bator
See Tamir rge

an -Be
no-Kh Daten CHF
Hog Nationalpark 22.07.–08.08.20 MON-1/20 5980.–
Tsetserleg Hustai
Tsenkher- Stefan Alder
Karakorum
Quellen 12.08.–29.08.20 MON-2/20 5890.–
Orkhon- Alain Tanner
Wasserfall
21.07.–07.08.21 MON-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   580.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

107
Kirgisien
Bike-Abenteuer im freundlichen Gebirgsland
Kirgisien ist ein beeindruckendes Gebirgsland. Das Bergmassiv des Tien-Schan (genannt 6. Tag Über den Kara-Keche-Pass zum
Himmelsgebirge) nimmt fast 90 Prozent der Gesamtfläche ein. Der höchste Berg in Kirgi- Son-Kul-See
sien heisst Pik Pobedy (7439 m). Selbst in der sympathischen Hauptstadt Bishkek sind die Heute erwartet uns ein steiler Aufstieg auf den
Kara-Keche-Pass auf 3364 m. Die tollen Ausbli-
Berge bei guter Sicht zu sehen. Die zahlreichen Pärke geben der Stadt ein freundliches Flair.
cke auf Berge, Pferde- und Schafherden beloh-
Der Issyk-Kul-See ist der zweitgrösste Bergsee der Welt und lädt mit seinem klaren, leicht nen uns für die Mühe. Über eine Senke gelangen
salzigen Wasser zum Baden ein. Kirgisien ist Treffpunkt verschiedener Nomadenvölker mit wir zum Son-Kul-See, an dessen Ufer wir zum
reicher Tradition. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, in freier Natur in einem Jurtencamp ersten Mal in einem Jurtencamp (auf 3050 m)
zu übernachten, umgeben von Hühnern, Yaks und Pferden. Der Besuch der mystischen übernachten. Wir geniessen das gastliche Camp
Karawanserei von Tash Rabat lässt uns in vergangene Zeiten eintauchen. Während der Über- und die Nähe des Sees.
nachtungen bei einheimischen Familien gewinnen wir Einblick in das einfache Leben der
7. Tag Moldo-Ashuu-Pass und weiter
Kirgisen und können mit etwas sprachlichem Geschick interessante Kontakte knüpfen.
zum Fluss Naryn
Wir lassen den Son-Kul-See zurück und nehmen
den Aufstieg auf den 3250 m h ­ohen Moldo-
Biketour mit einem Downhill zum Zusammen- Ashuu-Pass in Angriff. Die lange Abfahrt führt
Highlights fluss des Suusamyr und des West-Karakol-Flus- uns in zahlreichen Serpen­tinen hinunter zum
• Eindrückliches Tal des Naryn-Flusses ses. Wir folgen dem Flusslauf des Kokomeren Fluss Naryn. Von dort fährt uns ein Lastwa-
• Gastfreundliche Jurtencamps und zelten idyllisch am Wasser. gen an den Fuss des Beurailu-Passes, wo wir
• Mystische Karawanserei in Tash Rabat zelten.
• Abenteuerliche Nomadenwege 4. Tag Entlang dem Kokomeren-Fluss nach Chaek
• Mächtiger Issyk-Kul-See Der Fluss schlängelt sich durch eine wilde 8. Tag Königsetappe zum legendären Tash Rabat
Schlucht, und die Landschaft ist felsig und ab- Heute passieren wir zwei Pässe. Zuerst den
wechslungsreich. Zwischendurch können wir 3400 m hohen Beurailu-Pass, von d­ essen höchs-
1. Tag Flug von Europa nach Bishkek uns am Wasser erfrischen. Schliesslich erreichen tem Punkt wir einen atemberaubenden Blick auf
wir das kleine Dorf Chaek und wohnen bei einer das Tal des Naryn-Flusses haben. Dann folgt die
2. Tag Ankunft frühmorgens in Bishkek einheimischen Familie. Abfahrt auf 2800 m und danach der Aufstieg auf
Transfer zum Hotel und Ruhezeit. Nachmittags den Kulak-Ashuu-Pass auf ebenfalls 3400   m.
bauen wir die Bikes zusammen. Kleine Stadtbe- 5. Tag Fahrt durch die Kara-Keche-Schlucht Wir erreichen gegen Abend das malerische Tash
sichtigung. Mit dem Bike fahren wir zuerst auf Asphalt, dann Rabat und quartieren uns im Jurtencamp ein.
auf einer Schotterstrasse in die wild-romantische
3. Tag Transfer zum Tuyu-Ashuu-Pass und Kara-Keche-Schlucht. Die Landschaft ist gebirgig 9. Tag Besuch der Karawanserei von Tash
Start des Bike-Abenteuers und bewaldet. Wir geniessen den Schatten der Rabat, Weiterfahrt nach Naryn
Der Minibus bringt uns von Bishkek zum 3586 m Bäume und zelten schliesslich auf einer Wiese, Heute lassen wir es gemütlich angehen. Zu Fuss
hohen Tuyu-Ashuu-Pass. Dort starten wir unsere leicht erhöht, mit herrlicher Aussicht. besuchen wir die mystische ­Karawanserei, die

108
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Asien
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
20
.
Fotos: Lotte Edelhorst, Eveline Durrer, Conny Nogler, Martin Jost, Heike Schlichthaar

von Bergen umgeben ist. Wir haben freie Zeit 14. Tag Freie Zeit in Tamga und Rückfahrt
zum Ausruhen, Wandern oder fakultativ zum Rei- nach Bishkek Reiseinfos Kondition
ten. Nach dem Mittagessen im Jurtencamp bringt Wir verlassen Tamga und halten unterwegs für ein Technik
uns ein Lastwagen ins 135 km entfernte Naryn. Bad im Issyk-Kul-See an. Das klare, leicht salzige
Wasser ist einladend und erfrischend. Anschlies- • Teilnehmerzahl: 10–13 Personen
10. Tag Entlang dem Naryn-Fluss send geht die Fahrt weiter Richtung Hauptstadt. • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
Sanft hügelige Landschaft, Blumenwiesen und Am Abend erreichen wir unser Hotel in Bishkek. • Anforderungen: Die steinigen Strassen
klare Luft sind unsere Begleiter. Wir folgen dem sind in der Regel gut befahrbar mit eini-
Kichi-Naryn-Fluss in stetem Auf und Ab und zel- 15. Tag Stadtrundgang in Bishkek gen steilen Anstiegen. Nach ausgie­bigen
ten idyllisch am Flussufer. Ein lokaler Reiseleiter zeigt uns den Oak-Park, das Regenfällen sind ausgewaschene Stellen
Nationalmuseum und den Hauptplatz. Am Osh- möglich, welche Vorsicht erfordern. Voll-
11. Tag Kichi-Naryn-Tal und Balgart-Fluss Markt können wir Souvenirs kaufen und nach gefedertes Bike empfehlenswert.
Wir biken weiter durch das Tal und erreichen Herzenslust bummeln. Wir verpacken die Bikes • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Bishkek–
den Balgart-Fluss. Die Landschaft wird karger und erleben beim Abschiedsessen eine Folk­lore- Zürich inkl. Taxen • Transport des eigenen
und gleicht allmählich einer Steppe. Wir nähern Show, welche uns einen Einblick in die kirgisi- Bikes • Begleitfahrzeug • Transfers • 4 Über-
uns den Bergen. Auf 2700 m schlagen wir erneut sche Kultur und Tradition bietet. nachtungen im Hotel • 2 Übernachtungen
unser Zeltlager auf. bei lokalen Familien (einfache Verhältnisse)
16. Tag Rückflug nach Europa • 6 Übernachtungen im Ein­zel­zelt • 3 Über-
12. Tag Unterwegs Richtung Tosor-Pass Transfer zum Flughafen. Abflug von Bishkek am nachtungen in Jurten • Vollpension auf der
Die steinige Schotterstrasse wird nun an- frühen Morgen und Ankunft in Europa am sel- ganzen Reise • Eintritte und Besichtigun-
spruchsvoller und steigt an. Wir durch­queren ben Tag. gen gemäss Programm • Bikeshirt • lokale
zahlreiche kleine Bäche, die vereinzelt Schie- und Bike Adventure Tours-Reiseleitung
bepartien mit sich bringen. Wir zelten nochmals • Nicht inbegriffen: Getränke • Trinkgelder
am Fusse der imposanten Bergwelt auf 3333 m. • Annulla­tionskosten- und Assistancever-
Bishkek
Balykchy
Tamga sicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
Issyk-Kul-See
13. Tag Über den Tosor-Pass nach Tamga Tuyu-Ashuu- (siehe Seite 9)
Auf alten Nomadenstrassen überqueren wir Pass 3586 m Tosor-Pass 3876 m
KIRGISIEN
den 3876 m hohen Tosor-Pass. Die Strasse ist Zeltcamp Zeltcamp Daten CHF
Zeltcamp
anspruchsvoll und erfordert Ausdauer und Kon- Zeltcamp 18.07.–02.08.20 KIR-1/20 4490.–
Chaek Son-Kul-See Eveline Durrer
zentration. Bei der Abfahrt haben wir einen ers-
Zeltcamp
ten Blick auf den riesigen Issyk-Kul-See, der wie Naryn
17.07.–01.08.21 KIR-1/21 auf Anfrage
ein Meer vor uns liegt. In Tamga erwartet uns ein Zeltcamp
At-Bashy
mildes Klima, und der herrliche See lädt zum Einzelzimmer (nur Hotel und Zelt) ab 180.–
Tash Rabat
Baden ein. Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

109
Bhutan
Mystische Bike- und Kulturreise im Land des Donnerdrachens
Diese einmalige Biketour führt uns in das Herz Bhutans. Das buddhistische Land auf einem 7. Tag Faszinierende Klosterburg in Trongsa
Bike zu «erfahren», ist ein exklusives Kultur- und Bike-Erlebnis. Eine eindrückliche Kultur Die Strasse schlängelt sich durch Nadelwälder
mit ihren Dzongs (Klosterburgen) und Tempeln, saubere Luft, grüne Wälder und eine wohl- über den Yotong-La-Pass (3425 m). Nachdem wir
die letzten Höhenmeter des Passes mit dem Bike
tuende Ruhe erwarten uns. Neben spontaner Entdeckung bleibt immer genügend Zeit für
hochgefahren sind, entschädigt uns eine lange
Begegnungen wie auch Fotostopps. Unser erfahrener, lokaler Begleiter gewährt uns Ein- Abfahrt bis nach Trongsa, wo wir den Dzong, eine
blick in das Leben der einheimischen Bevölkerung und vermittelt uns die buddhistische imponierende Klosterfestung, besuchen.
Lebensphilosophie in den Klöstern. Immer wieder geniessen wir fantastische Ausblicke
auf die majestätische Himalaya-Bergkette. Der 3780 Meter hohe Chele La ist der höchste 8. Tag Über zwei Pässe ins Phobjikha-Tal
Pass, den wir auf dieser Reise erklimmen werden. Unweit der kleinen Stadt Paro besichti- Wir fahren wahlweise mit dem Bike oder oder im
gen wir auf einer Wanderung das imposante Kloster «Tigernest», das in eine steile Fels- Bus auf den Pele-La-Pass (3420 m). Ab der Pass-
höhe bei der weiss bemalten Stupa geniessen wir
wand gebaut wurde. Lassen Sie sich vom geheimnisvollen Bhutan verzaubern!
die Abfahrt und mit Schwung den kurzen Anstieg
zum Lawa-La-Pass (3340 m). Die Schussabfahrt
führt uns ins weite Hochtal Phobjikha.
anschliessend ein Transfer nach Ugyen Choeling
Highlights ins Tang-Tal. Das örtliche Museum mit seinem 9. Tag Entdeckung im Phobjikha-Tal
• Besichtigung des Klosters «Tigernest» Tempel ist ein Palast aus früheren Zeiten. Das Phobjikha-Tal auf 3000 m gehört wohl zu
• Ost-West-Durchquerung des Landes den schönsten Landschaften Bhutans. Wir be-
• Verkehrsarme, ursprüngliche Passstrassen 5. Tag Durch das Tang-Tal sichtigen das Kloster Gangtey und geniessen den
• Ausblicke auf die Himalaya-Bergkette Über einen kleinen Pass biken wir mit herrlicher Blick über das weitläufige Tal. Wir besuchen welt-
• Das Leben der Bevölkerung Aussicht aus dem Tang-Tal. Unterwegs kriegen verlorene, traditionelle Dörfer zu Fuss oder per
wir Einblick in ein Nonnenkloster und erfah- Bike. Hier ist auch die Winterheimat der selte-
ren die Sagen zum legendären brennenden nen Schwarzhalskraniche, die wir von der For-
1.–2. Tag Flug nach Kathmandu See «Mebartsho». Wir kommen in Jakar, dem schungsstation aus beobachten können. In einem
Nach der Ankunft in Kathmandu spazieren wir Hauptort von Bumthang, an und übernachten Hot-Stone-Bad erholen wir uns.
durch das Stadtzentrum der nepalesischen im Swiss Guesthouse, das durch den Schweizer
Hauptstadt. Käser Fritz Maurer errichtet wurde. 10. Tag Punakha, schönster Dzong Bhutans
In mystischer Morgenstimmung bezwingen wir
3. Tag Weiterreise nach Bhutan 6. Tag Ura und die Klöster um Jakar den Lawa-La-Pass und blicken nochmals in das
Bei Wetterglück haben wir auf dem Flug Sicht auf Durch grüne Wälder bringt uns der Bus ins Ura- wunderschöne Tal zurück. Uns erwartet eine
den Mount Everest. Stadtrundgang durch Paro. Tal. Wir spazieren durch die engen Gassen von lange Abfahrt bis nach Punakha auf 1200 m,
Ura und besuchen den grossen Tempel. Im Bike- dem tiefsten Punkt unserer Reise. Nach unserer
4. Tag Flug ins Herz von Bhutan bei
 Bumthang sattel gehts weiter über den Ura La (3600 m) in Ankunft besuchen wir die eindrückliche Kloster-
Ein kurzer Inlandflug bringt uns nach Bumthang, reiner Bergluft nach Jakar zurück. burg von Punakha.

110
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Asien
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
21
.
N EU
auch mit
Fotos: Bea Fischli, Adi Glättli
E-B IKE
Seite 34

11. Tag In die Hauptstadt Thimphu beeindruckende Kloster förmlich in der steilen
Mit dem Bus erreichen wir den Dochu-La-Pass Felswand zu kleben. Zurück in Paro, haben wir Reiseinfos Kondition
(3120 m). Unterwegs beeindruckt die fantasti­ nochmals die Gelegenheit für einen Rundgang Technik
sche Sicht auf die schneebedeckten Gipfel der und die letzten Erledigungen.
Himalaya-Bergkette. Bei den 108 Chorten startet MIETE E-BIKE
unsere Abfahrt mit dem Bike bis in die Haupt- 15. Tag Flug von Paro nach Kathmandu
stadt Thimphu. Hier lebt vor allem die geistige Wir besuchen die wichtigsten Sehenswürdig- Mietbikes solange Vorrat
und politische Oberschicht des buddhistischen keiten in Kathmandu. • Frontgefedertes Bike, CHF 330.–
Königreiches. Mit etwas Glück können wir den • Frontgefedertes E-Bike ab CHF 480.–
Nationalsport, das Bogenschiessen, miterleben. 16. Tag Rückflug und Ankunft am Abend • Teilnehmerzahl: 10 –15 Personen
• Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
12. Tag Unbekanntes Haa-Tal
E-Bike & Bike • Anforderungen: Diese technisch einfache
Unsere Route führt mit dem Bus zu drei unter- Biketour führt meist über befestigte Stras-
schiedlichen Stupas. Der nepalesische, der tibeti- Diese Touren können mit normalen Bikes sen. 30–75 km und 200–1600 Hm pro
sche und der bhutanische Stupa stehen bei einer oder auch mit frontgefederten E-Mountain- Tag. Das Begleitfahrzeug steht jederzeit
Flussgabelung gleich nebeneinander. Im schö- bikes gefahren werden: zur Verfügung, die Bikestrecken können
nen Haa-Tal radeln wir vorbei an tradi­tionellen 24.10.–08.11.20 BHU-1E/20 beliebig gekürzt werden.
Häusern und durch fruchtbare Landschaften. Bei 07.11.–22.11.20 BHU-1EA/20 • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Kath-
einem heissen Bad lassen wir den Abend gemüt- Diese Reise bieten wir auch als Individual- mandu–Zürich, Flug Kathmandu–Paro–
lich ausklingen. reise mit normalen Bikes oder E-Mountain- Kathmandu inkl. Taxen • Inlandflug in
bikes an. Weitere Infos Seite 21. Bhutan • Begleitfahrzeug • Transfers
13. Tag Über den höchsten Pass nach Paro • 12 Übernachtungen in einfachen Hotels
Unsere letzte Etappe verlangt nochmals einiges, in Bhutan im Doppelzimmer • 2 Über-
um die Passhöhe des Chele La (3780 m) zu er- nachtungen im Hotel in Kathmandu im
reichen. Ob im Bus oder auf dem Bike, die Berg­ BHUTAN Doppelzimmer mit Frühstück ­• Vollpen-
strasse windet sich in unzähligen Kurven in diese sion inkl. Getränke in Bhutan • Eintritte
spektakuläre Höhe. Ein grossartiges Erlebnis, mit Tang und Besichtigungen gemäss Programm •
Bumthang
einer tollen Aussicht auf Paro und zurück ins Haa-   Bhutan-Visum • Bikeshirt • lokale und Bike
Pele La
Tal. Nach der langen Abfahrt erreichen wir Paro. Tigernest 3420 m Adventure Tours-Reise­leitung
Ura
Punakha • Nicht inbegriffen: alkoholische Getränke
Yotong La
14. Tag Wanderung zum Tigernest 3425 m • Transport des eigenen Bikes • Trink­gel-
 Paro Thimphu Gangtey Trongsa
Zum Abschluss wandern wir heute zum wahrli- Chele La der
• Nepal-Visum (ab USD 30.–) • Annul-
chen Höhepunkt dieser Reise, dem berühmten 3780 m Dochu La Lawa La lations­kosten- und Assistanceversicherung
Haa
Taktsang-Kloster, besser bekannt als «Tigernest», 3120 m 3340 m
• evtl. Kleingruppenzuschlag (s. Seite 9)
auf über 3000  m. Hoch oben scheint dieses
Daten CHF
24.10.–08.11.20 BHU-1E/20 7170.–
Tom Harbeke E-Bike und Bike
07.11.–22.11.20* BHU-1EA/20  7170.–
Adi Glättli E-Bike und Bike
23.10.–07.11.21 BHU-1E/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab 680.–
*  Buchbar, wenn BHU-1E/20 ausgebucht ist.

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

111
112
m
it

Sp

Asien
Bh
ut

ez
an
-E

ia Ha
xp

lr nsp
er
te

ei et
se er H
slö
i
NEU

Bhutan 19 Tage
Auch mit
Foto: Adobe Stock
E-BIKE
Per Bike vom farbenfrohen Klosterfest zum «Tigernest»
Auf dieser exklusiven Bikereise erleben wir den tief verwurzelten Buddhismus beim
Reiseinfos Kondition
Besuch eines der spektakulärsten Klosterfesten. Vom Bumthang-Tal, das als kulturelle
Technik
Wiege des Landes gilt, reisen wir westwärts nach Trongsa mit seiner imposanten Klos-
terfestung. Über einige Pässe geht es in die Hauptstadt Thimphu und ins malerische
Haa-Tal. Als Höhepunkt am Schluss erwartet uns das berühmte Kloster «Tigernest». MIETE E-BIKE

Begleitet werden wir von Hanspeter Hösli, einem echten Bhutan- und Buddhismus­ Mietbikes solange Vorrat
experten. Er bereist das Land schon seit dreissig Jahren. Dies gewährt uns Einblick • Frontgefedertes Bike, CHF 330.–
in das Leben der einheimischen Bevölkerung und vermittelt uns die buddhistische • Frontgefedertes E-Bike ab CHF 650.–
Lebensphilosophie und Kultur in den Klöstern. • Teilnehmerzahl: 9–15 Personen
• Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
• Anforderungen: Diese technisch einfa-
che Biketour führt meist über befestigte
9.–10. Tag Phobjika-Tal
Highlights

Über den Pele-La-Pass und den Lawa-La-Pass
Stras­sen. Bei dieser Tour geht es nicht
um sportliche Höchstleistungen, sondern
• Klosterfest mit Feuerzeremonie gelangen wir in das weite Hochtal Phobjikha,
darum, die einzigartige Natur mit dem Velo
• Begleitung durch Bhutan-Experten das wir am nächsten Tag ausgiebig entdecken.
intensiv zu erleben, und vor allem darum,
• Tiefer Einblick in Kultur und Religion die buddhistische Kultur und die Klöster
11.–13. Tag Punakha-Dzong und Thimphu
kennenzulernen. Das Begleitfahrzeug steht
Fahrt nach Punakha und Besuch eines der ein-
jederzeit zur Verfügung, und die Bike­
1.–2. Tag Flug Zürich–Bangkok–Paro drücklichsten Klöster in Bhutan. Am 12. Tag
strecken können beliebig gekürzt werden.
geht es weiter nach Thimphu, wo wir ein Kloster
3.–4. Tag Paro und Weiterflug nach Bumthang
• Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–
im Hang mit prächtiger Aussicht besuchen.
Bangkok–Zürich inkl. Taxen • Flug
Auf einer Einrolltour besuchen wir in Paro den
Bangkok–Paro–Bangkok • Inlandflug in
Dzong, so werden die buddhistischen Kloster- 14. Tag Unbekanntes Haa-Tal
Bhutan • Begleitfahrzeug • Transfers
burgen genannt. Am nächsten Tag fliegen wir Biketour ins abgelegene Haa-Tal mit traditionel-
• 16 Übernachtungen in einfachen Hotels
nach Bumthang und fahren mit den Bikes ins len Häusern und fruchtbaren Landschaften.
im Doppelzimmer • Vollpension • Eintritte
Tang-Tal, wo wir einen ersten Einblick in das
und Besichtigungen gemäss Programm
Leben der lokalen Bevölkerung bekommen. 15.–17. Tag Chele-La-Pass & Paro mit «Tigernest»
• Bhutan-Visum • Bikeshirt • lokales
Sportlicher Aufstieg auf den Chele-La-Pass
Begleitteam • Bike Adventure Tours-
5.–6. Tag Entdeckungen im Tang-Tal (3780 m) und lange Abfahrt nach Paro. Zum
Reiseleitung durch Bhutan-Experte
Unsere heutige Bikeetappe führt vorbei am Abschluss wandern wir zum berühmten Takt­
Hanspeter Hösli
legendären brennenden See Mebartsho und sang-Kloster, besser bekannt als «Tigernest».
• Nicht inbegriffen: Transport des eigenen
einer eindrücklichen Verbrennungstätte zurück Auf 3000 m klebt es förmlich in der Felswand.
Bikes • Trinkgelder • alkoholische Geträn-
nach Jakar. Wir übernachten im Swiss Guest-
ke • Annullationskosten- und Assistance­
house bei Fritz Maurer, der vor vierzig Jahren als 18.–19. Tag Flug Paro–Bangkok–Zürich
versicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
Käser nach Bhutan gerufen wurde. Am nächsten
(siehe Seite 9)
Tag besichtigen wir die schönsten Klöster im
Bumthang-Tal.
BHUTAN Daten CHF
23.09.–11.10.20 BHS-1E/20 8480.–
7. Tag Klosterfest mit Feuerzeremonie
Tang Hanspeter Hösli E-Bike und Bike
Wir nehmen am sehr ursprünglichen Klosterfest Bumthang
Thangbi Mani teil. Die Mönche feiern bei farben-   Einzelzimmer auf Anfrage
Pele La
frohen Maskentänzen und einer Feuerzeremonie Tigernest 3420 m Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
ihre Heiligen. Wir haben genügend Zeit, um uns Punakha für Alleinreisende zu finden!
Yotong La
mit den Feierlichkeiten treiben zu lassen. 3425 m
 Paro Thimphu Gangtey Trongsa
Chele La Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
8. Tag Klosterburg in Trongsa 3780 m Dochu La Lawa La
Haa Infos / Fotos / Reservation / Status:
3120 m 3340 m
Mit den Bikes geht es weiter nach Trongsa, wo www.bike-adventure-tours.ch
wir die imposante Klosterburg besichtigen.

113
Nepal  
Himalaya Panorama Bike-Entdeckungsreise
Nepal, dieser Name klingt magisch in den Ohren aller, die sich gerne in den Bann der 5. Tag Namo-Buddha-Kloster und Newari-Dorf
höchsten Berge der Welt ziehen lassen. Wir bewundern das majestätische Himalaya­ Die reizvolle Route führt uns auf einer asphal-
Panorama der nepalesischen Riesen – vom Dhaulagiri über den Annapurna bis zum tierten Strasse und auf staubigen Trails vorbei
an grossen Orangen- und Mandarinen-Planta-
Machapuchare, dem Matterhorn Nepals. In Kathmandu tauchen wir ein in das quirli-
gen zu einem viel besuchten Pilgerort, dem
ge Gassengewirr und erfahren mehr über die wichtigen Religionen Buddhismus und Namo-Buddha-Kloster. Gegen Mittag erreichen
Hinduismus. Auf schottrigen und sandigen Pisten geht es mit dem Bike über hügeli- wir das Newari-Dorf Panauti mit seiner mit-
ges Terrain, durch saftige Täler und durch tropisches Tiefland. Unterwegs berühren uns telalterlichen Stadtstruktur. Zunächst geht es
zahlreiche Begegnungen mit den herzlichen Nepalis. Ein Nameste hier, ein Namaste da. noch ein paar Höhenmeter hinauf, bevor uns
Im Chitwan-Nationalpark gehen wir auf Pirsch und halten Ausschau nach exotischen eine Schussabfahrt ins Dorf Godavari führt.
Tieren. Zurück in den Bergen, geniessen wir die Stille an den idyllischen Bergseen. Eine
6. Tag Passfahrt zum höchsten Punkt der Reise
Traumreise für Berg-, Natur- und Kulturliebhaber im ehemaligen Königreich Nepal.
Auf unserer Bergetappe sind wir zum Teil auf
Asphaltstrassen, aber oft auch auf Naturstras-
sen durch lauschige Pinienwälder und eine
etappe windet sich die Strecke langsam in die tolle Berglandschaft unterwegs. Bald schlän-
Highlights Höhe, und wir werden dabei immer wieder mit gelt sich die Strasse durch traditionelle Berg-
• Religiöse Bauwerke in Kathmandu fantastischen Ausblicken auf den Himalaya dörfer hoch nach Daman, auf 2400 m.
• Panorama auf die 8000er des Himalaya belohnt. Bei klarer Sicht bietet sich uns ein
• Panzernashörner im Chitwan-Nationalpark spektakuläres Panorama, das von der Lang- 7. Tag Schussabfahrt nach Hetauda
• Historisches Bergdorf Bandipur tang-Kette über das Annapurna-Massiv bis hin Von der Passhöhe auf 2460 m erwartet uns ein
• Pokhara am Fusse des Annapurna-Massivs zum Everest-Massiv reicht. ausgiebiger Downhill. Auf vielen Serpentinen-
kurven vernichten wir unglaubliche 2200 Hö-
4. Tag Entdeckungsfahrt durch terrassierte henmeter. Unser Zielort ist Hetauda, eine der
1.–2. Tag Flug Europa–Kathmandu Felder nach Dhulikhel saubersten und grünsten Städte Nepals auf
Transfer ins Zentrum der nepalesischen Haupt- Ein kurzer Aufstieg führt uns zum Nagarkot-Aus- nur 160 m ü. M. Das angenehm kühle Bergklima
stadt. Bei einem Spaziergang durch die geschäf- sichtsturm mit 360-Grad-Rundblick über die weicht hier tropischer Wärme.
tigen Gassen des Thamels erhalten wir einen grünen Täler und Wälder bis hin zu den Berg-
ersten Eindruck vom pulsierenden Leben. massiven des Himalaya. Während einer langen 8. Tag Landleben im fruchtbaren Terai
Abfahrt durch terrassierte Felder tauchen wir in Heute sind wir in der fruchtbaren Landwirt-
3. Tag Heiligtümer im Kathmandu-Tal und das ursprüngliche Landleben der lokalen Bevöl- schaftsebene Terai unterwegs zum Chitwan-
spektakuläres Himalaya-Panorama in Nagarkot kerung ein. Wir sind herzlich willkommen, einen Nationalpark. Weiter geht es auf abenteuerli-
Wir besuchen zwei der bedeutsamsten hin­ Blick in einen der traditionellen Bauernhöfe zu chen Strecken durch die Pufferzone des Parks.
duistischen und buddhistischen Heiligtümer werfen, und kommen so schnell in Kontakt mit Wir erspähen wilde Tiere im Unterholz – Rehe,
im Kathmandu-Tal. Auf unserer ersten Bike­ den herzlichen und fröhlichen Nepalis. Affen, Wildschweine, vielleicht sogar Krokodile.

114
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Asien
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on en
en . S

i se
au i e h
ch e
S.
21
.
Fotos: Chris Schnelli, Pesche Fahrni, Roland Heutschi, Adobe Stock

9. Tag Panzernashörner im Chitwan-Nationalpark 13. Tag Besichtigung Pokhara


Frühmorgens machen wir uns auf die Pirsch Wir erkunden Pokhara und seine Umgebung mit Reiseinfos Kondition
nach den letzten in Freiheit lebenden Panzer- dem Bike – oder, wer möchte, per Boot und zu Technik
nashörnern. Den Rest des Tages verbringen wir Fuss. Ein steiler Aufstieg führt zur weissen Frie-
nach Lust und Laune mit optionalen Aktivitäten denspagode, wo wir mit einer atemberauben- Front- oder vollgefedertes Bike,
wie Kanufahrt, Jeep-Safari oder einer Entde- den Aussicht auf das Annapurna-Massiv belohnt MIETE auf Anfrage
ckungsfahrt mit dem Bike. werden. Auf einem flowigen Singletrail gehts • Teilnehmerzahl: 10–15 Personen
hinunter zu einem tibetischen Flüchtlingsdorf. • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
10. Tag Historisches Berdorf Bandipur • Anforderungen: 70 % auf Natur- und
Eine gemütliche Biketour durch Farmland bringt 14. Tag Aussichtsberg Sarangkot und Inlandflug Schotterstrassen und 30 % auf asphal-
uns zunächst in die Stadt Bharathpur. Mit dem Auf der Aussichtsplattform in Sarangkot be- tierten Strassen mit wenig Verkehr. Meist
Bus gelangen wir hoch in die Berge ins maleri- wundern wir den faszinierenden Sonnenauf- ohne grössere technische Schwierigkeiten
sche Bergdorf Bandipur. Ein wenig erinnert die gang über dem Himalaya. Wir erholen uns bis zu zu fahren. Einzelne Streckenabschnitte
Lage an Machu Picchu und der zauberhafte Ort unserem Flug am Nachmittag nach Kathmandu. entsprechen dem Technik-Level 2–3
selbst mit den alten Holzhäusern an Zermatt. (steile, ruppige Aufstiege und Abfahrten).
15. Tag Sightseeing in Kathmandu Wer einzelne Teilabschnitte im Begleit-
11. Tag Idyllischer Begnas-See Wir besichtigen die Tempelanlage Swayanbu- fahrzeug mitfährt, kann diese Reise auch
Heute geht es mit dem Bike durch ein breites nath und den Durbar-Platz mit dem Königs­ als Konditionslevel 2 fahren.
Flusstal hoch und runter. Nach der halben Ta- palast. Nachmittags Zeit für individuelle Ent­ • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Kath­
gesetappe zweigt die Route über eine Hänge- deckungen und letzte Einkäufe. mandu–Zürich, Flug Pokhara–Kathmandu
brücke auf eine Naturstrasse in die Berge ab. inkl. Taxen • Transport des eigenen Bikes
Der Aufstieg wird steiler und ruppiger. Kurz vor 16. Tag Rückflug und Ankunft am Abend • Be­gleit­fahrzeug • Transfers • 14 Über-
dem Pass tauchen wir in den Bergdschungel ein. nachtungen im Hotel im Doppelzimmer
Danach erwartet uns eine Abfahrt zu unserem Machapuchare Shishapangma mit Frühstück • 1 Mittagessen • 3 Abend-
6997 m 8012 m
idyllisch am Begnas-See gelegenen Hotel. Der essen • Eintritte und Besichtigungen
See lädt zu einem erfrischenden Bad ein. Annapurna Manaslu ge­mäss Programm • Bikeshirt • lokale und
8091 m 8156 m Langtang-
Sarangkot Himalaya- Bike Adventure Tours-Reiseleitung
12. Tag Rund um den Begnas-See nach Pokhara Begnas-See Region • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
Pokhara
Unsere letzte Bikeetappe führt uns auf einem  Mahl­zeiten und Getränke • Trinkgelder
NEPAL
wildromantischen Trail rauf und runter rund um Bandipur • Visumgebühren (USD 30.–, E-Visa)
den Begnas-See. Immer wieder erhaschen wir Kathmandu Nagarkot • Annul­­­­lations­kosten­­­­- und Assis­tance­
Bharatpur  Dhulikhel
faszinierende Ausblicke auf die majestätischen Daman versicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
Jagatpur
Gipfel des Himalaya-Massivs. Durch ein breites Namo (siehe Seite 9)
Chitwan- Godavari Buddha
Flusstal erreichen wir Pokhara, das am Phewa- N.-P. Hetauda
See, dem zweitgrössten See des Landes, liegt. Daten CHF
31.10.–15.11.20 NEP-1/20 5650.–
Flavia Christen
30.10.–14.11.21 NEP-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   980.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner für
Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

115
NEU

Mustang
Mountainbike-Reise im verborgenen Königreich Mustang
Auf einem knapp dreiwöchigen Bike-Erlebnis im Norden von Nepal, an der Grenze 6.–7. Tag Passfahrten nach Tsarang
zu Tibet, bereisen wir per Bike das verborgene ehemalige Königreich Mustang. Rei- Die heutige Etappe führt uns über eine gut
sen durch eine andere Welt. Menschen begegnen, die so zurückgezogen und ab von befahrbare Piste hoch zum Taklam-La-Pass
(3600 m). Nach dem ersten Pass geht es in ei-
der Hektik unserer Zivilisation leben, dass selbst ein Fahrrad sie in Erstaunen versetzt.
nem stetigen Auf und Ab über weitere kleine
Unsere Route führt durch eine vielfältige Landschaft und durch Schluchten entlang Pässe zwischen 3600 und 4000 Metern. Ein
dem Fluss Kali Gandaki. Die alte Handelsstrasse führt über Bergrücken und Pässe, schöner Singletrail führt hinab nach Gheling.
mit Abfahrten auf flowigen Trails. Wir passieren ursprüngliche Himalaya-Siedlungen Am nächsten Tag geht es weiter mit beeindru-
und tibetisch-buddistische Klöster auf unserem Weg in die Hauptstadt Lo Manthang. ckenden Passfahrten und schönen Weitblicken,
Es bleibt Zeit für Begegnungen mit der gastfreundlichen Bevölkerung, die einen tief bis wir Tsarang erreichen.
verwurzelten Buddhismus lebt. Unterwegs übernachten wir in Tea- und Guesthouses.
8. Tag Über den höchsten Pass der Reise
Mustang, das Kleinod im Himalaya, ist ein wahres Juwel für Biker.
Von Tsarang starten wir auf einem breiten Weg
hinauf nach Lo Gekar. Die Gompa von Lo Gekar
zählt zu den buddhistischen Klöstern Nepals.
laya-Kette. Nach Ankunft geniessen wir einen Auf dem Weg nach Lo Manthang steht für uns
Highlights freien Nachmittag in Pokhara. Am idyllischen heute die Überquerung des höchsten Passes
• Das alte Königreich Mustang erleben Phewa-See geniessen wir die prächtige Aus- der Reise an – der Chogo La mit 4280  Metern.
• Atemberaubendes Annapurna-Panorama sicht auf den Annapurna Himal und den be- Nach einem steilen Aufstieg mit Schiebepas-
• Königsstadt Lo Manthang rühmten Machapuchare. sagen werden wir mit einem wunderschönem
• Abenteuerliche Trails Ausblick auf die Königsstadt Lo Manthang be-
• Eintauchen in die lokale Kultur & Religion 4. Tag Flug nach Jomsom und Akklimatisation lohnt. Die weissen und roten Gebäude leuchten
Wiederum ein spektakulärer Flug bringt uns schon von weitem. Eine lange Abfahrt bringt
nach Jomsom. Hier startet unser Bike-Aben- uns nach Lo Manthang, das umgeben von einer
1. Tag Linienflug Europa–Kathmandu teuer auf einer kurzen Einrolltour entlang dem mittelalterlichen Festungsmauer liegt.
Fluss Kali Gandaki. Zur Akklimatisation nehmen
2. Tag Ankunft in Kathmandu wir uns Zeit für die wenigen Kilometer. 9.–10. Tag Lo Manthang
Nach der Ankunft in der nepalesischen Haupt- Wir geniessen einen Ruhetag und nehmen uns
stadt Kathmandu haben wir Zeit für einen Spa- 5. Tag Kagbeni–Chele Zeit für die Besichtigung von Lo Manthang und
ziergang durch die quirligen Gassen des Thamels. Auch heute geht es zur Akklimatisation mit seiner Umgebung. Die Bewohner stehen in
langsamem Tempo weiter. Unsere Route führt Kultur, Sprache und Religion den Tibetern sehr
3. Tag Flug nach Pokhara auf einem breiten Weg weiter dem Fluss ent- nahe. Am nächsten Tag unternehmen wir eine
Am Vormittag fliegen wir nach Pokhara. Bei lang. In Chhusang stärken wir uns für die Nach- Biketour zum Dorf Choser, das nahe zur Grenze
gutem Wetter haben wir eine beeindruckende mittagsetappe. Unser Ziel Chele liegt auf einer von Tibet liegt und bekannt für seine Wohnun-
Sicht auf die Achttausender-Gipfel der Hima­ Anhöhe mit grandioser Aussicht talauswärts. gen in Felshöhlen ist.

116
Ei oni esche

Asien
Pi mit P
nm er Fa
al rei hrni
ig se
e
Fotos: Lars Schöps, Beatrice Fischli, Bruno Troxler, Adobe Stock

11.–12. Tag Lo Manthang–Chhusang ihren goldenen Buddhastatuen. Auf dem Rück-


Das Ende des Tals ist erreicht, so dass wir nun weg halten wir in einem tibetischen Flücht- Reiseinfos Kondition
wieder abwärts in Richtung unseres Ausgangs- lingsdorf. Nachmittag zur freien Verfügung. Technik
punkts unterwegs sind. Über einen breiten Weg
gelangen wir über den Lo La Pass (3950 m) zu- 18. Tag Sarangkot und Flug nach Kathmandu • Teilnehmerzahl: 9 –13 Personen
rück nach Tsarang. Es geht nochmals über den Am frühen Morgen fahren wir mit dem Bus auf • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
Nyi La Pass (4010 m) talabwärts nach Chhusang. den Aussichtsberg Sarangkot. Auf 1600 m Höhe • Anforderungen: Diese anspruchsvolle
bewundern wir während des Sonnenaufgangs Biketour führt vorwiegend über Natur-
13. Tag Chhusang–Muktinath das majestätische Himalaya-Panorama mit den und Schotterstrassen sowie einige Single­
Heute überqueren wir den letzten Pass (Gyu eisbedeckten Gipfeln. Nachmittags Flug nach trails; wenige Trage- und Schiebepassa-
La) unserer Biketour (längere Schiebepassagen Kathmandu und Zeit zur freien Verfügung. gen sowie technische Abfahrten. Gute
möglich). Bei guter Sicht haben wir einen tollen Fahrtechnik und eine gute Kondition sind
Rundblick auf das Annapurna- und Dhaula­giri- 19. Tag Sightseeing in Kathmandu Voraussetzung für diese Reise. Bei dieser
Massiv. Eine flowige Singletrail-Abfahrt führt Am Vormittag besuchen wir religiöse Bauwerke Reise handelt es sich um eine Pionierreise
uns in den Pilgerort Muktinath. und Heiligtümer in der Hauptstadt: die Tempel- mit erfahrenem Partner vor Ort. Pesche
anlage Swayanbunath und den Durbar-Platz mit Fahrni fährt zum ersten Mal auf dieser
14. Tag Muktinath–Marpha seinen vielen Pagoden und dem Königspalast. Route.
Die Bikeetappe führt uns auf flowigen Trails • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Kath-
durch das wenig begangene Lupra-Tal nach 20. Tag Rückflug und Ankunft am Abend mandu–Zürich inkl. Taxen • Inlandflug
Jomsom, dem Ausgangspunkt unserer Biketour. Kathmandu–Pokhara, Pokhara–Jomsom
Am Nachmittag geht es auf einer Schotterstras- • Transport des eigenen Bikes • Begleit-
Choser
se talauswärts nach Marpha. Lo Manthang fahrzeug • Transfers • 6 Übernachtungen
Tsarang im Hotel im Doppel­zimmer • 12 Über-
Ghemi NEPAL nachtungen in Tea- und Guesthouses
15.–16. Tag Marpha–Tatopani–Pokhara Gheling CHINA
Eine lange und zügige Abfahrt steht uns bevor. • Vollpension während der Bike­tour,
Chele Zimmer/Frühstück in Kathmandu und
1400 Meter tiefer liegt unser nächstes Ziel Tato­ Chhusang
Kagbeni
pani, das für seine heissen Quellen bekannt ist. Jomsom Muktinath Pokhara • Eintritte und Besichtigungen
Unsere letzte Etappe führt flussabwärts nach Marpha gemäss Programm • Bewilligungen
Beni. Das Klima wird tropischer und die Vegeta- NEPAL • Visum Mustang • Bikeshirt • lokale und
tion grüner. Bustransfer nach Pokhara. Bike Adventure Tours-Reiseleitung
8091 m rna

• Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte Mahl-


Tatopani
Annapu

17. Tag World Peace Pagoda zeiten und Getränke • Trinkgelder


Heute erkunden wir Pokhara und seine Umge- • Visumgebühr Nepal (USD 50.–, E-Visa)
Beni
bung. Je nach Lust und Laune wandern oder • Annulla­tionskosten- und Assistancever-

Pokhara sicherung • evtl. Kleingruppen­zuschlag
biken wir hinauf zur World Peace Pagoda mit
(siehe Seite 9)

Daten CHF
12.10.–31.10.20 MUST-1/20 6490.–
Pesche Fahrni
Einzelzimmer200.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

117
Tibet & Nepal   «Transhimalaya»

Lhasa–Kathmandu mit Mount Everest Base Camp


Die «Transhimalaya» ist eine einmalige Herausforderung­­­­­­­! Wir fahren auf der landschaft- die Abfahrt durch ein faszinierendes Bergtal, das
lich und biketechnisch interessanteren Nordroute mit einigen Offroad-Pisten. Wer uns zum Friendship Highway und weiter durch
hat nicht schon ­davon geträumt, mit dem Mountainbike den Himalaya vom geheimnis- eine weite Ebene nach Shigatse führt. Von weit
her sehen wir die goldenen Dächer des Klosters
vollen Tibet bis ins legendäre Königreich Nepal zu überqueren? Unterwegs begegnen
Tashi Lünpo und den kleinen Potala.
wir den Tibetern in ihren einfachen, meist kleinen Dörfchen und den ­Hirten in den
Weiten der Steppe. Von Lhasa nach Kathmandu – eine Bike­-Expedition der Super­lative. 12. Tag Ruhetag in Shigatse
Die anspruchsvolle Tour dauert 26 Tage und führt auf 1100 Streckenkilometern und Wir erholen uns von den bisherigen Strapazen
11 500 Höhenmetern über viele mehr als 5000 Meter hohe Pässe. Wir besuchen das und sammeln frische Kräfte. Wie viele Pilger
Mount Everest Base Camp und geniessen einen Downhill von mehr als 3000 Höhen­ schlendern auch wir durch die weitgehend er-
metern hinunter zur nepalesischen Grenze bis nach Kathmandu. Die sowohl sportliche haltene Klosteranlage Tashi Lünpo, den Sitz der
zweithöchsten Reinkarna­ tion Tibets, des Pan-
wie ­kulturelle Heraus­for­derung für konditionell und mental starke BikerInnen.
chen Lama. Am Nachmittag bummeln wir durch
die Altstadt und besuchen den Markt der zweit-
grössten Stadt von Tibet.
Mount Everest, Lotse und Makalu. Bustransfer
Highlights vom Gongkar Airport nach Lhasa. 13.–15. Tag Auf dem «Dach der Welt»
• Kathmandu Während dreier Tage biken wir auf dem «Dach
• Tibet, das Land der Götter 5.–7. Tag Lhasa, das «Land der Götter» der Welt», wir überqueren den Lhakpa La, der
• Potala-Palast in Lhasa Für die Anhänger des Buddhismus bedeutet mit seinen 5220 m der zweithöchste Pass unse-
• Mount Everest Base Camp Lhasa das «Land der Götter». Lhasa, die ver- rer Reise ist. Die anschliessende Abfahrt eröff-
• 3500 Höhenmeter Downhill botene Stadt, war für viele Entdecker aus dem net uns zum ersten Mal die Sicht auf den Mount
Westen seit je eines der grössten Ziele. Wir be- Everest.
suchen die Sehens­wür­digkeiten von Lhasa: Pota-
1.–2. Tag Linienflug Europa–Kathmandu la-Palast, Jokhang-Tempel, Barkhor und das Klos- 16.–17. Tag Zum Mount Everest Base Camp
ter Sera. Diese Tage dienen der Akklimatisation, Weiter geht es zum Mount Everest Base Camp
3. Tag Nepalesische Sehenswürdigkeiten Lhasa liegt auf 3658 m. (5200 m). Auf dem Pang-La-Pass (5200 m) ange-
Kath­mandu bietet den idealen Einstieg für un- kommen, bietet sich uns ein einmaliger Anblick
sere Tibet­reise. Wir besuchen die bedeutends- 8.–10. Tag Offroad-Abenteuer der Hima­laya-Kette. Nach einem Downhill biken
ten Se­hens­wür­dig­keiten. Fahrt zum höchsten Pass der Reise (Suge La, wir hoch Richtung Mount Everest. Später errei-
5350 m). Bis Shigatse brauchen wir 4 Tage. chen wir Rongbuk, das am höchsten gelegene
4. Tag Flug über das Himalaya-Gebirge Kloster Tibets. Am Nachmittag fahren wir mit dem
Der Flug von Kathmandu nach Lhasa (Tibet) 11. Tag Nach Shigatse Bike zum nahen Base Camp und stehen vor der
bietet uns bei guter Sicht einen fantastischen Am nächsten Tag bezwingen wir den höchsten eindrücklichen Nordwand.
Ausblick auf die höchsten Berge der Erde: Pass unserer Reise. Anschlies­send geniessen wir

118
Asien
Fotos: Claude Marthaler, Nicolas Zingg, Conny Nogler, Martin De Bruin, Fabio Zander, This Schilt

18. Tag Ruhetag oder abenteuerliche Bikefahrt Am 23. Tag fahren wir je nach Lust und Laune
Je nach Lust und Laune biken wir auf einer auf Umwegen nach Kathmandu. Reiseinfos Kondition
abenteuer­lichen Route nach Tingri, oder wir ge- Technik
niessen einen Ruhetag. Mit dem Jeep geht es zu- 24. Tag Kathmandu
rück auf die Hauptstrasse und weiter bis ­Tingri. Heute haben wir Zeit für Sightseeing und Ent­ • Teilnehmerzahl: 10–13 Personen
deckungen in und rund um Kathmandu. • Anmeldeschluss: 10 Wochen vor Abreise
19.–21. Tag Die Himalaya-Überquerung • Anforderungen: Im Gebiet kann das
Von Old Tingri geht unsere Himalaya-Überque- 25.–26. Tag Abschlussfeier und Heimreise Wetter eine Routenänderung bedingen.
rung weiter zum kobaltblauen Peikhu-See und Freier Tag und Flug nach Europa am 26. Tag. Eine gewisse Flexibilität der Teilnehmer
über unseren letzten 5000er-Pass der Reise. Ankunft gleichentags. ist daher wichtig.
Die nächsten Tage erwartet uns einer der gröss- • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–Kath­
ten Downhills mit 3500 Höhenmetern bergab. mandu–Zürich, Flug Kathmandu–Lhasa
Bei Kerung erreichen wir die nepalesische Gut zu wissen inkl. Taxen • Transport des eigenen Bikes
Gren­ ze. Die mondartige Kargheit des tibeti- • Be­gleit­fahrzeug • Transfers • 13 Über-
Speziell für diese Bike-Expedition braucht nachtungen im Hotel im Doppelzimmer
schen Hochlandes geht nun in eine feuchte
es erfahrene Reiseleiter und zuverlässige mit Frühstück • 11 Übernach­tungen im
Vegetation über.
Partner mit einer guten Küchenmannschaft Einzelzelt und in einfachen Unterkünften
vor Ort. Diese steht uns zur Verfügung, im Doppel- oder Mehrbettzimmer
22.–23. Tag Nepalesische Impressionen
zudem haben wir 25 Jahre Erfahrung mit • 8. bis 22. Tag Vollpension • erfahrene
Auf abenteuerlichen Wegen biken wir nach
Reisen in extre­men Höhenlagen. Begleit- und Küchenmannschaft • Eintritte
Syabru Besi und folgen dem wilden Trisuli-Fluss.
und Besichtigungen ge­mäss Programm
• Be­wil­li­gungen • Tibet-Visum • Bikeshirt
Yangpache • lokale und Bike Adventure Tours-Reise­
Suge La leitung
5350 m • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
Dongu La Mahl­zeiten und Getränke • Trinkgelder
4840 m • Visumgebühr Nepal (USD 50.–, E-Visa)
Shigatse Lhasa
Ma La Lhakpa La • Annul­­­­lations­kosten­­­­- und Assis­tance­ver-­
5100 m 5220 m
Peikhu-See sicherung • evtl. Kleingruppenzuschlag
Kerung Gyantse
Tingri Shekar
Lhasa (siehe Seite 9)
 Airport
Syabru Besi Kloster Rongbuk 5000 m
Shishapangma Mt. Everest Base Camp 5200 m Daten CHF
Trisuli     8012 m Mt. Everest 8848 m TIBET
06.09.–01.10.20 LHA-1/20 6750.–
Kathmandu Lhotse 8516 m
 NEPAL Makalu 8485 m
Conny Nogler
BHUTAN
05.09.–30.09.21 LHA-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   590.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

119
In
di
vi
ab

du erson
2

al en
P

re
is
e
Himalaya «Ladakh – das kleine Tibet»

Foto: Patrick Rüedi

Bike-Expedition über die höchsten Pässe der Erde


Eine der grössten Herausforderungen für alle ambitionierten MountainbikerInnen ist
Reiseinfos Kondition
diese atemberaubende Biketour im Himalayamassiv – Biken über die höchsten Pässe
Technik
der Erde in das märchenhafte Ladakh, auch Klein-Tibet genannt. Die gut 600 Kilometer
lange Fahrt über die Kette des Himalaya ist ein unvergessliches Erlebnis. Wo sich früher • Teilnehmerzahl: mindestens 2 Personen
Karawanen in wochenlangen Märschen zwischen Indien und Zentralasien bewegten, • Reisedauer: 16 Tage ohne Flug
sind wir heute mit dem Mountainbike unterwegs. Dieses sportliche Abenteuer hat land- • Ideale Reisezeit: Mai–September
schaftlich und kulturell viel zu bieten: Hindutempel in Wäldern, von Berg­nomaden be- • Reiseleitung: lokale englischsprachige
siedelte Hochweiden, bizarre Schluchten, durch die sich Flüsse zwängen, riesige Salz- Reiseleitung
• Anforderungen: Bei Bedarf können
seen und die buddhistischen Klosterburgen im grünen Indus-Tal.
einzelne Etappen oder Teile davon im
Fahrzeug zurücklegt werden. Somit sind
die Tages­strecken mit guter Grundkondi­
laya-Biketour sind die 38 Kilometer Aufstieg tion und disziplinierter Vorbereitung gut
Highlights
• zum höchsten mit Motorfahrzeugen befahrba­ zu bewältigen.
ren Pass der Welt, dem Kardung-La-Pass auf • Im Preis inbegriffen: 2 Inlandflüge • Bike-
• Taglang-La-Pass, 5370 m ü. M.
5600 m. (80 km/2100 Hm) transport auf allen Inlandflügen • Begleit-
• Kardung-La-Pass, 5600 m ü. M.
• Taj Mahal in Agra inklusive! fahrzeug • Transfers • 8 Übernachtungen
15. Tag Leh, die Hauptstadt von Ladakh
im Hotel im Doppelzimmer mit Frühstück
Deren Umgebung mit den vielen imposanten • 7 Übernachtungen im Einzelzelt mit
1.–2. Tag Linienflug Europa–Delhi und Klosteranlagen erkunden wir heute. Vollpension • 8 Mittagessen • 14 Nacht-
Sightseeing in Delhi essen • erfahrene Begleit- und Küchen-
Wir besuchen die interessantesten Sehenswür- 16.–17. Tag Flug von Leh nach Delhi –
mannschaft • Eintritte und Besichtigungen
digkeiten in Old Delhi und unternehmen eine Besuch des Taj Mahal gemäss Programm • Bikeshirt • lokale
Rikschafahrt in der quirligen Metropole. Wir fahren mit dem Bus nach Agra zum Taj Mahal. englischsprachige Reise­leitung
Am nächsten Morgen besuchen wir dieses welt- • Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/ab
3.–4. Tag Flug von Delhi nach Chandigarh berühmte Kunstwerk und danach das nahe gele- Delhi • Transport des eigenen Bikes auf
und Weiterreise nach Manali gene Fort Agra. Am Nachmittag Rückfahrt mit den Langstreckenflügen • nicht aufgeführ-
Manali auf 1850 m ist der Ausgangspunkt un- dem Bus nach Delhi und am späten Abend Trans- te Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder
serer Himalayaüberquerung. Die Stadt ist ein fer zum Flughafen. • Visum­gebühren (USD 40.–, E-Visa)
Höhenkurort im Kullu-Tal. Wir unternehmen die • Annul­­­­lations­kosten- und Assistance­
erste Akklimatisationstour zu den Sehenswür- 18. Tag Flug Delhi–Europa. Ankunft in Europa
versicherung
digkeiten in der Stadt und in der Umgebung. • Wichtiger Hinweis: Bei den Inlandflügen
kann es wetterbedingt zu Verspätungen
5.–13. Tag Bike-Abenteuer über 5 reizvolle und Annullierungen kommen! Deshalb
TIBET
Pässe – faszinierende Landschaften und Klöster die Reservetage in Delhi und Agra.
Kardung La 5600 m
Wir verlassen Manali Richtung Rohtang-La-Pass. Leh 
Die Passhöhe befindet sich auf 3985 m. Über PreiseCHF/Person
ZANSKAR
zahlreiche Windungen und vorbei an Klöstern
Taglang La 5370 m bei 2 Personen ab 5590.–
und Schluchten erreichen wir die karge Fels-
Lachulung La 5065 m bei 4 Personen ab 4250.–
landschaft am Fusse des Baralacha-La-Passes. Naki La 5050 m
LADAKH bei 6 Personen  ab 3950.–
Auf der Hochebene von Sarchu haben die Flüsse
Baralacha La 4880 m
eindrückliche Canyons geschaffen. Yaks, Schafe INDIEN Patseo Einzelzimmer  ab   490.–
Keylong
und Ziegen sind hier unsere Begleiter. Die Ex-
Rohtang La 3985 m Flugpreis inkl. Taxen ab   800.–
kursion zum fast erstarrten Salzsee Tsokar ist Manali
freiwillig, aber lohnend. Schliesslich erreichen
wir unser Ziel – Leh auf 3500 m. Chandigarh Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:

Delhi

14. Tag Top-Day: Kardung-La-Pass (5600 m)! www.bike-adventure-tours.ch


Agra
Wohl die grösste Herausforderung unserer Hima­-

120
In

Asien
di
vi
ab

du erson
2

al en
P

re
is
e
Spiti & Lahaul
Foto: Tamas Karli

Bikereise ins unbekannte Juwel am Fusse des Himalaya


Das sagenumwobene Hochtal Spiti in Nordindien gehört zu den abgelegensten Regio-
Reiseinfos Kondition
nen des Himalaya. Mit dem Mountainbike fahren wir auf dem ehemaligen Hindustan-
Technik
Tibet Highway von Shimla durch das Kinnaur-Tal nach Spiti. Wir folgen dem Fluss
Sutlej, der am Fusse des heiligen Berges Kailash in Westtibet entspringt. Auf schmalen • Teilnehmerzahl: mindestens 2 Personen
Strassen geht es vorbei an mächtigen, schneebedeckten Himalaya-Riesen und Hoch­ • Reisedauer: 16 Tage ohne Flug
gebirgswüsten. Der Eindruck, dass ein Stück Tibet nach Indien versetzt worden ist, • Ideale Reisezeit: Mai-September
täuscht nicht: Spiti wartet mit einem gelebten Buddhismus auf. Diese Reise ist ideal, • Reiseleitung: lokale englischsprachige
um Höhenluft im Himalaya zu schnuppern und einen Einblick in die tibetisch-buddhis- Reiseleitung
• Anforderungen: Die Strassen sind oft sehr
tische Kultur zu erhalten.
exponiert, und es kann zu Programmände-
rungen kommen. Auf dieser Tour ist eine
grosse Flexibilität Voraussetzung. Das
10.–11. Tag Auf dem Panoramaweg nach Kaza Begleitfahrzeug ist immer dabei.
Highlights
• Nach 38 km erreichen wir Kaza mit dem nahe • Im Preis inbegriffen: 1 Inlandflug
gelegenen Kloster Kee. Am 11. Tag führt uns • Begleitfahrzeug • Transfers • 13 Über-
• Zugfahrt nach Shimla
eine Rundtour zum Kloster Komic. nachtungen im Hotel oder Guesthouse
• Unberührtes Kinnaur- und Spiti-Tal
• Kunzum-La-Pass, 4550 m  ü. M. im Doppelzimmer mit Frühstück • 2 Über-
12.–13. Tag Kunzum-La-Pass und Lahaul-Tal nachtungen im Einzelzelt mit Vollpension
Das Glücksgefühl beim Erblicken der Gebets- • 11 Mittag­essen • 14 Nachtessen • erfah-
1.–3. Tag Europa–Delhi–Shimla–Narkanda fahnen auf dem Kunzum-La-Pass (4550 m) ist rene Begleit- und Küchenmannschaft
Ankunft in Delhi, Busfahrt nach Kalka, mit dem unbeschreiblich. Rasante Abfahrt ins Tal, da- • Eintritte und Besichtigungen gemäss
Zug nach Shimla und per Bus nach Narkanda. nach folgen wir dem Fluss Chandra bis zum Programm • Bikeshirt • lokale englisch-
Die spektakuläre Bahnstrecke von Kalka nach Fusse des Rohtang-La-Passes. sprachige Reiseleitung
Shimla gehört zum Weltkulturerbe der Unesco.
• Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/ab
Sie wurde Ende des 19. Jahrhunderts im Auftrag 14.–15. Tag Rohtang-La-Pass und Manali Delhi • Transport des eigenen Bikes
der britischen Kolonialregierung gebaut. Viele Serpentinen führen auf den Rohtang-La- auf den Langstreckenflügen • nicht
Pass (3985 m). Rund 2000 Höhenmeter sind es aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
4.–5. Tag Start unseres Bike-Abenteuers hinunter bis nach Manali. Am Folgetag besuchen • Trinkgelder • Visum­gebühren (USD 40.–,
Nach einer rasanten Abfahrt folgen wir dem wir die heissen Sulfatquellen und den Tempel E-Visa) • Annullations­kosten- und Assis­
Fluss Sutlej durch das Kinnaur-Tal nach Kalpa. der Göttin Hadimba. tanceversicherung
Am 5. Tag unternehmen wir eine Rundtour.
• Wichtiger Hinweis: Beim Inlandflug
16.–18. Tag Rückreise nach Delhi und Heimreise kann es wetterbedingt zu Verspätung
6.–7. Tag Zusammenfluss von Spiti und Sutlej Per Bus nach Chandigarh und Weiterflug nach und Annullierung kommen! Deshalb der
Langsam vermischt sich der Hinduismus mit Delhi. Sightseeing in Delhi (Reservetag) und Reservetag in Delhi.
dem Buddhismus, und die Landschaft wird Rückflug nach Europa.
­immer karger. Nach dem Zusammenfluss der
PreiseCHF/Person
beiden Flüsse ist unser Begleiter nun der Spiti.
Die Strasse wurde aus dem Felsen gehauen. In LAHAUL Kunzum-La 4550 m Kibber bei 2 Personen ab 5250.–
Haarnadelkurven geht es hinauf ins buddhisti- Rohtang-La 3985 m Komic bei 4 Personen ab 4250.–
Manali Losar Kaza Dankar bei 6 Personen  ab 3550.–
sche Dorf Tabo. Pin Valley Tabo
Nako Einzelzimmer  ab   550.–
SPITI
8.–9. Tag Aufstieg nach Dankar und zum Bergsee Kalpa Flugpreis inkl. Zuschläge ab   800.–
Ein herausfordernder Aufstieg auf einer schma-
Narkanda
len Strasse führt uns nach Dankar auf 3800 m. Shimla
KINNAUR
Das stolze Dankar-Kloster «klebt» an einem
Überhang in schwindelerregender Höhe. Zu Kalka Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
 Chandigarh INDIEN
Fuss besuchen wir am nächsten Morgen den
Infos / Fotos / Reservation / Status:
wunderschön gelegenen See und biken am
Delhi www.bike-adventure-tours.ch
Nachmittag über Lalung nach Lingti.

121
122
123
AMERIKA Nord-/Lateinamerika
Velo, Mountainbike & E-Bike Gruppenreisen
USA Südwest Bike-Highlights

Las Vegas und die fünf Bike-Highlights


In den Südwesten der USA – dort, wo das Mountainbiken erfunden wurde – führt diese 6.–7. Tag Hermosa Creek Trail, Durango
Bikereise. In Las Vegas starten wir zu den fünf schönsten Bike-Mekkas in Arizona, Utah und Per Shuttle erreichen wir unseren Start zum
Colorado. Kilometerlange, teils knackige und anspruchsvolle Singletrails führen durch un- weltberühmten Hermosa Creek Trail. Die Stre-
cke führt durch grüne Wälder über hügelige
endlich weite Wüstengebiete, dichte grüne Wälder, klares Bergwasser, entlang von steilen
Wiesen, vorbei an schroffen Felswänden runter
Felskanten. Unterwegs besuchen wir die schönsten Nationalparks mit einer faszinierenden bis nach Durango. Am Folgetag fordert uns der
Naturvielfalt. Der Zion-Nationalpark prahlt mit seinen farbigen und hohen Sandsteinfel- Horse Gulch mit seinen anspruchsvollen und
sen. Das berühmte Monument Valley, das als das Top-Fotomotiv der USA gilt. Das ausge­ zum Teil steinigen Trails erneut heraus.
waschene enge Schluchtensystem des Antelope Canyon leuchtet unter den Sonnenstrah-
len in spektakulärem Licht. Im Arches-Nationalpark spannen mächtige Steinbogen über 8.–9. Tag Zu den besten Biketrails in Moab
die Felsen. Zum Abschluss der Reise tauchen wir ein in das gegensätzliche Las Vegas. Eine Mit einem Stadtbesuch in Durango beginnt der
Tag vor dem Transfer nach Moab. Wir biken auf
unvergessliche Bikereise mit einer geballter Ladung Singletrails, viel Natur und Spass!
den bekanntesten Slickrock-Trails mit un-
glaublich viel Gripp über die rötlich verstei­-
nerten Sanddünen. Der Magnificent-7 bietet
den Zion-Nationalpark bietet sich an. Auf den eine Reihe von verschiedenen Trails, wie den
Highlights Abend erreichen wir Page mit dem Bus. Bull Run zu den berühmten Gemini Bridges.
• Bike-Park Gooseberry Mesa, Hurricane Es bleibt Zeit für den Arches-Nationalpark,
• Lake Powell und Antelope Canyon, Page 4. Tag Lake Powell und Antelope Canyon wo durch Erosion bizarre Felsformen entstan-
• Hermosa Creek Trail, Durango Oberhalb des Stausees Lake Powell erkunden den sind. Wir kochen ein typisches American
• The Whole Enchilada Trail, Moab wir mit unseren Bikes einen groovigen Bike- BBQ.
• Slickrocktrails in Moab und Sedona Loop um das kleine Städtchen Page. Anschlies-
send besuchen wir den spektakulären Ante­ 10. Tag The Whole Enchilada, Moab
lope Canyon, der im Sonnenlicht in unzähligen Wir shutteln in die La-Sal-Berge. Von hier füh-
1. Tag Flug nach Las Vegas, Nevada Farbtönen leuchtet. Ein Abstecher zum Lake ren diverse Abfahrten zurück nach Moab. Der
Nach Ankunft Transfer nach Hurricane, Utah. Powell lohnt sich auch. anspruchsvollste und die Krönung jedes Single­
trail-Bikers ist «The Whole Enchilada». Erst ein
2.–3. Tag Rund um Hurricane 5. Tag Via Monument Valley nach Durango knackiger Aufstieg zum fast 3400 Meter hohen
Ein kurzer Transfer bringt uns zum JEM-Trail- Frühmorgens besichtigen wir den Horse­shoe Burro-Pass, dann fast nur runter, teils atembe-
head. Diverse flowige Singletrails, ein ideales Bend des Colorado River. Während des Trans- raubend steil und schnell, teils flowig, teils ex­
Gelände, um uns und unsere Bikes einzufahren. fers nach Durango stoppen wir im Monument trem kurvig. Die Schlusspartie ist der Porcupine
Am nächsten Tag biken wir auf das Hochpla­teau Valley bei der wohl berühmtesten Filmkulisse. Rim Trail – anfangs nahe dem Rim entlang, dann
Gooseberry Mesa, einen riesigen natürlichen Durango erreichen wir auf 1900 m ü. M. zwi- ein Downhill runter zum Colorado River. Das
Bike-Fun-Park, durchsetzt mit Slickrocks an schen Ausläufern der Rocky Mountains. Gemüt- ulti­mative Bikeerlebnis!
steilen Felskanten. Ein fakultativer Ausflug in lich lassen wir den Tag ausklingen.

126
Le
tz

Amerika
te

De
Du
rc

rn
hf
üh


ru

re ieser R
ng
d

ise
e!
Fotos: Martin Jost, Pesche Fahrni, Remo Thommen

11. Tag Die Slickrocks von Moab weiterbiken, aber der Bus bringt uns zurück
Auf den bekanntesten Biketrails in Moab biken nach Las Vegas. Reiseinfos Kondition
wir am Morgen ausschliesslich auf Slickrocks, Technik
den rötlich versteinerten Sanddünen. Unglaub- 14. Tag Las Vegas Strip
lich, mit wie viel Gripp es auf und ab geht! Am Las Vegas bietet zahlreiche Ausflugsziele an: • Teilnehmerzahl: 10 Personen
Mittag fahren wir mit dem Bus nach Sedona in Der Hoover-Dam am Lake Mead oder der be- • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
Arizona. rühmte Grand-Canyon-Nationalpark sind Bei- • Anforderungen: Die Trails bieten verschie-
spiele dazu. Abends geniessen wir das quirlige dene technische Levels von einfach bis sehr
12.–13. Tag Im Bikeparadies Sedona Strassentreiben am Las Vegas Strip. anspruchsvoll und sind, abhängig von Zu-
Sedona lockt nochmals mit traumhaften Trails stand und Wetter, sehr gut bis sehr schwie-
und gilt zugleich als magischer Kraftort in die- 15.–16. Tag Rückreise nach Europa rig fahrbar. Alternative Streckenführungen
ser wunderschönen rötlichen Landschaft. Kna- Vor dem Abflug bleibt noch freie Zeit für weite- möglich. 90 % Singletrails, 10 % Pisten.
ckige Trails lassen unsere Herzen nochmals re fakultative Aktivitäten. Ankunft in Europa am • Empfehlung: Tragen von Knie- und
höherschlagen. Wir könnten noch wochenlang Folgetag. Ell­­bogenschutz und der Einsatz von Tube-
less-Reifen mit Flüssig-Pannenschutz.
• Im Preis inbegriffen: Begleit­fahrzeug
Moab • Transfers / Shuttles • 13 Über­nachtungen
VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA
COLORADO im Hotel / Motel im Doppelzimmer mit
Frühstück • 1 Übernachtung im Mehr-
UTAH bett-Fixzelt • Eintritte und Besich­tigungen
gemäss Programm • Bikeshirt • Bike
Zion-N.-P.
Adventure Tours-Reiseleitung
• Nicht inbegriffen: An-/Rückreise nach/
Hurricane
ab Las Vegas • Transport des eigenen
Page Antelope
Canyon Monument Bikes • nicht aufgeführte Mahlzeiten
Valley Durango
und Getränke • Trinkgelder • fakultative
Las Vegas
Ausflüge • ESTA- oder Visumgebühren,
USD 14.–/160.– • Annullationskosten
Grand NEW MEXICO
Canyon und Assistanceversicherung • evtl. Klein-
gruppenzuschlag
ARIZONA
Daten (Preise ohne Flug) CHF
12.09.–27.09.20 USA-1/20 4540.–
KALIFORNIEN Bruno Meier
Sedona
26.09.–11.10.20* USA-1A/20 4540.–
Reiseleitung pendent
Zuschläge
Kleingruppe 9 Personen CHF   150.–
Kleingruppe 7–8 Personen CHF   300.–
Kleingruppe 6 Personen CHF   420.–
Flugpreis inkl. Zuschläge ab1000.–
Einzelzimmer auf Anfrage
* Buchbar, wenn USA-1/20 ausgebucht ist.

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

127
Mexiko
Bike, Kultur und Natur auf der Halbinsel Yucatán
Die Halbinsel Yucatán ist eines der grössten Highlights in Mexiko. Ein Feuerwerk an Se- 5. Tag Region Valladolid
henswürdigkeiten erwartet uns auf dieser gemütlichen Rad-Kulturreise. Wir lernen die Wir biken mitten in den tropischen Regenwald
geschichtlichen Hintergründe der Zivilisation der Mayas kennen, mit ihren grandiosen von Ek Balam für ein erfrischendes Bad in ei-
nem Untergrundsee. Wer möchte, kann auf ge-
Kulturstätten Chichén Itzá, Uxmal und Tulum. Eine exotische Flora und Fauna erwartet
wundenen Singletrails seine Fahrkünste erpro-
uns im tropischen Regenwald und in den Nationalparks. Ein spezielles Naturwunder ben. Auf einem Bummel durch das historische
bilden die «Cenoten», durch eingestürzte Höhlendecken entstandene Löcher und Zentrum der Kolonialstadt Valladolid lassen wir
Höhlen, in denen man wunderbar baden kann. Architektonische Glanzpunkte setzen den Abend gemütlich ausklingen.
die Kolonialstädte Mérida und Valladolid. Durch unsere Bikerouten im Hinterland erhal-
ten wir faszinierende Einblicke in das Leben der lokalen Bevölkerung. Selbstverständ- 6. Tag Maya-Stadt Chichén Itzá
lich geniessen wir die Vorzüge der Karibik mit den traumhaften weissen Sandstränden Wir pedalen mit den Bikes durch kleine Yuca-
teca-Pueblos mit den für Mexiko charakte-
und lassen es uns gut gehen. Viva México – viva Yucatán!
ristischen Plazas, wo sich das gemütliche Le­
ben der Gemeinschaft abspielt. Nachmittags
besichtigen wir eine der Top-Sehenswürdig-
3. Tag Karibikinsel Cozumel keiten von ganz Mexiko: die Ruinenstadt von
Highlights Nach einer kurzen Bootsfahrt erreichen wir die Chichén Itzá mit der beeindruckenden Pyrami-
• Bezaubernde Karibikstrände Karibikinsel Cozumel. Mit den Bikes erkunden de El Castillo.
• Badespass in Cenoten wir die grösste Insel Mexikos. Wer will, kann
• Faszinierende Tier- und Pflanzenwelt baden und relaxen, sportliche Fahrer unterneh- 7. Tag Radtour an der Nordküste
• Prächtige Kolonialarchitektur men eine Biketour zu einer Sumpflandschaft Wir unternehmen eine spritzige Bootstour in
• Antike Maya-Kulturstätten mit Krokodilen und einem Leuchtturm mit den Golf von Mexiko, mit Gelegenheit, in einem
eindrücklichem Rundblick über die karibische natürlichen Whirlpool zu baden. Das Meer im
Küste. Blickfeld, radeln wir der nördlichen Küste ent-
1. Tag Flug nach Cancún lang. Etappenort ist Izamal, die Stadt der drei
Transfer nach Playa del Carmen in unser Hotel. 4. Tag Naturerlebnisse im Dschungel Kulturen.
Der Begleitbus bringt uns zum Naturschutz­
2. Tag Punta Venado Bike Park gebiet von Punta Laguna. Hier erwarten uns 8. Tag Grünes Gold von Yucatán
Auf Naturpfaden durch den dichten Dschungel- abenteuerliche Aktivitäten wie ein kurzes Trek- Wir besuchen eine Henequen-Fabrik, wo Aga-
wald unternehmen wir unsere erste Biketour. king zu einer Affen-Kolonie, Kanu fahren und venblätter mit uralten Maschinen zu Seilen ver-
Anschliessend geniessen wir im Beach Club an einem Stahlseil hängend über die tiefblaue arbeitet werden. Beim Dorf Cuzamá besteigen
das türkisblaue Meer der Karibik und flanieren Lagune fliegen. Mit dem Fahrrad radeln wir auf wir auf Geleisen gezogene Pferdewagen und
durch die belebte Quinta Avenida in Playa del einer einsamen Strasse durch die dichte Vege- gelangen zu fantastisch schönen Süsswasser-
Carmen. tation bis zur alten Maya-Stadt Cobá. höhlen, wo wir uns im kristallklaren Wasser ein
erfrischendes Bad genehmigen. Anschliessend

128
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Amerika
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.
25
.
Fotos: Martin Jost, Adi Hurni, Pesche Fahrni, Gabi Maiwald

Transfer in die «weisse Stadt» Mérida, wo wir idylle. Nach der Besichtigung bleibt genügend
uns in einem der vielen Strassencafés genüss- Zeit, die traumhaften Strände von Tulum zu ge- Reiseinfos Kondition
lich einen Tequila genehmigen. niessen. Technik

9.–10. Tag Mérida und der Golf von Mexiko 14. Tag Nationalpark Sian Ka’an Frontgefedertes Bike, CHF 290.–
MIETE
Nach einer interessanten Stadtbesichtigung der Heute erwartet uns eine würdige Schlussetap- (solange Vorrat)
Kolonialstadt Mérida führt uns die Reise an die pe. Auf einer von Palmen gesäumten Schotter- • Teilnehmerzahl: 10–13 Personen
Westküste Yucatáns. Während der nächsten bei- strasse biken wir in Mexikos grösstem Natur- • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Abreise
den Tage entdecken wir mit dem Bike das Natur- schutzgebiet Sian Ka’an der karibischen Küste • Anforderungen: Die ganze Halbinsel ist
paradies von Celestún mit Flamingo-­ Kolonien, entlang. Der Name stammt aus der Maya-Spra- flach, und es gibt mit Ausnahme einer
Mangrovensümpfen, dem höchsten Leuchtturm che und bedeutet sinngemäss «Ort, wo der Tagesetappe keine Steigungen. Es wer-
Mexikos und kilometerlangen Naturstränden. Himmel geboren wurde». Abends feiern wir den zwischen 30 und 60 Kilometer pro
unseren Abschied in einem unvergesslichen Tag geradelt, mit einigen radfreien Tagen.
11. Tag Hacienda, Kakao-Museum und Uxmal Ambiente bei ausgezeichneter Küche. Diese Radreise kann auch von Personen
Heute bestaunen wir eine historische Hacien- mit wenig Tourenerfahrung unternom-
da, wo früher die reichen spanischen Gross- 15. Tag Hasta la vista México men werden.
grundbesitzer lebten. Im Kakao-Museum ler- Wir geniessen noch einen erholsamen Badetag • Im Preis inbegriffen: Flug Zürich–
nen wir einiges vom Anbau der Kakaopflanze in Tulum. Hasta la vista México – ab Cancún tre- Cancún–Zürich inkl. Taxen • Begleit-
bis zum Endprodukt Schokolade. In der Rui­ ten wir die Heimreise an. fahrzeug • Transfers • 12 Übernachtungen
nenanlage von Uxmal tauchen wir ein in die im Hotel im Doppelzimmer • 2 Übernach­-
Geschichte der spätklassischen Maya-Epoche. 16. Tag Ankunft in Europa tungen in einfacher Unterkunft • Früh-
Wir erleben den Puuc-Stil mit den wunder- stück • Eintritte und Besich­tigungen
schön verzierten Fassaden, riesigen Terrassen gemäss Programm • Bikeshirt • lokale
und Plätzen, Säulen und Torbögen. GOLF VON MEXIKO
und Bike Adventure Tours-Reiseleitung
El Palmar Ek Cancún • Nicht inbegriffen: nicht aufgeführte
12. Tag Höhle von Loltun im tropischen Wald Mérida Balam

Izamal Mahlzeiten und Getränke • Trinkgelder


Durch einen tropischen Wald radeln wir zum Punta Playa
Celestún Cuzamá Laguna del Carmen • Transport des eigenen Bikes • Annulla­
Höhlensystem von Loltun. Die riesigen Kaver- Chichén Valladolid tionskosten- und Assis­tanceversicherung
nen mit uralten Stalagmiten und Stalaktiten Uxmal Itzá • evtl. Kleingruppenzuschlag (s. Seite 9)
Coba Cozumel
gelten bei den Maya als Heiligtum. Loltun Tulum
Sian Ka‘an
N.P. Daten CHF
13. Tag Tulum und die Karibik 21.03.–05.04.20 YUC-1/20 4780.–
Eindrücklich thront die Maya-Stätte von Tulum Martin Jost
über der karibischen Küste mit dem türkisblauen MEXIKO – YUCATÁN KARIBIK 21.11.–06.12.20 YUC-2/20 4780.–
Meer im Hintergrund – eine wahre Postkarten- Adi Hurni
17.04.–02.05.21 YUC-1/21 auf Anfrage
Einzelzimmer ab   680.–
Wir bemühen uns, einen Zimmerpartner
für Alleinreisende zu finden!

Programm-/Preisänderungen vorbehalten!
Infos / Fotos / Reservation / Status:
www.bike-adventure-tours.ch

129
Kuba Clasico
Velo-Kulturreise durchs Land des «socialismo tropical»
«Diese Insel ist wohl eine der schönsten, die Menschenaugen je gesehen … » Was 5. Tag Kubanisches Landleben
Kolumbus damals sagte, gilt heute erst recht. Kuba erlebt zu haben – mit seinen so Naturerlebnis pur! Inspiriert vom einfachen
einzigartigen Menschen, lebenslustig und ernsthaft zugleich; mit Fidel Castros legen- Leben auf dem Land, lernen wir viel über den
Tabakanbau. Erfrischung vom Biken verspricht
därem «socialismo tropical»; mit seinen so prachtvollen Kolonialstädten, deren alter
ein kleiner Fluss.
Glanz man immer noch spürt; mit seinem karibischen Flair und Klima –, das ist ein Muss
für alle! Unsere Reise führt von Havanna durch zwei Nationalparks nach Viñales mit 6. Tag «Habana Vieja»
seinen umliegenden Tabakanbaugebieten. Östlich von Havanna erwarten uns weisse Der Besuch des historischen Zentrums in Kubas
Traumstrände, koloniale Städteperlen und wunderschöne Landschaften mit frucht­ Hauptstadt Havanna ist das heutige Highlight.
baren grünen Feldern. Kuba lädt ein zum gemütlichen Radfahren und Biken auf abgele- Unser Reiseleiter zeigt uns die schönsten Ecken
genen Strassen, fernab unserer Alltagshektik. Das Landleben ist einfach und gemütlich, der teils aufwendig renovierten Altstadt. Abends
bleibt genug Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu
und die Guajiros, die kubanischen Bauern, heissen uns herzlich willkommen.
erkunden.

7. Tag Traumstrände auf dem Inselarchipel


3. Tag Naturpark Sierra del Rosario Mit dem Bus und Bike fahren respektive radeln
Highlights In Soroa besuchen wir einen botanischen Garten wir hinaus ins einmalige Inselarchipel von Cayo
• Historisches Havanna und erhalten einen ersten Eindruck von der Üp- ­Santa MarÍa mit seinen unberührten weissen
• Tabak im Viñales-Tal pigkeit der kubanischen Natur. Auf kaum befah- Sandstränden.
• Santa Clara und Che Guevara renen Nebenstrassen radeln wir dem mächtigen
• Musik und Tanz in Trinidad Gebirgszug Sierra del Rosario entlang bis nach 8. Tag Kolonialstadt Remedios
• Karibische Traumstrände San Diego de los Baños. Wir geniessen das Strandleben, und wer möchte,
radelt über einen kilometerlangen Damm nach
4. Tag Nationalpark La Güira Remedios. Hier unternehmen wir einen gemütli-
1. Tag Flug nach Havanna Heute biken wir auf hügeligen und anspruchs- chen Bummel durch den historischen Ort.
vollen Strassen durch die Wälder des National-
2. Tag Einrolltour in den Westen Kubas parks La Güira. Die typisch ländliche Naturland- 9. Tag Santa Clara und Che Guevara
Westlich von Havanna starten wir unsere Ein- schaft in Kubas Westen mit den wunderschönen In den nächsten drei Tagen queren wir Kuba von
rolltour. Auf asphaltierten Strässchen geht es mit Ausblicken lässt uns die Anstrengung rasch ver- Nord nach Süd – alles im Velosattel! Erst radeln
dem Bike durch beschauliche Dörfer zum Natur- gessen. Unser Tagesziel ist das wunderschöne wir durch typisch kubanische Bauerndörfer zum
park Sierra del Rosario. In der Umgebung von Las Viñales-Tal mit den typischen Tabakfeldern und geografischen Mittelpunkt Kubas. Von hier gehts
Terrazas gibt es Wasserfälle und eine kleine La- den steil aufragenden Karstkegeln, «mogotes» zum Teil auf Naturstrassen und Karrenwegen wei-
gune sowie Kaffeeplantagen. genannt. ter nach Santa Clara, einer lebenslustigen Provinz-
stadt. Che Guevara ist ihr grosser Held, da dank
ihm von hier aus der Sieg der Revolution begann.

130
in

In
di
vi

di
Ka ll g

Amerika
du

nn eb

vi
e

ab uc

du
2 ht w
Pe e

al
rs rd

re
on e
en n. S

i se
au i e h
ch e
S.