Sie sind auf Seite 1von 36

48 August

2019
Für Kunden und Geschäftsfreunde des Kurtz Ersa-Konzerns

Konzern
Digitalisierung als Reise #02 . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

Electronics Production Equipment


Ersa eröffnet zweite Fertigungslinie . . . . . . . . . . 10

Moulding Machines
Gießereimaschinen
China goes green! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

Schaumstoffmaschinen
Offen für neue Anwendungen . . . . . . . . . . . . . . 28

Automation & Components


Let´s automate industry! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
2 Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019

Auf Hochglanz für


Editorial

unsere Kunden
Seit Jahren schon wird immer wieder diskutiert, ob Digitalisierung,
Internet, globale Vernetzung und Virtualisierung dem internationalen
Messewesen schaden oder es gar überflüssig machen könnten. Kurtz
Ersa beteiligt sich direkt oder indirekt weltweit jährlich auf über 40
regionalen, nationalen und auch internationalen Ausstellungen und
Messen. Als Weltmarktführer in all unseren Geschäftsbereichen ist
2019 für uns etwas ganz Besonderes, weil alle für uns relevanten Welt-
leitmessen in das gleiche Jahr fallen.

Es beginnt im Juni mit der GIFA, der Internationalen Gießereifachaus-


stellung in Düsseldorf. Hier zeigen wir alle vier Jahre unsere Gesamt-
anlagenkompetenz mit Niederdruckgießmaschinen, Entgratmaschinen
und Anlagenverkettung. Im Oktober folgt dann die Internationale Kunst-
stoffmesse K 2019, wo wir unsere Kompetenz in der Partikelschaum-
Rainer Kurtz, stoffverarbeitung alle drei Jahre unter Beweis stellen.
Vorsitzender der Geschäftsführung
des Kurtz Ersa-Konzerns Im November schließlich präsentiert Kurtz Ersa dann Lösungen für die
elektronikproduzierende Industrie auf der productronica 2019 in Mün-
chen. Dort zeigen wir das breiteste Produktspektrum in dieser Branche
rund um die elektronische Verbindungstechnik.

Durch die unterschiedlichen Wiederholungszeiträume fallen diese


Messen nur alle zwölf Jahre in dasselbe Jahr. Für Kurtz Ersa umso mehr
ein Grund, die ausgezeichneten Synergiemöglichkeiten zu präsentieren.
Unsere Querschnittskompetenzen in den Bereichen Digitalisierung, In-
dustrie 4.0, Automatisierung, Linienkompetenz können wir so mehrfach
präsentieren – und wir sind ein wenig stolz darauf! Wir können im Üb-
rigen bisher nicht feststellen, dass durch die Einführung von neuen
Technologien die Nachfrage nach Weltleitmessen gelitten hätte. Viel-
mehr werden die Messen intensiv dafür genutzt, um unsere Kunden im
persönlichen Dialog über neue Produkte und Serviceleistungen zu in-
formieren und in einer frühen Phase Bedarfe für neue Projekte aufzu-
nehmen. Wir haben Spaß und Erfolg durch die Beteiligung an diesen
Marktplätzen.

Dieses besondere Messejahr 2019 ist von handels- und weltpolitischen


Unsicherheiten geprägt. Gerade in diesen spannenden Zeiten ist der
persönliche Austausch wichtiger denn je. Viel Spaß mit der neuesten
Ausgabe des Kurtz Ersa Magazins.

GLÜCK AUF!
Ihr Rainer Kurtz
KURTZ ERSA-ZENTRALLAGER EIN JAHR ERFOLGREICH IN BETRIEB

888.888 Bewegungen!
Adressat war ein chinesischer Großkunde, für „Wir sind sehr zufrieden mit der Performance
Große Freude herrschte zur Jahresmitte die symbolische Übergabe sprang Ersa Ge- der Gesamtanlage“, sagt Matthias Hofmann,
bei den Verantwortlichen des Kurtz Ersa- samtvertriebsleiter Rainer Krauss ein. Die Geschäftsführer der Kurtz Ersa Logistik.
Zentrallagers in Wiebelbach: Zahl „8“ ist im chinesischen Kulturkreis eine Neben der On-Time-Belieferung der Kunden
Gut ein Jahr nach der offiziellen Inbetrieb- besondere Glückszahl, mit der Wohlstand seien wichtige Ziele, wie zum Beispiel sehr
nahme der neuen hochautomatisierten verbunden wird. Mit China als größtem Ein- hohe Termintreue bei der Belieferung der in-
Logistikanlage am 25. Juni 2018 konnte zelmarkt für Kurtz Ersa pflegt auch die kon- ländischen Produktionswerke und deutliche
Logistikchef Matthias Hofmann mit der zerninterne Logistik intensive Beziehungen Senkung der Pickfehlerquote, schon kurze
888.888sten Lagerbewegung eine ins Reich der Mitte. Von Wiebelbach aus wer- Zeit nach der Inbetriebnahme im Sommer
Jubiläumssendung übergeben. den wöchentlich die südostasiatischen Ser- 2018 erreicht worden. Aktuell verlassen täg-
vice- und Vertriebsstandorte sowie das lich über 3.000 Lieferpositionen den neuen
Produktionswerk in Zhuhai beliefert, ebenso Standort in Wiebelbach. Die millionste Be-
verlassen täglich zahlreiche Sendungen für wegung wird das Logistikteam voraussicht-
chinesische Endkunden das moderne Zent- lich noch im dritten Quartal abarbeiten und
rallager. dokumentieren – let´s move!

Übergabe der Jubiläumssendung


für einen chinesischen Großkunden –
es ist die 888.888ste Lagerbewegung
im Kurtz Ersa-Zentrallager.
4 Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019

Gemeinsam an
Herausforderungen
Konzern

wachsen!
Für uns als Familienunternehmer in
7. Generation spielen Traditionen und
Werte seit 240 Jahren eine wichtige
Rolle in der Führung des Konzerns.

Dabei legen wir großen Wert auf einen


offenen Umgang miteinander, gegen-
seitigen Respekt, Hilfsbereitschaft
und Rücksichtnahme.

Wir als Kurtz Ersa-Konzern verstehen


uns als Unternehmensfamilie,
zu der neben allen Beschäftigten
auch die Mitarbeiterkinder und
unsere Rentner zählen.

Wir wachsen an unseren Herausforderungen PERSÖNLICHER EINSATZ FÜR VERTRAUENSVOLLE ZUSAMMENARBEIT


und feiern Erfolge gemeinsam. Wir fordern NACHHALTIGE WERTSCHÖPFUNG NACH INNEN UND AUSSEN
und fördern unsere Mitarbeitenden. Dafür
pflegen wir eine Kultur des Vertrauens und Engagement, Kreativität und Leistung zeich- Dies spiegeln auch unsere Unternehmensleit-
öffnen Räume für Eigenverantwortung. Unser nen einen modernen, erfolgsorientierten Mit- sätze, welche unsere Mitarbeitenden und un-
Arbeitsklima ist geprägt von gegenseitiger arbeiterstamm aus. Deshalb bietet die sere Kunden in den Mittelpunkt stellen.
Wertschätzung, bei der alle Einzelbeiträge konzerneigene Hammer Academy über 200 Durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit
zählen. Weil uns unsere Mitarbeitenden am verschiedene Schulungen und Seminare zur innerhalb und außerhalb der Organisation
Herzen liegen, bieten wir ihnen neben einer individuellen Weiterentwicklung an. Mitarbei- bauen wir unseren Technologievorsprung wei-
spannenden Tätigkeit in einem internatio- ter werden am Unternehmenserfolg beteiligt, ter aus und besetzen die Spitzenposition in
nalen Technologiekonzern zahlreiche Zusatz- denn jeder Mitarbeiter trägt mit seinem per- unseren Märkten.
leistungen wie flexible Arbeitszeitmodelle, sönlichen Einsatz zur nachhaltigen Wert-
Kinderferienbetreuung und Home-Office- schöpfung des Unternehmens bei. Zudem Nachhaltigkeit ist bei Kurtz Ersa fester Be-
Lösungen, um lebensphasenorientiertes Ar- profitieren Mitarbeiter von vergünstigten Ver- standteil der Firmenkultur – dazu zählen die
beiten sowie optimale Balance zwischen sicherungen, privaten und betrieblichen Vor- Gesundheit und das Wohlbefinden unserer
Berufs- und Privatleben zu ermöglichen. sorgemodellen und Nachlässen auf viele Mitarbeitenden. Denn ein gesundes, funkti-
externe Produkte und Dienstleistungen. onierendes Team ist wesentliche Vorausset-
zung für die Leistungsfähigkeit und somit
Zentrales Anliegen ist es, die Mitarbeitenden den Erfolg unseres Unternehmens. Gesund-
NS-
UNTERNEHME
UNSERE
WERTEVOR
STELLUNGE LEITSÄTZE in alle Prozesse einzubinden und Entschei- heitsvorsorge und Gesundheitsschutz am Ar-
UND N
UNTERNEHM
ENSPOLITIK dungen transparent zu gestalten. Von Füh- beitsplatz sind selbstverständlich – ebenso
Nachhaltigkeit
rungskräften wird vorbildliches soziales wie ergonomisch und modern ausgestattete
bestimm t
unser Handeln

Verhalten erwartet – ebenso wie positive, in- Arbeitsplätze für unsere Mitarbeitenden.
müssen daher
zukunftsf ähig
fitabel gehalten und pro-
Schon 1779 und gemacht
war unser Unterneh werden.
nachhaltig und men
nutzte die Wasserkr Ohne Kapital
Den Schmiede
hammer erhalten
aft. geht es nicht
Industriedenkmal. wir als Die finanzielle
Nachhaltigkeit Stabilität unseres
Kurtz Ersa-Kon ist im nehmens ist Unter-
zern Bestandt uns wichtig,
Managementsystem eil des Existenz zu um unsere
sichern und um

spirierende Führungseigenschaften und ein


s. Wir wollen Wachstum
unseren Beitrag damit nachhaltig zu
für nachhaltig ermöglichen.
serte Lebensbe verbes- streben wir Deswegen
dingungen auf eine zweistellig
Planeten Erde unserem Rendite an. e operative
leisten.

Auch Wachse
Wir denken n will gelernt
langfristig sein
Seit sieben
Generationen

professioneller Umgang mit den unterschied-


sind wir ein Unser Wachstum
Familienunternehm sehen wir immer
en. So viel Tradition dem des jeweiligen über
verpflichtet. Marktes. Dabei
Mit Jahrhund es innerhalb muss
Rücken blickt erten im des Kurtz
die Familie weit aufeinander abgestimm Ersa-Konzerns
Zukunft und in die t und langfristig
reicht gesichert sein.
men von Generatio das Unterneh-
n zu Generatio
weiter. Langfrist n
iger Erfolg
dabei aber auch braucht

lichen Team-Playern.
Erneuerung.
schäftszweige, Alle Ge-
Standorte und
Märkte

7
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 5

Konzern
Digitalisierung als Reise #02
Mit dem Projekt P01 unternimmt Kurtz KURTZ ERSA AS A SERVICE hat das Ziel, un- steht es mit den Betriebsgeheimnissen? Lö-
Ersa gemeinsam mit seinen Kunden die sere Produkte kontinuierlich so weiterzuent- sungen liegen hier in der Protokollierung des
Reise in die immer größer werdende Welt wickeln, dass unsere Kunden bestmöglich Datenverkehrs für die Nachvollziehbarkeit, in
der Digitalisierung. Neben der Produkt- durch die Digitalisierung profitieren. Im Mit- der Schaffung von Standards und in Zertifi-
entwicklung werden auch die internen telpunkt steht der Informationsaustausch. zierungsstellen, die den Prozess überprüfen
Prozesse verbessert – was Kurtz Ersa Welche Informationen sind vertraulich und und das Sicherheitsniveau unabhängig be-
effizienter macht, nutzt auch den Kunden. welche können geteilt werden? Wer garantiert scheinigen. Die Beteiligten müssen sich mehr
den sicheren Umgang mit vertraulichen Da- mit den Daten und deren Bedeutung beschäf-
ten? Was ist der Nutzen des Informationsaus- tigen. Alle Kunden geben maschinenbezogene
tausches? Hier suchen wir das Gespräch mit Daten und profitieren von den Ergebnissen al-
den Kunden auf Messen – wie zuletzt auf der ler anderen Kunden. Dieses Neuland betreten
GIFA 2019. Für unsere unterschiedlichen Pro- wir zuerst im kleinen Kreis mit wenigen inter-
dukte entwickeln wir passende Lösungen für essierten Kunden, um gemeinsam effektiv zu-
unsere Kunden, die wir dann sukzessive mit sammenzuarbeiten für die Entwicklung von
einem kleinen Kreis von Kunden testen und Lösungen, die Nutzen bringen und die Inter-
verbessern. Intern haben wir Ressourcen auf- essen aller wahren.
gebaut, die exklusiv für die Digitalisierung Vi-
sionen entwickeln, Roadmaps abstimmen und PAPIERLOSE PRODUKTION stellt dem Wer-
agile Projekte umsetzen. Beispielsweise kann ker alle benötigten und auch nur die relevan-
bei Anfragen zum Service von Maschinen ten Informationen direkt digital bereit. Die
wertvolle Zeit gewonnen werden, wenn bereits Fachabteilungen haben mit der IT ein Konzept
alle relevanten Daten von der Seriennummer erstellt, dessen Machbarkeit jetzt auf dem
bis zu weiteren Parametern der Maschine bei Prüfstand steht.
uns vorliegen. Sogenannte „Edge Devices“
protokollieren die Daten, speichern und ver- MITARBEITER-PORTAL ist die neue digitale
senden sie – und bieten auch Auswertungen Benutzeroberfläche, auf der ab Herbst 2019
direkt an der Maschine. Der schnellere Service jeder Mitarbeiter alle relevanten Informatio-
ist nur der erste Schritt zur Realisierung der nen an einem Platz findet. Applets zu allen
Vision, den Produktionsprozess beim Kunden Themen können individuell hinzugefügt oder
kontinuierlich zu verbessern. Als Gegenspieler entfernt werden: Neuigkeiten, Vorlagen, Or-
agiert jedoch die Sorge um die Vertraulichkeit ganigramme, Kalender, Kollaboration, Stellen,
der Daten. Welche Daten werden für welche Kantinenpläne, E-Mail, Dienstreisen, Einkauf,
geschäftlichen Anforderungen benötigt? Wie Fuhrpark und viele weitere.
Teilnehmer des Asien-Salesmeetings am neuen Kurtz Ersa-Standort in Ho Chi Minh City (Vietnam).

MARKTBERICHT

Vietnam serves Vietnam!

„Hier leben rund 100 Millionen Einwohner, die der kunststoffverarbeitenden Industrie im-
Wirtschaft wächst im Jahr mit rund sechs mer häufiger nachgefragt. Hier werden bei-
bis sieben Prozent und über 40 Prozent der spielsweise Zulieferer aus der
Menschen heißen Nguyen mit Nachnamen“ Sportschuhindustrie betreut. Die Kunden
– mit diesen Worten beschreibt Ulrich Dosch, schätzen es sehr, Ansprechpartner in unmit-
Business Development Manager der Kurtz telbarer Nähe zu den eigenen Standorten zu
Ersa in Asien, in einem Satz das Land Viet- haben, die einen 24/7-Service in Landes-
nam. Aufgrund der hochdynamischen Ent- sprache anbieten.
wicklung in der Elektronikfertigung vor Ort
und insbesondere auf Wunsch seiner Kun- Weitere Kundenvorteile sind eine Ersatzteil-
den hat Kurtz Ersa am 03.12.2018 eine ei- versorgung vor Ort, das Fakturieren in viet-
gene Niederlassung in Ho Chi Minh City namesischer Währung und eine visumfreie
gegründet, die seitdem kontinuierlich Einreise. Zudem ist das Interesse in Vietnam
wächst. Enge Geschäftsbeziehungen unter- an regelmäßigen Informationen zu neuen
hält man seit vielen Jahren mit den großen Technologien und damit verbunden höherer
EMS-Anbietern (EMS steht für Electronics Produktivität in der Löttechnik riesig. Aus angenommen wird auch das Applikations-
Manufacturing Services) wie zum Beispiel diesem Grund veranstaltet Kurtz Ersa Asia zentrum, das unseren Kunden auf rund
Samsung, Jabil und Foxconn, die in Vietnam in Zusammenarbeit mit lokalen Repräsen- 500 m2 Kurtz Ersa Technologien und Lösun-
riesige Produktionsstandorte betreiben. tanten immer wieder Schulungen, Techno- gen für die aktuellen Trends präsentiert –
Aber auch zu den staatlichen Betrieben, die logy Days oder Informationsveranstaltungen hier kann man direkt an der Maschine auf die
hohen Bedarf an Ersa Technologie haben. wie zum Beispiel die „Soldering Technology Vorstellungen und Wünsche unserer Kunden
Ebenso werden Produkte und Lösungen in Convention“. Ulrich Dosch ergänzt: „Sehr gut eingehen, ein echter Pluspunkt für uns!“
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 7

Konzern
MARKTBERICHT

Gute Impulse für AUTOR: ALBRECHT BECK

US-Wirtschaft
GESCHÄFTSFÜHRER KURTZ ERSA, INC.

Viele großartige Entwicklungen hinsichtlich scheinlichkeit zu mehreren großen Projekten High-End-Markt anführen. Neben einer Viel-
„Internet of things“, autonom fahrende Tesla- führen werden. Kunden investieren zurzeit zahl von Neukunden erhalten wir auch viele
Elektroautos und tausende smarte Geräte gezielter in Automatisierung und Modernisie- Folgeaufträge zufriedener VERSAFLOW Kun-
geben unserer Wirtschaft gute Impulse. rung ihrer Schaumstoffanlagen. den, indem wir ihre Kapazität erhöhen oder
Enorme Steuersenkungen und eine Niedrig- alte Maschinen ersetzen. Auch über viele
zinspolitik halfen den USA dabei, eine stabile Investitionen in mehr Effizienz und Produkti- Jahre hinweg haben uns der kontinuierliche
und starke Wirtschaft aufrechtzuerhalten. vität bedeuten auch, dass wir als globaler Innovationspfad sowie ein großartiger Service
Die Arbeitslosenquote hat dabei ein 49 Jahre Technologieführer potentiell einen Großteil vor Ort enorm geholfen, die Nr.1 im Selektiv-
zurückliegendes Allzeittief von gerade einmal dieser Projekte erhalten. Hierbei profitieren löten zu werden.
3,6 % erreicht. Kurtz Ersa, Inc. eilte in den wir von der Nahezu-Vollbeschäftigung, da
letzten acht Jahren von Rekord zu Rekord – Kunden nicht genügend Arbeitskräfte für das Bei unseren neuen, stärker automatisierten
wobei wir einerseits vom Marktwachstum Handling der Formteile finden. Solche Jobs fin- Reworksystemen können wir ein stetiges
durch das Gewinnen neuer Marktanteile pro- den immer mehr in der Automatisierung statt – Wachstum verzeichnen und positionieren uns
fitierten und andererseits organisch mit ein Trend, auf den wir uns als Unternehmen mit den Ersa Tools unter den Top-Anbietern.
dem Markt selbst wachsen konnten. seit Jahren konzentriert haben. Ein gutes Bei- Seit Jahresbeginn registriert Kurtz Ersa, Inc.
spiel aus jüngster Zeit ist unser Erfolg mit dem ein starkes Wachstum im Rework-Bereich.
ROTO FOAMER, durch dessen Einsatz unsere Die Neuaufnahme mehrerer Tools-Produkte in
GEZIELTE INVESTITION IN EFFIZIENZ Kunden ihre Produktivität und Handlingkapa- den Amazon-Shop zeigt eine positive Ent-
UND PRODUKTIVITÄT zitäten deutlich steigern konnten. wicklung im Onlinehandel. Vor allem bei Ersa
Tools wollen wir ein namhafter Player im
Auf Kurtz Seite laufen beispielsweise aktuell Ersa seitig sehen wir unseren größten Erfolg nordamerikanischen Markt werden.
zahlreiche Angebote, die mit hoher Wahr- im Bereich der Selektivmaschinen, wo wir den
8 Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019
Konzern

Das Team von Kurtz Zhuhai Manufacturing (KZM) mit der 1.000sten
in Zhuhai produzierten Ersa HOTFLOW Reflowlötmaschine.

KURTZ ZHUHAI MANUFACTURING PRODUZIERT 1.000STE REFLOWLÖTMASCHINE

Produktions-Jubiläum für
Kurtz Ersa in China
Nahezu zeitgleich mit dem Richtfest für das die Anwender mit Qualität und Leistungsfä-
erste Gebäude der Fabrikerweiterung gab es higkeit der Ersa Maschinen sind und dem-
bei Kurtz Zhuhai Manufacturing Ltd. (KZM) zufolge KZM als Schlüssellieferant für ihre
einen weiteren Grund zum Feiern: Am 08. SMT-Produktion festgelegt haben. Offen-
April vermeldete Sam Ho, Fabrik-Chef von sichtlich kam die Hybridmaschinen-Strategie
Kurtz Zhuhai Manufacturing, stolz die Fer- von Kurtz Ersa positiv bei den Kunden an.
tigstellung der 1.000sten „Made in Zhuhai“- Hinter Hybrid verbirgt sich die Synergie aus
Reflowlötmaschine. Die erste Maschine deutschem Engineering und Kurtz Ersa-
wurde im Juli 2013 an einen chinesischen Qualitätsstandards kombiniert mit den Vor-
Kunden ausgeliefert. Empfänger der teilen lokaler Beschaffung und Produktion.
1.000sten Maschine, einer HOTFLOW 3/26, Auf diese Weise erhält der Anwender Ma- Sam Ho (li.), Fabrik-Chef von Kurtz Zhuhai
war der taiwanesische EMS-Dienstleister schinen, die höchsten Ansprüchen genügen, Manufacturing, und Bernd Schenker,
Luxshare, für den es bereits die 63ste Ma- schnell lieferbar sind und zugleich über ein Geschäftsführer Kurtz Ersa Asia.
schine war. Besonders stolz ist man bei attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis ver-
Kurtz Ersa Asia, dass sich unter den Reflow- fügen. Mittlerweile werden in China mehr als „In erster Linie ist der Erfolg des KZM-Re-
Kunden viele große Namen der in China pro- zehn verschiedene HOTFLOW Varianten ge- flowsystems auf die enge Kooperation der
duzierenden Elektronikindustrie finden, baut, wobei auch der Anteil kundenspezifi- Ersa Mitarbeiter in Wertheim und KZM
hauptsächlich aus den Bereichen Smartpho- scher Modifikationen permanent steigt. Zhuhai sowie auf die hohe Leistungsbereit-
nes, Telekommunikation, Automotive, IT, Dies stellt eine der größten Herausforderun- schaft des KZM-Produktionsteams zurück-
Network und Internet of Things („Smart Pro- gen für das KZM-Team dar, da die Standard- zuführen“, betont Bernd Schenker,
ducts“). lieferzeiten in Asien nur vier bis sechs Geschäftsführer Kurtz Ersa Asia. Derzeit
Wochen betragen. Entsprechend verfügt werden in Zhuhai monatlich bis zu 50 Ma-
Nicht selten sind bei einem einzigen Kunden KZM inzwischen über eine eigene kleine Ent- schinen produziert – die Auftragsbücher
zwischen 20 und 50 Maschinen installiert – wicklungs- und Konstruktionsabteilung, die sind auch für die nächsten Monate sehr gut
ein beeindruckender Beleg dafür, wie zufrieden mit Produktverbesserungen beschäftigt ist. gefüllt.
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 9

Konzern
MARKTBERICHT
„German Technology –
assembled in China“
2019 ist das chinesische Jahr des Schweins höchste Qualität. Eine Entwicklung, die Kurtz vicekonzepte gezielt für jede einzelne Region
und es verspricht Freundschaft, Glück und Ersa nur recht sein kann. „Die Anforderungen geplant. Ziel ist es, Marktanteile zuzulegen
finanziellen Erfolg. Beste Voraussetzungen unserer Kunden an Produkte und Service und vor allem in den zukunftsträchtigen
für Kurtz Ersa, auch in diesem Jahr ein star- werden immer höher – und wir können diese Branchen nachhaltig zu wachsen. Die aktu-
kes Wachstum im chinesischen Markt hinzu- erfüllen“, sagt Bernd Schenker. Und fügt ellen Innovationstreiber wie die Entwicklung
legen. „Die Rahmenbedingungen dafür sind hinzu: „Unsere chinesischen Kunden wollen um 5G, Internet of Things, Elektromobilität
nahezu ideal“, sagt Bernd Schenker, Mana- nur eins: High Tech und die besten Produkte.“ sind wichtige Segmente, die Kurtz Ersa mit
ging Director für China und die ganze Region Dazu einen umfassenden Service hinsichtlich seinen Produkten abdeckt und die es zu be-
Südostasien. „Aktuell planen wir eine Erwei- Ersatzteileversorgung und Instandhaltung. setzen gilt, um die starke Marktposition zu
terung unserer Produktionskapazitäten in Das bietet Kurtz Ersa Asia nach dem Modell festigen und weiter auszubauen. Aber nicht
Zhuhai, um den hohen Kundennachfragen „24/7“ an, also an sieben Tagen in der Woche nur die Elektronikbranche wird bedient, auch
schnell und in gewohnt hoher Qualität nach- und rund um die Uhr. Über 200 Mitarbeiter an Gießerei- und Schäummaschinen werden in
kommen zu können.“ Eine große Eröffnungs- drei Standorten betreuen die chinesischen hohem Maß nachgefragt. „Smartphones
feier mit Kunden und Mitarbeitern ist für Kunden sowie immer mehr Kunden aus Tai- stagnieren – aber High Tech legt insgesamt
Dezember 2019 geplant. Und Qualität wird in wan, Vietnam und Thailand. weiter zu“, sagt Bernd Schenker zuversicht-
China immer wichtiger. Ein Trend, der sich seit lich. „Und mit dem Ansatz, ,German Techno-
ein paar Jahren abzeichnet – nur billig und Im Headquarter in Hongkong wird an den logy – assembled in China‘ sind wir hier
schnell war einmal, Chinesen legen Wert auf strategischen Zielen gearbeitet und Ser- genau auf dem richtigen Weg!“

And the winner is …


Auch dieses Jahr kürt Kurtz Ersa den Wein
des Jahres, den sogenannten HAMMERWEIN.
Heuer hat es das Weingut Augustin aus dem
fränkischen Sulzfeld mit seinem „Weißen
Burgunder 2017“ ganz nach vorn geschafft.

Die Auszeichnung ist natürlich nicht nur Lob


und Ehre, sondern auch Ansporn für zukünf-
tige Spitzenleistungen. Herzlichen Glück-
wunsch! Rainer Kurtz, Vorsitzender der Geschäftsführung des
Kurtz Ersa-Konzerns mit dem HAMMERWEIN 2019.
10 Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019
Electronics Production Equipment

Ersa eröffnet zweite


Fertigungslinie
Seit über 10 Jahren werden bei Ersa die Maschinen in einer getakteten Fließfertigung gebaut. Durch das enorme Wachstum reichte die
Kapazität auf der Taktlinie 01 nicht mehr aus. Nach dem Spatenstich im Juli 2018 dauerte es nicht mal ein Jahr, bis der Bauabschnitt 01
fertiggestellt wurde und die Maschinenproduktion im Juli 2019 auf Taktlinie 02 beginnen konnte. Der neue Standort mit 1.000 m2
Produktionsfläche direkt gegenüber der Ersa Zentrale bringt eine erhebliche Ausweitung der Produktionskapazität mit sich und
beantwortet die anhaltend hohe Nachfrage von Kundenseite nach Ersa Lötsystemen. In den nächsten Monaten wird hier eine dritte
Taktfertigungslinie sowie ein Maschinenlabor entstehen.

Die Jungfernfahrt in der neuen, auf zwölf im Vorfeld ein Potenzial von rund 40 Prozent
Takte angelegten Fertigung war der Brot- ausgemacht, was selbst gestandene Ersa
und-Butter-Maschine VERSAFLOW 3 vorbe- Experten beeindruckt hat – dazu muss aber
halten – das Selektivlötsystem ist in- wirklich alles ineinandergreifen: Konstruk-
zwischen weit über 1.111 Mal erfolgreich auf tion, Prozess, Werkzeuge, Hilfsmittel und
Kundenseite installiert. Ein eigens definiertes nicht zuletzt der Umsetzungswille aller Be-
Prozessteam hatte ab 03. Juni eine Woche teiligten“, sagt Hammer Consultant Alfred
Zeit, um die vorher theoretisch definierten Elsdörfer, der den Aufbau der neuen Linie
Abläufe Takt für Takt an der Erstmaschine komplett begleitet hat. Die Taktung war und
durchzuspielen und zu prüfen, ob man tat- ist eine Herausforderung der speziellen Art.
sächlich optimal geplant hatte. „Wir haben Schließlich sollen neben der VERSAFLOW 3
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 11

Electronics Production Equipment


Die Maschinenproduktion auf der neuen Taktlinie 02 hat begonnen.

auch die Standardvarianten der VERSA- über Tablets, die sich im Schaltschrank an Projektverantwortlichen rechnen dadurch
FLOW  4, ECOSELECT sowie POWERFLOW im geeigneten Halterungen anbringen lassen, zum Umzug mit einer erheblich verkürzten
selben Takt und bei höchster Varianz über die die Schaltpläne digital auf, um diese 1:1 um- Inbetriebnahmezeit. Die erste auf der neuen
gleiche Linie laufen. Um dieser Varianz zu be- zusetzen. Hebehilfen unterstützen künftig Linie produzierte Maschine ist längst beim
gegnen, musste ein System erarbeitet wer- dabei, ein Fluxerportal in das Maschinenge- Kunden im Einsatz, wenig später wurde auch
den, das sowohl die reine Basismaschine als stell einzubringen – wo bisher bis zu vier der Stresstest erfolgreich bewältigt – ab
auch eine vollausgestattete Mehrmodulma- Monteure erforderlich waren, braucht es jetzt wird die Produktion step by step hoch-
schine verkraftet. „Das Ergebnis ist eine dann nur noch einen Werker. Ebenso werden gefahren. Mit der Fertigstellung von Bauab-
ausgeklügelte Werkzeug- und Materialbe- Scheiben- und Bedienpanel-Montage erheb- schnitt 02 werden auch der Schablonen-
reitstellung, die es uns erlaubt, Arbeitsin- lich vereinfacht – diese werden schon jetzt drucker VERSAPRINT 2 sowie linienfähige
halte über maximal zwei Takte zu verteilen. außerhalb der Maschine komplett vormon- Reworksysteme an neuer Stelle produziert.
So können wir flexibel, aber dennoch in einem tiert und in Kürze mittels Hebehilfe positio-
standardisierten Umfeld auf die varianten- niert und befestigt. „Wir haben hier viel Aufwand und Energie in-
bedingten Schwankungen bei den Arbeitsin- vestiert, um die Nachfrage unserer Kunden
halten reagieren“, so Elsdörfer. Die Vormontage bleibt zunächst am alten zu erfüllen – ein fantastisches Ergebnis, für
Standort – zumindest bis zur Fertigstellung das ich allen Ersa Mitarbeitern danken
des Bauabschnitts 02 unmittelbar neben der möchte. Wohl wissend, dass in der Über-
MEHR OUTPUT, neuen Fertigung, wo bis Ende 2019 weitere gangszeit doch viel Geduld, Flexibilität und
OPTIMIERTE ERGONOMIE Produktions- und Büroflächen entstehen. Die Durchhaltevermögen von allen Beteiligten ge-
Arbeitsplätze der Vormontage an alter Stelle fordert war. Aber es hat sich gelohnt und ist
Neben einem gesteigerten Output legte das werden jedoch bereits jetzt linienkonform un- Ausdruck für den großen Ehrgeiz des Ersa
Ersa Management großen Wert auf effiziente, ter verbesserten ergonomischen Gesichts- Teams, hier gemeinsam eine hochmoderne
ergonomische Arbeitsplätze, welche die Be- punkten aufgebaut, etwa mit Unterstützung Fertigung hinzustellen – das wird uns als Un-
schäftigten in der Linie optimal, natürlich durch höhenverstellbare Montagevorrichtun- ternehmen einen großen Sprung nach vorn
auch digital unterstützen. Zeichnungen auf gen (Lifter) oder standardisierte Bereitstel- bringen“, sagte Ersa Geschäftsführer Ralph
Papier haben ausgedient, die Elektriker rufen lung von Material und Werkzeugen. Die Knecht.
ERSA UNTERSTÜTZT
„LAB3" MIT LÖTEQUIPMENT

Von der ersten Idee


zum Prototyp
Einen öffentlichen Raum mit Zugang zu pro- In Sachen Lötwerkzeuge steht den Makern
fessioneller Ausstattung und eine Aus- seit kurzem eine umfangreiche Ersa Ausstat-
tauschmöglichkeit unter Technikinteressier- tung zur Verfügung, darunter die Lötstatio-
ten zu bieten ist die Vision des Darmstädter nen i-CON NANO und i-CON VARIO 2, die
Lab³. Der gemeinnützige Verein mit etwa 60 Lötrauchabsaugung EASY ARM 2, Gaslötsets
Mitgliedern – von Schülern über Auszubil- für mobiles Arbeiten sowie ein Reworksystem
dende, Studenten und Doktoranden bis hin HR 100. Neben dem Elektrotechniklabor, in
zu Rentnern – unterstützt als Kooperations- dem sich auch 3D-Drucker und Lasercutter
partner des Technologie- und Gründerzent- befinden, gibt es außerdem die Sparten Na-
rums „HUB31“ Labspace-Start-ups in tur-, Ingenieurs- und Formalwissenschaften
technologischen Belangen. Die enge Zusam- (Digitaltechnologien) sowie eine kleine Ferti-
menarbeit zwischen den beiden Organisatio- gung mit entsprechenden Geräten. Was
nen ist auch Grund dafür, weshalb nicht nur durch Zusammenarbeit unterschiedlicher Be-
Vereinsmitglieder und Studentengruppen, reiche erreicht werden kann, haben die Mit-
sondern auch junge Unternehmen des HUB31 glieder des Lab³ beim Healthcare & IoT
und sogar externe Unternehmen die Ausstat- Makerthon von Telekom und Merck gezeigt,
tungen des Lab³ nutzen und vom Know-how bei dem sie mit ihrer Entwicklung des Proto-
Ersa i-CON NANO anderer Nutzer profitieren. Insbesondere für typen „VED4MS“ den ersten Platz belegten.
Start-ups ist das ein großer Vorteil, da sie Mit Hilfe dieses portablen Messgeräts sollen
dort ihre erste Idee weiterentwickeln und in „Schübe“ bei Multipler Sklerose vorausgesagt
einen Prototyp umsetzen können. werden können.
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 13

ERFOLGSGESCHICHTE AUS
AMERIKA ERREICHT EUROPA

Rework goes live!

Electronics Production Equipment


sentation.“ Nach der Vorführung werden die
reparierten Baugruppen an den Kunden zu-
rückgesendet. Anders als erwartet entschie-
den sich viele Kunden direkt nach der
Online-Demo für den Kauf des Ersa Systems.
Nur in Einzelfällen wollten Kunden das Sys-
tem vor der Kaufentscheidung noch einmal
bei sich sehen.

CO2-FREUNDLICHE
PRODUKTPRÄSENTATION

Inzwischen nutzen auch Kunden in Deutsch-


land und Europa die zeit- und kostenspa-
rende, CO2-freundliche Art der Produkt-
Todd DeZwarte, Sales Manager Ersa Rework,
beim Halten einer Online-Rework-Demo. Der Kunde
präsentation. Aus dem Applikationszentrum
kann die Vorführung an der eigenen Leiterplatte in Wertheim bietet Ersa die gleiche Präsen-
Kunden verfolgen
bequem per Videokonferenz
die Präsentation
verfolgen
bequem
(rechts).
von ihrem Schreibtisch aus. tationstechnik an und hat schon etliche
Kundendemos online absolviert.
Es ist eine echte Erfolgsgeschichte, die vor VOM KONZEPT ZUM VERSUCH
gut zwei Jahren in den USA startete und in- „Wir sind hier noch auf der Lernkurve und
zwischen Deutschland und Europa erreicht Zudem ergeben sich Herausforderungen im nutzen die Erfahrungen der Kollegen aus
hat: die Online-Rework-Demo! Wie kam es Zusammenhang mit Kundenanwendungen: den USA“, berichtet Jörg Nolte, zuständiger
dazu? Vorführungen unserer Rework-Sys- Wie ist die Baugruppe beschaffen? Wie wird Produktmanager bei Ersa. Und ergänzt: „Be-
teme bei amerikanischen Kunden waren stets sie im Rework-System aufgenommen? Gibt sonders für unser HR 600 XL ist diese Art
mit hohem logistischem Aufwand und Kosten es empfindliche Bauteile? Und welches ist der Produktvorstellung ideal, denn das Gerät
verbunden – bis Todd DeZwarte, Sales Mana- der optimale Lötprozess? All das muss vor kann aufgrund seiner Größe nicht beim Kun-
ger für Ersa Rework, Inspektion und Tools, die Ort erkannt und entschieden werden, um so- den präsentiert werden.“ Natürlich sind die
Sache in die Hand nahm und die Online- fort zum besten Reparaturergebnis zu gelan- Kunden weiterhin herzlich eingeladen, sich
Rework-Demo etablierte. Ein Angebot, das gen. „Zuerst war es ein Versuch, aus dem ein direkt in den Ersa Applikationszentren von
zunehmend nachgefragt wird! Konzept wurde“, erinnert sich DeZwarte. Und der Leistungsfähigkeit der Systeme zu über-
fährt fort: „In den USA ist die Nutzung von zeugen!
„Ich habe in diesem Jahr fast ausschließlich Videokonferenz-Tools in den letzten Jahren
Online-Demos gemacht und die Kunden lie- mit dem Ausbau des schnellen Internets
ben es!“, fasst Todd DeZwarte seine Aktivi- stark gestiegen. Damit wurde es möglich, den
täten bis Juni 2019 zusammen. Was steckt Kunden unsere Systeme an deren Arbeits-
dahinter? Für Kunden und Vertriebsmitarbei- platz online vorzuführen.“
ter ist es mit hohem Aufwand verbunden, ein
Rework-System beim Kunden vorzuführen. Mit Hilfe einer hochwertigen Webcam und
Zuerst ist ein mindestens vier- bis sechs- entsprechender Software werden heute On-
stündiges Zeitfenster zu finden, in dem die line-Demos von HR  550 und HR 600/2 Rework
Mitarbeiter des Kunden verfügbar sind – und Systemen schneller und effizienter durchge-
ein Raum mit entsprechender Infrastruktur. führt als je zuvor. Die Kunden verfolgen den
Dazu kommt der logistische Aufwand für Prozess an ihren eigenen Leiterplatten und
Empfang und Versand. Seitens Ersa wird das können jederzeit Fragen zum System oder Ar-
rund 100 kg schwere Rework-System vorab beitsablauf stellen. „In der Regel erhalten wir
auf Palette angeliefert und der Mitarbeiter die Platinen einige Tage vor der Demo und
reist zum Kunden – in den USA in der Regel können uns entsprechend vorbereiten“, sagt
per Flugzeug! DeZwarte, „damit steigt die Qualität der Prä-
14 Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019

ERSA ERHÄLT ZWEI NPI-AWARDS AUF US-ELEKTRONIKMESSE IPC APEX EXPO

Mut zur Größe doppelt belohnt


Electronics Production Equipment

tet. Mit bis zu fünf Heizzonen sowie drei


VERSAFLEX Modulen (jeweils zwei Tiegel auf
zwei unabhängigen Achsen) hat die VERSA-
FLOW 4 XL dank ihrer flexiblen Leistungsfä-
higkeit einen festen Platz im Ersa Produkt-
portfolie gefunden.

Große Flachbaugruppen sind aufwändig und
kostenintensiv in der Produktion, weshalb
deren Reparatur als sinnvolle Ergänzung
mitgedacht werden sollte. Auch hier hat
Ersa für die Elektronikfertigung Neuland be-
treten: Mit einer aktiven Heizfläche von
625  x 625 mm und einer verarbeitbaren Lei-
terplattenstärke bis zu 10 mm ermöglicht
Selektivlöten im Großformat und in Topqualität: NPI-Award-Preisträger Ersa
das automatische Reworksystem HR 600 XL
VERSAFLOW 4 XL. Ebenso ausgezeichnet: das Hybrid Rework System Ersa HR 600 XL attraktive Anwendungen in Telekommunika-
zur hochwertigen Reparatur großer Elektronikbaugruppen bis 625 x 625 mm. tion, Netzwerktechnologie und IT-Infra-
struktur. Kunden weltweit honorieren diesen
Als Marktführer im Selektivlöten und Anbie- integrierten und schweren Baugruppen etwa Schritt mit zahlreichen Aufträgen. Dieser
ter preisgekrönter Reworksysteme hatte für Schaltzentralen oder LED-Beleuch- Mut zu neuen Wegen wurde auf der US-Elek-
Ersa den Mut, seine Lötmaschinen und Sys- tungstechnik. tronikmesse IPC APEX EXPO in San Diego
teme der Entwicklung der Flachbaugruppen gleich doppelt belohnt – die Ersa GmbH er-
anzupassen. Dabei weist der Trend in der Hier kommt die VERSAFLOW 4 XL für Leiter- hielt jeweils einen NPI-Award für das
Elektronikfertigung nicht nur zur Miniaturi- plattenformate bis 610 x 1.200 mm ins Spiel, Reworksystem HR 600 XL und die VERSA-
sierung, sondern auch hin zu großen, hoch- die auch Big Boards sicher und effizient lö- FLOW 4 XL.

ERSA MESSEAUFTRITT MIT BETEILIGUNG INTERNATIONALER PARTNER

Breite Präsenz auf SMTconnect


Mit anhaltend gutem Besucherzuspruch über
drei Messetage ging am 09. Mai die SMTcon-
nect in Nürnberg zu Ende. Unter dem Titel
„Lösungen für elektronische Baugruppen und
Systeme“ war die Leitmesse mit über 400
Ausstellern und 26.400 m2 Ausstellungsflä-
che der Treffpunkt für die Community und alle
Bereiche der Elektronikfertigung. Deutlich
sichtbare Präsenz zeigte Systemlieferant
Ersa, der seinem Konzept des digitalen Mes- Ersa Messe-Team mit Ersa Repräsentanten aus
sestands treu blieb und unter dem Motto fast ganz Europa sowie Indien und der Türkei.
TIME4YOU sehr viele gute Gespräche mit
Kunden und Interessenten führen konnte. Als – damit demonstrierte man leicht nachvoll- von bis zu 10 mm. „Wir sind sehr zufrieden mit
äußerst vorteilhaft erwies sich dabei die An- ziehbar, dass Rework längst das „Tischgeräte“- den drei Tagen hier in Nürnberg und freuen
wesenheit vieler Ersa Repräsentanten aus Dasein verlassen hat. Mit stattlichen uns schon heute auf die productronica im No-
fast ganz Europa sowie Indien und der Türkei. Maschinen-Dimensionen ermöglicht das HR vember, wo wir etliche Neuheiten präsentie-
Ein physisches Statement in puncto Repara- 600 XL das nahezu vollautomatische Bear- ren werden, welche die Produktion unserer
tur von Baugruppen setzte Ersa mit dem beiten von „Big Boards“ im Format Kunden noch besser machen werden“, sagte
Reworksystem HR 600 XL als echtem Exponat 625 x 625 mm bei einer Leiterplattenstärke Ersa Gesamtvertriebsleiter Rainer Krauss.
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 15

Ersa präsentiert

Electronics Production Equipment


Zukunftstechnologien
auf NEPCON China
Auch in diesem Jahr fand die NEPCON
China vom 24. bis 26. April statt. Für Kurtz
Ersa Asia ist die Teilnahme seit vielen Jah-
ren Tradition. Die in China ansässigen Tech-
nologie-Konzerne sind maßgebliche Treiber
der Zukunftstechnologie 5G. Die besonde-
ren Anforderungen an die 5G-Produkte be-
nötigen spezielle Features und Optionen im
Herstellungsprozess. Kurtz Ersa zeigte auf
einem großflächigen Messestand Maschi-
nen- und Anlagentypen, welche diese An-
sprüche erfüllen. Hierzu zählt die Wellen-
lötanlage POWERFLOW N2 XL, die extrem
große und schwere Leiterplatten verarbei-
ten kann. Neben dem konventionellen Wel-
lenlöten hat sich für die THT-Verarbeitung
das Selektivlöten etabliert, das man über Ersa Messestand auf der NEPCON China,
die VERSAFLOW Maschinenplattform vor- betreut durch das Team von Kurtz Ersa Asia Ltd.
führte.

Im Bereich SMT-Fertigung wurden mit dem


Schablonendrucker VERSAPRINT 2 und dem
Reflowofen HOTFLOW 3/20 „State of the
art“-Maschinen präsentiert. Ebenfalls gro-
ßen Zuspruch gab es für die Handlötgeräte
und das neu entwickelte Rework-System HR
600 XL. „Das breit aufgestellte Produkt-
Portfolio erlaubt es uns, als Systemlieferant
aufzutreten und unsere Kunden mit umfas-
sendem Know-how zu beraten – das schät-
zen besonders unsere chinesischen und
asiatischen Kunden“, resümierte Ulrich
Dosch, Manager Key Accounts, am Ende
einer erfolgreichen Messe.

Intensive Gespräche am Ersa Messestand mit Kunden


und Interessenten auf der NEPCON China in Shanghai.
DESIGNMERKMALE IM ENTWICKLUNGSPROZESS ELEKTRONISCHER
BAUGRUPPEN ERMÖGLICHEN SICHERE HERSTELLUNGSPROZESSE

2. Technologie-Seminar bei Ersa


Das Fundament für zuverlässige elekt- ter allen denkbaren Betriebsbedingungen schäftsführer der ANS answer elektronik
ronische Systeme wird mit der Konstruk- nicht tolerierbar sind. Zu den fundamentalen Service- & Vertriebs GmbH. Das Ziel einer
tion und Produktion der Leiterplatten Herausforderungen der Leiterplatten-Tech- umfassenden Vernetzung ist neben der zen-
gelegt. Unter diesem Motto fand am 04. nologie und der CAD-Konstruktion referierte tralen Kontrolle von Prozessparametern, um
und 05. Juni in der Ersa Zentrale in Wert- Arnold Wiemers, Technischer Direktor der beim Auftreten von Unregelmäßigkeiten un-
heim das zweite Technologieseminar Berliner Leiterplatten Akademie. In seinen mittelbar reagieren zu können, auch die Do-
„Design for Manufacturing“ statt. Vorträgen ging er detailliert ein auf Themen kumentation der Einzelprozesse im Fokus
wie CAD-Layout und -Bibliotheken, Eigen- der Kunden. Weiteres Thema war die Opti-
Nach dem großen Erfolg im vergangenen schaften von Basismaterialien, Besonder- mierung des Durchsatzes von Fertigungsli-
Jahr begrüßte Jürgen Friedrich, Leiter An- heiten beim Ätzen der Kupferstrukturen, nien mit häufigen Produktwechseln bzw.
wendungstechnik bei Ersa, zur 2019er Ver- Aufbau von Multilayer-Leiterplatten und Ge- kleinen Batchgrößen.
anstaltung 46 Teilnehmer aus Deutschland, staltung von LP-Nutzen. Seine Ausführun-
Österreich und der Schweiz. Im einführenden gen zu den UL-Solder-Limits zeigten, dass Abschließend standen die Lötprozesse im
Vortrag stellte er an Praxis-Beispielen die diese zwar technologisch sinnvoll, in der Mittelpunkt, sind sie doch der zentrale Pro-
vielfältigen Einflussgrößen dar, von denen Praxis aber oft schwer realisierbar sind. zessschritt, der Leiterplatten und Bauteile
Qualität und Zuverlässigkeit elektronischer zuverlässig verbinden muss. Jürgen Fried-
Baugruppen im Herstellungsprozess abhän- Die Trends in der Miniaturisierung von SMT- rich zeigte auf, wie der Lötwärmebedarf ei-
gen. Der Bogen war dabei gespannt vom Lei- Bauteilen sowie Besonderheiten der Verar- ner Lötstelle direkt vom Layout der
terplattendesign über unterschiedliche beitung neuer Bauformen war das Leiterplatte abhängig ist. An Beispielen aus
Spezifikationen der Bauteile, die vielfältigen einführende Thema von Helge Schimanski, der täglichen THT- und SMT-Praxis zeigte
Lötprozessen bis hin zum Fachwissen der Gruppenleiter am Fraunhofer ISIT, Itzehoe. er auf, dass sich die thermische Belastung
Mitarbeiter, welche die Fertigungsanlagen Seine weiteren Vorträge waren geprägt von einer Baugruppe bei Mehrfachlötprozessen
bedienen und programmieren. Themen rund um die Anforderungen an die reduzieren lässt. Dadurch werden Baugrup-
Leiterplatten für diese neuen Bauformen pen im Herstellungsprozess einem geringe-
Die rasch fortschreitende Digitalisierung und deren Lotpastendruck. Betrachtungen ren thermischen Stress ausgesetzt, was
nahezu aller Bereiche unseres täglichen Wir- zur Zuverlässigkeit von Lötstellen sowie ein sich wiederum direkt positiv auf deren Qua-
kens basiert auf elektronischen Systemen spannender Vortrag zu Grenzen und Mög- lität und Zuverlässigkeit auswirkt. Zum
und Assistenten. Zunehmend greifen diese lichkeiten verschiedener Prüfmethoden run- Ende des Technologieseminars wurde deut-
Systeme direkt in unser Leben ein, um die- deten seine Ausführungen ab. lich, welches Potenzial im Themenbereich
ses zu schützen – wie etwa aktuelle Ent- „Design for Manufacturing“ steckt – die
wicklungstrends der Automobilindustrie Die Komplexität der Vernetzung und Über- hohe Zahl an zufriedenen Teilnehmern und
zeigen. Hierzu bedarf es einer 100 %igen wachung einer Fertigungslinie war Inhalt des durchweg positive Beurteilungen unter-
Funktionsintegrität, da Fehlfunktionen un- Vortrages von Hans-Jürgen Lütter, Ge- streichen diese Annahme.
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 17

IServMM

Erstes International

Electronics Production Equipment


Service Meeting Machines Microsolder, Ungarn.

Stepan, Österreich.

Beim ersten IServMM gab es zahlreiche konstruktive


Diskussionen rund um die verschiedenen Maschinentypen.

Im Wechsel mit dem bereits fest etablierten KONSTRUKTIVER


International Sales Meeting des Vertriebs, das ERFAHRUNGSAUSTAUSCH
im 2-Jahres-Turnus stattfindet, fand erstmals
vom 15.05. bis 18.05. ein internationales Ser- Ersa eigene Servicetechniker mischten sich
Belmet, Slowenien.
vice Meeting in Form eines zweitägigen Work- ebenfalls unter die Workshop-Teilnehmer
shops bei Ersa in Wertheim statt. Geladen und förderten einen konstruktiven Erfah-
waren alle Servicetechniker weltweit aller Ersa rungsaustausch sozusagen vom Frontend
Vertretungen. Zugesagt hatten 40 externe zum Backend. Bei den abschließenden Feed-
Teilnehmer aus der DACH-Region, Europa und backrunden wurden die Erkenntnisse fest-
Asien. Das Konzept der Workshops zielte ex- gehalten. Darüber hinausreichende Themen
plizit auf den Austausch unserer im Feld er- und Optimierungsvorschläge werden nun in-
fahrenen Servicepartner mit Konstruktion und tern bei Ersa nachverfolgt. In regelmäßigen
Entwicklung. Die Folge: viele rege und konst- Abständen gibt es dazu Meetings mit Ser-
ruktive Diskussionen rund um die verschiede- vice und Konstruktion.
PBTechnik, Polen.
nen Maschinentypen! Aufgeteilt in vier
Gruppen (eine je Maschinentyp: Wave, Reflow, Lösungen werden nach und nach an die Ser-
Selektiv, Printer), ergab sich unter dem Motto vicetechniker und unsere Servicepartner
„hands on“ ein rollierendes System, so dass verteilt, so dass der Ersa Service weltweit
jeder Teilnehmer an jedem Maschinentyp die mit Lösungs-Know-how versorgt wird. Die
Chance hatte, mitgebrachte Themen aus dem Premiere des IServMM kam sehr gut bei den
Feld je Maschine im Expertenkreis zu disku- Teilnehmern an – in zwei Jahren wieder. Wir
tieren. Moderiert wurde die Veranstaltung vom freuen uns schon jetzt darauf. Bis dahin:
Ersa Service, die Dozenten der Workshops wa- Hands on, Ersa Service!
ren Produktentwickler und Konstrukteure aus
Kurtz Ersa, Inc., Amerika.
den Bereichen Mechanik und Software.

Finally Buzz Solutions,


Prime-Option, Irland. Portugal. Packtronic, Italien. EEE, Rumänien.
1

Höchste Qualität und


maximale Flexibilität
dank VERSAFLOW 4/55
Seit 1968 vereinfacht KEBA mit ihren Lösun- eine Steuerung in Serie geht, vergehen Jahre.
Die österreichische KEBA AG feierte gen die Lebens- und Arbeitswelt. Zahlreiche Die Anforderungen unserer Kunden sind un-
2018 einen runden Geburtstag – vor Auszeichnungen zeigen, dass der Unterneh- sere Challenge“, erklärt Erwin Schöfer, Werks-
50 Jahren wurde das Unternehmen in mensclaim „Automation by Innovation“ gelebt leiter Elektronikfertigung & Produktmontage
Linz gegründet. Seither beschäftigt wird. Das Lieferprogramm besteht aus Indus- bei KEBA. Eine über 40-jährige Geschäftsbe-
man sich dort mit der Entwicklung trieautomation, Logistikautomation, Bank- ziehung pflegt KEBA auch mit Ersa. Meilen-
und Produktion von Steuerungen und automation und Energieautomation. Bei- stein in der Zusammenarbeit war die
Bedienlösungen für komplexe Automa- spielsweise Steuerungen für Lackierroboter Umstellung auf Bleifrei-Technologie. 2005 mit
tisierungssysteme. Kürzlich erweiterte oder Spritzgussmaschinen. Mit KeTop-Termi- einer N-WAVE 330 Wellenlötanlage, 2006 ei-
die KEBA AG ihre Elektronikfertigung nals ist KEBA Weltmarktführer für mobile Be- ner VERSAFLOW B Selektivlötanlage. Beide
um eine VERSAFLOW 4/55. dienterminals zum Teachen oder Program- Anlagen versehen seit über zehn Jahren ihren
mieren von Robotern bzw. Anlagen. Auch bei Dienst. „Diese Zuverlässigkeit war die Basis,
der Paketautomation ist KEBA führend – beim aktuellen Projekt wieder auf Ersa zu set-
etwa mit Packstationen von DHL Deutschland. zen“, sagt Erwin Schöfer.
KEBA AG AUF EINEN BLICK Kunden einer Raiffeisen- oder Commerzbank
haben höchstwahrscheinlich schon Geld am
„„Gegründet 1968 KEBA-Automaten abgehoben, bzw. einbezahlt. HANDLUNGSBEDARF:
Jüngster Produktbereich sind Ladestationen ERWEITERUNG DER SELEKTIV-LINIE
„„Hauptsitz in Linz/Österreich
für die Elektromobilität, wo KEBA mit über
„„1.200 Beschäftigte weltweit 100.000 verkauften Systemen weltweit zur Seit Firmengründung wächst KEBA kontinu-
Spitze zählt. ierlich – ein Wachstumsparameter ist die
„„253,6 Mio. Euro Umsatz (31.03.2018) Anzahl bestückter Bauteile: 2014/15 und
„KEBA-Produkte gibt es nicht im Internet zu 2015/16 waren es jeweils noch 140–150 Mio.
„„Standorte in Deutschland, Rumänien,
kaufen. Wir entwickeln spezielle Lösungen für bestückte Bauteile, bei Abschluss des
Türkei, Tschechien, Südkorea, Italien,
spezielle Kunden. Enge langjährige Partner- KEBA-Geschäftsjahres im April 2019 über
USA, China, Japan, Taiwan, Niederlande
schaften stehen dabei im Mittelpunkt – bis 400 Mio. – etwa drei Mal so viele! Über das
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 19

Maschinenprojekt Selektivlötanlage dachte


man bereits 2015 nach und realisierte es
2017. Die bestehende VERSAFLOW B war voll
ausgelastet: 3-Schicht-Betrieb, mehr ging
nicht. Die Erweiterung war unumgänglich.
Die Anforderungen: hohe Lötqualität und

Electronics Production Equipment


deutliche Durchsatzsteigerung. Vorgabe für
die Zykluszeit: 2–3 min. Damit und mit aus-
gewählten Baugruppen reiste man nach
Wertheim. Schon bei Löttests zeigte sich,
dass man auf dem richtigen Weg war. Bisher
betrugen die Zykluszeiten für ein Produkt
5–6 min. Mit der installierten VERSAFLOW
4/55 mit zwei VERSAFLEX Lötmodulen san-
ken diese auf 2–3 min, zwei- bis dreimal
schneller! „Die geforderte Zykluszeit wurde
in der Produktion schnell erreicht. Wir arbei-
ten wieder im 1-Schicht-Betrieb und haben
Freiraum für künftiges Wachstum“, freut
sich Erwin Schöfer.
2

VERSAFLEX: OPTIMALE TAKTZEITEN Im Projektverlauf zeigte sich, dass nicht das


1 Ein gut eingespieltes Team: Standard-Doppellötmodul die besten Zyk-
Genauso vielfältig wie das KEBA-Pro- Ersa Vertriebsingenieur Mark Birl luszeiten bringt, sondern das individuell ein-
duktspektrum sind die Baugruppen und Lei- (li.) und die KEBA-Verantwortlichen stellbare VERSAFLEX Modul mit
terplattennutzen in der Elektronikfertigung. vor der neuen VERSAFLOW 4/55. eigenständig agierenden Achsen. Dadurch
Daraus resultieren unterschiedlichste LP- 2 Keine Kompromisse: In der erhält KEBA völlig neue Möglichkeiten – je
Abstände im Nutzen. Um diese wirtschaft- Maschinensoftware ERSASOFT 5 nach Anwendung können Leiterplattennut-
lich zu bearbeiten, war eine weitere Vorgabe lassen sich für jede Lötstelle die zen wie gewohnt parallel bearbeitet werden.
die automatische programmgesteuerte y- optimalen Parameter einstellen. Bei Produkten, die beispielsweise mit unter-
Verstellung der Achsen im Doppellötmodul. schiedlichen Düsendurchmessern bearbei-
3 Die Weichen sind gestellt:
tet werden, greift der asynchrone
Die Fertigungskapazität wurde mit
Bearbeitungsmodus. „Mit den VERSAFLEX
3 der neuen Anlage verdoppelt.
Modulen erhielt KEBA die benötigte Flexibi-
4 Der KEBA-Standort in Linz, lität und Effizienz in der neuen Selektivlinie“,
Österreich. sagt Ersa Sales Manager Mark Birl. Und auch
bei der Lötqualität muss KEBA keinerlei
Kompromisse eingehen. Zur Auslieferung
kam das Softwarepaket VERSAFLEX ULTRA,
mit dem sich jeder Lötstelle ein individueller
Parametersatz zuweisen lässt. Die KEBA-
Produkte sind „Langläufer“, das erfordert
4 eine gute Basistemperatur der Baugruppe.
„Daher haben wir ein zusätzliches Vorheiz-
modul vor Lötmodul 01 integriert und zwi-
schen Lötmodul 01 und 02 ein weiteres
Vorheizmodul, um die Baugruppe auf Tem-
peratur zu halten“, erklärt Mark Birl. Solche
Anpassungen an kundenspezifische Anfor-
derungen lassen sich durch die modulare
Bauweise der VERSAFLOW 4/55 bewerkstel-
ligen. Mittelfristig ist die VERSAFLOW im
2-Schicht-Betrieb ausgelastet, sollte ein
drittes Lötmodul benötigt werden – kein
Problem. Die Leitungen für Energie- und Da-
tentransfer sind bereits integriert. Ein Anruf
bei Ersa und die Anlage ist in zwei Tagen
wieder einsatzbereit.
1

LITAUENS VORZEIGEUNTERNEHMEN SETZT


AUF ERSA HOTFLOW REFLOWTECHNOLOGIE

Teltonika makes IoT easy!


Im Europa-Vergleich ist Litauen (2,8 Mio. wickelt und produziert für Fleetmanagement,
1998 trat Teltonika als Start-up an, um Einwohner) auf der digitalen Überholspur un- Autovermieter, Taxiunternehmen, gewerbli-
das Internet der Dinge groß zu machen terwegs – mit durchschnittlich 30,8 Mbit/s che Fahrzeuge und Car- bzw. eScooter-Sha-
– heute entwickelt und implementiert Downloadgeschwindigkeit landet das litaui- ring, Networking-Produkte wie Mobile
das litauische Unternehmen smarte IoT- sche LTE-Mobilfunknetz in den europäi- Routers, Projekte im Bereich Original Design
Lösungen weltweit. Mit 1.500 Kunden und schen Top Ten. Gute Voraussetzungen für IoT, Manufacturing (Auftragsfertigung für an-
über sieben Millionen verkauften Geräten das weltweit industriell und privat auf dem dere Unternehmen in großem Maßstab) so-
weist Teltonika nach zwei Jahrzehnten Vormarsch ist. Teltonika stellt dafür smarte wie umfangreiche EMS-Services. „IoT ist ein
eine beeindruckende Bilanz vor – Rück- Lösungen bereit für Fahrzeugtracking, Per- unglaublich kreativer Markt – es werden An-
grat ist die Teltonika-Elektronikfertigung, sonen-Ortung und Netzwerke. Der Durch- wendungen entwickelt, die dem Menschen
seit 2017 aktiv unterstützt durch System- bruch kam mit einem Flottenmanagement- Zeit und Raum geben für Anderes. Und wir
lieferant Ersa. System, heute setzt Teltonika mit seinen in von Teltonika entwickeln dafür die Produkte,
Litauen entwickelten und gefertigten Pro- die als ,easy key to IoT‘ dem Anwender das
dukten weltweit Markttrends hinsichtlich Leben leichter machen“, sagt Simas Rut-
Fahrzeugvernetzung und Netzwerklösungen. kauskas. Beim Vehicle Tracking etwa setzt
Ein schlagkräftiges Team von 750 Beschäf- das Unternehmen auf in allen Fahrzeugen
tigten (600 in Litauen) treibt die Entwicklung verfügbaren On-Board-Diagnosebuchsen
TELTONIKA AUF EINEN BLICK voran in Richtung „easy IoT“. In 2018 führte (OBD) – Firmware-Updates lassen sich so
das zu einem Umsatz von 59 Millionen Euro, ohne Montageaufwand digital anstoßen.
„„Gegründet 1998 zehn Prozent fließen in Forschung & Ent-
wicklung. Die Teltonika-Pläne reichen weit
„„750 Beschäftigte (Litauen: 600)
über das Baltikum hinaus – neben einer füh- MEHR OUTPUT MIT MEHR MASCHINEN
„„59 Mio. Euro Umsatz (2018) renden Position in Europa wollen die Litauer
weitere Märkte wie Asien oder Amerika er- Zurück zur Teltonika-Elektronikfertigung:
„„Standorte: Litauen, weitere Vertriebs- schließen. Das Ziel im Geschäftsjahr 2018: Strategisch will die Geschäftsführung das
Offices in China, Dubai, Indien, 75 Millionen Euro oder rund 30 % Wachstum! Produktionsteam auf gleichem Level halten
Indonesien, Kanada, Pakistan, und mit mehr Maschinen mehr Output ge-
Weißrussland Das Teltonika-Spektrum umfasst vier Ge- nerieren. Zulegen an Mitarbeitern wird Tel-
schäftsfelder: GPS-Technologie, eigens ent- tonika in den Bereichen Vertrieb, Forschung
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 21

und Entwicklung sowie technischer Support.


Der gezielte Ausbau des Unternehmens-
netzwerkes sieht neben den bestehenden
Vertriebsbüros in Pakistan und Dubai wei-
tere Offices etwa in Chile, Indien, Kanada
und Singapur vor – und zusätzliche Teltonika-

Electronics Production Equipment


Produktionsstandorte. Alles könnte in Li-
tauen gefertigt werden, doch das würde zu
Problemen bei Einfuhrzöllen, weniger Kun-
dennähe führen. „Wir denken, dass es clever
ist, die Produktion hier in Litauen hochzu-
ziehen und per Copy & Paste in andere Länder
zu verlagern, um nah am Kunden zu sein –
damit werden auch Märkte wie Brasilien und
Argentinien greifbar“, sagt der Teltonika-Vize.

PRODUKTIVITÄTSSTEIGERUNG
UM 25 PROZENT

Dabei achtet Teltonika vor allem auf einen ho- 2


hen Wert pro Stunde (value per hour) für jeden
Beschäftigten – ein wichtiger Produktivitäts- stehenden Equipments überschritten. Man
faktor. Kletterte der Umsatz des Unterneh- 1 Teltonika-Vize Simas Rutkauskas startete eine Google-Abfrage und landete
mens im letzten Jahr um zwölf Prozent, (re.) mit Ersa Gesamtvertriebs- schnell bei Ersa als Main-Player im Lötbusi-
konnte die Produktivität um satte 25 Prozent leiter Rainer Krauss (li.) und Ersa ness. Eine erste Anfrage für einen Reflow-
gesteigert werden! Anteil daran haben sicher Area Sales Manager Tobias van ofen, welche die Spezifikationen für fünf
die drei installierten Ersa HOTFLOW Reflow- Rossem. Teltonika-Highrunner-Produkte enthielt,
lötsysteme (zweimal HOTFLOW 4/20, einmal 2 Simas Rutkauskas, Vice President ging digital an info@ersa.de. Prompte
HOTFLOW 4/14). Mit Prozesslängen von 4,4 m bei Teltonika, in der Elektronik- Rückmeldung seitens Ersa Vertriebsteam,
und 5,9 m decken die Ersa HOTFLOWs sämt- fertigung im litauischen Vilnius. im März startete die direkte Kommunikation.
liche Anwendungen mit höchstem Durchsatz Der zuständige Ersa Area Sales Manager
3 Jüngster Ersa Zugang in der
in höchster Lötqualität ab. und der Skandinavien-Repräsentant reisten
Teltonika-Fertigung: Reflowlöt-
nach Vilnius, um das Vorhaben zu präzisie-
anlage HOTFLOW 4/14.
ren. Ein weiteres Treffen erfolgte im Mai auf
ERSTANFRAGE ÜBER INFO@ERSA.DE der SMT-Messe – eine halbe Stunde reichte,
um einen Deal abzuschließen. Es ging um
Der Erstkontakt zwischen Teltonika und mutmaßlich 15 Reflowsysteme, die Teltonika
Ersa geht zurück auf Anfang 2017, als man in naher Zukunft ordern wollte. Die erste Löt-
in Litauen die Pläne zur Expansion definierte – anlage wurde bereits im Juni installiert –
damals war der Garantiezeitpunkt des be- auf einen Besuch eines Ersa Applikations-
zentrums verzichtete Teltonika.

3 „Wenn ich dem führenden Player im Markt


nicht vertraue, wem dann? Zudem sind un-
sere Produkte in der Fertigung nicht allzu
komplex. Trotzdem war unsere Entscheidung
goldrichtig – wie unsere deutlich gestei-
gerte Produktivitätsrate belegt“, sagt Simas
Rutkauskas. Inzwischen sind drei Ersa HOT-
FLOW Reflowlötsysteme nahtlos in die Tel-
tonika-Produktion integriert, gefertigt wird
in zweieinhalb Schichten über vier Tage –
den fünften Tag nutzen die Maschinenbe-
diener für Training oder Fortbildung, um
stets up to date zu sein. Wo immer Teltonika
künftig weitere Fertigungsstandorte eröff-
net, das weltweite Ersa Vertriebs- und Ser-
vicenetzwerk leistet gern Support!
22 Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019
Electronics Production Equipment

MESSSYSTEME
FÜR PROZESSERFASSUNG,
-ANALYSE & -OPTIMIERUNG zeigt Messepräsenz
Als Garant für stabile thermische Prozesse in NEUER LOOK MIT NEUER WEBSITE
der Elektronikfertigung setzt globalPoint mit
dem PTP® – Professional Temperature Profiler Einen weiteren erfolgreichen Messeauftritt
Maßstäbe und baut als Experte für Mess- absolvierte globalPoint vom 05. bis 07. Mai auf
technologie seinen Kundenstamm im In- und der SMTconnect in Nürnberg. In der mittel-
Ausland kontinuierlich aus. Die Messebeteili- fränkischen Metropole präsentierte sich das
gung bei der wichtigsten US-Messe für die Unternehmen im neuen Look samt neuem
Elektronikfertigung, der APEX in San Diego Webauftritt und stellte erneut sein gesamtes
vom 29. bis 31. Januar, war daher nur natürlich. Spektrum für Temperatur-, Mess- und Auf-
Inhaltlich wurde das aktuelle Lieferprogramm zeichnungssysteme für alle Lötprozesse vor.
von Temperatur-, Mess- und Aufzeichnungs- Dreh- und Angelpunkt ist dabei die user-
systemen vorgestellt und natürlich auch live freundliche PTP®-Anwendersoftware, die
demonstriert. Neben dem Erfassen und Aus- seitens globalPoint im Jahrestakt den Anfor-
werten klassischer Reflow-Temperaturprofile derungen auf Kundenseite angepasst wird
rücken vor allem Messsysteme für Wellenlöt- und über die Website als Download bereitge-
anlagen immer stärker in den Fokus. Gerade stellt wird.
bei komplexen Flachbaugruppen, wie man sie
heute in Wellenlötanlagen lötet, werden Ana- „Die Beteiligungen von globalPoint bei der
lyse und Optimierung der Prozesserfassung APEX und der SMTconnect waren sehr frucht-
immer wichtiger, um optimale Temperatur- bar – wir freuen uns auf die kommenden
profile zu erstellen. Messen in Europa und Asien, wo wir unseren
Kunden und Interessenten unsere leistungs-
fähigen Lösungen vorstellen werden“, kom-
mentierte Rainer Krauss die beiden Messe-
auftritte in seiner Funktion als globalPoint
Geschäftsführer.
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 23

Moulding Machines
Messestand der Kurtz
Gießereimaschinen auf der
METAL + METALLURGY
in Shanghai.

KURTZ GIESSEREIMASCHINEN
AUF FACHMESSE 01 METAL + METALLURGY
– Intelligent and Green
China hat sich in den letzten Jahren für ponate für reine E-Fahrzeuge – beide ge-
Kurtz Gießereimaschinen zum wichtigsten gossen im Hohlguss mit Sandkern auf einer
Markt entwickelt. Trotz rückläufiger Wirt- Kurtz Gießmaschine Typ AL 18-16 FSC in
schaftslage steigt die Nachfrage in China China. Sowohl der Querträger als auch der
für Gussteile insbesondere für den Bereich Subframe wirkten als Besuchermagnet und
Elektromobilität weiter. Dies unterstreicht lockten zahlreiche Besucher an. Insgesamt
auch die Tatsache, dass China das Land ist konnte die Messe diesmal 86.492 Besucher
mit dem größten Anteil an Elektroautos. Im und 1.180 Aussteller zählen und ist somit die
vergangenen Jahr waren es erstmals deut- größte gussmetallurgische Veranstaltung
lich mehr als eine Million E-Fahrzeuge. Dies Asiens und die zweitgrößte der Welt. Neben
entspricht einem Zuwachs von 64 Prozent den bestehenden Kundenkontakten, die ge-
im Vergleich zum Vorjahr. Alle zuletzt reali- pflegt wurden, konnten auch einige neue
sierten Projekte in China beziehen sich auf Kontakte geknüpft werden, ebenfalls mit
Leichtbau für E-Mobilität. konkreter Anwendung aus der E-Mobilität.
Interessant für Kurtz war auch der Besuch
Deshalb war es selbstverständlich, auch in eines Interessenten aus der Türkei, mit dem
diesem Jahr mit einem repräsentativen konkrete Projekte diskutiert wurden. „Leicht-
Messestand und einem motivierten interna- bau im Niederdruck – hierfür ist Kurtz inzwi-
tionalen Team in Shanghai vor Ort zu sein. schen auch in Asien die erste Adresse. Die-
Unsere chinesischen Kollegen haben hier sen Anspruch wollen wir weiter ausbauen“,
wieder einmal einen tollen Stand entworfen, so Lothar Hartmann, Leiter Profitcenter
der ganz im Zeichen von E-Mobilität und Kurtz Gießereimaschinen, am Ende der vier
Leichtbau stand. Mittelpunkt waren zwei Ex- Messetage.
24 Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019
Moulding Machines

KURTZ GIESSEREIMASCHINEN
AUF FACHMESSE 02 Erstklassige Darbietung
auf der GIFA –
Kurtz Gießereimaschinen
überzeugen in Düsseldorf
Unter dem Motto SOLUTIONS FOR THE Die Besucher waren beeindruckt von der ex-
Nach monatelanger Vorbereitung BEST – BEST IN CLASS PERFORMANCE trem leistungsstarken Hydraulik und der ho-
gelang den Kurtz Gießereimaschinen BY KURTZ durften die Fachbesucher viel hen Schließkraft von 54 t bei gleichzeitig
ein erfolgreicher Auftritt in der Rhein- erwarten. Und sie wurden nicht enttäuscht. hoher Öffnungskraft von 100 t. Durch das
Metropole: Mit zwei beeindruckenden Die GIFA legt als Fachmesse für Gießerei- einladende Standbaukonzept mit großzügi-
Maschinen-Exponaten, einer Top- technik von jeher den Schwerpunkt auf Pro- gem Balkon konnte die Kurtz AL 28-18-18 FSC
Präsentation der Kundenreferenzteile zesstechnologien. Folgerichtig warteten die auch aus der ersten Etage in Augenschein
und einer sich im Herzen des Standes Kurtz Gießereimaschinen mit einem ihrer genommen werden. Das Kurtz System über-
befindlichen neuen IIoT-Lösung neuesten Modelle für das Niederdruckguss- zeugte Fachbesucher mit Eigenschaften wie
bestritt Kurtz die 14. Ausgabe der Verfahren auf. Schnellwechsel- und Schnellspannsystem für
Gießereifachmesse. Kokillen und ein neuartiges Vakuumsystem
zur Entlüftung und Kerngasabsaugung.
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 25

MÄCHTIG SCHNELL UND LEISE Kunden erklärt und besprochen werden. Be-
sonders erfreute der Besuch einer Delega-
Zweites Highlight des Kurtz Messestandes tion aus Asien, die im Rahmen des
war ein ebenso schneller wie leiser Riese: die VDMA-Rundgangs auch bei Kurtz vorbeikam.
neue Kurtz Entgratpresse mit Schiebekipp- Lothar Hartmann, Leiter Profitcenter Gie-
tisch. Die Kurtz KPS 3000 / 25-12 SKT – ßereimaschinen, zeigte sich überaus zufrie-

Moulding Machines
Kurtz auf der Stimmen zur
GIFA 2019 GIFA 2019 unter positivem Druck und Strom stehend – den mit dem Kurtz Messeauftritt: „Unsere
begeisterte das Fachpublikum mit ihrer Technologien sind die richtigen für aktuelle
hohen Geschwindigkeit und einer um stolze und neue Anwendungen wie Motorblöcke
20 Prozent reduzierten Taktzeit. Ebenso und Fahrwerks- und Strukturteile im Leicht-
bemerkenswert: der extrem reduzierte bau und für die E-Mobilität. Dies zeigten uns
Geräuschpegel mit Pressen- und Maschinen- die zahlreichen Gespräche mit weltweit agie-
geräuschen von weniger als 72 bzw. 75 dB(A). renden Kunden. Die GIFA als wichtigste
Nach fünf exzellent gemeisterten Messe- Messe für die Kurtz Gießereimaschinen be-
tagen trat die Presse direkt die Reise zu stätigt, dass wir uns zweifellos auf dem rich-
ihrem neuen Besitzer an. tigen Weg befinden. Wir sind stolz auf
unsere Produkte, unsere Kunden und unser
Team.“
GROSSES INTERESSE AN
INDUSTRIAL IOT
1 2
Nicht nur im Maschinenbau konnte Kurtz
glänzen: Das Kurtz POWerBoard war das di-
gitale Herzstück des Messestands. Erst-
mals präsentierte man mit dem POWerBoard
auch eine skalierbare sichere Lösung für das
1 Auf knapp 200 m2 Grundfläche Industrial Internet of Things (IIoT), die durch
präsentierte Kurtz seine Produkt- Vernetzung und das richtige Datenhandling
neuheiten. Im Live-Betrieb: die für essenzielle Produktivitätssteigerung und
Kurtz KPS 3000 / 25-12 SKT. Gesamtanlageneffektivität (OEE) sorgt.
Dank Cloud mit Zugriff von jedem Standort
2 Ausgezeichnetes Beispiel für
der Welt aus.
die Vorreiterrolle von Kurtz im
Niederdruckguss: die Kurtz AL
28-18-18 FSC.
WORLDWIDE KEINE FLOSKEL 3
3 Besuchermagnet und Einstieg in
dutzende Gespräche: die Kunden- Mit einem internationalen Vertriebsteam –
referenzteile im beleuchteten gebildet aus Mitarbeitern vom Stammsitz in
Rahmen. Kreuzwertheim, China und Vertretern aus
4 Batterie-Gehäuse vs. Motorblock: Nordamerika, Spanien und der Türkei –
Leichtbau und E-Mobilität waren konnte die GIFA nur erfolgreich werden. Her-
tragende Themen am Kurtz Stand. vorragender Gesprächseinstieg waren die
zahlreichen Kundenreferenzteile, die in ei-
5 SOLUTIONS FOR THE BEST: Das
nem Rahmen hingen und großzügig ausge-
Kurtz POWerBoard ist die neue
leuchtet zur Geltung kamen. An ihnen
„Industrial IoT“-Lösung von Kurtz.
konnten die Bedarfe der internationalen

4 5
26 Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019
Moulding Machines

VORREITER IN
E-MOBILITÄT China goes green!
Mit dem Entschluss, die Herstellung von Alu- Weltweit waren im vergangenen Jahr erst-
Als High-Tech-Unternehmen entwi- miniumgussteilen weiter auszubauen, wurde mals über fünf Millionen Elektroautos zuge-
ckelt und produziert Ningbo Jianxin die Produktionsfläche auf 99.000 m² erwei- lassen. Rund die Hälfte davon fährt in China.
Huayi Aluminium Industry Co. Ltd. tert. In diesem Zug hat Ningbo Jianxin Huayi In puncto E-Mobilität ist China dem Rest der
Gussteile für namhafte chinesische Aluminium Industry Co. Ltd. auch entschieden, Welt somit einen großen Sprung voraus. Be-
und internationale Automobilherstel- das Portfolio um Niederdruckguss zu erwei- reits 2025 sollen in der Volksrepublik ein
ler. Die Ningbo Jianxin Huayi Alumini- tern. Im ersten Schritt investierte das Unter- Fünftel aller verkauften Fahrzeuge elekt-
um Industry Co. Ltd. ist eine Toch- nehmen in eine automatisierte Kurtz Nieder- risch fahren. Ningbo Jianxin Huayi Alumi-
tergesellschaft der JIANXIN ZHAO´S druckgießlinie mit drei Gießmaschinen vom nium Industry Co. Ltd. trägt dazu bei, dass
Group mit Sitz im ostchinesischen Typ AL 22-17 FSC zur Herstellung von Alumi- China die für den wachsenden Markt benö-
Ningbo und einer Produktionsfläche nium-Subframes. Die Kapazität der ersten tigten Gussteile für eine umweltfreundliche
von aktuell rund 12.000 m2. Phase liegt bei 200.000 Stück Gussteilen pro E-Mobilität erhält. Hierbei fokussiert sich
Jahr und soll bis Ende 2019 fertiggestellt wer- Ningbo Jianxin Huayi Aluminium Industry Co.
den. In der zweiten Phase ist eine Kapazität Ltd. auf Frames mit und ohne Kern – sehr
von 800.000 Satz Subframes bis 2025 geplant. anspruchsvolle Strukturteile. Aufgrund der
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 27

werden. Neben der Aufnahme der großen Ko- kupplung ausgestattet, um hohe Gussqua-
kille mit einem Gewicht von ca. zehn Tonnen lität bei geringer Taktzeit erreichen zu
musste auch das Mehrfach-Steigrohrsystem können. Neben der bewährten Maschinen-
im Niederdruckofen untergebracht werden. technik war Kurtz auch Ansprechpartner für
Im Einsatz befinden sich acht Steigrohre in den Gießprozess. In enger Zusammenarbeit
einem Ofen mit 2.800 kg Kapazität. Das Gas, mit dem Werkzeugbauer unterstützte Kurtz

Moulding Machines
das durch die großen Sandkerne und deren auch stark in gießtechnischen Fragen wie
Volumen entsteht, wird mit Hilfe der Kurtz Angusssystem und Kühlung. So fand letzt-
Kerngasabsaugung aus der Kokille gesaugt. endlich nicht nur die Abnahme der Gießma-
Sandkerne im Gussteil verlangen eine extrem schinen bei Kurtz statt, sondern Ningbo
genaue Drucksteuerung, welche die Balance Jianxin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd. hat
und Genauigkeit zwischen Füllgeschwindig- darüber hinaus auch die Kernkästen und Ko-
keit bei dünnen Gussteilen, Speisungsdruck killen vor der Lieferung nach China in realem
und Penetration der Sandkerne „erschlagen“ Zustand abgenommen. Durch die partner-
kann. Das „Herz von Kurtz“ – die Drucksteu- schaftliche Kooperation von Ningbo Jianxin
erung – meistert diese Aufgabe und ist ein Huayi Aluminium Industry Co. Ltd., Kurtz
Garant für Qualität. China, Kurtz Deutschland und dem Werk-
zeugbauer konnte ein perfektes Paket ge-
Selbstverständlich sind die Gießmaschinen liefert werden. Aktuell stehen wir kurz vor
auch mit allen anderen Schlüsselfaktoren dem ersten Abguss im Reich der Mitte, dem
wie geregelter Wasserkühlung und Multi- wir schon mit Vorfreude entgegenfiebern.

Zukünftige Produktionshallen der


Ningbo Jianxin Huayi Aluminium
Industry Co. Ltd.

guten Reputation und Technologieführer-


schaft von Kurtz hat sich auch Ningbo Jian-
xin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd. für
Kurtz als Partner entschieden.

AL 22-17 FSC: SEHR GUTE AUS-


STATTUNG FÜR FLEXIBLEN EINSATZ

Eine besondere Herausforderung stellte die


Anforderung dar, dass große Strukturteile
mit Kern zweifach gegossen werden sollten.
Der Weg zur Lösung war anspruchsvoll,
konnte jedoch dank einer sehr gut ausge-
Die Kurtz AL 22-17 FSC bietet ausreichend Platz für den Einsatz
statteten und flexiblen Kurtz Niederdruck- von Werkzeugen für große Strukturteile in Doppelbelegung.
gießmaschine Typ AL 22-17 FSC realisiert
28 Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019
Moulding Machines

PARTIKELSCHAUMSTOFFINDUSTRIE PROFITIERT VON KOOPERATION


ZWISCHEN T. MICHEL FORMENBAU GMBH & CO. KG UND KURTZ GMBH

Offen für neue Anwendungen!


Mit einer „Open Innovation“-Kooperation Belastung, Genauigkeit, Steuerung und An-
verleihen die T. Michel Formenbau GmbH & bindung an das Laborequipment – perfekt 1 Dreiteilige Lenkrad-Baugruppe aus
Co. KG und die Kurtz GmbH der partikel- umgesetzt. Am Ende haben wir so ein super- EPP, PP und K-Fix-Element.
schaumstoffverarbeitenden Industrie wich- leistungsfähiges System auf die Beine ge-
2 Beispielhafter Umgang, welche
tige Impulse. Wesentlicher Erfolgsfaktor der stellt, das völlig neue Möglichkeiten eröffnet Oberflächen T. Michel aus einem
Entwicklungsplattform ist ein speziell für die und bei unseren Kunden hervorragend an- Werkzeug generiert.
Anforderungen konfigurierter Kurtz Form- kommt“, sagt Thorsten Michel. Überzeugt
teilautomat, mit dem die rheinland-pfälzi- hat den T. Michel-Geschäftsführer auch die 3 Blick ins TecCenter bei der
sche T. Michel Formenbau GmbH & Co. KG Flexibilität des Formteilautomaten – mit T. Michel Formenbau GmbH & Co.
als Spezialist für Werkzeuge im Partikel- dem Betriebsdruck von bis zu 5 bar lassen KG – im Vordergrund eine Form für
eine Seitenverkleidung, hinten
schäumen sowie Prozess- und Bauteilent- sich alle Arten von EPP per In-Mould Skin-
der Kurtz Formteilautomat.
wicklung diverse Entwicklungsprojekte ning, Skin Moulding oder Insert Moulding
erfolgreich zur Serienreife vorantreibt. verarbeiten. Weitere Pluspunkte: optimierte 4 Standort der T. Michel Formenbau
Ventiltechnik für exakte Reproduzierbarkeit, GmbH & Co. KG in Lautert.
„Wir haben vom Weltmarktführer in puncto schneller Werkzeugwechsel, größtmögliche
Partikelschaumstoffverarbeitung weit mehr Freiheit in der Verfahrenstechnik. Stets
als eine Standardmaschine erhalten: Die kombiniert mit kürzesten Zykluszeiten, ge-
Kurtz GmbH hat unsere Wünsche aus dem ringstem Energieverbrauch und langen War-
Lastenheft – etwa bezüglich Pressentisch, tungsintervallen.
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 29

Moulding Machines
2

Immer gefragter wird auch das Aufbringen


spezieller Lasertexturen auf Werkzeugober-
flächen in reproduzierbarer Top-Qualität, in
dem sich die T. Michel Formenbau GmbH &
Co. KG ein Alleinstellungsmerkmal erarbeitet
hat. „Ab 2010 kam das Veredeln von Ober-
flächen durch Lasern dazu. Innerhalb von
drei Jahren ist es uns gelungen, eine Pop-
corn-Oberfläche so zu verändern, dass sie
auch als Gestaltungselement einsetzbar ist
– in Kombination mit der Kurtz Maschine er-
zielen wir hier absolute Spitzenergebnisse“,
sagt T. Michel-Chef Thorsten Michel.

Im bis ins kleinste Detail ausgefeilten Pro-


zess gibt es keine Rückstände, der Partikel-
schaum bleibt nicht hängen, die Entformung
funktioniert reibungslos. Die fertigen Pro-
3 dukte sind leicht, isolierend, crashabsorbie-
rend und dank veredelter Oberfläche auch ein
optisches Highlight – exakt die Anforderun-
4 gen, die im Automobilbau und noch mehr in
der Elektromobilität längst ein absolutes
Muss sind. Mehrere Automotive-Entwick-
lungsprojekte stehen kurz vor der Serienreife,
in jedem eigens entwickelten Werkzeug ste-
cken komplexe Prozessdetails unter anderem
zu statischer Berechnung, Materialvalidie-
rung, Oberflächenkratztests, Messbericht
und Unbedenklichkeitserklärung.

Die „Open Innovation“ aus der Kooperation


der T. Michel Formenbau GmbH & Co. KG und
der Kurtz GmbH wird auch in Zukunft das
ebenso leichte wie tragfähige Fundament
sein, um bestehende und kommende Kunst-
stoffe optimal in Form zu bringen. In
Deutschland, Europa oder weltweit.
30 Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019
Moulding Machines

THERMO FOAMER

Auf die Oberfläche


kommt es an!
Derzeit werden Partikelschaum-Kompo- ERSTELLUNG EINER SPEZIELLEN
nenten im Automobilsektor für techni- EPP-TEILSTRUKTUR
sche Anwendungen verwendet, die jedoch
aufgrund der bescheidenen Oberflächen- Kurtz setzt dabei auf die Erstellung einer
qualität meist „versteckt“ werden. Hierzu speziellen EPP-Teilstruktur, ein geschlosse-
zählen zum Beispiel Stoßdämpfer, Rück- nes Kühlsystem und einen deutlich reduzier-
sitze und Sonnenblenden. ten Dampfverbrauch zum Verschweißen der
EPP-Perlen. Auch ein Spritzgießer ist nun in
Wenn es gelänge, die vorteilhaften Eigen- der Lage, EPP-Formteile zu produzieren, da
schaften wie geringes Gewicht, gute Isolie- dieser nicht für die aufwändigen Fertigungs-
rung und hohe Energieabsorption mit einer strukturen eines Nassdampfprozesses mit
hohen Oberflächenqualität zu verbinden, Kesselhaus, zentraler Dampfversorgung etc.
würde dies neue Anwendungsbereiche im ausgelegt ist. Die Bereitstellung der verrin-
Leichtbau ermöglichen und diese für den Ein- gerten Dampfmenge erfolgt über einen klei-
satz im Automobil äußerst attraktiv machen. nen Schnelldampferzeuger. Im Vergleich zu
Mit dem THERMO FOAMER, einer eigens ent- einem herkömmlichen Formteilautomaten ist
wickelten Partikelschaummaschine aus dem das Volumen des Werkzeuges eines THERMO
Hause Kurtz, eröffnen sich völlig neue Wege. FOAMER um 88 % reduziert. Das Werkzeug
Durch die besondere Prozessführung können und die zugehörigen Kavitäten sind mit dem
Formteile mit hervorragender Oberflächen- geschlossenen Kühlsystem verbunden. Die
qualität reproduzierbar hergestellt werden – Kavitäten werden während der Stabilisie-
und das auch noch in einem engen rungsphase des Schaums nur auf das Nö-
Toleranzfenster. Ziel ist es, die EPP-Formteile tigste abgekühlt, während das Werkzeug
als Sichtteile zu nutzen. selbst warm bleibt. Heiz- und Kühlverluste
reduzieren sich dadurch auf ein Minimum.
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 31

STOFFSCHLÜSSIGE KOMBINATION AUS


PARTIKELSCHAUM UND KUNSTSTOFF

Aufgrund der EPP-Teilstruktur kann das


Formteil nach dem Schäumprozess in einer
Spritzgießmaschine überspritzt werden, so

Moulding Machines
dass eine stoffschlüssige Kombination aus
Partikelschaum und Kunststoff produziert
wird. Somit können die Vorteile des leichten
Schaums mit der höheren Festigkeit des
Spritzgusses optimal genutzt werden.

Kommen spezielle Oberflächentechniken am


Werkzeug zum Einsatz, werden die hohen An-
forderungen an Oberflächenstruktur und Maß-
haltigkeit im Automobilsektor voll erfüllt. Den
Möglichkeiten bei lasertexturierten Werkzeu- Kombinationen ist immens hoch. Vor allem für
gen sind hinsichtlich Strukturen nahezu keine Anwendungen im Leichtbau haben EPP-Form-
Grenzen gesetzt. Verschiedene Narbungen wie teile mit nun verfügbarer hoher Oberflächen-
Leder, gewebtes Carbon-Geflecht, gebürstete güte im Sichtbereich einen signifikanten
oder 3D-Strukturen sind realisierbar. Ob Tür- Vorteil im Hinblick auf Gewicht. Kurtz Ersa hat
seitenverkleidungen, Komponenten im Cockpit, mit dem THERMO FOAMER eine Maschine im
Verkleidungen von A-Säulen in Fahrzeugen oder Produktportfolio, um Formteile für leichtere
auch Sättel im Zweiradbereich, medizinische schadstoffemissionsärmere Fahrzeuge zu pro-
Geräte oder elektronische Gehäuse – das Po- duzieren und leistet dadurch auch einen Bei-
tenzial für Anwendungen von EPP-Kunststoff- trag zur Erreichung der Klimaziele.
32
Moulding Machines

Mehrfachschutz durch
EPS-Verpackungen
Selbst am tiefsten Punkt der Erde – dem ckung etwa beim Kauf von Hausgeräten und sätzlich hergestellt und verschickt werden,
rund 11.000 m tiefen Marianengraben im getrennte Sammelstellen speziell für die beschädigten Geräte würden auf dem
westlichen Pazifischen Ozean – lässt Styroporverpackungen ermöglichen eine Müll landen. Die EPS-Verpackung leistet in-
sich Einwegplastik nachweisen. Mit dem Recyclingquote von nahezu 50 % aller EPS- direkt sehr gute Dienste in der Ressourcen-
Verbot von Wegwerfplastik hat das EU- Verpackungen. schonung und im Umweltschutz. Biologisch
Parlament in Straßburg reagiert, um Na- abbaubare, „grüne“ Kunststoffe zersetzen
tur und Menschen zu schützen. Bei aller sich in der freien Natur lediglich unter spe-
berechtigter Kritik an Wegwerfplastik – NIEDRIGER VERBRAUCH, ziellen Bedingungen und sind keine echte Al-
es gibt viele sinnvolle Einsatzgebiete für HOHE SCHUTZWIRKUNG ternative zu EPS – deutlich geringere
Kunststoffe innerhalb geschlossener Re- Schutzwirkung, zweifelhaftes Abbauverhal-
cyclingkreisläufe. EPS ist als Schaumstoff zwar durch das ten und ein deutlich höherer Preis sind oft-
große Volumen immer leicht sichtbar. Die mals das K.o.-Kriterium.
Kunststoffe im Allgemeinen – also auch Menge an Kunststoff, die dafür verarbeitet
EPS/Styropor – sind zuletzt immer stärker wird, ist durch die niedrige Dichte des
ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Umwelt- Schaums aber vergleichsweise gering. Das GESCHLOSSENER
verschmutzung, Meeresverunreinigung, Mi- heißt: wenig Kunststoffverbrauch für viele RECYCLINGKREISLAUF
kroplastik, mangelndes Recycling und nützliche Produkte. Oftmals wird in der Dis-
geringe Wiederverwertungsquoten von kussion die enorme Schutzwirkung von EPS- Gleichwohl können wir alle dazu beitragen,
Kunststoffen waren die Hauptkritikpunkte. Verpackungen vernachlässigt. Deutlich mehr dass „unser“ EPS noch lange im Markt zir-
Mit der „EU Plastic Strategy“ wurde nun Lebensmittel würden auf dem Weg zum Kun- kuliert: Sammeln Sie alle EPS-Verpackungen
zum Jahreswechsel ein EU-Aktionspro- den verderben, wenn diese nicht mehr in ei- getrennt und bringen Sie diese zu den Sam-
gramm mit klaren Zielen zur besseren Wie- ner gut isolierenden EPS-Verpackung melstellen und Rücknahmepunkten zurück.
derverwendung von Altkunststoffen auf transportiert würden. Man bedenke die ge- Alles wird recycelt, so dass sich der Kreislauf
den Weg gebracht. Expandiertes Polystyrol samte Umweltbelastung, wenn die Scha- zu neuen Produkten aus recyceltem EPS
(EPS) ist bereits heute ein in hohem Maß densquote beim Transport von Hausgeräten schließt. „Circular Economy“ eben. EPS kann
getrennt gesammelter und recycelter ohne EPS-Schutzverpackung drastisch stei- das problemlos leisten – und wir alle können
Kunststoff. Rücknahmepflicht der Verpa- gen würde. Austauschgeräte müssten zu- dazu beitragen!
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 33

Automation & Components


CONLINE GMBH

Let´s automate industry!


Egal welche Industriesparte man näher Projekte im Bereich „Forschung & Entwick- sprachen und GUI (Graphical User Interface)
betrachtet – wem es heute gelingt, inno- lung“ werden im Milestone-Release-Prozess kümmern sich um das Kreieren und Imple-
vative Automatisierungslösungen intelli- anhand kundenseitiger Zielvorgaben vom ers- mentieren von Programmen sowie einer op-
gent zu integrieren, wird sich im ten PoC-Muster bis hin zum finalen Serien- tisch ansprechenden Benutzeroberfläche, so
Wettbewerb an die Spitze setzen oder stand entwickelt (PoC kurz für „Proof of dass Kurtz Ersa-Kunden ihre „Produktions-
den Vorsprung im Markt ausbauen. Mit Concept“ bzw. Machbarkeitsstudie). Die Pro- anlagen I4.0“ nach kurzer Einweisung selbst
professionellen Lösungsansätzen rund duktbereiche mit Ergänzungsbedarf aus dem intuitiv bedienen können.
um das Handling für Lötmaschinen sowie Automationsbereich sind dabei vielfältig, zum
Schaumstoff- und Gießereimaschinen hat Beispiel Peripherietransportanlagen zum Im Leistungsangebot der Conline Automa-
das Team der Conline GmbH bereits zahl- Lötgut-Transport, vollautomatische THT- tion-Experten ist auch die Projektleitung
reiche Produktionen im In- und Ausland Komponenten-Bestückungseinheiten, Sys- bzw. das Projektmanagement bei größeren
durch Automationsintegration optimiert temlösungen zur optischen Werker-Unter- bzw. komplexeren Automatisierungsprojek-
– Ergebnis jeweils: mehr Output, höchste stützung im Produktionsumfeld, prozessbe- ten fester Bestandteil. Ebenso möglich ist
Präzision, kürzeste Zykluszeiten! gleitende, produktspezifische automatisierte die Inhouse-Kundenabnahme einer komplet-
optische Prüfungen in Prüfzellen sowie „Pick ten Anlage in den Räumlichkeiten der Conline
Im Bereich der Anlagen-Automation arbeiten & Place“-Lösungen im Formteil-Handling. GmbH. „Unsere Mitarbeiter sind als Know-
derzeit rund 35 Mitarbeiter unter Hochdruck how-Träger in diesem dynamischen Umfeld
daran, die am Markt etablierten Maschinen Die Kollegen aus der Vision-Entwicklung brin- unser wichtigster Erfolgsfaktor für die tech-
von Ersa und Kurtz um teils standardisierte, gen dazu Robotern das Sehen bei, Robotik- nischen Lösungen und Schnittstellen zum
teils projektspezifische Automatisierungslö- Experten übernehmen die Bahnplanung. Ziel Kunden – hier verfügen wir über jahrelange,
sungen zu ergänzen. Der Kunde erhält hier- ist stets, dass die Robotersysteme (sowohl branchenübergreifende Erfahrungen, die in
durch die gewünschte „System Solution by Linear- als auch Mehrachsroboter) im Pro- unsere kundenseitigen Lösungen einfließen“,
Kurtz Ersa“ aus einer Hand. duktionsumfeld ihre Aufgaben immer auf betont Conline Geschäftsführer Ralph
dem effizientesten Weg verrichten. Die Con- Knecht.
line Programmierer im Bereich SPS, Hoch-
34 Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019
Event

WIEDERERÖFFNUNG HAMMERMUSEUM

240 JAHRE
GELEBTE GESCHICHTE!
Als im Jahr 2014 das Hammermuseum zum ger Vorbereitung und zweiwöchiger
Nach fünf spannenden und erfolg- 235-jährigen Jubiläum seine Türen öffnete, Umbaupause präsentiert sich das Hammer-
reichen Jahren mit weit über 26.000 um gelebte Tradition, Geschichte und Tech- museum seit Mitte Juli 2019 mit neuer Aus-
Besuchern aus dem In- und Ausland nik erlebbar zu machen, leistete Kurtz Ersa stellung.
bedankt sich das Hammermuseum damit einen wertvollen kulturellen Beitrag
bei allen Fans und Freunden des für die Region an Main und Tauber. Dabei
Eisenhammers mit einer neuen, sind das Hammermuseum und der histori- UNTERNEHMENSGESCHICHTE
attraktiven Ausstellung. sche Eisenhammer keineswegs stumme VOLLER ÜBERRASCHUNGEN
Zahlreiche „Hands on“- und Zeitzeugen der industriellen Anfänge im
Multimediastationen vermitteln Spessart, die aus Denkmalschutzgründen Zahlreiche Multimediastationen laden mit
den Besuchern unsere glühende am Entstehungsort des Kurtz Ersa-Kon- interessanten und neuesten historischen
Leidenschaft für gelebte Technik. zerns erhalten wurden. Sie sind vielmehr der Erkenntnissen ein, in die Geschichte des
lebendige Beweis für gelebte Produktions- Kurtz Ersa-Konzerns einzutauchen. Zeitzeu-
techniken aus früheren Jahrhunderten. gen aus vergangenen Zeiten erzählen von
Weit über 26.000 Besucher aus der ganzen ihrer beruflichen Beziehung zu Kurtz Ersa,
Welt kamen seit der Museumseröffnung, aber auch von ihrer Kindheit, die sie – wie
um sich in die Tiefen der Geschichte ent- viele andere Mitarbeiterfamilien – auf dem
führen zu lassen – und nicht zuletzt dem Gelände des Eisenhammers verbrachten. An
großen Aufwerferhammer bei der Arbeit zu- einer interaktiven Weltkarte erleben die
zusehen, der mit der Urgewalt von einer Gäste eine revolutionäre Internationalisie-
Tonne Kraft auf das glühende Eisen herun- rungsgeschichte, die ihrer Zeit weit voraus
terkracht und es in Form zwingt. Nach lan- war. Dabei dürfen sie gern über die eine oder
Kurtz Ersa Magazin | Ausgabe 48 | August 2019 35

Event
1 2

1 CEO Rainer Kurtz bei seiner


Ansprache anlässlich der
Wiedereröffnung des
Hammermuseums in Hasloch.

2 Am Zeitstrahl wird die


240-jährige Unternehmens-
geschichte greifbar.

3 Jetzt wird gejazzt:


Heye´s Society beim Reopening
des Hammermuseums.

4 Spende an Aktion Regen-


bogen – Vorstandsmitglied
Michael Bannwarth (li.) nimmt
den Scheck aus den Händen
von CEO Rainer Kurtz entgegen. 3

andere Anekdote schmunzeln, denn die Un- 44


ternehmensgeschichte steckt voller Über-
raschungen. Zahlreiche neue Exponate
visualisieren eindrucksvoll die Meilensteine
in der Entwicklung des Kurtz Ersa-Konzerns
und seines evolutionären Entwicklungspro-
zesses. Am Ende der neuen Ausstellung
kommen auch die drei Vertreter der sechs-
ten Generation der Familie Kurtz, die Stif-
tungsvorstände und Gesellschafter zu Wort.
Sie sprechen über die Bedeutung der Familie
für den langfristigen und nachhaltigen Er-
folg eines Familienunternehmens, über Tra-
dition und regionale Verbundenheit.

„Nirgendwo sonst lässt sich die Faszination


für gelebte Technik im Einklang mit der Na-
tur und die Produktionsprozesse besser ver-
mitteln als am Ursprungsort in Hasloch, wo
1779 alles mit dem Bau des Eisenhammers
begann“, sagte CEO Rainer Kurtz anlässlich
des Reopening am 07. Juli.
Weltweite Präsenz

Deutschland China Russland


Kurtz Ersa-Konzern Kurtz Ersa Asia Ltd. OOO Kurtz Ost
Wiebelbach asia@kurtzersa.com info-kru@kurtzersa.com
info@kurtzersa.de
Kurtz Shanghai Ltd. USA
Ersa GmbH info-ksl@kurtzersa.com Kurtz Ersa, Inc.
Wertheim usa@kurtzersa.com
info@ersa.de Kurtz Zhuhai Manufacturing Ltd.
info-kzm@kurtzersa.com Mexiko
Kurtz GmbH Kurtz Ersa Mexico, S.A. DE C.V.
Wiebelbach Ersa Asia Pacific info-kmx@kurtzersa.com
info@kurtz.de info-eap@kurtzersa.com
Korea
Conline GmbH Ersa Shanghai, China Ersa Korea, Korea
Wertheim info-esh@kurtzersa.com kmc@kmckr.co.kr
conline@kurtzersa.de
Frankreich Vietnam
globalPoint ICS GmbH & Co. KG Kurtz France S.A.R.L. Ersa Vietnam
globalPoint@kurtzersa.de info-kfr@kurtzersa.com info-kev@kurtzersa.com

Kurtz Ersa Logistik GmbH Ersa France, Frankreich


Wiebelbach info-efr@kurtzersa.com
info@kurtzersa.de

Technikfan? Glühendes Interesse an


Industriegeschichte? ­

Im HAMMERMUSEUM wird die Geschichte


von Kurtz Ersa lebendig – lassen Sie sich
anstecken von unserer Begeisterung für
Technologie, mit der wir auch im 21. Jahrhun-
dert erfolgreich unterwegs sind.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Hasloch!

Kurtz Ersa HAMMERMUSEUM


Eisenhammer, 97907 Hasloch
www.hammer-museum.de

Impressum
Herausgeber Verantwortlich
Kurtz Holding GmbH & Co. Tel. +49 9342 807-0 im Sinne des Presserechts:
Beteiligungs KG Fax +49 9342 807-404 Rainer Kurtz
Frankenstraße 2 info@kurtzersa.de © Kurtz Holding GmbH & Co.
97892 Kreuzwertheim www.kurtzersa.de Beteiligungs KG, 08/2019