Sie sind auf Seite 1von 1

Eurocode 1 Fragment Übungsbeispiel - Wasserturm

Gesamtmasse aus Struktur und


Wasser (m) m
Linear-elastisches Verhalten des F(t) x(t)
Schafts, bestimmt durch Geometrie
(R, r) und Werkstoff (E)
Dämpfung muss angenommen
werden (z.B. nach Norm)
H
Belastung F(t) infolge Wind
Gesucht: Böreaktionsfaktor für T = 10 R
min
r
Annahme: Windlast wirkt nur auf den
ellipsoidförmigen Tank mit Breite B =
10 m und Höhe A = 5 m. Höhe über
dem Bode ist H = 25 m

121
c Christian Bucher 2007-2016 122
c Christian Bucher 2007-2016

Daten slangTNG code (1)


1 R = 1 .2
2 r = 0 .9 * R
3 EI = 30 e9 * math.pi *( R ˆ4 - r ˆ4) /4
Strukturdaten 4 m = 400 e3
5 H = 25
Masse m = 400 t 6 zeta = 0 .05
7
Elastizitätsmodul E = 30 GPa 8 k = 3* EI / H ˆ3
9
Querschnitt R = 1.2 m, r = 1.08 m. 10 om0 = math.sqrt ( k / m )

Dämpfung ζ = 0.05
11 print ( ” om0 ” , om0 )
12 c = 2* zeta * math.sqrt ( k * m )
13
Wind- und aerodynamische Daten 14 I = 0 .15
15 alpha = 0 .4
Windgeschwindigkeit v̄10 = 25 m/s 16
17
v10 = 25
CD = 1 .2
Turbulenzintensität I = 0.15 18 B = 10
19 A = 5
Exponent des Höhenprofils α = 0.4 20 Area = A * B * math.pi /4
21 vm = 25*( H /10) ˆ alpha
Widerstandsbeiwert CD = 1.2 22 rho = 1 .26
23 sigma˙v = vm * I
Gesucht: Böreaktionsfaktor 24
25
chi2 = CD ˆ2/(1+20* om0 * B /4/ math.pi / vm ) /(1+8* om0 * B /4/ math.pi / vm )

26 print ( ” vm ” , vm )
Annahme: masseloser Schaft 27 print ( ” chi2 ” , chi2 )
28
Annahme: Konzentrierte Windlast in Tankmitte 29 x = 1200* om0 /2/ math.pi / v10
Lösung: GRF = 2.92 30
31
print ( ” x ” , x )
dave = sigma˙v ˆ2/3/ om0 * x ˆ2/(1+ x ˆ2) ˆ(4/3)
32 print ( ” dave ” , dave )
33
34 Fm = 0 .5 * rho * CD * vm ˆ2* Area
35 sigma˙F = rho * CD * vm * sigma˙v * Area
36 print ( ” Fm ” , Fm , ” sigma˙F ” , sigma˙F )

123
c Christian Bucher 2007-2016 124
c Christian Bucher 2007-2016