Sie sind auf Seite 1von 20

DIE DEUTSCHSPRACHIGE TAGESZEITUNG IN OSTBELGIEN

4700 Eupen· Marktplatz 8. Telefon: 087/554705 Mittwoch, 17. März 1993 66. Jahrgang / Nr. 63· 25 F /1,30 DM /1,40 hfl

I Eupener Land ~ Haushaltsberatungen in entscheidender Phase

Regierung erwägt
Ecolo für hohen
Müllsackpreis
-Der Müllsackpreis sollte
nach dem Verursacherprinzip
erhöht und die Müllsteuer da-
durch ersetzt werden - so
eine der Kernaussagen
Ecolo-Lokalgruppe

tionsveranstaltung einlud.
der
Eupen, die
am Montag zu einer Informa-

(Seite 4).
Solidaritätssteuer
Brüssel (belga). - Die Bera- führt. Mit diesem Geld soll Am gestrigen Montag hatte
Gemeindewappen tungen des Kabinetts über dann die Sozial sicherheit finan- Premierminister Dehaene mit
Mittel und Wege, bis Ende ziell abgesichert werden. den Vizepremierministern über
für Raeren 1994 insgesamt 1'10 Milliar- Den gleichen Vermutungen die Ausgaben des Staates bera-
Am Montag verlieh Mini- den Fals' zusätzliche Einnah- zufolge soll innerhalb der Mi- ten. Zu ihnen stießen die Mini-
ster-Präsident Joseph Mereite
men in der Staatskasse zu ver- nisterrunde, die die Haushalts- ster für die Sozialbereiche.
der Gemeinde Raeren offiziell
buchen oder als schon geplan- debatte aufgenommen hat, Zwei Arbeitsausschüsse befaß-
das neue Gemeindewappen.
te Ausgaben einzusparen, sind über diesen Plan schon weitge- ten sich zeitgleich mit den
Die Urkunde nahm Bürger-
beschleunigt worden. Premier- hend Einvernehmen erzielt Steuern und mit der Staatsver-
meister Bruno Fagnoul entge-
minister [een-Luc Dehaene worden sein. Die Freiberufler schuldung.
gen. In seinen Augen gilt es
(CVP) will schon am kommen- und die Selbständigen sollen
als Symbol der Eintracht zwi-
den Montag dem Parlament auf andere Weise zu dem glei-
schen den verschiedenen AIt-
berichten, wie sein Kabinett chen Opfer herangezogen
gemeinden. (Seite 5)
die Finanzlücken zu stopfen Nachdem er am Wochen-
werden. Offenbar wolle die
gedenkt. ende schon Gespräche mit ein-
Regierung die Bezeichnung
zelnen Sachverständigen ge-
Eifell Ardennen Solidaritätsabgabe gelten las-
Traditionell werden als Be- führt hatte, wollte der Regie-
gleitung zu diesen ministeriel-
sen, um den Begriff Krisen-
rungschef auch am heutigen Vorgeschmack
steuer zu vermeiden. Kurz nach dem Schnee konn- Wochenende wieder früh-
Weitere Hilfskonvois len Sparberatungen Vermutun- Mittwoch mit den Vizepre-
gen geäußert. So berichtete die Nicht für alle mierministern über die Haus- ten wir die Frühlingssonne lingshafter zugehen. Dort,
für Mostar geplant der Opposition nahestehende Von dieser Abgabe sollen halts planung sprechen. Als genieBen. Nach einer kurzen wo es die Sonne erlaubt, wie
Bereits den sechsten Hilfs- Zeitung Het Laalste Nieuws, diejenigen verschont bleiben, Ziel gilt immer noch, am 22. Eintrübung mit Wolken, et- hier in Paris (Bild), lassen
konvoi für die Bevölkerung die Regierung wolle alle Lohn- die nur über ein niedriges Ein- dieses Monats das Parlament was Regen und niedrigeren sich die Gäste auf den Ter-
von Mostar plant die Malme- und Gehaltsempfänger zu ei- kommen verfügen. In der Ver- zu informieren. Vor dieser Temperaturen soll es bis zum rassen nicht zweimal bitten.
dyer Vereinigung »S.O.S Bos- ner monatlichen Solidaritätsab- gangenheit hatte die Regie- Mitteilung in Kammer und Se-
nien-Herzeqowine«, die sich gabe von 500 F heranziehen. rung schon einmal eine nat wird die Regierung sich
seit Beginn des Konfliktes in
Ex-Jugoslawien auf private
Dieser Betrag werde
von Lohn oder Gehalt abgezo-
direkt Schröpfung
durchgeführt,
des Kindergeldes
die im vergange-
nicht äußern, um den Vorrang Portugal schließt sich an
für das Parlament zu gewähr-
Initiative hin der Unterstüt- gen und der Staatskasse zuge- nen Jahr eingestellt wurde. leisten.
zung der Kriegsopfer
schrieben hat.
ver-
(Seite 7) Erneut Ägypten
Sommerzeit ab 28. März
Brussel : München (dpe) - Am 28. werden. Von den Ländern
»Télévie« sendet aus Bombenanschlag März, dem letzten Sonntag der ehemaligen Sowjetunion
Laetare-Hauptstadt
Drei Überfälle am Montagabend des Monats, beginnt in allen haben die Ukraine und Weiß-
Mit einem bunten Anima- BrüsseI. - Drei Überfälle nete und maskierte Männer ei- auf Reisebusse europäischen Ländern die rußland jetzt ebenfalls Mitte-
wurden am Montagabend in nen Lunapark im Zentrum der Kairo. - Bei einem Bom- Sommerzeit. Die Uhren wer- leuropäische Zeit plus zwei
tionsprogramm wartet RTL-
Brüssel verübt. Stadt; sie zwangen den Befrei- benanschlag mutmaßlicher isla- den wieder um eine Stunde Stunden, in Rußland dagegen
TVI an diesem Samstag in
ber des Parks, den Caldschrank mischer Extremisten sind am vorgestellt. Das Ende der ist es nochmals eine Stunde
Stavelot auf, wo aus AnlaB
Zunächst drang ein mit ei- zu öffnen, und erbeuteten so Dienstag vor dem Ägypti- Sommerzeit ist am 26. Sep- später.
des Laetare im Rahmen der
nem Revolver bewaffneter rund 100000 F. Am späten schen Museum im Zentrum tember - ebenfalls der letzte Portugal hinkt in diesem
Aktion -Tétévie« ein Zentrum
Mann in .ein Kleidungsgeschäft Abend schließlich wurde der von Kairo fünf Touristen-Bus- Sonntag des Monats. Jahr zum erstenmal nicht
für Spendenversprechen im
in Anderlecht ein und ließ sich Nachtportier eines Hotels in se beschädigt worden. Auslän- Auch nach der Umstellung mehr eine Stunde hinter der
Kampf gegen den Krebs ein-
den Kasseninhalt von rund der A venue Louise überfallen; dische Touristen .kamen nur wird es neben der Mitteleu- Mitteleuropäischen Sommer-
gerichtet ist. (Seite 8)
31000 F aushändigen. Wenig hier betrug der erbeutete Kas- knapp mit dem Schrecken da- ropäischen Sommerzeit (Mit- zeit zurück wie weiterhin
später überfielen zwei bewaff- seninhalt rund 40000 F. von. teleuropäische Zeit plus eine Großbritannien und Irland.
Euregio Stunde) drei weitere Zeitzo- Allerdings gilt dies nicht für
nen gibt. So muß bei Reisen die Azoren und Madeira.
nach Bulgarien, Finnland, Diese zu Portugal gehören-
Wirtschaft gegen Griechenland, in die balti- den Inseln bleiben genauso
Selbstblockaden schen Länder, Rumänien, die bei der britischen Zeit wie
Bei der Vollversammlung Türkei sowie auf der Insel die zu Spanien gehörenden
der IHK Aachen hat gestern Zypern die Uhr um eine zu- Kanarischen Inseln.
deren Vorsitzender Dr. Ma- sätzliche Stunde vorgestellt
langré vor ökologischen
Selbstblockaden der Wirt-
schaft gewarnt und dringend Unfall oder überfall: nicht sicher
eine internationale Anglei-
chung der Umweltschutzstan-
dards in der EG gefordert.
(Seite 9)
Alain Van der Biest
Sport spricht noch nicht
Lüttich (belga). - Der Lüt- Zeugin hören. Die Frau, die in
Europapokal: Brügge iicher Politiker Alain Van der der Nacht des Vorfalls die
und Antwerp im Einsatz Biest, Abgeordneter und Bür- Gendarmerie in Grâce-Hollog-
Heute abend werden mit germeister von Grêce-Hollog- ne benachrichtigt hatte, melde-
Meister FC Brügge (in Glas- ne, hat entgegen den Erwar- te sich als Zeugin. Sie hatte
Charles Picqué (links) und Guy Spitaels waren nach der Unterredung in Namur sichtlich zufrieden. tungen bis gestern noch nicht
gow) und Pokalsieger Ant- sich ohne genauere Personal-
werp (in Bukarest) zwei belgi- aussagen können. Der schwer- angaben vom Ort entfernt, wo
sche Vereine im FuBball-Eu-
Brüssel und Wallonien in einem Boot verletzte Politiker ist bei Be- Van der Biest gelegen hatte.
ropapokal im Einsatz sein. wuBtsein, kann jedoch noch Sie konnte den Beamten aller-
Brügge reiste ohne Supporter
und Antwerp mit 600 Kilo Ver-
pflegung. Beide Spiele wer-
Spitaels und Piqué versöhnt nicht sprechen, verlautete am
Dienstag.
Der Gesundheitszustand
von Alain Van der Biest bleibt
dings nur bestätigen,

Schwerverletzten
was sie
schon nach dem Auffinden des
ausgesagt
hatte. Ihr war damals nicht be-
den im Fernsehen übertra- Namur (belga), - Nachdem Kapitel, die sich auf folgende ment. wie bereits vorgesehen,
gen. (Seite 20) sie sich zunächst in Presseer- Bereiche beziehen: Außenhan- der Deutschsprachigen Ge- weiterhin ernst, wenn auch wußt geworden, daß es sich
klärungen gegenseitig politi- del, die Rolle der Regionen in meinschaff zugesprochen wer- keine akute Lebensgefahr mehr bei dem Mann um den ehema-
sehe Fehlleistungen beschei- der Europäischen Gemein- den muß. besteht. Er hat seine Frau er- ligen Minister handelte.
nigt hatten, sorgten die Mini- schaff. Cebietsplanung. Trans- kannt und auch einen Freund,
ster-Präsidenten der Regionen portwesen. öffentlicher Dienst, Picqué und Spitaels wollen der zu ihm gelassen wurde.
1'~lIIIIIIIellllllllttellllllllr
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII!IIII
Brüssel-Hauptstadt und Wallo- Wissenschafts forschung und den Minister-Präsidenten Flan- Um ihm Fragen im Zuge der In Gerichtskreisen heißt es
Untersuchung stellen zu kön- man könne immer noch nicht
Vorübergehend Eintrübung nien, Charles Picqué und Guy Wirtschaftsplanung sowie per- derns, Luc Van den Brande
nen, muß aber erst eine weite- klar feststellen, ob die zu-
Spitaels (beide PS) am Diens- sonengebundene Angelegen- (CVP) über die gemeinsamen
nächst lebensgefährlichen Ver-

_1 tag für eine Verbrüderung mit heiten. Ziele informieren und hoffen. re Besserung seines Zustandes
abgewartet werden. letzungen Van der Biests die
gemeinsamer Erklärung vor Zum europäischen Kapitel mit diesem gemeinsam im Mai
I,N.a.m.e.n.st.a9.e.... zu einem Arbeitstreffen in
Folgen eines Sturzes oder ei-
laufenden Kameras. ihrer Beratungen hielten beide Neue Zeugin nes Anschlages sind. Beide
Heute: crercrao; Patrick Die Erkliirung der beiden Politiker fest, daß ein Sitz Bel- Brüssel am gleichen Tisch LU
\'i\'I.'N\"'<;:'~~'i\ ~~"''''~''''' <!.," M~ög\).c.'n\.;.,e),\eT'\ '\Nerden d.esha.\'o
Morgen: Eduard Regierungschefs enthält acht giens im Europäischen Parla- sitzen. Beamten eine neue wichtige berücksichtigt.

:1
Hier. und heute Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993

Flandern
Echos
Minister eventuell
Metra. Musiker: Belgisehe Schüler
für Nmnerus clausus nicht gleich wie zum Tropenwald
Brüssel (belga). - Der flä- eine von mehreren Möglich- Ja zu Musikern in den U- Schüler von zwei Schulen in
mische Unterrichtsminister keiten sei, die Kostenexplosion Bahn-Stationen, doch nicht Grâce-Hollogne und Gavere
Luc Van den Bossehe (SP) hat im Gesundheitssektor zu been-, gleich wie. Mit dieser Aussage (Ostf1andern) werden im Mai
sich bereiierklèrt, an der Ein- den. hat der zuständige Brûsseler für eine Woche nach Brasilien
führung eines Numerus cleu- Minister Van den Bossehe 1
Regiorui minister [eeti-Louis reisen, um sich vor Ort über
sus-Systems für Medizin mit- ließ seinen auf nationaler Ebe- Thys die Nahverkehrsgesell- den Zustand des Tropen wal-
zuwirken. Er knüpft dies aller- ne . für den Sozialbereich ver- schaft STIB aufgefordert, eine des zu informieren. Dies hat
dings an eine Reihe von Be- antwortliehen Ministerkolle- Regelung für diese Musikanten Umweltministerin . Leureite
dingungen, u.e. an umfangrei- gen Philippe Moureaux (SP) auszuarbeiten. Dabei soll die Onkelinx (PS) angekündigt.
Tschechei empfing Flandern che Sanierungsmaßnahmen
Bereich der Gesundheitspfle-
im wissen, er werde sich der Ein- STIB sich nach dem Vorbild
führung eines Numerus clausus anderer Großstädte sowie nach
.Die Tschechoslowakei hat chei (links), zu Beginn dieser ge. nicht widersetzen, wenn dies der für die Brüsseler lnnen- Die Schüler befassen sich in
sich gespalten, in Belgien Woche mit Luc Van den
Der flämische interuniversi- Teil eines Maßnahmen pakets stedt geltenden Regelung rich- ihren Klassen bereits seit meh-
wird eine Trennung, je nach Brande (CVP), Minister-Prä-
täte Rat hatte ein negatives zur Sanierung der Krankenver- ien. Ein erster Versuch, dürfte reren Monaten regelmäßig mit
Stendpunkt, befürchtet oder sident Flanderns, führte. Der
Gutachten zur Einführung ei- sicherung sei, das u.a. eine im Juni anläßlich des »Teges dem Raubbau des Tropen wal-
angestrebt. Deshalb bildeten Besuch des Flamen hatte
nes Numerus clausus abgege- obligatorische Ruhestandsrege- der Musik« stattfinden. des. Sie betten Ministerin On-
die noch jungen Erfahrungen auch. symbolische Bedeutung
ben, doch wiederholte der zu- lung für Ärzte mit 65 Jahren Der Minister will mit dieser kelinx bzw. den flämischen
nach der Spaltung der CSFR für die wachsende Selbstän-
ständige Gemeinschaftsmini - vorsehe (derzeit sind zehn Pro- Initiative sicherstellen, daß die GemeinschaEtsminister Van
den Hintergrund von Ge- digkeit Flanderns auch auf
ster jetzt seinen Standpunkt, zent der Ärzte älter als 65). Fahrgäste und das Personal den Bossehe in Briefen dazu
sprächen, die Vaclav Klaus, internationaler Ebene.
wonach eine solche Beschrän- Auch müsse ein Numerus sich durch die Musik nicht aufgefordert, Maßnahmen zu
Premierminister der Tsche-
kung der Anzahl Studienplätze Clausus dazu beitragen, das akustisch ~der in ihrer Fortbe- ergreifen, um die Einfuhr tropi-
derzeitige Ungleichgewicht bei wegung gestört fühlen. So sol- scher Hölzer nach Belgien zu
Es winken fünfzehn Börsen zu j9 200 000 F der Zahl der Arzte in Flandern len die Musiker beispielsweise begrenzen. Diese Briefe führ-
und Wallonien zu beseitigen. nicht in engen Durchgängen ten jetzt zu der Studienreise

König Baudouin Stiftung hilft


Jedenfalls müsse eine solche sitzen oder stehen dürfen und nach Brasilien. In Flandern
Beschränkung der Anzahl Stu- die Verwendung von Verstär- werden die Schüler zudem
dienplätze gleichzeitig für alle kerri soll generell untersagt rund tausend junge Bäume an-
Landesteile eingeführt werden. werden. pflanzen dürfen.

dynamischen Jungunternelunern Minister Van den Bossehe for-


derte Sozialminister
auf, eine diesbezügliche
Moureaux
Kon-
Briissel. - Der freie Markt mit sich jemand die wertvollen mehreren europäischen Län-
zertierung zwischen den Ge-
öHnet den Unternehmern neue Ratschläge eines Unterneh- dern anregen oder eine neue

I
meinschaften einzuleiten.
Chancen,... doch auch deren
Konkurrenten. Es gilt, im eu-
mensberaters sichern kann. europäische Ausrichtung
nem seit mindestens
in ei-
fünf Jah-
Währenddessen demon- Das Wort dem Leser
Bedingungen strierten am Dienstag in Brüs-
ropaweiten Wettbewerb die ren schon bestehenden Betrieb.
Wer sich als Jungunterneh- sei Studenten gegen die Ein-
sich bietenden Chancen zu er- Der Hauptsitz des Betriebes
mer um eine dieser Börsen be- führung von Zulassungsbe-
greifen und die Risiken richtig muß auf jeden Fall in Belgien
einzuschätzen. Dabei will die
mühen will, stellt beim Ausfül-
len dér Antragsformulare
bleiben.
schränkungen. Zu: »Sieben Konvois
König Baudouin Stiftung Hilfe
leisten.
schon fest. daß hier zahlreiche
Voraussetzungen erfüllt wer-
Als Belohnung winken
Rotterdam
seit der Revolution«
200 000 F, wovon 50 000 F (10. März 1993)
Der Fonds der Jungunter- den müssen. Den Banken, den dem Ausarbeiten eines ersten
nehmer der Stiftung König internationalen Partnern
den Kunden müssen Informa-
und Gutachtens dienen und die 12 000 nehmen Bei der Lektüre des Absatzes
-Pannen abgestellt. kann der Le-
die Lkw-Ladung zu einem
Baudouin, der 1988 mit Unter- restlichen 150000 F der Finan- großen Teil aus Sanitärmaterial
stützung durch die Generale tionen weitergereicht werden. zierung einer eingehenden. be- regelmäßig Kokain ser den Eindruck gewinnen, die (wie z.B. Waschbecken, sanitäres
Bank ins Leben gerufen wurde, Durch die strengen Auswahl- gleitenden Beratung. Rotterdam. - In Rotterdam ersten Transporte seien völlig Installationsmaterial) sowie land-
widmet den Jungunterneh- kriterien soll gewährleistet nehmen zwei Prozent der Ein- erfolglos gewesen. Das war wirtschaftlichem Kleinwerkzeug
werden, daß nur solche Vorha- Auskünfte erteilt in französi- nicht der Fall, und wir möchten und diversen Gebrauchsgegen-
mern, die resolut neue Wege wohner regelmäßig Kokain.
ben Förderung finden, die scher oder niederländischer hiermit einige Zusatzinformatio- ständen für Haus und Garten.
gehen wollen, und den Unter- Das ergab eine Untersuchung
wirkliche Zukunftschancen be- Sprache: nen liefern, die die Sachlage nä- Da der Aufenthalt vor Ort
nehmensberatern besondere der Stadtverwaltung, die auf her erläutern: -
sitzen. auf einige Tage beschränkt war
Aufnerksamkeit. Fonds des [eunes Entrepre- der »Internationalen Konferenz . Der erste Transport wurde im
Bewerbungen für diesen und noch andere Hilfsgüter
Im Jahre 1993 richtet der neurs, Fondation Roi Baudouin zur Reduzierung der durch Januar 1990 gestartet. Es handel- (Krankenhausbetten, Medika-
Fonds der Jungunternehmer Fonds können Unternehmer 21, rue Brederode, 1000 Brüs- Drogen verursachten Schaden- te sich hierbei um eine Gemein- mente usw.) entladen werden
seine Zielsetzung auf die euro- einreichen, die bis zum 3 L sei oder Generale Bank, Mada- in Rotterdam vorgestellt wur- schaftsaktion mehrerer Gemein- mußten, konnten wir die Vertei-
päischen Ambitionen der jun- Mai 1993 noch nicht 36 Jahre me B. Dupont. 3, Montagne de. Danach konsumieren etwa den, zu der die Exekutive der lung nicht selbst übernehmen
gen Unternehmer. Es winken alt sind. Sie müssen die Bil- du Parc in 1000 Brûssel. 12 000 der rund 600000 Rot- Deutschsprachigen Gemein- und überließen diese dem dorti-
als Unterstützung fünfzehn dung eines Unternehmens mit Anfragen müssen vor dem terdamer das Rauschgift min- schaft aufgerufen hatte. Deshalb gen Bürgermeister und einigen
Börsen von je 200 000 F, wo- Beteiligung aus einem odér L Mai 1993 erfolgen. destens einige Male im Jahr. wurden auch in Raeren Lebens- Verantwortlichen der evangeli-
mittel und Kleidungsstücke ge- schen Gemeinde, in der festen

'*'
sammelt. Leider erreichte dieser Überzeugung, diese wüßten, wer
-Q- HEITER ~ SCHAUER SCHNEE
Das Wetter heute Transport aus organisatorischen
Gründen und aufgrund der
was am nötigsten brauche.
Später erfuhren wir jedoch,
schlechten Straßenverhältnisse daß man sich aufgrund der Strei-
ALLGEMEINE LAGE
• REGEN
das Raerener Patendorf nicht. tigkeiten unter den drei Bevöl-
~ AUFHEITERUNGEN
Störausläufer eines Tiefs über Island bestim- So entschlossen sich die Or- kerungsgruppen (Siebenbürger
~ GEWITTER
men vorerst noch unser Wetter. Danach gerät ganisatoren der ersten Samm- Sachsen, Rumänen und Zigeu-
"WOLKIG
unser Wetter in den Einflußbereich etwas küh- lung dazu, einen erneuten Auf- ner) nicht auf eine sinnvolle Ver-
lerer Meeresluft. ruf zu starten und einen Hilfsgü- teilung hatte einigen können.
tertransport zu planen, der aus- Alle vorhandenen Gegenstände
Heute stark bewölkt mit vereinzelten
schließlich für das Patendorf be- waren willkürlich in gleich große
Schauern. Nachmittags trocken und gelegent- sfimmt sein sollte. Bereits im Haufen aufgeteilt und verteilt
lich heiter. Tageshöchsttemperaturen zwi- März 1990 konnten mehrere worden.
schen 9 und 14 Grad. Tiefstwerte der kom- Tonnen Lebensmittel- und Klei- Glücklicherweise hatten wir
menden Nacht zwischen 6 und Lû Grad. derpakete in Dealu Frumos ver- einen Teil des Werkzeugs den
Mäßiger Wind aus westlichen Richtungen. teilt werden, die den Menschen Werkstätten der Gaspumpsta-
WEITERE ENTWICKLUNG über die ungewisse Zeit und die tion im Orte zugeteilt, .mit der
herrschende Lebensmittelknapp- Auflage, daß diese bei Bedarf
Gelegentlich stärker bewölkt mit einigen sel- heit hinweghalfen. Dies war die kostenlose Reparaturarbeiten für
tenen Schauern. Tageshöchsttemperaturen zu- eigentlich erste Hilfsgüterfahrt die Bewohner des Dorfes aus-
nächst um 16 Grad, am Wochenende leicht der Rumänienhilfe Raeren/Ey- führen müsse. So konnte dieses
darunter. natten/Hauset. Material sinnvoll eingesetzt
Im November 1990 wurde werden.
SONNE
dann der dritte Transport ge- Seither sind wir dazu überge-
Heute: auf 6.52 Uhr, unter 18.51 Uhr startet. Da sich die Mitfahrer im gangen, unsere Hilfsgüter selber
Morgen: auf 6.50 Uhr, unter 18.53 Uhr März davon hatten überzeugen zu verteilen und noch gezielter
MOND können, daß es in Rumänien auszuwählen.
nicht nur an Lebensmitteln, son- Die Osteuropahilfe VoE
Heute: auf 4.07 Uhr, unter 13.05 Uhr dern auch an jeglichem techni- Sekretariat:
Morgen: auf 4.36 Uhr, unter 14.11 Uhr schen Material fehlte, bestand Monika Kleutgen

Bauernre el
Es führt Sankt Gertrud die Kuh zum Kraut,
die Bienen zum Flug und die Pferde zum Zug.
I .. D-ICBO
UND

ST.VITHER')ZEITUNG

Verlag Grenz-Echo Gen. Gesellschaft. Druckerei, Vervierser Stra8e 97,


METEOROLOGIE SENSOREN· DATENERFASSUNG· INTEGRIERTE MESSYSTEME
Marktplatz 8, 4700 Eupen, HRE 9465:
PSK 000-0750636·50;
4700 Eupen; Tel. 0871743819:
Fax 0871740973
MWSt.·Nr. 402337093 Öffnungszeiten: montags bis freitags
Geschäftsstelle Eupen, Marktplatz 8, von 8.00 bis 12.30 Uhr und von. 13.30
4700 Eup"n. Tel. 087/5547 OS; bis 17.30 Uhr.
Fax 0871743820
Öffnungszeiten: montags bis freitags Geschäftsstelle St. Vith. HauptstraBe
von 9 bis 12 Uhr und von \4 h" \7 91, 4780 St.Vith: Tel. 080/22 86 76,
Uhr. Fax 080/22 65 91
Öffnungszeiten: montags bis freitags
Verantwortliche Herausgeber: von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16
METEOROLOGIE· HYDROLOGIE· GEOLOGIE· GEOPHYSIK· MONITORING DER LUFT- UND WA'SSERQUALlTÄT Alfred Küchenberg Uhr.
SA BUREAU und Ernst Thornrnessen.
TECHNIQUE Chefredakteur: Heinz Warny Büro Brussel. Boulevard E. jacqmain
WINTGENS Neustraße 7-9 8-4700 EUPEN Telefon 087/7401 21 Fax 087/743721 Werbeleiter: Olivier Verdin 127, 1000 Brussel: Tel. 02/21912 58:
Abonnements/Versand: Erika Signon Fax 02/2192335
.Hier und heule Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993 3
Viel Interesse für Ausstellung in Namur

Jugendliche und Demokratie


Namur (belga). - Rund zwei Sälen mit insgesamt 750 schwerpunkte Umwelt, Be-
6000 Interessenten haben sich qm statt, sie kann allein oder schäftigung, Sicherheit und In-
schon für einen Besuch der in Gruppen besucht werden tegration bewertet werden.
Ausstellung zum Thema »De- und erfordert keine besondere
mokratie« angemeldet, die Vorbereitung. Vor allem Ju- Die inhaltliche Vorbereitung
vom 22. März bis zum 10. gendliche aus dem zweiten Se- erfolgte durch drei Lehrperso-
April in Namur stattfinden kundarschulzyklus werden an- nen in Zusammenarbeit mit ei-
wird. Der Wallonische Regio- gesprochen. Auf dieses ju- nem Architekten und mehreren
nalrat als Initiator möchte da- gendliche Publikum sind auch Kommunikationsspezialisten.
mit vor allem Jugendliche für die visuellen und optischen Zusätzlich zum Besuch der
die Demokratie und ihre Aus- Schwerpunkte der Ausstellung Ausstellung sind geführte Be-
drucksformen interessieren. (Video, Musik, Plakate, Karika- sichtigurigen des Regionalrates
Die Ausstellung mit dem turen, theatralische Aufführun- und Diskussionen mit dessen
Titel »Démocratie, vieux jeux gen, ...) zugeschnitten. Jugendli- Mandataren möglich. Die Aus-
ou enjeux nouveaux« findet che Besucher von weniger als stellung selbst ist von montags
statt im »Hospice Saint-Cilles-, 21 Jahren werden im Rahmen bis freitags zwischen 9.30 und
das nach Abschluß der derzeit der Ausstellung auch die der- 17.30 Uhr sowie samstags und
durchgeführten Umbauarbeiten zeit getesteten Systeme des sonntags von 10 bis 19 Uhr
ab dem kommenden Jahr den automatisierten Wahlvorgangs geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Verwaltungssitz des Walloni- mit Hilfe von Computern in Weitere Auskünfte bei der
schen Regionalrates beherber- Anspruch nehmen können. Da- Kanzlei des Regionalrates. Rue
gen wird. bei soll für fiktive Parteien ge- Saint-Nicolas 24, Namur, Tel.
Die Ausstellung findet in stimmt und deren Programm- 081/23 10 36.

Gleich zwei Minister lieBen sich mit dem Kimdomautomaten in der Schule fotografieren: Magda
Galan (PS), in der Französischen Gemeinschaft für Gesundheit und Soziales zuständig. und Elio
Di Rupo (PS), Unterrichtsminister. '

Erster Kondomautomat in Brüsseler Lyzeum

Zwei Minister empfehlen


Test mit Präservativen
Btussel (jl). - Das Lyzeum ren Reaktion spontan, einfach lich gegen Aids schützen. Wir
Absil in der Btùsseler Gemein- und positiv ist: »Es ist eine wollen mit dem Automaten
de Etierbeek ist keine ge- gute Sache. Wir haben Angst nicht Sexualität, Liebe und
wöhnliche Schule mehr. Sei vor dem Kondomkauf in der Aids banalisieren, wohl aber
gestern besitzt sie einen für Apotheke. Hiermit brauchen den Gebrauch eines Präserva-
Schüler und Schülerinnen zu- wir keine Angst mehr um un- tivs-, sagt der Minister zu den
gängigen Kondomautomaten. ser Leben zu haben und kön- Journalisten, nicht zu den El-
Gemeinsam hatten Direktion, nen ein natürliches Verhältnis tern, Lehrern und Schülern des
Elternrat und Schüler beim zu unserer Sexualität- entwik- Lyzeums in Etterbeek. die er
Unterrichtsminister der Fran- keln-, sagt die junge Abitu- offenbar nicht mehr zu über-
zösischen Gemeinschaft, Elio rientin Nadine bei der kleinen zeugen braucht.
Di Rupo (PS), um das Anbrin- Feier, die sie mit ihren Klassen- In dieser Schule gab ein Va-
Diese Aufn'ahme entstand nicht in Kismeyo, sondern in der somalischen Hauptstadt Mogedischu: gen eines solchen Gerätes ge- kameraden, den Lehrern, den ter den Anstoß zu der Diskus-
Soldaten der internationalen Truppenmacht suchen im ganzen Land nach Waffen, deren Beschlag- beten. Eltern und dem Minister im sion rund um den Automaten.
nahmung ein wichtiger Schritt zur Beendigung der bewaffneten Auseinandersetzungen sein könn- In Zusammenarbeit mit der Beisein der Presse veranstal- Er ist Arzt und Forscher an ei-
te. -Agence Prévention Sida- - die ten. nem Brüsseler Universitäts-
Organisation kämpft seit Jah- Bescheidener Beitrag krankenhaus. Er hatte bei sei-
ren im frankophonen Landes- nen Forschungen einen An-
Gefährliche Einsätze in Kismayo teil mit Erfolg für Aids- Vor-
-Das Anbringen dieses Au-
stieg der aidsinfizierten Ju-
tomaten soll keine Provoka-
beugung - wurde ein Dienst tion sein, es geschieht freiwil- gendlichen festgestellt und

Paras zwischen den Fronten gegründet, der sich mit der


psychologischen, medizini-
schen und sozialen Betreuung
lig. ""':.ir werden die persönli-
chen Uberzeugungen
den respektieren,
eines je-
wir wollen
dies unter anderem auf einen
mangelnden
schlechtsverkehr
Schutz beim Ge-
zurückge-
Kismayo (belga). - Als die Die diesbezüglichen Befehle Bis Dezember der Schüler und Schülerinnen niemanden verletzen, wir wol- führt. Andere Eltern hatten sei-
belgiseben Fallschirmjäger im gingen übrigens vom Ober- im Umgang mit dem Präserva- len nur einen bescheidenen ne Besorgnis geteilt.
Beide Seiten haben nach
Rahmen der internationalen kommando vor Ort aus, da tivautomaten befassen soll. Beitrag im Kampf gegen Aids
Angaben der belgischen Paras
Hilfsaktion »Neue Hoffnung« man sich in diese delikate Fra- Bis vor wenigen Jahren wur- leisten-, sagt Minister Di Ru-
inzwischen ein Mittel gefun- Inzwischen hat der Unter-
nach Somalia flogen, sollten ge, die viel mit -Feeling- zu den Präservative fast aus- po .• Ich habe Vertrauen in die
den, die Beschlagnahmung von richtsminister allen 771 Mittel-
sie dort die Sicherheit wieder tun habe, von Brüssel aus nicht schließlich zum Schutz vor an- Jugendlichen.' Sie haben ein
Waffen und Munition zu um- schulen in der französischen
herstellen und Hilfslieferungen einmischen wolle. steckenden Geschlechtskrank- einfacheres Verhältnis zu Se-
gehen: Diese Waffen und Mu- Gemeinschaft ein Angebot un-
begleiten. Inzwischen hat sich Viele Fragen heiten und zur Vorbeugung xualität. Liebe und Aids; die
nition werden nämlich häufig terbreitet: Das Ministerium
in Kismeyo, dem Einsatzort von ungewünschten Schwan- Erwachsenen sind oft ver-
Tatsache ist, daß die belgi- von Frauen unter deren weiten stellt die Geräte zur Verfü-
der Paras, die Lage geändert: gerschaften benutzt. Heute gilt klemmt. Aber wir müssen hier
sehen Soldaten in der einzigen Kleidern versteckt, und das gung. die Schulen müssen eine
Die belgiseben Soldaten müs- das Kondom vor allem als si- ja nicht die Probleme der El-
Ortschaft Somalias im Einsatz Kontrollieren von Frauen ist in Diskussion rund um die The-
sen sich immer häufiger aktiv cheres Mittel im Kampf gegen tern lösen, sondern die der Ju-
sind, in der noch gekämpft dem moslemischen Somalia für men Sexualität, Liebe und Aids
in die Kämpfe zwischen be- Aids. Und darum geht es den gendlichen. Und mit dem Prä-
wird. 'Drei Monate nach ihrer die belgischen Soldaten natür- beginnen. Ende Juli wird das
feindeten Clans einmischen Schülern und Schülerinnen. de- servativ können sie sich wirk-
Ankunft in Kismayo müssen lich besonders heikel... Experiment ausgewertet.
und werden selbst dabei Opfer
sie immer häufiger ihr Leben
von Gewalt. riskieren, indem sie sich in die Daß unter den derzeitigen
Am Wochenende statteten Kämpfe der rivalisierenden Umständen noch nicht mehr
einige belgisehe Journalisten Clans von Morgan und [ess belgisehe Opfer zu beklagen
den Soldaten in Kisamayo ei-
nen Besuch ab. Dabei wurden
einmischen, die die strategisch sind, ist eigentlich verwunder- "Zirkus« Bürgermeister, Exekutive, Ministerium
und wirtschaftlich bedeutende lich. Die vier Paras, die bisher
sie mehrfach Zeuge, wie die Goi schimpft
Paras direkt und gezielt be-
schossen wurden. Und sobald
Stadt unter ihre Kontrolle brin-
gen wollen. Vom Hafen und
vom Flughafen der Stadt Kis-
in Kisamyo ums Leben kamen,
starben bei der Untersuchung
eines Flugzeugwracks, dessen auf Maystadt Ost belgier wählen
sie sich bedroht fühlen,
schießen die Paras zurück. Of-
fiziell sind dabei bisher zwölf
somalische Kämpfer von den
mayo aus ist nämlich der Zu-
gang zur -Komkammer
lias-, dem fruchtbaren,
Soma-
aber
Schleudersitz
tigt wurde,
irrtümlich

fuhren mit ihrem Jeep auf eine


betä-
beziehungsweise
Brüssel. -
Maystadt
Finanzminister
(PSC) ist es nach
den Worten des PRL-Präsiden-
per Knopfdruck
durch die Bürgerkriegswirren Mine auf. Diese Unfälle hatten ten [ean Goi am vergangenen Eupen. - Auf Einladung neun deutschsprachigen Ge-
belgischen und den inzwischen der vergangenen Jahre brach- jeweils direkt nicht mit den Wochenende gelungen, -rnit des Bezirkskommissars sowie meinden informatisiert werden.
zurückgezogenen àmerikani- liegenden Iuba-Tal, zu kontrol- Kampfhandlungen zu tun. Hilfe der RTBF einen wahren der Exekutive und des Mini- Ferner wurde den Gemein-
.sehen Soldaten erschossen lieren. Zirkus rund um eine eventuelle steriums der Deutschsprachi- deoberhäuptern die geplante
worden. Hinter vorgehaltener Daß die belgischen Soldaten Die Stimmungslage der Be- und mit vielen Bedingungen gen Gemeinschaft trafen am Ausführung der neuen T ouris-
Hand heißt es aber, tatsächlich sich angesichts dieser Entwick- völkerung gegenüber den Sol- verknüpfte MWSt.-Senkung Dienstag in Eupen die Bürger- musdekrete der Deutschspra-
könnten es auch bis zu 150 lung Fragen stellen, versteht daten unseres Landes wird als für Gebrachtwagen aufzufüh- meister und die Gemeindese- chigen Gemeinschaft erläutert.
Personen gewesen sein. sich von selbst. Gegenüber wechselhaft und unberechen- ren «, [ean Goi sprach dem Fi- kretäre der elf Gemeinden der
Hier wurde Festgehalten. daß
. Verteidigungsminister Leo Journalisten berichteten die Pa- bar beschrieben: einmal Jubel nanzminister in einer Stellung- Ostkantone zu Arbeitssitzun-
dies selbstverständlich in en-
Delcroix (CVP), der am Wo- ras, daß sie immer wieder von und Gastfreundschaft, ein an- nahme -eine gewisse Virtuosi- gen zusammen.
ger Absprache mit den Ge-:
chenende gemeinsam mit dem der einen oder anderen Seite dermal offene Feindseligkeit. tät. zu. kritisierte aber, daß Dabei erörterten sie mit den
meinden geschehen wird. Es'
Staatssekretär für Entwick- beschuldigt würden, für den Verteidigungsminister Del- dieser gleiche Minister in ein- drei Gemeinschaftsministern
jeweiligen Gegner Partei zu er- handelt sich namentlich um die
lungshilfe, Eric Derycke(SP), croix ließ bei seinem Besuch in jähriger Amtszeit der Regie- bzw. mit dem Generalsekretär
greifen. Tatsächlich aber versu- Dekrete über Ferienwohnun-
den Paras in Kismayo einen Kismayo jedenfalls durchblik- n,mg Dehaene schon 175 Mil- und den Abteilungsleitern des
gen, Campingplätze sowie
Besuch abstattete, unterstrich che man, in dem Konflikt mög- ken, daß Belgien seine Präsenz liarden an neuen Steuern und Ministeriums Fragen, die für
lichst neutral zu bleiben. über Unterkunfts- und Hotel-
vor diesem Hintergrund je- in Somalia wohl kaum über Gebühren von der Bevölke- beide Seiten von Wichtigkeit
betriebe.
doch die Disziplin der belgi- Äußerst delikat ist die Aufga- den vorgesehenen Termin von rung eingefordert habe. sind.
sehen Soldaten. -Niemand be der Paras auch deshalb, weil Dezember 1993 hinaus verlän- Für das Wochenende (Haus- Zur Tagesordnung stand Schließlich befaßten sich die .
schießt zum Vergnügen; es sie die Kämpfer von [ess, des- gern werde. Und jenachdem. haltskorttrolle. AdR.) bereitet unter anderem die zukünftige Bürgermeister auch mit dem
1-Vird nur zUTÜckgeschDssen, sen Truppen vor zwei Wochen wie sich die Lage entwickle, die Regierung nach Ansicht Organisation der Wahlen, die Aufbau einer Wirtschaftsförde- -
wenn es nicht anders geht, aus der Stadt verjagt wurden, sei auch ein vorheriger Rück- von [ean Goi einen neuen ab der nächsten regulären rungsgeseHschaft Ostbelgiens.
und auch dann so spät wie und Morgan kaum unterschei- zug durchaus denkbar. sagte -Anflug von Besteuerungswut- Wahl am 12. Juni 1994 (Wahl in der den Gemeinden eine
mögliche sagte der Minister. den können. er. vor. des Europaparlaments) in den wichtige Rolle zugedacht ist.
4 Eupener Land Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993

Kammermusik mit dem »Crétry-Klaviertrio«

Heimspiel für
Violinist Paul Pankert
Eupen. - Am Samstag- ter bei Helga Thoene (Düssel- zertes, sein souveränes Spiel
abend trat das »Grétry-Kla- dorf) und Tibor Berkovits durchzusetzen.
viertrio« im Eupener Iiing- (Maastrichr). Paul Pankerf ist Im 3. Klaviertrio von
lingshaus au!. Der von Musica zudem Mitglied drei weiterer Brahms (c-moll, Opus 101) be-
Viva organisierte Kammermu- Kammermusikgruppen. .En- stimmen die bei den Ecksätze
sikabend war für den jungen semble 88«, -Ensemble des mit der Bezeichnung Allegro
Eupener Violinisten Paul Pan- Temps Modernes- sowie des energico, Allegro molto, den
kert eine willkommene Gele- -Ensemble Européen •. Grundcharakter von drängen-
genheit, sich dem hiesigen Pu- Der Dritte im Bunde, der der Bewegung. Die beiden ein-
blikum zu präsentieren. Cellist [os Kamp. 1945 in prägsamen Mittelstücke, vor
Auf dem Proramm standen Maastricht geboren, erscheint allem der 3. Satz (Andante
Werke der Klassik und der Ro- trotz des Altersunterschiedes grazioso) ließ die innige, fast
mantik (Haydn. Brahms, Schu- zu seinen Mitspielern erstaun- zaghafte Cello- Technik von
mann). Doch das »Crètry-Kla- lich vital. Seine Studien absol- los Kamp voll zur Geltung
viertrio«, Anfang 1991 in Lüt- vierte los Kamp in Maastricht, kommen.
tich gegründet zufällig Köln (Prof. Ference Mihaly)
wurde dort gerade der 250. und Essen (Prof. [anos Starker). Locker und präzise
Geburtstag des Komponisten Auch er wirkt, neben seiner
André Ernest Modeste Grétry Mitgliedschaft im -Crétry-Kla- Nach der Pause erklang das
V.J.n.r.:Freddy Mockel, Peter Schmitz, Bernard Paquet und Ecolo-Stsdiverordneter Hans Niessen
gefeiert -, hat sich, neben vierlrio«, im Lütticher Kam- Trio in d-moll (Opus 63) von kritisierten die Müllpolitik der Stadt Eupen. (Foto: Helmut Thönnissen).
dem traditionellen Repertoire, mermusik-Ensemble -Musique Robert Schumann. Dieses stark
auch der Pflege der zeitgenös- Nouvelle« sowie gemeinsam von Chromatik und Vorhalten Ecolo-Sektion Eupen nahm Stellung zur Müllproblematik
sischen Musik verschrieben. mit Paul Pankert in der Maas- durchsetzte Werk zählt zu den

Steuern und Kompost


Der von Musica Vi va orga- trichter Formation -Ensemble schönsten Klaviertrios über-
nisierte Abend wurde vom 88. mit. Seine Solo-AuftriHe haupt. War das Zusammen-
BRF unterstützt. Eine Auf- führten ihn bereits quer durch spiel des -Crétry-Trios« in der
zeichnung des Konzertes wird Europa. von Amsterdam bis. ersten Konzerthälfte noch zu-
am 6. April (ab 18.40 Uhr) Marseille. rückhaltend. fast rücksichtsvoll,
ausgestrahlt.
Klaviertrio
Das Trio (Klavier, Violine,
Cello) ist -euregional- besetzt:
Kraftvolles Spie!
Eröffnet
mermusikabend
wurde der Kam-
mit dem Trio
so kam das Publikum nun voll
in den Genuß der losgelasse-
nen Spielfreude.
dennoch präzise
Locker und
endete die
aIs Waffen gegen Müll
Etienne Rappe (geb. 1965 in in COur (Hoboken XV:27) Darbietung des Ensembles, Eupen. - Die negativen Biomethanisierung und Ausgaben in Höhe von
Namur) studierte Klavier am von Ioseph Haydn. In den spä- von dem wohl in Zukunft Auswirkungen von Müllver- 26,3 Mio. F vor. In den Ein-
noch einiges zu erwarten ist. brennungsanJagen auf die Um- als Alternative nahmen seien u.a. 18 Millio-
Lütticher Konservatorium und ten Werken Haydns treten, ne-
Daß in Eupen auch für an- welt, Müllvermeiduns und - Es gebe Alternativen zu sol- nen Franken für die Steuern
in der Chapelle Musicale Reine ben dem Klavier, die Streicher
spruchsvolle Kammerkonzerte wiederverwertung, Okoabga- chen Anlagen, erklärte Peter und Gebühren veranschlagt,
Elisabeth bei Chantal Bohets. stärker in den Vordergrund als
ein interessiertes Publikum ben und Müllsteuern standen Schmitz, der Ecolo in der 2,2 Mio. F für die Rückerstat-
1986 wurde er Sadarn-Preisträ- in seinen Frühwerken. Diese
vorhanden ist, wurde am auf der Tagesordnung einer städtischen Umweltkommis- tung der Wallonischen Region.
ger in Eindhoven. und seitdem Beteiligung an der motivischen
Samstag erneut unter Beweis Informationsveranstaltung der sion vertritt. Für ihn seien
trat er bereits mehrfach als So- Verarbeitung wurde durch das
gestellt. Im großen Saal des Ecolo-Lokalgruppe Eupen, an Müllvermeidung und Biome- In den Ausgaben seien 12 Mil-
list, von den' bekannten belgi- kraftvolle Violinspiel von Paul
Iünglingshauses, zwar nicht bis der am Montag annähernd 20 thanisierung umweltfreundli- lionen Franken für die Müll-
sehen Orchestern begleitet, Pankerf besonders unterstri-
che Lösungen des" Müllpro-
auf. chen. Oie Akustik im Saal ließ zum letzten Platz ausverkauft, Zuhörer im kleinen Saal des entsorgung vorgesehen. Was
spendete das sichtlich zufriede- JÜßglingshauses teilnahmen. blems. Etwa 50 % des Haus- er in der Rechnung ablehne,
Der Eupener Paul Pankerf das Klavier ohnehin nicht voll
ne Publikum einen besonders Wie zu erwarten, wurde die mülls bestehe aus organischem seien u.a. die Posten für das
(geb. 1965) genoß seine Vio- zur Geltung kommen. Doch
herzlichen Applaus. Müllpolitik der Stadt Eupen Abfall, der gemeinsam mit Personal des Containerparks.
lin- und Kammermusikausbil- Etienne Rappe wußte dennoch
A.Sp. kritisiert und die Einführung Klärschlamm, Gülle, Abfall aus (2,9 Mio. F), für den Umwelt-
dung ebenfalls in Lüttich. spä- während des gesamten Kon-
der Ökosteuern gelobt. Freddy Sickergruben und Brauereien berater (700000 F, wobei
Mockel setzte sich vehement einem sauerstoffreien Gärungs- Niessen nur die Hälfte als ge-
für die Daseinsberechtigung prozeß (Biomethanisierung) rechtfertigt sieht), für Reini-
der Ökosteuern ein und erklär- unterworfen werden könne, gungs- und Betriebskosten,
te, diese würden zu mehr Le- aus dem wertvolles Methangas (1,5 Mio. F). für das Reini-
bensqualität führen. Ziel der und Kompost zu gewinnen gungspersonal (1,8 Mio. F). für
Steuer ist bekanntlich, die Ab- seien. Aus einer Tonne organi- die Entleerung der Container
fallmenge zu reduzieren, indem schen Abfalls könnten, so der am Friedhof (1,6 Mio. F) und
u.a. der Vebraucher dazu ver- Redner, 350 kg Dünger herge- für Maschinen und Reinigun-
leitet wird, umweltfreundliche stellt werden. Während aus gen (2 Mio. F).
Verpackungen zu kaufen. dem restlichen Abfall der gifti-
ge Müll aussortiert werde,
Gegen Intrade! Diese Summen gehören der
könne jeder dazu beitragen
Bernard Paquet. der Ecolo in Meinung Hans Niessens nach
durch Müllvermeidung die
der städtischen Baukommission nicht in diese Ausgabenposten.
Müllberge reduzieren.
vertritt, ging auf die »Ce- Der Ecolo-Stadtverordnete Wenn man diese Summen ab-
schichte- der Müllverbren- Hans Niessen. der in der Öko- ziehe, komme man auf 19,6
nungsanlage Intradei ein und steuer die Möglichkeit sieht, Mio. F. die allerdings nicht in-
erklärte den Anwesenden, wie die Müllverbrennungsanlagen tegral über die Müllsteuer be-
eine solche Einrichtung funk- durch die Verringerung des zahlt werden sollten. Statt ei-
tioniert: .40 % des angeliefer- Müllaufkommens zu untergra- ner Steuer schlägt Niessen vor,
ten Mülls landet nach Aussor- ben, ging seinerseits auf die in den Sackpreis auf die effekti-
tierung wieder auf der Müll- Eupen eingeführte Mülls teuer ven Kosten (12 Mio. F) für die
halde, ebenso 20 % Schlacke. ein. Von vornherein hätten die Konzession zu berechnen. wo-
Dies ist keine umweltfreundli- Ecolos die Müllpolitik der mit man auf einen Preis von
che Lösung-. Die Investitions- Stadt Eupen bekämpft. Für ihn 44 Franken komme und einen
kosten für eine Müll verb ren- gebe es nur die Parole: » Wer vernünftigen Anreiz zur Ver-
nungsanlange und die Müll- Müll produziert, sollte auch minderung der Müllproduktion
verbrennungskosten seien sehr dafür zahlen-. Die Ein- und schaffen könne.
hoch und würden noch stei- Ausgaben der Stadt Eupen in
gen. Intradei bearbeite den Sachen Müll hätten sich in den Kritisiert wurde schließlich
Müll aus der Provinz Lüttich, Jahren 88-89 ausgeglichen. auch das Vorgehen der Stadt
Das Grétry-Klaviertrio: [os Kamp, Paul Pankert und Etienne Rappe (v.r.n.l.). mit Ausnahme des Bezirks mit Containerparkbenutzern,
doch seien die Einnahmen von
Verviers. Dies habe zwei Mil- 91 bis 93 gestiegen und seien die nicht in Eupen wohnen. Ih-
liarden F Kosten mit sich ge- demnach höher als das, was nen solle die Möglichkeit ge-
bracht. Die Verarbeitung einer die Entsorgung koste. Hans geben werden, den Park zu be-
Tonne Müll koste in Herstal Niessen bemängelte außerdem, nutzen, da dieser schließlich
Wirtschaft Eupen Mit der VHS 2200 F. in der Schweiz jedoch daß die Stadt Eupen aus der nicht nur mit städtischen, son-
6000 F, da dort umweitbewuß- Müllsteuer Ausgaben finanzie- dern auch mit regionalen Gel-
Neue Strategien Studientag Besuch te re Techniken eingesetzt wür- re, die er für nicht gerechtfer- dern bezahlt werde. Hans
den. Wenn in Herstal noch der tigt halte. Niessen erachtet den Contai-
.für Ostbelgien über Europa des Müll des Bezirks Verviers hin- nerpark als Übergangslösung,
Eupen. - Am morgigen Eupen. - Am Dienstag, zukomme, müsse ein vierter Sackpreis statt Müllsteuer da für ihn nur ein selektives
Donnerstag um 19.30 Uhr dem 23. März, organisiert das Technologiezentrums Ofen gebaut werden und die Die Stadt sehe in Sachen Einsammelsystem in Frage
stellt die Juniorenkammer der belgisehe Komitee des Zen- Eupen. - Bis Samstag, den Kosten würden erneut steigen, Müll für das Jahr 1993 Einnah- kommt.
Wirtschaft Eupen einen Ak- trums für Europäische Bildung 20. März, nimmt die Volks- hieß es. men in Höhe von 23 Mio. F CD
tionsplan vor, der im Auftrag in Zusammenarbeit mit dem hochschule der Ostkantone
der Exekutive der Oeutsch- Europahaus Lüttich einen Stu- (VHS) Anmeldungen tür die Computerclub Eupen
sprachigen Gemeinschaft und dientag in Eupen. Dabei wer- Tagesfahrt zum T echnologie-
der Ostbelgien-Invest ausgear- den Themen wie »Die Eure- zentrum nach [ûlich entgegen. Einsteigerkurs Amiga Patronatsfest der
beitet wurde. Der Plan bein- gio-, »Die deutsche Wirt- Insbesondere wird der Gruppe
haltet neue Wirtschaftsstrate- schafts sprache im Hochschu- der Rüttelprüfstand vorge- Eupen. - An den beiden zehn Teilnehmer können dem St.Josef-Schützen
g;en~ die in OsJ-beJgjen ange- )unferr;c},f~ uncl »Furope nach steJJt. der unter anderem in der Samstagen, 20. und 27. März. Kurs folgen. der je w etks von Eupen. - Auf der Ochsen-
wendet werden sollen. Georg Maastricht« in Vorträgen be- Erdbebenforschung und Erdbe- organisiert der Computerklub 10 bis 13 Uhr stattfindet. alm im Eupener Orts teil Hütte
Noël wird den Plan präsentie- handelt. Besonders Lehrperso- benvorhersage eine entschei- CAG, Kirchstraße 17 in Eupen. findet .am Samstag, dem 20.
ren. Anschließend findet eine nen sind zu diesem Studientag dende Rolle für unsere Region einen Einsteigerkurs für 'den Anmeldungen werden mitt- März, ab 20 Uhr das diesjähri-
Diskussion statt, Die Veran- eingeladen. Anmeldungen spielt. Amiga-Computer. Das Arbei- wochs und donnerstags ge Patronatsfest der Kgl. St.]o-
staltung wird im Hotel ATIl- nimmt Frans Van den Bergh, Anmeldungen bei der VHS, ten mit der sogenannten abends nach 19 Uhr bei Tho- sef Bürgerschützengesellschaft
bassador Besten in Eupen ab- Albert Van Dyckstraat 46 in Monique Assent, Rufnummer Workbench und mit dem Shell mas Chantraine, Tel. 087/ Eupen statt. Hierzu ist jeder
gehalten. Turnhout, entgegen. 087/554383. wird dabei erlernt. Maximal 85 01 81 entgegengenommen. eingeladen.
Eupener Land Grenz Echo
Mittwoch, 17. März 1993 5
Ergebnis der Suppensammlung Henri- Chapelle
Zwei
570 000 F Geld- Schwerverletzte
.Henri-Chapelle. --' Auf der

und Sachspenden
Eupen.- Spenden in Höhe in Stadt und Lan?, von. der Be-
route Charlemagne

abend eine Pkw-Fahrerin


in Henri-
Chapelle verlor am Sonntag-
die
Kontrolle über ihr Fahrzeug,
von mehr als 500 000 F konn- völkerung geschätzt wird, und
das im Graben landete. Fahre-
ten die Missionsgruppen des daß man den Gruppen großes
rin und Beifahrerin wurden mit
Dekanates Eupen bei der jüng- Vertrauen entgegenbnn!?t. .
schweren Verletzungen ins Eu-
sten Suppensammlung verbu- Hier nun die Ergebnisse In
pener Krankenhaus eingelie-
chen. Dies bedeutet für die den verschiedenen Ortschaf-
fert. Es handelte sich um eine
Gruppen, daß ihre Arbeit und .ten:
Frau aus Warsage und um Ber-
das Engagement vieler Helfer
nadette S. aus Lontzen.
Geldspenden Waren Insgesamt
Hergenrath 41 120 F 1520 F 42640 F Membach
HerbesthaI 25620 F 2000 F 27620 F
Kettenis
Raeren
36694
63820
F
F
2460
8286
F
F
39154
72 106 F
F
Auf frischer
Eynatten 45640 F 975 F 46615 F Tat ertappt
Lontzen 28890 F 940 F 29830 F
Membach. - In der Nähe
Hauset 28900 F 300 F 29200 F
des Ortsteils »Dicke Eiche. -
Eupen 262472 F 20916 F 283388 F
im Hertogenwald in Membach
533 156 F 37397 F 570553 F - ist am Sonntagnachmittag
aus einem geparkten Fahrzeug
Die Sonderspenden in Eupen betrugen 48200 F. eine Handtasche entwendet
worden. Bei den Tätern han- Einen freundlichen und angenehmen Rahmen bietet der neugestaltete Eingangsbereich des Reete-
delte es sich um zwei Jugendli- ner Gemeindehauses.
In den Osterferien che, die, als sich ein Spazier-
gänger näherte, auf einem
Offizielle Verleihung des Gemeindewappens
Schnuppertage im Mofa die Flucht ergriffen und
ihre Beute zurückließen.
Wappen mit goldenem Krug
StNikolaus-HospitaI Am 21. März
schmückt Raerener Gemeindehaus
. Eupen. - Jugendliche, ~ie
sich für einen Pflegeberuf In-
bei jeweils zwölf Jugendliche
eingesetzt werden können. Die
Meditation
Reeren. - Bereits seit län- voran dem Künstler Fernand
teressieren, sollten sich das Schnuppertage finden von zum Hungertuch. gerer Zeit schmückt es die of- Brose, der vom ersten bis zum
bend. empfängt
gangsbereich den
dieser Ein-
Besucher
Angebot des Eupener St.Niko- Montag, 5. bis Donnerstag, 8. Eupen. Am Sonntag,
April, sowie von Dienstag, 13. Fiziellen Briefbögen, der Ge- letzten Entwurf die Gestaltung und bildet so ein hervorragen-
laus-Hospitals nicht entgehen dem 21. März, um 15 Uhr in
bis Freitag, 16. April, statt. meinde, seit Montag nun auch des Vvappens übernahm. Dies des Aushängeschild des Hau-
lassen. In den Osterferien be- der Bergkapelle, lädt die Oi- das Gemeindehaus: Das neue war sicherlich keine leichte ses. wie Minister-Präsident
steht die Möglichkeit, an Vormittags arbeiten die Ju- kos-Gruppe zu einer Betrach-
gendlichen Hand in Hand mit Wappen, das die Deutschspra- Aufgabe, galt es doch immer Jopseph Maraite es umschrieb.
Schnuppertagen im Kranken- tung des Hungertuchs ein.
dem Stations personal, während chige Gemeinschaft der Ge- wieder, Änderungen vorzuneh- Dieser tat denn auch ein
haus teilzunehmen. Zentrales Thema des Hunger- meinde. Raeren verlieh. Im men, bis die ästhetischen weiteres, indem er der Ge-
Hier hat man die Möglich- nachmittags jeweils ein ande-
tuchs, das diesmal aus Kame-
res Informationsprogramm an- Rahmen eines kleinen Emp- Aspekte mit den heraldischen meinde eine Blausteinplastik
keit, den Pflegeberuf vor Ort run kommt, sind die Vater-un- fangs wurde die Urkunde Richtlinien in Einklang ge- des jungen Raerener Bild-
aktiv mitzuerleben. Seit 1990 geboten wird. ser-Bitten. In dem Tuch ergän- durch Burgermeister Bruno bracht waren. Schlußendlich je- hauers Marco Winnertz als
organisiert das St.Nikolaus- zen sich zwei Zugänge zu die- Fagnoul und Minister-Präsi- doch wurde es zu einem über- Leihgabe seitens der Exekutive
Hospital diese Schnupperwo- Anmeldungen werden bis sem christlichen Urgebet. dent [oseph Maraite am Mon- aus gelungenen Symbol. der Deutschsprachigen Ge-
che in den Osterferien. Sie zum 19. März bei der PHege-
tagnachmittag enthüllt. Ein anderer Künstler, Herr meinschaft zur Verfügung
wurde von zahlreichen Jugend- dienstleitung des St.Nikolaus-
lichen als Orientierungshilfe Hospitals, Rufnumrnër 087/ Demir, gestaltete mit diesem stellte.
AUTOTECHNIK "Unter silbernem Schild- Wappen ein Glasfenster für
bei der Berufswahl genutzt. 553941, täglich von 9 bis 17 Seinen Dank dafür sowie für
haupl, darin ein schwarzer
Wegen des großen Interesses
im vergangenen Jahr wird das
Uhr entgegengenommen.
Dortselbst werden auch nähere Haasstraße 25
R. Visé Mauerbalken, belegt mit drei
den Eingang zum Gemeinde-
haus. Weiteren Dank sprach
den Einsatz aller Beteiligten
und Betroffenen an diesem Re-
roten Enten, in Rot ein golde- der Bürgermeister seinem ehe-
Angebot in diesem Jahr auf Auskünfte über die Schnupper- 4700 EUPEN novierungsprojekt sprach Bür-
...I I , ner Raerener Krug-, - so lautet maligen Ratsmitglied, Bezirks-
zwei Wochen ausgedehnt, wo- tage erteilt. Tel 087/742305 germeister Fagnoul aus. Ganz
die offizielle Beschreibung des kommissar Marcel Lejoly aus, besonderer Dank gebührte in
neuen Wappens der Großge- der alle Arbeiten an diesem diesem Zusammenhang der
meinde Raeren. Wappen intensiv betreute.

BEGEGNUNGEN
Gemeindeangestellten Gisela
Neugestalteter Havenith. die seit 25 Jahren
Was lange währt ... zunächst in der Altgemeinde
Eingangsbereich
Hauset, dann in der neuen
Gemeinschaftsminister Jo- Besonders angetan zeigten
Großgemeinde zu Diensten ih-
seph Maraite, der gerneinsam sich die Anwesenden auch von
rer Mitbürger steht. Neben
Belgiseher Zeitgenössischer Tanz mit Bürgermeister Bruno Fag-
noul die Enthüllung vornahm,
der Neugestaltung
gangsbereiches
des Ein-
im Raerener
Geschenken der Gemeinde und
des Personals konnte der Bür-
betonte, daß dieses Wappen Gemeindehaus, der nun einen
germeister ihr die bürgerliche
als Symbol der Eintracht zwi- würdigen Rahmen für das
Verdienstmedaille erster Klasse
schen den verschiedenen Alt-· Wappen bietet. In hellen Far-
19.03.93 • 20 Uhr gemeinden zu betrachten sei, ben gehalten, mit moderner
überreichen, ehe man zum ge-
mütlichen Teil der Feierstunde
D AIME DE LIGNIERE die seit der Gemeindefusion
langsam, aber sicher zusam-
Beleuchtung versehen und ei-
nen freundlichen Eindruck ge-
überging.
ram
mengewachsen seien.

20.03.93 • 20 Uhr Zum fünften Mal verlieh die


Deutschsprachige Gemein-
D IRENEKJ schaft solch ein Gemeindewap-
pen, so daß nur noch zwei ost-
belgische Gemeinden ohne of-
21.03.93 • 19 Uhr fizielles Emblem bleiben - diese
jedoch- sind auch in Arbeit.
n TANDEM Bürgermeister
seinerseits
Bruno Fagnoul
sprach allen Betei-
ligten seinen Dank aus, allen
Eupen • Jünglingshaus • Neustraße 86
Eintrittspreis für 3 Vorstellungen: Erwachsene 500 F • Jugendliche 300 F
Eintrittspreis für 1 Vorstellung: Erwachsene 350 F • Jugendliche 260 F Gewinnummern
Reservierungen: Kulturelles Komitee, Eupen, Tel. 087/740028

Unter der Schirmherrschaft


Kinderkarneval
- des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft
- des. Ministeriums der Flämischen Gemeinschaft
in Raeren
- der "Tournées Art er Vie" Raeren. - Bei der Verlo-
- der Provinz Lüttich sung des Karnevalskomitees
Raeren anläßlich des Kinder-
karnevals wurden folgende
Gewinnummern ermittelt:
0098 0562 0587 0669 2020
2626 2628 2707 2727 2761
2812 2827 2936 3044 3082
3083 3085 3144 3196 3253
3331 3344 4509 5129 5210
5346 5515 5528 5564 5609
5771 7004
(ohne Gewähr)
Die Preise können bis zum
30.April im Restaurant .Zum
Onkel Ionathan«. Hauptstràße
in Raeren abgeholt werden.
Nicht abgerroue Preise verlal-
len dem Raerener Karnevalsko- Auch in ein Glasfenster über dem Eingang wurde des neue Ree-
mitee. rener Gemeindewappen einbezogen.
Grenz-Echo
6 Eupener Land Mittwoch, 17. März 1993

1m Eupener Raum Raeren


»Hilfe für Uljanovo« Gottesdienste
auf Driesch
sucht Gasteltern Raeren.
Ausmalung
-
der
Wegen der
Raerener
Pfarrkirche wird es der Pfar-
Eupener Land. - In den 78.4150. reauch am kommenden Wo-
Monaten Juni, Juli und August Eynatten: Sabine Raderma- chenende, 20. und 21. März,
werden wiederum Kinder aus eher, Buschhausstraße 39, nicht möglich sein, dort den
dem durch den Unfall im 65 93 43; Brigitte Dobbelstein, Sonntagsgottesdienst zu
Atomkraftwerk von Tscherno- Kinkebahn 29, 86 65 72; Mar- feiern.
byl verseuchten Gebiet um UI- got Haas, Haagbenden 61, Die Pfarrangehörigen sind
janovo nach Ostbelgien kom- 850702. eingeladen, der Eucharistie-
men. Hauset: Christine Falken- feier .m der Aula der Schule
Die neugegründete GoE stein. Botzefeld 10, 65 65 54 . Driesch beizuwohnen. Die
•Hilfe für Uljanovo« sucht Welkenraedt/Herbesthal! Meßzeiten bleiben unverän-
Casteltern. die bereit sind, ein Lontzen: Nicolas Mentior. rue dert.
oder mehrere Kinder aufzuneh- du Hangar 42, 88 32 01; Irene
men. Die Kinder kommen in Schlinkmann- Lecerf Neustraße
folgenden Zeiträumen: 29. Mai 13,883057.
bis 26. Juni; 5. Juni bis 3. Juli; Walhorn: Gerd Sehröder. Beim InED
26. Juni bis 31. Juli; 3. Juli bis Merolser Straße 92, 85 '04 12; .
7. August; 31. Juli bis 28. Au- Bianca Pigarella, Asteneter Neue
gust; 7. August bis 4. Septem- Straße, 65 32 85.
ber. Aus diesen Daten können Eifel: Iean-Pierre Met+len, Französischkurse
sich die Gasteltern die Zeit- St.Vither Weg 5, 0801 Eupen. - In der kommen-
spanne aussuchen, in der sie 570065; Andrée Heck, Krin- den Woche starten beim InED
Für die Walhorner Musiker galt das Frühjahrskonzert als Vorbereitung auf die Födekam-Einstu-
ein Kind aufnehmen möchten. kelt 129, 080/64 20 71. zwei neue Französischkurse.
Nachstehend die Namen Eupen: Brigitte Stefanowicz, fung im November 1993.
Ein erstes Angebot richtet sich
und Adressen der Personen, Binsterweg 4, 7420 13; Elfrie- an Teilnehmer mit geringen
bei denen Antragsformulare de Plaire, Obere Rottergasse V orkenntnissen (Montag, 22.
für ein Kind aus Uljanovo er- 34, 55 55 79; Renate Wollgar-
Musikalischer Frühlingseinzug in Walhorn März, von 17.30 bis 19.30
hältlich sind: . ten, Vossengasse 2, 74 31 98; Uhr). Der zweite Kurs ist für
Kelmis:

Hoffmann.
Anita

Teckenbusch
Schreiber,
Schlack 31, 65 78 68; Marlies
'10,
Monique
mermann-Straße
Elise
Carpels, Hugo-Zim-

Rombach.
16, 555778;
Malmedyer
Anspruchsvolles Konzert Interessenten
Vorkenntnissen
(Dienstag,
mit mittleren
gedacht
23. März, von 19
659394. Straße 20, 55 28 71. bis 21 Uhr).
Bleyberg/Montzen:
Perea. rue de Hombourg
78 49 60; Roberf Fallentheyn,
Patricia
78,
Raeren. Walter Junker, Pe-
tergensfeld
Laseher.
11, 8663 91; Iosef
Kalverberg 17,
des Harmonie-Musikvereins Eür ~eitere
und Anmeldungen
Informationen
wende man
sich an die InED-Geschäftsstel-
rue d'Aix-la-Chapelle, 852059. le. Aachener Straße 14, in Eu-
Walhorn. - Mit 60 Musi- Werk den Sprung in die Exzel- bekan J. Barry 1990 einen Os- pen.(Tel. '740511).
kern, davon 40 Jugendliche, lenzklasse zu schaffen. car verliehen. Das Stück klingt
auf der Bühne, in einem vollen melodramatisch, ja sogar phan-
Saal Renardy und mit einem Musical und Film
tasmagorisch.
Publikum in bester Frühjahrs- In der kurzen Pause wurde Am 21. März
stimmung begann am Sams- zuerst das älteste aktive Mit- Mit einem Abstecher nach
.....,TlIl!IIlI!el!lll!lllrlll!llll!mlll!llll!illl!llll!nlll!llll!elll!llll!hlll!llll!elll!llll!u=te ~ tagabend das diesjährige Früh- glied, Karl Pesch (45 Jahre im
Verein) vom Födekam-Vertre-
Brasilien folgten drei typische Offene Tür
lingskonzert des Harmonie- Tänze des jungen belgischen
*
Eupen: bis zum 28. * Eupen: um 20 Uhr im Musikvereins Walhprn. Diri- ter mit einem Zinnteller Komponisten J. van der Roost. im Kinderhort'
gent Mare Lemmens leitet das geehrt. Danach wurde eine Es handeltes ich um »Cha. cha. Eupen. - Am kommenden
März in der Art Galery Va- ZAMO-Kinosaal, Rotenberg
20, Film »Um Mitternacht«, imposante Ensemble bereits Saalsammlung abgehalten. cha-. »Samba- und -Calypso- Sonntag, dem 21. März, öffnet
lentin. Loten 3, Gemälde von o

Dirk Michiels, mittwochs bis


samstags von 14 bis 18 Uhr,
* Eupen: um 20 Uhr bei
Familie Blylh. Schilsweg 83,
seit fünf Jahren und hat ihm zu
einem hohen Niveau verhol-
Dann ging es weiter mit ei-
- ein sehr gefälliges und un-
terhaltsames Stück.
der Kinderhort des Bundes der
Familien, der im ehemaligen
nem Auszug aus dem Musical
sonntags von 10 bis'13 Uhr Vortrag mit Musik über den fen. . Schwesternheim am Rotenberg
-Phanlom der Oper- von
sowie auf Vereinbarung (Tel. Jazz-Trompeter Dizzy Gille- Traditionsgemäß wird ein Den Abschluß des schönen in Eupen untergebracht ,ist,
Lloyd Webber nach einem
087/740387). spie. solches Konzert mit einem Frühjahrskonzerts bildete das von 15 bis 18 Uhr seine Pfor-
gleichnamigen Roman von G.
*
Eupen: Wanderung mit
dem Eupener Eifel-Ardennen-
* Walhorn:
im Pfarrsaal.
um 20 Uhr
Versammlung
Hotten und bekannten Marsch
eröffnet. In Walhorn erklang
Leroux. Es ist die Geschichte
oft gespielte -International
xieland Iarnboree-, in dem In-
Di- ten. Interessenten können sich
dann von der kindgerechten
von -Die Schöne und das
Verein, Treffpunkt um 14 der Bauerngilde und der eine der schönsten der belgi- strumente ein und derselben Einrichtung und den zahlrei-
Biest- in den Katakomben der
Uhr an der Schule im Schils- Landfrauengruppe Walhorn. sehen Militärmusik, »La Mar- Gruppe der Reihe nach mit be- chen Spielmöglichkeiten über-
Pariser Opernwelt.
weg. * Raeren: bis zum 26. che des Parachutistes«. Er wur- kannten Dixieland-Rhythmen zeugen. Der Kinderhort bietet

* Eupen:
Haus Ternell.
um 18 Uhr im
Diavortrag
März im Haus Zahlepohl.
modeme Malerei von Marcel
de von P. Leemans nach einem
Abendessen bei den Fall-
Der Titelsong des Filmes
»Exodus- von O. Preminger
aufwarten.
Ohne Zugaben durften die
allen Eltern, die in Ruhe Besor-
gungen machen möchten, die
Schoenen, dienstags bis schirmspringern auf der Heim- übertrifft die Popularität des Musiker die Bühne nicht ver- Möglichkeit, ihre Kinder im
"Geologische Wanderungen Filmes. Er spiegelt der Lei- lassen. Sie brachten »Un Poco Alter von vier Monaten bis
senntags von 14 bis 17 Uhr. fahrt komponiert und später
durch das Hohe Venn. We-
ser- und Hilltal-. Referent: * Hauset:
stunden des Kreativen
Gymnastik-
Ate-
mit größer Begeisterung
all aufgenommen.
über- densweg des jüdischen Volkes
bis zur Gründung des Staates
Loco- von Kenny und »Altc
Kameraden- dar. Das an-
vier Jahren von zwei anerkann-
ten Betreuerinnen beaufsichti-
Dr. H.-B. Brunemann.
*
Eupen: Wanderung mit
dem LAC Eupen. Treffpunkt
liers . Regenbogen
Mehrzweckhalle: um
in der
8.30
Bilder aus Finnland
Nachdem [osè Grommes,
Israel in ergreifender
wider, begleitet
Weise
von Respekt,
spruchsvolle Konzert war ge-
gen 23 Uhr beendet. Die Wal-
gen zu lassen.
Näheres über die Arbeit im
Uhr für ältere Damen und Spannung, Abenteuer und Lie- horner Musiker betrachten den Kinderhort erfährt man im Se-
um 14.15 Uhr im Bellmerin. der rührige Präsident des Har- be. Abend als Vorbereitung auf
um 20.30 Uhr für jedermann. kretariat des Bundes der Fami-
*
Eupen: um 20 Uhr bei
der Kulturellen Aktion und
* Kelrrrisz :um 15 Uhr in
der Patronage, Monatsver-
monie-Musikvereins,
ste' und Ehrengäste
alle Gä-
sowie die
Für die Musik -Dances with
wolves« im gleichnamigen Film
die Einstufung im Monat No-
vember. f.n.
lien, Hisselsgasse
(Tel. 087/744420).
5 in Eupen
befreundete Delegation aus
Präsenz, Malmedyer Straße sammlung des Christlichen Rippoldsau (Schwarzwald) be-
12, Vortrags- und Diskus- Freundschaftsbundes der
sionsabend zum Thema »Ex- Pensionierten.
grüßt hatte, ging es weiter mit Bei der Lupe
[ugoslawien-.
*
Eupen: um 20 Uhr im
* Kelmis: um' 20 Uhr im·
Parkcafé. V ort rags- und Dis-
dem Stück -Finlandia« von J.
Sibelius. Das Bild Finnlands
Referat über
mit seinen dunklen Fichtenwäl-
Hotel Ambassador Besten. kussionsabend zum Thema
Informationsabend der GoE »Chemie für die Seele - Wir-
dem, seinen 1000 Seen, den
langen Winternächten und der
die Bergpredigt
»Eine Hand für Tschernobyl- kungen und Nebcnwirkun- Eupen. - Die Lupe VoE
Einsamkeit wird hier heraufbe-
Kinder- für Casteltern. gen von Psychopharmaka«, veranstaltet am Dienstag, dem
schworen. So erinnerte Sibelius
23. März, um20 Uhr in ihren
die Finnen mit dieser Kompo-
Räumlichkei ten. Gospertstraße
sition an ihr nationales Erbe
19 in Eupen, einen Vortrags-
und trug damit zum Volkslied-
und Diskussionsabend zur Be-
schaffen seines Landes bei.
deutung der Bergpredigt.
Dieses neueinstudierte Stück
Arbeiterbewegung »Miteinander Teilen" ist schwierig und enthält my-
Referent des Abends ist der
Religionswissenschaftler Rei-
steriöse Passagen »à la Crieg-.
Reise , Überleben ner Mathieu. der in seinem
Vortrag vor allem auf die neun
nach Breisach in Zaire Vorbereitung Seligpreisungen eingehen
Kelmis. - Der Feriendienst Kelmis. -' Am Donnerstag,
auf Einstufung wird. Kostenbeitrag. 100F, für
Arbeitslose 50 F.
der christlichen Arbeiterbewe- dem 18. März, um 20 Uhr Ebenfalls neu einstudiert
.gung - Sektion Kelmis orga-, wird die Organisation »Mitein- war die vom Amerikaner J.
nisiert vom 12. bis zum 21. ander Teilen« ihr Projekt im Swearingen komponierte
Juli eine Reise nach Breisach in zairischen Kivu vorstellen, wo gate Ouvertüre-.
»Sea-
ein rhythmi-
Seniorenecke
Deutschland. Breisach liegt an die Landbevölkerung täglich sches Werk, das die Jugendli-
der französischen Grenze, am ums Überleben kämpft. Eine chen des Vereins sehr an- Treffen
Fuße des Kaiserstuhls. Über- Partnerorganisation von »Mit- sprach. Deswegen wurde es als
nachtet wird im Hotel -Rhein- einander Teilen- arbeitet in Wahlwerk für die Födekam- in Walhorn
blick «. Auf dem Programm ste- Kivu mit verschiedenen Bür- Einstufung Ostbelgien einge- Walhorn. - Beim gemütli-
hen Ausfahrten nach Colmar, gerinitiativen zusammen, mit reicht. Es ist ein originelles, ty- chen Nachmittag am Donners-
ins Kaiserstuhlgebirge, zur el- dem Ziel, die Fehl- und Man- pisches . amerikanisches Werk tag, dem 18. März, ab 14 Uhr
säßischen Weinstraße und gelernährung in den Griff zu mit vielen unvorhergesehenen im Walhorner Stübchen wer-
nach Freiburg (Schwarzwald). bekommen. Effekten. den die Migliedsbeiträge 1993
Ferner werden eine Schwarz- Am Sonntag, dem 21. März, der christlichen Vereinigung
waldrundfahrt sowie eine Ta- wird ein Mitarbeiter des Pro- Als Pflichtwerk für die Ein- der Pensioniert::enbün.de (150 ~)
8~_"",F~'-.I'.~. ß-r-. JI-'" 5<..1·. vv:,-.l'= arloe'-
jeKts m KIvu, Bernard Kitam- stufung folgte dann die »Nor- eingesammelt sowie die An-
boten. bala, im 9-Uhr-Gottesdienst in wegian Rhapsodie- von Cl. meldungen zum bunten Nach-
Für Auskünfte und für die Kelmis über die Arbeit in Kivu "Crundmann. worin. viele nordi- mittag des BRF und zur
Anmeldung kann man sich ab sprechen. Nach der Messfeier sche Volkslieder ineinander großen Regional-Ausfahrt der
sofort an Louis Schöffers, Co- besteht die Möglichkeit, per- übergehend verarbeitet sind. Pensionierten nach Bobbejaan-
mouthstraße 30 in Kelmis (Tel. sönlich mit Bernard Kitambala Der Harmonie-Musikverein Seit 45 Jahren gehört Karl Pesch dem Harmonie-Musikverein land im September entgegen-
087/658161) wenden. zu sprechen. Walhorn hofft, mit diesem Walhorn an. Am Samstag wurde er geehrt. genommen.
Eifell Ardennen Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993 7
"s.o.s. Bosnien-Herzegowina« plant nâchsten Hilfskonvoi
Termine heute I
Partnerschaft, die auf *Botrange. bis zum
28. März im Naturparkzen-
trum Botrange. Ausstellung

Menschlichkeit fußt
über Fledermäuse und
Nachtgreifer unter dem Ti-
tel -Die Schwingen der
Nacht-, täglich von LO bis
18 Uhr.
Malmedy. - Eine Städte- an der Zeit, weiterhin zu hel- baus wird mutwillig zerschla- * St.Vith: um
Uhr in der Bischöflichen
19.30
partnerschaft besteht zwar fen. Er dankte der großherzi- gen.
noch nicht, trotzdem fühlt sich gen Bevölkerung und vor al- Schule, Klosterstraße 38,
Malmedy eng mit der total lem den Helfern, die für die Druck ausüben Vortrag über Schlaf und
zerstörten bosnischen (ehema- gezielte Verteilung der Güter Schlaflosigkei t.
Im Anschluß an den Film
ligen) Touristenstadt Mostar im Krisengebiet oftmals Kopf standen die Vertreter aus Bos- * St.Vith: heute und
(115 000 Einwohner) verbun- und Kragen riskieren. Ziel sei- nien dem Publikum Rede und morgen im Volks- und Hei-
den. Wer die Stadt kannte und ner Organisation sei vor allem Antwort. Hier kam vor allem matmuseum -Zwischen
sie mit dem heutigen Zustand ein sechster Konvoi mit Le- Venn und Schneifel-, Ver-
die politische Situation zum
vergleicht, dem wird die bensmitteln und Medikamen- Ausdruck. Nach Meinung der anstaltung -Iugend ent-
Trauer und der Schock wohl ten, die am nötigsten ge- direkt Betroffenen müsse der deckt Museen-, jeweils von
eiskalt den Rücken runterlau- braucht werden. Westen weiterhin Druck aus- 10 bis 17 Uhr.
fen. üben und die schlimmen Ver- * Büllingen: um 20
Gezielte Zerstörung hältnisse mit allen Mitteln be- Uhr im Haus Tiefenbach,
Unvorstellbare Zerstörung Vortrags- und Diskussions-
In einem von Helfern ge- kämpfen, sonst sei kein Ende
und große Not ist ein Schick- abend über die Liebesbezie-
drehten Dokumentationsfilm des Krieges absehbar. Auch je-
sal. das auch die ostbelgische hung Eltern-Kind sowie
wurde das ganze Dilemma der der einzelne ist zur Hilfe, sei
Bevölkerung vor knapp fünfzig über die sexuelle Entwick-
bosnischen Bevölkerung deut- sie finanzieller oder morali-
Jahren hart getroffen hatte. lung des Kindes.
lich. Von der einst blühenden scher Art, aufgerufen.
Vielleicht ist von daher zu er-
und wohlhabenden Touristen-
Kein Verständnis bringt Caritas für das Argument auf, eine Re- klären, daß die Hilfsbereit-
stadt Mostar sind bestenfalls Nach dieser eindrucksvollen
novierung wäre zu teuer, da sie die Arbeiten mit eigenen Mit- schaft hier besonders groß ist.
noch Fassaden und Ruinen zu Diskussionsrunde stand eine
teln durchführen wollte. Auch sei die Bausubstanz des Hauses
Kneip gar nicht so schlecht, wie vielfach angeführt. Private Initiative sehen. ie traditionsträchtige Versteigerung zugunsren der Schwer verletzt
Seit geraumer' Zeit arbeitet Altstadt urde gar vollständig Hilfsorganisation auf dem Pro-
Caritas stellt Hilfsaktion ein nämlich in Malmedy die Orga- zerstört... Spuren der mutwilli-
gen gezielten Zerstô-
gramm. Engagierte Malmedyer In LengeIer voll
nisation »S.O.S. Bosnien-Her- Künstler und Handwerker hat-
zegowina« unter der Leitung rungswu der Serben finden ten kostenlos einige Werke zur gegen Leitplanke
Kein Lager für von Mathieu Lentz und Munir sich über Il. Kulturelle, religiö- Verfügung gestellt. Der Erlös Lengeier. - Erhebliche Ver-
Sehovic sowie mit Unterstüte se, kom erzielle und admini- gilt als Basis für den nächsten letzungen zog sich am späten
zung des lokalen Roten Kreu- strative inrichtungen waren Konvoi nach Mostar. der in Montagnachmittag bei einem
und sind ihr Ziel.
zes für die Belange der Leute Kürze gestartet werden soll. Unfall auf der Straße von

Möbelsammlung im Kriesengebiet.

ger hiesiger
Unter Mit-
hilfe der Bevölkerung und eini-
Transportunter~
nehmen hat man bereits fünt
Am s hlimmsten betroffen
ist jedoc die Bevölkerung, die
vollkorn en auf die Hilfsliefe-
ngewiesen ist. Die
Damit
Malmedy
verbindet

Partnerschaft
und Mostar
die Städte

besonderer
die auf viel Menschlichkeit
eine
Art,
Oudler nach Wemperhardt
eine Beifahrerin zu.
In den Kurven von Lenge-
Ier, kurz vor Malscheid, verlor
St. Vith. - Tief enttäuscht sei (d.h, leichte Anfahrt per Hilfskonvois nach Mostar ent- den etwa 100 000 und Nächstenliebe fußt. Geld- [ohannes T. aus Maastricht die
zeigen sich die Mitglieder der Lkw, Laderampe, Lagerfläche senden können. und Sachspenden sind natür- Kontrolle über seinen Pkw und
r leben unter kata-
Caritas-Gruppe- St. Vith über ohne Treppenaufgang). Die lich auch weiterhin willkom- prallte voll in die Leitplanken.
Zuständen. [edwe-
die Entscheidung der Mehr- zentrale Lage biete vor allem Zum Dank und auch um men. j.w. Während der Fahrer unver-
ch eines Wiederauf-
heitsfraktionen im St. Viiher die Gewähr, daß das Haus von weitere Hilfe zu gewährleisten, letzt blieb, mußte die Mitfah-
Stadtrat, das Haus Kneip für den Bedürftigen (die vielfach fand am Wochenende eine In- rerin durch den lOO-Dienst in
den Abriß freizugeben, statt ohne Fahrzeug seien) leicht er- formationsveranstaltung in die Sr.Vither Klinik eingeliefert
der Caritas als neues Domizil reichbar sei. Malmedy statt. Neben der Po- werden.
zur Verfügung zu stellen. litprominenz (u.a. Abgeordne- An dem Pkw entstand be-
Die bisherigen Angebote
In einer Stellungnahme ter René Thissen) und vielen deutender Sachschaden.
der Stadt seien entweder vom
äußern sich die Verwaltungs- Mietpreis her zu teuer {» ... die ehrenamtlichen Helfern stand
ratsmitglieder (namentlich Hu- vor allem eine kleine Delega-
Caritas ist keine reiche Organi-
bert Vliegen. Anna Hauwarrh. sation«) oder vom Objekt her tion aus Bosnien-Herzegowina
Agnes Laurent. Gredi Rixen, im Mittelpunkt des Interesses.
ungünstig (zu kleine Ladeflä-
Emil Rixen, Ioseph Keutgens che, dezentrale Lage oder be-
Am Wochenende
und Hélène Mausen) dahinge- Das Leben riskiert
schwerliches Treppensteigen),
hend, »daß wir das Gefühl ha- Der offizielle bosnische Ver- Diebstahlserie
ben, von den Entscheidungs- Bedürfnisse mißachtet treter bei der EG, Hadzi Mu-
trägern nicht ernst genommen Besonders enttäuscht zeigt sie, sowie zwei Vorstandsmit-
reißt nicht ab
zu werden-, sich der Verwaltungsrat ob glieder der Hilfsorganisation Heppenbach/BreiHeld.
-des autoritären Einsatzes der »Islamischer Halbmond-, die Die Diebstahlserie in unserer
Mit eigenen Mitteln
burgermeisterlichen Polizeige- für die Verteilung der Hilfsgü- Gegend reißt offensichtlich
Seit Jahren setzten sie sich
walt, das Haus Kneip abreißen ter zuständig ist, waren in nicht ab. Am Wochenende gab
ein für die bedürftigen Bürger
zulassen, egal ob damit nun Malmedy zugegen. es gleich zwei neuerliche De-
in St.Vith und Umgebung:
die Bedürfnisse zahlreicher likte zu beklagen.
Frauengruppe, Möbelsamm- Wie Präsident Mathieu
Bürger mißachtet werden oder In Heppenbach wurde in der
lung, Essen für Alleinstehende Lentz betonte, seien bereits
nicht-, Nacht von Samstag auf Sonn-
oder Anleitung zur Selbsthilfe viele Spenden gezielt dort un- Ungewohnt oHen und engagiert setzten sich die Teilnehmer der
Zwar werde die Caritas-Ar- tag ein Pkw der Marke Fiat
- so einige Aspekte der Cari- ten angekommen, doch zur Diskussionsrunde mit der Problemlage in Bosnien-Herzegowina
beit immer wieder gelobt. (amtliches Kennzeichen:
tas-Arbeit. Zeit erschöpften sich die Lager auseinander, wohin demnächst ein sechster Hilfskonvoi starten
-Aber beim Lob bleibt es dann KEY 093) von Helmut Sch. aus
Kein Verständnis bringen bereits fast wieder, und es sei wird.
auch. Die Mehrheit .im Stadtrat Amel gestohlen.
sie für das Argument auf. die
ist nicht bereit, durch ihre Ent- Und am Sonntag mußte Gé-
Renovierung des Hauses Kneip
scheidung unserer Arbeit kon- rard L. in BreiHeld die bittere
wäre »zu teuer- - obwohl
kret und praktisch entgegenzu- Feststellung machen, daß aus
sich die Caritas-Gruppe ange-
kommen. Wir haben den Ein- seiner Residenz mehrere elek-
boten habe, das Haus mit eige- Ob es uns gefällt oder nicht,
druck, als hätten dort Personen trische Apparate entwendet
nen Mitteln und in eigener Re- der große europäische Binnen-
entschieden, die sich kein Bild worden waren.
gie (d.h. mit eigenen Arbeits-
davon machen können, wie markt wird weiter ausgebaut. Auch
kräften) in Ordnung zu brin-
unsere Arbeit tatsächlich vor
gen).
sich geht.« Dies belegten u.a. unsere Großregion wird sich ändern. Um Büllingen
Gute Bausubstanz die Alternativvorschlâge. der 'Ihnen behilflich zu sein, die neuen
Vom Bürgermeister-
Schöffenkollegium
und
sei zudem
Stadt. »Wer von den Entschei-
Möglichkéi~\:optimal zu nutzen, haben wir
Kochkursus in
dungsträgern hat beim jetzi-
eine Expertise in, Auftrag ge- gen Haus Raven je geholfen, den Guide ïNTER REGION '93 geschaffen, Vollwertkost
geben worden, die offenbar Möbel auf- oder abzuladen?« Büllingen. - Vollwertkost
der sich von Betrieb zii\B.ïil:riebrichtet.
bestätige. daß das Haus unbe- ist eine moderne Ernährungs-
Versprechen einlösen
wohnbar und abbruchreif sei. form, die das Wohlbefinden
Es stelle sich, so der Stand- Unter den darin aufgeführten 6.500
.Wem ist diese Expertise be- und die Leistungsfähigkeit för-
punkt von Caritas, angesichts
kannt gemacht worden? Und Unternehmen und 1.200 Produkten und dert und ernährungsbedingte
der millionenschweren Investi-
wie hätte eine Expertise ausge- Zivilisationskrankheiten vorzu-
tionen in Sport- und Kulturan- Dienstleistungen, werde~;'$îe alle für Sie
sehen, die vom eigentlichen beugen hilft.
lagen, in Infrastruktur und
Bedarf. d.h. als Lagerstätte, nützlichen Informationen über Ihre In einem anstehenden Kur-
Wirtschaft die Frage, »was den
ausgegangen und vom Kolle- sus des InED werden die Teil-
Stadtratspolitikern der Mehr- Großregion finden. INTE,R REGION '93 ist
gium gemeinsam mit Caritas in nehmer leckere Gerichte aus
heit die Menschen in Not be-
Auftrag gegeben worden wä- soeben mit einer Kqm:~'ge von 13.000 der Vollwertküche zubereiten:
deuten, die auf die Arbeit von
re?« So einige Fragen, die der Salate, Brote, Brotaufstriche,
Caritas angewiesen sind-. Exemplaren erschienen und wurde an alle
Verwaltungsrat zur Diskussion Müslis, Aufläufe usw.
»Wenn wir jetzt das Gefühl ha- betroffene
stellt. ternehmen kostenlos
ben, vertröstet worden zu sein, Kursbeginn ist am Mitt-
Zudem sei die Bausubstanz chickt. Fa sThr Betrieb noch keinen woch, 21. April, im Bischöfli-
so hoffen wir, in Zukunft ernst
des Hauses Kneip (Fundamen- chen Institut Büllingen. Der
genommen zu werden.« Dies Guide erhalten hat, senden Sie uns bitte Ihre
te Mauern und Dach) wesent- ::E Lehrgang wird sich über einen
bedeute nicht zuletzt, daß die o
lieh solider als jene des Hauses Visitenkarte. Zeitraum von fünf Wochen
Stadt ihre Versprechen einlöse. u
Raven, aus dem Caritas auszie- erstrecken, jeweils mittwochs,
Abschließend bringt Caritas
hen muß, da hier derzeit So- Editus s.à r. I. 28, rue Michel Rodange L-2430 Luxernbourg von 19.30 bis 22.30 Uhr. Kurs-
der Bevölkerung leider zur
zialwohnungen eingerichtet Tel: (00352) 49 60 51 Fax: (00352) 49 6056 leiter ist Daniel Offermann aus
Kenntnis, daß die Gruppe bis
werden. auf weiteres keine Möbel mehr Elsenborn. Kostenbeitrag
In zentraler Lage einsammelt, da »uns seit der 2550 F.

allfill1
Auch brauche die Caritas- letzten Stadtratssitzung geeig- GARAGE Weitere Auskünfte und An-
nete Lagerräume weder zur I '«\.e.ld'\, ..\x,-'b.e.~'_ \~ç.:O-Ç',,\.~;,\.h.
Grizppe für ihre Arbeit
Haus, das zentral gelegen und
von der Arbeit her zurnutbar
ein

Verfügung noch in Aussicht J.-M. DEDER1CK5 Hauptstraße 8, 1. Etage, 4780


sr.vus. Tel. 080/227606.
slehen«, Haasstraße 83 - 4700 Eupen - Tel. 087/55 58 32
J
8 Eileil Ardennen Grenz-Echo
Mittwoch> 17. März 1993

Bedeutende Werbung für die Remaklusstadt und den Laetare

Spenden versprechen in
Stavelot für »Télévie«
Stavelot. - Bei den bis- in die Krebsforschung inve- TVI in Brüssel. doch wird es
herigen vier Auflagen der von stiert wird«, bekräftigte noch im Laufe des Abends regel-
RTL- TVI initiierten Aktion einmal mit Nachdruck der lo- mäßig Schaltungen zu den
-Télévie« kamen aus Spenden- kale Koordinator Iules Gérar- übrigen vier Einsatzzentren ge-
versprechen über Telefon stol- dy, »Ohne den Einsatz der vie- ben, wo die diversen Anima-
ze 455 807046 F zusammen. len freiwilligen Mitarbeiter aus tionen jeweils an einem spe-
Eingebettet ist die Aktion seit allen Bereichen wäre eine sol- ziellen Thema ausgerichtet
jeher in ein buntes Anima- che Aktion bei uns undenkbar sind.
tionsprogramm, das. an Mittfa- gewesen.« Ein besonderes Folkloreprogramm
sten live über den Fernseh- Dankeschön geht denn auch,
In Slavelot liegt die Wahl
schirm geht. neben den Vereinen, vor allem
'des Themas auf der Hand: An
In diesem Jahr wird es in an das Festkomitee des Laeta-
Mittfasten führt kein Weg
diesem Kontext auch Live- re. die Stadtverwaltung sowie vorbei am Laetare. neben dem
Schaltungen nach Stavelot ge- die Geschäftsleute. Treiben der Gilles in Binche
ben, wo eines der fünf Spen- Via 078/15 55 55 zweifellos die bedeutendste
denzentren eingerichtet ist (ne- Bereits am 'Freitagabend, in karnevalistisch-folkloristische
ben Brüssel, Charleroi, [ambes- Veranstaltung in der Wallonie.
der Nachrichtensendung um
Namur und Rochefort). Anlaß Verständlich, daß die Szene-
19 Uhr, fällt der Startschuß zur
für die Einrichtung eines Spen- fünften Auflage von »T élévie«. rie von daher primär von Kon- Die Vorbereitung auf die Schulendtage setzt eine Auseinandersetzung nicht nur mit den program-
denzentrums in der Remaklus- Von diesem Zeitpunkt an sit- fetti und Luftschlangen be- matischen Schwerpunkten, sondern vor allem auch mit den Erwartungen und Bedürfnissen der Ju-
stadt ist der Laetare, der an zen in den fünf Zentren ehren- herrscht wird, wenn im Hof gendlichen voraus.
diesem Wochenende seine amtliche Helfer am Telefon - der Alten Abtei ein buntes,
491. Auflage erlebt. bereit, die Spendenversprechen nicht ausschÜeßlich närrisches Schulendtage der Katholischen Landjugend
Solidaritätsaktion aus der Bevölkerung entge- Animationsprogramm abläuft.
Die Idee, mit der Aktion genzunehmen. Hierzu bedarf Hierbei gilt es u.a. unter einem
»Télévie«. die sich dem Kampf
gegen den Krebs verschrieben
hat, Station zu machen in Sta-
velot. geht zwar zurück auf
es nur eines Telefonanrufs
ter der Gratisnummer
15 55 55, das den Spender au-
tomatisch mit dem nächstgele-
un-
078/
riesigen Netz eine möglichst
große Zahl von Luftballons
anzusammeln, die im Laufe des
Abends in den Himmel über
Vertrauen unter den
Leitern unabdingbar
RTL-TV!, doch getragen und genen Zentrum verbindet. Stavelol entschweben werden.
gefördert wird das Vorhaben Die Live-Sendung zum Fina- Eine Aktion, die übrigens be-
von quasi allen Vereinen und le am Samstagabend startet ih- reits am Freitag, um 21 Uhr
Vereinigungen aus der Stadt rerseits um 19.30 Uhr und startet.
selbst. wird bis kurz vor Mitternacht Live-Schaltungen
dauern. Schaltzentrale ist na- Montenau. - 250 Jugendli- ne Stärken und Schwächen versuchen, diese in seinem Le-
»Ein Franken für Télévie ist Am Samstag gibt es erste
türlich das Studio von RTL- che aus den fünf deutschspra- entdecken und zugleich die Be- ben zu verwirklichen.
ein Franken, der ausschließlich Bilder aus Stavelot um 17.20 chigen Gemeinden der Eifel gabungen und Handicaps des Konfliktstoff
Uhr, wenn die Karnevalisten werden in den Osterferien die Gleichaltrigen tolerieren ler-
allerletzte Hand an die Wagen Als ein wichtiges und auf-
Schulendtage (SET) der Katho- nen. wendiges Unterfangen um-
legen. Abends dann gibt es die lischen Landjugend besuchen.
erste Live-Schaltung um 20,36 Gruppendynamik schreibt Präses Hermann Pint
Themenschwerpunkte. wie die Aufgabe, immer wieder
Uhr mit Eindrücken vom sams- Als Gesprächspartner wer-
die Vor- und Nachteile des neue Animatoren für diese
täglichen Umzug mit aus- den in Fünfbrunnen bzw.
Fernsehens, Freundschaft und pädagogische Arbeit zu ge-
schließlich einheimischen Montenau u.a. ein Arzt, ein
Sexualität, die biologische und winnen. Alsdann müsse der
Gruppen, die damit erstmals Anonymer Alkoholiker und
technische Aufklärung sowie Leiter bzw. die Leiterin lernen,
überregionale Beachtung fin- ein Ehepaar Rede und Antwort
die Auseinandersetzung mit Konflikte anzupacken und aus-
den dürften. stehen. Als Arbeitsmittel fun-
christlichen Werten prägen, zutragen, Kritik zu üben und
Desweiteren sind im Laufe gieren die Aufstellung von
ähnlich wie in den Vorjahren, zu ertragen, ja, sich in einer
des Abends aus dem Abteihof Fragebögen, die Erarbeitung
die SET. Gruppe zurechtzufinden,
Einblendungen etwa mit Ge- von Rollenspielen und Video-
sangsbeiträgen und Gaukler- Gemeinschaftslehen collagen bzw. -Ïilmen mit an- Und weiter Hermann Pint:
vorführungen vorgesehen. Als Dabei verfolgt die Katholi- schließender Diskussion. »Wir sind nicht perfekt, aber
Moderatoren fungieren in Sta- sche Landjugend das vorrangi- wir wollen unser Bestes geben,
velot Varvara Dewez und Her- ge Ziel, die 14jährigen - die Durch gruppendynamische damit das dreitägige Zusam-
vé Meillon, die übrigens in Jungen in Fünfbrunnen/Lu- Übungen soll der Jugendliche menleben mit den 14jährigen
Oldtimern aus dem Automo- xemburg, die Mädchen in der Werte wie Grenzen, Nachsicht zu einem unvergeßlichen Er-
bilmuseum vorfahren werden. Bildungsstätte St. Raphael und Vertrauen erkennen sowie lebnis wird.« ewi
Kurzum: Dank »Télévic- er- Montenau - durch die Gemein-
fährt Stavelot und vor allem schaft mit Gleichaltrigen -auf
Ihre mittlerweile fünfte Auflage erfährt die von RTL-TVI in-
auch der Laetare eine nicht zu das Leben vorzubereiten-.
itiierte Spendenaktion »Télévie«. durch die für den Kampf gegen
unterschätzende Werbung, Die dreitägigen SET werden
den Krebs mittlerweile stolze 455 Millionen F zusammenkamen.
n.m. in vier verschiedenen Kursen
abgehalten, um somit das Ken-
nenlernen in Gespräch, Spiel
An Palmsonntag und Freizeit sowie im gemein-

• samen Gebet zu erleichtern.

Johannes-Passion ID
Leitermannschaften
Diesbezüglich
lich in der
nahmen kürz-
Bildungsstätte
Montenau mehr als 50 Jugend-

Pfarrkirche Neundorf
liche im Alter von 17 bis 27
Jahren die Gelegenheit wahr,
sich während zweieinhalb Ta-
gen gemeinsam auf die bevor-
Neundorf. - Am Palmsonn- Kammerchors »Ensernble Vocal Bach die Wichtigkeit der Pas- stehenden Schulendtage vor-
tag, dem 4. April, wird in der l'Ernulation« perfekt, der sich sion im Rahmen der protestan- zubereiten - dies im Hinblick
.Pierrkirche Neundorf die Jo- vor allem zeitgenössischer tischen Kirchenmusik. Die [o- zur Konzipierung der diversen
hannes-Passion nach [ohenn- Musik, aber auch besonders hannes-Passion kannte selbst Leitermannschaften.
Sebastian Bach (von 1724) Werken aus der Spätbarockzeit zu Lebzeiten Bachs vier ver- Denn Voraussetzung für das
durch das Ensemble Vocal et widmet. schiedene Versionen, die nach- Gelingen der Erlebnistage ist In zwar lockerer, aber dennoch arbeitsintensiver Atmosphäre
Instrumental »L'Emuleiion« einander in den Jahren 1724, natürlich das Vertrauen unter ging die Animatorenschulung für die diesjährigen Schulendtage
Verviers aufgeführt. 1725, 1726-32 und 1747 ge- den Animatoren. Selbstver- in der Bildungsstätte Montenau über die Bühne.
Solisten: Myriam Giroul Das Ensemble schaffen wurden. Diese Versio- ständlich galt es auch, das Pro-
(Sopran), Ilsa Haemers (Alt), 1991 entstand das Ensemble nen wiesen offenkundige Un- gramm einer kritischen Analy-
Yves Saelens (Tenor), [ean- unter dem unermüdlichen Ein- terschiede auf. Die Darstel- se zu unterwerfen, um even- Gemeinderat Amel
Marie Gazon (Baß), Götz Seiz satz einiger Musiker. Sogleich lungsweise, die uns durch die tuelle Verbesserungen vorzu-
(Baß). Leitung: Michel Crosset.
Der künstlerische Leiter
verschrieb
sonders
es sich einem be-
ehrgeizigen Projekt,
nämlich der Iohannes-Passion
neue Bach-Ausgabe vorgestellt
wird, veranschaulicht,
hann-Sebastian
daß Jo-
Bach sich für
nehmen.
Geist der SET Parzellierungsprojekt
Michel Crosset, 1963 in Auf diese Weise erhielten
Verviers geboren, begann sein
Musikstudium an der Akade-
nach Iohann Sebastian Bach.
Die anspruchsvolle Interpre-
die 1724er Sequenz entschie-
den hat.
die neuen Leiterûnnen)
ersten Einblick in die zu ver-
einen
»Unter dem Wittenhof«
mie in Aubel. Nach erfolg- tation dieses Werkes stellte Zur Veranstaltung in Neun- mittelnden Inhalte, die -alten Amel. - Der endgültige Desweiteren liegt dem Rat
reichem Abschluß am Konser- eine wahre Herausforderung dorf wird kein Eintritt im ei- Hasen- hingegen konnten sich' Beschluß über die Genehmi- ein Antrag der Rot-Kreuz-Sek-
vatorium in Lüttich setzte er für das Ensemble dar. Hier wa- gentlichen Sinne erhoben. Das die verschiedenen Tagesord- gung des Fluchtlinienplanes ti on Bütgenbach-Büllingen auf
sein Studium in Brüssel fort, ren starke Willenskraft und veranstaltende Volksbildungs- nungspunkte nochmals vor des Parzellierungsprojektes Beteiligung an der Entschädi-
wo er vom Eupener Musikpro- harte Arbeit gefragt. Um einen werk Sl.Vith bittet um einen Augen führen. Wie die bei den »Unier dem Wittenhof« be- gung der freiwilligen Sanitäter
fessor Hubert Schoonbroodt möglichst genauen Zugang zur freiwilligen Unkostenbeitrag. Hauptleiter der Katholischen schäftigt den Ameler Gemein- sowie ein Antrag des Ret-
unterrichtet wurde. Partitur Bachs zu bekommen, Der Reinerlös dieser Veranstal- Landjugend. Rainer Scheuren derat auf seiner Sitzung am tungsdienstes der Stadt St.Vith
Der Musiker ist Hauptani- wird der Kammerchor von 17 tung fließt der diesjährigen und [osiane Sehröder. anmerk- morgigen Donnerstag, dem auf Beteiligung am Ankauf ei-
mat or des Kulturzentrums Musikern eines Instrumental- Aktion -Brüderlich Teilen- zu. ten, stelle der SET -Geist aller- 18. März, um 20 Uhr im Rat- nes Herz-Kreislauf-Monitors
Welkenraedt und künstleri- ensembles begleitet. dings nicht das Programm, haus "AuE WittenhoE«. für den Ambulanzwagen vor.
scher Leiter beim »Printernps Informationen: Bücherstube sondern den 14jährigen im Hierbei geht es konkret um
Classique«. 1990 übernahm er Das Werk [ousten. Verkehrsamt der Ost- Mittelpunkt des Geschehens, die Fluchtlinie des zu eröffnen- Ferner beschäftigt sich der
die künstlerische Leitung der Im Jahre 1723 wurde Bach kantone (Zentrale Sl.Vith), so daß jederzeit Änderungen den kleinen Gemeindeweges Rat mit Aufforstungsarbeiten
-Société Royale de Chant in der Sankt- Thomas-Kirche in Musikkreis Klassik (Else Her- vorgenommen werden könn- als Zufahrt zu der bereits im Revier Montenau sowie mit
l'Emulation« in Verviers, und Leipzig in seine neue Aufgabe zog) und Volksbildungswerk ten. Der Jugendliche solle mehrfach im Rat diskutierten diversen Immobilienangelegen-
somit war die Gründung des eingeführt. Zweifellos erkannte Sl.Vith (Tel. 080/349288). durch die Gruppenarbeit eige- °arzellierung. heilen.
Euregio Grenz-Echo
Mittwoch., 17. März 1993 9
Appell an Städte und Gemeinden Besitzerwechsel
SIM kauft 140
Handwerk braucht Wohnungen von KS
mehr Gewerbeflächen Genk. - Die soziale Inve-
stierungsgesellschaft (SIM) der
Provinz Limburg hat sich be-
Aachen. --'-- Der Aachener werksunternehmen unmöglich reit erklärt im Ortsteil Nieuw
Handwerkskammerpräsident macht. Texas in Genk 140 Wohnun-
Anton Immendorf appelliert Der Schuh drückt die Hand- gen anzukaufen, die den
an die Städte und Gemeinden werker auch an anderer Stelle: Kempse Steenkolenmijnen (KS)
der Region Aachen, ihr Ange- Eine Betriebs-Auslagerung in gehören. Ein Teil dieser Woh-
bot an Gewerbeflächen und - neue Gewerbegebiete bleibt nungen ist noch im Bau.
räumen speziell für mittelstän- vielen versperrt, erfahren die Vom Kaufpreis, der mit 392
dische Handwerksbetriebe zu Unternehmensberater der Millionen Franken angegeben
erhöhen. Nach den Erfahrun- Kammer in ihren Gesprächen wurde, werden die KS einen
gen der Handwerkskammer mit Handwerksmeistern vor Teil in einen Fonds einfließen
zeichne sich inzwischen ein Ort. Solche Flächen würden lassen, aus dem Mietzuschüsse
deutliches Mißverhältnis zwi- die Kommunen in erster Linie für Minderbemittelte bezahlt
schen Angebot und Nachfrage an flächenintensive Großunter- werden sollen.
ab. nehmen verkaufen, wegen der Die SIM will die Wohnun-
Wie die Kammer feststellt, zu erwartenden Gewerbesteu- gen bis Ende des Jahres fertig-
haben Handwerksbetriebe der ereinnahmen. Die Handwerks- stellen, und dann 100 davon
Region vor allem Probleme betriebe gingen leer aus. An- an eine soziale Baugenossen-
mit langwierigen Entschei- dererseits seien Standorte vor schaft verpachten, die sich an Experten aus Wirtschaft und Politik bei der IHK-Vollversammlung. Links neben Kammerpräsident
dungsabläufen in den Kommu- den Stadttoren für viele Hand- der Finanzierung der Infra- Dr. Heinz Malangré (3. v. links) erkennt man den Präsidenten der Heerlener Handelskammer, Hu-
nalverwaltungen. Genehmi- werksbetriebe nicht geeignet. struktur beteiligt. Die 40 restli- bertus- Vinandus Schiîtelers, rechts neben Dr. Malangré Konsul Ca den baeh.
gungs- und Kaufverfahren chen Wohnungen sollen an
Handwerkskammerpräsident
dauerten oft jahrelang, bis es
Anton Immendorf fordert des-
besser verdienende Bürger ver- jahresvollversammlung der IHK Aachen
zum verbindlichen Vertragsab- mietet oder verkauft werden.
halb von den Städten und Ge-
schluß über den Kauf einer Ge-
werbefläche kommt. Die flexi-
blen Klein- und Mittelbetriebe
des Handwerks könnten und
meinden
eine
der Region Aachen
»aklive
Konkrete Vorschläge
blemlösung
Flâchenpolitik-.
zur Pro-
hält der Kammer-
Große Nachfrage
Wirtschaft der Region gegen
müßten jedoch schnell auf Ver-
änderungen
ren.
am Markt reagie-

Die Unternehmen müßten


präsident auch bereit: z.B. die
Aufbereitung
chen zur Nutzung
von Industriebra-
für Hand-
»Tout Simenon«
in aIler Munde
ökologische Selbstblockaden
werksbetriebe oder die Errich- Lüttich/Welkenraedt.
oft innerhalb weniger Tage Aachen. - Eine von Regu-
tung von Gewerbehöfen und Die Welkenraedter Organisa-
über die Annahme eines lerien und Bürokratie weitge-
Geschäftszentren für Klein- toren der Ausstellung »Toul
Großauftrages entscheiden und hend befreite und ökologisch-
und Mittelbetriebe. Sirnenon-, die am 26. Juni in
das bedeute in der Regel auch ökonomisch harmonisierte
eine entsprechende Betriebser- Ein besonderes Anliegen ist Lüttich ihre Pforten öffnet. Wirtschaft in der Grenzregion
weiterung oder Verlagerung. für Kammerpräsident Immen- sind sich schon jetzt des Er- hat gestern der Präsident der
Diese Aufträge könnten verlo- dorf, möglichst viele Hand- folgs des Unternehmens sicher. Industrie- und Handelskammer
rengehen. wenn die Betriebe werksbetriebe auf lange Sicht Wie aus dem Welkenraedter Aachen, Dr. Heinz Malangré,
dann jahrelang auf ein passen- an ihrem Standort in den Bal- Planungszentrum verlautete, anläßlich der Jahresvollver-
des Gewerbegrundstück war- lungsräumen zu belassen: »Nur häufen sich die Anfragen vor sammlung der Kammer im
ten müßten. durch eine Mischung aus Ar- allem ausländischer Interessen- Aachener Eurogress gefordert.
Betriebserweiterungen am beiten und Wohnen können ten bezüglich der Daten und Malangré warnte vor ökolo-
bestehenden Standort seien wir den Charakter unserer Öffnungszeiten der Super- gischen Selbstblockaden durch
kaum noch möglich. In den Städte und Gemeinden leben- schau, die den berühmten immer neue Umweltvorschrif-
Ballungsräumen sei die Wohn- dig erhalten. Mit Schlafburgen Schriftsteller· in ail seinen Fa- ten und Überregulierungen in
bebauung direkt an die Betrie- einseits und Arbeitszentren an- cetten zeigt. der Gesetzgebung und emp-
be herangerückt - mit ent- dererseits verlieren wir ein fahl dringend, die internationa-
sprechenden Auflagen, die wichtiges Stück Lebensquall- le Angleichung der Umwelt-
eine Erweiterung der Hand- tät.« An ti-Aids-Kampagne schutzstandards im EG-Raum
voranzutreiben. Es könne nicht
Präservative angehen, daß die Stadt Aachen
beispielsweise umgerechnet
Euregio- Telegramm über Lüttich mehr als vier Milliarden Fran-
Lüttich. - 1000 mit He- ken für eine sogenannte
lium gefüllte Präservative »3. Reinigungsstufe« aufbrin-
Wasserski Es handelt sich um einen werden heute um 16.45 Uhr gen müsse, wenn in Millionen-
In Lüttich ist ein neues Teil- 33jährigen Italiener, der in vom Kongreßpalast aus in städten der Gemeinschaft die Dr. Heinz Malangré bei der traditionellen Ansprache zur Jahres-
stück der Maas für die Aus- mehreren Geldinstituten im den Lütticher Himmel auf- Abwässer immer noch unge- vollversammlung der [HK Aachen.
übung des Wasserskisports Lütticher Raum 100 OOO-Lire- steigen. Hierbei handelt es klärt abflössen.
freigegeben worden. Es han- Scheine, die mittels eines sich um eine Gemeinschaft- von europäischem Rang neue nanzmisere der Kommunen in-
delt sich um einen Abschnitt Farbkopierers hergestellt wa- saktion der Lütticher Aids- Existenzkrise Maßstäbe bei der Strukturver- des nur stockend in Gang. Auf
unterhalb der »Atlas V --Brückc ren, in Franken umgesetzt hat- Beratung und eines Präser- Der IHK-Präsident bekannte besserung der Euregio setze. der Erfolgsseite sind unter an-
in Nähe des Astrid-Parks. Das te. Es war ihm gelungen, etwa vative herstellenden Unter- sich zum verstärkten Enga- Wachsende Arbeitslosenquo- derem die Angliederung eines
Teilstück kann von zehn Uhr ein Dutzend dieser Blüten er- nehmens anläßlich der Eröff- rnent in einem zielorientierten ten, Umsatzeinbußen und rück- Technik-Zentrums an das Be-
morgens bis Sonnenuntergang folgreich einzutauschen. nung der Informationsmesse Umweltschutz, dessen Heraus- läufige Exportgewinne im rufsbildungszentrum Euskir-
auf der rechten Fluß seite zur über Studien und Berufe. An forderung Kreativität und die Aachener Raum seien Spuren chen und die Gründung der
Ausübung der Sportart be- den -Luftballons- werden Versöhnung ökologischer Er- der konjunkturellen Abkühlung Projektgruppe -Tourismusfôr-
nutzt werden. Die Anlage ei-
Café-Brand Karten mit der Form von fordernisse mit ökonomischen nach den Boomjahren. Der derung Eifel/Hohes Venn« zu
ner Infrastruktur, die u.a. den In dem Café »Le Spot« an Schmetterlingen befestigt, Möglichkeiten sei. In ihrem Umsatz von 699 statistisch er- verbuchen.
Zugang zur Maas an dieser der rue Tête de Boeuf in Lüt- auf denen die Adressen und »Arbeitskreis Abwassergebüh- faßten Unternehmen des Pro-
Stelle erleichtert, ist. in Pla- tich hat gestern morgen ein Telefonnummern der Lûtti- ren- habe die Kammer un- duzierenden Gewerbes in der AusJänderfrage
nung. Feuer Schaden in Höhe von eher Aids-Hilfe angegeben längst Vorschläge zur Kosten- Region blieb mit umgerechnet Zum Schluß seiner Rede
etwa einer Million Franken an- sind. Nach Aussagen der In- dämpfung unterbreitet. In den rund 486 Milliarden Franken ging der Kammerpräsident auf
gerichtet. Brandursache war itiatoren soll die Aktion Eifelgemeinden der Kreise Eus- um 0,7 Prozent unter dem die Fremdenhaßproblematik
Festnahme
ein Kurzschluß. dazu beitragen, das Bewußt- kirchen und Düren sei in den Vorjahresergebnis. Auch der ein und stellte ein Handlungs-
In Flémalle ist eine 29jähri-
sein für die Aids-Gefahr zu Folgejahren mit einer Gebüh- Einzel- und Großhandel habe konzept der IHK vor, das Wi-
ge Frau festgenommen wor-
steigern und den Gebrauch renexplosion von umgerechnet Ertragseinbußen zu verkraften. derstände abbauen und die In-
den, die am 10. März an einem Häftlingstod
von Präservativen zu »ent- 400 Franken pro Kubikmeter tegration ausländischer Mit-
Überfall auf eine 68jährige Im Aachener Gefängnis ist Verkehrskonzept
dramatisieren«. Abwasser zu rechnen. Die Eifel bürger erleichtern soll. Ab so-
Krankenkassen-Delegierte in ein 39jähriger Häftling tot zu- Das Gutachten, daß die
gerate damit als Lebensraum fort sind zwei ausländische
Flémalle beteiligt war. Dem sammengebrochen. Es handelt Kammer nach der Einführung
und Unternehmensstandort in Handelsdelegierte in Aus-
Opfer war eine Tasche mit sich um einen Großhandels- der »fußgängerfreundlichen In-
50000 Franken Inhalt entris- kaufmann aus Viersen. der
Aachen eine akute Existenzkrise.
nenstadt- in Aachen in Auftrag
schüssen der Kammer vertre-
Solidarpakt ten und ein Mitglied der Ge-
sen worden. Die alte Dame wegen Mordes eine fünfjähri- gab, um mit seinem Ergebnis
war dabei zu Boden gefallen ge Haftstrafe zu verbüßen hat- Englisch- Um den rückwärts rollenden ein handelsverträgliches Ver-
schäftsführung wird zum Aus-
europäischen Konjunkturzug länderbeauftragten ernannt.
und hatte sich Verletzungen
zugezogen. Ein 37jähriger
te. Über die genaue Todesur-
sache soll eine Obduktion
Kompaktkurse als zeitweilige Lokomotive in
kehrskonzept zu erarbeiten, sei
falsch oder einseitig interpre-
Die Schulungsmaßnahmen für
Aachen. - Ein Ferienpro- Fahrt zu bringen, müsse ausländische Jugendliche wer-
Mann aus Flémalle war bereits Aufschluß geben. tiert worden. Malangré warnte
gramm von dreiwöchigen In- Deutschland aus dem Konsum- den vorangetrieben und Ak-
. am Freitag als einer der Täter vor einer zeitlichen und räum-
tensivkursen in Englisch bietet rausch der achtziger Jahre er- tionswochen gegen Ausländer-
identifiziert und festgenommen Euro-Jugend lichen Ausdehnung der Ver-
die Volkshochschule Aachen. haß unterstützt.
worden. Die Beute hatten die wachen und auf unternehmen- kehrssperre an den Samstagen.
Prall gefüllt ist der Veran- Peterstraße 21-25 (Tel. 00-49-
beiden in Maastricht in Dro- sche Initiative setzen, sagte Sie bedeute auf Dauer das Aus
staltungskalender der Euro-Ju- 241/48417) in den Osterferien Bekenntnis
gen umgesetzt. der Kammerpräsident. Beim für den mittelständischen Ein-
gend in Aachen in den kom- (29. März bis 16. April) an. Als Bekenntnis zur Solidari-
Engerschnallen des Gürtels in zelhandel. der zum Stadtrand
menden Wochen. In den Die Kurse (Kompaktkurse II tät mit den Ausländern gilt
Heroin der konjunkturellen Talfahrt ausweiche, um bundes- und
Osterferien wird ein Skilager bis V) umfassen jeweils 52 Un- auch ein Freistempler der IHK
Zwei Kilogramm . Heroin sei der Griff an die Gürtel- europaweit agierenden Filialen
in einer Selbstverpflegerhütte terrichtsstunden insgesamt und mit dem Slogan -Irgendwo ist
von offenbar minderwertiger schnalle des Nachbarn kein das Terrain zu überlassen.
in Zauchensee angeboten. Es finden vormittags (9 bis 12.15 jeder Auslànder-. Ein Exper-
Qualität ist bei einer Haus- probates Mittel. um der schlei- Aachens oft gerühmte Vielfalt
folgen das traditionelle Uhr), wahlweise abends (17.30 tenteam für ausländische Mit-
durchsuchung in Hasself von chenden Wirtschafts-Erosion und die Urbanität der City
Pfingstlager und ein Euro- bis 20.45 Uhr), von montags brüger, die die Gründung einer
der Gerichtspolizei sicherge-
Einhalt zu gebieten. Im Soli- stünden auf dem Spiel.
Brunch am 16. Mai. Regel- bis freitags statt. selbständigen Existenz wagen
darpakt von Wirtschaft, Politik Finanzmisere
stellt worden. Ein 37jähriger mäßige Frühmessen und Medi- Die vier Kursniveaus bieten wollen, soll Starthilfe bei wirt-
und Gesellschaft müsse grenz-
Mann wurde festgenommen. tationen stehen das ganze Jahr Einstiegsmöglichkeiten für Ler- Zur Erstellung eines regio- schaftlichen Schwierigkeiten
überschreitend an einer Groß-
Der Aufgriff war das Resultat über auf dem Programm. In ner mit sehr geringen Vor- nalen Entwicklungskonzeptes leisten. Und weil Ausländer-
region europäischer Prägung
monatelanger Beobachtungen den Sommerferien sind vier kenntnissen bis hin zu fünf- nach dem Rückzug der Kohle feindlichkeit nicht an Bezirks-
gearbeitet werden.
im Hasselter Bahnhofsviertel. deutsch-polnische Begegnun- sechs Jahren Vorkenntnissen. durch Zechenschließungen hat grenzen haltmacht, werden
gen vorgesehen. Informatio- Durch ein Beratungsge- Pilotprojekt die IHK Aachen mit einem Ak- auch die benachbarten Kam-
Ge/cHä/scher nen zu den Veranstaltungen spräch und evri. einen Einstu- In diesem z.usammenhang \\on.,\<'a\a\0'i', unè Memoran- ~e~n 'Von den au-=.\~:nde"l"-
Einen Geldfälscher hat die im Jugendforum der Euro-Ju- fungstest läßt sich feststellen, verwies der Präsident auf das dum Wesentliches beigetragen. freundlichen Aktivitäten der
Spezialbrigade der Gendarme- gend in Aachen, Bendstraße welche Kursstufe am besten neue Gewerbegebiet Aachen- Die Umsetzung der Vorschlä- IHK Aachen informiert.
rie in Lüttich festgenommen. 33, Tel. 00/49/241/69988. geeignet ist. Heerlen, das als Pilotprojekt ge kommt bei der akuten Fi- So.
10 Unterhaltung Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993

Gelsl.
Will
-. baum-
b.wob· bele ..
nendl Jall
AbUr·
No.nlal- scbl
n
lunu lür U,I.cbl· -. r t~~:nl. Slad'
an der
C.. sön-
Ichu
T IranlÖ·
Fädcbln sischer

( RÄTSEL]
GÖIlI. Münzt Donau fÜIWorl Sirom

Fillscb-
EldechSl
T T
null
T bnlll·
anl.l- ~
T -...-
SpllSl ~ ,endU A A

laul·
ÜIWOrl • •

Elnluu
slii.h-
ma8
~ nlll
T,uPPln
~
bnlll·
anlel· 8lenln· + +
L Das angenehm.e 'IndU
iIlWorl
--
lucbl
--y- --
y y
Kamm· lIalln
IInll
dIS
In
Aserhl-
Warenhaus ~ ~++!
B"Uls dlchan
• I- -- I- -- +
++
noprr
T
~
LS'oc •• aUls
1I0ch· MaB lIub- Benen· ;+++~
sp,unU· und Eupen Bütgenbach baum Glwlbl nunU

Spl8,
-...-
,!!!!!- Glwlcbl Eynatten
Raeren
Büllingen
St.Vith
~pan.
eIWa'-
T -...- DieKarteninMittelhand:
Unlug ~ ~ Kreuz-Bube,Pik-Bube,Herz-Bube,Karo-Bube.Pik-
~~:I:il
WIU- AbUr· Wind
- As-S, Herz-König-Dame, Karo-As-S.Vorhandhat ei-
labl- f" unUI· f" GI!anl. f Urp .. - am ~ nen waschechten Nullouvert-Hand,doch Mittelhand
wort ~ b,aucbl ullid fr:J~- Garda· reizt bis 60 und spielt Herz-Solo-Hand.Obwohlim
Ifill~.i
Ab•. Ill.. ni -
Skat noch 13 Augen liegen,kann Mittelhanddieses
mobam· ~
.blnso
Sporl-
ruder·
bool
~ ~:~:::
~
Ulmacb
Handspielnichtgewinnen.DieGewinnchancenfürei-
nen Grand-Handwarenweitausgrößer.Vorhandführt
ung·
inzweischwarzenFarben(2+5K.) 17,dazuineinerro-
ten Farbe10Augen.HinterhandführtinzweirotenFar-
~
~ ""
Ton·
lolgl ~ ben (2+5K.) 28 und in einerschwarzenFarbe 15 Au-
gen. Im Skat liegen zwei schwarze Kartengleicher
Farbemit13Augen.
Frage 1: Wiesind die Kartenbei den Gegenspielern
verteiltundwelcheKarten liegen im Skat?
MÜNCHHAUSEN ERZ;(HLT: Frage2: Wieist der Spielverlaufbis zumdrittenStich,
wobeidieGegenspieler67Augenerreichen?
V L9
9~- sv-znaJ)!H-9->t!dVol - 5IU9)!->t!d fi :4:J!IS'f:
QG- g-ole)! Vol - O! -ZJaHfi - 0~-Ole)!H:4:J!ISë~
i:f:- sV-ZJaHH- sV->t!d Vol - 0~->tldfi :4:J!IS·~
InelJaflla!ds(i:nz
aweo-o ~-Znal)!:le>tSwl
L-6-aweo
-5IU9>l-0 ~-oJe)! 'g-sV-ZJaH '6-5!U9>l-Sv-znaJ>l H
L-6-0 ~-ZJaH'L-6-0 ~-aweo-5!U9)!->t!d 'L-g-znaJ)! fi
5unl!ajJafluajJe)! (~nz
:5uns9l

Q)
.c::
o
:::J
....
~
Q) ~ ~
D~n 'C9011blutpoliti~~r
E erkenn! man deren,
~09lZt~
f'utsc..~"!
1- Di<t. a.rshz.
§ aaß er ein Sdll~dlf~s
Dj'q. .zw(.lh. S<:.'l~QPp~.
Q G~aäcqfnis qaf.

de. "Oh, Mark, schicken Sie mich nicht fort. trauen. Von John wäre es zuviel verlangt. wie brave Kinder.· Und nenn' mich gefälligst
otTe .. da.s He ..z ROMAN lION DOROTHY QUENTIN
Lassen Sie mich hier in Willows bleiben -
ich werde mich nützlich machen, auch wenn
Er liebt dich, Elsbeth!"
Nach einer Weile fügte er ganz leise hinzu:
von [etzt
sollen."
ab du. Hättest es schon ~ang tun
Sie wieder sehen können! Ich liebe Sie so "Ich kann dich besser sehen als irgendeinen
Copyright by Dörner, Reinbek (Bz. Hamburg),
durch Verlag v. Graberg & Görg, Frankfurt/Main
sehr!"
"Und ich liebe Sie. Als eine sehr liebe Ver-
Menschen in meinem Leben."
"Liebst du mich?" fragte sie auf einmal
kleinlaut. "Es ist ein Schaltjahr, und ich habe
*
Ende März war die beste Zeit zum Heiraten,
dachte Elsbeth. Die Wolken schwammen wie
(44. Fortsetzung) traute, eine kleine Schwester, wenn Sie so Schwäne über den blauen Himmel, die Wäl-
wollen. Ich liebe Sie zu sehr, um Ihr Mit- dir einen Antrag gemacht. Ich will, daß du der waren von zarten Knospen übersät, die
"Oh, Mark", rief sie aus und setzte sich mich als Freund liebst, als kleine Schwester.
leid auszunützen, dummes Mädchen. Sie wer- Vögel sangen, die ersten Lämmchen stolper-
auf den Boden neben seinen Stuhl und lehnte Ich will die gleichen Dinge im Leben wie du -
den jemanden finden - wahrscheinlich wissen ten über die Wiese.
ihrer). Kopf an seine Knie. Er hielt seine Hän- aber - ich will, Mark - daß du mich richtig
Sie, daß John Sie liebt, und Victor können Sie heirateten doch in der Kirehe von F,arn-
de fest auf ihren, als sie anfing zu schluch- liebst -."
Sie auch um den Finger wickeln. Denken Sie don, weil es sich John nicht nehmen lassen
zen. "Darum sind Sie so unglücklich gewesen "Du hast seit Wochen nicht mehrgestot-
nur, wie sehr sich Sir Leo darüber freuen wollte. Mark hatte dem Freund etwas ver-
- es tut mir so leid. Ich könnte Yvonne um- tert!" lachte er lauthals und zog sie iri seine
würde!" legen die große Neuigkeit mitgeteilt.
bringen!"· Arme. Er küßte sie sanft und fest.
"Ich will aber nicht John oder Victor. Ich "Ich habe manchmal richtig Angst", gestand
Er streichelte über ihr goldenes Haar und "Glaubst du jetzt, daß ich dich richtig er, "daß ich ihr Mitleid ausnütze. Sie ist doch
will Willows", sagte sie übermütig. "Und du
lächelte. "Nehmen Sie es nicht tragisch. Vonnie kannst mich nicht aus dem Haus vertreiben, liebe -?" noch so jung. Und in zehn Jahren, wenn ich
und ich haben einen Fehler gernacht. Es ist von dem ich mein ganzes Leben lang geträumt "Und ob - du altes närrisches Mannsbild!" dann immer noch blind bin,· ist sie vielleicht
gut, daß wir es noch rechtzeitig gemerkt ha- erwiderte Anni ruhig und deckte den Teetisch todunglücklich mit mir."
habe, Mark!"
ben." neben dem offenen Kamin. Sie war leise her- "Ich glaube nicht, daß du dir darüber Sor-
"Dann - dann lieben Sie sie nicht -." Els- "Mein Gott, Yvonne wollte mich wegen eingekommen, und jetzt betrachtete sie die
Parthings heiraten, und du willst mich nur gen zu machen brauchst, alter Freund." John
beth starrte ihn ungläubig an. beiden mit einem Schmunzeln, besonders als hatte gelächelt, obwohl er sehr traurig war.
"Ich dachte einmal, ich würde sie lieben", wegen Willows", sagte Mark eine ganze Weile Elsbeth bis an die Haarwurzeln rot wurde.
später, als er sich von dem unsagbar schönen "Ich habe schon vor Monaten gemerkt, daß
gestand Mark nüchtern und legte seine Pfeife "Ich dachte, daß ihr heute hier Tee trin- Elsbeth dich liebt. Und sie ist nicht ein
beiseite, um ein sauberes Taschentud1 aus Gefühl ihrer jungen Lippen auf seinen tren- ken wollt, aber ihr wart ja so beschäftigt.
nen konnte. "Und niemand will mich. Aber, Mensch, der seine Einstellung .ändert. Ich
seiner Brusttasche zu holen. "Aber man muß Gratuliere, Mark. Ich bin schon mächtig froh, hatte nur Angst, daß du ihr weh tun würdest,
.nicht nur lieben, sondern auch Vertrauen ha- Liebstes, bist du ganz sicher, daß das kein daß du ihn endlich zur Vernunft gebracht
romantischer Traum ist? Du kannst doch kei- weil du nichts merken würdest -."
ben, und man muß das gleiche Bild vom Le- hast, Elsbeth."
nen Mann heiraten, der vielleicht sein gan- Ayrtons Glückwünsche waren absolut ehr-
ben haben und darauf gemeinsam hinarbei- "Komm her, du ränkeschmiedendes Weib,
zes Leben blind bleiben wird... wir wollen lich gemeint. "Oh, John, ich bin so glücklich",
ten. Ohne das ist eine Ehe nicht viel wert. und sag mir, was für eine Frau ich heirate",
bis April warten." hatte Elsbeth gerufen. "Ich hatte Angst, ich
So, jetzt putzen Sie sich mal die Nase, und befahl Mark und gab Anni einen schmatzen-
würde um diese Zeit Willows verlassen müs-
sagen Sie Anni, sie soll den Tee besonders "Nein." Elsbeth hatte sich zufrieden an ihn den Kuß. "Es ist Schaltjahr, und in drei Wo-
sen, und an Heiraten habe ich nie gedaèht."
stark machen." geschmiegt. Sie klang völlig sicher und fest. chen wird geheiratet, April hin oder her."
"Heiratest du eigentlich Willows - 'oder'
Sie gehorchte und wischte sich die Tränen "Kein Spielen mehr mit der Vorsehung, ~ark. Anni befreite sich aus seiner Umarmung. Mark?" hatte er sie neckend gefragt,· und
ab. Er konnte fühlen, wie sie neben ihm zit- Wir glauben alle fest daran, daß du WIeder Sie lachte unter Tränen und betrachtete' Els-
Mark hatte eingestimmt. "Das möchte ich auë:ll'
terte, wie ein junges, wildes Tier, das eben sehen wirst. Und ich liebe dich und nicht beth lange, bevor sie sich Wieder an Mark
gern wissen. Frauen tun die merkwürdigsten
einen Sturm überstanden hatte und dem noch deine Augen." Sie trat plötzlich einen Schritt wandte.
Dinge. Ich könnte dir ja Willows schenken,
die Angst in den Gliedern steckte, Er gehorch- zurück, als ihr ein ungeheuerlicher Gedanke "Ja. In Ordnung. Du kriegst ein Mädchen,
dann würdest du mich nicht einmal heiraten
te einem Impuls und beugte sich herab und kam. "Und wenn wir schon dabei sind - Mark, auf das du stolz wärst, wenn du einmal eine müssen -."
du heiratest eine Frau, die du noch nie gese- solche Tochter hättest", sagte sie endlich
küßte ihr seidiges Haar. "Machen Sie sich Er scherzte nur, aber trotzdem verletzte sie
nicht soviel Kummer. dummes Mädchen. Mein hen hast! Ich bin sehr einfach, ich bin nicht weich. allein schon der Gedanke. Sie 1ieb~e "M:a.rk·
Herz ist nicht gebrochen, nicht einmal ange- hübsch! VieI1eicht warten wir doch besser bis "Oh, Anni! Und Sie bleiben immer hier in SO über alle Maßen, daß sie leise, aber fest
knackst. Und wenn Sie eine neue Stellung April. " Willows!" rief Elsbeth liebevoll. sagte: "Ich würde dich heiraten, und wenn wir
haben, dann werden Sie all dies vergessen - Seine Hand tastete sehr behutsam über ihr Anni brummte. "Sie müßten mich schon in einer Hütte leben müßten, und wenn du
ich habe Ihnen sowieso viel zuviel aufgela- Haar, als sie wieder bei ihm war, über ihre mit den Füßen zuerst hinaustragen. Und wer nie mehr sehen würdest, und wenn du über
den!" Stirn, ihre Augen. "Nein - nicht mehr mit der soll kochen, wenn du mit ihm die ganze Zeit Nacht ein jähzorniger Kerl werden würdest!
"Ich werde es nie vergessen - nie." Sie Vorsehung spielen. Wir heiraten in drei Wo- Märchen schreibst, und außerdem mußt du Aber ich mag Willows trotzdem."
nahm sein Gesicht zwischen ihre kalten Hän- chen, und der Rektor von Ashmore kann uns riech kochen lernen. Trinkt jetzt euren Tee (Schl\lß folgt)
Euregio Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993 II
Heute in Aachen Betriebshilfe
Zwei Monate vor Eröffnung
Treffen der
Euregio-Frauen Infoschau Weiterbildung '93 - 12 496 Arbeitsstunden
Aachen. - Am heutigen
in fremden Ställen
Mittwoch,
Frauengemeinschaft
gio Maas-Rhein
veranstaltet
der Eure-
von 14 bis
die
zu 80 Prozent ausgebucht Aubel. - Die vor 20 Jahren
durch die Landwirte Huber+
gen sammelte man in der Fe-
rienzeit mit dem Einsatz von
17 Uhr im Haus Löwenstein in Aschen. - Schon zwei die Berufsbildungs- und Ge- mindestens ebenso wichtig wie
Franzen und Roger Hardy ge- vier Studenten. In Anspruch
Aachen ein Treffen mit dem Monate vor Beginn der Info- werbeförderungsanstalt der die Investition in Geräten und
gründete landwirtschaftliche genommen wurde der Dienst
Thema: -Frauenbüro Aachen «. schau Weiterbildung '93 sind HWK Aachen an der Tempel- Maschinen .•
Betriebshilfevereinigung des von 122 Betrieben gegenüber
Die Frauenbeauftragten Ma- gut 80 Prozent der Ausstele hoferstraße. Zufrieden ist auch Norbert
Herver Landes hielt ihre Gene- 137 im Vorjahr.
rianne Krott und Inge Oepe- lungsfläche ausgebucht. »Ein Inmitten von laufenden Mo- Hermanns von der AMW
ralversammlung in Aubel ab. Angeschlossen an den Be-
nich werden den vielfältigen solches Ergebnis hätten wir toren. hydraulischen Maschi- (Ausstellungen, Messen, Wer-
Bei dieser Gelegenheit zo- triebshilfedienst waren 1992
Aufgabenbereich • dieser für so früh und gleich beim er- nen. arbeitenden Friseuren und bung GmbH) aus Aachen, der
gen die Verantwortlichen eine 638 zahlende Mitglieder von
Frauen wichtigen Einrichtung sten Mal nicht erweriet«, gibt flimmernden Computerbild- die professionellen »Messe-
Bilanz der Einsätze des letzten 322 Bauernhöfen. 18 Neuzu-
darstellen. sich Oberingenieur Hans [o- schirmen sollen sich Unterneh- Maßstäbe. zur Infoschau Wei-
Jahres. Insgesamt waren die gängen standen 49 Abgänge
Vom Aachener Arbeitsamt sef Frohn mehr als zufrieden. rner, Arbeitnehmer und Schü- terbildujng setzen soll. Er hat
Helfer der Vereinigung im Jah- gegeriüber.
hat sich Frau Gocbe bereit er- Der Geschäftsführer der 1er über ihre individuellen nur noch wenige freie Flächen
re 1992 12 496 Stunden im
o klärt, die Möglichkeiten für ar- Handwerkskammer Aachen hat Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Durch die po- Finanziell wurde der Be-
Einsatz. Davon 12 157 Stun-
beitslose Frauen, aber auch zur das Großprojekt zusammen informieren können. Als Aus- sitive Resonanz sehen sich die
den aus sozialen, sprich ge- triebshilfedienst 1992 von der
Wiedereingliederung in das mit der IHK und weiteren Co- steiler dabei sein werden auch Veranstalter mit ihrem Kon-
sundheitlichen Gründen. Im Wallonischen Region mit
Berufsleben aufzuzeigen. Veranstaltern auf den Weg ge- Zuliefer-Unternehmen für zept bestätigt: Weiterbildung
Vergleich zum Vorjahr wurde 870000 F unterstützt. Die
Interessentinnen und Inter- bracht. Die Infoschau Weiter- Handwerk, Industrie und Han- im Rahmen einer neuen Dar-
ein Rückgang um 2500 Ein- Provinz Lüttich gewährte ei-
essenten sind willkommen. bildung wird am 14. Mai an del. die neue Technologien de- stellungsform an Frau und
satzstunden verzeichnet. Da nen Zuschuß von 213 695 F,
den Start gehen. Drei Tage monsfrieren. Frohn: -Cerade Mann zu bringen. .
der Dienst weniger in An- die Gemeinde Herve steuerte
lang soll das breit gefächerte die zahlreichen Innovationen Weitere Informationen bei
spruch genommen wurde, ver- 25 000 F zum Budget bei, Thi-
Angebot der Euregio in Sa- im technischen Bereich machen AMW (Tel. 00-49-241/
minderte sich die Zahl der rnister-Clermont und Bleyberg
chen Weiterbildung erstmalig Weiterbildung immer dringen- 4 77 86 40) oder HWK Aa-
Gemeinsame Sache gebündelt präsentiert werden. der notwendig. Berufliche chen (Tel. 00-49-241/16 50 41,
Helfer von 14 auf 8,5. je 20 000 F, Aubel 3000 Fund
Äußerst positive Erfahrun- Baelen 5000 F.
Ausstellungsort ist die BGE, Fort- und Weiterbildung ist Dipl.-Ing. Peter Empt),
»Saatgut
der Hoffnung«
Bei der VHS In die Herzen gesungen Aachener Polizei beklagt sich
und Gartengeräte
La Reid, - Im Rahmen der
Gestreckter Mittelfinger
Aktion
die die
»Cemeinsame
Gemeinden
Bezirks Verviers zum Wieder-
Sache-.
des
Die Macht der
Gewaltfreiheit
R?ge~Whittak.er für ZiviIfahnder
stürmisch gefeiert
aufbau der zerstörten kroati-
schen Ortschaft Drinovci ins Aachen. - Am Donners-
Leben gerufen haben, sammelt
der Verkehrsverein von La
tag, dem 18. März, beginnt
eine Veranstaltungsreihe der
t:~1
. .. ..
Aachen. - Es gibt sie auch
bei der Aachener Polizei, die
Kojaks. Colornbos. Tatort-
viler- mit. Blaulicht und fordert
zudem mit der Lichthupe zum
Platzmachen auf. strecken
Reid jetzt Saatgut für Gemüse- Volkshochschule (VHS) Aa- Aachen-EIlendorf. --:- Allzu dem uberfullten Saal, an des- Kommissare und Schimanskis. manche Zeitgenossen erbost
gärten. chen unter dem Motto -Leben rasch verflogen fur die uber sen Tischen der Veranstalter Ihre Berufsbezeichnung ist den Mittelfinger hoch, tippen
Die Sammelaktion findet in für den Frieden-. Darin werden 1000 Besucher der Saalbetriebe statt der. vorgesehenen acht -Kriminalbeamter«. Mit den sich an die Stirn oder rufen ein
Zusammenarbeit mit dem Pro- Menschen vorgestellt, die sich Ceulen in Aache~-Eilendorf Personen jeweils zehn Whltta- Fernsehhelden haben sie eins kräftiges -Blödmann- aus, wo-
vinzialen landwirtschaftlichen in unserem Jahrhundert mutig am Sonntagabend die Stunden ker-Fans plaziert hatte. .. .. gemeinsam, sie fahren und bei dies noch ein glimpfliches
Institut von La Reid statt. Ge- gegen Unrecht und Gewalt mit dem Sänger Roger Whitta- . Begleitet von einer funfkop- fahnden in zivilen Polizei- Wort ist. Beim Lesen der Ta-
sammelt wird auch kleines gewandt und zugleich Gewalt- ker. der sich mit Schmel~. in figen Ba.nd und drei Back- dienstfahrzeugen. Ihr Auftrag geszeitung wird sich der eine
Gartengerät. Geldspenden freiheit zum Prinzip ihres Le- die Herzen .sei~er Zuhorer ground-Smgers ?rachte Roger ist klar: Möglichst viele Gano- oder andere Autofahrer am
können auf das Konto 001- bens und politischen Handels sang und sturmisch gefeiert Whittaker ail .:eme bekannten ven dingfest machen! Dafür ist nächsten Tag vielleicht daran
2307715-64 überwiesen wer- gemacht haben. wurde. . Lieder zu Gehor, darunter auch manchmal höchste Eile gebo- erinnern, daß er es zwar, der
den. Für das Geld wird Saatgut Als -Stimme des Herzens. seine stimmungsvollen Coun- ten. Dann läuft es ab wie im ein Polizeifahrzeug daran hin-
angeschafft. Am 18. März, um 20 Uhr ankündigt, machte der sympa- try-Songs. die den ehemaligen Film. Autoscheibe runter, das derte. schnell zum Einsatz zu
Mit dieser Aktion wollen wird im K' arm' an-Auditorium thische 57jährige' Engländer Lehrer, der auch Medlzm,. BIO- transportable Blaulicht aufs kommen, wenn da geschrieben
die Organisatoren einen kon- (Templergraben/ Annuntiaten- seinem Namen .alle Ehre und logie und Zoologie studierte, Dach, den Knopf fürs Martins- steht -im Rahmen der Fahn-
kreten Beitrag zur Bekämpfung bach). die »Weiße Rose«, der ließ bei sel~em uber zweistün- als emen Meister auch dieses horn gezogen und in rascher dung blieb der Täter unent-
des Hungers im ehemaligen Ju- Freundeskreis um Hans und digen Auftritt keine Langewei- MUSik-Genres auswiesen. Fahrt durchs Verkehrsgewühl deckt e ,
goslawien leisten. Sachspenden Sophie Scholl, Christoph le aufkommen. Aachen war die achte Sta- T t t
. f d . .. t T zum a or .
können am Institut abgegeben Probst. Alexander SchmorelI, Bei den me Ianc h 0 Iisc h en dtIon baul' ber JUsngs en dour~hee Ganz so schnell. wie die Darum die Bitte der Aache-
werden. Auf Wunsch werden Will i Graf und Karl Huber, die Liedern des ergrauten Trouba- es eue ten angers, ie I n B t . h .. h
. h eam en es SIC wunsc en. ner Polizei an alle Verkehrs-
sie auch am Haus abgeholt. im Widerstand gegen den Na- durs mit der klangvollen Stirn- bis zum 9 .. Apnl durc 30 geht es aber auf Aachens teilnehmer: Schaffen Sie mög-
Tel. 087/376328 oder tionalsozialismus ihr Leben me vergaßen die Zuschauer deutsche Städte und nach St ß . ht D' K' I t
. . üh .' d ra en rucnr. re npo eu e lichst schnell eine freie Durch-
376301. verloren, vorgestellt. gar die drangvolle Enge m WIen fu ren wir. klagen: Wo Autofahrer kein fahrtmöglichkeit, wenn Sie ein
Feuerwehrauto. keinen Kran- Martinshorn hören oder ein
kentransportwagen und keinen Blaulicht sehen, egal weIches
Lassen Sie Ihr Auto für grün-weißen Polizeiwagen se- mit diesen Sondersignalen aus-
hen, steht es schlecht mit der gerüstete Fahrzeug sich nähert.
einen guten Zweck waschen! gesetzlichen Vorschrift -Freie Eine Aufforderung, die natür-
Bahn zu machen «. lich nicht nur für Aachen Gül-

Bei einer Gesamtproduktion von mehr als 700 Pol-


stergarnituren pro Woche fallen bei uns immer wie-
CAR·WASH für GUATEMALA Nähert sich nämlich ein -Zi- tigkeit hat.

der Prototypen, Auslaufmodelle und andere Sonder- WO? Vor dem Heidberg-Institut.
posten an, die wir Ihnen äußerst günstig direkt ab
Seminar
WANN? Am 20.3.1993 von 10.00-12.30 Uhr
Werk anbieten können.
ROM S.A. Hauptlager
Geöffnet mittwochs
. Industriestraße
von 14-18 Uhr!
23
Sa. von 10-14 Uhr
WOZU? Wir unterstützen Padre Boxus bei
dem Aufbau eines Hauses für
Hilfe für die Helfer
Aachen. - Die Katholische sprächsführung mit Schwer-
unterernährte Kinder Hochschulgemeinde Aachen kranken und Sterbenden, Rol-
in Guatemala. veranstaltet in Zusammenar- lenspiele und nonverbale
beit mit dem Berliner Bil- Übungen.
Wir freuen uns, auch Ihr Auto waschen zu dürfen! dungszentrum katholischer Das Seminar wird geleitet
Studenten vom 2. bis 8. April von drei Krankenhausseelsor-
~ FENSTER- ~ Das 6. Schuljahr B des Heidberg-Instituts in Berlin ein Intensivseminar
zum Thema -Herausforderung
gern mit therapeutischer
satzausbildung und
Zu-
kostet
P.S. Bei Regen wird die Aktion verschoben.
~ DEKORATIONEN ~ Tod - Hilfe für die Helfer «.
Das Seminar wendet sich ins-
200 DM inkl. Unterkunft
Verpflegung.
und
Die Fahrtkosten
besondere, aber nicht aus- werden für Studierende auf Ba-
schließlich an Studierende der sis BahnCard oder Superspar-
4700 EUP E N Medizin, Theologie, Psycholo- preis erstattet.
Klosterstraße 32-34 - Telefon: 087/742077
Kulinarisches gie und Sozialpädagogik.
Angeboten werden themen- Auskunft und Anmeldung:
für alle zentrierte Selbsterfahrungs- Berliner Bildungszentrum,
übungen zu dem Problemkreis
Gelegenheiten Leiden, Sterben, Abschied,
Ahornallee 48, in W-1000 Ber-
lin 19, Tel. 00-49-30/
Trauer, Tod, Übungen zur Ge- 302 1842'.
Die Central Cash-Metzgereien q;a&IU~,~.
stellen für ihre Metzgerei-Abteilung in Kelmis einen ~ !Z'/mLaz,&:,ß,#I.& *
Jtt/'A'./I &:. VO+iuß/ * ~'
.Âk/liM 0..* &fa'U ~'f;lfÜ'* 0u(9'f .9'"rmAo.drJahe- *
Metzgereigesellen . * YriU./YlOLiofl.o.k Sif"".nA:r- &:. œml-, f)ezûzhtätm, * §~ VHS-Studienfahrt
fRosCAfk &:. ,r:::J:aß-œtljy> * 6r1ruR.- ~oftUnm.Le. 'fIJeUie * !

-
ein.
zweisprachig (Deutsch-Französisch) Bedingung
~Aör6e * qorifR.- *
Jlebäd Rom und das Latium
- sichere Stellung, gute Bezahlung. 'lfJ,j< halLen.- tH'fif-CllIàlt:/lf V~ bered Aachen. _ Vom 16. bis 27. kische Gründung von Sutri,
Sich vorstellen während der Öffnungszeiten (außer tuzd buatf/l Jte,'jEWl.p j'<'/Il'Öfl./irli Juni bietet die Volkshochschu- der Papstpalast und die Kathe-
dienstags) in der Metzgereiabteilung des Central Cash, Fleisch ere ; . Feinkost ~~~ Ile der Stadt Aachen eine Stu- drale von Viterbo, Stadt und
Kelmis, Lütticher Straße 249 oder rufen Sie uns an dienfahrt nach Rom und ins Kathedrale von Orvieto sowie
Partyservice . Präsentkörbe " L t· b
z\Mecks Vereinbarung

Ets. Van de Beeck


eines Termins.
Trierer Straße 711-713 . 5100 Aachen
Telefon 0241/526217
\... ~
'---
W a rum an. Ne en drei intensi-
ven Tagen in Rom selbst sind
die fünf Tage für die Umge-
das etruskische
Tarquinia:
Museum von

Ein kostenloses Pro-


Petit-Rechain Telefon 087/31 3113 bung vorgesehen. Unter ande- gramm wird auf Anfrage zuge-
___ 0 _

rem werden besucht: die etrus- sandt: Tel. 00-49/241-48417.


12 Wirtschaft IFinanzen Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993

zifferten die Investitionen von gon-Konsortiums, die Produk-


Niederländisch-belgische Zusammenarbeit Gregg: mehr Umsatz,
Gregg sich auf 84 Mio. F. Sie tion der (flir den Kanaltunnel-
weniger Gewinn verkehr vorgesehenen) Shutt-
wurden hauptsächlich zum
Macintosh übernimmt Tonton Tapis 2000 Gregg Interim setzte
riges Jahr 5,5 Mrd. F um, 2 vH
vo-
Ausbau des Niederlassungs-
netzes und zu einer verstärk-
le- Wagen bei BN vorüberge-
hend stillzulegen. Während
Brüssel/Maastricht (belga). seits im Oktober 1991 bei dem eigener Mitteilung für Teppi- mehr als '91. Das Wachstum ten Automatisierung verwen- sämtliche Shuttle-Wagen ur-
- Das in Maastricht beheima- in erheblichen wirtschaftlichen che und Tapeten im Benelux- blieb einer Mitteilung zufolge det. sprünglich spätestens im Ok-
tete Unternehmen »Mecintosh Schwierigkeiten steckenden Raum eine führende Position hinter dem der voraufgegange- tober 1993 ausgeliefert wer-
NV« übernimmt die Kette Unternehmen Tonton Tapis einnehmen. Die Zusammenar- nen Jahre zurück, » kann jedoch den müßten, wird dies nun-
»Tonion Tapis 2000« mit ihren Belgien eingestiegen war. Seit- beit zwischen Kwanturn. des- angesichts des Rückgangs, den Neues aus mehr frühestens im Februar '94
der Teilzeitarbeitsmarkt 1992
40 Geschäften in Belgien und
drei in Frankreich. Dies teilte
dem war es gelungen, dieses sen zwei einzige belgische
generell verzeichnte, als zufrie- Unternehmen der Fall sein.
Unternehmen zu sanieren und Niederlassungen übrigens ge-
das Unternehmen jetzt mit. denstellend bezeichnet wer- G-Bank Luxemburg
eine Basis für künftiges schlossen wurden, und Tonton
Macintosh ist spezialisiert Wachstum zu schaffen. Mit ei- den-. Der Nettogewinn vor BN-Arbeitnehmer mit Gewinn-Plus
Tapis 2000 soll u.a. beim Ein-
auf den Vertrieb von Kleidung nem Umsatz von rund einer kauf positive Ergebnisse brin- Steuern betrug 127 Mio. F. technisch arbeitslos Der konsolidierte Nettoge-
(Superconfex), Dekorationsge- Milliarde F ist Tonton Tapis gen. Tonton Tapis soll jedoch 36,5 vH weniger als '91. Die Bei BN in Brügge, Bestand- winn der Banque Générale du
genständen (Kwantum), Möbel 2000 einer der Marktführer weiterhin in der bestehenden T eilzei tarbei tskräfte-Anbieter teil des Unternehmens Bom- Luxernbourg. einer Filiale der
(Piet Klerkx) sowie Auto- und unseres Landes im Bereich der Form als eigenständige Filiale mußten voriges Jahr wegen bardier Eurorail, werden die Generalen Bank, stieg voriges
Fahrradzubehör (Halfords). Die Innendekoration. der Macintosh-Gruppe tätig der rückläufigen Konkjunktur 500 Beschäftigten für minde- Jahr von 1,69 Mrd. auf 1,89
niederländische Gruppe über- Die Macintosh-Cruppe. die bleiben, heißt es weiter in der gegenüber '91 einen dreipro- stens vier Wochen technisch Mrd. F. Die konsolidierte Bi-
nahm alle Anteile von -Tonton in den Niederlanden mit Mitteilung. zentigen Marktrückgang in arbeitslos. Dies als Folge der lanzsumme kletterte von 599
Tapis 2000« aus den Händen -Kwanturn« bereits über ein Kauf nehmen. Voriges Jahr be- Entscheidung des ESC Wag- Mrd. auf 669 Mrd. F.
der Holding ARG, die ihrer- Standbein verfugt, will nach

Kurse vom 16. März 1993


RAUM FOR IHRE BANKGESCHÄFTE.
ST GOBAIN 3180 (-) Metropolitanbank
AlJIffiNDERMARKT TDK 976 (-14) "Metropol. Fonds BF 1943 2001.29
(in bF je Aktie, Veränderungen TEXACO 2140 (+ 10) Metropol. Int. Fund BF 1275 1313
UNILEVER 3940 (-15) """"'Pensionssparen BF 2078 2140

III III
zum Vorlag in Klammern)

II/Ii: 11//11 ACEC


AG
2350
2500
(-)
(+ 10)
UN. CARBIDE
VAAL RFS
VW
572
1368
(-12)

5950 (+ llO)
(-)
Rente-Plus ....
COB
Bacop Pens Fond
LF 6704

BF 1208
6838

1208
BARCO 1520 (+ 15) VOLVO 1655 (-50) Bacop Global (K).... BF 48480 49692
BARCO W. 151 (-) WELKOM 141 (+3) Bacop Espana (K).... BF 39929 40927
BEKAERT 14950 (+ 150) WESTINGHOUSE 462 (-2) Belinvest (K).... BF 10965 ll239
CERA-Kassenbons: BELCOFI
BLIjVRUITZ
1090 (+6)
(-)
ZANDPAN ll8 (-) Bacop Cash (K).... BF 56052 56052
(A): Ausschüttung - (K): Kapitalisierung
breite Auswahl, beachtlicher Ertrag. CB.R.
CLABECQ
8810
351
(+10)
(+11)
• Fonds, der für Steuerabzug
in Frage kommt.
COBEPA 4800 (-95) .. Notierungen von vorgestern.
Generale Bank Rückn. Ausg.
26 neue Institute innerhalb eines Jahres COCKERILL
COLRUYT
111
5800
(+2)
(+60) Rentinvest"'''''''''' LF 932 960
... Fonds, der im Rahmen des
Pensionssparens für Steuer-
DECEUNINCK 3600 (-20) Capital Rent .... LF 5790 5964
abzug in Frage kommt.

Deutsches Geld strömt DELHAIZE


ELECTRABEL
ELECTRABEL AFV1
ELECTRABEL AFV2
1320
6180
6010
6050
(+2)
(+40)
(+10)
(+50)
Rentinbel
Rentinbel (K)
EU [ap (AlK) ....
Interselex
LF 10027
LF 15065
US$ 8.6
10328
15517
8.86
.... (Sicav)

ungehindert nach Luxemburg ELECTRABEL AFV3 6000 (-) America Fund US$ 21.24 21.88 (in DM je Aktie. Veränderungen
ELECTRABEL AFV 4 6050 (+50) World Fund LF 3318 3418 zum Vorlag in Klammern)
ELECTRAFINA 2410 (+ 20) Pacific Bevek BF 2964 3053 AEG 170.2 (+ 1.5)
ELECTRORAIL 36 (-) 'Belga BF 3189 3285 BASF 236.3 (- 32)
Luxemburg (AFP). - Die eines Jahres von 40 auf 63 er- zwischen der Bonner Regie- Earopa"?" LF 5741 5913
FINOUTREMER 2620 (-) Bayer 273.1 (-14)
anhaltende Kapitalflucht aus höht, hieß es weiter. rung und der luxemburgischen GBL 3250 (+ 75) Gemeindekredit BMW 487 (-14)
Deutschland hat zu einem Allein im vergangenen De- Regierung geführt. In einem GBL AFVI 3175 (+ 75) Belfund BF 16246 16652 Commerzbank 301.3 (+ 2.8)
Bankenboom in Luxemburg zember hätten 16 deutsche Schreiben warf nach Informa- GBL AFV2 3115 (+ 15) Bel Index Fund BF 3871 3948 Continental 211.5 (-15)
geführt. Wie das für die Ban- Bankhäuser Zweigstellen im tionen aus Luxemburg Finanz- GBL AFV3 3105 (-5) ...Ecupar .......... Ecu 1920.68 193989 Daimler Benz (-0.9)
6205
kenaufsicht verantwortliche Großherzogtum eröffnet, so minister Waigel (CSU) dem GECHEM 316 (+ 2) "'Star Fund BF 1446 1489 Degussa 331.5 (-25)
GECHEM Vz. 418 (+3) Arideka DM 48 50.52 Deutsche Bank 722 (+ 1.1)
Luxemburgische Währungsin- der IML-Bericht. Die deut- Nachbarland vor, » ein Hafen CG Sibelux .... (A) LF 11301
GEN. BANK 8080 (+50) 11527 Dresdner Bank 419.5 (+ 1.6)
stitut (IML) am Dienstag mit- sehen Banken folgten damit für europäisches Fluchtkapital- CG Sibelux .... (K) LF 15212 15516
GEN. BANK AFVI 7950 (+ 100) Hoechst 246 (-3)
teilte, hat sich die Zahl der im offensichtlich den Geldbewe- zu sein. Der luxemburgische CG Multi Int (AlK) LF 11028 11359
GEN. BANK AFV2 7950 (+ 50) Hoesch 110.2 (+4.2)
Grol5herzogtum ansässigen gungen ihrer Kunden, die nach Regierungschef Jacques Santer GENERALE 2255 (- 25) CG Multi HY (AlK) LF 10298 . 10607 Horten 174 (-35)
Geldinstitute und Filialen zum der Einführung einer Zinser- forderte unterdessen die Groß- GEVAERT 7400 (-10) Dekafonds DM 49.87 51.86 Karstadt 557 (-4)
Ende des vergangenen Jahres tragssteuer in der Bundesrepu- banken des Großherzogtums GIB 1174 (-6) Dekarent DM 2941 30.29 Kaufhof 4838 (-62)
auf 213 erhöht. blik ihre Guthaben nach Lu- zu mehr -Diskretion- bei ihrer GLAVERBEL 3500 (+ 20) Dekaspezial DM 16044 16888 Kloeckner H. Deutz 88 (-)
Ein Jahr zuvor waren es nur xemburg transferierten, hieß es Werbung im Ausland auf. Die- IMMOBEL 2950 (-40) Dekatresor DM 91.26 9354 Kloeckner Werke 45 (+0.1)
MOSANE 1490 (-10) Despafonds DM 95.22 100.23 Lufthansa 111 (+ 1.5)
187 gewesen. Die Zunahme in Luxemburg. Dort werden se hatten bislang in großen
NAT PORTEF. 1940 (-) Rendirdeka DM 33.66 34.67 MAN 2975 . (-8)
sei vor allem auf die Eröffnung auf ausländische Anlagen 'keine Kampagnen für die stcuerli- BBL
PETROFINA 8460 (+ 170) Mannesmann 253.8 (+0.3)
von Filialen deutscher Banken Steuern erhoben. chen Vorteile des Finanzplat- PETROFINA wa (-) 'BBL Invests , BF 10566 10883 RWE 3985 (-1.5)
in Luxemburg zurückzuführen. Die Kapitalflucht hat offen- zes Luxemburg geworben. POWERFIN 2755 (+5) Cap. PI. Lux (A).... LF 65560 67527 Siemens 652 (-1)
Ihre Zahl habe sich innerhalb bar schon zu Mißstimmungen POWERFIN FVI 2730 (+ 10) Cap. PI. Lux (K).... LF 17927 18465 Thyssen 1735 (+05)
POWERFIN FV2 2720 (-5) Capital Cash (A).... LF 103890 103994 Varta 284 (-2)
ROY ALE BELGE 4620 (-60) Capital Cash (K).... LF 148186 148334 Veba 3795 (-1)
Erfolg der Milliardenhilfe bleibt aus SIDRO 1750 (+5) Europafund (A)....
Europafund (K)....
LF 10699
LF 11724
11020
12076
VW 290.5 (+5)
SOFINA 11825 (-)
Eurounion LF 3076 3168

Rußland braucht viel Geld


SOLVAY 13000 (-)
TES5ENLO 6590 (+40) Patrimon. (A).... LF 1072 1104
TRACTEBEL 8800 (-10) Patrimon. (K).... LF 18072 18614 (Banknoten) Ankauf Verkauf
UCB 23500 (-175) Renta Fund lnl (A) LF 2610 2688 US Dollar 33.85 34.6
WAGONS LITS (-) Renta Fund Int (K) LF 3637 3746 Ecu 39.53 40.33
Paris (AFP). - Mehr als 20 der Rußlandhilfe dagegen im den Verhandlungsführern der' Renta F. USD .... US$ 319.12 328.69 Fr. Franken 5.9 6.24
Milliarden Dollar haben die Verhältnis zur Wirtschaftskraft 18 wichtigsten Gläubigerstaa- Renta F. jPY .... [py 45801 47175 Engl. Pfund 48.23 50.6
westlichen Staaten 1992 an der Geberländer: 0,1 Prozent ten. dem sogenannten Club BRÛSSEL:
Te.lkt Renta F. H.C .... DM 55858 575.34 Gulden 17.86 18.79
Rul5land überwiesen, um den ihresBSP zahlten durchschnitt- von Paris, fertig in der Schub- Renta F. H.Y..... LF 9561 9848 Schw. Franken 21.98 23
lich die 24 Mitgliedsstaaten lade. Er könnte Rußland die AKZO 2775 (-10) "'Star Fund Deutsche Mark 20.13 21.06
Zusammenbruch der russi-
dringend benötigte Atempause ALCAN 650 (-4) (siehe unter -Cerneindekredit-) Il. Lire (100) 207 2.19
schen Wirtschaft zu verhin- der Organisation für wirt-
AM. PETROF 2300 (-60) CERA äst. Schilling 2.86 3
dern. Sichtbare Erfolge dieses schaftliche Zusammenarbeit verschaffen. Nur etwa drei
ARBED 2700 (+ 25) Unico Inv. Fund DM 68.94 7U Peseten (100) 28.06 29.65
Engagements sind jedoch und Entwicklung (OECD), in Milliarden Dollar müßte das
BAYER 5580 (-150) Unico Eg. Fund .... DM 62.68 6456 Gr. Drachme 13 18
kaum feststellbar. der alle wichtigen Industrie- Land demnach 1993 zahlen - BOEING 1220 (-) Belicav (A).... LF 14639 14932 Escudos (IOO) 22 27
staaten vertreten sind. Wegen statt eines Betrags von etwa DRIEFONTEIN 266 (+3) Belicav (K).... LF 11405 11633 Schwed. Krone 4.29 445
Als sich die Regierungsver-
des 'Stillstands bei den Wirt- 17 Milliarden Dollar, der ei- ECHO BAY 186 (+3) Cecos Fund BF 1217 1241 Dän. Krone 5.27 548
treter der sieben führenden In- (-5)
schaftsreformen in Rußland gentlich für 1992 und 1993 al- E.KODAK 1835 Sivek (A) BF 5670 5783 (Stand von gestern -
dustrienationen (G7) am Sonn- EURO DISNEY 544 (+8) Sivek (K)
gilt ein erheblicher Teil des lein für Zins und Tilgung der BF 5738 5853 Für kleinere Geldbeträge)
tag mit dem russischen Vize- EXXON 2125 (+5) Unifonds DM 29.72 30.61
Geldes. das in Rußland inve- staatlichen Schulden fällig
Ministerpräsidenten Boris Fjo- FORD USA 1650 (-) Unizins DM 112.35 115.72
stiert wurde, schlicht als Ver- würde. Blockiert wird dieses
dorow in Hongkong trafen, FREEGOLD 248 (+5) CERA Cash F (K) LF 120764 121368
lust. Es gibt Vermutungen, daß Projekt derzeit vor allem durch 150 (+ 1)
betonten denn auch alle ihre GEC CERA Cash F (A) LF 110593 111146 Ankauf Verkauf
etwa ein Drittel der Hilfe auf Meinungsverschiedenhei ten GMC 1320 (-12) ASRK Kilo-Barren 356500 366500
Unterstützung für die russische
dunklen Kanälen wieder in den zwischen Rußland und der GENBEL 40 (-) ES Bond Fund .... Ecu 141.99 146.25 Krügerrand 10725 11725
Reformpolitik. Konkrete neue Ukraine über die Auf teilurig
Westen gelangte: In Rußland GILLETTE 2100 (+ 15) ES Kap Fund .... Ecu 20642 208.48 1/2 Krügerrand 5700 6200
Finanzhilfen für die bedrängte von Vermögenswerten der frü- GOODYEAR 2550 (+30)
versickerte das Geld durch ANHYP - Spaarkrediet 114 Krügerrand 2862 3262
Regierung des russischen Prä- heren UdSSR. Auch die Rolle HARMONY 86 (+1) Maxicav LF 28757 29476 1/10 Krügerrand 1100 1400
Korruption, ZweckenHrem-
sidenten Boris [elzin wurden Rußlands als alleiniger Verwal- HElNEKEN 3480 (-75) IPPA Belg. Luis 1900 2300
dung von Fonds und die allge-
jedoch nicht angekündigt. ter der Auslandsschulden ist HOECHST 5090 (-60) "Investbond (A).... LF 10290 10444 Napoleon 1900 2300
genwärtige Kapitalflucht. HONEYWELL 1098 (-6)
Die westliche Hilfe machte umstritten.
"Investbond (K).... LF 14644 14864 Gulden 2000 2400
im vergangenen Jahr 3,5 Pro- Mehr gefordert HOOGOVENS 451 (-23) "lnvMoney (A) .... LF 10305 10460
zent des russischen Bruttoso- Der russische Wirtschaftsmi- IBM 1900 (- 25) "InvMoney (K) .... LF 14561 14779
Wahrscheinlich im April ICI 638 (-10) "InvestLux (A).... LF 10784 10946
zialprodukts (BSP) ;us. Das ist nister Andrej Netschajew for- wollen die Außen- und Finanz- IMP. OlL 1270 (-6) "!nvestLux (K) .... LF 15314 15544 Februar 1993 114,82
im Verhältnis zum BSP mehr derte vergangene Woche die minister der G7-Staaten zu- INCO 804 (-8) SNCI Januar 1993 114,53
als die Marshall-Plan-Hilfe der westlichen Staaten auf, ihre sammentreffen, um über mög- rrr 2620 (-5) Maestro (A).... LF 27343 28163 Dezember 1992 113,76
USA für das zerstörte Westeu- Hilfe zu verstärken. Nur so liche weitere Hilfen für Ruß- LAC MIN 245 (+5) Maestro (K).... LF 37850 38986 November 1992 113,77
ropa nach dem Zweiten Welt- könne die Reformpolitik in land zu beraten. Das wurde am MINORCO 454 (+8) Kredietbank Oktober 1992 113,41
krieg, errechneten westliche Rußland unterstützt werden, MONTEDISON 28 (-1) Idea BF 11688 12080 September 1992 113,17
Rande der Konferenz in Hong-
betonte der Minister. Unge- OCCIDENTAL 712 (+2) Intern ObI. dep. BF 941 966 August 1992 112,97
Wirtschaftsexperten. Mit Ab- kong bekannt. Ob die Wirt- OFSIL 542 (+4) 'Fivest BF 31375 32270 Juli ].992 113,16
stand wichtigstes Geberland klärt ist jedoch weiterhin auch schaftsreformer in Rußland bis OLIVETTI 40 (-) ,,"HPrives~ BF 3096 3096 Juni 1992 112.64
ist Deutschland, das seit 1989 die Frage der Auslandsschul- dahin Fortschritte gemacht ha- PEUGEOT 3450 \+25) KB Incorne Fund LF 1498 1541 Mai 1992 112,28
allein insgesamt etwa 50 Mil- den der früheren UdSSR. Auf 111,87
ben, erscheint angesichts des PHILIPS 433 (-) Can, Invest. Fund Kan.$ April 1992
liarden Dollar zur Verfügung etwa 80 Milliarden Dollar 2130 (-45) März 1992 111,75
Widerstands der Konservati- PFlZER Selecta
stellte. Größere Summen ka- wird der Anteil Rußlands da- PLACER DOME 473 (+7) 'ES Fonds LF 15826 16301 Februar 1992 111,72
ven um Parlamentspräsident
men ferner von der EG und ran geschätzt. Eine Rückzah- ROYAL DUTCH 2915 (-5) "'ES Pension Fonds BF 1558 1605 Ohne Gewähr
Russlan Chasbulatow als eher
der Europäischen Bank für lung ist nicht in Sicht, über SHELL 280 (-) Belubond .... LF 5615 5783
unwah~scheinlich. (-75)
Wiederaufbau und Entwick- eine Umschuldung muß noch SIEMENS 13600 Belubond Kap"" LF 7603 7679
lung. verhandelt werden. SONY 1156 (-6) Interspar DM 25.46 26.22
Gering bleibt der Umfang Ein Vorschlag dafür liegt bei
Medien/Kultur Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993 13
1992 »Ungeeignet« Wohl bald eine Wende in der Karriere
43% Marktanteile Nackte Diana
für VTM in Flandern nicht im Fernsehen »Paradiesvogel« Jack Lang
London. - Wenige Stun-

hat Kultur revolutioniert


Brüssel. Der private
Fernsehsender VTM hat im den vor Ausstrahlung einer
Arbeitslosigkeit vergangenen Jahr in Flandern Sendung
Diana haben
über das Sexsymbol
die Verantwortli-
Verviers. In seiner 43% Marktanteile verzeichnet.
Im Jahr zuvor hatte dieser An- chen des britischen Fernseh- Paris (dpe). - Die rote zer in die Museen holte, muß- behauptete er. Und das, ob-
Sendung -Insertions- befaßt
teil bei 44% gelegen. Das teil- senders Channel 4 am Montag Rose in der Faust der französi- ten erboste Bürger für viel wohl Lang seine Kulturrevolu-
sich der regionale Vervierser
te der Marketingdienst . des Nacktzeichnungen der Prinzes- schen Sozialisten ist verwelkt. Geld von Spezialfirmen die tion im Zeichen der Dezentra-
Fernsehsender T élévesdre
Senders mit. Die Verantwortli- sin aus dem Programm ge- Nach dem als sicher geltenden Sprühereien von ihren Haus- lisierung auch in die Provinz
heule abend mit dem neuen
chen von VTM sehen sich mit nommen. Die Bilder sollten in Rechtsruck bei den Parla- wänden entfernen lassen. Be- getragen hatte. Experten des
-Begleitplan für Arbeitslose«.
diesen Zahlen in ihrer -starken der Dokumentation »Ausgezo- mentswahlen an diesem Sonn- reits 1987 hatte Alain Finkiel- Europa-Rates fanden heraus,
Gäste im Studio sind die Ge-
f1ämische'n Verankerung- be- gene Diana- erscheinen, die tag wird auch Frankreichs Kul- kraut, ein ursprünglich aus daß -weitcrhin einkommens-
werkschaftler Paul Blaniean
stätigt. am Dienstag gesendet werden tur- und Erziehungsminister dem marxistischen Lager kom- stärkere und gebildetere Kreise
(CSC) und Christiart Delhas-
sollte. Die Sendung sollte auf- [eck Lang, der sich wie kein mender Schriftsteller, davor die Hauptkulturkonsumenten-
se (FGTB).
Die höchsten Einschaltquo- zeigen, wie Prinzessin Diana anderer französischer Politiker gewarnt, daß Lang die klassi- in Frankreich seien.
-Insertions« wird um 19 ten verzeichneten im vergan- nach und nach zu einer Art zum Wortführer der europäi- sche französische Definition ei- In der Umbruchsstimmung
Uhr ausgestrahlt und wäh- genen Jahr die Sendung »Ca- Sexsymbol. vergleichbar mit schen Kultur aufgeschwungen ner -erhebenden- Kultur ver- wartete das Politphänomen·
rend des ganzen Abends
ston en Leo- am 15. März Marylin Monroe oder Brigitte hatte, abtreten müssen. worfen habe. [ack Lang jetzt mit einer Über-
wiederholt. (37%), die Serie »De Kotma- Bardot. wurde. Zur Unterma- Über ein Jahrzehnt hat sich Die Denkschrift eines zu- raschung auf: Während Mini-
darn« (36,2%), die Reportage- lung waren drei Zeichnungen der heute 53jährige einer Art rückgetretenen Beamten des sterkollegen eilends von Mit-
Reihe -[ambers« (35,2%) und vorgesehen, auf denen die Narrenfreiheit erfreut. -Iack Kulturministeriums ernüchterte terrand mit lukrativen Lebens-
Für Ihre Kleinanzeige
die Serie »FC De Kampioenen« Prinzessin nackt vor dem Lang ist ein politischer Para- zudem die öffentliche Mei- stellungen versorgt werden,
Tel. 087/554705 (34,9%). Buckingham Palast, halbnackt diesvogel, der sich elementar nung: »Zwei Drittel der Fran- verläßt sich der betriebsame
mit einer Schnur in den Farben vom traditionellen Politiker- zosen haben noch nie im Le- Mann auf seinen guten Stern:
des Union Iack und dem kö- bild Frankreichs unterscheidet ben ein Konzert oder eine Für 1995 hält er sich als Präsi-
niglichen Wappen auf der und Politik und Theater mit Tanzveranstaltung besucht-. dentschaftskandidat bereit.

z Brust zu sehen war. Doch die


Fernsehchefs kritisierten die
Esprit verbindet«, hieß es 1990
in der Begründung zur Verlei-

zc(
Bilder als »ungeeignet«. hung des Aachener Karneval-
Ordens »Wider den tierischen
Luxemburg Ernst. an Lang.
Lang hatte erstmals in
Joseph Bech- Frankreich die -Kultur der
Masse. - unter anderem das
Preis 1993 an Chanson, Jazz, Rockmusik, Va-

~ Lord Howe riete, Comics


hen der
und das Fernse-
elitären Kultur

Inln of Aberavon
Luxemburg/Hamburg.
gleichgestellt
Sein -Musikfest-
und
wurde
gefördert.
welt-

->
III weit nachgeahmt. In den Rang
Der 67jährige Brite Lord
von Kunst wurden auch die
Howe of Aberavon erhält in
Mode und Gastronomie erho-
diesem Jahr den mit einer Mil-
ben. Lang: -Alles ist Kultur.«
lion F dotierten Ioseph Bech-
Die von der Opposition als
Preis der Stiftung FV.s. in
»Crößenwahn- verteufelten
Hamburg. Lord Howe sei ein
Großprojekte von Staatspräsi-
überzeugter Europäer, der sich
dent François Mitt errand. ein
große Verdienste um die euro-
in Europa einzigartiges kultu-
päische Einigung erworben ha-
relles Bauprogramm, haben das
be, hieß es bei der Preisverlei-
Pariser Stadtbild verändert.
hung in Luxemburg. Der Aus-
Die gläserne Eingangs-Pyrami-
gezeichnete habe in verant-
Viessmann Heizkessel verbrau- de des zum größten Museums
wortlicher Position an den ge-
chen im Gegensatz zu älteren der Welt umgebauten Louvre
setzgeberischen Vorbereitun-
Heizkesseln bis zu 40 % weniger führte fast zum Volksaufstand
gen zum EG-Beitritt seines
Öl oder Gas. Die Umwelt wird bis - bis die verblüfften Kritiker
Heizkosten zu 50 % entlastet. Landes
rung
sowie an der Erweite-
der Gemeinschaft 1986
erkannten, daß der »geniale fu-
turistische Wurf« die Besucher-
senken Besuchen Sie uns auf der
Batibow/Brüssel, Stand 12/113
mitgewirkt.
wurde
Die Auszeichnung
1976 von der Stiftung
massen magnetisch anzog.

oder fordern Sie Prospekte an. zur Erinnerung an den luxem- Für Minderheit
Umwelt burgischen Staatsmann Ioseph Über der vom Ausland be-
Viessmann ßelgium s.p.r.1. Bech (1887-1975) ins Leben staunten heilen französischen
schonen Parc Industriel de Petit-Rechain gerufen. Der christlich-soziale Kulturwelt zogen allmählich
4800 Verviers . Politiker galt als ein Vorkämp- Wolken auf. Während Lang Frankreichs KuIturminister leck Lang hat sich international
Tel. (87) 31 31 64, Fax (87) 31 5075 fer für die Einigung Europas. Graffiti-Künstler und Rap-Tän- schon ein Denkmal geschaffen.

Heute abend iRl Fernsehen

20.00 Tagesschau (vt) 19.00 heute 19.00 Aktuelle Stunde 18.45 RTL aktuell 18.30 Ce soir L'actualité régionale 19.00 Journal
20.15 Grenzenlose Leidenschaft 19.20 Wetter 20.00 Gesucht· gefunden 19.15 Explosiv - Das Magazin 18.55 Le bon numéro 19.25 Les résultats
Zweiteiliger US-Spielfilm 19.25 Redwing - Flucht vor den Live aus Viersen 19.45 Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19.30 Journal du tiercé belge
(1991) I 1. Teil schwarzen Droiden 21.30 West 3 aktuelf Deutsche Familienserie 20.05 Strip-tease 19.30 Coup de dés Jeu
Mit Barbara Hershey, Jane Englischer Science-fiction- 21.45 WM - Wissenschaftsmagazin 20.15 Bei Anruf Mord Le magazine qui vous 20.05 Le coffre-Iort Jeu
Alexander, Morgan Weisser Film (1984) Moderation: Bernd Schuh Eng/. Thriller (1981) déshabille 20.10 Alerte à Malibu
Regie: Harry Winer Mit John Tarrant, Donogh Geplante Themen: Mit Angie Dickinson, Christo- 21.15 Diamond Awards Festival Série américaine avec David
Der siebzehnjährige Mike Rees, Cassandra Webb Pavaroboti, Ein US-Computer- pher Plummer Un spectacle enregistré au Hasselhoff, Parker Stevenson
Kettman verliebt sich in einer Regie: Roger Christian origramm ahmt die Stimme Regie: Boris Sagal Sportpaleis d'Anvers en dé- « One that go away ..

amerikanischen Kleinstadt Im 21. Jahrhundert herrscht des Startenors Pavarotti Ein mittelloser Tennisspieler cembre 1992 21.10 Une casse d' enler
leidenschaftlich in Jimmie auf dem Wüstenplaneten Or- nach .. plant, seine reiche Frau zu 22.10 Grand écran Téléfilm américain de Terry
Sue, die attraktive Mutter ei- dessa der skrupellose Jowitt, 22.30 Rückblende ermorden. Doch der ange- Le magazine hebdomadaire Winsor avec Sean Bean, Ste-
ner Mitschülerin. Beide kom- der mit seiner Roboterarmee Vor 40 Jahren: heuerte Killer versagt und du cinéma phen Frost, Trevor Byfield
men rasch ins Gerede; als der schwarzen Droiden die Wiedergutmachungs- wird im Verlaufe des Kampfes u Scent of a woman » de Martin Ce récit palpitant, basé sur
Jimmie Sues Ehemann er- Menschheit brutal unter- abkommen mit Israel von der Ehefrau in Notwehr Brest avec AI Pacino une histoire vraie, léve le voi-
schossen wird, kann ihr jun- drückt. Aber es gibt Rebel- 22.45 Nachtstreife umgebracht. Die junge Frau Le lieutenant Colonel Frank le sur les profondeurs de la
ger Liebhaber schnell als Tä- len ... Franz. Krimi (1986) wird wegen Mordes zum Tode Slade décide de passer un pégre contemporaine et don-
ter festgenommen werden ... 21.00 Doppelpunkt vor Ort 0.25 Nachrichten verurteilt .. week-end prolongé à New ne une idée fascinante des
21.44 Tagesthemen-Telegramm » Mein Partner ist ein Frem- 22.15 Stern TV York, afin d'y savourer les tactiques de planning et d'e-
21.45 Fakt der « - Bericht über Ehen und . Nachrichtenmagazin plaisirs de la vie: grands re- xécution d'un important carn-
MDR-Magazin Lebensgemeinschaften mit mit Günther Jauch staurants, filles superbes, li- briolage ...
22.30 Tagesthemen Partnern aus einem anderen Eingeladen: mousines avec chauffeur et 23.05 Les inventions de la vie
23.00 Nachschlag Kulturkreis 18.30 Geschichten aus Jürgen Möllemann une somptueuse suite au Wal- Documentaire
Satire mit Gabi Lodermeier 21.45 heute-journal unserem Land 22.45 »anpfiff extra« - Highlights dorf-Astoria. 23.35 Crime story
23.05 Sturmhöhe 22.15 Zündstoff: 19.00 Hallo, wie geht's? Der Europapokal 23.05 Journal Série américaine avec Dennis
Franz. Spielfilm (1985) Bundeswehr light? Richtige Haltung bei Schmerzen 23.15 Gottschalk 23.20 24 heures sur les marches Farina, Anthony Denison
Mit Fabienne Babe, Lucas Verteidigung auf Sparflamme 19.15 Südwest-Journal Late Night Show Tout ce que vous devez sa· Le colonel russe Ivan Pacen-
Belvaux, Sandra Montaigu 23.00 Derrick 19.45 LindenstraBe Familienserie Thema: Mythos Porsche - das voir sur l'èvolution des places ko passe à l'ouest dans son
Regie: Jacques Rivette Krimireihe: » Eine Rechnung 20.15 Die letzten Tasmanier Ende eines Lebensgefühls? financiéres internationales MIG 15. Mais ses projets ne
Die Junge Catherine liebt den geht nicht auf « 2tlg. Filmbericht anschließend: RTL aktuell 23.25 La pensée et les hommes concordent pas avec ceux de
Findling Roch, mit dem zu- Mit Horst Tappert, Fritz Wep- 21.00 Nachrichten 0.00 Ausgerechnet Alaska! Une émission de philosophie la CIA. Ivan n'a qu'une idée:
sammen sie auf dem Hof ih- per, Wolfgang Müller 21.15 Na und? Musik und Talk US-Serie et de morale laïques aller s'éclater à Las Veqas!
res Vaters in einer rauhen Regie: Helmuth Ashley Thema: Singles, Paare, Ro- 1.05 Eine schrecklich nette Familie 0.25 Bonsoir
Berggegend Südfrankreichs (Erstsendung: 12.12.1980) mantik und Freundschaft 1.40 Wer ist hier der BoB?
aufgewachsen ist ... 0.00 heute 22.15 Hercule Poirot 2.10 Hans Meiser
1.15 Tagesschau 0,05 Der rote Monarch 10tlg. engl. Krimiserie Gesprächsrunde Das ausführliche
1.20 Zuschauen - Entspannen - Eng!. Spielfilm (1983) 23.05 Flag 3.05 Explosiv - Das Magazin 19.30 Journal télévisé Fernsehprogramm
Nachdenken Mit Colin Blakely, David Su- Franz. Kriminalfilm (1987) 3.35 Mord is' Ynr 'l'Io'b'by 211.1111 Cnallenge Wlagaz·me spornt loOon 'FTOl\Q9
Menschen in Hongkong chet, Carroll Baker, lan Hogg 0.45 Nachrichten 4.20 Gute Zeiten, schlechte Zeiten 23.25 Météo In unserem lV.Magazln
(bis 1.25 Uhr) Regie: Jack Gold 0.50 Non-Stop-Fernsehen 5.10 Der Chef 23.30 Le jeu des dictionnaires

/
• Grenz-Echo
14 Aus aller Weil Mittwoch, 17. März 1993

Friedensverhandlungen in New York sollen weitergehen

Serben blockieren UNO-Konvois


Sarajevo/Zagreb (dpa). - Srebrenica ist nach UNO-An- ben aus der moslemischen
Ein UNO-Hi/fskonvoi für die gaben »äußerst dramatisch-, Stadt Tuzla Richtung Zvornik
von Serben belagerte ostbos- im serbisch kontrollierten Teil
nische Moslem-Enklave Sre- Täglich stürben 40 Menschen Ost-Bosniens ausreisen, wäh-
brenice saß auch am Dienstag in der Stadt, die durch Tausen- rend die Moslems von Srebre-
noch an der serbisch-bosni- de von Flüchtlingen aus dem nica durch die serbischen Li-
sehen Grenze fest. Er wird be- Umland auf 80 000 ange- nien nach Tuzla evakuiert wer-
reits seit fünf Tagen von ser- schwollen ist, sagte ein den.
bischer Seite an der Weiter- UNHCR-Sprecher in Genf.
fahrt gehindert. Die Friedens- Rund 900 Kinder, darunter Drei Belgier festgehalten
verhandlungen für Bosnien 150 Babies, lebten mit ihren Die Versorgung Srebrenicas
werden voraussichtlich an die- Eltern buchstäblich auf der wird von Frankreich als »Test-
sem Mittwoch in New York Straße.
für den Willen der Serben ge-
fortgesetzt. Prinz Charles be- sehen, »zu einer friedlichen Lö-
suchte am Dienstag britische U~terdessen einigten sich
sung beizutragen-, erklärte der
Truppen in Bosnien-Herzego- unter Vermittlung von General
Sprecher des Quai d'Orsay in
wina. Morillon die Kriegsparteien
Paris, Daniel Bernard. Er be-
der Region über die Errichtung
grüßte die Entscheidung Gene-
Obwohl der Befehlshaber sogenannter Flüchtlingskorri-
ral Morillons, solange in Sre-
der UNO-Truppen in Bosnien, dore. Danach könnten die Ser-
brenica zu bleiben, bis der
General Philippe Morillon, am
erste Hilfskonvoi eintrifft und
Montag vom serbischen Gene-
die Evakuierung der Verletzten
ralstabschef General Manojlo
beginnt. In der Begleitung des
Milovanovic die Durchfahrtge-
nehmigung für die Kolonne
Niederländischer französischen Generals befin-
nach Srebrenica erhalten hatte, Minister unter den sich übrigens
belgisehe
auch drei
UNO-Blauhelme in
Erboste Landwirte
ist es zwischen den UNO-Ver- In Frankreich haben Bauern deaux einen Großmarkt und Poniivy (Bild) zu Zusammen-
tretern und der serbischen Sei- Granatenbeschuß Srebreniva.
gegen Billig-Importe von vernichteten importierte Wa- stößen mit der Polizei ge-
te wieder zu Unstimmigkeiten Sarajevo/Den Haag. - Der bosnische Präsident Ali- Obst und Gemüse sowie ge- ren. Nach einer Demonstra- kommen. Die Beamten setz-
gekommen. Wie die Sprecherin Mit knapper Not ist der ja Izetbegovic ist am Dienstag gen den Verfall dei Erzeuger- tion von rund dreihundert ten Tränengas ein und griffen
des UNO-Flüchtlingskommis- niederländische Verteidi- von Sarajevo nach New York preise für Kartoffeln prote- Kartoffelbauern war es auch zu den Schlagstöcken.
sariats (UNHCR) in Belgrad. gungsminister Relus Ter abgereist, um die Verhandlun- stiert. Sie stürmten in Bor- in der bretonischen Stadt
Lyndall Sachs, sagte, gestatten Beek am Dienstag in Sara- gen über den Vance-Owen-
die Serben nicht, daß kanadi- jevo einem serbischen Gra- Friedensplan für Bosnien fort-
sche Blauhelme den Konvoi natenangriff entgangen. Ein zusetzen. Sein Gegenspieler,
auf dem 15 Kilometer langen niederländischer Rundfunk- Serbenführer Radovan Karad- Kleine Parteien kommen nicht zum Zug
Weg von Bratunac nach Sre- korrespondent berichtete, zic, wollte ebenfalls am Diens-

Frankreichs Wahlrecht
brenica begleiten. Die Vertre- nur wenige Meter neben tag abfliegen. Izetbegovic ist
ter der Weltorganisation wei- dem Minister sei eine Gra- prinzipiell zur Unterzeichnung
gern sich entschieden, auf den nate eingeschlagen und des Plans ermächtigt, fordert
bewaffneten Schutz zu verzich- habe einen UNO-Sold;;lten aber noch Garantien für die
ten. verletzt. territoriale und wirtschaltliehe

Lage »äuBerst dremetisch«


Die Verhandlungen über die
Tel' Beek besucht derzeit
die niederländischen
Truppen in Sarajevo. Über
die Lage in der von Serben
UNO-
Integrität Bosnien-Herzegowi-
nas. Karadzic nannte diese Be-
dingungen unannehmbar.
schafft klare Mehrheiten
Paris (AFP). - Die franzö- treffen die Parteien Abspra- krasser wird aller Wahrschein-
Fahrt des Konvois in das ein- belagerten bosnischen Prinz Charles besuchte am
geschlossene Srebrenica hiel- Dienstag den britischen Flug- sischen Parlaments wahlen am chen, beispielsweise Sozialisten lichkeit nach der Vervielfä!ti-
Hauptstadt äußerte er sich 21. und 28. März finden in mit Kommunisten oder Bür-
ten am Abend noch an. Wie zeugträger -Ark Royal- in der gungseffekt bei der Rechten
im niederländischen Rund- gerlich-Liberale mit Neogaulli-
Frau Sachs weiter sagte, halten Adria und anschließend briti- zwei Wahlgängen nach dem zum Ausdruck kommen, die
funk geschockt: »Hier liegt sten. Für das Endergebnis dürf-
die Serben auch zwei weitere sche Truppen in der Nähe der Mehrheitswahlrecht statt. In den Umfragen zufolge mit,
nahezu alles in Trümrnern-, ten diesmal die Wähler der
Konvois für Tuzla und einen Hafenstadt Split und in Tomis- 577 Wahlkreisen werden sich vierzig Prozent der Stimmen
sagte er. am kommenden Sonntag ins- Umweltparteien stark ins Ge-
für Gorazde auf. Die Lage in lavgrad in der Herzegowina. vier Fünftel der Mandate ge-
gesamt 5169 Kandidaten um wicht fallen. Da sie weder die winnen könnten.
die Stimmen von 38,3 Millio- Rechte noch die Linke begün-
nen Wählerinnen und Wählern stigen und keine Empfehlun-
bewerben. gen geben wollen, ist die Korrekturen
große Unbekannte am 28.
Wenn ein Kandidat im er-
Philippe Morillon sten Wahlgang die absolute
März das Verhalten
hänger von Grünen und der
der An- Doch möglicherweise wer-
den die bevorstehenden Wah-
Mehrheit bekommt, findet kei-

Halb Militär und halb Diplomat


zweiten Umweltpartei -Cénè- len die letzten sein, die nach
ne Stichwahl statt. Die Stim- ration Ecologie«. dem reinen Mehrheitswahl-
men der unterlegenen Kandi- recht stattfinden. Im Auftrag
Von Ingo Bierschwale daten werden nicht berücksich- von Premierminister Pierre Be-
tigt. Kommt keine absolute Auswirkungen regovoy hat ein parlamentari-
Paris (dpa). - »Ein Soldat Mehrheit zustande, können Das seit Bestehen der Fünf- scher Ausschuß kürzlich Ände-
.... verläßt seinen Posten nichi«, alle Kandidaten, die minde- ten Republik (1958) geltende rungsvorschläge ausgearbeitet,
erwiderte General Philippe stens 12,5 Prozent der gülti- Mehrheitswahlrecht schafft die der kommenden National-
Morillon, als die. bosnische gen Stimmen bekommen ha- klare und regierungsfähige versammlung zur Abstimmung
Regierung im Januar seine Ab- ben, zur Stichwahl antreten. Mehrheiten, verfälscht aber vorgelegt werden sollen. Ge-
lösung forderte. Die Ermor- Für die Wahl ~m zweiten den Wählerwillen. So ist es nerell laufen die Vorschläge al-
dung des stellvertretenden Mi- Durchgang genügt die einfa- fraglich, ob die Kandidaten der lerdings nur auf eine Korrektur
nisterpräsidenten Hakija Tu- che Mehrheit. Umweltparteien trotz des zu und nicht auf den Verzicht des
rejlic durch serbische Milizio- Im ersten Durchgang wer- erwarteten Stimmenanteils von Mehrheitssystems hinaus. So
näre in Sarajevo - ausgerech- den die Wahlen üblicherweise rund fünfzehn Prozent in die sollen nur zehn bis fünfzehn
net in einem Schützenpanzer nur in Wahlkreisen mit einer Nationalversammlung einzie- Prozent der Abgeordneten
der UNO-Blauhelme - brach- stark dominierenden Partei hen. Auch die rechtsradikale nach dem Proporzverfahren
te nicht nur die UNO-Schutz- vergeben. In ·den übrigen Nationale Front kann nicht si- gewählt werden können. Wäh-
truppe in Verruf. Morillon, ihr Wahlkreisen stehen die Bewer- cher sein, daß sie mit rund elf rend die großen Parteien, So-
oberster Kommandant in Bos- ber vor der Entscheidung, ob Prozent ihr bisher einziges zialisten und der Bürgerblock,
nien-Herzegowina, erlebte den sie erneut gegeneinander an- Mandat behält. Dagegen dem Projekt weitgehend zu-
Vorfall als »persönliche Nie- treten oder sich zugunsten ei- könnte die Kommunistische stimmen, bestehen die Um-
derlege« nes aussichtsreicheren Konkur- Partei trotz eines Wählerpo- weltparteien. die Nationale
renten aus demselben Lager tentials von weniger als zehn Front und die Kommunisten
Erneut ins Kreuzfeuer der
zurückziehen und die Wähler Prozent dank ihrer traditionel- weiterhin auf der Einführung
Kritik geriet der französische
zur Stimmabgabe für diesen len Hochburgen rund zwanzig einer echten Verhältniswahl
General, der auf dem schwieri-
auffordern. Im allgemeinen Abgeordnete stellen. Noch mit nur einem Wahlgang.
gen Terrain des Vielvölker-
staates mindestens ebenso als
Diplomat gefordert ist, als er
Anfang März beim Einzug in Wieder Montagsdemo
die von Serben eingenommene

Leipziger: »Uns reichf S«


Moslem-Enklave Cerska ver-
kündete, er habe keine Spuren
'von Massakern entdecken kön-
nen.
Leipzig/Dresden (AFP). - reicht' s- protestierten die De- der DDR-Wende vor drei Jah-
Der in Cerska zu spät einge-
Zehntausende Menschen ha- monstranten gegen Arbeits- ren, mit denen die Bevölke-
troffene Vier-Sterne-General
ben am Montagabend in Leip- platzabbau. Ost-Löhne bei rung die SED gestürzt hatte.
(.Man könnte mir zurecht Vor-
zig und Dresden gegen den West-Preisen, steigende Mie- Viele hätten ihre Ziele damals
würfe machen, wenn ich mich
Sozialabbau in Ostdeutschland ten und wachsende Gewalt. erreicht geglaubt, sagte der
damit begnügte, in meinem
demonstriert. In Leipzig folg- Der Leipziger -Koordinie- Pfarrer. Heute würden sich
Sessel in Sarajevo sitzen zu
ten nach Schätzung der Veran- rungstisch Montagsdemo- will diese Hoffnungen als ent-
bleiben-) ließ sich dadurch zu stalter mehr als 20 000 Men- die Aktionen fortsetzen und täuscht erweisen. Nach dem
heroisch anmutendem Einsatz Philippe Morillon gilt derzeit als der standfeste Held von Sre- schen dem Aufruf von Ge- rechnet nach Angaben eines Gebet zogen die Teilnehmer
anspornen. Die ebenfalls yon brenics. werkschaften, Kirchen, Bürger- Sprechers mit wöchentlich zum Leipziger Augustusplatz,
Serben umringte ostbosnische initiativen und Sozialverbän- wachsendem Zulauf. dem Schauplatz der Wende-
Stadt Srebrenica werde er den zur Wiederbelebung der Mit dem traditionellen Frie- Demonstrationen. Kundge-
nicht eher wieder verlassen, Frankreich dürfe stofz sein, tober 1935 in Casablanca (Ma-
bis die Sicherheit der Bewoh- einen solchen -edlen- Mann in rokko) geborenen Morillon. Er Montagsdemonstration. Die densgebet in der Nikolai-Kir- bungsredner beklagten die
den Reihen seiner Armee zu forderte alle Moslems auf. für Polizei schätzte die Teilneh- che eröffnete der Leipziger -Cerechtigkeitshicke-, die auch
ner gewährleist und die dro-
haben, lobte das Oberhaupt den General mit dem akkurat merzahl auf 15000. Auch in Pfarrer Christian Führer die nach dem Solidarpakt-Kornpro-
hende -Katastrophe- abgewen-
der schiitischen Moslems in gescheitelten schlohweißen Dresden gingen mehrere tau- Montagsdemonstration in miß vom Wochenende beste-
det sei, erklärte der freiwillig-
Europa, Ayatollah Mehdi Ru- Haar zu beten. send Menschen auf die Straße. Leipzig. Führer erinnerte an hen bleibe.
unfreiwillige Gefangene von
hani, den Mut des am 24. Ok- Unter dem Motto -Uns. die Montagsdemonstrationen
Srebrenica.
Grenz-Echo
Aus aller Welt Mittwoch, 17. März 1993 15
Tumulte im römischen Parlament Ex-Minister in Algier Pariser Mode
Erneut Rufe »Diebe, Mafia« Von' Attentätern
Rom (dpa). - Schwere Tu- Mafia- zu, schwangen ein Las- erschossen BüßergewaDd und Ritterrüstung
multe und Pfiffe gegen Mini- so und bewarfen ihre Widersa- Algier. - Der Jrühere alge- Von Elfried Textor
sterpräsident Giulieno Amato cher mit Gegenständen. Mit rische Minister für Hochschu- Paris (dpe). - Die [eenne wand. Die Amazonen klappern Kareen. Sie zeigt ganz normale
haben am Dienstag den Ab- Gummihandschuhen und len und Forschung, Djilali Lia- d'Arc von Karl Lagerfeld ist mit stählernen Stilett-Absät- Tweedhosen mit Aufschlag
schluß der italienischen Parla- Schwämmen illustrierten sie ih- bes. ist am Dienstag auf offe- zwar ein militantes, aber kei- zen, dünner als ein Bleistift, und gestreifter, kleingeknöpf-
mentsdebatte über die Korrup- ren .Widerstand gegen den ner Straße von mehreren At- neswegs häßliches Frauenzim- und spielen mit Reitpeitschen ,. ter Weste über dem Krawat-
tions-Skandale im Land über- Versuch der Regierung, mit ei- tentätern erschossen worden. mer. Bei den noch bis zum aus Stahl. Selbstverteidigung ten-Hemd. Dazu Schlägermüt-
schattet. ner Aktion »Schwamrn drüber- Wie der algerische Rundfunk Freitag dauernden Prêt-à-por- als Programm. ze und männlicher Überzieher.
Wie schon in der. vergange- eine teilweise Straffreiheit für berichtete, wurde Liabes von ter-Modeschauen in Paris lei- Ihre edlen Stoffe sind pasteil-
nen Woche im Senat, wurde korrupte Politiker durchzuset- drei. Kugeln in den Kopf ge- stet sich Legerield, der anson- -Boniour fristesse- heißt es Farben. So etwas verkauft sich
. Amato jetzt auch in der Ab-- zen. troffen. Drei Männer hätten sten Mode für Chanel und bei Dorothée Bis. Eine rachi- problemlos von der Stange.
geordnetenkarnmer vor allem das Feuer auf ihn eröffnet, als Chloe kreiert, unter eigenem tisch wirkende Lolita steckt im
aus den Reihen der Neofaschi- Amato, der bereits am ver- er sein Haus in Kouba, einer Namen eine konsequente Al- Strick-Paletot mit fingerlosen Eine Stufe extravaganter
sten (MSI) und der Liga Nord gangenen Mittwoch seinen Hochburg fundamentalistischer ternativ-Kollektion. Handschuhen. Ein über den lebt die Cerruti-Dame mitka-
heftig beschimpft. Mehrfach Rückzug aus der Politik ange- Moslems in der Hauptstadt Kopf gezogener Strumpf läßt rierten oder nach Bankiersart
mußte er seine Rede zur Ver- kündigt hatte, bekräftigte dies- Algier, verließ. Deutet der Kopfputz der nur aufgemalte Haarfransen se- gestreiften Hosenanzügen un-
teidigung der Regierungspoli- mal unter. dem demonstrativen Liabes war nach dem unblu- Jungfrau von Orleans, ein hen. Der sonst so busen- ter Kaschmirmänteln. Die Far-
tik unterbrechen. Beifall der Liga-Abgeordneten: tigen Staatsstreich des algeri- Stoffhelm mit Halsvolant. auf freundliche [ean-Paul Gaultier ben Lavendel, Rose, Was-
Kammerpräsident Giorgio -Hier steht jemand, der dem sehen Militärs Anfang 1992 .mittelalterliche Rüstungen? -Es bandagiert die Brüste diesmal sergrün, Bronze, Schwarz und
Napolitano ließ zwei MSI-Ab- nächsten Parlament nicht mehr als Minister in die Regierung könnte auch eine Segelflieger- ein. Das -enfant terrible- der Weiß schmeicheln. Schließlich'
geordnete von Ordnern aus angehören wird.. Eine grundle- von Ex-Premierminister Sid haube sein«. sagt Lagerfeld. Pariser Modeszene stellt' wird auch der romantische
der Aula entfernen. Ein Hand- gende Erneuerung -nicht nur Ahmed Chozali aufgenommen »Ein Kostüm der Tänzerin Pina außerde'm Talmud-Rabbis vor. Dandy wiederentdeckt. So as-
gemenge zwischen Neofaschi- der politischen Regeln, son- worden. Erst kürzlich war der Bausch hat mich dazu inspi- Unter den traditionellen Pelz- sortiert Lanvin das Hemd mit
sten und Koalitionsabgeordne- dern auch der Personen- sei er- Soziologie-Dozent zum Vorsit- riert.« hüten quellen Korkenzieherlok- Vaterinörderkragen zu tief aus-
ten konnte nur knapp verhin- forderlich. Mit 'Wahlen in Ita- zenden eines Ausschusses für ken aus Telefonschnüren her- geschnittener Weste und tail-
dert werden. Immer wieder lien wird noch in diesem Jahr soziale Fragen ernannt wor- Die leicht antaillierten Män- vor. liertem langen Jackett.
riefen Vertreter des MSI und gerechnet, wenn das Parlament den. tel. diagonal unterteilt, wirken
der Liga der Regierungsbank eine Wahlrechtsreform verab- eher expressionistisch, haben Frauen, die im nächsten
»Diebe. Diebe- oder »Mafia, _ schiedet hat. nichts von der zur Zeit gängi- Winter n&cht mit ihren Mantel- Mit Spannung wird in Paris
gen Büßer-Attitüde. Zu strek- säumen die Straße fegen wol- der neue Coup der Hamburger
kenden Paletots kombiniert La- len und denen knöchellange [il Sander er-
Zugunfall gerfeld enge Röcke mit Fen- Schlauchkleider zu provokant
Modeschöpferin
• stern aus Folien. Aber auch die sind, nehmen Zuflucht zum alt-
wartet.
Donnerstag
Sie eröffnet diesen
in der vornehm-
2000 Liter Diesel volltransparenten weiten Rök- bewährten Hosenanzug. Sonia sten Modestraße von Paris,
versickert ke. oft wie Raffgardinen dra-
piert, sind mit von der Partie.
Rykiel zeigte transparente der Avenue Montaigne, eine
Abendpyjamas zu -. wattierten große Boutique, deren 900
Karlsruhe. ~ Beim Zusam-
Am Abend verbergen sich Jacken aus Satin. In die Fuß- Quadratmeter Verkaufsfläche ' -"
menstoß zweier Kesselwagen-
Stoff-Strandanzüge mit viel stapfen des Vaters Daniel sich über drei Etagen erstrek-
Züge auf dem Gelände der Es-
Nacktheit unter losem Ge- Hechter tritt erstmals Tochter ken.
sa-Raffinerie in Karlsruhe sind
am Dienstag mehrere tausend
Liter Diesel- und Heizöl ausge-
laufen. Rund 2000 Liter sicker-
ten nach Berechnung des Un-
ternehmens ins Erdreich, der
Rest wurde in Wannen aufge-
fangen. Ein 37jähriger Loko-
motivführer erlitt einen
Schock.
Das Ausmaß des Schadens
stand zunächst nicht fest. Eine
größere Katastrophe wurde
nach Einschätzung von Behör-
den und Firma durch das
rechtzeitige Einschreiten von
Feuerwehr und Werkkräften
verhindert. Brand- oder Explo-
sionsgefahr bestand laut Feuer-
wehr nicht. Die öffentliche
Mitterrand hilft· [elzin Trinkwasserversorgung
nach Angaben
war
des örtlichen
Frankreichs Staatspräsident Der AuFenthalt in Moskau
erfolgte nur wenige Tage vor Wasserwirtschaftsamtes auf-
Frençois Mittetrend hat sich
den Wahlen in Prènkreich grund des industriellen Um-
demonstrativ auF die Seite
und zeigt, daß Mitterand felds nicht gefährdet.
des russischen Präsidenten
Boris [elzin gestellt, indem trotzdem [elzin in dessen
er diesem am Dienstag' einen Auseinandersetzung mit der
offiziellen Besuch abstattete. Opposition stärken wollte. Hoechst- Werk
Explosion
tötet Arbeiter
"Charleston Hot« Frankfurt/Main. - Die Ur-
sache für die schwere Explo-

Schärfster Pfeffer der Welt sion im Stammwerk der Frank-


furter Hoechst AG, bei der am
Montag ein Arbeiter ums Le-
Wie ein Ritter präsentiert sich ein Modell von Courrèges (links), während Karl Lagerfeld mit Fen-
stern und Folien arbeitet (rechts),
London (dpa),

ben amerikanische
züchter entwickelt.
Sorte »Charleston
Den
schärfsten Pfeffer der Welt. ha-
Pflanzen-
Die neue
Hot- ist
(USA) in der jûngsten Ausga-
be der britischen
schaftszeitschrift
tist«:
Wissen-
»New Seien-

Die Stärke von Pfeffer wird


ben kam und
schwer verletzt
ein zweiter
wurde,
auch arn Dienstag noch unge-
klärt. Der Arbeiter,
Verbrennungen
war

der sich
dritten Grades
Für Ihre Kleinanzeige r 087/554705
etwa 25mal so scharf wie nor- von Testpersonen. bestimmt,
maler Pfeffer und dreimal so die schmecken' müssen, bei
am Arm und schwere Splitter- Gesc/Jenk aus japan
scharf' wie Tabasco. verletzungen zugezogen hatte,
welcher Verdünnung des ur-

Papstsoll
»Das starke Gewürz war ein sprünglichen Pflanzenauszugs befand sich nach Auskunft des
unbeabsichtigtes Nebenpro- Unternehmens auf dem Weg
sie das Gewürz noch erkennen
_ dukt bei unseren zehnjährigen können. Während sich der Ge- der Besserung.
Versuchen, Sorten zu züchten, schmack normalen Pfeffers Die Umweltschutzorganisa-
die gegen Wurzelknollen- nach 4000facher Verdünnung tion Greenpeace, die seit dem
Schädlinge resistent sind«, be-.
richten Richard Fery und Phi-
lip Dukes vom US Vegetable
Laboratory in Charleston
verliert. war die neue Sorte
selbst nach einer Abschwä-
chung von 1:100 000 noch zu
schmecken.
Morgen
Stammwerk
das Haupttor

te eine Verschärfung
fallverordnung.
zum
blockierte, forder-
der Stör-
sich japanisch kleiden
Turin/Vatikanstadt (KNA). Als Grundfarbe für seine worden, als für die Päpste
Ein japanischer Mode- Kreationen hat Katsura nach prunkvollere Gewänder als
schöpfer, der auf die Anferti- heute geschneidert wurden.
Exp@r~gestoppt Verlust gestiegen gung von Kimonos aus kost-
dem Zeitungsbericht das .Vio-
lett des Gedankens« gewählt, Die von Papst Paul VI. einge-
barer, golddurchwirkter Seide weil dieses bei den Polen be- führte größere Nüchternheit
Maul- und Klauenseuche in. Italien ülivetti spezialisiert ist, hat liturgische sonders beliebt sei .• Der Stoff und Einfachheit und der Ver-
Gewänder als Geschenk für
Rom (dpa), - Wegen des sich von dort auch nach Nor- erhöht Kapital den Papst kreiert.
wird in der Sonne leuchten-
preist der japanische Couturie;
zicht auf Prunk würden vom
jetzigen Papst sehr geschätzt.
Ausbruchs der Maul- und ditalien ausgebreitet hat. Be- Mailand. - Das italienische Wie die Turiner Tageszei- seinen Entwurf an, mit dem er
Klauenseuche in Italien mußten sondere Besorgnis löste die Informatikunter~ehmen Oli- tung -La Starnpa- unter dem -die göttliche Liebe, die Wahr- Während die päpstlichen Ge-
bisher über 3 500 Rinder und Tatsache aus, daß offenbar ein vetti S.p.A. (lvrea) erhöht das Titel -Der Papst kleidet sich ja- heit und deren Einfluß auf das wänder früher von einer ange-
Schweine notgeschlachtet wer- bislang' unbekannter -exoti- Kapital um 903 Milliarden Li- panisch- meldete, wird eine Universum- symbolisieren sehenen römischen Schneider-
den. Der Export von italieni- scher- Virus für die Seuche re. Das beschloß der Vorstand, seit 700 Jahren bestehende wolle. werkstatt für kirchliche Wür-
schem Vieh und Fleisch in verantwortlich ist. der in Mailand unter Vorsitz Schneiderwerkstatt in Hakata denträger hergestellt wurden,
Länder der EG wurde gè- Zahlreiche Viehmärkte. dar- von Konzernpräsident Carlo auf der Insel Kyushu die Ge- zieht der polnische Papst an-
stoppt, ebenso der Import aus unter Italiens größter in Mo- De Benedetti zusammentrat. wänder für [ohannes Paul II. Das Geschenk des Iapaners geblich -hausgernachto Klei-
dem ehemaligen Jugoslawien. dena, blieben am Dienstag ge- Die außerordentliche Haupt- herstellen. Nach Angaben des dürfte auf Johannes Paul II. der- vor. So sollen die polni-
Nach Angaben der Behör- schlossen. Die betroffenen versammlung von Olivetti Modeschöpfers Yumi Katsura keinen besonderen Eindruck schen Ordensfrauen, die den
den sind Einfuhren aus Kroa- Landwirte fordern Entschädi- S.p.A. wurde zum 29. April sind seine für den Papst ent- machen, hieß es dazu in Vati- Haushalt von Johannes Paul II.
tien für den Ausbruch der Seu- gungen in Millionenhöhe. einberufen. Der Verlust stieg worfenen liturgischen Gewän- ~ankreisen. Der Papst verfüge
che v ereritvv-orcitcti, cùe zuerst Tierärzte protestieren gegen im Päpstlichen Appartement
1992 gegenüber dem Vorjahr der mit Blumenstickerelen. um- uDer anrùce liturgische Gewän- versorgen, schon fur ihn
in der süditalienischen Region die unzureichenden Grenzkon- von 460 auf 650 Milliarden Li- gerechnet rund 800 000 F der seiner Vorgänger. Diese schneidern, heißt es bei Vati-
Basilikata aufgetreten war und trollen. re. wert. seien zu einer Zeit angefertigt kan-Beobachtern.
16 Sport Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993

Formel-i-CF von Südafrika

~!2!!'ich~~a~'
.
schund ..
. DIe Erfolgsara . de~ Wil-
llam~-Renault scheint nicht ab-
s~hließen~ .der. Auftaktsieg
sind somit fur mich gera?ezu
Fittipaldi. HIlI, Lehto. Barri-
chello und WendIinger
die neuen PS-Gladiatoren,
heißen
die
siegte
(Fial-Alfa-Romeo-Perrari)
fallen sind, dürften der Scude-
ria bei andauernder
be-

Erfolglo-
zureiBen.In Kyelemi jedenfalls ideale Befriedigungsfaktoren künftig die Formel-I-Arenen sigkeit bald die Flügel gestutzt
lieB. Form~l-l-Rückkehrer für die. Zukunft-. schilderte beleben werden. Gegen Schu- werden.
Alam Prost nichts anbrennen Prost sem psychologisch har- macher und Barrichello z.B. sa- Erstaunlich und erfreulich
und (eierte seinen45. GP- tes Wochenende. heri solch erfahrene Piloten zugleich bleibt das Abschnei-
Sieg. Demit beginnt die dies- Der GP-Tag verlief jedoch wie Patrese oder Capelli wirk- den des neuen Sauber-Teams
jährige Form.~I.l für den drei- be.stens für ihn. Vergessen war lich -alt- aus, und selbst Berger sowie der Equipe Ligier.· Das
fachen Irenzosischen Weltmei- sem schwerer Testunfall von wird sich trotz Lauda-Schüt- gleiche .gilt für die umlackier-
ster unter einem guten Omen. Estoril, Seine für den 18. März zenhilfe bei Ferrari gegenüber ten Minardi, die sich seit [ah-
Vor. zehn Jahren scheiterte anberaumte Vorladung vor seinem Teampartner Alesi ren so gerade noch finanziell
der kieme Franzose an gleicher dem FIA-Kadi sowie sein ver- 'warm anziehen müssen, "um über Wasser halten und mit
S~ätte im Kampf um ~en WM- patztes Startmanöver gegen- nicht regelmäßig abgehängt zu Fittipaldi in Kyalami bewiesen,
Titel gegen Nelson Piquet und uber seinem RIvalen Senna, werden. daß man in diesem Team nicht
knallte gleichzeitig dem Re- mit dem er sich übrigens. zum Das gleiche gilt für die Kon- nur die besten Pas ti des gan-
nault-Rennstall die Tür zu. ersten Mal seit dem GP von strukteure. Während die Tyrell zen Fahrerlagers kocht! Die -verteindeten« Prost und Senna standen am Sonntag in Kye-
Nun hat er sich aber nach ei- Belgien 1991 in der ersten regelrecht in den Startblöcken Völlig von der Rolle hinge- lami bei der Siegerehrung .gezwungenermaBen wieder traut bei-
sammen.
nem Jahr Pause mit dem der- Startreihe wiederfand, trübten von Kyalami steckenblieben gen kam der US-Sunnyboy
zeit dominierenden Triebwerk-
lieferanten versöhnt. -Im nach-
allein seine Feierstimmung.
Mit einem bis in die Haar-
(de Cesaris kam nicht vorn
Fleck, während Katayama im-
Michael Andretti,
nicht nur mit 3 Sekunden ge-
der sich
Neues technisches Regelwerk
hinein sieht die Sache recht
einfach aus, doch muß ich den
spitzen
zeichnet
motivierten
sich jedenfalls
Senna
eine
merhin eine Runde zustande-
brachte!), schienen die neuen
genüber Senna (der vor dem
Saisonstart den neuen McLa-
nur eine feuchte lunte?
Williains-Renault-Leuten ein spannungsgeladene Saison ab, Lola-Ferrari im Disco-Look ren-Ford-oComputer- nur zwei- Vom neuen und erstmals und auto~atische Getriebe zu'
großes. Kompliment machen, die der während der Zwischen- recht konditionsschwach. Von mal getestet hatte) deutlich ab- seit Kyalami in Kraft treten- verbieten, wo die meisten
denn schließlich war es für sie saison doch etwas getrübten vier Ferrari-angetriebenen Au- hängen ließ. sondern auf der den Regelwerk hatte sich die Teams in Eigenregie oder über
doch ein gewisses Risiko, mich Formel-I-Athmosphäre sicher- tos kam lediglich Berger mit Startlinie seinen Motor wie ein PISA einiges erhofft, galt es Unterhändler bzw. Fabrikanten
zu engagieren, nachdem ich lieh guttun dürfte. Hangen und Würgen zu einem Fahrschulneuling abwürgte doch in erster Linie, den tech-' in derartige Programme Un-
eine einjährige Pause eingelegt Junge Garde rückt nach WM-Punkt. Vor Jahren staunte und bewies, daß Indycar und nischen RüstungskampE, den. summen investiert haben.
hatte. noch jeder neue Ferrari-Mitar- Formel 1 zwei Paar Schuhe sich die Spitzenteams lieferten, Letztendlich werden die Nor-
Zwar hatte ich den ganzen Bekanntlich müssen in der beiter bei seiner ersten Werks- sind und bleiben. zu unterbinden. malverbraucher, d.h. die All-
Winter durch hart trainiert, Formell die Kleinen von dem visite, daß die Scuderia nicht Gewiß wird sich der Ameri- Nachdem einige Teams aber tags-Automobilisten; von die-
doch als ich hier in Kyalami leben, was die Großen übrig- alle Rennen gewann. Heute kaner allmählich an die For- bereits so viel in neue Techno- sen in der Formell erprobten
ankam und beobachtete, wie lassen. Fahrer wie Prost. Sen- wäre es fast ein Wunder, wenn mel 1 anpassen, doch aufgrund logien investiert haben, spricht technischen Hilfsmitteln profi-
konkurrenzfähig McLaren und na, Patrese oder Berger gehö- Ferrari ein Rennen gewinnen seines Handicaps (Formel-I- einiges dafür, daß die FISA tieren.
Senna sind, trotz minimaler ren zum Formel-I-Inventar. In würde. unerfahren und mangelnde sich umstimmen läßt und viel-
leicht bereits ab dem kommen- Dennoch hat' die Anfangs-
Testpraxis des neuen Autos, diesem Jahr scheint jedoch mit Und nach ail den politischen Streckenkenntnisse) wird der
spürte ich gleich" Druck auf der von Schumacher angeführ- Skandalen in Italien, von de- 3Ijährige Pennsylvanier es si- den GP in Sao Paulo eine 180~ phase des GP von Südafrika
meinen Schultern. Die Trai- ten jungen Garde ein neuer nen .auch -einige Persönlichkei- cherlich nicht leicht haben., das Grad-Kehrtwende macht. So . bewiesen, daß die Formel 1
zum Beispiel scheint die FISA ausgeglichener. sein kann,
. ningsbestzeit und dann an- Wind im GP-Zirkus zu wehen. ten des Agnelli-Imperiums Erbe seines Vaters anzutreten.
gewillt, die alte T rainingszeit- wenn jeder mit analogen Ben-
planung wieder einzuführen zinpräparaten fährt und die
und dem rein technischen Re- gleichen technischen Raffines-
glement mehr Stabilität zu ge- sen einsetzt. Williams, MeLa-
währen. ren und Benetton.. stehen der-
Was würde es nämlich nüt- zeit praktisch auf der gleichen
zen; ABS, Antischlupfkontrolle technischen' Ebene. ".

'Boxengerüchfe aus Kyalami


March ...ing in oder out? Südafrikaadé 7.
In Kyalami glänzte .das Milfg1c ,Gerücht,en, .,~f(iJlie.,. ~ar, ,...cd~r
Team durch' Abwesenheit~ diesjährige Südafrika-GP der
Zwar waren die Wagen bis letzte. 'Eine knappe Woche vor
nach Johannesburg verfrachtet dem Saisonauftakt .wurde der
worden, doch besaß man keine Streckeneigner bankrott er-
Motoren. Mario Illien, der klärt. So mußte in letzter Mi-
Schweizer T riebwerkkonstruk- nute die südafrikanische Regie-
teur. gab in Kyalami bekannt, rung finanziell (± 700 Mio. F)
daß er bereit sei, die Motoren einspringen, um den GP zu
zu liefern, sobald die letztjähri- retten. Demnach sieht es
gen(!) bezahlt seien, denn schlecht um die Zukunft dieses
schließlich sei er Triebwerkher- GP aus, zumal einige Länder
steller und nicht Sponsor., Schlange stehen, um einen GP
zu organisieren.
Leicht- bzw. Schwerge- Williams: Antwort auf ein
wichte Fragezeichen
Wie zu Saisonbeginn üblich, Die am Freitag mit an ver-
wurden alle Fahrer samt Ove- schiedenen Stellen angebrach-
rall, Helm und Handschuhe ge- ten Fragezeichen fahrenden
wogen. Den 1. Preis der Williams-Renault lüfteten das
Ivan Cape/li »ieierte« seinen Einstand bei Jordan mit einem Totalschaden.
Schwergewichtler erhielt Ger- Geheimnis am Samstagmor-
hard Berger, während der' Ita- gen. Sega, einet der Könige
liener Luca Badoer mit 58 kg unter den elektronischen Spiel-
Text und Fotos: zeugwarenhersteIIern. hat sich
den bis zuletzt vori. Prost ge-
Manfred Giet nämlich gegen klingende Mo-
haltenen Leichtgewichtsrekord
unterbot. neten bei Williams eingekauft.

RAMe Eupen - Fuchsjagd


Eishändler auf afrikanisch: Belgisches PMU
Wenn die Kundschaft
bleibt, bleibt nichts anderes
übrig, als die Kôstlichkeiten
aus-
Manfred Hilger TIERCE - QUARTE
se/bst zu schlecken.

Kyalami-Präsident
stellte »Ersatzfuchs«
Traditionell findet im März
TOP 5 BELGE
Preis -du Lac«
am Montag in Boitsfort
mandem. ihn zu stellen. Nach
vor Gericht beim Kg!. Auto-Moto-Club
Eupen die Fuchsjagd statt. Da
dieser Stunde muß er gut Ankunft:
Der Präsident der Renn- sichtbar stehen bleiben, und 3811212
. der Vorjahresfuchs jedoch ver- der Erste, der ihn findet, ist TOPS
strecke von Kyalami, wo am
Sonntag .der erste Formel-I- hindert war, mußte erstmals in dann neuer Fuchs. Dies war In der richtigen Reihenfolge:
der Vereinsgeschichte ein Er- Manfred Hilger, der - von 897 620 F für 20 F
Grand-Prix der Saison 1993
satzfuchs gefunden werden. der Jagd durstig - zum Ape- In einer anderen Reihenfolge:
géfahren wurde, stand am
Norbert Koonen, als zweimali- ritif nach Raeren fuhr und da- 448 810 F für 20 F
Montag und Dienstag in, Pre-
ger routinierter Ex-Fuchs, stell- bei unerwartet in Walhorn auf Bonus: 1 030 F für 20 F
toria wegen Diebstahl, Fäl-
te sich bereitwillig zur Verfü- den Fuchs stie·ß. Nach mehr als
schung, Amtsanmaßung und
gung und startete in sein Re- zwanzig Jahren der Teilnahme QUARTE:
Verstoß gegen das Devisenge-
vier, welches durch die Her- gelang ihm erstmals der große In der richtigen Reihenfolge:
setz vor Gericht. Nach einer
besthaler Straße bis zum Fang. 76 540 F für 20 F
ersten. Vernehmung wurde
Weißen Haus und die Lùtti- In einer anderen Reihenfolge:
Mervin.Key gegen Kaution Bei einem Erbsensuppenes-
cher Straße bis zur deutschen 9 560 F für 20 F
wieder freigelassen. Die Ver- sen wurde er dann mit allen
Grenze begrenzt ist. Jeder offi- Bonus: 2 390 F für 20 F
handlung wird am 16. Septem- Ehren in sein Amt eingeführt.
zielle Weg darf dabei befahren
ber stattfinqen. werden. Blumen, eine Erinnerungspla-
Mervin Key hatte gemein- Eine Viertelstunde später kette und ein »Ersatzfuchs- TIERCE:
sam mit einigen anderen Per- scnwanz« wurden ihm als ln de'f Tl.c.hEßen. Reih.en.{o\ße,
sonen die Motor Racing Enter- folgten die Jäger der vom 51 350 F für 20 F
Fuchs gelegten Konfettispur. äußere Zeichen seines Titels
'prises (MRE) weit unter dem In einer anderen Reihenfolge:
Dieser wandte jedoch alle überreicht. Bei dem an-
wirklichen Wert gekauft. Vor- . 10 270 F für 20 F
Kniffe und Tricks an, um der schließenden gemütlichen Zu-
heriger Besitzer war die Toll- COUPLE: 2 540 F für 20 F
Meute zu entkommen, und in sammensein wurde er dann
gate Holdings, die unter TRIO: 26 790 F für 20 F
In der Anfangsphase lieferten sich Senna, Prost und Schumacher der Stunde Fahrzeit, die er sich von seinen Vereinsfreunden
schwerer Schuldenlast Bank-
bewegen darf. gelang es nie- noch gebührend gefeiert. (ohne Gewähr)
'rott anmelden mußte. einen spannenden Dreikampf an der Spitze.
Sport Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993 17
Tischtennis: 3. Division H SChnupperkurs
beim TTC Sf.Vrth
TTC. demontierte Am Montag, 22. März, star-
tet der TTC St.Vith einen

Tabellendriften Schnupperkurs für Anfänger.


Als Trainer konnte der rumäni-
sche Nationaltrainer Christiart
Dorcescu verpflichtet werden.
TTC EUPEN - CORENNE D 16:0 Erwartete An diesem Kurs können so-
(hg), - Schadlos hielt sich Erwin Rampelbergh nach dem wohl Jungen als auch Mäd-
der TTC Eupen am Samstag- doppelten Punktgewinn am Niederlage chen im Alter zwischen 8 und
abend gegen den Tabellendrit- 20. Spieltag fest. NÜTHEIM-SCHLECKHEIM 1 9 Il Jahren teilnehmen.
ten der 3. Division H: Mit TTC WALHORN 3 Das Ziel dieses Trainings
16:0 deklassierte der souverä- Selbst Ranglistenerster Cri- ist, den Teilnehmern Grund-
Eine unerwartet hohe Nie-
ne Spitzenreiter den Kontra- stian Dorcescu mußte einen kenntnisse in der Sportart
derlage bezogen die Walhor-
henten aus Corenne, der ledig- Satz, den zweiten in der lau- Tischtennis zu vermitteln und
ner beim Tabellenführer Nüt-
lich mit drei Spielern im Collè- fenden Meisterschaft. abgeben. ihnen durch kindgemäße Spiel-
heim-Schleckheim. Die Gastge-
ge Patronné antrat. Mit seinen Mannschaftsgefähr- formen Spaß am Tischtennis-
ber revanchierten sich damit
In der Anfangsphase konn- ten Dany Niessen. Raphaël sport zu geben.
für die im Hinspiel einzige er-
ten die Gäste die Begegnung Dion und Daniel Sandoario Die Einheiten dieses Kurses
littene Niederlage und festig-
noch ausgeglichen gestalten. behielt er trotz einiger knapper bauen inhaltlich aufeinander
ten dadurch ihre Tabellenfüh-
In den sechs Begegnungen vor Spielausgänge eine weiße We- auf. so daß eine regelmäßige
rung.
der Pause mußte fünfmal der ste. Der ärmste Verfolger aus Teilnahme für den Erfolg des
Bereits nach den drei Ein-
dritte Satz die Entscheidung Rhisnes punktete am Wochen- Kurses wichtig ist. Spezielle
gangsdoppeln führten die
über Sieg und Niederlage brin- ende in Bouillon ebenfalls dop- Vorkenntnisse sind nicht erfor-
Gastgeber mit 3:0. Die Vor-
gen. -Unsere Spieler gingen pelt. so daß es am nächsten derlich. Aus den Teilnehmern,
entscheidung fiel bereits nach
nach dem 4:0- Vorsprung zu Spieltag (in 14 Tagen) zum al- die Spaß am Tischtennissport
den zwei ersten EinzeIbegeg-
locker in die Partie und waren les entscheidenden Duell um gefunden haben, wird nach
nungen, als im oberen Paar-
deshalb nicht hundertprozentig Meisterschaft und Aufstieg den Sommerferien eine regel-
kreuz sowohl B. Sehrnetz als
konzentrierte, stellte Präsident kommt. mäßige Trainingsgruppe gebil-
auch K. Reul ihre ersten Ein-
det. Die Teilnahme an diesem
zelbegegnungen verloren. und
Kurs ist kostenlos!
Die Einzelergebnisse die Gastgeber mit 5:0 in Füh-
Die Kinder sollten Sportklei-
Volleyball
rung gingen.
dung und, falls vorhanden, ei-
Daniel Sandoario (B2) - Pierre Georis (B6) 23:21 8:21 21:13 1:0
Raphaël Drion (B2) - Stéphane d'Hondt (B6) 21:15 17:21 23:21
Im mittleren Paarkreuz ver-
lor R. Decker im dritten Satz,
nen Tischtennisschläger mit- Knappe
2:0
Dany Niessen (ß2) - Damien Kolodzies (~6) w-o 3:0
während am Nebentisch R.
bringen. Schläger können ge-
gebenenfalls gestellt werden.
Angelegenheit
Krieseher durch seinen Sieg FLEMALLE 2
Cristian Dorcescu (AI6) - Claude Hubert (B6) 21:15 10:21 21:13 Die Daten: 22.3., 5.4., 19.4.,
4:0
den Walhornern
Sieg bescherte.
den ersten
Im unteren
26.4. und 3.5. Die Uhrzeit: 17 Judo Club Eupen LOMMERSWEILER 3
Sandoario - d'Hondt 21:12 19.21 21:11 5:0 - 18.30 Uhr. Der Ort: Sport- Den zweiten Auswärtserfolg
Drion - Georis 21:13 21:86:0
Paarkreuz gewann G. Renardy
klar in zwei Sätzen, doch Er-
zentrum St.Vith. Für die zu- Nachwuchserfolge feierte der VBC Lommerswei-
Niessen - Hubert 20:2221:18 21:12 7:0 sätzliche Betreuung der Teil- Sechs Nachwuchskämpfer ler am Samstagnachmittag in
satzspieler M. Kohnen (F.
Dorcescu - Kolodzies w-o 8:0 nehmer seitens des Klubs bür- der Minimes-Kategorie und Flémalle. Der erste Satz war
Schlenter weilte im Urlaub)
Sandoario - Hubert 21:9 21:14 9:0 verlor seine Spiele. gen Leo Lehnen und Raymond ein Kadett beteiligten sich ver- mehr oder weniger ausgegli-
Drion - Kolodzies w-o 10:0 Neven. gangenen Samstag in Spa am chen, bevor Lommersweiler
Im Spitzenspiel des Tages
Niessen - d'Hondt 21:7 21:15 11:0 bezwang B. Sehrnetz die Nr. . .i
Anmeldungen sind zu rich- viertletzten WeHkampftag der zum Ende diese's Satzes etwas
Dorcescu - Georis 22:2021:12 12:0 ten an: Leo Lehnen, Aachener zum Challenge Provincial zäh- konzentrierter wirkte und dann
des Tabellenführers Aelmanns
Sandoario - Kolodzies w-o 13:0 Straße 11, 4780 St.Vith, Tel. lenden Meisterschaft. auch mit 12:15 gewann.
in drei Sätzen, doch in den bei-
Drion - Hubert 22:2021:19 14:0 080/228702 oder Küchencen- In ihrem zweiten Einsatz bot AhnIich verlief der zweite
den restlichen Begegnungen
Niessen - Georis 21:5 21:17 15:0 ter Lehnen, zHd. Leo Lehnen, Valerie de Vooght die beste Durchgang, in dem die Grün-
behielten die Gastgeber die
Dorcescu - d'Hondt 21:11 21:18 16:0 Oberhand und gewannen klar Luxemburger Straße 48, 4780 Tagesleistung der Eupener Weißen wiederum mit 11:15
und verdient mit 9:3. StVith, Tel. 080/228252. Teilnehmer und T eilnehmerin- die Oberhand behielten. Alles
Anmelden kann man sich auch nen. Nach zwei schönen Ein- deutete auch im dritten Satz
Inter-Cup Es spielten: B. Sehrnetz
(1 Sieg), K. Reul (0), R. Krie- noch am ersten T rainings- zelsiegen belegte das hoff- auf einen 0:3-Erfolg hin, doch
abend. nungsvolle Talent einen über- auch in Flémalle brachte der
ftjr~gute,Leistung nicht belohnt scher (1), R. Decker (0), G. Re-
nardy (1) und M. Kohnen (0) Ungefahrdet raschenden 2. Platz. Mit der VßC Lommersweiler es wieder
gleichen Plazierung schloß nicht fertig, ein dominierendes
TTC EUPEN 0 Die Einzelergebnisse TTC Walhorn 2 - TT OUPEYE 1 5 William Radermacher seiner- Spiel auch klar zu gewinnen,
NECKARSULM 5 Dorcescu - Kramer TSV Kesternich 1 7:9 TTC STVITH Il seits eine entwicklungsfähige so daß die Gastgeber mit
21:15 14:21 21:23 Es spielten: Mit einem verdienten und Wettkampfleistung ab, wobei 15:13 gewannen und den vier-
Der Vorstoß des TTC Eu- Niessen - Horlacher Doppel: Roesberg-Breuer (1 nie gefährdeten Sieg kehrten ihm allerdings auch ein wenig ten Satz gleich hintendran klar
pen bei seiner ersten Teilnah- 23:21 20:22 14:21 Sieg) die St.Vither Tischtennisspieler Glück der günstigeren Unter- mit 15:3.
me am europäischen Inter- Drion - Wetz Jacobs-Baumsteiger (I Sieg) von ihrem Gastauftritt aus der bewertung zur Seite stand. Der Wer nun gedacht hatte,
Cup-Wettbewerb wurde im 21:18 15:21 16:21 Kohnen-Hübinger Lutticher Randgemeinde heim. Wechsel zu anderen WeH- Lommersweiler würde sich ge-
Achtelfinale gestoppt: Mit 0:5 Dorcescu - Horlacher Einzel: Da die Gastgeber nur zu kampf techniken wirkte sich schlagen geben, wurde im Tie-
unterlagen Cristian Dorcescu, 19:21 21:17 12:21 J. Iacobs (1 Sieg), M. Kohnen dritt antraten, war die Span- positiv auf die Wettkampflei- Break eines Besseren belehrt.
Dany Niessen und Raphaël Drion - Kramer (2), H. Baumsteiger, H. Hübin- nung in dieser bedeutungslo- stung von Sabrina Ver Eecke Eine Vorentscheidung im Ent-
Drion am Freitagabend dem 21:16 18:21 8:21 ger. G. Roesberg und H. sen Begegnung schon vor dem aus, so daß sie, genau wie der scheidungssatz fiel, als die Gä-
deutschen Regionalisten Nek- Breuer (2) ersten Ballwechsel raus. Zur sich in seiner Leistung stei- ste mit 9:11 in Führung gehen
Ren.
karsulm.
3. Division G Pause lagen die Hiesigen mit
3:5 in Führung und schraubten
gernde Christian Groteclaes
und der an diesem Tag glück-
konnten, um schlußendlich den
Tie-Break mit 13:15 zu gewin-
Dieses deutliche Ergebnis nen.
spiegelt jedoch in keinster Spitzenreiter das Resultat bis zum Ende auf
5:11 in die Höhe.
los wirkende
den 3. Platz belegte.
Pascal Vossen,

Weise die Kraftverhältnisse


zwischen den beiden Kontra- hart gefordert Chancenlos Gregor Stangherlin blieb ein Während sie bei den letzten
TT ST. REMACLE 13 weiteres Mal unbesiegt. An- Turnierteilnahmen zu den Pla-
henten wider. Eine 2:0-Füh- EUPEN B 7
rung der Eupener war greifbar VERVIA 9 TTC RAEREN 3 dreas Fickers und Thomas He- zierten gehörten, gab es für Sport
bertz siegten je 3x, während Thierry Cortisse und André
nahe, da Cristian Dorcescu Mit einem 7:9-Sieg in Eupen
sicherte sich Vervia (2x B4,
Obwohl die Lütticher Vor-
Leo Lehnen einen Spielerfolg Vossen diesmal keinen Lor- in Kürze
und Dany Niessen in ihren städter einen gesicherten Mit-
verbuchen konnte. beer.
Eröffnungseinzeln je drei B6, CO) am Samstag den Mei- telfeldplatz belegen, spielten
In 14 Tagen werden die Der nächste Wettkampf tag
Matchbälle hatten, diese je- stertitel in der 3. Division G. sie in Bestbesetzung. Trotz-
St.Vither in Francorchamps an- führt die jungen Judokämpfer ~ Das Finale im Basketball-
doch nicht zu verwerten wuß- Bevor dieser doppelte Punkt- dem gingen die Raerener nach
treten. Ein Sieg gegen die in nach Beyne-Heusay, ehe im Landespokal zwischen Meche-
ten. Auch die drei übrigen gewinn jedoch unter Dach und den ersten fünf Einzeln kurio-
der Tabelle hinter den Büchel- Monat Mai die Turniere in len und Pepinster findet am
Spiele des Abends wurden im Fach war, muß der Derby-Part- serweise mit 2:3 in Führung.
städtern rangierende Mann- Oreye und Lambermont die Mittwoch 31. März ab 19.45
dritten Satz entschieden. ner hart kämpfen. Wie bereits Das sollte dann das einzige
schaft müßte einzufahren sein. Wettkampfsaison 92/93 ab- Uhr in der Gaston-Reiff-Halle
im Hinspiel forderte die zweite Positivum auf Raerener Seite
HTH schließen .. in Braine I'Alleud statt.
Übertragen auf das belgi- Garnitur des TTC Eupen den an diesem Abend gewesen
sche Einstufungssystem konnte Spitzenreiter bis in die ent- sein; denn dann mußte man
man die Gästespieler als A- scheidende Phase der Begeg- sich an diesem Abend elf Male Handball- WJl1 1995
oder Bö-Akteure einschätzen. nung. in Folge geschlagen geben.
Nicht umsonst haben sie früh-
zeitig den Aufstieg in die 2.
Bundesliga sichergestellt. -Das
Nach der Pause waren die
Tischherren
Führung gegangen,
sogar mit 6:4 in
doch be-
Die drei Zähler verbuchten:
Roland Derwall (2) und Erich
Neumann (1). Bemd Koch, der
Island gibt Garantien
Verhältnis zwischen gezeigter hielten die Gäste schließlich seine Siegesserie an diesem (dpa). - .Der Isländische WM-Ausrichter bestimmt hat- Frankreich - CSFR 26:18
Leistung und Resultat stimmt mit ein wenig Glück das besse- Abend nicht fortsetzen konnte, Handball-Verband wird nun te, sehe ich keine Probleme, Rumänien - Ägypten 27:26
auf keinen Fall-, meinte TTC- re Ende für sich. Erfolg- blieb erfolglos. Ebenso wie doch die Weltmeisterschaft daß die WM 1995 doch wie 1. Spanien 3 2 1 0 56:49 5
Präsident Erwin Rampelbergh. reichster Spieler in Reihen der Helmi Koch, die natürlich klas- 1995 ausrichten. Nach einem geplant mit 24 Mannschaften 2. Frankreich 3 2 0 1 73:66 4
Mit Bedauern habe man zwar Eupener war Gerd Krieseher sierungsmäßig stark unterlegen Gespräch mit Präsident Erwin auf Island stattfinden wird-, 3. Schweiz 3 2 0 1 70:66 4
'das Ausscheiden hinnehmen mit drei Siegen. Werner Wa- war. Lanc (Österreich) von der In- sagte IHF-Generalsekretär 4. Rumänien 4 2 0 2 84:87 4
müssen, doch gehe die Mei- troba punktete zweimal, wäh- Den zwei noch auszustehen- ternationalen Handball-Förde- Raymond Hahn nach dem Ge- 5. Ägypten 4 1 03 84:90 2
sterschaft in der 3. Division H rend für Günter Koch und den Begegnungen kann die ration (lHF) gaben die Verant- spräch im Stockholmer Hotel 6. Team CSFR 301257:661
natürlich vor, betonte Rampel- Marc Niessen je ein Sieg her- Raerener Mannschaft geschlos- wortlichen aus Island am Mon- -Scandic Crown-. Selbst die Gruppe B in Stockholm
bergh. aussprang. sen entgegen blicken, da die tag die von der IHF geforder- bisher nur beschränkt vorhan- Rußland - Ungarn 29:22
Gefahr des Abstiegs aufgeho- ten finanziellen Garantien zur denen Zuschauerkapazitäten Deutschland - Island 23:16
3. Division H 3. Division G ben ist. Denn mit Chênée und Sicherung des Turniers mit - die größte Halle faßt gera- Schweden - Dänemark 23:20
1. Eupen A 20 20 o 0 291: 29 40 1. Vervia 2015 4 I 206:11434 Vervia stehen die Absteiger erstmals 24 Mannschaften. de 4200 Zuschauer mit 2200 1. Schweden 3 3 0 0 64:55 6
2. Rhisnes 20 19 0 1 247: 73 38 2. Aywaille 20 13 3 4 194:126 29 dieser Saison nun definitiv Noch 48 Stunden zuvor hatte Stehplätzen - seien kein Hin- 2. Rußland 3 2 1 0 74:59 5
3. Corenne 20 14 1 5 193:12729 3. Sélange 20 12 I 7 170:150 25 fest. die IHF den isländischen Vor- dernis. Man müsse sich aller- 3. Deutschland 3 1 2 0 62:55 4
4. Stavelot 20 11 o 9 166:15422 4. Corenne 20 II I 8 172:148 23 schlag abgelehnt, wegen finan- dings über die Vorrunden-Mo- 4. Island 3 1 0 2 57:65 2
5. Blégny 20 92 9173:14720 Auch Raeren 2 konnte den zieller Schwierigkeiten der Is- dalitäten mit so vielen Mann-
5. Virton 20 9 2 9 151:16920 5. Dänemark 3 0 1 2 58:71 1
6. Eupen B 20 9 2 9 164:156 20 Klassenerhalt am vergangenen länder die WM auf 16 Teilneh- schaften Gedanken machen.
6. Ch.d.haut 20 8 2 10 155:165 18 Wochenende mit einem 11:5- 6. Ungarn 3 003 62:74 0
7. Minerais 20 7 4 9 150:170 18 7. Loyers 20 9 I 10 168:152 19 mer zu reduzieren.
8. Heusy 20 8 2 10 155:165 18 Sieg über Guy sichern. Den -Nachdern uns die von der Herren- WM in Schweden Trostrunde in Eskilstuna
8. Arlon 20 9011 129:191 18 Sieg erzielten: Danny Milcher
9. Herve 20 63 11 125:195 15 9. On 20 7310149:171 17 Bank abgesicherten hnanûellen Hauptrunde Österreich - USA 3I: 19
10. Bouillon 20 7013 142:178 14 10. La Cipale 20 7 3 10 135:185 17 (4), Bernd Kistemann (3), Ralph Zusagen mündlich gegeben Gruppe A in Halmstad (Schiedsrichter: Convents/
Il. Vervia 20 2 3 15 109:211 7 11. Neufchâteau20 64 la 144:176 16 Schlembach (2) und Gerwin worden sind und der IHF-Kon- Schweiz - Ägypten 26:23 Xhonneux)
12. Monsher 20 o I 19 62:258 I 12. Namur 20 10 1990:230 2 Poth (2). greß schon 1988 Island als Spanien - Rumänien 20:16 Norwegen - Südkorea 30:28
18 Sport Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993 I
la' Hallenmeisterschajt der GAF

Kurier-Team gewann
zum driften Mal in Folge
Auch wenn die AmateurfuB- derlecht und in der 2. Division ab 17 Uhr im St.Vither SFZ.
ballrnannschaft des Kurier ihr der HFC Bütgenbach in Emp- Das Endspiel wird gegen
letztes -Meisterschaftsspiel ge- fang nehmen. 18.30 Uhr angepfiffen.
gen AC.Brunefa/Braunlauf mit »Ostbelgiea-Cup« Auch in diesem Jahr steht
2:1 verlor, konnte sie - dank zu erwarten, daß es wieder zu
GAF-Präsident Werner Hen-
der erzielten Punkte während spannenden und sportlich-fai-
kes lobte bei der Preisvertei-
dieses Turniers - die 10. Hel- ren Begegnungen kommen
lung den unermüdlichen, je-
lènrneisterschaftder GAF (Ge- wird.
doch äußerst fairen Einsatz al-
meinschaft de~ArnateurfuBbal- ras
ler Mannschaften (wo nur eine
ler) doch noch für sich ent-
.rote Karte vergeben wurde)
scheiden. Vorrunde im SFZ/St.Vith
. und bedankte sich bei den
So konnten denn auch die (Gruppen 1 + 3):
Schiedsrichtern sowie den Ver-
Kurier-Kicker am vergangenen 9.05 Uhr: HFC Bütgenbach -
antwortlichen des Sportzen- TSV Heppenbach. 9.30: Kurier -
Freitagabend in der Sporthalle
trums Worriken/Bütgenbach. AC Brunefa; 9.55: AC Old Inn -
Worriken. wo diese Hallenmei-
Auch wies Werner Henkes I. FC Hergenrath. 10.20: Rapid
sterschaff erstmals ausgetragen
auf die am kommenden W 0- Liby - FC Bierkicker; 10.45: HFC
wurde. ihren Siegerpokal zum
ehenende stattfindende 8. Auf- Bütgenbach - AC Old Inn:
dritten Mal in Folge in Emp- lage des Hallenturniers . der 11.10: TSV Heppenbach - I. FC
fang nehmen. Vize-Meister
Amateurfußballverbände von Hergenrath. 11.35: Kurier - Ra-
wurde ihr Endspielpartner AC Die Meistermannschaft des Kurier.
Sr.Vith (GAF) und Eupen pid Liby. 12.00: AC Brunefa -
Brunefa/Braunlauf. FC Bierkicker; 12.25: HFC Büt-
(EAFV) - dem sogenannten
Zwei Divisionen -Ostbelgien-Cup« - hin, an genbach - 1. FC Hergenrath.
Aufgeteilt waren diese der jeweils 8 Mannschaften 12.50: TSV Heppcnbach - AC
Spiele in einer 1. Division (mit aus dem Norden und dem Old Inn: 13.15: Kurier - FC Bier-
8 Mannschaften) und einer Süden teilnehmen und der in kicker; 13.40: AC Brunefa - Ra-
pid Liby
2. Division (mit 7 Mannschaf- der Vorrunde im St.Vither
ten). Da es hierbei um Auf- Sport- und Freizeitzentrum
und' Abstiegsmöglichkeiten (Gruppen 1 und 3) und in Büt- Vorrunde in W orriken/
ging. waren denn auch diese genbach/Worriken (Gruppen 2 Bütgenbach (Gruppen 2 + 4):
auf 17 Wochen aufgeteilten und 4) ausgetragen wird. 9.05 Uhr: AC Aldringen - FC
Spiele äußerst spannend, wo- Ourgrund; 9.30: Kickers Rodt -
Ronema; 9.55: HC Herbestha -
bei AC Aldringen und SC An-
SB Cremer; 10.20: ASV Werth -
derlecht/Supporterclub Em- Zwei Vorrunden-Spiele FC Knabbe: 10.45: AC Aldrin-
mels in die 2. Division abstei- Die Finalrunde wird aus- gen - FC Herbesrha, 11.10: FC
gen mußten und die Amateur- schließlich in St.Vith ausge- Ourgrund - SB Cremer; 11.35:
kicker des FC Gendarmerie spielt werden. Für diese Final- Kickers Rodt ASV Werth;
und HFC Bürgenbach den Auf- runde qualifizieren sich die 12.00: Ronema - FC Knabbe;
stieg in die 1. Division feiern erst- und zweitplazierte Mann- 12.25: AC Aldringen - SB Cre-
konnten. schaft aus der Vorrunde in mer: 12:50: FC Ourgrund - FC
Die Fair-Play-Pokale konn- Sl.Vith und Bütgenbach. Diese Herbeslha. 13.15: Kickers Rodt -
ten in der 1. Division der Em- 4 Mannschaften ermitteln un- FC Knabbe, 13.40: Ronema -
melser Supporterclub SC An- tereinander den Turniersieger ASV Werth

Mt'orTiken-DirektorHelmut Timmermann überreicht einem Spieler des Kurier den Meisterpokal.

Sport in Kürze Tirreno


~ Vorjahressieger Michael
Chang ist beim Drei-Millionen
Rolf Sörensen gewann Etappe
Dollar-Turnier in Key Biscayne Mit dem Sieg des dänischen 7. Etappe
bereits in der zweiten Runde Radprofis Rolf Sörensen (Car- Tirreno-Adriatico 160 km
gescheitert. Der US-Amerika- rera) ging am Dienstag die 1. Rolf Sörensen (OK) 4:19:49
ner unterlag am Montag dèm siebte Etappe des Tirreno- 2. FabioBaldato (I)
immer stärker werdenden Mar- Adriatico über 160 km von 3. Maurizio Fondriest (I)
cos Ondruska (Süd afrika) 5:7. Monte Pietrangeli nach San EI- 4. Andrej Tchmil (Mol)
1:6. Chang ist nach Wayne pidio zu Ende. In der Gesamt- 5. Germano Pierdomenico (I)
Ferreira (Sûdafrika), Goran Iva- wertung des heute endenden 6. Steven Rooks (NL)
nisevic (Kroatien) und Henrik Etappenrennens führt weiter- .7. Alberto Elli (I)
Holm (Schweden) der vierte hin der italienische Ex- Welt- 8. Maurizio Molinari (I)
gesetzte Spieler, der sich früh- meister Maurizio Fondriest 9. Roberto Gusmeroli (I)
zeitig verabschieden mußte. (Lampre). 10. Andrea Chiurate (I)
~ Beim mit 200 000 Dollar 6. Etappe Recanati-Recanati alle gleiche Zeit
dotierten ATP-Tennisturnier in 164 km
Casblanca hat unser an Num- 1. Uwe Raab (0) 4:08.28 Std Gesamtwertung
mer fünf gesetzter Landsmann 2. Fabio Baldato (I) 1. Maurizio Fondriest (1)34:00:14
Bart Wuyts durch einen 6:3. 3. Stefano Zanini (I) 2. Andrej Tchmil (Molmach 0:09
2:6, 6:1-Erfolg über den Ar- 4. Silvio Martinello (I) 3. Stefano Della Santa (I) 0:10
gentinier Roberto Azar die 5. Massimo Strazzer (I) 4. Andrea Chiurate (I) 0:11.
zweite Runde erreicht. 6. Giovanni Fidanza (I) 5. Davide Rebellin (I) 0:12
Vizemeister wurde der AC Brunefa. 7. Maurizio Molinari (I) 6. Alberte Elli (I) 0:15 I

8. Danny Nelissen (NL) 7. Eric Zabel (0) 0:17


Fachverbände' nicht stimmberechtigt bei Olympiastadt- Wahl 9. Massimo Chirotte (I) 8. Alberte Volpi (I) 0:17
10. Dimitri Konyshew (Rus) 9. Udo Bolts (0) 0:17

IOC behauptete ExkIusivrechtIOC anderte Wahlmodus


ihrem Treffen mit dem Exeku- verletzten. IOC-Mitglieder Jahre alte Figur im Werte von
alle gleiche Zeit 10. Alexander Schaeffer (Kzk) 0:17

(dpa). - Das Internationale (dpa). - Das Internationale


würden besucht und mit 100 Millionen Dollar ver- der Entscheidung des Exeku-
Olympische Komitee (IOC) ist tivkomitee am Dienstag ent-
großen Geschenken bedacht. macht. Laut Napier sei der Olympische Komitee (lOC) tivkomitees. Bisher ist vor al-
bis auf weiteres nicht bereit, schieden gegen Preisgelder bei
Diplomatische Vertretungen Kulturschatz lediglich für eine hat das Verfahren für die Wahl lem im ersten Wahlgang oft
sein exklusives Recht bei der Olympischen Spielen aus. Sie
versuchten in massiver Form -femporàre Ausstellung- in des Olympta-Ortes 2000 am nach Taktik gewählt worden
Wahl von Olympie-Orten mit verurteilte Versuche des Inter-
Einfluß auf die Wahl zu neh- Lausanne gedacht. Das schwei- 23. September in Monte Carlo und weniger auf Grund der
den Nationalen Olympischen nationalen Leichtathletik- Ver-
men. zer Mitglied der IOC-Exekuti- verändert. Wie bisher scheidet Qualität der Bewerber. Das _
Komitees (NOK) und den In- bandes (IAAF). den Olyrnpia-
Generaldirektor François ve. Marc Hodler. sagte .• Wir in jedem Wahlgang der Kandi- IOC möchte erreichen. daß die.
ternationalen Sportverbänden Start von der Teilnahme an
Carrard hat für das IOC bisher gehen davon aus. daß es eine dat mit den wenigsten Stim- IOCMitgliedermit ihren,
zu teilen. Weltmeisterschaften abhängig
keine Verstöße festgestellt. Leihgabe ist. Alles andere men solange aus. bis ein Be- Stimmen' nicht so sehr »sprin-:"
Das Exekutivkomitee legte zu machen. Die IAAF lehnt die
»Das IOC ist sehr zufrieden wäre unglaublich.« werber die absolute Mehrheit gen«. sondern möglichst- bei.
am Montag in Atlanta fest. die Forderung auf Zahlung von
erreicht hat. Im Gegensatz zur dem Kandidaten ihrer Wiahl"
Auswahl der Stadt für die Preisgeldern bei der bevorste- mit dem Bewerbungsprozeß. Mit einem Vertragsabschluß bisher bestehenden Regel wird bleiben. . .. .
Spiele2000 am 23. September henden Leichtathletik-WM in Es gibt keinen Zweifel. daß die aller am Bau des neuenOlym- den Mitgliedern der Vollver- . Zu Beginn der er~ten:Sff2:'
in' Monte Carlo nach den gül- Stuftgart ab und hat Boykott- . Kandidaten mit den Regeln k
übereinstirnmen.e - piastadions Beteiligten onnte sammlung jedoch nicht mehr zung der IOC-Führung in,A.t~
tigen Regeln und damit allein Drohungen- mit der Gegendro-
das olympische Organisations- das jeweilige Zwischenergeb- .lanta hatte das Bew~rbung"skQ-i2
durch .die 91köpfige Vollver- hung beantwortet,. in der Leihgabe oder komitee von Atlanta (ACaG) nis bekanntgegeben. IOC-Prä- mitee von Mailand off1ziêll·.
sammlung zu treffen. Damit schwäbischen- Métropole nicht
antretende Athleten von der
Geschenk am Dienstag das letzte Hinder- sident [uan Antonio Sama- seine Kandidatur für die Spiél~;
haf'dieIOC-Führung der For- nis für das Kernstück der ranch wird lediglich. den Na-
Olymprade 1996 in Atlanta 2000 zurückgezogen undi;dÎ~s.J,
derung vor allem der Fachver- Mit einer -Klarstellung- hat. Spiele 1996 beseitigen. Dié men des ausgeschiedenen Kan- . mit den .aktuellen Proble';"~'ri;.'
häru:1e. ;dersfanden. Sie so.11- ausséh}ieJSen ,Zu· wollen. .
der' neue rOC-Direktor für Pu-' Arena belastet den Etat der didaten mitteilen. in Italiene begründet. Sa!Jl~~:
tel) nach ersten Plänen wie die
Aufsehen erregten Vorwürfe blic Relations. Andrew Napier. Spiele von 1.57 Milliarden •Diese Änderung mag nicht ranch forderte die Stadb·àill •
NOI(s· jeweils fünf Stimmen
aus dem Istanbuler Bewer- Irritationen zu beseitigen ver- Dollar mit 207 Millionen. Das als gravierend erscheinen. Wir - sich für die Spiele 2004 etp:~ut'
erhalten.
bungskomitee. wonach einige sucht, die nach der Meldung Exekutivkomitee zeigte sich erhoffen uns jedoch einen zu bewerben. Berlin, Brasilia,
Keine Preisgelder _ seiner Konkurrenten in entstanden waren. die chinesi- mit dem Stand der Vorberei- großen Effekt«, erklärte Gene- Istanbul, Manchester," Peking-
Die IOC-Athletenkommis- schwerwiegender Form den sehe Regierung habe dem IOC tungen in Atlanta .außeror- raldirektor François Carrard und Sydneysind noch im Ren-
sion sprach sich einen Tag vor vom IOC festgelegten Kodex für dessen Museum eine 2200 deutlich zufrieden.« am Montag in Atlanta nach nen um die Spiele 2000.
Anzeigen. Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993 19

NACHRUF
Danksagung STATT KARTEN

Herzlichen Dank sagen wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn


Tiefbewegt geben wir Kenntnis von dem Hinscheiden unserer und Bekannten, die uns beim Heimqanq unserer lieben Mutter,
ehemaligen Mitarbeiterin Schwiegermutter und Oma

Frau Anna Straat Frau Witwe Wi lIy Creutz


Anna geb. Wirtz
die am 14. März 1993, im Alter von 91 Jahren, verstarb. ihre Anteilnahme in Wort und Schrift, durch Kranz-, Blumen- und
Als Mitarbeiterin unseres Sekretariates hat sie sich während Messespenden sowie durch ihre Teilnahme am letzten Geleit bekun-
43 Jahren unsere Anerkennung und Wertschätzung erworben. det haben.
Seit 1967 lebte sie im Ruhestand. Besonderen Dank den Schwestern und dem Personal der Pflegesta-
In Dankbarkeit und Verbundenheit nehmen wir heute Abschied. tion des Marienheims Raeren für die liebevolle Pflege während ihrer
Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren. Krankheit.

DIREKTION UND BELEGSCHAFT Ihre Kinder:


DER FA.
Herbert Creutz und Frau Maria geb. Cormann
KABELWERK EUPEN AG nebst Töchtern Vera und Isabelle
4730 Raeren, im März 1993
Das Sechswochenamt wird gehalten am Sonntag. dem 21. März 1993, um 10.30 Uhr
in der Pfarrkirche zu Raeren.

STATT 'JEDER BESONDEREN ANZEIGE OSTERDECKCHEN


JEDE MENGE
Ihr weinet, warum?
Denkt an mein Leid,
OSTERDECKCHEN
das ich getragen ail die Zeit. FACHHAUS
Vieles mußte ich entbehren, KLAUS KAISER
nun kann ich nie mehr wiederkehren. & SÖHNE
Groß ist der Trennungsschmerz,
ft Auf'm Bach 2
behaltet mich lieb in Eurem Herz.
V EUPEN
Gott, der Herr, erlöste heute, nach langem, mit Geduld ertragenem,
schweren Leiden, meine liebe Schwester und Schwägerin, unsere Badewannenbeschichtung. j~~~~~~~@f::::
gute Tante, Großtante, Urgroßtante, Kusine und Patin Carantiearbeit, Fa. Magda. Tel. ;:~~~j~rjf~
00-49-241/62965
Frau Maria Wollenweber
geb. Orban
geb. am 13.2. 1913 in Raeren
Sie starb, versehen mit den heiligen
In Liebe und Dankbarkeit
Ihre Schwester, ihr Schwager,
Ihre Nichten und Neffen
gest. am 16. 3. 1993 in Eupen
Sterbesakramenten.
nehmen Abschied von ihr:
Großherzogtum
Derenbach
Luxemburg,
(zwischen Wiltz und
C!ervaux), Studio möbliert, mit
Balkon und Garage (Neubau) zu
vermieten, ab 17 500 F. Telefon
00-352/94 787
tr»
sowie alle übrigen Anverwandten
Großherzogtum Luxemburg,
4701 KETTENIS, Eupen, den 16. März 1993 Derenbach (zwischen Wiltz und
C!ervaux), Studio möbliert, mit
Die Beerdigung von der Friedhofskapelle in Eupen aus, findet statt
am Freitag, dem 19. März 1993, um 10 Uhr. Balkon und Garage (Neubau) mit
oder ohne Mietvertrag zu ver-
Es werden stille heilige Messen gelesen. kaufen. Telefon 00-352/94787
Trauerhaus: 4700 EUPEN, Fränzel 9
Die liebe Verstorbene befindet sich in der Friedhofskapelle in Mit der Zeit gehen -
Eupen.
die Zeitung lesen...
Von Beileidsbesuchen und Beileidsbezeugungen am Grabe, bitten
wir höflichst abzusehen. Natürlich
8B1.Z-BCBO

Die gute Matratze Ihres Nachbarn muß Hygienische Gesundheitsmatratzen


DAS HAUS IHRES VERTRAUENS
nicht unbedingt auch für Sie gut sein. gegen Allergien und Asthma, gegen Mil-

PARADIS du MATE LAS


Eine neue Matratze sollte nach eigenem ben, fest verschlossen. 1 Person: 2.500
Empfindengekauftwerden. BF - 2 Personen: 3.900BF.
Im Paradis du Matelas hilft qualifiziertes Sehr angenehme Federmatratzen: 1
Personal Ihnen, die für Sie geeignete Person: 3.500 IF -
Matratzezu finden! 2 Personen:4.500 IF
Eingangs der Rennstrecke von Matratzen für 2 Personen: von 2.500- Viele Personen können bezeugen, daß
38.000 IF. Alle 2.000 BF schlagen wir
FRANCORCHAMPS eine andere Qualitätvor - mit Garantien
Rückenschmerzendank unserer Matrat-
zen, der Spezial-Klinik-Kombination,die
neben der Renault-Garage bis zu 20 Jahren. halbhart sind und den Rücken entspan-
Route de l'Eau Rouge 260 B Lattenroste für 2 Personen: von nen, verschwinden:
2.000-14.000 IF. Mit variierbarer Kopf- 1 Lattenrost + 1 Klinikmatratze für
Tel. 087/27 52 27 und Fußstütze: 6.000-20.000 IF mit 2 Personen: 14.900 IF mit Garantie-
Sie trauen Ihren Augen nicht. .. Garantie, schein für 10Jahre.
'\
Tausende Matratzen, Lattenroste, Betten
auf.1000,qm Lagerfläche.
\
'<"
SORTIE
NID
. EINMALIG!
FIN
';:~ Alle Sondergrößen in Matratzen und Lattenrosten auf Lager.
Unsere große.Auswahl garantiert
'Ihnen einen guten Kauf.
.~==o 'AUTOROUTE
=lIE~'
·VERVIERS
Sofortige Lieferung" überall hlnl
Bei der Lieferung kümmern wir uns um Ihre alte Matratze.
Geöffnet von 10 bis 19 Uhr. Auch sonntags.
20 Sport Grenz-Echo
Mittwoch, 17. März 1993

Verhaltene Zuversicht beim Pokalsieger

Mit eigener Kost


nach Rumänien
STEAUA BUKAREST - ANTWERP FC
Nach dem 0:0 im Hinspiel Broeckaert. T aeyrnans. Smidrs.
gegen Steaua Bukarest reiste [akovljevic (oder Van Rethy).
der Antwelp FC am Montag Segers, Van Veirdeghern,
mit verhaltener Zuversicht in Lehnhoff. Severeyns, Czemia-
die rumänische Hauptstadt. »Es tynski. Reserven: Oe Coninck,
wird sehr schwer werden», Emrnerechts. Van Rethy (oder
meinte Trainer Walter [akovljevic). Van Hout. De
Meeuws, der vor allem dem Graef.
knappen Dutzend velpaBter Größere Sorgen als Walter
Meeuws hat sein rumänischer Foeke Booy im Zweikampf mit David Robertson; eine Szene aus
Torchancen in Deurne nach-
Kollege lordanescu, der auf dem Hinspiel zwischen dem FC Brùgge und Glasgow Rangers
trauerte.
Keinen Gegentreffer kassie- vier Stammspieler verzichten vor zwei Wochen.
ren und selber ein Tor muß: Die gesperrten Bucur
(Rot in Deume). Stan und 00-
schießen - auf diesen einfachen
Nenner läßt sich die Aufgabe bos (zwei gelbe Karten) und
Meister haben Aufstellungssorgen
der Antwerpener bringen, die der verletzte Stürmer Viorol
heute, um 17.30 Uhr in Buka-
rest den Einzug ins Halbfinale
der Pokalsieger anstreben.
stehen nicht zur Verfügung.
-Unsere Aufgabe wird" sehr,
sehr schwer«, meinte Iordane-
Ohne Supporter
nach Schottland
Vier Spieler hat Walter scu.
Meeuws zu Hause gelassen: Auf ihrer Reise nach Buka-
den verletzten Nourredine rest haben die Antwerpener
Moukrim sowie die der Aus- nichts dem Zufall überlassen.
länderklausel zum Opfer fal- Angesichts der kritischen Lage GLASGOW RANGERS FC BRÜGGE
lenden Svilar, Vincent und Uk- in Rumänien wurden rund 600 Sowohl Hugo Broos als Disztl wird mit Staelens und
konen. Der Coach setzt seine Kilo Verpflegung mitgenom- auch Walter Smith wuBten am Cossey die Zentralverteidi-
Hoffnungen auf das Stürmer- men: Wasser, Salz, Brot. Zuk- Dienstag noch nicht genau, in gung bilden; auf den Flügeln
duo Severeyns-Czerniatynski, ker. Fleisch. Zwei Köche wer- welcher Besetzung ihre Mann- sollen Crève und Borkeimans
das vorigen Sonntag in Lorn- den sich um das leibliche Wohl schaften das 4. Spiel der Mei- bei jeder sich bietenden Gele·-
mel beim 0:4 dreimal zuschlug. der Delegation kümmern. Der ster-Endrunde bestreiten wer- genheit nach vorne stoßen.
Möglicherweise wird Dragan Belgisehe Fußball verband bat den; beide wollen den Gene- Wieder genesen ist Torhüter
[akovljevic durch Van Rethy die Antwerpener, nach ihrer sungsprozeB ihrer verletzten Danny Verlinden.
ersetzt. Rückkehr Bericht. zu erstatten, Spieler abwarten. Sorgen hat auch Rangers-
Die voraussichtliche Mann- da die Nationalmannschaft im In Wind und Regen landete Trainer Walter Smith, der auf
schaft, die ganz in Weiß spie- Oktober ebenfalls nach Rumä- die Brügger Delegation am jeden Fall auf Gough, Fergu-
len wird: Stojanovic, Kiekens. ruen reisen muß. .. Montagnachmittag auf schotti- son und Stevens verzichten
schem Boden. Freiwillig ver- muß. Beim 3:0-Sieg am Sams-
zichtete der belgisehe Meister tag gegen Hibernian' Edin-
auf die Unterstützung seiner burgh fehlten Torhüter Goram,
Fans: Nach der Umwandlung Steven, Nisbet und Huistra, sie
der Stadionsperre in eine (safti- alle werden jedoch heute
ge) Geldstrafe wurden den abend wieder eingesetzt wer-
Supportern keine Eintrittskar- den können. An ihrer Stelle
ten verkauft, damit es nicht spielten am Samstag die 19jäh-
wieder zu Ausschreitungen rigen Steven Pressley und Da-
kommt, was gleichzusetzen vid Hagan sowie der 20jährige
wäre mit einem Ausschluß aus Neil Murray; Pressley und
Die beiden Spiele mit belgi- dem Europapokal. Murray waren auch schon
scher Beteiligung werden heu- Vor dem Abflug erreichte beim Hinspiel in Brügge dabei.
te abend live im Fernsehen Broos noch eine Hiobsbot- -Ich habe das Glück, so viele
übertragen: schaft: Claude Verspaille zog gute Nachwuchsspieler zu ha-
17.30 (BRTN/Télé21) sich am Samstag eine Bauch- ben-, stellte Smith fest. -Sie ha-
Steaua Bukarest -' Antwerp FC muskelverletzung zu und muß ben nicht nur Talent, sondern
20.30 (BFTl\.1/Tp1é21) mindestens fünf Wochen pau- auch Siegeswillen. denn Talent
Glasgwo Rangers - FC Brügge sieren. Damit steht praktisch allein genügt nicht!«
Außerdem werden folgende fest, daß er in der Meister- Die Rangers sind in den
Begegnungen übertragen: schaft nicht mehr spielen wird, letzten 43 Pflichtspielen unge-
14.25 (RAI) - Noch nicht gesichert ist der schlagen und schwelgen im Er-
Parma - Sparta Prag Einsatz von Gert Verheyen, so folgsfieber. Trainer Smith ver-
17.40 (RAI) daß Broos noch nicht weiß, ob sucht jedoch, die hohen Erwar-
[uventus - Benfica er Booy oder Dziubinski auf- tungen zu dämpfen: -Eine sol-
20.30 (TF1) bieten wird. Fest steht aller- che Serie stärkt zwar das
Marseille - ZSKA Moskau dings, daß Distzl und Amoka- Selbstvertrauen, aber sie kann
Der Bosnier Dragan jakovljevic (Zweiter von links) im Hinspiel in Antwerpen gegen Bodan Bucur
chi zwei der drei -Ausländer- auch manchen Spieler verwöh-
20.30 (NOS2) (links), Constantin Galca und Anton Dobos (4). Bucur und Dobos werden heute abend in Bukarest
Göteborg - PSV Eindhoven plätze« besetzen werden. nen.«
wegen einer Gelbsperre nur zuschauen dürfen.

~ Fußball- Eu ropapoka I
Cesar Luis Menotti
Argentinien spielt
den schlechtesten
Italienisches Quartett
fußball der Welt
In Argentinien wird nach
Ansicht des früheren National-
hat die besten Karten
(dpa). - Das italienische • von Trainer Fabio Capelli an- de Rückkehr beim 0:0 gegen
trainers Cesar Luis Menotti FuBball-Quartett hat die be- geschlagen. Ein Grund ist das Girondins Bordeaux hatte.
der schlechteste Fußball der sten Karten im Europepekel- verletzungsbedingte Fehlen Die größten Chancen, um in
Welt' gespielt. In einem am Poker. Vor den Viertelfinal- des niederländischen Dreige- die Runde der letzten Vier des
Dienstag in der Zeitung »Pagi- Rückspielen im Wettbewerb stirns van Basten, Rijkaard und Pokalsieger-Wettbewerbs zu
na/Il« in Buenos Aires veröf- der Pokalsieger haben der AC Gullit. Und auch die Einsätze kommen, hat neben dem AC
fentlichten Interview meinte Parma gegen Sparta Prag und von Boban, Donadoni und Parma Spartak Moskau. Die
Menotti, -alle drängen sich auf im UEFA-Pokaljuventus Turin Tassotti sind mehr als fraglich. Russen hatten das Hinspiel bei
engem Raum, sind konfus, ro- gegen Benfica Lissabon sowie Am Mittwoch (20.30 Uhr) Feyenoord Rotterdam mit 1:0 Unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen wird das Rückspiel
tieren im Mittelfelde. AS Rom bei Borussia Dort- muß Capelli deshalb wieder für sich entschieden. Atletico zwischen Atletico Madrid und Olympiakos Pirsus stattfinden,'
. Nach den Spielen -höre ich mund die besten Aussichten, auf den Franzosen und van Ba- Madrid tritt mit einem 1:1 im nachdem es im Hinspiel zu schweren Ausschreitungen gekom-
alle mögliche Dummheiten. Es in die VorschluBrunde einzu- sten-Ersatz Papin bauen, der Rücken gegen Olympiakos Pi- men war. Unser Bild zeigt einen Zweikampf zwischen Madrids
wird von einer anderen Dyna- ziehen. Der AC Mai/and ist schon vor zwei Wochen das raus ab. Manuel Alfaro (rechts) und Olympiakos-Stürmer Patikas.
mik, einer neuen taktischen beim Rückrunden-Start in der Sieg tor beim 1:0 beim FC Por- Bei [uventus Turin steht am
Antwort. von einem originel- Gruppe B der Champions Lee- to erzielte. Mittwoch gegen Benfica Lissa-
len Konzept gesprochen. Lü- gue des Landesmeister-Wett-
bewerbe als verlustpunktfreier
Im zweiten Spiel der Grup-
bon Wiedergutmachung
oben. Nach dem 0:2 beim ab-
ganz Hans 'Oorjee neuer Trainer
gen, Iauter Lügen-, meinte der
nach seinem Engagement mit Tabellenführer (6:0) wohl auch
pe B hat es der Tabellenzweite
IFK Göteborg mit dem Letzten
stiegsgefährdeten Team
Brescia war [uve- Trainer Gio-
aus bei AA Gent
der mexikanischen National- vom FC Porto kaum zu stop-
PSV Eindhoven zu tun. vanni Trapattoni sauer. Natio- Delft stammende Fußballehre~
mannschaft derzeit arbeitslose pen. Der Niederländer Hans Dor-
Doch die unschlagbar er- nalspieler Andreas Möller wird jee ist am Montagabend als das Training in Gent. ,
Trainèr. Das von ihm geführte
scheinenden Mailänder zeigten In der Gruppe A haben die wohl wieder in die Mannschaft neuer Trainer von AA Gent Dorjee war zuletzt bei Feye::,
Team hatte 1978 für Argenti-
nicht nur bei der ersten Nie- punktgleichen Spitzenreiter zurückkehren. T rapattoni hatte und damit als Nachfolger des noord Rotterdam tätig, wurde
nien die erste Weltmeister-
derlage nach 99 Pflichtspielen Olympique Marseille und ihn in Brescia auf die Tribüne am I. März entlassenen René dort aber am 19. März verganr:
.<chaH gewonnen Nach seinem
Urteil sei es lächerlich zu be- im italienischen Pokal gegen Glasgow Rangers Heimrecht. gesetzt, um ihn angeblich für Vandereycken engagiert wor- genen Jahres weg.~n »veretns-
haupten, der argentinische den AS Rom ungewohnte Die Franzosen können gegen das Spiel gegen die Portugie- den, Der 52jährige Dorjee schädigender Außerungen~·
Fußball sei der schwerste der ZSKA Moskau wieder auf sen zu schonen. Paris St. Ger- wird die »Buffalos« bis zum entlassen. Mit Feyenoord- er-
Schwächen. Auch beim 2:2 bei
Gegenwart: »Im Gegenteil, es Mittelstürmer Rudi V öller set- main muß am Donnerstag ei- Ende der laufenden Saison be- reichte er im vergangenen 'J~r
der Generalprobe in der Mei-
ist der leichteste; in Argenti- sterschaft bei Lazio Rom wirk- zen, der nach seiner Rippen- nen 1:3-Rückstand gegen Real treuen. Bereits am Diens- das Halbfinale im Eurcpapoka]
prellung eine vielversprechen- Madrid aufholen. der Pokalsieger. -" ... ;
nien kann jeder spielen.« te die Millionen-Mannschaft tagnachmittag leitete der aus