Sie sind auf Seite 1von 9

Der MR-Trainer • Wirbelsäule

Bearbeitet von
Von Martin Breitenseher

2., überarbeitete und erweiterte Auflage. 2018. Buch inkl. Online-Nutzung. 306 S. Inkl. Online-Version in
der eRef. Gebunden
ISBN 978 3 13 147592 3
Format (B x L): 23 x 31 cm

Weitere Fachgebiete > Medizin > Sonstige Medizinische Fachgebiete >


Kernspintomographie (CT, NMR, MRT, etc.)
Zu Leseprobe und Sachverzeichnis

schnell und portofrei erhältlich bei

Die Online-Fachbuchhandlung beck-shop.de ist spezialisiert auf Fachbücher, insbesondere Recht, Steuern und Wirtschaft.
Im Sortiment finden Sie alle Medien (Bücher, Zeitschriften, CDs, eBooks, etc.) aller Verlage. Ergänzt wird das Programm
durch Services wie Neuerscheinungsdienst oder Zusammenstellungen von Büchern zu Sonderpreisen. Der Shop führt mehr
als 8 Millionen Produkte.
Sachverzeichnis

Sachverzeichnis 9

A Arachnoidea 18 – Revaskularisation 90 – Vorwölbung


Arachnoiditis 288–289 – Segmente 52 – – Ausdehnung 60
A2-Fraktur 182 – chronische 192 – Signalintensitäten 22 – – Beurteilung 57
ABCS-Schema 172–173 – postoperative 245 – Spondylodiszitis 90–92 – – Lokalisation 60
Abschlussplatte – posttraumatische 195 – Verkalkung 59, 67 – weiche 31
– degenerative Veränderungen 72 – spinalis 244 – Verknöcherung 59 Bandscheibenmigration 64–65
– Destruktion 91–92 Artefakt 36 – – Spondylitis ankylosans Bandscheibenoperation
– Spondylodiszitis 92 Arteria carotis interna 108–109 – epidurale Fibrose 31
– unterbrochene 96 – Dissektion 179 – Zysten 66 – Untersuchungstechnik,
Abszess – Verletzung 178 Bandscheibendegeneration 58 postoperative 30
– epiduraler 99, 254, 276 Arteria radicularis anterior/ – Kreuzschmerz 50 Bandscheibenprolaps,
– – postoperativer 289 posterior 256 – Schmerzentstehung 56 siehe Bandscheibenherniation
– intraduraler 99 Arteria radiculomedullaris – umschriebene 59 Bandscheibenprotrusion 62–65
– intramedullärer 254–255 magna 256 – Ursachen 56 Bandscheibenriss 58
– (intra)spinaler 33, 254 Arteria radiculomeningealis 256 Bandscheibenerkrankung – axialer/transversaler 58
– paravertebraler 92 Arteria spinalis anterior/ – degenerative, siehe Bandscheiben- – konzentrischer 59
– prävertebraler 268 posterior 18, 256 degeneration – Morphologie 66
– Sakroiliakalgelenk 211 Arteria subclavia, Stenose 35 – Klassifikation 62 – radiärer 59
– Spondylitis 94 Arteria vertebralis 14 – Ursachen 66 – traumatischer 177, 291
– Spondylodiszitis 92, 96 – Dissektion 34, 179 Bandscheibenextrusion 62–65, 81 Bandscheibensequester 64–65, 81
– – postoperative 288, 290 – Verletzung 178 Bandscheibenfragmente, – Differenzialdiagnose 226
– subduraler 254, 262 – Verschluss 179 dislozierte 66 – entzündlich-reaktive
Abszesswand 94, 294–295 Arteriosklerose, Bandscheiben- Bandscheibenherniation 60 Veränderungen 70
Abtropfmetastasen 232 degeneration 56 – akute (frische) 66–67 – tumorstimulierender
Achsenabweichung Arthritis – Alter 66–67 intraspinaler 70
– Wirbelgleiten 44 – psoriatrica 102 – Ausdehnung 60–61 Bandscheibenverletzung 173
– Wirbelsäulendegeneration 57 – rheumatoide 100 – Auswirkung, mechanische 68 – intrinsische 176
Achsenknick – septische 208 – breitbasige 62–63 – traumatische 174, 176
– dentaler 40 Arthrose – chronische (alte) 66–67 Bandscheibenverschmälerung
– kyphotischer 93 – erosive 102 – entzündliche Veränderungen 44, 92
Achsenstellung, Beurteilung 172 – hypertrophe 78 70–71 Bandscheibenvorfall, siehe Band-
Adamkiewicz-Arterie 256 – Sakroiliakalgelenk 204–205 – extraforaminelle 61, 70 scheibenherniation
ADC-Wert 180 – Wirbelgelenke, kleine 78 – fokale 62–65 Bandstrukturen 20
Akustikusneurinom 226 ASIA Score 188 – foraminelle 70 – Degeneration 57
Akutes-Abdomen-Symptome 208 Astrozytom 234 – gedeckte (contained) 66 Bandverkalkung 108
Alterskyphose 44 Atlantoaxialgelenk 14 – Größe 61 Bandverknöcherungen 106
Amyloidose 96–97 Atlantodentalgelenk 14 – Halswirbelsäule 30 Bandverletzung 176, 181
Anämie, aplastische 162 – Arthritis 103 – Inhalt 56 – atlantookzipitale Dislokation 177
Andersson-Läsionen 106, 109 – Empyem 255 – intraforaminelle 61, 69 – Etensionsverletzung 186
– inflammatorische 109 – Luxation 175 – intraspongiöse 76, 163 – Flexionsverletzung 177
– nicht inflammatorische 109–110 – Rheumatoide Arthritis 104 – intrinsische 177 – morphologische Zeichen 176
Aneurysma Atlantookzipitalgelenk 14 – Klassifikation 64 – MRT-Zeichen 176
– Stentgraft-Versorgung 290 – Dislokation 177 – Kranial-/Kaudaldislokation 60 Bare Areas 90
– thrombosiertes 290 Atlas 14 – mediane 61 Basion-Odontoid-Distanz beim
Angiomatose 119 Ausfälle, motorische 50 – mediolaterale 61, 69 Kind 177
– Differenzialdiagnose 280 Axis 14–15 – migrierende 61, 66 Basion-Opisthion-Linie 224–225
Ankylose – Morphologie 62 Basionverlagerung, ventrale 177
– Morbus Reiter 101 – multisegmentale 175 Basket 256
– Spondylitis ankylosans 101 B – – Rückenmarksatrophie 194 Bechterew-Krankheit,
Anterolisthese 46, 173, 175, – Nervenwurzelkompression 68 siehe Spondylitis ankylosans
181, 187 Baastrup-Krankheit 82, 86–87 – Nervenwurzelverlagerung 68 Becken
– Intervertebralarthrose 79 Bakterienembolus 90 – Neuroforamen, verengtes 83 – Chondrosarkom 128
– Spinalkanalstenose 81 Balkendysplasie 225 – Position 60–61 – Riesenzelltumor 125
– Spondylolysis vera 46 Bambusstab-Wirbelsäule 109 – – vertikale 60–61 Beckenkammapophysen
Anulus fibrosus 18 Bandruptur 169, 173 – Rezidiv 30 nach Risser 42
– Riss 58, 176–177 Bandscheiben 18 – Spinalkanalstenose 82 Beckenverletzung 204
Aortenaneurysma, abdominel- – Beurteilung 57 – traumatische 176 Berstungsfraktur 168–169,
les 290 – Bulging 63, 81 – – Wirbelsäulendegeneration 182–183, 292
Aortengeister 36 – Flüssigkeitsansammlung 96 177 Bewegungsartefakt 36–37
Apophyse, persistierende 180–181 – Gasansammlung 59, 67 – ungedeckte (uncontained) 66 Bewegungssegment 52
Arachnoidaldivertikel 240 – Gefäßversorgung 90 – Untersuchungstechnik Bicêtre-Gruppe 258
Arachnoidalzyste 240 – Kontrastmittelanreicherung 96 – – Halswirbelsäule 30 Big Mac Sign 187
– primäre 240 – Magnetization-Transfer-Effekt 19 – – Lendenwirbelsäule 26 Bildgebende Diagnostik 26
– sekundäre 240–241 – normale, Signalverhalten 19 – – nach OP 30 Bildgebungsindikationen 50

299
Breitenseher, Der MR-Trainer Wirbelsäule (ISBN 9783131475923), © 2018 Georg Thieme Verlag KG
Sachverzeichnis

9 Bildverzerrung 36, 38
Binnenvenen, radiäre 18
– Schnittbildzeichen 129
– Therapie 128
Diskusherniation LWS 26
Dislokation
Epiduralabszess 99, 254, 276
– Differenzialdiagnose 246
BLA-B27-Test 101 – Verteilungsmuster 128 – Atlantookzipitalgelenk 177 Epiduralfibrose
BLADE-Technik 38 – Wirbelsäule 128 – Bandscheibe 60 – nach Bandscheibenoperation 31
Blasenstörung 50 Chorda-dorsalis-Reste 76 – Extensionsverletzung 186 – Untersuchungstechnik 30
Blastomatöse Veränderungen Chordom 126, 296 – Facettengelenke, Gefäßver- Epiduralhämatom 257
136–137 – Diagnostik 126 letzung 178 – Differenzialdiagnose 262
Block, unilateraler – Differenzialdiagnose 280, 284 – Kostovertebralgelenk 191 – MRT 263, 277
– benigner 43 – sakrales 127 Dissektion 178–179 – postoperatives 289
– maligner 43 – Therapie 126 – A. carotis interna 179 – spontanes 276
– Skoliose 42 – Verteilungsmuster 126 – A. vertebralis 179 – subakutes 246
Blockwirbel 275 Clay Shoveler Fracture 182 – MRA-Zeichen 178 Ewing-Sarkom 132–133
– Halswirbelsäule 40–41 Cleft Sign 187 – MRT-Zeichen 178 – Diagnostik 132
– Skoliose 42–43 Cobb-Skoliosewinkel 42–43 Distanz – Differenzialdiagnose 280, 286
– Spondylitis ankylosans Cold Spot, Chordom 126 – atlantodentale 102, 104 – Klinik 133
106, 108–109 Collar-Button-Zeichen 126–127 – – vergößerte 105 – Metastasen 138
Blow-out-Läsion 122 Computertomografie (CT) – – vergrößerte 104, 293 – MRT 133
Blutung – Indikation 174–175 – Basion–Odontoid 177 – Röntgen 133
– epidurale 190 – Low-Risk-/High-Risk-Patien- Distraktionsfrakturen 168 – Therapie 132
– – spontane 262 ten 175 Distraktionsverletzung 170 – Verteilungsmuster 132–133
– intramedulläre 265 – Sakroiliakalgelenk 200–201 Diszitis 92, 274 Extensions-Tear-Drop-Fraktur 186
– MRT-Zeichen 188 – Sakroiliitis 207 Doppelkonturartefakt 38 Extensionsverletzung 168, 170, 186
– posttraumatische 190 – Spondylitis ankylosans 206 Draped-Curtain-Sign 138 – Nervenverletzung 188
– spinale 262–263 – Wirbelsäulenverletzung 174 Drei-Säulen-Modell 196 Extrusion, siehe Bandscheiben-
– Stadien 189 Conjoined Nerve Root 242–243 Dumbbell-Zeichen 126–127 extrusion
– subarachnoidale 190, 263 Conus medullaris 18 Dura mater 18
– subdurale 262, 264 – Entwicklung 216 Dural Tail 230
Bondurant-Einteilung 189 Cord-Tethering 192, 195 Dura-Leak 191 F
Bone Bruise 176, 180 CRMO (chronisch-rekurrierende Duralsack 18
Brown-Sequard-Symptomatik 189 multifokale Osteomyelitis) 96 – leerer 195, 244–245 18
F-Fluorodesoxyglukose-PET 294
Brückenbildung, ankylosieren- Curtain Sign 138, 148 – Verlegung 195 Facettengelenk
de 108–109, 204, 210 Cushing-Krankheit 246 Durie-und-Salmon-Plus-Staging- – doppeltes 187
Brustwirbel 16 System 150 – regelrechtes 187
Brustwirbelsäule 14 DWI-Sequenzen 34 Facettengelenkblockade 187
– Bambusstab 109 D – ADC-Wert 180 Facettengelenkluxation 168, 170,
– Hämangiom 116 – Fraktur, maligne 144, 186 187
– Instabilität 177 Dallas-Klassifikation, Bandscheiben- – Gefäßdissektion 179 Fanning 169, 176
– Kyphose 44 riss 66 – Rückenmarksinfarkt 257 Fehlbildungen 40
– Metastasen 139 Darmerkrankungen, – Sakroiliakalgelenk 202 Fettgewebe, epidurales 16, 247, 263
– Neurinom 134 entzündliche 210 – Wirbelsäulenmetastasen Fettmark 25
– Normalanatomie 16 Degeneration der Wirbelsäule 50 138, 140 Fettmarkskonversion
– Plasmozytom 137 Demyelinisierung 248 Dysraphie, spinale 216 – Bandscheibenherniation 163
– Skoliose 42 – Guillain-Barré-Syndrom 252 – geschlossene 216 – nach Radiatio 159, 166
– Spondylitis anterior 107 – Multiple Sklerose 248 – Klassifikation 216 – Osteochondrose 73
Bulging 62–63, 81 – Myelitis transversa 250 – offene 216 – Sakroiliitis 207
– asymmetrisches 62 Dens axis Fettsättigungstechnik, spektrale 28
– symmetrisches 62 – Achsenknick 40 Fettunterdrückung 28
– Bänder 20 E – Gefäßdissektion 179
– Destruktion 296 – Knochenmarkbeurteilung 158
C – Rheumatoide Arthritis 102–103 Echinokokkose 99 – Nervenwurzelausriss 191
– Segmentrest 40–41 – Spondylitis 90, 94 – Nervenwurzelveränderung 70
C5-Syndrom 52 – separierter 40 Echo-planar-Imaging-Sequenzen – Sakroiliakalgelenk 202
C6-Syndrom 52–53 – Varianten 40–41 34, 38 – Sakroiliitis 208
C7-Syndrom 52–53 – Verlagerung 293 Ecken, glänzende 106 – Spondylitis ankylosans 206
C8-Syndrom 52–53 – Vertebrobasiläre Instabilität 105 Elfenbeinwirbel 156 – Wirbelsäulenmetastasen 140
Café-au-Lait-Flecken 226 Dermalsinus 222–223 Empty Facet Sign 187 Fiber Tracking 192
Canadian Cervical Spine Group, – Abszess, intramedullärer 255 Empyem, epidurales 255 Fibröse Dysplasie 114–115
Kriterien 174 – Myelitis per continuitatem 254 Encephalitis disseminata 271 Fibrose, epidurale
Cancer of unknown Primary 284 Dermatom 52 Encephalomyelitis disseminata – nach Bandscheibenoperation 31
CASPAR-Kriterien 102 – Lendenwirbelsäule 54 248–249, 251 – Untersuchungstechnik 30
Cauda-equina-Fasern – Wurzelreizsyndrom, zervika- – Differenzialdiagnose 238 Filum terminale 18
– Anordnung 84 les 53 Enchondrom 128 – Lipom 216
– leptomeningeale Infiltration 143 Devic-Syndrom 248 Endarterien, Wirbelkörper 90 Fissura mediana anterior 18
– Pferdehufform 84 Diabetes mellitus, Myelitis Endoleak 290 Fistel
– Tethering 192 transversa 251 Enostose 282 – arteriovenöse
– Verklebung 195 Dialysepatienten, chronische 96–98 Enthesiopathie – – epidurale 178
Cauda-equina-Syndrom 276, 294 Diastematomyelie 216, 222–223 – Morbus Reiter 101 – – perimedulläre 178
Chance-Fraktur 170, 184–185 Differenzierung, retrogressive – Psoriasisarthritis 102 – – posttraumatische 178
Chemical-Shift-Artefakt 38 216–217 – Spondylitis ankylosans 101, 106 – – spinale durale 34, 258–259,
Chiari-Malformation 224–225 Disci intervertebrales, Entzündungen der Wirbelsäule 90 272
Chondrosarkom 128, 284 siehe Bandscheiben Entzündungsszintigrafie 294 – epithelialisierte 222
– Becken 128 DISH (diffuse idiopathische Skelett- Ependymom 236 Flexions-Distraktions-Verlet-
– Diagnostik 128 hyperostose) 86 – myxopapilläres 226, 236 zung 184–185
– Differenzialdiagnose 284, 296 Diskoligamentverletzungen 176 – zelluläres 236 Flexionsfraktur 168
– myxoides 284 Diskus ..., siehe Bandscheiben ... Epidermoid 269, 273 – Klassifikation 196

300
Breitenseher, Der MR-Trainer Wirbelsäule (ISBN 9783131475923), © 2018 Georg Thieme Verlag KG
Sachverzeichnis

Flexions-Tear-Drop-Fraktur
168, 183
– rheumatische 100
Gelenkfortsatz 16
Herpes-simplex-Myelitis 251
High Intensity Zone 58–59, 66
K 9
Flexionsverletzung 169, 182–183 – elongierter 46 High-Risk-Patienten 174–175 Kalziumstoffwechselstörungen 97
– Bandverletzung 177 Gelenkinfiltration 212 Hirnhäute 18 Kanalisation 216
Flow Void Gelenkknorpel, kleine Histiozytom, malignes fibröses 297 Karzinomatose, leptomeningea-
– Arteriovenöse Fistel 178 Wirbelgelenke 78 HLA-B27-Wert, positiver 206 le 232
– Gefäßverletzung 178 Gibbs-Artefakt 36 Hodgkin-Lymphom 156 Kastenwirbel 106
– intrakavitäres 245 Gibbus 44 Hörverlust, Neurofibromatose 226 Kaudaldislokation, Bandscheibe 60
– perimedulläres 272 Glioblastoma multiforme 239 Hundehalsband 46 Kaudalvarianten, Halswirbel-
– Pulsationsartefakt 178 Glukokortikoide, Lipomatose 246 Hydromyelie 216, 221, 244–245 säule 40
Fluid-in-Disc-Zeichen 92, 96 GRE-Sequenzen 18 Hygrom 289 Kavernom 258
Flüssigkeitsansammlung Guillain-Barré-Syndrom 252–253 Hypästhesiefelder, periphere 54 – Hämatomyelie 265
– Abszess 99 – Differenzialdiagnose 270 Hyperextensionsverletzung 170 – spinales 260–261
– Arachnoidalzyste 240 – Diskusruptur 291 Keilwirbel
– Bandscheibe 92, 96 – Tear-Drop-Fraktur 176 – Kyphose 45
– Diskusruptur 177 H Hyperflexionsverletzung 172 – Skoliose 42–43
– Knochenzyste 122 Hyperostose Kennmuskeln
– postoperative 288 Halbwirbel 43 – asymmetrische skelettale 86 – Reflexabschwächung 176
– Spondylodiszitis 92 – inkarzeriert 43 – senile ankylosierende 86 – Wurzelreizsyndrom,
Flüssigkeitsspiegel – segmentiert 43 zervikales 53
– Knochenzyste 122, 286 – semisegmentiert 43 Kissing Schmorl 76
– Riesenzelltumor 124 Halsband 45 I Kleinhirntonsillentiefstand 225
Flussphänomene 36 Halsrippe 41 Klippel-Feil-Syndrom 40–41, 274
Foramen transversarium 14–15 Halswirbel 15, 17 Impression Knochenalterbeurteilung 42
– Fraktur, Gefäßverletzung 178 Halswirbelsäule 14 – basiläre 293 Knochenangiomatose 280
Forestier-Krankheit 86 – ABCS-Beurteilungsschema 173 – vertebrobasiläre 102 Knochenentzündung 90
Fraktur 168 – Bandapparat 20–21 Impressionsfraktur, pathologische Knochenfragment, intrakanaliku-
– ADC-Wert 180 – Blockwirbel 40–41 137 läres 182
– benigne 144 – Echinokokkose 99 Indikationen zur bildgebenden Knocheninfarkt
– maligne 144, 186 – fusionierte 171 Diagnostik 50 – Sarkom, undifferenziertes
– okkulte 180 – Kranial-/Kaudalvarianten 40 Infektion pleomorphes 296
– osteoporotische 144–145, 187 – Metastasen 137, 139 – mykotische 94 – Sichelzellanämie 162–163
– – Differenzialdiagnose 186 – Normalanatomie 14 – spinale 254–255 Knochenkontusion 180
– pathologische 137, 148 – Rheumatoide Arthritis 100 – tuberkulöse 94 – multiple 181
– – Metastasen 138 – Spondylitis ankylosans 109, 171 Infiltrat Knochenlymphom 156
– – multiples Myelom 155, 161 – Untersuchungstechnik – epidurales 93 – primäres 156
Funktionsaufnahmen 174 – – Bandscheibenherniation 30 – paravertebrales 92 – sekundäres 156–157
– – Rückenmark 32 – prävertebrales 97 Knochenmark 22
– Varianten 40 Instabilität – Aufbau/Funktion 158
G Halswirbelsäulensyndrom 52 – atlantodentale – gelbes 22–23, 158
Halswirbelsäulenverletzung 174 – – MRT-Zeichen 104–105 – grobfleckiges 24–25
Gadolinium-Kontrastmittel 28 – NEXUS-Kriterien 174 – – Rheumatoide Arthritis – im Alter 23
– Abszess, intraspinaler 33 Hämangioblastom 238–239 103–104 – Infektion 90
– Diskusherniation 27 – Differenzialdiagnose 286 – – Röntgenzeichen 104 – kindliches 23
– epidurale Fibrose 31 Hämangiom – Beurteilung 177 – Kontrastmittelverhalten 24
– Knochenmark 23 – aggressives 118, 284, 286 – Syringomyelie 177 – Metastasen 159
– Knochenzyste 122 – atypisches 286 – vertebrobasiläre 105 – – diffuse 165
– Rückenmark 32 – Differenzialdiagnose 286 Insuffizienzfraktur – – osteoblastische 165
– Spondylodiszitis 29 – kapilläres 116 – Andersson-Läsion 106, 109 – pathologisches 23
Gasansammlung – kavernöses 116, 280 – Sakroiliakalgelenk 204–205 – retikuläres 164
– Abszess, intraspinaler 33 – knöcherne Veränderungen 117 – Wirbelkörper 109 – rotes 22, 158
– Bandscheibe 59 – MRT-Zeichen 117 Intervertebralankylose 108 – Signalverhalten 22, 158–159
– Differenzialdiagnose 96 – venöses 116 Intervertebralarthrose 78–79 – Struktur 24
Gaucher-Krankheit 164 – Verteilungsmuster 116 – Anterolisthese 79 Knochenmarkerkrankungen
Gefäßerkrankungen, spinale 256 Hämangiomwirbel 116, 118, 148 – hypertrophe 80–81 – Einteilung 158
Gefäßmalformation 119 Hämatom – Neuroforamen, verengtes 83 – Indikation 158
– Differenzialdiagnose 286 – Differenzialdiagnose 268 – Osteochondrose 79 – proliferierende 160
– spinale 258 – epidurales 188, 263 – Synovialzyste 79 – sekundäre 166
– – Klassifikation 258 – intramedulläres 262 Intervertebralraumerweiterung 172 Knochenmarkhyperplasie 162
– – MRA 34 – intramurales 178–179 Intimal Flap 179 Knochenmarkinfiltration
Gefäßverletzung 178 – prävertebrales 173 Intumescentia cervicalis 18 – diffuse, Plasmozytom 150
Gefäßverschluss 178 – subarachnoidales 264 Intumescentia lumbalis 18 – Lymphom 164
Gefäßversorgung der Wirbel- – subdurales 188, 263 Invagination, basiläre 293 Knochenmarködem
säule 19 Hämatomyelie 265 Ischialgie 50 – Bandscheibenherniation 70
Geister 36 Hämatopoese, extramedulläre 268 Ivory Vertebra 130 – Differenzialdiagnose 96
Gelenke 16 Hamburger Sign 187 – entzündliches, Rheumatoide
Gelenkerguss Hämodialysespondyloarthropa- Arthritis 100, 103
– atlantodentale Instabilität 104 thie 98 J – Osteoidosteom 120
– Rheumatoide Arthritis 102 Hämophilie 96 – Spondylodiszitis 26, 92
– Sakroiliitis 295 Hämosiderinablagerung, Knochen- JRA (juvenile rheumatoide – Wirbelgelenkarthrose 78
Gelenkerkrankungen mark 166 Arthritis) 100 Knochenmarkrekonversion 160
– chronisch-entzündliche 100 Hangman's-Fraktur 186 Knochenmarkschwund 162
– – Sakroiliakalgelenk 101 Hemivertebra 43 Knochenmarkserkrankungen,
– – Verteilungsmuster an der Herniation, siehe Bandscheiben- Einteilung 159
Wirbelsäule 101 herniation

301
Breitenseher, Der MR-Trainer Wirbelsäule (ISBN 9783131475923), © 2018 Georg Thieme Verlag KG
Sachverzeichnis

9 Knochenmarksersatz,
tumorbedingter 131
– Modic-Veränderungen 72
– Red Flags 51
Lipom 218
– epidurales 134
Medulloblastom,
metastasierendes 233
Knochenmarksinfiltration – unkomplizierter 50 – intradurales 220 Mehrphasenskelettszintigrafie 294
– Non-Hodgkin-Lymphom 164 – Yellow Flags 51 – spinales 220 Meningeal Tail 226, 230
– Sekundärblastom 140 Kyphose 44–45 – terminales 221 Meningeom 227, 230
Knochenmarksödem – arkuäre 44 Lipomatose, spinale 276 – Differenzialdiagnose 226
– Differenzialdiagnose 96–97 – Spondylitis 93 – epidurale 246 – Fallbericht 273
– entzündliches 91 – – ankylosans 106, 110 Lipomyelomeningozele 218 – MRT 230–231
– – Rheumatoide Arthritis 103 Lipomyeloschisis 218 Meningitis
– – Spondylitis anterior 106 Lipomyelozele 218 – Abszess, intraduraler 99
– – Tuberkulose 95 L Liposarkom, myxoides 297 – spinale 252–253
– Osteoidosteom 121 Liquorfistel 288 Meningozele 218–219
– persistierendes 181 L1-/L2-Syndrom 54 – postoperative 289 – anteriore 218–219
– trianguläres 97 L3-Syndrom 54–55 Liquorflussartefakt 36, 272 – intrasakrale 218–219
– Wirbelkörperfraktur 180 L4-Syndrom 54–55 Liquorflussphänomen 37 – klassische posteriore 218
– Wirbelkörperkompression 181 L5-Syndrom 54–55 Liquornachweis, Graduierung des – laterale 218–219
Knochenmarksveränderung, Lähmung, aufsteigende 252–253 Spinalkanals 80 – posteriore 219
entzündliche 92 Lamina arcus vertebrae 14 Liquorverlustsyndrom 262 – postoperative 289
Knochenmarktransplantation 166 Laminektomie – chronisches 242 Metastasen 136, 138
Knochenmarkveränderung – Meningozele 289 Liquorzirkulationsstörung 192, 245 – Befallsmuster 138
– Metastasen 138 – Spondylodiszitis, Locked Facet Sign 187 – Chondrosarkom 284
– Modic-Stadien 72 postoperative 288 Lodwick-Madewell-Klassifikation 280 – Diagnostik 138
Knochenszintigrafie 92, 138 Längsband, vorderes/hinteres, Low-Grade-Chondrosarkom 128 – Differenzialdiagnose 284
Knochentumoren siehe Ligamentum longitudinale Low-Risk-Patienten 174–175 – diffuse 35, 141
– primäre 116 anterius/posterius Lumbalisation von S1 44–45, 47 – – Knochenmark 165
– sekundäre 134 Lasègue-Zeichen 54 Lumbalkanaldurchmesser, – – Lymphom 164
Knochenverletzungen 180 Leistenschmerz 54 Spinalkanalstenose 80 – DWI-Sequenzen 34
Knochenzyste Lendenrippe 44 Lumbalsyndrom 54 – epidurale 149, 276
– aneurysmatische 122, 280 Lendenwirbel 16 Lumboischialgie – extramedulläre 232
– – Differenzialdiagnose 280, 284, – Flüssigkeitseinlagerung 29 – Bandscheibenherniation 70 – Halswirbel 136
286 – fünfter, Sakralisation 44 – Modic-Veränderungen 72 – herdförmig konfluierende 141
– – MRT 122–123 – Insuffizienzfraktur 205 Lumbosakraler Übergang, – intradurale 232, 273
– – Röntgen 122 Lendenwirbelfraktur, Varianten 44 – intramedulläre 33, 238
– – Spiegelbildung 114–115 osteoporotische 145 Luxationsfraktur 186 – isolierte 136
– – Therapie 122 Lendenwirbelsäule 14 Luxationsverletzung 187 – Knochenmark 159
– – Verteilungsmuster 122 – Metastasen 139 Lymphangiom 286 – leptomeningeale 236
– – Zeichen, morphologische 123 – Normalanatomie 16 Lymphom 136, 156 – MRT 138
– juvenile 280 – Untersuchungstechnik – Diagnostik 156 – multiple 139
Knorpeltumorgewebe 114–115 – – Bandscheibenherniation 26 – Differenzialdiagnose 268, 276 – osteoblastische 282
Kompaktainsel 282 – – Entzündung 28 – Knochenmarkinfiltration 164 – – Knochenmark 165
Kompressionsfraktur 168–169, 180, – – Spinalkanalstenose 28 – knöchernes 137, 156 – osteosklerotische 282
187 – – Trauma 28 – Metastasierung 164 – Sakroiliakalgelenk 212–213
– anteriore 173, 183 Leptomeningeosis carcino- – primäres 156 – Therapie 138
– instabile 180 matosa 270 – sekundäres 156 – Verteilungsmuster 139
– Klassifikation 196 Leukämie 160 – spinales epidurales 156 Milchglasmuster 115
– multiple 181 – akute 160 – Therapie 156 Missbildungen, siehe Fehlbildungen
– pathologische 137 – chronische 159–161 – Verteilungsmuster an der Mittellinientumor 296
Kontrastmittelanreicherung – Sakroiliakalgelenk 213 Wirbelsäule 157 Mixtaosteophyten 107
– Chondrosarkom 129 Ligamenta alaria 104 Mixtasyndesmophyten 106
– Chordom 127 – Destruktion, entzündliche 105 Modic-Veränderungen 72
– Differenzialdiagnose 96 Ligamenta flava M – Osteochondrose 73
– Lymphom 156 – Verkalkung 108 Monooligoarthritis, juvenile 100
– Mastozytose 165 – Verknöcherung 108 Magerl-AO-Klassifikation 196–197 Morbus Baastrup 82, 86–87
– Metastasen 138 – Verletzung 176 Magnetization-Transfer-Effekt Morbus Bechterew, siehe Spondylitis
– Tumoren 114 Ligamente, Signalintensität 20 19, 38 ankylosans
Kortikosteroidinfiltration, Ligamentossifikation 86 – Bandscheibe 18 Morbus Cushing 246
sakroilikale 212 Ligamentum cruciatum atlantis 20 Magnetresonanzangiografie Morbus Forestier 86
Kostovertebralgelenk, Ligamentum flavum 20 (MRA) 34 Morbus Gaucher 164
Dislokation 191 – Degeneration 57 Magnetresonanztomografie (MRT) Morbus Hodgkin 156
Kovalevsky-Kanal 220–221 – Hypertrophie 20, 80, 82, 86–87 – Indikation 174–175 Morbus Paget
Krafteinwirkung 168 – Verbreiterung 79 – Low-Risk-/High-Risk-Patien- – Osteosarkom 130
– axiale 169 – Verkalkung 86–87 ten 175 – Sarkom, undifferenziertes
Kranialdislokation, Bandscheibe 60 Ligamentum interspinosum 20 – Wirbelsäulenverletzung 174 pleomorphes 296
Kranialvarianten, Halswirbel- – Degeneration 57, 86–87 Malformation, arteriovenöse 286 Morbus Recklinghausen 226
säule 40–41 – Verknöcherung 108 – Rückenmark 260–261 Morbus Reiter 100–101
Kraniozervikaler Übergang Ligamentum longitudinale anterius/ – spinale 258 – Differenzialdiagnose 101–102
– Malformationen, kongenitale posterius 20 Massa lateralis – Verteilungsmuster 101
224 – Ossifikation 86 – Fraktur 204 Morbus Scheuermann 44–45
– Verletzungen 174 – Ruptur 186 – Insuffizienzfraktur 205 – Differenzialdiagnose 186
k-Raum-Technik 36 – Verletzung 176 – Osteolyse 281 Morbus Still 100
Kreuzschmerz 50 Ligamentum supraspinosum 20 Mastdarmstörung 50 MRA, siehe Magnetresonanz-
– Bildgebung 50 Ligamentum transversum Mastozytose 158, 164–165 angiografie
– chronischer 50 atlantis 20–21 MEDIC-Sequenz MR-Myelografie
– diffuser 50 – Destruktion, entzündliche 104 – Bandscheibenherniation 31 – Spinalkanalstenose 28
– komplizierter 50 Limbus vertebrae 76 – Syringomyelobulbie 278 – Wirbelkanalstenose 29

302
Breitenseher, Der MR-Trainer Wirbelsäule (ISBN 9783131475923), © 2018 Georg Thieme Verlag KG
Sachverzeichnis

MRT, siehe Magnetresonanz-


tomografie
Neuroborreliose 253
Neurofibrom 226
Osteosarkom 130
– Metastasen 139
Pseudospondylolisthese 44, 46
Psoriasisarthritis/-arthropathie 102
9
Multiple Sklerose 248 – Differenzialdiagnose 226 – morphologische Zeichen 131 – Differenzialdiagnose 100–101
Mushroom-Zeichen 126–127 – MRT 135 – MRT 130–131 – ohne Psoriasis 102
Muskelschwäche – multiples 229 – niedriggradiges 282 – Sakroiliitis 210
– chirurgische Behandlung 50 Neurofibromatose Typ 1/2 – Röntgen 130–131 – Verteilungsmuster 102
– HWS-Syndrom 52 226, 229 – sekundäres 130 Pulsationsartefakt 36–37, 178
– Riesenzelltumor 284 Neuroforamen 16–17 – teleangiektatisches 130 – Flow Void 178
– Wurzelsyndrom, lumbales 54 – Bandscheibenherniation 69 – Verteilungsmuster 130
Myelitis – Beurteilung 57
– per continuitatem 254 – Halswirbel 15 Q
– transversa 250–251 – Stenose 181 P
– – Differenzialdiagnose 238, 258 – – chronische 82 Querschnittsymptomatik
– – parainfektiöse 251 – – Graduierung 84–85 Paragangliom 273 – Chondrosarkom 284
Myelodysplastisches Syndrom Neurolipofibrom 213 Paraparese 236, 240, 272 – inkomplette 292
162–163 Neuromyelitis optica 248–249 Pars-interarticularis-Defekt – komplette 191
Myelofibrose 158, 164 Neurulation 175, 180–181 – Metastasen 138
Myelom, multiples 150, 160 – primäre 216–217 Partialvolumeneffekt, Rücken- – passagere, spinale Blutung 263
– Diagnostik 150 – sekundäre 216–217 mark 32 – Rückenmarkinfarkt 256
– diffuses 152, 154–155, 161 Neutralwirbel 42–43 Patellarsehnenreflex, – Syringomyelobulbie 278
– Erscheinungsformen 152 New-York-Kriterien, abgeschwächter 54 – Transsektion 189, 191
– herdförmiges 154–155 modifizierte 101 Patientenaufklärung,
– kombiniertes 153–154 NEXUS-Kriterien 174 Bewegungsartefakt 36
– Strahlentherapie 154 Nidus 120–121 Pedikel 14 R
– Therapie 150 Non-Hodgkin-Lymphom 156–157 Pencil-in-Cup-Zeichen 102
Myelomalazie 192 – Knochenmarksinfiltration 159, Perineuralzyste 242 Radiating Zones of Head 54–55
– Differenzialdiagnose 278 164 – sakrale 242–243 Radiatorzeichen 117
– Gefäßverletzung 178 Nucleus pulposus 18 – thorakale 242 Radikulararterie 256
– MRT 194 – Entwicklung 217 Periostitis Radikulopathie
– MRT-Zeichen 192 – Extrusion 176–177 – Morbus Reiter 101 – Bandscheibenverletzung 176
Myelomeningozele 218 – Psoriasisarthritis 102 – Epiduralhämatom 276
– zervikale 225 Periostreaktion Rami spinales 18
Myelon, siehe Rückenmark O – Osteoblastom 121 Randanbauten
Myelopathie – Osteoidosteom 121 – knöcherne 74
– kompressive 104 Os odontoideum 40–41 – Osteosarkom 131 – spondylophytäre 82
– nekrotische 178 Ossiculum terminale 40–41 Phänomene 36 – Wirbelgelenkarthrose 78
– posttraumatische 190, 241 Osteitis condensans ilii 210 Phasenkodierrichtung 36 Recklinghausen-Krankheit 226
– spinale durale arteriovenöse Osteoarthropathia psoriatica 102 Pia mater 18 Red Flags 50–51
Fistel 272 Osteoblastom 120 Plakode 216 Reflexabschwächung, Wurzel-
– vakuoläre 251 – Verteilungsmuster 120 Plasmozytom 136, 150, 160 syndrom
Myelozele 218 – Zeichen, morphologische 121 – Diagnostik 150 – lumbales 54
Mykosen 94 Osteochondrose 73–74 – MRT 150–151 – zervikales 53
– Spondylitis 90 – aktivierte 97 – solitäres 137 Reiter-Syndrom 100–101
Myotom 217 – erosive 74, 96 – Therapie 150 – Sakroiliitis 210
– – Differenzialdiagnose 96–97 Poliomyelitis 251 Reithosenanästhesie 50
– – floride 97 Polka Dot Sign 116–117 Retardierung, mentale 226
N – Intervertebralarthrose 79 Polyarthritis, seronegative 100 Retrolisthese 170, 186
– multisegmentale 74–75 Polycythaemia vera 23, 160 – traumatisch bedingte 171
Naked Facet Sign 187 – Neuroforamen, verengtes 82–83 Polyneuropathie, chemotherapie- Retrospondylophyt 67
Neoplasma, siehe Tumor – Spinalkanalstenose 75, 81–82 assoziierte 270 Rheumatoide Arthritis 100
– Bandscheibenschädigung 66 – Vertebrostenose 74 Polyradikuloneuropathie – Befallsmuster 100
– intradural-extramedulläres 226 Osteoidosteom 120–121, 282 – akute inflammatorische – Differenzialdiagnose 100, 102
– intramedulläres 234 – Verteilungsmuster 120 demyelinisierende 252 – juvenile 100
– spinales 226 – Zeichen, morphologische 121 – kongenitale hypertrophische 270 – MRT-Zeichen 102
Nerv, spinaler, siehe Spinalnerv Osteolyse Polytrauma 168 – Röntgenuntersuchung 102
Nervenscheidentumor 273 – Chordom 127 – CT 174 – Verteilungsmuster 101
Nervenverletzung – Osteoblastom 121 Popkornmuster 115 – Wirbelsäulenveränderungen 102
– akute 188 – Osteoidosteom 121 Pott-Erkrankung 90 Riesenzelltumor 124
– Befundung 188 – Osteosarkom 131 Pott-Gibbus 44 – Diagnostik 124
– chronische 192 Osteom 282 Power's Ratio 177 – Differenzialdiagnose 280, 284
Nervenwurzelanhebung 69 Osteomyelitis, chronisch- Prävertebraler Raum, – Therapie 124
Nervenwurzelausriss 188 rekurrierende multifokale 96 verbreiterter 172 – Verteilungsmuster 124
– posttraumatischer 191 Osteomyelofibrose, idiopathi- Processus articulares 14 Ringing-Artefakt 36
Nervenwurzelentzündung 70 sche 164 Processus spinosus 14 Rings and Arcs 284
Nervenwurzelkompression Osteopenie, steroidbedingte 246 – Avulsionsfraktur 182 Rippe 16
– Bandscheibenherniation 68 Osteophyten – Metasasen 136 – akzessorische 41, 44–45
– Wirbelsäulentumor 112 – Intervertebralarthrose 78 Processus transversus 14 – fehlende zwölfte 44–45
Nervenwurzeln 52 – Morbus Reiter 101 – Fraktur 179 Risser-Stadien, Knochenalter 42
– segmentale 53 – Osteochondrose 74 Processus uncinatus 14 Romanus-Läsion 106
Nervenwurzeltaschenzyste 242 – Sakroiliakalarthrose 204–205 Protrusion, siehe Bandscheiben- Röntgenuntersuchung
Nervenwurzelverlagerung 68 Osteoporose protrusion – Rheumatoide Arthritis 102
Neuralrinne 216–217 – Fraktur 77, 144, 187 Pseudarthrose 106 – Wirbelsäulentrauma 174
Neuralrohr 216–217 – – Differenzialdiagnose 186 Pseudoaneurysma 178 Rotationsverletzung 168, 170, 175
Neurinom 134, 226, 279 – juxtaartikuläre 100 Pseudomeningozele 188, 191, 288 – Klassifikation 196
Neuroblastom 138 – Morbus Reiter 101 – postoperative 289 – Luxation 187

303
Breitenseher, Der MR-Trainer Wirbelsäule (ISBN 9783131475923), © 2018 Georg Thieme Verlag KG
Sachverzeichnis

9 Rückenmark 18
– arteriovenöse Malformation
– Degeneration 204
– Fraktur 204
Sichelzellanämie 162
– Knocheninfarkt 163
– spezifische 94, 294
– Therapie 96
260–261 – Gelenkentzündung, chronisch- Skeletthyperostose, diffuse – tuberkulöse 44, 94–95, 98
– Aszensus 217 entzündliche 101 idiopathische 86 – Übertragungswege 90
– Blutversorgung 18–19 – Infiltration 212 Sklerose, perifokale 121 – unspezifische 94, 294
– Entwicklung 18, 216 – Magnetresonanztomografie 202 Skleroseinsel 282 Spondylodese 72, 151
– Form 18 – Metastasen 213 Sklerotom 217 Spondylodiszitis 27, 29, 77, 90,
– Gefäßversorgung 256–257 – Morbus Reiter 101 Skoliose 42 93, 97
– Metastasen 33 – MRT 203 – idiopathische 42–43 – Diagnostik 92
– Schmetterlingsform 19 – Psoriasisarthropathie 102 – kongenitale 42 – Differenzialdiagnose 96–97
– Segmente 18 – Rheumatoide Arthritis 100 – lumbale 42 – Fettsuppression 26–27
– Untersuchungstechnik 32 – Röntgen, natives 200–201 – MRT-Diagnostik 42 – MRT-Basissymptome 91
– Verdickungen, physiologische 18 – Schwangerschaft 210 – osteopathische 42–43 – MRT-Zeichen 92
Rückenmarkadhäsion 192 – Spondylitis ankylosans 101, 106 – Prognose 42 – postoperative 288–290
Rückenmarkarterien 256 – Szintigrafie 202 – Röntgendiagnostik 42 – pyogene 91–92, 294–295
Rückenmarkatrophie 192 – Trauma 204 – thorakale 42 – Spondylitis ankylosans 109
Rückenmarkblutung – Tumoren 212 – zervikale 42 – STIR-Technik 29
– MRT-Zeichen 188 Sakroiliitis 101, 206, 294–295 Skoliosewinkel nach Cobb 42–43 – Therapie 96
– nicht traumatische 265 – ausgebrannte 207 SLIC (Subaxial Cervical Spine Injury – Übertragungswege 90
Rückenmarkependymom 236 – chronische 207 Classification) 196 Spondylolisthese 44–45
Rückenmarkerkrankungen – Computertomografie 200, 207 Snake-Eye-Muster 257 – Lig.-interspinosum-
– demyelinisierende 248 – infektiöse 208 Spaltbildung 44–46 Degeneration 87
– entzündliche 248 – Magnetresonanztomografie 207 Spaltfraktur 182 – Neuroforamen, verengtes 83
Rückenmarkherniation 240 – septische 208, 211 Spiegelbildung, multiple 115 – traumatische 186
Rückenmarkinfarkt 256 – Spondylitis ankylosans 106 Spina bifida 216 Spondylolyse 44
Rückenmarkkompression, – Stadien 206 Spinalis-anterior-Infarkt 257 – Stressfraktur 180
Rheumatoide Arthritis 103 – Szintigrafie 202 Spinalkanal 16 Spondylolysis vera 175
Rückenmarkneoplasmen 226 Sakrum – Bandscheibenherniation 69 Spondylophyten 74
Rückenmarködem – Chordom 127 – Tumoren 227 – sklerosierte 74
– MRT-Zeichen 188 – Fraktur 204 – Vermessung 80 Spondylose
– spinale arteriovenöse Fistel 272 – Riesenzelltumor 124 Spinalkanalstenose 80, 287 – aktivierte 75
Rückenmarksarterien 256 – Schwannom 135 – absolute 80–81 – Differenzialdiagnose 86
Rückenmarksatrophie 173 Salz-und-Pfeffer-Zeichen 150, 152 – Anterolisthese 81 Spontanhämatom, epidurales 276
– MRT 194 Sanduhrneurinom 226–227 – Chondrosarkom 285 Stentgraft-Applikation 290
Rückenmarksblutung Sandwich Sign 184–185 – Epiduralhämatom 277 Still-Krankheit 100
– akute 189 Sarkom, undifferenziertes – Graduierung 84–85 STIR-Sequenz
– Bondurant-Einteilung 189 pleomorphes 296 – Metastasen 137, 146–147 – Apophyse, nicht fusionierte 181
Rückenmarksegmente 52 Scalloping 226, 236–237 – multisegmentale 82 – Bandruptur 177
– Entwicklung 216 Scheitelwirbel 42–43 – Osteochondrose 75 – Bandverletzung 182
– Lendenwirbelsäule 54 Scheuermann-Krankheit 44–45 – Plasmozytom 137 – Berstungsfraktur 183
Rückenmarksherniation 241 – Differenzialdiagnose 186 – relative 80–81 – Bone Bruise 180
Rückenmarksinfarkt 251, 257 Schiefhals 175 – Rheumatoide Arthritis 103–105 – Chance-Fraktur 184–185
Rückenmarkskompression Schienen-Zeichen 108 – Spondylitis, tuberkulöse 95 – Diskusherniation 177
– Chondrosarkom 285 Schluckartefakt 36–37 – Untersuchungstechnik an der – Epiduralhämatom 277
– Neurofibromatose 226 Schmerzen 50 LWS 28 – Knochenmarkerkrankungen 158
– Rheumatoide Arthritis 103–104 Schmerzfelder 54 Spinalnerv 16–18 – Knochenmarksödem 180–181
Rückenmarksödem – periphere 54 – Segmente 52 – Leukämie 161
– Bondurant-Einteilung 189 Schmerzprojektion, Lendenwirbel- Spinalnervenwurzel, siehe Nerven- – Lig.-interspinosum-
– zytotoxisches 257 säule 54 wurzel ... Degeneration 87
Rückenmarkstranssektion 189, 191 Schmetterlingswirbel 275 Split Cord Malformation 222 – Lipom 221
Rückenmarksverletzung – Skoliose 42–43 Split Fracture 182 – Lipomatose 247
– Einteilung 189 Schmorl-Knoten 45, 186 Spondylitis 90, 93 – Mastozytose 165
– Prognose 189 Schwangerschaft, Sakroiliakal- – ankylosans 101 – Metastasen 140
Rückenmarktranssektion 188 gelenk 210 – – Andersson-Läsionen 106, 109 – Multiples Myelom 153, 155, 161
Rückenmarkvenen 256 Schwannom – – Computertomografie 206 – Myelodysplastisches Syn-
Rückenmarkverletzung 168 – sakrales 135 – – Differenzialdiagnose 101–102, drom 163
– akute 188 – spinales 226–228, 279 274 – Neurofibrom 229
– Befundung 188 SCIWORA 174 – – HWS, fusionierte 171 – Sakroiliakalgelenk 202
– chronische 192 Seatbelt Fracture 170 – – Komplikationen 106 – Schwannom 228
– Einteilung 188 Sedimentationseffekt 123 – – Magnetresonanztomogra- – Spaltfraktur 182
– ohne radiografische Patholo- Sedimentationszeichen 84 fie 206 – Spondylitis anterior 107
gie 174 Segment 52 – – MRT-Zeichen 106, 108 – Spondylodiszitis 29
– Prognose 188 Segmentarterien 18, 256 – – Röntgen 106, 206 – Transsektion 189
Rückenmuskulatur, Ödem 181 Segmentrest, dentaler 40–41 – – Sakroiliakalgelenk 206 – Trauma/Entzündung 28
Rückenschmerzen 50 Segmentveränderungen, – – Verteilungsmuster 101 – Wirbelkörperfraktur 292
degenerative 51 – – Wirbelsäulenverände- – Wirbelkörperhämangiom
Sekundärblastom 136, 138 rungen 106 116–117
S Senkungsabszess 94 – anterior 106–107 Strahlentherapie
Septisches Syndrom 208 – – MRT-Zeichen 106 – Fettmarkskonversion 159, 166
S1-Syndrom 54–55 Sequester, siehe Bandscheiben- – Diagnostik 92 – Metastasen 138
Sakralisation von L5 44–45, 47 sequester – Differenzialdiagnose 94 – Multiples Myelom 154
Sakroiliakalgelenk 200 – Spondylitis 94 – Erreger 90 Stressfraktur 204
– Anatomie 200 Serom 289 – Formen 94 Stressfrakturspondylolyse
– Arthrose 204–205 Short Tau Inversion Recovery, – Heilung, beginnende 96 180–181
– Computertomografie 200–201 siehe STIR-equenz – pyogene 90, 94 Stressödem 181

304
Breitenseher, Der MR-Trainer Wirbelsäule (ISBN 9783131475923), © 2018 Georg Thieme Verlag KG
Sachverzeichnis

Subarachnoidalblutung
– spinale 262
Tumordiagnose,
Wahrscheinlichkeit 50
– Rückenmarksatrophie 194
– Transsektion 191
– pathologische 119
– – Metastasen 138
9
– zerebrale 264 Tumordiagnostik 112 – Ursachen 80 – – Plasmozytom 151
Subclavian-Steal-Phänomen 35 Tumorinfiltration, epidurale 148 Virchow-Robin-Räume 244 – Transsektion 191
– MRA 34 Tumormatrixverkalkung 129 Vitamin-B12-Mangel 251 Wirbelkörperfusion, chirurgi-
Subduralabszess 254 Tumormuster Vorhangzeichen 148 sche 274
– Differenzialdiagnose 262 – fibröses 115 Wirbelkörperhämangiom 116–117,
Subduralhämatom – knöchernes 115 119, 165, 284
– Differenzialdiagnose 262 – knorpeliges 115 W Wirbelkörperkante, Abtrennung 76
– spinales 262, 264 – multizystisches 115 Wirbelkörperkompression
Sulcus medianus posterior 18 Tumorsyrinx 235 Waller-Degeneration 192 – anteriore 181
Sun Burst 130 Tumorverknöcherung 131 Weichteilabszess 289 – multiple 181
Symptome, segmentale 52 – Differenzialdiagnose 96 Wirbelkörperveränderungen,
Syndesmophyten – Spondylodiszitis 91–92 degenerative 72
– Spondylitis ankylosans U – tuberkulöser 95 Wirbelsäule
101, 106–108 Weichteilhämatom 289 – Achsabweichungen 44
– Spondylitis anterior 106 Übergangswirbel, lumbosakraler Weichteilinfiltrat – Bandstrukturen 20
Synovialitis, rheumatoide 102–104 44 – epidurales 93 – Beurteilung 172–173
Syringobulbie 244–245 – asymmetrischer 47 – paravertebrales 91 – blastomatöse Veränderungen
Syringohydromyelie 244–245, 275 Unfallmechanismus 168, 196 – prävertebrales 93 136–137
Syringomyelie 244–245 Unkovertebralgelenk 14 – Spondylodiszitis 92 – Blutversorgung 19
– Instabilität 177 – Ankylose 108–109 Weichteilödem – Entzündungen 90
Syringomyelobulbie 278 Unsegmented Bar 42 – Bandscheibenherniation 70 – Gefäßversorgung 256
Syrinx 192 Untersuchungstechnik 26 – Osteoidosteom 121 – Gliederung, anatomische 14
– posttraumatische 193 – Bandscheibenherniation Weichteilschwellung – instabile subaxiale 172
Szintigrafie – – Halswirbelsäule 30 – Morbus Reiter 101 – Normalanatomie 14
– Metastasen 138 – – Lendenwirbelsäule 26 – Psoriasisarthropathie 102 – Rheumatoide Arthritis 102
– Sakroiliakalgelenk 202 – Bewegungsartefakt 36 – Rheumatoide Arthritis 100 – Varianten 40
– Spondyl(odisz)itis 92 – DWI-Sequenzen 34 – Spondylitis 94, 294 Wirbelsäulenbänder, siehe Band …
– Entzündung 28 Weichteiltumor und Ligamente
– Magnetresonanzangiografie 34 – Chordom 127 Wirbelsäulendegeneration 50
T – nach Bandscheibenoperation – Metastasen 138 – Beurteilungskriterien 57
30 – Osteosarkom 131 – Bildgebung 56
99m
Tc-Granulozytenszintigrafie 92 – Rückenmark 32 – Wirbelsäulenmetastasen 143 – Differenzialdiagnose 96
99
Tc-Knochenszintigrafie 138 – Spinalkanalstenose 28 Weichteilverkalkungen Wirbelsäulenerkrankungen,
T2 shine through Effect 180 – T2w 3-D-Datensätze 34 – Psoriasisarthritis 102 chronisch-entzündliche 100
Targeted Volume Rendering 34 – Trauma 28 – Spondylitis 294 Wirbelsäulenmetastasen 138
Tarlov-Zyste 242 Weichteilverletzungen 174 – Siehe auch Metastasen
Tear-Drop-Fraktur 169, 176, 182, White Polka Dot Sign 116–117 – Ausdehnung 140
186 V Wirbel 14 – diffuse 142–143
– Hyperextensionsverletzung 176 Wirbelbögen 16 – Form 140
Tethered Cord 216, 219 Vakuumphänomen 204 Wirbelgelenkankylose 106 – Größe 140
– Abszess, intramedullärer 255 Venae basovertebrales 24–25 Wirbelgelenke 16 – herdförmige 142–143, 145
Tethered-Cord-Syndrom 216 Venae spinales anterior Wirbelgelenke, kleine 17, 57 – knöcherne 143
Tethering 195 bzw. posterior 18 – Ankylosierung 108–109 – Muster 140
Therapie Venenruptur 263 – Arthrose 78 – osteoblastische 142
– chirurgische 50 Venenstauung – Inflammation 107 – Signalverhalten 140
– konservative 50 – epidurale 262 Wirbelgleiten 44 – Spinalkanalstenose 146
– Resistenz 50 – piale 34–35 Wirbelkanal 18 Wirbelsäulensegmente 52
– Versagen 50 – spinale 81 – Beurteilung 57 Wirbelsäulentumoren 112
Thorakolumbaler Übergang Ventriculus terminalis 278 – Durchmesser 14 – Altersverteilung 112
– Gelenkentzündung, chronisch- – Zyste 269 – Form 14 – Benigne Zeichen 114
entzündliche 101 Verkalkungen – Gefäße 19 – Dignitätsbeurteilung 114–115
– Spondylitis ankylosans 110 – Chondrosarkom 129 – Rückenmark 19 – Indifferente Zeichen 114
– Varianten 44 – Osteoblastom 120 Wirbelkanalstenose – Indikation 112
TOF-Techniken, MRA 34 – Osteoidosteom 120 – Ligamentum-flavum- – Klinik 112
Tonnenwirbel 106, 109 – Psoriasisarthritis 102 Hypertrophie 20 – Maligne Zeichen 114
Tonsillentiefstand 225 – Spondylitis 94 – MR-Myelografie 29 – Morphologie 112, 114–115
Traktografie 189 – – ankylosans 101, 108 – Wirbelgelenkarthrose 78 – primäre 115
Tramway-Zeichen 108 Verknöcherungen Wirbelkörper – sekundäre 115
Translationsverletzung 168, 171 – Chondrosarkom 129 – Aufbau 22 – solitäre 136
– Klassifikation 196 – Osteosarkom 131 – Beurteilung 57 – Tumorcharakterisierung 114
Transsektion 188–189, 191 – Tumoren 114–115 – Endarterien 90 – Verteilungsmuster, anatomisches
Trauma 168 Verletzung – – Bakterienembolus 90 112–113
– Klassifikation 196 – diskoligamentäre 176 – Insuffizienzfraktur 109 Wirbelsäulenverkrümmung,
– spinales 188, 192 – Einteilung 168 – Metastasen 139 seitliche 42
Triple Joint Disease 82 Verletzungsmuster 196 – Sinterung 96 Wirbelsäulenverletzung
Trunkationsartefakt 36 Vertebra prominens 14 – Spondylitis 91 – Bildgebung 174
Tuberkulose 94 Vertebralarterienverschluss 174 Wirbelkörperabschlussplatte, – – Indikation 174–175
– Spondylitis 90, 94–95, 98 Vertebrobasiläre Instabilität 105 siehe Abschlussplatte – CT 174
Tumor, siehe Neoplasma Vertebrostenose 80 Wirbelkörperabschlussplatten, – Häufigkeitsverteilung 168
und Wirbelsäulentumor – Graduierung 85 undulierende 186 – instabile 196
– Sakroiliakalgelenk 212 – Lig.-flavum-Hypertrophie 87 Wirbelkörperfraktur 180 – Klassifikation 196
– spinaler 227 – Metastasen 146 – maligne tumorbedingte 144 – morphologische Zeichen 176
– Osteochondrose 74 – osteoporotische 77, 144–145 – MRT 174

305
Breitenseher, Der MR-Trainer Wirbelsäule (ISBN 9783131475923), © 2018 Georg Thieme Verlag KG
Sachverzeichnis

9 Wirbelsäulenverletzung
– Röntgen 174
Z –

Echinokokkose 99
enterogene 220–221
– stabile 196 Zentralarterien 256 – intramedulläre 192
– traumatisch bedingte 168 Zervikalnerv 18 – – posttraumatische 193
Wurzel(reiz)syndrom Zervikobrachialsyndrom, – MRT-Zeichen 192
– lumbales 54 monoradikuläres 52 – perineurale 242
– zervikales 53 Zervikothorakaler Übergang, – spinale meningeale 240
Verletzung 174 – subchondrale 100
Zyste – synoviale 79
Y – Bandscheibenschädigung 66 – Ventriculus terminalis 269

Yellow Flags 50–51

306
Breitenseher, Der MR-Trainer Wirbelsäule (ISBN 9783131475923), © 2018 Georg Thieme Verlag KG