Sie sind auf Seite 1von 8

Programmoberfläche Reiserouten-Animation 1

w w w .magix.de

Programmoberfläche Reiserouten-Animation

Karte: Das Kartenmaterial von openstreetmap.org wird Ihnen angezeigt.

Markierte Orte: Alle Orte, nach denen Sie über suchen, oder die Sie
selbst auf der Karte markieren, werden in der Liste angezeigt und mit
Stecknadeln auf der Karte markiert.
Kartenausschnitt + Zoom: Über die Pfeile können Sie sich in der Karte
bewegen. Über den Zoom können Sie in den aktuellen Ausschnitt
hineinzoomen (+), um mehr Details zu erkennen oder herauszoomen (-),
um sich einen Überblick zu verschaffen.
Linien anzeigen: Sind mindestens zwei Orte in der Karte markiert,
erscheint diese Funktion, um die Orte verbinden zu können. Linienfarbe
und -stärke sind einstellbar.
Animation: Sie können Ihre Reiseroute animieren lassen und als Video im
WMV-Format abspeichern.
Bild speichern: Sie können den aktuellen Kartenausschnitt als Bild im
Format PNG, BMP, JPG und TIFF speichern.

www.magix.de
2 Programmoberfläche Reiserouten-Animation

Wegpunkte in der Karte markieren


Sie haben mehrere Möglichkeiten, um Orte in der Karte zu markieren und eine
Reiseroute zu erstellen.

Hinweis: Je nachdem wie viele Orte Sie markieren und wo diese liegen, passt
sich der Kartenausschnitt an. Möchten Sie Details um einen Ort sehen,
zoomen Sie über die „+“-Taste des Nummernblocks Ihrer Tastatur oder das
Mausrad in die Dateilansicht.

Orte suchen und markieren lassen:

1. Klicken Sie unter „Wegpunkte“ auf die Plus-Schaltfläche, um einen


neuen Eintrag anzulegen. Blau markiert wird dieser unter bestehenden
Orten in der Liste angelegt.

2. Geben Sie den Namen des gewünschten Ortes ein und drücken Sie die
Eingabetaste. Der Wegpunkt wird in der Karte ergänzt. Für Start und
Ende der Reiseroute wird zusätzlich ein Marker gesetzt.

Hinweis: Falls mehrere Orte bei der Suche in Frage kommen, wird eine
Liste mit möglichen Treffern geöffnet. Ein Mausklick auf den gewünschten
Ort legt den Wegpunkt an.

Sollen auch wichtige Zwischenetappen der Route einen


Marker erhalten, klicken Sie in den Eigenschaften (Zahnrad)
eines Wegpunktes auf das Markersymbol.

Wegpunkte manuell setzen:

1. Verschieben Sie den Kartenausschnitt durch Klick auf die Karte und
Festhalten der Maustaste so, dass der gewünschten Ort zu sehen ist.

2. Klicken Sie unter „Wegpunkte“ auf diese Schaltfläche, um das manuelle


Eintragen von Orten zu aktivieren oder nutzen Sie das Tastaturkürzel „M“.

3. Klicken Sie in der Karte auf den Zielort. Ein Listeneintrag wird angelegt.

www.magix.de
Programmoberfläche Reiserouten-Animation 3
Wegpunkte umbenennen:

In den Eigenschaften (Zahnrad) eines Wegpunktes können Sie


den Wegpunkt auch umbenennen, ohne dass der Wegpunkt
verändert wird.

Wegpunkt neu suchen:

Ist der Wegpunkt nicht korrekt, können Sie hier nach einem
neuen Ort suchen lassen und die Position des Markers wird
angepasst.

Geben Sie im Eingabefeld den neuen Namen an und klicken


Sie auf die Lupe oder drücken Sie die Eingabetaste.
GPX-Datei importieren:

Haben Sie eine Route mit einem GPS-Gerät erstellt und als GPX-Datei
gespeichert, können Sie diese hier importieren und die Route wird auf der
Karte angezeigt.

Hinweis: Je nach Umfang der Route, kann es einige Zeit dauern, bis diese
importiert ist und angezeigt wird.

Wegpunkte anpassen & löschen


Reihenfolge der Wegpunkte anpassen:

Die Reihenfolge der Wegpunkte in der Liste entspricht der Reihenfolge, in der
Sie die Wegpunkte eingetragen haben. Sie können die Etappen der Reiseroute
anpassen, indem Sie einen Ort in der Liste mit der Maus anfassen und an die
neue Position in der Liste verschieben (Maus wieder loslassen). Die Route in
der Karte wird angepasst. Das sehen Sie besonders gut, wenn Sie die Linie
aktiviert (siehe Seite 5) haben, um die Reiseroute besser darzustellen.

Position des Wegpunktes anpassen:

Sie können Wegpunkte einer Route anpassen, indem Sie den Marker des
Wegpunktes in der Karte mit der Maus anfassen und ihn mit gehaltener
Maustaste an die neue Stelle in der Karte verschieben. Der Marker wird
verschoben, die Reiseroute angepasst und der neue Name des Wegpunktes
wird in der Liste automatisch verändert.

www.magix.de
4 Programmoberfläche Reiserouten-Animation

Hinweis: Sollte der Marker des Wegpunktes nicht angezeigt


werden, aktivieren Sie ihn in den Eigenschaften (Zahnrad) des
Wegpunktes durch Klick auf das Markersymbol.

Wegpunkt ausblenden:

Klicken Sie unter den Eigenschaften (Zahnrad) eines


Wegpunktes auf das Auge. Der Wegpunkt bleibt in der Liste
erhalten, aber auf der Karte wird er ausgeblendet und in der
Route nicht mehr angezeigt. Klicken Sie erneut auf dieses
Auge, um den Ort wieder einzublenden.

Wegpunkt aus der Liste entfernen:

Um einen Wegpunkt aus der Liste & Route zu löschen, klicken Sie auf
diese Schaltfläche hinter dem Wegpunkt.

Route speichern & laden


Sie können die gesamte Liste Ihrer markierten Orte auch speichern, um Sie
später wieder zu laden, ohne alle Orte erneut suchen und markieren zu
müssen.

Liste speichern:

 Klicken Sie unter „Wegpunkte“ auf diese Schaltfläche oder nutzen Sie
das Tastaturkürzel „Strg + S“.
 Geben Sie im erscheinenden Dialog den Speicherort und den Namen für
die Ortsliste an.
 Ein Klick auf „Speichern“ sichert die Liste und schließt den Dialog.

Liste öffnen:

 Um eine gespeicherte Ortsliste zu öffnen, klicken Sie unter „Wegpunkte“


auf diese Schaltfläche oder nutzen Sie das Tastaturkürzel „Strg + O“.
 Navigieren Sie sich im erscheinenden Dialog zum Speicherort der
Ortsliste und markieren Sie sie.
 Ein Klick auf „Öffnen“ schließt den Dialog und öffnet die Liste mit den
gespeicherten Wegpunkten.

www.magix.de
Programmoberfläche Reiserouten-Animation 5

Kartenausschnitt anpassen
Mit diesen Schaltflächen bewegen Sie den Kartenausschnitt nach
oben (Norden), rechts (Osten), unten (Süden) oder nach links
(Westen).
Über die Pfeiltasten Ihrer Tastatur können Sie diese Funktionen
ebenfalls aufrufen.
Klick auf den Punkt zwischen den Pfeilen bewegt den
Kartenausschnitt so, dass der markierte Wegpunkt mittig ist.
Zoomen Sie aus der Karte heraus (-) bzw. in die Karte hinein (+). Über
die Tasten „+“ und „-“ Ihrer Tastatur oder das Mausrad können Sie
ebenfalls zoomen.

Möchten Sie alle Wegpunkte einblenden und dabei so weit wie möglich
in die Karte hineinzoomen, klicken Sie auf diese Schaltfläche und der
Kartenausschnitt wird automatisch angepasst.

Möchten Sie nur die Strecke ohne die Marker einblenden, klicken Sie
hier und die Stecknadeln werden ausgeblendet. Mit erneutem Klick
werden sie wieder eingeblendet.

Linien anzeigen (Wegpunkte verbinden)


Bei zwei und mehr Wegpunkten erscheint über der Karte die Funktion „Linien“.
Damit können Sie die Wegpunkte auf der Karte mit einer Linie verbinden, um
die Route besser darzustellen.

Klicken Sie auf dieses Symbol, um eine Verbindungslinie zwischen den


Wegpunkten anzuzeigen. Die Funktionen zur Transparenz, -stärke und
-farbe erscheinen rechts daneben.

Tipp: Die Reihenfolge der Wegpunkte in der Liste entspricht der Reihenfolge, in
der Sie die Wegpunkte eingetragen haben. Sie können die Etappen der
Reiseroute anpassen, indem Sie einen Ort in der Liste mit der Maus anfassen
und an die neue Position in der Liste verschieben (Maus wieder loslassen). Die
Route in der Karte wird angepasst und die Linie nimmt einen anderen Verlauf.

Linie ausblenden: Um die Linie wieder auszublenden, klicken Sie erneut auf
die Schaltfläche unter „Linien“.

www.magix.de
6 Programmoberfläche Reiserouten-Animation
Transparenz und Linienstärke: Nutzen Sie diese Regler,
um die Transparenz der Linie (linker Regler) und die
Linienstärke (rechter Regler) zu verändern.

Linienfarbe: Stellen Sie die gewünschte Linienfarbe durch


das Farbfeld und den Schieberegler daneben ein.

Tipp: Sie können für die Verbindungslinie im Bereich „Animation“ (siehe Seite 6)
auch eine Bewegung einstellen und diese als Video speichern.

Animation
Bei zwei und mehr markierten Orten erscheint die Funktion „Animation“.

Damit können Sie Ihre Reiseroute bewegt darstellen und als Film
im WMV-Format speichern, um sie z. B. in Urlaubsfilme
einzubauen oder zu verschicken.

Karte scrollen: Aktivieren Sie „Karte scrollen“, bewegt sich die Karte von Ort
zu Ort, wenn Sie die Animation abspielen.

Linie animieren: Die Verbindungslinie baut sich vom ersten bis zum letzten
markierten Ort Schritt für Schritt langsam auf. Sie ist dabei genauso schnell wie
ein animiertes Objekt.

Weiche Animation: Die Animation beginnt langsamer, wird schneller und


bremst vor jedem Ort wieder ab.

Objekt animieren: Sie können ein Objekt auswählen, das Ihrer Reiseroute folgt,
z. B. ein Auto oder Flugzeug.

Dauer in Sekunden: Sie können die Dauer der Animation, je nach Länge der
Route, beliebig anpassen. Geben Sie im Eingabefeld die Sekunden an und
testen Sie mit der Vorschau, ob die Animation wie gewünscht abläuft.

www.magix.de
Programmoberfläche Reiserouten-Animation 7
Vorschau: Bevor Sie eine Animation als Video speichern, testen Sie
durch Klick auf „Wiedergabe“, ob die Animation auch so abläuft, wie
Sie es sich wünschen.
Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Animation als
WMV-Video zu speichern. Geben Sie dazu den Speicherort
und den Namen des Videos an.

Hinweis: Auf dieser Schaltfläche sehen Sie Höhe und Breite


des Videos. Diese Werte werden angepasst, sobald Sie die
Fenstergröße anpassen oder die Ortsliste aus- bzw.
einblenden (Pfeil neben „Wegpunkte“).

Ausblenden: Um den Animationsbereich zu verlassen, klicken Sie auf


„Schließen“.

Bild einer Karte erstellen


Sie können von einem Kartenausschnitt (auch mit Wegpunkten) ein Bild
erstellen, um es beispielsweise auszudrucken.

1. Schritt: Zoomen Sie in die Karte, bis Sie die gewünschte Detailtiefe erreicht
haben.

2. Schritt: Klicken Sie auf diese Schaltfläche (Tastaturkürzel


„Strg + E“) und geben Sie im erscheinenden Dialog den
Speicherort und den Namen des Bildes an. Wählen Sie
außerdem das gewünschte Dateiformat für das Bild.

Hinweis: Auf dieser Schaltfläche sehen Sie Höhe und Breite des Bildes. Diese
Werte werden angepasst, sobald Sie die Fenstergröße anpassen oder die
Ortsliste aus- bzw. einblenden (Pfeil neben „Wegpunkte“).

3. Schritt: Mit einem Klick auf „Speichern“ wird das Bild erstellt und der Dialog
geschlossen.

Bei Bedarf können Sie die Liste der Wegpunkte links ausblenden, um
einen größeren Kartenausschnitt zu sehen.
Ein erneuter Klick auf diese Schaltfläche blendet die Liste wieder ein.

www.magix.de
8 Programmoberfläche Reiserouten-Animation

Tastaturkürzel
Manuelles Markieren von Orten M
In die Karte hineinzoomen „+“-Taste des Nummernblocks
Aus der Karte herauszoomen „-“-Taste des Nummernblocks
Ortsliste speichern Strg + S
Ortsliste laden Strg + O
Kartenausschnitt (auch mit Strg + E
Ortsmarkierungen) als Bild speichern
Kartenausschnitt nach Norden bewegen Pfeil hoch
(oben)
Kartenausschnitt nach Osten bewegen Pfeil rechts
(rechts)
Kartenausschnitt nach Süden Osten Pfeil unten
bewegen (unten)
Kartenausschnitt nach Westen bewegen Pfeil links
(links)
Videoexport abbrechen Esc

www.magix.de