Sie sind auf Seite 1von 3

4.

Titel

Schiff

Meiner Meinung nach ist die Schiffahrt ein eigenes Erlebnis. Auch in dem Tourismus besetzt

sie eine spezielle Rolle. Hier denke ich an die Flussfahrt beziehungsweise Hochseekreuzfahrt

mit Weltreise und Hochseeschiffen.

Flusskreuzfahrt:

Der Schifftourismus spiels meist in Europe bei den Flüsse von Europe wichtige Rolle, so zum

Beispiel der Rhein, die Donau, der Main, die Elbe.

Die Schiffe verkehren an diesen Flüsse und sie verteilen zwischendurch bei den Flusshäfen,

wo dei Passagiere an stundenlanger Stadtbesichtigung teilnehmen können. Diese Städten sind

die folgende: Budapest, Wein, Preßburg.

Die Belegungsfähigkeit dieser Schiffen ist zirka 100-180 Person und das Personal besteht aus

30 Personen. Die Gäste können zwischen Halb – oder Vollpension wählen. Die Kabienen sind

mit Doppelbett und zwei Einzelbett ausgestattet und verfügen über Dusche, Toilette,

Farbfernsehen, Radiogerät, Safe, Zentralheizung. Die weitere Dienstleistungen der Schiffe

sind die Reception, das Restaurant, die Bar, die Bibliothek. Die Teilnehmern kriegen bei dem

Einsteig ein Begrüßungscoctail. Während der Fahrt können die Passagiere an dem Tanzabend

und Frühturnen teilnehmen. Eine solche Reise kostet zirka 200-400 Euro pro Person, die

dauert 4 Tage lang.

Hochseekreuzfahrt:
Bei dieser Kreuzfahrtart bieten die Veranstalter oft Tagesausflüge in gerführten Gruppen an,

welche meist an Bord buchbar sind. Bei entsprechenden Entfernungen zwischen den Hafen

lassen sich aber reine Seetage nicht vermeiden.

Haupzweck einer Kreuzfahrt ist neben der Nutzung des breit gefacherten Angebots auf den

Schiffen das Kennenlernen fremder Länder und deren Kultur. Dazu dienen Landausflüge,

wenn das Kreuzfahrtschiff im Zielgebiet vor Anker beziehungsweise im Hafen liegt.

Es gibt weltweit inzwischen Hunderte von Kreuzfahrtschiffen, die bis zu 4400 Passagiere

aufnehmen können. Da Kreuzfahrten heute in jeder Preislage angeboten werden, trifft man an

Bord auf ein recht gemischtes Publikum.

Die klassische Kreuzfahrt hat bis heute eine treue Anhängerschaft in der Luxus – und

Mittelklasse. In der Regel bieten sie viel Komfort in Form von großen Kabienen (

Einzelkabin, Doppelkabin, Zweibettkabin, Doppelbettkabin, Balkonkabin) und Suiten und

sehr guten Service. Das Kennenlernen fremder Länder und Kulturen wird im Rahmen von

Landausflügen ermöglicht. Ruhe und Erholung an Bord sind ebenfalls wichtig. Das

angebotene Unterhaltungsprogramm umfasst beispielweise klassische Musik, Theater und

Lesungen, traditonelle Bordspiele, Yoga und Gymnastik aber auch Fotografie und

Computerkurse. Wichtig auf amerikanischen Schiffen ist zudem ein Kasino. Solche

klassischen Kreuzfahrten dauern häufig 14 Tage, es werden jedoch auch kürzere Reisen

angeboten und Weltreisen, die zwischen 90 und 150 Tagen dauern können.

Eine weitere Form von kreuzfahrt sind zeitgemäße Kreuzfahten auf Magaschiffen mit meist

mehr als 2000 Passagieren. Dieses Kreuzfahrtmodell macht Kreuzfahrten erstmal für den

Massenmarkt interessant, da aufgrund der Größenvorteile der Schiffe geringere Kosten und

somit günstigere Preise ermöglicht werden. Außerdem bieten diese modernen Schiffe viele
Unterhaltungs- und Freizeiteinrichtungen wie Resorts und Clubanlagen auf dem Festland. Die

Reedereien wetteifern darum, der größte zu sein oder als erster gewisse Einrichtungen zu

bieten. Es gibt zum Beispiel Hochzeitskapellen, Eisenbahnen und Kletterwände auf den

großen, neuen Kreuzfahrtschiffen, Einkaufszentren, Gesundheits- Sport- und

Wellnesseinrichtungen, Bars, Discos, Kasinos und ein kommerzeilles

Unterhaltungsprogramm sind bereits Standard.