Sie sind auf Seite 1von 4

Liebe Audi-Fahrerin, lieber Audi-Fahrer, SICHERHEIT

mit dieser Kurzanleitung möchten wir Sie über die wichtigsten Alle Fahrzeuginsassen, auch
Bedienvorgänge und Funktionen Ihres Fahrzeuges informieren. die auf den Rücksitzen, müs-
Die Kurzanleitung kann jedoch die Betriebsanleitung nicht sen vor jeder Fahrt die Sicher-
ersetzen. Es ist deshalb erforderlich, dass Sie sich mit den heitsgurte anlegen - auch im
wichtigen Erläuterungen und Warnhinweisen in der Betriebs- Stadtverkehr. Für die optimale
anleitung vertraut machen. Wirkung der Gurte, Gurtstraffer
Wir wünschen Ihnen viel Freude und Airbags gilt:
mit Ihrem neuen Audi und Richtige Sitzposition
allzeit gute Fahrt.
Die Vordersitze nicht zu nahe
Ihre AUDI AG Stellen Sie die Füße bequem
an das Lenkrad bzw. an die
in den Fußraum.
Ihr Audi A2 Instrumententafel schieben.
Halten Sie einen Mindestab- Richtiger Gurtbandverlauf
stand von 25 cm zum Lenkrad Der Schultergurt-Teil muß über
Kurzanleitung ein. Aufrechte Sitzposition ein- die Schultermitte, der Becken-
nehmen: Die Rückenlehne gurt-Teil möglichst tief am
sollte vollständig an Ihrem Becken verlaufen. Die Gurte
Rücken anliegen. Die Ober- müssen dabei stets fest anlie-
kante der Kopfstütze sollte in gen (siehe Abbildung).
ÖFFNEN UND SCHLIESSEN Augenhöhe oder höher liegen.
Durch die Zentralverriegelung
werden alle Türen ver- oder ent- Sichere Beförderung von Kindern
riegelt. Die Anlage kann
über die Fernbedienung oder
den Schlüssel betätigt werden.

Funkfernbedienung
betätigen
Jeweilige Taste etwa
1 Sekunde lang drücken. Gruppe 0 Gruppe 1 Gruppe 2
1 Öffnungstaste halten oder die Öffnungstaste Kinder unter 12 Jahren ge- Gruppe 0 oder 0+: Für Babys
Fahrzeug innerhalb von etwa bzw. Schließtaste der Fernbe- hören auf die Rücksitzbank. bis zu 9 Monaten/ 10 kg oder
60 Sekunden öffnen, da es sich dienung gedrückt gehalten, Für ihre Sicherheit verwenden für Babys bis zu 18 Monaten/
sonst wieder automatisch ver- werden alle Fenster geöffnet Sie ein Rückhaltesystem nach 13 kg.
riegelt. bzw. alle Fenster und das Open ECE-R 44 Norm, das Ihrem Gruppe 1: Für Kleinkinder bis
2 Entriegelungstaste für Sky System geschlossen. Kind in Größe und Gewicht zu 4 Jahren/ 18 kg.
Gepäckraumklappe Achtung: Wird das Fahrzeug entspricht und vorschriftsmäßig
Taste mindestens 1 Sekunde - am sichersten hinter dem Gruppe 2: Für Kinder bis zu
von außen verschlossen, lassen 7 Jahren/ 25 kg.
lang drücken. sich die Türen und Fenster nicht Beifahrersitz - befestigt ist. Zur
3 Schließtaste mehr von innen öffnen! sicheren Befestigung von Kin- Gruppe 3: Für Kinder über
Die korrekte Schließung der dersitzen können Sie die Gurte 7 Jahren - mit einer Größe bis
Diebstahl-Warnanlage auch dauerhaft blockieren.
Türen und der Gepäckraum- 1,50 m - sind am besten Sitz-
klappe wird durch das Auf- Die Anlage wird bei jedem Folgen Sie bitte den Anwei- kissen in Verbindung mit den
leuchten der Blinker quittiert. Schließvorgang aktiviert. Durch sungen der Betriebsanleitung Dreipunkt-Sicherheitsgurten
das Öffnen des Fahrzeugs mit Ihres Audis. Lesen Sie auch geeignet.
4 Hauptschlüssel ausklappen der Fernbedienung wird die die Anleitung Ihres Kindersitz-
Entriegelungsknopf drücken. Anlage deaktiviert. Herstellers!
Hauptschlüssel einklappen Hinweis: Wird das Fahrzeug
Knopf drücken und Schlüssel- mit dem Schlüssel an der © 2001 AUDI AG
bart zurückklappen. Fahrertür entriegelt, müssen Änderungen des Lieferumfangs in Form, Ausstattung und Technik sind möglich. Aus den
Angaben, Abbildungen und Beschreibungen dieser Kurzanleitung können daher keine Ansprüche
Hinweis: Wird der Schlüssel in Sie innerhalb von 15 Sekunden hergeleitet werden. Nachdruck, Vervielfältigung oder Übersetzung, auch auszugsweise, ist ohne
schriftliche Genehmigung der AUDI AG nicht gestattet. Alle Rechte nach dem Gesetz über das
der Fahrertür in Öffnungsstel- die Zündung einschalten, sonst Urheberrecht bleiben der AUDI AG ausdrücklich vorbehalten. Änderungen vorbehalten.
lung bzw. Schließstellung ge- wird Alarm ausgelöst. Hergestellt in Deutschland. Konzept und Gestaltung: Pfriemer Kataloge GmbH.

Seite 1
VORDERSITZE EINSTELLEN HINTERE SITZE
1 Lehnenneigung
Lehne entlasten und Handrad
drehen.
2 Längsrichtung
Hebel hochziehen und Sitz
verschieben.
3 Sitzhöhe
Die Sitzhöhe wird durch Sie haben je nach Platzbedarf Rücksitze vorklappen Rücksitze ausbauen Dann Sitz in die hinteren
Drücken/ Ziehen des Hebels mehrere Möglichkeiten, den Hintere Türen öffnen. Griffstück Hintere Türen öffnen. Griffstück Aufnahmen 9 drücken, bis
verstellt. Gepäckraum Ihres Fahrzeuges 1 nach oben ziehen und Lehne 1 nach oben ziehen und Lehne er sicher einrastet.
zu vergrößern: nach vorn klappen. Obere nach vorn klappen. Obere Rücksitze bzw. Rücksitz-
Gurthöhe einstellen Lehnenkante 2 kräftig nach
Rücksitzlehnenneigung Lehnenkante 2 kräftig nach lehnen zurückklappen
Umlenkbeschlag nach außen unten drücken. Entriegelungs- unten drücken. Entriegelungs-
drücken und nach oben/ unten verändern Sitz und Rücksitzlehne zurük-
griff 3 in Pfeilrichtung ziehen griff 3 in Pfeilrichtung ziehen kklappen, bis sie sicher einras-
verschieben. Prüfen Sie nach Griffstück 1 nach oben ziehen
und jeweiligen Sitz nach vorne und Sitz 6 anheben. Sitz zuerst ten. Achten Sie darauf, dass
dem Einstellen und Lehne soweit nach vorne
klappen. nach hinten schieben, dann sich die äußeren Sicherheits-
durch ruckartiges schieben, bis das Griffstück 1
Die unter dem Sitz befestigte nach oben herausnehmen. gurte dabei in der Gurtfüh-
Ziehen am Gurt, wieder einrastet.
Stange 4 herausschwenken Rücksitze einbauen rungsmulde befinden, damit
ob der Beschlag Rücksitzlehnen vorklappen und in die Verankerung 5 ein-
sicher eingerastet ist. Die Ösen am Sitz 7 in die vor- sie nicht im Lehnenschloss
Griffstück 1 nach oben ziehen stecken. deren Aufnahmen 8 einhaken. eingeklemmt werden.
und Lehne nach vorne klappen.
INSTRUMENTE UND KONTROLLLEUCHTEN
Zündung und stehendem Keine Fehler vorhanden • Bordcomputer • Wählhebelstellung bei
Wagen kurz drücken. Störung Bremsanlage Momentanverbrauch Automatikgetriebe
• Auto-Check-Control- Kühlmitteltemperatur zu Reichweite • Service-Intervall-Anzeige
Anzeigen prüfen hoch/ Kühlmittelstand Fahrzeit Sind demnächst Servicearbei-
Knopf bei eingeschalteter zu niedrig ten durchzuführen, erscheint
Zündung zweimal drücken. durchschnittlicher kurzzeitig die Anzeige Service
Motoröldruck zu niedrig Kraftstoffverbrauch
• Fahrerhinweise Wenn eine der rot gekennzeich- durchschnittliche
mit der Kilometerangabe bis
kurzzeitig einblenden zum fälligen Service.
Knopf beim Aufblinken eines neten Leuchten während der Fahrgeschwindigkeit
Fahrt aufleuchtet: Anhalten, Motor • Außentemperaturanzeige 9 Rückstellknopf für
roten Symbols drücken. Tageskilometerzähler
• Zeituhr und Kilometer-
abstellen und Betriebsanleitung
lesen!
• Radio- bzw. Telefonanzeige
zählerbeleuchtung kurz- • Navigationssystem- bzw. 10 Kilometerzähler
/ Bremslicht defekt1) Telematikanzeige Anzeige oben/ unten:
zeitig einschalten Kurzstrecke/ Gesamtstrecke
1 Drehzahlmesser Anti-Blockier-System1) Knopf bei ausgeschalteter Abblendlicht/
2 Kontrollleuchten Handbremse angezogen Zündung drücken. Rücklichtlampe defekt1) 1)
Leuchtet eines dieser Warnsymbole während der Fahrt, suchen
Elektronische Motor- Generator1) • Geschwindigkeits- Bremsbelag vorn Sie bitte umgehend einen Fachbetrieb auf.
leistungsregelung1) oder warnung einstellen verschlissen1)
Gurtwarnung
Diesel-Vorglühanlage1) Knopf bei Erreichen der ge- Waschwasserstand niedrig TANKEN
3 Kühlmittel- wünschten Geschwindigkeit kurz
Stand-/ Fahrlicht temperaturanzeige Servolenkung gestört Tankklappe öffnen
drücken. Zum Löschen Knopf
Economy-Betrieb 4 Kraftstoffvorrats- länger als 1 Sekunde drücken. Kraftstoffvorrat niedrig Durch Drücken des Schalters
(Tanksäulensymbol) am Tür-
Antriebs-Schlupf-Regelung anzeige • Uhr/ Datumsanzeige Batteriespannung
pfosten der Fahrertür wird die
(ASR) oder Elektron. 5 Tachometer einstellen zu niedrig/ zu hoch1)
Stabilitäts-Programm (ESP) Tankklappe entriegelt. Klappe
Knopf so oft ziehen, bis die Motorölstand prüfen öffnen und Tankverschluss an
6 Zeituhr/ Datumsanzeige
Elektron. Wegfahrsperre gewünschte Anzeige erscheint. Motorölsensor defekt1) der Klappe einhängen.
7 Bedienungsknopf für: Die Einstellung erfolgt durch
Fernlicht • Kilometerangabe bis zum Geschwindigkeits- Aufkleber 1 Reifenfülldruck
Drehen des Knopfes.
Blinkanlage, Warnlichtanlage nächsten Service-Ereignis warnung 1 bzw. 2 für: 2 Kraftstoffsorte
8 Display für:
Motorelektronik gestört1) abrufen • Warnsymbole und Tür/ Heckklappe offen
Airbag-System1) Knopf bei eingeschalteter Auto-Check-Control Kurzanleitung Audi A2 deutsch 7.01 221.562.644.00

Seite 2
ÜBERSICHTSBILD

8 Lichtschalter
Ausgeschaltet
Standlicht
Abblend-/ Fernlicht
1 Türöffnungshebel
Schalter in Stellung Abblend-
licht drehen und anschlie-
ßend bis zur
2 Zentralverriegelungs-
Schalter
- 1. Raste herausziehen:
Nebelscheinwerfer
Durch Drücken auf das ent-
sprechende Symbol wird das - 2. Raste herausziehen:
Fahrzeug von innen zentral:
Nebelscheinwerfer
entriegelt und
Nebelschlussleuchte
verriegelt

3 Elektr. Fensterheber 9 Blinker-, Fernlicht-


und Abblendhebel
Drücken/ ziehen Sie den je-
weiligen Schalter bis zur ersten
Stufe und halten ihn so lange,
bis das Fenster die gewünsch-
te Position erreicht hat.
Automatischer Hoch-/
Tieflauf:
Drücken/ ziehen Sie den je-
weiligen Schalter kurz bis zur 1 Blinker rechts
zweiten Stufe, öffnet/ schließt (Zündung aus - Parklicht rechts)
sich das Fenster automatisch. 2 Blinker links
Hinweis: Mit dem Sicherheits- (Zündung aus - Parklicht links)
taster können Sie die Funktion 3 Fernlicht
der Fensterheber im Fond 4 Lichthupe
sperren.
Geschwindigkeitsregel-
anlage
4 Elektrische
Außenspiegel Einschalten: Schalter A auf
EIN schieben. Durch Drücken
Linker Außenspiegel
der Taste B wird die momen-
O Neutral tane Geschwindigkeit gespei-
Rechter Außenspiegel chert und konstant gehalten.
Vorübergehend ausschalten:
Die Spiegelfläche wird mit Brems- bzw. Kupplungspedal
dem Knopf in die jeweils betätigen oder Schalter A auf
gedrückte Richtung verstellt. AUS schieben. Zur Wiederauf-
Bei eingeschalteter Zündung nahme der gespeicherten
werden die Spiegelflächen
beheizt. 6 Rändelrad für Instru-
mentenbeleuchtung
Geschwindigkeit den Schalter
A auf AUFN schieben.
Vollständig ausschalten:
5 Luftaustrittsdüsen
mit Rändelrädern 7 Rändelrad für Leucht-
weitenregulierung
Schalter A auf Position AUS
schieben, bis er fest einrastet.

Seite 3
28 Hebel für verstell-
bare Lenksäule

Fahrhinweise bei
24 Schalter für
ASR (Antriebs-
Schlupf-Regelung)

19 Schalter für Heck-


scheibenbeheizung
Automatikgetriebe
Anlassen und Anfahren
25 Taste für Economy-
Betrieb bei Auto-
• Der Wählhebel muss in
20 Rändelrad für
Fahrersitzheizung Stellung STOP oder N stehen.
• Treten und halten Sie das
matikgetriebe
Mit der ECO-Taste können Sie
Bremspedal und starten dabei den Economy-Betrieb jeder-
21 Rändelrad für
Beifahrersitzheizung den Motor.
• Drücken Sie die Sperrtaste
zeit ein- und ausschalten. Im
ECO-Modus wird der Kraft-
Hebel nach unten schwenken,
Lenksäule körpergerecht ein-
stoffverbrauch erheblich redu-
Funktionstasten 22 Ascher oder
Ablagefach
und wählen die Stellung D.
• Zum Anfahren lassen Sie
ziert durch:
Optimales Schalten
stellen. Anschließend den
Hebel wieder fest nach oben
drücken.
für Bordcomputer das Bremspedal los und geben
Sie können sich durch wieder-
holtes Antippen der oberen
23 Schalt- oder
Wählhebel
Gas.
Anhalten
Das Getriebe wird besonders
wirtschaftlich geschaltet.
29 Hebel für
Serviceklappen-
bzw. unteren Fläche der Wipp- Wählhebelstellungen bei START-STOP-Funktion
Automatikgetriebe • Nach dem Anhalten müs- Im Stand bei getretener Entriegelung
taste B die Informationen am sen Sie das Fahrzeug bei lau-
Display nacheinander anzeigen STOP - Parksperre Fußbremse schaltet sich der Betriebsanleitung lesen!
fendem Motor mit der Fuß- Motor nach einigen Sekunden
lassen. Durch längeres Drücken R - Rückwärtsgang bremse halten, denn auch im
10 Hupe
der Taste C können bestimmte
Speicherwerte auf Null gesetzt
N - Neutralstellung
(Leerlauf)
Leerlauf „kriecht“ Ihr Wagen
leicht!
ab. Der Motor startet wieder
und das Fahrzeug fährt los,
sobald Sie den Fuß von der
30 Schalter über dem
Innenspiegel
werden. D - Dauerstellung • An Steigungen müssen Sie Bremse nehmen. Der Motor
11 Instrumente und
Kontrollleuchten
Funktionstaste
für Displaymodi
Hinweise:
• Sie können den Wählhebel
das Fahrzeug zusätzlich mit
der Handbremse sichern.
wird nicht abgeschaltet, wenn
er noch kalt ist oder viele
Siehe auch Rückseite. Durch wiederholtes Antippen nur aus STOP und N heraus- Hinweis: Im ECO-Modus elektrische Verbraucher ein-
der Taste C werden die Display- nehmen, wenn Sie das schaltet sich der Motor im geschaltet sind.

12 Hebel für Scheiben-


wisch-/ Waschanlage
anzeigen Bordcomputer, Navi-
gationssystem und Telematik
nacheinander angewählt oder
Bremspedal und die Wähl-
hebel-Sperrtaste gleichzeitig
betätigen.
Stand bei getretener Fuß-
bremse automatisch ab. Der
Motor startet wieder und das
Reduzierte Motorleistung
Die Motorleistung ist auf
30 kW reduziert (außer bei Open Sky System-Dach
das Display ausgeschaltet. • STOP und R dürfen nur bei Fahrzeug fährt los, wenn Sie Kick-down). Öffnen: Bei eingeschalteter
stehendem Fahrzeug einge- den Fuß von der Bremse neh- Freilauf ohne Motorbremse Zündung Schalter A oben
13 Zündschloss
legt werden.
• Wenn Sie das Gaspedal
men.
Parken
Wenn Sie während der Fahrt
Gas wegnehmen, wird aus-
solange drücken, bis die ge-
wünschte Position erreicht ist.
über den Druckpunkt hinaus • Treten und halten Sie das gekuppelt. Dadurch ist die Schließen: Schalter A unten
14 Getränkehalter ganz durchtreten, erreichen
Sie in allen Fahrbereichen eine
Bremspedal und ziehen die
Handbremse fest an.
Bremswirkung des Motors
ungewöhnlich gering. Erst
drücken.
SOS- und Service-Ruf
Zum Öffnen Taste drücken. maximale Beschleunigung • Drücken Sie die Sperrtaste nach Betätigen der Fuß-
(Kick-down). bremse wird eingekuppelt Zur Bedienung der Ruf-Tasten
und stellen den Wählhebel auf B lesen Sie bitte die Telematik-
0 Wischer aus
1 Tippwischen
15 Schalter für
Warnlichtanlage Manuelles Schaltprogramm
(tiptronic)
STOP. Der Motor stellt sich
automatisch ab. Ist die Hand-
und die Motorbremse ge-
nutzt. anleitung!
2 Intervallwischen Dieses Programm ermöglicht remse nicht angezogen, ertönt
Mit dem Schalter A kann das
Wischerintervall in Stufen ver-
16 Radio oder Navi-
gationssystem Ihnen, die Stufen auch ma-
nuell zu schalten. Drücken Sie
ein Gong.
Hinweis: Der Zündschlüssel 26 Handbremshebel 31 Schalter am
Fahrertürpfosten
ändert werden. den Wählhebel aus der Stel- kann nur abgezogen werden, Innenraumüber-
3 Wischer langsam
4 Wischer schnell
17 Ablagefach lung D nach links in die Mitte
der Schaltkulisse. Durch An-
wenn sich der Wählhebel in
Stellung STOP befindet. Bei
27 Ablagefach oder
Schalter für
wachung der Dieb-
stahlwarnanlage
tippen des Wählhebels nach Navigationssystem
5 Wisch-/ Wasch-
automatik
Hebel ziehen und halten.
18 Heizung und
Belüftung/
Klimaanlage
vorn/ hinten werden die Stu-
fen hoch-/ heruntergeschaltet.
abgezogenem Zündschlüssel
ist der Wählhebel in dieser
Stellung blockiert.
und Telematik
Zusatzanleitung lesen!
deaktivieren
Tankklappe öffnen

Seite 4