Sie sind auf Seite 1von 6

REPSOFT LTD www.tacho.

de

LANDROVER - FREELANDER 2008

Benötigt wird Stecker 01 & Stecker 47

FREELANDER 2008:

Bei diesem Fahrzeug ist es WICHTIG das Sie die folgende Anleitung exakt befolgen:
Lesen Sie sich die Anleitung erst vollständig durch.

Ausbau:

Schlüssel vom Fahrzeug abziehen.


Heckklappe öffnen.
Motorhaube öffnen.
Batterieabdeckung abnehmen Pluspol der Batterie abklemmen.

Jetzt unbedingt 10 Minuten warten.

Sicherungskasten im Motorraum öffnen.


Sicherungskasten im Kofferraum öffnen.

Sicherungen wie in den Bildern auf der Folgeseite beschrieben entfernen.

© 2009 by REPSOFT LTD LANDROVER Seite 1


REPSOFT LTD www.tacho.de

Sicherungskasten Motorraum

Sicherungskasten Kofferraum

s. Folgeseite

© 2009 by REPSOFT LTD LANDROVER Seite 2


REPSOFT LTD www.tacho.de
Kombiinstrument:

Bauen Sie das Kombiinstrument aus. Suchen Sie den Chip 35080. Diesen Chip
müssen Sie auslöten. Setzen Sie Stecker ST01 auf den Chip (rotes Kabel auf Pin 1).
Machen Sie immer eine Datensicherung über das EEPROM-Program. Chip 35080.
Wählen Sie das Programm:
PKW / LKW – LANDROVER – FREELANDER – 2008 - 35080.
Der Digiprog zeigt Ihnen den alten / falschen KM-Stand an.
Geben Sie den neuen / richtigen KM-Stand ein.
Fertig.

Sollte der Digiprog den alten / falschen Wert zurücklesen müssen Sie den Chip
35080 tauschen.

Nun muss der Bodycontroller ( BCU ) wie auf der Folgeseite beschrieben
programmiert werden.

s. Folgeseite.

© 2009 by REPSOFT LTD LANDROVER Seite 3


REPSOFT LTD www.tacho.de
BCU:

Bauen Sie den Bodycontroller aus. Position BCU im Beifahrerfußraum hinter dem
Handschuhfach (ggf. Handschuhfach ausbauen). Öffnen Sie die BCU. Stellen Sie
sicher dass Sie die korrekte Layoutversion haben. Löten Sie die Kabel wie in den
Bildern beschrieben an. Machen Sie immer eine Datensicherung über das
EEPROM-Program. Chip 95320.
Wählen Sie das Programm:
PKW / LKW – LANDROVER – FREELANDER – 2008 - BCU.
Der Digiprog zeigt Ihnen den alten / falschen KM-Stand an.
Geben Sie den neuen / richtigen KM-Stand ein.
Fertig.

BCU 1

Layout 1

s. Folgeseite

© 2009 by REPSOFT LTD LANDROVER Seite 4


REPSOFT LTD www.tacho.de
BCU 2

Layout 2

WICHTIG!

Den Einbau von BCU und Tacho exakt so vornehmen wie auf der Folgeseite
beschrieben.

s. Folgeseite

© 2009 by REPSOFT LTD LANDROVER Seite 5


REPSOFT LTD www.tacho.de

Einbau:

Sichern Sie das Fahrzeug gegen wegrollen.


Wichtig ist es die Reihenfolge einzuhalten:

Tacho und BCU einbauen und anschließen.


Batterie wieder anklemmen.
Schlüssel einstecken und Startknopf drücken und halten bis die Zündung/Lampen im
Tacho an sind.
Die Lampen im Tacho gehen an aber das Fahrzeug wird nicht anspringen.
Jetzt setzen Sie erst die Sicherungen im Kofferraum ein, dann die im Motorraum.
DIE LAMPEN IM TACHO SOLLTEN DIE GANZE ZEIT AN SEIN!
Drücken Sie erneut den Startknopf und halten diesen, während Sie das Bremspedal
treten. Der Motor startet nun. ( Da die Zündung bereits an ist müssen Sie den Startknopf
gedrückt halten bis der Motor AN ist. Wenn Sie den Knopf nur kurz drücken schalten Sie nur
die Zündung aus und der alte/falsche Kilometerstand erscheint wieder im Display.)
Fahren Sie ohne den Motor abzustellen mindestens 2km.
(Fehlermeldungen im Tacho sind normal)
Schalten Sie nun den Motor durch drücken des Startknopfes aus.
Starten Sie erneut mit dem Startknopf und fahren Sie mindestens 200m.
Jetzt sollte der neue / richtige Stand im Display stehen.
Fertig.

© 2009 by REPSOFT LTD LANDROVER Seite 6