Sie sind auf Seite 1von 118

C.rhard Kur~mann.

Wiltnud R-"

DENKMÄLER
UND SCHICKSALE
Der SI. Peter Stadllriedhof in eraz

1
I
.
, , -'
• AUSUIll und Rod<tIch I NHALT
von Mopioovia . . 118
AIbo-rI von Muclw . . ...... 122
Wi u-..lm M .. let . .. ........ 124
looefN<1ur ..•.......... 1:/7
""lt-rRlch.,d Oberhubor . ... 130
OWIoph.C",1 ~ . .. 132
. .. 15
Fremd.. Soo-rn&nn
(paul r.cIInor) . ...... 133
Crabmal und C .. bskulptw .. 20
F<-rdinand p~ ..... . 134
lohaM Nq>ofnuk P...inI .•. 136
Fritz_ .... .... ...... . 137
8rildor Roiningha us .....•. . 139
AnIOn IW1teh!n. . •.. 141
MOl< Rintol.., .... . ....... 143
Mot«u;"", Schlagor . . . .. . 145
Kar! Rillo-r von SdoIIolhob .. 147
Biographien P.u1SchmJdtbau. r.. : .. 149
Ha". Adam ... ............. 47 Hor. voo sa.weidhordt • .. 151
Ed\aJd Andorfe< ... . .... .. 49 Franziob Stondmoth . . 152
Edmund Craf A _ ..• . ... 51 Brilder _ 155
_ B"'a"..n" . ........... 53
August Fmh<rT vm Stwrtnik 156
':: H ..... &rand_er. . . . . . .. . 5!1
Wllholm Tauchor .......... 157
Norb<otint..., lImoIom-Rclh . . 57
LocpoId 1'IIoyer. . ..... .. 160
Heinrich Cles . . .. . 59
FranzT-.k. . . ...... . 1&4
Willlotlm Danhokr ......... . 63
loNM voo UIm . . ....... 166
t..c IM! . . ...... 65 Fra... U"lIet .. .. . . . ... 169
fr\edtlch Emlch . . ..... 63 C(lNt2ntin voo VllIofurt . ... 171
Wm-..lm Erben . . ..... 70 10M/' Wartingor . . . .. . ..... In
Adolf Fizia .• Tl
Maximilion Fmi>om
}ohann Mkhol c.y", . 74 voo~ ..... . 175
Fr.... Graf. . . . . . . .. . . 75 lohaM Baptist von WOill .... 176
HanoCroI! .71 lohAnn Wei"'r. . . . ...... 1?8
10.1.. Ha'ge< . . ......•. ?8
Franz ludwis fmhen
Gootg I-Louborriso<r. dor ÄlIon! .80 .onw"ld ....... ............ Is:!
Friednch von HaUOOßl>"r..•.. S2
Craf Fdi>< Frie<lti<b
RodoIfH~ . .. ..... . 64 Wenzel W""pIfon . . •. 188

," "
Ono Hofmann·WelIenho!" •... (\6 Amold \Yi"'~, . 1$
Rlchard "",,!(»n .... .•.... 86 Fordinond Witt<:nba ... r ..... 191
1 Wilhelm Fmhen Inngatd. Wunnbnwl. . .... 193

I
Kalchberg .. . . 90 Anion FrriI>o-n von lKh . . . 195
Wilhdm J(.JerW. • • •• •• 93 KMI Ritter von Zoiob<-rg .. . . 1'11
Mone Kinoky-Renard •...... 95 V""""" Zusnor .' .. . ..... 196
OnoKi17.l.r. ... . ..... . .. % Ho .... von Zwiedin«k-
Fr.... KIoiber. . .... '11 Sßd<nho<st ..
Kar! Locher ... • ......... ... 96
Layout und ~thontellung: a ... tria medi.., servke Friednch Karl GuoIa. F.. ihon
c>_-;;:-~."", ;::~u .............
pp ...... •.. .
101
103
Auswahl du Cr.bdonl<.mUo-r
-E.~St._
Friedr>ch August Lapp .. •. . 104 Fnedhof . . .. . ...... . m
Karl GoItfried """ Lei....,... 107 - Katl\olloch<r$t._
~ünd..... . . . .. .. 109 Fnedhof . . •...... 209
Corll..ollZil ..... . •• .. 1II
1_ MaiffNdy . . ... 113 Quollon· und
Er>ch MardhI . . . . . . . . .. 114 U .. ra"""..-...idu\is ........ 226
Kun Hildf:brand MaIZ>~ ... 115
Wollet Modrijan . . .. 116 .. . ..... ;>31
VORWORT
Der vorliegtnde lJ.and bt ein BcitrlS zu. Kultu .... und 1'I1'soMn-
Sesdtichl1t '10<1 Cr .... ü bl der Vmuch NICh dem lIuch «Tot in
Craz. ~~Celchic:h11t luf <km SI.
LoeonhIrd-FrWdhoI", du ebeNlllI vom KulturamI der Stodl
~~tbtn wurd., eine weiten! Ukb Zu Khlief!en.

Oie lnilio.6ve zu diaem Prqd<l $ins von Kulturlladtrat a.D.,


Herrn Dipl.-ln&- Helmut SnobI, .'" UT>d wurde von $f"inem
NadUoIger ~~. WahlwoILerod ~ wurd. ~ von
den Amtsleitern da Kulturlmta c.u. Herrn QSR. i.R. Dr. Je>-
lwv1 ~ und Herrn 0... PdIer Cnoboensboec&er _'" Herrn
OAit ;.R. ~k .... Wolfgonr; Popt!l<I UT>d Frau Rlna ... Mo-
NKhko. woliir herzlich pdankllei.

t Für d '" U"bMtUlZWI8 bei der AUSSllltlUtI8 d .. B.aoo.. mit 1Ii1d-


"'""""'" ist Frau 0... INrtNra S::Nubl UT>d F.. u Siooglinde I'fle-
sm (1Iild- uncI TonIrdUv .m lMw:lesm.... m }oarvIeum). Herrn
Unlv.-ProI. Mai- 0... AkU Kembauer urod Frau Barbo... lUousch
(UnlVfflitlil$a1d\iv der ~rl Fr_ UniVffliUil) lIIC>Wie Frau
0.. Cudrw"l Oonur (No~ Galerie am Larod ....."""'m ,.,.....
r>Wm) Z" dankftl.

J Wiltraud Re«h

5
DIE GRAZER FRlEDHOFFRAGE
Aus der Sio;ht dH Stadlverwllrung tntspl'Khm Im 19. J.hrhun-
dert die konf_ione~ Frifdhöfe In C roz, darunter.1Ieh der
bthoJixho und e"V.ngtJiKN, 51. !>der Friedhol, nidlt ]tntn SII'
nitirftl Anford~ die an ook:he lIfgribnisslittIeJt In P
l/tt'ftI Kommwwn gerich~ wtrdtn muSStal. DieM Einschlt·
~ung. die mit der Absicht vnbundtn war, die kin:hlictotn fried-
höfe zu tchlieSen und einen einzlgtn groStn Friedhof. dtn Zen.
tnIfriedhof, ou.8emalb des damaligtn StlIdtgebietet onzulegen.
fand in riMm f9 salen umfusondtn 8ttIcht' dH _I. Section...,.
Cnur Gtnwinder.tt.et- .us dem J~ 1892 ihren NiecItr-
,"",g.
Aus dtn't 8eridlt geht ~ <Ws bemttl 1847 BehOrden des Lan-
des Stelerrnarl< und der SUdt mit den PJ<Ib~ ~_ warm. In
einem &1.0. der ~ hieII es dazu w&tlich:
_Bei df:m Umttond, daM M' der Friedhof von St. Pm. wesen se;..
.... ÜbtrlIlll"", mit Lrichtn und C",lnnonumtnten ehtsltnStr-
weitt.t werden muS, ... wird dem Magistrate lnfolge
Mihere. Wei!ung aufgetragen, In ObmegunS zu Mhrntn,
00 es nkht Insbesondere In sanitltspolizeilichor Hinsicht am
zweckmIIIpttn w~ einen g>1U gftignmn. von der Sladt
mehr tntmnten und für tInen a~ Friedhof pM&mdm
Grund am ~taI Murufe. l uszumltleln und :tuglrich die Iut
und Weile In s.. •• thung zu zlmtn, wie dt1 KoufschlUIng: dafil.
und mit RÜCksicht auf die zur G. "botelltngtbilhr bo..,q,!igltn
Kirdlm:tu bncreitm wIrt."

AuhrapgemiS n.aIun dt1 Magistrat mit da Haupt- und Slldt-


pf.~ zum Hl. Blut Konhlkt .uf, Wie nidlt ""den zu ttwarten
.bot.
Wi r, . prlch l ich die PIlrTe sowohl tntsclUtden gtg('n d;"
SchIieBuns des; besttl\erldtn ~ als auch die Errichtung
em.s ftfIzlsm allgenwlntn Ft"iedhots ..... DW Sladtvawlltung
ersta~ NItn entlprechtndtn Bericht ... <Ws Kmsamt Crooz.ln
dtn't die Bedomktn lufgezihlt wurdtn. Der Hauptelnw~ bot--
lTiI/ vor allem die Kosten, die filr die Enttchidigunll dt1 Pf.~n
für die Schlieflung ilwr fritdhöfe zu erwarten wlrm. Die Lan-
~ wies danouf den Magiltflt .... die An5tleßmheit
vorJaufi& ruhen :pt laMm.
Et ~m ..htuM Iahn-. ehe ein ~ die öffentliche
Aufmed'SIO mlteit wiedt1luf den 51. Peter friedhof lenkte. Mo-
thla. Otoplto und andeft AlWintt ~woru-n l ich 1865 übtr
die~g;ru...,.H.auobnmnendurch~am ....... -
~ FrWdhofbostehmde .Wasse<v~bo·.' ~
Gutadlttn der medi:riniJdwn I'a kultil dt1 Kart FtlnUnf-Uni-

I
venitlt und d" k.k. Unlv.• Prof. 0.. Pet .... l tüt:<_ den Stand-
punkt der s..wolmer, blieben jedoch ohne Folgen. Auch eine . uf
Dringen d" ,.demohllitchtn Vereines- zur Aurus.ung der Ils
..-um psunc!heiIMCh.Jdlich- bewI<:hneten. ~
6 FrItdhIIIot _~ gel<ornmene lniriati". bDd\te keine AnnIi-
heruns dt1 GegIl"NoiIU . EbtnJo e.gebnJsJos vt1lid rirw Enquete 7
mil Fach\aLe.en, die lOint ~fun& der"';l 1833 bestehmde-n o.r Itfchlslltml gNngIe bis Ins ~ .... ""' sIoch
~ friedholordn ...... hitte baorpn soIlon. aber der Auff_unS der Sladt Graz anochloM w\d kJusH,1lte.
Eine eignt vom ~at zur L60ung der friedhof-Fr.ge der Gemeinderat habt seine KompeteN: rumt i1berxhrinen als
eingesettte Kommiuion vetSUlJ< schlieBlich in .gln>.Iicher Un- er Vorkehrungen für die Anl.ge des ~ttllfritdhofes tTtfkn
Uligkeil", llri und die SchIlriung doof konle:siontllm Friedhöfe wegen
sanitim" MingPi In Aussieht ...hrn.
~ Raumnot ~""I donn die St.odtpf..... nun H1. Blut zum
H.....s..In. Im NO\'em~ 1868 Iegte .oe einen Erweiterungspl.n In ihftn Ab6khten bestärkl empflhl im Juli 1879 du gemeinde-
vor, d.". eine ~rgröBerung des klthoIiJchen 51. Pmr Friedh0/8 rJtlkhe fritdhofskontlttt, das unter der Leitung vool'tofeßor
nIoCh Osle"> ~wn Lei hIolte . Duu JOUle"> d .. Besi~unga> ","AM 0.. RoIIttt tagte. den Ankaul _ Grundllkhtn im SOdm der
t..utnml ~ wllTdtn. Da d .... \\xtuo~ Im Gernorind..- SUdt. Bei einer ~lltn \ltd>andL ....... bei der die An-
r.t jedoctIluf Abldv.una . 1ieB, brachte d .. PI..... Im April 1871 raiMr ihrt Einwande gOßt" den sti,hbcl>tn Zentrllfritdhof
einen wel ...... Anmg ein. der die Ausweitung des friedhofft In vorbrachten, Itlmmte der Leiter der IrTtnonstalt Feldhof.
nordöstlicher Richtuna; - ~ Wal~ndorf hin _ vorsah 1m ~ Ridlard Freiherr von J(rafft-Ebing. dem Rau der Anl ..
Sept=lber luolf: der ee-mdltnt dtn angoos~ &weiter- se un\lel" der heu~ med:wiinii& kLin&tnden Bedingung na:
.... ~d .. ~liriticl'lnurlanpam Bri IItgrJbnlam 1011 dem neutn Friedhof ma- d .... Trl uerm ..·
und nIoCh Enteignunpverllhrm für bestimmte Grund. tilcke .;k W>d du Ableuern von Gewehrsalvm unterbleiben. Im April
dl1J"th.etu-n. 1886 btschlo/I de-r Gemeinder.t odilielIlich U4000 Gulden für
deo Bau des ~""lfriedhoI'8 w genthmigt'n- Mil den Fbn .....
Daher w.r es nur zu v.-rstlndlich. dUII ochon 1879 eine _ l i · sen deII Projri:;_ das zwiIchtn 1888 und 11192 ~Ii:lichl
dw An>trmgun3 zur &weilmmg untemornmen wurde. Im Fe- werden soIllf:, wurde Direktor Kullo.wl bHuftragt.
bru.ar schlug die Vorstellung der Haupt- und 51ldtpf~ .... zum
Hl. BIl'l vor, de-n "'" nOrdlichftl Ende da lathol.bch.en SI, Peter Gegen die von der Stadl gepl",,'" Spe-rTt der kirchlichen Fried-
Friedhofes gelegen.... ConthH Grund und eine wtibel"t Pa ruu.. hOfe und die l....:hlit/!llch 8en1ltzu", da Gemrind~
indtnF~~ fes für BtgribniJzWecke Ib IMllefen die I'fl rTVOr"stdlungen
Nach f"inf< kommissionf,llt!n Begd1ung des AtWI und eiMm weittrllin Sturm , SIe ~ bei d .... k.k. Stallhllterti lIttchwrnie
Gutadlten des Stodtph)'fikus 0.. von P1atzer, dl, die Anlegung gegen dlose . Enteignung· ein und enwangen die ElnholURj!;
eines Skkerschachta zum Schul:i: des B...........,wassftS für die neuer Gutachten durdt den 51adtphysil<... 0.. Eberstallt!r.
AnriUner empfaN. stimmte der c.ue. Gemrindenl ftner Teil-
_eitenanc unbel" loI~ ~ zu: A...:h die vmmuna des ,..lI1gdia:hon 51. Pettr Friedho:fts wie>
. Der Gm-.rindltnl gib! zur nadl&esudlten Friedhofserweit..- auf die aus der Mitte der 50er J~ des 19. /a/uhwodtftl ot.un-
rung Mine Zu.rinunung. Jedoch nur unler dem lU>1drild<lichen meode Anerkennung der Ei&nung hin und "leUte eine
Vorbehalte. duo hiedurdt das R«hl der~. nIoCh Etrich-
tung des C. ....... deh io<lhoII die femert ~""8 da SI. Pe-
t« ~ Zur ~tattuns.:.wohlln Hinem 11_ s..
........
c-.ndhritsgdihrduns fiit die fInoöIl<eru<'C &""" ento<:Neden in

stande.. a" • ..eh in dm durch die E~terung hlru:ugekomm ...


nen Teilen zu un_gm, in kdrler Weise prijudiciert wer_
de ......

VOtlU5~ngm w.~ d..,.." Bed\I... heftia<! Auseinou-oder-


...uungeo twischen der SlIdl und dm Pfarren. Besonde.. be-
troffm war davon die Plarre SI. Leonhard gewesen. der mit c..
mtlnderatsbach!ust ""'" 25. Juli 18?'1lus san;1i1lpOlizeilichtn
GrUncItn eint Erwritttwlg ausdrüd<Jich ~ worden wa ..
Zur 01tI~ Zeit hall<! der Caneindltnl den erlzer Stodtut .uch
bHuftragt, geeignete Grund'lÜcke fIlr einen _Cmtralfritdhof-'
.usfindig zu machen. Otr ,..angeLiKhe l'riedhof wurde . ... ' MIlchen Gt!Inden für
wtlltft Bestalt\lrl8ftl fiit ~ erl<lln.
SowmJ die Pfarrt 51. l«Inhan:llls luch die .... upt. und Stadt-
pllrre zum 1-11. Blut hlnen &esm die Vorg;o"g.weioe dfi SIldt Die k.k. Stotthlilem gab jedoch im Deumber 11190 115 ~
BosdIwen:le bei der k.k, Stolthaltem ~ worow im 0.- h6rde den 6nchwerdm der Kircl>eo Ttchl. Si<: behob dIe
8 umber 1877 der ~"'~_ Iisnert worden war. en~ ~tsbet<N"' =~'=~::.:_
::.:::.:::.:":...
""""'
~ __________9 _
und begründe!<! d iese EnIschridWl& mit dem HinwGi a uf nicht noch ~1Ö5t Ist, hat die v,.,.hlnp"vollt, auf deT We<:hoell>t.
ordn~8d~ adRlinistr.ti"" Wrfahren. ltid>""'8 bdder Fragen bnuhIOI'Ide Wirkung. dass dit Ul$u"ll ~
Weßm drr wnslritlltMn fn8" der Gesundheitsgefihrdung der der diHtr ~ Fnogen,;eh un&Iftd' IChwitriger. nom mlnde-
~Ikn frledh6fe trua: sie dem Südtnt p;dw!ili& . uf. _ fü r dit Gemeinde ~ ItStIoltet, IlJ dies IONI dH
,.die Schl.ie8w\a denelbm ordn~emlti In Vnhandlung l\I Fall wire.
ndunm. zu okm EtIde ~ ~11e Un~f$UdtW13 DU! tchi::or\ an sich vorhandme WtchItIl>tzleh",,1'l der btldtn
slmmllidwr Friedhök mit BoizieIIWl8 do:r orlordMichm tech- in Rede . tdlmden Frag ... ft'flhrt eine v.:rollrkung durch den
niscl>m. ~ und SanitilS-So.chvrntWig..... lOwie die Um ... nd, d... die Kirche es in der H.nd h." der LOsung ~I.
Beiziehung dn ConeurmWKloren, bt'l:imunpweiR Kirchen- der F.. gen entgegHOZuw;rkt11; eie kann der Etöf/nun. d ..
und Pf. rrvoratehungtn und insoweit die ~tlndom der Be- Gemeindefriedhofs .nl8"8",," rbelltn, Indem , lj:, wenn . uch
zirb-UmgHlu"8 Grn bethriligt siJId •• uch Im Einvernehmen mit Unr«hl, die Einsesnuns verwelgerl od er doch I d gr_u
mit der k.k. ~zirksNuptman....chaft e rn anzuordnen und ab- eIlend., verzögert; si. kinn der Sperrung der COlIf.... lonel-
2"~ hiebei die Loge. Boden~fmWit und \Iffwe- Ien fritdh6fc, wenn luch vielleicht nur .uhchll'bIond enl-
sunpverhlltn.iüe, i~ die Grundw~tr&nWIß sqmlOrbtiten,. indem ... Ille Minel anwendet, _kilo Smg-
und die SanitJbwldlißRit 00 einzelnen FIiedho'Ik. lOWie <Im ~ ersthorinm. das ...... '.h"" Khwierig und langwierig zu
noch vom..ndtnen IIf:llpum derxlbm ~Ig fa tzu- 1"'llten und die Entscheidun" ~z;ehun~wei.... deren
~ und Nmentlich .uch in Bez,", . uf d ... Zeitpunkt der Rechtslcraft nach Thunlichktit auftuhalt~ vII'lltkht noch
allfiUigm Sc:hIidlung der F~ mit dm ln~ten und mehr, nlmlich ~ IUlUtiSe EnlKheidun& fur sich herbtl~u·
""r genannt ... Btzirbhauptrr\MUlsch.lft ZU unterhandeln und fUhren.
sohin .ul Grund d..- Emebung an Ort und Stellt und der Ver-
hand1uns d ie u..tanurunißige Entsdtoidung Zu /lI11en. bezie- Jahre kl5ovotn darob v~. wenn nicht ti .... besondtn! Ener-
hungswoi5e dem CmwlndBathe al1hf:im zu geben .... gie otitenl der Gemeinde entf. l,.t wird. wn rascher zwn Ziele
2U gelanl tn . ....
Der Stadtnt IOiIte desI\aI:J Im Mlirz 1891 6en betrclfenen Pfamn
mit,. .... die A~ der "'8«k<b_. ~
VerlIlndlungtn .uf h6chsttr Ebme endeten tchliriIich mit ei-
nm in lIi<:hMrr Zrit ~ wfude. 1lo15icllllc:h wwden E:hobun- nem k1aren &foI1 deo- Kirdot. Die SUdt nrkl uru. im NoYemI>tr
gm.w.. bIoII .... St. ~- und Am SttWe\d-friedhc(, ni<ht l m <lm Zenlralfriedhol um 310-000 fI . n dill' Haup\SliOdtpfa""
aber.uJ <Im ~ mnSt. PeM d~
tum H1. Wut.' Wie .us "'"'" ~haf\sborid1t der Gemein·
1891/ 92 .... mchte die A.....u.andeJVtZUng l W;,chen den poIi.
devertretung von 1891 heo'v"'lthl, wurdtn d~ GtsamlxOSttn
tisch V...antwonlicMn der Stadt e rn und dem f{i"'tbisdlöf-
folr die Enichtung des Ztntr. lfriedhofet . uf 500_00,1 fI gtsehit~t,
lichen Ordinllri.t d ... DiöU5e s..ckau ihrtn Höhepunkt. Als skh
wovon vom Gemeinderat bIo",itJ 481.105 flle ....hmigt wOlrl ...
derStadtr.t Im Novem~, 1891 mit der Anfrage ilJ\ dlj: kl thoU-
w.",n.·
SCM KIrthe w.ndte. w.nn dlj: EinweihWII dn Zent .... lfriedho-
fes mol't11 könnte. vergin&t11 rinige Monate, the ~ Atltwort
eintraf. Aus der Sichl da bthol.i5chon Kirdoe Wir d~ IO!l"""nnlt
f riedlootfnp· dun:Nua ein Teil 6et ,.libenIm Kulturkamp-
En. Im 26. Mlra 1892 mlte das Oniinlriat mit da" dlrüber
nur nach ~r K1i"""l aller zivil· und kin:l-wnred\tliet..-n Ver- fe..-In der ~ten. Hallte 6et 19. ~undtrts. Der poIi~
LiberalismUS war damab luch In Cru die vorherrschIh>de
fragen t111xhric1t11 w~,"" könne. ~106e' 1h , w.n legte es
.ur d~ KI.rotellung. ob dH Tril des Friedhofet, dH zuerst er- Kraft. Zwitchfto. 187'0 und 1890 w''''' die Bürgtrlkh-LibtT-.1en
110 domInltt'tnd d ass die l:alholltdo-lu:onstrv.tive Partei bei Ce-
öHnet werdt11 IOlht, .usschlitiHd! .11 bthollsd\er 1le@rlbnis-
pl.olz g<'nützl werdt, roH ob die Stadt I n lh~r .Ittn Ide.., rillen mtind..... tswahlao ~t pr nicht k.nd iditru: ..E':"8 ~t d",,:, l i~
raltn Gedankengut verbunden wlt glelchWhl'l eInt an~kI('fI­
Int~rkonf... lontJlen Friedhof zu scluoffen. ~thleht, Eine we-
.. ntlicht Rolle . pielte .... d~r Sich! der KIrche luch dIe Enl. bit Ceo1nnu"ll vieler Bilrger. w"luolb Il'int groSe Zahl von
Cnur Gtrnelnd ....äten 2wlKhtn 1896 und 1904 offen dle.Lof;
ochJdi8W11 <k< P1lr~n. dlt durch die Etöf/nu"ll da neut11 Ge-
mrinde' rie<Ih<:>fe fin.o.ou:itlio EinbuBno H Iridt11 würden. von Rom·Bewegung· untent(lUte.

Klar Hko.nntm die Wrtreter deo- Stadt m... ""samtige


Lo, e. in Ein maSgtb1id>er btho/lldler Publilil~ Kar! Schwechltr.. be-
d ..... Im 1& Stptember 11192 Ibg~ 8erid>1 dH uid\rIew die Mi~ 6et Quer ~tes als AI""
I. Secüon des Gernrindoeo-lte hjd es mu w6rtlim: der wUHpten Wtrkztup deo- liberaltn Kulturi<.limpfer:'" .
Die Bntrebunrn der Stadt auf Errichrun&eines gemtlnd",'V'
wo... sowohl dlt Frage wegen dn Etöffrl""ll da Gemeind... . - Ztnlrllh'itdhofes bt!rlChttte er .lJ lOinen langd.uemdtn
11
10 frifdhofs .lJ auch die Frage dtT Schild"". der altt11 FriedMfe .Kampf· gtgtn die Sch1itilu"lI dlh' klrchlkhen Friedhöfe.
RODA RoOA:
A UF DEM FRJEDHOF ZU GRAZ
Auf dom Friedhof:w ern hin_ f'Isnnm Q Itet.
dI ruhen die,.]ten ~
Mojor, (lbe1'SUt\llNnt, ~aL
bunt dun:ho:inand~r mit SuboJ~m-
wie No d.... Tod ~u sich bftahl
die ßf"uttI ~ lVrm:
H.Ioudeg.... R.detzkys S<hlachtkUMf'M"'.
arm~teGIUbIOM.
ge~ Köpfe, Camudlenkni5pfe,
Stnkgtn. Ro.ufhJrM, KriegssoIdatm:
in ftner Rem' ci;" uopkom\ KroIoIfn
l' MlIIroWt, Rodit,CriviMo!.

Ober den Gliihetl _goldetf, !ictlr\ft.-n.


Gewaffen und K.ronm.
seI<tIuselte Löwen und Marmorl<anonm·
Do:r Efeu wächst 1011 stem.:men NiKhm.
Q,ron>en, Rosen und """~
und Unkraut duwitclwn.

, WffIn eints 'tags bei den Kapuzinern


Fr.m: J_I zu nwac:MII geruhte
und 1<1...., ru.mcr 1U H'iNn DItnm\
auf der bnoUfl!Oridlgen irisdwn Stule
und rufl in gdlern Kommandogri~
zum f"",ta~lI.u.t monchen Sch."""
H.... I1I011, wie wird die gofün:hteteStimme
den Schli/un in die KnocI-om fahtm !
So ~ wir .... In Ton und Gcbirdm:
im Oimst - im DienIIe kannt tr ungemüll\d1 werden

Wird das ein Sc.hNulfn. Durd'dn..ndl'f\a1.l' m


Ell~ und RidlIUrIf;IVh .......
oll $ich d;o, wi~cwi1rk1tm Hlu/fto
zur vor&e.d,,;~ RciM bequemen !
0."'" SIerben darf (1<" SoldaL wanne!" will;
doch zum Empf....S des A1lnh11c1>stm Hnm ~ der Drill:

._c.-_. .
> --'- • •
•, c
Vol,~
., • ~'''_II.'''''''',_""",_""",I.''
_ _ _ T" "Co ... S. "
I. ...
<AN.. nad\ dem RImfl·

Am rechten FlUgeI d ie Feldrn.""hlill~

. . .
, ::::..--:::;:.... _ _ O'_Cnl.._OL _ _ _ _ _ in Ordnung ...eh dem Daturn <1ft ÜSlen.
AItd&nn die~ttn
1M~ ...... driIftl" SteI" .
· __ ......."' __ "'Coo ". ,.._,...... ".
~_""'.'on
O\!c""1_ wl,d Jit 8tl>Orls ~wackm:
• V .. X _ _ _" '. _
" ..... _-~
.... "'c........
.. ,~_ _ .c..- _ _ . H...,. FeldmarKhall ! Si~ odIlI.fen d a, 13
12 _~s. ~ 01011 IMnst zu plackon r
On Marrhall atw xkIotteo1 und _
.MaJatäl ! c.mu-. nlchl :tu uoIltn t Z UR G ESCHICHTE
Ich w0'i8 nicht. w~m wi r dienm IOnen.
AIIOsten.-ich mil allem R»hm und Glanz .~ DER FRIEDHOFSKULTUR
ist~lund ~ tN
Du wird der Ilu. Ka;,..,- Frmzpr nicht Wie ct;" Slidu. der ~ w..-.detn !lieh auch d k Stätlf:n d ...
glauben wol!.n . TOIt"n in oiMm ständigen Entwleklungsprouss. FrWdhoJ, Grab-
....1 und Totenkult fandnl in den vergotngmm Jahrhunderten
Auch nwirw Mullft" ruhr in GraL die unu.nchiedlid>olm Ausdrud<slormen. In baondem- WNe
Zur Recht.... ein Haupnn~ BonIfn spitgO'it das C rabclenkmal die tIch S_ lndemde ~""II
von Lübm; ~um MysUrium d .. Tod .. wider.
Zur l.W<m s.:t.m.-, der Husar, Wenn auch die Verdrli'T"'ß. dk Tlob\llJie""'ll d .. Todesan __
Major, der i...",..,. so luslia wn; tenlliches knnzftchm der hNrIJen Cesdlach.Jft dus,",l~ 10 Ist
genut>tr O'in Oberst der Infan",rW, doch ~in su.tamd.. ln l ~""" an der Fritdhofskulrur f.. tzus"'l-
d. hal nun Mullerdrtlben In>. In zw>thrnmd~m Ma&. wttdm die Fritdh!5le ab ein nicht
iIw F"'üUiche W!Uslp.m.,., unwesmtl.iclwr TO'i!btrftd\ d,... Kulturgechichu. riMr Rq:ion
,...kann!.' Oie individ~1tn Grabdmkmlltr des 19. und besin-
nmden 2O.Jahrhundert erlangm 11, ..ma llung,würdige Denk·
mit.. k ~lliches In l~. diS sidl ~itl in ein·
ochIigigen Arbeiten uißt.'

Alle vergangtMn Kulturen hJbon ihre O'igme Form d~r Tot""·


bHUttun& gefunden. in der sich die jewtili&e llezimung der le-
benden zu den Toten u,sdrüc:ku.. Der CrlIbkult d,... ~ wu
in magisch. r Weist auU<Iilie8lich auf di. Zukunft des verator-
benen. auf dessen WoI"olet&e/>tn Im Jet\$l!its gerichtei.' 0;. grlt-
dtiKht ~ tnlm~ den Tod und lrull __
IOI'nl~ch zur Ausbilduns O'iner rlkkwirtJs<'wandlen GrabkWllt
bel . DIS gri«hische Grabmal isl dtmGedt nken.. d,... Erinnerung
." den ..... "100 ....... ' gewidmet. Neben den I m hJufiplen vet"-
wtndftm ~len (lufrKl"en Sleinpt.1ttn 00'" SttInpkiltm)
mtstand das Mausoll!tlm und dtr Sarkophag, ""ZUSlgtn als gro-
s.. bzw. ~ H.lus c\nc$ Toten. In d,... ttruskioc""'" und r6-
miIchm Antib erxhtint _ Fülle von Gr~bdtnbnile", •
M.usoJ ....... Pyramklen. Sarkophas<'. G....bolti.., A5d>en_ .
Zu rinem wichtigen Element gest.oltett sich hi.... der pl.stiocM
Schmuck, der allegor>.ch die w.sens.zag. des ~ .... -
tH dotm Aspekl .......Ut. das6 fIIo- das vemimstvotlt Lf:bon die
Unstt-rblichkO'iI e ....aIW w..m .... kaM. ~Ilckbl;dmd~ und zu·
kilnftige Cesichtspunku. $lnd hitf eng mltO'inandtr verbundm.'
Ein CtoB~1 der Grabstftne. die nur du Bild des VeI"$lO<benon
zeigen. dient atlSlldtlit6lich dtr Eriru-ocrun& - IleispiN lOkher
rOrn.ischen Crabotei"" befi nd .... sich .. B. Im T.. pptnlurm dtr
Cr._BurJ.
Für das ~ Christmtum bild8t das HyJlum. die fijr Palisti·
Ra. d ... Heimlt lau Ckar.kl<"ristid>e. unttrirdisc~ Cruftanlol!"
di. &si •. Der lriihchriJt];che Ctmeindtfrit<lhol war.in<; Toten ·
.Modt w>1Cr der Erde. In den Katakornben von Rom fand diese
Form ihftn baondotre\ Ausdnock, daneben sab ts btrO'ilS Ik-
grlbnisf.:,ldcr mit Smkgrjbom.' PrinzipieU galt auch für du
14 , - - _ _ _ ou.rlllll. christlich ~ R6ntische Reich d u Zwölfl.f.:,ta_t>. wO-
..... o._c.-..s .... J lIId> kein Toter innt1hah d ... Stadt bHUna oder ~tI
"
werden durfte. ""'mit die Helligtüm ... d ... Stadt nkht entwmt
werden.' o.u....lagen die Friedhök der Anlilce ~uch ~uBnh.lb
de. SUdtt. mrisI an den Ausfillutrillm, wie sie htu«, noch an
d ... Via Appia in Rom oder in einem AU!lgrabunpkld in Aqui-
Iria Zu ...t.en sind.
Bis ins 6. jahrttundtrt bIiri> die rlwnlic:hll! Trenn"", d"" Stilten
von l.ebtnden Wld ToWn .U~L Oie. indtrte lieh in d....
Malle. in dem die ßede,.,tu.ne; der Mlttyttt ~w. der Kult der
Mi~ sMg. Die Btstotturl& ..-cI.."c..-, in unmitten..·
rtr Nh des Mirtyras, ooIlte <1ft> ~ die Strahl""&'-
knft des hoil;g ... Ortes I<riu..Ftig w=I ... lassen. Man wehtedm
Sdw~ der Mirtr- für den Tag der Auferstehung und des
Weltgeridlles. Vom 7. J~hrhund..n an wunJtn d .. Friedhöfe luf
dem Land aufgtlasstn, d .. &erdlgung Im geweihten Bemdl
um die Kirche hatte5kh du~t. Wie .u. Konzilsprotokol_
""" hervorgeht ",lIte eine Grablegung im Kitthminnoren nur
lliochöfen, Prits~m, Mönchen und lu r die KiJcltt besonders y....
dIenstvolle Laien vo.wh.lten sein _ die Ausnahmen wurden
lber bald 2ur RegeL.'

Mitl<!lah... Lic:hII! Grabplatlf:n mit OanttUungtn dtf, Verstorbe--


ntrL die zum Tal vielfip..;stn Cnbmonumtrllf' der Rauoisan-
ee oder die bewegten Grabmali~ des Ibn:d. von
den bedeubmdsttn Bildha......., ih:w Zrit gedlaffm. zlhlen inI
den Hauptwerken der abendlindikhm KunotgadUch«,. sm-
ntr'rlt Cr>b5teine odtr Epitlpt. zum Gedmbn an die Vontor-
btnen prigtn jede alte ~. [)ab<'; df.rf jedoch nKht vtrge5-
Mn wmt...., .u... diese luf d" rikkblid<tr>dt Erinnerung ge-
richt_ Stpulkralkunst nur Ithr wonlgen Vermögenden vOfbe.
halten war. 0.-. übeTwiegende Teil der Bevölkerung wurde in
~n Gemeinschaftsg.ibem bC!Iillt«'t. Die 5MlkgrJberblieben of.
f"" bi!l sie Yoll warm, zuleu«' bedeck«' man sie mit Erde und
&"'lIte ein Holzkreuz auf. Die Toten wurden einfach der Kin:t>e
anyertrout. ein andlkhHger Besud1 am Cr>beeines nahesteh ... _
den Menschm W~r unbebMt. Nicht dem toten K&per. nur
dem Seelenheil gah das CÄdtnl<cn"
Obwohl in Zeitm der Epidcmlm tisene Friedhöfe, >..8. Pest·
friedh6h0 angelegt wurden. mgten skh die Totenstlilten bei der
Kin:he ochon an der Wende vom t$. zum 16. Jah""mdm als ~
kJrin. ~iser M.><imilia" bemühte lieh angeichls der übervol-
len Friedh6le um dtrm '*'~ . .,.
die Stadtrna ....... _ vor al-
lem fllr die SUd!<! Frtib"'3 im lImspu. Konsta .... Wien und
Gru . Überall sd>eit...te die kaiwdid'>t \brsteUung. Richt >:uletzt
an der Pf.. rgtisdichkti~ die ti .... ~ der Pfarrein.
kllnfte befüldu"te.· Der Kitthnof fullgitr«' aber "icht nur .Is
Slitte der Toten. er Wir luch ein Mlt!<!JpW\kt d" religiöom t..-
bens uRd des w~ltlkhen HaRdeli . T'f,gunp- und Gerkhlsort.
Das unmit!<!lbare N.t>tRtiruondoor von Lebenden und Toten war
T~il desl\J]t.gs.-
Ent die Zeit der AufkJlrung Im 18. j_hlhunde" bedeutttt eiRe"
grun.UJtzliclwn Gt$iMungswlndel. PIötilie/1 ... h man in d ...
16 von ToteR üherlUllt ... Kin,iwn und Kl!dlhOftn dun;t, die .pesti_
Im EriN'ltrung w.r enl stondm.~ Du prunkvolle ~rlbnis. die E~ 0.. Gotik zurikk . Oa$ Phinomen der ÜI>ert"gu",
.pompel f ~, w.. nle ..... ,iefllicll zum bürg... lichm Do. ... ...., Fonnen und Ornamentik der jeweiligen An:l\ittkturstile
skn"n~kt <kT finanrlellm und s-llschlftlichm SteI- .uf den Gnbstein kill 1\>Ch u!>erdie Jl hrhundertwenoR In, So
lung. 0"" man durchaus von einem Jugendstil-. einem teRSSioni-
.,ischen odtr np~ionist ilChen Gr.bstcin sprKhen. Mi' dein
A~ von <1fT ld"' ...... m&liochm uncbchaflsglittt'n mit Bt&inn d .... fabriksmlSigm Fertigu"" geht die Ind,vi<!ualitli l
kü.,.l1icM., Ru,nenarchitektur und o.nkmllem sollte du dH Grabst.. ;.,. Vtrlotftl. In zunduntnd ...... Mallt 'SI nur nodI
Friedhol ein Landstrich Jrin, _in d ..... man Pflde .nJ~ .u l d~ die Wahl d.,. s-tinmalerial.ausschllggebt-n<!, meif! reichl die
nm die Melancholie Ihre T,lum....,l.., schweifen lä'!SI" .~ Co nl InSChrift mll Nlme und D.len. Durch Verwiul'1"Ung und Kor-
in dieNm Si""", ist die ~te o."tellung des SI.l'fltr Friotdho~ "",Ion, vor Illem durch Neubelegungtn gff>en immer wiedt1"
von Conrad Kn-uur, um 1840.~:tII ~ Durch den im Hinter- Crabdtnkmlltr verlorft\. Oie DoI<umll1\lllion einer Cnbkul-
grund I .. fu~ Sd,lollbers komml die Einsa~it und En'-

-_.
lut, die den geistigen Hink<gn.md im Umbruo:h dH indu-
rem"ng von d ... Stadt turn Ausdruck. Im Mlutlpunkt sttht da. striellen Zeil.lttr$ $0 deutlich widerspiegelt, $Ol1le n<;'ben der
ebf,n C!'$I errichtete, umdunte Sarkophagmonum..,,! d . . Ca . 1 Erlaosung d ... hier Btsrabenen ein Anliegen die5eS Duches

""'.
__
F,~r von l..an~ ... a m Rande isl das ~endm""'" des

. ... _---....
Ffld~~ bdl l usnmmbar. Auf <Iftn FriedhofslolHl
So~rM
domin~ Kn.uze. staneme GnboUnlunJl ... konuntMrm
~-­ ...... ... .ich entllng d... Um f."ungsm.uer. Trauerweiden und antike
Baufr.gmente mit eiN. uma ..tilrz~ Vase Im Vordergrund

--
_100; ...
""",--,-. 5ymbol~ d.. ~linglidlUit und wnnlntLn ""'"'" Ha..,h
von Stonliment.olid" OieN ........"iIcJ>o, Teno:Hm: komm' beim

....
,-.--
-""""' ~vangtli~ Friedhofskit d .... 1857 I ls Landsch.oFtsg, ..1en ",i,
Bäumen I ngt legt wurd~, besonders gUI zum Ausdruc k _ der

---
_.-lofoo-.-
-..

_.
-:='1""":'"
.,........,....----
...... -..- ......... -.
---
-.-,,~
Friedhol i ls Q.1 des tru>ehallft\l und der E~.

Umdit Mittedes 19. Jlhrhundens tri tt das an d.,,- Antihoritn-


,;erl<! Grabmal zugunsten einer golischen Fonnensprache
zurück. Wie !>eim Klrd,enlnou greift d ... Historismus dtr
zweittn Hi lfl<! dett 19. Jahrhunderts fur dat Gnbdtn~1 . uf

19
Gamtl und kindern. knieend vordem Kruzifi .... zeigt, fand an·
/lingllch brim f'1"O"'$tantisd>en A.ul Eingang. All Bti~ aus
Die dlristücto.. G",Ml<uJpnu war vor dem 19.}h. I,U'Itramb.lr m.lt der Zftt zwixhen 1550 und 1570 ~ da. Epiuoph d.,. Chri·
der KiJdv ~ All opnlfosch mi~laltcr1idler Grabmal_ stoph von WondioctwJI>: in der Jal:obikapelle der Gram- Fran-
typ .... hollf: sidl d~ relitfiem. im ~ in~ zislww'rkirche ode< d .. du ÜSJMr BrrinH im Graut Dom so-
GrabploTlll! mtwicUlt. Seit dem 11. J.h~ """'" d~ Ver- naM-I.. die bori6e mit Gtm.hlin auf Sdlemel kniftnd darpsteill
liebe für skulprio-m Gnbfigu..... :tu. elF tn!$lAnd d~Tumbo.. an oind. 0.. von I Wft l.6wa> getrilgl!1""lt Epitaph """ CaJlHlr Frei·
allarartiga- Aufbau, auf ~ d ie G.-.bplollf: _lNist mit pIasmc:h. herr von Hfl"bcrtIein. um 1580. im I'"n!sbymi .. m des G r...... 00-
dun;:hgebikldm u.sm"'..... - ett.ohtlog.- Die Bedeutung. die mes btwriIt, daJI, d ieser ~1Iung:slyp"" nach der in d""
Mon llristand m- Halip od~r Ord .... bei d.... zu erwarte>- JOer.Jahren vehctnwt einseuenden Geg..... rdOfnuotion lud!
d ..... Auf~I,U'Ig d ... F1ri1d_ brim Jilngs~ <Alic:hl beiß'- vom klltholixhen A.ul iibtmomnoen wun;lt. Auf dem zwixhtn
..-...... wurd~. zeigt oi<:h betond~"deullidl bei der Familie d .... d.., Chontn:bco-1 aituitrlen Epitaph """ Dr. Wollgang Schr.nz
ElZIw:orzög~ von lnner6$~n-eich zwlJchm 1564 WId 1619. Erz_ ~on Schrsrw:ncgg. um 1595, kn;"'" der katl\ollJcht Ho/vize..

I
MfZ<l8 Korl wurde g~mlQ seiMs pen6nlich ..... Wunsches I ls klinzler mit , ieben ~ . ul der einen und so:ine drei Gattin·
Lande$hclT im Dom zu Sec kllu,df!m Sitzd('t l..andadiö......, be- ....,n mll insgc"5amt ocht Töchtern auf d~r anderen Seite, streng
sla""t. Seine Glttin Mari. UberantwOl1etf! Sco:k und Körper formol und ~h Größe geonInct vor dem !(rutifixus. Fünl J~h .
dem ihr besond"", nahestehtnd.., KlIIri~osler in Gm.. "' zuvor tchu l der 6ildhau .... Je",mi., Franck noch d", kunsthj_
D", l u8erlicMn Reprbmtanz tnlSpr«:hmd. Ist ober das Ehe- $l<lriod> bedeutcno:l ste Epitaph diesa TYJ'us' für d~n ptOItstil./lti-
pur luf beid ..... Sarkophagen hatmoniJch ~t d.rgesteUt." sehen GaU ... I'relhnT von Racknit> an der F~t d~r Pen"I('g.
Ihr SoIm, Ermtrzog F.rdinand, dH spiteft Ka*r FmliNJld n~ ger kil"Cht. Oie Nachfolg.... des Roooknl .. muSt .... be~ilS weg""
brach", seine pers6nli<tot ~t mit dem Jauitmarden ilveo Glaubens Sc:h108 """"'S8: ,·truuftn lind das Land _ I..•
%Um AUfdruck. indem .... lIict. Min ~ in Gru in un- ....... G\eichwm als "J>OIl- der ~ (Ägtnmonn..
mitte!bare-r Nihe zu der, dtn }nuilen Gt>.1~"'1 Ä8Y<fi- tion u.t sicto d a' um 1631 .... ~ ........umen..1t Epi..ph
Irj~ (heu~ Dom) und dem Jaul-.:-ollqium (heule Pries__ d... Friedrido Sipnund von Tnutmo.nodorlf im nöodlithen St;-
xminar) errichten Iiri. 1oeNdU/f dn Gram- Domes interprflicftn - umgeben ,-on Chri·
srus. Mon. " .-.:I vie< Or<ItmhriIigen der Jesuit.., bekJmplt der
Erun&el Michoel die Feindedts Papsttums.
Im Zeito1ter des H",,,,,rU.m,,, otThlo!1t d .. antike, dem Gedidlt.
In ld\I\chtettr Form .ind.um G",bdmkm'\let- BI'~icher ,.....
nlI des V..... torbenen bzw. dCS6crl T.~ gewidmet<" Gr.t",ull
halten. Da, /rühnte. d..s sich heUl<' im J""nne-um bcl"orodrt Ist d~
M~en Aufschwung. Di.... Gesinnung land 'm Epitaph. da.
G rabpl'tted", NicLo,dcr laullnschri/t.m elubarer Kr~mc-rin der
heißI Gedenkt.reln. die nicht mit d em eigentlichen Grab ve ....
Sporgo_ gewt5efl wo'. Erst im 17./ohrtow><lert nehmen bOrge ....
bunden waren. ihrl'n künstlerischen Ausdruck. In eindrucksvol. licht Gr.bdmkmlllcr deut&h zu. An d~r $(!d..,iw d", Oemes
ler Fo:m ulg~n die olt monummtalm. von RenoW-once-Atd\I.
kOndel ~um Beispiel .;n., Tofel von 1616. da .. hi..,. deT R.otsb<lrget"
t('ktu~lemcrot"" gerahm~ Rel...r. den Vmolotbenen I<r*e.-.:l
Andnl I'hil!ipitKh. in deT Hoffnung .uf eint fröhliche Auf....
vor "'nem Kruzi/ix~ WMn fith . um de- Da ... tellungsmodu,
h"", ~nbtn Iqt. Diese ..ei......,...". z.....&,"" b(l~io:her StIl>$!-
und die Ralunung in den foIgtndtn JahrhUl"ldcTtftl dem jeweil;- d.o<Slf!U"", writtn neben der lnsduift mN' nur an kftUZ oder
S"' üi~k entsprechnw:lJldl I ndertt-n. blifto der Typus einen Kru:tIfixuJ auf. Gtn.o~ sind d _ Tafelto lo:tine
des Epitaph< in odo-r an .ur Kirche b;s ins 18. ~ als G",booteine -.dem Godenl<strir>e. o.-r Kildwnlrirdhof fungic<It
wichtigste Form du Grabd.er'lkmall erholten. a1s~ ki~rk im Sinne einer koIk-ktivtn Gr~
N~ der i<-fini$<:hen IIeouottungsrelorm m..-rt d~ Grüfte IOUI der sich nur 1<A:u,.., bofanden. dir unpriin,gIich nicht tiMt\-
im kin:hmboden s-ftk-n Wflden. Ein Tftl der Gnobpla_ ..... Tom... ....dtm .1Itn .uf ""'" Friedhof lIegr;Iobtntn galttn.
w u"'" an d,... Kirdol-nwlndn\ oder im Kirchhof a .. lgeteilt. In
der Stciormark hot lieh ftne Reihe ~1iefit-rI1tr Grabplatten emal-
Erst "'1der RcrIa .....""" vo:ti>rtIltien sich ]($0,.., m~ IRllChriltto--
feb>. w.....,.1Iict. ~ Io:Dnnte, litiander kird>tnwandGt<ltnl<-
t"", die da. Wappen odcr den ~ so:lbsI da.-stellen. ..fein ~um Gedlchmis an den ~ anbringtn. Erholten
Die ~Iste Crabpl.lte, die nach 1.24 al$ Tumb;> enlSt3nd. sind fMl nur die steinernen. .,;ngem.._ T.feln. kltlne. be-
btfindM sich in der Stilt!;lrjn:-ht von Rein und ~ftgl Herzog khoid~ Gedenktafeln. die die Kin:honwlnde ..... S bedecktt,n,
Ermt, <kn Va ~r d ... ~ttTen kalHrs Friedlic:ho 1Il. in RÜilUng wurden nach d .... jooItfin!ochen Auß",ung der kin:hfn.dhölc<.>d~r
mit Herzogshut. Im 16. u.-.:I 17. Jahrhundert enlsl.nden die be- bei folgl-nden Rtnovienrnßen m tfernl.
deutends~n .teirischen Epltlph<!. die noch heut(' einm _ t_
Iiclu:n künstlerischen Anteil an de. Innen- und AU~Ie d~r für dm 51. ~t'" Stadtfritdho/, bei "'""r Gründu,,! «GottH'
Kird-oenwJ""" hoben. o..r im 16. Jahmundtrt aufkommende ockQ 5I.AnNo« btnann~ 8"1t wie für alle unlf."r k.a!ser J.-f 11.
20 O".. teilungotypUf,. de. den v".-slorbenen in RIbtung. mrilt mil neu angtlegten. .ulltfh&lb der 5Iadt oit"icrt<'n FMdhöfe die jo- 21
..,fin;":"" B.$tanungsform. Donach warm nur Scha.chtgröboor Um , ich ""ute I'"i ... v..nteUung von eiMm ,Commun.1tn Lel-
zugelassen. lediglich an den Friedhol'sltlluem durf! ... • ~ zu. chtnhol' J.....,..
11. nJ machen. m ......... n dm Friedhof S!.M...
YOI" an den KiKhm ....,w,,· CNenkslltinoo IlnJcbrKht werden. In Wrtn bftuchm. der von 17&1 b;. 1874 belegt wurde und heu·
0",. I!donnldee. Tote nur in Skkm statt in $1'58' zu Mgrabf:n. It in stintr Gesamlanlage unltt Der.kmalM:hulZ Stdll. H .... u;gt
wa. "on vornhoemn ~ Dum-uu"ßSkraft bekhiedft1.. Auch lich.. daM neben dem AlUl mit EinWgribem n<lCh bei der
d .. Einulgriber...ru.-. trotz d.,. ~ allmlhlicn zu. V...t _ Fric!dhofsau/lö5ung !!"in gro8tr Tril den Schachtgrlibtm ."t>rbt-
Io-icht ~I'" dabei auch ~ s~gen<k \Ulitbf fü. du Dmk_ .... llen war - SO hotte. dm damals libli<;hr>n Gepfklgmhl'"itm .... , .
mal bzw. Ehrenmal. dem im Laufe ,Jet 19. jahmund.-m <In
höchste Sltllenwtrt In d .... Plastik eingniuml wu.de. eine RDlle.
5f'rechend •• ud> Wolfgong AmJdtUJ M<>Zart in einem Schacht.
grab. ohne jegliche o..la!lUnSStc~monie. 1791 hier ..,ine Ittlte
..._",,--
---_--""--
Ei"" Rt-glenms,verordnung v,," 1830. dl. die Errkhtung I'"ig.... Ruht gef u ndm. ~ ~~''''''''
"". C •.Ib..r gegm Gebühr und die Auf$lcllung b]ci~ndc. Denk·
............. Gon_.....
mäler """,h Einholung tiM. gesondert"" Bewilligung .... l.aub"'.~
dürfte nur tiMn !>ere;ts ~tthmd.., Z ... tlnd legal;'''rt hot>m.
Schon 1826 1;'1eIII! Kauttner bei ...men ~W.ndftung.... tu den
Oie "';t dem ~ dn 19. lalvhunderts ... rk zu,"","""'nd<!
Tmd .... zu Einzelgraboor II\IChte es I"IIIfWcndig. d~S<I die Anll&f'
des St.Peter Süd~hofes t..1d vergrö8trt und v<>t I I"'m p.l'"
--_. _-_
"'-""'-'
,...... ---.-
__ "loro"'"
...-...
....
_z". .
~km in den Umgebungen der SQdt Critz" 481 e...... zeWert werdm mu8te. Um d ie Mitte des vorigen lalvhunderU ....
"'---~
auf dem So. PeterSQdt·FrioodhoIauf.~ WIe .... den BeocIu.,;bun- dürftt lieh die fü. uns """te n<ICh btst;mmend~ Form der Wes' ..
........ ...
f~.'"

...
--_
gm Ka .. lZntrs hervo.gd1l. be\.t.anden '.u d~ Zeitpunkt be-
-.......
aufsdllicllung mit genou festgelegt ... GribC1"n-ihm durct.g.- -,..,..,. . ~
~

_--
re;!s """,.. _ntalt Gnobdenkm.llC1". So bctct\nolbt er das C ... \>- Jetz, .... ben. Schon 1814 wurde d... Areal v~t. 100 lahft
denkm;ol für die 1813 "" ...1OI"bene EliJe l.eykam: EiI.r pdbt-
grdn.lt T",,,rr,,mt olrlll ~"f dtm ttbt"'tn Tlrtil dts VOn ';nrr Ni_
sd!. "mgmnt" M"""m'''IJ; tin ...,int"d.. Ci"i", mjj g..."ktr,
Fad,1 ,ilUI .", IUchltn. rln H"nd Kir/lift uf d'n' Fußgnttll. 2
T...utrfWidtn I<PW;' tin ';unrts V,,'Xit1tr !itml dits Conu. o.r
""",h oelner eründung wies dfr Friedhof 1>0,,,,110 di~ vierfadlt
CröIIe auf. a Durch die 1>0,1 den jewei ligtn v..rgröI!<lrungen on·
g~b,achten Ummaucrungen. , Ind dit einzel",,:, Friedhuf.. b·
Khni!!e n<lCh erkrnnl>lr. Rigle. trwihnt. daso 1>0" der v.-tgr6ße..
rung von 181 4 von ~m , durch Unte ..... hmunpge;'t und
-""'
-
.........
._ _
.,...,...
....
....... ....
..........'-.~"'- ....
~_
.....
...
,..,.,...
~~ttin-. der der 1825 ~entorbtntn 8»ehdrucker- und Scho5nlw:ilS$inn b..kanntm" J<>Rph IlI1hegg";n Tor mil ...". In·
Popierflbribtol",,-Galtin Mlna Tanur von ihrem I .................
C.Um gewidmet wa •• wird als ("in ml, CHchJnxk angeord_
net.,. und du",h ~n KWlSlfleili des h;mgm So:tin~_
ste ... lOKph I'ack lusgtfülvt"" Trautrdenkmahl b..uichnet.
EhC1" w ltsam mutet für .... utige B<>griffe d • • 8<>g:ri bn;'pl":t d o;s
tü r die Landwirtschaf' und die Obstl>lum~U(:h! hO<hverdien-
!en AnIOn Albert Freyherr von MIJC<ln (17S2~ 1822) an. den
Koutzn .. , 11, &ehr ftlerlich beurtei lt : 8""""U" VOll !l.Mr!'$lriiu'
chrr~ "nd T... u,"""ldm und 00" tint'" Cillndtr ,,"'gn,tn. """h-
..n ."f dtm Af(~nhQgtl "'eh .... nllClt ihm !>m.m.tr Fr"chIW~",_
cAe".~

Ab Fuueuung tu KaUtzntr.l F~hoßdoItunwntat;on gab Rig_


..... 1836 eint chronolog;sdrt Somml""l! der e.abinsdlri/ten ...... _
aus. Da~ lIchild~" er die c....bst .. ~ <k-r Fl mm. fNdau von
1835; DII$ Moorw ...... !. die ~ /In FrW""f$. t >Mt u.:h.n drr
NordWlllld /ibt, d.,. gtnumigm Cruft Und ;,1 In IgypliMhtm SIil,
"/<0,,,.!...,i tinft«1It SI"I,." sI""un dtn 80ft" d.. PorMI$, dit DtIa>-
"'rUm dts //i"'t'X",,,dts bild" cin Cini",. d.. mit dor "1t"Khlic/...,
Srtlt. ti".", f(hI"",,., ..,,dt" Kind. tmpoFJdrwobl ~ tin mti5trrlu>ft
gtar/ltiltlts Wort ..... Klimt,.
Auf die Anjage dn Friedhofs gdtm ~ KaulZrltr ...,... RigIer
rin. So iot auch nicht mehr kUrbar. vb die bacIItWbenm Gra\>-
denkmiltr zu dieltm Zeitpunkt...,... in freier rtatzwahl ~
den Schachtgrlibtm ("ITichtet "'~ oder vb ~ btrrit5 eint vor-
gesct.n.btne Ein~lung gob. Dm rirWgm lnochoulichom Hin.
weis auf da$ Aussehen d<'"S Friedhofs um die MI~ des 19. loh-
22 hunder' bittet dieAmich! Conrad Kreuun von ItMO.
khrifl ~rrichlel wurde . HiM iSI w
Ij.~ d~r Ruhe für die
Müd..." und ~ ... Uidensch.oflslÖl"l ih,...., So:hlummer"." H..... DER KATHOLISCHE
N: wird der Eing.."S durdl die Jp5tb;u ocke I'tsuiule mil de, HI.
Dmf.lligk<"it und der bn.qtm ~Il&:""-Fisu-uuppt se- ST. P ETER STAOTFRIEDHOF
prigt, di~ 1882 vom Dit-lrichslrinplatl hie~ ü'-t'.s~n
worden wunk.'" OIE G .....BARCHITElCTtJR
In der frühm fritdh/Jklilc!ol~u. ~ ~ Kapftle v~

=~=..~.::~~.~~ . . . .- Alt 111"", Crufl~lIe dürfto: jene der F~iherrm von M.ndell

"---'-"'-~""'-
c.-___
- , ...... ,.... _c.t . . . . . ..... .
""".- ....... -..:.n. ...
.c....- ... ~ .......__.."'... ,....
~1"Ilunelvnrn sein (v~TI... tlich um l820rrrictllt(). In Ihl\'fkJH$I.
rioli5ctlf;"o r~ .... mit ";!l;m..., Slulm und C~
OI"iom~;"rt ~ diese Cruftk<>pelle deullictt ~m . nli""" Tcmprl .

. . . . _w._._______
..
-~....,.._o..
..... r.....-_.,.c.......-r-_
tnw .. ·"""'~.'.,.f_
~100_ . . . . . ...
·_r."'~_-..-....

~_ u..t.oo. ........
d.... ntikr M.usoleu""Scd.nke scheint h .... mil der Id..., d~r
chrisllic!>m K.peJlezu ve...,hmel..... , Uid .... ilt die M.nd~II ·KI·
p<'lIe h(oute btnl;tS vom Einsturz. bedroht. Be; d".' Iplit~,....,
Gruftk<opcll ..... die heu re noch do. B,ld d .... I'es'en T~, IH d cs k.·

•· "
-...
• .....,...A.w,._;".
' ... ' ....,..... _...._
" " "_
...... ''''' ... .---....
,~

......
" -,"'
_.....
--. .......
_ _..!o.SA
uo
- _-,-
...... ' .......... K _ ..... " ...... .-~-... .....
.. A _____
-. . _ ,"'uw.t;looo..
F_,........... '.... '""'.
r.... '''' ~.
....._._.
................
tr.olit<:hen l:r;C!dho!"s p. liS"". üt><.rwiegen gotische StilIOlm"" .
ih~ ~nnt" ilt in den kircMichorn Seilenschiffen onit Stift<1"8,ufl
zu suchen, Altar und lIds~uhl dUrftm siche, zu, ursprünglichen
Ausstattung gehört Nben.
EIogiinstiSI durch die verordnung Josefs H.• C,.t>den~~t n~,

. . . ... ,............._. . ........


_

--.. .... ...


an der Umf..,.unss""'_z .... uLuoen . ...,~wickelIfl>Jkh h,:", doe

""--,_
--._-
•............
,,~
_-...."" ....... '._1.-.._ " - _
,
Adikult ( klei ..... Hlus. Ttmpek:hen) und dif A. b<\e (ton .uf
StUtuIemen_ n.oiwn<Io:f Busen) alo gebriuchJichste .rchi!d:;to-
niocIoe IUhm"", für dU. It$tariftpla~. Eine Doppfta.!<..>do-

...,. _...-..--
, , " - ..... _ - .. ...- _ , _ .... ",..... 5.210 ........

-.--,--
......c..___ .
-.o..c.-_.........-
'l ..........- . . .. HIC.. ...l. _ ...,..
"' rahmt zum smp;e:I das Cubmol des Haus- und ~Iit~~t.
z.... Jo:wph Sdtubtrt, um 18.l1. Häufig<'< komml <I ... Ad,kulll •

"-_A. "'__c.-._
. . _. . . . . . . . .
-·~_·_,J. HIC.. ..:7f .. .-iM von Siul"" und ';n('m Giebool gobikIeW Nisd>tnumroh·
_,. ....... ""'-"'--
,015.5.15<........ "" ............ " " - ' - _ _ ........ "'. . . "" ....
_ ."'-"
mung _ zur Anwenduns, • d;" I>en>iIS d ie fÖn,ischcn Cr~~!r~'
s.,., sJ umtt. Ei"" kl,",~istis<:h(o Ädikul._R.hmung "'~gt d~
~_-t..c..,_, .... u". Gr~b;onl,'ge von Ag.>lhe und Augu.t Zündler. um 1832133. ,toe
~ _K"'''''''
_'c ...",..... C........... -.s-........ mit ihnln c"nlcndor5lelluns,,,n auch die lil!..,cn cm . ltM>l''' Re.
~ Ani., ''''' .. ~A_, .. .. 'lO.
lieft a ufweis l.
"Aftio, ' ........ A........' ... In d ... Sti llQr"''''' nur \ckht variiert. bleibt di<:' Adl~ul.•. R~h.
"A"'_"" A.........,., muns, vor all~m ...,Uong der Um foSS<lngsmo""", bis ,ns 20.

_..."'-_...c.--...._
-
• " - ' ••l r _ ..... <O.< _ _."'"'. ' - - _ _ ""'"- J~hmundrrt bftldlen. Als ~ in_nN: MiKhform

,...-------
.........",_."'. _ _ c..-. .... _ _ _ " " - -
........... ....................
" o..-_c....wo.._ ...
"
_~c..-
"on Ark<>de und Ädikula ist d ie Fomili"'8rufl Humpl. um ~1147•
zu nennen . Wittre; denGntftk.opellm~ Ioich.uch bf; d...,

-,-~ ...
ordUtektonischen IUhmungen ";1 der M i~ des 19. J~""
... --"'-.~_u..'--_"""'-. <Iem rin Ot..-rpng von """ kI· ... i·ioti ........... der AnI,b: ~I­
•::t:::!:~!~-...:::.-:::::..
.. _~ ___ ..
_ _ ........ _ ... _ ..... ~ Fotmm ~u &OI~ A~i!d:;'uJd..'''c..1en ,m
. ~,~_c.
Sinne dos ....... ntischen HisIori$rnus. IM ,:",andge5ton,...,g dfto
. ".--
___ .......
"'........c.--.. _ .... ". , , ..... _ F.milimSnobtl MitcIuonn. um 1851, bHindruckt nlchl ~ur
W<'8"" Riner IIlend·MaBwmfrnster, sondern luch durch st> ...
bo:trkhtlict..- Ausdehnung.
~ =-ti.;'.."::..":;.~h!:'~ ~~~~-
" " - . ' . " ...... A ......... S.' ..... ...... ,
•• •"_ _ _.Ch".,,,.,._ ................. ..........._
~ D Ie GRA8MAl.f.R
......-_ _ ,.... slif'f._ _ c.... '.... ..."
""'-A_",'"-...........
-e;"""',--- . . .,.,"'. . ----.. . . .,. .
.. ",.("Ao~G,",,,,,
_ r·_·...-__

........ -('--~.-
"I
DM früheste erhlo ll<1lc Gnobd ... kmal des SI . I'eter St' dtf.'ied.
huf.. du Tumtr..grab fü r Anton F~ihcrrvon Zach mll e",,,m
ruhend..., oI<"inotmt'ft ~ um 1826 (I, S. 18). Oie ßo.odt:utunll
d' G b<lenktrult liegl nicht nur darin.. d ...... von jeoe/
~-~""- _ _ c_.e....,,,.1.2;ll. KI- ='. :""'" der wichligsl<1l I"ls~ischen Oildhouer d .. 25
KLassizi<mus st.rnmt Mit <km Typ ... da ruhenden Löwen griff wesen lI:in', von denen jedoch heut-e nur w~ erha lt..., lind.
d~r hil uplSichlkh in W""" lltige Klid>er ein ~ auf, du be- Du Grlb Höf...... Zirrunennann. um 1863. ~st zwei Stelen. wobei
!'fito ~n Vorl>ild. "'ntonio Ca""" •• wn \790 boirn .Gtonius dt'S die griechbche Giebel/onn d uteh reJicfiette ~.itlons von JeoUI
Todt$- in Rom SI.f'<tw und 1'1'98 booim er.bdonkmal dtf E....• und Mlri.o im cI\risIlid>m Sinn um~1t:t wird. Oie frühett-e
~ M~rie-Christino in d« Womu A~ va-" WoIAds!ele für Elisabeth F,..;m von Mandotll. p 1818, ist a... Ei·
~ - der ~. Symbol für Krall und Sd,u, hol si<:h zw- .....kunstsul, sigJ\icrt mit ~I«it k.k.EiRngu8wtr\< bey M.ari>.
Ruhf~k-gt- zelt". In der Stdennark sind von den in Cu~ bei MMIa»el1
Das Silr~ummt .ur rincr hDhm T..... bo, das !out ln- in der enten Kille deo 111. Jahmunderts pmgttn GtaI>dfnl<.
Khri/t 1840 die Garn;"'" von C . aelz ihrml unv~ichm milem noch 63 erlWt..... für d ..... SI. I'fler Stadtfritdhof ,,""Ilt die

.---_.-
._.
Commandiemdm Cnwnl earl I'Mdrich GU$UV fn:ihen von Wandstelo! in der MandelIschen GrHlklptllo! ein Unikal dar.'
4nV""" (~S. 18) crrichtftl li"&, mull ochon in 5"Uwrn EnIsClP- Die ~W~h! Hllfkdes 111. Ja}uhundorts bri"&t eine ü........uchrn-
lIuntsjahr groBes "'uf..men ~teI hlt..n. wie die Ansicht eon. ~ V"~luhl In lndivid""ll &ostalttten Crabst-einen, die ihml U ...
rad K.-.uze<$ bewciOl. Auch hler ist du Votbild in W;e" zu su· sp",ng In der Stele, Im Grabpftiie. oder Kre.a haben. Aut der
--~ ~ FOlie der durchwtgo...nr qu.1itötsvoll gearbeitet,," Cr.bst~int

_
chen; Froru; Anion Zaune ... Sorkophlg-Grabdenl:mal für d""
''''0. _ _ _
~r_

_
--.....-.
Feldma rschall Gid«>n Ernst I'AOi,",rr VOll L.audon. 1790/91. in feien nur einige Beispiele herausgehoben. o.uGrabmallür Lud·
......,. ..........
_
--- . ......
~""'. Wien-Hadersdort t-it~t heute noch ~"" Umz.i.unung, die .ich wig F~iM". v()fl Weid ...... gest. 1853. vereint in der r-()fm Gr'~

_ _---. . ... ........


-~

ursprünglich auch um d ... u"l!l""au-Grabmal ~and. pfei ler und K~z, lymboHoch weis<:n da. umK hlungene

-
Schwtrt und dtr umrankte Helm .uf den ~~.dienatvollen Ftld·

... .....
[li,I, , Ullliche Hö/w, von 00. ~Ib Mttn" woW der steiswmI' .....gmritltr ur'Id Planer der Graur 5<:hlostberganllSC (s. S. 186).
Grabp'eikr für don 1$44 wrsIo<bmm Ic.k. F.1drnald>alI AnIon Ortm von BlldNuer Anselm Sicl<inger • .., MUnchm &cltttis-
Ibrtrnann von Har1en1ha1 .uf. fImwTkmswe1 Ist hier. wiIr W. Crabsltin wurde Khon 1854 d;e Ehre zuteil. in der Ltipziger
form des ~ ""'" ~ T~ stammcndm Zeitung ,,- 8eispieI neuer G~UNt abseb1ldet zu ....,...
~ bemu d urch ~ R.v\kenwtrk urnglPdaJtd wird den.4 Eine MiKhform ...,.. Gnbpf";!er und Stele ulgt der er...
0;., ~ Bcdeutu"l!l d~ drf'i Gnobmiler liegt nicht nur in ih- Jtein der k.k. IIo/Wd<erilmi1ie Tu von 1861!. Pfti!er, 5(,e1e .. nd
m jo-w<"ilig"" kü""lmschen Qo.aalilit, JOndem VOf aIJ.m docrin,. ~ vtrlI~ lieh ~u dem...tu- aufwendigen CrabsbSn dos
dass .... als i l _ erlIol ..... GtabdMl<mlIc. bugnis der enm. III9S ventO<benen Cul Gutty. deoom v."diensle. ~
"'hnfl\n~ ru.s 111. /ahmundert., oine< kulluf8'"""hichtlich l u. t>iedaillen und Orden S..... uesfmJ ongefiihn we-rden. Gegen
Ikoot in~tcn Zeil.lJebm. Ende dts 111. Jahmundorts nalun d;e ~ung von M...",o.
Ein7.ellJräber wurd.." anllinlJli<h In Mliebi~r Stelle neben den deutlich ~Il. daneben ~t:ih1n sich die ~u Besinn ""-J.hrhundefl
Schachtgräbom, in dcno:n ""hn bio fun/UM Tote bei~t~t r>O<:h un .... unnten Grableuchten durch.'
wurd~n. angelegt. Für du G.abnuol d~.. Einulgrabeo. das nun in Ilo:tondt .. IntercMa nt """ei.. n sich .ud> di~ Grabslcin. ouo den
... in~m urspriinglkhm Sinn tin "Mal" bzw. z,,1<hen für den g~ omen De-...... nien di ..... /ahrhunderts. Zum Teil ... hmen sie 11:.
nou ruerbegrabenen KlkpnMU~ gab .. hlnechristikheTradi. _ionit!itche fOwie fü r d ..... Jugendstil charakl<'ristitche Omo·
lion am Kit"Chlri-edhot wo die ~Ie und du Gedichtni.s an d..., rnenleund Formen aul, wie . ie aul d..., ~tsJeicllen FaS$aden zu
T<>ten im Mittf'lpunkt I I.lnd. On R!kkgriff lul die Formen d .. Rnden sind. MNt werden Gra~ und GrabumfUlWljlllU ti·
antiken GrHl""''' wird als .... usdruck de-r nachjowliru..:hen " .... ner .t"Chitcktonilchtn Einheit verbund ......
d u c;..dkhtnis an <Im Vo:-rttortomen mlt desen IObm Kö.per zu An Symbolen ~&"" lieh oehr llauRS Urnen mil T. 1nen- lnw.
vft"bindon. ~I ich. T...... nilchcm. ....Is Sinnbild für das _~ Loben ist die
Ncbm den stftne-rntn. ehH no<h die .... usnahme bi~ -.h un"", ge-rlchtete Fodet ~u interprttic __ Oie ~~r
Gnbmonummtft\ dientf' vor 11","", dM K.......1s Grabmal. W .. oynoboIisiert bll und ~id\hit. Ehtr Hlten findet sich_
lIrioon _.ihnI, w.r dM G....,k ..... ~ U<Spriinglidl nidll auf rinm SdunW'"tlng.. d .....Is GItic:hnis ........ W.ondl""ll .. om Erd,_
bostimmtf'n ~ be;rogm. oondern rin F~. halietwin in dat umt ewiger Ui/te zu d..., I lkn TodHoIymboltn
eher>. a uf dem ein Ka6d filt \Ytihw_ h;ng. Die Krl'uu w .. gehöot. .... ud'> der Ro.r, die zu den .m rnoimn ~endeIen [Ie-
...... d>enuols b-unt bemalt, tin potih hti~"" Bild vennittelr" d .. I<ontion.rorm ..... von Grabottinen gehört, MfteI etne litt Sym·
zus.itzlich ~ Cold Im Barock. Gold· und Griinröne boIik I n . ",!-.on in der Anti):., wor d ie RoM: Symbol der iibH <Im
prlgten du Bild der ~rmeiefuit. Erst d .... Historismus ""'. Tud h;naul mclumden Uebe und d .... Wic<I.~un.·
bonnte ""it der Mitte des III.J~hrhunderts die Falbe von den Ej.
"",kreuun und settte d05 Khwl rzges,ridwne l{reUl;d un::h.'
In d .... zweiten Hii lfl<! d .. 111. /.hmunderts wurde das ei$erno DIE GRABM.ASTt 1:
oder ~me Kreu,: imIl"\e-r _hr von I ttine ....... Grabmlilem ZU <Im ...... indrucktndskn ~ der Gr.bkum t SChören die
verdringt. 0;.. hiuli~1e form darft-e die Stele. du hciBt tin P/ei. 1i8"..1m Cn.bPulptum\. Einetigeno G"'~ bilden l'oo1~ltbil.
26 27
!er oder eine aufgnlellt-e Platte mit Giebel und Ec:bkrocerien V- OIen und Pot!ritrnedaUIon, die dem BedürfnIS """" Verew'8 un S
des ~l"5torbenen dienen_ Als künstlHbch bodeut<'l'lde I'ortrilbü.
SI<'n .ind jrne V<)n FerdiNnd ROssIf.r und""'"
Netur ~u nen.
~ die bride durch weblicM Tra_fisurm zu ....... ~
"ompetition e<WIOi\nl wmlm.. 0. Gfobdmkm.al R.1issIen., gcst.
1838, isl im Typus noch pn>: <In u..;rls~ Tradilioon __
J,.ftd. <In üt..rmmte I.orbaorknru: und dn -sotdebe Merku ..
$lab auf dem Sockrl wftsm df,unt 1.,( die VHd~ des afoI.
grcid>m K. ufmanns und Realitätenbesil:u'f'I. Ganz im Sinne ""
rum.nli..m.:n Hiotorismus stellt.im das Grabden kmal des 1868
'-erstorbmen Tondichte1'5 und Komponist. ,,, josef Netze. dar,
der dulth Lorbftrkranz. Lyra und cin Notcnblatt in der Hand
dlOf Tra.,,.,.fig'" \·....,wigt wird (f.. S. 129). Von gröBerer &dw.
lung ~1 ,.ich auch dif, Ilmn>d>üs't des 1874 versl<l<bme\
Oich~ Vinanz Z....-. d. _ .\011 de< Itand !(;tri LacIw",
>lammt (s. S. 1'l111~
Ccogen Ende dn 19. Jahrhunderts nimmt die Vorliebe für mie-
f","," l'ortri!mo.d.i11ons Zu. Da. ~üoinis l\Kh persönl~r 1:1 l >1,-L
.
( ('hier''''
~) J . .....
t ,
V.",wigung und der zun...t.mende groSt>iirgcdiche Bö!I' _
'"n,ll;SkuTt .ind da/ür gteichermas"n auss.:hlaggebend. Das Re-
'je/medaillon (imago cHpo'ata) welS! auf tine alte T.adtion lu_
rück. Ikr~ i t S in der An tike trugen G<!nien du lIi ld nis von Ver_
_ _ _ ,.... . •OOf.-....,. . Doo-"
s'orl>enom in Rund- der o.'.lform in hlmmliKhe Gemd~ em.
1"'<. Als MOItriallrlger für d., teils ~listis<:h. teils idealisie-
p.. • _ _ .......
-....- .......,.m....
~ ....
, _ * , 0 . .. 0. _ _ """' , , . . -.

"",d w~~ Pomitsind S\rin und 8l'<>nUgu8glftch.


... m.Beon beliebt.
Nodl im 19. J.t.lvln>ndert mstarJdton dollS ~ein·Porlra""l>t-f des
w.rnidllSprol~ Ur. lohann 8.optisl von Wri8 sowie dils
8mn.l~"3u8·\'O<Irlt",llef d ... Hof· und Gericl":wdvoko_ Ur.
F.. n.Schlf:ch!a, d' $ '-on Kad u.cher tigniert iSt. Wöhn>nd di<w
bcid.., Q,>1 ~hr ! (", mit einem LorNerkran. d~r Nachw~ 1t jjbf,r.
liefer l sind, wei.! bf,i dem 1904 "trSlO/Wn"n Simon lon k ein
M ... ku rstab aul d ... , Beruf des K.ul"",,,,,," An den tll'lltn
" ..... nd des Alponvereins. Arthur f.uua "'GI SCHM'o. erinntrt
_ Po<trll .uf ei"..." Febblock. Eintf d« kjjnstleriKl\ _ t.
voll. _ Portr~t",lie/s """S' d .. ma"""",,, Gnobmal fUr den Mu-
sik·Sch,ifbt<:ller und Red>Isoonwah 0.. Friedridl von H.~.
das Hans lIrandSlO11t'f im Jah .... 1900 mit einer Uf1m,. IIo.-.Im lu.
gmdsrtilr.hmunS .mul (s. S_ 82). ~ 8r'01'Lt1!'&uS-l'ortrlit .... llefs
von joh.>nn 8AI'T1!iI TlU.v. Cheb.,..t d ... Freiwillig"" Feuerwehr
und Griind~r d" Rellung .. bteilung Cra. sowie von Edu.rd
W'S""', mitltiiri"'h~r Kapellmei.ler und Komponi<l . tammen
laut Sign.lur vom Cr. ,..,r Bildhauer Georg Win kle., d Oliert mit
192$ b.w. 1939. Auch in 8""""111'8 Ist d •• Portrlil d ... 19211 ver.
~ Bild .... uers PCIt'f" NeuboKk (Mllarbril<:< von Ho ....
8 ... ndSlo:1lefje ..... llt.....

Wih.-.nd I'ortriilS und Büstur ei .... rnlnnlicho Domli .... zu"';n


5<'Irorinm · eine Ausnohme biklet du fein ~ Profilm~
der Cewer~wltwt Amalle Pesendorf... von 1I194 ·""sind die
w"'i~ I'Ortri'f>gu"," wo-iblich. On Rtlit-fvon 1935 ""U, Mog.
28 dolm. 8ri"novsek .1. sitzende, still in .Idr v('!$unkme junge
Fr.u dar. Die voIl~, Ie-idcr nicht tlgnkrte Sit>.lig"r dft
"m 1929, uigI rin ergrftUnd ~
2O-jIhrig VftSIorboentn Hert.o,
bmdiges Bild der 1Chon.., früh aUS d...., Lmm ~mm.

Ein überwi"8endtr TeU der Gr.bskulptum> j~11t Geni~n und


Engel d.r. wobri der Übergang oft f11eit-nd verl~ufl. 0... .... d ..
Anlike ilbomomrne Typ ... d.., sefllIgcllftl c..ru .... der m.'innlich
wie aum wriblich will ""..... drilckt in ~mniJyoll...-. mytrifi.
zierter ~ das Ende ein"u rfUlhen ~ .ul. Wihrmd dem
Genius in dcr rüCkblickenden Seh.... tets ~Ine Trauer od~r ~u·
mindffi eine gewisst Mel.nchoIie .nhaft.-t, vermittelt der Engel
immer die HoHn"", auf'" Wtiterlebftl und die A~","
0.. den Mo:nxh!tI . uf seinem ~ad bdlütend<. Engc-l
Slm, ;tun .uch beim c:n-g.ng in d .. himmliKheSphare bei . In
diestm Sin"" hält der trostreiche Engel dH Familiengrabes Eill
mit der einen Hand einen lorbterknnz und weist mit der .n.
dtrt"l\ Hand gogtn Himmel. WO d~ Ve ... torbenen fiIIt die An·
erktnnW'lg sei... Tun$ zu~1 wird. Fiitbittend kniet rin ~
' uf dem Gnobf;lt"in von Gertnlde Muraher. Einen r.-....a~

_-----,.. _._
den Engel """ufHans BrandSleuer 1906fütd •• Cr.bmal von J...
oef Weis Ritter von 0sT80RN (die Entw".fs,.('lchnung befindet """_a.... __ .... _ _ _
---
_c..,c."""I-t _ _ C - - _
oio<:h in der Neuen CoIerieY In riihrend ... WNI: halt ein kltiner ....
Engrl eine R<lsen&ir1 and~ über den Grobstein der \923. mit drti
lahm> verstorbenen Creterlllonl""'-. StiU und in sich VeTfun·
.........
_"-'-I_Goot_c.-w_~.
.......
"" ... =+ . • .,.... ... _.---
km mgt sich der kleine Eng<'1 mil Iorbeerumkrinztem Kreuz
und ROH auf dem F. miliengrab Trippl.

Die f.w-te O' ... ~lIung "maGeni... fondet oIeh auf dem lJu.
sizWiKhen Groblttin für AgI'M und A",uSl Zündl...- von
Im ~ uijl;t ei""" geflügelten, t .. ...,mden Jüngling.. d .... JidI

---- . an eint .nlikisie~,.,de Umenvu e Imnt Wie bei Int .11"" kl...·
,~ - .'

--
""'c.".<-I_r-.,..."" illisris"',en Crabskulpturen itl di_r Typus bei Anlonio C._
VI (1751-1822) ~ .. finden. d_ .Genius des Todes· in Rom
St.Peter zum Vorbild für eine groie Anzahl von Geniusdamel·
IW'lgen in gaM EuroplO wurde.' In df.r Zwls<:hen~t
.d ltinl das n.em. des GeniU5 nochmol •• kluen geworden tu
sein . WehmUI ve,mUteln di" Geniu.g .. tahl'" am Grab von
n..1~r oder dem von Klin~. Ein morbntes Beispi~1 des E:.-
r-ionismu. gibt das gulleiwrr"Ot Relief am Grob Lieb von
1937. wo sIct1 ein minnliche. Cenl ... mil seiner ."""lOochten
Fockei %u ROIien niederbeUjj:t.

Zu d~ figurol"" Grlbskulplurnn. d .. in jeder Epoche anzufon·


den &lnd, gehö<en w6b1iche Klageo und Tn_figurm. d .. lIChon
bei den Pottratbiltlen von RI5IIJoe< und ~ o:rwihnl wurden..
TypologiKh haben Ne ihrm Ursp<ung in den Intiken KLagef'"U'
...,·50rkopNgt .... d;e in den .plft.l"tu_- d .... mittelalterlichen
Crabtumbo.'fI und d ..... lllegori5o:ho.... Figum"l der folgenden Crab.
d ..... km.i.1er ihre Fottw"'''''8 finden.' Die Klageftluen mil Kh6-
nem. juge>dlichcn Au....nen ~ d .. T........ In vieIeM.oJ>.
.... IW"IS"" von SlilI.~1;en bo. dnma~eTl.w';leU lum
30 Ausdruck. M~ i .. ;'1 rint ide.oIWerte F,a ..... ngest. 1t In kIasoWsti·
xhcm ~;lnd, in verhalten .. tiller T"U('fSlimmung da~h:lIt
Oie KLag<!f.a .. mit Ummva ... am Gr~b d..,. Edlm von Sulmtho l
(1878) drückt durch ihr. Verh(jIIt~1 r~1't Tr.ue. aus, ri>er bP-
~""Iich wirkt die Tra ...,f;gu. am Crab der Flmilie Mrditro
(1865). N«>m di......, typiochen ~~ da H isrorismu, lei.
sen e ini&~ q .... litilSvoIle fk,ispiele. dlN du ~m. der T.,,, .
.... ndm l Uch roo<:t. im 20. J;ohrhundt 'l Ikt...ll is •. [);e von Sild .
h.u~t Ctorg Winl:Jer signierte Kllgtlig ... von 1903 Imlspricht
in ih"" xh",ltenden H.ltung vollkommm jener d" berühm .
ten Grabmal. Maria Chri,tin", von An tonio Canov. in der
Wieru:r Augustlru:.ki r<:ht. Um dieJO:'lb<t Zei t rnuM auch die ihr
Go$icht v t rhllllt ndt Trauernde auf ~ Grab Planne. mtstan-
dIM w in.
Das Rriitf mit t ........ Ira~ SinA&ur Ost_"f der Riicksori~
mit . Mlplaleno 1lrincMek. Im " Jlprt. Dir Rdiofflgur auf
den Familie>g.-.b KARN ... ~nl nur riM ornamenLaie Funk-
tion .u kabftl; in i"- ~mu.e;1 p hi d ie GubanLoge ~n int..·

__
IPSSanlCII ~~I fiI. tigm,..illigc Gö l.OltungsfOJ'TneT1 um 1920.

Ein br<:iltr Raum in d..,. Grat>plo&lik ist d er .. kr.lm 1hematik


gf'wld mO/t. In erster Linie dominiert de-r Krutifi.u. in 5trin, der
in der z ...... iten Ha lfte d "5 19. J~h rh~nderlt be",its mit g",ingo;on
Diffe"""""'ng("rl ...n.1I gefertigt w~rde. Di.. gilt ~uch fil r
ChristlHd~rsteDungen. H ier fit>dti sich fü t a.....::hlirilidl der
_-_
---_ __--
....
.:..-__. '-...._Wl.....
... --......,....
...
_'-+1->.....-_--- . " ...
... _.,"... . .......... .........

~
Typus <loH S. lv~ tor mund~ der sidI mit offenen Armen dem
_.~
Cliubigen zuwendet - sftn Vorbild iM 6er1d ThorwM<bons
Monummt.lsIatue in cl...- Fdut"nklrche in Kopcnhagen.. .. Mit ft·
_ Glorienkfanz über den> H~upt \st dtr Solv.tor mund; auf
dtr CrJNnl. gf' der Ursuli...., d.rgntellt. In unmitlelbo .... NJIw
l ur Ursuli....,sr.bleg<: enllong der ötll!el>en Friedhof.m.""r ~
findti sich dit le!>.'. Ruhestatte der Barmhtrzigen Schw<'Stern
von SI. Vin;wu und P.ul, hier zeigl';';h Christus I!s Au fenton ·
d...-.e-r. d" ~ Himmel w eisl.

SzeniKlw Dorstellungen religiö5m 1"""111 beoIcluWen oid> auf


1hemen. die mil Tod und A"f~ullJll z .... .........ru..illJll"". Ein
mil ~K;rsc:hncr'" "~ia1foS.'U$ dc-r Mitle dn 19. Jahzh~'"
Iollmmtndes Relief, das Christus mll ~ lünsem darstcll~
befin<ltl s!eh auf litt C robstclo fiir die Fra,wl kaMrJ>Ot/"P.I. und
Stodtpflr", •. Das oogefUgle Bibel,.it.! .UnStr Freund .ml.h,
aber !eh gelw hin. ihn vorn Schi. '" .ufzL>e<W""1<cn. loh.II.II-,
gibt den Hinweis au f die bevors~M"de .o. ufcrw..,kung d." U •
.. r.... ~nf.lI~ von Kirxh....,. .ta n'mtdi~ plutisdle Beweinung
C h ris!1 in der ehermligCß Cruftl<a ~lIt StTein>. {jetzt T""harr~J,
um 185J. [)C. t.ftchnam Christi wird von Man., Joh.onnes und

----,..-_
Kind-e<cngtln bet,..uctI. An do:r Rückwand "nd in Form von
Stuck .... l""" d ie Irl"""""'" Fr.lUC<l und d ... vtrNngte Knouz
d.~ ...1t (I. 5 . 36). Neben d~ beidcn gtnonr>tcn Wer""" 00- ..._
_ c -...... ...--""""_.$1
dtn.ich In litt Soc;..rma rk noch.m 1·locNlta. von SI.. Pete<.m
~mrt><"tSbtrg .o.l"'"lel und Engdligurtn. die mit .Bddh • .....- M.
..c - .. ... _ - " ' . . . . . - -...
... _ _ _ ~_

Kir-echner in Gratz- um 1848 "S"ltrt "nd. For-schungt n übe<


32 d"" Kiin<tle< bli.t>en bisher ~rfolgl"..·
- .---------

...,.,...---~-~-.

'"
Eine ausdruckt"olle Pieü wgtlich auf einem kleinen Kerami-
,,",lief von 1922 _ tiefb<:kümmtrt hilt Mari. dm IOlen SoM .uf
ih",m Scholl Oie mtl5~n Ml ritndarstcllungen mit dem jes.....
klnd I m Arm finden .ieh . ul Medlillonreliefs. " .. ",inuit sind
luch ganzfigurig<' Matlenstotuen mit Kind nhalten.

Wihrtnd lul Gtabsteinen im ...... wieder Syrnb<* od ... Allegoriom


tu tnlckdtn sind. kommt dirr:sem Sujef als autonome Grabskulp-
tw eine ~ 8tdt\fruns zu. Eines ...... wftIi&ft' s.;opieIo: be/in-
dd sich in ...... neugotillChm ""~ Schodt in der eine ~
r~r mit ~ uI>d 8ibel .ts A~ d8 d\ristIlchen ct..ubmo
~u dretJlm iaI. Das J..gendl-lilreücf von 1\106 auf Mm GnImrin .....
~ ~ Zwidineck EdJ... von SuolNHotost....ut
eine gdliipl~, oUlI$lterlithe RiIterTü5lung da.- (f. S. 200), d;'
sichtlich __ SyniIolismUiS der ~ inspiriert. auf
d;. dretJlIIChe WKhid1~ als Sct.wnpunI:t ...... ~JisUit
wN.!. Ein SIIrincmtr Ri~rt.:lm ooll~ ....mt sytnbolioch an d;' mj.
~wischtn '*<d~ Franz Mclzers Edlft- von Tapferhaim als k.k.
OberitulNnl ftinnr:m. Das bedeutendObi' aIlegorisdw Grabdenk·
mal schuf ....... bdemlIc::Iw Ilildha ..... Hans s....''OSI1:ITD kun
va M'inem Tod für Hin ...... Cnb - auf einem ~
Siulmsturnpf sitzI ...... weibliche rogut mit sinnendml Blick. ihr
Zur Seillt maknt ein Totenkopf an die ~Iio::hkit al~ Seins.
(1.$.,55)

DER EVANCEU$CHE 51. P ETER 51ADTFRlWHOF

Zur ... Iben Zeil.15 .ich .ul dem kIotholi'!Chm Stodtlriedho! di~
sirenge Reihung Iilr Einulgrl\!er durd1g .... ttt halte. ging man
bei der Ncuanlegung des evangeli5ch<:n Fri..dhofeo im jahre
1957 von g,lj""lkh andcn:",n Vor$ttllung"" aus. [)er romanti.
e<:hen Tomden~ dl_r Zeit cntop",",hend wurtle deT evangelische

I
llilli~; 'innung
nen Pfad""
Frl..dhof und
von s..umgruppen
vomhc",in ang<'I~I _
ein stiller
. Is Lond'!Cha ft.p;o,k
und Erinnerung. In Hinem t..xikon
Hain deT Be-
mit ve"",hlung.-
Strif,rmark be-
v,,"

urteilt jl~ Im den n-angtliochcn Friedhof 11. gegenwärtig


schl!ns1 .... CollesK~r von Gru: o.r "'~ZI' Fri<dhofglridr' ri_
"'" "'mligm W'ftn d~rdI~ c.,t.... dt:wn g,üner R-.. ",i,
II/~M~d"" Stniucil<'m. 8oI'u,""".dils'nn CY1""ü"" unJ T",~
1rnItd, ist. o.s !r"''''"'ischt A,,,,"S"""'.. t dn f,itrJmWiiUr isI oI~.
fkrU ,.,~..,... ~...t liblowf"'" 8d«CMr "l1li ri.. ,..t,ild:tts ~iillr
n"" tJdIl,~untM W,rb", ......
Ncbm d~ l:Ied""tung all!1tsr.ibni>.ptott tritt h~~ ~umindest im
i lteren Teit d ie Id~ ei..- Oenkm.olhai..- hinzu. Oie be<\nI.
tendsten Grabmllft. die d'-n DmIunoJgedanm. widerspie-
sdn. .... lSIIndtn um die j'krflundertwende. Nicht ~ EinfluS
dürfte dlbo-l die 1883 nrick_ Ehn:ngribftantog<' am W........
Zen.t",Uriedhoi pwesm ..-in. die über d ie " ' - ttö8te öffalt·
_io_ . "' ___ . . __ -' _____==
liehe l:Iedt\fhln& ''''idt und .u ei .... m n:gelrechlet> Denbnolkult
I m Frioodhof fUkne. ~
Im ~npbtreich kommt btrtill der p"rkarfi&e o..... kler der
36 FritdholsJ,nlag<' ~um Auodrud<. Hint ... den kIei ..... Kindergrli-
~~:::~~::~~:3E:~~=:~: I
hohm BiUlllft1 M matbn"'" Zrichm.
bem setzt cin~ FamilHen Lau. und Hildft>rand
Crahonl'gm
Im .... tstand ~in gHChI~ Eingangser\S('nlble.
Noch ri.k:kwirts ~hl5kh Mr ut5p~ landsc:h.oftssa".."
mit ~lmlg;gm Pf~ und I<IriMten F~plitun w,.;~.
H ..... ~ die künstleriKh btdwlendstm Gnobonlogm dtl
Friedl>ofs. d ie vorwqefld ausdt< Wendevom 19. :rum 2O./ohr-
hunde' l stammen. Den Jde.lvol"/ltelJungen einer Familieng,"blt-
se diner üit mtoprecMnd. ~ diese GralMnlaSft' ~ M o-
n"""",uHUi, IUI. die dum. die fmstehmde l'lIw...ung noch
un~trid>m wird. Die zum Tri! I"fwft>dil';ft' Archi~krwauf.
Nuten mit l'orn1!b.:isu:n und grotlfllichigm Urnzliunungen ge-
bIon Mute noch hugnil von der hohm ~räbniskuJtur des 'pli _
_ 19. Jahrhundnts. In der parkl~ U"'&~ ~ sich
hin in hotofm Maßo:o Grab- und DenkmallculllU einftn Hroin dn
_igm GedenkMs
Die I",ortige Umgebung bildet den ideoloon R&tunm lür die

ninghI .... Bogriindt'f dt< Gra_ 8n".•,,~, wu.


wmiSft' Cnbbptllen. Für den 1861 ~1Ofbentn Juli .... Re;-

K1p"I~"'u ....nct."'I. der mit M!lncn goti""- fonnelemmtm


ein gotiKtwr

und Eng"lskulpturen In den Eckpfelem ganz den Von"'Uun-


gm d.., romanmd>en H;sIOri$m..., seiner Zeit enl5priocht. FJ,.,.
duKh Halbsiulon und ~ gtgI~ Kopelle mit barockm
~mcn_..m.:t>t sich ü~ der Gruft des 1902 verstod>eMn
Grund" .. der Gruet W.ggonfabrik. Johann Wtitl.cr. 0.., .... folg·
reiche Unt ,, ~ 1$1 an d~ r AU~rwand in einoe. Mannorbilsle
auf hohmI ~ Yl!1'eWlgt, 2u der ~ -;blichl! Fogur Yft'dI.
rmd aufblickt ~ d~ fil. Mn H;storism .... typ;Iche .....u.m.
Komposirion ochuf HlI\IllTandstettt-r (s. S, 181),
Eine der monum""t.l~ten G .abanlagen wurde 1901 yon Archi·
tekt Friedrich Sigmundt (yon ihm ,tammt u... der Entwurf /U.
d ... Gb:~hous) für den a.auem·Mit~ründer Johann
Pcter ~ninsNu, entworien. An ftno.n Wa~1gang mit SIIuJen.
andcsse-n Rikkwand , ich d •• von c..org WlI'IkJer g~fertigte Por-
t.lIt,..,lief befind et. .chlleSt .me kurutvolle sc hm!M"'i~me Um-
zlunu,,& an, die cinen s roBflkhiKen CruftbmOch einfasst.
0;., G..o.na.sen "'" ~ HisIorism ... wftden va allem du""
die v.-twendung von Marmor &I'~net, wobe-i mcisI rin
Inschrif~il ... ode. -obelisk mit Cru ftplan.: und C ... beinfriedung
eine . rchillOktonisd>e Einheit blickt. su,Uy~ !!ci die von
Hans B<andsteller oto.mrnende Marmor-Crabonla&l' der Fmt>tnn
von WASHINCmN.. um 1892, gm;tnnt (1.. 5. 175). 0;., rna!lOrialrniBig
wohl aufwendigste Crabonlage ~ ~ 1898 y....1Otbenen 8ou-
untemthmtn; Jakob u,pp go-widl'l"OCl. Ein SiluJen.>ufbau in r6tU·
ehern Matn'lO<. Yerbunden mit grilnF»1inioerttrn ~ und
td>w. r7.ef CrufTplat!lO. &ibt den wllnXvollen lWunon fiir die mit
.,Gomp· oip:ticm Bronzft>üsIlO von Jakob u,pp. dnMn ~
vjgp .LAIIOR HONORAr- im Co:bIilk festgdlallen ~ (s, S. 1(6).
In schlichte",. Form p •.iUerltie.t sich die Biiste d ... Fabriktl>ttlt·
38 zen und Kurators der ...... ngelisctwn Gemeinde. Heinrich Ct.eiI&,.
80S!· 1910. Zu seinen Füßen traue" eine .uf Hammer und Am-
bo6 g... tützte Arbeit""t.tue um den Verstorbenen (s. S. 62). Das
Vomild ru,d;.,... o"rstellung dürfte in Wien ,.u .uchen sein, Wo
man an de" Gr~""m von Fabriksh.>rren seit dem Beginn d.,.
2O,Jahrhu nd<'tlS nicht ..,ll(:n betrübte Arbeiter in dankbar erg~
Me, HaJl'Ung ~ndet.14 Bei der groBzügigc" Grabanlagc ru. d...,
1909 ,'erstorbenen Frif'drich Augu.t LA".., Mitbegriinder der
lapp-Finze Eise,,"'.renf.brik, führt die Spur zwei/eisfrei nach
Wien_ Die Marmo,bU'h: in ci,....,. RundbQgennische wird an bei-
den Seit"" "on Arbeiterstondbildem mit Werkzeug_ ~"nkien,
die laut Signatur "on Joh.nnn Senk slammen. ß<,nk. cine, der
gesuchtesten Bildhauer voo Grabdenkmälern in und um W"'n.
der u.' . d • • Grabdenkmal für Joh""" Strau8Sohn auf dem Wie-
oe. Zentr.lfriedhof ",huf. hat sich in Graz noch durch die Ek>-
ethovenstatue im Foyer d .. St"l'Mniensaales verewigt .
Die Grabanl.ge für Kor! LAOIER, d~n ersten Direktor d..s steiri-
schen Kun.tgewerbemuseums, wurde 1908 n""h Entwurf von
Architekt FriO'drich $igmundt errichtet. Die schmiedeeisem<.11
Arbeiten "..,isen eine entsprechende Qualität auf, die I'orträtbü-
sie Lachers ist von Georg Winkler .ignieM {s. $. 100).

Wie auf dem katholischen 50 üt>..rwiegen aUch auf dem .v.nge-


li5<hen FriO'dhofstcil in der Grabplasrik die o.rsrellungcn \.""
Klagefiguren. VollplastiS<h und in Relieffonn drücken sie .11.,.
gorisch die Trauer um dcn v"rstort>..nen aus. Oie idealisierten,
meist in antike Gewänder gehüllten FRAUENG<STALTL" wirk""
2wi5<hen den hohen Bäumen besonders otimmungsvoll. Die
""';sten di""'r Figuren .ind nicht signiert. Laut Grabsteindaten
entstanden sie üt>..rwi<ogend in den ersten Jahnehnten des 20.
Jahrhundcrts. 2um Teil wurden .ie t>..i späte",n Neubelegungen
üt>..rnommen .
Gan2figurigeT,"uergest.lt~n zeigen sich mit verlöscht<>r Fackel.
R05en streuend oder ganzeinlach dem Schmerzhingt'geben. Ein
markantes Beispiel exp ........ ioni.tischer Bildhauerkunst der
Zwischenkrics=it i.t in der ver,weifelt aul dem Grabstein des
1931 verstorbenen Hauptmannes Vikt.". J. f'RWSSNE. ruhenden,
unt>..kleideten Klagefigur erh.lten. Eine der wenig"" Klageligu-
"'n au. Bronze lehnt in stiller Trauer an der steinernen Grabste-
'" d..s W.kh-Cr.bes, Ei"" nach unt,," gekehrtc Fackel 01. Zei-
chen /iir d •• verlöschte Leben hält die auf d~n Gr.bstein der Fo-
milie Kellnergestiitzre Klagc>/igur in der Hand . Aul der um 1916
errichteten Grabanlage DRAXl.E. scheint eine mlidchenhaft-iu -
gendlichc Tr.uerg~'St~1t hcrabzuSCh",iten,. um R"",-", auf das
Grab Zu werfen.
I.. <sein I'uttooderein kleiner Genius. der g..stüt.t aul die ver.
loschcne u>ben<lackel sinnend auf das Grab des 1890 bereitsmit
,.wei Jahren verstorbe",-", Theodor urs blickt? Interessont"'.
weise finden . ich im Gegensatz Zum katholi<chen Freidhofsteil
kaum Engd oder geflügelt<' Geni..,. Als hervorragende Genius.
darstellung kann dcr g~Aiigt'lte Bronze-Jüngling. um 1912, be--
7.Cichnet werden, der mit hochge"""Senem Knie nachde-n klich
40 über dem Grab d~r Familie HtWUKAND wacht.
Gam eine. v"rh~lIen·.rilien Trauerstimmung hingegrl>en wirkt
die Reli~fflgur auf der Grabst"l" der Familie Pmninge •. Hier
uigt sich besonders d .... tlkh. wie fiie~nd die GI'I'1IZ('n zwi.
schen Allegorie der Trauer und idealiSierter Porträtfigur d.,.
trauernden Ehegattin verlaufen.
Auf dem mit .Ferdinand Linser, Innshruck" signierlen Cr~bmal
für Margarele Zischer, gest. 1939, bJ;.:kt sinnend eine junge Frau
auf den vor ilu liegenden lo~rkranz. nefe Verzweinung
drii~kt dag"!",,n die mit S . Stundl" signiene Klagefiguraufdem
Cr'bmallüt Vikto. I'II1UI'I'OC,,- um 1923, .us. Mit R05e und ver_
IÖKhh!' Fackel in der Hand ist die Tra uernde des Fammengra .
!>es EICHlER, um 1912. wiodergegebm.

Zu Beginn des 20. Jatu-hunderts war gewisscrm.&en der Höho--


punkt des Denkmal - und Beg:7äbniskulteo em!'ichl, _nn auch
weit<>rhin großzügig gesmllele Cr.banJog"n entstanden. o"neben
laos! ,ich schon um 19()JeineG<>gentendenz zu den aufwendige>1
Dertkm.llem des Historismus e.l<eru>cn. 0;., Crabatdtitektu. bo--
5Chrän kt sich auf ~inf.d>c", F""""", wobei hi .... deutli<;h der Ein-
Hu .. der W ........ Sezession und der ~ des jugendstils
zum Tragen kommt. Diestß!ng aufg~uteC •• banJagede.Gro8_
industriellcnfamiJie ScHWilZU zeigt dies mit ~incm ru..s..nd""
AI" "''' W"N<N"'1ff '.r.UM' .... •_ ...

"1J,...,,",,,,,,,-
,.<Y"' - _-I ..... """""'I'''
jugend'ti]""li"" ""hr deutlich. Die männliche Figur, die der weib- ..~
...... __"- s.,;.-. .... . r. _''''''
lich<n die Hand reicht, ist ein zur jahrhundertwende häufig v..--
"'<mdet.. Sujet. Die ~id<m RSUß!n soU"" alJegorisd> die wün-
,
odIenswertc Verbindung von Handwe.k und Kunst darsl<'lJen.
Obwohl zwischen ~idcn Friedhofsteil"" keine Verbindung
bestand, hat die Kunst sd>on Irtlh die lrennende Maue. ü~r­
wunden. H .... DRANO'TETT" ist der Bildhauer d~.. Herz.Jesu-
Kirche und .ueh am katholiS<:~n Friedhof.teil bestattet (0.5.55).
Dennoch finden sich auch am evangeli5Chen Friedhof mehre.e
Werke au. ""ine. Hand. Die G.abanJ'ge der Freihe.ren von
Wa.hington und die Figurengruppe in der Weit""r. Kapelie
wu.den 5Chon erwähnt. Genannt ""i auch di e Po'trätbüste von
Theophil D~ f' "E. von 1909 (heute Grabmal von Pro/. 01. Or.
Han. Winte., S..t. 1983)_ Die in I<Ichlicher Formen.p raehe g...

~
h.ltene G.abanlage des C ...e, Architekten F.ie<lrich HOF-
MANN (gest. 1931) trägt ei n Doppelporträt-Bronz.. relid des
Ehepa.res mit BrandswlteT> Signatur. Das Relief muss in des-

. ~
~ ";;;".'
;.-,:.- ',":-
..,n letztem Lebons;'hr entstanden .<ein, da die Cattin Hof.
manns im Joh re 1924 verstarb .

~< ~~
-.r.~~ ,
Den evangelischen Glaubensvorstellungen entsp"",hend, t>e-
sch.an kt . ich die "'Iigi&e Thematik vorwiegend auf di~ o.r.

~
,
;-:~':"""{
,. %., >teilung dos g~kr<:u~igt"" und d~'S auferstande""n Christus.
f-Jervorzuheben . ind ei nige Steinkt"u%e mit Rosengebinden, die

'-
,
sich au.den ersten De'.ennien d .... 20. Jahrhunde.ts erhalten ha-
ben. AI. Deispiel für ein Ctabmal mit Kruzifixus sci jenes der
• Familie Kun .... lmann, um 1907, hervorgehoben . De. Kru>.ifi.u •
für die 1922 verstorbene Marie Seuscheg befindet .ich in eine.
marterl •• tigcn Kapelle, in der Heimatstil und e.p ..... ionisti-
42 sche ArchitektUr<:lementc eine ungewohnte Synthese bilden.
ZU"ersichtliche Hoffnung drilckt der au/erstandene Christus
auf dem Grabn;,liel des l1schlenncistersjohann BI.how.ky. um
1915, au •.

Im Ralunen di .... ' Arbeit ist eine Außi.lung aUer künstlerisch


wertvollen Grabdenkmli ler nicht möglich. Zu groS erweist sich
d;~ Anzahl der individuell und oft in enger Beziehung ~um v"r.
storbene" 00 .... Zu d~n Hinlerblieben .... gestalteten Grabrm.
I",. Au. der Fülle der Grabdenkmäler konn!<'n nur Beispiele tU ,
den Versuch herausgehoben werden. eine" Typus oder den Aus.
druck eines ganz bes~mmten Zeitgeist.. nachzuvollziehen. S.it
dem zweiten w.,ltkrieg wirkt .ich die zunelunende Se.iehungs_
losigk";l zum Tod bzw. die Eliminierung; des Sterbens aus dem
, , AlIt.gsbcwussts.ein nicht nur .uf die Grabmalgestaltung aus,
sondern auch .uf d •• Verständnis tu. die Grabm.lskunst. 1\(:-
"- "-."..... "Ol' zekhnenderweise fehlt in den großen kunstgeschichtlichen
Überblicks ......... ken im 20. Jahrhundert ~tm.l. dos K.pitel

_
.. Grabdenkmal ". In diesem Sinne war es ein vordringlkhes An.
lieg.::n, die Grabkultur .1. unverziehtba"", Teil der SI.dtku ltur
stärker in das Ilewusstsein zu rücken.

.... _ .-,""- . ...


~ .
,' _......-_ ~_' ,
_ I~"

ur. o._"'_"""""'"'--.... .. _
".-""'_.
r... _
_
"" " """._ f _
......,." ...
... ~bI · ... ".................. '--..._ 'kk ~o.J.
....... ", .. """' ... " " " " " - _
z... _ _ _ .... "'...... ' •..., M.... _ ."............-"'"""
'-. ~

~~\':;;::,:r.;.!:::::~7"c.--. .....
·... . . . . . . . . . . . . ." .,. . . ,. _1. .
, "'_ , 900....;,,~ ......... s....
• _ "'- . " '............ r ...... , ......... w...... _ ,..,..

• - "'...... ""'""""""".................. n_'m.-.."'.. '.... _ ,'..


" tll'O.-.,n.
_ '...... """" Dio k_""'~_..".,..... K_"".... 'm.
· ..,',...., ... _ ... _ ...... W""""""""" ....
""'''._ ''' ~c.--._~_

.... S__
,'" .._ .... .. ~

~ _
s. ..
...... znoIo<""' ''''''', ...
,~",,-,", .
,._ ...,r'-._ ,'....
"..........._"'-.c._ ...... __ 'w _ ''"''_ '..O.
u ~

"_
.. ..
"""" ~ _ ,......., _S.

..' ......', _ r",."' _ _ ........... " ' " _ ...,"'.,.,


. . ......... "'........ """c.-........... .. ...... .... _ _ "",, .......
So . ........ I"".&>'
" w;" A_ , .. ~. ~"',
AUFBAHRUNCSHALLEN HANS AOAMETZ
17.8.1896-26.9,1966
Auf dem blholiJcllen friedhof bestand"";l ]9]7 ~lne schIid>l~
Au/bahnmghal ~, d .. 1993 renovier! und...wfl,"" wum... Dio Er war tin Meistn der mamixhelt Kunst. Bildha ...... w-.d Kun-
_ ....... Archi~1 Friedrich h40ser ,_1_ EinMgnung:shal. ~. 1922 wurde ... an die ~ ~ulc
Ie zeigt oidl in 6ner klIomo Fonnensprache, in der Offunheit und . m Ortweinplatz in Gm beN/tn. hlH wirkte u als lAlt ... der
Transpa...nz dominm'e<1. Fachschult Kuamik und war Fachvorstand filrdie angewandtt
' "",,'
Auf <Iem na",eliochm Friedhof ~ Im Jahre 2002 eine Auf·
usl mungsb~lle ... it Au fbah~lle errlchtd. Nact. ~_ wurde H.na Adamtl>; . ... ]7.3.1896 in Wien. Er u-
Enlwurf von WemoT HoUorney entsund ein von . t.mg .. fuh r ~nt gru ndliehe Ausbildung in "";nt ... F:",h. d ~ J.~re
Einfachheit ~prilgter &ukörper, d .. sich weit nach au s... Ia", btluchte er die keramischt Facl...:hule In . Zn>:m. ~,er
llflnet. Im Innc~ dominiert eine TotenlAr\zd.artteliung von Jahre Ia", die Kunstgewerbachult .... Stubennn, ,n Wom,
c...ald BrdtSd>uh. Der T~Wu - tin für du Mi~lallft ...., Otbr Stmad l.ellrer war. danach .,...art> u Erfahrung in
typilChes Bildthema - bringt die Glekhheil aller vor dm> Tod G ..... nde1l und .... Wioner ~'l' Bevor Han' Adamttz ttiM
zu ... Ausdruc:k und mnno:rt .n di~ Vergänglichb:it olim I..ebms. Täligkeit In Grn begann. halle u s<hon UhrSlelien an der
Bund~ehunlP"l\Stalt z .. Wimer Newtadt und an d .. w,·
hert-n BundelthroA$t.U in MOd ling iruvgehabt. Sft .... Sch .. ·
Je in Gru bliri> er t!'tU. obwohl ihn ~rufungm nach Ja""n
und nlch Br..ilie1l erreichten. Sft..., Milgliedschaft im Werk·
bund und in de r StuioSion ulgttn ilm im ... er dem ntutn 1U'
g_..nd t. Er nah ... an über "ieni, Aussttllungen im In· und
Ausland "",,I "nd .,...arb sidlvie! A~unS' Untu ando-
rem ernnS er für ~ Arbtilm ~ .... GoldoMdailie bei der
lnt..".,.tlonalen Kunstg~w~rbc. ulISle\lung In Pari. im Jahre
1925. Professor Adamtlz nahm mi! dem Steir;schen ~'kbu~
~uch an du • ."..,.,..·.A".. ttllunS in Klioin im Jahre 1928 ItII.
an der AusstellunS .Die Fonn· 19'24 in Slutt~rt. 1930 an der
Kunttsewe""'"u ... cllung in Smcl<holm, I<.>wl.e In der Oste<'
I'tich.A usstellung 1930 in WIrsch." und 1?34 ,n Lon~<»;. Da r·
üt>.. hino ... bet~ll&le er $ich .n den "",osten .,ru.."m'lChm
WtrkbundaUllSlell ..",tn. an der Kunstgewert>li<:hm TrioeruIaJe
in Mall.nd im J.hre 1933 oder de< B~1cr Welta .. Mteliung
193$.

46 "
h~n W~",n. Ein~ der IChÖflS~ W!irdigu"tl~n des Werkes v,,",
H~ns ~d~~HZ stammt vom K' mtner Mal~r Werncr Set&. d~
EDUARD ANOORFER
anll8lkh ~lner Sond~rsd\au im Gl"ller Künstlerfutus ............. 12.8.1899-22.2.1973
It. Nxl!en mögen Kntft sntaheritclwn KOnr'wns und trf"n..
d ....gsnic."'" Anmut eine Jo gllldr.liche Ehe einsrgangm ,..;". }ldem GraUl"_ dm-o d .. Stadtmusewn ..u. Anliogrn Isl, ISl audl
und du ml Jok:too-s Werk sich still vollenden kann in einer bit der Name AncSorm ..u. &.griff. Professor DDr. Ed""rd Andoofer
Ilbotrlau ter Pri~ erscheint mir "On tiri" und triIstIichet wO' ,' ~Ie lall", \WsIand des Grner Stodlmuwwns und gehör-
Bedeutung. NO '" zu einer kleinen Grupp" von Go:lehrten. d;e sicIIlChon ftüll
d;e Erforochu"tl d~ Stach .. und Kulturge!lChichie zur Aufgabt
gemacht llat~ .
.... m 12. Aug..,t 1899' wurd~ Ed.urd Andorfer als Sohn <In
gl/:khnlntlgm HofnleJ ~ Nach. der MalU'" ~m Cr. ,..".
Realgymnasium im 'ahn 1911 wunU er zum KritgsdieTllI ein ..
beruJ<.n. Als Artillerist &lInd er in Galizim, Italien und Nord ..
frank",kh an vordCl"5ter Front und wurde a ls F8hnricll mit der
brQ!\U"l"lm ThpJ<.rkeil5mMoiJle o"'gtuidu~t.

Nodo Ende da I. Vklt kri~ studierte er in Gru KUn5lge-


schidlte, c-hkhtt und A~. 0... Them..o sft~r DiMc-r-
tation war daII Wnk da Graur PLa .. iken \/eit Kmlget. Zwei
ja ..... IanS war.,. als BiblIotIwkor am Kunsthi$toriscbr Instilut
dK Karl Fr.~Unlvft"Sitit titis- 1928/29 arbfttrte K im
IktndosdmkmaLamt In Wien und als I..andesJ<onseryo«)f in
Klm ...... 0,.,., Cn,..". Andorfn WS es ober im"," wiede< zu. ü(k
in Mine stll"iriKtw. Hrimal. Von 1929bio 1936 wa." Mita. bt-I",.
Waller von SmwtkowsIcis im Landes<hnkm..>l.omt flIrdle 5bI!ier-
ma.I<. Neben ...u..m Beruf .1, Denknuolsritümr Itudinw ft
Re<:hts- und Stoalswissenocllaften, die ft im lah", 1935 mit der
Promoti,,", zum Doktor d... RKhte obochloor.. o.o.n..:h w.r tr
fünf JAk", langAsaistent von Univ.-Prof. Dr. Ht rmonn Egg"am
Kunslhi~lOrillChen Institut, the er 1942 wiod~r ~ um Mili!är ein ..
beru h"" wurde und im kultu",lIm Di~"'t der o.u!J(htn Weh ....
mIlCht 'krwendung find.

Von 1945 bis 1964 leitete Andorf....... Gr;oU1" SWI!m~m. In


ditte bit IIl1t die ~Iung des M..... ums vom Pal.o;S At..
te ..... in du SchIoM E~' Trotz dn drüo:kmcIKI Go:ld ..
knlpplleil oopniAert>t ft 1950 ~ Girardi.GtdlchmiNtussttl ..
lung.. 19S4t eine A_tell"", iiber d;os l.cI>en und Wir~ Hut"
Woifa und ]95$ die A.... teUuns Iibrr das Os~ Thu-
..... in Verp~1 und Go:gmwart.

With~1m ~t"inböd'.. t('lbst tante Ze;t Oi ... b or dH ~adtmu­


........... wllrdigte die VoelHiligktit di ...... Wi_hoften wie
folgt:
.A ndorler WI' ein u .... rmüdlich ... Sammler wisse"""'lftlld,\"
NQtiun, von HinwelHn, alter Fotos. instruktlv~r Pllne. On

.
schlug sich In ... Incn Arbei"'" zum Oo'hlo-Handbuch nioder. In

', _
v"" ......_•.......... _ .......
I.
ungezlhlten Führungen durch die Stodt. Rad;OVottrligen. Zej-
c._', u. tunp"ik~ln fH tlgt\' er..-in .,;genes Wissen und vermittelte H
, "*-~ ,1.0. ....... " . eitwm brtlte-n Publikum. Er v..... tand es, in..-intn Zuh6rem t"i~ 49
Ifbend~ ~zithung zu dino:r Stadt zu w t<:ken. Unbeugboor und
unbeIrtI War er vom Ettw::. da ~ ergriffm. Dun konnlt
EOMUNO GRAF ATIEMS
~ genug .... Infonn.otion ~utal wmm , SIebi IIKhU er _ 17.9.1847-25.5.1929
Quellen ouf. in der Erwartung !n diHm eine letzl<O GewiBkeit ~~
crlah_. So gehörte Andorkr tintr mit grö6ter Akrib .. on..:;. . ""'" dem \etzIft> ~ lando:Wuptmann derSteio!nno.rk
Imdm ~.tion an." In~ ~diemtIld\~dtr....x:hlt ­
~ bei derf':ßtm ~ung - wohl ehertit\~
Filr .,iM VerdicnJte um d .. 51.dt Grill: wurde Edul rd Andotf.. des F~n vor der hcrbm Kühlt t.trod VetschIossenIItt empfin.
1967 ~ um Bilrger sei""" Hcim. tsUldt ernannt. der Bundesprhi· den, d ie ... 1Ue< ralum mußte. leder spürte da vor aJkom. d&lIJ
dmt vftlieh ihm den litel rines ~ Nadllangtr sch_ ... nid<t ..... ~ stme. ci.- eine ~ Distanz ihn
_ K~t ot.trb er Im 22. Februar 1m !neIn. _ _ von d""",", ... uraJlrm AdeIsgesch)edtI mtspmsoo"."
Manne ... Eit>es aber wuBtm. nein. fühl_ ..:hon clAnutls .1..,.
vom
~ •.oichner.d filr sein Schaffm war die ~ig ktit der Darstel· obers«'n BIlamltn bis zum letzten Ofenhti2;er, dOSl< dieser MIInn
lung historischtr Z .... mlTll:f\lo.inge. die ouch v~Jt talm fiit dior ge<ed<t war. _ niemand gtNChter Hin I<.:Jnnte. Und das ist wohl
51adtgadlichl<O gewann. Ein Auszug "'" einer 51..,;1.. über d. auch der ld%Oo Grund für d.. ~ dftes unnahbot_
.11<0 Opernha", "'" Tum ..... lpLot. oei Ils 6ti.<pieI dlfilr wio!der. Sfm>#n. der mit teinon ~ A~um !IO p r
..-'
Andorfer Iciutt seinen Bcitrlg mit der l'eststellung ein. dass im
Zuge d ... Ncubeftstigu"8 der Stadt Grill: l ur ;(.cit der Türktn-
nicht danach oUS$lh, all ob ... dm'l Volke beoondc<1 ltidlt ....he-
Iwmmm klk'Ine. Allein das Volk will vor oUem: Gn«htigkit ! und
d.. besaß Gral Edrnund AlterN _ kaum einrr. MMt "'t ....
Ni·
~ durch Oornenico doll'Allio in den Jah"", 1541 - 1551 .. ~t ~ mit dem Mandwort .K.orrckthrit· ~ und
d ... Ecke des heutig<:n Opnn- und Burgringes d ie GriUb\idod. dmcit absi<:hllidl einen lcU<en ~ dH Stoei/en duu&,,"
I!.utti enid>tct wurde und .piler tin W=rbindungswon Zur J>e. misch! .... '
nKhborten Londsclultsbo.ta gtbout wurde. Und er filllrte wei·
ter wörtlm aUS: Mit dioettn Worten dw'okltrisitrtc Vik"" von GeQmb <im Gra·
fm Edmund AIim\a. Dios« Wir der letzte l.andoshauptmalW'l
.0..... \0 residierte in Grat Er>he=>s ""n il .• der lIndeohm' der Steitrmark in df' Monordlio: und I t.nd 2J J&hre lang. vom
von InnerOsterrclch. Oie Ge5chimt.,.;:hrcibung schildert diesen lU2.1693 bis 23.12.1$96 und wioder vom 16. 12.\897 bis ~Utn
Hcrrsdoer VOI'Wi.egn>d nur .bI VorkJmpfer d ... ~ Ende des I. WdtIuiqA an der Spil7.e der ~verwaltuns.
Iion und iibtrsItht zumeist. dass er li<:II noch durch eine ~
1lot ulwttgin&liche Vm:Iienfteerwolbm "'L Er Wi r nlmlm der Edmund Graf AIIemS wunie Im 17. ScpIembtr 1&47 als J:Wri!ler
Schöpfer der wcltbelilhtnton Upi~r. Im lalue 1580 wunlt Sohn d.". Hen'enhousmitgUede5 F.,rdinand Graf All"""" HeW ·
llber ""ine Anordnung im ""rstget>;et i\8t1im von Triest. nilht ~ und der Gabrie"'. geb. Wunnbrand, in Unz geborm.
dm'l Dorf Upiu.... rin GosIilt ang<"legt und hierfiit ZIdIl1>mp NI<fl der Miltebchulzoit btsuchte ... das Ct;tur PoIykdv<ikum.
und SruI1l>n von edlem spaniKh-belbe,iochtn, Blute .... der ibo- dao ... \810 lIbechIoa Nur kutZ1! ~ opi!ler wurde ... in dm Zen·
rixt>cn Halbinselltingeführt. Dali Unternehmen gedim über Er- InLousschUII der Landwinsdla~ft btru/m. 1884 oll
Wirten gut. Um nun ror diese hochwertigen Pferde In Grneine v..~tT des ver/."...ngstreum Grundbesitzes in den .teio:n'nir-
Unterkun/bSlilie zur Schulung und Dressur zu odutffm. liri ösdten landUlg mtsand~ stieg '" noch im stlbtn Jahr indm \.an-
der En.hoeno& in der von't'Willnten Stadttdu:, zu Fil80tn der ~ dtsousschUII IUf. So:ine U!ßSidIt und Talkraft fIeIlle t f :r:unkhst
dotIilrotlirhm Bur&. einm • ..sgedehnten Holstoll durch d"" oll Leiter dos o.p.rtemtnlS für dasSaalltn_ und <tonodI11s
Qbtrsten Milillirbotumast.:. Solustio PtnIul. t rboutn . Der wat- ~t fiit d" KranJ<en. und F~lltn unlrr Bewm.
lluflge Ko:nple. """int gtgm 1590 voUtndct gewesm ~u stin
und fUhrte Hitdm'l die ~ung 'Tumtl'ltlplatt'.'"' Am 14. Oeumbtr 1893' trfoIJIte mit ka ..... lid'on Entschl"Sung
stint tr1lIt Entennuns zum \.andöh.IIuptmonn. die der Stall,,"l·
!Ier Gn/ C1ary in da' landUlpit.""g:r;W"; Tlge opiter bekaMt-
gab. Im o..,.,..,btr 1696lnl ... sein Amt kunzeitig on d .... Gn·
r..., Wunnbrand ab und wunk noch dHstn Rücktrill 1897IU!U'

50
,
'
-_1..
'v.. _
~.:.-

_~ s. m.
.. _ s . ....
..c:::==---..... ................. Io . .
",Im zum UndesI<auptmann .......""t.

Für die vorbildl~ KQnocI<thtit.. mil der ,.,lIemiI Hin Amt .usiib-
te. ist eine 6egebenhti~ die obmf.tll Vik.1or von Gtromb !ibtr~
ferte, ein ~.Und noch Itin ErItbrUs. stau vltitr. mOg<' hier
mitgaeil! ...... ...,;J 8 den ganun Chorakler da; M ...... bIfn. 51
den<! beleuchtet. Di.. zukunftsgewaltigst.. Persönlichkeit d" ROBERT B ARAVALLE
Monarchie. der Thronfolger Enhe,.,..og Franz Ferdi .... nd . hatte
etw. ein jahr vor seiner Ermordung - an d .. jo.onneum sdlrihlid, 295.1891-4.2,1974
den Wunsch heTangelangen 1aS<sen. man mögt' ihm ein ko..tba ..."
Altertum Zu Studienzweck..n leihweise ~ur Verfügung stell ..... . Anl!iBlich der Einhundertjahrleier der .iegreichen SchloHberg-
Alle wulSt"". was dieser Wunsch bedeutet... Eine groBe Sit>;u"$ ,·.rtcidigung durch Geniestabsmajor Ritter (opater F"'iherr) ,'on
ward einberolen. wanden wir uns in VC>J'legenhcil jeder dachte on Hockher gegen die Fr• ..."...n 1809 t.uthte der Gedanke auf. ihm
die Zukunft. keiner ",agte '""in' Zu sagen, der Ve.-langende i<oru>- . uf dem 5<hlollberg ~in Denkmal zu .".i<:htt.",. ZuerSt dachte
te ja in einem. Monat u"""r Kaiser ... in. Zum Schlusse, als sid! J:ej. mana" ein Bronzedenkmal. H ackher darstellend . Doch man hat-
"'" mehr zu Won mekleteund wiraliesokJug waren wie vom.., It' und hat auch heute k..in Bild von Hackher. o.bei sollte die Er-

--
bat de.- Vor$it..ende den anwesenden Undcshauptmann um .sri- innerung an ihn in einer Allegorie fes!geh..lten werden. Vermut_
"" Meinung. 0. sagte der Graf, der die gan>.e Zeit steinem, ohno lieh w"es das Denkmal Femkoms 'Der Löwe von A'pem·. 1858
eine Wimper zu rühren.. d.t:>ei gesessen war. ·M..m.. Herren. id, in Wien-Aspem enid!t<>t, welches die Wahl mitbes~mmte. Be-
g laube. das Stück gchön. wie das ganzejoanneum. wc-der Ihnm d.uerlicherweise wurde der Entwurf von Fra ... Barwig abge-
noch mir. SOI\dem es i<t ,,;nGut des Und... Wir h.ben es Zu v.r. I<hnt und der des Bildhauers Otto ,arl. des Schwiegersohnc$ d ..
waUen und zu behuten, aber wir haben nicht das Rechlland& Dombaumeisters Schmidl angenommen. Zu den Kosten des
güter Zu ve.-leihen. noch zu verkaufen. Das Stück bleibt da r"' Denkmales sollte die Gemcindesp.rkasse:J(OJ K beitragen. Ce-
meinderat Vin>.enz Muchilsch. der SpätCTe Bürgermeister. erkl~r_
Graf Attem. zeichnete sich al. unparteiiscl!er und bedachter L..;- tei " derGemcinderatssitzungam 12_ Mai 1909,da.. 'arls Modell
ter der Beratungen des Londtages und d .. Undesausschu .... ''00 allen KunstverSt.ndigen abgelelU1\ werde, er sich aber auch
' ~. Aber auch auf die wirtsd>aftlichen und kulturell"" Vorgän- gegen den Beitrag der Gemeindesp;-orkasse aussprecht.., müso<:.
ge seiner Zeit übte er Einfluss aus. ~iner A=gung und Fördl'- d. diese nur 2u Unterstützungen für Bildungs-, Hausbau- und
rung ist die Errichtung des Major Hackher-Denkma b auf dem Vrrsorgungs:zwecke her.ngewg<'rl werd .... dürfe. Er beantragte.
SchloBberg zu verdank..n, das am 17.10_1909 feierlich enthüllt don Betr.g von:J(OJ K dem Schillemo:rl zuzuwei ... n.
wurde. Bekannt ist auth die politische Standhaftigkeit des Gr. · o.r Entwurf ,arls war. wie ieder sich überzeug.... konnte, völlig
fen, die er in einer Landtagssit>ung im ' ahn> 1912 unter ßew.~
stellte. Die slowenische Obstru ktion wollte durch o.uerred..
v",.fehlt. Der Löwe war ein 'KrUW1', der sith niemais hätte e"""
bon kÖl\ncn Die Mehrheit d ... Gemeinderates ""tscru.,d si<:h aber
d i.. Sit>.ung sprengen. Ihr Killkül bntand darin. den Undes-
fiir den Entwurf von ,arl und den Beitrag derGomeindesparkasse.
hauptmann zu zwingen. einmal ... inen Sessel zu verlassen und Al<d •• Denkmol.m 17. Oktober 1909enthWlt wurde. slieS .. auf
den Vorsitz seinem sloweniochen Stellvertreter abt"'ten zu mü ..
fM' allgemeinen W!derspruch. Im jahre 1~, als Gr... eine 'fn.'i-
sen. Attem. rUhrte skh aber 36 Stunden nicht von ""inem PLou.
willige MeI;ollspende' zu leisten h.atte und man eine B~e
bis di~ Obstrokrion vor Ermiidung zusammenbrach.
wfmsdlte. entsd110ß sith de.- damalige Undcskons<>r"~tor 0._
W,lter Semetkowoki, den 'unkllnstlerischen' Löwen vom SchJo6.
ßesonde .. nahm sich der Londeshauptmann des Baus des !.an.
deskr.nkenhauses an. Auch das landwirtschaftliche Schul""'"
berg von:uschlagcn.. der dann auch an Slelle d ... zur Sprache ge-
sen, das Jo.onneum oder das Lo nd .... rchiv f.nden in ihm~;"'"
>lM'OIenen Enhenog johann-Denkmals am Hauptplatz ode". des
eifrig~n Förde ... r. Einund~wanzjg ,.hre I.ng, von 1904 bis 1925. I(.''''r Fr.",,_Denkrn>1s am F.-..iheitspl.tz abgeliefert wUllk"'
war Atl<'m. auch Präsident der steirischen landwirtschaftsgo-
sellS<hafl. Er besa.. die Herrschaften Windisch-Fristritz. W .... Die«:r Auszug.~ einem Beitrag über den Grazer Schloßberg
disch-Londsberg. R.nn und Kindberg. Von 1895 bis 1907 gehör- urod seine Denkmale zeigt, da .. Robert Baravalle viele seiner
te ~r auch dem Abgeordnetenhaus und von 1918 dem Her .. '" "'i>senschaftlichen Arbeiten Graz und der GeKhichte dioser
haus an. Das Amt des Landesh..uptmannes beklcidete er bi< Stadt widmete.
zum S. November 1918. Einen Tag später übemahm der von d.,.
damaligen provisorischen Landesversammlung gewihlte [)r. B"ra ... aUe wurde am 29. Mai 1891 als Sohn d .. Majors a.D. Frie-
W,lhelm von Kaan die Führung der Geschah". drich B.ravalle Edler von Bra~kenburg und der j05<'fine, geb.
Edmund Graf Altemsstarb am 25. Mai 1929 während eines Ku r- Witt .... b.uer. in Graz geboren. Seine Mutter war die Schw.. ter
aufenth..heo in Hofgastein. Er wurde nach Gr.~ überführt und d.. bekannten Hodl5chulprofessors und BilhneruoutOl"S ""rdi-
in der Familil'1'sruft beigesetzt_ Die alte Zeit sank mit ihm ins n.locJ Witt""bauer.
Grab. und ci". neue demokratische Ära löste sie ab.
Nach d ... Absolvierung der Militli .. Unterreabchule in FiscI\au bei
,'vl""'_
---~~~~
......
~......
''' ......
ip""""'"'~.,. W,ener-Neusta<;!t und der Militär--Cll:>e-rrealsdmJe in Mährisch-
~ legte er die Matwa am Schotlengymnasium in W"'"
52 , " " _ • ...0. ... " . ab. Er besuchte danad> die Technische Militärakademle in Möd- 53
Iing und wurde dort am 18.&1911 als Lc-utnant ~u <kn ~ H ANS B RANDSTETT ER
nach J\:tj.u lusgemuMM. trn I . ~ltkrit-fI kimp~erineauz;."
und Albanien. im MMr. 1916 an der Südtin:Jlfn:lnl. 1917 wUJ"doo .. GEll. 23.1 . 1854 IN MICHELBACH, CEST. 4 .1.1925 IN GRAZ
nun ~uptmann ~fön;le11 utId dem ~b~t.
"'" Sohn eines Nagelscl\mied5 in Micheltr.ch ~ Ifi~f in
Nadl dem I. ~Itkrio-g w .. n zunkNI &nkbeo.ml«. w~ doo1" ~r k geborftI. verbrKhh! Hans lI<a~ trine Ju.
opItn Wr in den Landndimst und fUhrte d ie l'rotoItoII. I,.. s-' in liuSomIInnlid>en Vemillniswn. Nach f!inern UnIaU. der
dcn Sil2ungm der La...oes.uHCh~. Der Irüh.eto. Oifu;;er .... zum Abbructo der N~1Mrr fUIute. tdmiwe er lteil ...
mit dem l:>ebnnlm Craur Stadthisloriker Fril2 PopeU..> bt- p ....cl Krippenfigu_ filr d .. lindliche ~ölkenang. 1810
~ dn ihn ähnlich wie der DirfklOl .,.,. i.M>deurchn.... ,.. t lIran(bh!l~ bei Jakob GschieJ. dem bd<.>nnteflen und pro.
AnIOn Moll wohJwollmd~. r duküvslm Kirchenbildhauer in G ... ~ in die Lehre ein. W(> er
.uch nach Abto;hIuS der dreijihrigen Lehneit 11, Gesellt bis
Mit rinem unblindigm l'or1<:I>frd",ng ltün:le lich Robert Ba ... 1879 blieb. Godtiel fiIhm: in seinem Haul in d",. l..orbee'"!lUse'
~alJe AI, \..;oie auf
wiMfnsdlaltlid.. GroBvorlld.cn wir es die EIl- .-iM Werkstatt mit eine. grö6erm Anzahl V{K1 Mitarbtilc",. FOr
~ykJoplidie aller striti«:hcn 8urgen war. Ftl. die ~~ d i. ktlM,lcnsche Wt!rtschätzullg i.t t..zcichncnd, dass jedoch
mit der e • ...m..n 1'orWI~ nachging. . pricht. das.< e. auch ,Ins nur HallS I:IrandSINI'" und Pelft Ncubo<!ck 8,,",,"nn, we. ·
nach seiner Einbf'rufung ~u. Deutschfn Wdumadu als FrontoI. Mn. Mil ~ ... Ne-ubo<!ck (1855-1928). "'" ebenfallS oul dem
mie. im 2. Weltl<rieß ein tokhcs Wt!. k unter widrigslm U.... S4.~ I'rifdhof begraben iSI, dur/tr sich Brand~h:lle. gut
~1Inden zu Ende brach tr. Die Korrekturen lIl"ines wnfangmm... wnW>dtn ha~ wie . .... J"'f""lInlidvro Auluichnungffl I\er.
ltauptwerkf:s . ßu'8"" und ~ der Stclennark» las ft 010 ~h'. Eine KunslreiH mit fffdinand KrauS nach 0r6den im
l'estung5pionierkomJrw.deu. in ~ ebenso wie in Grio- Iohre \879 inten$ivierie den Wunsch nach Wwr a~
chtnlmd. an der Oslfront in Russland <:>de< auf Kreta. ......trildur\&- Mit d .. Grundlage ........ fundierten Nnd~·
liehen Ausbildung bei God>id und tD1~12t ...., G,.,,' C.....-
Nach dem Kritgsendt 1945 kmm dftehemalige Ob....almlnanl .il.. pg H...... 8rand. lfller noch im HIMn Jahr nach W_ und
nicht mtftr in den l.ande5dienst >:u..ud.;. tondem fristrtr sero Ir.1t in die von Edmund Hellmtr ~~ Allgemeine Sildtuo .. •
Untrmalt als ~tn und mil VerIagsV<!t"tlmlngen. mchu~ ein. Im Ja"'" 1881 gcbu ihm AnruI G6Mc< in UNhe-

_--
lidIt1" v.:rbino:!unS e"- SoIIn .uunens WiIMIm. der dem o.rul
Er war obe< nid1t nur <'in """""""'" Gnd\ich~ """<iem bo- ~ .... Valc .. nachlolgte und ebenfalls zu den bodeutoend5l""

._.
_r_ ". . "-.
f _ odo lud> eingri>end mit kul~11ichon Themen' a, Grucr BHdhauer :t!hJt. Ein jahr danach l1at B,..ndSh:~r in die

-..._-_
.. ThNt"'sesdtidll" war oder ~1ffI um SdIa""PieIcr und ScI1ulc für Hö here Ilildluo uerei in dir Kla..., K. ,J Kundmannl
Siinget. GM- ~I .. W\IO$~ er Bcoctw;oid. ZahJ,..;me ~Ilidtun­ ~-­
-.......f.
sen ~ davon Zeugnis. K> ..2S jahre Grner Op..rnhaus"'•• Hun-
ein. W.. Brands'etters Oevre in Grn . ulThemen dft ... k•• len
B.reid1"" bHdu"linkt. K> kam"" in Wien S!udienantik·myth<>lc>- ....,... ......
dert jahre Grazer SdlauopiclhoU5"'" odt-r .1Irodunanno J~ .. P<t>c. T1wmen sowie d" für die damalige Akad""''''ausbLl.
dWlS ch.o..akh:ristiSC"he NKhbilden von Akl· und Antiker<ftg ...
Ab joumalist h.o.tte Bo,"val~ einm.><he_ 81ick fllr du. w .. mo dnu. Mit der VerieihunS eines R""",tipendiums beendeh:
die Öffentlichkeit in~. UnzlhIige Artikel v~tIid>tr lIrands_ 1888 sein Woener Studium. Nach rinem mc:h...........
er In .. enchiodeown in- und aUJlindiKMn Tapuitung.:on. Mo- !ipn 1... I...... ulenthalt lidI n $ich 1889 md~11i& in Gra~ mit ri-
... tsblJttrm und lWmdem. Manchmal ~ .. die Artikel lIfI" Woerbtiott in der N~ 17. niedlM. Zwei Jahre splillM
..... r mil ftner ~ zuweilm erxhienm.Pe unm dem ~ wurde ßnndstetter.'" ~ für Modell ......... In die S!a.ol$-
r>ym Rictoan:l 8Uf!!. At....- auch rund hundet1 Rundfunkvortrig<' ~ l>eruf..n. Nach seiner ~ichune mi' Ema·
(ibe.- ThRtw- und Bu'llft'lr"'8"" ln.lgen zu aeiroer Beliebtheit bei. nlll:lo WN ...., Ootbom. der Toef,,,,, !Pi.- WtI_ AdvobllM\
bn:og .. ~ Wohnuns in der Nibr!ungmgoo_ 10. spIi"" über·
Für sei.- unhIindiS"" Fon<:hergeist und als """'~"'"« ori- "'<delle .. in die SchlIIerstraBe 20. wo .. aum vornUrb.
M' ""n:I_te wurde RobHI 8o.avolle Im vom 8und~
dent"" d ... Ehrmütel ~ verlil'hfn. Schon in d .. Wt!rksutt von Gschirl v..n•• tr Hans Srandste-ttft
";~.....t~ndlge Werkt für die Franziskaner- und Stldtpflrrklrche,
Nach rincm I.d>en. du vm rastlaitr Arl>eit. ~ Tapferl<at die jedOCh heu~ ~erschoIl"" sind. Zu den bodeulffld" .... W<:r·
und beispielhofk>r ~ gq>rIgt Wll(. 1Wb ... am 4~1974. i<en. die er wlhrend sei"", W"......,. Akademi..studiuml ochul. 8....

,. .
'10<._. '''' ___ ...,..... ,...
. _K_. __.
, .... '-""'I- ......_ .....''' ..... __ ..
c-..~-_
I'O.
'ma..4IU).s ..
hörtn die 8ron:uo6gur .Waldtilie· im Gr.. n Stadtp • • k und die
COebelgruppe .Au,lria. Ku .... t und Wl$SCR!duoft· der Ttchn.J.
lChm Uniwnitlt in G,."L Urunillelb.or nach seiner Rllckkchr
nach er.." erhielt IM ~ ....._ und zuglcich grOQlm ~t.
lichen Auftrag. die AUSlta ltung fij.die H.... ~·lesu. Kin:he. ~n <In
~r '''''' 1889 bis 11199 atbti h!te. D.>:I g n h!1g«!<! Rep<lisentat;on..
NORBERTINE VON BRESSLERN-RoTH
~ij,fnj. d ... Histori. m ... boI eine fül~ ,'on AulS~ben in "'" 13.11.1891--30.11 .1978
s..upLosrik. An IHI 111m ölfmtlichft> G r....er lLo"t"" d ....... Epo...
ehe - ltathi..... K.orJ.F •• nuou-Uni,·""';lil. Oper - w~. er mit N ~ 50<' ,,·.r ci ... Ki!n(Itlerin. ~ lAistung ur>d Ruf ",";I!il>C1' ihre
Kfwn.. und Atrik.>f1gu..,... _ 'ie CieWlrelieh t>.!ciligt. D.uwbm H<'"",,,,,;>dt G rn hiNou.d"ng"". Der grölltr und inlC1'lWtM>n.l1
.mul Btandsr...ter eine R.-Ihe ,...., GNcnkt./dn. S..ndbildern Am oIl,blen .nttlunn'" T";I ih .... Sdwffmo gcl>ött~ <1<.. r",,·
und DPnkl'l'llilern. '-on " " - jtne für Kut Moow im VoIbgarlen "",Icrri. Der btdeut end~ ""gfisc.... Graphiker Frank lIr~nll" '}' n
und fii, Kaiser f<anz Jo!.tf in <kt Un;'·e.,.;,,itQuLo als 8etspWI. h-,...;.ctuvtr lIie cin .....Is.t.,.die grilBte ~ r"""",J.'fin ••••,.
r ",'ihn, ",....ten soIk-n. Oie VlrlDhJ an \'kfb.n - allein in <kr {'~,!!""wafC' Ih.., Bilde. f. n.kn d ..... \\~'g '''''' o,.l<'fflokh auS I>i<
1·w,rz·}gu.Kin;he Slammen 10)A.w;ten "on Brand""'ter _ ~ ;" dic M ....."'" von Rom. London.. Amo:rik.>. Au"r~li ...... N('U",-...~
.ul'-;"" WcrksLott mit Ld" lins,,,, und Ces<>llen schlieSc<1. Iur .. nJ .. nd l'a>.m.>n;"', Es w3.., obe< ,'crkhlt d.l' rcicho: 1..>1."...., .
0"'"
d;., ... k",,,,, S<hrilli iehen Hinwei>1C gibt.' "~,. k bloll "nte, dift<>m ei""", Gesichtspunkt ._u bcl r..,h t. ....

Ei ........ ,,-es.:ntlkhen s.:hwl·rpun~1 im Sch.lf.", B.dndstelte.. lIil· ,~mcrtin,· von B..... len. · RoIh '.urd~ am lJ. II .J!l'Il 111 Cr" ,. j;~'
dNe die G rabmal.pIAstik. AI . H."pt"·e,k Brand.telters Silt d a, b,'l'I'n . Sd.. ", als Kind Wllrd~ sie "Dm '1";"''''''
I.,·il~' d,·r C rM.·,
C r.bmonumenl fü r den Fu ... lbischol Joh~n,..:. Zwerg~r in <Ir, )..,,,.s lochule. Alfrt'd ,'on SchfÖl l<'r, in da, c"heimni,;",· der l .,i·
K ~'pu d~r He .. -J .. u·!<;in: ...... A~f "-'hel.U allm Cr.zer FriM ~"~ d'....,~ .. n!\l dnj;,,/Uhrl. Ab 1907 studierle sie.n <k.. I..m d.-,;kunst.
f,on lir>d .... si<h G r~bp l.slikotn. dir meisl den Ch.or.kt<,. ~inrs 0(. ",huJ.>und d.n.ochbci H,ns .iay .. k in 0...:1w". Von 1912l>is 1'111>
r.."'II"''''''' Denkmols zeigen. Auftr~S" ~u. Wij,murg.. Köln .. no.! ..·.r ,... Schiilerin von Ferdi""nd Schmut"", an d~r 1'I",n,:.
K.a,L<b.od lrugen d~s Ansrhm o.ond,."'I...,. übe< d;., sn:n .... Kunst.>l<.>dtmie. ,*",'ohI Frauen on J.,r Ak.1dcm" d~ ..... fs. nidot
Ou~ hino .... Wohl ocllm in Vorolhnu"ß Mi""" Todc-s schuf , ~"",w,..,... .

~ , noch"";n cigenes C<~bdmk"",1 mIt oi ...... AIIq;orito d .... Ver·


pngl"'hkeit. ~hl Stipomdicn und f""'Ö"'licher AnspnM'l'I!-Io»ij.;ko.~1 iib.<rbtii~·
U.. die "'oc~b ... junge FMU oh.., Miltdl<>$ij.;kll. C..."'f",ic....
" ....., _ihnle .... ",nmal sogar. d a!6 .....• nur d~lb ,;I1..tir"",
"'.lnl<'. " 'cil oie .II~ l,.Htre, im v..,.,raum auf ih, T.. ,,-... t '''....1·
g,-l llich .. nlffl'iehlc""".'

l~ t~ ,,.It'bt .. si.. d ... Cf'Sle öllenllieh..· Ausst~lIu"j; ihn" " M.',·


<I. ,..,lrit'Ses" in d~r Wie""r Sc~c.. "i<m. S,,: I>el;,,<htl' dl~ Kn,!k"
I "'r~rt'.., Eun'f'as und Unl .. ",.,hm ci"" K.~ ..· 11,,,' 1> N"n!dfrlk • .
i\..: h dem I . Wo:ltkrit'll hcir.H"',· sie '''-'''''K R",,·, von 1J".... krn.
,"', <I<'n Beruf bolid ... f!l.b. um :sri",,. G.tlin in d"'; Jah,,,,,hnlen
'-1"'1\"""''''' Ruh ...... d . . . u"""'''''.........''' "'»1";"110""''''''' ",..I
~...,lwhli<hcn Verpflichlu ngen ~bLu"",,,"""' . Vor dlJ..'m t..... ,.j;k
.. ,I;" .I...swllung und 'hrbreitunS Jo:r twr>dgo:<ln><k l.... U ...-.t-
><hn'ur. Von dm meh,f.rbigen BUttern fonden z,.'-; 7.y~k... bo-
..""",,", i'>nIw A....."""".."S: d"" Bildo... ~U$ T,ipo~j. und d ...
",~ hlSl1.~ligc "Tot""l~nz d ..... T.."...". d ... 19:13 mil d"", Ü>I,.. "';.
dI ...hI/n Staat"".... 'USSCZO'ichnet wu",,",
'r\ ..an~ngfl\ w • • dieser Ehrung brn'itf die< v...,.J..ihunK <1<.,.
... Itoo:""", und g~ M..daillc der $I.odl C ..... di<' ";Ibo..,.,..,
M<:daill •• d .... Stadl Sol.hurg und 1932 d k' ........ leihung <k>o I.....
~... I;ld. f(ir ein uns..... öhnl kl>co c...... mtw.:'k.

]("·"n/.d <hn .."d ff.. die Thrd''''l<lllungen Iln"..lern · l{"ths .ind


di<: >ldrk" Dr~matik de, Ilildkomp".ilio,,,,m, ditOOyn.ml k und
ol,., Rhythmus de' ol<h bcwq;endm r",,,,,elt , Und .*,wohl ....
• 'och .II~ .ndcn.",Ile..,;che maler;":""n A~sdr""kt... b..~"" .... h',·.
I1wo die Mlnl.t .. rbildn;""" auf Elf<-nt,.,in und 1'c'Ko'mNll. wi. d
\J.,. warum die r~rn.olerei ih,.. urcig"""h! kü11.<1 .... ;"" ...• Ileru·
fung war. Es ging ihr um die Sichtb&rrnxhung jmer Idten. d"
jot<lI:m Leben zugleich das 'Ua~ wie indlvid~l~ GeprliSO
H EINRlCH C LESS
geben: Geburt und Tod.. ~ und Kampf. All dalllind~ skI\ im 23.4.1838-8.1 1.1910
"TItrmct. berondm; sinnWlig und .ymbolkriftig 'usgedrUckt.
N u r am Beginn ;ru",. ScN.Her. war illre Kunst naturalistisch. da- .In der Villa EliNobtthstrail: 48 ist heute um 9.00 Uhr vonnituop
nach wutdo, d;" in uhlloHn SM!;en erworI>etw Kenntnis ..... ..... FabriksbHitur und Ingtniolur Ho-rr HMrith CIeM. Kur~tor
d u Wosmtüch.l, .-dichtet und l'r'litur\Ier.uch ~unpbIi ... dtr ...~iJchero ~. im AI ..... von 13 J~ &a1O<btn.
fe v&lig ~ Do ~ es ~ wTltfJIO'lrilSw....tu. Jon. Pe< o.~1edme ttamm'" .us dftn Wlirtltm~
dem n .. r """'" die IÄwlllal und Gesc.lollffl ~r N.ot .. r an sidL JIUd;..,.tc in w..........s.... und Stungarl und War da,.,., bei _ .
Ein Mcis~ dieoer Art ist da5 1945 enlSloIndme g:ro&: 01- ~ WohnbIUIm in der Schweiz und in W0rtttml>erJ be-
bild wEisblr im K.ompf mit PoIamunden w. sn .11er Genauigkftt od\iflilJ1, tpI~ beim lMu d« 6sI<'~ Nord· West·lSahn .
der O' ... tellung geht es ~rtine von 8rns1nn-Roth um d" Im Jahr 1811) _bt;..,.u, sich In&- C~ 11$ ~Ibstindiser l1li ...
ochatf~ Erfassung der cN ra k~ .t;1Chen Fornvn, Farben und unll'mchmtr und boute unt ... ande",m die Geslulltbohn und
BewtgunS"n. . uch ung.ritcht St=m. Im jahr 1885 WS sich der ~ hinge­
~mt, ...ch dt!1"l"l er n<><h ze itw";~ in Würt1t mberg !!.ahn·
In u hlJ'l'id>enCraur und Wo01\H A ....«'lIungen wardie Künst. bou"'" durchgtfllh rt hl tte, ... eh ern ~urikk. Hltr sriind~ t e
lerin mit Einzel~n 00 .... Sammlungen vertJ'l'IffI. 1928 wur. I"g. CIeM im j. 1Ire 1898 dit Norirum·Werk, d ie :uerst Fahrrl·
den die wTripoUta.niKhen 8ild ..... im KünstlerN ... in Wo .... ~ oI<r und MOIon"idtr bouttn, Fabril<.o«" die .ich bti den Se~
mgt. 1940 im ~uoeum In C .... illre Wer~ zum n.m.. ring-Rmnm ei""" li"ten Ruf erwarben. Splttr wurdo! das
• Hrimat in Arbeit·. Eine Sondeno.ass«,Uung zlJSamm.... mil Unterroel\mm in eiTle Prhitionsmaschinenfobrik umgtStalw .
Custinus Ambrooi im Gra .... KGnttIttha", wurdt im j ...... 1952 \\)on }ahn 1893 bis zum 16. jinner 1905 gehöm an. dtm Cra·
von mehr als lo.aoo Beouct....... fnoquentiert. Audo in der Neuen _Gemrindent an. dtrn er fein rtiches Fa(I\wiMtrllur v.m;.
Co ltrie in Craz ~ 1962 anlilllich ihJ'1'17Il Ceburtstag<'S f"ino png _U«, und .co rin wkhtigtr Beriottr in kommunalen Frasm
AUi6leUungsutl. "'M. Er vertrat die otomg ... tionalt Richtung und reJiptitne mit
sIobzehn Cernrindmlffl im Jinne< 1\105. Vom Ja"'" 1895 bis
Für mr künstlerioches ScN.ffm wurden ihr viele Ehrungen tu- zum AU$lrin war C .... Mitglied des S!adtratet, duldt ebtNo
teil: 1925. 1931 und 1936 wurdo! IlreM1em-Roth der ~i. ..... Jahre Wi r « Obmann der Ba ustkti<)n. fast ebtNo .. ~ . 1,
sdw Stootsprtis. und 1958 d .. 1I0~t ih_ Heimatstadt FKhm.M Mitglied des lSa" rates. F..rner S"ltörte InS. ClHt d em
G.u vtrliehen. 1968 erlUelt oie da. ~kreuz fiI. Kunst und ThHterba ukomitee an. wOr Obmann des Komitftl zu r Beratung
Wos;;ens<h.oft. Wolfgans Amoid. der ~ka ..... «, joumolist, fa.sstt da Normalve-rbauungsplanes von Grn (1899). Obma ..... des
ihu Iledtutung in wenigen WorIf:n tuffend ~u .. mmen: SdtlachtlulUf<ii",ktoriun"lS und Mitglied d.. Tramway1<omitHll.
Sfit dflfl jllv 1895 wOr der Vt... tomen.. Ku .. tor der IVlng. li ·
.Auch in tiner nat..z.. gara tecluti,iert"" ~h ItbMd, I\a~ ~c..m.;nde, d~ er nach innen und auSc.o auf d.. IInte lri·
wir noch nicht alle EHndung"" I n d ie Nltur~. Nort.....ti- t~ ... ~·
ne 8reoa1em-Roth :rlhlt zu jmt-n. die fü r viele t in liOIche!I Binde-
Slied zur Naturda .... ~11m. und ist Vamillitrin Iuolb v~ Hoinrlch C1eM w.r.m 21 April 1838 in Württembt.s . 1, Sc>hn
und duld> die Zivilisation zurild<g<edrlngttr S<:hlInhei~ d;" V(Ifl da ~ und Wossert..utedutik,," Friedlich 0 - gebo-
d"" G....u.en. "" d;" • " ' - Zdt ~ h.at, wie<kr zu. ~ worden. Er btsucht. d ie ItHlschu~ und votltncIdoo lei....

""""""" !itud;en an dfr Bau~w., in Stuttgart. Srine e .... prak'


tiso:he Betitisunc erfolgte im Jahno 1855 bei dtn BaknWuttn in
.sm Schwft..... Kantontn Bem und Ziirioch. 1859 wor er Leit....
Am 30. N~ 1978 starb Prof. Noototrti.... BrnsIern-R(Jth
hochbtt.agt in iItur Ht-im.otstadt Grn . ..... ReI<onstruktionJarbeilm am Fritdrich Schiller-Gtbu rtslutuo
in Maot>ach, d .. anll81ich d ... I OO.Ceburtstag<'SSchilltrs in lei·
...., u"'Priinglldwn ZustllJ'ld vtrSetU wul"d • . Von hl« w"! U m
CieM zUm Bahnbo .. nach Hall in Würt«,mbtrg. w o er drei Jah •
... v.rblid>. 1862 btllliSt...... ich beim Th.....,lbou in Bildw.ttn
' uf dtr Bo.h.nSh'f(ke Nöl"dlinS"n-Stuttgart und in den jah"",
1963 und 1964 ll.atte er dtn Bau der Deckerschen M..chl"""f~·
.vaJ. ............ brikinCallflJtatt übtr. Im /olgenden jahr tratCInt ind.,., wOrt·
_
~
_
58
--
......
'_,,2.
,
~ ~ n.'

.. "
.... .. ' .. Iftnbtrgixlttrt StoIat&boudienst und war beim Bau d~r Ober-
IIO«UrtlJb.a1\n beod\Ifti&t. EiNr Berufung zum Bo.u dtr Öl.ter-
~ Nord,WfllAlahn Folg. leistend, gina t. 1889 nach
0st.11'1'ich und wurde hier der a..hr\O&U5ektion Cusbu z"lI"" N.ch d_ 2. Wellkri,"& konnten die Noricum· ........ ke....:h a..-
toilt. DI.ort mach~ H lieh rin Jah. tplter .Is a..uun'~D>or hrbun3 der Kn~ und Clb..windung der I'roduk-
...Jb$tJndig und fUh ... als sole ...... im ~ 1871 den Bou .... tionS<Chwierigkciten lhrtn Belrieb witder voll aufnelllrM!n. Sie
Gesiuseblhn Steyr_Ronenmann dun:h. In den ~iden nkhSltn decklen den vordnnglich~n &darf an Zahnr~dtm in all~n ln-
Jahren w~. er wieder in lIö/'unen "-hlifligt, dann iII>1!malun .. dustrie- und Verkehl"Sunl~~hmung .... und beschifl igt~n 80
den S.U der ochwriU'ri§Chen NatioQnolb.lhn von Wint....u.ur Arbci~ und Ang<'sto!lItt. Zum 50. FirmmjubiLium "",kkltdie
nach KonsUnL Zu. gleichen Zeit, nlmlich um bis 1874, ""110 ~ UI~ 5101:.: .Die Zahnridcrfabrik Noricu... ·~rq CIös
.... auch dm Ib ... .ur BIohn dUl'Ch de-n PIS Lu<'g8 von WMfun bis hot ~tem ihrtn SO-jihrigen III'stand ft$llich Ii<'g.ng~n. H....·
Salzburg durchSclOhn. In dieser Zelt tut er mit M'iJw,m COIL"" _orgegangen . u~ einer klei""" Fahrr~dfabri k. sltlltt 'ich das
Relnhold CLess in enge geschäftliche v.-rbindung; und NUIf w.-.k im !.aufe der 'ah ... . uf die Etzcugung voo Prhisions·
dann In Mn lahm> 1875 bis 1977 die Zilrio:hseeNhn. e.atmt... ... w.nrid ..... !Ur Ma$dtinmblu und V"rkthrsw....., um. Haue
_ in G.oildotf. in Wilnttmberg im Ja""" 1871 uJ'ld in Süd-U ... dü Werk in KritcoU.eilo!n .ct>~ ~u Umpfen. so isl ;'I~I dn Ho
sam,. bei dt-nf.n auch M' bmwrkmsw_ T~lb.u durd! dir treulic ...... AufKhwunp; ~u ,,~ . Um so mehr. • 1$ die Fa-
Fe.tung I'eltrwan:lcin zur Aus.führuna gelangte, bMchliftigh..
ihn bis tu rn j.hre \861. Im ,.!tu HI/:IS übersiedeltu Cl ..... "",h
ern und von hier au. Iti ~ ,.,. ""iMn Iet:t.ttn llahnbau. dio
brik durch EiNlellung mod ... ne. Muchln"n auch P;<'8tt1über
. usLindisc:hen Ang<'boten .. CU konkurren.fähig i>l. O<:r Fir·
meniRhabu. Komrneni.lral Mu CIös. konnle in A""'esenheit
DoNu..,lb.oru. von Bcu~ nach SigmaringM. 1896 m...ulf _ Vertm ...... der r..ndes~ng und der S1odt~_indt.
Heinrich CIess d~ Noricum-Wt-rke In Gru,. die dama ls zu den de< wirtschaftlichen und g<'Wtfl<!choftlichen Org.nisalioovn
leiSl\lngsfllhigsten Prlti.ion$w .... k"" Osttn-ei<:M ~h!It'n. Hein· sowie d.... Vereinigung 1I!I!<!""ichisc:lM!r Industrien.... der ge-
rich Cless haUe sich Im lah", 18" vtnnihlt. l'.:Ier Ehe tnt· samlt" 8clegs<:hafl den O.nI< für ihre vorbildliche Haltung
stammtCf\ vi,.,. Kinder, d~ Söhn<! und eine Tocl>t .... Von ..i....... auch in Khwersten UI ..... ussprechcn. aundesprisidtn l 0..
SöImtn W~r der AIk:SIot, Fnt%Cless. Leiter der Noric:um-Wo1V Karl Rcnnt1'. der . nllillich sei .... ' An_heil in Grn unve ..
in C",%, Mn CItu.. Oirtklor der M.ldobrikcn in Ar....tach in ",utet dn Werk besuchte und dem lubit"r in einer kUrlen An·
Thur~ttI und der i""SS'" Sohn. W.II ... Cles. t«hnitcher Bo- 'P,oche wm.: Bewunderung für die u,istungtl' dK \~r"'"
am!<!, d ... I>bsd1incnf.b,i. in Al'drilz. Seine Todll",CI'<'le war .u.. pr.eh. wurde von d"" r'fllglSI"" stürmlsc:h begraSI .·'
mil dem bekannten Gr.""r Prof.,....". 0.. Zingfl'le vermählt.

Un~ ~, f i~ltichnung Noricum besann HriruicII a...


1898 mil <km s.u v(In I;r{teruc.ttI F.Jtrrjdtm mil Zahnrad-
übel"l('lzuns.' 1902 wurde.uch ein Noricum·MOIornd fertig&..
stellt. _lches beim Stmmtring Bcrgrtnnttll903 den 1. I'reis ...
reichle. Trotzdem .... Iwickthe.ich d ie Fahrrad- und Motorrad·
erzeugung w~ der hoohttI Enlwicklun~ nlchl zu/rio-
dtn5lrllmd. z...alz.llch Um es zu Oiffcrmzm zwildwon Hft...
rkh C1css und Rudol/ Mtssing. dem /rüt>en..., tr<:hnlJchen Di·
rektor <kr CRAZIOSA·FahrradwerXt. Messing verlieS da,..u~
hin 1904 dos Werk. In d.". ""Ise widme«: . ich du UnUi'metunrn
der aUMChlieilkhtf\ Herstellung v(In Zahnrild ...... Nach dem
Tod des Gn:indftt im ,~ 1910 llbernalun dcum Sohn Mo.
CleM die IAiNng und Fiihrung des vw,rkeo. Im 1. vw,ltkri<S
wurde die Firm. prakrisc:h über Nadll auf die M~ '
gung v(ln c..'SChoe"'ilen umgestclil. Die Zahnrad/abrikl>tiOfl
.Uerdlnp Wir nichl ganz zum Still.tand g<'l<ornmen. 0;., E!d<'
trifozim.mg der i5&lerrrichischen ~ nach dem 1.
Weltkrifg br..ct.te die W1tderaufnohm.e fUr Zahnradgetriebe d«
.-.... e\ektriochm ~;v ..... In der Folg<' der Weltwirt-
.malt.krise halte . uch die Firma CI_ mil $r:hwk"';gkeiten ZU
kämpf..... 1936 cmieh dioo Fi ...... Aull.ig" für die ~iNnS
V(ln GetchOtzttiltn für Holland und Finnland. wudie Zahl ....
8$:hlfti&1cr1 ol1rigm lIeS. Nach dem .Ano<:Nutr' hluflm sidI
., "" . . _ _ _ 0.. _ _ . . . - ......, ' __ "l.-.r
v"~"" _ ,,,,~_,,,,-_""
f l l ..
die Aufltig<'. was eine v..t.e-n.ng des M~teriolo '.... • ..... r-.rc..-_ ... _ .. •
60 61
""" "d",,< ' _ _ -.l'O" ...... •·
WILHELM DANHOFER
\.9.1914-23.9.1991

Er w.r Träger des ~ ~hms 'ur V«diorutf: um


dir ~ik ÖSCenrich und rine< 00 besIm Km ...... """ ~bs
".n H"ns KIoc-pfff.

Gd>o<m w .. rde WIII...lm Danholer a m 1 . 5q>~ 1914 ' in Vii·


Ydt. ~ne erAftI I...ebmsjah ... verbram'~ ... in K;ndbf,rg und
W-. ...... nd besuch~ die \obIkssdJ ..... in Lin,,- 1925 u~cl~
d" Familie nadJ Craz. wo er da. LiclJtcnr..l~mnasi um bo>-
IlIChte. Nach der M.'...., dieer mi, Aus,cl<:hnung MstMd. $tu·
d.. rte".n der Cra"". Uni"",""it.t deutsche Sprach . und l.it~ra­
turw;",-,n$Chaft. Engh§(h, Ge$chichte und v.:.l k$kur.d~.

S<hon w~hrend des $tudiulTI5 w.r Donhol.-r in d~r H<><h,.;hul.


politik ti ti, und Lc-iler der l'hilO!l<lphiscMn FKhgruppe in d...
5o<:hwalt""""ft. ~lrichb;J,r der heuligen Hochs<:hülendJ.alt.
dt< Unl.ersili t. Zunkhsl iI~1er Studen~bundfüh ..... wurde
.. nKh der Mamrilbernahnw durrn d ie Nationalso.>laliMm
~""iC.'r\fUhrN C .. z« und im Frtihjohr Im "("~udm __
f\ohrer Stoeierma.k".'

1~)Il wurde er zum Dokto< phiL promoviert. im Mirt 19-10 zu.


\'khrm;o(hl riI"I,~ und stand in RuBland, FrankJftch. Il0-l-
~ .... und Hoililnd im FrontftnsatL His 7... m K~' 5oIda~
,... Ieul als Fihnrieh der Fallochirmlrul'P". btu"1C er danach 01.
"~ve ..... hrter heim.

Im ZUlle der Enlnazifi.lerung mit u.-rufsbesch.~nk"ng bek-g1.


..".nn er ei ne Ilisenhandelsleh .... um den Unterhalt seiner F._
m.lie JlcMf"'.u.tdlen. Au8erdem "'ste er die t..hramlSprüfung
für du Leh.. mt on HauptschuLen ob. An ...... HouplKhull' in
MUl"fCk un!errichtete er bis 1955. d.~h war er t.;, 1m als
MI$ot..hrer am AkadernisdJm Cymnasium in Crn IIlig.

Wi~1m DonhoIe< ..... . uch L..e/ubN .. ftr.,t .... für I)wlJ<he U ·


k'ra4urxeschiehte .... der pjd.;o,ogischt<I Akad<'mie d ... 016>_
G.-n-Sfdtau in E~ Se;t dm> Som~ Im .....
... im Institut NT Germ;oni$lik t..kto< für ~ deuttlcM Lile-
"'ur und NT d ie /!eocn<I<'re UnterrichWeh ....... !)cu"""'.

\~lliche I.eislungen.. die er für d ie S.C"iertNrk elbradJ~, .... -


...." die ErschlieS .. ng der steirisdJef' WIe .... tu. und die I'önlerung
cIc • ..5tcicnn.ltkiocMn L.an<le!.kunde". Ein bcooonJcres Anliogen
.. ,.ihm die NlcgcderWetke Kloepf""'. 1967~'8teerdi<-Cc:­
" m! ... ~ga"" de. Werke di"""" bedeut ..... den lleimaldi~h tcrs in
drei II.Ind ...... d;" .uch Erstdrudeau.dem NKh"'''' ..... thlt.'lt. Bei
<11..,. Enthüllung d<-s KIoq>fer-DonJunaI •• m Schiollbf,'lI hielt er
Im die Ftost;o....,...MM. Sein [ n ' - ",11 ober .uch and" ...."<1
" clriod>en A"""'-"<I. Für den Katalo& der L.and<..... _ ....~lunK 6J
1976 .Utcl1Il\lr in der Steiermark" 8<"l1tal!eteerden Teil über dit
bit der Ersten Republik (19]8-1938) und verl~l505~ einen m!-
LEO DIET
5pred>er.den Beitrlg. Als Mitglifd der lury deo Ut ....aturpm.., 12.9.1857-13.6. 1942
deo L.andes Stelermlrk stellte er HP>e Auf~it 8~
über der modernen U teral\lr unter Bewe; •. l.ro Oirt, mit Hlnem bürgerlichen Na""", l"I,opoId 1Mtmann.
wurde im September 1857 ln Prog als Sohn eines k. und k. Offi·
WiJt.dm ~nhQf.,. hatte .uch eine enge 'krbindW"lg """ .teiri- zi«Jgebo<t-n.' Von Hlnem Vlter fOrden mlHtlon..:hen s.,ruf~
JChen landeskunde. Er Wir nicht nur ~ts 815 Schüler do. stimmt bemehtt .... In Möorourg In ..... Drlu dir Kad~ttensch ...
ente f'mslrJger .... ..5Icirilchtr L.andeokunde" , 115 ~ Je und kom nach AMoIvlerung der Tedtnis<:hen Schule in Weiß.
hielt er ~ter am Uchlmfelogymnuium ein dut>;md ......1 diest kirchen on die W _ Technische Akadcmlo!. von der er ]87'9 .15
unvm.;ndliche Obu", mit SUdtfl:lhrun& und Lel>rwandnun- Utltnant ...... FeldartilJer;e lusgrmUJ~ wurde. Seiner Nei-
8"" ab. Er veraIInd .., ...... isterh.lft d., lnte~ ...... Sdlüler für ~uns entopn!Chend bepnn er K...... lSlUdiHI. die er mit der Er-
dir GeleNdlt. der e;smm Ht-imat :tu w«ka> und hatte gro6oo ...... ung deo ~ U.ndwerka In der Wiener Akade-
AntlPil daran. d",.. im ...... r wieöe< Interesierte mit den W"m..-
S"'.MIPdaUIen und BuchpreiHn btmU watIm konnten.
mie verto.nd. Oe< nach "'.g _~te i""S" lnItNnt reizte
..;~ Studim am Klnnmlinum fort. Schon 18 brachte d ir
AusoIeIIuna des böhmischen KunslV~nes md\...., Bilde. des
i"nst" KilMtlen. daruntu auch ,.d.as Mlrthm ........ Domr6-
1Chen". Von m>em.......,.1..Mrer wohlwollend gdördc:rtfthielt
Loo Oiort ZU dielet hlt eine F.mpfclliuns In den Kronprinzm
Rudolf von Oste.-..elch. r;:tiecr f\lr d ie Kunst ~_ Ansto.
bat vero<:haHtt dem Kanstlel" _ t cinen IJngeren Urlaub.
den d~:tu, weiterHt Ausbildung 1881/82 in P~ris ~ub'i>Ch·
... WO er hUtoriso:he Genrel»k!er und Port,its malt... ~moJs
....nte sein nack HamerlinS' benlI\mt ... lipot ~Ahasver in
Rom" g em~lte Historienbild .Nero an AggripiOllS LlPiche" .uf
tiner Pari,..,. Ausstellung luf du Publikum gro8cn Eindrud<..
Er verkcltrte in der Pariser Boheme, w~. ihn abe, nicht hinder-
te 188J nach !(aim .,u O~ .. ifdeln . Oie Pracht des Wunderlan-
des am Nil beeindruCkte ihn tiel und veranJaßtt lkn ~u w<"it..n
Streifziigcn durch d ... Land. "* entstand eine san,. Rei'" von
... tbeiten, daruntcr cin r o,trJI des Khediven Abba. Hilmi 11.
von Ägypten und dessen Familienmitgliedern, für die Sankt I'"
..10 Kin:!It in Koi..., malte er da. Altarolatt .Rast d .... heiligen
Familie", und den glekhen Entwurf wlhlte e. filrd" lesuit..n.
'<Ios!<!r. Außer Uondsc:haften und Entwürfen filr historiK'"
o.nrebilder fertigte er die ""te Im .Iandel erhJltliche Landkar-
'" von Ägypten und dem Sudan on. die in IrlnUlf;itcht. und
.r.biochtr Sprac!>e ~on der UbraiM fraflCl.~ hera .. "ß'"gobcn
wurde.
s.-.. Reisen, die ;t.., weil im L.and hotrumführlfn. verliefen nicht
......... oI\rooe Zwito:henflile. LeopokI Oiet erzlhlte,"" er eiNTUOI
beim AnfertiS"" dner Skizze, als er die IobWglict>en Prinun
~ und H~ ~_, von reisoenden Ooerwitchen

hinter riner r.u ...... entd«kt und für einen g.efihrlidwn Zaube-
... gehalten wurde. Nur seine raso:t>e Flucht über eine M.......
~den tlitlicl>enAngrifl. Eineande ... Epbode.usjener
kit wrdeutlicht wie nahe Schein und Sein brieinander tiorgen.
Eo WIr ZUr Zeit d8 al~ Aufsundes. d~ der Mahod; """
l/"I d~ fn&Iioche Henkhaft In ÄIYJ*'n entfachte. Die gesamte
' v.. _ _ s..
';"';I~ Welt .... tun an dieooem ~p;. ~ Anlril. Oiort hat·
64
, ~"""""""""'''' ',, ..... .. $'trIde eine Studie voUendd, die ~ Ha ................ Kai·
.... Irinm , .. Reut duorakt~ristixhm alten Fel\.Ktwn, in krievri- Ein Beweis f\ir d ~ UniVtr$lliti l Leo Dids ... bildtnder Kü .....
Khn TrKht darstdlte. Als riH ~ Biklerhindler Lto Itr war das VQf\ Ihm erfundfne .Didsche On.ieck-. du a ....
Dief5 nach neuen Werken suchMd difte5 Gemllde sah. Miste .. rn6gIidIt. pI!1"1gekrivls<:hoe Zekhnungen olme viele Konstruk·
$kh auffallend boogelstert w-.d ga b vOr es für lich selbst zu fI. tionSlinien her~ustel\en. ~ Reim: .nderer fadlwillenKhaft-
werbm. Oor Kauf l<.am zu. tond~, aboor das Enlstt~ Ditts w .. ~ Arbei_ - d.orunt.er d~ Schrift .Über die Konsrumz und
groB. ab ft e-inige T . spitft Irin Werl< in allen ZeiIunßm .... ~ Kon&ruomzgdilhl ..nd über d ie o..rst.eLlha,ke-i1 k6rpnlichtr
gedrutkl land unter riH groien fetten Oberxhrift .Der Mahdi {)bjekft:' (1907) - enchimeJo danach. w.. Htinrich Grögtt b.o-
von Ägypten !'. Goru: J(airo wurde davon In Ex trablättern Ober. ridI_', war Leo 01... Stammgast im . Krebsenkelle .... Es mach·
s< h~mmt. Als Diet dtll Fr.n>:OM1I zur RMe stellte und dabei 10 ihm Sp.aß in dieter al~n Gruer c..sts!lit!e fremde MeMChen
erfuhr, dall d .... _Mahdi · in der Z~I.uch bI!1"eili an aUt rootft zu portritioorm ..nd die kIe-inen Kunst_kt dinom .n-
euJOpiiKhm UilXhriften v,""""ull worden wa(, antwor\flt ,d>lioI-8end zu ,,;henkm.
diexr l.okonUch: .wo. wollen !IM: ? Nun sind !IM: In &I1U Ewopo
bekannt und dm wahrt-n Mahdi bekommt lOWiefO niemand zu
sehen !-.'

Dom .ÖIler~ Kuns~n- halt! Leo Die! zur A ....


stellung sein glO8ft Gem.11M .Das T.l der CrJber'" gnand~
worauf er 1SS7 eingeladm wurde, e-i""n Zyklut Isypti5ChI!1" Bi~
der .""'ustellen. Difle Elnlad ung hatte die Übersiedelung DitIs
nach WIen W r Folgt, wo ihm, den noch I""",", bet.orl.ubtft
Leutnant. über AufITag Enhenos Wilhelms im W......... A""""
oin gcrli umiges Atelier eingerichtet wurde. Dort vollendeie er 60
ligyptisclw! Bilder, von denen die .5phiruc urw:J die PyramJdfto
von Giuh- Jchon in def\ Besitz,," Kronpnnun Rudolf Obt1p-
gangm war. urw:J das den Namen Diets mJt ~m So::hlI>&e hf.
unnl machte. Z~ Jah~ "Pol(:r erregte im K",nstvemn tcirI
ousgestell«:t. Bild " K.~ri n Elisabooth und Kronprinussin SI..

.......
phani<! von Ostemi<:h a'" Sorge des K"""prinU"n- gro8ts Auf·

Der M.I .... hai tsalsbeschf:idenm o.nk für"";""n Vtrst~


Gön .... r betrAChtet. Nur ku ..... Zeit später konnte e • • ich e-in"·
genes Atelier in <kr F,,"'kga .... in W ...... e-inrichlm, das .... Nd!
Parixr Vo<bik\om mit einer Man.-~, die von Th8ttf"
und Künstlerkmxn re&e besucht wurde.

Nach einer 1U:is<e nach IHigen im Jahre 1891 quittltrtetrden M ~


litirdicrost, für de-n tr immer _ iger ZunaS""g empf.nd und
folgte tÖnt< imJah~ 1895 an ihn t1&"ngenen Berufung.b 1.rh-
rtr In di<! Iindesg<!wtrbl~ Abte-ilung der Gra ...... Sla.lIg..
werbeKhule. Nebm ~i n e r neuen be run;ch~n Tl rigu it mll te ..
die sttiritclw: l,mdsch.ofl in Graphik und Farbe. Rldicrungtn.
Ölbilder und Aq.,aotlkenl$!anden in .....mer Re-ihenfolße:.OIt
Palmburg in Gruw, .Blick vom U ...ulinenpla~ zum H• .,pt-
pl.tz", .8ürgerga...,·, . Halle.-..:hloll·, . Burggust·, GiTardio
Geburtlhaus', .Abtnd . m ltonhardhadl', . Krebsenkelle<"
oder _J... nntumSrilnde· ~n sei .... VorIH!be Iilr du oltt
G<u. als dl!1"Ul 0Ir0niI1 tr ,iet. uig~. In dieter Zeit .ehul er
auch viek Porträts. etWI das do:s Komme .... lalr. to:s Einspinnt(,
odtr dn Chirurgen 1),.. luksdl _ie die Bildnl$5e des Graut , V"_._ K_~m;o.t..~1II.

66 ..........
S!.adtpoeten Wil hel m Fl5<her und da Musilq;en;'" ludwiS von , v..
,....,..n."",..~'''~_n ..,,,,.. ~ 'l
' ~c.-.,........~ ..
.
"
FRIEDRICH EMICH nmgen Immer wieder st... gerte. 0;., T«:hnik des ArbeiN:ns mit
.ul/erO<"denllich diinnm Clasröhrm_ ~nntm Kapillaren..
5.9.1860-221.1940 bfodllt' .... ZU ei ...... soIchcn Vollkomm~t. d_ in ihnen e....
",;,ehe AnaI)'Kl' uni .... Verwendung ....... ~Igm MilIiS'"mm
EirW' GMenklafo-l an srinnn GtburtsNUS in der VillefortS- SIoH durcl\&mih.t werden konntm. Emich boutr dit MIkro-
N,. 11 in Craz ...-innM on dm ßt&rii.... der quanlilalivm. .... spekl~ die Mikropolarisaoo.. und die wSch.Iieftrunetho.
orsani5<;hen Mikroanalyv, Univ.-I'Tof. 0.. Frinhieh Emich. At-.. . - ...... Zwecke dI!1" Idmliu","" und RriMril$prOfung von 510/-
. uc;t, die wEmiochgaM"w und datI wEmichplltzl ~ am ~ Ien . .... Indem .... d,... 8efftd1 ~ qua~lativ und vor allem quan-
sind nKh ihm benalVOL' hri. Besrirfunb,orm w.,.,...uim HWeiIHtr. erKhloB er der ...... Iy-
Emim wurde _m 5. ~ 1860 In Craz gebon>n. Er ~ b..:hero Cbe<nie ein _ _ Feld.'
Te dit Volks· und MilU:bct.ule in ..... Ibach. WO H auch matu n...
Te. In dm Jahrm 1878 bis 1883I1udie<1e el an dH T~ Als Lehre. blieb F.rnich .,...Im seiner Schm.... in dankhorer Erin-
,-'""" Hocruchulc in Craz und .... biliticr!e sich nach einer ku lUfl
Lchrtärigk... t om C ... u r Mllddlm-Lyuum im Johre 1888 Iür
,. ,nu,&- So t>e.nlnl.gte longe nach dem Tod di~ Mdeurenden
~ Im Jahre 1940 eine seiner .usLindischf:n S<:hüleri"""".
Chemie. Schon im fol~ndm Johr wurde .... zum ouBcrord.,.,t· Fra" Univ._Prof. 0.. Larourtau. 6'""-1. du FlmlJi~ngrab In ein
liehen Professor, 1894 zum ordmIHehen östcrreichischen ProI..,.. F;h"",grabderStadl Cru umzuwidmen und btgtündet<1 d~n
SOl" der Chemie "",onnt. Emkh blieb seiner VaTe"'todt und dtr Vor.,;hlag In ciMm Schreiben on Bü~l.ter S<:hmld wie
TechnischM Hochochule in e.n r~. wihrmd sei ..... fa$I 1011" wSchon in mriner Jugm<! kam ich kun von ßttgiM nach
42-jlihrigM. .,.on grolkon ErfoIgm ~ktön_ Lehr- und Fot· Cr. .... der CeburlMladt der Mikrochemie. um dort, wk damals
schungstärigkeit übemohm ~ rUcht wmlger .Is viH Mal d,. .'>cIIo W-..&d\ll'$lige .... aller """1._ Hofrat ProI. 0... Friedrid\
Führung der ~mtt-n I lod>Khule.b Rektor. s.ms Malleildt Emlth in M1ncm kIeinm beriiJunten labor.Itorium w MouchI!1"> •
.... dit Fakultät für T~he ~ ab Dt-kan.! Sein ~ Sdoon damals war ich lief oo.indruckt ....... d« l'en6nIichke;t
wm .a-, du seinen Namen in der W-.-ha.ft beu...r ob Ikgriinders der MiIo:tochemio. lcKIcr existierl '" oN> kL>Mi-
~ . war die Mi~ie . ~ Ausb.au d~ J'orsd,ur>p- ~ !Moratorium In Mt ~inG_ nid>t mdw.ob-
gob_ wid~ .... alk !eine wOssenscha.ftlkhom Fihi~ w<>hI eJ I>ohom m_Jen Wert hol .... 0.. berühmte Mu. d~ La
und ~ gcwmTe Arboril51enc<"gic. Eine yoBe Zahl von Ver6I- o.a".,vcrte in Paril und ~ in_tiono~ w~ftIi<he
Imtli<hungm beweist &eine fn.,chtbore nrigkcit Sein grund!c- Insti rurionen Nbm .ber filr Emid> .............. ~ichM f'II>tt ge-
gm<!,.. . Lclubuch der Mikroche-rnitw (1911) und sein wMioo
chmtisdtes Pra klikum" (1924) sind in viele Sp.-..chen üben;ctzit
.mallen. All Emich. I~ .wb. war Krieg. ~ hochverdimten
o.~ blieb ein Ehrmgrab in .an." Ilelm.' _ gt_ M... ·
Standardwerke diCMS Wi_nQweig~ tn der ganun Welt Ion· ... Bitte gthl nun dahin, dieses Unrecht gul ZU 1UChc.n. Emich
den ..,ine Forxhungen begeisterte Aulmerk&omkcit. und $0 w., ein Sw~ für seine Hcima'".'
wurde sein kleines loIboro tOrium ~u. Pi tgel"$tli lte von Chemi·
kern des [n.. und "uslondt&. Ohne C/bt,rt~ibung ist anzumer·
km. dHll das die GcburtMlJlte der heute be~ita den ganzm
Erdboll umspanMndm Organiso lion der Mikn><-hmril<er w ...
Oino lristungm brach_ Emich uh.lmche Ehrungen ein. ..
wurde zum Hofral """""'l wa. EhrmdoklOf dH Tec:hnischcn
Hoch. dm"'" von Aoothm und G<..... Ehlftldoktor Mt Uni wr-
" tit C ........ witld ...... Mitslied der "bdcmic der W.........m.I·
Im in W .... und dI!1" o.uts<:hm AOdem" dI!1" Narutforscl>l!1" iIo
Iblle, und tnlwober uh.ltrichl!1" Ordm, "......-ichnungen und f.b.
rm~ . Im Jahn 1931 trat .... in dm Ruh/:sIand. _Te ~~
"';ne Arbeitm Io<t und nahm bil zu!et>.tlebl\aru.. Anteil . n drI
F-"lWicklung d~. Mik~mit.

I'riedrich Emich wurde zu Rl-chtlta Altmeist .... der Mikrochemio


beuich ....1. E. ho ttedi~ I!eobachtung g~mach t. daB skh .ul den

.
ve<"$Chiedensten Gebieten der N.turforschung Im""" m...... die
Notw....,jigkeil c'l!Iab. dlcmbche Elc~rim""Te mit vcrschwin-
dmd kleinen Sub6toF\W1~n8cn I ....,,,füh...,.,. Um dieses Ziel ZU
crmmm Mdimte er . ich hoch cmp~ndllch.-r Waagen, dom>"
,.' ......
_~ . _s.. .
_.-..',_"'-_1.
... _""*""' __._" .. ...
""...-_0000I
_ _ _ .......... _ 1. 1)1..
..... 1. ,""
I.ristungslähigk"'t H durrll .on ihm K!b6t erd..m... Ve1b!58e- ' ...... _ .., • 1,· _ .-.-..=~ ,.·ItaIl. _
W ILHELM ERBEN T;itigktil von 189] bil ]903 Im WiCIW' HC<e"lSmuscum m.8g<-b-
1;.;11 !>HinAuSI ward ..... ÜbeT dlHe /_h", schrieb ....... I!>st: .Un.
3.12. 1864-7.4.1933 ,...,.",111<:11 war Ich I n ti~m BTennpunkt der öskrmcltisd>en Ar_
~ _ g..tt lll, ffi. dw Pflegt ih ...... h"r vtt'tint ... Dmkmalc ver.
Er war ein ~wttrldtr Gnchkhtswissensd\after und eintr dn I"twonlidl g~macht .. Es Wir Friedt'rIRtit...... d'$ Museum,
6ts~d~. »G...- hi. torischrn Schule». Gft>oren wurde Er. rio:m ich vO<Sl.Ind, Wi r erfilllt von Kr;q.m"""",ng und be-
ben im Jahrt 1864.1s Sohn eines L.ondesschulinspektors in Stob.- """ml tin w~sc""ftlkh geordntte Dml<mal dt'$ U~ zu
bu'l' E.besuchle rwiochen 18?~ und 1882 das St;.atsgymnuiu.. orift. du seit )ahmundertfl1 <Im feJttn Kern dM Gro8m~t bil·
in Stow...rs.. und überJitdtlle .nxhJirie>d ;on die Woenrr lJ,. dttt. Solche Um~s und Wtrktam ktit I~ auch mich im
,-ers!tlil, _ er mit dem Studium der GesdUchIe begann. Im Jah- Crunde ....... fl'Kdlkh StSiMttn Konst.-vltor mil dem Gml der
re Im !no t er als ordentliches Mitglied in du Institut der o.u.,.. .1"'" AI'1Me vertraul wftdm. Ottrot dM kritiochen Schule. dir
~ Gnchid'ltt eitI und wurdoe dort vor a llem von ~ ich ~ uni .... zu werdtn,. fUh11e kh doch Schritt für
akaOtmi5chm Ld\ttr Theodor \'(11'1 SKkeI betWluBt. ~ Sdtritt dif, kirdm'Idftl und t...rrunendft'l SpUml der ~ .
er den 16. Ku", des Il\Stitutft mit Erfolg beom<kt h.>ttr, trat Vo'd- ""I, dir dirwrn aus dem serntinsamen Wun.rln des i l\nm
heim Elbm in den Dienst der .Monumenla~,eho t/ ..... tKhtn H~ ft'Il!f>rungrrwn. mit deutKhrr K~
zum Konst.-vlto< des k. u. k. HteremustUmll in WIen btruftt. """,,htt SO "" VflWachstnt-n ~6rprr aU..... Wande-f der
wurde. Zwischtn 1'.101 und 1903 wa, die Krieg.- und Hteresg. G<gc-nwarl Stand zu h.>lttn tchirrwn. .., Zu dm bo,kaMI ... Unt.,..·
schidUt win ~onugft$ Fonctll.n~ dem er IM ins hoht ...... u"8"" Erbtnszur ~le ~:»Urspnrngund
AI!tI' vflbundtn blieb. Im Jahre 1901 habililierte er gm an d .. (nr,,'icklung der dtutsdwn KrirSSOrtikel» (1 900), .~rtikel
Woenrr UnlvasitIt liir 6Jtt..acttixht Geschichle und Jo.i_ <los und ~IS» (1902) oder " Urspruns d .. Tiroltr Wo-teidi·
damals neu eingdilhrtt Pnl6mlin.ar. Seil 1903 wirkle er als ... ~» (1'XH). Eingdwnd bnchJfliSIe er oich in _
dentlichtr Prof_ /Ur millclalltl'lichr Geschichle und hist0ri- SoW icn.uch mit derSchIachI bei Mülddorf.
sche Hilfswit5mtcNften an cIer lJnivttSiW Innsbruck. Als i..
Jah~ 1 91~ cIer Neu~u dieser Hochschule vollend", wurde. bf. In ~ IottZIm lahrm ori ..... . kadmlisclwn nri8k~. in Gra. b.-
ldeidett Wilhtlm Erben das Amt d~ Reklon. 1911 wurde er nao:h I...<~ , ich WiIMlm Erben mit der gflClliclltlichm 'kf&anacnho!it
e rn Ils OrdiNri.,. /U. das gleiche fKh "'rufen. Die Lebmsab- ...... Koli Franzms-Univn'Sil~l. ""IUlkh der !lJ().jOh,;8ftl Ge-
schnitte Erbttts wi,k"n . uch entscheidend auf xint wiMm- denkf,,;"r ih.... W~ffnung voroffmtlichte .... den e.;'r~g
schlJtliche F.~twicklung. Stine Tlng!<ei].m !nstitulliir Osterm- _~ Stiftungsurkunde dl!1" Univeni~1 Gra. nach ihm> Zeil.,,-
Chi!l(he Ctschich]e in WlOIn filhn e zu. Erforschung vOl.llem d.. $Ibm" (l921). Die von ihm im FHlbuch derSt.dtG,", I92S...,.-
HtrnIClI<'rurkunden dn Milt~lalt ..... , .t>.. auch der o..tl"'" und
dcr Probleme der mltl<!lalterlicll<'n Kriegsg""'ltid>te und d,,,.
olf~ ntlkhte Skizze.Vom geistigen Lebm dc'1" Stadt, au. der Ge-
..:kickte der Korl F,."""nt-lInivtrlj'At" f.sst die Vergangenheit
Kritg$llrlik~1. ~n vers uchte mit Erfolg histori..,ht Fragen von derGr.ur Un;vul it:;, von ih .... SIUlung im Joh", 1586 bis zum
der Se;t., d~. ~'Iicfe",ng und ih ... , Kritik her in Angriff zu jubil.lumojlohr zu .. mmfn. Am 31. Mo; 1932 erfolgte di~ Wohl
nthmen und war bo,mÜht Sl<:1.5 aus den Quellen. .t~ .... erst'" din:es vffll~l..., Historikfl"S zum wirklichen Mltg lilOd der ",IQo,
H.nd zu arbeitCl\. Seine [)oI,;lQra, ... il die .... 1889 vollendeIe <km~ d .... WlUentCholten in W1f1\ nur kurze z..;, opjte., am
trug den beuichrwmden Tilel . Unl<:r5uchungm:tU dem Coo.-. 7,4.1933, verstarb .... in Grn!
Odl lbo,rli", ~ur kurIAl Zeit splile. vcrliff... tlidlte er ... ine ATbftt
»Oie gclilscht.: lJrkunde Amulls für S.lzburg". Deu tlidl zu ...
knnen ist der Einfluß der I.eh ... Sickls in Erbens Arbeit .K.o......
und Königsu,k und ... cIos Mittelalter. in Dt-uISchIand, Frank·
rtich und Ualim", die d ie entr . ystt-motischt DarstrIJ""8 ei ....
5przialdlplomalik darsteU .. und die 1907 in BeIow.Meinecl<ts
Hlt><:lbuch der millelalltrlichtn und _ Ge!dtidrtt t/.
ochltn. Wolhelm Erbet. blieb oeiMm I..riu...- Theodor von Sicltf
Zeil lftntJ Lebont \I't/bunden. was oich auch in :leinen Publiu-
Iionm nitdtrkhluS.»Theodoo- SicVL Um...... seines Lebms und
Schafftns" (I908~ .5io:kdt llniehungm zu Ti .... • (Im) ode<
"Theodor SiocVI" (1928) oInd nure;nig. wenig. Beiopw.' , "I/-OILI._
Vonbe-tondtrtr Beckut""swa .... ErbensArbeitm auf dem c.- ' _w
........... _ _ _ . . . .
, v.. ". _ _ ... _ •.,., I. 'SI.
~ __ _
71l biefdcr Kriepgtlchich«- und <los H _ Er Wir nicht nur :=.!!!':.'="C::::=:-..,,"=:::="'"
~fltier, fOI'Idrm war vor allem durdt ........ ZWÖlfiähria< _ .... C- -.1. ..,.,,, 71
n'~rent tltis; er war Eh",nmilglied des Cr.zer Männe'lle-
AOOLF FI2IA .. npvtreines und nahm _ud! .n der SponfötdtonJ", regen
30..3.1873 - 18.5.1932 Anleil.

"'doll F;';a wurde.m 30. Min. \873 in ~I~ in Tirol p. .... J""'"" 1923 wurde AdoIf fiz" zwn Kom.....-n.ialr.ol «nann~
.. n.' NKh d~m 8öuch dt-s Gymnaoiumt In TeKhm im $udo. d~ lJniv,.,..;t.ll Craz ~ ihn sowohIlür seine v.,rdiensle
~and !i~r$lIPd~h~ ~. nMh Craz. WO ~ a..mie und PhI,. um die hohe Sd>uIe.1s .uch Mine F6nItrutlg de.- Wohl/.I"·....
mazie 'Iudterle. 1898 Iit><emahm er die ~n>n& der Apothel:.! ~lUng'" für Student"" mit der Ehn:nmitgliedochoft dcr
#Z,,'" goldenen Hil"5Chen- in d.". Sporgu~ und ffihrte .i~ bio ~rl Fr.nzeM-Univef$itlil aus. 1929 ehrt<: ihn die Republik mil
1929. Er grUndelt den Cr.zer Apotheke.klub. rief mit SI .... der Vttleihung des C~n Eh",nuic~ns, in der G..meinderal$o
desgenossm die Geh.lt. b OR der Apotheker o..h!rr-eichs ins .;ttung . m 19. Febru.r 19JI wurde Ihm das EhrenbÜ'lIerll/Chl
l,ebo,n und war da.übott hi",,~ Dinktionsmitglitd <1ft Pa. von e rn verliehen.'
sionsinsritut" 6s1err-eichiscMr Apotheker. Seil 1915 stand Ir Nur kurm ~I danach. am 18. Mai Im ven/.ilob AdoU Fi:cl.o In
als Landndi~klOr ruf Stflo,rma rk cIftn allgnneinm ~ J\IOkndoI"f bei GraL'
dt~ PffiSionsv..mn. cl.". grMI_ Apotlwbr"F~ .
.rnaft, vor.

1m Ausschuss dH 5!eioenniddxh..., K......tvereines und In dfI


Hauptleitung des [)eul$(hen Schulvtreinet .5ildmark- wirkt<
er ebenf.ns viele ,_h", I.ng mit. 1916 wurde er auch in die 0;.
rektion d~r ~meindc-Spa rkas.se gew5hlt . Betondere Verdien-
.te erwarb sich Adolf Fizi.o im (;o,meindewi'lschiftsrat. In d i<-
Hm Cn:mium. d;u wlihrmd dn I. ~It~ geschaH",
wurde. Mf_ .... sich vor al!tm mit Emi"""'pfra~ da doo
Krieg d .. wirtlchafUichotn und die ~lngungen dco
stidtischm kvölurung dramatitct. ~1~rI hotte.
Am JIl ~zember 1917 ~ Adoll F~ In den ~
und Sl6:huiriS oll oorge~ sewihlt. Als Stadtobtrhoupt
lenkte .... in d01" .a.weren ~t di~ Ge!lchkke dcrGemeir>-
d<! C ..... Er belcicl\no1e oich selbst einm.1 .It . ÜbergangsbU'"
gomneister VOn der . Iten in d~ neue ~It·', da In 8eine Amloztil
~ud> der UmbNCI\. das End~ der t::JoN,urnon.o..:ltM: und d .... s.-
ginn der Rq>ublik Bel. Zu den groBen Problemen jene< T"8~ V"
hörk die ~"8 d .... Stadt ~ wurde votl einan T~g ......
anIeren .UMithtsloRr. Dazu kam d01" ~g zu..ucb1r6-
ma>dff. ~~ TruPPft'. d;' ebenbllJ stindilj: aul d«
s...:n. noch Nal\runs w.om..
Die o«-i~ WoI\nLlllg&- und U:bensmj~Jk;n.oppheil fillIrto
!O<hlM:Slich am 22. Fd:wuar 1919 zur kvoItt. ~monstrierend<,
8"walllitig' Ma5$er> blockierten das RalJu".., und stellten ""
den BlJrgel"fl"leister und dt.. Stadtverwaltung Forderu n ~ dit
diese nicht .... fmlm konnten. Dan.och fiIolen Scloil$se, Tot.. wllz·
te<> .;eh in ih~ Btut. Die Funktion da lril.iftl C ...U. 001"8"'"·
mri<ters .... de-r Zeit der MON":"" endete im Mai 1919, aII
Neuwahlo:n nadI ei ....... geinMtItn Wo.hlordnu", .bßd>olltll

n
wurden. At..r tchon bald d.....m hotte AdoII F~ dlIt knI ...
nes Viut>ii~ inne, das .... bit ZU ~ fmwill~
Rildtrill .... 21. April 1929 bekleidete.'

Ei"" wlchti8" Rolle spielte .... für du KuJtu.rld:oen d<!r Stodl .


Im ThHt.-rIUssdluM war Fiu. als gemtlnderitlic!o.er ThHlt1"·
.....................
-
' _ _ "La ','
_&LO,. .
' ~......-
>

-
<1. . '"
Mc..., ...mL .. ...

73
JOHANN MICHEL GEYER, SEN. FRANZ GRAF
(1756-1827) 23.9.1837-31. 12.1921

JOHANN MICHEL GEYER, /UN. Im Gfdmkb...ch des Magistral"5 sind die GrUnde für d~ Vfflei·
hu"l der EhmobOrgersochoft der Stadl er.... an den IM1Sjihrigcn
(l7$-I830) ... ~1>tT 0.. fr;mz C ... f 10m 23. s..p""mber 1907 Ingefüllrl:

1195 ~ <k>t lu, NiedlH6ltftTftch Sl<>m~ Johann M. •... Auf allm ~ der geistigen und .... teriellm Wohlf.ohrl
Gey.:. _auf der Sch.o.n.z-. auf dftn noch un\'emutm Glacis tio ,and d~ Stadt uni.,. 111.... leitung im Zeichtn des Fortschritt ....
Un~ Zur Eruugung von Sol~. d ... audtSalni1ri bt- v;.! ill in d ......... J.hrullnt geleistet worden lu. Sanitnong. 'kr.
niehn..t • ..;""" wescnUichm !lft,tandt";l des Scllwa~pul",," « hönerung und Erw~il<'1"llng der Stadt. Wenn l uch d~r Durdl·
darstelllf'. fühnmg f(I manchm wl1nschenswerte" Vorhabent du", ~ die
Rik !<Jic!otauf die gegebenen Millel Einh.>11 gcbote~ wurd~."" ist
U"'pliinglkh wurdeSolpeter ous dem weiBoen Beschlag.de.sidI 60ch ge.ade die . u, der klugen AbwägUtlg de. fin.onzicllen Lei·
on den Wänden VOfl SUII .. " und DiIng.. rgruben bildet.durclltio ilungsfllhigkeit der Stad t ...!Sp.ingende gÜJ\Slige GnlOltung
Siedl"verlahren erzeugt. Im 11. Jahrhundert unt...ttielt die 10. deI S4ad thlollShall"5 Zum gröBI<'n T~i l e Ihr Verdier.st. ~ ~ abm
kgierung";ne ";gotne Siederei, den RoII. tolf lief"""" die "'_ .IJ Abgeordnete.- der Stadt im La ..,,:It'ge . • Is <:MI der poIitiKhm

g .... IM EluugW\/! von Salpeter wu.


Palais Saurau in der Sporgasse ~mllberliotgmdm Hofslollul>
im 18. Jahrhundert .m
forciert.. in der Grau< ~ bestandm .,;geno .,su.
..........1Iu"& der Stadl und in ihref gesamten AmlSCltig~t SI.et!i
"'" 1ina.w.11m Inttre55tn der Gtmein.<k wifkwom Zu vtrtreltn
r uf!!.
ni"'korrunisionm", wobei I>eum: Henldlungsv~ _
sumtwurdm. o..r dram.o~ Kunst wurde un"'" Ihrer AmlSCliri&J<rit . 1$
~Ier gr6IIlmteils dank u...... ~rtönlichen lnitiatlve"'n
Oie _Gey.:r·s<hr Salil('ney" umfaMl(' ung..fihr den Mutir Sein bereilet. wie wertig ProvinzsUdte " ihr Eigen nennm dii. ·
Bereich Gladsstra6e/K.iH. ·Josef. P\atz/Haydn GaSH. Da fen. ..;..,. SUite, die gewiS geeignet i$t. ~ur allgerowlnm VoIb-
H... rmhau. bildeie mit d ... Fabrlksgcbludtn ein Hi""'"'S.. und Jugmdbild""l; mkhrig bei~utngen und.im Ruf u ........ ,
v~.t, da. von d ... oogenannttn Planlog'" umgeben war. Au! Slldt 01, FOfderin der schönen Künste über die G...."..en der
dieoen wurden tie~sc.he AbfälI .. mIt lock...." Ic.lkhalti",. Enlt 1-I 0000 "'h~ hlnaus zu festigen ...• ,
",Iage. t. nach zweI bIS dTt'i ,_h ... " konnte da . aus der Salpe!"
gewonnen werden. Als sich im 19. , .hrhundert die Stadt .,. F... nzCraf wurde am 23.9.1837 in Nlgelodorf bei S4tOd.., grl>o-
wei te.te und in de. unmillelb.>rtn Umgebung dielOVangeli.rn. ..nY Er ffilltammtt .i..... b.ue.lichen Famlile und bHuchte in
K,rche und WohnhAuse ... ntst.nd .... wa. die ""rtführung des "',<burg a.d. Orau das Gy~um. Nach d~ Studium der
l uBe",t "gerucll.int~ven" Unte~h""'N unmöglich. 1819 It«h~ und Staatswiosenscho.ften in W ...... d ... .,.. 1861absdUoN.
v.'~1f' JoIuonn M. Gt~., j-un ., ........... Betrieb nach St. Georgeo trat er in den DierIoI des lleiennärl:isch·l:imtr>tr--l<nlniK hen
on derStiefing, d~Geyff' khen PI.nlllgengriinode wurdm wr-
1>oul.'
Obertondl!Sgeridltn. V ...ruhn 'a"'" im Cerichl5diotnlt In \\!t-
"'"fnd""'31d1ied er 1876 freiwillig "usund trat.1I Fi......,leil...
boor ci..,. lItauerei l"untigam ....... ~ er zW"; J~ <uvor
rint T""'"". des fi~ Hold geMintei hottt.
1lonei1l 1868 und 1869 wa. er Abgeordneter im steiermirkllochen
Larolug.. von 1880 bis 18&1 und daM ab 1/190 gehörle er d~
G•• _ Gmvinderat .... Vom 3. Mai 1891 bis 28. "bi 11198, vom
a OkIOber 18911 bil9. Jinner 1905 und vom 23. Jlnner 1905 bis
a April 1912 wa. er BürgerrntUter der ,16.;,clwm Londes-
louUPlitad t.
lIü'l>trm .... ter 0.. Graf holle mil den ma .. ivm aOrgerdtmOfl'
"raliontn Im Zusommenllang mit den oogen.nnlC1l .6ad...i.
Unruh.. n-' im Novembe. 1891 grolle polit~ Probleme. Am
--------!'~~~.~~"','-;;;;:..
;;-;;:;;----...- Abend d .. 26. November Ic.m es zu eine. gtOBm MmKhman·
74 ::='G:!:" ...--...",- ,........ - -... ao "mJ",,& gegen da' "polni5d>o Regime" des MW'terprbld"".
Im &den;. der . . . bei den d ...... b vorwitgmd national se- 75
s.iMten Crttem durch sorineSprachenvetOrdnungen l ullent ....
beli""t ~t halle. ~m E"",,~ der l:\oo.niHen 8<'8"" 0.,.
H ANS GROß
monstranten wurde lPin C. a .... durch kopfsdIuss ~ LIfId 26.12.1847-9.12.1915
lPin Arbei"" schwer ..... Iettt. Dtt Gr..... Cem.indem ~"' siQ
drmonstrativ hinter die &v6IktorunS und Iotderte die v...t.. Er ~II . 15 einer der VI"" der onodemn> Kriminologie. Johann
sun& des ~inischen lnIan~la, dIo IIopMI Gusta~ Gmil wurdt> Im",- noch dem Woihnachtst.og dft
in Qu in Garni$orr ~. ~ Realtlion dft cbmaligen Statthai.... jAhI"/'S IM7 in Groz griroom. s.;" VOl.,... Cu..wv e rell. WI' k.k.
und . " . _ Minisfrrprftidcn~ Oiv.,. Maoquis de o.q ......... 1'dd1:ltrWp;!.C. 11ft.... Mutler Franziska ft .... ~ F.dle vun
auf dies<: He.a~ b$;ond in der Auflösung d... c.. ~;omdorl.' In e rn verl>r<>ehle Hll", Gn:oQ d ie Schul..st und
mo:indcr.!tes am 28. M;roi 11198. ~'lPintich F~ von Hll......... otudic:rlt an der Kar! Fn_UnivasitAt anscl\lieimd J.... Im
Purgst.;oll wurdfo 1um ~ngsl<ommisJir batdh. Juli Isro wurde PI' zum Doktor der Rechte ~irrt, In dPI' foI·
go:ndo:n z..it war er al. Erhf'bungstichtPl' in Feldto.ch und r...lI>rn
Abe, Khon .m ~. Oktober wurde Dr. F.~"" er.f ~om c.. tAhg und I<d1rt ~ spit.,.. I n cb. Llndeog..ncht noch Cr. z ,_urllo:k.
meind~ .. t einstimmig .um Bil'8"r ...... rSle< wiedergew.ihll. Z.
d.., groBen ~istungtn Cr. f. geM" d e r Bau d es Cr.,., Ik'rcilS im Ja hr 1893 pub1i •.ierte e, cin . I~~ndb"dl fIl, Untersu·
~rnN uso:s, dl. im Sepltmber 1899 nach nu. ei .... inhalb ;aJ>. <hu"gs,lch t ~ .· ,
d as vielen Juri.ten als wi<htig... Hil fs mittel die-
nger. B.uze,1 e~ wurde. Oie SKk-K,oi.R.-guJieNng wurd. '""" sollte. Mir d.,.." . Arrhiv für Krimi".lanth ropologi(> und Kri·
IR......,. Amtszeit durchgdrlM, die ,.ontn d er JllestM C .. _ minalislik·. d u .,.. 18911 bogrürodete. wunk ...... Stofffüllt ge-
Stadt"'il~ ~on Crund auf umgesl.oh~. 0.. ltidtixhe Amts. ... mmc:lt, die die k riminalisti k zu eine. ftgensllind igM R«hl:l.
haus.. Schulen, ein ](inder.ort und rIn W.isenho us wu ...... d.wpUn ma<:hte. ow, R... bion aul die \IfflIHentl iclr .. n~ d ...
obenla'" erbauL . llandbuc .... • w a. üb-rwliltigend. Schon die zwri«- A"fIall"
", .. rde in mmmT nrropiirclloo Sprad>en ~ I. da",nl<"l" ins
R~. ~ urod ins F.an2ä<is<he.

N ..r w~~ jah... d.tnaeh «SChien ftn zwftlö .u~<q!<"'·


des w.-.k. Unter dftn Tilcl . KrimiNJp5~· ~rodl~ er
die psychologixhen Crundl.ogen aus dem IIlJckpunkl ""' Kri·
ml ... lif,h·r. TrI)I~ dies<:r Erfolg<' getong .. ~ta", C n)II nichl tkh
'nCru. !. Privatdou,u zu hal>ilitie"",. [),o er.....,hle ihn Iibl'rrA·
II< hend der Ruf der Universlläl Czemowilz; 1898 übersiedelt<: c,
. hr otd('n ll ichcr Prof.,.,.,.. dM Slra f,~cI".,. und Slr.rp",,,... _h·
I.. n.eh Böhmen, 1\102 wurde c' on die dculll<h<- Universl1iit in
r"S berufm . Wt"kheGenugluung m.g .,. fii, ihn ge.""..,n "";n •
• It cr Im Jahl't 11105 in .arv Heimal!<l;ad , Cr.. 01. Oo>Ji""riu_ fii,
SJn f,..etu zurikkkeluh:. Sein b~ \len:lienoIlJI ... de, jun-
~ Wi5oImoctI.>Il der KriminoIoß:ie den Zuganß ZU dft, Uni ......
silO_ flÜmpfl .... habon. 1912 wurde nach john'l.ongm u.mr;..

~. & w.
hun&'"fl da .11.11. krim~ InsIin.rl onder Uni'l'tßilil Q",,·
da.,.. krimin;di>tiS<toe Inslitul wellW<'il. NotJ,...
,10', Forxhuns und Ldw an.eo- d.oo lnIIilul oul w.....m der Gt-
ntfI«- und der St.ublnwaltochofl.udo J'f""""'lIIIIIft' .. 1wnln-
.... Kriml ... If.i11M. o.m lnolilul wurde oriIIiriI&tI a..m d.oo """
IlM'IfGn:>&~tt Il!96 am Gn= u nd<>sgrri<ht S"'II~ k ri-
minolmuseum ~Iiedcrt.
0... Schl",...1 von H... GroB war in J<'\ntn Iet~ ... Lcbcnsj;th"",
.on f.mllll"'" Pn>bIr:men odrwcr belastet. Er li" ...... un"" <,k,.
ltou""hgllbiUchl wi.- Sohne! Oltn, ci_ bekaM'c'" p,yrno.
, '-"-oh _ _ S ... Analylikent. Am 9. ~. 1915 st.lrn nll'Oi GroS an den Fulgon

, .... c..p.."'-_ " "~o..;


........ Lung.....,tl.ilndung In ..i""rn H.o_~
_'"_"_'_'_<_"_,
"_:..._' __________
76 - " ' -"" _Ho_tl ', v_
"' _<looI.
_ _ c... I-. .......
'''' _ _ ..,... 77
,- ..... - . "" *40 w . '"
M AX H AAGER ",'enig sollte man über d..,. Ridltung. aus der ~iner kommt die
Indi"i<!ualitit überwhen. Haagers Musik steht in einer .... g~ml
18,5.1905 - 25,9.1984 Bni~hung zum Aufbruch d .... Spiel· und Schulmusikbewegung
ci.r 30er lahn!! und ih",. Wied..,..."tdeo:kung der .It.... b.1rod ....
•... Ei gibt Menschen. anscheinend sind es vor .lIem die Klinst. Form .... des Musizierens, sie hat auch ihn!! spezifisch öote .... ichi·
\er, die immer wie<! .... in die Lage des ..... t.... Mens<:hen kornrnen. seht' Eig .... an und nicht zulnztlndividualität."·
d .. hei Bt .ie stehen "or dem nichts. Ich mciJu, das wörtlich. Wa-
rum es gerade die lind. dahlr haM ich eine..,hr einfaltige Er.
klärung. Sie sind eben w..rkuug~ der Kunst, die die w..1t in .....
dem Augenblick neu ersch.fft. Denn sie muS ständig au igebaul
werd<>n. sonst würde lie solo" ins nichts zurikk.inl<en. "

Mal< H ••g .... wurde am 18.5,1905 in Görz gebor'o1I. verbracht.


aber .. in. Jug .... d in der elt.rlichen Heimat d .. A..-Iand ... '
Er absolvierte d.s Gymna.ium in Liru; und übte in den Jahren
192611927 den Beruf ein.. Volksschulleh",rs in Schärlling am
Attersee alü. Die Voll<smusik des steirischen Salzkammecgut..
übte oehon in ..iMn Kindertogen <"inen stark.... Eindruck auf ihn
au. und beeinHusste ..in spateres Mu. iketd...m nachhaltig.
Das autodidaktisch<. Studium d .... w..rke !!ochs oehon wäh",nd
..iner linzer Schul"';t, die spä t.,.., vomehmliche Bc8c:h!ftigung
mit dem Gregorianischen ct,.,... l mit alter Chormusik und Can.
!us·firmus-T..,ru,ik wähn>nd der Lehrjaru.. an der Wi ......,. Aka.
demie haMn sich im spate ....... Werk d .... tlich nied""8"""h1agtn.
Als Beispiel hierhIt ist der unmittelbar nach dem 2. w..ltkrieg
.... t.t.ndene Orchesterhymnus "Media vita" genalU\t d..,. 1952-
bei d .... Grazer Festspielen durch die Münchner Phi1harmoni~r
unter Franz Rieger uraufgehlhrt wurde,

Überdas w..rk d .. Mittclschullehn-rs Mn Haager, der 1932 mit


der Arbcit .Die ill5trum~ntale Volksmusik im Salzkammergut'
promovien hatte, u"eilte Prof. 0.. &ich M.. khl: . Dasqu.ntita-
tiv k. ~ Schaffens Haagers ist eigenwillig. ungewöhnlich in d ...
Härte dieser Eigenwilligkeit vor ollem vor dem Hini<'fgrUnd
des Land .., in dem ... schaHt ... Ha.g..... Musik hat mit der Mu.
sik der Anonymität d .. Vol kes eine wesentliche Gemeinsam keit:
Sie sind Mide nicht poetisiemld vorbeeinfluSt und .ind beide
M<timmt von einer fast zWKkhaft n;;<htemen Sachlichkeit hin-
sichtlich der musikalisrn..n Gestalt.'" Und Manfted Blumauer
schrieb ein lahnehnt spät ... in der GTO .... Tagespost: ,Da lebt ei.
ner in unse"" St.dT, d..,. noch mit altmeist .... licherGewissenhaf.
tigkeit komponie", Musik, die ih ....... ~iff von Schönheit auf
einer Linie zwischen herbe, St"'''8<' und einer mitteilurne .......
Munter~it aufrecht erhält, und d .. Publikum kennT ihn bum ,
Ein Komponist, der noch unoufgefühm Opern und Sinfonien in
d .... Schubladen hat: Max Haager. s"ine Musik ist hier in zw";
oder d",i Jahrzehnten gröblich vanachllil3igt worden ... Si<her. , .... __ K_' ... "-""-Zi<. _ _ _ _ *v'-Nr,:t.
Hoh war die Richtung. ous der Haagers Musik kommt, in letzt.r
Zeit nichT en vogue. Aber"" wenig die Tatsa<he, daS einer als
Konservativer od..,..r. Avantgardist skh ausgibt oder g_hoI-
...... ".
. v' ............. _
, _ _.aLO.S"'.
................ .."
78 ten wird, etw ... oussogt üMr die QuaUtlit 5cinetl 5ch.affens, 80 ....... '-u.,,,...u.
GEORG H AUBERRlSSER, DER ÄLTERE
GEB. 4.8.1791 lN ER8ACH, GEST. 6.5. 1875 IN G RAZ

Georg Hauberrioser ~"Tlc-rnt" das M.u .... rhandwerk und kam


über Mai"", Franldurt am Main, Ba)'<'rn und der Sc hwei ~ um
1811 nach Gru. ~ ine Gruer Lautbalm begann er bei joseph
R<>Itm.yer. doo.sen Baumcisterg.-werbe er nach dessen Tod ü~.
nahm. Sei .... M~i"l"rsh)ck·Arbe it von 1S29. HAufrißei""r Pala..t.
la ..... de·. iSI im Stadlmuooum Grn crha ll""'. Eine große An.ahJ
von Neu- und Umbau ten be....eisen eine besonders gute Au f_
tragslase zwischen 1830 und 1850.

GröBere Aus ... irkungen "ul da. Stadtbild hat die H,jusem:i t-o.
Opcmring Nr.6-16. die eine erste ö/lnung der Stadt zu d..,
rasch anwK hsenden Vorstädt"" bt,deu tete. Als typischer Verln!-
!er der Friihgründcrleir erwi ... sich Georg H.ube1Ti.... r bei de,
Anlcgung der Albrochtgasse durch den Franziska""r·KIO$t.._
hof. Mit dem Hand .. lmann W"":tel Nov.k als Finanzier und
späteren Besitzer der Häuser Nr.5 - 9, bewerkstelligte Hau""r_
risser 1842/43. innerhalb ci .... jah"", die Trassierung der Srra8c.
den Abbruch von Altbauten und die Erriohtung der nelleß
Wohnhäuser.'

Oie Hauberrt.$er stets zugesch""benen Häuser F.... iheilspl."


Nr.4 und GloöS<tr.8c Nr.39/41 (p.lais K..... ) mü .... n noch neu.
e .... n Forschungen Georg Und""r ilberl.ssen ....... rden. 0.,""""'"
bleibt Ceorg H.uberri .... r als ein<1" der bedeutendsten Baumei _
ster der Biedermeierz";' in Erinnerung _ sc""n allein dadurch.
dil$6 er in den Jah",n 1S4U/45 für Erzilerzog loh.nn d •• Palai,
Me"", ( heute Hoch<chulc für Musik und Darstellende Kunst )
in der Leonhardsrras,. erbaure. ~in Grabstein in F<>rrn ";ne,
Ädikul . weist in der Rundbogenni<che ei"" eisO'me Platte .ul.
Oi",., PI.ne ist nicht nur wegen ..,iner Symbolik _ O .... i""k, Zir-
kel,Hammer urod Mauerkelle - inte ........ nt; der Grabstein seines
.m ..,Iben Frit,dhof toegrabenen ßaurneisterkollegen Georg Lind .
n'" weist das völlig gleich<. R<:lief in Stein auf.

;,.::::....
"7:...
""7..~ ..... Gn _ _ .... - - . " . .... ' ...
80 ... - ....... _ ... A..... ',.'_, ..... -.G.... ,....
Lebens sebllo6 und mil nie ~ ~ RC'dienl 11>1.
FRIEDRICH VON H AUSEGGER
H.>UWW'" gehörte :tU den Mi........... dM.n Rich.ont W~ <tU.
26.4.1837-23.2.1899 Sonnr il'tfn I...cbens .. urdt. Schon Zu ~ten """ M<"iSll.... hat-
te d;" At....... phli ~ B.oy ...... tM b<.<leutt'nde Peroönl ich ~it..., on-
FriedriCh von Hausegger war d~r geistige Füt.",. der ~ud'''\It · ~. die. teilwciS<' .:!rllich vontiNlnder getrennt, ,Ju ",h ih..,
scl-.c" Musi~"IIung im I'. )all,hunden. Er wurde 1837' .h Ab5timmun, . uf die nlmlicheTON'1 <"i ..... kk.1o Gnnei_h.JfI
Sohn ri ..... ~ IINm_ in Sr. And,i in Kilmlm g~ bild""". Zu ihnen gehIIne der G,. f Gobinea ... dt,., ÄSIJo.etikL.,.
NKh AbodIl .... dnGyml'aOiums und dnSNdlu .... der ~ 1\rinriCt. von Stein. d ... kullurphilosoph H. Si. Ch.>mbo....-bin, d.,r
w~""flt'n I~ er sich 1869 In Graz 01. R.mlsanwalt nif. KUnoIhistoriker Henry Thodt. de, Kultu...mrifUtel;". H.ns v.
der. Sfin hocl>mtwickelter Sinn für Gfflochtigkeit und sein Ei ... w"ll OScn .
Ir.:t~n für Minel\!* und willkllri ich v"rfolgh! trugm ihm othon
b;old dm Eh ......... m..... Pi"", .Amwndoklors" tin. Mit der Gn:...- Schon Chamberlain .""nle~ilbrr Cosi .... W~gner r.-.I-
dung der . Em<n &leifrn'lirkiKhooo SdIsIhi1f~fr" ,.~llen. d.' Friedrich von H.u ~ B.oy"""h in d<or rinzi&
boI er kleinen Sp.iIn:m Ge~""Mt. ihr Geld sichn .nzu~ richtigen Weise ""eben war: mil W~hrunß <k-r I',,4I1oit und
mit der Schrift .Zur Abhilfe d .. biuerlkhm NOIStand ..- tr.t er Originali tli t. Zweifcll.. wo, es nicht der Künst ler W,!:""r .1-
we.b.md für di(, noch "'"";g ~k.nnten R.iff";soruchen Da.1f. .. in. der Hauseg&e r to mi<:hti, in ß,on n ""hlug. .. w~, .<lCh
htnska...... <'in. der v.,.füR' d .... ·Gesam...... U"" Schrift",,'. der KUMtden lu'O"
und Kunslft'Yolulionlr, de, sei ...... Gtdan~ d ie Ridltuns
Neben ....... Stud ium da Jurioprudmz N~ lieh Hau",""" wies.·'
ochon früh tingehtnd mit philosophisd>m und musibHochm
Stu dien bes<h~ ftig" Aufenth. lte in den 5Uidkn Lembo1"g. Bu·
d'pHI und Wiw h.nen 5<:1""" Blick t~tcrt. Seine ""' ......
runs für das Sd\.off"" Rich.ord Wagnt'fS bewogfto ihn, oich i",·
fM, ........ df" Musik zuzuw...,dt-n. lm ,.hl1: Im habililM11t ..
Ach . .. d.... ~rI F.. nuns--Univ~l i l fur Gtsch.idI~ und llIt-
ori t d~r Musi k. Mit d~m ~ma "Über di~ ~ue Entwkklu"l':l-
phase d~r Mu,ik' begründete er die mu.lkwlssenoc .... ftlkho
Di$Zlplin an derCr.ur UnivlOf1Jtlil . W~. H.1 uttgger.I< Profeo.
..... leisIete, wie .... ..,.n. Studenten begeist<:~. ~ doeo-
sen Sch.iiler Wilhelm kien~l Im Werk ,Mein. Lebmswande-
rung' . Nd>en Jdowr Lehrtltig keit wirkte er als Vorsitund.r
des . S!eiermlrklsch.en Mu.i kvtft'i""" gründele den .Grn er
P ichard Wagn<'r-~,...;n'. wu Mitbegoilndtr des . Graur Sin,·
ve-rrinJ' uM schrieb Musikkriliken fü , du . C •• ur Tasl'lIIl1"
uM die .c,.,...,. r.,npost·. Sein Haus bild<u d ... Mit!el-
punkt d ... Craz,er Musik_ und Gril;1,..)tben. uM trug w ~t ­
Ikh t um überpmvlnziel1en Charak ter der , tei,isch ... Landes-
h a up ~ t a dt bei .

~r beb,wue Schriftutl~ und FeuiUetQ"rslak_. Ha .........


Dt1~ , umilte:
,Ein ftino r Gei,t mit g..o8en kerontn~, bot Hausegger durd1
Mine Hingabe. Tr..lIt und liUliello Lebensanoc .... uung das Bild
eines IdealisI... im bcolen Slnno d8 WorIos. Wenige nur wuSIefI,
d.Sder du~~ kr"n~ MonnJich ~ un~
liehe ScNllomk,.1t .... r d ..."" di.l~ Emihru"l': und "'"""
~lIe Ubensw6toe ernielt.

'' .v_
.... " _
' - ' .._
_ _......,.;0_ ... _ _ -
J ,,~
... - .
Die lnne ... Biographle Ha"",88"f' I<t bestimm. durch ein ~ ...
mcnl.ilrn Eroignls. du ihm im Zl. lebensj&ht ~uteil wurde. Es
_ .... _
• M .. c.-.""_ ... __
c..._
* ' $' _ _ _ _ _ ... .... _ ... -_

82
"ar die lIegegrwna mit der kunr.t Rkhord Wagners. n. """" , _';...-_-""v.-.
____ __
,. ,$1._•. l oo.
83
Ap<>Ioge1on er lieh lomn berufen fUhl", und de-r er"';l oeirwo
R UDOLF H EBERDEY Inde-rgtwotft"llf' Inschrifl."blöcke aneinander zu pu,.,n und
zu entziffem. Mit sicherem Blick er l<onnte~rd~ wnt VCr$4rcu.
10.3.1864-7.4.1936 M"R Teile des ,",,1If:sixhen Pa.wrd."krnlles als zu .. mmen'....
lIöri& und bau l~ os wJ.der auf. Mil der W~ell"ng des
Rudolf fWberd~y War ein Archiologe vc-"I Weltgeltung. Er .. ·.t R<iiftct an der a.lu ...~ ';"r Athm. Nikt. ~r tog.... nnten
ordrotticheo" ProffMor der kbollSÖi;herlA~ Baitter des .Ni kd>alu"r~·. die von ihm in "",,,"!er ~ I"tkolnst.... itn
komturk ..... _ Ms &lt<rrich~ v...d~ Ritler des wurde, ~«' er sich ",Ibst nn o..nkm.al ... der Welt der ArthI·
F.. ~-Joset-Ordens, wirUiches Mitglied ~r AI<a<Iem .. der- W ,.. oIogiot. DiHe Art>titen v.... lioehen dem No...." Ii~ Wclt·
~flm in W ...... und des ~ nchiologisch<:.! ,",tung. 8euichnmd fu . ... i.,." Spüf1.inn isl rine Anekdolr.
Institul<!s, Ordentliches MilSlied des Dl-utKhm IlChaologiscllon h.. Ak.opo!if.-MUS<1Im .. h liebP:rdcy rinen l6wen_. Die
Inslilul<!s. E~r"l\milglied der Cri«1Iit<:t>tn archiologischm '*" Pranken wa",n abgoschlagen. Er erin ...... t~ .ich sofort. in ~inem
Ilaufen ungft>fdncle. Fngmen ... eine zerschlagene Pr.nke er·
",tlsch.fr in Alhen und KonH"'"tor det 8undesdenkm.l.m ....
N ' das und $«,ie"",,<I,. I..on"t Zu ""ben. dort wo . Ite a nde ... n n"r fl n unbetlmm"" ....
M.rmof$t!lck 8"""hen ha tten. Er suchte das Fragment her.us.
Heberd~y wurd~ im Ja " .... 1864 in Ybbo an d~r Donau in hieli et an den Torso. es war lalsic h\kh ei"" d.·t fehlenden
Niede.öster..,;ch gebQ .... n. An d~. Wicn~r Univcnitlit stud i~.t~ I'ranken.
er klaS5ixhe Philologie. ArchJologic und Epigraphi\:, und
wurd~ 1&7 zum 0.. phi l.• ub IUlp;,,;il ImfN'rotoris promo- Ab<'< nicht nur"';ne Arbei len 01. Kunslgtleh.r1e-r wo"", bolcin·
viert.' Da~ I~tel" er im W~r "rchiolosischm Instilu( druo:ktnd. luch als Epigraphike-r ~ er htrvon-agcndes. Auf
und in d." ' ah,.." \8\10/91 .11 S.i~ndlat in ltal;'" und C ....... winen Rm.en durch d ie ve-t$dtiedMt-n Qb;"te IOfIn_A' ......
"""Iond. 1894 hol:>ili'ierle er .ich In der Wimer Universitit für hatte er t.ouser.de I......... rirt...l .ufgenommen und daMin, .....
kIlHiKhe ArchJok>gie. Im $(O!bm Jlhr wurd~ er aud> zum s... _ und publitiert. IM . tituli 1f11nnSi" (19-41) w ...... .an
kntir des Osr:rll'i<h~ Irchlolo&i.l Khm Instilulet in SmY" Hauptwerk luf dem ~ der Epigraphik. In Minen ~TfflnH-
.... don\ hcuugon Iznur cmannt. In d_. Funktion bq;Iei_ oioctwn ~udi"'~ (1929) ~ri e-r aus den Ruinen dtr pisidif<:hon
er ",il\erl akademischen Lehnt, 0"0 1Ionndorf. ~ Ephaos. SUdt T _ du antike lobon vor don\ ge;,rigon Auge des
wo ~r 2w"",h<-n \898 und 191J wiedfthoh molßi"'id>c und ~hters wieder aufJebm.' Ab l-\rbtnity.m 7. April 1'1.16

groB.: Ausgrabung." durcllfüh. te. Im 'ah", 1903 (lbf,nilNleU er noch kurut Knnl:heit in "';ner Woftnung in de< M.ntkllstr.Be
nachdem ihm dctTllci ci,," l uB«otd."tlidlt"n ProfEosso" ver: 16 1m Alter von n loh,.." ver.;"'rl>, g......s .. hoI>rt Ansehen und
Wir welt !lbcr die Grenzen ÖS ........ iclls ht .... u. in ~t int...".l;'"
I ..hen worden war, nach Athen . In dltser bil führle .... wichli.
ge A.beilen über die I hertn griechischen Kult urp",iod." no l... Fa<; lI w~1t bo:l<onnt.
du""h. Frühe Veröffen ll ichung"', die Ihn ruch beka nnt mach.
I.". wo",.n: "~e Rei"';n des rlu .. ni., in Gritd... nland" (1894)
ooe< "Re~ ,n K.hk..,," (1$96). Im Jah ... 19O\t wurde Hebtr.
dey ~u~ ordentlichen Prolnsor in Innsbruck tmann~ ~.....,i
)Ih ... <r"er erfoIgte .... ne Berufung noch Gr.L W er .. i lel~ ....
~iel.dl.hnztl FOt kla""",,he Al"ChJoIogie. biser im '.h .... 1934
on d." Ruhestand trll.

Zu den ble;bmden !.risIung." dietft groBt-n Archiologen se-


hO~ d~ Gtabung~ ,n E~ d,.,..... Erg«>ni_ in der
~ ... ibOnd.gon ""bloh !>on .Fonchungon in Ephnos~ Veröffenl-
licht wurd.". Von bHonduer Ikdcutung wor in dies...-n Zu-
.. mmonh.ng di~ .E~hung de< 6oug_hichte d.., Intiken
11>0:.,.....SOW>t d.e witsonKhaftl iche Ausw~rlu ng der d.rin
~ntdecklen Insc".illen . Seil 190-1 wlnd te skh Hel>trdey t>.-
"<lnders. der Un tersuchung dt. Al"Chitekturplastik auf der
Akropohs.zu. M.it Scharfsinn und groBe. Kombinationsgabe
g~l.n8'" ,hm. du. url>r<w:henen T.ümme. des .lta ttischen 1'0-
""'Siebei. der Akropoli •• dtf;Wn Zu.. m...."..,tzung und Deu.
tung ollen .nde.... n ~hern b" dahin . ullli<:htslOlcl5Chienen
....., Zu.. mmen zu fug." und zu ~ .kJ.Iiren. wirr dur<:hrin-
, _O" .. "',~,....
, v~c.-_I0.1 ....... <:_. .._.t
OlO.s.,,_,,.1,.... s., 85
DITo HOFMANN-W ELLENHOF ,\ lit sei .... r We]tanochauung hieh OUo Ho/mann·WtUenhof n ~
llin~' <km ae.-g. Ge .... ziMrte er d~ Elekt-nntnl$ Kai,.,. Fr.1U
14.3.1909 - 8.5.1988 jOfefJ . kh bin <'in dc-ulSCl>er Flint", um da"",h ~ltk. il;.ch,o,
Obc.-Ie&ungtn Of\1uochlirien:
LandaNuptmann 0.. fo$d Kra,,,,,, sch~ in ei ......... N~h",~ In ~ den\okral;.c!oen IAmcinw ...... wird ";n Modc>won
~Otlo Hofmann-w..l~ wat ftn kU/iit ,,!IX.... lah ........ ~t ~ Vorliebe ~iooen: l'Iu..lismus. Vor .llem d ....
~rts. eine Persönlichkjt aItÖllt. trichlloCht< Prlig",,& und ~ .. 1'tu•• lisII\Uf der Mooinungen gehört zum SUnd.rd· ln'~l.tr IIIc-r
M~1or da im Südoslftl Eu ........ unl~ngenm Deuts<f>. OiP:ustiotlen. Wir ",olim es l ud> .wnkbor .n....,.ka\.. d.S unsc-
lums. & wu eine jmoPr ganz l'tlhl'nen ~rslInlichlcoil"". d~ in ... Mcinun~1 rine unbeschd nk ... ost. iMbcsond.", d.nn.
.u~ichcr w..;. _ lblQ Geo5<:hich"",,"wuBtsein mu "'tM wir sie an den 'Voiksdernolu-.tio:n' ,;_ .......... Maulkorb-
grne.m $()~ialm Empfind.... und U te<a,~ Ingmium I,,,, <kmok," tim meooen. Du schülzt freilich nkllt "01 .... rochen
der !Ifo,.,.;tsd>oh zu 10Ik,iflig\'M,I!/knllichen l..dwn Vtrbunden !'.-""!urtcilen. von einer Art ~ng.. d;" mit jmcf anno
hOl,"' ~S nkhl ]1;1"'" ~ufällig die 8egrillsbn,.,ichnunS';1rich hat. H;"",
in di"""" 1<",1. , l:a..... ich auf V.rstindrus hof~n , Ilti irgendOline<
Schlägt mall in einem I..o:xikon nach, erkennt man die V ...l. V.,..,.mmlung mit einem für mich .non~ .... n Publikum hJ lten
5(hkhtigk~il berum<:her und prlvINlr Interessen di~ Mannes: mit aber t wcileU.. meine Reminiszmzo.-n an .I"" K. is-e. F,alU
0110 Ilofmann-Weilenhoi. Schrlft&ttl ler, Land lags.o.bg<eordlW't.-, JoHl die Absl~mpt"l~ng ~ingel"8"": 'Ein Monar<:hlf t'. Wa. kh
und Bundesra' dtr Öw. Abteilun,,~I Nl' des AI~landsmd,"", nun an d • • Stichwort 'kh bin ";n deutscher Fü"r anknüpfen
I'rngrarnmleil« des Studios ern da ORF, Präsident des sm,;_ will, würde,""", ninkt-n, ob...-flichlkhen und unduldu men Ein.
ocMn Schriftsto'llerbundts scit l!U6.' >Oriio-m' nach kunem Zw";lel zur zw";lcn, fosl befritdi,;mden
~_""'" wr.nl.ossm, 00 als ob d;" eine poIimche KJ""';fi.ie-
Gtboftn wu~ HoI......... w..11mhoI ilm 1• . Man 190\1 in C ........ !Uns die .......'" als Io]I;io<he Konoequ<nz nach Met. *'- mut-
N.:h d ..... Besuch da Gymnuiu .... und dc1' Univ...,,;t.itlobk '" Ir 'N.o -doch ein N.zi,. dochein FaschiIlI'·'
als fTner Sc:hriflsl.Un. Wihoa"od da 2. Wdl~ WI r ", vift
~ Soldat, ~ er im Jahre 190t6 bftrn öm~ Rund-
funk, do ....1s """Ir. ..5md"'1l"'pp" Alpen"""" ~I.'~
sttllt wurde. \Ion 1'H6 bis 1974 wa.... als Dr......"",-.15 ~I<'r
d.". litera rischen Abteilung. "" l'rog.amm)e;t.". und sdtlie!lJich
_Is Stellvertrelende, Intendanl ~im R~ndfunk llit;S'

Ober )Cl /.h", stond er dem SIOlirikMn 5<:hriftsleUcrbund vor.


der 1~9 als "EIo!"'(overb.nd /lflcr",kIIlk h,o,r Journalisten und
AU IOn'n " gegründei und 1951 umbenonnl wonlm w.r.' Im ....
• Ien Na<hkrieg!jahr wirkle er auch alt HauN utor d .. uilkriti.
khm Kab;o,.,.ts "Igel" in der AnnM&lr. 8e und khric>b fitr d;'
Ze;tunS"Der Lichtblick". In "PIle",r bil roehrdurch d ;" ß'iSt-
":"1 und ~8&'.""I'iv geschricbftle KoIumtII' .Offen ~t'" auf.
N~ HörspidnI verf.... ~ ... Ku~lcn. d;" er gesIIm-
....,tt In Buchlonn heo-.usbo-a<hle: .Uchrindn AlIIaS-, .~
"UI 'kwIoge-, "Tend..u: .....-w~ heile .... um nu, . . ; . zu
~

In d.....,. hil Wir 01\" H(>fm.nn·Welienhuf ab..r.uch Ehren.


mitglied der Loond . ..... nno.:haf!<!n der DeutlCh.Unle~lei"".
der Dumo ukhwaben. der GotlKhef:r und der Sudeh!ndeul-
o.:""n. Von 1953 bi, 1957 8ehl'.itte er . 1, unabhängiger Land.
lagsobgeordneter auf dei List. der S!<!Jrio.:hen Volkspartei

._---,
dem Landtag an, VOn 1957 bil 1980 war er Mitglied d ..
8und..,at... In diestr hit bekltidete er vierm.l als Vorsit. ,, .....
......,Ax_
..... " . . . . "
•. .. :roo.
.,........ - . . - .. ""
~_

under di ....... ""mmet eines der höchsten poliliKlIm AmlC'


87
der 2. Roopublik.
. ".
M.., ik vel1'l ...... wO l ie eine pi.anislische Ausbildun8 begann .
R1CHARD VON KAAN 0ieM v.,...,ollstlndiglt Jie in den Jahren 1910 b1l 1914 bf.I dem
23.12.1897-16.1.1969 U",t.Sd.i!1« 8crnhard Stavenhagm am Genl.r K_rvl lo-
n .. m. NK h dem Ausbruch des I. Wcllknegt'S kehrte oie nach
Rkho.nl K.oan wurde.Is Sonn~ .... Beamtm 1897 in Wien P' ern zurikk und nahm Thoorie- und KompOi5il;omunlerricht
~. Er absolvierle ..... tradi!ionsR1che Schottmgymrwsiu ... bei Rodtrlch von MojsisoYics. Von 1919 bis 1922 Vftbr..:h~'"
wo er mit Ausuichnung matu..w."" Als Kri~~wmi,", ....ip Lehrjohrt Im Saarbriic1<ner-KOf'oervltorium •• lU(hlior-
","km er am L W~I'krieg tal und kdlrI1I! 1918als hochdekorioot_ 8tnd wlrkle ....1. KLavierpld&gogin .n der Sct..... d .. Slrit<·
!ff ULa~ in die Hti .... t zurikk. 192] promoviem .. mirki.clwn Mu,ik,,~ dem .pll...... S1cierml. kisdwn
an d .... Guur UniverJiUt Zum 001<1.,.. der RKhts· und Stal ls- lI.ndesl<on5erv~torium. Der 1923 geochlOMenen Ehe mll ""m
... ;~ft"" . ~t 1931 wIr Ku n in die U.te d .... Steiem\i,. Gr.... ' Red>t ... "walt und spät ...... lI.nd"&'f>.Uidenten Ri·

--- kiKMn RKhtsanwilte .inllelTlSCn und .. boitete in der dom.-


Hgo:" Anwaltsk.nzlei IICines Onktls, des AltllndKhauptmln_
~ 0.. Wilhelm KalO. Al. Anwalt machte er lieh insbesond,,.
luf dem Gebiete d ... W' _r~htes e;1\ffI Namen. So wurde ..
d~n für die .OIOiriKhe Erw.-gieentwi(klung wichtigen PTojektt",
die dann Zum Au~u der mittleren Enna führu.n. al, juristi.
cha rd von KIln. der sich Verd;",sl~ um den Mu.ik,'~"';n fi;.
Stelertnl,k und das steirische Kul"'rl""n erwarb ....,,,.,,,ml
Gefri von Kun, die eMnfall. eine künst leri""he Karrt.", cin·
och\ug,1

K her F.dunlnn Iw •• ngezogm und Wir ein maSgeblicller Vtor-


.... te. d... slt'irischm [nternRrl. s.ine politische Laulb.ahn als
MM>dat .. d... WirbChaftsboJr.cks der Oslt~chioc""n VolkS"
p.orm beg.lnn 0.. Richord Kun mit ~ner Wild in d"" SC .....
mi,ko.d.:n Landtag im '"h, 1949. Ab Nach/oI&erdes_.
bmen und~p.kiden\t'n K.orJ BrllI'Ine' wurde er am H.
April 1964 ~um Enten Ptlsldenten dft5teiffm1rkixMn und.
~IOS gew.ohlt. Sein umf~ W....,. gepaa.t mit gIin>.tn-
der Redroerg.oM, lie$m ihn 210 f:inem ""r profilie.mten Mon-
""tl.., d.,.. Sfe;"rmirkiXhm g<!Mt~fl>tnden Körpenchalt W~r·
d ..... 0.. K.o.n der 1958 Lum undtsjigtrmf:i.te. gewiihlt w"'.
den wa., ~rw.rb.kh luch in d iesot. Eigtntchaft Verdi~nstf;. Er
Wa r besond~", um cin gu tn V~m~ltni, lwiscl!en den BlIuetn
und d~r /iiß"rschall Mmiiht und stets d ... uf bedacht d ie
Wildschiden an den Waldkultu"!n möglichst ein~udll mm;"'.

Di. Stei.ikhe undf'Sjolge ..chlft bIoutc .r zu .iner ang<X ........


Körperschaft ...., Kun war ""rOber hinaus MitgH.-d d.,. TIw-
lIor..... <I\... - für d ie v.,nrinigt~n Bilhnm in Guz. E. W.r f'in
besond~ initi.ali""" F6n::t ..... der K\ltlSIbnIrft>ungen. insM-
»ond~.., d,.. bildenden KU"'I. 0;" Verdiensl •• d;.. sich Land.
t.a&'f>rbidenl 0... K.oan .,.-wIrb, wurden unlff a~rftn duld>
die Vt-rleihung d.,. GoIdMtn Eh~ lür Verdienste um
die Republik Osl«~ oowie durch die ""rlf'ihung """ G ....
s... CoId.en..n El><enuichms mil dem Stern fü r Verdimo~ um
die Republlk 0si«1'eich ge-wGrdlgl. Ilet f'inem IUts..t..enen-e-
genden ""rkeh... unfall, du ,ich Im 15.1.1969 luf der Bund ....
st"'~ zwi!ld>cn Bruc:k und lAoben t<eignete. verloren der
Land tagspr •• idmt ..,wie der Lenhr d .. Di.... twage ... da. Le.
"','
v"rheiratcl war Richlrd von Klan mit Ludowi kl von Kao ... ci. , v"," _ _ ~'U\ ...... "...-_\1·I.\-.~1.
ner gebotenen F..,iin von Croi lsheim. Sie war d~TOC'h~rci ..... V.,._~I"',_."',
Offizien und Msuchle eine Mittelschule In Graz. Zur gleichm V.. T_1O.l.1 ..... ~
88 Zeil nahm sie Untcrricht In der Schule d .. Stci.ermlrkildlt-n , • .,._-,,",-lm,
~ Dobti. wurde er von du uhlmmiBis den /ialttfti-
WlLHELM FREIHERR VON ICALCHBERG cf'oi5chtn Truppen -;\ überkguO(h poIni5d>tn I.rgion $!lindig
ongesriffen. Oe: Offiz~ h,ltte nun <Im Rüduug antreten kön--
6.1.1807-26.12.1883 ".,.,. Er hl\!U .ber wri",rhin den ~indlichm Angriffen stand,. tot-.
Iwuptelf lfOt>: schwerstem ArtiL~riebosch .... du Dorf HaNIn
_Als ~anI des Katrflls int01'ft,J\oorte e ..,ich, d~ v,.,..
8"~t des ~ zu edoosd>on. Sogm.. ~
""" füJ'" durch die umsieh.
Feind schwert IkrlllStt zu.
RUvu"t ...wr Truppe dem
und Oenkwiirdigkeiten ~u ... mmeln. gnchidnlich zu ord.....,
und aufz.w.ichntn, um .ie, durch Herausgabe diaes Werkoo. Eineinhalb Stundm IrisI"'" Mr kleine \Ietbond ~khberp
vor 'krg.-nlwit Zu ~11\mt. w.,j,mtlnd gegen :zo.ooo Mo"" I Sc'- INChIt Ji<:h MunitiMt--
"",ngel btmrfkbor. TroI%<Iem unlftnlhm der ~ige Offizier
Dt-r 5chIo::&otrg Qb~ zu 111ft> Zeiten ~ EnIlul.uf d~ c.. oogar noch einen Vorstoi gegen dm ~. um die Verwunde--
Jehicke de, St~d\ Gr.... und wurde im Mlttelaher 11& eine Vor· tel\, die nl!ht der Brücke logm, "u bergen. Schrill filr 5<hritt ""8
mauer de' Chri5tenheit grgen d~ EinfJl~ de, Tü,ken bttr'<:h~ er sich dann Im Schutt der Dun~lhril zurtkk und IM><! Khl;d.
Er~ahrleJttl$~nm Rufund """ ZOSM Embofwdur<:hMi- lieh Antchl ..... an dM ~
ne T<>'"'.
Für di_ Walfcntat wurde Wilhtlm von KotIchberz 18-19 mit
Oi, ~lun8 wurde im Jahre 11l(l9, nach g<'5ChI""""""m Frieden. .xm Ritltrlr.rtuz .usg..nich.nel, Im 6. juni 1850 .. rfolg~ die Er·
an die Franwwn übe~ und von ihnen gachleift. Do INn lIcbw"I8 in dm ~.
vom SctIloIbers ~ herrliche Rundschau Nt Ul'od ..;ele Pmo-
nm von Nlh und ~ dieHn Berg bostftgm. um das ~ Im Mi .... 18S0 wurde er zum Kommandanten desCr._ 5cto1o&-
Panorama zu bdrodlten.. 10 glaube icII. durch mtin ,,*,k d •• 1>''8'''' emaMI. für dM8en \lergon~nhejt er.ich ... hr intt"fnoo
Angenehme mit dem Nützlichen zu verbind.." Indtm OS den sitrte. Für ....... ~ittigen Inl..,..,.." wurde er .uch mit der Sol·
lltKhauer nldIt nur mil d« ~t Ul'od Ge&enwlrt dio:- d........ Medaille filr Kunst und WiosmKholl ~rt. Am
_ lIef&es vert... ul macht tondem .ud! .lle vorn KasltU "'" 16.12.1883 .... tb er in GrolL
sichilNoml bemerl<mswet1(:n runJ<te mil wenig Woctfn beztich·
neI und geschithtli<:h e,.llrl ... - ' W .. lebhaft ... ine Scltllderu<1jl;tn I USfielen. uigl die BeKh..,i·
bunt des RiI<kzugei der lÜ,kiIchen Truppen nach der Betagt""
Mil d~ Worten beginnt die Vorttde Wi\hftm von Kalchbrfs> ""'& von Gilns Im Ul'od ihre Stm~ü~ durdl die ~<It:
in orinem 1856 rrschiMen Buch _Dt-rCrazef SchIoSbers Ul'od .....
ne Umgebung-. Oe< AUI'" ,,,,UI sich <Im> Lese, .Is 1<.1<. Haupt. . Mit Tagell!nbnJch teUten sich die Tilri«on in.!'t .. tgU~g; Ibr~­
"'.nn.. So:hJo6be'g.](ommandant '" Grn. M.n.. Themitn.Qr· him ochltkttru.n Troß mil Bed01Ckung v""uf . E.... Abte,lung Si-
densrillH und wlrl:Jlch.s; MitgJiM d.. H~ ~ für ~ ilbusetzu. die Mur, um die Auhne-rbombit der Kot*'.'-
Stein ..... rto: ........ Iid-cn ~ .. ttilm; ... NIblI fiihrle die Haupllruppc, wricher_
Haultn erprobler jonil$duoml un"" ihmn Ag> 115 Nachhut
Gft>oftn wurde~'" Im 6. jinner 1807 in Sümo-g (Ungarn) als Sohn folgtt.
dI'S kok. P ostm ";' u.~ Alols von Klokhberg'. Im 16. l.d>ensjahr
Int er ols Kadeto in das 10. Infonterit-RtJIment ein und durch· Schon holte der Vorfnob ~ In langem Zug FemiU "'~
lid onod!Iiriend die militlritche Laufbahn b;s zum Rang ....... 110 die kCihnuo H ......... wie .... Gewitttrsturm htfvorbnCht"n
~l luptmannet. 1&402 Ir.It er in <:kn Ruhestand, wurde Im R....oIu· und mil Ungestüm.1ch .uf die übtrraschtt" H.upttrupp" war·
tioNjohr 1848 ..... kliviert und m'<:htt dm Un8"m~ldz"ll unler fon. wodurch in ihren Reihen Verwirrung tntit~ und der
Ftldmar:sch.o!Jeulnant Gr.f Schlick mit.. M..rteh aufgd>al_ wuRle. DI'm Puch.l wlreetbrinaht gelun-
sero mit teinm krlt&ttiIchfo\ V61kun daf ~t _I~
DM Rillerkrwz des Militlr_Mlria ~ _atb er da U1dd1 der SdtIachtruf der d~uchen Rt"item. wdcho ""t
Ji<:h In ti,..,m Gri«hl bot; HI N an I m 2.( .1 &409. Er holle den fit. donnemclem ~nou ... In gttd1~ Muten henonslÜnnte
~hl erhol"", mh aeiN'r Kompanie dlt 8rlkke über die b.g<Ivy. und ~!Je vor sich role<k.w..rftnd itdtn w;de",tond fruchtlO$
10 lange zu holltn bis_ daf ßeIoImIe A....-korps poMien habt. machte ...
:Ne donoch zu lftStör.n und InschlifoBe'ad den geordneten Rük-
kzuS der biwrlichtn Enhti"'" nadI G6dOIIö zu dfckon. Oie Tü.kon foxhlm todeamutis und ,"""1ft>
Jid> ",,",,~Is zu
ordnen, dod> w. rd ih~ Nied .. rI.ge voIlsllnd~g. a~ K.olzllner,
Nachdem d., A.......,korps die Brtkke paNiert hollt, _ Unsnad Ul'od Si&mund Fmhur von Hefbo:,rsIt1f1 nut der Baol- 91
90 Koolchborg mit rinem lo:Jotincm PioorUmrupp ..... oochs Mann den "'''3des~du~RtiI''''';,<Im>dtut.
sehen FuSvoik und einigen Geschützen auf dem Karnplpla~ .._
schi~....." Da die Sip.his jenseits der Mur da. Unglück d.-rllui_
WILHELM KIENZL
gen ... hen. zund ..... n sie.us Rad... die Dörfer F..ldkirdlen und 7.11.1827-1.7.1902
Premstänen an und metzelten deren Bewohne,- Khonung ...
nieder, Im Alter von 46 Jahren wurde Wilhelm Kien,1 Blirgt'rmeisler
,-on Cr ••. Während sei .... r ,wölfjährigen Am"',eit voo 1873 -
lbe.him mit m~hr alo 8000 Mann bedeckte d .. blutig. 1885 war er nkht nur mit kommunalpolitiochen Aulgaben be-
5<hrAChtleld, nur wenige Türken erreichten die ungariscl... f~",t, sondern wurde als Stadtoberhaupt aud> in d ie Wir ... n der
Cren...:, doch wO< auch der Verlust der Kaiserlichen groll und T""""- und Nation.litälenpolitik der ahm lJQn.lum""",,,,hie
viele der angesehenst.., Familien deo Landes wurden in Tr.u. hineingezogen.
er ,'ersetzt ,_
1m Friihjahr 1875 verhinderte Wilhelm Kien,1 durch sein muti -
S'-" per$Önlkhes Eing ... ifen in den bewegt"" Tag"" der sog .
• Don Allons<>-Afflire" Zu ... mmcnstö6e zwischen Teil"" der
G",zer Bevölkerung mit dem Mililär.'
Damals l.-bte in ciner vornehmen Villa in der Kör\Jlergasoe der
spanische Pri nz Don Alfonso de BouJbon. Er Mtte seinen Bruder
Don ea,l ... im Kampl um die spaniscM Königsk rone un!<'r-
.n;tzt und wurde für die unme"..,hlich grausame Krirgs!Uh-
ru ng von d'-"'Sefl Truppen verantwortlich gemacht. Frei. innige
Studenl<ln und sozialdemokratische Arbei ... r t.!<'n skh >u .. m-
men und protestierten gegen d"" Spanier und seine Begleitung.
V<>m Z7. April 1875 bis zum 8. M.i dauerten die Unruhen. die
ochlieBlich mit der Aunösung der flinlzehn in Graz bestehenden
"u de~tisc""n Korporation.., ende~.

Nur fünf J~ später "''''gte ~ine für Böhmen und Mähren erla,-
.."" Sprachmverordnung neuerlich !Ur Auseinanderselzungen.
",""lhelm Ki<'RZt dessen Gattin AMa auS Böhmen .tamm~, und
eine Flirdmin des o.,utschen Schulve ... ines war. veranlass ... den
Grazer Gemeinde .. ' zu ein..- eindeutigen Stellungnahme. Der
eem"inderat stellte sich geschlossen gegen die Regierung in
Wien und warnte . .-die bisher vollbe"",htigte Stellung der Deut-
..,hen im Staate und in den Und,,", zu ochmälem w,d der deut-
och,,,, Sprache den Rang der notwendig"" und .lIein möglichen
Staowprache o.terfticr.sslrinig Zu m.chen."'

... "f die Bedeutung. die man derartig"n Themen damals ~­


mISS, weist sogar die Eintragung in dos Gedenkbuch d ... M.g'-
strates, in der die Verleihung d .. Ehrenblirg.-r"",htt-s an Dr. W,I-
helm Kienzl in der Gemeinderatssitzung vom 4. Ma i 1885 I.. t·
gehaltm ist:
. _.. wenn Gr.. heute in~'" Richtung aul einer ..::höne... n Slu-
f•• teht als vor zwölf Joh ... n, wenn Unterricht, Gesundheit.pO ...
g.:, Industrie und Gewemetotigu it w..... ntlkh ~efördert w,, :
den, wenn stattlidle Bauten entanden und wlchll!;" Y.>rkeh .. h-
ruon Zur Eröffnung gelangten, wenn die lIInd .... lISS ... lhm~ d ...
..........-.. . "-
~":;:--O---I.""'.~ '".. _ l""'~_ .............
Jahre. 1880 dem Neubau und den ~i<tungen u""""" M,tburg.- r
... i<.... Ehren brachten, 80 haben Sie on . lIen dem hervorragen·
den An!heit und wenn unso:'" Landeshauptstadt als skherer
92 ~ uo. .. " ,. Hort deutscher Art und Sill<' gilt weit tiber dio-Grenzen unoen$ 93
MARlE ICINSKY- RENARD
18.1.1863-17.10.1939
Wilhelm Ki<>n~t d~r Rtc~lSAnwalc und Kommunalpolitib.. _Diese Singerin mit dem lIC:hönen franz&hchm Namen war .,...
stImmIt aus tu\er blirtfflichm HandwtrbfamHit. Er wurdt FW:mto<hter .... ~ .. " und wurde o:Inot ganz beuubtmde
am 7. Noo.-anbor 1821 in Craz pOorm und baumle hiH .lIdI ~ bildhlb:t!. .,;" wenig lIIOIJis. wie tI dem
das Gymnaaium. s..;,. Studim>:til vnbndtte,.,. In l'öftI. wo Ir Sdä~ e· .-\oe! WIfl damals mtspra<h. mit tiner ~
t

Rtchl&o und Staalswi_nsch.IftftO Jtuditr1e. Im .ltevoJuticq. und kasWlienbraunern tiMr. Man ugt. dasoI sich buchstM>lich
johr· 1848 w.r ~r MlIgiltd der Akademischen ~ion. die für d·
Grund. und Fmlwi_hte und gtgf:n du Metlffnichsoche';;'
*
pnz ......... In vtrliebte. M;orie Ren.ud war"", ~8mde Mo-
non. a'- auch <"Ine rticht minder gI1nzmde Cormen. All Wagner-
s_kimpf1e. SinPn wir sie nur in der P~der Frick.a zu ~ 1900, nc>d1
nidd 4Q.jihrig. nahm sie ... Carm.n WIfl der ~ Ab.
sm.. laultWv. ;ols Hof· und GmchlSldvobt borsann,.,. 1856 tn odIie<I (tl pb llber 100 ~ und W\U'de<"lneGrifin Knly.->
CI'oft'österreich, ü~";tdtlte ab<>r Khon ffinf Jah~ spl te, narh Mit ~ Woottn ~ der b<>k.aM!c W ....... M"silduirikf.r
Grn. 1866 wurde er In den Cemeind~t beruf... und wirt.tt M."",I Pnwy dl~ s!tile KorTiere der Mcuosopranistin Marie Reo
_ölf Jah~ Llng all IIilrge~ ~ Stadt. nud. die am 18.Jinntr 1863 in Graz~ wonlm Wlt. Im Mon
<b)mr.. 1882 dobIIliMe llitam CIpemNo", von c.az als ~
Von 1813-]8'16wa, ,.,. A~d8S1tiennirlclschom land. im • T~ von \/erd;, Sie sang dann .... ONtodorn n-ter
t.lgu. Sein Haus (Parl<l~tsgasse 3) im ~ttn Puad~ in Ptag und Wlt nadt o:mem Gast.pitI vm 18!IS bis 1888 MitgIiN
w~r tin ~lIschafUi<:her Minelpunkt und Treffpunkt tIlt vie" d... kllnialid>en Hofoper EIerIin. on d ... Jk> unter anderem I m
Kunsti .... Die Gattin Kienzl$.. AlIN, Wir ... lbst scha...sp;.,ierisch 15.11.1886 in der Uraulfiltu\lng der Oper .Donna Diana· von rJeir,.
bqabc und auch k.arillltiy Iltig. ~ ~ WiIhdm und litt. rim Hoffmam mirwirt.te. 1888 wurde ... an die \Votner ~
marII\ JchJugm d .. KOrIstlftbufbahn ein: W~bn J(leTIzI wurde ~ WO ilw Karriert to. zu ~ Riidbitt WIflder lIoJIIM
als Komponist weit über die Grmztn WO'lYtid. berühm~ H .... im)ahre]900 ihm> Höhepunkt~~_ 0... Wedwl von Bedin
maM wurde S<:hrimtellcr und o...ml !u'!. ,IOd> WItn ~ die Klin$tlerin rik~ wie folgt, .[m
/Wo! 1887 h[o.ft o\ch Dirl'\t.tor lohn von der W\fner Oper Aüd\tig in
Zu dm btdeuttndm Eneignissm Irintr Zcit als Graur EI\i lIorlin .uf. ~ n-t.-r..,t SeILo kam zu mir mit dem ~
mft$te\' loIhlm d .. ErridItung der ~ der S.U~ jahns. ich mIlge ihm ~ Im M:lIrtt s.u.. dies kine l:einftI
SchJar:t..... utes,. d... Slaa~hll .. und dtt Midchenl Zwt<:I<, dIo ich mido in Ber\in .. wohl und slild:Jich 1iiIW, dMo ich
,..,u~s. Zu den """i.lm ~stungen g<'hören die Gründ ung d~ p r nicht dran denke, dielfs ~gantnI oufulg<'bm. Jahn l;"ti
.tliduscho::n Dienstbo!cnkran!<enkl_ und die Einrichtung d... ober nkht lockl'r, obwohl Ich .uch ihm Wcllrte. S.rlin"'; meine
SUdtphytlkal8. ~ ... HtUn.t ~ kh toosonn die Zfrlinfn.Arie zu singen.
Im Alte\' von 15 Jahrtn ....rt> WLlhcIm J(imzI ilm I.Juli ]902. doch nadI _ . ~ T&I<itn ~ ich .uf und sagIe ... ~ ldI
"-' nidIt oirogo:n. im bin nidd ~ Jahn e.widtrIt dar-
auf: W" athm """ bald In W$I. In Wien h;Jbo ich dann aloCannm.
d. Pag<' im Flgam und I~ Mignon gaslitrt."' Man ochJwe _al-
lem ihre Interprcllltion von Aufgat:..n "'" dem ..... n>.6IbdIm
~. 50 g.oIt Marie Renard als ent gro8o In!e<pfdin
..... COrmen In derOptr gIeid>tn Na..-WIfl _ _ Ein dtnI<wiir-
digft. Emgnlt In ihrtt JCarrIeft ..ar die Uraufführung WIfl MMoo-
..... Oper .1'Ier1her" ilm ]6.2.189'2 in der Wwnc\' Hofoper. in der ...
110 Partntrin von Emeo.I vor. Dyd< die [>.rtie dt... Chorlo!te Nnty
I", ~ [900 y,.,...~ sie sich von ihmn Wwnc\' Oprm.
publik"", ~ dem sie lus.... beliebt war als Ca ........ und lwin-
~ im Iahn! ]901 dG> Crafen Rudolf Kinsty. Im Alter...,.. 161ah-
rm ver!lt.rb Grlfin Marie Klnsky-R..... '" . m 11.10.19)11 In Gra .. '

-
, 'Jl-SpIoo.c- ... c.-o .. _5-L
,, ............
..-. ......o,,..
c:.-.....--,. .. lO"" , :'::'t';;:::&.'"::.=:Io...~S'="~~~
'~"_S"l , " " - - - . . . . - ..../Xlll.nI. 95
Ono KITZLER FRANZ K W IBER
26.3.18.34-(,.9.1915 1l.3.1S50-10.3.1925 '
Er ...~. Dirisml und Komponist und dn ~ Anten lIrucknfts.
Gri>orm wurdo n 1834' in Orftdm. Im Alra- von nNI"I J.ohom Er ",*"v""" die G..,...,. H~ie. und WIr dlnn kun.
in Trittt beruflich tItig. In d ... ~ üb...-nahm er · ~_ mit
wuldo n in das 1clinIglidI-t.khsiodw ~lo:nabnIinslitlu auf.
gomorntnnL Musil<&lischm Unr..ni.cN tmirll n in die5er Uir .....
trint"m 8ruder~nridl (. 1'JI07)" diev . .... Iid>eSpedit~und
)ohann ~ eircm Schüln von RoWr! SchIlnWWl. und '"tIII l..ot;erhllusfir .... " FrOf\1 KIoiber Söhne". Oie Vtrw.llung t..t&nd
Juli'" 0!I0. Daruodl otudiene n bei ~ btriiJ'un1m Franzosen ~ oictI zutnl im Montu~g.wud. in do-t NwlOtpSolt (nun
Iis,. S.......;. und " ....... in Paris und voIItndotIe ~ Ausbild"", And ros-Hokr-Platz), d.nn im ";gmm Ha ... Nwtorg.a65c" 42-
in Prog bo-im bHühmfE"l\ C~11istftl GoI~ und Musikd;"'klot Oon botrict> Kloibor auch";n Rrisebüro. wahl"Odltinlich das ....
Kittl. Zu den un~-'icNn ~ Ki~1ns. über das n j.I~ in Cr.%. In diaer Zeit War die SpNition Kloibn in dn SI"",,,
auch im All.,. noch hi"~g i1pr..m, gehOlte d .. Obmührung d", ma.k b.anct...nführmd. Du lagertuous ""I.nd , ich .m B.lhn.
l..richrums ''On Ka.1 Mon. von wem Im J.1m! 1844 von london hofsgel,l.nde.";n kl";nes in du Neutorg..se. Oio: W-.. lürSp..
r...:h Dn!sden. 0;., CJb..rlÜhn.Jng WI' VOl1 Richan:l. Wagner ',<,ra ... dilionsplerd~ I.g~n in Liebenau, dO<!, wo sich nun ~h 1945 d~r
1.081 wOf"doon w>d. beeindruckt~ d~ 8etrocl1r.r aufgrund d ... ~. Kloiberweg belindet. Anfang der 2l)er j.hre wu~ der ~trirl>
d""", Umstand<:. Denn .. War tin I.....du ... ~""mbnabend. al< ,u r Firma "Kloiber, Riedl und Schrott" luoionl<'1"1. Oitser Ildrieb
der Lrichnom ''On einom aul dn ~ angekotnznoorwn Schiff V- torfIarId """''' bis in d ie so... jahre. Fun~ Kloi""r war .uch Ei.
'""*- und bo-i F~ und 1.U\tft"don KIln8"" ~ aus "Eu. ~hlme. d • • EGRAT (Ers ..... GraUT Auto Tr.nspoI1).
'Yanthen" ·MoIi'·... komponierten fuuermusi k von Ridword W",.
...... rYCh dnn FriI'drithoUtt« Kln:hhof 5O'leitet wurde. Auen d ir Franz KIoiber wurde 1901 zum VIZef'.lsidon ..... und 1902 zum
U.auffiihrun&m der W~ ~ vor Iu-. dio! dtr I'rlisidm.... dff HMIddt- und Wwerbeununer GoI: I"""lhlL
..NNmon", btorindn.odu... ihn .....:hh.oJ1ig. In dia...- Uit rnachtt
Kitzler d .. inIIefasInlon ~ mil Berlio:l und <1ft
In diHorr Funktion wurde er ~uch über die " "w<'1"e
Kriegszorit
und den ~I da Sta.olS5ys1ems bG 1920 ballrigt. v..... den
Tom .... von MouI1S Frau KonoIanu. Srin ~ l.eI>ons-s
Mif&l.itdtchafwn $Non _ihn~ ........~ltungsr.1 dff Sulm ... l·
filhrw ihn -=h Eulin, ~ Pros. StnSbwg. Troya.. l y<WI.lin>, NM. P...-manenzkommWion fü r Zwiochon .....1<thm... islik.
KOni~ Temnvar und Bnlnn. In linz,. wo..,. als OptmbpdJ-
ZOIIbei .... t des Hlnd.lsminislfiiwns, Viuprilsi<knt der Sektion
mrisIo-r den "TannhiUilO!r" """,,,,15 e.foIgrn::h IUffühtlre. lernt...,.
sm...m.rk des QsW:l"f'richischen FloIt.,wereins, Kuratorium da
Richan:I W.gner pnsörWch k~ In diele z...it fllIt aud! ..n....
~.k;,ch.en CAw...-boförderinslirutJ..
B.kannl>dlatt mit Anten lIru.d<nt(, dn itWiochon 1661 und 1863
.win Schill..,. in ll>torie und OrchKtr.lion wurde.' F•• "" KIolber wurd~ mit d"", Tit..1 Kommeni.lr.!. k.i",rlkhc •
tm !ahr 1868 ü~el te Otto Kluler n.ach 6rllnn. wo ... dwdl Rat und mi t dem Orden der EL....,rnen Kr<>ne {Ill . KJas~l l usgt·
fiinfunddrriflig jahre I:!lnstlffilch als Oing.,nt und Musikpädago. .oid\ntl.'
50' wirkte. Sch.IießIict. WS ..,. oIch. dn vltle On:h..s~ KII.
~ und Ueder geschIlfen hirte, n.ach Gm. in die .Ponsio- Im .. Iben Crab liegt 0.. Rudoll von Kubinuy. ~en .'910 l uf
nopoIis" der a1t.-n MonoIdW ruriIdc. Ober ..... AbIci>on beri<::hte-
Ion die Gn= ~ ..Musikdird<lor Ono KlIZIer tot. ~
fIiih t..t sich der 1I1~ MusikdIfd<bor in ~ Herr O!to Kitz.
""""""_.
5,,11106 TrpIst/Böhmm " Vft"Storbon 1942 im KZ O.. nienbu'1·

0.. Rudell von KubUW<y wI r GroIigrundbni' UT in d...- ~


..... a... dom Fft>SIer..u.... in der~ 34 im 2. SIocJo:.oo PI"" chooIow.kei. Er Itudift1e .... lO"ipzig und WIr DipIomlondWln .
...... Wohnung auf dit SIr.s.....,:lnI. Er ...ar JOIon lClt. A ... o.r natlonat.ozlalisri.::he T.....,.. _Ie .......... l<bon "'" -Enok.
g.:nbticklKto. ~ dtlrftt die Urs.ctoe der Tat ...... kubinzky ..... mit dn Enkdin des obenl.1I1 !litt bftIatte ....
IM l.eiche """"" in das Insrin.ot für Sfrichtlicho Medizin~. Fr.onz Kloibn ~.ItI.'
Di..-ktor KiI2ler. der das Vnd ....t ""\, in linl: als ~pdJ­
rnris..... d .. ~ Wagnrr-Auffilhnlng du,"""gcfiiIvt zu habm. "'"
.uch srino-rzeit lInac:knn luf Richan:I Wagner aufrnolo-bam sr-
mach!. Auf Mine v...~ hin bed\iflip lieh llruckner mit
<kn Tonw...-ken Rlchard Wag:rwrs und otudi.erte <ifMon Stil. DieoIor
UmstI.nd ist desNlb nw~wm. weil die TIt"fe der ganun
AuHassung. die wir an 6ruckr.ert Wet~ bewurodtm. Anrtgung
gefundon t..1 on der TIt"fe d ... W.grcrxhen ScMpfungen.w,
, v... .....,... _ _ _ .. . 011.. .... ,.
96 , _ " '.... 1<pIoo.."l.,..,~ .. ~
'c._ ...... ~ ...."'!..11 97
----_._ - - ~--

1881 trat Karl ~htr th.r-emomllich an die Spilze jenes Komi.


K ARL LACHER
t«J..;Las ~h für~ .... itdern &ginn du7lH. jah ... ;", Auge
cu. 23.5.1850 IN VTfEr.,.'HOffN, GEST. 15.1.1908 IN GI!.A.Z g.taSte Grunduns tLntS Kunstge-werbemu5tUms .-i,,",",ztc. Er
otlbst Mttc ~IS .-i... umfa"&""i<hc SammeltJligktit von
W .. uum t;,.; a.vm a~ Hiner h;~ ~t sido ~unstrWfrblichm Sch.Iitun aus"'" 'tumten Seo:;ermark bt-
im ~ und Schaffm KIn t.achm d~ E~ <k!;.~ gonnm. Schon 188J koru>lt <bs zunl<hol im GtW~ ".,.
den 19. ,. NhundMs wider. dit auf ckT GnlndI.l8" 00 ind... SI.. tsgf wtrbnchule unl.,&obr""ht~ KUnslg~mu_m
strie!..... Rf'\'OIulion und eine "eri~ c-U.rn.fbb..,. dum. Kai ..... F.anz JoRf f'1'Öffnet wt!I'den. I.a<hers v.-nJitnst~
wuSI$f'ins ........ Fonnm in der I(unstproduktion • ..rn~. Mit <1ft um die Prhml.rion d ... slrierio<;hm Kunstge..·nt.n ..... rd ....
Gründung des KunslS-etWmuseutnS JChuf oid1 !.acht.- rin 1890 vom Kai ..... durch die Vnlo-ihuna <in GoIdtnen Mtd.ille
bltibMd.,. O""k.... l in Gru, w~l.,. ,tun tun gelang.. dit '"Oll ru' Kunst und WlSStfISC'Nft "USS"uiduIet. Im lah... 1891 er.
GOllfMd Sem.po:' MiUe d ... 19.Jah""undMu inI Leben ge",f""" h~1 er die Emmnllng zum o;",ktor d ... Mu,," Kuhumiotori·
k .. "mndu.lrielle Reform durc:h Vorbild und Unl<!.richt in dio J<Mn und Kun~l,ewtrbemll""um< in der N~ul0'lIS"". da~~.
rn.i. umzU$oMZffl. """h lM'i""'m zuvOr erstelltm Organi soti""spl.n .-inrichtett.
Ei n '"hr spller übertrug man ihm auch die Direkti"n dn Lon.
Ka.1 Friodrich Lacher wurd~ 1850 in UU""h"f..., be; Uf/.".. d.suughauteS. Am 5.6. 1895 wurde da. n~ut Graur Kulturhl·
llelm (Olfenheim) als Sohn cl ..... leh.., .. gebo..,n, von dem .. . torlKhe und !<UMtgewtrbemu""um eröffnet. dem uctwr bis
luch seinen ersten Unterricht erhieh. Dun:h die ÜborsiO'dlung tu ttiMm Tod als Direktor vorstand.
"",eh Almcrsdotf wor hlr ihn cint Ausbild .. ,,/! im n.ohi.gcl~
..... NümbHg möglich - z..i, seiMS le~ blieb er vom m- Kl.rlla<;hcrs Ziel war .... d05lwimischc Kunstgt'Wtrbe auf die
c...... Kun.IKt..o/f,." dies« Stodt bftindr....:kl. Von 1862 bis HOhe der Zeil zu bringm. wobei er die TIwsfn GOItfrif:d Strn·
1865 besuchte KOTILkh<t. die königliehe K~hu'" j"tI"S ~I in bezug auf d05 Kunstgf"Wflbe wie auch in der
In Nü..-nbft&. Nach ein"" ku.un Proktik"m Mi ~ Sild- M ....... lMpIdagogik konHquml umzuselzen wuSle. Im Sinrc
NUH absolvit,l<! er drd 'ah.., Lln, dW,- Nllm~ Kuns/g<- ori ..., I.ehrtJligkeit verlaßtc er a uch.-i ... umf.~ Ultra·
werWodlu\<'. w" er t.. .... tt mit PmMfl für IlSlltlicJw, Plulik lu, und .mul unuhli,e EnlwÜrft. "on denen ein T..U im
' u~uichne1 wurde. Unmincllw1r nad! ßftndigu,,& d ... Stu- Kunslgtwtfbtmustum "rhalt.... ist. Von seinen EntwO ..... sei
dium. und ";~r Sludimmse n.ach Italim. wo. Lacher A...· 1'(Ir allem .ul jene fü r <bs I'om dl "",lig"" und ....... uptmann
st"nt an d~, Kunstgewe, bnchult. daneben le,rigte e. sd>oo Gundlbr Graf Wurmbrand in Auftrlg gtgoOme ArbeilUim·
viele Entwürfe und Modtlle für die Nümbe<ger Kunstind,, · merlm Graur Graur undhaus vuwiosen. Ii~u tt besteht von
mit. Ent",heid""d wurde fOr Karl ucht. das Jahr 1873• • 1, den Elnrkhtungsgeg .... st.nden. Holitd«ktrt. W.tMelunsm
der Professor der königlichtn Gtwtrbes<:hult. August Ort- und O/~n. die von Grazer Kunsthandwerkern n..:h Lachers
wein • .-in. llerufung nach Gr.~ . Is DInktor der hio-sigen c.,. Entwurf a ... ,e/(;h,1 wurden. noch du.-.im 8"Slitderte POftal
w.rbeschul~ emiel! und Iilr d"" gleichzeitig gHucht"" Lehm im Stil der Rm.u.s. ~_
für Mode llieren den ...xh nicht vitrund~wanzigjihrig"" La·
d ... vorschJug. Du bildh • .....,;,c:he Werk ~hcrs uml.St Ponrl lbi1s!en In
' 1Tm3 klosailialischer Form. Stinm gr68tm Auftra, btd .... tc-
Am 1.1.1874 bepnn Karl uehe< HiM uhrll tigk.-il in Grn. "'" die ~ehn llbtrIobmsg:n>6m Portrl""lit/. der fü ......
Vor . Ilem durch sei ... aulkrvwöhnliche pldagOß.isclw Bev- >;\J Lie<:httnstM auf SchIo6 HuUo:ntgg. die im Zuge der R.-
bunS "'nt er .-inm weHntl ichm Anteil In dem glänund ... ,uuritrung dina SchlOMCl .,...tsunden. &.-im Ita .... us-N.....·
AufKhwun&< den die $(hule In diHm lahren unler AuSUol hou btteiligte lieh I.ao:htr I m bauplastis<:hen fi,umachmuck
Ortw.-ins Lo-itu", vtruich ... n koru>Ie. Neben ... i....... molgui' ",It _hI l'ortritköpftn bekann ... historiKhtf r.-r.önlJchkei-
chm l.ehrtltigko-it war Lacher mit Hintn zahlloom EnlwÜm.. Im,. die ,im In d .... Fensttrgicbeln .in traten 0M<s-'-
u ......... Udlich um die Htl>ung <In IwimiKhtn Kunstgewerbes btlindtn. Auf dem 51.1'_ Stadtfritdhol zeigen die 8ronztbQ·
bemüht. Schon in dm 1(Hr I.hren ""ne er sich .-intn dufto· lttn von Vinunz Zusntr und FranzSchl«hU da. handwerkli·
".,lIm Matz im Gr.ur Kun'lltl>en erobert. HiM "1IelmliSig ehe Kllnntn l.Adtc ...
lusgo-s!clhm Werkt fandm bei Publikum und Kriti kern An ....
kennung. Nl><hdem uche, 1879dleOslermchiocht SI.. tsbOr· Klrl W. G,w.lowaki. der al. Di .... ktOf du Steitrmbkitchon
geroch.1! erworben haUen. konnte er dtfin!tiv z .. m Professor Landesblbl!othek mit Karl Lacher in on801I1 Kont. kt stand,
dor Stu t'g<:werbeKhule tmlnnl ~rdtn. Für sein Wi rkt n in tolch,...t In ... Iner biogr.phiochm ~inleitung zu LaC~~" Aul.
der Schult. im Steicrml rkifd..,n Ku ... ,indu. tri ..... tf'in und i... >i lze und kilMtltrl..,ht Arbei ten tln ü~r.u. Itbtnd'g'" c",,·
Steiermlrkischtn c.werbevetf'ln verlieh Ihm Kai ..... Fr.""jo- r•• terblld. Don.ach Wir ~her von gf'win ... nswe'tt. Liebens-
...1 das GoIdtfw V.rdi .... tktf'uz mil der KfOM. WÜrdigkeit. ein lti<Hruch.hlkher Schütze und Iigtr. ~ ... 99
___-_.-_
.....
0. ........... _ .... . -

....-....
r_~

c...:r_ .......
......
echle Kunsllernalu'", die ~ine Umgl!'bung uber~1I in ... i"""
Bann zog. NKhdem Kut La<:h" am 11.1.1908 alll dem <"nn_
srliochm Friordhol beig~zl worden war. lie8 .eine F,. v
An ... La<:her da, Grabmal in R"""isunceslil von Friordrich
Sismllr>d ' mtwrrlm; di. Po"'litbüs'" lachers wuroe von c.,.
ors I'.~nkler modelliert.'
FRlEDRlCH KARL G USTAV F REIH ERR
VON L ANGENAU
7.11.1782-4.7.1840
ftllmarso:Nllru .... nt langenau, gohft""" R.o1 und InNber des
Inlanl~Rqpmmls Nr. 49, wurde am 1.11.1782 in o.-tm ~
borm.' Er mlSlammte eine< AdeIs/.mi' ie aut <kn Rt....nlondm.
die milidn,m.. u.uJbahn wu ochon vm Jugond an ,~.
So-tn Vater w~r klIniSI~ Cmtral~tn.ont und In·
~ ...... d" Inf.ntc .... 8er<"i1$ im Altu v,," 13 ,.hrm Irat Fr;""
drich Karl GU'llIv von ungenau .Is K.do..~1 in d •• okh>i!dw In·
f.ntc.-.... Rc-gitnmt Kurrunt <"in, in dem ... d,.., F~k". uS ,..,., 1796
gogen Fr~nkn::ich mitmachte.AI,Offizier ... hm er"" ,t('tl Rh"i,,·
f.'ld,.ügen, dem p~uBi5ch-f.nzbsis<h..n Krk-g I'M 1001/08 und
,m Ru81andfekhllg von 1812 "'il. Im Kn.S N.f"'k'oo IInnapar·
Ifl ~ RußI. nd di...,te LanS"""u .1.
CMf ein ("_.I<I.1M
"'" fkhsiKhen A~ d .. 1. K"'l"',wr grolim /•• n.&oKhon Ar-
~ U<lte.Cmt ... 1 Rrynier. Mi. 31 ,.hrm c..wr.lmi1jor und c.-
...... ladju\,1ont de< Königs V<In Sad>5en wurde ... nidlt nur ml' mi-
litjl'isdwn Aufgaben. tondl!11l auch mit diplomo';,mm M .......
non ~ ... "I. So v...... nclrite ... einen BündniJvotl"g_i>chcn
s..a-. und Osurrftch. ehe die Schlacht .-on L.iitzm ..rw radi_
'-'It Ändetun, d ... okhoischen Politik hofbo1fUMr.
l.>ng..... U"""1 d.raufhin d ~ Entl.>ssung out d.m r.ichsiKhrn
0;."". und Iral als OffiMr in die kol..,,-I;';IIo. A.......... ein. Am
V . ]uli 1813 wurd~ tr vom öst .....-khioch<'l1 K• ...". Fron.!. zum
Cmtra lma;or tmaMt. Im Fo-ldzug d es j.hln 1812 Mn. er die
IItk.nnlsduofl mit Feldmar:ochan FünISchw"ru"t>"rgg~maclIt.
wo, ihm d..., Übertrin in di~ öst""""chi",h. Ar",.., ~rl~",h"'r1<'.
0;,.. tTfte MöglktIkeil sich in seinem """"" 0;...",1.(1 lJtv.·~h"",. \I()!
>ich Lang ...... u in der Schl"""t um On:$do...... GlridI.m ßoginn ,Ies
tc...mp/cJ Wir der ~ldartilltrie-Di~.1<Ir c.,n.,,-.lrnajor I'rio-mlbor-
!I'"' verwundet wQrden. 0.... ~ Artillcrifl frilllIt .;".
dutd> die obeosIe Führung. In d ...... ochwio'rip t..>e:- orylff der
s..m"., dlre lnili.arive_Er Ioei_ ptnönIidl die AufJb'll~'" &/er-
n'ichiochen c...mn"", in ~ Unir und Umrfloo m~ ii'ln<"rl
r:IirI Jcindliche AI1iIItri<" nieder. (lad .. rdo odlUf .. "'" ..."".-uli<tllt
\\ono~ Iilr dat afoIgmdro \b'dri'W'" tWr uiontdwn
Fu8tn.ppen. Elneihnliche ~ voIlnthllt ... bfim ICampf um
~ kumo 7.cit danKtI. Noch .m Sdlbchlfrid wurdf .. <IoMr
mit dem Kommondft,r1<teuz des LeopoId-Ordms' doIcoriott·

Im Gd.:chl bei Hoch1reim om 9.11.1613 (i_hIn Long"""u w;.,.


der f"";willig die l.(oitung der kai..,rlicht-n C".cMlu. At. da. 3.
Und 4. Armcckorpl von 1.W"; verschied"""" s..;"", !I""idt>l'iti~ ,I ie
lIarrikaden d .... !M.dl $lÜrm"'. otieg der Gene<" l o:benf.11I vorn
I'f...-d und üb<'I"w.nd 7,U$Ommen mit d.., ,.""'enten 1~.n1d,'nI d ...
fcindlkhl:nSlltUungcn. Ind ... s...dt f(i~ ... ums;d1 ti 8 dit·..""..,&
100 110: dtr ~isdll'n Trupp"" wci"". f (ir ......... Mut und ...-;.... 101
_.
.".....- .... """', ......
..,".-..... c~ D IE I NDUSTRlELLENFAMILIE LAPP

-_ _
~""" '"
....
.,.,_.-..
~_n­
,.."..
....,............ ""...
. . ........._..
. .....
. , ..........,... ...
C-..i"""""'" ....... "..
,'-""
~.....-........
Dos ist die Geschichte von Brüdem. die aus einfocl>on Verhält_
nissen stammend. mit Entschloss<::nheit und Tatkraft d ie Chan-
cen nützten.. die ihnen die Industrieali. ierung Europ.!' und der
IV;rtschaltsliberalismus des v""ß"nge .... n Jahrhundert. <um s<>-
,ialon Aufstieg boten.

-
.. orl"" .... _ _
-'"1'"" -
'~

Doni.1 Edle, von Lapp WuNe am 11 . Mai 1836' in Ixho>im !>ci


Z.... ibrücken in der Rheinpl.l. geboren. Noch d~m Schulal>-
schluss wirktee. zunächst schon in o,.utschl.nd <rlolgeekh .Is
Ei..."b.ohnb.ouuntelTl<'h mer. wo er die Crundlas"n für seinen
booruAichen Autsliege,wo.-b_ {m Joh ... 1871 kam ~ in dieSt"ipr-
mark und baule die EisenbohrtS.n:cke Sch"'anbers,Wi ... mit
Entschlooomhei! WUNe ihm 1815 das RitlE1"kreuz des Mon. n.. LI .... Is:iden Tcilstn:cken nach Stcicr~gg und Pölsins_ [leim Bau
...... n..QN"'" "erliehen.' Nach d~m Kriq; schrieb er Abhandlun. de, Bahn linie Rekhenls:cg-Friedland setzte LIpp 1873 .Is e",'.r
g,:" übe; die Geschkhte d.,. Feldzüg<'. 1817 wurde .... um Briga. Un tern.hm.r Bohrmaschinen mit Domp""'t';"" beim Tun .... l-
d..,r be/furlert und übernahm ein Komrn.mdo in d.,. Gamism
b.ou ein und zog damit die allg<'meine Aulm~rks.amkeit auf .i<h.
Um:. 1819 wurde er zum Vorsitzenden booi ru.r Militär-Kommissioo
d ... deutschen Bundes,·~.....,mmlung in frankfurt am Main bestelll
1880 WuNe der Finn. Lapp. der • .,eh die Srüder Ludwig und
in di.,..,,- funktion hatte .,. groBen Anteil am f.ntwurl d ... BWldos-
Jakob Lapp .ngehörten, der Bau der Wr-stseite des Arlbergtun-
kriegs' .... fassung und verl...le Studien über den Bau von BW\d...
'1<'1 . übertragen. War fürdie Bauarbeiten "om Mini.rerium noch
festungen. \827 zum Feidmarschlllleutnant ernannt wuNe er noch
cin Zeitraum von fünf Jah",n "orgeschen worden, WUNe die
im ... Iben Jahr in den Freihem>nstand erhoben. ~ln den H.t>.tcn I.J>.
ren seines tatenrt-khen Lebens - vom 24. Juni 1113.5 an _ bookleldett lIou..,i! t.tsächlich um eineinhalb lah ... untersehrit"",_ Die ma-
",hi ....lle Bohrung erwies sich a ls so aus&<,,,,ill, da .. d ... t3glicn.
feldmarschalleutnant Ba""" Langenau den "'ichliger! Posten ein.-.
kommandie",nd..." een..rals in Inneriistern:kh bis zu seinem am Vortrieb im SohI""SlOnen lSSI bereits 5,n m betrug. was selbst
~: Juli ISiO zu Cra. ""h dn:imon.ltigl'm Krankenlager in Folj;.
di. bish"";/\" Höchstleistung ,."" 3.30 m beim Bau d .. $1_ Cun-
t1tIeS $<."hlagnussn erfolgte" Tode. Die Garnison ehrte ... in An-
MN-Tunnel. bei weitem übertr.I.S.:h"" am 19. NO"cmber 1883
denken durch.in schönt.-$ militä"""""" Monument aul der Crob- .. folg'" der Stoliendur<:hschl.So und am O. August 188--1 konnte
s!.llle", I>oi&l .. bei Hirtenfeld'. d"" d ie Wstungen der Maria Thr- die $ln:ck,e I,,, den F,aeht"erk.hr freigegeben wcN"". 0;. leier-
,...Jen..QN"", RitterzuS3mmt.",lasstc und wilNigte_ Ikh. Eröffnung und Inbet,i.~nah"", für d.'n C.... mwerk.-hr
f. nd schlirilich am 28. NO"ember 188--1 in An,,''-"S<nheit Kai ... ,
rr.n. Joseph. statt.

N.lChdem D.niel Lapp im Mai 1880 Ji~ ;;'Il>rrl'ie>, i",h. Sta.ts-


bOrg"""'haft erworben und die Steiermark 01. ''''''ito Hl'imM er·
w:ihlt h.tt •. .-urde er 1886 für ,,'ine V~rdi""<I. in de" Adel.-
SIM'" ,·rhoben. Den Höhepunkt im Ld><n di"".. Indu"'i,,!,i,,"
~i.rs bildete.ber ~"·eifell.,. die Ersch ließung n",1 d~r Au,b.ou
,I... Kohlebergwerk ... Wöll.n bei Ci lli in ,Jer früh.. ren Unter-
." denna rk. Im Scn.ll t~1 . t id ( er "uf cine< " ..r gn"IIJt•." Br.,,,,·
kohlela);cr Europa. und crw.l.-b b.lld dor.uf ,I •• GI,l,,>.kohl,"
bergwNk Buchberg. Er b.ute beide Werkt: groll>.ü);i); "us und
t'rTichtete die .-.sIe Brikettl.brik in dcr Std,'rmork. Viele hundert
Mbcit .. r f"ndm in den llergwcrk,'" ihrt"ll u,bensu".~rh" l t. "'''
' mn wirtKhaftlichcn i\ulschwung di,...,. Gt<\>i,''''' "icht """. ...
,..,, !Iieh beitrug. o"niel bpps "",.i.I ... [ng.>g,'ment fli, ..,i,,,"
KnopP'-"" wor ,·.,.-bildlich_ Er " ,., ihTlell nioht nur ein I\,'r",hl<'r
Vorgesel>.tcr. sondern ~in menschliCh denke'ndcr v ·werke. d~r
in der Stunde der G<-fahr sei .... u'uh' nicht im Stkh li<'ll. St-inc
102 "t'te Arbeit a ls Bahnbauun"'rnehnwr war die s.""k\' Wöllan- 103
Cilli, rur de...,,, Au,rum er selbst große finanzielle Opfer bra.:ht.. i.briken in Ungarn zu crbouen. Die Errichtung; einer Fnbriksanl. ·
Aber nicht nur der Eisenl>ahnl>au oder Industrieunlemch""", . für Schlos6erw.T'ef\ in Ödenburgdurch Friedrich August Lapp
i.ndenda. n::ge ["te ........ Lapp<. Auch die LandwirtS<"hafl be~ f...,ahre 1901 i~ in di......" z..sammenh.ngzusehen. Späterwan-
er in seineTlitigkeit ein. Schon 1875 hatte erSchloss HOm<>gg bt; delt. Lapp die Firma in eine AkriengesellscM~, die Ei;"n ...""",·
P~ing gekauft und es Zu einem Mustergut ausgebaut. ls;, r.brik AG Sopron..ctaz. um und wurd. ihr crs!<'r Vi""l'r.sidL"I\t.
grllndete erdie SChJosscrw ...... labrit Brüder Lap?m aahnho/. 1'1Cf! ... urde die Gießerei von Graz nach Od~nburg ,'erlegt.
gürtel in Cr ••. Sp;;ter überg,b er diese an seiMn Bruder Foit-
drkh August wpp, die danach al, Lapp.Finze AG' weit tiber dit 1'1""'-'" diesem Unternehmen kümm""te sich Lapp int.'nsi,· um
Steierm.rk hinaus bekannt War und eine bedeuh'nde Stellung ;" ,lit BI""h· und Aehsenr.brik de.- Briider in ROUtnmann. die 1892
der österreich,,,,,,,,,,, Industrie einnahm. "on den Erben ,oscfPesendorkrs erworb'-"l ...orden w ... Oie
W.,.ksanlagen wurden reitgemaB ausgest.tte!. und schon ",id
m.«ne sich der wirtsd>aftliche Auf$dlwung benmkbor. Umr.ng· u"".......". .... ,...
Ein weite"-,, Werk mutiger industrieller Aufbauarbeit war di< ,~-~""""-­
Überru.hme und Gestaltung der Eisen- und Bergb.ugesellsclM"
noi<he Aulforstung<'n in d"" ,,~m ...... rk gehörenden W".ldem,die
...--.,._-.... '"
,...,.,_ .. ""'... ,1:''1-
in Rottenmann. deren Ausbau sich auch sein Bruder Fril'drkh
August ufld ..,in Schwager Ing. Ludwig Mayu widmeten. Dio-
R.!tionalisierung des Forstbetr,ebes. d"" llau "on Arbc,l<'rwOOn·
N Usem und die Förderung d", ek>ktris<hen St.dtbeleuchtung
~."" .~

,...... -.'--
"""""""""
,., .....' '........
'.- '".
----.
'·00 RottenmaM .. hit"" Zu den weiteren Wrdiens,,,,, dieses In·
ses Unternehmen .xpandierte ebenfalls und gab vielen Mrn.
..,hen im oboorsteiri5<hen Raum Arbeit Energie, Tatkraft, Mut
du<tr ...llen. Am 7. September 1909 starb er in H.lberstadt in Sach·
"'''I\.Anhalt. wurde ol;>(:r.m $I. ""ter·Friedhof in G"ZbestOlh.1 .
"""'''''~........
....... ."..,
und Ent5<hlossenheit waren die cMraktcristischen Wesens-
merkmale eines der bekanntesten Eisenbahnbauer und .ng.....
hensten CroBindustrielien d er öste.-reichisch·ungarisd>en Mon-
archie, de,.m 14 -10.1910 überuschMd in Graz verstarb.

Friedrich August Lapp wurde am 7.6-1S48 ro.,r\$(I wie seine Brü-


der in Ixheim geboren.' Nach dem Studium am Polytechnikum
Zürich .. mmehe.r in Deutschl.nd und Amen"" pr.ktisd", Bo.~
rufserlahrung. IVie sein Bruder licl! e.- sich in den 7O-er 'a""", ",
Gru nieder und ."..... rb 1875 die TISChler· und SchJosse.-warenf•.
brik des Anton Irschik in der Schüt""",oofS/'sse. Er war. da .o:h
Daniel Lapp in ero'er Linie dem Eisenbahnbau und dem Bcl'&.
werks,.,,",,,,,,, widmete. der eigentliche Grunde.- der Firma .Brüd..~
Lapp" Bei der dam,lig"" Ilaukonjunktur erkannte er als erotor
d ie Bedeutung der fabriksmäBigen Erzeugung von llaube$dUiI·
g<>n. 1m Jahre 1878 kauften die Bf\id..,. Lapp die ehemalige Reg"".
ochegsche Wagen fabrik in der Ilabenbctgerotr.ße 107. da die F. ·
briksanlage on d..,.Schüt""-'l"lholgasse keinen weiteren Ausbau zu .
lieB. Durch Grundst'ÜCksankäufe und ""-"'rerebauliche Vergril&-
rungen dehnte sich die Anlage immer wei!<'r a1l$. 1886/87 "",.
stand der groß!<' Teil d .... Bahnhofgür!<'IIr.kt... Die industrielle
Spezialisierung fuhrte dazu, da .. die Tischlerwarenlabrikati""
aufgela,..n und dafür eine Woicheisengielkrei angeschlosser,
wurde. So war im Laufe der Jahre eine beeindruckende Fabriks.
an lage mit :zahlrnkhen da"ugehönmden Wohnungen für Arbeite'
und Angestellte entstand"". Etwa >Ur seihen Zeit ging die Firma
,n den AII.,.,nbesit> friedrich August Lapps lober. Die Nied ....lagt
Österreichs auf dem xhlachtfeld von Königgrätz 1866 und de'
da"'uffolgcnde . Au.gleich" mit Ungarn becinfiusstedieösten't'i.
chische Winschaft i~ der ~weit"" Häl~c des 19. Jahrhunderts
nachhaltig. 0.. Aussd>cid"" Ös!<'rreich. aus dem "[)oout:<<1..."
Bund" verringL'tI" die Absatzch.no..n in Deuts<ht.r>d, der .Aus- !O.<d. """"''-... '.V'''._ ............... .,.."..~ ...
gk>ich" brach die VorherY5Chaft des ÖStL"",ict.ischen Kapitals in , 7_C."""""' ... ...._ _ ,..... ,...",.-..· "'",
Ung.m. Um vom un~.rischen Markt nicht vblligausgeschlosser> ....<>"""..,_5.." •.
>04 '.u wcrd"". ""hen .ict. i>s!<'rreichische Firm"" gezwung''fl, Zweig· , . . ... K""" _""' . . '- . ~,,«.
105
KARL GOTTFRIEO VON L EiTNER
18.11.1800-20.6.1890
Er ".~, ein b«ku,ende, Dich' e' und $ctmftsl<'llrr ~ 19 "h,·
~...,.l~,"" de56tn ~,,-eo-k d"'; Cmtt~Honm umf_,,·. ,kf
.>bc< ,..bst
"..,~wa ,.
in deo- ~Io-n ü ...... tu'S"Krumtt:o<hrribunjt .......

Kar! Gc>ttfrilPd ,'on 1ßim...- '-"'tst.>mmt<> ~""'" all1'n .. .-iri><ho.....


AJcloges<hlNht. E, " ·urdo-.m 18. NO\'cnlbet IlklO' In Gr... dl.
Sc!lu1 e;rIH RlPChnungsr.'''' geboren. dessm litef'Nd", Ambl'
, ....... 5kh aul ihn übertrugen. s.;"" lug""" ,·,'rt>r-.oc:h,.~, teil_
wl Schlou Ro!hmlel_ bei fJber,,'ölz in der ClIx-nI,'",,'n1O,k .• eil.
,n G.... ~. wo er zuersi Philosophie und _pMe' ll.>du$wiS.",,·
",h.f'''' studie ... _Nach dern Abschlu ... rbeiMe~' .Is p""'iSO-
ri'.:!W .Gymna.ia ll<>hre' in eilti und .b 1826 in G ru. o.."""h Ir",
.... in dm 1);01\1-1 deTSr~nde und • •t.eg 18J7 ZUm crstt." I.nd" .....
di;(hon Sokretilr au f. Zum F1'\'Undo:sl< rtis LcillW,", gchIIr'ef1 be·
,\fu,e<>d ~ M.innI:r;"- ä;t; Anas.asius Griln. F,.nz Gri\lf""~'.
-"""" '" c"brif-l Soid~ J<-ph Chri";"n f"" . . .,
'""'" H ü'~ und AnIOn Graf ,"011 l'roUIch.o.t<'n. E,
"on z....tli' ... A....

,.... Mh,.~ .uch im Elternhaus FaUSl P..m ........

Schon ." Studmt hatl~ lftln01' lyriKt>r- Dichlun&,," ,·ft,....,


und ~i1'W Student~nuilUng mi'h..-.u"S"S~. "~J<1' .. ,,<I«<li·
,,:h..- Zuso mmenkünfte und d~m BI.tt , Mo".""""",'. In d~n,
'""li" !)ich,er ihre .... Im Versuch~ ,·eTl\lfentl;mlen . h.tt~ e, An·
.Und~ mit ~r Polizei. Noch 1821 ... a,.r Rcd.,ktlon. mllillied
d~. St~rmlirkiKhc~ Zeit""hrilt und MIIA,""it~, d .. , \\"I,'flt"
z..,i'u~II" In dem Auf.. " _Einfluß dr' l~lxist~n<h' ouf di~ O,l·
du ng der S' cie,m.rk" st~lIte e, d,,,. wo. dir .. ""i:l<ho.'11 St,~,"1c .
•um "nl~' proteslanti-scho>m Eintlu8· fi}, cl", I'lll~~·tlkhul\"'·
hild ung und Kunst g<'teish'! h.lten. In ,1<1" A,~i • • [);,: Erbh"l ·
,til\""l! im H1'11!ogtum s...~,k · >";1';1.... ,H,· G...... , ... d....
Ltndnfil .. tlic""" M~<h, .ul. S. d, .. I'.'''''' I~;o <lV""I"",",
" ...~I dioo Druc:kr'Laubnis nit:h. lrilh<'< lu """"1 ..... ,,·.r.

1360 'M' lßi'nH mi''';nH Oiog'.phioo Er7 ......b>I\ " ""'n,,,an d'"
OHml1irhktt •. V ..... ..,..- 1'10<.",,,,, k<"","," ""'1\'''' Zorn.u<·
',;hwiooriSkrit"" et"$, 18I!O <'I'K .... nen . Ik ......1rn.r AI> .....-hnu"!:\
m" d...n ~I,I;\," Drud: und J .... u...... ,. glict>&" f.np.'Jr. 'w·
md~'- w"" dM, N<n'.lk . Mt-;..." Ku"",""· In ih< 10... , .I.... BiJ,·
):<',m.,.islr, den Künstle, bk>rodcn. d.......""" ",,~.,'k"""" Turm ·
hahn .np:frfHgt hat. DH..... rH.,hn ,·."kf,,""~ mil..,;' ....'~ K,Jhen
<m .... mrn d;,,· Z" il. o.,mil <1.". Md.t,·, n irhl."",h fil,,""'· ,,,. .
h.
SoMlI "in ~hnl kh<... Kunstwerk ""h"ff~. winl ," ", .... tQn'''''' IL 0..',

_,__ _ ----
h'..hlc' nü""h! .ic h in d,·, H.ndlu,,~ mit de' M"hl,"n~ "11\, nie·
""'rod hNtt~ dem M"i.".,. beloh l.n. K""iol" K"ns''''.'1<,· >u ",,,,,1.

. ............._... ............ _........................_- . ........ "'n. ~' ",11te . ,,,,oh nülzlicho.'n-n TItig\;d','n wie> d..." Abwiclo.... ln
.- .......... ,--,..-
, ... ' .. ........ A _ _ . _

~-- -'_ ~"'~ ,-""-


......' ............ - - . . . - ... ...' ... _ _ _ . ,.."" _ _

'
'''n Ca ,n rochgehen kOnn.,.n. o.... u. klin~1 <IM. 11<>'" '''',tllt ..··
'ung übet d.l$ al.e o.oeNrio:h ,.", 1/I4Ij. In "'"'" ",,1<'1' d<"",
107
Sch~ier Idyllischm FriooenJ d" Blet!vmt!tß di~ g';sti~ F,.;-
Mit LU1terdrUckl wurde. Etliche Rei5en fUhrt.., Kar! Gollfrio,j G EORG LINDNER
von !.eltner nad> Nord- UI'Id SüddeuldlblOd. in die Schwtt., CEII. 26.3.1794 IN AItNSDORfI BAYERN, CEST. 3.11.1879
nad> Belgien, H.alien und nach Engllnd. Kun nad> HI ...... P....
~ng.. witumd ..;...., Aulfl1lh.ol~ In Pisa.. start> snn. Fr....
oG""
DIoser Schid<s.olssd>l"g wird .Ilpmeln als H..uptun.o<+w Iiir
Ldtnen spIi~ EIeschlffiguns mil ""ritistikto~ Du Sdlicksol,. VI)n der NKhw~h VfrXIOIStrI Zu ~ mll Qo.
Stud;en a~ Auch sein Umptlg mit Jokob l..orbPr und OIE Undntr mit vieler! sa...... Archl~kl1er>- und &,.umeis""koI ....
die erst !9'24 .us lIftncm Na.cI\lMos venloHomtIiehle lorbn-Dioop-.- .... Für Undno-r mUM dies ab; be!onden Khmtrzhoft tmpfun.
phie ltehen damll w.hl'lChO'inlic:h im Zuununmhang. <Im W«den, da er mil R«ht.ls';ntr <!er widltiplfll 8ouma.
-"t'f dH 8iedmnm in Grn bezri<:hnt1 Wtrden unn.
Wenll'l'"' beurull i<~ d.... K.ad Goufried von Leitner Mitbegnin. I.. Jah~ 1835 wird Ceorg Undner bei der "Melll.rproW und
00r d~ innerösl~hiocht'n c..cl\khtsv~rrines und des 1~ Bürgerre cht "'Iheilung " in C'az er$tml!S raub ... Am
da,."" hervorgegangenen Q>scltichltv~mncs fü r die SIeierrn.rlc 18.10.1836 erw irb er von Alo;. und Ther..la Schmu .... 2.()OO
war. Er>.hermg /ohonn. d"" ihm viele autobiographische Auf. n die M.urer·Gem:hts;,me, ein Jahr . plil.r IQg te er den Sei,.
""ichnungen überließ. em.nnte Ihn 1858 zu ctrn.m der dn>i Ku. gcreld Ib. Finanzielle Schwierigkeiten dil,ft",n oUloSChlagg ••
"'1O..,n d" loaNl<!Utrl5. Nur ein joht splter gr(indfflO Leimer in .,.,nd geweHn H in, d.., Lindner I~ die M"".~.....:h l'"
C"'Z eine Zweigste~ okr Deutrchtn Schl ilmtiftung. Ersl srit me vorübergehend I n /'hilipp Schwe'ghofer ve1"iuSerl •• end.
rund fiWuhn I.hm! weiB man,.dUltr auch zum non:Ideutldlm ,rutlg gab er ~I"$t om 23. 12..18n die VenichIR'kl;:r~ng ab. ' In
Dichter l1wodor Scorm kiln$tleriJche 8eziehunga> IIntahiHt' der Tod_nztige (TIgesposl N'_297. 5.11.1819) w,rd Ceo~
SM Gediehl ...Abendsans" n.aIun Stonn in snn.
itW<'ite AnthoIo- Undntr 11•• &"me;SIe1. H."sbesitur und Mljor .Eh"",m,~ .
p. da$ "Hilusbuch derdeutsdlerl 0idI1tr" 1868/69.uf. gl;oo dew 1I5bI. k.k. priv. bewlffntl.., Bilrgerko<ps "'!C." bt-
Wt1'Intt.
Kart GoItfried VI)n Leitntrl ScIuoffen f...... Anodonnung im u-
sam..... deulsdwon SpracruauITL Stitw Lyrik. ged~ """ Wmlge Jahtt nach Undr>eß Tod wu man sich noch durd",,:",
zuglorich ansc:haulich.. sprach .11", Sc:hich,", .... Die «Umft$I auf hi- dtMen Leitlunp bewusst. In ,.;n.." Buth . Cru vor tomzoa
I""*heStoife z~ ~~ und Rom..nun haben lahm." würdigte johann Ho/ridller 1885 die ~ Vtr·
dr......1isd\o, Wirlcung und wurden h.lufig mil den wmc.., UJd. dienslt, die sich 80umeister Lind"", und <!er 8o .. OOr joNM
wi8 Uhla.nds oder /uslin us Kenwn: VfI'llIichtn. Von Peter Rooes. Chrisloph I(eco um d ieSt.dtversch6nuung erw~ hlllen.2
gtr ist be4nnl d.... tr besond"'Sd» .p.lte lyl'fKh,p We.-k I.eitnen Sei"" nochhaltigste !.elslung vollbrachIO Gtorg L~ndn(:' alt
KhiIZ~. Die HartJ\Onie UI'Id die reine Vers/arm in dessen Gedich- St.dlpll""'. EIn Großleil der Gladsverbauung zW'Kk~n der
ten gaben auch viel/.ch AnioB Zur VmtonLU1s. besonders dufdo Heinrich· und d~"T 1.lN)hh.rdstraSe wurde 18~1145 unter der
Fr."" Schuber!. Über die BedeutLU1g Leimers .1s Prosaist bemm:. Federführung Lind"" .. Ingelegt das Hau' GlaciSSlr. Se 3J er_
I", Robert M!ihlher w&tüch, "Lei~ ist aus der Gesduchte d.... ric hte~ e er It. "'lgen<'S Haus. Durch die Parulll"'Nng dei ~he­
llnlhIerlcuns~ >:omal dtr NoveUWik in Ö$ttnridl nicht -sru- ...llgtn P05thofet entstand.., di~ $ich kreuund.., Slr.Sen'.il.
dt-nkm. Er mht sid> GrilJpo<Ur5 und I-Ialn;, NoveUenkunsl on geder ... l1t.... und Villefortgossc mll ';ner urtprllnalkh ......".
und steht;mer GNppe nU.e. die mil Faust Padoler uruni~lbo~ gelwnd .;..... itllchen, zweig_h ..... g~n Wo/\nh.usver~u·
1Inieh""""", :tu H.lm ~." Fa,.nnt Ven:limsI>e wun;Ie Uit- ung. ()er Pa ..... llierungsplan wie: auch ein Tril <!er I.aus-Bau·
- im lohre IMO da$ ~1OmIt der ~rl Fnnzer.Univer- pli"",t.ag.., Und..... Untcsduift. . _ . •
$ll.i~ vmiehm. Zum Gedenken an dielen ~tulMdm ~ Die Breu...mofgrande. die den Beteich lwiKhm Zi~orf
non f~nd im April 1991 an dtr Iiod>schulo tur Musik und darstel-

_ ...._.
g.uH, Lton/uordllralk und der heutig"" 8ft1~1r~1k um·

--_..-_-
lende Kunsl <"iM würdige c.dtnklNr statt.' oo:hloaen. warm 1834 von J...ephO.udi ... VOll Pi!lon; erwor·
ben won:ltn. um~ neue Vorstad' m>:ulegen. Bei du P...... l·
, --""-"'_S""V&J._-..c.-_
-~ ......... _-""'--~-
lieNng wurd", auch ",Ine """" StraSe nach SI. Leonhard gd>o~'
" dl. Piltonll~ raSe, 18501 in Elisabelhslrolk urnbcnlru:c. d ...
........................ Ikh Im !.Iu fe d .. 19. j.hmunderts lUf "'prl .... I01'vslen
Gründerzeil.tralle von Gra~ entwkk<:Ue. Im CrUO/1 SI.dl ....
- -.. 5. ,,, <Mv lind die vOn Georg Llndner . i8";.'ltn Par.ullierungspll;
ne erhllten.. ~um Teil mll F..... denaufrisse». dIe lwtl bl. d~,
WoImhluHr ~u einer optischen Ei,,""::"-=':":"m::::m':":'.:':":":'_ _ _ _ _ __ , " '
")8 , _ _ _ _ ""-0<....-..._
- 109
Sowohl in d~r 8r~ndhofgasS<' (Nd, 8, 10,12,13) . 1$ auch in d.,.
EII$abelh.'I"k (Nr. ~.6.8,10. 12) naben s ich von Undner g.-
eARL L AUZll
planle H iu",.~rh.lten. rl.ln~ dHSt.d tarchi "s dokumenti ~ aB. 27.2.1842 IN WI EN. CEST. 12.1Q.I902IN GRAl.
auch Cto.g Ltndner al. Entwerfer von zwei. bisher ~
Haub<;otrl_ . ~uSf'$proc h enen H.uwm -da. 1'.I. i. Kt-e5 (GI, . Ct>wohl der Name Carllauzll unt"""'l>;\. al, pl.,nm<J.,.. A!"<hi·
dsm.k/ Ecke EH .. bt1hst 'Ak) oowie da. Ha .. , F~iheil5pl.t, ,d,1 mil dem Zentralf.iKlhof v.,..bundm ist. f~nd ...... Ibst mil
N •.~ - . die al, bt1Ieutendste Beispiele df'$ Spit kl;w;izismus in ..,;,.,.,. F.milie .uf dem ...·.n~li'l(hm frio:dhof srine 1e"1~
G.oz zu we.tm s ind. Das Haus Freiheit>platz N'.4 g"t.olt ... hhntatle.
Lind .... 1839 fü. Leonh.nI Sc:hönhol"n (HSt 1847 ging d.os j.>oof Geo!)\ C•• llauzil wunlt in Wotn .10 Sohn dt-s . Fm.. Me<-
Haus in den 6Hit% df'$ Stiftes St.L.1mbm:ht übo>r) mi l .;"'" ortnidl'ochen Zucl<nb.k~·, 105tI Lou.il "oborm. NMh Ab-

-0.,-
den !'Lotz beher r"!lChenden Sc:h.lus..,;\e. ...i d.,S d ... Obrr..,.tschule kam (Ar! Louzll _Iw-h.'johrig an
,t.. poIyIedInioclw Hoo:hIch ..1e .. nd lral 1861 in dir' A\:.><I .... ir
Das Giot>d~lief übe. den l~ kolossoolm Sliulm stellt <i .....
von H .. n6m ,·.,..foIgl<'n Knaben dar. den <in Genius auf d ••
Au~ Gottes "_eist; der srillidw kleine Tem~1 und <'I n
an d...- NiiU. der .ul "I'
der Bildendm Künste ein. Stin ~ im~", .. hf w~r FA .... nI
d urch Ku~~gm
unmma_ Studium d...- ßo",tile ~ w...t Ws, .... Im
Aknienst •• uch könrwm als f",im.u~.;sche A... pmung U\!n". rweilen J.ahf stu<litrte La .. zil bei dm\ fü. das F.och Gobiud.....•
pn'tie:tI wenlen. ... zuotindi&m Au&UJI SiociInifburg. Ab 1863/ 6-1 du.f!<' ... 1ortei15
smu .... von FriNrkh von Sctunidl ~ - . der ihn Im

_-
235. 1867 mit "HIlI ,,_fflieh· In' A\lSlriu-.,p''' klaMir..itrtt.

_
....

.----
-
~_c-,: __
..,.......... ................ ...
"., _._ -
1!I7O ~id\l" Lauzil Cera Jasp...-. die il\m filnf Kindf.r g.w, •.

N.och Abschluss der Akadm!ir war Corl t.. ....1 gemei_m mit
..m..... o..,f""",.

--_._--
~"""" rherNHgm F.inlrich Setlmi.:l' Im St...
btd. _ _ _ ....
phatudom U\ Wi"",. Dm Jahre Sp.llff l .. lnnc:rte Lau.il zum Lei·
... ..,..... c.._c-,:_. ,'" bei der Dona"stad' ·ßoug_lt$Chaft, ....eh ~"'" "öncn d...
Omaustrom ",&ul;.,.; und ein """". Suducil .n~Ws' wurd~.

... ~-- Neb...-I seiner nt;g~it Ils [ntw .... f",


vOr! Wohtlh:iusern ""hrn
Lauz il in d;""""'J~h"'" i!l\l\"H)1" w;nler an \~'bow.rbm leil. wo-
für r. Prei ... rrhitlt. Sein g~mtlnsam mit Rich ..d Jonl.n unI ...
der ~ise . Rcspkt finem· im )Ih.r 1871 3bgegl'be"t rrojtkt
fur die Errichlung df'$ Wlene. Zmtrol!ritdhof.. un, •• I.s .wo<
~m Fr.nkfurte. A!"<hl",kIC'f\lea m Myliuf und ßlunl$Chli, wunlt
ober "u"nekhn~t und von der C.""""d. Wien t ... orlJ<,n.
Im ). h.., 1876 w.r la u,1I an du SLl"tog...."'bnch ult In ril..,n
ob Fochl.h ...... Iltig.. t in Jahr spI 't. wurde er zum Konse.\"a'or
<k, k.k.C""lral C()fJ\nuNion Zur E'/Of"S(hunjl und Erhallung de.
I(uns" und Hilt~hm Ocnkm~l.f U\ B6hmm .r... ""I.

Nach Gra. um C •• I Louzil Im Jahre 1879. um dir Si<'lie als Ui-


... klO< der SloatsgewerbHchu lt <iMu"""'n ...... ~ A,:,&UOI
Ortw<in zu.vck&<'t"""'" wa •. Im ni<hsten j.oh • .,nit!t t..".,1 .~.
sltz!;ch ~ Emmn""l ... m Konservllor für ~.k. M.t
"..,&.m En&a~IIei- La ... IIDI_h.., Iongdi<> k.kSlaatsv-
""""-",,ule (htul<' OnweinKhultl und tnteIllt auch dir Pline
fii. den Schulumbau lOWiot fiI. d .. 18&l ...-ridI_ IAh ..... Hbt.' ·
~ude. Noch kun vor Rinm> Tod prultk_ ... """'" " .....
"""" Zub.>u. d.,. jordoch nichl .......... zur AutlUhrung geLmg~
~ ~ Bedeutung kommt C.rllauzil ;tdI><h alt Arch,tcl<1
..... c.........
Zentralfriedhofn zu. o..loo>Iw BO"\'61~w..m..
tum in der zwrilftl Hlilfle """ 19. J.hrh .. nd...-Is W_ w d ....
,_ ....... ,_ _ . ....c - _ CJt.:.ri..&..ngen. rinen ~,ter1<on/ct6ionel1m Friedhol autIftNlb ,n
der Stadt 7.U trridtlftl und nach .u-n Fertigslellu"8 .11e
Grazer Friedhöf~ Zu ""hließen. No.:h dem Gl'\lndstüc4anQuf
durch die S!adtg~m~inde Gra. übertrug man Carl lauzil 188; JOSEF MAIFFREDY
die Planung d ~ r Friedhofsanlage. Für den Planungsauftrag ",.., CES. 1797 IN FRANKREICH, GEST. 4.7.1859 IN GRAZ
sicher entscheidend, da .. lauzil ber~ its am Wettbewerb für d."
Wiener Zentralfriedhof teilg<>nommen und somit über einSChg. I<gl. französischer Generalkonsul. Ritter der Etu-.nltgion., GulS-
gige Erfahrungen \'erfügt~ . So stimmt auch da. Projekt für d." m it .... der NPannhof·ReoUtät" in Puntigam. Be:.hmm~ die
Grau, Zentralfriedhol in vielen Punkten mit .winem W;" ..... S!A<ltgemeindeGra z zum Universale.-Mn. Aussei,..,m Be:.itz er.
WeUbewerbspro;..kt übe",in . nchtet~ die SIadt Graz 1S82 die .. M. il1.-.dY$tiftung zur Unter·
,tiitzung armer Dienstboten- 1870 wurde die neu .ngel"8te
Carllauzil plante den Grazer untralfriedhof .1. repräsentat,,-. Verbindungsstroße zwischen der Glacisstral!e und der Lwn·
Anl.ge im StH der Neogotik. Die markanten Baulichkeiten ;" hArdstnoße M.if(redygasse benannt.
Backstein werden "on einer dreiteiligen Toranlage eingele;te!. On
deren s"iten die bciden Administrationo;gebäude . n""h~tilrn.
Dahinter erhebt sich ein mächtiger. kubi9Cher unt •• lbau mit
Kup~1 und kleine .... n Turm.ulbauten in den Ecken - der ur·
sprünglich nur als Einsegnungsh.lle konzipierte s.u wurde
1915 als Kirche .Zum gekreuzigten Heiland" konsekriert und
1939 zum Mittelpunkt eine,eig<!nen Pfarre trhoben. Oie An lag.
sollte all~its in de' A" ein.. i1alieni9Chen Camposantos von d .
,..,m Arkadengang um><hlossen werd..". der für Gräber ang__
hener und wohlhabender Familien bestimmt war. Oi .... r
Ccd.nke ""heite" .. aus finam;iellen Grunden. Auch die für 1892
"orgesehene SchlieBung der bestehenden FriMhöh: ließ sich
",egen heftiger Prot ... treaktionen nicht durchführen. So sah .kll
die Grne, Stadtgemeinde gezwungen. de-n Friedhof im Joh.
.... 1894 an die SI.dlpfar", zum HI. Blut Zu verkaufen. Zwei J.h·
.... später kam es zu' ersten Ile<taUung _ ein junger Bauarbf,itor
w.r wahrend der Arbeiten an der Einsegnungshalle zu Tode g<'-
stUrzt.

Carl Lauzil ",hielt Hlr seine Verdienste al. Lehrer und


Architekt noch.m 23.7.1902 den TItel Regierungsrat verliehen . arn I,.Juli
• m 12.10. d~lben /.h.-..s verschied er im 61 . Leben.jahr.
Umer großer Anteilnahme vieler Graur Wurdentrlig<>r und 18;;9.
seiner uh""kh~n SchülCT wurde Ca,1 lauzil. der Architekt
des G .. 'er Zentr.lfriedhol.,., auf dem ""angeli""hen St.Petor
St.dtlriedhof •. u Grabe getragen. Ihm zu Ehten wurde derSt .. ·
ßenzug von der HeTgottwiesg• ..., zum Ze-ntralfriMhof L.ou>.il ·
g• ...,benannt. '

---,
'----.
_ ...c.--. ~ __ _
- _....... .... ..._.._
........ .................. _____
........ On<-.o. __ .,,", .• _ ... _ ..... _

_- - ~ -- - -
_ ,., • •

113
ERICH M ARCKHL KURT HILDEBRAND M ATZAK
3,2,1902-8.7.1980 1.8.1896-18.1.1982

.~..
Am 3. Februlot 1902 wu,* ~ridI Mordhl in Cilli als Sohn "" Im J.ohn' 1956 ..midi der KuUu*",""'list und Sdlriftstctkr KH.
~a~nctcn .....:I Smarspra.idmten des ~ Go. ).\.tzok d~ Pm-r ~Prtis dfs La""""
Stt-ierm.ork. On in
ridltshole Rlch.&rd Man:kh1 ~. Er besud111' in W .... doo Am"'" in der Siid~rk gebormo Autor !d>ilden in orinmt
MiMbch,,~.woer l925aud1dm~~fIor ~ .kif<! Früch"" - Auom- Ju~ um die ),lhr.
Deutsdl und Musik ("!'Wart>. CIoe< Titel oeiner Di.YoertatiQn Laulolt. ~. (1'H9) die ft1.Im tml......, E.Mlrungm <10... Unge-
~F~ und Entw;dduns dft musilWischen Romantik .... m:Iori~t und ErItbniMo I", der Hoi .... t f.b.onf.olls mil der Am-
~ lItrikbichtigung des SWdpunkl1'5 E. T. A. I-W. 1tIoeo~' ,~ndo:n find die ~wtllf MtJna~
II\IN<S. Nach llJ1ihrisnTiriJUit an dH ~ IM.Der ~Ie und deo dunkle Scht-tn" (1956) und .l/nIo."rWegs""
in Woen·~ k.lm Mard<hl 1936 aLs Dozent /Ur Musi .......... (1973). oi"" ErUhluns- diol rint Epi50dt • .., dtm ~ Hugo
h.""8 ~ Domnund.1m Krieg war ~ als ~Ier der AbcriI""8M .. l'obIft ochildt-rt W>d lieh dun:h die ~ilktnnlnis dts b3urrl""-
~""8 an der W _ AbdomIio WIll- wo er als Sd1ül« _ Mitious a~.' [Icr I..ebens~ Mal..'" ,~;.,(. ~ .....
F.onzSdwnidt $lUdiM hatw:. 1943 ~er.om mit dcr f.on. .. hlroich!n So-gabungen und lntereMtn tn~~. _ I
~ und Musi~ CJtristian!, Hauser. Noch daa .. ech!otJhah . Nadl IßI..-.bildungs.>",*"tt. KunstKhu'" und
5dwt~1 wu.o. er M;",rbei""r von Gnzer z..;,""ßetI
Ende des 2. ~ lfbIt t.Wd<hI WI>i<t6I in der RarnoAu ""
Sc:hbdmir1g.. ''«I wo er 19048als t..; ..... dH MusibchuIo...m t::.p. """ Sdlri/tsldter. IM 1i~ triner ~ .....-isert ouf
h~ Stoffe hin.• Prin~ Euger1 Umpli um dcn Fri«Ifn-
Ifto.berg kam. Im JWe 19$2 wwd,o, er lAndesmusikdireldor """
(Im), . WoIf DieIrich von Rlltmou· (1938). d • .z.;ringer
StritnNrl<. fiW ~ spiler ~ .... ~ die Leitung des K<-gehpiel" (1956) oder .Die NoIbrilcko!" (1959). Irin Er>.ht=s
~ ~.tori"",,- Als t..ndesmusikdirn·
jo/Ianr>-SpieI. IM SUrkt dint. Srilcke lio-st bt$ondtrs in dt< bis
lOr IdIuf er in Crndu.studio Nr l'robIMw ui!lid1.w- Musd:",
in Elnulhoitcn gflvndt Erf_una der kultu rfllero Umwdt
ein! Einriduung. dutdl d~ d~ MusikfmJnde und ä In~
tftO ~ d;e Möglichl<c'it uhioPl-. $id\ umfasI>end mit WrfIooo
Auch in Novelkn und RoonIntn drückt sich Mot .. klln...- an
der Wl~ Musik.~ l\I>tt auch ~ )(Unstrem .us: .Gluck erobtr1 Paris" (19-11) oder _WIldmülk..
kompcllli~ ScN~ F.rich Morrlhl< war von Bedeutung.' unttrbricht stioe R" ' - (1944). Im zulc!tI S""'nn ...... Roman
'Pioolt dit Hl>Idl""8 in der lIndscho~ V(ItI I'tn~u in der Unt..•
Ob.r 11m Komponisten Erich M.n:khJ War ~u dCSlim 611 ~ sIoicnnort.. Bei der Schllderung der \'erlIIiltnboc im Bio.<l.,..,....;.,r
tag ,u Ieen: . M"ckhl. Werke n-ichncn oich durch meisterlicht lbst d", Auror Iu<:h die !\inltrgründigt politisd'lt Tragik jen<'r
So lu.uns'au, . durch ~in wohliiber~teI. lanSSOmesArbeittn.ei"" Zeit nicht auScr Acht. Zu den btkannlt"' ErlJlhlungtn gehön>n
V('rar1IWortungsvoUt ur>d _tbstkrit~ Einstellung zum Musik- die .v""us vonOlmm~~ (1971) und _Hof.atT.e" (1966). Auf"",·
IChafft-n libemaupi. 1m Crundt kClnHrvorivet Haltung ..,.k<"M! 10 Vorbilder gdItrI """'1 die H.uptlif;ulO!n. der lIoim.tvO'<lri<'bene
Marckhl '" dH Tradillon ~i...." ",;\/\dig wirkenden Auftrag zur P.sror Job und der höhen! BNmte lH zurück. 0.. Aut'" versucht
AuttinandC!lldl:W'lg mit dem Übeorl<ommenm; in ~r oft griibltri- d.rin. hinter dtrl M .. ken der Mtn5dItn ihr ,"gtntli<l>n W<.-$tn
sehen Hftllung Of!;ibl sic ~ nid\t selten eine gewioH Kanrigk<'i~ bIoII~u~. Nkht Yers-' wenltn .0U ""_Woks Bilchlein ilbe-r
Hotbhclt dH Handschrift, d as Konstruktive abe-r ist
Scl~wock $tW~ Eine besond~ Kunst MMd<hIs ist dit
'* zunl loben und ~rk """groBc-n ,leirilchtn Bild"",,,,", WiIh<Lm Cös-
_. Im Koopitt-t ~Du Werk- l...,stt trdas w..,..,tl icht zusammen:
~Vfll)~t""" .vod<nüpfuns. dt>r v~fiItige innen! Be:do- _'WtMcn um !u kOnntn. eil, w.r moin Slnobcn·. COllrbl-t.
h~tum M'intr MU!ik. die /onnal stets sagfiltig d~ Wo. könntn d""- WorI d .. be<leut.,,,<~n lranz6o.isdwol M.Ie ..
~tbel. im 11.nnoni5d'Icn W>d Rhythmixhen _ kra/tvolle ~ >uch lufGClNtrbe~. AudI .. e<tIrtblll:rin Köo1ntn. um.ie-
'l'riS'. IM wm:.. Iir>d nichllc-öchl ~u spie ..... tie oind aber ""'" IP- I!.' Bildwtrkt zu tchl/ltn. Und der Achtrigljhri8l' hlilt .. audl
~I ~ g«iachl. Im ~ kulliviomm Hausmuoik- lwult noc:h ... Srir>t' liindt ~ n ichl Itiern. Nach .-.AAcht
~ vot F.....-.dero werden die wm:.. f1'J'f"bI, woboi "" stiner Koomer;><ltn Im KO .... llerbund muS CI (n1mt1" foulen und
~~ Gattin Ils vortreI~~ ihnenarw ~ >dItOnl dabei~".mp. wtil oi .... daI.~ in l~ '~
lfIN&$I ~kvertnu ... Anwillin ist. ~ den _Ion I(;om- wlho-md tidI ttineCe&ich~ zu. Form knttallosotrtn- Bis ... übtr'
nwnnU!ik~ die In rricher ZMII vottiogal. .......... bisIw fürtI "'iltiS' vot " " - Slum lIChtn bIoibt und ...souli: "0& dri.......,
SinkJni,on ....cl etliche lI"Idottor ~, Kantalen, Uedrc. >Wd<l tie, die Do.pMt!' Und tNn rneiont top., G/iMo:r wllni<'.
SonMtn. K!o,,;n. und ~. Ein groios o.o..~, -.... er!>tut.! j"", w~, Nt konftrul<tiv..-ml<' Khalftn; ~n
~k Nd! ~ von Mac ~ wird Jwu.o.r :tu Ostern im ÖIUr mu- u.n viel"""" '"""" ,.~ W-na!l v","&1rKhcot.
~ RW>d/unk ....... Unu~ nJ.ben. ... ..... 'b&nxk' tdIIumc.~'
'v-. ........ _ _ s.m l , y"'" _ _ ... ,, _ _ .. ,...-.s. ...,
1>5
"4 , _ - ' - " .I.-'S. , _':-'.11.
WALTER MODR1JAN Dit Qbe-rskh t Obn d..... ....,.... und frilhgttdlidltlkhen fundbe-
sund auf dtn"l TftTitorium d .... Landeshaup""'dt Gru und d~
28.6.1911-16.10.1981 S<hlussfolg..... ng...... d~ man fU. rund vier Jl hrt'uocnde
IIICI'IIChIIdI« GftdIichIe auf GrUft soo.... da ..... ziehen kaM
~ Wal1ft Modripn l land ww Jahnehnte im ~ dot ........ ZU zimm Vft'S....:ht. k6nntn lieh luf \Io;nobtitm stlIlUn.
SIririocMl ~bt. E;n Y_1jahmundm stfiriodw. brst>ndm auf die Publiblion anIäs&Iich riner AUSSIeI1uns Im
~~ ist "';ttenem Namen unlmri>i>r vnbuncIm.. ((b.ul det I.andesm......... JoarvwutI'I in Cru Im Jah~ 1\168,
die . ud! jme v.:..arbeiiul anführt. auf die oie lieh ihrcrwill
Schon am Beginn <Ion !ünhJ.Iff Jahre J.i_ er dK AbIeiI""I! /Ur >iUW.
Vor- und ~t.und M~ungam Landeotno,.
........ Joanneum. \On 1969 bis 19'76.land I'f ~ Inscitution llo 0aJ Iot eine ~terung fU. ~ Aobti~ die .ndernfalls nur
~klor \'01'. ' mit w....,;gen Hilr..... n:chnen bnn. Duo wir oeIbsI /Ur die r6rni-
seM KaiHneit auf die I::rilo:ke eiMs überüc(C<1tn Ortsn&mtnI
Zah\ ... iehe A""gr.bungen lCugtn 'IOR Jcino:,. a",~ vmichlt'n mllesen. kIInntn wir der Stadt nicht ankreidtn. Dost
Arb.::il. Die römeruitliche ViU. in Ulffelhldl und der Jsis..T"",_ wi r uM Wf)(\er auf ~au"" fUr geringe Ansprüche .us..,;m,.n·
pelluf dem FroueflbH&. wo .uch ein IcleInes MUleUm mi""IOI d. Organisation ' .ur Fundbe'ljung norn .uf Ergcl!nisH geplan-
wurde. sind nur zwei Benplele. IM geografudoen Sdlw01J'unIc. t .. Ausvabungtn stOtzen können, sieht .uf e!ntnI .nd .........
t. der GrabWlg5litigkeit waren AIV;I SoIv. und KJeinkJein. 1:1 81.11. d u man,. wie "",ist drehen und w..,dm kaM, wlo mln
etlichtn Fillen wurden wrrtvolle Bodft\funde durch NOIgr•. will: es b leib! """rgkbig.
bungm ~eUt und h1t dK Nachweli nhalten.
0;" HoupISfÜlze bleiber1 Nd> WK vor die Funde, die in d...- AI>-
Auf dK Initiative Mod rijol\l Sin& dK Ol-siedlung _ lNung fUr ....... und Friihges<:hi<h'" und MilrIunIammI"", . m
Al>tfllung u.. SchJou Eumbe-rs und die Errichtung eS.. 5triermJ, kiJchm loondt$muoewn )oMmeum gesammelt wur-
Lapidariwns im SchIoaf>o.k Zurück. On ~e Klmtnft den. 0.... sich .......::hts in Privathlndtn befindet. wu cinttn
war Ibn nidlt nur ArchIoIoge mit tri> und Sftlo• ......,.,." beIIcftn Einblick dienft> \dinnte, aber nie gc-rneldet wurdt, UM
auch a~~. Im JaI\n: 1966 habilitierte er lieh ... mln mil Sic:h...-twit anndunen.
der Karl F.ll\U1U-Un;versltJ t W1d wir .pl ter a uch .10
Ho...' ....profooMor an der Univftlilll s..lzburs Urig. 0.. die Eo Iot bekannt,.;I.o.. in d<-n H öhIer> zwiKhen ~u und Mi, -
G.ntr Universitlit niclll ülx. Iintn eige .... n Uhntuhl /Ur nitz _ neben ande ....... "'I ren die Badl-. RepoIust·. und Drachtn·
U'ljt$(hicht. verfügte. unterrichteIe er zunlchst..-lne Stud .... h6hIe zu lW!1InI'f\ _ Funde zutage kam ..... die bew~. d .... der
ttn als Lehrbea ufl.agttr, ehe Ihm 1971 der Tite l ein.. Me .....h Im E;s~itoltt. (Quartär. Diluvium. Pleistozän) in dN
außerordentlichen und 198() Khlirilich der Titel elnfos ordent· Mj,,,,lJteierma.k gelcl!t ....1. Ob die Ud.nd..,...ft ,,"" Gr.., die
lichen Unin .. itltsprofeuors nrllehen wurde. d. rnall . ... gl.nlalen Ablag<.'NJ18"" ..... tst.ndOlf' war und d01'tn
Ni" .... uWltet8Chil'<l. zwischen FlusseIxnc und den begrtnZC'n-
den ~(jgen sich unter SIruser> und l-'o'oIuIhju~ ,,~­
Oie vmrihung~~Jo/wIn-FondIungsprtises wlJ <kI'
gtn. von MfI<\fChm d .... Eiszeit beg;tng<.'n wunH, wtS5m wot
Dank des Landfs Sttiforrna.k on diesen WiNMKhoft1~ der ,.;t
1961 Mi~ <Ion HioIorischen I.andcskorruniJosion und yiftt nidol, weil .;l.ofilr biI heu«- keine I~ Bew~~adI'
wwden .....
JaI\n: A~tgIied des ~ Verrines h1t StNf.
...."'w.r.

• Man hat l ich schon Im vorigen )ahrhunderC mit jmorn Teil dt<
Geschichte .uf dem Territorium d .... heutigen Stadt Grn Ixfass!.
dtn ..... n als '. Iile.al",,· bezrio:hnM. Doch .... n fand Zu d- . .
Zeit ..... 111$ denen nur s..ehgü«-r In Form won Bodtnfunden zu
..... "p...cMn k&mm. falls wir ihN Rolle In der damaligen UII'!- , "" , _ " , _ _ _ ","'H . 2., ' ''~l»'
116 _11 tinigamoh begrtim... nicht dlo rir;:htl~ EInstellung .•. , ................ er.. .... 117
'*<Storberwn als Menschen. als Lo:h ... r•• 1sG.lchrten und . 1. F.·
AUGUST VON M OJSlSOVICS mil;...,vatCr. Zur Ein<oegnung hatten sich in der KiKho ';nae/un.
18.11.1848-27.8.1897 defI: 6ürgermei5ter 0.. Fr."", Gr.f. d..,. Rector der Technischen
Hochsch ule. ProIe55CIf 0.. Moilipp For<:hhoi ........ mil dem E'n:>m:-
RODERlCH VON MOJSISOVICS 1<1< P~ M.. imilian v. Kraft der ~n fü r d~ 1"3.... ~ ...
""""Ie, Pro/6sot J....n Ceewle. und mo:h..,... ~ d01"
10.5.1877-30.3.1953 Todonll<. d~. PtoIeetor de< lJnivnsitlil. 0.. ludwig Cr_" v. P.....
_ _, mJl dem DK.ne d01" philmophiochen F.ocultil. ~
0.. Fdix GMts Hf1"...."" AUgufl Mo;.;_ics Ed .... von Mojo,. 0.. Bernhard Seuffm. und mrh ...... Univnsi"~. doPr
war """""lIichn l'rof6sor ~, ZooIogio und ~leid>endo.\ Vo<eprbident dft su,;"nnli.1<iKhen l.andcsrnusrum .v.,,..; .....
A... tom .. , _'," CIßtos dt't ~ Abt~l .. ng des Smn- J<>anneum', lieinrich C •• f Attems. mil ~ Mitgliedern
mi,ki,d,en La"""",m~",, )(WU'oftIm. des Au...:h_ und dem Musrumsdir«lo< Prol",..,. Kar! ]..0-
,h(>r. i.andesschulinspector 0.. Johann Lndl .... c..wtft>t.Ober·
Augu.! von Majsi..,v ics wurde im November 1848 in Wien SO" i... peclor 0.. Valentin Pogatsdmigg. Landesgo1"ichtt •• th Dr. A;"·
bo~n und be<uch l ~ dOll o.. eh das Gymnasium, ehe er 1868 .1s w.>dtr RiSI .... StadtbaudireclOr Moriz Put",h.t. 0.. St~ph.n!la·
Student der Medizin an der Wio;-ner Unl"crsit~1 immatrikuliert .. ' run Washins,on. 'krt"'h!r d~r akademi",hcn OU IJ("""",h.ftcn
In dL'fI bo'iden foIgt·ndcn Jah~n &e1'.le Cf SC'ine Studien in J...... .F.... nroni.· •. M••d,.,.Teutonio· und .Stl.i.·. sowie V.rt.ete. deo
klrt und p'3ktizi<'rle im Jah.., 1810 Wi(odCf im Wi ........ Rudolfs. Noturwis6ooN<hoftlichw Ve ... ines und viele .ndc>~ T""""8~sle.
~it.lJ. Danach übersi«klte er nach Gral\. WO er am 25. Ffln-... , N.ch d ... EinoegnunS wurde die lci<hc nach dem ",'.n~e'IIC"'"
18U zum Dr. mN. promov"rt wurd<:. Als I'.. kll""nl wu .. ..... frird~ ubO"l"fUhrt und dort beis-tzl. Eine Unuhl prich.igM
~li"'oIogi..rnen Lab"..,,«i.. m des Unh•.• Prof. 0.. Roll"," be3chöf· KrinU mit .:hOnen 5<hlei.fen d«kh!n d .... IIlurnrnwagtfL K.ln-
lit!t und ...·.. rde im J;oh ... l mA",,1s1en1 am ZooIogischm lnstit... ~ hau", g..spende1 d.;os ProI~-Collqi"m d01" Technischm
von Prof. Schulze. 1896 I\.Jbilitie .... er ...... an ...... Univ""';' .. llochlchule d.;os rrofessonn..Collogium dort ph,Ioleoph ...."""
ern für ~ und "e~e AtvtomilO. Ein Jahr opIibtt f.ocu ltil. d~ C".aKlrium und die I16mICA doPt .lOirnnouml·, die
eofoIg~ d .. Habilil<>1ion an dtt T«IutiodIen Hochschule in Gru. Bursc:hcNctr.oft .5ilesia· Herr und Fr.u Obe<be<g"'h v Mojoifo.
1880 wunle Mojoioovict lum Ptol_ fU. l.ooIog;e an der Tod>- .ir:s, 11.... und Fnru J>rokssr>r K. J. S<:hRle<. l'Tufesot 0.. A.
n;.d.en Ho<;hs<;hule ","",,,nI. Zahlnriche Reism in den l!Oer 1m. SchRIe<. 6ildha ...... Schröe •• famiLie Rcvy. Robtrt Klcl><>wlky. Fa·
...., füll ....... ihn n..rn Sud-Ungarn. $lawonic<1 .beT auch Nd! mi1~ \'dtt'!". F.mJlle ~n.walSChel<. Leidmfrost. WeiS "on ~Ieu .
~rbien und dimtftO der Erlortrhung der Faun.>. G.o1t anlanS" limburg. R. v. Jakobi. CU$t06 Markt........., I'n>kse<;rr 0.. H. .. dt'!".
sein Int~ ......... ofl...,b;o. un~r dem Einfluß v<)n l'rof. S<:hulu Fu · 11.". und Fr.u ~Curlitt. l'rofesso< 0.. " C r.ff. Heinrich
gen der N"",enhlstologic und des 8.t"" de: Ann~l idenhout. bf. Gr.f Attem •. Professo. 0.. SkaI)' und Familie Richte-r.·'
lChählgte er sich 5pä~r ~...:h mit der Anatomie des .frika~i·
sehen Elefanh!n oder der ßezahnung von Se"kilhen. ßekonnl Soitl958 t.rinnert eine Gedenktafel am Gtbu,tsh.>us in der C....
w.r sein WeTk .Lo:itf;,den 1>001 woIog~h·zootomiochen Prl p.>- t.:nga_ 20 in Gru In Rod"";"h "on Mojsi!oOI' R Edlen VO<1
rierübungen·. ~in prip.>ratoritct... GeodUck und sei"" Bcho:rr. Mo;.v' ,. l)ie501" ~kannte K"",poni$t, Mu~lk~.g<>ge und
",hung • ..eh subtile: mlkroskopiKho-r Techniken war.., 0U$ß<"" Sch,ifUleller wurde.m 10.5.1877 In Crn 010 Sohn Mo Anatom
bildot. daß Teile der Prlpo",_mmlung at>dl heut~ ""'" im und ZooIogm Augu>' von Mojsisovia ~.'. c:'i'
~tt:" m~·
Unterricht .m Zoologischen ln!litul der Un iv<"f$i~l Crn _- .. kl.liJchm EindrUcH erhlel, Ro<Ierid> ...... M(J]fIIOVOC:O ,m .E~
wmd~ wndtn. lIei seinen Fonichungtn wurd~ M<Ijsdovi<s .... nhaus. uigte zunichsl aber .n einem gerotgdt .... K.. . ,·......
vom Kronprinztn Rudolf unWstill>:l, Wa, ihm d~ H......'"I',i'bor untcrrid>l nur wenig lntetesSt. 1m J""'" ,887 tr" t'!" ,n das
~Mr .Zoologisdwn Olw.. icht d ... osh!rrelch-ungariK ..... sw,ts]Il)'mnuium in Cru ein und besudll<' rwbo:nbot d ie M .....k-
Mon.o.rn~. und da .r....1ebma der 6otcrreich-ung;orioctooo1 schule Buw • . Zwri Jahft opIilft" wectroell<'''' in lrint 1iI'I"...... llChe
r...,...........· o-r\eich'ern-. MojsiJovia war der führende Feldv»- Schule. wo ... unlft" andemn Wris-051born. MluhlMCtl lind Re>-
~ ..... Mon.orclUe, al.... im Alt...... von nur 48 Jah ..... nach !an. bo:tl Cuf kennen lem~. Schon Im Alt<'r von 13 !ohm! ~P""
g~m schwe ... n I.o:Klcn in Crn ve .. totb. ÜbN das Begr'bnis wO! nieruo ~. teine Oper .s.,uwolf' und bo<l~1e oi<'tI d.bei eo ......
im Graur Tagbl.tt folgtndt:s zu Inen: . Unter ou6erordentlido ..,lbst erfundenm Notm.rnrift.
U1hl",kher s.,thciligung fond geslem nachmiuaS' das Uirher>-
begängnis des Prof.....".. Herm Mild. 0.. Feli. Gl'OfS H..,.mann Nadl dl... Matura wandte ..... ich dem Jusstudium an der Cr.,,:,
Un lwrsitJil :tu. widmeIe 0...... ~:,,->jrig viel ~'F~"":""'~:

. .,;;_.
Augu.t Mojsisovico Edlen von Moj. v.r sl.tt. Die EifI6Cgnun ~
Mhm der Pf.rrvi(M Rudotf 8I."ck in der ""anSeli"""'n Kir<ht tlnn. 1m Jahre 1897 .... tst.nd bere,ts eLnC Oper • ...: r .och<'
• . ~ d;" EindrUcke.w-.cr Rti$<:n in d i< uns>n 119
um 5 Uh r M<hmittos' Im IIoIIKin ..,hr v,","'r Tra""''8i5te vor. In
rl ....... eingcl>mdm LJngtrm ~ wllrdigt~ er das I.ebm de!;
=~ ~ In ..... fol~ Zl'it w"k\t..,. . ~"",Ih.·""
118
tmend .... Dirigent des SchubertbWldes in Craz Wld emschloll sidt
währmd..u..... Pal"Sifal.Auffüluung in Bayn:ulh endgülrig Bm..fs.
musiker zu w..,../(on. Im JaJ\n:, 1900 f"O'"O"ierte er in Craz '<Um
Doktor jun.. Nach zweijährige< 11.tigkeit als Di...::ktor des EIrünnot
Männorgesangsvemnes kehrte er wi..:! .... in seine Heimalitadt z..
rück. 1908 wurde <'f zum Leiter d .... MusOkschule des Musik\~
r.cs in Pettau berufen. Nach einem kll17.el\ Zwischenspiel als M..
$ikref"""nt in Leipzig. kam er wieder nach Craz, wo ~r durch :!Q
Jahr1o. von 1912 bis 1932.. als Direktor des KonservatOriums dos
Steiermarkisdk'n Musikv<"l'l"ines das musil:alisct\e Leben der St"dt
Gra~ bestimmend beelnflu8te. 1925 wurde <'f für sein Wirken mit
dem Professortitel .usgezrichnel.. 19M erltielt <'f für sein Gesamt.
"""offen den groBen Ö51~ischo.", Staatspreis. '

1932 war Mo;.isoviC5 als Professor dcr"Theorie und Kompositi""


an da. TrappocM Konservatorium nach München übe,.,iedelt.
Nebenbei wirkte er als Castspieldirigent an o..utschen RUIId·
funksendem und s<hrieb als Mu.ikreferent für die MÜl\Chntl
Neu"'t"" Na~h richte n. Während der Kriegszeit unterrichtele . ,
au~h an den Hochschulen für Musik in Mannh<'im UM Heide!.
berg. kurz darauf wurde er als kommissarischer Leiter an d io
Musikschule nach Druck berufen. In den folgenden Jahren hiolt
.... Vorl"'ung"" lib.>, ep.mdramaturgie om Konservatoriu ln
und ,· .... t.rb am 30.3.1953 in Druck an der Mur. Als Tondkhi<'r
wurde Moj.iso'·k. besonders dur<;h ",ine fünl Sinfonien.
Stcekh'lua'tette. K.mmmkonutte für Klavier und ür<;hesM
und dur<;h Kompositionen meh", ... r großer Werke für Orgel und
Chö"', Klavier, Kammermusik.. UI'd"r mit Klavier und ein Vi,.
linkon"",t mit Orchester im weit""", Umkreis bek.annt. Er
schrieb auller seinen ep.m ..Tantchen Rosmarin" ... Die roten
Dominos" ... o..r Zauberer" und .Madame BI.ubart" auch v;e~
mu.ikwiSS<:lIS<haftliche Werke. Als Komponist zeichnete sich
Roderich von Mojsisovics durch sein vielseitig .. Schaffen .us,
da. heute ;.doch stark in VcrgL'SS<'nheit ger.ten ist. In ... inen
Welken stand er der ""udeutsch... Schule nahe und lehnte ,ich
vornehmlich in der Hann<>nik di",kt an Reger an.

I _r"V'l"""_")""":t:'... ,..,.S.~ cw.s'''.


, V.. "'.... T......... U.,.,••. • .
, _ . . " , . . . _ ........... -.s.,..r.'
_("~ ....... """ ... S..I; ...... . _ .... . _ .. ... -......
120 , V" . _:O. I~I "'. S~
ALBERT VON M UCHAR Sd>on wlhrtnd Mine. Admonlft Titig1<eit w.rm die " rsl.", li ....
.. ,.;,dItn "' rW1ten auldtmGebie' ed,.,.Stifls&"""hk hte und ""r
22.11.1786-(:i.6.1849 sec;rischen landoskundc ""t... nden. V",II~ waren diöe Ar-
bfr."'" nkhl nur du Ergtbnif seiner uruob1iMi,;"" Studien. KIn·
~Al bM von Ml>Chotr ..... t m.o~ichtn Anlftl an der Cründ"", dern ~ ~ielloctr. .ul Anrtgungcn Erzh<onog )oNorlnf zu·
dos H istorischen v.ertinef für ~~ gcnonu"I\ft"I.er hol. n;dr.. Mit <km ErschIrintn ........... erstm wissmschaftli<:hen /Iu.
als ersH1" d~ ~t .. _ t..ondes Ir.riti$ch ~ !leiten in Homuoyn Arthiv und vor an..m mit"""""" i!1"SII'n ""'"
und in Iri...... erst>unlid>en V",lfalt von Aul$ltzon :uhlt.- a.... Ben Quellenwftk _Du keltischt Nori<um- in dtr Slciermirlti-
Reine zu eine< queUenmiBig fundierWl, w~hlid\ ..m. ,.,....,. bltJChrift, wurde Albert von Mur;hor .h H;,lOriktr bc-
wandf.oen O" ... ""lung srintr CeldUd>te ~ .• ' UMt. _Oie Ge!chith ... dt$ Hnzogtu .... Stri""... rk- ,';n ~t·
Mit d;"sen Worten faS$le dtrObmann ~ H;"toriscIIm ~
fü r Slo:it-rmark, Ferdinand T~_I, die 8erIeul\.ng dos 8enMi\:.ti.
~ und fruhen stejri~ Go/sdlkhtJlondw,rs zusammen.

AniOn And..;,as Clemens von Muehar wurde Im N<wcmber 1786


al, dritte' Kind ""iner Eltern in Ue~ ge!>Q..;,n. Seine Kindhoit
und Ju~nd verbra.:h~ er in (Aui",!. N...,h ~ Ablegung dtr
-.
bkodigö Monurnen .. lw,.,.k. dem ft 'P jah", _ Cftthttmw.
bo.-nI wIdmeie, &111 als seine bedetrlmdsle w'.strl.c1u,ftlkhe Lei·

Ntben der g<:wil5enhaltcn Erfüllung seiner wi "",ruch.ft l kh~n


A"fga.~n und llte,ariscMn ... rbtiten als Uni.ersil~l5prolnsor
wirklc Alberl von Muchlor im Sleirischen Musikve",in mit. Er
Rei~prülung Am Cymn&Sium der Franziskarwr in ..,irwr He;. bt:lciligle Ikh auch an der Redakllon der vom .Leso:vertin am
m.o.ts .. dt im Jatu. 1803 1iber5~tltt er nach Grn und ~"" Jooo"","um' her....g~ Stlriet mlrl<ischm Üi",hrift und
Mirw philosophi5cherJ Studien a m ~m. Vor d ........ bochJ .... unltrslüt~te d.tn vrnlitrlten Hislorihr losel W.rtingft bei der
dos Studiuß\$ trat er am 29. Sep t"",~r 1805 als Nov,ze in das Grilndun,; dn H;,toriKhm VerIrints lur Innet!Ioterrrich. Er
lIooMdikti_ft Admont Irin und ~tIldt te Minm fru ........ ... twarf die SI.lu",", Ilri te1e die ~ndlungm mit den 1'<0-
TaufnarrwnAnton mit o.m Ord ......... rrwn Albnt. dft ihnspiiltt
in d,.,. Welt der W..........maft als ... Ibo-rt von Muoch&r btbroIt
,·inzi.l w~nm V"" klmlen und Kr. in und war ... iK .....
,80 und 1849 erster Sekl'tllr der Zmtr.ldi!Tllion in Gr.z.
machte. Im Jah~ J808Itgte,.,. du OrdmsgtIiibde ab. zum J"rip. Mu.cNr war .... n;~r hi"" ... . uch noch Mitp;lied dn I.Indwln .
oIft wurde er am 9. Sepwm~r 11109 gcwrihl. 1m idbm Jot. >d\&ftllci>f,n Gttcllsduoft in Slrit""",k .. nd obeNo Milglied
wurde,.,..n der .TheoIogiKhm Ar>Stalt" im S6ft.ls Prore...o. <1ft M .... u .... t' .. nd.... m Corolinum in Li= Im J.h... 1844
fü r du gesamte Bi~btud;um cingeseul und wirkte nod1 dtr wun:lt er mit der g1"01Itn goldenen Mtd~il'" für Ku .. st und
Witd~richtW1g der .Phik:l6ophischen Lehrar>Stalt' in Admoot ' ....woonxh. ft .uogewc"""l und $cloliriJich .um wirk!khen
Im N<wember ISIO auch als Proleuor für griechis<:Jw, Philologit. Mitglied der neu gegründtl'" Akade"" e der Wi,....nKhloften
Im folgenden Jahr studierle er an der Theo1ogischen Fakultät dtr in Wien ernannt. Mit dem Tod Muchar •• m 6. lunl 1849 v~rlor
WIene. UnlverSitiit dit a rabische, 'y ,IKhe und chaldäisdl<o Sp ... d•• Stilt Admont se,nen bedeutendSlen G<>lchrt<m und Sc hrifl'
eM. In ditse' Zeit "'mtee,dtn groienOrientalb len J"'"'l'h Frei· ~Iier d", erazer Unlversitäl und die Sllrietrn.. k ei""n Itr.r'"
Mrm von Hammer-rurgs .. n und den ~1 ;, tOOker I"",,ph Fr,.;.
Mrm von Horm.oyr zU Hortmbu.fs ktnrwn. der Mud..", IHn·
deVng ~tlklr bteinnulSte.'
.....
. n~lwns~ Lr:h ... r und verdimstvolls~ GtKhkh .. for.

NM:h der Riidl<thr in das SIilt Adrnont. WO er .uch als f'toieo.


101 für die oo"" .. li.<:I",n Sprachen und ~ wirt!<,
widmdt,.;m Muoch&r mi' ';rwr ft"SIlIunlldItn Arbtitsluaft";'
dttn J.1vc 1812 in zunchmtndcm Md.. der GoochidIIs~
KI\&II. I)eoh.alb gtIan& os ihm Jud'o. die ~.kanlcn Ämter dos Bi-
bliothebrs und AlrlIivars Im Sllft tu erlangen. Im JahR 1823
wurde ft .1s Supplen. dos 1Ii~1.ludluMJ dts alten Bundes an
der 'Thfologischen Lr:hran5t. h nach ern btruf"" und übeT-
nahm zwlri lah,... d'NCh die Prolcuur der kla"'""hen Philok>
gIt und Äothetik an der philOlOphlJchen Abteilung des L)'"
ceunu. Im Jahr 1827, in dem d.s Lyceum wltdetUm den Rang
einer Universilai e,hielt, erw. rb AI~rl von Mudurr den Dok·

__ . ,.,_A_. .
"'-.~ .. _ _ .. _ _ _ t. ..
torgrad der Philosophie und wurde Oe""-n der phik:l6oph~

122
Fakultllt. Eineinhalb J. tr. ... thn ... danach. im Studimjohr 1842/43.
wurde er zum RKtor rnagnirocus gewlitlit.
~..- -'_ .._.,.c:-._ .. ".,.....-.-
_ t . · rjj. 123
WllHELM M USTER R;otluru,1:eUer' 1111 der Affin! ziehen. wo ~< Oich~< angtspro-
dorrt wird: 'WIe wapl Du H. hiertw. Zu kornrntn. Srad .. ie.1eI
12.10.1916-26.1.1994 ~1 Du hllles! wohl denken können. diS Ou nich1
... diese noble SozicUt gehönt' - und Sie SHUt~ da8 ich
Vor nichl .Ilw I.mger Zeil wurd~ der c .....,.,. S<hriftst..1lIPf WiI- .,udItem die AmwOr\ des VoUfnI1"Ikenenebmoo zitiere: 'Wa$ d ..
heim M _ mit dem r>ach Franz Nabl Wnannlft\, groift> .Li- noble SozieUjt bmitft, 10 kam $Ire zu mi.:
~turprrif d,.,. St;.dt Cnz 1991" a.,~. Er Int d=it
ri>eri:>Urti& in eine Reihe mil El~ ear-;, M ..... ~ Htr. Im hoI>e - um es gleich m g.os"""" - leider nie vmuchl. mil
mann ~ Christ.> Woll. H.C. Artmann odIPf Martin Wabott. dir ffanz Nilblin Kontakt ZU Iurmmen, abwohl id\ Ü\n Id>on in den
für ihr litenoriKhes wm. m.N11b: dfn , FralU Nabl-PrN- omSige<jahn!n..1lr ich Mn 'Ödhof' in die Hor.r;I b<:kam. knapp
1Hha1_ .... tten.' ""'" mrintr t.Utu .... fiu- ~ g.... Dict"..... ho..ll, und In den
Ymgem eine lk:kannl$dWt übff ....ru,." ""n!hrt..,
Lot"..<
In Irine. Laud.tio • .,1 WiIMIm Must,.,.. hob d,.,. SpIUht-t dfr y.kto1" von c.. ••mb ()/\N wei_ möglid> g<'wewn wl",. [dl
Jury. Hrinz Hartwig. im ~ar 1992 Im CraUT Kulturha usdil ~ mich oh gtl•• gl, warum id> zeit meinn LcbenI um Oir:h.
Bedeutung dieses groBen &tfl"fl'khitch ... Autors mit d ... I'mr- w einen grog." Sog.., g"",.cht hab<: _ w •• ts RH~k!1 Ware.
ten hervor. • Wilhelm MU5~rl$t. """ meine Ich.. ein ~. er Scheu1 W• • n meine platte Obeneugung. doS Schf('iben ein
" I einScho.rnane unt,.,. d... u-ItgeroOtAiso<:ht-nAu~. und er ist H.ndwe-rk wie jedH andere 1Irri? Oder die Furthl '·Of ei ..... "'t •• -
al$ g<'t.emleT und wrritgerris~r Öt_icher ein Weltmann. rin 1"rr.'uriJcI>fn ln~Ulgtn1, um mid> eines Ausdrucks . .. , Spi. iti.
Mann ..on Welt. Schon frUl\uitil PS It\m d~ Welt d,.,. Spndoo ~ UI bedienen? War es das obstollerrde GtI\abe 10
aul, w.:;1,.,. ochon In fIilh,." Jahm> erkannl ....1. w""
Sprache br- ....ncher DfrwiKh-Oichtn? Wie aurch iInIIwr. hwlrf. im Nach-
deut.tt. SprKhe ist eine ........ ~ WelISkhI." tuneIn. tul .. mir In manchen FiUft"lIeid. mir Hb:r 10 lW>Chge-
rben Zu ....ben, btt<>ndm bei Nabl. WIe,.,. wirklich pwesen
WiIMIm Muster studime in C_ Romanistik und lebte spilft ist. ma.en Sie 1110 bei einig<'" un5IPfIPf ~ 5chrifta1dlft ff-
In Madrid und luflblz.. Bis Im ld\n.,.,.lm DoImetxninstitut Irogttl. d .. It\m herzüch V<'rl>undm w.~ Mir SOS~ ftWl",.,. wi
der K.atl Fr~Univnsit5t In Crl"- Das Vokrk Musters ...... nn nobler !im" ~ ich staub! sem.
es
, _ acht Werke. vor Illern Romane und Enlhlblnde. Nodo
dem 01"51,.,., Roman "Aller NId>te Tog'. d,.,.,,.,. ImJahre 1\160 ..... Im .... nn .110 nur .. gen. wdchnl dul'rllltl1 , ubjoklh'''''' Ein-
leT dem Pseudonym .Ulrich Ha~ v~tli<:hte, p"u~ druck Irine 8Ilcher auf rnith ~t .... ben. Er ~Iba "ste
~in­
der Übersetze. spani$che-r Aulorm zwei ~ Jahnehnte. lIo- "",1 In Iriner"Steirischen Lebensw~"",&' nu •• daS .. ·mtrk-
kannl wurde ~r eiMm grö8e-ren Leserl"·,,i. e~t im Jahre 1980 mit "'unlige Bilcher' Ioeien. Aber wenigsterrl zW<"i di<'se Rom.> ....
dem Rom.n .Der Tod Ir:omrnt ohne Trommel". sind mehr . " ·me.kwllrdig·. es sind ~ Roma ....... nd weM
"lUume. Mythen. M.rchen. f ine 11andl .. ng. die vom Ef2AhIer man die Btzeichnung 'groll' näher erliul"'" IOUle, 10 ~ ...
gernt unterbrochen wird und lmrneT wieder das PhlInomen da durthwtg:f pa..dOJCt. einander v"lf~ widerspred><'nde E,gen-
Todes wa..,.,., wichtige TM"...", dif . \>Ch IIrrin Spitw ....... . Mo" schaften, d .. Ioieluozeichnen: fremd, leise, 10 lau t und ge .... lttl.
im zwölft.!n H ~ us' (1991) prlgten.' tiS " darin . uch zugehen mag.. volIf:r ~kt ~ und Men-
sa.... ~über, w ... vo..lleicht ~ GmnaniSIf"tI d~" "":
S.1bsterb>ru\1nis und Selbstironie ~ I .... den Wortr!n deI fUIut ....1. Nahl mil Stifl~r zu ~ mit <100m,.,. IrQ SUI wrt
~ d~ ,.,. onUlilichder Obtrmch"", dft; Ulren~ nichlf; gemein NI, denn n komml _ .. FiMIIPfeI. ~~I
im J(uIlurhaus der Scadl Gnl; .. d .. FftfvrtNtlllnluns rid"r.~ Änpdicha daz", _ ... Zwirespil~geo: ein MenKh w.U . nichl
dulden. da' diete Welt unheiI>ar i5t und 10 ~t et" on ihr z ..
, Ich danke fiu- d ie groBe EJtno · d,.,. Pm. ist irnmerl\in dutch ..... leiden. und In d....... Sitv\ wird das. w ... ,.,. tdvco"bt.. auch po-
Namen Franz Nah" . usge~, ich danke für d .. LludotiQ. tI-o:rIopch. und die Art. wiI' ff es ~ bohrend. . uch
und mI5ch~ dazu nur so""'"': ·No., pa... tanto·, was man fm rücbidllf;loI.
1ib<:.Sdzen könnte mit: ·ZU .... I d,.,. Ehr', d....." man ..gt sidl_'
wunde,.., So.1$o . ichst du aut, von aug." betrachtet. und wm .. E. nimmt d •• Sdvei\>lPfl . 1Mr ernst, :nr erns-t will mir manchmal
nicht gl... b<:n. Nicht zu letzt .bo:r mI5ch~ ich mich bei meiner «:hrri",.,." ,.,. venudlt nicht, sich zu parodilPfro. verweht nicht.
I't. u bo:danken, .;e hai mitgehol~n, daS Icto hl...... lelre: d.nn Ceschlchten z., ,.,.dh!en. die ..... ironiKh w;"der oun!5tt. und
$ch",iben ist eine menschenf~indliche Titig1:efl, di~ Konzentra· w""" t. den tae. 01, seinen 'Lieben (.He.' .""pricht, klingt~ ..
tion und Einsa mkeil "",[.ngt; meine F..... hot bio jew alles 8'"" nich t rrrthr fremd, tondlPfr1 bo:fmndend . Aber das IOlI1e, me,ne
duldi, ,.,.t •• 11"" und winl n . 10 hoffe kh. wei"'rhin ertrager\o 'rc:h..ltlner groBen Leistung J:eirwn Abbruch lun. H"8'l "01"1 ~­
Wmn Sie mich nun fr.gen. wie ich mich 10 fühle, 10 Unn ido .... ""'thal .... t ........1 zu d ... Q,dichten C.F. M.yers ,,","SI. d, ...
125
124 rnith nur mil einem Zil.t aus Hauffs ·".,.nl......, im Brtmt"f """ hltte ein Dutzend sroBer" Cedidt'" S-lu-iroben.. und filnf
oder wehs, die ~um 1\e$!t1'I der Weltliteratur gehö<en, und dl' JOSEF NETZER
nach Il0l 11.. ma.n ihn ""'5$ft\. 0.. gilt f\lt u..... 11". wit aU.

_.
WÜMCht .... nach unf<'I'ft\ besten Wc!..u... beurteilt t u Wftdon. 18.3.180&-28.5.1864
und n ielli nach Ul"oS"I'ftI toellwlchsten. Je<kn Tag rin Mf"ister.

.......
wetk zu ~1Jen. du ist W\JnÖ5lict1, du wfl"d .... Sie mit zug.- Er WIr K.apellmoister ,m sUndiKhm n.e.ter
in ern und Di·
,",100" da MU$ik....mn... fü r Skiermark. Auch als I . Chormt;.

Abc< ich.~. mit eilWl" lI ..... tio "'"' einem Abend llitl<'n wir
senug. ich. will r>icht noch rir>e oul FnoN: N.obI""I_. So hobt
idI m ir Iibft!.gt. ~ man allzu vie!1..d> neutr.lisiem> könnte.
...
strr des GtQn M~npven>i ..... f\l r <Im er ...mim>
CN5n' komponierte. wirkt.. er in der Mitle des 19. jahmunderts

wie man '·",lIeicht liles auf <Im Kopf stellen brut. und gLaubo.
Ich 5OIlt" llInen ~zt zum ScNuS nieht eine me-i1Wl" ~te.'o
JoHl Ndz.er wurde im März 1808 in Zam$ bei lIndeck gel:>oren.'
V<II"Ieo<>n. denn. die milsu,n Sie;' wied~ loben. Sei .. VI"'" w,r Lehrer und Organist und hatlo: fÜrei""d~ite!>n .
köpfige Famili" ~u sorgen. Von den zehn G!-Khwlste'" I_I
Ntt:tCfll waren K"dIIr Schwestern UlId "i« 6rllder. In Zam. vet-
So luwn Si" mich. Mken"""lagmd wie ein H..... das Fre.;, K"-
lebt. ~r die "rsh.'n •.e-I\n unbeschWf'rten ~jah", uM erlern-
winnen und mit einem Gedicht tch.lie8cn. d u nicht da. Feier-
... bei teinem Va l~,dO!l Kllvier- und Orgelspie!.
lich-F<>SU ic~, SO<>dern d u IronitoeM der Dichtem betont. das ft-
l"Itr oW- grollen . poni5Chm Dkht ... d n CokImen Zeital",rs im
17. Jahrhundert Snd><iebO"n hat FranciJco d. Quev.do, einet Im All", von zwölf Jahren ging er nach Jnnobrur:k. um Im dorti-
me-il"ltr üft>Hnge. der V(I<> Oiet"..", übe<houpt nichts hi<=lt ein ~ Gym.... ~um du Studium /omll5dun und du Vlolinspiel
Gedicht, Mm der Dkhter Nabl viellftcht nicht zugntimm t hOt- zu erlernen. Bereits mit dreiahn , ......... gob er Klo"ierunlHricht
.... mit dem im mioch schon 1ridI..... einv«"llilndm erkllil'ftl kann. und konnte d urch dine Einlünft<: Ioei"" F.milie unterslUtzen .
dat ich (ibersoPtz! habf, und du Ihnen dm ando:l'ftI Toil mftr>er Noch AbtchI ... ds Gymnasiums :ws OS .-.,- Ndur nach
ßtigi<.e;t zeigen bnn, und das dm HMII Eponymoo, d... He- W..... WO er """' Musibtudium bei IlorrtbpeUmo-isIer ~
rot, nadI doem d ....... J>rfts ~ dem diaer ~ lo- Cinst..chet VffVoIll:.ocnmnom:. 1828 lern,," " Franz Sct>ubert
b ' kuh VWidmet ist. und ~t .'Ie Dich ..... von einer 00..
vielfon s.;_ zeigt. die .... n g_Ohnlieh ""TSt _ daS es ein Gt--
kennen und freundele lieh mit ihm _ dos AlterSUnh.'rKhi<:'-
deI on. Im )Ih", 183] traf ihn.,;n """wem" SchidsolMdllag.1I
Iprllch über ftnem Gr.b ist d .. ist nicht nurbeili ufig: bei Ausbruch der 0I0Ier. nacheina.ndo:r Hine Eltern und Nin
jUngste< Brud .. , $I.I"""n.
In diesem Grab lies' ein Khltch tcr Christ.
'- Sieh an ! Ob', ein Schriftgeleh rter Ist l' 0;. e",1(' ~r .Oie Sel.gerung der Gothenburg" brachl~ e, Im
Oh nein! er w. r ungl ilcklich übf"di" M.Sen. ,.h", \839 herau •. doch erst mit d .... Oper . Mara". die im MIr.
'Wars ein Hida lgo. ~h t oufgtbllM"ll?' 1841 In der Ho/oper l ufgeffihtl wurde. gelang ikm de' o..",h-
Neinnein. er war wi<:' d ie Made Im Speck. bruch 11I ..... rbM",," Kompon ist.
'- Dann wa", wohl ein) ude. gtld\lftig und keck. '
Er war rin LiistlinS- ein DIeb Hit eh..
'- Dann war os";n Wil~? Ein &nquier?' Im April 1&42 p ng Netn-r auf eine KunslrNe nach [)eulKh·
Er War niehl ., klug. er Khwl~h.' rnmr. Iond. Ober Pr", und Orosd .... gelangte,.,. nach Lftpzig. W1> er
'- Dann war osoicherrin 5f"IIer H.....r mit I'-.liK MmdeItoI"In.8.0rthoidy zuumrnetotraf. In IIto-Un be-
Oh nein. Hin liegt .... sim pler Pott sudlie er j.kcIb ~ wo . Mano" d>enso w~ in d .....1Id....
der hat .11 die I...aster. SptId"I ein Gebt-!! Im SIld"'" auf dt-n Spit-I~ r;osew wurde. Weitttt Slalioown
dt-r Iteiw wo,""" Hlmbu~ HaNlOVer, Kas.!. ßraUl\JCtlweig.
&d... und W ünlerrlbors- An der Leipzigcr Oper .rbeitete Net·
.... mit Albert Lortzing ,usa""","", eM er wieder nach WIm zu·
rilckkd m. und I m The ...... an d", W.... ein F,ng.oKOfMnt an-
nahm. 1849 fOlg'" ~ einem Ruf als Kap""mei$l<'r Nd> M .i~.
Vier Jahre 'pit~, iibersiedelre ... 010 lG, pellm('/$!er d("f sllnd,-
ochen Th.. te", nach Gru.. Noch im ",Iben Jahr. 185). wurde ...
' um "opellmeist... d~ Mu. ;kverei ...... fü r St •.;erm.rk ernannt •
.;"" Funkijon, di<:'er bis 1861 ou.ubre. Mil gro8cm ErfOJllllilhrle
.. uh lrriclwt Symphoni~ die OuverWn: %ur Oper .steno- und
126 127
ondere Orc .... ~"" auf.
0... Ansehen N~ war so bed...."'nd, dass er am 2. Nov~ .... Da. Grabd..,kmal wurde 3m 30. Mai 1866. 3m zweiten Jahrestag
1>er]854 auch zum Chormeister des Crner M:mn.,rgesangsvtT_ ,'on Netzers Beo::rdigung, vom Grau.r Mänr>C1Sesangsv~rein um
eines besteUt wurde. NichT mehr wie davor üblich wurde nun- \8.00 Uhr feierlich ""thüllt. [)(,r Grabot";" stell! die trauernde
mehr jedC$Jahr der Chormeister gewecn..,lt. sondern der g-. Muse des Gesanges neben der Biiste Neti:ers aUS carraris.:hem
Marmor dar. Dies war <'in Werk des Marburg<!r Bildhauers Franz

__
bumge TIrolcr konnte fast ein /ahruhnt hindurch wichtige Ar.
beit leist..,. Sedls Mirglieder-Kon:zerte im Crazer R<>doutensaal Ttichtmeis"'._
".._... """"""'"" ...

_.,
---
und zw";Sänger-A""nüge gehörlf'n jährlich zum fest.., Bestand
--..,,,,,,-,.-
_._s.-...
....... .. _"".......
der yere;l1$tlitigk";t. I<w/"" .....

Zu den Gro8ver'l1$taltungen.. die in der Öffent]iclliit viel be-


ach"'t wurden. :r.lIhlten: Die große . Mozart_Feic"'- im Jahre
1856 im Landestheater anläBlich des 100. GeburtstagC$ Mo._
.rlo; da. jl).jährige Best.ndsjubiloum des Männergesangsv" ...
--,...
"""'-_ - ,
..... .. ""
.....---_~ ... _
...,
"..

eines im Juni d ..... lben Jahren.. ror das Netzer den "FestS'"
sang" komponiert hatte; 1858 cine Gedächmisfeier zu Ehren
des verslorbenen Feldmarschalles Graf Radetzky und ein
Fockelzug .nläSlich der Geburt des Kr-onprim:.., Rudolf von
o.."'""ich.

Anfang Septcmber 1858 fand in Crazda5 erste größere dmllsch.


Säng.".fest 510tt. bei dem J.,..,f Nel2(:l"$ ..5ingergru8" g ... ungm
wurde_ Im August 1863 wurde da. usl<l Bundessllngerlest "'
Cr.z abgehalten.. bei dem ihm seiner Verdienste weg"" die mu-
sikalirl e~ mUeitung ;;bettragen worden war.

Auch die Iragirl.., Umständc, die zum Tod dieses bedeuten-


den Musikers fiihrlf'n.. sind uberliefert. Bci einer Fahrt in em.n,
Wagen von Spielfeld nacll Radkersburg infizierte "kh Netur
1864 mit den . scl>w"nen Blat"'m" berichtet die Chronik d ..
Crazer Minnergnangsvereines. In diesem Wagen war davor ~in
an diHer Epidemie Erkrankter zum Spiel/ekler Bahnhof h'arIO-
portiert worden. Am 30. Mai ]864 wurde er im ""~in :.ah!rei-
eh.". ~nS"vereine feierlich zu C ...1>e getragen.

Am Beginn der 70e ....Jahre wurde das Grabmal J. Netzers. da.


K hon vom Abbruch bedroht war. auf Iniliative Konrad S",kl.'
gereUet. Stek! war bei der Suche nach einem anderen Crd..-Il<-
liel.m St. Pe",.-Frie-dhof oul das Grab Netzen gestoBen und
machte den S«.irischen Sängerbund auf das s tark verwit"'''''
G.abdenkmal au/merk$.om . Der Crazer Männergesangsverein
bezahlte dann •• sch die aussllindigen Friedho/sgebühren und
ve.hinderte so in letzter Minute den Abbruch dieses ror die
.teirische $.iingerschafl einmaligen Kwu!we.kes.

128
Die In""'.rift di. uum Itsl>ar i.t,. lau l":
. lose! Nelzer Toodichter und Chortru'1Mer
des Crazer Mänr>C1SesangsvereiJles
geboren am 18. März 1808 zu Zarns in TIml
'
.........
• v..'_ ... _
- . ._
_. _T
. ... .. """' .. ,..., ......
.......""-"-... ...., ... _"""""' ...............--. .. ,..,
~

1• .....,...- . . _ _ _ _ ..- - ... -


~

v..... ,.... _ _ _ _ , _ e r.. '..,....,


"""~_,

- -

129
geslorben am 28. Mal 1864 zu Gra:.. "
!eIre im Jahr daraul on die Kade~ll$Chule in Liebenau. Weg""
P ETER RICHARD O BERHUBER kritischer Äußerungen gegm dm Nationalsozialismus wun:le er
3.2.1906-17.10.1985 im Frühjahr 1939 vomaltet und verlieS Gr •• mehrere Wochen
opaler in Richtung !{heinland. Als Maler schul er Porträts und
.Fur sein gesamtes 'Ver): ior es bezeichnend, daß das schicksal. .. I..:ligte filr Industrielle in Idar-Oberstein werbegraphisch<>
hafte Hindu"'hg<.>hcn durch die Weltkuno~ das allen unse_ Aufträge.
K(in.l l ~m aulerlegt ist. bei überhuber nicht ~u einem Nebenei...
.nder od.,. Du",heinander von Stilelomenten. sondern zu ei ..... Am Ik>ginn des 2. Weltkrieges war überhubet aus medizini-
eigenharten, aus d .... impre;sionlsrischen Tradition gew~ ochenGriindm vom Wehn:lienst befreit und untcrrkhtetean der
auch expn>SSionisrische Elemente nicht ausschließenden KU"'I M;io.!dlcn- und Knabenobel"S(hule in Bruck an der Mur. SchlieS-
geworden ist; sowohl was die Lands<:haft .1. auch was das M..... lieh wurde er aber dilCh zum Arbeitsdienst eingezogen und 1943
schenbild oder d .... Gegenstand des Alltags betrifft. weitab ,..,. . 1. Kriegsmaler eing....tzt. Gegen Ende des Krieges schloso er
einer ....alistischen Wiedergabe im SiM einer malerischen Repro- ,.;eh der Widentandsbewegung an und wurde 1945 in Zeltw~g
duklion d"" dem Auge Sichtbaren.• ber .uch weitab von it"ß. zum Bürgermeister bestellt.
lieher Verzerrung. Bei ihm nimmt auch das Anorganische. da ....
zcigt. vital"" Charakter an. "orn Ü<J!anischen. \legotariven und Noch Graz zurückgekehrt wurde er zum provisorischen Direk-
Animalischen zu schweiyn. das unter seiner rnal""d"" od •• t<>< der damaligen Meisterschule für anS"wandtc Kunst ernannt.
zeichnenden Hand da. Leben. sein uteigenstes Leben. nicht v... AI. hervorragender Organisator war er bei der Wi..:!ergründung
lier~ sondern gewiNlt. Seine Kunst täuscht keine Geheimnis><> deo Steiermärkischen Kunslve",i ".,. und dc' Crazer SeZ'-"SSion
vor. sono;!om.ie i.t voller Geheimnisse, sie schwelgt nicht in k", maßgeblich beteiligt. 1950 vereinigte er i""ge Mafer. Bildhauer
lori.tischen Ex=wn und Eskapad ..... """dem sie nimmt die Far- und Graphiker im W.,-kbund im Steiermlirkischen Kun.tverein.
be als das Element, aus dem das Bild atme1."'
So bes.ohrieb Rudoll Li.t'das künstlerische Schaff"" d"" Maleu, Be; d.... Umwandlung der Schule in eine H1Ihe .... Te-chnische
Gra phiken und Kunslcrziohe .. Peter Rkhard Oberhuboer. Bundeslehranstalt wurde Professor Obemuber . 1s Facho.. tand
der kunstgewerblichen Abteilung berufen. Im Erzherwg Jo-
Oberhuboer wurde.m 3. Februar 1906' in Zeltweg in der Ober- haNl-Gedenkjahr 1959 gest.ltele er mit UntersfÜtzung der uh-
.lciermark gebo ........ Seine lrühe Kindheit v.,.lebte er in \leIdes. ",r und Sd1üler den groBen historischen Festzug. Nur ein jallt
dem heutigen Bled. in Kr_in.. das dama15ein Teil Oster"'l~h-U ... d."..ch trat .... in den Ruhestand.
gam$ war. Schon bald verlor .... seinen Vater durch einen Unlal~
worauf die Mutter mit dem Filnfjährigen in ihr Elternhaus nad Zahl",iche Ausstellungen in vielen europJischen Staaten. in
Zehweg zurückkehrte. o.ul$Chland. Franl<reich, Ilalien. in dl'ß Niederlanden, der
Schweiz oder der lrohe ...... TschechO$lowakei sind ein .iche....
Nachdem"';ne Mutter Zeltweg veri ....... hatte. wuchs d.,- ]Jei · z",ichen filr die Qualität ... ines Werkes. Aber auch der Stadt
ne r.ter Rich.n:I in der Obhut "';ner Großmutter und .weie. G. az .t~nte Peter Rkhan:l überhuber ... ;n organ;satOTisches Ta-
Tanten auf. o..ren Holfnung. er wün:le sich dem geistlichen Bt- lent zur Verfügung. Daraul wei .. n eine Sanze Reihe gröBere'
rul , uwend.." . .,-füJlte .ich nicht. Mit HiJle eines vlit~rlichen Ausstellungen im Grazer Künstlernaus, darunter d,e groBe
F.... undes um Oberhuber an die u~ildunSS"nstalt in Gr... Kandinsky-Ausstellung 1964. die Ausstellung eBoog<'gnung ~'l
.n derer 1927 maturierte. München" 1968 od.,- die Hintergla.malew-Ausstonung ,m
Jahre 1970.
Schon in dieser Zeil regte sieh .. in zeichnerisches Talent. 1926
hotte er bei ein~m von den Faberwerk.... in Nürnberg .usge- Graz ehrte überhubet. der auch Ehrenpräsident des Werkbun-
schriebenen Bew~rb fitr Bfcisliflleichnungen den dritten J"" d.. war. im Jahre 1967 durch die Ernennung zum .BUrge<" der
gendp"';. errungen. Im gleichen Jallt machte er a uch die Bt- SI'd!.
konnlSCh.lt Wilhelm Thönys, dm er in d~ Atelierbesuchte.

GeS"n den Will .... seiner Verw.ndt"" ging .... dann nach Wi<1\,
wo er .unlchst die Kunstgewerheschule und Von 1930 bis 19~
die Akademie der BildMdM K(lnst~ besucht... Er w. r ScMIt.

130
von J""",I Holfmann und Wilhelm Dachouer. spater auch vOll
Gin<) Sevetini in p.,biland. 1m Jahre 1937 legte er ..,in Probejahr
al. Kunste,ziehe, an der Keplerre.aischule in Grn ab und wech-
, v... "" . _ _ . . ...
, ............... _
,.<S._
• .1 .......... _A""""'._.~~ s. .. 131
CHRISTOPH OHMEYER FREMDER SEEMANN
C ARL OHMEYER
Wer den evangelischen Teil des SI. hter Friedhofes be$ucht,
,u;.st Nhe prunkvoller Grabdenkmäler ... kher Industriellenf.·
Anstelle der houtigen südlichen R.odetzkystra!knvorlrauung ....
mil"'" überraschend auf';n einfach<'s Hol,-" ... u? mit der seltsa-
streckten $ich bis 1840 d~ Ohm"Y"r·sdlen Zimmerplätze. ehri·
<loph Ohmcyer war Slad1~immermeist ... und arbeit"'" moist g.... men Inschrift .Fremder Seemann". Weder ein Name noch ein
meinsam mit StadtbaumeislCr joseph Rothmay«. ~ Sohn C.~ Sterbedatum sind darauf verzeichnet. Nur ein darüber ang.,..
fOhlte den Zi"""'-'1"Tl"lt~ruf w.,;t .... Nach der Par""Uierung br..:hter Schiffsanke. slimml mit der I~rih übemn und
der Ohmcyer"schen Gründe tiri .ich Carl Ohmeyer von Bau""';'" ><heint ..,inen IIeruf zu beslätigen . Mancher llesucher des Fried-
.>ter jose! Mixn<.>r 1858 das monumentale Zinspalais Radetzk~ . Iloks mag si~h darüber Gedanken mochcn, wer unlet dem un·
SlraS. 29/31 in """80tisd1em Stil errkhten. Möglicherweise WUr- ~l"pfkgten Grabhilgcl bestatte! wurde. War es ein unbekannter
de.och d ie Grufthpclle von joser Mixner 1851 ero..ul. Vi<! Grufl· Ma'rose, der ohne Erkennungsmarke in e ines der G ra""r Krieg..-
kapelle der Familie Ohmey ... (heute Sd-odl) ist eine det domi- la,-"re!teeingdiefelt wurde und hier seinen Verlctzungcn erlag?
nantesten Kapellenbauten des Friedhofs. Die .ullen! Form ent·
Oder wares ein Seefahrer, den der Zufall in ein La nd verschlug.
sprkht den z";tgenössischen Vorstellungen eines romantisdwn
Historismus mit g<ltis~,.."den Zierelemenlen . Im lnnc..;,n befin- das nach dem Ende der Monarchie keinen Zugang ,_um M"",
det sich eine eine weiblkhe Figur mit Ktruz und Bibel. die als A~ ho 'te? Fragen. die vor Ort nicht zu klä ... n sind.
legorie des duistlidle-n Glaubens gedeutet werden hnn. Sympt<>- Nu< die N.chfocschungen in den Sterbeb& hem der Pfar... ge-
marisch zeigt sich an det ~räst-ntativen Kapelle der Sosellschafl. l>.", Auskunft über d ie Identität des Toten. Und so seltS11m wie
liche Aufs~der gro8bürgerlidwm Familien_ dk-ses Grob. isl auch die Geschichte des Mannes, der in di...,m

--;,,"'""- Crobruht .
Der im jah ... 1!!70 in MaIburg an der Drau gebo"'n<! Paul
Pachner' war Konteradmiral der öster ... i~hi sch·ung .. ischen
Kriegsmarine. Er War d~.,- crste Seeoffiziet, der am 16. Ausu.t
1914 mit ... inem Kreu""r HZento HFeindberilhrung mit der li\>c1"·
mi<:htigcn französischen Flotte hatte. Im Kampf gegen sechzehn
feindliche Schi!re wurde der Ö$terreichiscM Kreuzer ""nilchte1
und sank mit wehend ... Fahne. Der Kommandant und ein Teil
der Besatzung konnten sich schwimmend an die monteneg:rini·
sc~ Küste retten. Don begann für Pachner und ... ine SeeleulC
der Weg: in die Ktiegsgefangen5Chaft.

Nadt dem Ende des I. Weltkrieges wollte der Kontn admiral


nicht im klein gewordent:n ÖSterreich bleiben. Er verzkhte1e auf
oine Pension und wurde zun.ichst M.. ineinspekteur der spani'
schen See.rreitkrafte. Da nach wecn...lte er als Kommandant auf
die Dampfjacht des ehemaligen Khediven von Ägypten, Abba.
Hilmi 11. A\>c1" auch dort hien es ihn nicht lange_Schließlich fand
. r in d ie Adria zur\kk, wo er, einst IIefehlshaber ei""" Kriegs-
><hilfes. den Poslen eines dritten Offiziers auf einem jugoslawi ·
><hen Kohlendampfer annahm . Wenn er nicht auf See war, lebte
er unteT ärmlichen Verhältnissen in Polo oder Lussin. Eine
schwere Krankheil zwang ihn nach Grn zu übersieddn. wo er
Freunde hatte. 1m Alter von 67 jahren .toIb er am 13. Oktob<-r
1937_ In seinem Testament v...-fügte er, dass auf seinem Grab w....
der Name no<:h Sterbedatum verzeichnet werden dürfe.

v......... _ - . . ... ,., ..,. .............. "' ..............., .. ,. ..


""' "...Ul'' ........ '"''''f_ .. ~_(· _-.......".....
132
... ..,. ''''',.,:ti ,,'" 133
Pambtrge ... Inl ......... galt aber nichl bloll d ... Cr...., sondffn
FERDINAN D P AMBERGER InogHI'ml d .... Itflrischm londscllafl, w'" ". . Iot aAde ... w...,k~
13.11.1873-1.2.1956 ~: .Wint ... in Sem"""h· (1950), .5t<-irischc l,.ond>Ch.ofo bri
Socklu· (1935), Ablam mit dem Grimmin,· (19)9), .5tairu: im
Er war ein bedeul.ndef MalK und Craphim. IM füh......,.,. ....... Blick von SUden" (19+1) oder .AltrlIladming· (19)1).
lretn de >piri"'p-'on"~ ~lismus in der sm.m..rt
und rin .u~11ri>Pr Lftl", •. A"......11t und Ölgernlkledos Küml lH$ ..,.,.....n.., "kh auch als
C>fKhonI:e groll« EIeIid>theil Als Goschen. <b S!odt wurde on-
WJoh.,. von Sf.rndkowski erinnene okh: LiIlkh df1 Emermung d .. Bunclftprisi"""~ Dr. Km ...... ~um
.0;., llekinnt.rn.ft mit d .... seil 1903 in ern larigm Maltr E hm>bü~ von C.n diaem 19-17";n Aqu.ml .Tü""" und
Pam~rgn. dem Votklmpl.... Ri",,, OuufskollE'gm im na. g... Kuppeln In G.n« überrekhl. 0;" Stflenni,kisclw "'~;...
grund_n 'Verfln bildender Kün,'101' Steium •• k.s', I'I'ichl nn JUng bedank!<: "ich 19-1'1 beim o"",rikanische-n ee"uJt"8~ für
halt>H Jahrhundert zurück und fliit in die Zeit der LoslösunS d .. Sta.t$"~rtnS"v.m.ndlun8"'" Sam ~, mit ';ncm ÖlS"-
der damaligm . Aktivi. ten' vom $tek!, ml,kiochm Kunstverein. mlldt P.mb<!rgC'" .Blick .ufCnz "0111 lIosenbtrg'.
der bis dahin allein für die jahdichen A..... tellung .... &""'rgl
h.ne. """" d ... Abtrmnung houpl!okhlkh durch weiland AI· Ein ('ionier beim Abbilden d", stcirischen InduSlr ~ wa1' r",rdi-
frn<! von Schrötmers Verdi~1 Mue W"8e ~r.t und .ich eh,_ ""rId r.mbol'ller ebenfalls. Er war d.'f ..-ste Maler, der ditses
lieh bemühte . • u.wärlig.. Kunstgul, hlupts.lchlich aus dem C'_'" mit bHonderrr Hingab<! pl1eg~. 0;., Ind~hkhte,
Münchener Kreis. nacf, ern zu brinSftl. Es gab damals lNn_ .........I.tiv spJt b<!rud:.ichtigte ~f~ der Wlrtsch.afl5g<'Khkh_
(ho Ring.., um das KunstlerNoul. bis sich unter dem Eind ruck It, nrd.>nkt ihr ..·ertvol~ A.... ichten: . Hnchof<>nanl&8' in Dona-
<Sn E~ Weltkrieges bade Vem ... zum ~D\ft\)(on. witz· (l927), .0.. EnhHg. (l937) oder.5t<-in.ct>n I I.mnlet-
~I r.nden. Wesentlich abrr ist für die Erin""rung d~ An, wm. bei Mu,,"u· (1915) sind nur rin;g.lIei!.pWlC', w.tchc d ... E.·
w~ P.~ d .. ~mluliche L.ncbchaft und iIv vOMortices iMn\Ing an rine IInpt ~ Zril f'ind ..... ksvoll "' .....1>.>1·
c.pri8'" ........ IdI.~ und damit uch rin unmtt..hrlichH.....,. ..... 8eftndl'\lC~ Dokurnent~ fiir di. Hlrten des Gcbirp-
ralischn &Ifft dH ßeoslnebungm um Hrimatschutz und H~i· bmp/ft lind die Mopp"" mil Krießsbildern,d'" rambcrgcJ 01,
""'Ip~wurd~,·' M.1er wlhrend de I. ~ltktiegeo scIIuf. Im &mch d .... A.",",
Boroevit wareun d .... Karsl· und I"",,"""""" im Ei..... ~ ,~ ...
F~i ... nd P.mbe'llH war auch dH NIOUgrUndH d~r Gn ..... ~.
Kun.tgewerbeschule, die er bis 1936 bet",u~. Eine ~i~]Job.
linS-höpfung war dH "on ihm 1m g<grUnd~~ .5h'ierm.irh
sche Werkbund·. De. BegrIff _Werkbund" haue .inen bHond,..
ren Sinn. E. war dem d""lscher1 Vorbild Theodor Fischers voo
1901 nachempfunden und diente der Emot>ung g.. tal~ndetI
Schaffens zur QyalitilS/ll'beil oul ~. GrundloS" des Zu ... """",,"
wirbns von Künstk>m, KUfl5.II\ond~rkem lind Industriellen.
0Ie00: leistungen fanden In.ur zrilgen6ssiKhen Werbung.. im
Plabtw.:sen. in dH GosIallunS .. on M~ln und AUMlellungen.
abH auch in de< A _tt"", von Go.chifl$lidcn iJ1 ..... ak"""
Im NioPdersct.IoS'

Eine bori<\aho, uniibHbliockbo ... ~hl von Bildern spricht /Ur


d ... unennUdliche Sch.a f~ d .. KünsILHS.' Aus sriner WerbtaH
SlamlNn rine Rrihc bed .... ~ Port.11s: Rfttffbildo>. Kais«
Fran. !"""'PM I. und des E~ Itoiner hl. d ... C.aut Off~
z ...........,...", meh ...", 6ildnl_ von P~.r R~er und H....
Klocpfer sowie .in ÖI~ml ld. von Ertherzog loh.nn fG. d"

--_
L->nd.tube im C ..... Landhau •. Zu den bedeutend.!<:n Bei.pie-
len steirisch<'r Malerei in der 1''''1<.''' Hi lft<: un ....... Jahrhundert>:

13<
"hlen einige .Winl<'rhilde-r" und meh .......G ...... Ansicht ...·:
.Oe< Dom' (Im), .Ka rmcll~'l'I.tz Im Winter'" (1930), .Tü ......
und Kuppt'ln von Cru· (1953), ,Froruiskane.plol:< im S<hnd'"
{1941100.". ..Abend in ",,~. (1942).
.
, ._ ..... "- ... _
.
.. "H.
.." ,
135
JOHANN NEPOMUI< PASSINI (D 184) Fmz PascH
CES. 4.9.1798 IN WIEN, GEST. 14.1.1874 IN GRAZ 30.3·1911-20.7.1995

Als Sohn des ~ Set"".,...., Pud P-W und El~ , WmrllNn die 11_ ~te einer SIodI oder gar Ih~ EN-
bdh. gftt. SthUIH. der Tom"'" des H~ w ... slehuna:sgnchlch'" ZU erf~ hat. ist a unbedi"&t notWfll-
Joha .....
passinl zum Scl>loss,"""...d~ bKtimmt. Bei d... für dis. diotllesiedJull5 des ~ Iburna. .~ der ganun Umge-
~ üblichen Zeichmousbildung m!dedle Ca rL Stpp ~ bung. mit Ins A"8" ZU flown,denn Stidte und Märkte5ind An-
zei<;Juu,rkche Talent und setu sich Wofür ein. daS6/ohann P...... pmmlung'" von Menschen mll beslimmlu> wirtschaftlichen
ni du Kupf~t$t~herh.ndwc.k erlernen durf~. Noch dem Aufgaben, die OU5 den No~ndlgkei",n ihrer Umwelt entste-
Unterricht ~ earl Stipp und einem Sommer.un. an der Wo ..... hen. und nichl Zuf.1I5'"r.OCI\elnungen. Um die F... ge be.1ntwOO'_
Akademie der t>ild~..., KUnsU, Im StudimfKh Lor><hchah Ien zu können. wonn Gru gegrilndet wun:!e. wer a gegriin.det
Icom .... als Schilift zu dem iUl~ KU,,",I"f1«her Johann hIot. , .., weld>em An1>8dies get<hah oder .... eIch,..., Unutiindm
GNrx ~. Als M.nskId 1818 ItIIrb. kgnnu, Passiru 0110, die SUdt ihre Enl5lO'hung ~kt. ist '" <Iahet notwendig. d ie
noch ~ a.s~W>gG' ü~ wodurd! ilun c-hidlie des Ibumet um G rn mit ~u t..riicksichrigm. Die
5t'ine E:t:imN als t::upfflstecher ~ w .... 1&50 ü~ w-"'tlichstm g.-ognphilo:hen \Iorl_untm Wlrm dCf
~ Pu&ini ",il ~ Famil~ """" TM~ um d ;" Stdk Irines ~ Murflul. der &ich """,itIcIbar östlidl def Mu' aus def Ebene 473
reklO<$ an w" •• liIIisdIen Anstah des 6f~ixhtn Uoyd's m über d</m Meer und 123 m über d<:r T.kohle sich erhcbtndt
anzunelunm. Scf>gn 1852 kthrte er.US Hali,." zurllck und l;ri; OoIomitlelseo des SchIo4lberges und an d<., SOdoel'" d ... 5chIoIi.
sich in Grat niedt1. berg",der über die Mur vet"llufendt u .. he Weg. d.,. in det" An,
tll«! die vom Westrand da Grner ""Id". nord-.lidlkh vet"l.u_
In dm ."..ten ' ahm> seines C",z.-Aum,thahH mtstandm lilh<>- fffde Rij"",.. tnSe über Hartbe<g mitSo"aria v..ro..n.d. DaHdlt-
graphixhe Zyltltn wie ... 8. d •• Sthlollbergl.lbu.rn" Ansidlten."" .. S,.. 1iIt tchon in vorgeschichtlicher k;! beg.ngen wu"",", da ..
den H~1bi<Wn Stci<rnwks und die Clticfttn~ Su;"', Nach .uf weiMn die vo~hUic:htn Funde in der "'ß..... nnl ...
.m; J~~' Puoini dic ~.bI l'ToIeIr;$Qr für frrif: Hand· ~ hin. die ~w«hen dtm Südspom des SchIo8-
zftchn""S .., d ... Raltd>uic G:taz. wo ... bd ZII orineI' Pmoio- befgtf. der lwute diot StiegmkiKhc Irigt. und den steil atM.Uen-
rUeruns im JaIut 1810 iltiS blieb. NachRinH l'flISionienmg~­ den Winden unlet"halb d<:r 8ü~tei bestand, ein im~­
h! Pas6ini eine AufzeichnunS...u..r Stiche an. dic .It.Cop;t \W- In, weil o.:h O&len ,.,,;,chender, 50 m J;"eiln ~ dessen
:mchniss der von mir in Kuple< und $IahI gestoclwnen Artwilftl 50hk nahuu bis zum Niveau dCf Sa<;k5I ...1i1t herabrric:I\~. Es
VQffiJahre 1813 bis 166\ g~n Anno 181I)jolto Passin;" ..... scheint. daS dioese Höft«, in der Friihui! tbm50 eine Bewao:/M1"-
l\al~n ist und 337 Werk<: mthalT. funkrioro de. Muriiberganges h. ne wie "pIler der SchloHberg.
Sie hieS noch im 14. Jahrhundert 'In der Crub' "
Wenn auch die St t<:~l1iligkeit. für die er in der Wiene, Zeit
sogar die Anerkmnung durm dos K.I",m.us erttM.lT, im Mi! diefm Worten beginnl ein Bericht über dic ßaiedlunt d",
Minelpunkt Kinn Sctuofmts stand, 10 erbrach~}oNM N.- c........ Bodens. riroe pundlegende AbNn.dlun& über d iot frühe-
pomuk PI.I,d <IodIlud> ~Js Lilhognph. Zeichner, Aquam- MO! En!WIckJung ...-.er Stadt durm den Iongjjhrigen ~ndtt­
list und 0I ....1er bemerkMs_ Leistung.,.. Schon in sftner IrchivdirHlor Unlv.-Pmf. Hofrat 0.., fritz 1'ofdI.
Friihuit galt ..,;n besonderes In~ der MII~ ....... <In
N~IUr". die sich in v~ .... ndschaflSltuc!i .... dokum .... tiot!t Fril~ l'oIdI wurde . m)O. Mi" 1911 in w...imth bei Hanbetz'
Vor allem I'lKh MI"", Ül>ersiMJung ...eh Grn mlsto""'" ~ Oie Volks- und Biirgt13chule besuchte er in Hal1berg
""hl .... icM Or~ und St.dt.Micht ..... Neben den .... Ierischtn un.d Int 1924 ins Gr~ur KN"""""mlnar ein. Nach de, Matura
Schilderungen der oteirischen Landschaft kQmmt vor . lIem OIudl~rte er in Grn GHdticl\!e und Germ.nisti k.... ine r.........,..
den Stad tvc'<luten g"'Se Bede .. tung x.. , die GrlZ topos" · tiM zum .0... phii.' e,folg'" im Juli 1936. Ein Sripen.dium et"-
phlsch genlU mit ... I""m ....gedelvn .... l.nd~fUichen Um· rnö&lichte n ihm .nschIidIet"H:I. on einem Ausbildungskurs fOt
feld "';~n.' ~ Ga<hid>lsfonchung in W ..... tcil.zur>ehmm. den
er 1938erfu1grekh .bsd\IoIs. Seine bet"ul\lche Tirigkeil im Stadt-

,,------.....
Itthiv Wiercr Neustadt wurde 19400 durd! diot Einberufuon& •.ur
00tu13C:htn Wdvmacht beendc!, lUctI Um an dif, Q;tflOfl! urocl
, "--~-_ ....... w.t in RuSIand. zu\el%t In SI.Unp im Elnsatt. SchWet" -
~- wunde! g..net er iJn Sommer 1944 in rurninische, dann in
:::~"':"~~_-~e!..'iC:=.
... - - . _ ,,--c.w;,.
klwjetiKhe Kriegsgef~ngenschaft, ,ul der er "":t.1~7 137
136 'utUckkehrte. 1m FQIger>den J. hr wu~.,. in dm Arch,vdlWSt
dcc Steiermarki.d,..", Umde.cegicrung aufg .... ommen . Zum Di.
rekto. des Steiermärkischen Landesarchivs wurde er 'm
D IE B RÜDER REIN INGHAUS
L jän"'" 1956 ernannt. 1962 erfolgte "';ne E,.,...."nung >um Ho- PlONIERF. DER STEIRISCHEN BRAUIND\JSTRI E
nor,'rprolosso, on der K~rl Fcanuns-Universität fürÖ.t""'",,,,hi.
""he G<>schichre_ ,>.1. im August des jahres 1853 der Untern""""" J"""nn r..~er
Rciningh.us und seine Frau Therese.m Steinf<'1d ,·or den Torrn
Im Zusammenhang mit seinem lnle ......... für GHchkhte üb!< der St.dt Gr.~ das _gro!k Mauthau." erwarben, wo .ehon mohr
fritz Poseh .uch zahlreiche andere Funktionen aus: Von .1, ein Jahrhundert lang Bier gebraut wurde. betrug dk Jah ...... ·
1975-1990 ""'r er Obmann des Historischen Vereines für SI"..,,_ produ ~ti"" nicht viel mehr . 1. 2-OXl Hektoliler. Trotz der sch,,·it~
01",1:. er "'ar rr... ident des Verbandes östcTrekhiS<h" rigon wirtschaftlichen Verhältnisse gelang es Johann r.te'
GeschichtS\"crciM und Mitglied der Histori.d"m Land",kon,. zusamm"" mit seinem ilingel'l'!'l. früh vt·rs'orbenM Bruder Juliu.
mi.. ion für Steiermark.

Mehr 01. 360 w,_"schalllicne Publikationen wa"", das Ergob-


nis eines ,asth,..on Forscheri"""" •. Da. Frühmitrelalter mit d""
Aspekten der Siod lung:;- und !lesit>ges<hichte bildete einen Mr
• d"" Bohnbm:her der Presshefee,"cugung in ÖSterreich·, d~.
Unt"",ehmen derart 2U erweitern, dass es ..,hon "iO<
Jahrzehn~ später zu den gröIlten Br."" ... il'l'l der ÖSterreich.
Ungarischen Monarchie gehörte.'
.---
Schwerpun kt<' sein ... Schaffens. In eine, Studie übe, di. JOO.nn Pet., und Julius Reininghaus WUrdL'" in Westf.len gehn-
deutsch-slowenische 8<>gegnung im Ostalpcnraum wurden ltOn (ffi, Ihr Elternhaus war d~ . Bouerngut Ist'flburg bei Kierspt'.
ihm die drei Volkskulturlandschailen der Steient13rk, da. Enn- rund j() km östlich von W"ppt'rtal. Wie sein B",der julius ,'~r ­
staL der Murboden und die Osl.t«i.....".rk, dargestellt' Die lieS auch Johann Peter Reininghaus seine Heimat . Nach d~m er
..steiris<:!'e Bauern- und Agrargeschkhtt!" (]956) schildert d;. d •• Chemiestudium an der Techniochen Hochschule in Be,Hn
Entstehungsgos<:hkhte sowie die soziale und ....rntliche SWllun~ ..... ndet h.tte. arbeitete er al. Teilhaber und Firt1\L'flChef in der
des sleiriS<h"" Bouerntums. Cltemik.lienlabrik Niksch. in Sreslau . Nach dem .Sturmjahr"
tS48 wanderte er nach ÖSterreich aus und h.iral.te die
Posehs "~hkhte';nes ostsleirischen Bauernhoies" wurde mit 17-jährige Theresia Fri<.'derike Mautner. Am ]6_ jänner 1854 wur-
einem inte ..... tional.." Ehrenpreis .usgo>uichnet und kann al. de ihm vom Ministerium d.. Inneren dieösterrei<:hioche StaalS-
Bei.pkl für eine mustergültige Hofg<'5Chichte geltm. In der bl'cgerscha/t verliehen. Im selben jahr erteilte ihm die Statthat -
Untersuchung .Guntarn- St. Leonhard" nahm er auch zu ;;lte- Ien:i oufgrund der gm&>n wirts<:ha/tlichen Bedeutung se,nes
.1"" Besi<.'d!ung des Gra,,,, Bodens Stellung. Die Beitrage zur Unternehmens eine landesf.brik$b<lugni. zur Erzeugung von
Rdhe der landeshauptleule der Stei....."ark und der Bischöfe Spiritus, likör, Essig und Presshefe. Dieses Unternehmen wurde
von Grn-Sockau sind wertvolle wi!.Hn..,h.ftlich.t>iographischc innerhalb von 40 jahren die tiinltg<öSte Br.uerei ÖSterreich.,'
Arbeiten_

In einer sich vo"",ilhaft '-"l\änzend,-", Partnerschaft der beiden


Von :>ahlreichen Ausuichnungen seien nur .;nige w""ige her-
vorgehoben: Brüder nahm da. Unternehm,-", bald ein<n impo:tnierenden Auf·
"i"8' Johann Pm. wO[ vo, ollem der organi.. 'orioch und kou.l.
Das GmSe Goldene Eh ... nzeichen für Verdi'-"'ste um die Repu-
blik ÖS~ich (1977), da. gro8e Gold""" Eh ... nz';chen der rnäMisch Begabte, juliu. mehr der Wissenschafter, d,,: t.nge In
Stadt Graz (1981) und d .. Eh ... nkretlz für Wissenschafl und der Forschung gea.-Nitet und den Grundsteln zu der I~hrzeru:o­
Kun.1 L Klasse (1966). tel.ng führenden Rolle der ös""",ichischert rre.<hcf<'lndusttl.
gelegt hatle und dem vor allem die Lehrjah ... beiAdolf Mautner,
Fritz P<>S<:h, der ]986 mit C<>meinde,atsbeschlu8 auch zum dL1n später ols Ritter von Ma,k,hof in denAdclsst:tnd erhobenen
Wlener Sauherrn, nützten. Doch bereits 1862 . t.rb der erst
Bürger der Stadt Grn ernannt worden war, , Iarb .m 20. Juli
1995' 39.jlIhrige Julius Reininghaus unerw.rtet nach einem Bes...:h der
londonet" Weltausstellung. Es war ein schW~ Sch la~ fij, ~""
Uruder. dem nun die Ver.ntwortung des ßetnebes alle,ne bheb.
In ra.tloser Arbeit setzte er den Ausb.u d .. Unt~rnehmens fo~t.
110...;" um 1870 ""tzte de, E.port n.mllalM A!\ypt.,~ und '~
die Türkei ein,. .päter folgten Gri..rnenl.nd, Sp<tn,m. Slid.m~.
"""" _ _ .... ' ·..... _ .. 11. k.>. San.ibor. Der Aulslieg dokum...,tierte .ich .ber n~chl nur ,1'1
" ... , 1,"",,-., I, , - ',,_ 11\\' 0" l>, ",Il So)..>, den l'rodu ktions- und Verkoufsziffem. sondern ouch '" ,·"rb,.ld-

138 v", ......... "-..0. er-... ".,'''"'


V.. , A - . ........
r. "-'"""(10,,,"-
s>_
"->t~ ...... I"'hon so>ialen Lei.tungen, im Werksspi13l. in den Arbeits~'U.
sern,dem Altersheim. oder der Stiftung fij,Witw,-", und Wa,sen. 139
Aber ....::h .u..... 1b MneIo Unl~hmeno wir1<If, die So:hof. ANTON RiNTELEN
~ft diaes Ind~ So betalistc rr sid> maSstb-
lkh an der Griinduns der .Gtaur Tno ... w'~~ und 15.11.1876-28.1.1946
bt-i drr Emchlungdes LebrinSff E1~kl1Wl.llfwm .... Nach dtm
Johann ~rec Reininghaus .uch noc:h den Tod ... ines 111""",, AnIOn Rintelen w .. rde I m l S. NOVflrIber 1876 a!$ SoIon eiNeS
~hnes GUSI~V. den ~c fOcdie OMmalune ieincs Weck.,. aulop- Juristen gebo..,.,. ' Wie Jeln Vater wandte er . ich den Rechlswla.
bilde! hall~. ubrrwinden m_. v""llIm er am 7. Mai 19(11 1", -"alt..-. zu ..nd studlHle von 1894-1!196 on de, G.ur. Klli
Alte' v... 82 Jahtrro. Seine Witwe~. dio .Is AlIf"inrrbin ""' ......... Uni ....... ul. Noch d..- Promotion ~u m 0.. ;U., hiell er
sorin .~tes Unternchmm wei~. W~1e dio sich kurueltig in Wien . ..1. wurde II10l Pri.... tdount an der
Fi ...... spllt'f in an. Alr.1iengn<'lJsc:haft u .... Juridiochm Nkullil in G.u und Icluu. 1903.1s Stopp .....1 audl
.." dH Deutxhen Univ~t.i t in PTag. 1\106 ~ .. m ordentlichen
,I.
_._
.,,_

.
, -, • ;" "1oIi Der jüngsle Sohn./ohann Di~trich von Reininghau. (geboren rrofessor ernanni wa. e, n .. r xweiJaru., spit~' Dekan in den

-.......-..........
----.
c:-......_,.,......,""
~~­
1867. verstorben.m ]5.12.1959). genanni H ans. wuclls im vi.
tecliehtn B'........iMlriri> .uf und war ein vielM!ilig beplH..
Kult.. ,umpl W"Id die NI~ .... li lli""'konn;kle vecwkkel~ die die
~!lCh-ungo"""'" Mono.m~~(itlt'fl"".
Mann.' E, enls<:hied sich aber nichl für den Beruf d" Un!t'r.
~ .... lOndem bfowies teln l<lChnisdoes T.lml d .. n::h Erfin. 1911 wurde Rin...w. als ProIesaor fü, zivllgtrichtlidoe v..lahftn
~
(;0060_"",,-_ dung..... ul'ld ~u_. Sogilt er .]s Ertlnderdrr ~hlÜr und bt- an die G.IZH Univ"",' lil berufen. Wj hJotnd ~ 1. Wdtk~

-"'--
-..... -
einHu sste 1893 den ~u de<Schlossbe'gNM. des Schloubforg. t...1 er freiwillig in den Militl<gerichtsdirnst ein und wa. 1915
--r ~_,_.

for-oIo .........."''''''f..... res' au"nll .. nd des Th.]~csces in Gr.z 50wie die &richl .. n, . 1$ und, turm..Qbe.leulnant_A .. dilOr Ililig. Gleid1uitig ~' mög_
eines EJ~ktri ~itlilSwer,," in Lri>ring. IIo1f.-e-undH Wl c e. mit l;m tr ihm eine ~tond'unigung d~ Ausübung d .. AmlrS
Pekr Rostge •• Aleunder C;nordi und km Bildhauer H. ... .,..... De ........ an der Unlversitit in den Ja""'" 19]8/19.
~.ndstell~. Sportlich v..-.nlagt. war H.t,.. von Rftninghaus Schon früh an poIitiodotn F... gen inl<'ftSSiHl wurde ... 1918 von
n",hl n .. r ~nrr der eßlIPn Hoch.adf~r in G ... ~. ~ der provisorischen LandHversommlung.1I Vertrelrrder 0Iris-t •
• u~h einer de. ersten A.. 'obesitze. und d . mlt Grunde. dts lioch-sozlalen Partei ~u'" .tellv~" .." endo;on l... ndeshouplmann
Aulomobilklub$ und dttWn P.;;sident. Unzli hlig s ind die gewih lt. Nach den LaI'ldUogswahlen ]919 erreicht .... ine politl ·
Schnun-e-n ~n~ ""':'kdotrn. dioera us..,inem ",idthaHigen Le- sc'" KalTlere den ""ten Höhepunkt. Rlnltlen wuTde als Lon·
ben noch bis m _ne !eUlen /ah", in geislige, Fris<:hc ~u .... d<shauptn'Wln gewihlt. Seinen Erfolg '-<:hritb rr in ,.,;nen
zlill .... w_.' .EriN>erungen-:

.Dir . teln.ct.m Landtagswah!en am 11. Mai 1919 ~1IPn den


Sozi.lokk:mok.alf'n _niliehe. den Deutsd>dtmohil"",, kai·
.stmph.1f: "",luste. Die 51;mrnentllaltungen stifl!en a n.. d .. ' 1'1"
tel d..- Nid1lwihle,' tral trhtblkh hervor. [)io, Christlichsozillen
""'ieI..... 3.5. d~ ~ldemokn ..... 24. die Sce;riodlt B.o.......,....
In 9 W"Id dio DftII:'lChdemoknll!r1 2 M.nd .....

0.. <h.ristlid060.:ia1e 'N.1.h.Jt .fol8 wa. g_i8 nicht d u.m.us pro-


grommali,.cr."m Anhang . u .... S<:hreibfon . 110m N.mm ·1.uege. ·
"'ohltr nodI il'rltl'l('T bfo~wingend" Aruoiehung!J< .aft ou•. V~len
Wih.Irrn bedeute ... dir P..tei den Hon .......... FriedHIs. den
Machtfl klot für den Sc:h u~ drs Eigentu .... und den Co .......... ei-
nes allrnih.Jichen WM"detau fboo.-. lIv unersdlooc ........ Eingm-

'" __ _s .
, !::;:''':'::'~'''""7t.~...- - . --_..-.
·:t...-li _ _ _ ... _
-'''-'~~, - '''
Jen in die Grmzlanclki mpfe. ihr EinI""'"" fiJ. d ... AnocIIl.,S si·
........., ih, ..",h das """'. uen I I",nl! natioN .... KJ-e;..,: ih.re f*1i·
giöo:e ~lset~ung w .. rde in diese. bit drohtnden Ve,fall. ~Is
_ Iiocher Halt empfW"lden ...

"'---
.... .....
c . - _ ...
......
....... ', ,_~ ~ .".
voJ· ......... c.. _ _.l1:l.
Alo otIrb~ ~ hatten die ChrisIlichtoziolen den La ...
~p!mInn ~u $IeI ..... kh wwde am 2$. Mai ]9]9 von oIiml·
Iidwn AI!seord_ .10 Kandidol ............ I'ortei rahll. For-
..... 11 w• • Ich nun hOcI1skr T.I l!" da- M.... I in der 5!rierma.k.
materiell aber w • • die MIIChIIn dlPn Händen ".,..lner sch~ .fsten
140 ~..::"~~C..! ',t! - -........... Cegnrr. der Sozialdemokraten. 141
IM Volkswehr war poIilUdl geJe;tf1 von .oozialdemoknlixhor,
und kon>munistisdoom SoIdatmritm; bei d« Polin! und boi ""
MAx RlNTELEN
Geo\d.~ hnndllm die mten ~n... 1•• , 8Chr.... 23.2.1880-1 .12.1965
kt'nIos. ~ ~In d ... Disziplin wurden zusdw..cb ge\ockI!'fI.
Das bo:onachba,~ Ung.m .tMld unle< kommunistiJchl!'f H..... Im Februu 1880 wunk der .... I!'inern alten Wft!/Jlischm Patti_
...,hlll, V"" dort kamen. dorthin gingen gefahrdrohmde Verbin- zlc1&_l<!e<:ht stammende Mn Rintelen In Crn geboren' Sein
dungen. Ich muGteSchritt filr Schritt vorgehen ... '" V.i('r wa r Hof- und Gerkht .. dvokat und Mitgllfll des Ö51e'''';.
q,ltchcn Reichsgerichtes, vcrglekhb.r dem heutigen Verfa •.
Abo LandesNouptmann hielt fllntelm engen Kont.kt Zu, steiri. w ngsgerichtshol. Nach der Matura 5t1.Idiene" an d~ Cr"..,r
...,IIen Hl'imweh< unter Plrlmer und zu ruhtm Kreisen in Un- Unlv""';\.it Rechtswissenschaft und S<:hloa .. Im Mirz 1\103 mit
g.>m. Er nahm ..... t 1m •...eh Vflbindung mit 8enlto M...,..,.. der Promotion:zum DoI<!Or der Redlte .bod!.... Zu srinen Lrh_
nl und dm ItalieniS<"ho!n h...,hittm aut d ie seine Politik Zu.
nehmend beeinRusotm. Es Wl ren vor a llen! itll'mlloche rn~ ...
s tlhonen, die den Einfluss dK Iteiri.d,..., LandKh.auptm.nns
in der ÖSler",ichl ...,IIen Innenpolitik .telgerten. So Wir es k"';n
Zufall, don Rintelen 1926 Sl!in Amt .1. !..ondKhauptm.nn zu-
rücklegte und in der Regierung des Bundesbnzle ... Ram8
'"" geh6rttn btdeute>cle PnsönlicI\k".;!In\: An'I<JId ~i ....
Ebens_Ih, Paul PunISCh;o~ od~ Custav HanaU5ek. lflzt..... r
R1ntelcn die akadem""t.c .... ufbahn ci.u:uKhlagen.

Als Kortliplent arbeitete er nach 1903 In d~, Konzilri "",n ... V••
wrs. Danl'bm besuchte fit germanistische Vorlesungen und
--
Untttrichtsmlnl.ter wurde. Aber achon zwei Jlhre ' pit.r Übungen bei AnIOn E. Schenbach. Sein Inl~_ filr die deoJr..:IIe
tcmfle er, trotz i Me~rttilicher WldersUindt, in die St6or. Sptache und Ulenotur NIlote ihn nach lkftin. WO ... bei Zwft
.... rk zuriick. bf<k-utMden Gl!'frrulnillm, HeinridlBrunrwr und 0I!0 ,_ c;.,..
~, Jludiffle.
""'"'sm uhlrrichc.>r AkrivltJlftl wurde Ihm """hgetag~" slrebr
d~, Amt eines Bund""klnzlerJ der Republik .n. IIetondel"5 im Iin rahre 1907 hoblli!l..-te sich M •• Rintelen on der Unl\"e .. ll!i,
ZU$Ommenluong mit dem lOgenaMlen "rtrime ... Pul$<:h· des Lclp>,lg mit der Arbeit .Schuld knecht5<l<oft und Schuldhaft Im
Jlh," 1931. d..", Imlg..dd.genen Ve ... ...eh d" H"';mwehr d;" V.~I'trec kungsverl.l<rtn des almiederiindl...,hM und säch$i·
ftI'g;"rung zu oIü.....,.., wa,..., darüber Gerikhte Im Umlauf. ,.-10m Rechtes.' In der Al"borit.();e Unel"'findung im a~lskh_
JlKhen ~" un~ud'lle ... d ie Faktoren. d;" Im Il!gennani-
Im K.bInett von EngeIbcI"I DoIlfull beklridtte AnIOn Rinte!.:ro Je,,", Gerichlsvtr/lhml filr die Festsetzung des UlVilsin"'l!es
zunlchst das Amt des Unttrrichts.ministers. Aber mit .antr Er- ... tId>ridmd wa,..." \\In &deutung wa. die ~ .. d ie au. dem
....... nung zum c..sa,...:hen in Rom im Novembtr 19)'), die eint>t Ccbiet d" Recht$Ord\äoIogie und ..... R«htssymbolik .DerCe-
Abschiebung gleichkam, mu!lSte er als LandeshauptmaM zu· rich lMl.ab in den öst~hi5<."hen Weistümtrn."
rikktrelen und wurde auch von der Univtnlitlit beuflaubt.
N..:h ei .... m VorIesungssemest~ an der Unl,'trsiUlt '·00 Königs-
In ..... folgend.... z..it wandle er sidl immer Stirlo:.er den Nat;'" ~ folgte .... 1909 einnn Ruf .Is au8erordenUid",r Profe56Or .n
n.ol.ooz~list.., zu. Seine Verbindu"&",, Zu den Pubchistm des d;" deu!sdle Uni''ft"Sitit Pug. Siebm J.h..., tplltr um '" ~1s Or·
25,7,1934 - für den Fall da Erfolges des NS-U"'*"rza wir Rin- ellnari ... fUr deulXhn Recht und öoterrri<hiKM Rh:h5ge-
It'Icn.Is Nachfolger von Engc'~ DoJnd ~ _ lühnr.> K hichbun die Grner UnlversitJt, WO ~ i);s ~u...; .... E""";!ie-
z.. seiner v.-.un~llung In ~i .... m !iochverral$p_ im Jah .. rung 1951 ab Lehrer wirkte.
19~.' Dt-r prozess endete für Ihn mit einer lebenslingllchen K~·
krslror,. Abo.r scl10n 19)8 l ul d~r Haft entu...en I, bte er bis zu [).aj besondere Forschungsgcl>id Rinlelens In C .. z war Sem·
$el .... m Tod.m 28.1.19-16 In Craz. h.rd Walthtr, der. Vat ... der OoteJreidllKhen Jurisp rudenz·,
"'ie Ihn LuK"hin.a.eng...,uth genannt No !!e. Wlltller "'ar ]5]6
In leipzig geI>oren wO<dfrl und Ober ~ne Prof.... ' An der
W _ UnivHSitit ~"'" IWgimtntsrat und K.nzln" der niotder-
~chischen kgierung in Wien aufgost!e3fr1. Zwischen
1365 .. nd 1576 wirkte ... bei Er:r.her:r.og Kor! alt ers~. Kan:tler
' ·on Inncriister...,icl< in Crn und w~rde schllrilich Hofl<anzler.
In priva t_ und p~~ßrtch tikhen Traktaten halle W.lther d~n

..-----
v• . OII. _ c . ................... 1O.
_r--.~_ . ÖStcn-e;.:hischen Landbrluch l ufgeuich"", und ihn den .ge-

,,, ---~
..... -
~";:l:._ :O"::- I • -..,.""'-""'""'"_
KIIrl ...... RKhten· gc'gen1lbergtstelh. Damit No1t~ er \\" ....
Wnlllch ~ur Erhohu"8 des heim isdwn c.wotmhritsr-echtes
boigtt"'gen. 143
Rin~1f.n ""lschIoss skh,. die Sc~ W.Jlhert 2u ..:lieren. was
oa:ttn JaM! seints ~ in Antpruch ....hm. Umlan~
MARCELLINUS ScHLAGER
ArchiV$Ndien fön:I ...1m 96 H&nt;I..:Iuift..., 2utage. Mit der H... 18.3.1829-8.6.1910
a..sp1M! d .... Walthetschen Tr. ktatcllChul Rinte!..., die Crundlo.
go:o tur d ie Erfondoun& der ~ Priva~ o8tgdstert stand um dich gekhart
.mlch\l! des 16.. Jahrt"...>dt<tJ. Die Jugond seit J...tu2eIutten,

Sein umlangrriches Wi5Mn IfUg ihm die Einlad"", ~ rinenI


Vo<tr;og auf dmI HWorikertag in Magdcbu'!i im November 19012
V._
Du WirSt ihr !reue. Eckehart,
Oe.- der Stud...,Im.
Sank dann der BuT9Chenflriheit St<Irn.
ein. Oe.- ilMfkanntc F..:/unllnn ",b eine o...-mUung der Reup- Vt:rsc:hlug sie w<:it das lAbm.
tion in den allöst~ 1..1......uf ~ CebIet d ... Pri· T_ bliebm auch die .Alm. HmTt',
vat· und dos Prozriredllef, die tpltt:. unterd~ Titt:1 o~.,. Dem alten Herrn ergebm.
bnoud1 und gemrinti Recht Im I'riv.tr«ht der . IH5..~rmchi­ Und r.gl achon lAngst vom Mooo umwebt
sehen Under'" in schriftlicher form ...-.eh;"". Dein letttes Ruhel.g....
im HeT7.tn d ... Studenten l<bt
Am Ileginn der dmS;g~r Jahre IM!fa$SlC! l ich Max Rin~len auch u""l~rblkh V.ter Schlager."'
mit .t..m RKlHsschull: für geiSlljsCII Eigentum. Seine Ob...-legun·
~ fand .... Ausdruck in seine.lnl ugu •• tWlnsrede o.ls Reklord .. Difw Vt:ne wldnv~Ottol<a.r K~mslO<k. der Burgpfa..-herr und
Ka.1 Franzms-Univenitltlm 1. November 1931. in der .... einen Singer . uf d ... Fatmburg. lOrinem einstig..., Ldtrer und !-pile--
lW.torischm Überblick iib...- den oRecht.<h ull: für geisri&<", m\ Stiftsbn>der 0.. Marcellin ... Sch"'g.....
SchIffmo gab. Ein SWodardwetic tur Jwilleft bildete d ... 1958
,,",ra~ WerIc "U~t und UrhebeIvortrags<e:tu All Sohn einer Migd wurde SchI.og... im Jah~ 1829 in POl"' .. In
nach &~ und Khwft~ Recht." ..... SIrifflnI.k ~ Nach seinem Eintritt in das Aug""' .......
o.orherm>-Scift \Io",u im latu. 1847 wurde er .... 14. OIetabtr
Rintelen war abe.- nicht nur ein bedftI~, Jurist. Neben sri- 1851 ,um J>ri<"St...- go:owo-ihL Zwft JaM! wirk~ er als Kaplan der
......, ger~ ~"' .. ptvori<"Sun&"" Ndl er .ud> 'Iorio!st.tn- Stiftspf•• ~ DedutnlSkirdwn, wurde danach aber Ils Kaplan und
~ über die CedUdtte de. ~"'no:k-~ta. Viele foltre wO< .. BiOliothtka, wiNcr in du Stift z~. All d ... Gru.e,
Pr~ Mr ~~ Stul$pnlfungsl<ommission on det Korl F'anunJ-Univers;tit studien<! ... Theologie und wurde am
Univ"",iUit Gru. 7.2.1856 ~um Doktor der ~;., promoviert. Schort tin Jallt
danach wurde der d~malige ClI<>:Mrr zum Pro/<"SJorder Moral·
Seit 1951 war ... Mitgli..:l der Oster .... khiochen Ak<tderrtie dt-r thtologie emaM~ welches Lehramt er dUl'\:h zweiun,I\·!trzig
Wi_ll5Chaf"'n und Mitglied der Historischen Land ... kornrnis- Jahre b<ekltidete. Die t~logische Fakultl t wlhllC! Ihn fünf Mol
lIJon für Stei...-mark. In A,..".kennung IM'i...,r Vt:rdicnste verlio-h zu ihrem Dekan,. drei Mal übte er d .. Amt ci ...... RcktorJ derGra.
ihm die Universitätlnnobruck im J. hn! 1960 das Ehrendoktoral lC1" Univeffit~t a .... AlJ er im Jahn! 1666/67 zu'" mim Mal die
der St"'lSwi$5enKh.oft..... goldene ""t ~ de. ~ktors trug. sprach er in Mi...... Antrittsrede
übet- das Thema .O.er Sensu.lismus vom Standpunkt Mt Mo-
,al". bti der Inousurationsfei01" stines zwtiten RcI<Iota,": im
Jahr 1870fil tp<ach er oOber den KJWs mit bnondt-rer Ruck·
sidtt a .. f den Kampf zwischen Do-ul!Chtum und F,ankHid"t° .
Zum dritten Mal war ... Rekto< im Sfudienjlh. 1892/93-

Am 1. OIetobtr 1899 schied er als 7O-Ji hriser .... d.em lkade-


"'iochen Lch no mte aus. J'n)/. 0.. Morttlli"Uf Schlager war lu·
b.lprie$te., Chorhtrr-$enior und FürstbiochOnic,,",r Konslstori·
alrat.' Übe. du Begrlibnis, d u unt ... gr-080r Beteiligung der
C.. ur lIevOlkerung ... nfond. b<erirhlete das G .. u, Tagblatt:
•. .. Ein wahrlullt vl terlicher freund der akademlacl>en Jugend,
. in wacke .... , deul$Cher Priest.... der 01. Unlvcrsitllfprof"SSOT
do.A~htn unsere. Alm. mater voll und ",nI ~u w.h= ver-
sta nd .... hau e wurde gestern unter MaSHnbo~lIigung aller
' _ _ _ s.~ "<Ne der Wl~rung, ~'" der deutsdwn Studen-
144 Itnechaf~ zur letzten Ruhe go:oleiloi. Schon lans' vor 2 Uh, hat · 145
I~n skh vor dem Sterbc:N""', \lurgring Nr, 2, einige hund,,"
Tfauergb~ ',um u.khenbtgln~ .... des Universill1sprof...
KARL RrrrER VON ScHÖNHALS
oon Herrn [)r. MarrellinuS Schlager, Chomerrn des Stiftes Vot· 15. n .I788-16.2.1857
au. cingtn..ndl'1l. Der Prllal des Stift ... Vorau IICß11tle die~.
ehe unlt1" gro8er AMisttn~ der GtiSllichkeil de< Dompfar .. Am 15. jinfler 1&&8· vitnlg T.~ VOO" dem Ausbruo:h der ~<>­
:wenl im StttI><'hoU5e~n, worauf die Übertragung in die Hot· lu!ion in Paris - Itg~ f.t1d .... ...mal~tRlnt von ScMnIuoIs.1I
und Oomki~ trfolg~, wo die fritrtk ht Ei~ung stall· Gmenlodjulllni FtId ..... f"!Cha1i RadtWty folgenden Afm<lI'bt..
fltld. Unlt. den Ttallttgisttn bri.ndm okh 5t.ttNoh~-V_ ft/II Zur Unterxluift vor:
prll id('lll 0.. NttoIida. d~ HtrrcnNw.mit~ iede< 0.. Ignn
Graf A tltmf; und l.andtfaUMChullbrisitz,r,- 0.. LeopoId Link. .5rint Mlljrslit der Kaittr. fHI mltChkam. du \ombon;lioch·
6~1er Dr. Graf, der RK«>r der UnivtTSiLit: Univtr5iWs- ......eIianixht K6nigmm mit .1.... Knoftanstm-osun& '"'-00 wie
p'"'*'"'" 0... ju6", Knot1tr mil simUich!n Dekanen. der Rnklr jf<kn .ndonm Teil lhrtr St.1tn zu betd\ülUtl und segen jo:den
der Tedlnisctoen Hoc"""'ule Prof. fritdrich kini12rr mit dem ftifldlich!n Ansriff, kornme H von ... 8tn odft von innm, nrlIt·
]>mn:,k"" J'roI. EmIch. die Hofrile: Fmh. v. HIlfTlJ'neT.PurgsQll. .....:I pflicht,,"miS %.. Vt1"teKIigm. l\abt-rI mich durrn dtn Hol·
0.. Ftnfinllnd Gnof Stürgkh.. 0110 G. . Manzoono, 0... Mag. RitW. kritgsnlsp,hidmten bNuflragl. .11en in [1lI1~ . tmmcien
von Kanojlltl. 0... Graff .•. Truppen diftm Enlkhlu8 mit dm\ lleifügtn bd<.a .... tzugtbm.
doß dit$tr Ihr Uflftldliitttrlicht Willt" in die Tapitr1<m und
Der SUttlicht Lrid>truo;ug beweste sich :wm SI. Pcte< FriNhoft, _ AnhInglichbit &r A .......... d~ wlrksamslt SCütu fin<Im
WO nIICh nocIIma~gtr EiNtgnung die lleisdzung de< Lek:ho: ~ win:l .
folSk. Zahltticht Iw:orrlicht 6IummS"wind<! mit prichtigm Soldaten! Ihr habt.;. vtmOmmm. dit Wo<1t~ .... Kai$en, ich
WodmungMdlltif('ll docktm den lIIu""",w'g<!fl der stidtixhno bin stob. darauf. .;. euch %u verkiincltf\. An ~_ -r- und
6eslllttunpal\SllIl1. Unter dOll Krinzm bdandm sich W>dmun· Tapftr\ttil wird das Getriebe <IN Fanotism", und tmJlostr Ntu·
g('ll dtr tIw:ooIogitchtn Fakultlt dtr Karl Franzens..Unive-rsiLi~ """pucht ursplitt..... wie am Ftb das urbrorhmo! Gta...
des Ch<>rIw...,..,tiftes Vorau. des Deulsclw" akademisc ..... Noch ruht d~r Degm fest in meiner Hand. den ich 65 jah .. IIong
(;esang:ovefti ..... 'GoIhi.', des Deutocllm Lesevereifles ... ~, mit Ehre auf"" manchem Schlod1tklde gt!iihn. ich Wffde ihn
~auchen, um die Rulw:o ftnel jüngst nocIo SliickJic:htn Landes
zu :ochüt7.tn, da. nun ei .... w.lulslnn.i~ ['.rtei in un.bseI\b,a ....
Elend zu ltilrzm droht.
Soid."",! U""", K.i ... r zählt auf uns, tu~r K"" .... Führt. VM'
tr.uteuch.d .. isl gtfIug. M ~ m.n u",nlcht zwingm.die Fah·
ne des Doppel·"'a ... ~u m tlalten; die K•• ~ ""In... SchwinKto1 ifl
noch nicht gelilunt. URStr W.hJspruch ..-I: 'Schutt und RuIw:-
dtm hiedJich!n. tmJen GilTgcr, Vtn;letbm dem r'tind~, der mit
frevelnd ... Hand dOll Frieden und d .. Cliick dH Völkeranzuta·
. Im wagt:
M.iland.IS, jJnntr (Graf Ra.detzky m.p. I'tldmaf"!ChaIl).-'

ScMnluoIs. der dietn Befehl ''''gNrtoeitetIuoM. war ein eng...


\\:rtrautH des greistn lIsttntichiJchtn FtI<Ihtn"m und arbeitete
t1 loh", lang mil lhm bei milillirilc:htn PI.nungen ~.... mmm.

O:bortn wurdt FddztugmeiSler Karl Ritltf von Schönhalo.m


IS.II .li'88 In BraunIe'" iro dH preu8ischtn Ithrinprovinz..' Im
Oltober ItIIYllrat «all f'ortepttfIlwtrich In du k.k. lIsltn"tichi·
ld1t H_ M . Bei AJpem Khw ... _ndd iibHwand ... AAch
v;e. JaI>nen lItine KrifpdimltunllNg1<eiI. .....""' ..... 1d>on ei·
..... TOS nach Ieiner ~ EUm Obtrttulnaflt bei einem
51u"""'nsriff .btrmlil .~ und odIw... verkut.
1815 machte« den FtIdtu& rgtn Murat mil. und ml 1822 tnI·
....11 •• Mili llinchrifIJ~"" ... die Öfftnlli<:hkeil. Du"'" die Stu·
die ~ o.rst'fIlung der Schlacht _ AusterlilZ~ in der~'
'46 td!cn miliLiriodwn Zeitschrift 1"8'" die AuFmerl<Pmbit stiner ,<7
~tztm auf sich. 1829 zum M.ojot ~ wu<de t< kun. PAUL ScHMIDTBAUER
Zeit lpilt< als Gener.I·Kommando.AdJutant nach [tal;..., ... t·
.. ndt 1m April 1646 $I:i~ t< in den Rang einet Feldnw.rsd\&J.. 7.7.1892-4.9. 1974
IeutNnt> .uf und wurde 1847 mll der Inhabt<wül"lk <Ho
29. Infilntorio-Rqprrwnlft a~ .Pa..1Schmldtb.auoer ist ein wichtige.. Exponent der sc";rischen
Modeme In der Zeit vor d...,., 2. Weltl<rWs. SeIne eßten 1'0<.
Für cme ~ SIW~ LNtun&- cüe Planung und .... trits w..;..en ihn noch als Ioigsamft"l Schuler Miner Uh..".
foI~ ~ dt< Schlacht bd SU. l.uciI aal 6. Mai srnlÖtte ... ""-telLi und Antoo M.russig an der Grner l.&ndn-
1848. wurde ihm du Ri~ des Ma .... ~ kuntlKhult I US. In seinen Graphiken dieser Zei • • •beitet
-'......... Sc:hmidtb!luerochon mlt wortwörllich ~tur Feder', wtnn er
mit dem Im ..;genen Humor lich brik ....nd zu ukkultisri·
Als 1$19 dioo prov~ Bund_lralgewllt in FlWIkfufl.m t<htn Pnkrikm der Crlur Gesellschalt'uterl (Mappenwerk
Main lufgehoben und durch Bevollmidltigte von o..lE"I"Ted ."" gdSlerr, 19'23). In seinen p.ychologilie..nd.., I'ortr,itsde.
und r>n-ullen eroetzt wurd~, vertrat &hönhals dort g"""rinum 2Oe. Jahre lind de ... lk h d ie V"rbilMr Eg"n So::hlelt und M..
mil Ka,[ Freiherren Küb«k von KilNU den K.iserst.at bi$ "". Oppenheim zu spüren, in d m LondKh.hen dieser Zeit wled ....
Auflösung der Kommission und der Wied~rcinsetzung <ks ,um, mach t ,kh der EinRufi Ftrdinand Hodle ... beme. kNr. In
Bundestag ... dm P"rtrlits.b 1923 mit d~m kilhlen Rulismus In der 0.. ...
stellung .. nd dem sla uen, trockenen Farbauftr~g erweist Jich
1851 Nhm er .Is Feldzeug_ilIter wiMn Abedlied und zog oi<h SchmldtN..er als Proponent der .Neutn Soo:hlichkeif in der
62 lahre.1I nac:t> Crn z .. rilck. Im Ruhestand sdu"ift> er unter Stl'iermar k.
ande",m .Eri~gen einet &l~ v..tennm ....
d...,., iiali.mischcn Krieg in den JaIwn 1848 und 1849" sow;"d .. Sein uit.aubendes, ,M '>rmes Eng.gemmt lür d ie Grlur
.8iogI".plUe des FelduugmrisIeB luli ... F~nn von Ha)'" KÜrl$tlertCh"t, abe. auch pen6nlichf Prob!.me Heim
....... , Am 16.2.1857 VflSIarb SchIInNIs in dt< ~ Un. Schmidlbautr nach dml K.wg nicht ........ ganz zu Miner ein-
d~u~L
~iS"" au.ti' i ' zurückfind ..... EindrinSliche Ponrits Miner
Mitpatiotn' t<I im Cuur Sonderh.n~us und Biidfor voo
Das B.gräbnis dines "'*- Oflirit<t fand zw~ Tlo~ spit<-r pNntlstitchtn Miochwesen beschlieitn ltinm kilnstltri,..hen
$Ial1. Wi~ Zu ioner Zeit üblich Wir es eine ~rnooUe mit allen Weg,.,
militiirisc .... n ~n. o,.r Kondukl reichte bei seiner Auls~lIl111S
vom r.ulustor überd.IClacil bis zur Leonhard.t.. ~ und wur· Mit dletm Worten f.e~ Annemarit Hapre in d~. Neum ZeH
de vom Feldmarsd... lIeumant FOrst von Litch~ns~in gefOJm. . nlißlich e iner Re trospektivausstell ung die ~cuturlg dn
Zuerst kamen zwei Eskadronen UJMle11, dann ein C..,nadie,... Mole ... R.die","" Hol:r.schnill kiln.tle.. und Ll thogr,phcrI
und dar.uf folgend ein Fü, i1it<·S.t. ilIOfI. Dem s«h$spinnigen r.ul Schmid tbouer zusammen. Er w.. ei"". jener Kiln'tl~r,
Leichenwagen. der von Offizieren flankiert wurde, wurde dein d... aul dem .It-&",r..,;chischen Raum S!.iImmten. Er wurde
Iltm Bra uch folgend das sc hw.~ bedeckte ~itpkrd des Ver· am 1. Juli ]892 in U vldraga in Kroa. ;"" III Sohn ci..., f o ... di·
storbenen vorilngt"fillvt. DIern So", folgte ein geh.ornischter Ret- .... tOrl geboren. DeNen Vater ... ioNeNm w .. schon Forsti~.
ter, der .5chwaru Ritter"', mit gt"q~m Sdlwt<t und ~ opdctor luf den Snolenrn.n C ütem im Milrzlll~. SeI·
IChk:uenem '1"........ l ul eiMm Rappen. Er symbolisie~ d.., Tod.
... lugt<ld ftrbnch.e Sdlmidtbautr teils in Cr..:, woh,n man
Erzlwnos JoN.nn.. die <Antrlli!it sowie ~ne groIIoo AJWIhl """ ihn in die Schule schick~, mls wioN .... in I(roahm und b -
Offi:tien:n ~ ~ To4cn du Iowe Co:!.iI. Dm Trauerzug bo-
schIo>I&t<I r;w"; lb1aillonr Fiisil"'" und zwölf Cachilt..e. Dir
......
Bt-iwIzung fand Im "".ngt"litchcn SI. l'eI1!r Friedhof stol!. U...... Den ersten ~ltkrie& machte er.1s Offi ........ z~letzt "~ ~':""-
E""",""I"...., und dml Donno.-o- der Cetch(ilu wurde der Sorg .. ....nd.nt cmer dtutad>en Bott..ne in ....... türi<iechtn Oiv""""
die Erde versenkt.'
mit. Oie "00 Ihm g~ründete Malschule ;~ So,:,,~ fiel .u.m
Kriegsende ~um Opkr. Obwohl ..... ",h Wette.t"n ,n Cru lebte.

- ....
füh""n ihn :uhlrdcht Reisen aud> ins Ausland. Auftrige. v(>r
allem den Hiu ...... , und Ro umschmuck ~t ... fftnd. filhrten ih~

'
,I _
......
v.. '_
_ _
......er-_s,
, .. .. ,_'_
- - . I < _.IS'
nach jug06lawien, nach DeutsChland und nach Engla~ . MII~­
ntm Mine.. Wandbilderzyklen .rnmikkte .... auch du ,n~tm.t"'"
... 100 Park Lane Hotel in lonOon. Heinrich CtöK... schrieb Ober
'48 'v............ _ ... _ s .... dm "",Inellen Cflur Maler. .Sei"" origl .... Utn Fmkm
sd\lnikk~n die Wind~ ultl~cher Crner, I teirisd>er \UId
FLORA V. ScHWEICKHARDT
KJmt"". Cutstitten. In ISO ÜI1fn ()st.,rmm. unn ....... in Pr;.
yatRiusem. Gasth6ltt"I und Iiotmd~ von ihm bftNIt_ Windt 17.10.1862-21.3.1945
baQ...-. In der Aa>cnina und in wiritdwn Galerien ~
vw wj ....... ~ 6iIder. Portritt, Landschoftsszo.. FJn l<IorinN von der Stadt ~_ G ... ~l trinntrl an
""" und voIQti1mliche S - - z.ougen von d" rustiulfn Kn./t ,.;ne Kilns.tltrin. d~ durm IMhrols d..J Jahru/mte als eh,raU ·
diers Wahl..c.,~, der ..tu-envollo .usllndiJche ~fung.n ...,.:tu,o.ospieIerin dem n--~ von Cta .. eine bo-sondc .....
ablthn~ und d" St.odt Crn d ~ T...... hielt. Bnonde .... d~ land. NoIt vtrlicll.
schof! um Gu~ hatl(' eo; ihm angoUn. d~ ~ in kjjnstl~~
eigenwilliger M)nier oft und irrur\\'1" wlfder mit f""'i ni...".. F\ofJ y()to Schweickhanll, die . komiiICM Alte", die ihn:"1 ThN·
~igk til darslellte.·' ..... lri<Ienschaft wegen auch .1,..<1" w,,;blid>eGirardi" t>c,ci<;h.
Mt wurde, um aLs s;"t,,,,,hnjihrige an das 1bNtC!f in 8rilnn.
N..:h Engagements in Klog..ruurt, laib..:h. linz. Gmunden und
W~ gebngw _ adltunddmBi8llhris nach Gnz. Von der Ope-
~~ bio zu. den tragixher1 St\id<en mrnte ihr ~..,. in
.-,._-
..hlmmm RoIlfn schmUt _ dem Publikum un~if:t,f
1lIoNolffllbtnde.

Zu den gtoBen Leistungen gehörlen ihr\' o..TSte!lu"&,",, <lcr Mut·


t... Wolfe in Gerharl Hauptmanns .Bibfo'l"'lz". dt.., Amme in
. Romeo und lul"," SQw"," die der Icbenshungrigm Witwt "b,...
th< Schwertlein in (;gett - .Flust". An ihrem 80. CcburUtag ....
ochiit_ si.! das tMate~~ Publikum dun;h ihr Groß..
mutterI im "V_ Gri>ot".'

Seit dem lah ... 1930 hatte sie Iit:h von der 00hn0: %U1iIck&~
Ao.. Schwflckhanlt gob at..r .uo:to dlnach im ....... wiodcr btju.
bo.Ue Gastspicle und beg<-istem: >'01 allem als Radiotonl<:' Juns
~nd alt. Dos "Theater und du J..cbfon lOhen w als mütt"lirht
frau, die ganz in ihrer kilIUl1"";scl>m Tlitisuit aufgins- Am 21.
Mlr~ 1945 starb die belllPbte VolkMcluluspielcrin in tin~r z",it,
d~ "om Kriegsmde übfortehol~t war'

, ~:::;;o.:!!;~"i~----.... ... _-~


, _ ...... K _ _ _ . . .'_....."..,u._ .. .. ' v... _ _ ,.... ,.........
150 151
, -Corv<"'-"~"", , v... Goot«.""""" ,,.
tein. s" nich, g...-.s.. ... Geduld und Auodauer. grö6ertn Mu.?
F RANZISKA STANDENATH CIht>O' . if: bOI' !Inde die Mentchheil .. ic~t. w.-nnc;., .... I.k>oIlgkclt
12.1.1883-28.8.1971 dlf c-t~ unsc"" o.seins ist,. gthört dif: Zukunft ...... F.au."'

. 0 .. ~ dn u.be isI .m Cesm des Lebens. Nichl _ihm d.orf bJ,.;ben. dass Fnn .... ka Slond .... lh .... t
Die Knofl def u.be ist die Kraft def Seele odt< \Yal\rhoit· 1919 Ml.gl;.d des Aeirixhen Schriftstelloerbund.,. WI' und .... hI·
MWImI GMolbi rft(ho Rundfunk_'. hielt. ViN iluer Publiklriontn t<.
1Ido""""" .... ,1_ 1941/ 018 in def..Neum Zeit". 800rindrucbnd
.AlI am Irttm\ NKluninagt' rncinn Aufft\llwtllft u" Sotyagr. !lind ...eh I'tI!ute noch die NMUtsclti1dnunJ<!n ...... Sclvit-alo-
hashJam. einrr ''''' MANbnI Glrodhil M~lullgt'tl.""" M. so. uichnm oich du"'" ,.Itene Anochoulkhkeit und Ein.
t.t.o"" und ich nooch def '""'"' LoIIgt'f' Un~unt mi! d..., dringlichl<oi' a.... dif: nu r du"'" dif: ~""8 .i..... bildho l.
M.ha' .... an dem rinfache!> RuMtogt'l" Jlanden. .ul d .. n <icto "'" Sprache henorg..."lm werder"
In d~r Hit.., des indischnI Nachmittogei ~wiJchon ........... "g. ..Abend ... Dif: gelbgrilner1 ~1,,8 .......... glci ..... t ..iben.. stn'l<nm
li<hen Dienst I m Spinnrode und der Arbeit I m S<hrt'ibti$ch Iii, , .. FOIIm dnCo>be!s ....... """'. Glutrot. ei". r~g" F...... ku~l.
w~ nige Minu,.,n ~erzu.necktn pAtgI. da wurde. ab . 11 unse- witglskh die Sl>nnt. um unte ....... uchen in da. grüne M~rd ..
.. F.. undehinzu',,'~n, gar manches AuS' "'ucht. Und auch io:h Troponw.ld ... Noch gllln~' i~r F o u~ Tb,"nd Z... iKh.-n den
korutte dtn Trlinen nicht weltm\. die mir in die Augen tut"" b<-i ochI.nl"... Siulmstlmm"" un ••• r.gonden Bl:llterbaklKhine-n
dem Gcdank<'n.n die unver&eSllct>fn Mona,., täglich vielstO", und tiefgrü....., Kuppeln d;"'" urg..... ltigen RhtHndomtf. Mn
di8ft' Beiso~ mit diaem I tttOlt d .. Mi.leids. diesft keines Mmochm Hand gefilgt. Groll und rot. nu. ei .... Aug<.....
menschtewordenen Ta. in Gott. der 'Srollen ~~. tnd~ "'.. blicka. Ungo. I~' $ie dann dom Hotizor>te . ul. ";n 1J""'.lti~
ho""" Glrodhi. dessen Hen · d io durfte ich mi'-plind .... dt 'SonrtI!nlenster' in,.; ..... mich.i8ft' Tü~uppel. 0."", ~ et-
und oft Nr die ganze MI'nxhhei' ac:hüst • mehr als das. tu. al" .,.. Htn:ochl.p 0....... I.... plöttlich :rdtiebt sich d ie F..nIe ....
K... tur."' d.. blutmt Scheibt und gIekI> darauf lIimmern SItnw...........
Mi, diaen Wonrn !>eg]e;leIe F.anzisluo Stondenath ihr _ .... beboonde UchtpwtI<Ie auf klonigsblo""'" Somtmonlel mit
. V",. Monate Gast MWtmo Qondl\is. lrodiens F";heitsl<.ompl tm,ilMl Purp .......u .....
1930" .....
Sioht .... n nu.einmal die riestngroBeSonne lnd~ , ich am 11...
Oie SchrÜt>td1o:rin. Kon>.t<tfi"3Wn urod M....1deh=in. dit .. ""'I";ntS wolkenloten Himmel. e<hebm, sieh. man , ;., nur
nich, ZU Unncht al • • Mits.rt'iterln d .. Mlhatmo urod ...... fe<:hte- ",,,,,,,,I un ... ta....:hen in du grlIno M.......... Urw.ldkron<n oder
rIn >einer Leh"," bezeichr.el w .. nle. w .. nle Im 12. Jinne. 1883 in
d.. ochwam.lluen WOßen d.. Ote.ns. d.nn. fOrw.ht fühlt "",n
1&1"" in Mihren geboren.' die Eindringllchk.l~ mit d", .kh du .Itv«hscfw Sym~ d eJ
"Sonntnfenstc.. • den ih..,,,,, Baumelst.m IndieN mag e,ngt-
Dem Freiheitskampf Indiens•• ber I ....:h u.hlrfkh<>n I nde .. n
R .;..,.,.~t,"i.",n in Fomos. widmete oie :ul>.l.. khe Vonrigo und
A .. fsl ''''. Mi! ~ ""r$t.IndnlJ und viel Sympo,hie bnchriri>
"""""I
prilgt hoben:
Of""mtn,aL wohl tr1tsprung~n au. d.m ~ .. ....:""d..
~ BlmbuM'lbes, I.>ngo bevor gncI>io:k" l{linde . m Go-
oie .uch .... Eintrrim Glndhit lur die St01luna der ind~
atoin u •• lter C.itya·H.olLen..n d .... i lt ...... ~1seI1.~poln. dc-n
F........ Mei~ lüllrten. ober Ideell bestimm' d u rch d", "-'" der Veden
.Oie Ungeduld einiger Sch~ oich dem gerechten Kampft ols 5ymbol für flrahrnllm AJpeI<. der alle!holtonden Erlililthri~
an~....:hIie8en. isI Mi. ein gesundes Zrichero. EI ho,:tU def Ent-
... fmondliche. ocftOpferioche Knoft V\oIIn .......... ...eh als SN·
dtckuna gefilhn. daS, so.~ der FeId~ug gegen die Soll.-
vas ~ Prinzip. Und 10 wurde der gn:oio ~. des
_ Min ~.", dft\noch ";n Pfund ro. ";ncn I'fcnnig .;....
~ dieHf; SyrN>ol tur flrah ........ lasl d '" Form
Iouodtl!n 1Ue8e..... ~ sich d ie Ti~ der Fuuen auf dt<I . . BLatt.. vom Bodhiba.,m "';gt. eiern des her-r1ichen 1.Dtu 10
S. l deld~ug bnchri nkm. s;., WÜnHn oich in der M_ veri .......
ihnlich. . uct. d.. Symbol der Anrtdo ""r Gottheit ...
und klInn ..... nidu für Ihr ..... nd 1rid.... wonach . .. dilnten.
In d~ I"w.1I1<-.o Kriese 0011 •• ilv 110;,,", .. if:1 ~r .....
Endlos. Im Amethysttuo""'" dn Abend. deM. tich die .rlnigo
al. dn d .... Minne<. Dif: Fraum du ochwkht .. Geochled.'"
""nllM iSl Schmlhung. Is' d .. Mannes Unget'l'Chtigkeil der u..ne des Buochwlld.. und b..-itet.men kn~ T."pkII_vor
F.a .. g~übeT. Wenn KlOft nur ~ Kraft bedeu.en wOrde, d.. Hoer des johrhund~rt .. \ten Urw.ldr ........ Druben .t..~ .,ber
d. nn .lIerding.i" die Frau tc ~wkhtr als der Mann. W<>nn mit dem FluS dl. Jlinatempel .. hen I US. ab fiel. ~rtn:"'" Sp,t,..,..·
SUrke .ber mo.. lisch. K.l ft gomeln t wird. dann ". d ie Frou !\IOTiae1 über blendend weiSon Marmor. Und d .. ...."Btn Stupon
dem Manne une,.",.,Slkh üboorlcgon. ßniw ... nk~1 gr-öiere ... ihn .... die..., ..... "",,,runden. f""''''''"""n C.abbauten d ..
153
>5, unmitteibo ... Etkerm'ni. (In.ultion). Ist o.i. nleln a ufop~md .... '1,.._ lluddlti,mul. oe""""'" noch einmal .lk-l Licht d ..
schwindenden T~g<'S In "'''''' w'l.... Kuppeln .u ~f;ongm .. DIE BRODER STElNER
habm_ .

N;~ hat ...... Abond 00 "'.- Tline ~ in d-.n Lo~,"iJ. 0;0 LtderlabrikJ&osdllduoh ~ &ohörto. %u <IM lTühtn Ir>-
ß""ds ...... T~"" reinr, $la,u Foubm. & ist wW in BildoorlNch..n d..wlebf;b • •• von GnoL I);e Fabrik in der K&&.istraBe nohln
... Kind/wiI$l.oß'"l"\- AI'" 00 UI\Wirklid\. Und cHnncch ruh!! ~ un .... doro lIrUdem Alltor\. Frar.:o und A~
....... mit jr<km AtnrUug. du _ Indien .•• - ' Soeiner dntn
b<ftiIs Im Jahre I"" . . . _
~Uichen "'ufsd>wu"," 0... C'.nrdoIrin hatto
a...t.oIIobruM in ~
Fronri>k.o St.>n<Ienath, die vic-le ~re dtn UnM>I\I~ ~29ojihrip ~,....,SlmttfIdtsL Er"'""
bmpf des indischtn ~ W"lIeßtOu ... _11> . ... 28. Au- liV07 das ~ fth;oJ .... ..-.;l nN.. bold zu doro . ............ ,
psllWl in Gm. c.-rn. Im kau/'It ... cIu_SWrunho... ~~
botIwo.. .zu doro bIouon Ilöd<en" ....... Sohro mn. erw.;i_ """
!IrbieI) durdl dI:n Zut»u .... _~ ....... .. ",t ~ ..-.;l
...... ~~ ~pf""l\tl!il an der Wehr. owrer dem
5od:.tOI"" Im Norden ...... ~~ .

Anf.ng d« ~ ilbot-molvnen die lI<ild<:t "'~ton <i<"b.


1841. gtSt. 192.). Fratu. (gorb. 1848, S- 1921) und ~sm ·
..... {g<'b. 18SO,gat..I9'Zi')do:n~"""iIwm \1;01<1" .......
IOn. DtrWtrbl.lnenbetriob indet SIadt wurde ........ ""f~
dit 8ucIWo1lw"iS det Rrmo ~ in dets.cbtr.lle2 1. AI:< ~
. . ~ 1904 die alIonSlt .... ,odw>. c.wudt ...... EIcmtt»-
_ I m -.;.......... d ritton Sod<wGchen ............ ~
.ich die lIrGcIei- ...... &u ....... Fabrik in det ~f/oe. Im w..
~wutdon"~derMrmo"",p.:l ... cW-
Ilbtr . . <fit Privotriurne. Dwdodtn EirOou """ Twbinon und
den A ...... u ~ AnIapn ... lWickdIt ..... der lIotrWb zu
rinrm rnodtrnon ~ 19(12: wurde .... 150 PS SIario!
o."'pfknoftanlase _ "-IIuo.. ""'" Sd>omsocio>..ncMoI und
..... ftk!rio<he 8o:trifb ~führt. ~ Ende des I . Wtlt~
"1Ude ein _ """""w.,,.
Wasooetlo:raftworl< mit 270 PS ~~ .
brik war in dl'r 2: w~ t ~ ul viorzehn w",ksgebIiudt ~tert
WOI"Ikn, d ie tino GnJndflkho """ 100JDl Quod .... tmet= ";,,,',,h-
......... Dos WachoIum des Un ~ w.r .ud> d,a,,"uf .ur\lk·
~ d . . von 18\10 bis 1918 on. F\rmo 5Ieinot Mi'&Ilfd der
~ ~ Kir H<!eresa"""""",
~ w ... Doer Zuoarromonbnd> der llDr\Iumonolthio filhIto
.w:... d-. d ie lIriider ~ im Jahre 1919 ~ d ie "...,....
hri-...ue der FinnIo .. dio Ledl'rfbiUl"ilen Bitbtr -U""""-
kwo$Ii _ _ * , - . . . e h in dotfl ~ w~
z.n.., dtr Eraten Rq>ubIik . . - ~ Oit Zahl dtr MIri·
.... dwri .. zwiImon hwodort....d fUnbohn. 1922 wuldt .... :JOO
I'S loii.Itnde Iioupll<nftonlop ~ d ie _ "ur die fIr.
~ ~ botriob. Kn:Itm N ktrioo::ht Eroo.p .ud>
... _ Netz ..... era- ~ obgob. Oie ~ .....

_--_-
Firma WlIm> alle"'non ..... 5ch~ Rincliedef olIt<CMtw>-
... filr SoItW und ~.,....;. 5chuhledrr.

........_... .......... ..
, _ .. .0.. ....

154 >5,
AUGUST FREIHERR VON STWRTNlK W ILHELM TAUCHER
14.9.1790-9,12.1869 26..5.1892- 18.4.1962

Fdd"""",IvolleutNnt Au!"" Frtihtrr von Slwrtnik.' der 1114 Am 26. MII 19S1 wurdt UnivA'ro/. 0.. Wilhelm Tauct-.t< zum
b.r des 5. ArtUlo~mm t ... wurde am 14-9.1:>90 in Png~.. (,0, Qbumug im Rahmen eI_ J'.estsI~u"S oJ... Grill..,. Gemein-
bomo. E. enlluomm~ dJWr alttn Offitifts/lmillo. Schon srin .....
te< IvoM Im CeMr.I .... na im kaiserlichen H_ ~ient und ""r
dffiI'" d lo 8\renb(Irgeru.k....o. übe.md!t. 0... Bil'Vfttlfi,,'C.
dtr SI.>d~ 0... Ed ...n:I Speck. Kohrt.e da"" \L . . ....,
fü ...... kilhroe Wlfft-ntat mlt dmI Ri~z dos Mafia Thftt.
sioen-Ordeno .~~ wordc:n. . In den Korit der Eh~ .... _ . Seldl tritt nun .........1i&
rin Mann der WiI1Khof1 eItI. ein HotIofc:hulltluft' für IJoIhwin.
o.-r Junr Fmher. Ir.t 1!105.1s Un~ in> 2. A<tiIImffl. ochaftspolitik und Fonanzw~f~ <In Im. Fonmu,,& _
simt!>t tIn. 1809 1um Un~tNnt bo«>tdfrt duKhliri ... dir 1\'isofns<h.af1 mil den RNliIlten ein WifttChaflSlebent '" ~
mlllüritchen 1tIfl3t', ehe ... im}ahN 1848 .... CIl>eßI zum """'" Iftbiond""& xu bringen ~ ""I. Es &oMrt Zu <kn Mm·
l'I'IIndan...... d" 4. Artil~mentft ...... MI W'IInH. ~ \{~ ....IM dft Cegenw.", Wirl$d\aftsl..".... """" honen Ito"& ein·
cm>.I ZOS'" _ 1 1 dio A"'","","rnUil Rinn h&cholm \b,. nriumrn, da yom Schicksal ...-m' 'oIoIkswimchol, Mi' ........
~1m1"'oIch. .... ExiMnIzen ablWo&i& sind " nd Jetum Endot-$ l'IIJhI und
'o'I\ohe u _ Stut.. tlimoul buion. f0d08 eil allmJhlich ollen
Feldm.arocholl G .al Radettkr woIl~ 11ft dft Eroberung d ....... Mtnschen k1a. wIrd.. d&8 lieh IOntsd'lridwogon d ... WIttiCh,oI,..
oboeritalloni5chen StAdt die lnIan~ Id>onen und bd~ <IM poIiri k bioI in d it EinuIheI_ da privatm l.ft>nII jedf1. Sco.ou-
vem.l.klm W-I~ dft Artillme. Im olfmm Fftd. dtm ~ bütp"fl .",wi. ken.
des Frindet 'USSt11t1trt I~lIltCibfts.t von $twrtnik ..... Möntf.
""nme out m;' der e. I.. den Morgmstundft> d .. BeodIiriu"$ YntriH Cu'MUS Ambfooi als Bllelho"", "l"iIi,..tlaHv 0.1<1".
der ~tlßun&,"" btpM. ßtrelll kulU Zeit Iplier bpitul..... m<M bildnw:lf: K"",~ ~nl /05fph Mo...1s dft gr66te""
dit Sl.>dt Abt< luch in dft Schlacht von Custoua. Im 25, J.~ bendo KomponiJ' u ......... Vaterl.u!dn und dlltm. wit wt'itns
184.8. unt.<stOw.... da$ Vordrlng<m dft Bri~ Edmund " .1 " " " - 0... Witt"k .1s PIonln cl..- Ktilpptlfil~ und
ScIIwarunbtrS &0 trolld>eidond. da .. der Koiser ihn zum Gent- fültn:nden Fodut\ann für Orthopldit ,tob: ""'" &0 hobon wir in
rllmajor bdörd ... te und ihm.m 19.8.184.8 d .. RiHerkmlz dts Ihnen. H"" Pml_. dtro übt. o.terre;ms GttroU<1 hin ..... 80-
M.ri. Thornl<-n.()rdtro' vtrlith. schi~ten. orlolg~i.chtn Volkswirt&d'lalW oru.""rkntnorn. Mt
nach der Wiederllefllellun& o.l.'~ic'M ... ,scheid.nd Zur SkI><-
In tintr Wiirdigung Hi..... Rolle in der Schl""ht von Nov ... n.... g dH ll'bensuntttholl.. uNe," VolkH beifi"". g... hol. Im
1849 heißt " ' Kompfe der zweiten Republik um das tiglkM Brot """"8""
si nd Si<! ein unentbf.htlld'. t MItMller g<"W&'n ... "
.Gtntralm.ojor !loron Slw'l!1lk wO' im K lben Momente geradt
auf di .... m Pun ~ 1e . ng.kommen und ..h. doßdlo_pfündi. Mil d~ Worten bewg ,Ich B0'V.meister 0.. Sp«k ~o. a llem
rn FuBNtteri<'n Nr. 4 und 12 ru.;hl mit hin~id>mder Bedek· oul di< Verdi ..... te 0.. TaU(t.nI in den orsl ... NO(hkri<ss;ah"",.
kung ~~ w.l"I'tI, Er .. n"... lle do, Landweht·Jl.ataillon Wilhelm Taucho. holte IChor> t>old _h I(tiegsendt dk' erste
Weiden, wok ..... In dem !IU.ken Gel.rnle $ehr gelitten holl<. ........ reId\Isc"" IndU$trlo<Jele&ation ...m l,ot\d<wI geruhrt, um
Mtllte dOMtlbt ,wf(kmf,Si& in der Nlihe d ... !lotterie l ul und ROOsI<>ffk~i", zu be«Nlltro. 0i0Ie 11..,. war obenoo edoIg·
Ilri du"'" da'l.lteirioche ScIIOt.en·""talilon dlo vom F.oind r- _ verl.ulon wie eine w";'ffl! nodo W.uI>inS!(ln, WO" ",Ja""
""ltont HöIw .ul d _ 'ullorrstem to<hlen Flügel ~ und ",,"wege IUr dit tdlwierir Koh~uns dtr a..v6l ......mg
"'Ir gr68e1"l't\ ~ u _ linken flüpls mit <In ""Ibtn
""Um. N•. n ~rl<m. Do.dun:h wa. dio Verl>indWlfi ....
... ~ndft> . .I\1o Ral im G...... lum <In Org ......!ion für turopllj·
"""" Wirtorhoft in Pa ... w ..... wHtl'lllich an dn F.lftid'>WI& <In
dem In-III der Aaosno vO<rOckendftl 4. A....-korps hnv hohen MlrodI&lJ·PIan-Ql>clu für Osltl'feid'l trtmIl8" Stil 1949
""'lI und ditOpaollo;Jnfn ZUttndlido.n Eni>d>eidu,,«_· Wir WOltoelm Ta"""" auch 1IHuftrill&tet fijr ERP'~'
Iid\ trioi(tIlm ." _ Oiroem WO.... war .. Zu vndankm. ct... <In Wood ....ul-
bou lichtlid\ Fomchri'", "'""'* und die lnvrsü_ die hft..

,
'_S,,,, --_ -...
fItrrito 1850 zum I'ddlNltteNlleutnant beMrdnt. VftStart> dtr
~SoId'1 ..... 9.\2.\869 '" GriIIL

.... ... ,..,.,-


milche Wittldl.of1 in ScIIw.... bta<hten.
Wborm wun:le Wdhtlm Taucher am 26. Mal 1892' in Fii_
fftI. ~II wahrend dtI'" \bIQchulul' um er noch G .... WO
.. danach auch das Akodtmloche Gym no5ium btf,uchle. 157
1913 i... kribi~rt. er an d .... KoTl Franuns-Unlve ...itlit WId be- dieoes Ju~ u"""",r Stadt. Spä .. r h.t mich ""nkhst d", erste
gann mit dem Studium der Recht»- und St.o.lswissmsch.lten. Weltkrieg auf längere Zeit von Grncntleml. Als ich zurückkam
Am I. Weltkrieg n.hm er als Artillerist ~I und scl\Ios.s ""<h gab "" eine völlig ..... törte Wirtschaft, di. Ums"'llung vom
Kriegsmde d •• Studium mit d .... Promo!i"" ~um Doktor d.. GroS-- .ul d ..... Kleinstaat_ Di. daltlll.ligcn ungd><.'Uren Schwierig_
Rechte .b. Bald darauf trat .... in d.n Die"'t der Gr.ur Ha ... keiten und Probleme sind vor> mir wohl empfund ....... <><d ......
delsk.ammer. Schon im Jahre Im h.bilitierte sich 0.. Taum.r _ doch ich konnte in .ie nicht w.... nUkh eingreif",,_ Ich h.lleaber
k.aum 31 Jahre 011 - an d~r Uni~ ....ität G,uals Privatd<».ent fii , d.. Glikk. frOh in dm WJO'derau!bau . ingeoct>altet zu wenl",,;
VolkswiltlChaftspoJiH k und Finaru;wiasenod>a/t. 1928 erlolglo ich """nte mit den entscheide"""'n Märuwm der damalige ... Zeit
seine E""","ung zum '.0. Univ ..... läIsprnfesoor. Nur a"'u jah. . rbeiten und ich gestehe. wenn ich heu .. in der Lag. bin. mir
~ spät .. wurde er in einer wirtoduo/llkh überaus schwierig"" dne Sicherheit des Urteiles in Entscheid~ngen über d~n W....t.r.
Zeit Bundesminister für Handel und V... kehr. Im März 1938 aufbau zU e,lauben. ist da. im hohen Malle Erlahrungsgut au.
wura. er s.imllk!>er Funktionen enthoben und kehrte erst nacII cler dam.ligen Zeit .
d.m Ende der nationalsozialistischen Ära In dasö/fmtlich<: t..- Ich habe nach dem Kriege eine Fülle VO<1 Aufgaben gcl>.abt •• ber
bell ~urück_ 1945 wurde Taucher vom proviwriodten Landes- ich bin nach jeder Aufgabe beglückt und hochbdricdigt wi<'d<r in
hauptmann 0.. h.c. Reinhold Machold 01. Präsident der ... iri. .-.eine lkimot und Heimatstadt zurückgekehrt; ich l\.,be.OJdl nie-
sehen Hand.I .... und Gewerl>ekam"",r besteUt. Fa.t glekhuiti ~ mals meinen Wohnsitz in ern oufgeg<bero und habe damit zUm
. <lolg ..... in. E""-'f\I\ung zum ordentlichen Uni"" ... liäts.proftl_ Au<dn.>ek gobrach~ dass idl nidlt g<-wiUt bin. mich dun:h Sand,,,--
..". für Volkswirt""ha/W.ehre und Volkswirlscha/lSpolitik .n . ulgaben um die HeilNt bringen ZU I~ denn hi<'r l"'s"" die
der Graur UnivcrsiUil. In di ..... Zeit bemühte er sich die t,.;. "'ohM> Wuruln "",iner Krah, hier in dem Vt.'fIrauen. in dem
m~ Eisen -. und Stahlindustrie wieder in Gong ~u bringen. gt~tigen Verstehen. das ous jahrZ<:hnlelongcr Z .... m""""'r-
t>ei1 .....tehen konn~. die ja die Grundlage gogebm h1I~ aUS der
~nem Vtfhandlungsgesdtick mit den llesab:ungsmächten Wir ..".... INn die weitere Zukunlt au/ba""" konnte .
es ~u verdanken. d ... einer Reihe von Gro8bemeben sm .........
wirtschaftlicM Schäden .... p.rt blieben oder ~umind ..t gern;)·
dert wurden_
o.. Aulmerksamkeit Wilhelm Touther:! gehörte der AU&bou d..
Packer Bund=ln&e ebenso wieder W;ed"",u!bau der M.schi·
nenlabrik Andritz. s.,."its vor d em 2. W.ltkrieg hot .. er auch
entscheidend an d.... wirb<;h.oftlichen Reorganisation der Sim·
mering-Gr.~.P.uker Werke mitgewi,kt. Oie Heim.otverburuift>.
heitdes .........,.. Ehrnnblirg....... Ministe .... D. Univ.·Pto1. 0._ WII -
hclm Taocher. land in den Oonkeswonen ih"", Ausdru<k:

.. Als ich vorses"'m ... ieder in meiM Heimatstadt kam und


durch die An"""'lra&e. entlang der . Iten Hiuser in das Innen:
Oer Stadt einbog und plÖl~lich VOm M urpl.", .."di.... Stadt_
mir lag im Iet~1en SonI"l<"l'lSchein. mit den steil ."'teigend..... G...-
""n. d..... Giebeldächem. mit d em SchloBberg. im Vorderg.rund.
w., mir ung~r.hr so zumu", wie ~inem Seemann, der lange J.h·
re in allen möglichen M""rm heruml.h",n und ...g~1n m~8"
und nun plöt<lich da. Glikk hot, in den HeilIlDth.len ~u kom-
men. Wenn ich auch in Fürsten/eid. einer schönen. .It..... w.t\,..
h.lwn Stadt gebor<:n bin, ist Gr.... wo ich ochon die Volksschule
vollendet habe. meirw: Heimalstadt geworden und ich hobe oit
im""'r als ..,lebe empfunden. Es gibt in d;"'" Stad~ keinen WIn-
kel den ich nicht kenne. den ich nicht liebe; oie birg.t vor .1I0m
die He .....tilcke, den SchIo8berg. mit ..,i""m Stadtpa.k. von eine"r
S<:I>önheil und Arunut. wie sie kaum eine and.", Stadt aulzu·
wei ...... hat. Ich lW:>e schon für d ie Matura und meine ~
Sta.l.Spriilung..... auf dem Schlol!betg in der AI~ zwischen Uhr- ,_ ... ~ , C.~" •.Iuoi I........ '.Jo-.... S I.
turm und Sch.....,iurhaus aul· und .bgeh<nd oder . ul d .... Per· , y ... o...,.,,;.o.... ...... _ .. ~ ,,"-

'" lIola ';tzen<! studiert und viele Erinnerungen knlipl.... , ich .n ' -... . ~ O" Sl.
'"
L EOPOLD THEYER
GIB. 14.10.1&S11N WIEN, GI.ST. 7.7.1937 IN GItAZ

Als jünpbtt von drri S6hnm ..,lSIammle LeopoId n.ey." ...


....... der littst.., W _ 8(1~.mil;"" die du "';t 1763 i..
Fam ilienbeoh befindH<"" Geschah .ZUI 51. .t N(lmbe,,!" in
der KlmtnetttraSe Wh"..,. Na<h AbKhluli det W...t"".
OIJeT",.loehule s tudi~lr.. ~r an do. l ...,I\ni$O""" Hoch.
schule Architektur und wurde Schültr Heinrl<h ~on Fots'tl,.
1874/75 bes"ckt •• r die Ar<hir..ktur klaOH unt. , FriWrkh ..,,,,
Scl1midt on der Akodemi. der bild<rndtn Künst •. Be ... il$ 187~
arn..ir..t. er als $tlwtJndig<" "'d.hekl. gleklu.ilig boe&onn
..-in< ln_iv. Bnch.iftigung mit dem K Ur>Jtrw~ und .....
lnntn<1okor.. tlon. Nach ei .... r DoHt>tu. on der W - . Ku""·
gtwftbeKhult des &I.r.nctUKh.., M.,MUms fQr Ku .... und
1ndust.w Im lohre 1877. twg.b sich Te)'tt" in den ,. htm
1873-18840 • .,1 uhlrriclle Stud;""re1$tn nach Deutschland, Ho·
lien. F.. nkreich. England. SchwC!den. Belgi.n., Holland und
RußI. nd. AUJ den Reift.ulnahm." und A«hhektursludi< ...
w<>boi die Renal ... nee in Italien den Schwerpunkt bildet .. ....
• rbeit.le er . ieh .in um/angr. i<h", Formtn repertoire, .uod.....
or ult fti ..... Lebtns schöpfte. 1S84 n.hm Leopclld "They.r die
SI.nunSdes OirektorSd.r ~trblichftl Fachschule für H<>i.·
industrie in Iknen an. Im Oktobt-r det ,ahra 1887 flhielt ..
vom P","gericht dH Gewflbt. und Indullrlo.u_lIung in
Booen dat Ehrendiplom ',",,""'''''1. Noch im $tl\>on ' ohr I'"
.. sich mil ........ Gattin und den beid.., Kindtm ondgiiltig in
GrnnlN ...

In Grn wirkte UopoId 'fhtyrr ",wohl als Lthret wie oud1.t.


.. Iwtlndiger Arch it.kt. VQn 1887 bis 1906 unt..mchr..tt or an d.,.
kun"scw .. bli<hc-n Abteilung dtr St.O!tg... ~rbe$Chult, da n.></!
trfolgte die Emtnnu~g 2um au8tron:ltnllkhen Prof.....". fUr
techniK"" Zt1chnen und Foeihandzdchnung .n d .. T«hni--
oehc-n Hochoc~ule. Nochdo,m .... 1910 tum ort!tntlkhen Ho<!>
scbulproI.-.- ttnannt ..-orden ".r. Iothfte n..y.... an de< ........
Unztl für liocN>ou und EisrnbtIonbau bit zu .......... n .......
t..obtnsj.o .....

Als freisch.>/Iend .. A«hitekt ",arn.q.tr ~ ~. d .... gdrog..,.


.Ien 1'''11 erlolgfflch.t.., ftiner Zeit. E. g.noS beruflich ....;.
.uch g_"5<h.ftl;<h gröBtes Anfth"n und eint glä nzend<
Auft ragt las ". Stin Haupthotäligungt feld fand tr im Bereich
des , U,dti5<hen Wohnh.usbaues. Di. 1887 heschl........ v",.
b,ouunS des ohom.lig"" Joonneumsgo"o.. (von der htutiA<'"
N.ut"'P .... bit zum Eiser""" TOf·I'lIlZ). loJr d-.. Ges...,.t·
konupt und Parullitru ..g Thoty .. die Pli ...... t.III •. bed ...•
tm 01""" d .. ,rilBttn ")eh.ul;':hc-n Eingriffe der Grü ......·
uil in dl' StadIbild VOf"l GraL Zw*,- 18911 und 1905 wut·
cIe .uch d., Klei .... Glacis zwischen dom J"" ....... mring und
160 de< Rodtttkyst •• Se nach Entwurf von "Theyer ~orWut. Oie da·
bei ~org""Mne Neuverb.uung für d ..... Eckbemch l.komW. gen.nnt. Nach dem Erdbt-ben von 1895 In I.l ibach erfolgle
pl' I ~IJOInnwmring kam nklll ~ur Au, fü hru ng. die Hä ...... tine stid tebl ul icht N tu",~ l ung. bei d~r auch T hey~r dUr(h
JOIMeumrinS Nr.3. 5 und 1 ~IS('r\ _bor noch hall<: I:>esondm "w<i ".prb... tati~e Monument.lI>outen botciligl w Or. Für .....
ein<!r\OCks"oIl n.ey.. ... forrm<>reichtn und dekorar;ons/mod;' ... Lc;srunS"" ~rl>~lt deo- Ar<hllekl. k.k.""". und Ho lr'l
S"" Slil. l.r<>pOld The)'ft" rine sro8e Muhl ~"" E"""'S.... und A_
rtichn .. ngen, anlUIldI drr \\:lIIend ung delI fIO.st<on Lcbmsjah..,.
All 1}IpIId>et 'krtrder dos opI_ HisI<>rism ... verwmdoIo ...... rde ihm auch d.. Ehrcrb(I~ der Stadt e rn vrrl-..
~ bei ~ ....... F..-IencnlwÜrkn las! I lle Srilelenwnle. 110;
den F~ d", Stidliooclvn Amtshouxs ..... tspnd> er d .. nt. All 'Thryrr lW im 86t1m ~h r vrr1otarb, landtndieT......
"1I\dnIiXho'" Mori~e ~ ~II deuIKhNIioNIen Bürger. ,.m;erIichI<f;.... .... nem letz.... w.u..m ... ~ im Ye/i.
tum. Schu ...... _ 1011_ 1Jft'Ii8 dem 6il<Iung:sidHJ der Zoit biil de< """ ihm gcstal_ ~leo ..." . bevoreo- . ..1
so.....
"'" Iq""-'wi~e WilnH _LlNh"aIUM. Ganz in diesem
will!,," ~ filt d.ao I. k.k.Stoa"«Y~um in Cou (Abdo-
mifctool Crmr"""'ml ~ der ilalienildlm ltenoiosorft. !Ur
.......'
_ .....anp;t'lisdlon Friedhof zu ....... Ion.... R.. ~ pllOl

d.ts 1. k.kSw~um (lIC und Bit(; Ü<hle\/flollidl ..


... "'"' der 'Menoer ~.miU!ktur inspirioefm. W"hrend bri
dieMn S<huJb,oul'" die Theytr"Khm F-...don dftI lIombto.
bzw. ein- ModernisifnInpwello zum Opf...- fielen.. isI das H....
derWrclloebeirism~~II''''dom
loh", 189'3 inlaid nhaI~ und ~I In Iriner Mischung",", ....
lioniochen und deulKhm ~ ftrw p;elunp.'IW

....
Einfügung in das hlsIorioche Ensemble "'"' Zeugho ... """

Zwei
"'~
CetdIIftaboulcn von 1906/0'7, das c-t.ihsho... Kendi.
JOIn ..... mrin& 5. und du .-he1N1~ Kl.ulho ... Kr;J.fI I m Jokomi-
nipl.~ I n ~ Stt-lJf ht<.Ile d. Dorothewn steht. ~
mit ih""" ..,uwioniMio<hm ~gut. dI-H lieh Theyer_
mit . krwtlen uit~ T...-.dtonun . .. seinond ............
Von gr6Sler ~ut .. ng ~ tich die Entwürfe für d ie Mu-
. ih...-..i ....10 (Stephanlftlou! und Konun...-mu. iksaalj. wob<i
TIwyer für d .... S..I... fha .. ein .usgere;ft"", rno<Iem<$ KonupI
ve rwirkl ichte, du !-ich bio hc\IIe In Form und Funktion voll bt--
wAhrte.

Our<h .. Ine F",undodol lt mit dtm bekannt... ln",rnis/ftl


0... l.eopoId Sdvötter von Kriottili angt"'gt. worl.«lpold Thty-
eo- der Wts~ttr für d ie EntstehW1g von Lun~ ....
in o.ltn"ftdI. deren ManunS eo- brilwtiM ohne Honorar lu<filhr·
10. ...,.,"'" delI 20. JoM.underu ornulThey« mit den HtiJanotal·
.... Allancl. HI5rpt.. Enzmbad\, Hofocker bei Af"Iow. RudoIft-
~ bei Kr..., und"~ bei BriMn eine ~
dU~ die mit dem PrifWp der ~_ ÖffnunC ...
UcnI und Sonnt beilpie!seI>ond für ~ B.o. . - wurdo-

An RinmI Lebenoobtond konnte lAopoId ~ I .. f ~ .........


/Ingfriche ManWlpllligkeit ~.. rikkblkken, d~ ihn -<I über
d~ Gm\Zfl\ ~on Gen hi ......fUl"w. Dieo pU luch für .......
zahI~ Villen· und t-dho ......twOrfe _ 111 Brispid<
fdtn die Loondvillen für ..... Chirurg... 0,.. "I"toNdor Billrotb
Im 11."...... und fü, 0,.. LeopoId Sdu-6Im von Kriltdli .... . _ _ ".. _ _ _ .......... _c-. __
162 TrauNft ode.. Villen In Boun. Im Ikennor und in Abbazio 163
FRANZ TRENK ,...;eh N tte er zu ~",Isen um die Einlotzort. Zu dokumt'nti~"", .
w", aber onnimm~ dd T....,k d er. Krif8 htmi,iertt . irrt. Es slrod
29. \.1899-1.9.1960 dir stilltn welttn Wlnterl.ndsduoften botI No."ik. dit ~lIfBrbi.
r ' Sonnen Gritdltnllnd •• Su.dtlnsichten " '" frankn.-ioh. In ih-
Franz Trt"nk war ~~.ur ~lft>ds"" Aqua",lIis"" seintr nrn _tn Mtntchm luf. Soldat... . Wi. rcl>en die Wroo::!<s obge-
z.it und w u ~ 1959 mit dtm Sü~t tei"", HdmalOt.>dt ocfo,ossct>er Fluszeuse, _&ne ~iffe. T"",k .... I"' .. ich'
.~.
""" Krieg.. einen heroitch .-;litiM ... ""mpl• ..,.,...,.., "';n Ma-
...... se $ah vor dem MQÜw das I.kh~ du die Farben <ler Land ·
Geboftn wurde et 1899 in Grn', wo et auch die Schul... bo-
,.m.1ttr1 unupielt und ;,. ~ Blitltm itt Stillt, Ruho und
SU<:h~, die et mit rinet Krifprnaturo an <kT ~
z.;tlo.iSkti~ auch dann, wenn A"Stnzftlp oict. erinnern.
oct.ule abochIo8. All Artillerist dic:n~ et an <kT ltalienfmn, bio ~ Wrack ;,. oeinm Bildtm enthalttn bI.·'
1918. 0.""" ""ielt er'-;"" k~ AuobiId",,!!: nanichsI
an der Landft-J(uNbchuIo bei AU""" Zoff und Anion Marussi& I'HS aUilmerikaniKhtr Kritpgtf'~f1 t n , l _ MM>d
daM an dH WIetwt A~1o. und war %Witchoon dft. Kriotao T1tnk vor det Aufpbe, oict. eine neue ~z .ubu~ ....... Er
von 1931 to;, 1939 all Kunstefrichor an Cno ..... Mlnelsdlulon 1.1. ...twic.kelt~ .kh zu einem . Ind .. stri ............ det die boo<ku""'-
tia.' .0.10 KriepmaIc1" oct.uf fraru: Tronk w~ &s 2. Wdt· don 1'h.a5tfl doo wlrUd'llftlic ..... Witdero .. fbo .... OsttrTtichs
~ In Norwqet. und on det a...-rtront eine gro&o AnnIoI in zahtrtichtn Aquo",11tn InthiftL In den so..- J.h"", doku-
eindruck:tvollc1" LanchdI.ofts.. und sm...1ioonobi~ die $ich ...... mentietlter _ . den IlrikktnNu I ndH Donou oder im M....
It zum ~ im l'Iitt>t< HH-mrnUHUm Worden.' IOl die ErricItIur1& VOll I<nIftwffk .... SIOu .... uer ... Aut-"',
WUfrim Skrti"", iOChriob llI>f.r d.,.. Gr~ Kiin>tIer: . De< er.- . nJo&tn, StolltnNuttn der IIoeq;wtrkt und Hoo:h6ftn. GroIbe-
fnnz Tronk war Malet und J(ul'COl..n.het. In boriden ~ triebt. wie die And.it... Muchi...... f.brik. d ;" FJin-w.iz. d;,.
_ieI lieh seine M......:hli0chk6~ sein< Frim f.mgkoit, st1n IU·Werkt In d .... Oonau. P.p;."f.brik ..... Teorih..'.... r..,. wie d ie
frisch zu.-ktnder und fftundlic""," Geist als eine Ingf"ahi&< Filtwtbtrti in Gloggnitz. und viele onde", beau'lr"ttn TI"et\k.
Grw'ldlagt. So wie e. als Gymnui. lprof~ <kT einzige wo'. a.,.. W...l<sanlal!en. su,1\lbtt(Inha11en. Muchi...... und Turb'''''''
d .. lieh UIII Schillern mit Minem N ....... vorstellte und uns von und d;" dabei arbeitendtn Monxhm bildlich fatzuh.lt ....
d ..... tO/l\ Stunde an du",h Mine w.rmherzig. Art fnDunt_ Eint ganze Serie VOll Bildern ;,t Im W><der. ufbou kriop......
und motlviet1t, "" Wir ... . uch al, Künstler in """""dist.nz;... ,t6ft ... c.:wude und den Neu~uttn von Grn gewidm<t.
1m ~eit ohne grolle Gnttn und AttitUden. 1'.$ dri nS' F•• nz T'rtnk wurde zum 8ildd'ronl'ttn 5ei"", I telmol:lt.dl der
tt Ihn rue in d .. t .. tt od~. vort!eflte Reiht •• ber er wuSt ...... dlt Oper von G rat. deren \Io.h.lle :te.bombt und nicht mohr
ihm g_won Rahmon vOll ' u.."""hOpfen. Stint lledtutung ..konttruitrt wenlen konnt •. darstollte, Abbruenhiulltr .m
licgt In d" Fortführung und w..i"'~ntwkkl ung der Aq""",I1· Tummt'lplall m.It~. den Bau d H Kun$tlerhlu",,".m ßu<gring
mal"",1. tongt wo. di..., 010 eine englische Kunstform ans.... dOkumentierte und domit die .rchltektonischen ""rlnderun-
htn wort!on und N tte ih", Schwltrigbiten und Tikken, da ... g... der Stadt auf Da".,. ,,,,,thlelt .
eint .o~. kaum korriginb.", Mol ...... ;'" verlangt.!. Vorau...,,·
.ung war ein roochn Auge u<>d eine zupacl<o-nde _!Tsd"m~ Seit 192.S ScltörU! franz l ..... k Zu dtn Mitbcgrü<>dtn1 d.. KONt·
dtr Form. 0;., F.Inbezif-hung d .. """iB d .. rople ... 1s f.rbe und Irrbundes Groz. detMn V1U'pri$ident .... zule!~' ....... Er we .. ,.<b
f.rb!r.liger muBIt in dle w.-.kteingtbundm wetdtn und durflO im Alter von 6lJahrtn Im I. StplOmbtr 1%0 In Gro ..
nlct.t verlor.'n gehen . T~k Nt d •• Aq",,~l1 meislerlWt b<--
~ht. AJf~ Zoff und dtr i!osterrri<:hiKht Srimmuflgsimp<&
Mn;"" ... bot<>n ihm ei nt Grw'ldloge fUr...u. SeNlltn. Et NIIt
.. venlllrden ;,. einem ~Itbt _~mmtvollen Pi~
mit ~ ..a"'J>&ter\1m milden Forbipei_ die Zlrtheit d«
At"""'f'hioriKhon Im Bild zu verwirklichen. vnstand .. I:ompo-
oiIIontIlt Kont.UIe eI ....ul>tIrIpn und er~ din< """11 ifI einrr
_bIon fltbip Nuantitrthtit. Vor dem !.lo6w. ohne 1ant;t

ihm dior Wo-It ... MotiYtn bot, w.


~tunp hat er fein Er1ebtn det """It fatplten. Wo<
weder i.....- lCNin. noch
groiartis oder Idtalio5riodl. fraru: Tter\k Wir aoII ~Ier im
Z""';_ Woitkritz det dtulKhm .-...- Gtt>iopdiYioioro'
d~l~ doter\ krifp«hauplilit .... im Bild lesuuhal_
IM NUe. Vor aUtm ~t&tn- ober .um Gritchmland .. nd franl:- 165
pt' rb1ldcI: Innere 5todl. Vorsl.idte cl .. linkm und IOkM detI
J OHANN VON ULM ."mim Murufffo. In jfdo>m Wahllo:.örpo. wurden ubn (""""';n.
19.4.1800-24.12.1864 ....... lSmi!glifde-r gewähll. Am 16. StpIcmbcr 1850 trlolKIf
.:t>lirilidr clie I'hhl des \l(\rgrnnrisIen clurch den Ctrnci~1
Dt. )oN.nn tßm ""uclfJ~ 8ii~ ...... eraz.Von 1~ mi! ..... SI\nunlIetltl. Or..iund:OW'''''i& Stimmen ,..,1fiIoIm ... f 0..
bis \861 Ionkte er ~Is SladIobc<N ..... d io c....chicke do>r ....... Olm.. ......... auf ondom! Kandidrtcn. Ulm nahm d .. W......... _
.men ~upbUdt. Sol .... ""'~
......, Kampf um rine ~_;..
Wir anUnp W"P"isI
die aber ........ <Ion
Uino< .ber. teint Funkl;on erst ""'" ...... 8nIliisung clutm den
~ .... ,....,.., zu walm. 0;.,.., ~ "rn 4. OIe! ......... d"';
W~luns dC$ AbooIutism.. zum $d>rilem ~ ..... ~ 'f'I1tr wurde <In ....... 8il~ im R.I!t....-.1 >'tt-
w". Die Offen~;rnkeit w O' da..ws _ <Im SrzulI$ft' des oidiß'.'
~nd.....,... ~"-'n.
5<"Iloo d'" -.: Si.. ung des G.tneindc.... es Y<"f1it1 .. urmioctt.
Cft>otm wunk Johonn Ulm Im 19. April 1Il00 im Sd1Joe So ... 0;. Slind • • bI Eigenlilrrorr des Sch~ prolcft" .... n,xh.
ri!$eh in d~r Un"'l'SI~rk.' Ur studierte Jus und erlangte ... ~rOcklidl gtgm die von d .... Km.~rung gq>lIInle rwurrlld><
28. [:Ioumber 1826 das Ookl0'" on dc... w;"n",- Univ~t.öl. s.;. lkfcoIi$ung d" ß.rges. 0.... fre;., Zugong zu d.... ""rk.!~I.s.n
"" Konzipi<ntcniah", v... br-.:ht. erbelm Fi. kalamt in Gru. .... dllrlu für die Bev/llkn\rng nichl t..hinder!, ~ .r 5<hk>lib<,'IS nur
d .... heu tigen Finmzpmkuranor ... toprich', "" "';"Isen Punk!M und Zu ..,in del" ... iv.., Z... ""k.., ""f<t-li~1
0",. Beruf des Advokoolcn ,,"r in d.". Mille des vetgangrn<ll .... """"'. a'lSumcn l~ die ....... tre"'.
d.... Stadt Eirw endg(llrig.
Ja hrhunderts krin ~ IIoruf wloo hooule, EI saba..... Numtn.oI EnlKt.e;dung wurde tIi ... ~ und lbdurch die I'I.lnun-
clausus. und .. muSIo tinem 1If:w~ rine Advok a _1o pein K~ ict>:llich:tU Fall gftIracht.
<ßI Vffl..,..,... wrrdft>. DafUr konn~ ...... aber l uch den 8mJ
da ~rs .1.Gilbcn. DIe offioitlle 8eru~""& 1.0_ InSchwleriß~1ftI brad>lmdcn 8i.J~d" ~ Or.
• Hof- und Gerichtsadv .... t". lt«IIb.>uen im eraz.,.. ~I.
~ ..... Ulm " ....
BnufAdvob!.w... einerde<~~klmp""'Iü.~
Als Sohn ......,. CtoegNndbaiue.. los" Or. ULm lud> xbI Gmoeindoea ..1OnOmie. EInmal ~ .......... r.tition an <Im provi.
w..rt auf Besitzungen. In dm .. ft/li<hfon AusII ..1em der .W... ..,.;,.m..,., ~rkixhcn Undes;oo--" ... um 1-t........ lg...
diodvn BUMn" im GebieI von So. ~ an der Pö8niIz!lr- t .......... fung da Undtages " ..... ftn andtrmal -Xl< .... fiI. Un-
..8.". 'nos_tc """"&lrtftI.. die er ......... Kindnn Front. noIw clurm acine SIeU~ zu ~ ~I>be-
Ther<:se und Emil v.....t>l •. 1I<h1_ ""''''"end <"ine Oankad ..... om Fii .... $ch... rlmbt'lS
Als Bü~..- f'Ihiclt ..... ~M jihtliche A .. fwandsmt!CNd~ W<"SC"""""-n ~ Politik". o.m vorsict>.i~.., Ulm .... r
guns .Dn 1(((1 Guldon, die er polltils für .u,pr;ose"totions- d.. ~mpera"""'I ......... Borufskolltg.... d... ihn alt 6il'K"mo";.
:<wecke ausgab. Er wohn!<! im Schwarunbergsdwn Haus in <i<I <!f' <>11 In 'k.Jr:gonheii b.a<ht<'. m~h. als .. ""ngtr'll'hm.
Bilrg~rga_3 . ind""' . rd ... garw...... 1.5I«k und d;.,Stoliungt'l
im Erdgeod>oBse"';"'d holte.' Dio "AIlnhIIchst<' Enl!idtlieiung" vom 31. Dno-rnber 18.51 •• u<h
Dir Zrit, in do>r 01". Ulm ~n Amt a" 80~1Itr anmot, .....
,5i1~onI" gmonn~ SIe"".
<Im Ab8oMism .....iodtr htr
_t<hIoIId .. ~ ..... dmGornoin<ln.~a ....
...,.,~vm~~gq>tlßl. o;.,~rkb6amn.dl
dftn Rn-oIutionJjahr 1848 mil _ Morqud einen _ !.an-
_ . :z..hlmcho SUIINIIn"ri- und Kfftorlle "'urdm ..... Eßllm Jahre 1860 w .. rdm die ~ aul~
w«IoRII. das Cubemium hiIrte.uf zu ~ 0.... ~ w.. ~ \bnt.....:tzw>g fVr längsI no\Wmd. poIitioct>< fttfar..
wKhdionsl wurde wieder vom M~itJr übemo"unm. FeIdma<"" ....... war. Noch Im Novembrr <IeswIbm )ohm .... rdoo d .. Wohl
oct.all CrM" lladdUy mil <In aumbllrpncNft """ Grn _ on... .........CemrlndnaIeS beanlT.>gI W>d ""'..... "lOCh anse-
~. Ein _ _ lModÜj!; lnI .chIirilidI-.WJo :n.,o .... _rr-cn. Alo Grund ....."......".mwt. daoo""! dtf Irtz.... Wahl
....... und ll1!iO wwtk d ... Oborlandesgcrichl eingerichret. 1850 uhlrft<he &<"Wahl .. ~l~ .~Ieden u....
d...rn «nannt<' _ _ wonicn ..........
0;., Grundlage fVr d .. korrun ..... lpoIil~ TlIi~. d ieoef TofI" IQ, ~Iung w ...... cl .. Barimm"rwen- nacfr. dMtn dtf Co-
bildeled •• pmv~~lIOm 1 7.Aprill849.'" ~ I .... ",.11. gewlhll ... "rcIc. Dn pmvioori«hnl ~
oinrr auiernrdenllkhcn Si.zung d" Cerne-inderatos .m 3. April "-dnung ..... ~ w."'" jone G... "".... h~"gt, d,.,
\850 wunle da~ Ob!< ~Ino ..... e c..mrindMrdn ung d iskulHrt. 1. an Grund. od .... Gewerbeoteuer j' hrlich ....,igs ... '" 8 Gul~..,
du rch die der eingachrl nkle W1.kunpkrois der Gemeind"tr- odt-r an Einkommc ... te_ 10 Gulden uhll ....
wallung e~ilerl wftdM ",II~. Im Sommer W.. rdM Ce ......... 1. wirklich pentiunir:r1<' Beamte mit mind ..tmol 8 Gu~ ~In·
166 dtr-olswohLm abgeNllM. In Grn wurden dafllr drei WohIkl'rr- 1iQm""",,_wo ...... 167
(),a~rI\in;>us waren wahlbe*"li&t: d ie Offitien: der hltaig..,
Camison, ka~ Pfalftf. dl'r ..."'W'liod>e Pastor. die 000._
FRANZ U NGER
tortn aller inlindi><:hen F.kullilfn und aniJflwnd<' Lehrer an öl. 30.11.1800-13.2.1870
~Uid>tn Lftu'ansIaIIltll.
Wihllwl, WI' <Wnals jItd<s wahbn:dltlsM mIIInl~ Gomo:in- "~der im weilXhl_ Blid:edie nUt Luft und ~ .....
dffil$mitslied im MindeM.oU.... ytIn 30 ~ du ..u- Itin. f1lUte Clbe-rf\idw u_ F'\aMIfto bettadtlOl. ~ es ,,"u.
dp A.umlho lt ln Gtu holle..' 1oM. ..... dI'n unzlhlboren Pue..mLigen tbmso vitlo Tod.....,l•
.".,. tn~? Mahnt ... nicht jMn f.>1Iende BllltenbI.ou ...
Im Du........ , 1860 nfoI&'" dI', Aufruf zu, Wahl,. d ie du Ende <He Hinflilipe;t da irdildoon Sei .... fO lu1 es die ~ich­
der AmlSUit Dr. Ulms brack",. Am 16. April 11161 trat ....... kl'it des AlteQ,dunie ~ Ziel der L.tbonswlndm.tl\&. Wk
Bürvr....ute, zurOck. Marin Kitter v.., Franck wurde leU\ dio Erde .Ioeln UIWrICh6pIlicher Born da geultunpt;<h~St'\-
Nacit/oIp:'. In .,.;""" letzt..., Lebtnsjahren litt Jot.ann Ul,. individuallt .. ~ ~ ersctoo;n~ ist ... zugleio:tl der Ou-
~wer In einer A"", ienve,kalkuns. die ochlieSl k:h Zu .. i....." "'. der d ie Myrildtn BlulOdetdIon wied .... in .... ne . 11a v.....
Tod führte. Er "ub Im Helllgtn A~. dtn 24. Dezembtr
1864, ou.geukhnel mil der Wü rde ein .... Ehrenbürgers der
..,hlingtnde Tiefe I .. fnlmm~ ni<:hts Obrig la-"<L .1.
don Ce-
dl n""",, . die ~Ie des I..ebend"". Ein unerbl"l ichoo Naturgeset>.
L.ond O$h . .. pt>tadt Cr... und oll Ritte, d .... Pr.IU JOHph-Qr. tt<ibt I llet l.A:Ow zu, Helmkek, 00 .... vielm-.h. ZurÜ<k&abe d ...
d e n •. ...... w •• es von der Natur ontl..."",. u.icht "nd f~ l idt teilen
sich d!c EIemet1'" in di ....... Tribut. und was nKIt dtm Tode von
dtm K6rper übrig bleibt. ist hold in die vier Windo verwd>t.
Docto .uwtilftl geht er ar.ders; &I, wollte uns <Wo SchOpfer c..ie-
gomheit we<Xhlfierl. einen Blick in srin ~;m., Toten·
_ Zu tun •..• , Mit cüaen Womn J..i_ eint< <Wo bo-I<ann ....
..... Natu~ und lIotamloor oeintr" :ui~ F..... Unso<• .,.;•
..... AubaU.Die Erde ein f..ricItenfo,ld" .." 11 . Jj""", ISS? m.

Fronz lJn&er wurde.m 30. Novetnbotr 1800 .101 dnn Cut Amthol
bri Lo:ultd\adl in Mr SikI~rk geboren. s.in V.. ter war Be-
.mlef bei der J_foNscho:n ~u l~ml,.;on,.,.; •
... Mutte-r elow gebon:ne Wroger. Cutsbesit...nn ""'" Amtholl'
und McleIin im M.. rbu~ Kr. ... Nadr do>m lItstoct. da Gym.
".si""" In Cr... wo e, lieh mit Kori Gortfried ..,,, ~tner .n·
~undtt •• ü~111fdtlte ~r 1m Herbst 181 4 In d.$ Konvikt d..
Sti/In Admont. Dem WuflKh "''''0$ Vaters folgend. bosann er
d.lI&<h mit dem Studium d... Rechtsw ............. ft und .b 1822 In
Png zunlchtt I'hysiolog~ und Chom~.' In d~:uit bqei.
>I.,.".1lo:h der"'' 3' N.turf","""",.uch fij, den Frf:iho;tsbmpf
<1ft Criechen st'... d ie Tiltken. 1827 erbn&1f .... d ie ....,.!.tlnl.
sehe DoklOtWürde und lidI sich rin Jah, ""nach.1s pnktitcher
Am '" St<xI<o-rau nlt<W" Nack d .... 8er"ufun& .Is Landgt'ridoll-
KU nactt IGtdIühd in Timl. wur<leer iIm 2. Nov .... ~ ISJS zum
~ für BowUk und Zoologie und zum 01,""" <los lIota·
niodwn Ca_ .m )oonneum '" Grat ...... N"lt. En Ja'" opII ....
heiralfit er ...... &nut ~ Sand. U'W'" orfcnchte In die·
_ Zeit d~ s.dlh6h1o bei J>.ggau. vorMentlidtte .....nm. klei·
_ botonlod>e Schriften und fertigte filr 1(.0 ..... Ferdinand
Sct.ljf(" von r...;len HöI ....... 1m November 1849 ~I,. er
..,., C ral nach W ..... roach d..... er .1. rrol.....- fij, I'hysi<>klsie

, V• • -...A ... _ _ , -.. ",••


.n dlt W,..,..,. Unl~rs!tli borum. won:len w.,. Die Konl.klf zu
ern ri....., o~r nickt ab. d. Unger mit dom In C ...... lobmd..,
,s;..".....-...-_ .... "'"' ..
. ~ Londoch.fl$m. ler J_I Kuw;weg bei den . BIldcm d. r U,welt
in Ihn:n v"rtelt lfd...... BIldunsspo:riod",,· z.,...mmen.rbO/ite-!t'.'
168 '- ~ , DitH U~ltb;lder ..1e8on l ul gRllil.. lnl ......... und wurdon In
'"
... hlrri<hm AUUldlung<"" Im ~mlcn eu~io<hm Raum V-
wgl. lJIcose,. Erfolg uMi ...;"" ... hlrridloon w-...m..flli<hm
CONSTANTIN VON V ILLEFORT
ArWilcn ... hll1l<1cn den Nalurfonc:her aber ni<hl V(>I" Angriff.... 12..12.1792-24.11,1866
Ähnli(h wir Cha,Iet o.rwin in Amcrik.a Nh .... sich w~,..;.
...,.. I*hbikko AnI"MlW'lgM kiocl.lichc. Km... a~ 0.. lI1n l8JO bis 1836 rund Mt in Glödnit,. (KIrnt..,) 1\t'OOn..... C,.,.
Rfdokleu. dt. Woenc< Kin: ..... w lu"&- Seb.>stian Bnonnrr, ci<- .untin Villtfort als 8ü~ .. v,,", G' n on der Spi're dtr
n"",~ UnS" ab . lJisprioos1et" und behoup_. d_ .uf ..... s....t"'...,...ltu"ll. Eow.ren ~WC'i ma.kM> ... kok.alt F."';gn~. d;"
&I1ffrftchi:omtn Hoo:hKhu",", d u H.;dmwm goIehn w\lnlt. in ,..;ne Amts>...-it r",k'n: dit Grtirodung dt!o "'."",olill"n Toub-
F.~ru; Ungr< fM><! am 22. M.II86'illn"""", _ g in Grn dar. >1utnm<'Ainsl;t ..1ft und d ... I!.I.. der ct.or.-n K<11<n1:>tUctu,. Im
a uf d;" ~ Antwort. Va- dortn ... wrw-...m.fllict>.to (~ dff MagislTObeO ist d ir ..,..,. ... h""j; dtr Eh.....-.bU ••
v.,mn ..... s..wnn..k '''SI<' t t . W", ktinnr dir k.a l ~ Kir· ~ft im 0I:1ob« 11136 an Villekon m~ Io>Igt'I'Id<n w,o.tm
d>o oidI an dir SpiU>r <k< ZeIoIen AC" die Em>~f1'" It<IyhoItm.: ~tlftT C"n, Untin Villt4cwt ~ 8ü~
~1ft J1e11n>1 W'" l..'Inno w .... ~""" s..Ilt lIIit ..... d ........ HaupUt..:lt und n.... meIorig<.. U . jubil........ Ö>I<."r-
Hc-I'bgl.eil VS<'" d if N.ow~fIen urod dmm lft> .... '"
fddc! ' * ' -7 Dos .1.1 ..... ~ auf An:od\a""'''&ft'. dio- d.m
mdoidltt k ........ lirodiother App<l~~
Anrrkontoung und WurdiS"'" <rine< ~ Liti"... urod
"'t
in don~""

Kind<s.>1t<-r dft- 1.1"'*"""'1 .~ ,..; wt'dn ck!m fImol.. .~_ ~fIs"'tung dtorrll ....... ültfilum ...,.,
"""".w.- Wurde ....... J( ,n:t.r~. o.-r KiIdor p:f>öno d..o ~ Jahren urod "';ncr ......~~ich.n v...d ....... um don ",..Iti"
CrbifI doo.GHiihIs. ni(hI das ....... ErI<erw>tnis. Sie möge oidI nich1 <1t~ und ..... stid t~c..n.; ........... du Eh.....-.bUrp.. ...,ht
.......e.... dir Grisc<-r ;cu bovotm .. ndft>. dir mu in Elemml<' <Irr inIoI&<' ....(tiot'r.tiochcn BnchI.- ....... 12. Okf<lbtf 1!1J6 (Zahl
f..-ilwil woOri .......• ~ ~ für dif frrihcil der W~ lo.7~ ~) ....... I-. .. nd ... wurde WohIdtmMIbm d,.. d....,.l l ~
1.11 ih.., Wi '~W'I " In M...en Inlm d ... Graurinnm und Gta«r Diplom ....... prOY~ I ........ 8ilrpronN ...., <Itm k. k.
d<1n ""urwo-n.cNfl1i<ho:n ~ ..... !ilcM:nNrk. _ ~.t An"'" Pf.1ut in Ct"...w." dn .... &is"OIlichm c....
l'rMidmt F•• "" Ung.tr wo,, bri. Auch dft- VoIksbikIun~~

'M_
.:-rn;onn",I"" in WIlf'disung .......... Vo-rdimsl<! zu ..n....... I'rltt. .uMdo_ .
tniunu. de. Hcrm V\trtl ........... <los ~"""Ien Co:moin<k-
rod des uniformirrt ... bü<g<"lic ..... Qlfll.itr-C .........
öt"ftntlich Im magist •• U;m.., Ra ...... 100 am 13. Oktobrt 18311
~I. ·'
Noch .......... l&n~ arWi~ F<:>rschn~ v~rb Fron>.
Ung<-r om 13, I'cbrua. 1870-' In dct .Gt l tu . z"i tun g~ wird .",h dl .. Au..,..;chnung Voll ...
/",IS .. um Eh"",mitglicd uMi """rsI deI Grn". Bu'1l'''korP"'
ouofuhtlk h wi<>detg~ , .... Nun twlk. HCITl'l.obh"upt.
m.n n des Bil'8~n:orps. r~lnli(h, mit ~ .... I C"tps mitgli<-dem .
...,Irloe .uf "n ~m I.., ..~t el...,n Eh ... MI"S.... auf dem . nd.n'n
d••. "Om gan ..... Zent .. l. u""hu .... d<'O COI'J'IIü. di" brl 1«,.
~n""'tion d....,lb<1o g~,..,igl<' So.g/Olt und Thltigl",it .u.g.....
k-otigte Diplom als Obri.t Ehrm"';tgllcd ad 1oor'oomI. d.nn ,J ..
liflT Magi:otro1M« ...Ii. H>eboum mit !km vom Magi<1.arc
."'GeI•• tigt.... Diplom an ... Ehn:nbij'..... d~. H.urtotad t
C .i~ vor. und ... wurd .... dom It...m Al'!"'lIo1ioru1r. t"" Ik.
Eh~<'g"" und d .. Diplom 01, Eh ..... mitglio..-.llllK;d und ()b.
rist ad honoreIt ""'" Herrn Commandont ... Mojor Arod..-u
Itut_ren ....., urod du Eh......t.öryrdiploon vom Hcrm 1JiIr-
~ AmlSVflWo lt ... A""'" Malu. 010 Anoknt.;"n d<-r
""""""'" urod I.iotbt' un .... _",....-.....rn R...... iiobo'rrrI<I>t•
...-rn.. ""'" Kerm Appellat........ t .... mit oichtba .... Rühnmr;

- _,
..... ntwono1 wurden.· '

...
' u....; ... _ _ _ .. _

• _ _ _ u.,
• ytl A... _
... ............
..... ..,' __ _ .:..- . . _ .. ...
, . ._ . .
.
v·~.... _ • • _ u.· ·_.;;:·:·;,,;·;::·;~;:;·~·;;;·--------~l;n;
c.-.~
n;,oo der Lond"S..mkhte ... Registnllursadjunk ..... in Ihre
JOSEF W ARTINGER pjons,e. smon Im o..""",bft 1812 wurde ft zUm Ardliv., ~
21.4.1773-15.6.1861 Rltdftt. All AmtsVOßtand gestaltete ft dl.o Ct-t<:hiftsbc-/l.ond-
I...., .mzlenter und v"mnfamte die hu~u", .mllickft
Ein im I~ 193.2 vom HisIoritd>tn ,*rein für StN-rma.k psuI. Scfviflslikke erhebIi<h.
_ G•• bmin trist d~ InJchrift:.Hit-< ruht/der l/Iririschoo c..
lIdIicht<fonc ..... /Dr. J<-f W•• llnrr/",rd!;" •• der I...ond. Al!; Enherq Johann 11111 das Joonneum in CI,.. ~~.
"""'ft/ünd deo ~ .... /Ehn!nbOrgtr"on Cru/1Tn-1861." c-mpl'lhi JoNnn Edle. Y(In KalchbersJosd Wartinvr mi, ..... Be-
'"""'" <1ft M ...... ms zu twuft •• gen. 0.. E~ ""110 sti_
Sie wrioI da •• uf hin, .usa der ~ lu Rechl .1s der ..... nt Hoffnu...... zw>khst . uf Juli ... Sct......ILrr s-ttl, ..... War.
OIO-irioclw "'rchiv.r in d~ LondesflelChidu.. einSing. s.;",. ..... ""gor Khon bei der BeottzWlj!; d., lthrk.onzel fur allgemeine
oobm bi~ die Grundlage /0. d .. hwügc Londesarchi •. io Weltgeo<hi<hte Im Grazer Lyzeum v~"""'" _ w••.
d..... noch tine ~.rua.fol in 8ronu mit d<.m ... I~ISR'I~." Kl lchl:otrl dlS"S<" meinte. der rMtorisch n;ml 10 gUnundt.
d .... Gtl.-hrt .... ft"""'rt.' obtr gewiMenhaft<! .... Wortinger "" fü. d~ notwmdige Samm.
A~. auch die Verleihung der . W.rtingft· MI'd.il1",,· an d;. lung der Qu"I~n zur Londesg...,hkhte der ("«igne ...... .
r",istrlser a,.. . tti.a: ..... Lond .. kunde führl jungc-n M<"1tS<hm
J.hr für J. hr die \!erdi"""l" di..." FoneM'" v",," ... US..... unt ... V"..-ie JAhre .rt>ti~!IO War1inger ohne F.nlge\1 für d... J".nneum.
d"""" die Fönlerurog d.. Unt...,.;ml .. au' d..,. SltiNcl.en ('~ (r durdrwanderte die O>ersteierm.ork und IOimten und ... m_
1IdIi<hle besondet"s Mrvorr.gL .... Ite Urkunden in ArdriVftl oder .."Ide<;k,,, biW.- unbek.onnte
Rr::imcn;tei..... mit lnod..Ut.... und Skulpturen. 1815 iChrieb Ja-
Gft.oren wurde Jos<f Wartinrr am 21. April Im in St. Stt-I.. hann von K.a1d"rbttJl datiibft.n ci«> f~
00 StainL ~ ..... EJIftn, M""-I und Mon.. ~lten z.....; ..Jndri d~ sroie leIH deo Kriegel.ILr ijb<igcn Köpk und l-\er-
~M'- ......... Geburt In den Marlu Uaist.. wo ... tin 8ichr- .... erlrlilt und d~ Htrra> .......... Zeit sich nl"Utrdin&S bnchif·
~ und ftIy Londwiruchlft bdrid>on. In Lipt besu<hIr ~g.en. der Ceorchi<hte Stoff<o :tukiinftiger Oo...-llung zU Jomm.
)oRt die Sdwle. Schon im AI~ von dmuhn J.ru..n v...... '" ..·~ t ........ Wartingcr 8"~ ruhi8 in der oberen ~rk
:Ieinm V...... \\:wo Kindhril on krinkdnd ol>eoIv ...... ft ab 1M trtnr .... _ Mlterial .... :tu. Err;inzu"8 ünd IItrittrHS""S .....
d ... fUnfkLassi8" Gymn..tum In Gn.t. il ......... ee.dIld-rte zu sammeln. Mon kann wi.kJi<tr ugcn. d.1I
dierer Mann ........ ein 8iIrger der Vontit .Is u ...... Ztit~
Es ~ten .wti Studit-njoh..... n d", pNlooIophiodlo-n F.~ult>t .... denn erltbl nur in.oeinen .Itm Urlund""."'
d .. Gr."". lyuum<. d.. e. ,....,h zw.i wtil.-....n I.ru-.,.. mit d<n t.>.ngsam wurde d~ intmsivt Sommlenj risx.:i', die u~ l reichen
juridi",""" Studien 1798 erfolgreich .b$<hJOM. Reru-rr und Forschungsom.iten .nerkoMt. 1816 wurde Wortin-
Ein" HQfmei.terst<>lI. im H.~ d .. F.... iM.m ,,'" Thinnl.1d ~ .. d .. Leitung d.. loormeu .... of/i.ien üt..rlrlson und .,."h;"11
"ercWg"rt<> .unk hst"';".." Eintrin In d<.n Stultdionst. Als 1Iii- !Ur d~ Arbeil ..... lm.l.ein GeNIt.
rop .. ktik.onl 1"'1 er 1m oom Cu~ium ein. wa+.selt. abor
ochon hold d .... uf . um Krei ... mt. Vom Schuldiensl . !.iirke-r ""s'" Zu den Hd ... tenden Lei. tunS"'" diedi .... n F_ ~ .r
IIf'r<><hon nahm..,. im s.p!o-mboe. 1801 die Stelle ti.-C ... m",,-
likl.-hr.-n;.m M.m..rvr CyR\r\a$ium .... Srino AnteilnAtunt
.u_ichn.", uhlt'"

und ..-in Bemühen mach..... iM rilildl zu e;,.,..m der bd ............


und gcact._ rid.&"ßt" .n der SdI"Lr. Unen~ltlich lUf'"
'd~ Ht-nr"'S"be ~ lthrbu<:heo mit ....... Ti"" . kurzrla8te
GttdWtr", der SlMrrnarlc" (1815);
pI~"" er für .I!IO und $ehbd>~ KoI~ dao In,"""", drr
Schü .... ....."...... .... duld! die """""1",,& von Mmitn an d ir - die SammJ""S und Ordn""S von Urkunden,. mit der>tn er d<-n
~d~., I ... ei&«"", Mitldn bntrilt. G<undalein /0. das Jorrrvrtu ..... rdrriv loste;
• die AnUru'" für das Mrln2· und Alrtikmk.ob;"". des Jorrn.
Grsundhtitlioche Grunde - Wlninger _ I d... M.rbu~ ~ .......... d ~ ihn auch :tu rinem der ......... Num~,iler ..".,..,.
~ Nd>t - .-..angc-n iM sdIIidlIich .ur Cb.isi..dlu"8 . - Gnl- Zeit in ..... MoNrrdlle machten und
E, .... SteH••15 G.amm.oll.lc-/llw. um die er lieh _ort>en ha't<.. • Ki,.. 8ftnühu ngc-n .ur Gründuns des HisloriI<hen v.-....; .....
wunk i~m v..w.hrt, .. besann für Ihn ""'" IIChw;"rigc bit be- <l.r Im April 1843 .... Hi.torische ..... rt"in von I"""röo",rrrich"
", nklw>r Provisori ..... Erot oupplierle •• flI r t r . ... nkte !'rofesso- 'on d"" Beh6rd .... r;<"""hmigt wurde.
Am om Grn.,. Gym .... ium und u"te.ridlt<>te lIf'ijte. vorilbc-rg<--
h<-nd ouch . m Crn"r ly"""m .nd•• Lehrk.onul für alls~
w".lt.Sc.... hich!lO. Erst im JOhr 1810 btMerte okh ""ine Lost. Dit ("""'lieben 101 . uch d ~ Erlnneruns~n die von ihm gcstlf'ete .. I-
51 .. tUc/wn S!ilnde nah......, ihn weg"" edner -...Je ...... Kenn~ bo-me od.r Sold_ Pmomed.!lIe. dn EhAm~ fü, d'" Im m
Studium d..- Sl<'iriKhen Geschichte . u"S"~n S<TIük'f. I",
).1> .... 1832' wuro.l~ W.rtinger du"," die Verl~ihu"g der Eh .......
MAxIMIUAN FRBHERR VON WASf-UNGTON
bürgff!l<:haft d~r Stadt G •• ~ geehrt. d~~ P~"ilcgien .'" i", 18.11129-9.7.1903
On..:k ,·..,-öIlentlkh' haUe. Im Jah .... 1871) "",Ir dreStadt .... n An.
d'""Ilken auc" dur," J", Benennung cin..,. Ga .... nac" sei""", No. [lr.'t" N.>eh~ <"i1\t"S allen <-ngli:od>r.." GesdrI<d1tcs. d,,> >ich ."••
m.., fL"S1. s,"""'" Stammland ,."cI\ Nonbnwrik •• H"II.!,1d und """"
Drul<chl.nd wrzwdgl h.:ltl~..... ar Mi~io:J do... 11"""""",,,,.,. J,..
0". b<'kz>nnte .,eirische Hisloriker. der ~m 15. Juni 1861' kindn. ö;tc.,.,...;rnischo...,., Reiclwt>les auf l.<t>envA'I.' Sdn V.,t,.,. J.""b .... ,
los in Gr•• verst.rb. wurde.m SI. Pele, Friedhof in ei .... m Eh. \\~ingt"" war b.>)"'riochct" G...ner.h".~". und Gm.."fiII.dj,".nl
",ngr.b der St.tdtl>cg",ben·
K.... "g lAldwigs 11. gew""", .... -i"" Mul ...... An""';',. einr gt'boreno..
fn.-i in \'<In llo.'fg<'T. Ma.imilia" F"';herr ,"<", W.tshin~l"" I;,,,''',,",,''i,,,,
umf-.-r>d<: Ausbildung und ..... ndl<' >i<h nach bo."ndo.'''''' 5100 ....
"'" Landwirtsdrllft "u. Er wO! de. Besitz.>r d.... eJ""".l i);l.·" Hcr.
to<-r>teinsd>en. spatel" Galler:.d..,n H<'rT><"hafl f'öI .. Als GroBgnu>d ·
loosit= nahm .... in der s""ris<:I<M LurJwirl«tr.:r~l lsd",ft d",'
ho."I"V<ImIg<'fl<k Stellung <"in. Zu~t.1s Vi'xpr.isidcrrl."';l 1877
JMn ols rr~1 dieser Ve"';ni~ung "".m .......tr d." 1'rob1erne
<Irr Land .... irtsdrllft.,n. A ls Abgeord,1cter vortr. t.'I" die Gn.ndb.... ' .
"",auch im ",eirischen landlOg und wurde.uch .,b Mil6''''' in Ji.'
"k.Grund~"'ung<kommissinn in C ••,.W'wJh.lI, F(ir"';ne
\\.'nliensW wurde de. Freihorr im J."'" 1866 Vom Kais<.- mil do-n,
Ei""""" Kmnr>-Ordcn ausgeuich",~ und 1879 al< Mitglir,d auf [..,..
b......d.U<1" in das Hc......wus dt-. l'Io.tem!irnisch<n Reichst" .... b.~
rufen. _ " ,t<"l war.". seit 1855 mil Elisobeth M ..... fri..-d,..rik ••
g<Uorer>en Hcnogin von OIderrburg. einer H,lh<drwest.'f <k< ......
~ Crollherz.ogs Pcter v.JI'I Ol_rg. 0.". EIlt "",st.'mm·
"" zwti Söhne. P<1<T Ehm.r und St.."..." l.ooi. W.tshingtm.
",_c_
.. _.. -.
,~~., ....
""_"""1-
_ ,"',.

"'_
~$l..--..... ~_ r~c..t1.

, ~~..:..":..--=::.:~~':".;:::.:.....:::""'....=-=-='"
""""""""""' ..... ._'_sn.w_
............
, v... w_ _ _......
.-<,,~
... ___ n._'.., ......
174 ....... K.. ' ..._=~, .. ,...,,_,_ 175

Il<f"'blilc anstrebI •. lOh .. alJ VnSlilck an und w~i8"ne oIch. d'-
JOHANN B APTIST VON WEISS "'''ging ..
lU .... , ... tütlCn. Eine< Fe<nohrne n~r dun:h die Fluchl
17.7.1820-8.3.1899 noch $!uHgon. wo .... In die Redlktion det TogbUn .. <'InIn,. N~
d...- ~ution kdIrIe .. Nleh Frftbu.rs zutild<, und iibemahm d~
E. wo. CeKhich~t..-<. bifoorlich<1" Hof.... MilgliN Oe< jW.kDon der do .... 11 sddliodom .F ~ bilw\&·. Im oose-
",n
tk ................. w'Od K.i....- Fr .... Jnoef in W..., gNdelt .. EI· nonntcn • Tt.u...-konflilc.·. &111 sIdo ~ Hmnann w~.
für den "0fSI...wn.n ~~ l.a~rsIen <'In SeeIo.t.
~~ 6ufV'Whn. Er ... "''''te
aus ';nfochen VHhiIIflis:!en.
""'" zu 1\01-. tcpiIf Joham &ptiJI WeiS l'artei fllr den Er"'""
fein V" .. w .. Strurnphtride< w'Od ~rirb d~ """" eino ,dd. DoIhaIb tollte ...... wurde ....t.an&t die Redaktion dI!I- z.;..
k....... landwimclYfI. Oio lAbens" ...... ;o,..w d .. F.mil~ Wti/I ""'8 _~ Ein ocharftor AmktI gesm iliose Einldtrinlwns
"'aren ~Igt , ..... dfr ~ um das lI,tliche Brot, von h.arttT ~r. der ~tbroduo ihn fllroch,~ int~ tbt ....
!>ftl Im .bnd __ k UNI in ein' 1.;andwlrto<tt.olt. Abort" >Chon hiih
hid. ... d;'~"'diefJrli>"ff5iIiIQ ... die .... doem~
......:tu tidI d~ Bcpbu~ <los /ungtn benw<kbo~ als Ministnn!

---""'I-
~ Cew>d ..... ....,.. PtUlippsI>OJs Vftdonkle. Oun:t.
,~itnI~ .. "'" oein l'rSIes Geld und o:rwam mit dem ~ _lnttrwnIionbNn~~ifIi:I ... loo
.;.. beriihmteS lIi~k übet die ""~ Revolution. Er er.f ThwTt kam Weil in die Meirixhe ~uplJüdt. ..., ....
,"""I.~ d .. Sct>ulo ~ und .pi_ studietcn, was dem V.ter 1S53 ......... OItnItrid ... ~ ... defGr__ l _
w-.'robor, ........ M"",,, gtIan& a ~ich d_ viit..tidw ,mw. .bItp. Schon im foIconden IW bepnn ....... WtIlfIt"
~ :tU (jbfr\oo'irder\. JoIuonn Iloplisl nahm ~ ocJo.id* ZU tcIwibM. die zunkhI.t dm BOndo .... u..-n ...n... In
brim ElbMho1rntr SUdtbf>latI .-I ~e .nod>lioiMcI d..o ~ Arbri. wurde r:Wo\lll eine WdtpKIIich .. in 2l8ino:lon.
C~i .. m In ~ AnUnss fiel es ihm schwef. dort Full \~AIbrittn wareo die ~defrkulKhlll> ~
m f.-... ... "'t,
~ FIriB 1'1011" .. Veßi .. m.... auf Uf'Id Je im Minml ....... {1865) und .1Iy..... rinlxho GftdooichIon· { lm~
~~setle ..... otione MiI$d\OIo<. Ab dff V.te< im ~ IIIJl I\>< EnhtrzotI Kort Ludwig. dem 8rudor des Koiotrs, lUd' .. \\:or-
... rt>. rn~ ihn ttirW M UIIe< w~ nach Haus zuriidJdtn- Ifige und boslei_ itwI . uf gr6II...-on Rei!ftI nadI Ai!".YP"'" und
ElM das ~ für lIId'I .,!b$t :tU lOI'ge" und ih~ Hili<· KIrinoJif:n.o.e.. Ko~ fltWUtle joho .... 6apIioI von WtiII .um 10-
nlcht In ,>.n$prut;h Zu nt/Uno'n. ~ichte irun die ~ brnoIinglichfn Miealiood deI ~t.I5ft, lIIhob ihn In dM "",.
<in Schul~, Er gabStunMn. und y...uiftlle dabt1 "" vid. tönlictoen Addsat.ond und vt"rtifh ihm .~\o Orden. AtICh r opst
M,,'''', 'ül=
_-_---1
d.o$$ er ""S'" .eint un ...... konnte.' Plus IX. ~ ihn . ...... Wt1hnach ...... 1833 mit dem Ri_·
I;ma da! 0r0:Ienf G"'S"" det Cro&tn filr Kiin<~ und w;-".
In F~""rR beouchte ... mchlielknd d u Lyttum und beg.>ru> !<Nil.., 1\111. Noch eircm BesudI in ..u- bodixhen Hei"",' im
,."hliff!lkh mit dem Studium. E•• tudiem Theologie und Phi\(>.
soph;" und .ntd«kt. oci"" Neigung für die Geschichte. In Tu·
bingo .. , H~id~lbolrg ~n.t Mu nehrn "",~'e er ... ine Studien fort.
Ioln 1898 .. ~~ .. ur.:! JI.rb om 8. Mln \8'19 in Gr...'
..........
wO ",G6r...s ~nd 06n;~g hllrw. 184-l übernahm er eine l..<!h .. r·
l loll. !Ur fr.n~h< und englische Sprache on der Höh<""
DürptrKhul. In F.. iburg. NO<h im ..,I~ Ja hr . !>sol"",,,,,, ~r d..
s.•• !Mxon.. n. dat . ich Obo-r d at Geo.o mlg<!biel der hebräischen.
c-ngl;":,"", und fran:<ösiIIChon Sprach<> oowie der Gn<hich .. .... ·
.....,.,•. 'Ion .... r R'li~runB wunie ihm ... h<>geltg~ d~.Ud.­
miochot l.autbohn ~ in1u""hl.gc-n. Er emiel, ein l oh_seNil "Oll
600 HA .. ihn 1i... ~;"!1 in die ~ '01"HI ... . oieh nich, n ur w;'"
....-..cr.afllich wei ....... ubiklen. 1IOo><I"",.;rn ein J.hr spi ...... . uoth
lu hoblli,lf1en.. Dit In d .... frtil>u'1l'" !h<oIosi""........ ZeitsdviA
1946 , . ril/f.."licho Abhandlung lrur; den T, •• I .Gn<hich'~ der

' " nittll$ mo-hr im ~ und .. I.u !iber .h.


CcKhichlSplli"""",*,~ ·. Nun 111_ >ei ......... Antrill des Lehr......
und .......... ~
JC" ichw. Z",iJ<hMdun:t. WOl . . .o.och w......-..chofllich !.O'ig """
~tntlic"'~ die ..c-"ich.. AUreds dn C ....... •. die ihn
liI:>e< die Cn:-n>...... teW>t< Hei_, bd;u,n, ~.

Im RevoI~hr IM!! ~ .. sidI. •• die Nmonolvftsarnln"

."
luns in d<-r Fr..kJur\tf I·.~" K_ loS"" für die ..gn>IiIdtu"m.
1.tIo.uns. ...... weil .. oidI .~ nich. star1< und groll <Ion-
kM lwnnIoo r)hne O""reicto·. Oie _ ....... Kemlu6on. d~ rint
, -----"""'.
""'_~»_ "' ''''.s ,.
m
in ~ S!ückuhlen eneugl. Don> kam, d.ou die F.brik
JOHANN W EITZER Wri_ a uch IL. ........ ~isches Untemehmon Hin' tr"'.
18.8.1832-2.10.1902 ~""'" fertigt<t. Noch wi krend des ~ wunitn 50.000
Rrm~ Ms-UI, danM:h IOIUOO W'l~
o.r Gründer rines der ~ ~hm Induttrituntn· für die IItttnri<hio<h·""S'rI$(:IW A...- geIiem1.
""""""" wurW"" 18. Aupdlls:J2 im oMI.tril"ioodwnOn Friotd· O>rr wittodwoflliche Aultchw,,"S ~irbe nobM der Erwele-

~e _..- \o'kber, dk iI\m1 Sohn Im Altn von d..-;


Jo/wn der Errlohuns des c;",a........""..-mou...... Dioser wO<
runs <kr Fabribanlagtrlludl ~ Z"""""",,, vOll ArtwillplJt-
__ Dtr 8a<hifll,Itn5ünd..m<h'" mi. 1500 Artwiltrn <'intn
....... HOhopunkt. Nun rrwiosftl sidt obtr ""'" ..,.;aIo Moll-
der IlaiIUl _ kIftnen Handbn~ 10ft Woener Noeuor.wIt. nahmen .It ~i&- Ab _ dcr 0f'Stftl Fabrikan ...... rief Ja-
wo}oN"" dk VoIb.d".~ bes<ochtc. NIICh <km Ende der Loht· hann w.ntur ~ ~ Arbei",.... Knnlen- und Unt"""' ••
Hit bei fiMm Hu/- und W.gensrnmied in Pinluofdd und der .". fW"lgsJ<utoe inf Ld>trI. on dcr $ich.1Io- beteilig...... und ~ l'rI:t-
IdIlltlkndon Praxis .1. o...lle t....uchte w.i1Ul In Wim d.. ...... iIuft l.ohneI abf(ihrt,n mutltm.
l\tn ....tlnstitut ....Is dl!1" CmIW.rer f t. rb und ihm ~Ine lI~
ErWcNh ~interlH;i. übomitd. ltel!1" nach Cr... und erw.rb m Obwohl I lle Gttehlfts>:weige d .. Unterrothm .... noriet1ft>.
Schm;.dogffl'Ch ISO""'. Mit drei CtHI ..... nahm. er die Arbei t . u/. "'unle .. 1872 ml. ck, Industrie- und Bodmkrtditbank in W,.,.,
Seine kaulmlnnisdw Begobw"lg zeig'e Ikh ochon bIold. Sowohl Iusloniert und in t ine Aklitr>&-Ilschoft umgew.ndeh. Die
für don Bou d .. SwzkanaJs . I, .uch f(lr.an Fuhtpork d .. k.1<. """" . W'ggon-, MolCltincrd>;ou- und St.~IWffksg_llochaft·
Raket...,. Korps-~ in 'oYltnf-r NeuotO>d,I!dtflel!1" Wa· ~tt n~ Iibft ein Akhmkapit.l von 4 Milliontn Cu]·
gen. Das Go-bIude _ . ulvla.......... "-<IetI....mulc boule CI" <Im, die ~um Ankauf _ Grundsti:icke und zu fiMm sro&-
"" _~, 5ch ......., Ttt<:h~- und An!;~­ riI~ Fabriksneubou In der ~ hin .... dtrn
.Ülle um. alt d ir Ri~_ .m "'''"' 5Iandort nidlt . . - lWlnhof verwendet wwdtn. IM ind_l.. I'mdukbon um/. .
• ~ .... Im)alu-e 1857 ...... rb ft ochIitIIidI oitw FabriI<sbe- oie: EiIombohn-. ~- und I..astw~ Mliitiriuhrwtr"',
tu"", omd produz>rrt,o .... tdonn ......Itr <km lltel "k.k_ pn..... MlKhirwn, C .... w........
Dampfkessel Damp/maschJrwn,
perle W."..ruabrik Johann ~1Uf" In der Sd"IInlodS- 519. DampftlI .......... W.a-..~ Mühl· und ~
..-teiIe, P'wnpft>. o..Nct>eibon und video andorn:. Für ~
Johann w.i' U"I" IHUUgte Klrinw~ Gab- und t.u>:",w"S"" Voo dembo'll-~Montonindustrie-GesoollKhaft in I'id'>.
filr d ir Höft oowir Wogen .I~ Ar! fiI. die fWI und das Milil.i •.
Als ft ~te. doss d ie Eioenboluwftblndungen VHOIirkt . _
Sd»u' wu""",,, nahm ft umgeftend den W.gsonbau .uf. \Ie..-i..
baut. Ik EruugniNe der Keosdachmiede w._
Iin& wwde unter ......... ein< 200 PS walunzug-Mao<hino 8"'"
von 10 hoher
o....lilll, da. ... tro:b betri<htlidlo, Frachtkos...... bio noch Söh·
1860 oerlirion die on ...... Eütnbohnwagg«<f d ie Fabrik. Um-
f. ngmd>e Au/iri S" für miUtliriKhe Fuhrwe.ke lur 0s1t-rrOidl
""'" und Sch ........ ",....filhrtwur<!m .

und Serbien, Pootlahruuge fil r Sorbier> und W.ggont>es.... lun- Wcil d ir _ Aklitrlß"""llsoch.ah don Klo-inwagenbou nkht Im
ß"" f(lr die """ nboul<' C.n-Köfloc ....... El5onbahn vuanlasolm "".te, erw.rb W.itzt'r 1m ..... .... itert
Et ... ugu"&,,p""S'"-"""
den F.bri~ Im J ~ 11161 In ~,N~'" des C .. _ Süd- FabriUbriugnlf und pb ihr.an F"~ "k.k. privilcgler-
boho\ho;lko ..... ~ .w.gen-. ...-.;1 W.gsonI.brik, Eisen-, w-.:! .. Wogtnfabrik von JeN"" Weit_ in Cr.z". ~über teInm
Metallpr8rrft )dann w.n ...... Cr",,' ~u CTridlber'L 1m Jahr
lul w.,...., dort ~IS ISO Arbei ..... beochlftist. All der Eisen-
"'r- .I'm Werbn .md'latle ft ..... i<lein< Fabrik. die ft .Jlml~li<h
~ und ~u einem modtrn I~'_ ind_11m
boohnbou int Srocken ~ ~ ~_ die Produktion Groibetrieb """"'..,_
von Eifombohnwaggcns ..,1 die E~ von luxus-. Okooo-
liii0-, Sanilito-....:I Munitiontw.""" 0ieH wurdftl
_b toh in dioÖSl<' •• eidooioclotn~, die ZoI~
tei.
ferti&. Dit Untemdunm johann ~tzeß eq>IIld""- in .1ftnberJ,,-
Iotndft- 5chnt1li3kei'- Um unpriIche SualSMlftofir XlI trflol .......
...... die OonouliirSl<'nlÜmo!< MoIdI.. und Wolocfwi, nACh Ägp- """"'"'" tr nach dtrn ..A...pid>" ..... UI6111n C/IH"b...S und
tftI und~. in dieTürbi, """" IndIft\.ChlNodet- A...ualicn Arad T~ Mi. Kart NeufeId und der Firma $d'ootiitr
""J>Of1ltfl. IM ~ ..... Iand.,..;rtt<ha/tl>dlcrl Maoo:h"- in Wim kaufte der c.o&ind ........u. Im)alu-e llJ76 cbt alte Btrs-
nahm _I.U. ....... erfmolichon A"ftd,wu"4' In den 600<-Jah- ur.d HilMnwftk StM 11ft CiI1~ cbt wr Gänze ~ut und
..... " " V~~ J.hrhundortt 1HUU8tt Wd ..... EiMnpßu- """ o\ngf'r\<h'eI wurde.o.r üport dieses W.rkel rich'",e oid>
ge, M.i• ..-Im..d,inm, ~m ..<hlnen, Fruehtwind"'" hauptsidilid> noch Obtrilall...,. Um dm i...lie.u..m.n EInfuhr-
Hkk$elmH<;hinen und Heu~ . "'11 zu umgehtn. ..,tKhIOP .ich }ohltnn Woi_ mit oeInem
Komf'l'gnotl 1&e2 In Udine t'In ne .... EIo<nralfineriewtrk .. m'
t:w Kriegsj.hr 1866 liihrle ~u einet belrl<hll iohon ...... wei""'5 Eisongirierei und einer MNdUnenI. brik w ba.u ..... 1888 erw.rb

'" mllilll"isdotor I'mdu k..,. Milill,fuh,.,.,...", und 1..11,......, wurden tr auch noch d .. E"""werlc In I'or>. St. Mölrtin in l'iemont. I'"
"tl
11>
lj!J
';)1
1~ IIA
Jll

IM
H~j
t"j
111

t,I,11'
'it
Ij
'lI
hl
'll
•• ~EH s'J
!'.I,~i, H~I- dJ
-,
~i~~1!.1
.... lH
~ ~ ~

ij!
'.
..e"f
~..<:ö2~ij
LHE] ij~ · i~ !~~~tiE hf~
t",
, ~.
.~
,!.• cl,.
t~ ·~ ~~
]~,.ti~~
"]" . !!IJ
" 3: Ji..!i i"8'
iU~H ~ li

". "<'f
i(

~- \,~.~~~] :3~~ !:2~


p§ ' l~ t, '!! "'t
:i.t
."
.! ·d
0-

.~ ~o 11!t 11
..
pe
HUB
E .......
~ ~ ~ E'" ..o!. "C'::..<:~S~
f~l'~h
i Hh ~iO'~••.~ ] ." ! ';
fi~~ .. i .]~~.
E
"·.. .g:!!Ei
i
~ oe,,- ".

'S_.
.,.. 1~
.~ '::
H
j:
1~!!~1~~ !!~~<! . p~~p i! :! f
lti~Ä~~
~Z.ll "-J-':lo
ß· .. ·O
~lplH <nH ••
L ~!;;, t ~.!! !
~~j .J!
'~I1~;~i~
~-!~ &;l ';;"~
'l<~~!; . !"
,his"
-6 g E ::1~
; .!.."'~ ~;;:]

1!- !"'~h
~!~
lU!! H
11J
o_~., _ "
JhHH:l ~~i~: <~J
';]~li21:t"3:
Jj!H"
~dHH
~~~.2
N:!""
e u!! "
<.~ ii
»,

~
GMo.almajort aul, ,lng kurz da_h . r. Brigadier NoCh Zoo,. In
F RANZ L UDWIG VON W ELDEN 0..1"",..... tpII~. nach 8udweis und wurde I<hl ioillich 8ovoll.
10.6.1 782- 7.8.1853 onkhlißt". der Milillr-Zontr.ll:<>mmislhon in Frankfu.t •. M.
1s:18 um W.kkn ab Diyisionl. -tlCr... und wurd<: 18tJ MI-
•o..n N........ dn FdduugrnNlen Fron>: Lud"'", Freihum ...... ILW.kom.... "'<!.", von TIrol Im ..5turmj,ohr· 1&18 lftoIeI ..........
Wddft> kenn. d~ ÖSIft1'tichi5cho c-hlc:h~ als kllhnon SoIcb. ..... Bo!l1as zur Unlfldriidtu,,& der obmtoLieniodwn UnabhI...
- . <Irr sich in den N.poieoni:ochm ~ldlÜgtn den Mon. n...- ~tsbesl~ Er zwang im / u ru Treviso >ur K.opi, ......
resen.()rdrn nwarb. so. krMt Ihn ... iulknt pn~ ""'" 0<IIIc. VenoocIis von det Londoo.;~ Iwr mil leinen Truppm
CMmol drr mil u""""sw"'" ~. ~ .ucII """" bam- ein. r\idt. im luli in rod"" <in und ~ ~"'. und Solos-
dort iuSoo.., Erfolsr sich in den DieNt der W~ld lung .... Am 27. Novftnber erlIioIt er das C""'''''....... K...... des
iAt~ in dm RcvoIu~ 1848/49 bo,sti;li&~. 0;,. Mo";" .......... ion-()n:l....s ./U. die von ihm tingelet..,. .... und mil
Wouont<haft Mt Botanik kmn. Ihn .Is t1'fu1~ P&nun. ,;""",,tsvoll,," Ttopferke;1 ausgefüh. ten ÜJ'<"rotionen·. wie ... im
forsctotr. der sich um d~ Konn.n11 der Pfl.1>U1I der Alpm ..,..j l:..oiHrlkIwn Hand$Chroibon hieß.
,..,.. .lIfflI Oolrn.o'ims bemilht •. Oie SctuoI'f),.i",n ~,.,. uno ~"" F.rner'U\ung zum Zivil· und Mili'jirgo......"'..... _on o..lm.·
"" .. g.. men Ct..rok' ...... seine Ablmnu"3 Non olle aus dem I~ am 22. Septembe. 1&18 w. . abe. w .... i~rd;.. FoIS" n,lI llli ri.
Volke kommenden Zo:it$lrÖmu~n wtrd"" gemildert dur<h ..,_ >Cht. Er/olg~ oll von Rivali!lil'" im Geno-r.l.l.b. Sei". dire" •
.... Vorli<'be für die Narur und d ie Kind •• der Flora, d,-nen .... m und w.., ig diplomatll<he Arl lutte Weiden I~ndf ~ing.br~l .
gam: lPHond ..... m Mag,. z ugeta n wir. Es wohnten in d ~ Ei .... Hi".. oinnuBroi<hsl.., Ces"'" war een... t "on 5<hön·
Mo ..... n."'; Seelen in""," Bru1I, eine ""rle, d~ d ,.,. unbeding- I"IaIs. Dnh. lb um .. elem Ii,uplquortior IY<Iotzkys in M. iland
ten PfIichw.,füllung ",u.pqch und eine mlldo. die für .11. KfItgH1. ~~ d .. rr;1I d"" """",vollen c;".,...."......~ ......
Schi5nlwi_ der PflanunWt'lt rmpfiRßIidl war. 0;" c;,..u.. ~ Clbooritolion .w"P.. Iobcn· .

100"'_
....., ihn ab Schöp~ drr s.:~nJ.>gtn. d" ""I mehr als
viel ... c.m...rionm...,.. Slad tbewoftnml EmoI~
und Z-....... ng bndotm. ..
Oiooicll ~ ~gnisM-des/"'_ 1&18 vdlindrrtM
jodcd1 d .. AusfUhruna d ....... !'Une. Mit rintr...,... rc..,.,.
~
~ Vtnügung wu rd<: Fmhon" 'on WeI ..... "" Novm>Ixr
Mit d~ Wut ... d\or.klel'iWm dn bri:anntf! Crauor SUdIhl- >Um Gouv ......... r im revoIutioni"", W...., ...... nr". s.; d.r W ....
otorib1" Fritz I'opftb. d ie Bldt\llung da Frrihenn ...,.. Wddm. ...... BovöIkl"I"ung ....... hw, ihn d iew Aul~ ~w,"" WlietH.
Flon>: Lud ...;g Fn:ihttT von Weiden w ufde a m 10. jW>i 17S2 ... Nod> undankbom- war nu r nod> die Übo-moluno..., Oberkom·
.... hk'< Sohn da biom ........ Rot.. Karl Alb...,." V<ln Weiden rN"""- In Ungam .m 12. April LMhls N.ochf<>lv< des Fiifilfn
und J<»epho F..,iin Sptoth von 4 ..... f.ltfl1 zu l.Aupheim in war!' Wlndltcl\oC.ll>.. 0... Mboburp-rfoindlidoe Aulst.nd .!er Unl!-"m
tembo,g ~ ' Zur 5oId._"'ufbalm bestimml tut ... . k konnte von den & te<rrichl"""'" TruPP"" n;"ht W\1<"r" Konlrolle
L,eumont in d .. u ..... II,he Inl. nltriol- Rtglmo:nl . Wu.>:bu'S· ~ebrachl will"'den. Oft.n g ing v.rIo""" d..,. R\i<k<ug dor K.i~r·
oin. 179gerh iell e.bf,i 1'hilippsb"'lI ~i~ Ftuert. ufe u nd w " rd. lichen wurde am Hof.", $d\m.m . mplund, ..... Ru",sche Truf"
I<hw ... '·..,.,.,und~. Im Fokbug Vgcn die l'n..pPft' Napol<M f""I. d~ d .... 7... . dem o.~rrei<;lIts<hen K.i",...,... 1u' Hilf.
Bonapa r!<lS im j.h... 18)5 tal ... bei d ... Vorhu' d .... Gerwrol< I'<hk:k~. K hlug.:-n d ;" un8><iscbe RCI'oIuüon J<h1idlich nk-d ••.
K .......... )"1", Mef,,·. ldl und sm",ltr«kh·ttorv.. 0iftIst. Aul dem
5<hl..rnlfeld von Aspt-rn wurd<: WeIden zum MajoJ b.1'örder! Am I . IunllS19 ~Ie Ludwig von WeIdm noch""" lo1iflerlolt;"...
und ..miei, wegen po-r>oÖnlicho< Tapfe.UiI d.., Rin orltret>l .... dn kiI;,.,iic:htn A"""" In Ung.>m d .. Qbor.""'....
ndo nied ...
l.topokIon:\ms. Ab 1812 wurd<: ... dotm SUb dof; Fürsten Sdlwar· U1Id <:OS sich....rn Gru zurück. 1851 .uch~ er um dio \'etsd-
~ 1Ugdeil' und \"Gm ~Id""<tchall in diplomatisc/wtl mng in d ... R......... nd ....
Mi"""" '~ o.s Ri!!~ d.. M..... T"hot-m.ion-O-- F ~hnr von WeId ... WiU" droim.>! """""r.~. A .. ,.._ rnlt<-n
domo wurd<: ihm für ....... 'kn:I~ 11ft <1ft" AuMirung irind· Ehe mltlhorno-. rintr gd>r>rtntn er,ifin S"ppunu, .....,... mm·
lichrr Truwenl:>two-s""V" im sm,.,..;_ J\U"II und die 8o/esli- 10 eine Tochw no_Lu;"'..... dt11woi .... mil M.n...,;.....
g""! von VoneMIigunpstell""St" vgenüber det von den Fra ... ~ F~in von Aretin,oeinrTochlcr""". Let.I...., fwj ....
- bo!oo!zten Alpon~ boi Lo Rau ... im }.oh. 1815 "Hf. _ Im Au$"st Il1S4 in Grn den Cnltn RicNn:I lIdcR'di. WeI·
lif-hrn.' deno dril~ Ehe mit Cllarlolte von u mf")I b lieb klnderk>l.

1821 wurde w"klen zumCtncrolst.bocheI d.. z ur N;..derschl.o. Nc-ben dem SoId.ltnbetuf und sei ...... Familie 11.11 d., Ln'..........,
g uns do. AuISl.rubb.w'&ung....rn P~monl in M.rsch gtselz· w"kIo.,. der Na 'u •• v()f . Ilem den Blumen. Schon im J.~ ... I !03
1ft! k.k. A.m.. l<orps Omann'. So.iM 8<"OfIjrophiKhen Konnh1 iss< . 1. er 01, Hauptma nn 1m c..n...-. IsI.b in 501<1>u'll'I. tlooie'' w.r,
führ,.., 182! Zu oei"". Bdön:lorung z um Di ... klOt" d.,. . M ilil' ''' 10m" tr d .... Ilo... niker Franz Anton B•• u ... ""... ..... n. do. ih"
182 Lo~h"';bung· Im " 'bon Ja h • • ,Lts er In den lW>g oineo nod\hal 'ig b.-oinn .... ~. Oie ";li.:lril<l>I' StellunS W.Id ......... 183
m6glkh~ H ihm .u~ehn~ Sludienrf,;"'n zu unlomelunen gung war. d..., Schlolll>e" mit rinem reprl _.aliven Geb.lude
und uhlreicMN"'P_iJche N. tu~r ~kh k~. .u . kröroen". Eine Nachbilduns II<hled für den Felduugmei.ter
Ifmen. Als Obt-rsl und CheI da 6s1..-reldlischen Gmo-rl lstobu .11 rum. lu!hm1lsch ..... d ••bot die IKhnlll<hen V",.uooet-
in ltolien dutcholrt1tt. tr zwischen 1821 und 1824 d .... höchslon zungen ror eiMn lOIo:hen Trlnslt< fehlltn. ",b er Minet! M.n
Alpenzug Ewopu VOl1\ Monlbianc bis nrm 0rtJer. Das liln.ri_ bald Iuf.
$<ho EtJebnis war rino A.w;~ d~ d.... TIlolln13' .DM!"nOn"
fOI,lO. Eme ""PDIflptUldl.naturNstorit<:he ~. nebst einom Aber.uch die Umsebun3 von Gral zog l.udwiS von W.kI", ....
Anha .... dtr , _ Herm Sull'ltbrin semach- Reisen zu, Emt;- Er rtßU' d ie ,.,.... .... AUS$id\lIwlmn luf dem Budd,. L .uf dem
JW'3 oeinet Gipffl.· FUrStenJ!Ind I m PIobulxh. und a ul dtr PIon. on. Diae "',ren
,unkhsI einfache HoWtonsIruklionm und wurden ...", Tril
FJ besuch.. NHpeI und Sizilitrl,. un ....... hm abtr .uch botani- ftSt in opitem- kil durch Mo ......, und EiIenb.outen _ I.
odIt FonchunprtiM1o du.rn die Alpenllnder Steiermark. Sol._
bu", TU'OI oder d;e Schw.u. Als Gmo-rol d u.rnwandem tr DaI- Absd"IlitBMd se; noch rinmIoI Fritz l'cpc-lko ~lierL der die Be-
matitn und .... ul lul dem ~ 800 .... von z....(heule: Zo- dNtun& Weldcno filr Craz luso ......... I...bt:
<N.)d....~ . ..jedMfllls hol Weiden fü r GrlZ und Ump"I In der .0.""8""""
w..Iden publiziorw hiur.8 in dtr ~1IrJft" botanis<nen Zei- <IOlturlJ!; da ~fubjldar .uktctdonllido viol ~. Er

_W_
""" .FIora- und .....r.ffendichll! SkIzzen ..... AI>aNen und
Monrmoyo In dtr Ul$dvi.fI für Kunst und ÜIftlotuJ.·
Als er von 1838 to;s 1&43 • ., Fdd .... r1ChalleutnAnl und Divisio>-
bal oudl in d en nIchsIen JoIIneMIen 111 Vorbild frdienL ""
".., du Clor:b der Ilten FnhJnSMlMlt in d.... G ...... Srodtpork
, ........ nd.lte_ n.... iot in erMer LInIe die Gart....üd' Gra. zu ......
nir in Gr... lobte. ochriob er ~ Ablwldlunrn !ibf,> lMo:j_ dankon. dit im nochfotrnden Jolutoundert .:) viele v-ru.-r.
~ in der ..A~ B.ouuilunf". ErWtrungen. ~1en. Sr:hriftsrdler und Poeten a nlockte u nd .itlfn br:-
d;e er .ul ReiHn in Frankmcll und EngIond &a"mnwtl Ntle. doeutmden Miru>em ~ zwefte Heimal wu.ot .. _
""",1110 fl In Mi",""",,tOfII bokannt E. _Irat d~ Ansicht, cbso
dtr kulturdl .... ~ Mon!I'tIo .erpIlichlel Mi. die Gesta1tw13 Diese KulturLal'<lochoft und ihn! Aufgaben .Is.rstet flU'V" .u
dtr LandscNft zu "ftbusem und zu VMJCMnomr. Es w • • """ babt-n, d ~ ErkerlnlrUs geI>UM "",~ iH, dem Ff:ldmarlC,,"l-
llesmbm. eine Kullu .... r.dll(l>aft zu tchaH..... _.u ihm oeIne teutnont Weiden. der Iiot auch. towei. a Cm ul'<l UmStbu",
botanischen KonntniJM von Nut..n Wlren. Yon>;ld ro. Weid", betriffl. In die To. urns-tz. h, •."'
w.ren diot En.Ui~r. die H ventand<!n N~ , die Notur mit dtr
An:hilektur lI.rmonifcll Zu vtrbindtr>. Auell mit d em beriIlun-
tcn d eu lKhen Rtl_d", und Go rwnkOnsller, dem FiI,s!I!n von
In einem .lten. .u. dem vt"lpngtr>Ol\ Jahrhundert IItommmden
Lexikon,. w um., d u Grabdenkmal WeldtnJ wit 1>.>I8'~;
l'ückler-Mut klu. 0ItI... er I kII kriti5cil . _inander. Bezekll- .Ff:ldzeugmei.ter Weld..., ",ht l uf dem GoUHIC"" der Sladl
nend für stino Vors~lIungtn "''' der Aufsol:< .Ober dekorieren- e r... Die Hin",rbliebenen lieSen dem WrbliC"htnon ~in o..nk·
de I..ond sch.fll- und Ga rl", kuns~ Anl.s", sog~'" N.tur- rru.1. uf... llen. d u auf meh ....... ..,n..., Sleinbl6cken In d " Form
oder cnsliscller Girt,n und Gdllude. Im STOBen. wie im klein- eines Kreu . .. in . ltd.uIKhem Slylo: tid> erhebt. Sto .. der üb-
. 1... M.8sI. ~; ",N; .orzUSlkh fil. Dtultchland und die wohl- lichtn lII.iken kriegerischen Emblo:me w)hlte d.. KOnstier
h.bend ... Mitlf:lklo_ 'oo-rechnel.·
m.iUellllerlkhe, ein kuntf d"" tochot vom Gürtel In Setllangtn-
windungm umKhlunScntl Schwl!11 ul'<l tlntn Ri!teThe1m mit
Einet! 8,N; be$onderen hlz iibre .uf d ... Felduugrnei$l.. d it
I Uf&oschll genet! Visier. Der I.orb«r oehlingl sirl> nicht In dtr
er,ur LoI'<IKlloft I .... Am SchloSbo,,, konnte tid> nach d..-
SI'OiIm Form rinn S~1ooMown Kranzes. ooncIem 11. nol .. r·
Schloifun& der FesI"", Hin SytIt-m der deI<ori.rmd..., Land-
Se"
od\.oftskllNt .m buten .... w;, ........ ' Dmn .ul dem inmil1en
der $tod. fehl .. der Priv.!buIu. hemmten Uine ZIIune und Be-
wfIdtoi .... fIottemdtr Z"'~8 um den Htlm. Aul dem Fu' ~
Kreuzes iM <NI WeIdenIche wappen eir1,"","IIItl~ dtr Quad..,...
S6tln .bn, welcher du Kreul triJI."";'t d io den Cene-ral ul'<l
tiU:patzen d ie lHtol1erloche ~Hv;tlL Durdo einfache fI,outen
sein ßl"UII"'-" dwiIIkteriMHnde Teniror:
hob Weiden die KhIInsIen T~iI! da Sd\loIlberpo hervor:
P.villons. LUllhiute<, I<M:oIlor. oIfm.e fI,oulm aus Holz entstan-
d.... In dem von ltun _ _ -"'lIilorn StyIe". Auch d ie At&- '/lan w ie df< Fell oeInSinn.
tid>ISpW"lkte, In leinen AuPiihrun&tn .poinll de .....- ß"""'"II'~ War eiooenInI ..... Mull\,.
wurd ... mI. Sorsf..h lu~lIIlt. undweklln ......... etmilltr·;

Zu den PlI ..... w.IdenI. dit /wut. I~ich kllngft\. ober lerne< den Nomen "';1 GtlNm- und Todosdat\Irn; 'Ludwig Frei-
d wdl.o ........ t Sttnoint WIrt!1\. ~ die 0bettra8uns
der ...... von WeId .... I<.I<.~, sm 10.. Juni 1782, JIftl
Bo.uyuinot ~ luf den G ra .... S<IIIoiberz. s.me CI"berk-- 7. August 1853. Ce<\Anlor und AusIrll"lnlna deo im Mi ... 1855
'"
aufgesl<'ll ...... aus ~t,.;rnef ~ g<11M'IlIel_ M<;Jn .. _ •
............. von dttn MiiInchrorI Bild"'''_ ..."""'" Sid<>nstn. -

5cIlO<1 bald """,h Wtld.-ns Abld>en wurde ihm au<h l ul d ....


S<h~ f'itI Dmkrnal gn<1~1. [M EnlhilUIItIg d" Slar>dbiJ..
d<s. <iM S<hI5pf..... lW>o c...-. UIld Domini" F,om.""!<In
komo. I.r>d Im Z6. Juli 1859 IIIln. FO< d;" militilild>e Umrah-
mung J., !'tie, soq;to da. G,n~, BU,S",korpll. Die Camisoo
""""", ..eh J ..o.. nlch! bdoiligtn. d. Mt Croill<il dl'fTrupl"'"
im K~ in 1t.>Iien~z' ......

____......-'.-c:--.. -.. .---


.... --
" ........_ _ _ s _

..........

..._""""
'u.
.... _
,---'-"""'$---_
"",_ .......-_
-"'-~
_

_"----_ ..-..-
__

. . ,
·
__ -_w
.... _ r_ .. _ _ _ _--_
'"eI , - . ...... n.-cw... ...... ,."" , ....... _

. _ --_
. . . __ ....--
..........

-. . .
-,--___......- --.........
_______ ... 50-._..... . . . -'. . .. .. . <"___
...... ..
.., ................................ , "" ........ ........_ _
....... ,..
. . _ . . . . _ . . . __
WlLIllH_.""
_ .. _ _ _ _ -.....-c__ .... - ....
~ _~""',

....... ........ ...........


~~':. ...... _~ .... "'-, ....
_......,-----
"-_. _ _,----_ _....__ _,---
• _ ... _ ........... c.... _ ... _ _ ...... _ ......

"'." ",
..... _..... . _-_
-_........'--'-><----,
............ _ v ..... .....-.,...,;" ...... _ _ _ """
.................... .....
..............
_. .,. ._,. . . .,:...__.._w. . -..-,....,<"----
_ _ ....... _ ......... _.--. ... _ _ _ r *

. . . ___...,----
. . _.
~

_
~--,
.... ..,.~

-_..._,--.-..-.._--_
,~s._

..z. _ _ ",
.....
",,_ ..... _ ............... _ _ -
.

__
~........ .-....-
_
___
_ _ ... dw
4io"'~' _"""
_' _
_ _ '."
. ._
.... ....
. .. _ _ .... _ _ .. .....,
"""' , """"'~10 '

,-_
-....

._
. _',. . -.
_1._""'-"._ . . . . -'-_ . _<"_... -,_. _-. . .
.... _ _ -.c-o
_ _ _. . . _ _ . - _ ' -_ ~_

....... -... . . . . . _-..


_-~_.

=-=--'..... ....
_-~._-~-<"--
... ' - __ , _ ............... _ - . . .......
. . . .,...--__ . . . _ . . . . . -
,_ _ ~ w ~~ ~.
_
~
-
-
_
,'"-'.,-... .. ,.....,,,

166
---_
" ........ ... ,1. .... ,
v.""""" ___
....... ... __ -.-....s,,,,.
~ ~
G RAF FELLX FRIEDRICH W ENZEL A RNOLD WrITEK
&11.1871-14.8.1956
WIMPFFEN
16.3.1821-30.12.1883 . 0... Gemeinderil' d .. \"onde$lu.upmadt eraz hol in tri....-Si.·
""'lI am 13. November l!U6 Hm-n Uni ........... ~ 0.. At--
0..- opIi."", Dip!oona' und Botoch.oflft" w .. rde ,m 16. Mln IItt7
~ in ~ .$iid.lei....,....k gfboml. In Cra. botudl....
""'" W"ol\ek in """"""'''''3 ......... ~
...ich n;ch, nur um dOS I..ond 5mermark und die ~ , Cru,
\o\trd_.
d ..

: . CylT\nüi .. m. <-he .. da. Studium ~~r .R«" .. in Pr.g lul· oondem dlrilber hiNu. tu. VIU o.w;,.rddo dutth seine einzig·
nahm. In BöIunft> wurde .. v"" dtn Em~ deo ..$turmjoh- .mge oozIale Tltigkeit .Is 8eg:ründ.-. de< Kr\IppolfU"""8" In
..,.. 1848 übe<r-'>'. Alt koiwI~ AdeliSff, der gnNI ..... det su;..marl<.. als Griindeo- de< SonnenIwiIstli... StoIulpe ..,..
5n.Idium ~ ......., tn~ .. 1i<:h ~"'" Eintritt in d~ k.k. w" duodo ........ ,u8m>rden,licho-n Ltit-t""&'" im Oienf,,,, do-r
A...-. Ot- vermittlung !It"ineI1ll,....... Stitfbrud.en. d" Feld· Krießsv.....m"tnrorwrge ~rw<>rbm hol. einstimmig d •• Ehren·
.... g""'I0"'" Crol f.l lU Wimplk~. bega.M ... sei ne mitll.liritct.t t>nrgern:dlt d •• Londnhouplltod. Cra. verl""",,-·'
I..oulbohn als L.tutnanl im Infan'H>e-~' Nr. ~. 1m 2. 0. ..
SO"f'.~ J(.(Inig ...,.. 8oym"l nahm ... ..., 1,""lioEnkId~ So I... td d ... Eintrasun& in d.>s GoIcItne Ehm-t>ii~ in
det J.tun 1849 teil.' dem olle l'enIInlichke; ..... v........ idmellIncI. d .. 1.,1 enond .... r·
"OIrogend~r LeittunS"" mit d.,.. Ehrenb(jrge....:h.l. d..,. Stad,
Danach Wind,. tr lieh d... diplomltischtn U .. lbohn .... E... Gn•• USS~ wurden.
w .. rde ... A'IaC~ an der (IoIt11ftchil<:hen ~ In Rom.
m.s d,,,,,, in den Rang _lIotKhaftsoe~,,"uf und wurelt Amold w,ttd< tnlWommbt ...... . 1..... G.urr F.mi!it und wur·
octilifBIich EIot5d">ofl .... in London. Im J~ 1864 ~rtn" trlh de ..., 8. November 1871 ... r SdIJoss Oc:omkolen bei Wt-iz geb<>-
Gosond .. r d~ 66 .. ,.,...;m;scho-n IrHemstn In KopenhaSt1l, 1866 ren.'Sein V.... war von 1813 bi. 1880 Direktord.. C..,rabrik in
wir .r ka\oerl;clwr e,,"n,h... in d .. Houpll"d, Preußtnt, in Gra .. Nach dtr ~turil .. udiertoo de. Sohn an der medizini·
Bo-rlin. Am 8erlint1 Hof lern .. do-r Diplorno' ..;... $pI' MeGa"'" .m.-n F.kulti. de< Kar! Frilt\2ft'IS-Un . v .... iti. und wurdoto ll1'i16
I<ervwn. MIlY~ lsobeIlo ~ pborene Graf"n Lynu . um DoI<tor do-r glKlmten Heilkunde~. Alt Chirurg
war eint Hofd, ,,,,, dtr Kötllgin und NOCtunaligt1l d ... \td"IOn wid mete ... . kll dem $pezl.lgdl ..... d .. Drthopidie 1906e.lolg-
Kal""rin Aug"M" Die Vermihl .. ng des r .. m f.nd am 24. Au , "teine EmeMung zum Printdozent und 1919di<! .um ..........
5"" 1861 in Drttd ...... '~ Ofdtndichen Uni~tllOprofeooo<. Im Jahre 1925 wurde Ihm
.... Titel fttoeS ordentlklwn Un .. ven.itil$prol<'S3Ot1t verlo.Mn.
Mehm"e d;pl.,.,...;s.:ho MiIoIooYn lührU:n den Cno,"" ....m ori- Arnold W, ... k wIr Eh ..... "'i~it<I dtr 0euU<hm orthopidi •
.... ••, _ f... nach Rom und ru•. Z .. den beruflichen H6- ><:Mn Geoc:ll5c h. l, und der ""u~n Gnellochar. ro. Unfall ·
~nk ..n "';.wr Tilrigkoi' olMe d;. C~liorung twi· heilkunde, $OW~ Vor,itu-ndc. des LondKSOnitit".... in der
.m.-n o.~ und ltal ...... nacll oHm t::ritS des JahrH 1666. Für $Ieioermork.
oc:InI Yen:I-....- wurde d .. Craf vom Ka ...... Mi, oHm Eistm<n
KJorw-OrdnI und Im in Ventdig mit dem G~ def; t - Zu den gro8en Verdi ......... W, ..eks dhl. die Crilnd .. ng ~ .\Ier.
poId..Qrdtns , uOß,zeichnet. Dot- AnlaS ro. d"ne Eltruni w•• dtf .u.a .KriipprlfütSorge In S'e-ie."""k· im Jah .. 1'KI7. d .. .,nen
g,lun~ Besuch Ka ..... Fron. J<*1s bei KOnla V"1CIOr Enw>utl. Mo..kstf!n In der Gachichle du _1101 ... Fü~ In Croz be-
~ ....... Schon fnlh.. t\I.IMd"I im Ja""' 1910. bepnn ...uch mit
0.. Ableben des 8otscN.ftero WI< ...,.. 'flpsc:nm ~tu .... dor 50nncnbehandJuna der KnocI>entuberku"- in d ... ~II.
sUnden iibt<-ocNtlet. Eo p~ ihn Zwangovon .. Uungen. .. Bafbo •• In N~m.I .kt. Nur zwei Jahre tpi ..... ...-.......... d ....
könn" eine ••Gehi ......... eidmng ve.rllltn·. Die Knnk)w;t führ- ßrhor.dJuns""ethode duttll die Crilnd""g eine' tigenen SI.·
bt IChlirilicll du ", d ...... seinem Leben telb6t ~in End~ ..,u..
rion In A/lenz.
und Ii<h am 30. Druml>n- 1883 in Paris ~.
...... Besinn des 1. Weltluitga meIdeIo aido w,tt<-k ..... m ~
";nsotz w>d ril<k .. m", der lreiwilligen Sonili""bt~ilun& I - C ... z
nACh Golitien.b. A .. f..-lne Ini,iarive wunk 1915 d •• K.iegsg<-
f.ongenenloSff in KnittelkId In ein KtleSf6PiUot mit 4n111e1'",
u~.ndeI .. oho er bio 1917 Ioi-. Alo Chef def; ~lau­
v" __ ~ "n der 1heodor- Ko5merSlra8e, dftn .pi....,.,
UnfoIlluan·
189
".
~('-"'lOI.l_

_ _ _ _ _. '-' .• ltoo'. 1<tnh,.u. und heu,igen Seniorenuntrum, war .. In dtnl ........


Jahm! dos WeI'~ 2Ug.lrid< U;,. . da lond.,in".\idenhe;. FERDlNAND W lTIENBAUER
..- .... ~Lat:l, wo .. nicN n.. r als 0Iinrrs, ~ .um
... \\>nIand Mr \litrWoltuns o.deu~ ~ 18~ 1 851-1 6.2.1922

Aul"';M Anrogung IIln .. nd nach x\nen l'IiMn w.. rde 1918 dao Im Haup'seblude d~r T..:hnioch ... Univ ..... 1I3' in G.n orin"..,
orthopidiJehe Spiu.1 als Nachl~ .. des RcsH-;~luafttts in ..... Gedmkt.~1 on ei ..... Nd .... tendon WIHtnlChoI...... dtr im
der Theodor Kl5nvnlra80 _ul und durch dir ArbribHunf<lll. )aN 1911/12 das Am, dt-s Rtltton inrwhotle. Die lnodtrik "".....
~~ . 1IIs:rum Jah.rt 1940 stand Amold W...... d<-m Pomit madlt deutlich. d_ d....... MMVI nIrhI nur GrieIIt.
dinoo< Ins!itu .... ....,... Im lallte 1920 1:«In~ ... an dtr EteHn .... Ie< w.r. _Ferdinond Witwnb.o_ - J..o.h..,., I'oroche<, Dich ......
dt-s Kind""""""'" oul df< StoWolpe Leilnehmen. sItbm 10M- 11157_1922.- All Oid\tH 1ft Witt ... bo"". in Vergeosenheit gH"
.pli'.. wunl~ oben/.lIs über oeint lnilia Hv~ die Ktüppol .. tit-- !<"n, oeint Ldstungen.1s Ttchnlko> • • ul dem ~ der M«~·
1t",,~I' in Andri,~ ins Lobt-n S' ... fcn.. die 0""" noclt in <Im fIIk lind luch heute f"IOCh.ntrk.annl.
Anf~d...-~_ltepublil<" ...... seiner~Nn&-.r
Im~. 18:57 wurde Fft"dinond WlIIenbo ..... oh Kind rinto
~ fii, dir..-..;NicM"o (lIIoiilitHI diex. Artla war. !teprMnl$&rztes In Marbu'1"" d... Du .. ~n l. Durch eint
d . .. ... aum im lortanchri_ AI ..... violM p.,",n''''' ....", OIoIe •• ·Epidemie ~.Ior er rc!lon frOh ..,iM Ellem und wild..,
dem 1. Wel'krieg im Kriep""rselulftllpi ...1 in d...- Grobtnstr.iIf bei!!f"inHn Onkel. Ma"" HtrmanrI v,," & .. vl ilo .• uf. E. wI, ein
...u. k6nnm und oeint Erf~ oft W"OI!1\~tlich zu, vmu. .~ SthOler und betuchte In Gro. d~ londctol>er--
",nssbl"ll~ .... Iocttuio, an der H bereits Im Al ..... ....., IS 112~ die 1teI-
Irprii!un& ~. ~ studiHle H In der Insenieu"""ule
Obo:r hund~ wiaenfdLaftlkh< Arbei'''' ~ von .."..." der Ted\n;,ct,en Univ .... itlt.
Ruf als Geiohn...... In dtf Gelenbchi ... rgi< ""'uf .. grundleg...·
de BtIIandlungsTMthcd<n. Für oeint Leislungen und dieooziW llm>/711ris1e1e H Ils EinIlhriS-F"';willivr den Wehn:l;.,nu bei
w..tll"",- wurde ~ AmoId Wim,k am 6. 104m 19047 dir der Genirtruppo In W.... und ......n. III7S zum I.tulrwlt ..... h-
ihm ""'" C r-.r Gemeindent g<tWKI_ Ehrenb(\rpnIrkundt ...-ve trnannt. Im AI ..... ....., 22 Jahren los" Willenbo ..... die Di·
im iUthI... fritrtidlllbm-eichr. 1IiI~ .. 0.. Eduud Spedc pIornprilfung mit Ausuicl\n""S ab und ItbriletO 2W<!"i Ilh.., .11
würdigte ilm Iltpnn der c..meinder'!Mitzung die Vt-rdionsk
des J"bila .... Un' ... d ... ultl~ 8Huchem. die d ... Ehrung
A"i$lent an dH Lehrkanul f(I. Sm>!Ien. und Ei....... b."'"b." an
de.WC.IZ.
briwolv>ltn. befand >ich .uch der ~tendoo stt-ittKhe ScMft·
5Idier und "Pi"'" EhmIringtriF f~~' Wi/vmd oftno-r Stud ......... w ... er MilslioN der
odoons<:tt.ft AUtrnannia. d~ In rinem ~ N~lVerNiltnio
c.-._ Bu.·

.v der1811 V(In ~Iohann 8"SH~ ... Ted\nisdwn HCJdI·


lChule stand. 1880 ~billtio.te ... sidr für du Fach t~
Mtchanil< und bofasste sidr einige Jahr< d ........ uch mit dem
Cebiet der Cnphioehen Stalik. Etste A"fmffb;lmUit In Fach-
" ' " - Hft:gte dieAltrri, ,.K;ntmolik des~. dir lm_
or:hiM. No<h Im ...Ibftot ,.hr tm der I'rivatdoun' ~ Studien·
",;.., .... die Ihn an die T.dlllloclwn HochtdlulM in Bcrlin und
F"';bulllim B..,;.g.u fü.hrte. Nach Gru .vnkl:g<lkelln pr.kll_
cio-ru er on der IInkbnbouansWt der Alpinen Mon ... n"....u·
..n.ft. 1l1li1 wurde H Z"'" 1~1i<hen, 18111 :tum orden,·
liehen ~ der ~ und t«hniochen Med\anlk an
""'" k.k. TedtniIcIwn HochIctIule In Gru ..... nnl. 1m )ubillv""'·
johr 1911/ 12 bekleideIe Wlttenbauer d u Amt <In Rek,,,,,,. Schon
d..o.or ,,"Ir. er sidI mil poIInn Einsatz f\I1" dieGlo1d>sttlI""l der
T~ lio<:hoct>uIM nUr den Uni.....,;t.I,... einp;aeUl. In
........ ~ ".;gw .......,.s.. die Mechanik . vr

190
_. . . . . .c..._
,.... _w....
, _ .. _
'..--
v_ _ _ _
" .. _c....
_ _,a,
_
~.
_
"
" _ •._ = A " ' - " " -
..... w_ _ _ _ _ ... _
_ -..... • • "
__ Gnondfatcn :tu """'"" Iutbe. der Theorie und ""'" Ytrwch.

.Die Btdeutuns Wittenbo ...... '" W.........:Nftlet liegt.uf dem


s"'pIUo<hHI Dynomik.: ..... kann Ihn .11 den Schöp-
Ceb;ot der 191
!er dielet TeilStbietH d .... ~ Medwill< ~ lRMGARD W URMBRAND
Wittenho ... r RUI kriliJch bel der Mechanik als oi7II!1" spekula~v
S.....ordtntn...,1n malhMuotlscha1 WlllmKhaft an. Er ""iU si< 23,9.1906-9.6.1988
zunlcl:holtn in den BttddI der Erflluun&$wisstno<:ho/ten. ..
will die CNndlogeo> d.... lechnikhm Mochonik durch inlmii..... .Grau und ~ wkhot der FN iN Haus. MII..........n und
ElcperUno!ntlftton tfWeilnn und eine mModisd>e AncIen.nS 5WI. aioe sind ein un~ Ganze. ~ Ilbtr J,o/vtlw>-
du.m d ie g... pIUfcIw Oynamik ~führm·', u rteill d .... HiAo- _ hin Jd>r,n, J~, in dtntn der 1101 Wind und w.t-
rii<t'r Cllnt.or Cetwinl<a, ...... b<Ut. Bedod1-.. hat dlo tund dH Ahn on dmllioI ..... ut
.....ui ~ ~ Mehl. So oin Hol. der war,kJ nicht
Zu dm s rundq tndtn Arbeilen Willenblul!1"S Uihh.... di< .nI mI!gen .Idt 110 birtne Ja/IN on I'rinm M _ rütteln. 0.
.GraphiocM DynImlk der Cetritbe" und die ""'ufglbtn aus ~ fftiIidI. doo ~ RitM und SprGns.. wie doo--t-
der TfChnitcIotn M~·, ein dmblndisa Werk., deoom .._ Ir Gosichl einn ~ aHtn Mcnoct.on. Abo< die hoIIon FtnIbtI"... •
l i •• Bond 19(11 hn. ~ wurd ... Als I~lduft Il"" ..na..... mit l:Iartn 00chn in die WNt.. So tIMt ~ dmn ...
und ols pr~ 1«ftnikt.- INS H waenllieh zum inlm\o- ~fIodtn~der.lIt~hodI
lionI.ifn Ruf der T..:1viliochm Hochochu .. von c..... ba. dr<ftn in der J-IoocN... im Iemtn ZlpkI der ~ &; ist ein
_1io<:hW,~"""'....:hI lind ....... ~r.bemogt
~ ist WillmlMutr htull:ul",e wflfVlltnd.1I Dich""- Abtr für .u die ~ die dem Tal ~ uhIcn ... mil ...
o.f(;. INS d ie Sla,k zeil-, und mil~gdlundme n..m:.tik ..... ..... " - - 5oin. ........ dNnItn im EnnMaI d ie Nume Unpt
..... d .. .... titcMn., I ~' l uch Iyrilc ..... ScNf!ftIs nronlWOtl_ ..non blühen, lrinId oben die Erdt juol den Iowon S<hnH. 81iihon
lieh "'n. Ein S'*' Teil Nint. Wotkt find TendtnUl\icu, dir ond Ern"'- "'" liopI hon nobtntinander, tI hat .... ~ vid_
du rch ih.., onl;klerih .. AUJrkhh.lng boeim IriIrp.Iich-MJe'. • Zeit <1.0 oben und tl tchrinI, ... mii&tom die Mon.:hm ........
ifn Gr. . .... TM. 1Crp~l ikum 1lo-i'.II. IlI ...... 111$1&1"". Zu ..... oudo vid ruchblütiga Iebm. <1.08 oie zwlfct>m Wiegt- und Saf5
tlNt b.k.annlt n We. ken geIWIrm . Fillo hoopililis- , _0...- Pri- .wdI :tu ........ Bllih!.I ..-.cl zu - . .:mit kommtn. Kom und
l'I l<Io«nt" und _Oe. ~i ~ Blick" , Sie 8"wlhm> Einblicke In Bo!pIofft wtrdm grod noch z,ririg lind die klirnmcrlichon Cbot·
d ie poIiliocl>tn.. kuhurtllen und ..w..1tn Z". r.lindo jomo' Üll b.iwno mlihon sieh "" m.... dUrftlgrn B!nte in ...... ~
und lind _ It Inl ....... nh! gtllttlgesch ichllidw! z.ugniOS<_ Ir Frudu hinein. l:Iric:ht oltrnaltn dH S<:hnte noch in d.oo 8/ iihon
Na<hd~m Ft ,dinand Witttnbo uer Anfi ng 1922 ein .... SdlI.g· und ...m!in den GWI1 der weiSen ZwciSC WId die ~ Om
. nli ll t <linon hattt , v<>n dem ., 1I<1t nicht mohr crhol~, ."rb Baum ist wiotdrr dahin übI!1" tin ganz Iangs Johl; Wtnn dir Zwei·
. r I m 16. ftb ruor 1922 in C.u. Siet>m Jlh ... . pi te. wurde g< nach 00 tirwr Frottnad>t l>r;oun vtrl>tannt und 101 in tim Mo<-
durch . hw n Gtm.indt.atsl>eschlu... i~ Stro80 n ach ihm 1>0. ll"" .10 ........ Für tin lanll" J.ht hall iot die "'""'" dohin. dtnn 00
""nnt' ..... Jahr in d<r Homou, das zlhl l iChw."", . 11 tiN im Tal untm,
bei dem riefen und endlOllangtn IItrgwh1eer ••• "'

So b.ginnt dU. Erdhlung _Di. 6~ rpl<"ilwrin- d~r Grl ur


Scluiftotelltrin lnngard Wunnb ... nd.. dU. in Purptoll ba M.ri.·
trOS! lebt •. Sie war die Verl_rin uhlmd>er volkJt{lm1ichl!1"
Roman. und Er?ih1ut1ß""- zumeist 0'" dtm . lptnli ndiKhm
a" ... mmili<-u . Einige Wotu, d ie t w iKhm 1934 ~nd 1981
..-..hientn. w . ..... _Das UnrwoI1te", . Das 1t1Z~ I.tI><:h""'-,
. 1G1ion und dI!1" Hof· , . ........ trleuchtm wn IIorbora", _T.... m·
soId-,.On ..... ißt 8 .......•. _On nff.tent ~ oder . Der
~ 1Itrg"'. AuBe-rdm> ochriftIlrmgord Wurmb... nd die
~ :tu dtn F"dmm _~ttrltu<hten .... o.d\oItin"
(1953) und _"'"'si8, w""" d .. I<onnll-.'

Oie ~ am SchIc:UoI der .armm TeukI..-.cI cInu. die


..., Ronde _ _ mulb!n-, oIiUld im Minolpurlkt dos w...bo die-

,-,,---,
'_S._.'-c---_
•.
._
_ Wutriichen DIdtrcrin, die Iid\ .... oodo .... Crilndm im Joln
19S0lldtnen dm Sou tinoI KIINtI«hI . . . inGn.>. oUlllp<1Ch;

. . . Grund.!. btsrti....
.,I)o,n Ctdonl<M, Irin K\lrIotIt<N ... t" 1>0.-, mOchlO ich in .....

'" • v.. ..-.cl Ich sJluk, daS wir Kllnftlto-


a lle U"",rHo St.dtvliw,m fOrdieso:n ßau.ehr donkb.or "n<!. Nur
hIolte Ich den Zfitpunkt.:tu <I,.... <las Profekl gel.St WU~. rot
ANTON FREIHERR VON ZACH
verfrüht. SoIonge man in u _ lieben. .1-., Stadt no<h wu.,. 14.6. 1747-22,11.1826
Rui...... <Iurchgeh~ .al&nge '"' noxh Klndtr pb\. <Iie rumt ri ...
"",I .u..... Platt filr ein ~ 8ett1OT1 hIobm,. ooIanp ~ on
Raum filr .....- Kranken in ckn Spirilern mangelt, ooa....
1011 ct.; KiinotlorrNold! Ich erinnOTe.n ckn Vcrsuch. in ckn RiI>-
men der .ThaI'" ein Kür.ulM>elrn:tu tdIoff...... war tut.-
me;n!..IIft ...... Iet<. Es ioJ bfttirnmt ein ICompf gegen Wirw:I. Er wurde.m 14. luni 17~1' in I'esc in Ungarn ~ Srin Va·
mOh!en mit ""nn~ P.piemeiltn. ,tgen <1_ KrIofte """'U- ...... O'I.n.t Im PaI01' invalidMha ... und ... urde 1765 ~
<Iri"'.... d ie .n de< "usfiItuun, und dem Bou rineJ Mnrtiyn ...a- VmI~ in dt<r unpritchcn "dels5l<\nd ..t.:rbftI. 0...
Lu . ..... und Prod>tbaus intwtwi<!rt "nd. Id> III. ube.~ an jolnge Zach .rhlorIl on.... Ausbildung an de< Wirner ~iotu.·
den lIu"n Geist u _ ...... ntwortlid>t<o Stodtvlter. d ie ihn .bdemio. tr.1 im Jahre 1765.10 Kadett in d .. Genie-K"'l" rin
ochon 00 oft bewiesen hl.ben, und .ppellie~ . n iM. Baut mit und kam I pI' ... . 1o lAu_nt in don C. ...... I-Quortlermmter-
d'-mGeld _ ..Aas IIl~n nOut und nkllt nur einem kIrinrn !tob. Auf C rund lriner m.them.tism.n F.i~""it"" wlr ....uch
Km • • ,,".nge . Ile I~iden und fo.' ni"m.tnd "lW", davon hot! 01, P",feuor In d tr Akademie in W""",r NeU$,.dl UHg. W<) e r
z"M 1Cla""" müssen in vi .. lUiumfn smule ho lw,n. von det MolhemoHk und Boftltigungsbou loh"",, Am 29. Juni 177'9 vtr-
Eli .. bethsrr.S. bis no.dI W.iz lIibl '"' ~ne n l upt!Chw.. spit mllIIle 5ich Zaeh mit n.e.-. Fmin von Mokke. mlt der ... dm
am Abend kommen d;" JCind<,r. <I .. an ckn St.odtrar>dschulon Söhne und filnf T6:hw,r ""-.te.
wohnen. bri ~ Wetw .... de< smule .... m •.. und d. wollt
ihr";n KIlnotLtrho ... ? Baut oIn lurndlwim. damit d ;" gefihr- Im ~ sqm das 0Itnani0dw Rrich nahm n.1I Haup''''''''''
deM Jus-! ••·bH~ bachlftigt. ~t wnd ... bnn. nictrt an de< BoLogeruna ~ Iril. Am 6. und 7. OkI<Jber \189 0Id1·
luf d01 Str.s.. zu ....Izm , .. lIu streild um di<! Form des Kiinst- Ie er zur ~ de<~ . ..... \I.I.rerie 00 wirbam .uf.
...... ~ Id> soge ftrdI obft: CeIM ckn lGndem. die gb. d.Iof de< tür1<ioch! P.... ochon noch ~igem Vtfhte.
r:IachIoo .ind oder in ""wOrdi""" W"IiJ"S...o... Bmousungen ronden ~ die ~ ertJirtor, Im FrUhjorhr 1793
von klein luf ochon vubitlltn wnd .... mit dtrn Geld, das .... stellte er ein !'Ionioer1<orps .ul und erwlrb.;m bei F''''''ß und
dem Volk<: kommt ... <IM Anns""'l ... diNm> euch_ ...... der Belagerung von Vlltn<ifonnes ~ Mo,note IIf'Itn groBe
<IM Voll<, ein o.m jjbrr <IM KopI!"' Vmlien5Ir:. Nodl dem Frieden von Compo Forrnio Iei_ er Il"I8
d!eAufnolunedtr neunworbenen ~ I'ro\'~.

Don 1~l)hcpIlnkt in bcht mililirisch011.oulbohn bi l<ie1e der Ir.. •


lien!eld~ug von 1799. Erfolgreich führt •• r seine Trupp"" In den
Kimp!.:n be!l.qnI.no und M.gnano. was ihm d ie ~~run8
Zum Genenlrnojor oinbrocht •. o..no.dI fand n .ls Chof d .. Ce-
... roiatabeo in der Attnft d .. F<.ldmorsd>olleutnonts Kr.y \\1' ..
wendung. In d ...... Funkrion Wir n .Is Mmtl ..tra~ tiHl-
EntKhti<le-nd ""I tr ~um Si<:!I de< kaiserlichen Waffen In d ..
Sthlodrt bei N(wl bei. wofür n mi. <km ~ miliritiochen
Ord ... dtr MonordUe. dem Rin .. ~ des MOIria Therftitn-Or.
dft-.I~ wurde.

z.m. der 1801 .\ICh in den unprioc:tom FrtiherftnotInd erh0-


ben wwdt, bet.a;tip Jich 110 SoIdot ...... nichI ..... . 10 Ttuppen-
füIuw und FdcIhtrr. Unter ..,;n.r Lei""" entstand ri ... 5"""'''"
I.Arw;lkarte dta Iier.wgtu",. ~ilI in vier ßl.imm. dllrilber
hino .... rbei~ n luch 110 n..o.etikn mimirischer FochIit...·
tur. _Oie Elemc'nbl dn Mon6vrierlt"ns'-. <in dmmliSti Wetl<,
..-.chi"" 1812 In Wi .... dlvor wor.r be<eits mit d .. Publikl tion
,_,._ur, _Von d... F.ldbef$IßU"'- (Im) an dieOH""lIich~' set .. ten .
, 1....,.uo."_
11"0.
.... _~, ... _ " - o . . . - ' - " ' - _ 11!OS ~um F<.ld"",<1drolle-utnan t befördert wufdto er Gener.l-
194 , ...... ~"-',' ..... n. Quartit-nnelllef der IYoloerlidwn Annoe in ltalion. Zum SIeg von 195
__
--",*,,-
---..
...
-"".-
"""""" KARL RITIER VON ZEISBERG
1788-29.6.1863

"'---""'-
...... f)ooo ... ~

_-"'...f......-----
.... r# .. _ ..
C- _ _ _
Fdd ......-.eNI..... lrwlt Jc:arl Riltft" von ~. ~I<orioner

--...
Clf/WH und lCommandoPur dn ba...ticlwn 1..opoId-Ordtno.
_...- ........w Im JWe Il'8Il in BrnI&.. ~. Stino- milillrifdw
LaulWhn bqonn mk 19 JaJtnon, als .. ab Jc:ac\on in ~ 1. lJIo-
....,.Rqime<>t tlnlTat. 11m Irn W ..........Rep ....... t Erzt.m:os
.................
"".-..~,., ""
".". Jc:aI1 ,.,..., Fiknr\o:tI bdönIm. naIun eI' an der SehLoch, """ W.'
sr"'" ml in d.... omw.. VftWUn<Iet wwdo.
Als _Di~klO< du Moppiorungsarboi..., in Jc:roalifn' ta, .. 1830
im Range eints M.jon Difn$t und wuro. tIn Jahr lJ'I'" CIwf
dn~r.atabtl dn 2. ArmHko.po in ltali ...... 1847 zum Gone-
ra lmajor und Brigadier befönltrt übernahm er etn Kommando
in z"Ta.
Im RevolurioNjahr 1M3 war Ztisberg 0Id des Gotwralst.\btI
be\nI ktoatlocMn BanusJeII"'iI'. W.e . 11e hoIwn Offizltr1' <In da·
Caldifto a m)O. 01<,-" 'JUlI eI' _ _ liek bft. Nur drfi Mono- ....I r %c-It ditnoe eI' toy.11Irinem Koisel'. ~ kn)oti«1"Ic lIan ...
"'.' rnlllIrinm Truppen am Kampf non die Revolution dien-
.. .piler w .. nle eI' zum eouv_r von Trial ernannt """
10 mit _ Jc:omnur.d .... rklwz dft LeopoId.o..Hno ausv- '" btleWfjt wie Grd ~ ode< F;;; .... W'""Oochfj1IIz.
>.eicknet. Der ~ des 15. Inianterie-Rqime<>1a war 1813
Am 2S. QlctolNr IIW8 filIIrte ~ die Kaiotrlichen sostn d ie
ICommondant du l'nM>&O!müli und wunkam I . MOn 1825
~ der ~u~ in w...... DieAn&rUfe richeIm oich
Im 60. ~hr anUsoJid> llriner ~ vom Kaion
.'" allem fi"S"" die SI. Mo.,...,. Unio _ die YonIJdte Etd·
~um Gmet-al-~~ HnlMt.
~ JWnn-s und landsIr-.Bt. o..-t. wuNt die ~.

W.e viele I>otoe Of~ der alten Armee vt<b<achte :um. oeino &o-sen die .ufltlndidotn Ung.orn eröfhwI.. die ihn I>it vor Of....
1e11le ~t In Craz,' W(J . . . m 22.11.1826 Hart>. Sein Grob- """m.
Fa, lIrinoI ytnlitnm um die Dynast;. .."ro. ZNbe<g Im Juli
denkm.o.l zihlt Zu d en rtprli_,.tivtUen Monumen,,,,, an> ko-
1849 zum ~ldm.n;cNIIeuInan' befördert und miT d ..... Rill ..,
lhr>Iifd>ero SI. Pet .. Friedlwl" und zu tiN1n ~It enc-n Beispiel doo
~~ dH M.ria '!1te,.....;en-Onl ..... . usgouichnft. 1m Ij nne,
JClas.sizismus_
1$S2 Tut eI' in d"" RuhHtand.. am 29. Juni 1863 vor' tub eI' Im
Bod Sleintmof in d~r Obersteimn>rk.'

._- ....
__ _ - .. _-""" ...._- .......... .
, YIJ. ................. - . - . I L " " ' l .. _

__ _-- -_
, ~""". _-' _
- ooo _ _ _
JJ« _ _ _ .... _ _ ... c...._ ... _

... ... .... ............... .......


-......,
_._
"" - _ .......
.. _
...
_- ~
__ _ _
--~_
...........
_ _ .. c....
...
- ... _ _ ... _ _ .... _.._0.--. ... , ...
~~ . ....... -
v... _ _ _ (. .....). .. , .......,.

........... 197
auch zum Gesang. vi.le "'mer Gedichte wurden vertont. man.
VINZENZ Z USNER t lle auch moh,lach. Das Gedicht .0..
Licht.m F.nst .... , v....
18.1 .1803-12.6.1874 tont vom An.engru"" .. Komponisten Adoll Müll•• m><h,o bei
. 11"" Gesang." .... i...... die Runde. Am 12. luni 1874 ..... t.rb
Vinzenz Zu.ner in ",inem Haus und wurde zIVoi Tage '''''t.,
De, g1iil>e R.u.en .
.m SI. rete, Friedhol beerdigt. Sein F... und und Ii",radscher
Ich Lag .1s Knabe ",hon $0 geMe
Ber.ter. Univ.-Prol. Weilt I;eS .ufgntnd .iner tcst.nwt""ischen
auf ~ inem ~n hingesrm:kt
Wrfiigung des Dicht"" ein !IC!Iön4'S Grabmal errichten. Auf
und träumte ..,Hg. w~s d~ Norne
dnem rötlichen Marmo""",kel erhebt sich d ie Bronzebüs •• d ..
an Glück und Lu/t mir noch veTdeckt.
Dicht..... die der bekannte Künstler K. tI Lad,.r g....h.flen h." e.
IW"" auf dem R.uen jetzt kh 1i~",
1" d"" 200rr lah"", des V<!rganS'-""'n J.hrhunde,ts ""hien d ie
d. ist mir .11.. aufgewacht,
Grabstätt. Zu<n<'T$ dem Verfall pmssegeb<'n. Anhänger seiner
w •• mir d;" Zeit von mein,", Wiege
Dichtkunst mochten ober im No""",ber 1923 in cl"" Tagespo<t
bis zu der Stunde mitgeb<acht.
'ul das "'~ Oichtergr.b .ufnw,ksam. wor.ul Spenden
eingingen. die es ermöglichten .m 12. luni 1924 zum 50. Tod .... g
Und w •• ich froh und """",.,.empfunden,
d« Dichte ... di. Woedcthe ..... llung des Grabdenkm.' .... im Rah·
0... ~Stunn und ""ne Ruh',
""'" ei""r kleinen Gedenkfe;er zu begehen.'
d ... Herze", Glück und >eine Wund"" -
der Ra..", deckt eins! olles zu!'

Di .... Ver,... stammen von einem ehedem in o.'e.",ich $ehr 1><.


unn'en Lyriker, Vin •• n. Zu,ne •. EI wurde am 18. jJnn..,.180l
in BischoflO<k in ~ rkr. in geboren. Oie b\'scheidenen Ver-
hältni .... d .. Elt.rnh.u .... lieBm ein Studium nicht zu und
1'.ronlaSlen den b<!gobtm jungen Mann ei= Kau/mo""slehre
zu beg innen. Schon .1, Jugendliche ••• pe.lm"nlierte er mit
~"rschied.""n chemischen Versuchen. Im Jahre 1825 Obers'''''
delte er nach Gra. und not bei der H.... rschalj Gn>ß-Söding
eine Amls;ch .... iber<ten. an, die ihm ein geregellfl Einkom-
m"", . k herte. Al •• ich der l.ng er..,hnt. Erfolg ",in., chemi·
schen Fo""hu ng"",ein>tell ~· Zusne, erf.nd eine Schuhc~m .
-. grundNo er ein eigenes \Äschäft und verkaulte ",in. Er-
.. ugni ... nicht nur in der Mon.rchie. $<>ndern weit daNber
hin.u •. Sein Erfolg als Ges<hiift.m.nn ermöglichte.,. ihm im
Jah~ 1844 ",i"" Firma zu _erk.ufen und danach aller m."·
dellen So' g"" ledig ..,i"", Lieblingsbe$chliftigung. der Ponie.
nachzugehen.

Zu dem Hl<!r.ris<hen K.. is. in dem Vin."",. Zu.ner dam.l,


vo,koh r!<,. gehörten unter .nde.. m Katl Gottl'ied _on ~tner
und Katl "on Hollei. Befreunde, War Zu.ner ",hr .ng mit dem
Hi.toriker Prof. 0.. lohann B.ptlst von WeiB, der 1853 au.dem
B.dischen an die Cr... r Uni" .... it.t berul"", worden wa, und
den der Dich '.r. der im lohr 1874 oh"" Nachkommen .. orb.
zum Universa lerberl ci n""''' •. WeiS sd>ätzW die Dichtungen
Zu.n.... ..,h. und vermittelt. ihm mit d.r Hurt.""hen Ouch·
handlung in Scho lfhousen einen Vetl .g. der Zu.n .... Namen
weit in den deutsch"" Iit""ariKhon "'reisen v.rb",itete. lnC ... , _ .... ... _ _ . ~ ... c. _ -.._Jo.' .,:,m ~ ..,.
-t....... _ _ ... _ n.,.....-_ ................_
war der Lyriker schon seit dem lah, 1828 bekannt gew_n. di< ' val ..... . . - _ . _ ...... _~IIO>. DW _..... ..... _
.... te selbständiS'" Au<gabe ..,i""r . Gedieh"'· gab de. Dich .. '
• ber .... t 1842 in Wien heraus_Zu . .... r. Gedieh", eigne'en sich y,- - .......... - . 199
llW!-l869 w.r.", R«Iokleur dorr von loopoId von 5Kl..-M."
HANs VON ZWlEDINECK-SÜDENHORST
oocto htnoUSS"g<b(.oet, ~M"""tWftm fü, n..aLtr ""'" Muolk",
14,4,1845-22, 12, 1906 d,ona<h Iiornusgtber de< Z6ts<f'1rift .Edf'lworill", die als ",,"$01'-
lU~g de • .,Os' ..... ichltchen Gol1enloube' O'I'IChifrn
Er wor Gadllchl!iS<'hr'l'lber, Schriftt~lIer und PoU,;ktr,
Einer al!ftl Öf~ Offizlonf.unilie en!!uanunmd wu .. Im Sommer 1871 ObO'fnohm"" die loritung der von de< clrut,
~ H.nf von Zwitdin«l< am 14, AprillS4S' in F.MIktun ... « hen r.rtti irI d.. SIorioHmon. htno~ .o.",lKhen
Main gd>om'L Sein Va!<rr FttdiNlnd dicn~ als ~ z.;""'3~ und der .o..ulKhen ~rilr' , Z",ie<li_k ~lt
In der u;",rl~ Armee und wIr von \845-1853 Kommondon, ,10 . ublrebende poll'~ Hoffnung, nich, W<'J\i,~ seiner rM,
von v. ......, Mi, vier Cdchwis~m verlnach'" Uano ~ fn1ho
lCindhtit in CJbnitolim. """ der V.'er voruitig pcntionittt und
.1.
bcig.ln"" sag,,,,, ihm eint minis ... ricllt .u" ..",
r>1tt voraUS, Neben d ...... 11ligkeiletl ~ Zwie<linKk
o.".,tochlibc-

II1S4 mil c\om nttrl &litt von ~ in den AddsMmd tr' fe>llichkei_ und A,*""lu"3"" und hiell ..hlmcht FnI, und
hobon, mi, orintt Fam.itie nach G.... übttsi~I"', Er bal><hlt Godenk"",,,en, Anlilllich d.,. 100, C<rt>urtslogos Er:ther7.os Jo-
da. Akademioche Gymn.,lum und kam erstmal. mit drm Cou, lI"nN hIelt er die f",,''''<1e, und tur 6()',):J.hr Feier d<~ ~i".,
leurstudenl101'\lum In ....rbindunS:· o.m I"""YIHI CO<pS o.m.. "",goui' dn H.uSft H.bsbo.o'l'''ong;m.. .", ci ... .o._II"n,
.u. ~ nd>en Zwltdintd auch )ohann von s.ct.er-I,b, kullu~~, lIori";nern 8esuch 1(0;"": F......
to<>d1.Au"",,, S!ftntt lII'od If;naz G.. f A_an, jootIs in der Londesbibliorhel; wurde ihm das RittHl<n:u~ d ..
~lr:ich".migen 0r-cI<1>. vmi.htn,
\863 btondd. Ho ... V"" ZwicdiMo:k d u GymnasIum und bf-
sann mi, d.... Studium der II«h", an der "'-I Franuns-UNvw, Hons von Zwie<lineck,SOdenl'«l, war ";, dem 28, Juli 1868 nUt
tiLit in Gr,u, 0;... EnIfchoid""8 ..... ihm nicht Irich, &dal~ AnnO Adelt, g<b, 001 ...........'..t.ft.akl, Didt< Bot enl>~mm,
da tr .,.g''I'<lg.. m~ Neigun~ ~ _ von klein .uI k'n drei Kindtt, .... Sohn und ~w.,; 'JOCh,.."
halle.", godkhtet. musWert und komponicn - und ...... h:oft
"rwogen .,;nen kUnotlerbchen s.ruf ~u ~/en, Nach einl3"' Weil doof Hi.torikorein Fr<Und der Alf'imstik wa r, vero...rnlt die
Snnest.m wt'Chotlbo tt' die Studierulchtung und b$dUo die F.milicdie f<>ritn hIIuti, inden ~""- Von 1~18'11' g<h6rte
~ der Histcriker Iohann von w.iB. Fruu von Kronoo Zwicdined< dem ZonI ... I-A..-hul.in o....tochen und 0...",-

-.,.-- ... -.
und Adam WoIf."..... die&s~ Kar! ~ r«toiochen .o.lpm..-ines I n. Noch im AuS''''' dn J. hm 1905
....
_.....w-~
Zwicdi_ks Vorliebe fü. Prft!8on, NIn Ein_on /Ur dic kIoiJ\:
t...t i<'g .. ""'" Doch . ... i", Nur ku~ z.,i, $p~t"r "'''MX''
e,
><hwer und v...lorb om 22, JAl1!'mber \ 906,
"/Ofo"" ' deutoct.o I'ooition" wum. auch dwdl rin prI~ Er.,;p.
noch der Schlacht von K&Ugrilz snntgekgl. c...nm.am mir Ind .. Crabstitle de< Familie Zwiodinock_~ isI 0""" ci"
M'inom Valft war HAn!J von ZwicdiNd: II!66 noch 8öhtno1!.- Allbü~ und Ehrftlbilrgtr det' 5rAdt C .. z und dtMtn
eill, wo tt' feinen in dtr SctIlodlt ochwe. verwundetfn 8ru<kr, ('."rin bnWI<!1, A,<>. tlniv"Prof, 0., Rob<>rt "00 F1eiochh....,"""
dtn k, u, k, HauP'lNM An"", von ZwicdiMo:k. in dtn von dfn ubled .. Amt d.. G... _ B(i~ nur zwci ):ihr< aus, Vom
Prft!8on bnet...., Ort ~~ aufsuchte, Es tdanl lIun. ~ F,r: ~ , ~ 1912 bio Zu, Auf\(lo,ungdft Gemeond<n.... m 24,
laubnis ... tfWirkon, den todkranbn 8rude< NICh Prag in ... Juni 1914 0I:lnd .un dorr Spitzco ""' C.ur. $Iad"'Of'Wallung,
von <1ft G. ifin CoI\orWo .mrnlri.. Spital %u .chdlen, Dabei be:
eindruck,,,,, ihn die pml8i"""" Ordnung und die Kom!k,hoi, 00 Gt:bon.:n wurde Robe" von FJori!l(hh""k." . m 9, N,,"embcr 1855
p",u~ Armet 00, d.... sidl.uch oe!no poIilitchen Anochou' '" G •• ,., Er war Doktor der PhlIo5ophior, Das het'.~ E..
ungm ,unthmtnd irI prtuSenfm,ndl-. &hnfn ~ oigniI w""""",, ........ AmIn<ri, w• • d ie Hochw-"",~
' ''''' 16, Juni 1913, [lu.m woIktnbru<:hartir;t' Ittsentillt wurden
Im Ja"'" 1$67 <rlangle Zwicdineck die phi~ Dok'Of' diot KellHwohnuns"" in viclftl St,o~z(ig ... """ Bezirk. lA!on,
wOrde, A~ A"piranl tr .. er in die l"ondoobibliorhtl< om Joan' hard und G.idorl unI.' Wo .... lI''WlZI, o.r Auobruch d.. I.
",.um ein" ~Ie danach ober auch die lthromtspr1lfun, tu, Go- Wei.kricse> licfi die Erinneru"8 an d;'" E".,;gn_ ""rblafMn ,
ocIUchbo, Cqr.pIIic """ dftItoct.o Sp,.... ab und wurde I'JO: AllbU'S"' ......... von Fltiochha< .... _rb~m 31, .o.ugutII917,
' - ... der Lo~uk, 1815 habililiHte.",sidlalo
C/ount fiI. l'CUtf'O! und neuale GctdtJct.' e an der Unl""",ill'
.... d wurde 1883 ZUm l,el,,,,,doo, LonoUobibliothtk ernannt

W-ohm>d sidl Z>riod. . . In oorinorn frühen ~ '"","


,, _~_"- -
_ __-
_$. '.'"
.. ...''_ .$. "'_
Sd>afIen mit m...-.:Nn _ litmo~ 1homen be:
200 ochiflig1oo, wJdD:do.", lieh opIlft &""Zdtt'GeochIdIIt und Politik, , v""c,.,:"..,c.- _ _ . " 2"
O'• ...J~J<oo<I, k. u U:........ ~~ frilJ<"". W,lfrit<l. O'U..... I'ro:of. 0.. _ .
AUSWAHL DER GRABDENKMÄLER T . . ..

• Z7.U.1Kl.'i ~(5iob<nb.l t 17.III'i11lGo.. • I'IZI.. ' 1'1Rl


E\'"SG€USCHU ST. Pul:R FR1[0!i0f' Doto.w..",--~ F...t... 1'01«. 1Iii'5'" d. So<><!, C......
• )1 . I;t.l~. ' N . Il.1921 ' U191t t 10."1911)
AI><!, \"1hoIm.IJip4 .•lft,.. lndU>l,;'II~,. !Iou\·.... Il........ 0.. r ....... fZI f. ~I~ut>J..
OtoochI.Il. no. 00... 0... ·19~1 '!(l9. , IU. Iw] F~rioluwi<';.l- I..o u"", •• I n~ .. F.''fiI:><1 ;•.•
• 7.6,1$18 H. .....,IAA- t 26.9.1971 G... • 111'l\I • • 1\1'09
AJ.".., •• H.".. J'wo/" '1_. ' 1%6 1Ioul'i.., v...•. 0.. nwd. focho ..1 f Zohnlooil· Ornot. H. ..... Ud. M.,.,.. '1'11ll, t 1960 · S.l.I~ ' 17. 11.1~1.1

A...... C_~ o...-... I.rt'- k"""". · 11M. ' 1'189 Or.o""" JoIoann. s...,-...oJ....... ~­ c...riboIdl.OIoo, It<t<hori.... "'.... c.........u..
'l$.1I1I16.Jr.rio, ' 1f.lo.1'iII1 Go..., ...,." ..... w. ........ """. Or... • Il1D. , 1_ .,..I1od....C-. • 15.6.1102.u zw. .. IUm_ ' llll!flO, 0 Is.1UW6
.uo.n.. \\..........,. o.._ ~, p , 1Ir.,.;I. r ...... l'I.~. ' 18II1II. '1976
1 19.q. lS7.hu Go .. G..~ ,-, Co" M,...,. ron. 0.. "- ... "-
OI •. d . M~i .. ~It~. Dumka. Wilhri .... ~-""'. ' 1~1:!. 1 1'I7l' 0b0........ ' .... ·I7.11.' ~J)• • I5,'1"'2
8.. ,.;1 ..... "Ifml. 0.. kHftil.m.l,.,.
'%U.ll1Sl. ' 17A,1~ • 1.s . 18~ W-..... , 1'!.f, 1'100 Wi..,
fl\<", Fffiinattd. 0.,. !tt<h... nw. u, LT"bi, in c...n... "~II"".~.' 1~.s. '!Wo, I &.12.1910
~"in ~, s.m.,,' 21.12.11168. t 2.1O.1'UII
A""tII.~""'~ "00 1',,11«"'•••• uIvo< ~...; ... '" An,:.
s..ttd ........ C . r!. F.oboikobnil..... c:........ I'toilil'J'i..... • 3.9.1J15.1. 0 ),7.lm
~ ... GuMo •• F...i..", u.C"'-.... ..
"pI:.>r\on. ~ S.ork. lC.<doocho )o.«j __
• 1II.I;t.I~lllm~ l<t>ensjohr c.y..-. 1:_. ru .........
000., ' :ß.l.19'J. , l7.;t.I .. 1
A _ _ ........ """ 0..0<'<-..01""
_Rollo. r.ro.to.n.... -..
E1I_oprin d. SUd, w.... 1891. t 1978
T--. Kt~in.· n9.l'" 0 "" .1'11'6
r-. Hetmonr\. Or. phi. .. ~. I'rof. d.
• 21.6.1816, ' 1'l.12.1'II>1
aw... Ho .... Ind .....,,,...... f .......
• n.U ~151kod..op<ol. ' ).7.199<' \\"..... " .... ,~. 7.1;t. lln. T 24.01.19<9 ' 27 UUql:!. t 1-I..J.19U
Bro.~,.., Emij. I'r<>f. · 12.1.1_. , 21..).1914
~h.H..,~ [" ... nt ~I" .. '''''' "- p, k. um"", """'inand. Uni •. Prof. 0... Uni... Gov,. 1\Idr:. "'.''' pi<Lt~,~ ...
.......m j•., • 5,5.18l5 • • JO.~.191O
1lu1l "",nn.j.kob.S.odlb.tu_.· IIIl3, 0 18<1 1 ~ ; blll,U.. kJdl .. k"". · 1863. 0 1</.1$
• )1.-' 1\000. ' 21..'1. 1'11'0
1Io_k. Otto, Uftl<.·Oo&, 0.. 1lu1l"""",j<>M-/, I"" u. SUd'bou_. h:hI<r-G.hrlrin. "",""ri .... T.ap<in d . CokI
Gootloenhto/e<. Hrio>ri<l\. I'f,u«:< 1.1<. ... 11<><1.
·HI~M''''''' ' I . U9)SC ''''' • 1m. . 1'OlS lh~d. Stod'w... ' )l1li9. 0 1\115
knbu~· 22 I.lIlBZ. I
_1oN ......·.~I'fo_. IIuoIh""nn. Ono. r • . - - In $ijd_ "'ri4. r...t,G .... to..,,,,,,,.
' Z<-9.I'lOI. t l'l.6.rm
~.)<otoI._
I.\b.l_
........ l'fo .....
• )O.6.ISQ!),' 2.11.19'/) 'lW 1874. ' 1).6.1~~ (iz ...... 1.<.>poId. 0.. jo>r. S.ziruloo"P' .........
·aJ.IIIS f'T<o8btt'&o' lUI91'~'~
1IoJ~."R'on. 1Ion1<d1";'I<Y.· 1876. ' I\I!O _ . P..... Or.. 1,.;1....,;,,1..... '1Il\10. ' 195$ '112.187• • ' IU-l<Ul
~... r.uli",·.
tl.>i...... H.".. Dipl .•!ns.. Atd>I" k~ ' III(W<, ' 19<8 C.prHIc-ri, "Ilon>. I'roI. In". '11161. t 1'126 ,~. " doll. Edltl' ... tI.>""u.Son.at>p<;\<" • 1l.12,1855 p_~ t IS,l.l02$ lUd ...,,,,,,,,,
· I ~ t l</.ll
_ . Ho........ rut. Prof" 0.,, ' 1'IO'l. ' 19n C.... J-l,o;Nl<!o. F.b<i . . .. H-. I(uro'", d . G.-Ml. 0.'*1. MiI.~ o;,. · 1871. 1 19!;7
"".",,~.' HOl!. t 1910 ( ....... frit<lri<h. <>.6. I'l0l. DOr. I""" 0., phil
- " _"'''''''' ''''''. Dt.·ls;o,. . t95.l h<. "';""""""'...... wioU Ioiql. d. "Ud. d. c,~r ...... l'IoI.
-.ttlY·. - E d....'O O _ a....M. .. ·U.18!tO. . Z2.'IJ95Z • 22111.1171. ' 1'l111.1'JJ6
-..ct.. - . ' 1!16Q, , 19-tQ
r"",,-.p,o.j , CnobIorn. ( dmpttd. F _ .. on, k. ... k. Ril1' f.<twn. w.n..t"" u. ...,.Pro/, Or.c;..",Io._ C,,",,", 11o:<mo ..... 1'rof. 0..
~. 1(.0"'- . Ud. "'.10<. '
7.6.11175. t 1s.1. IfJ2
_ . ,1.T"bi ..
und I.......... • 186'. t i m • 14,1 .11191. ' 25,'11.1'173
~_. R"""". LN . ..... \>tI .. RI.· I~. ' ,m
• 26.7.1806 b, ~1'5"".'" , 26,5.19" Trios,
r.yon.z. H';n • .,h, k .~ . k.l.in;"tKOIfW:aplUln. C,,"Io<. ~ ..1. Fobrik'R'.· 1885. ' I~
lIrhl""'r.... t...Jw ... ........ PI.~. 'IIQ), ' 1\187 Cn<JbIodI. EIo.o. F<rilr.... """pt>.•, R<in~ Mitgl, d. Noo .....E>podi'''''' 1857·18!!I~ , C.ri>'I<I<, ~m~ """ "- u . ... C<n ......
lIrMol ..... Iin<».'.... · 11.2111&1, ' )] 111.19<0
'UI87I. t <4.1-l922
GoN .......... L I"J.. FoIorikod"..
~klmpm-l866, '229.111J6.. t 1-1.1 11.1905
f...,.,-.,,_.~. ·lu.l'i111.
' 121.1 1&108. ' 1U.1'I21
""_AdooII. F~ ' 1t5l" . 1911 Gru-'>. I-Wri. 0..... Univ.·Prof.
• 3.9.11161. ' 1~.3.1931 , 11.1U975
_ .... E0S<" 0." u.,; ••• I'rof. • I'IOS, 1 I'IIS
Cri ..... "10.- M. 0., I".k•. "nt .. f.Iwn. ~'Io.ller .... jü"""," Poul. s..... w;rI<!. ...........
• 1),'.1 1161. 0 1I,1l,j9)1 Crilndo</, wm"'m Ri'l<'<' ,.".. 7..<1><gmy. ~pt ..
"" ....... : 11,11 .1849, , 14.1.191% Kot "dm;"I. ' '$61. ' 1919
6ot>ol Vlktor. kauh.",,," P. G I"..".,.,,,"r: • 2..'1.1875. ' 25.& '9]J
Cri";" M•• <i<. URI.,Pro/. 0... . 188\1. t I~ f1od><o. M.nin. Dir, I"". 1(.... ",. d, ..... "",
1~ ..), lm, t 11 .11.19)1
c......· l.1US7tI, t 2l..ll.1931 c-. ""11.... Molthoy.
C"", .. 0tI0. """. Or. phil.. • 18M, t 1932 · 25.3.1117. ' 13.9.1'iIIJ
~ ~0Ml"'~ HoIr.U.w, I'rof. 0..
a.--. k. u. k. FML. fio<ht<. - . Scho ......... . M1
• II!5t, t 1901&
_ . EmM. u..;....""". 0..
CriN ... " ...... f.d .........
• 12.6.1113.J. ' 17.l.I91S Fodcrmo)'O'l'. - . -
IComJMruoll ... &0 ......
v._ Epo-..
GupI. H<l ...... liftiv..DuL. 1'wtI. OrT
'1941. . 1971
• 21l,1II-1). 0 1>.t . "I ~ Donhof«. Wolhol ... """. Or. ' 1914, 0 1WI H ..... Mn. Pro/. 0.. ~
• 1 4 .6,1~11 Za, •• 0 9.1;t.19M W ....
1JIIt111"'. """'". Dno<"'~'_.' II1S4. 0 1'I6J DI:i>Ii"~ ~mol • • kod. M..... u. C u, ....... f'r.n ~1. _10. \\;oI ...........p;.IeO... 0 lQ.l%, I957 • ISJ. I'lO!i. 0 25,9.1\1&1
~""ro/ Oe \\;oI;p..y. ~k..gd>. HoIRbdwt
• UI70. t Iq.zs H.... l .... w~ 1Iii'5"'<IorStod'C,,,,.
Friodl R.. pm.~~bbooil_.' 1$.3.1'10<1.
(D1o .. "" Hrinq!:&.' 1Ul'iOJ,. OU .I906 0...,.,;"., C... illo, """• • 1816, 0 1962 1 16.9.1"1 · 1'i111. t 1'11'11
1kIo.o...... EmM. K.oio.Kao.. SInm • .-........... DoII ......... _.O'.~~ Friodriser. FrU. ... An;!<L ... 1Iou_ . Ho ...... Ko<t, 0., ~l'<hMIlr. ' &111. 111"5.
~.I .... · 11&1. t 1'1Z1 '1872. ' 1_ lli!I!I, O I92l o Ub. I9045
202 203
Hoklon. Wilhdm. \JtI1 • .-F'mf. Dr. t 19I!1 HübI. Otoo. k.k. ProI.• • 1S71. t 1920 I(n.... En\111.oodwls.~ Uu<.0d0,. ~' I'lD5. ' Im
Hol"'" M.. a...- itov... Ho~pom..
" " " ' - ' 11.5.1~. t lUI'H3, ~ u.
ffiitti&.G ..... F. I'nIf.V..
• ll.5.11'JO Pr... . 1.11.1957 c....
• 11.6.11511. t U .I9:l1
Kra~1fonI. Obn.a./u~ .... R.oa~
l..t-.Ono.~. ' Im, t IWI
~ KAt\. V._1\q.t0l.
~hris« ~""TI>mop><1>. ~ JkMI. FtIod_ DipI..q. HocIIO<hulptol'. , 1850. t 1926
• 21.2.1s.9 ~l + ll -4.1921 C ..
de-r IM übo< .u.. ~ ... /up>d bio Gott
d •• AIlmJ<hHr ><in Werk boo<hloi
• 1176 W\on, • 19oiO G.n
/onI1f """ LoI\.O ....... AU5ll"'. F~.oo.
"rist.~.Dr.• k. k. ~ul.I"",.•
'H. ll1JO. ' 13.11.1899
~f.ool. _n. 0.._ " • • S' PI""".
'1".IW. t 17.1.11197
II.noctun.nn. F.... oicII F•.,... NobrII<oboo .• • 1867. ' 19)9 K- . Htiru.. Unnr.-I'I'of, v.,. '191 3, ' 1911a
, 5.7.1&0. t 8.11.1900
/wopItII\. Ono. DipI.'itIC- 0.. Mon!. ~ ltarl WlIIwItn. Iio... ..,..! . , . , - - . ,
UcNtro ..... 11100''''''''5< A""""- v."
• 11IIl. ' 1953
c....n._
tIontcIIon.onn. Sollt, fobri~ • t9II3. t lMO ':lO.UI56, t 26.10.1925 u.p-..c.- F.;odnch. f_~ . 11111. t I91G
·n.....l86.l. t l.lI .1"9l9 ltaarI. ~ I'rd'. sd>- F..un •. c.-w-. K~ f _ _ 0; •• d . .....,. Mickhono<!>ulo.
_~. _ . Oipl. Kfn'c. • 1_. t 1969 ~Jufi ... l..u<I..,,"' 1.5.178.50.--.
· IIJ'M. t 1957 ·I!I06. ' I!I!IO t 1:J.1.l11M c.... I'rof. " . Ehrtnmitgllod <10.
H." .... F•• n .. Uni,·~ I'1oI. Dr.• c.r...-. ldi •• Kun. Rl<NInt. R.A .• 0.. lT·P.III. Undtsjlg<1"' ~I . Al<a<IHniedor_ Kün>tez. P."""
K"f20 Kar!. Rin •• von. Go"",jr••

I.
• 19U. ' 1'1S5 .....;.0..- • . Slml;, · 1897. ' 1969 • 2' .12.11\?l. t 12.1 .19016 ..........·1>1 . ...11. Kat!. StM....-g<1".
H.o-.. Thoodot """ 1852·1918 ~~-. Ed ... nt von. , 1SS4. t Im • ' .UM. • l1.l.19S1
Kyd """ - . . . Alounclt<. '11>7.1_
Ho)"'oAlois. Dr. c.r...-• ...-u LO- I(.o;~t;,;nd_ EmiN _ pb.~ .... _~ t l\l. 11 . 1961_
Mo ........ Rer-ben.Ka"_ .... ~
• 116'). 0 1953 '115'). ' " .5.1"'7. ' 21.6.1926
_ .. IJons Il*t< ........,. UNo.',I'rof. Dr. Kyd"""-,,,IIion«o.pb.G.-1ftft M........ Ernillr. pb. 101........ .-- .... tI<hof,
• zu..1~. ' 11':1.19lJ
~I<ooo.
ALbon.· 11 .9.1_ ' 1.5.1963 M.m>EI. '20.11 .11190 vn.n.
<21 .101919 W...,
• 11".1131. t lU.IW
~ I_. Kan.' 20.3.1918, t l\I.6.1991 Kyd, ",10..""". Eoq .. ,"pI.in,
11<vt. t ....... " ."S-
PI.,.,.,. ~ ..... Sophie. · 1.2.18'1Z. t 31.3. 1'168 '1 1.5.18ll. ' 14.1.1910.
M.)'«. Rimotd. FMl., RJ'~ d Uq>oId 0rd01I0.
' 31.5.11f,O Wwn. ' '-11.19013
• 25.ll.1890. 1 U.l969 Kindit<. _ . \JtIh'.-Pro/. 0.. __ 1.acbt<.1tot~ _ _ ... 1'mf. Oittto.IOtdos
IleId.f,~ 1'101. ' 115l. 0 1911 .......... ... _
~ ._ .. K_~
"'""-.1I0I0-.>. u..;.-•• I'nIf. v..•
• It90S. . 1976 " .II.1'l111J. ' 19.12.19I!1
11cNIoI.~ ;'" \JtIh'......"... v.. o./. ........ m,.............·ns.III5O~
Kitdof; 0tIQ. - . . , . , · lIUI834. ' 63.19"
b. Niltrobots- t 15.1.11IOB G...
_ . fcon. 0... Clb<nuodtph,.;~ ....
~.Joo<I""" ~.Gm. .....
Kij ..... Mo .. Bonkdi •• • l\I.IO.I8'l I • • U.I9S1 • 5.10,191\ • • lU.11I8J
'11181. ' 1962 1,.o1louxn, %111<1'" Edlot v, V;".....on1. Pr_
HiId.t".M. c-s. ln<tuI";'!I<-<. Klus. Karl. I'mf. 0.." 'Ian. t 19-tl Oborpoli...uol' 20.10.1916, t 23.1. 1919
Mi<~. Rudol f. Uni •._I'rof" v.. rned ... ju•.•
~ HeIn.<. Prim. 0..• ' 1920. ' Ige\I • 1810. ' 1'1-1)
' ~.6. 11!9-1. ' 1 1.2. lm
~ l..u<I"'iJ.I'Tcf., ' 30.1.111;'9. t 26.12.1'1501 MI<hI. Ab<n:J. ()lpl..l~ Slodlbou_.
Hi ........ond.~Ind_. ~ Ono. Ur. _ . Mo&- phonn.,
~FriI .. ~f_". , 11111. 1 19'.))
'1.3.1153. t D . I.1901 • 17.2.1893. • 1!.12.1'11Ii
'11151. t 1925 M; - , LooHo,~.' 1884. ' 1951
Hi_-' MA..1to<IuotMIit<•• 1195. t Im KocII, Juli .... DopL-~ _ y. ~.
w..... Fr_ Spao"-""';.,
_ . Eri<h,Oopl.oll\8.A.dIiOekt. . 1~ ' I99J • ls..-1"1. , .... IQJ'Io!6 Modrij,ooo. W.I .... Uni •.• r.o/. v. .. • 1911 . ' 1\1111
'31.1.1884 • • 2D.12.196'! Mojoiotw •• "U~"" I:'.dlo' .. M0" ...... Dt. nwd .•
1-10>1...."'" Friodtlok. A.rni,"k~· 11149. t 19)1 Kohl ""tl. rmI.•• 30-4.1116$• • 16.1.1916
upp. DonieI Edlot von.ln,o;. u. G<oiind....mrtlor. k.k. _ r . Pmi. f. Z<>oIoSie u. "..-gI. A..... ""'Io.

-,
1-"1""" _""',,"'00. ... poot-..l<et. KoI"",",- Alltt<!. Mod. R.I~ 0...• Primo"uo. ·I!I)6. t 1910. , 11.11. IS4fI Wwn. • 21.1.1f111 c...
• 1.7 1m.. t 25.4.1920 '1f7!1. t 1957 /dojIiooYi<. fIo<LoricII. 1'nIf. Ur• • 1877, t 19S1
l o f p . - ... ",,*,"'S-"~
1-'_Dr. ~·I_ ' I~ KOfti&. WllIOet. ~ Wotkodi .. ki••• • 7.6.IS4fI w..i", (~ • 7.9.1. -... Friodri<b. _"lw. 0.1. V. _ .
Hoido<. Ito .... _ . DipI . ~~ AI<h.I'mf. ·III'H. ' 1971 "" ..... dot s..ctI er.... IM. 1 1991
• 13.2.1_. 1 il.l.1geol KIItbitl. - '.!ne,. GloooIabrikAlll .... Aodo
rll~I..,..... ~ '1 _. ' 1968
upp. "'!.ob. iJlI' ... 80,,""................ Millit<. fril .. M'5- pN""_ A]><II!Id<ot.
~Ma>.o..~'I8rS'> t l"" • 2O.6.1104.~ l<lwlm (Rhrinpf.I.) • • JO.I.11!\Ie • IU . I87' . ' 2U.I9$-!
Hol..., Ra imund. Dr" Hofr". lIoni.H'ndt< Itol ~ .... TIIc!odo<. Pro(. Dipl.-lnS"
'111.' .1176, ' 17.1.1971
~.
lofp. UIuio.itIC- .... _ _ d.
MIH .... P."I Tho<>do<. Unlv.·r.o/. 0..•
d . Obe<"~ ..... ')1.1.1871. t 17-4.195') ·IVJ. t I919
tl6pkn. _ ...... k. ... k. F t q > _ ~y.""" FMlt. Edle< •. Qrowo.ear- _~·:a9.1&0_ . U . I . \II!IO
IoI ...... Wi ....... O'. '""""'"'.~
u . s...tI~'2D.12.1!1'J3. ' 2D. 1 . 1'H7
, 111(19•• lJJf ~ '30.10.11$7. ' 11.4.1930
1:000..... I..... v.. __ 0 .1. &ttzd;m;lOt. 1,.0,,Il00-. "'.... Katl. I<onoo.od .... a\.. M ...l.lud.... u..;.-, I'mf. 0ipI.-1ns- v..- "
116f>l-. Will","n ...... Go" """ ......... • 1'J02, t 1962
Mlio>tl ........... _~t<Ic. • 2J.tI.116')• • l\I.11. 1951 ·17. 10.1900C,... . 26.1 .19'91 Gr.<
• 11.\.18'57, I U.lm t::r...... Aiffod. 0... 1-k>If.• w-.;l.Il5<!;m;,,< u ....lC • •1. A.rn .. k.k. R<s ..... ,.... . ~ Di •. d. Notol ","'-I\old~ w~ .... Ri".r."".
Homod<. AdoIf. OI .. ktot d. l<n<Iil>',_ d. ' 1916, t 19011 I<.k. su. ........-ulo In c.. .. • 1'lI!5. t 1951
c.-;-."._ c.... Kt_flein<.~u . ~ , Z7.l.i&Il - . • 12.10.19Ol Go.. ~Irdo. ~ l'fof. v." 1"11'
'6.2.1161 _ _ fTh.. ' 12.1.1924 c;r.. • I .... I ~ . 11.12.19:Ib
'1910. ' I'HS 1..0-. Jokann, H o _• • Im. t I"

205
~
,
~ . ';.j
ih, :; , ..
f ·i§::ga~. _oJ ! r.h
"1 I~ ~. f't I!: g
:;: ,Si ~
; ~
g,ljJj~nUJj"~d~J'·~~i , }.~ 1 i ~ q ~i i
'3
;. !: -'

~!llm~m~!Wl<:>BH~ia i tW ,d~i i ~! 'jet j


;tlj"'~<'~f<ri'j fit!, ··i;! "'r"· oOffl- ! ' . , , ;
iH'P~!l1~ifll.<i<
35 ~~ . "~HHn~ W~~l~ites r• Ir
lcs h ~
~~lffwti!fU~ ,li Jh~H l ~ ~~ h!';w Ph ~i ~h H~ h
"'I d b . .• '" _.., 07; .. . ß3

B ,Hlf1HBah fWjj j j HHII dI~ HHi§ fhjH i~


:u! !! ,.I ."' '' ~ L \) ~ ~~ .. :S_.:! - .. . ..

~ i!i:~ ~ ~

,~j" h~~~ d1i..hJ ~ ~'l ~j 1!


.. i !I .J i
h. ' 1~.2~~~.! ~'.lf§ ~!
~" ~ ~~A ~~,I'.ih,j ,h...
I
? ·-~l 11"
1...•!~~.~
i~ i~ ~1
.. ' ~ ~,~ -~~ ~~c",;J;i > - . i-;'i
j ,
1· ' g "_0;d .- M1 , 11 ·je ; · 1 1 oj
1~h1~~~~~~~fI~~Ii"l!Hill~l~ ~ ~U dd g§j~ll
s· ~ i·I]ld~. ~,._ :i\)'" ~

f
,1 .2..
~, ;_ .)ll:l'~I~lH)!."~
'!_
d~H, ' !:l
..,.0( öZ, ut4; - ."I;!, !! - ...

!ii • ' J~i~O~~P':' ~~'tHj2'~ ndi,u O :3 ~~~


.~"I-:t
. Jdl?dhll.i!.i;i:Olld:
06 ' l ~ ""t R
..... id,~".
"';2!.-I.2l~
d1
.., 2~~ "

. 1.1" . j' "d., ~ ~ .S


ß "f • ,. I'
~ l .~,j.; ; ~tq" - ! • " . , . ••• -.' i
-l!l "lo<l~~I1<'"
i
'l~! '
j'
'
~./
. ~j t!~;~'i~~
f! ~~ ~ I g t lf ~. ~hHi~i
N _ 1iI '0:' ,

.. ~ \3 ... 10 _ . .. ... .... ' ", .. ,. E .. ~

,'1 1
· ~~f::::~ _c;i iti :::-oi~· !..,~ k lj 2 5 t ·
"i' fl . ;.g~H.'l~"."'~ ~, {~!.:;1~i '!jl?i ,,1; •
~·l;~~tmW~WHH~~m~HH~HjHIJh~iW J~
· <hhw~ !~' gOHmi~ i ··~a! <~Hi 'H' fl~!g'~ H
IJ!§ .!J~ .!~H~ M I' l"j; l~ Hd~ j. H! J] d j I~ 1~ fi~ n
,3: a:t:f
i ~ ~ i ~l.' ~.!
j~.,; I~i· t' -, \5
§ t0
JI..
t~ - },
a.i f .g Ii s~ t -
1 t ~ g Lj~ ,~ l!: l!
~~
i ~~
... ..

~ • ~ " ß J' I ' ..


•, ~' t, '.l:,5'"
l~ ~l
'I ~" ~ tO P:; ~. , i ~ l' ,t d1 jI f'
,- • - "" ,-
•:I •~ i1- ~.> i ~~ -I $-0' d'
; "
-'<> ,"'! ..

il'
,~!:!
! !] ~i! i-
~i.!~~:l:
.. E~,Hg~!'"l~IJ'
~!! ~oji"~ - " ~ ~~El HI~~: 1
. ~2 &,,'-. i "
}:.~jls EluJlg •• qL,,!l' "l -1',' •• 10 . "l'fd
' § ....
~"" . O1! -' ' . - -"2;- ;:; .!i e- . ::! . "J'L" ~f -:~ .,lS~ ~ •

!~h6~h!~hlnd~ihJ~~hhmH~h ~ll~!t§~~HII ~
CJ -i- - ~-"8j. ,i:,j3 ~.:: ;!-:!l",:j 1, - - ·!f~"'i -lI"' , : i - j ; i
s..o... F..koo """ s..r.u. SoI<_" d. kaJ. w.n..... ~ Pf.tw<, • 30.1. UI86. t2.8.J'J67 KATHOL./SCHER Sr. PETER FRIEDHOf
""1"" ~~ ' 21.5.1\105, 1 U.I959 ~ FrifdftLq. Ftollrou van. pb.!Wt.
~.LuiJP. ....... M .... kochuIinhot>o<. ...p. •. 0I<I00nbw$. • U1I19. t;tO.3.I8'l1 Ach_~It...:lolf.Dr.~• "'~.0Lp. Pn>I. ' 1_, Im
• 18i.l, t \920 ~ GIIoLa, ftdfrw .-. pb. Itfttoa. • 17.UIO. I 5.2.19+1
~ .... _Iw ..... · 25..& 1&$7. tJ.7.1913 Ach __ )ihnooe;n. _ . Gtnoral"-'t LI.obitodI. i.o<IfoId. o.....-.~ Dipt.·intI.
~Ft-'Sdwi--.m,.~ &. _ _• ·1.11.19IIJ. ' 15.6.I9IKI
_ ... _Gonoh. " ll.l.IIU t 3.11Wl I\'~ Mu. ftoIhon' .-. Sr. L ... L • 1(1.9.1876, 1 U .I96:1 Dok!auf..k*f.f_.· 20.1. 11131. t 13.IO,IM
s..ndtnolfo. frio<Irich. UftnA',oI. Or. ....... ..
phll. '10.7.' ' ' . 1 \1.8.1935
apooooL ....... wittc c.NI.....- Ra. u. Gut.-
_ . · UI8l'1. 19.7.190) """'Ir. Friodri<h. Prof. ' 1901, 1 1~ 1Wdou1.Joo<I. frob<!bdl<• • lO.UII31. ' 13.1(11182
St.o_. IUcNtd Ri_ von. OipL·I ....
" lMO, I 1911(1
w..IIinr;Ion. Soefm.
SckIoLI
f-... von. '
P6!o.. "".9. IlI'i9 Po""""
17.6. 1 ~ ", ...... Ftiedriclt. 0.. \. 10. U"' •. Biblinll>oU.,
'\1'61. ' 1916
Boldouf. ~udoIl. 1'Nf• • Zl.9.1883. ' 13.3.1970
&kl.uf. RuJoIl. ProI. ' Zl.9.188J. ' Il.3.1970
St.1nb6<'<. "doll. Cf>o,$I, a;;~ d. Stoolt C .... w.nn.r. Poul otJd l. Kam",."". ,",,",. ... lbr\ctl· .... rrNnNhoim. WlJholm. 0... '-''''' ...
&11". Eg<>n. Edlor.on a.1~ Mj ••
• ~.6.187 4, 1 )(l.J.I~ ....,..~lOprloid."t. ' :!S.5. 1887. 1 19.11 .1%6
• ~\l . IM1. ' 11 .5.1'160 • H(11119;. , 27.9.1'1!6
s..-w. ~ 0.. m<'d. R<s. Ob. SonIUI....... w.,u .... johann. GRI8ind. ~ dc< CIUoI "'~r. Eod ... rd v.,..,' IIDb, ' 1~1I
W0UO""FolIril<. Rl_ d. F,.... J<-I Ordono, 1Io1Dr. H.na van. 10. u. k. Gonor.l
• 1891. t \'IfIIl
SoIifItn'. -"""""_DD<. 'ZU1_ ' 22.9.1"1
Ehftnbötprv. ", ..... ' IUIilll. t2. lo. I\IOl
~. Ed ... rd ........ IIDb, , L917
Al_y. Coor$ van. Dr• • 11167. 1 19JJ
, ".3.1863, 1 1-'.'._
1Io........ 1toI>tn. fWI/. ~_ ... ~
WmdeIin. Ho.-. UNo.·Poof. 0...
S b _. n..odoc. ~ " .11.1851. t 1lU19,M • U .I - ' n u.l'J75 AJrna.y. c.q. 0.• • 11167. , 19JJ 110 _1_
• 18'11. 191~ _ _ _ _ ......
- . v. ....... c-..... 1m. t 19.16
SInw. e arl. I'r<II'. d . Smlr«lo ...... _ ~. ~":"t:...~~~=9lL! Alt , ~_~
in _Sudl' 7.9.181S, t 7.9.11ti9
Hotm ..... pb. FtoI-
• UI71. 1 1_
w ..... · 1},IO.1S6. '24.2.1'»1 _ , . WilhoL .... I"t;ftt.Mo<l. Ra.Dr. 111I.9.I\IIi;
s..enn ..... y.S<tutnd1 ,."" - . . . Fot .... w.._ Adoif, Griin<Ior u. Pd .. d. A. ......._ A""""". s.w.~~. Komponiol.
1I.o_.c..t. UIl,Or/_l<.on~ 1 ll.8.l~ im
~1. l.tbmojohr
Kotruno .... ,t.t t 1_ E""iII ........ k. In eilII •• IU.ISSO Romodlrid· • 12.3.1878. t 17.1.I\loU
rtrlof>. Co<d., 0.,' ' 9-11, t 1986 lOltrin<h. II I.$.I942(;, .. ",ncIorfor, Edu.rd. Prof. 00............ nd ~ . Ct. · 11.0,..,.. Fr",,>. Prof. 0... ' 191)1. ' 1'152
Tho).... E""in. 0.., MiM" w. RA. w,mmor.}owf. ,,1fi. Horbo_ SchJoI. .... Sudtmu .... ,.... · III'I9• • 1973 11.0 __ .... )'0'.0" ... 0... ... "" <I • ...,; •. ", n"'.I ....
""'lNO, t l'J')'I~ ~.Im-, " 3.3.182l. ' 19.8.If911 "'f'6O\. c.", ..ldl 0tt0Ic...... um. , 1951 .... m....... . 20.1 18901. t 2).1.1913
n.oy...l.ooJp;I6,~~, ,,,
...-."JnSoodlGr.... ·IUII.IIIISL.nJ.l'JJ7
Th_R_.~ · ]I.5.IW. t l'J..),.LtIIIfi

T~K .... a."",,,,,,-Pri-.... Dr.


·1"2.11'i1O~ 1 19_ 1lJ9II\Ic....
Eh- W_.)ooof. 111.... van. M;n;.lOriaIpdoi-
- . ' 1&42"'~ 1 191aM~
Winor<. Hont.
• 1'100. 1 1913
1Jnhr_""". 0ipI-1n&- Or. - . • lt5O, . 1923
A~ h _ AniIlorie'_orw.l ....
.
"'pfo1boc:1<. H~ Prof. Dr. "". ' I ..... ' L9t7
~--~I-I ~~.
_ ......... loopc>Id • ...w.
• 1883. ' 1934
6owNnn.luio<.~ '
~.AloIt.I...,.
0.. ' 181ll.' 192~
~kd.

1888. t ""1

w.r1'ft'lb.-...:I.I""5"'L SdwII_ ......


r...c.a...-F_.'\UI!J55, ' lU.l'lll '1856, t 19103 ~ Efwin. 00r. Voupr'" d.
'1906. ' 1_
T......... f ...... U .....-I'rof. 0..' 1/1101. 1 193'1 üid.... Ru"",,, KoMro.Ra' . FabribnI, Amold. A...- ).I. Ro>. P. f ... ~ ... ·ttu.• lm
r...... r, ..... "",,,.•~. M...... • 1!199. 1 1960 • J9J5. ' 1%:5 • 21).1.1867. ' 1(11.1\100 ~,.... F,.,.. ~ • ..,.. 0... El'I .... bIl,s<' •.
Tull«, F, ...... ...nu....~ t l1119Z.l im :lr.1.<btnoj. ~Kart.Rl"""", FML.M. Th.o.denoll. ..... _H,,;ligonm-uz. Edmund. Gr.l ...... ~ Bgm->\>,. dc< Soodt Ct ... 00",",," Mt Go""".·
U~Ii<"- I(on. I!eoi,...,. •. Römofbod. · 17!IILB........ I I863Gr.. "",,,,"~pI1Nm •. 5rm\<..' 1'.9. lfW7. 1 ~Im
o..po_. Rm .. ~ F.. n. """, Onl<n>,
H• ....,."iI_.· :/-1-'.1834. 1 12.3.19ID
• 1I .2.1m, t l.3,I~ Zriislw. tto .... r, ..... ~ ... 0..' Im. l l'i'J2 ""IemO-HtlIi3ft'kreu.<, ~;_ Ct>f ....... k.
1Iorut;ni.~. InS. <;" " '''' M<I<'l<I<r>-
Um,., ... KM\. lIM.·""". 0..
1l'U.1M "'010 t 26.lllIlMGt..
z.no... n.o.r... ...,., Mi.-...J. ~ Sr• ...,..; ... \. 1CJ,o\nwftr'• • 4.12.1809c. 1 27.1Ut1ll ""'J. ... u. k. FELm.EUCMElSTEtt &01.- •.
Dif" Cu ......... 21.12. 1861, I U3.I9l6 A~LmI WI:,' 15.1.1S55, 1 23.10,1922
I\I_I'WI~ GobrIoIo. c;,..... van.
U_.,.....no:l.Or_~
· 'S1I . ' ~
z.,pon""'.Iohann. ASO'" d. ir..lL pm.. 0.:-...
do~.c.... Ri_d. bio. - . . Ft....
... CriIIoI StI..,.,.m.---. e..p ...... Tripo. -.1Iftchog.f.
'31.8.1122. ' 21.11.11187 '1"2. ' 1_
~o.ut. "'""5-1'1• .-. J<w( Ordooot. Inhabt< d. ~.... """
d_O"S"' ... • 21).7.1817, 19.2.lfIIIII Auor; ..... c.a-DictM;. 1U.I/II1. ' I6.8.iIl5l ~. R,odoIf. 0.. RoJ- bI. .....". l~

.-
• <.2.1175, t 1• .1I.19f4
ZIclbo"~ Soof.... n.e. .... Ko~ A...... HuborI._, • 1.8.186& , UI'I51
"""'" cl< KoI .., er... G<nmjtT • 2O.1I.l!1So1. n l.II .1m '1.11.\912. ' 1.I1. I9f>\1 ......... Vokoor. J'rof. ' IW. t IDi
" 17,Il.11111e. I 1U.l\ll\5
V ...... ,mann,. .,. ...... rd H..... Dr.. ~.". A ..... CltIu't\O~ Kaufmonn. • Zl.1.1919. , 1?.I.1111l Iltm"'rd. ",111'0<1. Fobri_ ' 19.5.1902;m
V;'O""""".ScI>f<.I.. ... ~.a..ro..[k.~ Na""r,' 31 .1.190'. I U.lm
W,8J'<" Koll. klo. ~ .. ~ ~..."","tkodl,. A","",m. ",03 ..... FrriIwff van. Gtnmj' •
.um CUI .... k M.>';" Zril.' lInt ' I " Vrl. H ...... T"S·. lnd .... ,;.I I.... • 1m. t1940 '1&2.1116'l. 1 26.&1955 BernI\Or1. Rudolf. Dipl,.l. . 0.. L.o"".....~.~
ZoIIiIcolor·",loonI<Iinpn. J. ~ ..... ~oor. l1ofr.. • llIItO. ' 1'lS!I
W...... WoIfvnI. ",.m, 0ipI"1»&-- • Im. ' 1913 ", ........... 'T1Io><Mo. P.... M"""
Godop.·1UII12&SO.CaIl.""SdI ......
1'4-... _ ... nd. Mitsliod dn Nov....&,. s.I<_

..
, 2S.J.IlJO, t 15.7.1890 ~Ilooi"""'- MD ..... 5oorrIfrio.
, 19.10.11162<;'""
"""irioto IW·I",. ·1I .1(111)!'- IU.I "
w... ",1_. flllri"-. • 1920. I 1'I8l ~ w,1hobn. iIotS· ...
_i"UO"' · 1Il190, ' 1'l56
t1_" ",_()nQ.hI~· HOS, I 1M
,.,............ Fr..... Poof• • 1S16. 1 1931
_
_
.. 0 . "1.6.1861. 1 )0.6._
.......... """. 0.•• 19.1 1.1 -
8ind«. I:.orl. Kond i_ . C....... OO\""~ 0._ t.nrleu.mtsp<.... t:.oslhom.Ko~ _.·U.1'12J. ' 1~1'lIII7 Fooo .. ;"I. '''I0I0. DI .......... d. oitbmb.:i",-oImo.
'9.4.1897. t 16.11.1'172 • 18'10. ' 1\166 Eros"""'"'- Kort Kon'uowal Ior>d>ri_ Lthr ........ , ;" Mod-...
__ CMlOr.k.k._ · 1l111ßl1. t 1lU1901 C_M..,~. ' lm. ' I938 'Jo.4.1896, t ZLl.196l '19.1.111'5. t 7~lm
~ ... ~. Mojoo>wl"'~•• Im, • 1'15S Czid«oIi.I ............. PIino. Or_ · 1 _ ' 1_ ~""""'. '"""-. ' 19.8.1899. tl. l.l _ Formmtini. C.......... ~"';hon' ... T.....
-.c-."tin. Ptof_.obd. Mi .... ~ F.-.. Tan1<_.· II/:j)'. ' 1'10'1 ........ Hptno. " n. -"<1. T _ "".......
................... \\~-. I'fb. Or.~... ' 14.5.1171 C6r0.p(. ... <I. Schl..o:tn\>oiW_
...... I. It. t 1110.1953 im fl. l<t>ornoj • 1869. ' 1953 FobIocI\. Jooo/. I.. ... I.. Gt<urV. """ 2S.I.191.
!Wo.... KMlI'n",. 0.•• 18'12. • 1'156 0 0 _ o.rn ...... Ptof. 0., • !'lOS• • 1945 • 12.l.1f1m'. t 16.12.11172
ForI ...... """" Bk""" .......... u. H.o...-.....
!MI.m. Mon.. KirwJcrl><imb<s<,""';n. o..mi .. __ """"'.",~ "'1<111""".
·19IJ. ' Im F.""",,- /'tIiliP!'. Komm. It>l Cmllk..ur"...,..... • 18.s'IMS, t 2U.lm
• 18.10.189) • • 26.J.I969 0..-_."",,"..... PJOI .. · I835.t I91S
• 13.10.1892. t 18.6.1\155
F.. ",,~·. \Ii.,.... rrvl..• 21U.1'I21 • • 2.l. I983
1I<>n<l.·Ku.. 'i. Alois '"Oll. Vi<e-IId",I ..!. fl"tand. Vinun •• I.. u. I.. c.no..rmorit-W.... '_
_r. ·
F._. . . """'"
Dom<!.t-fMoril.Ros-". F.... q, F...... &u"oltrr>Ohrr.er.
• UI8!4. ' 19.'.19JO IStiI. t I~)'
'11.1.1-. . 11.1.1961 ·llllS28. ' 5.1I .1119)
_ F r..... ~~ ..... ·Im. t I'1ll1 F , _ & ........ r ....ill,.
DiboN.-. B i l d _ , ' 11159. ' 1901' rolr .., Fr....., .. Conoritlt< <I' E ~ _ 10 Roi Fronkt.11om>orIII. "". u Fobtibd_ ......

Fr._.-.",um, , ,
_ ..... - . 0._ VIIItptk <I. t.-Ioo- • 16.1.1/16.1• • l:I••
pn<hto f;1r ~I_' I n .lm ' • •7 1_
Dir<. t-. Ptof, - . Molo<. ~ d. a-wox.. ' IUI.176lI, t " '.1&6$
•• _ ..... ~ Pn>I, oIu.d . .. ~ ........
SIodI Gnz. • lt57. • 19tJ
fftI.G ....... An<I.-, r. ttao. c....,..1 d. Inl,
d. koch. F............,..;·
_";110 _ _ <1 . ... '-'"
llI>bow< """ ~ Froru.. I.. ... I.. Gm..mjt. • :15.2.1157. t 6.3.1919
• 1)I.IS5o'. ' ' .1.1925
~E""",~.·l'\I.III!I7:I. t l8.n . 19)6

s..1_. Ed ... rd. K. ur"" ..... • IM9. ' 1895


·15.12.11JU t J.3. I91'
Doll. tuno.. 2104. 1" . t 216.6.1961
FeIol ......... A...... '. 0... MiniMoriolr .. u. DftI<.
_"~ . 11185. t 1971
Fr._.
·ln&IP. ' Z7~I.
VI ......... H..... u.Ik<IiI~"""""
... ........,.;'"-,... Mi'll. <1<0 ",,;f. 1IOrg«koo-po.
~."-.Pf ..... I . ~ r~johaM B., ... ... k. ()I;oon.t, • IIIQ. t 19W • s'S.IIIV'I, I S,9. 11Il'1
a,-".Son,>. Pn>I.. ' lloll .IM. t 21.11 1973 • ISS-!, ' 1935 l'fliM,L Joorf."", Liobor1 I.Io, k.k. Sw"' ,dlh~ ~0Ir-. Dr_IIü'F<I .S/Od'Grll. '1912. t 1\0'12
...1""" .... 1..1..,,1... ' 1870.' 191 4 0.• • 10<. l<o. 0... Goent<. IdI ...... 'Of. di ..I.I<>r•• 1.1.1783• • 18.2.11158
Fr ...."" WoIfm<a. r.uI. '"".mjr.
t!onlotI\. ... ,,~"'. Goent<>1 ........D.. • Im. t Im • U .l0.ll!65. t 21.6.19olO f<.InttI. W:oI .... """ Liobmrolo. 1'roI. 0...
........... Mo>. Pn>I. 0._' 6-7.tSlJ, ' 605.1899 0.-...,.. Rudoll. Dr_ MI&-
• 1903. 1 1'lIII7
phot"', ~ • 17.2.1899
' 26.6.1&1-4. t 111 1911
Friodoictl. ()oro.or. 0.. ",,"'" Pn>I. ·1'!In. t I~'
_ .. ,..........M ...... ~ .......... ·I ......... 1'fl1....... 1.OI>. 1'roI•• kacL Molo<.
Frioch,,..., r ..... ~ u . EIIowIIoii.... ~.
• 2l.:Um. ' .lO.ft.1\1D7 DrnI<f. Hoin&. ~ ......... t 1961 '1.6.1884. ' Ill197lfi
C><I·, ____ ~""""""M_
Do.octc."", "'-.ee...n;..' 1899. t 1967 """ .... fr... Ri_""", k.k.joA>.QrbomioIr ..
W..... · l8.J.ISl2, t ' 5. 1I .1!IIID
_.t-.O'pI, f.... Hoh ... _ ........
rillr ... ·lfIU. · 19Z11 w EIoorwn<r S-OW"kodl""' .....
~ Hoo>t. Ptof. · IIJIIO. t 1945
• 1.1\. 17Sl'• • s.6.1StiI
_ . liocI-.chuloC... ", ...,..,.-......wo
~. Lodwi& '"Oll. I.. Y.~ . fMLt.
• M.~.I3J9. l lI.7.19!O
_ t l••. Oskor. Univ, ,,",,. Or_ Obot'Stad,. r....i<1-, AIbtn.. 0._ ' 16.10.1". t IU.lm
l..<ob<n. ·1~. ' 1912

c.""".
In~iNr.
j( .... rod.
Edlor ' ..... Kr....,HIoI. M.ri"...
' 2.10.1886. t 31.5.1'120
pt.yoik .... • 1851. t I~
Ed.Isb<wo ...... J_I. ~.k. Il<,rstl'"....... Fi«!t.r. Fron>, Tookll ....' t.r u. tIHll ....... Cto-
.~Etobl~ ' , '11.2. 1816. t 1\1.1.1376
Fnlrl. lUrl, Utll •.·I'mf. 0. ..
·ZU.18601. t 11.1.19.)4
t 22.5.1878 ;", 56. t.bonoj. F..m..",1oio, I'n...or'o" n". "'p""oI.l'ropoI.
c.....·..k. Eritl\. Pmf. 0... 'I~I'. ' 1972
Eh>o. Herrn ....... r JOl.. 0Ip1 ••1"S. 0.. 1O<t>n..
Fiodt.r. Jooo/. 01'.. Ihl"... d. Slodl c;. ... tuupl>W<l"""1ft. 'l U 182~• • 2.II.I~
C....... I... Er><I\. PM. 0._' 1914. t 10m: • IH.I899. t to.lo. l~ F..cho, GuiOO, 0<_ "' ..... ri .... I.. ... I.. L.......
· 1~.3.19". ' 5.1 .1975
ChmtIo. EmiI ...... c.r..,.. • 2.12.IFTn, • 2.4.19l'1 FIodIo<. Richord. " " , . - -. ....._.~. 1_ t 1962
~ 00 .... U.... .-um. 0.. '5.11.1_. t U .I'lI:I'I _Korl_rd.l'iaftioIu . ~_
CMoooph. ' - 1.. ... k.~.
• '1. " .IIIS5, ' ~1'111
• 11.&1921 . ' 1'&1'"
EioI. RrinhoId. "'" c...-.Id_ <I. 0:;,....
Flb. Fritdrid>. EdIt< .... ~