Sie sind auf Seite 1von 40

AUSGABE SOMMER 2018

MIT
Meine Krankenkasse. Meine Zeitung. SUDOK
RÄTSE U-
L
SERVICE Alles zum Thema Pflege – Teil 4: Finanzielle Unterstützung für Pflegehilfsmittel. SEITE 14

AUF INS ZIEL


Sven Kowalski erzählt, wie
ein Laufkurs in nur weni-
gen Wochen sein Leben
verändert hat. AB SEITE 22

TITELTHEMA
SÜSSES GOLD
Wunderwelt VIACTIV Mitarbeiter Ralf
Herrenbrück ist in seiner

im Kopf
Freizeit Imker. Ein Inter-
view über Honig. SEITE 34

Das Hirn ist nicht nur


zum Denken da. Es
steuert unser Leben.
Ein Einblick. AB SEITE 5

GESPRÄCH GUTE ARBEIT INTERVIEW


Der Verwaltungsrat der Motivation ist heute Sabine Schilling leitet
VIACTIV plant unter wichtiger denn je. Ein- das VIACTIV Leistungs-
anderem die Neuaus- fache Übungen und fle- management. Sie spricht
richtung der Kranken- xible Konzepte können über Krankengeld, Pflege
kasse. SEITE 15 dabei helfen. SEITE 18 und Akzente. SEITE 12
2 NACHGEFRAGT VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

INHALT Christoph Metzelder ist Sportler durch und durch.


Er weiß, welche Vorteile es hat, wenn man sich
viel bewegt. Dieses Wissen will er weitergeben und

3
MEINUNG
Kann man Berufsrückkeh- KINDER motivieren, gerne Sport zu treiben.
rer mit einer Prämie in
Pflegeberufe locken?

5
TITELTHEMA
Unser Gehirn ist ein
hochkomplexes Organ. Wir
haben mal reingeschaut.

12
INTERVIEW
Sabine Schilling, Sekunden
mit ...
Leiterin des VIACTIV
Leistungsmanagements.

15 CHRISTOPH METZELDER
VERWALTUNGSRAT
Ludger Hamers
und Klaus-Peter
Hennig im Interview.

20
KURSDATENBANK
Wer richtig fällt, mi-
nimiert sein Verlet-
zungsrisiko bei Stürzen.

25 A
SPORTARTEN ls ehemaliger Profifußballer Total wichtig. Wenn Kinder Spaß an die Vielfalt des Sports näherzubrin-
Quidditch wird nicht haben Sie heute privat kaum einer Sache haben, legen sie einfach gen.
nur bei Harry Potter noch Spaß am Sport, oder? los. Das ist ja auch, was ich am Sport
gespielt. Auch in der Muggelwelt. Ganz im Gegenteil, Sport und Bewe- so toll finde. Es gibt unzählige Sport- Was genau meinen Sie?
gung gehören für mich unbedingt arten mit ganz unterschiedlichen Neben der Familie spielen die Schu-

29
zum Leben dazu. Inhalten und Ansätzen, aber am An- len eine wichtige Rolle. Doch gerade
ORANGE fang steht immer die Neugierde und an Grundschulen spielt der Sport
Die neuesten Trends Sind Sie immer noch täglich aktiv? der Spaß an Bewegung. Doch leider im Lehrplan aus unterschiedlichen
und Informationen Nein, das nicht. Aktuell, muss ich wird oft vernachlässigt, den Kindern Gründen nur eine untergeordnete
für unsere jüngeren Versicherten. sagen, mache ich leider eher ein Rolle. Das liegt an zu wenigen Hallen-
bisschen zu wenig. Als Trainer beim zeiten, geschlossenen Bädern oder

32
TuS Haltern stehe ich jetzt mehr an fehlendem Personal. Dabei wäre es
RUNNER’S WORLD der Seitenlinie und weniger auf dem gerade im Bereich der Grundschu-
Sonne und Laufen: ein Platz. Aber ein wenig Fitness und le elementar wichtig, Sport zu för-
gutes Team – wenn Jogging mache ich schon regelmä- dern, damit Kinder mit Bewegung
man ein paar Dinge beachtet. ßig. Ganz ohne, wie gesagt, geht es aufwachsen und koordinative und
bei mir einfach nicht. damit auch kognitive Fähigkeiten er-

34
lernen. Die Grundsteine, die da gelegt
HAPPY FOOD Es muss ja nicht immer Fußball werden, helfen ein Leben lang.
Honig, das süße sein. Sind Sie auch offen für andere
Gold. Wir erklären, Sportarten? Wie lässt sich an diesem Zustand et-
wie lecker und gesund es ist. Sobald ein Ball in der Nähe ist, bin was ändern?
ich eh dabei und probiere auch gerne Die Vereine müssen in die Schulen

37
neue Sportarten aus. Egal ob Volley- gehen und ihre Angebote vor Ort prä-
DATENSCHUTZ ball, Basketball, Tischtennis oder sentieren. Viele Schulen sind froh,
Was bedeutet die neue Tennis, da habe ich Spaß und bin in wenn Übungsleiter oder FSJler den
Datenschutz-Grund- meinem Element. Sportunterricht übernehmen oder
verordnung für die VIACTIV? ergänzen. Gleichzeitig kämen die
Spaß ist ein gutes Stichwort. Pri- Kinder mit den unterschiedlichen

38
vat und mit Ihrer Stiftung setzen Sportarten in Kontakt, die es gibt.
LEBEN Sie sich dafür ein, dass sich Kinder Aber auch private Initiativen und
Tina Gallach zieht viel bewegen. Wie wichtig ist da der Stiftungen sind nötig, um Sport- und
ihre neuen Sommer- Faktor Spaß, um Kinder für Bewe- Bewegung bereits im Kindesalter zu
schuhe an – leider ohne Strümpfe. gung zu motivieren? fördern.  (lek)
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 MEINUNG 3

VIELEN DANK LESERBEFRAGUNG

Gut gemacht!
für Ihre vielen Gerade erst durften wir uns über eine

Zuschriften
Design-Preis-Auszeichnung für das
VIACTIV Magazin freuen und schon
gibt es neues Lob: Im Ranking von 26
Krankenkassen-Magazinen bewertete
uns das Marktforschungsunterneh-
KOLUMNE Wir haben einen ausge- derärzten gibt. Doch jetzt lesen wir nahezu täglich
von der nächsten großen Baustelle – den fehlenden
men Terra Consulting Partners (TCP)
im Qualitätstest gleich in mehreren
wiesenen Mangel an Pflegekräften. Pflegekräften in Altenheimen und Krankenhäusern. Kategorien als top, so dass wir es ins
Zehntausende Stellen sind unbesetzt, Heime müssen Spitzen-Trio geschafft haben. Und
Der jüngste Vorschlag, das Pro- Neuzugänge ablehnen. So sehr die Anstrengungen das Beste daran: Für das Ranking
blem zu lösen, hat für Aufsehen für Ausbildungsplätze und Anwerbungen im Ausland
verstärkt wurden, ist die Lücke doch über Jahre
wurde unter anderem eine repräsen-
tative Gruppe unserer Leser befragt.
gesorgt. Er ist vielleicht kein All- kaum zu schließen. Die Attraktivität des Pflegeberufs Also haben wir es auch Ihnen, liebe
hat extrem nachgelassen. Die Gründe sind vielfältig. Leser, zu verdanken, dass wir so gut
heilmittel – bewegt aber etwas. Sicherlich spielen die mäßige Bezahlung und die bewertet wurden. Das spornt uns
Arbeitsbedingungen eine Rolle. natürlich an, noch besser zu werden.

I
Besonders gut gefielen wir unter
n der letzten Ausgabe des VIACTIV Magazins Nun hat der neue Pflegebeauftragte der Bundesregie- anderem wegen unserer Themen und
habe ich an dieser Stelle über die vermeintliche rung, Andreas Westerfellhaus, mit einem Vorschlag der Art, sie aufzubereiten. Analysiert
Zwei-Klassen-Medizin und die gar nicht so großen für Aufsehen gesorgt. Er regt an, Berufsrückkehrern wurde unser Titelthema „Kopf-
Unterschiede zwischen gesetzlich und privat Versi- in der Pflege 5.000 Euro Prämie zu gewähren. Wer schmerz“ aus der Winterausgabe
cherten geschrieben. Die Kolumne hat ein großes Echo seine Arbeitszeit aufstockt, soll 3.000 Euro bekom- 2017. Die Bewertung: „Das eigentlich
von Ihrer Seite, liebe Versicherte, ausgelöst. Und die men. Die Reaktionen auf die Idee waren so vielfältig allgegenwärtige und bekannte Thema
Zuschriften spiegeln die gesamte Palette der Meinun- wie die auf meine letzte Kolumne. Schnell wurden ‚Kopfschmerzen‘ ist inhaltlich so
gen wider: von Zustimmung über Diskussion bis hin zu Unkenrufe laut: Von Augenwischerei, von reiner innovativ und lehrreich aufbereitet,
Ablehnung und Protest. Das zeigt, dass die Patienten in Symbolik und vom Tropfen auf den heißen Stein war dass man selbst als Nichtbetroffener
Deutschland – vielleicht auch je nach persönlicher Er- die Rede. Und, ja – die Prämie allein wird den Fach- gefesselt ist, den Beitrag bis zum
fahrung – das Gesundheitssystem sehr unterschiedlich kräftemangel in der Pflege nicht beheben. Ende durchzulesen.“
wahrnehmen. Zu einigen besonders prägnanten Briefen Genau das wünschen wir uns
und E-Mails nehme ich auf der folgenden Seite Stellung. Aber: Der Vorschlag von Westerfellhaus hat die natürlich – dass unsere Geschichten
Diskussion wieder in Gang gebracht. Er rüttelt wach. Informationen liefern, aber auch
Diese so weit auseinanderklaffenden Betrachtungs- Er hat nicht, wie die Große Koalition, ein hehres unterhalten, dass man sie gerne liest
weisen der medizinischen Versorgung bei uns machen Ziel von 8.000 neuen Pflegestellen formuliert, ohne und am Ende schlauer ist. Gelobt
deutlich, dass wohl nicht die Frage der gesetzlichen zu sagen, wer sich überhaupt bewerben soll. Er hat wurde aber auch unser optisches
oder privaten Versicherung allein die entscheidende konkret formuliert, Zahlen genannt, erklärt, wie das Gesamtkonzept: Schon auf der Titel-
Rolle spielt. Vielmehr ist es auch eine Frage des Wohn- funktionieren soll. Außerdem hat er die Richtung seite springt der Funke laut Terra-
orts, der Krankheit, des Zeitpunkts und auch der Eigen- geändert: Er redet nicht von Stellen, sondern will Consulting über. Insgesamt zeigen
initiative, ob ich etwa binnen kurzer Zeit einen Termin das Geld direkt an die Pflegekräfte zahlen. In der wir uns laut der Bewertung experi-
bei einem Facharzt bekomme oder ob ich lange auf bisherigen Debatte ging es immer um die Finanzie- mentierfreudig und innovativ. Das
einen OP-Termin warten muss. Aber genau das ist nicht rung von Stellen für die Träger. Und der Pflegebeauf- tun wir gerne – und freuen uns über
im Sinne des Versorgungsansatzes. tragte hat festgelegt, wer das Ganze bezahlen soll. dieses Lob!
Der Bund nämlich über Steuermittel und damit wir
Nun werde ich an dieser Stelle nicht müde zu betonen, alle. Richtig so. Pflege ist ein Thema für die ganze AUSGABE WINTER 2017

dass wir immer noch über eines der besten und leis- Gesellschaft.
tungsfähigsten Gesundheitssysteme der Welt verfügen.
Aber die Qualität ist in Gefahr! Die Liste der Probleme Fazit: Das Beispiel Westerfellhaus zeigt, dass es viel Meine Krankenkasse. Meine Zeitung.
MIT
SUDOK
RÄTSE U-
wird länger. Es ist nicht allein die Sorge, wie all das mehr mutige, aus bekannten Denkmustern ausbre- L
SELBSTVERWALTUNG Was die Versicherten 2018 von ihrer VIACTIV erwarten dürfen. SEITE 2

angesichts des demografischen Wandels mit immer chende Vorschläge braucht, um die Probleme im GANZ RUHIG
weniger Einzahlern mittelfristig finanziert werden soll. Gesundheitssystem anzugehen. Vielleicht streiten TITELTHEMA Immer entspannt mit dem
Just ME Online-Mental-

Kopfschmerzen training. Coach Matthias

Verstärkt tritt ein neues Dilemma in den Vordergrund wir ja dann in einigen Jahren auch nicht mehr über
Vette erklärt. AB SEITE 16

Wenn der Kopf pocht,


brummt und hämmert:

und viel rasanter als bislang: das Personalproblem. eine vermeintliche Zwei-Klassen-Medizin. über Ursachen, Auslöser
und Therapien. SEITEN 7–11

Es ist schon länger bekannt, dass es zu wenig junge Martin Fröhlich ALTER? EGAL!
Sky du Mont hat ein Buch
über das Älterwerden

Mediziner gibt, die sich als Hausärzte niederlassen. Wir ist Redakteur für Gesundheit und Medizin geschrieben. Wie es ihm
selbst damit geht. SEITE 4

wissen auch, dass es mancherorts einen Mangel an Kin- bei der Neuen Westfälischen Zeitung.

TEMPO! EISLAUFEN INTERVIEW


Joachim Krause ist Als Kind hat man die Geschäftsbereichsleiter
Vielläufer – und Pace- Kufen untergeschnallt Markus M. Müller ist
maker: Er motiviert an- und ist übers Eis ge- eigentlich Arzt. Bei der
dere Läufer zur persön- flitzt. Dann nie wieder. VIACTIV kümmert er
lichen Bestzeit. SEITE 32 Warum nicht? SEITE 18 sich um Zahlen. SEITE 12

Ihre Meinung PER POST: VIACTIV Krankenkasse,


Universitätsstraße 43, 44789 Bochum
Für dieses Heft bekamen

interessiert uns! PER E-MAIL: redaktion@viactiv.de


wir viel Lob.
4 LESERBRIEFE VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

PKV ODER GKV Der niedergelassene Arzt


erhält für PKV-Versicherte
Ihre Meinung zu höhere Honorare!

unserer Kolumne
„Die Chefarztbehandlung ist für privat Versicherte
die Normalität. Spürbar höhere Beiträge als in der
GKV zahlt man dort selten. Nur Rentner und ältere
Versicherte können bei ihrem privaten Kranken-
versicherer in den günstigen Standardtarif wech-
seln. Der bietet aber weniger Leistungen, sogar we-
niger als in der GKV. Man spricht von ‚Holzklasse‘.
Ich zahle in der GKV rund 600 Euro monatlich, im
Normaltarif der PKV wären es 200 Euro weniger
(. . .) Der niedergelassene Arzt erhält für PKV-Versi-

Eine Privatversicherung ist cherte deutlich höhere Honorare und vergibt daher
einen schnelleren Termin. Ausnahmen bestätigen
nicht der einzige Weg zu die Regel.“  Hartmut A.

gutem Service! Antwort: Lieber Herr A., es gibt tatsächlich etliche


PKV-Versicherte, die weniger zahlen müssen als
VIACTIV | AUSGABE FRÜHLING 2018 MEINUNG 3 „Ich fühle mich in der VIACTIV Krankenversiche- vergleichbare GKV-Versicherte. Doch hier kommt
rung bestens versorgt. Ich hatte bis heute noch kei- es auf Alter und Gesundheitszustand an. Denn je äl-
WARUM man nicht AUSZEICHNUNG
ne Beanstandung. Das von mir zum Thema PKV.“ ter Sie werden, umso teurer wird der private Tarif.
Design-Preis
privat versichert Seit gerade mal eineinhalb Jahren
gibt es das VIACTIV Magazin in
 Gudrun K. Ab einem bestimmten Alter können Sie nicht mehr
sein muss neuer Gestaltung. Und schon wurde
es ausgezeichnet. Die Jury des welt-
weiten Design-Wettbewerbs „ICMA –
zurück in die GKV. Dass allerdings die Chefarztbe-
International Creative Media Award“
hat die Kundenzeitung der VIACTIV
KOLUMNE Ein Mythos lebt! Oder kurrenz zu verlieren. Und hier reift der Mythos von der

Antwort: Liebe Frau K., Ihre Bewertung wird die handlung als Leistungsmerkmal keine spürbar hö-
Krankenkasse in der Kategorie
Ungleichbehandlung nun tatsächlich zu einem realen
besser: Er wurde wieder neu be- Problem. Studien belegen, dass Privatversicherte in der
„Fachzeitschriften Print“ mit Silber
bewertet. „Das ist natürlich eine gro-
Tat nicht so lange auf Facharzttermine warten müssen
lebt. In den Verhandlungen um wie die gesetzlich Versicherten. Letztere haben inzwi-
ße Ehre für uns, wir sind sehr stolz“,

Verantwortlichen der Kasse sehr freuen. Sie zeigt heren Beiträge in der PKV verursacht, hängt von
sagt der Vorstandsvorsitzende
eine Große Koalition zwischen schen manchmal sogar Mühe, überhaupt einen Termin
zu bekommen. Allerdings beläuft sich laut den Studien
Reinhard Brücker sichtlich erfreut.
CDU/CSU und SPD ging es auch der Unterschied in der Wartezeit nicht auf Monate,
„Zumal sich an der diesjährigen Aus-
schreibung 376 Publikationen aus 27
sondern eher auf Tage, vielleicht mal ein, zwei Wochen.
um die Bürgerversicherung. Ländern beteiligt haben.“

mir, dass es möglich ist, mit einer gesetzlichen der Definition des Wortes spürbar ab. Man müsste
„Das Ziel des Wettbewerbs ist es,
Diese Ungerechtigkeit will man in Teilen der Politik
weltweite Design-Trends zu zeigen
nicht länger hinnehmen und das ist durchaus berech-
und herausragende Arbeiten auszu-

D
tigt. Deshalb die Forderung nach einer Versicherungs-
zeichnen“, so Initiator und Ausrich-
ie SPD forderte eine Bürgerversicherung für alle. art für alle. Umgekehrt gedacht: Wenn alle gesetzlich

Krankenversicherung zufrieden zu sein und all die zudem betrachten, ob ein GKV-Versicherter für eine
ter Norbert Küpper vom Internati-
Weg mit der Trennung zwischen privat und gesetz- versichert sind, bekommen wir alle schneller Arzt-
onal Editorial-Design & Research
lich Versicherten. Der Grund: die Zwei-Klassen-Medi- termine. Sie schmunzeln? Zu Recht. Genau das wird
Forum in Meerbusch. Der Wettbe-
zin in Deutschland. Wer im Büro oder am Stammtisch oder nämlich nicht passieren. Die Privatpatienten machen
werb wurde 2010 gegründet. Neben
im Internet über das Thema diskutiert, bekommt dieses gerade einmal 10 Prozent der Versicherten aus. Die
Einreichungen aus Deutschland, der

Leistungen zu erhalten, die benötigt werden. Will Zusatzversicherung mit Chefarztbehandlung den
Wort auch immer wieder zu hören. Folgt man der Idee, gibt anderen 90 Prozent sind in der GKV. Glaubt irgendje-
Schweiz und Österreich gab es in
es in Deutschland Privatversicherte, die eine Versorgung mand ernsthaft, dass die 10 Prozent einen spürbaren
diesem Jahr unter anderem Arbei-
erster Klasse genießen, und gesetzlich Krankenversicherte, Unterschied bei den Wartezeiten erzeugen?
ten aus Dänemark, Großbritannien,
die eine Versorgung zweiter Klasse erdulden müssen.
Italien, Spanien, der Ukraine und
Natürlich kann man der Meinung sein, dass alle Pati-

heißen: Eine Privatversicherung ist nicht der einzi- gleichen Aufschlag bezahlen müsste. Was den Zu-
Griechenland. Einreichungen außer-
Wie fühlen Sie sich, liebe Leserinnen und Leser, die Sie ge- enten in Deutschland in der gleichen Versicherungsart
halb Europas kamen unter anderem
setzlich versichert sind? Wenn Sie jetzt auch den Mythos versorgt werden sollten. Man kann versuchen daherzu-
aus Singapur, Indien, Australien, den
der Zwei-Klassen-Medizin bemühen wollen – prüfen wir rechnen, dass eine Aufnahme der eher zahlungskräfti-
USA und Russland.
einmal, ob es sie wirklich gibt. gen Privatpatienten in die GKV diese finanziell stabili-

ge Weg zu gutem Service. sammenhang zwischen Terminen und Honoraren


Entwickelt und umgesetzt wurde
siert. Allerdings wäre auch hier wieder die Proportion
das neue Konzept von der Bielefelder
Im Zuge der (vermeintlichen) Ungleichbehandlung in PKV von 10 zu 90 Prozent zu bedenken – der Tropfen auf
Agentur NOW-Medien. Auch deren
und GKV werden in der Regel drei Faktoren angeführt. den heißen Stein. Nein, die PKV abzuschaffen würde
Geschäftsführer Michael Nolting
Punkt eins: Die Chefarztbehandlung für Privatpatienten dieses Problem nicht lösen. Da müssten ganz andere
freut sich: „Diese internationale

angeht: Tendenziell stimmt es, dass niedergelassene


im Krankenhaus, während die Kassenpatienten mit jed- Maßnahmen ergriffen werden.
Auszeichnungen zeigt, wie gut wir
wedem Arzt zufrieden sein müssen, der an ihr Bett tritt.
aufgestellt sind.“
Doch Moment! Die Chefarztbehandlung gehört in der PKV Wenn ein politischer Wille zur Einheitsversicherung,
beileibe nicht zum Standardprogramm. Patienten, die wie immer man sie nennt, und zur Angleichung der Ho-
dieses Merkmal buchen, müssen dafür spürbar mehr be- norare existiert, dann ist das eine Sache (bei der man

Ärzte höhere Honorare für die Behandlung von Pri-


zahlen als andere. Wer als GKV-Versicherter in den Genuss übrigens darüber nachdenken muss, dass unter Um-
der Chefarztbehandlung kommen will, kann eine private ständen auf 90 Prozent der Versicherten höhere Kosten

Immer kommt die Frage:


Zusatzversicherung abschließen, ebenfalls mehr bezahlen zukommen). Die Begründung mit einer vermeintlichen
und das Gleiche bekommen. Zwei-Klassen-Medizin aber ist fragwürdig. Sie zwei-

vatpatienten erhalten. Doch mehrfach haben mich


feln noch? Dann fragen Sie sich bitte einmal, wann
Punkt zwei: das Einzelzimmer im Krankenhaus für Pri- Ihnen als GKV-Versicherter eine wichtige medizinische
vatversicherte. Sie ahnen es schon – auch das muss der Maßnahme versagt blieb, weil Sie nicht privatversi-
Privatversicherte eigens buchen, es gehört nicht zu den chert sind. Ich bestreite nicht, dass auch die gesetzliche

Ärzte darauf hingewiesen, dass sich das Verhältnis


Standardleistungen der PKV. Er bezahlt also extra dafür. Versorgung noch verbessert werden kann, aber alles in
allem sind wir doch gut versorgt.

privat oder gesetzlich?


Womit wir beim wohl wichtigsten Punkt der Liste wären:
Privatpatienten bekommen beim niedergelassenen Arzt Martin Fröhlich
schneller einen Termin, weil der Arzt an ihnen mehr ist Redakteur für Gesundheit und Medizin

verschiebt, weil die Punktwerte für die PKV-Abrech-


verdient und es sich nicht erlauben kann, sie an die Kon- bei der Neuen Westfälischen Zeitung.

Ihre Meinung
interessiert uns!
PER POST: VIACTIV Krankenkasse,
Universitätsstraße 43, 44789 Bochum
PER E-MAIL: redaktion@viactiv.de
Reinhard Brücker (VIACTIV, l.) und

Michael Nolting (NOW-Medien). nung seit Jahren nicht erhöht wurden, in der GKV
„Ich frage mich, wer die Studien über Facharztter- dagegen schon. Ich bleibe dabei: Eine Abschaffung
mine macht. Ende Januar wollte ich einen Termin der PKV würde nicht dafür sorgen, dass ein Patient
beim Kardiologen. Ich hatte gerade eine Ablation schneller einen Termin bekäme. Dafür ist der Anteil
Haben wir nun eine Zwei-Klas- hinter mir. Erster Termin im Mai. Erster Termin der Privatpatienten zu gering.
beim Orthopäden in sechs Wochen. MRT drei Mo-
sen-Medizin? Mit dieser Frage nate. (. . .) Die erste Frage ist immer: Sind Sie privat
hat sich in der letzten Ausga- oder gesetzlich versichert?“  Bärbel M. Warum nicht freie Wahl
be unseres Kundenmagazins Antwort: Liebe Frau M., die offizielle Versicherten- zwischen den Systemen?
befragung 2017 der Kassenärztlichen Bundesverei-
Gastautor MARTIN FRÖHLICH nigung durch die Forschungsgruppe Wahlen ergab, „Ich bin für pluralistische Systeme mit PKV und
beschäftigt und die These dass Privatpatienten inzwischen teils länger auf ei-
nen Termin warten als GKV-Versicherte. Demnach
GKV. Jeder soll sich nach Abwägung der ‚Für‘ und
‚Wider‘ frei entscheiden dürfen. (...) Klar, die PKV
aufgestellt, dass der Mythos bekommen 40 Prozent der gesetzlich Versicherten kann teurer sein, aber Leistung hat ihren Preis. Das
sofort einen Termin oder werden ohne Termin be- ist überall so. Gern beide Systeme parallel mit freier
nicht stimmt. Dazu haben Sie handelt. Bei den Privatpatienten sind es nur 36 Pro- Wahlmöglichkeit der Versicherten und bitte keinen
uns viele Zuschriften gesandt. zent. Dieses Resultat hat selbst mich verblüfft, auch
ich ging bislang davon aus, dass die Wartezeiten für
‚Einheitsbrei‘.“  Holger D.

Zu einigen davon nimmt unser GKV-Versicherte länger sind. Und eine andere Stu- Antwort: Lieber Herr D., ich finde auch, dass beide
die des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP) Systeme ihre Vor- und Nachteile und ihre Existenz-
Gastautor hier Stellung. zeigte vor kurzem, dass es in akuten Behandlungs- berechtigung haben. Genau deshalb habe ich auch
fällen keine Unterschiede bei der Wartezeit zwi- den Gedanken der Zwei-Klassen-Medizin hinter-
schen gesetzlich und privat Versicherten gibt. Ich fragt.
gebe Ihnen aber recht: in einigen Bereichen sind die
Wartezeiten allmählich an der Schmerzgrenze. Das
aber würde sich nicht durch eine Abschaffung der
PKV ändern, diese Patienten machen nur 10 Pro-
zent aus.
TITELTHEMA DAS GEHIRN 5

WISSEN

1 STIRNHIRN

Wunderwerk Gehirn Das Stirnhirn ist der Bereich, in


dem wir Entscheidungen treffen.
Hier werden zukünftige Ereignisse
auf Grundlage von Erfahrungen
eingeordnet und abgewägt. Müssen
Frei nach WOODY ALLEN wissen wir heute, dass der schnelle Entscheidungen getroffen
werden, ist dieser Teil des Gehirns
modernste Computer der Welt kein so hochentwickeltes besonders aktiv.
Gehirn hat wie eine Ameise. Und der Mensch? Schauen
wir doch mal, was in unserem Kopfcomputer so passiert.
2 SCHEITELLAPPEN
Diese Gehirnregion ist eine wahre
Schaltzentrale. Sie ist hauptsächlich
für die Aufmerksamkeit zuständig
und dafür, dass Informationen und
Reize über die fünf Sinne zusammen-
geführt werden. Eine Schädigung
kann zum Beispiel zu Konzentrati-
onsverlust führen.

2 3 HINTERHAUPTLAPPEN
Wenn wir etwas sehen oder be-
trachten, werden diese Reize an den
Hinterhauptlappen weitergeleitet.

1 3 Dort werden sie so verarbeitet und


interpretiert, dass wir Sachen, Orte
und Menschen als das erkennen, was
sie sind.

6
7 4 4 PRIMÄRE SEHRINDE
Die primäre Sehrinde ist ein
Teil des Hinterhauptlappens. Auch
hier werden die visuellen Daten, die
von der Netzhaut aufgenommen

5 werden, aufbereitet. Allerdings wird


hier nicht interpretiert, sondern so
verarbeitet, dass die Umwelt abge-
bildet, vermutlich sogar eins zu eins
8 wahrheitsgetreu abgebildet wird.

9
LEGENDE
1-7 Großhirn
5 SCHLÄFENLAPPEN
Hier passiert viel: Zum Beispiel
steuert der Schläfenlappen das
8 Kleinhirn Hören, die Geräusch- und Stimmer-
9 Hirnstamm kennung. Auch für das Riechen ist
er zuständig – und für das Gedächt-
nis. Denn hier liegt die Schnittstelle
zwischen Ereignissen, die wir gerade
erlebt haben, und der Erinnerung an
weiter Zurückliegendes.

9 HIRNSTAMM
Der Hirnstamm ist evolutionsbe-
dingt der älteste Teil des Gehirns. Er
8 KLEINHIRN
Das Kleinhirn koordiniert das
Erlernen von Bewegungsabläufen,
7 MOTORISCHES
SPRACHZENTRUM
Das sogenannte Broca-Sprachzent-
6 SENSORISCHES
SPRACHZENTRUM
Dieser auch Wernicke-Sprach-
ist nur so groß wie ein Daumen, aber Motorik, Gleichgewicht und den rum ist für die Artikulation zustän- zentrum genannte Bereich ist für
lebenswichtig: Der Hirnstamm steu- Spracherwerb. Es wiegt mit circa dig. Ist es beschädigt, verliert man das Sprachverständnis zuständig.
ert unter anderem den Kreislauf, die 130 bis 140 Gramm zehnmal weniger seine Sprechfähigkeit. Mund, Zunge Ist dieses Gebiet geschädigt, kann
Atmung, den Schlaf, den Blutdruck als das Großhirn, hat durch seine und Lippen bewegen sich, man ist man nicht mehr verstehen, was
und die Herzfrequenz. Außerdem blattförmigen Windungen aber rund aber nicht mehr in der Lage, Worte andere Menschen erzählen. Man
koordiniert er Reflexe wie Schlucken, 50 bis 75 Prozent der Oberfläche des zu bilden. Das ist oft nach Schlagan- hört die Worte, erkennt den Sinn
Erbrechen oder Husten.  (tig) Großhirns. fällen der Fall. aber nicht mehr.
6 TITELTHEMA DAS GEHIRN VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 TITELTHEMA DAS GEHIRN 7

FUNKTIONEN

Was ist da los im Kopf?


Lernen, sich erinnern, Stress oder Schmerz: Alles ganz normale Dinge, die zum Leben dazugehö-
ren. Was aber passiert in unserem Gehirn, während wir ALLTÄGLICHES erleben? Wir erklären es.

1 Mit Neuronen
klüger werden
Wenn wir lernen, leiten wir, verein-
2 Die Großhirn-
rinde sagt aua
Nimmt unser Körper etwas wahr, das
3 Erinnern mit
viel Gefühl
Vor nicht einmal 100 Jahren dachte
4 Stress durch
Hormone
Werden wir stark gefordert, geraten
facht gesagt, Informationen ins Ge- ihm Schaden zufügen könnte, schrillt man noch, Erinnerungen blieben für wir mitunter in Stress. In unserem
hirn, die gespeichert und bei Bedarf unsere Alarmglocke: Wir spüren immer und unverändert in unserem Gehirn werden bestimmte Regionen
jederzeit wieder abgerufen werden Schmerz. Gedächtnis. Heute weiß man mehr: aktiv, insbesondere der Hypothala-
können. Platz haben wir dafür genug: Erinnerungen können kommen und mus, die Steuerzentrale des vegeta-
Unser Gehirn besteht aus 100 bis 150 SCHMERZFÜHLER gehen – und sie können sogar mani- tiven Nervensystems. Auf seine Sig-
Milliarden Nervenzellen. Diese so- Fassen wir zum Beispiel in eine Ker- puliert werden. nale hin schütten die Nebennieren
genannten Neuronen haben wir von zenflamme, ziehen wir die Hand re- Eine zentrale Rolle beim Erinnern die Stresshormone Adrenalin und
Geburt an. Einige sterben im Laufe flexartig zurück. In dem Moment, spielen Emotionen. Wer sich beson- Noradrenalin aus. Sie ermöglichen
der Jahre zwar ab, aber im Normalfall in dem die Hitze unsere Haut er- ders berührt fühlt – sei es von einer dem Körper, schnell an Energiere-
macht das nichts. Um zu lernen, ist reicht, wird sie von winzigen Füh- Filmszene oder von einem zu Herzen serven zu gelangen. Außerdem wird
nämlich etwas anderes viel wichtiger lern, Schmerzrezeptoren, erfasst. Die gehenden Ereignis wie dem ersten die sogenannte Stresshormon-Achse
als die Neuronen: die Verknüpfung schicken über das Nervensystem eine Kuss – dessen Amygdala ist hoch ak- in unserem Kopf aktiviert. Mit deren
dieser Nervenzellen untereinander, Nachricht an das Rückenmark, wo tiv. Dieser auch Mandelkern genann- Hilfe wird das Hormon Kortisol aus-
sogenannte Synapsen. Je öfter wir et- die gemessenen Impulse ausgewer- te Teil des limbischen Systems ist geschüttet. Dadurch steigen Herzfre-
was wiederholen, je öfter wir also zum tet und an das Gehirn weitergegeben unter anderem für die emotionale quenz und Blutdruck, Nährstoffe ge-
Beispiel bestimmte Vokabeln lernen, werden. Hier wird das Warnsignal in Bewertung und die Verknüpfung von langen vermehrt in die Muskeln.
Klavier üben oder versuchen, soziale Teilen der Großhirnrinde in Schmerz Ereignissen mit Emotionen zustän-
Kompetenzen zu erwerben, umso di- übersetzt. Dazu melden Bereiche, dig. Je stärker das Gefühl, umso stär- FOLGESCHÄDEN
cker und fester werden diese Verbin- die für die emotionale Verarbeitung ker wird die Amygdala aktiviert, und Was klingt wie eine hilfreiche Reakti-
dungen. Das führt dazu, dass die In- zuständig sind, dass das Gefühl ne- umso nachhaltiger wird ein Ereignis on des Körpers, kann aber ins Gegen-
formationen fest gespeichert werden. gativ ist. Gleichzeitig werden Areale in unserem Gehirn gespeichert. Das teil umschlagen. Wer dauerhaft unter
angesprochen, die unsere Konzen- ist zum Beispiel der Grund dafür, wa- Stress leidet, kann körperliche und
ÜBER KURZ ODER LANG tration auf das Gefühl fokussieren, so rum die meisten Menschen auf den seelische Schäden davontragen – und
Viele Informationen, die wir aufneh- dass wir andere Aktivitäten deswegen Punkt genau benennen können, was sie weitergeben. Kinder, deren Mütter
men, haben wir allerdings nach we- unterbrechen. Als Letztes wird der sie gerade taten, als sie die Nachricht während der Schwangerschaft häufig
nigen Sekunden schon wieder verges- Bereich aktiv, der für Bewegung zu- von den Terroranschlägen am 11. Sep- gestresst waren, leiden vermehrt unter
sen. Das bedeutet, dass das Gehirn sie ständig ist. Er lässt uns reagieren. tember 2001 erreichte. Schlaf- und Angststörungen.  (hp/tig)
gar nicht erst speichert. Einiges bleibt
ein bisschen länger hängen, nämlich MANIPULATION
im Kurzzeitgedächtnis. Das sind die Über genau diese Emotionen ist es so-
Informationen, die das Gehirn schon gar möglich, Erinnerungen im Nach-
mit anderen abgespeicherten Infos hinein zu verfälschen. Erinnert man
verknüpfen kann. Aber auch vieles Menschen an Ereignisse und fügt die-
davon ist nach spätestens 20 Minu- sen Pseudofakten hinzu, also Situatio-
ten wieder weg. Um etwas wirklich
zu behalten, müssen wir es uns etwa Erst im nen, die nie passiert sind, so ist das Ge-
hirn in der Lage, diese Situationen in
eine Stunde lang merken. Dann ist
es im Langzeitgedächtnis angekom-
Gehirn wird die Biografie des Menschen zu über-
nehmen – besonders, wenn sie mit
ENTSPANNUNG
Um Stress zu bewältigen und
men. Wie das funktioniert? Äußere ein Reiz als starken Gefühlen verbunden sind. So gar nicht erst aufkommen
Einflüsse wie Bilder, Geräusche oder
etwas, was wir erleben, was Emoti- Schmerz konnte Probanden in Versuchen zum
Beispiel eingeredet werden, sie seien
zu lassen, gibt es das Just ME
Online-Mentalcoaching der
onen bringt, lösen Reize in den oben
erklärten Synapsen aus. Über sie wer-
wahrgenommen als Kind mal in einem Einkaufszen-
trum verlorengegangen. Nach ausge-
VIACTIV. In 12 Wochen wer-
den die Teilnehmer täglich
den diese Reize von Nervenzelle zu und lokalisiert.“ schmückter Schilderung glaubten sie in acht Minuten und mit
Nervenzelle weitergegeben und wer- irgendwann, sich daran zu erinnern. zehn Themenblöcken zu sich
den somit immer fester im Gehirn selbst geführt. Die VIACTIV
verankert. Alles, was mit Emotionen übernimmt die Kurskosten.
verbunden ist, bleibt übrigens am Mehr Infos: WWW.VIACTIV.DE
besten hängen. (WEBCODE 3139)
8 TITELTHEMA DAS GEHIRN VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

SCHLAFFORSCHUNG

Ein Blick in die Träume


Was geht im Kopf von Schlafenden vor sich? Der Neurologe und SCHLAFMEDIZINER Dr. Oliver
Höffken vom Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum erklärt, was er dort sieht.

H
err Dr. Höffken, Sie sind Gehirns messen – Nervenzellen oder Wofür steht REM? Was genau zeigt das EEG an, wäh-
Schlafmediziner und unter- Nervenzellverbände kommunizieren Das ist die Abkürzung für Rapid Eye rend wir träumen?
suchen unter anderem Ge- mit Hilfe von elektrischen Spannun- Movement, zu deutsch: schnelle Au- Die Hirnwellen ähneln teils sehr dem
hirntätigkeiten, während Proban- gen. Diese kann an unterschiedlichen genbewegung. Hier rollen die Augen wachen Gehirn. Man kann erkennen,
den im Land der Träume sind. Was Stellen je nach Aktivität stärker oder phasenweise sehr heftig, ansons- dass an verschiedenen Stellen im Ge-
gibt es denn da zu sehen? Schläft schwächer auftreten. Der zweite Pa- ten ist die Muskulatur bewegungs- hirn etwas passiert. So ist im visuellen
das Gehirn nicht auch, wenn wir rameter ist die Messung der Augen- unfähig. Man liegt wie gelähmt da. Bereich etwa, der im Wachzustand
schlafen? bewegungen. In bestimmten Phasen Und in dieser Phase gibt es die auf- für das Sehen zuständig ist, jede Men-
Nein, ganz und gar nicht. Im Gegen- des Schlafes treten diese verstärkt fälligsten Veränderungen im EEG. ge Aktivität messbar. Also können wir
teil. Das Gehirn ist nachts hochaktiv. auf, was man auch ohne spezielle davon ausgehen, dass Träume, grob
Manche Regionen allerdings mehr, Messapparatur bei Schlafenden be- Warum? gesagt, wie ein Film vor dem inneren
andere weniger. obachten kann. Als dritter Parameter Weil in dieser Phase die Träume sehr Auge ablaufen. Wir können zwar auch
wird die Muskelspannung gemessen. stark sind. davon ausgehen, dass in allen Schlaf-
Und was macht es so? phasen geträumt wird. Wegen der er-
Sehr grob gesagt, optimiert es sich Was genau kann man mit diesen drei höhten Tätigkeit in der REM-Phase an
nachts. Es laufen Prozesse ab, in de- Parametern im Kopf erkennen? dieser Stelle des Gehirns liegt aber die
nen zum Beispiel tagsüber Gelerntes Mit Hilfe dieser Parameter kann Schlussfolgerung nahe, dass Träume
vom Kurzzeit- in den Langzeitspei- man Schlafphasen unterscheiden. Je genau dann besonders intensiv sind.
cher verschoben wird. Auch werden tiefer man schläft, desto langsamer
Fertigkeiten wie Fahrradfahren oder und größer werden die Hirnströme Es soll ja Menschen geben, die ihre
Klavierspielen gefestigt. Oder es fin- und desto stärker nimmt die Mus- Träume steuern können . . .
den bei Kleinkindern wichtige Rei- kelspannung ab. Wir werden schlaff. Ja, das sind sogenannte Klarträumer.
fungsprozesse des Gehirns statt. Mit aufwendigeren EEG-Ableitun-
gen, am besten in Kombination mit
In der REM- Sie sind sich während des Träumens
bewusst, dass sie träumen. Klarträu-
Wie kann man Schlaf messen? einem MRT, kann man auch erken- Phase des mer können ihre Träume sogar gezielt
Zur Messung des Schlafes nutzen wir
drei Parameter. Die wichtigste In-
nen, wo im Gehirn etwas passiert.
Vergleicht man die Messdaten dessel- Schlafes ist die steuern. Sie können fliegen, ihren gro-
ßen Schwarm treffen, was auch im-
formation liefert uns die Elektroen-
zephalographie, kurz EEG. Damit
ben Menschen im Wachzustand mit
denen im Schlaf, kann man auf aktive
Muskulatur des mer sie möchten.

lässt sich die elektrische Aktivität des Gehirnareale im Schlaf schließen. Körpers wie ab- Weiß man, wie das funktioniert?
So sind beim Träumen von Bewegun-
gen die gleichen Gehirnareale aktiv, geknipst. Leider nicht genau. Aber diese Men-
schen sind für die Schlafforschung
die auch im Wachzustand bei der
Vorstellung an eine Bewegung aktiv
Wir liegen wie natürlich besonders interessant. Sie
können im Traum sogar Fertigkei-
sind. gelähmt da.“ ten gezielt verbessern. Wenn sie zum
Beispiel in der Realität eine Sportart
Welche Phasen gibt es? betreiben, können sie diese Sportart
Im ersten Stadium ist der Schlaf leicht in ihren Träumen bewusst weiter trai-
und instabil, daraus kann man schnell nieren, so dass sie dann in der Realität
Man vergleicht erwachen. Hier werden die Hirnwel-
len langsamer, die Muskeln schlaffer
besser sind als diejenigen, die dieses
im Traum nicht trainiert haben.
die Hirnströme und die Augen rollen leicht. Im zwei-

des Schlafenden ten Stadium bewegen sich die Augen


nicht mehr, und die Muskeln sind
Wie findet man heraus, dass jemand
in so einer Phase ist?
mit den Hirn- noch schlaffer. In dieser Phase befin-
den wir uns mit zyklischen Unterbre-
Für Untersuchungen im Schlafla-
bor mit Menschen, die diese Technik
strömen dessel- chungen durch die anderen Phasen beherrschen, wird ein bestimmtes

ben Menschen in über 50 Prozent der Schlafenszeit.


Danach folgt der Tiefschlaf. Das ist die
Signal vereinbart: Sie sollen nach
einem bestimmten Muster die Au-
im Wachzu- erholsamste Phase. Wer in dieser Zeit
geweckt wird, ist erstmal leicht ver-
gen bewegen. Ist es dann im Schlaf
so weit, kann man im Gehirn Aktivi-
stand.“ wirrt. Die letzte Schlafphase ist dann täten messen, die denen eines Men-
die sogenannte REM-Phase. Diese vier Schlafmediziner schen im Wachzustand entsprechen,
Stadien durchlaufen wir während des der mit geschlossenen Augen daliegt.
Schlafes immer wieder nacheinander Dr. Oliver Höffken. Das ist für uns Forscher sehr faszinie-
ungefähr im 90-Minuten-Rhythmus. rend.  (tig)
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 TITELTHEMA DAS GEHIRN 9

TRAININGSANGEBOT
Betriebliche Gesundheits-
förderung mal anders: Wer
seine Mitarbeiter geistig
und körperlich fördern
und fit halten will, für den
hat die VIACTIV ein unge-
ÜBUNGSSACHE wöhnliches Angebot: Life

Jung im Kopf!
Kinetik heißt die spieleri-
sche Trainingsform, die
kognitive Aufgaben mit un-
gewöhnlichen Bewegungs-
abläufen verbindet und so
Geistige Fitness kann TRAINIERT und manchmal sogar wiederer- Körper und Geist stärkt.
Alle Infos dazu unter:
langt werden. Dafür braucht es Disziplin, Sport und gute Gespräche. WWW.VIACTIV.DE
(WEBCODE 2922)

IN BEWEGUNG BLEIBEN DENKEN TRAINIEREN


Dass Sport guttut und die körperli- stehen können. Betreibt jemand Wer geistig fit bleiben will, sollte sei- daran hat, Rätsel zu lösen, sollte sich
che Fitness fördert, ist hinlänglich Ausdauersport, steigert das die nen Kopf regelmäßig fordern. Was anspruchsvollen Kreuzworträtseln
bekannt und belegt. Weniger bekannt Durchblutung – dadurch wird die banal klingt, ist am Ende viel mehr widmen, die mehr verlangen, als sich
ist dagegen, dass regelmäßige Bewe- Produktion neuer Verknüpfungen als bloß eine Ansammlung schnö- nur an die Hauptstadt eines baltischen
gung auch das Leistungsvermögen des angeregt, das neuronale Netz wird der Übungen. Hirnforscher beto- Staates zu erinnern. Auch das Lesen
Gehirns stärkt – und zwar gleich auf erweitert. Sich regelmäßig zu be- nen, dass es nicht ausreicht, altes eines Sachbuchs kann Denksport be-
mehreren Wegen. wegen sorgt außerdem dafür, dass Wissen hervorzukramen oder ein deuten, weil man als Leser Kontexte
das Herz-Kreislauf-System insge- paar Denksportübungen am Com- und Querverweise verstehen muss.
NEUE NERVENZELLEN samt funktionstüchtig bleibt, was puter zu machen. Wer sein Gehirn Stark gefordert wird das Gehirn auch,
Zum einen haben Studien gezeigt, altersbedingte geistige Einschrän- wirklich trainieren will, muss es wenn es verschiedene Dinge zusam-
dass sich nicht nur Kinderhirne ent- kungen reduziert. Auch das Risiko, dazu zwingen, sich neuen Heraus- menbringen, abwägen, übertragen
wickeln, sondern dass auch im Ge- einen Schlaganfall zu erleiden, sinkt forderungen zu stellen. oder weiterdenken muss. Wer zum
hirn eines Erwachsenen noch neue – eine der häufigsten Ursachen geis- Beispiel Schach lernt, muss nicht nur
Verbindungen und Nervenzellen ent- tiger Einbußen. TRANSFERLEISTUNGEN die Regeln begreifen, sondern auch
Dafür braucht es regelmäßige Brü- Züge voraussehen können. Und wer
che mit der Alltagsroutine, neuen einen Tanzkurs belegt, muss Geist und
SOZIALE KONTAKTE PFLEGEN geistigen Input und die Erbringung Körper davon überzeugen, zusammen
von Transferleistungen. Wer Spaß etwas Neues zu lernen.
Sein Gehirn auf Hochtouren laufen Gehörtes überdenken, verarbeiten
zu lassen, kann richtig Spaß machen. und weiterspinnen.
Manchmal reicht es dafür schon aus, KRANKHEITEN BEHANDELN
einfach ein paar Freunde zu treffen. FÖRDERLICHE EMOTIONEN
Solche Kommunikationseinheiten Wer Erkrankungen, die die Durch- nicht ernst genommen. Unbehandelt
GESUNDER AUSTAUSCH verbessern nicht nur die Sprach- blutung beeinflussen, konsequent kann er jedoch Organschäden verur-
Neue Studien zeigen, dass vor allem kompetenz und das Erinnerungs- behandeln lässt, dessen Gehirn sachen. Der hohe Druck fördert die
solche Menschen geistig fit bleiben, vermögen, sondern regen auch die arbeitet besser. Die medizinische Gefäßverkalkung, die lebensgefährli-
die auch im hohen Alter noch enge menschlichen Gefühlszentren an. Form der Kontrolle ist ein wichtiger che Verschlüsse und Hirnblutungen
soziale Kontakte pflegen und sich re- Emotionale Bindungen geben dem Punkt, den es für geistige Fitness zu nach sich ziehen kann. Möglich ist
gelmäßig austauschen. Wer mit an- Leben nachhaltig einen Sinn und beachten gilt. auch eine chronische Unterversor-
deren spricht und interagiert, muss motivieren. Außerdem festigen sie gung mit Sauerstoff, die die Hirnleis-
zuhören, Reaktionen zeigen, eigene Strukturen und fördern zugleich BEISPIEL BLUTHOCHDRUCK tung beeinträchtigt oder einen vorzei-
Themen, Ideen oder Kritik anbringen, die Neugier auf Neues. Bluthochdruck etwa wird häufig tigen geistigen Abbau fördert.  (hp)
10 SERVICE VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

Helfen Hyaluronsäure-Injektionen bei Wichtige Begriffe


Arthrose ist eine durch Verschleiß

Arthrose des Kniegelenks? bedingte Gelenkerkrankung. Es gibt


viele verschiedene Faktoren, die eine
Arthrose des Kniegelenks begüns-
tigen (z.B. Übergewicht oder anhal-
tende Fehl- und Überbelastung). Die
Einfluss auf den Knieschmerz Ursache kann jedoch auch unklar
sein. Bei fortgeschrittener Erkran-
kung kommt es zur Abnutzung der
Knorpelschicht und anderer Gelenk-
strukturen. Als Folge können Gelenk-
schmerz und -steifheit auftreten.

Hyaluronsäure ist eine Substanz, die


von Natur aus in der Gelenkflüssig-

5 10 5 10
keit vorhanden ist und verschiedene
Funktionen wie Stoßdämpfung und
von Studien von Studien Gelenkschmierung erfüllt.
zeigten, dass Hyaluronsäure- zeigten jedoch keinen oder keinen Bei einer Hyaluronsäure-Injektion
Injektionen zu einer Schmerz- klinisch relevanten Unterschied wird industriell hergestellte Hyalu-
verbesserung führen können. zwischen Placebo-Injektion und ronsäure direkt in das betroffene
Hyaluronsäure-Injektionen. Kniegelenk gespritzt, um die Folgen
der Kniearthrose zu behandeln bzw.
eine Verschlimmerung zu verhin-
Einfluss auf Funktionalität des Knies dern.

Als Placebo bezeichnet man ein


Medikament ohne Wirkstoff, auch
„Scheinmedikament“ genannt. Pla-
cebos werden in wissenschaftlichen
Studien eingesetzt, um die Wirksam-
keit unterschiedlicher Thera-
pien miteinander zu vergleichen.

4 10 von Studien
zeigten, dass Hyaluronsäure-
6 10 von Studien
zeigten jedoch keinen oder keinen
Fazit
Bisherige Studien sind uneinheitlich
hinsichtlich ihrer Ergebnisse bezüg-
Injektionen zu einer Funktions- klinisch relevanten Unterschied lich eines Nutzens der Hyaluronsäu-
verbesserung führen können. zwischen Placebo-Injektion und re-Injektion. Einige Studien zeigen
Hyaluronsäure-Injektionen. einen Nutzen in Form einer
Schmerz- und Funktionsverbesse-
rung, andere nicht. Deshalb ist es
Nebenwirkungen (wie Gelenkschmerzen, -schwellungen oder -steifheit) schwierig, den Nutzen abschließend
zu beurteilen. Zwei qualitativ hoch-
wertige Studien weisen jedoch darauf
Hyaluronsäure-Injektion Placebo-Injektion hin, dass Hyaluronsäure-Injektionen
zu einer Verbesserung der Schmer-
zen und der Funktion des Knies für
bis zu 26 Wochen führen können.
Sie können jedoch mit möglichen
Nebenwirkungen (gerötete Haut,
Schwellungen und Gelenkentzündun-
gen) einhergehen.

Kein Unterschied Alternativen


Alternative Behandlungsmöglich-
Hinweis keiten sind u.a. Physiotherapie,
Die Inhalte dieser Faktenbox wurden uns vom Harding-Zentrum für Risikokompetenz zur Verfügung gestellt. Die Zahlen zum Nutzen medikamentöse Schmerzbehand-
basieren auf 10 Studien mit 19.400 Teilnehmern. Die Zahlen zum Schaden basieren auf 8 Studien mit gut 2.300 Teilnehmern. Die Patienten
wurden zwischen 3 Wochen und 34 Monaten beobachtet. Die Faktenbox stellt keine endgültige Bewertung dar, sondern soll Ihnen helfen, lung und eine gelenkersetzende
Nutzen und Schäden von Hyaluronsäure-Injektionen bei Arthrose des Kniegelenks eigenständig abzuwägen. Operation.
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 SCHNELLE HILFE 11

GESUNDHEITSTELEFON SPORTTELEFON

Nicht kratzen Gesunder Spaß


INSEKTENSTICHE können lästig sein, vor Breitensport SCHWIMMEN: Im Wasser
allem wenn sie sich entzünden. Hier ein paar wird gespielt, trainiert, getaucht,
Tipps zur Behandlung und Vorbeugung. gesprungen, gelernt und entspannt.

D
er Sommer lockt die Men- und steigert die Ausdauer. Auch die
schen ins Freibad oder an den Abwehrkräfte nehmen zu und die Ko-
nächsten See. Eine gute Gele- ordination verbessert sich. Schwim-
genheit, den Bewegungsraum Was- men im Verein ist zudem ein guter
ser und dessen Vorteile für sich zu Sport, um soziale Kompetenzen und
entdecken. Schwimmen fördert die Fähigkeiten aufzubauen.
Durchblutung des ganzen Körpers
und bringt Herz und Kreislauf in ERWACHSENE
Schwung. Alle großen Muskelgrup- Das Wassersportangebot ist breit ge-
pen werden gleichmäßig gekräftigt. fächert und bietet auch Erwachsenen
Auch der Stoffwechseltransport eine Vielzahl von Vorteilen. Schwim-
profitiert vom Schwimmen, und men aktiviert mehr Muskelpartien

S
die Atemmuskulatur wird gestärkt. als beispielsweise Aerobic-Übungen.
ie jucken, brennen und tun ZUM ARZT Zudem fördert der Wasserdruck die Dabei ist es nicht so anstrengend und
richtig weh: Insektenstiche Wenn die Reaktion auf einen Stich Beweglichkeit der Gelenke. doppelt so gut für Herz, Knochen und
oder -bisse gehören zu den we- oder Biss ungewöhnlich stark aus- Venen. Zudem entlastet das Wasser
niger schönen Seiten des Sommers. fällt, sollte ein Arzt aufgesucht wer- BABYS Gelenke und Bänder. Zur Förderung
Bei manchen Menschen entsteht der den. Droht ein allergischer Schock, Die verschiedenen Eigenschaften der Koordinationsfähigkeiten sollten
Eindruck, dass sie eine besondere der die Schleimhäute anschwellen des Wassers wie Wärme, Kälte, verschiedene Techniken eingesetzt
Anziehungskraft auf die Plagegeister lässt, ist Eile geboten. Bis zum Ein- Nässe, Auftrieb und Widerstand werden.
ausüben. Andere haben eine Toleranz treffen des Arztes sollte der Gesto- fördern die Wahrnehmungsfähig-
gegen Mückenstiche erworben und chene beruhigt und der Stich mög- keit von Säuglingen. Durch den REHABILITATION
spüren kaum etwas – obwohl sie meist lichst mit Eis gekühlt werden. Hautkontakt wird außerdem die El- Schwimmen ist bei Verletzungen so-
genauso häufig gestochen werden. tern-Kind-Bindung gestärkt. wie bei chronischen Erkrankungen
SCHUTZ IST MÖGLICH ein ideales Rehabilitationstraining.
ERSTE MASSNAHMEN Gegen Mücken schützen lange Ho- KINDER UND JUGENDLICHE Die Übungen sollten jedoch von aus-
Bei einem Stich oder Biss kann Küh- sen und Oberteile. Bienen und Wes- Aus gesundheitlicher Sicht fördern gebildeten Trainern begleitet werden.
lung Linderung verschaffen. Zudem pen lassen sich fernhalten, indem die unterschiedlichen Sinnes- und Wer offene Wunden hat oder gerade
kann die Stelle mit einem geeigneten Mahlzeiten und Getränke in ge- Bewegungserfahrungen die Ge- einen Herzinfarkt überstanden hat,
Desinfektionsmittel behandelt wer- schlossen Räumen eingenommen samtentwicklung junger Menschen. sollte auf das Schwimmen zunächst
den. Gegen den Juckreiz helfen auch werden. Gegen Grasmilben und Ze- Schwimmen stärkt die Muskulatur verzichten.
passende Salben. Alternativ kann die cken helfen nur hohes Schuhwerk
Hautstelle mit Zitronensaft, Essig und geschlossene Kleidung. Zudem
oder Salzwasser behandelt werden. können gegen alle Insekten soge-
nannte Repellents, also Abwehr-
INFIZIERTER STICH ODER BISS mittel eingesetzt werden. Die Wirk-
Kratzen sollte tunlichst vermieden stoffe DEET und Icaridin bieten für
werden, weil es bakterielle Infekti- einige Stunden Schutz.
onen begünstigt. Hat sich der Stich
erst entzündet, fallen Schwellung, HILFREICHE TIPPS
Schmerzen und Rötung an der Ein- Antworten auf medizinische Fragen
stichstelle spürbar stärker aus als und situationsbezogene Hilfe erhal-
sonst. Im schlimmsten Fall kann es ten Sie zu jeder Zeit beim Exper-
sogar zu einer Blutvergiftung kom- tenteam der Medical:Contact. Auch
men. nachts oder am Wochenende.

VIACTIV * Rund um die Uhr


kostenlos aus dem dt. Festnetz. VIACTIV * Rund um die Uhr kostenlos
aus dem dt. Festnetz.

GESUNDHEITSTELEFON SPORTTELEFON
0800 14 05 54 12 20 90* 0800 14 05 54 12 20 98*
12 INTERVIEW VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

AUSBLICK

„Digitalisierung
schafft Freiräume“
8 VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 INTERVIEW 13

SABINE SCHILLING leitet den der Leistungen ist gewachsen. Das führt zu diesem
Schriftverkehr. Durch die Digitalisierung im Postein-
Geschäftsbereich Leistungs- gang und die Vernetzung unserer Standorte geht
das sehr fix bei uns. Und durch einen hohen Grad an
management bei der VIACTIV. Automatisierung müssen die Sachbearbeiter in den
Im Interview spricht sie über Prozess nicht mehr so stark eingreifen. Das schafft
Freiräume für Kundenberatung, die stark nachge-
Leistungen und Prävention fragt ist. Oder: Geht aus einem Sanitätshaus eine Ver-
ordnung ein, erreicht die uns elektronisch und wird
und wie die VIACTIV als sport- im Regelfall von uns binnen eines Tages bearbeitet.
liche Kasse sich dafür aufstellt. Idealerweise ist das Hilfsmittel einen Tag später beim
Kunden. Beim Krankengeld gilt, dass wir im Regelfall
noch am Tag des Eingangs der Arbeitsunfähigkeits-

F
bescheinigung die Zahlung anweisen. Aktuell arbei-
rau Schilling, Sie verantworten bei der ten wir an einer App, über die der Kunde im ersten
VIACTIV den Geschäftsbereich Leistungsma- Schritt Lichtbilder laden, Daten pflegen und Doku-
nagement. Was versteht man darunter? mente hochladen kann.
Die VIACTIV versteht darunter die Leistungen, die
individuell, komplex oder längerfristig in Anspruch Im Interview: Zum Leistungsmanagement gehören auch die Zu-
genommen werden. Da ist viel Fachwissen gefragt, satzangebote einer Kasse. Wo setzt die VIACTIV da
Sabine Schilling von der VIACTIV.
sowohl in der Kundenberatung als auch im Kosten- Akzente?
management. Das gilt beim Krankengeld, der Pflege, Wir sind bekannt als die sportliche Krankenkasse, die
der häuslichen Krankenpflege, der Rehabilitation auf Prävention setzt. Aber wir bieten auch Leistungen
und bei den Hilfsmitteln. Wir wollen den kranken der Osteopathie an und behalten das auch bei. Dann
Kunden optimal versorgen und möglichst unbüro- der erwähnte Verzicht auf Hilfsmittelausschreibun-
kratisch, allerdings ohne die Kosten aus den Augen gen. Auch beim Wundmanagement gehen wir eigene
zu verlieren. Wege. Bei uns gibt es hochspezialisierte Wundmana-
ger, die direkt am Bett den Kunden beraten. Das wird
Das Leistungsmanagement ist in fünf Bereiche auf- als große Hilfe empfunden. Als letztes Beispiel nenne
geteilt. Welcher davon ist der wichtigste? ich Rehamaßnahmen. Der überwiegende Teil bei uns
Das kommt auf die Perspektive an. Betrachtet man betrifft Rentner. Denen fällt die Anreise zur Klinik oft
die Mitarbeiterzahl, ist die Abteilung Pflege und
Häusliche Krankenpflege die größte. Knapp gefolgt Wir möchten unsere schwer. Wir versuchen in den Verträgen einen Shutt-
le-Service zu garantieren.
vom Krankengeld. Jeweils um die 100 Mitarbeiter
sind dort tätig. Geht es um den Umsatz, ist es auch
Kunden möglichst Um das Krankengeld gibt es Diskussionen. Es geht
die Pflege, aber aus dem großen Pflegetopf. Sie wird unbürokratisch um eine Ungleichbehandlung der Kassen. Erläu-
voll ausgeglichen. Finanzwirksam für die VIACTIV
ist es die Krankengeldabteilung. Für den Kunden ist versorgen – allerdings tern Sie das doch einmal!
Die Krankengeldausgaben steigen bundesweit an.
immer der Bereich der wichtigste, aus dem er gerade
eine Leistung benötigt.
ohne dabei die Kosten aus Die Aufwendungen werden gesondert bewertet im
Risikostrukturausgleich, aber das reicht nicht. Die
den Augen zu verlieren.“ Versicherten werden nur nach Alter, Geschlecht und
Fast alle Leistungen einer Krankenkasse sind per EU-Rentenbezug eingeteilt. Danach wird die Zuwei-
Gesetz vorgegeben. Wieso braucht es trotzdem ein sung an die Kasse berechnet. Mit dem tatsächlich
Leistungsmanagement? von uns gezahlten Krankengeld hat das wenig zu tun.
Der Gesetzgeber regelt nur die Anspruchsseite: Wann lungsmöglichkeiten hin oder bieten Alternativen an, 2013 hat man die Differenz zumindest um die Hälf-
steht einem Versicherten welche Leistung zu? Er gibt wenn die Voraussetzungen für eine bestimmte Leis- te reduziert. Aber einen gerechten Ausgleich schafft
manchmal auch vor, wie oft, wie lange und in welcher tung nicht erfüllt sind. Wir schließen Verträge. Wir das noch nicht. Viele Faktoren beeinflussen das Kran-
Höhe Leistungen möglich sind. Auch die Frage, in berücksichtigen die Bedürfnisse des Kunden. Der kengeld. Das Einkommen des Kunden, aber auch der
welchem zeitlichen Rahmen eine Kasse entscheiden Versicherte will im Bedarfsfall eine Windel, die ihm Wohnort. Länge und Häufigkeit von Arbeitsunfähig-
muss, ist geregelt. Andere Dinge sind nicht vorgege- passt, mit der er zurechtkommt. Es gibt aber viele keit variieren regional. Diese Parameter müssen an-
ben: Wie kommt der Kunde konkret an seine Leis- Anbieter und viele Produkte. Wir helfen weiter. gepasst werden.
tung, wie bürokratisch oder unbürokratisch? Wie
begleitet ihn die Kasse bei seiner Krankheit – geht sie Mit dem Windelbeispiel wären wir bei den Hilfs- Was macht Ihnen in Ihrem Job besonders Spaß?
aktiv auf ihn zu? Kann er zu jedem Leistungserbrin- mitteln und der Debatte um die Ausschreibungen. Ich liebe Menschen und den Kontakt zum Kunden,
ger gehen oder ist die Auswahl eingeschränkt? Solche Da gehen wir andere Wege als andere Kassen, schrei- auch wenn ich den nicht mehr so häufig habe. Ich fra-
Detailfragen sind Leistungsmanagement. Unser Ziel ben nicht aus. Das würde den Kunden einengen, denn ge immer noch gern direkt bei Versicherten an und
ist, die benötigte Leistung schnell und hochwertig der Kunde dürfte nur den Ausschreibungssieger in versuche mit ihnen zu sprechen, zum Beispiel wenn
zur Verfügung zu stellen. Anspruch nehmen. Wir verhandeln Verträge und der es mal eine Beschwerde bei Leistungsfragen gibt.
Kunde hat die freie Wahl zwischen den Anbietern. (from)
Ist das der Unterschied zwischen einer Behörde
und einer Krankenkasse, die sich als Dienstleister Neuerdings hält ja in allen Bereichen die Digita-
versteht? lisierung Einzug. Auch bei Krankenkassen. Was
Genau. Wir weisen den Kunden auch auf Behand- kann sie für Versicherte bringen?
Jede Menge, zum Beispiel in der Pflegeversicherung.
2012 erreichten uns im Monat etwa 20.000 Post-
dokumente. Inzwischen sind es manchmal mehr
als 50.000! Heute profitieren viel mehr Menschen
von Pflegegraden, die Antragszahl steigt, die Palette
14 SERVICE VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

PFLEG
TIPPSE-
TEIL 4

W
MEHRWERT IM STUDIO ZUSATZKOSTEN er pflegebedürftig ist und
zu Hause gepflegt wird,
Sommeraktion
Pflegehilfsmittel
kennt die Problematik –
es werden allerlei Zusatzkosten für
Der inhabergeführte „Mein Club“ die Pflege notwendig:
im Gierlingspark in Dülken steht

mit Zuschuss
für Innovation, Gesundheit und • Saugende Bettschutzeinlagen
Fitness in familiärer Atmosphäre. zum Einmalgebrauch
Angela Nix und ihr Team aus aka- • F ingerlinge
demisch ausgebildeten Trainern • Einmalhandschuhe
setzen für ihren Erfolg auf neue • Mundschutz
Wege im Bereich der Kunden- • Schutzschürzen zum Einmal-
betreuung. Hier wird das Wort Egal ob per Abo zum Beispiel von einer Apothe- gebrauch
Betreuung neu interpretiert. • Schutzschürzen, wiederver-
Am 4. September um 18.50 Uhr ke oder ob Sie sich die Hilfsmittel selbst besor- wendbar
findet im MEIN CLUB, Partner der
VIACTIV, eine Veranstaltung zum
gen: Bei Vorliegen eines Pflegegrades haben • Händedesinfektionsmittel
• F lächendesinfektionsmittel
Thema „Dein Weg für mehr Ge- Sie Anspruch auf UNTERSTÜTZUNG.
sundheit und Lebensqualität“ statt. Diese Produkte sind notwendig
Darin geht es unter anderem um und müssen beschafft werden,
1. Gesundheitsorientiertes wenn die Pflege durch private
Muskeltraining, Fitness und Personen sichergestellt wird. Das
Rehabilitation geht ins Geld.
2. Zielgerichtete, individuelle Aber: Pflegebedürftige, die zu
Trainingserkenntnis Hause gepflegt werden, haben An-
3. Selbständig und eigenverant- spruch auf die Versorgung mit zum
wortlich trainieren Verbrauch bestimmten Pflegehilfs-
4. Mehrwert für das eigene Leben mitteln in Höhe von monatlich bis
Anmeldungen bis zum 29.August zu 40 Euro.
2018 im Fitnessstudio MEIN Sind Sie bei der VIACTIV Kran-
CLUB, Viersen-Dülken, per Telefon kenkasse versichert, haben wir
02162/8 17 21 22 oder per E-Mail: Ihnen bei Vorliegen der Vorausset-
info@meinclubviersen.de zungen bereits mit der Mitteilung
Ihres Pflegegrades eine Bewilligung
zugeschickt. Mit dieser Bewilligung
können Sie sich von einer Apotheke
oder einem anderen Anbieter mo-
AUSDAUER UND KRAFT natlich mit den für Sie notwendigen
Pflegehilfsmitteln versorgen lassen
17,5 Minuten (Abo). Aufgrund der Bewilligung
rechnet der Leistungserbringer
Im milon Premium-Kraft-Aus- dann direkt mit uns ab.
dauer- und dem Kraft-Zirkel des Sollte es Ihnen lieber sein, sich
medizinischen Fitness-Studios die Pflegehilfsmittel individuell
BackUp Am Michel in Hamburg – zu besorgen, so ist auch dies kein
Kooperationspartner der VIACTIV In Apotheken können Problem. Sie können die erforder-
– erreichen Sie mit wenig Zeitauf- lichen Hilfsmittel (siehe Auflistung
wand ein effektives Rücken- und Pflegehilfsmittel per Abo oben) einfach zum Beispiel in
Ganzkörpertraining. Nach persön- einem Drogeriemarkt oder einer
bestellt werden.
licher Trainingseinweisung werden Apotheke kaufen und uns dann die
Ihre Parameter auf einer Chipkarte Rechnungen zur Erstattung einrei-
gespeichert. Sie schieben nur noch chen. Sollten Sie dabei drei Monate
die Chipkarte in das Gerät, das sich hintereinander mindestens 40 Euro
automatisch einstellt. Fehler, wie nachgewiesen haben, können wir
sie bei herkömmlichen Geräten oft Pflegeversicherung unterstützt Ihnen auf Wunsch auch gerne ganz
gemacht werden, können so garan- dabei nicht nur Menschen, die automatisch ohne weiteren Nach-
tiert nicht auftreten. Probleme haben, ihren Alltag weis monatlich unseren Anteil in
Nur 17,5 Minuten dauert eine alleine zu bewältigen, sondern Höhe von 40 Euro überweisen.
Runde im milon-Kraft-Ausdau- auch deren Angehörige. Mit Hinweis: Nicht zu den Pflegehilfs-
er-Zirkel. Halb so lang wie an dem Eintritt in die VIACTIV mitteln in diesem Sinne gehören
normalen Trainingsgeräten, da Sie werden Sie automatisch zum Beispiel Einmalwaschlappen
gegen elektronische Widerstände Oft sind Alter, eine Erkrankung Mitglied in der VIACTIV oder feuchtes Toilettenpapier (also
in jeweils zwei Richtungen trainie- oder Behinderung dafür Pflegeversicherung. Artikel des üblichen täglichen
ren, ohne Gewicht abzulegen. Auch verantwortlich, dass die Alles zur Pflege, Leistungen Hygienebedarfs). Bei diesen Arti-
Intensivtraining etwa bei Rücken- „normalen“ Dinge des Lebens und Vorsorge in der VIACTIV: keln handelt es sich um allgemeine
schmerzen oder Stunden mit einem zu unüberwindbaren Hinder- WWW.VIACTIV.DE Verbrauchsmittel, die unabhängig
Personal-Trainer sind möglich. nissen werden. Die VIACTIV (WEBCODE 332) von einer gesundheitlichen Beein-
WWW.RUECKEN-ZENTRUM.DE trächtigung genutzt werden.
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 INTERN 15

VERWALTUNGSRAT

Es geht um die Zukunft:


Die Ausrichtung VIACTIV 2020
G
Die Finanzsituation der esundheitsminister Jens Spahn hat ange- waltungsrats einer Kasse. Es spricht aber nichts
droht, Krankenkassen mit hohen Rückla- gegen Rahmenrichtlinien. Für große Kassen wäre
Krankenkassen ist zum gen dazu zu zwingen, Geld an die Versicher- schon eine halbe Monatsausgabe als Rücklage aus-
Politikum geworden. Doch ten zurückzugeben. Was halten Sie davon?
HENNIG: Davon halten wir wenig. Spahn hat mit
reichend. Für kleine Kassen können dagegen bis zu
zwei Monatsausgaben sinnvoll sein. Einzelfälle mit
inwieweit darf sich Politik dem Vorstoß für viel Wirbel gesorgt. Allerdings Kosten von einer Million Euro im Jahr sind keine
zeigt der Gesetzentwurf, dass das Ministerium die Seltenheit und treffen kleine Kassen unverhältnis-
einmischen? Wir haben die Ursache für die teilweise überhöhten Rücklagen mäßig stark. Generell sollte ein Beitragssatzjojo
alternierenden Vorsitzen- erkannt hat. Wichtig wäre, durch eine Neujustie-
rung die Fehlverteilung der Gelder aus dem Ge-
vermieden werden. Die Nachhaltigkeit ist eindeutig
Aufgabe der Selbstverwaltung und der Vorstände
den des Verwaltungsrates, sundheitsfonds zu korrigieren und so einen fairen der Kassen.
Service- und Leistungswettbewerb zu ermöglichen.
KLAUS-PETER HENNIG UND Ein Rücklagenabbau käme erst 2020 und auch nur Als wie beruhigend sind die Rücklagen tatsäch-
LUDGER HAMERS, gefragt. dann, wenn bis 2019 die Reform des Gesundheits-
fonds abgeschlossen ist.
lich zu bewerten?
HENNIG: Diese Zahlen muss man richtig ein-
ordnen. Tatsächlich verfügt die GKV über rund
Wäre ein erzwungener Rücklagenabbau ein un- 20 Milliarden Euro Rücklagen. Das ist etwa eine
zulässiger Eingriff in die Selbstverwaltung der ­Monatsausgabe. Auf weitere rund 10 Milliarden, die
Kassen? in der Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds lie-
HAMERS: Ganz eindeutig. Eine solche Entscheidung gen, haben die Kassen keinen Zugriff. Die Rücklagen
ist ureigenste Aufgabe und Verantwortung des Ver- sind durch die Fehlverteilung des Fonds sehr unter-
16 INTERN VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

77 Millionen Überschuss
Die prozentuale Zusammensetzung der

Leistungsausgaben je Versicherten in 2017.

4% 2,8% Heilmittel
Hilfsmittel

35,9%
Klaus-Peter Hennig, 16,8% Krankenhaus-
behandlung
Arzneimittel
Arbeitgeber-Vertreter.

schiedlich verteilt. Manche Kassen haben weit über


eine Monatsausgabe Rücklagen, andere Kassen ge-
ben die Einnahmen an die Leistungserbringer wei-
ter und leben sozusagen von der Hand in den Mund.
In Relation zu anderen Sozialleistungsträgern hat 6%
die GKV insgesamt geringe Rücklagen. Die Bundes-
agentur für Arbeit hat sechs Monatsausgaben, die
Zahnärztliche
Behandlung, 6%
Rentenversicherung 2,5. Zahnersatz Krankengeld

In jedem Fall ist es ja für die Versicherten der


VIACTIV eine gute Nachricht, wenn die Kasse
schwarze Zahlen schreibt. Dann ist keine Bei-
17,2% 2,5%
tragserhöhung notwendig. Wie steht die VIACTIV Fahrkosten
aktuell da? Ärztliche
HAMERS: Im Jahr 2015 hatten wir noch eine Rück- Behandlung
lagenunterdeckung. 2016 und 2017 gab es dann
deutliche schwarze Zahlen. In Sachen Rücklagen 4,2% 3,2% 1,4%
erfüllen wir mit einer Viertelmonatsausgabe die Übrige Häusliche Mutterschaft
Vorgaben unserer Satzung. Grundsätzliches Ziel für Leistungen Pflege
die nächsten Jahre sind ausgeglichene Ergebnisse.
Krankenkassen sind keine Sparkassen, so dass wir
in der zweiten Jahreshälfte über eine Beitragssatz-
anpassung diskutieren werden. tronische Gesundheitsakte. Ärgerlich finden wir,
dass in der jüngeren Vergangenheit die Millionenin-
Worauf führen Sie das gute Ergebnis zurück? vestitionen aller Krankenkassen in die elektronische
HAMERS: Wir partizipieren auch an der guten wirt- Gesundheitskarte ohne Ergebnis geblieben sind. Wir
schaftlichen Lage. Die Beitragssatzerhöhung zum investieren außerdem in die Geschäftsstellenmoder-
1. Januar 2016 hat das notwendige Ergebnis er- Wenn eine zusätzli- nisierung und in die Technik. Hinzu kommt die Per-
bracht. Unverständlich ist allerdings, dass von den sonalentwicklung. Es geht im Großen und Ganzen
Beiträgen unserer Versicherten durch einen unsin- che Beitragssenkung um die Zukunftsausrichtung VIACTIV 2020.
nigen „Sozialausgleich“ unter den Krankenkassen
jährlich rund 20 Millionen Euro der Beiträge nicht
möglich erscheint, Welchen Einfluss hat der Verwaltungsrat auf die
bei uns landen. Kassen, die das Geld nicht benötigen, werden wir handeln.“ Höhe der Beiträge und die Frage, was mit den
stopfen sich die Taschen voll. Auch eigene Konsoli- Überschüssen passiert?
dierungsmaßnahmen haben zu den guten Ergebnis- Klaus-Peter Hennig HENNIG: Wir werden die Entwicklung des ersten
sen der letzten zwei Jahre beigetragen. So erreichen Halbjahres 2018 auswerten. Im Spätsommer folgt
wir jährlich 30 Millionen Euro Rückfluss durch die die Klausur mit dem Vorstand. Wir betrachten die
Prüfung von Fehlabrechnungen der Krankenhäuser. politische Entwicklung und die Einnahmen- und
Ausgabenfolgen des vorgelegten Gesetzes. Die Bei-
Wie geht die VIACTIV mit der guten Ergebnislage tragssatzgestaltung muss nachhaltig sein. Da müs-
um? Wird das Geld für Investitionen gebraucht? sen wir berücksichtigen, was an Entwicklungen im
HAMERS: Natürlich nehmen wir Investitionen vor, Gesundheitssystem wie neue Leistungen, höhere
etwa in die Digitalisierung. Ich denke da an die elek- Preise, mehr Krankenhauspersonal kommt.
8 VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 INTERN 17

77.138.000 €
Überschuss sind es genau, die die VIACTIV 2017 erwirtschaftete.

Ludger Hamers,

3.270,39 € 156,90 € Versicherten-Vertreter.

an Leistungen entfielen im Schnitt auf pro Versicherten flossen in 2017 in


jeden Versicherten – prozentuale Anteile siehe unsere Verwaltung. Nur 4,5 Prozent der Geld kosten, abgeschafft werden können. Es findet
Diagramm links. Gesamtausgaben. leider immer noch keine gute Abstimmung zwi-
schen dem ambulanten Bereich und dem statio-
nären Bereich statt. Da gibt es große Einsparpo-
tentiale. Denken Sie an den Arzneimittelbereich:
Da gibt es noch viel Spielraum bei den Preisen,
selbst wenn man berücksichtigt, dass Innovatio-
nen teuer sind. Europaweit sind Medikamente bei
uns am teuersten. In den zurückliegenden Jah-
ren haben wir jährlich durchschnittlich 3,5 bis 5
Prozent mehr für jeden Versicherten ausgegeben
– das liegt über der durchschnittlichen Lohnent-

3.543,54 € 12,02 €
wicklung. Wenn sich das nicht ändert, wird man
das bundesweit bei den Krankenkassenbeiträgen
sehen. Die Ankündigung von Minister Spahn, für
die Stabilität der Pflegeversicherung 3 Milliarden
wurden im Schnitt für jeden Versicherten für Zusätzliche Satzungsleistungen Euro für die Behandlungspflege der Gesetzlichen
aus dem Gesundheitsfonds zugewiesen (inkl. pro Versicherten im Jahr 2017 (Osteopathie, Krankenversicherung aufzubürden, zeigt auch,
Einnahmen aus dem Zusatzbeitrag). digitale Blutzuckermessung etc.). dass die Politik noch immer keine nachhaltige
Sicht auf die Konsequenzen für alle Sozialversi-
cherungssysteme hat.

Ist in absehbarer Zeit eine Beitragsentlastung für Wie stellt sich die VIACTIV darauf ein?
die Versicherten zu erwarten? HENNIG: Die VIACTIV hat sich durch ihre Ausrich-
HENNIG: In jedem Fall durch die Beitragsparität ab tung auf Gesundheitsförderung – sei es im privaten
2019. Dann wird auch der Zusatzbeitrag zur Hälfte Bereich oder in der betrieblichen Gesundheitsprä-
von den Arbeitgebern sowie bei den Rentnern von der vention – über Jahre auf die Entwicklung einge-
Rentenversicherung getragen. Das bedeutet aktuell
eine Beitragssatzentlastung für die Mitglieder um
Im internationalen stellt. Außerdem bieten wir sehr gute zusätzliche
Satzungsleistungen. Ein Beispiel ist hier das Flash
0,85 Prozent. Wenn mehr geht und verantwortet Vergleich haben wir Glukose Monitoring, mit dem wir für Diabetiker ein
werden kann, wird der Verwaltungsrat im Herbst
mehr beschließen. ein gutes Gesund- neues Verfahren bezahlen. Der Vorteil: Es ermög-
licht eine kontinuierliche Blutzuckerbestimmung

Wir alle wissen, dass die Offensiven für mehr


heitssystem. Aller- ohne Blutabnahme. Die zusätzlichen Kosten da-
durch lagen 2017 bei 1,4 Millionen Euro. Vermutlich
Qualität im Gesundheitssystem Mehrkosten be- dings gibt es noch wird das künftig Regelleistung, aber die VIACTIV
deuten. Wann ist dieser Effekt zu erwarten?
HAMERS: Wir haben im internationalen Vergleich viele Ecken, wo keine hat dies erkannt und ist in „Vorleistung“ getreten.
Das bildet sich auch in den diversen Service-Stu-
schon ein gutes Gesundheitssystem. Und Qualität
kostet sicherlich etwas, allerdings gibt es immer
optimale Abstim- dien ab – zuletzt beim Deutschen Institut für Ser-
vice-Qualität und bei n-tv. Da haben wir im Juni die
noch viele Ecken, wo ineffizient gearbeitet wird mung stattfindet.“ Note „sehr gut“ bekommen. Unter anderem für das
und keine optimale Abstimmung der Versorgung beste Leistungspaket. Solche Auszeichnungen sind
stattfindet. Wenn man künftig Telemedizin ein- Ludger Hamers uns Ansporn in der täglichen Arbeit für unsere Ver-
setzt, muss man prüfen, ob alte Verfahren, die sicherten.
18 SERVICE VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

DAS GESUNDE BÜRO Im Düsseldorfer Vodafone-Campus,


vor fünfeinhalb Jahren fertiggestellt,

Motivation als Prophylaxe


verbindet sich beispielsweise die Idee
des gesunden Büros mit der Vision
spielerischer Kreativität und schran-
kenloser Gesprächsoptionen – durch-
aus angemessen für einen multinati-
Büroalltag kann krank machen. Doch neue FLEXIBLE ARBEITSKONZEPTE, onalen Kommunikationskonzern. Ein
offenes und flexibles Raumkonzept
mobile Möbel und einfache Übungen helfen, im Job fit zu bleiben ohne Einzelbüros, papierloses Arbei-
ten und die Chance, bis zu 50 Prozent
der Arbeitszeit außerhalb des Büros
zu verbringen, garantieren Abwechs-
Ungewöhnliche lung und Selbstbestimmung. Aller-
dings muss der Vorgesetzte zustim-
Bürokonzepte motivieren. men, wenn man einen Teil des Jobs
von zu Hause erledigen möchte.

MIT FITNESS-STUDIO
Im Campus zu arbeiten wird dabei
keineswegs als Strafe empfunden.
Viele Angestellte suchen sich mit ih-
rem Notebook den Arbeitsplatz dort,
wo gerade ein Platz frei ist. Die avant-
gardistische Architektur ist licht und
einladend. Angeschlossen sind ein be-
triebseigener Kindergarten schon für
die Kleinsten ab sechs Monaten, ein
Fitness-Studio und ein Medical Cen-
ter. „Rund 90 Prozent der Mitarbeiter
fühlen sich laut Umfragen auf unse-
rem Campus sehr wohl“, freut sich
Vodafone-Sprecherin Ute Brambrink.

E
Eine so hohe Identifikation dürf-
inen verspannten Nacken, gend Erholungspausen einzuhalten. ren Lampen reicht das Programm te die beste Gesundheitsprophylaxe
Schmerzen in Schultern und Die Personal- und Betriebsräte achten (VIACTIV 01/2017). Neben der Büro- sein. Vodafone ist nur ein positives
Rücken sowie einen hämmern- darauf, dass die Vorgaben auch einge- ausstattung ist das Raumklima wich- Beispiel von vielen in Deutschland.
den Kopf kennt fast jeder nach einem halten werden. tig. Viele Experten setzen eher auf Die Digitalisierung ermöglicht unge-
langen Tag am Schreibtisch. Augen- Checklisten zeigen, was darüber Frischluft als auf Klimatisierung. heure Chancen, birgt aber genauso
brennen, Kreislauf- und Gelenkpro- hinaus ein komfortables Büro aus- Zu den unangenehmsten Irrita- Gefahren. Der Job am Computer äh-
bleme, bleierne Müdigkeit – Büroar- macht. Vom anpassbaren Bürostuhl tionsquellen gehört zweifellos der nelt bisweilen schon der Fließband-
beit kann krank machen. über den höhenverstellbaren Schreib- Lärm. Laute Geräte, wie zum Bei- arbeit. Ein „gesundes Büro“ bedeutet
Dabei sind leistungsfähige Mitarbei- tisch bis zu individuell regulierba- spiel viele Drucker, gehören in einen also mehr als nur Möbel, die aktuellen
ter das größte Unternehmenskapital. Nebenraum oder unter eine Schall- ergonomischen Erkenntnissen ent-
Doch in die Gesundheit investieren schutzhaube. Wenn mehrere Kollegen sprechen. Dauerstress schädigt den
immer noch zu wenige Arbeitgeber. in einem Büro gemeinsam arbeiten, Organismus und beeinträchtigt die
Im Zuge der Globalisierung und des eignen sich mobile Zwischenwände Leistungsfähigkeit. Das hat sich nicht
wachsenden Wettbewerbs steigt der zur Geräuschdämpfung. nur bei Gewerkschaftern und Ar-
Leistungsdruck vor allem in Büros. Im übrigen kann jeder selbst eine beitsmedizinern herumgesprochen.
Intelligentes Gesundheitsmanage- Menge dazu beitragen, um im Büro Die zahlreichen Modelle einer sinner-
ment ist deshalb zur Kernaufgabe ge- fit zu bleiben. Das fängt damit an, sich füllten schönen neuen Arbeitswelt,
worden. gesund zu ernähren und während der die überall in Deutschland entwickelt
Arbeit ausreichend zu trinken. Um werden, machen jedenfalls Mut. (zor)
MEHR ALS MINDESTSTANDARDS Möglichkeiten locker zu bleiben, empfehlen Thera-
Doch gerade kleine und mittlere Be-
triebe begnügen sich noch oft damit, zur Selbstbe- peuten ein Büro-Workout mit einigen
Streckübungen.
nur die staatlichen Anforderungen
zu erfüllen. Die Arbeitsstättenver-
stimmung und Moderne Unternehmen denken
aber schon viel weiter. Sie setzen nicht Sie möchten
ordnung beschreibt die Mindeststan- Kommunikation nur aus Menschenfreundlichkeit da- noch mehr
dards. So sieht der Gesetzgeber für ein
Einzelbüro wenigstens acht Quadrat- helfen enorm rauf, die Büroarbeit wieder aufzuwer-
ten. Wer sich nicht gut fühlt, zeigt er- Informationen?
meter vor. Bei Großraumbüros wird
wegen der vermehrten Störfaktoren
dabei zu fahrungsgemäß weniger Einsatz im
Büroalltag. Teamwork, Selbstbestim- Wir informieren Sie regelmäßig
eine Größe von 12 bis 15 Quadratme- motivieren.“ mung und Kommunikation helfen bei mit unserem Newsletter
ter pro Arbeitsplatz als angemessen der Motivation enorm, wie viele Expe- zum Thema Bürogesundheit.
betrachtet. Verlangt werden Tages- rimente mit neuen Arbeitsmodellen ANMELDUNG ONLINE UNTER
lichtbeleuchtung und augenschonen- in großen Firmen und kleinen Start- WWW.VIACTIV.DE
de Bildschirme. Außerdem sind genü- ups gezeigt haben. (WEBCODE 101)
INSIDE NRW 19

LAUF GEHT’S
Aufwärmen vor

dem Lauf.
Endlich wie-
der laufen
Nach einer Verletzung vor zwei
Jahren hat Sven Kowalski (23)
aus Bielefeld kaum noch Sport
getrieben. Doch dann kam
das Angebot, am Programm
„Lauf geht’s“ teilzunehmen – und
sich innerhalb von sechs Mona-
ten fit für den Stadtwerke Halb-
marathon in Bochum zu machen.
Inzwischen ist ein Vierteljahr
herum, und Sven Kowalski fühlt
sich fitter denn je. „Zu Beginn
hatte ich Angst, dass ich das
alles nicht schaffe“, sagt er. Zum
einen, weil er nicht mehr daran
gewöhnt war, sich regelmäßig zu
bewegen. Zum anderen wegen
der alten Verletzung. „Inzwi-
schen schaffe ich 11 Kilometer
am Stück.“ SEITE 22

Auch die
Schwächsten
werden in der
Gruppe moti-
viert.“
Sven Kowalski,
„Lauf geht’s“-Projektleiter
beim Kooperationspartner
Neue Westfälische

HINFALLEN NEUE GESCHÄFTSSTELLE

Alltag voller Stolperfallen Zurück in


Einmal kurz nicht achtgegeben – und schon ist der Sturz nicht mehr
aufzuhalten. Mit zunehmendem Alter steigt die Gefahr, hinzufallen Bielefeld
und sich dabei zu verletzen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Der Seit dem 6. Juli gibt es wieder
Körper spielt nicht mehr eine neue Anlaufstelle für
mit, alles geht langsa- VIACTIV Versicherte: In der
mer als früher. Aber Bielefelder Innenstadt, Wil-
das muss nicht sein, helmstraße 5 bis 7, sind nun
sagt Sportwissenschaftle- Christoph Jülke und Reinhard
rin Ute Elbrächter. Sie gibt Sommer die Ansprechpartner
Sturzpräventionskurse und für alle Belange rund um die Reinhard Sommer ist
zeigte den Teilnehmern, wie Krankenversicherung. Öff-
einer der neuen Ansprechpartner.
sie im Alltag mehr Sicherheit nungszeiten: Mo, Di, Mi 8 bis
erlangen. SEITE 20 16, Do 8 bis 18, Fr 8 bis 15 Uhr.
20 INSIDE NRW VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

AUS DER VIACTIV KURSDATENBANK

Wenn die Beine


wacklig werden
Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko zu fallen
und sich dabei ernsthaft zu verletzen. Doch die Gefahr
lässt sich bannen. Ein klassischer Tagesverlauf,
angereichert mit EXPERTENTIPPS,
zeigt wie es besser geht.

H
edwig ist 72 Jahre alt und lebt allein in ih-
rem Haus am Rande einer deutschen Groß-
stadt. Eigentlich war sie immer sehr aktiv:
Sie machte ihre Besorgungen mit dem Rad, ging
viel spazieren, blieb in Bewegung. Doch in letzter
Zeit fühlt sie sich zunehmend unsicher. Ihre Beine
schmerzen, die Arthrose macht ihr zu schaffen. Ei-
nige Medikamente, die sie nimmt, verursachen zu-
dem Schwindel. Hedwig macht alles langsamer als
früher, traut sich nicht mehr so viel zu. Ihr Körper 5.30 UHR
führt nicht mehr aus, was Hedwig ihm vorgibt. Ihr Als Hedwig erwacht, ist es im Schlafzimmer noch
geht es wie unzähligen anderen Senioren: Sie hat dunkel. Sie ist müde, muss aber auf die Toilette.
plötzlich überall mit Stolperfallen und unvorher- Also tastet sie auf dem Nachttisch nach ihrer Brille.
sehbaren Situationen zu kämpfen. Ständig läuft sie Fehlanzeige. Der Lichtschalter ist an der Zimmertür
Gefahr zu stürzen. Ein fataler Gedanke, der Hedwig
schaudern lässt und immer öfter davon abhält, das
und damit zu weit weg. Jetzt muss es ohne gehen.
Hedwig stellt ihre Füße vorsichtig auf den Boden, Handtücher sollten
Haus zu verlassen. steht mit einem Ruck auf und schlurft unsicher und
mit tastenden Händen voran durch die Dunkelheit.
nach dem Duschen
Hedwig ist eine fiktive Person – und doch wieder DAS SAGT DIE EXPERTIN: Unklare Sichtverhältnis- immer griffbereit
nicht. Ihre Lebenssituation und ihre Entwicklung
stehen stellvertretend für eine ganze Generation
se können schnell dazu führen, dass ein mögliches
Hindernis übersehen wird. Deshalb sollte man beim liegen, damit man nicht
von Menschen. Hedwigs Tagesablauf wurde für die
VIACTIV mithilfe der Bielefelder Sportwissenschaft-
Aufstehen immer zuerst das Licht anmachen. Dafür
muss der Lichtschalter vom Bett aus erreichbar sein.
durch das nasse Bad
lerin Ute Elbrächter entwickelt. Sie bietet Kurse zur Am besten geeignet ist übrigens indirektes Licht, balancieren muss.“
Sturzprävention an, um älteren Menschen im Alltag weil es weniger blendet. Wer einen Teppich vor dem
mehr Sicherheit zu geben. Elbrächter ist überzeugt Bett liegen hat, sollte diesen fest am Boden veran-
davon, dass jeder etwas tun kann, um nicht zu fal- kern. Er darf allerdings nicht zu dick sein, damit
len. „Sichere Bewegungsabläufe und Gleichgewicht man beim Gehen nicht darüber fällt.
lassen sich trainieren.“ Anhand von Hedwigs Tages-
ablauf gibt die Expertin Tipps, wie es besser geht. 7 UHR
Die Duschkabine in Hedwigs Badezimmer ist alt,
der Einstieg ziemlich hoch. Früher war das kein
Problem, heute ist es für die Seniorin jedes Mal ein
Kampf, erst ein- und dann wieder auszusteigen. In
der Dusche hält sie sich an den Armaturen fest, um
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 INSIDE NRW 21

nicht auszurutschen. Als sie fertig ist, öffnet sie die


Duschtür – und bemerkt, dass sie vergessen hat, sich
ein Handtuch bereitzulegen. Nach nur zwei Schrit-
ten rutscht sie mit ihren nassen Füßen auf den glat-
ten Bodenfliesen aus.
DAS SAGT DIE EXPERTIN: Wer die Möglichkeit
hat, sollte auf eine ebenerdige Dusche zurückgrei-
fen. Für das Innere der Dusche empfiehlt sich eine
rutschfeste Matte. Im Badezimmer kann es sinnvoll
sein, an verschiedenen Stellen Griffe an der Wand
anzubringen. Handtücher sollten immer griffbereit
liegen, damit man nicht durch das feuchte Bad ba-
lancieren muss.

8.30 UHR
Frühstückszeit. Um in die Küche zu gelangen, muss
Hedwig die Treppe hinuntergehen. Nur mit Mühe
kann sie sich an dem niedrigen Geländer festhalten.
Ihre linke Hand greift ins Leere. Als dann auch noch
das Telefon klingelt, erschrickt sie und schwankt
kurz. In der Küche angekommen, bemerkt sie, dass
die Marmelade leer ist. Ein neues Glas befindet sich
im Regal ganz oben. Zu hoch für Hedwig. Sie zieht ei-
nen Küchenstuhl vor, klettert drauf und streckt sich
mit wackligen Knien nach oben.
DAS SAGT DIE EXPERTIN: Treppen sollten, wenn hört schlecht, übersieht ein heranfahrendes Auto
möglich, immer mit beidseitigem Geländer ausge- und schrickt zurück. Sie stolpert und bleibt mit ei-
stattet werden. Ist nur eins vorhanden, sollte man ner Sandale am Bordstein hängen. Nur dank ihres
sehr konzentriert einen Fuß vor den anderen setzen. Trolleys kann sie einen Sturz verhindern.
Müssen hohe Regale erreicht werden, ist eine sichere DAS SAGT DIE EXPERTIN: Wer unterwegs ist, soll-
Tritthilfe sinnvoll. te festes Schuhwerk tragen, das Sicherheit gibt. An
Straßen immer die Augen aufhalten. Bei uneinsich-
10.30 UHR tigen Situationen lieber zuerst stehenbleiben. Wer Ute Elbrächter
Hedwig will Einkäufe erledigen und Rezepte vom zur Sicherheit Hüftprotektoren trägt, kann etwaige
Arzt abholen. Draußen ist es warm, deshalb zieht Stürze abfedern. zeigt, wie Stürze
Hedwig ihre leichten, offenen Sandalen an. Sie zieht
ihren Hackenporsche (ein Einkaufstrolley) hinter 15 UHR verhindert werden
sich her, um alles mitzubekommen. Gleich mehrfach In ihrem Wohnzimmersessel hat Hedwig einen Mit-
muss sie die Straßenseite wechseln. Doch Hedwig tagsschlaf eingelegt. Als sie wieder aufstehen will,
wird ihr kurz schwarz vor Augen. Der Schlaf und
die Liegeposition haben ihren Kreislauf durchein-
andergebracht. Im Dämmerlicht des Zimmers muss
sie sich erst orientieren, macht zwei Schritte und
stößt gegen ein kleines Tischchen mit Dekosachen,
das scheppernd umkippt.
DAS SAGT DIE EXPERTIN: Auch hier gilt: Zuerst das
Licht an, den Schalter dafür nah am Sessel anbrin-
gen. Kleine Tische, genau wie lose Teppiche, Kabel
und herumstehende Kisten, stellen riskante Stol-
perfallen dar, die möglichst entfernt werden ÜBER DEN KURS
sollten. Sturzpräventionskurse wie die von Ute
Elbrächter haben gleich mehrere Trai-
21 UHR ningsziele. Die Teilnehmer stärken
Nach dem Abendessen und einem kurzen ihre Muskeln, trainieren aber auch den
Fernseh-Exkurs will Hedwig schlafen Gleichgewichtssinn und bekommen klei-
gehen. Sie streift ihre Schlappen über und steigt die ne Aufgaben für zu Hause (zum Beispiel
Treppe hinauf. Das Treppenhaus liegt im Dunkeln, Zähneputzen auf einem Bein oder beim
doch Hedwig kennt den Weg. Nach ein paar Metern Sitzen den Po heben). Dadurch verbessert
hebt sie einmal den Fuß nicht hoch genug, da pas- sich ihre Koordination und Unsicherhei-
Gleichgewicht halten: siert es: Sie bleibt mit dem offenen Schlappen an ten können minimiert werden. Schluss-
einer Treppenstufe hängen, verliert den Halt und endlich wird auch die Reaktionsfähig-
Übung für zu Hause. stürzt. keit verbessert. Mehr Informationen zu
DAS SAGT DIE EXPERTIN: Zu Hause am besten im- Kursen finden Sie in der Kursdatenbank
mer Pantoffeln tragen, die vorne geschlossen sind. WWW.VIACTIV.DE (WEBCODE 37)
Damit bleibt man weniger schnell hängen. Flure
und Treppenhäuser sollten stets ausgeleuchtet sein,
damit Wege und Anstrengungen einkalkuliert wer-
den können.  (hp)
22 INSIDE NRW VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

LAUFEN

Von Null
auf Halb-
marathon
Seit einer Knöchelverletzung
vor zwei Jahren hat Sven
Kowalski (23) kaum Sport
gemacht. Doch nun hat er ein
AKTIVES ZIEL: den Stadtwerke
Halbmarathon Bochum.
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 INSIDE NRW 23

Gemeinsam trainieren:

Hinter der Fachhochschule Bielefeld.

Training in Zahlen: Die Auflistung zeigt

den Fortschritt auf einen Blick.


3 2.
Gruppen gibt es: September

260
Anfänger, Fortge- ist das Datum des
schrittene, Profis. Ziellaufs in Bochum.

80
Minuten können die Teilnehmer nach

11
Teilnehmer trainieren zurzeit in Ostwestfa- zwölf Wochen Training am Stück laufen.
len-Lippe mit dem „Lauf geht’s“-Programm.

5
Wochen trainierte
50
Minuten dauerte
Das war der Anfang:
die Gruppe um Sven der erste längere
Einer der ersten Läufe im Frühjahr. Kowalski bis zum Lauf, nachdem bis
ersten längeren dahin nur gewalkt Kilometer Distanz laufen die Teilnehmer
Lauf. wurde. inzwischen fast mühelos.

A
ls es Anfang März mit dem praktischen Teil sem Tag hat mich das positive Feedback gepackt und
von „Lauf geht’s“ losging, war mir ein wenig meinen Ehrgeiz geweckt: Ich hatte nun die Aufgabe,
mulmig zumute. Ich glaubte kurzzeitig, mir die knapp 260 Teilnehmer zum Ziel Halbmarathon
zu viel vorgenommen zu haben . . . zu motivieren und selber auch erfolgreich zu sein.
Ich hatte die Befürchtung, dass mein Knöchel nach Auch wollte ich jedem Teilnehmer den Eindruck ver-
einem Bruch vor zwei Jahren die plötzliche Belas- mitteln, dass er nicht alleine ist, sondern dass wir es
tung vielleicht nicht gut verkraften würde und ich alle zusammen packen und als Team laufen. Wir haben ganz gemüt-
dann nicht mehr motiviert wäre, am Projekt teilzu-
nehmen und weiterzumachen. Aber ich wollte un- LANGSAM STARTEN lich angefangen, uns zu
bedingt! Auch mir selber wollte ich beweisen, dass
man allein mit Motivation und Spaß als Ausgangsla-
Ich bin Teilnehmer in der Bielefelder Laufgruppe,
meine Leistungsgruppe ist die sogenannte „Cappuc-
bewegen, und sind am
ge einen Halbmarathon laufen kann – vor allen Din- cino-Gruppe“, heißt: die mittlere Leistungsgruppe Anfang nur gewalkt.
gen, weil ich ja als Projektleiter aus den Reihen des
Kooperationspartners, der Tageszeitung Neue West-
für Wiedereinsteiger und Gelegenheitssportler.
Zuerst trafen meine Mitläufer und ich uns – eben- Der erste längere Lauf
fälische, an den Start gehen sollte. Dann kam aber
schnell die mentale Bestätigung durch die erste Auf-
so wie die Teilnehmer aus den anderen Lauftreff-
orten Bünde, Gütersloh und Herford – an den je-
startete dann in Woche
taktveranstaltung in der Stadthalle Bielefeld. An die- weiligen Treffpunkten und absolvierten ein erstes fünf.“
24 INSIDE NRW VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

gemeinsames Aufwärmprogramm. Das heißt: Mo- längster Lauf 80 Minuten lang und wir haben eine
bilisations- und Stabilisationsübungen sowie das Distanz von ungefähr elf Kilometern geschafft. Was
Lauf-ABC (Anfersen, Kniehebelauf, Skippings und mich jedoch am meisten motiviert, sind unsere Teil-
andere ähnliche Übungen). Danach waren wir gut nehmer. Ich bekomme Nachrichten aus allen vier
aufgewärmt für die Laufeinheit und liefen los. Standorten, dass sie alle deutliche Fortschritte ma-

ALLE WERDEN MITGERISSEN


Die Ernährungsumstel- chen – und dass die Kilos purzeln! Besonders stolz
bin ich auf die Teilnehmer, die ihre Krankheiten
In der ersten Woche sind wir allerdings mehrheit- lung war eine Heraus- durch das Projekt überwunden oder ihre Beschwer-
lich gewalkt, um die Muskulatur, Sehnen und Bän-
der auf die vermehrte Bewegung in den kommenden forderung. Ich habe den in den Griff bekommen haben. Viele sprachen
mich zu Beginn an, weil sie mit Kniebeschwerden,
Wochen und Monaten vorzubereiten. Wir starteten
damals tatsächlich bei null.
sie gemeistert. Jetzt Sehnenreizungen oder ähnlichem zu kämpfen hat-
ten. Mittlerweile hat von ihnen niemand mehr ge-
Nach fünf Wochen Training stand dann der ers- esse ich deutlich mehr sundheitliche Beschwerden. Erst letzten Samstag
te längere Lauf an: 50 Minuten mit sehr lockerem
Tempo, sodass auch die Schwächeren in der Gruppe Gemüse – dazu ist beim Lauftreff sprach mich ein älterer Teilnehmer
an und sagte, dass er dankbar sei, nun beim Pro-
zu keinem Zeitpunkt den Kontakt verlieren konn-
ten. Für diesen Zusammenhalt haben wir in jeder
aber auch viel Fleisch jekt „Lauf geht’s“ mitzumachen. Er hat ein neues
Lebensgefühl entwickelt und auch neue Freunde
Laufgruppe mindestens zwei Trainer. Einer gibt erlaubt.“ bei den Lauftreffs kennengelernt. Vor dem Pro-
das Tempo vorne vor, der andere läuft ganz hin- jekt hatte er schon bei kleinsten Anstrengungen
ten, um auch den letzten Teilnehmer einzufangen. Schmerzen in den Beinen, nun läuft er mit mir zu-
In der Anfangszeit ist es sehr wichtig, das Tempo sammen elf Kilometer. Das ist unglaublich! In den
langsam zu wählen: Die niedrigere Herzfrequenz nächsten Wochen will ich weiterhin versuchen,
beim Langsamlaufen führt dazu, dass die Grund- die Leute Woche für Woche für unser großes Ziel,
lagenausdauer stark verbessert wird. Zwischen- den Stadtwerke Halbmarathon in Bochum, zu mo-
durch wurden wir aber auch gefordert: High-Inten- tivieren und auch selber weiter am Ball zu bleiben.
sive-Übungen wie etwa Tabata (20 Sekunden hohe
Belastung, gefolgt von zehn Sekunden Pause in acht sogar auch Fett essen. Dazu gibt es aber natürlich WIR WERDEN INS ZIEL GETRAGEN
Runden) regen jede Muskelgruppe, Sehnen und Bän- auch deutlich mehr Gemüse, gute Fette, wie wir sie Am 14. Juli findet unsere Meilensteinkontrolle statt,
der gleichermaßen an. Man läuft nicht nur schnel- in Nüssen oder guten Ölen vorfinden, und natürlich bei der sich unsere Teilnehmer beim „Sudbrack-Lauf“
ler, sondern wird insgesamt fitter. Das macht „Lauf viel Fisch. Die Kohlenhydrate gönne ich mir nur selber testen können. Angeboten werden ein Fünf-
geht’s“ aus. Es ist kein monotones Laufprogramm, noch nach kräftezehrenden Trainingseinheiten, und ein Zehn-Kilometer-Lauf. Hier können die Teil-
sondern ein ganzheitliches Gesundheitsprogramm. um die Speicher wieder aufzufüllen. Und einmal nehmer sehen, auf welchem Leistungsstand sie sind
in der Woche (meist sonntags bei meinen Eltern) und wie sie sich bis zum Halbmarathon verbessern
HERAUSFORDERUNG ERNÄHRUNG achte ich gar nicht auf die Ernährung, sondern können. Auch freue ich mich auf den letzten Exper-
Zu diesem ganzheitlichen Programm gehört auch esse und trinke das, worauf ich Lust habe! Laut tenvortrag mit Wolfgang Grandjean, dem Erfinder
eine Ernährungsumstellung. Die ist mir nicht ganz dem wissenschaftlichen Leiter von „Lauf geht’s, von „Lauf geht’s“, am 27. August in der Stadthalle
leichtgefallen, weil ich – so wie die anderen Teil- Dr. Wolfgang Feil, reicht es sogar aus, nur 75 Pro- Bielefeld sowie auf Hendrik Pfeiffer, den Köln-Mara-
nehmer auch – möglichst alle oder zumindest vie- zent des Trainings- und Ernährungsplans zu erfül- thon-Sieger. Er wird erzählen, was bei so einem gro-
le Kohlenhydrate weglassen sollte. Brötchen, Brot, len, um den Halbmarathon zu schaffen. ßen Lauf alles zu beachten ist.
Pizza, Nudeln und vor allem Zucker sollten also ein An erster Stelle ist mein Ziel für den Halbmarathon
Tabu sein. In diesem Zusammenhang ist mir zum MEHR MOTIVATION DENN JE am 2. September, dass es alle Teilnehmer schaffen.
ersten Mal bewusst geworden, wie hoch der Anteil Nun sind wir bereits in der 12. Trainingswoche an- Mich würde nichts glücklicher machen, als wenn ihn
an Kohlenhydraten in meiner Ernährung über- gekommen und ich fühle mich von Woche zu Wo- tatsächlich alle angemeldeten Teilnehmer ohne Pro-
haupt war. Ich habe es also versucht – und habe che fitter und motivierter. Auch hätte ich mir nicht bleme bewältigen würden. Da vertraue ich aber auch
mich bei der Umstellung an die schönen Seiten ge- träumen lassen, dass ich mittlerweile über eine dem Versprechen von Dr. Feil, der sagte, dass er not-
halten: Ich darf jetzt zum Beispiel viel Fleisch und Stunde am Stück laufen kann. Bisher war unser falls die Teilnehmer ins Ziel tragen wird!  (kowa)

Übungen des sogenannten ... dienen der Mobilisierung und

Lauf ABC ... der Stabilisierung.

ÜBER DEN KURS


„Lauf geht’s“ ist ein Sportprogramm, das
der Tübinger Sport- und Ernährungs-
wissenschaftler Dr. Wolfgang Feil kon-
zipiert hat. Ursprünglich für Spitzen-
sportler entwickelt und dann auf den
Gesundheitssport übertragen, können
damit auch Sportmuffel von der Methode
profitieren. Mehr Infos:
WWW.NW-LAUF-GEHTS.DE
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 INSIDE NRW 25

Sportstangen ersetzen die fliegenden

Besen der Quidditch-Spieler.

G
ezaubert wird hier nicht. Aber FÜR SIE ENTDECKT wichtig zu lernen, wie man richtig
dafür geht es ganz schön zur fällt“, berichtet Jörn. Das Training

Ein Sport für


Sache. In der Welt der Muggels, besteht aus verschiedenen Einheiten.
so werden in den Harry-Potter-Bü- Das Spiel mit dem Ball, Kondition
chern Menschen ohne Zauberkräfte und Koordination werden trainiert.
genannt, gibt es immer mehr Quid- Und natürlich das Rennen mit der

fitte Muggel
ditch-Teams. Jörn Schuster (28) von Stange. „Das ist die erste Hürde, die
der Bochumer Quidditch-Mannschaft gemeistert werden muss“, sagt der
Ruhr Phoenix hat uns die wichtigsten Bochumer Quidditch-Spieler. Männer
Fragen beantwortet. und Frauen spielen übrigens zusam-
men – nach einer festen „Genderrule“:
WIE FUNKTIONIERT DAS? Das Geschlechterverhältnis – egal wie
Bei Harry Potter jagen die Spieler Eine Mischung aus Handball, Völkerball rum – muss immer 3:4 sein.
auf ihren fliegenden Besen über das und Rugby – das ergibt QUIDDITCH. Die
Spielfeld. Auf dem Boden läuft das WAS WIRD GEBRAUCHT?
etwas anders ab. „Jeder Spieler hat Sportart aus den Harry-Potter-Büchern Die Torringe, die Bälle sowie die
eine Stange zwischen den Beinen, mit Sportstangen gibt es in der Regel von
der er die ganze Zeit laufen muss. Das wird immer populärer. den Vereinen. Neueinsteiger können
klingt einfacher, als es ist“, erklärt also direkt loslegen. Wer dabei bleibt,
Jörn Schuster. „Wir benutzen natür- sollte einen Mundschutz haben, um
lich keine Kehrbesen – und schon gar Mannschaft zum Einsatz: zwei Sucher. sich vor Verletzungen zu schützen.
nicht aus Holz. Das wäre viel zu ge- Sie sollen den Schnatz fangen. Gelingt Zum Spieleroutfit gehören übrigens
fährlich.“ Es sind spezielle Sportstan- es, ist das Spiel vorbei. Quidditch ist auch verschiedenfarbige Stirnbänder,
gen oder auch PVC-Rohre. Zunächst ein schnelles und abwechslungsrei- um Treiber, Jäger, Hüter und Sucher
hat jedes Team sechs Spieler auf dem ches Spiel: Alle Spieler jagen in ih- zu unterscheiden.
Feld, die unterschiedliche Bezeich- rer Rolle gleichzeitig über das Feld.
nungen haben: zwei Treiber (Beater), WARUM MACHT DAS SPASS?
drei Jäger (Chaser) und ein Hüter FÜR WEN IST DAS? Jörn ist seit einem knappen Jahr bei
(Keeper). Die Treiber haben die Auf- Das Quidditch-Motto ist: Jeder kann DREI TEAMS AUS NRW: der Bochumer Quidditch-Mannschaft
gabe, gegnerische Spieler abzuwer- mitmachen und die Sportart auspro- •R  uhr Phoenix (Bochum): als Jäger und Hüter dabei. Er ist
fen. Die Jäger versuchen, Tore und bieren. Viele Vereine bieten Schnup- www.ruhrphoenix.de über die sozialen Netzwerke auf den
damit Punkte zu erzielen, indem sie pertrainings an. Bei der Bochumer • Bielefelder Basilisken: www. Sport aufmerksam geworden – und
ihren Spielball durch unterschiedlich Mannschaft liegt die Altersspanne der facebook.com/ wie die meisten hat er die Harry-Pot-
hohe Ringe werfen. Der Hüter ver- Spieler derzeit zwischen 18 Jahren BielefelderBasilisken ter-Bücher gelesen. Besonders gefällt
sucht, die Tore zu verhindern. In der und Anfang 30, trainiert wird dreimal • Rheinos Bonn: ihm der Umgang miteinander in der
17. Spielminute kommt ein neutraler in der Woche je eineinhalb Stunden. www.rheinos-bonn.de Mannschaft: „Es ist ein sehr familiäres
Spieler aufs Feld: der Schnatz. Hinten Man sollte die Anforderungen nicht Lust auf neue Sportarten? Der Umfeld. Man fühlt sich einfach wohl
an der Hose hat er eine Socke mit ei- unterschätzen. Es ist viel Körperkon- „ACTIV-O-MAT“ hilft bei der und lernt tolle Menschen kennen. Ne-
nem Tennisball drin. Eine Minute spä- takt erlaubt, zum Beispiel mit Griffen Auswahl. Alles dazu auf Seite 28. ben dem sportlichen Reiz macht das
ter kommt dann noch ein Spieler pro aus dem Rugby. „Deshalb ist es auch Quidditch für mich aus.“  (awu)
26 INTERN VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

ABTEILUNGEN IM PORTRÄT

Die VIACTIV im Münsterland


Die Geschäftsstellen der VIACTIV sind häufig weit voneinander entfernt und bilden doch eine
Einheit. So ist es auch in Rheine, Münster und Bocholt. Wir haben LARS KRÖGER, Leiter des
Kundenservices, einen Tag lang in der Region begleitet.

Tolles Trio: Kerstin Duesmann,


Rheine
I
ch bin schon seit 1993 bei der Betriebskranken-
Dorothea Frenkert
kasse. Erst war es die BKK Apetito, dann die BKK
und Marion Schroeder (v. l). 2000, seit 2003 die BKK vor Ort und nun die
VIACTIV. Ich finde es toll, dass wir nun unter einem
Namen alle zusammen die sportliche Krankenkas-
se Deutschlands sind“, sagt Marion Schroeder. Die
Sozialversicherungsfachangestellte schätzt die
direkte Beziehung zu den Mitgliedern. Marion
Schroeder und ihre Kollegin Dorothea Frenkert lie-
ben Rheine und Umgebung aber nicht nur des Be-
rufes wegen. „Hier kann man tolle Radtouren ins
Emsland unternehmen, der Naherholungswert ist
einfach toll“, so Dorothea Frenkert. Die Dritte im
Bunde ist Kerstin Duesmann. Sie ist seit 2001 da-
bei und hat das beschauliche Rheine ebenfalls ins
Herz geschlossen. „Zusammen mit unserem Kol-
legen Ingo Sievers sind wir ein gutes Team, haben
Spaß an der Arbeit und helfen einander.“ Beson-
ders stolz sind die Mitarbeiter auf das diesjähri-
ge Fußballcamp. Sogar Ex-Nationalspieler Chris-
toph Metzelder wird nach Rheine reisen, um der
Fußballjugend ein paar Profitipps zu geben. Für
Metzelder ist die Sportförderung eine Herzensan-
gelegenheit. Gerade in der Grundschule sollten die
Kinder für Sport begeistert werden. „Aber auch der
Vereinssport wird in Rheine und Umgebung noch
wirklich gelebt. Vor allem junge Familien mit Kin-
dern schätzen das breite Angebot“, sagt Kunden-
serviceleiter Lars Kröger. Deshalb sei die sportliche
Ausrichtung der VIACTIV bestens geeignet, auch
Leitet drei neue Mitglieder zu gewinnen. Zu finden ist die Ge-
schäftsstelle an der Salzbergener Straße 18-22.
Geschäftsstellen:

Lars Kröger.
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 INTERN 27

Bocholt
D
Motivation:
er Autozulieferer Borgers und das Textil-
Ein Lächeln hilft doch immer. unternehmen Ibena sind die Ursprünge des
Standortes der VIACTIV in Bocholt. Vom Bu-

Sport ist die beste tenwall 1-5 aus betreuen Birgit Stöckert, Caroline
Borkes, Dörthe Liesch und Yaren Aydin die Kunden.
Gesundheits- Alle vier lieben den sportlichen Ausgleich im Fit-
nessstudio und den direkten Austausch mit den Ver-
prävention und wir sicherten. „Das bleibt einfach spannend, weil jeder

als sportliche Kranken- Fall anders liegt und wir als Berater einfach wertge-
schätzt werden“, so Yaren Aydin, die gerade erst ihre
kasse sind der beste Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestell-
te abgeschlossen hat. Ebenfalls noch recht neu im
Ansprechpartner.“ Team ist Dirk Glücks. Der Vertriebsmitarbeiter hält
den engen Kontakt zu den Unternehmen in Bocholt
und Umgebung. „Das Gebiet ist schon riesig, aber
umso interessanter ist es natürlich, die Kunden und
die Betriebe aus den unterschiedlichsten Branchen
kennenzulernen“, sagt Dirk Glücks. Vor allem das
Betriebliche Gesundheitswesen möchte er weiter
ausbauen und so die VIACTIV als attraktiven Part-
ner für Firmen stärken. Privat hat Dirk Glücks lan-
ge als Standard-Tänzer seinen sportlichen Ehrgeiz
gefunden. Diese Motivation zur Bewegung ist jetzt
auch sein Antrieb im Gespräch mit den Personalver-
antwortlichen in den Firmen. „Sport ist einfach die
beste Gesundheitsprävention“, so Dirk Glücks.

Haben Bocholt im Blick: Caroline Borkes,

Dörthe Liesch, Dirk Glücks und Yaren Aydin (v. l.).

Münster
D
Das Team in Münster: Verena Rettinger, Nicole Thebelt-Manfré, Holger Brake und
as alte Gewerbegebiet am Hafen von Müns-
ter ist ein Hotspot für junge Leute, es gibt Gabriele Fundke sowie Mareike Spielbusch (nicht im Bild, v.l.).
moderne Bürokomplexe und seit 2016 liegt
hier das neue Zuhause der VIACTIV. Im großzügi-
gen Eingangsbereich werden die Kunden von den
Zahnersatz-Fachkräften Claudia Alswe und Marion
Venschott empfangen. Viel Platz für das persönliche
Gespräch in angenehmer Atmosphäre bieten auch
die weiteren Beratungsplätze im Kundenservice.
Neben dem Kundenservice beherbergt der Stand-
ort am Albersloher Weg 9 unter anderem auch
noch ein Team der Abteilung Rehabilitation und
Erstattung sowie Mitarbeiter der Pflegekasse. „Un-
sere Wurzeln als Betriebskrankenkasse liegen vor
allem bei der BKK des Aschendorf Verlags und des
Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, kurz LWL“,
erzählt Holger Brake. Für ihn zählt auch die gute
Erreichbarkeit der Geschäftsstelle. Direkt vor Ort
gibt es kostenlose Kundenparkplätze, und mehrere
Buslinien halten hier. „Und wer noch etwas Zeit mit-
bringt, sollte die Atmosphäre am Hafen genießen.
Gerade im Sommer lohnt sich das auf jeden Fall“,
ergänzt Lars Kröger. In der Außenwirkung tritt die Der Standort liegt
VIACTIV vor allem beim größten Reitturnier der Re-
gion in Erscheinung. Als Sponsor des Turniers der
direkt am Hafen.
Sieger macht sie hier dem Ruf als sportliche Kran- Allein der ist einen
kenkasse Deutschlands alle Ehre. (pas)
Ansprechend und modern: Besuch wert – der
Die Geschäftsstelle in Münster. Kundenservice
natürlich sowieso.“
28 SERVICE VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

Viele Menschen in Deutschland


wollen offenbar aktiver werden
VIACTIV AKTIV-O-MAT und sich dazu sportlich stär-
ker betätigen. Das ergab eine

Finde die Sportart, die Online-Umfrage im Auftrag der


VIACTIV Krankenkasse. 96 Pro-

am besten zu dir passt!


zent der 1.501 Befragten gaben
an, mit Hilfe von Sport aktiver
werden zu wollen.
„Sportlich aktiv sein wollen
offenbar viele Menschen, klare
Ziele haben sie und was sie
mögen, wissen sie. Aber welche
Sportart sich für sie am bes-
TURNIER DER SIEGER ten eignet, da scheint es große
Defizite zu geben“, so Reinhard

Die Stars Brücker, Vorstandsvorsitzender


der VIACTIV.

der Szene
Als Lösung des Problems ent-
wickelte die Kölner Gesundheits-
agentur fischimwasser unter
Ob ruhige Kaltblüter, gelassene der wissenschaftlichen Leitung
Warmblüter oder temperament- von Gesundheitsexperte und
volle Vollblüter – mit mehr als Sportwissenschaftler Professor
100.000 Pferden ist das Müns- Ingo Froböse von der Deutschen
terland eine der pferdereichsten Sporthochschule in Köln das
Regionen Europas. Auch die Online-Tool ACTIV-O-MAT. „Wir
absoluten Topstars des Reitsports haben einen Algorithmus entwi-
kommen immer wieder gerne ckelt, der jedem User nach nur
dorthin: Seit Jahrzehnten zählt zwölf Fragen seine individuellen
das Turnier der Sieger in Müns- Top-Sportarten aufzeigt“, erklärt
ter weit über die Grenzen der er. Zu jeder Sportart – zum Start
Westfalenmetropole hinaus zu werden es 50 Stück sein – gibt es
den Höhepunkten im Reitsportka- ein Betreuungskonzept, das den
lender. Vor der beeindruckenden Einstieg erleichtert.
Kulisse des Schlosses trifft sich WWW.ACTIVOMAT.DE
die Reiter-Elite aus internationa-
lem Dressur- und Springsport – in
diesem Jahr vom 23. bis zum 26.
August.
Wir sind in diesem Jahr zum FUSSBALL-AKADEMIE
dritten Mal dabei – für uns Anlass JETZT STARTPLATZ
genug, 3 Mal Eintrittskarten für
2 Personen (Tagesveranstaltung/ Schöner Dribbeln an der Ostsee! GEWINNEN!
Kick it like Karsten! Die
Tribüne) zu verlosen. Genießen VIACTIV Krankenkasse
Sie am Sonntag, 26. August 2018, Am 9. Juli ist es Menge Spaß. In Zusammenarbeit mit und die Fußball-Akademie
die Dressur und internationalen wieder soweit: der VIACTIV und den Kurbetrieben von Karsten Surmann
Springprüfungen von einem Ex-Profikicker finden verschiedene Mitmachakti- verlosen einen Platz*
Tribünenplatz. Karsten Sur- onen statt. Zum Abschluss erhalten – Termin nach Wahl – für
Schicken Sie bis zum 31. Juli mann macht alle Camp-Teilnehmer Urkunden und die Fußball-Akademie an
2018 eine Mail an: mit seiner Pokale sowie einen von Karsten Sur- der Ostsee 2018. Einfach
redaktion@viactiv.de, Stichwort Fußballschule mann handsignierten Fußball. eine E-Mail schreiben an:
„Reiten“. Es gelten die Teilnah- sechs Wochen fussballschule@viactiv.de
mebedingungen im Impressum. lang Station an Termine in Dahme Der Gewinner wird ausge-
Mehr Informationen zum Tur- der Ostsee in Dahme 23. Juli bis 27. Juli 2018 lost. Einsendeschluss ist
nier gibt es unter: und in Kellenhusen und lädt junge 30. Juli bis 03. August 2018 der 17. Juli 2018. Bei
WWW.TURNIERDERSIEGER.DE Fußballfans zum Mitdribbeln ein. 06. August bis 10. August 2018 Minderjährigen bitte die
Im Rahmen der Fußball-Akademie Kontaktdaten der Eltern
bietet der ehemalige Bundesligaprofi Termine in Kellenhusen angeben. Es gelten die
Jungen und Mädchen von 5 bis 15 13. August bis 17. August 2018 Teilnahmebedingungen im
Jahren ein mehrtägiges professi- Impressum.
AKTIVWOCHE onelles Fußballtraining an. Geübt Infos und Anmeldung: Fußballschule * Der Preis wurde von
wird neben Technik, Körper- und Karsten Surmann Karsten Surmann Fußball-
Gewinnerin Ballkontrolle auch das taktische
Verhalten auf dem Platz. Talente
Telefon 05127-9035557 oder Mobil:
0171 2456678, E-Mail:
schule zur Verfügung
gestellt. Es wurden keine
Die Gewinnerin der Aktivreise werden von Surmann und seinem info@fussballschule-surmann.de Versichertengelder dafür
aus der Frühlingsausgabe 2018 Team gefördert. Auch jenseits des Mehr Informationen unter: verwendet.
ist Ingrid Wulf aus Lübeck. Rasens erwartet die Teilnehmer jede FUSSBALLSCHULE-SURMANN.DE
INSIDE ORANGE 29

HYGIENE PSYCHOLOGIE

Immer sauber Stress?


bleiben Akzeptiert ihn!
Bakterien, Viren und Pilze tummeln Lernstress in der Uni vor der nächs-
sich gerne in unserer Wäsche und ten Klausur. Zeitdruck bei der Arbeit,
im Haushalt. Kein schöner Gedanke. weil viele Aufgaben gleichzeitig
Trotzdem solltet ihr Hygienespüler, erledigt werden müssen. Und Stress
Desinfektionstücher und Hygiene- daheim, weil die Wohnung noch un-
putzmittel lieber vermeiden. Sie aufgeräumt und das Essen noch nicht
enthalten nicht nur ungesunde gekocht ist, aber in zehn Minuten
Inhaltsstoffe, sondern sind auch schon die Freunde vor der Tür ste-
überflüssig – wenn ihr eure Wäsche hen. Stress gehört zu unserem Leben
regelmäßig reinigt. Duschhandtücher dazu, ohne geht es oft gar nicht. Und
sollten spätestens nach dem dritten das ist auch gar nicht schlimm. Denn
Mal in Gebrauch in die Waschma- US-Wissenschaftler haben in einer
schine wandern, Geschirrtücher und mit 30.000 Probanden groß angeleg-
Spüllappen ruhig alle zwei Tage und ten Studie über einen Zeitraum von
Nachtwäsche spätestens nach einer acht Jahren hinweg herausgefunden,
Woche. Und auch eure Handtasche dass nicht der Stress unser Feind ist –
solltet ihr regelmäßig reinigen. Mehr sondern unser Umgang damit. Heißt:
Tipps und Tricks im Kampf gegen Wer die ganze Zeit davon spricht, wie
Bakterien und Keime findet ihr unter viel Stress er hat und wie wenig er
VIACTIV.DE/MAGAZIN-ORANGE entspannen kann, könnte tatsächlich
irgendwann ernsthaft krank werden.
Depressionen, Hörsturz, Herz-Kreis-
lauf-Erkrankungen, Hautprobleme
bis hin zu Krebs können Folgen von
dauerhaftem Stress sein. Um diesen
MYTHOS Krankheiten vorzubeugen, ist es

Ran an den Speck


wichtig, den Stress gar nicht als
solchen wahrzunehmen und ihn zu
akzeptieren. Also: Verkriecht euch
nicht daheim auf dem Sofa unter
Und auf in den Sommerurlaub! Am besten gesund und mit einer schönen einer Decke, um euch angemessen zu
Strandfigur. Wir verraten euch, wie ihr in Form kommt – und räumen bejammern und zu bemitleiden. Son-
mit den hartnäckigsten Fitness-Mythen auf. Wusstet ihr zum Beispiel, dern sagt stattdessen eurem Stress
dass Sit-ups kein Bauchfett verbrennen? Oder wie wichtig ein Cool-down den Kampf an. Wie euch das erfolg-
nach einer Einheit ist? Worauf ihr beim Sport achten solltet, lest ihr auf reich gelingt und was Stress in unse-
WWW.VIACTIV.DE/MAGAZIN-ORANGE. Außerdem findet ihr uns auf rem Körper eigentlich genau auslöst,
Facebook (WWW.FACEBOOK.COM/MAGAZIN-ORANGE) oder Instagram erfahrt ihr online unter VIACTIV.DE/
(ORANGEVIACTIV). MAGAZIN-ORANGE.

ERNÄHRUNG
Von Ananas
Glutenfrei bis Zitrone
am Grill Nach dem Essen total
angesäuert?
Die Sommerabende verbringt ihr am
besten mit Freunden am Grill. Lecke-
re Bratwurst zwischen Brötchenhälf-
ten, Nudelsalat als Beilage und Soße Sauer macht lustig – und müde. Zumindest gibt es die Theorie, dass
als Topping: Das schmeckt, kann saure Lebensmittel und eine folgende Übersäuerung uns schlapp
aber weit mehr als Bauchschmerzen werden lassen. Deshalb gibt es bereits jede Menge Nahrungsergän-
verursachen – wenn man an einer zungsmittel, die die bösen Säuren ausgleichen sollen. Aber kann man
Gluten- oder Weizenunverträglich- überhaupt übersäuern? So weit vorab: Ja, kann man. Trotzdem gibt
keit leidet. Wir geben Tipps, wie ihr es bei einer ausgewogenen Ernährung keinen Grund zur Panik. Eine
als Betroffene beschwerdefrei durch Expertin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung erklärt euch, wie
die Grillsaison kommt: VIACTIV.DE/ das mit den Säuren und Basen im Körper funktioniert: VIACTIV.DE/
MAGAZIN-ORANGE MAGAZIN-ORANGE
30 SERVICE VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

HILFE FÜR KINDER

Tränen trocknen
Wenn Kinder sich verletzen, ist schnelle Hilfe gefragt.
Die VIACTIV bereitet ERSTHELFER darauf vor.

I
hr Kind ist gestürzt, hat
sich verbrannt oder etwas
verschluckt? Die meisten
Eltern haben Angst vor Notfäl-
len und hoffen, gar nicht erst
in eine solche Situation zu ge-
raten. Darauf haben wir leider fachkundiger Anleitung auf
keinen Einfluss – aber wir kön- mögliche Notfallsituationen
nen Sie dabei unterstützen, im vorbereitet und erfahren, wie
Fall der Fälle Ruhe zu bewah- Sie im Ernstfall richtig reagie-
ren und das Richtige zu tun. ren. Aber auch Kinder und Ju-
Hierzu bietet die VIACTIV gendliche können sich gegen-
Krankenkasse ein Erste-Hilfe-­ seitig helfen. Auch sie werden
Seminar speziell für Eltern von uns geschult.
an: In der circa vierstündigen Die Seminare sind ein kosten-
Schulung werden Sie unter loses Angebot für Kunden der
VIACTIV Krankenkasse. Infos:
WWW.VIACTIV.DE/
KINDERNOTFALLSEMINARE
(WEBCODE 1703)

KINDERNOTFALLSEMINARE FÜR ELTERN ERSTE-HILFE-SEMINARE FÜR JUGENDLICHE


STADT/DATUM VERANSTALTUNGSORT ANSPRECHPARTNER STADT/DATUM VERANSTALTUNGSORT ANSPRECHPARTNER
SEPTEMBER SEPTEMBER

BOCHUM Servicecenter Bochum Selnur Yüksel BOCHUM Servicecenter Bochum Selnur Yüksel
Do., 13.09.2018 Universitätsstr. 43 Fon: 0234 479-2469 Sa., 15.09.2018 Universitätsstr. 43 Fon: 0234 479-2469
17:00-21:30 Uhr 44789 Bochum selnur.yueksel@viactiv.de 9:00-17:00 Uhr 44789 Bochum selnur.yueksel@viactiv.de

BOCHUM Servicecenter Bochum Selnur Yüksel OKTOBER


Fr., 14.09.2018 Universitätsstr. 43 Fon: 0234 479-2469
NÜRNBERG Geschäftsstelle Nürnberg Lea Kastner
17:00-21:30 Uhr 44789 Bochum selnur.yueksel@viactiv.de
Sa., 06.10.2018 Am Plärrer 14 Fon: 0911 98180-53
RÜSSELSHEIM Geschäftsstelle Rüsselsheim Anke Voigt 9:00-17:00 Uhr 90429 Nürnberg lea.kastner@viactiv.de
Do., 27.09.2018 Bahnhofsplatz 1 Fon: 06142 8378-137
ROSTOCK Servicecenter Rostock Katja Fronk
17:00-21:30 Uhr 65428 Rüsselsheim anke.voigt@viactiv.de
Sa., 13.10.2018 Doberanerstr. 114 Fon: 0381 77816-438
OKTOBER 9:00-17:00 Uhr 18057 Rostock katja.fronk@viactiv.de

TROSTBERG AlzChem AG (IC-V und IC-K) Manuela Göls


Do., 04.10.2018 Dr.-Albert-Frank-Str. 32 Fon: 08621 9039-3307 ERSTE-HILFE-SEMINARE FÜR KINDER
17:00-21:30 Uhr 83308 Trostberg manuela.goels@viactiv.de
STADT/DATUM VERANSTALTUNGSORT ANSPRECHPARTNER
NÜRNBERG Geschäftsstelle Nürnberg Lea Kastner
Fr., 05.10.2018 Am Plärrer 14 Fon: 0911 98180-53 SEPTEMBER
17:00-21:30 Uhr 90429 Nürnberg lea.kastner@viactiv.de RÜSSELSHEIM Geschäftsstelle Rüsselsheim Anke Voigt
Fr., 28.09.2018 Bahnhofsplatz 1 Fon: 06142 8378-137
BERLIN Gunnar Tröger 15:00-17:30 Uhr 65428 Rüsselsheim anke.voigt@viactiv.de
Fr., 12.10.2018 Steht noch nicht fest Fon: 0381 77816-795
17:00-21:30 Uhr gunnar.troeger@viactiv.de
Alle Termine ohne Gewähr.
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 SCHLAUBÄR 31

MÜCKENSTICHE FRÜHSTÜCK GEDÄCHTNISSPIEL

Das juckt! Das Gehirn Memory-


Ssssss. Im Sommer können Mücken
ganz schön nervig sein. Sie summen braucht Futter Profis
nicht nur ums Ohr herum, die weib- Wo ist die passende Karte? Bei dem
lichen Mücken stechen auch zu. Und Spiel Memory geht es darum, die
kurz danach fängt der Stich an zu passenden Kartenpaare zu finden.
jucken. Warum eigentlich? Nachdem Das heißt: Man muss sich die Symbo-
eine Mücke zugestochen hat, gibt sie le auf den Karten sehr gut merken.
Speichel ab, damit sie das Blut besser „Memory“ ist englisch und bedeutet
saugen kann. Dieser Speichel macht übersetzt Gedächtnis oder Erinne-
es flüssiger. Unser Körper bekämpft rung. Und häufig gewinnen beim
dann fremde Stoffe, die über den Memory Kinder gegen die Erwach-
Speichel hineingekommen sind – senen. Hast du das auch schon
der Stich kann anschwellen und beobachtet? Forscher sagen, dass
jucken. Menschen reagieren jedoch Kinder das Spiel oft besser können,
unterschiedlich stark auf die Stiche. weil das Gehirn anders aufgebaut ist
Entdeckst du einen Stich, als bei Erwachsenen. Gehirne von
solltest du ihn kühlen Kindern haben mehr Verknüpfungen,
und auf keinen Fall sogenannte Synapsen. Damit kön-
aufkratzen. Denn nen Kinder gut auf Besonderheiten
dann wird die Entzün- achten. Erwachsene haben weniger
dung noch schlimmer. Synapsen, können dafür aber oft
schneller denken.

Morgens ohne Frühstück in die Schule? Das ist keine gute Idee. Denn Eine
Essen liefert dem Gehirn  Energie. Damit können wir uns viel besser Witze Familie macht
Urlaub auf dem
konzentrieren und viel besser denken. Damit dein Gehirn gut arbeitet,
kannst du zum Beispiel Vollkornprodukte, Obst, Gemüse und Nüsse es- Bauernhof. Sagt de
r Bauer
sen. Und du solltest viel trinken, am besten Wasser oder leichte Frucht- zu seinen Gästen:
„Bei uns
wird man morgens
schorlen. Dann bekommt dein Gehirn genügend Nährstoffe. vom Hahn
geweckt.“ Da antw
ortet der
Vater freudig: „K
lingt pri-
hat sich ein e ma! Stellen Sie ih
K ai n auf
kauft.
Schildkröte ge halb acht.“
er kleinen
Schlaubärs Suchrätsel Als er sie sein
Schwester So
phie zeigt,
m doch mal
sagt sie: „Nim
nter,
Schlaubär liegt auf der Wiese und liest. den Deckel ru
Über ihm flattern bunte Schmetter­ damit ich esi
n!“
linge herum. Aber irgendwo summt es streicheln kan
ganz laut. „Das müssen Bienen sein“,
überlegt Schlaubär. Kannnst du ihm
helfen, die beiden Bienen zu finden?
32 RUNNER’S WORLD VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

L
äufer lieben die Wärme und Energie der Sonne.
Kaum herrschen wieder sommerliche Tempe-
raturen, packt sie die Lust, nach draußen zu
LAUFEN gehen und loszurennen. Doch ohne Schutz können
die ersehnten Strahlen einige unangenehme Neben-

Good Morning,
wirkungen haben. Sie stellen Outdoor-Sportler jeden
Sommer aufs Neue vor eine Herausforderung.

FLUCH UND SEGEN ZUGLEICH

Sunshine
Das Verhältnis zwischen uns Läufern und der Son-
ne ist nicht immer unproblematisch. Vor allem vor
und nach dem Winter sehnen sich Outdoor-Athleten
nach dem glühenden Stern. Sie wollen die belebende
Energie der Frühlingssonne spüren und die letzten
Strahlen des Spätsommers aufsaugen, um besser
Endlich wieder in der SONNE LAUFEN – das durch die bevorstehende Kälteperiode und Dun-
kelheit zu kommen. Andererseits kann ihre lebens-
gibt den Extra-Kick an Energie. Aber es birgt spendende Energie auch unangenehme Spuren hin-
auch Gefahren: Wärme strengt den Körper an, terlassen. Altersflecken, unvorteilhafte Abdrücke
der Laufshorts oder des Tanktops, das nervige Ju-
Sonnenstrahlen können die Haut schädigen. cken einer Sonnenallergie bis hin zu schmerzhaften
Verbrennungen können die Lust an sommerlichen
Läufen schmälern. Dazu kommen die möglichen
Langzeitschäden, vor denen Medien, Forscher und
Ärzte immer wieder warnen.

VON DEN STRAHLEN PROFITIEREN


Aber man sollte sich von den vielen Negativ-Schlag-
zeilen nicht die Sommerlaune verderben lassen.
Wenn man ein bisschen Vorsicht walten lässt, kann
man von der Energie der Sonnenstrahlen profitie-
ren, ohne unter ihren Nachteilen zu leiden. Vor al-
lem an den ersten wolkenlosen Frühlings- und den
sehr heißen Sommertagen sollte man vorsichtig
sein und die Haut ausreichend schützen.

MUTTERMALE UND ALTERSFLECKEN


Die ultraviolette Strahlung der Sonne kann zu irre-
parablen Schädigungen der Haut und zu Hautkrebs
führen. Während die UVB-Strahlen hauptsächlich
an der Hautoberfläche wirken und für den bräun-
lichen Teint, aber auch für Sonnenbrände verant-
wortlich sind, dringen die UVA-Strahlen tief in die
Hautzellen ein und können dort großen Schaden an-
richten. Leidenschaftliche Langstreckenläufer sind
besonders gefährdet: An Marathonläufern durchge-
führte Studien wiesen bei besagter Sportlergruppe
eine erhöhte Anzahl von abnormalen Muttermalen
und Altersflecken auf. Diese Hautveränderungen
deuten auf ein erhöhtes Risiko hin, an einem bösar-
tigen Melanom zu erkranken. Die hohe Zahl an Läu-

Bis zu einem gewissen


Punkt kann die Haut
sich selbst schützen.
Darüber hinaus muss
sie unterstützt wer-
den.“
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 RUNNER’S WORLD 33

fen in der Sonne, die ein Marathontraining mit sich


bringt, ist nicht der einzige Grund für diesen statis- Equipment für
tischen Befund. Lange und intensive Trainingsein-
heiten oder Wettkämpfe zehren an den Kräften des Sonnenläufe
Körpers und schwächen kurzzeitig das Immunsys-
tem. Ein erschöpfter Körper, der all seine Reserven
zur Leistungserbringung benötigt, neigt schneller Trainingseinheiten Zuverlässiger als Sonnencremes schützt UV-resis-
tente Laufbekleidung. Eine ausgewogene Ernäh-
zu Verletzungen, und auch die Abwehrmechanis-
men der Haut lassen nach. Bis zu einem gewissen
sollten in den frühen rung unterstützt zudem den natürlichen Licht-
schutz.
Punkt ist die Haut nämlich in der Lage, sich selbst Morgen oder Abend
zu schützen. Allmähliches Gewöhnen an die Sonne
gelegt werden.“
und die damit einhergehende Bräunung fördern die-
sen Eigenschutz. Ernährung
Stärken Sie das Immunsystem Ihrer Haut von in-
KÖRPER UND SEELE WOLLEN SONNE gen- oder Abendstunden. Auch zu diesen Tageszei- nen. Studien belegen den positiven Effekt bestimm-
Und es gibt noch eine gute Nachricht: Sonnenlicht ten können Sie alle Vorteile der Sonne nutzen. Un- ter Nahrungsmittel für den natürlichen, körperei-
ist grundsätzlich gesund. Die positiven Auswirkun- terschätzen Sie aber nie ihre Kraft. Trotz Schatten genen Lichtschutzfaktor. Vor allem dem in roten,
gen der Sonne auf die körperliche Gesundheit und und wolkenbedecktem Himmel erreichen die schäd- orangefarbenen und einigen dunkelgrünen Obst-
das seelische Wohlbefinden sind unumstritten. An- lichen UV-Strahlen die Haut. Vor allem im Sommer- und Gemüsesorten enthaltenen Betacarotin wird
gekurbelt durch die UVB-Strahlung stößt der Kör- urlaub oder wenn Sie auch außerhalb des Trainings eine den UV-Schutz fördernde Wirkung nachgesagt.
per Vitamin D aus, das auf natürliche Weise nur auf viel Zeit an der frischen Luft verbringen, ist auf ei- Da Betacarotin fettlös-
diesem Weg produziert werden kann. Ein Mangel an nen entsprechenden Schutz zu achten. Kommen Sie lich ist, sollten Tomaten,
diesem Gute-Laune-Vitamin wird mit depressiven eher selten in den Genuss eines Sonnenbads, sollten Möhren, Spinat und Co.
Stimmungen, Knochenbrüchen, Bluthochdruck, Sie sich hin und wieder ein paar Minuten Sonne zusammen mit etwas
bestimmten Krebsarten und Autoimmunerkran- ohne Schutz gönnen, um die Vitamin-D-Produktion Öl verzehrt werden.
kungen in Zusammenhang gebracht. Der Begriff des zu aktivieren. Genug Schlaf, Regenerationsphasen Früchte wie Mangos
„Sonnetankens“ ist also durchaus wörtlich zu verste- und eine ausgewogene Ernährung unterstützen die und Aprikosen lassen
hen. Ihre Strahlen versorgen den Körper mit neuer hauteigene Abwehrfunktion. (runner’s world) sich gut mit Nüssen kom-
Energie, stärken das Immunsystem und heben die binieren.
Stimmung. Die Ankurbelung der Vitamin-D-Produk-
tion ist nicht die einzige Form der Energiezufuhr
durch die Sonne. Aktuellen Forschungen zufolge
nimmt der Körper über die Haut große Mengen an
Stickstoffmonoxid auf. Diese chemische Verbindung Kleidung
erweitert die Blutgefäße, verringert den Blutdruck Gesicht und Kopfhaut sind besonders empfindlich.
und senkt das Risiko von Herzinfarkten und Schlag- Eine Kappe mit Schirm spendet Schatten. Außer
anfällen. Wie positiv sich ein guter Vitamin-D-Haus- vor der Sonneneinstrahlung schützen Sie sich da-
halt und gefüllte Stickstoffmonoxid-Speicher auf die mit zusätzlich vor Überhitzung. Atmungsaktive
Gesundheit auswirken, belegen aktuelle Studien mit Materialien und Netzstoffe sorgen für eine gute
Probanden, die in ihrem Leben besonders viel Zeit in Durchlüftung. Ein Tuch am Rand der Kappe be-
der Sonne verbracht haben: Die Mehrzahl der Teil- deckt zusätzlich den Nacken. Laufbekleidung mit
nehmer erfreute sich einer überdurchschnittlich integriertem Sonnenschutzfaktor, der mit „UPF“
guten Gesundheit und wies zum Beispiel ein gerin- angegeben wird, bewahrt
ges Risiko auf, schwerwiegende Erkrankungen des LAUFTHERAPIE die Haut vor UV-Strahlen.
Herz-Kreislauf-Systems oder des Knochenapparats Laufen als Gegenpol zum Alltagsstress, Arm- und Beinlinge mit
zu erleiden. Läufer dürfen sich auch über das Ergeb- als vorbeugende Maßnahme oder gar als Kühleffekt sorgen für
nis einer anderen wissenschaftlichen Studie freuen. Heilmittel – wie das funktioniert und ein angenehmes
Forscher untersuchten, wie sich die 10-Meilen-Zeit welche anderen Effekte die ganzheitliche Körperklima.
von Radfahrern in Bezug auf ihren Lichtkonsum Lauftherapie nach dem Paderborner
verändert. Immer wenn sie vor dem Start 20 Minu- Modell noch haben kann, zeigt das Buch
ten unter einer UV-Lampe verbrachten, verbesserte „Lauftherapie in Lebenswelten“. Entwickelt
sich ihre Zeit im Vergleich zu den Durchgängen ohne
eine vorhergehende Bestrahlung durch die Lampe.
wurde das Programm von Professor Alexan-
der Weber, Deutsches Lauftherapiezentrum Augenschutz
Grund: Die durch das UV-Licht gefüllten Stickstoff- in Bad Lippspringe. Der anschauliche Das grelle Sonnenlicht stellt eine große Belastung
monoxid-Speicher lassen mehr Blut und Sauerstoff Tagungsband mit Praxisbeispielen u.a. für für die Augen dar und kann Erkrankungen wie
durch die Muskeln fließen. Dadurch sind die Mus- die Arbeitswelt, den Wiedereinstieg von den grauen Star begünstigen. Sonnenbrillen mit
keln in der Lage, mehr Kraft zu entwickeln, die auf Arbeitslosen oder Arbeit in Kirchengemein- 100-prozentigem UV-Schutz verringern das Krebs-
langen und anstrengenden Distanzen für Schnellig- den, richtet sich an Interessierte, die diese risiko an den anfälligen Körperstellen um Augen
keit und Ausdauer sorgt. Praxisbeispiele/Settings als Anregung für und Nase. Mittels eines Seitenvisiers verhindern
Maßnahmen in ihrem Alltag, Beruf, Schule spezielle Modelle ein Eindringen des Lichts von der
DIE BALANCE WAHREN oder Ehrenamt nutzen möchten. Auch die Seite. Andere ermöglichen das Fixieren der Brille
Der Trick beim Umgang mit den nicht ganz unge- Ausbildung von Lauftherapeuten unter- mit Gummiband am Hinterkopf.
fährlichen Sonnenstrahlen ist das Wahren einer stützt dieses Buch. Mehr Infos unter: Auf runnersworld.de/sonnenbrillen fnden Sie eine
guten Balance. Weder sollte man jeden Tag zwei WWW.LAUFTHERAPIEZENTRUM.DE Auswahl aktueller
Stunden durch die Mittagshitze rennen noch den Das Buch kann kostenlos über die Modelle und er-
gesamten Sommer über im Keller auf dem Laufband VIACTIV SERVICENUMMER 0800 222 12 11 fahren, worauf
verbringen. Meiden Sie die hochstehende Sonne und angefordert werden. Sie beim Kauf
legen Sie Ihre Trainingseinheiten lieber in die Mor- achten sollten.
34 HAPPY FOOD VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

HOBBY-IMKER PERSÖNLICHES

Power aus der Natur


Ralf Herrenbrück ist bei der
VIACTIV für die Bekämpfung
von Fehlverhalten im Gesund-
heitswesen verantwortlich. Hier
geht es zum Beispiel um Leistun-
gen, die abgerechnet, aber nie er-
Honig ist ein vielseitiges und faszinierendes NATURPRODUKT. bracht wurden, Rezeptfälschun-
Hobby-Imker Ralf Herrenbrück erzählt, wie es ist, neben dem gen oder den Missbrauch von
Versichertenkarten. Das Imkern
Beruf Bienen zu züchten und eigenen Honig zu ernten. ist für ihn ein Ausgleich zur Ar-
beit. „Taucht man in die Welt der

E
Bienen ein, indem man an seinen
igentlich leiten Sie bei der schmackssache. Es gibt jedoch auch Völkern arbeitet, Honig erntet
­VIACTIV den Bereich Fehl- Unterschiede in der Qualität und oder einfach nur das Treiben vor
verhalten im Gesund- bei der Ökobilanz. In Deutsch- dem Flugloch beobachtet, ist das
heitswesen. Wie sind Sie da- land geerntete Honige wie der pure Entschleunigung!“
rauf gekommen, nebenbei „Echte Deutsche Honig“ sind Kontakt: honigmacher@arcor.de
noch Imker zu werden? regionale Qualitätsproduk-
Jetzt könnte ich sagen: te. Viele im Handel erhält-
weil Bienen soziale In- liche Honige sind Mi-
sekten sind. Keine schungen aus EU- und
Biene denkt an ihren Nicht-EU-Ländern.
persönlichen Vorteil, Herkunft und Zu-
alle setzen sich zum sammensetzung sind
Wohl des gesamten Vol- damit unbestimmt und
kes ein. In Wirklichkeit sie haben oft schon viele
habe ich aber schon geim- Transportkilometer und
kert, als ich mich noch nicht Verarbeitungsstufen hinter
um die Vorbeugung und Be- sich. Ob Gentechnik enthalten
kämpfung von Abrechnungsbe- ist, bleibt auch unklar. Das ist
trug gekümmert habe. Es ging mit beim Honig vom Imker aus der
einem Tag des offenen Tores im Gar- Nachbarschaft anders. Ich finde es
ten eines Imkers vor knapp zehn Jah- persönlich viel besser, Produkte mög-
ren los. Dort war ich sofort „infiziert“. lichst regional zu kaufen. Natürlich
auch Honig. Dadurch fördert man die
Power aus der Natur? Was macht Imkerei am Wohnort – und damit das Ralf Herrenbrück,
Honig so wertvoll? Ökosystem vor der eigenen Tür.
Hobby-Imker.
Honig ist rein und unbehandelt und
wegen der verschiedenen Zuckerar- Ist jeder Honig für alles geeignet?
ten ein perfekter Energielieferant für Ein klares Nein. Kandierter Honig
Sportler. Honig wirkt antibakteriell fließt nicht ins Müsli, sehr aromati-
und antiallergisch, hilft bei Entzün- scher Honig würde das Aroma des
dungen und – ist lecker! feinen Darjeelings überlagern und
ein milder Honig zum kräftigen
Was für Honige ernten Sie?
Bei uns am Niederrhein entstehen
Bienensterben Rohmilchkäse bringt nicht den Ge-
schmackskick, den ein würziger Ho-
die regionaltypischen Frühlings- und hat viele Gründe: nig schafft. Die Honigfarben reichen
Sommerhonige. In der Frühlingsblüte
steckt vor allem der Nektar der vielen Allein wegen von Weiß bis Schwarz – und die Ge-
schmacksskala reicht von mild über
Obstbäume des ländlich geprägten
Niederrheins. Und in der Sommerblü-
der Varroamilbe kräuterig und kräftig aromatisch bis
ins Herb-­Bittere. ESSEN UND SPAREN
te vor allem Robinie, Kastanie, Linde brauchen Honig- Ein altes Sprichwort lautet:
und der Nektar vieler weiterer Bäume
und Sträucher. Also alles, was etwa bienen Imker. Was ist mit Honig und Hitze – etwa
beim Kochen oder im Tee?
Du bist, was du isst. Darum
verraten wir Ihnen einfa-
von Mitte Mai bis Mitte Juli blüht. Da
wir auch einige Rapsfelder in unserer
Der Parasit wür- Honig darf man nur etwa handwarm
am besten in einem Wasserbad er-
che Tricks rund um gute
Ernährung mit Rezepten
Region haben, gibt es auch einen rei- de die Völker wärmen. Über 40 Grad Celsius lei- zum Nachkochen. Und falls
nen Sortenhonig bei mir: cremig ge-
rührten Rapshonig. Und manchmal unbehandelt erst den die natürlichen und gesunden
Bestandteile wie Enzyme, Vitamine,
Sie einen Ernährungskurs
machen wollen, können Sie
ist auch am Niederrhein die Ernte ei-
nes dunklen, malzig-würzigen Wald-
schwächen und Aminosäuren, Eiweiße, Antioxidan-
tien und natürliche Aromen. Beim
sich die Kosten in unserem
VIACTIV Präventionspro-
und Blütenhonigs möglich. dann töten. Kochen oder im Tee ist das egal, hier gramm zu 100 Prozent
zählt der Geschmack. Bei Milch mit erstatten lassen.
Worauf sollten Kunden beim Honig Honig gegen Halsschmerzen sollte die WWW.VIACTIV.DE
achten? Milch aber nur warm sein. Da kommt (WEBCODE 1570)
Honigwahl ist in erster Linie Ge- es wiederum auf die Wirkung an.
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 HAPPY FOOD 35

HONIGSORTEN

Ist ja
goldig
Hell, dunkel, fest, flüssig,
mild, würzig – Honig ist
VARIANTENREICH.
Wir stellen die gängigsten
Sorten vor und erklären,
woher sie kommen.

1 2 3 4 5 6
BLÜTENHONIG AKAZIENHONIG SONNEN- RAPSHONIG WALDHONIG LINDENBLÜTEN-
Blütenhonig ist Akazienhonig BLUMENHONIG Raps gehört in Waldhonig wird HONIG
jeder Honig, der aus Deutschland Dieser Honig ist Deutschland nicht aus Blüten- Honig von der
von den Bienen aus ist eigentlich Honig hellgelb bis oran- im Frühjahr zu den nektar, sondern aus Linde stammt entwe-
dem Nektar von Blü- aus den Blüten der gegelb, mit einer wichtigsten Tracht- Honigtau gewonnen, der aus dem Nektar
ten produziert wird Robinie. Er duftet cremigen Konsistenz pflanzen und ist eine den Insekten wie der Blüten oder aus
– im Gegensatz zu sol- aromatisch nach und mildem Ge- der ergiebigsten Blattläuse, Blattflöhe dem von der Linde
chem aus Honigtau. Blumenwiese, sein Ge- schmack. Er eignet Nektarquellen für und Zikaden ausschei- produzierten Pflan-
Ist der Honig nicht schmack ist mild, die sich mit seiner fein Bienen. Rapshonig den. Er kann von zensaft – dann heißt
sortenrein wie zum Farbe blass hellgelb, säuerlichen Note gut kristallisiert schnell Laub- oder Nadelbäu- er einfach Lindenho-
Beispiel Rapshonig, die Konsistenz wegen als Brotaufstrich und aus, wird dann sehr men stammen und nig. Meist ist er aber
kann er verschiedene des hohen Frukto- zum Kochen. hart und deshalb oft schmeckt sehr wür- eine Mischung aus
Bezeichnungen haben segehalts dünnflüs- zu einem cremigen zig. Im Waldhonig ist beiden Sorten. Sein
wie Blütenhonig, sig. Wegen seiner Honig gerührt. Wegen der Gehalt an Mineral- Geschmack ist lieb-
Frühtracht oder Som- verzögerten, langen seines hohen Gluko- stoffen und Enzymen lich-würzig mit fruch-
merblüte. Er kann Energiefreisetzung ist segehalts ist dieser besonders hoch. tiger Süße. Linden-
hell oder dunkler, fest er wie Waldhonig gut Honig ein schneller blütenhonig ist flüssig
oder flüssig sein. Die für Ausdauersportler Energiespender – zum bis cremig und hell,
meisten Blütenhonige geeignet. Beispiel für Sportler, Lindenhonig dunkler
sind reich an Glukose die ihre Leistung und würzig-blumig.
und setzen schnell schnell abrufen müs- (tig)
Energie frei. sen. Sein Geschmack
ist mild.
36 HAPPY FOOD VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

REZEPTE

Herzhaftes mit Honig


Honig gehört nur aufs Brot? Von wegen! Wer Honig mit herzhaften Zutaten kombiniert,
kitzelt den Gaumen einmal richtig durch und erlebt ungeahnte Geschmacksvielfalt.
Wir haben zwei Rezepte für laue Sommerabende für Sie:

Rohkost-Salat
mit süßem
Dressing
2 junge Kohlrabiknollen
250 Gramm Möhren
2 Frühlingszwiebeln
2 Esslöffel Pinienkerne
1 Esslöffel Rotweinessig
2 Esslöffel Rapsöl
1 Teelöffel Senf
Kräutersalz
mildes Paprikapulver
1 Teelöffel Sojasauce
2 Esslöffel Rapshonig
6 gehackte Basilikumblätter
1/2 Kästchen Kresse

SCHWIERIGKEIT: einfach
ZUBEREITUNG: 15 Minuten
PERSONEN: 4
ZIEHZEIT: 30 Minuten

Deftig-süßer Flammkuchen
1. Kohlrabi und Möhren schälen. Den
Kohlrabi in feine Stifte schneiden,
die Möhren raspeln.
200 Gramm Mehl 2. Den Teig dünn auf einem gefetteten Backblech
2. Die Frühlingszwiebeln waschen 2 Esslöffel Öl (alternativ auf Backpapier) ausrollen. Den Ofen
und in dünne Ringe schneiden. 125 ml Wasser bei circa 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
1 Teelöffel Salz
3. Pinienkerne ohne Fett in einer 200 Gramm Sauerrahm 3. Den Sauerrahm leicht salzen und gleichmäßig
Pfanne rösten, bis sie eine leichte 200 Gramm Zwiebeln auf dem Teig verteilen. Die Zwiebeln in dünne
Bräune annehmen. 200 Gramm Ziegenweichkäse Ringe, den Ziegenkäse in dünne Scheiben
3 Esslöffel frischer Rosmarin schneiden und beides nach Belieben auf den
4. Für die Sauce: Essig und Rapsöl 2 Esslöffel flüssiger Honig Sauerrahm legen. Den Rosmarin grob hacken
verrühren und mit Senf, Kräuter- und darüberstreuen (bei getrocknetem Rosma-
salz, Paprikapulver, Sojasauce und SCHWIERIGKEIT: einfach rin vorsichtiger dosieren).
Honig abschmecken. ZUBEREITUNG: 30 Minuten
PERSONEN: 2 4. D
 en Flammkuchen backen, bis der Rand schön
5. Salat und Soße miteinander BACKZEIT: 15 bis 20 Minuten braun ist und der Käse anfängt zu zerlaufen.
vermengen und ca. 30 Minuten
ziehen lassen. Abschließend mit 1. M
 ehl, Öl, Wasser und Salz zu einem Teig verarbeiten, der 5. Abschließend den Honig mit einem Löffel tröpf-
Basilikumblättchen und der Kresse geschmeidig ist und nicht mehr klebt. Wenn nötig, noch chenweise über den Flammkuchen geben oder
bestreuen und servieren. etwas Mehl hinzugeben. separat dazu reichen.
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 INTERN 37

H
err Claus, warum gibt DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG
es jetzt die neue Daten- ligung der Versicherten zur Verar-

Eine komplexe
schutz-Grundverordnung? beitung ihrer Daten. Daran hat sich
Die Datenschutz-Grundverordnung durch die neue Verordnung nichts
(DS-GVO) soll das Datenschutzrecht geändert. Eine wesentliche Änderung
der EU modernisieren und verein- für die VIACTIV und alle anderen Un-

Aufgabe
heitlichen. Denn ein einheitlicher, ternehmen ist jedoch, dass sich die
hoher Datenschutzstandard stärkt Anforderungen an die Verpflichtung
das Vertrauen der Bürger in den Um- zur Dokumentation und damit die Be-
gang mit ihren personenbezogenen weispflicht einer datenschutzkonfor-
Daten und erhöht die Sicherheit in men Verarbeitung erhöht haben.
einer Zeit, in der der Umfang der di-
gitalen Verarbeitung von Daten stetig Die neue Verordnung stärkt die RECHTE Wie setzt die VIACTIV die Änderun-
zunimmt. Das Ziel der DS-GVO ist, gen um?
den Datenschutz jedes einzelnen Bür- DER VERSICHERTEN. Für den Datenschutz- Wir haben in unserem Hause extra
gers zu gewährleisten, aber auch die
gesetzeskonforme Verarbeitung von
beauftragten der VIACTIV, Andreas Claus, dafür ein Projekt initiiert, das in fünf
Teilprojekten die Bereiche Recht und
personenbezogenen Daten durch Un- ist die Umsetzung eine Herausforderung. Grundsätzliches, Technik, Prozesse
ternehmen. Erreicht werden soll dies und Organisation, Kommunikation
durch die festgelegten Grundsätze, sowie Schulung und Beschäftigtenda-
die da lauten: Rechtmäßigkeit, Treu tenschutz abdeckt.
und Glauben, Transparenz, Zweck- Andreas Claus ist
bindung, Datenminimierung, Richtig- Gibt es Änderungen, die schwierig
keit, Speicherbegrenzung, Integrität Fachmann in Sachen umzusetzen sind?
und Vertraulichkeit sowie Rechen- Die Notwendigkeit der Anpassung auf
schaftspflicht. Der Datenschutz un- Datenschutz. die Vorgaben der DS-GVO betreffen
terliegt somit nun europaweiten, ein- beinahe alle Bereiche der VIACTIV als
heitlichen Grundwerten, die für alle gesetzliche Kranken- und Pflegekasse,
in der EU agierenden Unternehmen aber auch als Arbeitgeber. Das macht
bindend sind. die Angelegenheit sehr komplex und
zu einer Herausforderung. Darüber
Ist sie eine Verbesserung? hinaus ist es vor allem schwierig ein-
Für Bürger, Betroffene oder Kunden zuschätzen, wie einzelne Regelungen
definitiv ja. Denn mit der Anwendung oder ein Verstoß gegen diese Rege-
der DS-GVO ist nun bei jeder Verarbei- lungen von den Aufsichtsbehörden
tung von personenbezogenen Daten ausgelegt und sanktioniert werden.
immer der Fokus auf die Rechte der Beispielsweise bei der Meldung von
Betroffenen zu richten. Nur wenn Datenschutzverstößen. Diese sind
diese Rechte gewahrt sind, dürfen die nun innerhalb von 72 Stunden nach
VIACTIV Krankenkasse und alle ande- Bekanntwerden im Hause an die Auf-
ren Unternehmen die Verarbeitung sichtsbehörden zu melden. Da stellt
der Daten vornehmen. sich die Frage, was passiert, wenn
man diese Frist zum Beispiel auf-
Was genau verbessert sie für grund unplanmäßiger Abwesenheit
VIACTIV Versicherte? eines verantwortlichen Mitarbeiters
Insgesamt wird die Transparenz für nicht einhalten kann. Aber zum Glück
Versicherte hinsichtlich des Zwecks, sind wir im Bereich Datenschutz und
der Art, des Umfangs und der Dauer genen Daten unverzüglich gelöscht Informationssicherheit schon in der
der Verarbeitung seiner personen- werden, wenn sie für den eigentlichen Vergangenheit sehr gut aufgestellt
bezogenen Daten erhöht und seine Verarbeitungszweck nicht mehr ge- gewesen. Als Beleg dafür dient die
persönlichen Rechte gestärkt. Hierzu braucht werden und eine gesetzliche Auszeichnung des TÜV Rheinland zur
gehören unter anderem: Das Infor- Aufbewahrungsfrist dem nicht entge- Krankenkasse mit zertifiziertem Da-
mationsrecht, nach dem der Versi- gensteht. Und schließlich das Wider- tenschutz-Management. Das macht es
cherte sofort bei der Erhebung von spruchsrecht, mit dem unsere Ver- NOCH FRAGEN? uns leichter, die zusätzlichen Anforde-
Daten über deren Verarbeitung und sicherten aus Gründen, die sich aus Die ausführlichen Informa- rungen schnellstmöglich umzusetzen.
seine Rechte informiert werden muss. ihrer besonderen Situation ergeben, tionen zum Datenschutz
Das Auskunftsrecht, mit dem sich der Verarbeitung ihrer personenbezo- können unsere Versicher- Wie können VIACTIV Versicherte
unsere Versicherten jederzeit bestä- genen Daten widersprechen können. ten unter www.viactiv.de/ von ihren neuen Rechten Gebrauch
tigen lassen können, ob und welche datenschutz einsehen oder machen?
sie betreffende personenbezogene Was darf die VIACTIV jetzt tun, was bei unseren Mitarbeitern Unsere Kunden können sich, wie bis-
Daten verarbeitet werden. Das Recht sie vorher nicht konnte? anfordern. Sie können sich her auch, jederzeit mit ihren Anlie-
auf Berichtigung, nach dem unsere Eine Erweiterung der Rechte zur Ver- darüber hinaus aber auch gen über alle Kommunikationswege
Versicherten verlangen können, dass arbeitung von personenbezogenen direkt mit mir über die an uns wenden. Ob sie ihre Rechte in
falsche oder unvollständige personen- Daten hat es durch die Einführung Mailadresse datenschutz@ einem persönlichen Gespräch in ei-
bezogene Daten unverzüglich berich- der DS-GVO für die VIACTIV Kran- viactiv.de oder über die ner unserer Kundenservice-Einheiten
tigt werden. Das Recht auf Löschung, kenkasse nicht gegeben. Schon vor Rufnummer 0234-479 2799 oder per Mail, Fax oder telefonisch
mit dem unsere Versicherten verlan- dem 25. Mai 2018 benötigten wir eine in Verbindung setzen. geltend machen wollen – wir helfen
gen können, dass ihre personenbezo- gesetzliche Legitimation oder Einwil- ihnen dabei.
38 LEBEN VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018

E
s gibt Ereignisse, die man ein- zwischen Travemünde und Niendorf
fach nicht vergisst – obwohl sie auf einer Bank sitzen bleiben.
eigentlich total unwichtig sind. Irgendwann setzte ich mich aber
So wie meinen ersten Ausflug in neu- doch, um meine Füße zu begutachten.
en Clogs im Frühsommer. Der Grund: Eigentlich wollte ich zwar gar nicht
Was als netter Ausflug begann, endete sehen, was da los war – hatte aber
tränenreich auf einer Bordsteinkante das Gefühl, mich der Sache stellen zu
vor einem Supermarkt in Niendorf an müssen, um einen Plan für den weite-
der Ostsee. ren Weg fassen zu können. Ich streif-
Es war ein Samstag an einem der te also die Clogs von den Füßen (was
ersten schönen Wochenenden im Mai. sehr schmerzte) und blickte erstaunt
Einer dieser Tage, an denen man nach auf das Bild, das sich mir bot: Ich hatte
dem langen Winter den Drang hat, die an jedem Fuß mindestens sieben oder
Sonnenzeit voll auszunutzen, Licht acht kleine Blasen und dazu noch je
und Wärme zu tanken und die Batteri- eine große an den Fußkanten. Super!
en wieder aufzuladen. Also machte ich Gelungener Ausflug! Wirklich! Meine
mich zusammen mit mehreren Freun- Freunde lachten schon wieder über
den im Zug auf den Weg zur Küste. mich, ich dieses Mal aber nicht. Es
Nach Travemünde an den Strand soll- war überhaupt nicht mehr witzig, es
te es gehen. Dort kann man gemütlich tat weh und seit ich das Malheur gese-
im Strandkorb sitzen, dem Plätschern hen hatte, noch viel mehr. So als hätte
des Meeres lauschen, Fischbrötchen der blasige Anblick eine Schmerztür
essen – und an der Steilküste in den in meinem Gehirn geöffnet, brannten
nächsten Ort spazieren. Genau das Pflaster und Verband: meine Füße plötzlich wie Feuer.
wollten wir tun. Nach einer sonni- Um mir zu helfen, nahm mich ei-
wichtige Utensilien beim ersten Ausflug ohne Strümpfe.
gen Stunde am Meer machten wir ner meiner Freunde für die nächsten
uns aufgewärmt auf den Weg nach zehn Minuten Huckepack. Das brach-
Niendorf. Dauer des Spaziergangs: te mich schmerzfrei ein Stück weiter,
eine sehr gute Stunde. Die Strecke: im- aber noch nicht ans Ziel. Irgendwann
mer geradeaus. war ich ihm zu schwer.
WIE FÜHLT ES SICH AN . . .
PRICKELNDE STIPPEN TEAMWORK MIT DER HAUT

. . . ohne
Unterwegs hatten wir eine wunder- Um meinen Freunden meinen Anblick
bare Sicht auf die Weite des Wassers, und die Tatsache zu ersparen, meinet-
kamen an dem Haus vorbei, das schon wegen nur noch im Schneckentempo
damals so nah an der Küste stand, dass wandern zu können, schickte ich sie
ich dachte, es würde jeden Moment irgendwann vor. Sie sollten alleine ans

Strümpfe?
abstürzen, liefen ein Stück durch den Meer gehen. Ich hätte sowieso nicht
Wald und an Feldern vorbei und at- mehr durch den Sand laufen können.
meten abwechselnd Meeresbrise und Weder mit noch ohne Schuhe – Hypo­
duftende Wiesenluft. Der echte Som- chonder rechnen bei Blasen immer
mer war zum Greifen nah, alles war damit, dass sie aufplatzen und es dann
perfekt. Das leichte Ziepen an der Seite eine Blutvergiftung gibt.
meines rechten Fußes ignorierte ich. An dieser Stelle wagen wir Experimente Ich schlurfte also vorwärts, bis ich
Immerhin hatte ich neue Clogs an und nach einer gefühlten Ewigkeit den
wanderte ohne Strümpfe. Klar konn- und erzählen, wie es war. Teil 4: TINA Holzsteg zum Niendorfer Strand ent-
te da was reiben. Aber egal, ich lief ja
keinen Marathon. Darum hielt ich nur
GALLACH läuft zum ersten Mal barfuß deckte. Von dort aus steuerte ich, von
früheren Ausflügen ortskundig, den
einmal kurz an, um die beim Gehen in ihren neuen Schuhen. kleinen Lebensmittelladen an der
in die Schuhe geflogenen Sandkörner Dorfstraße an und kaufte eine Großpa-
herauszuschütteln. Problem gebannt. ckung Pflaster. Dazu zwei Flaschen
Nach einer guten halben Stunde stilles Wasser. Dann setzte ich mich
ziepte es allerdings auch am linken vor dem Laden auf die Bordsteinkan-
Fuß, kurze Zeit später auf dem rech- te, spülte meine schmerzenden Füße
ten großen Zeh, dann auch irgendwo ab, heulte, riss die Pflaster auf – und
unten am Ballen. An beiden Füßen. beklebte meine Füße mit sehr vielen
Wir hatten gerade mal die Hälfte der unterschiedlich großen Streifen.
Strecke geschafft. Ich begann zu hum- Irgendwann kamen meine Freunde
peln, weil ich die Füße beim Gehen
möglichst wenig bewegen wollte, um
Erst musste ich vom Strand, brachten mir ein Fisch-
brötchen mit und lachten schon wie-
weitere Reibung zu vermeiden. heulen. Irgend- der. Weil ich mit verpflasterten Füßen
Meine Freunde lachten mich aus,
weil ich watschelte wie eine Ente. Ich wann konnte da saß und noch die Spuren meiner
Tränen im Gesicht hatte. Dieses Mal
lachte mit. Nicht weil es so lustig war,
sondern weil Galgenhumor in dieser
aber auch ich lachte ich wieder mit: Meine Füße
sahen einfach saublöd aus. Aber ich
Situation die einzige Möglichkeit war. wieder lachen.“ konnte halbwegs wieder laufen. Zum
Was sollte ich sonst tun? Ich konnte Bus, der uns zurück zum Bahnhof in
ja nicht einfach für immer irgendwo Travemünde brachte. (tig)
VIACTIV | AUSGABE SOMMER 2018 SUDOKU 39

DAS LEONARD-SCHÜSSLER-SUDOKU IMPRESSUM

Mitmachen
Herausgeber:
VIACTIV
Universitätsstraße 43
44789 Bochum

und
Kontakt:
Kostenlose Servicenummer
0800 222 12 11
rund um die Uhr kostenlos aus
dem dt. Festnetz

gewinnen!
redaktion@viactiv.de

Verantwortlich im Sinne
des Pressegesetzes:
Reinhard Brücker,
Vorstandsvorsitzender der VIACTIV

Verantwortliche Redaktionsleitung:
Monika Hille (hille), Referentin für
Das Gehirn trainieren und gewinnen: Füllen Sie die lee- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ren Felder so aus, dass in jeder Zeile, in jeder Spalte und Das Sudoku-Rätsel stammt von unserem der VIACTIV
in jedem 3 x 3-Kästchen sowie zweimal diagonal alle Zahlen Mitglied Horst Schüssler. Streng genommen
Realisation und Produktion:
von 1 bis 9 jeweils nur einmal vorkommen. Manchmal sind handelt es sich dabei nicht um ein Sudoku, NOW-Medien GmbH & Co. KG
auch mehrere Lösungen möglich. sondern um eine Form von Zahlenrätsel – Ritterstraße 33, 33602 Bielefeld
das „X-Sudoku“. Telefon 0521 54 67 99 10
IHR GEWINN: EIN GESCHENKSCHECK ÜBER 15 EURO Es wurde ursprünglich von Horst Schüss- info@now-medien.de
www.now-medien.de
lers Uronkel Leonard Schüssler zu Anfang
Den Lösungscode mit dem Stichwort „Sudoku“ bis zum des letzten Jahrhunderts entwickelt. Bei Kreativdirektor:
15.08.2018 an sudoku@viactiv.de oder an VIACTIV, Redakti- diesem Rätsel müssen auch die Diagonalen Oliver Hofen, NOW-Medien
on, Moislinger Allee 1-3, 23558 Lübeck, senden. Es gelten die die Zahlen von 1 bis 9 vollständig enthalten.
Redaktionsleitung:
Teilnahmebedingungen im Impressum. Patrick Schlütter (pas), NOW-Medien

Projektleitung:

2 9 6 1 5
Tina Gallach (tig), NOW-Medien

Redaktion:
Martin Fröhlich (from)

8
Sven Kowalski (kowa)
Lennart Krause (lek)
A Hanna Paßlick (hp)
Anne Wunsch (awu)

4 9
Thomas Zorn (zor)

Produktion und Layout:


Maike Sommer, NOW-Medien
Katharina Rothenpieler, NOW-Medien

3 4 Fotos:
Carsten Bender
Theresa Boenke

9 1
Jessica Dahlke
Sarah Jonek
Oliver Krato
B
Van Klaveren Quidditch Photography

5 7 1
iStockphoto

Illustration:
Julian Rentzsch
Sebastian Rösler, NOW-Medien

7 5 4
Druck:
J. D. Küster Nachf. + Presse-Druck
GmbH & Co. KG, 33689 Bielefeld

6
Erscheinungsweise:
vierteljährlich, Gesamtauflage 450.000,
C Bezugspreis im Mitgliedsbeitrag enthalten

2 8 Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele


Die Teilnahme ist nur möglich, wenn Sie
neben Ihrem Namen und Ihrer Anschrift
Ihre Versicherungsnummer angeben. Die
Gewinner werden schriftlich benachrich-
IHRE LÖSUNG: DIE GEWINNER DER AUSGABE tigt, die Namen werden in der nächsten
FRÜHLING 2018 (LÖSUNG A:4, B:9, C:2) Ausgabe bekanntgegeben. Alle Teilnahme-
daten werden nach Gewinnspielende ge-
Albert Werner aus Nürnberg löscht. Weitergehende datenschutzrecht-
Familie Blanke aus Sassenberg liche Informationen finden Sie unter:
A B C Eckard Schlüter aus Laage www.viactiv.de/datenschutz
Jetzt

2
Neu:
4 /
Servi 7
ce

Je später der
Abend, desto besser
die Fragen.
Bei Anruf Antwort – und zwar rund um die Uhr!

24/7

VIACTIV 870 2600_AZ_VIACTIV Magazin_24_7_Service_07_2018_U4.indd 1 28.05.2018 14:54:10