Sie sind auf Seite 1von 27

Die 7 Säulen des persönlichen Erfolges

© 2017 Michael Leister

Von Michael Leister

Es muss keine Erlaubnis eingeholt werden, um dieses E-Book weiterzugeben oder zu kopieren. Ich ermutige dich sogar dazu, dieses E-Book oder zumindest das darin enthaltene Wissen mit allen Menschen zu teilen, die dir wichtig sind!

Haftungsausschluss: Die Inhalte in diesem Buch wurden sorgfältig und besten Gewissens recherchiert und zusammengetragen. Sie spiegeln die persönliche Meinung und Erfahrung des Autors wider. Der Autor übernimmt daher keine juristische Verantwortung oder Haftung für Schäden, die durch eventuelle Fehler oder nicht kompatible Lebensumstände entstehen. Trotz sorgfältigen Lektorats können Rechtschreib- und Grammatikfehler vorhanden sein.

entstehen. Trotz sorgfältigen Lektorats können Rechtschreib- und Grammatikfehler vorhanden sein. www.dein-fussabdruck.de
Inhaltsverzeichnis Herzlich willkommen! 4 1. Definition und Zielsetzung 5 2. Selbstbewusstsein / Selbstvertrauen 10
Inhaltsverzeichnis
Herzlich willkommen!
4
1. Definition und Zielsetzung
5
2. Selbstbewusstsein / Selbstvertrauen
10
3. Zufriedenheit
12
4. Geduld/Konsequenz/Disziplin
14
5. Gönnen
17
6. Aufgeschlossenheit
19
7. Leidenschaft
22
Wie geht es jetzt weiter?
24

Herzlich willkommen!

Dass du diese Zeilen liest, bedeutet, dass du nun meinen kostenlosen Newsletter abonnierst und mein Geschenk erhalten hast. Herzlich

willkommen!

Ich bin Michael und ich freue mich, dass du dabei bist.

Mit diesem E-Book erhältst du ein wertvolles Geschenk, das dich bei richtiger Anwendung ein ganzes Stück weiter auf deinem Weg zum persönlichen Erfolg bringen wird. „Die 7 Säulen des persönlichen Erfolges“ sind eine Zusammenfassung der Persönlichkeitsmerkmale, die einen erfolgreichen Menschen ausmachen. Ich wünsche dir viel Freude beim Lesen und hoffe, dass du daraus einige nützliche Anregungen und viel Motivation ziehen kannst.

Auf dem Blog gibt es inzwischen sehr viele Artikel zu den verschiedenen Themen rund um die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit. Deswegen ist es wichtig, eine Grundlage zu haben. Einen Startpunkt, an

dem man sich neu orientiert und dafür entscheidet, einen bestimmten Weg

einzuschlagen. Den Weg des Erfolges! Das hier ist dein Startpunkt.

Dieses E-Book ist kürzer als die anderen Bücher, die ich bisher veröffentlicht habe. Dafür enthält es jedoch wichtige und grundlegende Informationen. Wenn man die „7 Säulen“ gelesen hat, lassen sich alle Blogartikel auf „Dein Fussabdruck“ leichter verstehen und in die Tat umsetzen. Ich wünsche dir viel Freude bei der Lektüre!

Michael

4

Fussabdruck “ leichter verstehen und in die Tat umsetzen. Ich wünsche dir viel Freude bei der

1) Definition und Zielsetzung

Die erste Säule ist denkbar logisch. Als Grundlage sollte man sich immer zwei Fragen stellen:

Was bedeutet für mich „Erfolg“?

Was möchte ich erreichen?

Nein, diese beiden Fragen bedeuten nicht dasselbe. Es ist wichtig, den Unterschied zu kennen. Nur weil man für sich „Erfolg“ definiert hat, heißt das noch lange nicht, dass man wirklich danach strebt! Daher möchte ich dir empfehlen, deine ganz eigene Definition von „Erfolg“ aufzuschreiben.

Das ist übrigens kein Pseudo-Gerede oder Wischi-Waschi-Tipp. Ich meine

es ernst. Wenn du deine eigene Definition zu Papier bringst, rufst du sie dir immer wieder in Erinnerung, wenn du auf das Papier schaust. Solltest du nach Erfolg streben, wird dieses Stück Papier ein fester Bestandteil deines Lebens werden, denn Meinungen können sich schnell ändern. Die kleinsten Einflüsse in unserem Alltag können uns eine Überzeugung über den Haufen werfen lassen. Dass du dich mitsamt deiner Meinung weiterentwickeln wirst, steht fest. Aber gerade am Anfang ist es wichtig, einen Bezugspunkt zu haben. Etwas, das sich nicht verändert und feststeht wie der berühmte Fels in der Brandung. Lass dieses Papier deinen Felsen sein. Wie definiert man denn nun das Wort „Erfolg“? Naja, jeder Mensch ist anders. Ich habe schon Personen kennengelernt, die es als Erfolg verbucht haben, markerschütternd laut zu rülpsen. Wie heißt es so schön: Jedem das Seine. Angesichts der Tatsache, dass es im Leben noch eine ganze Menge mehr zu holen gibt, empfehle ich meinen Mitmenschen jedoch gerne, vielleicht etwas ambitionierter an die Sache heranzugehen und sich bei der

5

empfehle ich meinen Mitmenschen jedoch gerne, vielleicht etwas ambitionierter an die Sache heranzugehen und sich bei

Erfolgs-Frage noch ein wenig weiter aus dem Fenster zu lehnen. Als kleine Gedankenstütze ziehe ich gerne Google zu Rate. Wenn ich dort nach einer allgemeinen Definition des Wortes „Erfolg“ suche, erhalte ich folgendes Ergebnis:

„Positives Ergebnis einer Bemühung; Eintreten einer beabsichtigten, erstrebten Wirkung“ (s. Bedeutungswörterbuch des Duden). Der allgemeinen Definition nach müssen wir uns also zuerst die zweite Frage beantworten, um eine konkrete Antwort auf die erste zu haben. Allgemein und simpel ausgedrückt finde ich diese Definition sogar gar nicht so

schlecht. Im Prinzip ist es ja tatsächlich so, dass wir dann Erfolg haben, wenn wir ein gesetztes Ziel erreichen. Warum ist es so wichtig, dass wir das festhalten? Ganz einfach: Es erinnert uns daran, dass wir handeln müssen,

um unsere Ziele zu erreichen! Erfolg stellt sich nicht von alleine ein!

Und damit du etwas für deinen Erfolg tun kannst, MÜSSEN deine Ziele genauso klar definiert sein wie die Definition des Wortes „Erfolg“. Später wirst du das Ganze konkretisieren können und sagen können, was das positive Ergebnis welcher Bemühung ist. Bevor du also deine eigene konkrete Definition von „Erfolg“ zu Papier bringen kannst, musst du deine Ziele definieren. Dabei werde ich dir so gut wie möglich behilflich sein. Was ist dir im Leben wichtig? Worauf kommt es für dich an? Bist du ein

Minimalist, der nicht viel Geld braucht, um glücklich zu sein? Oder bist du vielleicht ein Genießer, der den Luxus der modernen Zeit zu schätzen weiß? Bist du jemand, der sich mit einem anständig bezahlten Job wohl und sicher fühlt oder hasst du die Tatsache, einen Vorgesetzten zu haben und kannst dich nur dann bei der Arbeit entfalten, wenn du auf dich allein gestellt bist? Kannst du dich dafür begeistern, einen halbstündigen Power-Walk gemacht zu haben oder lässt dein Ehrgeiz dir erst dann Ruhe, wenn du einen

Marathon hinter dich gebracht hast? Stell dir solche Fragen, um einen

Überblick zu bekommen, was dich eigentlich zufriedenstellt.

6

dich gebracht hast? Stell dir solche Fragen, um einen Überblick zu bekommen, was dich eigentlich zufriedenstellt.

Die Sache ist doch diese: Das Leben ist vergänglich. Ich spiele nicht gerne den Schwarzmaler, aber theoretisch kann es jeden Tag vorbei sein. Wieso solltest du deine Zeit also nicht genießen? Warum die ganze wertvolle Zeit damit verbringen, nur über den Sinn des Lebens nachzudenken, ohne ihn zu finden? Während andere ihre kostbare Zeit damit vergeuden, ewig Fragen zu stellen, auf die sie keine Antworten finden, habe ich mir kurz die Frage

gestellt, was mich eigentlich zufrieden macht und es dann einfach gemacht. Es hat sich ausgezahlt! Versteh mich bitte nicht falsch: Es ist kein wildes Leben, das von einer willkürlichen Tagesform abhängt. Schließlich liegt es nicht in meinem Interesse, irgendjemandem zu schaden oder ein Draufgänger zu sein. Ich habe einfach nur ein Ziel gefunden, das meinen persönlichen Erfolg definiert. Es lautet:

„Ich möchte immer mit mir und meinem Leben zufrieden sein.“

So einfach. Du fragst dich jetzt vielleicht, was ich mit „zufrieden“ meine. Auch dafür habe ich eine Definition:

„Zufriedenheit ist für mich Gesundheit, die Freiheit, immer das tun zu können, wonach mir der Sinn steht und meine Existenz problemlos und sorgenfrei sichern zu können.“ Ausgehend davon, dass „Erfolg“ für mich bedeutet, diese Zufriedenheit immer leben zu können, bin ich ein erfolgreicher Mensch. Ich bin glücklich

und lebe meinen persönlichen Erfolg aus. Um das zu erreichen, waren die 7 Säulen mir nicht nur eine große Hilfe, sondern tragende Elemente in meinem Leben. All die Details wie Autos, Häuser, schöne Kleidung, usw. sind nur positive Nebeneffekte. Es sind nur materielle Dinge, die dich nicht wirklich glücklich machen können. Du kannst dir natürlich selbst aussuchen, was für dich das richtige Ziel ist. Aber wenn ein Auto oder Haus dein einziges Ziel ist, dann lass mich dir

sagen, dass du nach viel mehr streben kannst! Ja, das sage ich, ohne dich

persönlich zu kennen.

7

ist, dann lass mich dir sagen, dass du nach viel mehr streben kannst! Ja, das sage

Ich sage es, weil ich fest davon überzeugt bin, dass alles möglich ist. Und ich sage es, weil ich weiß, dass du es willst. Weshalb liest du wohl dieses E- Book? Du hast ein starkes Interesse daran, etwas zu verändern und glücklicher und erfolgreicher zu sein. Dein ehrliches Interesse und der Wunsch zur Veränderung sind die Motoren, die alles ins Rollen bringen. Ich zweifle nicht daran, dass du deinen Weg gehen wirst und ich würde dir gerne dabei helfen, dich optimal auszurichten. Nun bist du dran: Schnapp dir Stift und Papier und schreibe erst einmal deine Ziele auf. Was möchtest du erreichen? Wenn du das aufgeschrieben hast, kannst du daraus deine Definition des persönlichen Erfolges formulieren. Wichtig: Bis hierhin haben wir über die allgemeine Definition von „Erfolg“

gesprochen und versucht, sie zu personalisieren. Es ist quasi so, als hätten

wir in einem Malbuch eine Vorlage mit unseren Lieblingsfarben ausgemalt. Vielleicht gefällt dir diese Schablone nicht. Vielleicht findest du, dass Erfolg etwas ganz Anderes ist. Ungeachtet all meiner Worte kann auf deinem Zettel auch stehen: „Für mich ist persönlicher Erfolg, wenn mein Mittags- Sandwich besonders gut schmeckt.“ Wenn es dich glücklich macht, dann ist das wunderbar! Jeder definiert seinen Erfolg anders. Alles in allem ist es auf jeden Fall ratsam, eine eigene Definition zu Papier zu bringen, die dir immer wieder vor Augen führt, was du schaffen möchtest. Die meisten Menschen glauben an die Binsenweisheit „Der Weg ist das Ziel“ und sind deswegen der festen Überzeugung, dass sie das Richtige tun, solange sie nur irgendetwas tun. Prinzipiell ist es zwar richtig, dass es immer besser ist, aktiv zu sein, anstatt nur nachzudenken, aber lass uns an dieser Stelle ganz ehrlich sein: Dieser Theorie nach wäre es auch sinnvoll,

sich in einem Hamsterrad zu bewegen und nicht wirklich vorwärts zu

kommen.

8

Dieser Theorie nach wäre es auch sinnvoll, sich in einem Hamsterrad zu bewegen und nicht wirklich

Wahllos etwas zu machen, führt dich nicht zu persönlichem Erfolg. Das Ziel ist das Ziel! Nicht der Weg. Lange Rede, wichtiger Sinn: Du kannst nur dann zu persönlichem Erfolg kommen, wenn du weißt, was das überhaupt für dich bedeutet. Vergiss niemals, was du erreichen möchtest und verliere das Ziel nicht aus den Augen. Das ist bereits die halbe Miete. Ernsthaft!

9

was du erreichen möchtest und verliere das Ziel nicht aus den Augen. Das ist bereits die

2) Selbstbewusstsein / Selbstvertrauen

Du weißt nun, dass es ungeheuer wichtig ist, den persönlichen Erfolg für dich definiert zu haben und deine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren.

Aber weißt du eigentlich auch, wen du zum Erfolg führen möchtest?

Wenn du über mein Buch „Endlich selbstbewusst“ nach hier gekommen bist, weißt du natürlich bereits, wovon ich spreche. Ich möchte es mir nicht nehmen lassen, das Thema „Selbstbewusstsein“ kurz anzuschneiden und dir zu zeigen, warum es eine tragende Säule deines Erfolges ist.

Kaum ein Begriff wird heutzutage so missverständlich verwendet wie das Wort „Selbstbewusstsein“. Die meisten Menschen sehen bei diesem Begriff vor ihrem geistigen Auge jemanden, der mit beiden Beinen fest im Leben steht, wohlhabend ist, eine aufrechte Haltung hat und sich von niemandem etwas sagen lässt. Woran die wenigsten dabei denken, ist das Folgende:

Dieser Erfolg und diese Haltung resultieren aus einem starken Selbstvertrauen, welches nur auf der Grundlage eines starken Selbstbewusstseins entstehen kann! Vielleicht klingt das für dich etwas ungenau, deshalb werde ich es dir kurz erklären.

Würdest du einem Menschen vertrauen, den du überhaupt nicht oder nur kaum kennst? Vermutlich nicht. Dazu würde schon eine gehörige Portion Leichtsinn gehören. Es ist richtig und vernünftig, nur den Menschen unser Vertrauen zu schenken, die ihre Vertrauenswürdigkeit bereits unter Beweis gestellt haben. Folglich ist es nicht verwunderlich, dass Menschen mit einem schwachen Selbstbewusstsein kein Vertrauen in sich haben. Denn genau darum geht es beim Selbstbewusstsein: Sich zu kennen!

10

Selbstbewusstsein kein Vertrauen in sich haben. Denn genau darum geht es beim Selbstbewusstsein: Sich zu kennen!

„Selbstbewusstsein ist das Bewusstsein von sich selbst als denkendem Wesen.“ (s. Bedeutungswörterbuch des Duden)

Das Vertrauen in sich, das den starken und beeindruckenden Auftritt gegenüber anderen Menschen ermöglicht, folgt also erst, wenn man sich wirklich kennt und vertrauen kann, bzw. seinen Stärken und Fähigkeiten vertraut. Ein notwendiger Schritt ist also, dich von Grund auf selbst kennenzulernen und herauszufinden, was dich ausmacht und in welchen Bereichen du

besonders gut auf dich zählen kannst. Du hast bereits ein gesundes Selbstbewusstsein? Klasse! Erhalte es aufrecht und bleibe dir treu. Wie gesagt: Wenn du über das Buch „Endlich

Wissen im Gepäck. Wenn nicht, kann ich dir nur empfehlen, dir das Buch einmal anzuschauen!

Auf deinem Weg wirst du einige wichtige Entscheidungen treffen müssen, die dein Leben maßgeblich beeinflussen werden. Gerade deshalb solltest du dich wirklich gut kennen, Vertrauen in dich haben und in der Lage sein, stets zu deinem Besten zu handeln. Du wirst Mut und Selbstvertrauen brauchen, um neue Wege zu gehen und nach den ersten Erfolgen wirst du genau wissen, wem du deine Fortschritte zu verdanken hast: Dir selbst!

Ein gesundes Selbstbewusstsein gibt dir nicht nur ein Gefühl hoher Lebensqualität, sondern ist auch unverzichtbar auf deinem ganz eigenen Weg zum Erfolg. Verliere das nicht aus den Augen, denn du spielst die Hauptrolle in deiner Geschichte!

11

ganz eigenen Weg zum Erfolg. Verliere das nicht aus den Augen, denn du spielst die Hauptrolle

3) Zufriedenheit

Es mag ein wenig abgedroschen klingen, aber hinter diesem Wort steckt viel mehr als nur das Gefühl, dass etwas in Ordnung ist. Im ersten Abschnitt

habe ich die Zufriedenheit bereits als mein persönliches Ziel angegeben und

definiert. Sie spielt eine entscheidende Rolle in einem glücklichen und erfolgreichen Leben.

Im Prinzip ist die Sache simpel: Der Weg zum persönlichen Erfolg ist nicht immer einfach. Das liegt daran, dass er anders ist als der konventionelle Weg, den die meisten Menschen beschreiten. Erfolgreiche Menschen sind Freidenker, die sich von den Fesseln des Alltags befreien und sich in keine Schubladen pressen lassen. Anfangs kann es dabei vorkommen, dass man sich einsam und unverstanden fühlt. Das soll dich aber keineswegs davon abhalten, nach deinem Erfolg zu streben. Sei an dieser Stelle einfach nur vorgewarnt: Die meisten Menschen werden schnell neidisch und missgünstig, anstatt sich ein Beispiel an dir zu nehmen. Das ist leider die Wahrheit, doch sie wird dich nicht einschränken.

Zufriedenheit hilft dir dabei, trotz aller negativen Umstände das Gute im

Blick zu behalten. Wer zufrieden ist, bleibt auch langfristig motiviert. Es sind die guten Dinge des Lebens, die dich vorwärts tragen und nicht die negativen. Oder hast du vielleicht schon einmal erlebt, dass ein mieser Tag und schlechte Laune dir zu etwas Positivem verholfen haben?

Unser Unterbewusstsein ist überaus mächtig. Es wird mit den Gedanken und Eindrücken gefüttert, die du den ganzen Tag über denkst und wahrnimmst. Dabei unterscheidet es nicht zwischen gut und schlecht.

12

gefüttert, die du den ganzen Tag über denkst und wahrnimmst. Dabei unterscheidet es nicht zwischen gut

Es ist unpersönlich. Es nimmt deine primären Gedanken wie Wünsche auf und bemüht sich darum, diese in deinem Leben zu manifestieren. Die logische Konsequenz ist:

Wenn du ständig negativ denkst und unzufrieden bist, wird auch genau das an dein Unterbewusstsein weitergegeben und somit in deinem Leben verwirklicht.

Mit Zufriedenheit bringst du Gutes in dein alltägliches Leben. Wenn du die kleinen Dingen um dich herum zu schätzen weißt und auch die kleinsten Zwischenziele auf deinem Weg als Erfolge anerkennst, suggerierst du dir und deinem Unterbewusstsein, dass alles gut ist. Dein Unterbewusstsein wird diese vorherrschenden Gedanken der Zufriedenheit aufnehmen und in

dir die Motivation wecken, Großartiges zu erreichen.

Zufriedenheit bedeutet auch, dass du mit dir im Reinen bist. Dass du eine gesunde Selbstakzeptanz an den Tag legst und dich gerne mit dir selbst identifizierst. Es heißt, dass du dir gut vorstellen kannst, diese Person, die du im Spiegel erblickst, zum Erfolg zu führen. Und das wirst du auch!

Solltest du dich gerade in einer Situation befinden, in der du mit vielem

unzufrieden bist, möchte ich dir eines nahelegen: Klammer dich niemals an dem Gedanken fest, dass momentan alles schlecht ist. Denk an die guten Dinge in deinem Leben und sei dankbar dafür. Freue dich darüber, dass du nun neuen Mut hast und etwas gegen die negativen Umstände unternimmst! Die schlechten Zeiten sind von nun an vorbei. Solange du produktiv handelst, kann alles nur besser werden. Sei zufrieden und dankbar und achte vor allem auf deine Gedanken. Dann

wird sich Vieles wie von alleine zum Positiven verändern.

13

und dankbar und achte vor allem auf deine Gedanken. Dann wird sich Vieles wie von alleine

4) Geduld / Konsequenz / Disziplin

Drei mächtige Wörter, eine tragende Säule. Wenn du ein „Drückeberger“, ein Schnell-Aufgeber oder einer von der ungeduldigen Sorte bist, dann

solltest du vor allem in diesem Abschnitt besonders aufmerksam sein.

Wenn du einen erfolgreichen Menschen fragst, was es seiner Meinung nach braucht, um erfolgreich zu sein, dann wirst du beinahe immer einen der drei Begriffe aus der Überschrift hören. Wer Erfolg hat, weiß ihn zu schätzen und vergisst nicht, woher er stammt.

Ich sage niemandem gerne, dass er etwas nicht schaffen kann, aber Fakt ist, dass du vermutlich wenig Erfolg haben wirst, wenn du zu viel auf einmal versuchst. Der Weg zum persönlichen Erfolg ist eben ein einzelner Weg und verläuft nicht auf parallelen Bahnen. Wenn du zum Beispiel ein bestimmtes Projekt realisieren möchtest, dann investiere deine volle Kraft und

Aufmerksamkeit darin und beginne erst das nächste, sobald das erste abgeschlossen ist. Erfolg verlangt deine volle Aufmerksamkeit und vor allem Durchhaltevermögen.

Tatsächlich ist es so, dass die meisten Projekte (egal, welcher Art) nicht

daran scheitern, dass sie schlecht konzipiert oder aussichtslos sind, sondern daran, dass dem Gründer die Ausdauer fehlt! Wir leben in einer Zeit, in der alles schnell gehen muss. Wir erwarten schnelle Resultate. Nicht einmal zum Essen nehmen wir uns ausreichend Zeit und genau deshalb gibt es Fast-Food. Wir nehmen es in Kauf, uns ungesund zu ernähren, nur um schnell etwas Greifbares in der Hand zu halten. Aus diesem Grund scheitern viele Menschen auf dem Weg zu ihrem

Erfolg: Sie erhalten keine schnellen Resultate und geben deshalb auf.

14

scheitern viele Menschen auf dem Weg zu ihrem Erfolg: Sie erhalten keine schnellen Resultate und geben

Sie haben viel zu früh den Gedanken, dass es nichts bringt, weiterzumachen. Heutzutage kann man alles so schnell haben. Wieso sollte man also lange auf den Erfolg warten?

Ich möchte dir aus meiner Erfahrung mitteilen, dass Erfolg nicht von heute

auf morgen eintritt. Erfolg ist eine Entscheidung, die sich langfristig auf dein Leben auswirken wird. Was lange halten soll, kann nicht in Windeseile entstehen. Wenn du deine ersten Ziele erreichst, wirst du das Gefühl haben, dass es jede Mühe und Geduld wert war. Mit dem Erfolg belohnst du dich selbst für deine Geduld und Ausdauer. Nichts, was du schnell haben kannst, gibt dir so viel Lebensqualität und Zufriedenheit wie die Verwirklichung deiner

Träume.

Auf dem Weg zu deinem persönlichen Erfolg bist du der Kapitän. Du brauchst Ausdauer und Disziplin, um dein Ziel zu erreichen. Metaphorisch gesehen stehst du auch beim stärksten Sturm auf dem Deck deines Schiffes und hältst das Ruder fest in beiden Händen. Du manövrierst dich und dein Vorhaben durch die stärksten Widrigkeiten und beweist deine Disziplin, Konsequenz und Geduld. Mit jeder erreichten Etappe wirst du deinen Erfolg mehr zu schätzen wissen. Du wirst das, wofür du gekämpft hast, nicht mehr loslassen wollen und es wird dich mit Stolz erfüllen.

Ein guter Freund sagte mir vor einigen Jahren, die Geduld sei die Eigenschaft der wirklich Starken. Im Laufe meines Lebens hat sich diese simple Aussage bewahrheitet. Es sind nicht die Hitzköpfe und Schnell- Entscheider, die langfristig erreichen, was sie ersehnen, sondern die

Geduldigen, die in sich vertrauen und die Disziplin haben, ihren Weg

konsequent zu gehen.

15

was sie ersehnen, sondern die Geduldigen, die in sich vertrauen und die Disziplin haben, ihren Weg

Während du diese Zeilen liest, sind wir beide ganz unter uns. Du kannst also bei den folgenden Fragen ganz ehrlich zu dir sein:

Wie oft hast du ein Buch angefangen und es nicht zu Ende gelesen? Wie viele Neujahrs-Vorsätze hattest du schon und wie viele davon hast du konsequent umgesetzt? Wie viele Diäten hast du begonnen und wie lange hast du sie durchgehalten? Setze dich ehrlich damit auseinander, wie geduldig, konsequent und diszipliniert du in deinem alltäglichen Leben bist.

Es liegt immer in deiner Hand, etwas zu verändern. Du hast immer die Möglichkeit, frei zu entscheiden und dein Leben nach deinen Vorstellungen

zu gestalten. Ich habe schon einmal erwähnt, dass du auch einen ganz

anderen Weg einschlagen kannst als den, den ich persönlich bevorzugen würde. Doch wofür du dich auch entscheidest, bewahre dir immer im Hinterkopf, dass dein Erfolg nicht von alleine zu dir kommt. Er wird dir erst dann entgegenkommen, wenn du dich auf den Weg machst. Halte auch auf Durststrecken nicht an und verfolge weiterhin deinen Weg. Geduld, Konsequenz und Disziplin zahlen sich immer (!) aus.

16

Durststrecken nicht an und verfolge weiterhin deinen Weg. Geduld, Konsequenz und Disziplin zahlen sich immer (!)

5) Gönnen

Diesen Begriff hättest du hier vermutlich nicht erwartet, oder? Wie kann das Gönnen eine Säule des persönlichen Erfolges sein? Ich werde es dir

erklären.

Wir vergleichen ständig. Wir vergleichen die Preise und Inhalte von Produkten in Supermärkten. Wir vergleichen Menschen und ihre Charaktereigenschaften und wir vergleichen unser eigenes Leben mit dem anderer Menschen. Da wir gelernt haben, dass Eigenlob angeblich stinkt, haben wir oft Schwierigkeiten damit, unsere eigenen Erfolge anzuerkennen und legen somit ein größeres Augenmerk auf die Erfolge unserer Mitmenschen. Die logische Konsequenz dessen ist, dass wir neidisch und unzufrieden sind. Vielleicht kennst du das: Dein Nachbar hat sich das Auto geleistet, das du eigentlich gerne fahren würdest oder dein Arbeitskollege hat die Beförderung erhalten, die du dir schon seit Langem für dich erhoffst. Ob wir es wollen oder nicht: In solchen Situationen überkommt uns der Neid.

Mehr Zufriedenheit und ein stärkeres Selbstbewusstsein wirken sich

langfristig so positiv auf dich und dein Leben aus, dass du weniger mit Neid zu kämpfen hast. Es gibt jedoch auch eine andere sehr edle Eigenschaft, die deinen Neid auflöst: Das Gönnen.

Auf deinem Lebensweg wirst du ständig jemandem begegnen, der bereits etwas hat, nach dem du dich (noch) sehnst oder der etwas (noch) besser kann als du. Doch das sollte dich nicht stören. Mit Neid und schlechten Gedanken vergiftest du dich nur selbst.

17

besser kann als du. Doch das sollte dich nicht stören. Mit Neid und schlechten Gedanken vergiftest

Du suggerierst deinem Unterbewusstsein Schlechtes, was sich negativ auf dein Leben auswirkt. Wenn du jemandem jedoch etwas ehrlich gönnst, dann ist das nicht nur eine feine und selbstlose Geste, sondern du tust vor allem dir selbst etwas Gutes:

Du denkst positiv! Man muss nicht der größte Esoteriker sein, um schon einmal vom „Karma“ gehört zu haben. Wer Gutes gibt, der erhält es auch zurück. Das ist einfach so. Und wenn du nicht daran glaubst, dass es das Karma gibt, dann sieh es so: Wer merkt, dass du ihm wirklich etwas gönnst, der findet dich nicht nur sympathisch, sondern wird dir auch dasselbe gönnen und dich deshalb gerne dabei unterstützen, es zu erreichen.

Es ist nobel und charakterstark, jemandem etwas von Herzen zu gönnen.

Vielleicht gibt es erfolgreiche Menschen, die das anders sehen, aber das Gönnen ist eine tragende Säule meines persönlichen Erfolges und ich kann es dir nur empfehlen! Ich freue mich aufrichtig für andere Menschen, wenn sie ihre Ziele erreichen und diese freuen sich ebenso für mich. Das ist übrigens einer der Gründe dafür, dass ich Bücher schreibe und „Dein Fussabdruck“ ins Leben gerufen habe.

Jemanden zu beneiden, wird dir nur schaden und dich unter Druck setzen. Es schadet dir aber nicht, anderen ihre Erfolge ehrlich zu gönnen. Das Gönnen macht dich sympathisch und gibt dir mehr Zufriedenheit. Probiere es einfach aus und du wirst erkennen, wie gut es sich anfühlt, einen negativen Gedankenzweig durch einen positiven zu ersetzen.

18

aus und du wirst erkennen, wie gut es sich anfühlt, einen negativen Gedankenzweig durch einen positiven

6) Aufgeschlossenheit

Ich bin mit dem Leitsatz aufgewachsen, dass man es nur „zu etwas bringen“ kann, wenn man in der Schule fleißig ist und anschließend ein

Universitätsstudium erfolgreich abschließt. Oft hörte ich Sätze wie: „Ohne

Fleiß kein Preis“, oder: „Das Leben ist hart und du musst immer kämpfen.“

Glücklicherweise bin ich im Laufe der Jahre aufgeschlossener geworden und habe somit gelernt, diese negativen Glaubenssätze abzuschütteln. Leider gibt es jedoch viele Menschen, die auch mit diesen „falschen Wahrheiten“ aufwachsen und sie niemals ablegen. Die Konsequenz daraus ist, dass sie permanent unter Druck stehen und ihren persönlichen Erfolg somit verhindern. Wir Menschen haben gelernt, in Schubladen zu denken und zu leben. Es

gibt zahlreiche Vorurteile und Missverständnisse, die uns jeden Tag aufs Neue einschränken und in eine Schiene pressen, in der wir nur funktionieren anstatt zu leben. Ich stelle es mir immer so vor:

Ich laufe einen wunderschönen und weitläufigen Waldweg entlang, aber ich schaue beim Laufen immer nur auf meine Füße. Ich wage keinen Blick auf

meine Umgebung und tue nur, was getan werden muss: Mich bewegen.

Eine erdrückende Vorstellung, nicht wahr? Es ist doch viel schöner, den Blick schweifen zu lassen, die Schönheit aller Dinge aufzunehmen, Neues zu entdecken, den Duft der Natur zu einzuatmen und sich dadurch weiterzuentwickeln. Warum sollten wir mit einem Tunnelblick leben? Warum sollten wir uns durch Irrglauben, Vorurteile und Schubladendenken einschränken?

19

wir mit einem Tunnelblick leben? Warum sollten wir uns durch Irrglauben, Vorurteile und Schubladendenken einschränken? 19

Es gibt so Vieles zu entdecken, dass ein ganzes Menschenleben nicht ausreicht, um alles einmal gesehen zu haben. Wie kann man also glauben, einen allgemein gültigen Leitsatz zu haben, der einen durch das gesamte Leben führt? Verallgemeinerungen und festgemeißelte Leitsätze sind nicht förderlich. Sogar bei den 7 Säulen aus diesem E-Book ist es mir wichtig, zu betonen,

dass diese Säulen für jeden anders funktionieren und dass sie nur Anregungen darstellen, aber kein festes Lebenskonstrukt. Sie müssen nicht so, wie sie hier stehen, für dich funktionieren. Sie sollen dir einfach eine Hilfe, Anregung und Gedankenstütze sein, um dich auf deinem Weg zum Erfolg zu unterstützen. Vielleicht wirst du deine ganz eigenen Säulen entdecken. Das setzt aber wieder voraus, dass du

aufgeschlossen bist!

Natürlich gibt es moralische Grund- und Leitsätze, an dir wir uns alle halten. Allen voran steht natürlich, niemandem zu schaden. Ich stelle mir das wie eine Grundausstattung vor. Unser moralisches Empfinden ist die Basis-Ausstattung unserer Glaubens- und Leitsätze. Die Extras fügst du hinzu. Du entdeckst und sammelst sie auf deinem ganz persönlichen Weg. Öffne deinen Geist für neue Meinungen und Erfahrungen. So wirst du dich jeden Tag aufs Neue bereichern und weiterentwickeln.

Ich habe es jahrelang für öde gehalten, viel zu schreiben. Ehrlich gesagt mochte ich es überhaupt nicht und ich war immer bestrebt, mich schriftlich möglichst kurz zu halten. Ein ganzes Buch zu schreiben, wäre mir niemals in den Sinn gekommen. Heute bin ich ein erfolgreicher Autor, der Bücher schreibt und einen Blog

betreibt. Ich teile das alles mit tausenden Menschen. Wie es dazu kommen

konnte?

20

der Bücher schreibt und einen Blog betreibt. Ich teile das alles mit tausenden Menschen. Wie es

Ich hatte mir ein klares Ziel gesetzt: So viele Menschen wie möglich motivieren und unterstützen. Viel zu schreiben, war dafür ein notwendiges „Übel“. Also zeigte ich mich aufgeschlossen und probierte es aus. Und siehe da: Es machte mir plötzlich richtig Spaß! Heute kann ich mir nicht mehr vorstellen, wie es wäre, nicht mehr zu schreiben. Die besten Dinge des Lebens kommen manchmal unerwartet auf uns zu, wenn wir nur aufgeschlossen genug sind, ihnen eine Chance zu geben.

Wenn du dich auf den Weg machst, um deine Ziele zu erreichen, dann gibt

es sehr viel zu lernen und noch viel mehr zu entdecken. Verschließe nicht deine Augen davor, denn sonst wirst du einige Fertigkeiten nie erlangen, die du zum Erfolg brauchst. Du wirst so unglaublich viele Genüsse

kennenlernen, von denen du noch überhaupt nichts wusstest.

Das Leben ist ein Abenteuer. Lass dir deinen Abenteuergeist nicht durch Schubladendenken und Verallgemeinerungen nehmen.

Manchmal kommt man über unerwartete Umwege zu seinem Ziel. Es kommt ohnehin meistens ganz anders als gedacht. Du musst nur wissen, wohin du möchtest. Was du unterwegs sehen wirst, kannst du jetzt noch nicht wissen. Also sei aufgeschlossen und vorbereitet. Sei das, was man einen „Freigeist“ nennen würde und sieh das Leben mit deinen eigenen Augen. Entferne alle gesellschaftlichen Filter und du wirst feststellen, dass das Leben durch deine eigenen Augen plötzlich ganz anders aussieht.

21

Filter und du wirst feststellen, dass das Leben durch deine eigenen Augen plötzlich ganz anders aussieht.

7) Leidenschaft

„Durch die Leidenschaft lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloß.“ Nicolas Chamfort

Die siebte Säule ist enorm wichtig und wird gerne vernachlässigt. Dabei ist sie am Ende ausschlaggebend dafür, ob du in einer bestimmten Sache wirklich erfolgreich bist oder nicht.

Was immer du auch tust: Du wirst erst dann wirklich erfolgreich darin sein, wenn du Feuer und Flamme für diese Sache bist. Nur die Dinge, für die du dich vollends begeistern kannst, gehen dir leicht von der Hand. Es ist die Leidenschaft, die dir auch die schwierigsten Etappen erträglich erscheinen

lässt. Weil du es willst. Weil es dich erfüllt und weil es dir das Gefühl gibt, nach dem du dich sehnst. Wenn du leidenschaftlich handelst, dann ist Arbeit keine Arbeit mehr für dich. Hürden werden zu Herausforderungen, auf die du dich freust und an denen du wächst. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du dich vorwiegend mit den Dingen beschäftigst, die dich wirklich interessieren. Setze dir keine

falschen Ziele, nur um andere zu beeindrucken. Mache keine Jobs, bei

denen du viel Geld verdienst, aber die dich anöden. Lebe nicht das Leben, das andere von dir erwarten. Finde deine Leidenschaft und lebe sie aus!

Deine Lebenszeit, dein Fleiß und all deine anderen Ressourcen sind kostbar. Du solltest dir gut überlegen, worin du sie investierst. Es gibt immer (!) Möglichkeiten, seinen Alltag zu durchbrechen und sich auf das zu fokussieren, was man gerne macht. Das sage ich dir nicht, weil es so schön klingt, sondern weil ich es selbst erfahren habe.

22

was man gerne macht. Das sage ich dir nicht, weil es so schön klingt, sondern weil

Am Anfang ist es nicht leicht, dem Weg seiner Leidenschaft zu folgen, aber solange man glücklich und zuversichtlich ist, lässt sich jede Hürde überwinden. Andere Menschen werden dich beneiden. Sie werden sich dir gegenüber missgünstig verhalten und versuchen, dir einzureden, dass du dich auf dem falschen Weg befindest. Doch solange du das Gefühl hast, das Richtige zu tun und solange das, was du tust, dich erfüllt, machst du es genau richtig.

Wenn es etwas gibt, für das du dich absolut begeistern kannst, dann halte daran fest. Am Ende deiner Zeit wirst du niemals bereuen, nicht genügend nach der Nase deiner Mitmenschen getanzt zu haben. Du wirst allerhöchstens bereuen, nicht das getan zu haben, was dich wirklich

glücklich gemacht hätte.

Die Leidenschaft gibt dir die Kraft, Berge zu versetzen. Wenn du dir hohe Ziele steckst, dann fühlt es sich manchmal erdrückend an. So, als würdest du dir zu viel vornehmen. Lass dich von diesem Gefühl nicht einschüchtern. Alles ist möglich! Lass dir von niemandem das Gegenteil einreden. Und was natürlich am allerwichtigsten ist: Fange JETZT an, erfolgreich zu sein.

23

von niemandem das Gegenteil einreden. Und was natürlich am allerwichtigsten ist: Fange JETZT an, erfolgreich zu

Wie geht es jetzt weiter?

Das waren die 7 Säulen des persönlichen Erfolges. Sie sind eine wunderbare Orientierungshilfe und auch, wenn Erfolg für jeden etwas anderes bedeutet,

so können diese 7 Eigenschaften JEDEM dabei behilflich sein, erfolgreicher

und glücklicher zu werden. Dieses E-Book ist nur eine kurze Zusammenfassung eines kleinen Zweiges der persönlichen Entwicklung. Es gibt so viele wichtige Dinge, dass es unmöglich wäre, sie in einem Buch oder E-Book zusammenzufassen. Aus diesem Grund habe ich „Dein Fussabdruck“ ins Leben gerufen. Auf dem Blog erscheinen jeden Freitag neue Inhalte rund um die Themen Glück, Zufriedenheit, Selbstbewusstsein, Erfolg, persönliche Weiterentwicklung und noch vieles mehr.

Inzwischen lesen mehrere tausend Menschen regelmäßig den Blog und es haben schon mehr als 100.000 Menschen meine Bücher gelesen. Ihr positives Feedback motiviert mich dazu, mehr wertvolle und nützliche Inhalte zu erstellen. Ich freue mich sehr darüber, auch dich zu meinen Leserinnen und Lesern zu

zählen und werde mir weiterhin viel Mühe geben, um dir Inhalte zu bieten,

die dich wirklich interessieren und weiterbringen.

Im Folgenden empfehle ich dir noch meine drei beliebtesten Bücher. Wenn du sie noch nicht kennst, dann schau sie dir einmal an. Vielleicht ist ja etwas für dich dabei. Eine vollständige Übersicht findest du hier (einfach klicken). Ich wünsche dir viel Erfolg und hoffe, dass die 7 Säulen dich dabei unterstützen, all deine Ziele zu erreichen.

Bis demnächst! Michael

24

Erfolg und hoffe, dass die 7 Säulen dich dabei unterstützen, all deine Ziele zu erreichen. Bis
Die Grundsätze des Glücks: DIE Grundlage zu allen Themen rund um die persönliche Entwicklung. 25

Die Grundsätze des Glücks:

DIE Grundlage zu allen Themen rund um die persönliche Entwicklung.

25

Erhältlich auf Amazon (Hier klicken)

des Glücks: DIE Grundlage zu allen Themen rund um die persönliche Entwicklung. 25 Erhältlich auf Amazon
Das Geheimnis der Anziehung: Lerne, dir die Sympathien deiner Mitmenschen zu sichern und Einfluss auf

Das Geheimnis der Anziehung:

Lerne, dir die Sympathien deiner Mitmenschen zu sichern und Einfluss auf sie zu gewinnen.

26

Erhältlich auf Amazon (Hier klicken)

die Sympathien deiner Mitmenschen zu sichern und Einfluss auf sie zu gewinnen. 26 Erhältlich auf Amazon
Endlich selbstbewusst: Der freundschaftliche, lockere und extrem effektive Ansatz, um nachhaltig selbstbewusst zu werden.

Endlich selbstbewusst:

Der freundschaftliche, lockere und extrem effektive Ansatz, um nachhaltig selbstbewusst zu werden.

27

Erhältlich auf Amazon (Hier klicken)

lockere und extrem effektive Ansatz, um nachhaltig selbstbewusst zu werden. 27 Erhältlich auf Amazon (Hier klicken)