Sie sind auf Seite 1von 3

Neutraler Monismus

Zur Navigation springen


Zur Suche springen

Neutraler Monismus ist die philosophische These, dass sowohl Geist als auch Materie
auf grundlegende, identische Elemente reduziert werden können, die insofern neutral
sind, als dass sie entweder ihrerseits weder materieller noch mentaler Natur sind,
oder in denen beides gleicherweise angelegt ist. Die jeweilige Geistigkeit bzw.
Materialität der Welt wird dabei einzig auf die Beziehungen dieser neutralen
Elemente untereinander zurückgeführt.

Man kann sagen, dass der Neutrale Monismus erstmals durch den Psychophysischen
Parallelismus von Baruch Spinoza, eines niederländischen Philosophen des 17.
Jahrhunderts, eingeführt wurde. Eine spätere Variante wurde zeitweise von Bertrand
Russell vertreten, von dem auch die Bezeichnung stammt. Der eigentliche klassische
neutrale Monist ist jedoch der Physiker und Philosoph Ernst Mach, für den die weder
geistigen noch körperlichen sinnlichen Elemente je nach Beziehung, die sie
eingehen, entweder physischer oder psychischer Natur sind. Mach hat seine
Auffassung durch Weiterentwicklung des Psychophysischen Parallelismus von Gustav
Theodor Fechner gewonnen. Auch William James wird als ein klassischer Vertreter
eines neutralen Monismus verstanden.

Der amerikanische Philosoph Donald Davidson vertrat eine Position der Körper-Geist-
Identität, die er „anomalen Monismus“ nannte. Diese ist mit den hier behandelten
Theorien verwandt, wenn auch nicht identisch: „Anomal“ bedeutet für das Geistige in
diesem Zusammenhang „nicht allein aus physikalischen Gesetzmäßigkeiten ableitbar“.
Weblinks

Leopold Stubenberg: Neutral Monism. In: Edward N. Zalta (Hrsg.): Stanford


Encyclopedia of Philosophy.
Torin Alter, Derk Pereboom: Russellian Monism. In: Edward N. Zalta (Hrsg.):
Stanford Encyclopedia of Philosophy.

Kategorie:

Philosophie des Geistes

Navigationsmenü

Nicht angemeldet
Diskussionsseite
Beiträge
Benutzerkonto erstellen
Anmelden

Artikel
Diskussion

Lesen
Bearbeiten
Quelltext bearbeiten
Versionsgeschichte

Suche

Hauptseite
Themenportale
Zufälliger Artikel
Mitmachen

Artikel verbessern
Neuen Artikel anlegen
Autorenportal
Hilfe
Letzte Änderungen
Kontakt
Spenden

Werkzeuge

Links auf diese Seite


Änderungen an verlinkten Seiten
Spezialseiten
Permanenter Link
Seiteninformationen
Wikidata-Datenobjekt
Artikel zitieren

Drucken/exportieren

Buch erstellen
Als PDF herunterladen
Druckversion

In anderen Sprachen

‫العربية‬
English
Bahasa Indonesia
日本語
Português
Русский
Svenska

Links bearbeiten

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Juli 2019 um 11:39 Uhr bearbeitet.
Abrufstatistik · Autoren

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“
verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener
Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser
abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen
Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den
Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.
Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.

Datenschutz
Über Wikipedia
Impressum
Entwickler
Stellungnahme zu Cookies
Mobile Ansicht

Wikimedia Foundation
Powered by MediaWiki