Sie sind auf Seite 1von 2

Sächsischer Mohnkuchen

etwa 20 Stück etwas Übung erforderlich bis 40 Min.

Für das Backblech (40 x 30 cm)


oder die Fettpfanne:
etwas Fett

Hefeteig:
150 ml Milch
100 g Butter oder Margarine
375 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker
Trockenbackhefe
75 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse
Geriebene Zitronenschale
1 Pr. Salz

Belag:
1000 g Äpfel
2 EL Zucker
2 Msp. gemahlener Zimt
250 g Rosinen
1 Vorbereiten: 200 g weiche Butter oder
Margarine
Die Milch erwärmen und darin Butter oder Margarine zerlassen. 2 Eier (Größe M)
2 Pck. Dr. Oetker Mohn-Back (je
250 g)
2 Hefeteig: 100 g Dr. Oetker gehackte
Haselnüsse
Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten und die
warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken)
kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig Streuselteig:
verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er 200 g Weizenmehl
sich sichtbar vergrößert hat. Inzwischen die Fettpfanne oder das Backblech fetten. 100 g Zucker
Backofen vorheizen. 1 Msp. gemahlener Zimt
150 g weiche Butter
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C
Guss:
150 g Puderzucker
3 Belag: 3 - 4 EL Wasser
Äpfel schälen, vierteln und raspeln. Mit Zucker, Zimt und den Rosinen vermengen. 1/2 Rö. Dr. Oetker Rum-Aroma
Butter oder Margarine in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer
(Rührstäbe) schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mohn-Back und
Haselnüsse kurz unterrühren.

4 Teig aus der Schüssel nehmen, nochmal kurz durchkneten und auf dem Blech
ausrollen. Apfel-Zimt-Mischung darauf verteilen. Darauf die Mohnmasse
verstreichen und den Kuchen nochmals 15 Min. an einem warmen Ort gehen
lassen.

5 Sreuselteig:
Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer (Rührstäbe) zu
Streuseln verarbeiten. Streusel auf der Mohnmasse verteilen. Backen.
Einschub: unteres Drittel
Backzeit: etwa 35 Min.

6 Guss:
Puderzucker mit dem Wasser und dem Rum-Aroma nach und nach verühren, so
dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Guss auf dem heißen Kuchen verteilen und
auf dem Blech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Tipp aus der Versuchsküche


• Ersetzen Sie die Rosinen im Belag durch 1 Pck. Dr.Oetker Rum-Rosinen.

Dr. Oetker wünscht Ihnen gutes Gelingen mit Ihrem Sächsischer


Mohnkuchen Rezept.
© Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG · Postfach · 33547 Bielefeld · www.oetker.de
E-Mail: service@oetker.de · Tel. (innerhalb Deutschlands) 00800 - 71 72 73 74 (gebührenfrei)