Sie sind auf Seite 1von 1

Konzessive Satzverbindung

I. Der Grund in den folgenden Beispielen ist der jeweils genannte (Gesundheits- bzw. Krankheits-)
Zustand. Demgegenüber ist die Gegenaktion die jeweils unerwartete Tätigkeit.

(a) [Action], obwohl [Condition]


Er arbeitet heute, obwohl er krank ist.
(b) [Action], auch wenn [Condition]
Er arbeitet heute, auch wenn er krank ist.
(c) Selbst wenn [Condition], [Action]
Selbst wenn er krank ist, arbeitet er heute.
(d) [Condition]; dennoch [Action]
Er ist krank; dennoch arbeitet er heute.
(e) [Condition]. Nichtsdestotrotz [Action]
Er ist krank. Nichtsdestotrotz arbeitet er heute.
(f) [Condition]. Gleichwohl [Action]
Er ist krank. Gleichwohl arbeitet er heute.
(g) [Condition], aber … trotzdem [Action]
Er ist krank, aber er arbeitet trotzdem heute.
(h) [Condition], aber … dennoch [Action]
Er ist krank, aber er arbeitet dennoch heute.

II. Die Aktion in den folgenden Beispielen ist die jeweils genannte Maßnahme. Demgegenüber ist die
Gegenwirkung das jeweils unerwartete (Gesundheits- bzw. Krankheits-) Ergebnis.

(a) [Result], obwohl [Action]


Der Bewohner bleibt übergewichtig, obwohl er schon lange kalorienarme Kost nimmt.
(b) [Result], auch wenn [Action]
Der Bewohner bleibt übergewichtig, auch wenn er schon lange kalorienarme Kost nimmt.
(c) Selbst wenn [Action], [Result]
Selbst wenn der Bewohner schon lange kalorienarme Kost nimmt, bleibt er übergewichtig.
(d) [Action]; dennoch [Result]
Der Bewohner nimmt schon lange kalorienarme Kost; dennoch bleibt er übergewichtig.
(e) [Action]. Nichtsdestotrotz [Result]
Der Bewohner nimmt schon lange kalorienarme Kost. Nichtsdestotrotz bleibt er übergewichtig.
(f) [Action]. Gleichwohl [Result]
Der Bewohner nimmt schon lange kalorienarme Kost. Gleichwohl bleibt er übergewichtig.
(g) [Action], aber … trotzdem [Result]
Der Bewohner nimmt schon lange kalorienarme Kost, aber er bleibt trotzdem übergewichtig.
(h) [Action], aber … dennoch [Result]
Der Bewohner nimmt schon lange kalorienarme Kost, aber er bleibt dennoch übergewichtig.