Sie sind auf Seite 1von 2

1. Die deutsche Botschaft in Manila wird ab 18.

Februar 2019 das Antragsverfahren für


Schengen-Visa mit Hauptreiseziel Deutschland (bzw. Ersteinreiseziel Deutschland bei gleich
langen Aufenthalten in anderen Schengen-Mitgliedsstaaten) an die Firma VFS Global
auslagern.

Ab dann hat jeder Antragsteller die Möglichkeit, seinen Visumantrag von Montag bis Freitag
zwischen 07.00 Uhr und 11.00 Uhr und zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bei folgenden
Visa-Annahmezentren der Firma VFS Global zur Entscheidung durch die deutsche Botschaft
Manila einzureichen:

VFS Global German Visa Application Center in Manila,


M01 Mezzanine Floor, Eco plaza Bldg.,
Don Chino Roces Ave.,
Makati City, Metro Manila

oder

VFS Global German Visa Application Center in Cebu,


Unit 503, 5th Floor, Keppel Center, Samar Loop
cor. Cardinal Rosales Avenue Cebu Business Park,
Cebu City

2. Die Terminvergabe direkt durch die Firma VFS Global wird ab 1. Februar 2019 möglich sein.

Bitte wenden Sie sich dazu direkt an die Firma VFS Global. Die Kontaktdaten lauten wie folgt:

Webseite: www.vfsglobal.com/Germany/Philippines

Email: info.geph@vfshelpline.com

Telefon: + 632 5238 2514

3. Vorteile der Antragstellung im Visa-Antragszentrum:


 keine langen Wartezeiten zwischen Termineinholung und Antragstellung
 flexiblere Terminvergabe durch VFS als bei direkter Vorsprache in der Botschaft
 Antragstellung durch Bevollmächtigten möglich, (außer im Falle der Erforderlichkeit der
Erfassung biometrischer Daten )
 Passversand direkt nach Hause kann vereinbart werden
 Bearbeitungsstand jederzeit online einsehbar; kostenlose SMS Updates können vereinbart
werden

4. Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen der Firma VFS Global ist freiwillig; die hierfür
entstehenden Kosten werden direkt bei Vorsprache an die Firma VFS Global bezahlt.
Unabhängig davon ist ebenfalls bei der Vorsprache bei VFS Global weiterhin die Gebühr für
ein Schengenvisum in Höhe von 60,00 EUR (reduziert 35,00 EUR für Antragsteller unter 12
Jahren) in Philippinischen Peso zu entrichten, die von der Firma VFS Global an die Botschaft
weitergeleitet wird.
5. Die Dienstleistungsgebühren der Firma VFS Global betragen (umgerechnet in phil. Peso):
 Informationen zu Visa (kostenlos)
 Terminvergabe für Vorsprache bei VFS für Schengen-Visa (kostenlos)
 Biometrieerfassung inkl. Fotoscannen und Fingerabdruckabnahme: 16 EUR
 SMS Status Report, Track & Trace (SMS 1,76 EUR, Mail 0,01 EUR, Telefon 2.32 EUR)
 Ausfüllservice/Formfilling Assistance: 5,88 EUR pro Antrag
 Abschluss von Reisekrankenversicherungen
 Kurierversand des Passes: 5,88 EUR
 Erstellung von Fotokopien: 0,06 EUR
 4 biometrische Passbilder: 2,65 EUR