Sie sind auf Seite 1von 4

Case Study Kaiser Hof

Nicht nur ausgezeichnetes Design, sondern auch ausgezeichnete Konnektivität. Als erstes Gebäude in Nordrhein-Westfalen hat das Objekt dieWiredScore Zertifizierung in Platin erhalten.

das Objekt dieWiredScore Zertifizierung in Platin erhalten. Projektentwickler Art-Invest Real Estate WiredScore

Projektentwickler Art-Invest Real Estate WiredScore Zertifizierung Platin Adresse Erftstraße 15-17, 50672 Köln

Fertigstellung April 2019 Fläche 12.450 m 2 MF-G Mietfläche

PLATINUM
PLATINUM
Adresse Erftstraße 15-17, 50672 Köln Fertigstellung April 2019 Fläche 12.450 m 2 MF-G Mietfläche PLATINUM

“Die Konnektivität von Gebäuden wird im Zuge der Digitalisierung immer wichtiger und ist zu einem zentralen Entscheidungskriterium für Mieter geworden. Unser Ziel ist es, unsere Gebäude - genau wie den Kaiser Hof - fit für die digitale Zukunft zu machen.”

Dr. Markus Wiedenmann CEO I Art-Invest Real Estate

Hintergrund Die Immobilieninvestment- und Entwicklungsgesellschaft Art-Invest Real Estate sieht die Bereitstellung bestmöglicher Konnektivität und digitaler Infrastruktur für Mieter als einen zentralen Baustein bei der systematischen Optimierung ihrer Gebäude. Art-Invest Real Estate arbeitet hierbei seit 2018 mit WiredScore zusammen. WiredScore wurde mit der Zertifizierung der digitalen Infrastruktur von rund 20 Büroimmobilien mit einer Fläche von etwa 400,000 m² in ganz Deutschland beauftragt. Eines dieser Objekte ist die nun nahezu fertiggestellte Projektentwicklung Kaiser Hof in Köln.

Am geschichtsträchtigen Kaiser-Wilhelm-Ring entwickelt Art-Invest Real Estate mit dem Kaiser Hof ab eine neue exklusive Büroadresse. Neben der zentralen Lage und dem modernen Auftritt – das Corporate Design erhielt 2018 gleich in zwei Kategorien den German Design Award – erfüllt der Kaiser Hof zudem höchste Ansprüche an die digitale Infrastruktur und Konnektivität. Als erstes Gebäude in Nordrhein-Westfalen hat das Objekt die WiredScore Zertifizierung in Platin erhalten. Damit bietet der Kaiser Hof die besten Voraussetzungen, selbst für anspruchsvollste Mieter und ihre digitalen Geschäftsprozesse.

Ablauf der WiredScore Zertifizierung des Kaiser Hof

Stufe 1: Kick-off

Kick-off und Anforderung erster gebäudebezogener Informationen

Stufe 2: Workshop

Workshop mit Art-Invest Real Estate und Fachplanern anhand des Gebäudeprüfungsberichts

Stufe 3: Verbesserungs- maßnahmen

Umsetzung der Verbesserungs- maßnahmen anhand des Maßnahmenkatalogs

Zertifizierung Die WiredScore Zertifizierung des Kaiser Hof erfolgte planungs- und baubegleitend. Startpunkt der Zertifizierung war ein Kick-off-Meeting zwischen Art-Invest Real Estate, den relevanten Fachplanern und WiredScore.

Hierbei wurden Termine und Verantwortlichkeiten definiert und die auszutauschenden Pläne und sonstigen Dokumente besprochen. Basierend auf den übermittelten Unterlagen wurden anschließend in einem gemeinsamen Planungsworkshop die Zertifizierungskriterien im Vergleich zum aktuellen Planungsstand detailliert besprochen. Ergebnis diesesWorkshops war ein Maßnahmenkatalog zur Erreichung der avisierten Zertifizierungsstufe WiredScore Platin.

Nach der Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen, wie beispielsweise die Berücksichtigung vollständig redundanter Kabelwege und entsprechende Hauseinführungen sowie die Beauftragung einer Mobilfunkverstärkung, erhielt der Kaiser Hof im Mai 2018 die WiredScore Platin Auszeichnung. Das Zertifikat und die Zusammenfassung der Zertifizierungsergebnisse wurden anschließend in die Vermietungsunterlagen und die Gebäudewebsite eingearbeitet sowie durch eine Pressemitteilung veröffentlicht.

Stufe 4: FiNALISIERUNG & VERMARKTUNG

Finalisierung und Einarbeitung des Zertifikats in das Gebäudemarketing

Stufe 5: Objektbegehung

Objektbegehung durch WiredScore und Überprüfung von Soll-Ist- Abweichungen nach Fertigstellung des Gebäudes

Herausforderungen Im Rahmen der Durchführung der WiredScore Zertifi- zierung wurde die Mobilfunkplanung des Gebäudes besonders intensiv diskutiert, da der Einbau einer Mobil- funkverstärkung erhebliche Zusatzkosten verursacht. Zusätzlich wird durch die nötige Integration der Mobil- funk-Netzbetreiber die Komplexität des Planungs- und Bauablaufs erhöht.

Art-Invest Real Estate hat sich dennoch zu diesem Schritt entschieden, da die exzellente Verfügbarkeit von Mobilfunk in Zeiten von Smartphones und mobilem Arbeiten zu einer Grundanforderung vieler Nutzer geworden ist. Die Beauf- tragung zur Realisierung der Mobilfunkverstärkung und die entsprechenden Umplanungen waren die entscheidenden Schritte zum Erreichen von WiredScore Platin. Im Ergebnis können Nutzer der Immobilie beispielsweise während eines Telefonats mit dem Auto in die Tiefgarage fahren, mit dem Aufzug fahren und anschließend durch die gesamte Büro- etage laufen, ohne eine Verschlechterung oder gar Unterbrechung der Verbindung befürchten zu müssen.

Eine weitere Überlegung betraf die Bereitstellung eines flächendeckenden, vom Vermieter bereitgestellten WLAN-Netzes. Dieser Gedanke wurde allerdings letztendlich nicht weiterverfolgt, da viele Mieter den Aufbau einer eigenen WLAN-Infrastruktur auf der von ihnen belegten Fläche bevorzugten. Was bei Co- Working-Anbietern längst zum Standard geworden ist, hat sich im klassischen Mietmarkt somit noch nicht durchge- setzt.

Nutzen Für Art-Invest Real Estate stand die konsequente Verbesserung der Qualität und Zukunftssicherheit des Gebäudes vor dem Hintergrund stetig fortschreitender Digitalisierung im Vordergrund. Das WiredScore Platin Zertifikat zeigt selbst anspruchsvollsten Mietern, dass sie bei der Qualität der Internet- oder Mobilfunkverbindung im Kaiser Hof keine Abstriche machen müssen.

Die WiredScore Zertifizierung sorgt nicht nur für Transparenz im Hinblick auf die verfügbare digitale Infra- struktur eines Gebäudes, sondern zeigt auch mögliche Verbessersungspotenziale und Kosteneinsparungen auf, etwa durch die Vermeidung von kostspieligen Nachrüstun- gen. Gemäß den WiredScore Zertifizierungskriterien hatte das Planungsteam beispielsweise frühzeitig einen zweiten, diversifizierten Glasfaser-Hausanschluss und entsprechende Kabelwege vorgesehen.

Einige Monate später zeigte sich, dass einer der Mieter diesen zweiten Hausanschluss nutzen möchte, um eine besonders ausfallsichere Internetanbindung zu realisier- en. Eine nachträgliche Berücksichtigung dieser Mieter- anforderung kurz vor Fertigstellung des Gebäudes wäre ungleich aufwendiger und kostenintensiver gewesen.

Mittlerweile ist der Kaiser Hof voll vermietet und wird im April von den Mietern bezogen.

Wesentliche Konnektivitätsmerkmale des Kaiser Hof

bezogen. Wesentliche Konnektivitätsmerkmale des Kaiser Hof Glasfaseranbindungen Mehrere diversifizierte
bezogen. Wesentliche Konnektivitätsmerkmale des Kaiser Hof Glasfaseranbindungen Mehrere diversifizierte
bezogen. Wesentliche Konnektivitätsmerkmale des Kaiser Hof Glasfaseranbindungen Mehrere diversifizierte
bezogen. Wesentliche Konnektivitätsmerkmale des Kaiser Hof Glasfaseranbindungen Mehrere diversifizierte
bezogen. Wesentliche Konnektivitätsmerkmale des Kaiser Hof Glasfaseranbindungen Mehrere diversifizierte

Glasfaseranbindungen

Mehrere diversifizierte

Ringeinspeisung Strom

Schutz des Tele-

Sicherer Tele-

von NetCologne und

Hausanschlüsse

kommunikations-

kommunikationsraum

COLT

equipments vor

mit ausreichend

Wasserschäden

Kapazität

vor mit ausreichend Wasserschäden Kapazität Mehrere diversifizierte Steigschächte Sichere Kabelwege mit

Mehrere diversifizierte Steigschächte

Kapazität Mehrere diversifizierte Steigschächte Sichere Kabelwege mit zusätzlicher Kapazität

Sichere Kabelwege mit zusätzlicher Kapazität

Sichere Kabelwege mit zusätzlicher Kapazität Mobilfunkverstärkung im gesamten Gebäude WLAN in

Mobilfunkverstärkung im gesamten Gebäude

Kapazität Mobilfunkverstärkung im gesamten Gebäude WLAN in Gemeinschaftsflächen Dachfläche für Tele-

WLAN in Gemeinschaftsflächen

Mobilfunkverstärkung im gesamten Gebäude WLAN in Gemeinschaftsflächen Dachfläche für Tele- kommunikations- equipment

Dachfläche für Tele-

kommunikations-

equipment

KONTAKT Sebastian Kohts Geschäftsführer / Director Business Development WiredScore GmbH Neue Schönhauser Straße 3-5,
KONTAKT Sebastian Kohts Geschäftsführer / Director Business Development WiredScore GmbH Neue Schönhauser Straße 3-5,

KONTAKT

Sebastian Kohts Geschäftsführer / Director Business Development WiredScore GmbH Neue Schönhauser Straße 3-5, 10178 Berlin

Tel: +49 30 217 805 79 sebastian.k@wiredscore.com wiredscore.de

Stefan Harwardt Senior Investment Manager Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG Tunisstraße 29 50667 Köln

Tel.: +49 221 27057948 Mobile: +49 173 2875150 E-Mail: sharwardt@art-invest.de

& Co. KG Tunisstraße 29 50667 Köln Tel.: +49 221 27057948 Mobile: +49 173 2875150 E-Mail: