Sie sind auf Seite 1von 29

SICHERHEITSDATENBLATT

Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).


GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Un-
ternehmens

1.1 Produktidentifikator
Produktname : GBL15/2

1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von
denen abgeraten wird
Verwendung des Stoffs/des : Schmierfett
Gemisches

Empfohlene Einschränkun- : Nur für gewerbliche Anwender.


gen der Anwendung

1.3 Einzelheiten zum Lieferanten, der das Sicherheitsdatenblatt bereitstellt

Lieferant : Gebr. Becker GmbH


Hölker Feld 29-31
42279 Wuppertal
Deutschland
Tel: +49 (0) 202-697-0
Fax: +49 (0) 202-666-0855

Email-Adresse : info@becker-international.com

1 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

ABSCHNITT 2: Mögliche Gefahren

2.1 Einstufung des Stoffs oder Gemischs

Einstufung (VERORDNUNG (EG) Nr. 1272/2008)


Chronische aquatische Toxizität, Katego- H413: Kann für Wasserorganismen langfristig
rie 4 schädlich sein.

2.2 Kennzeichnungselemente

Kennzeichnung (VERORDNUNG (EG) Nr. 1272/2008)


Gefahrenhinweise : H413 Kann für Wasserorganismen langfristig
schädlich sein.

Sicherheitshinweise :
Prävention:
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

2.3 Sonstige Gefahren


Diese Mischung enthält keine Substanzen, die persistent, bioakkumulierbar und toxisch sind
(PBT).
Diese Mischung enthält keine Substanzen, die sehr persistent und sehr bioakkumulierbar sind
(vPvB).
Dieser Stoff/diese Mischung enthält keine Komponenten in Konzentrationen von 0,1 % oder hö-
her, die entweder als persistent, bioakkumulierbar und toxisch (PBT) oder sehr persistent und
sehr bioakkumulierbar (vPvB) eingestuft sind.

ABSCHNITT 3: Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen

3.2 Gemische
Chemische Charakterisierung : Mineralöl.
Polyharnstoff

Gefährliche Inhaltsstoffe
Chemische Bezeich- CAS-Nr. Einstufung Konzentrations- Konzentration
nung EG-Nr. grenzwerte (% w/w)
M-Faktor
INDEX-Nr. Anmerkungen
Registrierungsnum-
mer
Polyurea 103479-09-0 Aquatic Chronic4; >= 25 - < 30
H413

01-0000017720-75-
000101-0000017720-
75-000201-

2 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

0000017720-75-0000
Die Erklärung der Abkürzungen finden Sie unter Abschnitt 16.

ABSCHNITT 4: Erste-Hilfe-Maßnahmen

4.1 Beschreibung der Erste-Hilfe-Maßnahmen


Nach Einatmen : Opfer an die frische Luft bringen. Bei Anhalten der Anzei-
chen/Symptome, ärztliche Betreuung hinzuziehen.
Betroffenen warm und ruhig lagern.
Bei Bewusstlosigkeit stabile Seitenlage anwenden und ärztli-
chen Rat einholen.
Atemwege freihalten.
Bei unregelmäßiger Atmung oder Atemstillstand künstliche
Beatmung einleiten.

Nach Hautkontakt : Verunreinigte Kleidung ausziehen. Bei Auftreten einer Rei-


zung , ärztliche Betreuung aufsuchen.
Bei Kontakt, Haut sofort mit viel Wasser abspülen.
Beschmutzte Kleidung vor Wiedergebrauch waschen.
Schuhe vor der Wiederverwendung gründlich reinigen.

Nach Augenkontakt : Sofort während mindestens 10 Minuten mit viel Wasser ab-
spülen, auch unter den Augenlidern.
Bei anhaltender Augenreizung einen Facharzt aufsuchen.

Nach Verschlucken : Betroffenen an die frische Luft bringen.


Bei Bewusstlosigkeit stabile Seitenlage anwenden und ärztli-
chen Rat einholen.
Atemwege freihalten.
Erbrechen nicht ohne ärztliche Anweisung herbeiführen.
Nie einer ohnmächtigen Person etwas durch den Mund ein-
flößen.

4.2 Wichtigste akute und verzögert auftretende Symptome und Wirkungen


Symptome : Keine Information verfügbar.

Risiken : Keine bekannt.

4.3 Hinweise auf ärztliche Soforthilfe oder Spezialbehandlung


Behandlung : Keine Information verfügbar.

ABSCHNITT 5: Maßnahmen zur Brandbekämpfung

5.1 Löschmittel
Geeignete Löschmittel : Wassersprühnebel, alkoholbeständigen Schaum, Trocken-

3 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

löschmittel oder Kohlendioxid verwenden.

Ungeeignete Löschmittel : Wasservollstrahl

5.2 Besondere vom Stoff oder Gemisch ausgehende Gefahren


Besondere Gefahren bei der : Im Brandfall kann Folgendes freigesetzt werden:
Brandbekämpfung Kohlenstoffoxide
Stickoxide (NOx)

5.3 Hinweise für die Brandbekämpfung


Besondere Schutzausrüs- : Im Brandfall umgebungsluftunabhängiges Atemschutzgerät
tung für die Brandbekämp- tragen. Persönliche Schutzausrüstung verwenden. Beim Auf-
fung treten atembarer Stäube und/oder Brandgase umgebungsluft-
unabhängiges Atemschutzgerät verwenden. Das Einatmen
von Zersetzungsprodukten kann Gesundheitsschäden verur-
sachen.

Weitere Information : Übliche Maßnahmen bei Bränden mit Chemikalien.


Kontaminiertes Löschwasser getrennt sammeln, darf nicht in
die Kanalisation gelangen.

ABSCHNITT 6: Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung

6.1 Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen, Schutzausrüstungen und in Notfällen anzuwen-


dende Verfahren
Personenbezogene Vor- : Personen in Sicherheit bringen.
sichtsmaßnahmen Bei Überschreitung der arbeitsplatzbezogenen Grenzwerte
und/oder bei Freisetzung (Staub) ist der angegebene Atem-
schutz zu verwenden.
Das Einatmen von Staub vermeiden.
Siehe Schutzmaßnahmen unter Punkt 7 und 8.

6.2 Umweltschutzmaßnahmen
Umweltschutzmaßnahmen : Kontakt mit Erdboden, Oberflächen- oder Grundwasser ver-
hindern.
Bei der Verunreinigung von Gewässern oder der Kanalisation
die zuständigen Behörden in Kenntnis setzen.

6.3 Methoden und Material für Rückhaltung und Reinigung


Reinigungsverfahren : Schnell aufkehren oder aufsaugen.
Zur Entsorgung in geeignete und verschlossene Behälter ge-
ben.

6.4 Verweis auf andere Abschnitte


Persönliche Schutzausrüstung siehe unter Abschnitt 8.

4 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

ABSCHNITT 7: Handhabung und Lagerung

7.1 Schutzmaßnahmen zur sicheren Handhabung


Hinweise zum sicheren Um- : Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden.
gang Persönliche Schutzausrüstung siehe unter Abschnitt 8.
Im Anwendungsbereich nicht essen, trinken oder rauchen.
Hände und Gesicht vor Pausen und sofort nach Handhabung
des Produktes waschen.
Nicht einnehmen.
Nicht umpacken.
Diese Sicherheitsanweisungen gelten auch für leere Packun-
gen, die noch Produktreste enthalten können.
Behälter verschlossen halten, wenn dieser nicht in Gebrauch
ist.

Hygienemaßnahmen : Nach Gebrauch Gesicht, Hände und alle exponierten Haut-


stellen gründlich waschen.

7.2 Bedingungen zur sicheren Lagerung unter Berücksichtigung von Unverträglichkeiten


Anforderungen an Lager- : Im Originalbehälter lagern. Behälter verschlossen halten,
räume und Behälter wenn dieser nicht in Gebrauch ist. Kühl und trocken, an einem
gut belüfteten Ort aufbewahren. Geöffnete Behälter sorgfältig
verschließen und aufrecht lagern um jegliches Auslaufen zu
verhindern. In Übereinstimmung mit den besonderen nationa-
len gesetzlichen Vorschriften lagern. In korrekt beschrifteten
Behältern aufbewahren.

Lagerklasse (TRGS 510) : 11, Brennbare Feststoffe

7.3 Spezifische Endanwendungen


Bestimmte Verwendung(en) : Die technischen Richtlinien zur Verwendung dieses
Stoffs/dieses Gemisches beachten.

ABSCHNITT 8: Begrenzung und Überwachung der Exposition/Persönliche Schutzaus-


rüstungen

8.1 Zu überwachende Parameter


Enthält keine Stoffe mit Arbeitsplatzgrenzwerten.
Abgeschätzte Nicht-Effekt-Konzentration (PNEC) gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006:
Stoffname Umweltkompartiment Wert
Destillate (Erdöl), Lösungsmittel- Oral 9,33 mg/kg
aufbereitete schwere paraffinhal-
tige

5 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

8.2 Begrenzung und Überwachung der Exposition

Technische Schutzmaßnahmen
Konzentration in der Luft unter den normalen Arbeitsplatzgrenzwerten halten.
Persönliche Schutzausrüstung
Augenschutz : Dicht schließende Schutzbrille

Handschutz
Material : Nitrilkautschuk
Schutzindex : Klasse 1

Anmerkungen : Bei längerem oder wiederholtem Kontakt Handschuhe benut-


zen. Die einzusetzenden Schutzhandschuhe müssen den
Spezifikationen der EG-Richtlinie 89/686/EWG und der sich
daraus ergebenden Norm EN 374 genügen. Die Durchdrin-
gungszeit ist unter anderem abhängig von Material, Dichte
und Ausführung des Handschuhs und muss daher im Einzel-
fall ermittelt werden.

Atemschutz : Nicht erforderlich; außer bei Aerosolbildung.

Filtertyp : Filtertyp P

Schutzmaßnahmen : Die Art der Schutzausrüstung muss je nach Konzentration


und Menge des gefährlichen Stoffes am Arbeitsplatz ausge-
wählt werden.
Körperschutz gemäß dessen Typ, gemäß Konzentration und
Menge der gefährlichen Stoffe und gemäß jeweiligem Ar-
beitsplatz auswählen.

ABSCHNITT 9: Physikalische und chemische Eigenschaften

9.1 Angaben zu den grundlegenden physikalischen und chemischen Eigenschaften


Aussehen : Paste

Farbe : beige

Geruch : charakteristisch

Geruchsschwelle : Keine Daten verfügbar

pH-Wert : Keine Daten verfügbar

Schmelz- : Keine Daten verfügbar


punkt/Schmelzbereich

Siedepunkt/Siedebereich : Keine Daten verfügbar

6 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

Flammpunkt : Nicht anwendbar

Verdampfungsgeschwindig- : Keine Daten verfügbar


keit

Entzündbarkeit (fest, gasför- : Brennbare Feststoffe


mig)

Obere Explosionsgrenze : Keine Daten verfügbar

Untere Explosionsgrenze : Keine Daten verfügbar

Dampfdruck : < 0,001 hPa (20 °C)

Relative Dampfdichte : Keine Daten verfügbar

Dichte : 0,93 g/cm3


(20 °C)

Schüttdichte : Nicht anwendbar

Löslichkeit(en)
Wasserlöslichkeit : unlöslich

Löslichkeit in anderen Lö- : Keine Daten verfügbar


sungsmitteln

Verteilungskoeffizient: n- : Keine Daten verfügbar


Octanol/Wasser

Selbstentzündungstemperatur : Keine Daten verfügbar

Zersetzungstemperatur : Keine Daten verfügbar

Viskosität
Viskosität, dynamisch : Keine Daten verfügbar

Viskosität, kinematisch : Keine Daten verfügbar

Explosive Eigenschaften : Nicht explosiv

Oxidierende Eigenschaften : Keine Daten verfügbar

9.2 Sonstige Angaben


Sublimationspunkt : Nicht anwendbar

Selbstentzündung : Keine Daten verfügbar

7 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

ABSCHNITT 10: Stabilität und Reaktivität

10.1 Reaktivität
Keine besonders zu erwähnenden Gefahren.
10.2 Chemische Stabilität
Stabil unter normalen Bedingungen.
10.3 Möglichkeit gefährlicher Reaktionen
Gefährliche Reaktionen : Keine gefährlichen Reaktionen bekannt bei bestimmungsge-
mäßem Umgang.

10.4 Zu vermeidende Bedingungen


Zu vermeidende Bedingungen : Keine besonders zu erwähnenden Bedingungen.

10.5 Unverträgliche Materialien


Zu vermeidende Stoffe : Keine besonders zu erwähnenden Stoffe.

10.6 Gefährliche Zersetzungsprodukte


Keine Zersetzung bei bestimmungsgemäßer Lagerung und Anwendung.

ABSCHNITT 11: Toxikologische Angaben

11.1 Angaben zu toxikologischen Wirkungen

Akute Toxizität

Produkt:
Akute inhalative Toxizität : Anmerkungen: Keine Informationen verfügbar.

Inhaltsstoffe:

Polyurea:
Akute orale Toxizität : LD50 (Ratte): > 2.000 mg/kg

Akute dermale Toxizität : LD50 (Ratte): > 2.000 mg/kg

Ätz-/Reizwirkung auf die Haut

Produkt:
Anmerkungen: Keine Informationen verfügbar.

Inhaltsstoffe:

Polyurea:
Spezies: Kaninchen
Bewertung: Keine Hautreizung

8 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

Methode: OECD Prüfrichtlinie 404


Ergebnis: Keine Hautreizung

Schwere Augenschädigung/-reizung

Produkt:
Anmerkungen: Keine Informationen verfügbar.

Inhaltsstoffe:

Polyurea:
Spezies: Kaninchen
Bewertung: Keine Augenreizung
Methode: OECD Prüfrichtlinie 405
Ergebnis: Keine Augenreizung

Sensibilisierung der Atemwege/Haut

Produkt:
Anmerkungen: Keine Informationen verfügbar.

Inhaltsstoffe:

Polyurea:
Art des Testes: Maximierungstest
Spezies: Meerschweinchen
Bewertung: Verursacht keine Hautsensibilisierung.
Methode: OECD Prüfrichtlinie 406
Ergebnis: Verursacht keine Hautsensibilisierung.

Keimzell-Mutagenität

Produkt:
Gentoxizität in vitro : Anmerkungen: Keine Daten verfügbar

Gentoxizität in vivo : Anmerkungen: Keine Daten verfügbar

Inhaltsstoffe:

Polyurea:
Keimzell-Mutagenität- Be- : Tests mit Bakterien- oder Säugetierzellkulturen ergaben kei-
wertung nen Hinweis auf mutagene Wirkung.

Karzinogenität

Produkt:
Anmerkungen: Keine Daten verfügbar

9 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

Reproduktionstoxizität

Produkt:
Wirkung auf die Fruchtbarkeit : Anmerkungen: Keine Daten verfügbar

Effekte auf die : Anmerkungen: Keine Daten verfügbar


Fötusentwicklung

Spezifische Zielorgan-Toxizität bei einmaliger Exposition

Inhaltsstoffe:

Polyurea:
Bewertung: Der Stoff oder das Gemisch ist nicht als zielorgantoxisch, einmalige Exposition, ein-
gestuft.

Spezifische Zielorgan-Toxizität bei wiederholter Exposition

Inhaltsstoffe:

Polyurea:
Bewertung: Der Stoff oder das Gemisch ist nicht als zielorgantoxisch, wiederholte Exposition,
eingestuft.

Toxizität bei wiederholter Verabreichung

Produkt:
Anmerkungen: Keine Informationen verfügbar.

Aspirationstoxizität

Produkt:
Keine Informationen verfügbar.

Weitere Information

Produkt:
Anmerkungen: Die gegebenen Informationen beruhen auf Daten, die von den Bestandteilen und
der Toxizität ähnlicher Produkte stammen.

10 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

ABSCHNITT 12: Umweltbezogene Angaben

12.1 Toxizität

Produkt:
Toxizität gegenüber Fischen : Anmerkungen: Kann in Gewässern längerfristig schädliche
Wirkungen haben.

Toxizität gegenüber Daph- : Anmerkungen: Keine Daten verfügbar


nien und anderen wirbellosen
Wassertieren

Toxizität gegenüber Algen : Anmerkungen: Keine Daten verfügbar

Toxizität bei Mikroorganis- :


men Anmerkungen: Keine Daten verfügbar

Inhaltsstoffe:

Polyurea:
Toxizität gegenüber Fischen : LC50 (Brachydanio rerio (Zebrabärbling)): > 100 mg/l
Expositionszeit: 96 h

Toxizität gegenüber Daph- : EC50 (Daphnia magna (Großer Wasserfloh)): > 100 mg/l
nien und anderen wirbellosen Expositionszeit: 48 h
Wassertieren

Toxizität bei Mikroorganis- : EC20 (Belebtschlamm): > 1.000 mg/l


men Expositionszeit: 3 h
Art des Testes: Atmungshemmung
Methode: OECD- Prüfrichtlinie 209

12.2 Persistenz und Abbaubarkeit

Produkt:
Biologische Abbaubarkeit : Anmerkungen: Keine Daten verfügbar

Physikalisch-chemische Be- : Anmerkungen: Keine Daten verfügbar


seitigung

12.3 Bioakkumulationspotenzial

Produkt:
Bioakkumulation : Anmerkungen: Diese Mischung enthält keine Substanzen, die
persistent, bioakkumulierbar und toxisch sind (PBT).
Diese Mischung enthält keine Substanzen, die sehr persistent
und sehr bioakkumulierbar sind (vPvB).

11 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

Inhaltsstoffe:

Polyurea:
Verteilungskoeffizient: n- : log Pow: > 6
Octanol/Wasser Methode: OECD- Prüfrichtlinie 117

12.4 Mobilität im Boden

Produkt:
Mobilität : Anmerkungen: Keine Daten verfügbar

Verteilung zwischen den : Anmerkungen: Keine Daten verfügbar


Umweltkompartimenten

12.5 Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung

Produkt:
Bewertung : Diese Mischung enthält keine Substanzen, die persistent,
bioakkumulierbar und toxisch sind (PBT).. Diese Mischung
enthält keine Substanzen, die sehr persistent und sehr
bioakkumulierbar sind (vPvB)..

: Dieser Stoff/diese Mischung enthält keine Komponenten in


Konzentrationen von 0,1 % oder höher, die entweder als per-
sistent, bioakkumulierbar und toxisch (PBT) oder sehr persis-
tent und sehr bioakkumulierbar (vPvB) eingestuft sind..

12.6 Andere schädliche Wirkungen

Produkt:
Sonstige ökologische Hin- : Kann für Wasserorganismen langfristig schädlich sein.
weise

ABSCHNITT 13: Hinweise zur Entsorgung

13.1 Verfahren der Abfallbehandlung


Produkt : Das Eindringen des Produkts in die Kanalisation, in Wasser-
läufe oder in den Erdboden soll verhindert werden.

Die Abfallschlüsselnummer soll vom Verbraucher, aufgrund


des Verwendungszwecks des Produkts, festgelegt werden.

Verunreinigte Verpackungen : Leere Behälter können unter Beachtung der örtlichen behörd-
lichen Vorschriften abgelagert werden.

12 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

ABSCHNITT 14: Angaben zum Transport

14.1 UN-Nummer
Nicht als Gefahrgut eingestuft
14.2 Ordnungsgemäße UN-Versandbezeichnung
Nicht als Gefahrgut eingestuft
14.3 Transportgefahrenklassen
Nicht als Gefahrgut eingestuft
14.4 Verpackungsgruppe
Nicht als Gefahrgut eingestuft
14.5 Umweltgefahren
Nicht als Gefahrgut eingestuft
14.6 Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Verwender
Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
14.7 Massengutbeförderung gemäß Anhang II des MARPOL-Übereinkommens und gemäß IBC-
Code
Anmerkungen : Auf Produkt im Lieferzustand nicht zutreffend.

ABSCHNITT 15: Rechtsvorschriften

15.1 Vorschriften zu Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz/spezifische Rechtsvorschrif-


ten für den Stoff oder das Gemisch
REACH - Liste der für eine Zulassung in Frage kom- : Dieses Produkt enthält keine beson-
menden besonders besorgniserregenden Stoffe (Artikel ders besorgniserregenden Stoffe
59). (REACH-Verordnung (EG) Nr.
1907/2006, Artikel 57).
Verordnung (EG) Nr. 1005/2009 über Stoffe, die zum : Nicht anwendbar
Abbau der Ozonschicht führen

Verordnung (EG) Nr. 850/2004 über persistente organi- : Nicht anwendbar


sche Schadstoffe

Verordnung (EG) Nr. 649/2012 des Europäischen Par- : Nicht anwendbar


laments und des Rates über die Aus- und Einfuhr ge-
fährlicher Chemikalien

Seveso II - Richtlinie 2003/105/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung
der Richtlinie 96/82/EG des Rates zur Beherrschung der Gefahren bei schweren Unfällen mit ge-
fährlichen Stoffen
Nicht anwendbar

Seveso III: Richtlinie 2012/18/EU des Europäischen Parlaments und des Rates zur Beherrschung
der Gefahren schwerer Unfälle mit gefährlichen Stoffen.
Nicht anwendbar

13 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

Wassergefährdungsklasse : WGK 1 schwach wassergefährdend


Einstufung nach AwSV, Anlage 1 (5.2)

TA Luft : Gesamtstaub:
Sonstige: 25,48 %

Staubförmige anorganische Stoffe:


Nicht anwendbar
Dampf- oder gasförmige anorganische Stoffe:
Nicht anwendbar
Organische Stoffe:
Sonstige: 74,52 %

Krebserzeugende Stoffe:
Nicht anwendbar
Erbgutverändernd:
Nicht anwendbar
Reproduktionstoxisch:
Nicht anwendbar

Flüchtige organische Verbin- : Richtlinie 2010/75/EU des Europäischen Parlaments und des
dungen Rates vom 24. November 2010 über Industrieemissionen
(integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltver-
schmutzung)
Anmerkungen: Nicht anwendbar

15.2 Stoffsicherheitsbeurteilung
Keine Informationen verfügbar.

ABSCHNITT 16: Sonstige Angaben

Volltext der H-Sätze


H413 : Kann für Wasserorganismen langfristig schädlich sein.
Volltext anderer Abkürzungen

ADN - Europäisches Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf
Binnenwasserstrassen; ADR - Europäisches Übereinkommens über die internationale Beförde-
rung gefährlicher Güter auf der Straße; AICS - Australisches Verzeichnis chemischer Substan-
zen; ASTM - Amerikanische Gesellschaft für Werkstoffprüfung; bw - Körpergewicht; CLP - Ver-
ordnung über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen, Verordnung (EG) Nr
1272/2008; CMR - Karzinogener, mutagener oder reproduktiver Giftstoff; DIN - Norm des Deut-
schen Instituts für Normung; DSL - Liste heimischer Substanzen (Kanada); ECHA - Europäische
Chemikalienbehörde; EC-Number - Nummer der Europäischen Gemeinschaft; ECx - Konzentra-
tion verbunden mit x % Reaktion; ELx - Beladungsrate verbunden mit x % Reaktion; EmS - Not-
fallplan; ENCS - Vorhandene und neue chemische Substanzen (Japan); ErCx - Konzentration
verbunden mit x % Wachstumsgeschwindigkeit; GHS - Global harmonisiertes System; GLP - Gu-
te Laborpraxis; IARC - Internationale Krebsforschungsagentur; IATA - Internationale Luftver-
kehrs-Vereinigung; IBC - Internationaler Code für den Bau und die Ausrüstung von Schiffen zur

14 / 15
SICHERHEITSDATENBLATT
Verordnung (EG) Nummer 1907/2006 (REACH-Verordnung).
GBL15/2
Version 1.0 Datum der ersten Ausgabe: 02.02.2018 Druckdatum 02.02.2018

Beförderung gefährlicher Chemikalien als Massengut; IC50 - Halbmaximale Hemmstoffkonzent-


ration; ICAO - Internationale Zivilluftfahrt-Organisation; IECSC - Verzeichnis der in China vorhan-
denen chemischen Substanzen; IMDG - Code – Internationaler Code für die Beförderung gefähr-
licher Güter mit Seeschiffen; IMO - Internationale Seeschifffahrtsorganisation; ISHL - Gesetz-
über Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (Japan); ISO - Internationale Organisati-
on für Normung; KECI - Verzeichnis der in Korea vorhandenen Chemikalien; LC50 - Lethale Kon-
zentration für 50 % einer Versuchspopulation; LD50 - Lethale Dosis für 50 % einer Versuchspo-
pulation (mittlere lethale Dosis); MARPOL - Internationales Übereinkommen zur Verhütung der
Meeresverschmutzung durch Schiffe; n.o.s. - nicht anderweitig genannt; NO(A)EC - Konzentrati-
on, bei der keine (schädliche) Wirkung erkennbar ist; NO(A)EL - Dosis, bei der keine (schädliche)
Wirkung erkennbar ist; NOELR - Keine erkennbare Effektladung; NZIoC - Neuseeländisches
Chemikalienverzeichnis; OECD - Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwick-
lung; OPPTS - Büro für chemische Sicherheit und Verschmutzungsverhütung (OSCPP); PBT -
Persistente, bioakkumulierbare und toxische Substanzen; PICCS - Verzeichnis der auf den Phi-
lippinen vorhandenen Chemikalien und chemischen Substanzen; (Q)SAR - (Quantitative) Struk-
tur-Wirkungsbeziehung; REACH - Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen
Parliaments und des Rats bezüglich der Registrierung, Bewertung, Genehmigung und Restriktion
von Chemikalien; RID - Regelung zur internationalen Beförderung gefährlicher Güter im Schie-
nenverkehr; SADT - Selbstbeschleunigende Zersetzungstemperatur; SDS - Sicherheitsdatenblatt;
TCSI - Verzeichnis der in Taiwan vorhandenen chemischen Substanzen; TRGS - Technischen
Regeln für Gefahrstoffe; TSCA - Gesetz zur Kontrolle giftiger Stoffe (Vereinigte Staaten); UN -
Vereinte Nationen; vPvB - Sehr persistent und sehr bioakkumulierbar

Weitere Information
Einstufung des Gemisches: Einstufungsverfahren:
Aquatic Chronic 4 H413 Rechenmethode

Weitere Information
Gebr. Becker ist nicht selbst Hersteller. Die Daten basieren auf Angaben unseres Lieferanten
und wurden von uns nicht selbst geprüft. Eine über unsere bestehenden Verpflichtungen
hinausgehende Haftung schließen wir aus. Die Angaben in diesem Sicherheitsdatenblatt
stützen sich auf den heutigen Stand der Kenntnisse und Erfahrungen und sollen dazu dienen,
die Produkte im Hinblick auf etwaige Sicherheitserfordernisse zu beschreiben. Diese
Angaben stellen keine Zusicherung von Eigenschaften des beschriebenen Produktes dar.

15 / 15
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

SECTION 1: Identification of the substance/mixture and of the company/undertaking

1.1 Product identifier


Product name : GBL15/2

1.2 Relevant identified uses of the substance or mixture and uses advised against
Use of the Sub- : Grease
stance/Mixture

Recommended restrictions : Restricted to professional users.


on use

1.3 Details of the supplier of the safety data sheet


Manufacturer/Supplier : Gebr. Becker GmbH
Hölker Feld 29-31
D-42279 Wuppertal

Telephone : (+49) 202-697-0


Telefax : (+49) 0202-666-0855
Email Contact for Safety Data : If you have any enquiries about the content of this SDS
Sheet please email info@becker-international.com

SECTION 2: Hazards identification

2.1 Classification of the substance or mixture

Classification (REGULATION (EC) No 1272/2008)


Chronic aquatic toxicity, Category 4 H413: May cause long lasting harmful effects to

1 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

aquatic life.

2.2 Label elements

Labelling (REGULATION (EC) No 1272/2008)


Hazard statements : H413 May cause long lasting harmful effects to
aquatic life.

Precautionary statements :
Prevention:
P273 Avoid release to the environment.

2.3 Other hazards


This mixture contains no substance considered to be persistent, bioaccumulating and toxic (PBT).
This mixture contains no substance considered to be very persistent and very bioaccumulating
(vPvB).
This substance/mixture contains no components considered to be either persistent, bioaccumula-
tive and toxic (PBT), or very persistent and very bioaccumulative (vPvB) at levels of 0.1% or
higher.

SECTION 3: Composition/information on ingredients

3.2 Mixtures
Chemical nature : Mineral oil.
polyurea

Hazardous components
Chemical name CAS-No. Classification Concentration Concentration
EC-No. limits (% w/w)
M-Factor
Index-No. Notes
Registration number
Polyurea 103479-09-0 Aquatic Chronic4; >= 25 - < 30
H413

01-0000017720-75-
000101-0000017720-
75-000201-
0000017720-75-0000
For explanation of abbreviations see section 16.

2 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

SECTION 4: First aid measures

4.1 Description of first aid measures


If inhaled : Remove person to fresh air. If signs/symptoms continue, get
medical attention.
Keep patient warm and at rest.
If unconscious, place in recovery position and seek medical
advice.
Keep respiratory tract clear.
If breathing is irregular or stopped, administer artificial respira-
tion.

In case of skin contact : Remove contaminated clothing. If irritation develops, get med-
ical attention.
In case of contact, immediately flush skin with plenty of water.
Wash clothing before reuse.
Thoroughly clean shoes before reuse.

In case of eye contact : Rinse immediately with plenty of water, also under the eyelids,
for at least 10 minutes.
If eye irritation persists, consult a specialist.

If swallowed : Move the victim to fresh air.


If unconscious, place in recovery position and seek medical
advice.
Keep respiratory tract clear.
Do not induce vomiting without medical advice.
Never give anything by mouth to an unconscious person.

4.2 Most important symptoms and effects, both acute and delayed
Symptoms : No information available.

Risks : None known.

4.3 Indication of any immediate medical attention and special treatment needed
Treatment : No information available.

SECTION 5: Firefighting measures

5.1 Extinguishing media


Suitable extinguishing media : Use water spray, alcohol-resistant foam, dry chemical or car-
bon dioxide.

Unsuitable extinguishing : High volume water jet


media

3 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

5.2 Special hazards arising from the substance or mixture


Specific hazards during fire- : Fire may cause evolution of:
fighting Carbon oxides
Nitrogen oxides (NOx)

5.3 Advice for firefighters


Special protective equipment : In the event of fire, wear self-contained breathing apparatus.
for firefighters Use personal protective equipment. In the case of respirable
dust and/or fumes, use self-contained breathing apparatus.
Exposure to decomposition products may be a hazard to
health.

Further information : Standard procedure for chemical fires.


Collect contaminated fire extinguishing water separately. This
must not be discharged into drains.

SECTION 6: Accidental release measures

6.1 Personal precautions, protective equipment and emergency procedures


Personal precautions : Evacuate personnel to safe areas.
Use the indicated respiratory protection if the occupational
exposure limit is exceeded and/or in case of product release
(dust).
Avoid breathing dust.
Refer to protective measures listed in sections 7 and 8.

6.2 Environmental precautions


Environmental precautions : Do not allow contact with soil, surface or ground water.
If the product contaminates rivers and lakes or drains inform
respective authorities.

6.3 Methods and material for containment and cleaning up


Methods for cleaning up : Clean up promptly by sweeping or vacuum.
Keep in suitable, closed containers for disposal.

6.4 Reference to other sections


For personal protection see section 8.

SECTION 7: Handling and storage

7.1 Precautions for safe handling


Advice on safe handling : Avoid contact with skin and eyes.
For personal protection see section 8.
Smoking, eating and drinking should be prohibited in the ap-
plication area.

4 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

Wash hands and face before breaks and immediately after


handling the product.
Do not ingest.
Do not repack.
These safety instructions also apply to empty packaging which
may still contain product residues.
Keep container closed when not in use.

Hygiene measures : Wash face, hands and any exposed skin thoroughly after
handling.

7.2 Conditions for safe storage, including any incompatibilities


Requirements for storage : Store in original container. Keep container closed when not in
areas and containers use. Keep in a dry, cool and well-ventilated place. Containers
which are opened must be carefully resealed and kept upright
to prevent leakage. Store in accordance with the particular
national regulations. Keep in properly labelled containers.

7.3 Specific end use(s)


Specific use(s) : Consult the technical guidelines for the use of this sub-
stance/mixture.

SECTION 8: Exposure controls/personal protection

8.1 Control parameters


Contains no substances with occupational exposure limit values.
Predicted No Effect Concentration (PNEC) according to Regulation (EC) No. 1907/2006:
Substance name Environmental Compartment Value
distillates (petroleum), solvent- Oral 9.33 mg/kg
refined heavy paraffinic

8.2 Exposure controls

Engineering measures
Maintain air concentrations below occupational exposure standards.
Personal protective equipment
Eye protection : Tightly fitting safety goggles

Hand protection
Material : Nitrile rubber
Protective index : Class 1

Remarks : For prolonged or repeated contact use protective gloves. The


selected protective gloves have to satisfy the specifications of
EU Directive 89/686/EEC and the standard EN 374 derived
from it. The break through time depends amongst other

5 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

things on the material, the thickness and the type of glove


and therefore has to be measured for each case.

Respiratory protection : Not required; except in case of aerosol formation.

Filter type : Filter type P

Protective measures : The type of protective equipment must be selected according


to the concentration and amount of the dangerous substance
at the specific workplace.
Choose body protection in relation to its type, to the concen-
tration and amount of dangerous substances, and to the spe-
cific work-place.

SECTION 9: Physical and chemical properties

9.1 Information on basic physical and chemical properties


Appearance : paste

Colour : beige

Odour : characteristic

Odour Threshold : No data available

pH : No data available

Melting point/range : No data available

Boiling point/boiling range : No data available

Flash point : Not applicable

Evaporation rate : No data available

Flammability (solid, gas) : Combustible Solids

Upper explosion limit : No data available

Lower explosion limit : No data available

Vapour pressure : < 0.001 hPa (20 °C)

Relative vapour density : No data available

Density : 0.93 g/cm3


(20 °C)

6 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

Bulk density : Not applicable

Solubility(ies)
Water solubility : insoluble

Solubility in other solvents : No data available

Partition coefficient: n- : No data available


octanol/water

Auto-ignition temperature : No data available

Decomposition temperature : No data available

Viscosity
Viscosity, dynamic : No data available

Viscosity, kinematic : No data available

Explosive properties : Not explosive

Oxidizing properties : No data available

9.2 Other information


Sublimation point : Not applicable

Self-ignition : No data available

SECTION 10: Stability and reactivity

10.1 Reactivity
No hazards to be specially mentioned.
10.2 Chemical stability
Stable under normal conditions.
10.3 Possibility of hazardous reactions
Hazardous reactions : No dangerous reaction known under conditions of normal use.

10.4 Conditions to avoid


Conditions to avoid : No conditions to be specially mentioned.

10.5 Incompatible materials


Materials to avoid : No materials to be especially mentioned.

10.6 Hazardous decomposition products


No decomposition if stored and applied as directed.

7 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

SECTION 11: Toxicological information

11.1 Information on toxicological effects

Acute toxicity

Product:
Acute inhalation toxicity : Remarks: This information is not available.

Components:

Polyurea:
Acute oral toxicity : LD50 (Rat): > 2,000 mg/kg

Acute dermal toxicity : LD50 (Rat): > 2,000 mg/kg

Skin corrosion/irritation

Product:
Remarks: This information is not available.

Components:

Polyurea:
Species: Rabbit
Assessment: No skin irritation
Method: OECD Test Guideline 404
Result: No skin irritation

Serious eye damage/eye irritation

Product:
Remarks: This information is not available.

Components:

Polyurea:
Species: Rabbit
Assessment: No eye irritation
Method: OECD Test Guideline 405
Result: No eye irritation

Respiratory or skin sensitisation

Product:
Remarks: This information is not available.

8 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

Components:

Polyurea:
Test Type: Maximisation Test
Species: Guinea pig
Assessment: Does not cause skin sensitisation.
Method: OECD Test Guideline 406
Result: Does not cause skin sensitisation.

Germ cell mutagenicity

Product:
Genotoxicity in vitro : Remarks: No data available

Genotoxicity in vivo : Remarks: No data available

Components:

Polyurea:
Germ cell mutagenicity- As- : Tests on bacterial or mammalian cell cultures did not show
sessment mutagenic effects.

Carcinogenicity

Product:
Remarks: No data available

Reproductive toxicity

Product:
Effects on fertility : Remarks: No data available

Effects on foetal develop- : Remarks: No data available


ment

STOT - single exposure

Components:

Polyurea:
Assessment: The substance or mixture is not classified as specific target organ toxicant, single
exposure.

STOT - repeated exposure

Components:

Polyurea:

9 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

Assessment: The substance or mixture is not classified as specific target organ toxicant, re-
peated exposure.

Repeated dose toxicity

Product:
Remarks: This information is not available.

Aspiration toxicity

Product:
This information is not available.

Further information

Product:
Remarks: Information given is based on data on the components and the toxicology of similar
products.

SECTION 12: Ecological information

12.1 Toxicity

Product:
Toxicity to fish : Remarks: May cause long-term adverse effects in the aquatic
environment.

Toxicity to daphnia and other : Remarks: No data available


aquatic invertebrates

Toxicity to algae : Remarks: No data available

Toxicity to microorganisms :
Remarks: No data available

Components:

Polyurea:
Toxicity to fish : LC50 (Brachydanio rerio (zebrafish)): > 100 mg/l
Exposure time: 96 h

Toxicity to daphnia and other : EC50 (Daphnia magna (Water flea)): > 100 mg/l
aquatic invertebrates Exposure time: 48 h

Toxicity to microorganisms : EC20 (activated sludge): > 1,000 mg/l


Exposure time: 3 h
Test Type: Respiration inhibition

10 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

Method: OECD Test Guideline 209

12.2 Persistence and degradability

Product:
Biodegradability : Remarks: No data available

Physico-chemical removabili- : Remarks: No data available


ty

12.3 Bioaccumulative potential

Product:
Bioaccumulation : Remarks: This mixture contains no substance considered to
be persistent, bioaccumulating and toxic (PBT).
This mixture contains no substance considered to be very
persistent and very bioaccumulating (vPvB).

Components:

Polyurea:
Partition coefficient: n- : log Pow: > 6
octanol/water Method: OECD Test Guideline 117

12.4 Mobility in soil

Product:
Mobility : Remarks: No data available

Distribution among environ- : Remarks: No data available


mental compartments

12.5 Results of PBT and vPvB assessment

Product:
Assessment : This mixture contains no substance considered to be persis-
tent, bioaccumulating and toxic (PBT).. This mixture contains
no substance considered to be very persistent and very bio-
accumulating (vPvB)..

: This substance/mixture contains no components considered


to be either persistent, bioaccumulative and toxic (PBT), or
very persistent and very bioaccumulative (vPvB) at levels of
0.1% or higher..

12.6 Other adverse effects

Product:
Additional ecological informa- : May cause long lasting harmful effects to aquatic life.

11 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

tion

SECTION 13: Disposal considerations

13.1 Waste treatment methods


Product : The product should not be allowed to enter drains, water
courses or the soil.

Waste codes should be assigned by the user based on the


application for which the product was used.

Contaminated packaging : Empty containers can be landfilled, when in accordance with


the local regulations.

SECTION 14: Transport information

14.1 UN number
Not regulated as a dangerous good
14.2 UN proper shipping name
Not regulated as a dangerous good
14.3 Transport hazard class(es)
Not regulated as a dangerous good
14.4 Packing group
Not regulated as a dangerous good
14.5 Environmental hazards
Not regulated as a dangerous good
14.6 Special precautions for user
No special precautions required.
14.7 Transport in bulk according to Annex II of Marpol and the IBC Code
Remarks : Not applicable for product as supplied.

SECTION 15: Regulatory information

15.1 Safety, health and environmental regulations/legislation specific for the substance or mix-
ture
REACH - Candidate List of Substances of Very High : This product does not contain sub-
Concern for Authorisation (Article 59). stances of very high concern (Regu-
lation (EC) No 1907/2006 (REACH),
Article 57).
Regulation (EC) No 1005/2009 on substances that dep- : Not applicable
lete the ozone layer

12 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

Regulation (EC) No 850/2004 on persistent organic pol- : Not applicable


lutants

Regulation (EC) No 649/2012 of the European Parlia- : Not applicable


ment and the Council concerning the export and import
of dangerous chemicals

Seveso II - Directive 2003/105/EC amending Council Directive 96/82/EC on the control of major-
accident hazards involving dangerous substances
Not applicable

Seveso III: Directive 2012/18/EU of the European Parliament and of the Council on the control of
major-accident hazards involving dangerous substances.
Not applicable

Volatile organic compounds : Directive 2010/75/EU of 24 November 2010 on industrial


emissions (integrated pollution prevention and control)
Remarks: Not applicable

15.2 Chemical safety assessment


This information is not available.

SECTION 16: Other information

Full text of H-Statements


H413 : May cause long lasting harmful effects to aquatic life.
Full text of other abbreviations

ADN - European Agreement concerning the International Carriage of Dangerous Goods by Inland
Waterways; ADR - European Agreement concerning the International Carriage of Dangerous
Goods by Road; AICS - Australian Inventory of Chemical Substances; ASTM - American Society
for the Testing of Materials; bw - Body weight; CLP - Classification Labelling Packaging Regula-
tion; Regulation (EC) No 1272/2008; CMR - Carcinogen, Mutagen or Reproductive Toxicant; DIN
- Standard of the German Institute for Standardisation; DSL - Domestic Substances List (Cana-
da); ECHA - European Chemicals Agency; EC-Number - European Community number; ECx -
Concentration associated with x% response; ELx - Loading rate associated with x% response;
EmS - Emergency Schedule; ENCS - Existing and New Chemical Substances (Japan); ErCx -
Concentration associated with x% growth rate response; GHS - Globally Harmonized System;
GLP - Good Laboratory Practice; IARC - International Agency for Research on Cancer; IATA - In-
ternational Air Transport Association; IBC - International Code for the Construction and Equip-
ment of Ships carrying Dangerous Chemicals in Bulk; IC50 - Half maximal inhibitory concentra-
tion; ICAO - International Civil Aviation Organization; IECSC - Inventory of Existing Chemical
Substances in China; IMDG - International Maritime Dangerous Goods; IMO - International Mari-
time Organization; ISHL - Industrial Safety and Health Law (Japan); ISO - International Organisa-
tion for Standardization; KECI - Korea Existing Chemicals Inventory; LC50 - Lethal Concentration
to 50 % of a test population; LD50 - Lethal Dose to 50% of a test population (Median Lethal
Dose); MARPOL - International Convention for the Prevention of Pollution from Ships; n.o.s. - Not

13 / 14
SAFETY DATA SHEET
Regulation 1907/2006/EC
GBL15/2
Version 1.0 Date of first issue: 02.02.2018 Print Date 02.02.2018

Otherwise Specified; NO(A)EC - No Observed (Adverse) Effect Concentration; NO(A)EL - No


Observed (Adverse) Effect Level; NOELR - No Observable Effect Loading Rate; NZIoC - New
Zealand Inventory of Chemicals; OECD - Organization for Economic Co-operation and Develop-
ment; OPPTS - Office of Chemical Safety and Pollution Prevention; PBT - Persistent, Bioaccu-
mulative and Toxic substance; PICCS - Philippines Inventory of Chemicals and Chemical Sub-
stances; (Q)SAR - (Quantitative) Structure Activity Relationship; REACH - Regulation (EC) No
1907/2006 of the European Parliament and of the Council concerning the Registration, Evalua-
tion, Authorisation and Restriction of Chemicals; RID - Regulations concerning the International
Carriage of Dangerous Goods by Rail; SADT - Self-Accelerating Decomposition Temperature;
SDS - Safety Data Sheet; TCSI - Taiwan Chemical Substance Inventory; TRGS - Technical Rule
for Hazardous Substances; TSCA - Toxic Substances Control Act (United States); UN - United
Nations; vPvB - Very Persistent and Very Bioaccumulative

Further information
Classification of the mixture: Classification procedure:
Aquatic Chronic 4 H413 Calculation method

Gebr. Becker is not the manufacturer. The information in this publication is based on the
specifications of our suppliers, and its reliability has not been proved by us. Therefore we are not
responsible for any liability for any loss or damage caused by use of any information in this
publication.
This information is based on our current knowledge and is intended to describe the product for the
purposes of health, safety and environmental requirements only. It should not therefore be
construed as guaranteeing any specific property of the product.

14 / 14