Sie sind auf Seite 1von 16

15.11.-30.11.

2010 KOSTENLOS

Mein Köln

Mi Gay G
t S uide
tad & C
tpl ity M
ö ln s K r e at iv-Z en trum
K

an ap
Kai ( 17 J .) d u r c h
M it

von of Co
Kö logne
ln
Einfach aktueller in
FLASWWW.
H gibts im DoFLASH-COLOGNE.DE
ppelpack zum 1. &
formiert
15. de
s Monats!

KÖLNS MULTISEXUELLE SZENEZEITUNG

U18
A uch J u gen dli che
V
w
e
o
n
ll
u
e
e
n
b
P
u
a
h
r
le
t
n
y
u
m
m
a c hen!
d ie G u ns t
A L L E 1 5 TA G
15.10.-31.10.2010
E N E U
Einfach aktueller
FLASHWWW.

ALLE 15 TAG
!
FLASH-COL
gibts im Doppelpack

KÖLNS MULTISEXUELLE SZENEZEIT

15.09.-30.09.2010

Einfach
FLASHWWW.

EINFACH
SCHNELLER
informiert
OGNE.DE
zum 1. & 15. des Monats!

aktueller
gibts im Doppelpack

KÖLNS MULTISEXUELLE

INFORMIERT
FLASH
Denn
gibts im

zum 1.
KOSTENLOS

informiert
FLASH-COLOGNE.DE
zum 1. & 15. des Monats!

SZENEZEITUNG

Doppelpack

und 15.
des Monats

EINFACH SCHNE
Der Zuhau
bleibe
se-
n-TAG
FLASH
haben
ist
es Freitagspartys
Warum der Frage einmal

Angst nach
Mordserie
Opfer passt
Kerpener
nicht in
bisheriges
Opferschema
Mit
Gay

in Köln
nachgegangen...

Pimp the
Stadtplan
Guide
& City

so schwer?

Timp
Eine Kunstausstellung
im seit langem

sorgt für
leer
Hotel Timp
stehendenAufsehen
von
Map Köln
of Cologne

DFB gegen
Intoleranz
Hirsch-Preis
Julius
wurde in
verliehen
Köln
E NEU !
Einfach
FLASHWWW.

EINFACH

LLER INFOR
aktueller
gibts im Doppelpack

SCHNELLER
INFORMIERT
gibts im
informiert
FLASH-COLOGNE.DE
KOSTENLOS

zum 1. & 15. des Monats!

Doppelpack
Denn FLASH 15. des Monats
zum 1.
und

Wenn
das Licht
len
Schwu ht
ausge
Stell Dir
Server-Ausfälle

Hochzeit
Jahres?
die
Was war des

Michael
Guido &
oder

Dirk & Stephan?


und kaum
Mit
Gay

Halloween
In Köln
Stadtplan
Guide

Kommerzieller

einer bekommt
fällt aus beleben die
vor GayRomeoOnline-Portals
des
Gebildeter
Kölner

als „erlaubt“
Studie
Systematische
& City

US-Import

oder vorgezogener
Karneval?

Szene...

zu homosexuellen
Migranten
vorgestellt
von
Map

Das letzte
Tabu über
ARTE-Doku

MIERT
Köln
of Cologne

es mit!
UNG

zweigeschlechtliche
Menschen
Psychote
Finde
st
heraus ob
Du ein Einzelgäng
er bist!

Du lieber
Wally
Inter view
Theat erma
Mit
Gay Sta
Guid
e&

mit dem schw


cher Walte
dtp
City

ulen
lan
Map

r Bock maye
r
von
of Co

logn
e
ln
01.11.-15.11.2010

Einfach aktueller
FLASHWWW. FLASH-COL
gibts im Doppelpack

KÖLNS MULTISEXUELLE SZENEZEIT

Terror

Köln
UPS: Pake
für schw
ule & lesbis

al will
Karnev ein
KOSTENLOS

informiert
OGNE.DE
zum 1. & 15. des Monats!

via

Track ing-N
che
r.
tbombe mit Juden in Chicago
UNG
Verlosu
ng
Gewi nne
Freikarten
für Fady
Maalouf!

ALLE 15 TAG
Einfach
FLASHWWW.

EINFACH
aktueller

SCHNELLER
INFORMIERT
gibts im

zum 1.
Doppelpack
Gay

informiert
FLASH-COLOGNE.DE
gibts im Doppelpack

Denn FLASH 15. des Monats


und

Wenn

EINFACH SCHNE
len
Schwu ht
das Licht
ausge
Mit

zum 1. & 15. des Monats!

Stell Dir
Guid
Sta
e&

und kaum

vor GayRomeoOnline-Portals
Server-Ausfälle
des

die
Was war des
Hochzeit
Jahres?
Michael
Guido &
oder

Dirk & Stephan?


Mit
Gay

Halloween
In Köln
Stadtplan
Guide

Kommerzieller
& City

US-Import

oder vorgezogener

einer bekommt
fällt aus beleben die

Gebildeter
Kölner

als „erlaubt“
Studie
Systematische
zu homosexuellen
Migranten
Karneval?

Szene...

vorgestellt
von
Map
dtp

Das letzte
Tabu über
ARTE-Doku
Köln
of Cologne
City

es mit!
lan

zweigeschlechtliche
Menschen
Map

E NEU !
15.10.-31.10.2010

Einfach
FLASHWWW.

LLER INFOR
aktueller
gibts im Doppelpack

KÖLNS MULTISEXUELLE

ALLE 15
15.09.-30.09.2010

Einfach
WWW.
informiert
FLASH-COLOGNE.DE
zum 1. & 15. des Monats!

EINFACH
SCHNELLER
KOSTENLOS

aktueller

INFORMIERT
informiert
FLASH-COLOGNE.DE

KÖLNS MULTISEXUELLE
SZENEZEITUNG

gibts
Denn und 15.
zum
1.
im Doppelpack
FLASH des Monats

Der
Zuhause-
bleiben-TAG

EINFACH
FLASH
haben

Angst
nach
Mordserie
Opfer
in
Opferschema
passt
Kerpenerbisheriges
nicht
Mit
Gay

es Freitagspartys
Warum ist der Frage
einmal
Stadtplan
Guide
TAGE NEU
& City

in Köln
nachgegangen...

the Timp
Map
von

im seit

sorgt
Köln
of Cologne

so schwer?

PimpKunstausstellung
Eine langem leer

für
Hotel
stehendenAufsehen
Timp
KOSTENLOS

DFB gegen
Intoleranz

SCHNELLER
verliehen

bert:
SZENEZEITUNG

Hirsch-Preis
Julius in Köln
wurde

Entzau s mit Kino


Schlus
Einfach
WWW.
aktueller

EINFACH
SCHNELLER
informiert
FLASH-COLOGNE.DE

INFORMIERT
FLASH
1.
im Doppelpack

Denn und 15. des


zum
gibts Monats

das
Schwulen
von

WennLicht ausgeht
Stell
Dir vor
Server-Ausfälle
of Co

des

Hochzeit
Jahres?
die
Was war des

& Michael
Guido Stephan?
Dirk &
oder
fällt
GayRomeoOnline-Portals

INFORMIERT
!
Mit
Gay

Halloween
In Köln

Das schwul-lesbische
nur in
Köln -
vor dem
Stadtplan
Guide

einer
& City

Kommerzieller
US-Import

oder vorgezogener

bekommt
kaum die Kölner
aus und beleben
von
Map

Karneval?

Szene...

Gebildeter
als „erlaubt“
Köln
of Cologne

Studie
Systematische
zu homosexuellen
Migranten
vorgestellt
es mit!

Das letzte
Tabu über
ARTE-Doku
zweigeschlechtliche
Menschen
Psychotes
t
Finde heraus

Ich bin doch


ob Du ein

Maschine
keineNiederer
Benny
Kuchen
bringt
und gute
- meistens
logn

endgültigen

Laune
jedenfalls...

Einzelgänger
bist!

„Verzaubert“
steht
e

Mit
Gay

Du lieber
Wally
Interview
ln

Stadtplan
Guide

mit dem

Theatermacher

- nicht

Filmfestival Aus. Die Veranstalter


& City

schwulen
Walter

schweigen...

Man geht
nie
so ganz die
Was machen
Szeneparty-Macher
von früher?
von
Map

Bockmayer

MIERT
Köln
of Cologne

Weniger
HIV-Fälle?
Zahlen des
Neue
geben Grund
Hoffnung
RKI
zur
in Köln

Das A ny way und


ert:
Entzaub it Kino geprobt
s
m
inar:

Sch luss nevals- Sem


nia zum Kar zeit macht.. .

li kums .. .
- nicht ttgarde Colo res
rt“ steht ... Mit der Sta fit für die fünfte Jah
l „Verzaube

b
schweigen

u
sich

P
Filmfestiva . Die Veranstalter Wie man

e n
-lesbische

ig
Aus Liberal ität

r
Das schwul endgültigen

jä h
Couch statt Mangel ware?

r
- vor dem

d e
nur in Köln Diese Locations Discoku gel

des min
über die
In Bonn wird

Wenige r werden haarig Unwiderstehlich?


Der Charme von
Rechte sexueller
Minderheiten diskutiert
Man geht nie
wird Köln
HIV-Fäll e? Privatparty s
Im November
wieder zum Nabel
Ich bin doch e so ganz des RKI
Neue Zahlen der Bärenszene
geben Grund zur
keine Maschin
bringt
Was machen die
Szeneparty-Macher Hoffnung in Köln
Benny Niederer

FORMIERT
Laune von früher?
Kuchen und gute
- meistens jedenfalls...

R IN
EINFACH SCHNELLE

Tue G ute s u nd
red e da rü be r
n f i n a n z i e l l e r N o t :
r o j e k t e s t e c k e n i B r e s c h e . . .
Kölns S z e n e p T o m L a r o c h e i n d i e
v e r a n s t a l t e r w i e
P a r t y
Jetzt springen

Köln statt Zweisamkeit 25 Jahre


Gran Canaria als Problem Aidshilfe Köln
Marcel Monteiro kommt Stefan Meschig Der Erfolg hat viele
einfach nicht los von ist der Experte Väter: Ein Interview
der Brennerei Weiß... für schwule Paare mit Rainer Jarchow...
NEWS
Jecke Idee: Das „schwule“ Kölsch kommt
Köln – Als ob es noch eines weiteren Beweises bedurfte, dass Schwule und Lesben aus Köln nicht mehr wegzudenken sind: Am 8. November haben
die StattGarde Colonia Ahoj und die Kölner Sünner-Brauerei eine “Zusammenarbeit der besonderen Art” verkündet. Nach dem QUEER-Bier gibt es
nun auch “schwules” Kölsch: Im “Sudhaus”, der ältesten noch produzierenden Kölner Brauerei, wurde das neue Sünners StattGarde Colonia Ahoj
Kölsch vorgestellt, exklusiv gebraut für die schwul-lesbischen Karnevalisten. Aus eigens für die StattGarde gestalteten Gläsern durfte zum ersten
Mal probiert werden, musikalisch untermalt von Marie Luise Nikuta. Pünktlich zu Karnevalsbeginn erfolgte im Pittermännche im Millowitsch, dem
Stammquartier der StattGarde, dass der offizielle Ausschank. Die Sünner-Brauerei erhofft sich von der Kooperation einen Publicityschub. Dafür
02 FLASH
15.-30.11.2010
sorgt auch der neue Bus der StattGarde, der in der kommenden Session mit dem Logo der jecken Kölsch-Marke verziert wird. (mk)

Tue Gutes
BAFÖG
Feiern für einen
Gleichstellung
beschlossen guten Zweck:
Berlin/Köln – Der Bun- Wird die
desrat hat dem Gesetz
zur Änderung des Bundes-
ausbildungsförderungsge-
Fla e shdance zum
setzes zugestimmt. Durch
die Neuregelung werden
Vorbild für die
LebenspartnerInnen im Ausbil-
Partyszene?

und sprich darüber


dungsförderungsrecht (BAföG)
und in der Förderung von Aufstiegs-
fortbildungen mit Ehegatten gleich-
TEXT: FRANK STÖRBRAUCK
gestellt. LSVD-Sprecher manfred
Bruns begrüßte die Neuregelung.
Allein an der Kölner Universität sind Köln - Party machen und neben-
derzeit über 41.000 StudentInnen bei Gutes tun: Das ist das Motto
eingeschrieben. Das Lesben- und der FLASHDANCE, die Geld für
Schwulenreferat an der Kölner Uni die Community sammelt – aber

Foto: PR/VVG
(LUSK) mochte auf Anfrage der nicht nur sie … einverstanden ist, wenn die
FLASH keine Stellungname zu der Anfang September erreichte schwul-lesbische Selbsthilfe den
Gesetzesänderung abgeben. (mk) die Ratsfraktionen ein Brandbrief Bach runter geht“, erläutert Tom
aus der schwul-lesbischen Szene. der FLASH. Er beließ es nicht bei
GAYCOM Absender: Das Schwule Netzwerk warmen Worten, sondern fing

Fördermittel NRW und die Landesarbeitsge- gleich Anfang November auf der
meinschaft (LAG) Lesben NRW. FLASHDANCE-Party an, Geld

nicht in Gefahr Es ging ums liebe Geld. Genauer


gesagt um die in den Medien
für die Community zu sammeln.
Von jedem Gast, der den vollen
Düsseldorf/Köln – Über 60 kursierenden Kürzungspläne der Eintrittspreis zahlt, fließt ein
Aktive aus der kommunalen Stadt. Betroffen wären davon Euro extra in eine Spendenbüch-
schwul-lesbischen Selbsthilfe auch die schwulen und lesbischen se. Tom hofft, dass dadurch pro
sind am 30. Oktober einer Selbstorganisationen in NRW Party „ein paar Hundert Euro“
Einladung zur GAYCOM ins – und somit auch in Köln. „Die zusammen kommen. Jeden Monat
NRW-Ministerium für Gesund- Kürzungen sind so drastisch, dass sammelt er fortan für eine andere
heit, Emanzipation, Pflege und viele Organisationen ums Über- Organisation. Den Auftakt im
Alter gefolgt. Empfangen wurden leben werden kämpfen müssen. November machte der SC Janus,
sie von der offen lesbischen NRW- Diesen Plänen fallen nicht nur im Dezember fließt das Geld zu-
Staatssekretärin Marlis Bredehorst,
die kleinen Organisationen zum gunsten der Aids-Hilfe Köln. Die
die bis zum Sommer Sozialdezernentin
in Köln war. Eine gute Nachricht
Opfer“, heißt es in dem Schrei- weiteren Begünstigten lesen sich
konnte Bredehorst gleich verkünden: ben, das die Unterschriften der wie ein „Who is Who“ der Kölner
Die rot-grüne Landesregierung werde Geschäftsführer Alexander Popp Selbsthilfegruppen: Rubicon ist
den Fördertopf für schwul-lesbische und Gabriele Bischoff trägt. Auch dabei, ebenso wie der LSVD, das
Projekte trotz Haushaltskrise nicht Partyveranstalter Tom Laroche anyway, aber auch das Centrum
beschneiden. Anfang Dezember soll las die Schreckenskunde – und Schwule Geschichte.
dann die Arbeit am “Aktionsplan gegen überlegte, wie er helfen kann. Tom Laroche (Foto li.), Veranstalter und DJ der Kölner Retroparty „Flaeshdance“, Die Begünstigten sind natürlich
Homophobie” losgehen. Für peinliche „Ich wusste gleich, dass ich ir- über den unverhofften Geldregen
Momente sorgte ein Schreiben der gendetwas unternehmen muss. unterstützt mit seinen kommenden Partys verschiedene Szeneprojekte in der begeistert: „Wir sind Tom Lar-
drei Landesverbände LSVD, Schwu-
les Netzwerk und LAG Lesben zur
Man muss doch ein Zeichen Domstadt. Die finanziell notleidenden Gruppen sich sich begeistert. oche für sein Engagement sehr
setzen, dass man nicht damit dankbar und wissen das sehr zu
laufenden Debatte über kommunale
Mittelkürzungen, das insbesondere

Gründungsvater
von Kölner Vertretern als “unabge-
sprochen” kritisiert wurde. (mk)

Impressum
Redaktions- & Anzeigenschluss:
25. November 2010
Herausgeber & Verlag:
FLASH Community Köln UG
(haftungsbeschränkt)
Kettengasse 18-20
50672 Köln
Amtsgericht Köln, HRB 67096
Stabsstelle - also direkten
25 Jahre Aidshilfe
Tel. (0 800) 80 90 82-0 AIDS-politische Engagement ist,
Fax: (0 800) 80 90 82-1 Zugang zu ihm. Er hat mir freie
E-Mail: info@flash-cologne.de so wenig ließ ihn die Seelsorge
los. 1994 führte ihn eine Stelle Hand gelassen, fand es richtig,
Köln: Interview
Internet: www.flash-cologne.de
Geschäftsführer & Anzeigenleiter:
als „AIDS-Pastor“ zurück nach dass ich aus der Bewegung kam
Marc Kersten, m.kersten@flash-
cologne.de Hamburg. „Ihre Arbeit hat die und die Kölner Aidshilfe mein
Druck: Westdeutsche Verlags- und
Druckerei GmbH (Mörfelden) mit einem der Kirche verändert“, mit diesem erster Ansprechpartner war.
Aber wir brauchten die anderen
Chefredakteur: Marc Kersten (V.i.S.d.P.) Satz verabschiedete Bischöfin
Party: Frank Störbrauck (fs),
party@flash-cologne.de
Cruising: Christian Scheuss,
Gründungsväter, Maria Jepsen Rainer Jarchow
2004 in den Ruhestand.
Behörden, wenn es um Akzeptanz
schwuler Lebensformen ging. Das
cruising@flash-cologne.de
Gastro: Marcel Weyrich,
gastro@flash-cologne.de
Rainer Jarchow Wie fühlt man sich als heraus-
Ordnungsamt wollte z. B. Dar-
krooms schließen, weil sie glaub-
Kultur: Jan Gebauer (jg), ragende Persönlichkeit? ten, dort flösse Geld für Sex.
kultur@flash-cologne.de
Unterhaltung: unterhaltung@flash- TEXT: SABINE ARNOLDS Das ist ein Schlagwort. Ich Die kannten nur Prostitution.
cologne.de finde es schön, dass ich für Wir mussten inhaltlich erstmal
Fotos: Thomas Pera (TomPe), Jeremy Köln – Homo Wiki beschreibt meine Arbeit Anerkennung
Dyens (jd), Sean Stein (ses), Toni Drin- aufklären. Leidel sprach mit dem
Rainer Jarchow als „herausra- und Dank bekomme. Aber die
kovic (td), fotos@flash-cologne.de Amtsleiter - er hat unglaubliche
gende Persönlichkeit der deut-
News & Mein Köln: Philipp Kleer (pk),
Marc Kersten (mk), Robert Niedermeier
schen Community“. Wie kaum ein
schönste Auszeichnung ist die Langjährige WeggefährtInnen: Bürgermeisterin Überzeugungskraft -, ich mit den
(rn), Sabine Arnolds (sar), Sean Baker Ehrenmitgliedschaft in der Deut- Mitarbeitern.
(sb), news@flash-cologne.de
Verlosung: verlosung@flash-cologne.de
zweiter prägte er die Arbeit der schen Aidshilfe, weil die von der Elfi Scho-Antwerpes, Phoenix-Betreiber Bernt Ide
Was gibt dir Kraft?
Visuelles Konzept: Marc Kersten AIDS-Bewegung in Deutschland.
Gemeinsam mit anderen begrün-
Community kommt. Denn ich und Pastor Rainer Jarchow (v.li.n.re.)
Layout: Marc Kersten, Sven Amann
wollte immer mein Bestes für Ich bekomme von Sterbenden
Rechtliche Hinweise: Irren ist mensch-
lich, deshalb sind alle Angaben in dieser
dete er in den 80ern das Kölner sie geben. mindestens so viel, wie ich ihnen
Zeitung ohne Gewähr. Wenn nicht aus- Modell der AIDS-Prävention. in Deutschland die Oberhand schen gelingt, mit dem Schicksal geben kann. Sie schenken mir
drücklich anders vermerkt, betrachten
1986 wurde er im Gesundheits- Warum engagierst du dich für gewinnen. Schwule sollten in HIV-Infektion fertig zu werden. Vertrauen, öffnen sich mir ge-
wir eingesandte Informationen und Fotos
als zur honorarfreien Veröffentlichung amt Köln zum bundesweit ersten AIDS? Deutschland nicht länger diskri- genüber. Daraus ziehe ich Moti-
freigegeben. Für unverlangt eingesandte
miniert, sondern gleichberechtigt Wie habt ihr in den 80ern, die
Manuskripte, Fotos und andere Unter- Berater für Menschen mit HIV/ Anfangs war die Motivation vation. Außerdem kann ich sehen,
Offiziellen der Stadt Köln auf
lagen übernimmt FLASH keine Haftung. AIDS in einer Behörde. Da lagen rein Schwulen politisch. Ich sah, behandelt werden. Ich wusste, dass mein Einsatz gesellschaft-
Es besteht kein Anspruch auf Rückgabe. eure Seite gebracht?

>>
Der Abdruck eines Fotos in der FLASH drei Karrieren bereits hinter ihm, was in den USA passierte. Die AIDS ist dafür ein wichtiges lich etwas voran bringt.
ist in keiner Weise als Hinweis auf die als evangelischer Gemeindepas- Vehikel. Heute stehen Positive Mit Dr. Leidel war der Leiter
sexuelle Orientierung der abgebildeten
Krankheit trug den Stempel
tor, als Religionslehrer und als „Schwulenpest“ und ich wollte stärker im Vordergrund. Ich kann des Gesundheitsamtes unser WEITER IM TEXT
16
Personen zu verstehen.
Therapeut. So wichtig ihm das nicht, dass die Schwulenhasser dazu beitragen, dass es Men- Verbündeter. Ich hatte eine GEHTS AUF DER SEITE
Hoffnung: Modernisiert Röttgen die CDU?
Bonn – Auf ihrem Parteitag am 8. November in Bonn, hat die NRW-CDU Bundesumweltminister Norbert Röttgen mit 92,5% der Stimmen zu
ihrem neuen Landesvorsitzenden gewählt. Röttgen gilt als Modernisierer und Sympathisant schwarz-grüner Bündnisse. Ob sich durch seine
Wahl auch eine Öffnung der Christdemokraten gegenüber “jungen urbanen Schichten” ergeben wird bleibt abzuwarten. Der Landesvorsit-
NEWS
zende der Lesben und Schwulen in der Union (LSU), Jens Bergmann, wünscht Röttgen viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe und hofft, dass
“mit ihm ein Wandel, hin zu mehr Offenheit gegenüber unseren Belangen innerhalb der CDU stattfindet”. (mk)
FLASH
15.-30.11.2010 03
STRAFANZEIGE HAPPY BIRTHDAY

FLASH wünscht NEWSTICKER


schätzen“, sagt Thomas Haas, Nacht auf eine Gesamtspen- Special. Dieses Jahr, weil es auf
Leiter des anyway. Dem schwul-
lesbischen Jugendzentrum stehe
densumme von 1.774,87 Euro
gekommen. Das kann sich sehen
einen Mittwoch fällt, sogar zum
Welt-Aids-Tag am 1. Dezember. Missbrauch
das Wasser bis zum Hals, in die-
sem Jahr erst musste es Kür-
lassen, oder?“, so ein stolzer
Vito-Laurent Fichera, Club-Ma-
Letztes Jahr sammelten die
celebrate!-Macher um Ina Wolf,
jahrelang alles Gute +++ Am 18. November ge-
hen die “Aktionstage gegen

vertuscht?
Sexismus und Homophobie”
zungen von acht Prozent hinneh- nager des Venue gegenüber der Tim Opfer, Vito Laurent Fichera Köln – Während draußen an der Kölner Uni mit einer
men. Die dringend notwendigen FLASH. Für ihn 650 Euro. Eine Summe, die die der nukleare Winter ausge- Abschlussparty im ArTheater
Renovierungsarbeiten wurden Aids-Hilfe auch in diesem Jahr Bonn – Das von Jesuiten brochen ist und die Sonne zu Ende. Zuvor gibt es am 16.
auf ein Minimum beschränkt, wieder sehr gut gebrauchen geführte Alosius-Kolleg scheinbar gar nicht mehr November noch eine “Per-
ebenso die räumliche kann: „Ich finde es super, (Ako) kommt nicht zur Ruhe. zum Vorschein kommt, kön- formance-Lecture” mit Tim
Erweiterung: „Da sind dass sich so viele Leute, Wie das Bonner Magazin nen sich einige Kölnerinnen Stüttgen zum Thema “Porn
wir wirklich auf jeden auch aus der Partysze- “Rhein:Raum” berichtet, und Kölner zumindest auf ihren Loss: Precarious Intellect”
Euro angewiesen“, ne, einbringen“, so liegen der örtlichen Staat- Geburtstag freuen: CityNews- um 19.30 im Musiksaal im
so Thomas. Auch Heidi Eichenbrenner, sanwaltschaft nun Anzeigen Chefredakteur und Fantasypride- Hauptgebäude am Albertus-
“gegen den Rektor des Ako, weitere Mitbegründer Matthias Ehlert Magnus-Platz
Michael Lohaus, Pressesprecherin
Vorsitzender der Aidshilfe Köln. Patres und sogar gegen die von den feiert am 18. Oktober. Jörg Elsche, +++ Der Kölner Lesben- und
des SC Janus, Man arbeite mit Jesuiten bemühte Missbrauchs- Betreiber des FENZkunstraums, Schwulen-Tag (KLUST) lädt
ist angetan von Partyveran- beauftragte vor”. Der “Eckige vielen eher unter seinem Künstler- am 21. November zu einem
Toms Unter- staltern gerne Tisch”, die Interessensgemeinschaft namen Else Roe bekannt, wird nach moderierten Workshop, der
von Missbrauchsopfern an Jesuit- inoffiziellen Informationen diesen die Frage erörtern soll, was
stützung: „Wir zusammen, da
eneinrichtungen, werfe ihnen u. a. Monat 100 Jahre alt. Mal wieder heutzutage Gay Community
als ehrenamtlich die Aidshilfe auf bedeutet und welche Sze-
Besitz von kinderpornografischem ein Beispiel dafür, dass man sozialen
arbeitender Ver- den Partys auch neangebote in Zukunft noch
Material und Strafvereitelung vor. Netzwerken nicht trauen sollte.
ein sind natürlich Präventionsakti- erforderlich sind – Anmeldung
Ein männliches Missbrauchsopfer Fantasypride-Organisator Sven
auf die Solidarität onen machen kann, unter office@klust.org
erhebt unter dem Psyeudonym Hans Amann wird am 22.11. runde 35

hera
der Szene angewie- so Heidi. „ Dort
F ic
+++ Der Come-Together-
it o
Genitiv schwere Vorwürfe gegen Jahre alt. Pink Planet-Veranstalter
sen und freuen uns
ganz besonders, dass
Ven u e - H o s t V erreichen wir junge
Leute, zu denen der
die damalige Schulleitung, die den
regelmäßigen sexuellen Missbrauch
Kevim Lam feiert am 25.11. Geburt-
stag und wird wohl informierten
Cup findet nächstes Jahr
nicht wie üblich an Fron-
die FLASHDANCE uns Zugang sonst oft an Schutzbefohlenen “offenbar auch Kreisen zufolge kurz darauf Richtung leichnam sondern an Christi
mit einer Spende unter- schwieriger ist. Es ist ein Geben deshalb über Jahre hingenommen US-Westküste entschwinden. Zwei Himmelfahrt (2. Juni) statt,
stützt.“ und Nehmen“, so ihr Eindruck. [habe], damit der Orden keinen Tage später darf man Station2b- teilte CTC-Organisator An-
Doch Tom ist nicht der einzige, sind Spenden an die Community Ihr Kollege Pascal Siemens, der Schaden nähme”. (mk) dreas Stiene mit
Betreiber Amir Maafi- Tehrani
der sich generös zeigt: So ver- etwas Selbstverständliches: fürs Fundraising zuständig ist, gratulieren. Und am 29. November +++ Die Schwusos NRW
anstaltet das Venue seit 2008 „Wir machen für die Szene sieht aber auch noch Luft nach wird das Who is Who der Kölner befinden sich im Umbruch:
vor dem Welt-Aids-Tag eine Be- Partys und unterstützen gerne oben: „Wenn sich noch der eine Szene zum Telefonhörer greifen, Der Landesvorsitzende Dirk
nefiz-Party („Red Ribbon Special auch wichtige Vereine und Ein- oder andere Partyveranstalter um dem FDP-Stadtverordneten Jehle hat seinen Rücktritt
zur Gay Students Night) zuguns- richtungen der Szene.“ fände und sich an einer Spenden- und -Landesgeschäftsführer Ralph angeboten – vor allem aus
ten der Aids-Hilfe – in diesem Aber nicht nur das Venue und aktion beteiligen würde, wäre Sterck alles Gute zum Geburtstag Köln hatte es deutliche Kritik
Jahr übrigens in wenigen Tagen, die FLASHDANCE sind aktiv: das natürlich noch schöner.“ zu wünschen. Wie wir das jetzt an der Arbeit des Landesver-
bandes gegeben (mk)
am 20. November. „Im vergan- Auch bei der celebrate! gibt schon tun! (mk)
genen Jahr sind wir in nur einer es jedes Jahr ein Red Ribbon

H A L LdeOrQapUokaEleEsbNischen JET ZT IN
DO PPE L D
Di e Na ch t
Un tu nt en

CREW
Matthias Brandebusemeyer
Jonathan Briefs
Nina Klopschinski
George Le Bonsai
Marion Radtke
Stephan Runge
Dada Stievermann
Claus Vincon
MUSIK
Gilly Alfeo

GÄSTE
Martin Reinl, Pink Poms,
Rosa Funken, Frauenbewegung,
Mariechen-Tanzcorps „Maria laach“,
Burning Feet und weitere
Überraschungen

www.roeschensitzung.de

TEXT: MARC KERSTEN


Design by: hausmarke.com

Köln/Chicago - Auch wenn deut-


Gastro by: Powered by:
sche und amerikanische Medien
es nicht an die große Glocke
hängen: Die über das europäische
11. + 12. 18. + 19. 25. + 26. Februar & 04. März 2011
UPS-Luftfrachtzentrum am Flug-
hafen Köln/Bonn nach England
weitergeleitete Paketbombe aus Mülheimer Kulturbunker Köln
Tickethotline:
dem Jemen 0221 - 2801 oder www.koelnticket.de
war an eine Gruppe
schwuler und lesbischer Juden
Tickets: 23,- EURO zzgl. Gebühren über alle Köln-Ticket Vorverkaufsstellen - Freie Platzwahl
adressiert: Die Congregation Or
Mein Köln
A L L E S W A S D U B R A U C H S T

präsentiert:
4 FLASH
15.-30.11.2010

Mein Veedel:
Ehrenfeld
Mit Kai (17 Jahre) auf Tour durch Green“ im letzten Jahr gewesen.
Träumerisch blickt er zurück und
OPERNTERRASSEN
Sexy X-Mas
Köln – Weihnachten zu
Hause bei der Familie ist ja
gut und schön, aber irgend-
wann fällt einem ja dann doch
mal die Decke auf dem Kopf.
So manch einer will am Abend des
Kölns alternatives Zentrum erzählt mir von den Highlights
des Konzerts.
1. Weihnachtstags nur noch weg.
Wie gut, dass dieser Tag in diesem
Weiter gehen wir zu einer
Jahr auf einen Samstag fällt und
Diverse Künstler TEXT: SEAN BAKER Kunstausstellung die im He-
die SEXY-Party an der Reihe ist.
JEWELS liosturm stattfindet. ‚Urban
Natürlich gönnt sie sich auch zu
Dieses Buch ist die Bühne für des Mannes Cologne’ nennt sie sich und zeigt
Weihnachten keine Pause, sondern
bestes Stück – eine Vorstellung der ganz Arbeiten von Kölner Straßen-
lädt standesgemäß zum X-Mas-
besonderen Art! Nicht verpassen! künstlern. Die Kunstobjekte sind
Special in die Opernterrassen. Mit
€ 29,95 dabei direkt auf die Wand der
dabei: die DJs Orlando Ricardo,
Ausstellungshalle gesprüht. Kai
Oliver M. (Mainhall), Niko Krist
erzählt mir noch: „Bei der langen
(XCESS-Club) und Stella deSTROY
Nacht der Kölner Museen hat-
(Popfloor). (fs)
ten die Betreiber eine Leinwand
aufgestellt und jeder Gast durfte
sich dann darauf verewigen.
Jason Salzen-
Diese wird dann am Ende der
stein (Hrsg.)
Ausstellung in Stücken verstei-
BRIEF gert“. Ohne zu lachen, erzählt mir
ENCOUNTERS Kai, dass einer der Gäste einen
Sexy Boys in riesigen Penis gemalt hätte und
sexy Briefs – dass er diesen, bei der Auktion
das inspiriert am Ende der Ausstellung, für eine
nicht nur die seiner Freundinnen ersteigern
großen Foto- will. „Ehrenfeld ist eigentlich ein
grafen unserer Künstler-Veedel. Viele haben sich MY SECRET GARDEN
Silvester im
Zeit … hier mit Ihren Ateliers eingenis-
€ 24,95 tet. Künstlerisch gesehen, ist

Kunsthaus
Ehrenfeld das Kölner Zentrum.
„L isbät “
Caf é und Crêperie
Da das Wetter sich immer
weiter zum Schlechteren wan-
delt, nimmt mich Kai noch mit zu Köln – Mit der Secret
seinem Lieblingsrestaurant, die Garden meets brot&spiele
Köln-Ehrenfeld – Der erste mal abschalten. „Ich könnte nicht Café & Crêperie ‚Lisbät’. „Ich bringt sich die erste große
Gedanke, der mir in den Kopf sagen wo es so was noch mal bin leider viel zu selten hier, aber Silvesterparty schon einmal
schießt, ist die Kölner ‚Alterna- gibt!“ zwei mal im Jahr auf jeden Fall.“ in Stellung: Am Freitag, dem
tive Party-Szene’. Genau hier Ein weiterer Ort, nicht weit Nach der Zeugnisausgabe scheint 31. Dezember heißt es ab 22
Guillem Medina Uhr im Kunsthaus Rhenania in
treffe ich mich heute mit Kai, 17 vom Underground entfernt, ist dies der beste Ort zu sein, um
DARE der Südstadt: Willkommen zum
Jahre alt, der mir ein paar seiner die Live Music Hall. „Parties sich zu beruhigen falls ein Lehrer
Wer keine Angst Lieblings-Flecken in Ehrenfeld findet man hier auch, aber ich bin einem wieder eine miese Note Indie, 80ies, Wave, Britpop und
vor strammen zeigen will. „Immerhin hat K- eigentlich nur hier, wenn alter- erteilt hat. Draußen regnet es Elektropop-Silvesterspecial. Die
Burschen hat, Ehrenfeld rund 35.500 Einwohner native oder Elektro-Konzerte in Strömen und wir entscheiden All-Inklusive-Karten werden im
sollte bei DARE und einiges mehr zu bieten als stattfinden“. Das Geilste was er uns, noch was zu essen und un- Vorverkauf für 25 € (AK 29 €)
zugreifen! nur Parties wie die ‚Backstage bisher erlebt habe, sei das Kon- sere kleine Tour durch Ehrenfeld angeboten. Weitere Informationen
€ 34,95 Diaries’ oder die ‚Brot & Spiele’.“ zert von „La Roux“ und „Adam hier zu beenden. zum Line-Up und zum Vorverkauf
Verabredet haben wir uns am gibt es in Kürze auf der mysecret-
Kölner-Drehkreuz in Ehrenfeld; gardenparty-Seite auf Facebook zu
an der Venloer Straße/Ecke Gür- begutachten. (fs)
tel. Treffpunkt vieler Menschen,
und wie ich später erfahre auch
A. Ahlert/
von Kai und seinen Freunden,
Ph. Fleiter PULSTAR
wenn sie etwas unternehmen.
WAS VON LIEBE
Gloria-
„Zentraler ist höchstens noch
ÜBRIG BLEIBT der Hauptbahnhof.“ Und wo er
Spannende
Happening
Recht hat, hat er Recht. Nicht
Geschichten über nur U- und S-Bahn sind hier zu
die Liebe oder finden sondern auch Bus und die
was von ihr übrig BD. Köln – Die Pulstar-Party
bleibt … Unser erster Halt ist am ‘Un- zieht es in die Innenstadt:
derground’ in Köln. Bekannt für Nach sechs erfolgreichen
€ 19,95
seine Alternativen und Rock- Ausgaben in verschiedenen
Parties in der Hetero Szene. Kölner Clubs, meist im Stadtteil
„Meistens gehe ich zur ‚Dhoop Ehrenfeld, betritt das Team um
BÜCHER · MAGAZINE · DVD Garden’ Party. Die findet immer Veranstalterin Marion Mahlberg
am Montag statt und ist anders mit der 7. Pulstar im Gloria am
TOOLS & TOYS · UNDERWEAR Samstag, dem 4. Dezember ein
als die ganzen Konzerte oder
Parties die man hier vorfindet.“. kleines Stück Neuland. „In jener
K Ö L N Das besondere sei die Lounge, wunderbaren Location werden
Kettengasse 20 die nur bei dieser Party geöffnet wir in dieser Nacht wie immer auf
U Rudolfplatz wird. Sie ist abgeschottet vom unsere Residents setzen“, so Ma-
Mo - Sa 10 - 21 Rest der Party und ist komplett rion beruhigend. Neben Eva Maria
mit Matratzen und Kissen aus- aus Amsterdam werden Johannes
liosturm
Urban Cologne, He
w ww. b runo s. d e gelegt. Selbst die Musik würde Retschke und Murat Tepeli für die
man hier nicht mehr hören und musikalische Untermalung in der
man kann zwischendurch einfach Nacht sorgen. (fs)
PARTY
Foto: Bernd Rosenbaum

Funky Chicken: Comeback in Opernterrassen


Köln – Was lange währt, wird endlich gut: der Funky Chicken Club kehrt nach längerer Auszeit wieder auf die
Partyszene-Bühne Kölns zurück. Die Grand Dame der Mixed-Partys startet am Freitag, dem 17. Dezember
(nicht mehr dienstags!) auf zwei Floors in den Opernterrassen wieder voll durch. Auf Floor A wird es House, auf
Floor B Disco-Soul-Elektro-Pop auf die Ohren geben, verriet Veranstalter Theo Siegfried schon einmal vorab.
Das Ganze wie immer zum humanen Eintrittspreis von 5 €! Let’s rock it! (fs)
FLASH
15.-30.11.2010 5

DJ Let's party!
Köln – Als Teenie unter 18 hat man
es nicht leicht: „Du musst leider
draußen bleiben“, bekommt man
regelmäßig zu hören, wenn man
trotzdem den Versuch unternimmt,
sich als unter 18-jähriger auf eine
Party zu schmuggeln. Da helfen oft

U18
auch keine getürkten Schüleraus-

Fragebogen
weise oder der Personalausweis
eines Freundes, der einem frap- Anyway und Venue buhlen um die Gunst
pierend ähnlich sieht. Das Venue
schafft nun Abhilfe: Am Freitag, der minderjährigen Schwulen und Lesben
dem 26. November öffnet der Club

GORDON VOβ
auf der Hohen Straße bereits ab TEXT: FRANK STÖRBRAUCK
21 Uhr zur twinkylicous erstmals
die Pforten auch für Kids ab 16. wer also nach Mitternacht kein ab 19 Uhr die weekender auf – auf-
Aber: Geht das so einfach? Übergabe oder durch Überlassen Bändchen vorzuweisen hat, den grund der Platzverhältnisse natür-
Rechtlich ist es zunächst kein (Stehenlassen) erfolgen. Ob der werden die Securitymitarbeiter lich ein paar Nummern kleiner als
Problem, das Jugendschutzge- Alkohol tatsächlich getrunken wird, freundlich zum Ausgang begleiten. das Venue. „Naturgemäß richten
setz erlaubt unter 18-Jährigen ist dabei nicht entscheidend“, stellt Host Matt, jetzt 21 Jahre alt, ist wir uns an die Jüngeren, so bis 27
Gordon Voß (29 Jahre) ist einer der profiliertesten grundsätzlich den Besuch einer das Bundesministerium für Familie, jedenfalls schon in Vorfreude: “Als Jahre etwa“, erklärt anyway-Leiter
Indie-DJs in NRW. Auf der bang! in Oberhausen sowie Diskothek – allerdings mit zwei Senioren, Frauen und Jugend klar. ich 16 war, hätte ich mich über so Thomas Haas. Die Party wurde
der erfolgreichen Brot&Spiele-Party ist er Resident DJ. Einschränkungen: Um Mitternacht Ein Beispiel dafür, was der Gesetz- eine Party in einem richtigen Club im September ins Leben gerufen
Am 25.12. ist er Headliner der neuen schwul-lesbischen muss Feierabend für die Kids sein geber vermeiden will: Christian und soll sich, so Thomas, „auch an
und bis dahin darf kein „Branntwein (18) genießt seinen Whisky-Cola- die richten, die bisher noch keinen
Indieparty “Wunschkind” im Kölner “subway”. Drink und während er auf Toilette
und branntweinhaltige Getränke Schritt ins anyway unternommen
(Spirituosen)“ an sie abgegeben ist, kommt seine Begleitung haben.“ Um erst gar nicht mit
Was war Dein peinlichstes Welche Party hat Dich im Lauf Dominik (17) in arge Versu-
oder von ihnen getrunken werden. dem Jugendschutzgesetz
DJ-Erlebnis? Deiner DJ-Karriere am meis- chung, sich einen Schluck
Unter Branntwein versteht das in Konflikt zu geraten,
Springende CD-Player. ten geprägt? zu gönnen …
Gesetz „alle alkoholhaltigen Geträn- ist die Party schon um
Was ist Deine bevorzugte Die bang! im Druckluft in Ober- ke, die gegärt und anschließend Den Venue- Mitternacht vorbei. In
Methode, einen Musikwunsch hausen. destilliert worden sind“. Dazu Machern um Sachen Alkoholaus-
abzulehnen? Wo in Köln bist Du am liebs- gehören Weinbrand, Korn, Rum, Club-Manager Vito- schank behilft man
„Diesen Song habe ich nicht ten? Whisky, Likör, Magenbitter etc. Als Laurent Fichera sich mit Armbänd-
dabei.“ Zurzeit in der Werkstatt, wenn branntweinhaltige Getränke gelten und Host Matt chen für alle ab 18:
Wer ist (außer Dir selbst) ich dort im Rahmen der Brot & aber auch Spirituosen, die nur bleibt somit nichts „Wer keins hat, be-
Dein Lieblings-Szene-DJ? Spiele auflege. Nächster Termin: zu einem kleinen Teil Branntwein anderes übrig, als kommt auch nichts
18.12.2010. enthalten, wie zum Beispiel der auf bis Mitternacht Hochprozentiges“, so
Die Kollegen, mit denen ich beim
Was für Musik hörst Du, wenn Schwulenpartys populäre Red Bull die hochprozentigen Thomas. Da die Par-
Auflegen eine entspannte Nacht
Du deprimiert bist? mit Wodka. Andere alkoholische Drinks im Kühlregal tyräume überschaubar
habe.
Getränke als Branntwein sind dage- zu lassen: „Wir wer- sind und viele anyway-
Was war Dein letzter Ohr- Keine Musik. Da werden TV-
gen okay. Das sind solche, die mehr den an dem Abend aber Ehrenamtler vor Ort sind,
wurm? Serien auf DVD geschaut.
als 1,2 Volumenprozent Alkohol, ganz besonders günstige „haben wir das auch sehr
Indie: Wombats – Tokyo | Was ist Dein Alltime-Lieb- aber keinen Branntwein enthalten. Getränkespecials anbieten und gut im Griff“, so Thomas. Und
Elektro: Azari & III – Reckless lings-Song? Also vor allem Bier, Wein, Sekt und somit auch der jüngeren Zielgruppe auch die Politik begrüßt die neuen
(Tensnake Remix) | Pop: Jens Pet Shop Boys – Can You Forgive damit hergestellte Mischgetränke. ausgelassenes Feiern ermöglichen, Angebote. Ulrich Breite, Fraktions-
Friebe – Theater Her? | George Michael – Fast- Nun, dann gibt’s halt nur ohne den Geldbeutel zu sehr zu sehr gefreut.” geschäftsführer der FDP im Kölner
Spielst Du ein Instrument und love | R.E.M. – Lotus | Oasis Hochprozentiges für alle ab 18, belasten“, verspricht Vito. Um Mit- Doch das Venue ist nicht die ein- Rat, sieht in dem Venue-Angebot
wenn ja, welches? – Sunday Morning Call | Pulp wird manch einer sagen. Doch ternacht dann müssen alle unter zige Party für Kids unter 18. Das einen „Schritt in die Normalität“.
Wurde jahrelang zum Gitarre – Sunrise da macht das Gesetz nicht mit, 18jährigen die Party verlassen. Und anyway, das Jugendzentrum für In Köln gäbe es schließlich jeden
spielen verdonnert – alles denn: „Abgabe ist jede Form der auch dafür haben Matt und Vito Leben und Schwule, bietet einmal Monat mehrere Partys in Hetero-
vergessen. Weitere DJ's onlin e: tatsächlichen Zugangsverschaffung vorgesorgt: Alle ab 18 erhalten im Monat (derzeit am 4. Freitag) Clubs, die sich an Jugendliche unter
www.flash-cologne.de und kann durch Verkauf oder bloße am Eingang ein Kontrollbändchen; gemeinsam mit Host Sean Baker 18 Jahren richteten.

A-Z
BACKSTAGE Werkstatt, Grüner Weg
1b – Haltestelle: U-Venloer
einige junge Hetero-Cliquen –
Flair: Kirmes-Feeling, zuweilen
Station2b, Pipinstr. 2 –
Haltestelle: U-Heumarkt
im Bootshaus auf - Flair:
ehemaliges Bootshaus, mit
StarZ, Hohenzollernring 93
– Haltestelle: U-Friesenplatz
Café, unten Dancefloor –
Eintritt: 5 € - Getränkepreise:
DIARIES –
Str./Gürtel, S-Ehrenfeld Flair einer Schul-Disco - Ein- Außenterrasse zum Chillen- preiswert – Location: Café

BUTCH & BEAR


tritt: freitags und samstags 3
€ - Getränkepreise: preiswert GAY STUDENT Eintritt: 10 € – Getränke-
preise: moderat - Location: ORIENT (S) EX- Franck, Eichendorffstr. 13 –
Haltestelle: U-Nußbaumerstr.
– Location: Clip, Stephanstr. NIGHT – Musikrich- Bootshaus, Auenweg 173 PRESS – Musikrichtung:
MEGA DISCO NIGHT 4 – Haltestelle: U-Heumarkt tung: Pop, R‘n‘B, House, – Haltestelle: U-Zoo/Flora, Turkish-Pop, Oriental & House
TAPE – Musikrichtung:
– Musikrichtung: House – Charts- Dancefloors: weiter zu Fuß über Zoobrücke – Dancefloors: 1 – DJs:

Alle Kölner
Dancefloors: 1 – DJs: HiFi
Sean, Nico Krist – Publikum: COCK-PIT BEAR 1 – DJs: rowDee, Timy Flair,
Scampi – Publikum: sehr jung,
MEAT FACTORY
Diskötek, Darkclub & XXX -
Publikum: Bären, anatolisch
Indie, Britrock, Trash- Dance-
floors: 1 – DJs: rowDee,
Bären, Grizzlys & Friends – PRIDE EDITION schwul, aufgestylt – Flair: – anmutenden Machos, butche Frau Kowalcyk – Publikum:
Szene-Partys vom Musikrichtung: Indie, Britpop,
Elektro, Techno, Minimal –
Flair: ehemaliges Premierenki-
no im Ambiente der 50er-Jahre
– Musikrichtung: House –
Dancefloors: 2 – DJs: Darko,
stylisch-moderner Club, große
Tanzfläche, viele Sitzgelegen-
Kerle – Flair: stylisch-moder-
ner Club, große Tanzfläche,
jung, schwul und lesbisch
gleichermaßen, alternativ –

15. - 30. November Dancefloors: 2 – DJs: Trust – Eintritt: 18 € (AK) – Geträn- Bramsterdam & Big General, heiten, drei Theken - Eintritt: 7 viele Sitzgelegenheiten, Flair: stylisch-moderner Club,
the Girl, Alex Reitinger (Floor kepreise: moderat – Location: Roke Cabrera, Martin Rapp € - Getränkepreise: moderat drei Theken – Eintritt: 10 gemütliche Lounge – Eintritt:
1), Arantxs Gallardo, Paris Gloria, Apostelnstraße 11 - Publikum: House-Clubbing- – Location: Venue, Hohe Str. € – Getränkepreise: moderat bis 00 Uhr 5 €, danach 6
CASSYS PLÜSCH & Haze (Floor 2) – Publikum:
jung, schwul und lesbisch glei-
– Haltestelle: U-Neumarkt Fans unter den Bären - Flair:
wo früher die Reisenden
14 – Haltestelle: U-Heumarkt - Location: Venue, Hohe Str.
14 – Haltestelle: U-Heumarkt
€ – Getränkepreise: moderat
– Location: Red Cat Lounge,
PLUNDER – chermaßen, alternativ – Flair:
undergroundig – Eintritt:
CELEBRATE – Mu-
sikrichtung: 80er, 90er,
unter hohen Decken auf den
Zug gewartet haben, rockt
HOMORIENTAL – Musikrichtung: House –
Dancefloors: 1 – DJ: Jeremy SC JANUS
Luxemburger Str. 60 – Hal-
testelle: U-Barbarossaplatz
nicht mitgeteilt – Getränke- heute das Partyvolk - Eintritt:
Charts, R’n’B, House – Dance- Dyens & Marc Hell – Publikum:
GEBURTSTAGS-
preise: preiswert – Location:
ARTheater, Ehrenfeldgürtel
floors: 1, in den Schulferien
manchmal 2 – DJs: GinaG,
bis 00 Uhr 15 €, danach 20
€ - Getränkepreise: moderat
- Location: Alter Wartesaal
ab 25 aufwärts, topless mit
Drang auf Frischfleisch – Flair: PARTY – TWINKYLICOUS –
127 – Haltestelle: U-Venloer rowDee u.a. – Publikum: bunt Musikrichtung: Pop, Charts
kühler Industriedesign-Style –
Str./Gürtel, S-Ehrenfeld gemischt, von ganz jung bis – Haltestelle: U-Dom/HBF – Dancefloors: 1 – DJs:
Eintritt: frei, aber 10 € MVZ
reif, fast 50%iger Frauenanteil Denny D., rowDee – Publikum:
C– Musikrichtung:
– Getränkepreise: moderat –

Musikrichtung: Charts,
BEAR PRIDE – Flair: edel, offen, relativ hell
– Eintritt: Schüler, Studenten,
OLOGNE GOSSIP Musikrichtung: Turkish-Pop,
Location: Station2b, Pipinstr. Junge (-25) und junggebliebene
– Flair: stylisch-moderner
SUNDAY – Musikrich- 60iger, 2 – Haltestelle: U-Heumarkt
Pop – Dancefloors: 1 – DJs: Azubis, Zivis frei, alle anderen 70iger, Indie, Techno, House, Oriental & House – Dance- Club, große Tanzfläche,
Cassy Carrington – Publikum:
junges Partyvolk, das Cassy
tung: House – Dancefloors:
1 – DJs: Niko Krist, Nicolas
bis 23 Uhr 3 €, danach 5 €,
kein MVZ; – Getränkepreise:
Balkan Beats – Dancefloors: 1
– DJs: Mika, Ccryder, Dirk Sid
floors: 1 – DJs: Superstar
Son-E – Publikum: vom femini- METROSEX – Mu-
sikrichtung: Best of all Genres
viele Sitzgelegenheiten,
drei Theken – Eintritt: bis
und ihrem Team bei Show Nucci, Jose Shiva, Diskötek, moderat – Location: LOOM, Eno – Publikum: neue alter- nen Jung-Araber mit politisch Musikrichtung: 70er, 80er, Mitternacht freier Eintritt für
und Tanz beiwohnt – Flair: Stephan Fischer, Savi – Hohenzollernring 92 – korrekten Palästinenser-Schal – Dancefloors: 1 - DJs: Blue, Pop, Disco – Dancefloors: alle bis 25, alle anderen bis
native Party – Flair: ältester
200 Quadratmeter großer Publikum: Bear-Pride-Fans Haltestelle: U-Friesenplatz bis zum anatolisch anmutenden Old School, Orlando-Ricardo 1 – DJs: Ralph Rosenbaum Mitternacht 4 €, danach 6 €
Jazzclub Kölns, Keller-Club
Show- und Partyraum mit mit Lust auf After Hour Macho – Flair: stylisch-mo- – Publikum: lesbisch, ab 25 – Publikum: SC Janus-ler & – Getränkepreise: preiswert
- Eintritt: 6 € – Getränke-
üppiger Dekoration – Eintritt:
7 € – Getränkepreise:
– Flair: riesige Location,
direkt am HBF – Eintritt: 8 € CLIP – preise: preiswert – Location:
Subway, Aachener Straße 82
derner Club, große Tanzfläche,
viele Sitzgelegenheiten, drei
aufwärts – Flair: es ist eng,
es ist klein, es ist wunderbar!
Friends – Flair: ehemaliges
Premierenkino im Ambiente
– Location: Venue, Hohe Str.
14 – Haltestelle: U-Heumarkt
moderat – Location: Amu- – Getränkepreise: moderat – Theken – Eintritt: bis 00 Uhr – Eintritt: frei – Getränke- der 50er-Jahre – Eintritt:
– Haltestelle: U- Rudolfplatz
WEEKENDER. –
sette, Richard-Wagner-Str. Location: Bogen 2, Trankgasse 5 €, danach 7 €, kein MVZ preise: moderat – Location: 6 € für SC Janus-Mitglieder,

DR. LOVE‘S
8 – Haltestelle: U-Rudolfplatz 20 – Haltestelle: U-Dom/HBF – Getränkepreise: moderat Blue Lounge, Matthiasstr. 4-6 alle anderen 8 € – Getränke-
- Location: Venue, Hohe Str. – Haltestelle: U-Heumarkt preise: moderat – Location: Musikrichtung: Pop, R‘n‘B,
3tung:0KARAT – Musikrich- B ROT UND SPIELE LAB – Musikrichtung: 14 – Haltestelle: U-Heumarkt
N IGHTKOMM
Gloria, Apostelnstraße 11
– Haltestelle: U-Neumarkt
Dance – Dancefloors: 1 –
DJs: N.N. – Publikum: Freunde
HORNY – Musikrichtung:
House, Elektro – – Musikrichtung: Indie, Punk House - Dancefloors: 1 – DJ:
des anyway und Sean Baker
S– Musikrichtung:
Dancefloors: 1 – DJs: GinaG, Rock, Elektro – Dancefloors: Marc Hell, Jeremy Dyens, – Musikrichtung: House –
KIC - Publikum: weiblich, 2 – DJs: Daniel Ibald & andere Musikrichtung: Pop, R‘n‘B, bengoDJ – Publikum: ab 25 House (Floor 1), Pop, Charts, Dancefloors: 1 – DJ: Nacho ISSY SYNDROM & Friends – Flair: Jugend-
zentrum-Café, auf Lounge
lesbisch, ab 30 – Flair: oben – Publikum: jung, schwul und House, Charts, Dance, aufwärts, topless mit Drang R‘n‘B (Floor 2) - Dancefloors: Chaprod – Publikum: ab 25 House,
Café, unten Dancefloor – Ein- lesbisch gleichermaßen, alter- Schlager – Dancefloors: auf Frischfleisch – Flair: kühler 2- DJs: Miss Delicious, aufwärts, topless – Flair: Minimal, Techno – Dance- gestylt – Eintritt: 3 €, bis 21
tritt: 5 € – Getränkepreise: nativ – Flair: undergroundig, 1 – DJs: Mike Summer, Sunny, Industriedesign-Style, unten MIKE KELLY & JEAN PHILIPS kühler Industriedesign-Style floors: 1 – DJs: Sissis Uhr 3 € für zwei Personen –
preiswert – Location: Café entspannt und ausgelassen u.a. – Publikum: sehr jung, Cruising-Keller – Eintritt: frei, (Floor 1), Cassy Carrington – Eintritt: bis 00 Uhr frei, Reiterstaffel, Bela von Getränkepreise: preiswert –
Franck, Eichendorffstr. 13 – – Eintritt: 6 € – Getränke- überwiegend schwul mit bes- aber 10 € MVZ – Getränke- (Floor 2) - Publikum: die danach 10 € – Getränke- Fülöp – Publikum: weiblich, Location: anyway, Kamekestr.
Haltestelle: U-Nußbaumerstr. preise: preiswert – Location: ten Freundinnen, zuweilen auch preise: moderat – Location: sexy SEXY-Karawane schlägt preise: gehoben – Location: lesbisch, ab 30 – Flair: oben 4 – Haltestelle: U-Friesenplatz
FOTOS
06 FLASH
15.-30.11.2010

Gaycad emy Homoriental


(Venue)
(Venue)

Goys &) Birls


(Subway

Weeke) nder
(A ny way
FOTOS
FLASH
15.-30.11.2010 07

Gayowareteesnaal)
(Alter W
GUIDE
8 FLASH
15.-30.11.2010

Neusser
19 Su
U

kÖlN
Theodor- Heus

KÖlN
r. de
st r
ma s-Ring

Kre
h
ac

COLOGNE
ns
tr.
yb

fel
a Ebertplatz

de
M
g

rS
Lüb
eck a rin
ans

tr.
.
er str
H erg

tr.
b

S
28 es

CITY MAP DB
58 Str. e
Gr 27

ver
93
44

Cle
Thürmchenswall

Eigelstein

Kahlen- hsn.
tr. wall
hs U eon
s

Im
92 ac Ger St
yb av
Ma

Im
en
ho Dagoberts

Ha
di f tr.

e
ap

m
a rk

Domstr.
ing

bu
ar

rg
Br tr.

er
ns

ter
em
S
tr.
Ha

St
hs

Un
all

r.
ac

er
b sw se
ay as

Ri
125 on V tr.

.
M e g hts

er Str
tte
Ge
r oogg nk trac

A. d. L
a

r
Pl Ein

str
ttee
iiss

.
ttrr.. .
tstr

Salz magazin

in
Turin

se
ach
all

Eigelstein
Erftstr. Hansa-

de
tr 122 M

as
W

Ein achab

sg
Co
er

platz rdu äerstr


nlo

ert
las
Gl g tr.
rin

nib
Ve

ad

tz
a

Am
Gilb

Ku
ns

lpü
ba
Ha

tr.
ch Jako

Ma
ge
ach

rden

Doms
er Kyotostr.

in
Str all Ursulapl. str.

Kl

Str.
nsw

xi m
str.

. ere
o
Victor r.

fer
G iastr. ast
Brand


G e len g

in
enbu
Ursul

r
en U
e

rger S

Ufe
ass

tr.

h
re

en
Gö chen
ngäss

-
o n ass
eig

lt
U

auer
be e
engrab

st
U

Am A
gs-
ns Alt Altenberger Str

s- e
bst

tr. .

r.
Stolkgasse
Frin
n

en

n
g

Pro
te

Breslauer
DB

ck

-Ade
in
ar

DB
r.

d.-
Chris


rst

.-R

Platz
tg

n-
toph
r.

Kar

tr.
St
de

ne
str.
ad

Konrad
M
ilh

Mar
Tuniss
er

th

wa

un
tr.
St

arze
ns

er

rth
W

Gold

H
U Ma
-W

zelle
-
W

gas
er

d.
Abla ria-
Kamekestr.

str se

A.
ich

llens
n
K.

.
Vo

Engg.
Gere ß
Sp

nstr.
onstr -Pl.

tr.
.

Am Alten Ufer
Gereonshof
Ve
n rcks
tr.
n.
Dompr.- HBF
lo ma U nt . S achsen h s
A.d.Dominik.
e

Ketzer-Str.
Bis Hilde-
Mohrenstr.
ass

er
Spies

83 79
St
Norbertstr.

boldpl.
rG

r. 80 -
Ketten
152 75 Trankg. 70
ergas

burg
S t e in fe ld e

Im Klapperhof U
74 nstr. Hohenzollernbrücke
se

. Komödie
str str.
ll

13 90 Zeughaus
enwa

k aue r

Unt Feth .
arc Burgmauer
Bis
m er U B urgm
Heinrich-
Burgmau B
Fries

Appellhof-
.
51
Tunisstr
Domgasse
.
Friesenstr
Neven-Du Mont-Str.

Friesen Böll-Platz
U platz
urm

Elisenstr.
Str.

platz
Römert

ner Str.
Auf dem Berlich

Wallraf- Roncalli- Bischofsg.str.


Antwerpe Magn 94
usstr.

gasse
platz
Am

R
Schwalbeng. platz
ring

N .

ic h
Röhrerg
M

Kupferg.
.

Lim

eu
Brabanterstr

Am Bollwerk
Helenenstr.
aa

Hohe Str.
Moltkestr.

Drususg
e Elsterga
sse Am Hof

a r t z str.
Albe

Gr. Neug.
st

bur

97
-
ric

zollern

rn

Unter Goldschmied
Sporerg.
ht

Genter Str.
ger

Becher
.
rtus

rg
er

str.
e

0
.

Palm 126
St. Ap

rse
St

99
Str

str.

U
r.

str. Mühleng.

47 Minoritenstr. Gr. Budeng. Kl. Budeng.


Palm
.

49 Breite Str.
105 101 Breite Str. 45
Hohen

Brigitten
Brüsseler str.

Marspforteng.
4
Platz Maastrichter Str. 106 Ehren
asse

Ehrenstr. Ze G lo cke n g
. Fischmarkt
p Alter

g.
127 95 Brü
cke Markt
Krebsg
pe
Benesisstr.

sse Wolfs nstr Rathaus


Brüsseler Str.

Apostelnstr.

15 53enga str. .
Gertrudenstr.

Offenbach-
tr.
lin

tt 123
Große Brinkgasse
A. Alt. Posthof 23 1 Kaste
llsg.
nwall

platz
Ke104
-
tr.

Tunis

82 37 Salzg.
Hohe Str.
eS

r.

Lütticher Str. 20
Brabanterstr.

Martinstr.
kt
ilst

Richmodstr.

18
Olivandeng.

H erz g str.
Friese
ch

Quatermar
Gr. Sandkaul
Pfe

120 10
str.
ris

154 78 Brüderstr. Perlenpfuhl


nd

o
Kreuzg.

Mittelstraße
U
Fla

85 77 Rudolf- 9 2 49 43 nsg.
Markman
Bene

Aachener Str. platz 64 Schildergasse Bolzeng.


Habsbu

Hah Gürze Heumarkt


nen nichs ke
8 tr.
Deutzer Brüc
sisstr

A1 str. Gürzenichstr.
tr.

.
Neumarkt rstr
els

ine
Hohe Str.

Kroneng. ust
a
.

A57 Hahnenstr. A3
nd

str. Aug
at h
Nord

61 rim U ns
t r.

rgerring

Pilg pi
Ag
Laach

5
Am

R.-Wagner-Str. Pi
-

St.

59 60 Cäcilie 22 3 153 35
A.

str. Marsilstein
Enge

nstr.
Moltkestr.

Brüsseler Str.

Pipinstr
afen .
Scha 30 Lungeng.
se
Rin

56 121 129 31
Mauritius-

Jabac

Hohe Str.
lberts

ergas

33 24 128
Kasinostr.
Balduinstr.

ke

87
tr.

100 17 16
els

Mau

np

Spinnmühleng.
hstr.
Clemenss.
tr.

fuh

40 25 109
meng
nd

151 . 7 89
nstr
Holzmarkt
11
ritius

Königstr.

68
l

e
Jülicher Str. Lind tr. Sternengasse Rheingasse
Rubenss
Stephanstr
48 Leonh.-Tietz-Str. .
Marien- 46
-

Ro Bayards
g.
41 14 73
Hohe Pforte
K ru
Süd-

Bobstr. platz
on
Peterstr.

103 Mauritius- Filzengraben


mm
Kä mm

st Agrippastr. 12 34
Reinoldst

r. .
er

venstr kirchpl.90 h
Fleisch-

Schae tr. 42 bac 57 52


Hum

len
.
Fahr
er ga

rndts
Lützowstr.

str.
Mathiasstr

Mozartstr. A Agrippa üh 63 110


Hoh

M

bold

t
se

54 6
.
ark
ch

str 91
r.

150 nerstr. G r. W i t s c h g a s s
enst

Posts

el

n Alexia
str.

e
de
m

. t
dsgasse

rk
Franks

Lin str ma
hen

en n Waid
che
Ho l
tr.

ov
aufe

Grie
markt Georgstr.
e

ri e c

g asse
eth Gr. 108
ss

z
Hu

Ra Be
tr.

ga

r.
U
K l. G
iebol

st
mb

th

Foller Str.
nrin

hn 36
Kay- g.

Holzwerft

en
rbe
old

Ste

Ja
Gr

r.
au Rheinaust
Th
Da

Engelbe

rg.

Holzmarkt
str.

.T

Te-
inw
g

pl
ss

h
ac
ele

r. at
els

eg

st
ub