Sie sind auf Seite 1von 9

Visionäre Naturwissenschaften

Wirbelwelten
Teil 3: Lebensformen und Technikanwendungen
Im letzten Teil ihrer Serie schlägt die unkonventionelle
Physikerin Gabi Müller einen riesigen – eben einen kosmischen
Bogen. Sie zeigt, wie mithilfe ihrer Torkado-Theorie Phänomene
erklärt werden können, denen man sonst nur mit großem
Staunen gegenübersteht: Plötzlich versteht man, warum
Psyche und Körper sich gegenseitig beeinflussen, warum mit
Bioresonanzen heilend eingewirkt werden kann, warum Mauern
mithilfe von Spiralen entfeuchtet werden und warum bestimmte
spektakuläre Geräte zur Energiegewinnung funktionieren.
Von Dipl.-Phys. Gabi Müller, Norath.

© raum&zeit

82 raum&zeit 148/2007
W ie bereits in Teil 1 („Leben

146) erläutert, gehe ich


heit. Aurasichtige Menschen können
im Äther“, raum& zeit Nr. all diese Strukturen sehen und meis-
tens gesundheitlich bewerten. Diese
davon aus, dass jegliche Materie zu ih- Fähigkeit kann man trainieren, sie hat
rer Existenzsicherung die mehrschich- mit Kontrolle des eigenen Biofeldes
Verbindung zwischen Psyche,
Gehirn und Organ
Der normale Energiefluss eines Men-
schen kann radikal gestört werden,
wenn ein starker psychischer Konflikt
tigen feinstofflichen Ätherströmungen zu tun, das zur Überlagerung benutzt auftritt. Wie Blitze können sie in den
braucht, die für die nötige Kühlung wird, um optisch sichtbare Schwe- Körper einschlagen und
sorgen, um den chaotischen Äther bungsfrequenzen zu erzeugen. Auch Krankheiten verursa-
weit außerhalb der Materie abzuschir- ungeübte Dritte können sich dann chen. Dr. Ryke Geerd
men. Das betrifft die Materie eines leichter einstimmen und ‚mitsehen’. Hamer entdeckte enge
Steines genauso wie die Materie in Wer mehr darüber wissen möchte, Zusammenhänge zwi- Außerhalb des
einem Organismus. Man kann hierfür kann hunderte Bücher aus dem spi- schen Psyche, Gehirn Körpers umgeben
den Begriff Aura verwenden. Dieser rituellen Bereich finden, als Einstieg und Organ. In seiner
uns feinstoffliche
steht in Wirklichkeit für ein existienti- zu empfehlen ist das legendäre Buch beeindruckenden DHS-
elles Zubehör jeglicher Materie, nicht „Licht-Arbeit“ der Physikerin Barba- Tabelle ordnet er 500 Ätherkörper,
nur bei organischen Lebensformen. ra Ann Brennan.1 Konfliktgruppen be- verschachtelt als
In Lebensformen kommen aber noch stimmten Hirnzentren mehrschichtige
weitere Strukturhierarchien hinzu, wie Wirbelwelten im Körper und Organgeweben zu
Makromoleküle, Zellorganellen, Zel- Wir sind Kohlenwasserstoffwesen. und erfasst damit alle Aura-Hülle,
len, Organe, Lebewesen und Arten, Unser Körper sendet hauptsächlich Krankheiten, die es gibt wie wir es von
die den komplizierteren Verlauf des Kohlenstoff- und Wasserstoffwel- (siehe www.neue-me- der Atomhülle
3
feinstofflichen Ätherflusses bewirken. len , aus denen sich komplexe Wel- dizin.de). Die aktiven
Je höherentwickelt der Organismus lenbilder ergeben. Über Rückkopp- Konflikte sind als Sys-
her kennen.
ist, desto mehr Hierarchien sind vor- lungen festigen sich so Ätherwirbel tem scharfer Ringe, die
handen. Sieben Hierarchien hat der und biologische Strukturen gegensei- wie Schießscheiben aus-
Mensch. tig. Entsprechend der evolutionären sehen, im Hirntomo-
Entwicklung durchläuft der Mensch gramm (CCT, ohne Kontrastmittel)
Chakren und in seiner Embryogenese verschiedene zu sehen. Das Schießscheiben-Abbild
Meridiane Stadien. Nach und nach entstehen die kann nur ein stehender Kugelwirbel
In fernöstlicher Heilkunde ist seit verschiedenen Chakren, Keimblatt- sein. Auch bei verschiedenen Schnitt-
Jahrtausenden das Chakrensystem schichten und Organe. Je nachdem, ebenen bleiben die Ringe rund. Doch
bekannt. Heutzutage spricht man oft wann sich das jeweilige Organ gebil- die Kugelwände aus Energie verändern
über die Akupunktur und ihre Meri- det hat, weist es dann ein bestimmtes das Gewebe. Nach Konfliktlösung ver-
diane, weniger über die Chakren. Das Frequenzmuster auf. narben und verschwimmen die Kreise
sind die verschiedenen trichterför- durch Einlagerung der hellen Gliazel-
migen Tore beziehungsweise Düsen len. Gleichzeitig beginnt das Organ zu
für feinstoffliche Ätherflüsse, wäh- heilen. Erst jetzt fühlt man sich krank.
rend ein Meridian einen sammelnden Diese Heilungsphase dauert meist ge-
Flusskanal nahe der Körperoberflä- nauso lang, wie der Konflikt aktiv war.
che darstellt. Außerhalb des Körpers Wird der Konflikt zu lange nicht gelöst,
umgeben uns feinstoffliche Ätherkör- kann Krebs entstehen, der jedoch im
per, verschachtelt als mehrschichtige selben Moment in die Heilungsphase
Aura-Hülle, wie wir es von der Atom- geht, wenn der Konflikt doch noch be-
hülle her kennen. Die sieben Haupt- seitigt wird. Statt Panik über die Symp-
chakren stehen je mit einer Schicht in tome, sollte Freude über den Beginn
Verbindung und unterscheiden sich in der Heilungsphase herrschen, dann
Schwingungsmuster und Farbe. Eine geht die Selbstheilung schneller und
Verkopplung untereinander besteht in man vermeidet einen Folgekonflikt.
fester Reihenfolge. Arbeitet ein Cha- Wird die Abriegelung des inneren
kra nicht einwandfrei, wenn der Wir- Ätherflusses zwischen Hirn und Or-
bel zum Beispiel nicht richtig dreht gan anders beseitigt als durch die reale
oder deformiert ist, hat das Auswir- Konfliktlösung, etwa durch Auflösung
kungen auf den inneren Energiefluss der energetischen Schockblockade
und die Versorgung des zugehörigen Die sieben Hauptchakren nach mittels Gegenschwingung (Homöopa-
Organs und zum Teil aller nachfol- einer Zeichnung der Physikerin thie, Bioresonanz, siehe unten), Heil-
genden. Diese Störungen äußern sich Barbara Ann Brennan. Dieser hypnose oder Gebet, auch Glauben an
zufolge scheinen die Energiezentren
als ein permanentes unangenehmes durch Spiralwirbel aus dem helfende Medikamente, kommt eben-
Gefühl oder als chronische Krank- Äther aufgebaut zu werden. falls die Heilungsphase in Gang.

raum&zeit 148/2007 83
Visionäre Naturwissenschaften

bar gemacht werden, entdeckt durch


Dr. med. Klaus-Peter Schlebusch und
Dr. rer. nat. habil. Fritz-Albert Popp.
Bei der im gesunden Organismus statt-
findenden Licht-Erzeugung handelt es
sich um kohärentes Licht (www.bio-
photonen-online.de). Nach dem Tod
aber, eher ungesteuert, wird eine größe-
re Menge an Biophotonen abgegeben.
Dies zeigt den beginnenden Wirbelzer-
fall an. So haben Taucher Ertrunkene
im tiefen dunklen Wasser nur deshalb
gefunden, weil der sterbende Körper
ein intensives Eigenleuchten hatte.

Im Dialog mit Bioresonanzen


Längst ist es bewiesen: Jedes Organ und
jede Zelle haben ihre eigene, nur für sie
spezifische Schwingung. Die heilerische
Aurabehandlung, die chinesische Aku-
punktur, Meridianmassagen oder das
homöopathische Gegenmittel setzen an
dieser Stelle an. Die Hamersche Tabelle
könnte jetzt mit einer Frequenzmuster-
spalte ergänzt werden. Jahrtausende-
alte Verfahren wurden mit technischen
Die Akupunktur-
meridiane Mitteln weiterentwickelt, siehe Elek-
des Körpers troakupunktur, Diagnostik nach Voll,
kann man mit Überall der gleiche Hintergrund: Krebsdiagnose (natürlich auch, wenn Farbtherapie, Quantentherapie, Mag-
einer Infrarot-
Kamera sicht- Rückgekoppelte Schwingungsmuster sie falsch ist) wirkt sich fatal auf die netfeldtherapie und Bioresonanz. In-
bar machen. in Hirn und Organ halten das Denken Bioregulation aus und kann als chro- dem Dr. Franz Morell die Idee hatte,
Auf der Abbil- im Kreis und werden vom kreisenden nischer Energieman- invertierte elektromag-
dung ist der
Blasenmeridian Denken jedes Mal neu erzeugt. Schafft gel zu Zusammen- netische Schwingungen
zu sehen. man es, diesen Kreis zu durchbrechen, bruch und Tod führen, einzusetzen, deren
© Internatio- wie auch immer, zerbricht auch das auch wenn am Anfang Muster man am Or-
keine organischen Stö- Durch die weit
nales Institut
für Biophysik blockierende Kugelwirbelfeld. ganismus abgriff, ent-
(Neuss) rungen vorlagen. verbreitete Angst wickelte er Mitte der
Regulationsdiagnostik Freude und Liebe sind 70er Jahre zusammen
Mit einem einfachen Messgerät zur Licht, Angst und Är-
vor Krebs mit dem Elektronikin-
statistischen Hautwiderstandsmessung ger sind Dunkelheit, (oder AIDS) übt genieur Erich Rasche
an der Handinnenfläche kann man die nicht nur im Geist, der verkündende die Bioresonanz-Me-
Regulationsfähigkeit mit technischen sondern auch messbar thode und das Gerät
Arzt die volle
Mitteln erfassen (www.med.biophoto- im Körper. Durch die „MoRa“. Hier wird auf
nik.de), obwohl es um Ätherfluss und weit verbreitete irrati- Macht eines technische Weise das
Auragröße geht, die ein aurasichtiger onale Angst vor Krebs Voodoo- biologische Schwin-
Sensitiver auch sofort erkannt hätte. (oder AIDS) übt der Meisters aus. gungsbild eingefangen,
Die statistischen Messungen können verkündende Arzt die inklusive krankhafter
längere Zeit dauern. Treten während volle Macht eines Voo- Anteile. Dann wird es
der Messung psychische Ereignisse doo-Meisters aus. invertiert, zurückgelei-
ein, wie echte Freude über ein Lob tet und dadurch schritt-
oder Ärger über einen schlechten Witz, Biophotonen weise gelöscht. Die gesunden Schwin-
können sich die Werte sofort vervielfa- Mithilfe einer Infrarot-Kamera2 und gungen bilden sich schnell neu. Ein
chen oder dezimieren. Das ist schnell einem Standardverfahren moderner In- Homöopath arbeitet ebenfalls mit der
und im Prinzip wiederholbar zu über- frarot-Thermografie, sowie einer spezi- Gegenschwingung, muss aber ein ta-
prüfen. ellen Wärmeanregung mittels Moxi- lentierter Künstler sein, um die richtige
Logische Schlussfolgerung: Ein stän- bustion (punktuelle Erhitzung durch herauszufinden. So wie eine Fotogra-
diger Ärger- oder Angstzustand oder kleine Flammen) können seit einigen fie die originalgetreueste Porträtzeich-
der festsitzende Schock durch eine Jahren die Akupunkturmeridiane sicht- nung übertrifft, können Bioresonanzver-

84 raum&zeit 148/2007
Venturi-Effekt

D
er italienische Physiker Giovanni Battista Venturi
(1746 –1822), entdeckte, dass die Geschwindigkeit
fahren per Knopfdruck die genaueste eines durch ein Rohr strömenden Fluids dort am größten
Gegenschwingung erzeugen. ist, wo der Querschnitt des Rohres am engsten ist.
Trotz Wirksamkeit der Bioresonanz
konnten in den ersten Anwendungs-
jahren die Amplituden der Therapie-
schwingungen nicht sichtbar gemacht Pirouetten-Effekt
werden, weil das Geräte-Rauschen sie

S
überdeckte. Die darauf aufbauende ein Name ist der Eislaufpirouette entlehnt. Unter ihm versteht man, dass sich
Kritik vergisst die Resonanzankopp- bei einem rotierenden Objekt die Masse näher zur Rotationsachse hin verla-
lung passender Muster. Man denke gert, sodass die Rotationsfrequenz zunimmt.
beispielsweise an das Phänomen, dass
man aus einem vielfältigen Stimmen-
gewirr durchaus eine bekannte Stim- solchen Hinweisen und Beweisen nur • Im räumlichen Wirbel sind die eben
me heraushören kann. noch die Augen verschließen. Wo lie- genannten Komponenten nicht trenn-
Neuere Verfahren haben das Amplitu- gen hier genau die Fehler der Physik? bar, denn während eines Umlaufes er-
denproblem gelöst. Es liegen genaue reichen sie ihre Extremwerte in ver-
Kenntnisse über Organ- und Gewebe- Erhaltungssätze zu eng gefasst schiedenen Phasen.
frequenzen vor, sowohl für den gesun- Es wird nicht erkannt, dass es keine Der stabile Wirbel ist ein hierar-
den als auch den erkrankten Fall. wirbelfreien Objekte gibt. chischer Schwingkreis, er muss ener-
Das fortschrittlichste Verfahren, das Wird eine stabile wirbelnde Strömung getisch offen sein, zu einer größeren
mir bekannt ist, ist eine Weiterent- näher betrachtet, muss man den Venturi- Ordnung gehören und zur Ausübung
wicklung von MoRa und wurde im Effekt mit dem Pirouetteneffekt verbin- der Pumpfunktion einen asymmet-
Gerät von Prof. Dr. V. Nesterov rea- den (siehe Kasten) – eine Aufgabe der rischen Aufbau haben. Jede Theorie,
lisiert (www.oberon-deutschland.de). Vortex-Physik, die im Standard-Physik- die Symmetrie und Abgeschlossenheit
Untersucht wird die Wellencharakte- buch nicht behandelt wird. Drehimpuls, zur Grundlage hat, ist irreführend.
ristik von Geweben, Zellen, Chromo- linearer Massenimpuls des bewegten
somen, sogar einzelner Fermente und Volumenelementes und die Eigendreh- Schwerelosigkeit behält
Hormone. Ein Computerprogramm impulse von wirbelnden Unterstruktu- mehr Spiralität
„horcht“ in den Körper hinein mittels ren ergeben zusammen eine neue Erhal- Im Oktober 1977 haben die Astronomen
eines Kopfhörers, nachdem über den tungsgröße. Die Problematik wird von Kosyrev und Nasonov im Krim-Obser-
gleichen Kopfhörer ein initiierendes der Theoretischen Physik weitgehend vatorium eine Entdeckung gemacht.
Schall-Signal für die abgefragte Mo- ignoriert und vernachlässigt. Zu starke Sie setzten einen neuartigen Kristall
lekülgruppe hineingeschickt wurde. Vereinfachungen haben zu trivialisier- als Detektor ein, der in Schwerelosig-
Zerfallende, kranke Biostrukturen ten Erhaltungssätzen geführt. keit gezüchtet wurde. Damit erzeugten
verstärken dieses Signal, was Grund- • Der mitschwingende Energiespeicher sie Bilder der Galaxien und Sternen-
lage der Analyse ist. Es wird quasi die „Eigendrehung“ wurde wegen Einfüh- haufen M31, M13 und M2, die völlig
Entropiezunahme im Organismus ge- rung der Begriffe Punktmasse und anders aussahen als frühere Auf-
messen, mit den Referenzdaten ver- Massenpunkt aus der Sum- nahmen. Zum Zentrum hin
glichen und grafisch abgebildet. Wei- menbetrachtung ent- nahm die Helligkeit ab,
tere bahnbrechende Messverfahren fernt. nach außen nahm sie
zur Aufzeichnung von Biowellen und • Schwingungen wer- zu. Merkwürdiger-
Materialabstrahlungswellen sind von den entweder als weise konnte der
Dr. rer. nat. Siegfried Kiontke entwi- transversal oder 50-Zoll-Reflektor
ckelt worden (www.vitatec.com). Ho- als longitudinal be- abgedeckt wer-
möopathische Verdünnungen können handelt. den, ohne dass
jetzt gescannt und am Schwingungs- • Formverände- der Bildempfang
profil wiedererkannt werden. rungen von Vo- gestört wurde.
Die utopischen Zeiten von Pilles Scan- lumenelementen
ner (StarTrek) sind bereits wahr gewor- werden gern ver-
den. Der Scanner muss nur noch klei- nachlässigt. Moos, gewachsen in
Schwerelosigkeit.
ner und schneller werden. Doch diese • Dichteveränderungen,
praktische Technik gilt leider als „nicht denen Substrukturen während
anerkannt“. Warum? Einerseits sind es eines Umlaufes ausgesetzt sind und Wir wissen von Moosen, dass sie in
wie immer machtpolitische Gründe be- denen sie selbst unterliegen, werden Schwerelosigkeit spiralig wachsen, ob-
stimmter Interessensgruppen, anderer- gern vernachlässigt (siehe Teil 2, „Das wohl sie das auf der Erde nicht tun.
seits kann ein allgemein anerkanntes Sonnensystem als vielfach verschach- Möglicherweise hat Kosyrevs Kristall
Weltbild, das keinen Platz für materie- telter Schwingkreis“, raum&zeit Nr. ein ähnliches Wachstum gehabt. Da-
bildende Ätherwirbel hat, selbst vor 147). durch kann er spiraligere Lichtwirbel,

raum&zeit 148/2007 85
Visionäre Naturwissenschaften

die größere Longitudinalanteile besit- oder dem Atom-Dipol Kontakt aufzu- faden, kommt bei passender Spiralen-
zen, erfassen, die wiederum ein in Gra- nehmen? Zwischen Dipolen und Wir- krümmung durchaus der Sonnensys-
vitation gezüchteter Kristall nicht mehr beln sind große Ähnlichkeiten, also dürf- temwirbel aus Teil 2 heraus.
te es nicht allzu schwer Der Torkado ist die ge-
sein, das wesentliche schlossene Form eines
Kernstück als Antenne Raumwirbels. Er liegt
zu entwerfen. zwar longitudinal ausge-
Das erste neue Wort Jedes Organ und richtet im umgebenden
war der Begriff Torka- jede Zelle haben Strömungsfeld, aber
do als universelle Be- es gibt nirgendwo ei-
wegungsform für wi-
ihre eigene, nur ne Unterbrechung. Die
derstandsarme Flüsse für sie spezifische Wechselwirkung mit
in Raumwirbeln. Nun Schwingung. der Umgebung ist zwar
geht es um die zugehö- vorhanden, aber gering.
rige wechselwirkende Nicht bei der Torkine.
Struktur, um das Mit- Ihre Außenwirkung ist
telteil eines Torkado, viel stärker, denn ihr
gewissermaßen um den Torso, ab jetzt fehlen die äußeren Wendelteile. Die Ver-
genannt: bindungen, die außen von oben nach un-
ten verlaufen, parallel zum umgebenden
Torkine Strömungsfeld, sind abgeschnitten. Die-
Die Torkine kommt in der Natur in se Verbindungen müssen sich nun stän-
der Mitte eines jeden Wirbels vor. Sie dig neu bilden. Die Torkine in Metall-
hat äußerlich die Form eines Kabel- form, bevorzugt in Kupfer, liefert dafür
Eine sym- baumes mit zwei durchgängig gleich- die 'Start- und Zielschiene'. Durch ihre
metrische detektiert. Er absorbiert sie nicht, ge- sinnig gewendelten Drahtbüschel-En- Form und Größe tritt sie in Resonanz mit
Torkine im
symmetrischen nau wie der Reflektordeckel, durch den den. Man kann sich auch ein Stück passenden Wirbeln im Umfeld.
Wechselfeld sie ungestört hindurchgehen. Da der gewendeltes Seil vorstellen, das an Genaugenommen ist auch der Wirbel-
verrichtet Kosyrev-Kristall vielleicht zwei Sorten beiden Enden zunehmend aufdrö- wind Tornado eine Torkine, sobald er
keine Arbeit,
aber sie von Spiralen besitzt, empfing er zwei selt. Die Abb. links zeigt eine symme- den Boden berührt. Er übt dann star-
schwingt. verschiedene Bilder, die sich von den trische Form mit 12 Wirbelfäden: ke saugende Kräfte aus, weil dort sei-
bekannten Bildern unterschieden. Die Verkürzt man den 'Stamm' extrem ne ideal-geschlossenen Strömungsli-
neuen Bilder erschienen wie aus einer und beschränkt sich auf einen Wirbel- nien abgeschnitten sind.
anderen Zeit, weil dieses langgestreck-
te Licht, das aus gravitationsärmeren
Gebieten entstammt, in der transver-
salen Amplitude schmaler ist und des- Anwendungen aus dem 19. Jahrhundert
halb schneller vorwärts kommt.

F
Die feinstoffliche Ätherströmung ist im lach-Spiralen sind für
Alltagsleben für uns unsichtbar, weil sie spontane Ladungsflüsse
uns so dicht umgibt, dass wir ansonsten unter Magnetfeldeinfluss
blind wären wie im superdichten Nebel. wie Dioden oder Ventile.
Unsere normalen Sinne können statt- Eine Richtung ist Durchlass,
dessen nur Licht absorbieren, das der die andere Sperrung.
eigenen Materieart entstammt und of- Sie haben also eine
fenbar auch aus ähnlicher Gravitati- Filterfunktion und können
onsdichte kommen muss. Leuchtendes Ungeordnetes ordnen.
ist Zerfallendes. Alles Geordnete und Die einzelne flache
Nicht-zu-Störende ist zusätzlich un- Spirale ermöglicht keinen
sichtbar. Kann man Wirbel einfangen ? Torkado, denn ihr fehlt
Wie zerlegt man sie? die Raumausdehnung.
Ihre erzwungene
Antennen für Wirbel Zweidimensionalität ruft
Mit einem einfachen Antennenstab kann jedoch eine torkinenartige
man Radiowellen empfangen, die genau- transformierende Wirkung
so abgestrahlt werden. Welche kompli- hervor, auch ähnlich wie
ziertere Antennenform könnte ausrei- Strom und Feld in einer Hall-
chend sein, um mit dem Planeten-Dipol Platte.

86 raum&zeit 148/2007
Spontaner Ladungsfluss in Metallspiralen
Rechtsablenkung einer negativen ladung
(Lorentzkraft bei Magnetfeld nach unten)

Man kann aus dem Torkine-Dipol (sie- on der schwingenden Wasserdipole Induziertes Magnetfeld Äußeres
he Abb. links oben) leicht einen Tripol selbst, zumal es bei Trockenlegung aus vertikaler Magnetfeld
Erdmagnetfeldkomponente
machen, indem man oben über die nur um die Dämpfung aufsteigender
schwarze Kegelspule eine dritte Spule Wirbelformen geht. Die richtigen Re-
setzt und mit den anderen mittig ver- sonanzgrößen fand man am Anfang
bindet. Die-se muss aber die Spiralen- experimentell, und die Compton-
drehung der blauen haben, abgesehen harmonie (Frithjof Müller3), mit der
von der Wölbung. Jetzt entsteht ein man die Resonanz inzwischen genau
Ladungsüberschuss in der Mitte, und berechnen kann, wird, genauso wie
die Ladung beziehungsweise Feldstär- Hartmut Müllers Global Scaling, von
ke kann sich nur seitlich der mittle- der Fachwelt ignoriert.
ren Spirale ausbreiten. Dreht man das Neben dem Aquapol-Gerät aus Öster- Äußeres
Oben nach außen gerichtet
Ganze herum, entsteht ein Ladungs- reich gibt es seit einigen Jahren auch Außen nach unten gerichtet Magnetfeld
mangel in der Mitte mit seitlich einge- das Torkine-Gerät namens Cobra von Unten nach innen gerichtet
saugter negativer Ladung. Dipl. Ing. Andreas Klingner. Bei die- Innen nach oben gerichtet
sen Entfeuchtungsgeräten wurde der
Die Zauberkästchen zur Natur und den Wirbeln nachgespürt
Entfeuchtung und nach physikalisch verständlichen
Auf Spiralantennenbasis gibt es seit Erklärungen gesucht. Hier haben wir
vielen Jahren Geräte zur Mauer- einen solchen Tripol mit zwei rechts-
trockenlegung. In Baufachkreisen drehenden Eingängen unten und oben
werden sie belächelt, ignoriert und und einem rechtsdrehendem Ausgang
bestenfalls als Zauberkästchen be- dazwischen. Es wird mehr Wasser-
zeichnet. Der Grund: Zwar trock- schwingung aufgenommen als abge-
nen damit feuchte meterdicke Keller- geben. Die Wirkung auf das Wasser Das Torkine-Gerät „Cobra“ zur
mauern, zum Beispiel in Kirchen, aber erhöht sich mit Zunahme der Spira- Trockenlegung (Ansicht von unten)
© www. cobra.cc
selbst die Hersteller müssen noch mit len-Steilheit (bei Cobra Radiusfaktor
einem gewissen Erklärungsnotstand 6.3 pro Umlauf). Das Gerät muss so
leben, da physikalisch unklar ist, wel- aufgehängt werden, dass die verbinde- Die Wasserdipole der Wand sind eben-
che Energiequelle hier tatsächlich ne Mittelachse senkrecht steht. Hängt falls asymmetrisch aufgebaut, und
wirkt. Und dabei ist es doch eher die man das Gerät umgekehrt auf, wird zwar elektrisch und
Qual der Wahl: Planetendipol, Um- Wasser in die Wände befördert (Be- magnetisch. Sie wan-
weltschall oder gleich die Vibrati- feuchtung). dern immer zu einer
negativen Ladung, mit
Pluspol saugend dem postiven Pol voran. Es wird nicht
und vibrierend Was liegt näher als ei- erkannt, dass es
Solche Geräte sind also asymmetrisch nen magnetischen oder
entlang ihrer Hauptachse aufgebaut, gar vibrativen Biefeld-
keine wirbelfreien
Im Patent des Arztes Oscar Korschelt und da jede Spirale bei Stromfluss ein Brown-Effekt anzu- Objekte gibt.
von 1891 wird eine Spirale zur thera- sekundäres Magnetfeld herstellt, äh- nehmen, der von dem
peutischen Behandlung vorgestellt. Sie nelt das Gesamtobjekt einem Elek- asymmetrischen Spira-
hat einen Durchmesser von ca. 16 tromagneten mit verschieden starken lenstapel hervorgeru-
Zentimetern und 8 Umläufen. Magnetpolen. Auch minimalster spon- fen wird, unter Nutzung,
Korschelt war aurasichtig und taner Stromfluss, angeregt durch den Lenkung und Verstärkung der Wasser-
konnte so die Energieabgabe der Empfang von Umweltschwingungen, schwingungen selbst? Bei Kupfer be-
Spirale sehen und durch spezielle reicht aus. Wir wissen vom Biefeld- trägt die Schallgeschwindigkeit v ein
Formgebung als Kettenglieder maxi- Brown-Effekt, dass ein Kondensa- 2^(16)-tel der Lichtgeschwindigkeit
mieren. Er hatte beidseitig einer Platte tor in Richtung der positiven Platte c. Bei keinem anderen Element ist v
zwei Spiralen so angeordnet, dass beschleunigt wird (siehe Kasten Sei- durch mehrfache Halbierungen aus c
sie zueinander deckungsgleich liegen. te 88). Verkleinert man den positiven faltbar. Die Schallausbreitung und die
Allerdings sprach er davon, dass Pol, verstärkt sich die Kraft. Im Wech- elektromagnetische Welle haben also
positive Ätherteilchen abgeschleudert selfeld sind Vibrationen die Folge, be- in Kupfer die gleiche Comptonreso-
würden, was bedeuten könnte, dass kannt von jeder Antenne. nanzlänge!
er Od+ (nach Reichenbach saugend) Die starke und saugende Divergenz
als Strahlseite bezeichnete. Der positiv des offenen Pluspols (Äthermangel) Im Wirbel entsteht
geladene Äther ist materieähnlicher, wirkt wie ein Loch, das sich ständig der Goldene Schnitt
ein Sensitiver sieht ihn bestimmt vor dem Objekt auftut, in das es hin- Bei Prof. Konstantin Meyl kann man
zuerst. einfallen muss. in Teil 3 seiner Buchserie4 auf Seite 161

raum&zeit 148/2007 87
Visionäre Naturwissenschaften

lesen, dass Wellen, die aus Wirbeln ge- ab, wobei L/x = R ist. Der Goldene aus Kupfer bestanden. Beide Spiral-
bildet werden, sich um den Faktor des Schnitt x stellt sich nach wenigen Um- richtungen liegen hier nebeneinander.
Goldenen Schnittes x=1,618034 von rundungen von selbst ein. Nach Freiherr von Reichenbach ist un-
der Wirbelgröße unterscheiden (siehe ser Körper auf der rechten Seite mehr
auch den Artikel „Skalarwellen“ von Kraft aus Divergenz strahlend (Od Minus, Abgabe von
Konstantin Meyl in An anderer Stelle spricht Prof. Meyl Äther) und auf der linken mehr sau-
dieser Ausgabe). vom Einklemmen innerer Magnet- gend (Od Plus, Aufnahme von Äther),
Genau pole, wodurch es außen zur Öffnung weiterhin unterschiedlich graduiert
von Feldlinien kommt. Es sind die di- vorn und hinten, sowie unten und oben.
vergent oder konvergent gekrümmten Im Herz-Chakra herrscht Neutralität.
Feldlinien, auf die es ankommt, um Die linke Hand ist empfangend, die
den Kraft- und Beschleunigungsbe- rechte gebend, so wird es auch in Bio-
griff zu erfassen. Setzt man für Feld- energetik-Kursen gelehrt. Man kann
linie Wirbellinie, dann wird die Art deshalb mit Spiralen oder Dauer-
des Feldes (die Hierarchie) unwich- magneten den Ätherfluss fördern oder
tig. Damit umschreibt er einen ver- dämpfen, nur auf Stelle, Richtung be-
allgemeinerten Biefeld-Brown-Effekt. ziehungsweise Polung kommt es sehr
Aus den richtigen Divergenzen können an. Wenn der strahlenden Seite eine
Strukturen entstehen oder zerfallen, im saugende Spirale zugewandt ist, oder
Schlaufenspirale
nach Walter Häge. 5
Idealfall kaskadenförmig. der saugenden Seite eine strahlende
Und wenn die Kaskade Spirale, dann kann die Zirkulation ge-
durch Resonanz bis fördert werden. Möglicherweise war in
Wird ein Signal im Neutralpunkt ein- in den atomaren Gräbern das Gegenteil beabsichtigt.
gespeist, muss es ständig sich selbst
in anderen Phasenlagen begegnen. Bereich hinab- Die Schlaufenspirale wird heutzutage
Alle Linien wechseln die Richtung, reicht, dann noch benutzt, um Wasser und Lebens-
genau wie in der Schlaufenspirale. wird das Gan- mittel zu harmonisieren (siehe auch
Trennt man im Neutralpunkt die
blauen von den braunen Linien, ze zum Energie- Martin Günter: „Neue Diagramme
entsteht eine Kondensatorstruktur. Staubsauger. Die für Lebensmittel und gegen E-Smog”,
Dieser 'Feldempfänger' ist jedoch auf Materie wird ein- raum&zeit Nr. 127). Man stellt die-
Kurzschluss geschaltet, er löscht. Eine
Ähnlichkeit mit den Faltungen unseres fach aufgelöst, wie se für einige Minuten auf die Schlau-
Hirns ist offensichtlich. im Mundt-Reaktor fe. Schon in Form des Kontrastes auf
Neutralpunkt (siehe S. 90). Man muss Papier oder Stoff ist sie wirksam. Als
nur die richtige Frequenz oder Lichtstruktur arbeitet sie wie eine
Baugröße finden (Korschelts Ketten- brennende flache Fackel und wie ei-
diese Rechnung ist für den maxima- glieder, siehe Abb. S. 86), die die Kaska- ne fokussierende Linse im Schwere-
len Spiralenradius R der Torkine an- de aufbaut und dann die UrAtome aller feld. Die Ähnlichkeit mit einer Brille
zuwenden: R=L/1,618, wenn sie zu erreichbaren Ebenen zerlegt. Tesla hat- ist kein Zufall, auch größenmäßig.
einer bestimmten Wellenlänge L reso- te sie bereits gefunden. Dadurch, dass in der Mitte jeder Spirale
nant sein soll. Im Wirbel, der über L ein freies Ende liegt, muss die eingefan-
mit anderen Wirbeln in Kontakt steht, Interferenzlöschung in gene Welle im gleichen Draht zurück,
läuft pro Umlauf wegen abwechseln- Schlaufenspirale begegnet sich quasi selbst als Gegen-
der Pulsation (=Spiegelung am Kreis So genannte Schlaufenspiralen5 fand welle, was zur Auslöschung führt. Man
ist Inversion) und Absorption (=Addi- man als mittelalterliche Grabbeigaben, kann auch für den Rückweg, direkt da-
tion) die rückgekoppelte Schleife die mit der Schlaufe nach oben, hin- neben, einen zweiten Draht legen, al-
L*x = L/x + L ten an Mützen angehängt waren und so das Ganze bifilar wickeln. Insgesamt
hat man dann eine geschlossene Ring-
antenne, nur dass der Ring zum Dop-
pelkabel flachgedrückt und an beiden
Biefeld-Brown-Effekt Enden gegensinnig eingerollt wird.
Eine ähnliche Form ist unter ande-

D
er Kondensator wird in Richtung der positiven rem in Dr. Dietrich Grün’s BioProtect-
Kondensatorplatte beschleunigt. Besonders, wenn Card6 realisiert. Die Card enthält aber
dieser kleiner ist als der Minuspol. Kleine Fesselflug- keine metallischen elektrisch leitenden
Staniol-Raketen demonstrieren den Effekt. Sie drehen Teile. Durch Elektroakupunkturmes-
sich im Kreis, mit dem Pluspol als kleines Kügelchen voran, während die Außenhaut der Raketen negativ sungen der Bioverträglichkeit mit dem
geladen ist. Ähnlich aufgebaut ist der schwebende Lifter (Bild), sein Pluspol als dünner Draht ist oben Quint-System wurden die verwendeten
gespannt. Die Physik hat gegenwärtig dafür keine Erklärung. Bestenfalls wird vermutet, dass der Effekt geometrischen Strukturen optimiert.
von geladener Luft kommen muss und die beschleunigten Gasmoleküle das Ganze einseitig antreiben. Sieht man sich die horizontal liegen-

88 raum&zeit 148/2007
Das Jarck Gerät
kombiniert einen Dauermagneten mit einem
Spulentrichter, der ebenfalls ein Magnetfeld erzeugt.
Dessen Südpol richtet sich auf den Südpol des
Magneten. Durch diese Gegenrichtung wird der
de BioProtect Card mit einer Infrarot- vielleicht nicht die Ursache, wenn die Südpol des Magneten verkleinert.
Hat das asymmetrische Magnetfeld auch noch die rich-
Kamera von oben an, ist sie schwarz, Veränderung negativ ist. Selbst das kla- tige Vibration, zerlegt es Materie im Gerät, deren Reste
schwärzer als die Umgebung, bis auf re Denken kann gestört sein. Bekannt als fließende Ladungen in die C-Spulen gelangen.
den Rand, da kommt umso mehr Infra- ist schon lange, dass auch Sprungfeder-
rotlicht heraus. Also absorbiert sie et- matratzen sich störend auf das Biofeld
was, kühlt dabei ab und transformiert auswirken können, weil sie empfangen,
es von der Vertikalen in die Horizon- sammeln und senden. Warum sind sie
tale. Werden hier ungesunde Elektro- nicht längst verboten worden? Ebenso
smog-Wirbel als harmlose Wärmewel- kritisch sollte die neueste Spiralenmo-
len entsorgt? de hinterfragt und die Problematik be- Kelch-
Ebenfalls harmonisierend durch Inter- wusst gemacht werden, besonders den Spule A2 Wicklung von
oben gesehen im
ferenzlöschung wirken Muster wie das Herstellern und Händlern. Uhrzeigersinn
Classic-Labyrinth. Magnetfeld-
Ägyptische Pyramiden = induziertes
Es ist keine Einbildung, wenn man sich Mangel von Magnetfeld nach
in den Wandelgängen und in der Nä- und Resonanz allen Seiten oben
he solcher Muster besonders wohlfühlt Andersherum können Dinge aus dem
Dauermagnet
(labyrinth-international.org). Die Wir- Esoterikmarkt, die auf den ersten Flach-Spule A3
Südpol hat
kung der Labyrinthe und Spiralen sind Blick kitschig und sinnlos erscheinen, Magnetlinien immer
zum Teil von der Himmelsrichtung ab- durchaus wirksam im versprochenen nach innen
hängig, in der sie liegen. Dr. Grün hat Sinn sein. Zum Beispiel ein kupfernes Ring-Spulen C
das Maximum bei Ausrichtung der Öff- torkadoähnliches Drahtgestell mit (di-
nung in Richtung West gefunden, was vergenzbildenden!) Kugeln oder ein-
klar auf den Äthergegenwind der Erd- fache verdrillte Kupfer-Ringe (www.
drehung als Strömungsquelle hinweist. slimspurling.com, www.innovativepro-
dukte.com), deren heiliges ägyptisches
Gefahr aus der Resonanzlängenmaß sacred cubit sich
Geschenkboutique als unsere bekannte Sauerstoff-Su-
Spiralantennen setzt man in der Funk- per-Resonanz L=16,67 cm entpuppt, (Zeichnung von G. Müller nach Patent
technik schon lange ein als Breitband- den Ringdurchmesser betreffend. Es WO9628882)
sender und -empfänger. Das Antennen- wird auf Slims Webseite ausdrücklich
kabel geht zur Mitte der Spirale, die darauf hingewiesen, dass ein unsach-
Abstrahlung erfolgt senkrecht zur Spi- gemäßer Nachbau (falsche Verdril- Quotient aus 1/4 der Sauerstoffsuper-
ralenebene. Besitzen solche Geräte zu- lung, falsche Längen), in die gesund- resonanz L(8)=16,67 cm und dem Gol-
fällig natürliche Resonanzlängen, etwa heitsschädliche Richtung kippen kann. denen Schnitt 1,618. Dividiert man das
von Wasserstoff, wird unbeabsichtigt Ägyptische Pyramiden und ihre Sarko- Zoll seinerseits durch 1,618, gelangt
die Umgebung beeinflusst. Zum Bei- phage haben via Baugrößen viel mit man nah an die Kohlenstoffresonanz-
spiel können Wände, die immer tro- dieser Resonanz zu tun (www.torkado. länge (L(6)=1,563cm). Genau diese Zu-
cken waren, plötzlich mit aufsteigender de/aegypt.htm). Die antiken Längen- sammenhänge bewirken die Wirbel-
Feuchte belastet sein. Derzeit ist es Mo- einheiten Königselle 52,36 cm und der stabilität in Kohlenwasserstoffwesen!
de geworden, sich mit Flach- oder Ke- Stab 33.32 cm (=2*L) stehen im Ver- Das Zoll ist also die Torkinenradius-
gelspiralen aus Draht oder Farbe de- hältnis 11/7=1,57. Das ist einerseits p/2 größe einer Wasserstoffwelle(L(1)*
korativ die Wohnung zu schmücken, es und andererseits die erste Näherung 0,618) und gleichzeitig die Abschirm-
gibt immer öfter solche Lampengebilde, zum Goldenen Schnitt. Sie sind damit größe von Kohlenstoff (L(6)*1,618).
Wandschmuck, Stoffe oder Schmuck. eindeutig Energie-Geräte. Behälter dieser Größe hatten magische
Wer sensibel genug ist, merkt die en- Die Längeneinheit 1 Zoll wird mit 2,54 Eigenschaften, etwa zur Konservierung
ergetische Veränderung, erkennt aber cm angegeben. Diese Länge ist fast der von Lebensmitteln.

Kitsch – oder
Ist die Designer-Lampe (links) mit doch sinnvoll?
den wirren Spiralen wirklich so Divergenz-
nett und harmlos wie es scheint? bildende Kugeln
Nebenbei verursacht sie vielleicht und einfache
nasse Kellermauern oder dauerhaft verdrillte
schlaflose Nächte. Es kann auch Kupfer-Ringe
das Gegenteil eintreten, je nach von Slim
Drehrichtung und geografischer Spurling.
Ausrichtung der wirksamen Spiralen. © www.
Foto: privat slimspurling.com

raum&zeit 148/2007 89
Visionäre Naturwissenschaften

Das Projekt Messiasmaschine (www. einen Strickpullover in einen Wollfa-


kautz-vella.de/Wirbelsysteme.pdf) ist ein den aufdröselt, ohne explosive Zer-
sich im Meer drehender riesiger Zylinder, reißung, ohne Riesenhitze, einfach so
nach der Startphase sich selbst antrei- – schleichend aber stetig. Die Trans-
bend und immer Wasser hochpumpend, mutation, die in Lebewesen stattfin-
das Generatoren antreiben kann. det, muss ähnlich ablaufen. Der Or-
Desweiteren der Mazenauer Gene- ganismus braucht nur auf Zellen- und
rator (www.g-r-z.org/neues.htm), ei- Zellorganellen-Ebene seine „Reso-
ne Hohl-Torkine für einen künstli- nanzgefäße“ mit den richtigen Grö-
Hans Mazenauer (rechts) mit seiner Tornadomaschine chen Wirbelsturm, die von selbst zu ßen wachsen zu lassen, eine Art Hohl-
© Jupiter Verlag schnell wurde und explodierte, weil Antenne für Ätherströmungen, und
die nötigen Bremsen fehlten. Auch dann geht es los wie beim Brezelba-
Energie für Alle ihr Bauplan wurde im Traum empfan- cken. Aus Luft und Wasser kann of-
Spiralspulen sind Breitbandsender. gen. Nach dem Tod des Erfinders wur- fenbar der ganze Rest hergestellt wer-
Der Erfinder Uwe Jarck kann auf die de ein Nachbau versucht, der nicht lief. den. Das zeigen Hühner, Muscheln
Resonanzfrequenz-Einspeisung ver- Man hatte nicht genau Faktor 2 ver- und Getreidepflanzen, die Kalk auch
zichten, weil er eine rückgekoppelte kleinert. weiter aufbauen, wenn man sie in ei-
kelchförmige Spiralspule benutzt mit ne kalklose Umgebung bringt, aber
einer Verjüngung von 10 zu 2 Zoll, um Reaktor im Hobbykeller ersatzweise Silikate anbietet (Kerv-
den angespitzten magnetischen Süd- Der Ingenieur Jürgen Mundt erzeugte ran). Nichtzuletzt ist das Phänomen
pol eines mit 2 MHz schwingenden in einem Fass-ähnlichen Kessel mit des Pranismus (Lichtnahrung sa-
Dauermagneten größtenteils zu kom- Sichtfenster ein Vakuum. Dort war bon.org/prana) ein weiteres Beispiel,
pensieren. Auf die angepasste Größe eine Lampe eingebaut, die mit einer dass man als Mensch seinen feinstoff-
der Drähte kommt es an, wie bei einer Hochfrequenzschaltung nach Tesla an- lichen Energieumsatz, der wirbelför-
Antenne, um mitschwingende Materie gesteuert wurde. Die Lampe brannte, mig über die Chakren bezogen wird,
in den Kelch- Ätherwirbel zu ziehen aber sonst geschah nichts. Dann hatte ausreichend erhöhen kann, um über
und geordnet in Ladungen zu zerlegen. er nach seinen Messungen etwa eine Jahre und Jahrzehnte mit Luft und
Laut Patent liefert das aktenkoffer- Woche lang vergessen, die Lampe ab- Wasser via Transmutation auszukom-
große Kistchen bis zu 200 kW Gleich- zuschalten. Und da war etwas gesche- men. Sie findet jetzt schon statt, ge-
strom hoher Kraft. hen: In dem Kessel konnte man eine bremst durch ärger- und angstgestörte
Die beiden folgenden Projekte sind leuchtende Struktur sehen aus dünnen Chakren, und versteckt hinter einem
mit hohen Baukosten verbunden, aber Ebenen mit Dreiecksformationen. Die suchtartig – übermäßigen Nahrungs-
vielversprechend zur Lösung der glo- blieb stehen und leuchtete und leuch- konsum, der ein energieraubendes
balen Energiefrage. tete. Die Lampe ließ sich nicht mehr Verdauungsgeschehen zur Folge hat.
abschalten, sie wurde nun mit selbster-
zeugtem Wirbelstrom betrieben. Nach Kein Platz für Gott ?
einigen Wochen ging das Ganze aber Ein religiöser Mensch könnte jetzt
Die Autorin
doch zu Ende: Der Staub im Inne- befürchten, in all dem Resonanzge-
Gabi Müller, geb. 1955, Physikerin, ren war aufgebraucht, verschwunden. schehen Gott zu verlieren. Die Wun-
Heilpraktikerin, Programmiererin. Jürgen Mundt hat dann neuen Staub der werden wissenschaftlich erfassbar.
Seit 1992 verbindet sie ihre drei hineingelegt, später Sand, Müll oder Man kann ihn beruhigen. Resonanz-
Berufe, um die fraktale lebendige
Ganzheitlichkeit in jeder existenten
Wasser. Es klappte immer wieder. Die schwingungen waren und sind der ein-
Struktur fachübergreifend für Biologie, hineingebrachte Materie verschwand, zige Weg, mit den Wesen und Kräften
Heilkunde und Physik aufzuzeigen. wurde in flächenhafte Lichterschei- einer Welt zu kommunizieren, die hö-
www.torkado.de nungen, Wirbelstrom, Wärme und herdimensionaler ist, als wir im Wach-
Ätherabstrahlung verwandelt. Der bewusstsein wahrnehmen. Durch Ge-
Reaktor lief viele Jahre im Dauerbe- bet und Meditation werfen wir die
Quellen 4 Konstantin Meyl: trieb, hatte offenbar auch keine schäd- angstvollen tiefen Schwingungen ab,
„Elektromagnetische liche Wirkung auf die Gesundheit der stimmen uns ein auf ein gemeinsames
1 Barbara Ann Brennan: Umweltverträglichkeit“, Teil 3,
Hausbewohner. Ein Patent (DE 4326 Lied, werden Sender und Empfänger
„Licht-Arbeit“, Goldmann-Verlag, Indel Verlag, 2003
München 1998 5 Walter Häge:
632 C2) wurde im Jahre 1995 erteilt. desselben Kanals. In feinstofflicheren
2 Fritz-Albert Popp und „Grenzenlose Energie“, Verlag Welten ist das, was wir Zeit nennen,
Klaus-Peter Schlebusch: Zukunftsforschung, Transmutation überall keine Einbahnstraße. Dies gilt für je-
www.infrarotanalytik.de, ISBN 3-980 9043-0-X Die materieerzeugenden Ladungs- de Äther-Stufe erneut. Alles, was je-
www.biophotonik.org 6 www.bioprotext.de und
flüsse der Staub-Atome des Mundt- mals hier geschah, ist noch da. Unsere
3 Frithjof u. Gabi Müller: Dietrich Grün:
„Comptonresonanz“, www.torka- „Wie Elektrosmog schadet“,
Reaktors werden durch die benutzte Seele, der geistige Kern, ist in den hö-
do.de/EResonanz.htm raum&zeit 146/2007 Frequenz auf andere Wege geleitet, heren Dimensionen beheimatet und in
werden geordnet abgezogen, wie man diesem Sinne sind wir unsterblich. n

90 raum&zeit 148/2007