Sie sind auf Seite 1von 2

ERSTATTUNG UND KOSTENÜBERNAHME VON FREESTYLE LIBRE

Stand: 01.01.2019

Zur reibungslosen Verarbeitung Ihres Rezeptes


Abbott verarbeitet alle Rezeptarten zu einem Antrag auf Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen.
Nicht-Muster 16 Rezepte sollten zur möglichst schnellen und reibungslosen Verarbeitung alle erforderlichen
Angaben enthalten:
• Name der Krankenkasse • Welche Produkte beantragt werden (unbedingt
• Name und Anschrift des Patienten auch die Maßeinheit bei Lesegeräten angeben!)
• Geburtsdatum • Anzahl der Produkte oder alternativ der Zeitraum der
• Versichertennummer Versorgung (also z.B. entweder „7 Sensoren“ oder
• Ausstellungsdatum der Verordnung „3-Monats-Bedarf“)
• Arztdaten (Arztnummer, Betriebsstättennummer, • Diagnose
Name, Adresse, Unterschrift)

Bitte Lesegerät und Sensoren gemeinsam auf einem Rezept verordnen.

Symbolerklärung:
Diese Krankenkasse übernimmt bereits die Kosten für FreeStyle Libre 2

Krankenkasse Erstverordnung / Folgeverordnung Besonderheiten


Lesegerät + Sensoren
Ersatzkassen
BARMER 12 / 12 Monate
DAK Gesundheit 12 / 12 Monate
hkk 12 / 12 Monate
KKH Neue Satzungsleistung ab 01.01.2019; anteilige Kostenerstattung von 36€ pro Sensor alle 14 Tage,
Lesegerät wird voll erstattet
Techniker Krankenkasse 12 / 12 Monate
Allgemeine Ortskrankenkassen (AOK)
AOK Baden-Württemberg 3 / 3 Monate Voraussetzung: Teilnahme am Facharztprogramm Diabetologie; Info für Ärzte bei Mediverbund oder
Diabetologen Baden-Württemberg eG; Info für Versicherte bei der AOK Baden-Württemberg
AOK Bayern 12 / 12 Monate
AOK Bremen/Bremerhaven 6 / 12 Monate
AOK Hessen 12 / 12 Monate
AOK Niedersachsen 6 / 12 Monate
AOK Nordost 6 / 12 Monate
AOK NordWest 6 / 12 Monate
AOK Plus (Sachsen und Thüringen) 12 / 12 Monate AOK Plus Formular "Ärztliche Bestätigung" muss Erstverordnung beigefügt werden
AOK Rheinland-Pfalz/Saarland 6 / 12 Monate Kasse fordert im Genehmigungsprozess das Formular „Ärztliche Bestätigung“ (über den Patienten) beim
Arzt an.
AOK Sachsen-Anhalt 6 / 12 Monate
Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Knappschaft 12 / 12 Monate Besonders auf Vollständigkeit der Rezepte (Maßeinheit etc.) achten, da viele knappschaftlich Versicherte
die Verordnung über die KK einreichen
Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)
SVLFG / LKKen 12 / 12 Monate

Betriebskrankenkassen (BKK)
actimonda BKK 12 / 12 Monate
Audi BKK 12 / 12 Monate
Bahn BKK 6 / 6 Monate Kostenerstattung, Klärung zwischen Patient und Kasse
Bertelsmann BKK
BKK B. Braun 12 / 12 Monat
BKK Faber-Castell 3 / 3 Monate Bitte Anzahl der empfohlenen/erforderlichen Glukosemessungen pro Tag mit angeben. Versicherte
wenden sich bitte bei einer Erstversorgung vor Einreichung eines Rezeptes an die BKK Faber-Castell.

BKK firmus 3 / 3 Monate Kostenerstattung, Klärung zwischen Patient und Kasse

Oktober 2018 | ADC-2018-DE-0443


Krankenkasse Erstverordnung / Folgeverordnung Besonderheiten
Lesegerät + Sensoren
Betriebskrankenkassen (BKK)
BKK Freudenberg 3 / 12 Monate
BKK Gildemeister-Seidensticker 2 Sensoren / 12 Monate
BKK HENSCHEL Plus 3 / 12 Monate Rezept und Antragsvordruck der BKK HENSCHEL Plus
BKK Herkules 3 / 3 Monate Einschreibung im DMP Diabetes
BKK KBA 3 / 12 Monate maximal 50 Teststreifen pro Quartal
BKK Mahle 12 / 12 Monate
BKK Melitta Plus 3 / 12 Monate
BKK Mobil Oil 12 / 12 Monate
BKK Pfaff 12 / 12 Monate
BKK Pfalz
BKK RWE 3 / 3 Monate
BKK Schwarzwald-Baar-Heuberg 12 / 12 Monate
BKK Textilgruppe Hof 6 / 6 Monate Kostenübernahme für max. 6 Sensoren pro Quartal, max. 50 Teststreifen pro Quartal
BKK VerbundPlus 2 Sensoren / 3 Monate
BKK Werra-Meissner 3 / 3 Monate
BKK Wirtschaft und Finanzen 2 Sensoren / 12 Monate
BKK 24
BMW BKK 3 / 12 Monate Bitte Anzahl der empfohlenen/erforderlichen Glukosemessungen pro Tag mit angeben
Daimler BKK 12 / 12 Monate Bitte Anzahl der empfohlenen/erforderlichen Glukosemessungen pro Tag mit angeben
Debeka BKK 6 / 12 Monate
Merck BKK 3 / 12 Monate
pronova BKK 12 / 12 Monate
R+V BKK
Salus BKK 3 / 12 Monate
SBK - Siemens BKK 12 / 12 Monate Bitte Bestätigung auf der Verordnung für eine Erstversorgung „Therapieziel (bitte angeben) nicht erreicht“

Schwenninger Krankenkasse 12 / 12 Monate


Securvita BKK 6 / 6 Monate
SKD BKK 12 / 12 Monate Bezuschussung der Sensoren (Verordnung bzw. Verordnungsmenge bitte für volle Monate/Quartale),
Lesegerät wird nicht übernommen
Thüringer Betriebskrankenkasse 12 / 12 Monate
Viactiv 12 / 12 Monate
Innungskrankenkassen (IKK)
BIG direkt gesund 2 Sensoren / 12 Monate
IKK Brandenburg und Berlin 3 / 3 Monate
IKK classic 12 / 12 Monate
IKK gesund plus 12 / 12 Monate
IKK Nord 6 / 12 Monate
IKK Südwest 3 / 3 Monate seit 01.05.2017 Kostenübernahme - bitte Rezepte an Abbott senden

Die aktuelle Liste der Krankenkassen, Hotline für alle Fragen rund um FreeStyle Libre
die die Kosten für FreeStyle Libre Messsysteme:
übernehmen, findet sich auch online 0800 – 519 9 519
unter der Internetadresse
Montag bis Freitag erreichbar von 8:00 bis 18:00 Uhr. Kostenlos
www.freestyle.de aus dem deutschen Festnetz und dem innerdeutschen
Mobilfunknetz.

Oktober 2018 | ADC-2018-DE-0443