Sie sind auf Seite 1von 5

Meine beste Freundin/Mein bester Freund

Eine detaillierte Beschreibung

Schreiben Sie 200-250 Wörter und beschreiben Sie Ihre beste Freundin/Ihren besten
Freund mit so vielen Informationen wie möglich.

Integrieren Sie bitte:

o Basisinformationen: Name, Alter, Wohnort, Familie, seit wann (Ich kenne ihn/sie seit
X Jahren), wo sie wohnt/woher sie kommt
o Physikalische Eigenschaften: z.B.groß/klein, Haarfarbe, Augenfarbe, Adjektive…
o Was sie/er gern/lieber/am liebsten, gut/besser/am besten macht, mag, spielt,
kocht…
o Komparativ und Superlativ: z.B Er/sie ist …-er als ich, nicht so ….. wie ich, genauso ….
wie ich.
o Mindestens 10 Adjektive, die den Charakter dieser Person beschreiben oder nicht
beschreiben. z.B. sehr intelligent, nicht so mutig, ein bisschen langweilig. Geben Sie
Beispiele von diesen Eigenschaften.
o Die Ausdrücke: „Ich finde, dass …..(Verb).“
„….., weil …….. (Verb).“
„Das finde ich ….“ „Ich finde ihn/sie….“
o Mindestens 8 Beispiele von Präpositionen mit Akkusativ oder Dativ: z.B in der Schule,
zu Hause, nach der Schule, am Wochenende.
o Viele Häufigkeitsausdrücke: z.B. immer, sehr oft, manchmal, selten, fast nie
o Viele Zeitausdrücke: z.B. in der Woche, am Wochenende, abends, am Samstag, im
Sommer, um 5 Uhr
o Mindestens 5 Verben im Konjunktiv II. z.B. Ich würde ihr bei ihren Hausaufgaben
helfen, wenn sie mich fragen würde.
o Mindestens 5 Verben mit Dativergänzung: helfen, erzählen, sagen, geben, glauben,
gefallen u.s.w.

Schreiben Sie bitte mit….

……DOPPELTEM …..

…..Zeilenabstand.

Unterstreichen Sie bitte die Elemente, die Sie integrieren müssen.

Seite 1 von 5
Abgabedaten:

Erster Entwurf (rough copy, handwritten) ______________________


Korrektur, Offizielle Vorlesung ______________________
Name: ________________________________

Meine beste Freundin/Mein bester Freund


Eine detaillierte Beschreibung

Bewertung

Knowledge /15

 Alle erwünschten Elemente sind da, zwischen 200 und 250 Wörtern /5

 Erwünschte Elemente sind in der Regel korrekt /10

Communication /20

 Die Beschreibung ist klar, hat eine logische Struktur, ist einfach
zu verstehen /5

 Korrekte Grammatik: das Geschlecht der Nomen, Verbformen,


Wortstellung, KII, Komparativ, Verben mit Dativ – nachschlagen! /10

 Korrekte Rechtschreibung und Interpunktion– nachschlagen! /5

Application /15

 Variiertes und korrektes neues Vokabular /5

 Klare, korrekte Aussprache bei der Vorlesung des Texts für die Klasse /10

Insgesamt: /50

Seite 2 von 5
Kommentare:
________________________________________________________________________
________________________________________________________________________
________________________________________________________________________
________________________________________________________________________
________________________________________________________________________
________________________________________________________________________
________________________________________________________________________
________________________________________________________________________
________________________________________________________________________

Seite 3 von 5
Proof-reading checklist – Freundebeschreibung

Re-read your written piece several times between now and the time you hand it in. Each time,
look specifically for the following common errors, and check off each check-box as you complete
a proof-reading in which you scanned for, and corrected, that type of error. Be ready to hand
this sheet in to your teacher as proof of your efforts to eliminate the most common errors!

1st read-through

2nd read-through

3rd read-through
Due date for the composition to be handed in, which is the version that will
be marked for language: xxxxxxxxxxxxx

I have planned my time carefully and will be ready to hand in my work by


the final deadline:
Are all the required content/language elements present? Plenty of
Perfekt/Präteritum with a good mix of weak/strong and haben/sein verbs?
ALL nouns are capitalized!
Double check spelling and scan for typing errors
All genders of nouns have been double checked, and have the correct form of
the direct or indirect pronoun. Eg. Eine, den, dem
Umlauts: make sure they are where they should be, but not where they
shouldn’t!
Check for punctuation: Capital at the beginning of the sentence, commas,
German-style quotation marks, periods etc.
All verbs are conjugated correctly – watch out for the irregular verbs and the
modals!
If there are two verbs in a sentence, make sure the second one is in its
infinitive form, and at the end of the sentence or clause.
Adjektivendungen – make sure they are correct for gender, number and case!
Check your conjunctions and the verb positioning they require eg. ,
weil….Verb am Ende. usw.
Unless it is a question or an imperative, your first verb should almost always
be the second item in the sentence.
Make sure your personal pronouns match the gender and number of the
person or thing(s) you are referring to. Eg. Unsere Katzen, ihre Arbeit, mit
seinem Hund
Have you used the correct preposition? Eg. in, aus, zur, am, um
For those words you’ve looked up in the dictionary, are you sure you’ve picked
the most appropriate one for your intended meaning?
Does the piece flow logically, sentences not too long, logical layout and
therefore easy to read and follow?

Seite 4 von 5
Is your vocabulary varied and appropriate to the LWG DU level?

And finally: again, have you included all the required elements of this assignment? Check the
assignment description sheet and evaluation sheet NOW!

Seite 5 von 5