Sie sind auf Seite 1von 1

Fassadenprüfung

Luftdurchlässigkeit
Prüfverfahren nach EN 12153 Klassifizierung nach EN 12152

≥3 ≥10 Tabelle 1: Klassifizierung der Luftdurchlässigkeit


bezogen auf die Gesamtfläche
Diagramm: Klassifikation – maximale Luftdurchlässigkeit
+ Pa

flächenbezogene Luftdurchlässigkeit m3/hm2

längenbezogene Luftdurchlässigkeit m3/hm


falls erforderlich

0 Zeit (sec.)
Tabelle 2: Klassifizierung der Luftdurchlässigkeit
≥1 bezogen auf feste Fugenlänge (z.B. Verglasung, etc.)

- Pa
Öffnen und Schließen
Druck in Pa

Schlagregendichtheit
Prüfverfahren nach EN 12155 Besprühungsmethoden nach EN 12155 Klassifizierung nach EN 12154
∆ P ( Pa )
Tabelle: Klassifizierung / Druckstufen

750

600
≥3
500
450
400

300
200
150
100
50
0 Zeit (min)
5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55

Widerstandsfähigkeit bei Wind


Anforderungen an die Funktionsfähigkeit nach DIN EN 13116:2001-11

Positiver Druck Windlast - Messung und Bewertung der Verformungen


15±5 s
1. Verhalten unter Bemessungslast

150% - Maximale Durchbiegung bei Windruck oder Windsog: l/200 bzw. 15 mm


15±5 s - Bleibende Verformung nach Entlastung: max. 5%
- zulässige frontale Verschiebung der Befestigungen von Rahmenprofilen an den Anschlüssen zum
Tragwerk oder anderen tragenden Bauteilen: max. 1 mm
100% 2. Verhalten unter erhöhter Last
- Keine dauerhafte Verformung von Rahmen, Flügeln, Verbindungsmitteln ,usw. zulässig
75%
>3s - Paneele, Glashalteleisten, etc. müssen in ihrer Lage sicher gehalten sein

50% - Glasbruch darf nicht vom Tragwerk oder von fehlerhafter Verglasung ausgehen

25% 1h 1h
Optionale Prüfungen
0 A B B A Zeit
Schlagregendichtheit – Laborprüfung mit verschiedenem Luftdruck und Besprühen mit
Wasser nach EN V 13050
25%

500 Pa oder 50% der 50%


Schlitten für
senkrechte
Wassersprüh-
raster
Prüfkörper

Bewegung
Windlastbemessung
75% Axialventilator

100% 650
P (Pa) Druckstöße

Pmax
A = 5 x öffnen und schließen
B = Messung bleibende Verformung Leitungsrohr mit 90°
400 0,33 Pmax
Bogenstück
Durchmesser 600mm t (sec.)
Negativer Druck Laufschiene für
5±1
waagerechte
Bewegung

Windlasten nach Eurocode Stoßfestigkeit nach EN 14019


Prüfverfahren nach EN 12179
Schlauchtest / American Standard Institution AAMA 501.2

 ift Rosenheim GmbH, Theodor-Gietl-Str. 7-9, 83026 Rosenheim,


Tel. +49 8031 261-0, Fax: +49 8031 261-290, E-Mail info@ift-rosenheim.de, www.ift-rosenheim.de