Sie sind auf Seite 1von 80

01_DP_Titel_07-13.qxd 04.06.

13 15:06 Seite 1

33 Reisetipps für Deutschland-Entdecker

LEARN GERMAN | ESTUDIAR ALEMÁN | APPRENDRE L’ALLEMAND | IMPARARE IL TEDESCO |


NAUK A NIEMIECKIEGO | УЧИМ НЕМЕЦКИЙ | ALMANCA Ö GRENMEK

Deutschland entdecken
Sprachkurse im Internet
Serienstart: Bücher, die um die Welt gingen

A B E F FIN GR I L P (cont.) SK SLO: € 7,50


l
Deutschland
l
l
l
l
l

entdecken l
l
l
deins! Alles Wichtige über deutschen Fußball

l
Deutschland € 6,90 CH sfr 12,40

33 Reisetipps für Neugierige


l

Neue Serie Sprache & Service Online-Deutschkurse


Weltliteratur 2 „als“ oder „wie“? Auf den jungen Seiten: Wie gut sind sie?
Womit Goethe zum 2 Postkarten schreiben Alles Wichtige über den
Literaturstar wurde 2 Arbeitsverträge verstehen deutschen Fußball
Englisch zum
Frühstück!
Einfach Englisch: 70 Seiten Lebensgefühl.
Mit großem Sprachlernteil. Jeden Monat neu.

Mit
den he its-
Zufrie ie!*
Garant

Bestellen Sie jetzt!


www.spotlight-online.de/flexibel +49 (0)89/8 56 81-16
* Risikoloses Kennenlern-Angebot für Neu-Abonnenten: 12 Ausgaben Spotlight für EUR 74,40 / SFR 111,60. Jederzeit kündbar!

00-0050_Spotlight_Relaunch_Heft_1-1.indd 1 22.05.13 10:17


03-EDI_0713 04.06.13 14:40 Seite 3

Editorial
MITTEL Spielend Berlin
entdecken und
Zeit für Deutsch lernen!

Entdecker in 11 Sp
itung
Spielanle en
rach
S,
FR, IT, E
DE, GB, R, CN,
Nehmen Sie doch bitte Platz – vielleicht in einem Möbel wie dem auf unserem PL , R U , T
JP, AE
Titelfoto? Viel deutscher können Sie nicht sitzen: So ein Strandkorb ist nämlich
eines der wenigen Objekte, die immer noch typisch deutsch sind, so deutsch
wie der Gartenzwerg und die Currywurst. Wo in anderen Ländern Liegestühle
stehen, machen es sich Urlauber an deutschen Stränden in Strandkörben
M

bequem. Seit 100 Jahren haben sich die Kultobjekte der Gemütlichkeit kaum FR A
G EN
FRAGENbillig
du sehr in
kt hast über Berl
K
L
1

FlohmarBildband m Freu …
nd: A N TW
Auf dem

verändert: 160 Zentimeter hoch und 120 breit, trot-


schönen Auf dem
hlst eine
Flohmarkt
hat nur hast du sehr billig O RT J
einen Du erzä Buch
einen
gekauft. mal, dies
esschönen
EN Bildband übera)Berlin wer EN 2
FR AG
gekauft. Du erzählst einem
„Schau stet .“ Freund:
„Wessen
geko „Schau mal, dieses ielen Buch hat nur … “ ist ein
Das I
Euro Euro gekostet.“ Fragepro
Filmfestspnale einer Fragewo
nationalen
a) ein internatioGolde- Sache. nomen „wa rt im
Bei den
Inter et
n
a) ein
eine den s“ frag Genitiv.
ents cheid
b) eine Preis
Berlin den ersternb) einen .

c) „Na
t nach
H
Jury, … nc)–einebekommt Berlin? than der
c) einer ahl von Lessing

zen sie mit einem Gewicht von rund 75 Kilogramm


Bäre orw Weise“
nen Dichter war eine
die Tele
a) wer Wie ist Wie ist
fonv
Die Ringder deutsch r der
wich
G 3
en die Telefonvorwahl dreivon parabel
Berlin? en Aufk tigsten
b) wess a) 010 mon zum Verh lärun
aus „Na otheistis
c) was b) 040
a) 010
F
chen
vonder wich than der Wei Religions der
ältni g.
b) 040 ste Drama tigst se“ en
den en Text
tc) bekannteing, der in
030
das c)
ist
e dies einer
030
Wie heiß Ephraim Less izist in Berli
n
E er Epo
che.
Gotthold hren als Publ

Wind und Wetter. „Erst der Strandkorb macht die


1750er-Ja EJF"
lebte? D 1800
VGLMµ
in
SVOHhier
zum IdealEuropa, : Epoc
4
st“ in der he
wurd ration zwischen
a) „Fau rt“
EJF3
êOHQBSBCF e ales Denk 1600
ria Stua Gesc en und und
Weise“
hichte M O
C b) „Ma
han der
Mora 5
l zeigt von einem kurze, symb
Ring,
Tun

c) „Nat die demolische


Kenntnisse Leser
eine
sehr gute hat
son, die Erfahrung
OPer
FJTF  und viel
Gebieten

Zeitung und die Creme mit dem Strand kompati-


EFS8
5
Berlin
auf vielen _Frag
ekarte
n2

bel“, ist in einem hübschen Buch zu lesen. 50 000


7

Stück stehen an den deutschen Küsten – welcher ist


8

Ihrer?
9

Es gibt noch mehr zu entdecken zwischen Alpen 5


L
M

und Nordsee. Packen Sie die Koffer! 33 Reisetipps für 6


I
J

Neugierige geben unsere Autorinnen und Autoren


H

7 G
E
3 F

ANKUNFT
diesen Monat. In Reportagen nehmen sie Sie außerdem zu sehr unterschiedli-
E
8
D
Der vom
nischen Barock und
Dom Renaiss C
der
ance inspitalie-
ist

chen Orten mit. Von einem Segelflugzeug aus hat sich Claudia Schuh die baye-
protesta eine der wich irierte
Interc
ity-
n
Deutsch B land
ntische
n Kirc
tigsten dem
en mit lin und
steige
9 eingewe . Er wur hen in Sie reis h Ber nsten
es auf iht. Auch vorh 1905
de s nac moder s aus.
A schon
dem Are er gab expres ßten und f Europa
al am am grö bahnho t:
H
ia Gmb eine Lustgar
be Med
des Dom Kirche. ten ngs unk
Kreuzu Startp nhof
Grub
In der
der Mon s liegen viel
© 2010 ©
Gruft
e bah

rische Voralpenlandschaft angesehen. Auch wenn sie dabei erst einmal ziem-
Hohenzo archenfamili Mitglieder Ha upt
e
Berliner llern. Heute der
H E finden
Veransta Dom oft auc im
ltun4 5h
gen stat kulturelle
ner t.
3 | Berli 44 | Tiergarten
Dom
FJOXF
JIFO
Mal einen hier: in
einer neuen

lich unruhig wurde, war sie am Ende begeistert (siehe Seite 14). Sehr viel ruhi-
EFS( Gottesdien
ëUUFTE st feiern Kirche zum
der christ JFOTU ersten
lichen Fre
EJF(SìGU  Kirche ligiöse Feier,
FOO ) vor allem
wo die rt, meist
Toten in
liegen ens unter
einer Kirche
,

ger hatte es da der Berliner Journalist Rasso Knoller: Nach einer Woche auf dem
Hausboot erklärte er Mecklenburg-Vorpommern mit seinen mehr als 1000 Seen
12
2011

zum „Land der Langsamkeit“ (ab Seite 26). Unsere Kolumnistin Alia Begisheva
Das Spiel zur Stadt – für Deutschlerner
wurde als Reporterin aktiv. Von Frankfurt aus reiste sie nach Thüringen: In Wei- und Berlin-Fans!
mar ging die Russin der Frage nach, warum die Region als kulturelles Herz
Verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse in einer
Deutschlands gilt – und traf dort einen sehr unkonventionellen Stadtführer (ab kurzweiligen Spielerunde! Grundkenntnisse in
Seite 21). Deutsch reichen schon aus, um mitmachen zu
können.
Das Bild von der Kulturstadt Weimar
Für 2-5 Spieler ab 14 Jahren. Mit 50 Bildkarten
der G„rtenzwerg, -e kleine Figur: Sie sieht aus wie ein geprägt hat ein anderer Mann: Johann zu den Sehenswürdigkeiten, 590 Fragen in
alter Mann.
die Currywurst, ¿e warme Wurst mit Curry-Tomaten-
Wolfgang von Goethe. Mit seinem Brief- Deutsch und einem Stadtplan als Spielfeld.
Soße roman Die Leiden des jungen Werther
der Liegestuhl, ¿e Stuhl zum Liegen oder Sitzen In Zusammenarbeit mit:
beginnt auf Seite 64 unsere neue Serie
s“ch verændern anders werden
tr¶tzen hier: gegen die Kraft von Wind „Bücher, die um die Welt gingen“. Barba-
und Wetter am Platz bleiben und Mehr Informationen auf
ra Kerbel stellt jeden Monat einen www.grubbemedia.de
nicht kaputtgehen
W“nd ¢nd W¡tter jedes Wetter deutschsprachigen Titel vor, der Weltlite-
kompatibel passend zu ratur wurde.
das Segelflugzeug, -e leichtes Flugzeug, das ohne Motor JETZT BESTELLEN!
fliegen kann
www.sprachenshop.de/spiele
begeistert sein hier: toll finden Gute Lektüre – und gute Reise!
das Hausboot, -e Boot mit Küche, Betten und oder im Buch- und Spielwarenhandel
anderen Möbeln, das man als
3 29,95 (UVP)
Wohnung benutzen kann
g¡lten „ls nach Meinung vieler … sein
FOTO: GERT KRAUTBAUER

Ebenfalls lieferbar:
prägen hier: einen Effekt haben auf
Gute Lektüre! ≈ Viel Spaß beim Lesen!
der Ch¡fredakteur, -e Chef von allen Journalisten bei Jörg Walser
franz. einer Zeitung oder Zeitschrift Chefredakteur

7/13
04-05-Inhalt_0713 05.06.13 16:54 Seite 4

Die Themen des Monats Juli 2013

14
6 Mein Deutschland-Bild
LEICHT Arne Dedert über eine Akrobatin im Bahnhof

8 Panorama PLUS
Deutschland
LEICHT Neues, Namen und Zahlen entdecken
14 Bayern von oben PLUS Städte, Regionen, Landschaften:
MITTEL Zu Gast im Segelflugzeug Wie gut kennen Sie Deutschland
schon? Der Sommer ist die perfek-

33 Deutschland-Reisetipps auf 18 Seiten


17 Deutschland entdecken – seine Wanderwege te Zeit für Neugierige, noch mehr
MITTEL Die besten Routen • Tipps für Bahnfreunde von diesem Land zu sehen.
33 Tipps und Reportagen für
21 Weimar Entdecker.
SCHWER Deutschlands kulturelles Herz
PLUS

24 Deutschland entdecken – seine Städte


LEICHT MITTEL SCHWER
SCHWER Sechs Orte, die einen Besuch wert sind

26 Mecklenburg-Vorpommern
MITTEL Wo Urlauber auf dem Boot schlafen

29 Deutschland entdecken – auf und am Wasser


MITTEL Sechs Ziele für Wasserfreunde

30 Sylt und Rügen


MITTEL Zwei Inselklassiker im Duell

33 Fahrradurlaub
LEICHT Die fünf populärsten Routen

50 Ja oder Nein?
SCHWER Streit-Thema: Sollen Drogen legalisiert werden?

52 Nachrichten
MITTEL Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
SCHWER

56 Auf den zweiten Blick


MITTEL Sprachspiele aus der Presse

57 Mein erster Monat 34


LEICHT Melinda Szanyi in Berlin
Deutschkurse
60 Ein Bild und seine Geschichte PLUS im Internet
MITTEL Vor 25 Jahren: Steffi Graf und Boris Becker machen
Deutschland zur Tennisnation Die Sprache im Kurs lernen – aber

TITELFOTO: ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK; FOTOS: MAURITIUS IMAGES/IB/S. LUBENOW; ITB/ACHIM MENDE;


von fast jedem Ort der Welt aus:
62 Der Blick von außen Onlinekurse machen es möglich.
SCHWER Asfa-Wossen Asserate über die deutsche Trinkkultur Wie gut sind die virtuellen Klassen-
zimmer? Und was empfehlen E-
TOURIST-INFORMATION TRIER/JACOBS; ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK; WIKIMEDIA.ORG

66 Kulturtipps
Learning-Experten? MITTEL
MITTEL Ausstellung • Konzert • Kino • Lesung • Buch

68 Kolumne PLUS
SCHWER Alia Begisheva über Spielzeug für Männer

69 Nächsten Monat
MITTEL … in Deutsch perfekt

70 D-A-CH-Menschen
MITTEL Eine von 98 Millionen: Was denkt Barbara Pirch?

LEICHT

Megahit Fußball • Was macht das


Die jungen Seiten Nürnberger Christkind im Sommer? •
von Deutsch perfekt Popduo Neonherz • Grillkultur

4 7/13
04-05-Inhalt_0713.qxd 07.06.13 12:25 Seite 5

Texte auf Stufe A2 des GER LEICHT Texte auf Stufe B1 des GER MITTEL Texte auf den Stufen B2 bis C2 des GER SCHWER

GER Gemeinsamer europäischer


Referenzrahmen
In diesem Heft: 15 Seiten Sprache & Service

34 Virtuelles Klassenzimmer
MITTEL Wie gut sind Deutschkurse im Internet?

37 Schreiben • Sprechen • Verstehen PLUS


SCHWER Postkarten • Sich wundern •
LEICHT
MITTEL Ausdrücke rund ums Kaputtgehen Sammelkarten

39 Wörter lernen PLUS


LEICHT Auf dem Rad
MITTEL

40 Übungen zu den Themen des Monats


SCHWER Mehr Sicherheit mit Wörtern und Texten
LEICHT
MITTEL
41 Raten Sie mal! • Comic
MITTEL Rätsel zu einem Thema des Monats • Haiopeis
SCHWER

42 Grammatik PLUS
MITTEL Vergleichssätze
SCHWER

44 Deutsch im Beruf PLUS


MITTEL Arbeitszeiten und Geld

46 Lösungen • Kundenservice • Impressum


Lösungen der Übungen •
Wer macht was bei Deutsch perfekt?

47 Starthilfe • Gut zu wissen


LEICHT Extra-Service Übersetzungen in Englisch, Spanisch,
MITTEL
Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Türkisch

Auf www.deutsch-perfekt.com können Sie Texte


mit diesem Symbol hören. Diesmal:

18 Bahnreisen
MITTEL Zugfahrten, die in Erinnerung bleiben

52 Nachrichten
SCHWER BBC: „Deutschland beliebtestes Land“
5 Fußballland
LEICHT 50 Jahre Bundesliga

Mehr als 800 Erklärungen von schwierigen Wörtern


lockere Umgangssprache ÷ Gegenteil von ...
negativ o langer, betonter Vokal
Vorsicht, vulgär! ¢ kurzer, betonter Vokal
≈ ungefähr, etwa , ¿er Plural-Formen

Lernen mit -Produkten


Deutsch perfekt Audio: der Trainer für Deutsch perfekt im Unterricht:
64 Hörverstehen und Aussprache, auf CD oder
als Download (siehe Seite 20).
kostenlos für alle Lehrer, die Deutsch perfekt
abonniert haben (siehe Seite 20).
Achten Sie im Heft auf dieses Symbol! Zu www.deutsch-perfekt.com:
Was Goethe zum diesen Artikeln können Sie Texte und Übungen noch mehr Informationen und Übungen.
Literaturstar machte auf Deutsch perfekt Audio hören.
www.facebook.com/deutschperfekt
Deutsch perfekt Plus: 24 Seiten Übungen
Er ist einer der berühmtesten deutschsprachigen Schriftsteller: Kundenservice
und Tests zu Grammatik, Vokabeln und mehr
Johann Wolfgang von Goethe. Sein Briefroman Die Leiden des
www.spotlight-verlag.de
(siehe Seite 71).
Tel. +49 (0) 89/8 56 81-16
jungen Werther machte ihn zum Literaturstar. Warum gab es PLUS Achten Sie im Heft auf dieses abo@spotlight-verlag.de
trotzdem einen Skandal um das Buch? Start in eine neue Serie Symbol! Zu diesen Artikeln finden Sie Fax +49 (0) 89/8 56 81-159
zur deutschsprachigen Weltliteratur. MITTEL Übungen in Deutsch perfekt Plus.

7/13 5
06-07-D-Bild_0713 04.06.13 14:40 Seite 6

Fotograf:
Arne Dedert

D er Zirkus Carl Busch kommt jedes


Jahr nach Frankfurt. Dann wirbt er
immer für sich. Dieses Mal am Hauptbahn-
hof. In den Schließfächern hat die 32-jäh-
rige Akrobatin Jesabehl gezeigt, was sie
kann. Das war lustig. Die Leute im Bahnhof
haben nämlich nicht gewusst, was da pas-
siert. Ein Mensch in einem Schließfach?
Das sieht man nicht jeden Tag. Ein Kollege
vom Fernsehen hat dann versucht, das
Gleiche wie die Akrobatin zu tun. Er ist
genau wie sie in ein Schließfach geklettert.
Wissen Sie was? Er hat es wirklich ge-
schafft! Ich selbst habe es nicht probiert –
mein Rücken macht leider Probleme. Die
Akrobatin hat bei der Aktion natürlich bes-
ser ausgesehen als der Kollege. Sie hat ein
Kostüm getragen und Make-up.
Auf meinem Foto finde ich besonders
toll, dass man auch eine ganz normale Frau
sieht, die gerade ihr Gepäck in das Schließ-
fach legt. Das ist ein schöner Kontrast. Ich
habe deshalb auch von der Seite fotogra-
fiert. So sieht man auch gut, dass dort viele
Schließfächer sind. Leider konnten wir Jour-
nalisten nur wenige Bilder machen. Denn
der Zirkus hat keine Genehmigung von der
Bahn für diese Aktion gehabt – und wir
mussten schnell wieder gehen.

w¡rben für hier: versuchen, viel


Publikum zu bekommen
das Schließfach, ¿er ≈ kleiner Schrank: Man
kann Dinge hinein-
schließen.
kl¡ttern hier: ≈ mit Händen und
Füßen hineingehen
sch„ffen ≈ eine schwere Aufgabe
gut machen
die Genehmigung, -en offizielle schriftliche
Erlaubnis

6 7/13
06-07-D-Bild_0713 04.06.13 14:40 Seite 7

Mein Deutschland-Bild
LEICHT

FOTOS: PICTURE ALLIANCE/DPA (2)

7/13 7
08-13-Panorama_0713 04.06.13 14:41 Seite 8

Ausstellung
Schon Humboldt war da Historische Instrumente
Der Mathematisch-Physi-
kalische Salon in Dresden Die Objekte sehen nicht nur schön aus – sie haben auch eine ganz eigene Ästhetik. Man
konnte schon vor vielen Hundert Jahren damit die Zeit oder die Distanz messen, rechnen
oder eine Reise planen. Im Mathematisch-Physikalischen Salon im Dresdener Zwinger hat
HISTORISCHE INSTRUMENTE sich schon der Naturforscher Alexander von Humboldt informiert. Vor seiner Abreise nach
m¡ssen genau prüfen, wie lang
oder groß etwas ist Amerika 1799 hat er sich die Funktion wichtiger Instrumente genau erklären lassen. Heute
der Naturforscher, - Person: Sie untersucht sys- ist der Salon ein Museum. Sechs Jahre war die Ausstellung aber für das Publikum geschlos-
tematisch die Natur.
die [breise, -n Abfahrt sen. Jetzt ist sie wieder offen, mit sehr viel mehr Platz als vorher. Zu sehen sind nun mehr
nun jetzt
als 400 Objekte. Zum Beispiel Globen, auf denen unbekannte Regionen nicht einfach weiß
einfach hier: nur
das Br¡nnglas, ¿er ≈ rundes Glasstück: Damit sind. An diesen Stellen sind Monster und Kannibalen zu sehen. Auch Teleskope, Brennglä-
kann man das Sonnenlicht
sammeln und unter dem ser und Automaten sind dabei. Manche Instrumente sind rund 450 Jahre alt. Schon Kurfürst
Glas, z. B. mit Papier, ein
Feuer machen.
August (1526 - 1586) hat nämlich die ersten davon gesammelt.
der Kurfürst, -en Aristokrat: Er hatte die
Erlaubnis, den deutschen
Monarchen zu wählen.

ÜBERSETZUNGEN IN SIEBEN SPRACHEN AUF SEITE 47/48

8 7/13
08-13-Panorama_0713 04.06.13 14:41 Seite 9

Panorama
LEICHT

Gerhard Richter
Maler der Rekorde
Das Bild Domplatz, Mailand aus dem Jahr
1968 sieht aus wie ein Schwarz-Weiß-
Foto. Technisch ist es aber schlecht. Das
„Foto“ ist nämlich unscharf. Trotzdem
wollte Gerhard Richter (siehe Deutsch
perfekt 2/2012) das Bild genau so malen –
und Sammler lieben es. Sie lieben es so
sehr, dass einer von ihnen dafür bei
Sotheby’s in New York 37,1 Millionen Dollar
Richter-Bild Domplatz, Mailand (ungefähr 29 Millionen Euro) bezahlt hat.
Ein Sammler hat 29 Millionen Euro Im letzten Jahr hat ein anderer Sammler
dafür bezahlt
Schwarzwald ein Richter-Bild für rund 26 Millionen
Ort will Hoteldorf werden Euro gekauft. Damit sind die Bilder des
Der Schwarzwald-Ort Altensteig (Baden- 81-Jährigen weltweit die teuersten eines
Württemberg) hat ein großes Problem: Im noch lebenden Malers.
historischen Zentrum wohnen zu wenig
Menschen. Erst sind viele Familien weggezo-
gen, dann haben auch die letzten Läden
geschlossen. Jetzt stehen viele Häuser leer.
Auch die Verwaltung arbeitet nicht mehr im
historischen Rathaus, sondern in einem
! Tipp des Monats
Aktuelle Benzinpreise ORT WILL HOTELDORF WERDEN
anderen Teil der Stadt. Was tun? Die Idee: leer stehen hier: keinen Mieter
haben
Das idyllische Zentrum soll zum Hoteldorf Die Ferien sind da. Schnell wird der Koffer
die Verw„ltung, -en hier: Administration der
werden. In den bis zu 554 Jahre alten Fach- gepackt – und schon geht die Autoreise los. Stadt
das F„chwerkhaus, ¿er Haus mit spezieller
werkhäusern sollen Touristen übernachten Die kann aber teuer werden. In den Ferien Architektur: Man kann
können. In das alte Rathaus soll die zentra- sind die Benzinpreise nämlich oft höher als an seiner Außenseite
die Holzteile sehen.
le Rezeption kommen. Die meisten Alten- sonst. Etwas sparen können Autofahrer, die der Reiseveranstalter, - Firma: Sie organisiert
steiger finden das Projekt gut. Vielleicht sich die Preise von verschiedenen Tankstellen Reisen.
überlegen lange denken, wie man
auch ein großer Reiseveranstalter: Er über- anschauen. Dabei helfen ein paar Smartpho- eine Sache machen
kann
legt jetzt, ob er investieren will. ne-Apps und Internetseiten wie www.cle-
ver-tanken.de. Sie zeigen die aktuellen AKTUELLE BENZINPREISE
Tankpreise in der Nähe. Auch manche Navi- losgehen beginnen
s“ch „nschauen hier: vergleichen;
gationsgeräte haben diese Funktion. prüfen

MALER DER REKORDE


der Maler, - Person: Sie macht Bil-
der, z. B. mit Wasser-
farbe.
¢nscharf hier: so, dass man
nichts deutlich sehen
Benzinpreise kann
PICTURE ALLIANCE/DPA; ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK

w¡ltweit auf der ganzen Welt


FOTOS: STAATLICHE KUNSTSAMMLUNG DRESDEN;

In der Urlaubszeit sind die


Preisunterschiede zwischen den
Tankstellen oft besonders hoch ÜBERSETZUNGEN IN SIEBEN SPRACHEN AUF SEITE 47/48

7/13 9
08-13-Panorama_0713 04.06.13 14:41 Seite 10

Gärten
Natur vor der Haustür Arbeit
Vorsicht, Montag!
Eine Wohnung im Zentrum einer Metropole und trotz- An welchem Wochentag pas-
NATUR VOR DER HAUSTÜR
dem einen Garten haben – das ist möglich. Vereine ver- sieren in der Arbeit die meis-
mehrere (-r/-s) ein paar; mehr als zwei
die G„rtenlaube, -n ≈ kleines Häuschen aus mieten Kleingärten, die auch Schrebergärten heißen. ten Unfälle? Montags. An wel-
Holz in einem Garten
Davon gibt es in Deutschland mehr als eine Million. chem Tag passieren die mei-
sch¡rzhaft ≈ als Spaß gemeint
der Pieper, - berlin. Vogel Meistens sind mehrere dieser Gärten in einer Kolonie sten Unfälle auf dem Weg zur
das G„rtenparadies, -e sehr schöner Garten organisiert. Typisch ist die Gartenlaube, die in einem Arbeit? Auch montags. Die
„nbauen Pflanzen in die Erde
setzen, sich um sie
Schrebergarten steht. Deshalb heißt der Mieter dieses Gefahr wird dann von Tag zu
kümmern und ihre speziellen Gartens scherzhaft auch Laubenpieper. Tag weniger – am wenigsten
Früchte sammeln
(die Pfl„nze, -n z. B. Baum, Blume oder Unfälle passieren freitags. Das
Gemüse)
(die Erde braune oder schwarze
Andere machen ihren Balkon zu einem kleinen Garten- zeigt eine Statistik der Berufs-
Substanz: Pflanzen paradies. Um den Einkauf von passenden Blumen müs- genossenschaft für Gesund-
brauchen sie zum
Leben.) sen sie sich nicht mehr selbst kümmern: Es gibt auch heitsdienst und Wohlfahrts-
der [cker, ¿ Stück Land: Dort werden Lieferservices für den Balkon. Diese Firmen bringen pflege. Sie erklärt das Phäno-
z. B. Kartoffeln in die
Erde gesetzt. Pflanzen und andere wichtige Dinge dann direkt in die men damit, dass viele Men-
der B¢ndesverband, Organisation für ganz Wohnung. schen nach Wochenende und
¿e Deutschland
w„chsen hier: groß werden und Freizeit nicht so schnell in den
Früchte tragen Arbeitsrhythmus zurückfinden.
Viele Menschen wollen ihr Obst und Gemüse selbst
die Petersilie Pflanze: Ihre Blätter gibt
man z. B. in Fleisch- anbauen. Aber wie soll der Städter das ohne großen
oder Eigerichte.
Garten machen? Die Lösung: ein Stück Acker mieten.
sehr kleine rote, weiße
die Joh„nnisbeere,
-n oder schwarze Beere Praktisch: Oft helfen Experten und erklären, wie der Die meisten Unfälle
Der Tr¡nd geht zu … hier: ≈ … wird immer
populärer.
Anbau genau funktioniert. passieren montags.
das Thema, Themen hier: Inhalt von einer
Zeitschrift
Eine Untersuchung des Bundesverbands Deutscher Gar- Neue Taktik
der Erf¶lg, -e hier: ≈ populäre Sache
das Nachrichten- Zeitschrift mit aktuellen tenfreunde zusammen mit der Universität Kassel von DNA für den Computer
magazin, -e Nachrichten 2008 zeigt, dass die Ringelblume die populärste Gar-
¢ngefähr/ungefähr mehr oder weniger Teure Dinge nehmen Einbre-
genau; circa tenblume in Deutschland ist. Sehr oft wachsen in deut-
cher am liebsten mit. Ein
schen Gärten auch Petersilie, Tomatenpflanzen, Rote
VORSICHT, MONTAG! Laptop ist zum Beispiel oft
die Gefahr, -en gefährliche Situation;
Johannisbeere und Lavendel.
Risiko
weg, wenn ein Einbrecher in
die Berufsgenossen- gesetzliche Unfallversi- einer Wohnung war. Die Poli-
schaft für Ges¢ndheits- cherung für Angestellte Auch bei den Medien geht der Trend zu mehr Natur,
dienst ¢nd Wohlfahrts- im Gesundheitsdienst zei in Brandenburg wirbt des-
Garten und Landleben: Zeitschriften mit diesen The-
pflege und der Wohlfahrtspflege halb für künstliche DNA, die
(ges¡tzlich hier: so, dass es schrift- men haben in Deutschland großen Erfolg. Der Pionier,
liche Normen gibt, dass ungefähr 90 Euro kostet.
man eine Unfallversi- die Zeitschrift Landlust, verkauft jeden Monat 1,1 Millio-
cherung haben muss) Damit kann ein Besitzer sei-
nen Exemplare. Der Spiegel, das größte deutsche Nach-
(der Ges¢ndheitsdienst hier: Institution: Dort nen Laptop und andere Dinge
gibt es medizinischen richtenmagazin, verkauft nur ungefähr 880 000 Print-
Service.) unsichtbar markieren. Dann
(die Wohlfahrtspflege hier: Organisation: Sie Exemplare.
hilft Menschen in sozia- muss er den Farbcode der DNA
ler Not.) im Internet auf einem Server
Ringelblumen Die populärsten Gartenpflanzen in Deutschland

DNA FÜR DEN COMPUTER speichern. Findet die Polizei


der Einbrecher, - Person: Sie geht in später zum Beispiel bei einer
fremde Häuser und
nimmt Dinge weg. Autokontrolle den markierten
w¡rben für versuchen, eine Sache Laptop, kann sie den Code
sehr bekannt zu machen
k•nstlich ≈ von Menschen sehr einfach lesen – und das
gemacht Gerät an den legalen Besitzer
der Bes“tzer, - hier: Person: Ihr gehört
ein Laptop. zurückgeben.
¢nsichtbar mit den Augen nicht zu
sehen

ÜBERSETZUNGEN IN SIEBEN SPRACHEN AUF SEITE 47/48

10 7/13
08-13-Panorama_0713 04.06.13 14:41 Seite 11

Panorama
LEICHT

Schweiz
Neue Seen in den Alpen
Das Klima ändert sich. Es wird wärmer – auch in den Schweizer Alpen. Was passiert
dadurch in den Bergen? Der Geograf Wilfried Haeberli von der Universität Zürich hat das
Ein junger See
Den Triftsee in der Nähe von
zusammen mit Kollegen untersucht. Das Resultat: Es gibt immer mehr neue Seen, weil die
Bern gibt es erst seit elf Jahren Gletscher schmelzen. In rund 100 Jahren wird es in der Schweiz fast keine Gletscher mehr
geben. Die neuen Seen bringen Chancen, aber auch Risiken. Tourismus und Energiewirt-
schaft können sie nutzen. So ist zum Beispiel der erst elf Jahre alte Triftsee bei Bern bei
Touristen populär. Das viele Wasser aus den Bergen kann aber auch gefährlich werden: Es
kann Tsunamis geben, wenn plötzlich Geröll in einen See fällt. Haeberli und seine Kolle-
gen haben kalkuliert, dass es jedes Jahr drei neue Seen in den Schweizer Alpen gibt – wenn
nicht mehr gegen den Klimawandel getan wird.

3 Fragen Finden Sie immer Golfbälle? NEUE SEEN IN DEN ALPEN


der Gl¡tscher, - große Masse von Eis in den
Ein etwas anderer Beruf Ich besuche verschiedene Golfplätze in Norddeutschland. Bergen
Jeden einmal pro Jahr, öfter lohnt es sich meistens nicht. schm¡lzen hier: weniger werden
Sascha Kruse (38) aus Lentföhrden (Schleswig-Holstein) Es gibt aber auch Golfplätze, zu denen ich ein zweites Mal n¢tzen ≈ benutzen; hier auch:
ist von Beruf Golfballtaucher. Seit Jahren holt er Golfbäl- Vorteile haben von …
fahre. Ich finde zwischen 1000 und 1500 Bälle am Tag. (der Vorteil, -e ≈ Plus; Hilfe)
FOTOS: ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK; BALTIC COMMUNICATIONS/FINN RADKE; SWISS-IMAGE.CH/CHRISTOF SONDEREGGER

le aus kleinen Seen, macht sie sauber und verkauft sie Mein Rekord: 5000 Bälle. Das passiert aber nicht oft. Ich das Gerœll große Masse von Steinen
wieder. (der Stein, -e sehr harte Substanz, z. B.
finde aber nicht nur Golfbälle. Den Spielern fallen nämlich Granit, Quarzit …)
oft auch Dinge wie Handys oder Schlüssel ins Wasser. der Klimawandel Änderung des Klimas
Wie kommt man auf die Idee, Golfballtaucher zu wer-
den? 3 FRAGEN
Arbeiten Sie auch im Winter? der G¶lfball- Person: Sie schwimmt unter
Als Kind war ich sehr oft auf dem Golfplatz und habe nach Nein. Im Winter mache ich die Bälle sauber. Tauchen kann taucher, - Wasser und sucht nach
Golfbällen gesucht. Ich habe immer mehr gefunden. Golfbällen.
ich nur im Sommer. Der Sommerurlaub mit meiner
Dann habe ich gesehen, dass viele Golf- auf die Idee ≈ die Idee bekommen, …
Familie fällt also leider jedes Jahr ins Was- k¶mmen, …
spieler die Bälle in einem kleinen See ser. Es gibt auch andere Leute, die nach vers¡nken hier: ≈ in den See fallen las-
auf dem Golfplatz versenkt haben. sen
Golfbällen tauchen. Sie machen das nachsehen prüfen; kontrollieren
Ich wollte nachsehen und bin als Hobby, aber mir fehlen dann gespr¢ngen Part. II von: springen ≈ hier:
ins Wasser gesprungen. Da natürlich Golfbälle. Damit mich sehr schnell mit dem Kopf
habe ich viele Golfbälle zuerst ins Wasser gehen
kein Golfball trifft, stelle ich s“ch lohnen hier: ≈ gut sein, dass man
gefunden. Ein toller Spaß! neben dem See Schilder auf: etwas macht
Als Erwachsener habe ich “ns W„sser f„llen nicht stattfinden kön-
„Vorsicht Taucher!“ Trotzdem nen; nicht machen können
dann eine Ausbildung zum erschrecken sich besonders tr¡ffen hier: verletzt werden
Taucher gemacht. Seit 2007 ältere Golfspieler oft, wenn ich aufstellen hier: an einen speziellen
verdiene ich mein Geld mit die- Platz stellen
plötzlich neben ihnen aus dem s“ch erschr¡cken plötzlich Angst bekommen
sem Job. Wasser komme.
ÜBERSETZUNGEN IN SIEBEN SPRACHEN AUF SEITE 47/48

7/13 11
08-13-Panorama_0713 04.06.13 14:41 Seite 12

Wer hat es gesagt?

Thomas Mann Romy Schneider Felix Baumgartner

„Gebt mir meine Brille.“

a) Der bekannte Schriftsteller Thomas Mann,


der auch den Roman Buddenbrooks geschrieben Zahlenspiel
hat. Es waren seine letzten Worte, bevor er Eiszeit
1955 gestorben ist.
7,7 Liter – so viel Eis hat jeder Deutsche im
WER HAT ES GESAGT?
b) Die Schauspielerin Romy Schneider, als ihr letzten Jahr im Durchschnitt gegessen.
der Schr“ftsteller, - Autor
der Roman, -e Erzählung
ein Produzent 1958 den Vertrag für einen vierten Ungefähr 80 Prozent davon hat die Indus-
bevor in der Zeit vorher Sissi-Film gezeigt hat. Sie sollte extrem viel Geld trie hergestellt. Eiscafés haben 17 Prozent
die Schauspielerin, -nen Frau: Sie spielt im Film dafür bekommen. Trotzdem wollte sie die Prinzes- geliefert. Immer populärer werden Fair-
oder im Theater mit.
sin nicht noch einmal spielen.
der Extremsportler, - Person: Sie macht Trade-Produkte. 2012 wurde 219 Prozent
Extremsport.
mehr Fair-Trade-Eis gekauft als 2011. Die
der Spr¢ng, ¿e hier: Fallen aus großer c) Der Extremsportler Felix Baumgartner.
Höhe
Bei seinem Sprung aus der Stratosphäre 2012 populärste Eissorte in Eiscafés ist in
die Kont„ktlinse, -n kleines, rundes, sehr Deutschland Vanille, auf Platz zwei ist
dünnes Stück aus konnte er keine Kontaktlinsen tragen. Endlich
einem speziellen wieder unten, wollte er klar sehen. Schokolade. Erst seit 2008 ist Speiseeisher-
Plastik: Man legt es
direkt auf das Auge, steller in Deutschland ein Ausbildungsbe-
um besser zu sehen.
Lösung auf Seite 46 ruf. Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Die
EISZEIT ersten neun Auszubildenden waren im
“m D¢rchschnitt ≈ meistens: Das ist März 2011 fertig. Die Legende sagt: Das
normal.
¢ngefähr/ungefähr mehr oder weniger erste Eis Deutschlands hat es im Hambur-
genau; circa
ger Alsterpavillon gegeben. Vor fast 214
die Eissorte, -n Eisvariante
erœffnen zum ersten Mal öffnen Jahren hat der Franzose Augustin Lancelot
die W¡spe, -n kleines Tier mit de Quatre Barbes das Café eröffnet. Auch
schwarz-gelbem
Körper Wespen lieben Eis. Dagegen helfen ein
die Weintraube, -n grüne, rote oder blaue paar ältere Weintrauben in einer Distanz
Frucht: Man isst sie als
Obst oder macht von rund zehn Metern zum Eis. Die mögen
daraus Wein.
Wespen nämlich viel lieber.
ÜBERSETZUNGEN IN SIEBEN SPRACHEN AUF SEITE 47/48

Das Lieblingseis der


Deutschen schmeckt
nach Vanille –
fast so gern mögen
sie Schokoladeneis.

12 7/13
08-13-Panorama_0713 04.06.13 14:41 Seite 13

Panorama
FOTOS: PICTURE ALLIANCE/KEYSTONE, AKG, BREUEL-BILD; HEMERA/THINKSTOCK; BERLIN HORIZONTAL LEICHT

IM BETT DURCH DIE HAUPTSTADT


nun jetzt
einzige (-r/-s) hier: es gibt keine andere

ÜBERSETZUNGEN IN SIEBEN SPRACHEN AUF SEITE 47/48

Rikscha mit Bett


Der Berliner Richard
Eckes (rechts) hatte
eine originelle Idee

Berlin
Im Bett durch die Hauptstadt
Das Motto ist Programm: Berlin horizontal. Bei dieser etwas anderen Stadtrundfahrt liegt der Gast nämlich
in einer Fahrradrikscha auf einem Bett. Die passende Bettwäsche gibt es natürlich auch – in Berlin kann es
kalt werden. Bei der Premiere der kuriosen Fahrradrikscha im Frühling war es zum Beispiel minus sieben
Grad kalt. Die Idee mit dem Bett hatte der Berliner Richard Eckes. Er arbeitet als Kameramann und fährt
gern Fahrrad. Die Spezialrikscha hat er selbst aus einer normalen Rikscha gebaut – nun bietet er Touren
und Ausflüge an. Noch ist seine Rikscha die einzige mit Bett in Berlin. Ob andere bald die Idee kopieren?

Unsere Auswahl für Sprachliebhaber.


Entdecken Sie Ihre Leidenschaft für Sprachen.

Deutsch perfekt – Einfach Deutsch lernen Spotlight – Einfach Englisch!


Écoute – Typisch Französisch! Business Spotlight – Englisch für den Beruf
ECOS – Die Welt auf Spanisch ADESSO – Die schönsten Seiten auf Italienisch

www.spotlight-verlag.de
14-18-Deutschland_ V2_0713 05.06.13 11:04 Seite 14

Koffer
packen! 33 Deutschland-Tipps für Entdecker –
wo sie zwischen Alpen und Nordsee liegen,
zeigt diese Karte.

25
22
17 Das Getränk
Sylt für den Strand
23
Schleswig Rügen
24 31
7 21
Ostseeküsten-
32 Nord-Ostsee Travemünde Radweg Usedom
Wanderweg Strand
Insel Juist 8
19
Mecklenburgische Märkischer
Seenplatte Landweg
29
Weser-Radweg 27
18 13
Elberadweg
Goslar 10 Eisenhüttenstadt
KARTE: G. LECHNER

Harzquerbahn

33 12
Kölner Panorama 6 3
Weimar
Naturparkweg Vogtland
11 26
Mittel- Loreley
rheintal
28
Leine-Werra Panoramaweg
Richtung Horizont,
15 Main-Radweg
Trier
2
Saar-
Hunsrück-
4
dann links
Steig Pfälzer
30 14 Seen, Berge, Monumente: Von oben ist Bayern in
Waldpfad
5
Donauradweg
Passau seiner ganzen Schönheit zu sehen. Claudia Schuh
Zweitälersteig 9
16 Höllentalbahn
1 war mit dem Segelflugzeug unterwegs – auf einer
Freiburg im 20 Bayern von oben
Breisgau Tour über dem Blauen Land.
Bodensee

der Segelflug- leichtes Flugzeug, das ohne


erbert Stoess macht den Gurt fest, setzt den Kopfhörer auf,
zeug, -e
der G¢rt, -e
Motor fliegen kann
langes, elastisches Teil, mit
dem man sich im Auto oder
Flugzeug sichert
H zieht die Klappe zu. Es kann losgehen. „Charly, Charly, wir
gehen auf die 2,2“, ist zu hören. „Bravo, Bravo, alles klar“,
der K¶pfhörer, - Gerät mit meistens zwei kleinen
Lautsprechern, das man am spricht Stoess in sein Mikrofon: Das Segelflugzeug wird in Rich-
Kopf trägt und mit dem Laute
direkt ans Ohr gebracht werden tung Startbahn gezogen. 890 Meter lang und zehn Meter breit
die Kl„ppe, -n bewegliche Konstruktion, mit
der sich etwas öffnen und ist der Asphalt. Links und rechts: grüne Wiesen. Dann ist eine
schließen lässt alte Scheune zu sehen. Daneben ein moderner Hangar mit Pho-
die St„rtbahn, -en ≈ Straße, auf der Flugzeuge
starten tovoltaik. Im Rücken: die Alpen. „Charly, Charly, Start nach eige-
die Wiese, -n Gebiet, wo Gras wächst
die Scheune, -n Lager für getrocknetes Gras
nem Ermessen“, hören wir. „Bravo, Bravo.“ Die Maschine vor
nach eigenem ≈ wenn man sich entscheidet uns fliegt nach nicht ganz 30 Metern stark nach oben. Dann wir:
Erm¡ssen
D-KOBB. Augenblicke später sind das kleine Dorf Ohlstadt und

14 7/13
14-18-Deutschland_ V2_0713 05.06.13 11:04 Seite 15

Deutschland entdecken – von oben


MITTEL PLUS

FOTOS: MAURITIUS IMAGES/IB/JOSEF BECK; PICTURE ALLIANCE/EUROLUFTBILD


Spezielle Perspektive
Vom Segelflugzeug
Bayern von oben
aus sind der Staffel- 1
see und der Ort Mur-
Fliegen für Anfänger
nau zu sehen (links)
und in Garmisch- Der Verein Sportfliegergruppe Werdenfels bietet
Partenkirchen die zwischen April und September Schnupperkurse
Skisprungschanze
an. Eine Stunde kostet abhängig vom Flugzeugtyp
(oben)
zwischen 70 und 250 Euro (www.flugplatz-ohl-
stadt.de).

der Schn¢pperkurs, -e Kurs, der die Möglichkeit


gibt, etwas Neues kennenzu-
lernen
das Landgestüt Schwaiganger im Werdenfel- Fühlt sich etwas schlecht an, der Magen.
ser Land am 1790 Meter hohen Heimgarten „Alles okay?“, fragt Herbert, weil er sieht,
ganz, ganz klein. Seit mehr als 1000 Jahren wie sich seine Passagierin am Sitz festhält.
werden dort Pferde gehalten. Nun wird das „Wolken brauchen wir Flieger, die sind ganz
große Gestüt zum Miniaturmodell. wichtig als Auf- und Abwind“, erklärt er. Ah das L„ndgestüt, -e ≈ Bauernhof, der Pferde
züchtet
Stoess ist oft hier oben. „Den Herbert“, ja, alles klar. (z•chten ≈ eine spezielle Tierrasse
herstellen)
wie er von seinen Flugkollegen bei den Wer- Herbert kennt seine Wolken. Der Flug-
h„lten hier: ≈ besitzen; Essen und
denfelser Sportfliegern genannt wird, bringt lehrer sitzt im Segelflieger, seitdem er 14 Trinken geben
der St¢rm, ¿e ≈ sehr starker Wind
so schnell nichts aus der Ruhe: „Schnee, Jahre alt ist. Das war 1960, als die west-
wehen ≈ die Luft bewegen
Regen, Sturm – ich kenn’ das Blaue Land bei deutsche Wirtschaft boomte. Im selben für Turbul¡nzen der Grund für Turbulenzen
jedem Wetter“, erzählt er, als unten der Jahr gründeten er und ein paar Freunde s¶rgen sein
der W„ttebausch, ≈ weiches, leichtes, weißes
Walchen- und gleich daneben der Kochel- den Verein der Werdenfelser Sportflieger. ¿e Material in der Form einer
Wolke
see zu sehen sind, in Grünblau. Herbert 240 Mitglieder haben sie inzwischen,
s“ch „nfühlen ein … Gefühl sein
kennt nur eine Richtung: den Horizont. Das davon sind rund 100 aktive Piloten, die fast der Aufwind vertikale Luftbewegung
Wetter ist heute nicht optimal. An der Zug- täglich durch die Luft gleiten. Aber nicht nach oben durch Tempera-
turunterschiede der
spitze, Deutschlands höchstem Berg, hän- nur sie. Viele Urlauber kommen mit ihrer Luftmassen
der [bwind vertikale Luftbewegung
gen dunkle Wolken. Egal. Noch ist es tro- eigenen Maschine und starten von hier nach unten durch
cken. Und der Wind weht. Das ist beim aus. Sie fliegen nach Zell am See, nach Temperaturunterschiede
der Luftmassen
Segelflug das Wichtigste. Kempten ins Allgäu oder über Landeck in gr•nden starten
„Vorsicht, die Wolke könnte gleich für die Schweiz. „Das sind wunderschöne Stre- gleiten ≈ ohne Geräusch langsam
durch die Luft fliegen
Turbulenzen sorgen“, sagt Herbert und zeigt cken“, sagt Herbert. (das Geräusch, -e ≈ Laut)
auf einen grauen Wattebausch vor uns. Oft stehen Menschen an der Startbahn w¢nderschön besonders schön
die Str¡cke, -n Weg
Kaum gesagt, schon geht es nach unten. und möchten einmal in ihrem Leben mit %

7/13 15
14-18-Deutschland_ V2_0713 05.06.13 11:04 Seite 16

Hinter dem Walchensee schlängelt sich


die Isar aus Tirol Richtung Norden: als wilder
und breiter Gebirgsbach und nicht so wie die
kontrollierte Version im Zentrum von Mün-
chen. „Jetzt kommen wir gleich nach Gar-
misch-Partenkirchen“, sagt Herbert. Links:
die Skisprungschanze, 2007 fertiggestellt.
Dann fliegt Herbert nach rechts. „Siehst du
die große Pfütze am Horizont? Das ist der
Starnberger See.“ Von hier fliegt er einmal
im Jahr nach Korsika. „In dreieinhalb Stun-
den bin ich da.“ 180 Kilometer weit kommt
er mit der Maschine in einer Stunde. Man
fühlt es nicht. Kein Rotorengeräusch wie
beim Helikopter. Keine Turbine wie beim
Jumbojet. Nur leichtes Dahingleiten.
Oberammergau und die Alpen Vom Flugzeug aus zeigt sich ein Highlight nach dem anderen
Wir blicken hinunter auf den Eibsee mit
seinen idyllischen Inselchen. Dann auf die
Ammergauer Alpen, den Staffelsee, Kloster
aufsteigen. Deshalb bietet der Verein von Ettal und den Passionsspielort Oberammer-
der Schn¢pper- Kurs, der die Mög-
kurs, -e lichkeit gibt, etwas Neues Frühjahr bis Herbst Schnupperkurse an. gau. Ein touristisches Highlight nach dem
kennenzulernen
absolvieren hier: machen
3500 Flugstunden hat der 67-Jährige anderen kommt in Miniaturgröße vorbei.
„nmerken hier: am Aussehen erken- schon absolviert. Wenn er in das Cockpit Langsam versteht man, warum für viele im
nen
leuchten hier: hell wirken, weil man steigt, merkt man ihm sein Alter nicht mehr oberbayerischen Ohlstadt einer der schöns-
sich freut
an. Dann leuchten seine Augen wie bei ten Flugplätze direkt nördlich der Alpen
Meine Frau h„t’s Meiner Frau gefällt das
n“cht so m“t Fliegen nicht so gut. einem Jungen. „Meine Frau hat’s nicht so liegt. Dann taucht noch eine große „Pfütze“
dem Fliegen.
der Spr¢ng, ¿e von: springen mit dem Fliegen, die bleibt gern am Boden.“ am Horizont auf: der Ammersee.
J¢nge, J¢nge! Ausdruck der Überra- Das Flugzeug macht wieder einen Sprung. Endlich öffnet sich die Wolkendecke. Im
schung; hier: Heute gibt es
aber viele Turbulenzen! Vielleicht ist das mit dem Auf-dem-Boden- hellen Licht wird ein Stück Wiese neongrün,
„ngewiesen sein auf abhängig sein von
die F„rbstim- ästhetischer Farbeffekt Bleiben doch nicht so falsch. „Junge, Junge, als hätte da oben einer seinen Stadion-
mung, -en scheinwerfer angeschaltet. „Scho schee“,
heute ist ja richtig was los“, sagt Herbert.
der Blauton, ¿e Variante der Farbe Blau
tauchen “n hier: machen, dass alles „Als Segelflieger bist du total sagt Herbert. Mehr nicht. Viele Male hat er in
blau aussieht
verschw“nden hier: nicht mehr zu sehen Wegen der auf die Natur angewiesen. den letzten 53 Jahren seine Heimat von oben
sein Das ist das Tolle daran.“ gesehen. Mai und Juni ist für ihn die
der Schleier, - hier: ≈ Nebel speziellen
zufrieden sein; sich gut Unten fliegt das soge- schönste Zeit zum Fliegen, „wenn man
s“ch wohlfühlen
fühlen Farbe der nannte Blaue Land vorbei. Die einen Spazierflug machen will“, sagt er. „Im
s“ch schlængeln hier: in Kurven durch die
Landschaft gehen Landschaft Kleinstadt Murnau und sieben Herbst gibt es natürlich tolle Farbwechsel
der Geb“rgsbach, ¿e kleiner Fluss in den Bergen
die Skisprung- Konstruktion, von der aus
nannte der andere Orte rund um den und auch im Winter, wenn alles unter einer
man auf Skiern springt Schneedecke liegt, das hat was.“
schanze, -n
die Pf•tze, -n Wasser, das sich bei Regen Maler Franz Staffelsee sind damit ge-
an einer Stelle am Boden meint. Der Maler Franz Marc Nun taucht der Riegsee auf. Und auch der
sammelt (hier ironisch) Marc die gab der Region diesen Na- Froschsee. Wir bewegen uns wieder in Rich-
das Kloster, ¿ Kirche mit Wohn- und
Arbeitsgebäuden, in denen Region Blaues men, wegen der speziellen tung Flugplatz. „Von mir aus können wir
sehr religiöse Männer oder
Frauen leben und arbeiten
der Passionsspiel- Ort, in dem die Passions-
Land. Licht- und Farbstimmungen landen, Charly, Charly“, spricht Herbert in
ort, -e spiele gezeigt werden der hübschen Landschaft, die sein Mikrofon. Aus 1800 Metern Höhe setzt er
(die Passionsspiele ≈ Theater, bei dem die
Pl. letzten fünf Tage im Leben abhängig von Tages- und Jahreszeit Him- die D-KOBB leicht auf die Erde, man merkt
von Jesus Christus gezeigt
werden) mel, Seen, Blumen und Berge in verschiede- es kaum. „Wir müssen jetzt noch etwas war-
die W¶lkendecke, -n Masse von Wolken ne Blautöne tauchen. Oft verschwindet alles ten, bis wir aussteigen können“, erklärt
hætte … Konj. II der Vergangenheit
„ngeschaltet von: anschalten = anma- unter einem blauen Schleier. „Blau ist die Herbert nach der Landung. Aber wer will
chen
der Stadionschein- sehr helle Lampe in einem
einzige Farbe, bei der ich mich immer wohl- denn schon aussteigen? Man könnte als
werfer, - Stadion fühle“, schrieb Marc einmal an seine Frau. Gastpilotin mit Herbert immer weiterfliegen
Scho schee. bayer. Schon schön.
Das h„t w„s. ≈ Das ist schön. Jetzt gerade würde er sich nicht ganz so – so weit die Winde tragen. Gerne auch bis
v¶n mir aus hier: ≈ ich finde, es ist Zeit wohlfühlen: Der Himmel wird gewitterwol- nach Korsika. Da soll das Blau von Himmel

kengrau. und Meer doch auch ganz schön sein. 2

16 7/13
14-18-Deutschland_ V2_0713 05.06.13 11:04 Seite 17

Deutschland entdecken – seine Wanderwege


MITTEL

Saar-Hunsrück-Steig interessant machen ihn die vielen Naturwege – weniger als


2
Die Nummer eins vier Prozent des Weges sind aus Asphalt. Deshalb sind gute
Wanderschuhe wichtig. Unterwegs zeigt sich die Land-
Dieser Wanderweg ist wirklich fantastisch: Der Saar-Huns- schaft immer wieder in neuen Facetten: wilde Bachtäler,
rück-Steig hat die höchste Auszeichnung, die es für einen bizarre Felsen und idyllische Seen. Außerdem führt die 212
europäischen Wanderweg gibt – das deutsche Wandersie- Kilometer lange Route an der Mosel vorbei, an der histori-
gel. Auf kaum einer anderen Route kann man so viel erle- schen Stadt Trier (siehe Tipp 15) und der Edelsteinhochburg
ben wie auf dieser Tour im Saarland. Wanderzeitschriften Idar-Oberstein. Etwas Zeit ist dafür schon nötig: Typisch
nennen ihn den „schönsten Wanderweg“ Deutschlands. So sind 15 (Tages-)Etappen.

der Steig, -e Bergwanderweg


die Auszeichnung, hier: ≈ Titel für den besten
-en Wanderweg
„Das Wichtigste ist ein
erleben hier: sehen; ≈ als Erfah-
bequemer Schuh“ rung machen
das B„chtal, ¿er Tal eines kleinen Flusses
Ute Dicks ist Geschäftsführerin des Deutschen biz„rr hier: in seltsamer Form
der F¡lsen, - großer Stein
Wanderverbandes. Sie weiß genau, worauf man
die Edelsteinhoch- Zentrum, in dem es viele
beim Wandern achten muss. Alle hier vorgestell- burg, -en Edelstein- und Schmuck-
ten Wanderwege sieht der Verband als Quali- firmen gibt
(der Edelstein, -e sehr teures Mineral, z. B.
tätswege. Saphir, Rubin …)
die Et„ppe, -n Teil einer Tour
Saarschleife Der berühmte Panoramablick ist
Wanderern auf dem Saar-Hunsrück-Steig sicher Wie finde ich den passenden Wanderweg?
Wir haben rund 30 Qualitätskriterien, nach denen
der Deutsche Wanderverband Wege in ganz
Deutschland prüft. Wege, die mindestens 20 die-
ser Kriterien erfüllen, dürfen sich Qualitätsweg
„Wanderbares Deutschland“ nennen. Diese
Vogtland Panoramaweg
3 Routen sind sehr gut. Auf der Internetseite
Schlösser, Instrumente,
www.wanderbares-deutschland.de sind alle
Kosmonauten
genau beschrieben – auch in anderen Sprachen.

Dieser Wanderweg in Sachsen und Thüringen ist


Worauf sollten Anfänger achten?
ein Rundweg. Viele Wanderer starten an der
Das Wichtigste ist ein bequemer Schuh und die
berühmten Göltzschtalbrücke, der größten Ziegel-
Planung nicht zu langer Touren. Oft unterschätzen
steinbrücke der Welt. Von dort geht es nach Greiz
die Leute das Wandern.
mit seinem schönen Renaissanceschloss. Am
Fluss Weiße Elster entlang führt der Weg dann auf
Wo wandern Sie gern?
den Kapellenberg. Das Panorama reicht bis weit
Jede Landschaft hat ihren Reiz. Man muss nur den
nach Tschechien hinein. Schließlich geht es in
richtigen Weg durch sie hindurch finden. Damit Pfälzer Waldpfad
den Musikwinkel: In Orten wie Markneukirchen 4
Wandern aber wirklich Spaß macht, sollten Wan- Vom Wald zum Wein
und Erlbach werden nämlich seit mehr als 300
derwege nicht auf Asphalt sein. Wichtig ist für mich
FOTOS: MAURITIUS IMAGES/IB/JOSEF BECK; PICTURE ALLIANCE/DUMONT; PFALZ TOURISTIK E.V.

Jahren Instrumente gebaut. Über Morgenröthe-


auch ein abwechslungsreicher Weg, auf dem man Ein Wanderweg durch das größte Waldgebiet Deutsch-
Rautenkranz, den Geburtsort des ersten deut-
sich unterwegs gut orientieren kann. lands: Das ist der Pfälzer Waldpfad. Typisch für den Pfäl-
schen Kosmonauten, Sigmund Jähn, geht es wei-
zer Wald sind seine hohen Felsen und Täler, Ruinen alter
ter bis nach Mylau. Dort lädt eine alte Burganla- die Geschæfts- hier: Leiterin einer Organisation
Burgen und viele andere Sehenswürdigkeiten. Die kom-
ge zu einem Besuch ein. Nach zwölf Etappen und führerin, -nen
der W„nderverband Organisation für die Interessen von plette Route hat neun (Tages-)Etappen. Der Waldpfad
228 Kilometern ist schließlich wieder die ¿e Wanderern beginnt direkt am Hauptbahnhof Kaiserslautern (Rhein-
Göltzschtalbrücke zu sehen. erf•llen hier: ≈ haben; passen zu
w„nderbar gemeint ist: so, dass man dort
land-Pfalz) und endet in Schweigen-Rechtenbach, dem
die Ziegelstein- Brücke aus großen roten Steinen wandern kann; auch Wortspiel Tor zur Deutschen Weinstraße. Nach 142 Kilometern bie-
brücke, -n mit: wunderbar
unterschætzen hier: glauben, dass eine Sache
tet es sich an, in diesem südlichsten Weindorf der Pfalz
reichen hier: ≈ gehen
weniger anstrengend ist, als sie in vor der Heimfahrt noch ein Glas Wein zu probieren.
der W“nkel, - hier: Region, die weit entfernt ist Wirklichkeit ist
von Städten und anderen Dörfern
der Reiz, -e hier: Schönheit; Sache, die man der F¡lsen, - großer Stein
die B¢rganlage, -n ≈ alle Gebäude und Gärten einer schön findet
Burg die Et„ppe, -n Teil einer Tour
„bwechslungsreich mit viel Abwechslung
die Et„ppe, -n Teil einer Tour (die [bwechslung hier: verschiedene Wegarten; das Tor, -e breiter Eingang; hier auch: Beginn %
unterschiedliche Landschaft)

7/13 17
14-18-Deutschland_ V2_0713 05.06.13 11:04 Seite 18

Zweitälersteig
5
Schwarzwald im Kreis

Durch den schönen Schwarzwald in Baden-Württemberg führt der 108


Kilometer lange Zweitälersteig, ein Rundwanderweg. Loslaufen können
Wanderer deshalb an verschiedenen Orten, zum Beispiel an der mittelal-
terlichen Stadt Waldkirch. Dann geht es hoch und runter: 4120 Höhenme-
ter kommen in fünf Etappen zusammen. Der höchste Punkt ist der Berg
Kandel (1241 Meter). Wer auf dem Zweitälersteig wandert, braucht eine

FOTO: ZWEI TÄLER LAND TOURISMUS/EMMLER


gute Kondition. Belohnt wird der fleißige Wanderer mit immer neuen tollen
Landschaften. Besonders gut: Nur ein Prozent des Weges ist auf Asphalt.

der Steig, -e Bergwanderweg


m“ttelalterlich aus der Zeit von ungefähr 500 bis 1500 nach Christus
der Höhenmeter, - vertikale Distanz, die man beim Bergwandern geht
die Et„ppe, -n Teil einer Tour
der P¢nkt, -e hier: Stelle
belohnt werden m“t hier: außerdem bekommen
Stein, Wasser, Wald
Auf dem Zweitälersteig
durch den Schwarz-
Diesen Text können Sie hören: Naturparkweg Leine-Werra wald laufen Wanderer
www.deutsch-perfekt.com 6 fast nie auf Asphalt
) Audio ) Lesen & Hören Von Fluss zu Fluss

Bahnreisen
Kultur und Tradition: Das sieht der Wanderer auf dem Naturparkweg Leine-Werra in Thüringen. Er
Zugfahrten, die in Erinnerung bleiben
beginnt im Heilbad Heiligenstadt und endet in Creuzburg, verbindet also die Flüsse Leine und Werra.
9 Unterwegs sehen Wanderer die schönsten Plätze des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal: Wälder,
Vom Himmelreich ins Höllental: Besonders schön sind wilde Flusslandschaften und historische Dörfer. Die 98 Kilometer lange Strecke ist in fünf Tagesetap-
die Namen der Orte und Landschaften an dieser Bahnstrecke. pen zu schaffen. Tipp: Bleiben Sie etwas länger in der Region! Der Nationalpark Hainich, Teil des
Von Freiburg im Breisgau (Baden-Württemberg) fährt die UNESCO-Welterbes und das größte Laubwaldgebiet Deutschlands, liegt nämlich ganz in der Nähe.
Höllentalbahn ins 76 Kilometer entfernte Donaueschingen im
Schwarzwald. 268 Meter über dem Meer beginnt die wilde das Heilbad, ¿er Ort mit Thermalwasser, das bei das W¡lterbe Gebäude, Städte und Landschaf-
manchen Krankheiten hilft ten in aller Welt, die man für die
und romantische Strecke, ihr höchster Punkt liegt auf 893 die Str¡cke, -n Weg von einem Ort zu einem Menschen in Zukunft schützen
anderen soll
Meter – deshalb ist sie so steil wie keine andere wichtige das Laubwald- ≈ Gebiet, in dem es viele
die Tagesetappe, -n Teil einer Tour, den man an
Bahnstrecke in Deutschland. Anders als sonst, sitzen auf der einem Tag macht gebiet, -e Bäume mit großen Blättern gibt
Fahrt in die Hölle immer zwei Lokführer in der Lokomotive. sch„ffen hier: machen können

Sicher ist sicher.

10 Nord-Ostsee-Wanderweg
Wie noch vor 100 Jahren fährt die Harzquerbahn durch 7
Von Meer zu Meer
das höchste Gebirge Norddeutschlands. So hat die Fahrt auf
der nur einen Meter breiten Gleisstrecke von Wernigerode
Dieser Wanderweg ist ideal für alle, die das Meer lieben und keine Berge hochlaufen wollen. Auf sei-
(Sachsen-Anhalt) nach Nordhausen (Thüringen) etwas
nen fünf Etappen hat der Nord-Ostsee-Wanderweg in Schleswig-Holstein nämlich nur 131 Höhen-
Nostalgisches. Im Bahnhof Drei Annen Hohne steigen viele
meter. Außerdem führt er, wie der Name schon sagt, von der Nordsee- (Meldorf) bis an die Ostsee-
Fahrgäste um: Die Brockenbahn fährt von dort zum höchsten
küste (Kiel). Die Route geht durch die schöne Natur Norddeutschlands, die frühere Festungsstadt
Berg Norddeutschlands, dem Brocken (1141 Meter).
Rendsburg und ein längeres Wegstück am Nord-Ostsee-Kanal mit seinen vielen großen Schiffen ent-
11 lang. In fünf (Tages-)Etappen sind die 109 Kilometer normalerweise zu machen.
Für viele sind sie die zwei romantischsten Bahnstrecken
Deutschlands: Auf den Strecken Mainz-Bingen-Koblenz-Köln die Et„ppe, -n Teil einer Tour
und Wiesbaden-Rüdesheim-Koblenz fährt die Bahn mitten der Höhenmeter, - vertikale Distanz, die man beim Bergwandern geht
die F¡stungsstadt, ¿e Stadt mit einer besonders gut gesicherten Burg
durch das Mittelrheintal (siehe Tipp 26). Schlösser, Burgen und
eine wilde Flusslandschaft – schöner kann Bahnfahren kaum
sein.
Märkischer Landweg
das H“mmelreich, -e in vielen Religionen ein Ort, an den die guten 8
und religiösen Menschen nach dem Tod kom- Seen sehen
men; auch: sehr schöner und angenehmer Ort
(der Tod, -e Ende des Lebens)
das Hœllental, ¿er auch: schrecklicher Ort Viele Seen sehen: Das ist das Motto des 217 Kilometer langen Märkischen Landwegs in Mecklenburg-
(die Hœlle in vielen Religionen ein Ort, an den die Vorpommern und Brandenburg. Durchschnittswanderer sollten zehn Tage planen, um ans Ziel zu kom-
Menschen nach dem Tod zur Strafe kommen)
die Bahnstrecke, -n Weg zwischen zwei Orten, auf dem Züge fahren men. Es geht von dem Ort Feldberg durch den Naturpark Uckermärkische Seen, das Biosphärenreser-
der P¢nkt, -e hier: Stelle; Ort vat Schorfheide-Chorin, dann in den Nationalpark Unteres Odertal bis nach Mescherin an der polni-
steil stark steigend oder nach unten fallend
schen Grenze. Dieser Wanderweg ist perfekt für alle, die die Natur in vielen Facetten erleben wollen.
der L¶kführer, - Fahrer eines Zuges
das Geb“rge, - Gruppe von hohen Bergen
erleben hier: sehen; ≈ als Erfahrung machen

18 7/13
07-0053_Beihefter_Relaunch_DP 31.05.13 12:10 Seite 1

Deutsch hat
viele Gesichter!
Einfach Deutsch lernen: Kultur entdecken und
Menschen verstehen. Jeden Monat neu.

4
aga zine
M
u m P reis
z
von 3 ! *

Bestellen Sie jetzt!


www.deutsch-perfekt.com/4fuer3 +49 (0)89/8 56 81-16
* Kennenlern-Angebot für Neu-Abonnenten: 4 Ausgaben Deutsch perfekt zum Preis von 3 (EUR 18,60 / Sfr 27,90).

00-0051_DP_Relaunch_Heft_1-1.indd 1 08.05.13 14:15


07-0053_Beihefter_Relaunch_DP 31.05.13 12:10 Seite 2

Finden Sie immer die richtigen Worte.


Alles auf einen Blick unter www.deutsch-perfekt.com/komplett

Deutsch perfekt – das Magazin für Ihr Deutsch

Verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse! Mit vielen Übungen und Artikeln zu aktuellen
Themen aus Gesellschaft, Kultur und Reisen. Inklusive kostenlosem Premium-Bereich
online.

Deutsch perfekt Plus – das Übungsheft

Üben und trainieren Sie die deutsche Grammatik und Ihren Wortschatz mit dem
speziellen Extra-Heft. Das 24-seitige Übungsheft ist ideal für alle, die ihr Deutsch
systematisch verbessern wollen.

Deutsch perfekt Audio – Training, das ins Ohr geht

Trainieren Sie Ihr Hörverständnis! Die CD bietet Ihnen rund eine Stunde Texte,
Interviews und Sprachübungen. Im Begleitheft finden Sie Aufgaben und Texte zum
Mitlesen.

Lehrerbeilage – Bestnoten für Ihren Unterricht

Kostenlose Tipps und Ideen für Abonnenten in Lehrberufen! Das Lehrmaterial ist
in drei verschiedenen Niveaustufen aufbereitet. Sie bekommen die Beilage bei
Interesse zusammen mit Ihrem Magazin.

Premium-Abo – das Online-Extra

Nutzen Sie unsere große Online-Plattform! Sie finden dort viele aktuelle Beiträge,
Texte und interaktive Übungen. Entdecken Sie auch das Archiv mit einem großen
Pool an weiteren Informationen. Das Premium-Abo ist bereits kostenlos im
Magazin-Abo dabei.

Mehr Informationen finden Sie unter www.deutsch-perfekt.com/komplett


Bei Fragen erreichen Sie uns unter E-Mail abo@spotlight-verlag.de oder Telefon +49 (0) 89 / 8 56 81-16
21-25-Deutschland-Staedte_ 0713 04.06.13 14:43 Seite 21

Deutschland entdecken – Weimar


SCHWER

Wo alles Goethe ist


In Weimar schlägt für viele Deutschlands kulturelles Herz.
Auch 181 Jahre nach seinem Tod dominiert ein Mann das dortige Leben
wie kein anderer, hat Alia Begisheva in der thüringischen Kleinstadt
beobachtet: der Nationalschriftsteller Johann Wolfgang von Goethe.

enn mit dem Frühling die Touristen nach Weimar kommen,


W verwandelt sich Henning Hacke in den Postboten Gottfried
Böttner, der Anfang des 19. Jahrhunderts für den Herzog Carl August
„Goethe ist der Mag-
net, der die Masse
arbeitete. Er zieht die blau-gelbe Uniform eines Postboten an, dazu nach Weimar zieht.“
eine Schirmmütze und rote Schuhe. Dann steigt er auf ein altes,
schwarzes Fahrrad und fährt zum Herderplatz, der den Namen des
Dichters Johann Gottfried von Herder trägt. Hacke stellt sich vor das
die M„sse, -n hier: große Zahl von Menschen
Hotel Sächsischer Hof, die erste Station seines Goethe-Spaziergangs,
s“ch verw„ndeln hier: im Aussehen ganz anders werden, weil
und erzählt den Weimar-Besuchern, wie der berühmteste deutsche man ein Kostüm anzieht
die Sch“rmmütze, -n ≈ Mütze mit einem Schild, das die Augen vor
Dichter in seiner Heimatstadt Frankfurt mit der Kutsche abgeholt und Sonnenlicht schützt
FOTO: T. STANKIEWICZ/LOOK

zu seiner ersten Weimarer Wohnung gebracht wurde. 1775 war das, die K¢tsche, -n Wagen, der von Pferden gezogen wird
das Leid, -en hier: körperliche und psychische Schmerzen
wenige Monate nach der Veröffentlichung seines Bestsellers Die Lei- sp“tzgiebelig ≈ mit spitzen Giebeln
den des jungen Werther (siehe Seite 64). Die Wohnung lag in diesem (sp“tz hier: so, dass das Giebeldreieck nicht breit ist)
(der Giebel, - oberer, meistens dreieckiger Teil der Wand an
spitzgiebeligen Haus. Insgesamt fünf Stationen gibt es auf Hackes % der schmalen Seite eines Gebäudes)

7/13 21
21-25-Deutschland-Staedte_ 0713 04.06.13 14:43 Seite 22

Goethe der goldene Standard: „Wenn man


alte Häuser saniert, muss man sich auf
eine Zeit festlegen. In Weimar richtet man
sich danach, wie es hier zur Goethe-Zeit
aussah.“
Als Kulturstadt hatte Weimar auch zu
DDR-Zeiten ein hohes Prestige. Auch, weil
viele westliche Touristen in die Stadt
kamen. Die sogenannten Platten, die typi-
schen DDR-Hochhäuser, wurden in ganz
Ostdeutschland gebaut – nicht aber in
Weimar. Bei der Heizung gab es für die
Kulturstadt jedoch keine Ausnahme. Und
so färbte der Rauch der Kohleöfen die his-
torischen Fassaden grau. Geld für Renovie-
Goethe ist überall in Weimar
Die Bronzefiguren von ihm und seinem rungen gab es nicht, nur in kosmetische
Freund Friedrich Schiller stehen auf historischem Spaziergang – an so vielen Verbesserungen wurde manchmal inves-
dem Theaterplatz
Orten wohnte Goethe in Weimar. tiert: Als DDR-Staatschef Erich Honecker
Johann Wolfgang von Goethe ist in die- 1975 zur 1000-Jahr-Feier nach Weimar
ser Stadt allgegenwärtig. Ohne Goethe, kommen sollte, strich man die Häuser ent-
der als gerade berühmt gewordener Dich- lang der offiziellen Route bunt an – mit
ter nach Weimar kam, gäbe es in dieser einer Farbe, die für den Putz darunter
Provinzstadt an dem Flüsschen Ilm auch nicht geeignet war. „Hinterher ist sehr viel
keinen Herder. Keine Anna-Amalia- kaputtgegangen“, sagt Hacke.
Bibliothek (siehe Deutsch perfekt 6/2013), Heute ähnelt die Stadt einem Schmuck-
„llgegenwärtig überall und immer da
kein Bauhaus und keine Klassik Stiftung. kästchen. Pastellfarbene historische Fas-
die Kl„ssik St“ftung ≈ Gruppe von Museen, his- Auch der Dichter Friedrich Schiller und die saden, viele Jugendstilvillen, ein großer
torischen Gebäuden und
Parks mit dem Ziel, die Komponisten Franz Liszt und Richard gepflegter Park an der Ilm und darin das
Kultur aus der Zeit der Wagner würde man heute nicht mit Wei- Gartenhäuschen, in dem Goethe auch ein-
Weimarer Klassik zu schützen
“n Verb“ndung hier: die Verbindung ver- mar in Verbindung bringen. Weimar hätte mal wohnte. Das zeigt Wirkung: Während
br“ngen stehen
sich 1999 nicht Kulturstadt Europas nen- aus anderen ostdeutschen Städten Men-
das Gew„nd, ¿er Kleidung; gemeint ist hier:
Aussehen der Fassaden nen dürfen. Und die Stadt hätte nach dem schen wegziehen, registriert Weimar
„blegen ausziehen; hier: ändern Ende der Deutschen Demokratischen Bevölkerungszuwachs. Unter den Neuen
glænzen hier: in renoviertem, sehr
gutem Zustand sein Republik (DDR) auch nicht so schnell ihr sind auch viele junge Menschen, vor allem
das Bauingenieur- alle Studienbereiche, die graues Gewand abgelegt und bald wegen der Bauhaus-Universität und der
wesen Teil des Berufs Bauingenieur
sind geglänzt wie früher einmal. „Wenn Goe- Hochschule für Musik Franz Liszt (siehe
die F„chrich- spezielle Abteilung eines the in Weimar nicht 50 Jahre seines Deutsch perfekt 10/2011).
tung, -en Sektors an einer Universität
erweitern hier: größer machen Lebens verbracht hätte, würden auch wir
der Bauleiter, - Person, die sich um die heute nicht hier stehen“, sagt Hacke.
Realisierung eines Bau-
projekts auf der Baustelle „Goethe ist der Magnet, der die Masse Weimarer Sommer
kümmert
nach Weimar zieht.“
12
Kultur in der Stadt
sanieren hier: ≈ reparieren und
restaurieren Auch Hacke wurde von Goethe inspi-
g¶lden hier: höchste
riert. Als Student kam er nach Weimar, um Wer nach Weimar reist, erlebt die Kombination
s“ch f¡stlegen offiziell erklären, was gültig
an der berühmten Bauhaus-Universität von Kultur und Stadt. Das gilt im Sommer noch
ist
s“ch r“chten nach sich orientieren an stärker als sonst: Vom 1. Juli bis zum 31. August
Bauingenieurwesen zu studieren. Um
færben hier: grau machen bietet die Stadt unter dem Titel „Weimarer
„nstreichen mit Farbe malen auf
diese Fachrichtung wurde die Kunstschule
Sommer“ viele Veranstaltungen. In diesem Jahr
der P¢tz, -e ≈ dünne Haut aus Wasser 1954 erweitert, zu DDR-Zeiten hieß sie steht die Musik von Richard Wagner im Mittel-
und Zement
Hochschule für Architektur und Bauwesen. punkt (www.weimar.de/sommer).
ähneln ähnlich sein
die Jugendstilvilla, Villa aus der kunstge- Nach dem Studium blieb Hacke in Weimar,
-villen schichtlichen Epoche zwi-
schen circa 1895 und 1906
arbeitete zuerst als Statiker, dann als Bau-
W“rkung zeigen einen Effekt haben leiter. Viele der historischen Gebäude, die
der Bevœlkerungs- Wachsen der Zahl aller restauriert und saniert wurden, habe er
zuwachs, ¿e Einwohner
betreut, sagt der 63-Jährige. Wieder war

22 7/13
21-25-Deutschland-Staedte_ 0713 04.06.13 14:43 Seite 23

Deutschland entdecken – Weimar


SCHWER

Provinziell bleibt Weimar trotzdem. Mal


radelt der Präsident der Klassik Stiftung
vorbei, mal die Bäckerin von nebenan.
Auch Goethe beklagte diese Verschlafen-
heit vor 200 Jahren – trotzdem kehrte er
von seinen Reisen durch Italien immer aus dem Köfferchen, und schon laufen
radeln südd. mit dem Fahrrad fah-
wieder nach Weimar zurück. Goethe und seine Lebensgefährtin Chris- ren
Auch Henning Hacke kann sich nicht tiane Vulpius aufeinander zu. beklagen hier: sagen, dass man
unzufrieden ist wegen
vorstellen, woanders zu wohnen als in „Ich ging im Walde / So für mich hin / die Verschlafenheit hier: ≈ Ruhe; Langweiligkeit
Weimar. Zusammen mit seiner zweiten Und nichts zu suchen / Das war mein Sinn. zur•ckkehren zurückkommen
Im Schatten sah ich / Ein Blümchen stehn / das W¡ltkulturerbe Gebäude und Städte in aller
Frau und einem zweijährigen Sohn lebt er Welt, die man für die Men-
in einer 240-Quadratmeter-Wohnung in Wie Sterne leuchtend / Wie Äuglein schön“, schen in Zukunft schützen
soll
einer der wenigen nicht sanierten Villen liest Hacke das berühmte Gedicht, das die [ltbauwoh- Wohnung in einem
gegenüber dem Römischen Haus, das Goethe Christiane am 25. Kennenlerntag der nung, -en historischen Gebäude
der Leistungsdruck (psychischer) Stress, viel
neben 15 weiteren Stationen in dieser beiden von seiner Dienstreise schickte. „Das Arbeit in kurzer Zeit machen
Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Blümchen war Christiane“, sagt Hacke. „Das zu müssen
aufführen vor Publikum zeigen
„Eine kleinere Wohnung kann ich mir Gedicht handelt vom eigentlichen Kennen- recherchieren genaue Informationen
nicht leisten“, sagt der Stadtführer und lernen.“ Am Ende des Gedichts hat die suchen
“m Nu in sehr kurzer Zeit
lacht. Würde er in ein saniertes Haus zie- weibliche Figur einen dicken Bauch:
die Lebensgefähr- Lebenspartnerin
hen, müsste er mit zwölf Euro pro Qua- „Schwanger war sie gewesen“, schreit tin, -nen
So für m“ch h“n ≈ ohne Ziel
dratmeter Durchschnittsmiete rechnen – Hacke, und das Publikum lacht, „und da hat
Das war mein S“nn. Das wollte ich. / Das war
fast so viel wie in Frankfurt am Main. man sie rausgeschmissen aus ihrem schö- meine Absicht.
Als Mieter investiert er gern in seine Alt- nen Haus am Frauenplan.“ der Sch„tten, - ÷ Licht der Sonne
leuchtend hier: hell; freundlich
bauwohnung. Wie Goethe ist Hacke ein Weil der frisch geadelte Goethe eine rausschmeißen hier: unfreundlich
Multitalent. Neben seinem Job als Baulei- bürgerliche Frau geschwängert hatte, sagen, dass sie ausziehen
sollen
ter hat er schon in den 80er-Jahren Pup- musste er aus der Dienstwohnung auszie- fr“sch hier: vor kurzer Zeit
pentheater gespielt: „Zu DDR-Zeiten hen, die ihm Herzog Carl August zur Verfü- geadelt so, dass man einen aristo-
kratischen Titel bekommen
konnte man so etwas noch parallel gung gestellt hatte. Später heiratete der hat
machen, es gab nicht so einen Leistungs- Dichter seine Geliebte, und das Haus schwængern schwanger machen
der H¡rzog, ¿e Aristokrat, der eine Region
druck wie heute“, erzählt der 63-Jährige. wurde ihm komplett überlassen. Heute ist regiert
„Mein Chef wusste davon und hat mir frei- es ein Museum, Weimars Hauptattraktion zur Verfügung erlauben, dass etwas
st¡llen benutzt wird
gegeben.“ Zum Dank führte Hacke auch und eine Station auf Henning Hackes Spa-
überl„ssen hier: benutzen lassen
bei jeder Betriebs- und Weihnachtsfeier ziergang durch die Stadt Goethes. 2
ein Stück auf.
Mit dem Puppentheater macht er heute
weiter: Schillers „Wilhelm Tell“, die Goethe und Christiane Vulpius im Puppentheater
Grimmschen Märchen „Rumpelstilzchen“, Henning Hackes Führungen durch Weimar sind etwas Besonderes

„Der gestiefelte Kater“ und „Rapunzel“,


Hauffs „Kalif Storch“ und viele andere sei-
ner Solostücke kann man in Theatern,
Schulen, auf Festivals oder auch im eige-
nen Wohnzimmer sehen. Als seine erste
Frau starb, mit der er vier Kinder hat, kam
die Lebenskrise. Drei Jahre hat Hacke
recherchiert. Dann kam er auf die Idee,
Gruppenführungen der besonderen Art
anzubieten: „Ich wollte mich von anderen
FOTOS: U. BOETTCHER/LOOK; F. SAVINTSEV

kostümierten Stadtführern unterscheiden


und habe beschlossen, kurze Anekdoten
über Goethe mit Silhouetten-Figuren
nachzuspielen.“ Sein Spazier-Theater fährt
auf dem Fahrrad mit: Im Nu holt der Post-
bote eine Minibühne mit weißem Vorhang

7/13 23
21-25-Deutschland-Staedte_ 0713 04.06.13 14:43 Seite 24

Eisenhüttenstadt
13 Sozialismus in Stein

Hollywoodstar Tom Hanks war von Eisenhüttenstadt begeistert. Wäh-


rend einer Pause bei den Dreharbeiten zum Film Wolkenatlas fuhr er
von Berlin durch Brandenburg bis an die polnische Grenze. In Eisen-
hüttenstadt angekommen, nahm er mit Mütze und großer Brille an
einer Stadtführung teil. Er sah einen Ort, der in den 50er-Jahren als
erste sozialistische Stadt der Deutschen Demokratischen Republik
gebaut wurde – mit Arbeiterhäusern, einem riesigen Stahlwerk, aber
auch Parks und einem Theater. Auch die typischen Plattenbauten
kamen bald dazu. Heute kämpft Eisenhüttenstadt um Einwohner und
Arbeitsplätze. Eine interessante Geschichte, die noch lange nicht
beendet ist.

begeistert sein hier: sehr schön finden; toll finden


die Dreharbeiten Pl. das Machen eines Films
riesig sehr groß Bauen im Sozialismus
das Stahlwerk, -e Werk, in dem man Metall hart macht und so Stahl her- In Eisenhüttenstadt können Besucher
stellt
deutsche Geschichte erleben
der Pl„ttenbau, -ten (meistens) hohes Haus aus Betonplatten
(die Betonplatte, -n flaches Stück aus einer Substanz, die mit Wasser
gemischt wird und nach dem Trocknen sehr hart wird)

Passau
14 Ein Ort, drei Flüsse

Drei Flüsse vereinigen sich in Passau (Bayern): Donau, Inn und Ilz. Spannend macht die
Stadt aber nicht nur das viele Wasser. Das historische Zentrum haben italienische Bau-
meister vor 350 Jahren nach einem großen Feuer gebaut. Dort sind auch die meisten
Sehenswürdigkeiten: Kirchen, die Residenz, das Rathaus und Museen. Höher als alles
andere ist der berühmte Stephansdom. Zu viele kulturelle Angebote? Dann machen Sie
doch eine Pause direkt am Ufer des Inns. Das Panorama ist fantastisch.

s“ch vereinigen hier: zu einem Fluss werden


der Baumeister, - früher Titel der Person, die
ein großes Gebäude baute
Mehr als 1600 Jahre alt
Der Dom von Trier ist eine der
größten Kirchenanlagen Europas

Überall Wasser
Der Inn ist nur einer
von drei Flüssen in
Trier
Passau 15 2000 Jahre Stadt

Diese Stadt ist alt. Sehr alt: Der Legende nach lebten schon 2050 vor
Christus die ersten Menschen an der Stelle des heutigen Trier (Rheinland-
FOTOS: MAURITIUS IMAGES/A. KEIPER; ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK;

Pfalz) – 1300 Jahre vor der Gründung Roms. Zum Trost für die Römer muss
allerdings gesagt werden: Die heutige Stadt Trier haben die Römer gegrün-
det, vor mehr als 2000 Jahren. Viele berühmte Bauten wie die Porta Nigra,
die Konstantin-Basilika und die Barbarathermen haben sie hinterlassen.
Diese und die Gebäude, die dann auf Ruinen mancher Römerbauten
TOURIST-INFORMATION TRIER/RUDEK;

errichtet wurden, sind seit 1986 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

z¢m Trost hier ironisch: ≈ um die Enttäuschung zu kompensieren


hinterl„ssen hier: ≈ zurücklassen
err“chten bauen
das W¡ltkulturerbe Gebäude und Städte in aller Welt, die man für die
Menschen in Zukunft schützen soll

24 7/13
21-25-Deutschland-Staedte_ 0713 04.06.13 14:43 Seite 25

Deutschland entdecken – seine Städte


SCHWER

Freiburg im Breisgau
16 Deutschlands sonnigste Stadt

Warum ist dort immer gutes Wetter? Das fragen sich viele, wenn sie in den Nachrichten den
Wetterbericht sehen. Freiburg im Breisgau (Baden-Württemberg) hat nämlich so viele Sonnen-
stunden wie kaum eine andere Stadt Deutschlands – etwa 1700 pro Jahr. Das Wetter ist nur ein
Grund von vielen für einen Besuch im Südwesten Deutschlands: Auch mit seiner Altstadt
begeistert Freiburg viele Besucher. Typisch für Freiburg sind die dortigen Bächle. Diese kleinen
künstlichen Kanäle fließen durch die Straßen der Stadt – seit fast 900 Jahren, sagen Archäo-
Gut für sonnige Tage
logen. Eine historische Rarität!
Die Freiburger
Wasserkanäle begeistern hier: ≈ gut gefallen

Fachwerkhäu-
ser in Gloslar
Davon stehen
FOTOS: FWTM/SCHOENEN; GOSLAR MARKETING GMBH/S. SCHIEFER;

in dem Ort
Schleswig
mehr als 1500 17
Marktplatz der Wikinger

Für Wikinger war dieser Ort wichtig. Im heutigen Schles-


wig (Schleswig-Holstein) handelten sie vor mehr als 1000
Jahren mit ihren Waren. Noch heute können Besucher die
Wikingerkultur erleben – zum Beispiel vom 26. bis 28. Juli
PICTURE ALLIANCE/DPA

bei den Wikingertagen. Auch ein Besuch im nahen Bus-


dorf, im Wikinger Museum Haithabu, lohnt sich. Zu sehen
ist eine Ausstellung über das Leben der Wikinger, die
auch historische Wikingerhäuser beinhaltet. Jünger ist
das bekannteste Exponat des Archäologischen Landes-
Goslar museums im Norden von Schleswig: eine der berühmtes-
18 Perfekt für Hollywood ten Moorleichen Deutschlands, der „Junge von Windeby“.

Gerade erst war George Clooney da: Für den neuesten Film des Hollywoodstars,
be“nhalten enthalten
The Monuments Men, war Goslar (Niedersachsen) die perfekte Kulisse. In des- das Exponat, -e Objekt, das in einem Museum oder einer Ausstellung gezeigt wird
sen historischem Zentrum stehen nämlich mehr als 1500 Fachwerkhäuser die Moorleiche, -n Körper eines toten Menschen, der in einem Moor gefunden wurde
unterschiedlicher Epochen. Bei Touristen beliebt ist auch das Glockenspiel, des- (das Moor, -e Landschaft mit sehr nassem Boden)

sen Figuren viermal täglich die Geschichte des Bergbaus und der Stadt erzäh-
Kämpfende Wikinger
len. Der Bergbau war für die Stadt sehr wichtig. Das dokumentiert heute noch In Schleswig können
das alte Erzbergwerk Rammelsberg im Süden der Stadt. Mehr als 1000 Jahre Besucher ihre
lang war es ununterbrochen in Betrieb, so lang wie kein anderes Bergwerk. Kultur live
Heute ist es ein Besucherbergwerk. Gemeinsam mit dem Goslarer Stadtzentrum erleben

steht es auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

die Kul“sse, -n hier: Ort/Umgebung, wo ein Film spielt


das F„chwerkhaus, ¿er spezielle Architektur: Man kann an der Außenseite eines Hauses die
Holzteile sehen (Foto oben).
das Gl¶ckenspiel, -e mechanische Konstruktion, die zu bestimmten Zeiten eine Melodie mit
Glocken spielt
(die Gl¶cke, -n Gegenstand aus Metall, der einen Laut produziert)
der B¡rgbau Suchen und Herausholen von Salz, Mineralien und Metallen aus einem
Berg
das Erzbergwerk, -e Gänge und technische Konstruktionen für den Erzbergbau unter der
Erde
(das Erz, -e Mineral, das Metall enthält)
¢nunterbrochen ohne Pause
das W¡ltkulturerbe Gebäude und Städte in aller Welt, die man für die Menschen in Zukunft
schützen soll

7/13 25
26-33-Deutschland-Wasser_ 0713.qxd 05.06.13 11:07 Seite 26

Nimm mich
mit, Kapitän, auf
die Reise!
Die Mecklenburgische
Seenplatte ist ein
Eldorado für Wasser-
sportler. An mehreren
Orten kann man Haus-
boote mieten – und
ohne Bootsführer-
schein fahren.
Rasso Knoller hat es
ausprobiert.

die M¡cklenburgische Region mit vielen Seen


Seenplatte in Mecklenburg-Vor-
pommern
das Hausboot, -e Boot mit Küche, Betten
und anderen Möbeln,
das man als Wohnung
benutzen kann
„nlegen hier: ankommen an
einer Stelle, wo man ein
Boot so stabil machen
kann, dass es nicht weg-
schwimmt
einfach hier: nichts anderes als
die Seele baumeln nichts tun; sich
erholen

I
l„ssen
die [ngelrute, -n ≈ Gerät, mit dem man hr entscheidet, wann und wo ihr zeigte sein Finger nicht in Richtung der
Fische aus dem Wasser „ anlegt“, sagt der freundliche Herr, der kleinen, aber gut eingerichteten Küche,
holt
die Übergabe, -n hier: Moment, in dem uns vor dem Start einen kurzen Kurs im sondern nach unten: auf das Wasser.
der Mieter das Boot vom
Vermieter bekommt
Hausbootfahren gibt. Und damit gibt er Der kleine Spaß ist im Mietpreis inklu-
s“ch s¡lbst vers¶rgen hier: sich aus der Natur auch unserer Reise schon das Motto. Ohne sive. Die Fische, die man aus dem See
Lebensmittel besorgen
Plan und Ziel fahren wir über die Seen- holt, sind das auch – wenn man die
der Tour“stenfischerei- schriftliche Bestätigung,
schein, -e dass man in Deutschland platte – einfach die Seele baumeln lassen nötigen Dokumente hat: Den Touristen-
für eine spezielle Zeit
Fische fangen darf oder vielleicht doch lieber die Angelrute. fischereischein haben wir gleich im Büro
die Verleihstation, -en Ort, an dem man etwas Denn das Nächste, was der Vermieter bei der Verleihstation gekauft, und eine
leihen oder mieten kann
die [ngelkarte, -n Erlaubnis, in einem See der Übergabe des Bootes gesagt hat, war: Angelkarte haben wir auch. Barsch,
oder Fluss Fische zu fan- „Wenn ihr euch selbst versorgen wollt, Hecht, Zander, Wels und Schleie sind nur
gen
dann ist das euer Kühlschrank.“ Dabei ein paar der Fischarten, die uns der

26 7/13
26-33-Deutschland-Wasser_ 0713.qxd 05.06.13 11:07 Seite 27

Deutschland entdecken – auf und am Wasser


MITTEL

Müritz
19
Nationalpark mit Anschluss

Der zweitgrößte See Deutschlands liegt in


Mecklenburg-Vorpommern. Ohne speziellen
Führerschein können Urlauber dort Ferien auf
dem Hausboot machen. Schon nach einer zwei-
bis dreistündigen Einweisung kann es losge-
hen. Das Angebot ist groß: Da ist die wunder-
bare Landschaft des Nationalparks. Am Wasser
liegen aber auch viele hübsche Dörfer und
Kleinstädte. Wer lieber etwas sportlicher unter-
wegs sein will: Die Mecklenburgische Seenplat-
te mit ihren idyllischen Wasserstraßen ist auch
für Kanufahrer ideal. Wassersportler können bis
ins 150 Kilometer entfernte Berlin oder in die
andere Richtung bis zur Ostsee paddeln.

das Hausboot, -e Boot mit Küche, Betten und


anderen Möbeln, das man als
Wohnung benutzen kann
die Einweisung, -en von: einweisen = hier: zeigen,
wie alles funktioniert
losgehen hier: beginnen, zu fahren
die M¡cklenburgische Region mit vielen Seen in
Seenplatte Mecklenburg-Vorpommern
p„ddeln ein Boot mit einem langen
Gegenstand aus Holz durchs
Wasser bewegen

Willkommen
im Land der
FOTO: MAURITIUS IMAGES/S. KUTTIG

Langsamkeit!

Vermieter als möglichen Fang nennt. den oder einfach in die Luft schauen –
Glaubt man seiner enthusiastischen und dann wieder ans Ufer. Schließlich
Rede, dann müssen unter unserem Boot mussten wir uns von all den besonders
sehr viele Fische schwimmen. Trotzdem: anstrengenden Aktivitäten auch wieder der F„ll, ¿e hier: Beispiel
die G¡ldver- von: Geld verschwenden =
Unser Fall zeigte, dass die Investition in erholen. Nudeln schmecken zum Abend- schwendung, -en hier: Geld für eine falsche
Sache ausgeben
Angel und Angelschein Geldver- essen auch sehr gut.
s¶nnenbaden in der Sonne liegen
schwendung war. Gefangen haben wir Ach ja: Und einer musste immer am das Steuer, - hier: Gerät, mit dem man das
nichts. Steuer stehen oder sitzen. Einen Schiff in verschiedene
Richtungen bewegen kann
Aber wir haben den Fischen auch sehr Bootsführerschein hat keiner von uns.
große Chancen gegeben, geangelt haben Aber den braucht man auch nicht, wenn
wir nämlich kaum. Denn wir hatten viel man mit dem Hausboot auf der
zu viel anderes zu tun. Lesen, sonnenba- Seenplatte unterwegs ist. Im Internet war %

7/13 27
26-33-Deutschland-Wasser_ 0713.qxd 05.06.13 11:07 Seite 28

Land der Seen und Kanäle


Mecklenburg lässt sich perfekt
vom Wasser aus entdecken,
vom Hausboot (hinten) genauso
wie vom Kajak aus (vorne)

göhren am Fleesensee haben wir das


Boot bekommen. Dorthin haben wir es
nach einer Woche auch wieder zurückge-
bracht. Wie aber die Seen, Flüsse und
Kanäle alle hießen, die wir in der
Zwischenzeit durchfahren haben, daran
die Gel„ssenheit Ruhe; ÷ Nervosität erinnerte sich zum Schluss keiner mehr.
der Sk“pper, - Kapitän einer Jacht
das Ruder, - hier: Gerät, mit dem man Aber wir hatten genug zu tun: lesen, son-
das Schiff in verschiedene
Richtungen bewegen kann nen, faulenzen, baden …
die Læssigkeit, -en von: lässig = unkompliziert; Das Anlegen an einer Marina sei gar
nicht nervös
sagenhaft hier ironisch: so, dass man nicht schwer, hat uns der Herr vom
überrascht ist
die Höchstge- maximale Schnelligkeit Verleih am Anfang gesagt. Ausprobiert
schwindigkeit, -en
haben wir es nicht oft. Wir haben lieber
faulenzen faul sein; sich ausruhen
r¢mschauen kurz für: herumschauen irgendwo in einer ruhigen Bucht den
das Reh, -e braunrotes Tier, das meis-
tens in Gruppen im Wald Anker geworfen. Auch wenn „werfen“
lebt („Bambi“)
hier das ganz falsche Wort ist. Der Anker
die Wiese, -n Gebiet, wo Gras wächst
b„cksteinrot rot wie die Backsteine, aus wird beim Hausboot nämlich ganz vor-
denen die Kirchen gebaut
sind sichtig mit einer Winde ins Wasser gelas-
(der B„ckstein, -e ≈ im Feuer hergestellter
Stein für den Hausbau) auf der Seite unseres Verleihers zu lesen, sen. Mit der wird er dann auch wieder an
der Biber, - ≈ braunes Tier, das gut dass wir „schnell mit der Gelassenheit Bord geholt.
schwimmen kann und aus
Bäumen Mauern baut eines erfahrenen Skippers am Ruder ste- Eine Sache haben wir nicht auspro-
die Marina, -s engl. Jachthafen
sei Konj. I von: sein hen werden“. Das war nicht gelogen. Der biert, aber der Veranstalter hat uns
die B¢cht, -en Teil des Meeres oder eines Grund dafür war aber nicht unsere gesagt, dass auch das geht: Auf einem
Sees, der auf drei Seiten
Land hat Lässigkeit, sondern der, dass wir die Hausboot kann man heiraten. Ein
der [nker, - schweres Ding aus Metall,
das an einer Kette vom sagenhafte Höchstgeschwindigkeit unse- Vertreter des Standesamtes Röbel traut
Schiff auf den Boden gelas-
sen wird, um dieses an sei- res Boots von zehn Kilometern pro Stunde dann das Brautpaar. Die Stadt muss man
nem Platz zu halten
die W“nde, -n technische Konstruktion,
kein einziges Mal getestet haben. Wie nicht kennen: Sie hat wenig mehr als
mit der man Schweres zie- gesagt, wir hatten anderes zu tun: lesen, 5000 Einwohner, ist damit aber noch eine
hen kann
der Vertreter, - hier: Person, die im sonnen, faulenzen und ein bisschen der zehn größten der Region. Einen
Standesamt arbeitet
trauen hier: ein Paar in einer rumschauen. Willkommen im Land der Vorteil hat die Hochzeit auf dem Boot:
Zeremonie verheiraten
Langsamkeit! Wer gleich beim Ja-Wort Schwankungen
das Brautpaar, -e Mann und Frau kurz vor und
am Tag ihrer Hochzeit Schön ist es nämlich schon auf der ausgleichen muss, der sollte für das
die Schw„nkung, hier: starke Bewegung eines
-en Schiffes; gemeint ist auch: Mecklenburger Seenplatte. Ein Wäldchen gemeinsame Leben vorbereitet sein.
starke Änderung der Gefühle
in einer Liebesbeziehung links, einmal auch mit Reh, eine Wiese Und es geht noch besser: Der evange-
ausgleichen hier: eine Balance herstel- rechts, meistens mit Kühen, vor uns ein lische Pastor von Rechlin kommt auch
len, um sicher zu stehen;
gemeint ist auch: Kompro- Kirchturm, immer backsteinrot. Biber gern an Bord, fährt mit dem Brautpaar
misse machen können, um
eine Balance in der Be- haben wir auch gesehen und ganz viele über den See und spricht dann mit feier-
ziehung herzustellen
der P„stor, Person, die in der evangeli- Vögel, von denen niemand von uns die lichen Worten den Brautsegen in einer
Pastoren schen Kirche religiöse
Aufgaben hat Namen kannte. der Dorfkirchen am Ufer. Ein verlockendes
der Brautsegen Bitte um Gottes Schutz oder
Hilfe für das Brautpaar Wo genau wir mit unserem Boot unter- Angebot. Vielleicht sollte ich bald mal
verl¶ckend so, dass man Lust bekommt, wegs waren, wusste von uns am Ende wieder eine Hausboottour über die
etwas zu tun
keiner mehr so genau. Gut, in Unter- Seenplatte machen … 2

28 7/13
26-33-Deutschland-Wasser_ 0713.qxd 05.06.13 11:07 Seite 29

Deutschland entdecken – auf und am Wasser


FOTOS: TOURISMUSVERBAND MECKLENBURG-VORPOMMERN E.V.; IBT GMBH/A. MENDE; ZOONAR/THINKSTOCK MITTEL

Bodensee
20
Eine saubere Sache

29 Badestellen hat die Europäische Union


am Bodensee 2012 getestet – 26 bekamen
die Bestnote. Schwimmen ist eine saubere
Sache im größten und tiefsten deutschen
See. Aber nicht nur das saubere Wasser,
auch die schöne Landschaft lädt zu einem
Besuch der Region ein. Ausflüge nach
Österreich und in die Schweiz sind auch
kein Problem, denn Teile des Sees liegen in
diesen Ländern.

Sprung ins Wasser


Am Bodensee gibt es extrem
viele Möglichkeiten dazu – es
ist Deutschlands größter See

Ahlbeck auf Usedom


21 Ahlbecker Seebrücke
Historische Brücke Die älteste ihrer Art
in Deutschland
Fotografen lieben Motive wie dieses:
eine Brücke, die ins Meer führt – mit
einem weißen Pavillon. Es ist die histo-
rische Ahlbecker Seebrücke, das
Wahrzeichen der Stadt. Sie liegt in
Mecklenburg-Vorpommern direkt an der
polnischen Grenze auf der Insel Usedom.
Nicht nur im Sommer liegen Badegäste
am Strand. Im Winter treffen sich dort
Leute zum Eisbaden. Wegen seiner klas-
sizistischen Gebäude ist Ahlbeck auch
architektonisch interessant. Das Seebad
ist übrigens eines von drei sogenannten
Kaiserbädern. Die anderen beiden,
Heringsdorf und Bansin, liegen ganz in
der Nähe. Auch dort sehen Besucher die
extravagante Bäderarchitektur.

das Wahrzeichen, - Gebäude oder Gegen-


stand, der das Symbol für
einen Ort ist
das Seebad, ¿er Ort am Meer, wo man sich
erholen kann
das Kaiserbad, ¿er Name für einen Ort am
Meer, wo sich früher
Monarchen und Aristo-
kraten erholten

7/13 29
26-33-Deutschland-Wasser_ 0713.qxd 05.06.13 11:07 Seite 30

Das Inselduell
Die einen fahren immer nach Sylt. Die anderen nur nach Rügen.
Was ist der Unterschied zwischen den beiden Urlaubsklassikern?
Claudia May bittet die beiden Inseln zum Duell.

Typisch Sylt Das Rote Kliff (oben) und eines der vielen Reetdachhäuser (unten) Typisch Rügen Der Kreidefelsen Königsstuhl (oben) und die Strandpromenade Binz (unten)

Wer sollte nach Sylt fahren? Wer sollte nach Rügen fahren?

Wer Luxus mag, findet ihn hier. Auf Sylt gibt es teure Hotels, Restaurants und Wer Ruhe sucht, ist auf Rügen richtig. Es gibt Luxushotels, aber auch viele schöne
Geschäfte. Aber es gibt auch Zimmer in Privathäusern für wenig Geld. Ferienwohnungen und 19 Campingplätze. Jeder Ort der Insel ist maximal sieben
Außerdem hat Sylt drei Jugendherbergen und sieben Campingplätze. Rund ein Kilometer vom Wasser entfernt. Badespaß ist also sicher. Sehr schön ist zum
Drittel der Insel ist mit Dünen bedeckt. Die Uwe-Düne in Kampen ist mit 52,5 Beispiel die Schaabe, ein feiner Sandstrand zwischen den Halbinseln Wittow und
Metern die höchste Stelle der Insel. Ein Spaziergang im Nationalpark Jasmund. Auch Wellnessangebote gibt es viele. Bei vielen Anwendungen wird die
Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist ein besonderes Erlebnis (siehe typische Rügener Heilkreide benutzt. Auf der Insel gibt es große Wälder, in denen
Deutsch perfekt 5/2012). Nördlich von Rantum ist außerdem eines der schöns- man spazieren kann – wie auch in den Nationalparks. Architektonisch interessant
ten Vogelschutzgebiete Norddeutschlands. Badespaß ist an den Stränden ist die „Weiße Stadt“ Putbus im Süden der Insel mit ihren klassizistischen Häusern.
natürlich auch garantiert.
die H„lbinsel, -n Land, das mit drei Seiten am Wasser liegt
bed¡ckt hier: voll mit die [nwendung, -en hier: Therapie
das Erlebnis, -se von: erleben = hier: sehen und darin spazieren gehen die Heilkreide Substanz aus Kreide, so ähnlich wie Mehl, die bei speziellen Krankheiten
das Vogelschutzgebiet, -e Gebiet, in dem man die Natur nicht ändern darf, z. B. keine helfen soll
Straßen bauen, und so das Leben spezieller Vogelarten schützt

30 7/13
26-33-Deutschland-Wasser_ 0713.qxd 05.06.13 11:07 Seite 31

Deutschland entdecken – Sylt und Rügen


MITTEL

22 23
Sylt Rügen
West-Klassiker Ost-Klassiker

Nordsee, Schleswig-Holstein Ostsee, Mecklenburg-Vorpommern

wo zu finden
circa 99 Quadratkilometer 926 Quadratkilometer (größte deutsche Insel) der B¶dden- Strand an einer
Größe strand, ¿e flachen Lagune
mit einer klei-
circa 20 000 circa 67 000 nen Verbindung
Einwohner zum Meer
das W„ttenmeer, -e hier: Teil des
durchschnittliche Meeres mit
19,7 Grad Maximaltemperatur 20,4 Grad speziellem Bo-
den, der bei
im August niedrigem
Wasser sehr
Sonnenstunden weich und nass
rund 1750 rund 2000 ist.
pro Jahr das [ltfriesische Haus, das im
Haus traditionellen
Hörnum, Kampen, Keitum, Westerland wichtigste Ferienorte Binz, Sellin, Göhren, Sassnitz Stil der Region
Friesland
gebaut ist
841 579 Gäste 2012 1,3 Millionen
der Leuchtturm, ¿e Turm an der
Küste, dessen
6 550 112 Übernachtungen 2012 5,9 Millionen Licht den
Schiffen den
Weg zeigt
40 Kilometer Sandstrände Strände 56 Kilometer Sandstrände, 27 Kilometer das Jagdschloss, ≈ kleines
Naturstrände und 2,8 Kilometer Boddenstrände ¿er Schloss, von
dem aus man
früher zu
200 Kilometer Radwege 300 Kilometer Jagden startete
(die Jagd, -en von: jagen =
Tiere fangen
und totmachen)
Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer Vorpommerische Boddenlandschaft und Jasmund der Kreidefelsen, - großer Stein aus
Nationalparks Kreide
(die Kreide hier: weicher,
Sehenswürdigkeiten Jagdschloss Granitz, Kap Arkona, historische Bahn weißer oder
Altfriesisches Haus, Leuchttürme, Kirchen, Rotes hellgrauer
Rasender Roland, Kreidefelsen, Residenzstadt
Kliff, Sylter Heimatmuseum, Wanderdünen, Watt Stein)
Putbus, Seebad Prora, Selliner Seebrücke das Seebad, ¿er Ort am Meer,
wo man sich
Klassik am Meer, Promenaden- und Hafenfeste, erholen kann
Musik am Meer, Surf-World-Cup vor Westerland, die Promenade, -n schöner, breiter
Veranstaltungen Theatersommer in Putbus, Störtebeker Festspiele Weg
Gourmet-Festival, Polo-Turnier in Keitum
in Ralswiek die F¡stspiele Pl. ≈ Festival
der Pr¶mifaktor, ≈ Effekt, der
-en macht, dass
hoch Promifaktor niedrig viele Promis
kommen oder
berühmte Gäste sich für eine
Hermann Hesse, Marlene Dietrich, Brigitte Bardot, Caspar David Friedrich, Gerhart Hauptmann Sache interes-
Gunter Sachs, Ex-Kaiserin Soraya … sieren
(der/die Pr¶mi, -s kurz für:
wichtiger Ort Gibt es nicht. Prominente(r) =
Kampen, auch bekannt als Saint-Tropez des Nordens sehr bekannte
für Prominente Person)
Ein Quadratmeter im Osten der Insel kostet circa die Kaiserin, -nen oberste Monar-
FOTOS: SYLT MARKETING/H. WIDERA (3); TOURISMUSZENTRALE RÜGEN (3)

Kampen hat die höchsten Immobilienpreise Wohnen chin


Deutschlands: circa 35 000 Euro pro Quadratmeter 2000, im Westen 1300 Euro. der Immobilien- Preis für ein
preis, -e Gebäude oder
ein Stück Land
Kreidefelsen, in der Natur oder auf dem Bild von
Haus mit traditionellem Dach aus Reet typisch das Reet norddt. getrocknetes,
Caspar David Friedrich dickes Gras, das
an Seeufern
wächst
Jedes Jahr verliert die Insel Land an die Nordsee. größtes Problem hohe Arbeitslosigkeit, speziell im Winter der Aufkleber, - Zettel, den man
auf etwas kle-
ben kann
Aufkleber, der die Form der Insel hat typisches Souvenir Rügener Heilkreide die Heilkreide Substanz aus
Kreide, so ähn-
lich wie Mehl,
Auto, Bahn, Bus, Fähre, Flugzeug (meistens bis die bei speziel-
Autozug, Bahn, Fähre, Flugzeug Anreise möglich mit
Rostock) len Krankheiten
helfen soll

7/13 31
26-33-Deutschland-Wasser_ 0713.qxd 05.06.13 11:07 Seite 32

Travemünde Strand
24 Baden wie Wagner

Der Komponist Richard Wagner, die Schriftsteller Franz Kafka und


Thomas Mann – sie alle haben den Ostseestrand in Lübeck-
Travemünde (Schleswig-Holstein) besucht. Heute findet man an dem
1,6 Kilometer langen Strand besonders viele Gäste aus
Norddeutschland. Von Hamburg aus fährt die Bahn nämlich zum
Beispiel in etwas mehr als einer Stunde an den Strand. Dort gibt es
nicht nur Wasserspaß, sondern auch etwas für die Augen: Große
Frachtschiffe und Fähren fahren auf ihrem Weg zur Trave direkt an
den Badegästen vorbei: die große, weite Welt fast zum Greifen nah.
Travemünde hat auch eine schöne Hafenpromenade und sehr nette
Cafés. Lübeck mit seinem berühmten historischen Zentrum ist nur
20 Kilometer weit weg – und mit der Bahn sehr schnell zu erreichen.

das Fr„chtschiff, -e Schiff für den Warentransport


z¢m Greifen nah leicht zu erreichen
die Hafenpromenade, -n schöner, breiter Weg am Hafen Schwimmen neben Schiffsgiganten
In Travemünde-Strand gehören
große Fähren zum Alltag

Das Getränk für den Strand


25 „Mein Sommertipp: Paranagua“

Ich empfehle den Cocktail Paranagua. Der ist sehr lecker


– und jeder kann ihn selbst mischen: 4 cl Gordon’s Gin,
2 cl Captain Morgan Coconut Rum, 2 cl Zitronensaft,
1 cl Blue Curaçao und auffüllen mit Ananassaft.

Frank Helmboldt ist Chef der Globetrotterbar in Göhren


auf der Insel Rügen.
auffüllen vollmachen

Rheinromantik
Hoch über dem Fluss
liegt Burg Katz, dahinter
die berühmte Loreley

Loreley nieren den Rhein auf Kreuzfahrten noch mit anderen Flüssen. Auch
26
Romantisch auf dem Rhein vom Zug aus haben Reisende einen tollen Blick auf das
Mittelrheintal, das zum UNESCO-Welterbe gehört (siehe Tipp 11).
Diesen Text
können Sie hören:
Jemandem beim Singen zuzuhören, ist nicht ganz ungefährlich. l¡nken hier: ≈ als Kapitän fahren
www.deutsch- Speziell in Rheinland-Pfalz nicht, wenn man ein Schiff auf dem die N“xe, -n Fantasiefigur mit dem Körper einer Frau und dem
perfekt.com Schwanz eines Fisches
) Audio ) Lesen Rhein lenkt, so die Legende. Die Loreley, eine Nixe, soll ihre blon- (der Schw„nz, ¿e langes, meistens schmales Teil am Ende des Rückens
& Hören
den Haare oft auf dem Felsen am Rhein gekämmt haben, der so oder des Körpers von Tieren)
heißt wie sie. Dabei hat sie gesungen. Für die Männer auf den s¶ll … gekæmmt haben man sagt, dass … gekämmt hat
(kæmmen die Haare mit einem Kamm pflegen)
Schiffen war das fatal: Sie achteten wegen der schönen Lieder der F¡lsen, - großer Stein
nicht mehr auf die gefährliche Strömung – und ihre Schiffe san- dabei hier: gleichzeitig
ken. Heute hilft moderne Technik den Kapitänen. Außer dem die Strömung, -en (schnelle) Bewegung von Wasser oder Wind
Loreley-Felsen sehen Ausflügler im Mittelrheintal vom Schiff aus die Kreuzfahrt, -en Urlaubsreise mit einem großen Schiff, bei der man in
verschiedenen Häfen an Land geht und Ausflüge macht
romantische Täler, Burgen und Weinberge. Die Köln-Düsseldorfer das W¡lterbe Gebäude, Städte und Landschaften in aller Welt, die
Rheinschifffahrt bietet zum Beispiel Linienfahrten an, aber auch man für die Menschen in Zukunft schützen soll
spezielle Panoramafahrten (www.k-d.de). Andere Anbieter kombi- gehören zu ≈ ein Teil sein von

32 7/13
26-33-Deutschland-Wasser_ 0713.qxd 05.06.13 11:07 Seite 33

Deutschland entdecken – auf und am Wasser


MITTEL

Insel Juist
32
Lang und dünn
Wasserrouten

Fast immer direkt am Wasser fahren auch Radfahrer auf 17 Kilometer – so lang ist die Nordseeinsel Juist (Niedersachsen). Breit ist sie nur
den nach einer Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs zwischen 500 und 900 Metern. So ist das Meer dort immer in der Nähe. Urlauber
fünf populärsten Radwegen: sollten früh buchen: Man kann zwar in fast jedem Haus auf der Insel ein Zimmer
mieten, aber in der Saison sind die Unterkünfte schnell weg. Um auf die Insel zu
LEICHT
kommen gibt es nur zwei Möglichkeiten: die Fähre von Norden-Norddeich – und
ein kleines Flugzeug. Übrigens: Auf Juist dürfen keine Autos fahren. Die müssen
27 Seit Jahren ist der Elberadweg die Nummer eins der deutschen Radwege. Auf einer
Länge von 840 Kilometern führt er immer am zweitgrößten Fluss im Land entlang, in Norddeich bleiben.
von Bad Schandau (Sachsen) bis Cuxhaven (Niedersachsen). Radfahrer erleben ihr blau-
es Wunder – nicht nur wegen der bekannten Brücke mit diesem Namen, an der sie in Dres- die Saison, -s franz. hier: Zeit im
Jahr, in der
den vorbeifahren. Auch andere interessante Städte wie Magdeburg und Hamburg liegen die meisten
an dem Weg, und sehr viel Natur: die Vogelwelt im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Touristen
kommen
genauso wie der Nationalpark Wattenmeer am Ender der Route.

28 Einen kompletten Fluss entlangfahren: Auf dem 600 Kilometer langen, sehr gut
ausgestatteten Main-Radweg ist das möglich. Zu sehen ist viel Natur, denn der
Fluss geht durch Mittelgebirge wie die Fränkische Schweiz. Außerdem am Wegesrand:
Bamberg, die heimliche Hauptstadt des Bieres – und die Metropole Frankfurt am Main.
Viel Natur
auf Juist
29 Grüne Täler bis zum Horizont. Burgen und Schlösser, Wind- und Wassermühlen. Autos haben
Fachwerkhäuser in Nienburg und das Renaissance-Rathaus von Bremen. Und am
Inselverbot
Ende die Nordsee: Das ist das Programm auf dem Weser-Radweg. Keine schwere Tour: Auf
der 500 Kilometer langen Route geht es fast nie hinauf oder hinunter.

30 Auf 609 Kilometern führt der Donauradweg am zweitgrößten Fluss Europas ent-
lang. Kurze Zeit nach dem Start in Donaueschingen (Baden-Württemberg) ver- Kölner Panorama
schwindet das Wasser an 150 Tagen im Jahr im Boden. Wenig weiter ist es wieder da. Burg- 33
Stadtstrand
ruinen, der höchste Kirchturm der Welt in Ulm, bis zu 80 Meter hohe Felswände am Donau-
durchbruch, fast 1000 Denkmäler in Regensburg und am Ende die Dreiflüssestadt Passau Direkt gegenüber dem berühmten Kölner Dom liegen in diesem Sommer wieder
(siehe Tipp 14) an der Grenze zu Österreich. Wer noch nicht genug hat, kann weiterfahren rund 1100 Tonnen feiner Sand. Sie gehören zum Cologne Beach Club
bis Ungarn. (www.km689.de), der seit Mai offen ist. Auf Stühlen, Sofas, großen Betten und
Hängematten kann der Besucher sitzen oder liegen, ein Bier trinken und eine
31 1095 Kilometer: Der Ostseeküsten-Radweg braucht Zeit. Von Flensburg an der
deutsch-dänischen Grenze geht die Reise bis Ahlbeck an der deutsch-polnischen Kleinigkeit essen. Stadtstrände gibt es natürlich auch in anderen Metropolen. So
Grenze. Weiße Sandstrände und die Welterbe-Städte Wismar und Stralsund in Mecklen- zum Beispiel den Frankfurter Citybeach auf einem Parkhaus im Zentrum und in
burg-Vorpommern sind Teil des Programms. Über die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst Berlin das Badeschiff und die Strandbar Mitte an der Spree. Sehr viele
wechselt die Route dann auf die Insel Rügen (siehe Tipp 23) und auf die Insel Usedom Stadtstrände in ganz Deutschland stellt www.citybeach.de vor.
(siehe Tipp 21). Viel Wasser – aber auch viel Wind. gehören zu ≈ ein Teil sein von
die Hængematte, -n ≈ langes Stück Stoff, das man
sein blaues W¢nder ≈ eine schlechte die W„ssermühle, -n Mühle: Sie funktioniert mit zwischen zwei Bäume hängt,
erleben Erfahrung machen; böse der Energie von Wasser. um darin zu liegen
überrascht werden; gemeint (die Mühle, -n Haus: Dort wird Mehl Den Dom im Blick
gemacht.) die Kleinigkeit, -en hier: kleines Gericht, das
ist hier: viele schöne Dinge Großstadtspaß in
(das Mehl weiße Substanz aus nicht teuer ist
FOTOS: LTM-K. E. VOEGELE; RHEINLAND PFALZ TOURISMUS; RHEIN CONNECTION GMBH; TOURISMUS JUIST

sehen: Sie haben eine Köln am Rhein


Getreide)
blaue Farbe.
(das Getreide Pflanzen: Aus ihren Früch-
das W„ttenmeer, -e spezieller Teil des Meeres in ten macht man z. B. Brot.)
der Nähe des Ufers das F„chwerkhaus, spezielle Architektur: Man
(das Ufer, - Land an der Grenze von ¿er kann an der Außenseite
einem Fluss, See oder Meer) vom Haus die Holzteile
(das W„tt, -en Boden des Meeres bei nied- sehen.
rigem Wasser: Er ist sehr verschw“nden hier: nicht mehr zu sehen
weich und nass.) sein
(der Boden, ¿ Ort: Darauf geht und steht
die F¡lswand, ¿e Seite von einem Berg
man.)
der Donaudurch- tiefes Tal der Donau durch
ausgestattet hier: z. B. mit guten bruch einen Berg hindurch
Schildern, Restaurants,
der S„ndstrand, ¿e Strand mit gelbbrauner, tro-
Unterkünften …
ckener Substanz (wie z. B. in
das M“ttelgebirge, - Gruppe von Bergen: Ihre der Sahara)
höchsten Stellen sind meis- das W¡lterbe Häuser, Städte und Land-
tens nicht höher als 1000 schaften in aller Welt: Sie
Meter. sollen für die Menschen der
der Wegesrand, ¿er äußerer Teil von einem Weg nächsten Zeit so bleiben,
heimlich hier: nicht offiziell wie sie sind, und man darf
sie nicht kaputt machen.
das Tal, ¿er hier: Landschaft links und
die H„lbinsel, -n Land: Es liegt mit drei
rechts von einem Fluss Seiten am Wasser.
die B¢rg, -en ≈ großes, massives Schloss die |nsel, -n Stück Land in einem Meer,
See oder Fluss

7/13 33
34-36-SF_Online-Kurse_0713 04.06.13 14:48 Seite 34

FOTO: ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK
Virtuelles
Klassenzimmer
Deutsch online lernen – unabhängig von Ort und Zeit.
Das versprechen die Anbieter von Deutschkursen im Internet. Yvonne Pöppelbaum
hat sich die Angebote angesehen und mit Lernern und Experten gesprochen.

m Wochenende sitzt Daniela Cavaliere verbessern, ohne zu speziellen Zeiten an


die Lektion, -en hier: Thema und
Grammatik im Unterricht
) S. 48
A oft nachmittags in ihrer Wohnung im
italienischen Mailand und erledigt Hausauf-
einem Präsenzkurs teilnehmen zu müssen.
Auf der Lernplattform erledigt sie die Aufga-
der Präs¡nzkurs, -e hier: Kurs, bei dem sich
Lehrer und Schüler im sel- gaben. Mit dem Sprachkurs Speexx Coach ben, Feedback bekommt sie von einem
ben Raum treffen ) S. 48
lernt sie seit acht Monaten Deutsch. Vier Lek- Online-Coach. „Ich mag einfach die Sprache,
einfach hier: ≈ wirklich
der }mgang ≈ Kontakt tionen pro Monat, ungefähr 90 Minuten und der Kurs hat mir mehr Selbstvertrauen
k¶stenpflichtig ↔ kostenlos Lernzeit pro Woche. „Am liebsten setze ich im Umgang mit meinen deutschen Kollegen
die Betreuungs- hier: Variante, wie, wann
variante, -n und wo man Hilfe beim mich dazu in das Zimmer meiner Tochter. gegeben“, sagt Cavaliere.
Lernen bekommt Dort fühle ich mich wieder ein bisschen wie Speexx ist eines der kostenpflichtigen
die Zielgruppe, -n hier: Gruppe von Men-
schen mit ähnlichen eine Studentin“, sagt Cavaliere. Kursangebote, die eine Lernplattform mit
Charakteristika (z. B. Alter) Die 40-Jährige arbeitet als Business Ana- unterschiedlichen Betreuungsvarianten
oder Interessen
lyst und möchte ihre Deutschkenntnisse anbieten. Zielgruppe sind speziell Firmen,

34 7/13
34-36-SF_Online-Kurse_0713 04.06.13 14:48 Seite 35

Deutschkurse im Internet
MITTEL

deren Angestellte Deutsch für den Beruf Lerner zu berücksichtigen, bietet die DUO
„llgemeinsprachlich hier: so, dass man die
lernen sollen. Aber es gibt außerdem all- verschiedene Lernwege an. „Die Teilnehmer Standardsprache lernt
) S. 48
gemeinsprachliche Fernkurse vom Goe- können dabei das Maß an Betreuung aus-
der F¡rnkurs, -e Kurs, bei dem Lehrer und
the-Institut, Deutschkurse für ausländi- wählen, das sie zum Lernen benötigen“, Schüler an verschiedenen
Orten sind ) S. 48
sche Studienbewerber der Deutsch-Uni sagt der Professor. die W¡lle hier: Radiostation
Online (DUO), kostenlose Audio- und Art und Umfang der Betreuung sind einige mehrere; mehr als zwei
die Auslands- systematische Beschäfti-
Videosprachkurse der Deutschen Welle wichtige Kriterien bei der Auswahl des germanistik gung mit der deutschen
und viele andere Angebote. Aber wie fin- passenden Kurses. Neben den Zielen, die Sprache und Literatur an
ausländischen Universi-
det man den passenden Kurs? man mit einem Deutschkurs erreichen täten
klären hier: feststellen
„Bevor man sich für einen Kurs entschei- möchte, sollte man sich deshalb vor allem
die Auswahl von: auswählen = aus
det, sollte man sich einige Fragen stellen“, auch über die eigenen Möglichkeiten und einem Angebot wählen
„nlegen hier: überlegen
sagt Christina Kuhn vom Institut für Aus- Wünsche klar werden: Wann habe ich
die Redewendung, ein paar Wörter mit
landsgermanistik / Deutsch als Fremd- und überhaupt Zeit zum Lernen? Kann ich -en idiomatischer Bedeutung
) S. 48
Zweitsprache der Friedrich-Schiller-Univer- mich selbst motivieren? Lerne ich lieber s“ch „neignen hier: lernen
sität Jena (Thüringen). Wichtig ist es vor alleine, oder brauche ich eine Gruppe? der Sprachnach- Zeugnis oder Bestätigung,
weis, -e welche Kenntnisse man in
allem, zu klären, welche Ziele man mit dem „Viele Lerner sind noch nicht so autonom, einer Sprache hat ) S. 48
Sprachkurs erreichen will. „Wer seine wie man das vielleicht denkt“, sagt absolvieren hier: bestehen; machen
) S. 48
Deutschkenntnisse für den Berufsalltag ver- Expertin Kuhn. Die Freiheit, unabhängig be„rbeiten hier: lesen und auf Fragen
bessern will, muss bei der Auswahl natür- von Ort und Zeit zu lernen, ist deshalb zum Text antworten
das Hörverständnis ≈ Hörverstehen ) S. 48
lich andere Kriterien anlegen, als ein Lerner, eine Chance, aber auch ein Risiko. zunehmend ≈ immer mehr
der sich für den nächsten Urlaub nur ein Aus diesem Grund kümmern sich beim der M“ttelstufen- Sprachkurs für Teilnehmer,
kurs, -e die schon Kenntnisse
paar Redewendungen aneignen möchte.“ Goethe-Institut auch immer Tutoren um haben
Ekaterina Bogunova lebt in Moskau und die Fernlerner. „Die Abbruchquote bei rei- vertiefen hier: verbessern ) S. 48
s“nnvoll so, dass es hilft und ein
hat sich im letzten Jahr genau diese Frage nen Selbstlernangeboten ist enorm hoch“, positives Resultat hat
gestellt. „Ich habe damals nach einem Kurs sagt Manuela Beck, Bereichsleiterin Multi- geh„ltvoll hier: mit mehr Inhalt, z. B.
durch mehr Vokabeln
gesucht, den ich neben der Arbeit von zu media und Fernlehre in der Zentrale des w“ssenschaftlich hier: mit Expertenwissen,
weil er sich an der Uni-
Hause aus machen kann“, sagt die 23-Jäh- Goethe-Instituts. Die Tutoren haben daher versität systematisch mit
rige. Sie brauchte einen Sprachnachweis für die Aufgabe, die Lerner zu motivieren und diesen Themen beschäftigt
ber•cksichtigen hier: ≈ denken an
ein Studium in Deutschland und entschied ihnen Feedback zu geben. Wer schneller das Maß hier: Intensität
sich für einen TestDaF-Vorbereitungskurs, lernt, bekommt Zusatzaufgaben, wer benötigen brauchen
der }mfang, ¿e hier: ≈ Zeit: Wie oft und
den sie von Dezember 2012 bis Februar 2013 etwas mehr Zeit braucht, bekommt Hilfe wie lange?
an der DUO absolviert hat. „Ich wollte selbst vom Tutor. „Wir haben die Erfahrung der Tutor, -en ≈ Lehrer; Berater ) S. 48
die [bbruchquote, ≈ Quote, wie viele Lerner
entscheiden, wann und wo ich lerne“, sagt gemacht, dass die Tutoren für die Lerner -n vor dem wirklichen Ende
Bogunova. Nach Feierabend und am wichtige Bezugspersonen werden“, sagt eines Kurses aufhören
rein hier: ≈ nur
Wochenende bearbeitete sie die Aufgaben, Beck. „Die können ihnen einfach über so en¶rm hier: sehr
auf dem Weg zur Arbeit hörte sie außerdem manche Klippe hinweghelfen.“ die Bezugsperson, Person, zu der man eine
-en enge Beziehung hat
noch Podcasts der Deutschen Welle, um ihr Um den passenden Kurs zu finden, soll- die Kl“ppe, -n ≈ großer Stein am oder im
Hörverständnis zu verbessen. te man auf jeden Fall auch die Inhalte ver- Meer; gemeint ist hier:
Schwierigkeit; Problem
DUO ist besonders für Lerner, die sich auf gleichen. Interessieren mich die Themen? aufbereiten hier: ≈ vorbereiten
ein Studium in Deutschland vorbereiten Wie ist das Lernmaterial aufbereitet? der L•ckentext, -e Text mit Lücken, in die
man die richtigen Wörter
oder spezielle Deutschkenntnisse für den Lückentexte und Zuordnungsaufgaben sind setzen soll
(die L•cke, -n Stelle, an der etwas fehlt,
Beruf brauchen. „Wir haben aber zuneh- zum Beispiel populäre Übungstypen. „Dabei was dort sein sollte)
mend auch Kursteilnehmer in den Basis- handelt es sich aber nicht um Übungen im die Zuordnungs- Aufgabe, bei der man
aufgabe, -n erkennen muss, welches
und Mittelstufenkursen, die einfach Inte- Sinne von Training, sondern um Testaufga- Wort passt
resse an vertieften Deutschkenntnissen ben“, sagt Kuhn. Um etwas zu lernen, sind “m S“nne in der Bedeutung
eher hier: ≈ mehr
haben und sinn- und gehaltvoll auf eher handlungsorientierte Aufgabenforma- h„ndlungsorientiert hier: ≈ so, dass man auf
Deutsch kommunizieren wollen“, sagt Jörg te sinnvoll, die Inhalte vermitteln und auf reale Sprachsituationen
vorbereitet wird
Roche, wissenschaftlicher Leiter der DUO an eine konkrete Aufgabe hinarbeiten, in der verm“tteln hier: erklären
der Ludwig-Maximilians-Universität Mün- zum Beispiel eine formelle E-Mail geschrie- h“narbeiten arbeiten, um ein spezielles
Ziel zu erreichen
chen. Um die unterschiedlichen Ziele der ben werden muss, sagt Kuhn. „Wichtig ist, %

7/13 35
34-36-SF_Online-Kurse_0713 04.06.13 14:48 Seite 36

dass die Kursinhalte den Lerner auch dazu wollte“, erzählt Ekaterina Bogunova von
Bei der Wahl eines Kurses befähigen, die Aufgaben überhaupt bewäl- ihrem DUO-Kurs. Aber der IT-Support hat ihr
tigen zu können“, sagt die Expertin. dann schnell weitergeholfen.
ist die Frage wichtig: Neben der didaktischen Aufbereitung des Ein anderer Aspekt, der immer öfter
Welche Ziele will ich damit Lernangebots sind die technischen Bedin- berücksichtigt wird, ist das soziale Lernen,
eigentlich erreichen? gungen zu klären: Funktioniert die Lernsoft- also der Kontakt mit anderen. „Sprachenler-
ware auf meinem Betriebssystem? Ist mein nen hat nicht nur mit Grammatik und Wort-
Internetzugang schnell genug, um im virtu- schatz zu tun, sondern vor allem auch mit
ellen Klassenzimmer einen Videochat mit der konkreten Anwendung der Sprache in
befähigen die Möglichkeit geben, meinem Tutor zu führen? Für die Lernange- einer Situation“, sagt Kuhn. Und dieses
etwas zu tun
bewæltigen eine schwierige Aufgabe bote sind meistens auch Headset und soziale Lernen kann man entweder über
lösen
das Betriebssystem, System von Programmen
Kamera nötig. ergänzenden Präsenzunterricht oder über
-e für einen Computer, z. B. Eine große Chance sind die Online- den Austausch in virtuellen Foren umsetzen.
Windows
der |nternetzugang, Möglichkeit, das Internet Sprachkurse auch für Lerner, die sonst keine Die Deutsche Welle nutzt dafür neben der
¿e zu benutzen
führen hier: ≈ machen
Möglichkeit hätten, Deutsch zu lernen. Bei eigenen Lerncommunity auf www.commu-
s“ch n“cht aus der sich nicht stressen der DUO haben sich zum Beispiel viele Kurs- nityd.de zum Beispiel auch Facebook. Dort
Ruhe br“ngen l„ssen lassen
„b ¢nd „n manchmal teilnehmer aus afrikanischen Ländern und können Lerner über die Lerninhalte der
die Sprachaufnahme, hier: Speichern von ge- aus Krisenländern wie Afghanistan oder Telenovela „Jojo sucht das Glück“ diskutie-
-n sprochenen Sätzen in
einem Programm dem Irak angemeldet. „Für diese Teilnehmer ren, Fragen stellen und sich austauschen.
zu tun haben m“t eine Verbindung/
Beziehung haben mit ist ein betreuter Onlinekurs die einzige Mög- Ekaterina Bogunova hat die TestDaF-Prü-
der W¶rtschatz hier: Menge von Voka- lichkeit, überhaupt Deutsch zu lernen“, sagt fung inzwischen übrigens bestanden.
beln ) S. 48
die [nwendung, -en von: anwenden = Roche. Probleme mit der Technik kann es „Damit habe ich jetzt den Sprachnachweis,
benutzen
immer geben, aber davon darf man sich den ich für ein Studium in Deutschland
¢msetzen hier: wirklich machen
n¢tzen ≈ benutzen nicht aus der Ruhe bringen lassen. „Ich brauche“, sagt sie. Ihr Ziel hat sie mit dem
s“ch austauschen sich Erfahrungen und
Meinungen erzählen
hatte zum Beispiel ab und an Schwierigkei- Onlinesprachkurs erreicht – jetzt muss es
ten, wenn ich Sprachaufnahmen machen nur noch mit dem Studienplatz klappen. 2

Die wichtigsten Anbieter Lernsoftware mit einem Onlinetutor, speziellen Telenovela „Jojo sucht das Glück“. www.dw.de;
von Onlinekursen Telefontrainings oder Präsenztrainings ergänzt www.communityd.de
werden. www.speexx.com
die Ges¡llschaft, -en hier: Organisation
Die Deutsch-Uni Online (DUO) ist ein Angebot die Akademische Vorbereitung für das Studium
der Gesellschaft für Akademische Studien- Das Goethe-Institut bietet verschiedene allge- Studienvorbereitung an einer Universität
die T¡stentwicklung ≈ Überlegung, wie ein Test
vorbereitung und Testentwicklung in Kooperation meinsprachliche Onlinekurse („E-Learning aussehen soll
mit der Ludwig-Maximilians-Universität Mün- Deutsch“), aber auch spezielle Trainingskurse für die Niveaustufe, -n hier: ≈ Lernphase in einem
franz. speziellen Sprachniveau
chen. DUO bietet Sprachkurse für die Grammatik oder schriftlichen Ausdruck an. ) S. 48
(das Sprachniveau, -s ≈ Qualität der Sprachkennt-
Niveaustufen A1 bis C1 an. Sie hat auch fach- Außerdem gibt es dort Trainings für franz. nisse) ) S. 48
sprachliche Kurse und Vorbereitungskurse für Deutschzertifikate als Fernunterricht. Neben der f„chsprachlich hier: so, dass man Wörter für
einen speziellen Bereich, z. B.
den TestDaF im Angebot. Die Art der Betreuung Onlineplattform gibt es für manche Kurse auch Medizin, lernt ) S. 48
ist abhängig vom gewählten Lernweg (Forum die Möglichkeit, das Unterrichtsmaterial in die Betreuung, -en hier: Hilfe in der Zeit des
Sprachkurses
und Chat, eigener Tutor, Präsenztraining). Papierform per Post zu bekommen. Tutoren küm- der Tutor, -en ≈ Lehrer; Berater ) S. 48
www.deutsch-uni.com mern sich um Fernlerner und helfen ihnen. das Präs¡nztraining, -s hier: Kurs, bei dem sich Lehrer
und Schüler im selben Raum
www.goethe.de/fernlernen treffen
Ein Sprachlernangebot der Firma Digital „llgemeinsprachlich hier: so, dass man die
Standardsprache lernt
Publishing ist Speexx. Es ist besonders für Die Deutsche Welle bietet kostenlose der schr“ftliche Ausdruck Schreiben ) S. 48
Firmen gemacht. Im Zentrum stehen Deutsch-im- Sprachkurse für die Niveaustufen A1 bis C1 an. der F¡rnunterricht Unterricht, bei dem Lehrer und
Schüler an verschiedenen
Beruf-Themen. Bei den Lernangeboten gibt es Dort gibt es auch das Onlinespiel „Mission Orten sind
unterschiedliche Varianten. Dabei kann die Europe“, den Audiosprachkurs „Radio D“ und die die W¡lle hier: Radiostation

36 7/13
37-38_SSV_Sprachkarten_0713 04.06.13 14:48 Seite 37

Eine Karte schreiben Endlich Sommer! Das heißt vielleicht auch: endlich Urlaub? Wir geben Ihnen

Sammelkarte SCHREIBEN
Tipps, wie Sie eine Postkarte auf Deutsch schreiben können. Dabei sollten Sie
nämlich auf ein paar Dinge achten.

Liebe Helen, lieber Ralph,


schöne Grüße aus dem Schwarzwald! Es
ist wirklich toll hier. Nur das Wetter ist
leider nicht so gut, aber wie heißt es so
schön: Es gibt kein schlechtes Wetter, es Du/Dich/Dir und
Ihr/Euch kann man
gibt nur falsche Kleidung. Wir genießen also
auf einer Postkarte

LEICHT
trotzdem die Natur und machen jeden Tag – wie im Brief –
einen Ausflug. Gestern waren wir in Freiburg groß oder klein
Familie Schneider schreiben: Wir freu-
und haben uns die Stadt angesehen. Und
Hochstraße 25 en uns schon auf
morgen fahren wir mit dem Rad zum Titisee. Dich/dich!
30159 Hannover
Nächste Woche müssen wir dann schon
wieder nach Hause. Schade!
Aber wir freuen uns schon auf Euch!
Bis bald
Eure Lucie und Euer Olaf

7/13
„Das ist aber komisch!“ – Sich wundern

Sammelkarte SPRECHEN
Auch mit der
Interjektion Hä? wird
Sie haben Ihren Schlüssel auf den Küchentisch gelegt. Sie sind sich ganz sicher – und doch liegt er nicht dort. ausgedrückt, dass man
sich wundert oder
Komisch, oder? Hier lernen Sie, sich auf Deutsch zu wundern. etwas nicht versteht.
Aber Vorsicht! Das ist
nicht besonders höflich
Das gibt’s doch gar nicht! – also nur bei guten
Freunden verwenden!
% Hubert, hast du meine Brille gesehen? Ich habe sie hier auf den Couchtisch gelegt.
& Nein, habe ich nicht, warum?
% Das ist seltsam. Ich weiß doch ganz genau, dass ich sie hier hingelegt habe!
& Hier ist sie aber nicht.

MITTEL
% Das ist mir echt ein Rätsel! Vorhin hatte ich sie noch, und jetzt ist sie weg.
& Hast du schon im Schlafzimmer geschaut? Da habe ich sie das letzte Mal gesehen.
% Ja, da ist sie auch nicht. Das gibt’s doch gar nicht!
& Merkwürdig. Du, hast du eigentlich Friederike schon erreicht?
% Nein, sie geht einfach nicht ans Telefon.
Das kommt mir langsam spanisch vor. Zuerst will sie unbedingt, dass wir sie
FOTO: THINKSTOCK

&
anrufen, und jetzt ist sie nicht zu erreichen. Das wundert mich sehr.
% Was fragst du mich? Ich suche jetzt erst mal meine Brille.

7/13
Sammelkarte VERSTEHEN
Total kaputt! Jedes Gerät geht irgendwann einmal hops. Wie bitte? Na, über den Jordan.
Was? Hier lernen Sie, sie zu verstehen: wichtige und lustige Ausdrücke rund ums Kaputtgehen!
PLUS

In der Alltagssprache Verschiedene Materialien


In der Alltagssprache gibt es viele verschiedene Glas Wenn ein Mensch
kaputt ist, ist er
Ausdrücke für „kaputt“. Hier finden Sie ein paar, Oje, die Fensterscheibe ist zerbrochen! total müde und
ohne Kraft: Das war
die häufig verwendet werden: Das Weinglas ist gesprungen/zersprun- ein anstrengender
Tag. Ich bin total
Mein Telefon ist hin. gen / hat einen Sprung. kaputt.
SCHWER

Diese Schuhe sind total hinüber.


Stoff / Kleidung
Die Kaffeemaschine ist hops(gegangen).
Verdammt, meine Hose ist am Knie aufgerissen!
Mist! Mein Laptop ist futsch(ikato)!
Meine Strumpfhose hat ein Loch, obwohl ich sie zum
Meine Kamera ist total im Eimer!
Manche sagen auch ersten Mal anhabe!
Die Lampe ist flöten(gegangen). Das ist total im
Arsch! für Das ist Das Tuch zum Abtrocknen ist schon ganz zerrissen!
Der Fotoapparat ist über den Jordan total kaputt! Aber
Vorsicht! Dieser Wir müssen unbedingt ein neues kaufen.
(gegangen). Ausdruck ist sehr Schau mal, mein Knopfloch ist ausgerissen. Meinst
vulgär.
du, man kann das nähen?
7/13
37-38_SSV_Sprachkarten_0713 04.06.13 14:48 Seite 38

Anrede
Achten Sie auf die unterschiedliche Bei Postkarten aus dem Urlaub verwen- Oft unterschreibt man eine Karte nur mit seinem
Anrede von Frauen und Männern: det man eigentlich nie eine förmliche Namen. Bei guten Freunden, Familie oder sehr engen
Liebe Helen, ... Anrede (Sehr geehrte(r) Frau/Herr ...), Bekannten schreibt man auch:
Lieber Ralph, ... sondern man schreibt zum Beispiel: Eure Lucie
Liebe Helen, lieber Ralph, ... Liebe Frau Holzmann, ... Dein Ralph
Hallo Helen und Ralph, ... Lieber Herr Gunz, ...
Urlaubsgrüße
Mit viele Grüße aus …
Man kann in der Anrede auch meh- Verabschiedung Viele Urlaubsgrüße kann man auch eine
Allgemein Viele Grüße aus dem Karte beginnen. Achten
rere Menschen ansprechen, zum Sie immer auf die korrek-
Viele (liebe) Grüße Süden/Norden ... te lokale Präposition,
Beispiel: zum Beispiel: aus dem
Schöne Grüße Entspannte Grüße aus Schwarzwald, aus den
Liebe Kollegen, ...
(Ganz) Liebe Grüße USA, aus Italien aber von
Liebe Nachbarn, ... dem Urlaub schicken der Nordsee, von den
Euch ... Philippinen ...
Liebe Hollerbachs, ...
Bei Menschen, die man (im Alltag) trifft:
(= Liebe Familie Hollerbach)
Hoffentlich sehen wir uns bald wieder!
Wir freuen uns (schon) auf Dich/Euch!
7/13

Adjektive Verben Rhetorische Fragen


Erstaunlich! Das macht mich stutzig. Wenn man sich wundert, fragt man oft eine andere
Seltsam! Das gibt mir zu denken. Person, ob es ihr genauso geht. Diese Fragen sind oft
Merkwürdig! Das (ver-)wundert mich. rhetorische Fragen, man erwartet also keine Antwort:
Komisch! Macht dich das nicht (auch) stutzig?
Sonderbar! Feste Ausdrücke Gibt dir das nicht (auch) zu denken?
Bizarr! Das kommt mir spanisch vor. (Ver-)Wundert dich das nicht (auch)?
Eigenartig! Das ist mir (echt) ein Rätsel. Findest du das nicht
Verwunderlich! Das gibt’s doch gar nicht! (auch) sonderbar/selt-
In der Alltagssprache ver-
Unglaublich! sam/komisch ...? wendet man oft auch
All diese Adjektive werden auch in Kommt dir das nicht englische Wörter, wenn
man sich wundert, zum
ganzen Sätzen gebraucht: (auch) spanisch vor? Beispiel:
Das ist ja strange!
Das ist (aber wirklich / ja) sonder- Total crazy ist das, oder?
Ich check (=verstehe) das
bar/komisch/eigenartig ...! nicht!
7/13

Technische Geräte Nicht ganz kaputt


Der Aufzug ist immer noch außer Betrieb! Es gibt auch viele Ausdrücke, um zu beschreiben, was mit einer Sache nicht
Der DVD-Player ist defekt. mehr ganz in Ordnung ist. Sie zu verstehen, ist zum Beispiel wichtig, wenn
Mein Föhn funktioniert nicht (mehr). Sie gebrauchte Dinge kaufen möchten:
Der Fernseher geht nicht (mehr). Der Monitor ist beschädigt. Jetzt sieht man alles schwarz-weiß.
Die Brille ist verbogen. Sie sitzt ganz schief auf meiner Nase.
Die Taste klemmt. Ich kann sie nicht mehr drücken.
Das Kabel hat einen Wackelkontakt. Manchmal geht es, und dann geht es
wieder nicht.
Die CD hat einen Kratzer / ist verkratzt. Man kann nur noch 25 Minuten
FOTO: THINKSTOCK

davon anhören.
Der Motor hat eine Macke. Er macht ganz komische Geräusche.
Der Computer hat einen Mangel/Fehler/Makel/Schaden/Defekt.
Er lässt sich nicht ausschalten.
Der Pulli ist ausgewaschen. Der war mal dunkelrot, jetzt ist er rosa.
Das T-Shirt ist ausgeleiert. Es ist viel größer als früher.
7/13
39-Wortschatz_0713 04.06.13 14:49 Seite 39

Lösungen auf Seite 46


Wörter lernen LEICHT PLUS

Auf dem Rad


die Kl“ngel, -n das R•cklicht, -er die S„tteltasche, -n der L¡nker, -

das H¡rrenrad, ¿er


das Damenrad, ¿er

der Scheinwerfer, -
der S„ttel, ¿ (auch: das
V¶rderlicht, -er)
der Gepæckträger, -
das Sch¢tzblech, -e
der (Fahrrad-)
[nhänger, - der Reifen, -

der (Speichen-)
der (Fahrrad-) Refl¡ktor, -en (auch:
Stænder, - das K„tzenauge, -n)

die K¡tte, -n das Pedal, -e die (Fahrrad-)St„nge, -n die (V¶rder)Br¡mse, -n

die L¢ftpumpe, -n das (F„hrrad-)Schl¶ss, ¿er

1 Polizeikontrolle 2 Eine Panne


In Deutschland muss ein Fahrrad ein paar Dinge Was passt? Verbinden Sie!
haben, damit es sicher für den Verkehr – also ver- MITTEL

kehrssicher – ist. Andere Dinge sollte man haben,


zum Beispiel ein Schloss. Was passt? Setzen Sie ein!
a) ein platter Reifen, also ein
LEICHT
Reifen ohne Luft
Klingel 2 Vorderbremse 2 Ständer 2 Reflektor 2
b) äußerer Teil des Reifens, der
Rücklicht 2 Schloss
1. der Mantel aus stabilem Gummi ist
1. Guten Abend, Polizeikontrolle. Stellen Sie bitte mal Ihr
Fahrrad ab. Oh, haben Sie denn gar keinen _________? c) innerer Teil des Reifens, der
2. das Flickzeug
Dann müssen Sie es wohl festhalten. schnell Löcher bekommt
2. Lassen Sie doch mal sehen. Warum haben Sie denn keine d) Dinge, mit denen man den
_________? So können Sie ja gar kein Signal geben, wenn 3. der Platten
Mantel wieder reparieren
Ihnen ein Fußgänger vors Rad läuft! (also flicken) kann
3. Und Ihr _________ geht auch nicht. So kann Sie im 4. der Schlauch
e) ≈ Defekt am Reifen, bei dem
Dunkeln ja kein Autofahrer sehen!
der Reifen die Form einer
4. Bitte schließen Sie einmal Ihr _________ auf und zu, damit
5. die Luftpumpe Acht bekommen hat und man
wir wissen, ob das wirklich Ihr Fahrrad ist.
fast nicht oder überhaupt
5. Sie haben auch nur einen einzigen _________! Aber Sie nicht mehr fahren kann
ILLUSTRATION: BERNHARD FÖRTH

brauchen vorne und hinten einen – und auch noch mehrere 6. der Achter
am Reifen! f) ein Werkzeug, mit dem man
Luft in den Schlauch bringen
6. Und Ihre _________ sieht auch nicht mehr gut aus. Können
kann
Sie denn damit noch bremsen?

7/13 39
40-Uebungen_0713.qxd 04.06.13 14:50 Seite 40

Lösungen auf Seite 46


Übungen zu den Themen des Monats

1 Seite 57 Mein erster Monat

Alle und keiner


Als Melinda Szanyi nach Deutschland gekommen ist,
2 Seite 64 - 65 Skandal, Idol, Bestseller
hat sie niemanden gekannt. Welches Wort passt?
Lesen Sie die Sätze, und setzen Sie ein! %P$ Haben Sie alles
LEICHT
verstanden?
niemandem – jemanden In der Prüfung Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ ),
1. Als ich nach Berlin gekommen bin, habe ich zuerst mit Leseverstehen Teil 1, sollen Sie spezielle
__________________ gesprochen. Informationen verstehen. Üben Sie mit dem Text
2. Wenn ich dann später in Berlin __________________ nach über Weltliteratur! Was passt: a, b oder c?
dem Weg fragen wollte, habe ich zuerst gefragt: „Sprechen Sie Kreuzen Sie an!
Deutsch?“ MITTEL

nirgends – überall 1. Die Leiden des jun- 4. Die zentralen


3. Ich habe so viele tolle Regionen in Deutschland kennengelernt. gen Werther ist ... Themen des Buches
__________________ hat es mir gefallen. a) ein Tagebuch von sind ...
4. Und __________________ waren die Menschen unfreundlich Goethe. a) das Leben in der Stadt
zu mir. Ich hatte großes Glück. b) ein Briefroman. und auf dem Land.
c) eine Kurzgeschichte. b) die Kirche und der
keiner – jeder deutsche Staat.
5. Meine Kollegen sind super. 2. Das Buch wurde c) Liebe und Suizid.
__________________ hat 1774 ...
mir geholfen. a) anonym verkauft. 5. Goethe war ...
6. Auch die Leute aus meiner b) von Goethe a) bis zum Werther total
Wohnung sind nett. geschrieben. unbekannt.
__________________ ist c) kaum gelesen. b) schon populär, als er
komisch zu mir. den Werther schrieb.
3. Der junge Werther c) sehr alt, als der
war für die Leser Werther zum ersten
damals ... Mal verkauft wurde.
a) unwichtig.
b) schwer zu verstehen.
c) ein Idol.

3 Seite 50 - 51 Ja oder Nein? 1. Ein Verbot funktioniert nicht.

Was wird gewesen wird ein Verbot nicht funktioniert haben.


Auch in zwei Jahren ___________________________________________
sein? – Futur II 2. Man hat in den letzten zehn Jahren kein drogenpolitisches Ziel erreicht.
Das Futur II bildet man mit werden, dem Auch in den nächsten Jahren _____________________________________
Partizip II und dem Infinitiv von haben oder
sein. Es beschreibt etwas in der Zukunft 3. Mit Steuergeldern unterstützt man keine Beratungsangebote.
Abgeschlossenes. Wir werden heute eine Auch nächstes Jahr ____________________________________________
Lösung finden. ) Morgen werden wir eine Lösung
gefunden haben. 4. Die Drogenlegalisierung führt zu mehr Süchtigen.
Schreiben Sie Sätze im Futur II. Was wird in Im Jahr 2015 _________________________________________________
ein paar Jahren geworden sein, wenn sich in
FOTO: THINKSTOCK

der Drogenpolitik nichts ändert? 5. Nicht alle Süchtigen bekommen saubere Spritzen.
SCHWER
Auch in zwei Jahren ___________________________________________

40 7/13
Mehr Übungen finden Sie im aktuellen Übungsheft Deutsch perfekt Plus (siehe Seite 20) und auf www.deutsch-perfekt.com/deutsch-lernen.
41-Raten_0713 04.06.13 14:50 Seite 41

Lösungen auf Seite 46


Raten Sie mal! | Comic

Seite 62 - 63 Blick von außen

Tr i n k k u l t u r
Man sagt, dass es besser ist, sich an einem Abend für Bier oder Wein zu entscheiden – und nicht bei-
des zusammen zu trinken. Welche Wörter kennen Sie noch zum Wortfeld „Trinken“? Lösen Sie das
Rätsel in der Buchstabenschlange: Der letzte Buchstabe eines Wortes steht in einem farbigen Feld. Er
ist gleichzeitig der Anfangsbuchstabe des folgenden Wortes.
SCHWER

W ä = ae
% ein Stück Land, auf dem die Pflanzen
ö = oe
für Wein wachsen (1)
% Cola ist ein Erfrischungs... (2) B
% ein Geschirr mit einem Griff an der
Seite; darin ist zum Beispiel Bier (3) B
% Gegenstand, aus dem man trinkt und
der durchsichtig ist (4)
% Flüssigkeit aus Obst, die zum Trinken
hergestellt wurde (5)
% sehr kleine Tasche mit einer Portion
Tee für eine Tasse (6)
% alkoholfreies Getränk aus Saft, Zucker
und Wasser (7) L
% aus Alkohol, Eiern und Zucker herge-
stellte Flüssigkeit (8)
% alkoholisches Getränk in roter Farbe,
das aus Trauben hergestellt wird (9)

Was kann Falle hier bedeuten?


Kreuzen Sie an!

Sofa
Bett
gefährliche Situation
MITTEL
AUS: HAIOPEIS © SIEMENSEN/ACHTERBAHN VERLAG, OLDENBURG

[b “n …! hier: Los, geh in …!


das Zwiebelchen, - ≈ kleines Zwiebelstückchen
die Remoulade, -n fette Masse wie Mayonnaise
k¢schelig hier: ≈ gemütlich
zudecken hier: den Rest vom Brötchen wie eine
Decke legen über

7/13 41
42-43-Grammatik-0713.qxd 04.06.13 14:51 Seite 42

Grammatik SCHWER PLUS

1 Arbeit und
„Du siehst so aus, Urlaub
als ob du hungrig wärst.“ – Was passt: als oder wie?
Ergänzen Sie!
Vergleichssätze MITTEL

1. Wenn der Wecker klingelt und Frau


Holler in die Arbeit muss, ist sie
Vergleichssätze mit „(genau)so … wie“ und „als“
immer müder _________ im
2 In einem Vergleichssatz verwendet man (genau)so … wie, Urlaub.
wenn das Adjektiv im Positiv, also in der Grundform, steht:
2. Im Urlaub ist das ganz anders: Da
Berlin ist nicht (genau)so groß wie London.
Berlin ist nicht so groß, wie ich gedacht hatte. steht sie sogar manchmal früher auf
_________ sonst.
Positiv:
2 Man verwendet als, wenn das Adjektiv groß
im Komparativ steht: 3. Und im Urlaub isst sie nicht so viel
Komparativ:
London ist größer als Berlin. größer _________ in der Arbeit.
London ist größer, als ich gedacht hatte.
4. Aber zu Hause schläft sie besser
2 Die Angaben mit wie und als können in den Vergleichssätzen auch nach der _________ auf Reisen.
Satzklammer stehen:
I. II. III. Ende der Satzklammer Nachfeld 5. Und zu Hause gibt sie auch nicht so
Fred ist im Sportunterricht so schnell wie Juri gelaufen. viel Geld aus _________ im
Fred ist im Sportunterricht so schnell gelaufen wie Juri. Urlaub.

6. Trotzdem liebt sie ihre Urlaubstage


Irreale Vergleichssätze: Konjunktiv II mehr _________ die Tage im
Büro.
2 Irreale Vergleichssätze kann man mit den Konjunktionen
als oder als ob formulieren:
a) Formulierung mit als:
% Du siehst aus, als hättest du Hunger. (Gegenwart)
& Ich fühle mich auch, als hätte ich seit Tagen nichts gegessen. (Vergangenheit)

Hier folgt das konjugierte Verb direkt nach der Konjunktion als.

b) Formulierung mit als ob:


% Du siehst aus, als ob du Hunger hättest. (Gegenwart)
& Ich fühle mich auch, als ob ich seit Tagen nichts gegessen hätte. (Vergangenheit)

Hier steht das konjugierte Verb – wie normalerweise in Nebensätzen – am Satzende.

In der Alltags-
sprache sagt man
auch als wenn statt
als ob:
Ich fühle mich, als
wenn ich seit Tagen
nichts gegessen
hätte.

42 7/13

Mehr Übungen finden Sie im aktuellen Übungsheft Deutsch perfekt Plus und im Internet auf www.deutsch-perfekt.com/deutsch-lernen.
42-43-Grammatik-0713.qxd 04.06.13 14:51 Seite 43

Lösungen auf Seite 46

2
Das liebe Geld a) Formulieren Sie irreale Vergleichssätze mit als ob + Konjunktiv II der Gegenwart! SCHWER

1. Lorenz ist kein Millionär.


als ob er ein Millionär wäre.
Aber er tut so, ____________________________________________________________________________________________
2. Sina gibt viel Geld aus.
Aber sie tut so, ____________________________________________________________________________________________
3. Peter ist nicht reich.
Aber er benimmt sich so, ____________________________________________________________________________________
4. Jens hat wenig Geld.
Aber er benimmt sich, ______________________________________________________________________________________

b) Formulieren Sie die Sätze aus a) mit als!


als wäre er ein Millionär.
1. Aber er tut so, ____________________________________________________________________________________________

2. Aber sie tut so, ____________________________________________________________________________________________

3. Aber er benimmt sich so, ____________________________________________________________________________________

4. Aber er benimmt sich, ______________________________________________________________________________________

3 Frauen, Männer und Autos Frau Linz beschwert sich über ihren Mann. Formulieren Sie Sätze mit
wie statt als ob! SCHWER

1. Ich habe schon seit zehn Jahren den Führerschein. Aber mein Mann behandelt mich, als ob ich eine Anfängerin wäre.
Aber mein Mann behandelt mich wie eine Anfängerin.
_______________________________________________________________________________________________________
2. Er benimmt sich, als ob er mein Fahrlehrer wäre.
_______________________________________________________________________________________________________
3. Manchmal sage ich, dass ich fahren will. Dann behandelt er mich, als ob ich Luft wäre.
_______________________________________________________________________________________________________
4. Und wenn ich beim Fahren etwas anders mache als er! Dann schimpft er mich, als ob ich ein kleines Schulmädchen wäre.
_______________________________________________________________________________________________________

2 Oft stehen irreale Vergleichssätze hinter Verben des Befindens und


der Wahrnehmung, zum Beispiel:
Es sieht so aus,
als ob es bald regnen würde.
Es scheint (mir),
als würde es bald regnen.
Ich habe den Eindruck,

Das Lied klingt,


als ob es aus den 80er-Jahren wäre.
Es hört sich an,
als wäre es aus den 80er-Jahren.
Es wirkt (auf mich),

Georg fühlt sich,


als ob er 20 Kilometer geschwommen wäre.
Es kommt ihm so vor,
als wäre er 20 Kilometer geschwommen.
Ihm ist zumute,

2 Statt den Vergleichssatz mit als ob + Konjunktiv II zu bilden, kann


FOTOS: THINKSTOCK (2)

man auch eine Nominalphrase mit wie + Nomen bilden:


Luise fühlt sich, als ob sie eine Anfängerin wäre. )
Luise fühlt sich wie eine Anfängerin.

7/13 43
44-45-Deutsch_im_Beruf_0713 04.06.13 14:54 Seite 44

Deutsch im Beruf MITTEL PLUS

Arbeitszeiten und Geld


Minijob, Teilzeit, Vollzeit? In Deutschland gibt es viele verschiedene Arbeitsmodelle. Sie sind ähnlich kompliziert wie
die Frage, nach welchem System es für Arbeit Geld gibt. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Details.

Arbeitsmodelle
Ein Angestellter arbeitet normalerwei-
se intern in einer Firma. Er hat dort sei-
nen Arbeitsplatz und zu Beginn des
Arbeitsverhältnisses einen befristeten
(für eine bestimmte Zeit) oder unbefris-
teten Arbeitsvertrag unterschrieben.
Der Arbeitgeber zahlt für den Arbeitneh-
mer Teile des Lohns in die Krankenkas-
se und in die Rentenkasse ein.
Ein Selbstständiger oder Freibe-
rufler hat oft keinen Vertrag oder nur
einen Vertrag mit einer kurzen Kündi-
Arbeitsvertrag gungsfrist. Er muss selbst für seine Kran-
In Deutschland regelt der Arbeitsvertrag die Länge der Arbeitszeit. Meistens kenversicherung und Altersvorsorge
werden darin die Arbeitsstunden pro Woche festgelegt. Die maximale bezahlen.
Arbeitszeit ist in Deutschland durch das Arbeitszeitgesetz geregelt. Regulär In Deutschland gibt es auch immer
liegt sie pro Woche bei 48 Stunden, für kurze Zeit kann sie bis zu 60 Stunden mehr Minijobs. Die sogenannten Mini-
betragen. jobber verdienen maximal 450 Euro im
Durchschnittlich arbeiten die Deutschen rund 40 Stunden pro Woche. Sie Monat – dafür müssen sie keine Steuern
haben mehr Urlaubstage als viele andere Europäer, nämlich circa 29 Tage. und keine Beiträge zur Sozialversicherung
In manchen Branchen ist der Arbeitsvertrag tariflich geregelt: Ein Tarifvertrag zahlen. Für die Arbeitgeber ist dieses
ist ein Vertrag, den die Arbeitgeber mit der Gewerkschaft vereinbart haben. Darin Modell attraktiv, da sie für ihre Arbeitneh-
sind außer den Arbeitsbedingungen auch die Löhne und Gehälter festgelegt. Aber mer nur niedrige Beiträge an Kranken-
nicht für jede Branche gibt es einen Tarifvertrag. und Rentenkasse bezahlen müssen.

f¡stlegen offiziell erklären, was gültig ist die [rbeitsbedingungen Konditionen bei der Arbeit, z. B. der Beitrag, ¿e hier: Betrag, den man jeden
das [rbeitszeitgesetz, -e schriftliche Regel zur Arbeitszeit, Pl. Arbeitszeit, Lohn, moderner Monat an die Versicherung zahlt
die die Regierung macht und an Arbeitsplatz … die Sozialversicherung Versicherung, bei der Arbeitgeber
der sich alle orientieren müssen int¡rn hier: im Gebäude, in der eine und Arbeitnehmer dem Staat Geld
liegen bei hier: betragen; sein Firma ist zahlen müssen, damit der Arbeit-
das [rbeitsverhältnis, Beziehung/Verbindung zwischen nehmer bei Krankheit, Arbeits-
betragen hier: liegen bei
-se Arbeitgeber und Arbeitnehmer losigkeit und im Alter finanziell
die Gew¡rkschaft, -en Organisation, die für die Interes- sicher ist
sen der Arbeitnehmer kämpft best“mmte (-r/-s) hier: vereinbart
attraktiv hier: ≈ interessant
die [ltersvorsorge ≈ private Rente

44 7/13
44-45-Deutsch_im_Beruf_0713 04.06.13 14:54 Seite 45

Lösungen auf Seite 46

1
E i n k l e i n e r Te s t
Haben Sie die Arbeitsmodelle verstanden? Testen Sie sich, und verbinden Sie!
MITTEL

1. Frau Linke arbeitet von Montag bis Freitag täglich 3,5 Stunden. a) Gleitzeit
Sie arbeitet …

2. Herr Sunder hat eine 40-Stunden-Woche. Er arbeitet … b) Vollzeit

3. Herr Kron fängt montags immer erst um 10 Uhr mit der Arbeit an,
mittwochs aber meistens schon um 6 Uhr. Er kann es sich einteilen, c) Kernzeit
denn in seiner Firma gibt es …

4. Frau Himser kann sich auch einteilen, wann sie zur Arbeit kommt. d) Teilzeit
Nur von 10 Uhr bis 16 Uhr muss sie jeden Tag in der Firma sein.
Das ist die …

Arbeitszeitmodelle mehr Stunden, als in seinem Vertrag stehen, macht er Über-


Es gibt verschiedene Arbeitszeitmodelle – je nach Branche, stunden. Je nach Vertragsbedingungen kann er sich diese aus-
Tarifvertrag oder anderen Regelungen. zahlen lassen, sie mit Freizeit abgelten – oder die Überstunden
Vollzeitarbeit bedeutet normalerweise eine Arbeitszeit zwi- sind unbezahlt. Arbeitet der Arbeitnehmer (kurzzeitig) mehr als
schen 36 und 42 Wochenstunden. Oft hat ein Vollzeitangestell- acht Stunden täglich oder 48 Stunden wöchentlich, leistet er
ter in Deutschland von Montag bis Donnerstag einen Achtstun- Mehrarbeit. In den Medien werden „Überstunden“ und
dentag. Am Freitag wird dann die restliche Zeit gearbeitet. „Mehrarbeit“ aber oft als Synonyme verwendet.
Arbeitet jemand Teilzeit, heißt das, dass er regelmäßig kür- Freiberufler werden oft nach Pauschalen bezahlt. Das
zere Arbeitszeiten als vergleichbare Vollzeitarbeitnehmer hat. heißt, dass sie für einen Service, einen Tag, einen Monat oder
In Deutschland arbeiten mehr Frauen als Männer in Teilzeit. ein Projekt einen bestimmten Betrag vom Auftraggeber bekom-
Oft arbeiten sie halbtags, das heißt sie gehen zum Beispiel vor- men. Oft können sie sich ihre Arbeitszeit frei einteilen, beson-
mittags in die Arbeit und haben nachmittags frei. ders, wenn sie Telearbeit machen. Telearbeit, auch e-Work
genannt, wird – zumindest teilweise – nicht im Gebäude des
Arbeitszeitgestaltung Auftraggebers erledigt. Oft arbeiten Freiberufler, manchmal
Die Arbeitszeitgestaltung in Deutschland wird flexibler. Immer aber auch Angestellte, zu Hause: im Home Office.
mehr Arbeitgeber führen die gleitende Arbeitszeit, auch
Gleitzeit genannt, ein. Das heißt, dass der Arbeitnehmer selbst Bezahlung
entscheiden kann, wann er mit der Arbeit beginnen möchte. Es gibt verschiedene Arten von Einkommen in Deutschland.
Oft gibt es in diesem Modell eine Kernarbeitszeit oder Kern- Ein Gehalt oder einen Lohn bekommen in Deutschland
zeit: In diesem Zeitraum muss jeder Angestellte an seinem Beamte oder Angestellte. Das Gehalt wird regelmäßig monat-
Arbeitsplatz sein. Wie er sich die Arbeit davor oder danach ein- lich bezahlt. Selbstständige und Freiberufler bekommen ein
FOTO: ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK

teilt, ist seine Sache. Um zu kontrollieren, wer wie viel arbei- Honorar. Dies ist die Bezahlung für ihre geleistete Arbeit.
tet, gibt es die Arbeitszeiterfassung – der Arbeitnehmer loggt Allgemein ist es so, dass die Deutschen kaum über ihr Ein-
sich ein, wenn er in die Arbeit kommt. Wenn er wieder geht, kommen sprechen. Oft ist dies sogar ein Tabuthema. Ein Tipp
loggt er sich aus. So hat jeder ein Arbeitszeitkonto, auf dem zum Schluss: Sprechen Sie in Deutschland am besten nur mit
seine Arbeitsstunden zu sehen sind. Arbeitet ein Angestellter Menschen über Geld, die Sie sehr gut kennen!

je nach hier: ≈ passend zu; abhängig von s“ch einteilen hier: selbst planen, wann man wie leisten hier: ≈ machen
regelmäßig immer wieder; z. B. einmal pro Woche lange arbeitet zum“ndest wenigstens
die [rbeitszeit- Organisation der Arbeitszeit s“ch einloggen Daten in ein Computersystem geben teilweise hier: ein Teil davon
gestaltung und so eine Verbindung zu diesem
das Einkommen, - (regelmäßige) Bezahlung für Arbeit
herstellen
flexibel hier: so, dass man selbst sagen kann, „llgemein hier: ≈ normalerweise
wann Arbeitsbeginn und -ende sind s“ch auszahlen sich bezahlen lassen
l„ssen sogar ≈ auch
einführen hier: etwas Neues in einer Firma
beginnen „bgelten m“t hier: ≈ mit Freizeit bezahlt bekommen

7/13 45
46_Loesungen_0713.qxd 04.06.13 14:55 Seite 46

Lösungen

Seite 12 Seite 41
a) Thomas Mann Rätsel: 1. Weinberg; 2. Getraenk; 3. Krug; 4. Glas; 5. Saft;
6. Teebeutel; 7. Limonade; 8. Eierlikoer; 9. Rotwein
Seite 39
1 1. Ständer; 2. Klingel; 3. Rücklicht; 4. Schloss; 5. Reflektor; Comic: richtig: Bett; gefährliche Situation
6. Vorderbremse falsch: Sofa
2 2. d; 3. a; 4. c; 5. f; 6. e
Seite 42 - 43
Seite 40 1 1. als; 2. als; 3. wie; 4. als; 5. wie; 6. als
1 1. niemandem; 2. jemanden; 3. überall; 4. nirgends; 5. jeder; 2 a) 2. … als ob sie wenig Geld ausgeben würde / ausgäbe.
6. keiner 3. … als ob er reich wäre. 4. … als ob er viel Geld hätte.
2 1. b; 2. a; 3. c; 4. c; 5. b b) 2. … als würde sie wenig Geld ausgeben / als gäbe sie wenig
3 2. ... wird man kein drogenpolitisches Ziel erreicht haben. Geld aus. 3. … als wäre er reich. 4. … als hätte er viel Geld.
3. ... wird man mit Steuergeldern keine Beratungsangebote 3 2. Er benimmt sich wie mein Fahrlehrer. 3. Dann behandelt er
unterstützt haben. 4. ... wird die Drogenlegalisierung zu mehr mich wie Luft. 4. Dann schimpft er mich wie ein kleines
Süchtigen geführt haben. 5. ... werden nicht alle Süchtigen Schulmädchen.
saubere Spritzen bekommen haben.
Seite 44 - 45
1. d; 2. b; 3. a; 4. c

Kundenservice
ABONNENTEN- UND KUNDENSERVICE WEITERE SERVICENUMMERN Studenten bekommen gegen Nachweis eine Ermäßigung. Die Lieferung
CUSTOMER SERVICE, SUBSCRIPTIONS Leserbriefe: redaktion@deutsch-perfekt.com kann nach Ende des ersten Bezugsjahres jederzeit beendet werden – mit
Spotlight Verlag GmbH, Kundenbetreuung Anzeigen: anzeige@spotlight-verlag.de Geld-zurück-Garantie für bezahlte, aber noch nicht gelieferte Ausgaben.
Postfach 1565, 82144 Planegg/Deutschland Sprachenshop: www.SprachenShop.de Bestellung@SprachenShop.de Bestellung Einzelhefte / ältere Ausgaben:
Tel. +49 (0)7 11/72 52-245, Fax +49 (0)7 11/72 52-366 leserservice@spotlight-verlag.de
Privatkunden und Buchhandlungen:
Tel. +49 (0)89/8 56 81-16, Fax +49 (0)89/8 56 81-159
Montag bis Donnerstag: 9 bis 18 Uhr, Freitag: 9 bis 16 Uhr KONDITIONEN JAHRESABONNEMENT
abo@spotlight-verlag.de Deutschland: € 74,40 inkl. MwSt. und Versandkosten www.spotlight-verlag.de
Lehrer, Trainer und Firmen: Österreich: € 74,40 inkl. MwSt. plus € 10,20 Versandkosten
Schweiz: sfr 111,60 plus sfr 15,00 Versandkosten Einzelverkaufspreis Deutschland: € 6,90
Tel. +49 (0)89/8 56 81-150, Fax +49 (0)89/8 56 81-119
Montag bis Donnerstag: 9 bis 18 Uhr, Freitag: 9 bis 16 Uhr übriges Ausland: € 74,40 plus Versandkosten Im Spotlight Verlag erscheinen:
lehrer@spotlight-verlag.de Spotlight, Business Spotlight, Écoute,
ECOS, ADESSO, Deutsch perfekt

www.deutsch-perfekt.com

HERAUSGEBER UND VERLAGSLEITER Dr. Wolfgang Stock MARKETINGLEITUNG Holger Hofmann REPRÄSENTANZ EMPFEHLUNGSANZEIGEN
CHEFREDAKTEUR Jörg Walser PR UND KOOPERATIONEN Heidi Kral iq media marketing GmbH Österreich
Patrick Priesmann, Leiter Marketing Internationale Medienvertretung &
REDAKTION Barbara Duckstein (in Elternzeit), Katharina Heydenreich, Sonja Krell, KEY ACCOUNT MANAGEMENT Corinna Hepke Kasernenstraße 67, 40213 Düsseldorf Service proxymedia e.U.
Claudia May, Barbara Schiele, Janina Schneider-Eicke, Adamma Stekovics VERTRIEB HANDEL MZV, Ohmstraße 1, 85716 Unterschleißheim Tel. +49 (0)2 11/8 87-23 15 Wiesengasse 3, A-2801 Katzelsdorf
BILDREDAKTION Judith Rothenbusch Fax +49 (0)2 11/8 87-97-23 15 Tel. +43 (0)26 22/3 67 55
BANKVERBINDUNGEN Commerzbank AG, Düsseldorf E-Mail: patrick.priesmann@iqm.de Fax +43 (0)12 53 30 33 39 89
REDAKTIONELLE MITARBEIT Elsa Blume, Cristiana Cornelio, Petra Daniell, Tanja (BLZ 300 800 00) Lina Cicelyte, Product Manager E-Mail: michael.schachinger@
Haas, Imke Hofberger, Ewa Lobozek, Giancarlo Sánchez-Aizcorbe, Ulrich Sauer, Konto-Nummer 02 128 652 00 Kasernenstraße 67, 40213 Düsseldorf proxymedia.at
Yulia Strigo, Andrea Uysal, Anne Wichmann Credit Suisse AG, Zürich (BC 48 35) Tel. +49 (0)2 11/8 87-23 67 Schweiz
AUTOREN Tim Oland, Katja Riedel, Anne Wichmann Konto-Nummer 554 833 41 Fax +49 (0)2 11/8 87-97-23 67 Top Media Sales GmbH
Bank Austria AG, Wien (BLZ 12 000) E-Mail: lina.cicelyte@iqm.de Chamerstrasse 56, CH-6300 Zug
KORRESPONDENTEN Marcel Burkhardt (Mainz), Joseph Gepp (Wien), Barbara Konto-Nummer 10810 814 700 Nielsen 1, 2, 5, 6, 7 Tel. +41 (0)41/7 10 57 01
Kerbel (Berlin), Astrid Labbert (Bremen), Andrea Lacher (Hannover) iq media marketing GmbH Fax +41 (0)41/7 10 57 03
GESAMT-ANZEIGENLEITUNG Axel Zettler
GESTALTUNG BfGuK,80469 München, Georg Lechner (Art Director) Kasernenstraße 67, 40213 Düsseldorf E-Mail: walter.vonsiebenthal@
Tel. +49 (0)89/8 56 81-130, Fax +49 (0)89/8 56 81-139 Tel. +49 (0)2 11/8 87-20 53 topmediasales.ch
PRODUKTIONSLEITUNG Ingrid Sturm E-Mail: anzeige@spotlight-verlag.de Fax +49 (0)2 11/8 87-97-20 99 International Sales
LITHO H.W.M. GmbH, 82152 Planegg SPRACH- & REISEMARKT CROSSMEDIA Eva-Maria Markus E-Mail: marion.weskamp@iqm.de iq media marketing Gmbh
Tel. +49 (0)89/8 56 81-131, Fax +49 (0)89/8 56 81-139 Nielsen 3a Gerda Gavric-Hollender
DRUCK Vogel Druck & Medienservice GmbH, 97204 Höchberg E-Mail: e.markus@spotlight-verlag.de iq media marketing GmbH Kasernenstraße 67, 40213 Düsseldorf
Deutsch perfekt wird besonders umweltfreundlich E-Mail: anzeige@spotlight-verlag.de Eschersheimer Landstraße 50 Tel. +49 (0)2 11/8 87-23 43
auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt. 60322 Frankfurt Fax +49 (0)2 11/8 87-97-23 43
MEDIA CONSULTANT Martina Konrad Tel. +49 (0)69/24 24-45 10 E-Mail: gerda.gavric@iqm.de
VERLAG UND REDAKTION Spotlight Verlag GmbH Tel. +49 (0)89/8 56 81-132, Fax +49 (0)89/8 56 81-139 Fax +49 (0)69/24 24-45 55
Postanschrift: Postfach 1565, 82144 Planegg E-Mail: m.konrad@spotlight-verlag.de E-Mail: eva-maria.glaser@iqm.de
Hausanschrift: Fraunhoferstraße 22, 82152 Planegg E-Mail: anzeige@spotlight-verlag.de Nielsen 3b, 4
Tel. +49 (0)89/8 56 81-0, Fax +49 (0)89/8 56 81-105 iq media marketing GmbH
GESCHÄFTSFÜHRER Dr. Wolfgang Stock, Markus Schunk Nymphenburger Straße 14
ANZEIGENPREISLISTE Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 8 ab Ausgabe 1/13. 80335 München
VERTRIEBSLEITUNG Monika Wohlgemuth Tel. +49 (0)89/54 59 07-26
LESERSERVICE Birgit Hess ISSN 1861-1605 Fax +49 (0)89/54 59 07-24
© 2013 Spotlight Verlag, auch für alle genannten Autoren, Fotografen und E-Mail: katja.foell@iqm.de
Mitarbeiter

46 7/13
47-48_Starthilfe 04.06.13 14:55 Seite 47

Starthilfe

Leichte Texte noch leichter lesen: Die erklärten Wörter von Seite 8 bis 13 werden hier übersetzt.
Trennen Sie diese Seite heraus, und legen Sie sie neben den Text, den Sie gerade lesen.

DEUTSCH ENGLISCH SPANISCH FRANZÖSISCH ITALIENISCH TÜRKISCH POLNISCH RUSSISCH


HISTORISCHE INSTRUMENTE SEITE 8
messen to measure medir mesurer misurare ölçmek mierzyć измерять
der Naturforscher naturalist el naturalista le naturaliste il/la naturalista doğa bilimci przyrodnik естествоиспытатель
die Abreise departure la partida le départ la partenza gidiş wyjazd отъезд
nun now ahora à présent ora şimdi teraz теперь
einfach here: only simplemente simplement semplicemente sadece tylko просто
das Brennglas burning lens/glass la lupa la loupe la lente convergente büyüteç soczewka wypukła лупа
der Kurfürst (prince) elector el príncipe elector le prince électeur il principe elettore elektör prens książę elektor курфюрст
ORT WILL HOTELDORF WERDEN SEITE 9
leer stehen to stand empty permanecer vacío être vide disabitato, sfitto boş durmak stać pustym стоять пустыми
die Verwaltung here: town/city council la administración l’administration l’amministrazione yönetim administracja здесь: городское управ-
ление
das Fachwerkhaus half-timbered house la casa de entramado la maison à colombagesla casa con intelaiatura a ihtisas eseri evi dom szachulcowy фахверковый дом
traliccio
der Reiseveranstalter tour operator el operador turístico le tour-opérateur l’operatore turistico seyahat acentası firma turystyczna туроператор
überlegen to think about, consider pensar réfléchir riflettere düşünmek przemyśleć раздумывать
AKTUELLE BENZINPREISE SEITE 9
losgehen to start, begin empezar commencer cominciare başlamak rozpoczynać się начинаться
sich anschauen here: to compare, check mirar regarder dare uno sguardo a qc bakmak tutaj: porównywać, здесь: сравнивать
sprawdzać
MALER DER REKORDE SEITE 9
der Maler painter el pintor le peintre il pittore ressam malarz художник
unscharf here: blurred desenfocado flou,e sfuocato net olmayan nieostry нерезкий
weltweit worldwide en todo el mundo mondialement a livello mondiale dünya çapında światowy во всём мире
NATUR VOR DER HAUSTÜR SEITE 10
mehrere (-r/-s) several varios plusieurs numerosi birkaç wiele многие
die Gartenlaube arbour, summer house la glorieta la tonnelle il capanno bahçe kulübü altanka садовый домик
scherzhaft jokingly en broma pour plaisanter scherzosamente güldürücü żartobliwie шутливый
der Pieper bird el pájaro l’oiseau uccello kuş ptak птичка
das Gartenparadies garden paradise el jardín paradisiaco le jardin de paradis giardino bellissimo bahçe cenneti ogród jak raj райский сад
anbauen to cultivate, grow cultivar cultiver piantare ekip biçmek uprawiać выращивать
die Pflanze plant la planta la plante la pianta bitki roślina растение
die Erde here: soil la tierra la terre la terra toprak gleba земля
der Acker field el campo le champ il terreno tarla rola пашня
der Bundesverband federal association la asociación federal l’association fédérale l’organizzazione federale Federal Derneği związek federalny немецкий союз
wachsen to grow crecer ici : pousser crescere büyümek rosnąć расти
die Petersilie parsley el perejil le persil il prezzemolo maydonoz pietruszka петрушка
die Johannisbeere redcurrant, blackcurrant la grosella (rouge) la groseille, (noir) il ribes frenküzümü porzeczka смородина
le cassis
Der Trend geht zu ...here: The trend is towards La tendencia es hacia ... La tendance est à ... ... va di moda. son moda ... olacak być na czasie Популярным становит-
... ся ...
das Thema here: topic, subject el tema le sujet l’argomento konu temat тема
der Erfolg success el éxito le succès il successo başarı sukces успех
das Nachrichtenmaga- news magazine la revista de noticias le magazine d’actualités la rivista di informazioni haber magazini magazyn informacyjny журнал новостей
zin
ungefähr approximately, roughly aproximadamente environ, à peu près circa aşağı yukarı około примерно
VORSICHT, MONTAG! SEITE 10
die Gefahr danger el peligro le danger il pericolo tehlike niebezpieczeństwo опасность
die Berufsgenossen- statutory accident insur- la mutualidad de acci- la caisse de prévoyance la cooperativa per il servi- Kamusal sağlık, yardım Niemiecki Sektor Zdrowia профсоюз работников
schaft für Gesund- ance institution for the dentes para el servicio sociale zio sanitario e assisten- ve bakım hizmetleri mes- i Opieki Społecznej медико-санитарной и
heitsdienst und Wohl- health and welfare sector sanitario y la asistencia ziale lek sendikası благотворительной
fahrtspflege social помощи
gesetzlich here: statutory legal ici : d’état legale yasal prawny здесь: государственный
der Gesundheitsdienst health service el servicio sanitario le service de santé il servizio sanitario sağlık hizmeti służba zdrowia медико-санитарная
служба
die Wohlfahrtspflege welfare organization la asistencia social l’assurance sociale l’attività assistenziale kamusal yardım ve bakım opieka społeczna благотворительнaя
hizmetleri помощь
DNA FÜR DEN COMPUTER SEITE 10
der Einbrecher burglar el ladrón le cambrioleur il ladro hırsız włamywacz взломщик
werben für to promote promover promouvoir far pubblicità reklam yapmak reklamować рекламировать что-л.
künstlich artificial artificial artificiel,le artificiale suni sztuczny искусственный
der Besitzer owner el propietario le propriétaire il proprietario sahip właściciel владелец
FOTO: ZEFA

unsichtbar invisible invisible de manière invisible invisibile görünmeyen niewidoczny невидимый

7/13 47
47-48_Starthilfe 04.06.13 14:55 Seite 48

Starthilfe

DEUTSCH ENGLISCH SPANISCH FRANZÖSISCH ITALIENISCH TÜRKISCH POLNISCH RUSSISCH


NEUE SEEN IN DEN ALPEN SEITE 11
der Gletscher glacier el glaciar le glacier il ghiacciaio buzul lodowiec ледник
schmelzen to melt derretirse fondre sciogliere erimek topić таять
nutzen to use aprovechar ici : tirer avantage de usare faydalanmak korzystać использоватъ
der Vorteil, -e advantage la ventaja l’avantage il vantaggio avantaj korzyść преимущество
das Geröll boulders la rocalla l‘éboulis i detriti çakıllar otoczak каменистая осыпь
der Stein, -e stone, rock la piedra la pierre la pietra taş kamień камень
der Klimawandel climate change el cambio climático le changement climatique il cambiamento climatico iklim değişikliği zmiana klimatu изменение климата
EIN ETWAS ANDERER BERUF SEITE 11
der Golfballtaucher golf ball diver el buzo que busca pelotas le plongeur chercheur de il sommozzatore per le golf topu dalgıcı nurek wyławiający piłki ныряльщик за мячами
de golf balles de golf palline da golf golfowe для гольфа
auf die Idee kommen, to come up with the idea tener la idea ... avoir l’idée de ... avere l’idea ... aklına gelmek wpaść na pomysł прийти к идее, ...
...
versenken to sink; here: to hit the hundir couler affondare batırmak zatapiać ронять в воду
ball into the lake
nachsehen here: to have a look comprobar aller voir controllare denetlemek sprawdzać проверять
gesprungen jumped, dived aquí: zambullirse sauté saltato atlamış tutaj: skoczył здесь: прыгнул
sich lohnen to be worth it valer la pena valoir la peine valere la pena değmek opłacać się иметь смысл
ins Wasser fallen to fall through caer en el agua tomber à l’eau cadere in acqua suya düşmek wpadać do wody пропадать, не состояться
treffen here: to hit aquí: golpear ici : toucher colpire vurmak tutaj: trafiać здесь: попадать
aufstellen to put up poner placer collocare koymak ustawiać ставить
sich erschrecken here: to get a fright asustarse s’effrayer spaventarsi korkmak przestraszyć się пугаться
WER HAT ES GESAGT? SEITE 12
der Schriftsteller writer, author el escritor l’auteur lo scrittore yazar pisarz писатель
der Roman novel la novela le roman il romanzo roman powieść роман
bevor before antes avant prima önce zanim прежде чем
die Schauspielerin actress la actriz l’actrice l’attrice oyuncu (kadın) aktorka актриса
der Extremsportler extreme athlete el deportista extremo le sportif extrême lo sportivo estremo ifrat sporcu sportowiec ekstremalny экстремальный спорт-
смен
der Sprung here: jump el salto le saut il salto atlayış skok прыжок
die Kontaktlinse contact lens la lentilla la lentille de contact la lente a contatto kontaktlens soczewka kontaktowa контактная линза
EISZEIT SEITE 12
im Durchschnitt on average por término medio en moyenne in media ortalama olarak przeciętnie в среднем
ungefähr about, roughly aproximadamente environ, à peu près circa asağı yukarı około примерно
die Eissorte type of ice cream el tipo de helado la sorte de glace il gusto del gelato dondurma çeşidi rodzaj lodów сорт мороженого
eröffnen to open (for the first abrir ouvrir aprire açmak otwierać открыватъ
time)
die Wespe wasp la avispa la guêpe la vespa yabanarısı osa оса
die Weintraube grape la uva le raisin l’uva üzüm winogrono виноград
IM BETT DURCH DIE HAUPTSTADT SEITE 13
nun now ahora à présent ora şimdi teraz теперь
einzige (-r/-s) here: only one único/a seul,e unico/a tek jedyny единственная (-ый/-ое)

Gut zu wissen

Wichtige Wörter aus mittelschweren Texten: Wie werden sie übersetzt?


Eine Auswahl zum Thema Sprachkurse:
VIRTUELLES KLASSENZIMMER SEITE 34 - 36
die Lektion lesson la lección la leçon la lezione ders lekcja урок
der Präsenzkurs in-house course el curso presencial le cours présentiel il corso residenziale öğrenci ve öğretmen aynı kurs stacjonarny курс очного обучения
yerde olan bir kurs
allgemeinsprachlich general language (lessons) de habla corriente dans le langage courant di lingua generale genel dilili ogólny общеязыковой
der Fernkurs correspondence course el curso a distancia le cours par correspon- il corso per corrispondenza açık öğretim kursu kurs korespondencyjny курс заочного обучения
dance
die Redewendung idiom el giro l’expression il modo di dire deyim zwrot idiomatyczny разговорый оборот
der Sprachnachweis proof of language el diploma en una lengua le certificat de langue attestato di conoscenza di dil belgesi certyfikat językowy документ, подтверждаю-
skills/proficiency una lingua щий знание языка
absolvieren here: to do, pass terminar passer finire un corso başarıyla bitirmek tutaj: zdać оканчивать
das Hörverständnis listening comprehension la comprensión auditiva la compréhension de l’oral la comprensione orale dinleyip anlaması słuchanie ze zrozumieniem аудирование
vertiefen here: to improve, deepen profundizar approfondir approfondire sağlamlaştırmak pogłębiać углублять
der Tutor tutor el tutor le tuteur il tutore danışman tutor учитель
der Wortschatz vocabulary el vocabulario le vocabulaire il vocabolario kelime hazinesi słownictwo лексика
die Niveaustufe here: language level el nivel le niveau il livello düzey derecesi poziom zaawansowania уровень
das Sprachniveau language level/skills el nivel lingüístico le niveau de langue il livello linguistico dil düzeyi poziom języka языковой уровень
fachsprachlich specialized, technical en lenguaje técnico dans le langage spécialisé di linguaggio tecnico uzmanlık alanı dilili w języku fachowym специально-языковой
der schriftliche Aus- here: writing (skills), la expresión escrita l’expression écrite l’espressione scritta yazılı anlatımı pisanie письменная речь
druck written work

48 7/13
LEARN GERMAN DEUTSCH INTENSIVKURSE
rund um das Jahr bei Alpha-Aktiv.
WITH Sommerkurse, Jugendkurse, DSH, Test DaF,
FOKUS! Alpha-Aktiv, Hauptstr. 90,
69117 Heidelberg, Tel. 06221-5880269,
email: info@alpha-heidelberg.de
www.fokussprachen.com www.alpha-heidelberg.de

Intensivkurse
Deutsch
als Fremdsprache
„Zertifikat Deutsch“ und
„Mittelstufenprüfung“
BBS Baden-Badener
Sprachschule GmbH
Tel. 07221 22661
www.bbs-sprachen.de

• Sprachintensivkurse für Anfänger und Deutsch lernen in München


Fortgeschrittene mit anerkannten Prüfungen
• Intensivkurse für Anfänger und Fortgeschrittene
• Fortbildungskurse für ausländische • Prüfungszentrum für DSH und TestDaF
Deutschlehrer und Germanisten • Studienbegleitendes Wissenschaftssprachprogramm
• Sommerkurse
• Sommer- und Wintersprachprogramme Deutschkurse bei der Universität München e.V.
Adelheidstraße 13b • 80798 München • Tel. 089/271 26 42
www.dkfa.de • E-Mail: info@dkfa.de
i n t e r D a F e . V. a m H e r d e r - I n s t i t u t d e r U n i v e r s i t ä t L e i p z i g
E-Mail: interdaf@uni-leipzig.de www.uni-leipzig.de/interdaf

Zu Hause die Welt entdecken Mehr Sprache


Alles, was Sie wirklich brauchen,
um eine Sprache zu lernen:
können Sie
Als Gastfamilie einen von 550 Austauschschülern Bücher und DVDs in Original-
aus aller Welt aufnehmen. sprache, Lernsoftware und
nirgendwo vieles mehr.

shoppen. Klicken und Produktvielfalt


entdecken:
www.yfu.de/freianzeigen•Tel.: 040 227002-0

Kompetent. Persönlich. Individuell.


Unser Ziel:
Nächster
Anzeigenschluss:
24. Juli für die und sie lernt lesen.
September-Ausgabe
Ausgabe 8/13:
• Südtirol
Haben Sie Fragen zu
• München
Anzeigenschaltungen? Anzeigenschluss: 26.6.13, Erstverkaufstag: 31.7.13

Tel. +49 (0)89/ Ausgabe 9/13:


8 56 81-131, -132 Ul
lrich Wickert:
Ulrich • Großes Sprachspecial
„Mädchen brauchen Anzeigenschluss: 24.7.13, Erstverkaufstag: 28.8.13
Fax +49 (0)89/ Ihre Hilfe!“
Ausgabe 10/13:
8 56 81-139 www.plan-deutschland.de
Nähere Infos:
• Heidelberg
E-Mail: anzeige@ Anzeigenschluss: 21.8.13, Erstverkaufstag: 25.9.13
spotlight-verlag.de www.deutsch-perfekt.com Änderungen vorbehalten.
50-51-Ja_Nein_0713.qxd 04.06.13 14:56 Seite 50

Ja oder Nein?
SCHWER

Drogen sind in vielen Ländern ein Problem. Durch den


Hubert Wimber ist Polizeiprä- unkontrollierten Konsum werden Menschen krank. Außerdem
sident von Münster (Nord-
rhein-Westfalen). verdienen Kriminelle mit illegalen Substanzen Geld. Deshalb wollen
Kritiker die aktuelle Drogenpolitik ändern. Wir fragten:

Ja Sollen Drogen
Ja, weil ein Verbot nicht funktioniert. Das hat nicht nur
das Alkoholverbot in den USA in den 20er-Jahren deut-
legalisiert werden?
lich gezeigt. Das beweist auch die erfolglose repressive
Drogenpolitik der letzten Jahrzehnte in Europa. Nach
dem Bericht von Reuter und Trautmann (A Report on
Global Illicit Drug Markets aus dem Jahr 2009) zur Aus-
wirkung der Drogenpolitik im Auftrag der Europäischen
Union wurde in zehn Jahren keines der drogenpoliti-
schen Ziele erreicht. Weder Angebot noch Nachfrage
nach illegalen Drogen konnten wesentlich reduziert wer-
den. Ich nenne nur das Beispiel Cannabis aus der Bilanz
der Betäubungsmittelkommission der UN von 2008: Die
Kommission vermutet, dass 42 000 Tonnen Cannabis-

„Die Legalisierung der Substan-


Eine Übung zu
zen würde die europäische Dro- diesem Text
finden Sie auf
genpolitik erfolgreicher machen.“ Seite 40.

der Konsum hier: Nehmen von Drogen NEIN


der/die S•chtige, -n Person, deren Körper täglich die Drogenbeauf- Frau mit dem offiziellen Auftrag,
pflanzen weltweit für die Produktion von Marihuana und bestimmte Substanzen braucht tragte, -n sich um die Drogenpolitik zu
Haschisch existieren. Das ist ein Anstieg von 100 Prozent (z. B. Alkohol oder Heroin), kümmern
sonst fühlt sie sich schlecht die SPD kurz für: Sozialdemokratische
gegenüber 1998. Partei Deutschlands
JA der B¢ndestag deutsches Parlament
Ja, weil Milliarden Steuergelder ohne wirkliche Effek-
die Auswirkung, -en Effekt; Resultat die Überdosierung von: überdosieren = zu viel von
te in den Kampf gegen die Drogenkriminalität investiert einem Medikament oder einer
die Nachfrage Kaufinteresse Droge nehmen
werden, statt damit drogenpräventive Projekte und Bera- die Betäubungsmittel- Kommission für Drogenpolitik der Befürworter, - Person, die eine Sache unter-
kommission, -en stützt
tungsangebote zu unterstützen. Laut einer Untersu- (das Betäubungs- Droge und auch Medikament,
die Verh„rm- von: verharmlosen = sagen,
mittel, - das nur von Ärzten verschrie-
chung der Hochschule Duisburg wurden 2006 rund vier losung, -en dass etwas weniger schlimm
ben werden darf) oder gefährlich ist, als es wirk-
Milliarden Euro für Strafverfolgung und nur zwei Milli- der [nstieg, -e von: ansteigen = hier: mehr lich ist
FOTOS: ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK; POLIZEIPRÄSIDIUM MÜNSTER; DEUTSCHER BUNDESTAG

werden die [bhängigkeit, -en von: abhängig = hier: so, dass


arden für Prävention und Gesundheitsfürsorge ausgege- drogenpräventiv so, dass man Jugendliche der Körper jeden Tag Drogen
informiert, wie sie reagieren braucht, sonst fühlt man sich
ben. können, wenn man ihnen schlecht
Ich bin persönlich davon überzeugt, dass die Legali- Drogen anbietet ausbauwürdig so, dass es wichtig ist, eine
die Strafverfolgung, -en polizeiliche Untersuchung Sache auszubauen
sierung spezieller Substanzen und deren Verteilung die Ges¢ndheitsfür- staatliche Bemühung um (ausbauen hier: sich darum kümmern, dass
sorge Unterstützung und Behalten etwas mehr und besser wird)
unter staatlicher Lizenzierung und Kontrolle die europäi- der Gesundheit der Bürger b¢ndeseinheitlich gleich in ganz Deutschland
sche Drogenpolitik erfolgreicher machen würde. Das die Lizenzierung, -en Erlaubnis die ]ntkriminalisie- von: entkriminalisieren = nicht
rung mehr zu Kriminellen machen
str¡ng hier: mit radikalen
Ergebnis wäre ein staatlich lizenzierter Drogenhandel, in Vorschriften die Aufklärung hier: Informationen, warum
Drogen gefährlich sind
dem die speziellen Substanzen unter strenger staatlicher das S¢chtpotenzial, -e Potenzial einer Droge, wie
schnell ein Mensch danach die Überlebenshilfe Unterstützung für Süchtige, um
Kontrolle verkauft und konsumiert werden – verbunden süchtig wird mit der Droge weiterleben zu
können
mit dem passenden Beratungsangebot zu den Suchtpo- jeweilig hier: der, den ein Süchtiger der Entzug, ¿e hier: Aufenthalt in einem
nimmt speziellen Krankenhaus, um von
tenzialen der jeweiligen Stoffe. Nebenbei würde es für die Personalstunde, -n hier: Arbeitsstunde eines einer Droge wegzukommen
Polizisten die Spr“tze, -n kleines medizinisches Gerät, mit
die Polizei weniger Personalstunden im Bereich der das Rauschgift, -e Droge dem man Medikamente in den
Rauschgift- und Drogenkriminalität bedeuten. Körper drücken kann

50 7/13
50-51-Ja_Nein_0713.qxd 04.06.13 14:56 Seite 51

Mehr Sprache
können Sie
Angelika Graf ist Drogenbeauftragte
der SPD-Bundestagsfraktion.

o s h o p p e n .
nirgendw
nlich. Individuell.
Nein Kompetent. Persö

Drogen können sehr schnell süchtig machen, in großem


Maß der Gesundheit schaden und bei Überdosierung oder
dauerndem Konsum in den Tod führen. Befürworter einer
Legalisierung von Drogen nennen häufig das Argument
der Selbstbestimmung: Man solle auf eigenverantwortli-
che Entscheidungen vertrauen. Wer süchtig ist, kann das
aber in der Regel nicht mehr.
Eine Legalisierung von Drogen würde zu einem grö-
ßeren Angebot von Drogen und mehr Süchtigen führen
– das sehen wir schon heute bei den legalen „Volksdro-
gen“ Alkohol und Tabak. Das staatliche Signal wäre –
gerade für Jugendliche – eine Verharmlosung, nach dem
Motto: Wenn es erlaubt ist, kann es nicht so schlimm

„Ein legales Angebot


hilft Süchtigen nicht aus der
Sucht heraus.“

sein. Bei Drogen wie Crystal Meth, Heroin und Kokain


ist der Weg vom Ausprobieren bis zur Abhängigkeit sehr
kurz.
Ein legales Angebot hilft Süchtigen nicht aus der Sucht
heraus. Eine Kriminalisierung hilft diesen aber auch nicht.
In Deutschland haben wir mit der Geringe-Mengen-Rege-
lung im Bereich Cannabis und auch für ein paar andere
Drogen schon eine Regelung, durch die es bei dem Besitz
von einer geringen Drogenmenge zu keiner Strafverfol-
gung kommen muss. Das halte ich für richtig und ausbau-
würdig im Kontext bundeseinheitlicher Standards. Eine
Entkriminalisierung von Süchtigen ist aber etwas anderes
als die Legalisierung von Drogen.
Wir müssen Prävention und Aufklärung ausbauen und Alles, was Sie wirklich brauchen,
brauchen eine starke Suchthilfe. Außerdem müssen wir um eine Sprache zu lernen:
die Überlebenshilfe stärken. Es gibt unter bestimmten Bücher und DVDs in Originalsprache,
Voraussetzungen schon Heroin auf Rezept, wenn der Ent- Lernsoftware und vieles mehr.
zug nicht funktioniert. In manchen Bundesländern – lei-
der noch nicht in allen – gibt es Drogenkonsumräume. Klicken und Produktvielfalt entdecken:
Dort erhalten Heroinsüchtige saubere Spritzen, damit sie
keine Infektionskrankheiten bekommen. Eine Legalisie-
rung von Drogen war und ist dafür aber nicht notwendig. www.sprachenshop.de
7/13
52-54+56_Nachrichten_0713.qxd 05.06.13 16:55 Seite 52

Diesen Text können Sie hören:


www.deutsch-perfekt.com
) Audio ) Lesen & Hören

BBC : „Deutschland „Deutschland ist sehr positiv. Als „große Ausnahme“ dagegen

beliebtestes Land“ das beliebteste


Land der Welt“,
beschreibt die BBC das Stimmungsbild in Grie-
chenland. Dort sehen die Befragten Deutschland
meldet der briti- „eher negativ“. Aber selbst die traditionell
BBC: „DEUTSCHLAND
sche Nachrichtensender BBC und deutschlandkritischen Briten loben nun die Deut-
BELIEBTESTES LAND“ überrascht damit auch viele Deut- schen, vor allem für ihre starke Wirtschaft. Auf der
respektieren akzeptieren; ehren
das Spar-Diktat, -e ≈ Vorschrift, um Sparziele
sche. Respektiert? Ja. Aber beliebt? Hatten Internetseite der BBC schrieb ein Kommentator
auf jeden Fall zu errei- zuletzt in der Eurokrise nicht viele südeuropäische mit Humor: „Gut gemacht, Deutschland. Sehr ver-
chen
personifizieren als Symbol gelten für Staaten die Deutschen für ihre Härte und ihr dient. Aber deine Grammatik ist grauenvoll.“
arrog„nt ≈ sehr stolz und so, dass „Spar-Diktat“ kritisiert? Vor allem Bundeskanzle- Vor allem in England haben die Deutschen
man sich für besser als
andere hält rin Angela Merkel und Finanzminister Wolfgang zuletzt ihren Ruf verbessert. Wurden dort früher
der Proz¡ntpunkt, -e ≈ Unterschied zwischen Schäuble personifizierten für viele den „arrogan- deutsche Fußballer als Soldaten porträtiert, findet
zwei Prozentergebnissen
das St“mmungsbild, Darstellung einer ten, kalten Deutschen“. Und nun das: In einer sich nun zum Beispiel in der Sun eine Liebeserklä-
-er Situation; Eindruck
BBC-Umfrage unter 26 000 Menschen in 25 Län- rung an die Deutschen: Die Boulevardzeitung mag
eher hier: ≈ mehr
verdient hier: passend zur dern auf allen Erdteilen kam Deutschland auf Platz neben Claudia Schiffer, deutschen Autos, einem
Leistung
eins der populärsten Staaten, vor Kanada und Schnaps und Rudi Völlers alter Frisur auch die
grauenvoll schrecklich
der Ruf hier: öffentliche Meinung Großbritannien. inzwischen in Großbritannien sehr aktiven deut-
über eine Sache oder Die Bundesrepublik gewann im Vergleich zum schen Supermärkte Lidl und Aldi.
Person
porträtieren hier: zeigen Vorjahr drei Prozentpunkte dazu und schaffte es In vielen Kommentaren deutscher Leser zeigt
die Boulevardzeitung, Zeitung mit Texten über mit 59 Prozent positiven Stimmen nach ganz sich aber Skepsis gegenüber der BBC-Umfrage. Vor
-en Sensationen und Skan-
dale oben. Vor allem in Ghana (84 Prozent), Frankreich allem, weil eine Umfrage in 25 von weltweit rund
die St“chprobe, -n Test, den man an einer
kleinen ausgewählten (81 Prozent) und Australien (76 Prozent) sahen die 200 Ländern nur eine „Stichprobe“ sein könne,
Menge macht Befragten die Rolle Deutschlands in der Welt als nie ein repräsentatives Bild.
ÖSTERREICH „KEINE STEUEROASE”
die Steueroase, -n hier: ≈ Staat oder Gebiet,
das keine oder besonders
niedrige Steuern hat, und
Österreich „keine Steueroase“
deshalb für Steuer-
betrüger attraktiv ist
die ÖVP kurz für: Österreichische
Österreich kooperiert in Zukunft mit anderen Ländern im internationalen
Volkspartei Kampf gegen Steuerbetrug. Finanzministerin Maria Fekter (ÖVP) unter-
der Europarat internationale Organisa-
tion, zu der alle Staaten schrieb einen dafür nötigen Vertrag des Europarats und der Organisation
des geografischen Euro-
pas gehören
für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Damit zeige Öster-
engagiert ≈ aktiv reich, dass es „keine Steueroase“ sei, sondern am internationalen Kampf gegen Steuerbetrug engagiert
m“twirken mitmachen; mitarbeiten mitwirke, sagte Fekter. Auch OECD-Steuerexperte Achim Pross lobte die Alpenrepublik im ORF -Radio
Dr¢ck ausüben auf versuchen zu erreichen,
dass etwas auf jeden Fall für diesen Schritt. Zuvor hatte die OECD starken Druck auf Österreich und andere Länder ausgeübt,
getan wird
um mehr Transparenz in Steuerfragen zu schaffen. Der Vertrag wurde bis jetzt von insgesamt 45 Län-
die Transpar¡nz hier: Klarheit; Offenheit
dern unterschrieben, weitere Unterschriften sollen schnell folgen.
52 7/13
52-54+56_Nachrichten_0713.qxd 05.06.13 16:55 Seite 53

Nachrichten
SCHWER

So viele deutsche Was heißt …?


Männer wie noch Nach der Geburt eines Kindes bleiben Väter in
Justizvollzugs-
Deutschland immer öfter zu Hause. Mehr als jeder
nie in Elternzeit vierte Vater der rund 663 000 im Jahr 2011 geborenen Kinder ist anstalt
in Elternzeit gegangen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Das MITTEL

Monatlich bis zu sind rund zwei Prozentpunkte mehr als im Vorjahr und so viele In Deutschland kommen immer weniger
wie noch nie. Allerdings: Drei von vier Vätern nahmen für maxi- Menschen in starker Form mit der Justiz in
1800 Euro zahlt mal zwei Monate Elternzeit. Nur sieben Prozent kümmerten sich Konflikt. Das zeigen aktuelle Zahlen des
der Staat Vätern zwölf Monate zu Hause um das Kind. Zum Vergleich: Mütter gin- Statistischen Bundesamts. So gibt es in
den letzten Jahren immer weniger Strafge-
und Müttern, die gen zu 95 Prozent in Elternzeit, neun von zehn erhielten das
fangene: Hatte es im Jahr 2007 noch einen
zu Hause bleiben. Elterngeld für zwölf Monate. Elterngeld gibt es seit 2007. Es wird Rekord von 64 300 Strafgefangenen gege-
nach der Geburt an Mütter und Väter gezahlt, die im Beruf eine ben, so waren es zuletzt 57 600. In der
Pause machen, um sich um ihr Baby zu kümmern. Das Eltern- Umgangssprache sagen die Deutschen:
der Proz¡ntpunkt, -e ≈ Unterschied zwischen geld orientiert sich am Einkommen und beträgt höchstens 1800 Diese Männer und Frauen müssen in den
zwei Prozentergebnissen und mindestens 300 Euro im Monat. „Knast“. Offiziell heißen diese Häuser seit
1970 aber Justizvollzugsanstalten (JVA).
Die meisten Strafgefangenen sind aktu-
ell Männer. Nur sechs Prozent sind Frauen.
Rund 38 Prozent der Gefangenen waren
zuletzt unter 30 Jahre alt (21 900 Personen),
13 Prozent waren 50 Jahre und älter (7400
Personen). Früher mussten Gefangene auch
in Deutschland hart arbeiten. Heute dürfen
FOTOS: PICTURE ALLIANCE/DPA; ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK

sie in den JVAs arbeiten, wenn sie mögen.


Aber niemand wird gezwungen.
Im internationalen Vergleich haben
deutsche Justizvollzugsanstalten ein gutes
Image. Laut einer aktuellen Studie des Kri-
minologischen Instituts Niedersachsen
gibt es aber auch in deutschen Gefängnis-
sen große Probleme mit Gewalt: So hat
jeder vierte Gefangene in einer JVA Erfah-
rung mit körperlicher Gewalt gemacht. Bei
den Jugendlichen ist es jeder zweite. Die
Autoren der Studie fordern deshalb von der
Volksbanken spekulieren Politik, die Gefangenen besser zu schützen,

nicht mehr mit Nahrungsmitteln die JVAs zu modernisieren und mit mehr
Personal auszustatten.

Die DZ Bank, Dachorganisation von 900 Volks- die D„chorganisation, Organisation, zu der sich
-en mehrere Gruppen oder der Strafgefangene, Person, die wegen einer
und Raiffeisenbanken, stoppt die Spekulation mit Vereine verbunden haben -n kriminellen Aktion im
str¡ng hier: sehr genau Gefängnis ist
Nahrungsmitteln. Gleichzeitig fordert sie im Gegensatz zu der B„nkenverband, ¿e Organisation mehrerer (das Gefængnis, -se Gebäude, in das Kriminelle
Banken geschlossen werden)
vielen anderen Banken strengere Regeln in diesem Markt. Der Ban-
der }mfang hier: Größe; ≈ Menge die }mgangssprache gesprochene Sprache im
kenverband reagierte bei dem stark diskutierten Thema vorsichtig. Geschæfte m„chen wirtschaftlich aktiv sein Alltag
die CSU kurz für: Christlich- der Kn„st, ¿e/-e Gefängnis
Es sei die Entscheidung jedes einzelnen Instituts, „ob und in wel- Soziale Union h„rt hier: körperlich anstren-
chem Umfang es Geschäfte in diesem Bereich macht.“ Dagegen der Dr¢ck hier: starke Kritik gend
einen klaren Tr¡nn- die Grenze zwischen zw“ngen sagen, dass man etwas tun
lobte Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) die Entscheidung strich ziehen zwei Bereichen deutlich muss
machen Laut einer „ktuellen In einer aktuellen Studie
der DZ Bank als „starkes Signal“ und erhöhte den Druck auf ande- die Preisschwankung, -en hier: starke Preis- Studie des … des … steht
re Banken. Es müsse ein klarer Trennstrich gezogen werden „zwi- änderung (die Studie, -n ≈ systematische Unter-
n“chts zu suchen haben an einem Ort nicht suchung)
schen verantwortungsvollen Investitionen, die hilfreich sind im sein dürfen die Gew„lt hier: ≈ Schläge; Aggression
der Agrarrohstoff- Markt, auf dem Agrar- sagen, was man haben will
Kampf gegen den Hunger, und Transaktionen, die Preisschwankun- markt, ¿e rohstoffe gekauft und
f¶rdern
verkauft werden das Personal hier: Personen, die in einer
gen verstärken können.“ Letztere hätten auf den Agrarrohstoff- (der Agrarrohstoff, -e Substanz aus der Natur, JVA arbeiten
märkten nichts zu suchen. der von der Agrarwirt- ausstatten hier: dort eine Stelle geben
schaft hergestellt wird
(z. B. Getreide))

7/13 53
52-54+56_Nachrichten_0713.qxd 05.06.13 16:55 Seite 54

FOTO: PICTURE ALLIANCE/DPA


Typisch Suhrkamp
Die bunten Buch-
rücken des Verlags

BERÜHMTER LITERATURVERLAG
IN DER KRISE
Berühmter Literaturverlag in der Krise
der Verlag, -e Firma, die Zeitungen, Zeit-
schriften oder Bücher pro- Suhrkamp, einer der bedeutendsten deutschen Verlage, steckt aktuell in einer
duziert
bedeutend wichtig; bekannt schweren Krise. Seit Jahren gibt es einen Machtkampf zwischen der Verlegerin Ulla Unseld-Berké-
die Verlegerin, -nen Frau, der ein Verlag gehört wicz, die 61 Prozent der Anteile besitzt, und dem Unternehmer Hans Barlach, dem die anderen Anteile
der [nteil, -e hier: Teil des Vermögens
einer Firma gehören. Barlach fordert 8,2 Millionen Euro vom Verlag. Viel Geld, das Suhrkamp offenbar nicht so ein-
(das Vermögen, - Besitz einer Person oder
Institution insgesamt) fach bezahlen kann. Nun will der Verlag mit einer besonderen Art des Insolvenzverfahrens sein Überle-
der Unternehmer, - Besitzer und oft auch Leiter
einer Firma ben sichern. Durch das „Schutzschirmverfahren“ müsse der Verlag erst einmal nicht an Barlach zahlen,
das Insolv¡nz- ≈ Untersuchung bei einem teilte Suhrkamp mit. Der Betrieb gehe weiter: Mitarbeiterverträge seien nicht betroffen, „Autorenverträ-
verfahren, - Gericht, ob und wie ein
Schuldner seine Schulden ge bleiben bestehen“. Das Verfahren ermögliche eine Zukunft für den Verlag, auf die viele Leser hoffen.
zahlen kann
(der Sch¢ldner, - Person/Firma, die Schulden Denn das 1950 von Peter Suhrkamp gegründete und von Siegfried Unseld fortgeführte Unternehmen hat
hat)
überleben hier: weiter existieren
bis heute viele wichtige Beiträge zu gesellschaftlichen Diskussionen geliefert. Zu seinen bekanntesten Auto-
betr¶ffen sein hier: einen Nachteil haben ren gehören Hermann Hesse, Bertolt Brecht, Christa Wolf und Uwe Tellkamp.
f¶rtführen hier: weiter als Chef leiten
der Beitrag, ¿e hier: Leistung, mit der man
aktiv mitmacht

WENN POPULARITÄT

bevorzugen
ZUM PROBLEM WIRD
hier: Vorteile vor anderen Wenn Popularität zum Problem wird
geben
der H“ntergrund, ¿e hier: Grund
ehemalig früher Österreichs Universitäten sind bei deutschen Studenten so beliebt, dass die
der Schadenersatz finanzielle Kompensation
für einen Schaden
Gäste zum Problem werden. Das Wissenschaftsministerium will deshalb Österreicher bevorzu-
überf•llt zu voll gen dürfen. Der Hintergrund: Der Staat muss einem ehemaligen Studenten aus Graz Schadenersatz zah-
die ÖVP kurz für: Österreichische
Volkspartei len, weil dieser an seiner überfüllten Hochschule nicht schnell studieren konnte. Jetzt fürchtet die Regie-
die Zugangsbe- Reduzierung der Geneh- rung viele Prozesse. Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle (ÖVP) will deshalb mit Zugangsbeschrän-
schränkung, -en migungen für ein Hoch-
schulstudium kungen reagieren, um mehr Platz an den Unis zu schaffen. Die Hochschulen sollen ausländische Studen-
aussortieren hier: beim Anmeldeprozess
nicht berücksichtigen ten stärker aussortieren dürfen. „In stark gefragten Fächern muss man die Möglichkeit schaffen, österrei-
gefragt hier: so, dass sich beson- chische Studierende bevorzugt aufzunehmen“, sagte Töchterle der Tageszeitung Österreich. Neue Hür-
ders viele interessieren
aufnehmen hier: einen Platz geben den würden vor allem deutsche Studenten betreffen. Circa jeder zehnte Student ist Deutscher. Die Zahl
die H•rde, -n hier: bürokratische Regel
ist in den letzten Jahren stark gewachsen auf inzwischen rund 28 500. In Österreich ist das Studium seit
betr¡ffen wichtig/relevant sein für
2008 fast gratis und der Zugang zu vielen Fächern einfacher als in Deutschland.

54 7/13
55_Deins_0713 04.06.13 14:56 Seite 55

Die jungen Seiten von

Jeden Monat im Heft!

7/13 55
52-54+56_Nachrichten_0713.qxd 05.06.13 16:56 Seite 56

Auf den zweiten Blick Migranten oft


MITTEL
besser qualifiziert
Stern
als Deutsche
SAUER VERDIENT Sauer verdient
die Steuerer- von: Steuern erhöhen = Italienische Ingenieure, indische
höhung, -en Steuern höher machen Die Deutschen sprechen gern von ihrem
sauer hier: ärgerlich; böse Computerspezialisten, griechische
sauer verdienten Geld. Das bedeutet,
beißen zwischen die Zähne neh- Ärzte: Immer mehr Hochqualifizierte
men und essen dass es nicht einfach, sondern anstren-
gend war, das Geld zu verdienen. Wenn kommen nach Deutschland. Laut einer
MARKE EIGENBAU
Menschen wegen Steuererhöhungen Studie der Bertelsmann-Stiftung liegt ihr Bildungs-
die M„rke, -n Produkt mit bekanntem
Namen mehr davon an den Staat zahlen müs- niveau inzwischen über dem deutschen Durch-
fælschen illegal eine genaue Kopie sen, werden sie wahrscheinlich sauer –
von etwas machen
schnitt. So haben 43 Prozent der Neuzuwanderer
betrogen werden hier: eine Kopie bekom- könnte man meinen. Aber überraschend viele Men- zwischen 15 und 65 Jahren einen Meister, Hoch-
men und so Geld verlie- schen finden die Pläne der Partei Die Grünen richtig,
ren schul- oder Technikerabschluss. Im deutschen
die Steuern für Gutverdiener zu erhöhen. Sie denken,
Durchschnitt gilt das nur für 26 Prozent.
SCHIENEN-ERSATZVERKEHR dass man wahrscheinlich in den sauren Apfel beißen
die Schiene, -n ≈ Gleis muss, dass es also keinen anderen Weg gibt. Laut Arbeitsmarktforscher Herbert Brücker,
die Zugstrecke, -n ≈ Weg für den Bahn- dem Autor der Studie, ist das Klischee vom bäu-
verkehr
erneuern neu machen erlichen Zuwanderer nicht mehr aktuell. Die
eine Weile längere Zeit Focus meisten Migranten seien gut ausgebildete Fach-
¢mständlich unnötig kompliziert
Marke Eigenbau kräfte, die trotz Engagements in ihrem Heimat-
ers¡tzen hier: etwas anderes an
die Stelle einer Sache land wegen der Wirtschaftskrise keine Arbeit fän-
bringen
der Artikel, - hier: Text in einer Zeitung
Von Marke Eigenbau spricht man, wenn den. Deutschland mit seiner im Vergleich stabilen
]s geht ¢m … Das Thema / Der Inhalt ist jemand etwas selbst hergestellt hat, was Wirtschaft und relativ geringen Arbeitslosigkeit
… man sonst von einer Firma kauft oder sei deshalb extrem attraktiv.
MIGRANTEN OFT BESSER bauen lässt. Das Radiogerät oder das Nach Angaben des Statistischen Bundesamts
QUALIFIZIERT ALS DEUTSCHE Gartenhäuschen ist dann also nicht von
die Studie, -n wissenschaftliche Unter- zogen im letzten Jahr mehr als eine Million Men-
einer bekannten Marke, sondern Marke
suchung schen nach Deutschland – so viele wie zuletzt
die B¡rtelsmann- Organisation, die gesell- Eigenbau. Das ist innovativ und billig, oft
St“ftung schaftliche Themen unter- auch ein bisschen improvisiert. Bei man- 1995. Insgesamt kamen 1,081 Millionen Einwan-
sucht und Lösungsmodelle
entwickelt chen Dingen will aber jeder nur das origi- derer in die Bundesrepublik. Die Zuzüge stiegen
das B“ldungs- hier: Art des Ausbildungs- nale Markenprodukt haben. So zum Bei- um 13 Prozent. Vor allem aus den südeuropäischen
niveau, -s abschlusses
spiel bei Briefmarken. Worüber der Focus unter dieser Euro-Staaten mit Arbeitslosenquoten von mehr als
der Neuzuwan- Person, die vor Kurzem
derer, - eingewandert ist Überschrift berichtet: Durch gefälschte Marken wur- 50 Prozent kamen wie schon 2011 deutlich mehr
das Engagement, -s hier: gute Arbeit und den Briefmarkensammler um viel Geld betrogen.
franz. lange Arbeitssuche Menschen. Aus Spanien reisten 9000 oder 45 Pro-
relativ/r¡lativ ziemlich zent mehr Einwanderer ein. Aus Griechenland
attraktiv hier: interessant
(plus 10 000) und Portugal (plus 4000) kamen
die [ngabe, -n Information Süddeutsche Zeitung
der Zuzug, ¿e von: zuziehen = hier: neu jeweils 43 Prozent mehr, aus Italien (plus 12 000)
an einen Ort kommen, um Schienen-Ersatzverkehr kamen 40 Prozent mehr. Die meisten ausländi-
dort zu leben
deutlich hier: viel schen Zuwanderer stammen aber aus Polen
st„mmen hier: kommen
Wenn an Zugstrecken etwas kaputt ist oder erneuert
wird, können dort für eine Weile keine Züge mehr fah- (68100), Rumänien (45 700), Ungarn (26 200)
ren. Damit die Fahrgäste aber trotzdem ans Ziel kom- und Bulgarien (25 000).
men, transportiert die Deutsche Bahn sie oft mit Bus-
sen. Für diese manchmal sehr umständlichen
Deutsch lernen für den Job 2012 eine Million Migranten
Busverbindungen hat die Bahn das genauso
umständliche Wort Schienenersatzverkehr
gewählt. Die Schienen werden also durch ein
anderes Verkehrsmittel ersetzt. Im Artikel zu
der Überschrift geht es aber nicht um Bau-
stellen auf Bahnstrecken. Sein Thema sind
FOTO: ULLSTEIN BILD/PHALANX

Zugstrecken, die überhaupt nicht mehr


benutzt werden. Wo früher Schienen lagen,
werden heute oft Radwege gebaut. Bei die-
sem Schienenersatzverkehr wird also der Verkehr auf
Schienen durch Fahrrad-Verkehr ersetzt.

56 7/13
57-EM_0713.qxd 05.06.13 14:39 Seite 57

Mein erster Monat


LEICHT

Melinda Szanyi Eine Übung zu


diesem Text
finden Sie auf

in Berlin Seite 40.

bes¶ndere (-r/-s) spezielle (-r/-s)


der B¢ndesfreiwilli- ≈ Zeit: Man arbeitet freiwillig, z. B.
gendienst für eine soziale Institution.
die Gelegenheit, -en hier: ≈ Chance; passende Situation
sch•chtern ≈ unsicher; voller Angst
der Schüleraus- hier: ≈ Programm für Schüler: Sie
tausch, -e/¿e können für ein paar Tage/Monate Nicht nur mein Deutsch ist besser, ich habe auch
eine Schule im Ausland besuchen.
HEIMAT: Ungarn das Ziel, -e hier: Resultat: Das will man errei- viele neue Erfahrungen gemacht. Jetzt fühle ich
chen. mich erwachsener.
ALTER: 25 Jahre die Informations- hier: ≈ Sprechen vor Publikum:
veranstaltung, -en Man gibt Informationen zu einer Als ich in Deutschland angekommen bin,
BERUF: PR-Assistentin speziellen Sache.
habe ich niemanden gekannt. Aber ich habe
das Vertrauen von: vertrauen = hier: sicher sein,
ERSTER MONAT: Oktober 2011 dass eine Person gut arbeiten wird Glück gehabt, denn AFS hat eine Wohngemein-
das Gefühl, -e Emotion
schaft für mich gefunden. Mit den Leuten dort
HOBBYS: Kochen, Tanzen die Wohngemein- Gruppe von Personen: Sie wohnen
schaft, -en zusammen. habe ich gekocht – oder wir haben Ausflüge
die Sp¶rtart, -en ≈ Sportkategorie: Fußball, Golf,
Tennis … gemacht. So habe ich auch andere Regionen und
ausprobieren etwas Neues versuchen Traditionen Deutschlands kennengelernt. Den
ch habe in Ungarn studiert und dort auch
I schon gearbeitet. Dann habe ich von einer
Karneval in Köln zum Beispiel.
Auch Berlin finde ich toll. Die Menschen sind
besonderen Chance gehört: In Deutschland kön- tolerant, und es gibt so viele Angebote. Ich habe
Mein Tipp
nen auch Ausländer einen Bundesfreiwilligen- hier über zehn verschiedene Sportarten auspro-
dienst machen. Eine gute Gelegenheit, mein Für Reisen in Deutschland habe ich Mitfahrzentra-
biert, bin über die Museumsinsel spaziert und
Deutsch zu verbessern! len genutzt. Ich bin also bei anderen Leuten im
Auto mitgefahren. Im Internet kann man nach einer habe arabische Gerichte am Hackeschen Markt
Deutsch habe ich schon in der Schule gelernt. gegessen. Berlin ist so international! Das habe ich
Mitfahrgelegenheit suchen – und so viel Geld spa-
Aber als ich dann nach Berlin gekommen bin, schon in meinen ersten Wochen gemerkt. Wenn
ren. Außerdem lernt man dabei oft auch nette Men-
habe ich zuerst mit niemandem gesprochen. Ich schen kennen. ich jemanden nach dem Weg fragen wollte, habe
war zu schüchtern. Ich habe bei der Organisati- ich immer zuerst gefragt: „Sprechen Sie
on „AFS interkulturelle Begegnungen“ angefan- n¢tzen ≈ benutzen
die M“tfahrgelegenheit, -en ≈ Chance: Man kann bei Deutsch?“ Ein komisches Gefühl.
gen. Sie organisiert Schüleraustausche für 15- bis anderen im Auto mitfahren. 2 Interview und Text: Tanja Haas
18-Jährige. In meiner ersten Woche hat mein
Chef mit mir gesprochen. Er hat gesagt: „Du Berlin
musst ein Ziel haben für die Zeit bei uns.“ Er
Wie viele dort wohnen: 3,3 Millionen Einwohner
wollte, dass ich in einem Jahr ganz alleine Infor-
Was interessant ist: Hauptstadt und größte Stadt Deutschlands, Bundestag, Brandenburger Tor,
mationsveranstaltungen in Schulen organisiere. Rotes Rathaus, Spree (Foto)
Das hat mir ein bisschen Angst gemacht, aber ich
habe mich auch über das Vertrauen meines
Chefs gefreut.
Meine Kollegen haben mir geholfen. Ich habe
ihnen viele Fragen gestellt – und sie haben mein
Deutsch korrigiert. Ich finde das normal. Bis
heute habe ich mit meinem deutschen Freund
FOTOS: PRIVAT; VISITBERLIN/PHILIP KOSCHEL

eine Vereinbarung: Er muss mich korrigieren,


wenn ich einen Fehler mache. Nur so kann ich
besser werden. 13 Monate habe ich bei AFS gear-
beitet. Dann war der Bundesfreiwilligendienst
vorbei. Natürlich habe ich vorher Informations- der B¢ndestag deutsches Parlament
das Tor, -e breiter Eingang
veranstaltungen an Schulen gemacht. Ein tolles
Gefühl! In dem Jahr habe ich sehr viel gelernt.
7/13 57
Mehr Sprache können Sie
nirgendwo shoppen.
Die besten Sprachprodukte für Ihr Deutsch, ausgewählt und empfohlen von
Ihrem SprachenShop-Team aus dem Spotlight Verlag.
hern
von den Mac
vo n Sp ot lig ht!
SPRACHSPIEL LERNKRIMI WORTSCHATZ

ARE YOU JOKING? DIE RÄUBER DEUTSCH RECHTSCHREIBUNG


LERNBOX
Das neue Spiel aus dem Spotlight Verlag, Dieser Krimi spielt im 18. Jahrhundert
zusammengestellt von den Redakteuren und stammt von Friedrich Schiller: Karl Die Lernbox Deutsch Rechtschreibung
von Spotlight! Englisch lernen wird mit Moor will nach seiner Studienzeit nach von Compact vermittelt die Rechtschrei-
diesem Spiel zum Witz. Spieler dürfen Hause zurückgehen, zu seinem Vater und bung zu den Bereichen Laute & Getrennt-
dabei Witze, Reime, Zungenbrecher und seiner großen Liebe Amalia. Aber sein schreibung sowie die Kommaregeln.
lustige Zitate zum Besten geben, gerne Bruder Franz erzählt so böse Lügen über Grammatik- und Erklärungskarten sor-
auch mimik- und gestenreich! Die Mit- Karl, dass dieser nicht mehr zurück nach gen für eine schnelle Übersicht und ver-
spieler hören genau zu und prüfen, ob sie Hause darf. Karl sieht keinen Sinn mehr stärken den Lernerfolg. Die wichtigsten
ein Kärtchen mit einer im Text vorkom- im Leben und wird Räuber. Aber damit Regeln zur deutschen Rechtschreibung
menden Vokabel besitzen. fangen seine Probleme erst richtig an … auf 800 Karten, thematisch sortiert.

Englisches Sprachspiel. Niveau B1-C2 Buch (52 Seiten) mit Audio-CD. Deutsch Karteikartenbox mit 800 Karten. Deutsch
Artikel-Nr. 18128 Niveau A2. Artikel-Nr.: 75266 Niveau A1. Artikel-Nr. 75269
€ 19,95 (D)/€ 19,95 (A) € 7,99 (D)/€ 8,30 (A) € 14,99 (D)/€ 15,30 (A)

HUMOR ROMAN KARTENSPIEL

PAARLAUF PAS DE DEUX ZWEITER SIEGER AUF DER FLUCHT –


KRIMI-KARTENSPIEL
Anlässlich der 50-jährigen Freundschaft Mit liebevollem Humor erzählt Paul Tom-
versammelt dieses Buch 120 satirische mek von den kleinen Absurditäten des 98 Spielkarten geben Orte, Fluchtfahr-
Zeichnungen, die den Blick auf das jewei- Alltags und dessen tapferen Helden aus zeuge, Aktionsmöglichkeiten und eine
lige Nachbarland scharf-witzig analysieren der Mitte unserer Gesellschaft, die lachen Landkarte vor. Und der Krimi nimmt sei-
und zweisprachig kommentieren. können, auch wenn sie Zweiter werden. nen Lauf.
Buch (48 Seiten) + Audio-CD. Niveau A2/B1 Buch mit 237 Seiten. Deutsch Krimikartenspiel für zwei Spieler. Deutsch
Artikel-Nr. 75271. € 19,00 (D)/€ 19,50 (A) Artikel-Nr. 75270. € 14,90 (D)/€ 15,40 (A) Artikel-Nr. 75057. € 12,90 (D)/€ 12,90 (A)

Bei uns finden Sie Lese- und Hörproben zu den ausgewählten Produkten. Für aktuelle Informationen und

58-59_DP_Shop_07-13.indd 58 23.05.2013 9:34:30 Uhr


Kompetent. Persönlich. Individuell.

ROMAN LANDESKUNDE PRÜFUNGEN

STEPHEN CLARKE – LANDESKUNDE DEUTSCHLAND TESTDAF - OBERSTUFENKURS MIT


ICH BIN EIN PARISER PRÜFUNGSVORBEREITUNG
Die Landeskunde Deutschland vermit-
Ein Engländer in Paris versucht nach telt eine Auswahl von Informationen Das Lehrwerk besteht aus zehn Einhei-
dem ersten Jahr und einigen Kultur- für Lehrer und Lerner im In- und Aus- ten. Jede Einheit enthält Übungen, die
schocks noch immer, den Franzosen land. Einfaches aktuelles Faktenwissen miteinander kombiniert werden können.
den Fünf-Uhr-Tee schmackhaft zu ma- ist kombiniert mit Hintergrundinforma- Zentrale Fertigkeit ist das Verstehen und
chen und in der Stadt der Liebe nicht tionen, die bis zu komplexen Themen Wiedergeben von akademisch geprägten
allein zu bleiben. Beides gestaltet sich auf Europa-Ebene und darüber hinaus Lese- und Hörtexten. Die Probeprüfung
schwierig, und Paul West hat zuneh- reichen. Die Themen und Aufgaben auf Niveau C1 im Anhang ermöglicht
mend den Verdacht, dass die Franzosen geben außerdem Anregungen für eine Prognose über das voraussichtliche
auf einem anderen Planeten leben … weiterführende Recherchen. Prüfungsergebnis.

Buch mit 370 Seiten. Deutsch Buch mit 176 Seiten. Deutsch Buch mit 144 Seiten. Deutsch
Artikel-Nr. 75267 Artikel-Nr. 75268 Niveau B2/C1. Artikel-Nr. 75265
€ 9,95 (D)/€ 10,30 (A) € 23,99 (D)/€ 24,70 (A) € 17,99 (D)/€ 18,50 (A)

SPRACHSPIEL WIE BESTELLE ICH DIESE PRODUKTE?


Einfach auf www.sprachenshop.de gehen.
Nach Artikel-Nummer oder Produktnamen suchen.
Bestellen.
Gerne können Sie auch telefonisch, per E-Mail oder Post bestellen. Bei einer schrift-
lichen oder telefonischen Bestellung geben Sie bitte die Artikelnummer, die Menge
sowie Ihre Anschrift an.
EIN WOCHENENDE IN BERLIN
E-Mail: bestellung@sprachenshop.de
Erfahren Sie mehr über die deutsche Telefon: +49 (0) 711 / 72 52-245
Sprache und die deutsche Hauptstadt Fax: +49 (0) 711 / 72 52-366
durch das Brettspiel der Deutsch perfekt- Post: Postfach 81 06 80
Redaktion. Auch deutsche Muttersprach- 70523 Stuttgart
ler lernen hier noch dazu. Deutschland
Brettspiel mit 2 Niveaustufen. Deutsch
Artikel-Nr. 78047. € 24,95 (D)/€ 24,95 (A)

Sonderangebote bestellen Sie einfach unseren kostenlosen Newsletter. Alles auf www.sprachenshop.de

58-59_DP_Shop_07-13.indd 59 23.05.2013 9:34:31 Uhr


60-61-BusG_0713.qxd 04.06.13 14:57 Seite 60

Ganz großes Tennis


Vor 25 Jahren gewinnt eine junge Deutsche ein internationales
Tennisturnier nach dem anderen. Gemeinsam mit ihrem ähnlich guten
Kollegen Boris Becker macht Steffi Graf Deutschland zur Tennisnation.

igentlich ist sie noch ein Mädchen. An die- einen Sturm, der lange angekündigt ist,
E sem Tag hält die junge blonde Frau aus
Deutschland zum ersten Mal diesen berühmten
schreibt 20 Jahre später die Frankfurter Allge-
meine Sonntagszeitung.
Teller in den Händen. Sie wird ihn noch drei Dann kommt dieser 2. Juli 1988, an dem sie
weitere Male bekommen. Die Sportlerin heißt zum ersten Mal das wichtigste Tennisturnier der
Welt gewinnt: Wimbledon.
16 000 Zuschauer sind dabei,
wie sie den letzten Ball so
g„nz großes etwas sehr Spezielles/
T¡nnis Tolles schlägt, dass er fast im Netz
weitere (-r/-s) andere (-r/-s) ist. Aber er kommt doch noch
der St¢rm, ¿e ≈ sehr starker Wind
„nkündigen hier: über etwas informieren,
darüber, fällt in das Feld von
was in der Zukunft bald Martina Navrátilová. Nach
stattfindet
das N¡tz, -e hier: ≈ langes, breites Teil, einer Stunde und 33 Minuten
das das Spielareal in zwei ist Steffi, wie sie alle nennen,
Hälften trennt
das F¡ld, -er hier: Bereich, in dem Tennis die Siegerin.
gespielt wird „Fräulein Steffi Graf legte
die Siegerin, -nen Gewinnerin
die „lten Kn¶chen ein Loch in die Erde die alten Knochen der Navrá-
zur Ruhe legen machen und einen Toten tilová auf dem Wimbledon
hineinlegen; hier: die Karrie-
re einer anderen Person Centre Court zur Ruhe“,
beenden
(die Kn¶chen Pl. Skelett; Körper) schreibt die englische Zeitung
’ne eine News of the World. Nun ist
die Super- hier: besonders guter
leistung, -en sportlicher Erfolg
nicht mehr Navrátilová die
d¡swegen deshalb beste Spielerin der Welt, son-
bes¶ndere (-r/-s) spezielle (-r/-s) dern Steffi Graf. Über ihren
leichtfallen einfach sein für
habe Konj. I von: haben Sieg sagt sie selbst: „Das ist
die Gardine, -n Fensterdekoration aus Stoff ’ne Superleistung von mir
der Chir¢rg, -en Arzt, der Operationen macht
gewesen, und deswegen ist es
was ganz Besonderes für
mich.“ Das sagt sie ohne viele
Emotionen. Am Ende ihrer
Karriere, 1999, wird die Süd-
Glücklich in Wimbledon deutsche Zeitung schreiben:
Steffi Graf am 2. Juli 1988, „Es ist ihr nie leichtgefallen,
nachdem sie das Tennis-
turnier gewonnen hat mit ihnen (den Journalisten)
zu reden, und meistens hat
sie es auch nicht getan.“ Sie
Stefanie Maria Graf. Sie ist 19 Jahre alt und habe ihre blonden Haare „wie eine Gardine vors
kommt aus Brühl bei Heidelberg. In ihrem Gesicht“ gehalten und über ihre besten Bälle
Sport, dem Damen-Tennis, ist sie schon vor die- gesprochen „wie ein Chirurg über seine Instru-
sem Tag ein Star, auf den alle warten. Wie auf mente“.
60 7/13
60-61-BusG_0713.qxd 04.06.13 14:57 Seite 61

Ein Bild und seine Geschichte


MITTEL PLUS

Die Baden-Württembergerin ist schon Tennis- Mit ihr geht „die beste Lady aller Zeiten“, sagt
profi, seit sie 13 Jahre alt ist. Sie ist nicht einmal vier an diesem Tag im August 1999 der amerikanische
Jahre alt, als ihr Vater Peter ihr den ersten Tennis- Tennisspieler Andre Agassi. Niemand weiß da, dass
schläger schenkt. Er hat ihn mit einer Säge kleiner Agassi und Graf schon zwei Jahre später ein Ehe-
gemacht. Nicht nur der Mann, den die Medien spä- paar sein werden, das zwei Kinder bekommen und
ter immer „Vater Graf“ nennen, sieht das Talent sei- ohne Skandale in Las Vegas leben wird. 2013 wird
ner Tochter. Bundestrainer Klaus Hofsäss nennt Agassi in einem Interview mit der Bild-Zeitung
Steffi Graf das größte Talent, das es in Deutschland sagen, ihre Ehe sei „großes Tennis. Sehr großes
je gegeben hat. sogar“. Das sagen die Deutschen für etwas beson-
Für seine Tochter gibt der Vater den Beruf auf. ders Gutes. 2 Katja Riedel
Und sie geht schon bald nicht mehr zur Schule.
„Ich will das so“, sagt die Jugendliche. 1987, ein
Jahr vor dem ersten Wimbledon-Sieg, gewinnt sie
ihr erstes großes Turnier in Paris, einen Grand
Was im Juli noch passiert ist der T¡nnisschläger, - ≈ (Sport-)Gerät zum
Slam. 1988 wird ihr stärkstes Jahr: Mit einem Sieg Tennisspielen
Vor die Säge, -n Werkzeug zum Schneiden
bei allen vier größten Turnieren und Gold bei den
AM 1. JULI 1938 von Holz
Olympischen Spielen. Am Ende ihrer Karriere wird der Graf, -en aristokratischer Titel (hier
In Deutschland gibt es eine neue Stadt, gebaut für Wortspiel mit dem
sie 107 Titel gewonnen haben, davon 22 Grand
die Volkswagen-Arbeiter. Sie sollen den VW-Käfer Namen Graf)
Slams. 377 Wochen lang ist sie die Nummer eins je hier: zu irgendeiner Zeit
bauen, der noch KdF-Wagen heißt. KdF steht für
in der Vergangenheit
der Welt. Aber sie sagt am Ende: „Ich weiß, ich war „Kraft durch Freude“. Es ist ein Begriff aus der aufgeben hier: aufhören
75 Jahren

nicht immer einfach.“ Sie macht es den Deutschen Ideologie des Nationalsozialismus. Die neue Stadt w“rd … gew¶nnen Futur II von: gewinnen
nicht leicht, sie zu lieben – obwohl die das so gern im heutigen Niedersachsen heißt bis 1945 „Stadt haben
gehören zu hier: Mitglied einer
wollen. des KdF-Wagens bei Fallersleben“. Im Zweiten Gruppe sein
Nicht nur sie ist die beste Tennisspielerin der Weltkrieg wird die Fabrik speziell für die Produkti- das Traumpaar, -e ideale Lebenspartner
on von Rüstung genutzt. Nach dem Krieg nennen die Einnahme, -n hier: Geld, das man fürs
Welt. Auch der zwei Jahre ältere Boris Becker Tennisspielen bekommt
die Amerikaner die Stadt Wolfsburg. Den Namen
gehört zur gleichen Zeit zu den Besten im Tennis. das Gefængnis, -se Gebäude, in das Krimi-
behält sie bis heute. nelle geschlossen werden
Aufgewachsen ist er in Leimen, nicht einmal 20 st¡chen hier: verletzen
Kilometer von Steffi Graf entfernt. Viele sehen die AM 1. JULI 1988 die Konkurr¡ntin, hier: andere sehr gute
-nen Tennisspielerin
beiden als Traumpaar, auch wenn sie keines sind. An der größten deutschen Börse in Frankfurt am sei Konj. I von: sein
Aber sie bringen einen Boom im Tennis. Im Fern- Main gibt es einen neuen Wert: den Deutschen sogar ≈ auch
25 Jahren

sehen wird jedes Spiel live gezeigt. Nicht nur Kin- Aktienindex (Dax). Erfunden hat ihn der Journalist
der, auch Erwachsene gehen in Tenniskurse. Und Frank Mella von der Börsen-Zeitung. Seit 1959 war
in sehr vielen Städten gibt es plötzlich neue Tennis- ein früherer Index der gleichen Zeitung am wich-
tigsten. Jetzt wird der Dax aus den 30 größten
klubs.
deutschen Firmen errechnet, zurück bis 1959. Der
Die junge Graf funktioniert in den ersten Jahren
Index zeigt, wie stark die deutsche Wirtschaft ist
wie eine Maschine. Aber dann gibt es Probleme: – so wie der Dow Jones in den USA.
mit ihrem Körper, vor allem mit ihren Knien. Pro-
bleme gibt es auch in ihrem Privatleben. Ihr Vater der Käfer, - sehr kleines Tier mit sechs Beinen; Insekt
der Begr“ff, -e Wort
Peter soll für die Einnahmen seiner Tochter nicht die R•stung hier: ≈ alle Geräte, die für die Armee produ-
alle Steuern bezahlt haben. Er muss ins Gefängnis. ziert werden
n¢tzen ≈ benutzen
Auch die Ehe der Eltern geht kaputt. Und ein Fan
die Bœrse, -n Markt, auf dem Aktien gekauft und verkauft
der Spielerin sticht mit einem Messer ihre Konkur- werden
FOTO: PICTURE ALLIANCE/DPA

(die [ktie, -n Dokument darüber, dass man einen Teil


rentin Monica Seles in den Rücken. Aber Graf einer Firma besitzt)
macht weiter. Als sie mit 30 Jahren das Ende ihrer der Wert, -e hier: ≈ Zahl, mit der man etwas vergleicht
erf“nden sich etwas absolut Neues überlegen
Tenniskarriere bekannt gibt, ist „die Gräfin“ immer
err¡chnen durch Rechnen feststellen
noch die Nummer drei der Welt.
7/13 61
62-63-Bva_0713 04.06.13 14:58 Seite 62

unerlæsslich/ unbedingt nötig


¢nerlässlich Eine Übung zu
Daran scheiden Bei diesem Thema sind die diesem Text
s“ch die Geister. Meinungen sehr verschieden. finden Sie auf
geradezu direkt; ≈ man kann auch fast Seite 41.
sagen
verpönt sein abgelehnt werden
“m Laufe während
sein l„ssen nicht machen
die Weisheit, -en hier: kluger Ratschlag Asfa-Wossen Asserate über die deutsche
entgegenschallen hier: gesagt werden zu …
daheime hist. zu Hause
das Kloster, ¿

das Bierbrauen
Kirche mit Wohn- und Arbeitsge-
bäuden, in denen sehr religiöse
Männer oder Frauen leben und
arbeiten
Bierherstellung
Trinkkultur
höchsts¡lbst selbst; in eigener Person
obendrein ≈ außerdem
s“ch versuchen „ls hier: in einem neuen Gebiet Dichter, Politiker und Fernsehjournalisten – sie alle trinken Alkohol.
Erfahrung machen; ausprobieren,
ob man als … arbeiten kann Ohne das Getränk scheint wenig zu funktionieren. Wichtig ist dabei
des rauen Klimas obwohl das Klima so rau ist
z¢m Tr¶tz
(rau hier: ↔ mild; unangenehm kalt) auch die Menge, weiß der Autor. Außerdem sollte in einer Kneipe besser
die W“nzerin, -nen Bäuerin, die Wein herstellt
gemeinhin ≈ im Allgemeinen
niemand plötzlich das Licht anmachen.
dabei/dabei hier: ≈ und das, obwohl …
“n höheren Kreisen in den oberen sozialen Klassen
seinen Siegeszug hier: beginnen, extrem populär
„ntreten zu werden
frænkisch von: Franken = Region in Bayern
die K“rchweih, -en Fest zur Erinnerung an die erste
Messe in einer Kirche
bei vorgerückter ziemlich spät am Abend
St¢nde
≈ sehr fröhlich; lustig ier oder Wein – daran scheiden sich bis heute zweiter Dichter deutscher Zunge hat ihm so innig-
ausgelassen
ben„chbart
das Weihwasser, -
in direkter Nähe; nebenan
≈ heiliges Wasser, das in der
katholischen Kirche für religiöse
B in Deutschland die Geister. Geradezu verpönt
ist es, im Laufe eines Abends zwischen beiden
lich gehuldigt, wie er es tat. Aus „medizinischen“
Gründen zog er ins „ärztlich“ besser versorgte Bay-
Rituale verwendet wird
(weihen mit einer Zeremonie in der Kirche Getränken hin und her zu wechseln: „Bier auf reuth, weil dort der Braumeister Osmund das ein-
so vorbereiten, dass man eine
Sache für religiöse Rituale verwen- Wein – das lass sein!“ – Diese Weisheit schallt zig brauchbare Bier braute, wie er diesem schrieb.
den kann)
die L¡tzte Ölung wichtige, religiöse Zeremonie für einem entgegen, wenn man es doch tut. Glücklich „Bei der Einfahrt eines Bierfasses“, erklärte Jean
einen schwerkranken Menschen ein Martin Luther, der sich nicht zwischen dem Pauls Frau Karoline, „läuft er seliger umher als bei
der G¡rstensaft, ¿e Bier
die Z¢nge, -n Organ im Mund für das Schmecken einen und dem anderen Getränk entscheiden dem Eintritt eines Kindes in die Welt.“ Vor, wäh-
und Sprechen; hier: Sprache
musste: „Wie gut Wein und Bier hab’ ich daheime, rend und nach der Arbeit war das Trinken ihm
“nniglich intensiv; herzlich
h¢ldigen hier: seine große Liebe zeigen dazu eine schöne Frau oder – sollt’ ich sagen – Her- unerlässliche Inspiration: „Ich kenne keinen Gau-
vers¶rgt hier: so, dass es genug gibt
ren.“ Denn seine Katharina – genannt „Herr men-, nur Gehirnkitzel; und steigt mir eine Sache
das Bierfass, ¿er großer Gegenstand aus Holz oder
Metall, in dem man Bier lagert Catherin“ – hatte im Kloster das Bierbrauen gelernt nicht in den Kopf, so soll sie auch nicht in die
umherlaufen hin und her laufen
selig hier: ≈ sehr glücklich, wie bei Gott
und braute höchstselbst im Schwarzen Kloster zu Blase.“ (...)
im Himmel Wittenberg. Obendrein versuchte sie sich, des Trinkfestigkeit war noch bis vor einiger Zeit in
der Gaumenkitzel, - Gaumenfreude; sehr leckere Speise
(der Gaumen, - ≈ runde Stelle oben innen im rauen Klimas zum Trotz, auch noch als Winzerin. Deutschland in niederen und höheren politischen
Mund)
der Geh“rnkitzel, - gemeint ist: Spaß/Freude für das Gemeinhin hält man Bayern für die Heimat des Kreisen geradezu ein Ausweis besonderer Befähi-
Gehirn Bieres, dabei trank man auch dort lange Zeit in gung – nicht nur in der bayerischen Provinz, auch
(das Geh“rn, -e Organ im Kopf, mit dem man
denkt und fühlt) höheren Kreisen nach römischer Tradition lieber in der Bundeshauptstadt Bonn. Als Konrad Ade-
“n den K¶pf steigen betrunken machen
die Blase, -n hier: Organ im unteren Bauch, wo Wein statt Bier. Bis ins 17. Jahrhundert hinein galt nauer im Jahr 1961 zum ersten Mal in der
sich der Harn sammelt
(der H„rn, -e ≈ gelbes Wasser, das man aus dem
Bayern sogar als Weinland. Erst nachdem im Drei- Geschichte der Bundesrepublik eine Frau zur
Körper lässt) ßigjährigen Krieg die meisten Weinberge zerstört Ministerin ernannte – Elisabeth Schwarzhaupt
die Tr“nkfestigkeit von: trinkfest = so, dass man viel
Alkohol trinken kann, ohne worden waren, trat das Bier seinen allgemeinen wurde Bundesministerin für Gesundheit –, kriti-
betrunken zu werden
der Ausweis, -e hier: Beweis Siegeszug als ein Getränk des ganzen Volkes an. sierten dies Abgeordnete seiner eigenen Partei mit
die Befähigung, -en Talent; Können Aber auf jeder fränkischen „Kärwa“ (Kirchweih) den Worten: „Eine Frau ist für ein solches Amt
ern¡nnen eine offizielle Position geben
der/die [bgeordnete, Mitglied im Parlament
wird man auch ein Weinzelt finden, in dem bei vor- nicht trinkfest genug.“ Auch die „vierte Macht“ im
-n gerückter Stunde die Stimmung mindestens eben- Staate wollte und konnte da mithalten. Rudolf Aug-
m“thalten kœnnen hier: genauso viel trinken können
wie andere so ausgelassen ist wie im benachbarten Bierzelt. stein antwortete 1978 in einem Interview mit dem
mäßig hier: nicht zu viel
Seine „Lethe“, seinen „Nil“, seinen „Magen- Playboy auf die Frage, ob er trinke: „mäßig, aber
|n der œffentlichen ≈ In der Öffentlichkeit ist ein
Sphäre weht der asketischer Lebensstil wichtig. Balsam“, sein „Weihwasser“ und seine „Letzte regelmäßig, etwa sechs Flaschen Bier pro Tag“.
W“nd der Askese.
Ölung“ nannte Jean Paul den Gerstensaft. Kein Erst in den letzten Jahren weht in der öffentlichen
62 7/13
62-63-Bva_0713 04.06.13 14:58 Seite 63

Blick von außen


SCHWER

Sphäre der Wind der Askese. Vorbei sind die Zei-

© 2013 VERLAG C.H. BECK, MÜNCHEN; FOTO: ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK


ten, da die Gesichter der Teilnehmer in den Fern-
seh-Talkshows hinter dichten Rauchschwaden ver-
schwanden und die versammelten Journalisten am
Sonntagmorgen im „Internationalen Frühschop-
pen“ mit ein paar Viertelchen Wein ihre Zunge lös-
ten. Aber immer noch pilgert die Prominenz der
Parteien einmal im Jahr zum Politischen Ascher-
mittwoch nach Passau, um in Bierzelten Maßkrü-
ge zu stemmen und krachende Reden zu halten.
Wird in Deutschland anders getrunken als
anderswo? Jedenfalls sollte, wer sich als Fremder
in ein bayerisches Bierzelt, einen Biergarten oder
gar ins Hofbräuhaus begibt, schon ein wenig mit die Rauchschwaden ≈ Rauchwolken; viel Rauch
den örtlichen Gepflogenheiten vertraut sein. Im Pl.
verschw“nden hier: nicht mehr zu sehen sein
Hofbräuhaus, erzählt man sich, soll einmal ein vorzug eines deutschen Bierzelts gegenüber der Frühschoppen, - Treffen am Vormittag, bei dem
man Alkohol trinkt
Herr, offensichtlich norddeutscher Herkunft, einem englischen Pub darin zu bestehen, dass in
das Viertelchen, - ein Viertelliter
„ein kleines Helles“ bestellt haben. Die nachsich- Ersterem nicht immer im schönsten Moment das die Z¢nge lösen machen, dass man spricht
p“lgern eine Reise an einen religiösen
tige Kellnerin gab ihm zur Antwort: „Geh’n ’S, Licht angeht und der Ruf ertönt: „Last Call!“ 2 Ort machen; hier: an einen Ort
Herr, bleiben ’S noch a bisserl sitzen und warten reisen, an dem ein spezielles
Ereignis stattfindet
’S, bis ’S an Durst für a Maß beinander ham.“ die Promin¡nz hier: alle bekannten Politiker
der Ascherm“ttwoch erster Tag nach dem Karneval
Roger Boyes, langjähriger Deutschlandkorrespon- der Maßkrug/M„ss- Geschirr für eine Maß Bier
dent der britischen Times, hat das Trinkverhalten krug, ¿e
(die Maß/M„ss, - Menge von einem Liter Bier)
im britischen Pub mit dem im bayerischen Bier- st¡mmen hier: trinken
zelt verglichen. Aber ob seine Beobachtungen kr„chend hier: unfein; vulgär
das Hofbräuhaus Gasthaus in München
tatsächlich ins Schwarze treffen? Der Engländer, s“ch begeben an einen bestimmten Ort gehen
so Boyes, stürze das erste Bier förmlich hinunter, die Gepflogenheit, Gewohnheit
-en
um seine Hemmungen zu überwinden: „Es wird vertraut sein hier: gut kennen
¶ffensichtlich sehr deutlich zu erkennen
schnell getrunken wie Medizin.“ Es sei die
die Herkunft hier: Ort, von dem man selbst
Voraussetzung, dass er sich mit seinen Begleitern Asfa-Wossen Asserate kommt
das kleine H¡lle, - ein halber Liter helles (gelbes)
unterhalten könne. „Einen halben Liter später Bier mit rund fünf Prozent
Der Prinz aus Äthiopien wurde 1948 in Addis Alkohol
bemerkt er, dass seine Freunde langweilig sind,
Abeba geboren. Er studierte Geschichte und Jura nachsichtig mit viel Verständnis
und beginnt mit Fremden zu reden. Nach dem Geh’n ’S, H¡rr, Mein Herr, bleiben Sie noch
in Tübingen (Baden-Württemberg) und promo- bleiben ’S n¶ch a ein wenig sitzen, und warten
dritten Bier hält sich der Engländer für unwider- vierte in Frankfurt am Main. Nach der Revolution b“sserl s“tzen ¢nd Sie, bis Sie durstig genug für
w„rten ’S, b“s ’S „n eine Maß sind.
in seiner Heimat blieb er in Deutschland. Heute D¢rst für a Maß bei-
n„nder h„m. bayer.
ist er Unternehmensberater und Bestsellerautor. “ns Schw„rze tr¡ffen hier: das Richtige erkennen
„Vor, während und nach der Dieser Text ist aus dem Buch Deutsche Tugenden. hin¢nterstürzen hier: schnell trinken
fœrmlich hier: wirklich
Arbeit war das Trinken ihm Der Autor beschreibt darin die oft kuriosen Cha-
die H¡mmung, -en hier: Angst
raktereigenschaften der Deutschen.
hier: erreichen, dass man seine
unerlässliche Inspiration.“ überw“nden
Angst vergisst
Jura Wissenschaft, die sich mit der Begleiter, - Person, die dabei ist
Recht und Gesetz
unwiderstehlich/ hier: extrem sympathisch und
beschäftigt ¢nwiderstehlich interessant
stehlich, witzig und attraktiv.“ Der Bayer im Bier- promovieren eine wissenschaftliche attraktiv hier: gut aussehend
Arbeit schreiben, um den
zelt dagegen fühle sich „schneller als der Englän- s“ch bemüßigt fühlen es für nötig halten
Titel Doktor zu bekommen
der Saupreiss, -n Name für Nichtbayern
der, nämlich schon nach dem zweiten Bier, der Unternehmensberater, - Person, die beruflich bayer.
Firmen berät der Sozi, -s auch: Sozialdemokrat;
bemüßigt, Fremden Witze zu erzählen“. Und mit die Tugend, -en gutes moralisches auch: Sozialist
dem nächsten Glas, so Boyes, wechsle die Laune: Verhalten Mir erscheint … Ich meine, dass …
die Char„ktereigenschaft, ≈ spezielle Art/Beson- der Hauptvorzug, ¿e wichtigster Vorteil
„Er beginnt sich über die Saupreissn und die -en derheit des Charakters ertönen zu hören sein
Sozis zu beschweren.“ Mir erscheint der Haupt- einer Person

7/13 63
64-65-Literatur_0713.qxd 04.06.13 16:13 Seite 64

Bücher, die um die Welt gingen


Teil 1: Goethes Die Leiden des jungen Werther

Skandal,
Idol,
Bestseller
Der Briefroman Die Leiden des jungen Werther
machte Johann Wolfgang von Goethe in Europa
zum Star. Noch heute sehen viele das Buch als
Goethes wichtigstes – und als einen der popu-
lärsten Romane der deutschen Literaturge-
schichte. Erster Teil der neuen Serie.

Eine Übung zu
das Leid, -en hier: körperliche und diesem Text
psychische Schmerzen finden Sie auf
die H„ndlung, -en ≈ Aktion; Tun Seite 40. Johann Wolfgang von Goethe 1828
der Protagon“st, -en Person, die eine wichtige Der Werther-Briefroman war sein erster internationaler Bestseller
Rolle spielt
verteidigen hier: vor Kritik schützen
erscheinen hier: publiziert werden
br¡chen m“t hier: ändern; ungültig
arf ein Mensch sein Leben selbst beenden, sich in die junge Frau. Er glaubt, in Lotte einen
“n den Augen
meistgelesen
machen
hier: nach Meinung
mit den meisten Lesern
D wenn er keine andere Möglichkeit findet, aus
seinem Unglück herauszukommen? Er darf nicht
Menschen gefunden zu haben, der denkt wie er.
Aber es ist keine glückliche Liebe, denn Lotte ist
umf„ssen ≈ zum Inhalt haben
genießen ≈ Freude haben an
nur – manchmal geht es gar nicht anders. Der Sui- schon mit Albert verlobt.
s“ch verlieben “n beginnen zu lieben zid kann logische Konsequenz sein, rationale Hand- In Briefen an seinen besten Freund Wilhelm
verloben sich versprechen, dass lung: Das ist das Argument, das Johann Wolfgang beschreibt Werther seine Gefühle: sein großes
man sich heiraten wird
¢nerfüllt hier: so, dass er von ihr von Goethe (1749 -1832) seinen Protagonisten Glück, in Lottes Nähe zu sein, und seine große
nicht geliebt werden kann
Werther verteidigen lässt. Bis zu dessen Tod. Traurigkeit darüber, dass seine Liebe unerfüllt
gew“sse (-r/-s) hier: nicht sehr stark
der Grad, -e hier: Intensität Als Goethes Briefroman 1774 zuerst mit dem bleibt. Bald schon spricht er davon, sein Leben
ertragen Unangenehmes akzeptie- Titel Die Leiden des jungen Werthers anonym beenden zu wollen, wenn sein Schmerz zu groß
ren, wie es ist
zugr¢nde gehen kaputtgemacht werden; erscheint, ist diese These eine Revolution. Denn sie wird. „Die menschliche Natur hat ihre Grenzen:
ruiniert werden bricht mit der christlichen, bürgerlichen Moral. Sie kann Freude, Leid, Schmerzen bis auf einen
übersteigen hier: stärker werden als
das Zeichen, - Signal
Der Roman wird zum Skandal – vor allem in den gewissen Grad ertragen und geht zugrunde,
die Schwæche, -n Schwachsein Augen der Kirchen. Trotzdem, oder genau deshalb, sobald der überstiegen ist.“ Das sagt Werther in
belegen hier: zeigen, dass … wahr ist er schon bald das meistgelesene Buch in Europa. einem Gespräch mit Lottes Verlobtem Albert. Der
ist
die Verzweiflung, Zustand, in dem man Der Briefroman umfasst eineinhalb Jahre in argumentiert ganz anders: Für ihn ist Suizid ein
-en keine Hoffnung mehr hat
Werthers Leben. Er zieht von der Stadt aufs Land, Zeichen menschlicher Schwäche. Weiter hinten
wo er am Anfang die Idylle genießt, Spaziergän- im Roman belegt Werther sein tragisches Argu-
ge unternimmt und zeichnet. Als er Lotte ken- ment mit seiner eigenen Verzweiflung. Am Ende
nenlernt, ist die Ruhe vorbei: Werther verliebt schießt er sich mit Alberts Pistole in den Kopf.
64 7/13
64-65-Literatur_0713.qxd 04.06.13 16:13 Seite 65

Weltliteratur
MITTEL

der deutschen Literaturgeschichte. Als Werther auf den Markt kommt, ist Goethe in
Deutschland schon berühmt – er hatte 1773 mit seinem mit allen Konventionen brechen-
Werther ist der den Drama Der Götz von Berlichingen Furore gemacht. Mit Werther wird der Schriftstel-
ler zum Star in ganz Europa. Und wenig später zu einem der wichtigsten deutschen Intel-
erste Kultroman
lektuellen bis heute. 2 Barbara Kerbel
der Literatur-
geschichte.

Goethe war 24, als er den Werther in wenigen


Wochen schrieb. Er hatte selbst zwei unglückliche
Lieben im Herzen: die zu Charlotte Buff und die zu
Maximiliane von La Roche. Vor allem Charlotte Buff
war Goethes große Liebe; wie die Lotte im Roman
war sie mit einem anderen verlobt.
Das Herz ist wichtiger als der Verstand: Das sagt
Goethes Figur immer wieder. Der Schriftsteller trifft
damit den Nerv seiner Zeit. Werther ist für die Leser
ein Rebell. Er wird zum Idol. Junge Männer kleiden
sich blau-gelb in „Werther-Tracht“. Werther-Acces-
soires werden zu Bestsellern, besonders eine Wer-
ther-Tasse. Einige Leser entscheiden sich wie Wer-
ther zum Suizid, weshalb der Roman in manchen Erstdruck von 1774
Da hieß es noch Die
Regionen verboten wird. 200 Jahre später wird der Leiden des jungen
Weltbestseller
Begriff „Werther-Effekt“ populär: Psychologen mei- Werthers
nen damit heute den Nachahmungseffekt von Suizi- Deutschland ist bekannt als Land der Dichter und
den, die öffentlich bekannt werden. Denker. Das war vor 300 Jahren so – und das ist
Auch in der Kunst wird Werther eine wichtige auch heute noch so. Elf deutschsprachige Schrift-
steller und Schriftstellerinnen haben seit 1901 den
Figur. Viele Schriftsteller schreiben Gedichte, Dra-
Nobelpreis für Literatur bekommen. In den nächsten
men und Romane über den Stoff – bis in die heuti-
Monaten stellen wir berühmte Werke deutschspra- der Verst„nd hier: rationales Denken
ge Zeit: In Die neuen Leiden des jungen W. erzählt chiger Autoren vor – vom 18. Jahrhundert bis heute. den N¡rv seiner Zeit etwas zum Thema
Ulrich Plenzdorf in den 70er-Jahren die Geschichte Mit dabei sind Schriftsteller aus Deutschland, tr¡ffen machen, das zur aktu-
ellen Situation passt
eines jungen Mannes in der Deutschen Demokrati- Österreich und der Schweiz. Die meisten Werke in der der Reb¡ll, -en hier: Person, die gegen
schen Republik. Serie sind Romane. Bei der Auswahl haben wir uns das Denken der
Gesellschaft protestiert
Die Leiden des jungen Werther (aus „Werthers“ für Bücher entschieden, die man wirklich als Teil der
die Tr„cht, -en traditionelle Kleidung
machte Goethe in einer zweiten Variante des Buchs Weltliteratur sehen kann, weil sie in viele Sprachen einer Region; hier: spe-
übersetzt wurden und international bekannt sind. zielle Kleidung
1787 „Werther“) ist der wichtigste Roman seiner einige ein paar; mehrere
Deshalb sind die meisten davon aus dem 20. Jahr-
Epoche. Bis heute ist er eines der wichtigsten Bücher der Begr“ff, -e Wort
hundert, der Zeit der großen modernen Romane. die Nachahmung, -en von: nachahmen =
Damit es abwechslungsreich bleibt, sind die Werke imitieren; kopieren;
genauso machen wie
der Serie nicht chronologisch sortiert: Moderne jemand anderes
Werke wechseln sich mit Romanen aus früheren der St¶ff, -e hier: Thema; Inhalt
Werther im Internet
Epochen ab. auf den M„rkt k¶mmen in den Läden zum Kauf
angeboten werden
Zum Werther finden sich viele kostenlose Dokumente im
der Nob¡lpreis, -e hier: Geld für den besten Autor Furore m„chen großes, öffentliches
Internet, zum Beispiel der komplette Text Interesse bekommen
oder die beste Autorin
(http://gutenberg.spiegel.de/buch/3636/1) und der Roman das W¡rk, -e hier: Produkt eines Künstlers
zum Hören (www.literaturcafe.de/werther). Auf der Seite das Jahrh¢ndert, -e Zeit von 100 Jahren
www.die-leiden-des-jungen-werther.de kann man sich mit die Auswahl Menge, aus der man wählt
FOTOS: WIKIMEDIA.ORG (2)

„bwechslungsreich mit viel Abwechslung


seiner E-Mail-Adresse registrieren. Dann kommt täglich ein
(die [bwechslung, -en hier: Änderung; Variation)
Brief aus dem Roman per Mail. sortieren ordnen
s“ch „bwechseln m“t hier: im Wechsel vorgestellt werden

7/13 65
66-67-KT_0713 04.06.13 15:00 Seite 66

Ausstellung
Rund um die Welt
260 Plakate aus 100 Jahren Tourismuswerbung zeigen, wie sich
Reisen, Reiseziele, Transportmittel und auch die Sprache geän-
dert haben. Die Ausstellung zeigt Unterschiede zwischen der
Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen
Republik – und reflektiert die gesellschaftlichen Moden ver-
schiedener Epochen genauso wie die wirtschaftliche Situation.
Viele der Plakate wurden von bekannten Grafikern designt.
bis 1.9. Berlin, Deutsches Historisches Museum

reflektieren hier: Verbindungen und Effekte zeigen

Kino
Ausstellung Nemez
Walküren über Zürich Teenager Dima lebt mit seinen russischen Eltern in
Nach dem Dresdner Maiaufstand 1849 ging Richard Wagner für zehn Berlin. Für die Russen ist er ein Deutscher (russisch
Jahre nach Zürich. Dort dirigierte er Opern und komponierte große „Nemez“), für die Deutschen ein Russe. Akzeptiert
Teile des „Ring des Nibelungen“. Bühnenbilder, Szenenfotos und wird er in einer Bande von Kriminellen – solange
Theaterprogramme dokumentieren die 150-jährige Geschichte der er seinen Job gut macht. Regisseur Stanislav Günt-
Wagner-Aufführungen in der Schweizer Metropole. ner, selbst ein Kind russischer Immigranten, zeigt
bis 18.8. Zürich, Kunsthaus das Thema mit Gefühl für die Einsamkeit seines
der Maiaufstand, ¿e ≈ sehr großer Protest von Bürgern im Mai
jungen Helden.
dirigieren ein Orchester leiten Filmstart: 18.7.
komponieren ≈ Musik schreiben
das Bühnenbild, -er Dekoration der Bühne
die Aufführung, -en Zeigen eines Theaters vor Publikum

der Regisseur, -e franz. Leiter, der Schauspielern Instruktionen gibt


der H¡ld, -en hier: Figur in der Hauptrolle

Konzert
Silbermond
Aus Bautzen (Sachsen) kommt nicht nur guter Senf, sondern auch gute Musik 28.6. Stade
11.7. München
– von Silbermond. Die Band mit dem kitschigen Namen macht seit 15 Jahren
13.7. Gaggenau
flotte Popmusik. Sie passt in jedes Radioprogramm. Zum Glück geht’s nicht
immer nur um Liebe, sondern auch mal um Lebenskunst und falsche Ideale. fl¶tt schnell
„Himmel auf“ heißt die Tour – wie ihr letztes Album. ]s geht ¢m … Das Thema / Der Inhalt ist …
die Lebenskunst ≈ Talent, mit allen Situationen im
Leben gut zurechtzukommen

66 7/13
66-67-KT_0713 04.06.13 15:00 Seite 67

Kulturtipps
MITTEL

Lesung
Onkel Grjasnowa Buch
„Der Franzi war ein wenig unartig“ –
Der Russe ist einer, der die Birke liebt. So
Hofdamen der Habsburger erzählen
heißt der erste Roman der 29-jährigen
SCHWER
Autorin. Mit elf Jahren kam sie aus Aser-
baidschan nach Deutschland. Genau wie War Kaiser Franz Joseph I. ein braves Kind? Seine Kinder-
ihre Heldin Mascha, eine junge und frau, Louise von Stumfeder, kennt die Antwort. Sie schreibt
ehrgeizige Dolmetscherin. Der Tod ihres in ihrem Tagebuch vom Alltag am Wiener Hof. Schnell ist
Freundes beendet Maschas Karrierepläne. klar: Auch am Hof sind Kinder unartig. Die Historikerin
Sie geht nach Israel, um wieder in ihr Gudula Walterskirchen hat nicht nur das Tagebuch dieser
Leben zu finden. Dort aber einen Kinderfrau untersucht. Die schönsten Texte aus Tage-
8.7. CH-Zürich
trifft sie auf absurde 11.7. Berlin büchern und Briefen vieler Hofdamen sind in ihrem neuen Buch
Grenzen und Konflikte. 17.7. Mönchengladbach zu finden. Sie alle haben am Leben der Habsburger teilgenommen
18.7. Neuss und dabei auch viele intime Dinge beobachtet. Auch wichtigste Ver-
die Lesung, -en hier: Veranstaltung, bei der ein Autor
traute von Kaiserin Elisabeth von Österreich berichten über Skan-
Teile aus seinem Buch liest dale, Feste, Freude und politische Probleme an ihrem Hof. Leser des
die B“rke, -n Baumart
die H¡ldin, -nen hier: weibliche Hauptfigur in einem Buchs lernen also ganz neue Dinge über Sissi und ihre Familie.
Roman
ehrgeizig mit dem starken Wunsch nach Erfolg
die D¶lmetscherin, -nen Frau, die mündlich in eine andere In einem Satz: intime Details aus dem royalen Alltag
Sprache übersetzt
tr¡ffen auf hier: überraschend … finden Residenz Verlag, 21,90 Euro

Buch
Romantische Nächte im Zoo
SCHWER

Für Harald Martenstein ist Deutschland ein sehr komisches


Land. Deshalb schreibt der Journalist über den grotesken
Alltag. Die besten Texte aus 15 Jahren sind nun in einem
Buch publiziert worden. Warum wohnt zum Beispiel das
Glück in Osnabrück (Niedersachsen)? Und warum mag
man im thüringischen Geisa keine Journalisten? Marten-
stein weiß: Dass Deutsche keinen Humor haben, ist nur ein
Klischee. Man muss sich seiner Meinung nach nur an die wichtigs-
te Regel halten: Humor ist ernst. So ernst wie in seinem Buch.
Wenn man dann noch weiß, dass Deutschland für Martenstein
manchmal wie der amerikanische Komiker Woody Allen ist, kann
beim Lesen eigentlich gar nichts Schlimmes mehr passieren.

In einem Satz: Deutschland-Biografie mit viel Humor FOTOS: FILMSCHAFT MAAS&FÜLLMICH UND NOMINAL FILM; LOTHAR SCHNEPF; DANIEL LWONSKI; DHM

Ausstellung Aufbau Verlag, 19,60 Euro


Albert Oehlen
„DER FRANZI WAR EIN WENIG UNARTIG“ –
In den 80er-Jahren war Oehlen bei den Neuen Wilden. HOFDAMEN DER HABSBURGER ERZÄHLEN
¢nartig so, dass man nicht tut, was Erwachsene sagen; böse
Typisch für diesen Kunststil sind gegenständliche Bilder die Hofdame, -n Aristokratin, die im Schloss einer Monarchin lebt
mit starken Farben und schnellen Strichen. Später kombi- der Kaiser, - oberster Monarch
brav lieb; nett
nierte Oehlen gegenständliche mit abstrakter Malerei und die K“nderfrau, -en Frau, die sich um die Kinder von anderen Leuten kümmert
designte Bilder am Computer, über die er dann malte. Die das Tagebuch, ¿er Buch oder Heft, in das man jeden Tag schreibt, was man denkt
oder was passiert ist
Ausstellung zeigt Beispiele aus Oehlers Arbeit von den beobachten genau sehen, was passiert
der/die Vertraute, -n Mann/Frau, zu dem/der man großes Vertrauen hat
Neuen Wilden bis heute.
der Verlag, -e Firma, die Zeitungen, Zeitschriften oder Bücher herstellt
bis 6.10. Wien, Museum Moderner Kunst
ROMANTISCHE NÄCHTE IM ZOO
gegenständlich hier: so, dass man einen Gegenstand genau malt; ÷ abstrakt s“ch h„lten „n hier: sich orientieren an
der Str“ch, -e kurze Linie der Komiker, - Künstler, der Menschen zum Lachen motiviert
die Malerei Malen als Kunstform der Verlag, -e Firma, die Zeitungen, Zeitschriften oder Bücher herstellt

7/13 67
68-Kolumne-0713 04.06.13 15:03 Seite 68

Kolumne
SCHWER

Alia Begisheva über


Spielzeug für Männer
Gibt es etwas Schöneres, den sie akzeptieren, dass die Frau denken kann.
als Erde von A nach B zu bewegen? Zu Hause müssen sie den Müll rausbringen und
ihren Babys die Windeln wechseln. Manche neh-
Für viele deutsche Männer nicht, men sogar am Tanzunterricht teil. Dauernd müs-
sagt die Autorin. Sie zahlen sogar sen sie sich verstellen, das wahre Männer-Ich
Geld dafür. Denn nur in der Freizeit verstecken. Dabei würden sie so gern jagen, über
in Freund von mir ist mit 42 Jahren schon Straßen donnern, gigantische Mengen Alkohol
E ziemlich reich. Als er vor zwei Jahren seine darf ein Mann endlich wieder ein trinken, nach Tabak riechen, sich tagelang nicht
Firma verkaufte, wurde er zum Millionär. Als Mann sein. waschen, Frauen an den Hintern fassen, die Welt
Erstes kaufte er sich nicht etwa ein Haus, eine regieren, auf Tische hauen, Bäume fällen, einen
Jacht oder Rubine für seine Frau, sondern ein Stahlkoloss bändigen!
älteres Feuerwehrauto. Ein Geschenk für seinen v¶n A nach B von einem Ort zu einem anderen Deshalb gibt es in der Nähe von Kassel einen
vierjährigen Sohn – sagte er. Ich bin mir aber das Fahrzeug, -e Transportmittel, z. B. Auto, Männerspielplatz. Er bietet „alles so oft, wie Sie
Fahrrad, Bus
ziemlich sicher, dass der Papa mehr Freude d¶nnern hier: mit viel Lärm fahren wollen“ an, bis zu sieben Stunden pro Tag. Die-
daran hat, mit einem acht Meter langen Fahr- zu tun haben m“t eine Verbindung/Beziehung ser sogenannte Erlebnispark ist nichts anderes als
haben mit
zeug durch die Stadt zu donnern. die B„ggerfahrt, -en Fahren mit einem Bagger eine simulierte Baustelle. Er hat 19 Stationen:
Und er ist nicht der Einzige. Viele erwachse- (der B„gger, - große, fahrbare Maschine, mit der Bagger, Traktor und so weiter. Man kann auch
man große Mengen von Erde und
ne Männer lieben es, große Maschinen zu bedie- Steinen bewegen kann)
nen. Speziell, wenn sie mit ihnen in ihrem der Stahl Metall, das man hart gemacht hat

Berufsleben nichts zu tun haben. So kann man


bændigen ≈ mit Kraft kontrollieren „Viele erwachsene Männer
der Spieltrieb, -e natürliche Lust und Freude am
online Baggerfahrten buchen, ab 79 Euro pro Spielen lieben es, große Maschinen
ausleben ≈ mit Freude leben
Person. „Einen Koloss aus Stahl bändigen“ steht ¢mgraben die oberste Schicht der Erde mit zu bedienen.“
da zum Beispiel als Werbeslogan. Die Produktbe- einem Werkzeug nach unten
bringen
schreibung ist grotesk: Die Kunden werden dazu (die Sch“cht, -en hier: Menge von etwas, die über eine „Männerkombi“ buchen, also eine Kombi-
oder unter einer anderen Menge
eingeladen, ihren „Spieltrieb“ auszuleben – und von etwas liegt) nation aus bis zu sechs Maschinen. Mit denen
in einem gigantischen Sandkasten „einen Kubik- der Busen, - weibliche Brust schaufelt man dann den ganzen Tag die Erde von
steinigen auf einen Menschen Steine wer-
meter nach dem anderen“ umzugraben. fen und ihn dadurch so verletzen, A nach B und fährt danach drüber, hin und her,
dass er stirbt
Deutsche Männer können einem wirklich hin und her …
mutieren sich genetisch verändern
leidtun. Sie haben es nicht leicht. Sie dürfen die Spezies, - Art; Sorte Wenn Sie jetzt glauben, das Ganze wird nur
nicht einmal einer Frau die Tür aufhalten oder ¢nter Kontr¶lle h„lten kontrollieren von einer Gruppe armseliger Mutanten besucht,
die W“ndel, -n eine Art Hose aus Plastik oder
im Bus für sie aufstehen oder ihr Komplimente Stoff, die Babys tragen, bevor sie dann irren Sie sich: Statistiken zeigen, dass auch
machen. Ein Politiker hat vor Kurzem etwas Net- selbst zur Toilette gehen können Computerspiele, die virtuelles Traktor- und Bag-
s“ch verst¡llen sich anders zeigen, als man ist
tes über den Busen einer Journalistin gesagt. dabei hier: ≈ aber in Wirklichkeit gerfahren möglich machen, regelmäßig auf den
Dafür ist er fast öffentlich gesteinigt worden. jagen Tiere fangen und töten obersten Plätzen der Verkaufscharts sind. Beson-
der H“ntern, - Körperteil, auf dem man
Wäre er bloß Bagger gefahren! sitzt ders beliebt sind Berufssimulatoren, mit denen
Blöd auch, dass irgendwann das Bezahlen f„ssen hier: die Hand legen auf der Mann Busfahrer, Landwirt und sogar Stra-
hauen mit viel Kraft schlagen
vom Abendessen im Restaurant zum Sexismus ßenreiniger spielen darf. Dort ist die Freiheit
fællen ≈ einen Baum wegmachen
erklärt worden ist. Das ist so, als würde man dem schaufeln hier: ≈ mit dem vorderen Teil grenzenlos: Als Straßenreiniger darf er sogar
ILLUSTRATION: BERNHARD FÖRTH

Krieger seine Waffe wegnehmen! Deshalb sind eines Baggers Erde zu einem klei-
nen Berg machen
den Schmutzgrad der Straßen wählen. Zwar
die deutschen Männer zu einer Art Vulkanier „rmselig hier: langweilig; uninteressant beschweren sich ab und zu die Fahrgäste im vir-
mutiert, einer Spezies aus Star Trek. Die hat es der L„ndwirt, -e Bauer tuellen Bus über das zu starke Bremsen. Aber
der Schm¢tzgrad, -e Intensität, wie schmutzig etwas
gelernt, ihre Emotionen unter Kontrolle zu hal- ist mein Gott, das Wichtigste ist: Der Mann darf
ten. Im Büro müssen die Männer so tun, als wür- „b ¢nd zu manchmal endlich Mann sein! 2
68 7/13
69-Vorschau_0713 06.06.13 11:02 Seite 69

Nächsten Monat in Deutsch perfekt


Das August-Heft gibt es ab 31. Juli

München

FOTOS: ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK (2); MAURITIUS IMAGES/IB/J. A. MORENO CASTEL


Deutschlands südlichste Mil-
lionenstadt zelebriert den
Sommer wie kaum eine
andere Metropole zwischen
Alpen und Nordsee. Gemüt-
lich in mehr als 1000 Biergär-
ten, den typisch bayerischen
Gartenlokalen. Als Spektakel
mit einfachen Holzflößen auf
der Isar, dem Fluss der Stadt.
Und sportlich, wie es die vie-
len Surfer mitten im Zentrum
tun. München – die Haupt-
stadt des Sommers?
Das gezählte Volk
Statistiker haben so viele Zahlen gesammelt wie
seit Jahren nicht mehr. Das Ergebnis: ein frisches
Bild von den Menschen in Deutschland – mit gro-
ßen Überraschungen.

Südtirol
In den Bergen spricht Italien Deutsch: zum Beispiel im Dorfbus
zwischen dem einsamen Ultental und der trendigen Stadt
Meran. Stolz sind die Südtiroler nicht mehr nur auf ihre berühm-
ten Berge – sondern auch auf ihre moderne Architektur.

Andernach – die essbare Stadt Europa-Park IN DEN NÄCHSTEN MONATEN


Spezial Sprache
In den Parks von Andernach am Rhein Er ist einer der größten Freizeitparks der Extra viele Sprachtipps
XXXXXXX: DDDD EEEE RRRRR WWWWW

wächst Obst und Gemüse. Bürger dürfen Welt: In Rust (Baden-Württemberg) ist auf
Heidelberg
gratis nehmen, so viel sie wollen. Jetzt mehr als 900 000 Quadratmetern ganz
Schloss und mehr
wird das Konzept international populär. Europa zu Hause.
Zürich
Trendstadt am See

7/13 69
70-DACH-0713.qxd 07.06.13 12:05 Seite 70

D-A-CH-Menschen
MITTEL

Eine von 98 Millionen:


Wie denken Sie über das Leben,

Barbara Pirch?
Ihre historische Lokomotive Was ist Ihnen lieber: Zeit mit anderen
ist ihr Leben: Als Chefin der oder Zeit mit sich?
Es ist nicht so, dass ich nie mit anderen
kleinsten deutschen Bahn-
Kontakt habe. Aber ich brauche genauso gut
firma transportiert Barbara die Rückzugsmöglichkeit. In meinem Beruf
Pirch (47) Waren aller Art. gibt es die. Ich mag den Tiefgang. Ich brauche
keinen Freizeitpark und keine Cyberworld, um
Die einsamen Stunden
glücklich zu sein. Mir ist die Natur lieber.
unterwegs liebt sie.
Was ist für Sie Heimat?
Eine Sache des Gefühls. Für mich ist das
Bayern, wo ich aufgewachsen bin. Ich habe
auch eine zweite Heimat: Brasilien. Dort
war ich beruflich. Aus zwei Wochen wurde
Worauf sind Sie stolz? der rote Faden Motiv; Basisgedanke; hier: ein Jahr.
zentrales Thema
Ich bin stolz darauf, mit der Bahn einen k¢rzlebig nur kurze Zeit aktuell
roten Faden in meinem Leben gefunden zu die Berufung hier: starker Wunsch, nur Was fehlt Ihnen in Deutschland?
diese Aufgabe zu machen
haben. Und darauf, dass ich mit alter die R•ckzugsmöglichkeit, ruhiger Platz, an dem man Die direkte Herzlichkeit, wie ich sie von
-en allein sein kann
Lokomotivtechnik vielen Menschen eine den Brasilianern kenne. Die Deutschen sind
der Tiefgang hier: ernstes Thema; ernster
Freude machen kann. Charakter schon herzlich, aber sie haben eine sehr lange
die W„rmlaufphase hier: Phase, bis man zu
jemandem eine gute Warmlaufphase.
Beziehung hat
Was war die wichtigste Entscheidung in
die Zuverlässigkeit von: zuverlässig = hier: so,
Ihrem Leben? dass man Arbeitsaufträge Was mögen Sie an den Deutschen?
sicher erledigt und pünktlich
Das war die Entscheidung, historische und genau arbeitet Ihre Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit. In
Lokomotiven wieder fit zu machen. Ich bin der F„chbetrieb, -e Firma, die sich spezialisiert einem Fachbetrieb findet man hier Qualität.
hat
Lokomotivführerin seit Mitte der 80er-Jahre. der Kapitalbetrüger, - Person, die jemandem ab-
sichtlich falsche Informa-
Mit der eigenen Lok kam die Selbstständigkeit. tionen zu Geldinvestitionen Wovon träumen Sie?
gibt, um so selbst reich zu
Mit der Selbstständigkeit kamen Synergien: werden
Ich träume davon, meine innere Mitte
Ich konnte mein Wissen in vielen Ländern g¶ttesgläubig so, dass man an Gott glaubt wiederzufinden. Kapitalbetrüger haben mir
austreten hier: nicht mehr Mitglied sein
weitergeben. meine Ruhe und auch mein Geld gestohlen.
s“ch „bspielen ≈ stattfinden
prägen hier: einen Effekt haben auf
Was lieben Sie an Ihrem Job? Wie wichtig ist Religion für Sie?
Ich habe keinen Job, ich habe einen Beruf. Ich bin gottesgläubig. Aber aus der Kirche bin
Ein Job ist kurzlebig. Beruf kommt von ich ausgetreten. Ich finde, dass sich Religion
Berufung, darauf bin ich stolz. In meinem „Ich brauche keinen stärker im Herzen abspielen sollte als durch
Beruf habe ich eine sehr, sehr große Freizeitpark und einen Kirchenapparat.
FOTO: WWW.FRANKBAUER.COM

Verantwortung. Diese Verantwortung muss keine Cyberworld, um


ich leben. Außerdem bin ich als Lokführerin Wo wollen Sie alt werden?
oft viele Stunden, manchmal ein oder zwei
glücklich zu sein.“
In Bayern. Geboren bin ich in Düsseldorf.
Tage ohne Kontakt mit einem Menschen Aber Bayern hat mein Leben geprägt.
unterwegs. Ich mag diese Einsamkeit. 2 Interview: Jörg Walser

70 7/13
07-0027_Plus_1-1_DP 12.04.13 14:28 Seite 1

Perfektion lässt sich leicht üben.


Mit dem Übungsheft Deutsch perfekt Plus passend zur aktuellen Zeitschrift.

Deutsch perfekt Plus ist die ideale Ergänzung zur Zeitschrift:

Bietet auf 24 Seiten vertiefende Übungen zu Grammatik,


Wortschatz und Redewendungen
Enthält Tests zur Überprüfung des Lernerfolgs
Erscheint monatlich passend zur Zeitschrift

dem
Zu je
von
Heft kt
s c h perfe
Deu t

Zusammen mit der Zeitschrift Deutsch perfekt steht Ihnen damit


ein ideales Lernsystem zur Verfügung.

Am besten, Sie probieren es gleich aus!


Bestellen Sie jetzt Deutsch perfekt Plus zur aktuellen Zeitschrift:

www.deutsch-perfekt.com/plusheft
U4_Anz_FRA 04.06.13 15:07 Seite 72

Frankfurt
Airport
Jetzt auch als App!
one ,
®
Für iPh d als
d un
Androi rfügbar!
p ve
Web-Ap
ch in E nglisch
Au .
n d C hinesisch
u

iPhone

Android

Web-App
01_Titel_DP_Deins_0713 28.05.13 16:21 Seite 1

Die jungen Seiten von

JULI 2013
Alle Texte auf Stufe A2
LEICHT

Nürnberger
Weihnachtssymbolfigur

Was macht das


Christkind im
Sommer?
Seite 7

Megahit
Fußball
Warum die Fans nicht ohne ihn können
Seite 4
02-03_Deins_0713 28.05.13 16:21 Seite 2

KALEIDOSKOP
die Einreise, -n von: einreisen = vom Ausland über
die Grenze in ein Land kommen
der [ffe, -n Tier: Es ist mit dem Menschen ver-
wandt (Foto).
gesch•tzt hier: ≈ so, dass es Normen gibt, dass
man sich gut um Tiere kümmern

das Tierheim, -e
muss
≈ Haus für Tiere ohne Besitzer
Mally bleibt in
(der Bes“tzer, - hier: Person: Ihr gehört ein Tier.)
Deutschland
Bei seiner Einreise nach Deutschland hat der kanadische Popstar Justin Bieber
den Affen Mally (Foto) bei sich gehabt. Dokumente für das Tier hatte er keine. Affen
sind aber besonders geschützt. Nur mit diesen Dokumenten ist es legal, einen
Affen zu transportieren. In Deutschland ist es ganz verboten, einen Affen zu Hause
zu haben. Bieber musste den Affen deshalb am Flughafen lassen. Mally ist dann
in ein Tierheim gekommen. Weil der Popstar die Dokumente auch später nie ge-
zeigt hat, bleibt Mally jetzt in Deutschland. Er spielt mit anderen Affen in einem
Zoo – das ist sicher besser für ihn, als mit dem Kanadier auf Tournee zu sein.

Kate (im Foto links) kommt aus Hamburg, Julia aus München. In Kates Familie sind fast alle Steuerberater, Julia war Chefreporterin
beim Jugendmagazin Bravo. Zusammen sind sie jetzt das Popduo Neonherz. Sie machen also etwas komplett anderes als vorher. Ihr
Debütalbum heißt genau wie sie: Neonherz. Sie singen über Männer, Schuhe und schwere Themen wie Suizid. Sie singen davon,
einen Mann im Schuhladen abzugeben – und dafür High Heels zu bekommen. Die Songs sind manchmal lustig, manchmal zynisch
und manchmal auch melancholisch. Alle Lieder singen sie in deutscher Sprache. Eine Sache ist klar: Ihr moderner Elektropop
transportiert Dinge, die speziell Frauen wichtig sind. Eine gute Basis, um in den Charts ganz nach oben zu kommen.

der Steuerberater, - ≈ Experte für Steuern


das Jugendmagazin, -e Zeitschrift für Jugend-
liche
schwer hier: traurig
das Thema, Themen hier: Inhalt eines
Liedtextes

2
7/13
02-03_Deins_0713 28.05.13 16:21 Seite 3

DEIN WORT
Die Idee zu dieser Aktion haben die beiden
Auszubildenden Stefanie Klug (21) und Luise
dönieren
(Verb)
Schlachter (19) gehabt: „Blind Date with a
Ein elegantes Abendessen mit einem gro-
book – Verabredung mit einem unbekann-
ten Buch.“ In der Heinrich-Schulz- ßen Menü ist ein Diner. Dieses Wort kommt
Bibliothek in Berlin gibt es deshalb jetzt ein aus dem Französischen. Das Verb dazu
Regal mit verpackten Romanen. Ein biss- heißt dinieren. Ein Döner ist eine türkische
chen was über das Buch steht auf einer Spezialität, die man bei einem Diner selten
kleinen Notiz. Jeder kann eines der Bücher finden wird. Denn es ist Fast Food: gegrill-
28 Tage mit nach Hause nehmen. Die bei- tes, in kleine Stücke geschnittenes Fleisch
den Auszubildenden haben besonders Ro- mit Salat in einem Brötchen. Dönieren ist
mane verpackt, die selten mitgenommen eine Kombination aus Döner und dinieren.
TITELFOTO: ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK; FOTOS: NEONHERZ; PICTURE ALLIANCE/DPA;

werden. Nun bekommen auch sie eine Es bedeutet so viel wie mit großer Freude
Chance beim Publikum der Bibliothek. Die
einen Döner essen: Ich gehe heute ins
Aktion ist so populär, dass Stefanie und
Kebab Haus dönieren. Kommst du mit?
Luise schon neue Bücher für das Blind-
Date-Regal suchen mussten.
ISTOCKPHOTO/THINKSTOCK; FOTOLIA/Y. ARCUS

der/die Auszubildende, -n Person: Sie macht eine Ausbildung.


das Regal, -e Konstruktion aus Holz oder Metall:
Dort kann man Dinge lagern.
verp„cken z. B. in Papier oder Folie legen und
zumachen
Sparen
s¡lten
nun
hier: ganz wenig; ÷ oft
jetzt ist populär
zieren Dinge, die viel zu teuer für sie
Jugendliche geben viel Geld aus und finan
nicht. Die Statistik der Schufa zeigt: Die
sind? Das denken viele. Es stimmt aber
en gut mit Geld umgehen. So sparen
meisten jungen Leute in Deutschland könn
n regelmäßig. 96,6 Prozent der 18- bis
mehr als 50 Prozent der 15- bis 20-Jährige
Die meisten Jugendlichen leihen sich Geld
24-Jährigen zahlen auch Kredite zurück.
besonders oft die eigene Familie. Zum Bei-
aber nicht bei einer Bank. Finanziell hilft
s eigenes Auto kaufen will.
spiel dann, wenn ein Teenager sein erste

die Schufa kurz für: Schutzgemeinschaft für allge-


meine Kreditsicherung
(die Sch¢tzgemein- ≈ Verbindung verschiedener Firmen zu
schaft, -en einer Organisation für die Interessen der
Vertragspartner)
(„llgemein hier: für alle)
(die Kreditsicherung, ≈ Aktionen: Sie sollen Kreditgebern Sicher-
-en heit geben, dass sie ihr Geld zurückbe-
kommen.)
¢mgehen m“t hier: ≈ leben mit
regelmäßig immer wieder; z. B. einmal pro Woche

3
7/13
04-06_Fussball_0713 28.05.13 16:24 Seite 4

ns in
inale. Jetzt feiern die Fa
ei deu tsc he Tea ms im Champions-League-F . Wa rum ist
Zuerst zw Bundesliga
da ss ihr e wic hti gst e Fußballliga 50 wird: die
Deutschland auch no ch, tworten gesucht.
so wic hti g? Ma rce l Burkhardt hat nach An
Sport
den Deutschen dieser

or dem Champions-League-Finale haben die Bayern den 20-jährigen Mario Große Sorgen um Jürgen Klopp muss

V ist Jürgen Klopp, der Trainer von


Borussia Dortmund, einfach nur
traurig gewesen. David hatte gegen Goli-
Götze nach München geholt. Im Inter-
view mit der englischen Zeitung The Guar-
dian sagte Klopp enttäuscht: „Was soll
man sich aber nicht machen. Borussia
Dortmund hat zuletzt so viel sportlichen
Erfolg gehabt und damit so viel Geld ver-
ath verloren. Wenigstens sieht das Klopp ich sagen? Wenn es das ist, was Bayern dient, dass sich der Verein für mehr als
so. Das heißt: Der Gegner FC Bayern will … Es ist wie bei James Bond – aber 80 Millionen Euro neue Spieler kaufen
München hatte Klopp den besten Spieler sie sind dieser andere Typ, der Böse- kann. Und damit ist der Traditionsverein
genommen. Für rund 35 Millionen Euro wicht!“ aus Nordrhein-Westfalen nicht allein.
einfach hier: nichts anderes als enttäuscht ≈ ein bisschen traurig
h„tte … verloren Plusquamperfekt von: verlieren der Typ, -en hier: Mann; Person
der Gegner, - hier: anderes Fußballteam der Bösewicht, -e hier: Rolle einer Person mit
der FC kurz für: Fußballclub bösem Charakter
der Erf¶lg, -e positives Resultat

4
7/13
04-06_Fussball_0713 28.05.13 16:24 Seite 5

Den 18 Vereinen der Bundesliga geht es so gut wie noch nie. Bis vor ein paar Jahren wollten solche Stars noch lieber in
Die Liga ist nach 50 Jahren attraktiver denn je. Nach schwa- Italien, England und Spanien große Karrieren machen. Inzwi-
chen Jahren mit wenig Erfolg auch in der Nationalmannschaft schen haben die meisten spanischen Vereine aber finanzielle
hat die Liga viel in die Ausbildung der Jugend investiert. Probleme. Sportlich sehen viele Experten Spanien und Deutsch-
Jetzt merkt sie, wie gut das war: „Für Deutschland ist die Zeit land außerdem gleich stark. Vor dem FC Bayern München und
jetzt gekommen“, sagt zum Beispiel der Fußballexperte Bernd Borussia Dortmund hatten die Spanier zuletzt großen Respekt.
Schuster. Viele Trainer wie der Bulgare Krassimir Balakov sehen Nicht, weil die Deutschen so aggressiv spielen. Nein, weil sie
in der Bundesliga inzwischen „die beste Liga der Welt“. Das in hohem Tempo technisch perfekt und mit taktischer Intelli-
sehen auch die deutschen Fans so. Samstags sitzen mehrere Mil- genz ihr Können zeigen.
lionen in Lokalen oder zu Hause und sehen die Spiele im Fern- In Spanien sprechen sie vom FC Bayern als „schwarzer Bestie“.
sehen. Rund 300 000 Menschen gehen pro Spieltag in die Sta- Im Halbfinale der Champions League hatten diese Bayern die
dien der Bundesliga. Die 306 Spiele der letzten Saison haben davor noch beste Mannschaft der Welt, den FC Barcelona, mit ins-
mehr als zwölf Millionen Zuschauer in den Stadien gesehen. Vor gesamt 7:0 Toren geschlagen. Aber auch Borussia Dortmund hatte
zehn Jahren waren es noch weniger als zehn Millionen. gegen Real Madrid mit insgesamt 4:3 Toren das bessere Ende für
Früher waren die großen Namen der Liga Uwe Seeler, Franz sich. Zwei deutsche Mannschaften im Finale des wichtigsten Ver-
Beckenbauer, Gerd Müller, Lothar Matthäus und Matthias Sam- einsturniers Europas, das hatte es noch nie gegeben. „Für
mer. Heute spielen neben jungen deutschen Talenten wie Mario Deutschland ist das einfach nur schön“, sagte FC-Bayern- und
Götze, Marco Reus und Thomas Müller internationale Top-Spie- Nationalmannschaftskapitän Philipp Lahm mit einem Lachen.
ler: zum Beispiel der spanische Welt- und Europameister Javier Für Jürgen Klopp aber gibt es auch nach dem historischen
Martínez, der Franzose Franck Ribéry, der Pole Robert Lewan- Finale im Londoner Wembley-Stadion nichts zu lachen. Seine
dowski und der Brasilianer Dante. Borussia, der David, hat in einem Spiel – spannender als jeder
James-Bond-Film – gegen den Goliath FC Bayern München mit
1:2 verloren.

attraktiv hier: interessant das Stadion, Stadien ≈ Sportplatz, oft mit Dach perf¡kt ≈ sehr gut
d¡nn je hier: als früher die Saison, -s franz. hier: Zeit im Jahr: Dann finden die B¡stie, -n gefährliches Tier
die Nationalmann- Team einer Nation die Bundesligaspiele statt. insges„mt/“nsgesamt hier: beide Spiele zusammen
schaft, -en der Zuschauer, - Publikum das Tor, -e hier: ≈ Ankommen von einem
Die Zeit “st j¡tzt Der richtige Moment ist jetzt da. groß hier: sehr bekannt Ball im Tor
gek¶mmen. der Europameister, - Beste(r) in Europa (das Tor, -e Konstruktion aus Metall: Dort
inzw“schen hier: jetzt soll der Ball hinein.)
s¶lche (-r/-s) von dieser Kategorie
mehrere (-r/-s) mehr als zwei geschlagen Part. II von: schlagen = hier:
Resp¡kt haben hier: ein bisschen Angst haben besser spielen und gewinnen
das T¡mpo hier: Schnelligkeit: Wie schnell sp„nnend ÷ langweilig
spielen sie?

Bundesliga-Meister, der 1. FC Köln, spielt


50 Jahre Bundesliga
aktuell in der zweiten Bundesliga und träumt
von besseren Zeiten.
Franz Beckenbauer spricht von einem „golde-
nen Jubiläum“ und einer „goldenen Zukunft“ die B¢ndesliga ≈ Spielklasse der besten
der Fußball-Bundesliga. Als junger Mann hat Sportgruppen Deutschlands
er den Start der Bundesliga am 24. August das g¶ldene Jubiläum hier: 50. Geburtstag
(g¶lden hier: sehr gut; wunderbar)
1963 als Fan miterlebt. Als Spieler war er mit die Zukunft die nächste Zeit
seinem Verein, dem FC Bayern München, aber m“terleben hier: als Publikum sehen
erst ab 1965 in der höchsten deutschen Liga der FC kurz für: Fußballclub
dabei. Jetzt können die Bayern über sich selbst der Rek¶rdmeister, - hier: bestes Fußballteam: Es
hat so oft gewonnen wie kein
sagen, dass sie „Rekordmeister“ sind: Im anderes Team.
FOTOS: FOTOLIA; PICTURE ALLIANCE/DPA

Ganzen haben sie schon 23 Bundesliga-Titel je hier: genauso viele für Dort-
mund wie für Mönchenglad-
gewonnen. Auf Platz zwei kommen Borussia bach
Dortmund und Borussia Mönchengladbach mit die Meisterschaft, -en hier: ≈ Gewinnen eines offi-
je fünf Titeln. Werder Bremen ist auf Platz drei ziellen Titels bei einem Tunier
die Saison, -s franz. hier: Zeit im Jahr: Dann fin-
Diesen Text kannst du hören:
mit vier Meisterschaften. Als einziges Team den die Bundesligaspiele
www.deutsch-perfekt.com hat der Hamburger SV seit 1963 in jeder statt.
) Audio ) Lesen & Hören
Saison in der Bundesliga mitgespielt. Der erste

5
7/13
04-06_Fussball_0713 28.05.13 16:24 Seite 6

von links)
rrmann (Zweite
bt Fußball Samantha He
Lie

Für welchen Verein spielst du?


„Ich möchte Bis vor einem Jahr habe ich für den FV Bieb- Träumst du davon, später einmal National-
später mit rich 02 in meiner Heimatstadt Wiesbaden spielerin zu werden?
Fußball Geld gespielt. Jetzt bin ich beim 1. FFC Frankfurt.
Gerade sind wir Süddeutscher Meister
Das bin ich ja schon! (lacht) Also: Ich spie-
le in der U15-Junioren-Nationalmannschaft.
verdienen“ geworden und wollen jetzt auch gesamt- Drei Spiele habe ich schon gemacht. Mein
deutscher Meister werden. Ich spiele als erstes Länderspiel war in Glasgow gegen
Junioren-Nationalspielerin
Stürmerin und habe in dieser Saison bis jetzt Schottland vor mehr als 1000 Zuschauern.
Samantha Herrmann (14) im
zehn Tore geschossen. Mein schönstes Tor Wir haben vor dem Spiel die Nationalhymnen
deins!-Interview:
habe ich ausgerechnet gegen meinen Lieb- gehört. Ich war sehr aufgeregt. Aber das war
lingsverein gemacht, den FC Bayern Mün- ein tolles Gefühl. Und dann haben wir auch
Samantha, Fußball ist noch immer kein
chen. Da habe ich den Ball einfach über die noch 3:1 gewonnen. Beim zweiten Spiel
typischer Mädchen-Sport. Wie bist du zu
Torhüterin der Bayern gelupft. (lacht) haben wir in Deutschland wieder 3:1 gegen
dem Spiel gekommen?
Schottland gewonnen und im dritten Spiel
Als Kind habe ich auch erst einmal zwei
Wie oft trainierst du im Verein? 8:0 gegen die Niederlande. Ich hoffe, es geht
Jahre Ballett getanzt. Aber in meiner Fami-
Wir haben viermal in der Woche Training – so weiter.
lie spielen alle Fußball im Verein – meine
immer am Abend.
zwei Brüder, mein Vater und auch meine
Welche Ziele hast du noch im Fußball?
Mutter. Da hat es dann auch bei mir nicht
Das ist sehr viel, oder? Ich möchte am liebsten eine Karriere
lange gedauert. Mit fünf habe ich ange-
Es ist nicht wenig, ja, aber es bleibt immer machen. Das heißt: Ich möchte auch später
fangen. Das heißt: Ich spiele jetzt schon
noch genug Zeit mit meiner Familie und weiter Fußball spielen, damit Geld verdienen
neun Jahre Fußball, und es macht immer
auch Zeit für Hausaufgaben. Ich habe kei- und viele Titel gewinnen. Davon träume ich!
mehr Spaß.
nen Stress und auch keine Probleme in der
Schule wegen des Fußballs.

erst einmal zuerst einfach hier: nur


der FV kurz für: Fußballverein die Torhüterin, -nen Frau: Sie steht bei Ballspielen im Tor.
der FFC kurz für: Frauenfußballclub l¢pfen südd. hier: ≈ den Ball ganz leicht über die Torhüterin ins Tor
der Meister, - hier: Beste in Süddeutschland machen
ges„mtdeutsch von ganz Deutschland die Nationalmann- Team einer Nation
die St•rmerin, -nen Spielerin: Sie soll Tore machen. schaft, -en
FOTOS: FOTOLIA; PRIVAT

gesch¶ssen Part. II von: schießen ≈ hier: den Ball ins Tor machen der Zuschauer, - Publikum
(das Tor, -e Konstruktion aus Metall: Dort soll der Ball hinein.) aufgeregt hier: nervös, weil man sich freut
ausgerechnet hier: so, dass es überrascht das Gefühl, -e Emotion
der FC kurz für: Fußballclub das Ziel, -e hier: Resultat: Das will man erreichen.

6
7/13
07_Deins_Christkindl_0713 28.05.13 16:25 Seite 7

Urlaub für das Christkind


W
as ein Christkind im Sommer macht? Natürlich Urlaub! Ich habe vor
Weihnachten rund 150 Termine gehabt. Deshalb bin ich ein paar
Wochen nicht zur Schule gegangen. Ich habe den traditionellen Christ-
Franziska Handke besucht eine kindlesmarkt eröffnet, war in Schulen, Kindergärten und Krankenhäu-
Schule in Nürnberg (Bayern). sern. Das hat viel Spaß gemacht, war aber auch anstrengend. Morgens war
Außerdem hat die 18-Jährige ich oft müde, denn ich schlafe gern lang. Ich musste dann auch noch mit
meinem 15-jährigen Bruder kämpfen. Wir haben nur ein Badezimmer. Er
einen ganz speziellen Job: Sie ist
wollte pünktlich in die Schule und ich pünktlich zu meinen Terminen.
das Christkind der Stadt. Als
Nach Weihnachten war alles vorbei. Direkt am 25. Dezember habe ich
wichtige Symbolfigur arbeitet sie
angefangen, zu lernen. Ich musste viel nachholen, speziell in Mathema-
speziell im Winter. Aber was tik. Wichtige Termine hat es dann keine mehr gegeben. Ein Christkind
macht ein Christkind im Sommer? arbeitet nur im Winter. Im Sommer kann ich ins Schwimmbad gehen, mich
mit Freunden treffen und in den Urlaub fahren. Wie andere auch. Trotz-
dem bleibe ich das Christkind. Das ist schon komisch, wenn es sehr warm
ist und plötzlich andere Schüler rufen: „Hallo, Christkind!“ Sie erkennen
mich, auch wenn ich kein Kostüm trage. Natürlich auch deshalb, weil ich
an meiner Schule bekannt bin.
Dieser Sommer ist besonders toll: Denn jetzt habe ich endlich mein
Das Nürnberger
Abitur! Im Herbst will ich Jura studieren. Zu der Zeit wird auch ein neues
Christkind Christkind gewählt. Ich wün-
Das Nürnberger Christkind ist eine wichtige sche ihm schon jetzt
Symbolfigur. Es repräsentiert die Stadt und den tradi- viel Spaß! Es war eine
tionellen Weihnachtsmarkt. Alle zwei Jahre sucht eine wirklich tolle und inter-
Jury Kandidatinnen aus. Die Nürnberger wählen dann essante Zeit. Es gibt nur
eine davon. Das Christkind ist ein Symbol für einen einen kleinen Nachteil: Die
Engel, der Geschenke bringt. Leute schenken dem Christ-

FOTO: STADT NÜRNBERG


kind immer Plätzchen. Das ist
repräsentieren hier: offizielles Symbol
sein für
sehr nett, aber ich habe viel zu
aussuchen wählen viele bekommen. Meine ganze
der ]ngel, - Figur: Sie bringt den Familie hat auch noch im Früh-
Menschen Nachrichten von
Gott.
ling Weihnachtsplätzchen geges-
(der G¶tt, ¿er ≈ höchstes Sein in einer sen! Jetzt sind sie zum Glück
Religion: Daran glauben
z. B. Christen und
weg. Ich glaube, ich brauche
Moslems.) nächstes Weihnachten fast
keine mehr.
Interview und Text: Claudia May

das Chr“stkind südd., hier: Figur: Kinder erk¡nnen hier: sehen und identi-
österr., schweiz. glauben, dass sie die fizieren
Geschenke zu Weih- das Abitur Prüfung am Ende vom
nachten bringt; hier: Gymnasium
Frau im Christkind-
Jura Studium: Man lernt die
Kostüm
Regeln des Staates.
erœffnen hier: ≈ Worte sprechen (die Regel, -n ≈ schriftliche Norm: Sie
zu Beginn des Marktes sagt, was verboten und
„nstrengend hier: so, dass man was erlaubt ist.)
davon sehr müde wird (der Staat, -en Land; Nation)
kæmpfen hier: streiten der Nachteil, -e hier: negative Sache
nachholen hier: später lernen, weil das Plætzchen, - Süßes: Man backt es
man im Unterricht nicht speziell für
da war Weihnachten.
7
7/13
08_Deins_0713 29.05.13 13:56 Seite 8

FÜNFPUNKTE CARTOON

Das musst du wissen über das Grillen


n Die Grillkultur kommt zwar nicht aus auch Brot und Desserts. Was auf dem
Deutschland. Aber an Sommeraben- Grill alles möglich ist, zeigt jedes
den sieht es an deutschen Seen, in Jahr die Grillweltmeisterschaft. Die
Parks und auf Balkonen fast so aus. Teilnehmer müssen ein Sieben-Gän-
Wenn es warm ist, treffen sich dort ge-Menü kochen.

CARTOON: DIEKLEINERT.DE/GUNGA.DE
viele am Grill. n Zwischen Nachbarn gibt es oft Streit
n Holzkohle oder Stromgrill? Direkte oder ums Grillen. Was erlaubt ist, ist nicht
indirekte Hitze? Grillfreunde disku- immer klar. Münchener müssen Gril-
tieren intensiv über Fragen wie diese. len im Sommer dulden, sagt ein Ge-
Meistens diskutieren Männer – sie richt. Stuttgarter dürfen dreimal im
grillen nämlich öfter als Frauen. Jahr jeweils zwei Stunden lang grillen,
n Wie populär es ist, zu grillen, zeigen sagt ein anderes Gericht.
So viel z¢m ≈ Jetzt wissen
auch Grillvereine. Die Mitglieder gril- die H¶lzkohle, -n weiches, schwarzes Material für ein Feuer Thema … wir alles zum
len nicht nur im Sommer, sondern die H“tze ≈ sehr hohe Temperaturen Thema …
das M“tglied, -er Person: Sie ist bei einer (organisierten) Gruppe. (das Thema, ≈ Inhalt von
im ganzen Jahr zusammen. Themen einem Sektor)
die Gr“llwelt- Treffen von vielen Grillköchen aus aller Welt:
n Auf den Grill kommen meistens meisterschaft, -en Ein Grillkoch gewinnt den ersten Platz.
Würstchen und Schweinefleisch, aber der G„ng, ¿e hier: ein Gericht bei einer Mahlzeit mit mehr als
zwei Gerichten
d¢lden hier: erlauben, dass gegrillt wird
das Ger“cht, -e hier: offizielle Institution: Dort wird untersucht:
RÄTSEL Hat jemand etwas Kriminelles gemacht?
jeweils hier: bei jedem Grillen

Waagerecht (= horizontal)
1. Wer später eine gute Arbeit haben möchte, braucht zuerst eine gute …
A
1 2 3

2. „Ich glaube, ich habe Fieber! Kannst du mal an meiner Stirn …?“
3. „Mein Bruder und ich, wir haben jeder ein … Zimmer.“ L
4. „Hast du schon Rick angerufen?“ – „Ja, aber ich habe ihn
F
2
nicht erreicht; das Telefon war …“
5. Possessivpronomen, 1. Person Plural: „Schau mal, das ist
… neues Auto!“
N
3 5
6. „Die Prüfung war gar nicht schwer. Im Gegenteil, sie war
ganz …“
Senkrecht (= vertikal)
B
4 5

1. „Willst du schon gehen? Wie schade! … doch noch ein


bisschen hier!“
2. „Wie viel ist 12 mal 12? Wer kann diese … lösen?“
E
6

3. „Eva, eine coole … hast du an! Sie passt super zu deinem Rock.“ ü = ue
4. „Es hat geklingelt. Öffnest du bitte mal die …?“
5. „Ui, dein Handy ist ja toll!“ – „Ja, es ist ganz … Ich habe es erst seit gestern.“

Die Lösung Lösung vom Rätsel 6/2013


findest du im Waagerecht: 1. Bohne; 2. diskutieren; 3. Dach; lockere Umgangssprache ÷ Gegenteil von ...
4. Orange; 5. aha; 6. Lohn; 7. preiswert negativ o langer, betonter Vokal
nächsten Heft – Senkrecht: 1. Anruf; 2. dass; 3. Bruecke; Vorsicht, vulgär! ¢ kurzer, betonter Vokal
und schon jetzt 4. nervoes; 5. Ding ≈ ungefähr, etwa , ¿er Plural-Formen
im Internet:
www.deins.de/ HERAUSGEBER UND VERLAGSLEITER VERLAG UND REDAKTION Spotlight Verlag GmbH
Dr. Wolfgang Stock Postanschrift: Postfach 1565, 82144 Planegg
loesung deins! liegt jeden Monat Deutsch perfekt bei. CHEFREDAKTEUR Jörg Walser Hausanschrift: Fraunhoferstr. 22, 82152 Planegg
Alle Texte sind auf Stufe A2 des Gemeinsamen REDAKTION Barbara Duckstein (in Elternzeit), Katharina Tel. +49 (0)89 / 8 56 81-0
europäischen Referenzrahmens. Heydenreich, Sonja Krell, Claudia May, Barbara Schiele, Fax +49 (0)89 / 8 56 81-105
ABONNENTEN- UND KUNDENSERVICE Janina Schneider-Eicke, Adamma Stekovics redaktion@deutsch-perfekt.com
Spotlight Verlag GmbH, Kundenbetreuung BILDREDAKTION Judith Rothenbusch GESAMT-ANZEIGENLEITUNG Axel Zettler
Postfach 1565, 82144 Planegg/Deutschland GESTALTUNG BfGuK, 80469 München, Georg Lechner Tel. +49 (0)89 / 8 56 81-130
Tel. +49 (0)89/8 56 81-16, Fax+49 (0)89/8 56 81-159 (Art Director) DRUCK Medienhaus Ortmeier, 48369 Saerbeck
abo@spotlight-verlag.de REDAKTIONELLE MITARBEIT Anne Wichmann
Lehrer, Trainer und Firmen: LITHO H.W.M. GmbH, 82152 Planegg © 2013 Spotlight Verlag, auch für alle genannten
Tel. +49 (0)89/8 56 81-150, Fax+49 (0)89/8 56 81-159 PRODUKTIONSLEITUNG Ingrid Sturm Autoren und Mitarbeiter
lehrer@spotlight-verlag.de VERTRIEBSLEITUNG Monika Wohlgemuth

8
7/13