Sie sind auf Seite 1von 2

Universität Salzburg | Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Proseminar Marketing
LV-Leiter: Bettina Lindner | Astrid Ammer I Mario Jooss I Bernhard Steinacher I
Bernd Reitsamer | Christoph Haselmaier
WS 2019/20

Gruppe A: Fallstudie Nivea - Marktforschung


Discussant Group bei Fallstudie Tesla Motors - Produktpolitik

Fallstudie
Nivea
Marktforschung

Anforderungen an die Ausarbeitung (20 Punkte)

Inhalt:

1. Erläutern Sie als theoretischen Input


a) die Methoden der Marktforschung, insbesondere die Methoden der Datengewinnung
(siehe hierzu Bruhn, M. (2014): Marketing. Grundlagen für Studium und Praxis, 12.,
überarb. Aufl., Wiesbaden, Kapitel 4.2.4) und
b) die Methoden der Datenanalyse (siehe hierzu Bruhn, M. (2014): Marketing. Grundla-
gen für Studium und Praxis, 12., überarb. Aufl., Wiesbaden, Kapitel 4.2.5)!

2. Präsentieren Sie die wesentlichen Inhalte aus der Fallstudie!

3. Wenden Sie die Theorie aus Aufgabenstellung 1 auf die Fallstudie an! Gehen Sie dabei
insbesondere auf folgende Punkte ein:
a) Ordnen Sie die von Nivea gewählte Marktforschungsmethode der passenden Me-
thode zur Datengewinnung zu! Welche Herausforderungen ergeben sich im Rahmen
der gewählten Umsetzung?
b) Welche anderen Marktforschungsmethoden wären denkbar? Erläutern Sie die jewei-
ligen Vor- und Nachteile dieser Möglichkeiten!
c) Welche Methode(n) würden Sie anwenden? Begründen Sie Ihre Entscheidung!

Wichtige Hinweise:
Schließen Sie in Ihre Präsentation aktuelle Entwicklungen des Unternehmens Nivea und sei-
nes Umfelds mit ein!

PS Marketing | (WS 2019/20) Gruppe A: Fallstudie Nivea - Marktforschung Seite 1 von 2


Beziehen Sie bei der Erarbeitung der theoretischen Grundlagen (Aufgabenstellung 1) rele-
vante – möglichst aktuelle – Fachliteratur ein! Stützen Sie Ihre Ausführungen dabei auf min-
destens drei fachspezifische Literaturquellen (Lehrbücher, wissenschaftliche Aufsätze etc.)
und zitieren Sie die Quellen korrekt!

Form:

1. PowerPoint-Präsentation, in deutscher Sprache:


Fallstudienausarbeitung: Ihre Ausarbeitung sollte den Umfang von 40 Folien nicht
überschreiten und stellt die Grundlage für Ihre Präsentation dar.
Ein weiteres Dokument (Seminararbeit etc.) ist nicht notwendig!
2. Angabe von Quellen und Literaturverzeichnis gemäß Zitierrichtlinien (siehe Zitierhinweise
dazu im Blackboard)

Abgabe der Fallstudienausarbeitung:


Die fertige Fallstudienausarbeitung ist als pdf-Datei im Blackboard in der entsprechenden
Rubrik hochzuladen.
Bis spätestens 14.05.2019, 20:00 Uhr.

Alle Fallstudienausarbeitungen sind damit vor Beginn des Proseminars im Blackboard ver-
fügbar und für alle Studierenden zugänglich.

Anforderungen an die Präsentation in der Lehrveranstaltung (15 Punkte)

1. Dauer: ca. 45 Minuten

2. Interaktivität

Anforderungen an den Beitrag der Discussant Group (10 Punkte)


Jede Gruppe muss zusätzlich einmal als Discussant Group fungieren. Die DiskutantInnen
müssen eine zugewiesene Fallstudienausarbeitung, die von einer anderen Gruppe ausgear-
beitet wurde, vor dem jeweiligen Grundkurstermin lesen. Es müssen Fragen formuliert bzw.
auch Ergänzungen erarbeitet werden, die dann zu einer aktiven Diskussion im Grundkurs bei-
tragen sollen.

Die Gruppe A mit der Fallstudie Nivea - Marktforschung ist bei der Fallstudie „Tesla“ als
Discussant Group eingeteilt.

PS Marketing | (WS 2019/20) Gruppe A: Fallstudie Nivea - Marktforschung Seite 2 von 2