Sie sind auf Seite 1von 8

SAP Tutor Player Page 1 of 8

SAP Tutor Player


Verwendung
Mit dem SAP Tutor Player können Sie interaktive Tutorials abspielen und die darin enthaltenen Aufgaben
bearbeiten.

Um eigene Tutorials zu produzieren, benötigen Sie die lizenzpflichtige Vollversion von SAP
Tutor. Sie enthält neben SAP Tutor Player die Komponenten SAP Tutor Recorder und SAP
Tutor Editor zum Aufzeichnen und Editieren von Tutorials. Weitere Informationen finden Sie auf
dem SAP Service Marketplace unter service.sap.com/SAPTutor.
Mit SAP Tutor Player können Sie die Aufgaben eines interaktivenTutorials am eigenen Arbeitsplatz zu jedem
gewünschten Zeitpunkt und in frei wählbarem Tempo bearbeiten. SAP Tutor Player passt sich durch
zahlreiche Einstellungs- und Steuerungsmöglichkeiten Ihren persönlichen Lernbedürfnissen an und sichert so
einen optimalen Lernerfolg.

Voraussetzungen
Der Web-Browser Microsoft Internet Explorer (Version 5.01 oder höher) muss installiert sein.
Unterstützte Betriebssysteme Hardwareanforderungen Unterstützte Sprachen
• Microsoft Windows 2000 • Prozessor: ab Intel • Chinesisch
Pentium 133 (oder • Dänisch
• Microsoft Windows XP
vergleichbare
• Windows Terminal Prozessoren) • Deutsch
Server • Arbeitspeicher: • Englisch
mindestens 128 MB • Finnisch
• Festplattenspeicher: • Französisch
mindestens 20 MB
• Italienisch
• Soundkarte (empfohlen)
• Japanisch
• Maus
• Niederländisch
• Norwegisch
• Polnisch
• Portugiesisch
• Russisch
• Schwedisch
• Spanisch
• Tschechisch
• Ungarisch

Diese Informationen beziehen


sich auf die Oberflächentexte
(z. B. Menüeinträge) des SAP
Tutor Player.
Die Dokumentation steht in
einigen Sprachversionen nicht in
der Oberflächensprache,
sondern auf Englisch zur
Verfügung.

Funktionsumfang

Welcher Modus und welche Funktionen in einem Tutorial verfügbar sind, hängt von den
Vorgaben des Autors ab.
• Sie können Tutorials abspielen, in denen Software-Anwendungen zu Lernzwecken simuliert werden.

file://C:\Documents%20and%20Settings\d023758\Local%20Settings\Temp\~hhB8C.... 26.07.2004
SAP Tutor Player Page 2 of 8

• Sie können ein Tutorial im Demo-Modus abspielen, um zunächst einen Überblick zu gewinnen.
• Sie können ein Tutorial im Interaktivmodus abspielen, d. h. in der simulierten Anwendung navigieren
und Benutzereingaben machen und auf diese Weise die Bedienung der Software durch praktische
Erfahrung erlernen.
• Sie können ein Tutorial im Testmodus abspielen, um einen Selbsttest oder eine Erfolgskontrolle
durchzuführen. Auch Kombinationen von Demo- bzw. Interaktivmodus und Testmodus sind möglich.
• Sie können Tutorials drucken.

Tutorial
Definition
Elektronische Selbstlerneinheit, mit der der Anwender die Bedienung einer Software erlernen kann.
Ein solches Tutorial kann der Lernende am eigenen Arbeitsplatz flexibel zu jedem gewünschten Zeitpunkt und
in einem selbst bestimmten Tempo bearbeiten. Die Möglichkeit, das Tutorial gemäß den persönlichen
Lernbedürfnissen einzusetzen, ist ein wesentlicher Faktor für einen optimalen Lernerfolg.
Interaktive Tutorials, die mit dem SAP Tutor erstellt worden sind, simulieren Arbeitsabläufe der zu
erlernenden Software. Sie bieten dem Benutzer dabei die Möglichkeit, die Bedienung der Software durch
praktische Erfahrung zu erlernen und gegebenenfalls auch den Lernerfolg zu überprüfen. Es ist nicht
erforderlich, die zu erlernende Software zu installieren.

Struktur
Aufbau

Ein Tutorial besteht entweder aus einer Lerneinheit, einem Test oder einer Kombination aus Lerneinheit und
Test.

Dateiformat

Der SAP Tutor verwendet für das Aufzeichnen, Editieren und Abspielen von Tutorials ein eigenes
Dateiformat .sim.

Größe der Dateien

Folgende Faktoren bestimmen hauptsächlich die Größe der erzeugten Dateien:


• die Größe der Bitmap-Dateien der Bildschirmabgriffe
• die Anzahl der aufgezeichneten Schritte
• Größe und Anzahl eingebundener Objekte
Umfangreiche Tutorials, die große Bildschirmabgriffe beinhalten, können eine Größe von mehreren MB
haben.

Eigenschaften

Jedes Tutorial besitzt bestimmte Eigenschaften wie z. B. einen Autor, einen Titel oder das letzte
Änderungsdatum. Diese Eigenschaften können Sie anzeigen, indem Sie im SAP Tutor Editor Einstellungen →
Tutorial-Einstellungen und dann die Registerkarte Optionen wählen.
Sie können diese automatisch erzeugten Angaben durch eigene Einträge übersteuern. Standardmäßig wird
als Tutorial-Titel der Dateiname angezeigt. Sie können stattdessen in den Tutorial-Einstellungen den von
Ihnen gewünschten Titel angeben. Wenn Sie dann unter Einstellungen → Lerneinheit-Einstellungen auf der
Registerkarte Optionen den Eintrag Tutorial-Titel anzeigen markieren, wird der von Ihnen angegebene
Tutorial-Titel in der Titelzeile des Fensters im SAP Tutor Player angezeigt.

Integration
Auswertung von Tutorials

file://C:\Documents%20and%20Settings\d023758\Local%20Settings\Temp\~hhB8C.... 26.07.2004
SAP Tutor Player Page 3 of 8

Es ist möglich, den SAP Tutor Player so zu installieren, dass beim Abspielen eines entsprechend
vorbereiteten Tutorials Daten über das Benutzerverhalten erfasst und abgespeichert werden. Dies gilt für das
Abspielen eines Tutorials im Test-, Interaktiv- und Demomodus. Die entsprechenden Statistiken werden in
einer vom Systemadministrator festgelegten Datenbank gespeichert und können mit einer speziellen SAP
Tutor Anwendung ausgewertet werden. Für weitere Information über die Auswertung von Tutorials, wenden
Sie sich an Ihren System- oder Schulungsadministrator.

Verwendung der Tutorials in Intra- oder Internet

Sie können mit dem Abspielen von Tutorials des SAP Tutors beginnen, während die Datei gelesen wird
("Streaming"). Das Streaming über eine HTTP- oder HTTPS-Verbindung ist für Sie transparent. Die Daten
werden sequentiell gelesen, also in der Reihenfolge der Schritte: Schritt 1 ist der erste Schritt, der auf den
lokalen Rechner kopiert wird, dann folgt Schritt 2 etc. Wenn Sie einen Schritt aufrufen möchten, der noch
nicht auf den lokalen Rechner kopiert worden ist, wartet der SAP Tutor Player so lange, bis der
entsprechende Schritt verfügbar ist. Nachdem das komplette Tutorial auf den lokalen Rechner kopiert worden
ist, werden die Daten im Cache des Browsers gespeichert.
Streaming aus einem Browser heraus (z. B. durch Starten eines eingebetteten Tutorials auf einer HTML-
Seite) ist mit folgenden Browsern möglich:
• Microsoft Internet Explorer 5 oder höher
• Netscape Communicator 4.7 oder höher
Alle anderen Browser kopieren die Daten komplett auf den lokalen Rechner bevor die Wiedergabe beginnt.

Die einzelnen Schritte können, je nach Größe des Bildschirmabgriffs, bis zu 100 KB groß sein,
so dass die Datenübertragung bei einer Verbindung mit geringer Bandbreite trotz Streaming
langsam sein kann.

Tutorial im Demomodus abspielen


Verwendung
Wenn Sie einen Überblick über den Umgang mit der zu erlernenden Software gewinnen möchten, ohne die
Arbeitsschritte eines Tutorials durchzuführen, können Sie ein Tutorial im Demomodus wie einen Film
abspielen. Im Demomodus führt der SAP Tutor Player die Benutzereingaben und die Navigation in der
simulierten Anwendung selbständig durch. Die Cursoranimation startet dabei erst, wenn die Sprachausgabe
beendet ist.

Ein Tutorial kann auch aus einer Kombination von Lerninhalten und einem Test bestehen. In
diesem Fall gelangen Sie vom letzten Schritt des Tutorials aus automatisch in den Testmodus.

Voraussetzungen
Sie haben Ihre gewünschten Einstellungen für den Demomodus vorgenommen:
Einstellung Bedeutung
Endlosschleife aktiv Wenn diese Option ausgewählt ist, beginnt die
Präsentation eines Tutorials im Demomodus
erneut, wenn das Ende erreicht ist.
Vollbild Wenn diese Option ausgewählt ist, blendet SAP
Tutor Player die Bereiche auf der rechten
Bildseite und die Funktionsleiste im Demomodus
aus und zeigt nur die simulierte Anwendung an.

Wenn Sie den Vollbildmodus wieder verlassen


wollen, drücken Sie die ESC-Taste.

Vorgehensweise
Im Demomodus stehen Ihnen die folgenden Funktionen zur Verfügung:
Symbol Funktionsname Bedeutung

file://C:\Documents%20and%20Settings\d023758\Local%20Settings\Temp\~hhB8C.... 26.07.2004
SAP Tutor Player Page 4 of 8

Demomodus starten Das Tutorial läuft im


Demomodus ab.

Sie können den Demomodus


von jedem beliebigen Schritt aus
starten.
Demomodus stoppen Das Tutorial hält beim aktuellen
Schritt an

Wenn Sie sich im Vollbildmodus


befinden, können Sie die Pause-
Taste auf der Tastatur
verwenden. Um mit dem
Demomodus fortzufahren,
wählen Sie die Eingabetaste.
Neustart Stoppt den Demomodus und
springt zum 1. Schritt des
Tutorials.

Tutorial im Interaktivmodus abspielen


Verwendung
Wenn Sie sich in die Bedienung der zu erlernenden Software einarbeiten und dabei die Arbeitsschritte
durchführen möchten, die der Autor eines Tutorials vorbereitet hat, können Sie das Tutorial im
Interaktivmodus abspielen. In diesem Modus können Sie in der simulierten Anwendung navigieren und
Benutzereingaben machen und auf diese Weise die Bedienung der Software durch praktische Erfahrung
erlernen.

Ein Tutorial kann auch eine Kombination aus interaktiven und selbstablaufenden Schritten
enthalten.
Ein Tutorial kann auch aus einer Kombination von Lerninhalten und einem Test bestehen. In
diesem Fall gelangen Sie vom letzten Schritt des Tutorials aus automatisch in den Testmodus.
Sie können von jeder beliebigen Stelle aus auch direkt aus dem Interaktivmodus in den
Testmodus wechseln. Wählen Sie hierzu Test starten. Diese Möglichkeit haben Sie nur bei
Tutorials vom Typ Lerneinheit mit Test.

Voraussetzungen
Sie haben Ihre gewünschten Einstellungen für den Interaktivmodus vorgenommen:
Einstellung Bedeutung
Vollbild Blendet die Beschreibungsfenster und die
Funktionsleiste im Interaktivmodus aus und
zeigt nur die simulierte Anwendung an.

Wenn Sie den Vollbildmodus wieder verlassen


wollen, drücken Sie die ESC-Taste.

Vorgehensweise
Führen Sie die Anweisungen durch, die der Autor des Tutorials vorbereitet hat. Diese Anweisungen werden
Ihnen in Abhängigkeit von den Einstellungen für den Agenten durch unterschiedliche Medien präsentiert (z. B.
Sprachausgabe, Text).
• Der Autor kann festgelegt haben, dass Ihre Aktionen überprüft werden. In diesem Fall wird eine
Fehlermeldung ausgegeben, wenn Ihre Aktion nicht mit der geforderten übereinstimmt.
• Der Autor kann Hyperlinks und Dateien in das Tutorial eingebunden haben, um Ihnen weitere
Informationen zur Verfügung zu stellen.

file://C:\Documents%20and%20Settings\d023758\Local%20Settings\Temp\~hhB8C.... 26.07.2004
SAP Tutor Player Page 5 of 8

Im Interaktivmodus stehen Ihnen außerdem die folgenden Funktionen zur Verfügung:


Symbol Funktionsname Bedeutung
oder Taste Bild auf Voriger Schritt Zurück zum vorigen Schritt im
Tutorial.
oder Taste Bild ab Nächster Schritt Weiter zum nächsten Schritt im
Tutorial. Dies ist z. B. dann
sinnvoll, wenn Sie einen Schritt
auslassen wollen.

Tutorial im Testmodus abspielen


Verwendung
Sie spielen ein Tutorial im Testmodus ab, um Ihren Lernerfolg zu überprüfen oder zu kontrollieren. Im
Testmodus bewältigen Sie eine vorgegebene Aufgabe in einem Tutorial. Ihr Verhalten wird erfasst und
ausgewertet.
Folgende Einstellungen sind beim Abspielen eines Tutorials im Testmodus automatisch festgelegt:
• Die Anzeige erfolgt immer als Vollbild
• Alle Navigationsmöglichkeiten außer denen über die Interaktionsfelder sind nicht sichtbar oder nicht
aktiv
• Agent und Sprechblase sind nicht sichtbar
• Interaktionsfelder sind nicht sichtbar
• Alle Aktionen des Lernenden werden auf ihre Richtigkeit geprüft
Die Sprechblase und gegebenenfalls der Agent werden in folgenden Fällen eingeblendet:
• Zur Anzeige von Anweisungstexten
• Zur Ausgabe von Fehlermeldungen
• Zur Information über Eingabewerte für Eingabefelder
Der Autor kann pro Schritt folgende Einstellungen vorgenommen haben:
• Maximale Anzahl erlaubter Fehler
• Maximale Anzahl erreichbarer Punkte
• Maximal erlaubte Zeit
Weiterhin kann der Autor festgelegt haben, welche Informationen Ihnen nach Beendung des Tests in der
Auswertung angezeigt werden (z. B. Anzahl der gemachten Fehler, erreichte Punktzahl und benötigte Zeit).

Voraussetzungen
Der Autor hat das Abspielen im Testmodus für dieses Tutorial erlaubt und entsprechende Einstellungen
vorgenommen.

Vorgehensweise

Zu Beginn des Tests wird ein Einleitungstext angezeigt, der die Aufgabenstellung erläutert. Prägen
Sie sich diese Informationen gut ein und wählen Sie OK, um den Test zu starten.

Führen Sie die zur Bewältigung der Aufgabe notwendigen Schritte durch.

• Wenn Ihnen Fehlermeldungen oder Hinweise für Eingabefelder präsentiert werden,


bestätigen Sie diese mit OK.

• Wenn Sie den Test vorzeitig beenden möchten, drücken Sie die ESC-Taste.

Ergebnis

file://C:\Documents%20and%20Settings\d023758\Local%20Settings\Temp\~hhB8C.... 26.07.2004
SAP Tutor Player Page 6 of 8

Am Ende des Tests erhalten Sie automatisch eine Auswertung Ihrer Ergebnisse.

Benutzeranmerkungen und Lesezeichen anlegen


Verwendung
Beim Abspielen eines Tutorials im SAP Tutor Player können Sie Anmerkungen und Lesezeichen anlegen:
• Sie können zu einzelnen Schritten des Tutorials Benutzeranmerkungen erfassen. Der Text erscheint
in einem eigenen Dialogfenster SAP Tutor Player: Benutzeranmerkung, wenn Sie den entsprechenden
Schritt aufrufen. Diese Anmerkungen sehen Sie, wenn Sie ein Tutorial im Vollbildmodus oder im
Interaktivmodus abspielen. Wenn Sie ein Tutorial im Testmodus starten, werden allerdings
Benutzeranmerkungen nicht angezeigt.

Sie können eine Benutzeranmerkung bearbeiten, indem Sie doppelt auf den Text klicken.
Anschließend können Sie den Text ändern.

Die Anmerkungen werden lokal auf Ihrem Rechner im gleichen Verzeichnis wie das Tutorial
abgelegt. Somit stehen Sie Ihnen auch zur Verfügung, wenn Sie das Tutorial erneut starten.

• Sie können Lesezeichen für einzelne Schritte des Tutorials anlegen. Für jeden Schritt können Sie
höchstens ein Lesezeichen anlegen.

Sie können Lesezeichen z. B. einsetzen, wenn Sie das Abspielen eines Tutorials unterbrechen
möchten. Dann können Sie an der aktuellen Stelle ein Lesezeichen setzen und beim nächsten
Abspielen des Tutorials direkt an diese Stelle springen, indem Sie Lesezeichen wählen und die
gewünschte Stelle aus der Liste auswählen.

Vorgehensweise
Anmerkung erfassen

Wählen Sie Anmerkung aus der Funktionsleiste.

Erfassen Sie den gewünschten Text und wählen Sie OK.

Lesezeichen anlegen

Wählen Sie Lesezeichen aus der Funktionsleiste.

Erfassen Sie einen Namen für das Lesezeichen und wählen Sie Hinzufügen.

Sie können nun von jeder Stelle des Tutorials wieder zu diesem Schritt wechseln, indem Sie in der
Funktionsleiste erneut Lesezeichen wählen, in der Liste das gewünschte Lesezeichen markieren
und Gehe Zu wählen.

Tutorial drucken
Voraussetzungen

Sie können ein Tutorial im SAP Tutor Player nur dann drucken, wenn in diesem Tutorial das Drucken erlaubt

file://C:\Documents%20and%20Settings\d023758\Local%20Settings\Temp\~hhB8C.... 26.07.2004
SAP Tutor Player Page 7 of 8

ist. Im SAP Tutor Editor können Sie angeben, ob ein Tutorial gedruckt werden darf oder nicht. Weitere
Informationen finden Sie in der Dokumentation zum SAP Tutor Editor unter Tutorial drucken

Vorgehensweise

Wählen Sie Drucken.

Geben Sie an, ob Sie das gesamte Tutorial oder einzelne Interaktionen ausdrucken möchten.

Wenn Sie nur den Text ohne die Bildschirmabgriffe drucken wollen, wählen Sie die Option Nur
Text drucken aus.

Wählen Sie OK.

Ergebnis
Die folgenden Elemente eines Tutorials sind im Ausdruck enthalten. Der SAP Tutor Player ordnet
Bildschirmabgriffe und zugehörige Texte selbstständig auf den Druckseiten an:
• Alle Arbeitsschritte bzw. Multiinteraktionsschritte
• Sprechblasentexte mit dazugehöriger Schrittnummer
• Falls ausgewählt, Bildschirmabgriffe mit Rahmen
• Aufgaben- und Schrittbeschreibungen
• Kopf- und Fußzeile
Der SAP Tutor Player erzeugt zudem ein Inhaltsverzeichnis, auf dem die einzelnen Schritte aufgeführt sind.
Das Inhaltsverzeichnis wird allerdings nur erzeugt, wenn Sie das gesamte Tutorial drucken.

Agent
Definition
Software der Firma Microsoft in Form einer animierten Figur, die hier verwendet wird, um den Lernenden
durch ein Tutorial zu führen. Dabei präsentiert der Agent dem Lernenden Handlungsanweisungen. Diese
werden in einer Sprechblase angezeigt und können zusätzlich auch mit Hilfe der Sprachausgabe gesprochen
werden.

Integration
SAP Tutor verwendet Microsoft-Agent-Technologie, soweit diese installiert ist. Die Verwendung des
Microsoft-Agenten ist optional.
Informationen zur Microsoft-Agent-Technologie finden Sie auf der Microsoft-Homepage unter
http://www.microsoft.com.
Im Player können Sie folgende Einstellungen für den Agenten vornehmen:
Einstellung Bedeutung
Agentenfigur Agent wählen.

Sie können einen Agenten nur dann ein- oder


ausblenden, wenn der Autor eines Tutorials dies
vorgesehen hat.
Sprachausgabe Sprachausgabe wählen.
Weitere Informationen finden Sie unter
Sprachausgabe.
Agent sichtbar Diese Einstellungsmöglichkeiten entscheiden
Sprachausgabe aktiv darüber, mit welchen Medien SAP Tutor Player

file://C:\Documents%20and%20Settings\d023758\Local%20Settings\Temp\~hhB8C.... 26.07.2004
SAP Tutor Player Page 8 of 8

Sprechblase sichtbar Ihnen die Informationen präsentiert.

Sprachausgabe
Im SAP Tutor Player können Sie sich mit Hilfe der Sprachausgabe die Handlungsanweisungen vorlesen
lassen. Dabei wird zur Laufzeit eine synthetische Stimme erzeugt, die die Sprechblasentexte präsentiert.
Die Verwendung der Sprachausgabe ist optional.
Sie können aus den Sprachausgaben auswählen, die auf Ihrem Rechner installiert sind. Weitere
Informationen zu den Einstellungen der Sprachausgabe finden Sie unter Agent.
Microsoft stellt eine Reihe von Sprachausgaben zur Nutzung mit Microsoft-Agenten zur Verfügung. Nähere
Informationen, auch zum Angebot anderer Hersteller von Sprachausgaben, finden Sie auf der Microsoft-
Homepage unter www.microsoft.com.
Der SAP Tutor unterstützt sowohl die SAPI-4-Schnittstelle als auch die neue SAPI-5-Schnittstelle. Beide
Schnittstellen sind nicht kompatibel. Da Microsoft-Sprachausgaben weiterhin die SAPI-4-Schnittstelle
nutzen, ist der Agent nicht mit SAPI-5 kompatibel. Sie können Agent und Sprachausgabe in diesem Fall aber
trotzdem einsetzen; es können lediglich keine Lippenbewegungen des Agenten simuliert werden.

• Sie können die Sprachausgabe nur dann nutzen, wenn der Autor eines Tutorials dieses
vorgesehen hat.

• Sie können im SAP Tutor Editor die maschinell erstellte Sprachausgabe einzeln für jeden
Schritt durch eine eigene Audiodatei ersetzen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der
Dokumentation zum SAP Tutor Editor unter Sprechblasen-Einstellungen festlegen.

file://C:\Documents%20and%20Settings\d023758\Local%20Settings\Temp\~hhB8C.... 26.07.2004