Sie sind auf Seite 1von 1

Strukturprinzipien des Grundgesetzes

Grundsätze der Verfassung

Aufgabenverteilung zwischen Rechtssicherheit, Rechtsgleichheit,


Bund und Ländern Rechtsschutz vor Willkür
at Recht
ssta ssta
Bu nde at

Volkssouveränität, Repräsentativ- Soziales Handeln, Soziale

ie

So
system, Mehrheitsentscheidungen Gerechtigkeit, Sozialpolitik

at

zia
kr
mo

lst
aa
De

t
ru t
ndgese

z
Art. 20 Grundgesetz G

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen
und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Recht-
sprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und
die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

Bundeszentrale für politische Bildung, 2009, www.bpb.de Lizenz: Creative Commons by-nc-nd/3.0/de